Installation, Austausch und Reparatur von Schwimmkörpern für Toilettenschüsseln


Wenn Häuser in Versorgungseinrichtungen, Elektrikern oder Installateuren versagen, wenden sich die meisten Menschen an Spezialisten mit entsprechender Ausbildung und Fähigkeiten.

Dies geschieht meistens aufgrund der Unkenntnis des Geräts und der Angst, irgendetwas durch Selbstreparatur zu verderben. In der Tat können die meisten Fehler mit Ihren eigenen Händen behoben werden. Dies betrifft beispielsweise die mit dem Toilettenschwimmer verbundenen Probleme. Der Artikel wird darüber sprechen, was es ist, wie es funktioniert und wie man im Falle einer Fehlfunktion vorgeht.

Wie ist es?

Dieser Teil - Dies ist eines der Hauptelemente des Wasserversorgungssystems im Abwassertank. Ihr Hauptziel ist es, die erforderliche Wasserversorgung zu regulieren und ihre Transfusion zu verhindern.

Dieses Element kann als definierend im System der normalen Wasserversorgung der Toilette bezeichnet werden. Wenn das Wasser aus irgendeinem Grund nicht mehr in den Abwassertank fließt, ist das Problem meistens der Zustand des Ventils.

Zuvor waren die Toilettenschüsseln mit einem kugelförmigen Schwimmer ausgestattet. Aber die Zeit hat gezeigt, dass ein solches Design nicht perfekt ist, das Gerät schnell mit Wasser gefüllt und außer Betrieb ging.

Um seine Mission zu erfüllen, ist der Float untrennbar mit den folgenden Mechanismen verbunden:

  • Hebel oder Kunststoffrad;
  • der Kolben;
  • Membranventil;

Funktionsprinzip

Der allgemeine Mechanismus der Arbeit ist wie folgt:

  1. Wenn der Ablassknopf gedrückt wird, sinkt natürlich der Wasserstand im Ablasstank. Dementsprechend sinkt der Schwimmer.
  2. Beim Herunterfallen zieht das Gerät den Hebel hinter sich, der wiederum auf den Kolben einwirkt.
  3. Unter dem Druck des Hebels öffnet der Kolben das Ventil, um auf das Wasser innerhalb des Ablauftanks zuzugreifen.
  4. Bei der Wassergewinnung tritt die umgekehrte Situation ein: Der Schwimmer schwebt auf, zieht den Hebel, er hört auf, auf den Kolben zu drücken, der aufsteigt und den Wasserzugang versperrt.

Der Schwimmmechanismus ermöglicht es, den Füllstand der Flüssigkeitszufuhr einzustellen. Dazu muss das Gerät durch Steuerung des Hebels oder des Kunststoffrades (je nach Toilettenmodell) auf das gewünschte Niveau angehoben werden. Je höher der Schwimmer ist, desto mehr Wasser fließt in den Ablasstank und umgekehrt.

Schwimmende Strukturen gibt zwei Arten:

Kugel am Hebel befestigt

Es gibt eine solche Konstruktion im oberen Teil des Abwassertanks.

Diese Art von Gerät tritt aufgrund zweier wesentlicher Nachteile allmählich in den Hintergrund:

  1. Aufgrund der Besonderheiten des Gerätes beginnt sich der Ball mit der Zeit mit Wasser zu füllen, was eine weitere normale Funktion verhindert.
  2. Während des Betriebs gibt das System ein beträchtliches Geräusch ab.

Stapelartiger Schwimmer

Bewegung entlang der vertikalen Achse, wobei auf den Kolben mittels eines Hebels und nicht eines Hebels eingewirkt wird.

Üblicherweise befindet sich eine solche Struktur im unteren Teil der Toilettenschüssel. Benutzer finden es bequemer, das Volumen der Wasserversorgung einzustellen, sowie weniger laut.

Mögliche Fehlfunktionen und ihre Ursachen

Die folgenden Situationen erzählen von dem Zusammenbruch des Wasserversorgungssystems:

  1. Wasser fließt nicht in den Abwassertank.
  2. Die Flüssigkeit kommt an, aber ihr Satz hört nicht auf, selbst wenn das maximale Niveau erreicht ist. Der Grund für solche Probleme kann der Float selbst sein.
  3. Ausfall der Membran des Dükers. Die Qualität des Materials spielt eine entscheidende Rolle. Je höher es ist, desto länger hält das Gerät.
  4. Verstopfung der Ventilöffnungen. Während des Vorgangs sammeln sich Verunreinigungen natürlich in den Löchern an. Die Wasserqualität spielt dabei eine wichtige Rolle. Dadurch kann es zu Verstopfungen kommen, die den Zugang zum Wasser im Abwassertank verhindern.

Wie bereits erwähnt, kann das Design entweder eine ältere Probe (sphärisch) oder eine neue Probe (erinnert an die Form eines Glases) sein. Im Falle einer Fehlfunktion des ersten Teils wird das Problem meistens von innen mit Wasser gefüllt. Die zweite Art von Schwimmer ist resistent gegen die Auswirkungen von Flüssigkeit, aber es kann schmutzig werden, was seine Leistung beeinträchtigt.

So passen Sie an:

  1. Die Vorrichtung des ersten Typs (in Form einer Kugel oder Birne) ist am Hebel befestigt. Durch Drehen des Hebels muss der Schwimmer auf die gewählte Stufe gebracht werden.
  2. Modernere Geräte sind auf einer vertikalen Achse angeordnet, Um sich auf ihnen zu bewegen, ist es mittels eines speziellen Rades möglich.

Reparatur und Kauf eines neuen

Wenn also dieser Teil defekt ist, müssen Sie zunächst herausfinden, welcher Teil des Geräts nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert:

  1. Wenn das Problem ist, dass Wasser in den Schwimmer eingetreten ist (Dies gilt nur für kugelförmige Geräte), leider ist eine Reparatur in dieser Situation nicht möglich, der Schwimmer muss ersetzt werden.
  2. Wenn die Struktur eines neuen Typs kontaminiert ist, Um in den Arbeitszustand zurückzukehren, genügt es, den angesammelten Schmutz zu reinigen.
  3. Beschädigung der Membran des Transmissionsventils. Die Reparatur eines so kleinen Details ist nicht nur unzweckmäßig, sondern oft sogar unmöglich. Es ist einfacher, einen neuen zu bekommen. Die Hauptsache ist, auf das Material zu achten, aus dem es gemacht ist. Seine Qualität hängt von der Lebensdauer der Membran ab.
  4. Verstopfung der Ventilöffnungen. Das Problem ist leicht gelöst - es genügt, die Tubuli zu reinigen, und das Ventil wird wieder seine Funktion erfüllen.

Es gibt auch eine Situation, dass das vorhandene Gerät nicht repariert werden kann. In diesem Fall haben Benutzer eine Frage, wo sie einen neuen Float kaufen können, wie sie die beste Qualität auswählen und wie viel sie kostet.

Die Auswahl, wo das notwendige Teil zu kaufen ist, ist umfangreich. Es kann in Geschäften von Haushaltswaren sowie in Verkaufsstellen verkauft werden. Wenn es keine Zeit und keinen Wunsch zu suchen gibt, können Sie das Richtige kaufen, ohne das Haus zu verlassen - das wird Ihnen beim Online-Shopping helfen.

Um beim Kauf eines neuen Teils keinen Fehler zu machen, die einfachste Version - Trennen Sie das ausgefallene Gerät und kommen Sie mit ihm in den Laden. Aber es sollte daran erinnert werden, dass, wenn in den Abflussbehälter die wasserführende Konstruktion der alten Probe, der Schwimmer unbedingt dafür gekauft werden muss. Für modernere Systeme gilt die gleiche Regel.

Im Durchschnitt liegt der Preis für Zubehör für Fallrohre zwischen 80 und 150 Rubel.

Wie installiere ich?

Nach dem Erwerb eines neuen Teils anstelle eines gescheiterten, stellt sich die Frage nach der korrekten Installation.

Der Algorithmus zum Bearbeiten der folgenden:

  1. Schließen Sie das Ventil, das für den Zugang zum Wasser im Abwassertank zuständig ist.
  2. Das restliche Wasser im Behälter ablassen.
  3. Entfernen Sie die Wasserversorgungsleitung (ein Schraubenschlüssel ist erforderlich).
  4. Anstelle des alten installieren Sie ein neues Schwimmergerät.
  5. Durch Einstellen der gewünschten Position des Teils.
  6. Die Wasserversorgungsleitung wird auf die Baustelle zurückgeführt.
  7. Das Ventil ist so installiert, dass es Wasser im Ablasstank zulässt.

Empfehlungen

Bedenken Sie bei Problemen mit der Wasserversorgung des Abwassertanks Folgendes:

  1. Meistens ist dies eine Fehlfunktion des Schwimmers, der Membran des Transmissionsventils oder seiner Öffnungen.
  2. Nachdem Sie sich mit dem Grund beschäftigt haben, können Sie versuchen, den fehlerhaften Teil zu reparieren. In einigen Fällen sind Reparaturen nicht möglich, ein Austausch ist notwendig.
  3. Wenn Sie ein neues Schwimmerdesign kaufen, müssen Sie eine Vorstellung von der Art des Abflusssystems in Ihrer Toilette haben. Davon hängt das Detail ab, welche Art notwendig ist.
  4. Einen neuen Float zu installieren, ist für jeden möglich. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, für eine Weile, um das Wasserversorgungssystem zu blockieren, das defekte Teil richtig abzubauen und auf das erforderliche Niveau ein neues einzustellen.
  5. Wenn das Vertrauen, dass es möglich sein wird, die erforderlichen Installationsmanipulationen erfolgreich durchzuführen, nicht verfügbar ist, ist die beste Lösung, einen spezialisierten Spezialisten zu kontaktieren.

Wie man den Schwimmer für die Toilette einstellt: Wir beheben die Fehlfunktion

Es kann vorkommen, dass die Funktionalität des Toilettenspülkastens fehlgeschlagen ist und seine Arbeit gestört wurde. Ein Schwimmerkugelventil ist dafür zuständig, den Tank mit Wasser zu füllen, um die Wassermenge im Tank einzustellen. Der Grund für die permanente Leckage vom Tank zur Toilette oder eine völlige Abwesenheit kann durch den Ausfall des Schwimmerventils abgedeckt werden. Um den Schwimmer der Toilettenschüssel einzustellen und eine unabhängige Reparatur des Ablauftanks vorzunehmen, ist es notwendig, über seine Struktur und das Funktionsprinzip Bescheid zu wissen.

Sorten des Abwassertanks

Tanks für Toiletten sind in mehrere Arten unterteilt. Typen unterscheiden sich in der Art der Abstiegsvorrichtung, dem Herstellungsmaterial und der Art der Installation.

Durch die Lage des Auslösehebels Tanks:

Nach dem Material, aus dem der Tank hergestellt wird:

Durch die Installationsmethode:

  • Installation in der Wand;
  • Installation auf dem Regal der Toilette;
  • Installation an der Wand.

Weitere Details zur Installation und Montage des Tanks finden Sie in einem separaten Artikel.

Die interne Anordnung eines Abwassertanks

Jede Art von Abwassertank hat eine interne Vorrichtung, die Arbeiten zum Füllen des Wassers im Tank, zum Einstellen der Wassernorm darin und zum Spülen ausführt.

Das Gerät des Keramiktanks ist:

Das Füllventil ist ein Teil des Tanks, der für den Wasserfluss aus den Wasserrohren verantwortlich ist. Ein Schwimmer wird als Indikator für den Wasserstand verwendet. Die Wirkung der Kugelschwimmerkugel zielt darauf ab, dem Tank Wasser, seine Dosierung und Geschwindigkeit zuzuführen. Das Funktionsprinzip des Schwimmerventils besteht darin, dass, wenn das Wasser ausreichend in dem Behälter gesammelt ist, der Schwimmer durch einen Hebel nach oben schwebt und einen speziellen Stopfen antreibt, der den Zugang zur Wasserversorgung des Tanks blockiert.

Überlauf ist verantwortlich für das Senden von überschüssigem Wasser in die Toilette. Es wird benötigt, damit der Tank nicht überfüllt wird und das Wasser nicht durch die Kante fließt. Dieser Mechanismus ist in Form eines kleinen Kunststoffrohrs ausgeführt und befindet sich in der Mitte des Tanks. Um den Wasserpegel einzustellen, sinkt die Röhre entweder ab oder steigt an.

Die Ablassventile sind so konstruiert, dass der Wasserabfluss aus dem Tank gewährleistet ist. Der Ablassknopf am Tank ist mit dem Hebel verbunden, der diesen Mechanismus startet.

Wie man den Schwimmer einstellt

Ein Ausfall des Schwimmerventils kann dazu führen, dass das Wasser kontinuierlich vom Tank in die Toilettenschüssel fließt. Die Gründe für das Versagen des Schwimmers und dessen Fehlfunktion können mehrere sein. Der Schwimmer kann verzerrt werden, ein Loch kann entstehen oder eine Membran kann unbrauchbar werden. Es kann auch vorkommen, dass das Absperrventil Wasser hineinlässt.

Alle Arbeiten, die mit der Reparatur des Schwimmers und seiner Einstellung verbunden sind, können unabhängig voneinander durchgeführt werden, ohne dass Klempner beteiligt sind. Abhängig von der Ursache der instabilen Arbeit oder im Falle eines Zusammenbruchs werden folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Einstellung des Hebels, um ihn in die gewünschte Position zu bringen;
  • Austausch des Rückschlagventils;
  • Reparatur des Schwimmers;
  • vollständiger Ersatz.

Um den Schwimmerarm in die gewünschte Position zu bringen, muss das Material, aus dem er besteht, berücksichtigt werden. Der Messinghebel ist gebogen. Die gewünschte Position wird durch Heben und Senken des Hebels bestimmt.

Der Kunststoffhebel wird durch eine Befestigungsschraube oder eine Ratsche aus Kunststoff verstellt. Die Befestigungsansicht verändert die Biegung des Hebels und die Sperrklinke verriegelt den Hebel in der gewünschten Position.

Um das Absperrventil zu ersetzen, müssen Sie zunächst das gesamte Wasser aus dem Ablassbehälter ablassen und das defekte Ventil von der Wasserleitung trennen. Nach dem Entfernen des Hebels müssen Sie die Befestigungsmuttern abschrauben und das Ventil entfernen. Danach wird ein neues Ventil installiert, der Ablassbehälter wird mit Wasser gefüllt und der Schwimmer wird in die gewünschte Position gebracht.

Bei der Reparatur des Schwimmers können Sie den beschädigten Bereich mit erhitztem Kunststoff verkleben. Indem Sie den Schwimmer mit einem Polyethylenbeutel umwickeln, können Sie auch dieses Problem lösen.

Wenn ein Austausch des Schwimmers erforderlich ist, wird zuerst die Wasserzufuhr zum Behälter geschlossen und diese vollständig entleert. Nach dem Abschrauben der Wasserversorgungsleitung wird der alte Schwimmer entfernt und ein neuer an seiner Stelle installiert. Die erforderliche Position des neuen Schwimmers ist festgelegt.

Beim Austausch der Membrane ist es erforderlich, den Schwimmer an der Querstrebe zu befestigen, das gesamte Wasser aus dem Tank abzulassen und die Befestigungsmutter des Spülrohrs zu lösen.

Wenn man die Struktur des Tanks kennt, das Prinzip der Mechanismen, die sein ordnungsgemäßes Funktionieren sicherstellen, können Sie kleinere Probleme selbst beseitigen. Die Einstellung des Schwimmers wird helfen, das Problem mit einem ständigen Austritt von Wasser aus dem Toilettenbehälter in die Toilette, der Normalisierung seiner Menge im Tank sowie ohne Ablaufen zu lösen. Indem Sie alle Arbeiten an der Anpassung des Schwimmers mit eigenen Händen ausführen, können Sie die Kosten für den Anruf von Klempnern eliminieren. Spezialisten können in den Fällen kontaktiert werden, in denen alle Aktivitäten ausgeführt werden, aber die Fehlfunktion des Entladungstanks bleibt bestehen.

Selbsteinstellung des Schwimmers für die Toilettenschüssel

Inhaltsverzeichnis:

Wenn das Haus plötzlich pleite geht, dann fast alle Besitzer sofort rufe den Meister an, In den meisten Fällen können die Probleme jedoch ohne großen Aufwand gelöst werden dich selbst, mit mindestens einem Minimum an Werkzeugen im Haus.

Einfache Reparatur mit eigenen Händen wird helfen zu speichern Mittel und Zeit und in einigen Fällen Nerven.

Das meiste üblich und beseitigt leicht das Problem, das bei den Sanitäranlagen auftritt - der Bruch der Toilette, nämlich die Störung des normalen Funktionierens des Schwimmers des Abwassertanks. Alle Komponenten der Fayencekapazität können als Absperrventil bezeichnet werden, das den Ablauf und die Füllbarkeit steuert.

Was ist ein Schwimmer?

Der Schwimmer ist ein Ventil, das für die Wasserversorgung zuständig ist. Besteht aus Schale mit Diaphragma und der Schwimmer selbst.

Wasserversorgung aus dem Wasserversorgungssystem erfolgt durch einen Schwimmer mit einer Einstellschraube ausgestattet. In verschiedenen Richtungen drehend, senkt oder hebt die Schraube den Schwimmer, dh der Wasserstand nimmt zu oder ab. In billigen Tanks statt einer Schraube ist Rechen installiert.

Einige Modelle von Float Toilettenschüsseln in der Höhle, mit Luft gefüllt, in anderen ist es in Form von umgekehrtes Glas. Die wichtigsten Untergliederungen sind wie folgt:

Hollow der Schwimmer. Es hört auf zu arbeiten, wenn Wasser hineinkommt. Es sinkt einfach, so dass es nicht repariert werden kann. Muss ersetzt werden.

Invertiertes Glas. Funktioniert nicht nach starken Verschmutzungen, z. B. Kalkablagerungen.

Wir suchen nach einer Fehlfunktion: die Ausschlussmethode

Bevor eine Entscheidung getroffen wurde, eine unabhängige Fehlersuche im Abwassertank zu starten, müssen Sie sicherstellen, dass dies in der Fehlfunktion ist es ist der Schwimmer.

Es wird oft Leckage gefunden zwischen einer Schüssel einer Toilettenschüssel und einem Tank. In diesem Fall hat der Float nichts zu tun. Das Problem hierbei ist der Abrieb des Dichtrings, der sich zwischen der Schale und dem Tank befindet:

Beseitigen Sie diese Fehlfunktion einfach: Sie müssen nur setzen neue Dichtung.

Auch möglich Wasser fließt auf den Boden neben der Toilette. Auch hier ist die Sache nicht im Schwimmer. Dies ist auf das Auslaufen von Wasser in die Risse zurückzuführen, die auf dem Behälter und der Schüssel der Toilettenschüssel entstanden sind, oder wenn die die Rohre verbindenden Armaturen beschädigt sind.

Wenn es ist unvollständige Entleerung Tank oder Mehrausgaben Wasser, wenn es kontinuierlich fließt, seltener ein Rinnsal, in die Schüssel der Toilette gegossen, ist das Problem falsche Einstellung der Schwimmer.

Die Situation mit eigenen Händen korrigieren

Normalisieren Sie den Fluss Wasser und beseitigen Leckage durch Positionseinstellung im Abflussbehälter schwimmen:

Zu niedrigerer Wasserverbrauch, sollte den Schwimmer niedriger legen. Der Kontakt mit der Flüssigkeit im Behälter wird früher beginnen, der Schwimmer wird schwimmen, das Ventil schließen und "überschüssiges" Wasser zuführen.

Wenn aus einem Tank in einer Toilettenschüssel erhält ständig Wasser, dann bedeckt wahrscheinlich die Birne (Dichtung) den Abfluss locker. Wenn nach dem Drücken der Membran die Leckage aufhört, dann ist unsere Annahme korrekt und Sie müssen nur das Gewicht erhöhen (Sie können jede Last aufhängen).

Auch ist es möglich ein wenig erhöhen der Schwimmer. Flüssigkeiten fließen mehr und ihr Volumen ist ausreichend für eine zuverlässige Abdichtung der Ablauflochdichtung.

Ändern Sie die Position des Schwimmers

1. Schub (sprach) Der Schwimmer ist eine kleine Metallstange, die der Schwimmer hält.

Zu Senken Sie den Wasserstand im Tank brauchst du ein wenig verbiegen, Absenken schweben Sie nach unten, und für Volumen erhöhen flüssig, anhebend es ist oben.

Bei dieser Vorgehensweise muss sichergestellt werden, dass der Wasserstand im Tank seine seitlichen Öffnungen nicht erreicht 3-4 Wenn keine Löcher vorhanden sind, muss auf den Ablassmechanismus geachtet werden - er sollte leicht durch Wasser verdeckt sein.

2. Schub kann aus Kunststoff bestehen. In diesem Fall müssen Sie nichts biegen. Es genügt, den Schwimmer auf einer speziellen Führungsratsche zu bewegen:

3. Jetzt setzen immer mehr Hersteller einen Schwimmer vertikal. Im Wesentlichen ändert sich das nicht und das Prinzip bleibt gleich. Wenn Ihr Schwimmer so positioniert ist, kann es leicht sein bewegte sich auf und ab nach Vorrat und Ratsche:

Das Schließventil reinigen

Wenn nach all den Manipulationen das Wasser weiter fließt, dann ist es notwendig ein Sperrventil demontieren und reinige es.

Trotz der Tricks der Produzenten, Lebensdauer Ventile in unserem Wasser gemittelt 3-5 Jahre.

Membran- und wasserführende Öffnungen kann schlammig werden. Um dieses Problem zu beseitigen, wird die Schutzkappe entfernt, die Membran wird entfernt. Dann werden die inneren Kanäle gut gewaschen, und die Membran wird an einer Stelle installiert, die mit einer Kappe bedeckt ist.

Die Hauptsache in diesem Prozess - nichts zu brechen und nicht zu verlieren. Wenn dies der Fall ist, lesen wir den folgenden Abschnitt.

Das Ventil wechseln

Hier das Hauptproblem nicht in der Substitution selbst, aber in Gegenwart des notwendigen Mechanismus. Wir bedecken das Wasser, zerlegen das defekte oder kaputte Ventil, nehmen es mit und zeigen es freudig dem Verkäufer im Sanitärgeschäft.

Nach der Selbstreparatur, jeder Besitzer bekommt eine neue Fähigkeit, das muss in Zukunft nützlich sein.

Zusätzliche Informationen finden Sie in unserem Artikel - Tabellen der Größe der Toilettenschüssel und ihres Gerätes.

Die Besonderheiten der Regulierung des Schwimmers für die Toilettenschüssel

Die Toilette ist ein ziemlich einfaches Gerät, aber nur für diejenigen, die nie an seinen internen Komponenten interessiert waren. In diesem Artikel werden wir versuchen, das Gerät und den Abflussmechanismus in Stufen zu verstehen und die Hauptprobleme und Fehlfunktionen zu untersuchen, die während des Betriebs der sanitären Ausrüstung auftreten können.

Arten von Schwimmern

Es ist erwähnenswert, dass die Spülbecken in den letzten Jahren viele Veränderungen erfahren haben. Jetzt sind sie nicht popolotochnymi "Bewohner" von Badezimmern, aber durchaus neben der Toilette koexistieren. Heute auf dem Markt der Baumaterialien können Sie zwei Arten von Tanks finden: stationär und versteckt.

Ihre Hauptunterschiede sind in drei Nuancen.

  1. Material. Stationäre Modelle bestehen oft aus demselben Material wie die Toilette selbst. Es kann Sanitärkeramik, Keramik, Porzellan, Natur- oder Kunststein sein. Versteckte Konstruktionen bestehen nur aus dichtem Kunststoff.
  2. Wasserversorgung. Die erste kann sowohl mit einem unteren als auch mit einem seitlichen System angeordnet sein. Ablassbehälter in der Anlage erhalten nur Wasser von unten.
  3. Wasser ablassen. Tanks, die auf dem Toilettensitz installiert sind und ein einziges Ganzes darstellen, lassen das Wasser mit einem Knopf- oder Stangenabzug ablaufen. Versteckte Plastikgeräte haben ein Ein- und Zwei-Tasten-System.

In diesem Fall unterscheiden sich die Knopfablass-Systeme beider Tanks nur in ihren Nuancen. So gibt es beispielsweise in stationären Containern nur einen Knopf, der zuerst Wasser in die Toilette drückt, und der zweite stoppt seinen Fluss.

Versteckte gleiche Designs haben für diese Zwecke zwei Knöpfe, von denen einer Flüssigkeit mit voller Macht und der andere - fast halb so viel liefert.

All dies wird möglich durch ein wichtiges Detail im Ablaufmechanismus - dem Schwimmer. Dieses Detail wird so wegen der Eigenschaften seines Designs genannt, das es immer flott hält, wie das Angelgerät des gleichen Namens.

Schwimmer für die Toilette sind von zwei Arten:

Der erste Typ wurde kürzlich extrem selten verwendet. Er blieb in diesen seltenen Modellen von Abflusszisternen, die unter der Decke des Toilettenraums lagen. Um in diesem Entwurf einen Abfluss zu machen, war es notwendig, wie in einem Märchen "die Schnur zu ziehen". Aber da war nicht die Tür geöffnet, sondern ein Ventil, das einen kräftigen Wasserdruck aus dem Tank durch das Rohr direkt in die Toilette ließ.

In modernen Entwässerungsstrukturen wird zunehmend eine Kunststoffvorrichtung, genannt "Glas", verwendet. Es ist ein rechteckiger Namensgeber von Küchenutensilien, auf den Kopf gestellt und auf einem bestimmten Niveau in Wasser abgesenkt. Dieser Schwimmer kann mittels einer Kunststoffschraube eingestellt werden, die ihn senkt und auf die erforderliche Höhe anhebt, die den Füllstand des Behälters mit Wasser bestimmt.

Es ist auch notwendig zu verstehen, dass dieser Teil Teil des Komplexes ist, der bewirkt, dass die Senke funktioniert.

Ein weiteres wichtiges Element der Konstruktion ist ein Schwimmerventil. Ihre Interaktion ist untrennbar miteinander verbunden. Daher bringt das Versagen eines notwendigerweise das abnormale Funktionieren des anderen mit sich.

Arbeitsprinzip

Um das Prinzip und die Bedeutung des Schwimmers im Ablauftank genau zu bestimmen, sollten wir auf das Gerät des gesamten Mechanismus achten. Innerhalb des Tanks gibt es drei Hauptsysteme: Schüttgut, Abfluss und Überlauf. Eine Reihe von Wasser in modernen Modellen tritt in zwei möglichen Varianten auf: von der Seite oder von unten. Die meisten russischen Hersteller bevorzugen die erste Option. Wenn Sie eine Kopie mit dem niedrigeren System des Wassersatzes im Behälter haben, dann sind Sie der glückliche Inhaber des Importmodells mit einem bequemeren und ruhigen Füllvorgang.

Das seitliche System wird durch ein sogenanntes Schwimmerventil dargestellt, bestehend aus zwei Hauptteilen: ein Körper mit einer Membran, die den Wasserfluss in die Toilette blockiert, wenn dies nicht notwendig ist, und der Schwimmer selbst. Letzterer ist über einen speziellen Jumper mit dem oberen Punkt des Ventilkörpers verbunden. Wenn sich der Wasserstand im Tank ändert und der Schwimmer steigt oder fällt, beginnt sich der Kolben, der das Loch schließt, ebenfalls zu bewegen. Achten Sie auf die Anordnung der Objekte im Tank mit Seitenfüllung.

Wir werden herausfinden, wie das untere Wassersystem funktioniert. Das Prinzip ist das gleiche wie im vorherigen. Es gibt einen kleinen Unterschied, nämlich dass sich der Schwimmer wie auf einer Schiene auf einer speziellen Kunststoffstange bewegt.

Das Entwässerungssystem arbeitet so, dass der zentrale Kolben, der von der Außenseite des Tanks mit dem Knopf oder Hebel verbunden ist, ansteigt und das Absperrventil mitführt. Dadurch wird eine Ablauföffnung geöffnet und das Wasser gelangt in die Schüssel der Toilettenschüssel.

Eine sehr wichtige Funktion ist das Überlaufsystem. Trotz dieses scheinbar einschüchternden Namens verhindert es tatsächlich, dass überschüssiges Wasser durch die Oberseite des Tanks entweicht. Normalerweise ist dies der obere Teil des Kolbens, der mit Flüssigkeit gefüllt ist und diese durch das Abflussloch herausführt. Dies passiert, wenn die automatische Wahl aus irgendeinem Grund nicht erfolgte.

Störungen und Methoden der Beseitigung

Leider ist Bruch in modernen Entwässerungsstrukturen keine Seltenheit. Sie können jedoch nicht den gesamten Tank wechseln, wenn der Fehler manuell behoben werden kann. Dazu müssen Sie sich mit den Hauptursachen für den Ausfall des Abwassertanks vertraut machen.

Sehr oft entstehen Probleme nur mit einem Schwimmer:

  • ein Satz Wasser tritt nicht auf;
  • konstanter Wasserfluss entlang der Rückwand der Toilette;
  • unzureichende Wassermenge für die Entwässerung.

All dies ist sehr einfach zu beheben, auch wenn Sie nicht über Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Wasserinstallation verfügen. Um den Abflussbehälter zu reparieren, in dem überhaupt kein Wasser vorhanden ist, muss die Ursache des Fehlers bestimmt werden: Schiefstellung des Schwimmers, Verstopfung des Einlassventils, Verschmutzung des Schwimmers mit Schleim und Plaque. Der erste Grund wird ganz einfach und schnell beseitigt. Der "Täter" sollte einfach in die richtige Position gebracht werden und prüfen, ob er nun Wasser in das System einlässt.

Wenn die Toilettenschüssel aus dem zweiten Grund gebrochen ist, ist es notwendig, bestimmte Handlungen auszuführen.

  1. Trennen Sie die Wasserversorgung. Zuallererst sollten Sie sicherstellen, dass der Grund für den Ausfall der Schwimmer und nicht der Wasserschlauch ist. Schrauben Sie es aus dem Reservoir und schalten Sie das Wasser ein. Überprüfen Sie, ob das Wasser in ausreichender Menge aus dem Wasser fließt. Mach es zweckmäßiger über das Badezimmer oder über die Toilette selbst, um kein Wasser auf den Boden zu gießen. Wenn hier alles gut ist, geh zum zweiten Schritt.
  2. Schrauben Sie das Ventil ab und reinigen Sie einfach die Stelle seiner Verbindung mit dem Wasserversorgungsschlauch. Verwenden Sie dazu einen langen Draht, der sich während des Reparaturvorgangs nicht verbiegt. In der letzten Phase der Reinigung können Sie das Wasser öffnen, so dass es die Kontaminationsrückstände weggespült hat.
  3. Der letzte Schritt setzt ein paar weitere Male voraus, um einen vollständigen Satz zu machen und den Tank zu entleeren, um sicherzustellen, dass das Problem behoben ist.

Das Problem mit dem Mangel an Wasserversorgung ist gelöst, Sie können Ihren Abwassertank sicher lange verwenden, bis Sie sich entscheiden, die gesamte Struktur vollständig zu ersetzen.

Im Falle eines Zusammenbruchs, der mit dem Eindringen von Wasser schlechter Qualität in den Tank verbunden ist, bilden sich häufig Plaque und Schleim auf dem Schwimmer. Diese Zutaten erlauben es nicht, vollständig zu steigen und zu fallen, was die natürliche Rekrutierung von Wasser aus dem Aquädukt verhindert. Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie den Schwimmer von der Stange und spülen Sie ihn gründlich unter fließendem Wasser ab. Überprüfen Sie nach der Installation den Wasseraufnahmeprozess.

Ein weit verbreitetes Phänomen wird nun als ununterbrochener Wasserfall in der Schüssel der Toilettenschüssel erkannt.

Dies geschieht aus vier Hauptgründen:

  1. die Dichtung im Ventil ist verformt oder verschlissen;
  2. die Dichtung wird nicht gegen den Ventilausgang gedrückt;
  3. gebrochene Haarnadel;
  4. Durchbruch des Ventils selbst.

Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Beginnen Sie mit dem Öffnen der Toilettenschüssel. Wenn Sie sofort von oben sehen, dass das Wasser durch den Überlauf in das Ventil gelangt, versuchen Sie, den Schwimmer etwas anzuheben. Stoppt das Leck? Dann rettet Sie eine einfache Aktion vor dem Problem. Drehen Sie den Schwimmerhebel, um seine maximale effektive Position zu bestimmen.

Wenn der Schwimmer steigt und das Wasser noch fließt, setzen Sie Ihre Studien fort. Der nächste Schritt besteht darin, das Ablassventil selbst zu demontieren. In seiner Zusammensetzung gibt es normalerweise eine Metallnadel, die den Hebel fixiert. Es könnte beschädigt sein. Löse dieses Problem, indem du es ersetzst.

Die beste Option ist in diesem Fall ein Stück dicker Kupferdraht.

Nachdem Sie das Ventil selbst überprüft haben, vergewissern Sie sich, dass keine Risse oder unnötige Öffnungen vorhanden sind. Dies bewirkt auch, dass der Ablasstank kein Wasser im Inneren hält. Sie können das Leck beseitigen, indem Sie das Ventil selbst ersetzen.

Um den richtigen zu finden, sollten Sie den alten als Probe mit ins Geschäft nehmen.

Achten Sie auf die Dichtung zwischen dem Boden des Ablassventils und dem Auslass selbst. Da dieser Teil immer aus Gummi besteht, sind seine Verformung und seine lockere Passform sehr wahrscheinlich. Aus diesem Grund bedeckt das Ventil die Abflussöffnung nicht vollständig, und Wasser tritt ständig aus. Das Problem wird nur durch seine Gummidichtung gelöst.

Manchmal tritt die Verunreinigung des Ventils selbst auf, die durch seine rechtzeitige Spülung gelöst wird.

Unzureichend oder umgekehrt kann eine übermäßige Menge an Flüssigkeit während des Ablassens leicht eingestellt werden. Dazu müssen Sie nur die Höhe des Schwimmers einstellen, damit sich Wasser nicht über seiner Position ansammelt. Dies geschieht durch Manipulieren des Entwurfs des schwimmenden Elements. Früher waren diese Teile aus Messing, so dass Sie die Position des Schwimmers durch leichtes Biegen der Speiche fixieren konnten. Heute ist es meistens Plastik. Daher bewegt sich der Schwimmer einfach mit einer speziellen Schraube entlang der Ratsche, die seine Position fixiert.

Es gibt auch Probleme, die nicht mit der Arbeit des Floats zusammenhängen, aber damit verwechselt werden können. Zum Beispiel, wenn ein Leck zwischen dem Abflussbehälter und der Toilettenablage, auf der es installiert ist, besteht. Viele glauben fälschlicherweise, dass die Ursache auch in der abgewischten Dichtung oder dem defekten Ventil liegt. Nach dem Reinigen oder Ersetzen des Leistens wird die Leckage jedoch nicht beseitigt. Dies ist ein solches allgemeines Problem, das durch den längeren Gebrauch der Sanitärkonstruktion verursacht wird. Bolzen, mit denen der Tank an der Toilette befestigt ist, können verrotten. Aus diesem Grund ist der obere Teil locker am Boden und das Vorhandensein eines Lecks.

Der umgekehrte Vorgang wird beobachtet, wenn Sie ein Installationsgerät mit eigenen Händen installieren und die gleichen Schrauben wieder anziehen. Dann, am Ausgang des Tanks in der Toilette, finden Sie ein sehr kleines Rinnsal von Wasser, das die Produkte des menschlichen Lebens nicht wegwaschen wird. Die Lösung für dieses Problem ist das Lösen der Schrauben.

Wenn jedoch das Problem im Abflusssystem besteht und Sie den Schwimmer und das Ventil austauschen müssen, wird der Rat von Fachleuten in dieser Angelegenheit ein echter Zauberstab.

Wie wähle ich?

Natürlich ist es in erster Linie notwendig, die richtigen Armaturen für den Abwassertank zu wählen. Wenn Sie diesem Problem nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, können Sie nach den längsten 7 Tagen nach der Reparatur ein Leck eines neuen Systems feststellen. Bei der Wahl der Haupttoiletteneinheit sollten Sie sich von der Qualität und Kapazität des gelieferten Leitungswassers leiten lassen.

Abhängig von dieser Anzeige sind die Schwimmerventile von vier Arten.

  1. Für einen schwachen Wasserdruck. Diese Art wird mit einer Art Wasserversorgungsverstärker hergestellt.
  2. Für Wasser mit mittlerer Geschwindigkeit und Leistung.
  3. Für den Kopf der maximalen Macht.
  4. Stabilisatorventil. Wenn Sie zu Hause einen instabilen Wasserkopf haben, hilft dieses Gerät, die Leistung der Flüssigkeit, die in den Ablassbehälter gelangt und diesen verlässt, zu normalisieren.

Natürlich spielt auch die Menge an Wasser, die sich permanent im Ablauftank befindet, eine Rolle bei der Wahl eines so wichtigen Teils wie eines Schwimmerventils. Wenn Sie zum Beispiel hängende Konstruktionen mit einem doppelten Abflussknopf verwenden, sollten Sie den Kolben für den mittleren Kopf aufnehmen. Seine Kapazität reicht für die Zufuhr großer Wassermengen in der Schüssel und in der kleineren Schüssel.

Wenn alle Verfahren zur Auswahl eines Schwimmerventils durchgeführt wurden, können Sie sich für die Selbstinstallation entscheiden. Wie es so schnell und bequem wie möglich gemacht werden kann, lesen wir weiter.

Wie installiere ich?

Die grundlegenden Methoden zur Installation eines neuen Spülventildesigns mit Seitenverrohrung und einer Taste sind in der Schritt-für-Schritt-Anleitung enthalten.

  1. Schrauben Sie den Knopf gegen den Uhrzeigersinn ab. Dank ihm ist der Deckel des Tanks an seiner Basis befestigt.
  2. Entfernen Sie den Deckel des Tanks.
  3. Schalten Sie die Wasserversorgung ab.
  4. Das gesamte Wasser, das im Ablasstank verblieben ist, ablassen.
  5. Entfernen Sie die flexible Wasserversorgungsleitung (wenn der Tank mit einer seitlichen Zufuhr ausgestattet ist, ist dies einfacher). Verwenden Sie den verstellbaren Schraubenschlüssel.
  6. Setzen Sie eine neue Schwimmstation.
  7. Stellen Sie den erforderlichen Wasserstand im Behälter ein.
  8. Bringen Sie die Wasserversorgungsleitung an die Stelle zurück.
  9. Wasser in den Abflussbehälter geben.

Nachdem Sie alle Manipulationen zur Installation des Schwimmerventils durchgeführt haben, beobachten Sie, wie das Wasser in den Tank rekrutiert wird, ob es ausläuft, nicht blockiert und nicht vollständig gefüllt ist. Denken Sie an einen wichtigen Punkt: Der Schwimmer im Tank sollte eben sein. Verzerrungen können zu Fehlfunktionen des Spülsystems und zu unangenehmen Kaufeindrücken führen.

Vergessen Sie auch nicht, den Füllstand im Tank einzustellen. Beachten Sie bei der Einstellung, dass sich das Ventil im Wasser befinden muss. Andernfalls, nachdem Sie den Stock mit dem Niveau gebogen haben, können Sie sich ohne jede Möglichkeit des Abflusses finden. Aber alles ist sehr einfach einzurichten. Natürlich bewältigen Profis solche Aufgaben sehr einfach. Der Amateur muss mit zwei Händen arbeiten.

Es ist nicht bekannt, ob Sie Freude an der geleisteten Arbeit haben werden, aber einige grundlegende Empfehlungen von Fachleuten helfen Ihnen dabei, so einfach und bequem wie möglich davon zu kommen.

Empfehlungen

Zusammenfassend ist anzumerken, dass die Probleme, die mit der Strömung des Reservoirs oder der unzureichenden Wasserzufuhr zu ihm verbunden sind, praktisch gelöst werden, wenn nur der Schwimmer und das Ventil gehandhabt werden.

  1. Die Hauptprobleme bei der Wasserversorgung oder Entwässerung des Druckbehälters sind auf eine Fehlfunktion des Schwimmers, des Ventils oder der Membran (Dichtung) zurückzuführen.
  2. Es ist möglich, das fehlerhafte Teil zu reparieren. In Fällen, in denen dies nicht möglich ist, müssen Sie das Ersatzteil durch ein neues ersetzen.
  3. Beim Kauf eines Ventils sollten Sie auf einige Nuancen achten, um bei der Wahl keinen Fehler zu machen. Zuerst muss man herausfinden, wie das Wasser dem Tank zugeführt wird: Die Installation des Systems wird durch eine seitliche Verbindung oder eine untere durchgeführt. Die nächste Frage ist das Spülsystem selbst: Druckknopf (Kolben), Hebel oder Heben.
  4. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Ihre Handlungen nur die geringste Unsicherheit aufweisen, keine Risiken eingehen. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, der Ihr Leben ruhiger machen und das Problem der Wasserinstallation schnell und einfach lösen kann.

Ich möchte auch auf die Frage der Schwimmtypen zurückkommen: "Ball" und "Glas". Die erste Gruppe hat oft diese Art von Zusammenbruch, z. B. Wasser in einen versiegelten Behälter zu bekommen. Dies geschieht, wenn sich im Ball ein Riss bildet. Der Ausweg ist, das Wasser aus dem Tank abzulassen und die Lücke zu schließen. Meistens wird dafür heißer geschmolzener Kunststoff verwendet, der auf den Riss aufgebracht wird. So ist der Ball "zugenäht" und kann noch eine Weile dienen. Aber leider sollte es so verstanden werden, dass solch eine Maßnahme nicht lebenslang ist. In der Folge müssen Sie immer noch entweder den Ball oder das Drainagesystem als Ganzes ersetzen.

Sehr oft während des Betriebs überschreitet die Menge an Wasser, die in dem Ablauftank gesetzt wird, alle denkbaren Grenzen. Manchmal ist das Problem mit einer Erhöhung der Flüssigkeitszufuhr zum System verbunden. In einem anderen Fall schuldig Kunststoffrohr im Inneren des Behälters befindet, durch die das Wasser nicht Wasserfall fließt und die Rutsche beruhigen weiter unten praktisch Aussprechen Töne. Wenn also das Geräusch beim Wählen von Wasser plötzlich zunimmt, achten Sie auf diese kleine Röhre.

Denken Sie daran, dass dies nur in Side-Feed-Modellen passieren kann. Die untere Rohrleitung ist anfangs frei von diesem Problem, da das Wasser sofort auf den Boden des Tanks gelangt, was den Geräuschpegel um ein Vielfaches verringert.

Um das Risiko einer Leckage durch die Befestigungsschrauben, die den Tank mit der Toilettenschüssel verbinden, zu reduzieren, empfehlen Experten unmittelbar nach der Montage der Struktur, diese Bereiche mit Silikondichtstoff zu behandeln. Auf diese Weise verlängern Sie die Lebensdauer dieser Befestigungselemente.

Die interne Befüllung und das Funktionsprinzip der Drainagetanks der verdeckten Strukturen unterscheiden sich praktisch nicht von den beschriebenen stationären. Außerdem besteht ihr Körper immer aus hochfestem Kunststoff ohne eine einzige Naht. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, auf besondere Vorsichtsmaßnahmen zu achten.

Schwimmer für die Toilette: Gerät, Vorschriften Regeln + Beispiel für den Ersatz

Im Laufe der Zeit werden die veralteten Sanitärarmaturen durch neue, komfortablere und funktionellere ersetzt, aber einige Details bleiben unverändert, praktisch ohne ihren Zweck zu ändern.

Zum Beispiel, eines der wichtigsten Elemente des Tanks - der Schwimmer für die Toilette - weiterhin seine Hauptfunktion der Anpassung des Wasserspiegels, obwohl es auch äußerliche Veränderungen unterzogen hat.

Der Schwimmer im Design des Tanks

An sich ist der Schwimmermechanismus nur ein kleines Detail mit einer einfachen Vorrichtung, aber vervollständigt mit dem Rest der Tankarmaturen, führt er eine bedeutende Mission durch - verantwortlich für die Spülung. Genauer gesagt ist es ein Vermittler zwischen zwei internen Systemen: einem Füll- und einem Entwässerungssystem.

Um zu verstehen, welche Rolle dieser einfachen Anpassung zugewiesen wird, werden wir verstehen, wie der Toilettentank aufgebaut ist. Wir werden nicht die Elemente der eingebauten Installation oder Retro-Modelle von der Wand hängen, aber wir werden auf die beliebtesten Lösungen - Zisternen, die Teil der kompakten Toilettenschüsseln sind und auf dem hinteren Regal der Schüssel installiert sind.

Äußerlich dieses Porzellan (Porzellan, Kunststoff) Behälter oben mit einem Deckel mit einem Loch für den Steuerhebel abgedeckt, die zunehmend Taste ersetzt wird (einfach oder doppelt). Zusätzlich zu diesem Loch gibt es zwei weitere: um Wasser aus dem System zu erhalten und um die Flüssigkeit aus dem Tank in die Schüssel der Toilette abzulassen.

Im Tank ist ein demontierbares System aus Kunststoff-, Metall- und Gummiteilen eingebaut. Die Konfiguration, Größe, Material der Herstellung von Elementen bei verschiedenen Herstellern unterscheiden sich. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Mechanismen.

Sie alle sind jedoch durch das allgemeine Wirkprinzip verbunden: durch den Einlass tritt Wasser in das Innere des Reservoirs (über ein flexibles Abzweigrohr, das mit dem Rohr von XIV verbunden ist) in dem erforderlichen Volumen (durchschnittlich 4,5-6 Liter) ein.

Zusammen mit dem Wasserstand, der den Tank füllt, steigt der Schwimmer auf. Wenn das Flüssigkeitsniveau das gewünschte Niveau erreicht, blockiert das Schwimmergerät den Wasserfluss. Dieser Zustand wird bis zum Zeitpunkt des Spülens beibehalten.

Während des Spülvorgangs werden andere Elemente des Systems aktiviert. Der Knopf (oder Hebel) treibt die Stange an, an deren Ende eine Membran (oder Dichtung) angebracht ist. Das Ablassventil öffnet sich und Wasser strömt in die Toilette.

Die Funktion des Schwimmers ist offensichtlich - die Einstellung der Wassermenge, die in den Tank eintritt. Wenn der Mechanismus ausfällt, wird das Wasser kontinuierlich fließen, und von der Flut wird die Wohnung durch ein anderes wichtiges Element des Systems - Überlauf gespeichert.

Arten von Schwimmkörpern

Typ float in dem Spülkasten kompakten Struktur abhängt Verstärkung: In alten Stil-Geräte vorhanden sind, auf der Wasseroberfläche Kunststoffkugeln oder -zylinder floating, in dieser neuen Modifikation bewegliche Elemente vertikal bewegen und ähneln Glas.

Ein kugelförmiger Schwimmer wird auch "Rocker" genannt. In der Tat ähnelt der dicke Povoloka, der am Ball befestigt ist, in seiner Form einem seltenen Gebrauchsgegenstand. Das Funktionsprinzip eines primitiven Schwimmers ist ziemlich einfach: Wenn er gespült wird, sinkt er auf den Boden des Tanks und öffnet das Einlassventil mittels einer Stange (derselbe Draht).

Wasser kommt an, füllt den Tank und der Schwimmer steigt auf. An einem bestimmten Punkt erreicht es die notwendige Markierung (das Flüssigkeitsvolumen kann manuell eingestellt werden) und blockiert den Wasserfluss. Das Einlassventil schließt, bis die Spülung erneut auftritt und der Schwimmer auf den Boden fällt.

Das moderne Aussehen des Schwimmers ähnelt einem kugelförmigen Modell. Dies ist ein Kunststoffteil, das an einer vertikalen Stange befestigt ist, die sich wie ein Aufzug auf und ab bewegt und auch für das rechtzeitige Blockieren des Einlassventils verantwortlich ist.

Vorteil des verbesserten Modells in einer genaueren Tinktur des Wasserspiegels, der in den Tank eintritt. Die Stange, auf der sich der Schwimmer bewegt, ähnelt einem Lineal mit Divisionen, in dem zur Erleichterung der Einstellung Kerben angebracht sind.

Es wird angenommen, dass Designs mit einem kugelförmigen Schwimmer lauter sind. Tatsächlich hängt der Lärmpegel nicht von der Art des Schwimmermechanismus ab, sondern davon, wie das Wasser zugeführt wird. Bei der oberen seitlichen Verbindung wird von oben gegossen (ein flexibler Schlauch wird der Öffnung an der Oberseite zugeführt), so dass Lärm erzeugt wird. In Zisternen mit der Bodenverrohrung kommt das Wasser ruhig rein, und wenn Lärm entsteht, dann nur wegen der Fehlfunktion der Armaturen.

Schnelle Installationsanleitung

Manchmal ist es erforderlich, ein neues Modell des Schwimmers zu reparieren, zu ersetzen oder einfach zu installieren - einzeln oder als Teil einer Baugruppe. Wir betrachten alle Lösungen in der richtigen Reihenfolge. Der Einbau neuer Ersatzteile ist am einfachsten zu realisieren, da die alten Mechanismen nicht zerlegt werden müssen und der Tank und die Teile selbst in einwandfreiem Zustand sind.

Option # 1 - Installation eines sphärischen Modells

Sofort werden wir reservieren, dass es notwendig ist, ein neues Gerät eines sphärischen Typs nur dann zu montieren, wenn das alte Element versagt hat. Es ist unwahrscheinlich, dass das neue Toilettenmodell mit einem solchen Füll- / Spülsystem ausgestattet ist.

Plastikschüssel oder andere Formen können Sie ein Element getrennt, da der Vorteil des veralteten Mechanismus, die „Joch“ ist einfach zu installieren oder zu ändern, ohne Ersatz shtokoobraznoy Wasserablaufsystem kaufen.

Der Schwimmer wird normalerweise zusammen mit einem Metallhalter und einem Füllventil verkauft. Letzterer wird in den Wassereinlass (im oberen Teil des Tanks, links oder rechts) eingesetzt und fixiert, die "Wippe" wird horizontal aufgestellt. Etwa im mittleren Teil ist es an der "Birne" befestigt - einem stabförmigen Auslassventil. Wenn die Flüssigkeit in das Reservoir gegossen wird, muss die Kunststoffkugel frei auf der Wasseroberfläche liegen.

Option # 2 - Installation eines glasartigen Typs

Kits für Tanks mit Boden Rohrleitungen, in der Regel im Tank befestigt, bevor es an der richtigen Stelle installiert ist - das Regal der Toilette. Dies ist notwendig, da sich sowohl das Ablass- als auch das Einlassventil auf dem Boden des Tanks befinden und dass bei der Montage der Teile beide Seiten festgezogen und gedreht werden müssen. Wenn der Tank bereits installiert ist, wird es schwierig sein, damit fertig zu werden.

Installieren Sie zuerst einen voluminöseren Ablassmechanismus, achten Sie darauf, die Dichtungen und Unterlegscheiben, die mit dem Kit geliefert werden, aufzutragen. Richten Sie das Gerät entlang der Achse aus und ziehen Sie die Mutter von außen fest. Es ist wichtig, dass der O-Ring dem Öffnungsbereich eng benachbart ist.

Dann wird in gleicher Weise das Füllventil mit der Schwimmervorrichtung fixiert. Es ist normalerweise erlaubt, dass die Teile einander oder die Wände des Tanks berühren, aber es ist besser zu versuchen, sie streng vertikal zu befestigen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte darauf gelegt werden, die Anlegeplätze der Geräte an den Öffnungen zu verschließen. Es ist notwendig, alle vom Hersteller empfohlenen Dichtungen, Unterlegscheiben und Dichtungen zu verwenden, die mit Ausnahme von Ersatzteilen im kompletten Satz geliefert werden. Wenn es Schwierigkeiten gibt - schauen Sie sich einfach die Installationsanleitung an.

Nach dem gleichen Schema findet ein Austausch des Schwimmkörpers statt, erst vor dem Einbau des neuen muss der alte demontiert werden.

Selbst justierbare Schwimmereinstellung

Wir wenden uns an Informationen, die Besitzer und alte Modelle oft beunruhigen, und neue Blöcke. Wir werden versuchen herauszufinden, wie der Schwimmer auf der Toilette eingestellt werden kann, um den Wasserstand im Tank zu erhöhen / senken. Eine größere Wassermenge ist erforderlich, wenn die verfügbare Menge im Tank nicht ausreicht, um eine vollständige Spülung durchzuführen, und die Menge an Wasser, die rekrutiert wird, wenn Sie sparen möchten.

Der Anpassungsprozess für verschiedene Modelle ist unterschiedlich. Die veraltete "Wippe" lässt sich sehr einfach einstellen, ohne das Wasser abzuschalten. Entfernen Sie den Deckel des Tanks, finden Sie den Drahthalter des Schwimmers und biegen Sie ihn einfach. Aufgrund der Biegung wird die Verriegelungsvorrichtung des Einlassventils früher aktiviert, daher wird auch die Wassermenge verringert, die in den Tank eintritt.

Wenn der Hebel nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff ist, können Sie ihn nicht biegen - brechen Sie ihn. Solche Vorrichtungen sind normalerweise mit einer Schraube oder einer "Ratsche" ausgestattet, um die Form des Hebels zu ändern. Sie müssen nur die Schraube drehen oder das Element auf der "Treshchetke" bewegen.

Das Einstellen der glasartigen Kunststoffarmatur dauert etwas länger. Die Aufgabe besteht darin, den Schwimmer auf den "Schiebern" (vertikale Kunststoffelemente, die ihn tragen) nach oben oder unten zu bewegen, abhängig von der geplanten Erhöhung / Verringerung des Spülvolumens.

Sehr oft ist einer der "Slider" (oder beide) mit einer Skala ausgestattet, auf der Sie die genaue Höhe des Wasserspiegels bestimmen können. Hersteller in der Anweisung drucken Konformitätstabellen, mit denen Sie sehen können, wie hoch der Wasserstand sein wird, wenn Sie die eine oder andere Teilung auf der Skala auswählen.

Um den Einstellvorgang zu vereinfachen, rüsten einige Hersteller die Struktur mit einer speziellen Schraube aus. Wie man es benutzt, werden wir mit Hilfe einer Fotogalerie betrachten.

Auf die gleiche Weise können Sie bei Bedarf die Wassermenge erhöhen, die in den Tank gelangt. Wie Sie sehen, ist das Verfahren sehr einfach und erfordert keine speziellen Kenntnisse.

Reparatur von defekten Ventilen

Ärger ereignet sich in der Regel unerwartet, wenn es keine Möglichkeit gibt, einen Spezialisten anzurufen oder Hilfe von sachkundigeren Menschen zu suchen, so dass Sie immer bereit sein sollten, unabhängig zu handeln.

Ein Bruch des Schwimmermechanismus kann den Betrieb des Ablasstanks deaktivieren und jedes Mal mit Wasser aus Eimern waschen - die Besetzung ist uninteressant. Wir werden herausfinden, wie man den Schwimmer in der Toilette schnell ändert oder repariert, wenn er wertlos geworden ist.

Der Verstoß der Dichtheit der Plastikkugel

Wenn der alte Schwimmer abgenutzt ist, kann ein Riss erscheinen, der sich schließlich in ein Loch verwandeln wird. Durch das Loch im Inneren der Plastikkugel wird Flüssigkeit aufgenommen, und es kann nicht mehr aufsteigen und das Einlassventil blockieren. Es gibt ein Problem - der ständige Wasserfluss in der Toilette. Wasserverluste werden sehr schnell zu finanziellen Verlusten. Finden Sie heraus, wie Sie das vermeiden können:

  • mach das Wasser ab;
  • wir entfernen den Schwimmer;
  • wischen Sie es trocken ab;
  • Bedecken Sie den Riss mit wasserdichtem Dichtungsmittel;
  • getrocknet;
  • den Schwimmer im Tank befestigen;
  • Wir werden seine Arbeit überprüfen.

Repariere den Schwimmer mit einem großen Loch oder völlig undichtem Kunststoff macht keinen Sinn, in diesem Fall eilen wir in den Laden und bekommen ein neues Teil zum Austausch.

Schwimmende Designschräglage

Aufgrund der Abnutzung von Dichtungen aus Gummi (Silikon) oder wegen der schlechten Wasserqualität kann es zu einer Schiefstellung der Schwimmervorrichtung eines Glastyps kommen.

Der Kunststoffschwimmer "staut" sich bei jedem Abtauchen von Wasser, ob er im Allgemeinen aufhört, sich relativ zu den "Gleitern" der Führungen auf und ab zu bewegen. Abhängig von seiner Position, oder der Fluss von Wasser in den Tank stoppt, oder im Gegenteil, es gießt ständig, direkt in den Kanal.

Versuchen Sie zunächst, den Mechanismus zu reinigen, ohne die gesamte Struktur zu zerlegen. Vielleicht bremst die Bewegung des Schwimmers den Müll, der im Wasser gelandet ist. Wenn das nicht hilft, müssen Sie das Wasser absperren, den Tank demontieren und dann den Schwimmerblock. Entwässerungsvorrichtung kann alleine gelassen werden.

Dann führen wir die Diagnose durch und handeln entsprechend den Ergebnissen: Wir fixieren die Position des Schwimmers und installieren ihn oder ersetzen den für den Wassereinlass verantwortlichen Block vollständig.

Meistens werden Pannen, die mit einer Änderung der Position der Struktur verbunden sind, schnell korrigiert, während abgenutzte Geräte besser nicht repariert, sondern durch neue ersetzt werden.

Nützliches Video zum Thema

Ein paar nützliche Tipps helfen Ihnen, den Austausch, die Installation oder die Einstellung eines neuen Schwimmers schnell zu bewältigen.

Kurz über das Gerät einer Toilettenschüssel und eines Abwassertanks:

Einstellen des Wasserstandes:

Der Schwimmmechanismus ist kein so kompliziertes Gerät, dass jedes Mal, wenn es ersetzt, eingestellt oder installiert wird, ein Spezialist eingeladen wird. Die einfachsten Verfahren können unabhängig voneinander unter Verwendung einfacher Anweisungen durchgeführt werden. Um den Schwimmer so schnell wie möglich zu reparieren und zu ersetzen, müssen Sie die Wasserqualität überwachen - zum Beispiel Filter installieren.

Installation von Schwimmer in der Toilette

Wie man Schwimmer für Toiletten wählt und installiert

Wenn alle Annehmlichkeiten in einer Wohnung oder einem Haus perfekt funktionieren, werden sie nicht bemerkt, aber sobald ein Mechanismus versagt, ähnelt die Situation manchmal einer anthropogenen Katastrophe. Der Fehler der Toilettenschüssel bezieht sich auf diese Art von Vorfällen und oft ist die Ursache für die Fehlfunktion dieser Vorrichtung der Schwimmer des Ablauftanks.

Der Schwimmer ist eine hohle Kugel oder ein mit Luft gefüllter Zylinder. Ein solches sich nicht bewegendes Element steuert den Ventilmechanismus, der die Wasserzufuhr zur Toilettenschüssel blockiert, wenn das erforderliche Wasserniveau in dem Abwassertank erreicht ist. Wenn das Wasser aus dem Reservoir abgelassen wird, wird das Element auf den Boden des Tanks heruntergeschleudert, wodurch das Ventil zum Sammeln von Wasser geöffnet wird.

Arten von Schwimmkörpern angewendet

Es gibt 2 Arten von Schwimmern für die Toilette:

Gosse für die Toilettenschüssel

  1. Kugelförmig - ist im oberen Teil der Ablaufwanne installiert. Die Befestigung erfolgt an dem Hebel, der den Ventilmechanismus steuert. Ein solches Design wird als veraltet angesehen und weist erhebliche Konstruktionsfehler auf, die es dem Tanksystem nicht erlauben, still zu arbeiten. Zusätzlich wird in einigen Jahren ein Ersatz eines solchen Schwimmers aufgrund des Verlusts seiner Dichtigkeit erforderlich sein.
  2. Glasähnlich - perfekteres Design. Es ist eine Form, die an ein umgekehrtes Glas erinnert, das sich entlang eines vertikal angeordneten Stabs bewegt. Ein solches Element, aufgrund dessen, dass in seinem oberen Teil Luft ist, die viel leichter ist als Wasser, wenn der Behälter gefüllt ist, treibt einen Zug an, der den Wasserfluss in den Ablasstank blockiert.

Eine solche Konstruktion befindet sich im unteren Teil des Tanks, so dass das becherförmige Element ein nahezu geräuschloses Befüllen des Behälters ermöglicht. Der Vorteil eines störungsfreien Betriebs bei Verwendung eines solchen Systems ist viel höher als der von kugelförmigen Schwimmern.

Schwimmer für Toilettenschüssel

Wie installiere ich?

Wenn ein kugelförmiges Element in der Toilette installiert ist, kann seine Installation ohne Demontage der Verriegelungsvorrichtung vorgenommen werden:

  1. Bevor Sie mit diesem Vorgang fortfahren, müssen Sie das Wasser im Steigrohr blockieren.
  2. Entfernen Sie den oberen Deckel der Toilettenschüssel.
  3. Der Schwimmer wird vorsichtig auf den Hebel der Verriegelung gesetzt und bewegt sich 2 - 3 cm von der Kante.
  4. Die Tankabdeckung ist an Ort und Stelle.

Nach dem Einschalten der Wasserzufuhr im Wasserversorgungssystem können Sie die Sanitäreinheit für den vorgesehenen Zweck verwenden.

Die Montage des becherförmigen Elements erfolgt mit einer Verriegelungsvorrichtung:

  1. Die Wasserversorgung ist blockiert.
  2. Der Ablassbehälterdeckel ist entfernt.
  3. Der Verriegelungsmechanismus mit einem Schwimmer ist in der unteren Öffnung der Toilettenschüssel installiert und mit einer Mutter befestigt.
  4. Ein Wasserschlauch ist mit dem Schlauch des Verriegelungsmechanismus verbunden.
  5. Die Abdeckung des Spülbehälters ist angebracht.

Bei der Montage einer solchen Konstruktion ist die Installation von Gummidichtungen an der Stelle der Befestigung des Verriegelungsmechanismus an der Toilette obligatorisch.

Nach dem Einschalten der Wasserversorgung ist es notwendig, den Tank auf mögliche Leckagen an der Stelle zu überprüfen, an der der Wasserschlauch befestigt ist. Wenn eine Leckage festgestellt wird, ziehen Sie die Gewindeverbindungen an oder ersetzen Sie die Dichtungsscheiben.

Mögliche Fehlfunktionen und deren Beseitigung

Fehlfunktionen des Schwimmersystems sind die häufigsten Ursachen für die Funktionsunfähigkeit des Toilettenbeckens.

Besonders häufig werden solche Ausfälle durch die Verwendung von Wasser aus einem Brunnen verursacht, der nicht in den Toilettenspültank gereinigt wird.

Zu den häufigsten Fehlern gehören die folgenden:

Schwebekalibrierungstabelle

  1. Leckage eines kugelförmigen Elements. Bei einer derartigen Fehlfunktion tritt ein konstanter Wasserfluss von dem Abwassertank zu der Schüssel der Toilettenschüssel auf. Wenn Sie einen solchen Fehler nicht rechtzeitig bemerken, wird der Kaltwasserzähler während eines solchen Lecks die Gelegenheit nicht verpassen, alle Zahlen in der Serie zu aktualisieren. Daher sollten Sie im Falle einer Panne die Wasserzufuhr zur Toilette abstellen:
    • Entfernen Sie den Schwimmer.
    • Identifizieren Sie den Ort der Leckage.
    • Trocknen Sie den Schwimmer.
    • Behandeln Sie die undichte Stelle mit einem Silikondichtstoff, so dass ein Teil der Substanz in den Schwimmer gelangt.
    • Bei Raumtemperatur mindestens 4 Stunden lagern.
    • Installieren Sie den Schwimmer an Ort und Stelle.
    • Wenn es eine Möglichkeit gibt, den beschädigten Schwimmer durch einen neuen zu ersetzen, ist dies die beste Option. Um einen neuen Schwimmer zu kaufen, können Sie im Laden von Sanitärartikeln wechseln.
  2. Wenn der Schwimmer intakt ist und Wasser in die Toilette gelangt, kann diese Fehlfunktion durch eine Fehlfunktion der Spule verursacht werden. Dieser Zusammenbruch wird häufiger in Vorrichtungen mit einem glasartigen Schwimmer beobachtet.Um die Fehlfunktion zu beseitigen, ist es notwendig, den Schwimmermechanismus zu demontieren, wofür folgt:
    • Entfernen Sie die Abdeckung, nachdem Sie die Gewindescheibe abgeschraubt haben, die den Knopf des Entwässerungsmechanismus hält.
    • Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch und schalten Sie immer die Wasserzufuhr zum Hauswassersystem ab.
    • Schrauben Sie die Halte-Spaltmutter ab und entfernen Sie den Mechanismus.

Der Ventilteil des Schwimmermechanismus muss überprüft werden. Die Ursache für Fehlfunktionen können oft Schmutz und Schmutz sein.

Eine solche Fehlfunktion ist sehr einfach beseitigt. Es genügt, die Ventilteile und den Sitz mit einem Schwamm zu reinigen.

Wenn das Leck durch mechanische Zerstörung der Ventilteile verursacht wird, muss der gesamte Ventilschwimmermechanismus ersetzt werden. Der Austausch erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie beim Ausbau, und beim Festziehen der Mutter des Schwimmermechanismus ist Vorsicht geboten.

Wenn Sie zu viel Mühe anwenden, können Sie den Keramikbehälter leicht beschädigen, was noch größere Reparaturprobleme verursacht.

Nach dem Anbringen der Behälterkappe und dem Anschließen des Schlauchs wird Wasser zugeführt und an der Stelle des Schwimmermechanismus eine Dichtheitsprüfung durchgeführt. und überprüfen Sie auch die Effizienz des Abflussmechanismus des Tanks.

Blitz-Tipps

  1. Wenn Sie planen, eine neue Toilette zu installieren, sollten Sie Modelle mit der unteren Position des Floatglas-ähnlichen Typs wählen. Solche Modelle arbeiten fast geräuschlos, und technische Fehlfunktionen, die mit dem Schwimmmechanismus verbunden sind, treten äußerst selten auf.
  2. Bei der Installation eines neuen Schwimmers müssen Sie ein Modell wählen, das für den Betrieb in Ihrem Wasserversorgungssystem ausgelegt ist. Schwimmer unterscheiden sich in ihrer Tragfähigkeit und je stärker der Druck, desto höher sollte dieser Wert sein. Wenn diese Regel ignoriert wird, wird sogar ein funktionierendes Schwimmersystem etwas Wasser aus dem Tank in die Schüssel der Toilettenschüssel geben.
  3. Einstellung in der vertikalen Ebene, ermöglicht es Ihnen, die Wassermenge zu ändern, die beim Ablassen der Flüssigkeit aus dem Tank verwendet wird. Wenn sich das Element zum oberen Teil bewegt und in dieser Position fixiert ist, wird die Menge an Wasser, die aus dem Abgabetank gegossen wird, maximal sein, wenn im unteren Teil der Zulauf ein minimales Volumen hat. In den meisten Fällen ist es ausreichend, die Position des Schwimmers in der Mitte der Skala so einzustellen, dass während des Abflusses kein Überlauf der Flüssigkeit stattfindet und das Gerät seine Aufgabe bewältigen kann.

Gefällt? Mit Freunden teilen

Wie verstelle ich den Schwimmer in der Toilette?

Kleine Brüche können zu großen Unannehmlichkeiten führen. Natürlich ist es besser, in der Lage zu sein, ohne die Hilfe, die Ausfälle im Zusammenhang mit Klempnerarbeiten in Ihrem Haus zu beseitigen. Vor allem muss man nicht auf den Klempner warten und muss nicht für die Arbeit bezahlen. Auch ohne besondere Fähigkeiten können Sie den Schwimmer für die Toilette ersetzen, Sie müssen nur die Werkzeuge haben, die Sie benötigen.

Wie man den Schwimmer in der Toilette einstellt

Wie ist das Design der Toilettenschüssel?

Unabhängig von Hersteller und Modell enthält jede Toilettenschüssel eine Schale, die am Boden oder manchmal an der Wand befestigt ist. Und direkt der Tank mit Wasser - der sogenannte Abflussbehälter, der sich gerade oberhalb befindet, der Schwimmer in der Toilette, der Knopfgriff.

Sie müssen nur den Auslöser oder den Hebel drücken und zusammen mit dem Wasser, das aus dem Tank kommt, bewegt sich der gesamte Inhalt der Schüssel zu den Abwasserrohren. Übrigens, Wasser wird geliefert, importierte und heimische Modelle sind sehr unterschiedlich. Die russische Sanitärkeramik zeichnet sich durch die Wasserzufuhr von der Seite aus, was zu einem starken Lärm führt. Und ausländische Modelle haben kein solches Problem, da das Wasser von unten kommt.

Es gibt zwei Arten von Mechanismen, mit denen Wasser freigesetzt wird: Die Stange, die schon nicht mehr benutzt wird, kann man bei der Betrachtung alter sowjetischer Filme und die Taste eins, die in modernen Sanitärmodellen verwendet wird, finden. Derzeit haben neue Modelle von Toilettenschüsseln zwei Abflussknöpfe für sparsamen Wasserverbrauch.

Halten Sie den Schwimmer nicht in der Toilette und andere Pannen

Die häufigsten Ursachen für Schäden an der Toilettenschüssel und Optionen für ihre Lösung.

Um den Tank nicht austauschen zu müssen, weil der Deckel des Toilettensitzes während der Reparatur beschädigt werden kann, sollten Sie vor Beginn der Arbeiten darauf achten, wie der Deckel befestigt ist.

Der Ablauftank kann aus mehreren Gründen über die erforderliche Höhe gefüllt werden: Schiefstellung des Schwimmers und die Bildung eines Risses in ihm, Beschädigung der Schwimmmembran. Und auch der Fall kann in dem Absperrventil sein, das aufhört, den Schwimmer vor dem Eindringen von Wasser in ihn zu schützen.

Lassen Sie uns zuerst darüber sprechen, wie man den Float selbst in Ordnung bringt. Um einen Schwimmer für die Toilette zu schaffen, können Materialien wie Messing und Kunststoff verwendet werden. Bei der ersten Variante muss man sich nur leicht biegen. Bei dem Kunststoffschwimmer ist die Situation etwas anders. Um es einzustellen, müssen Sie eine Befestigungsschraube oder eine Kunststoffratsche verwenden.

Bevor Sie mit dem Austausch des Rückschlagventils beginnen, vergewissern Sie sich, dass kein Wasser mehr im Behälter ist. Danach können Sie das Ventil vom Abflussrohr lösen und den Hebel entfernen. Um das Ventil zu entfernen, müssen Sie die Muttern lösen, die auch bei der Montage eines neuen Ventils verwendet werden können. Am Ende der Arbeit füllen wir den Tank mit Wasser und setzen den Schwimmer.

Wenn ein Riss im Schwimmer auftritt, wird er unbrauchbar. Dies kann verstanden werden, wenn er beginnt, in das Wasser zu tauchen, das sich im Tank befindet. Es sollte geändert werden oder Sie können versuchen, es zu reparieren.

Wenn Sie einen neuen Schwimmer vorziehen, bevor Sie den alten Schwimmer entfernen, schließen Sie die Wasserzufuhr zum Behälter und schrauben Sie mit einem Schraubenschlüssel das Rohr ab, durch das Wasser eindringt. Sobald der neue Schwimmer installiert ist, können Sie das Ventil öffnen, damit sich der Behälter mit Wasser füllen kann. Sobald der Tank mit Wasser auf das gewünschte Niveau gefüllt ist, müssen Sie den Schwimmer in der gewünschten Position fixieren.

Wie man den Schwimmer in der Toilette repariert, müssen Sie es aus dem Tank holen und warten, bis es trocknet. Dann sollte der Ort des Risses auf den erhitzten Kunststoff geklebt werden oder man kann eine Plastiktüte benutzen, die auf den Schwimmer gelegt werden muss.

Wenn es jedoch notwendig ist, die beschädigte Membran zu ersetzen, müssen Sie zuerst das Vorhandensein von Wasser im Behälter beseitigen, indem Sie den Schwimmerarm an die Querstange binden. Um das Rohr zu entfernen, durch das das Wasser aus der Toilette in die Abwasserrohre gelangt, muss die Mutter abgeschraubt werden. Danach die Befestigungsmutter leicht abschrauben, den Siphon entfernen und eine neue Membran an der Stelle anbringen, an der sich der alte Teil befand.

Wie man einen Schwimmer für die Toilettenschüssel kauft

Was mache ich bei der Wahl eines Schwimmerventils für eine Toilettenschüssel?

Um das Schwimmerventil nicht immer wieder wechseln zu müssen, muss aufgrund des Drucks in der Wasserversorgung sofort ein passendes Teil ausgewählt werden.

Der Schwimmer in der Toilette ist für einen schwachen, mittleren und starken Wasserdruck. Und es gibt auch ein stabilisierendes Ventil, das es ermöglicht, den Wasserdruck stabil zu halten.

Durch die Art der Konstruktion werden Membran- und Kolbenschwimmerventile sowie Croydon-Ventile unterschieden. Kolbenschwimmerventile sind zuverlässiger als Croydon-Ventile und werden daher am häufigsten verwendet. In der Zusammensetzung von Membranventilen ist eine scheibenförmige Gummimembran anstelle einer Dichtung.

Dieser Mechanismus ist sehr zuverlässig und hat eine lange Lebensdauer. Aber das Vorhandensein von groben Partikeln und Verunreinigungen im Wasser kann zu einer schnellen Beschädigung der Membran führen, was zu einem Wasserfluss führt. Um die Membran zu schützen, müssen Sie einen Filter installieren, der das Wasser reinigen wird.

Es ist mindestens zwei bis drei Mal pro Jahr notwendig, den Zustand der Mechanismen ständig zu überwachen. Wenn Sie nicht sofort Schaden in den Mechanismen finden, müssen Sie sie in der Zukunft reparieren. Eine regelmäßige Inspektion kann nicht nur Sie, sondern auch Ihre Nachbarn vor dem Verlust finanzieller Ressourcen und vor der Durchführung von Reparaturarbeiten bewahren.

Verwandte Artikel

Abmessungen der Wellung für die Toilette

Schredder der Abwasserpumpe für Toilette

Installation einer Toilettenschüssel mit einem schrägen Auslass durch die eigenen Hände

So stellen Sie den Schwimmer für die Toilettenschüssel ein und ändern Sie ihn bei Bedarf

Wie ist die Toilettenschüssel aufgebaut?

Alle Modelle von Toilettenschüsseln bestehen aus einer Schüssel, festem Boden oder Wand und einem Behälter mit Wasser (ein Abflussbehälter), der etwas höher gelegen ist.

Im Mittelpunkt der Funktionsweise steht das Prinzip der Wasserdichtung. Mit Hilfe eines Knopfes oder Hebels lassen wir Wasser in die Schüssel und waschen den Inhalt in die Kanalisation.

Schematische Lage des Schwimmers auf dem allgemeinen Schema der "Anatomie" der Toilettenschüssel

Preiswerte, meist russische Modelle sind mit einer Seitenwasserversorgung ausgestattet. Für importierte Sanitärkeramik wird das Set von unten hergestellt. Für den Verbraucher ist fast der gesamte Unterschied ein starkes Geräusch, das im ersten Fall beobachtet wird.

Der Mechanismus der Wasserabgabe ist von zwei Arten: Stab und Druckknopf. Das erste ist moralisch überholt und findet sich nur in den alten Wohnungen und Filmen der UdSSR. Moderne Modelle wurden schon lange mit einem Knopf hergestellt, und in den letzten Jahren schon mit zwei - damit lässt sich nicht nur die Wassermenge, sondern bei Bedarf auch nur die Hälfte ablassen.

Der häufigste Schaden an der Toilettenschüssel und wie man sie beseitigt

Bevor mit den Reparaturarbeiten begonnen wird, muss man das Gerät für die Befestigung des Deckels der Toilettenschüssel gut studieren. Wenn Sie es brechen oder den Deckel selbst beschädigen, müssen Sie den Ablassbehälter wechseln.

Konstantes Füllen und Entleeren des Tanks sind am häufigsten anzutreffen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • schiebe den Schwimmer;
  • das Absperrventil lässt Wasser in den Schwimmer fließen;
  • Loch im Schwimmer;
  • Abnutzung der Schwimmermembran.

Also, in der Reihenfolge. Wie verstelle ich den Schwimmer in der Toilette? Wenn der Hebel aus Messing ist, biegen Sie ihn einfach. Heben und Senken können Sie schnell bestimmen, in welcher Position es das Wasser überlappt.

Der Messinghebel muss einfach gebogen werden, dann wird der Kontakt dichter

In modernen Modellen gibt es oft einen Kunststoffhebel.

Wenn Sie es sorgfältig prüfen, gibt es keine Probleme mit der Einstellung: Der Schwimmer in der Toilettenschüssel wird mit einer Befestigungsschraube positioniert, mit der Sie die Biegung des Hebels ändern können, oder mit einer herkömmlichen Plastikratsche, die ihn in der gewünschten Position fixiert.

In modernen Modellen ist ein Kunststoffschwimmer installiert, der sich nicht für schädliche Effekte von hartem Wasser eignet

Der Austausch des Rückschlagventils erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Wir senken das gesamte Wasser aus dem Tank.
  2. Das Ventil ist von der Wasserleitung getrennt.
  3. Der Hebel ist freigegeben.
  4. Die Befestigungsmuttern werden gelöst.
  5. Das alte Ventil ist entfernt.
  6. Ein neues Ventil wird installiert, das mit alten Muttern befestigt wird.
  7. Der Tank ist mit Wasser gefüllt.
  8. Der Schwimmer ist auf die gewünschte Position eingestellt.

Wenn der Schwimmer beschädigt ist, wird er mit Wasser gefüllt, wird schwerer und fällt. Es gibt natürlich zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen: Austausch oder Reparatur.

Bevor Sie den Schwimmer in der Toilette wechseln, müssen Sie das Ventil, das den Tank füllt, schließen und dann das gesamte Wasser ablassen. Mit einem Schraubenschlüssel wird die Wasserversorgungsleitung abgeschraubt, der alte Schwimmer wird herausgezogen. Ein neuer Teil wird an seiner Stelle installiert, die Wasserversorgung wird wiederhergestellt. Der Wasserstand im Tank wird durch den Schwimmer geregelt, diese Position ist fest eingestellt.

Im zweiten Fall wird das Loch mit erhitztem Kunststoff verschlossen oder ein Polyethylenbeutel wird auf den Schwimmer gelegt. Bevor mit diesen Operationen fortgefahren wird, wird der Schwimmer von Wasser befreit.

Um die abgenutzte Membran zu ersetzen, wird der Schwimmerarm an der Querstange befestigt und das gesamte Wasser wird aus dem Lauf abgelassen. Die Mutter, die das Spülrohr hält, ist abgeschraubt.

Dann den Siphon abziehen, die Befestigungsmutter gelöst. Die neue Membrane wird anstelle der alten installiert. Um den Tankmechanismus zusammenzubauen, werden die obigen Vorgänge in der umgekehrten Reihenfolge ausgeführt.

Wie wähle ich ein Schwimmerventil?

Wenn das Schwimmerventil nicht richtig gewählt ist, dann ist die Reparatur nutzlos: Nach einigen Tagen beginnt das Wasser aus dem Fass wieder zu fließen. Was ist zu beachten bei der Wahl eines Mechanismus? Sie müssen den Druck in der Wasserversorgung kennen. Abhängig von ihnen wird dieser Teil ausgewählt. Es gibt vier Arten von Schwimmerventilen:

  • für einen schwachen Wasserdruck;
  • für den durchschnittlichen Wasserstand;
  • für einen starken Wasserdruck;
  • stabilisierendes Ventil.

Letztere empfehlen die Eigentümer jener Häuser und Wohnungen, die sich in Gebieten mit instabilem Druck im Aquädukt befinden.

Um Maschinen nicht oft reparieren oder gar austauschen zu müssen, müssen vorbeugende Maßnahmen getroffen werden. Es genügt, mehrmals im Jahr auf Schäden zu prüfen. So sparen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Nachbarn aus ungeplanten Abfällen und Reparaturen.



Nächster Artikel
Toilette in der Datscha mit ihren eigenen Händen: eine Schritt-für-Schritt-Bauanleitung