LiveInternetLiveInternet


Haben Sie ein Landhaus, das in der Wasserschutzzone befindet, und wissen nicht, wie die Kanalisation zu tun, die nicht das Gesetz brechen würde und die Umwelt, dann gehen Sie auf die Website http://www.ekodin.ru/info/kak-podobrat-septik-dlya-dachi.html und lernen, wie man ein autonomes Abwassersystem in einer Wasserschutzzone ohne Verstoß gegen das Gesetz baut.

Wasserschutzzone

Dies ist ein bestimmtes Gebiet, das die 2 Kriterien erfüllt:

  • Erstens ist dieser Ort in der Nähe der Küste des Flusses, Bach, See oder Stausee.
  • Zweitens wurde in dieser Region eine Sonderregelung eingeführt, die die Verschmutzung von Gewässern verhindern soll.

In allen auf dem Gebiet der Wasserschutzzone gelegenen Landhäusern und Wohngemeinschaften müssen daher bestimmte Behandlungseinrichtungen installiert werden. Ihre Hauptfunktionen sind:

  1. rechtzeitige Entsorgung von häuslichem Abwasser;
  2. Aufrechterhaltung der günstigen hygienischen Bedingungen.

Überlegen Sie, wie Sie dies in der Wasserschutzzone erreichen können.

Septische - primäre Reinigung

In Abwesenheit eines zentralen Abwassersystems in Privathäusern und in niedrigen Gebäuden wird meistens eine Klärgrube verwendet.

Es stellt eine spezifische Kapazität dar, in der sich Abfälle ansammeln, die dann von anaeroben Bakterien abgebaut werden. Dadurch zersetzen sich die in den Abwässern enthaltenen organischen Substanzen.

Die Klärgrube hat folgende Merkmale:

  • Haltbarkeit Die Nutzungsdauer beträgt in der Regel nicht weniger als 25 Jahre
  • Installationen in allen Arten von Böden
  • Energieunabhängigkeit
  • Geräuschlosigkeit
  • Einfache Installation

Die Klärgrube ist jedoch keine vollständige Struktur, da sie Abwasser nur zu 50-60% reinigen kann. Dadurch ist in der Wasserschutzzone eine Kontamination des Reservoirs, seine Überwucherung durch Algen, möglich. All dies kann zu Bußgeldern von Vertretern der Nature Supervision führen.

Klärgrube in Wasserschutzzone

Das Leben in einem Landhaus, besonders wenn es sich in der sogenannten Wasserschutzzone befindet, bringt neben den angenehmen Momenten viel Ärger mit sich, was die Auswahl und Anordnung der Kanalisation betrifft. Unter solchen Bedingungen werden strenge Anforderungen an das autonome Abwassersystem gestellt, dessen Nichterfüllung mit dem Versäumnis verbunden ist, das Haus in Betrieb zu nehmen.

Wasserschutzzone - das Gebiet, das in der Nähe der Stausee-Küste liegt, die eine Sonderregelung zum Schutz der Gewässer vor Verschmutzung betreibt.

Kanalisation Anforderungen

Das Entwässerungssystem in Häusern im Wasserschutzgebiet sollte zwei Hauptfunktionen erfüllen:

· Umgehende und rechtzeitige Entsorgung von Hausmüll;

· Aufrechterhaltung einer gesunden Gesundheits- und Umweltsituation innerhalb des Schutzgebiets.

Die vernünftigste und kostengünstigste Option wird eine Klärgrube sein - eine kommunale Abwasserbehandlungsanlage, die die Anforderungen an die Kanalisation in Küstengebieten vollständig erfüllt.

Primäre Reinigung

Eine klassische Klärgrube ist eine hervorragende Alternative zu einem zentralen Abwassersystem. Senken, die sich in einem speziellen Reservoir ansammeln, durchlaufen einen Prozess der natürlichen mechanischen und bakteriellen Filtration: organische und synthetische Verbindungen werden unter dem Einfluss anaerober Bakterien gespalten.

Solche Strukturen sind langlebig, vielseitig für den Einbau in jeder Art von Boden nicht Elektrizitätswerke erfordern (obwohl Kompressoren zum LOS (lokale Behandlungsanlagen) sind viel effektiver verbunden sind) und keinen unangenehmen Geruch in der Umgebung ausbreiten.

Lokale Behandlungseinrichtungen des klassischen Typs sind jedoch mit ihren Hauptaufgaben sehr schlecht ausgestattet: bis zu 60% der Behandlung. Dieser Prozentsatz kann dazu führen, dass der Abfluss, der in den Teich gelangt, seine Verschmutzung und das Wachstum von Grünalgen verursachen kann. Wenn dies geschieht, kann eine Geldbuße von der Aufsicht der Umweltdienste nicht vermieden werden.

Bioseptisch: Effizienz und Ökologie

LOS (lokale Kläranlage), ausgestattet mit der Möglichkeit der biologischen Spaltung von Verbindungen, dem sogenannten Bioseptikum, ist in Wasserschutzgebieten wesentlich produktiver und umweltfreundlicher. Dies ist eine der modernsten und effektivsten Optionen für autonome Abwassersysteme. Alle Tanks und Zubehörteile bestehen aus modernen, zuverlässigen Polymermaterialien, die nicht verrotten, sich im Boden nicht zersetzen, resistent gegen atmosphärische Phänomene sind und völlig unbedenklich für die Sauberkeit der Umwelt sind.

Wie die übliche Klärgrube ist diese Spezies in mehrere Abteilungen unterteilt, jedoch ist die Spaltung aufgrund der lebenswichtigen Aktivität von spezialisierten Bakterien, die die saure und Methanumgebung unterstützen, schneller und effizienter. Als Ergebnis kann eine Reinigung von bis zu 98% am Auslass erhalten werden. Dies ist eine der sichersten Möglichkeiten für Küstengebiete.

Merkmale der Installation

Jede der genannten VOC (örtliche Behandlungsanlage) darf nur nach Erhalt bestimmter Genehmigungen durch die zuständigen Behörden in der Wasserschutzzone verwendet werden. Um dies zu tun, müssen Sie sich an Rospotrebnadzor, die territoriale Abteilung bewerben. Durch die Erteilung der Genehmigung für die Verwendung eines Faulbehälters in einem Kontrollbereich können die Sanitätsdienste häufig verlangen, dass die Eigentümer das Abwasser auch nach der Reinigung noch mit einer tiefen biologischen Wirkung chlorieren.

In einigen Fällen ist es zulässig, nur geschlossene Faulgruben zu verwenden: Der Abfall gelangt in einen geschlossenen Behälter, aus dem er regelmäßig durch eine Kanalisation gepumpt werden muss. Eine solche Anforderung wird für Gebiete in der Zone besonders geschützter Gewässer gestellt: Objekte von wissenschaftlichem, Naturschutz- oder kulturellem Interesse.

Autonome Kanalisation in der Wasserschutzzone

Populäres Modell: ECODINE 5

Verarbeitung 1 cu. m pro Tag.

max. Abfluss von 250 Litern.

Viele bevorzugen es, außerhalb der Stadt zu leben, vor allem näher am Fluss oder See, wo Sie schwimmen können. Die Anordnung von Immobilien in der Wasserschutzzone weist jedoch einige Merkmale im Zusammenhang mit der Installation von autonomen Kanalisationen auf.

Wasserschutzzone

Dies ist ein bestimmtes Gebiet, das die 2 Kriterien erfüllt:

  • Erstens ist dieser Ort in der Nähe der Küste des Flusses, Bach, See oder Stausee.
  • Zweitens wurde in dieser Region eine Sonderregelung eingeführt, die die Verschmutzung von Gewässern verhindern soll.

In allen auf dem Gebiet der Wasserschutzzone gelegenen Landhäusern und Wohngemeinschaften müssen daher bestimmte Behandlungseinrichtungen installiert werden. Ihre Hauptfunktionen sind:

  1. rechtzeitige Entsorgung von häuslichem Abwasser;
  2. Aufrechterhaltung der günstigen hygienischen Bedingungen.

Überlegen Sie, wie Sie dies in der Wasserschutzzone erreichen können.

Septische - primäre Reinigung

In Abwesenheit eines zentralen Abwassersystems in Privathäusern und in niedrigen Gebäuden wird meistens eine Klärgrube verwendet.

Es stellt eine spezifische Kapazität dar, in der sich Abfälle ansammeln, die dann von anaeroben Bakterien abgebaut werden. Dadurch zersetzen sich die in den Abwässern enthaltenen organischen Substanzen.

Die Klärgrube hat folgende Merkmale:

  • Haltbarkeit Die Nutzungsdauer beträgt in der Regel nicht weniger als 25 Jahre
  • Installationen in allen Arten von Böden
  • Energieunabhängigkeit
  • Geräuschlosigkeit
  • Einfache Installation

Die Klärgrube ist jedoch keine vollständige Struktur, da sie Abwasser nur zu 50-60% reinigen kann. Dadurch ist in der Wasserschutzzone eine Kontamination des Reservoirs, seine Überwucherung durch Algen, möglich. All dies kann zu Bußgeldern von Vertretern der Nature Supervision führen.

Biologische Reinigungsstation

Dies ist eine effektive Technologie, die es ermöglicht bessere Reinigung Abwasser von verschiedenen Verunreinigungen und Verunreinigungen. Die biologische Behandlungsstation ist eines der modernen Systeme der autonomen Kanalisation:

  • Es besteht aus Kunststoff. Es ist ein Material, das nicht verrotten, rostet nicht, ist langlebig und langlebig.
  • Diese Installation ist ein versiegelter Container. Im Inneren ist der Raum in Kammern unterteilt, in denen jeweils eine gewisse Abwasserbehandlung durchgeführt wird.
  • Ergebend: das Wasser ist zu 98% rein.

Trotz des hohen Reinigungsgrades bleibt eine geringe Wahrscheinlichkeit des Auftretens gefährlicher Bakterien in gereinigtem Wasser. Wie können wir damit umgehen?

UV-Nachreinigung

Ein Merkmal der Ableitung von Abwässern in der Wasserschutzzone ist der Einsatz nach der Kläranlage Systeme zur Desinfektion von ultraviolettem Wasser. Nach den Normen von SNIP und SanPin 2.1.5.980-00 ist eine UV-Nachreinigung erforderlich.

Der Prozess der UV-Desinfektion ist wie folgt:

  1. Das Wasser, das bereits mehrere Reinigungsphasen durchlaufen hat, erreicht ein bestimmtes Niveau;
  2. Dann fließt der Wasserstrom um eine spezielle UV-Lampe, die durch Quarzglas geschützt ist;
  3. Die bakterizide UV- und Ultraschall-Strahlung beginnt das Wasser zu beeinflussen.

Infolgedessen tötet energiereiche ultraviolette Strahlung die verbleibenden schädlichen Bakterien und unterbricht ihre Zellstruktur. Durch diese Methode ist es möglich, alle gefährlichen Bakterien, die nach der biologischen Behandlung übrig geblieben sind, zu zerstören. Darüber hinaus ist ein solches Abwasserbehandlungssystem leichter mit der Sanitär- und Epidemiologiestation zu koordinieren.

Wenn Sie also alle Anforderungen für die Platzierung von Batterieentleerung in Flussauen mit eingehalten wurde wollen, ist es notwendig, ein System der biologischen Reinigung mit UV-Technologie zu etablieren.

Um sich mit den Preisen für Kläranlagen vertraut zu machen und eine Klärgrube zu kaufen, gehen Sie zum Abschnitt über septische Preise.

Wenn Sie etwas nicht berücksichtigen oder einfach die Anordnung oder Reorganisation der autonomen Kanalisation Ihrer Wohnung nicht beachten, kann sich ein angenehmes Leben in eine Quälerei verwandeln

Der Geruch von Abwasser kam im Haus auf? Vielleicht wurden bei der Installation des Abwasserbehandlungssystems die Regeln verletzt, die wir in diesem Artikel ausführlich beschreiben

Was soll ich mit der Selbstinstallation von TOPAS machen? Wir setzen das Thema des Austausches der alten Klärgrube mit einer biologischen Behandlungsstation fort, begann in einem Brief von unserem Kunden

Unser Einkäufer aus Nowosibirsk, der die TOPAS-Station anstelle der üblichen Klärgrube selbständig installierte, beschloss, seine Erfahrungen zu teilen

Reinigung von Abflüssen in der Wasserschutzzone: Können hier VOCs installiert werden und was sagt das Gesetz dazu?

Der einfachste Weg ist für diejenigen, die ein Haus am Wasser in einem Cottage Dorf gekauft haben. In der Regel ist ein gemeinsames Kanalnetz installiert, das einen Abfluss in den zentralen Kollektor hat. Besitzer von Privathäusern, die in der Wasserschutzzone gebaut werden, müssen sich überlegen, welche Kläranlage sie nutzen sollen

Heute gibt es in Russland mehrere Modelle von lokalen Behandlungsanlagen (VOC), deren Hersteller angeben, dass nach ihrer Installation die Einleitung von gereinigtem Wasser in Flüsse und Gewässer erlaubt ist. Dies sind die sogenannten Systeme der tiefen biologischen Reinigung. Wie jedoch die Praxis zeigt, Die Verwendung von VOCs ist nirgendwo erlaubt, und einige SES geben ihrer Verwendung kein grünes Licht. Also, bevor sie eine Reinigungssystem für den Einsatz in der Wasserschutzzone zu kaufen, sollte die territoriale Abteilung Rospotrebnadzor (Zentrum Staat gesundheitliche und epidemiologische Überwachung des Gebiets) gilt dieses oder jene Rezepte SES zu bekommen. Man darf nicht vergessen, dass die tiefe biologische Behandlung von Abwasser-System frei von basischen organischen (gemäßen Artikel 60 VC RF solche Behandlung nicht ausreichend ist.), Aber nicht aus der Mikroorganismen Art von Coliformen in nur zwei Wegen zerstört Bakterien: durch Chlorierung oder Wasser, oder ultraviolettes Licht. Daher fast 90% der Konstruktion in den Zonen von Gewässern Abwasserentlastung ohne zusätzliche Chlorierung und Behandlung mit ultraviolettem Licht zu entladen, ist verboten. Chloratoren sind Behälter, in denen Chlor oder seine Verbindungen injiziert werden. Bei der Verwendung verwenden die UV-Systeme leistungsstarke UV-Lampe, deren Strahlung tötet Mikroorganismen, die eine Reihe von schweren Krankheiten führen. Aber auch Chlorung und UV-Reinigung passen nicht immer zu SES.

An Standorten, die als besonders geschützte Gewässer anerkannt sind, gelten strengste Hygienevorschriften für flüchtige organische Verbindungen (mit wichtigem Naturschutz, wissenschaftlichem, kulturellem, ästhetischem und gesundheitlichem Wert). In diesen Gebieten ist die Installation von Klärgruben nur von geschlossener Art, dh alle Abwässer müssen in einen geschlossenen Sumpf gelangen und regelmäßig von einer Abwasserreinigungsanlage entfernt werden. Das ist natürlich äußerst unpraktisch. Erstens ist es notwendig, eine große Klärgrube (6-8 m3) zu haben, und zweitens, um die Befüllung und rechtzeitige Entfernung von Abwasser ständig zu überwachen.

Fraglos, vollständig vermeiden die Unannehmlichkeiten werden nicht gelingen, aber Sie können sie erheblich reduzieren. Zu erwähnen ist auch von zu Hause aus durchgeführt werden ist kein einziges Problem der Kanalisation und Abwasser spaltete sich in zwei Ströme ( „grau“ und „black“) als SES vor allem die Aufmerksamkeit auf die Reinigung von Abwasser zieht. Von der Toilette durch ein separates Rohr menschliches Abwassers wird der versiegelten Klärgrube, und all anderen häuslichen Abwasser abgeführt wird (von Waschbecken, Badewannen, Waschbecken etc. etc..) die VOC geben, die in Wasserschutzzonen erlaubt. Von der Toilette zu einer Zeit, bis 7 Liter Wasser übersetzt, so die zwei chetyrehkubovogo Klärgrube (für eine dauerhaften Aufenthalt 3-4 Personen) für 2-3 Wochen dauern, anstatt 3-4 Tage, wenn alle Abwässer in die Klärgrube geschickt

Anforderungen des Wassergesetzes

Nach dem Wassergesetzbuch der Russischen Föderation (EG) der 03.06.2006, № 74-FZ (Hg. Von 2017.07.29), müssen den Bau von Wohngebäuden in Flussauen Berücksichtigung ihrer Auswirkungen auf den Zustand der Gewässer nehmen und mit den Standards der zulässigen Auswirkungen auf diese einhalten.

Abonniere unseren Kanal in Yandex Zen, um nichts zu verpassen!

Verwendung von Klärgruben in der Naturschutzzone

Befindet sich Ihr Standort in einem Gebiet mit einem besonderen Nutzungsregime (Naturschutzzonen oder Gewässerschutzzonen von Stauseen), dann wird das Problem mit der Anordnung der Kanalisation sehr akut sein. In solchen Gebieten gibt es gesetzliche Beschränkungen, die die Einleitung von Abwasser direkt verbieten oder streng regeln - so dass die autonome Kanalisation unter Berücksichtigung dieser Merkmale entworfen und gebaut werden muss.

Schwierigkeiten bei der Anordnung der autonomen Kanalisation

Im Idealfall sollte ein Standort in einer Gewässerschutz- oder Naturschutzzone mit einem zentralen Abwasseranschluss ausgestattet sein. Dies ermöglicht es, das Abwasser nicht in den Boden oder in ein Reservoir zu leiten, sondern in einen Abwassersammler, von wo aus es in die Behandlungsanlagen gelangt.

Natürlich ist das nicht immer der Fall. Daher ist es in den meisten Fällen notwendig, die autonomen Kanalisationssysteme auf den Grundstücken auszustatten. Hier beginnen die Schwierigkeiten:

  1. Auf dem Gebiet von Naturschutzgebieten und Wasserschutzgebieten ist das Einleiten von Abwasser in das Relief oder in Gewässer verboten. Das bedeutet, dass Sie kein Abwasser in einen Entwässerungsgraben oder einen Entwässerungsschacht entsorgen können.
  2. Es ist auch nicht möglich, Abwasser ohne Behandlung in Reservoirs zu leiten - nicht nur für Trinkwasser, sondern auch für die Fischzucht.

Es ist daran zu erinnern, dass hier der Fall vorliegt, dass "die Schwere der Gesetze durch den nicht zwingenden Charakter ihrer Ausführung ausgeglichen wird". Aber es ist besser, die qualitativste Reinigung zu bieten - schließlich trinken wir auch dieses Wasser!

In der Praxis ist es schwierig, ein solches System zu implementieren, und die Kosten werden erheblich sein. Daher werden wir im Folgenden prüfen, welche Optionen in bestimmten Situationen verwendet werden können.

Arten von Abwasseranlagen

Laufwerke

Wenn sich Ihr Standort im Naturschutzgebiet befindet, dann ist die einfachste Lösung, einen Abwassertank zu installieren:

  • Das gesamte Abwasser kommt in diesem Fall in einen abgedichteten Tank, der unter dem Boden installiert ist.
  • Wenn Sie den Tank füllen, rufen Sie eine Abwasserreinigungsmaschine an, die die Abflüsse auspumpt und sie zur industriellen Wiederverwertung entsorgt.

Der Vorteil einer solchen Lösung liegt auf der Hand: Umweltorganisationen haben keine Ansprüche an Sie, weil die Drainagen keinen Kontakt zur Außenwelt haben. Aber es gibt auch Nachteile:

  • Um den Antrieb auszustatten, müssen Sie einen Polymertank mit großer Kapazität kaufen (optimal - etwas mehr als das Volumen eines Abwassertanks). Selbstgemachte Brunnen aus Beton bieten nicht die nötige Dichtheit, und Metalltanks rosten, und sie müssen alle 5-6 Jahre ersetzt werden.
  • Abwasserentsorgung ist teuer. Wenn das Haus ständig 3-4 Leute sitzt, dann muss der Abfluss für Abflüsse regelmäßig gemacht werden - alle 4-6 Tage. Also werden die Kosten erheblich sein.

Lokale Kläranlagen

Kläranlagen wie TOPAS-C 4 unterscheiden sich von herkömmlichen Klärgruben, da sie in unserer Situation sehr nützlich sein können:

  • Für Produkte dieser Art zeichnet sich eine hohe Qualität der Abwasserbehandlung aus. Die Beteiligung von Bakterienkulturen und aktivem Schlick ermöglicht eine effiziente Zersetzung von organischen Verunreinigungen, wodurch eine Aufreinigung von bis zu 96-98% erreicht wird.
  • Die Geräte sind kompakt und benötigen während der Installation keine großen Erdarbeiten. Im Betrieb sind sie auch sehr einfach, weil sie ohne spezielles Training - nach einem minimalen Studium der Anweisungen - verwendet werden können.
  • Lokale Reinigungssysteme können das ganze Jahr über arbeiten. Aber wenn Sie planen, sie im Winter zu benutzen, lohnt es sich, auf die Isolierung zu achten: Sie schützen sich vor den kalten Pumpgeräten und Bakterienkulturen.

Leider, wenn das Haus in der Naturschutzzone liegt, kann die Installation von VOCs die Probleme nicht lösen:

  • Selbst mit der Verwendung einer komplexen biologischen Behandlung ist es nicht immer möglich, eine Genehmigung für die Entsorgung von Abwässern in Entwässerungsgräben oder -brunnen zu erhalten. Sie können entweder verpflichtet sein, zusätzliche Behandlungseinrichtungen zu installieren, oder einfach die Einleitung von Abwasser unter Androhung einer Geldbuße zu verbieten.
  • Vergessen Sie außerdem nicht die Stromversorgung. Für den VOC-Betrieb ist der Anschluss an ein Stromnetz erforderlich, daher lohnt es sich, im Vorfeld auf das Vorhandensein einer stabilen Energiequelle zu achten. Ohne Strom funktionieren die Geräte wie gewöhnliche Abwasserspeicher, aber ihr kleines Volumen wirkt hier als begrenzender Faktor.

Optimale Lösung

Die Situation mit der Notwendigkeit, ein unabhängiges Abwassersystem innerhalb der Wasserschutzzone zu installieren, ist nicht einfach zu benennen. In diesem Fall können Sie entweder die Installation eines Laufwerks durch regelmäßiges Abpumpen begrenzen oder eine Komplettlösung implementieren:

  • Um das Fäkalabwasser (von der Toilette) zu entfernen, machen wir einen separaten Abwasserkreislauf, der zu einem versiegelten Lagertank führt. In diesem Fall wird der Behälter manchmal langsamer gefüllt, daher ist es notwendig, die Abwasserpumpe nicht öfter als 1-2 Mal pro Monat zum Pumpen zu bringen.
  • Alle anderen Abwässer werden mit VOC gereinigt. Aufgrund des Mangels an starker organischer Verunreinigung sind lokale Stationen in der Lage, Wasser vollständig zu reinigen, bevor sie die Parameter erreichen, die es ermöglichen, dass Genehmigungen zum Ableiten von Strömen in die Drainagestruktur verfügbar sind.

Leider, und diese Entscheidung kann nicht universell genannt werden - es hängt alles davon ab, welche Art von Kläranlage gewählt wird und wie das Abwassersystem als Ganzes gestaltet wird. Daher ist es in einer Situation, in der es notwendig ist, die Abflüsse zu reinigen, bevor sie im Wasserschutzgebiet abgeladen werden, am besten an Fachleute. Es lohnt sich, die Spezialisten der Firma Alfatap unter der Nummer 8 (495) 308 46 48 zu kontaktieren - und Sie werden mit allen notwendigen Konsultationen versorgt.

Bau in der Wasserschutzzone, das ist möglich, Einschränkungen

Bau in einer Wasserschutzzone eines Gewässers

Der Bau in der Wasserschutzzone darf unter Berücksichtigung des Schutzes der Gewässer vor Verschmutzung und Erschöpfung erfolgen. Eine zwingende Voraussetzung für die Entwurfsdokumentation des Investitionsvorhabens wird die Verfügbarkeit einer Kläranlage sein. An die Regenwasserkanalisation in der Wasserschutzzone anschließen oder Ihr eigenes Abwassersystem entwickeln - Sie haben die Wahl. Sie müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass die Punkte der Verbindung in das zentrale Abwassersystem nicht in der Nähe sind. Die Klärgrube in der Wasserschutzzone am Auslass des Reservoirs kann eine Lösung für Ihr Problem der Reinigung der Kanalisation sein. Wenn Sie jedoch große wirtschaftliche Einrichtungen, beispielsweise Produktionsanlagen, planen, müssen Sie ein komplettes Reinigungssystem bereitstellen. Es ist möglich, mehrere Luken zu installieren, um Regenwasser mit der Reinigung in Sedimentationsbrunnen zu sammeln.

Die Baugenehmigung für die Wasserschutzzone der Anlage wird nur erteilt, wenn eine Kläranlage vorhanden ist. Die gesamte Projektdokumentation muss den Anforderungen von SNiPs und GOSTs entsprechen. Wenn die früher in Betrieb genommenen Objekte noch nicht mit einem System zur Beseitigung von Sturm und Abfluss ausgestattet sind, wird dies die Grundlage für administrative Verantwortung sein.

Es sollte bemerkt werden, dass Gartenarbeit in Bezug auf IZHS in der Wasserschutzzone eine sehr bevorzugte Behandlung hat. Mitglieder der Gartenarbeit dürfen statt vollwertiger Kläranlagen Abflussbehälter aus wasserdichten Materialien verwenden, die keine Freisetzung von Schadstoffen, anderen Stoffen und Bakterien in die Umwelt zulassen.

Während der Bau von privatem Wohnungsbau sollte auch beachtet werden, dass die Bewegung und das Abstellen von Fahrzeugen in der Wasserschutzzone nur auf spezielle harte Oberfläche erlaubt sind (aber nicht durch Vegetation oder Bodenbedeckung). In dieser Hinsicht für die Anreise mit dem Auto ist notwendig, eine Zufahrtsstraße mit einer harten Oberfläche, sowie einen asphaltierte Parkplatz zur Verfügung zu stellen.

Es ist wichtig zu wissen! Der Bau von Wasserschutzzonen in Wäldern setzt eine Reihe von zusätzlichen Einschränkungen voraus, die in der Forstgesetzgebung der Russischen Föderation vorgesehen sind.

Baugenehmigung in der Wasserschutzzone

Als nächstes werden wir die ziemlich häufige Frage beantworten: Was kann in der Wasserschutzzone gebaut werden?

Diese Antwort ist ziemlich einfach - fast alles, was nicht in der Wasserschutzzone ist, mit Ausnahme der Einrichtungen, die im fünfundsechzigsten Artikel des Wassergesetzbuchs festgelegt sind. So dürfen Sie in der Wasserschutzzone keine Tankstellen, Tankstellen und andere wirtschaftliche Objekte für den Teich gefährlich werden lassen.

So ist der Bau der Tankstelle in der Wasserschutzzone verboten. Und was ist mit Autowäsche in der Wasserschutzzone, kann es dort platziert werden?

Diese Frage ist eher umstritten, es gibt unterschiedliche Standpunkte dazu. In einigen Regionen weigerten sich die Behörden, eine Autowäsche in der Wasserschutzzone zu vereinbaren, einige erteilten eine Baugenehmigung in Anwesenheit von Behandlungseinrichtungen.

In Bezug auf die Platzierung der restlichen Objekte ist alles einfach. Wenn Ihre Familie zum Beispiel ein Haus in der Wasserschutzzone des Flusses bauen möchte, müssen Sie zunächst die Wasserschutzzone mieten und Land erwerben. Weiter - nach den Regeln der Stadtplanung Gesetzgebung, nämlich: Holen Sie sich den Gradplan des Standortes, danach erhalten Sie eine Bestätigung der Baugenehmigung. Jetzt können Sie sicher bauen, keine zusätzlichen Genehmigungen von den Umweltbehörden werden nicht benötigt. Das einzige, was bei der Konstruktion und dem Design zu berücksichtigen ist, ist die Verfügbarkeit eines Systems von Strukturen, die das Gewässer vor Verschmutzung schützen (Behandlungseinrichtungen). Die grundlegenden Bauanforderungen für solche Einrichtungen sind im fünfundsechzigsten Artikel des Wassergesetzes enthalten.

Das heißt, individuelle Konstruktion in der Wasserschutzzone wird in Übereinstimmung mit den allgemeinen Anforderungen der russischen Gesetzgebung durchgeführt, unter Berücksichtigung der Bestimmungen von Kunst. 65 des Wassergesetzes der Russischen Föderation.

Man könnte hinzufügen, dass das alte (ehemals herrschenden) Wassergesetzbuch der Russischen Föderation, den Bau in Flussauen tritt nur in Verbindung mit den Behörden auf dem Gebiet der Wasserressourcen Länder. Jetzt ist die wirtschaftliche Tätigkeit in der Wasserschutzzone ohne zusätzliche Genehmigungen erlaubt.

Wir betonen erneut, dass der Bau einer Autowaschanlage in der Wasserschutzzone mit einem zentralen Entwässerungssystem gelöst werden kann.

Rechtsanwalt für den Bau in der Wasserschutzzone, Straftaten

Gerichtspraxis der Bau in Flussauen reduziert Entscheidungen Staatsanwaltschaft Anweisungen zur Installation von Systemen Regen- oder Abwasserkanal an eine Trinkwasserversorgung der Hauptstadt Konstruktion verbunden herauszufordern.

Sehr akut und umstritten ist auch die Frage, wie legitim das Abstellen des Autos in der Wasserschutzzone auf dem Boden ist. Die Praxis in diesem Bereich ist widersprüchlich, alles hängt davon ab, wie die Verfahrensdokumente formuliert werden. Wenn sich das Objekt auf einer unbefestigten Straße bewegt, die eindeutig ein Teil der Straße ist, wird er nicht zur Rechenschaft gezogen.

Wie wählt man eine Klärgrube ohne die Hilfe von Spezialisten?

Wenn das lokale Abwassersystem in einem Vorstadtbereich installiert wird, muss immer eine Klärgrube gewählt werden. In diesem Fall gibt es viele Möglichkeiten, eine Klärgrube zu installieren. So ist es möglich, es von improvisierten Mitteln zu schaffen, und es ist möglich, eine teure alleinstehende Station zu kaufen, den Abfluss um 95-98% klärend. Welche Klärgrube man wählen soll, hängt von der Anzahl der Bewohner, den finanziellen Bedingungen und den Bedingungen des Geländes ab und wird in diesem Artikel besprochen.

Merkmale der Arbeit und Arten von Klärgruben

Eine Klärgrube ist eine lokale Abwasserbehandlungsanlage, die in das Abwassersystem einbezogen ist. Abwasser aus dem Haus wird gesammelt und in einer Klärgrube gereinigt. In erster Linie werden Klärgruben dort eingesetzt, wo keine Verbindung zu zentralen Kanalisationen möglich ist. Also, eine Klärgrube - wie es funktioniert, was ist das Grundprinzip dieses Gerätes.

Moderne Klärgruben basieren auf einem der drei Prinzipien der Arbeit: Klärgruben mit einem System der Bodennachbehandlung, Klärgruben für die tiefe biologische Behandlung, Lagerung Klärgruben.

Das Prinzip der Auswahl eines Klärgrubens hängt von den örtlichen Gegebenheiten und persönlichen Vorlieben des Eigentümers ab.

Bei der Untersuchung der Frage "Wie wählt man eine Faulgrube?" Sollte man auch die Konstruktionsmerkmale der örtlichen Kanalisation und Klärgrube berücksichtigen. Die meisten Klärgruben haben mehrere Kammern, von denen die erste aus der Wohnung stammt. Schwere Partikel setzen sich auf dem Boden ab, die Lungen schwimmen an die Oberfläche. In diesem Fall passiert das primär gereinigte Wasser weiter, wo es durch Bakterien gereinigt wird oder ins Grundwasser gelangt. Die spezifische und nachfolgende Reinigung hängt vom Betriebsprinzip und dem spezifischen Modell der Klärgrube ab.

Derzeit gibt es solche Arten von Klärgruben für Hütten wie Stahlbeton, Ziegel, Metall und Kunststoff. Je nach Standort sind sie in Untergrund und Oberfläche unterteilt. Es gibt eine Aufteilung von Klärgruben in volatile und ohne Anschluss ans Stromnetz. Es gibt eine solche Vielfalt wie die Klärgrube, die eine Art Fass ist. Eine andere Möglichkeit, die Klärgrube zu platzieren, ist die Klärgrube.

Septische Systeme

Zusätzlich zu den Arten von Klärgruben ist es wichtig, die bestehenden Klärgruben getrennt zu betrachten. Das Standardschema der septischen Arbeit wurde oben beschrieben. Es ist ein Reinigungssystem durch mehrere Kammern. Dies ist das sogenannte septische Schema mit Überlauf, das am einfachsten und gleichzeitig praktisch ist. Es ist so genannt, da die Reinigung durch Aussortieren der schwersten und leichtesten Elemente und Überlaufen des gereinigten Wassers in die nachfolgenden Kammern erfolgt.

Ein anderes allgemeines Schema ist das Faulbehälterschema, das sich in der Lage des Faulbehälters in Form eines Dreiecks unterscheidet. Dieses Design ist nicht nur das kompakteste, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Speicher- und Filterschächte mit einem gemeinsamen Hals anzuordnen. Der Filterbrunnen in dieser Klärgrube hat keinen Boden, und die Speicherschächte sind in der Regel nicht weniger als zwei.

Zu den unvergleichlichen Vorteilen des Septikers Egoryshev gehören:

  • Günstiger Preis.
  • Haltbarkeit (ca. 50 Jahre).
  • Mechanische Stärke.
  • Energieunabhängigkeit.
  • Einfache Konstruktion, die unabhängig gebaut werden kann.
  • Möglichkeit, die septischen Waschbecken von mehreren Gebäuden sofort zu bringen.

Die Hauptnachteile sind die Abhängigkeit vom Grundwasserspiegel.

Beton- und Stahlbetongruben

Die bestehenden Arten von Klärgruben, auf dem Material abhängig von Beton zu wohnen und Stahlbeton Klärgruben als einer der am häufigsten. Durch die bedingungslosen positive Aspekte dieser Produkte ist nicht nur ihre Haltbarkeit, sondern auch die relative Einfachheit der Installation, angemessene Preis, einfacher Zugang zu den Grundlagen des Designs für die Reparatur und Wartung.

Standard zhb septic ist eine Konstruktion aus Stahlbetonringen. Die Möglichkeit der Verwendung von Stahlbetonringen bei der Installation eines Faulbehälters ermöglicht es Ihnen, das erforderliche Niveau des Geräts (sowohl die Höhe als auch die Breite des Faulbehälters) unabhängig zu bestimmen.

Es gibt zwei Hauptarten der Verbindung von Stahlbeton und Betonringen:

  1. Gerade Ringe aus Beton. Ihre Verbindung erfolgt mit Hilfe von Metallklammern und einer Lösung aus Beton.
  2. Ringe mit Schlossverbindung. In jedem der Ringe dieser Art gibt es Vorsprünge und Vertiefungen zur Verbindung mit anderen Ringen. Dies erleichtert die Verbindung der Ringe und verhindert mögliche Verschiebungen.

Unabhängig von der Art der Verbindung kann die Klärgrube ordnungsgemäß funktionieren, andernfalls ist ihr Betrieb unmöglich.

Die Größe der Ringe, die derzeit in der Produktion erhältlich sind, reicht von 72 bis 200 cm Höhe, von 10 bis 90 cm Dicke und von 250 bis 1.400 kg Gewicht.

Angesichts des ähnlichen Gewichts der Struktur ist anzumerken, dass eine solche Dienstleistung wie Betongruben für schlüsselfertige Anlagen für die Installation von Stahlbetonfaulgruben üblich ist. Somit ist Beton Klärgrube recht umständlich, wenn Sie sich bewegen und Installation, ist ziemlich alt in Bezug auf die Produktionsprozesse ist jedoch, eine zuverlässige und dauerhafte Kläranlagen.

Sickergruben aus Kunststoff und Stahl

Im Vergleich zu Stahlbeton-Klärgruben sind Kunststoff-Klärgruben unvergleichlich leichter und einfacher zu installieren. Daher ist es einfacher, eine Klärgrube unter Verwendung eines Kunststoffbehälters mit mehreren Kammern herzustellen. Auch das Material des Produkts erhöht die Stärke der Klärgrube in Bezug auf die Auswirkungen der korrosiven Umgebung, daher die Kunststoffgrube die Lebensdauer der Stahlbetongrube durch die Lebensdauer übersteigt.

Aufgrund des geringen Gewichts des Materials ist die Kunststoffgrube jedoch unter dem Einfluss von Grundwasser extrem instabil. Die Platzierung einer Kunststoffgrube unter dem Boden ist doppelt gefährlich. Erstens kann es unter dem Einfluss von Grundwasser beschädigt oder an die Oberfläche gedrückt werden. Zweitens kann seine Integrität durch den Druck der Erde gestört werden. Daher werden verstärkte Materialien verwendet oder septische Daten werden auf der Oberfläche installiert.

Schließlich gibt es praktisch keine Stahlgruben. Dies ist auf die geringe Korrosionsbeständigkeit und das hohe Gewicht dieser Vorrichtungen zurückzuführen.

Die wichtigsten Produzenten von Klärgruben

Auf der Suche nach einer Gelegenheit, eine Faulgrube preiswert zu kaufen, beginnt jeder Benutzer mit der Zeit, Klärgruben von den Herstellern zu analysieren. Studieren Sie Bewertungen über septische aso 1, kann man zu dem Schluss kommen, dass diese Klärgrube ist die häufigste unter den gekauften Fertigmodelle von Klärgruben. Die Firma Magistral beschäftigt sich mit der Herstellung von Klärgruben. Das Angebot umfasst die Klärgruben a2 und a2, deren Nutzvolumen mindestens 2500 Liter beträgt. Klärgruben arbeiten nach dem Prinzip der Bodennachbehandlung. Der Durchschnittspreis beträgt 21-23 Tausend Rubel.

Eine Klärgrube für die Herstellung einer Aster ist auch eine Klärgrube für autonome Kanalisation. Gleichzeitig garantiert der Hersteller der Klärgrube der Aster Bequemlichkeit und Sicherheit. Lineup Unternehmen vertreten mehr als 20 Namen, mit der Klärgrube 3 beginnt und endet mit aster aster Klärgrube 200. Dementsprechend wird der Preis dieser Modelle von 60 Tausend Rubel zu 1 Million Rubel beträgt.

Ein solcher Preis für eine Klärgrube ist auf ein völlig anderes Arbeitsprinzip zurückzuführen. Die Wasserreinigung in dieser Klärgrube erfolgt aufgrund einer tiefen biologischen Reinigung zu 98 Prozent. Wasser durchläuft die Kammern der mechanischen, biologischen Behandlung und durch die Nachbehandlungseinheit. Wasser aus der Klärgrube kann in der hauseigenen Tochterfarm verwendet werden. Bei der Art der Platzierung beziehen sich die meisten Modelle auf die vertikale Septik.

Für den Betrieb unter hohen Grundwasserständen ist der Faulbehälter DKS am besten geeignet, der in Böden wie Lehm, Ton, Sand oder Torf gut funktioniert. In der Modellpalette gibt es fünf Hauptfaulgruben von DKS10 bis DKS 25M. Dementsprechend beginnen die Kosten für Klärgruben bei 20 und enden bei 45 Tausend Rubel. Die Klärgrube arbeitet nach dem Prinzip der weiteren Bodennachbehandlung. Dies ermöglicht einen nahezu autonomen Betrieb des Faulbehälters während des gesamten Jahres.

Preise für Klärgruben

Nachdem wir die Modellreihe der Klärgruben verschiedener Hersteller untersucht haben, werden wir uns ausführlich mit der Frage der Kosten der Klärgruben beschäftigen. Welche Parameter bestimmen letztendlich die Kosten des Gerätes? Im Durchschnitt beträgt der Preis einer billigen Klärgrube für Sommerresidenz 20 Tausend Rubel, obwohl billigere Optionen gefunden werden können. Zum Beispiel werden selbst konstruierte Klärgruben, wie zum Beispiel ein septisches Fass, den Preis sparen, aber es besteht die Gefahr, dass die Qualität ernsthaft abnimmt.

Bei der Beantwortung der Frage, wie viel kostet es, eine Klärgrube in der Datscha zu platzieren, ist es wichtig, die Anzahl der Menschen zu bestimmen, die dauerhaft im Gebäude leben. Zum Beispiel kann der Preis einer Klärgrube für 1-2 Personen, aus Betonringen gebaut, nur 10-15 tausend Rubel sein. Dies liegt an den kleinen Volumina der Klärgrube selbst.

Die Tiefe der Klärgrube für 2 Personen beträgt 1,3 Meter und die Breite beträgt 1 Meter. Die Materialkosten werden deutlich reduziert. Zur gleichen Zeit, von den verfügbaren Fertigmodellen von Herstellern, gibt es praktisch keine septischen Behälter, die für 1-2 Menschen beabsichtigt sind. Demnach besteht der Vorteil eines Stahlbeton-Faulbehälters in der Möglichkeit, bei einer geringen erforderlichen Leistung der Vorrichtung einzusparen.

Es wird jedoch empfohlen, eine Klärgrube für 10 Personen in jedem Unternehmen zu kaufen, da dies sicherstellt, dass das Gerät für eine große Abwassermenge bereit ist, und auch die Reparatur oder der Austausch einer Klärgrube im Falle einer Fehlfunktion garantiert. Von den weitverbreiteten Faulgruben Sickergrube 4 sind Topas 10 hervorragend.Für die oben betrachteten Septicke sind die Modelle aster 50 oder dx 20 am besten geeignet.

So war es im Rahmen dieses Artikels möglich, eine Reihe existierender Faulgruben und eine Modellreihe einiger Firmen kennenzulernen, die diese Reinigungsgeräte herstellen. Unabhängig von der Wahl: der Kauf einer Fabrik Klärgrube oder die Entscheidung, eine Klärgrube aus einem Fass ohne Boden zu installieren, ist es wichtig, die Betriebsvorschriften des Geräts zu beachten. In Systemen mit Bodennachbehandlung ist es äußerst wichtig, das Abwasser von der Baustelle zu entfernen. Es ist auch notwendig, die Möglichkeit der Verwendung solcher Klärgruben in der Wasserschutzzone weiter zu erforschen.

Forum für Ökologen

Forum für Ökologen

Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht Sandy »20 Sep 2014, 20:07

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht Levsha »23 Sep 2014, 08:56

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht amerikazovet »17. Oktober 2014, 08:41 Uhr

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht masm0 »17. Oktober 2014, 15:34 Uhr

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht NatHo »14. November 2014, 10:54 Uhr

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht FCM »18 Nov 2014, 17:15

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht ecolon51 »02 Dez 2014, 01:44

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht PHILIN »02.12.2014, 10:23 Uhr

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht masm0 »02.12.2014, 10:25 Uhr

Re: Wasserschutzzone: allgemeine Fragen

Deine Nachricht Levsha »02.12.2014, 10:28 Uhr

Verantwortung

Das Forum "Forum für Ökologen" ist für alle registrierten Benutzer öffentlich und führt seine Aktivitäten in Übereinstimmung mit der aktuellen Gesetzgebung der Russischen Föderation aus.
Die Forum-Administration übt keine Kontrolle aus und kann nicht für die Informationen verantwortlich sein, die von Benutzern auf dem Forum "Forum for Ecologists" gestellt werden.
Doch die Forum-Administration scharf ablehnende Haltung gegen Urheberrechtsverletzung im „Forum für die Umweltschützer.“
Wenn Sie also Eigentümer exklusiver Eigentumsrechte sind, einschließlich:

Klärgrube für Wasserschutzzone mit Entwässerung von Wasser in das Reservoir

Kosten der Lieferung: Gemäß der Preisliste des Transportunternehmens

In allen Regionen Russlands

Beschreibung

Autonome Kanalisation für das Haus Alta Bio 7 und 10 UV + Kombinierte Behandlungsanlage ist ein Kunststoffbehälter, dessen Boden - ein dreiteiliger Sumpf, auf den einen Biofilter und ultraviolette Desinfektionseinheit Alta BioClean befindet, so dass Krankheitserreger fast vollständig zerstören.

Alta Bio 7 und 10 UV + verwenden drei Methoden der Abwasserbehandlung

  • Mechanische (Sediment, Filtration, wo das behandelte Wasser der Biofilter nach Filtration System eintritt, bestehend aus einem mechanischen Feinfilter und einen Sorptionsfilter Druck mit einer speziellen Lade Alta Sorbens und erst danach das Wasser den Desinfektionsschritt eintritt)
  • biologisch (Biofilter, Kultivierung des aktiven Biofilms, an dem seine Biooxidation stattfindet, Sauerstoff wird der Umwelt entzogen),
  • Verfahren chemisch-physikalische Reinigung (als verwendet Koagulationsflüssigkeit Präzipitieren Rauschgift Alta Eco Membrana. Dosage ovizide Vorbereitung für die Dekontamination von Schlämmen in einem automatischen Modus organisiert und streng mit der tatsächlichen Ausgabe der Station synchronisiert, die nicht den Grad an Desinfektion bei Spitzenlasten und Medikation in niedrigen sparen zu reduzieren ermöglicht Drain).
  • Plus vollständige Desinfektion des Abflusses durch Ultraviolett.

Vorteile von Alta Bio 7 und 10 UV +

  • Es gibt keine Beschränkung für die Entsorgung von Hausmüll (Servietten, Lebensmittel, etc.)
  • Kein permanenter Wohnsitz erforderlich
  • Modernes Stromanschlusssystem
  • Bequemlichkeit von Transport und Installation
  • Die Einleitung von gereinigtem Wasser in das Gewässer ist möglich
  • Es ist möglich, den Schlamm sicher zu verwenden.
  • Automatisches Durchflusskoagulationssystem.
  • Es ist möglich, das System mit SMS-Warnungen und Fernsteuerung der Behandlungseinrichtungen von Alta Contact auszustatten.

Standort befindet sich in der Wasserschutzzone in der Eigenschaft 150 Meter vom Teich können Sie ein Haus mit Abwasser Klärgrube bauen?

Tatjana Kostjutschenko

Und diese IZHS, LPH oder Farm, wie im Kataster angegeben?

Getestet von CICA

Mitglied des Programms "Ich arbeite ehrlich"

Sie beantworten diese Frage absolut genau in der Verwaltung von Architektur und Stadtplanung am Standort des Landes oder in der sanitären und epidemiologischen Station.

Getestet von CICA

Mitglied des Programms "Ich arbeite ehrlich"

Es hängt alles davon ab, wo Sie die sekundären Abflüsse entleeren werden.Septische sind auch anders.

Getestet von CICA

Mitglied des Programms "Ich arbeite ehrlich"

Seltsam, das erste Mal hörte ich, dass die Wasserschutzzone 150 m betrug Was hast du für einen Teich?

Das Landkomitee des Bezirks oder BTI, sie werden Ihnen sagen, was möglich ist und was nicht, in Ihrer spezifischen Lokalität. Es ist wichtig, dass für das Land IZhS, LPH, s / x-manchmal notwendig, ein Haus zu bauen, um die Art der zulässigen Nutzung zu ändern. Aber das ist speziell für die Regionen.

Getestet von CICA

Mitglied des Programms "Ich arbeite ehrlich"

Ja, es ist möglich, dass es eine bestimmte Art von Abwassersystem geben muss - wahrscheinlich geschlossen.

Nur eine versiegelte Senkgrube.

Getestet von CICA

Mitglied des Programms "Ich arbeite ehrlich"

Svetlana Mandrikova, die Breite der Wasserschutzzone hängt von der Länge des Flusses ab.In diesem Fall 50 Kilometer.Möglicherweise die Newa.In den Meeren ist die Schutzzone im Allgemeinen bis zu 500 Meter.
An solchen Stellen können Sie die Sekundär die Kanalisation oder in die zentrale Kanalisation oder in der Tat in einem verschlossenen omkost.Est arrangieren es ist ein weiterer Punkt, um lokalki, aber es ist sehr strenge Anforderungen an die Mikrobiologie und Chemie.

Wenn die Website IZHS oder LPH - dann können Sie natürlich.

Auf jeden Fall sollte der Bau in der Wasserschutzzone koordiniert werden.

Die Hauptsache ist, eine Verunreinigung des Reservoirs zu vermeiden. Aber natürlich müssen Sie eine versiegelte Kapazität anlegen.

Ich empfehle in der Wasser-Abteilung des Ministeriums für Umwelt in Ihrer Region zu lernen normtivov Wasserschutz Flussgebiet festzustellen, ob normativyf nicht hergestellt worden ist und die Geheimpolizei ist nicht auf dem Kataster, dann ist Ihre Aufgabe, eine Möglichkeit, unter der Angabe einer offiziellen Antwort von der Einrichtung zu bekommen, aber zuerst, wie es sein soll, schreiben Sie eine Anfrage an den diese Einrichtung, und dann - nach dem Bundesgesetz über die Bürgeranfragen innerhalb von 30 Tagen, sind Sie verpflichtet, zu beantworten, warum über diese Antwort darauf bestehen, sondern sich auch in Zukunft in den Prozessen zu schützen. Danach gehen Sie an das Projektbüro, in dem Designer auf dem SRN setzen und das Geld wird man den allgemeinen Plan der Website machen, indem Gebiet abgebaut und werden metsopolozhenie Ihre Klärgrube opredelnie. In der Regel 150 m zum privaten Wohnungsbau oder LPH ist ein bisschen viel, aber man weiß nie, was im Leben passieren kann. Aber wenn Sie bereits Land zugewiesen haben, wird der Kopf nicht doldzhna verletzt, vor allem innerhalb der Grenzen Ihrer Website alles tun, Naadam grenzt einige mit den lokalen Behörden vereinbart?



Nächster Artikel
Abwasseranalyse - was wird benötigt?