So tauschen Sie das Ventil in der Toilettenschüssel selbst aus


Ein vertrautes Bild - geh auf die Toilette und unter deine Füße Wasser. Und es ist gut, wenn nicht ein paar Zentimeter. Oder als eine Option - aus der Toilette zu gehen, und der Tank will nicht das Wasser ablassen. Es kann natürlich andere Probleme geben. Aber bei aller Vielfalt ist die Ursache ihres Auftretens immer dieselbe - eine Fehlfunktion des Toilettenspülsystems.

Es ist schön, wenn die Wiederherstellung der Produktleistung nur zum Austausch der Dichtung oder zum Anziehen der geschwächten Schraube führt. Und wenn nicht, wird der Austausch des gesamten Systems erforderlich sein? Es klingt bedrohlich. Aber mach dir keine Sorgen.

Wenn Sie die Grundkonstruktionen von Entwässerungssystemen kennen und wissen, wie sie funktionieren und grundlegende Fertigkeiten in Reparaturarbeiten haben, ist es sehr realistisch, die gesamte Armatur selbst zu ersetzen. Aber die Frage stellt sich: Wo soll ich anfangen?

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie nur 5 Minuten Zeit investieren und sorgfältig überlegen, wie das System zum Abtropfen unserer Toilettenschüssel funktioniert. Dies spart Zeit und Geld.

Der wahre Besitzer muss die grundlegenden Designs der Ablauftanks kennen

Sie müssen nicht einmal wissen, wie man die Verstärkung in der Toilettenschüssel eines bestimmten Modells ersetzt. Aber die ganze Arbeit kann von der ersten Zeit getan werden, wenn mindestens ungefähr in der Vorrichtung der Haupttypen von Behältern zu navigieren. Nach dem Prinzip der Arbeit ist alles gleich. Der Unterschied besteht nur in dem Material der Herstellung, dem System der Rekrutierung von Wasser, dem Management der Entladung. Betrachten wir die grundlegenden Modelle.

Der Panzer des alten Modells ist "sovdepovsky"

Es hat zwei Modifikationen: mit einem Seil - ruckte, lief Wasser, und ein neueres, das sie "kompakt" zu nennen begannen - ohne ein Rohr, mit einer oberen Stange, um das Ventil zu öffnen.

Die erste Armatur war aus Metall. Nur im ersten Fall ist der Tank am Rohr befestigt, er hat nur ein unteres Loch. In der zweiten - es steht auf der Toilette. Der Boden hat zwei Paar Löcher: ein Paar zur Befestigung des Abflussrohrs, das zweite zur Befestigung des Tanks an der Toilettenschüssel sowie eine zusätzliche Öffnung für das Überlaufrohr.

Tanks mit einer oder zwei Drucktasten

Bei solcher Armatur des Details der Kunststoff, mit der basalen Befestigung auf der Mitte.

Unterscheiden sich nur in der Funktionalität:

  1. Mit einem Knopf - das Wasser läuft auf einmal ab.
  2. Mit zwei Tasten - Wasser kann "dosieren". Die eine drainiert die gesamte Wassermenge, die andere nur einen Teil davon.

Reservoir mit Wasserversorgung von unten

Änderung des vorherigen Tasters. Alles im Grunde dasselbe: Befestigung, ein Material, ein Arbeitsprinzip. Nur das an die Wasserversorgung angeschlossene Abzweigrohr befindet sich nicht von der Seite, sondern von unten.

Wir beginnen mit der Demontage von alten Armaturen

Schritt für Schritt sehen alle Vorarbeiten so aus:

  • Wir überschneiden den Kran auf der Steigleitung, die für die Wasserversorgung des Tanks zuständig ist. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch.

Nach dem Schließen des Wasserhahns muss das gesamte Wasser abgelassen und mit einem Lappen getränkt werden. Manchmal ist es in Eile vergessen. Beginnen Sie, die Schraubenbefestigung - und die "Flut" abzuschrauben.

Bei neuen Produkten den Tank vom Abflussrohr (altes Modell) oder Toilettenschüssel trennen. Im ersten Fall eine große Metallmutter am Rohr abschrauben. In der zweiten - zwei Nüsse, darunter, unter dem Toilettensitz. In alten Versionen gibt es Schwierigkeiten mit der Demontage - die Eisenhalterung rostet und löst sich stark. Es gab ein Problem - wir haben die Nüsse geschnitten. Es kann mit einem Sägeblatt für Metall oder eine Datei erfolgen.

  • Wir entfernen;
  • Wir stapeln den entnommenen Tank auf eine breite, stabile Fläche;
  • Zuerst entfernen wir den Schwimmer und das Wasserrohr mit dem Ventil;
  • Wir entfernen das Hauptentwässerungssystem.

Bei der Entfernung des Drainage-Mechanismus sollte man vorsichtig sein, je mehr es sich um alte Designs handelt. Ein Metallwerkzeug, das erfolglos verwendet wird, wird die Oberfläche der Sanitäreinrichtung beschädigen.

Die alte Armatur, eine Tankwäsche entfernt, trocken wischen. Führen Sie eine Überprüfung auf Schäden in Form von Spänen an den Löchern oder möglichen Rissen auf der Oberfläche der Sanitärkeramik durch.

Installieren Sie das neue Ventil an seinem Platz

Es wurde oben gesagt, dass die alten Modelle von Entwässerungssystemen mehr Löcher zur Befestigung der Verstärkung haben. Dies spielt keine Rolle, wenn neue Teile anstelle von abgenutzten Teilen des Ventils installiert werden, ähnlich in der Konstruktion. Aber oft, um unsere alten Sanitäranlagen mit einer zuverlässigeren neuen "Füllung" zu vervollständigen, haben wir nichts mehr zu tun, als die Armaturen der Toilettenschüssel durch moderne Armaturen zu ersetzen. Insbesondere werden wir ein paar Zeilen in der Hauptversammlung ziehen.

  • Bei alten Modellen befestigen wir eine Halterung an der Unterseite des Tanks mit einer Stange und einer Birne mit einer Metallhalterung. In der neuen Version wird das Drainagesystem zentral mit einer Kunststoffmutter befestigt.
  • Sei vorsichtig! Wir arbeiten mit Kunststoffverschlüssen schonend. Übermäßige Kraft beim Festziehen kann einen der Befestiger beschädigen.
  • Wir installieren ein Abzweigrohr für die Wasserversorgung. In alten Systemen werden wir dann eine Speiche mit einem Float anfügen. Neu kann die Düse mit einer Wasserstandsüberwachung kombiniert werden. Das heißt, das Schwimmer- und Wasseransaugrohr sind in einer Struktur kombiniert. Wir installieren alles zusammen.
  • Außerdem muss der Tank mit dem gesammelten Abflusssystem auf der Toilette installiert werden.
  • In den alten Modellen zwischen dem Tank und der Toilette verwenden wir eine große Gummischeibe - verlängern Sie die längliche Form. Es "fängt" zwei Löcher: einen Abfluss und ein Loch für den Wasserüberlauf. Wenn ein modernes Entwässerungssystem in dem Sovzepovsky-Verdichter installiert ist, wird eine zusätzliche Öffnung für das Wasserüberlaufrohr mit einem Stopfen verschlossen.
  • Der kompakte von heute ist mit einem Dichtungs-Stoßdämpfer in Form eines Rings ausgestattet.
  • Wir setzen den Tank auf den oben installierten Toilettensitz. Wir drücken es mit zwei Befestigungsschrauben mit Muttern auf die Toilettenschüssel.

Wenn Sie Armaturen kaufen, müssen Sie sich auf die Originalprodukte des "Markenherstellers" konzentrieren. Es wird länger dauern, es wird weniger Probleme während des Betriebs geben.

Das aufgefangene Entwässerungssystem muss angepasst werden

  • Passen Sie die Position des Schwimmers so an, dass der Abstand von der Wasseroberfläche zur Oberseite des Tanks mit dem angesammelten Tank und dem geschlossenen Ventil in der Wasserversorgungsleitung innerhalb von 4-5 Zentimetern lag. Oder das Wasser war unter dem Rand der Wasserzufuhrdüse um 1-2 Zentimeter geöffnet;
  • Die Oberkante des Überlaufrohrs sollte ca. 2 cm über dem Wasserspiegel liegen.

Ersatz von WC-Becken-Armaturen

Um in die Welt der modernen Sanitärkeramik einzutauchen und zu verstehen, wie sie repariert wird, müssen die wichtigen Mechanismen betrachtet werden, aus denen sie besteht. Ein Mehrkomponenten-Design für den Abwassertank ist der Entwässerungsmechanismus in ihm. Von seiner Funktionalität hängt der Komfort des Gebrauches, sowie die Qualität der Spülung ab. Moderne Fertigungstechnologien helfen, Mechanismen mit ausreichender Festigkeit herzustellen, aber manchmal ist ein Austausch der Toilettenschüsselverstärkung erforderlich. Um diese Aufgabe zu bewältigen, ist es notwendig, die Funktionsweise des Systems zu verstehen.

Arbeitsprinzip

Auf dem Sanitärmarkt gibt es Spülkästen in einer großen Auswahl. Sie haben verschiedene Modifikationen, sowie Design, aber das Prinzip der Operation bleibt gleich. Der Behälter ist ein Behälter, der innen einen einfachen Mechanismus hat, der für das Abgeben des ankommenden Wassers verantwortlich ist und der Arbeitsfluß wird automatisch durchgeführt:

  • Von der Wasserleitung fließt Wasser durch einen flexiblen Schlauch durch ein spezielles Füllventil in den Tank
  • Bei Erreichen eines bestimmten Niveaus verriegelt die Überwachungsvorrichtung das Ventil
  • Durch Drücken der Taste öffnet sich ein weiteres Ablassventil, das Wasser fließt aus dem Tank und das Füllventil öffnet sich wieder, um einen neuen Teil der Flüssigkeit wieder aufzufüllen.

Ein solcher Prozess ist praktisch, weil Sie den Wassernachschub nicht überwachen müssen oder dass er nicht einströmt. Nur um einen ununterbrochenen Betrieb zu gewährleisten, ist es notwendig, auf das Funktionieren aller Elemente zu achten.

Grundlegende Details

Um einen qualitativen Austausch des Ablassventils durchzuführen, ist es notwendig zu wissen, woraus es besteht. Der Tank hat drei Hauptelemente:

  • Ein Ventil, mit dem der Tank gefüllt werden kann
  • Schwimmer, einstellbarer Flüssigkeitsstand
  • Ablassventil
  • Ventildeckel mit Dichtung
  • Bluter

Wie man eine Spüle in der Küche installiert, erzählen wir in diesem Artikel. Über die Installation der Batterie in der Wohnung - hier.

Mögliche Pannen

Es gibt viele Probleme im Zusammenhang mit der Reparatur des Tanks. Am schwierigsten und umständlichsten ist die Reparatur der Armaturen. Es ist ein bestimmtes Gerät, dank dessen der Tank nach dem Entladen mit Flüssigkeit gefüllt ist. Die Menge des ein- und auslaufenden Wassers wird automatisch geregelt.

Wenn einige Teile der Abflussrohrarmaturen ausfallen, dann können Sie sie einfach ersetzen, aber Sie müssen sorgfältig nach den Verbindungsteilen suchen, um alle 100% zu passen. Im umgekehrten Fall müssen Sie die Struktur vollständig ersetzen.

Wie ersetze das Ventil in der Toilettenschüssel selbst, was ist dafür nötig? Entfernen Sie zuerst die Abdeckung. Solch ein Detail hat auch Unterschiede, sie kommen mit einem Knopf, mit zwei, und auch mit einziehbarem Tiefgang.

Um den Deckel zu öffnen, benötigen Sie:

  • Nehmen Sie einen Schraubenzieher und drehen Sie ihn mit dem Knopfring gegen den Uhrzeigersinn
  • Wenn es leicht scrollt, können Sie es manuell entfernen
  • Ziehen Sie den Ring heraus, bewegen Sie die Abdeckung senkrecht, da in dieser Position ist es einfacher, die Wäscheklammer zu entfernen, die den Knopf hält
  • Entfernen Sie den oberen Teil und beseitigen Sie den Bruch des Ventils
  • zusammenbauen

Um den Entwässerungsmechanismus zu zerlegen, ist es notwendig:

  • Entfernen Sie die Abdeckung und prüfen Sie, ob die Ventile funktionieren
  • Das Wasser ablassen und die neue Flüssigkeitszufuhr zum Tank begrenzen
  • Schrauben Sie den Schwimmer ab und halten Sie ihn an der Stange fest
  • Drücken Sie auf das Schloss und entfernen Sie das Gerät von der Stange
  • Nach dem Entdecken von Rissen oder Korrosion ist es besser, das Teil zu ersetzen.

Wenn es notwendig ist, das Toilettenspülventil zu ersetzen, müssen Sie im Arsenal solche Werkzeuge und Materialien haben:

  • Maßband messen
  • Satz Schraubenschlüssel
  • verstellbarer Schraubenschlüssel
  • Komponenten der zu ersetzenden Bewehrung.

Tanks unterscheiden sich voneinander durch die Art der Wasserversorgung: von unten oder von der Seite. Wenn in dieser Situation die Reparaturen mit der Seitenfütterung notwendig sind, so ist nötig es solche Prozesse durchzuführen:

  • Messen Sie den Durchmesser der Buchse für die Wassereinlassarmaturen
  • Erwerben Sie das notwendige System, das genau für dieses Modell geeignet ist

Nachdem Sie alle Teile gesammelt haben, die für einen Austausch erforderlich sind, können Sie mit der Arbeit beginnen.

Bevor Sie die Ventile des Abwassertanks entfernen, ist es wichtig zu überlegen, ob es möglich ist, es selbst zu machen, obwohl diese Arbeit nicht schwierig ist und nicht viel Zeit benötigt. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen kann fast jeder damit umgehen.

Austausch von Absperrventilen

Wenn das Ventil in der Toilettenschüssel ersetzt wird, besteht der Hauptpunkt in diesem Prozess darin, das Ventil zu schließen, so dass kein Wasser in den Tank eintritt. Wenn Kanalstopfen vorhanden sind, müssen diese herausgezogen werden. Wenn Sie das Ventil austauschen, ist es nicht notwendig, das Werkzeug zu benutzen, Sie können es manuell machen.

Zu den zusätzlichen Teilen gehören Gummidichtungen sowie Kunststoff. Die erste Ansicht wird von innen und die zweite von außen installiert. Wenn die Membran nicht ausreichend elastisch ist, muss sie mit einem Silikondichtstoff geschmiert werden.

Dichtungen können durch Kaltwassereinwirkung an Elastizität verlieren und brüchig werden, was insbesondere im Winter zum Bruch führt. Die Kunststoffdichtung muss zwischen der Mutter und der Keramikwand liegen. Dieser Prozess ist notwendig, um Wasserlecks zu verhindern. Das Absperrventil sollte die Seiten des Behälters nicht berühren, es sollte in einem Abstand von 6 mm platziert werden.

Um die Ablassöffnung an das Ventil anzupassen, verwenden Sie eine Schere, um die gewünschte Größe auszuschneiden, oder führen Sie dies durch Einstellen des Gewindes durch. Das hängt vom Panzermodell ab. Legen Sie nach der Installation eine Belichtungszeit von 20 Minuten ein, damit die Dichtung Form annehmen kann, und ziehen Sie sie dann stärker.

Den Wasserschlauch anschließen

Für diesen Prozess ist ein flexibler Schlauch geeignet, der an ein System angeschlossen werden muss, das den Tank füllt und die Wasserzufuhr übernimmt. Es ist wichtig, dass der Schlauch nicht zu fest ist, aber er sollte nicht durchhängen. Es ist notwendig, den Thread als extern und intern zu berücksichtigen.
Der Schlauch, der verbindet, passiert mit nakidnymi Muttern sowie Muttern.

Wenn die Muttern wegen des Dichtungsgummis geschraubt werden, gibt es keine abgedichtete Verbindung. Aus diesem Grund sollten Sie ein PCB-Band entweder als Rücklauf oder als Patch verwenden.

Dies ist der letzte Schritt beim Austausch der Ventile im Ablasstank, es bleibt der Wasserhahn zu öffnen, den Tank mit Wasser zu füllen und ihn zu benutzen.

Es wurde angemerkt, dass dieser Prozess nicht zu kompliziert ist, aber wenn Fehler während des Prozesses gemacht werden, wird es notwendig sein, Dichtungen, die wertlos geworden sind, oder Membranen in der Geschwindigkeit zu ersetzen. Eine wichtige Rolle spielt die Qualität der meisten Absperrventile. Dieser Teil beeinflusst auch den Lärm, der beim Füllen des Tanks entsteht. Je qualitativer, desto weniger Lärm.

Austausch der Armatur

Der Austausch der Toilettenschüssel kann notwendig sein, wenn eines der Teile seiner Teile versagt. Die ganze Konstruktion der Bewehrung als Ganzes ist in der Regel ziemlich zuverlässig. Es besteht aus:

  • Öffnungen zum Ablassen von Wasser in die Toilette;
  • ein Überlaufrohr, das nahe der Öffnung angeordnet ist;
  • eine Ventilabdeckung, die mit einem breiten Gummiband versehen ist;
  • Wasserzulauf- (Füll-) Armaturen;
  • der Mechanismus des Wasserauslöseknopfes (Ablassventil).

Ersatz des modernen Füllerventils

Notwendige Materialien und Werkzeuge

Wenn der Ersatz des Toilettenspülventils reduziert wird, oft nur bis zum Austausch des Gummikolbens, der das Ablassloch schließt, kann es einige Zeit dauern, das Ventil zu ersetzen, das für die Funktion des Füllens des Behälters mit Wasser verantwortlich ist. Diese Arbeit kann leicht unabhängig durchgeführt werden, ohne auf die Dienste eines Fachmannes zurückgreifen zu müssen.

Es erfordert nicht die Verwendung von komplexen Werkzeugen und Geräten. Sie benötigen:

  • Roulette oder ein gewöhnliches Lineal;
  • 1 oder 2 verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Schraubenschlüssel;
  • eine neue Reihe von Fixtures.

Wasser im Abwassertank aus den Abwasserrohren kann auf zwei Arten geliefert werden: von der Seite und von unten. Überlegen Sie, wie der Austausch der Bewehrung in der Toilettenschüssel in beiden Fällen erfolgt.

Ersetzen des Mechanismus zum Füllen der Toilettenschüssel

Seitliche Wasserversorgung der Toilettenschüssel

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Bestimmung des Durchmessers der Rohraufnahme.

Standard-Innendurchmesser von Abwasserrohren, Wasserversorgung, 10 oder 15 mm. Dies entspricht 1/2 oder 3/8 Zoll. Eine korrekte Definition dieser Menge ermöglicht es Ihnen, eine geeignete Verstärkung zu kaufen.

Der einfachste Weg, den Innendurchmesser eines Rohres zu bestimmen, besteht darin, dessen Außendurchmesser zu messen und mit den Standardwerten zu vergleichen. So entsprechen 15 mm, gemessen mit einem Lineal an der Außenseite des Rohrs, 3/8 Zoll seines Innendurchmessers, 20 mm bis 1/2 Zoll.

  1. Auswahl der notwendigen Armaturen.

Visuell kann die Art der geeigneten Verstärkung durch Anheben des Deckels der Toilettenschüssel bestimmt werden. Es bleibt nur übrig, das gleiche Design zu kaufen (es wird bereits in zusammengebauter Form verkauft), und Sie können mit der Reparatur beginnen.

Traditionelle und moderne Spülbehälterventile

  1. Installation neuer Wassereinlaufarmaturen:
  • Stoppen Sie das Wasser in die Toilette.
  • Entfernen Sie den Deckel des Tanks, lassen Sie alles Wasser ab.
  • Die alten Wassereinlaufstutzen demontieren. Lösen Sie dazu die flexible Schlauchmutter mit einer Hand und halten Sie den Anker mit der anderen Hand fest. Du brauchst vielleicht zwei Schraubenschlüssel. Wenn die Mutter, wie sie sagen, auf dem Gewissen festgezogen ist, ist der zweite Schlüssel, den Anker zu halten. (Für den Fall, dass ein Austausch des Ablassventils noch nicht erforderlich ist, kann eine Demontage etwas verhindert werden.)
  • Überprüfen Sie die alte Dichtung auf mögliche Wiederverwendung. Falls erforderlich, ersetzen Sie die Dichtung durch eine neue.
  • Neue Wassereinlaufarmaturen sollten so installiert werden, dass ihre Teile weder die Seitenwände des Tanks noch die Entwässerungsarmaturen berühren.
  • Wasser anschließen.

Das Schema der Anlage der neuen Ventile des Abflussbeckens

  1. Überprüfen Sie die korrekte Installation.

Nach der Inbetriebnahme des Wassersystems kann eine Anpassung der Installation neuer Geräte erforderlich sein: leichtes Hochziehen der Membranventilmutter oder geringfügige Einstellung der Position des Schwimmers der Füllvorrichtung.

Bei Ventilen mit einem Stangenventil ist eine komplexere und kontinuierliche Einstellung erforderlich.

Wasserversorgung zum Tank von unten

Im Gegensatz zu der Variante der seitlichen Wasserzufuhr zur Toilettenschüssel ist es in diesem Fall notwendig, mit dem Austausch des ausgefallenen Füllventils etwas mehr zu basteln.

Das Haupthindernis kann sein, dass sich die Toilette in der Nähe der Wand befindet und dass Abwasserrohre den Tank versorgen. Um eine neue Wasserzulaufarmatur qualitativ und zuverlässig zu befestigen, sind die gleichen Werkzeuge wie im ersten Fall (mit Wasserversorgung seitlich am Tank) erforderlich.

Die Technologie der Durchführung der Arbeiten unterscheidet sich praktisch von den obengenannten nicht. Wie Sie sehen können, ist das Ersetzen der Ventile des Abwassertanks ziemlich machbar und nicht zu lange in der Zeit. Es muss nur berücksichtigt werden, dass eine solche Operation möglicherweise einmal alle 5-10 Jahre wiederholt werden muss.

Reparatur von Toilettenarmaturen und Ersatz

Wurde der Spülkasten gespült? Gibt es keine Möglichkeit, einen Klempner anzurufen? Das ist nicht schlimm. Das Ersetzen der Ventile der Toilettenschüssel ist kein Problem. Berücksichtigen Sie die Grundregeln für die Selbstreparatur und reparieren Sie die Rohrleitungen. Vor Beginn der aktiven Handlungen ist es notwendig, die Theorie zu wiederholen und zu verstehen, wie das Wasser in der Toilette verschmilzt.

Es ist nicht notwendig, die Mutter am Wasserzulaufschlauch festzuziehen, nur die Kraft der Finger und eine Umdrehung des Schlüssels reicht aus, sonst kann das Gewinde am Hahn des Schwimmerhahns gebrochen werden.

Spülbehälter zusammenbauen

Fast jedes Modell der Toilette hat nur zwei grundlegende Teile: einen Wassertank oben und eine Schüssel, die an der Wand befestigt ist oder auf dem Boden steht.

Das Herzstück der Funktionsweise des Ablassmechanismus ist das Prinzip des hydraulischen Verschlusses. Wenn der Knopf gedrückt wird, öffnet sich das Ventil und das Wasser läuft in das Abwassersystem ab.

Die Vorrichtung und die Position des Ventils im Ablasstank kann durch Entfernen des Deckels des Tanks erkannt werden.

Das Schema der Einrichtung des Abflussbeckens.

Es besteht aus Hebeln, einem Ventil und einem Schwimmer. Der Mechanismus und die Anordnung des Abgabetanks sind herkömmlicherweise in zwei Teile unterteilt: einen Entwässerungsmechanismus und ein Wasserversorgungssystem. Wenn der Knopf losgelassen wird, schließt sich das Abflussloch und das Wasser beginnt erneut, sich zu rekrutieren. Der Schwimmer steuert den Wasserstand. Der Schwimmkörper ist mit dem Kran mit Hilfe des Hebels verbunden, im notwendigen Moment ist das Ventil geschlossen. Verschiedene Hersteller können sich in ihrem Design unterscheiden. Aber seine Bedeutung, sein Schema bleibt gleich.

Die Armatur, die Wasser zuführt, kann verschiedener Art sein. Wenn eine seitliche Wasserversorgung vorhanden ist, befindet sich die Wasserversorgungsarmatur oben. Diese Art von Wasserversorgung Anker ist kostengünstig, aber sehr laut. Die meisten in Russland hergestellten Toilettenschüsseln sind mit einem solchen System der Wasserversorgung ausgestattet. Um den Geräuschpegel zu reduzieren, ist der Mechanismus oft mit einem Rohr ausgestattet, das den Wasserfluss zum Boden des Tanks leitet.

Der Entwässerungsmechanismus wird aktiviert oder aus dem Schaft gezogen oder durch Drücken des Knopfes. Dies ist das beliebteste Modell des Abflussmechanismus - Druckknopf. Bei den Toilettenschüsseln mit verdecktem Spülkasten befindet sich der Knopf an der Wand. Die Reparatur des Tanks der schwebenden Toilettenschüssel ist ziemlich kompliziert. Nach dem Entfernen des Knopfes müssen alle Aktionen durch ein kleines Loch ausgeführt werden. Der Knopfmechanismus besteht aus zwei Modi. Wenn Sie eine Taste drücken, wird die Hälfte des Wassers abgelassen, und wenn Sie die andere Taste drücken, ist sie voll. Dies wird Ihnen helfen, Wasser zu sparen. Solch ein Mechanismus kann mit einem einzigen Knopf sein. Die Menge an Wasser in diesem Fall hängt von der Kraft bei der Berührung ab.

Den Ablassbehälter reparieren und das Ablassventil ersetzen

Schema des Betriebs des Abwassertanks.

Das erste, was zu tun ist, ist die Wasserversorgung zu stoppen. Dann lassen Sie das Wasser so weit wie möglich ab und schalten Sie den Wasserzufuhrschlauch aus. Es ist notwendig, die obere Abdeckung zu entfernen (normalerweise wird sie durch den Ablassknopf fixiert) und den gesamten inneren Mechanismus sorgfältig zu inspizieren.

Um das Ventil zu entfernen, müssen Sie den Tank demontieren. Zur Demontage müssen die Schrauben gelöst werden, mit denen der Tank an der Schüssel befestigt ist. Schwierigkeiten bei diesem Vorgang sind, dass Bolzen bei längerem Kontakt mit Wasser rosten können. Sie müssen ersetzt werden. Dann müssen Sie den Wasserhahn entfernen und das Ablassventil verdrehen. Danach installieren Sie eine neue Armatur und montieren Sie den Tank mit Hilfe von Schrauben auf der Schüssel. Bei der Installation des Tanks müssen Sie immer die alte Dichtung ersetzen, die sich zwischen dem Tank und der Toilette befindet. Bei einigen Modellen wird die Dichtung vom Dichtungsring gespielt - es ist nötig es auch zu ersetzen.

Die Dichtigkeit der Toilette ist das Hauptproblem vieler Installateure. Alle Schrauben, die zur Befestigung des Tanks verwendet werden, sind mit Gummi- und Paronit-Dichtungen ausgestattet, die meisten Meister verarbeiten sie aber auch mit Silikon. Die Designmerkmale der Toilettenschüssel sind derart, dass der Behälter und die Schüssel durch Metallbolzen miteinander verbunden sind. Es ist besser, dass diese Bolzen aus rostfreiem Stahl sind. Wenn möglich, ersetzen Sie sie. Nach 5-7 Monaten ab dem Moment der Installation der Toilettenschüssel wird der O-Ring von der konstanten Feuchtigkeit und unter dem Druck anfangen auszudünnen. Es wird notwendig sein, die Bolzen etwas festzuziehen. Andernfalls wird das Wasser ständig fließen und Sie werden eine weitere Reparatur benötigen.

Setzen Sie den Schwimmer ein und prüfen Sie, ob eine versiegelte Dichtungsscheibe am Wasserzufuhrschlauch vorhanden ist. Die Anzugsmutter muss nicht fest angezogen werden. Genug Kraft, Finger und drehen Sie den Schraubenschlüssel. Ansonsten ist es möglich, das Gewinde am Schwimmerventil zu reißen oder die Gummidichtung zu drücken. Die nachträgliche Reparatur und der Ersatz der Stimmungslage werden Ihnen nicht weiterhelfen.

Probleme, die keinen Austausch der Spülbehälterventile erfordern

In einigen Fällen kann der Ersatz der Verstärkung vermieden werden. Eine kleine und unkomplizierte Reparatur, die Sie selbst vornehmen, bringt Ihnen erhebliche Einsparungen.

Der häufigste Fehler ist das ständige Füllen des Reservoirs oder das Austreten von Wasser aus dem Reservoir. Die Gründe dafür sind:

  • die abgenutzte Gummidichtung;
  • schlecht sitzende Ablassventil-Absperrventile;
  • schlecht funktionierender Schwimmmechanismus;
  • schiebe den Schwimmer.

Der einfachste Weg, um mit der Schrägstellung des Schwimmers fertig zu werden, ist es, den Deckel zu öffnen und ihn zu fixieren. Wenn das Rückschlagventil im Tank nicht passt, ist es einfach genug, es zu befestigen und es in den Landeschlitz zu stecken. In dem Fall, wenn Wasser ständig gefüllt wird - das ist ein Problem. Um den Mechanismus zu überprüfen, heben Sie den Schwimmer bis zum Limit an. Wenn das Wasser nicht aufhört, brauchen Sie keine Reparatur. Es wird einen vollständigen Austausch des Wasserversorgungs- und Schwimmermechanismus erfordern. Es wird empfohlen, den Dichtstoff mit einer Periodizität von 6-9 Monaten zu ersetzen.

Oft verliert der Schwimmer seine Dichtheit und klebt nicht an der Wasseroberfläche. In diesem Fall müssen die Ventile des Ablauftanks ausgetauscht werden. Natürlich können Sie den Schwimmer mit heißem Plastik- oder Silikondichtstoff anlöten, oder Sie können einen neuen im Sanitärgeschäft kaufen.

In der Regel wird die Reparatur der Toilette auf den Austausch der Armatur reduziert. All dies kann unabhängig durchgeführt werden. Viel hängt von der Qualität der Vorrichtung ab, wenn es gut ist, dann wird das Geräusch von Tippen oder tropfendem Wasser Sie nicht stören.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ersetzen des Spülventils

Wenn der Tank versagt und es keine Möglichkeit gibt, bei den meisten Menschen, die zuerst auf ein solches Problem stoßen, Klempner zu nennen, stellt sich die Frage: Was tun? Sie müssen sich nicht aufregen, indem Sie die Ventile des Toilettenspültanks ersetzen - das ist praktisch eine Kleinigkeit. Bevor Sie mit dem Austausch beginnen, müssen Sie das Prinzip des Entladungstanks verstehen.

Das Gerät des Toilettentanks

Unabhängig von dem Modell der Toilette besteht es aus zwei Hauptteilen: der Tank, wo das Wasser ist und die Nische selbst. Der Ablauf funktioniert nach der Methode der hydraulischen Schraube. Durch Drücken der Taste wird ein Ventil geöffnet, das das Wasser freigibt. Und um zu sehen, wie man die Armatur richtig in den Tank setzt, genügt es, die Abdeckung einfach von dort zu entfernen.

Grundsätzlich ist das System des Geräts unterteilt in: Systeme, die Wasser und Entwässerung machen. Um wieder Wasser zu rekrutieren, reicht es, die Hand vom Knopf zu nehmen und den Abfluss zu schließen. Die Höhe der Wassermenge wird durch einen speziellen Schwimmer gesteuert, der durch einen Hebel verbunden ist, der den Hahn abdeckt. Manchmal unterscheiden sich die Designs der verschiedenen Marken von Toiletten, aber die Bedeutung ist die gleiche.

Das Gerät des Toilettentanks

Der Anker, der die Funktion der Wasserversorgung übernimmt, kann unterschiedlich sein. Im Falle eines Seitenvorschubs muss dieser oben liegen. Diese Art von Verstärkung ist am billigsten und ziemlich laut. Fast alle in Russland hergestellten Toiletten haben ein solches System der Wasserversorgung. Um den Geräuschpegel zu reduzieren, wird auch das Rohr aufgesetzt und auf den Tankboden gelenkt.

Der gebräuchlichste Entwässerungsmechanismus ist ein Knopfmechanismus. Wenn das Toilettenmodell eine verdeckte Zisterne bietet, wird der Knopf oft an der Wand befestigt. Das Reparieren der hängenden Version ist viel schwieriger als das Reparieren einer gewöhnlichen Toilettenschüssel. In diesem Fall müssen alle Manipulationen durch ein kleines Loch durchgeführt werden. Meistens bestehen Button-Mechanismen aus 2 Modi. Für einen halben Wasserablauf genügt es, nur einen Knopf zu drücken, und für einen vollen Knopf den zweiten Knopf. Dies dient hauptsächlich der Wassereinsparung.

Anweisungen für den Austausch von Ventilen

Sie benötigen die folgenden Werkzeuge:

  1. Spezialband (zum Versiegeln);
  2. Um den Wasserschlauch abzuschrauben, müssen Sie den Schlüssel zu 22 verwenden;
  3. Der Tank wird mit einem Schlüssel um 13 festgezogen und festgezogen;
  4. Spezialfett;

Vor Beginn der Arbeiten muss das Wasser verstopft werden und der Tank sollte so weit wie möglich von Wasser befreit werden. Um das Ventil zu entfernen, müssen Sie den Ablassbehälter demontieren. Beim Abschrauben der Schrauben kann es zu Rostproblemen kommen, da die Schrauben vorher immer im Wasser waren. Wenn der Tank bereits entfernt ist, wird der Anker entleert und der Hahn wird ausgeschaltet.

Dann legen Sie eine brandneue Armaturen und installieren Sie den Tank an Ort und Stelle. Während der Installation ist es wünschenswert, die alte Dichtung zu ersetzen, um ein Auslaufen zu verhindern. Dann legen Sie einen speziellen Schwimmer und Dichtscheibe für die Wasserversorgung. Nachdem Sie die Mutter genommen haben, sollten Sie den Schlauch mit einer leichten Handkraft mit einem Schraubenschlüssel festziehen. Dies geschieht, damit die Dichtbewegung den Dichtgummi nicht beschädigt.

Einstellung der Ventile

Nach dem Austausch ist es notwendig, den Füllstand des Tanks und das maximale Wasserstandssystem einzustellen. Dazu wird das Wasserablassventil in die gewünschte Position gebracht. Die empfohlene Höhe des Notüberlaufs sollte 12-13 mm über dem normalen Niveau liegen.

Der Mechanismus wird während des Anhebens des Rohres eingestellt, wobei die Mutter geschwächt und verdreht wird. Dann wird das Rohr durch Anziehen der Mutter fixiert. Bevor Sie Wasser zuführen, sollten die Schrauben mit dickem Fett geschmiert werden, um sie vor Rost zu schützen.

Wie kann das Ventil im Ablassbehälter ausgetauscht werden?

Der Austausch der Absperrventile des Austragbehälters dauert oft nicht viel Zeit und kann leicht von Hand ausgeführt werden. Die veraltete Membran zur Wiederherstellung der Elastizität muss mit Silikondichtstoff behandelt werden.

Austausch der Absperrventile im Abwassertank

  • Es ist wichtig, dass kein Wasser in den Tank gelangt, da dies den normalen Betrieb beeinträchtigt. Dazu muss nur das Ventil geschlossen werden. Wenn Abwasserkanäle vorhanden sind, ziehen Sie sie heraus.
  • Nach der sorgfältigen Prüfung der Instruktion und dem Ergreifen des verstellbaren Schraubenschlüssels muss man den Anker sammeln. Wenn Sie die Absperrventile mit Ihren eigenen Händen auffangen, müssen Sie nicht die Schlüssel benutzen, alles kann mit Ihren Händen gemacht werden.
  • Gummidichtungen sind auf der Innenseite des Tanks installiert und Kunststoffdichtungen sind auf der Außenseite. Wenn die Membran nicht ausreichend elastisch ist, ist es wünschenswert, sie mit einem nicht-sauren Silikondichtungsmittel zu schmieren. Selbst wenn die Membran oder Dichtung elastisch genug ist, empfehlen Experten dringend, sie mit einem Dichtungsmittel zu schmieren. Der Grund dafür ist die Wirkung von kaltem Wasser auf die Dichtungen, wodurch sie ihre Elastizität verlieren und brüchig werden. Oft ist dies die Ursache für den Ausfall, besonders im Winter. Sie können die Dichtung austauschen, indem Sie den Mechanismus zerlegen und zusammenbauen.
  • Es ist darauf zu achten, dass sich die Kunststoffdichtung zwischen der Keramikwand und der Mutter befindet. Dies ist notwendig, um Wasserlecks zu verhindern.
  • Das Absperrventil sollte die Seiten des Tanks nicht fest berühren, sondern einen Abstand von 6 mm haben.
  • Wenn eine nicht monolithische Toilettenschüssel installiert wird, ist es auch ratsam, die Dichtung zu schmieren.

Reparatur der Verbindung zur Toilettenschüssel

Die Einstellung der Ablassöffnung zum Ventil erfolgt mit einer Schere oder einem normalen Gewinde. Oft kann es Schwierigkeiten beim Einbau des Ventils geben. Dieses Problem kann durch Anpassen mit Thread behoben werden. Aber in älteren Modellen müssen Sie eine Schere benutzen, die die notwendige Größe des Ventils ausschneidet.

Nach der Installation ist es ratsam, 20 Minuten zu warten, während dieser Zeit kann die Dichtung Form annehmen, die es noch mehr anziehen lässt.

Probleme, die keinen Austausch der Spülbehälterventile erfordern

Es gibt Situationen, in denen es nicht notwendig ist, die Verstärkung zu ersetzen. Es genügt, eine kleine Reparatur selbst durchzuführen, was eine beträchtliche Menge Geld spart.

Es wird als das häufigste Problem angesehen, Wasser aus dem Tank zu leiten oder kontinuierlich zu füllen. Hauptgründe:

  • Das verdorbene Dichtungsmittel;
  • Das Ventil neben dem Ablassventil ist nicht ausreichend gesichert;
  • Ein fehlgeschlagener Float;
  • Der schiefe Schwimmer.

Klare Toilettenspültoilette

Um den Schwimmer richtig auszurichten, genügt es, den Deckel des Tanks anzuheben und in die gewünschte Position zu bringen. Wenn das Ventil nicht da ist, wo es notwendig ist, korrigieren Sie es, müssen Sie im Landungsnest installieren. Ein großes Problem ist die kontinuierliche Füllung von Wasser. Um den Mechanismus zu überprüfen, muss der Schwimmer auf die maximale Höhe angehoben werden. Für den Fall, dass das Wasser weiterhin angeworben wird, ist der Reparaturbedarf beseitigt. In diesem Fall müssen Sie ein neues Ventil installieren. Und um unangenehme Situationen zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Dichtstoff mindestens einmal für 8 Monate zu wechseln.

Wenn der Schwimmer nicht auf der Wasseroberfläche bleibt, bedeutet dies einen vollständigen Austausch des Ventils im Ablasstank. In dieser Situation ist es nicht wünschenswert, auf Selbstreparatur zurückzugreifen, da solch ein Float nicht lange dauern wird. Am besten ist es, eine neue Einheit zu kaufen und zu installieren.

Verbinden Sie den Wasserschlauch mit dem Tank

Zu diesem Zweck ist ein flexibler Wasserschlauch am besten geeignet, der an ein spezielles Befüllsystem des Tanks angeschlossen werden muss, der die Kaltwasserzufuhr übernimmt. Es lohnt sich, sorgfältig darauf zu achten, dass der Schlauch nicht dicht ist, aber gleichzeitig nicht hängen sollte. Der Faden muss auch berücksichtigt werden, da er außen und innen sein kann.

Der Verbindungsschlauch wird mit Muttern und Muttern geliefert. Aufgrund des Dichtungsgummis im Inneren des Schlauchs findet während des Verschraubens der Mutter kein Versiegelungsprozess statt. Um das FUM oder das Pakli zurückzuspulen, wird eine Drossel verwendet. Dies war der letzte Schritt im Prozess des Auswechselns der Ventile des Toilettenspültanks, jetzt bleibt es nur, den Hahn abzuschrauben und ihn zu benutzen.

Ersetzen des Spülkasten Armaturen - es ist ziemlich harte Arbeit, und wenn in dem Prozess macht einige Fehler in kurzer Zeit aufgrund der kalten Bedürfnisse Wasserleitung beschädigt Dichtungen und Membranen zu ersetzen.

Häufiger erfordert der Prozess der Reparatur der Toilette einen elementaren Ersatz der Verstärkung. Und da es klar wurde, dass es möglich ist, es mit Ihren eigenen Händen zu tun, ohne auf die Hilfe eines Spezialisten zurückzugreifen. Auch hier spielt nicht zuletzt die Tatsache eine Rolle, wie hoch die Qualität des Ankers selbst ist, je besser es ist, desto weniger Lärm wird es während des Füllens des Tanks geben.

Austausch des Absperrventils

Das Gerät des Toilettenbeckens: Wie man es mit eigenen Händen befestigt

Das Versagen des Ablasstanks ist ein Problem, mit dem alle konfrontiert waren. Das erste, was wir tun, wenn wir dieses Problem haben, nennen wir den Klempner. Das ist die richtige Entscheidung, wenn Sie in den Rohrleitungen nichts verstehen und Sie keine Werkzeuge im Haus haben. Aber wenn Ihre Hände aus der richtigen Position herauswachsen und es einen Schraubenschlüssel in der Speisekammer gibt, warum nicht versuchen, den Abwassertank selbst zu reparieren? Nach Reparaturen selbst sparen Sie Geld und verbessern Ihre Fähigkeiten.
Wie ist der Abwassertank, was sind seine Pannen und vor allem, um ihn zu reparieren? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Artikel.

Spülbehälter zusammenbauen

Bevor Sie eine aktive Aktion starten, müssen Sie ein wenig Theorie lernen und verstehen, wie das Wasser in der Toilette abgelassen wird. Jedes Modell hat zwei Hauptteile: eine Schüssel, die auf dem Boden steht oder an der Wand befestigt ist, und einen Wassertank von oben. Diese Kapazität wird als "Abwassertank" bezeichnet.

Im Mittelpunkt des Ablaufs der Wasserableitung steht das Prinzip der Wasserabdichtung. Wenn der Hebel (Knopf) gedrückt wird, öffnet sich der Stopfen und das Wasser wird durch Schwerkraft in das Steigrohr abgeleitet.

Wenn Sie die Abdeckung des Tanks entfernen, finden Sie einen Mechanismus zum Ablassen des Wassers. Es besteht aus einem Schwimmer, Dichtungen und Hebeln. Bedingt ist es möglich, den Mechanismus eines Abwassertanks in zwei Teile zu unterteilen: ein Wasserrückgewinnungssystem und einen Entwässerungsmechanismus.

Natürlich ist das Design je nach Hersteller etwas anders, aber die Bedeutung bleibt gleich.

Wasser-Recycling-System

Das Prinzip des Füllventils ist einfach: Wenn das Reservoir leer ist, beginnt es Wasser zu liefern, wenn es voll ist. Der Schwimmer wird benötigt, um den Wasserstand zu bestimmen. Wenn Sie ein wenig oder viel Wasser eingeben, können Sie das gewünschte Niveau selbst einstellen. Es wird empfohlen, ein Volumen von 5-7 Liter Wasser zu verwenden.
Das Ventil, das die Wasserversorgung reguliert, kann von verschiedenen Arten sein.

  • Bei seitlicher Wasserversorgung (das Ventil befindet sich oben). Grundsätzlich kann diese Art der Wasserversorgung des Tanks in russischen Toilettenschüsseln gefunden werden. Der Mechanismus ist billig, aber sehr laut. Bei teureren Modellen, um Lärm zu reduzieren, befestigen Sie ein Rohr, das Wasser an den Boden liefert. Ablauftank: Seitenzuführgerät
  • Mit Bodenwasserversorgung. Diese Art kann sowohl auf ausländischen Modellen von Toilettenschüsseln gefunden werden, als auch auf inländischen. Dank des Mechanismus wird der Lärm von Wasser minimiert.

Untertransport im Ablauftank

Druckknopf ablassen
Der Entwässerungsmechanismus wird entweder durch Drücken des Knopfes oder durch Ziehen des Schaftes gestartet. Die beliebteste Knopfversion mit einem Hebel, der auf dem Foto zu sehen ist. In den Toilettenschüsseln mit verdecktem Spülkasten befindet sich ein Knopf an der Wand. Daher ist die Reparatur der aufgehängten Toilettenschüssel weniger praktisch: Alle Aktionen werden ausgeführt, nachdem der Knopf durch ein kleines Loch entfernt wurde. Das Video zeigt den Vorgang der Demontage der Bewehrung vom eingebauten Tank (Installation).

Der Knopfmechanismus kann ein- und zweimodig sein. In der Zwei-Modus-Drain zwei Tasten: Einer entwässert das Wasser vollständig, und die zweite - Hälfte. Dies spart Wasser wenn nötig. Auch ein ähnlicher Mechanismus kann mit einem einzigen Knopf realisiert werden, wenn der Abfluss vom Grad der Depression abhängt.

Vorbereitung für die Reparatur

Betrachten wir zunächst den internen Mechanismus für Defekte. Um dies zu tun, entfernen Sie die obere Abdeckung, in der Regel ist es durch die Abfluss-Taste fixiert. Es muss entweder nur abgeschraubt werden oder der Knopf herausgezogen und die Befestigungsschraube gelöst werden.

Vor der Reparatur des Abwassertanks muss die Wasserzufuhr blockiert sein.

Ersatz und Befestigung von Teilen

Nach dem Öffnen des Deckels sehen Sie mehrere Löcher mit einem Durchmesser von 1,5-2 cm für die Wasserversorgung (vielleicht nur eine). In einem von ihnen wird eine Füllvorrichtung mit einem Membranventil befestigt werden.

Die Membran ist sehr empfindlich auf Wasserqualität, daher hängt ihre Lebensdauer von Wasserfiltern ab. Wenn überhaupt keine Filter vorhanden sind, ist es besser, den Mechanismus durch den russischen Ventilschaft zu ersetzen.

Meistens kann das Problem der Reparatur des Toilettentanks vollständig durch Teile ersetzt werden. Für teure Toiletten ist es nicht schwer, einen Reparatursatz mit einer Buchse und einer Membran zu finden. Bei billigen Modellen ist es günstiger, neue Armaturen zu kaufen, sie sind nicht sehr teuer. Die Hauptsache ist, den richtigen Rohrdurchmesser beim Kauf zu wählen, normalerweise sind sie 10, 15 Millimeter und auch 1/3 und ½ Zoll.

Satz Ventile für Toilettensitzreparatur

Beim Austausch muss eine abgedichtete Verbindung hergestellt werden, daher vor der Montage die Dichtung befestigen. Die Armaturen werden mit einer Spülkastenmutter festgezogen. Verdrehen Sie sie leicht, sonst können Risse entstehen.

In den verbleibenden freien Löchern sind dekorative Stopfen eingesetzt. Bei Bedarf können Sie die Wasserversorgungsposition ändern. Wenn der Stecker einfach in das Loch eingeführt wird, bis er einrastet und nicht auf der Mutter aufliegt, sind keine Dichtungen darin, so dass das Wasser im Falle einer Fehlfunktion ausströmt.

Am Boden des Tanks sind Löcher für die Befestigung an der Toilette. Die Montage erfolgt auf Metall- oder Kunststoffbolzen. Die Schrauben aus Messing und Edelstahl eignen sich am besten zur Befestigung der Toilettenschüssel. Natürlich sind die üblichen Metallbefestigungen stärker als Plastik, aber es rostet schnell. Vor dem Befestigen unbedingt Unterlegscheiben und Gummidichtungen anbringen.

In der Mitte ist das größte Loch für das Ablassen des Wassers. Das Absperrventil für den Abwassertank ist mit einer Unterlegscheibe durch die Dichtung gesichert.

Gemeinsamer Ausfall des Auffangbehälters

Der häufigste Ausfall ist das kontinuierliche Füllen und Auslaufen von Wasser aus dem Tank. Der Grund dafür sind die folgenden Faktoren:

  • schiebe den Schwimmer;
  • der Schwimmmechanismus funktioniert nicht;
  • Dichtungsventil, alte Gummidichtung.

Der einfachste Weg, um das erste Problem zu lösen, weil in diesem Fall die Toilette nicht einmal benötigt wird, um den Abwassertank zu reparieren - öffnen Sie einfach den Deckel und fixieren Sie den Schwimmer. Manchmal passt auch das Rückschlagventil nicht, es genügt auch, es manuell in die Aussparung zu stecken.

Das nächste Problem ist, dass das Wasser den Tank bis zum Limit füllt und nicht aufhört. Um den Mechanismus zu prüfen, heben Sie den Schwimmer bis zum Anschlag an. Wenn das Wasser nicht stoppt, ist ein Austausch des Schwimmermechanismus erforderlich.

Und der letzte Punkt ist das alte Siegel. Eine solche Störung zu bestimmen ist sehr einfach: Sie müssen nur das Ventil mit der Hand drücken. Wenn das Wasser aufgehört hat, müssen Sie die Dichtung ersetzen. Manchmal ist dies auch auf das zu geringe Gewicht des Verriegelungsmechanismus zurückzuführen. Fügen Sie in diesem Fall die Gewichte hinzu, um sie zu gewichten.

Ein weiterer häufiger Ausfall ist mit einem abgenutzten Schwimmer verbunden. Seine Dichtheit ist gebrochen, und es hält sich nicht gut über Wasser, so dass das Wasser im Tank nicht auf das gewünschte Niveau steigt. Es wird notwendig sein, das Ablassventil zu ersetzen, aber Sie können den Schwimmer mit Ihren eigenen Händen befestigen. Um dies zu tun, ist sein Loch mit einem Dichtungsmittel, Klebstoff, erhitztem Kunststoff oder einem anderen improvisierten Material versiegelt. Sie können auch im Sanitärgeschäft nachschauen, vielleicht wird es ein Analogon dieses Schwimmers geben.

Nicht sehr oft, aber es gibt solche Schäden am Tank wie: das Auslaufen der Tankbefestigungsschrauben und das Versagen des Wasserversorgungsventils. Um sie zu beseitigen, müssen Sie nur die Dichtungen wechseln und ein neues Ventil kaufen.

Das Video zeigt, wie man die Toilettenschüssel mit eigenen Händen repariert:

Gewöhnlich werden Reparaturen auf ein Maximum des Ersetzens der Verstärkung reduziert, und dies kann unabhängig durchgeführt werden, ohne dass Rohrleitungen verursacht werden. Die Hauptsache ist, ein Qualitätsprodukt und die richtige Größe zu wählen, und dann wird der Ton von tropfendem und sich anhäufendem Wasser nicht stören.

Wie man eine Dusche mit einer hohen Palette im Badezimmer unabhängig zusammenstellt und anschließt.

Anweisungen zur Befestigung des Bades an der Wand, zum Abdichten der Nähte und zum Verschließen der Schlitze. Wie man ein Acryl-, Guss- oder Stahlbad an den Beinen und am Podest installiert.

Wie man Polypropylenrohre und -installationen lötet. Notwendige Arbeitsmittel und Anleitungen, wie man eine selbstgebaute Schweißmaschine für Polypropylen herstellt.

Reparatur des Ablaufmechanismus der Toilettenschüssel mit einem Knopf durch die eigenen Hände

Das häufigste Problem von Badezimmern ist eine Fehlfunktion von Toilettenschüsseln. Das Versagen der Tasten, das langsame Befüllen des Vorratsbehälters, das ständige Austreten von Wasser aus dem überlaufenden Tank. Welche Art von Fehlfunktionen passiert nicht. Diese Situationen können aus verschiedenen Gründen auftreten. Um die wahre Ursache in jedem einzelnen Fall aufzudecken, ist es notwendig, den Deckel zu demontieren. Nachdem Sie die Art der Störung festgestellt haben, können Sie eine einfache Reparatur der Toilettenschüssel mit einem Knopf selbst durchführen, ohne auf die Hilfe von Klempnern zurückzugreifen.

Fehlersuche in Ventilanordnungen

Wir schrauben den Ablassknopf von Hand ab und drehen ihn gegen den Uhrzeigersinn. Für diesen Vorgang sind keine Werkzeuge erforderlich. Wir ziehen den Knopf heraus und entfernen den Deckel sauber.

Der Druckknopfmechanismus des Abflusses in der Toilettenschüssel befindet sich in dem Deckel. Neben der Hauptfunktion dient es als Element zur Fixierung der stabilen Position der Abdeckung

Im Inneren des Abwassertanks befinden sich zwei Mechanismen, in deren Details eine Fehlfunktion auftreten kann, die ein Leck verursacht:

  • Abflussmechanismus;
  • ein Absperrventil, das für den Wasserfluss von der Wasserleitung in den Tank verantwortlich ist.

Wir prüfen sorgfältig den Entwässerungsmechanismus und bewerten die Höhe des Wasserspiegels. Wenn sich das Wasser im Überlaufbereich befindet, bedeutet dies, dass es die Absperrvorrichtung nicht hält.

Das Wasser in ihm ist über dem Schwimmer, und deshalb erreicht es den Abflusskanal, durch den es in das Abwassersystem verschmilzt.

Wenn der Wasserpegel auf der eingestellten Höhe in der Absperrvorrichtung ist, wird die Leckage durch eine Fehlfunktion des Ventils in dem Entwässerungsmechanismus verursacht. Das sind die zwei Hauptgründe.

Reparatur des Verriegelungsmechanismus der Drainagevorrichtung

Wasser läuft über die Überlaufvorrichtung, was bedeutet, dass das Ablassventil funktioniert, und das Problem liegt in der Verstopfung. Wir machen einen Abfluss und befreien den Behälter von Wasser. Schließen Sie den Wasserhahn. Wir entfernen das Gerät des Abflussmechanismus, indem wir es leicht gegen den Uhrzeigersinn drehen. Wir ziehen das entfernte Teil aus dem Behälter, prüfen den Zustand des Dichtungsgummirings, der das Absperrventil des Entwässerungsmechanismus ist. Wir sind von seiner Integrität überzeugt. Wir legen es beiseite.

Wenn dies nicht der Fall ist, entfernen Sie den Ring und ordnen Sie ihn mit der Unterseite neu an, um einen festen Sitz des Gummis an der Unterseite des Behälters zu gewährleisten. Sie können sofort einen neuen O-Ring, der im Sanitärgeschäft gekauft wurde, einsetzen.

Das zweite Problem: die Bildung von Plaque, die Ansammlung von Schleim auf der Oberfläche des Rückschlagventils, die die Dichtigkeit dieses Systems bricht. Beseitigen Sie es, indem Sie das Teil von den Schichten reinigen. Das Umordnen des Rings ist einfach. Entfernen Sie die Kunststoffsicherungsscheibe. Nehmen Sie den Gummiteil, spülen Sie ihn gründlich aus, drehen Sie ihn dann um und drücken Sie ihn mit der Unterlegscheibe fest.

Eine schematische Darstellung von zwei Möglichkeiten der Wasserversorgung des Toilettenspültanks zeigt strukturelle Unterschiede zwischen den Ventilanordnungen

Wir schrauben das Wasserversorgungssystem und den Verriegelungsmechanismus ab. Es gibt Tanks mit einer niedrigeren Wasserversorgung und einem oberen Tank in der Seitenwand des Tanks. Der Zulaufschlauch ist angeschlossen und das Ventil ist oben. Die Art der Verbindung ist nicht wichtig, da der Fehler direkt mit dem Zustand des Absperrventils zusammenhängt. Unter dem Ventil kann Sandkörner, Rost aus dem Wasserversorgungssystem, die Dichtheit des Dichtungsringes bricht.

Außerdem kann sich das Ventil im Langzeitbetrieb verformen. Die Manifestation von diesem ist eine spezifische Kerbe, die auf dem Gummiband gebildet wird. Ein Detail mit solchen Schäden kann den Wasserfluss aus dem Wasserversorgungssystem nicht mehr aufhalten.

Art des zerrissenen Gummis des Ventils, das durch ein neues Teil ersetzt werden muss, das im Geschäft gekauft oder mit eigenen Händen aus geeigneten Materialien hergestellt wurde

  • Wir entfernen den Mechanismus, der die Wasserzufuhr zum Tank steuert. Drehen Sie dazu die große Mutter gegen den Uhrzeigersinn ab.
  • Wir ziehen das entfernte Gerät aus dem Reservoir und legen es vorübergehend zur Seite.
  • Wir betrachten eine Membran, die dazu dient, den Wasserdruck aus dem System zu reduzieren.
  • Spülen Sie den O-Ring, der zusammen mit der Membran aus dem Einlassrohr entfernt wurde.
  • Als nächstes, zerlegen Sie den Körper des Rückschlagventils, das für eine Weile beiseite gestellt wurde.
  • Klicken Sie zuerst auf das Float und extrahieren Sie es.
  • Dann entfernen wir den Körper des Schwimmers, ziehen die Zunge zurück und fixieren die Position des Teils im Tank zur Seite.
  • Dann zerlegen wir den Aufstellungsort des Ventils. Um dies zu tun, nehmen Sie einen Schraubenzieher, podkovyrivayem auf beiden Seiten, entfernen Sie die Ventilbewegung "auf sich selbst".
  • Wir betrachten das Nest, aus dem das Ventil herausgezogen ist, und sehen ein kleines Loch, das dicht schließt, wenn der Tank voll Wasser ist.
  • Es sieht aus wie ein verformtes Ventil als Miniaturgummiband, in dessen Mitte eine Kerbe entsteht, die der Größe des Loches entspricht, das das Wasser in den Tank leitet.
  • Bei der ersten Reparatur wird dieses elastische Ventil von der anderen Seite, die glatt und glatt ist, umgedreht.
  • Bei wiederholter Reparatur wird dieses Gummiventil mit einem scharfen Büromesser streng in der Mitte geschnitten. Zuerst wird der erste deformierte Teil in das Nest gelegt und dann der zweite - mit einer glatten Schnittseite nach oben. Somit kann ein Ventil dreimal verwendet werden, wobei jedes Mal die flache Oberfläche der Teile zu dem Loch gedreht wird, durch das der Tank mit Wasser gefüllt ist.
  • Es ist möglich, das Ventil mit einem zusätzlichen Teil aus einem dicken Schaum zu verstärken.
  • Installieren Sie das Ventil wieder in der Steckdose und fixieren Sie es mit der Druckposition, bis es einrastet.
  • Wir sammeln alle Teile in umgekehrter Reihenfolge: Körper, Schwimmer, Installation am Abzweigrohr, Befestigung des Gerätes mit einer Überwurfmutter.
  • Das Ventil im angehobenen Zustand sollte den Schwimmer 1 cm über das Gehäuse drücken, in dem er sich befindet. Hier in dieser Position müssen Sie die Position des Schwimmers fixieren und den Verriegelungsmechanismus einrasten lassen.
  • Installieren Sie den zweiten Teil, der das Ablaufloch im Tank schließt. Mit einer scharfen Bewegung im Uhrzeigersinn fixieren Sie sie an der richtigen Stelle. Es sollte einen charakteristischen Klick geben.

Wir öffnen den Wasserhahn und starten das Wasserversorgungssystem. Wir verfolgen den Vorgang des Befüllens des Tanks und achten dabei auf den Zeitpunkt der Reparatur des Absperrventils. Sobald das Wasser in den Körper des Schwimmers gegossen und um 1 cm angehoben wurde, hörte die Wasserzufuhr zum Behälter auf. Setzen Sie den Deckel wieder auf und befestigen Sie ihn mit dem Wasserfreigabeknopf, indem Sie ihn auf das Gewinde des Überlaufstücks bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen. Wir betrachten das Ergebnis der Reparaturarbeiten. In der Toilette gibt es keinen unkontrollierten Wasserfluss aus dem Abwassertank. Der Wasserzähler erstarrte und bestätigte das Fehlen von Wasser aus dem System. Wir machen eine Kontrollsenke, um das positive Ergebnis der Reparatur noch einmal sicherzustellen. Das Problem ist von Hand behoben. Geld wird gespart, da kein neuer Entwässerungsmechanismus und kein Absperrventil benötigt wird.

Weitere Informationen zur Reparatur des Abflussmechanismus der Toilettenschüssel mit einem Knopf können Sie dem Video entnehmen.

Beseitigung von Lecks zwischen dem Tank und der Schüssel der Toilettenschüssel

Wenn während der Rinnsal die Wassertröpfchen unter dem Tank erscheinen, zeigt dies den Druckabfall in der Ablassöffnung an. Für die Dichtigkeit der Verbindung der Details der gesamten Struktur gibt es eine Dichtung, die je nach Modell rund oder anders geformt sein kann. Abhilfe kann die Situation mit dem Wasserfluss nur die Dichtung ersetzen. Bevor Sie zum Geschäft gehen, müssen Sie den Ablassbehälter entfernen und das Gummiband bekommen. Es ist besser, das entfernte Detail den Verkäufern zu zeigen, die helfen werden, einen guten Ersatz dafür zu wählen.

Manchmal ist es besser, nicht genau das gleiche Siegel zu kaufen, da es nach einer Weile wieder versagt. Hersteller produzieren Verbrauchsmaterialien aus den neuesten Materialien, deren Qualität die bisherigen Produkte übertrifft. Es sind diese Dichtungsbänder, die genommen werden sollten. Installieren Sie das gekaufte Verbrauchsmaterial anstelle der alten Dichtung und installieren Sie den Tank in umgekehrter Reihenfolge. Oben haben wir bereits darüber gesprochen, wie man den Entwässerungsmechanismus und das Einlassventil anbringt, und auch, wie man den Tank an der Schüssel der Toilettenschüssel befestigt.

Austausch der Dichtung der Verbindungseinheit, durchgeführt von eigenen Händen zu Hause mit Hilfe eines Assistenten für die Bequemlichkeit

Den Wassertank langsam mit Wasser füllen

Die geringe Wassermenge, die in die Toilettenschüssel eintritt, ist mit einem Verstopfen der Filter verbunden. Die Reparaturarbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Beim Drehen des Krangriffs sperrten wir das Wasser ab, das von der Kaltwasserversorgung in die Toilette eindrang;
  • je nach Modell des Hygieneprodukts die flexible Verrohrung vom Zulaufventil zum WC-Becken entweder von unten oder von der Seite abschrauben;
  • im verstopften Schlauch entfernen wir die Verstopfung und prüfen den Wasserdruck in der Wasserleitung, wobei das Ende der flexiblen Auskleidung in die Toilette abgesenkt wird, wenn ihre Länge ausreichend ist;
  • ansonsten benutzen wir eine Fünf-Liter-Plastikflasche oder einen Kanister, um das Wasser abzulassen;
  • Wenn der Kopf gut ist, den Wasserhahn aufdrehen und dann das Wasserzufuhrventil von angesammeltem Schmutz reinigen;
  • Dieses Detail ist nicht in allen Modellen von Toiletten verfügbar, aber wenn es dort ist, muss es gereinigt werden;
  • den Filter mit einer Zange aus dem Ventil ziehen und den Teil für einen kleinen Stift ergreifen;
  • der herausgezogene Rost wird in einer Spüle unter einem Strom von sauberem Wasser von verstopften Feststoffen und angesammeltem Schleim gewaschen;
  • dann wird der gewaschene Filter angebracht, das Wasser angeschaltet und geprüft, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Die Art des verschmutzten Ventils wurde aus dem Wassereinlass im Ablassbehälter entfernt. Nach dem Reinigen des Teils gelangt Wasser mit höherer Geschwindigkeit in die Toilettenschüssel

Wenn das Problem nach dem Spülen des Filters und des flexiblen Schlauches nicht behoben ist, spülen Sie das gesamte Wasserzufuhrventil aus und nehmen Sie es aus dem Tank, nachdem Sie den Deckel der Toilettenschüssel abgenommen haben.

Nach allen beschriebenen Aktionen ist das Problem meist gelöst. Der Algorithmus zum Reparieren des Toilettenspültanks mit einem Knopf wird graphisch dargestellt, wenn das Video langsam mit Wasser gefüllt wird.

Austausch des Spülventils

In der alten Toilettenschüssel zerlegen wir die unbrauchbar gewordene alte Bewehrung und installieren ein neues Wasserversorgungs- und -ableitungssystem. Wir kaufen universelle Armaturen passend für alle Toilettenschüsseln. Für den sparsamen Umgang mit Wasser kaufen wir einen Zwei-Knopf-Entwässerungsmechanismus, der es ermöglicht, die Ablassmenge je nach Art der abwaschbaren Verschwendung menschlichen Lebens zu verändern.

In einer solchen Armatur verwendet der Hersteller:

  • Dual-Mode-Druckknopfmechanismus;
  • manuelle Einstellung des Volumens von kleinen und großen Wasserabflüssen;
  • Einstellbar auf die Höhe des Tankregals des Abflussmechanismus;
  • Änderung des Schubs durch Neupositionierung des Hebels in einem der verfügbaren Löcher;
  • Spannmutter mit Gummidichtung;
  • ein Ventil, das die Abflussöffnung in der Schüssel der Toilettenschüssel verschließt.

Der Mechanismus der wirtschaftlichen Entwässerung des Wassers aus dem Tank, durchgeführt mit Hilfe von zwei Tasten, deren Aufnahme durch einen blauen oder weißen Stift im Augenblick des Drückens einer der Tasten erzeugt wird

Wir werden die alte Verstärkung ersetzen. Schrauben Sie dazu den Knopf mit dem Deckel der Toilette ab und ziehen Sie ihn aus der Steckdose. Entfernen Sie den Deckel. Wir werden die Wasserzufuhr zum Tank schließen. Trennen Sie den flexiblen Schlauch. Lösen Sie die Schrauben, mit denen der Spülkasten an der Schüssel der Toilettenschüssel befestigt ist. Entnehmen Sie den Tank und legen Sie ihn auf den Liegesitzbezug. Entfernen Sie die Gummidichtung und schrauben Sie dann die Kunststoffklemmmutter ab. Dann entfernen wir den alten Entwässerungsmechanismus.

Als nächstes setzen wir einen neuen Ablassmechanismus, nachdem wir die Gummidichtung entfernt haben und die Klemmmutter gelöst haben. Nach der Anlage in der Öffnung des Behälters des Abflussmechanismus, festigen Sie seine Lage mit den abgenommenen Teilen. Vergessen Sie während der Installation des Tanks auf der Toilette nicht den Dichtungsring, der über der Plastikmutter liegt. Setzen Sie dann die Tankstifte in die speziellen Löcher in der Schüssel und schrauben Sie die Muttern von unten fest. Befestigen Sie die Befestigungselemente gleichmäßig auf beiden Seiten, um ein Verkanten des installierten Teils zu vermeiden. Falls erforderlich, ersetzen Sie die Befestigungselemente durch neue Teile mit Dichtungen.

Mit Hilfe von zwei Befestigungselementen ist der Tank sicher an der Toilettenschüssel befestigt. Der Boden der Schale auf den Schrauben sind verdrehte Muttern - Lämmer, zuvor auf dünne Pads gelegt

Wenn Sie den Wasserschlauch an das seitliche Einlassventil anschließen, halten Sie das Teil im Tank von der Rotation fern. Ziehen Sie die Mutter mit einem Spezialschlüssel oder einer Zange fest. Installieren Sie den Deckel des Tanks, ziehen Sie den Knopf fest. Falls erforderlich, stellen Sie das Rack ein und richten Sie den Hebel neu aus.

Der Zwei-Knopf-Knopf hat zwei Stifte, mit denen der notwendige Ablaufmechanismus aktiviert wird. Die Länge der Stifte beträgt 10 cm und wird je nach Höhe des Tanks auf die erforderliche Länge gekürzt. Schrauben Sie den Knopf ein. In den Deckel einsetzen und von innen die Position des Knopfes mit einer Mutter fixieren. Installieren Sie den Deckel auf dem Tank. Schalten Sie die Wasserversorgung ein. Drücken Sie einen kleinen Teil des Knopfes, ca. 2 Liter Wasser werden abgelassen. Drücken Sie den großen Teil der Taste, etwa sechs Liter Wasser sind leer.

Der Knopf fällt oder klebt: Was tun?

Zu den aufgelisteten Fehlern des Spülbehälters können Sie mehr Knöpfen oder Einstellung des Knopfes hinzufügen. Dies ist, wenn Sie die Taste drücken, loslassen, und es bleibt im Nest, so dass der Abfluss nicht aufhört. Es dauert einige Male, um den Knopfmechanismus zu drücken, um den Knopf in seine ursprüngliche Position zurückzubringen. Das Problem wird gelöst, indem die Knöpfe selbst von Rost und Schmutz gereinigt werden. Die monatliche Verwendung von Reinigungsmitteln bei der Pflege des hygienischen Zustandes der Knöpfe ermöglicht es Ihnen, dieses Problem ein für allemal loszuwerden. Einige gießen einfach eine kleine Menge Reinigungsmittel direkt in den Knopfmechanismus. Unter dem Einfluss von speziellen Mitteln löst sich der ganze Schmutz auf, und das Haften der Knöpfe tritt nicht auf.

Der fallende Knopf des Abflusses des Toilettenbeckens zieht viel Wasser, was für das Familienbudget unannehmbar teuer ist

Wie Sie sehen können, Dirigieren Taste Selbstreparatur Spülkasten ist möglich. Die Ausgaben ein wenig Zeit, um das Gerät und das Funktionsprinzip von Verstärkungsmechanismen zu untersuchen, können Sie die Zisterne ohne fremde Hilfe reparieren. Natürlich, wenn die sanitären Anlagen keine Freude dir nicht bringen, sollten Sie einen professionellen Meister konsultieren, die mit jedem Versagen des Tanks und der Schüssel in Minuten fertig. Wahre Meister genug, um eine Toilette auf einem Blick zu werfen, die Natur des Problems zu verstehen. Für die Fehlersuche in Rohrleitungen ist in der Regel alles, was Sie brauchen immer bei dir ist.

Vladimir Vladimirovich Golovanov

Nach dem Abschluss im Jahr 2008. Die Fakultät für Ingenieurwesen und Bauwesen der St. Petersburger Staatlichen Polytechnischen Universität arbeitet als "Sanitärtechniker". Hat Patente für Erfindungen auf dem Gebiet der technischen Sanitärausrüstung, die in die Produktion eingeführt werden. Er ist der Autor eines einzigartigen Auffrischungskurses für Installateure. Eingeladener russischsprachiger Dozent der internationalen Universität "Ontario College Certificate", spezialisiert auf die Entwicklung von Sanitäranlagen.

So tauschen Sie das Ventil in der Toilettenschüssel selbst aus

Ein vertrautes Bild - geh auf die Toilette und unter deine Füße Wasser. Und es ist gut, wenn nicht ein paar Zentimeter. Oder als eine Option - aus der Toilette zu gehen, und der Tank will nicht das Wasser ablassen. Es kann natürlich andere Probleme geben. Aber bei aller Vielfalt ist die Ursache ihres Auftretens immer dieselbe - eine Fehlfunktion des Toilettenspülsystems.

Es ist schön, wenn die Wiederherstellung der Produktleistung nur zum Austausch der Dichtung oder zum Anziehen der geschwächten Schraube führt. Und wenn nicht, wird der Austausch des gesamten Systems erforderlich sein? Es klingt bedrohlich. Aber mach dir keine Sorgen.

Wenn Sie die Grundkonstruktionen von Entwässerungssystemen kennen und wissen, wie sie funktionieren und grundlegende Fertigkeiten in Reparaturarbeiten haben, ist es sehr realistisch, die gesamte Armatur selbst zu ersetzen. Aber die Frage stellt sich: Wo soll ich anfangen?

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie nur 5 Minuten Zeit investieren und sorgfältig überlegen, wie das System zum Abtropfen unserer Toilettenschüssel funktioniert. Dies spart Zeit und Geld.

Der wahre Besitzer muss die grundlegenden Designs der Ablauftanks kennen

Sie müssen nicht einmal wissen, wie man die Verstärkung in der Toilettenschüssel eines bestimmten Modells ersetzt. Aber die ganze Arbeit kann von der ersten Zeit getan werden, wenn mindestens ungefähr in der Vorrichtung der Haupttypen von Behältern zu navigieren. Nach dem Prinzip der Arbeit ist alles gleich. Der Unterschied besteht nur in dem Material der Herstellung, dem System der Rekrutierung von Wasser, dem Management der Entladung. Betrachten wir die grundlegenden Modelle.

Der Panzer des alten Modells ist "sovdepovsky"

Es hat zwei Modifikationen: mit einem Seil - ruckte, lief Wasser, und ein neueres, das sie "kompakt" zu nennen begannen - ohne ein Rohr, mit einer oberen Stange, um das Ventil zu öffnen.

Die erste Armatur war aus Metall. Nur im ersten Fall ist der Tank am Rohr befestigt, er hat nur ein unteres Loch. In der zweiten - es steht auf der Toilette. Der Boden hat zwei Paar Löcher: ein Paar zur Befestigung des Abflussrohrs, das zweite zur Befestigung des Tanks an der Toilettenschüssel sowie eine zusätzliche Öffnung für das Überlaufrohr.

Tanks mit einer oder zwei Drucktasten

Bei solcher Armatur des Details der Kunststoff, mit der basalen Befestigung auf der Mitte.

Unterscheiden sich nur in der Funktionalität:

  1. Mit einem Knopf - das Wasser läuft auf einmal ab.
  2. Mit zwei Tasten - Wasser kann "dosieren". Die eine drainiert die gesamte Wassermenge, die andere nur einen Teil davon.

Reservoir mit Wasserversorgung von unten

Änderung des vorherigen Tasters. Alles im Grunde dasselbe: Befestigung, ein Material, ein Arbeitsprinzip. Nur das an die Wasserversorgung angeschlossene Abzweigrohr befindet sich nicht von der Seite, sondern von unten.

Wir beginnen mit der Demontage von alten Armaturen

Schritt für Schritt sehen alle Vorarbeiten so aus:

  • Wir überschneiden den Kran auf der Steigleitung, die für die Wasserversorgung des Tanks zuständig ist. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch.

Nach dem Schließen des Wasserhahns muss das gesamte Wasser abgelassen und mit einem Lappen getränkt werden. Manchmal ist es in Eile vergessen. Beginnen Sie, die Schraubenbefestigung - und die "Flut" abzuschrauben.

Bei neuen Produkten den Tank vom Abflussrohr (altes Modell) oder Toilettenschüssel trennen. Im ersten Fall eine große Metallmutter am Rohr abschrauben. In der zweiten - zwei Nüsse, darunter, unter dem Toilettensitz. In alten Versionen gibt es Schwierigkeiten mit der Demontage - die Eisenhalterung rostet und löst sich stark. Es gab ein Problem - wir haben die Nüsse geschnitten. Es kann mit einem Sägeblatt für Metall oder eine Datei erfolgen.

  • Wir entfernen;
  • Wir stapeln den entnommenen Tank auf eine breite, stabile Fläche;
  • Zuerst entfernen wir den Schwimmer und das Wasserrohr mit dem Ventil;
  • Wir entfernen das Hauptentwässerungssystem.

Bei der Entfernung des Drainage-Mechanismus sollte man vorsichtig sein, je mehr es sich um alte Designs handelt. Ein Metallwerkzeug, das erfolglos verwendet wird, wird die Oberfläche der Sanitäreinrichtung beschädigen.

Die alte Armatur, eine Tankwäsche entfernt, trocken wischen. Führen Sie eine Überprüfung auf Schäden in Form von Spänen an den Löchern oder möglichen Rissen auf der Oberfläche der Sanitärkeramik durch.

Installieren Sie das neue Ventil an seinem Platz

Es wurde oben gesagt, dass die alten Modelle von Entwässerungssystemen mehr Löcher zur Befestigung der Verstärkung haben. Dies spielt keine Rolle, wenn neue Teile anstelle von abgenutzten Teilen des Ventils installiert werden, ähnlich in der Konstruktion. Aber oft, um unsere alten Sanitäranlagen mit einer zuverlässigeren neuen "Füllung" zu vervollständigen, haben wir nichts mehr zu tun, als die Armaturen der Toilettenschüssel durch moderne Armaturen zu ersetzen. Insbesondere werden wir ein paar Zeilen in der Hauptversammlung ziehen.

  • Bei alten Modellen befestigen wir eine Halterung an der Unterseite des Tanks mit einer Stange und einer Birne mit einer Metallhalterung. In der neuen Version wird das Drainagesystem zentral mit einer Kunststoffmutter befestigt.
  • Sei vorsichtig! Wir arbeiten mit Kunststoffverschlüssen schonend. Übermäßige Kraft beim Festziehen kann einen der Befestiger beschädigen.
  • Wir installieren ein Abzweigrohr für die Wasserversorgung. In alten Systemen werden wir dann eine Speiche mit einem Float anfügen. Neu kann die Düse mit einer Wasserstandsüberwachung kombiniert werden. Das heißt, das Schwimmer- und Wasseransaugrohr sind in einer Struktur kombiniert. Wir installieren alles zusammen.
  • Außerdem muss der Tank mit dem gesammelten Abflusssystem auf der Toilette installiert werden.
  • In den alten Modellen zwischen dem Tank und der Toilette verwenden wir eine große Gummischeibe - verlängern Sie die längliche Form. Es "fängt" zwei Löcher: einen Abfluss und ein Loch für den Wasserüberlauf. Wenn ein modernes Entwässerungssystem in dem Sovzepovsky-Verdichter installiert ist, wird eine zusätzliche Öffnung für das Wasserüberlaufrohr mit einem Stopfen verschlossen.
  • Der kompakte von heute ist mit einem Dichtungs-Stoßdämpfer in Form eines Rings ausgestattet.
  • Wir setzen den Tank auf den oben installierten Toilettensitz. Wir drücken es mit zwei Befestigungsschrauben mit Muttern auf die Toilettenschüssel.

Wenn Sie Armaturen kaufen, müssen Sie sich auf die Originalprodukte des "Markenherstellers" konzentrieren. Es wird länger dauern, es wird weniger Probleme während des Betriebs geben.



Nächster Artikel
Kugelhahn mit einem amerikanischen - eine unverzichtbare Art von Absperrventilen