Der Mischer rotiert stetig


Nach mehreren Jahren der Arbeit wurde der Grohe Wasserhahn Griff straff. Ich zerlegte die Patrone, schaute auf die Platten und sah optisch sehr gut aus. Sie verschmierten die Überreste des alten Fettes, sammelten alles zurück und der Kranich begann sich viel besser zu drehen, aber immer noch nicht perfekt.
Da Grohe kein Originalfett in meinem Kit hatte, versuchte ich, es mit Silikonfett für Abwasserrohre zu schmieren, aber das Ergebnis war, dass der Kran sich enger bewegte.
Sollten die Arbeitsflächen von Keramikplatten generell gefettet sein?
Wenn ja, welches Fett sollten sie schmieren und vor allem wo in Moskau? Weder bei OBI, noch bei Leroy Merlin, noch auf dem Baumarkt in Strogino fand ich irgendwelche speziellen Schmiermittel für Mischer, obwohl ich sie in Sätzen mit Mischern sah.

Ich weiß nicht, über die Schmierung, und mein Mischer, als er begann zu enge Arbeit, machte ich aus, getränkte Patrone antinakipnym Lösung (kann in einer heißen Lösung von Citronensäure) und dann in Position gebracht, eine optimale Anstrengung Bundmutter zu schaffen (so einfach zu handhaben und nicht undicht ). Während normal.

Gerade heute habe ich eine Kartusche demontiert, es bewegten sich sehr enge Platten, es war trocken, mit Silikonfett verschmiert, nichts änderte sich. Wer weiß, warum Sie Schmierung benötigen, sagen Sie mir.

Serenky schrieb:
Ich weiß nicht, über die Schmierung, und mein Mischer, als er begann zu enge Arbeit, machte ich aus, getränkte Patrone antinakipnym Lösung (kann in einer heißen Lösung von Citronensäure) und dann in Position gebracht, eine optimale Anstrengung Bundmutter zu schaffen (so einfach zu handhaben und nicht undicht ). Während normal.

Und Spuren von Maßstab, während auf den Platten waren? Ich sehe sie einfach nicht. Soak in der Nacht ist kein Problem, das einzige Problem ist, dass, während die Patrone entfernt ist ich fahre ich kann nicht in der ganzen Wohnung enthalten.

dgin schrieb:
Gerade heute habe ich eine Kartusche demontiert, es bewegten sich sehr enge Platten, es war trocken, mit Silikonfett verschmiert, nichts änderte sich. Wer weiß, warum Sie Schmierung benötigen, sagen Sie mir.

Zumindest, um alle anderen beweglichen Teile des Gemäldes zu schmieren. Ich hatte Restfett von den Seiten der Platten, so denke ich, dass sie noch geschmiert waren, aber mit der Zeit nur mit Fett weggespült wurden.

Der Griff des Mischers dreht sich langsam - was soll ich tun?

Der Mischer spielt eine große Rolle bei der Schaffung von Komfort und Bequemlichkeit in der Küche oder im Badezimmer. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man alle Probleme löst, die sich daraus ergeben können. Einer der häufigsten Fälle ist der Fall, wenn der Griff des Mischers taumelt - was zu tun ist und wie man mit einem solchen Problem umgehen kann, ist es leicht zu verstehen, wenn die Gründe bekannt sind. Eines der häufigsten ist schmutziges Wasser, und eine enge Bewegung kann eine Folge von mechanischer Beschädigung oder Verschlechterung der Komponenten des Mischers sein.

Wie löst man das Problem?

Der erste Schritt besteht darin, den Mischer zu zerlegen, seine Teile und die Kartusche zu reinigen, dann zu sammeln und zu überprüfen. Denken Sie daran, dass es nur kostet, dies zu tun, wenn Sie die Fähigkeiten oder sogar das Wissen über eine solche Arbeit haben, sonst kann der Reparaturversuch völlig unwirksam sein. Wenn das Problem in schmutzigem Wasser ist, dann die Antwort auf die Frage, dreht der Mixer Knopf fest - was zu tun ist, wird eine gründliche Spülung und Reinigung der Komponenten dieses Geräts sein. Bei der mechanischen Art der Fehlfunktion ist es wichtig zu verstehen, was genau repariert werden muss, welcher Teil oder welche Komponente. Im Prozess des Mischers trocknet das Schmiermittel, das seine Umdrehungen glatt macht. Wenn dies der Grund für die enge Drehung ist, dann wird das Problem durch wiederholte Schmierung gelöst. Es ist zu beachten, dass nur eine hochwertige Schmierung hilft, sonst kann sich die Situation nur verschlechtern.

Fazit

Der Grund für die enge Drehung des Rührwerksgriffs kann schlechtes Wasser, mechanische Einwirkung oder der Einfluss der Zeit sein. Alle drei Optionen sind gelöst, jedes Problem kann beseitigt werden. Um sicherzustellen, dass der Wasserhahn Sie nicht so lange wie möglich stört, kaufen Sie nur in zuverlässigen Geschäften. Wenn der Reparatur-Mixer nicht mehr unterliegt, dann können Sie eine neue Website 5yuymov.rf Firma "5 Zoll" wählen. Dort finden Sie alles, was Sie für die Reparatur und Wartung von Sanitäranlagen benötigen, denn die Qualität der Arbeit hängt von unserem Komfort ab, der sich wiederum auf die Stimmung auswirkt. Wenn alle kleinen Details unseres Lebens richtig funktionieren, gibt es Zeit und Energie, etwas Großartiges zu tun, also kümmern Sie sich um Ihren Komfort.

So reparieren Sie einen Einhebelmischer mit Ihren eigenen Händen

Die Armaturen für die Küche oder für das Badezimmer mit Lämmern gehören schon der Vergangenheit an, in der man, um das Wasser zu öffnen, das Ventil abschrauben musste. An ihrer Stelle kommen neue und komfortable Armaturen mit einem Hebel. Bei solchen Modellen wird Wasser mit einem Griff geöffnet, der sich nach oben / unten und rechts / links bewegt. Up / Down - einstellbarer Wasserdruck, rechts / links - heißes und kaltes Wasser. Oft machen die Leute Reparaturen an der Küche oder am Bad, entfernen die alten, wenn auch geeigneten Klempner und installieren an ihrer Stelle ein neues, moderneres. Das ist verständlich: moderne Reparatur - moderne Sanitärtechnik.

Einhebelmischer werden entweder auf einer speziellen Stange mit Exzenter montiert und werden an der Wand montiert oder in einem speziellen Loch in der Spüle oder Spüle installiert und als Einspeisung bezeichnet.

Die Konstruktion eines solchen Krans ist recht einfach und die Reparatur des Einhandmischers kann mit den eigenen Händen erfolgen.

Der Hauptteil des Einhebelmischers ist eine Kartusche - ein Kunststoffteil, das die Wasserzufuhr regelt.

Um zu verstehen, wie man einen solchen Einhebelmischer mit eigenen Händen reparieren kann, muss man erst einmal herausfinden, wie es aufgebaut ist. Und es ist sehr einfach. In der Kunststoffpatrone befindet sich eine Hohlkugel, die Löcher zum Mischen von kaltem und heißem Wasser enthält. Der Ball dreht sich, umgeben von speziellen Gummimanschetten. Der Zusammenbruch tritt am häufigsten auf, weil die Gummibündchen abgenutzt sind und ausgetauscht werden müssen.

Um sich einen solchen Wasserhahn für die Küche zu reparieren, benötigen Sie:

  • Schraubendreher;
  • ein spezieller Sechskant zum Lösen der Befestigungsschraube;
  • Gummidichtungen zum Ersetzen von alten, abgenutzten.

Reparatur des Einhebelmischers mit eigenen Händen. Phasen der Umsetzung

Betrachten wir zum Beispiel die Reparatur eines Krans für die Küche. Vor Beginn der Reparatur muss das heiße und kalte Wasser, das in den Mischer gelangt, blockiert werden. Dazu müssen die Ventile an Rohren mit heißem und kaltem Wasser bis zum Anschlag verschraubt werden. Dann müssen Sie den Kranhebel anheben und das restliche Wasser aus dem System entfernen.

Schema des Geräte-Einhebelmischers.

Dann wird mit einem Sechskant die Befestigungsschraube am Griff gelöst und der Griff mit leichtem Schaukeln nach rechts und links aus dem Hahn genommen.

Wenn der Mischerknopf entfernt wird, erhalten Sie Zugang zu der Gewindeverbindung, die abgeschraubt werden muss. Diese Aktion öffnet die Kassette. An der Oberseite der Kartusche befindet sich ein Kunststoffteil. Es kann leicht mit einem Schraubenzieher in einer der Nuten oder mit einem speziellen Schlüssel entfernt werden. Unter dem Teil befindet sich ein Dichtungsring, der auf Beschädigungen überprüft werden muss. Sehr oft bildet sich ein Dichtungsmittel auf dem Dichtungsmittel, das vorsichtig mit einem sauberen Tuch entfernt werden muss.

Beim Einsetzen der Kartusche müssen die Löcher mit den Löchern am Sitz des Mischers ausgerichtet werden.

Wenn die Kunststoffmutter abgeschraubt ist, können Sie die Kugel aus der Patrone nehmen, um zu sehen, ob die Löcher verstopft sind. Dann werden die Gummidichtungen herausgenommen und neue werden an ihrer Stelle installiert. Dies ist leicht mit einem dünnen Schraubendreher möglich, mit dem Sie alte Dichtungen aufnehmen und herausziehen können. Mit demselben Schraubendreher können Sie anstelle der alten neue Dichtungen anbringen. All dies ist leicht genug, um selbst zu tun, ohne auf den Ruf eines Spezialisten zurückgreifen zu müssen.

Nach der Reparatur wird der Ball in Position gebracht und die Kunststoffmutter von oben gedreht. Am Ende ist der Mischerknopf angebracht und mit einem Befestigungsbolzen fixiert. Das ist alles. Öffnen Sie nun die Ventile an den Rohren und prüfen Sie die Funktion des Ventils.

Ein paar abschließende Worte

Es muss gesagt werden, dass Patronen für alle Modelle von Küchenarmaturen zum Verkauf stehen und manchmal ist es einfacher, eine neue Patrone zu kaufen, als eine alte zu reparieren. Aber das Reparieren von Kugelmischern mit ihren eigenen Händen ist keine Schwierigkeit. In diesem können Sie leicht überprüfen, selbst versuchen, es basierend auf den oben genannten Empfehlungen selbst. Diese Art von Sanitär ist sowohl in der Küche als auch in den Badezimmern installiert. Es kann sich im Aussehen unterscheiden, aber die innere Anordnung solcher Kugelmischer ist die gleiche. Überall ist eine Patrone installiert, in der sich der Ball befindet. Natürlich gibt es andere Designs von Patronen, aber mit dem Ball - die häufigste.

Manchmal ist der Mischer defekt, weil das Wasser schlecht aus dem Wasserhahn kommt. Öffnen Sie in diesem Fall vor dem Öffnen des Wasserhahns und Reparaturen das Gitter, das den Mischerhals bedeckt. Es kann nur schmutzig werden und kein Wasser einströmen lassen. Dies ist der Grund für den schlechten Druck. Sie müssen nur das Schmutznetz reinigen und zurücklegen.

Enges Öffnen des Wasserhebels

Empfohlene Nachrichten

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen ein registrierter Benutzer sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Melde dich in unserer Community an. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Melden Sie sich beim System an.

Oder melden Sie sich mit einem dieser Dienste an

Google empfiehlt

Unsere Empfehlungen

Installation von Gipskartondecke

andral hat ein Thema in Drywall Ceilings, 17. Januar 2005, Thema veröffentlicht

Dacha im Wald: Als Künstler hat Igor Shubin das Waldgebiet verändert. Lifkhaki für Sommerbewohner

KGB veröffentlicht einen Artikel im Landhaus, Hütte, Dienstag um 08:49, Artikel

Gaspistole HILTI GX 120

Sano veröffentlichte einen Artikel in der Tool and Equipment, 11. März 2012, Artikel

Selbst gemachte Haube auf einem Bulgaren für eine Diamantschale oder -bürste

FugenFührer veröffentlichte einen Blog-Eintrag im FugenFührer Blog, 13. Februar 2017, Blogeintrag

Kabelloser Perforierer TE 30-A36

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 29. April 2013, Artikel

Wie baue ich am besten eine Trockenbauwand auf?

Sander hat ein Thema in Arbeit mit Gipskarton, 3. März 2005, Thema veröffentlicht

Testtestsägen SCW 22-A und SCM 22-A

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 24. Dezember 2012, Artikel

Wie man die Scharniere in die Innentüren schneidet.

Sano veröffentlichte einen Artikel in der School of Repair, 15. Juni 2007, Artikel

Reparatur des Kranes (Einhebel-Keramikmischer)

Wir bevorzugen immer mehr Einwegkrane und installieren Sie in unseren Wohnungen in den Küchen und im Bad Einhebelmischer mit Keramikkartuschen. Double-Action-Mischer, für die LKW-Kran mit Gummidichtungen gehen in den Hintergrund. Und das ist nicht überraschend, seit Einhebelmischer mit einer Keramikpatrone haben eine Anzahl von Vorteile. Sie ermöglichen eine schnelle Anpassung von Wasserhöhe und Temperatur mit nur einem Hebel, was sehr praktisch ist und nicht nur Zeit, sondern auch Wasser spart. Danke Keramikkartuschen Solche Krane sind langlebiger und zuverlässiger als Kran-Achs-Boxen mit Gummidichtungen, die in Doppelmischern angeordnet sind. Einhebelmischer werden seit vielen Jahren verwendet, ohne die Kartusche zu ersetzen, wenn zusätzliche Feststoffe (Sand) in dem Leitungswasser durch zusätzliche Filter bereitgestellt werden.

Aber nichts hält ewig, auch Einhebel-Keramikmischer versagen im Laufe der Zeit. Wie kann auseinander nehmen Mischer, ersetzen Patrone und reparieren Kran mit den eigenen Händen, erfahren Sie ausführlich auf unseren Rat.

Ich möchte feststellen, dass diese Aufgabe nicht so kompliziert ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Mit der Reparatur eines solchen Kranes kann selbst eine Frau nur minimal umgehen Werkzeugsatz.

Sehen wir uns zuerst einige Punkte und Konzepte an, die uns helfen, den Mixer zu reparieren.

Das Prinzip des Einhebelmischers.

In einem Einhebelmischer wird eine Durchmischung von Wasser erreicht Patrone mit dem Keramikeinsätze. Dies ist das Hauptarbeitselement bei Einpunktmischern.

Kaltes und heißes Wasser aus der Wasserleitung gelangt in den Mischer. Dort wird es durch die Löcher in den Keramikeinsätzen der Kartusche geführt, deren Position und Größe durch die Stange eingestellt wird, auf der der Griff des Mischers befestigt ist. Am Auslass der Kartusche wird Wasser gemischt und fließt durch die Tülle aus.


Das Gerät der Keramikkartusche für den Mischer und die Gründe für die Fehlfunktion.


Vor der Reparatur müssen Sie wissen, dass sich die Kartuschen in verschiedenen Mischern unterscheiden können:

- Durchmesser (35-47mm, am häufigsten sind 35 und 40mm),

- die Anzahl und Form der unteren Öffnungen;

Daher beim Kauf Sie benötigen eine neue Patrone hab mit dir das Alte Muster, auf dem der Verkäuferberater des Sanitärgeschäftes das Original oder Analog abholt.

Die Kartusche hat ein Kunststoffgehäuse, das demontierbar und nicht demontierbar ist. Wenn die Kassette zusammenklappbar ist, repariere nicht, weil es nicht einfach ist, einzelne Komponenten (Ersatzteile) aufzuheben (es ist einfacher, eine neue Kassette zu kaufen).
Auf der Unterseite der Patrone befinden sich mehrere Löcher mit Gummi-Einsätze. Diese Einsätze spielen eine Rolle Dichtungen, Zum dichten Verschließen der Kartusche und des Mixers. Wenn diese Dichtungen beschädigt sind der Wasserhahn beginnt zu lecken.

Über den Patronenkörper hinausragt Stiel. Der Griff des Mischers wird auf diesen überstehenden Teil gelegt.

Der untere Teil der Stange wird in die Nut der Halterung der oberen Keramikscheibe eingeführt.

In zerlegter Form sieht die Kassette so aus:

Die Kartusche hat zwei Keramikscheiben, oben und unten.

Die obere Scheibe wird von einer Stange angetrieben, sie kann es rotieren und verschieben, mit Rotation (von links nach links Bewegung), sind die Löcher der oberen und unteren Scheiben ausgerichtet, so dass heißes und kaltes Wasser gemischt werden, und wann Vorurteil obere Scheibe (Auf- und Abbewegung) erhöht oder überlappt den Wasserkopf.

Gewöhnlich Keramikkartusche bricht zusammen wegen tragen sich zu bewegen Kunststoffteile Kartusche, wodurch die Keramikeinsätze nicht mehr so ​​eng anliegen und durch das Wasser zu fließen beginnen.

Im anderen Fall uwegen feiner Feststoffe (Sandkörner), die zwischen die Keramikscheiben gefallen sind, können die Keramikplatten selbst verschleißen, was ebenfalls zu einem Leck führt.

Dieses Problem kann gelöst werden, auf die folgende Weise. Entnehmen Sie die Kartusche aus dem Mixer (wie unten beschrieben), legen Sie sie auf eine Glas- oder Keramikoberfläche und tropfen Sie einige Tropfen um den Stiel saures Reinigungsmittel, zum Beispiel "Sanitär".

Drehen Sie die Stange in verschiedene Richtungen und lassen Sie sie für einige Stunden stehen. Es ist besser, Handschuhe zu tragen, damit die Säuren die Hände nicht reizen. Da sich in der Kartusche Kunststoff- und Keramikteile befinden, ist die Säure für sie nicht schlimm. Um das Metallgitter erreicht das Reinigungsmittel in der Regel nicht. Nachdem die Kartusche einige Stunden mit einem Reinigungsmittel ge - spült wurde, spülen Sie sie unter fließendem Wasser gut ab. Entwickeln Sie die Rute, indem Sie sie in alle Richtungen bewegen. Wenn das Problem weiter besteht, dann ist es der Verschleiß von Kunststoffteilen, also gehen Sie für eine neue Patrone, wenn das Lager leicht zu bewegen ist, dann können Sie das alte an Ort und Stelle installieren.

Die Theorie, die wir ein wenig studiert haben, begibt sich in die Praxis.

Wie man zerlegt Einhebelmischer

Benötigte Werkzeuge:

- Inbusschlüssel, in der Regel geeignet Größe 2-3 mm;

- verstellbarer Schraubenschlüssel (Größe nicht weniger als 35 mm.) oder Zange;

- kleiner Schlitzschraubendreher.

Einhebelmischer ist demontiert sehr einfach. Erste Reparatur, die erste Sache Wir schneiden das Futter ab heißes und kaltes Wasser auf dem Steigrohr. Wir öffnen den Wasserhahn und prüfen auf Wasser.

Wenn wir uns den Mischer ansehen, werden wir keine Befestigungselemente oder Muttern sehen. Normalerweise stellt sich die Frage: "Wie man diesen Hahn zerlegt?" Und die gesamte Befestigung ist gut unter dem Griff des Mischers versteckt. Daher erste Sache brauche Entferne den Griff. Heben Sie den Griff an und verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher, um einen dekorativen Stecker zu befestigen. Wir entfernen es.

Vorsichtig in das Loch schauen. Da drinnen ist Feststellschraube. Es wird normalerweise entweder mit einem Sechskant oder einem Schlitzschraubendreher abgeschraubt.

Die Sicherungsschraube lösen. Um zu verstehen, wo sich diese Schraube befindet, können Sie die Schraube auf den folgenden Fotos betrachten:

Wir nehmen den Hebel vom Kran und ziehen ihn gleichzeitig hoch.

Unter dem Hebel befindet sich in der Regel Schutzhülle. Wir schrauben es mit unseren Händen ab. Wenn die Hände gleiten, können Sie versuchen, die Abdeckung durch Tragen von Gummihandschuhen abzuschrauben.

Nachdem wir die Schutzabdeckung entfernt haben, sehen wir die Kartusche, mit der gedrückt wird eine breite Nuss.

Wir schrauben die Mutter mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel ab. Es gibt Varianten der Ausführung, wenn die Mutter innen versenkt ist, dann ist es notwendig, es mit Zangen mit langen Nasen zu schrauben.

Jetzt können Sie die Patrone bekommen.

Nehmen Sie es vorsichtig an der Stange und ziehen Sie es hoch.

Nimm die Patrone und geh um ein neues zu kaufen.

Dann, Installieren Sie eine neue Kassette, Überprüfen Sie die korrekte Ausrichtung der Löcher des Mischers und der Kartusche. Um dies zu tun, ist es notwendig, die Patrone ein wenig in der Fassung zu drehen, so dass die vorstehenden Führungen der Patrone in die Löcher am Körper des Mischers eintreten.

Montieren Sie den Mixer in umgekehrter Reihenfolge.

Mach das Wasser an und Überprüfen Sie die Dichtheit alle Verbindungen. Wenn die Anschlüsse kein Wasser durchlassen, ist der Kopf ausreichend und die Temperatur wird im normalen Modus geregelt - das bedeutet, dass die Reparatur des Einhebel-Keramikhahns erfolgreich abgeschlossen wurde! Und hab keine Angst. Die Hauptsache ist Ihr Wunsch zu lernen, wie Sie Reparaturen selbst durchführen.

Um das Kugelventil leicht zu drehen

Ein qualitatives Kugelventil unterscheidet sich von einem minderwertigen - durch Anstrengung beim Schließen oder Öffnen. Das Kugelelement ist bei minderwertigen Kränen in der Kunststoffschale nicht ganz fest eingespannt. Hieraus dreht sich der Kran ganz leicht. Daher beginnen Kugelventile von fragwürdiger Qualität schnell zu lecken. Bei Qualitätskranen darf keine signifikante Kraft auf das Ventil ausgeübt werden. Zum Beispiel ist es sehr unpraktisch, wenn das Ventil dicht ist. Auch sollte man beim Schließen (Öffnen) des Kugelhahns keine großen Anstrengungen unternehmen. Solche Manipulationen können zum Versagen der Gewindeverbindung der Rohre führen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn sich der Wasserhahn auf Metallplastik- oder Polypropylenrohren befindet.

Dieses Problem wird wie folgt gelöst. Bevor das Ventil montiert wird, muss es in den geschlossenen Zustand gebracht werden. Tragen Sie ein wenig Fett Typ "Lithola" auf die Oberfläche des Balles. Es ist am besten, dies von zwei Seiten zu tun. Danach das Ventil mehrmals schließen (öffnen). Fetten Sie die Schale der Kugel gleichmäßig verteilt. Der Kran wird beim Schließen leicht genug drehen.

Dann wird der Wasserhahn wie gewohnt montiert. Die auf diese Weise installierten Krane behalten ihre Drehfreudigkeit für mehr als ein Jahr. Befürchten Sie, dass das Schmiermittel im Wasser ist, nicht warum, weil diese Art von Schmiermittel nicht mit Wasser in Wechselwirkung tritt. Dieser Schmierstoff am Kranball bleibt erhalten.

Einhebelmischer Reparatur und Pannenschutz

Einhebel- oder Joystick-Mischer, die in Bädern und Küchen, Zweiventilkranen oder in die Wände eingebauten Kränen fast außer Kraft gesetzt wurden. Einhebelventile sind einfach zu bedienen und zu reparieren, haben eine lange Lebensdauer. Der Hauptvorteil ihrer Konstruktion ist, dass keine Metallteile aneinander reiben.

Arten von Mischern mit Hebel

Der Joystick-Mixer ist ein kompaktes Gehäuse mit einem Hebel-Hebel. Auf der inneren Struktur der Einhebelmischer sind Kugel und Patrone.

Der Mechanismus des Kugelmischers in der Sektion

Die Vorrichtung des Mischers mit dem kugelförmigen Mechanismus impliziert, dass das Mischen von Wasser in einer kleinen Kugel stattfindet, die sich in der Ummantelung befindet und auf den Dichtkissen (Sättel) ruht. Drei Löcher im Ball sind für heißes, kaltes und bereits gemischtes Wasser ausgelegt. Der Raum innerhalb des Balls wird als Mischkammer bezeichnet. Durch Drehen der Einstellstange (Mischerschalter) ändert sich der eingehende Wasserdruck, sowohl kalt als auch heiß, und seine Temperatur und Abgabekopf ändern sich ebenfalls. Alles hängt davon ab, wie sehr sich das Loch in der Kugel und das entsprechende Einlassloch überlappen.

Zum Mischen von Wasser in einem Kartuschenmischer wird eine Kartusche aus einem Paar keramischer Platten (Scheiben) mit Löchern verwendet. Bei dieser Konstruktion ersetzen die Scheiben die Kugel: Der Druck und die Temperatur des Wassers, das aus dem Hahn fließt, hängen von dem Grad der Überlappung zwischen den Löchern in der oberen und unteren Scheibe ab. Wenn Sie Kartuschenkrane haben, beschränkt sich die Reparatur des Mischers in der Küche oder im Badezimmer normalerweise auf den Austausch der Kartusche.

Probleme bei der Bedienung des Einhebelmischers

Obwohl Einhebelmischer als sehr zuverlässig angesehen werden, können sie auch Probleme verursachen. In den meisten Fällen ist eine Reparatur für Undichtigkeiten, Risse, verringerten Kopfdruck, schlechte Regulierung (plötzlicher Wechsel von kaltem Wasser zu heißem Wasser) erforderlich.

Probleme beim Waschen

Sie merken die konstante Feuchtigkeit und bemerken das sich ansammelnde Wasser unter der Spüle. Was zu tun ist? Vor allem der Verdacht auf Siphon oder Wellschläuche aus Edelstahl. Wenn sie in Ordnung sind und die Spüle gut abgedichtet ist, überprüfen Sie den Wasserhahn selbst.

Ein falscher Sitz des Mischers am Spülbecken und die Verschiebung der Dichtung zur Seite können zu starken Undichtigkeiten und dringenden Reparaturen führen.

Probleme von oben - Probleme mit Wasserhähnen

  • Ein typisches Problem bei Kugelmischern ist der schnelle Verschleiß von Gummi- oder Teflonsätteln, auf denen der Ball aufliegt. Dies führt zu Wasserlecks. Um diese Fehlfunktion des Mischers zu vermeiden, können Sie die Dichtungen alle zwei bis drei Jahre wechseln.
  • Scheibenmischer brechen aus hartem, verstopftem Wasser. Auf den miteinander eng verbundenen Keramikflächen befinden sich Späne und Kratzer. All dies führt zu Undichtigkeiten und einer Abnahme der Mischgenauigkeit. In diesem Fall muss die Patrone ausgewechselt werden.
  • Ein anderes häufiges Problem bei Plattenmischern ist eine schlechte Regelung. Dies ist ein häufiges Problem von billigen Modellen, die einen zu kleinen Einstellwinkel haben. Wählen Sie Patronen und Mischer von bewährten Marken und Herstellern, mit einer langen Lebensdauer, mit einem Einstellwinkel von bis zu 15 °.

Probleme der allgemeinen Ordnung - Wasser sickert durch einen Mischer

  • Ein falsch installierter Hebel kann zu dauerhaften Lecks in der Küche führen. Wenn die Ursache für unbefriedigende Arbeit darin liegt, dann muss der Kran während der Montage berührt und der Hebel fest eingestellt werden.
  • Einige Fehler erfordern die Installation eines neuen Mischers. Dies sind Risse in der Mischkugel oder im Gehäuse. Wenn es Risse gibt, ist in der Nähe des Mischers immer eine Wasserpfütze. Das gleiche kann mit dem Verschleiß der O-Ringe in der Auslaufeinheit sein.
  • Das Problem hängt möglicherweise nicht mit der Mischkammer zusammen. Die Druckreduzierung ist normalerweise auf Verstopfung des Belüfters am Ausgang des Wasserhahns zurückzuführen.

Reparatur des Einhebelmischers mit Kartusche

Reparieren Sie den Mischer mit der Kartusche, die Sie mit dem Abbau beginnen müssen. Bevor Sie den Einhebelmischer zerlegen, schalten Sie das Wasser aus und entleeren Sie den Rest der Wasserhähne. Eine Schale oder zumindest ein Abflussloch wird empfohlen, um etwas abzudecken.

Einhebel-Kartuschenmischer in einem Abschnitt

  • Schrauben Sie die Mutter vom Luftsprudler vom Wasserhahn ab. Normalerweise kann dies von Hand gemacht werden.
  • Entfernen Sie die Zierkappen, lösen Sie die Schrauben, mit denen der Hebel befestigt ist. Um dies zu tun, benötigen Sie einen Sechskantschlüssel oder einen Schraubenzieher mit einem geeigneten Stich. In extremen Fällen können Sie einen Bohrer mit einem dünnen Bohrer verwenden. Um herauszufinden, welchen Kopf die Schraube hat, zünde die Taschenlampe in das Loch an. Es ist notwendig, vorsichtig zu handeln: Wenn Sie den Schlitz brechen, wird die Demontage des Mischers viel schwieriger Aufgabe. Wenn die Schraube nicht zugänglich ist, verarbeiten Sie sie WD-40, warten Sie ein wenig und versuchen Sie es erneut.
  • Entfernen Sie den Hebel: Ziehen Sie ihn hoch. Dies sollte vorsichtig durchgeführt werden: Bei einigen Modellen erfordert das Anheben des Hebels einige Anstrengungen.
  • Nach dem Entfernen des Hebels sehen Sie eine dekorative Kappe. Nehmen Sie es heraus: Es ist aus Kunststoff oder zerbrechlichem Metall, und von Hand abgeschraubt. Wenn nicht, versuchen Sie es vorsichtig mit einer Zange oder einem Gasschlüssel zu drehen.
  • Entfernen Sie nach dem Entfernen der Kappe die Sicherungsmutter, unter der sich die Kartusche befindet. Um dies zu tun, benötigen Sie einen schwedischen verstellbaren Schraubenschlüssel oder einen Schraubenschlüssel.

So kaufen Sie eine Ersatzkeramikpatrone

Patronen haben unterschiedliche Lochdurchmesser. Daher ist es wichtig, eine defekte Patrone in Ihren Händen zu haben, wenn Sie eine neue kaufen. Zusätzlich zu den verschiedenen Durchmessern gibt es verschiedene Arten von Haltern auf der unteren Plattenseite. Bevorzugen Scheiben mit Silikondichtung und von namhaften europäischen Unternehmen. Dann müssen Sie den Mixer für die nächsten Jahre nicht reparieren.

Keramische Single-Shot-Cartridge in Parsing

Installation einer neuen Kartusche und Montage des Mischers

Die Montage des Kranes nach dem Ersatz der Patrone geschieht in der umgekehrten Reihenfolge:

  • Reinigen Sie den zylindrischen Hohlraum des Gehäuses mit einem weichen Tuch. Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse intakt ist. Entfernen Sie den Kalkstein.
  • Setzen Sie die Patrone ein. Für eine korrekte Installation sind Zentriervorsprünge vorhanden. Es bleibt nur, um sie mit Depressionen im Körper zu kombinieren.
  • Ziehen Sie die Sicherungsmutter ohne übermäßige Kraft fest. Ansonsten können Sie die Kartusche selbst oder die darunter liegenden Dichtungen verformen. Und dies wird neue Lecks verursachen. Ziehen Sie es deshalb halb fest und schalten Sie das Wasser ein. Wenn es an den Seiten der Gehäuselöcher herausragt, schalten Sie das Wasser aus und ziehen Sie ein wenig mehr fest. Ziehen Sie die Mutter weiterhin ein wenig an, bis der Körper nach dem Einschalten des Wassers trocken ist.
  • Dann gehen Sie in umgekehrter Reihenfolge der Demontage vor: Setzen Sie die Kappe auf, stellen Sie den Hebel ein und befestigen Sie ihn mit einer Schraube, setzen Sie die Stecker mit Kalt- und Heißwasseranzeige.

Reparatur des Einhebelmischers mit Kugelblock

Die Probleme eines Einhebelkrans mit einer Kugel werden gewöhnlich durch das Versagen des Ventilmechanismus verursacht. Der mit der Schraube befestigte Hebel wird wie bei einem Mischer mit einer Kartusche entfernt. Die gewölbte Metallkappe, die sich darunter befindet, fixiert den gesamten Ventilmechanismus im Körper. Unter der Kappe befindet sich eine Kunststoffnocke, die die Bewegung des Steuerhebels einschränkt. Von der Unterseite des Nockens ist eine kuppelförmige Unterlegscheibe für den Paßsitz zum Kugelmischer. Die Vorrichtung des Balls und das Mischprinzip wurden bereits oben beschrieben.

Der Ball liegt auf den Gummisätteln, die durch Federn gedrückt werden. Unten, in dem Teil der Auslaufeinheit, ist der Mischer mit dem Kugelmechanismus in der gleichen Weise angeordnet wie ein Mischer mit einer Keramikkartusche.

Demontageverfahren

  • Entfernen Sie die rot-blauen Plastikfolien und schrauben Sie den Hebel wie oben beschrieben ab. Der Unterschied besteht darin, dass der Stift, aus dem der Hebel gedreht werden soll, nicht polymer und rechteckig, sondern metallisch ist, mit einem Gewinde zur Befestigung der Schraube.
  • Entfernen Sie die Kuppelkappe. Es kann mit Splines zum einfachen Greifen ausgestattet werden. Aber wenn es keinen Schlitz gibt, benutze einen Schraubenzieher: stecke ihn in die Nut und haue ihn vorsichtig im Uhrzeigersinn und reiße das Teil von der Stelle. Sie können kruglogubtsy auch verwenden, indem Sie sie in die Rillen von innerhalb der Kappe bringen.
  • Nach dem Entfernen der Kappe entfernen Sie den Nocken mit der Unterlegscheibe. Säubere sie von Schmutz mit Lumpen.
  • Entfernen Sie den Mixerball und untersuchen Sie seinen Ventilteil.
  • Entfernen Sie die Ventilsitze. Sie bekommen es einfach mit einem dünnen Schraubenzieher. Mit einer Pinzette oder einem Schraubenzieher können Sie die Druckfedern unter den Sitzen erreichen.
Schema der Montage und Reparatur von Einhebel-Kugelhahnmischer

Typische Probleme des Kugelventilmechanismus

Lecks oder übermäßige Geräusche können durch folgende Fehler verursacht werden:

  • Der innere Teil der Kuppel war verschlissen oder stark verschmutzt, oder das Nest in der Hülle, wo der untere Teil der Kugel ruht. Diese sphärischen Hohlräume müssen gründlich gereinigt werden.
  • Abnutzung des Balles. Risse und Rillen können darauf erscheinen. All dies wird durch schmutziges und hartes Wasser mit Beimischungen von festen Partikeln verursacht. Das Entfernen ist nur durch den Ballwechsel möglich.
  • Abgenutzte Ventilsitze. Wenn sie schlecht am Ball kleben, wird Wasser durchgelassen. Sie müssen auch ersetzt werden.
  • Die schlechte Passform der Sättel kann nicht nur durch ihren Verschleiß, sondern auch durch die Schwächung der Federn verursacht werden. Die Frage wird gelöst, indem die Federn durch neue ersetzt werden.

Einhebelmischer mit Kugelmechanismus zusammenbauen

Es wird in der umgekehrten Reihenfolge durchgeführt, mit Reinigung und Schmierung der alten Teile und Ersatz der neuen Teile:

  • Reinigen Sie den Kranhohlraum.
  • Setzen Sie in die Sättel neue Federn ein und legen Sie die Baugruppe in die dafür vorgesehenen Buchsen.
  • Die gereinigte Kugel wird mit Silikonfett geschmiert. Der Ball wird in den Körper des Mischers eingeführt.
  • Eine Unterlegscheibe mit einer Nockenscheibe ist installiert. Für die korrekte Montage im Körper gibt es eine Nut, die mit einem Vorsprung an der Nockenwelle kombiniert werden sollte.
  • Reinigen Sie die obere Kappe aus Metall und befestigen Sie sie. Es ist wichtig, Verzerrungen nicht zuzulassen.
  • Legen Sie die Metallstange auf und schrauben Sie den Hebel fest, um das Wasser einzustellen.

Probleme mit dem Auslaufblock

Wenn das Wasser aus dem Einhebelmischer höher und tiefer fließt als der rotierende Auslaufblock, ist dies auf den Verschleiß der Dichtungen zurückzuführen. Als Dichtungsmittel verwenden Gummiringe, selten - Manschetten. Um die Ringe zu ersetzen, müssen Sie den Mixer wie folgt zerlegen:

  • Nach dem Entfernen der Kartusche muss die Schwenkseite vom Gehäuse abgenommen werden. Wie dies zu tun ist, wird beim Zerlegen deutlich. Bei einigen Modellen ist diese Einheit angehoben. Auf dem Körper ist es mit einer speziellen Kupplung verriegelt. Meistens wird die Tülleneinheit jedoch nach unten entfernt, wo sich der gewellte flexible Schlauch anschließt. Um das Gerät zu entfernen, muss es zerlegt werden, bis der Mixer aus der Spüle oder dem Waschbecken genommen wird.
  • Auf der Unterseite des ausgebauten Rührwerks die ringförmige Mutter abschrauben und den darunter liegenden Fluorkunststoffring entfernen.
  • Jetzt können Sie den Ausguss aus dem Körper entfernen, indem Sie ihn nach unten ziehen. An Gelenkstellen mit dem Gehäuse finden sich verschlissene Gummidichtungen. Es sollte gekauft werden, um die gleichen neuen, und gleichzeitig und ersetzen die Fluorkunststoffringe auf der Oberseite und unten vor der Installation des Mischers.

Riss in dem Fall

Dieser Fehler ist sofort bemerkbar und erfordert den Austausch des gesamten Mischers. Einige Hausmeister verwenden Silikondichtungsmittel, um die Schale zu "reparieren". Aber das ist eine vorübergehende Maßnahme. Bald müssen noch in den Laden für einen neuen Mixer gehen.

Verstopfter Aerifizierer

Wenn Sie bei den offenen Wasserhähnen nicht genügend Druck sehen, kann das mehrere Gründe haben. Dies ist ein Verstopfen in Rohren und Einlassschläuchen und nur ein schlechter Druck im Wasserversorgungsnetz. Es kann aber auch eine Verstopfung des Belüfters am Rohrauslauf sein. Zur Reparatur den Luftsprudler abschrauben. Wenn die Handkraft nicht ausreicht, verwenden Sie den verstellbaren Schraubenschlüssel. Auf dem Belüfter befinden sich Splines zum Verdrillen. Auf der Innenseite des Netzes finden Sie eine Masse von festen Partikeln und Schichten, die den Wasserfluss verhindern und den Kopf reduzieren. Das Netz kann unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Wenn der Schmutz zurückbleibt, zerlegen Sie den Aerifizierer und reinigen Sie die Löcher manuell mit einem Zahnstocher oder einer Nadel.

Vermeidung von Schäden am Mischer mit einer Patrone oder Kugel

Wenn die Rohrleitungen ständig repariert werden müssen, ist die Qualität des Wassers in den Rohren der Wasserleitung in Ihrer Region nicht zufriedenstellend. Es lohnt sich, über die Installation von Filtern nachzudenken. Herkömmliche mechanische Filter, die mit Wellschläuchen verbunden sind, verlängern die Lebensdauer von Rohrleitungen im Haus erheblich. Suspensionen und Ablagerungen aus Wasser werden die Silikon- und Gummiteile sowie die Kugel und Keramik des Ventilmechanismus des Krans nicht so schnell waschen.

Reparatur des Einhebelmischers: Gerät und Reparatur mit eigenen Händen

Krane mit einem Hebel ersetzen schnell die traditionellen Tore in Wohnungen und Häusern. Aber egal wie praktisch solch eine moderne Installation, es scheitert regelmäßig aus einer Vielzahl von Gründen. Um nicht jedes Mal vergeudet zu werden, um einen neuen Kran zu kaufen, ist es sinnvoll, sich mit den Störungsursachen auseinanderzusetzen und die selbständige Reparatur des Einhebelmischers zu meistern.

Features des Geräts solcher Geräte

Ball, Einhebel, Joystick, klappbar - das sind die Namen des Mischers, der nur mit einem Hebel bedient wird. Einen solchen Kran zu verwenden ist einfach und bequem: Die Bewegung des Hebels entlang der Vertikalen passt die Wassermenge an und durch horizontales Drehen wird die entsprechende Temperatur eingestellt.

Die innere Anordnung von Einhebelmischern besteht üblicherweise aus zwei Arten: einem Kugelmechanismus oder einer Keramikkartusche. Das Zentrum der Konstruktion des Kugelmechanismus ist eine kreisförmige Mischkammer. Es sieht aus wie eine hohle Metallkugel, in der drei Löcher gemacht werden.

Kaltes Wasser fließt in eines der Löcher und heißes Wasser tritt in das andere Loch ein. In der Kammer werden die Ströme gemischt und dann einem dritten Loch zugeführt, das mit einem Auslaufmischer verbunden ist. Der Steuerhebel bewegt die Kugel derart, dass die Lücken in diesen Löchern reguliert werden, d.h. Ändern Sie die Menge an heißem und kaltem Wasser, die in die Mischkammer eintritt, und die Abmessungen der ausgehenden Strömung.

Eine Keramikkartusche besteht aus zwei oder drei Platten. Im unteren Teil, wie beim Kugelmischer, gibt es drei Löcher mit genau den gleichen Funktionen: heißes Wasser, kaltes Wasser, Mischfluss. Das Mischen von heißem und kaltem Wasser erfolgt jedoch oben am Gerät.

Die Mischer beider Typen arbeiten ungefähr gleich, aber sie reagieren auf unterschiedliche Weise auf die Betriebsbedingungen. Zum Beispiel sammelt sich in einer Keramikpatrone eine Kalksteinablagerung fast nie an. Tatsache ist, dass die Platten in einer solchen Vorrichtung sehr dicht aneinander befestigt sind, wobei die Größe der Lücke mit den Parametern des Moleküls vergleichbar ist.

Aber mit Keramik und Sand und anderen mechanischen Verunreinigungen sind Keramiken "nicht freundlich". Ein kleines Sandkorn, das in der Mischkammer eingeschlossen ist, kann zu einem Chip auf den Keramikelementen führen und die gesamte Kartusche muss ausgetauscht werden. Zu einer Metallkugel ist der Sand praktisch nicht schlimm, aber für den Überfall gibt es fast keine Hindernisse.

Schwachstelle von Einhebelmischern - Gummidichtungen. In jedem Fall müssen diese Elemente mindestens alle zwei Jahre ersetzt werden. Einige Käufer beklagen keine Probleme mit der Genauigkeit der Temperaturgenauigkeit. Dies ist ein charakteristisches Merkmal von preiswerten Modellen mit einem kleinen Einstellwinkel. Solche Geräte und brechen viel öfter.

Wie zerlege ich einen Einhebel-Kran?

Sehr oft treten Probleme mit solchen Mischern aufgrund des Zusammenbruchs ihres internen Mechanismus auf. Der Wirkalgorithmus ist in diesem Fall ziemlich einfach: Der Kran muss demontiert, der beschädigte Mechanismus entfernt, durch ein neues, zu wartendes Element ersetzt und in der umgekehrten Reihenfolge zusammengebaut werden.

Dies ist keine sehr komplizierte Prozedur, aber alle Operationen sollten sehr sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden. Zuerst müssen Sie natürlich die Rohre des kalten und warmen Wassers schließen, die zum Mischer führen. Um das Kugelventil zu demontieren, ist es notwendig:

  • Verwenden Sie einen Schraubenzieher, um den dekorativen Stecker zu entfernen.
  • Lösen und entfernen Sie die Befestigungsschraube.
  • Lösen und entfernen Sie die Ziermutter, die als Abdeckung des Mischergehäuses dient.
  • Lösen Sie die Mutter, die den Mixermechanismus in der richtigen Position hält.
  • Entfernen Sie die Patrone oder den Kugelmechanismus vom Ventilgehäuse.

Verwenden Sie einen herkömmlichen Schraubendreher, um den dekorativen Stecker zu entfernen. Achten Sie darauf, das Element nicht zu beschädigen. Um die Befestigungsschraube des Griffs des Mischers zu lösen, können Sie ein Sechseck verwenden. In einigen Modellen ist der Griff ziemlich eng. Es kann mit der Spitze eines Schraubenziehers eingeklemmt werden.

Die Abdeckung des Mischerkörpers ist ohne die Hilfe spezieller Werkzeuge nicht schwer zu entfernen. Aber die Befestigungsmutter im Mischer ist bequemer mit einem Schraubenschlüssel zu lösen. Danach wird es nicht schwierig sein, den internen Mechanismus des Krans zu entfernen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Abmessungen dieser Elemente in einem ziemlich großen Bereich variieren. Die Schafthöhe kann sich ebenso wie der Durchmesser der Kartusche erheblich unterscheiden. Es gibt auch verschiedene Varianten des Landungsteils des Mechanismus. Daher kaufen erfahrene Meister selten eine neue Patrone im Voraus.

Es wird viel effektiver sein, die Reparaturarbeiten in diesem Stadium zu unterbrechen, das verdorbene "Füllen" des Einhebelkrans zu machen und mit ihm zum Sanitärgeschäft zu gehen, um genau die gleiche Größe und das gleiche Einrichtungselement zu kaufen.

Aufgrund der Konstruktionsmerkmale des Mechanismus, kann es nicht eingestellt oder in irgendeiner Weise eingestellt werden, es ist notwendig, alle Parameter genau zu treffen.

Nach dem Kauf einer neuen Kartusche werden alle Arbeiten in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt: Kartusche montieren, Einstellstange aufstecken, mit einer Schraube fixieren und mit einem Zierstopfen abdecken. Der Stecker zeigt normalerweise die Drehrichtung für kaltes und warmes Wasser an, dieser Punkt sollte bei der Installation berücksichtigt werden.

Bei der Installation des Ballmechanismus verwechseln manchmal unerfahrene Installateure die Position der Löcher und stellen den Mechanismus falsch ein. Als Folge davon und nach der Installation funktioniert ein solcher Mechanismus nicht korrekt. Daher sollten Sie nach dem Zerlegen des Krans den Ball sorgfältig inspizieren und sich an seine korrekte Position erinnern, um weiterhin korrekt zu handeln.

Nach der Reparatur der Armatur des Einhebelmischers wird das kalte und warme Wasser wieder angeschlossen und die Qualität des reparierten Gerätes überprüft. Wenn es immer noch Probleme gibt, ist es möglich, dass die Kartusche nicht richtig installiert ist oder es zu weiteren Brüchen im Mixer kommt. Der Prozess der Reparatur von Geräten dieser Art wird im folgenden Video ausführlich diskutiert:


Überblick über allgemeine Aufschlüsselungen

Das Ersetzen einer Patrone oder eines Kugelmechanismus ist nur eine Möglichkeit, ein Einhebelventil zu reparieren. Es gibt andere Ausfälle von Geräten dieses Typs, für deren Beseitigung Sie verschiedene Werkzeuge und Methoden benötigen. Die häufigsten Probleme mit Joystick-Mischern sind:

  • gerissener Gerätekörper;
  • verstopfter Belüfter;
  • Probleme mit der Zuführung von Rohren oder flexiblen Schläuchen;
  • falsche Position oder Abnutzung der Gummidichtungen;
  • Austritt von Wasser durch den Duschkopf;
  • Störung mit dem Strömungswächter am Brauseschlauch.

Normalerweise ist es relativ einfach, ein Problem zu diagnostizieren, da jede Situation durch charakteristische Symptome gekennzeichnet ist. Manchmal müssen Sie mehrere Störungen gleichzeitig beseitigen. Dies tritt normalerweise auf, wenn schlechte Sanitäreinrichtungen verwendet werden oder wenn die Betriebsbedingungen des Mischers nicht erfüllt werden, was zu erhöhten Lasten führt.

Riss in den Körper des Geräts

Wenn Wasser unter dem Mischer herausfließt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Gehäuse irgendwo geknackt oder undicht ist. Diese Situation kann zum Beispiel plötzlich auftreten, wenn ein schweres Objekt versehentlich auf den Mixer geworfen wird. Manchmal treten allmählich Lücken unter dem Einfluss von Wasser auf.

In jedem Fall ist es nahezu unmöglich, einen solchen Ausfall vollständig zu beseitigen. Die zuverlässigste Methode der Reparatur ist es, den Körper des Geräts vollständig zu ersetzen, aber normalerweise wird der alte Mischer einfach demontiert und ein neues Modell wird installiert. Als vorübergehende Maßnahme wird ein Dichtungsmittel verwendet.

Gewöhnlich wird ein Riss einfach mit einer geeigneten Zusammensetzung bedeckt, beispielsweise "Kaltschweißen". Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung für das Dichtmittel lesen und die Empfehlungen des Herstellers sorgfältig befolgen. Aber wie ein Mixer zu sein, der mit solchen Methoden repariert wird, ist sehr unvorstellbar. Im Laufe der Zeit bröckelt das Dichtungsmittel, Wiederholungsreparaturen werden immer wieder vorkommen. Daher sollten Sie nach dem Schließen der Risse sofort den Kauf und die Installation eines neuen Mischers planen.

Austausch der abgenutzten Dichtung

Wenn der Mischer von unten fließt und sein Gehäuse keine Risse aufweist, können die Dichtungen zwischen dem Wasserhahn und den flexiblen Wasserschläuchen verschlissen sein. Dieses Problem ist relativ einfach zu beheben. Blockieren Sie zunächst den Fluss von heißem und kaltem Wasser zum Mischer.

Gleichzeitig verbleibt etwas Wasser im Mischer selbst. Sie müssen den Wasserhahn öffnen und dieses Wasser ablassen. Jetzt ist es notwendig, die Schläuche zu trennen, durch die Wasser in den Mischer eintritt. Auch hier gibt es Reste von Wasser, also solltest du einen Eimer darunter legen, es wird nicht weh tun und Lumpen sammeln versehentlich verschüttetes Wasser.

Wenn die flexiblen Wagen getrennt werden, müssen Sie die Befestigungsmutter, die sich unter der Spüle befindet, lösen und den Mixer in der richtigen Position halten. Unter der Mutter befindet sich eine Dichtung. Wenn es abgenutzt, gerissen oder verformt aussieht, ist dies wahrscheinlich die Ursache für das Leck.

Solche Pads sind in jedem Sanitärgeschäft erhältlich oder Sie können ein passendes Stück aus einem Stück Gummi herausschneiden. Vor der Installation der Dichtung wird empfohlen, den Installationsort von angesammelten Verunreinigungen zu reinigen. Dann ist es notwendig, das System in der umgekehrten Reihenfolge zu montieren: Ziehen Sie die Befestigungsmutter fest, verbinden Sie die flexiblen Wagen, stellen Sie die Wasserversorgung wieder her. Danach müssen Sie den Wasserhahn öffnen, um den Betrieb des Geräts zu überprüfen.

Probleme mit Aerifizierer

Eine kleine Düse, die auf den Auslauf des Mischers aufgesetzt wird, schneidet den Wasserfluss in getrennte Ströme und erhöht künstlich dessen Volumen. Die Löcher in dieser Düse sind klein, wenn das Leitungswasser Verunreinigungen enthält, können sie leicht verstopfen. Manchmal entstehen Probleme dadurch, dass der Aerifizierer gerade verrostet ist.

Ein charakteristisches Merkmal dieses Problems ist eine Verringerung des Wasserdrucks an einer Stelle, beispielsweise in der Küche. Zur gleichen Zeit kommt das Wasser von den anderen Kränen in der gleichen Menge. Wenn der Belüfter entfernt wird und dann der Wasserfluss aus dem Mischer deutlich zugenommen hat, kann die Ursache für den Ausfall als genau festgestellt angesehen werden.

Um dieses Problem zu lösen, ist sehr einfach. Es ist normalerweise einfach, den Belüfter vom Ausguss abzuschrauben. Danach muss es auf andere Weise gespült oder entfernt werden. Sie können sogar einen neuen Luftsprudler installieren, wenn dieser verfügbar ist. Danach wird der vorherige Wasserdruck wiederhergestellt. Einige weigern sich, den Aerifizierer zu benutzen, aber in diesem Fall wird es nicht so bequem sein, den Mischer zu benutzen.

Wenn Rohre verstopft sind

Der Aerifizierer ist in Ordnung, und der Strömungskopf ist merklich geschwächt? Fast sicher verstopfte Rohre oder flexible Versorgung, durch die der Mischer heißes und kaltes Wasser erhält. Dieses Problem ist besonders charakteristisch für alte Wasserrohre mit Metallrohren. Bei der Korrosion sammeln sich Metallpartikel an, die das Lumen reduzieren oder vollständig blockieren.

Stellen Sie zuerst das Wasser ab und fahren Sie dann fort, um den Abbau zu beseitigen. Mit flexiblen Schläuchen ist alles sehr einfach. Sie müssen entfernt, gewaschen, gereinigt und neu installiert werden. Wenn die Verschmutzung zu ernst ist, können Sie einfach neue Schläuche einsetzen. Die Rohre sind ein wenig komplizierter. Für ihre Reinigung verwenden Sie eine Kabel- "Schlange".

Gleichzeitig sollte der Teil des Rohrs, in dem sich die Verunreinigungen angesammelt haben, vom Wasserversorgungssystem getrennt und nach der Reinigung ersetzt werden. Manchmal wird ein solcher Abschnitt der Wasserleitung ersetzt und neue Strukturen werden installiert. Wenn die Rohre alt und oft verschmutzt sind, ist es sinnvoll, über die Modernisierung des Rohrleitungssystems und die Installation von Kunststoffrohren nachzudenken, die viel weniger korrosionsanfällig sind als Metallkonstruktionen.

Wasserhahn im Badezimmer

Auf der Seite des Badezimmers ist meist ein komplizierteres Armaturendesign als in der Küche installiert, da hier neben dem üblichen Auslauf auch ein Duschkopf verwendet wird. Zu den oben beschriebenen Problemen kommen Ausfälle hinzu, die mit dem Mechanismus zum Umschalten des Wasserflusses von der Tülle zum Duschkopf und zurück verbunden sind.

Es passiert, dass das Wasser allmählich durch den Duschkopf fließt. Dies zeigt den Verschleiß der oberen Dichtungsvorrichtung an. Die Beseitigung des Problems ist relativ einfach. Es ist notwendig, die Befestigungsmutter und den Duschschlauch zu entfernen, den sie hält. Dies ermöglicht den Zugang zur oberen Dichtung.

Dieses Element wird entfernt und durch ein neues ersetzt, das gekauft oder sogar aus einem Gummituch mit einer Dicke von etwa drei bis vier Millimetern ausgeschnitten werden kann. Natürlich sollte der Installationsort der neuen Dichtung von angesammelten Verunreinigungen gereinigt werden. Nach der Reparatur des Mischers im Badezimmer wird der Brauseschlauch eingesetzt und der Mischer überprüft.

Wenn jedoch Probleme mit einer Dichtung auftreten, die sich am Boden des Mischers befindet, wird das Reparieren der Störung etwas schwieriger. Nach außen äußert sich eine solche Fehlfunktion in der Tatsache, dass der Hebel der Steuerung der Gießkanne nicht in der richtigen Position gehalten wird und fällt, wodurch das Umschalten von Wasser verhindert wird.

Zuerst müssen Sie die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser zum Badezimmerhahn abschneiden, dann schrauben Sie die Nuss ab und entfernen Sie den Duschkopf. Dann werden der Adapter und der Auslauf des Mischers anschließend demontiert. Um an die untere Dichtung zu gelangen, muss der gesamte "Füll" -Mischer entfernt werden. Danach wird die Dichtung ausgetauscht und das Gerät wird in umgekehrter Reihenfolge montiert.

Es kommt vor, dass die Dichtungen nicht abgenutzt sind, aber sie passen nicht in die Größe oder sind falsch installiert. Dies ist nicht ungewöhnlich, wenn die Dichtungen von Hand geschnitten werden. Wenn der Mischer beim Öffnen des Wassers sehr laut wird, ist es sinnvoll, den Zustand der Dichtungen zu überprüfen. In der Regel reicht es, sie zu schneiden oder nur leicht zu verändern. Wenn die Dichtungen nicht verschuldet sind, kann der zusätzliche Geräuschpegel normalerweise durch den Einbau von Filtern beseitigt werden.

Wie kann man Fehlfunktionen verhindern?

Der Zustand des Mischers und seine Lebensdauer hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Qualität des Leitungswassers;
  • korrekte Installation des Wasserversorgungssystems;
  • Qualität eines bestimmten Mischermodells.

Preiswerte Mischer können attraktiv aussehen, aber ihre Lebensdauer ist nicht lang. Der Körper und der interne Mechanismus, die aus Materialien von schlechter Qualität bestehen, brechen schnell und oft zusammen. Die Qualität des Wassers und die Installation eines Wassersystems sind voneinander abhängige Faktoren. Sobald die Fehler in der Installation der Rohre sichtbar werden, müssen sie sofort beseitigt werden.

Das Vorhandensein von Grobfiltern kann die Lebensdauer des Einhebelmischers erheblich verlängern. Vernachlässige dieses nützliche Gerät nicht. Die Wasserhärte sollte bereits beim Kauf des Geräts berücksichtigt werden. Auf der Verpackung und / oder im Pass des Mischers ist angegeben, auf welcher Wassersteifigkeit das Produkt berechnet wird. Es sollte mit den Daten zur Wasserqualität in Ihrem eigenen Haus korreliert werden.

Der Belüfter ist ein weiterer nützlicher Faktor, der den Zustand des Mischers positiv beeinflussen kann. Die Vorrichtung zerlegt den Wasserfluss in separate Strahlen, was das Volumen der Strömung optisch erhöht. Auf diese Weise können Sie die Wassermenge verringern, die durch den Mischer fließt, was zu einer Einsparung von Wasser und Ressourcen des Geräts führt.

Der Wasserhahn des Mischers öffnet sich dicht

Frage: Ich bin jetzt in der Reparatur der Wohnung der alten Großmutter beschäftigt und ständig taucht etwas auf. Also:

  1. Kugelhähne. Warum einige öffnen / schließen sehr leicht, und einige gut, sooo schwer. Wenn möglich, setzen Sie die Kräne der Firma Bugatti ein. Ich habe gehört, dass sie gelobt wurden. Ja, und öffnen / schließen sehr leicht. Ie. Es ist logisch anzunehmen, dass diese "Leichtigkeit" von der Qualität des Krans abhängt.
  2. Griffe an Kugelhähnen. Es gibt zwei Arten von "Schmetterling" und nur einen langen Griff. Was ist der Unterschied? Wie ich es verstehe, "Schmetterling" gibt eine gleichmäßigere Last auf die gesamte Verbindung beim Öffnen / Schließen. Aber mit einem langen Griff ist es viel einfacher, den Verschluss zu öffnen

Antwort: 1. Einer der Gründe für den engen Verlauf der Verriegelungskugel im Kran, Sie haben sich absolut genau bestimmt - die Qualität sowohl der Montage als auch der verwendeten, bei der Herstellung von Materialien. Der zweite Grund sind die im Leitungswasser enthaltenen Salze, die im Laufe der Zeit an den Verriegelungselementen des Wasserhahns haften. Um den Kugelhahn funktionstüchtig zu halten, empfiehlt jeder Firmenhersteller, dass er mindestens alle sechs Monate und einmal im Monat einmal gedreht wird. besonders wenn das Leitungswasser viele Salze enthält. Offensichtlich haben Sie von automatischen Lecksicherungssystemen mit einem Kugelhahn mit elektrischem Antrieb gehört. Zuvor hatten diese Systeme einen erheblichen Nachteil: Bei einem langen Leerlaufsystem hatte der elektrische Antrieb im Notfall keine Kraft, um wenigstens einen Absperrball im Kran zu bauen; Dies wurde durch Sedimente behindert. Derzeit haben die Hersteller von Fehlerstromschutzsystemen "Fehlerbehebungsarbeiten" durchgeführt, und jetzt schaltet der elektrische Antrieb den Kran automatisch einmal täglich zu einer bestimmten Zeit ein.

Es gibt nicht viele gute Krane auf dem Markt, von denen ITAP und Bugatti die bekanntesten sind. Bugatti gefällt mir mehr, weil sie eine Stopfmutter haben, die bei Bedarf angezogen werden kann.

2. Der lange Griff des Kugelhahns erleichtert das Schließen. Ein langer Griff ist vorzuziehen, denn bei einem langen, unbewegten Kran ohne Bewegung, um Wasser mit einem Schmetterlingsgriff zu verriegeln, müssen Sie immer zusätzliches Werkzeug (Schraubenschlüssel, Zangen usw.) verwenden. Kräne mit einem Butterfly-Griff werden nur gewählt, weil ein solcher Griff beim Drehen weniger Platz benötigt. Dies ist sehr wichtig, wenn der Kran in der Box ist. Krane mit einem Schmetterlingsgriff müssen nicht sehr genau im Verhältnis zum Rest des Wassersystems positioniert sein; ein langer Griff, in der falschen Position, kann sich gegen irgendetwas ausruhen und manchmal sogar abgesägt werden. Krane mit langem Stiel sollten nicht an Orten installiert werden, an denen sie frei zugänglich sind, z. B. an Heizkörpern, insbesondere an öffentlichen Orten. In der geschlossenen Position kann der lange Griff in einigen Positionen des Krans hinter die Rohre vorstehen und ist leicht zu fangen; und an öffentlichen Orten, zum Beispiel in Geschäften, versucht ein solcher Stift sehr oft ungeduldige Käufer zu machen, der Schmetterlingsknopf wird härter und wird nicht berührt. In den Treppenhäusern greifen die Hände selbst nach Kranen mit langem Griff.

Natürlich kann der Ball-Butterfly-Knopf als eine gleichmßige Last beim Drehen des Balls angesehen werden, aber in der Praxis macht es nur ein verantwortungsvoller Umgang mit der Arbeit möglich, ihn ohne Komplikationen auszuführen. Zu Hause, wo es der Platz erlaubt, habe ich Kugelhähne mit langen Griffen eingebaut und es nie bereut; was ich nicht über Kräne mit einem Schmetterlingsgriff sagen kann.



Nächster Artikel
Wie öffnet man den Deckel der Toilettenschüssel mit einem Knopf, Schritt für Schritt Anleitung?