Kugelventil Reparatur und Ersatz


Die Situation, wenn es notwendig ist, den Kugelhahn zu Hause zu reparieren, ist sehr üblich. Im Design unterscheidet es sich von herkömmlichen ähnlichen Geräten. Es ist jedoch nicht schwierig, es für einen Mann mit minimalen Fähigkeiten zu reparieren. Dazu müssen Sie wissen:

  • wie funktioniert das Kugelventil,
  • aus welchen Teilen es besteht,
  • wie das Wasser geliefert wird.

Viele Menschen sind es gewohnt, eine Gummi- oder Silikondichtung in einem herkömmlichen Wasserhahn zu ersetzen, und das Gerät kann verwendet werden. Ähnliche Probleme können in einer Ballstruktur auftreten, aber es gibt andere Gründe für ihre schlechte Leistung.

Das Gerät des Kugelhahns

Der Kugelhahn besteht aus folgenden Hauptteilen: Im Mischer oder Hahn ist eine Verriegelungsvorrichtung in Form einer Metallkugel mit Löchern für den Durchgang von Wasser angebracht. Das Drehen dieser Kugel bewirkt eine Zunahme oder Abnahme des Wasserdrucks oder ein vollständiges Schließen des Geräts. Der Mischer hat zwei Öffnungen für kaltes und heißes Wasser. Und am Ausgang ein Loch für die Entnahme von Wasser die richtige Temperatur.

Das Gerät des Kugelhahns

Wenn also Schwierigkeiten auftreten, sollte die Reparatur von Kugelhähnen dem Installateur zugewiesen werden, der alles schnell und effizient erledigt. Aber Sie können Geld sparen und alle Probleme mit Ihren eigenen Händen beseitigen.

Probleme beim Betrieb eines Kugelhahnkrans

Wenn das Gerät des Kugelhahns offensichtliche Schäden in Form von Rissen an der Karosserie aufweist, ist der Kran nicht mehr reparierbar und muss ersetzt werden. Dieser Defekt wird oft in billigen Geräten gefunden, die aus minderwertigen Materialien bestehen. Wenn der Wasserdruck abnimmt, den Hahn nicht sofort zerlegen und nach Problemen im Inneren suchen. Zuerst ist es notwendig zu bestimmen, vielleicht wurde der Druck wegen der Abnahme des Wasserdrucks in dem System geringer. Um dies zu tun, müssen Sie den Druck der anderen Krane im Haus betrachten. Ein weiterer Grund kann sein, dass der Belüfter (Mesh) am Ausgangskanal verstopft ist und leicht zu reinigen ist.

Wenn rostiges Wasser aus dem Wasserhahn fließt, liegt die häufigste Ursache für das Problem im Wasserversorgungssystem und nicht im Wasserhahn.

Die folgenden Fehler treten am häufigsten in einem Kugelmischer auf:

  • Wasser fließt aus dem Mischer;
  • schwächte den Wasserdruck vom Wasserhahn;
  • hat die Wassertemperatur falsch eingestellt.

Wasserlecks sind häufiger dadurch bedingt, dass der Raum zwischen dem Schwenkelement (Kugel) und Gummidichtungen in der Kartusche verstopft ist. Genug feine Sandkörner, und die Unversehrtheit der Struktur wird gebrochen, als Folge wird es ein Leck geben.

Deshalb ist es in dieser Situation notwendig, den Mischer zu zerlegen und den gegebenen Platz zu reinigen, andernfalls wird die Leckage aufgrund der Tatsache zunehmen, dass das Sandkorn die Gummidichtung im Laufe der Zeit verformt und es muss geändert werden.

Der Grund für die Verringerung des Wasserdrucks kann eine teilweise Verstopfung des Verschlusses sein. Um ein weiteres Auftreten dieser Situation zu vermeiden, müssen Sie einen Filter vor dem Mischer oder am Eingang des Hauses installieren. Wenn die Temperatur des Wassers geändert wird, kann sich eine der Öffnungen mit Sandpartikeln oder Gummidichtungen verstopfen.

Wenn Sie die Ursache des Problems nicht finden können, müssen Sie den Wasserhahn am Steigrohr durch Wasser ersetzen. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass einige Leute die billigsten Mischer und Wasserhähne kaufen. Und solche Geräte sind aus billigem Material - Silumin, das hat geringe Stärke und bröckelt oft sogar mit einem leichten mechanischen Schlag.

Es ist besser, ein normales Gerät einmal als oft zu kaufen, um billige Mischer zu ändern oder zu reparieren.

Wie man einen Kugelhahn repariert

Die Reihenfolge der Demontage des Kugelhahns:

  • Vor allem heißes und kaltes Wasser vor dem Wasserhahn;
  • Die Schraube, die den Schwenkarm des Mischers hält, muss abgeschraubt werden. Dann ist es notwendig, den Hebel mit etwas Anstrengung zu entfernen und es von Seite zu Seite ein wenig zu schwingen;
  • Nach dem Entfernen des Hebels öffnet sich der Gewindeteil des Gerätes. Der Schraubendreher muss abgeschraubt werden und leicht im Uhrzeigersinn drehen.

Vergessen Sie in diesem Fall die Wasserschläuche nicht - beim Drehen des Wasserhahns können sie beschädigt werden.

  • mit Hilfe einer Zange ist es notwendig, die Kuppel des Mischers zu entfernen und das Kunststoffelement zu entfernen;
  • Überprüfen Sie bei Undichtigkeiten die Dichtung, die abgenutzt oder durch Sandpartikel oder Kalkablagerungen verstopft sein kann. Reinigungsarbeiten sollten sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Dichtung nicht zu beschädigen.
  • dann müssen Sie den Ball aus der Halterung nehmen, und wenn er beschädigt ist, ersetzen Sie ihn;
  • Der nächste Schritt ist die Demontage der Dichtungen, die das Drehelement fixieren. Dichtungen und Federn sind leicht mit einem flachen Schraubendreher mit einem dünnen Stich zu entfernen.
  • Wenn die Dichtungen beschädigt oder verformt sind, sollten sie durch neue ersetzt werden.
  • Es ist notwendig, die Federn sorgfältig zu prüfen, wenn sie weniger elastisch werden, müssen sie auch ersetzt werden.

Etwa so können Sie den Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer reparieren. Montieren Sie in umgekehrter Reihenfolge. In diesem Fall müssen Sie bei allen alten oder neuen Dichtungen eine dünne Schicht Schmiermittel auftragen, die für einen bestimmten Mischertyp oder Wasserhahn geeignet ist.

Die Zusammensetzung von Schmierstoffen verschiedener Hersteller kann unterschiedlich sein. Deshalb müssen Sie sorgfältig sehen, was der Mixer geschmiert hat. Andernfalls kann es zum Bruch des Kranes kommen.

Die Reparatur des Kugelmischers muss sehr sorgfältig durchgeführt werden, wobei sorgfältig alle Elemente und Teile der Struktur untersucht werden.

Besonderes Augenmerk sollte auf das Vorhandensein von Fremdpartikeln im Schwenkelement und an den Dichtungen gelegt werden.

Nach der Montage ist es notwendig, die Dichtheit aller Verbindungen und Komponenten zu prüfen und Tests mit angeschlossenem Wasser durchzuführen. Wenn der Wasserhahn oder Wasserhahn normal funktioniert, gibt es keine Lecks, der Wasserdruck ist normal und die Temperatur ist reguliert, dann ist die Reparatur korrekt.

Krankugelfehler - reparieren Sie sich selbst oder ersetzen Sie sie durch einen neuen

Um zu beginnen, müssen Sie verstehen, was genau die spezifische Person bedeutet, indem Sie den Ausdruck "Kugelventil" sagen.

Tatsache ist, dass verschiedene Leute diesen Ausdruck benutzen, um verschiedene Klemmmechanismen zu bezeichnen.

Einige sind unter Bezugnahme auf Kugelventil, das den Verriegelungsmechanismus ist und ausschließlich für die Überlappung von Wasser entwickelt, die in der Regel am Einlass von Wasserleitungen im Haus oder eine Wohnung installiert ist. Es ist notwendig, um sicherzustellen, wenn ein Unfall auf dem Wasserrohr schnell das Rohr und Reparatur abgeschnitten werden kann.

Letzteres bedeutet einen Mischer mit einem Kugelmechanismus, der als Wassertrennvorrichtung dient. Normalerweise sind dies Einhebel-Mechanismen, die oft sowohl in der Küche als auch im Badezimmer verwendet werden.

Sie sind auf verschiedene Arten angeordnet. Der einzige verbindende Teil von ihnen ist eine Kugel, die entworfen ist, um Wasser in der offenen Position zu leiten und den Fluss in der "geschlossenen" Position abzusperren.

Inhaltsverzeichnis für den Artikel:

Was tun, wenn das Kugelventil fließt?

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

  • Reparatur des Ventils;
  • Ersetzen Sie es durch ein neues, im Voraus vorbereitet.

Die erste Option ist besser geeignet für Besitzer von Privathäuser auf dem Gelände, dass es notwendig ist, um das Rohr zu blockieren, das Wasser in das Haus liefert das Ventil zu reparieren. In diesem Fall wird kein Wasser nur eine Familie, so dass Sie sicher den Kugelhahn entfernen können, zerlegen, überprüfen Sie die Integrität des Krans Sitz der Kugel, Dichtungen. Als nächstes müssen Sie alle Teile in eine Linie bringen oder sie gegebenenfalls ersetzen. Danach wird das Ventil an Ort und Stelle und einen Testlauf von Wasser stellt seine Wirksamkeit zu bestimmen.

Darüber hinaus sollten sie nach den Herstellerangaben für Kugelhähne nur in den einfachsten Fällen repariert werden.

Reparaturen können durchgeführt werden:

  • bei Undichtigkeiten durch eine Stopfbuchsendichtung, die durch Anziehen der Befestigungsmutter leicht entfernt werden kann;
  • In dem Fall, wenn der Griff des Ventils lose ist - dann müssen Sie die Schraube festhalten, die es hält (Mutter).

Alle anderen Störungen sollten nicht zu Hause beseitigt werden.

Was ist zu tun, wenn ein Kugelhahn mit einer Kugel geflossen ist?

Da der Mischer viel teurer ist als das Ventil und gleichzeitig so lange wie möglich repariert werden kann, ohne die Nachbarn zu stören, lohnt es sich, selbst zu reparieren. Es gibt mehrere Ursachen für Fehlfunktionen, ausgenommen mechanische Schäden am Gehäuse.

Die Hauptursachen für Mischerprobleme sind:

  • Wasser tritt aus dem Mischer aus;
  • Schwierigkeit bei der Einstellung der Wassertemperatur;
  • schwacher Kopf bei normalem Druck auf der Versorgungsleitung.

Vor der Demontage des Mischers ist es ratsam, sich zumindest mit einem Reisepass (falls es erhalten ist) vertraut zu machen oder die Zeichnungen im Internet anzuschauen.

Daher ist es am Eingang der Wohnung wünschenswert, einen Grobwasserfilter zu installieren.

Verfahren:

  • Verwenden Sie vorsichtig einen flachen Schraubendreher, um die dekorative Kunststoffabdeckung am Kranarm zu entfernen.
  • Im geöffneten Loch befindet sich eine Schraube, die den Hebel des Mischers fixiert. Es muss sich herausstellen.
  • Der Hebel wird aus dem Hahn genommen (wenn es fest ist, muss es zusammen mit einem gleichzeitigen Schütteln in horizontaler Richtung zusammengezogen werden).
  • Entfernen Sie dann mit einem Schraubendreher die Gewindeschraube.
  • Danach ist die Kuppel des Mischers mit der Kunststoffdichtung bereits relativ leicht zerlegbar.
  • Das Kunststoffelement wird entfernt und auf das Vorhandensein von Ablagerungen und Ablagerungen untersucht, die durch den Betrieb des Mischers verursacht werden. Beide müssen gelöscht werden.
  • Wenn visuell erkennbar ist, dass die Dichtung abgenutzt ist, muss sie ersetzt werden.
  • Als nächstes müssen Sie den Ball selbst entfernen - es ist hohl und hat drei Löcher, von denen zwei für kaltes und heißes Wasser und die dritte - der Ausgang bestimmt sind. Der Ball sollte ebenfalls gespült und sorgfältig untersucht werden. Wenn es beschädigt ist, müssen Sie es durch ein neues ersetzen. In der Praxis ist es sehr schwierig, einen neuen Ball zum Verkauf zu finden, so dass ein solcher Schaden wahrscheinlich zu einem Mischerwechsel führen wird.
  • Bei derartigen Rührern ist die Kugel mittels zweier Dichtelemente mit Federn fixiert. Sie können leicht mit einem Schraubendreher mit einem dünnen Stich entfernt werden. Beschädigte Dichtungen und lose Federn müssen ersetzt werden.

Nach dem Überarbeiten und Auftragen eines Spezialfettes auf alle Dichtungen wird der Mischer in umgekehrter Reihenfolge montiert.

Nach dem Zusammenbau des Mischers muss dieser durch Einschalten von Wasser auf Dichtigkeit überprüft werden.

Nach der Überarbeitung des Mischers werden Probleme mit der Einstellung der Wassertemperatur meistens selbst gelöst.
Aber wenn mit einem Kopf Problem, können Sie versuchen, es zu ändern, indem die Position der Stange ändert den Ball mit dem Hebel verbindet. Dies ermöglicht, die Position der Kugellöcher in Bezug auf die Zufuhrleitung zu ändern, und somit den gewünschten Druck zu erzielen. Obwohl vor die Stange aufzunehmen, ist es notwendig die Belüfter von der Spitze der Tülle zu entfernen und es waschen - oft ist es einfach blockiert, was auch den Druck des Wasserstrahls reduziert.

Die Reparatur des Mischers mit dem Kugelmechanismus ist selbst für die Person fern von der Sanitärtechnik nicht kompliziert. Die Hauptbedingungen sind die Gründlichkeit der Reinigung der Teile und die Genauigkeit bei der Demontage und Montage des Mechanismus. Um auf Reparaturarbeiten vorbereitet zu sein, empfiehlt es sich, die Dichtelemente und den Schmierstoff im Voraus zu bevorraten.

Es passiert, dass selbst nachdem der Revisionsmischer noch fließt, keine Optionen vorhanden sind - er muss ersetzt werden. Versuchen Sie, solche Geräte nicht auf spontanen Märkten und in fragwürdigen Verkaufsstellen zu kaufen. Es ist besser, dies in einem bewährten Sanitärgeschäft zu tun, wo die Garantie für alle Einkäufe gegeben wird. Dies wird Ihnen helfen, wenn der Fabrik-Mixer im neuen Mixer gefunden wird. Dann können Sie es zum Geschäft zurückbringen, das Geld zurückbekommen, oder es durch Äquivalent ersetzen.

So reparieren Sie den Kugelhahn von allein

Jetzt hat der Markt zwei Haupttypen von Kränen: komplett geschweißte und Kräne, die eine zerlegbare Körpervorrichtung haben. Die Reparatur des Kugelhahns ist mit der demontierbaren Vorrichtung des Gehäuses möglich, und vollständig geschweißte Krane sind bis zum ersten Zusammenbruch verfügbar.

Es gibt zwei Arten von Kränen - Kräne, die aus mehreren Teilen bestehen und Kragkräne.

Die Hauptvorteile von Kugelhähnen

Es ist möglich, 5 Hauptvorteile zu unterscheiden, nach denen es notwendig ist, Kugelhähne mit einer zerlegten Körpervorrichtung zu kaufen. Sie bestimmen die Reparatur als einen einfachen Prozess.

Schema eines vollverschweißten Kugelventils.

  1. Hohe Zuverlässigkeit Der Kugelhahn hat nicht viele Dichtungen, die sich schnell abnutzen und zu einem plötzlichen Wasseraustritt führen, auch wenn die Besitzer nicht zu Hause sind.
  2. Relativ einfaches Design. Der Kran hat das einfachste Design für die Reparatur, dessen Vorrichtung sogar für eine gewöhnliche Person verständlich ist, die nichts in Rohrleitungen denkt.
  3. Einfach zu bedienen. Bei modernen Kugelhähnen genügt es, den Hebel zu heben oder zu senken, was den Vorgang vereinfacht. Darüber hinaus verfügt das Design über sehr praktische und starke Ventile zum Absperren von Wasser, die Sie vor kleinen, aber unangenehmen Brüchen bewahren.
  4. Hoher Grad der Dichtheit der Mischerkugel. Erreicht wird dies durch eine ausreichend dichte Anwendung der Kugel am Kransteig und auch durch die hohe Qualität des verwendeten Metalls.
  5. Klein. Kugelhähne sind viel kleiner als andere Krane, wodurch sie praktisch an jedem gewünschten Ort installiert werden können.

Es gibt viele Arten und Marken von Kugelmischern. Eine besondere Popularität hat sich bisher jedoch durch Flanschkugelhähne erworben. Erstens können sie für alle Arten von Wasserrohren verwendet werden, beginnend mit den einfachsten und endend mit großen. Und zweitens haben sich solche Krane schon lange auf dem Markt von der besten Seite kennengelernt, die sie am zuverlässigsten charakterisiert.

Eine Reihe von Werkzeugen für die Reparatur benötigt

Komponenten des Kugelhahns.

Es gibt viele Gründe, warum es notwendig ist, den Kugelhahn zu reparieren: die Unfähigkeit, den Zapfhahn zu öffnen oder zu schließen, um den Fluss des Schaftes, die Verletzung der Integrität, die häufige Auftreten von rostigem Wasser. Abhängig von der konkreten Ursache des Fehlers werden entsprechende Reparaturmaßnahmen ergriffen.

In jedem Fall sollten Sie, um die Reparatur des Kugelmischers schnell und genau durchführen zu können, einen bestimmten Werkzeugsatz auf Lager haben. Dazu gehören:

  • Zangen;
  • ein hohler Schraubenzieher;
  • Silikonfett für sanitäre Zwecke;
  • ein paar starke Lumpen;
  • Schnabeltiere;
  • flüssiges Spezialmittel zur schnellen Entfernung von Rost;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Hammer;
  • Allen Schlüssel;
  • Ersatzteile (hängt davon ab, was genau der Zusammenbruch ist).

Regeln für die Demontage des Kugelhahns

Vor jeder Reparatur, ganz gleich, was die Ursache für den Ausfall eines Krans ist, ist es notwendig, sich mit den Fähigkeiten einer korrekten und sicheren Demontage des Krans vertraut zu machen.

Zuallererst müssen Sie alle Ventile schließen und das restliche Wasser im Wasserhahn ablassen. Dann mit einem Sechskantschlüssel die Mischerschraube vorsichtig abschrauben und den Hebel durch leichtes Lösen entfernen. Ihre Ansicht öffnet die Verbindung vom Thread. Es muss mit einem Schraubenzieher im Uhrzeigersinn gescrollt werden, wobei die Kerben am Gelenk regelmäßig stärker gedrückt werden. Ziehen Sie dann mit der Zange vorsichtig die Krankuppel und das direkt darunter befindliche Kunststoffhalteteil ab.

Danach nehmen Sie den Ball selbst heraus. Mit einem flachen Schraubendreher die Dichtungen mit Federn entfernen, falls erforderlich, um den Kran zu reparieren. Wenn es zu dieser Phase der Demontage kommt, ist es normalerweise empfehlenswert, die Federn durch neue zu ersetzen, da sie mit der Zeit ihre Elastizität verlieren und der Grad ihrer Zuverlässigkeit deutlich reduziert wird. Nachdem Sie gelernt haben, das Gerät ordnungsgemäß zu zerlegen, können Sie den Kugelhahn leicht mit Ihren eigenen Händen reparieren.

Die Besonderheiten der Reparatur des Kugelhahnes je nach den Ursachen der Brüche

Und jetzt betrachten Sie die Regeln für die Reparatur von Kugelhähnen, basierend auf den wichtigsten möglichen Ursachen von Ausfällen:

Der Spannbolzen ist ein universeller Typ von Befestigungselementen.

Inkontinenz (Flow) des Krans. Dies ist das Ergebnis eines Leckagefehlers. Das heißt, die Endabdichtungen des Balls passen nicht fest oder sie werden einfach durch die lange Nutzungsdauer beschädigt. Um dieses Gerät zu reparieren, ist es notwendig, die Befestigungsschrauben mit Hilfe des verstellbaren Schraubenschlüssels so weit wie möglich festzuziehen, wodurch der Ball fester eingesetzt werden kann. Im Falle einer starken mechanischen Beschädigung der Schrauben sollten diese durch neue ersetzt werden. Achten Sie beim Kauf von austauschbaren Schrauben darauf, dass sie genau in die richtige Größe passen, da dies sonst nicht zu dem erwarteten Ergebnis führt.

Der Grund für die Inkontinenz des Kranes kann auch seine Verstopfung sein. In diesem Fall müssen Sie den Filter (ein kleines Netz in der Nähe des Balls) herausziehen und gründlich reinigen und spülen. Es wird empfohlen, um ein solches Problem zu vermeiden, zusätzliche Filter an den Wasserrohren anzubringen, so dass, wenn das Wasser den Wasserhahn erreicht, das Wasser bereits gereinigt ist.

Das Ventil öffnet oder schließt nicht (oder es ist sehr problematisch). Dies deutet auf eine Beschädigung des Balls selbst hin ("der Ball ist steckengeblieben"). Verwenden Sie zuerst einen Schraubenzieher und einen Schraubenschlüssel, um das Gerät zu zerlegen. Untersuche dann sorgfältig die gesamte Oberfläche des Balls. Es ist möglich, dass die Oberfläche einfach verrostet ist, wenn nötig, muss sie mit Rostschutz und Sandpapier behandelt werden.

Hier ist es noch möglich, den Ball vollständig abzureiben. Dann müssen Sie es durch ein neues ersetzen. Und es wird empfohlen, einen speziellen Filter vor den Ball zu legen, der die im Wasser enthaltenen festen Partikel zurückhält und den Ball mit der Zeit beschädigt. Es kann notwendig sein, die alten Kolben durch neue zu ersetzen, wenn sie in einem unzureichenden zufriedenstellenden Zustand sind. Nachdem alle Reparaturmaßnahmen durchgeführt wurden, lohnt es sich mehrmals, die Funktionstüchtigkeit des Krans zu prüfen, zu schließen und wieder zu öffnen. Erst danach, wenn alles in Ordnung ist, können Sie das Krangerät komplett montieren und an die Wand oder auf die Spüle schrauben.

Wasser fließt durch die Stange. Daher ist die Schaftdichtung zu stark beschädigt. Es ist notwendig, die Mutter, die die Öldichtung (O-Ring am Ventil) gedrückt hat, aufzudrehen und dann den Ring durch eine neue zu ersetzen. Es wird empfohlen, ein wenig Silikonfett auf die neuen Ringe aufzutragen. Dies wird ihre Lebensdauer erheblich verlängern und den Verschleiß verringern. In diesem Fall werden andere Möglichkeiten zur Reparatur des Rings nicht berücksichtigt, da dies völlig sinnlos ist. Darüber hinaus ist ein neuer O-Ring durchaus erschwinglich.

So können Sie jetzt die Kugelhähne sicher mit Ihren eigenen Händen reparieren. Es sollte erwähnt werden, dass Kugelhähne im Gegensatz zu veralteten Drüsenkranen viel länger und bequemer sind und daher viel seltener repariert werden müssen. Aber wenn die Reparatur des Kugelmischers ein unvermeidliches Problem wird, wird es Ihnen keine besonderen Schwierigkeiten und Ärger geben.

Was ist, wenn der Kugelhahn undicht ist?

Der Unterschied zwischen dem Kugelhahn und dem herkömmlichen

Der Kugelhahn, der vor relativ kurzer Zeit auf dem heimischen Markt erschienen ist, ist zu einem der am häufigsten verwendeten Mischer-Designs geworden. Der Kugelhahn hat sich im Alltag erfolgreich durchgesetzt und wird sowohl in der Küche als auch in den Bädern eingesetzt. Wie Sie wissen, hält nichts lange an, so dass selbst ein so zuverlässiger Mechanismus wie ein Kugelhahn zusammenbrechen und auslaufen kann.

Eine der häufigsten Ursachen für das Auslaufen eines Kugelmixers in der Küche ist der Müll in der Kartusche. Dafür müssen Sie die Struktur zerlegen und mit einem Schwamm und Reinigungsmittel reinigen.

Wenn der Wasserhahn geflossen ist, müssen Sie sich zuerst mit seinem Gerät vertraut machen, um zu verstehen, wie es repariert wird.

Die Vorrichtung des Kugelventils ist ziemlich einfach, obwohl sie etwas komplizierter ist als der Ventilhahn. Das Mischen von Wasser findet in dem Kern statt, in den der Ball eingebaut ist, der drei Löcher hat. Dieser Ball ist aus Edelstahl gefertigt. In einem der Löcher kommt heißes Wasser, in einem anderen kalt, und in dem dritten Loch wird dem Benutzer Wasser mit der notwendigen Temperatur zugeführt.

Die Kugel ist in der Kartuschenpatrone installiert, die leicht aus dem Gehäuse entnommen werden kann. Zur Abdichtung wird der Ball in Gummisitze gelegt, an denen der Ball durch die Einwirkung von Wasserdruck sehr fest anliegt.

Äußerlich sieht es aus wie ein Mechanismus mit einem Schwenkarm. Durch Drehen des Griffs nach oben und unten kann der Wasserdruck eingestellt werden. Durch Drehen nach links und rechts kann die Temperatur des zugeführten Wassers eingestellt werden. Kugelhähne zeichnen sich nicht nur durch die Einfachheit und den Komfort der Bedienung aus, sondern auch durch die hohe Zuverlässigkeit des Mischers, die durch die Einfachheit der Konstruktion erleichtert wird. Lassen Sie uns einige der Ursachen von Lecks betrachten.

Die Gründe für den Durchfluss des Kugelhahns

Das Schema der Vorrichtung des Kugelhahnes.

Wenn die üblichen Ventilventile mehr oder weniger klar und klar sind, können Kugelhähne Probleme verursachen. Ein solcher Wasserhahn fließt aus anderen Gründen vollständig. Lernen, warum es fließt, schnell das Problem zu beheben wird einfacher sein. Ein herkömmliches Ventilventil tritt häufig aufgrund des Verschleißes der Dichtung oder der Stopfbüchse auf. Und die Reparatur solcher Kräne bereitet den meisten Männern wenig Schwierigkeiten. Aber das Design des Kugelhahns hat keine Dichtungen und Dichtungen. Obwohl dies nicht bedeutet, dass es nicht ausläuft! Nur die Gründe für das Leck und damit die Reparaturmethoden unterscheiden sich von den Ventilen. Wenn man den Mischer öffnet und dort keine Dichtungen findet, sind viele verwirrt und wissen nicht, was sie als nächstes tun sollen.

Die häufigsten Probleme mit Kugelhähnen sind Leckagen, das Problem der Temperaturkontrolle und die Druckabschwächung, wenn man Fabrikationsfehler und mechanische Schäden nicht berücksichtigt.

Wenn der Wasserhahn undicht ist, kann die Ursache darin liegen, dass Müll, der in der Küche mehr als genug ist, in der Kartusche oder dem Ausfall irgendeines Teils des Systems enthalten ist. Dies kann ein Riss am Körper sein und Verstopfung der Kartusche und Verstopfung des Belüfters sowie Verschleiß der Dichtungen an der Spule. Alle diese Fehler erfordern eine Reparatur. Und es ist notwendig, sich darauf vorzubereiten, und auch ist es notwendig, die Anweisungen sorgfältig zu folgen, da die innere Anordnung des Kugelhahns äußerst zerbrechlich ist und es leicht ist, es zu beschädigen.

Da die Kugelventilleckage zu Verstopfungen führt, ist es in jedem Fall notwendig, den Mischer für die laufende Reinigung zu demontieren. Wenn bei der Demontage eine Fehlfunktion festgestellt wird, kann diese behoben werden. Alles ist nicht so schwierig, das einzige, was wirklich notwendig ist, ist Vorsicht.

Reparatur des Kugelhahns

Liste der Werkzeuge und Materialien

Um einen Mischer zu reparieren, wäre es schön, die folgenden Werkzeuge zu bekommen, die in der Hand sein sollten:

Werkzeuge zur Reparatur des Mixers.

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Schraubendreher, flach und Kreuz;
  • Schraubenschlüssel usw.

Oft genügt dieses einfache Set, um die Mischer zu reparieren. Ebenfalls überflüssig sind einige zusätzliche Materialien und Gegenstände, die in der Klempnerei nicht zu finden sind. Gummiteile können nützlich sein, aus denen neue Dichtungen hergestellt werden können, und fluoroplastisches Dichtungsband ersetzt die Liner. Auch um das angesammelte Schmutz und Schmutz zu entfernen, benötigen Sie einen normalen Schwamm und Reinigungsmittel. Erfahrene Installateure verwenden Müll, der mit Muscheln bedeckt ist. Dies geschieht, damit versehentlich geflogenes Werkzeug die Hülle nicht beschädigt. Zu diesem Zweck ist ein Lappen oder ein Stück Schaumgummi geeignet.

Schritt-für-Schritt-Reparaturanleitung

Um Probleme mit dem aktuellen Wasserhahn zu beseitigen, müssen Sie zuerst die Wasserzufuhr unterbrechen. Oft sind die Armaturen im Badezimmer oder in der Toilette. Die Ventile müssen um 90 Grad in Bezug auf ihre aktuelle Position gedreht werden oder im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag gedreht werden.

Die Hauptschwierigkeit beim Reparieren von Kugelmischern ist das Vorhandensein von nicht trennbaren Teilen. Diese Teile sind Teil der Patrone. Dies bedeutet, dass Sie sie nicht einzeln ersetzen können. Sie müssen die gesamte Kartusche vollständig austauschen.

Wenn Sie über die Analyse des Kugelhahns sprechen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie extreme Genauigkeit benötigen. Betrachten wir nun die ideale Option, wenn Sie nur den Mixer reinigen müssen. Aber dazu ist es notwendig, den Mischer nicht nur zu zerlegen, sondern ihn auch richtig zu montieren, ohne die Teile des Mischers zu beschädigen.

Demontage des Kugelhahns

Es ist notwendig, die folgende Reihenfolge zu beachten. Verwenden Sie zuerst einen Schraubenzieher, um die Schraube zu lösen, mit der der Hebel befestigt ist. Dann, so vorsichtig wie möglich, entfernen Sie den Hebel Teil des Ventils. Als nächstes schrauben Sie die Gewindeverbindung ab. Vor uns ist die Kuppel des Mischers. Es muss auf die gleiche Weise wie unter der Kunststoffdichtung entfernt werden. Mit einer Kunststoffdichtung müssen Sie die Dichtung entfernen.

Schema der Montage eines Kugelmischers.

Achten Sie in diesem Stadium auf diese Dichtung, wenn sie Risse aufweist, sollte sie offensichtlich ersetzt werden. Wenn nicht, dann ist es zumindest notwendig, diese Dichtung zu reinigen und die darauf befindliche Plaque zu entfernen.

Der nächste Schritt ist, den Ball zu extrahieren. Ermitteln Sie bei einer Sichtprüfung erneut, wie viel es leisten kann. Wenn der Ball stark beschädigt ist, muss er ersetzt werden. Nachdem du den Ball gereinigt hast, gehe zu den Dichtungen, die den Ball fixieren. Sie sollten vorsichtig mit einem dünnen Schraubenzieher entfernt werden. Wenn die Dichtungen zumindest leicht beschädigt sind, sollten sie unbedingt ersetzt werden.

Wenn Sie alle fehlerhaften Komponenten ersetzen, fetten Sie die Dichtungen ein. Dann müssen Sie alle Teile des Mischers in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.

Was ist, wenn der Mixer weiter fließt? Vielleicht ist es die Mischkartusche. In diesem Fall muss es ersetzt werden, da es nicht demontiert oder repariert werden kann.

Sehr häufig fließt der Kugelhahnmischer aufgrund einer Verschmutzung der Kartusche durch kleine Ablagerungen. In diesem Fall besteht die manuelle Reparatur des Mischers im vollständigen Austausch der Kartusche. Aber dieser Prozess erfordert genaue und konsistente Aktionen.

Entfernen Sie zuerst den Hebelregler des Mischers. Dann schließen und das Wasser ablassen. Wenn im System kein Wasser mehr vorhanden ist, muss die Mutter entfernt werden, mit der die Kartusche befestigt ist. Entfernen Sie dann die alte Patrone, ersetzen Sie sie durch eine neue und achten Sie darauf, dass die Dichtungsringe an der Patrone nicht abfallen. Alles ist sehr einfach. Nach dem Einsetzen einer neuen Patrone müssen Sie sie mit einer Mutter befestigen. Dann ist es notwendig, den Mischer in umgekehrter Reihenfolge zu montieren.

Was ist, wenn der Kugelhahn undicht ist?

Der Unterschied zwischen dem Kugelhahn und dem herkömmlichen

Der Kugelhahn, der vor relativ kurzer Zeit auf dem heimischen Markt erschienen ist, ist zu einem der am häufigsten verwendeten Mischer-Designs geworden. Der Kugelhahn hat sich im Alltag erfolgreich durchgesetzt und wird sowohl in der Küche als auch in den Bädern eingesetzt. Wie Sie wissen, hält nichts lange an, so dass selbst ein so zuverlässiger Mechanismus wie ein Kugelhahn zusammenbrechen und auslaufen kann.

Eine der häufigsten Ursachen für das Auslaufen eines Kugelmixers in der Küche ist der Müll in der Kartusche. Dafür müssen Sie die Struktur zerlegen und mit einem Schwamm und Reinigungsmittel reinigen.

Wenn der Wasserhahn geflossen ist, müssen Sie sich zuerst mit seinem Gerät vertraut machen, um zu verstehen, wie es repariert wird.

Die Vorrichtung des Kugelventils ist ziemlich einfach, obwohl sie etwas komplizierter ist als der Ventilhahn. Das Mischen von Wasser findet in dem Kern statt, in den der Ball eingebaut ist, der drei Löcher hat. Dieser Ball ist aus Edelstahl gefertigt. In einem der Löcher kommt heißes Wasser, in einem anderen kalt, und in dem dritten Loch wird dem Benutzer Wasser mit der notwendigen Temperatur zugeführt.

Die Kugel ist in der Kartuschenpatrone installiert, die leicht aus dem Gehäuse entnommen werden kann. Zur Abdichtung wird der Ball in Gummisitze gelegt, an denen der Ball durch die Einwirkung von Wasserdruck sehr fest anliegt.

Äußerlich sieht es aus wie ein Mechanismus mit einem Schwenkarm. Durch Drehen des Griffs nach oben und unten kann der Wasserdruck eingestellt werden. Durch Drehen nach links und rechts kann die Temperatur des zugeführten Wassers eingestellt werden. Kugelhähne zeichnen sich nicht nur durch die Einfachheit und den Komfort der Bedienung aus, sondern auch durch die hohe Zuverlässigkeit des Mischers, die durch die Einfachheit der Konstruktion erleichtert wird. Lassen Sie uns einige der Ursachen von Lecks betrachten.

Die Gründe für den Durchfluss des Kugelhahns

Das Schema der Vorrichtung des Kugelhahnes.

Wenn die üblichen Ventilventile mehr oder weniger klar und klar sind, können Kugelhähne Probleme verursachen. Ein solcher Wasserhahn fließt aus anderen Gründen vollständig. Lernen, warum es fließt, schnell das Problem zu beheben wird einfacher sein. Ein herkömmliches Ventilventil tritt häufig aufgrund des Verschleißes der Dichtung oder der Stopfbüchse auf. Und die Reparatur solcher Kräne bereitet den meisten Männern wenig Schwierigkeiten. Aber das Design des Kugelhahns hat keine Dichtungen und Dichtungen. Obwohl dies nicht bedeutet, dass es nicht ausläuft! Nur die Gründe für das Leck und damit die Reparaturmethoden unterscheiden sich von den Ventilen. Wenn man den Mischer öffnet und dort keine Dichtungen findet, sind viele verwirrt und wissen nicht, was sie als nächstes tun sollen.

Die häufigsten Probleme mit Kugelhähnen sind Leckagen, das Problem der Temperaturkontrolle und die Druckabschwächung, wenn man Fabrikationsfehler und mechanische Schäden nicht berücksichtigt.

Wenn der Wasserhahn undicht ist, kann die Ursache darin liegen, dass Müll, der in der Küche mehr als genug ist, in der Kartusche oder dem Ausfall irgendeines Teils des Systems enthalten ist. Dies kann ein Riss am Körper sein und Verstopfung der Kartusche und Verstopfung des Belüfters sowie Verschleiß der Dichtungen an der Spule. Alle diese Fehler erfordern eine Reparatur. Und es ist notwendig, sich darauf vorzubereiten, und auch ist es notwendig, die Anweisungen sorgfältig zu folgen, da die innere Anordnung des Kugelhahns äußerst zerbrechlich ist und es leicht ist, es zu beschädigen.

Da die Kugelventilleckage zu Verstopfungen führt, ist es in jedem Fall notwendig, den Mischer für die laufende Reinigung zu demontieren. Wenn bei der Demontage eine Fehlfunktion festgestellt wird, kann diese behoben werden. Alles ist nicht so schwierig, das einzige, was wirklich notwendig ist, ist Vorsicht.

Reparatur des Kugelhahns

Liste der Werkzeuge und Materialien

Um einen Mischer zu reparieren, wäre es schön, die folgenden Werkzeuge zu bekommen, die in der Hand sein sollten:

Werkzeuge zur Reparatur des Mixers.

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Schraubendreher, flach und Kreuz;
  • Schraubenschlüssel usw.

Oft genügt dieses einfache Set, um die Mischer zu reparieren. Ebenfalls überflüssig sind einige zusätzliche Materialien und Gegenstände, die in der Klempnerei nicht zu finden sind. Gummiteile können nützlich sein, aus denen neue Dichtungen hergestellt werden können, und fluoroplastisches Dichtungsband ersetzt die Liner. Auch um das angesammelte Schmutz und Schmutz zu entfernen, benötigen Sie einen normalen Schwamm und Reinigungsmittel. Erfahrene Installateure verwenden Müll, der mit Muscheln bedeckt ist. Dies geschieht, damit versehentlich geflogenes Werkzeug die Hülle nicht beschädigt. Zu diesem Zweck ist ein Lappen oder ein Stück Schaumgummi geeignet.

Schritt-für-Schritt-Reparaturanleitung

Um Probleme mit dem aktuellen Wasserhahn zu beseitigen, müssen Sie zuerst die Wasserzufuhr unterbrechen. Oft sind die Armaturen im Badezimmer oder in der Toilette. Die Ventile müssen um 90 Grad in Bezug auf ihre aktuelle Position gedreht werden oder im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag gedreht werden.

Die Hauptschwierigkeit beim Reparieren von Kugelmischern ist das Vorhandensein von nicht trennbaren Teilen.

Wenn Sie über die Analyse des Kugelhahns sprechen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie extreme Genauigkeit benötigen. Betrachten wir nun die ideale Option, wenn Sie nur den Mixer reinigen müssen. Aber dazu ist es notwendig, den Mischer nicht nur zu zerlegen, sondern ihn auch richtig zu montieren, ohne die Teile des Mischers zu beschädigen.

Demontage des Kugelhahns

Es ist notwendig, die folgende Reihenfolge zu beachten. Verwenden Sie zuerst einen Schraubenzieher, um die Schraube zu lösen, mit der der Hebel befestigt ist. Dann, so vorsichtig wie möglich, entfernen Sie den Hebel Teil des Ventils. Als nächstes schrauben Sie die Gewindeverbindung ab. Vor uns ist die Kuppel des Mischers. Es muss auf die gleiche Weise wie unter der Kunststoffdichtung entfernt werden. Mit einer Kunststoffdichtung müssen Sie die Dichtung entfernen.

Schema der Montage eines Kugelmischers.

Achten Sie in diesem Stadium auf diese Dichtung, wenn sie Risse aufweist, sollte sie offensichtlich ersetzt werden. Wenn nicht, dann ist es zumindest notwendig, diese Dichtung zu reinigen und die darauf befindliche Plaque zu entfernen.

Der nächste Schritt ist, den Ball zu extrahieren. Ermitteln Sie bei einer Sichtprüfung erneut, wie viel es leisten kann. Wenn der Ball stark beschädigt ist, muss er ersetzt werden. Nachdem du den Ball gereinigt hast, gehe zu den Dichtungen, die den Ball fixieren. Sie sollten vorsichtig mit einem dünnen Schraubenzieher entfernt werden. Wenn die Dichtungen zumindest leicht beschädigt sind, sollten sie unbedingt ersetzt werden.

Wenn Sie alle fehlerhaften Komponenten ersetzen, fetten Sie die Dichtungen ein. Dann müssen Sie alle Teile des Mischers in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.

Was ist, wenn der Mixer weiter fließt? Vielleicht ist es die Mischkartusche. In diesem Fall muss es ersetzt werden, da es nicht demontiert oder repariert werden kann.

Sehr häufig fließt der Kugelhahnmischer aufgrund einer Verschmutzung der Kartusche durch kleine Ablagerungen. In diesem Fall besteht die manuelle Reparatur des Mischers im vollständigen Austausch der Kartusche. Aber dieser Prozess erfordert genaue und konsistente Aktionen.

Entfernen Sie zuerst den Hebelregler des Mischers. Dann schließen und das Wasser ablassen. Wenn im System kein Wasser mehr vorhanden ist, muss die Mutter entfernt werden, mit der die Kartusche befestigt ist. Entfernen Sie dann die alte Patrone, ersetzen Sie sie durch eine neue und achten Sie darauf, dass die Dichtungsringe an der Patrone nicht abfallen. Alles ist sehr einfach. Nach dem Einsetzen einer neuen Patrone müssen Sie sie mit einer Mutter befestigen. Dann ist es notwendig, den Mischer in umgekehrter Reihenfolge zu montieren.

Der Kugelhahn tropft, wenn er fest ist

Wie man einen Wasserhahn in einer Küche repariert, die fließt

Oft gibt es eine Situation, in der ein Wasserhahn in der Küche ausläuft. Sie können den Mixer selbst reparieren. Bestimmen Sie dazu die Ursache des Problems und wählen Sie die erforderlichen Tools aus. Es wird auch empfohlen, sich regelmäßig in die Prävention einzumischen.

Mögliche Ursachen der Fehlfunktion

Leckage eines Krans ist ein häufiges Phänomen, das aus einer Reihe von Gründen auftritt.

Ein Mischer von schlechter Qualität kann Wasser passieren. Nicht selten versuchen die Leute Geld beim Kauf von Ausrüstung zu sparen. Infolgedessen kann der Wasserhahn zu lecken beginnen. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, immer Qualitätsmischer von Herstellern mit einem guten Ruf zu wählen. Wenn Markenprodukte zu einem relativ niedrigen Preis angeboten werden, ist es höchstwahrscheinlich eine Fälschung.

Ein weiterer Grund ist die falsche Installation des Krans in der Küche. Zu dieser Kategorie von Ursachen gehört die während der Montage des Mischers erlaubte Verbindung. Aufgrund verschiedener Fehler werden die Vorteile von hochwertigen, teuren Geräten geebnet. Wenn Sie der Installation des Masters vertrauen möchten, sollten Sie seine Fähigkeiten überprüfen.

Falsche Bedienung führt oft dazu, dass Wasser aus dem Gerät tropft. Wenn Sie während der Installation oder Verwendung des Mixers viel Mühe aufwenden und ihn auch nicht in diesem Winkel verdrehen, fließt der Wasserhahn.

Ein wichtiger Grund ist der natürliche Verschleiß der Ausrüstung. Durch das mehrfache An-Aus verschleißen alle beweglichen Teile allmählich. Dies gilt insbesondere für Gummidichtungen.

Vermeiden Sie diesen Effekt, wenn Sie vorbeugende Wartung durchführen. Viele Verbraucher denken jedoch nicht darüber nach, bis das Leck beginnt.

Benötigte Werkzeuge und Materialien für die Kranreparatur

Wenn Probleme mit den Sanitäranlagen auftreten, versuchen viele Menschen selbst Reparaturen durchzuführen. Bereiten Sie dazu mehrere Werkzeuge vor:

  • Kran-Achs-Boxen;
  • Satz Schlüssel und Schraubenzieher;
  • mehrere Dichtungen in verschiedenen Größen;
  • Kleber;
  • Fum-Band;
  • elektrische Bohrmaschine mit einer Schleifdüse;
  • Silikondichtungsmittel.

Wie man den Kran repariert

Wenn Sie die Krane reparieren müssen, müssen Sie zuerst die Ursache des Lecks herausfinden. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Wasser tropft oder sickert unter dem Ventil aus und gewährleistet so die Wasserversorgung.
  • Wasser tränkt ein dünnes Rinnsal aus der Tülle, auch wenn das Ventil geschlossen ist.
  • Wasser ist an der Verbindung von Mischer und Ausgießer sichtbar.
  • Im Mischerkörper ist ein spürbarer Schaden, aus dem Wasser tropft.
  • Wasser fließt dort, wo der Mischer an Wasserrohren befestigt oder an der Spüle befestigt ist.

Um den Wasserhahn nach der Bestimmung der Stelle des Lecks zu fixieren, müssen Sie zuerst das Wasser abschneiden. Und das gilt für die Kalt- und Warmwasserversorgung. Dann können Sie mit der Reparatur beginnen. Einige Meister schlagen in diesem Fall vor, den Mixer komplett zu ersetzen, aber Sie können darauf verzichten.

Um den Wasserhahn richtig zu reparieren, sollten Sie die Art der Leckage berücksichtigen. In der Regel sickert Wasser unter der Armatur durch unsachgemäßes Einpassen der Kran-Radsatzbox aus. Der Grund kann auch Verschleiß der Dichtungen sein.

Daher muss sichergestellt werden, dass zwischen dem Mischer und dem Stufenschalter kein Spalt vorhanden ist. Zur vorbeugenden Wartung werden die Dichtungen ausgetauscht. Wenn Sie einen Wasserhahn aus Keramik verwenden, sollten Sie darauf achten, die Silikondichtung zu versiegeln.

Wenn die Leckage von einer Verschüttung herrührt, zeigt dies die gelöschten Kanten der Kranachse an. Ein solcher Ausfall betrifft nur billige minderwertige Mischer. Um den Defekt zu beheben, müssen Kranachse und Ventil ausgetauscht werden. Wenn es nicht hilft, müssen Sie einen neuen Mixer installieren.

Wenn das Wasser an der Stelle der Befestigung an der Tülle sichtbar ist, müssen die Dichtungen ausgetauscht werden. Die Ursache kann auch das Abwickeln des Elements aufgrund längerer Verwendung oder Beschädigung sein.

Wasser kann an der Stelle der Befestigung des Rohres aufgrund einer unsachgemäßen Installation fließen. Normalerweise geschieht dies, wenn der Meister beim Anziehen der Nüsse erhebliche Anstrengungen unternimmt.

Auch ein ähnliches Problem kann wegen der schlechten Qualität der Schläuche entstehen, deshalb ist es notwendig, sie zu ersetzen. Spezialisten empfehlen zur gleichen Zeit, Gummidichtungen und zu ersetzen.

Stellen Sie bei der Reparatur sicher, dass der Mischer fest verschraubt ist. Wenn er sich lockert, muss ich die Dichtung ersetzen. Wenn gewünscht, wird der Kran auf Silikon aufgetragen, wodurch keine Lecks entstehen.

Was tun, wenn das Wasser aus dem Hahn fließt?

Wenn ein solches Problem gefunden wird, ist die Reparatur des Krans in der Küche sehr kompliziert, da zuerst das Gehäuse entfernt werden muss.

  1. Wasser sollte durch ein gemeinsames Ventil blockiert werden.
  2. Danach werden die Schläuche gelöst und an der Spüle befestigt.
  3. Dann müssen Sie den Sicherungsring abschrauben und den Ganger entfernen.
  4. Außerdem werden die O-Ringe ersetzt. Sie müssen fest in den entsprechenden Nuten sitzen.
  5. Danach den Gangeber an die Stelle zurückbringen und den Sprengring befestigen.
  6. Es ist notwendig, den Schlauch anzuschließen, ohne das Gehäuse auf der Spüle zu installieren. Wenn alles richtig funktioniert und Wasser nicht fließt, können Sie das Gerät an der Spüle befestigen.

Vorbeugende Wartung

Um sicherzustellen, dass der Mixer in der Küche kein Problem hat, müssen Sie regelmäßig eine vorbeugende Wartung durchführen.

Dieser Vorgang dauert nur wenige Stunden. Dank ihm können Sie ernsthafte Brüche oder unerwarteten Austausch des Mischers vermeiden. Zunächst ist es notwendig, die Wasserzufuhr zu unterbrechen, indem Sie zuerst etwas Wasser in den Eimer geben.

Dann ist es notwendig, die Verbindung zwischen der Spüle und der Spüle zu lösen. In einigen Fällen müssen Sie das Dichtungsmittel mit einem Messer zwischen der Spüle und der Arbeitsplatte beschneiden, und dann verwenden Sie einen Spatel und heben Sie die Spüle. Dank diesem können Sie den Mischer leicht entfernen. Vorher müssen die Schrauben gelöst werden.

Entfernen Sie die Zierkappe von den Griffen, und schrauben Sie die darunter liegende Schraube heraus. Als nächstes wird der Mischer demontiert. Alle Elemente müssen sorgfältig geprüft und dann mit einem Haushaltsreiniger abgespült werden.

Dann auf alle Gummidichtungen achten. Wenn sie trocken oder zerrissen sind, sollten sie ersetzt werden. Danach wird die gesamte Baugruppe gesammelt. Diese vorbeugende Wartung wird 2-3 mal pro Jahr durchgeführt, abhängig von der Wasserqualität.

Viele Hausfrauen beschweren sich, dass der Mixer in der Küche irgendwann ausläuft. Um dieses Problem zu vermeiden, ist es notwendig, die Installation von Geräten verantwortungsvoll anzugehen und die Empfehlungen für seinen Betrieb zu berücksichtigen. Wenn das Wasser immer noch aus dem Wasserhahn oder der Leitung fließt, müssen kompetente Reparaturen durchgeführt werden.

Donskikh Vladimir Alexandrowitsch

Wie man einen Wasserhahn in der Küche repariert? Fließender Wasserhahn in der Küche

Wenn es passiert, dass der Wasserhahn undicht ist, dann wenden sich oft viele Leute an Managementfirmen und laden qualifizierte Sanitäranlagen ein. Aber nicht immer können diese Spezialisten pünktlich warten. Also, wenn in der Küche ein Wasserhahn ist? Wie man es mit eigenen Händen löst und welche Werkzeuge dafür benötigt werden, sollte jeder Heimmeister wissen.

Vorbereitende Arbeiten

Die allererste und wichtigste Regel für alle Reparaturen an Rohrleitungen ist die Abschaltung der Wasserversorgung. Oft sind die dafür verantwortlichen Ventile in der Toilette zu finden. Um den Durchfluss auszuschalten, drehen Sie einfach den Wasserhahn.

Aufgrund der Tatsache, dass es keine Probleme mit der Ausrüstung gab und diese Krane für eine sehr lange Zeit nicht verwendet wurden, können die Ventile rostig oder verstopft werden. Diese Ventile sollten mit größter Sorgfalt und sehr sanft entwickelt werden. Allmählich können Sie die Anstrengung erhöhen, vergessen Sie auch nicht die Schmierung. Dies ist die erste Sache, bevor Sie den aktuellen Wasserhahn in der Küche, im Badezimmer und in jedem anderen Raum befestigen.

Benötigte Werkzeuge

Vor der Arbeit ist es wichtig, die notwendigen Werkzeuge zu sammeln. Sie sollten jederzeit zur Stelle sein.

Also, für die Arbeit brauchen Sie einen Schwenkschlüssel, einen Schlitzschraubendreher und ein Kreuzkopf, Schraubenschlüssel. Oft sollte dieses bescheidene Set genug sein. Es kommt vor, dass plötzlich und stark fließender Wasserhahn in der Küche steht. Wie man repariert, welche Schlüssel es notwendig ist - hier ist es unmöglich, spezifisch zu sagen. Tatsache ist, dass jeder Hersteller seine eigenen Standards hat. Es wird genug Schlüssel geben, die jeder Autofahrer hat.

Es ist auch nicht überflüssig, verschiedene zusätzliche Elemente vorzubereiten. Es können Stücke aus Gummi sein, aus denen man Dichtungen herstellen kann. Es kann auch nützlich sein, fluoroplastische Dichtungsmasse in Form von Klebeband, Lumpen, Reinigungsmittel.

Manchmal während der Reparatur können die Tasten oder ein anderes Werkzeug herunterfallen. Um die teure Wäsche oder das Waschbecken auf diese Weise nicht zu beschädigen, legen Sie einen Schwamm, einen Lappen oder etwas anderes, das den Stoß absorbieren kann.

Warum gibt es einen Wasserhahn in der Küche: wie zu reparieren und typische Fehlfunktionen

Fließende Kräne sind ziemlich häufig. Aber es gibt nicht so viele Gründe, die einen Zusammenbruch verursachen können. Es gibt vier am häufigsten von ihnen.

Schlechte Qualität der Kräne

Oft kaufen Sanitäranlagen, viele Menschen sind von Überlegungen der Wirtschaftlichkeit geleitet und wählen Produkte der chinesischen oder türkischen Produktion. In diesem Fall sind die Menschen froh, dass sie so sparen konnten.

Aber diese Taktik beim Kauf von Mischern ist extrem falsch, und die Freude an der gesparten Menge dauert nicht lange. Diese kleine Menge kann zu Leckagen führen. Nun, wenn in dem Moment, in dem der Kran ausfällt, jemand zu Hause sein wird und bald in der Lage sein wird, Wasser abzuschneiden oder Ausrüstung zu reparieren. Aber öfter ist es anders.

Sie sollten nie auf Dinge wie Sanitäranlagen sparsam sein. Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass die angebotenen Waren nicht in China, sondern zumindest in Russland oder in Europa hergestellt werden. Auch billige Produkte für eine bekannte Marke - das ist der Grund für den Verdacht. Teure Markenprodukte in unseren Märkten sind zu 50% gefälscht.

Manchmal passiert es, dass selbst an teuren Geräten etwas auslaufen kann. Dann lohnt es sich, andere Gründe kennenzulernen, um zu verstehen, wie man einen Wasserhahn in der Küche repariert. Flow auch im Falle der analphabetischen Erektion.

Falsche Installation

Hier können Sie auch Produktionsfehler oder Fehler bei der Montage des Produkts sicher einschalten. Wenn Sie einen qualitativ hochwertigen Mixer zu einem vernünftigen Preis gekauft haben, ist es wichtig, die Verantwortung für die Installation in voller Verantwortung zu übernehmen. Verschiedene Fehler, die während des Installationsprozesses auftreten können, können alle Vorteile eines teuren Produkts minimieren.

Verletzung der Betriebsregeln

Dies ist ein weiterer beliebter Grund. Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass der Kran, wie viele andere Geräte und Geräte, Leistungsmerkmale aufweist. Wenn während des Gebrauchs übermäßige Kraft ausgeübt wurde und Druck auf die Krandetails ausgeübt wurde, dann denke nicht, dass für das Gerät alles spurlos verlief.

Natürlicher Verschleiß von Teilen

Bei häufigen Nutzungszyklen können sich verschiedene bewegliche Teile des Produkts abnutzen. Besonders häufig kommen Gummidichtungen und verschiedene Dichtungen in Verfall. In diesem Fall gibt es nichts einfacher als den Wasserhahn in der Küche zu reparieren. Fließen? Es ist genug, die Dichtungen zu ersetzen.

Das Problem mit Dichtungen ist für herkömmliche Modelle mit zwei Ventilen relevanter. Bei Kugelhähnen, deren Gerät sich stark unterscheidet, benötigen Sie ein anderes Reparaturschema.

Kranreparatur mit zwei Ventilen: Austausch von Dichtungen

Wie man den aktuellen Wasserhahn in der Küche repariert, wenn es ständig fließt, egal wie fest es sich dreht - es ist alles in der abgenutzten Dichtung. Es muss ersetzt werden. Als erstes wird der Ventilkörper gedreht - dazu muss er im Uhrzeigersinn gedreht werden. Dann entfernen Sie die beschädigte Dichtung. Wenn eine neue Dichtung nicht verfügbar ist, kann sie aus Gummi oder Leder bestehen. Als Beispiel wird empfohlen, das extrahierte Teil zu verwenden. Dann wird eine neue Dichtung an die Stelle der alten gesetzt. Das Dichtmittel wird auf die Anschlagkante aufgewickelt, der Ventilkörper wird an seiner rechtmäßigen Stelle montiert.

Für die Zuverlässigkeit lohnt es sich, das Ventil mit einem Schraubenschlüssel etwas festzuziehen. Um keine Zeit bei der Herstellung der Dichtung zu verschwenden, ist es einfacher und schneller, eine im Geschäft oder auf dem Markt zu kaufen.

Wir ersetzen den Dichtungseinsatz an der Stopfbuchse

Während des Gebrauchs kann der Verschleiß dieses Liners Undichtigkeiten auslösen. Was ist in diesem Fall zu tun? Wie man einen Wasserhahn in der Küche repariert? Es fließt am häufigsten in dem Moment, in dem das Element geöffnet ist. Wasser fließt zwischen der Mutter an der Stopfbuchse und dem Schaft am Ventil.

Mit einem Schraubendreher die Mutter an der Stopfbuchse abschrauben. Ferner ist eine Auskleidung aus PTFE-Band hergestellt. Dann wird es an Stelle des Abgenutzten gesetzt, und die Nuss wird verdreht.

Wenn es aus einer Tülle fließt

Oft fließt ein Wasserhahn in der Küche. Wie man es repariert? Sehr, sehr einfach. Schrauben Sie dazu die äußere Mutter ab. Dann dreht sich die Tülle sehr sanft und steigt auf, und dann wird sie entfernt. Es ist notwendig, die Isolierdichtung und den Expansionsring sorgfältig zu prüfen. Wenn etwas verschlissen ist, kann ein Ersatz das Problem lösen.

Den Ball in der Küche reparieren

Moderne und moderne Krane haben ein komplizierteres Gerät als Ventilmodelle. Wie man einen Wasserhahn in der Küche repariert? Ein Kugelhahn fließt, was bedeutet, dass jegliche Verunreinigung eingedrungen ist, die verhindert, dass der Mischer normal arbeitet.

Um dieses Problem zu lösen, wird der Kran demontiert und gereinigt. Der erste Schritt ist, den Schraubenhalter des Hebels zu entfernen. Dann vorsichtig den Hebel entfernen. Lösen Sie die Schraube mit einem Schraubenzieher, entfernen Sie die Kuppel und das Dichtmittel vom Kunststoff.

Letzteres sollte sorgfältig inspiziert und die gesamte Plakette entfernt werden. Wenn es abgenutzt ist, wird empfohlen, ein neues Teil zu kaufen. Dann nehmen Sie es heraus und prüfen Sie den Ball sorgfältig - wenn es Schaden gibt, ist ein Ersatz notwendig. Wenn die Dichtungen, die diese Kugel fixieren, abgenutzt sind, sollten sie sofort ersetzt werden. Nach dem Austausch oder der Reinigung müssen alle Kunststoffteile mit der vom Hersteller empfohlenen Zusammensetzung geschmiert werden. Manchmal passiert es, dass selbst nach dem Austausch von Teilen der Wasserhahn in der Küche noch fließt. Wie man es repariert? Das Reparaturschema wird etwas anders sein - hier ist es notwendig, die gesamte Kartusche des Krans zu ersetzen.

Ein neuer Tipp läuft: Was soll ich tun?

Manchmal gibt es solche Situationen. Der Grund für dieses Phänomen ist industrielle Ehe. Im Inneren des Krans können verschiedene Defekte vorhanden sein, wie z. B. Ablagerungen oder Risse. Mit ihren eigenen Händen können sie nicht eliminiert werden. Es ist notwendig, das Produkt vom Verkäufer zu ändern. Jetzt weißt du, wie man einen Wasserhahn in der Küche repariert. Fließt das Wasser? Das ist kein Problem mehr.

Warum brauche ich eine kleine Tasche an meiner Jeans? Jeder weiß, dass es eine winzige Tasche auf Jeans gibt, aber nur wenige Leute haben sich gefragt, warum es nötig sein könnte. Es ist interessant, dass es anfänglich ein Ort für hr war.

Welche Form der Nase kann über Ihre Persönlichkeit erzählen? Viele Experten glauben, dass man mit der Nase viel über die Persönlichkeit der Person sagen kann. Daher beim ersten Treffen darauf achten, dass die Nase nicht vertraut ist.

7 Teile des Körpers, die nicht mit den Händen berührt werden sollten Denken Sie an Ihren Körper als Tempel: Sie können ihn benutzen, aber es gibt einige heilige Orte, die Sie nicht mit Ihren Händen berühren können. Forschung zeigt.

Charlie Garde starb eine Woche vor seinem ersten Geburtstag Charlie Gard, ein unheilbar krankes Baby, von dem die ganze Welt sprach, starb am 28. Juli, eine Woche vor seinem ersten Geburtstag.

13 Zeichen, dass Sie den besten Ehemann haben Ehemänner sind wirklich großartige Menschen. Schade, dass gute Ehepartner nicht auf Bäumen wachsen. Wenn dein Seelenverwandter diese 13 Dinge macht, dann kannst du mit.

Tue es nie in der Kirche! Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich in der Kirche korrekt verhalten oder nicht, dann tun Sie wahrscheinlich alles falsch. Hier ist eine Liste von schrecklichen.

Wie man einen tropfenden Wasserhahn repariert

Selbst die zuverlässigsten Krane beginnen mit der Zeit zu fließen - Wasser fließt oder tropft. Um den Wasserhahn reparieren zu können, müssen Sie nicht immer einen Klempner rufen. Die meisten Fehler können Sie selbst beheben. Bevor Sie jedoch den tropfenden Wasserhahn reparieren, müssen Sie dessen Konstruktion und Arbeitsauftrag verstehen.

Befestigen Sie den Kran mit Ihren eigenen Händen - die Aufgabe von mittlerer Komplexität

Beginnen wir mit den Definitionen. Es gibt im Badezimmer und nicht die Küche Armaturen und Wasserhähne. Kräne dienen nur Wasser, Mischer erlauben auch, seine Temperatur zu regulieren und mischen zwei Ströme - kaltes und heißes Wasser. In diesem Artikel werden wir über Krane und deren Reparatur sprechen. Repair Mixer ist sehr ähnlich, hat aber seine eigenen Eigenschaften. Übrigens können Sie hier über das Reparieren von Einhandmischern nachlesen.

Es gibt mehrere Arten von Kränen für ein Badezimmer oder eine Küche:

  • Ventil;
  • Einhebel (auch Patrone oder Fahnen genannt).

Krane - prüfen und Ventil

Das Gerät haben sie unterschiedlich, so dass die Reparatur, auch bei gleicher Beschädigung, deutlich anders ist. Daher wird jede der Arten getrennt betrachtet.

Selbstreparierendes Ventilventil

Ventilventile können Klassiker der Wasserversorgung genannt werden. Und obwohl sie allmählich durch neue Designs ersetzt werden, sind sie immer noch reichlich. Ihre innere Struktur hat sich seit Jahrzehnten nicht verändert. Nur Design hat sich verändert - ist vielfältiger und raffinierter geworden. Heute können Sie die häufigsten Modelle finden und sehr exotisch.

Die Struktur von Ventilventilen

Wassertrennkrane dieser Art werden immer noch verwendet, weil sie einfach und zuverlässig sind, aber nicht für Jahre, sondern für Jahrzehnte dienen. Wenn die gesamte "Füllung" von einwandfreier Qualität während dieser Zeit versagen kann, sind Dichtungen. Ihr Ersatz ist der Hauptweg, das Ventilventil zu reparieren.

Ersatz der Gummidichtung

Wenn der Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer weiter dribbelt, wenn das Ventil vollständig geschlossen ist, ist dies wahrscheinlich die Ursache für die lose Dichtung am Ventil (siehe Foto im nächsten Abschnitt). Sie hörte auf, sich fest gegen den Sattel zu drücken, weil das Wasser weiter fließt und manchmal tropft der Wasserhahn nicht nur, sondern fließt sogar. Reparieren Sie in diesem Fall den Wasserhahn - ersetzen Sie die Dichtung. Um dies zu tun, brauchen Sie eine Mutter, und besser - einen Schraubenschlüssel und eine Reihe von Dichtungen.

Bevor Sie den tropfenden Wasserhahn reparieren, schalten Sie die Wasserversorgung aus (Sie können das komplett, Sie können nur in dieser Filiale, wenn möglich). Außerdem ist es nicht fehl am Platz, um sicherzustellen, dass das Wasser immer noch blockiert ist. Wasser fließt nicht - wir beginnen mit der Reparatur. Sie brauchen einen Schraubenschlüssel oder einen Schraubenschlüssel. Sie müssen den Körper des Kopfes (den oberen Teil des Körpers) abschrauben.

Es ist besser, mit einem Schraubenschlüssel zu arbeiten. Um die Oberfläche während des Betriebs nicht zu beschädigen, wickeln Sie sie mit einem weichen Tuch auf und legen Sie einen Schlüssel auf. Nachdem Sie den Kopf abgeschraubt haben, nehmen Sie das Ventil heraus. Jetzt können Sie die Dichtung ersetzen oder ein neues Ventil installieren. Old podedevaet etwas scharfes - Sie können einen Schraubenzieher mit einer flachen Klinge verwenden, können Sie - eine Ahle usw.

Beachten Sie bei der Auswahl der Dichtung, dass die Kanten um 45 ° abgeschrägt sein müssen, da sonst die Wasserleitung beim Arbeiten Geräusche verursacht. Wenn dies nicht in Ihrem Arsenal ist, können Sie die Kante mit etwas scharfem schneiden - ein Messer oder eine Schere.

Ersetzen Sie die Dichtung im Wasserhahn in Bildern

Wenn es keine passende Dichtung gibt, kann sie aus einer Platte aus dichtem Gummi geschnitten werden (porös passt nicht). Die Dicke des Blattes aus Gummi oder Dichtung beträgt 3,5 mm, der Innendurchmesser ist etwas kleiner als der Durchmesser der Stange, der Außendurchmesser sollte nicht vorstehen. Vergessen Sie nicht die 45 ° geschnittenen Kanten.

Nach der Installation der Dichtung, setzen Sie das Ventil in Position, ziehen Sie den Kopf fest. Neue Modelle der Anwesenheit von Rücklauf auf den Thread erfordern nicht. Darüber hinaus ist das Zurückspulen kontraindiziert - es kann einen Riss im Körper verursachen. Wenn der alte Kran der Sowjetzeit repariert wird, wird die Spule auf den Faden gelegt, mit Packpaste bestrichen und dann gedreht. Danach können Sie nach und nach das Wasser anschalten.

Manchmal, mit dieser Dichtung auf dem Ventil, gibt es eine gegenteilige Geschichte - Wasser fließt nicht oder sickert kaum. In diesem Fall flog die Dichtung von der Stange und blockierte den Wasserfluss. Zuerst können Sie ein paar Mal versuchen, den Wasserhahn zu öffnen / zu schließen, und wenn es nicht hilft, müssen Sie den obigen Vorgang wiederholen, dh den Wasserhahn reparieren, indem Sie die Dichtung ersetzen. Vergessen Sie nicht, das alte auf den Sattel zu stecken.

Wasser tritt unter der Stange aus

Wenn Wasser unter das Ventil tropft, sind die Öldichtungen wahrscheinlich verschlissen. Sie können den Hahn mit einem Leck unter der Stange auf zwei Arten reparieren. Zu Beginn können Sie versuchen, das Kopfgehäuse stärker zu spannen. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem Drehschlüssel. Verwenden Sie eine Zange ist nicht wünschenswert, denn nach ihnen bleiben Spuren. Ziehen Sie den Kopf so weit wie möglich fest (übertreiben Sie ihn nicht).

Die Struktur des Ventilhahns

Wenn das Gewinde so weit wie möglich angezogen ist und das Wasser weiterhin sickert, müssen die Dichtungen an der Stopfbuchse ausgetauscht werden. Dazu zuerst den Wasserhahn bis zum Anschlag anziehen, dann den Krankopf wieder entfernen, etwas mit etwas Scharfem schärfen und beide Gummiringe entfernen und durch neue ersetzen.

Wasser überlappt nicht

Wenn die Dichtung gewechselt wird und das Wasser sich nicht überschneidet, wenn der Kran sich dreht, bricht der Faden ab, es ist notwendig, den Stamm zu ändern - das Gewinde darauf wird geschnitten. Die Option hier ist zwei - ersetzen Sie den Stamm selbst oder vollständig den gesamten Ventilkopf.

Im Sattel kann es zu einem Durchschlag kommen

Wenn das Gewinde nicht abgenutzt ist, ist die Dichtung neu, aber der Gewindebohrer ist undicht, inspizieren Sie den Sattel. Ein Scheuern kann darin erscheinen. Es bildet sich allmählich - es wird von Wasser mit hohem Druck weggespült. Wenn die Dichtung an einer Stelle nicht festgepreßt ist, wird an dieser Stelle eine Schale gebildet. Manchmal unterminiert Wasser den gesamten Umfang und bildet scharfe Kanten, die die Dichtung schnell beschädigen. Promoin und scharfe Kante sollten entfernt werden. Nehmen Sie einen herkömmlichen Schraubenzieher und ziehen Sie ihn entlang der Kante, um die scharfe Kante zu stumpfen. Die gleiche Operation kann mit Hilfe von Natfil oder einem Stück feinkörnigem Sandpapier durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, eine gleichmäßige (so weit wie möglich) und unruhige Kante zu erreichen.

Wie man einen Wasserhahn mit einer Patrone repariert

Am häufigsten im Badezimmer oder in der Küche Krane mit einem Hebel. Von den noch so genannten Flaggen oder Einhebeln. Zum Öffnen / Schließen des Wassers in ihm ist ein spezielles Gerät - eine Patrone, weil sie auch Patrone genannt werden.

In der Patrone befinden sich zwei Platten mit Löchern. Der Boden ist starr und der obere ist beweglich. Zu ihm wird die Stange, und es wiederum - zum Griff befestigt. Wenn wir den Griff drehen, bewegen wir die Stange und bewegen die bewegliche Platte, die das Wasser öffnet und schließt und den Druck ändert.

Wenn bei einem solchen Kran ein Problem auftritt, kann er nur durch Austausch der Kartusche repariert werden. Die Hauptfunktionsstörung in ihnen - sie beginnen zu fließen - das Wasser sickert oder tropft unter dem Griff aus. Ersetzen Sie die Patrone, um den aktuellen oder den Tropfpatronenhahn zu reparieren. Der einzige Weg.

Ersetzen der Patrone

Das erste, was Sie tun müssen, ist das Wasser zu schließen, dann entfernen Sie den Griff. Entfernen Sie dazu zuerst den farbigen Stecker - er schließt die Schraube. Nach dem Abschrauben der Schraube wird der Griff nach oben gezogen und trennt sich von der Stange. Nachdem der Griff entfernt wurde, schrauben Sie den Klemmring ab - er hält die Patrone. Jetzt bleibt es nur, es herauszunehmen.

Dann müssen Sie zusammen mit der Patrone in den Laden oder auf den Markt gehen, genau so kaufen. Das neue muss in der Größe übereinstimmen, die Löcher in seinem unteren Teil sollten die gleiche Form und Anordnung haben. Im Allgemeinen müssen Sie die genaue Kopie finden.

Wie man einen Hahn mit einer Patrone zerlegt

Die Montage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

  • Legen Sie die Patrone (streng vertikal, leicht Scrollen um ihre Achse, so dass die Vorsprünge im Körper die Vertiefungen auf der Patrone treffen),
  • Ziehen Sie die Spannmutter fest.
  • setze den Griff;
  • Schrauben Sie die Befestigungsschraube fest;
  • wir fügen einen Stub ein.

Die Erstprüfung kann nach der Montage des Spannringes durchgeführt werden. Sie können das Wasser öffnen und prüfen, ob der Wasserhahn jetzt nicht fließt.

Wenn der Wasserfluss zu schwach ist

Die meisten modernen Kräne sind an einem Ausguss mit einem Netz ausgestattet, das feste Partikel aufnimmt, die in der Wasserleitung enthalten sein können. Wenn der Wasserstrahl allmählich nicht so elastisch wurde und der Druck auf die anderen Kräne sich nicht änderte, lag der Grund in der Verstopfung dieses Gitters. In diesem Fall können Sie den Kran in ein paar Minuten reparieren.

Es ist notwendig, das Gitter zu reinigen

Schrauben Sie die Mutter mit dem Gitter ab, das sich am Ende des Ausgusses befindet. Spülen Sie es, reinigen Sie die gehämmerten Löcher (Sie können eine Nadel oder eine alte Zahnbürste verwenden). Reinigen Sie das Netz wieder.



Nächster Artikel
Durchmesser von Polyethylenrohren und andere Eigenschaften - SDR, Gewicht, Wandstärke