Arten von Tankanschlüssen mit Toilettenschüssel, Konstruktion, Installation und Ausstattung


Bei der Wahl der Sanitäreinrichtung für das eigene Haus oder Apartment achten viele vor allem auf die Ästhetik, ohne auch nur ins Detail zu gehen und wichtige Eigenschaften nicht zu erkennen. Einer von ihnen ist der Anschluss einer Flasche Sounitase, das allgemeine Design dieses Gerätes und der Mechanismus der Operation. Es lohnt sich auch zu wissen, dass die korrekte Funktion des gesamten Systems von der korrekten Montage des Tanks abhängt.

Der Mechanismus von Toilettenspülvorrichtungen

Tanks zum Ablassen von Wasser wird bei der Herstellung von den gleichen Materialien wie die Toilettenschüssel selbst, aber dennoch auftreten Varianten Kunststoff, fertig mit geschäumtem Polystyrol ausgeführt, um die Ansammlung von Kondensation auf den Oberflächen der Wände zu reduzieren und den Lärm des Tanks zu verhindern. Solche Vorrichtungen durch die Methode der Befestigung sind von hoher und niedriger Platzierung. Die Tanks der zweiten Methode sind direkt an die Toilette angeschlossen und die erste an das spezielle Installationsmodul oder an die Wand. In der Praxis waren viele überzeugt, dass die niedrigere Methode der Verbindung nicht so laut ist, als hoch platziert.

Die Konstruktion der Entwässerungszisternen ist ein einfacher Behälter mit zwei oder drei Schlitzen, der dazu dient, Wasser durch die Toilettenschüssel in das Abwassersystem abzulassen und abzulassen. Zusätzlich zu diesen Durchgangslöchern gibt es auch Halterungen, die den Tank in der Toilette fest an der Wand oder an der Toilette befestigen. In der Regel kann das Volumen dieser Tanks 6 Liter Wasser sammeln.

Laut der Abbildung sind die Abflussbehälter gefunden:

  • länglich;
  • halbrund;
  • rechteckig;
  • dreieckig (um sie in der Ecke des Badezimmers oder der Toilette zu platzieren).

Gleichzeitig enthalten sie, ohne der Form besondere Bedeutung zu geben, das gleiche Flüssigkeitsvolumen. Alle technischen Löcher werden nach dem gleichen Standard hergestellt, so dass die Verbindung des Spülkastens mit der Toilette die Verwendung von Verbindungsrohren und Armaturen verschiedener Unternehmen ermöglicht und sie problemlos in Bezug auf den Verschleiß ersetzen kann.

Entwässerungsmechanismus für Toilettenschüssel

Mit Hilfe eines Schwimmerventils wird ein Satz von Flüssigkeiten vom Wasserversorgungssystem zum Tank geführt, es ermöglicht auch, immer die gleiche Flüssigkeitsmenge im Tank zu haben. Je nach ihren Eigenschaften und Aussehen unterscheiden sich die Ventile verschiedener Hersteller nicht sehr. Ihre Arbeit folgt einem Prinzip: Der angehängte Schwimmer auf dem Hebel bewegt sich über Nacht mit Füllen oder Auslaufen von Flüssigkeit - nach oben oder unten, während der Wasserfluss geöffnet oder geschlossen wird. Das Ausspülen erfolgt mit einem Verschluss, der ungleich gestaltet ist.

Die neuesten Modelle von Toiletten, auf dem Markt präsent der sanitären Anlagen gibt es zwei Tasten, die das Waschwasser geben, einer von ihnen ist verantwortlich für die komplette Entwässerung, die zweite (wo das Wasser vollständig aus dem Tank abgeleitet ist) - für den wirtschaftlichen Ablauf (hier wird das Wasser abgelassen Hälfte oder weniger des Gesamtvolumens Tank). Die letzte Art der Spülung einer solchen Vorrichtung umfasst jedoch eine zusätzliche Bewegung in einem Kreis und eine etwas andere Spülkapazität. Obwohl heute viele Ventile verfügbar und zum Verkauf verfügbar sind, können sie alle mit ihren eigenen Händen ersetzt werden.

Auch bei der Gestaltung des Abwassertanks gibt es ein weiteres Element - das Überlaufrohr. Es ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass kein Flüssigkeitsüberlauf in der Kapazität des Tanks vorhanden ist, wenn der Schwimmer nicht ordnungsgemäß funktioniert. Dies ist ein normales Rohr, bei dem ein Ende in das Spülloch gerichtet ist und das andere 1,5-2 cm über der Oberfläche angeordnet ist. Tritt ein Überlauf auf, fließt das Wasser durch die Öffnung des Überlaufschlauches sofort in die Schüssel der Toilettenschüssel.

Installation eines Abwassertanks

Der Einbau des Ablauftanks beginnt mit der Montage der Teile, die sich im Inneren befinden müssen. Die Anweisungen des Herstellers sagen genau, wie es geht. In der nächsten Phase haftet es an der Toilette selbst oder der Wand (spezielle Installationsgestaltung). Es hängt von seiner Platzierung ab. Um Wasseraustritt zu verhindern, sind Gummidichtungen angebracht. Normalerweise sind sie mit dem gesamten Gerät gebündelt.

Daher stellt sich die Frage: Wie verbindet man den Tank mit der Toilette? Das Design, das eine niedrigere Platzierung hat, wird durch zwei Schrauben sofort an der Toilette befestigt, spezielle Gummipolster werden unter ihren Köpfen platziert, um mechanische Beschädigung der Schüssel oder Tankkapazität zu verhindern.

Bei der Montage muss die Dichtung nicht gedehnt werden, da dies zur Beschädigung der Fayence führen kann. Die Schrauben der Befestigung werden jedoch maximal soweit angezogen, dass der Spülkasten nicht vollständig unbeweglich wird. Nur die geringe Möglichkeit des Versetzens des Tanks ermöglicht, dass er in einem funktionierenden Zustand ist, wenn eine Rückstellung erfolgt oder ein starker Druck auf den Startknopf ausgeübt wird. Hier kann eine kleine Menge Wasser unter dem Tank abfließen, aber dies ist keine so schädliche Konsequenz wie das Verschrotten der Verbindungen und von hier - das Ablassen des gesamten Flüssigkeitsvolumens in dem Tank zu dem Boden in der Toilette.

Außerdem kann hier Wasser aus allen Versorgungssystemen fließen, da der Tank leer ist - und das Wasser aus den Rohren wird wieder in den Vorratstank und dann auf den Boden fließen. Wenn Sie keinen stationären Tank haben wollen, dann ist es heute möglich, ein einteiliges Toiletten-Design zusammen mit einem Tank zu kaufen, dann werden viele Probleme einmal verschwinden.

Den Abwassertank installieren

Varianten von Vorrichtungen mit einer hohen Platzierung umfassen das Koppeln der Sunizat-Charge mit einer Düse. An seinem Ende befindet sich eine Manschette aus Polymer- oder Gummimaterial. Dieser Teil ist mit einer speziellen Fixiermasse bedeckt und haftet auf der Düse, etwa ein Drittel seiner Länge. Die übrigen Teile der Manschette werden auf die Toilette, oder vielmehr - auf den Hals gelegt. Dieses Gerät ermöglicht es, gleichzeitig Lecks zu verhindern, wodurch es möglich wird, ein mobiles System zu sein. In dem Fall, in dem eine polymere Manschette verwendet wird, wird sie gut mit Hilfe eines Dichtungsmittels geschmiert, dann wird ein Ende auf das Abzweigrohr geklemmt, während das andere an der Innenseite des Toilettenlappens befestigt wird.

Überprüfung der Funktion des Spülsystems

Damit das Entwässerungssystem ordnungsgemäß funktioniert, ist es wichtig, vorher alle Befestigungselemente zu überprüfen und die folgenden Vorgänge durchzuführen:

  1. Nach dem Befestigen des Behälters an seinem Inneren wird das Schwimmerventil zusammen mit der Wasserversorgung unter Verwendung von flexiblen Rohren oder dekorativen Rohrleitungen installiert. Solche Schläuche treffen auf verschiedene Gewinde zur Verbindung. Sie sind universell, weil sie eine Länge von 20 bis 180 cm haben, es gibt keinen Unterschied, wo ein Seegras platziert wird.
  2. Dann ist es notwendig, die Schläuche mit dem Seewasserauslass oder den darauf platzierten Absperrventilen zu verbinden. Bei der Verbindung von Geräten mit dekorativen Rohrleitungen empfiehlt es sich, vorab die genaue Platzierung der Algen selbst und der Sanitärkonstruktionen zu wählen. Laut SNiP sollten Absperrventile neben dem Abwassertank sein. Diese Anordnung erleichtert den Zugang zu Wasser für die Tankkapazität.

Betrieb des Toilettenspülsystems

Anwendung anderer Systeme

Perfektion und Entwicklung von Technologien führten dazu, dass der Abflussbehälter nun wirklich durch ein anderes Gerät - den Druppenler - ersetzt werden kann. Mit Hilfe dieser Vorrichtung ist es möglich, das Waschen von Wasser direkt aus dem Wasserversorgungssystem durchzuführen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu installieren:

  • in der Wand gebaut;
  • an der Wand hängen;
  • mit einem dekorativen Zaun abdecken.

Der Dränger im Innenteil hat die Teile, die für das Ablaufen des Wassers verantwortlich sind. Sein Körper ist in zwei Teile unterteilt. Während des Pressens wird der Fluidförderhebel mit unterschiedlichen Drücken in diese Fächer, die Trennwand öffnet sich. Gerade zu diesem Zeitpunkt wird der Druck ausgeglichen - das Wasser wird direkt in die Schüssel der Toilettenschüssel abgelassen.

Nach dem letzten Druckausgleich wird eine Rückstellfeder gestartet, die das Ventil schließt. Dieses System funktioniert so, dass in dem Intervall zwischen dem Zucken des Hebels und dem Schließen des Ventils durch eine Feder 6 Liter Wasser klar aus dem Rohr fließen. Drukspuyler ermöglicht es, erheblich Platz zu sparen und ist im Betrieb zuverlässig.

So installieren und verbinden Sie den Abflussbehälter mit der Toilettenschüssel

Wenn Sie eine Reparatur in einem Badezimmer begonnen haben, aber Sie sich aus irgendeinem Grund nicht an einen qualifizierten Spezialisten wenden können, müssen Sie wissen, wie Sie den Tank auf der Toilette selbst installieren. Um mit dieser Technologie vertraut zu werden, hilft Ihnen der Artikel auf unserer Website.

Die richtige Installation und der Anschluss des Spülbehälters gewährleisten eine lange und ununterbrochene Lebensdauer der Toilette.

Decodierung der Begriffe beim Arbeiten mit der Toilettenschüssel

Definieren wir zunächst, mit welchen Begriffen wir arbeiten werden. Bei der Beschreibung der Tankvorrichtung werden daher die folgenden spezifischen Definitionen verwendet:

  • Abfüllzubehör - ein Gerät, das in einem automatischen Modus arbeitet und dafür verantwortlich ist, den Tank nach dem Spülen mit einer bestimmten Menge Wasser zu füllen;
  • Entwässerungsventile - sorgt für den Abstieg von Wasser aus dem Tank in den Boden Schüssel der Toilettenschüssel, wird durch eine mechanische oder automatische Methode ausgelöst;
  • direkt der Spülkasten selbst - ein druckloser Behälter, der automatisch mit Wasser aus der Wasserleitung gefüllt wird, das sich automatisch oder manuell entleert und das Spülen sicherstellt;
  • Überlaufvorrichtung - Beim Ausfall der Einfüllvorrichtung muss Leitungswasser aus dem Behälter in die Toilettenschüssel abgeleitet werden;
  • Nutzvolumen - ist das Volumen von Wasser, das den Spülkasten gefüllten bis 20 mm unterhalb dem Überlauf eintritt, wenn sie einmal in dem Ablassventil innerhalb von 2 Sekunden gedrückt wird, wenn der Mechanismus geschlossen füllt.

An der Toilette ist ein Spülrohr angebracht, dessen Außendurchmesser 50 mm nicht überschreiten soll. Der Körper des Abwassertanks ist mit Löchern zum Befestigen der Füllvorrichtung und einer Wasserleitung mit einem Durchmesser von 15 mm oder weniger versehen. Nutzvolumen in der Regel mindestens 6,0 Liter.

Wie funktionieren die Tanks?

Der Mechanismus des klassischen Spülbehälters

Das Waschen von Wasser in der Toilette erfolgt durch Drücken des Entwässerungshebels. Er treibt eine Zugstange an, die das vertikale Ablassventil anhebt und den Abfluss zum Überlaufventil schließt. Ein wichtiger Vorteil von Tanks mit diesem Funktionsprinzip ist eine strikte Dosierung der in die Toilette eintretenden Wasseranteile. Mit anderen Worten, während der Hebel gedrückt wird und das Ablassventil angehoben wird, fließt das Wasser, sobald das Ventil abgesenkt wird, stoppt die Wasserzufuhr.

Das Schema des Ventils und das Prinzip der Operation des traditionellen Behälters

Wenn das Wasser im Vorratsbehälter auf das Mindestniveau absinkt, fällt das Ablassventil nach unten und deckt die Überlauföffnung ab.

Wenn Sie den Freigabehebel loslassen, wird das vertikale Ventil in den Sitz gedrückt und überlappt das Abflussloch.

Gleichzeitig mit dem Absenken des Wasserspiegels im Tank sinkt der Schwimmer, der das Schwimmerventil öffnet. Dadurch ist der Tank mit Leitungswasser gefüllt. Bis zu einem bestimmten Niveau wird Wasser in den Tank eingefüllt, das wiederum den Schwimmer steuert, und wenn das erforderliche Volumen erreicht ist, schließt das Schwimmerventil die weitere Wasserzufuhr.

Wirkungsmechanismus eines hochverfügbaren Spülbehälters

Wenn Sie sich entscheiden, den Tank anzuschließen, der getrennt von der Toilette, zum Beispiel, hoch an der Wand gelegen ist, wird das Prinzip seiner Operation anders sein. Hier wird das Wasser ausgespült, indem auf den Ablaufgriff nach unten eingewirkt wird. Sie senkt den Siphon ab, aus dem Wasser durch das Abflussrohr in die Toilettenschüssel geleitet wird. In diesem Fall wird Wasser zugeführt, bis der Tank vollständig leer ist, was natürlich als ein schwerwiegender Nachteil angesehen werden kann.

Installation und Anschluss von Toilettenschüsseln

Erst nach der Installation und dem Anschluss der Toilettenschüssel an die Kanalisation kann die Installation und der Anschluss des Spülbehälters erfolgen. Betrachten Sie den Fall, wenn die Wasserzufuhr von der Seite des Tanks erfolgt - der sogenannte Side-Feed. Diese Behälter sind am populärsten unter Käufern, weil die Versorgung von Wasserrohren die bequemste und kompakteste Weise ist.

Die Leitung kann aus Metall- oder Polymerrohren (starre Leitung) oder aus Druckschläuchen bestehen, die an den Enden mit Befestigungselementen versehen sind - mit Muttern (flexible Leitung). So, wie man den Ablauftank mit Seitenverrohrung installiert?

Den Kanisterabfallbehälter montieren

Außenbord-Spülkasten

Wir bieten Ihnen an, zu lernen, wie Sie den Abwassertank richtig installieren. Die Reihenfolge der Operationen ist wie folgt:

  1. Nach der Anlage und der Vereinigung der Kloschüssel mit ihm wird das Abflussrohr des Behälters gebracht und befestigt; die Verbindung erfolgt über eine Kupplung;
  2. Ein Abflussrohr ist an dem Tank mittels einer Kupplung befestigt;
  3. an der Wand werden die Punkte der Befestigung des Spülbehälters unter Berücksichtigung der Höhe des Abflussrohrs notiert;
  4. Der Tank wird vom Abflussrohr getrennt und an der Wand befestigt, wonach das Rohr wieder befestigt wird.

Wenn die Verbindung der Toilettenschüssel abgeschlossen ist, werden die inneren Teile installiert:

  1. die Drainagevorrichtung (Abflusshebel) ist installiert;
  2. fester Sitz, vertikales Ventil und Überlaufmechanismus;
  3. Der Zugmechanismus, der Überlauf und das vertikale Ventil sind durch die Zugstange verbunden;
  4. eine Wasserversorgungsleitung ist mit dem Tank verbunden, befestigt mit einer Kupplung unter Verwendung einer Gummidichtung;
  5. das Schwimmerventil ist an der Kupplung befestigt;
  6. das Verdrehen des Schwimmerknies ist mit dem Ventil verbunden;
  7. Verdrehen sollte in einem bestimmten Winkel installiert werden;
  8. Die Position des Sitzes wird eingestellt, und dann wird die Kupplung, die das Abflussrohr und die Toilette verbindet, eingestellt.

Installation der Toilettenschüssel

Schema der Verbindung eines modernen Spülbehälters einer Toilettenschüssel des Regaltyps

Wenn Sie einen Spülkasten auf dem Toilettensitz installiert haben, sollte es keine Schwierigkeiten bei der Montage geben. Trotzdem schadet es nicht, unsere Empfehlungen zur richtigen Installation der Toilettenschüssel in diesem Fall zu lesen.

Bei der Installation des Behälters spielt es keine Rolle, wenn Sie die inneren Elemente sammeln - vor oder nach dem Anschließen der Toilettenschüssel. Die Hauptsache ist, den Tank auf das Regal zu stellen und die Teile sicher mit Schrauben zu verbinden.

Zwischen dem Tank und dem Toilettensitz befinden sich spezielle ovale Gummilager. Sie greifen alle 3 Abflusslöcher. Auf der Dichtung wird auf beiden Seiten der Silikonkleber aufgetragen, dann wird es an der richtigen Stelle installiert, das Regal und der Tank werden miteinander verschraubt. Die Zeit für das Trocknen des Klebers ist 15-20 Minuten, danach ist es notwendig, die Dichtheit der Verbindung zu überprüfen und das Wasser zu spülen (es sollte keine Lecks geben).

Bei der Installation des Spülbehälters an der Toilettenschüssel muss nach der Installation sichergestellt werden, dass das Wasser zwischen den Teilen der Struktur während des Spülens nicht ausläuft. Wenn Sie ein Leck finden, entfernen Sie den Tank und tragen Sie den Silikonkleber mit einem durchgehenden Streifen auf der Dichtung auf beiden Seiten wieder auf. Achten Sie dabei besonders auf die Wassereintrittspunkte.

Die Verbindung des auf dem Regal montierten Spülkastens ist abgeschlossen. Was die Montage von Innenteilen betrifft, so ist die Abfolge der Vorgänge wie folgt:

  1. der Wasserversorgungsanschluss ist mit dem Tank verbunden;
  2. Ein Schwimmerventil ist an der Kupplung angebracht;
  3. das Überlaufrohr ist verschraubt;
  4. der Entwässerungshebel ist montiert;
  5. ein vertikales Ventil und ein Sitz sind installiert;
  6. Der Absenkmechanismus ist mit dem vertikalen Ventil mittels einer Zugstange verbunden;
  7. das Schwimmerventil ist fest;
  8. einstellbare Verdrehung des Schwimmerknies - der gewünschte Winkel ist eingestellt;

Beachten Sie bei der Einstellung des Neigungswinkels der Drehung des Schwimmerknies: Je kleiner der Winkel ist, desto größer ist die Menge an Wasser, die nach dem Spülen den Ablasstank füllen wird.

  1. Der Tank ist mit einer Dichtung am Regal befestigt, der Überlauf ist im Sattel montiert;
  2. verstellbare Sitzposition;
  3. Die Toilettenschüssel und der Spülkasten sind mit Befestigungselementen verbunden.

Montage des Ventils und Installation des Spülbehälters auf der Toilette

Das Schwimmerventil ist einer der wichtigsten Bestandteile bei der Gestaltung des Abwassertanks, da es den Beginn und das Ende der Leitungswasserzufuhr zum Tank regelt. Die Funktionsweise des Ventils hängt von der Position des Schwimmers ab. Das Füllniveau des Tanks kann geändert werden, indem man die Drehung des Schwimmerknies biegt oder umgekehrt biegt. Um beispielsweise das Wasservolumen im Tank zu reduzieren und somit den Verbrauch zu reduzieren, wird das Knie auf den Tankboden abgesenkt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie den Spülkasten auf der Toilette selbst installieren. Nach dem Befolgen all unserer Anweisungen und Empfehlungen können Sie sicher sein, dass die montierte Sanitärkeramik problemlos funktioniert.

Montage des Tanks auf der Toilette: eine detaillierte Beschreibung des Installationsprozesses

Bevorzugen Sie es, das Familienbudget zu sparen und mit eigenen Händen Komfort im Haus zu schaffen? Vereinbaren Sie, dass viele der Arbeiten unabhängig voneinander möglich sind, und laden Sie dazu nicht ein, unbekannte Installateure, Elektriker und Monteure einzuladen. Du hast beschlossen, den Tank an der Toilette zu befestigen, aber du hast es nie getan und weißt nicht, wo du anfangen sollst?

Wir werden Ihnen helfen, die Essenz der Sache zu verstehen - der Artikel beschreibt ausführlich den Prozess der Installation verschiedener Abflusszisternen. Die Merkmale der Armatur in den aufklappbaren, eingebauten und gewohnten Behältern des kompakten Typs werden berücksichtigt. Die Befestigung und Montage wird begleitet von Schritt-für-Schritt-Fotomaterialien und Erklärungen.

Wir haben Videos mit Videoempfehlungen für die Montage der Armaturen, den Einbau des Tanks und den Austausch der Toilette aufgenommen. Dank einer detaillierten Beschreibung des Installationsprozesses ist diese Aufgabe für jeden möglich, der einfache Heimwerkzeuge in der Praxis anwenden kann.

Die Feinheiten der Wahl einer Toilettenschüssel

Wir werden uns nicht mit den Design-Nuancen beschäftigen - die Wahl der Farben und Formen eines Fayence-Freundes sowie anderer notwendiger sanitärer Ausstattungen, die jeweils ihren eigenen Geschmack haben.

Aber um zu verstehen, welche Art von Tandem "Toilettenschüssel - Abflusskanister" für die Selbstinstallation am bequemsten ist, ist es einfach notwendig.

Betrachten Sie die gebräuchlichsten Arten der Installation eines Abwassertanks.

Kompakt - der Abwassertank, der sich direkt auf der speziellen Leiste der Toilettenschüssel befindet und nach dem Einbau fast ein einziges Ganzes ausmacht.

Für diejenigen, die sich nicht mit Klempnerausbildung auskennen, ist dieses Layoutschema am meisten vorzuziehen, da in diesem Fall die Montage so einfach wie möglich ist.

Eingebaut (versteckt) ein Tank für eine hängende oder eine Bodentoilette. Es ist in einer speziellen Nische installiert oder hinter einer falschen Wand versteckt.

Im Prinzip ist die Installation selbst nicht zu kompliziert, da ein spezieller Stützrahmen im Bausatz enthalten ist, an dem die Hauptteile befestigt sind. Und doch sind für ihre genaue Einstellung einige zusätzliche Fähigkeiten und erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich.

Darüber hinaus wird es notwendig sein, die gesamte Ausrüstung mit dekorativen Materialien zu versehen, was zusätzliche Kräfte und Ressourcen erfordert.

Ausgesetzt oder autonom ein Abwassertank. Getrennt von der Toilette an der Wand montiert und mit einem zusätzlichen Bypass-Rohr verbunden.

Die Länge dieses Rohres kann ziemlich klein sein, so dass Sie moderne Ventile (interne Füllung) des Tanks verwenden und einen kleinen Hebel oder einen herkömmlichen Knopf anstelle einer sowjetischen Kette mit einem Griff verwenden können, um das Wasser abzusenken.

Die Installation eines solchen Tanks erfordert jedoch viel Kraft, Geschick und Zeit.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass für die finanziellen Kosten die erste Option die profitabelste sein wird - alles, was Sie brauchen, ist bereits im Kauf enthalten. Es muss nur das Vorhandensein aller Komponenten überprüft werden.

Aber im dritten und vor allem im zweiten Fall werden die Mittel für weitere Informationen benötigt, und nicht die Tatsache, dass sie auf dem gleichen Geschäft, wo der ausgewählte Grund Sanitär erworben werden kann.

Vorarbeiten vor der Installation

Bevor direkt zu den Installationsarbeiten übergegangen wird, ist es notwendig, sowohl den Wirkort als auch das Kraftanwendungsobjekt vorzubereiten, in diesem Fall den Ablauftank mit allen Hilfselementen.

Und die Vorarbeiten werden in mehreren Stufen durchgeführt (obwohl nicht alle obligatorisch sind - es kommt auf die Art der gewählten Ausrüstung an).

Schritt # 1 - Demontage des Abwassertanks vor dem Austausch

Bevor Sie einen neuen Abwassertank installieren, müssen Sie zuerst den alten abbauen. Und wenn Ihr Toilettensitz immer noch ein Modell der Sowjetzeit ist, ist es besser, die Unterstützung eines Assistenten zu bekommen - es ist nicht einfach, einen gusseisernen Panzer umzudrehen und rostige Bolzen zu werfen.

Die gleiche Demontage erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Schalten Sie den Wasserfluss zum Tank aus (das Zentralventil überlappend).
  2. Wir entfernen die restliche Flüssigkeit, das heißt, wir lassen das Wasser einfach aus.
  3. Wir trennen den Tank von den Rohren - Wasser und Bypass, wenn es einen gibt (in diesem Stadium ist der Helfer sehr nützlich).
  4. Wir schrauben die Befestigungsschrauben ab und entfernen die alte Konstruktion. Wir führen diese Arbeiten sorgfältig aus, um den schweren Tank nicht fallen zu lassen und den Fliesenboden oder die Schüssel der Toilettenschüssel nicht zu beschädigen.
  5. Löschen Sie den freien Speicherplatz für eine neue Installation. Wir versuchen, die Rost- und Zementrückstände vollständig zu entfernen und hinterlassen nur eine glatte Oberfläche ohne Mängel.

Nach sorgfältiger Durchführung aller aufgeführten Etappen ist es möglich, Vorarbeiten zu beginnen.

Schritt # 2 - Vorbereitung des Ortes und der Materialien

Bevor Sie den neuen Tank installieren, überprüfen Sie den Zustand der restlichen Rohrleitungen und der Kommunikation.

Was zu suchen:

  1. Schüssel der Toilettenschüssel. Selbst wenn Sie nur den Tank selbst wechseln, müssen Sie sicherstellen, dass das Hauptelement des "Tandems" korrekt installiert ist. Prüfen Sie dazu mit Hilfe der Gebäudeebene, ob sie gleichmäßig angeordnet ist - bei erheblichen Abweichungen sollte die Bank eliminiert werden. Diese Gründlichkeit ist beim Einbau einer kompakten Toilettenschüssel erforderlich, da der Tank in diesem System aufgrund der Neigung möglicherweise nicht richtig funktioniert. Gleichzeitig lohnt es sich, den Anschluss der Ausrüstung an das Abwassersystem zu untersuchen.
  2. Verbundene Kommunikation. In diesem Stadium ist es notwendig, den Ort und den Zustand der Kaltwasserversorgungsleitung zu klären, die dann geschlossen werden muss. Berechnen Sie gleichzeitig, wie lange ein flexibler Schlauch für den Anschluss des Tanks an die Wasserleitung sein muss und dass ein Kugelhahn oder zusätzliche Wasserversorgungspunkte (z. B. eine Waschmaschine) in das System integriert werden müssen.
  3. Den Tank entleeren. Stellen Sie sicher, dass der Tank selbst defektfrei ist, alle Ersatzteile sind auf Lager und sind ideal für die Installation. Die Länge der Befestigungsschrauben und des flexiblen Wasserschlauches muss für eine sichere Verbindung ausreichend sein und alle Dichtungen und Kupplungen müssen dimensioniert sein. Es lohnt sich auch, die Vollständigkeit und Leistung der Innenausstattung zu überprüfen.

Stellen Sie jetzt sicher, dass alle notwendigen Werkzeuge und Materialien zur Hand sind - Sie werden also weniger Zeit und Mühe in den Installationsprozess investieren.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Um die kompakte Toilettenschüssel zu installieren, benötigen Sie nur einen Schraubenschlüssel - einen flachen Karabiner oder eine Kappe und ein zylindrisches Ende. Außerdem kann der Johannisbrotbaum durch eine Rückhalte- oder allgemein übliche Zange ersetzt werden, und das Ende kann sowohl monolithisch als auch zusammengesetzt sein. Mit diesen Schlüsseln werden die Befestigungsschrauben angezogen.
  • Wenn Sie andere Arten von Ablauftanks installieren, müssen Sie ein weiteres Maßband mit einer Konstruktionsebene und einem Bleistift hinzufügen (markieren Sie die Position der Löcher für die Befestigungen), sowie einen Bohrer (oder Schlag) und einen Hammer, um die Schraubenstifte zu installieren.
  • Die Verbindung der Bypass-Leitung erfordert auch einen Schraubenschlüssel für den Durchmesser der Kupplung.
  • Um die Dichtheit der Fugen zu gewährleisten, ist es notwendig, mit Silikondichtstoff und Dichtband zu bestücken und die Korrosion von Metallteilen, die mit Wasser in Kontakt kommen (meistens Schraubenköpfe) und Spezialfett zu vermeiden.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, vergessen Sie nicht, das Wasser mit dem Zentralventil abzusperren.

Merkmale der Hauptventiltypen

Fast immer mit der unabhängigen Montage des Abflussbehälters muss man den Mechanismus der Rekrutierung und der Drainage von sich - die innere Bewehrung installieren.

Glücklicherweise ist dieser Vorgang für die meisten modernen Konstruktionen intuitiv verständlich und verursacht keine Komplikationen, und die Anweisung ist in jedem Fall vorhanden. Aber nur für den Fall, wir werden ein vereinfachtes Schema betrachten, achten auf verschiedene Nuancen der Fixierung.

Typ # 1 - interner Mechanismus einer kompakten Toilette

In der Armatur einer kompakten Toilette gibt es normalerweise nur zwei Hauptelemente - ein Einlass- und ein Auslassventil.

Die Einlassvorrichtung (Schwimmer) ist ein Teil, der an eine Wasserleitung angeschlossen wird, die zum Sammeln von Flüssigkeit und zum Einstellen des Füllstands dient.

Die Installation erfolgt in wenigen Schritten.

  • Vor der Installation des Mechanismus in seinem inneren Hohlraum am externen Ausgang ist es notwendig, einen Filter vorzurichten, um ankommendes Wasser zu reinigen oder sicherzustellen, dass es vom Hersteller vervollständigt wird.
  • Der Aufsatz wird an der Bodenwand des Tanks (gemäß beiliegender Anleitung) mit einer obligatorischen Dichtung von innen befestigt und von außen mit einer speziellen, im Kit enthaltenen Mutter gesichert.
  • Der externe Ausgang ist mit einem Gewinde ausgestattet, an das nach dem Einbau des Behälters ein flexibler Wasserversorgungsschlauch angeschlossen wird.

Das Auslassventil oder der Ablaufsiphon ist von zwei Arten - einstufig oder zweistufig.

Und wenn bei der Eröffnung der ersten Sorte das ganze Wasser aus dem Behälter in die Toilette entlassen wird, dann können Sie im zweiten Fall entscheiden - den ganzen Bestand oder nur die Hälfte davon zu senken.

Das Gerät selbst kann in drei Teile unterteilt werden: die Verbindungsschüssel, der Hauptmechanismus und der Betätigungsknopf.

Die Installation erfolgt in Analogie zu einem Einlassdesign.

  • Der untere Teil ist in Form einer Art Stützschale ausgeführt, die in das Ablassloch des Tanks eingesetzt wird. Es verwendet auch eine Gummi- (oder Silikon-) Dichtung und eine Befestigungsmutter.
  • Nachdem Sie den Tank am unteren Teil befestigt haben, drehen Sie einfach mit dem Snap-in, fügen Sie das Hauptkolbensystem hinzu.
  • Der letzte Schritt (nachdem die Abdeckung installiert wurde) ist die Installation der Tastenbaugruppe.

Wie bereits erwähnt, können Sie bei der Auswahl eines kompakten Systems sicher sein, dass alle erforderlichen Muttern und Dichtungen im Kit enthalten sind.

Aber wenn Sie nicht mit der Qualität der Materialien zufrieden sind, die oft Sanitärkeramik aus der mittleren oder "Economy" -Klasse ergänzen, können Sie einige Teile ersetzen.

Nehmen Sie zum Beispiel zuverlässige Silikondichtungen anstelle von "nativen" Gummi- oder Edelstahlschrauben.

Eine solche Modernisierung sollte jedoch vor der Installation erfolgen, wobei das Modell die Übereinstimmung neuer Details mit den Hauptkomponenten des Mechanismus überprüfen soll.

Typ # 2 - Armatur des Klappbehälters

Meistens besteht der Unterschied zwischen der internen Vorrichtung eines autonomen Tanks aus einem Pressling in dem Zurückziehen des Einlassventils an der Seitenwand unter Verwendung einer Hebelablassanordnung. Aus diesem Grund ändert sich das Aussehen der Schwimmervorrichtung und des Auslöseventilsystems.

Die Installation selbst wird dadurch jedoch nicht schwieriger - es genügt, den Anweisungen genau zu folgen.

Typ # 3 - der Mechanismus des integrierten Abwassertanks

Ein großer Vorteil beim Kauf einer schwebenden Toilettenschüssel mit eingebautem Tank ist die fehlende Montage des Ventils im Spülbehälter.

Sie erhalten bereits fertig montierte Mechanik, es bleibt nur noch ein Doppelknopf an der Frontplatte zu befestigen. Aber dieses Stadium werden wir genauer betrachten, wenn wir den Prozess der Installation des Tanks beschreiben.

Grundlegende Installationsarbeiten

Nach den vorbereitenden Arbeiten und der Montage des Innenteils können Sie mit der Installation der Rohrleitungen beginnen. Aber da Sie jede Art von Toilettenschüssel auf Ihre eigene Weise installieren müssen, wählen Sie aus drei verschiedenen Schritt-für-Schritt-Schemata, die für Ihren Fall am besten geeignet sind.

Anweisung # 1 - Befestigung des Tanks an der kompakten Toilettenschüssel

Die einfachste Anwendung ist die Installation eines Spülbehälters an der Toilettenschüssel des kompakten Typs.

Hier wird kein kompletter Werkzeugsatz benötigt und auch ohne einen Assistenten kann man darauf verzichten.

  • Im inneren Teil des Tanks die notwendigen Komponenten der Armierung einsetzen und fixieren (dieser Vorgang ist oben separat beschrieben).
  • Auf das Regal (ein spezielles hervorstehendes Teil) legen Sie die Dichtung. Wenn die Befestigungsschrauben richtig festgezogen sind, schließt die Dichtung die Verbindungsöffnung zum Ablassen des Wassers fest, aber es ist möglich, sie zusätzlich auf den Silikonkleber für Zuverlässigkeit zu legen.
  • Der Ablauftank ist auf der Toilette installiert, so dass die Dichtung genau unter dem Boden des Ablassventils (Abfluss) liegt und die Löcher für die Verbindungsbolzen in dem Behälter und der Toilettenschüssel übereinstimmen.
  • Setzen Sie auf die Schrauben Kunststoffscheiben und Gummikegeldichtungen (Kegel nach unten), dann gehen sie in beide Löcher, und ziehen Sie dann den zweiten Satz - flache Gummidichtungen und Kunststoffscheiben - fest und ziehen Sie die Muttern von Hand fest.

Da es nicht möglich ist, die Mutter von Hand ausreichend festzuziehen, kommen Werkzeuge - Schraubenschlüssel - ins Spiel. Drehen Sie den Steckschlüssel oben auf den Schraubenkopf, während Sie die Mutter von unten mit den Karabinern oder dem Schraubenschlüssel festhalten.

Beim Festziehen der Schrauben nicht besonders eifrig - je stärker die Belastung der Dichtung, desto kürzer die Lebensdauer. Wenn der Druck der Bolzen zu hoch ist, können sich außerdem Risse auf der Keramik des Tanks bilden.

Die nächste Stufe der Installation ist die ideale Nivellierung des installierten Tanks mit Hilfe einer Gebäudeebene, für die die Befestigungselemente auf der rechten Seite festgezogen oder gelöst werden.

Nach Beendigung der Arbeiten mit den Bolzen werden ihre Köpfe mit Kunststoffdüsen verschlossen oder mit einem Korrosionsschutz-Schmiermittel behandelt.

Nachdem sichergestellt wurde, dass alle Armaturen vollständig im Tank installiert sind, werden eine Abdeckung und ein Knopf zum Ablassen des Wassers oben angebracht.

Schließlich sind der vorstehende Teil des Einlassventils und das Wasserrohr mit einem flexiblen Schlauch mit eingebetteten Gummidichtungen kombiniert. Für eine höhere Zuverlässigkeit können Sie zusätzlich ein Dichtungsband oder eine Rohrleitung anbringen.

In diesem Fall ist der Kleber nicht wünschenswert - und plötzlich muss man den Schlauch wechseln?

In der Endphase der Installation müssen eine Dichtheitsprüfung und die Eignung des Tankentlüfters durchgeführt werden. Zu diesem Zweck wird die Wasserzufuhr zum Abwassertank eingeschaltet.

Wenn im Bereich der Dichtung, wo der flexible Schlauch mit der Wasserleitung und dem Einlassventil verbunden ist, alles in Ordnung ist, wird eine Probeentleerung des Wassers durchgeführt. Danach kontrollieren sie wieder mögliche Lecks.

Am Ende des Tests ist das System "Toilettenschüssel - Abfluss" einsatzbereit.

Die erste Stufe ist die Montage der inneren Verstärkung.

Ein wichtiger Punkt - bei der vollständigen Installation beider Geräte sollten sich ihre beweglichen Teile nicht berühren.

Dann war es an der Reihe, die direkte Befestigung des Tanks auf dem Toilettensitz durchzuführen.

Ganz am Ende den Tankdeckel und die Druckknopfbaugruppe an das Ventilauslassventil anschließen.

Wenn Sie die Probleme mit der Wasserinstallation noch nicht von Angesicht zu Angesicht haben, lohnt es sich, von sachkundigeren Menschen zu lernen.

Anweisung # 2 - Installation eines autonomen Reservoirs

Wie bereits erwähnt, die Montage Baldachin komplizierter, also denken Sie darüber nach, einen Assistenten anzuziehen.

Grundlegende Installationsschritte:

  • Schließen Sie die Umgehungsleitung an die Toilette an und markieren Sie die Stelle an der Wand, an der der Tank befestigt ist. Danach wird das Rohr aus der Toilette vor dem Ende der Arbeit mit dem Tank entfernt. Und die Höhe der Anordnung der Drainagestruktur, dh die Länge des Verbindungselements, zumindest grob zu berechnen, ist im Voraus notwendig.
  • In der gewählten Höhe werden die Befestigungspunkte berechnet und mit Hilfe eines Maßbandes und einer Ebene überprüft.
  • Entsprechend den Markierungen, die mit einem Bohrer oder Perforator gemacht wurden, Löcher bohren und Dübel setzen.
  • Setzen Sie das Ventil in den Tank ein und schließen Sie das Bypass-Rohr an, wobei die Dichtungen nicht vergessen werden.
  • Der zusammengebaute Tank wird an der Wand befestigt und zieht die Schrauben in den vorbereiteten Löchern fest.
  • Das Rohr ist mit der Toilette und der Tank mit der Wasserleitung verbunden, wobei auf die Dichtigkeit der Anschlüsse geachtet wird.

Die Verwendung verschiedener Unterlegscheiben, Dichtungen und anderer Dichtungselemente unterscheidet sich nicht von denen der vorherigen Installationsmethode.

Die Prüfung der installierten Ausrüstung wird ebenfalls nach dem gleichen Schema durchgeführt.

Anweisung # 3 - Montage des eingebauten Typs

Der Hauptunterschied zwischen dem Tandem aus dem hängenden WC-Becken und dem eingebauten Tank aus früheren Designs besteht in der Verfügbarkeit eines einzigen Installationssystems - eines Rahmenrahmens, auf dem alle Komponenten installiert sind.

Das allgemeine Schema der Installation ist wie folgt:

  • Durch Wechsel der Testverbindung der Hauptelemente (Tank, Adapter zum Abwasserauslass und andere) werden die günstigsten Positionen des Rahmenrahmens in Bezug auf die Wände, den Boden und die Kanalrohre berechnet. In diesem Fall wird die Klarheit der horizontalen und vertikalen Balken notwendigerweise mittels eines Pegels verifiziert.
  • Nach der endgültigen Installation des Installationssystems und der Befestigung der freiliegenden Rahmenmaße markieren Befestigungsmechanismen (oder herkömmliche Schrauben) an der Wand und am Boden die Befestigungspunkte der Befestigungselemente.
  • Der Perforator ist mit den notwendigen Löchern versehen. Für unterschiedliche Veredelungsmaterialien werden spezielle Bohrer verwendet - zum Beispiel getrennt für Beton, Ziegel oder Keramikfliesen.
  • Der Montagerahmen wird durch Bolzen an den Dübeln oder durch Ankerbolzen sicher an der Wand und dem Boden befestigt.
  • Auf dem bereits an den Oberflächen befestigten Rahmen sind alle Komponenten der Konstruktion installiert - vom Tank bis zum Abwassersiphon.
  • Der Abwassertank ist an eine Wasserleitung angeschlossen.
  • Der Rahmen ist mit den Abschlussmaterialien geschlossen (es kann die Gipskartonplatte mit der nachfolgenden dekorativen Beschichtung, und verschiedene Arten der Paneele sein).
  • In die Löcher im Finish schneiden Sie einen doppelten Knopf zum Abtropfen und hängen Sie die Toilette.

Aber trotz der Universalität des vorgeschlagenen Schemas sollte die Priorität immer die Anweisung an Ihr System sein - nehmen Sie sich die Mühe, es vor der Installation zu studieren, weil die Nichtbeachtung dieser Regel zu teuren Fehlern führen kann.

Nützliches Video zum Thema

Um den Installationsprozess des Ventils im Tank besser verständlich zu machen, sehen Sie sich die Videoanleitung an, in der die Montage und Einstellung von verschiedenen Ventiltypen besprochen wird:

Wir bieten Ihnen an, ein Video anzuschauen, wo die komplette Installation einer Kompakttoilette von einem professionellen Klempner mit einer Erklärung der Nuancen für Anfänger gemacht wird:

Hier ist eine der Anweisungen zum Installieren der Installation. Schau dir an, wie scharf deine Aktionen sein sollten:

Wie du sehen kannst, Einige Systeme können von einer absolut unbewohnten Person zum Klempner montiert werden. Aber wenn Sie verstehen, dass Sie nicht genug Erfahrung oder Zeit für Reparaturarbeiten haben, und das erworbene Kit einen beträchtlichen Betrag kostet, ist es besser, einen sachkundigen Spezialisten einzuladen.

Anschließen des Tanks an die Toilettenschüssel

Installation und Befestigung des Tanks an der Toilette: eingebaut, ausgesetzt und für die Toilettenschüssel

Wohnräume können nur dann als landschaftlich gestaltet bezeichnet werden, wenn alle für den menschlichen Komfort installierten Geräte, einschließlich der Toilettenschüssel, ordnungsgemäß funktionieren. Seine vollwertige Arbeit hängt davon ab, ob der Tank ordnungsgemäß an der Toilette befestigt ist und ob er an eine Wasserleitung angeschlossen ist. Idealerweise sollten keine Lecks und Probleme mit dem Ablassen des Wassers auftreten.

Was ist dein Abwassertank?

Die korrekte Installation der Toilettenschüssel hängt direkt von ihrem Typ ab. Die Einteilung in Arten korreliert mit dem Ort und der Art der Installation der Ausrüstung.

Es gibt drei Haupttypen:

  • Der Boden des Sets ist eine Toilettenschüssel. Die Schüssel der Toilettenschüssel hat ein breites Regal, an dem ein Ablauftank angebracht ist. Wasser fällt durch Drücken des Hebels oder der Taste ab.
  • Autonom. Er befindet sich oben in einem aufgehängten Zustand an der Wand, wobei eine Toilettenschüssel über ein Abflussrohr verbunden ist. Um das Wasser abzusenken, muss die Kette (oder das Seil) heruntergezogen werden.
  • Eingebaut. Ein spezielles Modell für eine hängende Toilette. Die Toilette ist an der Wand befestigt, der Wassertank befindet sich darin. Das Ablassen erfolgt durch Drücken des Knopfes in der Wand. Um Wasser zu sparen, verwenden Sie zwei Tasten: für die vollständige oder teilweise Entwässerung.

Montage der Toilettenschüssel - kompakt

Vor der Installation ist es notwendig, die notwendigen Details vorzubereiten:

    • Drainage, die innerhalb des Tanks angeordnet sein wird;
    • Dichtung für die Abdichtung zwischen den Hauptteilen - ein Behälter und eine Toilette;
    • Ein flexibler Schlauch zum Anschluss an eine Wasserleitung;
    • ein Satz von Befestigungsschrauben, Muttern und Gummidichtungen in konischer Form;

Schmierung zur Vermeidung von Korrosion an den Befestigungselementen.

Die Toilettenschüssel-compact wird als Set verkauft und bildet nach dem Einbau eine Einheit mit einer Toilettenschüssel

Nach der Vorbereitung der Teile ist es notwendig, den Abflussbehälter Schritt für Schritt an der Toilettenschüssel zu befestigen. Auf dem Boden der Schüssel ist eine selbstklebende Dichtung angebracht, die ein Auslaufen verhindert. Es wird ein Ablauftank angebracht und an den Regalbefestigungsschrauben befestigt, die auf der Rückseite mit Muttern befestigt sind. Der feste Tank mit einem flexiblen Schlauch ist mit einem Rohr mit kaltem Wasser verbunden. Die Dichtung in der Unterlegscheibe verhindert auch Leckagen. Nach dem Ende der Arbeit sollten Sie Wasser sammeln und einen Test durchführen. Das Fehlen von Lecks und der ordnungsgemäße Betrieb der Ablassventile zeigen die korrekte Installation an.

Installation des in sich geschlossenen Gelenkmodells

Der Tank befindet sich separat, die Installation erfolgt an der Oberseite der Wand. Der Tank und die Toilettenschüssel sind durch ein Abflussrohr verbunden.

Über der Toilette ist ein autonomer Abwassertank installiert: entweder auf der Höhe des klassischen Designs oder sehr hoch - unter der Decke

Vorgehensweise für die Installation:

  • wir befestigen das Rohr an der Toilette und markieren die Stelle der unteren Verankerung an der Wand;
  • Berechnen Sie die Höhe des Tanks und heben Sie ihn auf dem Rohr an;
  • Notiere die Befestigungspunkte, überprüfe ihre horizontale Position mit Hilfe eines Levels;
  • befestigen Sie den Behälter mit dem Rohr an der Wand mit Klammern und Dübel;
  • wir verbinden ein Rohr und eine Toilettenschüssel;
  • Verbinden Sie den Tank mit der Wasserleitung.

Am Ende der Arbeit - ein Testtest.

Installieren Sie den Tank in der Wand

Der eingebaute Behälter wird komplett mit einem Toilettensitz geliefert, der an der Wand befestigt ist. Der Tank aus strapazierfähigem Kunststoff ist in einer Wand aus Gipsplatten verborgen.

Dieses Kit benötigt weniger Platz und sieht ästhetisch ansprechend aus. Oft ist das Federungsmodell mit einem Bidet gepaart. Ein großes Plus des eingebauten Tanks ist seine Sicherheit. Der einzige Nachteil des ganzen Sets ist ein hoher Preis.

Die Installation der Toilettenschüssel endet mit dem Einbau der Wand so, dass nur die Tasten auf der Dekorplatte von außen sichtbar sind

Die Befestigung für die Installation (Montagerahmen, Schrauben) ist normalerweise inbegriffen. So installieren Sie die Toilettenschüssel. detailliert in der Installationsanleitung, die normalerweise auch beigefügt ist. Der Tank ist am Rahmen aufgehängt, dann wird das Volumen des Abflusses reguliert. Mit zwei Tasten können Sie einen Voll- oder Teilablauf wählen, z. B. 6 Liter und 3 Liter. Dies soll Wasser sparen.

Wenn Sie den alten Tank ersetzen müssen?

Der schrittweise Austausch der Toilettenschüssel erfolgt nach folgendem Algorithmus:

  1. Trennen Sie den alten Tank von der Wasserleitung. Schließen Sie vorher das Wasser.
  2. Tank demontieren - Schrauben mit einem Schlüssel abschrauben. Reinigung des Regals von Rost- oder Kalkspuren.

3. Installieren Sie einen neuen Tank. Produziert auf die gleiche Weise wie oben beschrieben.

4. Anschließen der Ausrüstung an die Wasserversorgung.

5. Stellen Sie den Wasserstand ein.

Der Zweck und der Ersatz der Dichtung zwischen dem Behälter und der Toilettenschüssel

Einer der Hauptgründe für das Auslaufen von Toilettenschüsseln ist ein Bruch der Integrität oder des Versagens von Dichtungen, die zwischen dem Tank und der Schüssel der Toilettenschüssel angeordnet sind. Sie können unterschiedliche Formen haben, abhängig von der Art des Mechanismus und der Verbindungsmethode.

Es gibt verschiedene Arten der Platzierung der Tanks relativ zur Schüssel der Toilettenschüssel. Für jede Befestigung werden jedoch spezielle Dichtungen zwischen dem Tank und der Toilette verwendet, um Wasserlecks zu verhindern.

Befestigung am Toilettensitz

Im Moment ist dies eine der häufigsten Arten von Verbindungselementen. Sein Hauptvorteil ist die kompakte Bauweise und Zuverlässigkeit aller Verbindungen. Nachteil kann als niedriger Kopf angesehen werden. Um alle Abfallprodukte vollständig aus der Schüssel zu entfernen, wird zu viel Wasser verwendet.

  1. Wohnen;
  2. Abdeckung;
  3. Wasserfreigabeknopf;
  4. Die Ebene der Befestigung der Toilettenschüssel;
  5. Befestigungselement (Schraube);
  6. Wasserüberlaufrohr;
  7. Schwimmerventil;
  8. Falten des Schwimmerventils;
  9. Der Schwimmer;
  10. Schub;
  11. Senkrechtablassventil mit Sitz;
  12. Befestigungsdichtung an der Verbindungsstelle der Toilettenschüssel mit einer Zisterne;
  13. Wasserzulaufschlauch.

Um ein solches Design zu installieren, werden zwei Arten von Dichtungen verwendet:

Gitarrenförmige, runde und Frachtbrief.

Um sie zu ersetzen, sollten die folgenden Maßnahmen ergriffen werden:

  • Der Wasserzufuhrschlauch ist blockiert und getrennt;
  • Das Wasser wird vollständig aus dem Tank abgelassen und es wird von der Basis - der Schüssel - getrennt. Lösen Sie dazu die Schrauben, die die beiden Komponenten verbinden.

Bei älteren Modellen sind die Befestigungsschrauben nicht aus starkem Polymer, sondern aus Metall, so dass sie garantiert rosten. Versuchen Sie nicht, sie mit Gewalt zu lösen, Porzellan ist ein ziemlich zerbrechliches Material und kann platzen. Es empfiehlt sich, die Schrauben mit einer speziellen Flüssigkeit vom Typ WD-40 oder dessen Analog zu behandeln.

Das Dichtmittel verbleibt auf der Schüssel, es muss entfernt und durch eine neue ersetzt werden. Zur besseren Dichtwirkung kann eine Silikonschicht auf das Substrat unter der Dichtung aufgebracht werden. Dies sichert die Dichtung und verhindert, dass sie während der Tankmontage ihre Position ändert. Kann mit der Methode der Auskleidung auf dem Tank oder Platzierung in einer speziellen Vertiefung auf der Schüssel montiert werden.

Je nach Modell des Produkts kann sich zwischen der Schüssel und dem Tank eine weitere Dichtung unter der Toilettenschüssel befinden. Seine Funktion besteht nicht darin, die Verbindung abzudichten, sondern die Kontaktpunkte zwischen den beiden Elementen zu absorbieren. Wenn man bedenkt, dass Fayence und Porzellan, aus denen Toilettenschüsseln hergestellt sind, eher spröde Materialien sind, eliminiert diese Dichtung den Kontakt zwischen ihnen und minimiert das Risiko von Beschädigungen.

Einige Hersteller haben das Problem der undichten Dichtungen für die Toilettenschüssel radikal gelöst und einen Monoblock geschaffen, bei dem der Überlaufbehälter in die Schüssel integriert ist. Der Betrieb eines solchen Gerätes unterscheidet sich nicht von klassischen Modellen, aber seine Kosten übersteigen herkömmliche Produkte beträchtlich.

Befestigung eines abgetrennten Tanks

Diese Art der Konstruktion hat den Vorteil der Druckkraft des abfließenden Wassers, so dass viel weniger Flüssigkeit für eine effektive Reinigung der Schüssel verwendet wird.

  1. Wohnen;
  2. Abdeckung;
  3. Freigabehebel für Wasser;
  4. Spülrohr (erhöht den Wasserdruck);
  5. Kupplung, Befestigung der Leitung am Tank;
  6. Adapterpolsterung unter der Toilette;
  7. Schwimmerventil;
  8. Falten des Schwimmerventils;
  9. Der Schwimmer;
  10. Schub;
  11. Senkrechtablassventil mit Sitz;
  12. Wasserzuleitung durch das Schwimmerventil;
  13. Wasserzulaufschlauch.

Das Abflussrohr ist an der Toilettenschüssel befestigt und kann auf zwei Arten abgedichtet werden, abhängig von der Art des Halses der Schüssel.

Gewöhnlich gibt es eine Erweiterung am Hals, die für eine zuverlässigere und hermetische Befestigung der Manschetten mit Faltenkragen verwendet wird. Es wird empfohlen, hinter dieser Erweiterung eine Dichtung zu installieren. Die Kontaktfläche der Dichtung und die Innenseite der Manschette können weiter mit Silikon behandelt werden, um die Abdichtung zu verbessern.

Die zweite Art von Siegel ist die Übergangs-Blütenblatt-Manschetten. Sie sind Produkte aus elastischem Gummi, deren Außenseite im Durchmesser etwas größer ist als der Hals der Schüssel, und das innere Loch entspricht dem Durchmesser des Spülrohrs. Bei der Montage von Bauteilen werden alle Kontaktflächen mit Silikon oder anderen Dichtstoffen mit ähnlichen Eigenschaften geschmiert. Eine Blütenmanschette im Halsansatz wird installiert und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Dichtung entfällt.

Reparatur und Beseitigung von Lecks zwischen dem Tank und der Toilette ist kein komplizierter Prozess und kann durch eigene Anstrengungen erfolgen. Bei der Auswahl der Dichtungen ist vor allem zu beachten, dass mit den Innen- und Außendurchmessern des Produkts keine Fehler gemacht werden. Deshalb ist nötig es beim Kauf für die Probe die alte Verlegung zu nehmen.

  • Kompetente Installation der Toilette ohne Einbeziehung von Drittspezialisten
  • Installation von Toiletteninstallationen: Tipps für den Beginn der Klempner
  • Toilettenschüssel Bidet: Elektronik im Dienste der Hygiene
  • Installation einer Hängetoilette - Garantie für Sauberkeit und Komfort im Toilettenraum

Wie installiere ich den Tank auf der Toilettenschüssel und mache die Tankmontage korrekt

Alle Systeme eines Hauses sollten korrekt funktionieren, da dies direkt den Wohnkomfort beeinflusst. Das Badezimmer spielt eine sehr wichtige Rolle im Leben eines Menschen, und es ist nicht verwunderlich, dass seine Arbeitsfähigkeit große Aufmerksamkeit erhält: Alles sollte gut funktionieren, und die Toilette mit all den begleitenden Systemen ist keine Ausnahme. Damit die Toilette gut funktioniert, muss ihre Arbeit notwendigerweise von einem Abwassertank begleitet werden. Das Prinzip der Bedienung und Installation eines Spülbehälters auf einer Toilettenschüssel wird in diesem Artikel berücksichtigt.

Arten von Abwassertanks

Die richtige Installation des Tanks auf der Toilette hängt davon ab, um welchen Typ es sich handelt. Alle Tanks werden nach ihrem Standort und ihrer Installationsmethode klassifiziert.

Es gibt drei Haupttypen von Tanks, für die jeweils ein Schema zur Befestigung des Tanks an der Toilette vorgesehen ist:

  1. Element des WC-Kompakt-Sets, von unten eingebaut. In diesem Fall ist die Toilettenschüssel mit einem Regal ausgestattet, auf dem der Tank montiert ist. Die Entleerung erfolgt durch Drücken des Bedienelements.
  2. Autonomer Tank. Eine solche Konstruktion ist an der Wand oberhalb der Toilette aufgehängt, und der Tank ist an der Toilettenschüssel durch das abgezogene Rohr befestigt. Zum Spülen müssen Sie den Hebel oder das Seil ziehen.
  3. Eingebauter Speicher. Diese Modelle wurden für den Gebrauch mit hängenden Toilettenschüsseln entworfen. Die Toilette wird mit diesem Schema an die Wand montiert und der Wassertank befindet sich dahinter. Um das Wasser mit diesem Design zu entleeren, drücken Sie einfach den an der Wand installierten Knopf. Solche Systeme sind oft mit einer Funktion des dosierten Abstiegs ausgestattet.

Installation der Toilettenschüssel-kompakt

Wie installiere ich den Tank auf der Toilette in diesem Fall?

Um einen solchen Tank zu installieren, müssen Sie zuerst alle notwendigen Elemente vorbereiten, darunter:

  • Entwässerungsarmaturen im Inneren des Tanks;
  • Dichtung zwischen dem Tank und der Toilette;
  • Schlauch zum Anschluss des Tanks an die Wasserversorgung;
  • ein Satz Befestigungselemente;
  • Schmiermittel zur Verringerung von korrosiven Wirkungen.

Behälter für Toilettenschüsseln-Kompaktgeräte werden in einem Satz verkauft, so dass die Befestigung des Abfallbehälters an der Toiletteneinheit sie in einem einzigen System vereint.

Wenn alle Elemente bereit sind, können Sie mit der Arbeit beginnen. Der erste Schritt wird sein, auf dem Regal der Schüssel eine spezielle Dichtung zu legen, die ein Auslaufen verhindert. Die Dichtung wird an der Dichtung angebracht, wonach sie mit Schrauben an dem Regal befestigt werden kann, die mit Muttern auf der Rückseite festgezogen werden. Wenn der Tank installiert ist, muss er aus dem Kaltwasserversorgungssystem gebracht werden. Nach Abschluss der Arbeiten sollten Sie einen Testablauf durchführen. Wenn keine Lecks vorhanden sind und die Spülung normal erfolgt, wird das Design korrekt installiert.

Wie installiere ich einen autonomen Tank auf der Toilette?

In diesem Fall befindet sich der Tank getrennt von der Toilette, so dass seine Installation nicht von anderen Bauarbeiten abhängt. Montieren Sie den Abflussbehälter in einem solchen Schema, das Sie über die Toilette benötigen, und die Höhe variiert je nach persönlichen Vorlieben und Raummöglichkeiten.

Wie installiere ich eine Ablaufwanne auf der Toilette in dieser Situation?

Normalerweise wird in der folgenden Reihenfolge gearbeitet:

  • Zuerst verbindet sich das Rohr mit der Toilette, und die Stelle des unteren Verschlusses ist an der Wand bemerkenswert;
  • Jetzt müssen Sie die Höhe berechnen, auf der sich der Tank befinden wird (normalerweise hängt dieser Parameter von der Länge des ausgewählten Rohrs ab);
  • Unter Berücksichtigung aller Befestigungspunkte müssen sie mit dem Füllstand überprüft werden;
  • Als nächstes können Sie direkt zur Installation des Tanks gehen, wofür die Halter und Dübel verwendet werden.
  • Jetzt können Sie die Toilettenschüssel und den Tank mittels eines Rohres verbinden.

Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, muss das System auf Betrieb überprüft werden.

Wandmontage in der Wand

Abflüsse für die Toilette. die in die Wand eingebaut sind, kommen fast immer mit dem Rest der Sanitärkeramik. Der Kunststofftank wird durch eine Verkleidung aus Gipskarton abgedeckt, was es erlaubt, über gute ästhetische Eigenschaften einer solchen Struktur zu sprechen. Darüber hinaus ist ein solcher Tank auch vor äußeren Einflüssen geschützt, was ebenfalls wichtig ist. Ein weiteres Plus solcher Modelle ist die Verfügbarkeit eines dosierten Ablaufsystems, das Wasser spart. Der Nachteil dieser Konstruktion kann als ziemlich teuer bezeichnet werden.

In einem Set mit einer aufklappbaren Toilette gibt es neben dem Tank auch eine Vielzahl von Zubehörteilen, Befestigungselementen und anderen notwendigen Teilen. Die Installationsanweisungen sind ebenfalls immer dem Kit beigefügt. Die Installation der verborgenen Toilettenschüssel wird gemäß den Anweisungen durchgeführt, d.h. für die Installation, und dann ist es konfiguriert. Lesen Sie auch: "Wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Abfluss im Badezimmer machen."

Ersetzen des alten Abwassertanks

Wie installiere ich den Tank auf der Toilette, wenn er durch einen neuen ersetzt wird?

Wenn Sie den Tank austauschen müssen, sollten Sie den folgenden Algorithmus verwenden:

  1. Zuerst wird der Tank von der Wasserleitung getrennt. Der Wasserstrom muss vorher blockiert werden.
  2. Dann wird die Toilettenschüssel mit einem Schlüssel gelöst.
  3. Außerdem wird das Regal von Rost oder Plaque gereinigt.
  4. Jetzt können Sie einen neuen Tank installieren, indem Sie ihn an das Wasserversorgungssystem anschließen.
  5. In diesem Stadium muss der Tank angepasst werden.
  6. Der letzte Schritt besteht darin, den Deckel und den Ablassknopf zu installieren.

Bei einem Wechsel des Ablauftanks ist es wichtig, die Qualität aller Befestigungen und Dichtungen nicht zu vergessen. Lesen Sie auch: "So ersetzen Sie die Toilette mit Ihren eigenen Händen - die Reihenfolge der Aktionen".

Die korrekte Installation des Toilettenbeckentanks ist eine einfache Aufgabe, und das Ergebnis einer korrekten oder inkorrekten Bedienung des Geräts wird sofort bemerkbar, weshalb es notwendig ist, diese Arbeit mit den eigenen Händen gründlich und gründlich durchzuführen.



Nächster Artikel
Wie man eine Entwässerungsgrube von Hand macht und Rohre zu ihm bringt