Ball Mixer: Gerät, Demontage und Reparatur von eigenen Händen


Unsere Angewohnheit, kleine Probleme selbständig zu lösen, ist unzerstörbar. Und es geht nicht einmal darum Geld zu sparen, obwohl sie niemals überflüssig sind. Es ist etwas sehr Attraktives und Verständliches, in einem Interieur zu leben, das nicht nur liebevoll konzipiert, sondern auch unabhängig verkörpert wird. Aber die Reparatur von modernen, selbst hergestellten Installationsgeräten kann durch die Vielfalt der Designs derselben Mischer kompliziert werden. Heute werden wir Ihnen erzählen, wie man den Kugelmischer zerlegt und repariert. Dies wird Ihnen helfen, nicht auf die Hilfe von Spezialisten zurückgreifen, wenn das Problem von Ihnen selbst gelöst werden kann.

Was nützt der Kugelhahn?

Bis vor kurzem gab es keine Alternative zu einem Wasserhahnmischer. Und jetzt, mit dem Aufkommen eines Einhebelmischers mit einem Ballschalter, standen die Anwender vor einer Entscheidung: Welchen Kran zu bevorzugen? Es stellte sich heraus, dass die kugelförmige Struktur sehr gefragt ist. Dies erklärt sich durch die bemerkenswerten Leistungsmerkmale dieses Mischertyps.

Verwenden Sie einen neuen Tipp ist sehr praktisch. Sie müssen nichts drehen, um die notwendige Temperatur und den Wasserdruck einzustellen. Einfach den Hebel in die gewünschte Position bringen. Diese elementare Prozedur wird automatisch im Laufe der Zeit ausgeführt.

Diejenigen, die dieses besondere Design schon lange vorgezogen haben, kennen zum Teil die Position, in der sich der Drehgriff befinden sollte, so dass Druck und Temperatur des Wassers für eine Vielzahl von Zwecken so angenehm wie möglich sind. Für Anfänger ist es nützlich zu wissen, dass der Wasserkopf eingestellt wird, wenn sich der Griff auf und ab bewegt und die Temperatur von links nach rechts ist.

Außerdem wird angenommen, dass es zuverlässiger ist, einen Kugelmischer zu finden.

Einhebelmischer mit Kugelschalter

Leider versagen moderne Armaturen wie ihre Ventilanordnungen gelegentlich. Schließlich werden bei ihrer Herstellung die gleichen Materialien verwendet: Metall, Gummi und Kunststoff, die sich im Betrieb oder unter Einfluss von äußeren Faktoren abnutzen können.

Um den Kugelhahn reparieren zu können, müssen Sie sein Gerät verstehen und es gegebenenfalls demontieren können. Die Struktur der kugelförmigen Vorrichtung umfasst:

  • Drehgriff; In seinem Wesen ist es ein Hebel, manchmal ein "Schmetterling" genannt.
  • Lagerbestand; Die Schaftdichtung wird mit Hilfe einer Mutter und Unterlegscheiben, die ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind, eingestellt.
  • Gehäuse mit Mutter; In diesem Fall gibt es eine Kugelpatrone und eine Stange.
  • eine Kugelpatrone; Es ist mit Gummisättel befestigt.

Die Kugelpatrone ist ein nicht trennbares Element mit drei Löchern: für ankommendes kaltes und heißes Wasser und zum Entfernen der erforderlichen Temperatur und des Kopfes von der Mischwasservorrichtung.

Der Algorithmus für den Betrieb eines Krans dieses Entwurfs ist ziemlich einfach:

  • Wenn der Hebel angehoben wird, beginnt der Ball sich zu drehen;
  • Löcher an der Kugelpatrone beginnen mit ähnlichen Löchern in den Sätteln übereinzustimmen;
  • In Abhängigkeit von der Koinzidenz dieser Löcher ändert sich der Druck des Strahls.

Fehlfunktion des Kugelhahns

Wenn Sie den Mischer vorsichtig und ohne großen Aufwand an den Stellen bedienen, an denen er nicht benötigt wird, können Produkte dieser Bauart lange Zeit störungsfrei arbeiten. Typisch für sie können jedoch die folgenden Aufschlüsselungen genannt werden:

  • Wenn sich der Hebel in der Verriegelungsposition befindet, hört der Wasserfluss aus dem Wasserhahn nicht auf.
  • Ein defekter Kugelmischer verursacht zu wenig Wasserdruck, obwohl der Druck in der Wasserversorgung Ihres Hauses nicht gesunken ist, was durch Öffnen anderer Wasserhähne überprüft werden kann.
  • Die Einstellung der Wassertemperatur im Mischer ist unterbrochen: Es ist unmöglich, die erforderlichen Parameter zu erreichen, da das Mischen von heißen und kalten Strömen in einem chaotischen Regime stattfindet.

Bevor mit der Reparatur fortgefahren wird, ist es notwendig zu verstehen, was die Ursache des aufgetretenen Fehlers ist, was sich in einer der oben aufgeführten Weisen manifestiert.

Arten von aufkommenden Fehlern

Zwischen der Kugelpatrone und den Gummisitzen, mit denen dieses Element befestigt ist, ist Platz. Seine Verstopfung ist die häufigste Ursache für das Versagen des Kugelhahns. Schon ein auf den ersten Blick unbedeutender Staub kann zu einem Bruch der Dichtheit des Gelenkes führen. Als eine Konsequenz kann der Gummisitz verformt werden, wodurch die Kugelhalterung unbrauchbar wird.

Ein anderer häufig auftretender Fehler ist das Verstopfen des Verschlusses. Reparaturen sind in diesem Fall nicht erforderlich. Dieses Problem wird durch eine einfache Reinigung der Sanitäreinheit gelöst. Zu diesem Zweck muss der Kran jedoch demontiert werden. Aber dann, wenn Sie es sammeln, wird alles wieder in Ordnung sein.

Unter der Kappe des Drehknopfes kann Wasser austreten. Ziehen Sie in diesem Fall die Verbindung fester an. Wenn der Wasserfluss aufhörte, war der Grund dafür in einer lockeren Verbindung verborgen.

Der einfachste Weg besteht darin, das Problem zu lösen, indem der Belüfter verstopft wird. Es kann ein Hindernis für die Schaffung eines normalen Wasserdrucks werden. Wenn der Belüfter entfernt wird und Sie versuchen, das Wasser ohne es zu starten, dann wird durch die Druckänderung klar, ob der Belüfter die Ursache für die Fehlfunktion war. Der Belüfter kann gewaschen und ersetzt werden. Und Sie können einfach zu einem neuen wechseln, wie es bei einem vollständigen Ausfall dieses Teils der Fall ist.

Öle können sich abnutzen. In diesem Fall kann Wasser aus der Basis des Krans austreten. Beseitigt eine solche Fehlfunktion durch Ersetzen der defekten Dichtungen. Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, schalten wir die Wasserzufuhr aus, entfernen dann den Mischer, lösen ihn von den Zuführungen und schrauben die Befestigungsmutter ab. Eine abgenutzte Dichtung verändert sich zu einem Artikel mit demselben Durchmesser. Wenn die Dichtung korrekt angepasst ist, wird sie mit Mühe installiert. Es bleibt nur noch der Kran zu sammeln.

Schlimmer ist der Fall, wenn die Kugelpatrone selbst gebrochen ist. Es kann knacken, und leider kann es nicht repariert werden. Es muss einfach durch ein neues ersetzt werden. In ähnlicher Weise ist es notwendig, zu handeln und mechanische Beschädigung des Körpers des Mischers. Repariere seinen Bestolku. Es ist einfacher, einen neuen Wasserhahn zu kaufen und zu installieren. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, den Kran sofort zu ersetzen, können Sie ein Dichtmittel verwenden, das das Leck vorübergehend beseitigt, aber denken Sie daran, dass das Gerät gewechselt werden muss. Und je früher, desto besser.

Besonders häufig treten Probleme aufgrund der erhöhten Steifheit des Wassers auf, das in Ihrem Wasserversorgungssystem zirkuliert. Und die Art von Mixer, die Sie verwenden, spielt keine Rolle. Um die Mischer nicht auf Unendlich zu schalten, muss ein Filter eingesetzt werden, der das Wasser reinigt. Selbst eine Vorrichtung zur groben Reinigung kann diese Partikel blockieren, wodurch die Hauptausfälle von Sanitärarmaturen auftreten.

Lass uns mit den Reparaturarbeiten beginnen

Nehmen wir an, dass alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen wurden, aber die Reparatur des Kugelhahns Ihres Wasserhahns ist unvermeidlich. Um den Kugelmixer zu reparieren, können Sie natürlich Klempner einladen. Aber es ist besser zu versuchen, diese Arbeit mit eigenen Händen zu machen. Es ist nichts sehr kompliziert darin. Hören Sie sich unseren Rat an.

Um Reparaturen durchführen zu können, benötigen Sie Werkzeuge, die im Vorfeld vorbereitet werden müssen, damit sie zur Hand sind.

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Schlüssel-Sechseck von geeigneter Größe;
  • Schraubendreher, der bei Bedarf und als dünne Speiche betätigt werden kann;
  • Zangen;
  • Taschenlampe.

Stellen Sie zunächst die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser ein, sonst können Ihre Manipulationen mit den Armaturen zu einer Überschwemmung führen. Vergessen Sie nicht, dass sich im Wasserhahn noch Restwasser befindet, das Sie ebenfalls ablassen sollten. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie das Waschbecken mit einem Lappen schließen. Diese Maßnahme schützt vor möglichen Schäden.

Jetzt können Sie mit dem Entfernen des Mixers beginnen.

Die Reihenfolge der Arbeit in diesem Fall ist wie folgt:

  • Der Körper des Mischers sollte eine dekorative Kappe haben, die entfernt werden muss.
  • Unter dem Stecker befindet sich eine Öffnung, durch die Sie die Schraube erreichen können, die den Hebel des Mischers hält. Diese Schraube sollte abgeschraubt werden.
  • Der Hebel ist jetzt frei und kann entfernt werden. Wenn der Kran für eine lange Zeit installiert ist und niemand ihn aufgedreht hat, kann diese Stufe einen beträchtlichen Aufwand erfordern. Es ist wichtig, vorsichtig zu sein und nichts zu verletzen.
  • So sind die Krankuppel und der Exzenter aus Kunststoff für uns zugänglich. Beide Teile müssen entfernt werden. Unter ihnen ist eine Kugelpatrone. Alle Verunreinigungen, die bei der Demontage erkannt werden können, müssen sorgfältig entfernt werden.
  • Ein Ballschalter wird aus dem Mischer herausgezogen. Es muss von allen Seiten inspiziert werden. Wie bereits erwähnt, sollte, falls ein Schaden gefunden wurde, dieser durch einen neuen ersetzt werden. Das Auftragen von Dichtungsmittel auf Risse im Ballon ist nicht sinnvoll.
  • Wir prüfen Gummidichtungen. Sie können an Elastizität verlieren oder einfach abnutzen. Anstelle von gebrauchten Dichtstoffen müssen neue gesetzt werden. Die Elemente, die den Ballschalter befestigen, sind auch besser zu ersetzen. Wenn sie lange gearbeitet haben, ist es notwendig, dies auch zu präventiven Zwecken zu tun.

Es bleibt nur noch der Mischer zu montieren. Tun Sie dies in umgekehrter Reihenfolge.

Weitere Informationen zur Reparatur finden Sie in diesem Video:

Wenn du alles richtig gemacht hast, sollte nun der Mixer wieder richtig funktionieren. Das Leck kann jedoch unter einer Tülle sein, die auf andere Weise als Tülle oder Ganger bezeichnet wird. Dann müssen Sie den Auslauf entfernen und die alten O-Ringe durch neue ersetzen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Mischer geschenkt werden, wenn Sie eine alte Wasserleitung in Ihrem Haus haben. In diesem Fall können Rostpartikel und andere Verunreinigungen die Löcher im Schalter verstopfen, durch die heißes und kaltes Wasser eintritt. Diese Rückstände werden mit einem Tuch oder den Händen gereinigt. Ein solches Verfahren sollte regelmäßig auch zu vorbeugenden Zwecken durchgeführt werden.

Ein weiteres Problem, das Besitzer von Kugelhähnen stören kann, ist das lästige Geräusch beim Öffnen des Wassers. Es entsteht durch die Vibration von Luft- und Wasserströmungen. Aufgrund ihres Einflusses auf Gummidichtungen können auch diese anfangen zu vibrieren. Um diesen Effekt zu vermeiden, können Sie den Wasserdruck reduzieren, einen Filter einbauen oder einen festeren Sitz der Gummidichtungen erzielen.

Die Lebensdauer des Kugelmischers wird nicht nur von äußeren Faktoren beeinflusst, sondern auch von dem Material, aus dem der Gewindebohrer hergestellt wird. Oft gibt es günstige Modelle, die aus Silumin - einer Legierung aus Silizium und Aluminium - hergestellt werden. Sie sind kurzlebig, aber sie sind ideal für Trainingsliebhaber, um alles selbst zu machen. Und für einen langen und störungsfreien Betrieb ist es besser, ein teureres, aber auch ein zuverlässiges Modell zu wählen.

Wie man einen Kugelmischer im Badezimmer repariert

Diese Art von Fehlfunktion des Mischers im Badezimmer, von der wir Ihnen erzählen wollen, ist ziemlich verbreitet. Daher haben wir uns entschieden, diese Art der Reparatur des Kugelmischers im Badezimmer mit unseren eigenen Händen in diesem Artikel zu betrachten. Also versuchen wir, das Wasser vom Mischhahn zur Dusche zu schalten, aber der Schalthebel schaltet spontan um. Es stellt sich heraus, dass das Wasser aus der Tülle normal fließt, aber es ist unmöglich, es der Dusche zuzuführen.

Versuchen Sie, die Ursache des Problems selbst zu finden. Das gleichzeitige Handeln muss zufällig sein, da es mehrere Gründe für eine solche Fehlfunktion geben kann.

Die erste Abfolge von Aktionen lautet wie folgt:

  • Schrauben Sie die Überwurfmutter ab und entfernen Sie dann den Schlauch;
  • wir entfernen die obere Dichtung, vorläufig, sie mit der feinen Stricknadel eingehakt;
  • Ersetzen Sie die neu entfernte Dichtung durch eine neue, befeuchten Sie sie vor der Installation von Wasser;
  • Wir montieren den Mischer und bringen ihn in seine ursprüngliche Arbeitsposition.

Wenn die Ursache für den Ausfall die obere Dichtung war, wird der Fehler mit seinem Austausch beseitigt. Wenn wir einen Fehler machen, dann ist es in Ordnung: Dichtungen sind Verbrauchsmaterialien, sie sollten sowieso früher oder später ersetzt werden.

Die Dusche funktioniert immer noch nicht? Dann werden wir uns mit der unteren Dichtung beschäftigen.

  • heißes und kaltes Wasser blockieren;
  • wir entfernen den flexiblen Schlauch;
  • Danach kommt die Drehung des Adapters, des Ausgusses und des Schalthebels: wir müssen sie auch entfernen;
  • Jetzt haben Sie Zugriff auf den Exzenter, der ebenfalls extrahiert werden muss;
  • das Folgende sollte die Spule sein: wir zerlegen es auch;
  • und hier ist der Ring der unteren Dichtung, wir entfernen ihn und ersetzen ihn durch einen neuen;
  • Der Mischer wird in der umgekehrten Reihenfolge der Entnahme zusammengebaut.

Bevor Sie in den Laden nach neuen Dichtungen gehen, überprüfen Sie, ob Sie selbst einen Vorrat an diesen Lieferungen haben. In der Regel sind mehrere Ersatzprodukte dieser Art im Mixer Kit enthalten. Wenn keine Dichtungen vorhanden sind oder verloren gehen, können sie unabhängig voneinander hergestellt werden, wobei zu diesem Zweck ein Hartgummi von 3-4 mm Dicke verwendet wird.

Richtig, den Mixer zu reparieren und nichts zu vergessen wird dir hier helfen dieses Video:

Wie man einen Einhebelmischer richtig demontiert - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Als die funktionalsten Armaturen für Bad und Küche haben Einhebelmischer wohlverdienten Ruhm für einfache und stilvolle Armaturen erlangt. Trotz der Haltbarkeit der Absperrventile dieser Art verschleißen die Bauteile der Struktur im Laufe der Zeit und der Mischer bricht zusammen. In diesem Fall ist es notwendig, das Gerät zu zerlegen und die defekten Teile zu ersetzen. Dank des einfachen Geräts und der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, um die Effizienz moderner Ventile wiederherzustellen, müssen die Rohrleitungen verschoben und die Selbstreparatur eingeleitet werden. Das einzige, was dazu notwendig ist, ist das Design aller Arten von Einhebelmischern und die Eigenschaften ihrer Reparatur und Wartung zu verstehen.

Einhebelmischer-System

Das Druck- und Temperaturregime des Wassers am Ausgang des Mischers wird durch die Position seines Hebels reguliert. In diesem Fall ändert sich der Kopf sanft, wenn der Griff in der vertikalen Richtung bewegt wird, und die Temperatur ändert sich, wenn sich die Joystick-Position in der horizontalen Ebene ändert. Die Einfachheit der Einstellung ist auf das ursprüngliche Design des Krans zurückzuführen, der aus solchen Teilen besteht:

  • der Körper des Mischers;
  • Hebel (Griff, Joystick) des Mischers;
  • Gehäusedeckel;
  • Ersatzpatrone;
  • Auslauf mit Belüfter;
  • Klemmbefestigung;
  • Unterteil für flexible Verbindung. Herzstück der Konstruktion des Einhebelmischers ist eine auswechselbare Kartusche

Die Unterschiede in den Armaturen mit dem Hebel liegen sowohl in der äußeren Gestaltung, als auch in dem Design der auswechselbaren Kartusche.

Trotz der großen Modellvielfalt von Einhebelmischern lassen sich je nach Einrichtung der Kranachse (Ersatzelement) zwei Typen unterscheiden:

  • Mischer mit Keramikkartusche;
  • Kräne mit Kugelpatrone.

Ventile beider Typen haben Vor- und Nachteile.

Kran mit Kugelpatrone

Der Name dieser Kassette ist auf die Form des Hauptelements zurückzuführen. Die Regulierungsvorrichtung ist in Form einer hohlen Kugel mit drei Löchern für den Wasserfluss hergestellt. Es ist in den Körper mittels einer Patronenhülse eingebaut. Die notwendige Abdichtung erfolgt durch federbelastete Teflon-Einsätze, auf die durch Flüssigkeitsdruck zusätzlicher Druck ausgeübt wird. Das Material der Dichtungen ermöglicht ein einfaches Gleiten der Kugel innerhalb der Hülse. Der erforderliche Wasserdruck wird durch teilweise oder vollständige Überlappung der Löcher in der Kugel und im Körper und Temperatureinstellung durch die Varianten ihrer Kombination bereitgestellt. Aufgrund der Tatsache, dass Wasser in der Kugel vermischt wird, ist die Patrone anfällig für Ablagerungen. Sie ist einer der Gründe, die ihn außer Kontrolle bringen können. Andere Nachteile von Kugelhähnen können in Betracht gezogen werden:

  • geringe Wartbarkeit;
  • relativ hohe Kosten;
  • schneller Verschleiß der Gummidichtungen.

Trotzdem sind Kräne mit kugelförmigen Elementen hervorragend gegen hydraulische Stöße und Druckabfälle geeignet und haben außerdem eine geringere Empfindlichkeit gegenüber Einschlüssen, die im Leitungswasser vorhanden sind.

Mischer mit Keramikkartusche

Moderne Ersatzpatronen mit Keramikplattenblöcken werden von vielen Anwendern zu Recht erkannt. Die Haltbarkeit dieser Lösung und die relativ niedrigen Kosten ermöglichen es, ihren Preis zu senken, sowie Reparaturkosten im Falle eines Bruchs.

Die Zuverlässigkeit dieser Art von Konstruktion wird durch zwei oder drei Keramikscheiben gewährleistet, die mit Ultraschall bearbeitet werden. Die Genauigkeit des mechanischen Schleifens dieser Klasse ermöglichte es, die erforderliche Glätte der Teile zu erreichen, was zum idealen Widerlager ihrer Arbeitsteile beiträgt.

Reibungslose und geräuschlose Bewegung von Keramikkartuschenscheiben ist während ihrer gesamten Lebensdauer gewährleistet.

Scheiben liegen übereinander und haben Löcher für den Wasserdurchgang. Die obere Platte ist an der Steuerstange befestigt, und die Bodenplatte ist in dem Kassettengehäuse befestigt. Wenn der Knopf gedreht wird, bewegen sich die Scheiben relativ zueinander, so dass ihre Löcher teilweise oder vollständig zusammenfallen. Aus diesem Grund wird die Flüssigkeit gemischt. Der Wert des Kopfes wird durch die Bewegung der oberen Platte verändert.

Kartuschen für den Mixer

Bei Kassetten mit drei Keramikscheiben ist das mittlere Element beweglich. Solche Geräte sind speziell für Wasserleitungen mit niedrigem Betriebsdruck ausgelegt. Ihre Eigenschaft ist das Mischen von Wasser nicht zwischen den Platten, sondern im Ventilkörper, wodurch der hydraulische Widerstand im Inneren des Geräts deutlich reduziert werden kann.

Keramische Kartuschen mit drei Scheiben sind ideal für Arbeiten in Niederdruck-Wasserrohrleitungen, da sie den Wasserspiegel beim Mischen nicht reduzieren.

Der Nachteil von Kartuschen mit keramischen Elementen ist ihre Empfindlichkeit gegenüber mechanischen Einschlüssen. Die abrasive Wirkung von feinen Sand- oder Zunderpartikeln trägt zum schnellen Versagen der Ausrüstung bei. Gleichzeitig ist es notwendig, die Würde solcher Krankästen zu beachten: Sie haben einen niedrigeren Preis, und ihr Ersatz stellt selbst für Leute, die keine Schlosserarbeit erfahren haben, keine Schwierigkeiten dar.

Der Einbau von Filtern für die mechanische Wasseraufbereitung erhöht die Lebensdauer von Kugel- und Kartuschenmischern erheblich.

Benötigte Werkzeuge

Den Einhebelmischer für das Badezimmer oder die Küche zu demontieren ist nicht schwierig. Die einzige Schwierigkeit, auf die man stoßen kann, ist die Bildung von Ablagerungen auf dem unteren Teil des Hebels und seine Haftung am Kartuschenstab. Ansonsten müssen Sie arbeiten:

  • Satz Schraubendreher;
  • Satz von Inbusschlüsseln;
  • verstellbare und Schraubenschlüssel;
  • Zange mit langen Schwämmen oder Rundzange;
  • Messer.

Wenn Sie nicht wissen, welche Kartusche im Mixer installiert ist, zerlegen Sie den Wasserhahn, bevor Sie das Ersatzteil kaufen, und erhalten Sie den defekten Mechanismus. Wenn Sie mit ihm zum Markt oder zu einem Baugroßmarkt gegangen sind, werden Sie sicher sein, dass Sie eine Patrone mit einem ähnlichen Design gekauft haben.

Mischer mit einer Keramikkartusche zerlegen

Wie in anderen Fällen der Reparatur oder Installation von sanitären Anlagen, ist es notwendig, die Wasserversorgung am Eingang der Wohnung abzuschneiden. Überprüfen Sie danach, wie fest die Wasserhähne am Steigrohr geschlossen sind, indem Sie die Ablassventile in der Küche oder im Badezimmer öffnen. Bereiten Sie außerdem ein Becken und einen Lappen vor, um Wasser zu entfernen, das während der Demontage austritt.

Mischer, die in die Spüle eingebaut sind, haben eine Schwachstelle in Form einer Gummidichtung oder -patrone. Wenn sie beschädigt oder abgenutzt ist, beginnt das Gerät zu lecken. Zur Fehlerbehebung verwenden Sie bitte unsere Demontageanleitung:

  1. Entfernen Sie den Wasserhahn. Schrauben Sie dazu die Muttern des flexiblen Steckers mit einem Schraubenschlüssel ab, heben Sie den Mixer über die Spüle und schrauben Sie die Schläuche von den Sitzen ab.

Hinweis: Einige Krane sind mit einem dekorativen Gehäuse ausgestattet, das in der ersten Stufe entfernt wird. In diesem Fall ist Vorsicht geboten, da Schutzelemente oft aus spröden Legierungen bestehen.

  • Verwenden Sie ein Messer oder einen dünnen flachen Schraubenzieher, um den Stecker zu entfernen.
  • Mit einem Sechskantschlüssel die Befestigungsschraube lösen.
  • Den Hebel entfernen. In diesem Fall kann das Problem sein Kochen für den Körper sein. Beseitigen Sie die Folgen von längerem Betrieb des Mischers kann am Ort der Konjugation mit kochendem Wasser bewässert oder mit Motoröl verarbeitet werden.
  • Entfernen Sie die Schutzabdeckung und schrauben Sie dann die Klemmmutter ab. Letzteres ist von zwei Arten: unter dem Johannisbrotbaumschlüssel oder mit Vertiefungen auf den Gesichtern. Wahrscheinlich, im Laufe der Arbeit ist nötig es die Zange mit den langen Schwämmen zu verwenden.
  • Ziehen Sie die Patrone aus dem Gehäuse.
  • Wichtig: Denken Sie daran, die Position der Kartusche im Mischergehäuse zu beachten oder zu zeichnen, damit das Gerät bei der Installation eines neuen Teils korrekt montiert wird.

    Videoanleitung für die Analyse des Kartuschenmischers

    Eine weitere Demontage der Keramikkartusche ist bedeutungslos, da sie nicht reparabel ist und ein Verbrauchsmaterial ist. Bei der Auswahl eines Ersatzteils Silikon-Dichtelemente vorziehen. Sie sind haltbarer und nicht so anfällig für schädliche Auswirkungen von Feuchtigkeit.

    Wir demontieren einen Kugelmischer

    Bereiten Sie sich darauf vor, auf die gleiche Weise wie im obigen Fall zu arbeiten. Zunächst einmal sollte man verstehen, dass Mischer mit einer Kugelpatrone weniger reparabel sind als ihre Keramikgegenstücke, so dass Sie für einen vollständigen Austausch des Krans bereit sein müssen. Wenn das Problem in dem niedrigen Druck des Wassers am Auslauf des Ausgusses oder in einem leichten Auslaufen des Wasserhahns liegt, kann die Selbstzerlegung und Reparatur des Mischers das Problem beseitigen.

    Ein schwacher Wasserstrahl kann auf Verstopfung des Gitters mit Schmutz oder Schaum hinweisen. Um es zu reinigen, schrauben Sie die Mutter aus dem Wasserhahn, entfernen und spülen Sie das Teil unter einem starken Strahl. Danach montieren Sie den Auslauf in umgekehrter Reihenfolge.

    Wenn der Hahn läuft, müssen die Gummidichtungen durch neue ersetzt werden. Arbeite in dieser Reihenfolge:

    1. Entfernen Sie den rot-blauen Stecker und lösen Sie die Schraube, mit der der Hebel befestigt ist.
    2. Den Hebel entfernen. Wenn Sie sich anstrengen, vergessen Sie nicht, dass die Griffe, das Gehäuse und der Vorrat an Patronen der sparsamen Kräne eine extrem geringe Festigkeit haben.
    3. Drücken Sie den Schraubendreher auf die Korkkerben und drehen Sie die Schraubverbindung im Uhrzeigersinn.
    4. Entfernen Sie die Kuppel mit einer Zange. Entfernen Sie dann das Schutzelement aus Kunststoff. Die Leckage des Ventils ist meistens mit dem Verschleiß der Dichtung verbunden, die sich auf dem Kunststoffteil befindet.
    5. Ziehen Sie die Kugel aus der Patronenhülse. Wenn das kugelförmige Element beschädigt oder deformiert ist, muss es ersetzt werden.
    6. Ein flacher, dünner Schraubendreher hilft, die federbelasteten Dichtungen zu entfernen. Beim Austausch müssen neue Federn eingebaut werden, da sie mit der Zeit ihre Steifigkeit verlieren.
    7. Nach dem Austauschen der Dichtungselemente installieren Sie die Kugel und montieren Sie dann die restlichen Teile des Mischers.
    8. Nach dem Anschließen des Wassers, prüfen Sie die Intaktheit des Gerätes bei verschiedenen Druck und der Temperatur.
    Schema, das den Ballmischer analysiert

    Video: Wie man einen Kugelmischer zerlegt

    Tipp: Bei der Montage des Mischers alle beweglichen Teile immer mit Silikonfett einfetten.

    Die Demontage von Kartuschenkeramik- oder Kugelmischern ist für jeden möglich, der mindestens einmal ein Werkzeug gehalten hat. Die Einfachheit der Konstruktion dieser Krane ermöglicht es, mit hoher Wahrscheinlichkeit die Leistung der Geräte vollständig wiederherzustellen, ohne auf erfahrene Installateure zurückgreifen zu müssen.

    Wie man einen Einhebel Küchen- und Badezimmerhahn demontiert: die Hauptschritte und die nützlichen Empfehlungen

    Bequeme Lebensbedingungen hängen von einem Haushaltsgerät wie einer Wasserleitung ab. Aber, und der Mixer ist der wichtigste Teil eines solchen Designs. Wenn Sie nicht wissen, wie man einen einzelnen Hebelmischer zerlegt, dann ist dieser Artikel für Sie. Dieser Funktionsmechanismus wurde entwickelt, um den Fluss von kaltem und heißem Wasser zu mischen, um die optimale Temperatur zu erreichen. Im Falle einer Fehlfunktion muss dieses Gerät dringend repariert werden. Die Ursache für die Fehlfunktion kann der Wasserfluss, der Verschleiß des Mechanismus oder die Verringerung des Strahlvolumens sein. In solchen Situationen ist das Wissen über die Demontage und Montage des Gerätes erforderlich.

    Einhebel-Kran ist ein funktioneller und ergonomischer Mechanismus mit einem modernen Design

    Woraus besteht der Mixer? Ein Gerät und Sorten

    Einhebelprodukte sind von bestimmten Typen:

    • Der Wasserhahn Wasserhahn für ein Ball-förmiges Badezimmer enthält ein solches Element wie eine Schüssel. Darin sind durchgehende Löcher für verschiedene Wasserarten (heiß, gemischt, kalt) vorgesehen. Die Kapazität im Gerät wird als Mischen bezeichnet. Die Kugel ist sehr dicht mit den Dichtungsteilen verbunden. Das Gerät wird von der Einstellstange gestartet;
    • Im Kartuschenkran befindet sich anstelle der Kugel eine Kartusche aus zwei Keramikplatten. Im unteren Teil des Lochs für den Durchgang von Wasser, und im oberen gibt es ein Kneten.

    Internes Gerät mit Kartuschensystem

    Einhebelmodelle sind einfach zu bedienen und daher sehr beliebt. Mit ihrer Hilfe erfolgt eine schnelle Anpassung des Wassers. Um den Wasserdruck zu verringern oder zu erhöhen, bewegt sich der Joystick nach oben und unten.

    Zu den Nachteilen der Vorrichtung eines Wasserhahns dieser Art gehört der schnelle Verschleiß der Gummidichtungen. Um das Auftreten von Fehlfunktionen zu verhindern, sollten diese Elemente alle zwei Jahre gewechselt werden.

    Sieht so aus wie eine Keramikpatrone

    Einhebel-Mechanismus kann versagen, wenn er abrasive Partikel empfängt. Daher sind spezielle Filter erforderlich, um ein Verstopfen zu verhindern.

    Die Design-Mixer für Küche und Bad sind etwas anders. In Küchenstrukturen ist die Entwässerungshöhe höher eingestellt. Auch bei solchen Modellen ist ein zusätzlicher Schalter vorgesehen, der für eine Wasch- oder Spülmaschine verwendet wird.

    Hohe Konstruktion für die Küche

    Verwandter Artikel:

    Küchenarmaturen mit einem Wasserhahn für Trinkwasser. Das Problem von minderwertigem Trinkwasser ist vielen bekannt. Ohne den Einsatz von Filtern in diesem Fall nicht tun können. Aber es gibt Geräte, die das Leben erleichtern. Über sie und reden.

    Für ein Badezimmer ist ein Wasserhahn mit einem kurzen Auslauf besser geeignet, da dies die Gefahr von Lecks verringert. An den Armaturen für das Badezimmer ist ein Headset für die Dusche angebracht.

    Internes Mixer-Gerät

    In der Tabelle können Sie Preise für einzelne Modelle sehen.

    Demontage des Kugelhahns

    Die Frage, wie man einen Kugelmischer im Badezimmer oder in der Küche zerlegt, entsteht bei Funktionsstörungen. Der Grund dafür können verschlissene Gummidichtungen, gelöste Muttern und Schrauben sowie das Versagen einiger anderer Teile sein. Wechsel wegen solcher Probleme Kugelhahn in der Küche oder im Bad Bereich macht keinen Sinn, weil sie von selbst beseitigt werden können. Hier ist nur der Arbeitsablauf zur Demontage des Kugelmischers zu kennen. Schritt-für-Schritt-Anweisungen sind nachstehend aufgeführt.

    Um den Mixer richtig zu zerlegen, müssen Sie zumindest sein Gerät kennen.

    Wie wird der Kugelmischer zerlegt?

    Die Liste dessen, was zur Durchführung solcher Arbeiten erforderlich ist, lautet wie folgt:

    • Schraubenschlüssel;
    • Film;
    • Schraubendreher;
    • Zange mit Gummiklammern;
    • Datei für Metall.

    Nachdem Sie alles vorbereitet haben, können Sie mit der Demontage des Kugelhahns beginnen. Schalten Sie zuerst die Kalt- und Warmwasserversorgung aus. Wenn Sie einen Einhebelmischer in der Küche oder im Badezimmer haben, müssen Sie den Hebel selbst entfernen.

    Entfernen Sie dazu zunächst die dekorative Abdeckung und schrauben Sie dann die darunter liegende Schraube ab. Es wird einige Anstrengungen geben müssen, da es normalerweise sehr zuverlässig behoben wird.

    Das Schema der Vorrichtung des Einhebel-Kugelmischers.

    Es ist zu beachten, dass einige Modelle von Mischern mit einem Hebel ausgestattet sind, der einfach auf die Stange gelegt wird. In diesem Fall müssen Sie die Schraube nicht lösen. Es wird nur notwendig sein, den Hebel vorsichtig nach oben zu ziehen und dann zu entfernen.

    Oft findet man einen Mischer, dessen Hebel die seitlich liegende Schraube hält. Um es zu entfernen, wird zuerst ein dekorativer Plug-Plug eingesetzt, der die Zufuhr von kaltem und heißem Wasser zum Wasserhahn koordiniert. Danach wird die Schraube selbst abgeschraubt, und dann der Hebel. Es sollte an prominenter Stelle abgelegt werden, wie das entfernte Befestigungselement.

    Nach Abschluss der Demontage den Deckel des Mischergehäuses abschrauben. In der Regel ist es mit einer Gewindeverbindung ausgestattet. Daher ist es möglich, von Hand zu demontieren, ohne improvisierte Werkzeuge zu verwenden. Es ist jedoch zu beachten, dass es zusätzlich mit einer Verbindungsschraube befestigt werden kann. Dann müssen Sie zuerst mit einem Schraubenzieher und dann entfernen Sie die Abdeckung. Danach sehen Sie eine große Spannmutter. Es wird mit einem Schraubenschlüssel mit geeignetem Durchmesser abgeschraubt. Sie können während dieses Vorgangs ein Schwenk- oder Gaswerkzeug verwenden. Mit ihrer Hilfe wird es auch möglich sein, die Mutter effektiv zu entfernen.

    Schema des Parsing des Kugelmischers.

    Nach dieser Arbeit können Sie die Kartusche im Mixer sehen. Darin wird ein Ball sein, und darunter - eine Gummidichtung. Oftmals bricht ein Einhebel-Kran zusammen, nur weil er stark verformt oder verschlissen ist. Wenn es beobachtet wird, wird es deshalb notwendig sein, es obligatorisch zu ersetzen.

    Gemäß diesem Schema ist das Kugelventil demontiert. Aus den zur Verfügung gestellten Informationen wird deutlich, dass es hier nichts Kompliziertes gibt. Wenn Sie also bereit sind, einen Einhebelmischer zu demontieren, bereiten Sie alle Werkzeuge vor und befolgen Sie die gegebenen Anweisungen. Es wird keine Probleme bei der Durchführung dieser Arbeiten geben. Es ist jedoch zu beachten, dass die Demontage des Mischers mit 2 Ventilen etwas anders erfolgt. Wenn Sie also einen solchen Gegenstand in der Küche oder im Badezimmer installiert haben, sollten Sie eine andere Anweisung befolgen.

    Wie zerlege ich einen Zweiventilmischer?

    Es ist ziemlich einfach, den Zweihebelmischer zu demontieren. Für diese Arbeit benötigen Sie nur einen Schraubenschlüssel und einen Schraubenzieher. Vor der Demontage eines solchen Mischers muss die Zufuhr von kaltem und heißem Wasser unterbrochen werden. Danach werden die roten und blauen Stopfen von den Ventilen entfernt. Wenn Sie sie demontieren, können Sie die Schrauben sehen. Sie müssen mit der Kraft eines Schraubenziehers abgeschraubt werden. Dann erhalten Sie Zugang zu Gummidichtungen. Ihr Aussehen wird deutlich machen, ob der Austausch solcher Teile erforderlich ist oder ob der Mischer wegen lockerer Verbindungen nicht richtig funktioniert. Ein anderer Grund, der Probleme mit seiner Arbeit verursachen kann, ist der angesammelte Abschaum in ihm. Hier wird es notwendig sein, einen langen flachen Schraubenzieher zu nehmen und damit versuchen, die angesammelten Kalkablagerungen aus dem Mischer zu entfernen.

    Nach diesem Prinzip ist ein Kugelhahn ausgestattet, der mit zwei Hebeln ausgestattet ist. Es ist sehr einfach und für jeden leicht zu verstehen. Daher, wenn Sie die oben genannten Anweisungen verwenden, wird während der Durchführung dieser Arbeit keine Probleme auftreten. Also, Sie werden es erfolgreich abschließen.

    Tipps zur Analyse von Mixern

    Um den Wasserhahn im Badezimmer oder Küchenbereich zu demontieren, warst du so einfach wie möglich, deiner Aufmerksamkeit werden nützliche Empfehlungen angeboten:

    Wenn Sie die Teile vom Kran entfernen, müssen Sie auf deren Zustand achten. Wenn festgestellt wird, dass sie eine Kalkablagerung haben, werden sie gelöscht. Dazu können Sie spezielle Reinigungsmittel oder herkömmliche Zitronensäure verwenden, die in einer kleinen Menge Wasser verdünnt wird. Außerdem entfernt es perfekt die Kalkaufschlämmung von gewöhnlichem Essig. Es muss nicht im Voraus verdünnt werden. Wenn Sie es benutzen, machen Sie sich keine Sorgen, dass er die Details essen wird. Auf sie hat Essig keine negativen Auswirkungen.

    Bevor mit der Demontage des Zweiventilkugelhahns begonnen wird, ist es notwendig, die Zufuhr von heißem und kaltem Wasser zu schließen.

    Der Mischer sollte in der umgekehrten Reihenfolge zusammengebaut werden. Dann können Sie Fehler vermeiden, was bedeutet, dass Sie die Arbeit nicht wiederholen müssen.

    Wenn aufgrund der Ansammlung eines bekannten Raids einige Details schlecht entfernt werden, dann benutze die Datei. Arbeite aber sauber, um die Chromteile nicht zu beschädigen.

    Sie sollten wissen, dass, wenn der Kugelhahn nicht gut funktioniert, aber die Dichtungen darin nicht abgenutzt sind und die Hauptteile fest sind, bedeutet dies, dass die Patrone in der Patrone ist. Es sollte jedoch bedacht werden, dass es nicht reparabel ist. Daher ist es notwendig, sie mit einem Schraubenzieher zu demontieren und durch einen neuen zu ersetzen. Kaufen Sie aber nur eines, das zum Modell Ihres Mixers passt.

    Zerlegen Sie den Mixer sauber. In der Regel verwenden Hersteller bei ihrer Herstellung ein sprödes und weiches Metall, das beschädigt oder verformt werden kann. Besondere Vorsicht ist bei Gewindeverbindungen geboten, da diese bei unvorsichtiger Handhabung abgerissen werden können. Daher müssen Sie einen neuen Kran kaufen.

    Details zum Austausch im Mixer bekommen nur Qualität. Sie werden ihm eine lange Lebensdauer bieten.

    Beim Anziehen von Muttern und Unterlegscheiben nicht zu viel Kraft aufwenden. Schließlich, wenn sie zu fest sind, dann in der Zukunft, wenn nötig, entfernen Sie sie, um dies zu tun, wird nicht gelingen.

    Wenn nach dem Zusammenbau des Mischers und dem Austausch der Dichtungen immer noch undichte Teile vorhanden sind, werden die neuen Teile lose oder nicht passgenau gepresst. Daher wird es notwendig sein, das Produkt erneut zu zerlegen und die Ursache für das Versickern von Wasser zu identifizieren. Danach muss es beseitigt werden.

    Die Demontage des Kugelmischers im Badezimmer oder in der Küche erfolgt schneller, wenn Sie zuvor einen kleinen Arbeitsplan erstellt haben.

    Befolgen Sie die Anweisungen, beachten Sie die hilfreichen Empfehlungen und das Ergebnis wird Sie angenehm überraschen. Sie können den Mischer schnell und ohne unnötigen Aufwand zerlegen.

    Die Vorrichtung eines Kugelmischers für Wasser, wie man zerlegt

    Das wichtigste technische System in jedem Haus ist die Wasserversorgung.

    Mit seiner Hilfe gelangt heißes und kaltes Wasser in unsere Wohnungen.

    Um beide Flüssigkeitsströme für den Verbraucher auf eine angenehme Temperatur zu bringen, wird in der Küche oder im Bad ein spezielles technisches Gerät, der Mixer, installiert.


    Genau wie jeder andere Mechanismus oder Gerät neigen Mischer dazu, zu brechen. Sie werden manchmal übersät und hören auf normal zu funktionieren.

    Jeder Vermieter im Haus sollte, wenn er das glaubt, mit den einfachen Arbeiten an der Reparatur von Sanitäranlagen zurechtkommen.

    Arten von Mischern

    Mischer gibt es in drei Modifikationen:

    In diesem Artikel werden wir über die gebräuchlichste Form sprechen - das Balltyp-Design. Der Mechanismus selbst, einfach genug, ist nur der einzige Drehhebel.

    Wenn es oben oder unten ist, wird der Wasserkopf eingestellt, und die Temperatur des Wassers wird durch Drehen des Knopfes nach links oder rechts koordiniert.

    Wenn Sie jeden Tag haben den ärgerlichen, monotonen Geräusch von Wasser tropft aus einem Wasserhahn zu hören, bedeutet dies, dass das Ventil getragen hat, und muss repariert oder ersetzt werden.

    Und was wissen Sie über Bioseptik für Klärgruben und Klärgruben? Lesen Sie die Informationen von Spezialisten über die Verwendung und Auswahl von Medikamenten für die qualitativ hochwertige Entsorgung in einem nützlichen Artikel.

    Auf dieser Seite wird beschrieben, wie man mit den eigenen Händen einen wassergeheizten Boden unter dem Laminat herstellt.

    Der Mischer wird als solch bedeutendes Element der Sanitäreinrichtung angesehen, dass sein Schaden ein sofortiges Eingreifen erfordert.

    Die Gründe für das Auftreten von Pannen können folgende Ursachen haben:

    • das Auftreten von Tap-Lecks,
    • Reduzierung des Wasservolumenstroms,
    • Leckage von Flüssigkeit unter dem Ventil.

    Wenn Sie mindestens eines der oben genannten Zeichen finden, muss das Produkt demontiert werden.

    Möchten Sie den Kran nicht nur selbst demontieren, sondern versuchen, das Problem zu beheben und dann auch korrekt zu sammeln?

    Dazu ist es notwendig, das Mischgerät genau zu kennen.

    Wenn Sie Informationen über die Komponenten des Geräts haben, können Sie sich gegen Fehler versichern und die Reparaturzeit angemessen verkürzen.

    Produktstruktur

    Kugelmischer sind als zuverlässige und langlebige Geräte aus dem Grund, die nicht trennbare Patrone in ihrem Mechanismus enthalten.

    Alle seine Bestandteile werden sorgfältig aneinander gerieben.

    Die Basis dieser Strukturen ist eine hohle Kugel, poliert, mit Löchern und einem Stift, der sich im Ventilkörper befindet, um ihn mit dem Griff zu verbinden, der die Drehung des Balls gewährleistet.

    Kaltes und heißes Wasser durch zwei Messingrohre und flexible Anschlüsse kommen in diesen Ball.

    Danach mischt es sich dort und fließt durch den Wasserhahn einer bestimmten Temperatur.

    Die Dichtheit wird durch das Vorhandensein von Dichtungen erreicht.

    Als Vorsichtsmaßnahme Vom Benutzer erhalten Verbrennungen, die Patronen der Kräne sind mit einem speziellen Ring ausgestattet, der den Winkel des Handgriffs in Richtung des heißen Wassers begrenzt begrenzt.

    Die Patrone kann aus rostfreiem Stahl oder Keramik bestehen.

    Keramik besteht aus zwei Platten, Qualitativ poliert mit Ultraschall und perfekt aufeinander abgestimmt.

    Ein derartiges Polieren von Oberflächen ermöglicht es nicht, dass Flüssigkeitströpfchen zwischen den Platten auslaufen.

    Wenn Sie die Kartusche zerlegen, ziehen Sie die Unterlegscheiben heraus und legen Sie sie aufeinander, dann sollten die Elemente wie magnetisiert zueinander angezogen werden.

    Mit dieser elementaren Methode wird die Qualität der Patrone bestimmt. In der Einhebelvorrichtung sind keine zusätzlichen Dichtungen in der Mischermechanik vorhanden.

    Aufgrund des Fehlens von Dichtungen und der strikten Kompatibilität aller Teile gibt es keine Kugelmischer.

    Weißt du, welches Heizkabel selbstregulierend ist? Lesen Sie die Beschreibung und die Methoden zum Anschluss einer Wasserrohrheizung in dem vorgeschlagenen Artikel.

    Über die Verteilung von Wasserleitungen in der Wohnung mit eigenen Händen wird hier geschrieben.

    Auf der Seite: http://ru-canalizator.com/vodosnabzhenie/truby-i-furnitura/kak-gnut.html steht geschrieben, wie man das verchromte Rohr zu Hause verbiegt.

    Wenn Sie den Wasserhahn zerlegen und sehen, dass sich Keramikplatten darin befinden, müssen Sie den gesamten Kern komplett wechseln.

    Reparatur des Kugelhahns

    Sollte der Kugelmischer ausfallen, suchen Sie nicht sofort nach einem neuen Produkt.

    Es ist notwendig, die Ursache des Zusammenbruchs herauszufinden und versuchen Sie, es selbst zu beseitigen, um nicht die Arbeitsplatte (wie man die eigenen Hände installiert) zu vermasseln.

    Außerdem ist diese Arbeit nicht sehr schwierig, und praktisch jeder Mann, der die folgenden Werkzeuge hat, kann damit umgehen:

    • Inbusschlüssel,
    • Schraubendreher flach,
    • ein kleiner Hammer,
    • Zange.

    Bevor Sie mit der Demontage des Krans beginnen, müssen Sie die Wasserversorgung im Haus oder in der Wohnung (wo sich der Wasserhahn im Sanitärnetz befindet) ausschalten.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung

    1. Bei einem Einhebelmischer mit Keramik- oder Metallventil müssen Sie den Griff vorsichtig entfernen, um die Zufuhr der flüssigen Substanz zu kontrollieren.
      Sie sollten sich bewusst sein, dass ein solcher Hebel in der Regel mit einer zuverlässigen Schraube befestigt wird, die sich unter der dekorativen Abdeckung befindet.

    Um es zu entfernen, benötigen Sie ein scharfes Objekt.
    Die Innenseite des Mischers kann nur nach dem Verdrehen der Schraube erreicht werden.

  • Finden Sie heraus, wie Sie es beheben können.
    In jedem Modell dieser Sanitäreinrichtung ist es anders.
    Es gibt Modelle, die einen Hebel haben, einfach, trägt eine Stange.
    In diesem Fall muss, um den Griff zu entfernen, dieser festgezogen werden und, ohne irgendwelche Schrauben zu lockern, sorgfältig entfernen (wie in diesem Entwurf nicht).

    Wenn sich das kleine Befestigungselement an der Seite des Kugelmischers befindet, müssen Sie den Fertigstopfen losschrauben, der die kalte oder heiße Flüssigkeitszufuhr zum Wasserhahn koordiniert.

    Nach dem Entfernen des Hebels muss die Abdeckung des Mischerrahmens abgeschraubt werden.

  • Grundsätzlich ist diese Abdeckung mittels Nuten befestigt.
    Schrauben Sie daher dieses Element manuell und ohne Werkzeug ab.

    Wird sie jedoch mit einem seitlich angebrachten Befestigungsbolzen fixiert, muss die Schraube mit einem geeigneten Schraubendreher herausgedreht werden.

    Dann mit einem scharfen Messer ist es notwendig, das obere Gehäuse zu entfernen und es mit Ihren Händen abzunehmen.

  • Unter dem Deckel befindet sich eine große Spannmutter.
    Um es abzuschrauben, benötigen Sie einen Schwenk- oder Gasschlüssel.
    Nur danach ist es möglich, herauszunehmen, Austauschkartusche erforderlich.

    Vergessen Sie nicht, dass darunter eine Dichtung ist und sie, die schnellste von allen, dort gestopft und stecken geblieben ist. Es könnte also nicht so einfach sein, es zu entfernen.

    Dann ist es notwendig, das Wasser anzuschalten und zu sehen, wo es eine Leckage gibt - auf diese Weise können Sie die Ursache für den Bruch des Mischers lokalisieren.

    Danach ist es möglich, Reparaturarbeiten durchzuführen, um die Dichtung oder Patrone als Ganzes zu ersetzen. Um das abgenutzte Detail zu ändern, musst du zum "dysfunktionalen" Ort kommen.

  • Nach diesem Schema können Sie den Kugelhahn demontieren. Wie Sie sehen können, ist dies nicht kompliziert. Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgen, sollten Probleme mit der Demontage auftreten.

    Wenn ein Mischer mit zwei Ventilen in Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmer installiert ist, sollte die Demontage auf eine andere Art und Weise erfolgen.

    Wie man einen 2-Ventil Mischer richtig demontiert

    Cope mit dieser Arbeit ist auch ziemlich einfach.

    Um dies zu tun, benötigen Sie einen Schraubenzieher und einen Schraubenschlüssel.

    1. Zuerst haben wir die Wasserversorgung der Wohnung abgeschnitten (über den Vorratstank für die Wasserversorgung werden hier 500 Liter geschrieben).
    2. Von den Wasserhähnen entfernen wir die blauen und roten Stecker.
      Wenn Sie sie demontieren, finden Sie die Schrauben, die Sie mit einem Schraubenzieher lösen müssen.
    3. Danach können Sie den Zustand der Gummidichtungen sehen.
      In ihrem Aussehen werden Sie verstehen, ob ein Ersatz oder ein schlechter Mischerbetrieb aufgrund von Ablagerungen (für die in diesem Artikel beschriebene Enteisenungsanlage für Wasser) oder lose Verbindungen erforderlich ist.
    4. Es gibt einen anderen Grund für die abscheuliche Arbeit des Krans - es ist ein Kalkstein, der sich darin angesammelt hat. Um es zu entfernen, nehmen Sie einen langen, flachen Schraubendreher und versuchen Sie damit, den ganzen Schmutz zu entfernen.

    Hilfreiche Ratschläge

    Vor dem Dichtungsgummi befinden sich Federn, die auf ihre Wirksamkeit überprüft werden müssen. Wenn sie ihren Zweck nicht erfüllen, müssen sie durch neue ersetzt werden.

    Bitte beachten Sie, dass die neuen Produkte viel länger und stärker als die alten sind. Bei der Installation von Federn muss diese Tatsache berücksichtigt werden.

    Ändern Sie den Dichtgummi, vergessen Sie nicht, Silikonfett zu verwenden, es wird die Lebensdauer der Dichtung erheblich verlängern.

    Die reibenden Teile des Mischers sind leichter zu "laufen", wenn sie eine kleine Menge Schmiermittel auftragen.

    Bei der Montage des Krans werden alle Vorgänge in genau umgekehrter Reihenfolge ausgeführt.

    Manchmal bilden sich an der Oberseite des Mischers oder an seiner Basis Lecks. Sie können dieses Problem wie folgt beheben:

    • Nach dem Entfernen der Kugel, heben Sie die Düse an der Basis und ziehen Sie die Spitze leicht nach oben.

    Der rotierende Auslauf des Kugelmischers ist mit zwei Ringen verschlossen. Sie haben nämlich die Tendenz, im Laufe der Zeit Undichtigkeiten zu bilden.

    Dichtungen müssen sehr sorgfältig entfernt werden. Nach dem Austausch und, bevor sie wieder einen Kugelmischer installieren, sollten Dichtungsringe mit Silikon geschmiert werden, so werden ihre Verschleiß auf ein Minimum reduziert werden.

    Artikel, die ersetzt werden müssen, kaufen nur hohe Qualität, sie werden die Lebensdauer des Produkts erheblich erhöhen.

    Wenn Sie die Dichtungen ersetzt haben, haben sie den Wasserhahn montiert, und das Leck ist nicht verschwunden, dann passen die neuen Teile nicht oder Sie haben sie nicht gut gedrückt.

    Möglicherweise müssen Sie den Kran wieder demontieren, Suche und beseitige die Ursache des Lecks.

    Es ist zu beachten, dass Kugelhähne im modernen Sanitärbereich in verschiedenen Modifikationen dargestellt sind. Daher können sich die Methoden zur Demontage leicht unterscheiden.

    Bei der Montage des Kugelmischers und bei jeder Reparatur müssen alle Gewindeverbindungen mit einem Spezialgewinde oder einem PTFE-Band abgedichtet werden.

    Denken Sie daran, die Demontagearbeiten werden viel schneller sein, wenn Sie alle Ihre Handlungen im Voraus durchdenken oder einen kleinen Plan entwerfen, dem Sie folgen werden.

    Wie man den Mixer selbst zu Hause repariert, schaue im Video.

    Gefällt dir der Artikel? Abonnieren Sie die Website-Updates per RSS, oder folgen Sie den Updates auf VKontakte, Klassenkameraden, Facebook, Google Plus oder Twitter.

    Wie man einen Kugelmischer in der Küche zerlegt

    Wie zerlegt man den Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer?

    Jeder Vermieter kann sich einer Mischerpanne stellen, also sollte jeder wissen, wie man den Wasserhahn zerlegt. Dies ist der einzige Ausweg, um die vorhandenen Defekte zu identifizieren und zu beheben. Jeder, der nicht einmal eine Beziehung zu den Rohrleitungen hat, kann sich um den Mischer kümmern.

    Zuerst müssen Sie die notwendigen Werkzeuge vorbereiten. Nehmen Sie einen Schraubenschlüssel, ein paar Schraubenzieher (einschließlich eines Schlitzschraubendrehers), Zangen und Gummidichtungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wasserzufuhr unterbrechen und zur Arbeit gehen.

    Das Gerät eines Kugelmischers

    Bevor Sie verstehen, wie Sie einen Kugelhahn demontieren, müssen Sie etwas über sein Gerät wissen.

    Die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit dieses Mischers wird durch eine keramische nicht-trennbare Patrone sichergestellt. Dichtungen im Design fehlen - dies liegt an der Genauigkeit der lokalisierten Teile. Der klassische Kugelhahn besteht aus:

    • Stecker;
    • Lagerbestand;
    • Schraube;
    • Einstellring;
    • ein Gummisitz;
    • Hohlkugel (notwendig zum Anmischen von Wasser);
    • Luftsprudler;
    • Wasser Einlass;
    • Dampf und Reguliermanschette;
    • Ballschale.

    Analyse des Kugelmischers

    So, wie man den Kugelhahn zerlegt? Um den Hebel des Einhebelmischers zu demontieren, entfernen Sie die dekorative Abdeckung und lösen Sie die Schraube, die sich direkt darunter befindet. Scheuen Sie sich nicht, Gewalt anzuwenden: In den meisten Fällen ist die Schraube sicher befestigt. Einige Modelle können einen Hebel an der Stange haben, dann müssen Sie nicht aufdrehen, bewegen Sie einfach den Hebel in die obere Position und alles wird leicht entfernt.

    Nachdem Sie den Hebel entfernt haben, öffnen Sie die Abdeckung des Ventilkörpers. Sie werden einen Thread darauf sehen. Nimm den Schraubenzieher und entferne die Abdeckung. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, erscheint die Spannmutter. Nimm den Schraubenschlüssel, indem du den richtigen Durchmesser wählst. Schrauben Sie die Mutter ab, um die Patrone freizulegen. Es enthält eine Kugel, unter der sich eine Gummidichtung befindet. Ein Kranversagen tritt aufgrund seiner Verformung und seines Verschleißes auf. Um das Problem zu beheben, müssen Sie dieses Element ersetzen.

    Das Gerät zwei-ventilierten Mischer

    Derzeit können Sie zwei Arten von dvuhventilnogo Kran kaufen. Der erste enthält die Kranachse als elastische Dichtung. Die zweite hat einen Verriegelungsmechanismus, der auf eine Keramikplatte wirkt. Zerlegen Sie die Badezimmerarmatur ist nicht in beiden Fällen schwierig. Der Zweiventilmischer ist zusätzlich ausgestattet mit:

    Zwei-belüfteten Mischer zerlegen

    Sind Sie daran interessiert, einen Wasserhahn mit mehreren Ventilen zu zerlegen? Das Design dieses Mixers ist einfach, so dass Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen können.

    Zuerst entfernen Sie die Stecker an den Wasserhähnen. Nachdem Sie sie entfernt haben, können Sie die Schrauben sehen. Entferne sie mit einem Schraubenzieher. Sie werden Gummidichtungen sehen, aber im Aussehen zu verstehen, ob sie beschädigt sind, ist ziemlich schwierig. Am wahrscheinlichsten müssen sie alle Verbindungen ersetzt oder verdreht werden, damit der Kran nicht hängt.

    Ein weiterer Grund für den instabilen Betrieb des Mischers ist die darauf ausgebildete Skalierung. Verwenden Sie zum Entfernen einen Schlitzschraubendreher. Ein ähnliches Verfahren wird übrigens bei der Demontage eines Kugelhahns mit zwei Hebeln verwendet.

    Einhebelmischer-System

    Verschiedene Geräte können mit Keramik- oder Kugelpatronen ausgestattet werden. Im ersten Fall wird das Modell mit einer Hohlkugel ausgestattet, in der zweiten - zwei fest geschliffene Keramikscheiben, die beim Drehen des Griffs verschoben werden. Dank diesem wird Wasser direkt gemischt und geliefert. Das komplette Set eines solchen Krans beinhaltet:

    • der Körper;
    • Abdeckung;
    • Drehgriff;
    • mechanische Reinigungskassette vom Ersatztyp;
    • Dichtungen.

    Einhebelmischer

    Um zu verstehen, wie man einen Kran mit einem einzigen Griff zerlegt, müssen Sie nur unsere Tipps verwenden. Solche Mischer haben einen Kern und eine hohle Kugel aus rostfreiem Stahl. Der Ball ist mit drei Löchern ausgestattet: Zwei von ihnen liefern Flüssigkeit, und man entnimmt sie in das Rohr. Das Gerät befindet sich in der Kugelhülse, in der sich die Gummisitze befinden. Wasser erzeugt Druck, der Ball mit den Sitzen kommt in engen Kontakt, wodurch sich das Gerät bewegt. Die Druckänderung und die Fluidversorgung werden durch dieses spezielle Element gesteuert.

    Der beschriebene Mechanismus kann nicht repariert werden, wenn ein Durchbruch auftritt, ist es höchstwahrscheinlich notwendig, den Mischer zu ersetzen. Es ist nur möglich, die Schwächung des Strahls am Auslass zu beseitigen, die auf das Verstopfen des Belüfters zurückzuführen ist. Dazu benötigen wir auch eine Krananalyse.

    Lösen Sie zuerst die Mutter, die sich im Auslauf des Wasserhahns befindet. Entfernen Sie das Netz, blasen Sie es und spülen Sie gut aus. Dann legen Sie es zurück und schrauben Sie die Mutter fest. Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Einhebel-Kran zerlegen.

    Nuancen von Parsing-Mischern

    Klempnerläden bieten uns eine große Auswahl an verschiedenen modernen Armaturenmodellen, die in der Küche oder im Badezimmer installiert werden. Einige von ihnen können mit einem Timer oder sensiblen Details ausgestattet werden. So, wie man den Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer auf andere Weise zerlegt:

    1. Schalten Sie den Strom mit Wasser aus.
    2. Beseitigen Sie den Deckel, der benötigt wird, um die Batterien zu reparieren.
    3. Trennen Sie die Sensorleitung vom Bedienfeld.
    4. Entfernen Sie die Dichtung (sie befindet sich zwischen dem Steuerkasten und dem Mischrohr).
    5. Entfernen Sie alle Nippel, entfernen Sie Federn und Klemmen. Das Gleiche sollte bei der Analyse von Produkten mit einem Thermostat und einem Timer durchgeführt werden.
    6. Wenn Sie sicher sind, dass alles korrekt ausgeführt wurde, fahren Sie mit der Reparatur fort. Wenn das Problem in der Steuereinheit liegt, ist die beste Lösung, Spezialisten zu Rate zu ziehen - im Inneren der Einheit können zerbrechliche Teile vorhanden sein, die leicht beschädigt werden können.

    Hilfreiche Ratschläge

    Einhebelmischer können eine lange Lebensdauer aufweisen. Wenn Sie die richtige Option kaufen oder die Kranbetriebszeit erhöhen möchten, folgen Sie den folgenden Tipps.

    • Wenn Sie einen Tipp mit einer Kassette ausgewählt haben, entfernen Sie das alte Laufwerk, bevor Sie es kaufen. Dadurch ersparen Sie sich Probleme beim Produktaustausch: Die Patronen sind unterschiedlich und daher können Sie die Abmessungen variieren.
    • Reparieren Sie bei der Reparatur des Kugelmischers jede Gewindeverbindung mit einem PTFE-Band. Vor dem Analysieren ein Gewindedichtmittel in die Kassetten einlegen.
    • Holen Sie sich die Produkte von bewährten Firmen.
    • Wechseln Sie zur vorbeugenden Wartung die Dichtungen und Kartuschen aus.
    • Installieren Sie hochwertige Filter auf den Rohren.
    • Wenn Sie den Mixer reinigen, wählen Sie das Produkt in Form eines Gels oder einer Creme. Ein Pulver, das für Metall vorgesehen ist, kann ebenfalls verwendet werden.
    • Verwenden Sie keine Pinsel aus Metall oder alkalischen oder essigsäurehaltigen Produkten.

    Einstellen des Mischers

    Jetzt wissen Sie, wie man den Hahn zerlegt. Der Mixer sollte nach den notwendigen Reparaturen wieder installiert werden. Dazu benötigen Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher, eine Libelle, einen Schraubenschlüssel, ein Maßband und einen Montagesatz. Wenn der Mischer fest sitzt, muss er Exzenter haben, um den Abstand zwischen den Düsen einzustellen. Wenn die flexiblen Schläuche in der Metallhülle am Wasserhahn befestigt sind, brauchen Sie nichts zu zählen.

    Bevor Sie die Muttern festziehen, schmieren Sie die Innengewinde für technische Zwecke mit Vaseline. Drehen Sie die Nüsse langsam, vorsichtig, benutzen Sie Ihre Hände - gute Teile sollten leicht zu erliegen sein. Danach können Sie den Schlüssel benutzen (aber nicht mehr als 2-3 Umdrehungen). Bei der Installation des Krans können Sie die Ebene benutzen - stellen Sie sicher, dass das Produkt genau, ohne Verzerrungen installiert wird, sonst könnte der Krankörper brechen.

    Überprüfen Sie, dass jede Gewindeverbindung um die Dichtung gewickelt ist und dass das Band genau auf dem Gewinde aufgewickelt ist. Nachdem Sie den Wasserhahn installiert haben, starten Sie das Wasser und überprüfen Sie die Verbindung, um ein Auslaufen zu verhindern. Wenn Sie es finden, keine Sorge, aber versuchen Sie es erneut. Schalten Sie das Wasser aus und ersetzen Sie die Dichtungen.

    Wie bei jeder Sanitärkeramik kann der Mixer mit der Zeit unbrauchbar werden. Hetzen Sie nicht, um es wegzuwerfen und ein neues zu kaufen, zerlegen Sie zuerst den Kran und bestimmen Sie die Ursache des Fehlers.

    Hoffentlich haben wir Ihnen geholfen, zu verstehen, wie man den Wasserhahn im Badezimmer oder in der Küche zerlegt, und jetzt können Sie es leicht tun.

    Warum werden manche Kinder mit einem "Kuss eines Engels" geboren? Engel, wie wir alle wissen, sind freundlich zu Menschen und ihrer Gesundheit. Wenn dein Kind einen sogenannten Engelskuss hat, bist du krank.

    Welche Form der Nase kann über Ihre Persönlichkeit erzählen? Viele Experten glauben, dass man mit der Nase viel über die Persönlichkeit der Person sagen kann. Daher beim ersten Treffen darauf achten, dass die Nase nicht vertraut ist.

    Wie man jünger aussieht: die besten Frisuren für die über 30, 40, 50, 60 Mädchen im Alter von 20 Jahren kümmern sich nicht um die Form und Länge der Frisur. Es scheint, dass die Jugend für Experimente zum Aussehen und zu gewagten Ringellocken geschaffen wurde. Aber schon.

    15 Symptome von Krebs, die Frauen am häufigsten ignorieren Viele Zeichen von Krebs sind ähnlich denen anderer Krankheiten oder Bedingungen, so dass sie oft ignoriert werden. Achte auf deinen Körper. Wenn Sie es bemerken.

    11 seltsame Zeichen, die darauf hinweisen, dass Sie im Bett gut sind Möchten Sie auch glauben, dass Sie Ihrem romantischen Partner Vergnügen im Bett geben? Zumindest willst du nicht erröten und zappeln.

    Trotz aller Klischees: ein Mädchen mit einer seltenen genetischen Störung erobert die Modewelt dieses Mädchen namens Melanie Gajdos, und sie brach in der Welt der Mode schnell, schockierend, inspirierend und zerstört dumme Klischees.

    Anleitung, wie man einen Einhebel-Kugelhahn zerlegt und selbst repariert

    Um einen Einhebelmischer zu demontieren, müssen Sie den Anweisungen folgen: Preiswerte und einfach zu bedienende Kugelmischer wurden schnell bei den Käufern beliebt. Das ist nur für den Fall, dass Sie Reparatur oder Mixer repariert werden müssen, für viele gibt es eine Frage, aber wie dieses Gerät zu zerlegen. Was ist, wenn der Kugelmischer repariert werden muss?

    Mischvorrichtung

    Um das Problem der Demontage zu verstehen, ist es notwendig, das Prinzip des Gerätemischers zu verstehen. Es ist ein Wasserhahn mit einem Einstellgriff mit einer Schraube unter der Abdeckung befestigt. Ein solcher Aufbau bringt im Prinzip keine Probleme bei der Demontage mit sich, wenn Reparaturen durchgeführt werden oder dies zu vorbeugenden Zwecken tun.

    Einhebelmischer ist ein Einhebelmischer zum Einstellen des Drucks von Wasser und seiner Temperatur

    Ein Kugelmischer wird wegen des Kopfes der gesamten Struktur, der eingestellt werden kann, so genannt. Sie ist aus Edelstahl gefertigt. Der Ball selbst ist in der Mitte hohl, er befindet sich im Körper des Krans. Die Wasserversorgung erfolgt über flexible Leitungen und Messingrohre. Auf dem Stift befindet sich ein Griff, aufgrund dessen der Ball beweglich ist. Die Patrone des Lochs ist aufgrund spezieller Dichtungen abgedichtet.

    Ein Einhebelmischer kann mit Kartuschen geliefert werden, damit die Kartuschenöffnungen nicht mit festen Partikeln verstopft sind

    Das System, das vor möglichen Verbrennungen bei der Abgabe von heißem Wasser schützt, wird auch überlegt. Die Patrone eines solchen Krans ist mit einem Ring ausgestattet, der den Drehwinkel des Handgriffs begrenzt.

    Die Patrone selbst enthält zwei Cermets, die zueinander dicht sind, sie sind gründlich poliert. Durch das Ultraschallschleifen können die Platten das Eindringen von Wasser verhindern. Dank ihnen fließt kein Wasser. Das Gerät benötigt keine zusätzlichen Dichtungen.

    Einhebel-Küchenarmaturen können unterschiedlich aussehen, aber gleichzeitig ist ihr Design identisch.

    Übersicht der Einhebel-Küchenarmaturen (Video)

    Materialien für die Reparatur

    Wenn der Mischer fließt und Reparaturen erforderlich sind, ist es realistisch, es selbst zu reparieren. Um dies zu tun, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

    • Flacher Schraubendreher
    • Allen Schlüssel
    • Hammer
    • Zangen

    Bevor man den Mischer zerlegen kann, muss die Wohnung die zentrale Wasserversorgung abschalten.

    Einhebelmischer Reparatur (Video)

    Wie man einen Einhebelmischer zerlegt

    Bevor Sie den Mischer zerlegen, ist es notwendig, das Wasser in der Küche abzuschneiden

    Folgen Sie den Anweisungen und der Prozess wird schnell sein:

    1. Zuerst müssen Sie den Griff des Mischers entfernen. Dies geschieht auf diese Weise: Absperrventile sind geschlossen, der Sechskant wird durch die Schraube gelöst, an der der Griff selbst gehalten wird, der Griff ist entfernt.
    2. Drücken Sie nun mit einem Schraubendreher leicht auf die Nut des Gewinderings und drehen Sie den Ring gegen den Uhrzeigersinn. Der Kugelmischer sollte sich jedoch nicht vollständig drehen, die Wasserleitungen darunter sollten nicht beschädigt werden.
    3. Die Zange wird genommen, die Chromkuppel wird entfernt. Dies geschieht vorsichtig, um eine Verformung des vierzähnigen Rings unter der Kuppel zu verhindern. Der Kunststoffring wird von der Chromkuppel abgeschraubt. Dies geschieht, um die Unversehrtheit der Schraubverbindung, das Vorhandensein von Schmutz und die Möglichkeit der freien Rotation zu prüfen.
    4. Das Schilddrüsenplastikteil wird erhalten, es besteht aus zwei Teilen - weiß und schwarz. Der schwarze Teil ist eine Versiegelung aufgrund der Verletzung der Integrität, durch die das Wasser fließt. Wenn das Gehäuse in einem Verdichter ist, wird die Reinigung das Problem lösen und nichts mehr tun.
    5. Wenn die Dichtung gereinigt wird, aber das Wasser noch fließt, muss der Kran weiter zerlegt werden. Es ist notwendig, den Ball aus dem Wasserhahn selbst zu entfernen, indem man einfach nach oben geht. Auf dem Ball kann man ein Loch sehen, das den Bereich der Windungen des ganzen Mechanismus einstellt. Überprüfen Sie den Ball selbst: Er könnte verschmutzt sein oder die Beschichtung könnte beschädigt sein. Wenn die Beschichtung beschädigt ist, sollte der Ball ersetzt werden.
    6. Wenn Sie einen neuen Ball in den Hahn einbauen, muss der Ausschnitt, der entlang der rechten Seite des Teils verläuft, zur Leiste nahe der Oberseite des Hahns gehen.
    7. Danach wird ein Schild eingesetzt, der mit Hilfe eines Kunststofffüllers in den Schlitz der Zapfseite gesteckt wird.
    8. Unter dem schwarzen Siegel können Sie die Federn beim Abbau sehen, sie sollten praktikabel sein. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen sie auch durch Entfernen eines flachen Schraubenziehers ersetzt werden.
    9. Ersetzen Dichtungen, ist es nicht überflüssig, Silikonfett zu verwenden, dies erhöht die Lebensdauer der Teile.
    10. Es ist schwieriger, einen Kran zu demontieren als ihn zu montieren. Zum Sammeln müssen alle Aktionen in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt werden. Danach kann die Reparatur als abgeschlossen betrachtet werden.
    11. Schalten Sie die Wasserversorgung ein, prüfen Sie, ob das Wasser bei ausgeschaltetem Wasserhahn fließt. Wenn Leckage festgestellt wird (besonders an der Basis oder an der Oberseite des Wasserhahns), ist die Sache wahrscheinlich in der Schüssel. Es ist notwendig, den Ball zu entfernen, heben Sie die Nase an der Basis und sanft nach oben ziehen.
    12. Der Ball ist durch zwei Ringe, diese Dichtungen, abgedichtet und führt dazu, dass das Wasser im Laufe der Zeit aus dem geschlossenen Wasserhahn fließt. Diese Ringe werden mit einem kleinen flachen Schraubendreher entfernt und ersetzt.
    13. Vor dem Auswechseln der Ringe die Dichtungen mit Fett abwischen. Jetzt ist die Reparatur beendet.

    Nach dem Lösen der Schraube kann der Griff des Mischers demontiert werden, beim Drehen des Gewinderings darf sich der Kran nicht drehen

    Wenn die Patrone anstelle einer Kugel ist, wird sie auf die gleiche Weise demontiert.Wenn Probleme bei der Montage des Krans auftreten, müssen Sie die Montagezeichnung befolgen

    Es sollte bedacht werden, dass mit einem modernen Mischpult Mixer anders ist, so dass einige Dinge variieren können. Aber Sie können den Wasserhahn mit fast jedem Mischerdesign selbst reparieren.

    Wenn der Mixer mit der Patrone

    Bei einer solchen Vorrichtung wird anstelle einer Kugel eine Patrone, basierend auf zwei Keramikplatten, verwendet. Die Patrone hat einen unteren Teil mit drei Löchern für Wasser und einen oberen Teil, in dem Wasser gemischt ist. Das Funktionsprinzip ist wie folgt: Die Position des Joysticks ändert sich, wobei eines der Löcher der darunter liegenden Platte mit der Mischkammerscheibe an der Oberseite ausgerichtet ist.

    Um sicherzustellen, dass die Patrone bzw. Löcher keine festen Partikel bekommen, müssen spezielle Filter installiert werden. Dies ist keine Reparatur, sondern eine vorbeugende Maßnahme.

    Hilfreiche Ratschläge

    Was kann ich tun, um die Lebensdauer des Mixers zu verlängern? Im Fall einer Kassette im Mixer entfernen Sie vor dem Kauf die alte, bereits funktionsunfähige Festplatte. Aufgrund der Tatsache, dass die Patronen in verschiedenen Durchmessern kommen, besteht die Gefahr, ein Teil zu verpassen und nicht in der Größe zu kaufen.

    Reparatur oder vorbeugende Demontage des Mischers (wenn keine erkennbaren Gründe für die Reparatur vorliegen und kein Wasser fließt), Installation eines Kugelmischers, es wird empfohlen, jede Verschraubung mit einem PTFE-Flansch festzuziehen.

    Bevor Sie den Mischer zerlegen, können Sie eine Gewindedichtung in den Kassetten erwerben. Bewaffnet mit allen Arten von Dichtungen, können Sie das Ventil selbst reparieren.

    Demontage des Einhebelmischers (Video)

    Fazit

    Ein Küchen- oder Badezimmerbereich gilt als Frauensache. Heute kann eine Frau nicht nur kochen, sondern sogar einen Mixer zubereiten. Halten Sie Anweisungen, folgen Sie ihnen, markieren Sie nützliche Internet-Links, und bei der Selbstreparatur von Küchengeräten wird es keinen Schluckauf geben.

    Achtung, nur HEUTE!

    Wie man einen Einhebelmischer richtig demontiert - Schritt-für-Schritt-Anleitung

    Einhebelmischer-System

    Das Druck- und Temperaturregime des Wassers am Ausgang des Mischers wird durch die Position seines Hebels reguliert. In diesem Fall ändert sich der Kopf sanft, wenn der Griff in der vertikalen Richtung bewegt wird, und die Temperatur ändert sich, wenn sich die Joystick-Position in der horizontalen Ebene ändert. Die Einfachheit der Einstellung ist auf das ursprüngliche Design des Krans zurückzuführen, der aus solchen Teilen besteht:

    • der Körper des Mischers;
    • Hebel (Griff, Joystick) des Mischers;
    • Gehäusedeckel;
    • Ersatzpatrone;
    • Auslauf mit Belüfter;
    • Klemmbefestigung;
    • Unterteil für flexible Verbindung. Herzstück der Konstruktion des Einhebelmischers ist eine auswechselbare Kartusche

    Die Unterschiede in den Armaturen mit dem Hebel liegen sowohl in der äußeren Gestaltung, als auch in dem Design der auswechselbaren Kartusche.

    Trotz der großen Modellvielfalt von Einhebelmischern lassen sich je nach Einrichtung der Kranachse (Ersatzelement) zwei Typen unterscheiden:

    • Mischer mit Keramikkartusche;
    • Kräne mit Kugelpatrone.

    Ventile beider Typen haben Vor- und Nachteile.

    Kran mit Kugelpatrone

    Kugelmischer hat eine hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer

    Der Name dieser Kassette ist auf die Form des Hauptelements zurückzuführen. Die Regulierungsvorrichtung ist in Form einer hohlen Kugel mit drei Löchern für den Wasserfluss hergestellt. Es ist in den Körper mittels einer Patronenhülse eingebaut. Die notwendige Abdichtung erfolgt durch federbelastete Teflon-Einsätze, auf die durch Flüssigkeitsdruck zusätzlicher Druck ausgeübt wird. Das Material der Dichtungen ermöglicht ein einfaches Gleiten der Kugel innerhalb der Hülse. Der erforderliche Wasserdruck wird durch teilweise oder vollständige Überlappung der Löcher in der Kugel und im Körper und Temperatureinstellung durch die Varianten ihrer Kombination bereitgestellt. Aufgrund der Tatsache, dass Wasser in der Kugel vermischt wird, ist die Patrone anfällig für Ablagerungen. Sie ist einer der Gründe, die ihn außer Kontrolle bringen können. Andere Nachteile von Kugelhähnen können in Betracht gezogen werden:

    • geringe Wartbarkeit;
    • relativ hohe Kosten;
    • schneller Verschleiß der Gummidichtungen.

    Trotzdem sind Kräne mit kugelförmigen Elementen hervorragend gegen hydraulische Stöße und Druckabfälle geeignet und haben außerdem eine geringere Empfindlichkeit gegenüber Einschlüssen, die im Leitungswasser vorhanden sind.

    Mischer mit Keramikkartusche

    Schema des Mischers mit Keramikkartusche

    Moderne Ersatzpatronen mit Keramikplattenblöcken werden von vielen Anwendern zu Recht erkannt. Die Haltbarkeit dieser Lösung und die relativ niedrigen Kosten ermöglichen es, ihren Preis zu senken, sowie Reparaturkosten im Falle eines Bruchs.

    Die Zuverlässigkeit dieser Art von Konstruktion wird durch zwei oder drei Keramikscheiben gewährleistet, die mit Ultraschall bearbeitet werden. Die Genauigkeit des mechanischen Schleifens dieser Klasse ermöglichte es, die erforderliche Glätte der Teile zu erreichen, was zum idealen Widerlager ihrer Arbeitsteile beiträgt.

    Reibungslose und geräuschlose Bewegung von Keramikkartuschenscheiben ist während ihrer gesamten Lebensdauer gewährleistet.

    Scheiben liegen übereinander und haben Löcher für den Wasserdurchgang. Die obere Platte ist an der Steuerstange befestigt, und die Bodenplatte ist in dem Kassettengehäuse befestigt. Wenn der Knopf gedreht wird, bewegen sich die Scheiben relativ zueinander, so dass ihre Löcher teilweise oder vollständig zusammenfallen. Aus diesem Grund wird die Flüssigkeit gemischt. Der Wert des Kopfes wird durch die Bewegung der oberen Platte verändert.

    Kartuschen für den Mixer

    Bei Kassetten mit drei Keramikscheiben ist das mittlere Element beweglich. Solche Geräte sind speziell für Wasserleitungen mit niedrigem Betriebsdruck ausgelegt. Ihre Eigenschaft ist das Mischen von Wasser nicht zwischen den Platten, sondern im Ventilkörper, wodurch der hydraulische Widerstand im Inneren des Geräts deutlich reduziert werden kann.

    Keramische Kartuschen mit drei Scheiben sind ideal für Arbeiten in Niederdruck-Wasserrohrleitungen, da sie den Wasserspiegel beim Mischen nicht reduzieren.

    Der Nachteil von Kartuschen mit keramischen Elementen ist ihre Empfindlichkeit gegenüber mechanischen Einschlüssen. Die abrasive Wirkung von feinen Sand- oder Zunderpartikeln trägt zum schnellen Versagen der Ausrüstung bei. Gleichzeitig ist es notwendig, die Würde solcher Krankästen zu beachten: Sie haben einen niedrigeren Preis, und ihr Ersatz stellt selbst für Leute, die keine Schlosserarbeit erfahren haben, keine Schwierigkeiten dar.

    Der Einbau von Filtern für die mechanische Wasseraufbereitung erhöht die Lebensdauer von Kugel- und Kartuschenmischern erheblich.

    Benötigte Werkzeuge

    Den Einhebelmischer für das Badezimmer oder die Küche zu demontieren ist nicht schwierig. Die einzige Schwierigkeit, auf die man stoßen kann, ist die Bildung von Ablagerungen auf dem unteren Teil des Hebels und seine Haftung am Kartuschenstab. Ansonsten müssen Sie arbeiten:

    • Satz Schraubendreher;
    • Satz von Inbusschlüsseln;
    • verstellbare und Schraubenschlüssel;
    • Zange mit langen Schwämmen oder Rundzange;
    • Messer.

    Wenn Sie nicht wissen, welche Kartusche im Mixer installiert ist, zerlegen Sie den Wasserhahn, bevor Sie das Ersatzteil kaufen, und erhalten Sie den defekten Mechanismus. Wenn Sie mit ihm zum Markt oder zu einem Baugroßmarkt gegangen sind, werden Sie sicher sein, dass Sie eine Patrone mit einem ähnlichen Design gekauft haben.

    Mischer mit einer Keramikkartusche zerlegen

    Um die Kartusche zu entfernen, genügt es, den oberen Teil des Mischers zu zerlegen

    Wie in anderen Fällen der Reparatur oder Installation von sanitären Anlagen, ist es notwendig, die Wasserversorgung am Eingang der Wohnung abzuschneiden. Überprüfen Sie danach, wie fest die Wasserhähne am Steigrohr geschlossen sind, indem Sie die Ablassventile in der Küche oder im Badezimmer öffnen. Bereiten Sie außerdem ein Becken und einen Lappen vor, um Wasser zu entfernen, das während der Demontage austritt.

    Mischer, die in die Spüle eingebaut sind, haben eine Schwachstelle in Form einer Gummidichtung oder -patrone. Wenn sie beschädigt oder abgenutzt ist, beginnt das Gerät zu lecken. Zur Fehlerbehebung verwenden Sie bitte unsere Demontageanleitung:

    1. Entfernen Sie den Wasserhahn. Schrauben Sie dazu die Muttern des flexiblen Steckers mit einem Schraubenschlüssel ab, heben Sie den Mixer über die Spüle und schrauben Sie die Schläuche von den Sitzen ab.

    Hinweis: Einige Krane sind mit einem dekorativen Gehäuse ausgestattet, das in der ersten Stufe entfernt wird. In diesem Fall ist Vorsicht geboten, da Schutzelemente oft aus spröden Legierungen bestehen.

  • Verwenden Sie ein Messer oder einen dünnen flachen Schraubenzieher, um den Stecker zu entfernen.
  • Mit einem Sechskantschlüssel die Befestigungsschraube lösen.
  • Den Hebel entfernen. In diesem Fall kann das Problem sein Kochen für den Körper sein. Beseitigen Sie die Folgen von längerem Betrieb des Mischers kann am Ort der Konjugation mit kochendem Wasser bewässert oder mit Motoröl verarbeitet werden.
  • Entfernen Sie die Schutzabdeckung und schrauben Sie dann die Klemmmutter ab. Letzteres ist von zwei Arten: unter dem Johannisbrotbaumschlüssel oder mit Vertiefungen auf den Gesichtern. Wahrscheinlich, im Laufe der Arbeit ist nötig es die Zange mit den langen Schwämmen zu verwenden.
  • Ziehen Sie die Patrone aus dem Gehäuse.
  • Wichtig: Denken Sie daran, die Position der Kartusche im Mischergehäuse zu beachten oder zu zeichnen, damit das Gerät bei der Installation eines neuen Teils korrekt montiert wird.

    Videoanleitung für die Analyse des Kartuschenmischers

    Eine weitere Demontage der Keramikkartusche ist bedeutungslos, da sie nicht reparabel ist und ein Verbrauchsmaterial ist. Bei der Auswahl eines Ersatzteils Silikon-Dichtelemente vorziehen. Sie sind haltbarer und nicht so anfällig für schädliche Auswirkungen von Feuchtigkeit.

    Wir demontieren einen Kugelmischer

    Bereiten Sie sich darauf vor, auf die gleiche Weise wie im obigen Fall zu arbeiten. Zunächst einmal sollte man verstehen, dass Mischer mit einer Kugelpatrone weniger reparabel sind als ihre Keramikgegenstücke, so dass Sie für einen vollständigen Austausch des Krans bereit sein müssen. Wenn das Problem in dem niedrigen Druck des Wassers am Auslauf des Ausgusses oder in einem leichten Auslaufen des Wasserhahns liegt, kann die Selbstzerlegung und Reparatur des Mischers das Problem beseitigen.

    Ein schwacher Wasserstrahl kann auf Verstopfung des Gitters mit Schmutz oder Schaum hinweisen. Um es zu reinigen, schrauben Sie die Mutter aus dem Wasserhahn, entfernen und spülen Sie das Teil unter einem starken Strahl. Danach montieren Sie den Auslauf in umgekehrter Reihenfolge.

    Wenn der Hahn läuft, müssen die Gummidichtungen durch neue ersetzt werden. Arbeite in dieser Reihenfolge:

    1. Entfernen Sie den rot-blauen Stecker und lösen Sie die Schraube, mit der der Hebel befestigt ist.
    2. Den Hebel entfernen. Wenn Sie sich anstrengen, vergessen Sie nicht, dass die Griffe, das Gehäuse und der Vorrat an Patronen der sparsamen Kräne eine extrem geringe Festigkeit haben.
    3. Drücken Sie den Schraubendreher auf die Korkkerben und drehen Sie die Schraubverbindung im Uhrzeigersinn.
    4. Entfernen Sie die Kuppel mit einer Zange. Entfernen Sie dann das Schutzelement aus Kunststoff. Die Leckage des Ventils ist meistens mit dem Verschleiß der Dichtung verbunden, die sich auf dem Kunststoffteil befindet.
    5. Ziehen Sie die Kugel aus der Patronenhülse. Wenn das kugelförmige Element beschädigt oder deformiert ist, muss es ersetzt werden.
    6. Ein flacher, dünner Schraubendreher hilft, die federbelasteten Dichtungen zu entfernen. Beim Austausch müssen neue Federn eingebaut werden, da sie mit der Zeit ihre Steifigkeit verlieren.
    7. Nach dem Austauschen der Dichtungselemente installieren Sie die Kugel und montieren Sie dann die restlichen Teile des Mischers.
    8. Nach dem Anschließen des Wassers, prüfen Sie die Intaktheit des Gerätes bei verschiedenen Druck und der Temperatur.

    Schema, das den Ballmischer analysiert

    Video: Wie man einen Kugelmischer zerlegt

    Tipp: Bei der Montage des Mischers alle beweglichen Teile immer mit Silikonfett einfetten.

    Die Demontage von Kartuschenkeramik- oder Kugelmischern ist für jeden möglich, der mindestens einmal ein Werkzeug gehalten hat. Die Einfachheit der Konstruktion dieser Krane ermöglicht es, mit hoher Wahrscheinlichkeit die Leistung der Geräte vollständig wiederherzustellen, ohne auf erfahrene Installateure zurückgreifen zu müssen.



    Nächster Artikel
    Die Anlage der Welle auf der Toilettenschüssel und die Besonderheit der Verbindung der sanitären Technik mit ihrer Hilfe