Der Wasserhahn im Badezimmer fließt - wie man den Mischer repariert und das Leck selbst beseitigt?


Badezimmer - ein Raum, in dem eine große Anzahl von Sanitär- und Haushaltsgeräten konzentriert sind. Für den Komfort braucht ein moderner Mensch nicht nur eine Badewanne oder Dusche, sondern auch ein Waschbecken mit einer Waschmaschine. Alle diese Geräte sind zuverlässig genug, aber wie es bekannt ist, kann nichts ohne Fehler für immer arbeiten, deshalb früher oder später gibt es irgendwelche Lecks.

Im Notfall ist es wichtig, nicht verloren zu gehen, schnell zu navigieren, was zu tun ist, wenn der Hahn im Badezimmer läuft. Laut erfahrenen Installateure muss jeder Hausbesitzer den Algorithmus der einfachen Handlungen kennen, und auch das notwendige Werkzeug haben, das helfen wird, den gegenwärtigen Hahn oder Hahn zu reparieren.

Ursachen für Leckagen

Also, Sie haben bemerkt, dass es im Badezimmer einen Wasserhahn gibt, die Dusche oder den Mixer unterwandert, und vielleicht sickert das Wasser durch einen anderen Ort. Leckage ist eine gefährliche Situation, die allein oder unter Einbeziehung professioneller Meister schnell erkannt und beseitigt werden muss. Meistens sind die Ursachen für das Auftreten verschiedener Arten von Lecks:

  1. Fabrik Ehe von Sanitäranlagen. Wenn ein neu installierter Wasserhahn oder Wasserhahn geflossen ist, kann es daran liegen, dass es sich um eine Hochzeit handelt. Ein solches Gerät wird am besten sofort zurückgegeben oder im Rahmen der Garantie ausgetauscht.
  2. Abwischen von Dichtungen. Um die Dichtigkeit der Verbindung zwischen den Elementen des Krans zu verbessern, werden Gummipuffer verwendet, die sich von Reibung und dem Fallen von feinen Körnern unter ihnen abnutzen und daher aufhören, ihre Funktionen zu erfüllen.
  3. Risse am Körper des Mischers. Eine häufige Ursache für Lecks im Badezimmer sind Risse im Mischergehäuse, die aufgrund der schlechten Qualität des Materials, aus dem dieses Gerät hergestellt wird, auftreten.
  4. Das Kugelventil oder die Mischerkartusche verstopfen. Ein tropfender Wasserhahn einer Spüle oder Badewanne ist oft ein Zeichen dafür, dass ein Kugelmechanismus oder eine Keramikpatrone ein Mischen von heißem und kaltem Wasser bewirkt. Dies ist auf die schlechte Wasserqualität zurückzuführen.

Wichtig! Wenn der Mixer im Badezimmer fließt, ist es wichtig, die Art des Lecks zu bestimmen. Wenn das Wasser sehr stark fließt, dann ist die Situation im Notfall, dann müssen Sie sofort das Wasser stoppen, sowie professionelle Klempner anrufen. Reparieren Sie das gleiche leicht undichte können ihre eigenen Hände sein.

Folgen von Lecks

Oft ignorieren die Leute einfach die Tatsache, dass der Wasserhahn im Bad tropft, ohne etwas zu unternehmen. Tatsächlich führen "chronische" Lecks zu viel größeren Problemen. Ein undichter Brausemischer oder Wasserhahn kann daher zu einer Notsituation und zu umfangreichen Leckagen führen. Die negativsten Konsequenzen von Sanitärinstallationen im Badezimmer sind:

  • Erhöhung der Feuchtigkeit im Badezimmer. Das Badezimmer zeichnet sich bereits durch eine hohe Luftfeuchtigkeit aus, die sich negativ auf die Innenausstattungsmaterialien und -möbel auswirkt, und der tropfende Wasserhahn erhöht die Menge an Feuchtigkeit in der Luft weiter.

Denken Sie daran, dass Sie im Falle eines Lecks zuerst den genauen Ort und die Ursache für den Ausfall ermitteln müssen und dann schnell die Warm- und Kaltwasserzufuhr schließen müssen, um Wasserverluste zu reduzieren. Dann können Sie alle notwendigen Teile ohne Eile kaufen und sie selbst ersetzen. Wenn Sie festgestellt haben, dass der Wasserhahn im Badezimmer tropft, aber wie Sie es mit Ihren eigenen Händen reparieren, wissen Sie nicht, es ist besser, den Meister zu rufen.

Maßnahmen im Falle einer Leckage

Jede Sanitärarmatur hat ihre Lebensdauer oder ihren Sicherheitsfaktor, so dass sie früher oder später zusammenbricht und die Wasserhähne im Badezimmer keine Ausnahme sind. In dieser Situation ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten, sondern klar zu verstehen, was getan werden muss, um die Notsituation schnell zu beseitigen. Die Lebensdauer der Mischer wird vom Hersteller angegeben, hängt aber auch von der Nutzungsintensität, der richtigen Installation und der Qualität des Leitungswassers ab. Bei der Beantwortung der Frage, wie der Wasserhahn im Badezimmer zu reparieren ist, empfehlen wir Ihnen, sich nach dem folgenden Plan zu richten:

  1. Zuallererst ist es notwendig, den genauen Ort der Leckage zu bestimmen und die Materialien und Werkzeuge auszuwählen, die notwendig sind, um den Unfall zu beseitigen.

Denken Sie daran, wenn vor dem Wasserhahn im Bad zu reparieren, können Sie es auseinander genommen haben, und fand einige Probleme, wie Risse in dem Gehäuse und der Patrone verstopft ist, empfiehlt es sich, das Gerät vollständig zu ersetzen, wie wahrscheinlich ist er einfach für die Ressource gearbeitet.

Vorbeugende Maßnahmen

Wenn Sie festgestellt haben, dass der Wasserhahn im Bad läuft, aber wie Sie es selbst reparieren, verstehen Sie nicht, und die Leckage ist Notfall, nur schneiden Sie das heiße und kalte Wasser, und rufen Sie dann den erfahrenen Meister. Um die Lebensdauer von Armaturen zu verlängern und Leckagen zu vermeiden, ist es besser, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu schützen. Um sicherzustellen, dass der Wasserhahn und der Wasserhahn so lange wie möglich halten, folgen Sie diesen Tipps:

  • Verbessere die Wasserqualität. Leider hat Leitungswasser oft eine große Menge an Verunreinigungen, die "kapriziöse" Mischer verstopfen, aufgrund dessen, was sie versagen. Die Installation des Filters wird dazu beitragen, die Wasserqualität zu verbessern und die Lebensdauer dieser Geräte zu verlängern.
  • Sorgen Sie für vorbeugende Wartung. Einmal in 1 Jahr, Installateure werden empfohlen, die Versiegelungen und den Ballmechanismus des Mischers zu reinigen, und einmal in 2-3 Jahren - der Ersatz aller Verbrauchsmaterialien.
  • Wählen Sie Produkte von bewährten Herstellern. Um Lecks zu vermeiden, kaufen Sie geprüfte Sanitärinstallationen aus hochwertigen Materialien, für die der Hersteller eine Garantie gibt.

Wichtig! Laut Statistik entstehen die Lecks am Kran am häufigsten wegen der unsachgemäßen Installation der Ausrüstung, insbesondere wegen der Diskrepanz zwischen den Rohrdurchmessern und den Dichtungen. Bevor Sie also die Installation selbst durchführen, überlegen Sie, ob Sie diese Aufgabe qualitativ meistern können.

Was zu tun ist, wenn der Hahn läuft: Ursachen von Lecks und wie man sie beseitigt

Jeder erfahrene Geschäftsmann sollte wissen, was zu tun ist, wenn der Hahn in der Küche oder im Badezimmer läuft. Ein Werkzeugsatz zum Reparieren der Mischer besteht normalerweise aus Schraubendrehern, einem Satz von Schlössern, einem Schraubenschlüssel und einem Band.

Dieses Kit, zusammen mit den notwendigen Dichtungen und Zubehörteilen, hilft jeder Person, die meisten Probleme während des Kranbetriebs selbst zu bewältigen.

Ursachen des Wasserhahns

Ansicht undichte Wasserhähne dazu führen, Menschen zu einer Vielzahl von Emotionen, von Schockzustand mit der Freisetzung von Adrenalin aus Hausfrauen der freudigen Erwartung der bevorstehenden Reparaturen der Mutter des Geschäfts. Wenn das Leck schwer ist, müssen Sie zuerst die Wasserversorgung von Wohngebäuden komplett schließen und erst dann mit den Ursachen von Schäden am Mischpult befassen.

Um Lecks zu diagnostizieren, können Sie den Zulaufhahn schrittweise öffnen, um den genauen Ort zu bestimmen, von dem das Wasser tropft. Die Vielfalt von Designs von Mischern erlaubt, Lecks nur auf charakteristischen Bruchstellen zu klassifizieren:

  1. Wasser direkt aus dem Ganger tropfen.
  2. Fließen Sie unter dem Ventil (Schwungrad).
  3. Leck an den Stellen der Befestigung von Rohren oder Schläuchen an den Körper des Mischers.
  4. Fließen an der Basis des Rohrauslaufs.

Bei der Diagnose einer Perkolationsquelle ist zu beachten, dass es sich bei jedem Hahn um ein hohles versiegeltes Gerät handelt und der einzige Grund für das Austreten von Wasser die Druckentlastung seiner Bestandteile ist. Überlegen Sie, wie Sie es reparieren können, wenn der Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer läuft.

Wasser tropft aus dem Ganger

Das erste Mal wird das Problem des tropfenden Wassers aus der Tülle am meisten nachts bestimmt, wenn in der vollen Stille das rhythmische Geräusch der fallenden Tropfen den Haushalt nicht einschlafen lässt. In solchen Fällen mit Reparaturen zu ziehen ist es nicht wert, weil es schnell und einfach ist. In den meisten Fällen sind verschlissene Dichtungen oder Kartuschen die Ursache für Leckagen.

Repair gander Wasserhahn tippen

Beginnen Sie den Austausch des Regelventilkopfes mit der Wasserüberlappung im Haus. Das Problem des Auslaufens von Ventilen mit Ventilköpfen ist der Defekt oder die Verschlechterung der Dichtung, die an den Sitz des Mischerkörpers angrenzt. Um es zu ersetzen, müssen Sie eine Reihe von sequenziellen Aktionen durchführen.

Erstens. Ventilkörper abschrauben und entfernen. Normalerweise wird das Schwungrad mit einem Bolzen befestigt, der unter der Zierkappe verborgen ist. Die Kappe, die den Bolzen bedeckt, kann mit einem kleinen flachen Schraubenzieher oder einer gewöhnlichen Seide versehen werden.

Der zweite. Schrauben Sie den Kopf mit einem Karabinerschlüssel ab.

Der dritte. Es ist nötig die alte abgenutzte Gummidichtung zu entfernen und, neu zu legen. Das Gummi ist einen Pfennig wert, aber es wird ein paar Jahre der Ruhe für Ihre Nerven sorgen. Und wenn es eine Wahl gibt, müssen Sie Produkte von zuverlässigeren Herstellern kaufen.

Viertens. Trocknen und kratzen Sie den Sattel mit einem Metallwaschlappen oder einem anderen abrasiven Material am Gehäuse des Mischers und wischen Sie ihn anschließend sauber.

Fünfte. Schrauben Sie die Krone fest und schließen Sie das Ventil mit einem dekorativen Gehäuse.

Nach den oben genannten Maßnahmen können Sie sicherstellen, dass der Wasserhahn nicht undicht ist und das nervöse rhythmische Abtropfen von Wasser in die Spüle verschwunden ist.

Reparatur des Kolbenmischers

Kolben (Einhebelmischer) haben sich wegen ihrer Ergonomie verbreitet: Sie müssen die Ventile nicht lange drehen und sie in der Küche mit Fett und Mehl bestreichen. Trotz der äußerlichen Einfachheit und Eleganz der Formen solcher Krane ist der Algorithmus ihrer Arbeitsweise ziemlich kompliziert.

Um die Wartbarkeit von Fähnchenmischern zu erhöhen, haben die Hersteller begonnen, eine modulare Bauweise zu verwenden: Eine spezielle Kartusche ist im Inneren des Gehäuses installiert und enthält die gesamte erforderliche mechanische Füllung. Daher sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich, um zu verstehen, wie Lecks im Rückschlagventil beseitigt werden können: Bei den meisten Fehlern wird die gesamte Kartusche ausgetauscht.

Fließendes Wasser bei geschlossenem Wasserhahn bedeutet eine Leckage zwischen dem Sitz und den Reglerteilen aus Kunststoff oder Keramikkartusche. Einige Modelle können ausprobiert und demontiert und gereinigt werden, aber die Chancen, dass die Patronen wieder funktionieren und das Leck beseitigen, sind sehr gering. Um die innere Füllung des Fahnenhahns schnell zu ersetzen, machen Sie folgendes.

Erstens. Wir entfernen den dekorativen farbigen Kappenstecker. Es dient nicht nur zur Abdeckung des Bolzens, sondern weist auch auf die Position des Hebels bei der Zuführung von kaltem und warmem Wasser hin.

Der zweite. In das geöffnete Loch ist es notwendig, den Befestigungsbolzen zu lösen, der den Hebel an der Patrone befestigt.

Den Krangriff entfernen.

Drittens. Die Patrone ist mit einer dekorativen Abdeckung abgedeckt, die von Hand abgeschraubt werden muss. Unter der Abdeckung befindet sich eine große kreisförmige Mutter, die das Hauptproblem für diejenigen ist, die die Patrone selbst wechseln wollen. Um diese Mutter zu lösen, ist ein Schwenkschlüssel mit einem Spiel von 27-32 mm erforderlich. Diese Schlüssel befinden sich nicht im Hinterzimmer eines jeden Besitzers, daher muss deren Anwesenheit im Voraus sichergestellt werden.

Viertens. Nach dem Lösen der Mutter wird die Kartusche herausgezogen und durch eine neue ersetzt.

Wenn Sie die Verpackung aus dem alten Wasserhahn halten, können Sie mit der Hilfe im Geschäft ein passendes Modell der Kartusche im Voraus kaufen. Wenn die Ansicht des Mischers unbekannt ist, wird es notwendig sein, den Wasserhahn morgens oder nachmittags zu reparieren, so dass es nach der Demontage Zeit sein kann, zum Geschäft zu gehen und ein ähnliches Teil zu kaufen.

Die Patrone hat auf der unteren Hälfte spezielle Vorsprünge, die den Gruben auf dem Sattel entsprechen. Sie werden benötigt, um die Details in einer klar definierten Position zu fixieren.

Nach dem Einsetzen der Kassette werden die Komponenten des Krans in umgekehrter Reihenfolge zusammengesetzt.

Wenn die Ursache für den Wasserfluss Mikrorisse oder Rillen am Sattel sind, können Sie versuchen, das umgebende Metallloch mit einem Bohrer mit einem kleinen Schleifkopf zu polieren. Große Risse Reparatur geben nicht nach und sind ein klares Zeichen, dass Sie einen neuen Mischer kaufen müssen.

Leck an der Basis des Ventils

Das Schwungrad, das gleiche Ventil, ist so ausgelegt, dass es den Wasserfluss durch den Ausguss reguliert. An dem Ventilkörper ist der Steuerkopf (Krankasten) üblicherweise mit einer Gewindeverbindung befestigt und enthält einen oder mehrere O-Ringe, um das Innere des Mischers abzudichten. Unten sind zwei Schemata von Verschlussvorrichtungen eines Wasserhahns im Vergleich mit einem Einhebelhahn (rechts) gezeigt.

Schwungräder sind mit dekorativen Abdeckungen bedeckt, die an den Köpfen einer Schraube oder eines Bolzens befestigt sind und unter einer kleinen Kappe verborgen sind.

Ursachen für den Durchfluss des Ventils

Der Regulierkopf hat eine komplexe innere Struktur.

Das Wasser unter dem Ventilgehäuse kann mit solchen Brüchen austreten:

  1. Ungenügende kopfdichtung:
    • der Kran wird nicht ausreichend gegen den Mischerkörper gedrückt (in modernen Modellen);
    • minderwertiger Fadenrücklauf beim Verschrauben des Kopfes (bei älteren Kranmodellen ohne O-Ringe).
  2. Beschädigte Gummidichtungen oder -ringe zwischen dem Mischergehäuse und dem Winkelgetriebe.
  3. Die alte Stopfbuchse stopft. Bei dieser Aufteilung erhöht sich die Leckage bei geöffnetem Hahn.

Bevor die Ursachen für den Durchfluss des Ventils diagnostiziert werden, muss die gesamte Wasserversorgung in der Wohnung blockiert und die dekorativen Abdeckungen vom Schwungrad entfernt werden.

Nachdem Sie Zugang zum Einstellkopf erhalten haben, sollten Sie das Wasser öffnen und feststellen, woher das Wasser kommt. Dann schließe das Wasser wieder und beginne zu reparieren.

Methoden zur Beseitigung von Lecks

Überlegen Sie, wie der Ventilmechanismus repariert werden muss, wenn Wasser fließt.

Option eins: Wasser fließt unter der Stange ab.

Wenn der Kran ein wahlloser Verstellkopf ist, dann ist der Ausgang einer: um eine neue Kranachse zu kaufen und zu installieren, ist die andere nicht gegeben. Die meisten gewissenhaften Kranhersteller setzen jedoch reparierbare Köpfe in ihre Produkte ein. Wenn sich darüber eine Stopfbuchse befindet, können Sie versuchen, sie mit einem Schlüssel zu drücken und auf Undichtigkeiten zu prüfen.

Wenn Wasser mit der maximal eingespannten Stopfbuchse fließt, können Sie den Kopf zerlegen, die Dichtung entfernen und versuchen, sie zu ersetzen. Die Einstellung der Kran-Achs-Boxen in den meisten Mischern ist standardisiert, aber es ist nicht immer möglich, eine neue Dichtung für die erforderliche Konstruktion zu finden. Wenn es unmöglich ist, den undichten Kopf durch Austausch der Stopfbuchse zu reparieren, sollte dieser gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Option zwei: Wasser fließt an der Verbindung von Kopf und Körper des Mischers aus.

Der einfachste Weg, dieses Problem zu lösen, besteht darin, den Kopf mit einem Schlüssel an den Körper des Mischers zu drücken. Bei einem negativen Ergebnis dieser Aktion müssen Sie die Kranachse abschrauben und die Dichtungen prüfen. Vielleicht sind sie bei der Erstinstallation des Krans zur Seite gewandert oder verdreht, was schließlich geflossen ist. Es wird empfohlen, die O-Ringe zu entfernen und wieder einzubauen und dann den Einstellkopf wieder in den Mischer einzuschrauben.

Wenn die Neuinstallation von Dichtungen nicht zum Verschwinden des Lecks führt, ist ein vollständiger Austausch erforderlich.

Anstelle von Gummidichtungen in sowjetischen Kränen wurde der Faden oft mit einer Farbschicht umwickelt. Beim Austreten aus dem Ventil in solchen Mischer zuerst vollständig sauber Rückstände aus dem Kopf der Dichtung sein muß, und dann aufgewickelt auf das Gewinde praktisch FUM-Band oder Werg gleicht mit Silikon geschmiert. Danach schrauben Sie den Kopf wieder fest in den Wasserhahn und freuen Sie sich über das Fehlen von Lecks!

Ein weiterer Grund für eine Leckage in dem Spalt zwischen dem Ventil und dem Hahn kann das Auftreten einer kleinen Rille oder eines Kratzers an der Kante des Mischergehäuses unter der Scheibe des Einstellkopfes sein. Wenn solche Defekte gefunden werden, behandeln Sie die gesamte ringförmige Oberfläche vorsichtig mit Sandpapier, bis der Kratzer verschwindet, und installieren Sie dann die Kranachse wieder.

Wenn es aufgrund schwerwiegender Mängel an den Elementen des Krans nicht möglich ist, den Fluss auf die oben beschriebene Weise zu stoppen, ist es notwendig, ein Familienbudget für den Kauf eines neuen Mischers vorzubereiten.

Laufen an der Basis eines Ganers

Aufgrund der Unterschiede in der Konstruktion des Ventil- und Kolbenmischers unterscheiden sich die Gründe für den Wasserfluss an der Basis des Ganters und die Möglichkeiten, sie aus diesen Kränen zu entfernen.

Undichte Ausgießtülle des Wasserhahnmischers

Der Brauseschlauch und der Ausguss (in Gazac) werden mit einer Überwurfmutter am Korpus des Krans befestigt, unter der sich eine Gummidichtung befindet. Und wenn der Wasserhahn in Ihrem Badezimmer undicht ist, ist der Grund in der Regel die Abnutzung dieses Gummibands. Oft hat der Gander zusätzlich 1-2 externe O-Ringe.

Um das Leck in diesem Fall zu reparieren, müssen Sie die Überwurfmutter abschrauben und eine neue Silikon- oder Gummidichtung anbringen und ggf. die Gummiringe ersetzen. Von den Werkzeugen für dieses Verfahren benötigen Sie einen Schraubenschlüssel, sowie eine Ahle oder einen kleinen Schraubendreher, um die alte Gummidichtung zu entfernen.

Dichtungen müssen im Voraus gelagert werden.

Wenn Sie das Problem schnell lösen wollen, und neuen Dichtungsring für nicht sachgerecht, können Sie einfach gewickelt fest auf dem Gewinde fum-Band und die Überwurfmutter mit der gereinigten alten Dichtung anziehen.

Wasser kann an der Basis des Ganers abfließen und aus einem anderen Grund: Im Laufe der Zeit können Mikrorisse im Körper des Hahns oder der Tülle auftreten, durch die Wasser austritt. Die Lösung für ein solches Leck ist nur eines - es ist der Ersatz des gesamten Mischers.

Leck an der Basis des Kolbenmischers

Um der Öldichtung der Basis des Fahnenhahns nahe zu kommen, ist es notwendig, sie vollständig zu demontieren und sie aus der Spüle zu entfernen. Dieser Vorgang ist nicht einfach und lang, also betrachten Sie ihn Schritt für Schritt.

Der erste Schritt bei der Reparatur eines Wasserhahns ist, das Wasser im Haus abzusperren. Danach müssen die flexiblen Schläuche von der Versorgungsleitung getrennt und der Mischer geöffnet werden, damit das restliche Wasser abläuft.

Die zweite Sache ist, die Befestigungsmutter an der Haarnadel unter der Spüle zu lösen, die Befestigungsklammer zu entfernen und den Kran zusammen mit den Schläuchen herauszuziehen.

Dann lösen wir die Schraube mit dem Schraubendreher und trennen den Schlauch mit dem Schlauchschlüssel. Wenn ihre Fittings und der Gummischlauch abgenutzt sind, ist es ratsam, neue Schoten zu kaufen oder zumindest die O-Ringe und Dichtungen an beiden Enden der Schläuche zu ersetzen.

Der vierte Schritt, schrauben Sie den Gewindering an der Basis des Krans ab, der den Auslauf hält. Wir nehmen den Blick ab.

Wie man einen tropfenden Wasserhahn im Badezimmer repariert: Merkmale verschiedener Designs

Im Laufe der Zeit versagen selbst die hochwertigsten Krane. Der häufigste Fehler des Geräts ist Wasserlecks. In diesem Fall können Sie den Installateur kontaktieren. In einigen Fällen ist es jedoch möglich, den Ausfall selbst zu bewältigen, es ist wichtig, sich nur mit den Informationen über das Gerät und die Reparatur des Geräts vertraut zu machen. Wie man einen tropfenden Wasserhahn im Badezimmer repariert, sowie die Merkmale verschiedener Designs und Empfehlungen für Reparaturarbeiten werden in diesem Artikel ausführlicher besprochen.

Eigenschaften

Im Falle eines Wasserhahns im Badezimmer haben nicht alle es eilig, es sofort zu reparieren. Eine derartig kleine Fehlfunktion kann jedoch zu einer Anzahl signifikanterer Probleme führen. Das Sanitärgerät kann nach einiger Zeit vollständig ausfallen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein großer Wasserfluss durchbricht und der Hahn unter solchen Druck fällt. Wenn der Wasserhahn tropft, muss das Problem rechtzeitig behoben werden.

Merkmale der Reparatur von Wasserhähnen im Badezimmer sind in erster Linie mit dem Bau von Sanitäranlagen verbunden. In der Küche haben die Wasserhähne ein einfacheres Gerät. Die Geräte im Badezimmer verfügen zusätzlich über einen Schalter für Dusche, Brauseschlauch und Gießkanne. Ausnahmen können Modelle für die Spüle sein.

Mögliche Ursachen

Die Gründe für den Fluss des Krans können sehr unterschiedlich sein. Zuallererst ist es notwendig, auf die Betriebsbedingungen der Sanitärkeramik und die Konstruktionsmerkmale der Ausrüstung zu achten.

Die häufigsten Gründe für das Austreten des Geräts sind mehrere.

  • Der Sattel des Krans wurde beschädigt oder mit einem Abschaum bedeckt. Im Falle einer gründlichen Abnutzung des Elements muss es durch ein neues ersetzt werden. Bei kleinen Mängeln können Sie den Sattel einfach vorsichtig reinigen.
  • Die Dichtung der Vorrichtung hat sich verschlechtert. Dieses Problem tritt besonders häufig auf, da die Gummidichtung keine lange Lebensdauer hat. Falls erforderlich, kann ein solches Element unabhängig hergestellt werden, indem es aus einem Fahrradreifen herausgeschnitten wird.
  • Beschädigung der Stopfbuchse. Bestimmen Sie die Fehlfunktion dieses Elements wird nicht schwierig sein. Wenn der Mischer in geschlossener Stellung undicht ist und gleichzeitig unter beiden Schwungrädern läuft, läuft Wasser ab - das Dichtelement ist unbrauchbar geworden.
  • Die Kranachse war abgenutzt.
  • Rostbildung.

Die Fehlfunktion eines Teils kann jedoch nicht immer die Ursache für das Auslaufen des Krans sein. Wenn Sie ein sanitäres Gerät von schlechter Qualität gekauft haben, wird es schnell versagen. Von großer Bedeutung ist die Installation des Mischers. Bei unsachgemäßer Installation kann selbst ein hochwertiger teurer Kran schnell ausgehen.

Wird der Kran falsch bedient, kann die Konstruktion von Hand beschädigt werden. Wenn Sie das Ventil mit großer Kraft drehen oder den Einstellhebel drücken, können Sie den Verriegelungsmechanismus beschädigen, was zu einem Wasseraustritt führen kann.

Bevor Sie mit den Reparaturarbeiten beginnen, ist es zunächst wichtig, den Grund für den Durchfluss des Wasserhahns richtig zu identifizieren. Manchmal reicht es aus, die Mutter, die die Kranachse fixiert, festzuziehen, um das Leck zu beseitigen. Es kann jedoch ernstere Ursachen für Lecks geben, die eine gründliche Reparatur des Geräts erfordern.

Arten von Strukturen

Apropos Sanitärtechnik für die Wasserversorgung, ist der Unterschied zwischen dem Wasserhahn und dem Mischer das erste, was zu beachten ist. Die Vorrichtung des Krans impliziert die Möglichkeit, Wasser aus dem heißen und kalten Rohr zuzuführen. Tatsächlich erfüllt der Mischer ähnliche Funktionen und ist eine Art Kran mit einigen Konstruktionsmerkmalen. Der Unterschied ist, dass der Mischer Wasser direkt aus zwei Rohren zuführen kann, es mischen und die Temperatur regulieren kann.

Alle Krane sind je nach Steuerungsverfahren in folgende Typen unterteilt:

  • Einhebel-Geräte;
  • Zweiventil-Modelle.

Einhebelmischer sind wiederum in Kugel und Kartusche unterteilt. Das Hauptelement der Ballstruktur ist eine kleine Metallkugel. Der Ball befindet sich im Körper des Mixers. Dieses Element hat mehrere Öffnungen für kalten, heißen und gemischten Wasserfluss. Das Design dieser Art von Gerät ist sehr zuverlässig und bricht daher selten. Bei Kassettenkranen besteht das Hauptelement aus zwei Keramikplatten, bei denen es sich um eine Kassette handelt. Die Bodenplatte hat drei Löcher für den Wasserfluss. Der obere Teil der Patrone hat die Funktion des Mischens.

Einhebel-Geräte sind sehr einfach zu bedienen, erfreuen Sie sich daher zunehmender Beliebtheit. Mit Hilfe des Steuerhebels können Sie die Wasserzufuhr und ihre Temperatur einfach einstellen.

Dvuhventilnyje die Konstruktionen unterscheiden sich von den Einhebelgeräten auf dem Wege der Versorgung und der Regulierung des Wasserdruckes. Die Zweiventilmodelle haben zwei Griffe, von denen einer für die Warmwasserversorgung und der andere für die Kaltwasserversorgung zuständig ist. Solche Geräte sind in mehrere Unterarten unterteilt.

Klassifizieren Sie die Instrumente je nach Art der Verriegelung in den Griffen. Die erste Art umfasst Vorrichtungen, deren Basis der Verriegelungsmechanismus elastische Dichtungen aus Gummi sind. Die zweite Art von dvuhventilnyh Modellen hat eine Verriegelungsstruktur in Form von Keramikplatten.

Bei der Reparatur eines Krans ist es wichtig, die Art der Konstruktion des Geräts zu berücksichtigen. Der Vorgang der Befestigung verschiedener Gerätetypen wird sich unterscheiden, auch wenn das Problem das gleiche ist.

Reparatur von Einhebel-Optionen

Einhebelmischer kommen in Kugel- und Patronentypen. Bei Kugelmodellen ist das häufigste Problem der Verschleiß von Gummidichtungen. Um einen Bruch des Krans zu vermeiden, wird empfohlen, die Dichtungen alle zwei Jahre auszutauschen.

Leitungswasser kann verschiedene Elemente enthalten (zB Sand), die das Gerät verstopfen können. Wenn die Metallkugel weniger empfindlich gegenüber Sand und anderen kleinen Partikeln ist, können die Keramikplatten schnell versagen und dann ist ein vollständiger Austausch der Kartusche erforderlich. Aus diesem Grund wird empfohlen, spezielle Filter für Einhebelmischer zu kaufen.

Der Kugelmischer kann periodisch von Ansammlungen von abrasiven Substanzen gereinigt werden. Entfernen Sie dazu die Mutter von der Verbindung des Gingers und des Mischergehäuses, entfernen Sie das Netz aus dem Rohr und reinigen Sie es gründlich. Nach solchen einfachen Manipulationen kann das Design zurückgesammelt werden.

Um den tropfenden Einhebelmischer zu reparieren, ist es notwendig, sein Gerät zu verstehen. Es ist auch wichtig, das Gerät für die weitere Reparatur oder den Austausch von Teilen ordnungsgemäß auseinanderbauen zu können.

Das kartuschenartige Gerät wird auf eine bestimmte Art demontiert.

  • Ein Flachschlitzschraubendreher muss vorsichtig von den blau und rot lackierten Steckern geschoben und entfernt werden.
  • Die Schraube, die den Hebel und die Einstellstange verbindet, wird mit einem Schlüssel abgeschraubt.
  • Der Griff wird vom Mixer entfernt und ermöglicht den Zugang zur oberen Keramikplatte. Es gibt zwei Nüsse auf der Platte, die entfernt werden müssen.
  • Jetzt können Sie eine Diskette aus dem Mixer holen. Ersetzen Sie das Element nur im Falle eines Ausfalls.

Die Einhebel-Kugelvorrichtung wird in ähnlicher Weise demontiert, wobei das Verfahren aus den folgenden Schritten besteht:

  • Ein Schraubendreher oder ein Messer sollte mit einem mehrfarbigen Stecker durchbohrt werden und herausziehen.
  • An der Stelle des Steckers befindet sich eine Befestigungsschraube, die ebenfalls entfernt werden muss.
  • Dann wird der Wasserzufuhrsteuerhebel entfernt.
  • Mit Hilfe eines Schraubenschlüssels ist es notwendig, das Teil zu entfernen, das optisch einer Kuppel ähnelt und sich unter dem Griff des Krans befindet. Von der Kuppel müssen Sie den Plastikring entfernen und auf Defekte oder Schmutz untersuchen.
  • Als nächstes müssen Sie eine Metallkugel bekommen. Die Struktur wird auf Beschädigungen untersucht. Bei Bedarf Reparaturen oder Austausch bestimmter Teile. Dann kann der Mischer zurückgesammelt werden.

Wenn der Mischer in der Spüle zu lecken begann, bildete sich am wahrscheinlichsten ein Riss im Körper des Geräts. Der Rumpf kann einfach getragen werden von längerem Betrieb und ständiger Einwirkung von Wasser.

Bevor man irgendwelche Maßnahmen trifft, muss man zuerst sicherstellen, dass das Problem mit dem undichten Fall verbunden ist. Wenn das Gerät Risse aufweist, kann das Problem nur vorübergehend gelöst werden.

Es ist ratsam, den gerissenen Mischer sofort zu ersetzen. In dem Fall, in dem es keine solche Möglichkeit gibt, kann eine vorübergehende Lösung ein spezielles Dichtmittel oder Klebstoff sein. Beschädigte Bereiche sollten mit einer geeigneten Mischung verschlossen werden (z. B. "Kaltschweißen"). Es sollte beachtet werden, dass das mit Dichtungsmittel behandelte Ventil nicht sehr ästhetisch aussieht und dass sich auch die Dichtungsschicht im Laufe der Zeit verschlechtert und ausgetauscht werden muss.

Wenn der Boden des Mischers Wasser sickert, ist die Ursache nicht immer mit Rissen im Körper verbunden. Manchmal liegt das Problem in der Abdichtung zwischen dem Kran und der flexiblen Wasserversorgung. Ersetzen Sie die Dichtung ist nicht besonders schwierig. Vor allem ist es notwendig, das Wasser zu blockieren. Es verbleibt jedoch eine gewisse Wassermenge in der Vorrichtung, die abgelassen werden muss. Heben Sie dazu den Hebel an und warten Sie, bis sich das Wasser vereinigt hat.

Dann müssen die flexiblen Schläuche abgeschraubt werden, durch die das Wasser zur Wasserarmatur fließt. Unter die Polsterung sollte ein Eimer gestellt oder ein trockener Lappen auf den Boden gelegt werden, da auch in den Schläuchen Wasser bleiben kann. Die nächste Aktion ist das Entfernen der Mutter, die sich unter der Spüle befindet und den Mixer fixiert. Unter dem Befestigungselement wird eine Gummidichtung sein.

Die Dichtung muss sorgfältig auf Mängel überprüft werden. Wenn der Artikel beschädigt oder abgenutzt ist, muss er ersetzt werden. Vor dem Ersatz ist es empfehlenswert, den Platz der Anlage der neuen Dichtung vom Schmutz zu reinigen. Nach der erfolgreichen Installation des neuen Elements wird die gesamte Struktur wieder zusammengesetzt.

Wenn ständig Wasser aus dem Duschkopf tropft, ist das Problem wahrscheinlich auf den Verschleiß der oberen Dichtung der Sanitärarmatur zurückzuführen. Die Beseitigung des Defekts ist ziemlich einfach. Es ist notwendig, die Befestigungsmutter abzuschrauben und den Brauseschlauch zu entfernen. Die alte Gummidichtung wird entfernt, der Platz wird von Schmutz gereinigt und eine neue Dichtung wird installiert.

Es gibt jedoch kompliziertere Fälle. Zum Beispiel, wenn Sie nicht die obere, sondern die untere Dichtung des Gerätes ersetzen wollen. Der Ausfall des Duschschalters kann darauf hinweisen, dass dieses Element ausgetauscht werden muss. Der Hebel kann nicht in die gewünschte Position geschaltet und verriegelt werden, wodurch die Wasserzufuhr aus dem Duschkopf verhindert wird.

Was tun, wenn der Wasserhahn fließt?

Mit dem Auslaufen von sanitären Anlagen, früher oder später, fast alle Gesichter: einige haben einen Wasserhahn im Badezimmer, andere haben dieses Problem in der Küche. Auf jeden Fall müssen Sie sich daran erinnern: Es ist kein einfaches Wasser, es ist Ihr Geld, das sinnlos in die Kanalisation geht. Was tun, wenn der Hahn läuft? Die spezifischen Maßnahmen in diesem Fall hängen von der Ursache der Leckage und der Art der Sanitärarmatur ab.

Was tun, wenn der Wasserhahn fließt?

Beginnen wir mit der Tatsache, dass ein kleines, scheinbares Problem zu ernsthaften Problemen führen kann - zum Beispiel, um das Wasser zu der "geeignetsten" Zeit zu durchbrechen oder den Mischer vollständig zu verlassen. Daher ist es notwendig sofort zu handeln. Etwas sehr Kompliziertes ist hier nicht - Sie müssen die Ursache des Lecks ermitteln, alles vorbereiten und direkt zur Arbeit gehen.

Diagramm des Mischergerätes

Arten von Mischern

Aus einer konstruktiven Sicht sind Sanitärarmaturen in zwei große Gruppen unterteilt.

  1. Doppelarm (Ventil) -Modelle. Gekennzeichnet durch die Tatsache, dass, um den Druck zu ändern, ist es notwendig, die Griffe zu drehen, die an den Seiten des Geräts befinden. Als Verriegelungselemente kommen hier Kranachsdosen zum Einsatz - sie sind wurmartig oder mit Schwenkplatten aus Keramik.

Doppelhebel-Kran-Schema

Das Gerät aus Keramikkran-Box

Einhebelmischer-System

Beachten Sie! Auf wie genau die undichte Sanitärarmatur angeordnet ist, hängt der Reparaturvorgang davon ab. Aber dazu später mehr.

Mögliche Leitungsleckage

Hauptursachen für das Austreten des Hahns

Oft kann die Ursache des Problems direkt am Ort der Leckage festgestellt werden. Die häufigsten Gründe sind unten angegeben.

Tabelle. Häufig anzutreffende Ursachen für Undichtigkeiten.

Beschädigte Gummidichtung

Die Kugelpatrone verstopfen

Wie kann man die Leckage des Krans mit eigenen Händen beseitigen?

Das Reparaturverfahren stellt nichts kompliziertes dar, aber Anfänger können bestimmten Schwierigkeiten gegenüberstehen. Wenn Sie jedoch vorbereitende Schulungen durchführen und sich genau an die Anweisungen halten, können Sie die Leckage beseitigen und die Lebensdauer des Mischers verlängern.

Die Kranreparatur stellt nichts Kompliziertes dar

Vorbereitende Aktivitäten

das Wasser am Standrohr, oder um alle Ihre Probleme werden hinzugefügt Überschwemmungen auch die Wohnung ausschalten - - sowohl Ihre eigenen und unteren Nachbarn, bevor Sie fortfahren direkt an undichten Hähnen Festsetzung kümmern sich um die Hauptsache. Dann, indem Sie das Wasser absperren, können Sie mit der Reparatur beginnen.

Um Reparaturen durchführen zu können, benötigen Sie folgende Materialien und Geräte:

  • eine Geschirrspülmaschine zum Sammeln von Wasser;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Silikondichtungen;
  • Schraubendreher (flach und kreuzförmig);
  • Fluorkunststoffdichtband;
  • Zangen;
  • neue Dichtungen;
  • Schraubenschlüssel;
  • Reinigungsmittel, Schwamm;
  • Lumpen.

Fluoroplastisches Dichtungsband

All dies reicht aus, um die Mischerleckage selbst zu reparieren.

Beachten Sie! Wenn Sie kürzlich einen Wasserhahn gekauft haben und noch eine Schachtel übrig haben, enthält diese möglicherweise einen Reparatursatz und detaillierte Anweisungen zu den Schemata. Wenn ja, wird sich die Reparatur spürbar beschleunigen.

Option eins. Wechseln Sie die Dichtung

Wenn das Ventil einen Austausch der Dichtung erfordert, gehen Sie wie folgt vor.

Austausch der Dichtung im Ventilmischer

Schritt 1. Zunächst zerlegen das Ventil - Ventilkappe abnehmen, die Schraube darunter befindlichen, und dann, einen verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden, entfernen Sie den Kern, um die Kopfteile zu extrahieren (erforderlich gegen den Uhrzeigersinn!).

Schritt 2. Ersetzen Sie die Dichtung, befestigen Sie sie in der Buchse.

Schritt 3. Jetzt müssen nur noch alle entfernten Elemente installiert werden.

Die Etappen des Ersatzes des Dichtungsfutters

Das Diagramm zeigt im Detail, wie die Keramikdichtung in einem herkömmlichen Zwei-Ventil-Mischer richtig zu ersetzen ist. Sie benötigen einen Kreuzschlitzschraubendreher und einen Schraubenschlüssel

Beachten Sie auch, dass bei einem Wasserhahn in der Dusche der Brauseschlauch (mit dem gleichen verstellbaren Schraubenschlüssel) abgeschraubt werden muss, die Dichtung ausgetauscht und der Schlauch (Schlauch) wieder angeschlossen werden muss. In ähnlicher Weise können Sie die Dichtung unter der Pendelmutter austauschen.

Schrauben Sie den Duschschlauch ab

Leckage von der Ganternuss

Option zwei. Wir wechseln die Stopfbuchsbrille

Im Falle eines Mischerauslaufs, der durch Verschleiß der Stopfbuchsen verursacht wird, können Sie das Problem auf zwei verschiedene Arten lösen:

  • machen Sie den Liner mit Ihren eigenen Händen mit fluoroplastischem Klebeband;
  • Schrauben Sie die Stopfbuchsmutter ab und ersetzen Sie die Öldichtung.

Ersatz eines Epiploons im Kran

Wenn die Arbeit richtig gemacht wurde, sollte der Fluss stoppen, und das Ventil - reibungslos scrollen.

Video - Mixer Reparatur

Option drei. Wir reparieren das Kugelventil

Bei einem Kugelhahn zur Reparatur ist es erforderlich, das Gerät zu zerlegen und zu reinigen und gegebenenfalls den Verriegelungsmechanismus vollständig zu ersetzen. Der Algorithmus sollte wie folgt sein.

Phasen der Krandemontage

Schritt 1. Lösen Sie die Schraube, entfernen Sie den Hebel.

Schritt 2. Schrauben Sie dann die Schraube ab.

Schritt 3. Entfernen Sie die Kuppel des Mischers (einschließlich des Kunststoffteils).

Schritt 4. Nimm den Ball heraus, untersuche ihn sorgfältig. Wenn Sie irgendwelche Schäden oder Defekte finden, muss der Ball ersetzt werden.

Schritt 5. Entfernen Sie die Dichtungen, prüfen Sie, ob sie verschlissen sind und ob sie nicht verstopft sind.

Schritt 6. Entfernen Sie Plaque und Schmutz an den Dichtungen und tragen Sie dann Spezialfett auf die Elemente auf.

Reparatur des Kugelmischers und die Reihenfolge seiner Montage

Schritt 7. Installieren Sie alle Teile neu, prüfen Sie, ob die Verbindungen fest sitzen.

Berührungslose (Sensor-) Hähne. Der größte Nachteil ist, dass sie extrem schwer zu reparieren sind. Wir empfehlen nicht, es selbst zu tun. Es ist besser zu versuchen, einen erfahrenen Spezialisten zu finden, der dieses Problem versteht. Sensoren, die Sie wahrscheinlich nicht selbst reparieren können - wahrscheinlich zerbrechen Sie den Mischer einfach komplett.

Wenn Sie den Mischer richtig zusammenbauen, sollte keine Leckage auftreten, und die Temperatureinstellung erfolgt durch leichtes Drehen des Hebels.

Master Class. Installation eines eingebauten Mischers im Badezimmer

Option vier. Kartusche wechseln

Wie bereits erwähnt, ist es viel praktischer, Patronen als Kran-Achs-Boxen zu verwenden, aber wenn die ersten versagen, dann muss der gesamte Mechanismus auf einmal ersetzt werden. Die Reihenfolge der Aktionen ist unten dargestellt.

Eine kurze Anleitung zum Ersetzen der Kartusche

Schritt 1. Zuerst schrauben Sie die Kappe auf dem Hebel ab, und schrauben Sie dann die Befestigungsschraube ab.

Schritt 2. Entfernen Sie die dekorativen Elemente und schrauben Sie dann die Mutter ab, die die Patrone drückt.

Schritt 3. Nehmen Sie den Mechanismus heraus, schauen Sie, in welchem ​​Zustand es Auskleidungen auf seiner Endfläche gibt. Sie können versuchen, sie zu ersetzen.

So entfernen Sie die Patrone

Schritt 4. Wenn die Dichtungen nicht ausgetauscht werden können, legen Sie ein neues Scheibenelement in das Ventil.

Schritt 5. Montieren Sie alle Elemente des Mixers wieder.

Ein weiteres Beispiel für den Austausch des Kartuschenmischers

Was tun, wenn ein kürzlich gekaufter Wasserhahn fließt?

In einigen Fällen kann sogar ein neu erworbener und installierter Wasserhahn auslaufen. Oft ist der Grund für solche Schwierigkeiten sehr einfach - industrielle Ehe, die fast unmöglich zu identifizieren ist.

Beachten Sie! Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Späne und Risse im Inneren des Mischers mit eigenen Händen entfernen können - selbst ein professioneller Klempner kann damit nicht umgehen. Aus diesem Grund müssen Sie nur zurück zum Laden gehen und nach einem Ersatz für das defekte Modell fragen.

Am Ende stellen wir fest, dass jederzeit ein Hahnleck im Bad oder in der Küche auftreten kann. Um ein ähnliches Problem zu lösen, können Sie eine von zwei möglichen Methoden verwenden - Reparaturarbeiten selbst durchzuführen oder einen qualifizierten Spezialisten einzuladen. Aber wenn Sie genau wissen, warum ein Leck auftreten kann und wie es richtig entfernt werden kann, dann sollte es keine besonderen Schwierigkeiten geben.

Zur Notiz! Um ein Auslaufen zu einem Zeitpunkt zu verhindern, der am wenigsten geeignet ist, wird empfohlen, regelmäßig vorbeugende Wartung durchzuführen - den Zustand der Verriegelungsmechanismen zu überprüfen und regelmäßig die Dichtungen zu wechseln. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Krans deutlich.

Was tun, wenn der Wasserhahn im Badezimmer fließt: Bruchursachen und wie man es repariert

Wahrscheinlich gibt es keine solche Person, die nicht einmal Wasser aus dem Wasserhahn tropfte. Das Problem schlich unbemerkt und wie immer zur unpassendsten Zeit.

Wir verschieben die Reparatur, verursachen dem Schlosser auch nicht genug Zeit, am Ende verwandelt sich ein bescheidener "cap-drip" in einen aufrichtigen Strom. Weitere rostige Flecken auf dem Badezimmer und der Spüle und sogar spontane Überschwemmung. Aber in der Tat ist es nicht schwierig, das Problem in den meisten Fällen selbst zu lösen.

Warten Sie nicht, bis die Tropfen zu einem Jet werden - reparieren Sie den Wasserhahn rechtzeitig.

Auf der Suche nach der Ursache des Lecks und beseitigen Sie es

Vor allem muss man herausfinden, warum der Wasserhahn im Bad fließt und was ihn verursacht hat. Natürlich schauen wir sofort, von wo es mit einem Rinnsal tropft oder schlägt. Später ist es notwendig herauszufinden, welche Art von Details (oder Details) sich auf dieser Seite befinden.

Beachten Sie!
Bevor Sie das Leck bekämpfen, schalten Sie die Wasserzufuhr zum Mixer aus.
Jeder Besitzer sollte wissen, wo sich das Absperrventil befindet - unter der Spüle, in der Grube oder im Keller.

Die Dichtung ist unbrauchbar geworden

Ersetzen ist diese Dichtung.

In vielen Wohnungen gibt es noch Kräne vom alten Ventiltyp mit Gummidichtungen. Normalerweise fließt der Wasserhahn im Badezimmer aufgrund der Abnutzung der Dichtung. Die Dichtung steht in Kontakt mit Wasser, reibt an Metallteilen, trocknet manchmal aus.

Um es zu ändern, ist es notwendig Zeit in einem Jahr-zwei, und noch öfter.

  1. Entfernen Sie die Schutzkappe vom Ventil. Eine blaue Kappe ist mit kaltem Wasser am Hahn, rot ist heiß.
  2. Unter der Abdeckung sehen Sie eine Schraube, die den Krangriff sichert. Schrauben Sie es ab und entfernen Sie den Griff.
  3. Wenn es dekorative Abdeckungen gibt, schrauben Sie sie, dann sehen Sie eine Kranachse. Es wird mit einem Gas oder einem Schraubenschlüssel entfernt.
  4. Auf der Rückseite der Box ist eine runde Dichtung befestigt, durch die der Wasserhahn im Badezimmer geflossen ist. Es ist verschraubt, es muss mit einem Schraubenzieher herausgeschraubt werden.
  5. Nachdem Sie die alte Dichtung entfernt haben, ersetzen Sie sie durch eine neue. Darüber hinaus kann das fertige Geschäft durch hausgemachte, aus einem Stück Gummi oder dicke Haut schneiden ersetzt werden.
  6. Alle nachfolgenden Montageschritte werden in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt.

Beachten Sie!
Bei der Demontage des Ventils werden die Teile gegen den Uhrzeigersinn abgeschraubt.
Beim Zusammenbau - im Uhrzeigersinn.

Austausch von Dichtungen

Auf dem Foto fließt das Gerät eines Mischers für ein Badezimmer, in der Regel dort, wo die Auskleidungen gelöscht wurden.

Oft fließen Gummidichtungen an Stellen, an denen der Mischer und die Versorgungsleitungen ineinandergreifen.

Und dieses Problem kann mit den eigenen Händen mit Hilfe eines Schraubenschlüssels und eines Schraubenziehers behoben werden.

  1. Schließen Sie die Wasserzufuhr zum Mischer, nachdem Sie zuvor den Ort der Leckage identifiziert haben.
  2. Lösen Sie die Befestigungsmutter, die das Rohr und den Mischer verbindet.
  3. Im Inneren ist ein Ring aus Gummi eingelegt, er muss ersetzt werden.
  4. Nachdem Sie einen neuen Ring sorgfältig angebracht haben, montieren Sie das System. Achten Sie darauf, die Wicklung (Patch oder Fum Tape) zu verwenden, dann wird die Verbindung absolut dicht.

Den Schlauch von der Dusche wechseln

Meistens tritt die Dusche an der Verbindungsstelle des Schlauchs mit dem Mischer aus.

  1. Schrauben Sie den Brauseschlauch mit einem Schraubenschlüssel ab.
  2. Vorsicht, um das Schlauchgewinde nicht zu beschädigen, ziehen Sie die Dichtung heraus.
  3. Setzen Sie eine neue Dichtung ein und schrauben Sie das Teil vorsichtig fest.

Beachten Sie!
Anstelle von Gummidichtungen und -ringen wird empfohlen, Silikonanaloga zu kaufen.
Sie sind langlebig und stärker, reagieren weniger auf Abrieb und mechanische Beanspruchung.

Fließendes Kugelventil

Schrauben Sie zuerst den Mischhebel ab.

In jüngerer Zeit sind Hebelvorrichtungen erschienen, die allmählich die üblichen Ventileinsätze ersetzen. Jetzt sehen wir ein Pedal, das gleichzeitig sowohl die Kopf- als auch die Vorlauftemperatur regelt.

Wie es zu beheben ist - wenn es im Bad einen Wasserhahn gibt, wenn Sie überhaupt nicht wissen - was ist drin?

  1. Am wahrscheinlichsten, leckt in das Gerät des Mischers für eine Schüssel einen Ball oder eine Patrone. Häufig fallen Stücke von Schuppen zwischen die Hülle und das Gehäuse, wodurch Hohlräume entstehen, die ausreichen, um das Wasser zu infiltrieren.
  2. Entfernen Sie die dekorative Abdeckung und schrauben Sie die Schraube mit einem Schraubenzieher ab.
  3. Entfernen Sie den Hebel vom Ventil und schrauben Sie die Gewindeschraube ab.
  4. Trennen Sie die Kuppel und das Dichtmittel vom Kunststoff.

Entfernen Sie die Patrone und spülen Sie sie aus.

  1. Die Dichtung ist höchstwahrscheinlich auf dem Dichtungsmittel angesammelt, es sollte gereinigt werden.
  2. Spülen Sie die Teile mit heißem Wasser und montieren Sie das System.

Beachten Sie!
Wenn Sie ein oder mehrere Teile in einem sehr schäbigen Zustand finden, wenn Sie das demontierte Instrument untersuchen, versuchen Sie, es durch neue zu ersetzen.
Sonst wird selbst ein sauberer Mischer in naher Zukunft vollständig zerbrechen.

Beratung von Spezialisten

Es ist einfacher, einen Teil des Wasserhahns zu ersetzen, als einen neuen Mischer zu kaufen.

Viele unangenehme Situationen können vermieden werden, wenn die Rohrleitungen ordnungsgemäß verwendet und gelegentlich vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden.

Der fleißige Meister weiß nicht nur, wie man das Wasser aus dem Wasserhahn im Badezimmer beseitigt, sondern auch, wie man seine Leistung maximiert.

  1. Achten Sie beim Kauf von Sanitärarmaturen auf eine Garantiekarte. Kaufen Sie keine Mischer und Ersatzteile von zufälligen Personen, sie sind nicht für die Ehe verantwortlich.
  2. Warten Sie nicht, bis das Leck ein Maximum erreicht hat, reparieren Sie die Krane im Fallstadium.
  3. Wenn Sie einen oder mehrere Krane aus verschiedenen Gründen längere Zeit nicht benutzen, öffnen und schließen Sie sie regelmäßig. Dies verhindert das "Kochen" und das Blockieren des Systems.
  4. Du sparst kein Geld, um den kaputten Gegenstand zu ersetzen. Sein Preis ist in jedem Fall niedriger als die Kosten des neuen Mischers.
  5. Im Zuge der Reparatur der Sanitäreinrichtungen ist es oft in Eile notwendig, für das benötigte Teil zum Laden zu rennen. Achten Sie darauf, einen gebrochenen zu bringen, zeigen Sie es dem Verkäufer. Er wird genau verstehen, was Sie als Gegenleistung anbieten.
  6. Zweifelhaft in Ihren Fähigkeiten, laden Sie einen Spezialisten aus dem Wohnungsamt ein. Für den unbekannten Meister können Sie kaum Ansprüche auf eine schlechte Arbeit stellen.

Fazit

Mit jedem Tropfen Wasser fließt dein Geld weg. Dies zu verhindern, ist einfach, achten Sie auf Ihre Sanitäranlagen. Studien zeigen, dass die Reparaturkosten um ein Vielfaches geringer sind als die Bezahlung von Rechnungen.

Das vorgeschlagene Video in diesem Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Probleme richtig beheben und verhindern können.

Warum läuft der Wasserhahn - was ist zu tun und wie kann er repariert werden?

Früher oder später tritt in jedem Haus das Problem des Austretens von Sanitärkeramik auf: Einige haben einen Wasserhahn in der Küche, andere haben eine schwache "Verbindung" im Badezimmer. Und hier tropft nicht nur Wasser - es fließt sinnlos in die Kanalisation der Stadt.

Das Problem eines kleinen Strahls kann sich zu einem großen Problem entwickeln - vollständiger Ausfall des Mischers und Wasserdurchbruch zum unpassendsten Zeitpunkt, also verzögern Sie nicht mit Reparaturen. Was ist, wenn der Wasserhahn läuft? Identifizieren Sie die Ursache des Lecks, bereiten Sie die notwendigen Werkzeuge vor, haben Sie Geduld und machen Sie sich an die Arbeit.

Ventil mit Zweihandmischer

Arten von Mischern

Es gibt verschiedene Arten von Sanitärarmaturen:

  • Ventil (zweiarmig) Modelle. Der Wasserdruck ändert sich aufgrund der Drehung der Griffe an den Seiten des Krans. Verriegelungselemente in ihnen sind spezielle Kran-Achs-Boxen Schnecken oder mit drehenden Keramikplatten.
  • Einhebel-Modelle. Die Steuerung der Durchfluss- und Wassertemperatur erfolgt mit einem einzigen Hebel, der in zwei Ebenen gedreht werden kann. Drehmechanismen dienen hier als Kugel- oder Scheibenpatronen, deren Lebensdauer zweimal länger ist als die der Kranachse.

Beispiel eines Einhebelmischers

Die Einrichtung des Krans hängt von seiner Reparatur ab.

Wer ist schuld, oder warum läuft der Wasserhahn?

Wenn der Hahn läuft, kann die Ursache an der Stelle des Lecks identifiziert werden.

Die wichtigsten "Täter" Lecks:

  • Beschädigte Gummidichtung. Wiederholte on-off von Wasser führt zu einem natürlichen Verschleiß der beweglichen Teile des Krans, einschließlich Gummidichtungen - Risse erscheinen, Größe ändern, abgeflacht und gefaltet sind. Wenn ein geschlossener Hahn läuft, liegt der Grund in der Dichtung, die ersetzt werden muss.

Diagramm des Mischergerätes

Läuft der Wasserhahn - wie repariere ich ihn selbst?

Schon der Prozess der Reparatur des Mischers kann einige Schwierigkeiten bereiten, besonders für Anfänger, die zuerst den verstellbaren Schraubenschlüssel in die Hand genommen haben. Die vorbereitende Vorbereitung und der einfache Algorithmus der Handlungen werden helfen, die Notleckage zu beseitigen und die Lebensdauer des Kranes zu verlängern.

Vorbereitung für die Reparatur

die Wasserversorgung (warm und kalt) auf dem Riser, oder das Problem des fließenden tap In mehr und Überschwemmungen seine Wohnung und untere Nachbarn absperren - Bevor Sie den aktuellen Kran zu beheben, ist es notwendig, die Hauptregel alle Sanitär-Reparatur auszuführen. Erst danach können Sie mit den Reparaturarbeiten beginnen.

Um mit dem Kran zu arbeiten, müssen Sie Werkzeuge und Materialien vorbereiten:

  • Rollgabelschlüssel
  • Kreuz- und Flachschraubendreher.
  • Flachzange.
  • Schraubenschlüssel.
  • Satz Dichtungen.
  • Fluoroplastisches Dichtungsband.
  • Silikondichtungen.
  • Lumpen.
  • Schwamm und Reinigungsmittel zum Reinigen der Elemente des Mischers von Schmutz.
  • Geringe Kapazität zum Sammeln von Wasser.

Dieser einfache Satz reicht aus, um Lecks zu beseitigen.

Wenn der Wasserhahn kürzlich gekauft wurde und die Box davon erhalten bleibt, wird es notwendigerweise einen Reparatursatz und eine Anweisung mit einem detaillierten Schema des Mischergeräts geben - dies wird die Reparatur wesentlich beschleunigen.

Ersatz der Dichtung

Das Verfahren zum Auswechseln der Ventilschieber-Dichtung ist wie folgt:

  1. Demontieren Sie das Ventil- Ziehen des Steckers aus und sanft die Schraube unter ihm lösen, dann mit Hilfe eines Schraubenschlüssels um den Kern (gegen den Uhrzeigersinn) und steuern die Kopfteile abzuschrauben.
  2. Ersetzen Sie die Dichtung und fixiere es im Buch.
  3. Installiere alle Gegenstände in umgekehrter Reihenfolge.

Schritte zum Ersetzen der Krandichtung

Wenn der Duscharmatur fließt, Es ist notwendig, den Brauseschlauch vorsichtig mit einem Schraubenschlüssel zu lösen, die Abfalldichtung zu ersetzen und den Schlauch an seinem Platz zu installieren. Die gleiche Abfolge von Aktionen wird durchgeführt, wenn der Dichtungsgummi unter der Ganternut ausgetauscht wird.

Austausch der Stopfbuchse

Bei Verschleiß der Stopfbuchse können Sie zwei Dinge tun:

  • Schrauben Sie die Öldichtungsmutter mit einem Schraubendreher ab und ersetzen Sie die Öldichtung.
  • Oder machen Sie einen "hausgemachten" Liner aus Teflonband.

Wenn der Auftrag korrekt ausgeführt wird, stoppt der Durchfluss und das Ventil dreht sich gleichmäßig.

So beheben Sie den aktuellen Kugelhahntyp

Die Reparatur des Kugelhahnes ist zu zerlegen und zu reinigen, falls nötig - um den Verschlussmechanismus vollständig zu ersetzen.

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Lösen Sie die Schraube und entfernen Sie den Hebel.
  • Schrauben Sie die Schraube ab.
  • Entfernen Sie die Krankuppel zusammen mit dem Kunststoffteil.
  • Nimm den Ball aus dem Aufsatz und inspiziere ihn. Wenn Defekte oder Schäden vorhanden sind, ersetzen Sie sie.
  • Demontage der Dichtungen durchführen und auf Plaque und Abnutzungserscheinungen prüfen.
  • Entfernen Sie Plaque und andere Verschmutzungen an den Dichtelementen des Kugelmechanismus und tragen Sie ein spezielles Fett auf.
  • Tauschen Sie alle Teile aus und prüfen Sie die Dichtheit der Verbindung.

Im richtig zusammengebauten Kran gibt es keine Lecks und die Temperatur wird durch eine leichte Drehung des Hebels reguliert.

Ersetzen der Patrone

Patronen sind viel bequemer zu verwenden als Kranachsenkästen, aber wenn sie versagen, müssen sie den gesamten Mechanismus ersetzen.

Schneller Austausch der Mischerpatrone

Der Reparaturvorgang wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Öffnen Sie den Stecker des Mischhebels und schrauben Sie die Befestigungsschraube ab.
  • Entfernen Sie die dekorativen Elemente des Produkts und schrauben Sie die Mutter ab, die die Patrone drückt.
  • Entfernen Sie den Mechanismus und überprüfen Sie den Zustand seiner Dichtungen am Ende - sie können versucht werden, zu ersetzen.
  • Wenn die Dichtungen nicht austauschbar sind, wird ein neues Scheibenelement in den Mischer eingebaut.
  • In umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.

Warum gibt es einen neuen Tipp?

Es gibt Situationen, in denen ein kürzlich gekaufter und installierter Mixer zu lecken beginnt. Der Grund für dieses Missverständnis ist eine Fabrikehe, die praktisch unmöglich zu erkennen ist.

Risse oder Späne im Inneren des Krans können nicht von selbst beseitigt werden, dies ist selbst für professionelle Installateure nicht möglich. Daher müssen Sie den Laden kontaktieren, um das defekte Produkt zu ersetzen.

Konfrontiert mit dem Problem, wenn der Wasserhahn im Bad oder in der Küche läuft, können Sie jederzeit. Löse es auf zwei Arten - um einen Spezialisten zu Hause anzurufen oder dich selbst zu reparieren. Wenn du es weißt, Wie Sie das Auslaufen aus dem Wasserhahn selbst beseitigen können, ergeben sich keine Komplikationen bei der Reparatur.

Wichtig! Die Durchführung der vorbeugenden Arbeiten nach dem Ersatz der Dichtungen und der Prüfung des Zustandes der Verriegelungsmechanismen wird helfen, das Erscheinen der unerwünschten Lecks im ungünstigsten Moment zu verhindern, und die Lebensdauer des Mixers zu verlängern.



Nächster Artikel
Septische Baikal-lokale Klärstation