Reparatur von Badarmaturen: Ursachen von Bruch und Reparaturmethoden


Der Mischer ist eine Vorrichtung zum Regeln des Flusses und der Temperatur von Wasser, das aus dem Wasserhahn fließt.

In der Badezimmerarmatur ist auch die Funktion des Umschaltens des Wasserflusses vom Hahn zur Dusche hinzugefügt. Leider tritt oft ein Mischerausfall auf. Aber meistens können sie leicht von selbst beseitigt werden.

Hauptursachen für Fehlfunktionen

Der vielleicht offensichtlichste Grund für den Bruch des Mischers ist die schlechte Qualität des Produkts selbst. Bis heute gibt es auf dem Markt eine Menge an minderwertigen Sanitäranlagen chinesischer und türkischer Produktion, deren Lebensdauer an sich gering ist. Wenn Sie einen neuen Mixer wählen, kann der Speicherungswunsch gegen Sie spielen. Es ist besser, einmal zu verbringen, aber einen qualitativ hochwertigen Mixer zu erhalten, der viele Jahre hält.

Der zweite Grund für häufige Ausfälle kann die Verwendung von kurzlebigen Verbrauchsmaterialien sein. Zum Beispiel führt die Verwendung einer Gummidichtung in Kombination mit hartem Wasser aus einem Wasserhahn zu häufigen Ausfällen. Bei Verwendung von Keramikeinsätzen hält der Mischer länger.

Falsche Installation führt auch oft zu verschiedenen Arten von Ausfällen und einer Verringerung der Lebensdauer des Produkts. Bei der Installation des Mischers ist es sehr wichtig, seine Konstruktionsmerkmale zu berücksichtigen.

Mischer sind:

  • Einhebel;
  • Zwei-Ventil;
  • Berührungslos.

Lesen Sie mehr über die Spezies in unserem Artikel über die Auswahl eines Mischers. Hier finden Sie viele nützliche Tipps und Empfehlungen.

Jeder dieser Typen von Mischern ist auf seine eigene Weise montiert, und Brüche in diesen können auch durch verschiedene Gründe verursacht sein.

Weiter in dem Artikel werden wir detaillierter auf die spezifischeren Gründe für den Zusammenbruch jeder Art von Mischer eingehen und erzählen, wie man mit ihnen umgeht.

Verringern des Strahlvolumens aus dem Wasserhahn

Das häufigste Problem im Zusammenhang mit dem Betrieb von Einhebelmischern ist die Verringerung des Strahlvolumens. Die Ursache für eine solche Fehlfunktion ist in der Regel eine Verstopfung des Belüfters - eine Düse, die am Ende des Ganers angebracht ist und durch die Wasser aus dem Hahn fließt.

Dieses Problem wird in den meisten Fällen leicht beseitigt. Sie müssen nur den Luftsprudler abschrauben und gut reinigen, entweder unter einem starken Wasserstrahl oder blasen Sie es mit einem Luftstrahl. Nach allem, was getan werden muss - schrauben Sie es an seinen ursprünglichen Platz. Dies kann von jeder Hausfrau gemacht werden.

Leckage von der Ganternuss

Eine weitere häufige Ursache für einen Bruch des Mischers ist der Verschleiß der Dichtung. Sicher stellt sich jeder vor, wie es aussieht - es ist ein kleiner Kreis aus Polstermaterial mit einem Loch in der Mitte. Früher wurden in alten Mischern Gummipolster überall verwendet. Jetzt ist es möglich, modernere und zuverlässigere Materialien wie Paronit zu verwenden.

Um Leckagen zu vermeiden, benötigen wir eine Dichtung mit dem passenden Durchmesser, einen Schraubenschlüssel und ein Band aus Fluorkunststoffdichtungsmaterial oder Flachs mit einer speziellen Paste.

  1. Entfernen Sie den Metallring, mit dem der Ausguss am Mischer befestigt ist.
  2. Entfernen Sie die Tülle und entfernen Sie alle Rückstände von der abgenutzten Dichtung.
  3. Legen Sie eine neue an.
  4. Fädeln Sie das Umwicklungsband oder den Flachs mit der Paste so ein, dass die Teile bei der Montage fest gegeneinander gedrückt werden.
  5. Befestigen Sie den Rohrstutzen mit einem Metallring.

Reparatur des Einhebelmischers bei Leckage-Leckage

Eine solche Leckage wird in der Regel durch eine Fehlfunktion der Mischerkartusche verursacht. Lass uns zuerst sehen, was eine Kassette ist.

Patrone Ist ein vorgefertigter Zylinder mit drei Löchern; in einem Loch kommt heiß, in dem anderen - kaltes Wasser, und aus dem dritten Mischwasser gießt heraus.

Durch die Art des Mechanismus, der zum Mischen des heißen und kalten Wassers verwendet wird, sind die Patronen in Kugel und Keramik unterteilt. Außerdem befindet sich oben auf der Kartusche die Stange, an der der Hebel des Mischers befestigt ist. Nur an diesem Ort und da ist ein Leck.

Wann man die Patrone auswechselt

Die wichtigsten Anzeichen, dass Sie den Kartuschenmischer wechseln müssen:

  • Kein heißes oder kaltes Wasser wird geliefert;
  • Die Wassertemperatur ändert sich willkürlich, ohne die Position des Hebels zu ändern.
  • Der Kran arbeitet nicht mit voller Stärke oder schließt nicht bis zum Ende;
  • Beim Schalten des Hebels müssen Sie zusätzliche Anstrengungen unternehmen.
  • Und schließlich ist das oben erwähnte Problem das Vorhandensein von Undichtigkeiten unter dem Hebel.

Wir empfehlen Ihnen, zunächst die alte Kartusche zu entfernen und mit ihr vor dem Kauf einer neuen Kartusche in den Sanitärbereich zu gehen.

Wählen Sie eine neue Patrone

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, auf die Qualität der von Ihnen gekauften Wasserleitungen zu achten. Bevorzugten Patronen bewährter europäischer Unternehmen und versuchen Sie nicht, auf die Tricks von Betrügern hereinzufallen, die die Leistung berühmter Marken kopieren.

Wenn Sie nicht das gesamte Wasserversorgungssystem in einem Haus oder einer Wohnung installieren, haben Sie normalerweise keine Wahl, welche Art von Patrone Sie wählen. Tatsache ist, dass es trotz der Vielfalt der Modelle nur eine gibt zwei Haupttypen von Patronen - Kugel und Keramik.

Der Vorteil der Verwendung von Kugelpatronen ist die Fähigkeit, die Patrone selbst zu zerlegen und sie bei Bedarf zu reparieren.

Keramische Patrone kann nicht demontiert werden, sie muss vollständig ersetzt werden, aber die Keramikplatten darin sind haltbarer und unterliegen keinem negativen Einfluss von hartem Wasser. Wenn der Wasserhahn ursprünglich mit der Erwartung einer Kugelpatrone montiert wurde, kann die Keramikkugel nicht eingesetzt werden. Umgekehrt.

Aber zurück zur Frage der Reparatur des Einhebelmischers wenn eine Leckage vom Hebel festgestellt wird:

1. Entfernen Sie den Stopfen mit dem Schraubendreher, um die Richtung von kaltem und heißem Wasser anzuzeigen.

2. Darunter finden Sie eine Schraube. Schrauben Sie es vorsichtig mit einem Sechskantschlüssel oder einem Schraubenzieher geeigneter Größe ab, um das Gewinde nicht zu beschädigen. Wenn Sie es nicht sauber machen können, verwenden Sie einen Bohrer mit einem dünnen Bohrer.

3. Entfernen Sie den Hebel vom Mischergehäuse, indem Sie ihn nach oben ziehen.

4. Entfernen Sie das Dekorelement mit den Händen oder der Zange aus dem Mischer.

5. Schrauben Sie die Mutter ab, die die Kartusche direkt an das Gehäuse des Mischers drückt. Verwenden Sie dazu zuerst den verstellbaren Schraubenschlüssel und dann vorsichtig mit den Händen.

6. Alles. Jetzt kannst du die alte Patrone herausziehen, mutig mit ihr zum Laden gehen und dir eine neue kaufen.

7. Um eine neue Kassette zu installieren, befolgen Sie die oben genannten Schritte in umgekehrter Reihenfolge.

Reparieren Sie den Wasserhahn im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen: beliebte Fehler und Reparaturmethoden

Die Probleme des Auslaufens sind relevant für Badezimmer, die wir mehrmals am Tag benutzen. Kleine Tröpfchen, die langsam und kontinuierlich aus dem Mischer tropfen, - das erste Signal, dass dringende Reparaturen notwendig sind.

Die Beseitigung der Störung ist einfach, da sie das Konzept des Gerätemechanismus des Geräts hat. Wie sie sagen, Reparatur des Mischers durch eigene Hände - Geschäft jeden Tag.

Reparatur des Ventilmischers

Typische Probleme mit dem Mischer sind Lecks, verursacht durch:

  • fehlerhafte Dusche;
  • Defekte des konischen Stopfens;
  • Verschleiß der Kran-Achslager.

Meistens aber tragen Gummikissen, deren Integrität und Stärke vom Zustand des Krans abhängt.

Der Prozess des Ersetzens der Dichtung

Meistens wird die Leckage von dem Ventil durch den Verschleiß der Gummidichtung verursacht. Dies ist die häufigste Situation. Beide Wasserhähne des Mischers können fließen.

Die auf dem Foto gezeigten Werkzeuge werden benötigt:

Die Dicke der neuen Dichtung beträgt 4 mm. Sie können es aus einem Stück Blattgummi machen. Der Prozess des Schneidens ist der einfachste, aber wenn Zweifel an der Qualität der handgefertigten Herstellung bestehen, dann ist es in der Zukunft wünschenswert, die selbstgemachte Dichtung auf das Fabrikprodukt zu ändern.

Als Schablone zum Schneiden der Dichtungen ist diejenige geeignet, die ersetzt werden soll. Wenn es zu stark verformt ist, sollte berücksichtigt werden, dass der zu fertigende Dichtungsteil einen Durchmesser von 1 mm größer sein muss als der vorhergehende.

in Umfangsrichtung von dem Widerlager an dem Sitz in einem Winkel von 45 °, unterschreiten zu dicht verschließen die „fallen gelassen“ in die darüber liegende Öffnung und das Ventil mit einer neuen Dichtung nicht summte: Die sich ergebende Zunahme Ø Kante sollte verfeinert werden.

Nach dem Austausch der Dichtungen muss alles wieder an seinen Platz gebracht werden. Wir setzen die Kranachse zurück. Normalerweise wird beim Entfernen der Kranachse immer empfohlen, den inneren Hohlraum von der Plaque zu behandeln. Diese Beschichtung ist normalerweise eine Folge der Wasserhärte. In der Rückwand des Mischers wird ein Wasserrohrschlüssel verwendet.

Reparatur des Halbdrehventils

In den meisten Fällen haben Wasserhähne Probleme mit Ventilen, insbesondere mit halbgedrehten Ventilen. Das Ventil kann gewechselt werden und kann repariert werden. Besondere Schwierigkeiten bei der Reparatur des kaputten Wasserhahns im Badezimmer, nein.

Bei einem herkömmlichen Ventil, das in einer kreisförmigen Bewegung abgeschraubt wird, ist es oft notwendig, die Dichtung oder die Stopfbuchspackung zu wechseln. Eine kurze Anleitung zum Austausch der Dichtung befindet sich oben, und im Falle von Problemen mit der Stopfbuchse wird üblicherweise versucht, die Stopfbuchse festzuziehen.

Hier wird eine kleine Mutter an der Basis der Kran-Achs-Box beteiligt sein. Der Querschnitt dieser Mutter ist quadratisch. Im Uhrzeigersinn die Mutter bis zum Anschlag anziehen.

Wenn sich diese Manipulationen als nutzlos erweisen, müssen Sie den Packungsring abschrauben. Nach dem Abschrauben wird die spezielle Stopfbuchspackung auf den Ventilschaft aufgewickelt. Dann wird es notwendig sein, den Ring gut zurückzudrehen. Alle oben genannten Aktionen helfen, das Leck zu stoppen.

Die Reparatur des Ventilsitzes - der Hohlraum, in den die Kranbuchse eingeschraubt wird - ist erforderlich, wenn nach dem Austausch der Dichtung oder der Kranachse das Wasser nicht mehr ausläuft. Wenn der Mischer für eine lange Zeit verwendet wird, verformt er sich oft, dies verursacht ein Auslaufen.

Die auftretenden Zacken und Kratzer können durch Fräsen entfernt werden. Es ist notwendig, den verformten Abschnitt ein wenig mit einem Fräser zu drehen. Nach diesem Scrollen wird der Mischer montiert und wenn der Sattel richtig poliert ist, gibt es keine Leckage.

Wasserbruch Fehler

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • kaufe den Schalter;
  • Demontieren Sie den Kran.
  • Ersetzen Sie das defekte Teil.

Wenn sich die Deformation des konischen Pfropfens, der dazu dient, das Wasser aus den Rohren der heißen und kalten Wasserversorgung zu mischen, findet, muss er ersetzt werden. Wenn ein Fehler beseitigt wird, ist der Wasserfluss immer blockiert. Das folgende Foto zeigt, wie der Schalter entfernt wird:

Wenn die oben beschriebenen Fehler beseitigt werden, ist es nicht notwendig, den Mischer von der Befestigung zu entfernen. Aber es gibt auch globalere Probleme mit einem Wasserhahnmischer, die auch vollständig lösbar sind.

Weitere Details über einige Fehlfunktionen von Mischern mit Korkschaltung und Reparaturmöglichkeiten.

Sie können den Dusch-Auslauf-Schaltmechanismus ohne Ersatz reparieren. Berücksichtigen Sie die ursprüngliche Art, das Schwungrad des Schalters an der Stange zu befestigen:

Jetzt müssen wir ein Loch auf die Schaltstange bohren und den Mischer montieren:

Das Auftreten eines Lecks an der Verbindungsstelle zwischen der Kupplung und dem Abzweigrohr

Beseitigen Sie das Leck nach einem bestimmten Algorithmus und wechseln Sie dann den Mischer.

  • Anfangs schaltet diese Situation das Wasser ab. Spezielle Absperrventile befinden sich an den Wasserversorgungsleitungen.
  • Nach der Absperrung zum Testen drehen sich die Krane maximal zur Öffnungsseite.
  • Dann werden die Nüsse sehr sorgfältig verdreht. Mit modernen Mixer-Designs brechen sie leicht. Herkömmliche Messingmuttern zum leichteren Abdrehen. Sie werden nicht brechen oder brechen. Eine gebrochene Nuss muss nach einer analogen Form suchen.
  • Als nächstes entfernen Sie den Mixer.

Beim Entfernen des Mischers wird eine Düse verdrillt, an deren Grenze ein Leck mit der Kupplung festgestellt wird. Die Kanten des Abzweigrohrs werden mit einem Schlüssel oder einem Kragen gehalten. Die Mutter ist zum entfernten Rohr verdreht. Sie müssen es bis zum Ende richtig anziehen. Die neue Nuss stammt aus dem alten Mixer. Die Zuverlässigkeit der Installation der Mutter wird im Vergleich zu seiner ursprünglichen Position bestimmt.

Wenn es darum geht, den Mischer zu ersetzen, müssen die Abmessungen der Düsen bestimmt werden. Der Mixer wird immer komplett mit ihnen verkauft. Wenn es Unterschiede zwischen alten und neuen Düsen gibt, werden beide geändert, nicht nur die, die fließt. Wenn sie identisch sind, kann nur einer geändert werden.

Um zu verstehen, wie das Leck in diesem Fall entfernt wird, betrachten Sie das Schema:

Während der Installation der Düse kann es Nuancen geben. Beim Verschrauben wird dieser Teil vom Kragen gehalten. Der Faden muss zwei Umdrehungen frei bleiben. Auf allen anderen sind Dichtungsfäden aufgewickelt. In der Regel wird empfohlen, diese Dichtung mit Öl oder Ölfarbe einzuweichen. Nach einer solchen Benetzung müssen Sie die Düse sofort an der Stelle einschrauben, an der sie angebracht wurde - dies dient als Garantie gegen die wiederholte Bildung eines Lecks.

Leck zwischen Seitenwand mit Überwurfmutter

Nachdem Sie das Wasser bedeckt haben, versuchen Sie zunächst, die Mutter festzuziehen und dann nach der Wasserzufuhr auf Lecks zu prüfen. Wenn die Leckage aufrechterhalten wird, wird die Mutter abgeschraubt und der Mischer bewegt sich entlang der Düse näher zur Wand. Entfernen Sie dann den an der Halterung befestigten Schlauch.

Dies ist notwendig, um die Position des Mischers einzustellen. Bewegen Sie den Mischer, schauen Sie auf das Ende der Düse, weil es in Bezug darauf ist, dass der Standort des Geräts geändert wird.

Dies geschieht so lange, bis die alte Dichtung entfernt werden kann, die an die Mutter angrenzt und für Dichtheit sorgt. Sie können versuchen, die Dichtung herauszuziehen, ohne den Mischer zu berühren. Das scheitert oft. Der Grund dafür ist die Haftung der Dichtung an der Düse (an ihrem Ende).

Die abgedichtete Dichtung kann auch nicht herausgezogen werden. Dann wird die Dusche von der Wand gelöst. Dies wird helfen, den Mixer zu drehen. Um die Rotation zu erleichtern, werden alle Muttern am Mischer gelöst.

Die Ersatzdichtung wird einfach aus gummierten Platten ausgeschnitten. In der Dicke sollte es von drei bis fünf Millimeter sein. Bei der Mutter ist es ratsam, einen freien Platz für die zwei Gewindegänge zu lassen. Nach dem Austausch der Dichtung fällt alles leicht zusammen.

Manchmal gibt es ein Leck zwischen dem Körper und der Seitenwand. Der Mixer wird von der Rohrleitung und dann von der Dusche getrennt. Nimm die Nase ab. Die Seitenwand fällt aus. Dann mit Kitt eingefettet. Anstelle von Kitt können Sie Farbe verwenden. Der Mischer wird erst verwendet, wenn das Schmiermittel vollständig trocken ist.

Wasser tritt nicht in den Auslauf oder den Duschauslauf ein

Normalerweise hängt das Problem mit der Verstopfung in der Zuführung zum Mischer zusammen. Verstopft können Brustwarzen und Seitenwände sein. Um die Situation zu korrigieren, muss die Blockierung behoben werden. Dazu wird der Ventilkopf herausgedreht. Dann wird der Stahldraht in das Loch gestochen. Wir ziehen den ganzen Müll raus, Sand. Dann können Sie den Hohlraum mit einer Essiglösung von der Plaque reinigen.

Ein ähnliches Problem ist der schnelle Abfall des Wasserdrucks aus der Düse. Die Ursache des Problems liegt meist in der Verstopfung des Belüfters. Es ist gelöst durch das Abschrauben und Reinigen des Netzes. Sie werden geblasen und dann gewaschen. Sie können eine Nadel verwenden, um Sand aus dem Netz zu entfernen.

Was tun, wenn das Wasser fließt, aber die Tülle fällt? Dies liegt daran, dass der Sicherungsring gebrochen ist. Vor dem Kauf eines neuen Ersatzteils gibt es eine vorübergehende Lösung.

Nach dem Schließen der Ventile muss der Lösering hergestellt werden. Es besteht normalerweise aus Kupferdraht. Der Durchmesser des Materials für den Ring muss dem Durchmesser des alten Produkts entsprechen. Nach der Verwendung eines Lötkolbens wird ein Ring hergestellt, es ist wünschenswert, ihn mit flüssigem Öl zu behandeln. Dies verhindert die Bildung von Rost.

Sind die Mischerventile um 360 ° gedreht?

Diese Situation hängt mit dem Verlust oder Bruch des Begrenzers zusammen. Wenn man genau weiß, wo sich dieses Teil befindet, ist es leicht, es an seinen Platz zurückzubringen. Dazu wird der Mischer demontiert, eine Fehlfunktion festgestellt und das Element mit leichtem Hammerschlag auf den überstehenden Teil des Begrenzers zurückgebracht. Außerdem kann der Begrenzer durch ein kleines Stück Messingdraht ersetzt werden - dies löst zumindest zeitweise das Problem der Undichtigkeiten.

Wege, Probleme mit der Dusche zu lösen

Manchmal gibt es Probleme mit dem Brauseschlauch und der Gießkanne, häufiger aufgrund von Abnutzung einzelner Elemente oder schlechter Wasserqualität.

Schlechter Wasserfluss durch das Duschnetz

Normalerweise passiert Wasser nicht gut durch das Netz mit Verstopfungen in seinen Löchern. Hier, nach dem Entfernen des Netzes, ist es leicht, es mit einer gewöhnlichen Ahle oder Nadel zu reinigen.

Nach dem Zurückschrauben des Gitters wird die Wasserzufuhr und -richtung der Düsen wiederhergestellt. Und eine Kunststoffplatte mit Löchern, und der Rest der Dusche und Mixer kann mit einer Lösung von Essig von Plaque und Flecken abgewischt werden.

Leckage von Brauseschlauch und Waschbecken

Wenn das Leck aufgrund der Abnutzung des inneren Teils oder der Wicklung auftritt, ist die Reparatur des Schlauches nicht sinnvoll, es ist einfacher, ein neues zu kaufen. Seine Kosten sind niedrig und die Lebensdauer neuer Modifikationen ist viel größer.

Wenn Lecks und Abflüsse und die Dusche gleichzeitig sind, ist es die wackelige Verbindung zwischen dem Korken und dem Rumpf. Um die Situation zu korrigieren, wird zunächst die Feststellschraube herausgedreht. Der nächste Schritt ist das Festziehen der Überwurfmutter. Dies verringert das Leck, aber das Umschalten des Wassers von der Spüle auf die Dusche ist mit einigen Schwierigkeiten erledigt.

Um die Leckage vollständig zu beseitigen, muss der Stopfen mit speziellen Läpppasten gegen den Mischerkörper gerieben werden. Sie werden in vielen Geschäften verkauft.

Mischer mit Hebel reparieren

Die meisten Leute bevorzugten einen Hebel-Joystick-Mischer. Es ist sehr praktisch, sie zu verwenden, da sich nur der Griff des Mischers dreht, um die gewünschte Wassertemperatur zu erreichen. Erstellen Sie den richtigen Druck von Wasser ist auch sehr einfach, den Hebel auf und ab bewegen.

Um zu verstehen, wie man einen Einhebelmischer selbst repariert, muss man eine Vorstellung von seinem Gerät haben.

Statt die Kanäle mit Wasserventilen mit Dichtungen zu verschließen, gibt es spezielle Kartuschen. Sie sind normalerweise Kugel oder Scheibe. Sie müssen nicht so oft gewechselt werden wie die gleichen Dichtungen. Sie können die Plattenkassette nicht durch eine Kugelpatrone ersetzen. Für den Kugelhebelmischer sind nur deren Patronen geeignet, und für den Scheibenmischer deren eigene.

Reinigen des Schalters und Belüfters

Aufklappbar sind sie Einhebel oder Joystick, Mischer sind extrem empfindlich auf die Qualität von Leitungswasser. Daher treten häufig Arbeitsausfälle nicht aufgrund eines Zusammenbruchs oder eines Versagens der Verriegelungsvorrichtung auf, sondern aufgrund des Auftretens von Sediment und Verstopfung von zusammenpassenden beweglichen Teilen.

Überlegen Sie, wie Sie das Modell für die Anordnung der Badewanne Grohe Eurosmart 3300001 mit dem Auslauf 08915 am Auslauf reinigen, der die Dusche in den Auslauf schaltet. Dieses Gerät hat nicht funktioniert, Wasser ging gleichzeitig zum Duschkopf und zum Ganter. Beachten Sie, dass der Meister keine Ersatzteile und Dichtungen herstellen musste, es war genug, um nur den Rost und Kalziumauswüchse zu entfernen.

Reparatur des Wasserhahns im Badezimmer mit eigenen Händen

Einen Hahn im Bad mit eigenen Händen reparieren: Unterricht für "Dummies"

Jeder von uns muss sich früher oder später mit der Lösung von innenpolitischen Problemen befassen.

Eine der häufigsten Fehlfunktionen im Haus ist der Kranausfall im Badezimmer. Dies ist hauptsächlich auf seine häufige Verwendung zurückzuführen. Stellen Sie sich vor, welche Wassermengen täglich passieren. Aber die Gründe für den Zusammenbruch können sehr unterschiedlich sein.

Hauptursachen für Pannen

Während des Betriebs des Wasserhahns können verschiedene Fehlfunktionen auftreten:

  • Unzureichendes Schließen der Ventile (Wasser tropft oder fließt);
  • Schwacher Wasserdruck auch bei vollständig geöffneten Ventilen;
  • Das Grollen eines offenen Wasserhahns;
  • Fehlfunktion des Schalters "Wasserhahn-Dusche" (Wasser fließt gleichzeitig aus dem Wasserhahn und aus der Dusche).

Es gibt zwei Hauptgründe für das Auftreten solcher Fehler:

  • Konstruktionsfehler des Mischers (Material von schlechter Qualität oder schlechte Verarbeitungsqualität);
  • Schlechtes Wasser im System (Wasser mit Rost, Ablagerungen, festen Partikeln, "hartem" Wasser).

In den meisten Fällen ist es möglich, den Mischer von Hand zu reparieren.

In diesem Fall sollte man die elementaren Sicherheitsmaßnahmen beachten:

  1. Vor der Reparatur ist es notwendig, immer heißes und kaltes Wasser mit Ventilen am Eingang von Rohren in die Wohnung zu blockieren.
  2. Nachdem Sie die Ventile am Einlass geschlossen haben, öffnen Sie die Wasserhähne des Mischers und prüfen Sie, ob Wasser fließt - die Einlassventile können ebenfalls defekt sein.
  3. Vorsicht bei der Arbeit mit heißem Wasser - Sie können verbrühen;
  4. Wenden Sie beim Drehen nicht zu viel Kraft an - der Faden kann brechen.

Vergessen Sie nicht diese Vorsichtsmaßnahmen, auch wenn Sie die gelöste Mutter am Wasserhahn festschrauben müssen - wegen übermäßiger Anstrengung kann es frustriert sein, und Sie werden Ihre Wohnung und Ihre Nachbarn von unten durchfluten.

Reparatur von alten Kranen

Bei den alten Mischern werden die Kosten für kaltes und warmes Wasser durch zwei getrennte Kräne geregelt. Meistens treten Lecks aufgrund von Abnutzung von Gummidichtungen oder wegen Fehlfunktion von Semi-Turn-Krankästen auf.

Um abgenutzte Teile in einem Wasserhahn einer alten Probe zu ersetzen, ist es notwendig:

  • Schließen Sie die Ventile von kaltem warm und Wasser am Eingang von Rohren in die Wohnung, öffnen Sie den Mischer und geben Sie das restliche Wasser frei, den Restdruck entfernend.
  • Entfernen Sie die dekorativen Kappen von den Krangriffen, lösen Sie die Schrauben, die die Griffe halten, und entfernen Sie die Griffe.
  • Schrauben Sie die Kranachse mit einem Schraubenschlüssel gegen den Uhrzeigersinn ab.

Um den undichten Wasserhahn zu reparieren, ist es notwendig, die Gummidichtung des Achsgehäuses zu ersetzen. Meistens wird die Dichtung mit einer Schraube an der Kranschraube befestigt, um sie zu ersetzen, müssen Sie sie mit einem Schraubenzieher abschrauben.

Wenn von dem offenen Ventil ein Grollen zu hören war oder das Ventil mit Gewalt geöffnet wurde, ist der Kranich fehlerhaft und muss vollständig ausgetauscht werden.

Sammle den Mixer in umgekehrter Reihenfolge.

Wenden Sie beim Drehen keine übermäßige Kraft an, um den Faden nicht zu beschädigen.

Reparatur von Kränen eines neuen Typs

Heute sind Einhebel-Armaturen beliebt. Sie mischen Wasser in einer speziellen Patrone. Die Veränderung der Temperatur und des Druckes des Wassers erfolgt aufgrund der Verschiebung der Keramikscheiben mit speziellen Löchern in der Patrone.

Der größte Teil des Bruchs von Einhebelmischern eines neuen Typs ist mit dem Verschleiß beweglicher Teile in der Kartusche verbunden. Bei der Reparatur wird die Patrone vollständig ersetzt (sogar für die zusammenklappbaren Patronen, das abgesonderte Zubehör zu finden, ist es praktisch unmöglich).

Manchmal ist das Auslaufen des Mischers mit dem Eindringen von feinen Sandkörnern oder Rostpartikeln zwischen den Scheiben der Patrone verbunden. In diesem Fall ist es notwendig, die Kartusche zu demontieren, wenn dies aufgrund ihrer Konstruktion vorgesehen ist, und die Teile mit einem Wasserstrahl zu spülen.

So ersetzen Sie die Patrone in einem neuen Probenmischer:

  • Schließen Sie die Ventile von kaltem warm und Wasser am Eingang von Rohren in die Wohnung, öffnen Sie den Mischer und geben Sie das restliche Wasser frei, den Restdruck entfernend.
  • Verwenden Sie im vorderen Teil des Griffs des Mixers einen Schraubenzieher und entfernen Sie den dekorativen Stecker.
  • Lösen Sie die Befestigungsschraube unter dem entfernten Stopfen und entfernen Sie den Griff des Mixers vom Patronenschaft. Wenn es eine Schutzhülle gibt - wir entfernen sie.
  • Die Kartusche wird mit einer breiten Mutter an den Körper des Mischers gedrückt. Es muss mit einer Zange abgeschraubt werden.
  • Ziehen Sie nach dem Lösen der Spannmutter vorsichtig den Schaft und entfernen Sie die Kartusche.

Montieren Sie den Mixer in umgekehrter Reihenfolge. Wenn Sie eine neue Patrone installieren, müssen Sie die Patronenlöcher korrekt mit den Mixerführungen ausrichten.

Die "Wasserhahn-Dusche" Leckage

In den Mischern werden zwei Arten von "Duschhahn" -Schaltern verwendet: Stange (Drücken) und Kugel (Drehen).

Zum Wechseln des Schalters ist ein "Duschhahn" notwendig, wenn das Wasser gleichzeitig aus dem Wasserhahn und der Dusche fließt.

Der Wechsel des Schalters ist ähnlich wie der Austausch der Kran-Box:

  • Schließen Sie die Ventile von kaltem warm und Wasser am Eingang von Rohren in die Wohnung, öffnen Sie den Mischer und geben Sie das restliche Wasser frei, den Restdruck entfernend.
  • Entfernen Sie die dekorative Abdeckung, lösen Sie die Haltebolzen und entfernen Sie den Griff des Schalters.
  • Schrauben Sie den Schalter mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn ab.
  • Tauschen Sie den Schalter oder die Dichtung wieder aus und montieren Sie den Mischer in umgekehrter Reihenfolge.

Verhinderung von Lecks - Installation von Hauptfiltern

Wie wir bereits erwähnt haben, ist einer der Hauptgründe für das Auftreten von Fehlern in Mischern schlechtes Leitungswasser. Wegen der Verschlechterung der Kommunikation in den Wasserpartikeln von Rost, Sandkörnern, gibt es Trübungen. All dies beschleunigt den Verschleiß der beweglichen Teile des Mischers oder stört sie sogar vollständig.

Zur zusätzlichen Reinigung von Wasser, zur Verlängerung der Lebensdauer von Mischern und Haushaltsgeräten (Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen) werden Hauptwasserfilter eingesetzt.

Die Filter werden unmittelbar nach den Ventilen und Zählern am Einlass der Rohre installiert und filtern das gesamte ankommende Wasser in die Wohnung. Zusätzlich zur Reinigung von Schwebeteilchen kann der Hauptfilter Wasser aufweichen und überschüssiges Eisen von ihm entfernen.

Bei kaltem und warmem Wasser unterscheiden sich die Filterdesigns. Achten Sie beim Kauf und bei der Installation auf die Kennzeichnung. Achten Sie auch bei der Auswahl eines Filters darauf, ob Sie ihn auf einem horizontalen oder vertikalen Rohrabschnitt installieren - nicht alle Modelle können in beiden Positionen arbeiten.

Reparatur von anderen kleineren Problemen

Zusätzlich zu Wasserlecks sind Mischer anfällig für andere Ausfälle. Zum Beispiel kann den Druck von Wasser von ihnen verringern. Meistens ist ein solcher Zusammenbruch mit der Verunreinigung des Belüfters verbunden.

Um den Belüfter zu reinigen, müssen Sie:

  • Entfernen Sie den Belüfter aus dem Wasserhahn, indem Sie ihn mit der Hand im Uhrzeigersinn drehen. Wenn die Hand gleitet, wickeln Sie den Luftsprudler mit einem Tuch ein und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie ein Werkzeug verwenden, setzen Sie Gummipuffer, um eine Beschädigung der Chromoberfläche zu vermeiden.
  • Entfernen Sie das Belüftungsgitter. Drücken Sie dazu sanft von außen.
  • Spülen Sie das Gitter des Belüfters unter fließendem Wasser. Große Schmutzpartikel können mit einem Stift oder einer dünnen Ahle entfernt werden.
  • Sammle den Luftsprudler und installiere ihn am Wasserhahn, ohne ihn zu stark festzuziehen.

Ein weiteres häufiges Problem - Das Austreten von Wasser an der Kreuzung des Ganers mit dem Körper des Mischers. Um sie zu entfernen, verwenden Sie einen verstellbaren Schraubenschlüssel, um die gelöste Mutter der Gander Befestigung festzuziehen. Bleibt die Undichtigkeit bestehen, müssen Sie den Gander entfernen und das Gummidichtmittel an der Verbindungsstelle austauschen. Beim Verdrehen der Mutter des Ganderaufsatzes müssen Gummischeiben unter dem verstellbaren Schraubenschlüssel verwendet werden, um die Oberfläche der Mutter nicht zu zerkratzen.

Bei der Analyse des Mischers kann festgestellt werden, dass einige der Teile aneinander "angehängt" sind und sich nicht drehen. Versuchen Sie, sie mit einer speziellen Flüssigkeit WD-40 zu schmieren. Es löst den Rost auf, verdrängt die Feuchtigkeit und ermöglicht es, den Mischer zu zerlegen, ohne ihn zu beschädigen.

Wenn Sie keine Lösung für das Problem mit Kranbrüchen im Badezimmer gefunden haben, lesen Sie unseren Artikel über die Reparatur des Mischers.

Frisch in der Rubrik "Mixer"

Mixer an der Seite der Wanne: Bequemlichkeit und unübertroffener Stil

Reparatur von Badarmaturen: Ursachen von Bruch und Reparaturmethoden

Mixer-Installation: Master-Klasse

Wie man einen Mixer im Badezimmer erkennt: Anleitung für Anfänger

Wie wählt man einen Wasserhahn im Badezimmer: Tipps und Tricks

Mixer mit Thermostat - praktisch! "Zahle" das Wasser

Reparieren Sie den Mixer im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen

Egal wie gut die Qualität des Wasserhahns im Bad installiert ist, früher oder später kann es zu einer Panne kommen - dafür ist absolut niemand versichert. Immerhin ist die Funktionsweise von Kränen, insbesondere im Badezimmer, in den meisten Fällen aktiv und starr, jedes Detail der inneren und äußeren Struktur hat die Eigenschaft, im Laufe der Zeit zu verschleißen, was zu Leckagen führt.

Wenn der Mischer ausfällt, ist es absolut nicht notwendig, den Kopf und die Panik zu ergreifen - in vielen Fällen können Reparaturen selbstständig durchgeführt werden. In diesem Artikel findet jeder die notwendigen Informationen für sich selbst, die helfen werden, den ausgefallenen Mischer zu bewältigen und Leckagen ohne die Hilfe eines Spezialisten zu beseitigen.

Zwei-Ventil-Mischer

Die häufigste Art von Mischer im Badezimmer, die im täglichen Leben verwendet wird, ist nicht das erste Jahrzehnt - dvuhventilny. Es kann in fast jedem Haus im postsowjetischen Raum gefunden werden. Das Arbeitsprinzip ist ziemlich einfach - ein Ventil liefert kaltes Wasser, und das andere - heiß, und dies ist auf das sogenannte Schneckengetriebe zurückzuführen. Das häufigste Problem, das Hausbesitzern und Installateuren seit der Einführung von Zweiventilmischern bekannt ist, ist der Verschleiß der Gummidichtung, ein kleines und unauffälliges Detail. Dadurch kann der Mischer fließen und Wasser tropft aus dem Wasserhahn in der Badewanne.

Das Problem ist, dass die Gummidichtung das Hauptverriegelungselement im Kran ist, dessen Beschädigung den Fluss von unter Druck stehendem Wasser beinhaltet. Um das Problem effektiv zu beseitigen, ist es ausreichend, den Kran vorsichtig zu demontieren und die beschädigte Dichtung durch eine neue zu ersetzen.

Sie können eine gute, hochwertige Dichtung in jedem Sanitärgeschäft oder auf dem Baumarkt kaufen. Sie sind praktisch in jeder Stadt. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass die Dichtung wirklich neu und in perfektem Zustand ist. Sie können dies mit dem Auge feststellen, indem Sie sorgfältig die Oberfläche des Teils untersuchen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Dichtung kaufen können, geben Sie nicht auf. Sie können einen Teil für das Badezimmer selbst machen, zum Beispiel aus dem Blattgummi schneiden, oder mit Hilfe eines herkömmlichen Plastikstopfens aus der Flasche.

Also, die Ersatzdichtung in Ihren Händen, können Sie direkt zur Reparatur selbst gehen:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass das Wasser zuverlässig vom Ventil blockiert wird. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, suchen Sie Hilfe bei Installateuren, da sonst das Risiko besteht, dass Nachbarn überschwemmt werden und es zu schweren Sachschäden kommt.
  2. Dann mit einem vorbereiteten Schraubenschlüssel vorsichtig die Schraube lösen, mit der das Lamm befestigt ist.
  3. Mit einem Schraubenschlüssel das undichte Ventilgehäuse abschrauben. Drehen Sie den Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn.
  4. Ersetzen Sie die beschädigte Dichtung durch eine neue.
  5. An Ihren Fingerspitzen sollten Sie eine Dichtung haben, die im Uhrzeigersinn unter dem Stopfrand gewickelt ist.
  6. Nachdem Sie alle vorherigen Anweisungen ausgeführt haben, montieren Sie den Hahn in umgekehrter Reihenfolge.

Reparatur des "Sattels"

Wie man jetzt sehen kann, ist der Austausch der Dichtung im Mischer nicht so schwierig. Aber manchmal passiert es auch, dass es nach der Reparatur des Krans und der Installation einer neuen Dichtung immer noch nicht möglich ist, im Badezimmer aus dem Wasserhahn zu kommen. In diesem Fall ist der nächste Punkt, auf den Sie achten müssen, der "Sattel". Bei längerem und intensivem Gebrauch des Krans beginnt er sich allmählich zu verformen, Risse und Zacken treten auf. All dies führt unweigerlich zum Auftreten eines Lecks. Hier kommen Sie dem Fries zu Hilfe. Versuchen Sie, den beschädigten Bereich zu identifizieren und scrollen Sie an dieser Stelle mit etwas Mühe den Cutter. Es kann einige Zeit dauern. Wenn alles richtig gemacht ist, dann wird es keine Probleme geben - die Ebene des "Sattels" wird ausgerichtet.

Kran-Buche-Reparatur

Neben dem weit verbreiteten Schneckengetriebe gibt es immer häufiger einen solchen Mechanismus wie eine Kranachse. Sein Hauptunterscheidungsmerkmal sind Keramikscheiben. Sie können auch selbst einen Ersatz machen, da beide Krane die gleichen Abmessungen haben. Der Mechanismus der Wasserversorgung besteht darin, die Scheiben durch Drehen des Ventils zu verschieben. In der Mitte der Keramikscheiben sind spezielle Löcher angebracht, mit deren Koinzidenz der Wasserfluss durch den Wasserhahn im Badezimmer beginnt. Wenn die Scheiben verschoben werden, stoppt der Mechanismus das Wasser. Crane-Achse kann durch eine neue ersetzt werden, aber vorher sollte man eine Methode versuchen: Ziehen Sie die Kontermutter bis zum Anschlag fest, es ist in vielen Modellen.

Einhebelmischer Reparatur

Mit der Entwicklung der Technologie begann der Sanitärmarkt mit einer neuen Art von Mischern gefüllt - Einhebelmischer. Sie sind viel bequemer zu verwenden, weil, um die Temperatur des Wassers vom Hahn zu justieren, es genügt, einen Griff des Mischers zu drehen. Das Gleiche gilt für Druck. Das Design des Einhebelmischers ist etwas komplizierter, aber auch zuverlässiger. Die Rolle der Gummidichtung wird von Kugel- oder Scheibenpatronen gespielt. Sie brauchen viel weniger Ersatz. Es ist äußerst schwierig, ein Einhebel-Kugelventil von einer Scheibe zu unterscheiden, selbst für erfahrene Spezialisten, jedoch unterscheidet sich ihre innere Struktur erheblich.

Es ist auch daran zu erinnern, dass es nicht möglich ist, eine defekte Plattenkassette durch eine Kugelkassette zu ersetzen. Wenn es notwendig war, die Patrone zu ersetzen, stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass es genau das ist, was Sie im Wasserhahn haben.

Überlegen Sie, wie Sie den Wasserhahn mit einer Kugelpatrone selbst reparieren:

  1. Zu Beginn ist es notwendig, heißes und kaltes Wasser mittels Ventilen zu blockieren.
  2. Dann schrauben Sie vorsichtig die Schraube, die den Mischer sichert.
  3. Entfernen Sie den Mischhebel. Dies geschieht sauber und langsam und löst Bewegungen. Sobald der Widerstand geschwächt ist, heben Sie den Hebel hoch und ziehen Sie ihn heraus.
  4. Entfernen Sie die Verbindung auf dem Thread.
  5. Sobald die Kranhaube demontiert ist, muss ein Kunststoffteil vor Ihnen erscheinen.
  6. Das nächste, was Sie sehen werden, ist eine Dichtung. Reinigen Sie es von Schmutz. Wenn Defekte vorhanden sind, muss die Dichtung ersetzt werden.
  7. Untersuche auch den Ball auf Schaden. Ersetzen Sie es bei Bedarf.
  8. Kugeln werden mit Dichtungen befestigt, die ebenfalls in einem geeigneten Zustand sein müssen. Wenn Defekte gefunden werden, werden die Dichtungen ersetzt.
  9. Nehmen Sie den Hahn in umgekehrter Reihenfolge auf und vergessen Sie nicht, die Dichtheit jedes Teils zu prüfen.

Umschalten vom Mixer auf die Dusche: Fehlfunktionen

In diesem Fall tritt wahrscheinlich auch das Problem der Abnutzung der Dichtung auf. Es muss durch ein neues ersetzt werden, ohne eine wichtige Nuance zu vergessen: Der Durchmesser der Dichtung beträgt einen halben Zoll.

  1. Entfernen Sie den Schalthebel an der Dusche aus dem Gehäuse.
  2. Im Hebel muss sich eine Befestigungsschraube befinden, die herausgedreht werden muss. Wenn Sie eine Änderung ohne eine Schraube im Hebel treffen, wird es auf dem Mischer sein.
  3. Den Hebel entfernen.
  4. Ersetzen Sie die Dichtung.
  5. Dort, wo der Hebel fixiert ist, ist ein Gewinde. Darauf müssen Sie ein neues Siegel setzen.
  6. Schrauben Sie den Hebel mit der Dichtung auf das Gewinde oder befestigen Sie ihn mit der Schraube.

Mit dem richtigen Ansatz und Wunsch können Sie den Wasserhahn reparieren und das Leck im Badezimmer beseitigen. Die Hauptsache ist, alle Anweisungen klar zu befolgen und immer das Wasser mit Ventilen vor der Reparatur abzusperren, da dies unnötige und gefährliche Auswüchse verhindert. Wenn Sie es nicht selbst tun können, wenden Sie sich an den Installateur.

Nikolaev Oleg Petrovich

Badezimmer Wasserhahn und Badezimmer Wasserhahn Design und Reparatur

Der Mixer ist ein integraler Bestandteil jedes Badezimmers, das mit Kalt- und Warmwasser versorgt wird. Dank ihr wird die Temperatur des Wassers, das den Hahn verlässt, und sein Druck reguliert. Darüber hinaus verfügt der Mixer über einen Schalter, mit dem Sie Wasser aus dem Wasserhahn in die Dusche umleiten können. Wie bei jedem mechanischen Gerät ist der Mischer nicht vor allen Arten von Störungen geschützt. Glücklicherweise ist das Design nicht zu kompliziert und erlaubt in den meisten Fällen, die Probleme selbst zu beheben. In dem Artikel werden wir das Gerät eines Mischers für ein Badezimmer mit einer Dusche, Reparatur eines Mischers im Falle irgendwelcher Brüche betrachten, wir führen die Gründe für das Auftreten von Fehlfunktionen auf.

Typen und Geräte von Mischern

Bedenken Sie, wie ein Mixer für ein Badezimmer mit Dusche gemacht wird. Dies wird helfen, das Prinzip seiner Funktionsweise zu verstehen, abhängig vom Design. Alle Armaturen, die im Badezimmer verwendet werden können, sind in 3 Kategorien unterteilt:

1. Sinnlich. Das Steuerelement eines solchen Geräts ist eine Fotozelle, die den Befehl zum Ein- und Ausschalten des Geräts gibt. Die Selbstreparatur solcher Geräte ist sehr schwierig, daher wird es rationaler sein, sie Spezialisten zuzuschreiben.

2. Schieber. Die Vorrichtung eines Wasserhahns für ein Badezimmer mit einem Duschventiltyp ist ziemlich einfach:

  • der Körper;
  • Verschütten;
  • Ventile. Konzipiert für die manuelle Steuerung des Mixers;
  • Kran-Achs-Boxen. Sie regulieren die Wasserversorgung. Alte Modelle sind mit Gummidichtungen ausgestattet und neue haben Keramikplatten.

Auf dem Foto das Design eines Wasserhahnmischers mit einem Markierungsschalter

Tipp: Keramik-Wasserhahn-Achsen sind viel haltbarer als alte Modelle, und es ist viel einfacher, sie zu bedienen, da sich das Ventil um maximal 180 Grad dreht.

3. Hebelwirkung. In letzter Zeit gewinnt diese Art von Mischern an Popularität. Es gibt ein typisches Hebelmodell für solche Elemente:

  • der Körper;
  • Verschütten (gander);
  • Eine Keramik- oder Kugelpatrone, in der Wasser gemischt wird. Keramikkartuschen können nicht demontiert werden. Wenn eine solche Kartusche unbrauchbar geworden ist, besteht die Reparatur des Mischers für ein Badezimmer mit einer Dusche darin, eine solche Kartusche zu ersetzen;
  • Steuergriff, der den Wasserdruck und seine Temperatur regelt. Montiert auf dem Patronenhebel;
  • Mutter, die die Patrone im Körper fixiert;
  • Abdeckung des Körpers, die die Kartusche bedeckt, und dazu bestimmt, dem Mischer ein ästhetischeres Aussehen zu geben.

Die Hauptbestandteile des Hebelmischers mit einer Patrone

Die Hauptursachen für den Bruch von Mischern

Wenn Sie den Gerätemischer für das Badezimmer mit einer Dusche sorgfältig studieren, wird seine Reparatur nicht schwierig sein. Es ist wichtig, nur die begleitenden Ursachen des Zusammenbruchs zu kennen:

  • Unbefriedigende Qualität des Produkts. Dies ist typisch für die Produkte wenig bekannter Hersteller, die bei ihrer Arbeit minderwertige Komponenten und Verbrauchsmaterialien verwenden;
  • Verwendung von alten Verbrauchsmaterialien. Zum Beispiel halten Paronit- oder Silikondichtungen viel länger als Gummiprodukte. Außerdem sind sie weniger verformt und kollabieren nicht vor dem Austrocknen;
  • Schmutziges Wasser in den Rohren;
  • Eine erhöhte Wasserhärte beeinträchtigt die inneren Teile des Geräts und verursacht die Bildung von Ablagerungen und das Reißen der Dichtungen.

Hauptausfälle und ihre Beseitigung

Wir werden ausführlicher besprechen, welche Arten von Pannen während des Betriebs des Mischers mit einer Dusche auftreten können, und wie Sie den Mischer im Badezimmer selbst reparieren. Fehler können folgenden Charakter haben:

Leck an der Kreuzung des Ganers mit dem Körper des Mischers

Dies ist der häufigste Fehler, weil der Ganter ständig in verschiedene Richtungen rotiert, was zu Verschleiß einer runden Gummidichtung. Diese Dichtung befindet sich in der Nut des Gangebers. Um sie zu ersetzen, muss der Gangeber getrennt werden.

Die Aktionen werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Schrauben Sie die Befestigungsmutter ab;
  • der Ganter wird entfernt;
  • Die Reste der alten Dichtung werden aus der Nut des Ganters entfernt;
  • eine neue Dichtung ist installiert;
  • der Blick ist an Ort und Stelle;
  • Gewinde, auf dem die Befestigungsmutter gewickelt wird, wird mit 2-3 Schichten FUM-Band umwickelt;
  • Die Mutter der Ganderbefestigung wird festgezogen.

Leck vom Steuerhebel

Dieser Fehler ist typisch für Einhebelmischer und wird durch eine defekte Patrone verursacht. Es ist notwendig, den Mischer zu zerlegen, und Tauschen Sie die Patrone aus. Zusätzlich zu diesem Fehler gibt es mehrere Anzeichen für eine kaputte Patrone:

  • Hebel es wurde schwierig zu verwalten;
  • ändert spontan die Temperatur des zugeführten Wassers;
  • es gibt weder warmes noch kaltes Wasser;
  • Das Ventil ist nicht vollständig oder vollständig geöffnet.

In diesem Fall müssen Sie die Kassette austauschen. Die Reparatur des Wasserhahns im Badezimmer mit den Händen erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Ein rot-blauer Stecker wird vom Mischergehäuse entfernt.

Den Kranhebel entfernen

  • Mit einem Kreuzschlitzschraubendreher mit kleinem Stachel wird die Befestigungsschraube gelockert oder gelöst.
  • Der Hebel wird entfernt und die dekorative Abdeckung wird abgeschraubt.
  • Mit einem Schraubenschlüssel wird die Mutter gelöst, die die Patrone im Gehäuse hält.
  • Die alte Patrone wird ausgeworfen.
  • Im Inneren des Gehäuses wird eine neue Patrone eingesetzt, wonach der Mischer montiert wird.

    Selbst-ersetzen die Patrone auf dem Mischer

  • Wichtig: Am Patronengehäuse befinden sich Vorsprünge, die mit den Aussparungen im Gehäuse übereinstimmen müssen. Kombiniere sie sorgfältig. Stimmen sie nicht überein, fließt der Mixer.

    Leckage des doppelt belüfteten Mischventils

    Der Grund für die Leckage des Zwei-belüfteten Mischers ist der Verschleiß oder die Zerstörung der Dichtungsscheibe, die sich auf dem Kran-Bux befindet. Auch die Kranachse selbst kann zerstört werden. Wenn der Mixer im Badezimmer fließt - wie lässt er sich schnell und kostengünstig reparieren? Nur durch dich selbst, Ersetzen der Kranachse oder Unterlegscheibe. Nichts kompliziert darin.

    Alle Arbeiten werden mit einer geschlossenen Wasserversorgung durchgeführt:

    • ein Stopfen wird von dem Leckventil entfernt;
    • die Schraube, mit der das Ventil am Körper des Mischers befestigt ist, wird gelöst;
    • mit dem Karabiner oder Schlüssel ist die Kranachse verdreht;
    • der Kran-Busa selbst oder der Dichtungsring darauf wird ersetzt;
    • Die neue oder reparierte Kranbox wird an der alten Stelle installiert.

    Duscharmatur wechseln

    Zwischen dem Schalter "Wasserhahn-Dusche" und dem Gehäuse befindet sich eine weitere Dichtung, die beschädigt werden kann. Wie man den Mischer im Badezimmer repariert, dessen Schalter "leckt"? Nur den Schalter zerlegt haben:

    • der Knopf (Schalter) wird entfernt, für den der Kolben durch die Zange in einer festen Position gehalten wird;
    • das Ventil mit dem Schaft ist entfernt;
    • die beschädigte Verpackung wird entfernt;
    • an seiner Stelle Ein neues Epiploon ist installiert ;
    • Der Schalter wird zusammengesetzt werden.

    Die Reparatur des Mischpults mit dem Flagschalter wird im Video gezeigt.

    Fehlfunktion der Taste oder des Ventils "Wasserhahn-Dusche"

    Wenn der Knopf nach dem Ausschalten nicht zurückkommt, ist seine Feder defekt. Es ist notwendig, den Schalter wie oben beschrieben zu demontieren und dann die gebrochene Feder zu entfernen. An ihrer Stelle eine neue Feder ist installiert.

    Ersetzen der Druckfeder

    Für den Fall, dass der Schalter nicht funktioniert und das Wasser gleichzeitig aus der Dusche und aus dem Wasserhahn fließt, ist die Ursache Gebrochene Stopfbuchse am Schaltschaft. Es ist notwendig:

    • Entferne den Knopf (Schalter);
    • Entferne den Vorrat.
    • Ersetzen Sie die Stopfbuchse;
    • Schalter sammeln.

    Leck in dem Bereich, in dem der Brauseschlauch angeschlossen ist

    Dieses Problem tritt auf, weil der Schlauch beschädigt ist. Wenn der Mischer für ein Bad fließt - Reparatur durch die Hände wird im Ersatz dieses Futters bestehen. Um dies zu tun, einfach die Schlauchmutter mit der Hand abschrauben und dann die abgenutzte Unterlegscheibe entfernen. An ihrer Stelle eine neue paronit Waschmaschine ist installiert. Vor dem Festziehen der Mutter ist es wünschenswert, ein paar Schichten des FUM-Bandes auf den Faden zu wickeln.

    Heutzutage gewinnt die hygienische Dusche für die Toilettenschüssel mit einem Mischer Popularität. Mehr Details dazu in unserem separaten Material.

    Und Sie wissen, wie man den Kalk in der Toilette entfernt. Das Problem ist ziemlich häufig, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu lösen.

    Stammwasserfilter verlängern die Lebensdauer der Rohrleitungen. Wir haben ihre Typen hier beschrieben.

    Leck an der Stelle der Verbindung der Gießkanne mit dem Schlauch

    Wie wird der Mischer im Badezimmer befestigt, wenn an der Verbindungsstelle von Schlauch und Duschkopf Wasser austritt? Sehr einfach. Unter der Mutter am Schlauch befindet sich eine runde Isolierdichtung. Es ist leicht zu ersetzen, auch ohne den Einsatz von Werkzeugen.

    Schwacher Wasserdruck

    Wenn der Wasserdruck durch den Mischer merklich geschwächt ist und die Nachbarn gleich geblieben sind, ist es notwendig zu verdächtigen, Verstopfung des Belüfterfilters. befindet sich an der Spitze eines Ganers. Schrauben Sie es mit Ihrer Hand oder Zange ab und überprüfen Sie dann den Kopf. Wenn der Druck ohne den Aerifizierer stieg, wurde der Grund in seiner Verunreinigung abgedeckt. Es ist notwendig, es vorsichtig unter dem Strom des Wassers zu spülen, und dann es an seinen ursprünglichen Platz zu schrauben.

    Tipp: Oft ist der Belüfter selbst nicht verschmutzt, sondern der Reinigungsfilter am Eingang zum Raum. Daher, wenn die Reinigung des Belüfters nichts ergab, schrauben Sie den Filter ab und überprüfen Sie die Reinheit seines Ineinandergreifens.

    Wir haben herausgefunden, wie man einen Badezimmerhahn mit einer Dusche mit unseren eigenen Händen repariert. Wenn Sie Verbrauchsmaterialien mit höherer Qualität verwenden, treten diese Probleme viel seltener auf.

    Reparatur des Wasserhahns im Badezimmer: wie man es selbst repariert

    Unabhängig von der Qualität des Mischers, der in Ihrem Badezimmer oder Ihrer Dusche installiert ist, werden Sie regelmäßig Pflege und kleinere Reparaturen benötigen. Klempnerei kann nicht ewig dienen, je mehr diese Technik im Haus gefragt ist. In den meisten Fällen können Sie den Mischer selbst reparieren, ohne Spezialisten anzuwerben. So beheben Sie diesen Artikel

    Bruchursachen

    Offensichtlich ist der Hauptgrund für den Bruch des Mischers die zweifelhafte Qualität des Produkts selbst. Der Markt ist voll von minderwertigen Sanitärinstallationen der chinesischen Produktion, ein solches Produkt selbst kann nicht lange dauern. Beim Kauf eines neuen Mischers kann der Wunsch nach Einsparungen in Zukunft stark reduziert werden. Es ist besser, sofort Geld auszugeben und hochwertige Sanitäranlagen zu kaufen, und den Mischer oder seine Komponenten nicht alle sechs Monate zu wechseln, wenn ein Notfall eintritt.

    Mischer sind zweilüftig, berührungslos und Einhebelmischer. Meistens gibt es solche Fehlfunktionen von Mischern:

    • ein schwacher Wasserstrahl;
    • Wasser fließt aus dem Wasserhahn;
    • Wasser dringt gleichzeitig in den Ganer ein und duscht oder der Schalter funktioniert überhaupt nicht;
    • gebrochener Schalter;
    • Der Knopfmechanismus funktioniert nicht.

    Schwacher Wasserstrahl

    Dies ist vielleicht der harmloseste und leicht lösbare Fehler in der Badezimmerarmatur. Vermutlich verursachte die Reduzierung des Wasserstrahlvolumens einen verstopften Belüfter - eine spezielle Düse am Ende des Ausgusses. Der Belüfter sättigt den Wasserfluss mit Sauerstoff und fördert sein kleineres Sprühen in verschiedene Richtungen. Hergestellt aus Metall oder Kunststoff.

    Um den Wasserstrahl wieder zu seiner früheren Stärke zurückzuführen, muss der Luftsprudler abgeschraubt und von der Verstopfung gereinigt werden: Rost, kleine Rückstände und Salzablagerungen. Nach dem Reinigungsvorgang wird der Belüfter festgeschraubt. Rusty Mesh Belüfter sollte durch einen neuen ersetzt werden. Die Plaque ist mit speziellen Chemikalien leicht zu entfernen.

    Austausch des Duschmischer-Schaltmechanismus

    Das Zeichen für einen fehlerhaften Duschschalter ist die Unmöglichkeit oder Dichtigkeit der Mechanismusumschaltung, und auch wenn an irgendeiner Position des Schalters das Wasser weiterhin gleichzeitig von dem Gangreservoir und der Dusche fließt. Die Reparatur des Schaltmechanismus hängt von der Art des Schalters ab:

    • Ball;
    • Fußgänger;
    • exzentrisch;
    • Patrone;
    • getrennt von der Duscheinheit.

    Ballgeräte sind am zuverlässigsten, unterliegen jedoch keiner Reparatur, daher muss bei einem Ausfall der gesamte Mixer ausgewechselt werden. Alle anderen Schalter werden wie folgt repariert:

    1. Entfernen Sie den Stecker am Mischerschalter. Es kann leicht mit einem Fingernagel oder einem klerikalen Messer entfernt werden. Wir schrauben die Befestigungsschraube ab. In vielen Modellen kann der Stecker ein Bolzen sein.

    Die extrahierte Kassette wird auf Funktionsfähigkeit geprüft. Wir tauschen den defekten Mechanismus gegen einen neuen aus und montieren ihn in umgekehrter Reihenfolge.

    Der Schalter in Form einer separaten Einheit wird komplett geändert:

    • schrauben Sie den Brauseschlauch ab;
    • Lösen Sie die Mutter, die die Schalteinheit mit dem Mischer verbindet;
    • wir entfernen das Ersatzteil zusammen mit dem Gander;
    • wir drehen die Tülle;
    • einen neuen Schaltmechanismus etablieren.

    Rat. Wenn nach dem Entfernen des Mischhahns Wasser unter der Mutter austritt, dann ist wahrscheinlich die Patrone in Ordnung, die Mutter wird gelöst, die sorgfältig angezogen werden muss.

    Reparatur von Gießkanne oder Brauseschlauch

    Wenn sich die Dichtung abnutzt oder bricht, besteht ein Leck in den Verbindungen zwischen dem Mischer und dem Schlauch oder zwischen der Gießkanne und dem Schlauch. Die Dichtung kann Gummi oder Paronit sein. Wenn der Schlauch selbst fließt, kann er vollständig durch einen neuen ersetzt werden. Um den Schaden zu reparieren, benötigen Sie eine Zange, ein Stück Stoff, ein Dichtungsband, eine neue Dichtung.

    1. Die Kombizange löst die Klemmmutter des Brauseschlauchs auf. Es ist notwendig, den Stoff unter die Zange zu legen, um die dekorative Beschichtung der Mutter nicht zu beschädigen.
    2. Entfernen Sie die alte Dichtung und installieren Sie eine neue.
    3. Eine kleine Menge Dichtband wird auf das saubere Gewinde aufgewickelt und die Spannmutter wird festgezogen.

    Leckage vom Kranhebel

    Die Ursache für Lecks kann durch ein fremdes Partikel verursacht werden, das in das Herz des Mischers gefallen ist - die Kartusche. Jeder Mischerkern hat zwei Befestigungsstangen und drei Öffnungen: zwei - für den Eintritt von kaltem und heißem Wasser und eine - für die Ausgabe von gemischt. Der Unterschied liegt nur dort, wo sich das Wasser vermischen wird - in der Kartusche selbst oder im Mischergehäuse.

    Jeder Einhebelmischer hat eine bestimmte Art von Patrone, die nicht durch eine andere ersetzt werden kann. Die Patrone kann Kugel oder Keramik sein. Keramik ist komplett austauschbar und die Kugel kann komplett selbst repariert werden. Nach der Demontage das Dichtungsmittel und andere Teile der Kugelpatrone prüfen, die Verstopfungen entfernen und die unbrauchbaren Teile durch neue ersetzen. Die Tatsache, dass es Zeit ist, die Patrone zu ersetzen, sagt solche Zeichen:

    • kein heißes oder kaltes Wasser kommt herein;
    • die Wassertemperatur ändert sich;
    • Der Hebel öffnet nicht vollständig oder schließt nicht vollständig;
    • Der Hebel wird mit zusätzlichem Kraftaufwand zugeschaltet;
    • Vorhandensein von Leckage unter dem Hebel des Mischers.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kassette zu ersetzen:

    1. Entfernen Sie die dekorative Kappe - Kappe.
    2. Unter der Kappe befindet sich eine Schraube, die den Hebel hält. Lösen Sie die Schraube mit einem Sechskant oder Schraubendreher.
    3. Schrauben Sie die dekorative Abdeckung ab.
    4. Schrauben Sie die Unterlegscheibe ab, die den Kern drückt.
    5. Jetzt können Sie den Kern zur Inspektion herausnehmen.
    6. Die neue Kassette wird in umgekehrter Reihenfolge installiert.

    Fehlfunktion eines Zweiventilmischers

    Klassische Mischer haben in ihrem Fall zwei Arbeitseinheiten - einen Kern mit einer Keramik- oder Gummidichtung. Der Kern wird auch Kranich-Buche genannt. Der Ausfall dieses Knotens führt zu einer Leckage. Ein Kern mit einer keramischen Dichtung sollte in seiner Gesamtheit ersetzt werden, da es sehr schwierig ist, eine geeignete Dichtung zu finden. Gummidichtung kann selbst aus einem geeigneten Stück Gummi geschnitten oder im Laden gekauft werden.

    1. Auf dem Ventil schrauben Sie den Stecker ab.
    2. Schrauben Sie die Schraube vorsichtig vom Ventil ab.
    3. Entfernen Sie den Griff des Ventils.
    4. Wir demontieren eine dekorative Auflage.
    5. Wir schrauben den Kern mit einem Schlüssel ab.
    6. Wir ersetzen die Kern- oder Gummidichtung.
    7. Wir sammeln die Konstruktion.

    Rat. Die Kerne mit Gummi und Keramikdichtung sind oft austauschbar, so dass Sie eine der Optionen wählen können, die Sie mögen.

    Klassische zweigeknetete Badezimmerarmaturen haben oft einen beweglichen Auslauf mit flacher oder runder Form. Aufgrund der Steifheit des Wassers und der Abnutzung der Gummidichtung unter der Druckmutter tritt an dieser Stelle im Laufe der Zeit ein Leck auf.

    Um die Dichtung zu ersetzen ein Schraubenschlüssel und ein PCM-Band sind erforderlich.

    1. Lösen Sie die Spannmutter des Ausgusses.
    2. Überprüfen Sie den Auslauf, entfernen Sie die alte Dichtung und legen Sie eine neue ein.
    3. Wickeln Sie etwas Dichtband auf das Gewinde der Tülle.
    4. Sichern Sie den Gander mit einer Spannmutter.
    5. In einem flachen Auslauf, nach dem Lösen der Spannmutter, ist es notwendig, den inneren Ausguss des Ausgusses zu lösen, um zur Dichtung zu gelangen. Sie benötigen einen Inbusschlüssel. Die Buchse wird zusammen mit der Mutter nach dem Abschrauben entfernt. Jetzt können Sie die Dichtungen austauschen und den Ganer an seinem ursprünglichen Platz installieren.

    Ursachen für das Versagen von berührungslosen Armaturen

    Berührungslose Armaturen für Bad und Dusche gelten als zuverlässiger im Vergleich zu anderen Mischertypen - Einhebelmischer und Wasserhahn. Dies ist nicht überraschend, da sie einfach keine Mechanismen haben, die mechanisch vom Benutzer beeinflusst werden. Kontaktlose Modelle sind nicht umsonst, Hersteller geben eine Garantie von mindestens 5 Jahren. Aber hier gibt es einen Nachteil: Wenn ein solcher Mischer ausfällt, wird es nicht einfach sein, einen guten Master zu finden, schließlich ist nicht jeder Installateur in der Lage, das Gerät des kontaktlosen Mechanismus zu verstehen und die Ursache des Fehlers zu entdecken.

    Im Laufe der Zeit können Sensoren, die dafür verantwortlich sind, Wasser ein- und auszuschalten, wenn sich die Hände dem Wasserhahn nähern, unbrauchbar werden. In diesem Fall ist es besser, auf die Dienste eines Fachmannes zurückzugreifen, aber der Zusammenbruch des Aerifizierers ist leicht mit Ihren eigenen Händen auszuführen, sich auf die Instruktion auf der Reparatur von anderen Typen von Mischern verlassend.

    Die Demontage und Montage der Teile des Mischers erfolgt fast vollständig von Hand. Verdrehte Verbindungen werden mit Schlüsseln leicht angezogen. Übermäßige Kräfte beim Verdrehen können zur Zerstörung von Teilen führen. Wenn Sie das Prinzip des Mixers verstehen, ist die Fehlersuche nicht so schwierig.



    Nächster Artikel
    Berechnung der Entwässerung