Einrichten der Toilettenarmaturen: Wie man das Wehrgerät richtig einstellt


Interne Füllung des Tanks ist nicht zu kompliziert Gerät, aber sein Zusammenbruch kann die angenehmen Gefühle für die Bewohner des Hauses erheblich reduzieren. Es kommt vor, dass alles normal aussieht, aber die Funktionsweise des Ablaufmechanismus lässt viel zu wünschen übrig.

Um Probleme zu beseitigen, müssen Sie die Toilettenarmaturen richtig einstellen. Dieser Vorgang ist obligatorisch bei der Installation von Rohrleitungen, und später müssen die Entwässerungsarbeiten regelmäßig angepasst werden.

Arten von Ventilen

Das Prinzip des gewöhnlichen Behälters ist nicht kompliziert: es hat ein Loch, durch das Wasser eindringt, und ein Platz von Wasser, das in die Toilette ausläuft. Der erste wird durch ein spezielles Ventil geschlossen, der zweite - durch einen Dämpfer. Wenn der Hebel oder die Taste gedrückt wird, hebt sich die Klappe und das Wasser, ganz oder teilweise, tritt in die Toilettenschüssel und dann in den Abwasserkanal ein.

Danach kehrt die Klappe zu ihrem Platz zurück und bedeckt den Ablaufpunkt. Unmittelbar danach arbeitet der Entwässerungsmechanismus, der den Wassereinlass öffnet. Der Tank ist bis zu einer bestimmten Höhe gefüllt, wonach der Einlass geschlossen ist. Die Zu- und Abschaltung von Wasser wird über ein spezielles Ventil gesteuert.

Unterscheiden Sie die getrennte und kombinierte Konstruktion der Absperrventile.

Getrennte und kombinierte Optionen

Eine separate Version wird seit vielen Jahrzehnten verwendet. Es gilt als billiger und einfacher zu reparieren und zu konfigurieren. Bei dieser Konstruktion sind das Füllventil und der Dämpfer getrennt voneinander installiert, sie sind nicht miteinander verbunden.

Um das Ein- und Ausschalten von Wasser zu kontrollieren, verwenden Sie einen Schwimmersensor, in dessen Rolle manchmal sogar ein Stück gewöhnlicher Schaum verwendet wird. Für das Ablaufloch kann zusätzlich zu dem mechanischen Verschluss ein Luftventil verwendet werden.

Ein Seil oder eine Kette kann als Hebel verwendet werden, der die Klappe anhebt oder das Ventil öffnet. Dies ist eine charakteristische Option für Retro-Modelle, wenn der Tank ziemlich hoch ist.

Bei kompakten Toilettenmodellen erfolgt die Steuerung am häufigsten mit der Taste, die Sie drücken möchten. Für Personen mit besonderen Bedürfnissen kann ein Fußpedal installiert werden, aber dies ist eine seltene Option. In den letzten Jahren sehr beliebte Modelle mit einem doppelten Knopf, die es erlauben, den Tank nicht nur komplett, sondern auch halb zu leeren, um etwas Wasser zu sparen.

Eine separate Version des Ventils ist insofern bequem, als es möglich ist, einzelne Teile des Systems separat zu reparieren und einzustellen.

Die Beschläge des kombinierten Typs werden in hochwertigen Sanitärkeramik verwendet, hier sind die Entwässerung und Wasserversorgung an ein gemeinsames System angeschlossen. Diese Option gilt als zuverlässiger, bequemer und teurer. Wenn dieser Mechanismus kaputt geht, müssen Sie das System zur Reparatur komplett demontieren. Anpassung kann auch einige Schwierigkeiten verursachen.

Materialien für die Herstellung von Geräten

Meistens bestehen die Ventile für die Toilette aus Polymermaterialien. Normalerweise ist ein solches System teurer, je zuverlässiger es ist, aber diese Methode gibt keine klaren Garantien. Es gibt auch Fälschungen von bekannten Marken und ziemlich zuverlässige und preiswerte Produkte der heimischen Produktion. Ein gewöhnlicher Käufer kann nur versuchen, einen guten Verkäufer zu finden und auf Glück zu hoffen.

Ein Anker aus Bronze- und Messinglegierungen wird als viel zuverlässiger angesehen, und das Schmieden solcher Vorrichtungen ist viel schwieriger. Aber die Kosten dieser Mechanismen werden viel höher sein als die von Kunststoffprodukten. Metallfüllung wird normalerweise in den Klempner der Elite-Klasse verwendet. Bei korrekter Einstellung und Installation funktioniert dieser Mechanismus über viele Jahre reibungslos.

Wasserversorgungspunkt

Ein wichtiger Punkt ist der Ort, an dem Wasser in die Toilette gelangt. Es kann von der Seite oder von unten durchgeführt werden. Wenn Wasser aus dem Seitenloch gegossen wird, erzeugt es einen gewissen Lärm, der für andere nicht immer angenehm ist. Wenn Wasser von unten kommt, passiert es fast geräuschlos. Die geringere Wasserversorgung im Tank ist eher typisch für neue Modelle im Ausland.

Aber traditionelle einheimische Produktionstanks haben normalerweise eine seitliche Wasserversorgung. Der Vorteil dieser Option ist ein relativ niedriger Preis. Unterscheidung und Installation. Elemente der unteren Wasserversorgung können vor der Installation im Tank installiert werden. Der Seitenvorschub wird jedoch erst montiert, nachdem der Tank auf der Schüssel der Toilettenschüssel installiert ist.

Typische Probleme mit dem Tank

Probleme mit dem Tank entstehen oft aus drei Gründen:

  • wegen unsachgemäßer Installation;
  • nach falschem Einbau des Ventils;
  • als Folge von Verschleiß oder Bruch einzelner Komponenten und Komponenten.

Wenn es zu viel oder zu wenig Wasser im Tank ist, wird empfohlen, den Zustand des Schwimmers zu überprüfen. Wenn es von einem Hebel aus dickem Draht gehalten wird, ist es leicht, die Einstellung vorzunehmen. Es genügt, das Metall so zu biegen, dass der Schwimmer seine Position ändert. Wenn Sie mehr Wasser benötigen, müssen Sie den Schwimmer höher bewegen. Dazu wird der Draht um einen Bogen nach unten gebogen.

Wenn zu viel Wasser im Tank ist, sollte der Schwimmer leicht abgesenkt werden. Dazu wird der Draht, der dieses Element hält, mit einem Bogen nach oben gebogen. Aber in neuen Modellen sind alle Elemente aus Kunststoff, den Sie nicht biegen werden. Hier ist eine spezielle Schraube vorgesehen, um die Position des Schwimmers zu verändern. Drehen Sie es, können Sie den Schwimmer auf das gewünschte Niveau bewegen.

Manchmal ist der Mangel an Wasser in dem Tank nicht mit der falschen Position des Schwimmers verbunden, sondern mit der Verunreinigung der Strömungslöcher, durch die Wasser eintritt. In diesem Fall den Schwimmer vom Mechanismus entfernen und dann die Membran entfernen, die das Loch schließt, und den Mechanismus spülen.

Die Membran muss überprüft werden. Wenn das Element Abnutzungserscheinungen aufweist, ersetzen Sie es durch ein neues. Natürlich müssen Sie vor Beginn der Manipulation mit dem Tank das Wasser auf dem Steigrohr abschneiden. Umsichtigen Besitzern ist auch während der Installation der Toilette ein Absperrventil direkt vorgelagert. Überlappen Sie in diesem Fall nicht die gesamte Steigleitung, sondern schalten Sie den Tank aus und beginnen Sie mit der Reparatur und Einstellung.

Manchmal ist die folgende unangenehme Situation zu beobachten: Wasser fließt ständig aus dem Tank und der Tank füllt sich entweder nur teilweise oder bleibt sogar fast leer. Höchstwahrscheinlich ist der Sperrmechanismus, der falsch installiert oder abgenutzt ist, schuld. Manchmal reicht es aus, einfach die Befestigungsschrauben festzuziehen, die die Verriegelungsvorrichtung in der richtigen Position sichern.

Wenn dies nicht funktioniert, prüfen Sie das Ventil auf Verschleiß und Verstopfung. Dazu wird das Ventil ausgebaut, demontiert und gewaschen, ggf. die abgenutzte Membrane ersetzen.

Manchmal bricht eine Gummidichtung, die zwischen dem Tank und der Toilette installiert ist, zusammen. In diesem Fall fließt das Wasser aus dem Tank und sammelt sich auf dem Boden in der Nähe der Toilette. Um dieses Problem zu beseitigen, müssen Sie den Tank vollständig demontieren, die undichte Dichtung ersetzen und den Behälter einbauen.

Kompaktes Gerät und Anpassung

Kompakte Modelle von Toilettenschüsseln haben sich in letzter Zeit verbreitet. Es ist sinnvoll, ihr Gerät zu betrachten, um die grundlegenden Merkmale der Einstellung und Reparatur des Verriegelungsmechanismus zu verstehen. Die Toilette des kompakten Typs besteht aus den folgenden Elementen:

  • ein Tank mit einem Deckel;
  • System des Wassers, das in den Behälter füllt;
  • Schließvorrichtung oder Wasserablaufsystem;
  • Knopf oder Steuerhebel;
  • Toilettenschüssel.

Der Tank im kompakten Set befindet sich auf einem speziellen Regal, das sich hinter der Schüssel befindet. Typischerweise wird die Einstellung des Ankers einer solchen Toilettenschüssel ausgeführt, nachdem der Becher installiert ist, jedoch bevor der Deckel zusammengebaut wird. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie die Anweisungen des Herstellers aufmerksam lesen. Normalerweise gibt es detaillierte Informationen über die Reihenfolge der Arbeit.

Am Überlaufrohr des Geräts wird üblicherweise der Wasserstand angezeigt, der für dieses spezielle Modell als normal angesehen wird. Es ist notwendig, diese Bezeichnung zu finden, die oft in Form eines Streifens oder einer Perle gemacht wird. Wenn der maximale Wasserstand während des Befüllens des Tanks unter diesem Wert liegt, wird in der Regel eine unzureichende Auswaschung von Verunreinigungen beobachtet.

Um die Situation zu ändern, müssen Sie das "Glas" am Einlassventil in eine höhere Position bewegen. Lösen Sie dazu die Klemmen, die dieses Element unter dem Schwimmer halten. Nachdem das erforderliche Niveau eingestellt ist, ist es notwendig, das Ergebnis der Arbeit zu überprüfen, d.h. Fülle den Tank und entleere das Wasser.

Achten Sie bei der Montage des Ventilarms darauf, dass alle beweglichen Teile der Ventile den Abstand mindestens ein Stück trennen müssen. Bei Kontakt mit dem Ventil kann dies den normalen Betrieb des Systems stören und zu Unwucht und Ausfall führen. Es ist auch nicht akzeptabel, die beweglichen Elemente des Ankers mit den Wänden des Tanks in Kontakt zu bringen.

Ein wichtiger Schritt bei der Installation des Tanks ist die Installation einer Abdeckung mit einem Knopfregler. Zwischen der Abdeckung und diesem Knoten, bis zum Einschrauben, sollte ein Abstand von nicht mehr als sieben Millimetern und nicht weniger als drei betragen. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird der Deckel sicher befestigt. Bevor Sie beginnen, den Spülknopf zu schrauben, empfiehlt die Anweisung, ein Paar Windungen in die entgegengesetzte Richtung zu machen, d.h. gegen den Uhrzeigersinn.

Dadurch können Sie die Position des Fadens zentrieren. Danach wird das Schrauben der Knopfanordnung im Uhrzeigersinn durchgeführt. Drehen Sie mit den Händen bis zum Limit, zusätzliche Werkzeuge werden normalerweise nicht benötigt. Wenn die Installation abgeschlossen ist, lassen Sie das Wasser erneut ablaufen, um sicherzustellen, dass der Knopf und alle Armaturen richtig eingestellt und richtig eingestellt sind.

Presslinge werden sowohl mit der unteren Wasserversorgung, als auch mit der Seite produziert. Bei Ventilen, die für eine geringere Wasserversorgung ausgelegt sind, kann ein Problem wie das Verstopfen eines an der Wasserversorgung des Tanks installierten Filters auftreten. Nach dem Spülen, d.h. Beim Befüllen des Tanks hört man eine charakteristische, ziemlich laute und unangenehme Pfeife.

Diese Situation weist am häufigsten darauf hin, dass der Filter verstopft ist und gespült werden muss. Im Inneren angesammelter Müll verringert die Wasserfreiheit, die mit viel Druck und Sound-Effekten in den Tank gelangt. Außerdem wird der Tank aufgrund dieses Fehlers viel langsamer als gewöhnlich gefüllt.

Um diesen Installationsfehler zu beheben, muss dieser Filter gespült werden. Schließen Sie dazu die Wasserzufuhr zum Tank und drücken Sie den Knopf / Spülhebel. Entfernen Sie danach den Schlauch, durch den das Wasser eintritt, um den Zugang zum Gerät freizugeben. Jetzt muss der Filter einfach vom Körper des Einlassventils entfernt, gespült und wieder eingebaut werden. Dann wird das System in umgekehrter Reihenfolge gesammelt.

In der Theorie sieht es einfach aus, aber in Wirklichkeit kann es einige Schwierigkeiten geben. Zum Beispiel müssen Sie die Kunststoffmutter, mit der das Einlassventil befestigt ist, abschrauben. Wenn dieses Element keine Flächen hat, kann die Aufgabe kompliziert erscheinen.

Verwenden Sie in dieser Situation keinen Schraubenschlüssel, da übermäßige Kraft die Befestigungselemente beschädigen kann. Es ist nicht immer möglich, mit den Händen umzugehen, insbesondere wenn der Kunststoff infolge längerer Benutzung gewissermaßen "ausgebrannt" ist.

Experten empfehlen die Verwendung anderer Mittel, eine geeignete Option können Zangen mit einem großen Abstand zwischen den "Lippen" sein. Zangen können auch nützlich sein, wenn der Filter aus dem Gehäuse genommen wird, da er normalerweise fest sitzt, werden zusätzliche Anstrengungen für die Demontage erforderlich sein.

Wenn die Qualität von Leitungswasser stabil niedrig bleibt (dh fast überall), ist ein Filter möglicherweise nicht verstopft, aber andere Elemente können verstopft sein. Unter der Bedrohung ist eine Membranhülse, sowie alle Löcher, durch die Wasser eintritt. Wenn nur das Waschen des Filters nicht effektiv genug ist, ist es sinnvoll, das gesamte Gerät zu spülen und alle Kanäle zu reinigen. In diesem Fall muss das Einlassventil vollständig demontiert werden, um Zugang zu den Löchern zu ermöglichen.

Das Waschen des Filters und sogar des ganzen Ventils und der Kanäle hilft leider nicht immer. Einlassventile schlechter Qualität können auch nach anderthalb bis zwei Jahren nach Betriebsbeginn komplett ausfallen. In diesem Fall muss das Ventil vollständig durch ein neues Modell ersetzt werden. In solch einer Situation wird empfohlen, einen Filter höherer Qualität auszuwählen.

Zusätzliche Kosten werden sich auszahlen, da das Tuning-, Wasch- und Reparaturproblem um ein Vielfaches geringer ist. Eine weitere Möglichkeit, den Betrieb der Tankarmierung zu verlängern und Problemen vorzubeugen: Legen Sie einen zusätzlichen mechanischen Filter auf die Wasserleitung vor der Toilette oder sogar am Eingang der Anlage zur Wohnung.

Wenn es Probleme mit dem Absperrventil im Kompakt gibt, d.h. Wasser fließt ständig in die Toilette, es ist am einfachsten, das Problem zu beheben, das Gerät komplett durch ein neues, genau das gleiche zu ersetzen. Schließen Sie dazu das Wasser und entfernen Sie einfach das Ventil aus dem Tank. Das neue wird an seinem Platz installiert und befestigt es in den Haltern des empfangenden Teils. Es empfiehlt sich, die Länge des Ventils im Voraus einzustellen, so dass kein Problem mit dem Einbau des Spültasters besteht.

Nützliches Video zum Thema

Der Prozess der Einstellung und Reparatur der Absperrventile der Toilettenschüssel kann hier eingehend betrachtet werden:

Es ist nicht schwierig, den Anker des Tanks zu justieren. Es ist wichtig, die Anweisungen zu studieren und die allgemeinen Prinzipien der Aufnahme- und Schließmechanismen zu verstehen. Die Liebe zum Detail und Genauigkeit hilft, die Arbeit richtig zu machen.

Die Einrichtung des Abflussbeckens: die Mechanismen und die Regulierung

Die Zeit, als die Toiletten kein Luxus mehr waren, nach den Straßenschränken, war lange in der Vergangenheit. Ihre Installation in den Wohnungen erforderte jedoch die Fertigstellung der Latrine durch Befüll- und Entleerungssysteme. Schließlich, ohne diese Systeme, nicht über was Komfort oder Hygiene sprechen kann, wird die Toilette einfach in einen stationären Topf verwandelt, der ständig von Hand gereinigt und gewaschen werden muss. Diese Situation ist jedoch vielen bekannt, wenn die Vorrichtung des Ablasstanks beginnt, ihre Lebensdauer zu leben, indem sie die zugewiesenen Funktionen falsch ausführt.

Ein Handwerker, der nicht zu Hause ist, wird wissen, wie die gemeinsamen Modelle der Sanitäreinrichtungen für Toilettenschüsseln funktionieren und aufgestellt werden, und wir werden uns überlegen, was die Mehrheit unserer Landsleute heute benutzt.

Haupttypen von Entwässerungsanlagen

Sie hängen vor allem von der Art der Befüll- und Entwässerungsmechanismen ab. Die Funktionen des Ablassens des Wassers führen die Produkte des Hebels, des Tasters und der automatischen Ausführung durch.

Hebelwirkung

Der Schwimmer (1) über den Hebel (2) steuert das Einlassventil (3). Der Wasserstand ist abhängig von der Einstellung des Schwimmerhebels am Ventilhebel (4). Der Füllwasserdruck wird am Ventil über eine Stellschraube geregelt.

Hebelmodelle - waren die Hauptmodelle, die auf den Toilettenschüsseln des letzten Jahrhunderts installiert wurden. Hier und da werden sie noch benutzt. Hebelvorrichtungen zeichnen sich durch ihre Einfachheit aus. Die ersten Produkte haben den Abfluss nur im Moment des Pressens ausgearbeitet, während das Rückschlagventil manuell gehalten wurde (für die "Verzerrung" - die Kette oder Leitung). Dann gab es Systeme mit dem Siphon-Effekt, die selbst den Fluss nach der Aktivierung kontrollieren. Aber die ersten Modelle und die nachfolgenden Modelle zeichnen sich durch einen erhöhten ungeregelten Wasserverbrauch aus. Außerdem entsprechen solche Rohrleitungen nicht den aktuellen ästhetischen Anforderungen.

Drucktaste

Der Entwässerungsmechanismus für die Toilette, der in der Knopfversion hergestellt wird, ist auf den meisten modernen Sanitärprodukten installiert. Die vorherrschende Position des Knopfes ist oben auf den Deckeln von Kompaktsystemen und kann auch für Produkte, die in Gebäudestrukturen installiert sind, an der Wand angebracht werden. Ihre Vorteile, neben der guten Ästhetik, sind die Möglichkeit der Einstellung der Austrag- und Überlaufparameter. Die Druckknopfmechanismen halten auch nach dem Aktivieren das Absperrventil in dem offenen Zustand ohne menschliches Zutun. Und Modelle mit gepaarten Tasten ermöglichen das vollständige oder teilweise Ablassen von Flüssigkeit in die Toilette.

Automatisch

Heute, seltene und teure Produkte für die Entwässerung des Wassers, rechtfertigen sich bei der Installation in Elite-Produkte oder an öffentlichen Orten eingesetzt. Ihre Arbeit wird von Sensor-Infrarot-Sensoren gesteuert.

Die Absperrventile für die Toilette, die durch die Füllmechanismen dargestellt werden, arbeiten wie vor vielen Jahren nach dem Prinzip eines Zufuhrventils, das durch einen Schwimmer geöffnet und geschlossen wird. In der klassischen Version überträgt der Schwimmer eine Kraft auf das Ventilventil mit Seitenzufuhr durch einen horizontalen Kipphebel.

Schwimmkörper, die den Wasserfluss durch das Hebelsystem blockieren.

Allerdings werden jetzt häufiger Schwimmer installiert, die sich entlang einer vertikalen Führung bewegen und den Wasserfluss durch das Hebelsystem sowohl für die Seitenlinie als auch den Boden blockieren.

Wichtig! Moderne Füllventile erlauben aufgrund ihrer konstruktiven Besonderheiten eine wesentlich schnellere Einstellung des Wassers als Systeme mit einer Wippe.

Die Ablassbehälter zusammenbauen

In vielerlei Hinsicht hängt es vom weiteren Komfort der Installation ab, wie der Tank aufgebaut und dann eingestellt wird. Natürlich hat jede Art von Ausrüstung ihre eigenen Installationsgeheimnisse, die für den Hausmeister ziemlich zugänglich sind.

Die Reihenfolge, in der der Tank mit dem oberen Knopf (Abbildung 1) abgeschlossen wird, ist wie folgt:

  • Wir fixieren das Auslassventil (5) in der großen zentralen Ablaufbohrung des Speichers. Sie können den Mechanismus vollständig oder nur im unteren Teil installieren. In diesem Stadium, wie auch in allen nachfolgenden, ist es notwendig, die Dichtheit der Dichtungen zu kontrollieren und sie mit Gewindeelementen sicher zu befestigen, um abgedichtete Verbindungen zu erhalten.
  • Wenn das Modell montiert wird, in das die Toilettenschüsselanschlüsse mit der unteren Rohrleitung angeschlossen werden, sollte das Einlassventil (2) mit dem Schwimmer (3) ebenfalls in der entsprechenden Öffnung der Sanitärkeramik befestigt werden.
  • Zwischen der Toilettenschüssel und dem Abflussbehälter die elastische Dichtung (6) einlegen. Es muss sorgfältig zentriert werden, dann ziehen Sie die Schrauben (7) beide Hälften der Sanitärkeramik in eins.
  • Bei dem Modell mit seitlicher Wasserzufuhr das Einlassventil fixieren.

Das Schema der Vorrichtung der Einlassarmaturen des Abflussbehälters mit der seitlichen Verbindung.

  • Verbinden Sie die externe Wasserversorgung mit dem Anschluss (4).
  • Am Auslassventil installieren Sie den oberen Teil (ohne einen Knopf).
  • Wir öffnen die Wasserversorgung, prüfen die Dichtheit der Schnittstellen, die Funktion der Befüll- und Entleerungsmechanismen und passen bei Bedarf deren Funktionalität an.
  • Nun, an seiner Stelle den Deckel für die Toilettenschüssel, die Knopf (1) fixiert ist.

Wichtig! Nach der Endmontage der Sanitärkonstruktion sollten mehrere Kontrollabflüsse von Wasser durchgeführt werden, sorgfältig auf Lecks prüfen. Dies geschieht durch visuelle Kontrolle der Verbindungen, und Sie können auch eine Zeitung unter der Zisterne auf den Boden legen, auf der mögliche Wassertropfen deutlich sichtbar sind.

Laschen mit einem Hebelabfluss sind heute zwar nicht oft zu finden, werden aber manchmal noch als bewährte Zeitmessgeräte verwendet. Daher können Fragen zu ihrer Installation auftreten. Trotz der Tatsache, dass sie aus verschiedenen Materialien bestehen: Kunststoff, Keramik oder Gusseisen, ist ihre Montage sehr ähnlich.

  • Die erste Sache innerhalb des Behälters ist, den unteren Siphonteil des Entwässerungsmechanismus zu reparieren.
  • Montierter Hebelmechanismus und Beschläge für die Toilettenschüssel mit Seitenverrohrung.
  • Die Speicherkapazität wird an der Wand hinter der Toilettenschüssel koaxial zur Schüssel angebracht und wir befestigen externe Wasseraufbereitung durch flexible Rohrleitungen.
  • Bei der gusseisernen Struktur wird das Spülrohr durch eine geeignete Verschraubung und bei einem Kunststoff durch eine Crimpverbindung mit einem ringförmigen Dichtungseinsatz verbunden.
  • Die Toilette mit einem Spülrohr wird mittels einer Gummimanschette verbunden, die an beiden Seiten durch Klammern befestigt ist.

In der Sattelschale der Toilettenschüssel sind Hebelkeramik-Kompaktprodukte installiert. In diesem Fall wird die Montage der Struktur wie auch im Knopfmodell unter Verwendung von Befestigungsschrauben und einer elastischen Dichtung durchgeführt.

Anpassung der Toilettenschüsseln

Die Fertigstellung der Installationsarbeiten bedeutet nicht das Ende aller Arbeiten an ihrer Installation. Es ist oft notwendig, die Ventile des Spülkastens für den Spülkasten zu verstellen, danach müssen die Füll-, Überfüll- und Entleerungsfunktionen einwandfrei ausgeführt werden. Manchmal ist es auch notwendig, Mechanismen während ihres langen Betriebs oder Austauschs einzustellen.

Wichtig! Vor allem für alle Arten von Geräten überprüfen Sie das Absperrventil der Toilettenschüssel, die Dichte ihrer Haftung an den Sitz. In der Regel bei neuen Geräten, wenn alles ohne Verzerrungen montiert wird, sollte es keine Leckagen geben.

Einstellung eines Abwassertanks mit einem Knopf

Was sollte ich bei der Einrichtung moderner "Druckknopf" -Leitungen beachten?

  1. Die Höhe des Spülventils ist dargestellt (Bild 2). Das Design sollte unter Berücksichtigung der Taste (1) den Abmessungen des Tanks unter der Abdeckung entsprechen. Entfernen Sie die Zugstange (2) aus der Verriegelung des Überlaufrohres. Die Halterungen der Pfosten (3) von beiden Seiten lösen. Bewegen Sie die Pfosten (5) vertikal in die gewünschte Richtung und folgen Sie dabei der Skala. Sichern Sie die Riegel und die Stange in der neuen Position.
  2. Die Höhe der Befestigung des Überlaufrohres ist einstellbar. Für diesen Parameter gibt es zwei Voraussetzungen: Die Wasseroberfläche in der Toilettenschüssel sollte 15 bis 20 mm unterhalb der Überlaufkante liegen, aber der vollständig gedrückte Knopf darf nicht die Oberseite der Röhre berühren. Um dies zu tun: Stellen Sie den Abstand zwischen der Überlaufkante und der Oberseite (4) des Pfostens (5) ein (Abbildung 2). Um diesen Vorgang durchzuführen, müssen Sie die Verbindungsstange (2) und den Klemmring oder die Klemme am Rohr lösen. Senken oder heben Sie es auf die gewünschte Höhe. Um den Überlauf und Tiefgang zu beheben.
  3. Die Funktionalität des Füllventils wird gemäß den Anforderungen des vorherigen Absatzes bezüglich des Füllvolumens angepasst. Damit das Einlassventil den optimalen Wasserstand im Ablassbehälter liefert, sollte die Position des Schwimmers eingestellt werden. Wenn Sie eine frühe Abschaltung angeben möchten, wird der Schwimmer abgesenkt oder höher eingestellt, wenn das Flüssigkeitsvolumen nicht ausreicht. Ändern Sie die Position, indem Sie den Druck ähnlich dem Zug am Ablassventil vertauschen.

Einstellen des zweistufigen Abflusses

In modernen Toilettenschüsseln mit Druckknopfsteuerung ist nicht selten das Vorhandensein eines zweistufigen Wasserabflusses. Solche Modelle erfordern die Einstellung eines kleinen und vollen Ablaufs.

Einstellung des Zweiknopf-Entleerungsmechanismus.

Die Rückstellung des gesamten Flüssigkeitsvolumens wird durch den Dämpfer reguliert, wobei dieser Parameter erhöht wird, indem er heruntergedrückt wird, und indem er nach oben verschoben wird. Ein teilweiser Wasserabfluss wird durch einen kleinen Schwimmer eingestellt, der sich nach dem Öffnen des Verschlusses nach unten oder oben bewegt und den Durchfluss entsprechend erhöht oder verringert.

Weitere Informationen zur Einstellung des Zweiknopf-Abstiegsmechanismus finden Sie im Video:

Anpassung alter Modelle

Abschließend sei auf die Anpassung "klassischer" Systeme bei seitlicher Wasserversorgung hingewiesen. Die Installation des Toilettenspülbehälters der alten Probe übernimmt nur die Einstellung des Einlassventils.

Sein Job ist Neid von der Position des Schwimmers, der gesenkt oder angehoben wird. Zu diesem Zweck, wenn der Kipphebel aus Messing (Stahl) ist, wird er einfach in die gewünschte Position gebogen, und wenn Kunststoff, dann ändert sich die Geometrie des Hebels nach der Schwächung, und dann, Festziehen der Befestigungsschraube.

Die Regulierung des Überlauf- und Ablassventiles in solchen Modellen ist nicht vorgesehen, und die Probleme, die mit ihnen entstehen, führen in der Regel zu den Reparaturarbeiten oder dem vollständigen Ersatz der Mechanismen.

Einstellung des Einlassventils des Abwassertanks. Wir ersetzen den Abwassertank. Der Abwassertank erhält kein Wasser

Gerissene Rohrleitungen sind die Hauptvoraussetzung für den Komfort des modernen Menschen. Aber in der Arbeit der Toilette Tank kann abstürzen, so müssen Sie in der Lage, schnell zu beheben, die Panne. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

Baugerät

Der Tank zum Ableiten von Wasser in die Toilette hat die Form eines kleinen Tanks, der nach dem Prinzip einer Wasserdichtung arbeitet. Das Wasser wird auf verschiedene Arten abgewaschen: automatisch, wenn der Knopf gedrückt wird oder indem der Hebel betätigt wird, der den freien Durchgang zum Wasser öffnet.

Der Entwässerungsmechanismus erfüllt aufgrund der wichtigen Komponenten der Bewehrung seine Funktionen erfolgreich:

  • Die Stoppermembran des Siphons mit dem Deckel verhindert das Abfließen von Wasser.
  • Um das Wasser in den Abwassertank zu geben, ist ein spezieller Hebel an der Wasserleitung angeschlossen.
  • Das Volumen des Tanks wird durch einen Schwimmer geregelt. Es arbeitet in Verbindung mit dem Hebel und dem Ventil und verbindet sie mit einer Speiche.
  • Das Überlaufniveaurohr dient zur Überwachung des Flüssigkeitsspiegels im Tank.


Die Toilettenschüssel der alten Probe hat Merkmale in Form einer vertikalen Bewegung des Kolbens unter der Wirkung des Hebels zum Spülen. Der Überlauf der Wasserzufuhr von der Seite ist darauf zurückzuführen, dass der Schwimmer das voreingestellte Niveau erreicht. Ähnliche Modelle produzieren eine Reihe von Wasser und eine Spüle mit erheblichen Lärm.

Moderne Designs haben eine andere Anordnung der Verstärkung, es ist näher am Boden des Tanks. Der Schwimmer steigt auf einer Lotstange auf, wenn das Wasser gefüllt ist. Mit Hilfe des auf die Membran wirkenden Schubs wird der Flüssigkeitsstand im Tank begrenzt. Aufgrund der geringeren Wasserzufuhr ist Spülen und Befüllen nahezu geräuschlos.

Eigenschaften der Haupttankarten

In modernen Designs ist der Tank meistens an der Toilette befestigt und verbindet sie in einem einzigen Ganzen. Die separate Anordnung übernimmt die Integration des Gefäßes in die Wand. Es gibt auch Suspendierungsoptionen. Die Kommunikation mit der Toilette erfolgt durch die Leitung. Der Vorteil solcher Entwässerungsvorrichtungen ist das Vorhandensein einer starken Wasserzufuhr, die mehrmals erhöht wurde.

Es gibt auch Panzer mit Unterschieden in den Triggern. Prävalenz wurde durch Knopfmodelle erhalten, die in einem Modus (einer Taste) oder in zwei (zwei Tasten) arbeiteten. Das Gerät wurde entwickelt, um Wasser zu sparen. Auf Knopfdruck wird der Behälter vollständig geleert, im zweiten Modus - die Hälfte des Behälters. Bei Ein-Knopf-Versionen ist es möglich, die Teilversorgung der Flüssigkeit einzustellen.

In den Suspensionsversionen des Tanks zum Spülen werden Hebel oder Ketten verwendet. Hier wird das Wasser mechanisch abgelassen, indem der Hebel gedrückt, gedreht oder an der Kette gezogen wird.

Nach dem material der herstellung,

Die Festigkeit von Behältern aus Gusseisen wird durch die Servicezeit bestätigt, sieht aber altmodisch aus. Die Konfiguration von Fayence-Strukturen ist vielfältig. Sie sind eins mit der Toilette. Der Kunststoff-Einbautank ist normalerweise flach.

Abhängig von den Arten von Ablauftanks treten Störungen auf, und es werden geeignete Methoden für deren Beseitigung ausgewählt. Als nächstes betrachten Sie die häufigsten Probleme.

Aus dem Tank fließt Wasser in die Toilette

Wenn Flüssigkeit aus dem Tank zum Boden fließt, muss auf den Zustand des Dichtrings geachtet werden, der die Verbindung zwischen dem Tankboden und dem Toilettenflansch verschließt. Im Falle der Beschädigung des Zubehörs wird es durch ein neues ersetzt. Während der Installation der Dichtung ist es besser, sie mit einem Silikon von flüssiger Konsistenz zu schmieren, was die Verschleißfestigkeit des Teils verbessert.

Die Ursache für Leckagen kann auch eine Schwächung der Befestigungsschrauben sein. Sorgfältiges Ziehen oder Ersetzen ersetzt Leckagen.

Wenn ständig Wasser in die Toilette fließt, muss zunächst die Ursache des Zusammenbruchs ermittelt werden:

  • Ein verdrehter Hebel führte zum Schwimmer, der auf den Tankboden absank. Sie können die Fehlausrichtung manuell entfernen, indem Sie den Hebel in seine normale Position bringen.
  • Wenn der Schwimmer beschädigt ist, tritt Wasser in die Birne ein und verhindert, dass sie in ihre ursprüngliche Position zurückkehrt. Überschüssige Flüssigkeiten müssen in die Toilette abgelassen werden. Sie können die Teile des Entwässerungsmechanismus selbst austauschen, indem Sie die Ankunft von Wasser für eine Weile blockieren. Um das Auftreten einer Fehlfunktion zu verhindern, können Sie auf das Material achten, aus dem der Schwimmer besteht. Beschädigungsresistent sind verschiedene Schwimmer, deren Herstellung aus Edelstahl oder Spezialkunststoff besteht. Zur kurzzeitigen Abdichtung kann das Loch abgedichtet werden, der Schacht wird mit Kunststoff beheizt. Es hilft eine Weile und versiegelt das Loch, indem es die Teile mit einem Plastikbeutel umwickelt.
  • Die Ursache für Leckagen liegt oft in den verschlissenen Dichtungen, dem Rückschlagventil. Wenn diese Verbrauchsmaterialien versagen, werden sie durch neue ersetzt.

Nachdem die Reparatur abgeschlossen ist, ist es wichtig, auf die Position des Hebels und des Schwimmers in Bezug auf sie zu achten. Wenn die Komponenten des Mechanismus nicht korrekt installiert sind, werden sie angepasst.

Es gibt kein Wasser im Tank oder es kommt langsam rein

Das Vorhandensein von Schmutz in dem engen Teil des Einlassventils, seine vollständige Verstopfung ist eine häufige Ursache für eine solche Fehlfunktion. Vor Beginn der Reparatur wird der Behälter von Wasser befreit, dann den beschädigten Teil des Entwässerungsmechanismus zusammen mit dem Hebel und dem Schwimmer abschrauben. Mit einer langen Nadel oder einem dünnen Drahtstück wird der Durchgang freigemacht. Das Einlassrohr wird dem Verfahren unterzogen. Klappen Sie dazu das Ventil vor. Nach dem Überprüfen der Beseitigung von Bruch, verdrehen Sie das Ventil und installieren Sie das Ventil an Ort und Stelle.

Langsames Füllen des Tanks tritt oft auf, weil der Druck in dem Wasserversorgungssystem auf einem niedrigen Niveau ist. Aufgrund des schwachen Wasserdrucks ist das Membranventil schwer mit seinen Funktionen zu bewältigen. Bei solchen Problemen ist es besser, die Membran durch eine Stange zu ersetzen.

Reparatur und Einstellung des Schwimmers

Die Hauptelemente des Ablaufmechanismus sind der Schwimmer. Es reguliert die Wassermenge, die dem Tank zugeführt wird, verhindert seine Transfusion. Wenn früher sphärische Strukturen oft außer Betrieb gerieten, dann ähnelt die moderne, dem Glas ähnliche Form weniger den Auswirkungen von Wasser.

Die Einstellung des Schwimmers erfolgt:

  • indem Sie den Hebel auf die gewählte Stufe drehen;
  • Bewegung auf der Achse mit einem Rad.

Wenn es notwendig ist, den Schwimmer zu reparieren, ist es am einfachsten, ihn durch einen neuen zu ersetzen. Um bei der Auswahl keinen Fehler zu machen, trennen Sie das fehlerhafte Element. Erworben im Laden der gleichen Marke, geeignet für einen speziellen Ablaufmechanismus. Die Installation des neuen ist wie folgt:

  1. Nach dem Abstellen des Ventils den Abflussbehälter aus dem Wasser entleeren.
  2. Entfernen Sie mit Hilfe eines Schraubenschlüssels das Rohr, durch das die Flüssigkeit zugeführt wird.
  3. Der alte Float wird entfernt und ersetzt den neuen.
  4. Passe seine Position an.
  5. Die Wasserversorgungsleitung wird angebracht.
  6. Drehen Sie das Ventil ermöglicht das Befüllen des Tanks.

Sie können den Schwimmer in seinen Arbeitszustand versetzen, indem Sie ihn von angesammeltem Schmutz befreien.

Reparatur von Knöpfen

Wenn die Taste nicht richtig funktioniert, muss die Welle des Elements durch Drücken von der Blockierung befreit werden. Die Fehlfunktion der Tastenfunktionen, wenn nach dem Drücken kein Wasser ausgeht, ist auf einen Bruch der Verbindung zwischen diesem und dem Ablassventil zurückzuführen. Schließen Sie die Verbindung kann ein Stück Kupferdraht oder die Anschaffung und Installation eines neuen sein.

In ähnlicher Weise, die Probleme in der Arbeit einer Zwei-Knopf-Konstruktion zu bewältigen. Der Sturz kann schnell korrigiert werden: indem Sie den Sicherungsring losschrauben, heben Sie die Knöpfe auf die entsprechende Stufe. Manchmal ist ihre Situation nach ein paar Klicks wieder normal.

Andere mögliche Fehlfunktionen

Es gibt in der Arbeit des Entwässerungsmechanismus und anderer Pannen:

  • Die Ursache für das Versagen des Hebels ist eine Schubstörung. Das Ersetzen eines Gegenstandes durch einen anderen beinhaltet den Kauf eines neuen Gegenstandes. Vorläufig können die Armaturen durch einen dicken Draht ersetzt werden, aber es wird nicht lange dauern.
  • Wenn die Füllung übermäßig laut ist, wird der Deckel geöffnet und der Schalldämpferschlauch wird auf die Verbindung gesetzt.
  • Wenn die Flüssigkeit im Behälter ständig eingefüllt wird, kann eine Fehlfunktion durch Einstellung des Füllstands vermieden werden. Die Höhe der Kante des Überlaufrohres mit Seitenwasserversorgung sollte einen Punkt zehn Millimeter unterhalb des Loches erreichen. Das Röhrchen wird im Uhrzeigersinn gedreht, auf die gewünschte Höhe eingestellt und durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn arretiert.

Wenn Sie einen neuen Installateur in Ihr Haus, einschließlich einer Toilette, stellen, achten Sie auf die Richtigkeit und Zuverlässigkeit der Verbindung aller Komponenten des Geräts. Von der Dichtigkeit der Verbindungen der Knoten hängt der ununterbrochene Betrieb des Gerätes ab.

Eine richtig funktionierende Toilette bringt ein hohes Maß an Komfort in Ihr Zuhause. Jedoch kann jede Installation brechen. Besonders häufig treten Probleme bei älteren Geräten auf. Die zerstörende Wirkung auf die Komponenten des Toilettenspülsystems ist die schlechte Wasserqualität. Hartes Wasser mit Fremdstoffen schaltet die Ausrüstung allmählich ab. Jeder Hausbesitzer sollte wissen, wie man die Toilettenschüssel repariert.

Spülbehälter zusammenbauen

Auf den ersten Blick sieht das Ablaufsystem in der Toilette einfach genug aus: Es ist ein Fayence- oder Kunststoffbehälter, der automatisch mit Wasser gefüllt wird und zum Abwaschen von Abwasser dient.

Die wichtigsten Komponenten der Toilettenschüssel

  1. Armaturen, die dafür verantwortlich sind, den Behälter mit Wasser zu füllen
  2. Ein Mechanismus, der das Ablassen von Wasser aus dem Tank initiiert (Stange / Hebel oder Single- / Dual-Mode-Taste).

Solche Grundelemente eines Ablauftanks sind in fast allen Modellen vorhanden, auch in älteren Geräten der Sowjetzeit. Sie können sich in den Leistungsmaterialien und im Aussehen unterscheiden, aber ihre Hauptaufgaben: Die Kontrolle des Satzes und die Einleitung des Wasserflusses bleiben gleich.

Die Hauptarten der Gestaltung der Fallrohre für die Toilette sind der Schwimmermechanismus und die Ablasssäule.

Die Abbildung zeigt die Anordnung eines klassischen Tanks mit einem Schwimmermechanismus. Solche Innenarmaturen waren mit Abflusszisternen aus der Sowjetzeit ausgestattet und werden derzeit noch an Geräten mit einem Seitenabzugshebel eingesetzt.

Alle Hauptkomponenten des Abwassertanks sind miteinander verbunden. Schäden an einem Element können zum Ausfall aller Geräte führen.

Wir machen den Schwimmmechanismus

Eine der häufigsten Störungen der Mechanismen der Toilettenschüssel ist ein konstanter Wasserfluss. Der Grund ist eine Fehlfunktion des Schwimmers, der bei Erreichen eines bestimmten Füllstandes die Wasserzufuhr zum Tank unterbrechen muss.

Die Hauptgründe für dieses Verhalten des Float-Mechanismus können die folgenden Faktoren sein:

  • Bruch des Wassereinlassventils im Tank;
  • die falsche Position des Hebels, der für die Aktivierung des Abflussmechanismus verantwortlich ist;
  • Fehlbedienung des Schwimmers.

In älteren Modellen den Schwimmer kontrollieren. Dies ist ein hohler Kunststoffbehälter. Langfristiger Betrieb kann zu Rissen führen. Dann dringt das Innere des Schwimmers in das Wasser aus dem Tank ein und sinkt. Solch ein Knoten ist am einfachsten zu ersetzen - der Schwimmer wird normalerweise an einer Schraube mit einer Mutter befestigt.

In modernen Modellen von Abwassertanks gibt es keinen hohlen Plastikschwimmer. Das Einlassventil wird durch eine andere Einheit geschlossen - eine Ablasskolonne, die einfacher zu ersetzen ist. Einige Modelle von Ablaufsäulen haben einen Einstellmechanismus, der den Füllstand des Tanks und die Menge des abgelassenen Wassers bestimmt.

Überprüfen Sie den Betrieb des Einlassventils im Tank

  1. Um zu verstehen, wie gut das Ventil im Reservoir schließt, Inspiziere den Hebel, befindet sich neben dem Ventil.
  2. Lass das Wasser los und beachte die Befüllung des Tanks.
  3. Rühre den Kipphebel um.
  4. Wenn sich der Hebel in einer bestimmten Position befindet, muss er das Einlassventil verschließen. Wenn der Hebel während des Betriebs gebogen wird, Passe seine Konfiguration an.
  5. Wenn der Knoten, der den Hebel bewegt, blockiert ist, ersetzen Sie es.

Ein weiterer Grund für eine dauerhafte Entladung könnte sein Fehlfunktion des Einlassventils. In diesem Fall ist der Tank trotz der Arbeitsfunktion des Schwimmermechanismus ständig mit Wasser gefüllt und verschmilzt ständig. Eine Beschädigung des Ventils kann aufgrund von Wasserdrucksprüngen in den Rohrleitungen auftreten. In diesem Fall ist das Ventil am einfachsten zu ersetzen - es ist ein ziemlich einfaches Gerät, das in fast jedem Baumarkt gefunden werden kann. Entferne das Ventil und nimm ein ähnliches.

Permanentes Austreten von Wasser aus dem Tank in die Toilette kann ebenfalls auftreten Ursache für das Versagen des Auslassventils. Dieses Gerät sollte nicht repariert werden, es ist besser, es vollständig durch ein identisches zu ersetzen. Wenn sich nach der Demontage des Auslassventils herausstellt, dass die Gummidichtung des Siphons verschlissen ist, ersetzen Sie sie. Es lohnt sich, dieses Detail ist nicht teuer.

Was soll ich tun, wenn die Toilettenschüssel ein lautes Geräusch macht?

Das Geräusch von Wasser, das den Abwassertank füllt, kann Ihrem Haushalt Unannehmlichkeiten bereiten. Typischerweise tritt dieses Problem in Toilettenschüsseln mit einer oberen Wasserversorgung auf. Dieses Problem kann leicht auf zwei Arten beseitigt werden.

  1. In einigen Modellen von Tanks der Durchmesser des Einlasses kann eingestellt werden. Reduziere seine Sektion. Der Tank füllt sich langsamer, erzeugt aber keine störenden Geräusche.
  2. Auch einige Ändern Sie die innere Armatur des Tanks :
  • finde ein Plastik- oder Gummischlauch von etwa 30 Zentimetern Länge;
  • Stellen Sie es so ein, dass ein Ende davon in den Einlass gekleidet wird und das andere Ende auf den Boden des Tanks abgesenkt wird.

    Jetzt wird das Wasser keinen "Wasserfall" bilden und lautlos durch die Röhre wird die Tankkapazität gefüllt.

    Ersetzen Sie die Schrauben in der undichten Toilettenschüssel

    Die meisten Modelle von Toilettenschüsseltanks sind an dem Regal mit Bolzen befestigt, die durch den Boden des Tanks verlaufen. Metallschrauben sind korrodiert und können nach einiger Zeit verrotten. Wasser tritt in diesem Fall durch die Löcher aus und tropft auf den Boden.

    Schraubenaustausch-Algorithmus

    1. Wir schließen den Wasserhahn des Tanks.
    2. Wir lassen das restliche Wasser aus der Toilettenschüssel ablaufen.
    3. Demontieren Sie das Einlassventil des Tanks.
    4. Wir demontieren beide Verbindungsschrauben, die den Tank an der Toilettenschüssel befestigen.
    5. Der Tank ist auf der Gummimanschette. Wir heben den Tank und entfernen die Manschette. Wenn nötig, ersetzen Sie es.
    6. Wir reinigen die Knotenpunkte, befreien sie von Schmutz.
    7. Wir montieren die Ausrüstung in umgekehrter Reihenfolge mit neuen Bolzen. Beim Anziehen der Schrauben keine übermäßige Kraft anwenden, damit die Sanitärkeramik nicht platzt.
    8. Wir überprüfen die Effizienz des Reservoirs und das Fehlen von Lecks.

    Der Abwassertank erhält kein Wasser

    Der Grund dafür, dass Ihr Toilettentank aufgehört hat, sich mit Wasser zu füllen, gibt es drei Arten von Fehlfunktionen.

    1. In der Anfangsphase Überprüfen Sie den Zustand des Betätigungsschlauches. Schließen Sie hierzu das Wasser, ziehen Sie den Schlauch vom Baskerkörper ab und öffnen Sie das Absperrventil etwas, indem Sie das Ende des Schlauchs zur Toilette führen. Wasser fließt vom Arbeitsschlauch. Wenn kein Wasser fließt, muss der flexible Versorgungsschlauch durch einen identischen ersetzt werden.
    1. Auch der Grund dafür nicht Verstopfung des eingehenden Ventils. Es kann von im Leitungswasser enthaltenen Verunreinigungen absorbiert werden. Sie können versuchen, die Ventilöffnung mit einem dünnen, langen Gegenstand zu reinigen.
    2. Das Einlassventil kann aus irgendeinem Grund vollständig ausfallen. In diesem Fall muss das Ventil bei nicht erfolgreichen Reinigungsversuchen vollständig ausgetauscht werden.

    Wir ändern die innere Armatur des Abflussbeckens

    Störungen im Ventilanker können Lawinen auftreten. In diesem Fall können Sie die Verschleißteile nicht austauschen und das Innenventil des Tanks vollständig ersetzen. Untersuchen Sie die Ventilanordnung in Ihrem Tank. Es werden Abwassertanks mit verschiedenen Ausführungen der inneren Bewehrung hergestellt. Insbesondere unterscheiden sich die Toilettenschüsseln in der Art der Wasserversorgung - Der flexible Schlauch kann mit der Oberseite, der Seite oder der Unterseite des Tanks verbunden werden.

    Wir werden es herausfinden, wie man die inneren Befestigungen auf dem Behälter mit der niedrigeren Wasserversorgung ersetzt. Um diese Arbeiten auszuführen, wird ein Minimum an Werkzeugen benötigt: Schraubenschlüssel und Zangen.

    1. Schließen Sie das Absperrventil.
    2. Demontieren Sie den Ablassknopf. Es kann abgeschraubt oder an Clips befestigt werden.
    3. Wir demontieren die obere Abdeckung eines Abwassertanks.
    4. Wir lösen die Befestigung des Versorgungsschlauchs zum Ablauftank und trennen ihn.
    5. Drehen Sie die obere Hälfte der Entladungssäule um 90 Grad.
    6. Wir schrauben die Schrauben heraus, die den Abflussbehälter an der Toilettenschüssel befestigen.
    7. Wir stellen den Abflussbehälter auf die Toilette.
    8. Wir schrauben die Muttern, die das Einlassventil und die Ablasssäule sichern, ab und demontieren den Rest der Säule.
    9. Wir installieren die innere Armatur des Behälters und sammeln die Ausrüstung in der umgekehrten Reihenfolge.

    Installieren einer neuen Spalte

    1. Eine leere Spalte wird in den leeren Tank platziert. Es ist über dem Ausgang.
    2. Von unten ist die Abfluss-Säule mit einer Gewinde-Manschette fixiert.
    3. Über dem Einlass befindet sich ein Einlassventil mit einem Fülleinstellmechanismus.
    4. Das Einlassventil wird durch ein Manschettengewinde vom Boden des Tanks fixiert

    Beseitigen Sie Lecks im Abwassertank

    Um Lecks im Behälter zu beseitigen, müssen Sie alle Stellen der Gewindeverbindungen sorgfältig überprüfen. Sie können unter ihnen Stücke von Toilettenpapier oder Papierservietten unterbringen, die sogar die kleinsten Tropfen sichtbar sein werden. Wird ein Leck erkannt, wird der Verbindungspunkt der Rohrleitungen mit einem zusätzlichen Dichtband wieder aufgefangen.

    Wir ersetzen den Abwassertank

    Irgendwelche internen Bestandteile des Toilettentanks können ersetzt werden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie ein identisches Gerät finden.

    Jedes Jahr auf dem Markt gibt es Tanks mit neuen Formen der inneren Verstärkung, die mit früheren Generationen inkompatibel sein können. In diesem Fall können Sie, nachdem Sie in den Geschäften herumgelaufen sind, einen neuen Tank kaufen. Es ist einfacher, dieses Problem zu lösen, wenn in Ihrer Toilette der Tank und die Toilettenschüssel als separate Elemente der Struktur hergestellt werden. Es gibt Modelle von Sanitäreinrichtungen, bei denen der Behälter und die Schüssel der Toilettenschüssel als eine einzige Einheit hergestellt sind.

    Das Ersetzen der Toilettenschüssel unterliegt der Entdeckung von Rissen in der Sanitärfayence. In diesem Fall können keine Reparaturen helfen, der Prozess der Zerstörung ist irreversibel. Eine vorläufige Maßnahme kann sein, den Tank zu trocknen und eine dicke Schicht Silikondichtungsmittel auf den Rissbereich aufzubringen.

    Wie Sie sehen können, hängen die Kosten und die Dauer der Reparatur der Toilettenschüssel von der Art des Schadens ab. Einige Fehler können durch Ersetzen der Elemente der internen Verstärkung beseitigt werden. Im Falle der Entdeckung von Rissen in der Schale des Behälters oder der Unfähigkeit, passende Befestigungen zu kaufen - wird es notwendig sein, die Abflusszisterne und vielleicht die ganze Toilettenausrüstung zu ersetzen.

    Die Toilette war lange Zeit eine der notwendigen Einrichtungen für ein komfortables Leben. Diese Sanitäreinrichtung ist für einen langen störungsfreien Betrieb ausgelegt. Pannen sind selten und meistens sind sie mit einem Spülmechanismus verbunden. Der Heimmeister kann den Toilettenbehälter leicht mit seinen eigenen Händen reparieren. Lassen Sie uns über die häufigsten Ausfälle des Geräts sprechen.

    Bevor Sie Geräte reparieren, müssen Sie sich mit dem Gerät und dem Funktionsprinzip vertraut machen. Die Toilette selbst besteht aus einer Schüssel und einer Schüssel voller Wasser. Diese Kapazität wird als Abwassertank bezeichnet. Das darin enthaltene Wasser tritt in die Schüssel ein, wo es seinen Inhalt in die Kanalisation spült. Das Entwässerungssystem wird durch Drücken des Hebels oder der Taste aktiviert. Das hängt vom Modell der Ausrüstung ab.

    Im Verkauf ist es möglich, die Zisternen verschiedener Arten zu finden. Es gibt mehrere Klassifizierungen für solche Geräte. Je nach Position des Tanks relativ zur Schüssel gibt es zwei Hauptkategorien.

    Vollständig getrennte Designs. Es wird angenommen, dass in diesem Fall der Tank und die Schüssel getrennt sind. Dies ist die erste der bestehenden Optionen für die Toilette. Die Höhe der Position des Tanks kann unterschiedliche Modifikationen aufweisen. Eine hohe Position setzt voraus, dass der Ablassbehälter einen Abstand von einem Meter oder mehr von der Schüssel hat. Elemente sind durch eine Rohrleitung miteinander verbunden. Diese Option war in letzter Zeit am häufigsten.

    Separates Design mit einem tief liegenden Tank. In diesem Fall kann der Mechanismus des Wasserabflusses nicht nur ein Hebel sein

    Dies liegt an der Tatsache, dass die hohe Position des Ablauftanks eine hohe Geschwindigkeit und einen guten Druck des in die Spülung eintretenden Wassers gewährleistet. Heutzutage werden solche Modelle seltener verwendet. Beliebte Änderungen mit im Dachboden oder unter der Zwischendecke versteckten Abflussbecken.

    Eine andere Art - eingebaute Tanks, die mit anhängenden Toiletten ausgerüstet werden. Sie sind in einer speziellen Installation fixiert. Die niedrige Position des Tanks deutet darauf hin, dass er in geringer Entfernung von der Schüssel an der Wand befestigt ist. Sie sind durch ein kurzes Rohr verbunden. Das Ablassventil befindet sich am Tankkörper. Da die Höhe, aus der das Wasser abgelassen wird, geringer ist, sind seine Geschwindigkeit und sein Kopf etwas niedriger.

    Ablassbehälter bei Toilettenschüsseln-kompakt wird direkt auf die Schüssel gelegt. Um dies zu tun, ist es mit einem speziellen Regal ausgestattet. Solche Modelle sind sehr praktisch in Installation und Betrieb, aber der Wasserkopf und seine Geschwindigkeit beim Auswaschvorgang sind minimal. Presslinge werden mit trapezförmigen und dreieckigen Tanks hergestellt. Solche Toilettenschüsseln werden eckig genannt. Sie passen sehr gut in die Ecken der Räume, es ist besonders praktisch, sie in kleinen Badezimmern zu installieren.

    Toilettenschüsseln-Monoblocks. Das Design ist eine Toilette, in diesem Fall ist der Abflussbehälter gebaut. Solche Geräte sind sehr einfach zu installieren. Es ist nur notwendig, Wasser zu bringen und das Gerät an die Kanalisation anzuschließen. Dies kann als der Hauptvorteil des Schokoriegels angesehen werden. Wenn es in irgendeinem Teil des Schokoriegels ernsthafte Brüche gibt, muss er oft geändert werden, da eine monolithische Ausführung oft eine vollständige Reparatur verhindert.

    Abflussvorrichtung: Arten von Mechanismen

    In jedem Ablauftank befindet sich ein Entwässerungsmechanismus. Heute gibt es mehrere Varianten dieses Designs:

    • Hebel. Es ist ein Hebel, durch den gedrückt wird, auf dem der Abstieg von Wasser in die Schüssel aktiviert wird. Es ist in getrennten Toilettenschüsseln in Tanks mit einer oberen und unteren Anordnung montiert.
    • Pneumatisch. Der Auslöser wird durch Drücken der Taste an der pneumatischen Kammer aktiviert, die über einen flexiblen Kanal mit dem Auslassventil verbunden ist.
    • Shtock. Um das Ablassventil zu öffnen, muss der vertikale Schaft angehoben werden, der oben auf der Tankabdeckung angezeigt wird.
    • Knopf. Der Ablassmechanismus in diesem Modell wird durch Drücken des Knopfes auf dem Deckel des Tanks gestartet. Es gibt Zwei-Knopf-Varianten, bei denen eine der Tasten für das Entleeren der Hälfte des Tanks verantwortlich ist, die zweite für das Entleeren des gesamten Wassers im Tank.

    Alle Tanks werden bis zu einem gewissen Grad mit Wasser gefüllt, danach hört ihre Befüllung automatisch auf.

    Hebelfreigabe-Mechanismus. Am häufigsten in alten Modellen von Entwässerungszisternen oder in stilisierten antiken Designgeräten verwendet

    Abhängig von der Art der Wasserversorgung des Tanks können Ventile unterschiedlicher Art eingebaut werden. Die nicht schmelzbaren Ventile können unten und seitlich sein. In diesem Fall befindet sich eine spezielle Kamera im Design, die in ihrer Erscheinung einem umgekehrten Glas ähnelt.

    Das Prinzip des Gerätes basiert auf archimedischer Kraft. Es ändert seinen Wert in Abhängigkeit vom Füllungsgrad des Tanks und ändert die Position der Kammer, die die Wasserversorgung blockiert.

    Das seitliche Schwimmerventil ist vom Membrantyp oder Kolbentyp. In jedem Fall blockiert es das Wasser, wenn eine bestimmte Menge Flüssigkeit in den Tank gelangt. Alle Armaturen können als eigenständige austauschbare Elemente oder als ein einzelner Bausatz dargestellt werden.

    Der Abflussbehälter der Toilettenschüssel mit der unteren Wasserversorgung. Die am meisten problemlose und geräuschlose Option ist daher besonders beliebt in städtischen Wohnungen

    Bei der Art der Wasseranschlüsse sind alle Abflussbehälter in zwei Gruppen unterteilt.

    • Seitlich. Die Verbindung ist rechts oder links verbunden. Der Tank ist normalerweise mit zwei Löchern ausgestattet. Das Nicht-Arbeiten wird durch einen speziellen Stecker abgedeckt. Die Hauptnachteile solcher Tanks sind Lärm beim Füllen des Tanks mit Wasser und eine unästhetische Verbindung einer Wasserleitung, die nicht verkleidet werden kann.
    • Niedriger. Die Wasserversorgungsleitung ist vom Boden des Tanks aus verbunden. Auf diese Weise können Sie den Wasserhahn ausblenden. Wenn der Behälter mit Wasser gefüllt ist, wird außerdem ein minimales Geräusch erzeugt.

    Jede der Arten von Abflussbehältern findet ihre Kunden und wird in verschiedenen Toilettenmodellen verwendet.

    Hauptbestandteile des Abwassertanks

    Strukturell sind alle Varianten der Ablauftanks in etwa gleich angeordnet. Jeder von ihnen hat drei Hauptmechanismen.

    Ablass- oder Absperrventile ist entworfen, um den Abfluss von Wasser in die Schüssel der Toilettenschüssel zu regulieren. Verhindert das Austreten von Flüssigkeit aus dem Tank. Während des Befüllens des Tanks hilft das darin enthaltene Wasser, dafür zu sorgen, dass das Absperrventil so dicht wie möglich an die Abflussöffnung gedrückt wird, wodurch verhindert wird, dass Wasser in die Schüssel abläuft. Wenn ständig Wasser austritt, kann dies auf eine Fehlfunktion des Absperrventils zurückzuführen sein.

    Füllventil ist mit dem Wasserversorgungsgerät kombiniert. Entwickelt um den Flüssigkeitsstand im Abwassertank zu kontrollieren. Es stoppt die Wasserversorgung, sobald es ein bestimmtes Niveau erreicht. Zur Bestimmung der Flüssigkeitsmenge im Tank wird ein Schwimmer verwendet, der über eine Stange mit einem Füllventil verbunden ist. Unabhängig davon, wo sich die Füllung befindet - das Ventil an der Seite oder am Boden - wird der Schwimmer vertikal im Tank platziert. In älteren Modellen - horizontal.

    Überlauf- und Entleerungsmechanismus Das Ventil ist mit einem Startknopf oder -hebel ausgestattet. Es verhindert, dass Wasser ausläuft, wenn das Schwimmerventil versagt. Das Überlaufsystem ist mit dem Abfluss verbunden, wenn der Startknopf gedrückt wird, wird es aktiviert. Überschüssiges Wasser wird in den Abwasserkanal abgeleitet. Ein wichtiges Element des Mechanismus ist ein Schwimmerhahn. Leckage von Wasser aus dem Tank ist am häufigsten mit seiner Funktionsweise verbunden.

    Das Schwimmerventil in älteren Modellen war allgegenwärtig. Der Schwimmer steigt zusammen mit dem Wasser, das in dem Behälter ankommt, und auf einer bestimmten Höhe schließt das Ventil

    Es sollte verstanden werden, dass alle üblichen Fehler des Ablauftanks mit diesen Mechanismen verbunden sind. Und um Probleme zu beseitigen, müssen diese Elemente ersetzt oder reguliert werden. Wenn Späne oder Risse an der Oberfläche des Tanks vorhanden sind, müssen diese höchstwahrscheinlich ersetzt werden. Trotz der Aussagen der Hersteller können die meisten der zur Reparatur verwendeten modernen Klebstoffe diese Aufgabe nicht bewältigen.

    Beheben Sie häufig auftretende Probleme

    Die Praxis zeigt, dass die Fehlfunktion des Abwassertanks sehr vielfältig ist. Wir werden nur diejenigen berücksichtigen, die am häufigsten vorkommen.

    Undichte Wasser auf den Boden

    Manchmal, in der Nähe der Toilette, beginnt sauberes Wasser zu erscheinen. Der Grund für dieses Phänomen ist höchstwahrscheinlich der Verschleiß des Dichtrings, der zwischen der Schüssel und dem Tank in der Toilettenschüssel kompakt angebracht ist. Alternativ kann ein Leck in der Dichtung der Befestigungsschrauben zu einer Leckage führen. Es ist sehr einfach, diese Fehler zu erkennen. Ausreichend aufmerksame Sichtprüfung.

    Um den O-Ring zwischen dem Behälter und dem Ablassbehälter zu ersetzen, ist es notwendig, den Deckel, das Ventil und den Behälter zu demontieren

    Wenn die Diagnose ein Problem zeigte, können Sie versuchen, die Befestigungselemente anzuziehen. Sie müssen dies sehr sorgfältig tun, um die Dichtungen nicht zu zerstören. Wenn der positive Effekt nicht beobachtet wird, sollten Sie den Behälter entfernen und die Dichtungen und Dichtungen wechseln. Dies geschieht folgendermaßen:

    1. Wir überlappen die Wasserversorgung, entleeren sie vollständig aus dem Tank.
    2. Wir entfernen flexible Wasserversorgung.
    3. Entfernen Sie die Tankabdeckung, finden Sie die Befestigungselemente und schrauben Sie sie vorsichtig ab.
    4. Wir entfernen den Abwassertank.
    5. Wir entfernen das alte Dichtungsmittel, wir reinigen seinen Sitz auf dem Tank und auf der Toilette.
    6. Auf dem vorbereiteten Platz haben wir ein neues Dichtungsmittel von über einem Abflussbehälter gestellt.
    7. Wir setzen Befestigungselemente ein und ziehen sie vorsichtig fest.
    8. Wir verbinden flexible Liner und öffnen das Wasser.

    In ähnlicher Weise wird der Austausch von Dichtungen durchgeführt. In diesem Fall wird, nachdem der Tank von seinem Platz entfernt wurde, die Demontage der Dichtungen durchgeführt, die ihre Enden versorgt haben. Ihre Sitze werden ebenfalls gereinigt, danach werden neue aufgestellt. Zum Abdichten der Fugen empfehlen Experten, diese zusätzlich mit Silikon zu schmieren.

    Der Abwassertank erhält kein Wasser

    Ein häufiger Ausfall ist der Fall, wenn das Wasser dem Tank sehr schlecht zugeführt wird und manchmal überhaupt nicht hineinfällt. Es kann mehrere Gründe geben. Wir bieten Ihnen in diesem Fall eine Anleitung zur fachgerechten Reparatur des Toilettenspültanks. Zuallererst müssen Sie den Zustand des flexiblen Versorgungsschlauches überprüfen. Wenn es nicht funktioniert, kann kein Wasser in den Tank gelangen. Stellen Sie dazu die Wasserzufuhr ab und trennen Sie die Leitungen von der Toilette.

    Wenn kein Filter an der Wasserversorgungsleitung installiert ist, gelangen Schmutzpartikel und Rost in den Abwassertank. Dadurch kann das Einlassventil leicht verstopfen und muss gereinigt werden

    Vom Tank den Schlauch nicht abziehen. Jetzt führen wir den Schlauch zur Toilette und öffnen das Absperrventil an der Wasserleitung. Wenn die Rohrleitungen in Ordnung sind, fließt das Wasser in die Toilette. Ist dies nicht der Fall, suchen wir weiter nach einer Fehlfunktion. Wenn das Wasser nicht läuft, schalten Sie das Wasser aus, trennen Sie den Schlauch vollständig und ersetzen Sie ihn durch einen neuen. Ein weiterer Grund, warum kein Wasser in den Abwassertank gelangt, ist die Verstopfung des engen Teils des Einlassventils.

    Um Verstopfungen zu beseitigen, müssen Sie die Lücke mit einem dünnen Draht oder einer dünnen Nadel reinigen. Dann schrauben wir das Ventil am Einlassstutzen ab und spülen die Reste der Verstopfung ab. Nachdem das Wasser ungehindert in den Tank fließen kann, ziehen Sie das Ventil fest und stellen Sie den Schwimmer und das Ventil mit dem Hebel in seine ursprüngliche Position. Es passiert, dass Sie das Ventil nicht reinigen können. In diesem Fall muss es entfernt und durch ein neues ersetzt werden.

    Konstanter Wasseraustritt in die Schüssel

    Manchmal fließt ständig Wasser in die Schüssel. Die Ursache für diese Fehlfunktion ist der Ausfall des Schwimmers, der die Wasserversorgung bei vollem Tank nicht abschaltet. Wenn dies auftritt, kann angenommen werden, dass das Wassereinlassventil im Tank gebrochen ist, der Schwimmer oder Hebel, der den Ablassmechanismus betätigt, nicht richtig funktioniert, in der falschen Position ist.

    Wenn der Tank ein altes Modell ist, sollten die Reparaturarbeiten mit einer Vermessung des Schwimmers beginnen. Dieser Kunststoff-Hohlbehälter. Sehr oft treten bei längerem Gebrauch Risse auf, durch die Wasser in den Schwimmer eindringt und zu sinken beginnt. Wenn dies der Fall ist, muss der Knoten ersetzt werden. Dazu wird die Befestigungsschraube gelöst, an der der Schwimmer gehalten und ein neuer Teil montiert wird.

    Als Ergebnis einer langen Betriebsdauer kann der Schwimmer zusammenbrechen, und dann gelangt Wasser in das Teil. Der Schwimmer wird schwerer und kommt mit seinen Funktionen nicht zurecht

    Es gibt keine Schwimmer in moderneren Modellen von Schwimmern. Um das Eingangsventil zu schließen, wird eine als Drain-Säule bezeichnete Einheit verwendet. Es kann mit einem Mechanismus ausgestattet sein, der den Füllstand des Tanks reguliert. Diese Spalte ist oft reparierbar. Im Falle eines Fehlers benötigt der Knoten einen vollständigen Austausch.

    Wasserleckage ist möglich, wenn das Einlassventil defekt ist. Seine Arbeit muss sorgfältig überprüft werden. Wir führen die folgenden Operationen durch:

    1. Überprüfen Sie sorgfältig auf Schäden und Fehlfunktionen Hebel neben dem Ventil.
    2. Wir senken das Wasser und beobachten die Füllung des Behälters.
    3. Bewege den Kipphebel. Es muss in der Lage sein, das Einlassventil zu blockieren. Wenn der Hebel gebogen ist, korrigieren wir seine Konfiguration.
    4. Wenn sich der Hebel nicht bewegt, ist der für seine Bewegung verantwortliche Knoten blockiert. Wir ersetzen diesen Knoten.

    Ein weiterer Grund, warum Wasser ständig in die Schüssel leckt. Dies ist eine Fehlfunktion des Einlassventils selbst. Es kann aufgrund von Druckspitzen in der Wasserversorgung brechen. In diesem Fall muss es ersetzt werden. Um dies zu tun, wird die Montage demontiert, wonach ein ähnliches Teil im Laden gekauft wird. Es ist an Ort und Stelle. Ähnliches kommt bei Ausfall des Auslassventils vor. Es muss auch abgebaut und ersetzt werden.

    Abnutzung oder Bruch der Innenausstattung

    Es kommt vor, dass mehrere Fehler sofort auftreten oder die Knoten bereits sehr abgenutzt sind. In diesem Fall ist der einfachste Weg, die Verstärkung zu ändern - das Innere der Toilettenschüssel. Sie sollten mit dem Studium der Tankeinheit beginnen. Wie wir bereits wissen, haben Abflusstanks trotz des allgemeinen Betriebsprinzips eine große Anzahl von Modifikationen. Im Detail, betrachten Sie den Ersatz der inneren Ventile des Abflussbehälters mit der unteren Linie.

    Wenn der Tankkörper voll ist und die "Innenseiten" nicht funktionieren, ist der beste Ausweg, die Innengarnituren komplett zu ersetzen

    Vor Beginn der Arbeit bereiten wir die Zangen und Schraubenschlüssel vor. Dann führen wir nacheinander folgende Operationen aus:

    1. Wir überschneiden die Wasserversorgung zum Tank und lassen das Wasser daraus ablaufen.
    2. Öffnen Sie den Deckel des Tanks. Wenn es mit einem Knopf ist, dann wird es zuerst demontiert. Je nach Modell müssen wir es entweder abschrauben oder spezielle Clips entfernen.
    3. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch.
    4. Der obere Teil der Ablaufsäule wird im rechten Winkel gedreht und entfernt.
    5. Wir finden Befestigungsschrauben, die den Tank auf der Toilette halten, und schrauben sie vorsichtig ab.
    6. Wir stellen den Tank auf die Toilette.
    7. Wir finden Befestigungselemente, die die Ablasssäule und das Einlassventil fixieren, und schrauben sie ab.
    8. Wir nehmen die alte Verstärkung heraus und bereiten eine neue vor.
    9. Installieren Sie alles in umgekehrter Reihenfolge und setzen Sie den Tank ein.

    Bei der Installation einer neuen Ablaufsäule müssen Sie einige Punkte beachten. Die Baugruppe wird oberhalb des Auslasses montiert und von unten mit einer speziellen Schraubmanschette befestigt. Das Einlassventil wird zusammen mit dem Mechanismus, der die Befüllung des Tanks reguliert, über dem Einlass platziert, wonach die Einheit am Boden des Tanks mit einer Manschette mit Gewinde befestigt wird.

    Geräusche beim Befüllen des Tanks

    Dies ist kein Fehler, weil alle Mechanismen richtig funktionieren. Ein zu lautes Füllen des Tanks verursacht jedoch am häufigsten Unbehagen und es wäre wünschenswert, dass die Kapazität leiser eingegeben wird.

    Normalerweise laute Tanks mit einer oberen Linie. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie zunächst den Einlass inspizieren. Es gibt Modelle, bei denen Sie den Durchmesser anpassen können. Wenn die Füllung des Tanks zu laut ist, muss der Querschnitt des Lochs reduziert werden. In diesem Fall wird das Wasser langsamer fließen, aber lästige laute Geräusche verschwinden.

    Ein kompletter Satz von Innenventilen für einen Abwassertank eines modernen Modells kann in jedem spezialisierten Sanitärgeschäft gekauft werden

    Wenn der Durchmesser des Lochs nicht eingestellt werden kann, können Sie versuchen, die innere Struktur des Tanks mehrmals zu ändern. Dazu müssen Sie ein Gummi- oder Kunststoffrohr finden, dessen Querschnitt dem Durchmesser des Einlasses entsprechen muss. Die Länge des Teils sollte ca. 25-30 cm betragen.

    Wir stellen das Rohr auf den Einlass, fixieren es so, dass es beim Eindringen von Wasser nicht stört. Dann senken Sie das zweite Ende des Teils auf den Boden des Tanks. Eigentlich ist das alles. Nun wird das Wasser durch das Rohr in den Tank fließen, was die unangenehmen Geräusche merklich reduzieren wird. Die Flüssigkeit fällt nicht mehr aus großer Höhe unter Druck, sondern fällt direkt in den Tankboden.

    Probleme mit zwei Tasten

    Diese Modifikation ist sehr beliebt, weil sie Wasser spart. Manchmal beginnt sie, Knöpfe zu verlieren. In diesem Fall entfernen Sie zuerst die Abdeckung vom Behälter. Dazu wird die Wasserleitung geschlossen und der Tank entleert. Schrauben Sie dann mit einem Schraubenzieher die Kunststoffmutter in der Nähe der Tasten vorsichtig ab. Jetzt kann die Abdeckung entfernt werden. Wir drücken direkt auf beide Tasten und lassen los. Manchmal kommen sie an ihre Stelle.

    Ein Abflussbehälter mit zwei Tasten hilft Wasser zu sparen, so dass diese Modelle bevorzugt von denen gekauft werden, die ihre Ausgaben überwachen

    Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie die Knopfwelle. Wenn es verstopft ist, können die Teile nicht an ihrem Platz stehen. In diesem Fall reinigen wir die Welle und installieren die Knöpfe. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie möglicherweise den gesamten Knoten ändern. Zerlegen Sie es vorsichtig, wir kaufen im Laden ein ähnliches Detail für alle Eigenschaften und setzen es an Ort und Stelle. Ein-Knopf-Modell wird ebenfalls repariert.

    Nützliches Video zum Thema des Artikels

    Wie man den Ventilbehälter ersetzt:

    Entfernen Sie die Abdeckung mit dem Knopf vom Tank:

    Was tun, wenn ein Leck im Spülbehälterventil festgestellt wird:

    Die Reparatur des Toilettenbeckentanks ist einfach genug und steht jedem, auch einem Anfänger, zur Verfügung. Nichts kompliziertes in der Reparaturarbeit. Knieschäden werden sehr leicht diagnostiziert. Wenn Sie möchten, können Sie den Abwassertank schnell und effizient reparieren oder, falls das Ventil völlig außer Betrieb ist, durch einen neuen ersetzen.

    Experten raten Anfängern, bei Problemen mit dem Panzergehäuse (z. B. bei einem Riss) keine Schönheitsreparaturen vorzunehmen, sondern den gesamten Tank auszutauschen. Wahrscheinlich sind alle Bemühungen um Reparaturen vergeblich, das heißt, Zeit und Geld werden verschwendet.

    Wenn die installierte Kapazität für das Ablaufen des Toilettenwassers richtig funktioniert, denkt niemand an seine innere Anordnung, das Prinzip der Bedienung und das Verfahren zur Durchführung von Reparaturen. Es ist eine andere Sache, wenn das Wasser nicht das erforderliche Niveau erreicht oder es schlecht in die Schüssel der Toilettenschüssel verschmilzt. Hier benötigen Sie ein Schema für die Installation eines Toilettenspültanks: mit einem Knopf, Hebel oder einem anderen Gerät.

    Speicherkapazität Gerät

    Das Design des Toilettentanks mit dem Knopf ist fast das gleiche wie das Modell mit einem Hebel ausgestattet. Und der Zweck beider Sorten ist der gleiche: Wasseraufnahme aus dem Wasserversorgungsnetz, Lagerung und schnelle Entwässerung beim Signal vom mechanischen Absperrventil.

    Trotzdem gibt es einige Unterschiede. Natürlich ist es einfacher zu drücken als den Hebel anzuheben, aber es gibt viele Möglichkeiten, ein komplexeres Design zu brechen. Laut Statistik wird die Reparatur der Toilettenschüssel - des Ablasstanks mit dem Knopf - mehrmals öfter gemacht als die Reparatur der sanitären Ausrüstung mit der Hebelablassmethode.

    Zusätzlich zu den verschiedenen Entwässerungsmechanismen werden die Tanks nach der Art des Materials klassifiziert. Merkmale von jedem von ihnen sind in der Tabelle angegeben.



Nächster Artikel
Als eine Kerbe von einem santenic hölzernen Stück unter einer Toilettenschüssel zu füllen?