Schema eines Abwasserschachtes


Wasserversorgungssysteme,
Kanalisation,
Heizsysteme

Arten von Differentialquellen
Entwässerungsumleitungen können je nach Ausführung in folgende Haupttypen unterteilt werden:
1. Unterschiede zu einem Abfluss eines praktischen Profils und einem Wasserbrunnen in der stromabwärts gelegenen (Abb. A).
2. Röhrenförmige Schaukeln, die unterschiedlich gestaltet sind, aber mit einem obligatorischen vertikalen Rohr (Abb. B).
3. Unterschiede zu einer Hürdewand (Abb. C).
4. Meine mehrstufigen Schaukeln verschiedener Designs. Das Löschen der einfallenden Energie erfolgt bei jedem Schritt (Abb. D).
5. Schnelle Ströme - kurze Kanäle mit großer Vorspannung (Bild, D).

Bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm sind die Differenzen bis zu 0,5 m Höhe ohne den Einbau eines Differentialschachtes zulässig - durch Ablassen des Prüfschachtes (SNiP 2.04.03-85, S.4.25-Hinweis)

Nach SNP 2.04.03-85, Unterschiede in der Höhe und 3 m in Rohren von 600 mm Durchmesser und die Form von Wehren in praktischen Profil nehmen, und einer Höhe von 6 m und einem Durchmesser bis zu 500 mm - Rohr take Schaukeln.

Abb. 8.2. Schemes der Trog Teil der Brunnen

In Abb. 8.2, eine schematische Darstellung 1, III, VI und UIII des Tablettteils der runden Vertiefungen sind gegeben, und in Fig. 8.2, b - Schemata II, IV, Y, UII und IX des Trogteils von rechteckigen Vertiefungen.
Inspektionsschächte bestehen aus einer Basis, einem Tablett, einer Arbeitskammer, einer Decke oder einem Übergangsteil, einem Hals und einer Klappe mit einem Deckel.
Normalerweise sind die Brunnen im Plan rund.
Bei einem besonders großen Rohrquerschnitt und teilweise auch bei anderen technischen Anwendungen können Rechteckbohrungen verwendet werden.

Abb. 8.3. Round Wells von 1000 bis 2000 mm Durchmesser aus Stahlbetonelementen betrachten

In Abb. 8.4 zeigt einen rechteckigen Brunnen, dessen Wände aus Stahlbetonplatten bestehen.

Für rechteckige Vertiefungen sowie rund mit einem Durchmesser von 1500 und 2000 mm EntwurfA-Wang als normalen Hals der Ringe mit einem Durchmesser von 700 mm mit einem Standard-Schiebedach und Hals erhöhten Abschnitt zum Absenken und die großen Instrumenten Höben die verwendet werden, um das Netzwerk zu reinigen. In runden Brunnen wird der vergrößerte Hals von Wein mit einem Durchmesser von 1000 mm und in rechteckigen Breiten von 1000 mm und einer Länge gleich der kleineren Seite des Arbeitsteils des Brunnens angenommen.
Die Tiefe der Schale in der Vertiefung sollte gleich dem Durchmesser der größten Röhre sein.
Sichtfenster von Innenquartieren und Rangiernetzen mit einer Tiefe von weniger als 2 m der Rutsche und einem Durchmesser der Rohrleitung von weniger als 250 mm können mit einem Durchmesser von 700 mm angeordnet werden.

Differentialbrunnen.

Bei Pipelines mit einem Durchmesser von bis zu 600 mm wird der Tropf in runden Schächten mit einem externen Steigrohr aus Metallrohren und in rechteckigen Schächten mit vertikalem Kanal (siehe Abbildung 6.1) durchgeführt.

Der Durchmesser des Angusses ist den Durchmesser der Zufuhrleitung, und die Größe des vertikalen Kanalabschnittes entlang der Länge der 1,5-fachen Durchmesser der Rohrleitung und die Breite des Durchmessers der Rohrleitung gleich sein. Rohrleitungsdurchmesser und 200 mm Höhenunterschied sollten nicht mehr als 4 m, auf Rohre mit einem Durchmesser von 250 bis 400 mm H m -nicht mehr Rohrleitungen und ein Durchmesser von 400 bis 600 mm. - nicht mehr als 2 m in Perepadnaya Vertiefungen mit vertikalen Kanälen, und In den Brunnen der Brunnen ist eine Grundwassergrube oder ein Knie (mit einem Steigrohrdurchmesser von bis zu 300 mm) in Steigleitungen angeordnet. Auf dem Niveau des Mantels der Abflussrohrleitung befindet sich das Lager des Stammes des Steigrohres mit dem Durchmesser bis zu 200 mm. Auf vertikalen Kanälen wird der Boden der Partition platziert


Bei Rohrleitungen mit einem Durchmesser von mehr als 600 mm sind die Unterschiede in Form von Wehren mit praktischem Profil (siehe Abbildung 6.2) mit einem Wasserpolster oder schnellen Strömungen in einer oder mehreren Stufen angeordnet.

In den Kanalisationsnetzen, die Wasser umleiten, das explosive Stoffe (oder Gase) enthält oder emittiert, sind Brunnen mit hydraulischen Verschlüssen zu installieren, die die Ausbreitung von Feuer im Falle eines Brandes verhindern (Abbildung 8.7).

Abb. 8.7. Gut mit hydraulischem Verschluss

Die Installation von Schächten sollte vorgesehen werden: auf gleicher Höhe wie die Oberfläche der Straßenoberfläche mit verbesserter Abdeckung; bei 50-70 mm über der Erdoberfläche in der grünen Zone und 200 mm über der Erdoberfläche in unbebautem Gebiet. Falls erforderlich, sollten Luken mit Sicherungsvorrichtungen vorhanden sein.
In Gegenwart von Grundwasser über dem Boden des Brunnens sollte eine Wasserdichtigkeit von 0,5 m über ihrem Niveau vorgesehen werden.
In einer aggressiven Umgebung sollten geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um Wellkonstruktionen vor Korrosion zu schützen.
Brunnen auf Schwerkraftabwassernetzen von Säureabfällen sollten aus Klinkern, bituminösen oder säurefesten Ziegeln auf säurebeständigem Mörtel ausgelegt sein. Es ist auch möglich, Brunnen aus säurebeständigem Beton zu installieren.
Bei der Entfernung von saurem Abwasser und bei Abwesenheit aggressiver Gase kann das Bohrloch aus Betonringen bestehen, deren Innenfläche mit säurefester Farbe oder Gips bedeckt ist.
Behälter für Brunnen für saures Abwasser sollten aus Asphaltbeton, Ki-Plattenbeton oder Ziegel auf säurefestem Mörtel ausgelegt werden. Die Oberfläche des Bodens und der Boden der Wände des Brunnens sollten mit säurebeständigen Materialien verputzt werden.
Die Böden der Brunnen für saures Abwasser sollten aus Asphaltbeton auf einem gestampften Gestein aus säurefesten Steinen mit einer Dicke von mindestens 150 mm hergestellt werden. Bei schwach aggressiven Gewässern ist ein Betonfundament zulässig.
Für Schächte und Deckel an den Bohrlöchern der Netze, die saures Abwasser transportieren, sollte eine Isolierung mit säurebeständigen Beschichtungen vorgesehen werden.
Bei der Errichtung von Bohrlöchern in makroporösen Senkungssenkungen von kleinen Senkungen können Brunnen verwendet werden, die für nicht sedimentierende Böden bestimmt sind, aber es sollte sein:
a) das Verfugen von Fugen und Innenwänden von Brunnenwänden mit einer Zementlösung der Zusammensetzung 1: 3
b) die Breite der Jalousie wird mit 1500 mm angenommen.
Bei der Errichtung von Bohrlöchern auf makroporösen Bodensenken mit hoher Absenkung sind zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen zusätzliche Maßnahmen vorgesehen, und zwar:
a) Behandlung der Grundschicht mit Teer oder bituminösen Materialien innerhalb einer Schicht von mindestens 0,2 m Dicke mit anschließendem Stampfen;
b) die Vorrichtung aus einem festen Stahlbetonboden;
c) das sorgfältige Abdichten der Rohre und der Vorrichtung außerhalb der wasserdichten Schleuse aus zerkleinertem Ton oder einem homogenen Lehm, der mit bituminösen oder Teermaterialien vermischt ist;
g) promazyvanie innere Oberfläche der Wanne mit Heißbitumen und 2-fach-ke Böden oder Beschichten derselben flyuatom, dh Behandlung mit wässrigem silicofluoride Mage-tion oder Hexafluorokieselsäure auf der Oberfläche Mykh unlösliche Verbindungen zu bilden..;
e) schichtweise Füllung der Nasennebenhöhlen hinter den Wänden der Wells mit Verdichtung durch mechanische Tramp-Bumps.

Material vorbereitet von: Sukhomlin OI
Und die Verwendung dieser Materialien ist erlaubt, wenn ein direkter Hyperlink zu der Site angegeben wird.

Anordnung eines Wasserbrunnens

In den Dämmen auf einer nicht unter der Oberfläche liegenden Basis werden oft die unteren Schnittstellenmodi zugewiesen. Erinnern wir uns daran, dass die perfekteste Abschreckung der Energie der Strömung, die durch den Damm unter dem Bodenbereich fließt, erreicht wird, wenn der Sprung gebildet und überschwemmt wird. Über die Länge des Sprunges erfordert eine kraftvolle Verankerung des Kanals in Form einer Wasserplatte. Außerhalb des Wasserbades kann die Verankerung des Kanals erheblich erleichtert werden.

Aus den Bedingungen der Überschwemmung des Sprunges muss die Tafel des Wasserjungen in den Boden der Basis eingegraben werden, um einen Wasserbrunnen zu bilden.

Die Markierung der Oberfläche des Wasserbades wird durch die Bedingungen der Überschwemmung des Sprunges bestimmt, wenn die Tiefe des Wassers in der Vertiefung, wo die zweite konjugierte Tiefe ist.

Bei hohen spezifischen Kosten, die durch den Damm fließen, werden auch große Vertiefungen des Wasservogels erhalten. Ihre Tiefe kann durch Einstellung der Absorber der Energie der Strömung, durch die Anordnung von kombinierten Bohrlöchern mit einer Wasserwand, unter Verwendung von Energiedämpfung aufgrund des Auftreffens von Strahlen, Einstellen von Strömungsverteilern reduziert werden. Daher ist die Wahl der Marke eines Wasserjungen eine technische und wirtschaftliche Aufgabe, Optionen zu vergleichen. Aus den Bedingungen zum Erhalten eines überfluteten Sprungs in Mehrfelddämmen wird eine Abfolge des Öffnens der Durchlässe des Damms und anderer Strukturen der Einheit bezeichnet, die das Shuttle-Manövrierschema genannt wird.

Die Manövrierverfahren durch Verschlüsse können je nach Art der Verschlüsse, Aufzugtypen unterschiedlich sein. Hydraulische Knoten von mittlerem Druck mit Mehrfach-Überlaufwehrstaudämmen werden verwendet, um bewegliche Gantrykrane des Tors zu heben. Am gebräuchlichsten ist das folgende Manövrierschema.

Wenn der Kran auf dem Damm eins ist, dann steigt das mittlere Tor von der Mitte ausgehend zuerst teilweise an, dann werden die Verschlüsse abwechselnd links und rechts davon symmetrisch auf jeder Seite um den gleichen Betrag geöffnet.

Wenn in allen Löchern die Verschlüsse teilweise angehoben sind, hebt der Kran in der gleichen Reihenfolge von der Mitte die Verschlüsse noch mehr. Schritte abwechselndes Anheben des Verschlusses kann unterschiedlich sein, in der Regel 0,2-0,3 bis 0,5 m. Tauchbedingungen Eis unter der Gate-Grenzwert seiner teilweise Aufhebung verhindern in der Regel nicht mehr als 0,25 Verschlusshöhe und die Schwingung von Bedingungen abhängig ist von der Konstruktion bis zu 0,5-0,6 Höhen. Danach werden in der gleichen Reihenfolge alle Verschlüsse vollständig geöffnet.

Die Fälle, die das tiefste Eindringen von Wasservögeln erfordern, sind üblicherweise zwei: Die erste - wenn ein Loch für die erste Stufe offen ist, sind die anderen geschlossen. Der Wasserstand in der stromabwärtigen oder der minimalen entspricht der Strömung durch die Wasserkraftstation und andere Öffnungen des Hydrosystems; das zweite - alle Tore, außer einem, sind teilweise angehoben, und eins - zentral, völlig offen. Der Wasserspiegel im Heckbecken entspricht der Summe der Kosten durch die HPP und durch alle teilweise offenen Öffnungen.

Für jede nachfolgende Stufe des Tormanövrierens wird der Wasserpegel in dem Heckbecken von der Wasserströmungsrate für das vorherige Manövrierstadium genommen.

Manchmal ist die entgegengesetzte Aufgabe gelöst - was sollte die Öffnung des Bolzens sein, damit bei einer bestimmten Tiefe des Brunnens der hydraulische Sprung überflutet wird.

Wenn sich im Damm zusätzlich zu Überfallbrunnen und Überlaufschacht tiefe Löcher befinden, öffnen sie sich nach dem Öffnen aller Oberflächenbohrungen, da tiefe Überläufe besser mit vollständig offenen Löchern zu betreiben sind. Ein teilweises Öffnen ist jedoch nicht ausgeschlossen, was durch die Gestaltung des Verschlusses vorgesehen sein sollte.

Deutlich bessere Bedingungen für die Dämpfung der Energie der Strömung in das Wasser und die Ausbreitung der Strömung werden durch stationäre Aufzüge für die Tore geschaffen, die normalerweise für kleine (bis zu 5-6) Anzahl von Durchlässen verwendet werden. Sie ermöglichen es, die Tore entlang der Front gleichmäßig anzuheben.

Die Verwendung von Absenkungen in dem Wehr schafft auch bessere Bedingungen zum Dämpfen der Energie und zum Verteilen der Strömung aufgrund der Tatsache, dass die Tore gleichmäßig entlang der gesamten Front abgesenkt werden können. Wenn es notwendig ist, Eis zu fallen, werden normalerweise alle Klappen auf eine Tiefe von 1,5-2,0 m abgesenkt, was für einen sicheren Durchtritt von Eisschollen notwendig ist, und dann, wenn nötig, gleichmäßig abgesenkt.

Die Vorrichtung von geneigten Arten von Wasservögeln erlaubt, an tiefen Brunnen, den Boden des Damms nicht zu begraben, was die Wirtschaftlichkeit der Lösung verbessern kann. Die Verwendung von Absorbern, die sich auf der Platte befinden, ermöglicht es, die zweite zugehörige Tiefe um 7-25% zu verringern und dadurch die Tiefe des Bohrlochs zu verringern.

Berechnungen berücksichtigen gewöhnlich nicht alle Faktoren, die die Dämpfung der Energie der Strömung beeinflussen, die Art, Wasser hinter dem Wasser zu verteilen. Für große Staudämme wird dieses Problem daher in hydraulischen Laboren auf räumliche Modelle unter Berücksichtigung aller möglichen Fälle von Tormanövern untersucht.

Die Dicke des Wasservogels. Wie bereits erwähnt, wird ein Großteil der Energie des Wasserflusses in der Wasserversorgung gelöscht, daher sind seine Strukturen hohen Belastungen ausgesetzt.

Wasservögel werden normalerweise in Form einer massiven Betonplatte ausgeführt. Gegen den Abrieb der Oberfläche von Betonablagerungen, Schwimmkörpern, Zerstörung durch Kavitation, besonders starken Beton oder Stahlbeton, Plastbeton (Kunstharz wird dem normalen Beton beigemischt). Die Dicke des hochfesten Materials nicht weniger als 0,5 m, und die Dicke der Schutzschicht der Verstärkung sind nicht weniger als 20 cm. Die Naht zwischen dem Damm und der Beruhigungsplatte Abdichtungs Schlüssel angeordnet (siehe. Abb. 9.1), die gegen die Entfernung der Erde aus dem Boden schützt. Die Wasserplatte befindet sich etwas unterhalb des Endteils des Staudamms - der Socke; was die Bildung eines Rückschrittes ausschließt, wenn der Damm durch einen größeren Einfall einer Wasserplatte eingezogen wird. Am Ende des Wassers ist ein flacher Zahn angeordnet, falls der Anfangsbereich des Vorfelds abgesetzt ist.

Um den Filtrationsdruck auf den Wasserschichten zu entfernen, ordnen Sie unter ihnen fast immer einen flachen Abfluss mit einem umgekehrten Filter an. Das gefilterte Wasser wird durch die Brunnen aus dem Abfluss abgeleitet, und ein Druckdefizit wird teilweise mit Hilfe von diesen entfernt. Allerdings stellt sich oft heraus zweckmäßig erwiesen Drainage Brunnen im gesamten vodoboya Bereich oder zumindest in dem Bereich vor Dämpfern, früh vodoboya, zu tun, weil durch sie die Bodenplatte Pulsationseffekte übertragen werden kann auf stillt und die Entwässerung durch den Boden Jetstream verursacht fließt über den Damm.

Durch Schwallbleche werden in der Regel die folgenden Berechnungen durchgeführt: eine Dicke von den Bedingungen der Bestimmung Nähte zu verhindern floating Basis Schemen Platte schneiden und auf sie wirkenden Verstärkungsfestigkeit, Beständigkeit gegen Überschlags; Scherstabilität.

Die Dicke des Wasserknechts und seine Verstärkung wird durch Berechnung bestimmt, sie hängt von den auf sie einwirkenden Kräften ab, von denen einige nicht theoretisch bestimmt sind. Bei großen Bauwerken sollte die Auswirkung auf die Wasserversorgung für alle möglichen Fälle des Öffnens der Tore durch Labormittel bestimmt werden.

Üblicherweise wird für den Berechnungsfall, wenn die maximale Flut übersprungen wird, der maximale Wert des Druckdefizits damit verbunden. Auf durch Wehre an Köpfe 20-25 m und einer spezifischen Fluss von 40-45 m 3 / s vodoboya Dicke von 4-4,5 m. Als Beispiel sei der Fall betrachtet, wenn die Schürze eine Schaltung (Fig. 9.12). In der

Abb. 9.12 Schema zur Berechnung der Dicke eines Wasserwanzens

Abhängig vom Schema der unterirdischen Kontur kann ein Filtrationsgegendruck auf den Gewässer wirken.

Die Ordinate gibt den Widerstand am Ausgang des Filtrationsflusses zum unteren Ende wieder.

Von unten auf der Wasserplatte wirkt der durch das Diagramm dargestellte Druck 1-2-3-4, gleich, von oben - der Wasserdruck auf der Platte, dargestellt durch das Diagramm 5-6.-7-3-8.-5, und das Gewicht der Platte G. Unterschied der Kräfte

wo ist das Gewicht des Betonwassers und das Druckdefizit; - Gewicht von 1 m 3 Wasser.

Linie 5-8. zeigt grob die Oberfläche des Wassers der Trommel an. Ungefähr, wo, - adjungierte Sprungtiefen; l - Abstand vom Beginn des Wasserbades bis zu den Entwässerungsbrunnen. In Abwesenheit von Entwässerungsbrunnen l- lZentner. In Anwesenheit von Absorbern, einer Wasserwand, erhöht sich der Koeffizient der Flutung des Sprungs, das Druckdefizit nimmt ab. In Abwesenheit von Entwässerungsbohrungen steigt das Druckdefizit stark an (siehe gestrichelte Linie) a-b).

Die Bedingung gegen den Aufgang des Wasservogels

wo - Gewicht von 1 m einer Wasserplatte; - Gewicht von 1 m 3 Beton; - pulsierende vertikale hydrodynamische Belastung. An Punkten ist es sehr signifikant, aber die Phasen und ihre Werte stimmen nicht überein, so dass der durchschnittliche Pulsationsdruck auf der Fläche des Wasservogels 5-7% der Geschwindigkeitskopf in dem komprimierten Abschnitt ist.

In einer Reihe von Fällen ist es notwendig, die Pulsationen von Wellen, die durch den Wellenkamm rollen, und die Wertveränderung aufgrund der Bildung von eigenen Wellen auf dem Wasser zu berücksichtigen.

Die Berechnung der Kippsicherheit erfolgt durch Vergleich der Kipp- und Rückhaltekräfte aller Kräfte gegenüber der Unterkante der Wasserpistole In der in ganzen oder in einzelnen Platten.

Die Verstärkung einer Wasserplatte ist weitgehend konstruktiv. Mit Hilfe eines Diagramms der wirkenden Kräfte und Reaktionen ist es möglich, die Momente in den vertikalen Abschnitten der Platte zu bestimmen und die Verstärkung auf ihnen auszuwählen.
Der Scherung wird durch die Reibungskraft der Platte auf der Basis Widerstand entgegengesetzt.

Wasserplatten können ganz oder geteilt sein. Der Schritt des Schneidens entlang der Länge (über die Strömung) ist üblicherweise die Länge des Abschnitts des Damms. In Gegenwart von Wasserbohrvorrichtungen wird die Breite des Wasserbads (entlang des Stromes) von der Länge des Sprungs auf 0,8 verringert, in Abwesenheit von Absorbern beträgt sie 1-1,25 der Länge des Sprungs.

Wand an der Wand

Die Wasserwand ist ein Hochwasserwehr amit dem rechteckige oder trapezförmige Form (Abbildung 9.25). Die Berechnung der Wasserwand soll ihre Höhe a und den Abstand von der Struktur zur Wand finden. Bei der Installation des Überlaufs bleibt der Boden des Leitwerks unverändert. In diesem Fall ist es nicht notwendig, Aushubarbeiten stromabwärts durchzuführen und die Höhe des Hochwasserwehrs zu erhöhen, wie es für den Bau eines Wasserbrunnens notwendig ist.

Abb. 9.25. Wand an der Wand

Durch den Einbau einer Wasserwand erhöht sich die Tiefe über den Damm hinaus und wenn Wasser durch die Wand fließt, erhebt sich ein Kopf über die Wand Hmit dem. Die Tiefe des Stroms vor der Wand entspricht seiner Höhe amit dem und Hmit dem.

Tiefe Vorderwand muss die Bedingung erfüllen: Form befov Konjugation in einem Sprung getaucht werden muss:

Berechnet mit der Tiefe in einem komprimierten Abschnitt hc

Nehmen wir an, dass die unbeheizte Wasserwand der Kopf ist Hmit dem wird durch die Strömungsformel für das Wehr bestimmt. Voller Kopfdruck

wo m - Koeffizient des Wandverbrauchs, abhängig von der Form der Wand.

Du kannst nehmen m= 0.4 0.43.

Statischer Kopf an der Wand

wo VWespen - Durchschnittsgeschwindigkeit vor der Wand:

Die Höhe der Wand wird durch die sukzessive Berechnung der Größen bestimmt hc,, Hc.

Nachdem die Höhe der Wand festgestellt wurde, wird die Form der Kupplung überprüft, die unmittelbar hinter der Wand stattfindet. Findet die Konjugation der Tunnel hinter der Mauer in Form eines umgestürzten Sprunges statt, so wird dahinter eine weitere Wasserwand errichtet. Die Höhe der nächsten Mauer wird etwas geringer als die erste sein. In einigen Fällen kann es notwendig sein, eine dritte Wand zu haben.

Die hydraulische Berechnung der Wasserwände endet, wenn der hydraulische Sprung in der Wasserstraße überschwemmt wird.

Entfernung lc aus den Strukturen (Druckabschnitt) an die Wand Stillings ist in ähnlicher Weise auf die Länge des Tosbeckens definiert.

Ein Wasserbrunnen mit einer Wand (ein kombinierter Brunnen)

Ein kombinierter Brunnen (Abbildung 9.26) wird verwendet, wenn die Tiefe des Brunnens oder die Höhe der Wasserwand wesentlich größer ist. Für ihre Installation sind erhebliche Kapitalkosten erforderlich.

Abb. 9.26. Gut kombiniert

Bei der Berechnung eines kombinierten Brunnens die Bedingung

Erstens, die Höhe der Wand befindet sich amit dem. Die Höhe wird auf der Basis bestimmt, dass die Konjugation der Strömung hinter der Wand die Form eines überfluteten Sprungs hat und gemäß (9.51)

wo hss - die Tiefe im komprimierten Bereich hinter der Wand; φmit dem - Koeffizient der Geschwindigkeit, wir akzeptieren φmit dem = 0,85 0,95; Hmit - voller Kopf vor der Wand; - Konjugierte Tiefe mit der Tiefe im Ausflusskanal des rechteckigen Abschnitts hH, wird durch die Formel berechnet

wo VWespen - Die durchschnittliche Geschwindigkeit vor der Wand.

Ab (9.75) finden wir die Tiefe des Brunnens:

Berechnung der komprimierten Tiefe hmit dem im Brunnen und damit verbunden, spezifiziert die Methode der Auswahl die vorher berechnete Tiefe des Brunnens azu.

Die Länge des kombinierten Brunnens unter der Bedingung seiner Überflutung

wo ln - Länge des hydraulischen Springens.

Hochgeladen am: 2015-09-29; Aufrufe: 956; BESTELLEN SIE EINEN SCHREIBEN DER ARBEIT



Nächster Artikel
Wie installiere ich eine Bodentoilette?