Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ersetzen der Dichtung im Wasserhahn


Ein laufender Wasserhahn in einem Mischer, der in einem Badezimmer oder einer Küche installiert ist, ist kein großes Problem. Niemand rätselt bis jetzt, wie man die Dichtung im Mischer auswechselt. Wasser fällt in die Spüle, es scheint, es gibt keine Probleme. Für einen unvorsichtigen Besitzer ist das kein großes Problem. Aber was wird zum Beispiel mit einer verstopften Pflaume passieren, wenn die Besitzer für ein paar Wochen Urlaub machen? Hinzu kommt, dass zusammen mit den Wassertropfen in die Kanalisation ein Teil des Familienbudgets, der immer so fehlt, wegfällt. Und nachts? Dieser Tropfen verstärkt sich und klingt wie eine Jericho-Pfeife! Schließlich sollte jeder vernünftige Mensch für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen sorgen. Und die Schuld für alles ist ein banaler Penny-Detail - eine Dichtung, die von jeder Person ersetzt werden kann, die Zange von einem Kugelschreiber unterscheiden kann. Wie man die Dichtung im Ventil auswechselt, und welche Werkzeuge dafür benötigt werden, werden wir sorgfältig prüfen.

Arten von Mischern und ihre Konstruktionsmerkmale

Bis heute wurden für die Bedürfnisse des Haushalts verschiedene Arten von Mischern entwickelt, die sich je nach dem Ort ihrer Installation unterscheiden.

Badarmaturen

Ihr Design ermöglicht den Einbau an senkrechten Flächen oder am Badrand. In dieser Wand sind die Modelle mit einem schwenkbaren Auslauf ausgestattet, mit dem Sie die Düse des Mischers vom Spülbecken zum Bad drehen können. Die Länge des Auslaufs kann 40 Zentimeter erreichen.

Waschbecken Armaturen

Grundsätzlich auf einer horizontalen Ebene installiert. Erhältlich mit einer Auslauflänge von 10 bis 30 Zentimetern. Einige Modelle sind mit einem ausziehbaren Auslauf ausgestattet, der sich sehr gut für die Reinigung der Spüle und anderer Oberflächen eignet. Es gibt Modelle mit einem Hebel, der das Ablaufloch verriegelt, was den Komfort erhöht.

Duscharmaturen

Charakteristisch für Duscharmaturen ist das völlige Fehlen eines Auslaufs, an dessen Ende ein Wellschlauch mit Duschkopf installiert ist. Solche Krane sind oft in die Wand eingebaut und sind sehr reparaturanfällig.

Küchenarmaturen

Haben Sie eine Vielzahl von Düsen-Design. Es kann entweder unterschiedliche Längen oder verschiedene Formen und Designs haben. Es gibt Küchenarmaturen mit einer versenkbaren Gießkanne, mit einem bogenförmigen Auslauf, etc.

Zahlreiche Mischer sind sowohl in Aussehen und Material der Herstellung und auf der internen Vorrichtung, als auch in der Konstruktion des Absperr- und Einstellmechanismus unterteilt.

Zwei-Ventil-Mischer

Für eine lange Zeit waren die häufigsten. Ihr Entwurf besteht aus zwei Kränen, einer für heißes Wasser, der andere für kaltes Wasser. Das Wasser wird direkt in den Mischerauslauf gemischt. Strukturell werden zwei Arten solcher Kräne hergestellt:

  • mit der Kranachse (der Wasserfluss wird von einer Stange abgedeckt, die gegen den Sattel drückt);
  • mit keramischen Platten (funktioniert nach dem Prinzip der Ausrichtung der Löcher).

Zur gleichen Zeit ist der erste einer der reparaturfähigsten Krane. Es genügt, die Gummidichtung zu ersetzen, und der Kran wird wieder betriebsbereit sein. Der Nachteil ist die Zerbrechlichkeit der Dichtung selbst. Es gibt Kräne mit Keramiksätteln, die diese Nachteile nicht aufweisen, aber sie sind sehr empfindlich gegenüber der Drehkraft und erfordern eine sorgfältige Behandlung.

Einhebel-Kräne

Es gibt zwei Arten:

  • mit einem Kugelmischer (die Basis des Designs ist eine Metallkugel mit drei Löchern, für kaltes, heißes und gemischtes Wasser). Eine solche Kugel ist fest in den Dichtungssätteln installiert, und die Wassereinstellung erfolgt nach dem Prinzip der passenden Löcher. Dies ist eines der zuverlässigsten Designs bis heute.
  • Bei einem Kartuschenmischer (anstelle einer Kugel werden zwei in der Kartusche eingebaute Keramikplatten verwendet). Diese Konstruktion basiert auch auf dem Ausrichten der Löcher in der unteren Platte der Kartusche auf die Kartuschenmischkammer. Um die Standzeit zu erhöhen, muss ein zusätzlicher Filter vor einem solchen Mischer installiert werden.
Einhebelkran mit Kugelmischer

Das Material für die Herstellung von Mischern ist Messing oder Bronze. Meistens ist die Oberfläche verchromt oder mit Emaille bedeckt.

Reihenfolge des Ersetzens von Dichtungselementen

Der Hauptgrund für den Gewindebohrer ist der Verschleiß der Gummidichtung. Dies ist sehr logisch, da es aus dem kürzesten Material besteht. Normalerweise fließt

Das Ventil, das die Zufuhr von heißem Wasser reguliert, weil es heißes Wasser ist, das den Gummi zerstören kann, aus dem die Dichtung des Krans gemacht wird. Unter dem Einfluss von hoher Temperatur kommt es zu einem Reißen der Gummidichtung sowie zu einem Verlust der Elastizität. Um gleichzeitig heißes Wasser zu blockieren, ist es immer anstrengender, das bereits verformte Dichtelement zusammenzudrücken. Als Folge davon tritt mit der Zeit ein unangenehmes Rumpeln auf, wenn Wasser aufgrund der Vibration der verdünnten Kante der Gummidichtung ausströmt. Wie im Fall von Leckagen, muss es ersetzt werden.

Ersatz einer Gummierung in einem Mischer mit der Kranachse

In dem Mischer mit einer Hahnachse ist die Dichtung des Ventils auf dem Schaft der Kranachse installiert, deshalb ist es erforderlich, das Ventil vollständig zu demontieren, um es zu ersetzen. Zur Durchführung solcher Reparaturen werden folgende Werkzeuge und Materialien benötigt:

  • ein Schraubenschlüssel und ein Schraubenschlüssel;
  • Gas (Rohr) Schraubenschlüssel;
  • Schraubendreher;
  • Montagemesser;
  • Gummi- oder Lederdichtung zum Austausch;
  • Fum-Klebeband.

Vor den Reparaturarbeiten muss die Wasserzufuhr unterbrochen werden. Schließen Sie dazu die Ventile an den Rohren mit kaltem und heißem Wasser am Steigrohr. Ein solcher Aufgang hängt, je nach Grundriss des Hauses, in der Küche, im Badezimmer oder in der Toilette ab. Lasse auch das Wasser ab, das in den Apartmentrohren zurückgeblieben ist. Weitere Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Entfernen Sie mit einem Messer oder einem Schraubenzieher den dekorativen Kunststoffstopfen (normalerweise rot oder blau), der auf die Wasserhähne mit heißem und kaltem Wasser zeigt;
  • Lösen Sie die Schraube unter dem Stecker mit einem Schraubendreher. Diese Schraube befestigt das Lamm (Schwungrad) des Krans. Wenn sich die Schraube nicht löst, muss sie durch Gießen mit kochendem Wasser erhitzt und dann mit einer Zange abgedreht werden. Wickeln Sie den Schwamm mit Schutzmaterial, um ein Verkratzen der Oberfläche des Mischers zu vermeiden;
  • Entferne das Schwungrad.
  • Schrauben Sie die Mutter ab, mit der die Kranachse befestigt ist, und entfernen Sie sie vom Kranaufbau.
  • gründlich die Oberfläche der Schaft- und Dichtungselemente reinigen;
  • Überprüfen Sie die Teile auf versteckte Mängel in ihnen;
  • Entfernen Sie die alte Dichtung und installieren Sie eine neue an ihrer Stelle;
  • Hebe den Hahn in umgekehrter Reihenfolge auf.
Austausch der Dichtung im Mischer gegen die Kranachse

Wenn die neue Dichtung nicht zur Hand ist, kann sie selbst hergestellt werden.

Mit einem Kaltwasserhahn bestes Dichtungsmaterial ist Gummi, flexibler bei niedrigeren Temperaturen ist. Um die Dichtung am Hahn mit heißem Wasser zu ersetzen wird bewährtes Material wie Leder.. Wenn die alte Dichtung so fehlerhaft ist, dass seine Verwendung als Muster nicht möglich ist, ein neuer Schnitt auf dem Durchmesser der Lagerscheibe Kopfteile auf Lager.

Achten Sie auf den Zustand des Ventils. Wenn es Spuren von Ablagerungen hat, ist es am besten, sie zu entfernen, indem Sie das Ventil in warmen Essig einweichen.

Bei der Montage des Ventils muss das Gewinde unter der Mutter, die die Kranachse hält, angezogen werden. Tun Sie dies mit Hilfe eines Bandes und wickeln Sie es mehrmals um den Faden.

Schrauben Sie die Steigventile ab und überprüfen Sie das reparierte Ventil auf Undichtigkeiten.

Wichtige Information: Ziehen Sie die Adern und Ventile nicht zu fest an. Dies führt zu einer Beschädigung der Dichtung.

Ersetzen der Gummidichtung des Kugelhahns

Für den Austausch der Gummidichtungen im Kugelhahn, benötigt einen Schraubendreher, Zangen, Sechskantschlüssel, Schraubenschlüssel, FUM-Band, sowie eine Reihe von neuen Dichtungen.

Die Arbeit an der Beseitigung von Lecks eines solchen Mischers sollte in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

  • entfernen Sie den dekorativen Plastikstecker, podkovyrnuv ihr Schraubenzieher;
  • Mit einem Inbusschlüssel die Sicherungsschraube lösen, mit der der Kranhebel an der Kugelstange befestigt ist;
  • Ziehen Sie den Kranhebel nach oben, entfernen Sie ihn von der Stange;
  • Lösen Sie die Schraubverbindung, indem Sie den Schraubendreher mit den Kerben im Gehäuse einhaken. Die Arbeit sollte sorgfältig ausgeführt werden, um die Wellschläuche nicht zu beschädigen.
  • Entfernen Sie mit einer Zange die Chromkuppel zusammen mit der Manschette;
  • Entferne die Kugel vorsichtig vom Mechanismus.
  • Nach Durchführung einer Defektkontrolle die verschlissenen Dichtungen sowie gegebenenfalls den Ball selbst ersetzen;
  • Bei der Reparatur wird auch empfohlen, alle Federn im Inneren des Balls zu ersetzen;
  • Ersetzen Sie die Teile, indem Sie die Genauigkeit der Positionierung der Kugel relativ zum Vorsprung an der Oberseite des Krans beachten;
  • Einstellen des Chromkuppelrings Einstellen der Leichtigkeit des Einschaltens des Krans;
  • Montieren Sie den Hebel und sichern Sie ihn mit der Feststellschraube.
Das Gerät eines Kugelmischers

Wichtige Information: Bevor Sie den Ball einbauen, tragen Sie eine kleine Menge Schmiermittel auf die Dichtungen auf. Dies führt zu einer ruhigen Funktion und verlängert die Lebensdauer der Dichtungen.

Reparatur des Kartuschenmischers beinhaltet nicht den Ersatz von Dichtungen. Kartuschen werden in nicht trennbarer Ausführung hergestellt und komplett ersetzt. Diese Demontage des Kartuschen-Einhebelmischers ist völlig gleich wie bei einem Kugelhahn. Achten Sie bei der Auswahl einer Patrone auf die Größe der Löcher und die Klammern auf der unteren Platte. Die dauerhafteren sind die Patronen mit einer Silikondichtungsscheibe.

Isoliermaterialien

In jedem Mischer, wie auch immer es qualitativ war, gibt es früher oder später ein so bekanntes Problem wie die Bildung eines Lecks in einem Kran. Schon ein leichter Wasseraustritt kann zu einem weiteren Ausfall des Ventils und der Raumflutung führen. Natürlich gibt es für jede Arbeit Spezialisten, und mit einem solchen Problem kann jeder Klempner in 5 Minuten fertig werden. Nichtsdestoweniger wird die Frage, wie man die Dichtung im Mischer ändert, selbst bei einer einfachen Person, weit entfernt von den Begriffen "Bamka" und "Kranich", bei einem einfachen Werkzeug problematisch.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Wasserhahn und wie ist es angeordnet?

Um mit dem Praktizieren zu beginnen, müssen Sie die Theorie gut studieren. Der Mischer ist eine Kammer, in der heißes und kaltes Wasser aus einer Wasserleitung gemischt wird. Dann kommt es zum Verbraucher durch einen Ausguss, der mit einem einfachen Siebfilter der mechanischen Reinigung ausgestattet ist, der einen gewissen Schutz gegen feste Partikel von mehr als 100 Mikrometer Größe bietet und zusätzlich das Entstehen von Sprays mit einem starken Kopf verhindert.

Der Mischer wird an den Auslässen von Wasserrohren mit Gewindeadaptern oder flexiblen Schläuchen befestigt. In den meisten Standardabflachungen an den Rohren ist in der Regel bereits ein Gewinde zur Befestigung vorhanden, so dass die Installation des Mischers selbst nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Damit das Wasser den Benutzer erreichen kann, hat jeder Mischer in der Regel zwei Wasserhähne, von denen einer für die Zufuhr von heißem Wasser und der andere für kaltes Wasser dient. In jüngerer Zeit gibt es jedoch mehr Modelle mit einem Einstabmechanismus, bei denen die Temperatur und die Dichte des Wasserflusses durch Drehen und Anheben des Griffs eingestellt werden.

Das gebräuchlichste Design ist derzeit ein Mischer mit zwei Klemmboxen, der aus folgenden Komponenten besteht:

  • der Körper des Mischers, in dem das Mischen von unterschiedlich zugeführtem Wasser fließt,
  • Ausgießen einer drehenden oder gegossenen Struktur, durch die Wasser zugeführt wird,
  • der Achskran, der den Wasserfluss aus dem Mischer zuführt und reguliert,
  • Die an den Kranen installierten Griffe, über die der erforderliche Durchfluss eingestellt wird,
  • Gummidichtungen an der Stelle der Befestigung des Krans an der Spüle,
  • Verlegen von Kränen, Achsen,
  • Gitter auf dem Auslauf, der der einfachste Filter für grobe mechanische Reinigung des ankommenden Wassers von Rost und Verstopfung ist,
  • Stange zur Befestigung,
  • Befestigungsmuttern,
  • dekorative Stummel. Oft haben sie entweder eine Farbkennzeichnung, um die Temperatur des durchfließenden Wasserflusses anzuzeigen, oder eine informative Inschrift. Zusätzlich zu dekorativen Zwecken werden die Stopfen verwendet, um die Schrauben zum Befestigen des Griffs an dem Wasserhahn abzudecken.

Die Kräne des Achsgehäuses unterscheiden sich durch Typen:

  • Kräne des alten Modells, handeln nach dem Prinzip des Anhebens oder Absenkens der Stange beim Drehen des Krangriffs. Laut Statistik sind solche Modelle häufiger außer Betrieb, aber Krane und Wartung sind leichter zu reparieren und gleichzeitig kostengünstiger.
  • Krane eines neuen Designs haben in ihrem Design einen einzigen Steuergriff, der durch Platten mit einer Kranachse verbunden ist. Wenn dieser Griff angehoben und in die entsprechende Position gedreht wird, fließt Wasser aus der Tülle. Aus ästhetischer Sicht sind solche Modelle attraktiver und bequemer.

Welche Werkzeuge werden benötigt, um die Dichtung am Wasserhahn zu ersetzen?

Zuallererst werden neue Dichtungen benötigt, wobei es wünschenswert ist, mehrere Stücke zu kaufen. Selbst wenn ein Leck am Kran festgestellt wird, ist es ratsam, alle Dichtungen zu ersetzen. Häufiger treten Undichtigkeiten in der Buchse auf, durch die heißes Wasser strömt, weil solche Bedingungen für den verwendeten Gummi schädlicher sind. Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen beginnt die Dichtung allmählich zu brechen. Das Material dafür ist unterschiedlich, von der Haut für einen Wasserhahn mit kaltem Wasser und endet mit modernen Optionen wie Paronit oder Silikon - für heißes Wasser.

Um die undichte Dichtung direkt zu ersetzen, benötigen Sie dieses Werkzeug:

  • verstellbarer Schraubenschlüssel,
  • Schraubendreher,
  • Fum-Tape oder Tow zum Aufwickeln auf den Faden,
  • Dichtkissen.

Am beliebtesten sind jetzt Dichtungen aus Paronit, die durch Pressen der Gummimischung und Zugabe von Asbest- und Pulverkomponenten hergestellt werden.

Dieses Material zeichnet sich dadurch aus, dass es bei Nässe sein Volumen vergrößert und eine effektive Verdichtung bewirkt. Ein zweiter Vorteil ist die Einsatzumgebung und die Beständigkeit gegenüber heißem Wasser. Die Betriebstemperatur reicht von -50 bis + 400 ° C, also keine Angst vor Verformung der Paronitdichtung unter Temperatureinfluss. Das letzte überzeugende Argument in der Richtung seiner Wahl ist der Preis, der von $ 0,10 für die Dichtung anfängt.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es wichtig zu bedenken, dass die meisten Elemente der Budgetmodelle von Kränen aus Silumin bestehen. Beim Verdrehen der Kräne ist es daher nicht erforderlich, erhebliche Anstrengungen zu unternehmen, um die Basis des Mischers nicht zu verformen.

Wie tausche ich die Dichtung im Ventil aus?

Um zu beginnen - es ist zuerst notwendig, den Fluss des Wassers in den Mischer zu blockieren, andernfalls wird es realistisch sein, einen ganzen Brunnen zu bekommen, wenn der Hahn abgeschraubt wird. Wenn der Kran dicht ist und nicht anspricht, dann vor dem Aufbringen von mehr Anstrengung, die zum Auftreten von Rissen in der Basis führen kann - es ist notwendig, es mit einem Tuch und Wasser für eine Minute mit heißem Wasser mit einer Temperatur von 60-80 ° C zu bedecken.

Grob gesagt bereiten Sie eine Tasse Wasser aus einem kochenden Kessel vor. Beim Erhitzen hat das Metall die Eigenschaft, sich etwas zu weiten, so dass die Verschraubung viel leichter zu bemerken ist. Unterscheiden Sie ihre Methoden, die Dichtung für verschiedene Arten von Kränen zu ersetzen.

Austausch von Dichtungen in Ventilen mit hin- und hergehender Bewegung der Stange

Wenn die Wasserzufuhr blockiert ist, ist es notwendig, den Rest im System zusammenzuführen, danach werden die Hauptschritte durchgeführt, um die Dichtung zu ersetzen:

  • auf dem Ventil mit einem Paketiermesser oder einem kleinen Schlitzschraubendreher wird eine dekorative Kappe gedrückt, unter der der Bolzenbefestigungsgriff oft verborgen ist,
  • mit einem Schraubenzieher wird der Bolzen abgeschraubt und der Drehmechanismus wird entfernt,
  • dann müssen Sie eine Sichtprüfung des demontierten Drehmechanismus vornehmen, in dem die Dichtung auf dem Kran angebracht ist. Dazu wird es mit einem Messer oder einem Schraubenzieher eingeklemmt und von der Struktur entfernt,
  • Neue Dichtung wird an die Stelle des Alten gesetzt
  • Faden auf der Boux wird nach dem Entfernen des alten Isoliermaterials mit einem neuen Folienband aufgewickelt,
  • Der Kran wird in umgekehrter Reihenfolge gesammelt und auf die Dringlichkeit des Auslaufproblems überprüft.

Für den Fall, dass die Dichtung mit Schrauben oder kleinen Schrauben an der Spindel befestigt wird, muss die gesamte Baugruppe ausgewechselt werden. Wenn das Befestigungselement Anzeichen von Korrosion zeigt oder einfach nicht entfernt wird. Wenn der Mechanismus eine Kalkablagerung aus hartem Leitungswasser erzeugt, wird diese mit Hilfe von Essig oder Alkohol entfernt.

Bei der Montage des Krans wird der Kern in den Mischer geschraubt und anschließend mit Hilfe des verstellbaren Schraubenschlüssels bis zum Anschlag festgezogen. Es macht keinen Sinn, zu eifrig zu drehen und übermäßige Kraft anzuwenden - sonst wird die Lebensdauer des Kerns merklich abnehmen.

Ersetzen Sie die Dichtung in Kränen mit einem Schwungrad

Solche Arten von Sanitäreinrichtungen haben in ihrem Design ein Schutzgehäuse, das zuerst entfernt werden muss, wenn die Dichtung ersetzt wird. Unter dem Gehäuse befindet sich eine Mutter, die den Hahn fixiert. Dann werden die folgenden Prozeduren ausgeführt:

  • mit Hilfe eines Schraubenschlüssels wird die Mutter abgeschraubt und aus dem Mechanismus entfernt,
  • Aus dem Mischer wird der Hals extrahiert, in dem sich die Dichtung befindet,
  • Danach, mit Hilfe von improvisierten Mitteln, wird die Dichtung extrahiert und visuell inspiziert,
  • Wenn ein Austausch erforderlich ist, weicht die alte Dichtung einer neuen und der Kran wird in der umgekehrten Reihenfolge montiert.

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass alle Befestigungselemente sorgfältig verschraubt werden müssen, um eine übermäßige Belastung zu vermeiden. Außerdem wurde in dem Text nicht vergeblich auf die Notwendigkeit einer visuellen Inspektion hingewiesen. Leckage im Wasserhahn tritt nicht immer durch die Schuld der Dichtung auf, obwohl dies einer der Hauptgründe für ihr Aussehen ist. Wenn man jedoch den Preis des Dichtungssatzes berücksichtigt, ist es immer noch sinnvoll, einen Ersatz zu machen, vor allem, wenn dies lange Zeit nicht getan wurde. Wenn sich nach der Montage noch Leckagen bemerkbar machen, ist es sinnvoll, nach einem Grund für den Verschleiß des Ventilsitzes zu suchen, mit dem Wasser zugeführt wird.

In modernen Mischern werden zunehmend keramische Dichtungen verwendet, die sehr zuverlässig und verschleißfest sind, aber auch bei hohen Temperaturen unbrauchbar werden können.

Neue Dichtung von eigenen Händen

Trotz der Tatsache, dass in jedem Sanitärgeschäft Polster in jeder Größe vorhanden sind, werden einige Leute eine Frage haben: Wie man es selbst macht? Situationen sind anders:

  • Leckage erschien zu einem unpassenden Moment, wenn es keinen Laden mit Zubehör in der Nähe gibt,
  • oder die späte Zeit ist schon gekommen.

In diesem Fall müssen Sie wissen, dass es nicht schwer ist, eine Dichtung für den Achskran zu machen.

Um es zu schaffen, benötigen Sie ein kleines Stück Gummi, 2-3 mm dick. Es ist sehr wünschenswert, wenn es sich um technischen Gummi handelt - aber für ein temporäres "Handwerk" wird es einfacher und einfacher. Mit Hilfe einer Schere aus Gummi wird ein Kreis mit dem entsprechenden Durchmesser ausgeschnitten, in den später mit einer Ahle ein Loch eingestochen wird. Shiloh ist notwendig, weil es sehr schwierig ist, eine ordentliche und ebene Öffnung mit einer Schere oder einem Messer zu machen.

Der Durchmesser der Dichtung sollte etwas größer sein, um sicherzustellen, dass die Schrumpfung die Dichtung maximiert. In diesem Fall wird die äußere Ecke der Dichtung zweckmäßig, um einen Einschnitt in einem spitzen Winkel zu einer Schere Gummikanten verformt werden, nicht zu machen und nicht vibriert, wenn Wasser. Schlosser verwenden oft eine Art Werkzeug für die Herstellung von Dichtungen, genannt Stanzen. Es ist ein kleines Rohr mit dem gleichen Durchmesser wie die erforderliche Dichtung. Ein Ende des Rohres akut geschärft, und in der Regel ist es mit einer Datei angeraten geschärft, nicht maschinell Prozess, da in diesem Fall der Stahl beginnt aufzuheizen und Festigkeitseigenschaften zu verlieren. Nachdem das Werkzeug geschärft ist, wird es für die schnelle Herstellung von Dichtungen verwendet, die sich mit geraden Kanten unterscheiden. Weiter in ihnen ist ein Stift mit den Löchern durchbohrt, die für den Durchmesser notwendig sind.

Diese Methode ist für diejenigen geeignet, die unter handwerklichen Bedingungen Dichtungen herstellen. Ansonsten ist dies für den häuslichen Bedarf ungeeignet. Einfacher Gummi ist stark dem heißen Wasser und Hitze ausgesetzt, so dass die Verformung beschleunigt wird. Dies gilt insbesondere für solche Wasserhähne, bei denen heißes Wasser durch einen Wassertank fließt.

Während die durchschnittliche Temperatur des heißen Wassers im Wasser um durchschnittlich 40 ° C, in der Regel der Kessel das Wasser auf 60 ° C erwärmt - also auf behelfsmäßige Pads greifen ist nur eine vorübergehende Lösung, wenn das Problem relevant ist und nicht in der Nähe von Sanitär-Läden. Ansonsten macht es keinen Sinn für Gummi zu suchen und in dem Ausschneiden von Werkstücken greifen - einfacher und billiger zu kaufen fertige Dichtung, die aus dem gleichen paronita, dass alle Indikatoren überlegener technischer Gummi, nicht einfach zu erwähnen.

Wie aus dem Obigen zu sehen ist, ist der Austausch der Dichtung eine ziemlich einfache Operation, für die Anrufmaster oft beträchtliche Summen benötigen. Grob gesagt, werden Reparaturen mindestens 10 Dollar kosten.

Wechseln Sie die Dichtung im Kran mit Ihren eigenen Händen

Der fließende Wasserhahn ist das Geld, das aus den Rohren fließt, und außerdem geht es dir ziemlich auf die Nerven. Meistens liegt der Grund in dem kleinen Teil des Krans - einer Gummidichtung, die dazu dient, den Spalt des Krans beim Schließen zu schließen. Die Beschädigung der Dichtung kann mehrere Ursachen haben: fehlende Abmessung der Dichtung, schlechte Qualität des Gummis, Fehlausrichtung bei der Montage. Ursache ist oft das Eindringen eines Fremdkörpers unter die Polsterung - Sandkörner, Korrosionsprodukte. Indem sie Punktdruck ausüben, verformen sie allmählich den Gummi, und er bricht. Die Reparatur des Mischers in diesem Fall ist ziemlich einfach, und Sie können die Dichtung im Hahn von jedem ändern.

Vorbereitende Arbeiten

Das Wechseln der Dichtung im Hahn ist keine schwierige Aufgabe, erfordert aber Vorbereitung. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass das Wasser durch ein Ventil zuverlässig geschlossen werden kann. Wenn aus irgendeinem Grund das Ventil defekt ist, ist nötig es die Rohrleitungen zu rufen. Du kannst nicht an einer Wasserleitung arbeiten, ohne das Wasser zu überlappen - der Kopf wird plötzlich stark und du riskierst ernsthaft, deine Nachbarn zu versenken!

Die Ersatzdichtung muss im Voraus gekauft werden. Wenn Sie es bereits geändert haben, sollten Ihnen die Abmessungen bekannt sein, andernfalls können Sie einen Satz Dichtungen für Klempnerarbeiten kaufen. Bereiten Sie die Pappe vor, um sie auf den Boden der Wanne oder der Keramikwanne zu legen - dies schützt den Installateur vor Beschädigung, wenn ein Schlüssel oder ein anderes Werkzeug fällt. Im Voraus wählen Sie in einen Eimer oder einen anderen Behälter mit warmem Wasser, möglicherweise muss die Kranachse gespült werden, Rost, Kalk oder Sand.

Aus dem Werkzeug benötigen Sie:

  • Einstellbarer Sanitärschlüssel. In seiner Abwesenheit können Sie mit einer Reihe von herkömmlichen Schraubenschlüsseln tun;
  • Schraubendreher, Kreuz und flach;

Ein dünnes Messer, eine Schere.

Technologie-Ersatzdichtungen im Wasserhahn

Die häufigsten Arten von Kränen und Mischern sind in der Abbildung dargestellt. Um richtig zu reparieren, ist es notwendig zu bestimmen, welchen Kran Sie installiert haben: rotierend mit einem Metallkopf, drehbar mit einem Keramikkopf oder einem Einhebelmischer mit einer austauschbaren Kartusche. Die Ursache für Undichtigkeiten im ersten und zweiten Fall können die ausgefallenen Dichtungen sein. Ein Einhebelventil tritt aus, wenn die Kartusche verstopft oder gebrochen ist. Die einzige Möglichkeit besteht darin, sie zu reinigen oder zu ersetzen.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre Armatur vom ersten oder zweiten Typ ist, können Sie vor dem Beginn der Reparatur feststellen, welche Art von Dichtung außer Betrieb ist, anhand charakteristischer Merkmale. Wenn Wasser aus dem Hahn selbst austritt, besteht ein Problem in der Ventildichtung. Dies ist der häufigste Fehler, und die Arbeit, diese Dichtung zu ersetzen, ist sehr einfach. Wenn das Wasser unter dem Ventilkopf abfließt, müssen Sie die Achse entfernen und die Dichtung zwischen dem Ventilkopf und dem Ventilkörper wechseln.

Technologie der Reparatur und des Ersatzes der Dichtung:

  1. Das Wasser mit einem Ventil absperren und das restliche Wasser aus den Rohren ablassen und alle Wasserhähne, die von diesem Rohr gespeist werden, vollständig öffnen. Wenn das Wasser leicht fließt, stellen Sie einen Behälter unter den Mixer. Der Boden der Spüle oder Badewanne ist mit Pappe bedeckt, dies schützt vor Beschädigung, wenn das Gerät herunterfällt, und beseitigt auch den Verlust von Kleinteilen - heruntergefallene Zahnräder oder Dichtungen können in die Spüle fallen.
  2. Heben Sie je nach Konstruktion des Krans den Krangriff ab. Das Design der Griffe ist anders, einige werden einfach auf dem Ventilkopf getragen, aber meistens werden sie mit einer Schraube befestigt, die mit einer dekorativen Kappe verschlossen ist. Diese Kappe sollte mit einem Messer oder Schraubendreher durchbohrt, entfernt werden, dann die Schraube herausdrehen, die den Krangriff hält. Danach kann der Griff oder das Schwungrad leicht entfernt werden, was den Zugang zum Krankopf ermöglicht.

Um den Verschleiß der Dichtungen zu verringern, ist es möglich, einen Grobfilter in das Wasserversorgungssystem einzubauen, der verhindert, dass Sand und andere kleine Partikel in den Mischer gelangen, wodurch das Risiko von Gummiabrissen und Rissen auf der Keramik verringert wird. Wenn möglich, ist es auch notwendig, die alten Rohre rechtzeitig zu modernen zu wechseln.

Wie man die Dichtung im Mixer auswechselt


Wie man die Dichtung im Mixer auswechselt

Wie man die Dichtung im Mixer auswechselt

Wenn in Ihrem Badezimmer oder in Ihrer Küche Armaturen mit herkömmlichen Krankästen vorhanden sind, bereiten Sie sich auf die bevorstehende Reparatur vor, nämlich den Austausch der zwischen dem Kranaufsatz und dem Mischer befindlichen Dichtungen. Besonders oft muss das Austauschverfahren in Billigmischern der chinesischen Produktion durchgeführt werden.

Warum die Dichtung wechseln? Der Verlust der Elastizität dieses kurzlebigen Elements sowie das Auftreten von Dellen und Rissen führt unvermeidlich dazu, dass Wassertropfen, sogar mit geschlossenen Wasserhähnen, aus dem Wasserrohr in die Mischerhöhle auslaufen.

Die Gründe für den Verschleiß der Dichtungen in den Kränen sind wie folgt:

  • schlechte Qualität des Dichtungsmittels;
  • erlaubt bei der Reparatur des Kranachsfehlers;
  • Leitungswasser mit einem hohen Gehalt an Verunreinigungen;
  • Installation der falschen Dichtung.

„Pfeifende“ Hahn und Tropf aus dem Wasserhahn in der Spüle Wasser - nicht nur starke Reize und die Ursache für die Rostflecken auf plombieren, sondern auch einen Schlag auf den Haushalt, weil Wasserzähler ständig das Zeugnis von Ressourcen vergeblich aufgewandt zusammenzufassen.

Vorbereitung auf die Arbeit

Bevor Sie mit der Demontage des Mischers beginnen und das defekte Element entfernen, ziehen Sie etwas warmes Wasser in den Eimer, schließen Sie dann das Ventil im Wassersystem und schließen Sie das Absperrventil. Wenn es defekt ist, ist es notwendig, einen kompetenten Klempner anzurufen.

Vergessen Sie nicht, die Wasserleitung abzuschneiden (Sie müssen die Steigleitung nicht blockieren)

Beachten Sie! Wenn Sie vergessen, das Wasser in der Wasserversorgung abzuschneiden, riskieren Sie eine Flut in Ihrem Badezimmer oder in der Küche.

Wenn das Hauptventil geschlossen ist, das Wasser aus dem System ablassen. Dann nehmen Sie ein dickes Handtuch oder ein Stück Pappe und legen Sie auf den Boden der Spüle / Bad. Diese einfache Maßnahme schützt die Rohrleitungen vor den Einschlägen schwerer Werkzeuge, die versehentlich aus den Händen fallen können. Wenn Sie ein kleines Detail fallen lassen, geht es nicht verloren und verschwindet nicht im Abflussrohr.

Bereiten Sie Werkzeuge für die Reparatur vor:

  • Schlüsselverstellbare Rohrleitungen (oder Schraubenschlüssel);
  • Schraubendreher;
  • Schere;
  • Fum;
  • neue Dichtung.

Bestimmen Sie den Typ Ihres Krans. Am häufigsten:

  • mit Metallkopf und Gummi- / Lederdichtung (Schneckenart);
  • Kranich-Buche mit einem keramischen Element (Kopf);
  • Einhebel-Kran.

Komponenten von Mischern

Wenn der Einhebelmischer zerbrochen ist, wird die Kartusche im Inneren auf einen neuen ausgetauscht oder ein neuer Mischer wird installiert. Die anderen zwei Arten von Ventilventilen sind nicht schwierig, von Hand zu reparieren, falls notwendig, ist es möglich, die alte Kranachse durch eine Gummidichtung mit einer ähnlichen mit einem Keramikkopf zu ersetzen.

Wir reparieren die Kranachse mit einer Gummidichtung (Schneckenart)

Wasserhahn an der Wand

Für Ventile (sowjetische und modernere Modelle) mit Gummidichtungen zum Verkauf gibt es importierte und russische Fertigdichtungen (Gummi, Silikon). Die Standardgröße des Gewindeabschnitts des Ventils, der sich dreht, blockiert den Wasserfluss - 1/2 oder 3/8 Zoll. Es empfiehlt sich, einen ausgefallenen Teil des Mixers in den Laden zu nehmen, um bei der Auswahl keinen Fehler zu machen. Die Kosten für eine Dichtung für den Achskran liegen zwischen 3 und 25 Rubel.

Set Sanitärarmaturen für Mixer

Sie können auch eine Dichtung selbst machen aus Blattgummi / Leder, seltener - dichter Kunststoff. Die ungefähren Kosten für die Herstellung von Dichtungen betragen 150-250 Rubel pro 1 kg. Der Herstellungsprozess wird durchgeführt, nachdem der Kran demontiert wurde und die defekte Dichtung entfernt wurde oder wenn eine ähnliche Dichtung entfernt wurde.

Crane-Box mit Gummidichtungen

  1. Auf dem Blechmaterial mit einer Dicke von 3,5 mm ist die alte Dichtung markiert.
  2. Als nächstes wird ein quadratisches Stück Material um die Markierung herum ausgeschnitten.
  3. Und erst danach können Sie den Gummi entlang der Kontur der Markierung schneiden, wobei die Abschrägung der Kante 45 Grad beträgt.

Wir zerlegen und reparieren die Kranachse mit Gummidichtungen

Abgenutzte Dichtung vom Ventil entfernen

  1. Auf den Ventilen befinden sich die dekorativen Plastikstecker. Wir zerlegen dieses Overlay, indem wir ein scharfes Objekt aufnehmen.
  2. Unter der Abdeckung befindet sich ein Befestigungsbolzen. Wir schrauben es mit einem Schraubenzieher ab.
  3. Jetzt können Sie es aus dem Lamm-Mixer nehmen
  4. Mit einer Mutter oder einem Schraubenschlüssel den Kern mit der darauf befestigten Dichtung abschrauben.
  5. Wir verwenden ein scharfes Messer oder eine Schere, um eine Dichtung zu legen, und entfernen sie von der Stange.

Die Anordnung der Verlegung auf dem Kran-буксе

So wechseln Sie die Dichtung im Wasserhahn selbst

Wie man einen Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer repariert

Video - Wie man die Dichtung im Hahn ersetzt

Reparatur der keramischen Wasserhahn-Box

Crane-axle-Boxen mit Keramikpatronen sind sehr zuverlässig, können aber aufgrund schlechter Wasserqualität ausfallen. Zur Reparatur werden spezielle Sätze von Keramik- und Gummidichtungen für nicht mehr als 50 Rubel verkauft.

Rem.set für Keramik Wasserhahn

Reparaturprozess

Die Reparatur ist ziemlich einfach.

Krankonstruktion mit keramischen Dichtungen

  1. Ähnlich wie bei der vorherigen Version, entfernen Sie den dekorativen Stecker und schrauben Sie die Befestigungsschraube ab.

Entfernen Sie den Zierstopfen und schrauben Sie die Befestigungsschraube ab

Gummidichtung rund

Um die Dichtheit zu verbessern, können Sie vor der Montage 1-2 Schichten Sanitärdichtstoff oder Filamentkabel auf den Körper der Kranachse aufwickeln.

Wir reparieren Einhebelmischer

Teile des Hebelmischers

Einhebelmischer sind viel beliebter als Ventil Analoga. Dies liegt an der Benutzerfreundlichkeit und der Kosteneffizienz von Produkten. Aber Verunreinigungen im Leitungswasser im Laufe der Zeit können sogar die langlebigsten Teile zerstören.

  1. Entfernen Sie den Zierstopfen vom Mischerhebel.
  2. Unter dem Stecker befindet sich eine Schraube, die den Hebel sichert. Es kann mit einem Sechskant oder einem Schraubendreher abgeschraubt werden.
  3. Entferne den Hebel und schüttle leicht seine Hand.

Entferne den Hebel und schüttle leicht seine Hand.

Jetzt können Sie die Patrone einfach aus dem Mischer herausholen und durch eine neue ersetzen

Video - Einhebelmischer Reparatur

Beachten Sie! Wenn nach dem Austausch der Dichtung das Problem der Wasserleckage aus dem Wasserhahn nicht behoben wurde, bedeutet dies, dass ein anderer Teil des Krans außer Betrieb war oder dass Sie während der Installation die neue Dichtung beschädigt haben.

Widmung in der Installation: wie man die Dichtung in einem Badezimmerhahn ändert

Dieser Artikel befasst sich mit den Grundlagen der Sanitärreparatur. Darin werde ich darüber sprechen, welche Mischerknoten regelmäßig verschleißfeste Dichtungen ersetzen müssen und wie Sie diese Änderung mit Ihren eigenen Händen vornehmen können.

Willkommen in der Klempnerei, Kamerad!

Nicht nur Kräne

Wie viele Dichtungen sind in der Badezimmerarmatur zu finden und wo befinden sie sich?

  • Auf den Ventilschraubenkrankästen. Es blockiert Wasser, wenn Sie den Hahn drehen;
  • Auf der Stange derselben Kranbox. Ein Paar Ringdichtungen ersetzte die Stopfbuchse und verhindert, dass Wasser über den Schaft fließt, wenn der Hahn offen ist;

Krankisten mit Stopfbuchsenpackung sind noch im Verkauf, können jedoch seltener als Produkte mit Gummidichtringen geliefert werden.

  • Auf dem Hebelschalter für die Dusche. Die Dichtungen sind auf einem Fass installiert, das das Wasser auf einem Ganger oder Duschkopf und auf der Schaltstange abdeckt;
  • Unter nakidnymi Nüsse der Flipflops (Exzentriker), den Mischer an die Rohrleitung befestigend, die aus der Wand oder dem Seetang herausragt;

Leckdichtung unter Exzenter.

  • Auf dem gander (Ausguss);
  • Unter den Hutmuttern des Brauseschlauchs.

Symptome

Woher weiß ich, ob ich die Dichtung im Badezimmerhahn ersetzen muss?

Dies sind typische Symptome ihrer Abnutzung.

Eine Nuss, die einen Gander fixiert, ist ein typischer Leckort.

Reparaturen

Und nun lasst uns herausfinden, wie man die Dichtung im Badezimmer in jedem Fall ersetzt.

Krankastenventil

  1. Wir überlappen das entsprechende Ventil am Eingang der Wohnung oder, in seiner Abwesenheit, das Steigrohr der Wasserversorgung;

Ein kleiner Trick: Kurbelgehäuse auf kaltem Wasser kann ausgetauscht werden und unter Druck stehen. Sie müssen nur einen voll funktionsfähigen Wasserhahn zur Hand haben.
Bei heißem Wasser kann diese Zahl nur im Sommer wiederholt werden, wenn die Warmwassertemperatur 40 Grad nicht überschreitet. Im Winter werden Sie wahrscheinlich schwere Verbrennungen bekommen und die Nachbarn überfluten.

  1. Öffnen Sie das Ventil vollständig, um sicherzustellen, dass kein Druck vorhanden ist.
  2. Wir entfernen den dekorativen Stopfen vom Lamm und wenden die darunter liegende Verschlussschraube ab;
  3. Entferne das Lamm.
  4. Wir schrauben die Kranbox mit einem Dreh- oder Karabinerschlüssel ab. Faden - normal, rechts, dreht gegen den Uhrzeigersinn;

Der Stoßfänger ist abgeschraubt, die Dichtung kann ausgetauscht werden.

  1. Entfernen Sie die alte Dichtung vom Ventil. Es ist mit einer Schraube für einen flachen Schraubenzieher oder einem Stab in der Form eines Pilzes befestigt;
  2. Wir haben eine neue Dichtung angebracht;

Ersetzen der Dichtung an den Ventilkrankästen.

  1. Eine Schere schneidet eine Facette um den Kreis herum. Diese einfache Operation schließt das "Knurren" des Krans an der Öffnung aus: Es verursacht das Schlagen des Achsventils in der turbulenten Strömung, die durch die unebenen Kanten der Dichtung erzeugt wird;
  2. Wir wickeln die Achse mit einem dünnen Strang von Rohrleitungen;
  3. Wir drehen den Wasserhahn und legen das Lamm an seinen Platz;
  4. Schalten Sie das Wasser ein und überprüfen Sie den Betrieb des Krans.

Als Rückspulvorrichtung für Flachgebindekrankästen können Sie ein FSM-Band, einen Streifen aus Polyethylen oder Klebeband verwenden.

Lagerkran

Wie kann man die Dichtung im Wasserhahn im Bad, der für die Stangendichtung verantwortlich ist, wechseln?

Die Anweisungen zur Demontage von Kranboxen unterscheiden sich nicht von den oben beschriebenen. Um zu den O-Ringen zu gelangen, ist es notwendig, einen Schraubenzieher aufzunehmen und die dünne Messingklammer im Schlitz der Stange zu entfernen, und dann die Spindel vollständig zu lösen und sie aus dem Gehäuse herauszunehmen. Alte Ringe werden mit einem scharfen Messer geschnitten, neue werden auf ihren Platz gelegt, dann wird die Stange in den Körper geschraubt und wieder mit einer Klammer fixiert.

Das Gerät eines modernen Schraubenkrans.

Tipp: In der Regel werden Auskleidungen für eine Badezimmerarmatur als Bausatz verkauft, einschließlich der gängigsten Größen. Bevorzugter Hartgummi: Er dient länger und weniger verformt auf heißem Wasser. Der Preis für das Set beträgt 30 bis 60 Rubel.

Schaft wechseln

Um zu den O-Ring-Dichtungen an der Schaltwelle zu gelangen, müssen Sie:

  1. Entfernen Sie den Griff des Schalters;
  2. Den Exzenter vom Mischergehäuse abschrauben und das Fass mit wasserdichten Dichtungen antreiben;
  3. Entfernen Sie die Halterung, mit der die Stange im Schaltergehäuse befestigt ist.

Die Schaftverriegelung ist auf dem Foto gut sichtbar.

  1. Drücken Sie den Stiel und drücken Sie ihn aus dem Körper. Der Austausch der O-Ringe sieht genauso aus wie bei den Lagerkrankästen.

Ein Fass eines Schalters

Um es aus dem Fall zu entfernen, benötigen Sie:

Demontieren Sie den Schalter zur Dusche.

Der Körper ist geöffnet, der Schalter ist entfernt.

Die Dichtungen an dem Schalter können die Form von Scheiben oder Ringen haben. Im ersten Fall sind sie mit Schrauben befestigt, in der zweiten - sie sitzen in den Schlitzen des Fasses. Das Hauptproblem besteht darin, dass bei Universalsets oft keine Dichtungen der entsprechenden Größe vorhanden sind.

Für Flachdichtungen gibt es eine einfache Lösung: Sie sind aus einer alten Autokamera herausgeschnitten. Wenn die Gummiringe versagen, müssen Sie oft den Schalter oder den gesamten Mischer wechseln.

Ein Fass mit Ringdichtungen.

Exzentriker

Was passiert, wenn die Verbindungen unter den Exzenter, auf denen der Mixer installiert ist, geflossen sind?

  1. Schließen Sie beide Ventile - an kaltem und heißem Wasser;
  2. Schrauben Sie die beiden Überwurfmuttern unter dem Mischer vollständig ab;
  3. Entfernen Sie die alten Dichtungen von den Muttern und installieren Sie neue Dichtungen;

Nach dem Entfernen des Mischers verbleiben die Dichtungen in den Überwurfmuttern.

  1. Ohne zu drehen, nacheinander - zwei Umdrehungen gleichzeitig - ziehen Sie beide Muttern fest.
  • Bevorzugt sind keine Gummi- oder insbesondere Paronit- ("Karton") Dichtungen und Silikon. Sie sind elastischer; wichtiger ist, dass sie ihre Elastizität für eine unbegrenzte Zeit auf heißem Wasser behalten. Gummi mit längerer Erwärmung wird brüchig;
  • Versuchen Sie nicht, die alte Dichtung festzuziehen mit großer Mühe. Sie werden wahrscheinlich den Faden abreißen oder die Nuss zerquetschen: Messing - Metall ist ziemlich zerbrechlich;
  • Versuchen Sie nicht, nur eine der Dichtungen zu ersetzen. Die Sekunde beginnt fast immer danach zu fließen: durch das Losschrauben der Überwurfmuttern der Exzenter brechen Sie zwangsläufig die Dichtheit der Verbindung.

Gander

Die Dichtung am Ganter verschleißt, wenn Sie sie oft im Bad drehen. Zum Auswechseln muss lediglich die Sperrkantringmutter abgeschraubt werden. Verwenden Sie für diesen Zweck nicht Gas, aber einen Schraubenschlüssel: so ist es wahrscheinlicher, die ganze Verchromung der Nuss zu behalten.

Ersatzdichtung am Gander.

Wie man die Dichtungen unter den Überwurfmuttern des Brauseschlauchs auswechselt - ich denke, der liebe Leser wird es ohne Aufforderung verstehen. Aber das Ersetzen des Kerns der Dusche ist ein etwas komplizierterer Vorgang.

Ersatz des Duschkerns.

Ewiger Mischer

Ich verrate Ihnen ein Geheimnis: Die Notwendigkeit, die Leitungen in Ihrem eigenen Haus oft zu reparieren, ist selbst für Profis sehr anstrengend. Glücklicherweise ist es seit langem möglich, Mischer zu finden, die keine regelmäßige Wartung erfordern und eine lange Lebensdauer haben.

Welche Produkte sind am fehlertolerant?

Kräne

Keramikkräne Ihnen fehlen alle Nachteile der Schraube: Sie tragen keine Teile. Silikondichtungen zwischen der nicht rotierenden Keramikplatte und dem Mischerkörper zählen nicht, da sie im Betrieb nicht abschleifen.

In meiner Erinnerung starben keine der Keramikboxen aufgrund natürlichen Verschleißes: Die Ursache für den Ausfall war immer ein Versuch, den Kran mit einer Waage oder Sand zu schließen.

Tipp: Der Grobfilter am Eingang der Wohnung löst das Müllproblem in den Rohren vollständig.

Schalter

Das zuverlässigste Dusche einschalten - Ball, Es ist eine Chromkugel mit Schlitzen und einer Dichtung mit Fluorkunststoffringen. Diese Art von Schaltern ist durch das Fehlen von Begrenzern am Griff leicht zu erkennen: sie dreht sich um 360 Grad. Ich habe noch nie einen kaputten Ballschalter gesehen; mehr als das, ich weiß nicht, wie ich es brechen soll.

Der Griff des Schalters dreht sich um 360 Grad.

Der Gummikern im Arm des Brauseschlauchs verliert durch die im Wasser enthaltenen Salze und Kalk unweigerlich seine Elastizität. Nachdem es nicht mehr elastisch ist, bricht es oder bricht. Dieses Problem wird jedoch umgangen Kunststoffschläuche: Es gibt einfach keinen Kern in ihnen, die Dichtheit wird durch die Wände selbst gewährleistet.

Der einzige Nachteil von Kunststoff ist, dass wenn es gekühlt wird (wenn Sie eine kalte Dusche nehmen) es weniger flexibel wird.

Der Mixer in meinem Badezimmer stimmt völlig mit der obigen Beschreibung überein.

Fazit

Ich hoffe aufrichtig, dass meine Erfahrung dem respektierten Leser und bei der Reparatur von Sanitärkeramik und bei der Wahl des zuverlässigsten Mischers helfen wird. Wie immer können zusätzliche thematische Informationen durch das Betrachten des Videos in diesem Artikel studiert werden. Ich warte auf Ihre Kommentare und Ergänzungen. Erfolge, Kameraden!

Hallo! kannst du mir sagen, wie man den gander im badezimmer ersetzt?

Sergei, alles ist einfach. Nur für den Fall, ist es notwendig, die Wasserversorgung abzuschneiden. Danach muss die spezielle Überwurfmutter des Gangebers abgeschraubt werden: einfacher ist das mit einem Schraubenschlüssel. Alternativ können Sie einen Schlüssel der passenden Größe verwenden. Um den Deckel des Mixers nicht zu beschädigen, können Sie einen Lappen unter die Wangen des Schlüssels legen. Schrauben Sie von rechts nach links ab.

Nachdem Sie den Gander entfernt haben, müssen Sie die Gummibänder mit einem scharfen Schraubendreher eindrücken und auf Abnutzung prüfen. Höchstwahrscheinlich werden Sie sehen, dass sie ziemlich verwöhnt sind. In diesem Fall ändern wir sie in andere und befestigen den Ganger wieder an seinem Platz. Wenn alles normal ist - das Problem ist gelöst.

Wenn die oberen Gummibänder in Ordnung sind und das Leck weiter besteht, lohnt es sich, den unteren zu ersetzen. In diesem Fall schrauben Sie die Spule mit dem Sechseck oder, falls nicht - als nötig (der Schraubenzieher, die Zange) ab. Dann wechseln wir das untere Gummiband und schrauben die Spule fest. Dann befestigen wir wieder den Ganter.

Eine andere kurzfristige Lösung für das Problem, wenn ein Mischer-Ganter im Badezimmer fließt, ist, das Band am Auslass des Mischers, dh an der Stelle, wo die Überwurfmutter gewickelt ist, zu kleben. Wir wickeln das Rohr des Mischers mit einem Band in 5-6 Umdrehungen und schrauben den Gander an Ort und Stelle.

Wie kann man die Dichtung im Badezimmerhahn mit den eigenen Händen wechseln?

Moderne Sanitäranlagen haben ein ziemlich komplexes Gerät, so dass gewöhnliche Menschen es schwierig finden, ihre Installation zu verstehen. Darüber hinaus begannen immer mehr Hausbesitzer, sich an professionelle Meister zu wenden, die bei der Installation keinen Fehler machen.

Es gibt jedoch solche Routineoperationen, die Sie selbst tun können und sollten. Zum Beispiel glauben Installateure, dass jede Person wissen sollte, wie man die Dichtung in der Badezimmerarmatur unabhängig ersetzt, weil dieses strukturelle Element tatsächlich ein Verbrauchsmaterial ist, das sich schließlich abnutzt. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, die Dichtung wird in einem Mischer ersetzt, und auch wegen dessen, was es unbrauchbar wird.

Ursachen für den Verschleiß von Dichtungen

Die Dichtung für den Mischer ist ein unverzichtbares Element seiner Vorrichtung, die eine Silikon- oder Gummidichtung ist, die optisch einem Ring ähnelt, dessen Durchmesser dem Durchmesser des Rohrs entspricht. Es ist ein Verbrauchsmaterial, das zum Abdichten der verbundenen Teile des Krans verwendet wird. Die Dichtung dichtet die Verbindungen ab und verhindert das Auslaufen durch diese am meisten gefährdeten Stellen der Konstruktion. Diese Verschleißteile verschleißen regelmäßig und müssen ausgewechselt werden. Die häufigste Ursache für den Verschleiß von Dichtungen in der Badezimmerarmatur ist:

  1. Die Größe der Dichtung stimmt nicht mit dem Durchmesser des Krans überein. Bei der Installation des Mischers im Badezimmer ist es äußerst wichtig, die Größe der Dichtungen genau zu bestimmen, da sie sonst während des Betriebs schneller verschleißen oder sogar deformiert werden, wodurch ihnen die Möglichkeit genommen wird, ihre Funktion zu erfüllen.

Beachten Sie! Die Standzeit des Mischerdichtmittels wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, angefangen von der Qualität des Materials bis zur Größenanpassung der Krane. Die häufigste Ursache für einen beschleunigten Verschleiß der Dichtung sind jedoch die banalen Fehler, die unerfahrene Meister bei der Installation gemacht haben.

Wie zu verstehen, dass es Zeit ist, die Dichtung zu wechseln?

Oft wird Hauseigentümer gefragt, wann und wie man die Dichtung im Mischer im Badezimmer auswechselt, um die Lebensdauer der Sanitäreinrichtung zu verlängern. Professionelle Installateure behaupten, dass dieser Moment nicht zu bemerken ist. Die Hauptsache ist immer, auf die Stellen zu achten, an denen die Elemente des Mischers miteinander verbunden sind. Sobald Sie sehen, dass Wasser austritt oder ausgräbt, beginnen Sie mit der Vorbereitung für den Austausch der Verbrauchsmaterialien. Es gibt 2 Arten von Ersatzdichtungen:

  • Geplant oder vorbeugend. Der geplante Austausch der Dichtung im Mischer im Badezimmer erfolgt nach einer Zeit, die normalerweise vom Hersteller in der Anleitung angegeben wird. Normalerweise hängt diese Zeitspanne von der Qualität des Materials ab. Normalerweise empfehlen Klempner geplanten Austausch von Verbrauchsmaterialien im Mischer mindestens 1 Mal alle 2-3 Jahre zu machen, weil sie einen Cent kosten, aber erheblich verlängert die Lebensdauer des Krans.

Wichtig! Hersteller in der Anleitung zum Mischer geben die durchschnittliche empfohlene Austauschzeit an, die normalerweise von der Qualität und der Dichte des Materials abhängt. Die Geschwindigkeit der Verschlechterung von Sanitäreinrichtungen wird jedoch auch stark von der Häufigkeit der Verwendung des Wasserhahns, der Qualität des Leitungswassers und der Übereinstimmung der Abmessungen der Dichtung mit dem Durchmesser des Krans beeinflusst.

Was musst du arbeiten?

Die Dichtung in der Küchen- oder Badezimmerarmatur mit eigenen Händen zu wechseln, ist ziemlich realistisch, wenn Sie sich mit den notwendigen Werkzeugen und Materialien eindecken müssen. Wenn Sie bemerken, dass der Mischer ein wenig undicht geworden ist, verzögern Sie den Austausch des Dichtmittels nicht für später, um das Gerät nicht komplett zu beschädigen. Für die Arbeit benötigen Sie:

  1. Gummiauflage in der richtigen Größe. Um ein Siegel der richtigen Größe zu kaufen, müssen Sie den Durchmesser des Krans bestimmen, ihn entfernen, auf einem Papierbogen befestigen und ihn dann mit einem Bleistift oder einem Marker umkreisen.

Denken Sie daran, dass beim Kauf von Damenbinden die Qualität, Elastizität und Dichte des Materials am wichtigsten ist. Am beliebtesten sind Dichtungen aus Leder oder Gummi. Es wird angenommen, dass Gummimodelle haltbarer sind, da sie eine erhöhte Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit aufweisen, elastisch und elastisch sind.

Wie ersetze ich?

Wenn Sie alle erforderlichen Werkzeuge vorbereitet und eine geeignete Dichtung gekauft haben, können Sie mit dem Austausch beginnen. Bei der Arbeit ist es wichtig, die richtige Montagetechnik zu beachten und sauber zu agieren.

Der Austausch von Verbrauchsmaterialien im Mischer erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  • Zuerst ist es notwendig, die Kalt- und Warmwasserversorgung in der Wohnung oder in den Räumen, in denen der Austausch durchgeführt wird, vorübergehend zu schließen. Es ist notwendig, dass während des Verfahrens kein Wasser fließt.
  • Dann werden die Ventile entfernt, mit denen die Wassertemperatur geregelt wird. Sie sind in der Regel leicht ohne Werkzeug zu schrauben.

Beachten Sie, dass der Mischer manchmal die Verbrauchsmaterialien nicht ersetzen muss. Wenn Sie bei der Demontage des Krans sehen, dass die Dichtung noch in gutem Zustand ist, kann sie vorsichtig entfernt, unter Wasser gespült und dann wieder eingesetzt werden.

Ersatzdichtungen im Wasserhahn im Badezimmer

Abhängig von der Qualität und Starrheit des Wassers beträgt die durchschnittliche Lebensdauer des Mischers im Badezimmer 5-7 Jahre. Wenn der Mischer nicht in China hergestellt wird, was auch passiert, ist es möglich, dass die Armatur und die Krane 10-15 Jahre alt werden. Aber in jedem Fall, die ersten Anzeichen von Verschleiß erscheinen in etwa drei Jahren, wenn der Wasserhahn beginnt zu lecken, ein Problem entsteht, wie die Dichtung in der Badezimmer Wasserhahn zu ändern. Bis heute müssen die Achsen- und Kartuschenkrane meistens repariert werden. Mischer dieses Typs werden ziemlich weit verwendet, obwohl sie allmählich durch Ventilsysteme auf keramischen Scheiben ersetzt werden.

Badezimmer Wasserhahn Bau

Ein auf den ersten Blick einfacher Mischer zur Regulierung der Kalt- und Warmwasserversorgung besteht aus mehr als zehn Grundteilen:

  • Exzenterfittings mit Überwurfmuttern. Mit ihrer Hilfe wird der Mischer an den Gewindeenden der Rohre mit kaltem und heißem Wasser installiert. Jede der beiden Befestigungsmuttern ist durch Gewinde mit Teflonband und Gummidichtung abgedichtet;
  • Zwei Wasserhähne für heißes und kaltes Wasser. In jedem Kran befindet sich ein bewegliches Sechseck - eine Schachtel mit einer kleinen Enddichtung - ein Bleistift, der in der Tat auch die Öffnung des Wasservorrats abdeckt;
  • Ein Duschschalter mit einem Wellschlauch und einem Wasserspalter, im Volksmund ein "Mikrofon" genannt. Alle Anschlüsse, von der ersten Schlauchmutter bis zur Befestigung des Mikrofons, sind mit Gummidichtungen abgedichtet.

Zusätzlich zu den aufgeführten Teilen ist ein Mischer mit einem Ganger oder einem Hauptablauf für Wasser ausgestattet. Die Dichtung unter der Nuss des Gänsers fängt in der Regel an, einen der ersten zu syponisieren. In einigen Fällen muss die Dichtung einige Monate nach dem Einbau des Mischers ausgewechselt werden.

Diese Art von Gummisiegel ist einfach zu wechseln, einfach die Mutter abschrauben, das Rohr des Gänserohrs entfernen und das abgenutzte Gummiband durch einen neuen dünnen Ring ersetzen. Es dauert etwas mehr als fünf Minuten, um die Dichtung im Wasserhahn zu wechseln.

In ähnlicher Weise können Sie die Dichtung unter der Überwurfmutter Dusche Schlauch und Ort Befestigung Chopper Wasser ersetzen. Mutter auf den neuen Mixer ist ganz einfach die Hand aufschrauben, nach drei Jahren Service, ein starken Vorliebe Metall, und es ist notwendig, einen Steißbein Schlüssel zu verwenden, um nicht die dünnwandige Gadget zu vernichten, bevor Sie sich abwenden und veränderten das Zahnfleisch wird mit Papier oder einem dicken Tuch gewickelt.

Reparatur und Austausch der Krandichtung

Das Hauptelement der Wasserhahn Wasserhahn für das Badezimmer ist die Box. Strukturell ist der Kasten ein Messingkörper, in dessen Innerem eine Schraube oder eine Schnecke, verbunden mit einem Sechseck, ist. Wenn der Krangriff auf den Keilnuten der Stange gedreht wird, führt die Schraube den beweglichen Sechskant vorwärts oder rückwärts, an dessen Ende sich eine Hauptdichtung befindet. Die Boux ist in den Mischerkörper am Gewinde eingewickelt.

Die Konstruktion des Achsgehäuses besteht aus drei Dichtungen, die bei der Reparatur des Mischers ausgetauscht werden müssen:

  • Die Hauptdichtung ist ein Gummistift mit einem Durchmesser von 15-18 mm und einer Dicke von 4 mm. Die Dichtung wird in einen Messinghalter gelegt und mit einer Miniaturmutter M3 fixiert;
  • Aufsetzen des Landeansatzes auf die äußere Krone des Radsatzlagers. Es verschleißt viel seltener als das Hauptdichtmittel. Wegen der Alterung und der Einwirkung von Wasser ziehen es die Handwerker vor, sie auch bei der ersten Reparatur des Krans zu wechseln, da sonst Wasser unter dem Rumpf ausläuft;
  • Rundring oder Dichtung der Stangendichtung. Wie die Praxis gezeigt hat, tritt, wenn der Ring verschleißt, ein starkes Austreten von Wasser auf, insbesondere wenn der Wasserhahn nicht vollständig geöffnet ist, so dass es auch wünschenswert ist, es bei der ersten Gelegenheit zu wechseln.

Das ist die Logik - den gesamten Sockel zu ändern Montag einfacher und schneller als die Zeit auf Wartung verbringen und mit Sechskantschraube von Plaque Rost und Salz getragen Reinigung. Aber in der Praxis ein solches Ersatzteil ist viel weniger fest, es besser ist, nicht die alte Website wegzuwerfen und dient ihm, zu reinigen, schmieren, ändern Gummi und bis bessere Zeiten verschoben.

Ersatz der Dichtung am Achsventil

Die sich abzeichnende Untergrabung und erhöhte Anstrengung am Krangriff, die notwendig ist, um Wasser abzuschneiden, sind die ersten Anzeichen für ein Versagen der Dichtung. Wenn Sie das Gummiband nicht wechseln und im gleichen Geist weitermachen, wird nach einiger Zeit die gesamte Box versagen und die Reparatur kostet viel mehr.

Zuerst haben wir den Wasserhahn am Eingang von der zentralen Steigleitung abgesperrt. Disassemblieren die Verriegelungsanordnung ist einfach, über die Badewanne oder ein Waschbecken so dass es sehr unbequem, so dass ein Riemens umhüllt weiches Tuch und dickes coccygeal Schlüssel Einpflanzen sorgfältig dreht die gesamte Baugruppe entfernt. Selten, aber es kommt vor, dass die Schnitzerei eine kalkige Schicht fing. In diesem Fall müssen Sie ein paar Tropfen Bremsflüssigkeit tropfen und nach einer halben Stunde versuchen Sie es erneut.

Aus dem Ventilkörper herausgedreht, wird der Achsbolzen von Rost und Kalk gereinigt und anschließend der Zustand der Dichtungen überprüft. Um den Krangriff von der Stange zu entfernen, müssen Sie die Zierkappe entfernen, die Befestigungsschraube lösen und den Griff mit etwas Mühe von den Verzahnungen abziehen. Sie können sofort den Dichtungsring an der Stange wechseln. Wir befestigen den alten Ring an der Stange und befestigen den Sicherungsring.

Um die zweite Dichtung unter der Basis der Landebahn zu wechseln, ist es notwendig, das Messer mit einem scharfen Messer zu berühren und es aus der Befestigungsnut herauszuziehen. Wenn die Bremsflüssigkeit zur Demontage verwendet wurde, sollten das Gewinde und der Ventilkörper mit einem sauberen Tuch trocken gewischt werden.

Nach 3-4 Jahren Dienst, tippen die primären Verriegelungs liner Elastizität verliert verformen oder kann, in der Regel auf der Seite der Gummioberfläche erscheint dünnen Ring von Risiko, was die Alterung des Materials.

Um die Dichtung zu wechseln, müssen Sie die Mutter des Befestigungselements abschrauben und die Überreste von Gummi entfernen. Die neue Dichtung wird entsprechend der Größe unter der Aufsetzplatte justiert und die Mutter wird festgeschraubt. Es bleibt zu prüfen, ob Verunreinigungen im Wasserhahn vorhanden sind, reinigen Sie die Landebahn und Sie können die Achse im Mischergehäuse installieren.

Wie man die Dichtung auf Keramik und auf der Patrone auswechselt

Neben Kränen mit einer Gummidichtung werden in den Mischern zunehmend Achskästen mit keramischen Linern eingesetzt. Zwei profilierte Platten und ein Polymereinsatz sorgen für eine gute Beständigkeit des Krans gegen hartes Wasser. In der Boje selbst gibt es keine Gummidichtungen. Wenn es einen Grund gibt, das Verriegelungselement zu wechseln, ist es am besten, den ganzen Schneebesen zu ersetzen. Ausnahme ist die Ringgummidichtung unter dem Gewinde. Der Vorgang des Auswechselns des Dichtungsrings stimmt vollständig mit der vorherigen Version überein.

Natürlich produziert jeder Hersteller von Sanitärarmaturen, Armaturen und Armaturen Ersatzteile für seine Produkte. Der Hub, der Durchmesser des Ventils, die Größe des Dichtungsauslasses für alle Modelle sind unterschiedlich. Wenn Sie sich entscheiden, die gesamte Achse zu wechseln, müssen Sie sie daher mit ins Geschäft nehmen, ohne zu vergessen, die Heftklammer zu greifen. Selbst bei vollständiger Übereinstimmung in der Erscheinung kann sich die Originalverpackung um einen Bruchteil eines Millimeters vom neuen Teil unterscheiden. Es wird nur ans Licht kommen, wenn Sie sich entscheiden, die Dichtung oder Achse zu wechseln. Es ist klar, dass nach einigen erfolglosen Versuchen der neue Teil seine Präsentation verlieren wird und es nicht möglich sein wird, ihn in den Laden zurückzugeben.

Noch einfacher ist es, die Kartusche am Joystick des Waschbeckens oder der Badewanne auszutauschen. Auf der Seitenfläche des Kipphebels befindet sich eine Schraube, die mit einem Kunststoffstopfen befestigt ist. Schrauben Sie es mit einem Schraubenzieher ab, Sie können den Hebel vorsichtig entfernen. Als nächstes müssen Sie das Gehäuse entriegeln, das Patronenrohr selbst herausziehen, die Dichtungen wechseln und ein neues Teil an seiner Stelle installieren. Bei einigen Patronenmodellen ist die Dichtung bereits in die Endfläche eingeprägt, in diesem Fall ist die Aufgabe vereinfacht.

Fazit

Manchmal erfordert die Situation mit einem Kran im Badezimmer dringende Reparaturen, die Zeit, ein Reparatur-Kit zu kaufen oder die ganze Achse zu wechseln, nur nicht physisch. In diesem Fall können Sie das elastische Band für eine provisorische Option ändern. Als Material für einen Kaltwasserhahn eignet sich beispielsweise ein dickes gegerbtes Leder mit einem Hosengürtel. Es genügt, zwei oder drei etwas größere Stücke zu schneiden, das Loch in der Mitte mit einer Schraube zu durchstechen und ein Paket selbstgefertigter Dichtungen am Fahrwerk des Achsgehäuses anzubringen. Danach wird die Befestigungsmutter festgezogen, und die vorstehenden Kanten werden sauber mit einem klerikalen Messer oder einer Klinge abgeschnitten. Auf die gleiche Weise können Sie das Gummiband am Wasserhahn mit heißem Wasser wechseln, aber es wird für mehrere Wochen dauern.



Nächster Artikel
Abgehängte Toilettenschüsseln Roca