Wie organisiert man die Behandlung von häuslichem Abwasser?


Gemäß den Umweltstandards muss in jedem Vorstadtbereich ein kommunales Abwassersystem installiert werden, das das häusliche Abwasser reinigt und nutzt. Die Reinigung von häuslichem Abwasser kann durch kleine Geräte oder einen ganzen Komplex verschiedener Geräte erfolgen. Wie man eine Kläranlage selbst baut, lesen Sie weiter.

Komplex für die häusliche Abwasserbehandlung

Bestehende Arten der Abwasserbehandlung

Gegenwärtig wird die häusliche Abwasserbehandlung auf folgende Arten durchgeführt:

  • mechanisch. Diese Methode besteht darin, die Abflüsse von großen Partikeln zu säubern: Sand, Fett und so weiter. Zur mechanischen Reinigung werden solche Strukturen wie ein herkömmlicher Rost oder Sieb, Sandfang, Fettabscheider, Absetzbecken verwendet;

Vorrichtung zum Reinigen von Abflüssen aus Fettdepots

  • biologisch. Diese Methode basiert auf der Arbeit von Mikroorganismen (von denen sie ihren Namen hat), die sich auf verschiedene Arten von Umweltverschmutzung beziehen. Durch die biologische Behandlung werden die in den Abwässern enthaltenen Verunreinigungen in Wasser und Gas zerlegt, das durch ein spezielles Rohr abgelassen wird.

Die biologische Reinigung kann mit Hilfe von durchgeführt werden:

  • Biofilter, der in einer Klärgrube installiert wird, sammelt oder filtert gut. Die Reinigung erfolgt durch anaerobe Bakterien;

Vorrichtung zur Reinigung mit anaeroben Bakterien

  • Aerofiltra. In diesem Reinigungselement erfolgt die Reinigung mit aeroben Bakterien, die für die Arbeit einen Luftzugang benötigen.

Anlage für den Betrieb von aeroben Bakterien

Wie man Behandlungspflanzen unabhängig macht

Kläranlagen können im Fachhandel gekauft oder selbst hergestellt werden. Jedes System muss Folgendes haben:

  • ein grober mechanischer Reinigungsfilter, der vor der Klärgrube oder dem Klärbecken installiert wird;
  • biologische Kläranlage;
  • Empfänger von gereinigtem Wasser.

Das einfachste System der häuslichen Abwasserbehandlung

Mechanische Reinigung

Installationen von mechanischer Reinigung können große Partikel aus den Abflüssen entfernen: Sand, Fett, Ölfilme und so weiter. Um ein mechanisches Reinigungssystem richtig zu bauen, benötigen Sie:

  1. Am Ausgang aus dem Abwassersystem des Hauses, um ein Gittergitter zu installieren. Dadurch werden die größten Partikel aus dem ankommenden Wasser entfernt;

Gitterrost für mechanische Reinigung

  1. weiter von großen Verunreinigungen gereinigt, muss Wasser in den Sandfang für die mechanische Reinigung von kleineren Verunreinigungen.

Ausrüstung für die Reinigung von Abwasser aus Sand

Biologische Reinigung

Nach einer groben Reinigung der Abflüsse ist es möglich, mit einer biologischen Reinigung fortzufahren. Zu diesem Zweck werden die folgenden Gerätetypen im System einer lokalen Kläranlage installiert:

  • Klärgrube mit Biofilter. In der Klärgrube befinden sich je nach Größe und Kosten des Gerätes mehrere Kammern. Die erste und die zweite Kammer werden als Absetzbecken verwendet, in denen sich während des mechanischen Reinigens nicht gefangene Partikel absetzen. Die dritte Kammer ist mit einem Biofilter ausgestattet. Der Biofilter kann aus Schlacke, Kies, Schotter und anderen ähnlichen Materialien bestehen. Wenn Wasser durch den Biofilter tritt, wird das Abwasser ungefähr zu 90% behandelt;

Klärgrube, mit Biofilter ausgestattet

  • Aerotank oder Metatenk. In vollständig hermetischen Vorrichtungen wird die Endbehandlung der Abwässer durchgeführt. Der Aerotank kann auch aus mehreren Abteilungen bestehen, zum Beispiel Grundreinigung und Nachreinigung. Es gibt einen Siedler zwischen den Reinigungskammern.

Funktionsprinzip einer biologischen Kläranlage

Wie man die Installation von Behandlungseinrichtungen, die durch das Programm bereitgestellt werden, richtig macht, siehe das Video.

Empfänger

Wo kann die Einleitung von häuslichem Abwasser nach der Behandlung organisiert werden? Gereinigtes Wasser kann sein:

  • wieder verwenden, aber ausschließlich für den Haushalt: Waschen der Gleise, Autos, Fenster, Boden usw., sowie zum Bewässern von Pflanzen. Zu diesem Zweck muss das Wasser aus den Behandlungsanlagen in eine spezielle Vorlage fallen (vorgefertigter Brunnen, Fass und so weiter);
  • in die Rinnen und natürlichen Gewässer in der Nähe des Vorstadtbereichs fallen;
  • in die Erde einlassen.

Mögliche Wege der Abwasserentsorgung

Wenn die sekundäre Nutzung von Wasser nicht erwartet wird, und es gibt keine Teiche in der Nähe, dann ist es möglich zu bauen:

Der Filterbrunnen ist ein kleiner Behälter ohne Boden. Für seine Anordnung benötigen Sie:

  • Betonringe, Kunststoffrahmen oder Ziegel. Von diesen Materialien ist der Schacht selbst als eine Aufnahmekapazität aufgebaut;
  • Kies, Schotter, Sand. Die Materialien werden benötigt, damit das Wasser einer zusätzlichen Reinigung unterzogen werden kann, um die auf der Baustelle vorhandenen Pflanzen nicht zu schädigen;
  • Rohre für den Anschluss des Geräts an Behandlungseinrichtungen;
  • Cover für ein ästhetisches Aussehen und aus Sicherheitsgründen.

Anordnung der Filterschachtkonstruktion

Zur schnelleren Filtration behandelter Abwässer kann ein Filtrationsfeld aufgebaut werden. Ein signifikanter Nachteil einer solchen Struktur ist ihre große Größe, die es ermöglicht, sie in Bereichen mit ausreichend freiem Raum zu verwenden.

Um ein Filterfeld zu erstellen, benötigen Sie:

  • Sand oder Kies, die als zusätzliches Element des Reinigungssystems verwendet werden;
  • Rohre mit Löchern, die über die gesamte Fläche des Standortes verlegt sind und das Entwässerungsnetz bilden;
  • Abdeckmaterial, zum Beispiel Geotextilien.

Das System der Nutzung von aufbereitetem Abwasser

So wird das lokale Reinigungssystem vom Anwender selbständig oder mit Hilfe von Spezialisten entwickelt. Jedes System sollte über mechanische und biologische Reinigungseinrichtungen verfügen, die vom Benutzer ausgewählt werden. Bei der Auswahl der Reinigungsgeräte müssen nicht nur die Art der Ausrüstung und die ausgeführten Funktionen beachtet werden, sondern auch die Dimensionen des täglichen Verzehrs von Ochsen durch alle Bewohner des Hauses.

Methoden der Abwasserbehandlung

Gewässer und Abwässer, die durch verschiedene Abfälle und Abfälle belastet sind, werden als Abwasser bezeichnet. Nach Herkunft und Zusammensetzung werden häusliche und industrielle sowie atmosphärische Abflüsse klassifiziert und unterschieden. Haushalt - es ist Abwasser, die Ergebnisse des menschlichen Lebens; Industrie oder Industrie sind das Ergebnis der Tätigkeit von Unternehmen. Atmosphärisches Abwasser - ein Abwassersystem, geschmolzenes und Regenwasser, Bewässerungswasser.

Hydrozyklone bieten gute Vorteile in der Verwendung der Mechanismen des Systems als separate Einheit und Anwendung in der Wasserreinigung, die in mehreren Stufen Wasserdesinfektion erzeugen.

Abwasserbehandlung ist ein ernstes Umweltproblem, das ständige Lösungen und Maßnahmen erfordert.

Abwasser wird gereinigt, um Verunreinigungen zu entfernen oder sie zu zerstören. Während des Reinigungsverfahrens werden Verunreinigungen in Form von festen Abfällen, die zur Entsorgung oder Entsorgung geeignet sind, und gereinigtem Wasser gebildet. Die Reinigungsverfahren sind bekannt, sie können in mehrere Kategorien eingeteilt werden:

  • chemische;
  • mechanisch;
  • physikalisch und chemisch;
  • biologisch.

Das Schema des Gerätes des mechanischen Systems durch Sturm Abwasserfiltration.

Meistens werden verschiedene Kombinationen dieser Methoden verwendet, da eines nicht effektiv genug ist. Die Wahl und Anwendung des Verfahrens, mit dem eine Abwasserbehandlung durchgeführt wird, wird jedesmal aufgrund der Art der Verunreinigung und der Qualitätsanforderungen des behandelten Wassers individuell bestimmt. Jede der Methoden oder deren Kombinationen hat ihre Vor- und Nachteile.

Nachdem irgendeine Methode der Abwasserbehandlung angewandt worden ist oder eine Kombination davon, ist es notwendig, das Wasser zu desinfizieren. Eine weit verbreitete und weit verbreitete Methode ist die Chlorierung von geklärtem Abwasser. Daneben gibt es aber noch andere Methoden der Wasserdesinfektion, beispielsweise die Ozonisierung oder Behandlung mit bakteriziden Strahlen sowie die Elektrolyse.

Verschiedene Reinigungsmethoden und ihre Anwendung

Chemische Reinigung

Die chemische Reinigung erfolgt unter Zugabe spezieller Reagenzien zum Abwasser. Diese Elemente reagieren mit Substanzen, die das Wasser verunreinigen, und präzipitieren sie in Form von wasserunlöslichen Verbindungen, die als Niederschlag ausfallen. Reduktion von unlöslichen Verunreinigungen durch chemische Reinigung erreicht 95% und löslich bis zu 25%.

Mechanische Abwasserbehandlung

Schema der Regenwasserbehandlung.

Die mechanische Methode ist die Sedimentation, Filtration und Flotation von Abwasser, wobei alle festen Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt werden. Je nach Partikelgröße werden dafür Absetzbecken, Gitter, Siebe, Ölabscheider, Sandfanggeräte verwendet. Die mechanische Reinigung wird üblicherweise früher als die chemische Reinigung verwendet und ermöglicht die Entfernung von stark dispergierten Schadstoffen aus dem zu reinigenden Wasser. So wird Wasser für die weitere Reinigung vorbereitet.

Die mechanische Behandlung von Abwasser aus häuslichem Abwasser setzt 60 bis 70% unlösliche Verunreinigungen frei und von Industrie bis 95%. Viele unlösliche Verunreinigungen aus Industriegewässern werden dann in der Produktion verwendet.

Physikalisch-chemische Reinigung

Diese Methode ist notwendig, um fein dispergierte, anorganische und organische gelöste Stoffe aus dem Wasser zu entfernen. Gleichzeitig werden Verfahren wie Oxidation, Sorption, Koagulation, Flockung, Ionenaustausch, Elektrolyse, Extraktion, Elektrokoagulation eingesetzt.

Schema der Vorrichtung zur Abwasserbehandlung.

Die physikalisch-chemische Reinigung hat viele Vorteile. Mit dieser Methode können toxische und biologisch nicht oxidierbare Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt werden, der Reinigungsgrad ist tiefer und stabiler. Darüber hinaus kann dieses Verfahren vollständig automatisiert werden, die Größe der verwendeten Behandlungseinrichtungen ist ebenfalls viel kleiner und es gibt keine solche Empfindlichkeit gegenüber Änderungen der Lasten. Es ist einfach genug, Partikel von 10 um oder mehr aus dem Wasser mittels einer mechanischen Methode zu entfernen.

Die Elektrolyse mit dieser Methode ist sehr beliebt. Mit ihr werden organische Substanzen im Wasser zerstört und Metalle und Säuren aus anorganischen Stoffen gewonnen. Besonders effektiv ist die Methode der Reinigung durch Elektrolyse in Unternehmen: Blei, Kupfer, in der Farben- und Lackindustrie.

Schema von Kläranlagen.

Koagulation ist der Prozess der Koaleszenz von Teilchen unter Einwirkung verschiedener Kräfte auf sie. Als Folge werden Aggregate - Sekundärteilchen aus der Ansammlung von kleinen Primärteilchen gebildet. Koagulation wird verwendet, um die Ausfällung feiner Verunreinigungen oder emulgierter Materie zu beschleunigen. Oft tritt die Koagulation unfreiwillig auf, aber in diesem Fall hat sie eine gerichtete Wirkung der Einwirkung chemischer und physikalischer Prozesse und die Zugabe spezieller Substanzen - Koagulantien - zur Reinigung.

Flocken von Metallhydroxiden in Wasser werden als Folge der Wirkung von Koagulantien gebildet, und unter Schwerkraft setzen sie sich schnell auf den Boden ab. Die gebildeten Flocken adsorbieren verschmutzende Abwässer und reinigen Wasser, das mit ihnen ausfällt.

Flockung ist eine der Methoden der Koagulation, wenn die suspendierten Partikel unter dem Einfluss von speziell hinzugefügten Substanzen in Wasser sich rasch absetzende lockere Flocken bilden. Der Unterschied zur Koagulation besteht darin, dass hier die Flockung unabhängig vom Kontakt der Partikel unter Flockungsmittelwirkung stattfindet. Zu natürlichen Flockungsmitteln gehören Stärke und Dextrin.

Biologische Abwasserbehandlung

Schema der Vorrichtung zur biologischen Behandlung von Abwasser.

Diese Methode spielt im gesamten System eine wichtige Rolle. Sie beruht auf der Anwendung der Gesetze der biochemischen und physiologischen Methoden, mit denen natürliche Reservoire gereinigt werden. Die biologische Abwasserbehandlung verwendet verschiedene Arten von Anlagen: Methanreaktoren, Aerotanks, Biofilter, biologische Teiche.

In Biofiltern passiert das zu reinigende Wasser einen Film aus einem grobkörnigen Material, das mit einem dünnen Bakterienfilm überzogen ist, wodurch große Partikel auf diesem Filter verbleiben. Die Prozesse der biologischen Oxidation mit Hilfe dieses speziellen Films gehen intensiver vor sich.

Aerotank ist ein sehr großer Stahlbetonbehälter. Die Reinigung erfolgt mit Hilfe von aktivem Schlamm, der aus Mikroorganismen und Bakterien besteht. In den Belebungsbecken ist die Umwelt für sie günstig, und sie entwickeln sich sehr heftig aufgrund des Überschusses an Sauerstoff und organischen Substanzen aus dem Abwasser. Um den Belebtschlamm mit Sauerstoff zu versorgen, wird dem Behälter durch die Strömung Luft zugeführt. Dort werden große Flocken mit Bakterien versetzt, die Enzyme absondern und so organische Verunreinigungen mineralisieren. Gereinigtes Wasser trennt sich schnell vom Schlick, der sich zusammen mit den Flocken am Boden und an den Wänden absetzt. Um die Bakterienmasse des Schlammes zu verjüngen, benötigen viele Amöben, Ciliaten und Flagellaten, die Bakterien fressen, die nicht in Flocken verkleben.

Das Schema der Vorrichtung ist ein Regenerationssystem für die Abwasserbehandlung.

Die Fähigkeit von Mikroorganismen, organische Substanzen und Verbindungen als Quelle der Ernährung und Oxidation von Schadstoffen zu nutzen - das ist die Grundlage für die biologische Abwasserbehandlung. Dies ist das Ergebnis der Funktionsweise des aktiven Schlammwassersystems.

Die Behandlung von Abwasser kann unabhängig von der Reinigungsmethode in 3 Hauptstufen unterteilt werden, die in jeder Kombination von Methoden verwendet werden können. Dies ist das primäre, sekundäre und tertiäre Stadium der Behandlung. Tertiär ist ökonomisch am teuersten, so ist es üblich, die ersten beiden zu verwenden, wobei 90% der Operationen genommen werden und die restlichen 10% unbeachtet bleiben. Die primäre Stufe ist die Filtration von festen Partikeln, Verunreinigungen. Sekundär ist eine langsame Filtration und Belüftung. Die Tertiärstufe hängt ganz von den Reinigungsmethoden und der Qualität des Abflusses ab und hält sie nie gleich und einheitlich.

Welche Methode auch immer verwendet wird, ihre Hauptaufgabe besteht darin, das gereinigte Abwasser in jedem technologischen Prozess maximal zu nutzen und es zumindest in die Umwelt zu entlassen.

Abwasserbehandlung - Methoden und spezielle Ausrüstung

Der Zustand der Umwelt lässt heute leider viel zu wünschen übrig. Dies ist das Ergebnis des sorglosen Umgangs mit natürlichen Ressourcen. Der Verbrauch von Wasser durch die Menschheit nimmt ständig zu und die Reserven an sauberem Wasser in der Natur nehmen jedes Jahr ab. Die Verwendung von Waschmitteln und verschiedenen Haushaltschemikalien belastet die Abwässer moderner Städte sehr stark, was die Abwasserbehandlung erheblich erschwert. Abwasser enthält viele verschiedene Schadstoffe, von mechanischen Komponenten bis hin zu komplexen chemischen Verbindungen, so dass die Abwasserbehandlung ein komplizierter und vielschichtiger Prozess ist.

Inhalt

Alle Methoden der Abwasserbehandlung können bedingt in destruktiv und rekuperativ unterteilt werden. Das Ergebnis destruktiver Reinigungsmethoden ist die Zersetzung von komplexen umweltverschmutzenden Verbindungen in einfache, sie werden aus dem Wasser in Form von Gasen freigesetzt, die entweder ausfallen oder in Wasser gelöst bleiben, aber unschädlich gemacht werden. Das Ergebnis der Rekuperationsreinigung ist die Extraktion aller Wertstoffe aus dem Abwasser zur weiteren Verarbeitung.

Abwasserbehandlungsmethoden ↑

  1. Mechanisch
  2. Biologisch
  3. Physikochemisch
  4. Desinfektion von Abwasser
  5. Thermische Entsorgung

1. Die mechanische Methode ist die einfachste. Die mechanische Reinigung von Abwasser entfernt unlösliche Bestandteile, die Wasser, sowohl Fest- als auch Oberflächenfett, verunreinigen. Das Abwasser wird zuerst durch das Gitter und dann durch die Siebe und Sedimentationsbecken geleitet. Kleinere Komponenten werden durch Sandfang abgelagert. Die Abwasserbehandlung aus Erdölprodukten erfolgt mit Hilfe von Schmiermitteln und Gasölfängern. Die verbesserte Methode der mechanischen Reinigung - Membran - wird zusammen mit traditionellen Methoden verwendet und ermöglicht eine gründlichere Reinigung. Mechanische Abwasserbehandlung ist eine Vorbereitung für die biologische Behandlung und ermöglicht die Entfernung von häuslichen Abwässern bis zu 70% der Verunreinigungen und von industriellen - bis zu 95%.

[include id = "1" title = "Werbung im Text"]
2. Die biologische Abwasserbehandlung beruht auf der lebenswichtigen Aktivität von Mikroorganismen, die organische Substanzen oxidieren können. Die Grundlage für die Entwicklung dieser Methode ist die natürliche Reinigung der Flüsse und Reservoire der Mikroflora, die sie bewohnen. Somit wird der Abfluss von organischem Stickstoff und Phosphor freigesetzt. Die biologische Reinigung ist aerob und anaerob.

  • Die aerobe Abwasserbehandlung wird mit Hilfe aerober Bakterien durchgeführt, für deren lebenswichtige Aktivität Sauerstoff benötigt wird. Bei dieser Reinigung werden Biofilter und Aerotanks mit Belebtschlamm eingesetzt. Aerotanks haben einen hohen Reinigungsgrad und sind effektiver als Biofilter für die Abwasserbehandlung. In Aerotanks werden Belüftung und tiefe biologische Reinigung durchgeführt. Außerdem entsteht ein aktiver Schlamm, der ein guter Dünger ist.
  • Anaerobe Abwasserbehandlung wird ohne Zugang zu Sauerstoff durchgeführt. Unter dem Einfluss anaerober Bakterien findet der Prozess der Vergärung und Umwandlung von organischem Material in Methan und Kohlendioxid statt. Für diese Methode werden Metatabellen verwendet. Anaerobe Reinigung erfordert geringere Kosten als aerobe Reinigung, da keine Belüftung erforderlich ist.

3. Physikalisch-chemische Methode umfasst Elektrolyse, Koagulation und Fällung von Phosphorsalzen von Eisen und Aluminium.
4. Desinfektion von Abwasser erfolgt durch ultraviolette Bestrahlung, Behandlung mit Chlor oder Ozonierung. Es wird zur Dekontamination vor der Einleitung in Gewässer verwendet.

  • Die Desinfektion mit ultravioletter Bestrahlung ist eine effektivere und sicherere Methode als die Chlorierung, da keine schädlichen toxischen Substanzen gebildet werden. Ultraviolette Strahlung hat eine schädliche Wirkung auf praktisch alle Mikroorganismen und zerstört wirksam die Erreger von Cholera, Ruhr, Typhus, Virushepatitis, Poliomyelitis und anderen Krankheiten.
  • Die Chlorierung beruht auf der schädlichen Wirkung des aktiven Chlors auf Mikroorganismen. Ein wesentlicher Nachteil dieser Methode ist die Bildung chlorhaltiger Toxine und krebserregender Substanzen.
  • Ozonisierung - Desinfektion von Abwasser mit Ozon. Ozon ist ein Gas, das aus dreiatomigen Sauerstoffmolekülen besteht, einem starken Oxidationsmittel, das Bakterien abtötet. Dies ist eine ziemlich teure Methode der Desinfektion, in der die Freisetzung von Schadstoffen: Aldehyde und Ketone.

5. Thermische Entsorgung wird für Prozessabwasser verwendet, wenn andere Methoden unwirksam sind. Sein Wesen ist, dass das besprühte Abwasser in der Fackel des verbrannten Brennstoffes desinfiziert wird.

[include id = "2" title = "Werbung im Text"]

In modernen Kläranlagen werden Abwässer stufenweise behandelt und die oben beschriebenen Methoden konsequent angewendet.

Stationen der Abwasserbehandlung in Kläranlagen ↑

  • vorläufige mechanische Reinigung;
  • biologische Behandlung;
  • Nachreinigung;
  • Desinfektion.

Ausrüstung für die mechanische Reinigung ↑

  • Gitter - Stäbe mit rechteckiger Form mit Öffnungen bis zu 16 mm;
  • Sandfang (installiert bei der Reinigung von mehr als 100 m3 pro Tag);
  • Mittelwerte (festgelegt, wenn Mittelung erforderlich ist);
  • Absetzbecken (horizontal, vertikal, radial, zweilagig);
  • Klärgruben (zur Reinigung von Abwässern, zum Filtern von Gräben, Brunnen und unterirdischen Filtrationsfeldern);
  • Hydrozyklone (benötigt zur Reinigung von Abwässern aus Schwebstoffen);
  • Zentrifugen (Feinstoffe werden freigesetzt, wenn Reagenzien nicht verwendet werden können);
  • Flotationsanlagen (zur Gewinnung von Ölen, Fetten, Ölprodukten);
  • Entgaser (gelöste Gase in Wasser entfernen).

Einrichtungen für biologische Behandlung ↑

  • Pueratoren und Biocoagulatoren (reduzieren die Konzentration von Ionen von Schwermetallen und anderen Schadstoffen);
  • biologische Filter;
  • Aerotanks, Schlamm, Metatene (Strukturen für aerobe und anaerobe Reinigung);
  • Nachklärbecken, Desilter und Filtrationsfelder (zur vollständigen biologischen Behandlung von Abwässern);
  • Biologische Teiche (zur Tiefenreinigung von Abwässern mit vielen organischen Stoffen).

Wenn das Abwasser weiter behandelt wird, werden Neutralisation und Filtration verwendet. Desinfektion oder Desinfektion erfolgt durch Chlor (Chloranbau ist notwendig) oder durch Elektrolyse (der Bau von Elektrolyseanlagen ist notwendig).

Diejenigen, die mehr über das Gerät und das Funktionsprinzip der biologischen Behandlungsstation erfahren möchten, werden beim Betrachten des Videos unterstützt.

Wie Sie sehen, ist die Abwasserbehandlung ein mehrstufiger Prozess, der einen wissenschaftlichen Ansatz und die Einhaltung aller Regeln und Hygienestandards erfordert. Die betrachteten Methoden der Abwasserbehandlung werden im Komplex verwendet. Die Wahl der Methode hängt von der Art der Abwässer, deren Menge, Art und auch von der Konzentration der Schadstoffe ab.

Geschäft in der Produktion und im Verkauf von Süßwasser.
Im Jahr 2016 wird der Fluss verschwendet und verschmutzt bis zu dem Punkt, wo er nicht mehr mit technischen Mitteln gereinigt wird. Daher gebe ich die Installation für die Herstellung von Frischwasser-Kühl-Methode, die Kosten für Wasser ist billiger als Entsalzung 7-8 mal.
"Installation: EVO-IDL14. Leistung Liter pro Stunde: 200 - 360 Einzelhandelspreis USD: 4.175. "
Berechnung der Abgabe mit einer Genauigkeit von 10-15%: 0,36 Kubikmeter multipliziert mit 24 - es ist ein Tag und 365, und erhalten Sie die Leistung in dem Jahr: 3154 Tonnen. Teilen und erhalten Sie den Preis von einer Tonne Wasser - 1,32 $.
Mein Setup «Stairway.» Unter der Hand war die Berechnung des Amu Darya, und ich gebe es. Zu den Ursprüngen jedes größeren Flusses in einer Höhe von 1000 Metern. Wir haben eine geneigte Leiter. Ab dem zehnten Bad wird Wasser in den neunten, achten usw. auf den Grund des Bades gegossen.
Protrude vom Boden der Badewanne, und das Wasser fällt direkt an den Fuß des Berges, wo gegrabene Teich fahren.Kühlwasser: 1000 bis 800 und eine Tiefe von 10 Metern - 8 Millionen Kubikmeter.
Also, wir bekommen:
Kristallklar, angereichert mit Spurenelementen, sammelt sich das gesamte atmosphärische Wasser im Bad in einer Höhe von 1000 Metern. Ihre Temperatur ist 6,7 Grad niedriger als die Temperatur. Die gleiche Temperatur wird in den Teichen sein. Ich muss sagen, dass ein solches Ideal Wasser trinken kann, Kinder in Kindergärten, Kranke und Schwangere.
Daher, wenn mehrere Treppe, kühles Wasser des Flusses, etwa: Der jährliche Wasserdurchfluss des Amu Darya 36 Kubikkilometer. 36 multipliziert mit 6,7, dividiere durch 100 und bekomm: Wir haben gekühltes Wasser im Fluss 6,7 Grad. 2,4 Kubikkilometer. Dies ist ein großartiger Indikator. Sie können das Gebiet bewässern, um landwirtschaftliche Produkte, Milch und Fleisch anzubauen, es zu verkaufen und ein dreifaches Einkommen zu erzielen.
Ausgaben. Ein Quadrat. Meter Pool «Treppen» ist $ 4.000. Würfel zu zwölftausend Dollar. Total Betonarbeiten: Ein Bad - 500 Quadratmeter. Meter, zehn Bäder - fünftausend. 5000 Kubikmeter multipliziert mit 12 Tausend Dollar, und wir bekommen die Gesamtkosten - 60 Millionen Dollar.
Plus Lagerteich. Hier nur Erdarbeiten.
Zitat: "Letztes Jahr wurden 400-600 p / m3 Graben (Bandfundament unter dem Gas / Wasser usw.) und 100-200 p / m3 für Portabilität / Transport der n-Meter bezahlt." Grob bewegt sich ein Würfel wert $ 30. Digs Teich 1000 800 Tiefe von 10 Metern. Es sind 8 Millionen Kubikmeter Erde. Multiplizieren Sie mit $ 30 und erhalten Sie die Kosten - $ 240 Millionen. Von 300 Millionen Dollar geteilt durch die produzierte Wassermenge. Teilen Sie die Kosten für die Entsalzung im Würfel - 1,32 0,12 - und wir erhalten Wasserproduktion aufgrund der Kühlung ist 11-mal. Aber wir sind nicht mit "Stairway" kleinen Quellen ausgestattet - 30% von ihnen - und es reduziert die Zahl auf sieben - acht Mal.
Mit freundlichen Grüßen, Victor Rodin.

Geschäft in der Produktion und im Verkauf von Süßwasser.
Im Jahr 2016 werden die Flüsse Schifffahrt verlieren und in einem Zustand verschmutzt werden, in dem sie nicht mit technischen Mitteln gereinigt werden können. Daher gebe ich eine Anlage zur Gewinnung von Frischwasser durch Abkühlung, wobei die Kosten für Wasser, in denen billiger als Entsalzung ist, 7-8 mal ist.
"Installation: EVO-IDL14. Produktivität von Litern pro Stunde: 200 - 360. Verkaufspreis in USD: 4.175. »
Ich gebe die Berechnung mit einem Fehler von 10-15%: 0,36 Kubikmeter multipliziert mit 24 - das pro Tag und bei 365, und wir erhalten eine Produktivität pro Jahr: 3154 Tonnen. Wir teilen uns, und wir bekommen die Kosten für eine Tonne Wasser - 1,32 $.
Meine Installation "Leiter". Zur Hand war die Berechnung des Amu Darya, ich gebe es. Auf dem Weg zu den großen Quellen eines jeden Flusses, in einer Höhe von 1000 Metern, werden Betonbäder, 10 Stück in einer Höhe von 10 Metern montiert. Sie erhielten eine geneigte Leiter. Vom zehnten Bad wird das Wasser in das neunte, das achte und so weiter in das untere Bad gegossen.
Aus den unteren Bath-Rohren ragen hervor, und Wasser fällt direkt auf den Fuß des Berges, wo der Teich-Shop von gekühltem Wasser gegraben wird: 1000 bis 800 und 10 Meter bis 8 Millionen Würfel.
Also, habe erhalten:
Kristallklar, angereichert mit allen Spurenelementen, sammelt sich in den Bädern in einer Höhe von 1000 Metern atmosphärisches Wasser. Seine Temperatur ist 6,7 Grad niedriger als am Fuß des Gesetzes der Senkung der Temperatur aufgrund des Höhenwachstums. Die gleiche Temperatur wird im Lagerteich sein. Sofort werde ich sagen, dass solches ideale Wasser Kindern in Kindergärten, kranken und schwangeren Frauen gegeben werden kann.
Daher kühlen wir mit der Anordnung mehrerer Treppen das Wasser des Flusses grob ab: Der jährliche Fluss des Amu-Darya-Wassers beträgt 36 Kubikkilometer. 36 multipliziert mit 6,7, dividiere durch 100, und wir erhalten: Wir haben das Wasser im Fluss um 6,7 Grad abgekühlt. Wegen der Abkühlung - das Gesetz der Verdampfung von der Heizung - ist nicht verdampft und hat im Fluss 2,4 Kubikkilometer verlassen. Dies ist ein ausgezeichneter Indikator. Sie können Flächen bewässern, landwirtschaftliche Produkte, Milch und Fleisch anbauen, verkaufen und ein dreifaches Einkommen erzielen.
Kosten. Ein Quadrat. Meter Pool "Treppen" ist 4000 Dollar. Wegen der Arbeiten in der Höhe verdreifachen sich die Kosten für einen Würfel auf 12 Tausend Dollar. Total beton works: Ein Bad - 500 qm. Meter, zehn Bäder - fünftausend. 5 tausend Würfel multiplizieren wir mit 12 tausend Dollar, und wir bekommen die Gesamtkosten - 60 Millionen Dollar.
Plus einen Teichladen. Hier werden nur Ausgrabungsarbeiten durchgeführt.
Zitat: „Im vergangenen Jahr Lohn 400-600 p / m3 Graben (Grundband unter dem Gas / Wasser, etc.) p 100-200 und / m3 für die Portabilität / Transport zu n-m“. Grob gesagt, die Bewegung eines Würfels kostet 30 Dollar. Wir graben den Teich 1000 in 800 Metern Tiefe aus. Das sind 8 Millionen Kubikmeter Erde. Multiplizieren Sie mit $ 30, und wir bekommen die Kosten - $ 240 Millionen. Daher werden 300 Millionen US-Dollar in die Menge an produziertem Wasser aufgeteilt, und wir erhalten die Kosten für einen Würfel Wasser - ungefähr 0,12 US-Dollar. Wir teilen die Kosten des Würfels durch Entsalzung - 1,32 mal 0,12 - und wir bekommen: Die Wasserproduktion durch Kühlung ist 11-mal billiger. Aber wir statten die "Stairs" nicht mit kleinen Quellen aus - 30% von ihnen - und das reduziert die Zahl auf sieben oder acht Mal.
Mit freundlichen Grüßen, Victor Rodin.

Abwasserbehandlung: Methoden und moderne Techniken

Abwasser, das im Verlauf des menschlichen Lebens gebildet wird und ins Wasser gelangt, wird zu einer der größten Verschmutzungsquellen, die die menschliche Gesundheit negativ beeinflussen. Um die Verschmutzung von Gewässern zu reduzieren, ist eine Reihe von Maßnahmen Reinigung Abwasser - Entfernen von Verunreinigungen aus ihnen. Die Abflüsse sind je nach ihrer Herkunft in folgende Typen unterteilt:

  1. Haushalts- oder Wirtschaftsfäkalien, einschließlich Einkommen aus Wohngebäuden und öffentlichen Gebäuden;
  2. Produktion - gebildet in technologischen Prozessen und entfernt von den Territorien von Industrieunternehmen;
  3. Regen, gesammelt im Herbst des Regens, schmelzender Schnee und Waschen der Territorien.
Zur Verringerung der Verschmutzung von Gewässern, eine Reihe von Maßnahmen zur Reinigung von Abwasser - Entfernung von Schadstoffen

Arten der Verschmutzung

Waschbecken unterschiedlicher Herkunft enthalten eine Vielzahl von Verunreinigungen.

Der Haushalt ist mit allen Arten von organischen Verunreinigungen, einschließlich Essensresten, kontaminiert und trägt eine große Anzahl von neutralen und pathogenen Bakterien. Die Hauptaufgabe der Behandlung solcher Abwässer besteht darin, große und kleine Einschlüsse zu extrahieren, um das in ihnen enthaltene organische Material zu oxidieren, um die Umweltbelastung und Desinfektion zu reduzieren.

Produktionsabwässer, auch abhängig von der Art ihrer Bildung, können eine Vielzahl von organischen Bestandteilen enthalten, wie zum Beispiel Milchbestandteile, Mineraleinschlüsse und andere schädliche Verbindungen. Bei den flüssigen Abfällen, die in den metallverarbeitenden Betrieben anfallen, handelt es sich um Metalle, einschließlich Schwermetalle, die sich bei Aufnahme negativ auf ihre Gesundheit auswirken können.

Regenwasser leitet organische Verunreinigungen aus den Gebieten, Schwebeteilchen (Sand, Lehm, etc.) und Erdölprodukte ab.

Zur Reinigung werden verschiedene Methoden verwendet, die von der Art der Bildung der Flüssigkeiten, ihrer Zusammensetzung und Menge abhängen. Betrachten Sie die Methoden der Verarbeitung von Brauchwasser, weil Sie bilden den größten Teil des Abwassers.

Methoden der Abwasserbehandlung

Abwasser, das in die Kläranlage gelangt, durchläuft mehrere Verarbeitungsstufen:

  • mechanisch;
  • biologisch;
  • Desinfektion.

Mechanische Reinigung

Für die mechanische Stufe wird die folgende Ausrüstung verwendet: Gitter, Sandfalle, Absetzbecken, Filter. Die erste Konstruktion, die Abflussrohre erhält. Sie stellen einen Satz von Stäben dar, die vertikal oder geneigt montiert sind, wobei große Einschlüsse verzögert sind. Der empfohlene Abstand zwischen den Stäben beträgt 16 mm. Der zurückgehaltene Müll von den Gittern wird manuell (für kleine Stationen) oder durch mechanische Rechen entfernt. Der gesammelte Müll wird in einem speziellen Container gesammelt und dann auf eine Mülldeponie exportiert.

Die nächste Stufe ist die Verteidigung in Sandgreifer, die in Bezug auf Strukturen rechteckig oder kreisförmig sind. Beim Betreten der Sandfalle sinkt die Geschwindigkeit der Bewegung und schwere Bestandteile setzen sich vorwiegend aus mineralischen Quellen (Sand) ab. Diese Partikel tragen alle Schadstoffe. Der Sand setzt sich auf dem Boden des Sandfangs ab, wird durch Schaber bewegt oder zum unteren Teil in der Grube gewaschen, dann wird er durch Pumpen oder Wasserstrahlvorrichtungen zu dem Sandkissen entfernt. Nach dem Trocknen sollte Sand dekontaminiert werden und kann auch für Planungsarbeiten verwendet werden.

Nach der Vorreinigung tritt Wasser in die Vorklärbecken ein, die sich je nach Bewegungsrichtung in horizontal, radial und vertikal aufteilen. Die Wahl wird durch die Produktivität der Einrichtungen bestimmt. Mit einer kleinen Kapazität, vertikal, mit mittleren - horizontalen, für große Stationen, verwenden Sie radial. Das Prinzip der Wirkung von Sedimentationsbehältern ist das gleiche - mit einer Abnahme der Bewegungsgeschwindigkeit werden Verunreinigungen verschiedener Größen zugeordnet. Die Geschwindigkeit der Bewegung in Sedimentationsanlagen wird durch regulatorische Dokumente bestimmt. Verunreinigungen setzen sich am Boden ab, dann bewegen sich Schaber, Flüssigkeitsströme oder unter dem Einfluss ihres Eigengewichts in die Grube und werden zur Weiterverarbeitung gepumpt. Es gibt verschiedene Methoden der Sedimentationsverstärkung, vor allem die Reagenzbehandlung, bei der chemische Substanzen hinzugefügt werden, die zur Vergrößerung der Schwebeteilchen beitragen. Größere Partikel setzen sich schneller ab. Ein anderes Verfahren ist das dünne Absetzen, wenn ein Satz von Regalen in dem Absetzer platziert wird und der Prozess schneller voranschreitet, indem die Höhe des Absetzens verringert wird.

Sekundäre Sedimentationsbecken beziehen sich auf die Konstruktion eines Trockenreinigungsmittels, befinden sich jedoch nach der biologischen Behandlungsstufe, die im nächsten Abschnitt diskutiert wird. Sowohl sekundäre als auch primäre sind in horizontale, radiale und vertikale unterteilt, aber sie sind keine suspendierten Substanzen, sondern aktiver Schlamm, der in Aerotanks oder Biofiltern gebildet wird.

Die nächste Stufe ist die Verteidigung in Sandgreifer, die in Bezug auf Strukturen rechteckig oder kreisförmig sind.

Für eine tiefe Nachbehandlung von Verunreinigungen wird eine Filterung verwendet. Dieser Prozess vervollständigt das technologische Schema und wird in Fällen hoher Anforderungen an die Qualität der in die Gewässer eingeleiteten Abflüsse angewendet. Die Nachbehandlung erfolgt an Filtern unterschiedlicher Bauart, deren Auswahl von der Produktivität der Strukturen und der Verschmutzung abhängt. Die Filterung erfolgt durch verschiedene Lasten, hauptsächlich natürliche Materialien verschiedener Größen, von denen Quarzsand am beliebtesten ist.

Biologische Reinigung

Abwasserkanäle gelangen in die Aerotanks - biologische Oxidationsanlagen. Englisch: www.tis-gdv.de/tis_e/ware/nuesse/cashew/cashew.htm In Luftfahrzeugen wird Wasser mit aktiven schluffigen Verbindungen von Bakterien vermischt, Luft wird auch hier in Form von kleinen Bläschen zugeführt. Bakterien in Gegenwart von Luft absorbieren aktiv organische Bestandteile, ihre Oxidation findet statt und die Menge an aktiviertem Schlamm nimmt zu. Die Mischung fließt in den Sekundärsiedler, wo sich der Schlamm absetzt, dann wird ein Teil des Schlamms zur Behandlung entnommen, der Teil kehrt zum Belüftungstank zurück. Bei geringer Produktivität anstelle von Aerotanks werden Biofilter eingesetzt - turmartige Strukturen, die mit speziellen Beladungen gefüllt und von unten belüftet werden. Bakterien setzen sich auf der Ladung ab. Flüssigkeit, bewegt sich von oben nach unten durch die Ladung, kontaktiert Bakterien in Gegenwart von Luft und wird intensiv gereinigt.

Desinfektion

Gereinigte Flüssigkeiten enthalten eine große Anzahl von Bakterien, einschließlich Krankheitserregern, so dass sie dekontaminiert werden müssen, bevor sie in ein Gewässer abgegeben werden. Für die Desinfektion gelten:

  • Hygiene mit chlorierten Reagenzien;
  • Ozonisierung;
  • ultraviolette Bestrahlung.

Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Die Chlorierung beinhaltet die Verwendung von Chlor, einer giftigen Substanz, so dass das Arbeiten mit extremer Vorsicht erforderlich ist. Die Flüssigkeit nach der Chlorierung muss mindestens eine halbe Stunde lang gealtert sein, um Chlorverbindungen zu entfernen. Verwenden Sie dazu Kontaktbehälter.

Gereinigte Flüssigkeiten enthalten eine große Anzahl von Bakterien, einschließlich Krankheitserregern, so dass sie vor dem Einleiten in ein Gewässer dekontaminiert werden müssen

Solche Tanks mit hoher Produktivität nehmen beträchtliche Flächen ein. Die Ozonisierung ist ein teurer energieintensiver Vorgang und wird in hermetischen Strukturen durchgeführt. Die UV-Desinfektion ist in der Leistung eingeschränkt.

Niederschlagsbehandlung

Bei der Aufbereitung von häuslichem Abwasser erfolgt die Primärsedimentation in den Primärsedimentationstanks, nach den Aerotanks erfolgt die Freisetzung von Aktivschlamm in den Nachklärbecken.

Die Wiederverwertung und anschließende Nutzung von Sedimenten ist eine der gravierendsten Aufgaben der Kanalisation. Die Komplexität des Problems wird durch ihr großes Volumen und ihre Eigenschaften bestimmt. Ka kporolo, Niederschlag - es ist schwierig, Suspensionen organischen Ursprungs zu filtern. Ihr Volumen beträgt, abhängig von der Zusammensetzung und dem technologischen Schema, 0,5 - 10% des Flusses zu den Behandlungskomplexen. Ihre Feuchtigkeit beträgt 90 - 99%, der größte Teil der Feuchtigkeit ist gebunden. Die darin enthaltenen Bakterien und Helminthen bedürfen einer ernsthaften Desinfektion vor der weiteren Verwendung.

Die Wiederverwertung und anschließende Nutzung von Sedimenten ist eine der gravierendsten Aufgaben der Kanalisation.

Um den Hauptteil der organischen Substanz in die mineralische Form zu überführen, werden Methanverdauung und aerobe Stabilisierung eingesetzt. Die Methanverdauung wird in Methantanks durchgeführt, wo das Sediment unter dem Einfluss hoher Temperaturen mineralisiert wird, während Methangas freigesetzt wird, das auch in Behandlungsanlagen für die eigenen Bedürfnisse verwendet werden kann. Die Schwierigkeit liegt in der Verunreinigung des Gases mit Verunreinigungen. Mit der Fermentation wird neben der Mineralisierung auch das Problem der Desinfektion gelöst.

Aerobe Stabilisierung wird verwendet, um den Wirkstoff zu mineralisieren. Das Verfahren ist eine aktive Belüftung von Schlamm in Strukturen, die Belüftungsbecken ähneln. Die nächste Stufe in der Verarbeitung von Niederschlag ist ihre Austrocknung. Zur Entwässerung verwenden Sie natürliche Methoden (Trocknen auf Schlickflächen) und mechanische (auf Band- oder Kammerfilterpressen, Zentrifugen, Vakuumfilter). Vor der Dehydratisierung, um Feuchtigkeit aus der gebundenen Form in die freie Form zu überführen, wird sie mit Reagenzien oder Flockungsmitteln behandelt. Entwässerte Sedimentfeuchte 70 - 80% (abhängig von der Entwässerungsmethode), wird zur weiteren Verarbeitung - Desinfektion - hauptsächlich thermisch zugeführt.

Nach der Desinfektion eignet sich das Sediment als wertvoller Dünger.

Das Prinzip der Abwasserbehandlung

Die Abwasserbehandlung ist ein Verfahren zur Beseitigung schädlicher Verunreinigungen aus den genutzten Gewässern, die dann in die Flussbecken zurückgeleitet werden. Abwasser: Abwasser, Industrieabwasser, atmosphärischer Niederschlag. Ohne angemessene Behandlung ist Abwasser sehr gefährlich für das Ökosystem und die Menschheit als Ganzes.

Abwasser muss behandelt werden, sonst werden sie für die Umwelt gefährlich

Abwasser und deren Reinigung

Die wichtigsten Methoden der Abwasserbehandlung bieten die Möglichkeit, Ressourcen zu schonen und das natürliche Gleichgewicht zu erhalten. Die Filterung von Abwasser setzt fünf öffentliche Reinigungsmethoden frei.

  1. Mechanische Verfahren umfassen Sedimentation, Filtration von grobkörnigen Verunreinigungen. All dies geschieht mit Hilfe verschiedener Geräte, abhängig von der Art der Kontamination. Auf diese Weise ist es möglich, etwa siebzig Prozent der unlöslichen Partikel von Klärschlämmen abzutrennen, und von industriellen bis zu neunzig Prozent. Darüber hinaus werden viele Abfälle in der Produktion wiederverwendet.
  2. Zu den chemischen Verfahren der Abwasserbehandlung gehören die Zugabe von toxischen Substanzen, die mit unlöslichen Verunreinigungen reagieren, so dass diese sich am Boden der Strukturen in einem Sediment ablagern.
  3. Physikochemische Methoden erlauben Ihnen, giftige Substanzen aus dem Wasser zu entfernen.
  4. Biomethoden verwenden solche Kläranlagen: Methanreaktoren, biologische Filter, biologische Teiche, Erotenks.
  5. Der kombinierte Ansatz beinhaltet die Behandlung von Wasser mit allen vier vorherigen Methoden.

Wo ein Abwassersystem vorhanden ist, werden auch Kläranlagen benötigt.

Die Kläranlage muss den ordnungsgemäßen Sanierungsgrad ermitteln. Die Industrie hat sehr strenge Anforderungen an die Verarbeitung.

Die Eigentümer selbst sind mit dem Bau solcher Anlagen in ihren Häusern beschäftigt, für die Wohnhäuser werden diese von Wasserversorgungsunternehmen verwaltet. Moderne Technologien zur Abwasserbehandlung ermöglichen eine Reinigung bis zur Wiederverwendung. Sie können es nicht trinken, aber hier in der Farm, zum Bewässern - wird tun.

Die Effizienz der Abwasserbehandlung ist die Menge an Abfall, die aus dem Abwasser entfernt wird. Selbstverständlich werden die Reinigungseinrichtungen in Abhängigkeit von den Reinigungsaufgaben ausgewählt.

Platzierung von Abwasserbehandlungsanlagen

Die Abwasserbehandlungsanlagen sind so angeordnet, dass die Flüssigkeit sie in einer bestimmten Reihenfolge methodisch passiert. Zu Beginn fließt Wasser in die mechanischen Reinigungsanlagen. Dort wird es verteidigt und größere Schlämme ausgesiebt. Dann folgt die Installation der biochemischen Reinigung, in der die empfindlicheren Verunreinigungen getrennt werden. Und der Prozess der Desinfektion von Wasser ist abgeschlossen.

Das technologische Schema der Reinigung aus der Kanalisation beinhaltet den Bau einer Linie von Behandlungsanlagen. Am Ende der Reinigungsmanipulation ist das Wasser für die Wiederverwendung oder für die Rückführung in die Flüsse geeignet, und das getrocknete Sediment kann für landwirtschaftliche Zwecke verbraucht werden. Schema der Abwasserbehandlung.

  1. Automatische Verarbeitung mit Gittern, Pessels. In der ersten Stufe der Abwasserbehandlung werden Verunreinigungen wie Papier, Lumpen, Steine ​​usw., die auf den Gittern verbleiben, beseitigt.
  2. Der Sumpf ist ein großer Tank, in dem sich Wasser absetzt und von groben Verunreinigungen gereinigt wird. Substanzielle Substanzen in ihnen setzen sich unter dem Einfluss der Schwerkraft ab. Auch in diesem Stadium ist die Zugabe von chemischen Verbindungen möglich.
  3. Methan tenk: eine Kappe für Methanansammlung, einen Gasauslass, eine automatische Sedimentversorgung, ein wasserdichter Vorratsbehälter, eine Ausgabe eines ausrangierten Schlamms, Pumpen mit hydraulischen Förderern.
  4. Biofilter.
  5. Aerotank.
  6. Desinfektion.

Aerotank - eine der effektivsten Arten der Abwasserbehandlung

  • Regulierung der Gleichförmigkeit von Abfallflüssigkeiten;
  • Einsatz von Gittern, Sandgruben, Sedimentationsbecken, Druckhydrozyklonen, Zentrifugen, Flotation;
  • Flockung, Elektrokoagulation;
  • Säurekontrolle;
  • Filtration.

Die Sekundärreinigung ist eine Reihe von Maßnahmen, die ebenfalls berücksichtigt werden müssen.

  1. Adsorption, Entgasung. Entfernung von molekularen Verunreinigungen.
  2. Neutralisierung von ionischen Verbindungen.
  3. Sekundärfiltration zum Zwecke der Desinfektion von pathogenen Mikroorganismen und in anderen Stadien gebildeten Verunreinigungen.
  4. Entfernung von organischen Verunreinigungen durch biologische Reinigung.

Lokale Behandlungseinrichtungen

Um die Qualität des menschlichen Lebens zu verbessern, verwenden Sie lokale Kläranlagen, die in ihrer Gesamtheit den Rahmen der autonomen Kanalisation bilden.

Damit die Standardreinigungsanlagen ihren beabsichtigten Zweck richtig erfüllen können, ist es notwendig, die richtige Größe des Tanks zu wählen. Laut Statistik liegt der Wasserverbrauch pro Person und Tag bei etwa zweihundert Litern Wasser, es wird die gleiche Menge an Abwasser geben.

VOCs (lokale Behandlungsanlagen) übernehmen die Reinigung von Abwasser aus Privateigentum oder kleinen Siedlungen, wenn es nicht möglich ist, das zentrale Entwässerungssystem anzuschließen.

In solchen Orten installieren die Besitzer selbst Reinigungseinrichtungen.

  1. Ein Faulbehälter ist einer oder mehrere, aus Kunststoff. Im Inneren befinden sich mehrere Büros, die jeweils eine Reinigungsfunktion in Phasen ausführen. Septische Tanks werden am häufigsten wegen ihrer Haltbarkeit und ihrer einfachen Handhabung verwendet.
  2. Aerotanks sind Anlagen, die großen Industrien oder Städten und Dörfern dienen. Dies sind riesige Tanks, in denen die Abwässer durch Sauerstoffzufuhr mit hochaktiviertem Schlamm vermischt werden. Oft haben diese Einrichtungen in ihrem Arsenal von Fängern, die Wasser aus Ölprodukten und verschiedenen Fetten reinigen können. In ihren eigenen Systemen haben Aerotanks kleine Abmessungen und sind oft Teil von Klärgruben oder anderen lokalen Behandlungseinrichtungen haben sie in ihrer Zusammensetzung.
  3. Biofilter wird als autonome Einrichtung von lokalen Behandlungseinrichtungen selten genutzt. Sie gehen normalerweise in die VOC.

Bei Verwendung von lokalen Behandlungsanlagen durchläuft die verwendete Flüssigkeit mehrere Stufen:

  • mechanischer Absetzprozess in Tanks;
  • Bio-Reinigung durch Kolonisierung von Protozoen;
  • zusätzliche Reinigung.

Kläranlagen

Zu den hygienischen Standards von Abwasser in der Produktion von ziemlich strengen Anforderungen. All diese Anforderungen müssen bei der Planung des Industriekomplexes berücksichtigt werden. Bevor industrielle Abwässer in ein zentrales Entwässerungssystem geleitet werden, müssen sie eine bestimmte Zusammensetzung haben:

    • der Koeffizient des biochemischen Sauerstoffverbrauchs sollte nicht höher sein als in der Planung der Kläranlage angegeben, die im Kanalnetz verwendet wird;
    • Es ist inakzeptabel, wenn Industrieabwässer Unterbrechungen im Betrieb des Abflusssystems verursachen;
    • ihre Temperatur sollte nicht über vierzig Grad liegen, der Koeffizient der Wasserhärte - zwischen 6, 5 und 9;
    • Die Unterhaltung von Abwässern, die zu einem Abfall von Pipelines und Kanalisationsbrunnen führen, ist unzulässig;
    • Elemente, die die Pipeline und andere Komponenten des Abwasserbehandlungssystems zerstören, sollten nicht vorhanden sein;
    • der Gehalt an nicht-spaltbaren explosiven Gasen und Verunreinigungen, einschließlich der Kontamination von pathogenen, viralen und radioaktiven Stoffen, erlaubt ebenfalls nicht das Ablassen in das allgemeine System;
    • Außerdem sollte es keine starren, oberflächenaktiven Substanzen geben, die zerstört werden können;
    • der Koeffizient des chemischen Sauerstoffverbrauchs kann nicht mehr als zweieinhalb Mal höher als der biochemische Koeffizient sein.

    Wenn die Abwässer der Industrie einen oder mehrere Punkte der Anforderungen nicht passieren, dann muss die Vorbehandlung des Abwassers den Standort des Unternehmens passieren. Anforderungen für den Grad der Reinigung werden von der Stadtverwaltung und Sonderkommissionen, die die städtischen Entwässerungssysteme entwerfen, geregelt.

    Für die Reinigung von Abwässern von Unternehmen ist es üblich, drei Reinigungsmethoden zu unterscheiden.

    1. Beseitigung von Verunreinigungen durch Veränderung ihrer chemischen Zusammensetzung.
    2. Modifikation der chemischen Zusammensetzung von Verunreinigungen, als Konsequenz - die Modifikation ihrer eigenen.
    3. Biochemische Behandlung.

    Abwasserleitungen reinigen

    In der modernen Welt ist ein sehr akutes Problem die Reinigung von Abwasser. Wenn früher das Abwasser in die nicht gereinigten Reservoirs abgelassen und in den Reservoirs selbst gereinigt werden konnte, ist es jetzt unmöglich. Im Moment ist das häusliche Abwasser so mit allen Arten von Verunreinigungen und giftigen Substanzen verunreinigt, dass es unser gesamtes Ökosystem ruiniert.

    Das häusliche Abwasser muss ebenfalls gereinigt werden

    Die Technologie der Abwasserbehandlung des zentralen Entwässerungssystems ist so konzipiert, dass in den Umspannwerken für das Recycling von Abwässern die Flüssigkeit mit allen drei Methoden verarbeitet wird.

    1. Die automatische Methode der Abwasserbehandlung für Abwasser wird als eine vorbereitende Stufe präsentiert, auf der große nicht gelöste Verunreinigungen entfernt werden. In der städtischen Wasserversorgung wird buchstäblich alles heruntergeworfen - von Lumpen zu Leichen kleiner Tiere, das heißt, es gibt einen anstrengenden Prozess, eine Art von. Dann setzt sich das Wasser ab und passiert Kies- und Sandfilter. Mit dieser Methode ist es nicht möglich, Krankheitserreger und chemische Verbindungen zu entfernen. Aufgrund der Tatsache, dass ein solches Abwasserbehandlungssystem einen großen Raum für die Installation von geeigneten Geräten benötigt, wird es nicht als autonomer Abwasserkanal verwendet.
    2. Chemische Reinigung wird nicht oft verwendet, nur für die Abwasserbehandlung von Industrien. Es basiert auf der Zugabe von chemischen Reagenzien, die chemische und organische Substanzen verbinden, die anschließend ausfallen. Für die Abwasserbehandlung wird es extrem selten als zusätzliche Reinigungsmethode eingesetzt, da die Reinigung sehr lange dauert und nicht billig für die Finanzierung ist. Für große Unternehmen ist es jedoch geeignet, da es übrigens unmöglich ist. Dadurch werden chemische Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt.
    3. Die biologische Methode ist im Moment am effektivsten. Dazu werden die einfachsten verwendet, die leben, indem sie die menschlichen Produkte der Lebenstätigkeit absorbieren. Diese Kläranlagen werden für zentrale Abwassersysteme und für autonome Anlagen eingesetzt. Durch diese Methode ist es möglich, Abwasser zu 90% zu reinigen, was es Ihnen ermöglicht, Wasser wiederzuverwenden, Pflanzen zu gießen oder in Teiche zurück zu werfen. Der einzige Nachteil ist die hohe Empfindlichkeit von Bakterien gegenüber Chemikalien.
    4. Methoden zur Reinigung mit Anaerobiern von Organismen, die keinen Sauerstoff benötigen, und Aerobier von Organismen, die Sauerstoff benötigen. Die aerobe Reinigungsmethode ist zu 95% wirksam. Am Boden der Tanks bildet sich unvermeidlich Schlamm, das Ergebnis der Arbeit von Mikroorganismen, die dann als Düngemittel verwendet werden können.

    Technologisches Schema der Reinigung:

    • Roste, Sandfang, Vorklärbecken;
    • Aerotanks;
    • Anlagen zur Wasserdesinfektion.

    Schlammbehandlung

    Nachdem die Abflüsse alle Phasen der Reinigung der mechanischen und biologischen Behandlungseinrichtungen durchlaufen haben, verbleibt ein feuchtes Sediment, das verarbeitet werden muss, da es eine Gefahr darstellt.

    Das allgemeine Schema der Reinigung des Sediments ist die Sedimentation und Fermentation, nach der Dehydratisierung und Trocknung stattfinden, dann kann das gereinigte Sediment, wenn es keine giftigen Chemikalien enthält, verwendet werden.

    Zu diesem Zweck werden spezielle Einrichtungen wie Methantanks, Klärgruben, Biofilter entwickelt.

    Reinigungseinrichtungen, ihre Arten

    Abwasserbehandlungsmaßnahmen erfordern den Bau mehrerer Gruppen:

    • Primäranlagen, die große Verschmutzungen filtern, Strukturen, Verarbeitungssedimente wie Methantanks und ein zweistufiges Sedimentationsbecken mit Schlammzonen;
    • Biofilter;
    • Desinfektionsanlagen.

    Basierend auf den Arten und Methoden der Reinigung werden diese Arten von Behandlungseinrichtungen unterschieden:

    • eine verallgemeinerte Sicht auf Strukturen, die zur Reinigung von Abwasser in Städten verwendet wird;
    • ein Reinigungsgerät für Unternehmen;
    • autonome Reinigungseinrichtungen für Privathäuser und Kleinstädte;
    • Sturm Abwasser.

    Industrielle Reinigungssysteme sind ein komplexer Komplex. Reinigen Sie industrielles Abwasser von einer Vielzahl von schädlichen Verunreinigungen und toxischen Substanzen. Zu diesem Zweck wird eine spezielle Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Zentralisierte Systeme können sowohl mit anderen als auch mit industriellen Netzwerken verbunden werden.

    Private Wohnhäuser nutzen lokale Abwassersysteme, durch die Wasser wiederverwendet werden kann. Es wird nicht empfohlen, die Gruben als Abwassersystem zu benutzen, da sie den Boden um sie herum verschmutzen und das Risiko einer Vergiftung der umliegenden Quellen mit Trinkwasser bergen.

    Die Behandlung von Abwasser in diesem Stadium ist eine sehr komplexe Konstruktion. Der Grad der Wasserreinigung steht in direktem Zusammenhang mit der Verbesserung der Lebensqualität des Menschen. Gegenwärtig benötigt eine Person 200-300 Liter Wasser pro Tag. Diese Ressource ist nicht endlos, so dass es sinnvoll ist, ihre Verwendung zu optimieren, weshalb der technische Fortschritt gedient hat.



Nächster Artikel
Siedler für Wasser - Sorten