Gewellte Rohre für die externe Kanalisation: Arten, Anwendungen, Standards, Vor- und Nachteile


Die Erfindung von Wellrohren erleichterte das Schicksal der Erbauer von Außenkommunikation erheblich. Sie sind praktisch und bequem zu transportieren, zu verlegen, zu verbinden. Hohe Festigkeit und Steifigkeit von Wellpappe-Systemen verbindet sich perfekt mit geringem Gewicht, Beständigkeit gegen Wasser und aggressiven Medien. Aber für einen kompetenten Einkauf müssen Sie sich mit den Wellentypen und -vorteilen vertraut machen. Stimmen Sie zu?

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Wellrohre für Außenabwasser richtig wählen, finden wir die Antworten auf alle Fragen, die von Interesse sind. Wir bieten eine detaillierte Beschreibung der Arten und Methoden der Verlegung dieser Art von Produkt bei der Konstruktion der äußeren Zweige des Systems. Die Verwendung der von uns zur Verfügung gestellten Informationen gewährleistet die einfache Montage und Installation eines zuverlässigen Netzwerks.

Der Artikel beschreibt die technologischen Feinheiten der Kanalisation von Wellrohren, gibt wertvolle Empfehlungen für die Installation und den Betrieb des fertigen Systems. Die führenden ausländischen und inländischen Hersteller der beliebten Art von Produkten sind aufgeführt.

Eigenschaften von Wellrohren

Wellrohre aus modernen Polymertypen haben aufgrund der elastischen gefalteten Oberfläche ein besonderes Aussehen.

Solche Produkte können eine ein- oder zweischichtige Struktur haben, während die zweite Möglichkeit, die gewellte äußere Hülle mit einer glatten inneren Oberfläche zu kombinieren, besonders vorherrscht. In diesem Fall schützt die gewellte Struktur den Kern der Rohrleitung zuverlässig vor mechanischen Einflüssen, insbesondere Bodendruck.

Normalerweise variiert der Durchmesser eines zweischichtigen Kunststoffrohrs zwischen 110 und 1200 Millimetern, während der Ringsteifigkeitsindex 4 bis 16 KN pro Quadratmeter beträgt.

Wie glatte Produkte für Abwasser im Freien, sind gewellte Elemente in der Regel orange, rot oder braun, aber einige Hersteller produzieren Rohre dieser Art von anderen Tönen, zum Beispiel schwarz.

Unterschiede der gerippten Produkte von glatt

Für eine Reihe von Parametern übertreffen die Wellrohre glatte Analoge:

  • Sie sind manchmal zuverlässiger, stärker und widerstandsfähiger gegen Stöße;
  • haben eine erhöhte Flexibilität und Elastizität, was es leichter macht, sie zu verlegen, auch unter schwierigen Bedingungen (auf Reliefunterschieden);
  • für den Einbau der Wellpappe werden die Fittings und andere Verbindungselemente praktisch nicht gefordert, ohne die es unmöglich ist, das System der glatten Rohre zu montieren;
  • Wellen haben die Fähigkeit, den Grad der Starrheit durch Verdicken bestimmter Ringe zu regulieren (diese Funktion kann bei der Verlegung unterirdischer Kanalisation benötigt werden);
  • Bei Leckagen oder anderen Defekten ist das Wellrohr leichter zu reparieren als das glatte Rohr.

Es ist leicht zu sehen, dass die Verbraucherqualitäten von gewellten Elementen die herkömmlicher Analoga deutlich übersteigen.

Anwendung von verschiedenen Arten von Wellrohr

Produkte mit einer gefalteten Struktur werden häufig für verschiedene Zwecke verwendet:

  • Montage von Entwässerungskreisen;
  • drucklose Regenwasserabflussvorrichtungen;
  • Installation von Systemen zur Entsorgung von Industrieabwässern;
  • Verkabelung von drucklosen unterirdischen Abwassersystemen (Haushalt, Allzwecknutzung);
  • Strukturen für die Landwirtschaft.

Spezielle Arten von Kunststoffwellrohren mit erhöhten Indikatoren der Ringsteifigkeit und Frostbeständigkeit sind für die Vorrichtung von Durchgängen unter Hochlastleitungen geeignet.

Sorten nach Anwendungsgebiet

In Anbetracht der Einsatzbereiche von Rohren mit einer gefalteten Struktur können die folgenden Kategorien unterschieden werden.

Elektrobefestigungssicken, die als Schutzhüllen zum Verlegen von Drähten und Kabeln verwendet werden. Diese Produkte haben durchschnittliche Elastizitätskoeffizienten und Beständigkeit gegenüber mechanischen Beschädigungen.

Einlagige Wellrohre zeichnen sich durch geringeres Gewicht und größere Flexibilität aus. Solche Elemente mit großem Durchmesser werden oft verwendet, um die Gaspipeline zu schützen, und kompakte Produkte werden zum Verlegen von Kabeln verwendet.

Doppellagige Wellschläuche, die sich durch eine hohe Steifigkeit und Festigkeit auszeichnen, die hohe Belastungen aushalten. Üblicherweise werden sie verwendet, um Kabel unter schwierigen Bedingungen, zum Beispiel tief im Untergrund, zu montieren.

Wellrohre, bestehend aus zwei Schichten. Solche Produkte haben eine ausgezeichnete Festigkeit / Beständigkeit gegenüber aggressiven Substanzen, wodurch sie für die Kanalisation verwendet werden können.

Klassifizierung der Rohre nach Material

Für die Herstellung von Wellrohren mit verschiedenen Modifikationen werden häufig solche Polymertypen wie Polyvinylchlorid (PVC) und Polyethylenmodifikationen (PTN, HDPE) verwendet. Im Folgenden werden wir beide Arten von Materialien im Detail betrachten:

Option # 1: Produkte aus Polyvinylchlorid

Eine der häufigsten Arten von Kunststoffen - Polyvinylchlorid - hat folgende Eigenschaften:

  • hoher Verschleißwiderstand;
  • Inertheit gegenüber korrosiven Umgebungen, einschließlich Alkalien, Säuren, Mineralölen;
  • Frostbeständigkeit: selbst bei vollständigem Gefrieren entstehen keine Risse auf dem Material;
  • Unbrennbarkeit (bei 120 Grad Celsius zersetzt sich PVC unter Emission von Kohlenmonoxid).

Die Nachteile dieses Materials sind die Empfindlichkeit gegenüber hohen Temperaturen: Polyvinylchloridprodukte beginnen sich bereits bei 60 Grad Celsius zu verformen.

PVC-Rohre gelten als universell: Sie können für die Verlegung von industriellen und privaten Abwassersystemen verwendet werden. Hohe Festigkeit von ähnlichen Produkten sowie Widerstandsfähigkeit gegen Belastungen, erlaubt sie für die unterirdische Installation an den stressigsten Orten, zum Beispiel unter stark befahrenen Strecken mit großem Verkehrsfluss, zu verwenden.

Es gibt zwei Arten von Elementen, die für die Kommunikation verwendet werden, nämlich:

  • Abwasserkanal Wellrohre;
  • Produkte mit Sonden, die als Schutzstrukturen für Kabelleitungen verwendet werden.

Abhängig vom Festigkeitsindex können Polyvinylchloridrohre in folgende Kategorien eingeteilt werden.

Leichtgewicht. Geringe Belastbarkeit haben. Sie werden hauptsächlich für die Installation von Außenanlagen verwendet.

Schwer. Der durchschnittliche mechanische Festigkeitsindex ermöglicht es, ähnliche Strukturen unterirdisch in einer Tiefe von bis zu 15 Metern zu verlegen.

Superschwer. Sie haben die höchste Steifigkeit und eignen sich daher für die Montage von Stromkreisen in Bereichen mit erhöhter mechanischer Belastung (schwere Böden, Bereiche unter der Fahrbahn).

Um ein bestimmtes Problem optimal zu lösen, ist es auch wichtig, den Durchmesser des Rohrs und andere Qualitäten zu berücksichtigen.

Option # 2: Polyethylenprodukte

Für die Produktion von Wellpappe werden hochwertige Polyethylensorten PE80, PE63, sowie Niederdruckpolyethylen (HDPE) verwendet.

Die verwendeten Kunststofftypen haben folgende Eigenschaften:

  • absolute Beständigkeit gegen Alkalien und Säuren;
  • ausgezeichnete Frostbeständigkeit (es sollte berücksichtigt werden, dass die Rohre dieses Materials beim Einfrieren gedehnt werden;
  • gute Stärke, Haltbarkeit;
  • erhöhte Elastizität;
  • umweltfreundlich, da das Polymer erneut verarbeitet werden kann.

Der einzige Nachteil von Polyethylen ist die unzureichende Beständigkeit gegenüber erhöhten Temperaturen. Es gibt jedoch einige Modifikationen dieses Polymers, die den Transport von warmen und sogar heißen Abfällen (bis zu 80 Grad Celsius) aushalten können.

Wellrohre aus Polyethylen sind zweischichtig aufgebaut. Ähnliche Produkte werden für die Installation der externen Kanalisation verwendet, und aufgrund des hohen Index der Ringsteifigkeit können sie in einer Tiefe von bis zu 20 Metern verlegt werden.

Der Anwendungsbereich von Polyethylen-Wellelementen ist sehr umfangreich, aber meistens werden sie zum Verlegen von Abwasser- und Entwässerungssystemen verwendet. Produkte für die Entwässerung von Bodengewässern bestehen aus perforierten Materialien, so dass sie ein ausgezeichnetes Verhältnis von geringem Gewicht und großer Festigkeit aufweisen. Leicht montierbare Schaltungen sind äußerst effizient im Betrieb und können viele Jahre lang dienen.

Ein weiterer Vorteil von PNT-Rohren ist die erhöhte Elastizität: Sie können ohne Armaturen montiert werden, was den Prozess erheblich vereinfacht und die Kosten für die Verlegung senkt.

Wellrohre: Vor- und Nachteile

Unabhängig vom Material, aus dem die gewellten Produkte hergestellt werden, haben sie immer eine Reihe wichtiger Vorteile:

  • Geringes Gewicht, dank dem die Lagerung, der Transport, die Verpackung ähnlicher Elemente erleichtert wird.
  • Einfache Installation, für deren Realisierung keine zusätzlichen Geräte, Geräte oder hochentwickelten Geräte benötigt werden.
  • Niedrige Kosten alle Arten von Produkten.
  • Lange Lebensdauer. Richtig montiertes System von Wellrohren wird mindestens 50 Jahre und noch mehr dienen.
  • Glatte Innenwände, die eine ideale Oberfläche schaffen und die Bildung von Stau verhindern.
  • Ausgezeichnete Leistung: Hohe Ringsteifigkeits- und Festigkeitskoeffizienten ermöglichen die Verwendung von Wellrohren für jeden Zweck.

Die Nachteile solcher Produkte umfassen die Empfindlichkeit gegenüber hohen Temperaturen. Polymere Wellungen werden am besten nicht zum Transport heißer Abfälle oder spezieller Modifikationen (z. B. aus vernetztem Polyethylen) verwendet.

Kunststoffstrukturen sind oft zu anfällig für ultraviolette Strahlung. Daher ist es ratsam, ihre Lagerung unter einem Baldachin zu organisieren, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

Standards von Produkten aus PVC und PNT

Es gibt Vorschriften zur Abwasserleitungen aus Polyvinylchlorid, nämlich GOST 51613 „PVC-Druckrohren“, wobei Normen für Produkte mit einem Durchmesser von 10 bis 315 Millimetern aufgelistet sind, und einschließlich den flare mit Elementen mit Gummidichtungen.

Zur gleichen Zeit, andere Versionen von Rohren aus diesem Material, einschließlich gewellten Strukturen für die externe Kanalisation, sind seit langem in der Konstruktion verwendet worden. Ähnliche Produkte mit einem Durchmesser von bis zu 630 mm werden gemäß den Spezifikationen hergestellt (TU 2247-001-97341529-2008 und andere).

Es gibt auch Gost 14254-96, das den Schutzgrad von Rohren aus Well-PVC für die Kanalisation reguliert.

Darüber hinaus können verschiedene Länder ihre eigenen Normen für Polymerwellungen anwenden, zum Beispiel EN 13476-3, die in der Europäischen Union übernommen wurden.

Wartung von Kanalisationsleitungen

Aufgrund der Korrosionsbeständigkeit, der Frostbeständigkeit und der mechanischen Einflüsse haben Systeme mit gewellten Strukturen eine erhöhte Leistung, was es ermöglicht, die Leistung von Reparaturarbeiten stark zu reduzieren.

Dennoch ist es regelmäßig wünschenswert, Maßnahmen zu ergreifen, um die Bildung von Blockaden zu verhindern. Zu diesem Zweck werden zwei Methoden der Rohrreinigung verwendet, nämlich:

  • Chemische Reinigungy, basierend auf der Verwendung von aktiven Drogen, die in das Abwassersystem eingeführt werden.
  • Hydrodynamische Reinigung, Dies wird mit Hilfe eines speziellen Werkzeugs durchgeführt, mit dem Sie Dampf oder Wasser unter dem hohen Druck in der Pipeline laden können.

Die erste Option wird normalerweise als vorbeugende Maßnahme verwendet, während die zweite, die eine stärkere Wirkung hat, es ermöglicht, bereits gebildete Kongestionen oder Mineralablagerungen effektiv zu beseitigen.

Verfahren zum Verbinden von Wellrohren

Bei der Installation einer Pipeline ist es wichtig, die folgenden Anweisungen zu befolgen.

Alle Arbeiten werden vorzugsweise im Frühjahr oder Sommer bei einer Lufttemperatur über 15 Grad Celsius durchgeführt.

Vor dem Beginn der Verlegung ist es wichtig, die Produkte sorgfältig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine optischen Mängel vorhanden sind, und auch nicht die Größe, die für die Projekte zur Verfügung steht.

Die Rohre sind entlang der Kante des ausgegrabenen Grabens ausgelegt, so dass ihre Sockel auf der gegenüberliegenden Seite des Abhangs ausgerichtet sind.

Vor Beginn der Installation müssen die Glocke und das glatte Ende des Elements gründlich gereinigt werden, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Beim Verschmelzen der Strukturen sollten Gummidichtungen verwendet werden. Um dies zu tun, wird der Ring in die Nut an der zweiten Windung der Welle eingeführt, es sollte beachtet werden, dass das Dichtungsprofil in der entgegengesetzten Richtung von der Richtung der Einführung des Elements in die Glocke ausgerichtet ist.

In einigen Fällen wird anstelle des Glockengelenks das Schweißen der Stumpfendprodukte verwendet, das gemäß GOST 16310-80 durchgeführt wird. Das Verfahren ähnelt der Verbindung von herkömmlichen Polyethylenrohren unter Verwendung von Schweißmaschinen des gleichen Typs.

Erwärme dazu das Rohrende, bis das Polymer zu schmelzen beginnt. Dann ist es genug, die Elemente unter Anwendung eines bestimmten Drucks zu verbinden. Nach vollständiger Abkühlung der Struktur wird eine monolithische Naht auf der Kunststoffoberfläche sichtbar. Um ein gutes Ergebnis zu erhalten, ist es wichtig, bei der Wahl des Schweißmodus den Durchmesser der geschweißten Teile sowie die Wanddicke der Bauteile zu berücksichtigen.

Um Kunststoffwellrohre mit einem Produkt aus Gusseisen, Asbestzement, Stahl, Stahlbeton und anderen Materialien zu verbinden, werden üblicherweise Spezialwerkzeuge - Flansche oder Kupplungen - verwendet.

Komplexere Optionen, die die Integrität der Struktur mehrerer Elemente gewährleisten, sind die Verwendung einer Kupplung mit einem Dichtungsring, der in der Nut des Wellrohrs installiert ist. Es ist wichtig, die folgende Bedingung zu erfüllen:

  • wenn der Durchmesser des Produkts 250-1200 mm beträgt, wird es in die erste Nutnut eingeführt;
  • wenn dieser Wert 125-200 mm ist, dann in der Sekunde.

Bei der Installation des Rings ist darauf zu achten, dass das Profil auf die gegenüberliegende Seite des Rohrs gerichtet ist.

Inländische und ausländische Herstellerfirmen

Wellpappenprodukte werden von vielen Unternehmen hergestellt. Als Beispiel nennen wir nur einige davon.

Beliebte russische Unternehmen

Russische Hersteller produzieren eine breite Palette von Wellpappeprodukten für die Installation von Pipelines. Den Käufern stehen Rohre mit verschiedenen Durchmessern und Anschlussstücke zur Verfügung.

POLITECH

Das 1999 gegründete Unternehmen hat Produktionsstätten in Tula und Odintsovo (Region Moskau), in denen moderne Importgeräte installiert sind.

Bei der Herstellung von Produkten werden mit innovativen Technologien Produkte von europäischer Qualität hergestellt. Dem Qualitätskontrollsystem wird viel Aufmerksamkeit geschenkt: Jedes Los wird in den Fabriklabors kontrolliert.

Das Sortiment des Unternehmens stellt eine Vielzahl von Polymerprodukten vor, darunter zweilagige Wellrohre unterschiedlicher Größe, die für die Verlegung von Abwasser und Kabeln bestimmt sind.

POLYPLASTISCH

Das größte transnationale Unternehmen mit Sitz in Moskau und die Einheit in einer Reihe von GUS-Staaten (Russland, Kasachstan, Weißrussland).

Das Unternehmen, dessen Tätigkeit 1991 begann, bietet eine große Auswahl an Rohren, die aus verschiedenen Polymertypen hergestellt werden. Produkte im Katalog unterscheiden sich nicht nur in der Größe, sondern auch in den Verbraucherqualitäten, sowie im internen Gerät, das es den Käufern ermöglicht, die beste Option für den einen oder anderen Zweck zu wählen.

Für die Einrichtung der externen Kanalisation bietet die Gesellschaft das Lineal Корсис, einschließlich die Erzeugnisse des Polyäthylens im Durchmesser von 200 bis zu 3000 mm an. Die Auswahl an Optionen ist recht breit: zweilagige Wellrohre in verschiedenen Größen, mehrlagige verstärkte Ausführungen, Spiralelemente.

NASAHORN

Eine der bedeutendsten inländischen Firmen, die seit 2004 auf dem Markt unseres Landes tätig ist. Das Unternehmen produziert verschiedene Arten von Kunststoffrohren für interne / externe Abwasser, einschließlich Wellpappe (einlagig, zweilagig). Bei ihrer Herstellung werden fortschrittliche Technologien und hochwertige Rohstoffe verwendet, die dem Hersteller eine Garantie von 50 Jahren auf alle Arten von Produkten gewähren.

NASAHORN-Rohre können in vielen Städten Russlands sowie in einer Reihe von GUS-Ländern erworben werden. Das Unternehmen verbessert ständig seine Produktpalette und bietet den Verbrauchern neuere und neuere Versionen von Polymerprodukten.

Berühmte ausländische Unternehmen

Produkte auf dem russischen Markt von ausländischen Firmen. Sie können günstige Produkte und Produkte aus dem höheren Preissegment kaufen.

OSTENDORF

Das deutsche Unternehmen Ostendorf Kunststoffe wurde 1973 gegründet, um Rohre und Formstücke aus Polypropylen herzustellen, die schnell in die europäischen Märkte vorstoßen. Das Unternehmen hat schnell eine führende Position eingenommen, die es immer noch nicht verliert. Es bleibt der führende Anbieter von Polymerprodukten in Deutschland und beliefert auch viele Staaten der Welt.

Im Jahr 2011 eröffnete das Unternehmen das Werk Ostendorf Rus, das in der Region Egorievsk in Moskau tätig ist. Die gesamte Produktpalette wird hier auf modernsten deutschen Geräten aus importierten Rohstoffen mit strenger Qualitätskontrolle, durchgeführt von Spezialisten aus Deutschland, hergestellt.

Das Unternehmen produziert Rohre und Komponenten für die Installation von externen Abwasserkanälen, die aus einer besonders harten Polyvinylchloridsorte hergestellt werden. Multi-Layer-Produkte sind von höchster Qualität, so dass sie unter allen Bedingungen eingesetzt werden können

WAVIN

Das 1955 gegründete niederländische Unternehmen war eines der ersten Unternehmen in Europa, das Abwasser- und Wasserleitungen produzierte. Gegenwärtig werden seine Produkte in viele europäische Länder geliefert.

Für die Installation der externen Kanalisation haben die Firmenspezialisten ein äußerst zuverlässiges X-Stream-Rohrsystem mit einer Doppelwand mit hoher Ringsteifigkeit (SN8) entwickelt. Die Produkte haben unterschiedliche Durchmesser (100-800 mm) und entsprechen vollständig den europäischen Normen. Neben dem Wellrohr umfasst die Linie auch verschiedene Varianten von Formstücken mit einer speziellen Muffenform, die eine Montage ohne jegliche Verklebung ermöglicht.

FRANKISCHE

Deutsches Familienunternehmen, vor mehr als einem Jahrhundert gegründet, 1906. Das Sortiment umfasst Produkte aus Polymeren und Metallen, die in verschiedenen Bereichen der Volkswirtschaft benötigt werden: Zivil- und Industriebau, Autobahnen usw. Die Produkte des Unternehmens sind sowohl in Deutschland als auch in einigen europäischen Ländern bekannt.

Ein wichtiger Platz im Katalog sind Wellpappenprodukte, die für die Installation von Abwasser- oder Regenentwässerungssystemen bestimmt sind. Es werden Varianten vorgeschlagen, die zweischichtige Wände mit unterschiedlichen Parametern der Ringsteifigkeit aufweisen (SN16, SN8). Die angebotenen Produkte bieten vollständige Dichtheit, sie sind einfach zu montieren, zuverlässig, einfach zu bedienen.

Nützliches Video zum Thema

Im folgenden Video können Sie den Vorgang des Verbindens von zweilagigen Wellrohren auf der Baustelle visuell sehen:

Wellrohre vereinen viele Vorteile: einfache Montage, Beständigkeit gegen aggressive Materialien, mechanische Einflüsse, niedrige Temperaturen. Mit einer sorgfältigen Auswahl solcher Produkte und einer ordnungsgemäßen Installation werden die aus diesen Elementen hergestellten Kanalisationen lange und zuverlässig funktionieren.

Verwendung von Wellrohren für die externe Kanalisation

Wellrohr für Abwasser ist weit verbreitet für Outdoor-Drainage-System von Landhäusern. Es hat eine Reihe von Vorteilen, von denen die wichtigste eine hohe Witterungs- und Stoßfestigkeit ist.

Gewellte Rohre für die Kanalisation

Dies ermöglicht die Installation in einer Vielzahl von Klimaten und Tiefen. Äußerlich weist das gewellte Abwasserrohr eine charakteristische gerippte Oberfläche auf, so dass es leicht erkennbar ist.

Arten von Wellrohren und deren Umfang

Gewellte Abwasserrohr ist weit verbreitet in den Bau von Landhäusern, Hütten und Villen. Es hat eine hohe chemische Beständigkeit und eine lange Lebensdauer. Je nach Anforderungen können folgende Produkte verwendet werden:

  • Kabelbaum;
  • Einlagiges Rohr;
  • Zweilagiger Wellschlauch;
  • Doppellagiges Wellrohr.

Das robusteste Wellrohr wird für die Installation der Kanalisation verwendet - zweischichtig, die anderen Typen können für die Kabelverlegung und den Schutz der Gasleitungen verwendet werden.
Als Material für die Wellenherstellung kann Folgendes verwendet werden:

  • Polyvinylchlorid (PVC). Produkte aus diesem Material haben einen Durchmesserbereich von 200 - 800 mm;
  • Polyethylen mit niedrigem Druck (HDPE). Die Nennweite beträgt 110 - 1200 mm.

Doppellagiges Wellrohr

Die Hauptvorteile eines Wellrohrs für die Kanalisation:

  • Chemische Beständigkeit;
  • Flexible Basis;
  • Einfache Installation ohne Verwendung von Armaturen;
  • Glatte innere Oberfläche, die den einfachen Durchgang von Abwasser erleichtert;
  • Nichtbrennbarkeit;
  • Dielektrische Eigenschaften (Verwendungsmöglichkeit ohne Erdung);
  • Steifheit;
  • Resistent gegen mechanische Beanspruchung;
  • Fähigkeit, in einer Tiefe von 20 m zu montieren.
  • Erschwinglicher Preis;
  • Haltbarkeit;
  • Bakteriologische und toxische Sicherheit;
  • Möglichkeit der Wiederverwendung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis ↑

Abwasserkanal Wellrohre aus PVC

Produkte aus Polymerwerkstoffen werden zum Schutz von Kabeln in technischen Netzen, zur Verlegung an Orten mit erhöhter Belastung und in großer Tiefe eingesetzt. Das PVC-Rohr ist flexibel genug, um den Montage-, Demontage- und Transportvorgang zu vereinfachen.

Wellp PVC-Rohre

Eine detailliertere Beschreibung der Produkte beinhaltet solche Vorteile:

  • Hohe Steifigkeit;
  • Thermischer Widerstand;
  • Chemische Beständigkeit;
  • Abwesenheit von Korrosion;
  • Stoßfestigkeit;
  • Haltbarkeit

Typische Abmessungen von Abwasserprodukten:

Einer der wesentlichen Nachteile von PVC-Rohren ist die geringe Frostbeständigkeit, so dass sie unter dem Einfluss niedriger Temperaturen spröde werden. Auch beim Erhitzen gibt Polyvinylchlorid Schadstoffe frei. Eine Alternative zu PVC-Produkten ist gewelltes Polyethylen, das sich unter allen klimatischen und Temperaturbedingungen hervorragend darstellt.

Gewellte HDPE-Rohre

Abwasserleitungen aus HDPE sind zuverlässig und langlebig und die Installation erfolgt in wenigen Minuten. Für die Installation von Abwasserkanälen in einem Landhaus sind Polymerprodukte mit einem Durchmesser von 110, 160, 200 mm am besten geeignet.

Gewelltes HDPE-Rohr

Dieses Material ist ideal für die Installation von Entwässerungssystemen und Kanalisation und hat folgende Eigenschaften:

  • Chemische Beständigkeit;
  • Biologische Stabilität;
  • Korrosionsschutzeigenschaften;
  • Leichtigkeit;
  • Fähigkeit, hohen Belastungen standzuhalten;
  • Möglichkeit der Mehrfachnutzung;
  • Die Möglichkeit der Nicht-Steckdose oder Steckdose (mit einem Durchmesser von mehr als 315 mm) Verbindung.

Produkte aus HDPE haben folgende typische Größen:

Der einzige Nachteil von HDPE sind die höheren Kosten im Vergleich zu PVC-Produkten. Beide Arten von Wellrohren werden jedoch häufig im modernen Bau von Landhäusern verwendet.

Installation der Kanalisation mit einem Wellrohr

Die Installation der Kanalisation wird in Übereinstimmung mit SNiP durchgeführt, die die Durchführung von Ausgrabungen für sanitäre Einrichtungen im Freien regeln. Grundlegende Bestimmungen:

  1. Die Grabenbreite für die Verlegung des Kanals sollte mindestens 20-25 cm betragen.
  2. Der Boden des Grabens muss sorgfältig verschlossen werden.

Wenn der Boden des Grabens für die Verlegung locker ist, muss er betoniert werden.

  • Die Abzweigleitungen sollten an einer Steigung liegen.
  • Vor dem Verlegen der Pipeline muss ein Sand- oder Kieshaufen mit einer Dicke von 160 - 200 mm hergestellt werden.
  • Gofra wird von Hand in vorbereitete Gräben gelegt.

    Die Installation sollte bei warmem und trockenem Wetter durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Verbindungen der Rohrleitungsbauteile vollständig hermetisch sind.

  • Das Rohr, das einen kleinen und mittleren Durchmesser (110 - 800 mm) hat, wird ohne Methode mittels spezieller Kupplungen montiert, was es ermöglicht, die Länge der Rohrleitung erheblich zu reduzieren.
  • Das Rohr, mit einem Durchmesser von 315 mm und mehr, wird durch die Glockenmethode verbunden.

    O-Ring einbauen

    So kann die Installation einer gewellten Rohrleitung für die externe Kanalisation mit solchen Methoden durchgeführt werden:

    1. Belling-Methode.
    2. Stumpf - Schmelzen der Naht durch Erhitzen.
    3. Mit Hilfe der Kompressionskupplung.
    4. Verwenden Sie den O-Ring.

    Schlussfolgerungen: Wellrohre aus Polymerwerkstoffen sind ideal für die Verlegung von Außen- und Entwässerungssystemen. Es ist sehr widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse verschiedenster Herkunft und hat eine lange Lebensdauer.

    Wellrohre für alle Arten von Abwasser

    Polymere Wellrohre für Abwasser werden anstelle von Beton, Stahl und Gusseisenvorläufern verwendet. Mit der gleichen hohen Festigkeit und langen Betriebszeit wiegt das gewellte Kanalrohr um ein Vielfaches weniger und ist sehr einfach zu montieren.

    Blaue und weiße Farben helfen, den Rohrschaden im Boden schnell zu finden

    Beschreibung und Anwendung von Wellrohrleitungen

    Wellrohre werden in der Abwasser-, Nichtdruck-, Sanitär-, allgemeinen Industrie- und Hauskanalisation eingesetzt. Das Wellrohr weist Aussparungen auf, die im gleichen Abstand voneinander angeordnet sind. Diese Aussparungen sind entlang der gesamten Länge des Rohrs angeordnet. Ein solches gewelltes Profil liefert die notwendige ringförmige Steifigkeit. Im Vergleich zu glatten Rohren sind Wellrohre zeitweise in Stabilität und Festigkeit überlegen. Je nach Eigenschaften sind die Wellrohre unterteilt in:

    • Leichtgewellte Rohre, die eine geringe mechanische Stabilität haben, werden für den Bau eines externen Abwassersystems verwendet;
    • für die unterirdische Kanalisation werden schwere Wellrohre mit einer mittleren mechanischen Festigkeit verwendet;
    • superschwere Wellrohre mit hoher mechanischer Festigkeit sind für die Verlegung von Abwasser unter einer Eisenbahnschiene oder einer Autobahn bestimmt.

    Die Vielfalt der Wellrohrtypen entspricht den Anforderungen verschiedener Abwassersysteme.

    Tabelle des Verhältnisses von Fransen und Außendurchmessern

    Klassifizierung von Abwasserrohren

    Wellrohre sind einlagig und zweilagig. Die zweischichtige Konstruktion ist haltbarer und toleriert leicht den Bodendruck bei der Verwendung in unterirdischen Abwasserinstallationen. Die Trennung von zweilagigen Wellrohren für die Kanalisation in Arten erfolgt durch die Verwendung verschiedener Materialien zu ihrer Herstellung:

    • PVC-Wellrohre (PVC), die in industriellen Kanalisationen, zentralen Entwässerungssystemen für die Kanalisation von Landhäusern verwendet werden. Sie widerstehen starken mechanischen Belastungen, verstopfen nicht während des Betriebs, haben eine Betriebstemperatur von -40 bis +50 Grad Celsius, mit einem kurzen Zeitintervall von bis zu +90. Abwasserkanal Doppelschicht-PVC-Rohre sind nicht korrosionsgefährdet, umweltfreundlich, sie sind bis zu einer Tiefe von 15 Metern installiert, haben eine Haltbarkeit von bis zu 50 Jahren. Die Farbe der Wellrohre für die externe Kanalisation ist orange, grau und gelb.
    • Wellrohre aus Polypropylen (PP). Ideal für chemisch schmutzige Böden und für Entwässerungs-, Freiland- und Sturmabwässer. Sie widerstehen dem Temperaturabfall von -20 bis +95 Grad Celsius, haben eine erhöhte mechanische Festigkeit, eignen sich für Erde mit Sand, Kies usw. Nicht anfällig für die Auswirkungen von chemischen Formationen in flüssigen Abfällen.
    • Wellrohre aus Niederdruckpolyethylen (HDPE). Sie haben die gleichen Eigenschaften wie PVC-Rohre. Sie sind: umweltfreundlich, halten einer Vielzahl von Temperaturunterschieden stand, erhöhen die Dichtheit und vereinfachen die Demontage und Reparatur.

    Nützlicher Hinweis! Fachleute empfehlen die Installation von zweischichtigen Rohren in Oberflächen-, Untergrund- und Sturmkanalsystemen.

    Anordnung von zweilagigen Wellrohren

    Verwendung von zweilagigen Wellrohren für die Regenwasserentsorgung

    Storm Abwasser ist ein Nicht-Druck-System von Kanälen und Geräten zur Sammlung, Filtration und Entfernung von Sedimenten und Schmelzwasser. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesen mit Rost bedeckten Regenkanistern um zweilagige Wellrohre, durch die der Niederschlag zu einem Brunnen oder Sammler geleitet wird. Regensammler sind besser mit einem Loch für die Befestigung von Rohren zu wählen, was es ermöglicht, die Bewegung von Abwasser zu beschleunigen. Das gewellte Rohr wird vorzugsweise mit einer Neigung von 1%, d.h. 1 cm pro 1 m Rohr verlegt. Damit die Abwasserrohre nicht einfrieren, sind sie unter dem Gefrierpunkt des Bodens installiert. Ein Teil des Rohrs, das sich in der Gefrierzone befindet, ist mit einer Heizvorrichtung umwickelt, so dass keine negative Temperatur im Inneren vorhanden ist. Abhängig von der Niederschlagsmenge in der Region liegt die Größe der Wellrohre für die Regenwasserkanalisation zwischen 110 mm und 210 mm.

    Gewellte Rohre in den Boden auf einem Sandkissen legen

    Verwendung von zweilagigen Wellrohren für das Abwassersystem im Außenbereich

    Die externe Kanalisation ist sehr wichtig für das Ableiten von Abfällen und anderen Abfällen. Zu den Wellrohren für die externe Kanalisation machen Sie eine Reihe von Anforderungen:

    • Widerstand gegen die Zusammensetzung von Abfällen;
    • Stärke, Umweltfreundlichkeit, Hitzebeständigkeit;
    • Wartungsfreundlichkeit.

    Bei der Verlegung von gewellten Abwasserrohren für Außenabwässer müssen die Zusammensetzung des Bodens und die Stauung der Strömung berücksichtigt werden. Die Größe der Rohre beginnt ab 110 mm. Wenn das Abwasserrohr in der Landschaftszone verlegt wird, wählen Sie eine leichte Form; in einer Zone mit einem kleinen Strom bewegter Fahrzeuge - eine schwere Sicht; unter Autobahnen und Eisenbahnschienen - superschwere Art von Rohren. Gerade bei der Verlegung von Wellrohrleitungen in homogenem Boden ist einer ihrer Hauptvorteile sichtbar: Der Boden schließt dicht an die Einkerbungen des Wellprofils an und das Rohr nimmt eine stabile Position ein.

    Nützlicher Hinweis! Gewellte Rohre für die externe Abwasserentsorgung wählen einen zweischichtigen mit einer glatten Innenfläche, in weiß oder blau lackiert. Diese Farbwahl hilft schnell, Schäden und Reparaturen zu finden.

    Bei Verwendung eines Wellrohrs in einem Abwassersystem wird der Abwasser- und Hausmüllabfluss problemlos geregelt.

    Anker für gewellte Doppelschicht-PVC-Rohre

    Vorteile von Wellrohren für die Kanalisation

    Wellrohre für die Kanalisation weisen im Vergleich zu Stahlbeton- und Gussrohren eine hohe Widerstandsschwelle auf und wiegen nur wenig. In den gewellten Doppelschichtrohren befinden sich Ringe, deren Steifheit dem Bodendruck in einer Tiefe von bis zu 20 Metern standhält. Einige werden einfach mit einem speziellen Lösungsmittel montiert, das das Rohr mit der Armatur verklebt. Für andere Rohre werden klassische Verbindungsmethoden verwendet. Viele Hersteller produzieren ein gewelltes Abwasserrohr mit einer vorspringenden erweiterten Kante zum Andocken an andere Teile des Abwassersystems, was letztlich eine größere Abdichtung ergibt. Das Material, aus dem die Rohre hergestellt sind, kann nicht korrodiert werden, sei es PVC, HDPE oder PP.

    Eine interessante Tatsache! Da gewellte Doppelschicht-Kanalrohre häufig verwendet werden, haben die Hersteller die untere Preisgrenze für alle erschwinglich gemacht, während die Qualität auf einem hohen Niveau geblieben ist.

    Für Sturm-, Entwässerungs- und externe Abwassersysteme ist ein wichtiges Temperaturregime wichtig, das von Wellrohren aufrechterhalten werden kann. Bei der Verwendung von Rohren in städtischen Systemen und insbesondere in der Produktion ist eine Beständigkeit gegenüber der chemischen Zusammensetzung des Abfalls erforderlich, um eine Schichtung innerhalb des Rohrs zu vermeiden. Bei richtiger Wartung und ordnungsgemäßem Betrieb können zweilagige Wellrohre für die Kanalisation 50 Jahre oder länger verwendet werden.

    Wo und wie wird ein Wellrohr in einem Abwassersystem verwendet?

    Mit der Zeit wird der Markt für Baumaterialien mit neuen Produkten ergänzt, die einige oder andere Arbeiten erleichtern können. Es war eine solche Innovation und wurde zu einem Wellrohr für Abwasser, das die glatten Rohre aus Gusseisen oder Stahl ersetzte.

    Wellrohre für den Bau von Kanalnetzen

    Anwendungsgebiet

    Moderne Wellrohre unterscheiden sich:

    • geringes Gewicht, das die Transport- und Verlegeprozesse erheblich erleichtert;
    • Hoher Kraftspielraum, nicht schlechter als Metallrohre. Die Stärke des Rohres wird durch die Herstellung mehrerer Schichten und das Vorhandensein von Versteifungen erhalten;
    • Beständigkeit gegen aggressive Umgebungen, verschiedene chemische Verbindungen, niedrige und hohe Temperaturen, Wasserschläge, Korrosion;
    • niedrige Kosten im Vergleich zu Stahl- und Gussrohren sowie anderen Arten von Kunststoffrohren.

    Dank der oben genannten positiven Eigenschaften können Wellrohre verwendet werden:

    • zur Verlegung von externen und internen Kanalisationsnetzen für den häuslichen oder industriellen Gebrauch;
    • für Schmutzwasser;
    • zur Anordnung von Entwässerungssystemen;
    • zur Herstellung von Inspektions-, Dreh-, Entwässerungsbrunnen;
    • Sanitäranlagen, Klärgruben und andere Geräte, die Teil des Kanalsystems sind, zu verbinden.

    Abwasserbrunnen aus Wellrohr

    Auswahlregeln

    Damit Wellrohre lange halten, ist es wichtig, für bestimmte Bedingungen die richtigen Produkte zu wählen. Die wichtigsten Auswahlkriterien sind:

    • Art der Rohre;
    • Material für die Herstellung;
    • Abmessungen der Rohre.

    Haupttypen von Rohren

    Die wichtigsten Sorten von Wellrohren sind:

    • einlagig;
    • zweischichtig.

    Einlagige Rohre zeichnen sich durch geringere Kosten und geringeren Sicherheitsfaktor aus, da sie mechanischen Beschädigungen unterliegen. Für den Anschluss von Rohrleitungen und das Verlegen von externen Rohrleitungen wird die Verwendung von einlagigen Rohren empfohlen.

    Einlagiges Wellrohr

    Das Zweischichtrohr unterliegt keinen mechanischen Beschädigungen, was seinen Einsatz erheblich erweitert. Ein hohes Maß an Festigkeit ermöglicht die Verwendung für die externe Kanalisation, für die Verlegung unterirdischer Rohrleitungen sowie für die Verlegung unter Straßen und anderen ähnlichen Strukturen.

    Wellrohre aus zwei Materialschichten

    Vor- und Nachteile verschiedener Materialien für die Herstellung von Rohren

    Verschiedene Arten von Wellrohren können hergestellt werden:

    • aus Polyvinylchlorid (PVC). Solche Produkte zeichnen sich durch Frostbeständigkeit, Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen, Nichtentflammbarkeit aus. Ein signifikanter Nachteil von PVC ist die Exposition gegenüber hohen Temperaturen. Bei 60 ° C beginnen sich die Produkte zu verformen. Polyvinylchloridrohre werden für den Bau von Außenkanalisationen empfohlen, einschließlich für das Verlegen von Rohrleitungen in schwer zugänglichen Bereichen, unter Straßen und anderen Objekten in seismisch aktiven Zonen;
    • aus Polyethylen mit niedrigem Druck (HDPE). Solche Produkte unterliegen keinen negativen Auswirkungen von hohen Temperaturen. Neben PVC-Rohren sind sie resistent gegen verschiedene chemische Verbindungen und haben eine hohe Sicherheitsmarge. Es wird empfohlen, HDPE für den Bau des inneren Teils der Kanalisation, den Anschluss von Klärgruben und anderen Reinigungseinrichtungen, den Anschluss von Sanitäranlagen zu verwenden;
    • aus Polypropylen (PP). Polypropylenrohre zeichnen sich durch erhöhte mechanische Festigkeit bei kleinen Durchmessern aus. Aus diesem Grund wird eine solche Sorte hauptsächlich für die Verlegung von Entwässerungssystemen verwendet.

    Größenanpassung

    Wie wählt man die Größen? Der wichtigste Indikator ist der Durchmesser der Abwasserrohre, der von Faktoren abhängt wie:

    • Anzahl der Abflüsse, die durch das System laufen;
    • die Anzahl der angeschlossenen Geräte;
    • Länge des Abwassernetzes.

    Um keine komplexen Berechnungen durchzuführen, wird empfohlen:

    • Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen und andere ähnliche Geräte zum Verbinden von Rohren mit einem Durchmesser von 25 mm;
    • Duschkabine, Waschbecken und Waschbecken, Spüle, befestigen Sie das Bad mit Rohren mit einem Durchmesser von 40 mm - 45 mm;
    • gewöhnliche Hausaufsätze bestehen normalerweise aus Rohren mit einem Durchmesser von 50 mm - 60 mm;
    • Der Straßenteil des Abwassernetzes besteht aus Rohren mit einem Durchmesser von 110 mm oder mehr, abhängig von der Gesamtabwassermenge.

    Stapeltechnologie

    Die Installation der Wellrohre für das Abwassersystem kann auf verschiedene Arten erfolgen:

    1. Verbindung in der Steckdose;
    2. Schweißen;
    3. mit der Verwendung von Kupplungen.

    Flare-Verbindung

    Die Verbindung in der Steckdose ist der gebräuchlichste Weg. Eine solche Installationstechnik ermöglicht maximale Dichtheit bei minimalen Kosten.

    Die Verbindungstechnik ist wie folgt:

    1. Die Rohre sind in der Reihenfolge angeordnet, die durch das Kanalisationsnetz vorgegeben ist. Das Ende der Rohre mit Dichtung sollte sich in der entgegengesetzten Richtung zur Strömung befinden;
    2. Die Enden der Rohre werden von Staub und anderen Verschmutzungen gereinigt;
    3. Ein Dichtungsring wird in die Buchse eingeführt und das Andocken wird durchgeführt.

    Technologie der Muffenverbindung des Wellrohrs

    Das Schema für die Ausführung der Socket-Verbindung bei Produkten mit großem Durchmesser wird im Video gezeigt.

    Schweißen

    Wenn die Socketverbindung aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, kann das Schweißverfahren verwendet werden. Die Technologie des Schweißens des gewellten Rohrs wird nach einem Schema gemacht, das dem Schweißen des herkömmlichen Plastiks ähnlich ist:

    1. Die Enden der Rohre werden von den Graten gereinigt;
    2. sie werden durch spezielle Ausrüstung erhitzt;
    3. Die Rohre werden verbunden und stationär gehalten, bis sie vollständig abgekühlt sind.

    Der Prozess der Verbindung von Rohren durch Schweißen

    Kupplung mit Kupplungen

    Wenn es notwendig ist, das Wellrohr mit einem Metall oder Kunststoff anderer Art zu verbinden, werden Kupplungen oder Flansche verwendet. Die Technologie der Installation eines bestimmten Verbindungselements hängt von der Art der Kupplung ab.

    Verwendung einer Kupplung für die Pipeline-Montage

    Die Technologie der Verlegung von gewellten Abwasserrohren ist völlig analog zur Technologie der Verlegung eines Systems anderer Art. Mit der richtigen Auswahl und richtigen Verbindung können die Abwasserrohre mehr als 50 Jahre halten.

    Kanalisation Wellrohre: Arten, Umfang, Installation

    Inhalt des Artikels:

    Wellrohre gehören seit langem zu unserem Leben, und in unserer Zeit ist es schwer vorstellbar, Kanalisationen ohne sie zu verlegen.

    Ihr Name ist auf einige Merkmale des Aussehens zurückzuführen.

    Produkte aus hochwertigem Polyethylen zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit aus, die durch das Vorhandensein von Rippen über die gesamte Länge sowie die Beständigkeit gegenüber chemischen Angriffen gegeben ist.

    Das in der Produktion verwendete Material ist für seine Fähigkeit bekannt, hohen Abriebbelastungen standzuhalten.

    Gewellte Kunststoffrohre

    Wellrohre für die Kanalisation haben folgende technische Eigenschaften: aus widerstandsfähigen Polymeren (PE80, PE63, PVC) haben eine hohe Ringsteifigkeit.

    Dadurch können sie in einer Tiefe von 20 m montiert werden.

    Im Boden braucht die Pipeline nicht, weil das verwendete Material dielektrisch ist.

    Auch Wellrohrleitungen für die Kanalisation weisen eine hohe Flexibilität auf, so dass bei der Verbindung der Elemente des Systems auf eine große Anzahl von Armaturen verzichtet werden kann.

    Gewellte Rohre für die Kanalisation

    Arten von Wellrohren

    Ein Kunststoff-Wellrohr kann in verschiedenen Bereichen verwendet werden, und es ist nicht überraschend, dass es so beliebt ist.

    Die Abwasser-Wellung zieht den Preis, die Einfachheit der Installation (es besteht keine Notwendigkeit für schwere Spezialausrüstung) sowie eine lange Lebensdauer.

    Außerdem ist die innere Oberfläche des Rohres vollkommen glatt, weshalb der Überfall sehr selten ist.

    Die innere Oberfläche des Rohres ist glatt

    Moderne Hersteller bieten den Verbrauchern verschiedene Arten von Wellrohren an, die ihre eigenen Eigenschaften und ihren eigenen Umfang haben.

    1. Elektrische Installation - haben einen durchschnittlichen Grad an Flexibilität und die gleichen Indikatoren für die mechanische Stabilität.

    Wellrohr der elektrischen Installation

    Einlagige Wellrohre

    Doppellagige Wellschläuche

    Doppellagige Wellrohre

    Anwendungen

    Es ist sofort darauf hinzuweisen, dass Kanalwellrohre für Außenabwässer sowohl von inländischen als auch ausländischen Herstellern hergestellt werden.

    Und das Hauptmaterial hat sich nicht nur im privaten Bau bewährt, sondern auch in den Produktionsbedingungen.

    Einer der beliebtesten Hersteller für heute ist "Corsis", diese Firma verwendet eine spezielle Herstellungstechnologie, die von Italienern übernommen wurde.

    Rohre der zusätzlichen Kanalisation "Korsis"

    Was den Anwendungsbereich betrifft, hängt es von der Art des für die Rohre verwendeten Materials ab.

    Zum Beispiel sind Well-PVC-Kanalrohre universell, was bedeutet, dass sie sowohl in der Konstruktion als auch in der Produktion verwendet werden.

    Es ist sogar erlaubt, die Pipeline unter einer bestimmten Tiefe unterirdisch zu verlegen.

    Wellschläuche für HDPE-Kanalisation können nicht nur für Entwässerungssysteme, sondern auch für die Installation von elektrischen Leitungen und Entwässerungssystemen verwendet werden.

    Gewelltes HDPE-Rohr

    Wenn man im Allgemeinen über die Verwendung von Rohren aus gewelltem für die Kanalisation spricht, dann kann es sein:

    • Abwasser von Haushalten;
    • Entwässerungssystem von Regenwasser;
    • Punktionen für natürliches Wasser sicherstellen, das durch ein Eisen oder eine Straße fließt;
    • Fortsetzung der Entwässerungsgräben;
    • Organisation des Transports anderer Stoffe;
    • Kabelkanal.

    Wellrohranwendungen sind groß

    Phasen der Installation von Wellrohren

    Wie es gesagt wurde, ist die Schaffung von Abwassersystemen mit dieser Art von Material sehr einfach.

    So kann die Installation von Wellkanalrohren in drei Hauptphasen unterteilt werden:

    1. Vorbereitung der Gräben.
    2. Rohrverbindung.
    3. Auffüllung.

    Bei der Vorbereitung von Gräben ist es notwendig, die Anforderungen von SNiP zu studieren, wo gesagt wird, dass es für einen korrekten Betrieb des Schwerkraftsystems notwendig ist, der entsprechenden Vorspannung standzuhalten.

    Der Abstand zwischen dem Rohr im Graben und dem Boden sollte mindestens 20 cm betragen und die Breite des Grabens selbst darf nicht weniger als 50 cm betragen.

    Bevor Sie Rohre verlegen, müssen Sie den Boden auf große Steine ​​und gefrorenen Boden untersuchen, und es entsteht ein "Kissen" aus Sand.

    Verbindungsarten von PVC-Rohren

    Die Reihenfolge der Arbeit, die erforderlich ist, um bei der Andockrohrleitung zu arbeiten (übrigens sollte alles in der warmen Jahreszeit passieren):

    1. Zuerst werden die Wellrohre für die externe Kanalisation entlang des Umfangs in der entsprechenden Richtung ausgelegt.

    Kanalrohrverbindungen

    Rohr mit O-Ring

    Erledigt nach allen Regeln gDer gespülte Abwasserschlauch ist mit einer 10 cm dicken Sandschicht bedeckt.

    Dichtungen sind in der Nähe der Grabenwände zulässig, auf keinen Fall oberhalb der Rohrleitung. Der Kontakt mit großen Grundstücken und Steinen sollte vermieden werden.

    Wenn Sie alles herausfinden, können Sie die Bearbeitung ohne Hilfe von außen vornehmen.

    Gewellte Doppelschichtleitung für die Kanalisation

    Anstelle von Beton-, Metall- und Gusseisenvorprodukten werden polymere Wellrohre für die Kanalisation verwendet. Mit der gleichen hohen Zuverlässigkeit und langen Betriebszeit hat das gewellte Abwasserrohr mehrere Male weniger Gewicht, und es ist sehr einfach zu installieren.

    Klassifizierung von Abwasserrohren

    Wellpappe Produkte sind in einlagigen und zweilagigen gefunden. Die zweischichtige Struktur ist haltbarer und toleriert leicht den Bodendruck bei der Installation von unterirdischen Kanälen. Teilung von zweischichtigen welligen Produkten Für die Kanalisation von Arten ist notwendig für die Verwendung von verschiedenen Materialien zu ihrer Herstellung:

    1. Wellrohre aus Polyvinylchlorid (PVC), die in den Systemen der industriellen Abwässer, hauptsächlich Gosse, vorstädtischen Hauses. Standhalten leistungsfähige mechanische Überlastung, während des Betriebes nicht verstopfen, hat eine Arbeitstemperatur von -45 bis + 55 Grad Celsius, bei einem kleinen Zeitintervall auf +95 C. Kanalisations Bilayer PVC-Rohre nicht korrodieren, umweltsicher, sind bis zu einer Tiefe von 20 Metern eingestellt, haben eine Lebensdauer von bis zu 45 Jahren. Farbe Wellrohre für den Außenbereich Kanalisation ist dunkel gelb, grau und Zitrone.
    2. Wellrohre aus Polypropylen (PP). Sind für synthetisch kontaminierte Böden geeignet und werden für Entwässerungs-, Außen- und Sturmsysteme verwendet. Widerstehen der Temperaturdifferenz von -25 bis +98 Grad Celsius, haben eine erhöhte mechanische Festigkeit, eignen sich für Erde mit Sand, Kies, etc. Immun gegen die Wirkung von chemischen Formationen in wässrigen Abfällen.
    3. Wellrohre aus Polyethylen niedriger Dichte (HDPE). Haben die gleichen Eigenschaften wie PVC-Rohre. Sie sind umweltfreundlich, halten einem breiten Temperaturwechsel stand, haben eine erhöhte Dichtheit und Einfachheit in der Demontage und Reparatur.

    Beschreibung und Verwendung

    Das zweilagige gewellte Abwasserrohr wird für Regenwasser-, drucklose, sanitäre, allgemeine industrielle und interne Kanalisation verwendet. Es hat Rillen, die im gleichen Abstand voneinander liegen. Diese Vertiefungen sind entlang der gesamten Länge der Struktur angeordnet. Präsentiertes Wellprofil garantiert die notwendige Ringsteifigkeit. Im Vergleich zu den glatten Strukturen überholen die Hügeligen sie mehrmals über ihren Widerstand und ihre Stärke. Wellpappenprodukte sind, abhängig von den Parametern, unterteilt in:

    1. Leicht gewellte Produkte, die eine geringe mechanische Festigkeit aufweisen, werden für Konstruktionen von externen Abwassersystemen verwendet.
    2. Schwere Wellen mit einer durchschnittlichen Lebensdauer der Maschine werden für unterirdische Kanäle verwendet.
    3. Superschwere Erdhügel mit höchster mechanischer Belastbarkeit eignen sich für die Verlegung von Kanalisationen unter Eisenbahnschienen oder Autobahnen.

    Eine Vielzahl von Arten von Wellpappenprodukten erfüllt die Anforderungen verschiedener Abwasserkanalkonstruktionen.

    Sturmkanalbau

    Storm Abwasser ist ein Nicht-Druck-System von Kanälen und Anlagen zum Sammeln, Sickern und Ablassen von Sedimenten und Tauwasser. In den meisten Fällen sind diese Regentropfen mit einem Rost bedeckt - zweischichtige knollenartige Produkte, durch die Regen zu einem Brunnen oder einer Sammlung geschickt wird. Sie sind besser mit einer Öffnung für die Befestigung der Struktur zu wählen, die es ermöglicht, den Fluss von Abwasser zu beschleunigen.

    Es empfiehlt sich, das Wellrohr für Abwasser mit einer Neigung von 2%, dh 2 cm pro 2 m Produkt, zu verlegen. Um die Abwasserreinigungsstrukturen nicht einzufrieren, werden sie unterhalb des Gefrierpunkts des Bodens angeordnet. Der Bereich des Produkts, der sich in der Gefrierzone befindet, ist mit einem Wärmeisolator bedeckt, so dass in der Mitte keine Temperatur unter Null liegt. Abhängig von der Wetterlage in der Region variiert die Größe des Wellrohrs für Regenwasser von 115 bis 215 mm.

    Externes Abwasser Design

    Die externe Kanalisation ist sehr wichtig für das Ableiten von Abfällen und anderen Abfällen. Zu den Wellrohren für die externe Kanalisation werden eine Reihe von Bedingungen gestellt:

    1. Resistenz gegen die Zusammensetzung von Abfällen.
    2. Festung, ökologische Kompatibilität, thermische Stabilität.
    3. Einfachheit des Service.

    Bei der Verlegung von gewellten Produkten für die Außenentwässerung werden die Bodenzusammensetzung und die Strömungsbelastung bereitgestellt. Am Kanalwellrohr 110 mm beginnt das Volumen nicht weniger als die angegebene Anzahl. Wenn die Abwasserspülstruktur in der Landschaftszone angeordnet ist, wird eine einfache Ansicht bevorzugt; in einer Zone mit einem kleinen Strom bewegter Fahrzeuge - schwere Konstruktion; unter den Autobahnen und Eisenbahnschienen - eine superschwere Version des Produkts.

    Bei der Verlegung von gewellten Abwasser- und Waschanlagen im gleichen Boden ist einer der wesentlichen Vorteile des Produkts zu sehen: Der Boden schließt sich eng an das Wellprofil an und erhält eine stabile Position.

    Vorteile des Wellrohrs

    Wellrohre für die Kanalisation haben im Vergleich zu Stahlbeton und gusseisernen Konstruktionen eine hohe Begrenzungsmöglichkeit der Stabilität und wiegen ein wenig. Gleichzeitig gibt es in den geriffelten doppelschichtigen Abwasserrohren Ringe, deren Steifheit dem Bodendruck in einer Tiefe von bis zu 25 Metern standhalten kann. Einige werden einfach mit einem speziellen Lösungsmittel installiert, welches das Rohr mit der Armatur verbindet. Für andere Rohre werden klassische Verbindungsmethoden verwendet.

    Viele Hersteller stellen ein gewelltes Rohr mit einer vorspringenden vertieften Kante zur Verbindung mit anderen Teilen des Abwassersystems her, die in ihrer endgültigen Form eine große Undurchlässigkeit ergibt. Das verwendete Material, aus dem die Rohre bestehen, kann nicht verrostet werden, egal ob es sich um PVC, HDPE oder PP handelt.

    Eine unterhaltsame Tatsache. Da Wellrohre häufig verwendet werden, haben die Hersteller die untere Preisgrenze für jedermann verfügbar gemacht, während die Eigenschaften auf einem hohen Niveau geblieben sind:

    1. Für Sturm-, Entwässerungs- und externe Kanalisationsbauwerke wird das Haupttemperaturregime berücksichtigt, welches Wellrohre aushalten können.
    2. Bei der Verwendung von Rohren in kommunalen Systemen und insbesondere in der Produktion ist eine Beständigkeit gegenüber der synthetischen Zusammensetzung des Abfalls erforderlich, um eine Schichtung innerhalb des Rohrs zu vermeiden.
    3. Bei ordnungsgemäßer Wartung und ordnungsgemäßem Betrieb halten zweilagige Wellrohre für die Kanalisation mindestens 60 Jahre.

    Elastische Doppelschicht-Rohre

    Für die Anordnung von Autobahnen, Entwässerung von Regen und Grundwasser sowie für Kanalisationsanlagen im Freien ist es üblich, nur solche Produkte zu verwenden, die in Coextrusionstechnologie von 2 Wänden hergestellt werden. Im Gegensatz zu einschichtigen Rohren mit einem Durchmesser von bis zu 170 mm sind sie in großen Abschnitten (250-860 mm) umrissen.

    Zweischichtige Produkte mit Wellen können bis zu einer Tiefe von bis zu 14 Metern (grabenlos) sowie in einem offenen Graben verlegt werden. Wird der Kanal grabenlos ausgeführt, erfolgen die Übergänge zwischen den unabhängigen Teilen der Rohrleitung durch den Bau von Brunnen aus Stahlbeton.

    Da zweischichtige Strukturen haben keine Angst vor chemischen Einwirkungen, sie können leicht jeden wirtschaftlich-alltäglichen und industriellen Abfall tolerieren. Und Konstruktionen mit einer glatten Innenfläche können mit einer objektiv geringen Vorspannung (geringste Gefahr von Verstopfungen und Ablagerungen in den Rohren) in die Kanalisation verlegt werden.

    Ein weiterer Vorteil des Wellrohrs ist, dass es bemerkenswert niedrige und hohe Temperaturen toleriert. Aus diesem Grund verursacht ihre Verwendung als externes System in einem kalten Klima mit signifikanten Minus- oder Plus-Temperaturen keine Probleme. Es ist auch nicht schwierig, solche Rohre zu setzen.

    In der Tat erfordert ihre Installation keine schwierigen Verbindungskomponenten (Adapter, T-Stücke usw.) sowie teure Armaturen. Dadurch wird das gemeinsame Gewicht der Rohrleitung verringert und das Verlegen erleichtert. Darüber hinaus ist der Einbau von Wellpappe-Produkten in Böden mit empfindlichen Neigungen und Entlastungsschwellen verfügbar, sie passen sich perfekt an alle Biegungen an, ohne ihre Festigkeitseigenschaften zu verlieren.

    Vorteile von Materialien für die Herstellung von Rohren

    Für die Entwässerung und die externen Kanalisationsrouten werden Rohre mit 2 Schichten Polypropylen empfohlen, die warm (bis zu + 97 ° C) für industrielle und häusliche Abwässer mit einem hohen Maß an aggressiver Wirkung entfernt werden können. Mit solchen Pipelines können Sie flüssige Abfälle aus dem Leben von Menschen, Mineralsalze und Alkalien sicher transportieren.

    Die Vorteile der gewellten Polypropylenrohre sind wie folgt:

    1. Hohe Wartbarkeit.
    2. Der Härtegrad von Gebäuden ist SN8 (Belastungen von 12 Kilotonnen pro Quadratmeter).
    3. Überteuerte (bis zu 8 Kilojoule pro Quadratmeter) Festung mit Schockaktion.
    4. Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit.
    5. Die Ebene der Rohre hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen (keine negativen Auswirkungen auf die Pipeline bei -25 ° C).
    6. Die Möglichkeit der Verbindung zu Brunnen aller Art.
    7. Ungewöhnliche Bandbreite mit minimalen Steigungen.

    Wellpolyvinylchlorid-Rohre werden häufiger zum Verlegen von Abwasser verwendet. Sie zeichnen sich durch einen kleineren Außendurchmesser (bis 115 mm) aus und außerdem:

    1. Einfach zu reparieren.
    2. Stabilität gegen UV-Strahlen und Alterung.
    3. Die höchste Brandsicherheit.
    4. Lange Lebensdauer (ca. 55 Jahre).
    5. Beständig gegen überschätzte (+ 55 °) und niedrige (-45 °) Temperaturen der übertragenen Strömung.
    6. Erschwingliche Kosten.
    7. Umweltsicherheit.
    8. Eine beeindruckende Festung in der Pause (ab 100 Newton).

    Montagemöglichkeiten

    In einem privaten Gebäude werden Pipelines aus Wellpappe in Gräben platziert und ihre Kombination wird im Muffenverfahren hergestellt. Bei der Durchführung von Arbeiten Es ist vorzuziehen, die folgenden Regeln einzuhalten:

    1. Jedes Produkt vor der Installation eines Abwasser-Spülrohrs in einem Graben wird sorgfältig auf die Tatsache bestimmter Mängel, mögliche Mängel überprüft.
    2. Es ist ratsam, bei einer Umgebungstemperatur von +15 Grad und höher zu arbeiten.
    3. Bevor die Rohre in den Graben gelegt werden, empfiehlt es sich, sie auf der Ebene entlang des Grabens zu platzieren, wobei die Sockel der Strukturen auf die Seite verteilt werden, die die entgegengesetzte Neigung zum Stamm ist.

    Die Enden der Rohre und die Muffe sind gut gereinigt, sie entfernen Schmutz von ihnen. Es muss hinzugefügt werden, dass die Verwendung von O-Ringen eine obligatorische Bedingung für die Installation des Wellrohrs ist. Solche Rohrkonstruktionen sind eine echte Entdeckung der letzten Jahre auf dem Gebiet der Wellrohre, die zum Verlegen von Abwasserkanälen verwendet werden. Zu ihrer Herstellung werden spezielle Polymertypen eingesetzt, die sich durch ihre einzigartige Beständigkeit gegen äußere Einflüsse und den Einfluss aggressiver chemischer Verbindungen sowie ihre lange Lebensdauer aufgrund ihrer hohen Alterungsbeständigkeit unterscheiden.

    Gewellte Strukturen haben Rippen, die eine erhöhte Festigkeit garantieren. Aus diesem Grund wird empfohlen, sie auf den schwierigsten Abschnitten von Pipelines unter Straßen und an Orten mit starkem Bodendruck anzulegen. Zur gleichen Zeit, erhöhte Stärke in den beschriebenen Produkten ist mit einer ausgezeichneten Flexibilität kombiniert, die es ermöglicht, diese Rohre bei der Installation komplexer Netzwerke mit einer großen Anzahl von Biegungen und scharfen Kurven zu verwenden.

    Andere Vorteile von gewellten Strukturen sind: ihre makellos glatte Oberfläche (innen), die die geringste Möglichkeit der Bildung von Auswüchsen in den Rohren ausschließt; lange Nutzungsdauer ohne Reparatur (bis zu 55 Jahren und mehr); Einfachheit der Installation (es ist nicht erforderlich, Hilfsmaschinen, spezielle Ausrüstung, sperrige Straßenmaschinen zu verwenden).



  • Nächster Artikel
    Klempnerei und Kanalisation in einem privaten Haus - Design und Verlegung