Wells im Land mit ihren eigenen Händen


Grundwasser ist fast unter der gesamten Erdoberfläche vorhanden. An einer Stelle gehen die Wasserbecken dicht an der Oberfläche vorbei, in der anderen - weit weg. Der Eigentümer des Vorstadtgebiets muss nur die Tiefe bestimmen, in der der unterirdische Grundwasserleiter vorbeigeht, und dann geeignete Maßnahmen für die Entwicklung des Brunnens ergreifen.

Wells im Land mit ihren eigenen Händen

Richtig gegrabene und gut gestaltete Brunnen werden ihren Besitzern jahrelang sauberes Trinkwasser liefern. Gleichzeitig mit der Umsetzung aller Maßnahmen für die Entwicklung des Brunnens in den Vorstädten können Sie sich selbst verwalten.

Wells im Land mit ihren eigenen Händen

Inhalt der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Platz für die Anordnung des Brunnens

Bestimmen Sie zunächst den optimalen Standort für die Anordnung des Brunnens. Es gibt mehrere Methoden.

Versuchen Sie, einen geeigneten Platz mit Hilfe der einfachsten Geräte - Rahmen aus Messingdraht zu finden. Man nehme einen Draht mit einem Durchmesser von etwa 3 mm und einer Länge von 0,5 m, biege den Draht im rechten Winkel, so dass die Länge des kurzen Teils ungefähr 100 mm beträgt.

Mache zwei solche Rahmen. Nimm sie in beide Hände. Sie müssen die Rahmen nicht zu fest anziehen - sie sollten sich ohne unnötige Schwierigkeiten drehen können.

Versuchen Sie, einen geeigneten Platz mit Hilfe der einfachsten Geräte - Rahmen aus Messingdraht zu finden

Gehen Sie mit solch einem Rahmen des ganzen Landanschlags umher. Markieren Sie die Stellen, an denen sich die Rahmen kreuzen - in diesen Bereichen befindet sich der Aquifer am nächsten zur Erdoberfläche. Wenn es mehrere solche Orte gibt, wählen Sie die bequemste und passend für die aktuellen Anforderungen.

Wie man Wasser im Vorstadtbereich findet

Es gibt einen effektiveren, aber viel kostspieligeren Weg, den geeigneten Standort für den Brunnen zu bestimmen. In Übereinstimmung mit diesem Verfahren ist es notwendig, einen Brunnen zu graben. Es wird uns erlauben, die Tiefe des Vorkommens von Grundwasser festzustellen.

Frage deine Nachbarn vorher, welche Tiefe ihre Brunnen haben. In den angrenzenden Gebieten fließt Grundwasser in den meisten Situationen auf gleicher Höhe.

Auch können Sie feststellen, dass das Wasser in einem kleinen Abstand von der Bodenoberfläche gemäß den folgenden Eigenschaften passiert:

  • In der Zeit des Schneeschmelzens im Frühling ist der Keller eines Hauses oder einer anderen Struktur in einem Feriendorf mit Wasser gefüllt;
  • ein dichter Nebel bildet sich im ländlichen Gebiet, auch wenn in der Nähe keine Gewässer sind;
  • In der Nähe des Ferienhauses gibt es natürliche Stauseen;
  • Es gibt Moos auf der Oberfläche des Bodens;

Das traditionelle Schema eines privaten Brunnens

In den allermeisten Fällen sind Datscha-Brunnen auf die gleiche Weise konstruiert. Die Hauptkomponenten der betrachteten Konstruktion des Brunnens sind das Wasserbecken, der Hauptstamm und der obere Kopf.

Schematisch gut ausgegraben und gut ausgestattet

In der Sammelleitung sammelt sich Wasser und speichert, die Bar verhindert das Einsinken des Bodens in das Wasserbecken und der Kopf ist der höchste Teil des Brunnens, der vor Regen und Schmutz geschützt ist.

Schema einer Brunnenkonstruktion

Mit was soll ich anfangen?

Der Brunnen wird am besten im Herbst gemacht. Zu dieser Zeit sinkt das Grundwasser so tief wie möglich, was das Graben des Brunnens erleichtert und die optimale Tiefe des Bauwerks bestimmt.

Aushub wird manuell durchgeführt. Bereiten Sie dazu folgende Werkzeuge vor:

  • Schaufel;
  • Eimer;
  • Pumpe;
  • Beleuchtungsgeräte;
  • zusätzliche Werkzeuge, um den Durchgang von Erde zu erleichtern. Zum Beispiel kann im Fall von sehr harten Böden ein Stoß erforderlich sein. Konzentriere dich auf die Besonderheiten der Situation.

Kaufen Sie die richtige Menge an Betonringen vor, um die Brunnenwände auszustatten. Die bequemsten und einfach zu installierenden Ringe mit speziellen Fasen zum Andocken sind aber etwas teurer als ihre vereinfachten Pendants.

Leitfaden für die Entwicklung des Brunnens

Meistens werden zwei Hauptoptionen zur Selbstverbesserung des Bohrlochs verwendet. Machen Sie sich mit den Eigenschaften jeder Methode vertraut, wählen Sie die am besten geeignete Methode und machen Sie sich an die Arbeit.

Die erste Methode

Der erste Schritt. Graben Sie ein Loch mit den Abmessungen 1,25 x 1,25 M. Bestimmen Sie die Tiefe - graben Sie es bis der Aquifer erreicht ist. Graben Sie sehr sorgfältig und vergessen Sie nicht die Vorsichtsmaßnahmen.

Wenn der Boden stark bröckelt, gehen Sie sofort zur zweiten Methode, den Brunnen an der Datscha auszurüsten.

Der zweite Schritt. Abwechselnd die Betonringe in den gegrabenen Schacht absenken und auf einander setzen. Dann vertiefen Sie die Mine, indem Sie durch ein Paar Ringe graben.

Laden von Betonringen in den Brunnen.

Damit ist die Hauptphase der Fertigstellung des Brunnens abgeschlossen. Sie können nur zusätzliche Schutzmaßnahmen durchführen und den Kopf ausrüsten, wie später noch erläutert wird.

Wenn Sie möchten, können Sie einen rechteckigen Brunnen ausstatten. Dazu genügt es, eine geeignete Fundamentgrube zu graben, entlang des Umfangs eine starke Schalung einzubauen und Beton zu gießen.

Diese Methode der Selbstanordnung des Brunnens ist am bequemsten und schnellsten, aber sie ist ausschließlich für nicht frei fließende Böden geeignet.

Die zweite Methode

Der erste Schritt. Graben Sie eine Fundamentgrubentiefe von ca. 1 m und installieren Sie den ersten Ring darin. Es ist besser, wenn Sie es schaffen, einen Ring mit Stiften am unteren Rand oder mit einem verjüngten Punkt zu kaufen. Solch ein Ring wird einfacher zu drücken sein, und er wird sich unter seinem eigenen Gewicht absetzen.

Graben Sie eine Fundamentgrubentiefe von ca. 1 m und installieren Sie den ersten Ring darin

Der zweite Schritt. Fahren Sie fort, ein Loch zu graben, bis der erste Betonring nicht um weitere 100 cm nach unten geht.

Der dritte Schritt. Legen Sie die Nähte zwischen den Ringen mit einer geteerten Schnur oder einem anderen geeigneten Material und versiegeln Sie mit einem einfachen Zementmörtel. Auch Nähte können mit Lehmmörtel versiegelt werden, aber es hat keine besonders lange Lebensdauer und erfordert regelmäßige Erneuerung.

Fahre fort, den Brunnen entsprechend dem oben genannten Algorithmus auszustatten, bis du den Aquifer erreichst.

Abschließend müssen Sie den Boden bereits im Grundwasserleiter graben. Wenn Sie diese Arbeit manuell ausführen, werden Sie keine positiven Emotionen empfinden - der Boden vermischt sich mit Wasser und verwandelt sich in eine schmutzige flüssige Masse. Um diese Aufgabe zu erleichtern, sollten Sie eine hochwertige und effiziente Ablaufpumpe vorbestellen.

Ihre Aufgabe ist es, den Boden aus den unteren 2-3 m der Mine in kürzester Zeit zu beseitigen.

Füllen Sie den vorbereiteten Boden mit einer 10 cm dicken Schotterschicht, die als Filter dient.

Bodenfilter für gut

Für maximale Härtung der Konstruktion befestigen Sie die Ringe mit den Klammern. Bedecken Sie die Metallprodukte mit einem Rostschutzmittel.

Bindung von Betonringen

Anordnung des weichen Blindbereichs

Für externe Feuchtigkeitsisolierung der Datscha-Brunnen müssen Sie eine weiche Jalousie machen.

Um eine Jalousie zu bauen, entfernen Sie zuerst die oberste Schicht des Bodens entlang des Umfangs des Brunnens, den Sie konstruiert haben, und machen Sie dann eine Vertiefung. Die Tiefe der Grube sollte individuell gewählt werden - sie sollte die Gefriertiefe des Bodens leicht überschreiten.

Das Schema des Gerätes des weichen blinden Bereiches

Füllen Sie den vorbereiteten Bereich mit gesiebtem Sand. Klopfen Sie gründlich auf die Hinterfüllung und legen Sie von oben eine dichte Polyethylenfolie auf und wickeln Sie die Kanten auf den oberen Betonring. Drücken Sie Polyethylen fest auf den Betonring und fixieren Sie es mit einem Metallklebeband.

Überdecken Sie den blinden Bereich mit Kies, Rasen oder Stein Ihrer Wahl.

Video - Tonburg des Brunnens

Empfehlungen für die Anordnung des oberen Teils der Struktur

Am Ende ist der Brunnen fertiggestellt. Es wird genug Ummantelung von Planken geben. Diese Art von Design wird perfekt mit seinen Hauptaufgaben zurechtkommen, aber es kann kaum als ästhetisch bezeichnet werden.

Kopf des Brunnens vom Abstellgleis

Viel interessanter sind die ursprünglichen Häuser über den Sommerhäusern. Das Haus ist mit Ziegeln gebaut. Es ist notwendig, sie mit dem Kopf des Brunnens zu überlagern, und von oben, um das Dach aus einem geeigneten Material, zum Beispiel Metall Rollen oder Bretter zu montieren.

Darüber hinaus steht eine große Auswahl an Fertighäusern für Brunnen aus verschiedenen Materialien zum Verkauf. Sie können ein fertiges Produkt kaufen, oder Sie können es selbst tun, basierend auf verfügbaren Beispielen.

Schützen Sie den Brunnen davor, in Trümmer und Tiere zu gelangen

Neben der Hauptschutzfunktion wird das Haus zur zusätzlichen Dekoration Ihrer Sommerresidenz.

Video - Haus für einen Brunnen

Tipps zum Betrieb des Brunnens

Um sicherzustellen, dass Ihre Datscha für die bestmögliche Zeit ihre Arbeit tadellos ausgeführt hat, zahlen Sie Zeit, um die Struktur zu erhalten und zu erhalten.

Tipps zum Betrieb des Brunnens

Drehen Sie den Wasserbehälter nach jedem Gebrauch um, damit kein Schmutz in den Behälter gelangen kann.

Schützen Sie den Umkreis um den Brunnen herum, so dass Haustiere ihn nicht betreten können. Inspizieren Sie regelmäßig das Innere des Brunnens. Wenn Sie Tiere oder Vögel darin finden, pumpen Sie Wasser aus, entsorgen Sie die gefundenen Objekte und desinfizieren Sie das Objekt.

Verwenden Sie bequeme und geeignete Vorrichtungen, z. B. ein Netz mit einem Griff, um verschiedene Verschmutzungen aus dem Wasser zu entfernen.

Führen Sie alle 4-6 Monate eine vollständige Reinigung des Brunnens durch. Beginnen Sie mit einer gründlichen Reinigung der Betonwände mit einer Metallbürste oder einem Besen aus Birkenzweigen. Nach der Wand müssen Sie mit sauberem Wasser spülen und das Wasser aus dem Brunnen pumpen.

Video - Reinigung von Brunnen

Nehmen Sie die Kiesauffüllung vom Boden der Datscha gut. Spülen Sie die Verfüllelemente und legen Sie sie zurück. Zur endgültigen Desinfektion eine 3% ige Chlorlösung auf die Wände des Brunnens auftragen. Auch die Chlorlösung muss dem ankommenden Wasser zugegeben werden. Schließen Sie den Brunnen für einen Tag und spülen Sie dann die Wände der Struktur und pumpen Sie das Wasser die richtige Anzahl von Malen, bis der Geruch von Bleichmittel vollständig verschwindet.

Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien für die Wartung des Brunnens und Sie erhalten kontinuierlich sauberes Wasser von hoher Qualität für die kommenden Jahre.

Gut in der Datscha mit ihren eigenen Händen: eine Anleitung zum Arrangieren eines typischen Ringbrunnens

Eine eigene Wasserquelle in Ihrer Lieblings-Sommerresidenz erhöht den Komfort erheblich. Beseitigen Sie die Notwendigkeit für Eimer, um Wasser zu tragen, um die geschätzten Pflanzen zu pflegen, die Behälter in der Badewanne oder in der Dusche zu füllen.

Der Bau einer Wasseraufnahmestruktur kann einem Team von Fachleuten auf diesem Gebiet anvertraut werden. Aber es ist besser, einen Brunnen in der Datscha mit eigenen Händen zu graben und auszustatten, indem man ein Minimum an Geld investiert.

Kompetente Vorbereitung - 100% Erfolg

Jedes Unternehmen erfordert gründliche zukünftige Vorbereitung vom zukünftigen Künstler. Umso mühsamer, als einen Brunnen zu graben.

Fehler bei der Planung, Verteilung der Kräfte und Arbeitsschritte wirken sich zwangsläufig auf das Ergebnis aus. Im besten Fall wird die Konstruktion für einen langen, aber nicht bekannten Begriff reichen, im schlimmsten Fall - mit dem Gerät eines nutzlosen Tunnels "ins Nichts" enden.

Forschung eines unabhängigen Hydrogeologen

Um die bedeutungslosen Kosten von Fonds und Muskelanstrengungen auszuschließen, müssen vorläufige hydrogeologische Studien durchgeführt werden. Die optimale Variante der Untersuchung ist das Bohren, aber es ist zumindest unangemessen, sie vor dem Bau des Bohrlochs selbst durchzuführen, und es ist teuer und unrentabel, Bohrmaschinen zu mieten. Es wäre besser, ein Wasser auf einmal zu bohren.

Unabhängige hydrogeologische Untersuchungen bestehen aus einer banalen Befragung von Nachbarn mit eigenem Brunnen oder Brunnen. Finden Sie heraus von ihnen, die Sie benötigen:

  • In welcher Tiefe ist der Spiegel des Wassers im Hochwasser und in der Dürrezeit?
  • Wie viele Meter wurden für die Installation von Wasserentnahmestellen gebohrt oder ausgegraben.
  • Lässt die Immobilie Wasser aus dem Wassereinlass nicht "weg", wenn der Sommer nicht mit dem Niederschlag von zwei / drei Wochen zufrieden ist, sondern mit Hitze ausschöpft.
  • Welcher Boden während der Entwicklung aus dem Bohrloch oder Brunnen gewonnen wurde: Er war tonig oder sandig.
  • Es war nicht notwendig, dass die Bohrmaschinen einen Felsbrocken oder die Erbauer eines Brunnens aufbrachen, um einen großen, schweren Stein aus einem Brunnen zu heben.

Traditionell befinden sich Vorstadtgrundstücke und Vorstadtgebiete in einem flachen Gebiet ohne ausgeprägte Reliefstrukturen. Brunnen bohren sich in Sedimentablagerungen, die leicht zu entwickeln sind. Es wird an dem ersten Aquifer gearbeitet, der versucht, die Vadose zu passieren und zu schließen, wenn sie sich in einer Tiefe von etwa 3-4 m von der Oberfläche befindet.

Grundwasser, das Poren von Sedimentgesteinen enthält, liegt in der Regel in Form einer Art Becken. Nach den Gravitationsvorschriften und dem Gesetz der kommunizierenden Gefäße befindet sich die Oberfläche dieses Beckens an allen Punkten praktisch in einer Tiefe. Dies bedeutet, dass die geologische und hydrogeologische Situation auf Ihrer Baustelle fast die gleiche ist wie bei einem Nachbarn.

Einige Abweichungen in der Ebene sind im Zuge der Grundwasserbewegung festgelegt. Zum Beispiel, wenn es in Form einer Feder in der Schlucht 3-5 km von der Baustelle entfernt entladen wird. Dann wird das Niveau in dem Punkt näher an der Feder etwas niedriger sein als in dem fernen Analog. Diese Abweichungen können jedoch im Brunnen des Brunnens vernachlässigt werden; ihre Bedeutung ist normalerweise unwichtig.

Ein signifikanter Unterschied in der Höhe des Grundwasserspiegels (Grundwasserspiegels) besteht dann, wenn der Brunnen auf einem Hügel liegt. Das Wasser wird immer zur Seite des leichten Abflusses abfließen, was ihm die Neigung bietet. Deshalb versuchen sie auf solchen Seiten, keine Brunnen zu bauen, da Natürliche Entwässerung reduziert die Menge an produziertem Wasser erheblich.

Bei benachbarten Quellen können Sie die Tiefe des Spiegels mit einer ziemlich hohen Genauigkeit mithilfe eines Barometers bestimmen. Die Skalen mit einem Preis von 0,1 mm geprägt, die auf Erhebungen gleich 1 m übersetzt. Wenn zum Beispiel über eine Vorrichtung zur Erzeugung des Nachbarn 831,7 mm zeigen und über dem Punkt der geplanten Brunnen 831,5 mm, die Tiefe der Wasseraufnahme die Konstruktion wird 2 m mehr sein.

Informationen zur Zusammensetzung von Böden helfen Ihnen, Ihre eigenen Stärken für das Selbstgrabeln zu bewerten. Wenn die Nachbarn von der Komplexität der Entwicklung und der Verfügbarkeit einer großen Anzahl von Felsbrocken überzeugt sind, ist es besser, die Arbeit an das Shabashniki-Team zu delegieren. Sie müssen immer noch ihren Handlungen folgen, was bedeutet, dass die Technologien zum Bau eines Brunnens gelesen werden müssen.

Zusätzlich zu den "Zeugenaussagen" der Eigentümer vorhandener Wassereinleitungseinrichtungen können Organisationen, die in der Nähe Ihres Standortes Bohrungen oder Bauarbeiten durchgeführt haben, Informationen über die hydrogeologischen Bedingungen des Gebiets bereitstellen. Die Informationen können von einem lokalen Wetterdienst zur Verfügung gestellt werden, der ein vollständiges Paket von Daten über klimatische Bedingungen, Naturerscheinungen und geologische Situation in der Region hat.

Wie man einen Ort zum Graben eines Brunnens identifiziert

Für eine Wasseraufnahmeanlage ist es notwendig, einen geeigneten Platz im Voraus zu wählen. Es ist nicht wünschenswert, es dort anzuordnen, wo Gartenpflanzen seit mehreren Jahrzehnten gepflanzt wurden und die Erde mit chemischen Verbindungen befruchteten.

Beachten Sie, dass Brunnenwasser selten getrunken wird. Wenn die Pläne keine Extraktion der Kategorie "Trinken" enthalten, können die vorherigen Zyklen der Düngeranwendung ignoriert werden.

Lassen Sie uns die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Auswahl einer Baustelle für den Bau eines Brunnens auflisten:

  • Beseitigung der Umweltverschmutzung. Die Entfernung von Orten wahrscheinlich negative Komponenten eintreten: a. In- und landwirtschaftliche Gebäude, Pfercht, Senkgruben, Komposthaufen ist nicht weniger als 20 m im Fall des Brunnens Geräts mit Trinkwasser im Sommer Hütte gibt nicht solche Objekte sein sollte.
  • Kosten reduzieren. Die kürzest mögliche maximale Pipelinetrasse, wenn ein Wasserversorgungssystem installiert werden soll. Je kleiner die Länge des Stammes ist, desto weniger Geld wird ausgegeben.
  • Optimaler Standort Cottages zwischen dem Fundament und der Wanne sollte mindestens 5 m betragen. Diversion Struktur „anziehen“ a Grundwasser nach dem Prinzip des Pools. Er wird ständig Aktien bemühen Baggergut aufzufüllen, die nicht nur Wasser, sondern auch Bodenpartikel, die podmoet und schließlich den Boden unter dem Fundament der Nähe des Brunnens.

Riesige Datschen für unsere Realitäten sind selten, weil die Wahl eines Ortes in Richtung der Grundwasserbewegung auf dem Gelände zumindest merkwürdig ist. Wenn jedoch die Erdoberfläche der Zuteilung eine bestimmte Neigung aufweist, ist es am besten, wenn möglich, einen Platz unter dem Brunnen am tiefsten Punkt zu wählen. Dort und die Dicke des zu extrahierenden Bodens wird kleiner und der Wasserfluss ist größer.

Spezifität einer typischen Brunnenkonstruktion

Die maximale Tiefe eines traditionellen Brunnens mit einem Schacht-Stamm ist 30 M. Es ist gefährlich, tiefer zu graben, zu schwer, es ist unpraktisch für Kosten und Arbeit. Bei der Datscha kann man einen sehr flachen Brunnen bauen, die Höhe der Mine wird 6 - 8 m betragen.

Graben Sie einen flachen Schaft ist einfach, um Wasser zu extrahieren, ein Standard-Eimer oder eine kostengünstige Oberflächenpumpe wird tun. Das abgesaugte Flachwasser ist jedoch nur für die Bewässerung und andere wirtschaftliche Zwecke geeignet.

Die Wasseraufnahme kann mit einer Mine von 15 - 20 m erfolgen, da aus dieser Tiefe eher Wasser zum Trinken kommt. Die Chancen sind besonders hoch, wenn der Aquifer mit Lehm oder sandigem Lehmgestein bedeckt ist, das kein Wasser durchlässt. Sie verhindern das Eindringen von atmosphärischen und überschwemmten Gewässern zusammen mit häuslichem Abwasser, technischen Ölen, Chemikalien.

Die Aufgabe des Brunnenbauers besteht nicht nur darin, den Boden aus der Mine zu gewinnen, sondern auch die Wände der Brunnenmine zu bilden. Sie sind aus Stein, Ziegeln, Balken, Holzplatten, Holz, monolithischen Stahlbeton, in die Schalung in der Grube eingebettet.

Die gebräuchlichste Materialvariante für den Wandbau sind im Moment Werksringe aus Beton oder selbst hergestellte Analoga, die in der Form direkt auf der Baustelle gefüllt werden.

Unabhängig vom Material, das für den Bau der Brunnenwände verwendet wird, sind sie nach einem einzigen konstruktiven Schema konstruiert. Seine Hauptteile sind:

  • Überschrift. Ein Teil der Mine, der sich über der Erdoberfläche erhebt. Die Standardhöhe beträgt 0,7 - 0,8 m, jedoch mit Variationen. Es ist mit einem Brunnenhaus zum Schutz gegen atmosphärische Negativität ausgestattet. Zum manuellen Heben ist das Wasser mit einem Halsband oder einem Kran ausgestattet.
  • Der Kofferraum. Ein Teil der Mine, gemessen von der Erdoberfläche bis zum Wasserspiegel. Es dient dazu, die Wände der Mine zu stärken und vor Bodeneinbrüchen zu schützen.
  • Wasseraufnahme Teil. Ein Abschnitt der Mine, der in den Aquifer eingetaucht ist. Das Hauptarbeitselement des Brunnens ist die Bereitstellung von Wasser für die Struktur, falls erforderlich, die Schaffung eines Bestandes.

Neben den geometrischen Parametern gibt es keine signifikanten Unterschiede im Kopf- und Rumpfgerät. Anders ist die Breite mit der Höhe, aber die Form der Mine in Bezug auf: quadratisch oder rund. Der wichtigste konstruktive Unterschied, der die Aufteilung der Brunnen in Arten bestimmt, wird durch das Prinzip der Vorrichtung des Wassereinlassteils bestimmt.

Durch Unterschiede in der Vorrichtung des Wassereinlassteils sind die Brunnen unterteilt in:

  • Unvollkommen. Der Wasseraufnahmeteil dieses Typs ist in die wassergesättigte Schicht um ungefähr 70% der Wasserträgerkapazität eingetaucht. Die Welle ist nicht an der Wasserrückhaltevorrichtung installiert, so dass der Wasserfluss in diese sowohl durch den Boden als auch durch die Wände des Wassereinlassteils erfolgt.
  • Perfekt. Die Wasseraufnahme ist vollständig im Grundwasserleiter vergraben. Die Basis des Schafts ruht auf der wasserdichten Schicht, wodurch das Einströmen von Wasser ausschließlich durch die Seitenwände erfolgt.
  • Perfekt mit einer Wanne. Der Wasseraufnahmeteil ruht auf der wasserdichten Schicht, Wasser tritt seitlich durch die Wände in den Schacht ein. Das Reservoir wird durch eine Art Reservoir ergänzt, das in der darunterliegenden wasserführenden wasserdichten Schicht ausgebildet ist.

Sumpf ist angeordnet, um eine Reserve von Wasser zu bilden. Daher wird sein Volumen basierend auf der tatsächlichen täglichen Flussrate berechnet. Wenn es notwendig ist, das Volumen an Wasser, das gleichzeitig gepumpt werden kann, zu erhöhen, ist der Sumpf in Form einer Glocke mit einer Verlängerung der Basis angeordnet.

Bei einer sinnvollen Auswahl des optimalen Wellendesigns kann auch eine Befragung von Nachbarn hilfreich sein. Sie werden möglicherweise von einem ähnlichen Imperfekt angesprochen oder durch ein perfektes Schema ergänzt. Es hängt alles vom wirklichen Bedarf an Wasser ab.

Es sollte daran erinnert werden, dass Brunnenwasser nicht in der Mine "stagniert" werden kann. Im Falle eines langen Aufenthaltes dort wird es blühen oder faulen. Wenn Sie keinen dauerhaften Wohnsitz in dem Land mit einem reichlichen Empfang von Wasserprozeduren planen, dann wird eine ausreichende Menge Wasser ein unvollkommenes Design geben. An der Unterseite ist es mit einem Bodenfilter aus Kies oder Schotter ausgestattet, um Sandkörner zu unterstützen.

Bau eines Brunnens aus Betonringen

Der Bau der Wasserquelle im Villengebiet ist die einfachste Möglichkeit zur selbständigen Ausführung. Die Verwendung von vorgefertigten Ringen ermöglicht es Ihnen, einen ausgezeichneten Brunnen in der Datscha mit dem geringsten Verlust an Kraft und Kosten auszugraben und, falls gewünscht, die Landzunge mit einem Stein oder einem Baumstamm zu schmücken. Das wirtschaftlichste Verfahren wird jedoch immer noch eine Methode sein, die das unabhängige Gießen von Betonschachtelementen voraussetzt.

Technologie der Konstruktion aus fertigen Ringen

Bei der Konstruktion von Brunnen aus Betonringen wird hauptsächlich die Absenkmethode verwendet. Obwohl Sie einen anderen Weg gehen können: Installieren Sie Betonelemente in einer zuvor gegrabenen Mine, aber die Down-Methode ist praktischer und sicherer. Mit ihm werden die Wände des Schachtes gleichzeitig mit der Gewinnung von Erde verstärkt, was den Zusammenfall von losem Gestein in den Stamm während des Betriebs ausschließt.

Für den Bau des Brunnens sind sowohl Beton- als auch Stahlbetonringe mit einer Fase an der Stirnkante geeignet. Beachten Sie, dass sich die erste und zweite Version für gleiche Größen in der Masse unterscheiden. Bei einer Betonringgröße von Ø 1 m, einer Höhe von 0,7 m beträgt das Gewicht zum Beispiel durchschnittlich 800 kg. Ein ähnliches Stahlbetonelement wiegt nur etwa 500 kg.

Außerdem muß die Wanddicke am Betonring für den Brunnenbau mindestens 10 cm, vorzugsweise 12 cm sein, wenn der A-Ring aus Stahlbeton unter Verwendung von mindestens 6 cm erlaubt, aber die durchschnittliche Dicke von 7 -. 8 cm.

Die Größe der Wände spiegelt sich weitgehend in der Größe des Innendurchmessers wider und beeinträchtigt wiederum den Komfort bei der Entwicklung der Mine und der späteren Nutzung des Brunnens.

Ein geeigneter Durchmesser der Ringe wird mit Bezug auf die bequeme Position des Arbeiters während des Grabens im Schacht ausgewählt. Im Durchschnitt sind es 1,0 m bis maximal 1,5 m. Es ist nicht zu hoffen, dass es in dem breiten Brunnen mehr Wasser geben wird. Wenn es unvollkommen ist, dann entspricht der Zustrom einem breiten und schmalen Lauf.

Zusätzlich zu den Fabrik-Betonringen müssen Sie auch einen Schuh kaufen - einen verkürzten Betonring, der mit einem Werkzeug an der Unterkante ausgestattet ist. Es beschleunigt das Eindringen und sorgt für ein sanftes Eintauchen der Betonelemente in den Boden. Wenn die Mine aus selbst hergestellten Ringen aufgebaut ist, ist die untere Kante der Startlinie in Form eines Kegels ausgebildet.

Wenn lockere Erde aus dem Brunnen des Nachbarbrunnens gewonnen wurde, besteht die Möglichkeit, den oberen Teil des Stammes mit einem kollabierten Stein zu klemmen. Gleichzeitig senkt sich der untere Teil weiter ab, der obere Teil bleibt eingeklemmt, und zwischen ihnen entsteht ein Spalt, der extrem schwer zu beseitigen ist. Um einen solchen schweren Unfall zu vermeiden, ist es besser, einen 16-mm-Stab zum Herstellen von Heftklammern von Klammern oder eines Streifens mit einer Dicke von 5-10 mm zu lagern.

Um den Vorgang des Anhebens des Bodens von der Mine zu erleichtern, ist es wünschenswert, ein Stativ herzustellen und einen Block an seiner Oberseite anzubringen. So ist es bequemer und schneller, mit der Befreiung des Stammes vom verlassenen Gestein fortzufahren.

Schritte der Absenkmethode zur Konstruktion einer fehlerhaften Welle:

  • Wir markieren den Umriss der Mine durch die tatsächlichen Abmessungen der Ringe. Die einfachste Methode der Markierung besteht darin, einen Stift in der Mitte anzubringen, an dem eine Schnur befestigt ist, die dem halben Durchmesser des Rings entspricht. Mit diesem vereinfachten Kompass ist es notwendig, die Grenzen abzugrenzen.
  • Die kreisförmige Fundamentgrube gemäß dem Layout abreißen. Es kann etwas breiter sein als der Umriss, so dass es einfacher ist, den Starterring zu tauchen. Wir graben ungefähr ¾ der Höhe des Betonelements.
  • Wir installieren einen Schuh mit einem Cutter in der Grube, überprüfen Sie seine Position mit einer Ebene. Richten Sie ggf. die Position so aus, dass keine weitere Verzerrung des Rumpfes auftritt.
  • Wir laden den Startring in den Schacht. Wir befestigen es an vier Stellen mit Klammern oder Metallplatten, die aus dem Streifen geschnitten sind, wenn nicht sicher ist, dass sich der Schuh beim Eintauchen nicht von der Betonsäule löst.
  • Wir wählen den Boden in der Mine und graben ihn nicht unter dem Schuh.
  • Wir graben unter dem Schuh vier oder mehr Hohlräume, so dass sie in gleicher Höhe Stöcke, Ziegel oder ähnliche temporäre Stützen aufnehmen können.
  • Wir installieren die Stützen so, dass der montierte Teil des Brunnens auf ihnen aufliegt. Wir kontrollieren die Landung des Rumpfes und des Lotes, um später die mit der Tiefe zunehmenden Fehler nicht zu korrigieren.
  • Unterqueren Sie die übrigen Bereiche unter dem Schuh und schlagen Sie die temporären Stützen aus.
  • Wir legen den Ring in den Boden und versuchen, die Einheitlichkeit des Eintauchens zu beobachten.
  • Wir arbeiten in Übereinstimmung mit dem oben beschriebenen Algorithmus, während die obere Kante des Rings nicht mit der Tagesoberfläche ausgerichtet ist.
  • Wir legen an der Fase des eingebauten Ringes den Dichtstoff - geteerte Hanfschnur Ø 20 mm. Dichtmittel wird für mindestens drei bis fünf untere Ringe verwendet. Es wird benötigt in der Wasseraufnahme und etwas höher im Falle eines Anstiegs des Niveaus während der Hochwasserperiode.
  • Stellen Sie den nächsten Ring, wenn nötig, verbinden Sie ihn mit dem vorherigen an 3 - 4 Stellen entlang des Umfanges.

Auf diese Weise vertiefen und bauen wir die Ringe auf, bis wassergesättigter Sand erscheint. Wir vertiefen so viele Meter der Mine wie die der Nachbarn. Zu diesem Zeitpunkt wird es notwendig sein, das Wasser kontinuierlich aus der Mine zu pumpen, damit es den Arbeiter nicht behindert.

Wenn keine Informationen zum Eindringen in den Grundwasserleiter vorliegen, sollte nach der Installation von mindestens einem Betonelement eine weitere vereinfachte Exploration durchgeführt werden. Bevor Sie den Boden unter dem Baumstamm ausgraben, müssen Sie in der Mitte von etwas wie einer Grube graben. Wenn nur Sand und kleine Steine ​​in der Grube sind, kann die Minenentwicklung fortgesetzt werden, bis der nächste Ring eingetaucht ist.

Dann wird die Erkundung durchgeführt, bis das Dach der wasserdichten Schicht - Lehm, tonähnliches Gestein - am Boden der Grube erscheint. Das ist das Signal, mit dem Graben aufzuhören. Jetzt arbeitet man in der Mine nur noch in der Vorrichtung des Bodenfilters aus einer dreischichtigen Kiesaufschüttung. Kies ist in drei Schichten mit einer Dicke von 15 - 20 cm bedeckt.Der Anteil jeder oberen Schicht sollte größer als der untere sein.

Bei dem Gerät auf einer Sommerresidenz des perfekten Typs eines Brunnens sollte der Schacht auf dem Dach der wasserdichten Schicht installiert werden. Exploration, natürlich, während der Zeit des Grabens durchzuführen, ist nicht notwendig. Die Welle wird nur allmählich eingetaucht, bis sie in der Wasserdichtigkeit straff ist.

Es sollte berücksichtigt werden, dass eine oder mehrere der Startverbindungen eines perfekten Brunnens Wasser durch die Wände leiten müssen. Um dies zu tun, werden in den gestaffelten Ringen Ähnlichkeiten von Fenstern gebildet, die mit einem feinen Netz, Schlackenblöcken oder ähnlichen porösen Materialien mit Filterfähigkeiten gefüllt sind. Die Anzahl der Ringe muss so sein, dass sie die Kapazität des Wasserträgers vollständig überdeckt und geringfügig übersteigt.

Ringe mit Seitenfiltern werden nicht nur beim Bau von perfekten Brunnen verwendet, sondern auch bei der Konstruktion von unvollkommenen Strukturen in Betten mit einem schwachen Wasserzufluss.

Methode des Gerätes aus selbst hergestellten Ringen

Die Bautechnik ist ähnlich wie bei der vorherigen Methode, aber kompliziert durch das Verfahren zur Herstellung von Betonringen. Dazu ist es erforderlich, die zerlegbare Schalung vorab von den miteinander verbundenen Brettern oder Blechen aufzufüllen.

Es ist klar, dass die Schalung ein Paar sein sollte: ein Teil ist verpflichtet, die äußere Oberfläche des Ringes zu wiederholen, der zweite ist innerlich. Die Größe und Form der Schalung ist besser nach den Maßen der Fabrikringe zu wählen.

Wie man eine Datscha gut baut

Wasseransaugvorrichtungen dieser Art werden seit Jahrhunderten von Menschen verwendet, um ihren Wasserbedarf zu decken. Der Datscha-Brunnen hat seinen Zweck seit Jahrzehnten immer erfüllt, und zwar mit der richtigen Sorgfalt und erfolgreichen Platzierung - und mehr.

Wasserbrunnen, die in den letzten Jahren in Form von Brunnen populär geworden sind, haben nicht nur traditionelle Brunnenstrukturen gequetscht, da sie selbst vor allem von der Verfügbarkeit und Regelmäßigkeit der Elektrizitätsversorgung abhängig sind.

Quellen von Wasser in Brunnen

In der Regel kommt die lebensspendende Feuchtigkeit in solchen Wasserfassungen aus natürlichen Untergrundreservoirs. Sie werden durch Filtration von atmosphärischem Niederschlag und Schmelzwasser gebildet und haben ein lokales Verteilungsmuster. Flüssigkeitsquellen in Untergrundgewässern können offene Gewässer, Flüsse, Bäche, Seen und andere Formationen sein. Vermehrung von nahe gelegenen Sümpfen ist in der Natur weit verbreitet. Dies lässt darauf schließen, dass große saisonale Schwankungen des Wasserspiegels in den oberen Schichten möglich sind. Der populäre Name solcher Wasserträger ist Viper. Tiefe des Auftretens von Verhovodnyh Quellen - von 2 bis 15 Metern mit möglichen saisonalen Aufschlüssen auf der Oberfläche.

Abb.1. Mögliche Anordnung der Grundwasserleiter auf der Baustelle

Bestimmung des möglichen Wasserstandes

In erster Näherung kann dies durch Untersuchung eng benachbarter Wells oder Wells erfolgen. Im zweiten Fall muss auf die Wasseraufnahme geachtet werden. Es ist möglich, dass es bis zur zweiten Schicht von grundlosen, nicht druckhaltigen Gewässern gebohrt wurde und keine Verbindung mit dem Barschwasser hat. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Ausmaß der saisonalen Schwankungen gewidmet werden, wenn sie signifikant sind - es ist möglich, dass sie während der Trockenzeit vollständig austrocknen. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Verfügbarkeit von Wasser von den Nachbarn keineswegs eine Garantie dafür ist, dass es sich auf dem Untersuchungsgebiet befindet. Es ist notwendig, die lokale Natur ihres Standorts zu berücksichtigen.

So finden Sie Wasser auf der Website

Es gibt viele Möglichkeiten, die mögliche Anwesenheit von Wasser in einem bestimmten Gebiet zu bestimmen, unter anderem:

  • Beobachtung. Anzeichen von nahem Wasser können die Anwesenheit von feuchtigkeitsliebenden Pflanzen, wie Schilf oder Rohrkolben, sowie verschiedene Arten von Farnen sein, auf denen Wasser immer an der Stelle ihres Wachstums gefunden werden kann. Auch an einem ruhigen Sommerabend kann man an einem bestimmten Ort Mnelsäulen sehen, was auch auf Wasser in der Nähe hinweist, sowie Nebelschwaden an einem Ort frühmorgens.
  • Traditionelle instrumentale Wege. In einem ungebrannten Tontopf werden eine Reihe von hygroskopischen Verbindungen (Kupfersulfat, Kieselgel, Zucker etc.) vorgelegt. Wiegen Sie es gründlich ab. Drehen Sie den Topf in ein trockenes Tuch, müssen Sie es bis zu einer Tiefe von etwa einem halben Meter vergraben. Nach 24 Stunden auswerfen und erneut wiegen. Durch Erhöhen des Gewichts können Sie die Menge an Feuchtigkeit bestimmen, die in die hygroskopische Substanz absorbiert wird. Indem mehrere solcher Proben gleichzeitig oder in Serie durchgeführt werden, ist es möglich, mit großer Wahrscheinlichkeit eine vielversprechende Stelle für die Bohrung zu bestimmen.

Die Anzahl solcher Methoden ist unendlich, und alle reagieren auf natürliche natürliche Manifestationen auf Wasser.

Ein gemeinsames Merkmal aller Methoden ist die Fähigkeit, den perspektivischen Ort für den genauesten Weg zu bestimmen, um das Vorhandensein von Wasser in diesem Gebiet festzustellen - Erkundungsbohrungen. Diese Methode ermöglicht nicht nur die Bestimmung des Vorhandenseins von Wasser, sondern auch das Verständnis der Struktur von Böden an der Stelle, an der ein Brunnen gegraben oder gebohrt wird. Und auf diese Weise ist es möglich, die Technologie der Wasseraufnahmekonstruktion zu bestimmen.

Arten von Brunnen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Wasserentzug. Der Brunnen in der Datscha kann in der Form sein:

Abessinier

Dies ist die wirtschaftlichste Art der Wasserextraktion, sowohl in Bezug auf Material als auch in Bezug auf Arbeit und Zeit.

Abb.2. Arrangement und Stanzen eines Abessinierbrunnens

In der klassischen Version wird die Arbeit von zwei Personen erledigt, aber es kann unabhängig gemacht werden. Eine einfache Ausrüstung kann auch aus improvisierten Materialien hergestellt werden. Das Wasser wird mit einer Handpumpe nach draußen geliefert.

Das natürliche Ziel für den abessinischen Wassereinlass ist das Wandern, so dass die übliche Tiefe solcher Geräte 2 bis 9 Meter beträgt. Ein Rohr, das im Boden verstopft ist, ist gleichzeitig betriebsbereit. Die Rate solcher Wasseraufnahmen beträgt 0,5 bis 3,0 Kubikmeter pro Stunde. Die Qualität des Wassers muss ständig überwacht werden und muss zusätzlich gereinigt werden.

Klassisch gut mit Betonringen

Dies ist das häufigste Design einer Sommerwasseraufnahme. Wenn vorbereitende Erkundungsbohrungen vorläufig durchgeführt werden, können die Ringe vor Beginn der Arbeiten in der erforderlichen Menge gekauft werden. Der Brunnen in der Datscha mit seinen eigenen Händen mit Betonringen erfordert keine Ausrüstung, ausgenommen eine Schaufel mit einem verkürzten Griff, Eimer zum Heben des ausgegrabenen Bodens und verschiedene Seile.

Bevor Sie jedoch damit beginnen, ein Loch in den Brunnen zu graben, müssen Sie bestimmte Sicherheitsregeln lernen, und diese müssen im Verlauf ihrer Arbeit genau beachtet werden:

  • Vor jedem Abstieg in den Schacht müssen Sie sorgfältig den Zustand der Hebemittel überprüfen, für die Sie Seile mit Ringen, Leitern und anderen Geräten verwenden;
  • es ist unmöglich, das Öffnen von Gaskammern während des Betriebs auszuschließen, um die Luft im Schacht zu kontrollieren, die Kerze sollte periodisch angezündet werden, die sichere Flamme der Kerze zeigt die sicheren Arbeitsbedingungen an. Gegebenenfalls muss die Welle belüftet werden, wofür ein dichtes Gewebe verwendet wird. Die Leinwand wird in gestreckter Form mehrmals angehoben und abgesenkt, um eine Veränderung der Atmosphäre in der Mine zu erreichen. Dazu können Sie auch einen herkömmlichen Lüfter verwenden;
  • Arbeiten in der Mine sollten mit einem Sicherheitsende verbunden werden, und in Tiefen von mehr als 6 Metern außer dem Haupt, ist es notwendig, zusätzlich mit einem zusätzlichen Ende zu binden;
  • die Verwendung eines Bauhelms durch einen Arbeiter in einer Mine, der Fall von Erde oder Werkzeugen ist keine Seltenheit.

Bergbautechnik:

  • An der Stelle des Grabens eines Brunnens ist es notwendig, den Boden bis zu einer Tiefe von etwa 10 cm in einem Radius von etwa 2,5-3 Metern zu räumen.
  • Graben Sie eine Grube auf halber Höhe des Rings und senken Sie den ersten Abschnitt hinein.
  • Weitere Ausgrabungen in der Mine werden zuerst in der Tiefe durchgeführt und graben sich dann unter der Lagerfläche des Rings aus, wodurch ihre gleichmäßige Ausfällung unter ihrem eigenen Gewicht erreicht wird.
  • Auf diese Weise wird der Schacht vertieft, bis sich im ausziehbaren Boden Sand und hohe Feuchtigkeit des Gesteins ausbilden.

Abb.2. Struktur eines Brunnens von konkreten Ringen

  • Wenn Wasser im Schacht auftaucht, muss es mit einer vibrierenden Pumpe herausgepumpt werden, um den Boden weiter zu entfernen. Das Ende der Arbeit wird die Öffnung der Quelle sein, dh der Jet-Fluss von Wasser in die Mine.
  • Die Vorrichtung des Filters wird hergestellt, indem man auf den Boden einer 10 bis 15 cm dicken Sandschicht fällt, dann durch eine Schicht von grobem und mittlerem Kies und am Ende - eine Schicht von großen Steinen, die bis zu 15 cm messen.
  • Die Abdichtung der Wände der Mine erfolgt durch die Abdichtung der Fugen mit Zementmörtel, während die Schlaglöcher und Risse in den Ringen abgedeckt werden müssen.

Abb.4. Installation von Betonringen in der Brunnengrube

  • Im oberen Teil der Betonsäule ist ein irdisches Tor anzuordnen. Um dies zu tun, graben Sie eine kegelförmige Vertiefung in den Boden und füllen Sie es mit einer Lehmlösung.

Abb.5. Variante der Bildung des Brunnenkopfes

  • Über der Mündung des Brunnens müssen Sie einen temporären Unterstand mit einem Halsband einrichten. Die endgültige Struktur der oberen Struktur des Brunnens muss nach etwa einem Jahr Betrieb nach dem Entwurf der gesamten Struktur hergestellt werden. Ein obligatorisches Element ist ein Betonpflaster in einer Entfernung von nicht weniger als 1,5 Meter von den Wänden.

Es ist offensichtlich, dass es nicht so schwierig ist, einen Brunnen in der Datscha mit eigenen Händen zu arrangieren, obwohl es ziemlich mühsam ist. Aber die Belohnung für die Arbeit ist es wert.

Eine Version eines Brunnens mit einem Plastikrohr

Um einen Brunnen in dem Land zu machen, können Sie eine solche vereinfachte, aber effektive Methode anwenden:

  • einen Schaft beliebiger Form und Größe bis zum Auftreten feuchter Böden zu graben. Natürlich ist es in diesem Fall notwendig, den Zustand der Wände aus Angst vor dem Kollaps zu kontrollieren. Aber denken Sie daran, Explorationsbohrungen wurden durchgeführt und die Zusammensetzung des Bodens ist bekannt. Eine vernünftige Person wird nicht auf eine solche Option aus unbeständigen Gründen gehen;
  • das weitere Eindringen wird durch eine Schneckenschnecke mit einer Größe von etwa 500 mm ausgeführt, eine solche Vertiefung wird "Sümpf" genannt;
  • Am Ende des Kunststoffwellrohrs müssen Sie einen Filter machen. Zu diesem Zweck werden Löcher mit einem Durchmesser in der Größenordnung von 20 mm in die Hohlräume des Rohrkörpers gebohrt. Das Rohrende und die perforierte Zone sind eng mit Geotextil umwickelt und mit einem 1,5-2,0 mm Durchmesser aus rostfreiem Stahl verbunden;
  • Das Rohr muss in den Sumpf abgesenkt und mit Kies bedeckt werden.

Die weitere Anordnung und Konstruktion des Bohrlochs erfolgt wie üblich, das Pumpen eines solchen Bohrlochs dauert 40 bis 50 Minuten, bis klares, klares Wasser erhalten wird.

Fazit

Der Brunnen in der Datscha ist ein äußerst notwendiges Objekt der Lebenserhaltung. Man muss sich nur daran erinnern, dass die Wasserqualität regelmäßig überwacht werden muss. Wie auch immer, baue es ohne Zweifel und viel Glück für dich!

Gut im Land: Fotos, Video, wie man seine eigenen Hände baut

Der Brunnen selbst: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau eines Brunnens

In einigen Fällen besteht keine Möglichkeit, ein Privathaus an eine zentrale Wasserversorgung anzuschließen. Der Hauptgrund für diese Situation ist die erhebliche Entfernung des Geländes mit dem Wohngebäude von der Kommunikation. Um ein Haus oder eine Datscha mit Trinkwasser zu versorgen, müssen Sie den Brunnen selbst ausstatten. Diese Lösung ist am besten geeignet, da keine besonderen Geräte und große finanzielle Kosten erforderlich sind.

Ohne besondere Ausrüstung und große Materialinvestitionen ist es möglich, mit eigenen Händen einen Brunnen zu bauen

Bau eines Brunnens: Was soll man wählen - Schacht oder Rohr

Die Wahl der Wasserversorgung für ein Vorstadtgebiet hängt von vielen Faktoren ab. Zuallererst ist es notwendig, den Wasserfluss entsprechend den Bedürfnissen in einem bestimmten Fall zu bestimmen. Es gibt zwei gebräuchliche Optionen für die Wasserversorgung zu Hause, die nicht mit einer zentralen Kommunikation verbunden werden können.

Die häufigsten Optionen für die Wasserversorgung in einem Privathaus sind ein Brunnen und ein Brunnen

Der erste von diesen ist ein Brunnen, dh ein röhrenförmiger Brunnen. Diese Option ist jedoch nicht für die Selbstinstallation geeignet, da hierfür spezielle Bohrgeräte erforderlich sind. Im Gegenzug ist es durchaus möglich, eine Mine selbstständig zu organisieren. Und das erfordert keine professionellen Fähigkeiten. Um einen solchen Brunnen zu bauen, genügt es, den Anweisungen zu folgen.

Um einen Bohrbrunnen mit einer geeigneten Konstruktion zu organisieren, müssen Sie sich zunächst mit den Faktoren vertraut machen, die die Wahl der Wasserversorgung beeinflussen. Der Schlüssel ist die Tiefe des Grundwasserleiters. Dies kann unterschiedlich sein und hängt von den individuellen Eigenschaften des Geländes ab, in dem sich die Dataschau befindet.

Ein wichtiger Faktor für die Art der zukünftigen Wasserversorgung ist die Art des Bodens. Wenn der Boden zum Beispiel sehr steinig ist, verursacht das Bohren eines Bohrlochs (röhrenförmige Bohrung) bestimmte Schwierigkeiten. In solchen Fällen empfiehlt es sich, eine Minensorte zu graben.

Vor Beginn der Installationsarbeiten und dem Kauf des erforderlichen Materials und der Ausrüstung wird empfohlen, die tägliche Wassernorm im Voraus zu bestimmen. Diese Zahl sollte Ihren Bedürfnissen entsprechen und wird daher abhängig von der Region, der Anzahl der Menschen und anderen, sekundären Faktoren bestimmt. Nach der Berechnung der Flüssigkeitsaufnahme wird die am besten geeignete Version der Wasserpumpe für das Bohrloch ausgewählt.

In den meisten Fällen ist der klassische Schachtbrunnen die optimale Lösung

Es ist wichtig zu wissen, dass es drei Aquifere gibt, aber der Durchschnitt wird am häufigsten verwendet. Diese Tatsache erklärt sich dadurch, dass die oberste Schicht Wasser enthält, das sich durch extrem niedrige Qualitätsmerkmale auszeichnet und daher zum Trinken ungeeignet ist. Dies liegt daran, dass es Niederschlag in Form von Regen und geschmolzenem Schnee erhält.

Die tiefste, artesische Schicht enthält sauberes, hochwertiges Wasser. Die Kosten für das Bohren eines Brunnens, der eine Flüssigkeit aus ihm ziehen kann, sind jedoch zu hoch. Die Wartung eines solchen Bohrlochs ist kostspielig. Die am besten geeignete Variante ist daher der mittlere Grundwasserleiter.

Die Standardtiefe der Bohrlöcher liegt zwischen 10 und 20 m In einigen Situationen (aufgrund von Geländeeigenschaften) ist die Installation eines konventionellen Bohrlochs einfach unmöglich. Dies zwingt die Besitzer der Datschen, Hilfe von Spezialisten zu suchen, die Bohrgeräte verwenden.

In anderen Fällen wird empfohlen, eine Minensorte zu installieren, die am besten geeignet ist. Bei Bedarf können Sie die Dienste von Fachleuten nutzen. Der Preis für das Graben von Brunnen mit Ringen (die Gesamtmenge) kann unterschiedlich sein. Es hängt von der Anzahl der Elemente, deren Abmessungen sowie von den Preisen der Firma ab, die mit dieser Art von Arbeit befasst ist.

Um einen Rohrschacht zu installieren, ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich

Beachten Sie! Die röhrenförmige Vertiefung unterscheidet sich von der Vertiefung mit einem kleinen Durchmesser, der dem Abschnitt des Bohrers entspricht. Diese Eigenschaft beeinflusst die Komplexität der unabhängigen Organisation einer solchen Option auf der Site.

Die Verwendung eines rohrförmigen Bohrlochs hat einen weiteren Nachteil, der in einigen Fällen ziemlich signifikant ist. Die Arbeit des Brunnens hängt von der Qualität der elektrischen Energieversorgung ab. Wenn es in Ihrem Haus ständig Unterbrechungen mit Elektrizität gibt, ist es besser, einem gewöhnlichen Brunnen den Vorzug zu geben.

Der Brunnen selbst: konstruktive Komponenten

Bohrausrüstung kann verwendet werden, wenn der Boden schwer zu durchqueren ist (felsig oder semi-rough). Die Anordnung eines Brunnens in der Datscha mit eigenen Händen ist möglich, wenn der Boden auf dem Gelände einen der folgenden Typen aufweist:

Bevor Sie damit beginnen, den Brunnen auszustatten, müssen Sie herausfinden, welche Art von Boden sich auf dem Gelände befindet

Experten empfehlen, dass vor der Montage des Brunnens das Design und die einzelnen Komponenten im Detail studiert werden müssen. Überlegen Sie, was in der Grubenwasseraufnahme enthalten ist. Der untere Teil, der die Aufnahme der Flüssigkeit durchführt, wird als Wasseraufnahme bezeichnet. Für den Fall, dass die Aquifer-Reserve die Bedürfnisse der Verbraucher erfüllen kann, kommt Wasser nur durch den Boden des Brunnens. Wenn jedoch die Reservoir-Ressource nicht groß genug ist, sind die Wände perforiert, was den Flüssigkeitsfluss erhöht.

Die nächste Komponente eines jeden Brunnens ist der Stamm. Dieses Segment stammt von der Oberfläche und endet am Boden (in Höhe des Wassers im Brunnen). Dieses Rohr ist aus verschiedenen Materialien montiert. Die häufigsten für den Brunnen sind Stahlbetonringe, monolithischer Beton und auch Ziegel. In einigen Fällen wird zu diesem Zweck ein Baum verwendet.

Das Bohrloch muss notwendigerweise bestimmte Eigenschaften erfüllen. Zum Beispiel ist es sehr wichtig, dass es luftdicht ist. Ansonsten ist eine Verunreinigung des Trinkwassers durch Niederschläge und im Boden enthaltene chemische Verbindungen möglich.

Wenn Sie Arbeiter einstellen, um einen Brunnen zu graben, wird der Preis 1000-2000 Rubel sein. für 1 Meter

Ein anderer Teil des Brunnens ist der Kopf. Dieses Design befindet sich über dem Boden und ähnelt einem kleinen Haus. Die Funktion dieses Elements besteht darin, das Bohrloch während der Wintermonate vor niedrigen Temperaturen zu schützen und es vor Niederschlägen zu schützen.

Die optimale Höhe für diese Struktur beträgt ca. 0,8-0,9 m und die minimale Höhe beträgt 60 cm Der Bau eines Hauses unterhalb des letzten Wertes ist einfach nicht sinnvoll, da es während des Betriebs zu Unannehmlichkeiten führen wird. Der Kopf besteht aus einer Abdeckung, die Wasser im Brunnen schützt, und einem Hebemechanismus (für einen Eimer). Letzteres kann entweder manuell oder automatisch erfolgen, was von den Präferenzen der Websitebesitzer abhängt.

Eine nützliche Information! Der Preis für das manuelle Ausheben eines Brunnens für einen Meter liegt zwischen 1000 und 2000 Rubel.

Der Ort der Verbindung des Kopfes mit dem Stamm erfordert die Organisation einer schützenden Struktur aus Ton. Es wird eine Lehmburg genannt. Es befindet sich entlang des Umfangs und dient als Barriere für Abwasser und Schmelzwasser, die sich auf der Erdoberfläche befinden können. Die Tiefe einer solchen Struktur sollte niedriger sein als das Gefrierniveau des Bodens und die Breite - etwa 0,5 m.

Der Kopf für den Brunnen oder Brunnen befindet sich über dem Boden

Klassifizierung der Brunnen auf dem Wasseraufnahmeabschnitt

Ein weiterer Parameter, der beachtet werden muss, ist die Lage des Wassereinlasssegments im Reservoir. Abhängig von dem Grad des Eintauchens in die wasserhaltige Schicht kann dieses Element sein:

  • unvollkommen;
  • perfekt;
  • perfekt mit einem Sumpf.

Im ersten Fall ist das Wasseraufnahmeelement teilweise mit Wasser in die Formation eingetaucht. Eine unvollkommene Vielfalt der Wasseraufnahme führt die Aufnahme von Flüssigkeit durch den Boden aus. Das Graben eines Brunnens für einen Schlüssel dieser Art ist am einfachsten. Bei Bedarf wird eine seitliche Perforation verwendet. Die perfekte Version des Wasseraufnahmeteils durchläuft wiederum die gesamte Flüssigkeitsschicht und befindet sich auf einem festen Boden. Die Flüssigkeit wird durch die seitliche Perforation abgegeben und anschließend mit einer Pumpe an die Oberfläche transportiert.

Pumpen sind oberflächlich und tief. Sie sind nach Standort klassifiziert. Der Preis für tiefe Pumpen für den Brunnen ist höher, da sie leistungsfähiger sind.

Die Position des Wassereinlasssegments kann perfekt, unvollständig und perfekt mit einer Ölwanne sein

Getrennt gesagt muss man über das Wasseraufnahmeelement sagen, das in seiner Konstruktion einen Sumpf einschließt. In seiner Struktur ähnelt es stark dem vorherigen Element. Der Hauptunterschied ist, dass es mit einem Sumpf ausgestattet ist, der als Reservoir dient. Somit wird es möglich, Flüssigkeit zu speichern, was in manchen Fällen sehr praktisch ist.

Sorten von Betonringen für Brunnen: Abmessungen, Preis

Beim Einstellen des Brunnens werden die Betonringe am häufigsten verwendet. Die Zweckmäßigkeit ihrer Anwendung wird durch die hohen technischen Eigenschaften des Materials bestimmt. Beton hat eine gute Festigkeit, die durch Bewehrung von Stahlstäben erreicht wird. Der Mindestdurchmesser dieser Produkte beträgt 1 cm.

Haltbarkeit, sowie Beständigkeit gegen niedrige Temperatur und Feuchtigkeitsbeständigkeit - die unbestreitbaren Vorteile von Betonringen für Brunnen. Der Preis dieser Produkte entspricht voll ihren Eigenschaften.

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Betonringen. Sie unterscheiden sich in Design, Größe usw. Bevor Sie mit der Installation des Brunnens beginnen, empfehlen Ihnen die Experten, sich mit der Klassifizierung der Produkte vertraut zu machen. Betrachten Sie die beliebtesten von ihnen.

Für die Ausrüstung des Bohrlochs werden am häufigsten Betonringe verwendet

Wand. Verwendet, um das Bohrloch, das ist der obere Teil des Rumpfes zu montieren. Es ist wichtig zu beachten, dass sie für alle Arten von Brunnen geeignet sind. Am annehmbarsten sind die Wandstahlbetonringe für die Brunnen. Sie können solche Produkte in der Fabrik kaufen.

Eine nützliche Information! Um einen Brunnen auf einem Landgrundstück auszustatten, wird empfohlen, wandartige Produkte zu verwenden. Die gebräuchlichste Option sind in diesem Fall Ringe, die mit KS-10 (Durchmesser 1 m) und KS-15 (Durchmesser 1,5 m) gekennzeichnet sind.

Zusatz. Diese Produkte sind für den Einsatz in Situationen geeignet, in denen herkömmliche Ringe nicht geeignet sind. Sie haben eine nicht standardisierte Größe, die die Merkmale ihrer Anwendung bestimmt.

Stahlbeton. Diese Sorte ist die häufigste und wird für Abwasser sowie Entwässerungsbrunnen verwendet. Sie können solche Strukturelemente in der Fabrik kaufen, die mit ihrer Produktion beschäftigt ist.

Betonringe sind zusätzlich, Stahlbeton und Wand

Heute auf dem Baumarkt, können Sie andere Arten von Stahlbetonringen finden (zum Beispiel mit einem Boden ausgestattet). Diese Betonprodukte, unabhängig von ihrer Art in der Produktionsphase, sind mit speziellen Nuten ausgestattet. Ihre Funktion besteht darin, eine unerwünschte Bewegung der Ringe nach der Installation zu verhindern.

Ringe für einen Brunnen: Abmessungen, Preis von Betonprodukten

Die Größe dieser Produkte ist ein Schlüsselmerkmal bei der Auswahl. Daher lohnt es sich, die Berechnung des erforderlichen Durchmessers ernst zu nehmen. Der innere Querschnitt und die Höhe sind die beiden Hauptfiguren, die vom Hersteller in der Kennzeichnung angegeben sind. Ein weiterer wichtiger Indikator ist die Breite der Wände. Vor dem Kauf von Betonringen für einen Brunnen empfiehlt es sich, die erforderlichen Abmessungen im Voraus zu berechnen.

Wie bereits oben erwähnt, sind für die Organisation eines Brunnens in einem Vorortgebiet Ringe mit einem Durchmesser von 1 m am besten geeignet, Produkte mit einem halben Meter werden weniger oft verwendet, aber sie sind auch auf dem modernen Markt sehr gefragt. Die Wahl des Durchmessers hängt von der Tiefe ab, in der sich ein unterirdisches, wasserhaltiges Reservoir befindet.

Die Höhe dieser Produkte kann unterschiedlich sein. Die am besten geeignete Option für einen Vorstadtbereich ist 90 cm, Betonringe eines Brunnens mit einer solchen Höhe sind sehr praktisch für die Installation, da die Anzahl der Nähte in diesem Fall minimiert ist.

Denken Sie daran, dass Sie beim Kauf von Betonringen sicherstellen müssen, aus welcher Betonmarke sie bestehen. Überprüfen Sie dazu die technische Dokumentation, die diesen Produkten entspricht. Es wird nicht empfohlen, Ringe zu kaufen, wenn die Betonqualität unter M200 liegt. Die beste Option sind die Elemente, die während der Produktion zusätzlich mit Dampf behandelt wurden.

Bei der Auswahl von Betonringen müssen Sie auf die Größe des inneren Profils, die Breite der Wände und die Höhe des Rings achten

Bevor Sie einen Ring für den Brunnen kaufen, müssen Sie die Länge des Fasses berechnen sowie die gewünschte Größe seiner Strukturkomponenten wählen. Die Kosten dieser Produkte können unterschiedlich sein und hängen von ihrer Vielfalt und ihren Designmerkmalen ab.

Eine nützliche Information! Bei der Auswahl von Betonringen wird empfohlen, deren Kosten mit verschiedenen Herstellern zu vergleichen. Die Preise für diese Produkte können je nach Anbieter variieren.

Der Preis für Stahlbetonringe für einen Brunnen mit einem Durchmesser von 1 m, der für eine Grube am besten geeignet ist, beträgt durchschnittlich 1800 Rubel. Die Dicke der Wände solcher Elemente beträgt 8 cm, gleichzeitig kann das Gewicht des Ringes 640 kg erreichen. Der minimale Durchmesser eines Betonelements dieses Typs beträgt 0,7 m, was sicherlich die Kosten beeinflusst. Die Preise für Produkte mit einem solchen Querschnitt sind abhängig von ihrer Höhe und reichen von 400 bis 1600 Rubel.

Bei Bedarf können Sie L / B-Ringe für den Brunnen kaufen, die einen Durchmesser von 2 m haben, die am teuersten sind und zudem das größte Gewicht (ca. 2300 kg) haben. Der Preis für solche Strukturelemente mit einer Höhe von 0,9 m beträgt im Durchschnitt 5000 Rubel.

Welche Pumpe für den Brunnen sollte ich wählen - flach oder flach?

Mit Hilfe der Pumpe wird Wasser an die Oberfläche transportiert

Bis heute sind alle Brunnenpumpen in zwei große Gruppen unterteilt: Oberfläche und Tiefe. Letztere werden auch als tauchfähig bezeichnet. Somit wird die Wahl der Pumpausrüstung in Abhängigkeit von der Tiefe des Bohrlochs getroffen. Vor dem Kauf einer bestimmten Sorte wird empfohlen, die Merkmale dieser Geräte genauer zu studieren.

Oberflächlich. Schon aus dem Namen wird deutlich, wo genau solche Pumpen montiert sind. Sie können sich in unmittelbarer Nähe des Brunnens oder sogar in einem Wohngebäude befinden. Oberflächenpumpen für Brunnen können Flüssigkeit aus einer Tiefe von 7-9 m transportieren.

Die häufigste Anwendung solcher Ausrüstung ist die zeitweilige Extraktion von Wasser für den Standort. Und es ist auch erwähnenswert, dass die Sommerzeit am besten für eine temporäre Pumpe geeignet ist. Mit Hilfe einer solchen Vorrichtung ist es möglich, Flüssigkeit nicht nur aus einer unterirdischen Formation, sondern auch aus einem offenen Reservoir auszupumpen.

Tauchbar. Solche Pumpen werden direkt in den Schacht abgesenkt. Für die sichere Platzierung dieser Geräte wird ein spezielles Befestigungskabel verwendet. Tiefenpumpen für den Brunnen fördern Flüssigkeit aus einer Tiefe von 9 bis 200 m.

Alle Brunnenpumpen sind in Unterwasser- und Oberflächenpumpen unterteilt

Wenn Sie solche Geräte kaufen, müssen Sie daran denken, dass sie das ganze Jahr über funktionieren können. Daher ist die Tauchpumpe ideal geeignet, um eine Flüssigkeit für den Bereich bereitzustellen, in dem sich Menschen dauerhaft aufhalten. Heute können Sie verschiedene Arten von Tiefengeräten finden. Einige von ihnen sind nicht für den privaten Gebrauch geeignet und werden zur Wasserversorgung von Industrieanlagen verwendet.

Beachten Sie! Aus konstruktiver Sicht ist eine große Vielfalt an Pumpeinrichtungen komplexer. Dies liegt an den Besonderheiten ihrer Verwendung. Solche Vorrichtungen sind in der Lage, ziemlich hohen Druck einzuspritzen.

Vor dem Kauf einer Tauchpumpe für ein Bohrloch empfiehlt es sich, die technischen Eigenschaften sorgfältig zu studieren. Das Gerät muss für die vorgesehenen Betriebsbedingungen geeignet sein.

Welche Tauchpumpe ist besser zu wählen?

Abhängig von den Konstruktionsmerkmalen und technischen Eigenschaften werden mehrere Haupttypen von Tiefpumpenanlagen unterschieden. Um das am besten geeignete Modell für den Brunnen zu wählen, ist es notwendig, sich mit den Eigenschaften dieser Geräte vertraut zu machen. Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

Um die richtige Pumpe für einen Brunnen zu wählen, müssen Sie die Eigenschaften jedes Modells verstehen

Vibrierend. Pumpen, die zu dieser Gruppe gehören, sind durchaus üblich. Die Herstellung solcher Geräte begann in sowjetischen Zeiten. Zuvor wurden sie zur Bewässerung von Betten verwendet. Die Besonderheit dieser Tauchausrüstung besteht darin, dass sie auch in solche Bohrlöcher eingebaut werden kann, die lange Zeit nicht gereinigt wurden.

Wasser, das große Mengen Sand und andere Partikel enthält, kann die vibrierende Pumpe für den Brunnen nicht beschädigen. Für die Wasserversorgung zu Hause ist es durchaus geeignet, hat aber einige Nachteile.

Der Hauptnachteil solcher Geräte ist die schnelle Kontamination der Trinkquelle. Vibrationen, die während des Betriebs von ihm ausgehen, können die Trübung verstärken. Dadurch setzen sich große Partikel auf dem Boden ab und führen nach und nach zu einer vollständigen Kontamination der Quelle. Vibrationsmodelle sind billiger als alle: Sie können für 1300-2000 Rubel gekauft werden.

Zentrifugal. Bis heute ist die beliebteste Art von Pumpen Ausrüstung in der Organisation von Brunnen verwendet. Der Vorteil dieses Gerätes ist die hohe Leistung. Darüber hinaus bemerken viele Besitzer solcher Pumpen, dass ihre Betriebszeit höher ist als die anderer Modelle.

Die Pumpen sind zentrifugal, wirbeln, schrauben und vibrieren

Wenn Sie eine Tauchkreiselpumpe für ein Bohrloch verwenden, machen Sie sich keine Sorgen wegen der schnellen Verstopfung der Quelle. Eine solche Vorrichtung erzeugt praktisch keine Vibrationseffekte und dementsprechend kein Rauschen. Zentrifugalmodelle sind auch für eine glatte Flüssigkeitszufuhr bekannt, haben jedoch einen schwachen Druck.

Ihr Hauptnachteil wird darin gesehen, dass sie nicht in einem kontaminierten Bohrloch verwendet werden können. Sie können dieses Modell für 7-10 tausend Rubel kaufen. Der bekannteste Vertreter dieser Gruppe ist ein Gerät der Firma Aquarius. Eine Pumpe für ein Bohrloch dieses Typs hat je nach Sorte unterschiedliche Kosten. Die Preisspanne beträgt in diesem Fall 7-20 Tausend Rubel.

Vortex. Geräte, die zu dieser Gruppe gehören, transportieren Wasser durch den Betrieb eines mit speziellen Klingen ausgerüsteten Rades. Vortex-Modelle von Pumpenanlagen zeichnen sich durch hohe Effizienz aus. Der Kopf, den sie während des Betriebs erzeugen, ist 3-9 mal höher als der eines Zentrifugalgerätes.

Der Hauptnachteil von Wirbelmodellen ist ihre starke Empfindlichkeit gegenüber kontaminierten Wasserquellen. Auf diesem Indikator übertreffen sie sogar Zentrifugalmodelle. Für die Organisation der Wasserversorgung eines Vorstadtgebietes werden sie nicht so oft genutzt. Sie sind jedoch zu einem akzeptablen Preis. Die Pumpe für den tiefen Wirbel kostet durchschnittlich 7-8 Tausend Rubel.

Sie können eine Pumpe für einen Brunnen in einem Profilladen oder über das Internet kaufen

Schraube. Die unbeliebteste Pumpe, die zur tiefen Ausrüstung gehört. Dies liegt an seiner geringen Lebensdauer. Die Teile der Schraubvorrichtung verschleißen aufgrund der vielen Kontaktpunkte schnell. Meistens werden solche Pumpen zum Pumpen viskoser Flüssigkeiten anstelle von Wasser verwendet.

Kaufen Sie eine Pumpe für den Brunnen kann im Profil Store sein. Außerdem besteht jetzt die Möglichkeit, eine Bestellung über das Internet unter Verwendung der Suchzeichenfolge Ihres Browsers zu tätigen. Bevor mit der Installation des Brunnens begonnen wird, müssen die notwendigen Werkzeuge vorbereitet, Materialien und Ausrüstung berechnet und gekauft werden. Und es wird auch notwendig sein, einen geeigneten Platz zu wählen, in dem der Brunnen installiert wird.

Gut in der Datscha mit ihren eigenen Händen: den besten Platz wählen

Wenn Sie Ihr Privathaus oder Vorstadtbereich gut versorgen und nicht mit einem rohrförmigen gut, das erste, was zu tun - einen geeigneten Platz für sie zu wählen. Berücksichtigen Sie die Regeln, die beachtet werden sollten, wenn Sie einen Standort für ein Bohrloch auswählen.

Beachten Sie! Vor der endgültigen Installation wird empfohlen, eine Wasseranalyse aus dem Brunnen durchzuführen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Flüssigkeit von schlechter Qualität ist oder im Allgemeinen nicht zum Trinken geeignet ist. Laboranalysen werden auch während des Betriebs der Wasseraufnahmestruktur durchgeführt, da im Laufe der Zeit das Wasser in der Quelle kontaminiert ist.

Bevor Sie ein Bohrloch installieren, müssen Sie eine Wasseranalyse durchführen

Das Bohrloch muss an einem von den möglichen Verschmutzungsquellen entfernten Punkt liegen. Die Mindestentfernung von der Wasseraufnahmestruktur bis zur nächstgelegenen Deponie oder Senkgrube beträgt 25 m, jedoch empfehlen Experten eine Verdopplung, um die Wasserquelle im Brunnen so gut wie möglich vor Verstopfung zu schützen.

Bei Bedarf können Sie immer die Dienste von Spezialisten in Anspruch nehmen. Das professionelle Team wird nicht nur eine qualifizierte Installation der Wasseraufnahmestruktur durchführen, sondern auch den am besten geeigneten Ort dafür bestimmen. Die Kosten für den Turnkey hängen von der Firma ab, deren Dienste Sie nutzen möchten. Bis heute sind die Kosten für die Installation von 1 Ring durchschnittlich 4000 Rubel. Die Kosten können auch die Organisation der unteren Filter (etwa 2000 Rubel) und die Installation eines Overhead-Haus (6-6,5 tausend Rubel.).

Die empfohlene Entfernung vom Fundament des Wohngebäudes oder eines anderen Gebäudes bis zum Brunnen beträgt 8 m, die Nichteinhaltung dieser Regel kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Wasser, das sich unter der Erde befindet, kann die Bodenschicht unter dem Fundament verwischen, was zu seiner Schwächung führen wird.

Es wird empfohlen, den Brunnen von der Deponie und der Senkgrube weg zu stellen

Experten raten dazu, einen Brunnen am höchsten Punkt (in Fließrichtung des Wassers im Boden) auf einem Landgrundstück auszustatten. Diese Regel ist jedoch nicht entscheidend. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass egal, welchen Ort Sie ausgewählt haben, um den Brunnen auf jeden Fall ausgestattet werden Sie eine unterirdische Quelle erreichen. Es ist wichtig sich daran zu erinnern: Um R / B-Ringe für das Bohrloch zu kaufen, müssen Sie ihre Anzahl und Abmessungen genau berechnen. Die Tiefe der Struktur kann unterschiedlich sein.

Wann ist die beste Zeit, um einen Brunnen auszuarbeiten

Bevor Sie die Anweisungen lesen, die Ihnen helfen, die Frage zu beantworten, wie Sie einen Brunnen selbst bauen können, müssen Sie die für die Installation geeignete Zeit wählen. Viele Experten empfehlen, mit der Ausrüstung des Brunnens im Spätherbst zu beginnen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass zu diesem Zeitpunkt die auf den Boden fallende Niederschlagsmenge minimiert wird. Dementsprechend wird das Niveau der Bodenquelle niedriger sein.

Natürlich ist der Wasserstand im Winter am kleinsten, jedoch arbeitet nicht jedes Team von Spezialisten in dieser Zeit. Die Schwierigkeit liegt in der niedrigen Temperatur, die den Boden schwer und schwer zu durchqueren macht. Die Kosten für das Graben eines Brunnens im Winter mögen höher sein, aber einige Brigaden sind bereit für die üblichen Kosten, um alle notwendigen Arbeiten zu erledigen.

Die geeignetste Jahreszeit für die Installation des Brunnens ist der Spätherbst

Der Frühling ist für die Organisation des Brunnens am unannehmbarsten. Dies ist auf das Auftauen von Schnee und starken Regenfällen zurückzuführen. Im Sommer kann Dürre wiederum den Grundwasserspiegel stark beeinflussen. Daher ist der Spätherbst die beste Zeit, um einen Brunnen in einem Vorstadtgebiet zu installieren.

Wie man einen Brunnen selbst ausgräbt: Schritt für Schritt Anleitung

Die Anordnung auf einem Landstandort eines Brunnens ist ein ernstes Unterfangen, das Präzision und erhebliche Anstrengungen erfordert. Diese Art von Arbeit kann nicht alleine gemacht werden, so dass mindestens eine weitere Person benötigt wird. Zuallererst ist es notwendig, eine Grube auszuheben, in der sich ein Betonring befindet. Natürlich müssen die Grubenmaße dem Durchmesser des Produktes entsprechen.

Der Boden, der eine große Anzahl von Steinen enthält, muss mit Schrott aufgelockert werden. Das Entfernen von Erde aus der Grube erfolgt in einem einfachen Design - ein Stativ mit einem Eimer am Seil. Nachdem der Schacht mit der erforderlichen Tiefe fertig ist, sollten Sie eine bestimmte Abfolge von Aktionen befolgen.

Zuerst wird der erste Betonring für den Brunnen verlegt. Die Abmessungen dieses Elements können unterschiedlich sein und in Abhängigkeit von den individuellen Eigenschaften des Bodens, der Höhe der Säule und den persönlichen Wünschen der Besitzer ausgewählt werden. Weiter ist es notwendig, mit Hilfe einer Schaufel den Boden unter dem Ring allmählich zu entfernen, wodurch er auf die erforderliche Tiefe abgesenkt werden kann.

Bevor Sie beginnen, einen Brunnen zu graben, müssen Sie den richtigen Ort finden

Beachten Sie! Fachleute empfehlen, als ersten Ring ein Produkt mit konischer Verjüngung zu verwenden. Solch ein Element wird viel schneller in der erforderlichen Tiefe fallen.

Es ist notwendig, dass der Ring ausreichend in den Boden eingetaucht ist und dem Boden gleich ist. Dann müssen Sie das nächste Element über den ersten Ring legen und die Arbeit an der Nut fortsetzen. Das Verfahren wird durchgeführt, bis das zweite Produkt dem Bodenniveau entspricht. So wird der Schacht des Brunnens allmählich montiert.

Der Preis der Ringe für den Brunnen ist der Hauptteil der Kosten, die Sie für die Selbstorganisation des Brunnens bezahlen müssen. Normalerweise können Sie für 8 Stunden Arbeit ungefähr 3 Ringe legen. Die einzelnen Elemente des Rumpfes zu stapeln und zu vertiefen ist sehr einfach, wenn Sie alle Aktionen korrekt ausführen.

Als nächstes ist es notwendig, eine wasserführende Formation zu erreichen, was durch das Auftreten von kleinen Strahlen an den Wänden sowie durch eine Abnahme der Temperatur signalisiert wird. Danach dauert es noch ein paar Meter, um tiefer zu gehen. Der nächste Schritt ist, eine Schicht Kies auf den Boden des Stammes zu legen. Es wird eine sehr wichtige Funktion erfüllen - um Wasser zu filtern. Für die Bequemlichkeit der Brunnenkonstruktion wird empfohlen, eine spezielle Leiter mit Haken zu kaufen. Es ist auch nützlich während der Reparatur oder vorbeugenden Reinigung des Bodens. Kaufen Sie Treppen für den Brunnen kann für 2-5 Tausend Rubel sein.

Gut Ausrüstung ist harte Arbeit, also ist es besser, es nicht alleine zu machen

Wie man die Naht des Brunnens unabhängig stärkt: der Algorithmus der Handlungen

Nach der Anordnung der Säule des Bohrloches muss man an die Verstärkung der Nähte zwischen den konkreten Ringen denken. Dazu können Sie verschiedene Materialien verwenden, aber Experten empfehlen, Flachseilstücke zu verwenden. Dies liegt an seinen Umwelteigenschaften sowie an der guten Festigkeit. Wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind, sollten Sie sich an die Fachleute wenden und einen Brunnen in der Datscha schlüsselfertig bestellen.

Als nächstes müssen die Schlitze (mit den darin gestapelten Seilen) mit einer speziellen Lösung abgedeckt werden. Zu seiner Herstellung werden folgende Komponenten verwendet:

Ein ähnlicher Kitt für Nähte ist die am besten geeignete Option. Nach dem Aushärten ist eine gute Abdichtung der Fugen gewährleistet. Und das Material ist absolut neutral und emittiert keine schädlichen Chemikalien, wenn es Wasser ausgesetzt wird.

Nachdem das Bohrloch installiert wurde, müssen die Nähte zwischen den Ringen verstärkt werden

Es ist erwähnenswert, dass Sie bei Bedarf für die Installation von Ringen aus Kunststoff verwenden können. Sie sind dicht miteinander verbunden und bilden einen zuverlässigen Stamm, der die Nähte und den Kitt nicht verstärken muss. Sie können einen Plastikbrunnen oder einige seiner Elemente im Internet kaufen, indem Sie eine Bestellung auf der Website eines Unternehmens aufgeben.

Als nächstes ist es notwendig, eine Wärmeisolierung der oberen Ringe durchzuführen. Um dies zu tun, müssen Sie ein Loch entlang ihres Umfangs graben. Die empfohlene Tiefe für eine solche Ausgrabung beträgt 1 M. Dann ist es notwendig, die oberen Elemente des Bohrlochs vor dem Wasser zu schützen, das in den äußeren Schichten des Bodens enthalten ist. Dieser Prozess wird mit Bitumenkitt durchgeführt.

Danach ist es notwendig, die Rille um die oberen Ringe mit einem wärmeisolierenden Material zu füllen. Es bleibt nur übrig, die Fundamentgrube mit Lehm zu füllen, der den Brunnen vor dem in den Boden absorbierten atmosphärischen Niederschlag schützt.

Eine nützliche Information! Die günstigste und billigste Option der Wärmedämmung ist Schaumkunststoff.

Anstelle von Betonringen kann Kunststoff verwendet werden, sie passen fest und benötigen keine zusätzliche Verstärkung

Anordnung eines Brunnen- und Bodenfilters mit eigenen Händen

Nach der Verstärkung der Wände des Brunnens und seiner Abdichtung an der Oberfläche ist es notwendig, sich mit der Anordnung des Kopfes auseinander zu setzen. Auf dem Umfang des Betonschachts ist es notwendig, Kies zu legen. Die Schicht dieses Materials sollte ungefähr 1 m vom Kopf entfernt werden (von allen Seiten). Danach empfiehlt es sich, die Trümmer so dicht wie möglich zu verdichten. Die Jalousie kann aus Zement sein, jedoch ist Schotter eine einfachere Lösung.

Danach müssen Sie eine schützende Struktur (Haus) installieren. Wenn Pumpen zum Wassertransport verwendet werden, kann der Schacht mit dem Schachtdeckel vollständig geschlossen werden. Sie können dieses Produkt zu einem sehr günstigen Preis kaufen. Der Preis der Abdeckungen variiert zwischen 400 und 4000 Rubel.

Als nächstes sollte darauf geachtet werden, dass das Wasser auf natürliche Weise gereinigt wird. Um dies zu tun, müssen Sie den unteren Filter ausrüsten. Sein Design hängt von den Eigenschaften der unterirdischen Quelle ab. Wenn beispielsweise die Wasseraufnahme hoch ist, dann erscheint eine große Menge an flüssigem Schlamm auf dem Boden. In solch einer Situation sollten Sie Holzbretter mit Perforationen, und nur dann - ein Filter von Kies oder Kies verlegen.

Die empfohlene Zusammensetzung des Bodenfilters umfasst 3 Schichten. Der erste von ihnen besteht aus dem feinsten Teil des Materials und hat eine Dicke von 10 cm, die mittlere und obere Schicht haben die gleiche Dicke. Die zweite Schicht ist aus größeren Steinen und die letzte - aus der größten. Eine derartige Entwässerung trägt zur effektiven Reinigung von Wasser bei.

Nach dem Verstärken der Nähte ist es notwendig, das Kopfband und die Schutzstruktur auszustatten

Auf Wunsch können Sie den Boden des Brunnens in der fertigen Form kaufen. Für dieses Produkt gibt es viele Optionen, mit denen Sie das Element des gewünschten Designs für einen bestimmten Fall auswählen können. Die Kosten für Böden variieren zwischen 1 und 5 Tausend Rubel. Ready Böden enthalten einen Hohlraum, um den Filter zu organisieren.

Wie man selbst aus dem Brunnen Wasser in das Haus schöpft

Viele Menschen interessieren sich für die Frage, wie Wasser in ein Wohnhaus fließen kann. Diese Übung ist ziemlich einfach. Zuerst müssen Sie zwei Löcher machen (im Kopf und am Eingang des Wohnhauses). Bei Bedarf können Sie den Bohrungsadapter am Ausgang des Rohrs aus dem Bohrloch verwenden.

Beachten Sie! Im Falle der Wasserverkabelung zum Haus ist es notwendig, die offene Version des Brunnens aufzugeben. Experten empfehlen, einen Deckel im Voraus zu kaufen.

Es ist notwendig, einen Graben zu graben, der dem Verlauf des Kunststoffrohres entspricht. Um sicherzustellen, dass das Wasser in der Kommunikation nicht gefriert, ist es erforderlich, das elektrische Kabel entlang der Linie zu verlegen, die es erhitzen wird.

Das System der Wasserversorgung des Hauses aus dem Brunnen

Dann wird die Kommunikation in einem Wohngebäude durchgeführt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Eintritt in das Fundament eine Erwärmung erfordert. Als nächstes wird eine Abschirmung mit automatischen Schaltern installiert. Die Verbindung selbst wird empfohlen, um nach der Installation der Automatisierung an letzter Stelle durchgeführt werden.

Es ist erwähnenswert, dass Sie bei Bedarf die Wasserversorgung eines privaten Hauses von einem schlüsselfertigen Brunnen aus bestellen können. Viele Unternehmen sind nicht nur mit der Entwicklung von Brunnen beschäftigt, sondern bieten auch Dienstleistungen für die Entsendung von Mitteilungen an das Haus.

Wie man selbst ein Haus für einen Brunnen baut: Empfehlungen

Die letzte Stufe der Brunnenkonstruktion ist der Schutz gegen niedrige Temperaturen und Niederschläge. Zu diesen Zwecken ist es üblich, eine spezielle Konstruktion, die ein Haus für einen Brunnen genannt wird, auszustatten.

Die Notwendigkeit für diese Lösung ist auf einen solchen Faktor wie die Nähe des Wasserspiegels zur Oberfläche zurückzuführen. In der Folge besteht die Möglichkeit, dass Wasser im Brunnen im Winter gefriert. Das fertige Haus wird mit Hilfe von jedem verfügbaren wärmeisolierenden Material isoliert: Polystyrol, Mineralwolle, usw.

Die Häuser für den Brunnen können offen und geschlossen sein

Bis heute gibt es zwei Arten von Brunnenhäusern: offen und geschlossen. Die erste beinhaltet die Installation einer Überdachung auf den Stützen. Die Luke des Schachtes ist in diesem Fall mit einem Kunststoffdeckel für den Brunnen verschlossen. Kaufen Sie dieses Produkt wird im Profil-Shop empfohlen, und Sie können auch eine Bestellung über das Internet machen. Betrachten wir die Besonderheiten beider Konstruktionen und den Algorithmus der Handlungen auf ihrer Installation über mir gut.

Ein offenes Brunnenhaus. Seine Anordnung hat einige Merkmale. Zum Beispiel sollte die Überdachung etwas breiter als der Schacht sein, um die Quelle vor atmosphärischem Niederschlag zu schützen. Es sollte angemerkt werden, dass offene Strukturen viel einfacher montiert sind als geschlossene. Ein solches Haus kann die Quelle jedoch nicht vor dem Einfrieren schützen, wenn die Temperatur auf der Straße unter Null fällt.

Die Montage eines Brunnens dieser Art beginnt mit dem Abschluss des Kopfes mit einem Baum oder Zierstein. Dann wird eine Überdachung aus Metall oder Brettern auf den Stützen installiert. Die Luke des Brunnens ist mit einem speziellen Deckel (Holz oder Kunststoff) verschlossen.

Sie können ein Brunnenhaus bauen oder ein Fertighaus kaufen

So wird das Brunnenhaus mit eigenen Händen gebaut. Fotos von dekorativen Brunnen auf der Datscha ermöglichen es Ihnen, alle Vorteile dieser Lösung visuell zu bewerten. Daher empfehlen Experten vor Beginn der Arbeit, die Möglichkeiten für Design und Dekoration sorgfältig zu studieren.

Ein geschlossenes Brunnenhaus. Die gebräuchlichste Version dieses Typs hat ein allseitig geschlossenes Giebeldach. Überlegen Sie, wie Sie den geschlossenen dekorativen Brunnen mit Ihren eigenen Händen zusammenbauen. Vor allem ist es notwendig, die Kanten des zukünftigen Giebeldaches zu befestigen. Dieser Vorgang wird vom First bis zu den Ecken der Plattform ausgeführt.

Nachdem Sie den Rahmen installiert haben, müssen Sie ihn auf dem Bohrlochkopf installieren. Als nächstes wird der zentrale Teil mit dem ausgewählten Material versiegelt. Um Zugang zu Wasser zu haben, ist eine kleine Luke notwendig. Dann wird das Tor auf den Stützen montiert.

Um das Haus eine Vielzahl von Materialien zu dekorieren

In der nächsten Phase ist es notwendig, die Endwände und beide Seiten des Daches abzudichten, um Rampen zu bilden. Die verbleibende Tür ist mit einem Griff für die bequeme Nutzung ausgestattet. Experten empfehlen, die Dachkanten zu schützen. Dies wird mit jedem geeigneten wasserabweisenden Material durchgeführt.

Eine nützliche Information! Für die Einrichtung des Hauses können Sie alle geeigneten Materialien verwenden, zum Beispiel flexible Fliesen.

Wenn Sie möchten, können Sie ein Haus für einen Brunnen kaufen. Eine Vielzahl von Designs ermöglicht es jedem, die richtige Option für seinen Geschmack zu wählen.

So wird gebaut und der Brunnen mit den eigenen Händen fertiggestellt. Dies ist keine einfache Übung, daher wird empfohlen, dass Sie alle Schritte im Voraus planen, die Brunnenzeichnung und den Kostenvoranschlag ausfüllen. Dies wird es ermöglichen, die Machbarkeit einer unabhängigen Anordnung der Bohrung zu beurteilen.



Nächster Artikel
Wie man den Sandhang auf dem Standort verstärkt