Abwasserbehandlung aus Eisen


Wasser, das einen Eisengehalt oberhalb der festgelegten Rate hat, hat einen spezifischen metallischen Geschmack, der für die menschliche Gesundheit und die Rohrleitungen schädlich ist, der mit einer braun-gelben Beschichtung bedeckt ist. Es ist unzulässig, solches Wasser in der Industrie zu verwenden, da dies zu rostigen Flecken und Scheidungen am fertigen Produkt führt. Daher ist die Reinigung von Abwasser aus Eisen überall obligatorisch: für die Bedürfnisse der Bevölkerung und für die Industrie.

Das Enteisen von Wasser ist eine sehr schwierige Aufgabe. Und es muss auf komplexe Weise gelöst werden. Am effektivsten ist das Prinzip der Oxidation: 2-wertiges Eisen wird zum Zustand der 3-Wertigkeit (Rost) oxidiert und dann einfach mechanisch entfernt.

Filter zur Reinigung von Abwässern aus Eisen.

Desagglomerationsmittel vom Nicht-Reagenztyp sind ein Ballon mit einem Filtrationsventil, wobei das Filtermaterial in den Ballon gegossen wird.

WB-Typ-Filter - eine automatische obezzhilezivatel Wasserfiltrationseinheit Material - serbent Birm, Centaur, die mit Sauerstoff in Wasser gelöst, die Oxidationskatalysatoren von Mangan und Eisen sind. Als Oxidationsmittel kann auch Natriumhypochlorit verwendet werden. Dann müssen Sie zusätzlich Kohlefilter einbauen. Die Vorbelüftung verbessert signifikant den Oxidationsprozess und verlängert auch die Lebensdauer des Füllstoffs. Solche Systeme sind nicht nur für die Wasserreinigung von Eisen und Mangan, sondern auch für die Entfernung von Schwefelwasserstoff verwendet.

Moderne Technologien im Reinigungsprozess werden verwendet:

  • Belüftung (verunreinigtes Wasser wird mit Luftströmung behandelt);
  • Filtration und Behandlung mit Reagenzien und Katalysatoren.

Die letztere Methode ist am effektivsten, erfordert jedoch erhebliche Kosten.

Die Filtration von Wasser sorgt für den Durchgang durch ein System von Filtern mit mehreren Stufen. In diesem System bleiben selbst kleinste Partikel erhalten. Dies ist die Methode, die am häufigsten in der Produktion, im Wohnungsbau und bei kommunalen Dienstleistungen angewendet wird. Wenn die Filter natürliche Materialien als Reinigungselemente verwenden, werden sie erschwinglicher und brauchen keinen häufigen Ersatz.

Eine solche Reinigung von Abwässern aus Betrieben durch Eisen ist heute für die meisten Wirtschaftssubjekte am annehmbarsten.

Eine große Auswahl an Filtern mit einer Kapazität von 0,5 m3 / h bis 109,2 m3 / h finden Sie auf unserer Website.

Kupfer in Wasser ist auch gefährlich für die menschliche Gesundheit und kann nicht in der Industrie verwendet werden. Die Firma "NPC PromVodOchistka" wird nach dem klassischen Schema der industriellen Abwasserbehandlung durchgeführt. Es gibt auch eine Ionenaustausch-Behandlungsmethode, bei der die Abwasserbehandlung aus Kupfer mit modularen Behandlungseinrichtungen durchgeführt wird.

Mit dieser Methode der Abwasserbehandlung wird Wasser vollständig von allen toxischen Elementen befreit und seltene Metalle wie Kupfer, Nickel und Zink können wiederverwendet werden. Während des Reinigungsprozesses werden geladene Wasserstoffpartikel gegen die im Wasser vorhandenen Metallmoleküle ausgetauscht. Für einen solchen Austausch wird ein künstliches Ionenaustauscherharz verwendet, das nach der Regeneration wiederverwendet werden kann.

Methoden der Wasserreinigung aus Eisen aus dem Brunnen, Arten von Eisen-Deironen

Das Vorhandensein einer Wasserquelle bedeutet nicht, dass das Problem der Wasserversorgung zu Hause vollständig gelöst ist.

In der überwiegenden Zahl der Fälle ist die chemische Zusammensetzung von Wasser, die offensichtlich sogar völlig rein ist, weit von den Normen der Hygienevorschriften entfernt. Zunächst sprechen wir von autonomen Quellen - Brunnen oder Bohrlöchern.

Die laufende Wasserleitung ist jedoch nicht immer eine Garantie für die Trinkwasserqualität - in manchen Siedlungen sind die Vorreinigungssysteme nicht perfekt und manchmal sogar nicht vorhanden.

Wenn der Vermieter nicht gleichgültig für die Gesundheit der Lieben ist, und zu seiner eigenen, wenn er will Sanitär Geräte und Haushaltsgeräte so lange wie möglich zu dienen und nicht bewachsen mit einem charakteristischen Hauch von Rot, wenn Sie wollen, rostige Flecken auf der Kleidung nicht sehen, sollte es das Wasserreinigungssystem in Betracht ziehen.

Und eines der schwierigsten Probleme in dieser Angelegenheit ist die Entfernung von Eisen daraus.

Ein erhöhter Eisengehalt in Wasser ist ein ernstes Problem

Die Anwesenheit von Eisen in Wasser wird durch eine Vielzahl verschiedener Faktoren natürlicher oder künstlicher Eigenschaften verursacht:

  • Dies sind vor allem chemische Reaktionen, die ständig in Gesteinen und Böden auftreten, wo eisenhaltige Mineralien oder nicht genutzte Metallreste einer ständigen Zersetzung und Auflösung unterliegen.
  • Ihr Beitrag wird durch Industrie-, Sturm-, Landwirtschafts- und Haushaltsabwässer geleistet.
  • Außerdem können Sie einen unbefriedigenden Zustand der alten Stahlrohrleitungen hinzufügen.

Infolgedessen überschreitet die Konzentration von Eisen in Wasser in der einen oder anderen Form sehr oft den von SanPin festgelegten Höchstwert von 0,3 mg / Liter.

Die Statistik der Laboruntersuchungen zeigt, dass selbst in ökologisch relativ unbedenklichen Regionen Zentralrusslands der Eisengehaltsindex von 1 bis 3, seltener bis 5 mg / l schwankt und die zulässigen Hygienestandards deutlich übersteigt.

Schon bei unbedeutendem Überschuss - bis zu 0,5 ÷ 1 mg / l kann Wasser bereits einen charakteristischen metallischen Geschmack haben.

Bei einer höheren Konzentration erscheint ein charakteristischer Rostton, der Spuren an den Sanitärarmaturen, an Haushaltsgegenständen und an Kleidung beim Waschen hinterlässt.

Eisen kann in verschiedenen Formen in Wasser enthalten sein:

  • Gelöst in wasserfreiem Eisen Fe + 2. Es wird nicht visuell bestimmt und unterliegt keiner mechanischen Filtration.
  • Die dreiwertige feine Form von Eisen Fe + 3 entsteht durch die Wechselwirkung von Fe + 2 mit Sauerstoff in der Luft. Bezeichnet eine charakteristische rostige Beschichtung.
  • Eisenhydroxid Fe (OH) 3. Diese chemische Verbindung ist unlöslich und liegt als Niederschlag vor.
  • Kolloidales organisches Eisen, in Wasser suspendiert und selbst bei Langzeit-Sedimentation praktisch nicht ausfällend.
  • Bakterielles Eisen sind charakteristische schleimige viskose Schichten oder Oberflächenfilme, die Kolonien oder Produkte lebenswichtiger Aktivität von speziellen Bakterien sind, die Energie erhalten, die für ihre Existenz aufgrund des Prozesses des Übergangs von Eisen (II) zu dreiwertigem Eisen notwendig ist.

Was ist die Gefahr eines erhöhten Eisengehaltes im Wasser?

  • Dies wirkt sich vor allem negativ auf die menschliche Gesundheit aus.

Dieses chemische Element, in bestimmten Dosen, nützlich und sogar notwendig für das normale Funktionieren des Organismus, in Übermengen führt zu einem Ungleichgewicht der metabolischen Prozesse. Seine Akkumulation wirkt sich direkt auf die Verletzung der Funktionen lebenswichtiger Organe und Systeme aus - der Leber, der Nieren, der Organe der inneren Sekretion.

Die normale Blutzusammensetzung ist gestört, das Risiko allergischer Reaktionen ist erhöht. Die Produkte der lebenswichtigen Aktivität von Eisenbakterien können eine Lebensmittelvergiftung oder anhaltende Störungen des Magen-Darm-Trakts verursachen.

  • Überschüssiges Eisen schädigt den natürlichen Geschmack von sauberem Trinkwasser, beeinträchtigt die Qualität der zubereiteten Speisen.
  • Eisenablagerungen in Form von festen Sedimenten oder Schleim führen zu einem schnellen Überwachsen der Kanäle von Wasserrohren, insbesondere an Stellen der Abzweigung oder Verzweigung.

Schwebstoffpartikel wirken abrasiv auf Dichtungen in Sanitär- und Haushaltsgeräten, beispielsweise in Waschmaschinen und Geschirrspülern.

  • Aus ästhetischer Sicht gibt es nur wenige Menschen, die rostige Flecken auf Wäsche oder Kleidung, auf Waschbecken, Bädern usw. mögen.

Es gibt eine amateurhafte Meinung, dass die meisten Probleme durch Kochen oder gewöhnliche mechanische Filtration von Wasser gelöst werden. In der Tat ist der Prozess der Enteisenung ziemlich kompliziert.

Es gibt mehrere Technologien für eine solche Reinigung, auf denen die Filter zur Wasserreinigung aus Eisen basieren.

Methode der Wasserbelüftung

Die Methode basiert auf der Eigenschaft von zweiwertigem gelöstem Eisen, unter Sauerstoffeinfluss in eine feindisperse dreiwertige Form überzugehen.

Um den richtigen Effekt zu erhalten, ist es daher notwendig, einen maximalen Kontakt des zu reinigenden Wassers mit Luft sicherzustellen.

Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

  • Sedimentation von Wasser in offenen Behältern.
  • Trennung des Wasserflusses in eine Anzahl von Düsen - unter Verwendung eines Springbrunnens oder durch einen Sprinkler (Dusche).
  • Verwendung von Injektoren oder Ejektoren, die eine Wasser-Gas-Dispersion bilden.
  • Barbotation - durch das Wasser durch den Luftdruck von der Kompressoreinheit gehen.

Wenn die Konzentration von Eisen in Wasser niedrig ist, reicht eine ähnliche Technologie, gefolgt von Absetzen und Filtration, oft, um die Wasserqualität auf Trinkwasserniveau zu verbessern. Es wird jedoch nur selten eine Belüftung in reiner Form verwendet - dies ist üblicherweise einer der Anfangsprozesse eines mehrstufigen Reinigungssystems.

Eisenreinigung durch Reagenzmethode

Zur schnellen Oxidation von in Wasser gelöstem Eisen zu seinem Übergang in eine feste Fraktion und anschließender Filtration können spezielle Reagenzien verwendet werden - Chemikalien mit ausgeprägten oxidierenden Eigenschaften.

Meistens wird dafür Natriumhypochlorit (NaOCl) oder Kaliumpermanganat verwendet, das allen "Kaliumpermanganat" (KMnO4) bekannt ist.

Derzeit ist eine solche Reinigung äußerst selten. Der Grund - eine signifikante Prävalenz von technologischen Mängeln gegenüber seinen positiven Eigenschaften.

So ist es zu Vorteilen möglich, nur ein Kriterium zu tragen - Einfachheit des Prozesses: das Reagens ist garantiert, um die erforderliche Reaktion zu verursachen. Aber damit endet vielleicht die Liste der Verdienste, und es gibt kontinuierliche Mängel:

  • Reagenz - schnelle Opfermaterial, das heißt, erfordert eine ständige Nachschub, und diese zusätzliche Arbeitskosten und die Notwendigkeit einer ständigen Anwesenheit von mindestens der Mindestreserve.
  • Aktive Chemikalien - sind sehr gefährlich für die menschliche Gesundheit und erfordern eine sorgfältig abgestimmte Dosierung.
  • Der nächste Nachteil ist eine direkte Folge des vorherigen. Die Dosierung des Reagenzes steht in direktem Verhältnis zur Konzentration von Eisen im Wasser. Dieser Wert ist jedoch keineswegs konstant, er unterliegt erheblichen saisonalen Schwankungen.

Daher wird ein hochgenaues System zur automatischen Steuerung der chemischen Zusammensetzung von Wasser und der Dosierung des Reagens benötigt, was äußerst unrentabel ist. Andernfalls kann entweder das Wasser die erforderliche Reinigung nicht vollständig durchführen oder eine erhebliche Konzentration des unverbrauchten Reagens, das für Mensch und Umwelt unsicher ist, verbleibt im Wasser.

Diese Methode ist also gut, um gereinigtes Wasser für technologische Bedürfnisse zu erhalten, aber kaum für den häuslichen Gebrauch.

Nicht-Reagenz-Reinigungstechnologie

Aus den Unzulänglichkeiten des oben erwähnten Verfahrens konnte weitgehend durch Entwicklung einer Technologie für die Nicht-Reagenz-Reinigung von Wasser aus Eisen befreit werden.

Dieses Verfahren zeichnet sich durch die Verwendung spezieller Füllungen aus, die beide Katalysatoren von Oxidationsprozessen sind, und einen Sorptionsfilter zur Entfernung der gebildeten festen Eisenfraktionen.

Als Verfüllung können sowohl natürliche Mineralien als auch synthetische Substanzen verwendet werden.

Die natürlichen Materialien umfassen Zeolith, Glaukonit, Dolomit. Gemeinsame synthetische oder komplexe Verfüllung - BIRM, MFO-47, Pyrolox, MFF, MGS und andere.

Ohne selbst zu reagieren, initiieren sie den Prozess der Oxidation von Eisen (II) auf Kosten von Sauerstoff, der in dem Wasser enthalten ist. Der Niederschlag wird in der Verfüllung selbst gesammelt und periodisch durch die Rückspülung der Filtervorrichtung entfernt. Der Katalysator selbst ist praktisch nicht verbraucht und kann eine ausreichend lange Zeit durchhalten.

Jedoch werden solche Technologie und Nachteile nicht beraubt:

  • Nicht immer genügt in Wasser gelöster Sauerstoff für einen vollständigen Oxidationsprozess, auch in Gegenwart eines Katalysators. Dem Verfahren der reagenzienfreien Reinigung geht daher meistens eine obligatorische Belüftung von Wasser voraus.
  • Die Technologie unterliegt in Abhängigkeit von der chemischen Zusammensetzung des Wassers - dem Grad seines sauren und alkalischen Gehalts - gewissen Beschränkungen.
  • Eine zuverlässige Oxidation wird nach der Vorreinigung von Wasser aus Schwefelwasserstoff erreicht.
  • Verfüllmaterial ist ziemlich teuer, und sein Ersatz erfordert erhebliche Materialkosten.
  • Das System der Filter-Deferrents erfordert häufige Wartung - Reinigung und Waschen. Das Ignorieren der Anforderungen führt zu einem schnellen Ausfall.
  • Nicht umgesetzte Enteisenungsfilter bewältigen ihre Aufgabe zwar effektiv, sie desinfizieren aber praktisch kein Wasser. Um vollständig reines Wasser zu erhalten, das für die Verwendung mit Lebensmitteln geeignet ist, müssen Sie eine Ultraviolett-Bestrahlungsvorrichtung installieren oder spezielle aseptische Reagenzien verwenden.

Ionen-Technologie

Die Verwendung spezieller Ionenaustauscherharze ermöglicht es, Wasser nicht nur von zweiwertigem Eisen, sondern auch von darin gelöstem Magnesium und Kalium zu reinigen, und dies ist im Prinzip deren Hauptzweck.

Mit dieser Technologie besteht keine Notwendigkeit, Eisen zu einer festen Fraktion zu oxidieren - es wird durch Natriummoleküle ionisiert.

Die Methode ist auf den ersten Blick eine Win-Win-Situation, aber in der Praxis stellt sich heraus, dass sie unter häuslichen Bedingungen ungeeignet ist.

sie dient als Medium für die aktiven Kolonien von Bakterien und die Verringerung der Wirksamkeit der Filtereinheit vollständig von Sauerstoff in Wasser gelösten Eisenoxidation zu beseitigen, ist nicht realistisch, und dreiwertiges Eisen schnell verstopft die Harzoberfläche Kationenaustausch auf einen Film bilden.

Seine Hauptaufgabe ist daher die Entmineralisierung von Wasser aus Magnesium- und Kalziumionen.

Das Wasser, das solchen Installationen zugeführt wird, erfordert eine sorgfältige vorbereitende Vorbereitung, da ansonsten die Rentabilität der Verwendung dieser Enteisenungsstation gering ist.

Typischerweise wird diese Methode zur Wasserreinigung für spezielle technologische Zwecke verwendet - Entfernung von Substanzen, die die schnelle Bildung von Kesselstein in Kesselräumen, KWK-Anlagen usw. fördern.

Reinigung durch Umkehrosmose

Das Wesen der Technologie besteht darin, Wasser mit künstlich erzeugtem Druck durch semipermeable Membranen zu zwingen und es von konzentrierterem zu weniger konzentriertem Zustand zu überführen (ein zur klassischen Osmose umgekehrter Prozess).

Mikroporen der Membran haben einen Durchmesser von tausendstel Mikrometern und können nicht nur feste Suspensionen, sondern auch große Moleküle von in Wasser enthaltenen Substanzen verzögern.

Sie hinterlassen keine Chance für Bakterien und Viren - Wasser wird desinfiziert.

Die Verwendung der Umkehrosmose-Technologie erfordert keine Voroxidation von Wasser - für zweiwertiges Eisen ist eine richtig ausgewählte Membran ein unüberwindbares Hindernis.

Um einen hohen Gehalt an dreiwertigem Eisen im gefilterten Wasser zu vermeiden, sind Filtersysteme dicht und minimieren so den Sauerstofffluss von außen.

Die Nachteile dieser Technologie sind auch ziemlich viel:

  • Das resultierende Wasser ist also zu demineralisiert, fast destilliert, und das ist nicht besonders nützlich für den menschlichen Körper.
  • Das Reinigungssystem hat keine hohe Kapazität, erfordert jedoch einen beträchtlichen Energieverbrauch pro Ausgangseinheit.
  • Membranen sind ein relativ teures Verbrauchsmaterial, das aufgrund der Ansammlung von gefilterten mineralischen oder organischen Substanzen auf der Oberfläche schnell überwachsen kann.
  • Um die Lebensdauer von Membranosmosepflanzen zu verlängern, ist eine gründliche Vorreinigung des Wassers erforderlich, was wiederum einen zusätzlichen Aufwand darstellt.

Es gibt also viele Möglichkeiten, Wasser von übermäßigem Eisengehalt zu reinigen, aber keiner von ihnen kann als universell und ohne Mängel anerkannt werden.

Für die vollständige und qualitativ hochwertige Filtration, unter industriellen oder häuslichen Bedingungen, werden in der Regel komplexe Kläranlagen eingesetzt, die die positiven Eigenschaften mehrerer Technologien vereinen.

Abwasserbehandlung aus Eisen in Elektrostal

Damit das Unternehmen umweltfreundlich ist, müssen die verwendeten Substanzen gereinigt werden, bevor sie in die Außenumgebung gelangen. Die von uns angebotenen Flockungsmittel sind für die Abwasserbehandlung geeignet.

Abwasserbehandlung aus Eisen

Wasser ist ein universelles Lösungsmittel, die Hauptquelle für Eisen. Damit die Organisation von hoher Qualität ist, muss der Überschuss dieser Substanz aus dem technischen Wasser extrahiert werden. Die Firma macht das auf folgende Weise:

  • Analyse - vor dem Beginn der Abwasserbehandlung aus Eisen, ist es erforderlich, die quantitativen Indikatoren der Zusammensetzung zu bestimmen. Zu diesem Zweck wird das Labor untersucht, um die genaue Menge der zu neutralisierenden Substanzen zu verwenden.
  • die Auswahl der Reagenzien je nach dem Zweck - zu dem Zweck, für den die Flüssigkeit verwendet wird, muss es von verschiedenen Substanzen gereinigt werden. Nach der Untersuchung wird die Auswahl von Reagenzien, die Wasser von Eisen reinigen, durchgeführt; Lieferung von Flockungsmitteln - ECOVA befasst sich mit dem Verkauf und der Lieferung von Flockungsmitteln, die für Industriebetriebe notwendig sind, damit das Wasser qualitativ gereinigt wird;
  • Kontrolle der Anwendung - nachdem die Flockungsmittel an den Kunden übertragen wurden, muss kontrolliert werden, ob sie richtig verwendet wurden.

Es ist notwendig, dass die Technologie in der Fabrik nicht verletzt wird, und Sie sind mit der Zusammenarbeit zufrieden.

Vorteile der Zusammenarbeit mit uns

Wir arbeiten seit langer Zeit in diesem Umfeld, wir beschäftigen uns mit Abwasserbehandlung, wir haben die Feinheiten der Arbeit gelernt, wir bieten eine breite Palette von Dienstleistungen. Gebrauchte Flockungsmittel zur Reinigung aus Eisen, Schwebstoffen - nur die höchste Qualität.

Kosten für Dienstleistungen

Alle Details zu den Preisen finden Sie bei den Managern. Der Preis kann durch den Standort und die Verfügbarkeit des Objekts während der Analyse beeinflusst werden. Die Kosten hängen von der Größe der Partie, der Art des Flockungsmittels ab.

Damit Produktionstechnologien eingehalten werden können, ist es wichtig, dass die Verunreinigungen im Wasser die Reaktion nicht stören. Die Firma Ekova arbeitet an der Reinigung von Wasser in großer industrieller Produktion. Wir stellen die notwendigen Reagenzien zur Verfügung und extrahieren daraus zusätzliche Mikronährstoffe.

Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen möchten, kontaktieren Sie die Berater unter 8 (800) 505-70-64 oder schreiben Sie einen Brief an unsere E-Mail. Sie werden für die kürzesten Linien kontaktiert werden.

Wir reinigen Wasser mit eigenen Händen aus Eisen

In dem Wasser, das wir trinken und benutzen, werden oft Eisenpartikel gefunden. Dies gilt sowohl für das Abwasser als auch für das Wasser, das wir trinken. Eisen kommt auch in Wasser vor, das für das tägliche Leben der Menschheit verwendet wird.

Wenn viel Eisen im Wasser ist, führt dies zu verschiedenen Problemen, wie zum Beispiel einem schlechten Funktionieren des Wasserversorgungssystems, sowohl in Privathäusern als auch in Wohnungen, und es hat auch eine schlechte Auswirkung auf die menschliche Gesundheit. Daher denke ich, dass Sie daran interessiert sein werden, das Abwasser und das Trinkwasser aus Eisen selbst zu reinigen.

1 Wirkung von überschüssigem Eisen in Wasser

In dem Wasser, das wir trinken, und das sollte man verstehen, ist immer Eisen vorhanden. Und das ist ein irreversibler Prozess. Und wenn Sie eine Abwasseranalyse machen, wird das Eisen sofort entdeckt. Sehr viel überschüssiges Eisen findet sich im Wasserversorgungssystem von Privathäusern, wo die Sommerbewohner Wasser aus flachen Brunnen beziehen.

Es sollte beachtet werden, dass Eisen in Wasser überall in Form von Manganpartikeln vorkommt. Solche Partikel sind für das bloße Auge nicht sichtbar, da sie mikroskopisch klein sind. Und diese Partikel finden sich am häufigsten in Böden, Sand, Ton und auch in Flüssigkeiten. Es sollte angemerkt werden, dass, wenn Sie einen flachen Brunnen haben, das darin enthaltene Wasser mit Eisen übersättigt sein wird.

Wenn es eine kleine Menge Eisen hat, schadet es einer Person nicht. Aus diesem Grund ist die Installation von Filtern oder Patronen zur Wasserreinigung nicht sinnvoll.

Obwohl es in verschiedenen Situationen immer anders ist. Aber wenn in Ihrem Brunnen im Wasser der Eisenanteil die Marke von 0,7-1 mg / l übersteigt, dann ist das schon problematisch. Probleme mit übermäßigem Eisen in Wasser können bei der Analyse von Abwasser festgestellt werden. Bei einer solchen Anwesenheit von Eisen in Wasser kann es oxidiert und auf Rohren abgelagert werden und sich auch auf dem gesamten Abwasserpumpsystem ablagern.

Hier benötigen Sie in diesem Fall eine vorläufige Abwasserbehandlung, die einfach ausgerüstet und gehandhabt werden kann. Stellen Sie sich die Frage, was wir aus Abwässern mit einem Überschuss an Eisen brauchen?

Und wir müssen sie von schädlichen Partikeln reinigen, Eisen, damit die Kanalisation nicht zusammenbricht, sowie das mit Eisen verunreinigte Wasser. Nur wenige Menschen achten auf die Qualität der Abwässer, und das ist offensichtlich, deshalb kann die Wasserreinigung mit allen Methoden durchgeführt werden. In diesem Fall müssen Sie keine sehr teuren Geräte kaufen, und diese sind Patronen, die Wasser reinigen und entfetten. Aber wenn das Eisen im Wasser die unannehmbare Rate übersteigt, treten ernsthafte Schwierigkeiten auf. In solchen Fällen werden diese nicht angenehmen Dinge sofort bemerkt.

Wir werden sehen, dass das Wasser gelb geworden ist, und wenn Sie nicht einmal einfache Reinigungssysteme in Ihrem Haus haben, und es gibt auch keine Patronen zum Entfetten von Wasser, dann ist das Wasser braun.

Wasser kann auch einen unangenehmen Geruch haben, da dieser schreckliche Smog nicht durch Eisen selbst in Wasser gegeben ist, sondern durch das Vorhandensein von Schwefelwasserstoff darin. Und wie wir wissen, enthält dieses Gas oft zweiwertige Eisenpartikel, die in solches Wasser gelangen. Und diese Art von Wasser zu trinken ist nicht mehr zu ertragen, da es einen sauren Geschmack hat und keinen sehr riechenden Geruch. Auf natürlichem Wasser zu essen und zu kochen ist natürlich nicht möglich. Wenn solches Wasser auf Ihre Kleidung gelangt, bleiben sofort rostige Spuren zurück, die Sie nicht mit Ihren eigenen Händen reinigen können. An Sanitärarmaturen können Sie auch Spuren von rostigem Wasser sehen.

Wasser mit Eisen fließt vom Bildschirm

Plötzlich musste man sehen, wie die Pflanzen Abwässer abfließen, dann muss man auf den Pfeifen eine orangene oder braune Spur von diesem Wasser gesehen haben. Hier sind es die vorhandenen Ablagerungen aus diesem Wasser. Wenn das im Unternehmen passiert, dann ist das für niemanden viel, und achten Sie nicht darauf, sondern denken Sie! Wenn du ein schneeweißes Acrylglas in der Badewanne hast, das solche Wasserspuren hat, dann ist das ein ganz anderes Gespräch.

Sofort wird die Frage erhoben? Wie finde ich eine Lösung für dieses Problem, um Objekte aus oxidiertem Eisen zu entfernen? Es ist sehr schwierig, es mit eigenen Händen zu reinigen.

Und im Wasserversorgungssystem von Nutria wird das Bild auch nicht sehr gut oder gar schlechter sein. Und wenn Sie das bemerkt haben, dann laufen Sie sofort, um Patronen für die Reinigung des Wassersystems zu kaufen. Aber wenn Sie eine solche Patrone kaufen, denken Sie daran, dass dies kein Allheilmittel ist.
zum Menü ↑

2 Wir installieren Schritt für Schritt Installation von Eisenentfernung und Filtration mit einem Filter

Haben Sie eine Patrone installiert und Sie denken alles. Aber die installierte Patrone wird das Wasser am Auslass des Rohres leicht reinigen. Ja, Patronen bewältigen dieses Problem aber wenn sie mit der biologischen und chemischen Reinigung anstelle des sogenannten Systems stehen. Aber nach den Regeln ist die Patrone zum Enteisen nur die halbe Lösung.

Ein solcher Filter arbeitet lokal, er verstopft auch schnell. Und Sie müssen die Patrone fast jeden Monat wechseln. Und es ist teuer und teuer. Außerdem schützt diese Patrone Ihr System nicht vor Flüssigkeitseffekten. Aber das ist, wenn Ihre Patrone eine kleine Probe ist. Wenn Sie zum Beispiel eine großformatige Patrone haben, sind sie besser für die Wasseraufbereitung geeignet, aber wir werden etwas später in dem Artikel darüber schreiben.

Das System der Wasserreinigung aus Eisen

Verfahren zur Reinigung von Wasser aus Eisen

Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, mit denen Sie überschüssige Mengen Eisen aus der Flüssigkeit entfernen können. Alle Methoden erfordern dafür den Einsatz spezieller Substanzen. Die beliebteste Reinigungsflüssigkeit ist Chlor und Ozon.

Die erste Methode ist reaktiv, um Wasser mit Ozon und Chlor sowie anderen oxidierten Verbindungen zu behandeln. Sie handeln nach dem Prinzip der Neutralisierung von Eisenpartikeln. Der Nachteil von Reagenzienmethoden ist der häufige Austausch. Außerdem müssen sie oft nachgefüllt werden (Kartusche oder Filter).

Wenn es keinen Ersatz gibt, muss es aktualisiert oder komplett ersetzt werden. Die Kosten dieser Substanzen und Ersatzmethoden sind sehr teuer. Wenn Sie eine Nicht-Reagenz-Enteisenung von Wasser erzeugen wollen, bedeutet dies, dass die Belüftung auf das Wasser wirkt. In diesen Fällen werden Anlagen mit Ozon nicht verwendet. Auch in diesen Fällen müssen Sie keine speziellen Kassetten installieren.

Filter - Kartusche zur Wasserreinigung

Wenn wir von Nicht-Reagens-Enteisen sprechen, dann wird dies mittels getrennter selbst hergestellter oder gekaufter Pflanzen zur Belüftung durchgeführt. Sie können einfach von Hand montiert und installiert werden.

Mehrere Möglichkeiten in unserer Zeit sind aufgeschoben:

  • Oxidationsmethode.
  • Biologische Wirkung.
  • Austauschion.
  • Belüftung.

Alle Methoden der Oxidation sind die Wirkung auf die Flüssigkeit speziell auf diese Substanz. Diese Substanz wird Ozon genannt, das Eisen (II) schnell oxidiert. Auch Ozon kann das Wasser mit nützlichen Substanzen sättigen. Aber die biologische Wirkung auf Wasser funktioniert nach einem anderen Prinzip.

In diesem Fall wirken Mikroorganismen auf das Wasser ein. Infolgedessen werden die Eisenpartikel in eine nützliche, sichere Form umgewandelt. All dies geschieht mit Hilfe spezieller Patronen. Der Nachteil dieser Reinigung ist die Langsamkeit, dh die Bakterien wirken langsam. Beim Ionenaustausch nimmt die Wasserhärte ab.

In diesem Fall wird eine mit speziellen Harzen gefüllte Kartusche verwendet. Bei diesem Harz wirkt die Patrone auf Wasser, indem Moleküle von Fremdelementen vollständig entfernt und ersetzt werden. Die beliebteste Art Wasser zu verzögern ist die Belüftungsmethode. Das alles geschieht natürlich. Mit eigenen Händen können Sie es selbst tun.
zum Menü ↑

2.1 Welche Ausrüstung steht für das Enteisen von Wasser zur Verfügung?

Wenn Sie beschließen, erworbene Ausrüstung für Enteisenung Wasser zu kaufen, dann ist es in zwei Arten unterteilta:

Diese Arten von Ausrüstung sind an das Wasserversorgungssystem angeschlossen. Sie können auch an Pumpen oder Hydrospeicher angeschlossen werden. Alle oben genannten Geräte erfüllen die Rolle der Wasserbehandlung. Sie reinigen Wasser oder Flüssigkeit von Eisen und schicken es so sofort sauber in das System. Aber darin liegt ein Nachteil. Diese Ausrüstung ist sehr teuer, sie erfordert regelmäßige Reinigung, Wartung und häufigen Austausch von Reagenzien.

Aber es gibt auch ein einfaches und interessantes Schema, das einfach selbst zusammengestellt und unabhängig implementiert werden kann. Ein solches System ist sehr einfach und leicht zu warten.

Zuerst installieren wir einen Speicher auf dem Dach oder Dachboden Ihres Hauses, den Sie schnell mit Ihren eigenen Händen befestigen. Die Form dieses Tanks sollte oval sein (wie ein Fass). Der Boden ist gewölbt.

Die ideale Lösung dafür ist ein Kunststofftank (Lebensmittel). Dieser Behälter aus Lebensmittelkunststoff reagiert nicht auf Korrosion und beeinträchtigt nicht die menschliche Gesundheit. Als nächstes müssen Sie ein paar gute starke Rohre zum Tank bringen. Ein Rohr, das heißt, der Rohrzweig sollte von der Pumpe und dem Brunnen ausgehen. In diesem Zweig tritt Wasser in den Tank ein.

Es ist wünschenswert, den ersten Zweig entlang der gesamten Länge des Tanks zu strecken. Am Ende dieser Abzweigung wird eine Spritze angebracht. Wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, keinen Vernebler haben, können Sie ihn ersetzen, indem Sie Löcher in die Röhre selbst bohren. Ihre Hauptaufgabe besteht daher darin, die Flüssigkeit aus dem Fass in dünnen Strömen fließen zu lassen. Dies ist eine Voraussetzung für Ihr Drainagesystem.

Aufgrund dessen ist der Kontakt mit Luft dicht, was bedeutet, dass ein aktiver Prozess der Oxidation von zweiwertigem Eisen stattfindet, das langsam in eine dreiwertige Zusammensetzung umgewandelt wird.

Der zweite Zweig ist das zweite Rohr, das die Funktion des Abgriffs ausführt. Diese Leitung muss mit einem anderen Teil des Tanks verbunden sein. Ungefähr die Verbindungshöhe des zweiten Rohres beträgt 15-30 cm vom Boden. Warum so eine Höhe? Und weil das Eisen in der oxidierten Form dich als Sediment verlassen wird.

Dadurch bleibt dieses Wasser unten. Und im Tank bekommst du nur sauberes oder gereinigtes Wasser. Ein Grobfilter kann an das zweite Rohr angeschlossen werden. Auch an Ihren Tank können Sie einen Kompressor für das Aquarium anschließen. Dieser Kompressor liefert Luft in das Innere des Tanks und beschleunigt dadurch den Belüftungsprozess. In der letzten Phase installieren wir einen Kran, durch den ein dreiwertiges oxidiertes Eisen oder Rost entfernt wird.

Diese Abzweigung befindet sich im Tank und ist am Boden des Fasses befestigt. Wie ein solches System funktioniert, werden wir nun demontieren. Die Installation der Belüftung ist sehr einfach.

Aus dem Brunnen tritt Wasser oder Flüssigkeit durch Sprühen in unseren Tank ein. Dieses Wasser im Tank sollte etwa 15-30 Stunden betragen. Die ganze Zeit ist das Wasser mit der Wechselwirkung mit der Luft oxidiert. Danach setzt sich das Wasser allmählich auf den Boden des Fasses ab. Aber sauberes Wasser wird bereits in das System übergehen. Ferner wird der Rest des Eisens mittels eines eingezogenen Hahns entfernt.

Als Ergebnis dieses Reinigungssystems benötigen Sie keine Reagenzien, spezielle Reinigungsgeräte usw. Degeneration gibt es auf natürliche Weise. Der Nachteil dieser Methode ist ihre Dauer. Warum für eine lange Zeit? Das liegt daran, dass das Wasser den Prozess der Belüftung vollständig durchläuft. Und dieser Prozess dauert ungefähr einen Tag mit einer Rate von 500-1000 Litern Wasser.
zum Menü ↑

Abwasserbehandlung aus Eisen in Elektrostal

Unser Unternehmen bietet eine qualitativ hochwertige Behandlung von Abwasser aus Eisen in großen industriellen und industriellen Unternehmen.

Professionelle Abwasserbehandlung aus Eisen

Eine eisenhaltige Flüssigkeit ist für den industriellen Gebrauch nicht erlaubt. Daher sollten Produktionsanlagen regelmäßig eine geeignete Filtration durchführen. Es ist wichtig, die richtige Methode zu wählen. In letzter Zeit empfehlen viele Experten, auf spezielle Substanzen - Flockungsmittel - zu achten. Die Reinigung mit solchen Reagenzien erfolgt in mehreren Stufen:

1. Analyse - die Verwendung modernster technischer Ausrüstung ermöglicht es, die genauesten Daten über die Verunreinigungskonzentration zu erhalten;

2. Auswahl von Flockungsmitteln - abhängig vom Zustand der Flüssigkeit wird eine ganze Reihe von Produkten ausgewählt, die dabei helfen, die Filtration effektiv durchzuführen;

3. Lieferung - wir liefern die Stoffe genau in der angegebenen Zeit;

4. Kontrolle - das Endergebnis hängt von der korrekten Ausführung ab, daher ist es besser, sich mit unserem kompetenten Mitarbeiter zu beraten.

Jede der oben genannten Phasen spielt eine wichtige Rolle im Endergebnis.

Flockungsmittel.Ru: warum wir

Vorteile der Bestellung sind:

  • Wir sind der größte Lieferant von Spezialprodukten, die helfen, verschiedene Arten von Verunreinigungen loszuwerden.
  • Wir arbeiten nur mit bewährten Herstellern zusammen, die eine hohe Qualität garantieren;
  • Schaffung optimaler Liefer- und Zahlungsbedingungen;
  • Unsere Mitarbeiter bestehen nur aus qualifizierten Mitarbeitern, die echte Profis auf ihrem Gebiet sind;
  • Große Erfahrung ermöglicht es Ihnen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen, unabhängig von der Komplexität des Falles.

Um sich mit anderen Bedingungen der Zusammenarbeit vertraut zu machen, können Sie unsere Webseite besuchen.

Der Preis für die Reinigung von Abwasser aus Eisen

Die Kosten für die Erbringung dieses Dienstes bestehen aus mehreren Hauptfaktoren:

  • Standort der Industrieanlage, in der die Abwasseranalyse durchgeführt werden soll;
  • Volumen der erworbenen Reagenzien;
  • Merkmale der Lieferung.

Für weitere Informationen zu den genauen Reinigungskosten können Sie sich an den Manager wenden.

Produkte Flockungsmittel.Ru

Aspekte der Bestellung

Wir schlagen vor, die Abwasserbehandlung aus Eisen zu günstigen Bedingungen durchzuführen. Sie können eine Bestellung aufgeben, indem Sie anrufen: 8 (800) 505-70-84.

Industrielle Reinigung von Wasser aus Eisen

Industrielle Reinigung von Wasser aus Eisen

Wasser, übersättigt mit Eisen, beeinträchtigt den Betrieb von Geräten und Haushaltsgeräten. In den Rohren bildet sich ein Sediment, das zu Korrosion führt. Dasselbe Sediment wird allmählich an den Innenwänden der Ausrüstung erzeugt. Zu Hause kann das Drüsenwasser nur die Lebensdauer des Wasserkochers oder des Warmwasserbereiters verkürzen. Was die Produktion betrifft, können die Konsequenzen viel bedeutender sein. Der Ausfall von Produktionsanlagen kann zum Ausfall des gesamten Unternehmens führen.

Um die Flüssigkeit, die in industriellen Mengen produziert wird, aufzuschieben, wird eine moderne Station zur Wasserreinigung aus Eisen benötigt. Die Firma "Soyuzintelekt" ist bereit, hochwertige Filter der Marke Aruan anzubieten. Sie helfen, Drüsenverunreinigungen mit hoher Qualität aus dem Wasser zu entfernen. Die Ergebnisse dieser Filter sprechen für sich - die Analyse von gereinigtem Wasser zeigt eine deutliche Leistungsminderung.

Abwasserbehandlung aus Eisen

Es gibt heute mehrere Methoden, um Industriewasser aus Eisen zu reinigen. Unter ihnen:

Innovative mechanische Filter Aruan entwickelt, um sicherzustellen, dass die Abwasserbehandlung aus Eisen am effektivsten war. Während des Oxidationsprozesses wird in Wasser gelöstes Eisen in unlösliche Flocken umgewandelt, die anschließend herausgefiltert werden. Dafür wird eine spezielle Membran verwendet, die auch kleine Partikel mit einem Durchmesser von bis zu 1 Mikron aufnimmt. Die ultradünne Reinigung ermöglicht, Wasser nicht nur von Eisen, sondern auch von verschiedenen mechanischen Verunreinigungen zu befreien. Und es trägt auch zu seiner Qualität bei. Eine solche Flüssigkeit stellt keine Gefahr für die Ausrüstung in den Betrieben mehr dar.

Eigenschaften von Aruan Filtern

Mit Hilfe von Arwan-Filtersystemen wird die industrielle Reinigung von Wasser aus Eisen einfacher. Die Wirksamkeit der Filter dieser Marke wird durch zahlreiche Nutzerbewertungen bestätigt. Moderne Filter Aruan Feinreinigung sorgen für die Sicherheit von Heizkesseln und anderen Geräten. Sie können auch wählen, zu arbeiten und eine spezielle Säule mit Verfüllung - es auch qualitativ Wasser sperrt.

Filter, die unter der Marke Arwan hergestellt werden, erfordern keine komplexe Wartung, schon allein deshalb, weil ihnen Patronen fehlen. Diese Verbrauchsmaterialien machen nämlich den Inhalt von Filtersystemen teuer. "Soyuzintelekt" bietet Ihnen an, sich mit dem Katalog der Produkte vertraut zu machen. Hier können Sie das effektivste Filtermodell entsprechend der gewünschten Leistung auswählen. Die Ware wird Ihnen innerhalb der vereinbarten Zeit zugestellt.

Schema der Arbeit des Reinigungssystems Aruan

Filter für ultrafeine mechanische Reinigung.

Der Filter verfügt über 4 Reinigungsstufen. Das Prinzip des Slave-Filters Aruan besteht darin, dass die Kartuschen nicht ausgewechselt werden müssen. Die Verschmutzung haftet nicht am Filterelement, sondern verschmilzt mit dem Abfluss, so dass Sie die Kartuschen nicht wechseln müssen. Die Lebensdauer des Filters beträgt 15 Jahre. Mit der Feinheit der Filtration von 1 Mikron (ein tausendstel Millimeter), aktiviertem Silber und magnetischem Konverter, die in den Aruan-Filter eingebaut werden, räumt das Wasser von Bakterien, irgendwelchen mechanischen Verunreinigungen; - Rost, Torf, Ton, Sand, Eisen, Kalk, Trübung, Farbe, Geschmack usw.

Ozonisierungssystem

Das Ozonisierungssystem erzeugt Ozon und Sauerstoff, der durch Vermischen mit Wasser in die Kammer eindringt. Es gibt eine chemische Reaktion, nach der alle gelösten Schwermetalle; - Lithium, Barium, Fluor, Zink, Eisen fällt aus und wird sofort zu Rost umgewandelt. Weiter wird der Rost mit einem ultrafeinen Reinigungsfilter "Aruan" oder einer Säule mit Verfüllung für Eisen gereinigt. Das Ozonisierungssystem reinigt auch Chlor, die Gase von Schwefelwasserstoff und Ammoniak, Nitrate, Bakterien, normalisiert ph und OVP-Medium.

Elektrochemisches Belüftungssystem

Ein übliches Belüftungssystem erzeugt Sauerstoff, was sich negativ auf Eisen auswirkt. Mit Hilfe neuer Entwicklungen russischer Wissenschaftler bieten wir Ihnen eine neue Generation der elektrochemischen Belüftung. Was ist der Unterschied? Es produziert atomaren Sauerstoff, und auch mit Elektrizität dringt Gleichstrom in die Generatoren ein, die dem Wasser starke Impulse geben und ihre Temperatur zusammen mit Sauerstoff verändern. Alles Eisen bis zu 30 mg pro Liter der gelösten Form fällt aus und geht in den Abwasserkanal über. So kann unsere Technologie Wasser aus Eisen und Schwermetallen reinigen. Auch das Belüftungssystem "Aruan" kann reinigen: - Chlor, Nitrate, Nitrite, Bakterien, Schwefelwasserstoff, Ammoniak.

Magnetische Wasseraufnehmer

Permanentmagnetfelder unterscheiden sich von polygradienten Hochleistungsmagneten. Die Lebensdauer des Filters beträgt 30 Jahre und wird nicht verbraucht. Mit einem Filter können Sie das Wasser von Kalk, Härte, Calcium, Magnesium und Härtesalzen reinigen. Alle Klempner, Geräte, Heizgeräte, Maschinen werden nicht mit Abschaum überwachsen. Wenn Vorbehandlung Härte unter dem Mikroskop als Nadeln gegeben - sie sind einfach auf all Sanitär bleiben, dann nach der Magnetisierung im Wasser scheint nicht Abschaum und Härte Form in die Form eines sphärischen Typs umgewandelt, die auf Ausrüstung und Sanitär sowie Wasser als Maßstab nicht einhält erweicht und zerstört den bereits vorhandenen Maßstab in der Pipeline. Sie können sich auf der Stromrechnung sparen, da die Erhöhung der Härte führt zu der Tatsache, dass die Erwärmung des Wassers teurer ist, sondern von dem, was das Wasser erwärmen würde, verbringen viel Strom die Waage in Wasser zu erzeugen. Ohne Skalierung werden die Stromkosten um 15% reduziert.

Verfüllkolonnen - komplexe Nachbehandlung von Wasser.

Komplexe Systeme mit 10 Varianten von Downloads und verschiedenen Modifikationen. Die Säulen verwenden eine Reihe von chemischen Elementen wie: Ionenaustauscherharz, körniges Kohlensorptionsmittel, Silizium, Quarzsand und andere, die die Flüssigkeit und Birm für Eisen und Schwermetalle füllen. Verfüllung ist notwendig für die Nachbehandlung von Wasser aus Chemikalien, Eisen, Zunder, Bakterien, Ölprodukten, Gasen und anderen Verunreinigungen. Gemische in Spalten können regeneriert und ihre Lebensdauer für die weitere sekundäre Verwendung wiederhergestellt werden.

Reinigung von Wasser aus Eisen

Die Qualität des Trinkwassers hängt direkt von unserer Gesundheit ab. Wasser enthält als gutes Lösungsmittel viele chemische Verbindungen. Eisen bezieht sich auf diejenigen Verunreinigungen, die am häufigsten in Trinkwasser gefunden werden. Es ist nicht schwierig, seinen Überschuss in Wasser zu zeigen. Solches Wasser sieht matschig aus, bekommt einen spezifischen Geruch und metallischen Geschmack. Sie hinterlässt rostige Flecken auf Leinen, verstopft Pfeifen und schaltet elektrische Geräte ab. Wie man Wasser vom Eisen säubert? Muss ich Eisen loswerden und wie?

Wirkung von Eisen auf den menschlichen Körper

In moderaten Dosen ist Eisen sogar für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig. Als Teil des Hämoglobins ist dieses Element an der Übertragung und Abgabe von Sauerstoff an alle lebenswichtigen Organe und Systeme beteiligt und trägt zur Entfernung von Kohlendioxid bei. Es ist ein Teil von respiratorischen Enzymen und einigen Arten von Zellen.

Es sollte angemerkt werden, dass die Aufnahme von Eisen aus Wasser ziemlich schwierig ist. Nichts Schreckliches wird nach einer einzigen Aufnahme von Wasser mit überschüssigem Eisen passieren. Daher ist man der Meinung, dass die schädlichen Auswirkungen hoher Eisenkonzentrationen auf die Gesundheit stark übertrieben sind. Die meisten Experten sind jedoch davon überzeugt, dass die Überschreitung der zulässigen Werte im Trinkwasser ein ernstes Problem für den Körper darstellt.

Der sichere Eisengehalt liegt im Bereich von 0,1 bis 0,3 mg pro Liter Wasser. Die systematische Verwendung von Wasser, das diese Werte überschreitet, führt zur Ansammlung von Eisen in den inneren Organen des Menschen und zu verschiedenen Störungen:

  • die Zusammensetzung des Blutes ändert sich;
  • manifeste Dermatitis, trockene Haut, allergische Reaktionen;
  • die Arbeit des Magen-Darm-Traktes ist gestört;
  • Lebensmittelvergiftung tritt auf;
  • gestört die Arbeit der Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse;
  • metabolische Prozesse werden behindert;
  • Nervenstörungen werden notiert.

Außerdem verschlechtert ein unangenehmer Nachgeschmack die Qualität gekochter Speisen.

Konzentration von Eisen in Wasser

Die Vorschriften legen die maximal zulässige Eisenmenge in Wasser auf 0,3 mg pro 1 Liter fest. Oft wird diese Rate in Dutzenden von Malen überschritten. Manchmal sind diese Werte in Leitungswasser 5 mg pro Liter und einige benachteiligte Gebiete erreichen 10 mg / l. Wie kann man die Konzentration von Eisen in Wasser bestimmen?

Die Überschreitung der zulässigen Norm auf 1 mg / l bleibt optisch unsichtbar. Wasser im Aussehen behält seine Transparenz, kein Fremdgeruch ist zu spüren. Auf der gewaschenen Wäsche, den Klempnerarbeiten und den Wänden von Wasserkochern beginnen jedoch charakteristische rostige Stellen zu erscheinen.

Wenn der Eisengehalt 1 mg / l übersteigt, sieht das Wasser trübe aus, nimmt einen schmutzig gelben Farbton an, ein metallischer Geruch wird gefühlt.

Zuallererst leidet die Haushaltsausrüstung. Feste Eisenpartikel wirken auf die Dichtung als Schleifmittel, wodurch Wasch- und Geschirrspülmaschinen unbrauchbar werden. Rost setzt sich auf Email-Leitungen ab und verstopft schnell die Rohre.

Formen von Eisen in Wasser

Um ein Reinigungssystem richtig auszuwählen, ist es notwendig, nicht nur die Menge an Eisen in Wasser herauszufinden, sondern auch, in welcher Form dieses Element vorhanden ist. Eisen in Wasser ist in mehreren Grundformen enthalten:

  1. Bivalentes Eisen - löst sich in Wasser und auf den ersten Blick unmerklich auf. Bei der Wechselwirkung mit Sauerstoff oxidiert es und verwandelt sich in ein dreiwertiges mit einer charakteristischen braunen Farbe und einem "rostigen" Nachgeschmack.
  2. Dreiwertiges Eisen - in Wasser in Form einer rauen unlöslichen Suspension vorliegen. Es gelangt aus rostigen Rohren oder Stadtbehandlungsanlagen ins Wasser. Es hat eine charakteristische Farbe und Geruch.
  3. Kolloidales Eisen - liegt in Wasser in Form einer Suspension vor, die selbst bei längerer Lagerung nicht ausfällt und das Wasser trüb zurücklässt.
  4. Bakterielles Eisen - besteht aus Eisenbakterien, die im Wasser in Form von zähflüssigen, weichen Schleimbildungen vorliegen. Es kommt am häufigsten aus den Abfällen verschiedener Industrieunternehmen ins Wasser. Gewöhnlich sind diese Bakterien harmlos, aber im Fall von Wachstum führen sie zu schneller Korrosion und Verschleiß von Wasserrohren.

Die Anwesenheit von Eisen im Wasser kann unabhängig voneinander festgestellt werden. Wenn das klare Wasser nach der Sedimentation ein braunes Sediment erhält, deutet dies auf das Vorhandensein von Eisen (II) hin. Wenn das Wasser bereits gelblich braun ist, enthält es dreiwertiges Eisen. Ein irisierender öliger Film auf der Oberfläche gibt das Vorhandensein von bakteriellem Eisen im Wasser an. Schleimige Plaque in den Röhrchen weist ebenfalls auf das Vorhandensein von Bakterien hin.

Dennoch ist es nicht so einfach, die Form des Eisens selbst zu bestimmen. Das Wasser kann mehrere Formen von Eisen gleichzeitig enthalten. Zweifellos ist die genaueste Methode die chemische Analyse von Wasser im Labor. Basierend auf den Ergebnissen der Studie ist es möglich, das effizienteste und effektivste System zur Reinigung von Wasser aus Eisen auszuwählen.

Home-Methoden der Wasserreinigung aus Eisen

Um Wasser aus Eisen zu reinigen, reicht es theoretisch aus, es von der gelösten Form in die dreiwertige Form zu überführen und zu filtrieren. Für eine kleine Wassermenge sind auch Hausmethoden geeignet. Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten zur Selbstreinigung von Wasser:

  1. Die zugänglichste und einfachste Möglichkeit ist, das Wasser zu verteidigen. Wählen Sie dazu einen relativ großen Behälter, gießen Sie Wasser und lassen Sie es für eine Weile, vorzugsweise nachts, stehen. Dann werden zwei Drittel des Wassers in einen anderen Behälter gegossen.
  2. Kochen Sie länger. Unter dem Einfluss von hoher Temperatur für mindestens 10 Minuten fallen die suspendierten Eisenteilchen aus.
  3. Einfrieren. Wenn es nicht genug Wasser gibt, können Sie es zur Hälfte einfrieren. Alle Verunreinigungen bleiben in der Flüssigkeit, es muss abgelassen werden. Der Eisenteil sollte aufgetaut und erneut verwendet werden.
  4. Sie können Wasser sedimentieren. Dies erfordert Silizium und Schungit. Steine ​​sollten auf den Boden des Tanks gelegt werden, Wasser gießen, dann zwei Drittel des Volumens in einem anderen Behälter zusammenführen. Das Sediment bleibt auf den Felsen.

Die obigen Methoden zur Reinigung von Trinkwasser aus Eisen sind nur bei einem geringen Überschuß der Normen, bis etwa 1 mg / l und nur als temporäre Maßnahmen wirksam. Konstante Reinigung und Entfernung von großen Konzentrationen von Mikroelementen aus dem Wasser, ist das Verfahren ziemlich komplex, erfordert eine ernsthafte professionelle Herangehensweise.

Moderne Systeme zum Entfernen von Eisen aus Wasser

Es ist möglich, rostiges Wasser mit Hilfe moderner Filter zu reinigen. Systemische Entfernung von Eisen aus Trinkwasser muss in Häusern mit alten Wasserleitungen, sowie Benutzer von persönlichen Brunnen festgestellt werden.

Verschiedene Formen und Konzentrationen von Eisen erfordern unterschiedliche Technologien für ihre Reinigung. Die Eisenverunreinigungen sind meist in zweiwertigem und dreiwertigem Zustande enthalten, von denen jeder in besonderer Weise gereinigt wird.

Verfahren zur Reinigung von Wasser aus Eisen

Es gibt zwei Hauptmethoden zur Entfernung von Eisen - mit der Verwendung von Reagenzien und Reagenzien.

Reagenzienlose Wasserreinigung aus Eisen - die häufigste Methode unter modernen Technologien. Wirksam bei einer Eisenkonzentration von bis zu 10 mg / l. Die Methode basiert auf der Eigenschaft, dass zweiwertiges Eisen durch die Einwirkung von Sauerstoff oxidiert wird. Wasser wird durch erzwungene Belüftung mit einem Kompressor mit Sauerstoff gesättigt.

Der positive Punkt ist die Abwesenheit von chemischen Reagenzien. Reinigungssysteme sind relativ billig, aber umständlich. Es ist normalerweise die Anfangsphase in einem mehrstufigen System. Sie erfordern ein anschließendes Absetzen und Filtrieren.

Reagenzreinigung von Wasser aus Eisen - wird bei einer Eisenkonzentration von mehr als 10 mg / l verwendet. Starke chemische Oxidationsmittel werden zur Reinigung von Wasser verwendet. Meistens ist es Natriumhypochlorit oder Kaliumpermanganat (Mangan). Reagenzienfilter sind einfach zu bedienen. Chemikalien sind jedoch gefährlich für die Gesundheit und erfordern eine sorgfältige Dosierung, und die Konzentration von Eisen in natürlichem Wasser kann variieren. Außerdem erfordern die Reagenzien eine ständige Aktualisierung und sind ziemlich teuer. Die Methode ist eher für technologische als für häusliche Zwecke geeignet.

Methoden der Wasserreinigung aus Eisen und Filtertypen

Gegenwärtig sind die am weitesten verbreiteten Verfahren zur Reinigung von Eisen Filtration und Belüftung - die Oxidation von Wasser mittels Sauerstoff.

Ionenaustauschfilter - angewendet bei einer Eisenkonzentration von nicht mehr als 5 mg / l. Zur Reinigung werden granulare Ionenaustauscherharze verwendet. In der Masse des Ionenaustauschers bleiben Eisenionen erhalten, die durch Natriumionen ersetzt werden. Neben Eisen werden Verunreinigungen anderer Metalle und Härtesalze entfernt.

Mit dieser Reinigungsmethode ist es unmöglich, den Oxidationsprozess von Eisen durch Sauerstoff auszuschließen. Infolgedessen verstopfen grobe Partikel des gebildeten dreiwertigen Eisens schnell die Harzkügelchen. Auf ihrer Oberfläche bildet sich ein Film, der als Medium für die Vermehrung von Bakterien dient. Für einen effektiven Betrieb sind eine vorbereitende Wasseraufbereitung und eine regelmäßige Harzgewinnung erforderlich. Harze können nur teilweise wiederhergestellt werden, und die Ressource ihrer vollen Nutzung ist nicht mehr als 2-3 Jahre. Daher wird diese Methode unter häuslichen Bedingungen praktisch nicht angewendet. Es wird oft für die Wasserreinigung für technologische Zwecke verwendet - im Betrieb von KWK-Anlagen, Heizräumen usw.

Umkehrosmosefilter - zum Reinigen von Wasser mit einem Gehalt an Eisenverunreinigungen von bis zu 20 mg / l. Eine nicht-reaktive Methode, bei der Wasser unter Druck eine spezielle Membran passiert. Die Poren der Membran halten effektiv bis zu 99% verschiedener Substanzen, einschließlich Eisen (II), zurück. Nach der Filtertechnik gehen die Verunreinigungen in das Abwassersystem über, ohne in den Membranen zu verbleiben.

Das Wasser wird dann gut gereinigt, verliert jedoch fast vollständig seine Mineralzusammensetzung. Für Trinkwasser erfordert daher eine zusätzliche Installation des Mineralisators. Diese Reinigungsart wird häufig in Haushaltsfiltern mit geringer Produktivität verwendet, bei großen Mengen ist sie jedoch nicht praktikabel. Ideal für Wohnungen und kleine Hütten. Um diese Methode zu verwenden, ist es notwendig, einen guten Wasserdruck beizubehalten, da sonst die Filter nicht arbeiten können. Der Inhalt des Umkehrosmose-Systems ist relativ kostengünstig, erfordert jedoch einen systematischen Austausch der Membran oder das Waschen mit Chemikalien.

Elektromagnetische Filter - eine relativ neue Art, in der Wasser beschallt wird, dann durch eine spezielle elektromagnetische Apparatur geführt wird und die Reinigung von Wasser aus Eisen mit Quarzsand vervollständigt. Das elektromagnetische Feld trennt die Eisenpartikel, die anschließend den mechanischen Filter verzögern.

Mechanische Patronenfilter - bei der Reinigung von Wasser aus unlöslichen großen Fraktionen Eisen (III) Eisen verwendet. Kartuschen enthalten Partikel von mehr als 15 Mikron in Wasserreinigungssystemen und bis zu 5 Mikron in einem Feinfilterungssystem.

Meistens wird diese Methode der Wasserreinigung aus Eisen in Wohnungen und Häusern mit zentralisierter Wasserversorgung verwendet. Wasser aus dem Brunnen kann nicht so gereinigt werden. Mechanische Filter in Ferienhäusern können nur nach vorheriger Belüftung verwendet werden.

Katalytische Oxidation - eine ziemlich übliche Reinigungsmethode aus Eisen in Privathaushalten, Ferienhäusern und kleinen Industriebetrieben. Mit Hilfe spezieller Pellets mit katalytischen Eigenschaften findet die Oxidation von Eisen statt. Der unlösliche Niederschlag setzt sich auf dem Filter ab und wird nach erneutem Waschen in den Abwasserkanal abgewaschen. Gegenwärtig gibt es viele Verfüllungen aus synthetischen und natürlichen Materialien.

Katalytische Oxidationssysteme sind effizient und kompakt. Der Nachteil der Waschfilter ist die Empfindlichkeit gegenüber niedrigen Temperaturen. Wenn die Temperatur unter 0 ° C fällt, können die Filter ausfallen. Nur für die Verwendung in beheizten Räumen geeignet, müssen häufig gereinigt und gewaschen werden.

Elektrochemische Belüftung - die modernste und fortschrittlichste Art der Wasserreinigung aus Eisen wird bei hohem Eisengehalt verwendet - bis zu 30 mg / l. Die Belüftung beinhaltet die Behandlung von Wasser durch einen Luftstrom, wodurch lösliches Eisen aus einem artesischen Bohrloch oxidiert wird und sich in Form von Flocken auf dem Filter absetzt. Bei diesem Verfahren wird Sauerstoff direkt aus Wassermolekülen während der elektrochemischen Reaktion gebildet und erfordert nicht die Verwendung zusätzlicher chemischer Reagenzien.

Diese Methode ist energieeffizient und kostengünstig, da die Belüftungseinheiten kompakt sind, autonom arbeiten und keine ständige Wartung erfordern.

Ozonierung von Wasser - beinhaltet die Oxidation von Eisen (II) in Brunnen und Bohrlöchern mit einer Ozonerzeugungsanlage. Ozon ist die wirksamste Oxidationsmittel Metalle, das Wasser aus den anorganischen Verunreinigungen und pathogenen Bakterien reinigen.

Ozonierung ist der teuerste Weg. Aufgrund der Toxizität von Ozon ist beim Betrieb der Anlage eine strikte Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. Als Folge der Reinigung wird Wasser stark oxidierend, so dass Wasserleitungen und Wasserspeicher aus Materialien mit erhöhter Haltbarkeit - Edelstahl oder PVC - hergestellt werden müssen.

Biologische Filter - Diese Methode nutzt die Fähigkeit, Wasser mit Hilfe bestimmter Mikroorganismen zu reinigen. Manchmal ist ein Biofilter der einzige Weg, um Wasser von hohem Eisengehalt zu reinigen - mehr als 40 mg / l, sowie einen großen Gehalt an Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff. Nach der biologischen Behandlung werden die Abfallprodukte von Bakterien mit Hilfe von Sorbentien entfernt und mit Ultraviolett desinfiziert.

Filterauswahl

Es gibt keine universelle Methode zur vollständigen und qualitativen Wasserreinigung aus Eisenverunreinigungen. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Es ist notwendig, um die optimale Technologie für jeden Fall zu wählen, unter Berücksichtigung die Konzentration, die Art von Eisen und anderen Verunreinigungen, Wirtschaftlichkeit und minimal Kosten.

Meistens werden komplexe Anlagen verwendet, die die positiven Eigenschaften mehrerer Reinigungstechnologien kombinieren. Daher vertrauen Auswahl der notwendigen Ausrüstung besser Fachleute, die den Nutzen einer bestimmten Methode auf der Wasseranalyse durchgeführt basierend schätzen.



Nächster Artikel
Installieren der Klärgrube