Wie man eine Toilette in der Hütte mit einer Toilette macht


Im Frühling versammelt, um die Gemüse-Gemüse-Saison zu öffnen, möchte ein kleiner Stadtbewohner die Notwendigkeit, die unbewohnte Toilette der Hütte - eine vordiluvianische Plankenstruktur oder einen Eimer im Allgemeinen - zu besuchen. Glücklicherweise können moderne Hersteller dank der Entwicklung des wissenschaftlichen Denkens eine Vielzahl von Optionen für gut ausgestattete Toiletten für Ferienhäuser anbieten.

Inklusive mit einer kompletten Toilette, so dass Sie sich auch auf dem Land und in der Villenumgebung wohl fühlen. Schauen wir uns in dem Artikel die Besonderheiten der Toiletten an, die mit einer Toilettenschüssel ausgestattet sind: Wir werden herausfinden, wie man eine solche Toilette selbst baut und herausfinden, zu welchen Preisen die Hersteller solche Toiletten anbieten.

  • 1 Merkmale und Anforderungen
    • 1.1 Anforderungen
    • 1.2 Material
      • 1.2.1 Keramik
      • 1.2.2 Kunststoff
  • 2 Empfehlungen
  • 3 Wie installiere ich?
    • 3.1 Blöcke
    • 3.2 Fass
  • 4 Hersteller und Preise
    • 4.1 Elissa
    • 4.2 Santehbrjansk
    • 4.3 Porzellan
  • 5 WC mit Toilette
  • 6 Reinigung

Merkmale und Anforderungen

Wir erfahren, welche Anforderungen an eine moderne Landtoilette mit Toilette gestellt werden müssen und welche Vorteile gegenüber dem Üblichen bestehen.

Wenn früher die Mehrheit der Sommerbewohner mit der einfachsten Holzstruktur, die mit einem primitiven Boden mit einem funktionellen Loch im Boden ausgestattet war, versöhnt wurden, wählen immer mehr Menschen normale, vollwertige Toiletten und installieren sie auf dem Territorium ihrer Datschen. Außerdem gibt es jetzt eine große Auswahl an verschiedenen praktischen Geräten.

Auf dem Video - wie kann ich eine Toilette mit einer Toilette in der Datscha machen:

Wenn die Datscha alle Kommunikationen hat: Wasser, Abwasser, es gibt Elektrizität, dann hindert nichts, um die Toilette auszurüsten, in keiner Weise von der Stadt unterscheidbar. Wenn Sie jedoch planen, die Datscha und Winter zu verwenden, ist es notwendig, dass es Heizung hat: zentral oder individuell, sonst kann Wasser in der sanitären Ausrüstung einfrieren und das gesamte System unbrauchbar machen.

Anforderungen

Nicht bei jeder Datscha kann man genau die gleiche Toilette installieren, wie in einer Stadtwohnung. Meistens ausgewählte Geräte, die grundlegende Unterschiede aufweisen. Wir werden herausfinden, welche Anforderungen die Toilettenschüssel für eine Datscha erfüllen sollte.

Toilette in der Hütte mit Toilette

Da meistens auf einem Standard-Cottage für die Toilette eine separate kleine Struktur vorgesehen ist, sollte die Toilette leicht sein. Eine einfache Konstruktion hat normalerweise einen Holzsteg, der einem massiven Keramikgerät nicht widerstehen kann.

Die Toilettenschüssel, die für eine Datscha bestimmt ist, sollte in der Lage sein, ohne Wasser zu arbeiten. Fern von jeder Datscha gibt es eine Wasserversorgung, daher ist es wünschenswert, die Toilettenschüssel zu wählen, die mit einem Entwässerungsmechanismus ohne externe Wasserversorgung ausgestattet ist.

In der Landtoilette steht in der Regel kein Knie für jedes "urbane" Pendant zur Verfügung. Dies liegt daran, dass die Toilettenschüssel in der Regel nicht an ein zentrales Abwassersystem angeschlossen ist.

In der Villa Version der Toilette, eine spezifische Methode der Befestigung: eine einfache, elementare, ohne "Blähungen". Meistens wird das Gerät einfach mit Hilfe von Schrauben am Boden befestigt.

Material

Die Toilettenschüssel kann aus zwei Materialien hergestellt werden: Keramik (Porzellan, Porzellan) oder Kunststoff. Lassen Sie uns beide Optionen näher betrachten.

Keramik

Diese Option ist geeignet, wenn die Datscha Wohngebiet ist, sie wird auch im Winter genutzt, mit allen Kommunikationsmitteln ausgestattet, und es ist praktisch ein vollwertiges Gehäuse, nicht unterscheidbar in Bezug auf die Annehmlichkeiten einer Stadtwohnung. Es wird auch interessant sein zu wissen, wie man eine Toilette für eine Sommerresidenz wählt, und wie es richtig installiert werden kann.

Mit keramischer Toilettenschüssel

Kunststoff

Für eine Hüttentoilette - die akzeptabelste Option, und am häufigsten unter diesen Umständen verwendet. Die Plastiktoilettenschüssel ist leicht, billig und hat ein einfaches Design. Die meisten Datscha-Besitzer wählen diese Option für ihre "Stände". Für diejenigen, die verstehen möchten, wie das Biotoilet geruchlos und pumpend wirkt, lohnt es sich, auf den Link zu gehen und den Inhalt dieses Artikels zu lesen.

Mit Kunststoff-WC-Schüssel

Empfehlungen

Tipps für eine kompetentere Wahl eines Ferienhauses.

Eine Toilettenschüssel sollte kein Waschbecken haben, es sei denn, Sie planen eine Verbindung zu einem zentralen Wasserversorgungs- und Abwassersystem. Das Gerät sollte auch kein komplexes, "gehäuftes" Design sein. Im Idealfall, wenn die Toilette für die Datscha elementar, einfach, funktionell ist, wird es einfach zu installieren und zu demontieren, wenn nötig. Zur Reinigung der Senkgrube ist eine periodische Demontage des Gerätes notwendig.

Tipp: Bei der Auswahl eines Toilettenmodells für eine Datscha empfehlen wir Ihnen, auf solche zu achten, die keine Montage / Demontage von Elektrowerkzeugen erfordern. Schließlich ist der Zugang zu Stromnetzen im Land sehr schwierig, insbesondere wenn die Toilette eine eigenständige Struktur ist.

Es ist nicht notwendig, ein sehr teures Toilettenmodell auf einem saisonalen Cottage zu installieren. Solcher Luxus in den Bedingungen der kurzfristigen Sommerresidenz ist absolut ungerechtfertigt, und es ist unwahrscheinlich, dass es sich auszahlen wird. Außerdem ist es kein Geheimnis, dass im Herbst und Winter in Datscha-Siedlungen häufig Diebe die Verantwortung tragen: Es lohnt sich nicht, ihnen einen zusätzlichen Grund zu geben, in Ihr Haus einzubrechen.

Es ist am besten, eine Toilette zu kaufen, die eine breite Basis hat. Solch ein Modell wird stabil und zuverlässig sein, außerdem wird die Notwendigkeit beseitigt, Toilettensitze zusätzlich zu kaufen und zu montieren.

Auf dem Video - Empfehlungen zur Auswahl:

Achten Sie bei der Wahl einer fertigen WC-Kabine darauf, dass die Struktur über der Eingangstür ein Fenster hat. Dieses Fenster wird sowohl als Lichtquelle dienen als auch zur Belüftung dienen.

Im Sommer ist es bequemer und hygienischer, eine Stand-alone-Kabine in der Datscha zu nutzen. Wenn die Toilette intern ausgestattet ist, kann es in der Hitze eine Menge Unannehmlichkeiten verursachen, die mit dem Geruch, dem Schwärmen mit Fliegen und anderen Problemen verbunden sind. Aber niemand verbietet es, zwei Toiletten zu haben: Indoor für Winter und schlechtes Wetter und Sommer: für Gäste und eine heiße Zeit. Wenn Sie ein Treffen mit Nachbarn und Gästen in einem Landhaus vereinbaren, dann ist ein freistehender Stand sehr praktisch: Gäste müssen nicht jedes Mal ins Haus gehen, wenn sie die Toilette besuchen müssen.

Wie installiere ich?

Lassen Sie uns überlegen, welche Etappen der Montage einer Landtoilette notwendig sind, um dieses wichtigste Detail des Wohnens zu erreichen.

Die Installation der Toilette in der Hütte hängt ganz davon ab, welche Art von Jauchegrube Sie haben. Dies kann eine Grube sein von:

  • fertige Blöcke, Beton, Ringe;
  • aus dem Fass.

Blöcke

Wenn die Jauchegrube der ersten Option, dann die Installation der Toilette wird elementar sein: Sie müssen nur die Toilette auf dem vorhandenen Boden installieren, und befestigen Sie es auf dem Boden mit Schrauben.

Es wird empfohlen, bei der Installation Gummidichtungen zu verwenden, die das Gerät sicherer und behutsamer fixieren und es danach nicht mehr schwingen lassen.

In der Toilette zu riechen ist nicht zu lästig, es ist ratsam, für Belüftung zu sorgen. Um es zu installieren, wird normalerweise ein Rohr aus Asbest oder Kunststoff verwendet. Der Durchmesser des Entlüftungsrohrs sollte 10 cm und die Länge - ca. 3 m betragen.Es wird auch interessant sein, mehr darüber zu erfahren, wie man eine elektrische Bio-Toilette benutzt.

Achtung: Wenn sich die Toilette in der Nähe des Wohnhauses befindet, legen Sie das Ende des Lüftungsrohrs so an, dass es höher als das Wohngebäude ist. Ansonsten besteht die Gefahr, dass unangenehme Gerüche durch die geöffneten Fenster direkt ins Haus zu hören sind.

Fass

Wenn Sie sich für ein Faß unter der Senkgrube entscheiden, benötigen Sie vor der Installation der Toilette einen Adapter - eine Art Konus aus verzinktem Eisenblech. Es ist notwendig, um den Durchmesser des Abfalls des Abfalls im Fass zu begrenzen, da sonst der Boden herum verunreinigt werden kann. Der Konus muss sauber gemacht und installiert werden, wobei alle Risse und Verbindungen sorgfältig abgedichtet werden.

Im Video - Installation einer Toilette in der Hütte mit einer Toilette:

Hersteller und Preise

Wir werden die populärsten Hersteller moderner Landhäuser für heute kennenlernen, und wir werden die Preise für ihre Produkte erfahren.

Elissa

Die russische Marke, die moderne preiswerte Modelle von Landtoilettenschüsseln anbietet. Die Produktion befindet sich in der Region Belgorod, wo die preiswerte Logistik praktisch in allen Regionen des Landes (außer Fernost).

Vom Hersteller Elissa

Die Toilettenschüsseln bestehen hauptsächlich aus Keramik, was auch bei den meisten Käufern beliebt ist. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass die Keramikkonstruktion einen starken Boden und Kommunikation haben muss. Der Sitz und der Deckel sind aus Kunststoff.

Modelle sind klein, recht bequem und ihr Gewicht durch moderne Technologien wird erleichtert. Die Kosten für die Toilettenschüssel dieser Marke im Durchschnitt 2200 Rubel. Es wird auch interessant sein, mehr über die Landtoilette mit einer Dusche zu erfahren, und wie es mit Ihren eigenen Händen gebaut werden kann.

Santekbrjansk

Das Unternehmen bietet preiswerte Sommertoiletten aus Naturporzellan an. Die Produkte sind kompakt und leicht, wodurch sie perfekt in fast jedes Sommerprojekt passen. Die Kosten der Modelle beginnen bei 1478 Rubel.

Porzellan

Kirov Gesellschaft, die eine breite Palette von gewöhnlichen und Sommerhütten produziert, andere Rohrleitungen. Produkte sind aus echtem Porzellan, haben eine hohe Qualität und ein attraktives Aussehen.

Zu den Vorteilen der "Datscha" Toilettenschüssel dieser Marke gehören:

  • hohe Qualität der Rohstoffe;
  • starke Keramik;
  • eine praktische Schüssel mit einer Toilettenschüssel und anderen Pluspunkten.

Die Kosten des Toilettenmodells "Land" - 2176 Rubel.

Toilette mit Toilette

Wenn die Toilette selbst wir zu einem Preis und von einem halben tausend Rubel kaufen können, dann wird eine voll ausgestattete Landhäuschen-Toilette kosten natürlich teurer. Der Kauf kann entweder auf dem Baumarkt oder in einem Fachgeschäft erfolgen oder am jeweiligen Standort erfolgen.

Toilette mit Toilettenschüssel für Sommerresidenz

Der Durchschnittspreis einer mit WC ausgestatteten Landtoilette variiert heute zwischen 6.000 und 20.000 Rubel. Wenn es notwendig ist, alle Arbeiten "auf Turn-Key-Basis" durchzuführen: mit Installation, Verbindung und anderen Nuancen werden die Kosten nicht weniger als 10.000 Rubel betragen und 25.000 Rubel erreichen.

Und wenn Sie eine Senkgrube mit einem septischen Behälter an der Dacha ausstatten wollen, dann "wird" das Gerät einer solchen Toilette bereits in 15000-45000 Rubel. Aber wie werden die Kabinen mit Dusche und Toilette aussehen, und ob es möglich ist, dort einen Toilettensitz zu installieren, wird helfen, das Video aus dem Artikel zu verstehen.

Reinigung

Wenn Sie in eine Datscha-Toilette einsteigen, vergessen Sie nicht, dass diese Einrichtung regelmäßig gereinigt werden muss. Welche Stufen der Reinigungsarbeiten durchgeführt werden müssen, werden wir herausfinden.

Erstens, jedes Mal, wenn Sie zuerst sicherstellen müssen, dass eine Reinigung wirklich notwendig ist. Der Prozess ist nicht der angenehmste, daher ist es logisch, ihn durchzuführen, wenn es wirklich nötig ist.

Bereiten Sie alle notwendigen Werkzeuge und Geräte für eine erfolgreiche Arbeit vor. Reinigen Sie die Grube entweder mit einer mechanischen oder chemischen Methode. Im Falle der Verwendung der zweiten Option wird die Notwendigkeit der Demontage und anschließenden Installation der Toilette beseitigt.

Wenn Sie noch nie durchgeführt haben eine solche Arbeit aus und wollen nicht (nicht überraschend) zu nehmen, ist es am besten, assenizatorskaya Service-Mitarbeiter zu nennen, die sauber produzieren professionell, schnell und zu einem günstigen Zeitpunkt für Sie.

Wir haben die Besonderheiten der Einrichtung einer Landtoilette mit einer Toilette untersucht. Wie Sie sehen können, ist es sehr realistisch, Annehmlichkeiten in der Datscha zu haben, die mit einer Stadtwohnung vergleichbar sind. Moderne Hersteller und High-Tech-Materialien geben den Käufern die Möglichkeit, die Datscha auf die bequemste und zugleich preiswerteste Art und Weise auszustatten.

Dacha Toilettenschüssel: Arten von Gartenmodellen für die Datscha Toilette + Installationsmerkmale

Die Toilette ist ein praktisches Gebäude, das normalerweise zuerst auf einem Landgrundstück errichtet wird. Ohne es zu akzeptieren, können Sie einfach einen angenehmen Aufenthalt in der Datscha vergessen. Zu Beginn des Baus eines Wohngebäudes und bei Nutzung des Villenareals als Garten werden elementare Annehmlichkeiten benötigt.

Der Komfort der Toilette wird durch Faktoren bestimmt: Zugang zu Wasser, Geruchlosigkeit, Zuverlässigkeit der Konstruktion, Aussehen der Konstruktion und bequeme Datsche Toilette, die das Hausanalog vollständig ersetzen sollte. In diesem Material werden wir darüber sprechen, wie man es in der Praxis selbst macht.

Hier erfahren Sie mehr über die Arten von Toilettenschüsseln für die Gartentoilette und wie Sie das richtige Modell auswählen können. Darüber hinaus werden wir darüber sprechen, wie man eine Urlaubstoilette installiert. In dem Artikel finden Sie viele nützliche Tipps, Fotos und Videomaterialien von erfahrenen Profis.

Toilette für die Villa: Allgemeine Bestimmungen

Toilettenschüssel für Gartentoilette kann gekauft werden und wählt von einer großen Vielfalt der Produkte, die im Markt der gesundheitlichen Ausrüstung dargestellt werden. Wenn Sie die Eigentümer des Vorstadtbereichs retten wollen, können Sie ein Budget und nicht weniger praktische Gestaltung der Toilette mit ihren eigenen Händen bauen. Die endgültige Wahl trifft der Besitzer der Villa, aber vorher sollten Sie sich mit den möglichen Optionen vertraut machen.

Die Toilettenschüssel wird auf verschiedene Arten genannt: ein Podest, ein Thron, ein Podium. Funktionalität von verschiedenen Designs ändert sich nicht, aber die Art ihrer Installation unterscheidet sich.

Die Installation der Toilette in Form einer autonomen Unterkunft auf der Straße hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Freier Kompost. Wie Sie wissen, liefert die Latrine eine bestimmte Menge Dünger, deren Verfügbarkeit den Ertrag des Gartens erhöht.
  • Entladen der Haupttoilette im Land. Das Gelände ist selten mit der zentralen Kanalisation verbunden, während seine Funktionen von einer Jauchegrube oder einer Klärgrube übernommen werden, deren Volumen begrenzt ist.
  • Dacha-Bewohner müssen das Haus nicht betreten. Bei der täglichen Arbeit im Garten, Rezeption im Garten der Gäste, Ruhe in einem schattigen Pavillon und in anderen Situationen ist es bequemer, den nahe gelegenen Schrank zu besuchen.
  • Dekorative Wirkung der Struktur. Mit einer kreativen Herangehensweise kann das Design einer Datscha-Toilette ein attraktives und stilvolles Element des Gesamtdesigns der Datscha werden.

Eine in der Tiefe der Villa installierte Landtoilette ist ein notwendiger Bestandteil der ständigen Nutzung. Die im Sortiment angebotenen Materialien ermöglichen eine komfortable und ästhetische Konstruktion und die einfache Installation eines bequemen WC-Sitzes.

Betriebseigenschaften der Landtoilette erlauben seinen Gebrauch in irgendeinem Vorstadtbereich. Alle Gartenstrukturen erfordern keine Installation eines "Knies", da das Wasser in ihnen nicht stehen sollte.

Arten von Toilettenschüsseln für Gartentoilette

Für die meisten Menschen ist eine Toilette auf der Straße mit Unbehagen und negativen Emotionen verbunden. Wenn Sie jedoch eine moderne Landhaus-Toilette einrichten, können Sie eine praktische Toilette aufstellen, die es moderner und komfortabler macht. Insbesondere ist es das Verdienst der Hersteller von Sanitäreinrichtungen, die Verbrauchermodelle von Toilettenschüsseln für Senkgruben entwickelt haben.

Arten von Garten Toilettenschüsseln der Fabrikproduktion:

  • Kunststoff. Dies ist die häufigste Version von Sanitäranlagen für die Datscha. Der Rahmen und der Sitz der Toilette sind aus hochfestem Kunststoff, der Tank fehlt.
  • Keramik. Es zeichnet sich durch Ästhetik, Pflegeleichtigkeit, Langlebigkeit und hohes Gewicht aus, was die Installation von Geräten erschwert.
  • Holz. Kurzlebige Straßenstruktur, die eine Plattform mit einer Senkgrube und einem Loch ist. Es gibt verschiedene Konfigurationen von Toilettenschüsseln: in Form eines Stuhls, mit Sitz usw.
  • Trockenschrank. Um es zu installieren, müssen Sie keine Senkgrube ausheben, da sie im Gegensatz zu anderen Landhäusern in sich geschlossen sein kann. Abfälle fallen in ein spezielles Fach, wo sie mit Hilfe von Reinigungsmitteln entfernt werden.

Jede Gartentoilette sollte die Anforderungen erfüllen. Unter diesen sind die Leichtigkeit, Festigkeit, Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit der Struktur hervorzuheben. Es ist ebenso wichtig, dass die Toilettenschüssel für die Hütte bequem, einfach zu pflegen und erschwinglich ist.

Wenn Sie eine Toilettenschüssel mit einem großen Gewicht für die Installation in einem Ferienhaus wählen, besteht die Gefahr, dass das Gerät in die Grube fällt. Aus diesem Grund empfehlen erfahrene Fachleute, dass Datscha-Besitzer bevorzugtem Material den Vorzug geben. Es ist wünschenswert, ein Design zu wählen, das einfach und schnell montiert und entfernt werden kann.

Wie installiere ich eine Torf-Toilette?

Es gibt ein Modell der Toilette, das einen doppelten Vorteil bringt. Es ist eine Komposttoilette, die Dünger für Gartenpflanzen liefert. Betrachten wir sowohl die konventionellen als auch die biologischen Varianten.

Schritt # 1. Anordnung einer Jauchegrube

Um einen störungsfreien Betrieb der Toilette zu gewährleisten, reicht es nicht, eine Senkgrube zu graben und eine Plattform darauf zu installieren. Während des Betriebs einer solchen handwerklichen Konstruktion auf dem Land breiten sich unangenehme Gerüche aus. Auch besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit des Zusammenbruchs der Wände der Senkgrube.

Um Schwierigkeiten zu vermeiden, ist es notwendig, die Wände der Senkgrube mit Zementblöcken oder Ziegeln zu verstärken, und Torf sollte in das Loch gegossen werden. Es hilft, den unangenehmen Geruch zu beseitigen und vereinfacht die Verarbeitung von Abfällen zu Düngemitteln, die den Ertrag des Gartens erhöhen.

Das Gerät der Toilette für eine Sommerresidenz ist eine Kombination von 2 Teilen eines Designs:

  • Ober. Die Ausrüstung nimmt einen Sitz oder einen Sockel an, der von der gewählten Konstruktion abhängt. Alle Abfälle fallen in diesen Teil und steigen dann in die Senkgrube ab. Das System kann an die Klärgrube angeschlossen werden.
  • Niedriger. In der Senkgrube befindet sich eine Torfschicht und der Abfall wird recycelt. Es ist wichtig, dass die Grube geschlossen ist, andernfalls wird ein Teil des Abfalls in den Boden und in das Grundwasser fallen.

Beide Teile der Gartentoilette können eine beliebige Breite und Tiefe haben, wobei die Abmessungen der Struktur von den Bedürfnissen der Besitzer der Landschaft abhängen. Empfohlene Parameter: die Jauchegrube sollte mindestens 1 m und der Stuhl - mindestens 40 cm.

Der Eigentümer eines Vorstadtgebiets sollte wissen, dass es für den normalen Betrieb eines Straßenmodells nicht ausreicht, eine Senkgrube zu graben und eine Plattform zu bauen. Der Installationsprozess umfasst Maßnahmen zur zuverlässigen Stärkung der Struktur. Es ist notwendig, eine zuverlässige Grundlage zu schaffen und Maßnahmen zu ergreifen, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Die Jauchegrube sollte nicht nur ausgegraben, sondern auch verstärkt werden.

Die Installation einer Straßentoilette ist recht einfach. Dies eliminiert praktisch die Möglichkeit von Installationsfehlern und Unannehmlichkeiten bei der Verwendung von Geräten

Schritt # 2. Installation einer Bio-Toilette auf Torf

Auf einem ländlichen Gelände wird oft eine Torf-Bio-Toilette installiert, die tragbar oder dauerhaft installiert werden kann. Die Installation einer solchen Konstruktion ist nicht komplex und erfordert keine speziellen Fähigkeiten. Die Arbeit der Torf-Bio-Toilette basiert auf Kompostierung - Abfall wird mit Hilfe biologisch aktiver Komponenten in Kompost umgewandelt. Die Rolle der Komponenten spielt Torf oder seine Mischung mit Sägemehl.

Torf ist eine natürliche Komponente, die viele Vorteile hat. Die wichtigsten sind Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und die Fähigkeit, den Kompost als Dünger zu verwenden.

Gartentorf-WC hat folgende Vorteile:

  • Portabilität. Die Kabine kann an jeder Gartenseite montiert werden und bei Bedarf kann sie ohne spezielle Ausrüstung bewegt werden.
  • Kann als temporäre Toilette während des Baus des Hauses dienen, bis zur Organisation von Abwasser.
  • Einfache Installation und Wartung.

Der Bau einer Torf-Bio-Toilette besteht aus den Hauptelementen:

  • Oberes Reservoir. Es speichert Torf und den Verteilungsmechanismus.
  • Unterer Tank. Die Verwertung von Abfällen erfolgt in einem Behälter mit einem Volumen von 44-230 Litern. Eine Toilette mit einem Deckel ist darauf platziert.
  • Lüftungsrohr. Es beseitigt unangenehme Gerüche.

Die Torf-Toilette funktioniert aufgrund biologischer Prozesse der Abfallzersetzung erfolgreich. Die Verunreinigungen dringen in das untere Reservoir der Struktur ein und vermischen sich mit Torf und verwandeln sich in eine Futterumgebung für Mikroorganismen, die sie in Bestandteile zerlegen: festen Abfall, flüssige Fraktionen und gasförmige Bestandteile.

Je glatter die Röhre ist, desto effizienter wird der Belüftungsprozess. Richtig ausgewähltes Design reduziert die Wahrscheinlichkeit von unangenehmen Gerüchen in der Kabine und darüber hinaus.

Anweisungen für die Installation eines Kunststoffmodells

Um Zeit zu sparen und ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen, wählen Sie Modelle aus modifiziertem Kunststoff. Berücksichtigen Sie die Reihenfolge der Auswahl und Installation moderner Toiletten.

Schritt # 1. Wählen einer Toilettenschüssel aus Kunststoff

Kunststoff - relativ kostengünstiges, langlebiges, verschleißfestes und langlebiges Material. Die fertige Fabrikversion wird mehr kosten als ein Holztoilettensitz, da bei der Herstellung einer Kunststoff-Toilettenschüssel hochwertiges PVC verwendet wird. Beliebte Hersteller: Roca, Cersanit, Jika, Slavia, Colombo. Das Design einer Straßentoilette aus Kunststoff sorgt nicht für das Vorhandensein eines "Knies".

Gartentoilette aus Kunststoff - das ist die beste Option für einen Vorstadtbereich, mit folgenden Vorteilen:

  • Umfangreiche Auswahl an Formen und Farben.
  • Attraktives Aussehen.
  • Geringes Gewicht der Ausrüstung, die keinen signifikanten Druck auf den Boden ausübt.
  • Erhöhte Stärke und Haltbarkeit.
  • Hygienische und bequeme Bedienung.
  • Akzeptable Kosten von Produkten.

Unbedeutende Schwierigkeiten können auftreten, wenn eine Toilette in der Hütte in Form eines Fasses aus Kunststoff installiert wird. Für die Installation werden zusätzliche Materialien benötigt:

  • Blech aus Zink oder Edelstahl. Dient als Übergang zwischen dem ovalen Loch der Toilettenschüssel und dem runden Fass des Fasses.
  • Bretter. Dieses Material wird bei der Verlegung des Bodens benötigt.
  • Mastisch. Bietet zuverlässige Abdichtung im Bereich der Andockung von Strukturelementen.

Schritt # 2. Merkmale der Montage von Kunststoffmodellen

Es gibt verschiedene Modelle von Toilettenschüsseln aus Kunststoff. Abhängig von der Art der Produkte ist die Installation der Struktur unterschiedlich. Eine der einfachsten ist die Garten-Plastik-Toilettenschüssel, die der Form eines Eimers ähnelt. Es besteht aus einem zuverlässigen und langlebigen Kunststoff, der einer Belastung von bis zu 150 kg standhält. Der obere Teil des Produkts ist ein Kunststoff-WC-Sitz.

Eine Kunststoff-Straßentoilette ist auf einer Jauchegrube der entsprechenden Größe installiert. Der Eigentümer eines Vorstadtgebietes kann Probleme haben, wenn eine Grube zum Sammeln des Abwassers und nicht ein Loch, sondern ein in den Boden gegrabener Kanal verwendet wird. Tatsache ist, dass der Kunststoffhals des Fasses kleiner ist als der Innendurchmesser der Straßentoilette. Darüber hinaus ist der Hals des Fasses rund und der Auslass der Toilettenschüssel ist oval.

Um den Hals des Fasses und die Toilettenschüssel zu verbinden, können Sie eine Platte aus Verzinkung oder Edelstahl verwenden, die sich in Form eines Trichters faltet. Gleichzeitig sollte der untere Teil des Konus dem Durchmesser des Fasshalses und der obere Teil der Form und den Abmessungen des Toilettenauslasses entsprechen. Der obere Teil des Kegels ist in Form von Blütenblättern aus Kamille geschnitten, die mit selbstschneidenden Schrauben am Boden der Struktur befestigt sind.

Die Stellen der Fugen zwischen dem Fußboden und der Toilette aus dem Kunststoff werden vom Autokitt oder dem Silikon versiegelt. Um eine Plastiktoilette in der Hütte zu installieren, die ästhetisch ansprechend aussieht, wird die Struktur auf dem groben Bodenbelag befestigt, und um sie herum wird eine Abdeckungsabdeckung gelegt.

Einige Modelle von Gartentoiletten bieten kein Loch zum Befestigen am Boden. In diesem Fall ist es möglich, aus verzinkten schmalen Winkeln zu fertigen, mit deren Hilfe diese Sanitäreinrichtung auf dem Boden befestigt wird.

Nuancen der Montage einer keramischen Toilettenschüssel

Im modernen Markt der Sanitärtechnik sind im Bereich der klassischen Fayence WC-Schalen, ähnlich wie Modelle, die in den Hausbädern von Wohnungen und Häusern installiert sind vorgestellt. Vorteile von keramischen Produkten:

  • einfache Bedienung;
  • ästhetische Erscheinung;
  • Produkte können leicht mit Reinigungsmitteln gereinigt werden;
  • Keramik absorbiert keine unangenehmen Gerüche;
  • Hervorragend geeignet für den Einbau in ungeheizten Räumen.

Es sollte angemerkt werden, dass die Fayence-Boden-WC-Schüssel viel Gewicht hat, so dass sie nicht für die Installation auf Holzbohlen geeignet ist. Holz kann schweren Fayencen nicht standhalten, was zu unangenehmen Folgen führen kann. Diese Option ist optimal für Kapitalstrukturen mit betonierten Böden geeignet.

Ästhetische Keramik-Toilettenschüsseln zeichnen sich durch einen recht hohen Preis aus, in einigen Fällen sind sie teurer als die Konstruktion selbst.

Um eine keramische Toilettenschüssel im Gartenbereich zu installieren, muss der Boden in einer autonomen Sanitäreinheit verstärkt werden. Die Installation eines schweren Sitzes auf dem Holzboden ist nicht praktikabel. In der Wartung von Steingut fast nicht anders als Kunststoff. Keramik Gartentoilette länger, sieht teurer und ästhetischer aus.

Die Installation einer traditionellen keramischen Toilettenschüssel erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Im Boden des Badezimmers ein Loch machen, dessen Größe dem Innendurchmesser der Ausgabe der Fayence Toilette entsprechen sollte. Es wird empfohlen, es am Rand der Balken zu befestigen, auf denen das Produkt installiert wird.

Eine Fayence-Toilettenschüssel für eine Straßenküchen-Toilette wird an dem vorgesehenen Einsatzort angeordnet und die Befestigungspunkte sind markiert. Danach wird es entfernt, auf dem Layout des Lochs gebohrt, und auf der Basis der Oberfläche wird eine Schicht Dichtungsmittel aufgetragen. In der letzten Phase installieren Sie die Toilettenschüssel und schrauben Sie sie fest.

Ein hölzernes Baumuster für einen Garten errichten

Eine der häufigsten Optionen für einen selbstgemachten Toilettensitz ist die Schaffung einer breiten Holztreppe. Um es zu erstellen, müssen Sie einen minimalen Aufwand anwenden.

Schritt-für-Schritt Installationsanleitung:

  • Etwa 50% des Bodens sind mit Brettern bedeckt.
  • In der Mitte des Badezimmers ist in einer Höhe von 40 cm ein Querbalken montiert.
  • Dann ist der vertikale Spalt zwischen dem Boden und der Querstrebe geschlossen, die Oberseite der Struktur ist geschlossen.
  • Im oberen Teil des Designs ist ein ovales Loch geschnitten, das den Abmessungen eines Standard-Kunststoffsitzes entspricht.

Bei der Installation einer hölzernen Straßentoilette wird empfohlen, über der Senkgrube eine spezielle Lüftungsleitung mit einer Höhe von ca. 3 m anzubringen, um die Geruchsbelästigung in diesem Gebäude zu reduzieren.

Die Ausführung der hölzernen Plattform kann sich je nach den Vorlieben der Seiteneigentümer unterscheiden. Es ist jedoch zu beachten, dass die natürlichen Eigenschaften von Naturholz es nicht zulassen, dass dieses Material dauerhaft ist, deshalb ist es besser, alle Details mit speziellen Imprägnierungen zu behandeln.

Was ist gut für eine Toilette aus verzinktem Stahl?

Eine der budgetärsten Optionen - eine Toilette für eine Datscha aus galvanisiertem Stahl. Vorteile dieses Materials:

Die Toilettenschüssel aus Stahl ist ein Zylinder, der optimal für die Ausbringungshöhe mit Zulagen von oben und unten ist. Geringe Herstellungskosten einer Toilettenschüssel aus verzinktem Stahl machen sie besonders attraktiv für selten besuchte Ferienhäuser.

Das Rohr der notwendigen Parameter wird ausgewählt (die Höhe sollte von 40 cm sein, der Querschnitt innerhalb von 30-35 cm). Auf die Zugaben kleine Schnitte mit einem Abstand von 5 cm machen und die Enden um den Kreis in Form von Kamille biegen.

Die unteren Enden werden mit selbstschneidenden Schrauben am Boden befestigt, und die vorbereitete Sperrholzplatte wird mit der Oberseite verschraubt. Seine Breite sollte nicht weniger als 8 cm betragen.Die Basis ist auf die gewünschten Abmessungen eingestellt, der Kunststoff-Toilettensitzwird von oben mit Hilfe von Nieten befestigt. Das Design ist über dem Klärgrube installiert.

Um die Außentoilette vollständig zu machen, wird ein Rahmen um die Toilettenschüssel herum angebracht, die mit Brettern oder Sperrholzplatten bedeckt ist. In der Vorderwand machen manchmal eine Tür, aus diesem Grund stellt sich eine Speisekammer für die Lagerung von Haushaltschemikalien heraus. Die Toilettenschüssel aus galvanisiertem Stahl ist nicht besonders attraktiv, aber in jedem Bauernhof finden Sie die Materialien, die für die Installation der Struktur notwendig sind.

Nützliches Video zum Thema

Mit Rollen können Sie die Funktionen der Installation einer Gartengartentoilette untersuchen. Das Video enthält Schritt-für-Schritt-Anweisungen für die Montage des Geräts.

Mit eigenen Händen eine hölzerne Gartentoilette bauen:

Installation der Landtorftoilette:

Street Gartentoiletten verlieren nach der Anordnung des Hauptbadezimmers im Haus keine Relevanz. Bei der Ausstattung des Gebäudes spielt die Toilettenschüssel eine wichtige Rolle, die jedes Mal beim Besuch der Toilette genutzt werden muss. Daher sollte bei der Auswahl und Installation der Toilette mit aller Verantwortung vorgegangen werden. In diesem Fall müssen die Merkmale der Website, die finanziellen Möglichkeiten und die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

Oben sind die beliebtesten Optionen für die Einrichtung einer Straßentoilette. Unter ihnen sind bequeme und ästhetische vorgefertigte Toilettenschüsseln und selbstgemachte Strukturen.

Toilettenschüssel für Toilette im Freien

Eine separate Toilette ist fast ein obligatorischer Teil der Datscha. Das ist nicht einfach, „Star“ mit einem Loch im Boden, und so etwas wie eine Klobrille, ist jetzt für Urlaub Toiletten recht modern und hygienische Toiletten. Welchen wählen Sie eine Toilettenschüssel für eine Straßentoilette, damit die "Bequemlichkeit" bequem ist?

Warum brauche ich eine Straßentoilette im Land?

Die Straßentoilette in der Hütte kann entweder einfach oder einfach sein. Es kann nur im Sommer benutzt werden, um das Haus nicht zu betreten, oder es kann das Hausbadezimmer entladen, besonders wenn die Gäste zur Datscha kommen oder wenn die Familie groß ist. Zwei Toiletten sind bequemer für eine große Familie und aus dem Grund, dass der zweite benutzt werden kann, wenn der Haupt beschäftigt ist.

In einer Straßenküchen-Toilette kein Loch mehr in den Holzboden oder eine kleine Erhöhung machen. Diese Option ist unbequem und unhygienisch. Für ein Toilettenzimmer können Sie eine praktische Toilette wählen, die für Menschen jeden Alters geeignet ist.

Arten von Landtoilettenschüsseln

Die Hauptsorten von Toilettenschüsseln auf dem Cottage für eine Straßentoilette sind Porzellan und Plastik. Einige stellen die üblichen Toilettenschüsseln her, die für eine Wohnung bestimmt sind, aber es gibt auch praktischere Sorten, die für Toiletteneigenschaften im Land bestimmt sind, in denen es häufig keinen vollen Erröten gibt. Die "Apartment" -Version hat erhebliche Nachteile:

  • wenn es auf einem Holzfuß steht, kann es dem Gewicht der Struktur nicht standhalten, und der Stahlbeton ist ziemlich teuer,
  • Solch eine Toilette kann mehr kosten als die Toilette selbst.

Porzellan

Spezielle Porzellanmodelle, die weniger Platz bieten als die Wohnung, haben keinen Abflussbehälter. Sie haben keinen Boden, sie sind so konzipiert, dass sie oberhalb der Klärgrube installiert werden können. Das Loch im Boden der Toilette sollte breit sein, damit das Abwasser leicht in die Grube fallen kann und es leicht zu reinigen ist.

Ein Beispiel ist eine Toilettenschüssel des auf dem Foto gezeigten Dachny-Modells. Es hat einen Sitz, einen Deckel, es ist möglich, Wasser zum Spülen zu ziehen.

Kunststoff

Sie können auch eine Plastik-Toilettenschüssel für eine Hüttentoilette kaufen. Sie sind leicht, langlebig, sie sind leicht zu reinigen und zu entfernen, um die Grube (Klärgrube) zu reinigen. Sie sehen gut aus, es gibt eine große Auswahl an Farben und Formen.

Solche Modelle können entweder mit der Unterseite oder ohne sie sein. Um eine Klärgrube zu installieren, benötigen Sie ein Modell ohne Boden oder Sie können es schneiden.

Es gibt jedoch ein Problem beim Installieren einer solchen Toilettenschüssel für eine Hüttentoilette auf einem Kunststoffgräbenbehälter in der Form eines Fasses. Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Toilettenschüssel normalerweise oval ist und das Loch des Fasses rund ist.

Für die Installation werden zusätzliche Materialien benötigt:

  • Mastix - Automobil oder Silikon,
  • galvanisiertes Blech,
  • Bretter.

Für die Installation ist das Metallblech zu einem Konus gefaltet, von dem eine Basis der Größe des Lochs im Fass und die andere - der Größe der Toilette entspricht. Der Kegel wird mit einem Ende in das Loch des Laufs gelegt und das andere Ende wird an der Basis des Bodens befestigt. Die Verbindung des Konus mit dem Kunststoffzylinder ist mit Mastix überzogen. Als nächstes ist der Bodenbelag mit Teppich ausgelegt. Darauf legen Sie eine Toilettenschüssel und umgeben Sie mit einer Kreide. Dieses Loch muss zum Beispiel mit einer elektrischen Stichsäge geschnitten werden.

Schneiden Sie dann aus dem Blech einen ca. 20 cm breiten Streifen und schneiden Sie die Ränder des Lochs ab. Installieren Sie eine Kunststofftoilette und befestigen Sie sie fest am Holzboden. Die Gelenke sind mit Mastix bedeckt.

Mit seinen eigenen Händen

Die einfachste Holzversion der Toilette mit einem Plastiksitz kann alleine gemacht werden. Um dies zu tun, benötigen Sie einen Toilettensitz von einer gewöhnlichen Toilette und einem Brett. Wenn der Boden im Bad ist noch nicht halb verschleierte Bretter, stellten Sie dann die horizontalen Balken auf einer Höhe von 40 cm vom Boden und genagelt Bretter aus sie auf den Boden und horizontal, um die Art zu bekommen, „Zähler“. Darin wird ein Loch auf die Größe eines Toilettensitzes zugeschnitten und der Sitz fixiert. Diese Option ist hygienischer als herkömmliches Loch im Boden, Kunststoff-Sitz ist leicht zu reinigen und zu desinfizieren.

Sie können einen unnötigen, aber robusten Stuhl an die Toilette anpassen. Dies ist eher eine vorübergehende Option, aber wenn Sie einen Stuhl von ungewöhnlicher Form verwenden, wird das Badezimmer sehr kreativ sein. Der Sitz wird entfernt, ein dickes Sperrholz wird darauf gelegt und ein Loch wird ausgeschnitten. Von oben können Sie den Plastiksitz von der Toilette schrauben. Um die Beine herum ist ein Stuhl mit Plastik oder Sperrholz bedeckt. Die Beine des Stuhls sind mit Metallecken am Boden befestigt.

Eine weitere günstige Option ist die Verwendung eines Metallrohrs. Es sollte verzinkt und 30-35 cm im Durchmesser sein.Die Höhe des Rohres ist etwa 40 cm Der obere Teil ist mit einer Metallschere in Form von Blütenblättern geschnitten. Dann aus dickem (ab 8 mm) Sperrholzsitz ausschneiden und am Rohr befestigen. Die resultierende Konstruktion wird oberhalb der Grube installiert. Das Rohr für eine solche Toilettenschüssel kann unabhängig gekürzt werden, dann ist es besser, es oval zu machen.

Trockenschränke

Eine andere Version des Badezimmers ist eine Bio-Toilette. Es kann auf die Straße oder in das Haus gestellt werden.

Torf-Toiletten

Die sauberste Variante ist eine Torf-Bio-Toilette. Es ist eine Toilette in Form eines Containers, und nicht über eine Jauchegrube, was praktisch ist, wenn es keine sanitären Einrichtungen oder Klärgruben gibt.

Nach jedem Besuch wird der Inhalt des Behälters mit Torf bestreut, wobei ein spezieller Mechanismus verwendet wird, der an der Stelle angeordnet ist, an der die Toilettenschüssel einen Tank hat. Daher wird diese Option auch als Pulverlager bezeichnet. Torf absorbiert Feuchtigkeit und Geruch, beschleunigt die Zersetzung von Abfällen.

Torf Bio-WC kann entweder klein, etwas größer als eine Standard-Toilettenschüssel oder größer, mit einem sperrigen Behälter, der Räder für den einfachen Transport haben kann.

Um eine solche Toilette zu montieren, ist es einfach, Sie müssen es nur aus separaten Blöcken sammeln. Es ist praktisch, es riecht nicht, aber es ist nicht sehr billig, außerdem muss es von Zeit zu Zeit Torf kaufen. Diese Toilette kann allein hergestellt werden, dazu können Sie Behälter von 10 Litern mit herausnehmbaren Auskleidungen aus Polyethylen-Beuteln verwenden.

Tragbare Bio-Toilette

Diese Option beinhaltet eine Abfallrecycling unter dem Einfluss von chemischen Reagenzien. Es benötigt auch Wasser.

Im oberen Teil befindet sich ein Sitz und ein Behälter für sauberes Wasser. Im unteren - Abwassertank, wo sie verarbeitet werden. Recycled Abwasser in Form von Flüssigkeit, ohne unangenehmen Geruch, dann durch ein spezielles Plug-Rohr zusammenführen.

Das Problem dieser Sorte ist, dass die Reagenzien die Umwelt schädigen können, die in sie eintretenden Ammoniumverbindungen sind schädlich. Daher werden chemische Bio-Toiletten durch biologische ersetzt - in ihnen wird Abfall durch Bakterien zu einem Dünger verarbeitet, der im Garten sicher genutzt werden kann.

Bei der Auswahl eines Biotop für eine Datscha, achten Sie auf die Art der Spülung. Es wäscht sich um eine Kolbenpumpe.

Die Kolbenversion erfordert einige körperliche Anstrengungen, aber es ist einfacher im Design, ermöglicht es Ihnen, eine dosierte Wassermenge zu bekommen, kann es von Ihnen selbst repariert werden.

Die Pumpenoption ist komplizierter, sie erfordert weniger Aufwand beim Gebrauch, aber Wasser wird nicht dosiert, und Reparaturen werden nur von einem Spezialisten durchgeführt.

Die elektrische Bio-Toilette wird mit Batterien betrieben, sie müssen regelmäßig gewechselt werden. Dies ist die bequemste Option, zum Spülen einfach die Taste drücken.

Elektrische Bio-Toilette

Eine teurere und kompliziertere Version eines elektrischen Biotoilets ist an ein 220 V-Netz angeschlossen, Elektrizität ist für den Betrieb eines Verdichters notwendig, der festen Abfall trocknet. Flüssiger Abfall wird im Abwassersystem entsorgt. Die Elektrizität wird auch durch Lüftung gesteuert.

Diese Art von Trockenschrank benötigt keine Flüssigkeiten und Reagenzien. Feste getrocknete Abfälle können zu Kompost versandt werden.

Wie man eine Toilettenschüssel wählt

  • Im unteren Teil der Toilettenschüssel müssen Befestigungen angebracht sein, die eine feste Befestigung auf dem Boden ermöglichen.
  • Die Installation sollte einfach sein.
  • Die Öffnung unten sollte groß sein, damit die Landtoilette mit einer Toilettenschüssel leicht zu reinigen ist.
  • Wählen Sie für die Installation über der Grube ein Modell ohne Boden.
  • Der Preis sollte nicht zu hoch oder zu niedrig sein. Die optimale Option - die durchschnittliche Preiskategorie oder etwas niedriger. Keramische Modelle der inländischen Produktion sind etwa 2000 Rubel, Kunststoff-Modelle sind billiger.

Fazit

Bei der Datscha können Sie als gewöhnliche Toilette über eine Kloake oder eine Klärgrube und eine Bio-Toilette, in der alle Abfälle in einem Container recycelt werden, installieren. Toilettenschüsseln können Plastik und Porzellan sein, Sie können sie auch selbst aus Holz oder Metall machen. Es ist wichtig, dass es leicht installiert und entfernt werden kann, und vor allem - gewaschen.

Wie installiere ich eine Toilette in einem Privathaus?

Ein integraler Bestandteil des Badezimmers in jedem Apartment oder Landhaus ist die Toilette. Die Installation dieser Sanitärarmatur ist eine wichtige Etappe der Reparatur. Oft greifen viele Eigentümer auf die Dienstleistungen von Sanitärspezialisten für die Installation zurück. Trotzdem können Sie diese Arbeit selbst erledigen. Um die Installation einer neuen Toilette im Haus durchzuführen, ist es notwendig, das alte Modell zu entfernen, die notwendigen Werkzeuge einzukaufen und die Schritt-für-Schritt-Anleitung zu befolgen.

Vorbereitungsphase der Arbeiten

In der ersten Phase bedeutet die Installation einer Toilette in einem Privathaus die Stilllegung der Kaltwasserversorgung. Wenn für die individuelle Wasserversorgung der Toilette keine Vorkehrungen getroffen sind, sollte das Hauptventil angeschraubt werden. Nach diesen Manipulationen beginnen die Arbeiten an der Installation von Sanitärkeramik. Bevor Sie die alte Toilette entfernen, müssen Sie alle anderen Haushaltsgeräte im Badezimmer ausschalten, zum Beispiel einen Boiler oder eine Waschmaschine.

Die Demontage erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge. Das restliche Wasser wird aus dem Tank gegossen, der Versorgungsschlauch wird getrennt.

Gleichzeitig ist es besser, die flexible Struktur nachträglich durch ein neues Produkt zu ersetzen. Wasserversorgung aus Metall erfordert mehr Arbeit. Also ist es notwendig, einen Teil des Rohres abzuschneiden und dann einen flexiblen Schlauch an die Gewindeverbindung zu schrauben.

Der nächste Schritt besteht darin, die Befestigungselemente der Toilettenschüssel zu lösen, mit denen das Produkt auf der Bodenfläche befestigt wird. Normalerweise sehen diese Teile wie Schrauben aus, die abgeschraubt werden müssen.

Manchmal ist die Schüssel der Toilette auf dem Boden mit Zement verstärkt. In diesem Fall wird die gefrorene Lösung an der Verbindung mit der Bodenoberfläche von unten aufgebrochen. Nach dem Abkoppeln der Sanitäreinrichtung muss diese gekippt und aus der Schüssel mit der restlichen Flüssigkeit ausgegossen werden. Danach entfernen Sie den Sockel. Es kann gewellt sein, aus Gusseisen oder Kunststoff. Im ersten Fall ist der Abbau nicht schwierig.

Kunststoff- oder Gusselemente müssen demontiert werden. Dies ist notwendig für die Installation einer Wellwanne. Ein solches Teil kann sofort montiert und in der Steckdose befestigt werden.

In diesem Fall ist die Entwässerungswellung an der Stelle der Verbindung mit dem Abwasser mit einem Dichtungsmittel bedeckt. Vorläufig wird der Sockel gereinigt und eine Versiegelungsmasse wird hinzugefügt. Corrug muss fest in der Steckdose befestigt sein und den Eingang mit einem festen Tuch verschließen. Dies ist notwendig, damit ein schlechter Geruch aus dem Abwasser nicht auftritt.

Grundlagen des Abwassersystems

Wenn Sie eine Toilette mit eigenen Händen in einem Privathaus installieren möchten, müssen Sie die Struktur des Abwassersystems verstehen. Die Abflussrohre in Landhäusern sind in der Regel aus Gusseisen. Die inneren und äußeren Oberflächen solcher Produkte sind mit Ölbitumen bedeckt. Dies hilft, die Pipeline vor Korrosion zu schützen, da sie die negativen Auswirkungen von Wasser reduziert. Der Installation der Toilette geht somit zwangsläufig eine zuverlässige Abdichtung der Komponenten des Abwassersystems voraus.

Beim Einbau der Struktur in die Glocke wird der entstehende Spalt mit dem Stab abgedeckt. Darüber hinaus in der letzten Phase, Behandlung mit Zement-Sand-Zusammensetzung. Siphons, die die Funktion einer Wasserdichtung erfüllen, sind an den Entwässerungsanschlüssen an den Verbindungsstellen angebracht. Sie verhindern das Eindringen unangenehmer Gerüche in Wohnräume.

Für die Arbeit brauchen Sie nicht nur eine detaillierte und verständliche Anleitung, die erklärt, wie man eine Toilette in einem privaten Haus richtig installiert, sondern auch eine bestimmte Reihe von Anpassungen und Materialien. Während der Installation benötigen Sie:

  • Lumpen;
  • grobe Faser;
  • Schraubenschlüssel;
  • Knetbehälter;
  • Zement-Sand-Mischung;
  • gewellter Adapter;
  • Silikon;
  • bohren;
  • Korund Stein.

Zuerst müssen Sie die Art der Befestigung der Sanitäreinrichtung am Boden bestimmen. Befindet sich ein Zementestrich in dem Raum auf dem Boden, kann die Toilette mit Schrauben verbunden werden, die in den Dübeln befestigt sind. Bei einer anderen Methode werden Rohrleitungen auf einer Platte befestigt, die auf dem Boden montiert ist. Holz sollte stark genug sein - zu diesem Zweck ist es ratsam, eine Eiche zu wählen. Anker sind unter der Planke für die Zuverlässigkeit der Fixierung befestigt.

Der einfache Weg ist die Verwendung von Nägeln. Sie werden in einer diagonalen Reihenfolge geschlachtet. Die Nägel sollten zwei Zentimeter über dem Holzträger liegen. Bei der Bearbeitung auf der Oberfläche des Bodens wird eine Nut gebildet, die mit Zementmörtel gefüllt wird, die Platte wird von oben verlegt. Wenn das Teil fest im Zement fixiert ist, ist es notwendig, die Toilettenschüssel mit Schrauben zu befestigen. In diesem Fall sollten die Schrauben mit Solidol behandelt werden, damit sie nicht rotieren. Dann ist es notwendig, die Gummischeiben unter den Mützen der Befestigungen zu verstecken. So können Sie die Verformung des Toilettensitzes vermeiden.

Eine andere Bearbeitungstechnik beinhaltet die Verwendung von Epoxidkleber. Dazu wird die Oberfläche gründlich gereinigt und entfettet.

Dann wird es aufgeraut, mit Korundstein bearbeitet und wieder entfettet. Auf der Montagefläche des Produkts wird eine 5 mm dicke Harzschicht aufgetragen. Dann wird die Sanitäreinrichtung installiert und zuverlässig gegen die Bodenfläche gedrückt. Es wird nicht empfohlen, die Toilette 12 Stunden nach der Installation zu benutzen. Sie müssen den Kleber erstarren lassen. Epoxidkleber hat einen eher scharfen Geruch, daher ist es besser, den Raum nach Beendigung der Arbeiten für eine Weile zu verlassen.

Eine der wichtigen Voraussetzungen ist die zuverlässige Verbindung des Produktes mit der Kanalisation. Ein Teil der Wasserstelle ist vollständig mit der Entwässerung verbunden. Dies ist die sogenannte Wasserfreisetzung. Je nach installiertem System gibt es eine direkte und eine schräge Freigabe.

Die Rillen des Ausflusses werden mit einer speziellen Mischung aus Mini- und Leinsamenöl bedeckt, dann wird die Spule an dieser Stelle gewickelt. Denken Sie daran, dass es unzulässig ist, die Teile des Kabels unter den Rohren zu durchdringen, da dies zu Verstopfungen führen kann.

Das Abwasserrohr sollte von den Resten des vorherigen Dichtungsmittels gereinigt werden, wonach ein Auslass in ihm installiert wird. Das Ringloch muss mit Flagellaren aus Leinengarn bedeckt sein. In der nächsten Phase wird diese Lücke mit Zementmörtel abgedeckt. Alle Nähte werden ebenfalls verarbeitet.

Die letzte Stufe der Installation

In der letzten Phase wird der Spülbehälter installiert.

Die beliebtesten sind kompakte Produkte. Sie werden mit zwei Schrauben am länglichen Regal der Sanitärarmatur befestigt. Bei der Anlage des Behälters auf dem Abzweigrohr wird die Manschette angezogen, die dann nach draußen herausgeführt wird. Wenn die Düse an den Hals der neuen Installation angeschlossen wird, richtet sich ein Teil der Manschette oft auf und schließt sie mit dem Gelenkpunkt. Befestigungselemente sollten sorgfältig angezogen werden und in die Lücken von Gummidichtungen, wo sich die Metallelemente befinden, legen.

Installation einer Toilette in der Hütte

Die Installation einer Toilettenschüssel ist oft notwendig, da sich die Grundstückseigentümer oft auf Annehmlichkeiten auf der Straße beschränken müssen, was insbesondere in der kalten Jahreszeit nicht zum Komfort beiträgt. Wenn Sie eine Wasserleitung haben, ist es nicht so schwierig, einen normalen Toilettenraum in einem Haus außerhalb der Stadt zu organisieren. In unbeheizten Sommerhäusern gibt es jedoch oft kein Wasserversorgungs- und Abwassersystem.

Es ist notwendig, einige der Merkmale des Installationsprozesses zu verstehen, bevor die Toilettenschüssel installiert wird. Viele dieser Sanitäreinrichtungen beinhalten keine Kanalisation. Es gibt Stände mit einem eingebauten Hocker, unter denen sich eine Senkgrube befindet. Bei einer besseren Version des Abwassersystems wird eine Klärgrube verwendet, jedoch kann eine Toilette in einem ungeheizten Raum im Winter platzen.

Die Toilette auf der Straße für Ferienhäuser kann mit einem Lagertank - einer sogenannten Bio-Toilette, oder mit der Anordnung einer Jauchegrube gemacht werden.

Die erste Option ist einfach zu installieren, jedoch müssen Sie die Biosystemkapazität so oft wie möglich reinigen. Die zweite Art der Anordnung eines Badezimmers beinhaltet das Vorhandensein einer Jauchegrube oder einer speziellen Klärgrube. Die Toilette ist über ihnen angebracht. In diesem Fall weist ein Sanitärprodukt dieser Art ein spezielles gerades Knie auf.

Bei der Installation der Toilette im Land, müssen Sie die notwendige Entfernung zu diesem Gebäude beachten: nicht weniger als 15 Meter vom Haus entfernt.

Features Toilette in der Straßentoilette ist, dass in einem solchen Produkt Wasser nicht lange stehen sollte.

Sanitärkeramik für Cottages aus Keramik

Für Landhäuser wählen sie in der Regel keramische Toiletten. Diese Art von Rohrleitungen unterscheidet sich nur wenig von herkömmlichen Proben, mit der Ausnahme, dass kein Abwassertank vorhanden ist. Das Waschen von Verunreinigungen in der Senkgrube erfolgt durch normales Wasser aus einem zusätzlich installierten Schlauch. Diese Arten von Toilettenschüsseln sind ziemlich stark und können Gewicht bis zu 200 kg aushalten.

Aber der Boden in der Datscho-Toilette kann nicht immer mit einem beeindruckenden Fayence- oder Keramikprodukt zurechtkommen. Es sollte daran erinnert werden, dass es ratsam ist, einen solchen Klempner nicht auf einem Brett, sondern auf einem festeren Betonfundament zu verwenden.

Kunststoff-WC-Schüssel

Eine andere Art von Dataschränke sind Kunststoffprodukte. Dieses Gerät hat ein geringes Gewicht, ist aber stark genug. Sie können Proben mit einem Spülbehälter finden.

Merkmale der WC-Installation im Land

Um auf dem Boden des Toilettenschranks zu installieren, bohren Sie ein Loch in den Durchmesser des Lochs in der Toilettenschüssel. Dann muss das Produkt mit vier Schrauben mit Hüten befestigt werden. Schlösser zur Befestigung der Toilette werden mit Silikon behandelt, damit die Flüssigkeit nicht ausläuft. Nach dem Setzen der Dichtmasse ist die Toilettenschüssel einsatzbereit.

Die Zufuhr von fließendem Wasser zum Spülen ist optional. Dies ist nicht immer ratsam, da dies zu einer schnellen Befüllung der Senkgrube führt, was viele Unannehmlichkeiten verursacht.

Wenn das Gerät über einem Plastikbehälter oder einem Reservoir befestigt wird, muss man oft mit dem Problem eines anderen Abflusslochs und eines Fass-Empfängers umgehen. Die Toilettenschüssel hat eine ovale Form und der Lauf hat ein rundes Loch. Um diese Details zu kombinieren, verwenden Sie eine eingewalzte Platte aus verzinktem Stahl. Die untere Hälfte des Konus wird dann in den Zylinder gelegt und der obere Teil wird auf dem Boden fixiert. In Bezug auf den Durchmesser ist der hervorstehende Teil des Konus gewöhnlich größer als der Abflussauslass der Toilettenschüssel.

Vergessen Sie bei der Installation nicht die Abdichtung der Verbindung von verzinktem Stahl mit einem Tank und Boden. Tragen Sie dazu Silikon oder speziellen Mastix auf.

Die Installation einer Toilette in einer Berghütte ist eine einfache Aufgabe, vorbehaltlich der Einhaltung der Technologie und der Verfügbarkeit der notwendigen Werkzeuge und Materialien. Die Hauptsache ist, dass Sie versuchen, die Arbeit sorgfältig zu machen, indem Sie den Schritt-für-Schritt-Anweisungen folgen.

Toilette in der Hütte mit Toilette: wie man das Badezimmer mit Annehmlichkeiten ausstattet

Bewohner von Stadtwohnungen sind seit langem an die Annehmlichkeiten gewöhnt, die modernen Wohnraum bieten. Deshalb wollen auch wenige Menschen, wenn sie zur Ruhe kommen, eine solche Errungenschaft der Zivilisation als komfortable Toilette aufgeben. Dies ist nicht notwendig, denn im Garten können Sie natürliche Bedürfnisse mit Komfort senden, es ist genug, um eine Toilette-Klärgrube in der Hütte mit einer Toilette zu bauen.

Eine detaillierte Anweisung, die den Prozess beschreibt, wird nachstehend bereitgestellt.

WC in der Datscho-Toilette - Komfort einer Stadtwohnung in der Natur

Design-Funktionen

Sorten

Meistens handelt es sich bei einer Datscha-Toilette um ein kleines freistehendes Haus aus Holz, Schiefer, Wellpappe oder anderem Material, das nach dem Bau der Wohnung hinterlassen wurde.

Zuvor dachte niemand darüber nach, wie man eine Toilette in die Datscha stellt. In der Kabine wurde ein Toilettensitz oder eine Kiste angeordnet, in der ein passendes Loch gemacht wurde. Die Bequemlichkeit der Verwendung eines solchen Designs war nicht vorgesehen. Der Schwerpunkt im Design wurde auf die Funktionalität gelegt.

Konstruktionen mit einem Podest (auf einem Foto) werden seltener benutzt

Aber die Zeiten ändern sich, und die Toilette in der Datscha mit ihren eigenen Händen setzt immer mehr Menschen. Darüber hinaus gibt es in Fachgeschäften viele verschiedene Modelle, die für den Einsatz in suburbanen Gebieten vorgesehen sind.

Beratung! Wenn Ihr Ferienhaus mit den notwendigen Ingenieurnetzen - Wasserversorgung und Kanalisation - ausgestattet ist, können Sie einfach ein Standardgerät installieren, das in städtischen Wohnungen installiert ist. Wenn Sie beabsichtigen, eine solche Toilette im Winter zu benutzen - sollte die Datscha mit Zentralheizung ausgestattet werden, andernfalls kann Wasser in der Sanitärkeramik einfrieren und sie deaktivieren.

Wenn ein Einfamilienhaus als Toilette genutzt wird, müssen Sie spezielle Toilettenschüsseln mit folgenden Designunterschieden kaufen:

  1. Geringes Gewicht. Zu massive keramische Toilettenschüsseln, die in den städtischen Wohnungen benutzt werden, sind nicht für Landhäuser verwendbar, da heller Bodenbelag über einer Wanne ihr Gewicht nicht aushalten kann.

Die Toilettenschüssel für eine Datscha sollte ein geringes Gewicht haben

  1. Möglichkeit der Verwendung ohne Wasser. In der Regel sind freistehende Toiletten nicht mit fließendem Wasser ausgestattet, so dass klassische Modelle mit einem Abflussbehälter nicht verwendet werden können.
  2. Kein Knie. WC in der Toilette ist ohne Verbindung zum Kanalnetz installiert. Daher ist das Knie, das zur Bildung eines Septums dient, hier nicht geeignet (ein anderer Grund ist der Wassermangel).
  3. Spezielles Befestigungssystem. Dacha Armaturen werden mit herkömmlichen Schrauben am Boden befestigt. Komplexe Fixationssysteme sind hier nicht erforderlich und werden nicht verwendet.

Klassisches Design mit Knie und Abfluss passt nicht

Oft in der Hütte stellen Sie die Toilette, aus zwei verschiedenen Materialien. Sie können mehr über die Eigenschaften jedes Modells aus der folgenden Tabelle erfahren.



Nächster Artikel
Belüfter für den Kran: Wählen und installieren Sie eine Düse, um Wasser zu sparen