Ist der Stecker in der Kanalisation für die Nichtzahlung? Was zu tun ist? 16


Versorgungsunternehmen nutzen zunehmend Maschinen, um Mittel von Schuldnern zu erhalten. Zu den Stromausfällen wurde die Abwasserverstopfung durch einen speziellen Stopfen hinzugefügt.

Woher weißt du, ob du einen Stummel hast?

Je nach Ausführung des Stopfens kann er das Abwasser vollständig (z. B. aufblasbar) oder teilweise verstopfen. Wenn in der Küche das Wasser schlecht wird, aber in der Toilette ist alles in Ordnung - wahrscheinlich ist es nur verstopfen. Aber wenn Sie versuchen, die Toilette zu waschen oder zu duschen, steigt der Wasserstand überall, höchstwahrscheinlich haben Sie einen Stummel.

Konstruktionen dieser Art von Stopfen blockieren die Kanalisation sind viele, Kunststoff, Stahl, aufblasbar aus Gummi. Zum Beispiel ist ein solcher Stummel, wie sich herausstellte, nicht frei von Mängeln und kann leicht von selbst entfernt werden.

Solche "hinterhältigen Handlungen" von kommunalen Dienstleistungen führen zu Versuchen der unerlaubten Entfernung von Abwasserkanälen. Was dazu führen kann, dass andere Wohnungen überflutet werden, Nachbarn, die sorgfältig für die Versorgung bezahlen.

Zum Beispiel hat Caps Glot eine spezielle Option: Widerstand gegen Vandalismus. Menschen, die das Gesetz vernachlässigen und keine pünktliche Gebühr zahlen, können gut daran denken und den Pfropfen aus der Leitung lösen. In fast 100% der Fälle führen solche Maßnahmen zu einer Verstopfung der gesamten Kanalisation, aber sie machen sich kaum Sorgen darüber. Daher wurden hochpräzise und High-Tech-Stecker erfunden, die nicht durch die Kanalöffnung in der Wohnung ausgeschlagen oder entfernt werden können. Sie können nicht von außen beeinflusst werden, und wenn sie aufspringen, kommen sie einfach an Ort und Stelle.

Technisch ist nichts unmöglich, jeder erfahrene Klempner kann das System immer noch überlisten und den Stummel beseitigen. Aber! Dieser Fall ist zugänglich und es ist unwahrscheinlich, dass der Klempner auf Abruf auf Ihre Anfrage reagieren wird, um den "Stau wegen Nichtbezahlung" zu beseitigen.

Der beste Rat, beginnen Sie, Versorgungsunternehmen mindestens ein wenig zu zahlen. Nun, wenn es keine Möglichkeit gibt, denken Sie vor der Selbstlöschung sorgfältig über die Nachbarn unter Ihnen nach.

Um ehrlich zu sein, ich bin von ganzem Herzen auf der Seite der "städtischen Partisanen", ich stelle mir vor, wie man ohne Arbeit, ohne Licht und ohne Wasser und Abwasser sitzen kann. Rufen Sie Leute an, die 2 Kinder in der Familie haben, angesammelte Schulden, die sie abgestellt haben. Was können sie empfehlen?

Hinterlasse einen Kommentar Antwort abbrechen

16 Gedanken zu "Blank in der Kanalisation wegen Nichtbezahlung? Was zu tun ist? "

Der zuverlässigste und bewährteste Weg ist es, Schulden bei der Verwaltungsgesellschaft abzuzahlen. Oder vereinbaren Sie einen Ratenplan.

Aber, es gibt andere Möglichkeiten)))

Stecker für Abwassersystem (Abwasser) kommen in drei Arten: Gummi (aufblasbar), Polymer (Kunststoff) und Metall.
Mit dem ersten der einfachste. Klempner aus einer Reihe von technischen und technologischen Gründen, die sie am einfachsten stellen. Aber es ist einfacher, einen solchen Stub zu "entfernen". Ein Standardkabel, um die Hindernisse zu beseitigen, wird das Problem der Begrenzung der Entwässerung in ein paar Minuten speichern. Das Polymer ist komplizierter. Der Kunststoffstopfen verriegelt das Entwässerungssystem der Wohnung sicher und kann ohne großen Aufwand nicht entfernt werden. Wenn es möglich ist, zum Stecker selbst zu gelangen (durch Entfernen der Toilettenschüssel oder der Wellung, die zum Waschbecken führt), können Sie mit dem Bohrer den Polymerstopfen in den Abwasserkanal bohren und das Wasserproblem lösen.
In gleicher Weise kann der Kunststoffstopfen durch die "Revision" im Abwassersystem mit einem ausreichend steifen Draht bewegt (und somit neutralisiert) werden. Die Metallkappe ist die gefährlichste, da es sehr schwierig ist, und eine Rutsche Stecker ist viel schwieriger, weil die Design-Merkmale (Metall nicht starr wie Kunststoff und „Play“ im Rohr fest) zu bohren. Schwierig, aber nicht unmöglich)))

Der Stecker schließt den Auslass von Ihrem Abfluss in den gemeinsamen Steigrohr des Hauses. Dementsprechend nehmen Sie einen Bohrer, bohren Sie ein Rohr Ihrer Pflaume in der Nähe des Eingangs zum Steigrohr. Bohrrichtung - in einem Winkel, ist auf den Ausgang gerichtet. In das Loch, das du eingibst, steckst du einen Stahlstift ein und steckst ihn in einen Stub, Holster mit einem Vorschlaghammer. Dann in das resultierende Loch als Ergebnis der Operation gebildet - Gewindeschneiden, schneiden Sie den Faden, verdrehen Sie den Bolzen-Plug mit der Dichtung. Wenn man sich kompetent nähern kann - es ist möglich, ein Endoskop mit einer Kamera dort vorzufahren - um die Situation visuell zu beurteilen...
Sicher, es besteht die Möglichkeit, dass der heruntergefallene Stecker den gemeinsamen Riser stromabwärts schließt - aber das wird nicht Ihr Problem persönlich sein -, sondern das allgemeine Wohnungsamt...
Hämorrhoiden sind natürlich - aber das Gefühl der tiefen moralischen Befriedigung von einem erfolgreichen Ergebnis und Verständnis, dass Sie gewonnen haben - sollte andere Kosten abdecken...

Oder diese Technologie: ein Stummel bewegt sich einfach um 10 cm nach oben, Zange am Rand eingeklemmt und herausgezogen, man könnte ihn einfach nach oben / unten schieben und verlassen.
Der Kunststoff ist nicht sehr stark, es wird mit einem Schuhmesser geschnitten.
Als nächstes setzen wir einen ähnlichen Kunststoff aber schon von der Toilettenseite her in unser Tee ein, so dass er im Kollektor für ein paar Zentimeter wirkt, dies wird weitere Schulen von der Seite des Wasserkanals abhalten.

Als Absicherung gegen mögliche Unterstellungen - bohren Sie ein Steigrohr oberhalb und unterhalb des Auslaufs der Spüle aus der Wohnung, schneiden Sie das Gewinde - und schrauben Sie die Schrauben ein. Dies gibt Ihnen nicht die Möglichkeit, sich Ihren Pflaumen zu nähern. Die einzige Sache - sie müssen regelmäßig verdreht werden - da der Bolzen, der an der Innenseite des Steigrohres klebt, an dem ganzen Müll haftet, der in einen Ruck gegossen wird - zum Beispiel Babskie Dichtungen. Infolgedessen ist das Steigrohr verstopft. Ich beobachtete dies mit einem Kondensatablassrohr von der Klimaanlage, die in die Steigleitung gezogen wurde. Stoyak drängte sich zusammen, konnte nicht verstehen warum. Dann zogen sie die Röhre heraus und der ganze Kork war dreckig. was daran hing - kollabierte und alles wurde besser.

Durch die Inspektionsluke ziehen oder bohren ist kein Problem. Über; Klempner stimmt nicht zu, ich werde es für ein paar Tage ohne Schwierigkeit entfernen und versuchen, mich anzuziehen und zu beweisen, dass ich es bin))), Und welchen Artikel werden sie anziehen?)))

Hmm... Cool, wenn du aus Tscheljabinsk bist, melde dich als Meister an, ich ruf dich an, stimme zu

Blockierung der Kanalisation für Schuldner - was Sie darüber wissen müssen

Bei der Sperrung der Kanalisation haben Schuldner eine Menge Kontroversen - ob diese Art der Eintreibung von Schulden bei der Verwaltungsgesellschaft legal ist oder nicht.

Gemäß der russischen Gesetzgebung, insbesondere, Kunst. 153 der Wohnungsbauordnung der Russischen Föderation (LC RF) sind alle natürlichen und juristischen Personen verpflichtet, für Versorgungsunternehmen zu zahlen. Wenn es eine Schuld gibt, kann die Verwaltungsgesellschaft (MC) entweder das Gericht verklagen oder den Versorgungsdienst, der zu einem "Stolperstein" geworden ist, deaktivieren (obwohl diese Regel nicht für Heizung und Kaltwasserversorgung gilt).

Und da die erste Methode eine ziemlich konkrete Veruntreuung beinhaltet, greifen nicht nur finanzielle, sondern auch temporäre Verwaltungs- und Wohnungs- und Kommunaldienstleistungen auf sogenannte "Stubs" zurück. Ob ein solcher Kampf mit Schuldnern legitim ist, lesen Sie weiter unten.

Zusammenfassung des Artikels

Die Reihenfolge und Merkmale der Sperrung der Kanalisation für Schuldner

Das erste, was man beachten sollte, wenn man von der Einschränkung und vollständigen Abschaltung der sanitären Einrichtungen von der Wohnung für die Nichtzahlung von Versorgungsleistungen spricht - ist, dass die Schulden selbst nicht ausreichend für das Strafgesetzbuch sind. Zwei Bedingungen sind notwendig:

  1. Schuldverpflichtung - 2 oder mehr Monate.
  2. Einhaltung der Reihenfolge der Abschaltung von Abwasserleitungen gegenüber Schuldnern.

Mit dem ersten Moment ist alles klar. Aber auf der zweiten ist es notwendig, näher zu wohnen.

Die Reihenfolge der Überschneidung der Kanalisation mit den Schuldnern schreibt vor:

  1. CC muss einen Anspruch auf Zahlung von Versorgungsleistungen schriftlich stellen. Es sollte sein:
  • die Höhe und die Laufzeit (mit der Übertragung von Monaten) der Schuld;
  • Zeit, die die Schulden abzuzahlen ist - in der Regel sind es 20 Tage.

Das Dokument wird persönlich oder durch einen Brief mit einem Inventar des Anhangs und einer Empfangsbestätigung eingereicht.

  1. CC muss über die Begrenzung oder vollständige Abschaltung der Wasserentsorgung aus der Wohnung für 3 Tage informieren.
  2. CC hat das Recht, einen Stub zu installieren, wenn:
  • Es gibt keine Überweisungen vom Schuldner auf das Bankkonto;
  • Die Rohrleitungen sind nicht zur Einschränkung geeignet.

Vollständige Überlappung der sanitären Einrichtungen von der Wohnung kann stattfinden:

  • Wenn die Wasserleitung gerade Abschnitte ohne Abzweigungen hat;
  • wenn sich oberhalb des Steigrohrs ein Platz von 0,8 m befindet;
  • wenn das Rohr dem Material entspricht.

So, unter zwei Bedingungen, der Begrenzung der Schuld - 2 oder mehr Monate und der Einhaltung der Ordnung der Sperrung des Abwassersystems zu den Schuldnern, kann die Verwaltungsgesellschaft einen Vertrag für die Abtrennung des Systems des Abzapfens von Wasser von den Wohnvierteln erstellen.

Welche Art von Schlössern können sein?

Mehrere Stubs werden ausgegeben - Schlösser. Jeder von ihnen hat seine Plus- und Minuspunkte. Die beliebtesten sind "Sprut" und "Kit".

Das erste System zur Blockierung des Abwassers, das wir in Betracht ziehen werden, heißt "Sprut". Es besteht aus: einer Videokamera, einer Sonde (mehrere Meter), einer Verriegelungsvorrichtung und einem Manipulator. Seine Pluspunkte sind:

  • das Vorhandensein einer Videokamera;
  • die Möglichkeit, den Kanalstrang ganz oder teilweise zu blockieren.

Er fällt durch die Entlüftung in das Abwasserrohr und blockiert teilweise oder vollständig den Abfluss von Abwasser. Dies unterbricht jedoch nicht die Geometrie des Rohres, und andere Mieter erfahren keine Unannehmlichkeiten.

Stahl wird verwendet, um diesen Stecker herzustellen. Es ist resistent gegen mechanische und chemische Schäden.

Das zweite System zum Blockieren von Abwasser, "Kit", besteht aus: einer Sonde, einem Bedienfeld und einer Kamera.

  • das Vorhandensein von LED-Glühbirnen - das macht es einfacher, eine Wohnung zu finden;
  • das Vorhandensein eines kompakten Bedienpults - dadurch müssen Sie kein Auto für Spezialisten mieten.

Es gibt andere Arten von Sperren:

  • "TerminatorProfi";
  • "GLOT" - besteht aus einem Kabel, an dessen Ende sich ein Manipulator und eine Miniatur-Videokamera befinden;
  • "SOV" - nimmt das Vorhandensein einer Kappe in Form einer Hülle aus Polymeren an, die in den Bereich des Schuldnerrohres gedrückt und verriegelt wird.

Voraussetzung für die Aufhebung der Sperre ist die vollständige Zahlung der Forderung an die Verwaltungsgesellschaft.

Kann ich das Schloss selbst entriegeln?

Es ist fast unmöglich für den Schuldner, das Schloss zu entfernen. Die Sache ist die:

  • Dazu benötigen Sie eine spezielle Ausrüstung, die nur von den Verwaltungsgesellschaften erhältlich ist (aber sie haben andere Firmen, sowie private Meister, aber wir werden später darüber reden);
  • dafür ist es erforderlich, die Toilette zu demontieren, was ziemlich problematisch ist.

Daher ist der beste Weg aus der Situation, Rechnungen zu bezahlen und das Problem nicht selbst zu lösen.

Aber wenn Sie aus dem einen oder anderen Grund die Schulden nicht zurückzahlen und sich für eine Entsperrung im Strafgesetzbuch bewerben können, dann haben Sie nur eine Möglichkeit - die Toilette vom gemeinsamen Riser zu trennen und den gemeinsamen Riser teilweise zu analysieren.

Dazu müssen wir folgende Werkzeuge vorbereiten:

  • haltbarer Haken;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • mehrere Schraubenschlüssel;
  • Zangen;
  • Dübel;
  • Hammer;
  • Taschenlampe.

Denken Sie daran, dass beim Abnehmen des Schlosses mit eigenen Händen die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass der Betrieb des gemeinsamen Risers fehlschlägt. Wägt daher alle Vor- und Nachteile ab, und wenn die ersteren noch überwiegen, dann fahre fort.

Der Prozess des Entfernens des Schlosses aus dem Abwasserkanal

Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, um den Stecker zu entfernen, die Toilettenschüssel zu demontieren. Jump durch diese Phase wird nicht gelingen, da der Blocker direkt danach ist.

Der Prozess der Entfernung der Schleuse aus dem Abwassersystem umfasst:

  1. Überlappung von Wasser.
  2. Demontage des Abwassertanks und aller Kommunikationen.
  3. Lösen Sie die Schrauben aus der Toilettenschüssel.
  4. Demontieren Sie die Glocke. An seiner Basis befindet sich eine Schleuse.
  5. Entfernung mit einem harten Haken. Die Verriegelungsvorrichtung muss eingehakt und an sich selbst gezogen werden.

In einigen Fällen kann eine Vorrichtung zum Verstopfen der Kanalisation mit einer Zange eingehakt werden. Wenn der Stecker aus Gummi ist, sind keine harten Haken oder Zangen erforderlich. Es kann einfach durch elastische Wände eingezogen werden, und Sie können, wie zuvor, die Toilette, das Waschbecken und das Bad voll nutzen.

Wenn der Stecker metallisch ist und nicht entfernt wird, führen Sie den Revisionsvorgang durch. Klicke auf die Pfeifen. So finden Sie, wo sich das Schloss befindet. Bohren Sie ein Loch und stecken Sie einen Stift hinein. Klopfen Sie mit einem Hammer langsam auf das Gerät.

Aber wir raten Ihnen dringend, nicht, diese Methoden zu verwenden, da es noch offenbaren und zusätzlich zur Tilgung von Schulden für Wohnungs- und Kommunalwirtschaft, als mindestens die Verwaltungsgesellschaft Kosten der Ausrüstung verdorben kompensieren müssen und die Kosten für die Arbeit auf Blockierung, und wenn als Folge der Arbeit des Riser Entriegeln beschädigt wird, dann müssen Sie möglicherweise eine Strafe für Willkür bezahlen.

Firmen und private Meister, um das Schloss aus der Kanalisation zu entfernen

Die Entfernung der Schleuse aus dem Abwassersystem ohne vorherige Benachrichtigung der Verwaltungsgesellschaft ist legal, aber es ist nicht bekannt, wie es in Zukunft sein wird. Daher gibt es Firmen und private Meister, die das Schloss entfernen. Sie haben die gleiche Ausrüstung wie das Vereinigte Königreich.

Wenn Sie also keine Stromrechnungen bezahlen wollen und Angst haben, das Problem selbst zu lösen, dann bitten Sie um Hilfe von einem dieser Unternehmen oder einem privaten Master.

Prozessführung

Die Einschränkung und vollständige Schließung der Kanalisation ist zulässig. Einige versuchen jedoch, die Handlungen des Strafgesetzbuches anzufechten. Einer schafft es, der andere - nein.

In der Sache A56-19200 / 2014 zum Beispiel trat das Dreizehnte Schiedsgericht für die GGI ein. Tatsache ist, dass HBC Stubs installiert hat, ohne die Bestellung zu beachten. Der Richter erklärte, dass:

  • HBCs müssen die Schuld für jeden Schuldner und Hilfsdienst berechnen;
  • Die HBC ist verpflichtet, eine vollständige Stilllegung der Wasserentsorgung aus der Wohnung für 3 Tage zu melden;
  • Das gemeinsame Steigrohr muss hygienische und hygienische Anforderungen erfüllen.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Politik der Verwaltungsgesellschaft die Einrichtung nicht den hygienischen und hygienischen Anforderungen angepasst hat, habe ich i.e. nicht lebensfähig, Dreizehnte Schiedsgericht und auf Seiten der GGI.

Aber es gibt auch eine gegenteilige Entscheidung des Gerichts. Und das Gleiche - der Dreizehnte Schiedsspruch. Also, im Fall Nr. A56-27564 / 2014 wird gesagt, dass HBC Stubs gemäß dem Gesetz installiert hat. Der Richter wies auf:

  • die Tatsache, dass die HBC eine vollständige Abschaltung der sanitären Einrichtungen von der Wohnung für 3 Tage meldete;
  • dass es zum Eigentum des Schuldners nicht geschadet hat;
  • dass es zu einem Schaden am Eigentum anderer Mieter nicht geführt hat.

So können die Handlungen von Mitarbeitern der Verwaltungsgesellschaft als illegal anerkannt werden, wenn:

  • Es gibt keinen Bericht über die Einschränkung oder komplette Sanierung von der Wohnung für 3 Tage;
  • Dies führte zu Schäden am Eigentum des Wohnungseigentümers, der den kommunalen Dienst nicht bezahlte;
  • Dies führte zu Schäden am Eigentum der Eigentümer anderer Wohnungen, die keine Schulden gegenüber der Verwaltungsgesellschaft haben.

In diesem Fall hat der Schuldner das Recht auf Ersatz des materiellen und immateriellen Schadens.

Sehr umstritten ist die Frage nach den Kosten der Verwaltungsgesellschaft, um den Stub zu installieren und zu entfernen. Das Gesetz schreibt nicht vor, dass sie auf den Schultern des Nichtzahlers öffentlicher Dienstleistungen fallen. Wenn Sie also Geld für das Installieren und Entfernen des Stubs zahlen müssen, dann verklagen Sie das Gericht - es ist illegal.

Der beste Weg, um das Problem der Begrenzung oder vollständigen Schließung der Wasserentsorgung aus der Wohnung zu lösen, ist die Bezahlung von Stromrechnungen. Selbst wenn Sie den Stub selbst entfernen oder sich an die Firma oder an private Meister wenden, wird er wieder angezeigt. Und wenn Ihre Handlungen zu Schäden am Eigentum der Eigentümer anderer Wohnungen führen, können sie klagen.

Wie man die Toilette benutzt, wenn Sie einen Stecker auf den Abfluss setzen

Es ist kein Geheimnis, dass es Leute gibt, die jahrelang nicht für Versorgungsunternehmen bezahlen können. Manche zahlen nicht, weil es keine Möglichkeit gibt und manche nicht. Geldstrafen von mehreren tausend Rubel helfen nicht, das Problem überhaupt zu lösen, wenn der Mieter zum Beispiel mehr als 100 Tausend Rubel schuldet. Wie man mit nicht autorisierten Schuldnern umgeht? Die Verwaltungsgesellschaften haben versucht, auf die Auswirkungen auf die Schuldner zurückzugreifen, die darin bestehen, den Zugang zum Abwasserrohr zu blockieren. Leider ist dies problematisch, da der Zugang zur Wohnung notwendig ist und der Eigentümer das Recht hat, Außenstehende nicht ins Haus zu lassen. Es ist nicht vorteilhaft für jeden, den Riser auf allen Etagen komplett zu blockieren.

Ist der Stecker in der Kanalisation für die Nichtzahlung? was zu tun ist? 12.

Rechtmäßigkeit der Installation eines Steckers für Abwasserkanäle für Schuldner

Mit der Zeit änderte sich jedoch die Einstellung der Stadtverwaltung zu diesem Thema. Durch das Trennen der Kanalisation und das Schließen des Abwasserrohrs wird der Wohnraum nicht mehr bewohnbar.

Die normativen Akte, die die Rechtmäßigkeit der Installation des Stubs bestätigen, sind das Wohnungs- und Zivilgesetzbuch sowie die staatlichen Vorschriften. Wie in Artikel 155 des LC dargelegt, sind die in den Wohnräumen lebenden Personen verpflichtet, die Stromrechnungen pünktlich zu bezahlen.

In der Regierungsverordnung von 2011

403 - Zugriff verweigert

Wenn sie installiert werden, wird die Flüssigkeit passieren, aber feste Rückstände sammeln sich an.Viele interessieren sich für die Frage, wie man den Schuldnern die Stopfen in den Kanal steckt. Das Gerät ist so aufgestellt, dass die Abflüsse benachbarter Räume nicht beeinträchtigt werden, nur die Entwässerung einer bestimmten Wohnung ist blockiert. Daher entstehen keine Probleme mit anderen Bewohnern der Managementorganisation.

Installation von Steckern für die Kanalisation zu Schuldnern von Versorgungsunternehmen

Die Bewerbung muss in zwei Kopien erfolgen, eine wird registriert, die zweite wird zu Hause gelassen. Wenn der Stub nicht innerhalb von zwei Tagen danach entfernt wurde, können Sie sich sicher an das Gericht oder die Staatsanwaltschaft wenden.

Sehr wichtig! Auf der Frage, wie auf Schuldner Kanalisation setzen caps - ob es legal ist, ist es eine definitive Antwort gegeben - „Ja!“, Aber in jedem Rechtsakt und die Auflösung ist nicht festgelegt, dass der Schuldner für die Arbeit der Ver- und Entriegeln des Abwassers zu zahlen hat. Wenn der Management- oder Ressourcenanbieter eine Rechnung für die Zahlung dieser Maßnahmen ausstellt, sollten Sie diese Forderung an die Justizbehörde oder die Staatsanwaltschaft richten.

Ablassschrauben für den Schuldner: die Rechtmäßigkeit der Installation

Vor der Installation eines Stubs muss der Dienstanbieter eine Reihe von Aktionen ausführen und einige Anforderungen überprüfen:

  1. Fehlen von Ästen im Steigrohr.
  2. Sammlung von Informationen über den Zustand der Pipeline.
  3. Sorgen Sie für einen sicheren Ausgang zum Abflussrohr.
  4. Benachrichtigung des Schuldners über die Absicht, einen Stub zu installieren.

Ohne Vorwarnung hat die Verwaltungsorganisation kein Recht, das Abwassersystem zu schließen. Falls der Eigentümer der Räumlichkeiten nicht über die bevorstehende Schließung des Abwasserkanals informiert wurde, hat er das Recht, das Verfahren vor Gericht anzufechten, auch wenn er eine Schuld hat.

Die Justizbehörde entscheidet in diesem Fall über die Angelegenheit zugunsten des Mieters, der unter den Handlungen des Strafgesetzbuchs leidet, und verpflichtet ihn, ihm eine Entschädigung für immateriellen Schaden zu zahlen. Die Ankündigung der bevorstehenden Installation des Stubs an den Eigentümer muss schriftlich erfolgen.

Den Regeln zufolge erhält der Schuldner 30 Tage zur Zahlung.

Legen Sie einen Stummel in die Kanalisation, was zu tun ist

So entfernen Sie den Stecker in der Kanalisation

Besonderheiten der Arbeit von Steckern Ein Stecker auf dem Abfluss für Schuldner ist eine spezifische technische Vorrichtung, die das Zurückziehen von Abwasser begrenzt. Das Prinzip der Funktionsweise des Gerätes an sich selbst zu testen, bezüglich dessen diese Maßnahme auf Schulden an Wohnungs- und Kommunaldienstleistungen angewendet wurde, kann schnell genug gehen. Für einen Tag in einer Wohnung mit drei Personen werden durchschnittlich etwa 300 Liter flüssiger Müll produziert. Anhand dieser Daten kann man verstehen, dass das Abwasser vom Stummel bis zum Steigrohr im Raum schnell ansteigt. Selbst wenn Wasser in der Wohnung ist, können die Bewohner es nicht benutzen, da es keine Fluchtmöglichkeit gibt, die Pipeline ist blockiert. Arten von Steckern Blindstopfen für Abwasserkanäle für Schuldner sind von verschiedenen Arten:

  1. Absolut.
    Sie decken die Abwasserkanäle vollständig ab und entleeren die Kanalisation nicht.
  2. Vergittert.

Zum einen muss der Zugriff auf die Riser sicher sein (dies kann ein Dach, Dachboden oder technischen Boden sein) sollten die Wetterbedingungen für das Verfahren geeignet sein, und zwar nicht weniger als 5 Grad Celsius, kein Niederschlag und Eisbildung auf der Arbeitsfläche; Zweitens sollte es keine Verstopfungen im Steigrohr geben. Es ist notwendig, einen Vertrag zu schließen und eine Liste von Schuldnern vorzubereiten, und auch gesetzlich ist es notwendig, sie im Voraus zu benachrichtigen.

Der Vertrag legt die Anzahl der Eingänge und Wohnungen, die Arten von Stubs, die erforderlichen Abmessungen und Materialien fest. Erst danach beginnt der Installationsprozess. Der Stecker wird mittels eines Manipulators mit einer Videokamera in das Steigrohr abgesenkt und an der gewünschten Stelle in das Rohr eingebaut.

Der gesamte Prozess wird vom Bediener gesteuert. Der Prozess der Installation des Plugs in der Kanalisation Nach der Lösung der Schuldenfrage und der Beseitigung des Konflikts muss der Stub abgebaut werden.

Wie man die Toilette benutzt, wenn Sie einen Stecker auf den Abfluss setzen

Dieser Eintrag wurde in Klempnerarbeit Beratung gemacht und ist mit Sanitär-Tipps Sanitär markiert. - 08.04.2017 - Real Master Utilities verwenden zunehmend Maschinen, um Mittel von Schuldnern zu sammeln. Zu den Stromausfällen wurde die Abwasserverstopfung durch einen speziellen Stopfen hinzugefügt.

Woher weißt du, ob du einen Stummel hast? Je nach Ausführung des Stopfens kann er das Abwasser vollständig (z. B. aufblasbar) oder teilweise verstopfen. Wenn in der Küche das Wasser schlecht wird, aber in der Toilette ist alles in Ordnung - wahrscheinlich ist es nur verstopfen.

Aber wenn Sie versuchen, die Toilette zu waschen oder zu duschen, steigt der Wasserstand überall, höchstwahrscheinlich haben Sie einen Stummel. Konstruktionen dieser Art von Stopfen blockieren die Kanalisation sind viele, Kunststoff, Stahl, aufblasbar aus Gummi. Zum Beispiel ist ein solcher Stummel, wie sich herausstellte, nicht frei von Mängeln und kann leicht von selbst entfernt werden.

  • Ist es legal, für Schuldner Stopfen am Abfluss zu installieren?
  • Wie und unter welchen Umständen werden Stubs gestellt
  • Was zu tun ist, um die Stubs zu entfernen
  • Fazit

Es gibt einen Weg, um dieses Problem zu lösen, die Unzufriedenheit anderer Mieter und ohne Zugang zu der Wohnung zu vermeiden. Das Abwasser kann nur in einer Wohnung durch einen speziellen Stutzen blockiert werden.

Es gibt viele Arten von Stubs. Unterschiedliche Materialien und Design. Es kann die Abflüsse vollständig bedecken oder dank der Gitterform nur Fäkalien und Trümmer zurückhalten. Die Installation dieses Designs ist erst seit kurzem verfügbar, wird aber bereits in vielen Städten unseres Landes aktiv genutzt und zeigt gute Ergebnisse.

Stopper für Abwasserkanäle für Schuldner

Heute wundert es niemanden, dass einige Mieter die Anforderungen für die Zahlung kommunaler Rechnungen seit Jahren ignorieren und ihre unerfüllten finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem liefernden Büro Beträge von fünf Nullen erreichen können. Im Jahr 2018 überschritt die Höhe der Schulden mehrere zehn Milliarden Rubel. Angewandte Strafen - eine ineffektive Sache in der Mehrheit und trägt nur zum Wachstum fast aussichtsloser Schulden bei. Um im Kampf gegen professionelle Säumige zu helfen, war es möglich, sie im Zugang zu Dienstleistungen zu beschränken, insbesondere die Installation von Stummeln für die Kanalisation zu Schuldnern, die Unterbrechung der Elektrizität, usw.,

Die Gültigkeit der Installation des Steckers auf dem Abfluss

Unter dem Gesetz, vollständig abgeschnitten den Mieter, auch mit den größten Schulden für die kommunalen, von den Vorteilen der Zivilisation kann nicht. Heizung und Kaltwasserversorgung können nicht unterbrochen werden, andere Ressourcen (Gas, Licht, Warmwasser) können komplett abgeschaltet werden. Somit gibt es keine Rechtsverstöße bei der Anwendung von Einflussgrößen. Die Kanalisation wird von Schuldnern durch die Installation eines Geräts wie eines Steckers blockiert.

Trotz der Tatsache, dass die Tatsache, dass die Steckermontage Kanalsystem für böswillige Schuldner dem Gesetz nicht zulässig ist, jeder Rechtsakt, und einschließlich der Resolution 354, sieht keine Zahlung der Arbeiten an der Identifizierung und Beseitigung von Geräten sperren. Wenn der Dienstleister eine Rechnung für die Kosten der durchgeführten Manipulationen ausstellt, verstoßen diese Anforderungen gegen das Gesetz und sind illegal. Solche Klagen können und sollten durch die Gerichte oder die Staatsanwaltschaft angefochten werden.

Unter welchen Umständen werden Stubs gesetzt

Der Zeitpunkt der Zahlung nach der allgemeinen Regel kommt monatlich am 10. Tag, von 11 für diejenigen, die keine Zeit hatten, in Verzug zu geraten, und verschiedene Maßnahmen können angewendet werden, um die Zahlung für das Konto zu erhöhen.

Bei besonders langen Delikten können sie auf radikale Maßnahmen zurückgreifen und beginnen, die Erbringung der einen oder anderen Dienstleistung einzuschränken. Vor der Installation der Schließvorrichtungen wird die Verfügbarkeit dieser konstruktiven Fähigkeit überprüft.

Während der Installation sollte der Zugang zum Steigrohr nicht gefährlich sein, die Wetterbedingungen sollten günstig sein, die Temperatur sollte nicht unter 5 ° C liegen, der Inhalt des Steigrohres sollte nicht verstopft sein.

Die Betreiberorganisation am Vorabend der Reise benachrichtigt die Säumigen über das bevorstehende Ereignis, erstellt eine Liste von ihnen und schließt Verträge ein, die Informationen über die Adressen von Schuldnern, die Arten von verwendeten Stubs usw. enthalten.

Merkmale und Varianten von Stubs

Stecker für die Kanalisation - speziell. Technische Ausrüstung, die die Entwässerung begrenzt. Die Umsetzung der Abwasserblockade gegenüber Schuldnern hat keinen Einfluss auf die Funktion in benachbarten Wohngebäuden. Die Folgen der Installation eines solchen Geräts, Nicht-Zahler werden bereits am ersten Tag ihrer Installation fühlen. Nutzen Sie den Vorteil von Abwasser nicht wirklich funktionieren, auch wenn die Wasserversorgung funktioniert, lassen Sie nirgendwo Drains (und nach einem Tag eine Person produziert durchschnittlich 100 Liter flüssigen Abfällen, und wenn der Raum ist die Heimat einer großen Familie oder ein kleines Kind, dann ist diese Zahl sogar noch mehr. Der Entzug von Leistungen, die nicht nur minus, Unterkunft in diesen Bereichen nicht gering sein und sots.organy von seiner Familie zurückziehen kann, die die dysfunktionalen erkennen).

Abhängig von der Art der Installation und den Konstruktionsmerkmalen werden verschiedene Arten von Steckern unterschieden:

  • Absolut. Die Blockierung der Kanalisation zu den Schuldnern ist fest sichergestellt, der Entzug des Abwassers ist ohne Demontage des Gerätes unmöglich.
  • Vergittert. Die Begrenzung der Wasserentsorgung auf Schuldner mittels eines solchen Modells ist schwierig oder eher unmöglich, nur feste Abfallentsorgung, Flüssigkeit kann unkontrolliert auslaufen.

Mounted-Stecker, um nicht mit Abwasserabfluss benachbarter Wohnungen stören so gesetzestreue Bewohner von Mehrfamilienhäuser, rechtzeitig eine Gebühr zu zahlen, kann nicht über die Funktionsweise des Kanales Sorge, wenn die Nachbarschaft einen Versager lebt.

Das Verfahren zur Montage von Blockiervorrichtungen

die Kappe aussehen kann auf unterschiedliche Weise von außen, aber ist in der Regel eine Kombination aus dem Schloß aus Kugeln aus einem Netz, mit Luft gefüllt ist, das Ventil in der Form eines Blütenblatt, ein Trigger-Kabel, die Pumpenkammer Befestigungspunkte, Kontrollanzeige zu definieren. Die aufblasbaren Gummikappen sind hermetisch und so konstruiert, dass sie die Drainage vollständig blockieren. Ein wesentlicher Vorteil pnevmozaglushek besteht keine Notwendigkeit, ein Ventil zu wählen, die perfekt das Innendurchmesser des Kanalrohres entsprechen würden. Der aufblasbare Ballon füllt beim Aufblasen den gesamten Raum aus, was die Verbindung zum zentralen Drainagesystem blockiert.

Um einen Stub ordnungsgemäß zu installieren, müssen Sie bestimmte Aktionen nacheinander ausführen:

  • Ein Fachmann oder ein ausgebildeter Angestellter einer Verwaltungsgesellschaft oder eines anderen Wohnungsunterhaltungsdienstes untersucht das Schema des Anschlusses des Abwassersystems der Wohnung, für die eine Schuld besteht. Dies ist notwendig, um zu bestimmen, wie viele Geräte erforderlich sind, um die Wasserentsorgung zu blockieren, da sonst keine Unannehmlichkeiten und Hindernisse bei der Benutzung des Abflusses auftreten.
  • Wählen Sie eine bestimmte Art von Stub und den Ort, an dem es installiert werden soll. Die Praxis zeigt, dass das Gerät in den meisten Fällen auf dem Hauptstand zwischen der zentralen Kanalisation des Hauses und der Toilette steht.
  • Als nächstes wird die Verriegelungsvorrichtung an einer vorbestimmten Stelle angebracht. Die Pipeline ist entfernt mit einem Manipulator, LEDs oder einer Videokamera angeordnet, die unter der Leitung des zuständigen Vertreters des kommunalen Dienstes stehen.

Aufgrund der Kanalisation eines solchen Gerätes ist die Entwässerungsleistung begrenzt oder vollständig unterbrochen.

Was zu tun ist, um Stubs zu entfernen

Seit der Einführung der Resolution 354 haben Rohstoffversorgungsunternehmen das Recht, auf Nichtzahler Einfluss zu nehmen, indem sie bestimmte Arten von erbrachten Dienstleistungen sperren oder teilweise sperren. Zur gleichen Zeit wurden die Schulden viel niedriger. Gemäß Nummer 120 des oben genannten Gesetzes erhalten die Gemeindearbeiter eine Frist von zwei Tagen, um den Stub zu entfernen, wenn die Schulden zurückgezahlt werden. In diesem Fall wird der Zeitraum ab dem Zeitpunkt des Geldeingangs berechnet. Wenn der Schuldner eine Vereinbarung über die Rückzahlung der Schuld getroffen hat, werden die Zahlungen auf Monate verteilt, dies ist auch ein zwingender Grund für die Entscheidung, die Beschränkungen aufzuheben.

Der Wiederaufnahme der Dienstleistung geht die Einreichung eines Antrags bei der RNO oder CC voraus, der unmittelbar nach der Schließung der Schuld geschrieben werden muss. Dieses Papier wird in zwei Kopien hergestellt, so dass man in den Händen des Mieters bleibt. Wenn der Demontagedienst nicht innerhalb der vorgeschriebenen Frist durchgeführt wurde, gibt es legitime Gründe, sich an die Staatsanwaltschaft oder das Gericht zu wenden.

So entfernen Sie den Stecker selbst aus dem Abfluss für Schuldner

Die Gültigkeit der Installation von Stubs verursacht keine Zweifel. Darüber hinaus gibt es in der Regel keine anderen Möglichkeiten, Rechnungen von öffentlichen Versorgungsunternehmen zu erhalten, außer den Zugang zu Gütern zu blockieren. Einige versuchen jedoch, Geräte unautorisiert zu demontieren.

Im Rahmen der Legalität passen solche Maßnahmen nicht. Dies stellt einen direkten Gesetzesverstoß dar, und für sie wird die Anwendung von Verantwortlichkeitsmaßnahmen vorgesehen, wenn sich dies natürlich zeigt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Stecker selbst zu entfernen:

  • Mechanisch. Dies kann geschehen, wenn der Bereich, in dem das Gerät integriert ist, demontiert wird, woraufhin die Einbauteile des Geräts entfernt werden. Ohne Unterscheidung können Sie versuchen, den Begrenzer mit einem langen Stock mit einem Haken am Ende zu entfernen.
  • Chemisch. Für diese Methode müssen Sie eine beeindruckende Menge an alkalischem Mittel für die Rohrreinigung und einen ausreichend langen Zeitraum erwerben. Im Durchschnitt dauert es von einer Woche bis zu einem Monat.
  • In Bezug auf eine spezialisierte Organisation, die Dienstleistungen für den Abbau von Stubs gegen Entgelt bietet. Finde passende Kontakte im Internet, wonach es genügt, auf eine der Nummern zu telefonieren und eine Anfrage zu hinterlassen.

Jede der oben genannten Techniken ist illegal und mit rechtlichen Konsequenzen und einem erheblichen Anstieg der Schulden belastet.

Möglichkeiten, das Verbot zu entfernen und dementsprechend der Stub ist:

  • Schließung der Schulden;
  • Abschluss einer Vereinbarung, zu der die Verpflichtungen umstrukturiert oder in Raten erbracht werden, usw.;
  • Abschreibung der Beträge vor Gericht (durch Konkursverfahren usw.).

In diesem Fall müssen Sie die Demontage nicht selbst vornehmen, alles wird kostenlos von Fachleuten der Servicegesellschaft durchgeführt und es gibt keine Ansprüche gegenüber dem Mieter selbst.

Gerichtliche Praxis: Ist es legal, die Wasserentsorgung wegen Nichtzahlung zu beschränken?

Das Problem der Nichtzahlung von Stromrechnungen wird schwer behandelt. Wenn der Benutzer die Warnungen nicht beachtet, wird er einen Stub gesetzt. Die Rechtmäßigkeit der Beschränkung der Wasserentsorgung ist in diesem Fall nicht zu leugnen. Das Unternehmen hat das Recht, Benutzer von den Diensten zu sperren, für die sie nicht bezahlen. Wohltätigkeit in unserem Land, sind nur wenige Leute beschäftigt, besonders wenn es um den ununterbrochenen Betrieb der Kanalisation geht. Die Pflege dieses Systems ist schwierig und teuer, und niemand mag es, kostenlos zu arbeiten.

Es funktioniert so:

  • Anbieter von Versorgungsleistungen verlangen die Zahlung von Vertretern der Verwaltungsgesellschaften;
  • Diese wiederum "klopfen" Geld von den Verbrauchern ab;
  • Wenn dies nicht funktioniert, legen Sie einen Stummel, und die Firma zahlt die Schulden, fordern die Rückgabe des Geldes vom Benutzer.

Unsere Artikel erzählen von typischen Lösungsansätzen, aber jeder Fall hat einen einzigartigen Charakter. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Problem lösen können, wenden Sie sich an das Online-Beraterformular auf der rechten Seite

Es ist schnell und kostenlos! Oder rufen Sie uns an (rund um die Uhr):

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihr Problem lösen können, rufen Sie uns am Telefon an. Es ist schnell und kostenlos!

Wie man mit Schuldnern umgeht?

Unsere Leute haben kein Gewissen. Wenn sie ein Apartment betreiben, benutzen sie alle Dienste, die von den öffentlichen Versorgungsunternehmen angeboten werden können. Viele zahlen natürlich und versuchen, es regelmäßig zu tun, wenn die Beträge in den Zahlungen verfügbar sind, aber sie lassen nie eine riesige Schuld erscheinen. Andere ziehen es vor, zu denken, dass sie alles schulden, und Unterkunft und kommunale Dienstleistungen für sie sind völlig frei.

Das ist natürlich nicht so, in dem der Wohnungseigentümer schnell sicher sein wird, sobald er eine Mitteilung über die Beschränkung der Kanalisation erhält. Und nachdem es ausgeführt wurde, können Sie die Freuden des Lebens bereits in alter Weise voll erfahren. Das Dekret Nr. 354 vom Mai 2011 besagt eindeutig, dass Versorger von Versorgungsunternehmen ihre Schulden gerichtlich geltend machen können. Aber auch die Gerichtsentscheidung regelt nicht immer effektiv die Beziehung zwischen dem Verbraucher und den ROs (Ressourcen liefernde Organisation).

Manchmal sind drastischere Maßnahmen erforderlich als solche, die eine gerichtliche Praxis vorsehen. Heute hat RNO das Recht, die Lieferung von öffentlichen Gütern auszusetzen, wenn der Verbraucher mehr als zwei Monate Schulden hat und nach Erhalt einer Zahlungsaufforderung diese Anforderung nicht erfüllt. Was machen sie in diesem Fall für verschiedene Utilities?

  • Gas. Der Gasherd ist von der Gasleitung abgeschnitten und ertrunken;
  • Elektrizität. Die Zähler sind vom zentralen Netzwerk getrennt;
  • Wasserversorgung. Überlappen und versiegeln Wasserhähne. Nur kaltes Wasser bleibt unberührt;
  • Entwässerung. Ein spezieller Stopfen wird in den Abwasserkanal gelegt.

Alle diese Einschränkungen gelten nur für eine Wohnung, in der der Schuldner lebt. Aber die anderen Mieter, die regelmäßig für die Aktivitäten der ressourcenliefernden Organisationen zahlen und nicht zur Schuldnerkaste gehören, sollten Leistungen in gleicher Menge und in gleicher Qualität wie bisher erhalten. Das heißt, das Haus zu trennen ist nicht erlaubt, auch wenn es mindestens eine Person enthält, die regelmäßig und vollständig für Versorgungsunternehmen zahlt.

Ist die Abwasserentsorgung legal?

Die Frage, ob es rechtmäßig ist, die Abwasserentsorgung aufgrund von Schulden abzuschalten, ist relevant, da es keine klare Definition dafür gibt, was gut und was schlecht ist. Natürlich muss der Schuldner verstehen, dass er nicht ungestraft bleiben wird, daher ist es ratsam, den Betrag zu sammeln, um die Schuld zu begleichen.

Aber manchmal können die Mieter den anderen Weg gehen und Anwälte und Anwälte einstellen, die Argumente für die Tatsache finden, dass die Abschaltung wegen Nichtzahlung der Kanalisation ein illegales und sogar gefährliches Verfahren ist. In mancher Hinsicht haben sie recht, aber lassen Sie uns diese Argumente betrachten:

  • Nach dem siebenundvierzigsten Dekret über die Eignung für den Wohnungsbau macht die Installation eines Steckers am Rohr die Wohnung sofort unbrauchbar;
  • Auch die Aufmerksamkeit von Anwälten wird von der Norm des sechsunddreißigsten Artikels der LC angezogen. Demnach ist die Reduzierung der Nutzfläche, die nach der Installation des Steckers erfolgt, nur möglich, wenn alle Mieter zustimmen;
  • Um die Dienstleistungen zu beschränken, müssen Sie nicht nur einen Stutzen installieren, sondern auch die Versorgungseinrichtungen versiegeln, was im Falle von Abwasser nicht möglich ist.

Alle diese Argumente hörend, können die Richter zustimmen, dass die begrenzenden Umstände verboten sind. In der Frage, ob dies legal ist, können jedoch andere Argumente angeführt werden:

  • Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Verstopfung der Entwässerung der Grund für die Verringerung der Nutzfläche ist, daher sind die mit dieser Aussage verbundenen Argumente nicht stichhaltig;
  • Was die Einmischung in das Gemeinschaftseigentum betrifft, passiert es nicht - ein Stummel wird in eine bestimmte Wohnung gelegt, und der Rest der Wohnungen im Haus wird unantastbar sein;
  • Eine Dichtung oder ein Stopfen blockiert nicht nur eine Wasserleitung, sondern im allgemeinen ein Entwässerungssystem. Damit verliert auch der letzte Punkt der Argumentation der Anwälte seine Relevanz.

Schuldner haben in jedem Fall das Recht, die Entscheidung des Gerichts anzufechten, aber es ist zweifelhaft, ob dieses Verfahren zumindest eine gewisse Wirkung erzielen wird.

Wie läuft die Vorbereitung auf den Service Shutdown ab?

Der Prozess der Trennung tritt weder von noch von diesem auf. Eine ziemlich lange Vorarbeit führt zu ihm. Es sieht so aus:

  1. Die Gemeindearbeiter sehen, dass ein Bewohner eines Hauses für mehr als zwei Monate keine Gemeinschaftszahlung für ein Entwässerungssystem zahlt. Natürlich mögen sie diese Situation nicht.
  2. Eine offizielle Warnung wird erstellt und an den Schuldner gesendet, die besagt, dass der Dienst unterbrochen wird, wenn die Zahlung nicht erfolgt.
  3. Wenn innerhalb eines Monats nach dem Senden des Warnschemas an den Schuldner die Schuld nicht beglichen wird, zumindest in dem Umfang, in dem der Gesamtbetrag der Zahlung die Schuld für einen Monat nicht übersteigt, dann wird der folgende Hinweis geschrieben. Sie besagt, dass, wenn die Dienstleistungen nicht bezahlt werden, das Entwässerungssystem nach zwanzig Tagen geschlossen wird.
  4. Das Dokument gibt das genaue Datum an, an dem das Team von Arbeitern zu der betreffenden Adresse gehen wird, da der Eigentümer der Wohnung zu dieser Zeit zu Hause sein sollte. Natürlich kann es die Arbeit behindern, ohne die Tür zu den Wohnungen zu öffnen, aber das sind keine dauerhaften Schutzmaßnahmen, die auch illegal sind und die Dienste in jedem Fall unterbrochen werden. Nur jetzt müssen Sie möglicherweise eine Strafe zahlen.

Darüber hinaus gibt es eine weitere Nuance, die eine Forderung nach einem Aufschub der Schulden senden soll. Um akzeptiert zu werden, müssen die Gründe jedoch ernst und die Argumente vernünftig sein.

Wie man die Kanalisation von Wohnungen blockiert

Jeder weiß, dass das Abwassersystem blockiert wird. Aber es ist interessant, genau zu wissen, wie diese Arbeit ausgeführt wird, was sie ist und ob sie für andere Mieter gefährlich ist, die keine Probleme haben, für die Dienstleistungen von Management-Unternehmen oder Lieferanten zu bezahlen.

Der Prozess wird von mehreren Leuten ausgeführt, die zur festgesetzten Zeit kommen werden. Es dauert nicht lange, auch weil das Verfahren nicht schwierig ist, vorausgesetzt, es wird von einem Spezialisten durchgeführt, der es versteht, das System nicht zu beschädigen. Sehen wir uns also den Prozess an, wie das Gehäuse vom Abwasserkanal blockiert wird:

  • Die Arbeit beginnt damit, herauszufinden, wo sich der zentrale Abwasserkanal im Haus befindet. In der Regel befindet es sich auf dem Dachboden oder auf der technischen Etage;
  • Als Ausrüstung zur Begrenzung der Wasserentsorgung wird ein spezieller Stopfen verwendet, der im Durchmesser dem Entwässerungssystem gleicht;
  • Vorsichtig wird der Stecker in den Abwasserkanal eingeführt und fährt zum Bestimmungsort fort;
  • Es wird in die Biegung eingeführt, verhindert das Abfließen aus der Wohnung, blockiert jedoch nicht das zentrale Steigrohr.

Als Ergebnis erhalten wir einen Block, der keine der Wohnungen betrifft, außer demjenigen, für den die Schulden aufgelistet sind. Wenn alle Wohnungen im Haus für Schulden getrennt sind, dann können Sie die zentrale Steigleitung blockieren, um keine Zeit mit jedem der Wohnungen zu verschwenden.

Eine weitere Nuance ist die Ausrüstung zur Begrenzung der Abwasserentsorgung. Eine bedeutende Rolle spielt der Hersteller. Je höher die Qualität der Ausrüstung ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Stub funktioniert, wie es notwendig ist, und die Mieter werden ihn nicht spontan entfernen können. Meistens verwenden Sie die folgenden Geräte: "KIT", "Glot", "Sprut", "SOV". Diese Systeme haben ungefähr das gleiche Funktionsprinzip, das darin besteht, die Sonde mit einer Videokamera in die Steckdose zu bewegen, wo der Stummel platziert wird.

So entfernen Sie den Stecker aus dem Abwasserkanal

Wir warnen Sie sofort, Sie können den Stecker in einer legalen Weise nur entfernen, nachdem die Zahlung der Kommunalschuld gemacht ist. In diesem Fall werden die Spezialisten in kürzester Zeit ankommen und die ohrenbetäubenden Mittel aus den Wohnungen abziehen.

Sobald der Stummel gesetzt wurde, verstehen die meisten Schuldner, dass ihre Schulden nicht so groß sind, und sie rennen schnell, um sie zu bezahlen. Es ist verständlich, denn es stellt sich heraus, dass das Leben in spartanischen Verhältnissen, ohne eine Toilette zu Hause ist sehr unangenehm. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sie sogar gelegentlich duschen wollen. Das Thema "Entfernen der Obergrenze" ist also mehr als relevant für alle, die auf Stromrechnungen stehen.

Die maximale Frist für die Wiederherstellung von Dienstleistungen, die Sie nach der Rückzahlung der Forderung verlangen können, beträgt zwei Tage. Während dieser Zeit muss die Firma, die Ihr Haus bedient, die Mittel entfernen, die den Zugang der Wohnung zum Abwassersystem blockieren. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die gesamte Schuld zu begleichen, wird die Zahlung nach Monaten aufgeteilt und der Stub wird ebenfalls entfernt.

Dazu müssen Sie jedoch eine Erklärung über die Wiederaufnahme der Dienstleistungen abgeben und diese an die Nordossetien oder die Verwaltungsgesellschaft senden. Jede Partei muss eine Kopie der Anwendung haben, also schreiben Sie zwei Dokumente. Darüber hinaus haben weder die Stadtwerke noch andere Dienststellen, die den Stub entfernen, das Recht, vom Schuldner die Zahlung für die Entfernung des Limiters zu verlangen.

Dies ist jedoch der Fall, wenn es sich um ein rechtliches Verfahren handelt, und tatsächlich gibt es Fälle, in denen der Stub illegal entfernt wird, dh ohne die Schulden zu bezahlen. Dieses Verfahren wird in der Regel von Amatoren durchgeführt, die das System schwer beschädigen können und eine Wiederherstellung der Entwässerungsfunktionen ohne teure Reparaturen unmöglich machen.

Hier ist eine Liste von Möglichkeiten, wie Sie den Stub selbst entfernen können:

  • Demontage der Toilettenschüssel. Diese Option wird wirksam, wenn die Toilette auf dem Boden befestigt und nicht wie in alten Systemen mit Zement gefüllt ist. Nachdem Sie also das Wasser abgestellt und die Leitungen getrennt haben, müssen Sie herausfinden, wie weit der Stub entfernt ist. Als nächstes musst du versuchen, sie zu ergreifen und in die Wohnung zu ziehen. Versuchen Sie nicht, den Stecker in die Abflussleitung zu drücken, sonst werden Sie das Abwassersystem für das ganze Haus blockieren, wofür niemand Ihnen danken wird.
  • Chemischer Angriff. In diesem Fall entfernen wir den Stub nicht mit einer mechanischen Standardmethode, sondern entfernen ihn mit chemischen Mitteln. Natürlich ist das nicht so schnell, aber es ist weniger wahrscheinlich, dass das System durch einen Stub blockiert wird. Es verrottet einfach. Zunächst einmal, finden Sie heraus, welche Art von Stub auf dem System ist, sonst besteht das Risiko, dass die Mittel nicht einmal für die Woche, die für eine solche Arbeit gegeben wird, verkraften werden.

Unsere Artikel erzählen von typischen Lösungsansätzen, aber jeder Fall hat einen einzigartigen Charakter. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihr Problem lösen können, wenden Sie sich an das Online-Beraterformular.

Es ist schnell und kostenlos! Oder rufen Sie uns an (rund um die Uhr):

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihr Problem lösen können, rufen Sie uns am Telefon an. Es ist schnell und kostenlos!

Installation von Steckern für die Kanalisation im Falle der Nichtzahlung

Rechtmäßigkeit der Installation eines Steckers für Abwasserkanäle für Schuldner

Trotz der Tatsache, dass das Gesetz die Pflicht der Bürger zur Zahlung von Versorgungsleistungen festlegt, sind nicht alle bereit, es zu erfüllen.

Dementsprechend entstehen Rückstände, die manchmal riesige Summen erreichen. In solchen Situationen müssen Dienstleistungsunternehmen drastische Maßnahmen ergreifen - die Stümpfe in den Abwasserkanal zu den Schuldnern bringen.

Ist es legal? Wir werden die Antwort auf diese Frage weiter herausfinden.

Bekämpfung von Nichtzahlern

Jede Wohnung in einem mehrstöckigen Gebäude ist mit Wasser, Strom und Kanalisation ausgestattet. Bei der Entstehung von Schulden werden die Bewohner darüber mit einer Warnung vor dem Handeln informiert. Nicht immer wirken solche Benachrichtigungen jedoch auf Nichtzahler.

Um bestimmte Systeme in der Wohnung zu deaktivieren, müssen Sie darauf zugreifen. In der Regel gestatten Nichtzahler keine Vertreter von Dienstleistungsunternehmen. Folglich besteht der einzige Ausweg darin, sich an das Gericht zu wenden.

In der Zwischenzeit begann die Wohnungsabteilung relativ neulich eine neue, ziemlich radikale Methode der Bekämpfung von Nichtzahlern: die Installation eines Steckers in der Kanalisation. Für die Schuldner ist die Rechtmäßigkeit dieser Maßnahme sehr zweifelhaft.

Es ist erwähnenswert, dass Vertreter der Wohnungsabteilung für ihre Umsetzung keinen Zugang zu der Wohnung benötigen. Die Rechtmäßigkeit des Stichs für Abwasserleitungen gegenüber Schuldnern wird durch eine Reihe von normativen Akten bestätigt (sie werden nachstehend erörtert).

Merkmale der Maßnahme

Nach der aktuellen Gesetzgebung können Dienstleistungsunternehmen die Lieferung eines bestimmten Rohstoffs (Wasser, Strom) nur vorübergehend aussetzen. Gleichzeitig gelten solche Maßnahmen für Personen, deren Schulden länger als sechs Monate entstanden sind.

In der Zwischenzeit hat sich in letzter Zeit eine andere Methode zur Bekämpfung von Nichtzahlern verbreitet. Die Installation des Steckers in den Abwasserkanal zu den Schuldnern ist eine sehr effektive Maßnahme. Tatsache ist, dass die Instandhaltung der Wohnung in der Tat nicht ausgesetzt ist. Mieter können jedoch kein Wasser benutzen.

Für Schuldner ist ein Stecker zum Abwasserkanal ein Hindernis für die Verwendung eines Badezimmers und eines Wasserhahns in der Küche. Aus diesem Grund werden die Abflüsse nicht aus dem Abwasserkanal in den gemeinsamen Steigrohr abgeleitet.

Funktionsprinzip

Stecker für Abwasserkanäle für Schuldner - spezielle technische Geräte, die die Entwässerung aus der Wohnung begrenzen. Die Bewohner werden die Wirkung solcher Mittel schnell genug spüren können.

Wie die Praxis zeigt, gehen im Durchschnitt eines Tages aus einer Wohnung mit drei Bewohnern etwa 300 Liter flüssiger Abfall in die gemeinsame Steigleitung.

Man sollte davon ausgehen, dass der Stecker des Abwassersystems für den Schuldner ein echtes Problem werden kann.

Die ersten paar Tage, um die Annehmlichkeiten zu nutzen, werden immer noch funktionieren, aber in den nächsten Tagen wird es sehr schwierig werden, da der gesamte Strom von der Schranke aufsteigt und schließlich zurück in die Wohnung geht.

Gegenwärtig werden feste oder vergitterte Stopfen für die Kanalisation verwendet. Für Schuldner spielt die Art der Vorrichtung von besonderer Bedeutung keine Rolle.

Mit vergitterten Steckern wird es jedoch leichter sein, die Sanktionen der Dienstfirma zu überleben. Eine solche Vorrichtung ermöglicht den Abfluss von Flüssigkeit, und fester Abfall wird verzögert. Ein fester Stopfen verhindert, dass alle Abflüsse austreten.

Nuancen der Installation

Die Installation der Stecker für die Kanalisation zu den Schuldnern wird in Übereinstimmung mit einer Anzahl von Anforderungen durchgeführt. Erstens sollten die Abwasserleitungen benachbarter Wohnungen nicht betroffen sein. Die Ableitung von Abflüssen muss sich ausschließlich für eine Wohnung überschneiden.

Bevor der Schuldner den Kanal in den Kanal steckt, wird geprüft, ob sich keine Abzweigungen im Rohr befinden. Vertreter einer Wohnungsabteilung oder einer Verwaltungsgesellschaft sollten alle verfügbaren Informationen über den Zustand des Abwassersystems sammeln. Der Auslass zum Rohr muss sicher sein.

Benachrichtigung

Ist es legal, Schuldner ohne ihre Kündigung mit einem Abwasserkanal zu versehen? Nein. Der Verursacher sollte unbedingt über die bevorstehenden Arbeiten informiert werden.

Wenn das Gerät dennoch installiert wurde und der Eigentümer der Wohnung nicht benachrichtigt wurde, hat er das Recht, die Handlungen des Dienstleistungsunternehmens anzufechten. In der Gerichtspraxis gibt es viele Fälle.

Der unaufgeforderte Einbau von Stecker für die Kanalisation in Schuldner hat extrem negative Folgen für die Serviceorganisation. Schulden, natürlich, das Gericht wird nicht abschreiben, aber kann eine Pflicht auferlegen, den Eigentümer für Schäden (moralische einschließlich) zu entschädigen. Der Betrag der Rückerstattung kann der Schuldner dann senden, um die Schuld zurückzuzahlen.

Die Benachrichtigung muss schriftlich an den Eigentümer gesendet werden. In der Anmeldung wird der Betroffene vor der Einschränkung oder Aussetzung der Bereitstellung des Wasserentsorgungsdienstes gewarnt, wenn die Schuld nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Schreibens zurückgezahlt wird.

Die Benachrichtigung sollte persönlich in die Hände der Unterschrift gegeben werden oder per Einschreiben mit einer Empfangsbestätigung gesendet werden. Sie können andere Kommunikationsmittel verwenden, müssen jedoch eine Bestätigung über den Erhalt einer Warnung durch einen Säumigen vorlegen.

Andernfalls wird es problematisch sein, die Legalität seiner Handlungen durch das Dienstunternehmen nachzuweisen.

Algorithmus von Aktionen

Vor der Installation des Stubs untersucht der Service-Organisation-Spezialist das Verbindungsschema der Abwasserrohre und die Versorgung der jeweiligen Wohnung. Dies ist notwendig, um die Anzahl der Abflüsse und dementsprechend die Anzahl der Ableitungen zu kennen. Wenn mehrere Waschbecken vorhanden sind, wird die Installation eines Steckers nicht den erwarteten Effekt bringen - die Mieter werden ein anderes Waschbecken benutzen.

Nach der Überprüfung des Kanalverbindungsschemas bestimmt der Spezialist den Typ des zu verwendenden Geräts. Zusätzlich wird ein bestimmter Rohrabschnitt installiert, in den ein Stecker eingesteckt wird. In der Regel wird der Hauptriser verwendet. Es geht vom allgemeinen Abwasserkanal bis zur Toilettenschüssel.

Nach der Vorbereitung beginnt die eigentliche Installation. Ein spezieller Manipulator, LEDs und eine Miniaturkamera werden in die Röhre eingeführt. Die Geräte werden von einem spezialisierten Betreiber verwaltet. Nach Durchführung der notwendigen Manipulationen wird der Stecker an der gewählten Stelle installiert.

Entfernen Sie das Werkzeug

Einige Eigentümer - Nicht-Zahler, die nicht ohne Annehmlichkeiten bleiben wollen, eliminieren selbständig den Stecker in der Kanalisation. Sind die Schuldner legal? Ihre Handlungen können grundsätzlich nicht als rechtswidrig bezeichnet werden.

Natürlich ist der beste Weg, um die Unannehmlichkeiten loszuwerden, die Schulden abzuzahlen. In diesem Fall werden die Spezialisten der Serviceorganisation selbst den Stub entfernen. Aber leider wählen einige Besitzer einen anderen Weg.

Entfernen Sie den Stecker aus der Kanalisation kann mechanisch oder chemisch sein.

Im ersten Fall ist es erforderlich, den Bereich neben dem Standort des Geräts zu zerlegen. Dann wird der Stub manuell entfernt. Die zweite Option beinhaltet den Einsatz von Spezialwerkzeugen, zum Beispiel für die Rohrreinigung.

Solch ein Werkzeug ist "Maulwurf". Es muss jedoch gesagt werden, dass es effektiv ist, wenn ein Metallstecker installiert ist.

In diesem Fall sollte berücksichtigt werden, dass die Wirkung der Mittel erst nach einer bestimmten Zeit (eine Woche und in einigen Fällen mehr) eintritt.

Es gibt noch eine weitere Alternative: Sie können sich an eine spezialisierte Firma wenden, die sich mit den Arbeiten zur Installation und Reinigung der Kanalisation beschäftigt. Die Kosten für die Arbeit können jedoch sehr hoch sein. In diesem Fall ist es wirklich einfacher, die Schulden zu bezahlen.

Merkmale der mechanischen Methode der Beseitigung des Steckers

Diese Option wird empfohlen, wenn die Toilette kürzlich installiert oder verschraubt wurde. Wenn die Armatur alt und mit Mörtel gefüllt ist, sollten Sie nicht einmal versuchen, sie zu entfernen.

In der Regel sind in modernen Wohnungen die Toilettenschüsseln verschraubt. Dementsprechend wird es nicht schwierig sein, die Sanitärarmatur zu demontieren. Lösen Sie die Schrauben und nehmen Sie die Glocke ab. In der ersten Verbindung danach wird es einen Ausgang in die Steigleitung geben. Auf dieser Site können Sie einen Stub sehen.

Bei der Durchführung von Arbeiten ist Vorsicht geboten. Der Stecker muss herausgezogen und nicht weiter in das Rohr geschoben werden. Andernfalls wird das gesamte Abwasserrohr blockiert.

Wenn die Länge des Zweiges klein ist, kann der Stecker mit einer Zange gegriffen werden. Wenn die Pfeife lang ist, müssen Sie einen Umweg machen. Sie können auch eine Fangharpune (falls vorhanden) benutzen. Der Stecker muss eingehakt und vorsichtig herausgezogen werden. Dabei sollten Sie versuchen, das Gerät nicht zu verformen oder zu beschädigen, da es sonst schwierig ist, es herauszuziehen.

Normative Basis

Kommen wir zur Frage zurück, ob es möglich ist, den Schuldnern die Stopfen in die Kanalisation zu geben. Es wurde oben gesagt, dass die Rechtmäßigkeit einer solchen Maßnahme durch eine Reihe von normativen Akten bestätigt wird. Betrachten wir einige ihrer Bestimmungen.

Es ist erwähnenswert, dass in der Anfangsphase der Einführung dieser Maßnahme die Macht einiger Regionen entgegengesetzt ist. Mit der Zeit änderte sich jedoch die Einstellung der Stadtverwaltung zu diesem Thema.

Durch das Trennen der Kanalisation und das Schließen des Abwasserrohrs wird der Wohnraum nicht mehr bewohnbar. Dementsprechend widersprechen solche Handlungen an sich nicht den normativen Handlungen. Die Rechtmäßigkeit der Durchführung dieser Maßnahme wird jedoch durch die ordnungsgemäße Unterrichtung des Wohnungseigentümers über die vorgeschlagenen Tätigkeiten sichergestellt.

Die normativen Akte, die die Rechtmäßigkeit der Installation des Stubs bestätigen, sind das Wohnungs- und Zivilgesetzbuch sowie die staatlichen Vorschriften.

Wie in Artikel 155 des LC dargelegt, sind die in den Wohnräumen lebenden Personen verpflichtet, die Stromrechnungen pünktlich zu bezahlen. In der Regierungsverordnung von 2011

(Nr. 354) sieht die Möglichkeit vor, restriktive Maßnahmen in Bezug auf Unternehmen anzuwenden, die sich der Verantwortung für die Instandhaltung von Wohnungen entziehen. Es ist erlaubt, die Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen außer für die Heizung und die Kaltwasserversorgung einzustellen.

In Bezug auf die Kanalisation gibt es keine Einschränkungen.

Die Notwendigkeit, Maßnahmen einzuführen, war auf die Anhäufung großer Mengen von Zahlungsrückständen zurückzuführen. Ende 2012 betrug die Verschuldung der Eigentümer von kommunalen Dienstleistungen 113 Milliarden Rubel. Die Behörden waren gezwungen, radikale Maßnahmen gegen böswillige Säumige zu ergreifen.

Zusätzliche Haftung

Der Regierungsbeschluss von 2006 (Nr. 491) sieht vor, dass die Kosten, die der Serviceorganisation für Inkassoaktivitäten entstehen, vom Schuldner getragen werden.

Darüber hinaus bringt in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften im Bereich des öffentlichen Dienstes, nicht autorisierten Eingriff in das Engineeringsystem eines Mehrfamilienhauses die Pflicht der Schuldige für Verluste bei der Wiederherstellung des Netzes entstehen, zu kompensieren.

Was die unabhängige Eliminierung des Stubs betrifft, können diese Aktionen nicht als illegal angesehen werden. Fakt ist, dass alle Manipulationen vom Besitzer aus seiner Wohnung durchgeführt werden.

Fazit

Zweifellos ist die Schuldenbildung ein unangenehmes Phänomen nicht nur für die dienstleistenden Unternehmen, sondern auch für den Eigentümer der Räumlichkeiten. Die Verwendung verschiedener Maßnahmen der kommunalen Dienste zur Rückforderung der aufgelaufenen Beträge ist voll gerechtfertigt. Immerhin sieht das Gesetz die Verpflichtung vor, Rechnungen zu bezahlen.

Unterdessen können die Gründe für die Schuld anders sein. Dies ist nicht nur eine bewusste Umgehung von Zahlungen für öffentliche Dienstleistungen.

Es gibt oft Situationen, in denen der Besitzer finanzielle Probleme hat und er aus objektiven Gründen keine Rechnungen bezahlen kann. In solchen Fällen ist es sinnvoller, sich an das Serviceunternehmen zu wenden und die Situation zu erklären.

Zusammen mit den Vertretern des Unternehmens ist es möglich, einen Zeitplan für die Rückzahlung der Schulden zu erstellen. Einige Besitzer schaffen es, sich auf eine Verzögerung zu einigen.

Stecker für Abwasserkanäle für Schuldner: Rechtmäßigkeit der Installation:

Zunehmend gibt es Situationen, in denen Menschen keine Gebühr für Stromrechnungen zahlen. Jeder hat seine eigenen Gründe dafür: jemand vergisst, andere haben Geldknappheit. Aber genug und böswillige Säumige, absichtlich ignorieren die eingehenden Einnahmen von Dienstprogrammen.

Um die Situation irgendwie zu korrigieren, haben die Dienstanbieter neue Wege gefunden, um mit Zahlungsrückständen fertig zu werden, und die effektivste ist die Installation von Stubs im Abwasserkanal für Schuldner.

Warum wird diese Methode gewählt? Um beispielsweise die Wasserversorgung auszusetzen, ist ein direkter Zugang zu den Räumlichkeiten erforderlich. Und in dieser Situation werden wahrscheinlich Vertreter der Managementorganisation niemand die Tür öffnen und die Voraussetzungen nicht einlassen.

Die Überlappung der Kanalisation erfolgt durch das im Eingang befindliche Steigrohr, so dass es keine Schwierigkeiten bereitet.

Der Kampf des RSO mit Schuldnern

Für alles in unserem Leben ist es notwendig, zu zahlen, und die Rechnungen für die von den Kommunaldienstleistungen gelieferten Dienstprogramme sind keine Ausnahme. Im Frühjahr 2011 wurde die Resolution 354 verabschiedet, die die Beziehungen zwischen Verbrauchern und Ressourcen-liefernden Organisationen (RNOs) regelt.

In Übereinstimmung mit den Normen des Wohnungsgesetzbuches und des Bürgerlichen Gesetzbuches haben die Versorgungsunternehmen das Recht, Rückstände für Gas, Wasser, Strom, Wärme und sanitäre Einrichtungen vor Gericht zu sammeln. Aber wie die Praxis zeigt, ist diese Maßnahme nicht immer effektiv, da es einigen Schuldnern trotz der Entscheidung des Gerichts und der Besuche von Gerichtsvollziehern in der Wohnung gelingt, die Schulden weiter zu erhöhen.

Für Informationen! Nach den heute geltenden Regeln kann der Ressourcenanbieter die Lieferung von Gemeinschaftsgütern bei Zahlungsverzug von mehr als 2 Monaten aussetzen.

Wege

Die Aussetzung der Bereitstellung von Ressourcen kann auf folgende Arten erfolgen:

  1. Trennung der Platte von der Gasleitung und Installation des Steckers.
  2. Abschaltung von Strom.
  3. Überlappung und Abdichtung von Wasserhähnen (mit Ausnahme von kaltem Wasser).
  4. Installation des Steckers auf dem Abfluss für Schuldner.

Gleichzeitig darf das gesamte Haus nicht getrennt werden, wenn mindestens eine Person die Rechnungen für Versorgungsleistungen rechtzeitig bezahlt. Um in die Wohnung des Schuldners zu kommen, um Gas- oder Wasserversorgung zu den Vertretern des nordossetischen Rands zu schneiden, scheitert meistens, so bleibt eine Sache - das Abwassersystem abzuschneiden.

Rechtmäßigkeit des Verfahrens

Die Frage, ob die Installation von Steckern in der Kanalisation für Schuldner zulässig ist, erregt viele. Nach den Rechtsvorschriften ist es untersagt, die Versorgung mit Ressourcen, z. B. Wärme oder Wasser, vollständig zu unterbrechen. Aber die Unterbrechung der Stromversorgung oder zeitweilige Aussetzung der Wasserentsorgung zur Bekämpfung der Schuldner ist erlaubt.

Also, die Antwort auf die Frage, ist es legitim, die Schuldner in das Abwassersystem zu stecken, definitiv "ja"! Die verwaltende Organisation oder das ressourcenversorgende Unternehmen hat das Recht, den Eigentümer der Wohnung, die eine Schuld hat, die oben genannten Tätigkeiten zu beantragen. Abwasser wird durch ein spezielles technisches Gerät, einen sogenannten Plug, blockiert.

Da diese Art des Kampfes gegen die Schulden fair ist, greifen die kommunalen Arbeiter oft genug darauf zurück. Bei der Installation der Stümpfe in der Kanalisation bei den Schuldnern unterbricht der Lieferant die Instandhaltung der Räumlichkeiten nicht selbst, sondern beeinflusst die Schuldner auf die unangenehmste Weise. Überlappende Abwasserkanäle zwingen jeden Nichtzahler zum Beitrag.

Die Besonderheiten der Arbeit von Stubs

Der Stöpsel auf dem Abwassersystem für Schuldner ist eine spezielle technische Vorrichtung, die den Abzug von Abwasser begrenzt. Das Prinzip der Funktionsweise des Gerätes an sich selbst zu testen, bezüglich dessen diese Maßnahme auf Schulden an Wohnungs- und Kommunaldienstleistungen angewendet wurde, kann schnell genug gehen.

Für einen Tag in einer Wohnung mit drei Personen werden durchschnittlich etwa 300 Liter flüssiger Müll produziert. Anhand dieser Daten kann man verstehen, dass das Abwasser vom Stummel bis zum Steigrohr im Raum schnell ansteigt. Selbst wenn Wasser in der Wohnung ist, können die Bewohner es nicht benutzen, da es keine Fluchtmöglichkeit gibt, die Pipeline ist blockiert.

Sorten von Stubs

Stecker für Abwasserkanäle für Schuldner sind von verschiedenen Arten:

  1. Absolut. Sie decken die Abwasserkanäle vollständig ab und entleeren die Kanalisation nicht.
  2. Vergittert. Wenn sie installiert sind, wird die Flüssigkeit passieren, aber feste Rückstände beginnen sich zu sammeln.

Viele sind an der Frage interessiert, wie man den Schuldnern die Stubs in die Kanalisation geben kann. Das Gerät ist so aufgestellt, dass die Abflüsse benachbarter Räume nicht beeinträchtigt werden, nur die Entwässerung einer bestimmten Wohnung ist blockiert. Daher entstehen keine Probleme mit anderen Bewohnern der Managementorganisation. Wie die Praxis zeigt, ist dies wirklich eine wirksame Maßnahme im Kampf gegen Schuldner, da es einfach unmöglich ist, ohne Kanalisation zu leben.

Vor dem Installieren der Stecker

Natürlich ist ein Abwasserkanal für Schuldner, dessen Rechtmäßigkeit wir festgelegt haben, eine extreme Maßnahme.

Wenn jedoch keine Bekanntmachungen oder eine kurzfristige Aussetzung der Versorgungsleistungen zu Ergebnissen geführt haben, müssen die Managementorganisationen eine so harte Methode anwenden.

Vor der Installation eines Stubs muss der Dienstanbieter eine Reihe von Aktionen ausführen und einige Anforderungen überprüfen:

  1. Fehlen von Ästen im Steigrohr.
  2. Sammlung von Informationen über den Zustand der Pipeline.
  3. Sorgen Sie für einen sicheren Ausgang zum Abflussrohr.
  4. Benachrichtigung des Schuldners über die Absicht, einen Stub zu installieren.

Ohne Vorwarnung hat die Verwaltungsorganisation kein Recht, das Abwassersystem zu schließen.

Falls der Eigentümer der Räumlichkeiten nicht über die bevorstehende Schließung des Abwasserkanals informiert wurde, hat er das Recht, das Verfahren vor Gericht anzufechten, auch wenn er eine Schuld hat.

Die Justizbehörde entscheidet in diesem Fall über die Angelegenheit zugunsten des Mieters, der unter den Handlungen des Strafgesetzbuchs leidet, und verpflichtet ihn, ihm eine Entschädigung für immateriellen Schaden zu zahlen.

Die Ankündigung der bevorstehenden Installation des Stubs an den Eigentümer muss schriftlich erfolgen. Den Regeln zufolge erhält der Schuldner 30 Tage zur Zahlung. Das Dokument muss persönlich unter der Unterschrift oder dem Einschreibebrief übergeben werden. Wenn der Säumige nicht auf den Brief reagiert hat, wird die Wasserentsorgung in der Wohnung ausgesetzt.

Wie installiere ich den Stub?

Bevor Sie mit der Beschreibung des Installationsprozesses des Geräts fortfahren, müssen Sie herausfinden, wie der Stecker für die Abwasserkanäle für Schuldner aussieht.

Vorrichtung zur Fernüberlappungs Abwasser wird Sets bestehend aus einem Schloss in der Form eines Gitters ausgebildet ist, das aufblasbare Kugelventil als ein Blütenblatt, ein Triggerkabel, Pumpenkammer die Position und den Referenzmonitor zu finden.

Aufblasbare Gummi-Rollläden decken den Ast komplett ab. Vorteile des pneumatischen Steckers sind, dass Sie das Ventil nicht genau nach dem Innendurchmesser auswählen müssen. Der Ball bläst das gesamte Lumen auf, wenn er mit Luft aufgeblasen wird.

Schritt-für-Schritt-Schema

Die Vorrichtung zur Unterbrechung der Wasserentsorgung wird nach folgendem Schema erstellt:

  1. Ein Fachmann oder ein ausgebildeter Angestellter der Managementorganisation untersucht das Verbindungsschema des Abwassersystems in einer bestimmten Wohnung. Dies wird durchgeführt, um herauszufinden, wie viel Abwasser im Raum ist und wie viele Stubs es braucht. Wenn es in der Wohnung noch ein paar Pflaumen gibt, dann reicht ein Gerät nicht aus, die Bewohner beginnen mit einem kostenlosen Abfluss.
  2. Nach dem Studium des Schemas wird die Art des Stubs und der Ort, an dem es fixiert ist, ausgewählt. Meistens wird das Gerät auf dem Hauptsteig platziert, der vom gemeinsamen Kanal zur Toilette führt.
  3. Dann gibt es die Installation von Steckern für die Kanalisation zu Schuldnern in Unterkunft und Kommunaldienstleistungen. Die Pipeline wird ferngesteuert mit einem Manipulator, LEDs oder einer Videokamera, die von einem Servicemitarbeiter gesteuert wird, versendet. Er installiert den Stub an einer zuvor definierten Site.

Nach der Installation des Steckers ist die Entwässerung aus dem Raum teilweise oder vollständig blockiert.

Wie Dienste erneuert werden

Nachdem die Resolution 354 begonnen hatte zu arbeiten, hatten die Rohstoffunternehmen das Recht, die Schuldner zu beeinflussen, indem sie einige Dienstleistungen außer Kraft setzten, und die Höhe der Schulden auf Versorgungszahlungen wurde viel niedriger. Natürlich war das vorhersehbar, denn ein Leben ohne Toilette in einer Wohnung ist fast unmöglich!

Gemäß Absatz 120 des Dekrets 354 muss die Erbringung von Dienstleistungen innerhalb von höchstens zwei Tagen nach

  1. die Schuld wurde vollständig zurückgezahlt;
  2. ein Zahlungsplan wurde unterzeichnet (die Schulden werden nach Monaten verteilt).

Nachdem die Zahlung der Schuld geleistet wurde oder die Schuld auf monatlicher Basis gemäß dem Zeitplan verteilt wurde, ist es notwendig, einen Antrag auf Wiederherstellung des Dienstes in der RNO oder der Managementorganisation zu stellen.

Die Bewerbung muss in zwei Kopien erfolgen, eine wird registriert, die zweite wird zu Hause gelassen. Wenn der Stub nicht innerhalb von zwei Tagen danach entfernt wurde, können Sie sich sicher an das Gericht oder die Staatsanwaltschaft wenden.

Sehr wichtig! Auf der Frage, wie auf Schuldner Kanalisation setzen caps - ob es legal ist, ist es eine definitive Antwort gegeben - „Ja!“, Aber in jedem Rechtsakt und die Auflösung ist nicht festgelegt, dass der Schuldner für die Arbeit der Ver- und Entriegeln des Abwassers zu zahlen hat. Wenn der Management- oder Ressourcenanbieter eine Rechnung für die Zahlung dieser Maßnahmen ausstellt, sollten Sie diese Forderung an die Justizbehörde oder die Staatsanwaltschaft richten.

Wie Sie den Stecker selbst loswerden

Die Rechtmäßigkeit der Stecker an der Kanalisation Schuldnern Installation vollständig bewiesen, haben die Verwaltungsgesellschaften, solche Maßnahmen zu greifen, weil in den meisten Fällen sie keine andere Methode haben die Besitzer zu erhalten, die Schulden zu bezahlen. Aber es gibt Ausnahmesituationen, wenn es notwendig ist, und Eigentümer von Wohnungen zu verstehen. Was sollten sie in dieser Situation tun, wie kann man das Problem lösen und ist es möglich, den Stub selbst loszuwerden?

Natürlich, der richtigste und legitimste Weg - Zahlung von Schulden. In diesem Fall wird der Stutzen so schnell wie möglich entfernt und das Abwassersystem wird wieder in Betrieb genommen.

Aber es gibt andere Wege, dieses Problem zu lösen, übrigens nicht immer legitim.

Aber so wie Managementorganisationen gelernt haben, Schuldner zu beeinflussen, haben die Bewohner selbst Wege gefunden, mit kommunalen Maßnahmen umzugehen.

Entfernen eines Stubs

Entfernen Sie den Stopfen auf verschiedene Arten aus Abwasserkanistern:

  1. Mechanisch. Dazu muss der Bereich neben dem Aufstellort des Gerätes demontiert und manuell entnommen werden. Und Sie können auch versuchen, einen Stock mit einem Haken am Ende zu machen.
  2. Chemisch. Ein Werkzeug wird in die Toilette geschüttet, um Rohre zu reinigen, zum Beispiel "Mole". Auf diese Weise können Sie nur einen Metallstummel loswerden, aber das wird eine lange Zeit dauern - von einer Woche bis zu einem Monat.

Darüber hinaus gibt es eine andere Methode - Kontaktaufnahme mit einer speziellen Firma, die diesen Service durchführt. Es gibt viele von ihnen im Internet.

Es sei darauf hingewiesen, dass die unerlaubte Entfernen der Stecker aus dem Abwasser durch jedes Verfahren nicht in die Kategorie der rechtswidrigen Handlungen gehört, weil der Schuldner nicht die Gesamt Riser nicht berührt, alle oben genannten Maßnahmen, die sie entsprechend in der Wohnung führt, nicht das Gesetz übertreten.

Fazit

Aber es wird immer noch empfohlen, Rechnungen rechtzeitig zu bezahlen, um nicht in eine Situation zu geraten, in der die Installation eines Stubs für die Kanalisation für Schuldner für MC der einzige Weg zur Beeinflussung ist.

Aber selbst wenn Sie sich bereits in einer solchen Situation befinden, vergessen Sie nicht, dass es bei der Verwaltungsorganisation immer möglich ist, eine Einigung über die Verteilung der Schulden um Monate für die Zeit zu erzielen, die für beide Parteien geeignet ist.

Dies ist viel einfacher als die Suche nach Dienstleistungen von Drittanbietern und ihnen Geld zu geben, weil die Schulden immer noch zahlen müssen.

Wie man das Abwassersystem für Schuldner in einer Wohnung blockiert

Es ist kein Geheimnis, dass alle Mieter von Mehrfamilienhäusern verpflichtet sind, eine pünktliche Gebühr für Nebenkosten, einschließlich für die Nutzung der Kanalisation, zu zahlen. Aber einige Bürger schaffen es für Monate oder sogar Jahre, nicht für die Verwendung von Versorgungseinrichtungen zu bezahlen. Die alten Methoden, mit böswilligen Säumigen umzugehen, brachten nicht das richtige Ergebnis.

Als Folge begannen die Wohnungs- und Kommunaldienste nach anderen Wegen zu suchen, diese Mieter zu beeinflussen. Logik hat vorgeschlagen, dass solche Schuldner aufhören sollten, Versorgungsdienste zur Verfügung zu stellen, aber wie man es macht, ohne in die Wohnung zu gehen? In jüngerer Zeit wurde eine Methode erfunden, die es erlaubt, die Kanalisation zu schließen, ohne die Wohnung zu betreten.

Fotos und Videos aus diesem Artikel helfen Ihnen, die Besonderheiten dieser Methode genauer zu verstehen.

Dank der erfundenen Methode ist es möglich, den Abwassereinlass von der Steigleitungsseite her in die Wohnung zu stecken, ohne dass er eintritt

Dank der erfundenen Methode ist es möglich, den Abwassereinlass von der Steigseite her in die Wohnung zu stecken, ohne hineinzugehen.

Eine solche Methode, die Schuldner zu behindern, traf zunächst widersprüchliche Meinungen von Beamten. Aber allmählich hat das ähnliche System positive Ergebnisse gegeben, und jetzt ist es möglich, das Abwassersystem zu jedem säumigen zu trennen.

Und für das Wohnen und die Versorgung ist der einzige Weg, um Geld zu bekommen, das dem Eigentümer der Wohnung für Abwasserdienste schuldet.

Der Hauptgrund für die Einführung dieser Methode war, dass fast alle Schuldner es den Vertretern der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft nicht gestatten, die Wohnung zu betreten, die die Wasserversorgungsleitungen verschließen könnte. Natürlich betreten Mitarbeiter der Verwaltungsgesellschaft und Dienstleistungen des Wasserkanals die Wohnung nur mit Zustimmung des Eigentümers, so dass die Situation für eine lange Zeit nicht gelöst werden konnte.

Jetzt können Sie jedoch an Schuldnern arbeiten, indem Sie einen speziellen Stutzen in der Kanalisation installieren.

Mit ihrer Hilfe wird es natürlich nicht möglich sein, die Wasserzufuhr zu unterbrechen, aber es ist nicht mehr möglich, das Wasser in die Kanalisation abzulassen. Um einen Stummel auf dem Abwassersystem der Wohnung zu installieren, muss der Raum nicht betreten werden.

Alle Arbeiten werden vom Dach über ein Lüftungsrohr aus dem Kanalrohr ausgeführt.

Der Stöpsel verschließt den Eingang der internen Kanalisation zum gemeinsamen Steigrohr, so dass nach und nach wenig Wasser durch kleine Risse fließen kann, aber es ist nicht möglich, den Kot abzuwaschen. Stimmen Sie zu, solche Unannehmlichkeiten werden den Komfort des Lebens in einer Wohnung dem Schuldner reduzieren, so werden sie ihn zwingen, die Schuld zu bezahlen.

Die verstärkte Nutzung dieser radikalen Maßnahmen haben dazu geführt, dass eine Vielzahl von privaten Firmen und Unternehmen produzieren Spezialstecker für Abwasser, sowie Selbst installieren und zu entfernen, wenn Dienstprogramme Arbeiters Handhabung.

Merkmale und Varianten von Stubs

Ein Stopfen ist ein spezielles Gerät, das Abwasser verstopfen soll

Ein Stopfen ist ein spezielles Gerät, das Abwasser verstopfen soll.

Dieses Produkt wird in einer bestimmten Höhe in der Abwasserleitung installiert, die die Wohnung verlässt.

Mit Hilfe dieses Gerätes ist es möglich, die Arbeit des Abwassersystems der Wohnung des Schuldners sicher zu blockieren.

In der Regel werden Kunststoffkanalstopfen verwendet, aber auch Metall-, Polypropylen- und Metall-Kunststoff-Produkte. Ihre Konfiguration kann beliebig sein. Zusätzlich können die Stecker sein:

  • Solide. Mit ihrer Hilfe können Sie den Abwasserweg von der Wohnung zum Steigrohr vollständig blockieren.
  • Vergittert. Mit Hilfe dieser Pfropfen kann die Entfernung von Fäkalien blockiert werden, aber Wasser fließt frei durch die Löcher im Pfropfen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Stubs zu reparieren:

  • elliptisch;
  • Wafertyp;
  • rotierend;
  • geflanscht;
  • Kunststoff kugelförmig;
  • flach geschweißt.

Besonders praktisch, professionelle pneumatische Jalousien zu verwenden. Sie widerstehen selbst den Auswirkungen von hohen Temperaturen leicht.

Die Abmessungen solcher Produkte können variieren, und die Installation im Abwassersystem erfolgt ferngesteuert. Bei Bedarf verwenden die Mitarbeiter der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft Stecker mit einem Ventil für die Abwasserleitung.

Diese Produkte sind mit einer Kunststoffkappe und einem Klappverschluss für Brunnen ausgestattet.

Das Verfahren zum Installieren des Steckers

Wohnungsunternehmen, Stadtwerke und private Unternehmen installieren Stubs so, dass Abflüsse aus allen anderen Wohnungen auf der Steigleitung ungehindert durch das Abwasserrohr passieren können

Wohnungsunternehmen, Stadtwerke und private Unternehmen installieren Stubs so, dass Abflüsse aus allen anderen Wohnungen auf der Steigleitung ungehindert durch das Abwasserrohr passieren können. Die Abflüsse aus der Wohnung des Schuldners können jedoch nicht in den gemeinsamen Haussteig steigen.

Um eine solch komplexe Installation von Kork durchführen zu können, bedarf es einer speziellen Ausrüstung:

  • Videokameras mit Fernbedienung;
  • Manipulatoren;
  • Lichtleiter für Beleuchtung.

Mit der notwendigen Ausrüstung machen die Angestellten des Wohnungs- und Kommunaldienstes oder anderer Büros, die Schuldner abstellen, folgendes:

  1. Zunächst sollten die Mitarbeiter die Merkmale des Abwassersystems untersuchen, dh verstehen, aus welchem ​​Material die Rohre bestehen und ob es einen zweiten Steigleiter gibt, an den Abwasser aus der Wohnung des Schuldners angeschlossen werden kann.
  2. Dann sollte der Fachmann den Ort bestimmen, an dem der Stecker installiert wird. In der Regel wird ein Rohr in der Wohnung verwendet, um den Stopfen zu installieren, der von der Toilettenschüssel zu dem gemeinsamen Abwasserrohr führt.
  3. Jetzt ist es notwendig, den Einstiegspunkt zu finden, dh den Ort, von dem aus die Ausrüstung in das Abwassersystem eingeführt werden kann. Dies wird in der Regel durch das Abwasserrohr auf dem Dach des Hauses getan, aus dem Kanal Riser kommen, oder durch eine Wohnung oberhalb dem Schuldners Räumlichkeiten (Sie müssen vorherige Absprache mit den Mietern Upstream-Wohnung machen und ihre Erlaubnis zu bekommen).
  4. In der Inspektionsluke oder Pipeline wird der Manipulator abgesenkt, der eine Fernbedienung hat. Ein faseroptischer Lichtleiter und eine Videokamera sind an dem Manipulator angebracht.
  5. Ferner wird der Stecker entlang der gemeinsamen Haussteigleitung von der Wohnung des Schuldners zu dem Auslass des Abwasserkanals abgesenkt. Es wird in den seitlichen Ablauf der inneren Kanalisation gelegt.
  6. Danach ist der Stecker fixiert. Die Wahl des Befestigungsverfahrens hängt von den Materialien ab, aus denen das Steck- und Abwasserrohr hergestellt wird.

Nach der Installation des Steckers wird das Abwasser vollständig oder teilweise in der Kanalisation der Wohnung zurückgehalten. In diesem Fall wird die Steigleitung selbst weiterarbeiten, um alle anderen Wohnungen zu entwässern.

Rechtmäßigkeit der Installation des Steckers

Gemäß der Gesetzgebung sind alle Bürger verpflichtet, für die Nutzung von öffentlichen Versorgungseinrichtungen innerhalb einer bestimmten Zeit zu zahlen

In der Regel fragen sich die Schuldner, die Häuser und Versorgungen installiert haben, wie legitim solche Aktionen von den Mitarbeitern der Verwaltungsgesellschaft sind. Es kann geantwortet werden, dass die kommunalen Dienste auf diese Weise auf bestimmte Gesetze angewiesen sind:

  1. Die Wohnungsbauordnung der Russischen Föderation, nämlich ihre Artikel Nummer 153, 155. Nach diesem Gesetz müssen alle Bürger für die Nutzung der öffentlichen Dienste rechtzeitig bezahlen. Zahlungsbedingungen sind ebenfalls gesetzlich vorgeschrieben. Zur gleichen Zeit wird die Zahlung in voller Höhe geleistet.
  2. Dekret Nr. 354 der Regierung von. Artikel 119 beschreibt klar die Regeln, nach denen kommunale Dienstleistungen für Bewohner von Mehrfamilienhäusern erbracht werden.
  3. Auch in dem Beschluss der Regierung der Russischen Föderation sind unter Nummer 491, Punkt 20, die Regeln für die Nutzung von gemeinsamen Hausnetzen und Eigentum aufgeführt. Darin heißt es, dass die Kosten für die Einziehung von Forderungen in der monatlichen Gebühr enthalten sind.
  4. Wenn der Mieter der Wohnung selbst und willkürlich in die Planung und den Betrieb von gemeinsamen Hausnetzen eingreift, ist er verpflichtet, Sachschäden privater und allgemeiner Art zu ersetzen. Diese Information ist in der Zivilgesetzbuchkunst enthalten. 15.

Aus den oben genannten Gesetzen kann geschlossen werden, dass die Maßnahmen, die Wohnungsbau und kommunale Dienstleistungen nutzen, um Schulden von böswilligen Säumigen zu sammeln, legal sind. Die Anwendung dieser Maßnahmen erfordert kein gerichtliches Verfahren.

In der Regel sollte der Störer 20 Tage vor dem Eingriff über den Stillstand informiert werden. Danach folgt eine zweite Warnung mit einem Vorschlag, die Schulden 3 Tage vor der Reise zu begleichen. Wenn der Schuldner nicht auf Warnungen reagiert, wird am festgelegten Tag ein Stub installiert.

Deine Aktionen

Natürlich ist der beste Weg, die Situation nicht auf die Entwässerungsebene zu bringen

Natürlich ist der beste Weg, die Situation nicht zur Schließung der Kanalisation zu bringen. Wenn Sie jedoch über eine bevorstehende Abschaltung informiert werden oder das Verfahren bereits abgeschlossen haben, müssen Sie so schnell wie möglich der Verwaltungsgesellschaft zustimmen.

Gleichzeitig ist es nicht notwendig, den gesamten Forderungsbetrag sofort zurückzuzahlen. Wenn es eine anständige Menge gab, dann wird es immer noch nicht funktionieren. Daher können Sie mit den Wohnungs- und Kommunalbehörden verhandeln, um einen Teil der Schulden sofort zurückzuzahlen und den Rest der Schulden für die folgenden Monate umzustrukturieren. Das heißt, Sie werden die Schulden allmählich bezahlen und eine monatliche Zahlung für Versorgungsleistungen für den laufenden Monat leisten.

Nachdem Sie einen Teil der Schulden zurückgezahlt und den Rest der Schulden restrukturiert haben, können Sie Mitarbeiter des Managementbüros einladen, den Stub zu entfernen. In der Regel wenden sie sich an dieselbe Organisation, die die Installation des Plugs vorgenommen hat. Aber jetzt wird diese Prozedur nicht frei sein. Es wird ungefähr eine Stunde dauern. Danach können Sie die Kanalisation benutzen.

Ausführlicher über den Prozess der Deaktivierung der Abwasserkanäle zu Schuldnern in dem vorgeschlagenen Video:

Blockierung der Kanalisation für Schuldner - was Sie darüber wissen müssen

Bei der Sperrung der Kanalisation haben Schuldner eine Menge Kontroversen - ob diese Art der Eintreibung von Schulden bei der Verwaltungsgesellschaft legal ist oder nicht.

Gemäß der russischen Gesetzgebung, insbesondere, Kunst. 153 der Wohnungsbauordnung der Russischen Föderation (LC RF) sind alle natürlichen und juristischen Personen verpflichtet, für Versorgungsunternehmen zu zahlen.

Wenn es eine Schuld gibt, kann die Verwaltungsgesellschaft (MC) entweder das Gericht verklagen oder den Versorgungsdienst, der zu einem "Stolperstein" geworden ist, deaktivieren (obwohl diese Regel nicht für Heizung und Kaltwasserversorgung gilt).

Und da die erste Methode eine ziemlich konkrete Veruntreuung beinhaltet, greifen nicht nur finanzielle, sondern auch temporäre Verwaltungs- und Wohnungs- und Kommunaldienstleistungen auf sogenannte "Stubs" zurück. Ob ein solcher Kampf mit Schuldnern legitim ist, lesen Sie weiter unten.

Die Reihenfolge und Merkmale der Sperrung der Kanalisation für Schuldner

Das erste, was man beachten sollte, wenn man von der Einschränkung und vollständigen Abschaltung der sanitären Einrichtungen von der Wohnung für die Nichtzahlung von Versorgungsleistungen spricht - ist, dass die Schulden selbst nicht ausreichend für das Strafgesetzbuch sind. Zwei Bedingungen sind notwendig:

  1. Schuldverpflichtung - 2 oder mehr Monate.
  2. Einhaltung der Reihenfolge der Abschaltung von Abwasserleitungen gegenüber Schuldnern.

Mit dem ersten Moment ist alles klar. Aber auf der zweiten ist es notwendig, näher zu wohnen.

Die Reihenfolge der Überschneidung der Kanalisation mit den Schuldnern schreibt vor:

  1. CC muss einen Anspruch auf Zahlung von Versorgungsleistungen schriftlich stellen. Es sollte sein:
  • die Höhe und die Laufzeit (mit der Übertragung von Monaten) der Schuld;
  • Zeit, die die Schulden abzuzahlen ist - in der Regel sind es 20 Tage.

Das Dokument wird persönlich oder durch einen Brief mit einem Inventar des Anhangs und einer Empfangsbestätigung eingereicht.

  1. CC muss über die Begrenzung oder vollständige Abschaltung der Wasserentsorgung aus der Wohnung für 3 Tage informieren.
  2. CC hat das Recht, einen Stub zu installieren, wenn:
  • Es gibt keine Überweisungen vom Schuldner auf das Bankkonto;
  • Die Rohrleitungen sind nicht zur Einschränkung geeignet.

Vollständige Überlappung der sanitären Einrichtungen von der Wohnung kann stattfinden:

  • Wenn die Wasserleitung gerade Abschnitte ohne Abzweigungen hat;
  • wenn sich oberhalb des Steigrohrs ein Platz von 0,8 m befindet;
  • wenn das Rohr dem Material entspricht.

So, unter zwei Bedingungen, der Begrenzung der Schuld - 2 oder mehr Monate und der Einhaltung der Ordnung der Sperrung des Abwassersystems zu den Schuldnern, kann die Verwaltungsgesellschaft einen Vertrag für die Abtrennung des Systems des Abzapfens von Wasser von den Wohnvierteln erstellen.

Welche Art von Schlössern können sein?

Mehrere Stubs werden ausgegeben - Schlösser. Jeder von ihnen hat seine Plus- und Minuspunkte. Die beliebtesten sind "Sprut" und "Kit".

Das erste System zur Blockierung des Abwassers, das wir in Betracht ziehen werden, heißt "Sprut". Es besteht aus: einer Videokamera, einer Sonde (mehrere Meter), einer Verriegelungsvorrichtung und einem Manipulator. Seine Pluspunkte sind:

  • das Vorhandensein einer Videokamera;
  • die Möglichkeit, den Kanalstrang ganz oder teilweise zu blockieren.

Er fällt durch die Entlüftung in das Abwasserrohr und blockiert teilweise oder vollständig den Abfluss von Abwasser. Dies unterbricht jedoch nicht die Geometrie des Rohres, und andere Mieter erfahren keine Unannehmlichkeiten.

Stahl wird verwendet, um diesen Stecker herzustellen. Es ist resistent gegen mechanische und chemische Schäden.

Das zweite System zum Blockieren von Abwasser, "Kit", besteht aus: einer Sonde, einem Bedienfeld und einer Kamera.

  • das Vorhandensein von LED-Glühbirnen - das macht es einfacher, eine Wohnung zu finden;
  • das Vorhandensein eines kompakten Bedienpults - dadurch müssen Sie kein Auto für Spezialisten mieten.

Es gibt andere Arten von Sperren:

  • "TerminatorProfi";
  • "GLOT" - besteht aus einem Kabel, an dessen Ende sich ein Manipulator und eine Miniatur-Videokamera befinden;
  • "SOV" - nimmt das Vorhandensein einer Kappe in Form einer Hülle aus Polymeren an, die in den Bereich des Schuldnerrohres gedrückt und verriegelt wird.

Voraussetzung für die Aufhebung der Sperre ist die vollständige Zahlung der Forderung an die Verwaltungsgesellschaft.

Kann ich das Schloss selbst entriegeln?

Es ist fast unmöglich für den Schuldner, das Schloss zu entfernen. Die Sache ist die:

  • Dazu benötigen Sie eine spezielle Ausrüstung, die nur von den Verwaltungsgesellschaften erhältlich ist (aber sie haben andere Firmen, sowie private Meister, aber wir werden später darüber reden);
  • dafür ist es erforderlich, die Toilette zu demontieren, was ziemlich problematisch ist.

Daher ist der beste Weg aus der Situation, Rechnungen zu bezahlen und das Problem nicht selbst zu lösen.

Aber wenn Sie aus dem einen oder anderen Grund die Schulden nicht zurückzahlen und sich für eine Entsperrung im Strafgesetzbuch bewerben können, dann haben Sie nur eine Möglichkeit - die Toilette vom gemeinsamen Riser zu trennen und den gemeinsamen Riser teilweise zu analysieren.

Dazu müssen wir folgende Werkzeuge vorbereiten:

  • haltbarer Haken;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • mehrere Schraubenschlüssel;
  • Zangen;
  • Dübel;
  • Hammer;
  • Taschenlampe.

Denken Sie daran, dass beim Abnehmen des Schlosses mit eigenen Händen die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass der Betrieb des gemeinsamen Risers fehlschlägt. Wägt daher alle Vor- und Nachteile ab, und wenn die ersteren noch überwiegen, dann fahre fort.

Der Prozess des Entfernens des Schlosses aus dem Abwasserkanal

Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, um den Stecker zu entfernen, die Toilettenschüssel zu demontieren. Jump durch diese Phase wird nicht gelingen, da der Blocker direkt danach ist.

Der Prozess der Entfernung der Schleuse aus dem Abwassersystem umfasst:

  1. Überlappung von Wasser.
  2. Demontage des Abwassertanks und aller Kommunikationen.
  3. Lösen Sie die Schrauben aus der Toilettenschüssel.
  4. Demontieren Sie die Glocke. An seiner Basis befindet sich eine Schleuse.
  5. Entfernung mit einem harten Haken. Die Verriegelungsvorrichtung muss eingehakt und an sich selbst gezogen werden.

In einigen Fällen kann eine Vorrichtung zum Verstopfen der Kanalisation mit einer Zange eingehakt werden. Wenn der Stecker aus Gummi ist, sind keine harten Haken oder Zangen erforderlich. Es kann einfach durch elastische Wände eingezogen werden, und Sie können, wie zuvor, die Toilette, das Waschbecken und das Bad voll nutzen.

Wenn der Stecker metallisch ist und nicht entfernt wird, führen Sie den Revisionsvorgang durch. Klicke auf die Pfeifen. So finden Sie, wo sich das Schloss befindet. Bohren Sie ein Loch und stecken Sie einen Stift hinein. Klopfen Sie mit einem Hammer langsam auf das Gerät.

Aber wir raten Ihnen dringend, nicht, diese Methoden zu verwenden, da es noch offenbaren und zusätzlich zur Tilgung von Schulden für Wohnungs- und Kommunalwirtschaft, als mindestens die Verwaltungsgesellschaft Kosten der Ausrüstung verdorben kompensieren müssen und die Kosten für die Arbeit auf Blockierung, und wenn als Folge der Arbeit des Riser Entriegeln beschädigt wird, dann müssen Sie möglicherweise eine Strafe für Willkür bezahlen.

Firmen und private Meister, um das Schloss aus der Kanalisation zu entfernen

Die Entfernung der Schleuse aus dem Abwassersystem ohne vorherige Benachrichtigung der Verwaltungsgesellschaft ist legal, aber es ist nicht bekannt, wie es in Zukunft sein wird. Daher gibt es Firmen und private Meister, die das Schloss entfernen. Sie haben die gleiche Ausrüstung wie das Vereinigte Königreich.

Wenn Sie also keine Stromrechnungen bezahlen wollen und Angst haben, das Problem selbst zu lösen, dann bitten Sie um Hilfe von einem dieser Unternehmen oder einem privaten Master.

Prozessführung

Die Einschränkung und vollständige Schließung der Kanalisation ist zulässig. Einige versuchen jedoch, die Handlungen des Strafgesetzbuches anzufechten. Einer schafft es, der andere - nein.

In der Sache A56-19200 / 2014 zum Beispiel trat das Dreizehnte Schiedsgericht für die GGI ein. Tatsache ist, dass HBC Stubs installiert hat, ohne die Bestellung zu beachten. Der Richter erklärte, dass:

  • HBCs müssen die Schuld für jeden Schuldner und Hilfsdienst berechnen;
  • Die HBC ist verpflichtet, eine vollständige Stilllegung der Wasserentsorgung aus der Wohnung für 3 Tage zu melden;
  • Das gemeinsame Steigrohr muss hygienische und hygienische Anforderungen erfüllen.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Politik der Verwaltungsgesellschaft die Einrichtung nicht den hygienischen und hygienischen Anforderungen angepasst hat, habe ich i.e. nicht lebensfähig, Dreizehnte Schiedsgericht und auf Seiten der GGI.

Aber es gibt auch eine gegenteilige Entscheidung des Gerichts. Und das Gleiche - der Dreizehnte Schiedsspruch. Also, im Fall Nr. A56-27564 / 2014 wird gesagt, dass HBC Stubs gemäß dem Gesetz installiert hat. Der Richter wies auf:

  • die Tatsache, dass die HBC eine vollständige Abschaltung der sanitären Einrichtungen von der Wohnung für 3 Tage meldete;
  • dass es zum Eigentum des Schuldners nicht geschadet hat;
  • dass es zu einem Schaden am Eigentum anderer Mieter nicht geführt hat.

So können die Handlungen von Mitarbeitern der Verwaltungsgesellschaft als illegal anerkannt werden, wenn:

  • Es gibt keinen Bericht über die Einschränkung oder komplette Sanierung von der Wohnung für 3 Tage;
  • Dies führte zu Schäden am Eigentum des Wohnungseigentümers, der den kommunalen Dienst nicht bezahlte;
  • Dies führte zu Schäden am Eigentum der Eigentümer anderer Wohnungen, die keine Schulden gegenüber der Verwaltungsgesellschaft haben.

In diesem Fall hat der Schuldner das Recht auf Ersatz des materiellen und immateriellen Schadens.

Sehr umstritten ist die Frage nach den Kosten der Verwaltungsgesellschaft, um den Stub zu installieren und zu entfernen. Das Gesetz schreibt nicht vor, dass sie auf den Schultern des Nichtzahlers öffentlicher Dienstleistungen fallen. Wenn Sie also Geld für das Installieren und Entfernen des Stubs zahlen müssen, dann verklagen Sie das Gericht - es ist illegal.

Der beste Weg, um das Problem der Begrenzung oder vollständigen Schließung der Wasserentsorgung aus der Wohnung zu lösen, ist die Bezahlung von Stromrechnungen. Selbst wenn Sie den Stub selbst entfernen oder sich an die Firma oder an private Meister wenden, wird er wieder angezeigt. Und wenn Ihre Handlungen zu Schäden am Eigentum der Eigentümer anderer Wohnungen führen, können sie klagen.

(5 5.00 von 5)
Wird geladen...



Nächster Artikel
Wie man einen Deckel für eine Toilettenschüssel in der Größe wählt