Wie kann ich die Toilette oben anheben?


Wie erhebe ich die Toilettenschüssel beim Reparieren des Badezimmers? Üblicherweise entsteht die Notwendigkeit solcher Arbeiten, wenn das Niveau des Bodens geändert wird und die Sanitärvorrichtungen neu angeordnet werden. In diesem Fall wird es überflüssig sein, die Methoden zu kennen, solche Arbeiten selbst zu machen.

Die erste Stufe: die Wahl der Optionen

Um die Toilette etwas höher anzuheben, ist es notwendig, ihren Auslauf mit dem Ablauf von Abwasserrohren zu kombinieren. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

  1. Verwenden Sie ein flexibles Akkordeon aus Kunststoff. Dadurch kann die Toilette in jeder gewünschten Höhe installiert werden, aber die Zuverlässigkeit des gesamten Systems hängt von der Qualität des Kunststoffakkordeons ab, und das Gerät selbst wird leicht nach vorne geschoben, was für kleine Toilettengrößen nicht immer praktisch ist.
  2. Sie können versuchen, die Austrittsachsen des Geräts und des Kanalrohrs zu kombinieren, indem Sie den entsprechenden Winkel der Düsen wählen und Dichtungen verwenden. Dies ist nicht immer möglich, weil die Neigungswinkel oft solche Werte haben, dass es schwierig ist, Standarddüsen für sie auszuwählen, und es ist notwendig, eine zusammengesetzte Struktur herzustellen.
  3. Um Probleme mit Unregelmäßigkeiten in der Neigung des Rohres zu vermeiden, ist es möglich, den Abwasserauslass so umzubauen, dass eine aufgehängte Toilette über dem Boden installiert wird.

Sobald eine Person sich entschieden hat und eine geeignetere der drei Optionen wählt, müssen Sie Werkzeuge, Vorrichtungen und Materialien vorbereiten und dann mit der Umsetzung des Plans fortfahren.

Die zweite Stufe: der Arbeitsprozess

Zuerst müssen Sie einen Arbeitsplatz vorbereiten. Entfernen Sie dazu alle Dinge, die die Installation des Geräts in einem neuen Stockwerk beeinträchtigen können. Die beste Option ist, wenn sich keine Gegenstände im Badezimmer oder in der Toilette befinden.

Die Technologie der Produktion ist wie folgt:

  1. Zuerst wird die Toilette vom Wasserversorgungs- und Abwassersystem getrennt. Stellen Sie dazu die Wasserzufuhr zum Tank ab, schließen Sie das Zentralventil und entfernen Sie die Schläuche, die zum Schwimmer auf dem Tank führen.
  2. Es ist notwendig, das gesamte Wasser, das dort verblieben ist, aus dem Gerät zu entfernen. Dazu wird ein Lappen und eine Gummibirne verwendet.
  3. Entfernen Sie dann die Befestigungselemente an der Sohle des Geräts. In der Regel wird die Toilette auf einem Holzbrett oder Betonestrich befestigt. Wenn die alten Halterungen nicht entfernt werden können, werden sie mit einem Meißel und einem Hammer geschnitten.
  4. Danach können Sie das Gerät vom Abwasserkanal trennen. Entfernen Sie dazu den Geräteausgang aus der Kanalisation.
  5. Die alte Zementschicht muss entfernt werden.
  6. Es wird empfohlen, alle Düsen gründlich von Schmutz und alten Dichtungen zu reinigen.
  7. Nachdem der Boden im Raum auf ein neues Niveau angehoben wurde, müssen Sie die Toilette an den für die Installation ausgewählten Stellen auf die Holzbalken stellen. Die Horizontalität von Flächen wird durch die Gebäudeebene überprüft.
  8. Wenn es nicht möglich ist, die Austrittsachsen der Toiletteneinheit genau auf das Abwasserrohr auszurichten, ist es am besten, ein flexibles Kunststoffakkordeon zu verwenden. In einigen Fällen ist es besser, eine Gummi-Riffelung zu verwenden. Manchmal ist es möglich, aus zwei Standarddüsen (zum Beispiel 135 °) einen ausreichend akzeptablen Adapter herzustellen, der es ermöglicht, die Abwasserrohrachse und den Toilettenauslass genau zu kombinieren, aber dann muss auf die gute Abdichtung der Verbindungen geachtet werden.
  9. Dann wird es notwendig sein, die Toilette auf dem neuen Boden zu reparieren. Die Basis des Geräts wird mit einem Filzstift gezeichnet, markiert die Stellen der Befestigungen und bohrt dann Löcher. Das Gerät ist mit Bolzen oder Dübeln befestigt.
  10. Sichern Sie das gesamte System. Dazu können Sie Zement und Sand verwenden. In zunehmendem Maße befestigen viele Leute die Toilette auf dem Fußboden mit Silikonkleber, aber das ist nicht immer bequem. Verwenden Sie manchmal Penoblok, da es mit einer Metallsäge leicht zu schneiden ist.
  11. Nach diesen Arbeiten ist es notwendig, den Tank des Geräts mit Hilfe von Schläuchen mit dem Wasserversorgungsnetz zu verbinden.

Installation der Suspensionsstruktur

Wenn moderne Fachleute das Niveau des Bodens im Bad oder in der Toilette ändern, empfehlen sie, eine hängende Toilette zu installieren.

Dies kann auf zwei Arten geschehen:

  1. Eine Installation wird erstellt.
  2. Ein konkretes Fundament wird gemacht.

Bei der ersten Methode wird ein spezielles Design erstellt, mit dem Sie das Niveau des Geräts ändern und es beheben können. Mit einem solchen System ist die Toilette genau auf ihr Abwasserrohr mit Abwasserkanal ausgerichtet. Die Installation kann mit Gipsplatten geschlossen werden.

Um ein Betonfundament für eine Hang Toilette schaffen muß 2 Gauge Stahlbolzen M20 kaufen und eine Länge von 0,8 m. Auch benötigten Holzschrauben, Herstellung Schalung (Holzbohlen oder Sperrholzplatten), Muttern, Unterlegscheiben, Betonmörtel.

In der ersten Phase ist es notwendig, eine Übergangskupplung zwischen dem Abwassersystem und der Toilettenschüssel zu installieren. Danach werden die Befestigungspunkte der Bolzen in der Wand bestimmt. Es ist besser, wenn die Löcher durchgebohrt werden. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie Epoxidkleber auftragen. Die Schalung muss 2 Seiten- und 1 Flächenebene haben. Die Haarnadeln werden an die Wand gezogen und dann als Stützen einer hängenden Toilettenschüssel verwendet.

Der Beton muss nach und nach gegossen werden, damit sich der Adapter nicht bewegt. Die Schalung sollte 7 Tage stehen bleiben, bis der Beton trocknet. Alle Anschlüsse der Toiletteneinheit müssen mit einem Dichtungsmittel behandelt werden.

Nach der vollständigen Installation der abgehängten Struktur ist es notwendig, sie an das Wasserversorgungsnetz anzuschließen. Obwohl die Mühe der Installation ziemlich hoch ist, ist die Lebensdauer einer solchen Konstruktion groß genug und erreicht fast 40 Jahre.

Benötigte Materialien, Geräte und Werkzeuge:

  1. Flexibles Akkordeon.
  2. Kanalisationsrohre und Dichtungen.
  3. Eine neue, hängende Toilettenschüssel.
  4. Zement und Sand, Beton, Bretter.
  5. Epoxidkleber.
  6. Dichtmittel.
  7. Unterlegscheiben, Bolzen.
  8. Der Bulgare.
  9. Gebäudeebene.
  10. Gummibärchen (wird zum Pumpen von Wasser benötigt).
  11. Meißel und Hammer.
  12. Schraubenschlüssel (es ist besser, eine drehbare Version zu verwenden).
  13. Schleifpapier und Messer.
  14. Schraubendreher, Maßband, Filzstift.

Alle diese Methoden, um die Toilette zu heben, können leicht von Ihnen selbst durchgeführt werden. Aber wenn eine Person keine Zeit hat, dies zu tun oder sie nicht weiß, wie es geht, ist es besser, Klempner zu nennen. Es stimmt, in diesem Fall werden die finanziellen Kosten viel größer sein, aber die Qualität der Arbeit wird höher sein.

Wege zum Heben der Toilettenschüssel

Bei Reparaturen im Badezimmer können Fragen auftreten, wenn der Boden, der bereits komplett gefliest ist, höher ist als das geforderte Niveau.

Das Schema der Installation einer Toilettenschüssel.

In diesem Fall stellt sich die Frage: Wie wird die Toilette gehoben? Alle Aktionen hängen davon ab, welche Anhangsmethode vom Master ausgewählt wird.

Mehrere Möglichkeiten: Die beste Lösung für das Problem

Wenn die Reparatur bereits durchgeführt wurde und die Wasserleitung gekauft wurde, müssen Sie alles verwenden, was verfügbar ist, und oben einen Platz für die Toilette schaffen. Es gibt eine andere Möglichkeit, wenn Sie das Gerät sehr hoch stellen möchten, müssen Sie eine hängende Toilette kaufen. Betrachten wir den ersten Fall und verwenden Sie das verfügbare Material.

Diagramm der Toilettenschüsselgrößen.

Um zu beginnen, müssen Sie die folgenden Tools verwenden:

  • Silikon-Dichtstoff;
  • Schraubenschlüssel;
  • der Bulgare-Säge;
  • Hammer;
  • ein großer Schraubenzieher oder Meißel;
  • Scheiben und Muttern des gewünschten Durchmessers.

Wenn die Toilette mit gewöhnlichen Haarnadeln installiert wird, ist das Gerät fest auf dem Boden montiert, Sie sollten die Toilettenschüssel vorsichtig entfernen und versuchen, die Befestigungen nicht zu beschädigen. Zuerst schließt das Ventil, dann wird die Wasserzufuhr zum Tank unterbrochen. Danach werden die Muttern von den Bolzen abgeschraubt und das Gerät wird entfernt.

Ferner wird der Toilettenauslass aus dem Ausgusstrichter entfernt, wonach Muttern oder andere Metallobjekte an die Stollen angepasst werden, die für den Durchmesser und das Niveau des neuen Bodens geeignet sind.

Wenn die Toilette so installiert wird, dass sie nicht entfernt werden kann, ist es notwendig, die Zementfliesen sorgfältig zu kacheln und mit einem Meißel, einem Hammer oder einem Bohrer um die Toilettenschüssel zu verteilen. Dann werden die Haarnadeln mit Hilfe eines Bolgar geschnitten, der Tank wird mit Wasser vom Rohr getrennt, dann die Toilette selbst.

Diagramm der Toilettenschüssel.

Um die Toilette auf das erforderliche Niveau zu bringen, benötigen Sie Muttern und Unterlegscheiben der entsprechenden Größe. Dann wird das Silikondichtungsmittel mit einer gewellten Übergangshülse geschmiert und die Mündung des Abwasserrohrs wird mit dem Toilettenauslass verbunden. Durch die Löcher wird die Konstruktion zu den Betonbodenscheiben und -ankern verlegt.

Das Material, aus dem die Toilettenschüssel besteht (Keramik und Fayence) ist sehr zerbrechlich. Bei unvorsichtigem Hämmern fällt es leicht in Verfall. Während der Arbeit ist es nicht ratsam, übermäßige Kraft anzuwenden, die Installation sollte sorgfältig durchgeführt werden und die Befestigungselemente nicht anziehen.

Aus dem gleichen Grunde, auf den Betonboden die Toilettensitzscheibe Anker sollte dick Gummi während der Installation zur Befestigung Dichtung ist Teil einer Keramik wie Bohrungen in dem Fliesenboden gehen, sollten Sie nicht-Schlagbohren-Modus verwenden. Der Aufprallmodus wird nur aktiviert, wenn der Bohrer die Fliese passiert hat.

Die Toilette ist unter dem Eingang zum Steigrohr: Was kann ich tun?

Was tun, wenn der Eingang zum Steigrohr höher ist als das Auslassrohr der Toilettenschüssel. Eine Möglichkeit besteht darin, ein gewelltes Abwasserrohr zu kaufen. Aber viele lehnen diese Methode wegen eines Mangels an Nutzfläche ab, und die Praxis hat gezeigt, dass die Kanalisation öfter verstopft ist. Die einfachste Methode, die das Niveau erhöht, ist die Verwendung einer konkreten Lösung.

Zunächst ist es notwendig, den Platz unter der Toilette gründlich zu reinigen, dann ein kleines Podest aus dem Beton in die Struktur zu gießen. Zementblots werden vorsichtig mit einem Meißel abgestoßen, achten Sie besonders auf die Reste von Farbe. Sie sollten zuerst entsorgt werden. Danach erfolgt die Montage der Toilettenschüssel am Steigrohr mit Holzdichtungen.

Wenn die Toilette mit dem Steigrohreinlass ausgerichtet ist, wird die Höhe der Holzpolster gemessen. Diese Höhe wird die Schalung zum Ausgießen des Sockels sein. Die Schalung muss sicher mit Schrauben befestigt werden. Die Verwendung von Nägeln ist nicht akzeptabel, da nach dem Erstarren des Betons die Schalung demontiert werden muss. Für diese Zwecke benötigen Sie:

  • Zement (Klasse 500);
  • ein wenig Kies (Durchmesser 0,5-1 cm) oder Abschirmung von Schotter;
  • Sand;
  • Schrauben, Muttern entsprechend der Anzahl der Befestigungslöcher der Toilettenschüssel.

Die Länge des Bolzens muss mehr als 2 cm vom Auslass der Befestigungsöffnung der Toilettenschüssel entfernt sein. Weiter aus der Faserplatte oder dem Plastik muss man die Schablone der Sohle der Toilettenschüssel durchführen und, darauf die Öffnungen, die den Öffnungen der Befestigung der Toilettenschüssel entsprechen.

Schema der Installation einer verschobenen Toilettenschüssel.

  1. Löcher werden benötigt, um die Schrauben in der Lösung zu zentrieren.
    Dann wird die Schalung hergestellt, Kies, Zement, Sand wird gemischt und der Mörtel wird für 2-3 cm in die Schalung gegossen. Von der Schablone darin sind die Bolzen der Befestigung, nach unten mit den Mützen befestigt.
  2. Die Lösung sollte ein wenig greifen, wonach die Toilettenkontrolle auf Befestigungselemente erfolgt. Wenn die Schrauben nicht in die Löcher gelangen, müssen die Schrauben korrigiert werden, bis die Lösung vollständig trocken ist.
  3. Die letzte Stufe ist das Gießen des Sockels in den Raum unter der Schalung, wonach eine Schicht zum Nivellieren ohne Kies gelegt wird. Nachdem die Mischung vollständig fertig ist, wird die Toilette auf eine dünne Dichtung montiert und mit Muttern fixiert. Als nächstes sind Nacharbeiten (Puttying, Malerei und andere).

Methode durch Installation der Installation

Diese Methode wird nicht nur eine hohe Verankerung, sondern auch ein attraktives Erscheinungsbild des Badezimmers, alle Kommunikation wird verborgen werden. Die Methode der hängenden Toilette behandelt mehrere Probleme:

  • es ist auf die gewünschte Höhe eingestellt;
  • es besteht keine Notwendigkeit, eine Palette zu bauen;
  • radikal das Problem einer nützlichen Fläche gelöst (was für ein Badezimmer wichtig ist).

Um die Hängetoilette ordnungsgemäß zu montieren, müssen Sie folgende Schritte ausführen.

  1. Installation der Toiletteninstallation.
  2. Durchführung aller Kanalisations- und Wasserversorgungssysteme.
  3. Externe Veredelung und Maskierung der durchgeführten Kommunikationssysteme.

Dieses Prinzip ist hervorragend in der Phase der Bauarbeiten, im Voraus geplant, aber es ist auch möglich, dass eine veraltete Toilette durch eine neue Hängekonstruktion ersetzt werden kann. Zu Beginn ist es notwendig, den Aufstellungsort klar zu definieren, vorzugsweise nicht von der geplanten Kanalisation zu trennen. Bevor Sie mit der Ausführung fortfahren, müssen Sie die folgenden Werkzeuge auf Lager haben.

  1. Gebäudeebene.
  2. Roulette.
  3. Bleistift oder Marker.
  4. Perforator für Beton (der Durchmesser des Bohrers muss mit den Befestigungsbohrungen übereinstimmen).
  5. Kombinations- und Johannisbrotschlüssel, auch mit einem passenden Querschnittsdurchmesser von Verbindungselementen.

Die Arbeit beginnt mit der Markierung der Wand und des Bodens, an der Wand wird zuerst die Linie mitgeführt, die die Mittelachse des Gerätes durchläuft. Der Abstand von der Wandoberfläche zum Installationssystem hängt von der Art und Weise ab, wie die Kommunikation verbunden ist, sie sollte nicht weniger als 13,5 mm betragen.

Nachfolgende Phasen der Installation arbeiten

Sie sind in einer bestimmten Höhe mit anschließender Fixierung freigelegt. Die vertikale Ebene wird durch Einstellen des Gewindes des Ankerbolzens ausgeglichen und mit einem speziellen Stopfen verstärkt. Als nächstes wird am Körper der Installation eine Toilette installiert und mit Schrauben und einstellbaren Muttern befestigt. Das Gehäuse wird gleichzeitig installiert, wobei horizontale und vertikale Ebenen beibehalten werden. Um die horizontale Ebene richtig einzustellen, ist es notwendig, die Ringstruktur der Beine der Installation etwas zu lockern.

Ankerbolzen werden mit Dübeln in die Befestigungslöcher gesteckt, um das Gerät an der vertikalen Ebene des Installationsgehäuses zu befestigen. Während der Installation wird die korrekte Installationsreihenfolge eingehalten, um die Schwierigkeit der Höheneinstellung zu vermeiden.

Dann wird der Punkt des Behälters für die Entwässerung markiert (er befindet sich 1 m vom Boden). Es ist auch notwendig, eine Markierung auf dem Boden und der Wand für die Orte der Befestigungen zu machen. Dann werden Löcher für das Installationssystem an der Wand und im Boden mit einem Perforator hergestellt. In den fertigen Löchern sind Dübel montiert. Unabhängig von der Wahl des Montagesystems gibt es immer vertikale und horizontale Befestigungssysteme.

Nachdem der Fall installiert wurde, läuft die Kommunikations- und Sicherungsphase. Für das Rohr, das aus dem Abwassertank und dem Abwasserrohr kommt, sind Kunststoffklammern vorgesehen. Die letzte Phase der Installation der Installation ist die Installation der Toilette selbst.

Es ist notwendig, zunächst alle Befestigungselemente auf Übereinstimmung und Qualität und Abmessungen zu untersuchen. Von der Qualität der Installation des Installationssystems hängt die Qualität der Sanitäreinrichtung ab.

Stand für die Toilette

Gepostet von Lelka, 23. April 2010 in Reparatur und Bau

Empfohlene Nachrichten

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen ein registrierter Benutzer sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Melde dich in unserer Community an. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Melden Sie sich beim System an.

Oder melden Sie sich mit einem dieser Dienste an

Google empfiehlt

Unsere Empfehlungen

Wie baue ich am besten eine Trockenbauwand auf?

Sander hat ein Thema in Arbeit mit Gipskarton, 3. März 2005, Thema veröffentlicht

Wie man die Scharniere in die Innentüren schneidet.

Sano veröffentlichte einen Artikel in der School of Repair, 15. Juni 2007, Artikel

Testtestsägen SCW 22-A und SCM 22-A

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 24. Dezember 2012, Artikel

Dacha im Wald: Als Künstler hat Igor Shubin das Waldgebiet verändert. Lifkhaki für Sommerbewohner

KGB veröffentlicht einen Artikel im Landhaus, Hütte, Dienstag um 08:49, Artikel

Kabelloser Perforierer TE 30-A36

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 29. April 2013, Artikel

Installation von Gipskartondecke

andral hat ein Thema in Drywall Ceilings, 17. Januar 2005, Thema veröffentlicht

Gaspistole HILTI GX 120

Sano veröffentlichte einen Artikel in der Tool and Equipment, 11. März 2012, Artikel

Selbst gemachte Haube auf einem Bulgaren für eine Diamantschale oder -bürste

FugenFührer veröffentlichte einen Blog-Eintrag im FugenFührer Blog, 13. Februar 2017, Blogeintrag

Wie man die Toilette ein wenig höher macht

Wenn es darum geht, in einem Badezimmer oder einer Toilette zu reparieren, sind die meisten Menschen mit einem solchen Problem konfrontiert, dass sich das Leistungsniveau der Installationsrohre ändert. Dies geschieht als Folge der Änderung des Bodens und der Neuanordnung der Technik. Wie auch immer, in diesem Fall stellt sich die Frage, wie die Toilettenschüssel angehoben werden kann. In diesem Artikel geben wir Ihnen praktische Tipps, wie Sie dieses Problem mit Ihren eigenen Händen mit minimalen Kosten bewältigen können.

Wie man die Toilette aufrichtet? Um dieses Problem anzugehen, gibt es mehrere Ansätze

Um das Problem der Inkompatibilität der Armaturen zu beseitigen, genügt es, moderne Adapter zu verwenden. Wenn Sie mit der Tatsache konfrontiert werden, dass die Rohrachsen nicht übereinstimmen, sollten Sie ein flexibles Schlauchsystem verwenden oder eine neue Dichtung für die Rohre erstellen. Auf wie viel diese Löcher übereinstimmen, hängt das Niveau des zukünftigen Standortes Ihrer Installation ab.

Um die erforderliche Anpassung der Düsen zu erreichen, können Sie eine der folgenden drei Optionen verwenden:

  • Erstellen Sie einen neuen Speicherort für die Installation, auf dem die entsprechende Ebene beibehalten wird.
  • Installieren Sie eine hängende Toilette;
  • Wenden Sie ein System von Adaptern und Düsen an.

Erste Schritte

Bevor irgendwelche Arbeiten notwendig sind, um den Arbeitsplatz richtig vorzubereiten. In unserem Fall sollte alles, was die Installation nicht betrifft, aus dem Raum entfernt werden. Es ist am besten, in einem absolut leeren Raum zu arbeiten. Um das Niveau des Produktes zu ändern, benötigen Sie:

  • Meißel;
  • Hammer;
  • Schraubenschlüssel;
  • Niveau;
  • ein Filzstift;
  • Messer;
  • Schraubendreher;
  • der Bulgare;
  • nazhdachka;
  • Vorrichtung zum Pumpen von Wasser (Gummibärte);
  • Dichtungsmittel;
  • Zement und Sand;
  • Unterlegscheiben, Schrauben und so weiter.

Reihenfolge der Aktionen

Bevor Sie nach einer Antwort auf die Frage suchen, wie Sie die Toilette anheben, müssen Sie sie von der Abwasser- und Wasserversorgung trennen. Stellen Sie dazu die Wasserzufuhr ab und trennen Sie das Hauptrohr auf der einen Seite des Tanks und auf der anderen - von der Wasserleitung. Als nächstes sorgen Sie sich darum, den Rest des Wassers aus dem Produkt zu entfernen. Um dies zu tun, benötigen Sie eine Gummibirne und einen normalen Lappen. Wenn Sie mindestens etwas Wasser zurücklassen - während des Transports wird es zwangsläufig herausfließen.

In den meisten Fällen ist die Toilette auf dem Boden auf einem Holzboden oder einem Betonestrich über der Oberfläche des Bodenbelags befestigt. Zur Kanalisierung wird es durch eine der Methoden befestigt: Plastikzweigrohr, Wellen- oder Gummiadapter. Um die Wasserleitung vom Abwasserkanal zu trennen, ist es notwendig, das Abzweigrohr herauszunehmen oder die Welle zu entfernen. Wenn Sie diese Aktionen nicht ausführen können, schneiden Sie einfach die unnötigen Details ab, scrollen Sie die vier Schrauben an der Unterseite und entfernen Sie sie. Wenn sich die Schrauben nicht wegdrehen, benötigen Sie einen Hammer und einen Meißel. Bewegen Sie die Beton- oder Zementabdeckung vorsichtig unter der Toilette und um sie herum. Sie können auch einen Bohrer oder Perforator verwenden, aber Sie sollten sehr vorsichtig sein.

Als nächstes reinigen Sie das Innere des Abzweigrohrs, das von dem alten Dichtungsmittel und dem Schmutz verbleibt. Nach der Reinigung decken Sie es mit einer Plastiktüte ab. Dies wird die Möglichkeit beseitigen, in den Bauschutt zu gelangen, sowie die Freisetzung eines unangenehmen Abwassergeruchs. Entfernen Sie nun den ganzen Müll und die Überreste von alten Materialien, um einen Platz für die Installation von Sanitärkeramik auf einem neuen Niveau vorzubereiten.

Installation auf einer neuen Ebene

Wählen Sie den zu installierenden Ort. Zu Beginn wird das Produkt auf Holzbalken gelegt, um seine Entfernung auf ein neues Niveau zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass das Produkt horizontal ist. Um dies zu tun, benötigen Sie eine Gebäudeebene. Es ist am besten, dass die Achsen des Abwasserkanals und des Abflusses der Toilettenschüssel übereinstimmen. Wenn Sie die Koinzidenz nicht ideal darstellen können, verwenden Sie flexible Übergangsverbindungen. Danach entfernen Sie die Toilettenschüssel und messen Sie die Dicke der Pads, um ein neues Niveau für die Installation zu schaffen.

Möglicherweise müssen Sie Wellpappe verwenden

Stiftung

Um zu verstehen, wie man die Toilettenschüssel höher stellt, sollte man sofort über ein neues Fundament nachdenken. Sie können Holzstäbe verwenden, aber das ist nicht die beste Lösung. Der Baum kann sich schließlich als Folge der Einwirkung von Feuchtigkeit zersetzen.

Sie können auch einen Betonestrich machen. In diesem Fall wird der Toilettensitz mit Schrauben und Dübeln am Boden befestigt. Viele Bauherren verwenden lieber Leim anstelle von Schrauben.

Eine der häufigsten Optionen für die Basis der Toilette ist die Verwendung eines Schaumstoffblocks. Der Hauptvorteil des Materials ist, dass es mit einer Metallsäge eingestellt werden kann. Zuerst installieren Sie die Toilettenschüssel auf einem Stück Schaumstoffblock und umkreist die Basis mit einem Marker. Als nächstes schneiden Sie die unnötigen Teile der Basis mit einer Bügelsäge und befestigen Sie es mit Dübeln und Schrauben auf dem Boden. Die Toilette sollte mit Epoxidkleber und Schrauben befestigt werden. Infolgedessen sieht der Schaumblock wie eine Fortsetzung des Toilettenkörpers aus.

Letzte Installationsschritte

In der letzten Phase der Installation sollten Sie die Toilettenschüssel mit dem Abwassertank verbinden. Um die Richtigkeit der geleisteten Arbeit sicherzustellen, füllen Sie den Tank mit Wasser und halten Sie ihn eine Stunde lang darin. Wenn das Leck nicht erkannt wird - Sie haben alles richtig gemacht.

Jetzt müssen Sie die Toilette auf einer neuen Basis reparieren. Platziere sie zuerst an der gewünschten Stelle und zeichne einen Marker. Außerdem müssen Sie sofort die Stellen markieren, an denen Sie die Löcher für die Schrauben bohren müssen.

Verwenden Sie den unbelasteten Modus, wenn Sie Löcher in eine Keramikfliese bohren. Nach einer Vertiefung in den Beton können Sie sicher in den Schockmodus wechseln. Nachdem alle Löcher gemacht sind, installieren Sie die Toilettenschüssel und beginnen Sie, die Schrauben zu schrauben.

Verwenden Sie unter den Motorhaubenschrauben Gummipuffer. So können Sie den Bruch der Toilettenschüssel vermeiden. Im Falle der Installation von Technologie aus solch einem spröden Material, ist es besser, die Schrauben nicht zu schrauben, als sie zu verdrehen. Wenn die Struktur fixiert ist, besteht keine Notwendigkeit für eine stärkere Verdrehung.

Um die Toilette an die Wasserleitung anzuschließen, ist es am besten, ein System von flexiblen Schläuchen mit nakidnymi Muttern zu verwenden. Im Falle eines Lecks sollten Sie sofort die Dichtheit aller Gummidichtungen der Schläuche überprüfen. Wenn die Toilette locker ist, ziehen Sie einen der Bolzen hoch. Wenn die Dübel nicht befestigt sind, müssen Sie den Beton-Estrich für die Toilette wieder herstellen. Wenn Sie feststellen, dass das Wasser in der Toilette stagniert, ist dies auf ein geringeres Bauvolumen zurückzuführen.

Abgehängte Toilettenschüssel

Die meisten modernen Experten empfehlen, das Niveau des Designs mit einer hängenden Toilettenschüssel zu ändern. Es kann auf zwei Arten erfolgen:

  • Verwenden des Installationssystems;
  • Schaffung einer konkreten Grundlage.

Das Installationssystem beinhaltet die Befestigung der Toilette in einem speziellen Design, mit dem Sie das Niveau des Geräts einstellen und dann reparieren können.

So können Sie die Ausrichtung der Löcher der Toilettenschüssel und des Abwasserrohrs genau einstellen. Nachdem Sie das System auf die erforderliche Höhe gesichert haben, kann es mit Platten aus Gipskarton verdeckt werden, indem Sie eine Beschichtung dafür auswählen.

Um eine konkrete Basis für eine hängenden Toilette zu schaffen, benötigen Sie:

  • zwei Stollen aus Stahl (Gewinde - M20, Länge - 80 cm);
  • Holzschrauben;
  • Material für die Schalung des Sockels (Sperrholz oder Brett);
  • Mörtel aus Beton;
  • Muttern und Unterlegscheiben.

Zu Beginn des Verfahrens sollten Sie einen Koppler zwischen der Toilette und dem Abwasserkanal installieren. Als nächstes wählen Sie sorgfältig die Position der Bolzen für die Befestigung. Die Bolzen sollten in den Löchern in der Wand installiert werden. Es ist am besten, dass diese Löcher durch sind. Andernfalls müssen Sie Klebstoff verwenden. Für die Schalung müssen Sie drei Ebenen erstellen - zwei Seiten und eine Vorderseite. Hier benötigen Sie ein Sperrholz oder Brett. Die Bolzen zur Befestigung ziehen die Schalung gegen die Wand. In Zukunft werden sie als Unterstützung für die Hängetoilette dienen.

Jetzt müssen Sie an der hängenden Toilette versuchen, die Löcher für die Bolzen zu überprüfen. Um das Eindringen von Schmutz in die Kanalisation zu vermeiden, strecken Sie an allen Löchern Polyethylenbeutel. Betonierungsformen müssen schrittweise durchgeführt werden. Sie schließen also die Möglichkeit aus, die Ablaufkupplung von ihrer Achse zu verschieben. Die Schalung sollte die Struktur für mindestens eine Woche halten, bis der Beton vollständig eingespannt ist.

Jetzt müssen Sie nur noch die Hängetoilette an den Stollen befestigen. Vergessen Sie nicht alle Anschlüsse der Toilettenschüssel und der Kanalisation, die mit einem speziellen Bausiegel behandelt wurden.

Wie klar wird, finden Sie die Antwort auf die Frage, wie Sie die Toilettenschüssel selbst anheben. Wenn Sie jemals auf ein ähnliches Problem gestoßen sind, teilen Sie Ihre Kommentare mit den Lesern in diesem Artikel.

Macht es Sinn, eine neue Toilette auf das Podest zu stellen?

Ich habe jetzt eine Toilette, die mit einem gusseisernen Abwasserrohr mit gusseisernen Knien verbunden ist. Die Verbindung wird wie folgt hergestellt: vom Steigrohr löst sich das T-Stück, das T-Stück geht aus und geht nach unten und rechts das Knie, von diesem Knie gibt es ein weiteres Knie und von unten kommt es in den Toilettenausgang. In diesem Fall befinden sich T-Stück und Auslass ungefähr auf gleicher Höhe. Das System ist alt und regelmäßig bleibt irgendwo etwas hängen.

Ich plane, Reparaturen im Badezimmer mit dem Ersatz aller Rohre und Klempnerarbeiten zu machen. Zum Wechseln der Toilettenschüssel gibt es zwei Möglichkeiten:

Lassen Sie den Schub auf dem gleichen Niveau, bewegen Sie ihn nur nach links und näher an den Riser - aber die "Achterbahn" für die Scheiße wird immer noch bleiben, und es ist ein bisschen peinlich.

  • Machen Sie ein Podest für einen Schub, so dass der Toilettenausgang höher ist als der Tee. Um das Bistro zum Bistro zu machen, gehen Sie weg und nicht zurück.
  • Ist es Ihrer Meinung nach sinnvoll, sich um das Podium zu kümmern, oder wird dies keinen greifbaren Effekt haben?

    Wie man die Toilette selbst aufstellt

    Wenn infolge der Rückenbeschwerden es aufgrund der Standardhöhe schwierig ist, auf der Toilette zu sitzen, stellt sich die Frage, die Toilettenschüssel höher zu heben. In diesem Artikel geben wir praktische Ratschläge, wie man die Toilettenschüssel mit eigenen Händen und improvisierten Materialien anheben kann.


    Bevor Sie die Toilettenschüssel demontieren und einen Platz für eine neue Installation vorbereiten, müssen Sie die Höhe der Anhebung bestimmen. Um dies zu tun, legen wir die Toilettenschüssel an und bestimmen die Höhe des Aufstiegs.
    Trennen Eyeliner Wasser und Abwasser aus der Schüssel mit einem Tuch, um das verbleibende Wasser in der Toilettenschüssel Wasser entfernen Schließung. Die Toilette wird mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben auf einem Holzständer befestigt. Der Ausgang von der Toilette zum Abfluss besteht aus einem gewellten Adapter. zusammenziehbaren Well patrubok.Otvorachivaem Schrauben zu lösen und die Toilette entfernen.

    Material zum Heben der Toilette:

    • Um die Toilette zu heben, wird es notwendig sein
    • Penoblok der erforderlichen Dicke
    • Säge
    • Klebstoff für Schaumstoffblöcke
    • Dübelnägel
    • Silikon
    • Kitt auf Gipskarton

    Heben Sie die Toilettenschüssel mit Ihren eigenen Händen an

    Auf foambloc okuratno Toilette die untere Kontur mit einer Metallsäge markerom.Zatem Scrollsaw Betonsteine ​​in unserer podstavku.Poluchennuyu Vorform anprobieren und Unregelmäßigkeiten behandeln Schmirgelpapier visuell gedreht mit einer einzigen Toilette gesetzt und umkreisen.


    Jetzt eine Basis für den Installationsort bereitet vor Staub gereinigt, vyrovnimaem Werkstückoberfläche unter unitaz.Primeryav Auftragung den Klebstoff auf dem Boden und den Verbindungsabschnitt des Befestigungs nach einer Minute warten.

    Entfernen Sie die Klebereste, und richten Sie mit der ebenen Fläche podiuma.Daem unsere Konstruktionsklebstoff gemäß den Anweisungen zum Trocknen sostava.Posle Erstarrung abgeschlossen haben, versuchen wir auf unsere Toilette und markieren Sie das Loch Dübelnagel für krepleniya.Nanosim Dichtstoff Sohle Toilette gebohrt, installieren und ziehen mit samorezov.Dalshe in umgekehrter Reihenfolge wie demontiert.

    Podium shpaklyuem mit Gips auf Gipskarton, und wir können in der Farbe der Toilette malen.Dieses Design ist zuverlässig und verderbt nicht das Aussehen.

    1 Kommentar veröffentlicht

    Alle diese Methoden, um die Toilette zu heben, können leicht von Ihnen selbst durchgeführt werden. Aber wenn eine Person keine Zeit hat, dies zu tun oder sie nicht weiß, wie es geht, ist es besser, Klempner zu nennen. Es stimmt, in diesem Fall werden die finanziellen Kosten viel größer sein, aber die Qualität der Arbeit wird höher sein.

    Toilettenständer: Was ist das und warum werden sie benötigt?

    Manche Menschen wissen nicht, warum spezielle Toilettenständer benötigt werden, besonders wenn es um Erwachsene geht, nicht um Kinder. Die beliebtesten Optionen sind natürlich Kinderprodukte, aber Stände für Erwachsene sind keine Ausnahme. Warum brauchen wir solche Güter für das Haus, welche Arten von Sorten sie sind, und auch, wie man sie richtig benutzt, wird in diesem Artikel erzählt.

    Was sind sie?

    Laut vielen Fachärzten sind Toilettenständer nicht die teuersten, aber gleichzeitig eine gute Möglichkeit, sich um die eigene Gesundheit zu Hause zu kümmern.

    In der Regel ist jeder daran gewöhnt, dass die Toilettenständer ausschließlich für Kinder und ältere Kinder gemacht sind. Aber in den letzten Jahren, die Popularität von Klettern und Aufnehmen der Beine für Erwachsene. Ärzte glauben, dass man sogar mit Hilfe eines herkömmlichen Ständers aus Kunststoff oder Holz die Toilette physiologischer und komfortabler nutzen kann. Wenn außerdem die Knie einer Person durch eine spezielle Fußstütze angehoben werden, wird die Belastung von den Bauchmuskeln gelöst. Mit diesem Ansatz wird der korrekte und normale Darmbetrieb aktiviert.

    Für noch mehr Komfort und Nutzen sind viele Toilettenartikel mit speziellen kleinen Fußmassagegeräten ausgestattet.

    Für Kinder sind Kunststoffständer notwendig, um es ihnen zu erleichtern, auf die Toilette zu steigen und bequemer darauf zu sitzen. Produkte dieses Typs können unterschiedlich aufgerufen werden, sie haben jedoch häufig ähnliche Funktionen und unterscheiden sich in nichts.

    Sorten

    Der heutige Kinderwarenmarkt bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Unterstützungen für Toiletten für Kleinkinder unterschiedlichen Alters. Solche Produkte helfen Eltern, ihr Kind auch ohne deren Abwesenheit an unabhängige hygienische Verfahren zu gewöhnen. In der Regel werden sie aus schlagfestem Kunststoff, die sehr leicht war, zu pflegen, sowie ein rutschfestes Material, das mit allen Sicherheitsmaßnahmen in vollem Umfang erfüllt.

    Universalstützen können von Kindern nicht nur für Toiletten, sondern auch für Waschbecken verwendet werden.

    Kinderstände können ein- oder zweistufig sein. Sie sollten nach dem Alter des Kindes und der Höhe der Toilette ausgewählt werden.

    Universeller sind die Ständer auf der Toilettenschüssel mit 2 in 1 Overlays, die sehr lustig aussehen können. Sie sind sicher, das Baby zu erfreuen. Solche Produkte können in verschiedenen Farben hergestellt werden. Sie können sie für Mädchen und Jungen finden.

    Stützen für Erwachsene werden häufig in Geschäften in einem etwas kleineren Sortiment präsentiert. Am beliebtesten sind Optionen mit einem Schritt.

    Es ist nicht ungewöhnlich für die Stützen und Futter für die Toilette, die Menschen nach den entsprechenden Operationen erwerben (zum Beispiel am Hüftgelenk). Solche Produkte werden oft nur in Apotheken gefunden, oder sie können unter der Bestellung gekauft werden.

    Meistens werden sie nur auf Anraten von Ärzten ausgewählt.

    Wo kaufen?

    Ein großes Sortiment verschiedener Stände ist in verschiedenen Online-Stores erhältlich, aber oft werden solche Produkte von Hand auf Bestellung hergestellt oder in regulären Geschäften mit den entsprechenden Waren gekauft. Preise für diese Art von Waren können variieren. Billige Varianten aus China können etwa 300-400 Rubel kosten, während Produkte des einheimischen Herstellers etwa 1000 Rubel übrig lassen.

    Stative mit speziellen Schlössern und Massagerollen können etwas teurer sein.

    Diese Informationen sollten mit den Beratern der Marke, bei der Sie einen Kauf tätigen möchten, überprüft werden.

    Die profitabelsten Akquisitionen sind fertige Sets, Dazu gehört nicht nur ein Ständer für die Toilette, sondern eine spezielle Auflage.

    Wenn Sie ein Futter für eine Toilettenschüssel oder einen speziellen Ständer wählen, ist es am besten, diese Produkte an der Berührung zu versuchen, um sich von der Qualität zu überzeugen. Wenn möglich, sollte das Produkt getestet werden, insbesondere wenn es für Kinder gekauft wird.

    Schritte

    Stände mit Stufen sind für Kinder ab zwei Jahren am besten geeignet. Die einfachsten Optionen sind Produkte ohne Handläufe, aber mit ihnen gelten sie als bequemer und gefragter. Auf ihnen wird das Kind bald lernen, auf der Toilette zu klettern.

    Viele Eltern, wenn sie den Bau von "Treppen" für die Toilette betrachten, betrachten sie als sperrig, aber in der Tat, wenn sie auf die Toilette gestellt werden, sehen sie ordentlicher aus. Aber die Hauptsache ist ihre Funktionalität und Bequemlichkeit. Solche Stände sind leicht anzubringen und bei Bedarf beiseite zu stellen. Diese Arten von Ständen sind kompakt, sie sind sehr einfach zu falten.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, was ein Produkt für Ihr Baby ist, wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten.

    Beratung von Spezialisten

    Wenn Sie keine vorgefertigte Fußstütze für die Toilette kaufen möchten, können Sie es leicht mit Ihren eigenen Händen machen. Oft ist die Erstellung solcher Produkte nicht die teuerste und erfordert nicht viel Zeit. Als Hauptmaterial können Sie Kunststoff oder Holz wählen.

    Abroad Beinstützen sind seit langem verwendet worden, sie gelten müssen Dinge für die Toilette, deshalb für den größten Komfort, sollten Sie diese Art von Produkten nur von vertrauenswürdigen Anbietern kaufen, und am besten in Fachgeschäften und Apotheken.

    Viele Leute fragen, ob auf spezielle Halterungen für die Toilettenschüssel und die Auskleidungen dafür verzichtet werden kann. Die Antwort ist ziemlich schwierig. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass solche Produkte von Herstellern nicht nur zum Verkauf geschaffen werden, sondern auch, um das Leben jeder Person besser und komfortabler zu machen. Fußhocker werden am besten ohne Nähte gekauft, da es am einfachsten ist, sich um solche Produkte zu kümmern. Nahtlose Untersetzer sammeln sich so wenig Staub wie möglich, so dass sie seltener gewaschen werden müssen.

    Toilettenschüssel Installation

    Wenn Sie zuerst über die Installation einer Toilette nachdenken, ist dieser Artikel für Sie. Und es ist besser, wenn Sie Zeit haben, es zu lesen, bevor Sie in den Laden für einen neuen "Fayence-Freund" gehen oder bevor Sie das Ende im Toilettenraum beenden.

    Tatsache ist, dass moderne Toilettenschüsseln so unterschiedlich sind, dass sie eine ganz andere Art der Befestigung, Spülung, Entleerung usw. haben. Also, in einem idealen Plan, welche Art von Toilette Sie selbst montieren müssen, müssen Sie bereits in der Entwurfsphase der Toilette beginnen.

    Toilettenschüssel Installation

    Und wenn die Toilette einen alten "Thron" hat - wie kann man sie entfernen, um eine weltweite Flut zu vermeiden? Dies wird auch in dem Artikel diskutiert. Features des Installationsprozesses, Schritt-für-Schritt-Anleitung und ein paar Tipps von den Meistern sparen Geld und montieren die Toilette selbst, ohne Probleme.

    Inhalt der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

    Den Raum im Toilettenraum planen

    Die Planung einer praktischen Toilette ist unmöglich, ohne die Eigenschaften der Toilette zu berücksichtigen, die dort installiert werden soll.

    Um zu verstehen, was genau zu tun ist, müssen Sie Folgendes wissen:

    • ob es notwendig ist, die Toilette zu demontieren, die sich selbst bedient hat und größere Reparaturen in der Toilette durchführt (einschließlich Verkleidung, Reparatur und Verrohrung von Abwasserleitungen und -bohlen);
    • Was sind die Dimensionen der neuen Sanitäranlagen - wird es nicht Platz und öffnen Sie Ihre Tür friedlich?
    • Welche Art von Befestigung hat Ihre zukünftige Toilettenschüssel?
    • Wie ist die Art, die Toilette zu leeren?
    • In welcher Höhe möchten Sie die Installation installieren?

    Wenn Sie die Antworten auf all diese Fragen kennen, bleibt nur übrig, die alten zu demontieren (falls nötig) und eine neue Toilette zu installieren.

    Daran erinnern, dass die Boden Rohrleitungen in verschiedene Arten unterteilt ist. Es unterscheidet sich von Form und Gerät.

    Klassifizierung nach der Form der Schüssel:

    Output drain ist auf der Toilette:

    • horizontal schräg;
    • vertikal verziert.

    Der Tank für die Drainage ist mit einer Schüssel einer Toilettenschüssel und unabhängig (Wand) kombiniert.

    Auf dem Boden sind die Toiletten befestigt: an den 2 und 4 Befestigungspunkten, an den Ecken.

    Runter mit der alten Toilette!

    Sicherlich ist Ihre Toilette, die demontiert werden muss, nicht an der Wand montiert, was bedeutet, dass sie am Boden befestigt ist. Entfernen Sie es von der Toilette wird nur 7 Schritte.

    1. Schalten Sie das Wasser aus und entleeren Sie es aus dem Tank in der Toilette.

    Bevor Sie die Toilette aufbrechen, müssen Sie die Wasserzufuhr abschalten und den Tank abschrauben

    Demontage der alten Toilettenschüssel

    Wenn der Hals vom Rohr getrennt ist und die Toilette fest mit dem Boden verklebt ist, ist es notwendig, einen Meißel zu nehmen und den Sockel vorsichtig aus der Lösung zu spalten,

    Wenn es keine Pläne für eine alte Toilette gibt und Sie ihn auf die letzte Weise sehen, dann kann er nach dem Schütteln mit einem Vorschlaghammer gespalten werden, damit es nicht schwer wird, es zu ertragen. Muss nur tun, und für den Fall, dass die Befestigung der alten Rohrleitungen zementiert.

    Nach dem Zerlegen der Toilette den Zustand der Rohre im Raum beurteilen. Gusseisen verursacht viele Probleme, vor der Installation neuer Sanitärkeramik wird empfohlen, sie in Kunststoff zu verwandeln. Außerdem erleichtern Kunststoffrohre die Installation der Toilettenschüssel und die Verteilung von Abwasserkanälen (übrigens können Sie auch selbst über die Installation von Kunststoffrohren lesen).

    Selbstmontage von Sanitärkeramik "in Schritten"

    Eine Toilettenschüssel für den normalen Betrieb erfordert eine glatte, ausgekleidete oder speziell vorbereitete Oberfläche der Wände und des Bodens.

    1. Zuerst verwenden wir die Wellung, um die Drainage der Toilettenschüssel mit dem Abfluss des Abwasserrohr-Steigrohrs zu verbinden. Sie können auch ein starres Rohr verwenden. Die beste Option ist, wenn die Toilettenspülung ohne Verlängerungssicken usw. in die Steigleitung eintritt. Verwenden Sie zum Abdichten der Spüle einen Ring mit Gummirand. Es ist wichtig zu beachten, dass Gummi Zement auf seiner Oberfläche und ähnlichen Beschichtungen nicht verträgt. Aber das Dichtungsmittel ist durchaus geeignet.

    Installation der Toilettenschüssel - Manschette

    Nehmen Sie die Manschette und tragen Sie das Silikondichtungsmittel auf und installieren Sie es in das Rohr

    Dann nehmen Sie das Wellrohr und tragen Sie Silikon-Dichtstoff auf

    Wir installieren Wellen in einem Rohr

    Dann drücken Sie vorsichtig die Toilette und installieren Sie ihren Ausgang in der Wellrohrdichtung

    Ziehen Sie die Befestigungsschrauben fest

    Weiter stellen wir den Behälter auf der Schale der Toilettenschüssel fest und wir reparieren aus mit Hilfe der Plastikschrauben, die in den ganzen Satz gehen. Wir verbinden flexible podvodku

    Damit die Toilette beim Waschen der Böden kein Wasser bekommt, kann diese Stelle mit Silikon abgedichtet werden

    Wir befestigen auf dem Boden: 3 Arten der Befestiger

    1. Die erste Option für die Bodeninstallation sind die im Estrich eingebetteten Anker. Während des Ausgießens des Bodens, wo sich die Toilettenschüssel und ihre Befestigungen befinden, befestigen Sie die langen Anker. Nachdem der Estrich getrocknet und der Boden fertig ist, wird die Toilette am Anker befestigt. Dies ist die schwierigste Art der Befestigung, da es schwierig ist, den Anker so leicht anzubringen, dass der Toilettensitz ohne Probleme auf ihm aufliegt. Es passiert oft, dass unerfahrene Bauarbeiter zu kurze Anker wählen, die dann nicht auf die Muttern geschraubt werden können. Eingebettet in den Boden des Ankers sollte mindestens 7 cm über der Oberfläche sein, um die Toilette zu verschrauben. Unter allen Muttern sind obligatorische Dichtungen, so dass die Oberfläche der Toilette nicht geknackt wird.
    2. Die zweite Möglichkeit der sicheren Befestigung der Toilettenschüssel an der Oberfläche bei der Überholung der Toilette ist die Installation auf einem Holzsockel. Die Hauptsache ist, dass das Brett genau mit der Größe der Basis der Toilette übereinstimmt. Wenn der Boden gegossen ist, wird das Brett vorbereitet und Nägel hineingeschlagen. Dann wird es mit Nägeln in die Lösung gegeben. Nachdem der Estrich getrocknet ist und der Raum fertig ist, wird der auf der Epoxidharzschicht fixierte Toilettensitz mit herkömmlichen Schrauben an die Platte geschraubt. Sie benötigen auch Gummi- oder Polymerdichtungen.

    Installation einer Toilette auf einem Podest

    Um die Toilettenschüssel mit einem Wandzisterne zu befestigen, ist es möglich und ohne Schrauben für ein Harz. Bei dieser Befestigungsart ist es jedoch zunächst erforderlich, die Oberfläche der Fliese zu reinigen, damit der Klebstoff besser gehalten wird. Bei der Verwendung von "Epoxidharz" ist es wichtig, frisch installierte Rohrleitungen wie folgt zu verwenden, um sie zu trocknen und auf dem Boden zu befestigen.

    Die Toilettenschüssel an die Wand montieren

    Wie installiere ich die Installation?

    Abgehängte Toilettenschüsseln werden öfter benutzt. Ihre Installation ist nicht viel schwieriger als üblich (übrigens können Sie über die Installation der Toiletteninstallation auf unserer Website lesen). Die Wandtoilette wird, wie der Name schon sagt, keinen Bodenkontakt haben. Es ist mit einem Metallrahmen aufgehängt, der an der tragenden Wand befestigt ist. Der Behälter und die Rohre der Toilettenschüssel befinden sich in diesem Fall hinter der falschen Wand der Gipskartonplatte. Wenn die hängenden Leitungen einen offenen Tank haben, wird dieser an der Wand selbst befestigt, aber dann muss sich das Abwasserrohr in der Wand befinden. Halten Sie die Konstruktion wird die gleichen Anker sein, in der Wand oder im Tragrahmen eingebettet.

    Installation einer Toilette auf einem Podest

    Nach dem Befestigen der Schüssel der Toilettenschüssel an der Wand oder auf dem Boden bleibt es nur, um die Toilettenschüssel zusammenzubauen. Auf der Basis, bereits sicher befestigt, legen Sie den Tank oder ein Rohr aus dem Tank an der Wand.

    Installation einer Toilette auf einem Podest

    Es bleibt nur zu prüfen, ob die Toilette funktioniert und ob es Undichtigkeiten gibt. Wir schalten das kalte Wasser ein, warten bis der Behälter gefüllt ist und justieren den Füllstand. Wir stellen den Verriegelungsmechanismus gemäß den Anweisungen ein. Wir waschen ab und schauen, ob es aus der Spüle fließt.

    Die letzte Aktion ist, den Toilettensitz zu befestigen. Aber hier können Sie es natürlich selbst tun.

    Tipps von Profis

    1. Bevor Sie Rohrleitungen kaufen, bestimmen Sie zuerst die Art der Spüle, die für Sie geeignet ist. Für den Fall, dass Sie nicht beabsichtigen, den Einlass der Steigleitung zu ändern, müssen Sie den gleichen Typ wählen, der in Ihrer Toilettenschüssel verwendet wird. Denken Sie daran: keine Adapter helfen nicht, die Toilette an einen qualitativen Typ mit einem ungeeigneten Hahn anzuschließen.
    2. Überlassen Sie nicht die Wahl und den Kauf einer Toilettenschüssel im letzten Moment der Reparatur: Es ist besser, einen Platz in der Toilette im Voraus vorzubereiten, um die Installation von Sanitärkeramik zu erleichtern.
    3. Sparen Sie kein Geld für vernickelte Bolzen und Dübel zur Befestigung der Toilettenschüssel am Boden oder an der Wand. Sie rosten nicht, was bedeutet, dass die hässlichen Flecken und das Verschrauben der Schrauben ausgeschlossen sind.

    Die Installation der Toilette war erfolgreich

    Lesen Sie auch unseren Artikel - Händetrockner in der Toilette.

    Die Toilettenschüssel mit eigenen Händen aufstellen

    Die Toilettenschüssel mit eigenen Händen aufstellen

    Die Toilettenschüssel mit eigenen Händen aufstellen

    Die Toilette ist längst zu einem festen Bestandteil einer gepflegten Wohnung oder eines gepflegten Hauses geworden. Die "Passagen" sind weg. Jetzt wird beim Bau von Supermärkten und Internetshops eine riesige Auswahl an Sanitärgeräten angeboten: traditionelle kompakte Toilettenschüsseln, Geräte mit verborgenen Tanks, Hänge-, Eck- und sogar Kindertoiletten. Die Installation von Geräten kann grundsätzlich manuell erfolgen.

    Muss ich die Toilette selbst installieren?

    Natürlich können Sie einen Spezialisten von einer beliebigen Serviceorganisation anrufen, um die Toilettenschüssel zu installieren, sei es eine Verwaltungsgesellschaft oder ein Büro, das Installationsdienste basierend auf den Prinzipien des Autosensing anbietet. Jedoch (zumindest für die gebräuchlichsten Toilettenmodelle) stellt die Installation solcher Geräte keine besonderen Probleme dar und ist nach dem Studium einer kleinen Schritt-für-Schritt-Anleitung ziemlich zugänglich. Darüber hinaus hilft Ihnen das Verständnis aller Feinheiten der Installation der Toilettenschüsseln, die Arbeit der Spezialisten qualitativ zu verfolgen, und hilft dabei, die versteckten Mängel und Mängel in den erbrachten Dienstleistungen zu entdecken.

    Toilettenschüsseln kommen in verschiedenen Designs

    Arten von Toilettenschüsseln

    In großen Supermärkten belegen Schaukästen mit Toilettenschüsseln zeitweise mehrere zehn Laufmeter. Bei allen Sortimentsvarianten unterscheiden sich jedoch fast alle Konstruktionen von Toilettenschüsseln nicht voneinander. Eine moderne Toilette besteht aus mehreren Grundteilen.

    1. Eigentlich Kelche. Es kann in verschiedenen Formen (mit einem Regal oder ohne) mit unterschiedlicher Wasserwaschtechnik (gerade oder kreisförmig) mit einem anderen Design seiner Befestigung an die Tragbasen (Boden, suspendiert oder Ecke) mit verschiedenen zusätzlichen Funktionen (beispielsweise mit integriertem Bidet und sogar mit Heizung).
    2. Das Abwasser aus der Toilettenschüssel, zusammen mit dem Wasser aus dem Spülbehälter, Abwasserrohr, welches auch die Schüssel der Toilettenschüssel und die Abwasserleitung mit verschiedenen Konfigurationen von Rohren und Adaptern verbinden kann.
    3. Wasser zum Abwaschen von Abwasser sammelt sich in Spülkasten. Dieses Gerät kann auch verschiedene Installationsoptionen haben (direkt an der Schüssel der Toilettenschüssel montiert oder versteckt hinter den dekorativen Ablenkplatten platziert).

    In der Regel werden Installationsgeräte mit Installations- und Betriebsanleitungen geliefert. Nichtsdestoweniger werden einige wichtige Nuancen der Montage solcher Ausrüstung in den Dokumenten nicht beschrieben.

    Schematische Darstellung der Toilettenschüsseleinheit

    Wenn Sie in einem neuen Gebäude keine Sanitärtechnik installieren, wird die erste Stufe Ihrer Arbeit die Demontage von Altgeräten sein.

    Demontage der alten Toilettenschüssel

    Entfernen Sie die alte Toilette selbst

    Demontagearbeiten sehen einfacher aus als die Installation der Ausrüstung, aber einige Regeln müssen befolgt werden, wenn sie ausgeführt werden.

    Schritt 1. Behandeln Sie die Toilettenschüssel und die Umgebung gründlich mit Desinfektionsmitteln. Sie können das billigste verwenden, zum Beispiel Chlor ("Weiße"). Vor Arbeitsbeginn Schutzhandschuhe und ggf. Schutzbrille tragen. Bereiten Sie ein Becken und Lumpen vor, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

    Schritt 2. Wir bedecken das Wasser im Tank. Bei Einhebel-Absperrventilen muss beim Schließen der Rohrleitung der Hebel senkrecht zum Rohr gedreht werden. Das restliche Wasser aus der Toilettenschüssel ablassen.

    Schritt 3. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch. Je nach Modell Ihrer Ausrüstung kann sich der Schlauch von unten, von der Seite oder von oben dem Tank nähern. Verwenden Sie eine Schaukel oder einen Schraubenschlüssel.

    Wasserzulaufschlauch

    Schritt 4. Wir schrauben die Schrauben ab, mit denen die Toilette am Boden befestigt ist. In alten Häusern können Schrauben festkleben, so dass sie die Schüssel der Toilette durchschneiden oder sogar zerbrechen müssen. Vielleicht müssen Sie die Toilette aufbrechen und an einem gusseisernen Abwasserrohr befestigen. Habe genug Geduld und Zange. Wenn Sie beabsichtigen, die alte Fliese auf dem Boden zu belassen, dann seien Sie sehr vorsichtig - scharfe und schwere Fragmente der Toilettenschüssel und übermäßige Anstrengung beim Lösen der Schrauben können die Keramik beschädigen.

    Schritt 5. Wenn Ihre alte Toilette an einem Kunststoff-Abwasserrohr befestigt ist, wird es sehr einfach zu demontieren sein. Ziehen Sie den Toilettensitz in Ihre Richtung und ziehen Sie den Toilettenauslauf aus dem Abwasserrohr.

    Jetzt haben Sie Zugang zum WC-Installationsort. Lassen Sie uns die Installation des Abwasserkanalsystems aus Kunststoff überspringen (beachten Sie, dass die Position der Einlassöffnung des Abwasserrohrs für die Toilettenschüssel mit der Toilettenabflussleitung übereinstimmen muss), gehen Sie sofort zum Einbau einer neuen Sanitärarmatur über.

    Die wichtigsten Arten der Verbindung von Toilettenschüsseln mit Kanalisation

    So montieren Sie eine Toilettenschüssel mit Ihren eigenen Händen

    Um eine Standard-Toilettenschüssel bestehend aus einer Schüssel und einem Abflussbehälter zu installieren, führen wir die Arbeiten in der folgenden Reihenfolge durch.

    Schritt 1. Überprüfen Sie den Zustand des Einlassrohrs des Abwasserrohrs. Wenn nötig, reinigen Sie es. Um die Verbreitung von Gerüchen zu verhindern, verschließen Sie den Hals mit einem Lappen oder einer Plastikfolie.

    Schritt 2. Wir stellen die Toilette auf den Boden. Wenn der Abstand vom Toilettenabflussrohr zum Abwasserkanal bleibt, messen wir ihn und kaufen ein Wellrohr in der passenden Größe.

    Schritt 3. Komplett mit der Toilette kann "Ferse" gehen - ein weiches Futter unter der Basis. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie das Futter zum Beispiel aus einem unnötigen Stück dünnen Linoleums machen, indem Sie es von der Kontur der Basis abschneiden.

    Schritt 4. Setzen Sie die Toilettenschüssel vorsichtig an die Stelle ihres zukünftigen Standortes und überprüfen Sie die Symmetrie der Position in Bezug auf die Wände, den Abstand zu den Möbeln, bis zum Auslassstutzen des Abwasserrohrs.

    Schritt 5. Wir markieren auf dem Boden die Lage der Kontur des Bodens der Toilettenschüssel und die Lage der zukünftigen Löcher im Boden unter den Befestigungsschrauben.

    Layout der Basis der Toilettenschüssel auf dem Boden

    Schritt 6. Schieben Sie die Toilettenschüssel zur Seite und beginnen Sie mit dem Bohren von Löchern.

    • Für den Fall, dass Sie haben Der Boden ist bereits gefliest, Dann wird die oberste Schicht mit einem Spezialbohrer ohne Perforation gebohrt. Dann wird das Loch durch den Schockbohrer vertieft.
    • Wenn die Toilette installiert ist auf einer Holzoberfläche - Löcher werden von einem konventionellen Holzbohrer gebohrt.
    • Wenn Sie eine Toilette haben Linoleum, dann kann das Loch zu einer starken Überlappung darin mit einem scharfen Messer geschnitten werden.

    Schritt 7. In den gebohrten Löchern installieren wir Dübel.

    Schritt 8. Wir setzen den Boden der Toilettenschüssel auf den Sitz und ziehen die Schrauben im Dübel fest. Auf dem Umfang kann der Boden der Toilettenschüssel mit einem Dichtungsmittel behandelt werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

    Die Verbindung von Wellschlauch und Schüssel der Toilettenschüssel

    Schritt 9. Wir entfernen einen Stopfen von einem Lappen oder Polyethylen aus dem Hals der Abwasserleitung und verbinden den Toilettenauslass und die Kanalisation miteinander. Die Verbindung von Wellschlauch und Abwasserrohr wird ebenfalls mit einem Dichtmittel behandelt.

    Der Ort der Verbindung von Wellschlauch und Kanalrohr

    Wir verbinden den Tank mit der Toilettenschüssel kompakt

    Es gibt Modelle von WC-Schüsseln, in denen der Abflussbehälter ein separates Element ist. Um den Tank zu montieren, müssen Sie die folgenden Vorgänge durchführen.

    Schritt 1. Wir wählen die Bolzen für die Befestigung des Abflusses aus. Vielleicht sind die Schrauben, die mit der Ausrüstung geliefert werden, nicht vor Korrosion geschützt, deshalb ist es besser, Schrauben mit korrosionsbeständiger Beschichtung (verzinkt) oder aus rostfreiem Stahl zu verwenden. Außerdem müssen für jede Schraube mindestens zwei Dichtungsscheiben vorhanden sein. Wir verdrehen die ganze Struktur. Dichtungsscheiben schützen auch die Toilettenschüssel vor Beschädigungen mit Schrauben.

    Schritt 2. Wir verbinden einen flexiblen Unterwasserschlauch. Zuerst werden die Befestigungsmuttern geheilt und von Hand angezogen, und dann mit einem Schraubenschlüssel oder einem Schraubenschlüssel. Zwischen der Düse des Tanks und dem Schlauch und zwischen dem Schlauch und dem Wasserhahnhahn stecken wir Dichtungen aus Silikon oder verwenden ein geschäumtes Klebeband.

    Wichtig! Warten Sie nach Beendigung der Installation der Toilettenschüssel und des Abflussbehälters ungefähr sechs Stunden, damit das Dichtmittel auf dem Boden vollständig gefroren ist.

    Installieren Sie die Toilette mit einem verborgenen Zisterne

    Auf dem Markt sind die folgenden Arten von verborgenen Behältern für Toilettenschüsseln am häufigsten: angelenkt oder angebracht. Je nach Modell wählen wir die Installationsanleitung aus.

    Wir installieren einen versteckten Behälter für Toilettenschüsseln

    Versteckter Spülbehälter

    1. Stellen Sie die Toilette wie oben beschrieben auf den Boden.
    2. In der vorbereiteten Nische montieren wir einen Abwassertank. Normalerweise ist es verschraubt, wie in einer normalen Toilettenschüssel - kompakt.
    3. Wir installieren den Rahmen für die dekorative Wand. Normalerweise ist es ein Metallprofil, auf dem Gipskartonplatten befestigt sind. Über dem Hypokarton ist mit Fliesen gefliest.
      Bei der Installation gipsokartonnyh die Blätter stellen die Öffnung für die Absetzung der Kontrollsystemspülung zur Verfügung. Wenn Sie ein Fass mit einem festen Knopf installieren, berechnen Sie sorgfältig den Abstand von der Behälteroberseite zur Oberfläche der zukünftigen dekorativen Wand. Normalerweise sind solche Abmessungen in der Zeichnungsanweisung angegeben. Zusätzlich ist es in der dekorativen Wand notwendig, eine Inspektionsöffnung für die Wartung des verborgenen Spülkastens vorzusehen.
    4. Wir bringen das Bedienfeld an die Oberfläche der Wand, wir führen die Fertigstellung der dekorativen Wand durch.

    Zeichnung für die Installation eines verborgenen Behälters

    Wir installieren eine hängende Toilette mit versteckten Bullenkälbern

    Installation dieses Entwurfs gibt Ihnen eine gute Chance, das Badezimmer neu zu entwerfen, seinen Bereich rationell zu benutzen. Die Installation einer aufgehängten Toilette mit einem versenkten Spülkasten wird mit der Schaffung einer zusätzlichen Wand ausgeführt, die alle technischen Kommunikationen verbergen wird. Wir gehen in der folgenden Reihenfolge vor.

    Abgehängte Toilette mit verborgener Zisterne

    Schritt 1. Wir schaffen das Projekt des zukünftigen Badezimmers. Der Unterputzbehälter hat eine bestimmte Dicke, die bei der Gestaltung einer neuen Wand berücksichtigt werden muss. Es kann ein Kontrollsystem (Knopf) haben, das entweder direkt an dem Tankkörper angebracht ist oder für eine gewisse Entfernung ausgeführt wird.

    Bei der Gestaltung der Tragkonstruktionen der zukünftigen Wand ist es außerdem notwendig, die Schaffung eines Kraftrahmens vorzusehen, der die Hängetoilette stützt. Hier kann man nicht mit einem dünnen Aluminiumprofil, das zur Montage von Gipskartonwänden verwendet wird, umgehen. Die Energiestruktur ist aus der Metallecke geschweißt. Aber normalerweise ist die Metallstruktur für die Toilettensitzaufhängung bereits komplett mit der Ausrüstung. Diese fertige Metallstruktur wird als Installation bezeichnet. Es sind Schriften angebracht, an denen die Toilette anschließend befestigt wird.

    Installation für eine hängende Toilettenschüssel

    Metallrahmen zum Aufhängen der Toilettenschüssel

    Schritt 2. Nach der Erstellung des Projekts beginnen wir mit den Schweißarbeiten an der Bildung des Stützrahmens und bauen einen Rahmen aus dem Profil unter der Gipsplattenwand oder installieren den fertigen Rahmen. Der Rahmen muss Hohlräume für den Einbau von Abwasserrohren haben.

    Schritt 3. Wir legen Kanalisationsrohre ab und entfernen die Einlassöffnung bis zur Höhe des Auslassrohrs der aufgehängten Toilettenschüssel. Vergessen Sie nicht, dass die Abwasserrohre während der Installation eine bestimmte Neigung haben müssen.

    Abstand zum Auslaufrohr der schwebenden Toilettenschüssel

    Schritt 4. Wir platzieren im Raum hinter der zukünftigen Wand einen versteckten Panzer. Wir verbinden es mit dem Rohr für das Ablaufwasser der Toilettenschüssel. Wenn sich der Entwässerungssteuerknopf direkt auf dem Tank befindet, muss sichergestellt werden, dass seine äußere vertikale Fläche über das Niveau der zukünftigen dekorativen Verkleidung der Gipskartonwand hinausgeht. Verbinden Sie den Versorgungsschlauch mit dem Abwassertank. Dann verbinden wir die "schwarze" hängende Toilettenschüssel und den verdeckten Behälter, setzen und fixieren die Toilettenschüssel auf den Stiften und verbinden die Rohre für Wasser und Entwässerung. Vergessen Sie nicht, die Funktionsfähigkeit der gesamten Struktur zu überprüfen, die Festigkeit der Befestigung vor dem Rahmen ist Gipskartonplatten.

    Schritt 5. Wir entfernen die hängende Toilettenschüssel von den Stiften. Wir montieren Gipskartonplatten. Üblicherweise werden sie einfach mit Schrauben mit Senkkopf an das Profil geschraubt. Bilden Sie das Loch für den Tankablass-Steuerknopf. Wir machen Löcher für die Fonts zur Befestigung der Toilettenschüssel, unter der Leitung, die Wasser zuführt und das Abwasser ableitet. Schlitze zwischen Gipskartonplatten werden verputzt. Um die Bildung von Löchern im Lieferset der hängenden Toilettenschüssel zu erleichtern, gibt es eine spezielle Schablone, auf der alle Hauptkonturen markiert sind.

    Schritt 6.In der letzten Phase der Arbeit an den Wänden ist die Endbeschichtung, zum Beispiel, Fliesen.

    Abgehängte Toilettenschüssel vor und nach der Installation der dekorativen Wand

    Installation einer Toilette auf einem Podest

    Wie es oben geschrieben wurde, haben die Toilettenschüsseln eine andere Konfiguration des Auspuffrohrs. Wenn die Toilettenschüssel horizontal oder geneigt ist, ist das Abwasserrohr auf dem gleichen Niveau wie der Boden der Schüssel der Toilettenschüssel angebracht, wobei das Aufnahmerohr horizontal zeigt oder nach oben abgeschrägt ist.

    Es gibt jedoch Modelle von Toiletten mit direkter Freisetzung. In ihnen ist das Abgasrohr vertikal nach unten gerichtet. Aufgrund dieser Konfiguration muss das Abwasseransaugrohr niedriger als der Boden der Toilettenschüssel sein. Ein solcher Bau von Kanalisationsnetzen ist nicht in allen Häusern verfügbar. Aber was, wenn Sie diese Art von Toilette mehr als andere mögen?

    Toilettenschüssel mit direktem Ausgang

    Es gibt einen Ausweg - Installation einer Toilettenschüssel auf einem Podest (auch diese Eminenz kann als Podium bezeichnet werden). Es ist notwendig, eine Reihe von Arbeiten durchzuführen.

    1. Das Abwasserrohr verlegen. Abhängig von der Neigung vor dem Eintritt in den Kollektor oder in einem anderen Rohr wird die Höhe des Sockels und dementsprechend die Höhe des Bodens der Toilettenschüssel berechnet.
    2. Nach dem Erhalt der notwendigen Maße gehen wir zum Aufbau des Sockels über. Es muss auf einem starken, vorzugsweise Betonfundament installiert werden. Die Toilettenschüssel mit einer derartigen Konstruktion kann jedoch in dem Zwischenraum zwischen dem abschließenden und dem unebenen Holzboden angeordnet sein. Bei der Entsorgung der Toilettenschüssel mit direktem Abfluss auf einem Holzboden muss vor der Verlegung des Fertigbodens das Kanalnetz verlegt werden.
    3. Auf einem Betonfundament kann der Sockel aus Ziegeln gebaut werden. Bilden Sie ein Rechteck mit einer Öffnung für den Eingang der Abwasserleitung. Ziegel können in einer Reihe aneinander gereiht werden, wobei der gesamte Innenraum des Sockels ausgefüllt wird und eine Nische für das Abwasserrohr verbleibt.
    4. Auf der Oberseite des Ziegelsockels verputzt und mit einer Deckschicht bedeckt, zum Beispiel Fliesen.
    5. Als nächstes installieren Sie die Toilettenschüssel mit einer direkten Steckdose, wie im Abschnitt über die Installation einer herkömmlichen Bodentoilette beschrieben.

    Toilette auf dem Podium

    Installieren Sie die Ecktoilette

    Es gibt Modelle von Toilettenschüsseln, die in einer Ecke installiert sind. Es unterscheidet sich vom klassischen Boden oder nur darin, dass sein Abflussbehälter eine Rückwand in Form eines Dreiecks hat. Aufgrund dieser Konfiguration kann die Struktur in einem Winkel installiert werden.

    Eckbodentoilette

    Die Technologie der Installation einer Ecktoilette unterscheidet sich im Prinzip nicht von der Installation einer "direkten" Toilettenschüssel mit dem entsprechenden Design. Das einzige, was bei der Installation einer Ecktoilette eine gewisse Komplexität verursachen kann, ist die Aufnahme der Abwasserleitung. Es muss so installiert werden, dass das Abfließen von Abwasser gewährleistet ist, möglicherweise mit der Drehung der Rohrleitung.

    Die Konstruktion der Toilettenschüsseln mit verdeckt liegenden Behältern mit gerader Rückwand ermöglicht zudem die Aufstellung im Winkel. Um dies zu tun, ist in der Ecke des Raumes eine Wand entlang der Diagonale der Ecke angebracht, hinter der ein versteckter Überkopfbehälter installiert ist. Dieses Design kann in einem Winkel von 45 Grad zu den Wänden angeordnet werden und bildet ein gleichschenkliges Dreieck. Unter anderen Winkeln bildet es einen Toilettenraum nach Ihren Wünschen.

    Um mehr über die Technologie der Selbstinstallation der Toilette zu erfahren, sehen Sie sich das Trainingsvideo an.



    Nächster Artikel
    Einlassschlauch der Waschmaschine