Top-7-Gelder aus Urinstein in der Toilette


Der sog. Harnstein sammelt sich meist im unteren Teil der Toilette - wo immer Wasser steht. Es ist eine Salzablagerung von brauner Farbe. Sie wandeln sich an den Wänden der Sanitärkeramik und werden schließlich zu einer ziemlich dicken Schicht, wodurch der Durchmesser der Spüle abnimmt. Idealerweise sollte der Harnstein bekämpft werden, während er geformt wird, und nicht warten, bis er unangreifbar wird und "undurchdringlich" wird. Diese Formationen mechanisch zu entfernen, ist unrealistisch - Sie werden weder der Halskrause noch der harten Bürste helfen. Nur die Chemie kann helfen, nämlich Medikamente, in denen organische und anorganische Säuren am häufigsten vorkommen. Die moderne Industrie bietet und finanziert jedoch spezielle Tenside, darunter auch Chlor.

Also, ein kurzer Überblick über die "chemischen Waffen" gegen den Harnstein.

1. Tafelessig

Es ist am besten, die Essigessenz zu nutzen, deren Konzentration 70% erreicht. Von der Toilette müssen Sie zuerst Wasser auspumpen - dies kann mit einem Kolben erfolgen. Dann wird der entstandene Hohlraum mit Essig gefüllt und 1,5-2 Stunden stehengelassen. Einige Handwerker raten dazu, die Wirkung von Essigessenz mit der üblichen Jodlösung aus der Hausapotheke zu intensivieren und sie im Verhältnis 1: 1 zu kombinieren.

Ein Tischessig von neun Prozent ist auch eine Kraft. Nur ist es wünschenswert, es mit Soda (1 Esslöffel Soda für ein Glas Essig) zu unterstützen. In der Toilette wird diese Lösung auf 40 bis 45 Grad vorgewärmt und über Nacht stehengelassen. Der Urinstein wird weich und geschmeidig und kann sicher entfernt werden.

2. Zitronensäure

Das Rezept ist unglaublich einfach und besteht darin, dass mehrere Toilettenbeutel mit Zitronensäure in die Toilette gefüllt werden müssen. Die Menge wird abhängig von der Schichtdicke des Harnsteins gewählt: Je dicker die Schicht ist, desto mehr Säure wird benötigt. Abflusswasser aus der Toilette ist nicht erforderlich. Bewundern Sie das Ergebnis in 10-12 Stunden. Es ist klar, dass es in dieser Zeit besser ist, die Toilettenschüssel nicht zu benutzen.

3. Soda

Es verbessert nicht nur die Wirkung von Essigsäure (übrigens, und Zitrone auch), aber an sich ist ein ausgezeichneter Reiniger. Und verhärtete Formationen wie der Harnstein dafür - durchaus machbare Aufgabe. Müssen nur einen längeren Kontakt mit der Problemoberfläche sicherstellen. Es ist so gemacht: für die Nacht in der Toilette ist eine ganze Packung Soda bedeckt und bis zum Morgen verlassen. Dann müssen Sie nur leicht den Platz putzen, wo die Plaque war.

4. Elektrolyt

Flüssigelektrolyt für Autobatterien ist superstark, aber heimtückisch. Mit einem Harnstein wird es in wenigen Minuten erledigt sein. Es kann aber auch das Abwassersystem beschädigen, wenn es aus Kunststoffrohren montiert wird. Daher wird empfohlen, in extremen Fällen flüssigen Elektrolyten zur Reinigung der Toilettenschüssel zu verwenden: wenn der Stein keiner anderen Wirkung nachgibt. Und Sie können das nur tun, wenn Sie metallische Abwasserrohre haben.

5. Domestos

In der Reihe der unter der Marke Domestos hergestellten Reinigungsprodukte gibt es ein spezielles Medikament, das Harnstein und ähnliche Ablagerungen entfernt. Es wird in einer schwarzen Flasche produziert und heißt Domestos Pink. Die Information auf der Verpackung besagt, dass die Zubereitung den Kalk und Rost zu 100% entfernt. Unverdünnt verwendet. Von den Mängeln kann nur einer - ein scharfer Chlorgeruch - identifiziert werden.

6. Dressing Ducky aktiv

Johnson-Produkte werden in der Ukraine hergestellt. Der Hauptwirkstoff ist Salzsäure. Das Mittel hat eine gelartige Textur. Die Flüssigkeit kann direkt in das Wasser in der Toilette gegossen werden. Nach etwa einer Stunde waschen sie ab und beobachten, wie sich der Zustand des Harnsteines verändert hat. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang mono.

7. Cillit

Erhältlich in bequemen Plastikflaschen mit gebogenem Auslauf, so dass es auch unter dem Rand der Toilettenschüssel problemlos angebracht werden kann. Bezieht sich auf die Kategorie der starken Säure. Genau wie das "Entlein" hat es in seiner Zusammensetzung Salzsäure. Nach den Ergebnissen von Verbrauchertests war es fast das wirksamste Medikament für die Entfernung von Kalkablagerungen und Harnsteinen, einschließlich der alten.

Harnstein in der Toilette: wie es gebildet wird, einfache und grundlegende Methoden der Entfernung

Der Zustand der Toilette ist völlig abhängig von den Eigenschaften ihres Betriebs. Jedes Sanitärprodukt muss ordnungsgemäß gepflegt werden. Und um keine Antwort auf die Frage zu finden: Wie Urinstein aus der Toilette zu entfernen, ist es notwendig, dieses Produkt richtig zu bedienen.

Zwei Probleme der Toilettenschüsseln: Kalkstein und Urinstein erscheinen nicht für einen Tag. Diese Mängel entstehen durch unsachgemäßen Betrieb über einen langen Zeitraum.

Auf dem Foto ist eine Toilette vor und nach der Reinigung.

Aber wenn der Fall bereits läuft, dann sollten Sie wissen, wie man Urinstein aus der Toilettenschüssel entfernt und was zu tun ist, um zu verhindern, dass er in der Zukunft erscheint.

Wie entsteht der Harnstein?

Seltene hygienische Reinigung dieses Sanitärprodukts verursacht die Bildung einer Plaque auf dem Abflussloch und dem Rand. Diese Plakette wird Harnstein genannt. Die Ursache für dessen Bildung kann auch ein unregelmäßiges Drücken des Ablassknopfs sein.

Oft tritt dieses Problem in Familien auf, in denen junge Kinder leben. Der Punkt ist das vorzeitige und unregelmäßige Waschen von Urin, das zur Bildung einer Mineralablagerung an den Wänden des Abflusslochs führt. Anschließend wird mit zunehmender Dichte ein Harnstein gebildet. Und Sie werden nicht in der Lage sein, es mit einer Bürste zu reinigen, sowie Haushaltsmittel für die Reinigung und Reinigung von Sanitärprodukten.

Die Bildung von Mineralablagerungen beeinträchtigt das Erscheinungsbild der Sanitärarmatur.

Zusätzlich zu solchen Ablagerungen kann sich unter dem Rand eine Kalkablagerung bilden. Der Grund für seine Bildung ist die Härte von Wasser und seine chemische Zusammensetzung. Verhindern das Auftreten von Kalkablagerungen ermöglicht eine regelmäßige hygienische Reinigung von Sanitärkeramik.

Beratung!
Zur wirksamen Bekämpfung der Kalksteinbildung können Mittel eingesetzt werden, die Wasser weich machen sollen.

Wie man einfache Reinigung durchführt

Überlegen Sie nun, wie Sie Urinstein aus der Toilette entfernen können, wenn die Situation nicht zu vernachlässigt wird. Um dies zu eliminieren, sowie um Kalkablagerungen zu eliminieren, können die gleichen Methoden verwendet werden. Für den Fall, dass es sich um einen nicht stagnierenden Überfall handelt, können relativ einfache Reinigungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Die Instruktion setzt die Durchführung von mehreren Phasen voraus:

  1. Zuerst müssen Sie Wasser aus der Toilette entfernen. Sie können es selbst tun, mit einem Kolben oder einem Glas mit einem Griff.
  2. Jetzt können Sie alle Mittel benutzen, die für das Waschen der Toilette bestimmt sind. Sie zeichnen sich durch ihren niedrigen Preis und ihre Verfügbarkeit aus. Der Wirkstoff sollte auf die Wände aufgetragen werden und mindestens eine Stunde belassen werden. Falls der Überfall nicht entfernt wurde, können Sie diesen Vorgang mehrmals wiederholen, insbesondere wenn Sie ein flüssiges Mittel gewählt haben.

Jedes geeignete Werkzeug ist zur Reinigung geeignet.

  1. Jetzt kann die Plaque mit einem Pinsel abgewischt werden.

Kardinal Stein Entfernung Methoden

Das oben beschriebene Verfahren ist nur zum Entfernen von dünnen Ablagerungen geeignet. Aber wie kann man ernsthafte Ablagerungen an den Wänden der Toilette reinigen? Die folgende Tabelle hilft Ihnen dabei.

Wie entferne ich den Kalkstein in der Toilettenschüssel (ein schwerer Fall)?

Riskieren Sie nicht Ihre eigene oder die Gesundheit anderer, verwenden Sie keine Säure. Sie können die gesamte Oberfläche mit Chlor-haltigem Reinigungsmittel, wie es sollte, ohne zu sparen, spülen und dann mit einer altmodischen Methode, um die Oberfläche der Salzablagerungen zu reinigen. Verwenden Sie zur Reinigung eine Metall-Haushaltsbürste, die eventuelle Ablagerungen reißt. Nach dem Entfernen der wichtigsten Salzablagerungen durchlaufen Sie erneut das chlorhaltige Mittel, um Ablagerungen an den Rohrleitungen zu entfernen. Und nach einem solchen "Notfall" wird es notwendig sein, die Häufigkeit der Oberflächenbehandlung der Toilettenschüssel zu überarbeiten oder mit Mitteln zu beginnen, die die Oberfläche vor Salzablagerungen schützen.

Weißt du, ich werde dich nicht mit Aufzählungen von den Methoden der Reinigung der Toilette von der "Stein" -Razzia "beladen", aber ich werde dir nur sagen, wie ich "Ichthyander" vor ihm gerettet habe.

Alles begann mit der Tatsache, dass, wenn man rot wurde, alles im Inneren schwimmen musste und dass nach der Inspektion ein 2 cm dicker Stein im Inneren der Toilettenschüssel gebildet wurde. Seine Augen verfluchten (+6), setzte er sich im Internet auf die Suche nach Methoden, wie man solch einen mächtigen Überfall säubern kann.

Nach der Analyse des Lesens (Verfügbarkeit des Produkts, Preis, Wirkung) wurde entschieden, den Automobilelektrolyten anzuwenden.

Zunächst schöpfte ich das Wasser aus dem Gerät, und dann zog ich Gummihandschuhe und Gläser an und goss 3 Liter Autokorrekturelektrolyt mit einer Dichte von 1/42 ein.

In allen Materialien, die für dieses Reinigungsverfahren verwendet wurden, wurde die Zeit des Elektrolyten in der Toilette von 1 bis 2 Stunden angegeben. Nach dieser Zeit gab es eine trübe Lösung, aber Gefühl mit einem Stock erkannte ich, diese Zeit ist eindeutig in meinem Fall nicht genug.

Kurz gesagt, nach 12 Stunden Belichtung musste ich den Elektrolyten auf einen neuen umstellen und erst nach weiteren 12 Stunden (innerhalb von 24 Stunden) gelang es mir, die Überreste des Steins zu entfernen. Aber das Gerät wurde wie neu!

Es gibt mehrere Rezepte für starke Verunreinigungen aus Urin oder Kalkstein.

Für Sicherheit bei der Arbeit benötigen Sie:

oder Batterieelektrolyt.

Anwendung von technischer Oxalsäure.

Wenn das Reinigen mit herkömmlichen Haushaltsprodukten völlig nutzlos ist, können Sie auf den Einsatz technischer Oxalsäure zurückgreifen. Dieses Produkt wird in Form eines trockenen Pulvers oder als Teil einer Gellösung zum Reinigen der Toilettenschüsseln und -rohre verkauft.

Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen auf der Verpackung aufmerksam durch. Bei der Arbeit mit Oxalsäure müssen alle Sicherheitsvorkehrungen befolgt werden.

Tragen Sie Puder oder Gel auf ein nasses Stück Gewebe auf, wonach sie die Bildung von Harnstein oder Kalkablagerungen abwischen sollten. Es ist auch möglich, die technische Oxalsäure in der Toilettenschüssel aufzulösen und für eine Stunde stehen zu lassen. Aber denken Sie daran, dass diese Option eine viel größere Menge an Pulver oder Gel benötigt. Nach dem Eingriff müssen Sie die Toilette gründlich waschen.

Verwenden Sie Elektrolyt, um den Stein zu entfernen.

Die Verwendung von Elektrolyt wird als die effektivste Methode zur Entfernung des alten Harnsteines angesehen.

Die Arbeit mit Elektrolyt erfordert jedoch die Einführung der strengsten Sicherheitsmaßnahmen. Die Prozeduren werden in Schutzbrillen, Handschuhen und einem Beatmungsgerät durchgeführt. Es ist sehr wichtig, den Elektrolyt beim Einfüllen in die Toilette nicht zu versprühen.

Diese Methode der Reinigung der Toilette wird für extrem starke Verschmutzung verwendet.

Wenn die Rohrleitungen aus Kunststoff sind, ist der Elektrolyt kontraindiziert.

Sie können Coca-Cola als Mittel zur Reinigung der Toilette verwenden.

Sehr wirksam ist die Methode, den Harnstein mit Coca-Cola zu entfernen, dafür müssen zwei Flaschen Coca-Cola eingefüllt werden. Lassen Sie diesen Zustand mehrere Stunden lang. Danach entfernen Sie die Plaque mit einem Pinsel und Haushaltsreiniger.

Es gibt ein besonders beliebtes "Sanox Ultra Blue" mit Oxal- und Sulfaminsäure, ausgezeichneten Reinigungsfayencen, Fliesen, Mischern und anderen Oberflächen mit komplexen Verunreinigungen.

Säuren können zwar sehr gut korrodieren, aber sie können die Oberfläche beschädigen (der Hersteller warnt, dass das Produkt nicht auf Marmor und dünnem Email verwendet werden kann).

Aufgrund des oberflächenaktiven Mittels ist das Produkt schlecht gewaschen, was zu nicht sehr angenehmen Folgen führen kann. Daher ist es ratsam, die Oberfläche nach der zweiminütigen Reinigung von Sanox mit Waschseife zu waschen und das wirtschaftliche Alkali der Sanox-Säure zu neutralisieren.

Dann können auch Sanoks zur Reinigung von feinem Zahnschmelz verwendet werden, wobei die Spuren der Reagenzien gründlich mit fließendem Wasser gewaschen werden.

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein säubert: 5 Empfehlungen

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein säubert

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein säubert

Bei guten gewissenhaften Besitzern steht der Sanitärtechniker immer für Sauberkeit. Manchmal jedoch, nach längerem Gebrauch und einer seltenen vorbeugenden Reinigung unter dem Rand und an den Wänden der Toilette, bilden sich Kalkablagerungen und Harnsteine. Dieses Problem ist nicht das angenehmste, aber lösbar. Überlegen Sie, wie Sie mit der Verschmutzung umgehen und was zu tun ist, wenn Sie von den alten Eigentümern der Wohnung "geerbt" haben eine Toilette mit einem Stein.

Wie man die Toilette von Stein und von Plakette säubert

Wir suchen nach dem Grund des Erscheinens

Um das Problem geschickt zu lösen, lohnt es sich, sich mit den Ursachen vertraut zu machen. Was Kalkablagerung? Dies sind die Ablagerungen von Mineralien, die im Wasser enthalten sind, das Sie zum Spülen der Toilette verwenden. Diese Mineralien sind sowohl in Flusswasser als auch in Brunnen vorhanden. Je öfter das Wasser weggewaschen wird, desto mehr wird das bestehende Problem verschärft.

Du kannst dich nicht nur selbst entfernen alte Plakette, aber auch um sein Aussehen zu verhindern. In besonders vernachlässigten Fällen kann die Plakette ein Verstopfen der Öffnung (oder der Öffnungen) verursachen, aus denen Wasser zugeführt wird, um das Innere der Toilettenschüssel zu reinigen.

Harnstein das gleiche - ein Phänomen, das von der Faulheit der Besitzer zeugt, vergessen, das Wasser in der Toilette zu waschen, nachdem die Notwendigkeit bewältigt wurde. Urintropfen trocknen an den Wänden und führen zum Auftreten sehr hässlicher Scheidungen und später - zum Auftreten von Harnsteinen. Löschen sie ist möglich, aber viel besser - zu verhindern, rechtzeitige sanitäre Reinigung und Reinigung von Rohrleitungen.

Auf der rauen Oberfläche der Sanitär-Plakette bildet sich viel schneller. Daher ist es manchmal sinnvoll, eine neue Porzellaninstallation zu kaufen.

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein durch Leute Methoden säubert

Wenn Ihre Toilette als „überwuchert“, die Bürste nicht gespeichert wird, und Sie und Ihre Gäste einfach unbequem, die Toilette zu benutzen, weil der Ekel, sollten sich den Arm mit dem Wissen von früheren Generationen angesammelt.

Folk Methoden können in privaten Häusern mit einer lokalen Kanalisation (Klärgrube) und Kunststoff-Pipelines angewendet werden.

Achtung bitte! Schützen Sie im Rahmen der Sicherheit die Atemwege und die Haut Ihrer Hände vor dem Eindringen von Reinigungsmitteln und deren Dämpfen. Verwenden Sie Gummihandschuhe und ein Atemschutzgerät. Augen vor versehentlichem Spritzen schützen.

  1. Tafelessig, Nach einer kurzen Zeit auf die kontaminierte Stelle angewendet, kann es die Kalkschicht und den Harnstein auflösen (weich machen). Vor dem Gebrauch die Toilette aus der Toilette gießen und die Innenseite der Schüssel mit einem trockenen Tuch abwischen, dann vorsichtig mit Essig befeuchten und auf die Verschmutzung auftragen. Nach 2-6 Stunden kann die Platte mit einem Schaber (kein Metall) gereinigt werden. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang.

Um die Wirkung zu verstärken, kann Essig auf 50 Grad erhitzt werden, gemischt mit Backpulver (200 g Essig 1 Esslöffel Soda) oder Jod-Lösung (Verhältnis 1 zu 1).

  • Oxalsäure, welches äußerlich winzige Kristalle ohne Farbe darstellt, eine stark genug Substanz, die mit dem Harnstein zurechtkommen kann. Das Produkt wird unter dem Rand der Toilettenschüssel in trockener Form oder nach Verdünnen mit Wasser / Alkohol gegossen.
  • Zitronensäure - ein beliebtes und wirtschaftliches Mittel, um den Überfall zu bekämpfen. Ein paar Päckchen mit Zitronensäure in etwa einer Nacht werden die Plaque und den Stein auf der Oberfläche der Toilette auflösen. Je gravierender das Problem ist, desto mehr Säure wird zur Reinigung benötigt.

    Achtung bitte! Laut der Mehrheit der Besitzer, die mit Kalkablagerungen in der Toilette kämpften, ist es Zitronensäure für 1-3 Anwendungen, die es erlaubt, das Problem vollständig zu lösen und die Rohrleitungen in einen neuen Zustand zu bringen.

  • Backpulver, reich gegossen in den Platz der Bildung des Überfalls, wird auch helfen, es zu beseitigen. Es ist besser, die Veranstaltung nachts durchzuführen, um die langfristige Wirkung von Soda auf der Oberfläche von Sanitärkeramik sicherzustellen. Am Morgen sollte die Toilette mit einem Pinsel gereinigt werden und wenn es nicht verschwindet, wiederholen Sie es erneut.
    Soda für die Wirksamkeit des Verfahrens kann zu jedem Reinigungsmittel hinzugefügt werden.

    Starke Chemie im Kampf gegen Mineralvorkommen

    Achtung bitte! Bevor Sie dieses oder jenes Produkt verwenden, müssen Sie sich mit der Gebrauchsanweisung des Herstellers vertraut machen, in der die Menge des Medikaments für eine einmalige Anwendung und die Dauer der Handlung vorgeschrieben sind. Es ist notwendig, die Organe des Sehens, der Atmung und der Haut der Hände vor dem zufälligen Eindringen von Säuren und Laugen zu schützen. Die meisten Mittel sind nicht für die Reinigung von Toiletten in Häusern mit Kunststoffrohrleitungen und lokalen Kläranlagen (Klärgruben) geeignet.

    Flüssige Säuren und Laugen

    1. Orthophosphorsäure (Lösung von 5-7%). Mit dieser Säure können Sie nicht nur die Toilettenschüssel vom Stein, sondern auch die inneren Teile des Ablauftanks vor der daraus resultierenden Korrosion reinigen. Um zu verwenden, sollten Sie ungefähr 100 Gramm Säurelösung in den Behälter und in die Toilettenschüssel gießen, nach 10-15 Minuten spülen Sie mit Wasser und säubern Sie die Oberfläche mit einer Bürste (Bürste). Die Kosten für Säure ist nicht teuer, es betrifft nicht Emaille, Gummi und Kunststoff. Verwenden Sie, schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen.

    Orthophosphorsäure (Lösung von 5-7%)

    Eine Lösung von Salzsäure 33%

    Flüssigakkumulator-Elektrolyt

    Es ist auch wirksam, aber ziemlich gefährlich (einschließlich für die Gesundheit des weiblichen Fortpflanzungssystems).

    WC-Reiniger

    Pulver abrasiv

    Alle handelsüblichen Scheuermittel helfen, das Problem der Toilettenreinigung zu lösen. Jedoch hinterlassen winzige Körnchen häufig Mikrokratzer auf der Oberfläche der Sanitärkeramik, so dass die Kalkablagerungen nach kurzer Zeit wieder erscheinen.

    Wenn es keine Alternativen zur Verwendung von Schleifmitteln gibt, werden sie wie folgt angewendet: Wasser wird aus der Schüssel der Toilettenschüssel gepumpt, wonach eine Schicht Pulver bedeckt wird. Dann können Sie das Produkt für die Behandlung lassen oder sofort mit einem Pinsel / Bürste / harten Waschlappen reinigen. Träne ist notwendig, bis der Überfall vollständig verschwindet. Das Verfahren ist ziemlich unangenehm und langwierig.

    Tabletten für einen Tank

    Tabletten für einen Tank

    Tabletten für den Tank sind nicht nur ein Mittel zur Entfernung von Razzien, sondern auch perfekt zur Verhinderung von Harnsteinen geeignet. Darüber hinaus haben die Mittel für den Tank ein angenehmes Aroma, desinfizieren und desinfizieren die Oberfläche der Sanitärkeramik, verlängern ihre Lebensdauer. Es ist genug, um eine Packung des Produkts, das Sie mögen, zu kaufen und 1 Tablette in den Tank zu geben. Sobald die Tablette sich aufzulösen beginnt, wird das Wasser in etwas Schatten fallen. Das Verschwinden des Pigments im Wasser weist auf die Notwendigkeit hin, dem Tank eine neue Tablette hinzuzufügen.

    Tabletten für die Toilettenschüssel

    Neben der vorbeugenden Reinigung und den Notfallmethoden zur Bekämpfung des Steines in der Toilette, wird empfohlen, die Wasserversorgung im Becken anzupassen. Schließlich ist überschüssiges Wasser zum Spülen nicht nur finanziell unrentabel, sondern auch eine der Ursachen für das Auftreten von Kalkablagerungen. Der einfachste Weg, um das Volumen des Tanks zu reduzieren, ist 1-2 Plastikflaschen Wasser darin zu legen. Dies reduziert den Verbrauch um 2-3 Liter bei jedem Gebrauch. Und im Falle des Kaufs neuer Rohrleitungen, wählen Sie einen Tank mit einem doppelten Knopf und eine Art der sparsamen Nutzung von Wasser.

    Effektive Möglichkeiten, um die Toilette von den Harnsteinen zu Hause zu reinigen

    Im Management der Wirtschaft gibt es Regeln, die für viele Generationen von Hausfrauen unverändert bleiben. Eine saubere Toilette gehört dazu. Es ist jedoch ziemlich mühsam, die Strahlkraft von Rohrleitungen aufrechtzuerhalten, selbst unter Berücksichtigung der großen Menge von Reinigungsprodukten, die auf dem modernen Markt für solche Produkte angeboten werden. Es ist besonders schwierig, den Harnstein loszuwerden, der Ihre Toilettenschüssel zu einem Haufen von mineralischen Auswüchsen mit einem schrecklichen Geruch und grau-orangefarbenen Flecken auf der Oberfläche der Sanitärfayence macht. Wie wird es zu Hause gereinigt?

    Woher kommt die Mineralbildung?

    In der Tat, diese Mineralablagerung, die an den Wänden der Toilette gebildet wird, unter dem Rand und an der Stelle der Stagnation von Wasser aufgrund der Tatsache, dass Tropfen von Urin in die Oberfläche eindringen. Die Vermehrung von Harnsteinen tritt auf, weil

    • nach der Benutzung der Toilette erinnert sich nicht jeder an die Spüle (dieses Problem ist besonders relevant für Familien mit kleinen Kindern - Kinder vergessen oft, sich abzuwaschen);
    • Der undichte Tank fördert die Ausbreitung von Mineralvorkommen;
    • fehlerhafte Rohrleitungen, zum Beispiel mit unebener Reliefoberfläche, provozieren eine Ansammlung von Mikroben, Schmutz und Plaque;
    • Die Toilettenschüssel ist zu alt und daher anfällig für alle Arten von Schäden.

    Solch ein Stein ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Tatsache ist, dass, wenn Sie nicht mit einem Aufbau kämpfen, es bis zu dem Punkt wachsen kann, an dem sich die Öffnung der Toilettenschüssel und der Abwasserrohre verengt. Deshalb musst du sofort mit dem Stein kämpfen.

    Wie man den Urinstein innerhalb der Toilettenschüssel zuhause säubert

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, Urinablagerungen aus der Toilette zu entfernen. Dies ist zunächst eine mechanische Methode: Der Stein wird mit einem Messer, einer Metallbürste oder Schleifpapier von der Oberfläche abgelöst. Diese Option ist jedoch nur für alte Toilettenschüsseln geeignet, dh "wenn nichts zu verlieren ist": Eine solche Behandlung hinterlässt zwangsläufig Kratzer, die eventuell noch stärker werden. Damit bleiben Lösungen für einen effektiven Kampf. Es müssen sauer-alkalische Verbindungen sein. Diese können in der Linie der professionellen Reinigungsprodukte gefunden oder selbst hergestellt werden.

    Vorbereitungsphase

    Unabhängig von der Wahl sollte die Oberfläche für die Reinigung vorbereitet werden.

    1. Wir lassen das Wasser aus der Toilettenschüssel ab und schöpfen die Reste heraus. Zu diesem Zweck ist es bequem, eine Pfanne mit einem langen Griff zu verwenden. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da jedes Reinigungsmittel viel wirksamer ist, wenn seine Wirkung nicht mit Wasser interferiert.
    2. Wir ziehen Handschuhe an - sauer-alkalische Lösungen sind sehr aggressiv für die Haut.

    Ladeneinrichtungen

    Unter den Verbrauchern

    • Pulver (Scheuermittel) zur Reinigung - Pemolux, Comet;
    • Gele (der korrodierendste Stein aufgrund der Tatsache, dass sie langsam die Wände hinunterfließen) - Domestos, das Toilettenentlein;
    • Cremes (kann mit Pulver kombiniert werden) - Sif.

    Erfahrener Weg, um die oberen drei Führer beim Entfernen von Stein aus dem Waschbecken, unter dem Rand und vom Boden der Toilette zu bestimmen.

    Tabelle. Die wirksamsten industriellen Heilmittel zur Entfernung von Harnsteinen

    Bevor Sie das Produkt auftragen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und sorgfältig befolgen (insbesondere im Hinblick auf die Dauer der Aktion!). Andernfalls kann die Toilettenabdeckung und die Integrität der Rohre beschädigt werden. Und noch eine wichtige Nuance: nach einer Reinigung loswerden der Harnsteine ​​ist unwahrscheinlich, dass sie funktionieren. Daher muss das Verfahren mehrmals wiederholt werden, abhängig vom Grad der Vernachlässigung der Kontamination, und dann eine regelmäßige vorbeugende Reinigung durchführen. Letzteres ist übrigens für jede Option relevant, um den Aufbau zu entfernen.

    Das ist interessant. Die Pflege des Emails von farbigen Toilettenschüsseln ist am besten den industriellen Anlagen anvertraut. Einige Hersteller fügen sogar eine Reinigungsanweisung für Farbinstallationsanweisungen hinzu. Aber Reinigungsmittel können zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen, da die chemische Zusammensetzung des Emails sehr wichtig ist, was bei der Herstellung eines solchen Designer-Toilettenmodells verwendet wurde.

    Aids

    In der Frage der Reinigung der Toilettenschüssel ist es möglich, improvisierte Fonds radikal zu nennen, weil sie sehr effektiv sind, aber noch vorsichtiger behandelt werden müssen. So dichte Gummihandschuhe, ein Atemschutzgerät (wenn möglich) und ein Pinsel (nur nicht unbedingt metallisch!) Werden relevant sein. So sieht die moderne Bewertung der effektivsten und schnellsten Methoden der Steinentfernung aus.

    Der erste Platz ist der Batterieelektrolyt

    Weisen Sie darauf hin, dass diese Methode nur dann angewendet wird, wenn Metallrohre in das System eingebaut werden, da Kunststoff durch diese Reinigung stark leiden kann.

    1. Nach den Vorbereitungsarbeiten gießen wir etwas Elektrolyt auf die Problemstelle.
    2. Lassen Sie für 1,5-2 Stunden gehen.
    3. Wir reinigen den Abrieb mit einem Pinsel und waschen ihn ab.

    Das ist interessant. Eine Alternative zum Elektrolyten ist Salzsäure oder Orthophosphorsäure. Zur Behandlung wird eine 33% ige Lösung verwendet, die Einwirkzeit beträgt 15 Minuten. Aber Plastiksäurerohre werden schlafen.

    Der zweite Platz ist Bleichmittel

    Bei dieser Reinigungsvariante gibt es einen unbestreitbaren Vorteil - nach dem Entfernen der Auswüchse wird die Oberfläche der Toilettenschüssel ihre Weiße blenden.

    1. Wir gießen das Bleichmittel in die Toilette.
    2. Wir lassen das Heilmittel für die Nacht.
    3. Mit einem Pinsel kratzen wir die Reste des Aufbaus ab und waschen ihn ab.

    Bitte beachten Sie, dass Chlor auch schädliche Bakterien entgiftet. Eine Alternative zu verpacktem Chlor ist "Whiteness". Normalerweise wird eine einzelne Flasche für eine Reinigung genommen.

    Die Nachteile dieser Methode sind die Dauer der Exposition sowie einige Unannehmlichkeiten: unter dem Rand der Toilette ist Chlor oft problematisch, so dass es "Weißheit" gibt.

    Der dritte Platz ist Oxalsäure

    Das Pulver der weißen Farbe, das im Baumarkt gekauft werden kann, kommt mit den alten und schwer zu entfernenden Flecken des Harnsteins zurecht.

    1. Wir schlummern in der Spüle ein (oder fixieren mit Hilfe eines Tuchs das Pulver unter dem Rand).
    2. 1-2 Stunden gehen lassen.
    3. Wir waschen ab und säubern die Reste mit einem Pinsel.

    Essig, Soda und Jod

    Diese Verbindung ist aufgrund ihrer Konsistenz leicht unter dem Rand aufzutragen.

    1. Ein wenig erhitzt 1 EL. 9% Essig.
    2. Fügen Sie 1 EL hinzu. l. Backpulver und 1 TL. Jod.
    3. Mischen und in die Toilette gießen.
    4. Wir gehen für die Nacht.
    5. Wir reinigen die Oberfläche mit einer Bürste und waschen sie ab.

    Das ist interessant. Sie können nur Soda verwenden: es wird nicht in der Lage sein, den Stein vollständig loszuwerden, aber es wird die Toilette perfekt für den weiteren "Krieg" vorbereiten.

    Anticalc

    Mittel in Form von Pulver zum Entzundern, Kalkablagerungen, Ablagerungen von Harnsteinen; in Baumärkten verkauft. Die Anwendung ist die gleiche wie die von Chlor. Es funktioniert gut für nicht zu altem Wachstum.

    Zitronensäure

    Es ist eine gute Option, kleine Wucherungen zu entfernen, denn die alte Zitronensäure wird unwirksam sein. Aber so können Sie nur den Stein in der Spüle entfernen, aber um die Wände zu reinigen und die Felge muss etwas anderes aufheben.

    1. Gießen Sie 3-4 Päckchen Zitrone.
    2. 4-5 Stunden gehen lassen.
    3. Ershik säubere die Ablagerungen, wasche ab.

    Coca-Cola und Sprite gegen Harnsteine

    Die Wirkung von kohlensäurehaltigen Getränken wie Cola, Sprite oder Fanta basiert auf dem Gehalt einer großen Menge Zitronensäure in ihnen. Wir gießen 2-3 Flaschen des Getränks in die Toilettenschüssel, lassen es 2-3 Stunden stehen, reinigen die Plaque und waschen sie ab.

    Das ist interessant. Wie bei Zitronensäure wirken die Getränke nur auf kleine Ablagerungen. Viele Katzenbesitzer benutzen die Cola, um den Stein von den Wänden des Tiertabletts zu entfernen, da andere Mittel den Geruch des Tieres negativ beeinflussen. Obwohl erfahrenen Kotatniki eine kardinalere Art beraten, mit Ablagerungen umzugehen - ersetzen Sie das Fach.

    Video. Wie man Urinstein mit Pepsi entfernt

    Prävention

    Um die Notwendigkeit zu vermeiden, Gelder für die alten Lagerstätten zu beschaffen, ist es sinnvoll, sich um die wöchentliche Prävention zu kümmern.

    Das ist interessant. Die rauhe Oberfläche der Sanitärkeramik ist den Ausbrüchen des Harnsteins ausgesetzt, während an den glänzenden Wänden bei regelmäßiger Reinigung keine derartigen Probleme auftreten.

    Um die Gefahr der Bildung von Ablagerungen in der Toilette zu minimieren, können Sie sich bewerben

    • Tabletten, die in einem Abflussbehälter platziert sind - kämpfen mit Auswüchsen unter dem Rand;
    • Gel-Blöcke, die unter dem Rand befestigt sind - verhindern das Auswachsen des Steins in der Spüle.

    Darüber hinaus ist es lohnt sich, die wöchentliche Reinigung „andere weiß“ sowie die Notwendigkeit, die Erinnerung an die Drain in Betrieb zu halten, das heißt, in einer angemessenen Weise ein Auslaufen zu verhindern. Und natürlich ist es nicht notwendig, das Sanitär-Metall Yorshik zu reinigen oder gegossen, um die Toilette heiße Speisen - das alles provoziert die Bildung von Mikrorissen, von denen vollständig die Harnstein sehr schwer reinigen ist. Eine andere wichtige vorbeugende Maßnahme ist das Fehlen von Urinstau, das heißt, es ist notwendig, nach jedem Ausflug in die Toilette zu spülen.

    Löschen Sie den "weißen Freund" aus dem Harnstein zu Hause. Natürlich müssen Sie immer berücksichtigen, dass Säure und Alkali nicht rücksichtslos in die Toilette gegossen werden sollten, wenn die Rohre im Haus aus Kunststoff sind. In diesem Fall ist es besser, sanftere Methoden der Reinigung zu verwenden: Soda, Anti-Rutsch, etc., oder verwenden Sie professionelle Mittel zur Pflege der Rohrleitungen.

    Wie man einen Stein in einer Toilettenschüssel entfernt

    Kalkstein in der Toilette ist die Ursache für den ständigen Kampf um Sauberkeit. Und die Sünde nicht auf die Haushalte für die „nicht vernichtet worden“ Toilette - Ablagerungen auf der Keramik zu rosten Prozesse zurückzuführen sind, die Entstehung von Harnsteinen und mineralischen Verunreinigungen in dem gleichen Wasser, die Armaturen gewaschen. Als Ergebnis bildete ein Paradoxon - das aktuellste Wasser, desto schneller gebildet Kalkablagerungen. Dies ist einfacher, einen Zusammenbruch zu verhindern, Präventivmedizin und „Pflicht“ Haushaltschemikalien zu verwenden, wenn 1 Mal pro Woche gereinigt werden.
    Es ist möglich, die Qualität der Reinigung signifikant zu reduzieren, indem der Tank ständig undicht wird. Die schlechte Qualität des Leitungswassers ist durch das Vorhandensein von Rostpartikeln aus den Rohren der Wasserleitung und einer großen Anzahl von Verunreinigungen gekennzeichnet.

    Wichtig! Auch wenn es nicht Nachrichten, aber die regelmäßige Reinigung ohne die Verwendung von Werkzeugen mit Schleifpartikeln oder Metall ruff Hilfe ist die Integrität der Glasur auf der Keramik und damit die Chancen auf die strikte Einhaltung der Berührung wird viel kleiner.

    Wenn Sie den Stein immer noch nicht aufbauen können, gibt es einige wirklich effektive Möglichkeiten, die Verschmutzung loszuwerden.

    1) Die "klassische" Methode zur Enthärtung der Kalkverschmutzung besteht in der Anwendung Herkömmlicher Essig. Aber für eine sanftere Wirkung wird empfohlen, Apfelessig zu nehmen. Damit Essig auf die gealterten Ablagerungen einwirkt, ist es notwendig, unverdünnten 9% igen Essig in leicht angewärmter Form (bis zu 40 ° C) zu trinken. Belassen Sie die Mischung für mindestens 2 Stunden und besser - nachts bis zum Morgen. Um zu verhindern, dass die Mischung aus stark kontaminierten Bereichen schnell tropft, können "Anwendungen" aus Lappen oder Schwämmen hergestellt werden, die in einer Lösung getränkt sind. Nachdem Sie die Toilette mit einer großen Menge Wasser mit einer geschälten Halskrause waschen müssen.

    Wenn diese Option zarteren Reinigung nicht hilft, müssen Sie in Baumärkten für 70% Essig aussehen und mit einer Mischung aus Jod mehr „Fusion“ zu tun, ohne die persönliche Schutzausrüstung zu vernachlässigen (auch medizinische Masken und Handschuhe). Diese Mischung wird in die Toilette gegossen und mit Soda bestreut. Am effektivsten ist die Reinigung, wenn Sie das Toilettenwasser vollständig vorentleeren. Eine aktive chemische Reaktion wird helfen, den Stein in 10-12 Stunden loszuwerden.

    2) Reinigungsmittel Pulver mit abrasiven Bestandteilen Trotz der Popularität der Verkäufe haben viele negative Bewertungen gewonnen. Natürlich können Sie mit einem gewissen Maß an Geduld und Bewaffnung mit dem Prinzip des physischen Aufpralls (sorgfältiges Reiben mit einem Lappen oder Schwamm) für kurze Zeit zum früheren edlen Weiß zurückkehren. Aber es ist nicht lange, denn Die Schleifmittel sind härter als die Glasur und kratzen sie während des Reinigungsprozesses gnadenlos.

    3) Eine interessante Möglichkeit, Schleifmittel zu schützen, wenn man sich entscheidet, sie immer noch zu verwenden, besteht darin, feinkörnig zu mischen Fonds mit Wachs. Wachs hat die Eigenschaft, an festen Verunreinigungen zu haften. Manchmal wird insbesondere auf den Oberflächen von vernickelten oder verchromten Sanitärarmaturen nur Wachs ohne abrasive Vermischung vermieden.

    4) Alkalische Mittel in Form von Gelen und flüssigen Lösungen helfen nur mit kleinen Verunreinigungen in der Anfangsphase der Bildung von festen Ablagerungen. Somit ist die „Entlein“, „Domestos“ und sogar granular „Mole“ Zugeständnisse an die Effizienz der üblichen weißen, die unsere Omas gedient hat. Es ist notwendig, den Empfehlungen der Hersteller zum Zeitpunkt der Exposition gegenüber Lösungen zu folgen, um eine zufriedenstellende Wirkung zu erzielen. In der Regel sollte die Toilette mindestens 2 Stunden mit Spezialgeräten gefüllt sein. Die Weiße sollte auch nicht sofort abgewaschen werden, besser ist es, sie unter dem Einfluss der Weiße für die Nacht zu belassen. Sie sollten auf die Tatsache achten, dass all diese Werkzeuge helfen werden, die Plaque nur an der Wasserlinie loszuwerden. Wirksamer im Vergleich zu basischen Säuren auf der Basis von Säure ("Silit", "Santri", etc.).

    5) Eine der gefährlichsten für die Integrität der Toilette ist der Mythos der Zerstörung von Kalkablagerungen steil kochendes Wasser. Irgendwie erinnert praktisch alle Gesetze der Physik, heißes Wasser in eine dünnwandiges Glas oder Porzellanschale gegossen, aber oft über die Zerbrechlichkeit der Keramik vergessen, wenn die Temperatur sinkt, wenn es um Toiletten kommt. In der Tat kann heißes Wasser helfen, aber sein t * C sollte 60 * nicht überschreiten und es wird unmöglich sein, mit einem Wasser zu machen. Zumindest müssen Sie dem Wasser Ammoniak zugeben (in einer Konzentration von 10%).

    6) Wenn Sie keine speziellen Mittel oder eines der oben genannten Reinigungsprodukte griffbereit haben und eine Reinigung erforderlich ist, können Sie versuchen, sie zu verwenden Waschpulver. Um einen Schlupf zu erhalten, können Sie in der Endreinigungsphase ein wenig Klarspüler für die Wäsche hinzufügen.

    7) Für die Nutzer, die ein "klassisches" Abwassersystem aus Gusseisen haben, kann die Aufgabe, wie man die alte Beschichtung in der Toilette entfernen kann, mit einem Elektrolyt aus gelöst werden Batterien. Bei Kanalisationen mit Kunststoffrohren ist diese Methode absolut nicht geeignet - die Rohre schmelzen einfach! Diese Methode ist potentiell gefährlich, weil die Verdampfung des Elektrolyten ist giftig und gehört dementsprechend in die Kategorie der verzweifelten Maßnahmen, eine Alternative, die nur den dringenden Ersatz von Sanitärkeramik darstellt.

    Achtung bitte! Da der Elektrolyt Schwefelsäure enthält, müssen Sie bei der Anwendung äußerst vorsichtig sein und vermeiden, sich auf Kleidung, Haut und Schleimhäute zu setzen! Zum Schutz der Augen braucht man mindestens eine Brille und die Anwesenheitszeit im Raum sollte minimiert werden.

    Die grundlegende Methode der Elektrolytreinigung sollte nur für den Fall verwendet werden, dass in naher Zukunft geplant ist, die Sanitäreinrichtung zu ersetzen, Die Säure wirkt aktiv auf die Glasur von Keramik.

    Vorbeugende Maßnahmen gegen Kalkablagerungen werden als die wirksamsten anerkannt. Entgegen der landläufigen Meinung basiert ihre Wirkung nicht länger auf der Wirkung von Alkali oder Säure, sondern auf der Gewährleistung eines guten Gleitens über die Fayence-Oberfläche. Aus diesem Grund bilden viele Tabletten und Platten beim Abwaschen schäumende Lösungen.

    8 lifjhaks zur einwandfreien Reinigung der Toilettenschüssel

    Wenn die Toilette ziemlich alt ist, werden Kalkstein und Urinstein wahrscheinlich unter dem Rand erscheinen. Im Prinzip sind alle diese Verschmutzungen absolut unschädlich für die menschliche Gesundheit, können jedoch sehr ernsthafte Schäden an den Rohrleitungen selbst verursachen.

    Außerdem ist die schmutzige Toilette nicht sehr darstellbar. Entfernen Sie eine solche Plakette, sowie reinigen Sie die Toilette Spültank mit einer Vielzahl von Chemikalien und Volksmethoden.

    Die wichtigsten Methoden der Reinigung - bestimmen Sie die Quelle

    Wählen Sie den effektivsten Weg, mit solchen Verschmutzungen umzugehen, ist erst möglich, nachdem Sie die Ursachen für ihr Aussehen, die chemische Zusammensetzung usw. feststellen können.

    Kalk-Plakette

    Kalkstein in der Toilette bildet sich aufgrund der Ansammlung von Mineralverbindungen unter dem Rand, die in sehr großer Menge in Leitungswasser enthalten sind.

    In einigen Fällen tritt die Bildung von Streifen an Stellen auf, an denen Wasser abgelassen wird. Sie haben eine gelbe oder orange Farbe. Die Aktivität ihres Auftretens hängt direkt davon ab, wie oft Wasser dort weggespült wird.

    Wenn Sie die Düsen, durch die Wasser in den Tank eindringt, aufsprühen, werden sie mit der Zeit verstopft, was wiederum zu einer Erhöhung der Füllzeit des Tanks führt.

    Harnstein

    Urinstein ist auch eine Berührung in Analogie zu Kalkablagerungen, aber es hat eine völlig andere Natur. Es ist eine mineralische Substanz, die zusammen mit Urin aus dem menschlichen Körper gewonnen wird. Der Stein ist in einer schmutzigen Farbe von gelben Tönen gemalt, in einigen Fällen kann er eine graue Farbe haben. Wenn ein Keramikprodukt von innen gewisse Unregelmäßigkeiten aufweist, wird der Stein genau dort entstehen.

    Um sicherzustellen, dass sich der Stein in der Toilette selbst beim Kauf nicht bildet, sollten Sie prüfen, wie glatt die Oberfläche in diesem Keramikprodukt ist. Es ist am besten, Sanitärporzellan zu bevorzugen. Seine Kosten sind im Vergleich zu Fayence etwas höher, aber seine Struktur ist dichter - dies kann zum großen Teil aufgrund der ausreichend hohen Temperatur, bei der das Produkt gebrannt wird, erreicht werden. Dieses Material hat ausgezeichnete Eigenschaften Leistung:

    • aufgrund seiner Dichte wird es keine Kalkablagerungen ansammeln;
    • glatte Textur ergibt keine Vergilbung vom Harnstein;
    • Eine solche Oberfläche zum Reinigen und Waschen auch mit improvisierten Mitteln wird viel einfacher.

    Der Hauptgrund für das Auftreten verschiedener Ablagerungen ist die fehlende vorbeugende Reinigung. Wenn das Produkt vernachlässigt wird, ist die Frage, wie man die Toilette vor Rost und anderen Überfällen säubert, viel schwieriger zu lösen. Wenn Sie es regelmäßig waschen, behält es lange sein ursprüngliches Aussehen.

    Wie man die Überfallvolksmittel loswird?

    Patina und Rost in der Schüssel kann mit einer ganzen Liste von Menschen das Geld, und sie sind ebenso wirksam wie gekauft chemischen Verbindungen und qualitativ hochwertige Produkte wird teuer genug entfernt werden, und billig nicht befassen sich mit der Frage, wie qualitativ hochwertige saubere Toilette helfen.

    Zitronensäure

    Auf die Frage, wie man die Toilette von Kalkablagerungen säubert, ist es notwendig, sich daran zu erinnern, dass sein Hauptfeind Citronensäure ist. Es ist in der Lage, effektiv mit verschiedenen Arten von Sedimenten umzugehen, wenn sie nicht genug Zeit gehabt haben, um zu hart zu werden.

    Um mit der Verschmutzung der Zitronensäure fertig zu werden, müssen Sie die folgenden Aktionen:

    • nehmen Sie ungefähr drei oder vier Pakete dieses Produktes;
    • sie auf Bereiche anwenden, in denen eine solche Kontamination aufgetreten ist;
    • Schließen Sie den Deckel der Toilettenschüssel und lassen Sie sie für mehrere Stunden in dieser Position;
    • Wasser wird weggewaschen und die Zitronensäure selbst, und die Umweltverschmutzung.

    Um die Keramik zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurückzuführen, ist es notwendig, diesen Vorgang wiederholt durchzuführen.

    Soda mit Essig

    Sie können versuchen, Soda und Essig zu verwenden. Zuerst wird die Essigessenz richtig zubereitet. Sie müssen dies tun wie folgt:

    • Nehmen Sie etwa 250 Gramm Essenz oder Essen Essig;
    • erwärme es auf eine Temperatur von etwa 50 Grad (dies muss bei geschlossenem Deckel geschehen, um einen starken Geruch zu vermeiden);
    • warme Lösung in die Toilette gegossen. Um den Effekt deutlicher zu machen, können Sie die Toilettenschüssel mit Soda reinigen, das der Essiglösung hinzugefügt wird.
    • Schließen Sie immer die Rohrleitungen und gehen Sie in die Nacht.

    Danach waschen Sie die Toilettenschüssel mit viel Wasser und reiben Sie sie mit einem Pinsel oder einer anderen relativ weichen Bürste.

    Oxalsäure

    Worth Oxalsäure nicht zu teuer ist, und es verwendet, die Toilettenschüssel Rost zu reinigen, Kalk und Urinstein ist sehr einfach: ein weiches Tuch nimmt leicht in Wasser befeuchtet, goss dann Säure auf den schmutzigen Umgebungen. Es lohnt sich nicht, darauf zu sparen. Säure gibt einige Zeit, so dass sie Zeit hatte, die Verschmutzung zu ärgern - genug, um von einer Stunde.

    Sein wichtiger Vorteil ist die Abwesenheit eines unangenehmen Geruchs, außerdem ist seine Verwendung die Antwort auf die Frage, wie die Wollbürste für die Toilettenschüssel zu reinigen ist.

    Chemikalien zur Reinigung der Toilettenschüssel

    Heute gibt es eine große Anzahl von speziellen Verbindungen im Angebot, so ist das Problem, wie die Toilette zu reinigen ist, entsteht einfach nicht. Es sollte angemerkt werden, dass es Werkzeuge gibt, die speziell mit Harnsteinen, Rost und Kalkplaque kämpfen können. Um zu wissen, wie die Toilettenschüssel zu reinigen ist, müssen Sie die Anweisungen zum gewählten Mittel sorgfältig lesen.

    Mit Medikamenten, mit denen Sie die Toilette schnell von Verschmutzungen reinigen können, sollten Sie nur mit Gummihandschuhen, Spezialgläsern und Atemschutzmasken arbeiten. Andernfalls können Sie eine chemische Verbrennung der Haut, Lungen oder Augenschäden bekommen.

    Orthophosphorsäure

    Eine der effektiven Antworten auf die Frage, wie die Toilettenschüssel von Urinstein zu reinigen ist, ist Orthophosphorsäure. Dies ist ein sehr wirkungsvolles Mittel, das nicht nur die entsprechende Plaque entfernt, sondern auch jeglichen Rost im Tank sowie in der Schüssel der Toilettenschüssel.

    Wie säubere ich die Toilettenschüssel mit einer solchen Säure? Nehmen Sie dazu etwa einhundertfünfzig Gramm Säure und gießen Sie in den Tank, warten Sie nicht länger als fünfzehn Minuten und waschen Sie die Innenflächen gründlich mit fließendem Wasser. Diese Substanz wird ausgezeichnet mit Verschmutzungen verschiedener Art fertig, aber sie hat keine zerstörende Wirkung auf Gummieinlagen und Drainageverstärkungen, wenn sie aus Kunststoff besteht.

    Salzsäure

    Viele interessieren sich dafür, wie man die Toilette mit Salzsäure von Plaque säubert? Dies ist im Prinzip sehr realistisch, sollte jedoch so sorgfältig wie möglich gehandhabt werden: Es handelt sich um eine stark ätzende Substanz, die - wenn sie in die Atemwege oder die Haut gelangt - ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen kann.

    Um die Toilette vom Stein mit Salzsäure zu säubern, gibt es die folgende Methode: nehmen Sie ungefähr 100 Gramm solcher Säure, mischen Sie mit der gleichen Menge Wasser, gießen Sie in die Schüssel der Toilettenschüssel und lassen Sie so für ungefähr zehn Minuten.

    Zuvor müssen Sie sicherstellen, dass die verdünnte Säure nicht in direktem Kontakt mit den Produkten aus Gummi oder Kunststoff steht, da sie in der Lage ist, sie sehr schnell zu lösen.

    Chlorierte Präparate

    Die meisten Mittel zur Reinigung der Toilette von verschiedenen Schadstoffen enthalten Chlor. Seine Paare sind sehr gefährlich für eine Person, so dass Sie diese Werkzeuge nur verwenden können, wenn keine andere Methode geholfen hat.

    Verschiedene Pulver kommen mit Verunreinigungen gut zurecht, aber denken Sie daran, dass sie so sorgfältig wie möglich verwendet werden sollten, da sie sehr kleine Kratzer bilden können, in denen Schmutz, Kalk und andere ähnliche Substanzen eingepackt werden.

    Die rechtzeitige Reinigung der Toilette verlängert die Lebensdauer der Toilette

    Es ist schön zu sehen, wenn die Hausinstallation mit schneeweißer Sauberkeit scheint. Kalksteinplatte und Urinstein auf der Oberfläche der Rohrleitungen erscheinen nicht für einen Tag. Für die Gesundheit ist es nicht schädlich, aber für die Sanitärkeramik ist ziemlich stark. Außerdem kann die unordentliche Art der Toilette das Bild des idealen Badezimmers ernsthaft verderben. Wie wird die Toilette von Kalkablagerungen gereinigt? Wie wird man Stein und Rost ohne titanische Anstrengungen loswerden?

    Arten von Ablagerungen und die Ursachen ihres Auftretens

    Um zu verstehen, wie man die Toilette vom Urinstein säubert oder Kalkablagerungen in der Toilette entfernt, muss man wissen, welche Art von Verschmutzung in Ihrem Fall vorherrscht. Kaum entfernbare Ablagerungen sind selten und in der Regel sind sie von den folgenden Typen:

    1. Harnstein. Seine Zusammensetzung enthält gewöhnlich komplexe Mineralsalze, die mit Urin unter den Rand und auf die Oberfläche der Toilettenschüssel fallen. Dieses Problem ist charakteristisch, wenn man vergisst, es in der Toilette abzuwaschen oder behandelt selten die Toilette zur Prophylaxe. Wie man solche Ablagerungen entfernt? Wenn der Harnstein schon erschienen ist, wird es schwierig sein, ihn mit herkömmlichen Mitteln zu beseitigen, aber es ist möglich.
    2. Kalkstein Plaque. In Häusern, in denen das Wasser hart genug ist, setzen sich im Laufe der Zeit die darin enthaltenen Kalziumsalze an den Wänden des Tanks und der Toilettenschüssel ab. Dies ist der Hauptgrund für das Auftreten der Plaque in der Toilette. In der Regel sammelt sich eine Vielzahl von anderen Verunreinigungen schnell auf der Kalkablagerung. Um diese Art der Verschmutzung als Kalkablagerungen loszuwerden, bedeutet das auf Säuren beruhend.
    3. Rost. Rostige Streifen sind oft mit schlechter Wasserqualität verbunden. Dies kann durch alte verrostete Wasserleitungen sowie Wasser aus einem Brunnen mit hohem Eisengehalt verursacht werden. Was den gelben Streifen waschen und die Toilette vor der ursprünglichen Weiße bleichen? Auf chemische Weise.

    Um die Qualität des Wassers zu verbessern, verwenden Sie normalerweise verschiedene Filter oder fügen Sie dem Abflussbehälter verschiedene vorbeugende Maßnahmen in Form von speziellen Bläschen und Tabletten hinzu, die effektiv Kalk entfernen und verhindern, dass er erscheint.

    Wichtig! Wenn die Zeit den Überfall nicht von den Wasserinjektoren entfernt, können Sedimente dazu führen, dass sie verstopfen.

    Beim Kauf von Sanitärkeramik empfiehlt es sich, die innere Oberfläche der Schüssel auf Glätte zu prüfen. Im Idealfall ist es am besten, Produkte aus Sanitärporzellan zu kaufen, es unterscheidet sich von einer billigeren Fayence mit einer dichten Struktur. Die Dichte wirkt sich nämlich direkt auf die Glätte der Toilettenschüssel aus, und dank dieser Kalkschale ist es schwieriger, in die Struktur der Keramik einzudringen, so dass die Reinigung einfacher wird.

    Mechanische Beschädigung der Fayence ermöglicht die Ansammlung von Schmutz. Entfernen Sie Verunreinigungen aus der Toilette, waschen Sie die Oberfläche der Schüssel und des Abflussbehälters nicht mit Werkzeugen, die abrasive Materialien enthalten, oder verwenden Sie Metallbürsten. Es ist auch nicht ratsam, heißes Wasser in die Toilette zu gießen, da dies zum Auftreten von Mikrorissen beiträgt.

    Einer der Hauptgründe für das Auftreten von Urinstein in der Toilette und anderen Arten von Ablagerungen ist die Vernachlässigung von Methoden zur Verhinderung der Reinigung von Keramik. Um nicht häufig müssen die Toilette zu Hause reinigen, müssen Sie daran denken, dass die häufige regelmäßige Reinigung von Toiletten und sauberen Sanitärkeramik durchführt, desto länger ist die Toilette der unberührt Weiß zu bewahren.

    Beliebte Möglichkeiten, die Toilette zu reinigen

    Um das keramische Produkt unabhängig von Plaque zu reinigen, ist es nicht notwendig, im Laden teure chemische Reinigungsmittel zu kaufen. Wirksame Substanzen, die die Oberfläche von Sanitärkeramik wirklich ausbleichen, sind ziemlich teuer, und für Ineffiziente wollen nicht Geld rauswerfen.

    Um unnötige Geldverschwendung zu vermeiden und die Toilette von Kalk- und Urinstein zu reinigen, können Sie die improvisierten Mittel verwenden, die jeder Gastgeberin zur Verfügung stehen.

    Also, hier sind einige gute folk Arten der Reinigung von Sanitärprodukten:

    1. Zitronensäure. Einer der schlimmsten Feinde der Kalkplaque ist Zitronensäure. Mit seiner Hilfe lassen sich Ablagerungen, deren Zustand noch nicht einen kritischen Punkt erreicht hat, leicht entfernen. Dazu müssen Sie 3-4 Päckchen der Substanz nehmen, auf kontaminierte Stellen auftragen, die Toilette mit einem Deckel abdecken, 4-5 Stunden (vorzugsweise bis zum Morgen) belassen, das Wasser abspülen und gut mit einem Pinsel behandeln. Effektive Entfernung von frischen Verunreinigungen.
    2. Essigsäure. Das Prinzip der Aktion ist ähnlich wie bei Zitrone. Aber um es anzuwenden, ist es notwendig, zuerst vorbereiten: nehmen 250 g Essig oder Speiseessig 9%, erwärmt auf 45-50 ° C (erforderliche Kapazität erforderlich, um einen Deckel zu bedecken das Eindringen von Essig- beißenden Geruch zu verhindern). Dann müssen Sie die Toilette warmen Essig gießen, für größere Wirkung, können Sie ein wenig Backpulver (2-3 TL) hinzufügen, müssen Sie die Schüssel mit einem Deckel zu schließen und für 2-3 Stunden verlassen oder über Nacht. Am Morgen ist es notwendig, die Toilettenschüssel mit Wasser zu waschen und mit einem Pinsel zu reiben. Bei der Arbeit mit Essigsäure ist es notwendig, die Atemwege zu schützen, indem man sie mit einem Verband bedeckt.
    3. SCHAWELSÄURE. Eine ziemlich billige und effektive Methode, um die ursprüngliche Weiße Ihrer Keramik wiederherzustellen. Das Mittel sollte auf einen leicht feuchten und weichen Lappen aufgetragen oder direkt auf den Ort der Ablagerung von Kalkablagerungen und Steinen aufgestreut werden. Sie müssen die Substanz nicht speichern. Nach der Verarbeitung muss der Ort der Ansammlung von Mineralablagerungen mit einem Pinsel gewaschen und gründlich mit Wasser abgespült werden.
    4. Speisesoda. Soda hilft, die Wirkung von Essig- oder Zitronensäure zu verstärken. Soda, das auf kontaminierte Standorte fällt, zerstört die Struktur von Mineralablagerungen und ermöglicht ihnen so, sich vollständig von der Oberfläche der Keramik zu entfernen. Um die Toilette zu reinigen, benötigen Sie mindestens 1 Päckchen (ca. 200 Gramm). Um die Wahrscheinlichkeit der Zerstörung von Ablagerungen zu erhöhen, wird empfohlen, das Produkt über Nacht zu lassen. Am Morgen wird es nur notwendig sein, den Rückstand von Ablagerungen mit einem Pinsel zu reinigen.
    5. Coca-Cola. Dieses Getränk hat eine gute reinigende Eigenschaft. Coca-Cola wird sich nicht nur in der Hitze auffrischen, sondern auch die Toilette von der alten Kalkplatte reinigen. Um dies zu tun, müssen Sie eine Schüssel mit 1-2 Litern Flüssigkeit einfüllen und lassen Sie es über Nacht. In gleicher Weise reinigen wir die Toilettenschüssel "White" und entfernen alten Schmutz.

    Obwohl improvisierte Mittel keine besonders starke Konzentration von Säuren und Laugen haben, ist es dennoch nicht notwendig, Sicherheitstechniken zu vernachlässigen und während der Arbeit mit ihnen Handschuhe zu tragen. Und wenn Sie Essig verwenden, müssen Sie auch die Atemwege schützen.

    Wenn nach dem ersten Mal die Kontamination nicht entfernt wird, muss das Verfahren wiederholt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Es kommt vor, dass die seit Jahren "gewachsenen" Lagerstätten keiner Anstrengung unterliegen. Dann müssen Sie "schwere Artillerie" verwenden.

    Entfernung von Sedimenten mit chemischen Mitteln

    Aids hilft, kleine Verunreinigungen loszuwerden. Code von Kalk-Plaque ist nicht sichtbar decken die Toilette, und die Ablagerungen von Urinstein dunkelbraun Farbe, können Volksmedizin hier nicht tun. Hier ist es notwendig, "schwere Artillerie" anzuwenden, die in Form von starken chemischen Reinigern dargestellt wird. So reinigen Sie die Toilette mit Chemikalien:

    1. Orthophosphorsäure. Dieses Werkzeug wird es ermöglichen, nicht nur mineralische Ablagerungen loszuwerden, sondern auch die Toilette vor Rost zu reinigen, der oft die Details der Abfluss- und Füllvorrichtungen im Inneren des Tanks abdeckt. Um das bündige Fass und die Schüssel der Toilettenschüssel zu reinigen, müssen Sie ungefähr 100-150 g des Reagens darin einfüllen, und nach 10-15 Minuten spülen Sie die Oberfläche des Produktes gründlich mit fließendem Wasser aus. Der wichtigste positive Aspekt dieses Medikaments ist, dass es keine Gummi- und Plastikprodukte zerstört.
    2. Salzsäure. Arbeiten Sie damit sehr vorsichtig, bevor Sie die Rohrleitungen damit reinigen, müssen Sie nicht nur die exponierte Haut, sondern auch die Atemwege schützen. Um die Kalkablagerungen aufzulösen, genügt es, sie einfach mit dieser Substanz abzuwischen. Um Urinstein loszuwerden, müssen Sie eine halbe Tasse der Droge in die Schüssel gießen und 10 Minuten warten. Vor der Verwendung dieses Reagenzes muss sichergestellt werden, dass während des Anschlusses der Toilette die Gummi- oder Kunststoffverbindungen nicht verwendet wurden, da die Säure sie genauso leicht wie die Plaque auflöst.
    3. Chlor. Es ist im Weiß vorhanden und kann alle organischen Verbindungen auflösen. Chlordämpfe können gesundheitliche Schäden verursachen, daher ist diese Methode äußerst unerwünscht. Auch nachdem Chlor verwendet wurde, werden die Gummidichtungen weniger elastisch und beginnen, durch das Wasser zu fließen.
    4. Schleifpräparate. Die Reinigung von Sanitärkeramik mit Pulvern ist sehr effektiv. Es ist jedoch zu beachten, dass kleine Körnchen mikroskopisch kleine Kratzer auf der Toilettendeckel hinterlassen können, die zu noch größeren Mineralablagerungen beitragen.
    5. Bei starken und reichlichen Ausdehnungen von Kalkablagerungen und Harnsteinen kann flüssiger Elektrolyt verwendet werden, der in Autobatterien verwendet wird. Zu seiner Anwendung ist es notwendig, nur in letzter Instanz Zuflucht zu nehmen, wenn andere Mittel das notwendige Ergebnis nicht geben. Da es Schwefelsäure enthält, sollten Sie sich vor dem Arbeiten schützen.

    Idealerweise ist es am effektivsten, spezielle Reinigungsmittel für Toiletten zu verwenden. Bevor Sie die Ablagerungen mit diesen Substanzen entfernen, lesen Sie sich das Etikett aufmerksam durch.

    Sehr wichtig! Bei den ätzenden Chemikalien ist nötig es nur in den Gummihandschuhen zu arbeiten! Vernachlässigen Sie nicht die Sicherheit beim Gebrauch!

    Bei der Auswahl von Reinigungsmitteln für die Toilette werden vorzugsweise Cremeformulierungen und Gele bevorzugt. Im Vergleich zu Pulvern und flüssigen Mitteln sind sie einfacher und ökonomischer zu verwenden.

    Über bestimmte Marken, dann auf der Grundlage von Nutzer-Feedback „Silit“, „Dressing Entlein“ und „Sanitär Gel“ kann von Schmutz befreien. „Domestos“ und „Bruff“ ausgezeichnete Arbeit mit Rost. Universal-Tools können nicht nur Schränke gereinigt werden, aber auch keramische Fliesen: "Komet Universal", "Santry", "Sanitol", "Sarma", „Gel WC 5+» - ist ideal für die tägliche Pflege, Rehabilitation und Entfernung von Ablagerungen.

    Wie kann man das Auftreten von hartnäckigen Verunreinigungen verhindern?

    Viele Menschen wissen, dass es viel einfacher ist, das Auftreten von Verunreinigungen zu verhindern, als dann die Mittel auszuwählen, um sie zu beseitigen. Um die Ausbreitung von Stein- und Kalkablagerungen zu verhindern, müssen Sie mehrere Tipps zur Vermeidung von Ablagerungen in der Toilette verwenden:

    1. Das Entwässerungssystem muss so eingestellt werden, dass das Wasser nicht ständig aus dem Behälter in die Schüssel fließt. Dieser Vorgang verhindert nicht nur das Auftreten von Kalkablagerungen, sondern spart auch Wasser.
    2. Das Fett oder andere Speisereste müssen nicht in die Toilette geschüttet werden, da durch sie verschiedene Tumore auf der Toilettenoberfläche entstehen können.
    3. Kümmere dich um die Rohrleitungen.
    4. Reinigen Sie regelmäßig die Oberfläche für Prophylaxe, lassen Sie nicht viel Verunreinigung zu.
    5. Geben Sie nach jedem Toilettengang die Bürste fortlaufend in die Schüssel und reinigen Sie sie von organischen Verunreinigungen.
    6. Verwenden Sie vorbeugende Seifenmittel, die am Rand der Toilettenschüssel angebracht oder in den Tank gegeben werden.

    Wenn Sie diesen Empfehlungen folgen, dann fragen Sie sich, wie Sie Plaque, Rost oder Harnsteine ​​aus der Toilette entfernen können, müssen Sie nicht.

    Es ist anzumerken, dass es nicht notwendig ist, oft starke Substanzen zu verwenden, da sie die Oberfläche von Sanitärkeramik nachteilig beeinflussen, so dass es zu Mikroschäden kommt. Sobald mineralische Ablagerungen los sind, greifen Sie regelmäßig zu sanitären Einrichtungen. In Anwesenheit von Wasser von schlechter Qualität, installieren Sie Hausfilter oder verwenden Sie spezielle Pillen, die dazu beitragen, das Auftreten von Plaque im Tank und in der Toilette zu verhindern. Bei richtiger Pflege wird Ihre Sanitäranlage mit Sauberkeit glänzen.



  • Nächster Artikel
    Lokale Behandlungseinrichtungen