Wir wählen und verbinden eine Entwässerungspumpe: die Empfehlungen von Spezialisten


Eine Ablaufpumpe ist ein Gerät, das zur Lösung komplexer wasserbezogener Situationen eingesetzt wird. Um zum Beispiel des gestauten Wasser aufgrund erhöhten Niveaus der Grundwasseransammlungen Schmelzwasser nach längerem Regen, die Flut im Keller zu entfernen, da der regulären Leckage. Auch Haushalts-Entwässerungspumpen werden zum Pumpen von Wasser aus Gruben, Gräben, Pools, Filtrationsbrunnen, Sedimentationsbehältern verwendet. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Pumpen von Abwasser aus Spül- und Waschmaschinen, Badezimmern, Toiletten, Duschkabinen und t. D. Die Ausrüstung der verschiedenen Arten ist, es in dem Bohrloch direkt montiert und betrieben werden kann, entweder unabhängig oder stationär ist, und Seiten verwendet werden kann sie und Fluidpumpe mit einem Schlauch. Es ist erwähnenswert, dass die Entwässerungspumpstation sowohl für die Durchführung von privaten Aufgaben als auch für die Ausführung von Gemeinschafts-, Bau- und Reparaturarbeiten verwendet werden kann.

Vor- und Nachteile von Geräten

Entwässerungspumpen haben folgende Vorteile:

  • kann autonom und dauerhaft installiert werden;
  • einen Schwimmerschalter haben, der den Füllstand des Wassers kontrolliert;
  • sind aus extrem haltbarem Material hergestellt, das nicht durch Korrosion und andere äußere Reize beeinflusst wird;
  • sind klein und klein im Gewicht, Kompaktheit gewährleistet den Komfort des Transports;
  • kann Wasser auspumpen, in dessen Zusammensetzung es feste Einschlüsse gibt, einige Modelle recyceln sogar Fasern, einige nicht ätzende Chemikalien;
  • zeichnen sich durch hohe Produktivität, maximale Eintauchtiefe, starke technische Eigenschaften aus;
  • keine Notwendigkeit für besondere Pflege.

Die meisten Entwässerungspumpen haben nur einen wesentlichen Nachteil - sie hängen von den Stromversorgungsnetzen ab. Das Gerät kann ohne eine konstante Stromversorgung nicht funktionieren.

Das Gerät und Funktionsprinzip der Station

Wir haben bereits herausgefunden, wofür die Entwässerungspumpe ist, nun schauen wir uns die Konstruktionsmerkmale des Geräts an. Die Vorrichtung implementiert das Entfernen von Flüssigkeiten von der Station zu einem Reservoir, in dem Wasser gespeichert ist. Die Station arbeitet so effizient wie möglich, wenn die Mindestgrößenanforderungen für feste Fraktionen erfüllt sind. Es ist erwähnenswert, dass die meisten Modelle einen Schwimmerschalter haben, der den Wasserstand im Speicher überwacht. Verschiedene Entwässerungspumpen können in verschiedenen Tiefen und bei unterschiedlichen Temperaturen installiert werden. Dies ist bei der Auswahl des richtigen Modells eine Überlegung wert.

Klassifizierung

Entwässerungspumpen können von verschiedenen Arten sein:

Submersible im Becken oder Sumpf installiert, sie haben keine spezielle Schläuche und Düsen, Pumpen von Flüssigkeiten erfolgt direkt in den Tank. Wasser tritt durch ein Loch im Boden einer kleinen Abwasserpumpe. Solche Stationen sind auch mit Filtern ausgestattet, die Bruchteile von nur einer bestimmten Größe durchlassen.

Wie bei den Oberflächenstationen sind sie neben den Gruben und Brunnen installiert, das Wasser wird durch spezielle Schläuche gepumpt. Wenn eine Füllstandskontrolle erforderlich ist, werden Entwässerungspumpen mit einem Schwimmer verwendet. Aber es gibt Entwässerungspumpen ohne Schwimmerschalter, solche Stationen funktionieren ausschließlich permanent.

Technische Eigenschaften von Modellen

Jetzt gibt es eine große Anzahl von Entwässerungspumpen von verschiedenen Herstellern auf dem Markt. Lassen Sie uns die Hauptmerkmale der kleinsten Entwässerungspumpen und -geräte mit Standardgrößen betrachten. Es lohnt sich, einzelne Stationen auszusondern, beispielsweise die Entwässerungspumpe Zubr znpg 1100 s. Dies ist ein kleines Gerät, das Einschlüsse bis zu 35 mm verarbeiten kann. Es entwässert kleine Teiche und Teiche. Es kann auch zur Bewässerung und Bewässerung von Garten und Garten verwendet werden. Das Modell verfügt über eine spezielle Sicherung, die vor Ausfällen schützt.

In Bezug auf die Entwässerungspumpe Patriot f 900 - eine leistungsstarke Station, die in der Lage ist, Geräte mit einer großen Verschmutzung, Partikeldurchmesser zu reinigen - bis zu 30 mm. Es gibt eine automatische Sperre. Technische Merkmale anderer beliebter Modelle sind in der folgenden Tabelle hervorgehoben.

Motorleistung 350 Watt.

Die maximale Vorschubhöhe beträgt 6 m.

Die maximale Produktivität beträgt 7000 l / h.

Die maximale Eintauchtiefe beträgt 5 m.

Die maximale Größe der suspendierten Partikel beträgt 30 mm. 5%

∅ Auslassöffnung G 1 1/4 "(41,9 mm).

Kabellänge 10 m.

Motorleistung 450 Watt.

Die maximale Vorschubhöhe beträgt 6 m.

Die maximale Produktivität beträgt 7500 l / h.

Die maximale Eintauchtiefe beträgt 5 m.

Die maximale Größe der suspendierten Partikel beträgt 30 mm, maximal 5%.

∅ Auslassöffnung G 1 1/4 "(41,9 mm).

Kabellänge 10 m.

Verbrauch - 350 l / min.

Leistungsaufnahme - 1200 Watt.

Eintauchen in die Wassersäule - 8 m.

Die maximale Größe der übertragenen Partikel beträgt 5 mm.

Das Pumpengehäuse ist aus Kunststoff.

Art des Schalters - Schwimmer.

Verbrauch - 220 l / min.

Leistung - 750 Watt.

Eintauchen in die Wassersäule - 8 m.

Die maximale Größe der übertragenen Partikel beträgt 5 mm.

Das Pumpengehäuse ist aus Kunststoff.

Der Typ des Schalters ist ein Schwimmerschalter.

Vorschubgeschwindigkeit: 180 l / min

Pumpen von Flüssigkeit durch Temperatur: nicht mehr als 400С

Durchsatz: 10,8 m 3 / Stunde.

Leistung: 370 Watt.

Vorschubgeschwindigkeit: 10 m 3 / h.

Spannung% 220 W.

Durchmesser der Düse: 50 mm.

Der maximale Kopf: 8 m.

Maximale Vorschubgeschwindigkeit: 11, 3 m 3 / Stunde.

Leistung: 400 Watt.

Durchmesser der zu passierenden Partikel: 5 mm.

Es wird in reinem Wasser verwendet, es ist aus Kunststoff.

Pumpengehäuse: Edelstahl.

Die maximale Leistung: 0,3 Wat.

Der maximale Kopf: 5,5 m.

Maximale Vorschubgeschwindigkeit: 8,5 m.

Temperatur: bis zu 50 Grad.

Vorhandensein eines Schwimmerschalters.

Merkmale der Wahl des Designs

Um die beste Qualität Drainage-Pumpe zu wählen, sollten Sie auf folgende Merkmale achten:

  • kleine Entwässerungspumpen dürfen nur für die Durchführung der mittleren Anwendungen, wie zum Beispiel für die Wasseraufbereitung in dem Pool im privaten Sektor verwendet werden (wichtig, wenn Sie das Schmelzwasser oder Entfernen von Flüssigkeit aus dem Keller pumpen müssen, ist es besser, die Aufmerksamkeit auf die Größe eines Standard-Design zu zahlen);
  • Der Umfang der Ausrüstung (je höher die technischen Eigenschaften der Abwasserpumpe sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass damit komplexe Aufgaben, beispielsweise für Bau- und Reparaturarbeiten, ausgeführt werden können);
  • der Durchmesser des Einschlüsse, die die Station eingeben können (einige Geräte sind so ausgelegt, nur mit reinem Wasser zu arbeiten, wobei in jedem Fall nicht zu verstopfen, gibt es auch solche Vorrichtungen, die leicht zu bewältigen sind mit der Verarbeitung von bis zu 50 mm großen Einschlüssen ausgesetzt werden muß);
  • Die Laugenpumpe muss eine hohe Leistung haben, um alle Aufgaben bewältigen zu können (wichtig: zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, zu berücksichtigen, wie oft Sie das Gerät verwenden und unter welchen Bedingungen es gelagert wird);
  • die Kosten der Ausrüstung (glaube nicht, dass eine importierte Entwässerungspumpe, zum Beispiel eine Alko-Laugenpumpe, viel besser sein wird als einheimische Produkte - die Entwässerungspumpe ist ein Jilex, meistens hat die Ausrüstung ähnliche technische Parameter).

Merkmale der Installation und des Betriebs

Bezüglich der Besonderheiten der Verwendung von Entwässerungspumpen gibt es nicht viele von ihnen. Sie müssen nur in einem warmen und trockenen Ort, um die Geräte zu halten, vermeiden Sie direkten Kontakt mit den Strahlen der Vorrichtung, die Anweisungen im Detail zu studieren und richtigen Gebrauch der Geräte, bewahren sie nicht für den Winter in den entsprechenden Temperaturbedingungen, Blockaden zu großen Einschlüsse zu verhindern.

Wie installiere ich eine Ablaufpumpe?

Die Installation der Ablaufpumpe ist äußerst einfach. Wir empfehlen Ihnen, unmittelbar nach dem Kauf die Drehrichtung der Station zu überprüfen. Dies kann durch Anschließen der Geräte an das Stromnetz und Messen des Durchflusses erfolgen. Nachdem Sie Designs deaktiviert haben, ersetzen Sie die Phasen und implementieren Sie die vorherige Version erneut. Als nächstes müssen Sie nur zwei Zahlen vergleichen. Die beste Option wird wahr sein.

Nachdem Sie die Rotation überprüft haben, stellen Sie das Gerät auf eine ebene Fläche und schließen Sie es an das Stromnetz an.

Bitte beachten Sie, dass sich die Station strikt in einer aufrechten Position befinden muss. Achten Sie darauf, die Verriegelung am Griff des Schwimmerschalters zu montieren.

Wenn Sie ein Design in einem Reservoir, wie einem Pool oder einem Graben, installiert haben, achten Sie darauf, einen Filter, der eine gute Barriere gegen Schmutz und Fasern sein wird, auszustatten. Wir empfehlen, dass Sie auf diese Weise einen Filter machen: Legen Sie Steine, ein Blech unter die Station.

Hersteller

Unter den wichtigsten Herstellern von Entwässerungspumpen unterscheiden wir:

  • Pedrollo (Italien);
  • Makita (Japan);
  • Gileks (Russland);
  • Alko (Deutschland);
  • Gnom (Ukraine);
  • Grundfos (Europa).

Sowohl inländische als auch ausländische Hersteller produzieren nur qualitativ hochwertige und zuverlässige Instrumente.

Fazit

Um eine geeignete Ablaufpumpe zu wählen, empfehlen wir Ihnen, alle auf dem Markt angebotenen Angebote im Detail zu studieren, den Umfang, für den Sie sie erwerben, zu bestimmen, sich mit den technischen Eigenschaften der Geräte vertraut zu machen und die Arten von Stationen zu verstehen. Es gibt eine große Anzahl von Modellen auf dem Markt, so dass Sie mit den entsprechenden Qualitäts- und technischen Indikatoren zu einem erschwinglichen Preis bleiben können.

Wie wähle ich eine Ablaufpumpe?

Entwässerungspumpen werden verwendet, wenn Sie schnell eine große Menge schmutziger Flüssigkeit auspumpen müssen. Dies manuell zu tun ist eine schlechte Entscheidung, weil Sie zu viel Zeit benötigen, um zu arbeiten. Und das Ergebnis wird auch nicht beeindrucken können. Es ist besser, ein gutes Drainagegerät zu wählen, das die gleichen Aufgaben bewältigen kann, aber viel schneller.

Eine konventionelle Laugenpumpe beim Pumpen von Flüssigkeit aus einem kontaminierten Teich

Dieser Artikel behandelt die Arten von Entwässerungspumpen, ihre Unterschiede und Merkmale und gibt auch Empfehlungen, wie eine Abwasserpumpe für den häuslichen Gebrauch zu wählen ist.

1 Arten und ihre Unterschiede

Abhängig von den Konstruktionsmerkmalen sind alle Entwässerungspumpen in zwei Kategorien unterteilt: tauchfähig und Oberfläche.

Die Unterwasser-Drainagevorrichtung funktioniert nur, wenn sie vollständig in Wasser eingetaucht ist, da sie eine konstante externe Kühlung der Antriebseinheit erfordert. Solche Geräte haben ein niedrigeres Wasseransaugsystem, was ihre Verwendung sehr bequem macht, um das Bohrloch mit ihren eigenen Händen zu reinigen oder um tiefe Quellen auszupumpen.

Typischerweise haben Unterwassergeräte bessere technische Eigenschaften in Bezug auf Leistung und Förderhöhe als die Oberflächenentwässerung, da das Tauchgerät in großen Tiefen arbeitet und einen starken Antrieb benötigt, um Wasser herauszudrücken.

Die Hauptvorteile von Tauchpumpen sind kompakt und leicht, die ohne Probleme die Installation auf dem Boden der Quelle durchführen kann (so Vortex 1100N 7 kg wiegt, und diese Pumpe von der Anfangspreisklasse, der technischen Eigenschaften weit vom Ideal entfernt sind).

Außerdem können die Vorteile solcher Vorrichtungen auf Geräuschlosigkeit zurückgeführt werden, da das Geräusch des Antriebsbetriebs durch eine Wasserschicht gedämpft wird, unter der sich eine Tauchpumpe befindet.

Drenazhniki Tauch hardier als die Oberflächeneinheit, aber deren Reparatur wird häufiger in der Größenordnung durchgeführt, da das Gerät ständig gegen aggressive Wässer und Gegenwart es Verschmutzung ausgesetzt ist, während sie ihre eigenen Hände ziemlich schwierig, als Folge der Zerlegung der Körper seine Dichtheit bricht reparieren.

Entwässerungspumpen von den populärsten Herstellern

Im Allgemeinen ist der Kauf eines Unterwasserabflusses für eine Datscha nur dann gerechtfertigt, wenn klare Ziele für dessen Verwendung vorliegen, da ein solches Gerät viel weniger vielseitig ist als eine Oberflächenabflusspumpe. Zu beachten sind die Schmutzwasserpumpen Kerher SDP 5000 und Kercher SDP 18000LS.

Je nach Funktionszweck können Fäkalpumpen aus einer Gruppe von Unterwasser-Entwässerungseinheiten verwendet werden, die zum Pumpen von Klärgruben, Senkgruben und Abflüssen mit einer großen Anzahl von mechanischen Verunreinigungen verwendet werden. Die qualitativ hochwertigsten Fäkalienpumpen werden von Pedrollo, Grundfos und Kerher hergestellt.

Oberflächenentwässerung ist viel einfacher zu verwenden, da sie nicht ständig abgesenkt und von Hand aus der Quelle entnommen werden müssen. Sie bieten jedoch nicht die erforderliche Effizienz beim Pumpen von Wasser aus tiefen Quellen.

Die maximale Eintauchtiefe für die beliebtesten Pumpen auf dem Markt aus der mittleren Preiskategorie ist wie folgt: Kaliber NPC 400D - 8 Meter, Vortex 1100N - 10 Meter.

Im Prinzip ist diese Tiefe mehr als genug für das Geben und jeden Gebrauch im Haushalt. Wenn die Kapazität der Oberflächenentwässerung nicht ausreicht, ist es notwendig, auf eine Zentrifugalpumpe zu achten, die für die Förderung von Schmutzwasser ausgelegt ist.

Die Vorteile von Tauchgeräten sind auch auf eine lange Lebensdauer zurückzuführen, da weniger Verschleiß am Arbeitsteil besteht als bei Tauchpumpen und einfache Reparaturen mit der eigenen Hand. Um Reparaturen durchführen zu können, müssen Sie jedoch dessen Design verstehen, was nicht so einfach ist.

Zu den Nachteilen - Lärm wenn das Triebwerk, aber in offenen Räumen, charakteristisch für das Land, ist es fast unsichtbar. Wie bereits erwähnt, ist ihre Leistung etwas geringer als die der untergetauchten Analoga.
zum Menü ↑

2 Auswahl einer Drainagevorrichtung für Produktivität und Druck

Die wichtigsten technischen Eigenschaften, die bei der Auswahl eines Entwässerungssystems berücksichtigt werden sollten, sind seine Kapazität (Kapazität) und sein Kopf.

Schwimmerschalter für die Laugenpumpe

Die ungefähre Kapazität der Pumpe wird basierend auf der Menge an Wasser bestimmt, die sie auspumpen wird. Also, wenn Sie einen Tank von 13 Kubikmeter ablassen müssen, dann wird eine Pumpe mit einer Kapazität von 4,2 m3 / h (nehmen Sie zum Beispiel die Vortex PN-1100H) es in drei Stunden tun. Um die beste Wahl zu treffen, sind Pumpen mit einer Kapazität von 5-10 m3 / h.

Die Eigenschaften des Kopfes des Geräts müssen davon abhängen, wie weit das Wasser transportiert werden soll oder von der Quelle, in welcher Tiefe es angehoben werden muss.

In der Praxis zehn Meter des horizontalen Speisewassers ist auf einen Meter seiner Hebe gleich, was bedeutet, dass, wenn eine Zentrifugalpumpe mit einem Druck von 50 m (der gleichen Vortex Mo-1100N) hat, ist es in der Lage ist, das Wasser von einer Quelle 50 m Tiefe zu heben oder es Siphon. auf 500 m horizontal.

Überlegen Sie, wie Sie eine Ablaufpumpe für zusätzliche Parameter auswählen. Es wird empfohlen, Produkte zu bevorzugen, deren Gehäuse aus Edelstahl oder aus Gusseisen besteht. Natürlich sind sie teurer als Kunststoff-Analoga, aber die Qualität des Gehäuses beeinflusst direkt die Lebensdauer des Geräts.

Dies gilt insbesondere für Unterwasser-Drainagegeräte, die ständig unter dem aggressiven Einfluss der Arbeitsumgebung stehen.

Beachten Sie, dass im Falle einer Verformung oder Ausfall des Metallkörpers, Sie Reparaturen mit ihren eigenen Händen durchführen kann, versiegelt oder brauen Schaden, wenn wird Kunststoffschale brechen, das einzige, was bleibt - die Pumpe als Teile Spender für das neue Gerät zu verwenden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Material der Laufradschaufeln der Pumpe. Sie können aus rostfreiem Stahl oder aus speziellen technischen Polymeren hergestellt sein. Hier ist alles umgekehrt: Edelstahlräder haben in der Praxis einen hohen Verschleiß, deshalb sind die damit ausgestatteten Pumpen günstiger.

Laufräder aus Technolopern werden unter Zusatz von speziellen Verunreinigungen hergestellt, die sie widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigung und Korrosion machen. Das einzige Minus von Plastik, wieder - reparieren. Die Reparatur solcher Materialien wird Sie sicherlich in eine Zwickmühle bringen, die unbedingt berücksichtigt werden muss.

Oberflächenpumpe vom Drainagetyp, betriebsbereit

Achten Sie darauf, diejenigen Abtropfflächen zu wählen, die mit einem Schwimmerschalter ausgestattet sind. Der "Schwimmer" führt eine automatische Pumpenabschaltung durch, wenn der Wasserpegel unter ein voreingestelltes Niveau gefallen ist, was das Entwässerungsgerät davor schützt, "trocken" zu laufen, und schaltet das Gerät ein, wenn sich das Wasser erholt.

Die Automation erfordert kein Ein- und Ausschalten der Pumpe von Hand, wodurch sie während Ihrer Abwesenheit normal funktionieren kann.

Es ist auch wichtig, die Pumpe in Übereinstimmung mit der Verschmutzung von Wasser zu wählen, für das Pumpen wird es verwendet werden. In der technischen Dokumentation für jede Entwässerung ist angegeben, mit welchen Beimengungen es arbeiten kann:

  • Von 25 mm bis 38 mm - solche Pumpen eignen sich hervorragend zum Pumpen von stark verschmutztem Wasser - Regen, aufgetaut und zum Reinigen von Brunnen und Brunnen;
  • Von 25 bis 5 mm - für Wasser mit mittlerem Verschmutzungsgrad werden solche Geräte normalerweise zur Bewässerung von Gemüsegärten mit Industriewasser verwendet - die beste Möglichkeit zum Geben;
  • Bis 5 mm - zum Ableiten von sauberem Wasser, zum Beispiel zum Pumpen von Schwimmbecken.

2.1 Empfehlungen für Abflusspumpenhersteller und -modelle

Marktanalyse zeigt, dass die beliebtesten Geräte für den Hausgebrauch Haushaltspumpen "Caliber" sind. Diese Geräte haben ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, was die Calibra-Abtropfvorrichtungen zu einer ausgezeichneten Variante einer Universalpumpe für eine Datscha oder ein Privathaus macht.

„Gauge“ Ablasspumpvorrichtung umfasst ein Zentrifugal-Laufwerk, dass sie hohe Leistung gewährleistet - 400 Watt-Einheit ( „Calibre NPTS400D“) einen Druck von 8 Metern und liefert 6,9 Kubikmeter Wasser pro Stunde.

"Caliber" bezieht sich auf die Ausdauer der Pumpen, die sie von den Wettbewerbern unterscheidet. Drainage "Caliber" kann problemlos mit Wasser umgehen, das eine große Anzahl von mechanischen Verunreinigungen enthält, die es ermöglichen, sie nicht nur zum Pumpen von Wasser, sondern auch zum Reinigen von Brunnen und flachen Brunnen zu verwenden.

Ein weiteres Modell der Entwässerung Tauchpumpe, mit einem Metallgehäuse

Ein wichtiger Faktor in der Popularität von Pumpen "Caliber" ist auch die Einfachheit des Designs, das sie selbst Reparaturen durchführen können.

Mit der massiven Ausweitung von Klimaanlagen hat sich der Markt für Kompaktpumpen deutlich weiterentwickelt, der zum Abpumpen von angesammeltem Kondensat dient. Wir haben uns dazu entschlossen, die Marktführer in diesem Marktsegment zu vergleichen, um herauszufinden, welche kompakte Entwässerungspumpe heute die beste ist.

Zum Vergleich wurden die Sauermann Si 2750 Geräte und die Mini Orange Pumpe von Aspen gewählt. Sie haben die besten technischen Eigenschaften in ihrer Preisklasse:

  1. Kosten: Sauermann Si 2750 gewinnt zu einem Preis, etwa dreieinhalb tausend fragen danach, während Mini Orange kostet Sie 5 Tausend Rubel.
  2. Leistung: Mini Orange ist führend in der Leistung, diese Pumpe kann etwa 14 l / h bei maximaler Belastung produzieren, während Sauermann 2750 - nur 10 Liter. In anderen Bereichen, für Haushaltsklimageräte, deren Leistung selten 20 kW übersteigt, sind beide Geräte perfekt.
  3. Kopf: Saughöhe für Mini Orange ist 8 Meter, für Sauermann 2750 ist 2,5 Meter.
  4. Lärm: Sauermann 2750 erzeugt beim Pumpen von 1 Meter Wasser einen Lärmpegel von 32 dB und Mini Orange nur 23 dB. Führung für die Orange.
  5. Gewicht und Maße: Sauermann 2750 und Mini Orange sind etwa gleich groß, das Gewicht ist ebenfalls nahezu identisch - beide Geräte wiegen im Bereich von 300 Gramm
  6. Mini Orange gewinnt auch die maximale Einspritzmenge, die bei diesem Gerät 10 m beträgt, während der Sauermann 2750 nur 6 m beträgt.

Wie Sie sehen, übertrifft Mini Orange in fast allen Parametern die Sauermann 2750, aber wir versichern Ihnen, dass Sie in der Praxis keine signifikanten Unterschiede zwischen ihnen feststellen werden.
zum Menü ↑

Wie wählt man eine Ablaufpumpe: eine Übersicht über die Optionen + Bewertung der besten Geräte auf dem Markt

Ablaufpumpen sind mit einer großen Arbeitsfront betraut. Die unermüdliche Technik gießt Wasser für uns aus Ausgrabungen, ertragsarmen Brunnen, Kellern, Reservoirs zur Bewässerung und Reinigung von Territorien. Ein Abtropffläche in einem Vorstadtbereich hat viele wichtige Funktionen, mit denen er nur eine kompetente Auswahl bewältigen kann. Zustimmen, ein wenig Verwendung des Gerätes, das aufgrund technischer Einschränkungen nicht genutzt wird.

Wir informieren die Leser des Standortes gründlich darüber, wie eine Ablaufpumpe zu wählen ist. Wir analysieren, welche Art von Vielfalt benötigt wird, um eine bestimmte Arbeit auszuführen. Bei uns lernen Sie alle Feinheiten und technischen Kriterien kennen, nach denen das geeignete Modell einer Entwässerungspumpe definiert ist.

Der Autor des Artikels zählt gewissenhaft alle Faktoren auf, aufgrund derer es möglich ist, eine unverkennbare Wahl zu treffen. Bietet ein Beispiel und beschreibt detailliert die beliebten Entwässerungspumpen, deren Qualität praxiserprobt ist. Der informative Charakter des Textes erhöht die Anzahl der Foto- und Videoanwendungen erheblich.

Design und Funktionsprinzip der Ausrüstung

Anfangs wurden diese Geräte zum Pumpen von Wasser aus mit Wasser gefluteten Kellern geschaffen. Später erweiterte sich der Anwendungsbereich der Geräte. Moderne Modelle sind für die Förderung von schwach kontaminierten Flüssigkeiten aus Gruben, Brunnen, Becken, Pump- und Reinigungsbrunnen konzipiert.

Darüber hinaus werden sie in der Produktion verwendet, sind in den technologischen Prozess einbezogen. Die meisten Vorrichtungen sind in der Lage, Flüssigkeiten mit Verunreinigungen von etwa 10 mm Größe zu pumpen.

Entwässerungspumpen sind spezielle Geräte, die für einen eher engen Arbeitsbereich ausgelegt sind. Die Verwendung für andere Zwecke wird nicht empfohlen. Trotz der Tatsache, dass Drainagen für die Reinigung von flachen Brunnen und Minenbrunnen verwendet werden, sind sie nicht für dauerhafte Arbeit in ihnen konzipiert. Die Geräte können nicht als Fäkalpumpe arbeiten, obwohl einige "Handwerker" versuchen, sie zu ersetzen.

Drainagegeräte können nur mit leicht verschmutzten Flüssigkeiten arbeiten. Die Menge an festen Verunreinigungen variiert von 3 bis 40 mm, abhängig von der Version der Vorrichtung.

Während fäkale Pumpen in korrosiven Flüssigkeiten ohne vollständige feste Einschlüsse funktionieren. Sie sind notwendigerweise mit Zerkleinerern ausgestattet, die mit Hilfe von speziellen Schaufeln große Verunreinigungen vollständig beseitigen.

Wenn wir das Gerät in der allgemeinsten Form betrachten, besteht es aus mehreren Elementen:

  • Elektromotor.
  • Laufrad befindet sich auf der Welle. Es ist verantwortlich für die Bewegung der Flüssigkeit im Gerät. Kann direkt am Motor oder in einiger Entfernung von ihm platziert werden.
  • Pumpeinheit. Es ist mit einem Abzweigrohr ausgestattet. Die Flüssigkeit tritt durch die Löcher in der Düse in das Gerät ein. Ihr Durchmesser bestimmt die Größe von Verunreinigungen, mit denen das Gerät arbeiten kann.
  • Geschlossenes Gehäuse. Darin befinden sich alle Arbeitselemente.
  • Leistungsschalter. Schaltet sich je nach Füllstand ein und aus. Dies verhindert das Überfluten von Geräten oder deren sogenanntes "Trockenlaufen".

Typische Pumpschaltung:

Wenn das Gerät aktiviert ist, wird ein Elektromotor gestartet, eine rotierende Welle mit einem Laufrad. Um die Laufschaufeln herum bildet sich eine Zone mit verdünnter Luft, die den Druck in der Kammer reduziert.

Die Flüssigkeit wird durch die Düsen mit Löchern angesaugt und gelangt in die Vorrichtung. Hier wird es unter dem Einfluss der Zentrifugalkraft zum Auslass gedrückt, von wo es in das Rohr oder den Abflussschlauch eintritt.

Für den normalen Betrieb der Pumpe ist es wichtig, dass die Menge an festen Verunreinigungen in der Kammer 10% ihres Volumens nicht übersteigt. Eine weitere Nuance. Standard-Abtropfflächen sind nicht zum Fördern heißer Flüssigkeiten geeignet.

Sie können dies für eine kurze Zeit tun, wenn der Motor des Geräts abkühlt und der gepumpten Flüssigkeit Wärme zuführt. Wenn Sie ständig heißes Wasser pumpen müssen, sollten Sie ein spezielles Modell wählen.

Arten von Entwässerungspumpen

Abhängig vom Aufstellungsort gibt es zwei Arten von Entwässerungseinrichtungen - Oberfläche und Unterwasser.

Oberflächenpumpen Ausrüstung

Entwickelt für die Montage am Rand eines mit Flüssigkeit gefüllten Tanks zum Pumpen. Der Einlasszweig wird auf den Boden des Tanks abgesenkt, wo er Wasser mit Verunreinigungen ansaugt.

Eine solche Vorrichtung ist in der Lage, ohne menschlichen Eingriff zu funktionieren, für den ein Schwimmermechanismus vorgesehen ist, der auf das Niveau der gepumpten Flüssigkeit reagiert. Wenn es angehoben wird, schwebt der Schwimmer nach oben, was ein Signal zum Einschalten der Ausrüstung und umgekehrt ist.

Oberflächengeräte sind wartungsfreundlich und mobil. Sie sind einfach zu transportieren und an einem neuen Ort zu installieren. Alle Einheiten der Ausrüstung sind verfügbar, so dass ihre Reparatur nicht schwierig ist. Oberflächengeräte haben oft eine durchschnittliche Leistung. Kann in Pumpstationen verwendet werden, die an Brunnen oder Brunnen angeschlossen sind.

Unterwasser-Entwässerungspumpen

Pumpen dieser Art sind so ausgelegt, dass sie direkt in der gepumpten Flüssigkeit arbeiten und daher vollständig in den Tank eingetaucht werden müssen. Der Hauptunterschied ist das Fehlen einer Saugdüse.

Die Flüssigkeit tritt durch spezielle Löcher im Boden der Struktur in die Pumpe ein. Um das Laufrad vor großen festen Verunreinigungen zu schützen, ist hier auch ein Siebfilter montiert.

Die Geräte funktionieren automatisch, sie werden erst eingeschaltet, wenn sich eine bestimmte Flüssigkeitsmenge angesammelt hat. Die Ausrüstung ist notwendigerweise mit einer verstärkten elektrischen Isolierung ausgestattet, die durch ihren Betrieb in einem flüssigen Medium erklärt wird. Ein großer Vorteil von Tauchpumpen ist ihre hohe Leistung und Leistung, Geräuschlosigkeit, Langlebigkeit und Sicherheit im Betrieb.

Übersicht einer typischen Tauchmotorpumpe auf Basis des ASP 900 D INOX Modells:

Übersicht beliebter Modelle von Entwässerungspumpen

Die Laugenpumpe wird von den Eigentümern eines privaten Hauses oder Vorortbereichs beansprucht. Es kommt vor, dass sie es nicht oft verwenden, aber selbst bei seltenem Gebrauch ist ihre Anwesenheit im Haushalt einfach notwendig. Ablasspumpe - das Gerät, das große Wassermengen aus verschiedenen Tanks pumpte, wobei die mechanischen Verunreinigungen 10% nicht überschreiten. Mit ihrer Hilfe können Sie Brunnen, Keller, Schwimmbecken oder Überschwemmungsgebiete entwässern.

Der Betrieb der Ausrüstung ist die Wirkung eines Elektromotors, der das Laufrad dreht, wodurch Druck an den Einlass- und Auslassöffnungen erzeugt wird. Aufgrund dieses Drucks bewegt sich das Fluid. In der Regel ist die Pumpe in der Lage, Wasser in vertikaler Richtung in einer Entfernung von 10 m, in der Horizontalen - 100 m zu pumpen.

Arten von Entwässerungspumpen

Die Laugenpumpe kann haben versenkte oder oberflächliche Lage:

  • Der Betrieb der Tauchpumpe besteht im vollständigen oder teilweisen Eintauchen des Gerätekörpers in Wasser. Solch eine Pumpe wird unterschieden stärkerer Kopf, denn die Hauptaufgabe der Ausrüstung besteht darin, Wasser aus einem Brunnen oder einem Datschenbrunnen in die Höhe zu heben. Das Gerät ist kompakt und erzeugt während des Betriebs keine Geräusche. Unter den Tauchmodellen werden Drainage, Bohrloch, Brunnen und Fäkalien unterschieden. Für jede dieser Arten gibt es eine Größe der zulässigen festen Verunreinigungen, welches in der gepumpten Flüssigkeit vorhanden sein kann. Der Vorteil der Tauchausrüstung ist kein Lärm während des Betriebs, Kompaktheit und die Fähigkeit, bis zu einer Tiefe von 50 m zu tauchen Die Nachteile von Tauchmotorpumpen sind: die Komplexität der Reparatur aufgrund der Dichtheit ihres Gehäuses, schwierige Installation und die Notwendigkeit, die Pumpe aus dem Reservoir für die Wartung zu extrahieren.
  • Oberflächenpumpen Sie können nicht in tiefen Brunnen und Brunnen arbeiten. Ihr Körper wird oft aus der gepumpten Flüssigkeit entfernt und Wasser kommt mit einem Schlauch aus dem Reservoir. Die Pumpe ist für den Einsatz in Bereichen geeignet, in denen sich Grundwasser in der Nähe der Erdoberfläche befindet. Die Vorteile einer Oberflächenpumpe werden berücksichtigt einfache Montage und Demontage, sowie Wartungsfreundlichkeit. In regelmäßigen Abständen muss das Gerät mit den Hauptteilen gereinigt und geschmiert werden. Die Nachteile der Ausrüstung sind die Unfähigkeit, die Maßeinheit für das Arbeiten in den tiefen Wasserkörpern und zu verwenden niedrigere Funktionalität, im Vergleich zu Tauchpumpen.

Anwendungen

Entwässerungspumpen werden im täglichen Leben, in der Industrie und im Bauwesen eingesetzt. Im Alltag werden sie verwendet, um Plantagen auf Haushaltsgrundstücken zu bewässern, Wasser aus Brunnen zu holen und Flüssigkeit aus großen Tanks zu pumpen.

In der industriellen Produktion helfen Pumpen regulieren den Wasserstand in Gewässern, Bereiche bewässern, Abfall abpumpen, Wasser zum Kühlen zuführen.

In der Konstruktion reinigen sie mit ihrer Hilfe die Gruben, pumpen Grundwasser, kontrollieren den Abwasser- und Abwasserpegel.

Zu den Konstruktionsmerkmalen der Ausrüstung gehören:

  • einfache Wartung und Installation;
  • kompakte Größe und geringes Gewicht, Ermöglichen, die Pumpe ohne Probleme zu bewegen und für vorübergehenden oder dauerhaften Betrieb zu installieren;
  • Kühlung des Elektromotors mit der gepumpten Flüssigkeit, dh schützt es vor Überhitzung;
  • Sicherheit bei der Arbeit aufgrund der Anwesenheit von Erdung.

Wie wähle ich die richtige Pumpe?

Bei der Auswahl eines Aggregats ist es notwendig, auf die Betriebsbedingungen, die Auswahl der erforderlichen Leistung, den Kopf und die Eigenschaften des Modells zu achten.

  • Die Arbeitsbedingungen der Ablaufpumpe sind Die Beachtung der zulässigen Parameter der Ansteckung der Flüssigkeit. Um sicherzustellen, dass die Ausrüstung nicht versagt, sollten Sie sorgfältig die Menge an Verunreinigungen in Form von Sand, Steinen oder Schlick im Wasser ablesen.
  • Die Leistung der Pumpe wird basierend auf der Größe des Tanks, aus dem Sie das Wasser abpumpen müssen, und der Zeit berechnet, die Sie für diese Arbeit ausgeben. Wenn zum Beispiel die Menge des gepumpten Wassers 40 m³ beträgt und die Betriebszeit auf 5 Stunden reduziert ist, muss die Pumpenleistung sein nicht weniger als 8 m³ / Stunde.
  • Die Wahl des Drucks der Ausrüstung hängt von der Höhe ab, zu der das Wasser angehoben werden sollte, und von der Entfernung, zu der es entfernt werden muss. Ein Meter vertikaler Wasserhebung entspricht 10 Meter horizontaler Vorschub. Deshalb, wenn die Anweisungen Wasserdruck von 8 Metern angegeben wird, bedeutet dies, dass die Einheit in der Lage sein wird, Wasser in eine Entfernung von 80 m in horizontaler Richtung und 8 m zu pumpen - in vertikal.
  • Das Gerätemodell wird abhängig von der Oberfläche, auf der die Pumpe montiert wird, und den Betriebsbedingungen ausgewählt. Bestimmen Sie, wie Sie das Gerät installieren möchten entleere den Tank vollständig, nach dem der Betrieb der Pumpe nicht erforderlich ist, oder das Wasser wird ständig ankommen, und die Maschine wird kontinuierlich die Flüssigkeit pumpen.

Zusätzlich zu den grundlegenden Eigenschaften sollte die Auswahl auch berücksichtigen, welches Material aus der Ausrüstung besteht. Für die industrielle Produktion produzieren Entwässerungspumpen hauptsächlich aus Gusseisen. Dies verlängert ihre Lebensdauer, beeinflusst jedoch signifikant das Gewicht und die Abmessungen des Geräts. Für den Heimgebrauch sollte das Modell kompakter und einfacher sein. Das Material der Herstellung natürlich beeinflusst die Kosten des Produkts.

  • Die kürzesten und günstigsten Modelle werden aus verschiedenen hergestellt Polymermaterialien. Es kann verstärkt werden Polyamid, Polypropylen und andere Arten von Kunststoff. Solche Pumpen sind anfällig für häufige Ausfälle, die nicht immer beseitigt werden können.
  • Teurere Modelle haben Kunststoffkörper. Der Hauptpumpenmechanismus besteht aus Edelstahl. Eine solche Ausrüstung unterliegt keiner Korrosion und chemischen Elementen, was dementsprechend ihre Lebensdauer verlängert.
  • Die langlebigsten und langlebigsten Pumpen werden ohne Verwendung von Kunststoff hergestellt. Die Grundmaterialien der Herstellung - Stahl und Gusseisen. Solche Modelle sind im Alltag zwar noch recht schwer, aber widerstandsfähig gegen Beschädigungen und chemische Einflüsse.

Die beliebtesten Modelle von Entwässerungspumpen

Unter den Grundmodellen der Pumpen, die vom Käufer gefragt sind, können wir unterscheiden:

  1. Wilo Drain T. M. 32 / 7-10 m (Deutschland). Eine kleine Tauchpumpe zum Ablassen verschiedener Tanks. Steuert automatisch den Wasserstand, geschützt vor Überhitzung. Die maximale Förderhöhe der Pumpe beträgt 7 m, die Produktivität beträgt 10 m³ / h. In die Tiefe eingetaucht bis zu drei Meter und pumpt Flüssigkeiten mit einer Temperatur von nicht mehr als 35 ° C. Die zulässige Größe der zu filternden Partikel beträgt 10 mm. Die Kosten für die Pumpe betragen 5500 Rubel.
  2. Grundfos Unilift K. P. 150 - M1 / ​​10 m (Dänemark). Der Pumpenkörper besteht aus Edelstahl. Die maximale Kopfhöhe beträgt 5,5 m, die Produktivität beträgt 8,5 m³ / h. Die Temperatur der gepumpten Flüssigkeiten beträgt nicht mehr als 50 ° C. Kann arbeitenautomatischer Modus dank eines vertikalen Schwimmerschalters. 10 mm ist die maximale Größe von Verunreinigungen. Die Kosten für die Pumpe betragen 8500 Rubel.
  3. Karcher SDP 5000 (Deutschland). Die Pumpe, die in verschiedenen Sphären verwendet wird, kann große Wasservolumina in kurzer Zeit mit einer Temperatur von nicht mehr als 35 ° C pumpen. Seine Kapazität beträgt 5000 l / h bei einer maximalen Kopfhöhe von 8 M. Die zulässige Partikelgröße beträgt 20 mm. Das Gewicht der Einheit beträgt 4 kg, die Kosten betragen 3000 Rubel.
  4. Makita PF1010 (Japan).Oberflächenpumpe für Schmutzwasser mit Verunreinigungen bis 35 mm. Die Makita Entwässerungspumpe wird die Bewässerung der Plantagen auf dem Hinterhof perfekt bewältigen und Wasser aus Kellern, Gräben und Teichen pumpen. Die Kapazität der Einheit beträgt 14, 4 m³ / h, die maximale Eintauchtiefe beträgt 5 m, der Kopf ist 10 m, ausgestattet mit einer Funktion automatische Abschaltung, wodurch das Risiko eines Trockenlaufs bei einem sinkenden Wasserstand beseitigt wird. Die Kosten betragen 3000 Rubel.
  5. Vortex DN-900 (Russland). Abwassertauchpumpe mit einer Kapazität von 900 W und einem Durchsatz von 15,5 m³ / h. Pumpen schmutziges Wasser mit Verunreinigungen bis zu 35 mm. Der Pumpenkopf ist 8 m. Das Gerät ist gegen Überhitzung und automatische Abschaltung geschützt. Die Einheit kostet von 2200 Rubel.

So ist die Laugenpumpe im Haushalt eines jeden Vorstadtbesitzers unverzichtbar. Mit ihm können Sie Wasser aus einem Fass, Brunnen, Pool, Keller oder Teich pumpen. In diesem Fall muss die Flüssigkeit nicht absolut rein sein. Es kann feste Verunreinigungen in Form von Sand, Kies oder Schluff enthalten. Denken Sie daran, dass das korrekte Modell der Einheit helfen wird um jede Aufgabe zu bewältigen, und die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Vorrichtung hängt von dem Material der Herstellung und der Qualität ihrer Wartung ab.

Was sind die Entwässerungspumpen: die Arten von Instrumenten und die Merkmale ihrer Bedienung

Ablaufpumpen werden nicht oft für einen kontinuierlichen störungsfreien Betrieb gekauft. In der Regel besteht ein Bedarf für sie bei der Überflutung von Kellern, Nebenanlagen, Entwässerung von Gewässern, Abpumpen von flüssigem Haushaltsabwasser, Organisation von Bewässerungssystemen für Pflanzen usw. Pumpen sind kompakt, leicht, sicher und bequem zu bedienen. Das Gerät einmal zu kaufen, benutzt der Eigentümer eines privaten Hauses es für viele Jahre. Es gibt verschiedene Arten von Entwässerungspumpen, und Sie können immer das Modell wählen, das für die Bedürfnisse einer bestimmten Farm am nützlichsten ist.

Inhalt

Wie funktioniert die Entwässerungsausrüstung?

Das Design besteht aus einer Karosserie, einem Elektromotor und einem Rotor mit Laufrad. Das Funktionsprinzip ist einfach: Während der Rotation erzeugt das Laufrad einen Druck, durch den Wasser durch das Einlassrohr gesaugt und dann aus dem Auslass ausgestoßen wird. Haushaltsmodelle können Flüssigkeiten bis zu 10 m vertikal und bis zu 100 m entlang horizontaler Rohrleitungen transportieren.

Entwässerungsanlagen sind dort installiert, wo Schmutzwasser anfällt - in der Nähe von Senken, Gruben oder Kellern. Pumpen sind mit speziellen Gittern ausgestattet, die in der Lage sind, feste Partikel mit einem bestimmten Durchmesser zu passieren und hohen Temperaturen standzuhalten (einige Modelle arbeiten mit einer Flüssigkeitstemperatur von bis zu 500 Grad). Aus diesem Grund ist es möglich, stark verschmutztes Wasser, Abwasser zu pumpen.

Instrumente werden zum Pumpen von Wasser aus Brunnen verwendet, wenn es notwendig ist, sie zu reinigen oder zu reparieren. Sie sind in der Lage, sauberes Wasser und eine dicke, mit Sand und Schlamm verunreinigte Flüssigkeit zu pumpen. Einige Sommerbewohner bauen mithilfe von Entwässerungspumpen effektive Bewässerungs- und Bewässerungssysteme aus natürlichen Reservoirs.

Unterschiede zwischen Kot- und Abflusspumpen ↑

Manchmal werden Fäkal- und Drainagepumpen identifiziert. Ihre Funktionen sind sehr ähnlich, in einigen Fällen sind die Geräte austauschbar und arbeiten unter ähnlichen Bedingungen, aber es gibt Unterschiede. Wenn die Entwässerungsmodelle mit Filterrosten ausgestattet sind, sind die Fäkalien mit speziellen Messern ausgestattet, die weiche Einschlüsse, die in Haus- und Abwasserkanälen vorkommen, sezieren.

Fäkalienpumpen sind nicht für das Pumpen von Flüssigkeiten mit großen Feststoffverunreinigungen ausgelegt, aber sie bewältigen erfolgreich das Schneiden von Plastik, Papier und dünnen Blechen. Im Alltag sind sie weniger praktisch als Drainage. Sie sollten gekauft werden, wenn es für den vorgesehenen Zweck - für die Kanalisation - verwendet werden soll.

Arten von Entwässerungspumpen ↑

Pumpenausrüstung kann von zwei Haupttypen sein - tauchfähig und oberflächlich. Das gleiche Prinzip teilt die Entwässerungspumpen. Die erste Arbeit unter den Bedingungen des Eintauchens in die Flüssigkeit und die zweite auf der Oberfläche. Es gibt auch halbdurchlässige Geräte - eine Art Tauchausrüstung. Technische und betriebliche Eigenschaften von spezifischen Modellen können erheblich variieren, aber es gibt gemeinsame Vorteile und Nachteile, die den Geräten jedes Typs innewohnen.

Wie Oberflächenmodelle funktionieren ↑

Oberflächenpumpen werden neben einer Vertiefung installiert, in der sich Schmutzwasser befindet. Von ihnen gibt es Schläuche, die nach unten abgesenkt sind. So wird die Flüssigkeit angesaugt. Saugt es durch einen Schlauch, stößt die Pumpe durch einen anderen aus, der mit dem Abzweigrohr verbunden ist. Das Ende dieses Schlauches wird in den Tank abgesenkt, wo sich die Abflüsse vereinigen, oder einfach auf die Erdoberfläche aufgesetzt werden. Das Gerät arbeitet im Automatikmodus, das Ein- und Ausschalten wird durch einen einfachen, aber zuverlässigen Schwimmermechanismus geregelt.

Gehäuse von Oberflächenpumpen sind nicht abgedichtet, so dass ihre Verwendung beim Eintauchen in Flüssigkeiten nicht akzeptabel ist. Geräte sollten nicht im Freien gelassen werden, Flüssigkeit in das Gehäuse eindringen lassen, vorzugsweise unter einer Überdachung. Bei der Auswahl eines Modells richten sie sich nach der Menge, die die Pumpe pro Zeiteinheit pumpen kann. Das Gerät muss die Flüssigkeit schneller pumpen, als es ansteigt.

Der Hauptvorteil aller Oberflächenmodelle ist Mobilität. Der Nachteil gegenüber Tauchfahrzeugen ist die geringere Produktivität. Oberflächenstrukturen sind hervorragend für temporäre Installation, einfach zu bedienen und zu reparieren, kompakt, bequem. Stationäre Installation ist nur in einem geschützten Raum möglich. Beim Anschluss an ein Kanalsystem müssen Sie den Durchmesser des Rohrs genau kennen, um nicht mit der Wahl des Modells zu verwechseln.

Was nützen Tauchgeräte ↑

Vorteile von Modellen dieser Art - hohe Leistung, starke hermetische Gehäuse, Haltbarkeit und Sicherheit während des Betriebs. Tauchpumpen arbeiten automatisch, benötigen keine "Überwachung", sind jedoch schwieriger zu installieren als Oberflächenpumpen. Normalerweise werden solche Modelle für bestimmte Zwecke und für die stationäre Installation gekauft. Falls gewünscht, können sie demontiert und an einen anderen Ort gebracht werden, was jedoch mit einigen Unannehmlichkeiten verbunden ist.

Tauchgeräte werden vollständig in das Arbeitsmedium abgesenkt. Die Flüssigkeit wird durch den am Boden des Gehäuses befindlichen Einlaufstutzen angesaugt. Die Geräte sind mit automatischen Schaltmechanismen ausgestattet. In der Regel sind dies Schwimmer oder spezielle Kunststoffblasen, die auf Veränderungen des Flüssigkeitsspiegels reagieren. Muscheln sind luftdicht. Günstige Modelle können aus strapazierfähigem Kunststoff hergestellt werden, während teure Modelle oft aus Metall bestehen. Elektrische Kabel von Tauchgeräten sind zuverlässig isoliert.

Merkmale von halbdurchlässigen Geräten ↑

Semi-Submersible-Modelle sind Pumpgeräte, die in einer Arbeitsumgebung platziert, aber nicht vollständig entleert werden. Der Körper der halbdurchlässigen Vorrichtung ist mit einem speziellen Schwimmer ausgestattet, der die Struktur über Wasser hält. Der Teil des Gehäuses, in dem sich der Elektromotor befindet, befindet sich oberhalb der Wasseroberfläche und die Einlassöffnung befindet sich unten.

Modelle mit halbdurchlässigem Typ sind billiger, bequemer und einfacher zu installieren als Tauchboote. Sie sind ideal für den Haushalt einer Familie, die in einem Privathaus lebt. Aber es gibt auch einen Nachteil: normalerweise sind die Gitter solcher Vorrichtungen nicht in der Lage, Flüssigkeit mit großen festen Einschlüssen von mehr als 15 mm Durchmesser zu pumpen.

Bei der Auswahl einer Abwasserpumpe sollte der Eigentümer der Anlage die Anforderungen an die Ausrüstung sorgfältig prüfen. Wenn es "von Zeit zu Zeit" verwendet werden soll, ist eine temporäre Installation möglich, dann ist es besser, ein Oberflächenmodell zu wählen. Für das Auspumpen des verlandeten Wassers aus den Brunnen, Reservoirs, tiefen Gruben ist eine Tauchpumpe geeignet, die Option ist halbtauchbar. Wichtige Kriterien für die Auswahl - Produktivität und Qualität der Produktion. Unter den besten Marken können Sie Wilo, Grundfos, Karcher, Makita, "Whirlwind" empfehlen.



Nächster Artikel
Die Toilette wurde gehämmert - wie man sich selbst reinigt: 6 Wege