PVC-Rohre für die Kanalisation GOST 51613 2000. Normative Dokumente und Produktion


als Werbung

PVC-Rohre für die Kanalisation GOST 51613 2000.. Regulatorische Dokumente und Produktion. Vor- und Nachteile. PVC-Rohre für die interne und externe Kanalisation: Funktionen.

Die Entwicklung des Abwassersystems im Gebäude erfordert eine sorgfältige Analyse jeder Phase der Arbeit. Besondere Aufmerksamkeit verdient in diesem Fall das Material für die Herstellung von Rohren. Aber Ihre Wahl nur auf den üblichen Gusseisen- oder Asbestprodukten zu stoppen ist es nicht wert.

Sie können einfach die Übersicht erweitern und sich die auf dem modernen Sanitärmarkt vorhandenen PVC-Rohre anschauen. Sie haben sich nicht schlechter als die obigen Analoga erwiesen.

Materialeigenschaften

Die technischen Eigenschaften von PVC-Rohren für die Kanalisation GOST 51613 2000 werden durch die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Polyvinylchlorid bestimmt. Dieser farblose Kunststoff ist beständig gegen Mineralöle, die meisten Säuren und Laugen. In der Umgebungsluft brennt es nicht, und seine Stärke bleibt bei einer Temperatur von bis zu +65 C. Je nach Marke beginnt Polyvinylchlorid zu schmelzen, wenn der Wert dieses Indikators von 150 bis 220 C reicht. Die Dichte dieses Polymers ist größer als die Dichte von Wasser und ist 1,4 g / cm3.

Lassen Sie uns kurz die wichtigsten Punkte betrachten:

  • Dielektrikum. Dadurch entstehen keine wandernden Ströme, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Stromschäden durch unsachgemäße Erdung von elektrischen Geräten auf Null reduziert wird.
  • Beständigkeit gegen aggressive Medien. Solches Abwasser ist in sich. Zusätzlich kann ein alkalisches Reinigungsmittel oder sogar ein Elektrolyt aus der Batterie in das Abwasserrohr gelangen.
  • Temperaturbeständigkeit. Gerade diese Eigenschaft von PVC-Kanalrohren GOST 51613 2000 lässt viel zu wünschen übrig. Ihre Festigkeitseigenschaften verlieren sie bei relativ niedriger Temperatur. Der Betriebswert dieses Parameters beträgt ca. + 40 ° C, aber für kurze Zeit sind + 80 ° C zulässig. Daher ist es unmöglich, sie auf Hochtemperaturabwasser anzuwenden.

Aber nicht alles ist so schlecht. Rohre aus dem sogenannten chlorierten Polyvinylchlorid können verwendet werden, um das Arbeitsmedium mit einer Temperatur von bis zu + 95 ° C zu transportieren. Auf ihrer Grundlage ist es möglich, nicht nur eine Kanalisation in einem Raum, sondern auch Druckwasserleitungen der Warmwasserversorgung zu schaffen.

Normative Dokumente und Produktion

Zusätzlich zu der oben erwähnten GOST 51613 2000 unterliegen die Produkte aus Thermoplast, einschließlich Polyvinylchlorid, die für den Bau von Wasserversorgungs- und Hausabwassersystemen verwendet werden, drei weiteren Regelwerken:

  • GOST 52134 2003. Es regelt den Herstellungsprozess von röhrenförmigen Polymerprodukten;
  • GOST 18599 2001. Hier sind die genauen Abmessungen des PVC-Rohres angegeben;
  • GOST 1898 2001. Die Anforderungen dieser Norm sind für verschiedene Bereiche des Bauens relevant: der Bau von Kanalisation in Mehrfamilienhäusern, Hütten und so weiter.

Am technologischsten, schnellsten und kostengünstigsten wird die Herstellung von Rohren für Außenabwasser aus PVC GOST 51613 2000 durch Extrusion durchgeführt. In der Praxis sieht das so aus:

  • erstes granuliertes Polyvinylchlorid wird in den Behälter des Extruders gegossen, wonach es in einen plastischen Zustand erwärmt wird;
  • dann wird unter Verwendung einer Schraube die Polymermasse durch die ringförmige Öffnung gedrückt, was zu einem Produkt führt, das die Form einer Röhre hat;
  • dann wird das Produkt in einer Vakuumkammer kalibriert und dann dem Bad zur Kühlung zugeführt;
  • dann wird unter Verwendung einer Zählmarkierungsvorrichtung eine Markierung auf das Rohr aufgebracht, die sowohl den Typ als auch den Durchmesser solcher rohrförmigen Produkte anzeigt;
  • In der Endphase ist das PVC-Rohr GOST 51613 2000 mit einer Gummiringdichtung ausgestattet;
  • Fertigprodukte werden zum Lager der fertigen Produkte geschickt.

Es ist zu beachten, dass der oben genannte staatliche Standard die Herstellung von weichmacherfreien Polyvinylchlorid-Druckrohren regelt. So stellten sich die normativen Dokumente erneut als ein Ereignis heraus: Formal, nach dieser Norm, ist keine Druckentwässerung erforderlich. Trotz der Tatsache, dass seine Wirkung klar angegeben ist - gilt für Rohre mit einer Glocke und ohne Glocke - der Schlüssel hier ist das Wort Druck.

Allerdings schreiben die meisten Hersteller im Pass für ihre Produkte, dass es sich um Polyvinylchlorid-Kanalrohre GOST 51613 2000 handelt. Für die Selbstentleerung, hergestellt aus diesem Polymer, gibt es keine anderen Standards.

Für den Verbraucher ist diese Frage jedoch rein spekulativ, da

  • Nichts behindert den Einsatz in den drucklosen Systemen der PVC-Druckrohrstutzen GOST 51613 2000. Wenn diese Produkte einem Überdruck von 10 Atmosphären standhalten, was werden die Abflüsse dann tun?
  • Für das Sortiment nach dieser GOST haben die Abwasserkanal-PVC-Rohre Abmessungen, die genau den geometrischen Eigenschaften der Rohrprodukte entsprechen, die in externen und internen Kanalisationsnetzen verwendet werden.

Vor- und Nachteile

Diese Probleme wurden bereits oben angesprochen. Von den Verdiensten ist erwähnenswert:

  • Erschwinglicher Preis. Dies kann mit dem bloßen Auge gesehen werden, indem man diesen Parameter mit PVC-Rohren mit Produkten aus anderen Materialien vergleicht;
  • Beständigkeit gegen UV-Strahlung;
  • glatte innere Oberfläche;
  • Abwesenheit von Korrosionsprozessen;
  • gute mechanische Festigkeit;
  • Einfachheit der Installation.

Die Nachteile dieser Produkte sind viel weniger, aber sie sind auch verfügbar:

  • erhöhte Sprödigkeit. Und dieser Indikator wächst mit abnehmender Temperatur;
  • unbefriedigende Schalldämmung;
  • begrenzter Temperaturbereich des Betriebs.

PVC-Rohre für die interne und externe Kanalisation: Funktionen

Kunststoffprodukte für Arbeiten im Innenbereich sind in Grau gehalten. Solche Details sind in den folgenden Unterschieden enthalten:

  • die Verbindung wird nur zur Glocke hergestellt;
  • Die Wand ist immer glatt.

Die meisten Nachfrage PVC 50, PVC 52 und PVC 110 Weniger häufig verwendete PVC Rohrwanddicke 25. Die Auswahl erfolgt im Hinblick auf die gewünschte Steifigkeit Bedingungen durchgeführt. Die meisten energieautarken Systeme sind mit Teilen ausgestattet, die einen Wert von mehr als 1,8 Millimetern haben. Alle Dimensionen können in den Tabellen von GOST gesehen werden.

Bei der Verlegung des externen Entwässerungssystems für häusliche Abwässer werden PVC-Rohre in orange und gelb verwendet. Sie arbeiten unter sehr harten Bedingungen. Daher wird die Wanddicke von PVC-Rohren für die Kanalisation GOST 51613 2000 unter Berücksichtigung der Größe ihres Querschnitts berechnet. Zum Beispiel für Produkte mit einem Durchmesser von 200 Millimetern

  • für eine 4 Meter Tiefe der Pipelineverlegung wird die Wandstärke gleich 3,9 Millimeter genommen;
  • in einer Tiefe von 6 Metern wird eine Dicke von 4,9 Millimetern genommen;
  • in besonders schwierigen Bedingungen, wenn die Tiefe 8 Meter erreicht, sollte die Dicke nicht weniger als 5,9 Millimeter betragen.

Wellrohre aus Polyvinylchlorid

Diese Produkte verdienen ein separates Gespräch. Einsatzbereich von PVC-Wellrohren GOST 50827 95 - Schutz des elektrischen Kabels vor mechanischer Beschädigung.

In Bezug auf die maximal zulässige Belastung sind sie unterteilt in:

  • Serie FL, leicht. Halten Sie eine Last von 350 Newton pro 5 Zentimeter. Für abgehängte Decken ist dies die beste Option;
  • FH-Serie, schwer. Die maximal zulässige Belastung beträgt hier 750 Newton pro 5 Zentimeter. Verwendet in monolithischer Konstruktion für die Verlegung unter einer Betonschicht;
  • superschwer. Die maximal zulässige Belastung beträgt 1250 Newton. Gefundene Anwendung für das unterirdische Verlegen, wo höhere Sicherheitsanforderungen an die Verkabelung gestellt werden: Kinos, Krankenhäuser, Kindereinrichtungen.

Jede Serie kann eine Räumvorrichtung innerhalb des rohrförmigen Kanals aufweisen oder ohne diese ausgeführt sein. Dieses Element ist ein Metalldraht und soll die Verlegung von Kabelnetzen beschleunigen.

Experten der Vorteile von elektrischen PVC-Wellrohren GOST 50827 95 Experten:

  • Da diese Produkte dielektrisch sind, ist die Wahrscheinlichkeit eines Stromschlags ausgeschlossen, wenn die Isolierung des Kabels beschädigt ist.
  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Korrosion;
  • Unbrennbarkeit, Erdung ist nicht erforderlich;
  • Wasserbeständigkeit;
  • chemische Trägheit;
  • Arbeiten Sie elektrisch gewellte PVC-Rohre in einem breiten Bereich von Temperaturen, usw.

Trotz der nicht sehr vorzeigbaren Ansicht von PVC-Rohren für die elektrische Verdrahtung GOST 50827 95, ist es möglich, die Installation mit etwas Erfahrung sehr sorgfältig durchzuführen.

PVC-Rohre für die Innenentwässerung

Die professionelle Vorbereitung des Projekts der internen Kanalisation sorgt für ein sorgfältiges Überdenken jeder Etappe.

Eine der wichtigsten ist die Wahl des Materials für die Herstellung von Rohren. Neben den traditionellen Gusseisen- und Asbeststrukturen bietet der Markt den Verbrauchern PVC-Rohre.

Inhalt des Artikels:

Polyvinylchlorid war lange Zeit bekannt, aber wegen der Mühe des Verfahrens und der mangelhaften Ausrüstung wurde seine weitverbreitete Verwendung erst in unserer Zeit möglich.

Der Prozess der Herstellung von Rohren besteht aus mehreren Komponenten, die beim Mischen und Erhitzen eine homogene plastische Masse ergeben.

Es besteht aus folgenden Materialien:

  • Weichmacher - der Hauptbestandteil, der den Rohren ihre einzigartigen Eigenschaften verleiht;
  • Stabilisatoren - sind notwendig für die "dauerhafte" Verbindung von Polymermolekülen untereinander;
  • ein kleiner Teil von PVC-Abfällen. Das beste Analogon ist die sekundäre Verwendung von Schrott für die Herstellung neuer Produkte.

Die erhitzte Masse unter Druck durchläuft eine spezielle Form - ein Extruder. So können Sie zum ersten Mal die Bildung des Abwasserrohrblocks beobachten.

Weiter bewegt es sich zu einem Kalibrator, in dem die endgültige Bildung einer Struktur mit genauen geometrischen Abmessungen in dem wässrigen Medium stattfindet.

Es gibt 2 Sorten von PVC:

  • plastifiziert (PVC). Es zeichnet sich durch erhöhte Elastizitätsindizes aus. Aufgrund der geringen Festigkeitseigenschaften wird es jedoch nicht für die Rohrproduktion verwendet;
  • Weichmacherfreies PVC (PVC-U). Es hat eine starre Struktur und Beständigkeit gegen viele aggressive Umgebungen.

Aus letzterem werden Rohre für die innere Kanalisation hergestellt.

Diese Rohre können sowohl für Druck- als auch für Schwerkraft-Systeme verwendet werden.

Durch die Methode der Verbindung können sie sein:

  • ohne Glockengelenke;
  • Glockenleim;
  • Zapfen mechanisch.

Letztere sind die beliebtesten für die interne Kanalisation.

Der Mechanismus der Verbindung untereinander ist einfach, aber effektiv. An einem Ende jedes Produkts befindet sich eine spezielle Glocke, deren Innendurchmesser mit der normalisierten äußeren übereinstimmt.

Als zusätzliche Dichtung dient ein Gummiring, der in eine spezielle Nut eingelegt wird. Um zwei Rohre zu verbinden, genügt es, sie ineinander zu stecken.

Foto: Glocke Kreuzung

Die Verarbeitung ist auch nicht schwierig - zur Verringerung der Größe kann eine Metallsäge verwendet werden.

Abmessungen

Einer der wichtigsten Parameter für alle Rohre sind die Gesamt- und Innenmaße.

Dazu gehören:

  • äußerer Durchmesser;
  • interner (Arbeits) Durchmesser;
  • Wandstärke;
  • Länge des Rohres.

Gemäß den aktuellen Vorschriften werden nur der Innendurchmesser und der Festigkeitsparameter bei maximal zulässigem Druck geregelt.

Ausgehend davon produzieren Hersteller derzeit PVC-Rohre in folgenden Größen:

Die Länge der Verbindungsglocke spielt eine wichtige Rolle. Für verschiedene Durchmesser müssen seine Parameter dem Außendurchmesser entsprechen.

Dh für ein Rohr d 32 mm beträgt die Länge der Buchse 32 mm. Außerdem wird der Abstand vom Kolben bis zur Kegelfase gemessen.

Der Durchmesser des Rohres wirkt sich auch direkt auf seine Verwendung in der inneren Kanalisation aus. Je kleiner es ist, desto schlechter ist die Kapazität dieser Site.

Daher ist es bei der Planung der Verlegung von Rohren erforderlich, dass sich Rohre vom größeren Abschnitt zum kleineren vom Steigrohr aus erstrecken.

Empfohlene Rohrgrößen sind in der Tabelle aufgeführt:

Foto: die Tabelle der notwendigen Gradienten und Durchmesser der Rohre für die Entwässerung

Technische Eigenschaften

Die Eigenschaften der Rohre hängen weitgehend von der Einhaltung der Herstellertechnologienormen ab. Das Problem ist jedoch, dass es derzeit nur Rohre für Druckrohrsysteme gibt.

Sie können den Nenndruck, die Wandstärke, die Beständigkeit gegenüber bestimmten aggressiven Umgebungen usw. ermitteln. Für Systeme ohne Schwerkraft (Schwerkraft) gibt es keine derartigen Dokumente.

Daher halten sich alle Hersteller an GOST auf HPVC-Druckrohren fest (oder versuchen, sich daran zu halten).

Auf dieser Grundlage können Sie eine Liste der folgenden technischen Merkmale erstellen:

  • Temperaturbetriebsarten: mindestens -15 ° C maximal + 65 ° C Einige Modelle widerstehen kurzzeitiger Exposition ohne Verformung von Strukturschäden bis +90 ° C;
  • der Nenndruck beträgt 0,16 mPa. Obwohl für die Schwerkraftkanalisation dieser Indikator unbedeutend ist. Viel wichtiger ist seine Ableitung - die Dicke der Wand;
  • spezifisches Gewicht in der Größenordnung von 2 kg / m. Wenn der Durchmesser zunimmt, nimmt er zu;
  • die innere Oberfläche des Rohrs hat einen guten Gleitindex, wodurch die Abflüsse ungehindert entlang der Hauptleitung verlaufen können;
  • Beständigkeit gegenüber vielen aggressiven Umgebungen;
  • unter Einhaltung der Betriebsvorschriften kann die Lebensdauer 50 Jahre erreichen;
  • Für den Endbenutzer sind die anderen Parameter wichtiger - Vor- und Nachteile.

Installation der Installation für die Toilette mit Ihren eigenen Händen, lesen Sie hier.

Pluspunkte:

  • erschwingliche Kosten. Im Vergleich zu anderen Materialien hat das PVC-Kanalrohr einen sehr attraktiven Preis. Dies gilt für zusätzliche Komponenten - Fittings;
  • Einfachheit der Installation. Dies erfordert keine speziellen Werkzeuge. Eine Bügelsäge, ein Messer für die Endbearbeitung und die Schmierung reichen aus, um den besten Eintritt in die Muffe zu ermöglichen.
  • gute mechanische Festigkeit. Weichmacherfreies PVC hat zunächst die für die Montage und den Betrieb erforderliche Qualität;
  • Beständigkeit gegen UV-Strahlung;
  • PVC-Dielektrikum. Dies bedeutet, dass die Rohre keinen elektrischen Strom leiten und das gesamte System keine Erdung benötigt;
  • Abwesenheit von Korrosionsprozessen;
  • glatte innere Oberfläche.

Nachteile:

  • Betrieb bei begrenzter Temperatur;
  • unbefriedigende Schalldämmung. Für die Installation im Freien sollten zusätzliche Maßnahmen vorgesehen werden;
  • erhöhte Sprödigkeit. Bei sinkender Temperatur steigt dieser Index proportional an;

Beschläge ↑

Um ein komplexes internes Abwassersystem zu realisieren, werden zusätzliche Verbindungselemente benötigt - Fittings.

Sie dienen zum Wenden, Abzweigen und Übergang der Autobahn von einem Durchmesser zum anderen.

Knie

Dient zum Drehen der Kanalisation. Er kann sich im Neigungswinkel unterscheiden - von 20 ° bis 87 °.

Abschlag

Es ist notwendig, das Abwassersystem zu verzweigen und sich dem allgemeinen System von zusätzlichen Autobahnen anzuschließen. Auch unterschiedlich, abhängig vom Drehwinkel des Anschlussstutzens - von 20 ° bis 87 °.

Reduktion

Dient als Verbindungselement für 2 Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern.

Kreuz

Es wird für die gleichzeitige Verbindung von 4 Rohren in einem gemeinsamen System verwendet.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Armaturen gibt es eine Reihe von zusätzlichen Elementen, die benötigt werden, um ein komplettes internes Abwassersystem zu schaffen:

  • Inspektionsluke - mit ihrer Hilfe wird eine visuelle Inspektion der Innenfläche des Rohres durchgeführt;
Foto: Revisionsklappe
  • Kupplung zum Verbinden von Muffenrohren;
Foto: Kupplung für den Anschluss von stutzenfreien Rohren
  • Das Verbindungselement für den Übergang von PVC-Rohren zu Gusseisen.
Foto: Kupplungen für den Übergang von PVC-Rohren zu Gusseisen

Derzeit gibt es nur einen Gast für Rohre aus Weich-PVC für die Druckentwässerung - GOST R 51613-2000.

Es gibt die Standards für die folgenden Kriterien an:

  • Abmessungen und Abmessungen der Druckrohre;
  • Sicherheit bei Installation und Betrieb;
  • Transport- und Lagervorschriften;
  • Testverfahren.

Wie bereits oben erwähnt, werden Rohre für die Schwerkraftkanalisation nach diesem GOST hergestellt.

Über die Größe von großen Toiletten lesen Sie den Artikel.

Video über die Installation von Polypropylen-Rohren selbst, siehe hier.

Trotz der geringen Kosten lohnt es sich, den ungefähren Preis für Rohre zu kennen. Es wird direkt von der Installation der Kanalisation in einem privaten Haus und insbesondere - seiner hohlen Schätzung abhängen.

GOST 32412-2013
Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid für interne Abwassersysteme. Technische Bedingungen

Kaufen Sie GOST 32412-2013 - der Beamte Papierdokument mit einem Hologramm und blauen Siegeln. mehr Infos

Wir haben die normative Dokumentation seit 1999 offiziell verteilt. Wir haben Schecks gestanzt, Steuern bezahlt und akzeptieren alle gesetzlichen Zahlungsformen ohne zusätzliche Zinsen. Unsere Kunden sind durch das Gesetz geschützt. LLC "TsNTI Normotrol".

Unsere Preise sind niedriger als an anderen Orten, weil wir direkt mit den Lieferanten von Dokumenten arbeiten.

Lieferwege

  • Eilbotenlieferung (1-3 Tage)
  • Expresslieferung (7 Tage)
  • Abholung vom Moskauer Büro
  • Russische Post

Es erstreckt sich auf Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem PVC-U-Polyvinylchlorid (PVC) mit einer festen Wand, die für Abwassersysteme zur Beseitigung von häuslichem Abwasser und von Abwasser innerhalb von Gebäuden bestimmt sind

Inhaltsverzeichnis

1 Anwendungsbereich

2 Normative Referenzen

3 Begriffe und Definitionen

4 Grundparameter und Abmessungen

5 Technische Anforderungen

6 Sicherheits- und Umweltanforderungen

7 Akzeptanzregeln

8 Methoden der Kontrolle

9 Transport und Lagerung

10 Gebrauchsanweisung

11 Herstellergarantien

Anhang A (empfohlen) Bestimmung der Hermetizität von Verbindungen mit zyklischer Exposition gegenüber erhöhter Temperatur

Dieses GOST ist in:

  • Sektion: Bauwesen
    • Unterabschnitt: Normative Dokumente
      • Subdivision: Dokumente System der normativen Dokumente im Bauwesen
        • Unterabschnitt: 4. Normative Dokumente für technische Ausrüstung von Gebäuden und Strukturen und externen Netzwerken
          • Unterabschnitt: к.40 Wasserversorgung und Kanalisationssystem
  • Sektion: Ökologie
    • Subdivision: 83 GUMMI, GUMMI TECHNISCHE, ASBESTOTECHNISCHE UND KUNSTSTOFF INDUSTRIE
      • Unterabschnitt: 83.140 Gummi und Kunststofferzeugnisse
        • Unterabschnitt: 83.140.30 Rohre und Formstücke aus Kunststoff, nicht für Flüssigkeiten
  • Abschnitt: Elektrizität
    • Subdivision: 83 GUMMI, GUMMI TECHNISCHE, ASBESTOTECHNISCHE UND KUNSTSTOFF INDUSTRIE
      • Unterabschnitt: 83.140 Gummi und Kunststofferzeugnisse
        • Unterabschnitt: 83.140.30 Rohre und Formstücke aus Kunststoff, nicht für Flüssigkeiten
  • Sektion: Ökologie
    • Unterabschnitt: 91 BAUMATERIALIEN UND KONSTRUKTION
      • Unterabschnitt: 91.140 Installationen in Gebäuden
        • Unterabschnitt: 91.140.80 Entwässerungssysteme
  • Abschnitt: Elektrizität
    • Unterabschnitt: 91 BAUMATERIALIEN UND KONSTRUKTION
      • Unterabschnitt: 91.140 Installationen in Gebäuden
        • Unterabschnitt: 91.140.80 Entwässerungssysteme

Organisationen:

Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid für Abfälle. Spezifikationen

Zu kostenlos Laden Sie dieses Dokument im PDF-Format herunter, unterstützen Sie unsere Website und klicken Sie auf eine der Schaltflächen:

Link zur Seite

Seite 1

Interstate Council für Normung, Metrologie und Zertifizierung

INTERSTATE RAT FÜR NORMUNG, MESSUNG UND ZERTIFIZIERUNG

Rohre und Formteile aus nicht-plastifiziertem Polyvinylchlorid für Binnenwassersysteme

(ISO 3633: 2002, NEQ)

(EN 1329-1: 1999, NEQ)

Moskau Standard bildet 2014

Seite 2

Vorwort

Die Ziele, die Grundprinzipien und das grundlegende Verfahren für die Durchführung der Arbeiten zur zwischenstaatlichen Normung sind in GOST 1.0-92 "Interstate standardization system" festgelegt. Grundlegende Bestimmungen "und GOST 1.2-2009" Interstate System der Standardisierung. Interstaatliche Standards. Regeln, Empfehlungen für die zwischenstaatliche Normung. Regeln für die Entwicklung, Annahme, Aktualisierung und Löschung »

Über den Standard

1 ENTWICKELTE LLC "NTC Pipeline Systems of Polymer Materials" mit der Beteiligung von LLC "RusVinyl"

2 wurde vom Technischen Komitee für Normung TC 465 "Construction" eingeführt

3 Verabschiedet vom Interstate Council for Standardization, Metrology and Certification (Protokoll Nr. 44-P vom 14. November 2013)

Für die Annahme stimmte:

Der Kurzname des Landes für den MK (ISO 3166) 004-97

Ländercode für MK (ISO 3166) 004-97

Kurzname des nationalen Normungsgremiums

Wirtschaftsministerium der Republik Armenien

Staatsstandard der Republik Belarus

4 Auftrag der Bundesanstalt für Technische Regulierung und Metrologie 30. Dezember 2013 № 2382-Art zwischenstaatlichen Standard GOST 32.412-2.013 in der Russischen Föderation als nationale Norm erlassen 1 Januar 2015

5 Diese Norm entspricht der internationalen Norm ISO 3633: 2002 Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Boden- und Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb von Gebäuden - weichmacherfreiem Poly (Vinylchlorid) (PVC-U) (Rohrleitungen aus Kunststoff für die Abwasserableitung (niedrige und hohe Temperatur) innerhalb von Gebäuden - weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) und die Europäische Norm EN 1329-1: 1999 Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Boden- und Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb der Gebäudestruktur - nicht weichgemachte Poly (vinylchlorid) (PVC-U ) - Teil 1: Spezifikationen für Rohre, Formstücke und das System (Rohrleitungen aus Kunststoff für die Ableitung von Abwasser (niedrige und hohe Temperatur) in Gebäuden - Neplastifits Polyvinylchlorid (PVC-U) - Teil 1: Anforderungen an Rohre, Formstücke und Systeme).

Der Grad der Einhaltung ist nicht gleichwertig (NEQ)

6 ERSTMALS EINGEFÜHRT

Informationen über Änderungen an diesem Standard werden im jährlichen Informationsindex "Nationale Standards" veröffentlicht, und der Text der Änderungen wird im monatlichen Informationsindex "Nationale Standards" veröffentlicht. Im Falle einer Überarbeitung (Ersetzung) oder Streichung dieser Norm wird die entsprechende Bekanntmachung im monatlichen Informationsindex "Nationale Standards" veröffentlicht. Die relevanten Informationen, Meldungen und Texte werden auch im öffentlichen Informationssystem veröffentlicht - auf der offiziellen Website des Bundesamts für technische Regulierung und Metrologie im Internet

In der Russischen Föderation kann dieser Standard nicht vollständig oder teilweise reproduziert werden. repliziert und als offizielle Veröffentlichung ohne Genehmigung des Bundesamtes für technische Regulierung und Metrologie verteilt

Seite 3

Rohre und Formteile aus nicht-plastifiziertem Polyvinylchlorid für Binnenwassersysteme

Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid für die Ableitung von Abfällen in Gebäuden

Datum der Einführung -2015-01-01

1 Anwendungsbereich

Diese Norm gilt für Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem PVC-U-Polyvinylchlorid (PVC) mit einer festen Wand, die für Abwassersysteme zur Beseitigung von häuslichem Abwasser und von Abwasser innerhalb von Gebäuden bestimmt sind.

2 Normative Referenzen

Normative Verweise auf die folgenden zwischenstaatlichen Standards werden in dieser Norm verwendet:

System der Arbeitsschutzstandards. Brandschutz. Allgemeine Anforderungen

Arbeitsschutz-Standards. Allgemeine hygienische und hygienische Anforderungen an die Luft im Arbeitsbereich

Das System der Arbeitsschutznormen. Schädliche Substanzen. Klassifizierung und allgemeine Sicherheitsanforderungen

Arbeitsschutz-Standards. Verarbeitung von Kunststoffen. Sicherheitsanforderungen

GOST 17.2.3.02-78 Schutz der Natur. Atmosphäre. Vorschriften für die Festlegung zulässiger Schadstoffemissionen von Industrieunternehmen

Die Minima sind mikroskopisch klein. Spezifikationen GOST 166-89 (ISO 3599-76) Bremssättel. Technische Daten GOST 427-75 Messlineale aus Metall. Spezifikationen GOST 6507-90 Mikrometer. Technische Bedingungen

Maßband Metall. Spezifikationen GOST 9142-90 Schachteln aus Wellpappe. Allgemeine Spezifikationen GOST 9968-86 Methylenchlorid technisch. Technische Bedingungen

GOST 11358-89 Dickenmessgeräte und Stokomerie-Anzeiger mit einem Teilungspreis von 0,01 und 0,1 mm. Technische Bedingungen

GOST 15088-83 Kunststoffe. Methode zur Bestimmung der Erweichungstemperatur von Thermoplasten durch

GOST 15150-69 Maschinen, Geräte und andere technische Produkte. Performances für verschiedene klimatische Regionen. Kategorien, Betriebsbedingungen, Lagerung und Transport im Hinblick auf die Auswirkungen von Umweltfaktoren

GOST 21650-76 Mittel zur Befestigung von Stückgütern in Transportverpackungen. Allgemeine Anforderungen

GOST 27077-86 * Verbindungsteile aus Thermoplasten. Methoden zur Bestimmung von Veränderungen im Aussehen nach dem Aufwärmen

* Auf dem Territorium der Russischen Föderation, GOST R ISO 580-2008

Seite 4

GOST 27078-66 Rohre aus Thermoplasten. Methoden zur Bestimmung der Rohrlängenänderung nach dem Erwärmen

GOST 29325-92 "(ISO 3126-74) Rohre aus Kunststoffen. Größenanpassung

Hinweis - Bei Verwendung dieses Standard ist es ratsam, die Wirkung der Referenzstandards in öffentlichen Informationssystemen zu überprüfen - die offizielle Website des Bundesamtes für Technische Regulierung und Metrologie im Internet oder über den Jahr Informationen Index „National Standards“, die am 1. Januar dieses Jahr veröffentlicht wurden, und auf die Fragen des monatlichen Informationsindex "Nationale Standards" für das laufende Jahr. Wenn das Referenzdokument ersetzt (geändert) wird, dann bei der Verwendung Dieser Standard sollte durch ein (modifiziertes) Ersatzdokument geregelt werden.Wenn der Referenzstandard ersatzlos gestrichen wird, wird die Bestimmung, auf die verwiesen wird, in dem Teil angewendet, der diesen Verweis nicht berührt

3 Begriffe und Definitionen

In diesem Standard werden die folgenden Begriffe mit den entsprechenden Definitionen verwendet:

3.1 Nennweite DN: Numerische Bezeichnung der Größe der Rohrleitungselemente, ungefähr gleich den Produktionsmaßen in Millimetern.

3.2 Nennweite DN / OD: Nenngröße bezogen auf den Außendurchmesser.

3.3 Nennaußendurchmesser dn, mm: Durchmesser ist der Nennweite DN / OD zugeordnet.

3.4 Außendurchmesser d », mm: Der gemessene Außendurchmesser des Rohr- oder Rohrendes der Armatur in beliebigem Querschnitt, abgerundet auf 0,1 mm.

3.5 durchschnittlicher Außendurchmesser cfcm, mm: Der gemessene Außenumfang des Rohr- oder Rohrendes der Armatur in jedem Querschnitt geteilt durch l (d = 3,142). auf 0,1 mm aufgerundet.

3.6 durchschnittlicher Innendurchmesser der Glocke dim, mm: Das arithmetische Mittel der Messungen des Innendurchmessers des Trichters in einem Querschnitt.

3.7 Ovalität: Die Differenz zwischen dem gemessenen maximalen und minimalen Außendurchmesser im gleichen Querschnitt des Rohr- oder Rohrendes des Formteils.

3.8 Wanddicke e, mm: Das Ergebnis der Messung der Wanddicke an jedem Punkt entlang des Umfangs des Produkts.

3.9 durchschnittliche Wanddicke e ™, mm: Der Durchschnitt von mehreren Messungen der Wanddicke an Stellen über den Umfang in einem Querschnitt des Produkts gleichmäßig verteilt sind, einschließlich der minimalen und maximalen gemessenen Werte der Wandstärke in demselben Querschnitt.

3.10 Rohre und Formstücke mit einer festen Wand: Rohre und Formstücke mit einer glatten äußeren und inneren Oberfläche, die eine Zusammensetzung über die gesamte Wanddicke haben.

4 Grundparameter und Abmessungen

4.1 Rohrgrößen

4.1.1 Der durchschnittliche Außendurchmesser muss der Tabelle 1 entsprechen.

Auf dem Territorium der Russischen Föderation, GOST R ISO 3126-2007

Katalog der Größen von Abwasserrohren aus PVC

Rohre aus Polyvinylchlorid werden am häufigsten für die Installation von Abwassersystemen in Privathäusern, Cottages und Cottages verwendet. Es gibt graue und braune Modelle. Brown - Abwasserrohre aus PVC für die externe Kanalisation. Graue Rohre werden für die Anordnung der inneren Konstruktion verwendet. Es gibt einen Katalog von Größen von PVC-Kanalrohren, da Rohre unterschiedliche Parameter haben. Ihre Länge kann von 0,5 bis 6 m und der Durchmesser von 16 bis 500 mm betragen. Pipelines zeichnen sich durch erhöhte Festigkeit, Dichtigkeit, Beständigkeit gegen chemische Einflüsse, Temperaturbeständigkeit, einfache und einfache Installation aus. Polyvinylchlorid-Material verlängert die Lebensdauer der Düsen auf 50 Jahre. Geeignet für die Durchführung von internen, externen Abwassersystemen, Klärschlamm Klärschlamm und Druck-Design von externen Abwasser.

Eigenschaften von Rohrleitungen aus PVC PVC

Die technischen Eigenschaften der Rohre umfassen:

  • der Wert des Innendrucks - hängt von der inneren Wandstärke ab, hält 6-16 bar stand;
  • Spezifisches Gewicht von 2 kg / mp;
  • unter Berücksichtigung des Innendurchmessers, der notwendig ist, um die Kapazität der Rohrleitung zu berechnen, muss sie aus dem maximalen Abstand zwischen den inneren Ebenen der Rohre gemessen werden;
  • unter Berücksichtigung des äußeren Durchmessers bestimmt durch die Dicke der Wand, ist es notwendig, um die Installation und Dämmstoffe zu wählen;
  • die Dicke der Wände hängt von der Steifigkeitsklasse der Armaturen ab, muss bestimmt werden, um den Grad des Schutzes der Struktur vor äußeren mechanischen Einflüssen zu verstehen;
  • Der Durchmesser des bedingten Durchlaufs wird verwendet, um den Nennwert des Innendurchmessers anzuzeigen;
  • Das Gewicht der Struktur wird bestimmt, um die Materialmenge zu verstehen, die für die Herstellung verwendet wird;
  • Die Länge der Konstruktion ist notwendig, um zu verstehen, welche Länge die Pipeline haben wird. Zum Beispiel sollte die Mindestlänge 1 m und die maximale Länge 6 m betragen.

GOST PVC-Rohre für die externe und interne Kanalisation

GOST-Rohre für die Kanalisation

Die Verwendung von Polyvinylchlorid bei der Herstellung von Kunststoffrohren hat die Rohrinstallation revolutioniert, die im privaten und industriellen Bereich durchgeführt wird. Gemäß den Anforderungen von GOST sind PVC-Rohre für die Kanalisation für den Transport von häuslichen und industriellen Abwässern zu Klärgruben oder zentralen Autobahnen bestimmt. Gleichzeitig gibt es eine Reihe von Anforderungen, sowohl an die Produkte selbst als auch an die Bedingungen ihres Betriebs. Nur wenn sie eingehalten werden, können Pipelines 50 Jahre oder länger ohne Wartung, Austausch und Reparatur halten.

Technische Eigenschaften

GOST von PVC-Kanalrohren setzt diesem Produkt eine Reihe von Parametern, die für den sicheren und störungsfreien Betrieb von montierten Strukturen notwendig sind. Darüber hinaus müssen die wichtigsten technischen Eigenschaften von Kunststoff-Abwasserrohren den geltenden Bau-, Sanitärnormen und Vorschriften entsprechen.

GOST von PVC-Abwasserrohren definiert für diese Produkte solche Kriterien:

  1. Ort der Verwendung. Produkte sind in interne und externe unterteilt. Nach GOST sind die PVC-Rohre der inneren Kanalisation grau gefärbt und werden für die Sammlung und die Abnahme der Abflüsse aus den Räumen verwendet. Laut GOST sind die PVC-Rohre für die externe Kanalisation orange lackiert, sie können unter der Erde und auf der Oberfläche liegen. Produkte des externen Typs werden verwendet, um Sturm-, Sammel- und Entwässerungssysteme zu schaffen.
  2. Bedingungen der externen Umgebung. Nach dieser Klassifizierung werden PVC-Produkte in Druck, Nichtdruck und Wellpappe unterteilt. Laut GOST können drucklose PVC-Rohre für die Kanalisation nur dort installiert werden, wo der Flüssigkeitstransport durch Schwerkraft mit relativ niedriger Geschwindigkeit ausgeführt wird. Drucksysteme sind so ausgelegt, dass sie durch einen ziemlich starken inneren und äußeren Druck beeinflusst werden, der ± 10 Atmosphären betragen kann. Wellprofile sind für die Verlegung der Leitungen auf krummlinigen Abschnitten vorgesehen. Sie können sowohl in der Druckhöhe als auch in druckloser Ausführung hergestellt werden.
  3. Die Steifigkeitsklasse. Laut GOST PVC-Rohre für Abwasser haben 3 Klassen von Steifigkeit (leicht, mittel, schwer). Dadurch können Sie Polymerprodukte unter verschiedenen Bedingungen verwenden, von einem Steigrohr in einem mehrstöckigen Gebäude bis hin zu einer Straße, die unter einer Straße oder Baustelle verlegt ist. Diese Information ist auf allen Rohren in Form einer Standardmarkierung aufgedruckt.
  4. Abmessungen. Diese Indikatoren beeinflussen direkt die Reihenfolge der Montage und den Durchsatz von Systemen. Laut GOST 1898-2001 sollten PVC-Abwasserrohre eine bestimmte Länge, Wandstärke, Gewicht, Innen- und Außendurchmesser haben. Somit variiert die Länge der Abschnitte innerhalb des Bereichs von 50-300 cm, der äußere Durchmesser der inneren und äußeren Linien beträgt 100-110 mm bzw. 110-250 mm. Die Dicke der Wände der Produkte beträgt 2,2-3,6 mm.
  5. Verbindungsmethode Laut GOST werden Kunststoff-Abwasserrohre in Muffen verbunden oder geschweißt. Schweißen wird zum Verbinden von Profilen und Fittings von externen Drucksystemen verwendet. Die Glocke wird für die Montage von drucklosen Steigleitungen verwendet. Um zuverlässige Verbindungen zu schaffen, werden Dichtmanschetten und Dichtungsmittel verwendet.

Zur Notiz: Unter der Voraussetzung, dass die GOST von Kunststoff-Abwasserrohren den erklärten Parametern voll entspricht, wird das Ergebnis der Montagearbeiten Konstruktionen mit idealen Parametern sein.

Vorteile von Abfallsystemen aus Kunststoff

Glatte innere Oberfläche

Die entsprechenden GOST PVC-Rohre für die Kanalisation haben eine umfangreiche Liste von sehr wichtigen Vorteilen:

  1. Haltbarkeit Im Gegensatz zu Metallanaloga unterliegen Polymersysteme keiner Korrosion. Dies bedeutet, dass sie nicht von Ausdünnung und Verlust der Integrität bedroht sind. Die Außenfläche der Hauptlinie muss nicht lackiert und gegen Rost behandelt werden.
  2. Geringes Gewicht. Dieser Faktor wirkt sich unmittelbar auf die Bau- und Reparaturkosten aus. Produkte belasten nicht das Gewicht des Gebäudes, wodurch das Fundament und die Wände eingespart werden. Darüber hinaus ist es möglich, auch mit Abschnitten von 250 mm Durchmesser ohne den Einsatz von Hebezeugen manuell zu arbeiten.
  3. Glatte innere Oberfläche. Es setzt sich nicht mit Schmutz und Kalkablagerungen ab. Selbst abrasive Partikel gelangen ohne Verzögerung und Reibung durch die Kanalisation.
  4. Elastizität. GOST von Rohren ermöglicht das Biegen der Hauptleitung unter dem Einfluss von externen Faktoren, wie Bodenpumpen oder Schrumpfung von Gebäuden. Dadurch behält die Pipeline Funktionalität und Dichtheit.
  5. Biologische und chemische Trägheit. Polymere Kunststoffe bilden keine Schimmelpilze. Das Material ist beständig gegen Säuren, Laugen, Lösungsmittel und andere aggressive Substanzen. So können Sie in Fabriken, Fabriken und Werkstätten die passenden GOST-PVC-Kanalrohre installieren.
  6. Ökologische und Brandschutz. Selbst bei der Passage von heißem Wasser emittiert das Abwassersystem keine schädlichen Substanzen. PVC unterstützt keine Verbrennung. Die Chlorkomponente bewirkt, dass das Polymer zerfällt, wenn keine Flamme vorhanden ist.

Unabhängig davon lohnt es sich, die Kosten des Materials zu berücksichtigen. Es ist mehrmals niedriger als Stahlprodukte. Dies bewirkt eine hohe Beliebtheit der den Anforderungen von GOST entsprechenden Kunststoffrohre.

Rohre für die interne Kanalisation pvc gost

Rohre und Formteile aus nicht-plastifiziertem Polyvinylchlorid für Binnenwassersysteme

Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid für Abfälle. Spezifikationen

Datum der Umsetzung 2015-01-01


Die Ziele, Grundsätze und die grundlegenden Verfahren der Arbeiten auf der Autobahn Standardisierung etabliert GOST 1,0-92 „Interstate Normungssystem. Die wichtigsten Bestimmungen“ und GOST 1,2-2009 „Interstate-System Standardisierung. Standards Autobahn, Regeln der zwischenstaatlichen Standardisierung Empfehlungen. Die Regeln für die Entwicklung unter, Updates und Stornierungen "

1 ENTWICKELTE LLC "STC Pipeline-Systeme von Polymer-Materialien" mit der Teilnahme von OOO "RusVinyl"

2 wurde vom Technischen Komitee für Normung TC 465 "Construction" eingeführt

3 Verabschiedet vom Interstate Council for Standardization, Metrology and Certification (Protokoll Nr. 44-P vom 14. November 2013)

Der Kurzname des Landes für den MK (ISO 3166) 004-97

Kurzname des nationalen Normungsgremiums

Wirtschaftsministerium der Republik Armenien

Staatsstandard der Republik Belarus

4 Auftrag der Bundesanstalt für Technische Regulierung und Metrologie 30. Dezember 2013 N 2382-Art zwischenstaatlichen Standard GOST 32412-2013 in der Russischen Föderation als nationale Norm erlassen 1 Januar 2015

5 Diese Norm entspricht der internationalen Norm ISO 3633: 2002 * Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Boden- und Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb von Gebäuden - weichmacherfreiem Poly (Vinylchlorid) (PVC-U) (Rohrleitungen aus Kunststoff für die Abwasserableitung (niedrige und Hochtemperatur) innerhalb von Gebäuden - weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) und die Europäische Norm EN 1329-1: 1999 Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Boden- und Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb der Gebäudestruktur - nicht weichgemachte Poly (vinylchlorid) (PVC- U) - Teil 1: Spezifikationen für Rohre, Fittings und des Systems (Rohrleitungen aus Kunststoff für die Abwasserableitung aus (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb von Gebäuden - Neplastif PVC-Mann (PVC-U) - Teil 1: Spezifikationen für Rohre, Fittings und dem System).
________________
* Zugang zu internationalen und ausländischen Dokumenten, die hier und unten im Text erwähnt werden, erhalten Sie durch Klicken auf den Link zur Website http://shop.cntd.ru. - Hinweis des Datenbankherstellers.

6 ERSTMALS EINGEFÜHRT

1 Anwendungsbereich

1 Anwendungsbereich


Diese Norm gilt für Rohre und Formstücke aus weichmacherfreiem PVC-U-Polyvinylchlorid (PVC) mit einer festen Wand, die für Abwassersysteme zur Beseitigung von häuslichem Abwasser und von Abwasser innerhalb von Gebäuden bestimmt sind.

2 Normative Referenzen


Normative Verweise auf die folgenden zwischenstaatlichen Standards werden in dieser Norm verwendet:

3 Begriffe und Definitionen


In diesem Standard werden die folgenden Begriffe mit den entsprechenden Definitionen verwendet:

3.1 Nennweite DN: Numerische Bezeichnung der Größe der Rohrleitungselemente, ungefähr gleich den Produktionsmaßen in Millimetern.

3.2. Nennweite DN / OD: Nenngröße bezogen auf den Außendurchmesser.

3.4. Außendurchmesser, mm: Der gemessene Außendurchmesser des Rohr- oder Rohrendes der Armatur in beliebigem Querschnitt, abgerundet auf 0,1 mm.

3.5 durchschnittlicher äußerer Durchmesser, mm: Der gemessene Außenumfang des Rohr- oder Rohrendes der Armatur in jedem Querschnitt, geteilt durch (3.142), auf 0,1 mm aufgerundet.

3.6. durchschnittlicher Innendurchmesser der Glocke, mm: Das arithmetische Mittel der Messungen des Innendurchmessers des Trichters in einem Querschnitt.

3.7 Ovalität: Die Differenz zwischen dem gemessenen maximalen und minimalen Außendurchmesser im selben Querschnitt des Rohr- oder Rohrendes des Fittings.

3.8 Wandstärke, mm: Das Ergebnis der Messung der Wandstärke an jedem Punkt entlang des Umfangs des Produkts.

3.9 durchschnittliche Wandstärke, mm: Das arithmetische Mittel mehrerer Messungen der Wanddicke an gleichmäßig über den Umfang verteilten Punkten in einem Querschnitt des Produkts, einschließlich der gemessenen minimalen und maximalen Wanddickenwerte im selben Querschnitt.

3.10 Rohre und Formstücke mit einer festen Wand: Rohre und Formteile mit einer glatten äußeren und inneren Oberfläche, die eine Zusammensetzung über die gesamte Dicke der Wand aufweisen.

4 Grundparameter und Abmessungen

4.1.1 Der durchschnittliche Außendurchmesser muss der Tabelle 1 entsprechen.

Rohre aus PVC elektrotechnischen und für den Wasserablauf nach GOST 51613-2000 und anderen Dokumenten

Polyvinylchlorid (oder PVC) Rohre sind am besten geeignet für die Regeneration von einer Vielzahl von Systemen. Exterior oder Haushaltsabwässer, die Verlegung Verdrahtung usw. Dies ist auf ihre Haltbarkeit, nicht-Korrosionsanfälligkeit und Streuströme, Beständigkeit gegenüber der Einwirkung von organischen und chemischen Substanzen in Oberflächenglätte. PVC-Produkte, gibt es eine Reihe von Dokumenten Regelung ihrer Parameter: GOST 51613, 1898 und 52134, 2000 bis 2003 hergestellt.

PVC-Rohre für unterirdische und oberirdische Kanalisationen werden nach GOST hergestellt

Überblick über GOST PVC-Rohre

Das Dokument 51613 von 2000 erstreckt sich auf Druckprodukte aus weichmacherfreiem PVC. Sie können für Wasserleitungen, die Wasser zum Trinken mit einer Temperatur von 0-45 ºС transportieren, und für andere Flüssigkeiten sowie gasförmige Substanzen verwendet werden.

In Abhängigkeit von der Temperatur des Mediums wird der Druckminderungskoeffizient gewählt: 41-45 ºС - 0,64; 36-40 ºС - 0,70; 31-35 ºС - 0,78; 26-30 ºС - 0,88; bis zu 25 ºС - 1,00.

Beachten Sie! GOST gilt nicht für elektrische Leitungen.

Dokument Nr. 52134 von 2003 enthält Abmessungen und Anforderungen für Fittings und Druckrohre aus verschiedenen Thermoplasten, einschließlich hartem und chloriertem PVC. GOST 18599-2001 Rohr, hergestellt nach der Norm 52134 widerspricht nicht. Solche Produkte können nicht nur zur Wasserversorgung, sondern auch zum Heizen verwendet werden.

Separat gibt es normative Dokumente für PVC-Rohre für die Außenentwässerung. GOST 32413 von 2013 regelt die Parameter genau solcher Produkte und Formelemente zu ihnen.

Einige Bestimmungen von GOST 18599

Die Hauptmerkmale der Druckrohre aus Polyethylen sind in GOST 1898-2001 definiert. Zu den Produkten aus Thermoplasten gehören auch Rohre aus Abwasserkanälen.

Jede Rohrgröße, Wandstärke und andere Parameter sind durch Normen geregelt

Die Norm 18599 enthält Anweisungen für die Verwendung von Druckrohren aus Polyethylen, deren Hauptabmessungen, Parameter, Symbol und Kennzeichnung, technische Anforderungen, Prüfbedingungen und Annahmevorschriften.

Kunststoffrohre werden aus den Werkstoffen PE 63, PE 100, PE 32, PE 80 hergestellt. Für jeden Typ im Dokument 18599 werden die Abmessungen und Grenzabweichungen der linearen Parameter bestimmt. Der Wert des Betriebsdruckabfalls (Maximum) bei der Wassertemperatur, die durch die Rohrleitung bis zu 40 ºС transportiert wird, ist in der Tabelle angegeben.

Tabelle 1

GOST 18599 ermöglicht die Herstellung von Rohren für technische Zwecke aus Sekundärrohstoffen.

Arten und Größen von Produkten in Übereinstimmung mit GOST 51613

In Übereinstimmung mit GOST 51613-2000 werden PVC-Rohre aus den folgenden Typen hergestellt:

  • mit der Buchse für Klebefuge (RK);
  • ohne Glocke;
  • mit einer Buchse zum Anschluss an einen Dichtring mit einem speziellen Abschnitt (P).

Eine der Arten von PVC-Abwasserrohren sind die Produkte ohne Gewinde, die durch Kupplungen verbunden sind

Die Abmessungen der Rohre von 51613-2000 sind in den Tabellen 1 und 2 angegeben (SDR / S / MOP bzw. Größenverhältnis / Serie / maximaler Betriebsdruck in MPa).

Tabelle 2

Tabelle 3

Abmessungen der Trichter nach GOST 51613

Ummantelungen für die O-Ringverbindung muss Dimensionen in der Tabelle gezeigt sind, wobei a1 - Innendurchmesser der Buchse (* 10-1 mm), a2 - Innendurchmesser des Buchse an dem Einbauring (* 10-1 mm), e1 - die Wanddicke der Buchse (* 10-1 mm), g1 ist die Länge der Buchse zur Ringnut (mm), g ist die Länge der Buchse (* 10-1 mm), a ist der Fasenwinkel, SDR / S, bzw. das Verhältnis / Serie.

Tabelle 4

Buchsen für die Verklebung mit 51613-2000 sollten den Parametern in der Tabelle entsprechen, wobei a1 der Innendurchmesser der Buchse (* 10 -1 mm), g die Länge der Buchse (cm) und a der Winkel der Fase ist.

Tabelle 5

Anforderungen an PVC-Produkte nach 51613-2000

Die Grundlage für die Herstellung von PVC-Rohr (GOST 14040) ist eine Suspension Polyvinylchlorid mit einem Wert von K nicht weniger als 67.

Die inneren und äußeren Oberflächen der Rohre müssen glatt sein, das Vorhandensein eines Dichtungsringes ist in der Muffe zwingend erforderlich

Oberflächen innen und außen sollten glatt sein mit zulässigen leichten Welligkeiten und Längsstreifen. Die Norm definiert die Festigkeitsindizes bei konstantem Druck innerhalb der Rohrleitung. Die entsprechenden Werte sind in der Tabelle angegeben.

Tabelle 6

In GOST 51613-2000 für PVC-Abwasserrohre (Druck) wird der Wert der Schlagzähigkeit nach Charpy bestimmt. Es ist wichtig, dass die Anzahl der zerstörten Proben nicht mehr als 10% beträgt.

Beachten Sie! Nach dem Erwärmen beträgt die zulässige Längenänderung nicht mehr als 5 Prozent.

Einige andere Parameter von Rohren, die für externe sowie interne Kanalisation verwendet werden können, sind in der Tabelle angegeben.

Tabelle 7

Parameter von Rohren für die Abwasser- und Wasserversorgung in Übereinstimmung mit GOST 52134

Gemäß GOST 52134-2003 haben die Rohre Abmessungen, die von der Serie und dem SDR des Produkts abhängen. Sie werden in Form von geraden Segmenten ausgegeben.

Die Rohre werden aus Stücken hergestellt, die von GOST bestimmt werden. In dieser Form werden die Produkte verkauft

Die berechnete Masse sollte den Werten in GOST 51613 und 18599 entsprechen.

Tabelle 8

Zur gleichen Zeit beträgt die Dichte des Materials in der GOST 1400 kg / m. Das Gewicht der Trichter vom Typ P ist in der Tabelle angegeben.

Tabelle 9

Abweichungen zu Standard 52134 begrenzen

Das normative Dokument, das sich auf GOST 18599-2001 bezieht, für PVC-Abwasserrohre definiert solche Grenzabweichungen im Durchmesser und der zulässigen Ovalität.

Tabelle 10

Auch GOST 52134 gibt die zulässigen Abweichungen an, die in der Dicke der Rohrwand liegen können. Die Werte sind in der Tabelle angegeben.

Tabelle 11

Bezeichnung von Rohren und Formstücken nach GOST 52134

Alle normativen Dokumente (GOST 51613, 52134, 18599) geben die Regeln für die Rohrbezeichnung vor. Es enthält normalerweise den abgekürzten Namen von PVC (NPVH 125 oder NPVH 100), die Art der Glocke, das Maßverhältnis.

Jede Art von Rohr ist notwendigerweise gemäß den Anforderungen der Normen gekennzeichnet, diese Daten informieren den Käufer über die technischen Eigenschaften der Produkte

Außerdem sind durch einen Strich die Zahlenwerte der Wanddicke und des Außendurchmessers angegeben. Außerdem hat das Rohr die Bezeichnung seines Ziels:

Die Bezeichnung von Fittings aus einer Vielzahl von Thermoplasten umfasst die Bezeichnung des Herstellungsmaterials, den Wert der minimalen Langzeitfestigkeit, erhöht um den Faktor 10, das Dimensionsverhältnis. Der Nenndurchmesser (außen) des Rohres und seine zu verbindende Wanddicke, die Betriebsklasse, der in MPa ausgedrückte Nenndruck ist durch den Gedankenstrich anzugeben.

Am Ende der konventionellen Bezeichnung von Produkten steht das GOST, nach dem sie erfüllt sind.

PVC-Rohrsicherheitsanforderungen

Rohre aus Hart-PVC kann in 12.1.005 sowie slow-Produkte der Gruppe (GOST 12.1.044), die Entzündungstemperatur nicht niedriger ist als 300 Grad definiert, mit einem dritten Gefahrenklasse zugeordnet werden.

Solche Rohre sind bei Lagerung und Verwendung nicht in der Lage, giftige Stoffe in die Umwelt freizusetzen. Bei der Kontaktaufnahme sind keine individuellen Schutzmaßnahmen erforderlich. Die Sicherheit des Produktionsprozesses muss die Anforderungen von GOST 12.3.030 erfüllen.

Beachten Sie! Sanitäre Normen ermöglichen die Isolierung von Vinylchlorid in Wasser durch den Betrieb von Trinkwasserleitungen aus Hart-PVC, nicht mehr als 0,01 mg / l.

Um Luftverschmutzung während der Produktion zu vermeiden, sollten die Punkte GOST 17.2.3.02 erfüllt werden. Vor der Inbetriebnahme werden die Rohrleitungen für Haushalts- und Trinkzwecke länger als 2 Stunden mit Trinkwasser gespült.

PVC-Rohre werden auch zur Trinkwasserversorgung verwendet. In diesem Fall muss die neue Leitung nach der Installation gewaschen werden

Vorteile von Abwasserkanal-PVC-Rohren

GOSTs regeln die grundlegenden Parameter und Eigenschaften von PVC-Produkten. Solche Kommunikationen sind die annehmbarste Möglichkeit für die Installation eines externen Kanalisationsnetzes, da sie bis zu einem halben Jahrhundert bei einer Temperatur von nicht mehr als 45 ºС dauern können. Sie haben auch eine hohe hygienische Reinheit und Umweltsicherheit.

Ein kleines Gewicht und eine Vielzahl von Armaturen sorgen für einen bequemen Transport und eine schnelle Installation. Die Einrichtung der externen Kanalisation ist aufgrund der Beständigkeit der Röhre gegenüber ultravioletter Strahlung, niedrigen Temperaturen und ihrem niedrigen Schwefelgehalt möglich.

Bei der Auswahl eines geeigneten PVC-Produkts sollte auf Parameter wie Durchmesser, Länge und Festigkeitsklasse geachtet werden. Darüber hinaus ist es wichtig, in Übereinstimmung mit GOST PVC-Rohren für Abwasser sicherzustellen.

Es gibt drei Gruppen von Starrheit:

  1. Heavy (S), resistent gegen 8 Tausend N / m2;
  2. Durchschnitt (N), resistent gegen 4 Tausend N / m2;
  3. Licht (L), beständig gegen 2 Tausend N / m2.

Die erste Klasse wird SN-8 bezeichnet und hat die Fähigkeit, die Erdverlegung Tiefe von 8 m, ein zweite - SN-4 - unter niedrigeren Verkehrsflächen, die dritte - SN-2 kann in geringer Tiefe befindet.

Installation eines externen Abwassernetzes

PVC-Rohre, GOST, auf denen ihre Parameter festgelegt sind, können in den internen und externen Abwassernetzen verwendet werden. Für die zweite Option sind die Produkte für die Dokumente 51613-2000 und 52134 von 2003 geeignet, die mit einem Dichtungsring und einer Glocke ausgestattet sind.

Für die Verlegung des externen Kanalisationsnetzes ist es notwendig, den Graben auszuheben und für die Verlegung von Rohren vorzubereiten

Die Verlegung von PVC-Rohren des externen Netzes beginnt mit der Gründung. Der Ort der Annäherung des Teils in die Fassung ist verschmiert und wird bis zum Anschlag hineingesteckt. Die Erwärmung der Rohrleitung erfolgt durch spezielles wärmeisolierendes Material.

Beachten Sie! Bei der Verlegung wird eine Neigung von 0,02 m pro Meter PVC-Rohrlänge beobachtet.

Inspektionsschächte sind alle 15 Meter installiert. In der Endphase wird die Neigung des Systems überprüft und Schicht für Schicht mit Sand, der an den Seiten festgestampft ist, geschichtet. Dann ist der Graben mit Erde gefüllt. Die gesamte Abwasserleitung wird zu einer Klärgrube oder einem Sumpf verlegt.

Innere Kanalisation aus PVC

Das interne Abwassersystem ist für die Einleitung von Abwasser aus Wohngebäuden und Gebäuden bestimmt. Es besteht aus Rohren, Abzweigungen, Abgängen und Steigleitungen. Aus diesem Grund werden die Installationsarbeiten während der Bauphase durchgeführt.

Eine solche Kanalisation wird in einem permanenten oder kurzfristigen Modus verwendet. Bei der Montage werden Kleben und Muffenverbindung verwendet. Befestigungsklammern verhindern ein Verrutschen bei der Montage. Es ist notwendig, solche Abstände beim Fixieren der Elemente zu beachten:

  • ein oder zwei Meter für vertikale Linien;
  • 10 Durchmesser der Verbindungen für horizontale Abschnitte;
  • zwischen den Kanalisationsrohren und den Wänden - nicht weniger als 4 mm.

Reduzieren des Geräuschpegel zwei Umdrehungen bei 45 Grad verwendet anstelle von 90. Es ist auch wichtig, um Grate zu verhindern auf dem Produkt nach dem Schneiden endet, da das Vorliegen von Unregelmäßigkeiten und Projektionen auf die Ansammlung von unerwünschten Ablagerungen an diesen Orten beiträgt und die Bildung von Blockaden.

Die Innenentwässerung aus PVC-Rohren ist eine der am weitesten verbreiteten Varianten der Kommunikation in modernen Häusern

Gewellte PVC-Rohre

Die wichtigsten Dokumente auf dem PVC-Rohr für die elektrische Verkabelung sind GOST. Solche Produkte werden in Übereinstimmung mit GOST 51613 hergestellt, ihre Installation ist in GOST 30244 spezifiziert.

Beachten Sie! Wellpappenprodukte sind für die Verlegung von elektrischen Leitungen in Böden, Decken, Wänden und im Freien in Lagerhallen und Industriegebäuden bestimmt.

Strukturell hat diese Kommunikation zwei Schichten - die äußere gewellte und die innere - extrem glatt. Dank einer ähnlichen Struktur haben sie eine signifikante Ringsteifigkeit, einen guten Schutz bei thermischen oder mechanischen Einflüssen und eine erhöhte Flexibilität.

Gepanzerte Wellpappenprodukte bestehen aus einem Spiralrahmen, der mit weichem Polyvinylchlorid gefüllt ist. Sie werden am häufigsten verwendet, um Schalttafeln mit Schalttafeln zu verbinden und technologische Geräte zu kombinieren, die unter erhöhten Vibrationen arbeiten.

Parameter von PVC-Wellrohren

GOST 14254 regelt den Schutzgrad, den Elektrorohre bieten müssen. Wellp PVC-Produkte erfüllen alle Anforderungen dieses Dokuments. Sie bestehen aus einem Material, das sich durch Selbstlöschung auszeichnet.

PVC-Wellungen werden oft verwendet, um elektrische Leitungen offen zu verlegen und bei verdeckter Installation vor Druck zu schützen

Die Installation kann bei Temperaturen von -5 bis +60 Grad durchgeführt werden. Um die Verlegung des Kabels im Inneren des Rohrs zu erleichtern, kann das Kabel mit einer Ahle ausgestattet werden. Heavy-Duty-Produkte haben eine erhöhte Festigkeit und können unter einem Estrich aus Zement verlegt werden. Wellrohre werden in Coils von 100, 50, 25, 20 und 15 Metern verpackt, die bis zu zwei Jahre gelagert werden können.

Solche Produkte ermöglichen es, das System in einem Raum mit begrenztem Volumen anzubringen, der keine Verwendung von Kästen und starren Teilen erlaubt und auch einer Spannung von bis zu 1 kV widerstehen kann.

Verschiedene Dokumente in elektrische gewellten PVC-Schlauch (GOST, TU) bestimmen, deren Durchmesser (0,16-0,63 (* 10 2) mm), die Farbe (weiß oder grau) und Markierung (T - schweren, L - leicht, 1 - mit einer Ahle, 0 - ohne Räumung.

Elemente für die Montage von elektrischen Leitungen mit PVC-Rohren

GOSTs bestimmen die Eigenschaften von Produkten, deren Vielfalt eine qualitativ hochwertige Installation ermöglicht. Starre und gewellte PVC-Rohre werden mit vielen nicht brennbaren Elementen installiert. Dazu gehören:

  • Kupplung (zum Verbinden von Rohren innerhalb oder außerhalb von Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit);
  • Knie oder Gon (zum Verbinden von Teilen im rechten Winkel);
  • eine Box (zur Verbindung mit Anschlussdosen);
  • T-Stück (um eine T-förmige Vereinigung von starren Elementen zu schaffen);
  • Befestigung mit einem Joch (für die Installation von Rohren an einer Wand);
  • die Hülle ist gewellt (oder grau oder transparent);
  • Halter mit einer Verriegelung.

Je nach Lage der elektrischen Leitungen kann die Wellung mit Clips oder Kabelbindern befestigt werden

Die Verwendung all dieser zusätzlichen Elemente gewährleistet eine hohe Integrität des Systems. Wenn das Rohr mit einer Ahle ausgestattet ist, ist es während des Schneidens notwendig, einen Snack zu essen.

Beachten Sie! Es ist wichtig, dem Draht zu folgen, damit er nicht in die Röhre rutscht.

Bei der Installation eines Bündels, das aus mehreren Drähten besteht, müssen diese befestigt und mit dem Ende der Ahle verbunden werden. Bei der Auswahl eines geeigneten gewellten Produkts ist es wichtig, den Durchmesser genau zu bestimmen und zu berücksichtigen, dass die Kataloge einen externen Wert dieses Parameters für das Rohr angeben.

Installation von Polyvinylchlorid-Wellrohren

GOST und andere normative Dokumente regeln nicht nur die Eigenschaften und Merkmale von Produkten, sondern auch die Regeln für ihre Verwendung. Bei der Installation von elektrischen Leitungen ist es wichtig, alle Anforderungen zu erfüllen.

Die erste Phase der Arbeit ist die Erstellung eines Schaltplans, der das Überqueren der Rohre und die Markierung verhindert. Wenn es notwendig ist, nur einen mechanischen Schutz der Drähte vorzusehen, ist es möglich, sich auf das Installieren einer nicht abgedichteten Rohrleitung zu beschränken. In anderen Fällen muss es staub- und wasserbeständig sein. Außerdem müssen die Rohre unter dem Kühlmittel platziert werden, um eine unerwünschte Kabelerwärmung zu vermeiden.

Wenn der Durchmesser des gewellten Produkts 0,16 × 10 2 mm beträgt, wird die Befestigung durch 300-400 mm durchgeführt. Im Durchschnitt müssen für jeden Meter des Rohrs 3 Befestigungsclips vorhanden sein. Es sind nicht mehr als 5 Ecken mit der Länge der Rohrleitung von 25 m zulässig.Verbinden Sie keine Kabel oder Drähte innerhalb der Rohrleitung. An solchen Orten ist die Installation von elektrischen Boxen erforderlich.

Unter der Bedingung einer normalen Feuchtigkeit in den Räumlichkeiten ist es nicht notwendig, Dichtungen an den Verbindungsbereichen anzubringen.

Eigenschaften und Grundanforderungen für PVC-Produkte werden durch viele normative Dokumente bestimmt. Ein Rohr, das alle standardisierten Parameter erfüllt, zeichnet sich durch hohe Qualität und Langlebigkeit aus.



Nächster Artikel
Wie man eine Blockade in einer Küchenspüle in einer Küche mit Volksmedizin reinigt