Arten und Größen von Senkgruben: Wie berechnet man die Menge der Senkgrube für ein Privathaus?


Ein einfacher und billiger Weg, um ein Entwässerungssystem zu organisieren, wenn es nicht möglich ist, eine lokale Niederlassung an den zentralen Kanal anzuschließen, ist eine Senkgrube. Es gibt verschiedene Arten von Strukturen, die sich in der Art der Reinigung, des Volumens und der technischen Eigenschaften unterscheiden. Erst nach der Bestimmung der Art der Kläranlage wird die Klärgrube im Privathaus berechnet. Kriterien, die bei der Auswahl des Kanalisationsempfängers berücksichtigt werden müssen, sind mehrere:

Inhalt

  • Die Menge an Abfall, das Vorhandensein von Chemikalien in flüssigen Abwässern.
  • Die geplante Pumpdown-Frequenz.
  • Merkmale des Standortes: Nähe zur Wasserquelle, Nachbarhäuser, Infrastruktureinrichtungen, Art und Sättigung der Bodenfeuchte.

Arten von Senkgruben ↑

Es gibt drei Arten von Senkgruben: eine versiegelte Abflussgrube, einen Filterschacht und eine einfache Zweikammergrube. Die Abfallmenge und die Häufigkeit des Abpumpens verschiedener Senkgruben sind radikal unterschiedlich - eine geringfügige Änderung der Konstruktion ermöglicht es, den Reinigungsintervall auf mehrere Monate zu erhöhen.

Abflussgrube: Pumpen des Tanks

Versiegelte Container ↑

Eine Standard-Faulgrube kann nur dann auf einem Grundstück mit einem Mehrfamilienhaus installiert werden, wenn vollständige Dichtheit und Abwesenheit von Nachbarn besteht. Bei unsachgemäßer Installation kann der Abwassertank zu einer Quelle von ständig unangenehmem Geruch werden, und der Aufstellungsort unterliegt Einschränkungen.

Das Design des auslaufsicheren Kondensatbehälters

Funktionsprinzip: Der gesamte Hausmüll kommt in einem geschlossenen, in den Boden gegrabenen Container. Der Tank muss regelmäßig gereinigt werden. Die Abpumpfrequenz ist abhängig vom Innenvolumen der Senkgrube und der Füllgeschwindigkeit. Um Abfall zu gewinnen, verursachen sie Abwasser.

Das Volumen der Jauchegrube wird so berechnet, dass der Bedarf an Abfallverwertung maximal einmal in 2 Wochen optimal ist

- Einmal im Monat. Die Abhängigkeit vom Zeitplan des Abwasserdienstes ist der Hauptnachteil der Anordnung des Abwassertanks. Der einzige Vorteil ist die Dichtheit, keine Gefahr der Verunreinigung von Wasseraufnahme und Grundwasser.

Filtrationsgruben ohne Boden ↑

Gärschollen von kompakteren Abmessungen - ohne Boden, mit dichtem Kieskissen. Der Mechanismus der Müllentsorgung: der Abfluss aus dem häuslichen Abwasserkanal gelangt in den Filterbrunnen. Dichte Massen setzen sich auf dem Boden ab und Flüssigkeit fließt durch die Trümmer, die als mechanischer Filter wirken und in den Boden einsickern.

Das Prinzip des Filterbrunnens

Der Nachteil ist eine geringe Strömungsabreinigung. Die Flüssigkeit, die in den Boden eindringt, kann eine Wasserkontamination in dem Schacht oder Schacht verursachen, wenn der Filterschacht nicht richtig positioniert ist. Es ist verboten, eine solche Konstruktion als ständiges Abwassersystem für ein Landhaus zu verwenden.

Der Filterbehälter ausschließlich in den Fällen, in denen Ansiedlung von Klärschlamm Chemikalien und Haushaltsreiniger nicht gefüttert: drain für das Recycling aus dem Schrank vorstädtische Gebiete mit einer saisonalen Unterkunft.

Vorteile von Filterempfängern:

  • Das kleinere Volumen, im Vergleich mit dem Volumen einer Senkgrube mit einer versiegelten Grube für ein privates Haus.
  • Die Häufigkeit des Anrufs des Abwassersystems beträgt 1 - 2 Monate.

Die einfachsten Klärgruben ↑

Anstelle einer Entwässerungsgrube auf dem Grundstück mit einem Haus, ist es besser, eine Klärgrube zu installieren. Ein einfaches Zwei-Kammer-Design reduziert die Häufigkeit des Abpumpens auf das 5-fache während des Jahres, und anspruchsvollere Systeme ermöglichen eine Reinigung alle 3 bis 5 Jahre. Bei einer geringen Menge an Restmüll ist der Senkgruben-Faulbehälter wesentlich kleiner und es ist einfacher, einen Aufstellungsort zu wählen.

Doppelkammergrube - Alternative zur Standardgrube

Das Prinzip der Entsorgung des Abflusses: Entwässerungsabwasser wird zur mechanischen Abfalltrennung in den Vorklärbecken abgeleitet. Aktive Bakterien recyceln organisches Material, und geklärt und gereinigt durch 65 bis 70% Wasser werden in den Filterschacht abgegeben.

  • Volle Autonomie: Entwässerungspumpen werden für die Reinigung verwendet, es ist keine Abwasseranlage erforderlich.
  • Die Installation von Systemen ist in Wohngebieten erlaubt.
  • Kein unangenehmer Geruch, das Design ist kompakt und pflegeleicht.
  • Einfachheit der Berechnung des Volumens einer autonomen Jauchegrube für ein Haus.

Planung einer Entwässerungsgrube: Notizen ↑

Nachdem Sie die Art der Konstruktion gewählt haben, fahren Sie mit dem Entwurf fort. Die Berechnung einer Senkgrube ist eine korrekte Definition:

  1. Die Lautstärke.
  2. Tiefen und Orte.
  3. Die Größe und Form der Struktur.

Wie man das Volumen berechnet: Spezifikationen für verschiedene Arten von Senkgruben ↑

Um die Senkgrube einer versiegelten Grube in einem privaten Haus zu berechnen, benutze eine einfache Formel:

V = k × D × NNorm, wo:

V - Innenvolumen des Behälters;

k - Anzahl der im Haus lebenden Personen;

D- Anzahl der Tage zwischen den Reinigungsvorgängen (Durchschnitt von 15 Tagen bis 30 Tagen);

NNorm - Die Wasserverbrauchsrate pro Person (Standard - 200 Liter pro Tag).

Bereite Berechnung einer versiegelten Grube

Ein Beispiel für die Bestimmung des Innenvolumens eines Senkgrubenwasserspeichers für eine 4-köpfige Familie: Der durchschnittliche tägliche Wasserabfluss beträgt bis zu 800 Liter. Zu diesem Betrag müssen Sie für jede Einheit von Haushaltsgeräten einen Verbrauch hinzufügen. Wenn das Haus 1 Waschmaschine hat, fügen Sie weitere 200 Liter hinzu. Das maximale tägliche Volumen wird 1000 Liter sein - tatsächlich ein Kubikmeter. Beim Abpumpen alle zwei Wochen muss das Innenvolumen der Grube mindestens 15 Kubikmeter betragen.

Es ist wünschenswert, ein Design-Marge bezogen auf das Volumen auf 20 wählen - 40% des Ziels: die Abfallmenge saisonal erhöht werden kann. Es ist notwendig zu berücksichtigen den Zeitplan für die Aasfresser zu nehmen - wenn das Gerät nicht rechtzeitig ankommt, haben Sie den Abwasserkanal zu blockieren, um den Überlauf von Abwasser vor Ort zu verhindern.

Volumen der Klärgrube und Grube ohne Boden ↑

Abmessungen und Schema der Grubenvorrichtung ohne Boden der Ringe

Die Berechnung der Senkgruben erfolgt unter Berücksichtigung des Abflusses flüssiger Abfälle in den Boden durch das Ausgießen. Bevor Sie sich für das Design des Filtertanks entscheiden, sollten Sie sich über die Zusammensetzung des Bodens und seine Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen, informieren. In komplexem übersättigten Wasser, Felsen Einbau der Filterbrunnen kann ein Problem hervorrufen: die Flüssigkeit nicht durch die Filter in den Boden absorbiert werden, sondern wird das Grundwasser die Behälter überflutet.

Die Berechnung des Volumens und der Größe erfolgt nach der Standardformel, aber das Auspumpen unter günstigen Bedingungen muss seltener durchgeführt werden - alle 2 Monate. Korrigieren Sie den erhaltenen Wert mit dem Koeffizienten der Wasserabsorptionsrate.

Bereit Berechnung von Tanks für Klärgrube

Es ist einfacher, die Größe und das Volumen einer Klärgrube für ein Privathaus anstelle einer klassischen Senkgrube zu berechnen. Wenn das Design zwei Kammern hat, sollte das maximale Volumen im Aufnahmefach sein. Bei Verwendung eines aeroben Filters (Bakterien, die organische Verbindungen in einem Fettfilm ohne Sauerstoff zersetzen) sollte der Sumpf 3 tägliche Mengen an Abfall enthalten. Während dieser Zeit findet die Reinigung statt. Das Volumen wird erhöht, wobei berücksichtigt wird, dass im oberen Teil ein Überlauf hergestellt werden muss, durch den die zuvor behandelten Abwässer in den Filtrationsraum eintreten.

Dimensionen einer Senkgrube für ein privates Haus ↑

Um die optimale Größe einer Senkgrube für ein privates Haus zu bestimmen, müssen Sie ein Formular auswählen, mit dem Sie die Kapazität des geplanten Volumens im Boden erhöhen können, so dass die grundlegenden Installationsregeln eingehalten werden:

Das Schema einer einfachen Grube für ein Sommerhäuschen

  1. Die Flüssigkeit in der Vorlage sollte unter dem Gefrierpunkt des Bodens liegen: tatsächlich in einer Tiefe von mehr als 80 cm.
  2. Der Punkt des höchsten Grundwasserspiegels muss unterhalb der Basis des Stausees liegen, da sonst Abfallstoffe das Gebiet regelmäßig füllen.
  3. Die maximale Tiefe für eine versiegelte Grube beträgt 3 m, aus einer größeren Tiefe kann das Abwasser die Flüssigkeit nicht abpumpen.

Ein wichtiger Punkt! Informieren Sie sich vor Beginn der Arbeiten über das Volumen des Tanks bei den Spezialisten, die abpumpen. Planen Sie die Größe des Sumpfes auf die Toilette, um nicht für eine halbleeren Tank assenizatorskaya Maschinen zu zahlen - ein Volumen von Tankertonnage berechnen.

Mit einer unabhängigen Anordnung wählen Sie Empfänger von rechteckiger oder zylindrischer Form: es ist einfacher, die Abmessungen zu berechnen. Welche Größe sollte eine Senkgrube mit einem versiegelten Boden sein, kann durch die Formel bestimmt werden:

Bestimmung der Größe von Auffangbehältern

Beispielrechnung für eine Familie von 4 Personen: eine Grube mit einer Breite und Länge von 3 m und einer Vertiefung von 2 m - das sind 18 Kubikmeter Volumen. Bei einem geplanten Volumen von 15 m 3 sind solche Abmessungen ausreichend, wobei zweimal pro Monat regelmäßig gepumpt wird.

Auswahl eines Standortes für einen Abwassertank ↑

Nachdem Sie die Größe und das Volumen der Senkgrube berechnet haben, fahren Sie mit der wichtigsten Planungsphase fort - wählen Sie den Standort für die Installation aus. Die Schwierigkeit besteht darin, dass es strenge Standards für die Lage von Kanalisationen in der Nähe von Wohngebäuden gibt.

http://vodosnabjenie.baltcomfort.ru/images/articles/voprosy-i-otvety-po-avtonomnym-sistemam-kanalizatsii/voprosy-i-otvety-po-avtonomnym-sistemam-kanalizatsii-7.png
Regeln für die Auswahl des Standortes für die Ausgrabung

  • Die Entfernung von den Wänden beträgt mindestens 5 m, vom Zaun - 3 m.
  • Mindestens 10 m vom Fluss oder 30 m vom Naturreservoir entfernt.
  • Vor der Wasseraufnahme (gut oder gut) - mindestens 30 m.
  • Die Entfernung zur Grenze des Nachbargebietes beträgt 3 m.

Materialien: was machen Sie eine Senkgrube ↑

Die gebräuchlichsten Materialien zur Herstellung von Senkgruben sind Betonmörtel, fertige Ringe, Ziegel oder Blöcke. Aus den Werkstanks - Kunststoff-PVC-Tanks, Eurocubes.

Gießen eines Betontanks

Kunststoffbehälter: Dichtheit und einfache Installation ↑

Leichtgewichtige und leicht zu transportierende Polymerbehälter sind die beste Wahl für eine geschlossene Klärgrube oder Klärgrube in einem Privathaus. Mehrschichtige Wände sind luftdicht und die Festigkeit ist Betonringen nicht unterlegen. Das Material muss nicht abgedichtet und zusätzlich isoliert werden: Das Luftpolster zwischen den Tankwänden erfüllt die Funktion des Wärmeschutzes. Sie produzieren Tanks in verschiedenen Formen, was es ermöglicht, die beste Option für eine Hauskläranlage zu wählen.

Installation des Polymerbehälters

Geringes Gewicht erlaubt Ihnen, eine Kapazität jeder Größe ohne die Hilfe von Spezialisten zu installieren. Die Installation erfolgt auf einem vorbereiteten Untergrund: ein Sandkissen oder eine Betonplatte, die auf dem Boden installiert ist. Für zusätzliche Befestigungen von Kunststoffbehältern wird der Anker mit Konstruktions- oder Planengurten am Boden befestigt. Vor dem Aushub ist es notwendig, bis zur Hälfte des Wasservolumens zu sammeln, damit die Wände nicht zusammenfallen.

Berechnung der Anzahl und Größe der Ringe für eine Aufnahme gut ↑

Wählen Sie nach dem zuvor berechneten Volumen die Größe der Ringe für die Senkgrube. Fabrikprodukte werden in Durchmessern bis zu 200 cm hergestellt.Demzufolge wird bei der Auswahl einer abgedichteten Konstruktion der maximaleDurchmesser ausgewählt, um die zulässige Tiefe nicht zu überschreiten.

Kapazität ab Fabrik klingelt

Um den Sanierungsablauf zu vereinfachen, wählen Sie vorgefertigte Produkte:

  • Sealed Ringe mit einem Boden für die Verlegung ohne ein Fundament - in der Grube.
  • Wandprodukte mit Schlössern ermöglichen es, die erforderliche Höhe ohne zusätzliche Abdichtung zu erhöhen.
  • Hals mit Deckel und eingebaute Treppe - für den Zugang zum Innenraum.

Alternative: Ziegel und Beton ↑

Wenn das Empfängergerät gleichzeitig mit anderen Bauarbeiten auf der Baustelle auftritt, werden anstelle der fertigen Behälter Standardmaterialien - Mörtel und Ziegelstein - verwendet. Betonmörtel ist ein Material, mit dem eine Grube jeder Art gefüllt werden kann. Ziegelporöses Material, das nur für Filtertanks ohne Boden verwendet werden soll.

Backstein-Zweikammergrube mit einem Boden

Die Berechnung der Ziegelmenge für die Anordnung der Senkgrube erfolgt in Analogie zur Berechnung für den Mauerbau. Nachdem Sie die Art des Mauerwerks gewählt haben, berechnen Sie den Umfang der Struktur und das Quadrat jeder Wand. Multiplizieren Sie die Anzahl der Ziegel im Mauerwerk pro Quadratmeter.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Anordnung einer Abflussgrube aus Ziegeln ↑

Die beste Möglichkeit für die Entwässerung eines Mehrfamilienhauses ist eine Klärgrube. Zusätzlich zu den Einsparungen beim regelmäßigen Pumpen benötigt das System praktisch keine Wartung. Wenn Sie eine Standard-Senkgrube ausstatten, versuchen Sie, die Technik zu benutzen - es lohnt sich nicht, eine Grube für 15 bis 20 Kubikmeter von Hand zu graben. Wenn Sie vorhaben, eine Filterstruktur zu installieren, werden Sie vorher professionell beraten: Zusätzlich zur Strafe für die Ausrüstung eines verbotenen Empfängers können Sie das Wasser im Brunnen dauerhaft schädigen.

Berechnung der Jauchegrube: das Volumen und die Abmessungen der Seiten

Um ein Haus an verschiedenen Orten zu errichten, sind verschiedene Arten der autonomen Kanalisation am annehmbarsten, und die korrekte Berechnung der Senkgrube ist von nicht geringer Bedeutung. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie das Volumen der zukünftigen Klärgrube sowie deren Größe bestimmen. In diesem Artikel werden Methoden zur Berechnung von hermetischen und filternden Klärgruben ohne Boden angegeben. Außerdem sehen Sie ein Beispiel für die Berechnung der Anzahl der für die Installation benötigten Materialien.

Die Auslegung der Entwässerungsgrube beginnt mit der Berechnung ihres Volumens

Berechnungsregeln

Berechnung einer versiegelten Senkgrube

Die folgende Formel wird für die Berechnung verwendet:

V Gruben = Anzahl der Tage x Anzahl der Personen. x V Tag / Person,

  • Anzahl der Tage - die Häufigkeit in Tagen, mit denen die Grube gepumpt wird (empfohlen zweimal im Monat, also 15 Tage),
  • Nummer. Menschen - die Anzahl der Menschen, die dauerhaft im Haus leben,
  • V Tag / Person. - Verbrauch Wasser pro Tag pro Person (ca. 150-200l),
  • V-Grube - das Volumen der Senkgrube.

Wenn eine Person etwa 150 Liter Wasser pro Tag verbraucht, sollte die Kapazität für eine Familie mit drei Personen etwa 6,75 m3 betragen.

15 Tage x 3 Personen x 150 Liter = 6750 Liter oder 6,75 m3

Für dieses Volumen von 6,75 m3 ist es notwendig, eine Rückstellung für Rückversicherung gegen unerwartete Ereignisse zu bilden, die das Abpumpen von Abwasser aus verschiedenen unvorhergesehenen Gründen verzögern können.

Beispiele für das Volumen von Kunststoffbehältern (großes Volumen ist wünschenswert, in 2 Teile geteilt zu werden)

Hier ist es notwendig, alle Situationen zu berücksichtigen, deren Auftreten unter bestimmten Bedingungen des Standortes des Hauses möglich ist. Das heißt, in der Berechnungsformel für die Jauchegrube ist es notwendig, mehrere zusätzliche Tage zu legen, um sich eine Zeitreserve zur Beseitigung der aufgetretenen Probleme ohne Schaden zu verschaffen. In diesem Beispiel ist eine Kapazität von 9 m² angemessen.

Das Angebot der Hersteller von Kapazitäten für eine Klärgrube ist groß genug, um ein Reservoir des richtigen Volumens aufnehmen zu können, aber es gibt Situationen, in denen es keinen Behälter mit dem erforderlichen Volumen gibt. In diesem Fall müssen Sie ein ähnliches Modell kaufen, das notwendigerweise ein größeres Volumen hat.

Berechnung der Schachtgrubengröße

Die Dimensionen der Senkgrube werden auf der Basis des Volumens berechnet. Ungefähr in diesem Fall können die Abmessungen wie folgt sein: Länge - 2,5 Meter, Tiefe - 1,8 m, Breite - 2 m.

Das Verhältnis der Tiefe der Grube zu ihrer Breite

Die Tiefe der Jauchegrube wird in Abhängigkeit vom Grundwasserstand zugewiesen. Wenn das Wasser über 2 Meter liegt, wird empfohlen, keine Grube zu bauen, sondern Kunststofftanks oder Tanks mit dem erforderlichen Volumen zu verwenden. Die optimale Option in dieser Situation wird ein Boden statt einer unterirdischen Lager- oder Behandlungseinrichtung sein.

Die Kapazität der Senkgrube muss unbedingt mit dem Auftragnehmer abgestimmt werden, der mit Pump- und Drainageleistungen ausgestattet wird. Sie müssen die Häufigkeit der Arbeit, die Fähigkeit, Volumen auf einmal zu exportieren, mit der Auswahl der wirtschaftlichsten und profitabelsten Regelung bestimmen.

Es ist zu bedenken, dass ein Teil der Länge des Schlauchs erforderlich sein kann, um in die Grube zu gelangen

Sie können sogar die Möglichkeit wählen, die Kapazität des Tanks zu reduzieren und entsprechend häufiger zu reinigen. Die günstigste Variante wird für jeden spezifischen Fall berechnet.

Berechnung einer Filter-Jauchegrube ohne Boden

Die Jauchegrube ohne Boden unterscheidet sich von der geschlossenen: Die Abwässer werden von anaeroben Bakterien gereinigt und entweichen teilweise in den Boden. Eine solche Konstruktion benötigt jedoch ein periodisches Pumpen, wenn auch viel weniger häufig. Darüber hinaus hilft die Verwendung spezieller biologischer Produkte, die Pumpdauer noch länger zu verlängern.

Die Berechnung der optimalen Volumen der Senkgrube erfolgt wie folgt:

  • Ein Tag pro Person beträgt durchschnittlich 150 Liter Abfluss. Aber wenn man Haushaltsgeräte benutzt, die Wasser verbrauchen, werden Abflüsse, aus denen geplant ist, in eine Jauchegrube überzugehen, die Menge wird auf 500 Liter erhöht.
  • Es ist immer notwendig, die maximal mögliche Abfallmenge zu berechnen.
  • Bei einer Familie von drei Personen pro Tag durchschnittlich etwa 600 Liter Abwasser.
  • Bei der Bestimmung, was eine Entwässerungsgrube sein soll, muss berücksichtigt werden, dass ihr Mindestvolumen das Abflussvolumen pro Tag dreimal übersteigen sollte. In diesem Fall beträgt das Volumen der Entladungsgrube 1,8 Kubikmeter.

Formeln zur Bestimmung der Lautstärke in Abhängigkeit von der Größe

Die Dimensionen der zukünftigen Grube werden auf ähnliche Weise wie die Abmessungen eines versiegelten Behälters berechnet. Klares Regeln Seitenverhältnis existiert hier nicht, aber es ist besser, eine Tiefe zu wählen, so dass es mindestens zweimal die Länge und Breite der Vertiefungen (Durchmesser im Fall von zylindrischer Klärgrube).

Berechnung von Materialien für eine Jauchegrube

Materialien für Senkgruben

Bei der Festlegung der Version der Entwässerungsgrube muss beachtet werden, dass die Größe der zu bearbeitenden Grube etwas größer sein muss als die installierte Grube.

Projekte von Senkgruben beinhalten die Möglichkeit, solche Materialien für Klärgruben zu verwenden:

1) Monolithische Stahlbetonkonstruktion;

2) Polypropylen (Kunststoff);

Für eine Jauchegrube ist es praktisch, einen gebrauchsfertigen Plastikbehälter zu kaufen

Berechnungsbeispiel

Zum Beispiel eine Jauchegrube mit einem Schlackenblock mit den Abmessungen 2x3x3 Meter und dementsprechend einem Volumen von ca. 18 Kubikmetern:

  • Bei der Materialberechnung ist zu berücksichtigen, dass Schotter und Beton die gleiche Menge benötigen. Beton wird in einem solchen Verhältnis hergestellt - 6: 4: 1 (Kies: Sand: Zement und Wasser, falls erforderlich).
  • Bei der Berechnung von Material an Wänden sollte berücksichtigt werden, dass die ursprüngliche Höhe der Struktur um die Dicke der Ober- und Unterseite abnimmt.

Die obere Überlappung ist 40 cm unter der Erdoberfläche und mit Erde bedeckt, damit die Abflüsse nicht einfrieren.

  • Also: 3 Meter minus 15 cm, die die Oberseite, 10 cm unten und 40 cm Hinterfüllung überlappen, es werden 235 cm hohe Grubenwände herausgebracht. Dann wird die Höhe der Wände in die Dicke des Betonblocks (oder eines anderen Materials) unter Berücksichtigung der Dicke der Naht unterteilt: Als Ergebnis erhalten wir die Anzahl der Reihen. In ähnlicher Weise wird die Anzahl der Betonblöcke in einer Reihe berechnet.

Aus der Tiefe der Entwässerungsgrube ist es notwendig, die Dicke des Bodens zu entfernen, zu überlappen und zu verfüllen

In diesem Fall ist der Kauf eine berechnete Menge an Materialien, sowie die notwendigen Werkzeuge (Mischer, Rammen, Zangen, Eimer, Kelle, Gebäudeebene, Schaufel, Roulette und Heringe) und Sie können den Aufbau ihrer eigenen Hände ein Ablaufloch beginnen.

Wie man die Tiefe einer Abflussgrube berechnet

Wenn Menschen in der Stadt von Komfort umgeben sind, alle Annehmlichkeiten der Zivilisation haben, dann nähert sich jenseits der Grenzen der Städte wilde Natur, in der es keine Gassäulen, kein fließendes Wasser und noch mehr Kanalisation gibt. Und jeder möchte Bequemlichkeit schaffen, die Möglichkeit, als moderner Mensch zu leben, sogar im Schoß der Natur.

Cesspit verbessert die Lebensqualität

Wie platziere ich ein Abflussloch?

Zuerst müssen Sie sich mit dem Ort befassen. Es gibt eine Menge Regeln, um eine Müllgrube in einem Privathaus zu platzieren. Es ist wichtig, die lokalen Gewässer und Brunnen um das Trinkwasser zu berücksichtigen, oder Ihre Abfälle Vodice würzigen Geruch geben und es für die menschliche Ernährung Zwecke gefährlich. Daher von den nächsten Brunnen sollte die Entwässerungsgrube in einer Entfernung von fünfzig Metern von den Reservoirs - von dreißig gelegt werden.

Lage der Klärgrube nach SNIP

Wie berechnet man das Volumen einer Grube?

Die Tiefe der Senkgrube ist eines der Hauptprobleme, mit denen eine Person konfrontiert wird, wenn sie darüber nachdenkt, eine Grube zu platzieren. Professional werden Ihnen sagen, was auf einem halben Kubikmeter pro Person zu tun, aber es gibt noch andere Bedingungen, die wichtig sind zu berücksichtigen, um die Größe des Ablaufloches in einem Privathaus unter Berücksichtigung.

Achten Sie auf den umgebenden Boden: Lehm und andere ähnliche Erdschichten haben die Eigenschaft zu tränken und zu sättigen. Nach ein oder zwei Jahren kann sich die Filtration von Flüssigkeiten verringern, und dann wird die Grube aktiv mit Abfall gefüllt. Nehmen Sie deshalb immer Abmessungen mit einem Abstand von mindestens einem Viertel Kubikmeter, um den Ruf der Abwassermaschine zu verzögern. Außerdem gibt es spezielle Formeln, für die Sie die notwendige Menge an Jauchegrube berechnen können, aber Sie können auf komplexe mathematische Machenschaften verzichten.

Welche Art von Grube zu bauen?

Es gibt zwei Haupttypen von Senkgruben:

  1. Grube mit einem natürlichen Boden.
  2. Grube mit Abdichtung an der Unterseite.

Was ist der Unterschied? Ja, nur dass am Boden der Grube des zweiten Typs eine bestimmte Schicht von vorbereiteten Plastik oder Silikon ist. Abflussbehälter mit einem versiegelten Boden sind sauberer für die Umwelt, aber sie sind viel schneller verunreinigt als die ersten Arten.

Der Grund für dieses Phänomen ist, dass die Drainagegruben ohne Plastik auf dem Boden alle Schichten des Bodens in sich aufnehmen, wodurch die Menge der akkumulierten Ansammlung reduziert wird.

Außer dem oben erwähnten Grund gibt es auch einen geringfügigen Unterschied in der Konstruktion jeder dieser Arten. Nun, logisch, Müllgruben ohne Boden sind eine Budget-Version für die Schaffung der grundlegenden Errungenschaft der Zivilisation. Eine weitere versiegelte Grube ist nur für Personen geeignet, die nicht mehr als einen Kubikmeter pro Tag benutzen können. In einfacher Sprache: für Sommergäste, die die Grube nur zu bestimmten Zeiten nutzen und das ganze Jahr nicht im Land leben.

Hermetic Jauchegrube ist eine ideale Wahl für diejenigen, die Kanalisation nur in einer bestimmten Zeit verwenden

Von der Theorie zur Praxis

Nun, wir sind zum technischen Teil unseres Artikels gekommen. Wenn Sie mit allen Nuancen und Momenten beschäftigen, wenn Brunnen für Abwasser auswählen und dann ist es notwendig, für die Anordnung Loch ohne Kunststoffpaletten bestimmte Berechnungen durchzuführen:

  1. Wählen Sie eine wärmeisolierende Schicht für die Senkgrube. Sie verstehen, dass keine Flüssigkeiten in der Kälte gefrieren und die Konstruktion Ihrer Werke zerstören können.
  2. Bereiten Sie eine Grube vor, um dort in Verbindung mit den vorherigen Berechnungen eine zukünftige Senkgrube zu erstellen. Drei Viertel eines Kubikmeter pro Person, wenn das Tongestein der Erde oder ein halber Meter unter normalen Bedingungen.
  3. Mauerwerk und Rohrverlegung. Dieser Prozess ist miteinander verknüpft. Berücksichtigen Sie jedoch, dass die Rohre zwei bis drei Zentimeter mit Vorschub für jeden Meter platziert werden müssen. Wenn Sie dieses kleine Detail übersehen, besteht die Möglichkeit, die Rohre zu verstopfen und dadurch Probleme mit der Leitfähigkeit von Flüssigkeiten und Massen zu haben. Auf Kosten der Wände können sie nicht nur aus dem Ziegelstein, sondern auch mit Hilfe von Betonringen verlegt werden.
  4. Etwa zwei Meter von der Oberfläche entfernt oder auf dem zweiten Ring von oben wird ein Rohr in das Innere des Bohrlochs eingeführt.
  5. Wir beenden die Arbeit, indem wir die Rohre miteinander verbinden und den Lukendeckel über die Ringe der Entwässerungsgrube legen.
  6. Um die Luke herum entsteht ein kleiner Graben, um die Betonplatte qualitativ zu verlegen, aber die Luke über dem Boden zu lassen.
  7. Reinigen Sie diese Struktur regelmäßig alle zwei Monate oder je nach Größe der Grube.

Sprechen wir über die Abdichtung, nämlich die Drainagegruben mit Abdichtung. Es ist geeignet für Häuser, in denen acht Kubikmeter pro Kopf und Tag vorhanden sind. Das heißt, beinhaltet die Verwendung eines Bades, Geschirrspüler und Waschmaschine. Es ist notwendig, solch ein Wunder der Zivilisation von dreimal im Monat, aber jetzt über seine Schaffung zu reinigen:

Kunststoffgrube - eine Variante eines geschlossenen Abwassersystems

  1. Entscheiden Sie sich für den Typ der hermetischen Abwassergrube. Es kann wie verstopfter Betonbrunnen oder ein riesiger Plastikbehälter sein. Es hängt alles von Ihren Vorlieben und Wünschen ab. Eine hervorragende Empfehlung für praktische Gastgeber ist der sogenannte "Eurocub". Er fasst etwa tausend Kubikmeter und besteht hauptsächlich aus Kunststoff, was ihm einen bequemen Preis und eine einfache Transport- und Installationsmöglichkeit bietet.
  2. Wir installieren die Akquisition in den Boden entsprechend der Größe der Struktur.
  3. Wir bauen einen Lüftungsschacht mit einer Fläche von zwanzig Zentimetern, der in diesem Bereich etwa achtzig Zentimeter von der Erdoberfläche entfernt sein sollte.
  4. Rohrverlegung Vermeiden Sie beim Verlegen der Rohre die Bäume, damit in dem Moment, in dem Sie das Rohr genau dort austauschen oder reinigen müssen, keine unnötigen Probleme auftreten. Stellen Sie die Rohre auch auf eine Höhe, die unterhalb der Gefriergrenze in Ihrer Region liegt. Sparen Sie das Leben der Pfeifen und lassen Sie sie nicht vor der Zeit platzen.

Dies ist alles was benötigt wird, um ein komfortables Leben in unserer Zeit zu schaffen.

Wie man sieht, gibt es hier nichts Kompliziertes und bei einer Jauchegrube ohne versiegelten Boden kann auf Spezialisten verzichtet werden. Die Hauptsache ist, die richtige Berechnung zu machen und Geduld zu haben. Haben Sie keine Angst zu versuchen, Ihr Leben zum Besseren zu verändern. Viel Glück bei neuen Unternehmungen.

Berechnung des Jauchegrubevolumens

Laut Statistik verbraucht jeder Erwachsene etwa 250 Liter Wasser pro Tag für verschiedene Haushaltsbedürfnisse wie Baden, Händewaschen und Geschirrwaschen, Waschen und so weiter. Diejenigen, die keine städtische Kanalisation haben, verwenden Faulgruben und Gruben, um das Wasser abzuleiten, so dass das Gerät eine genaue Berechnung des Volumens der Senkgrube vor dem autonomen Kanalisationssystem erfordert.

Wie berechne ich richtig?

Es ist am besten, wenn bei der Berechnung der Senkgrube keine ungefähren Parameter, sondern bestimmte Formeln verwendet werden. Einer von ihnen ist die Formel, mit der Sie das Volumen einer Grube für ein privates Haus unter Berücksichtigung der Tage von einem Abpumpen des Inhalts der Klärgrube bis zum nächsten Pumpen und unter Berücksichtigung der Anzahl der Menschen, die diese Kanalisation verwenden, bestimmen können. Diese Formel sieht folgendermaßen aus:

wobei N die Anzahl der Personen ist, die sich die meiste Zeit im Haus aufhalten, Vs / h Ist die Wassermenge in Litern, pro 24 Stunden von einer Person verbraucht (150-200 l), n ist die Zeit von einem Pumpen der Grube zum anderen mit Hilfe eines Abwasserkanals; normalerweise wird dieser Wert gleich 15 Tagen genommen. Mit dieser Formel können Sie das Volumen der Senkgrube für Ihr Haus berechnen.

Wir betrachten - zum Beispiel, im Haus gibt es eine Familie von drei Leuten. Daher wird der Wasserdurchfluss im Durchschnitt etwa 450 Liter betragen. Jetzt werden wir alles nach der Formel präsentieren:

15 (Tage) × 3 (Mensch) × 150 (L) = 6750 (L). Wenn diese Zahl in ein Volumen umgewandelt wird, sollte die Grube ungefähr 6,75 m³ betragen.

Diese Berechnung ist nur dann vollständig, wenn bestimmte Umstände höherer Gewalt im Betrieb der Kanalisation auftreten. Dies kann ein größerer Wasserfluss sein, die Ankunft des Abwassers ein paar Tage nach dem Anruf oder etwas anderes. Es ist am besten, wenn das Volumen als eine Familie von 4 Personen berechnet wird - mit einer Marge.

Wie man die Grubengröße berechnet

Wenn Sie das Volumen des Wells kennen, berechnet anhand der oben dargestellten Formel, können Sie die Dimensionen anhand der folgenden Formel bestimmen:

wo a, b und h sind die Länge, Breite und Tiefe des Brunnens. Für eine Grube mit einem Volumen von 6,75 m³ sind die folgenden Abmessungen geeignet: Länge etwa 2,5 m, Breite - 2 m und Tiefe - nicht weniger als 1,8 m.

Jeder dieser Parameter wird ebenfalls durch mehrere Kriterien bestimmt. Zum Beispiel sollte die Tiefe der Grube nicht gleich sein, egal welcher Boden der Senkgrube das Grundwasser erreicht. Wenn die Tiefe der Grube nicht mehr als 1,8-2 m betragen darf, müssen Kunststofftanks verwendet werden. In diesem Fall wird das erforderliche Volumen durch Erhöhen der Länge und Breite erreicht.

Beachten Sie! Auch wenn die Tiefe des Grundwassers es Ihnen ermöglicht, die Grube tiefer zu machen, vertiefen Sie den Boden nicht mehr als 3 m - in diesem Fall kann ein Auto mit Schlamm nicht vollständig die Grube reinigen.

Darüber hinaus sollte das Volumen der zu bauenden oder installierten Kapazität der Grube mit dem Auftragnehmer geklärt werden, zu dessen Aufgaben das Pumpen und die Beseitigung aller Abwässer gehören. Es ist wichtig zu bestimmen, wie oft sie exportiert werden und wie viele Fahrzeuge gleichzeitig genommen werden können. Wenn Sie nicht Ihr eigenes ökonomisches Schema erstellen, dann wird die Situation unweigerlich entstehen, wenn das Auto oft kommen wird und halb leer verlassen wird - es sind alle unnötigen Kosten.

Berechnungen für eine Jauchegrube ohne Boden mit Filtration von Abflüssen

Eine solche Grube, die keinen Boden hat, unterscheidet sich von der üblichen, vollkommen hermetisch. Die Abwässer in der Filteröffnung werden mit anaeroben Bakterien gereinigt, wonach ein Teil des Inhalts durch den Boden geht. Verschieben Sie den Anruf der Maschine zum Abpumpen, wenn Sie spezielle Biologika anwenden.

Berechnen Sie, welches Volumen der Senkgrube optimal ist, können Sie dies tun:

  1. Wir berücksichtigen, dass ein Tag für eine Person etwa 150 Liter Wasser verbraucht. Und wenn Sie Haushaltsgeräte verwenden, Abflüsse, von denen in die Grube stürzen wird, dann kann das Volumen pro Tag sogar bis zu 500 Liter erhöhen.
  2. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass eine solche Abwassermenge berechnet wird, die so groß wie möglich ist.
  3. Bei der Entscheidung, welche Abflussgrube verwendet werden sollte, sollte berücksichtigt werden, dass das kleinste Volumen das Dreifache des Tagesvolumens aller Abflüsse sein sollte, die in die Grube abgelassen werden.

Die Größe der entworfenen Senkgrube wird berechnet, ebenso wie die Abmessungen einer konventionellen versiegelten Grube. Es gibt keine Längenverhältnisse mit Breite und Höhe. Es stimmt, es ist besser, sich an die Tatsache zu halten, dass die Tiefe ungefähr doppelt so lang war wie die Länge oder Breite (oder der Durchmesser, wenn wir über die Kapazität einer zylindrischen Form sprechen).

Berechnung von Baustoffen für eine Jauchegrube

Bei der Entscheidung, welche Version der Entwässerungsgrube verwendet wird, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die Größe der Grube selbst etwas größer als die installierte Grube sein sollte. Welche Projekte von Senkgruben sind heute oft zu finden und welche Materialien werden dafür verwendet? Hier sind ein paar Optionen:

  • Monolithische Konstruktion aus Beton mit seiner Verstärkung;
  • Polypropylen-Behälter;
  • Eine Struktur aus mehreren Stahlbetonringen;
  • gewöhnliches Mauerwerk aus Ziegeln auf Zement-Sand-Mörtel;
  • eine Klärgrube von eurocubes.

Das industrielle Verfahren erzeugt Stahlbetonringe mit einem kreisförmigen oder quadratischen Querschnitt. Auch für den Brunnen werden Ringe mit einem Deckel erzeugt, in die eine Metallluke eingesetzt werden kann. Dann wird eine Grube herausgezogen, in die zwei oder drei Ringe eingehängt werden. Sie sind mit einem Betondeckel bedeckt, und alle Fugen sind auf beiden Seiten versiegelt. Auf der Abdichtungsschicht, und nachdem der Deckel mit Erde bedeckt ist.

Die Oberseite der Struktur ist in der Lage, selbst das Gewicht des Lastwagens auszuhalten, so dass solche Gruben aus Betonringen auch auf der Fahrbahn erfolgreich verwendet werden.

Abwasser aus dem Haus wird durch Rohre abgeleitet, die zur Grube geleitet werden. Das Wasser fließt durch Schwerkraft unterirdisch. Wenn man den Durchmesser der Ringe kennt, ist es viel einfacher, das Volumen der Grube zu berechnen. Außerdem ist die Abflussrinne aus Betonringen viel einfacher zu reinigen, und die Lebensdauer, vorbehaltlich der Einhaltung der Bautechnologie, kann hundert Jahre betragen.

Video

Dieses Video erklärt, wie man das Volumen einer Klärgrube berechnet:

Berechnung der Jauchegrube: Volumen, Tiefe, Durchmesser

Für den normalen Betrieb des Kanalsystems eines Privathauses ist die Größe des Abwassertanks äußerst wichtig. Die Berechnung einer Jauchegrube erfolgt durch eine analytische Methode, bei der Daten über die Anzahl der Personen zugrunde gelegt werden.

Berechnung des Volumens

Das Volumen der Jauchegrube ist ein wichtiger Parameter, von dem die Effizienz des Abwassersystems und die Häufigkeit der Abwasserreinigung abhängen. Es wird basierend auf der Anzahl der im Haus lebenden Personen berechnet. Wenn es sich um eine Datscha-Option handelt, wird die durchschnittliche Arithmetik der im Gebäude wohnenden Personen akzeptiert. Zum Beispiel gibt es in einem ganzjährigen Ferienhaus 4 Personen: 3 Erwachsene und 1 Kind.

Das Prinzip der Funktionsweise des Abwassertanks

Es stellt sich heraus, dass ein Tag in der Senkgrube 3 * 0,5 + 0,25 = 1,75 Kubikmeter Kanalisation zusammenführen wird. Der resultierende Wert wird immer aufgerundet. Dies wird dazu beitragen, das Überlaufen der Tanks zu verhindern, falls erforderlich, das geeignete Volumen des fertigen Behälters zu wählen. In unserem Fall wird der Wert von 2 Kubikmeter genommen.

Das Volumen des Tanks sollte das Dreifache der täglichen Abfallmenge betragen. Daher 3 * 2 = 6. Das optimale Volumen des Reservoirs für eine Familie mit drei Erwachsenen und einem Kind beträgt 6 Kubikmeter.

Ein anderes Schema wird verwendet, um das Abwassersystem des Landhauses auszustatten. Meistens lebt die Datscha nicht in großen Familien, sondern kommt für ein paar Tage zum Ausruhen, Ernten oder Reinigen des Gartens. Sie können keine Berechnungen durchführen, sondern einfach den Abfluss ausstatten, dessen Kapazität innerhalb von 1-2 Kubikmetern liegt.

Tagebau

Warum die Lautstärke zählen:

  1. Dies ist notwendig, um das geeignete Design der Senkgrube auszuwählen. Es gibt zwei Arten von Abflüssen: offen und geschlossen. Die offenen sind einfacher in der Anordnung und Wartung, aber sie sind nur für die Verarbeitung von Abwässern mit einem Volumen von bis zu 1 Kubikmeter geeignet. Geschlossene sind praktischer, da sie mehr Abfall aufnehmen können und im ökologischen Plan sicherer sind;
  2. Wenn es falsch ist, das Abwasservolumen aus einem offenen Reservoir zu berechnen, wird es seine Arbeit viel langsamer verrichten, als es sollte. Darüber hinaus infizieren ausströmende Abwässer Böden und Grundwasser.
Befüllung der Senkgrube mit Grundwasser

Bei der Berechnung des erforderlichen Volumens ist zusätzlich der Grundwasserspiegel zu berücksichtigen, da die Grube in der Nähe der Erdoberfläche aufgrund ihrer Zunahme überlaufen kann.

Berechnung von Tiefe und Durchmesser

Mit dem erforderlichen Volumen für die Organisation des Abwassertanks ist es notwendig, seine Konstruktionsdimensionen zu berechnen. Die Tiefe wird aus den Grundwasserspiegel- und Entwässerungsmerkmalen bestimmt. Für die regelmäßige Reinigung der Jauchegrube verwenden Sie Abfalldienste. Dies ist nicht nur notwendig, um Flüssigkeit zu entfernen, sondern auch um die Wände und den Boden der festen Auswüchse zu reinigen.

Die Länge des Abwasserschlauchs beträgt selten mehr als 3 Meter. Wenn die Tiefe der Grube größer ist, kann dies die Reinigung beeinträchtigen. Wenn der Schlauch den Boden des Tanks nicht erreicht, wird der Schlamm, der sich am Boden des Tanks abgesetzt hat, nicht entsorgt. Die Standardwerte sind 2,5 und 2,7. 3 Meter werden selten benutzt, aber diese Tiefe kann durch ein Sand-Kies-Kissen ausgeglichen werden (insbesondere in unverschlossenen Abflüssen).

Es muss auch daran erinnert werden, dass es keinen Sinn macht, eine Jauchegrube zu bauen, wenn das Grundwasser über 2 Meter hoch ist. Während der Frühjahrsflut wird sein Volumen mit Grundwasser gefüllt, wodurch die Effizienz des Abwassersystems deutlich abnimmt. Es ist besser, septische Tanks oder Fässer mit geeignetem Durchmesser zu verwenden, die zuvor von einem Metall- oder Betongehäuse geschützt waren.

Verwenden Sie die Trigonometrieformeln, um die verbleibenden Dimensionen zu bestimmen.

V = a * b * h, wobei a die Länge, b die Breite und h die Tiefe ist. Wir haben die erforderlichen Daten für Volumen und ungefähre Tiefe.

Anhand dieser Formel können Sie herausfinden, wie breit die Grube sein sollte:

In unserem Fall erhalten wir b = a * 2/6. Durch die Formel können Sie die Länge der Grube 3 Meter nehmen, dann wird die Breite 1 sein. Neuberechnung für Überprüfung:

V = 3 * 1 * 2 = 6. Alles ist zusammen gekommen, du kannst anfangen zu bauen.

Wenn die Grube offen ist, können Sie ihre Tiefe vergrößern.

V = 3,14 * d 2 * H / 4. Hier kennen wir alle Werte, es bleibt nur noch der erforderliche Durchmesser zu berechnen.

Dann wird die Wurzel aus der resultierenden Zahl extrahiert.

Natürlich ist ein Fehler erlaubt, aber Spezialisten in der Anordnung von Senkgruben achten darauf, dass es besser ist, wenn die erhaltenen Werte die berechneten Daten leicht übersteigen.

Wie berechnet man die Materialien für eine Jauchegrube?

Der Bau einer Senkgrube umfasst auch die Berechnung von Baustoffen. Der Abwassertank kann gebaut werden von:

  1. Ziegelstein;
  2. Schlackenblock;
  3. Konkrete Lösung;
  4. Metall- oder Kunststofffässer;
  5. Autoreifen;
  6. Betonringe.

Es ist notwendig, die Abmessungen des verwendeten Baumaterials zu kennen. Zum Beispiel sind die roten Ziegel Parameter wie folgt:

Mit den Abmessungen können Sie die Anzahl der Steine ​​für die Anordnung der Gruben leicht berechnen. Es berücksichtigt auch die Zwischenschicht aus Zement und die Betonplatte auf dem Boden (wenn die Grube geschlossen ist). Die Art des Mauerwerks wird berücksichtigt - zur Ausrüstung der Entwässerungstanks empfiehlt sich ein zweireihiges Schachspiel.

Der Schlackenblock ist größer als der Ziegel - 390 x 180 x 190. Wegen der vergrößerten Breite ist er in einer Reihe in gestaffelter Reihenfolge gestapelt. Beachten Sie, dass Sie nach der vierten Reihe einen festen Gürtel machen müssen. Seine Dicke hängt von der Tiefe der Grube ab.

Es ist viel einfacher mit Betonringen oder Reifen zu arbeiten. Sie haben Standardhöhe und -durchmesser. Laut GOST 8020-90 gibt es Strukturelemente mit Abmessungen von 840 mm (Außendurchmesser) bis 2200 mm. Der Innendurchmesser beträgt 700 bis 2000 mm. Der nächstgrößere Wert wird genommen, passend nach Berechnungen. Natürlich müssen Sie für jeden Durchmesser des Rings eine geeignete Bodenplatte wählen. Ihre Abmessungen sind ebenfalls standardisiert und entsprechen den Durchmessern der Durchgangselemente. Zusätzlich wird die Dicke des Betonriemens berücksichtigt.

Tabelle: Parameter der Betonringe

Die Abmessungen der Reifen sind ebenfalls standardisiert. Sie sind nach Nutzungsbereichen klassifiziert. Für kleine Senkgruben geeignet für Personenkraftwagen - R13, für den breiteren ist es besser, Reifen von Lastkraftwagen zu kaufen. Ihr Durchmesser beträgt 1 Meter, dadurch wird es möglich sein, die Aushubtiefe zu reduzieren.

Tabelle: Abmessungen der Reifen

Getrennt wird die Dicke des Ballastkissens berechnet. Bei geschlossener und offener Grube ändert sich der Hügel. Am Grund der Baugrube werden 20 Zentimeter Flusssand eingegossen, auf dem mehrere Schichten kleinen Kieses verdichtet werden. Für eine offene Grube müssen Sie einen Stein aus verschiedenen Fraktionen verwenden: Sand, feiner Kies, weiter größer und ganz oben ist der gestapelte Bauschutt (Bruchstücke von Ziegeln, Schlackensteinen usw.). Bei geschlossener Kapazität wird der Boden in gleichen Mengen durch Sand und Schutt gemischt.

Wie berechnen Sie das Volumen und die Größe einer Jauchegrube: verschiedene Möglichkeiten

Inhalt des Artikels:

Es sieht also wie eine Senkgrube aus

Wie berechnet man das Volumen in Abhängigkeit vom verwendeten Material?

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie das Volumen einer Senkgrube berechnen, müssen Sie zunächst bestimmen, welche Materialien Sie später in der Arbeit verwenden werden.

Wenn die Wahl auf eine Klärgrube aus Plastikbechern gefallen ist, wird das Volumen der Grube von der Anzahl der Behälter abhängen.

In diesem Fall sollte berücksichtigt werden, dass an den Seiten 20-30 cm Freiraum verbleiben sollten, der anschließend mit dem restlichen Land und am besten mit Ton gefüllt wird.

Es ist auch zu beachten, dass die Höhe des Kissens (durchschnittlich 30-50 cm), auf dem die Container installiert werden, berücksichtigt werden muss.

Wenn die Klärgrube aus zwei Tanks besteht, muss der zweite Tank einige Zentimeter tiefer als der erste sein, damit die Abläufe auch ohne Pumpe in die gewünschte Richtung laufen können.

Formel für die Berechnung der Mengen für Gruben

Wenn Sie eine Berechnung des Volumens der Senkgrube durchführen müssen, in der die Betonringe platziert werden, ist es am besten, die Grubenform in Form einer Ellipse zu erstellen.

Sein Durchmesser wird 150-170 cm betragen.

Diese Zahl wird durch einfache Berechnungen erhalten. Der innere Durchmesser der Betonringe beträgt 100 cm, die Dicke der Wände beträgt 10-15 cm.

Der Rest des Raumes wird bleiben, um mit Erde oder Lehm einzuschlafen.

Wenn alles für die Senkgrube Sie einen Ziegelstein oder Betonklotz ausgewählt haben, durch sein Volumen auf der Anzahl der Personen berechnet im Haus leben, müssen Sie von Volumen, die die Ziegel oder Mauerwerk shlakoblochnogo nimmt.

Senkgrube

So wird es klar, dass vor der Berechnung des Volumens der Grube unter Berücksichtigung der Materialien, die für seine Installation verwendet werden, es notwendig ist, zu überlegen, wie man eine Jauchegrube basierend auf der Anzahl von Leuten, die im Haus leben, berechnet.

Wie berechnet man die Größe einer Jauchegrube in Abhängigkeit von der Anzahl der Mieter zu Hause?

Bei der Berechnung der Entladungsgrube werden folgende Daten zugrunde gelegt:

  • die Anzahl der Personen, die sich ständig im Haus aufhalten, zum Beispiel 3 Personen;
  • die Menge an Wasser pro Tag von einer Person verbraucht - ein Durchschnitt von 150 Litern;
  • das Zeitintervall zwischen dem Abpumpen der Klärgrube - die Basiszahl beträgt 15 Tage.

Die Berechnung der Senkgrube hängt von der Anzahl der im Haus lebenden Personen ab

Multiplizieren wir alle diese Zahlen, erhalten wir 6750 Liter oder 6,75 m 3.

Aber es sollte verstanden werden, dass es immer notwendig ist, eine Reserve für unvorhergesehene Umstände zu lassen, wenn das Volumen von Abwasser zunehmen wird.

Dies kann die Ankunft von Gästen sein, der Überschuss an zuvor aufgezeichneten Wassermengen, die Verzögerung bei der Ankunft der Kanalisation für mehrere Tage.

Um Probleme zu vermeiden, die nach solchen Fällen höherer Gewalt auftreten können, ist es am besten, die Berechnung nicht für 3, sondern für 4 Personen vorzunehmen.

Senkgruben für 6 Würfel

Wenn man weiß, wie viel eine Jauchegrube haben sollte, werden die Dimensionen ziemlich einfach sein.

Das Volumen ist die Tiefe, Breite und Länge der Grube, die miteinander multipliziert werden.

Um folglich eine Grube von 6,75 m 3 zu erhalten, ist es notwendig, seine Abmessungen wie folgt zu bestimmen:

  • Tiefe - ca. 1,8 m;
  • Breite - ca. 2 m;
  • Länge - 2,5 m.

Die Tiefe der Senkgrube beträgt nicht weniger als 1,8 m

Die Tiefe der Jauchegrube für das Abwasser kann nicht weniger als 1,8 m betragen, da sie für die anderen Indikatoren ein wenig verändert werden kann, aber um die richtige Zahl zu erhalten.

Bei der Bestimmung der Tiefe der Grube muss auch die Tiefe des Grundwasservorkommens berücksichtigt werden.

Zwischen ihnen und dem Boden der Klärgrube muss ein Abstand von mindestens 1 Meter liegen.

Das Volumen der Jauchegrube für 4 Personen: 4 * 150 Liter * 15 Tage = 9000 Liter, i.e. 9 Würfel - dieses Volumen sollte in deiner Kloake sein

Wie man die Grubengröße ohne einen Boden mit der Filtration von Abflüssen berechnet

Hier werden die Berechnungen nach dem gleichen Prinzip durchgeführt, aber statt 15 Tagen werden wir 3 nehmen.

Dies liegt daran, dass in diesem Fall ein Teil des Inhalts der Grube in Form von fast vollständig gereinigtem Wasser durch die Drainageschicht, die anstelle des Bodens angeordnet ist, zu Boden gelangt.

Dementsprechend bekommen wir folgendes: Wir nehmen 150 Liter Wasser pro Person, multiplizieren mit 3 Personen im Haus.

Wir bekommen 450 Liter. Aber unter Berücksichtigung des Betriebs von Haushaltsgeräten, die zusätzlich Wasser verbrauchen, nehmen wir statt 450 Liter 600 als Basis.

Als nächstes multiplizieren Sie diese Zahl mit 3 Tagen, während derer die Zersetzung von Ausflüssen in feste Fraktionen und Wasser stattfindet. Als Ergebnis 1800 Liter oder 1,8 m 3.

Was die Größen betrifft, können sie beliebig sein.

Das Optimum wird jedoch solche Indikatoren sein, wenn die Tiefe der Senkgrube die Länge und Breite zweimal oder den Durchmesser übersteigt, wenn die Klärgrube eine zylindrische Form haben wird.

Schema einer Jauchegrube mit einem Boden und ohne

Die resultierenden Indikatoren können nicht als endgültig betrachtet werden, da die Tiefe der Senkgrube um die Höhe der Drainageschicht von den Trümmern und Sand ansteigen sollte.

Seine Breite und Länge werden ebenfalls zunehmen, abhängig von den Eigenschaften der Materialien, die für die Ausrüstung dieser Kanalisation verwendet werden.

Wie berechnet man das Volumen einer Senkgrube?

Berechnung der Jauchegrube: das Volumen und die Abmessungen der Seiten

Die Abwasserentsorgung in einem Landhaus ohne zentrales Abwassersystem ist heute eines der drängendsten Probleme im Bauwesen. Der Abfluss muss sowohl in Wohnhäusern als auch in Vororten, in denen Menschen dauerhaft leben, sowie bei der Errichtung von provisorischen Gebäuden für die Unterbringung von Personal beim Bau von Einrichtungen und für die Durchführung verschiedener Arbeiten außerhalb von Siedlungen vorgesehen werden. Bei der Installation des Tanks ist es sehr wichtig, den Sumpf (Abmessungen, Volumen usw.) korrekt zu berechnen, um die Möglichkeit eines schädlichen Einflusses von Abwasser auf die Ökologie des Standorts auszuschließen. Ein Verstoß gegen die Anforderungen von SNIP kann neben administrativer Haftung und erheblichen Bußgeldern zu schwerwiegenden Folgen für die menschliche Gesundheit und die Erhaltung der Umwelt führen, was absolut inakzeptabel ist.

Schema einer Zweikammer-Jauchegrube

Was ist zu beachten, wenn ein Abflussloch installiert wird?

Bevor Sie beginnen, die Größe der Grube zu berechnen, müssen Sie einige der Anforderungen für ihren Standort berücksichtigen.

Entfernung zum Grundwasser

Bevor Sie den Abfluss installieren, müssen Sie bestimmen, in welcher Entfernung von der Oberfläche das Grundwasser in Ihrer Region ist. Wenn das Grundwasser in einer Tiefe von 2-3 Metern von der Oberfläche hoch fließt, ist der Einbau eines undichten Behälters ohne Boden streng verboten. In diesem Fall müssen Sie eine der folgenden Optionen auswählen:

  • Installieren Sie einen vollständig versiegelten Behälter.
  • Sorgen Sie für die Installation eines Bodentanks zum Ableiten von Abwasser.

Ein Beispiel für die Anordnung einer versiegelten Senkgrube

In anderen Fällen sollte sichergestellt werden, dass der Boden der Jauchegrube so hoch wie möglich über dem Grundwasserspiegel liegt, jedenfalls nicht weniger als 1 Meter über ihnen.

Entfernung von Gebäuden vor Ort

Gemäß den Anforderungen von SNIP sollte die Senkgrube auf dem Gelände liegen, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Die Entfernung von der Grube zum nächsten Wohngebäude sollte mehr als 5 Meter betragen.
  • Die Entfernung zum Zaun der Baustelle muss mindestens 1 Meter betragen.
  • Der Abstand zu den Quellen der Wasseraufnahme und der Wasserquellen (Brunnen) sollte nicht kleiner sein als:

a) In sandigem Lehm - mehr als 50 Meter.

b) In Lehm - mehr als 30 Meter.

c) In Lehmböden - mehr als 20 Meter.

Nur wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann davon ausgegangen werden, dass die Senkgrube korrekt installiert ist und Ihnen keine Geldstrafen für die Verletzung der SNIP- und Hygiene- und Umweltnormen auferlegt werden.

Tiefe der Senkgrube

Die Tiefe des Sumpfes wird aus dem Volumen des Tanks berechnet. Beachten Sie jedoch, ein wichtiges Merkmal - die Standardlänge der Ansaugschlauch an der Maschine asseniziruyuschey gleich 3 Meter, und wenn der Boden des Tanks tiefer ist, kann die Pumpe nicht alle Abfallflüssigkeit abpumpen, und einige von ihnen werden immer unten sein. Versuchen Sie, die Tiefe der Grube zu berechnen, so dass der Schlauch einfach an seinen Boden erreicht ist.

Der Standort der Senkgrube sollte innerhalb des Zugangs der Kanalisationsmaschine sein

Klempner: Wenn Sie einen Ort für den Sumpf der Wahl betrachten ihre Lage so, dass der LKW in unmittelbarer Nähe der Luke für den Zaun fahren konnte und brauchte nicht einen Schlauch zum Pumpen zu bauen

Was bestimmt das Volumen der Senkgrube?

Um die Größe der Grube zu berechnen, müssen wir mehrere Faktoren berücksichtigen, die für jede Struktur individuell sind.

Anzahl der Bewohner des Hauses

Die Berechnung der Jauchegrube erfolgt nach den Bedürfnissen der Bewohner des Hauses oder Gebäudes und ihrer Anzahl. Im Durchschnitt braucht eine Person 150-200 Liter Wasser pro Tag. Dies ist die Summe für alle Haushaltsbedürfnisse. Dementsprechend muss der Abwassertank Abwasser enthalten, das infolge der lebenswichtigen Aktivität aller Bewohner des Hauses und ihrer möglichen Gäste erhalten wird.

Kanalrohrinstallation

Periodizität der Abwasserentsorgung

Ein wichtiger Faktor für die Berechnung ist die Information, wie oft Sie beabsichtigen, das Abwasser aus dem Tank zu entfernen. In der Regel ist dieser Zeitraum 15 Tage oder weniger, häufiger ein Spezialauto mieten ist nicht kostengünstig.

Art der Kapazität

Es ist klar, dass das Füllen eines versiegelten Tanks viel schneller erfolgt als ein Tank ohne einen Boden. Im zweiten Fall gelangt eine große Menge Flüssigkeit in den Boden, wo eine natürliche Reinigung stattfindet. Bedenken Sie jedoch nicht, dass der undichte Behälter nicht gereinigt werden sollte, da er sich allmählich füllt und mit der Zeit schneller abläuft, da sich auf dem Boden des Tanks eine Schlamm- und Schlammschicht bildet, die den Eintritt von Flüssigkeit in den Boden verhindert.

Gefüllte Grube sollte regelmäßig gereinigt werden

Die Formel zur Berechnung der Dimensionen einer Senkgrube

Cesspool-Volumen

Nachdem Sie alle Faktoren ermittelt haben, die sich auf die Kapazität des Tanks für das Ablassen auswirken, können Sie fortfahren, das genaue Volumen anhand der folgenden Formel zu berechnen:

Anzahl der Bewohner des Hauses + Gäste x tägliche Wasserverbrauch pro Person (150x200 Liter.) x Anzahl der Tage zwischen den Anrufen der Abwasser-Maschine.

Zu dieser Zahl sollten 20 bis 30 Prozent hinzugefügt werden, um bei unvorhergesehenen Situationen einen Vorratsbestand zu schaffen, in Form einer Verzögerung beim Abpumpen des Abwassers oder zeitweiliger Erhöhung der Einwohnerzahl.

Berechnung der Senkgrube

Klempner: Wenn das Volumen der Berechnung werden auch zur Beurteilung der Kostenkomponente mit Entsorgung erforderlich. Verwenden Sie keinen Behälter mit einem Volumen viel kleiner ist als das Volumen eines Zylinders aus einem speziellen Fahrzeug, das die Abfälle aus Ihrer Website nehmen, sowie die Zahlung für seine Herausforderung unabhängig berechnet wird die ausgeführte Menge Flüssigkeiten und folglich muß sparen, das Auto „in voller Höhe“ zum Download bereit.

Cesspool-Größen

Nachdem Sie das erforderliche Volumen der Kapazität ermittelt haben, können Sie leicht berechnen, welche Dimensionen Ihre Senkgrube haben sollte. Zum Beispiel kann mit einem Tankvolumen von 9 m3 eine Grube mit Abmessungen von 3x3x3 Metern hergestellt werden. Vergessen Sie vor allem nicht die zuvor erwähnten Anforderungen und Regeln, z. B. die Tiefe der Grube und die Entfernung zum Haus und zum Zaun des Geländes.

Cesspool von konkreten Ringen

Wenn alle Nuancen berücksichtigt und sorgfältig geprüft werden, wird eine unabhängige Berechnung der Senkgrube selbst für Menschen, die nicht am Bau sind, keine besonderen Schwierigkeiten bereiten. Berücksichtigen Sie sorgfältig alle in diesem Artikel aufgeführten Anforderungen und vermeiden Sie mögliche Probleme bei der Installation eines Abwassertanks an Ihrem Standort.

Wir empfehlen Ihnen zu schauen:

  • Beliebte Bioaktivatoren für Senkgruben
  • Cespit Brick Pit: wie man richtig auslegt
  • Cesspool von Betonringen mit ihren eigenen Händen
  • Senkgrube von den Reifen: Montagetechnik
  • Becken mit den Händen in das Bad gießen: Anleitung

Arten und Größen von Senkgruben: Wie berechnet man die Menge der Senkgrube für ein Privathaus?

Ein einfacher und billiger Weg, um ein Entwässerungssystem zu organisieren, wenn es nicht möglich ist, eine lokale Niederlassung an den zentralen Kanal anzuschließen, ist eine Senkgrube. Es gibt verschiedene Arten von Strukturen, die sich in der Art der Reinigung, des Volumens und der technischen Eigenschaften unterscheiden. Erst nach der Bestimmung der Art der Kläranlage wird die Klärgrube im Privathaus berechnet. Kriterien, die bei der Auswahl des Kanalisationsempfängers berücksichtigt werden müssen, sind mehrere:

Inhalt

  • Die Menge an Abfall, das Vorhandensein von Chemikalien in flüssigen Abwässern.
  • Die geplante Pumpdown-Frequenz.
  • Merkmale des Standortes: Nähe zur Wasserquelle, Nachbarhäuser, Infrastruktureinrichtungen, Art und Sättigung der Bodenfeuchte.

Es gibt drei Arten von Senkgruben: eine versiegelte Abflussgrube, einen Filterschacht und eine einfache Zweikammergrube. Die Abfallmenge und die Häufigkeit des Abpumpens verschiedener Senkgruben sind radikal unterschiedlich - eine geringfügige Änderung der Konstruktion ermöglicht es, den Reinigungsintervall auf mehrere Monate zu erhöhen.

Abflussgrube: Pumpen des Tanks

Eine Standard-Faulgrube kann nur dann auf einem Grundstück mit einem Mehrfamilienhaus installiert werden, wenn vollständige Dichtheit und Abwesenheit von Nachbarn besteht. Bei unsachgemäßer Installation kann der Abwassertank zu einer Quelle von ständig unangenehmem Geruch werden, und der Aufstellungsort unterliegt Einschränkungen.

Das Design des auslaufsicheren Kondensatbehälters

Funktionsprinzip: Der gesamte Hausmüll kommt in einem geschlossenen, in den Boden gegrabenen Container. Der Tank muss regelmäßig gereinigt werden. Die Abpumpfrequenz ist abhängig vom Innenvolumen der Senkgrube und der Füllgeschwindigkeit. Um Abfall zu gewinnen, verursachen sie Abwasser.

Das Volumen der Jauchegrube wird so berechnet, dass der Bedarf an Abfallverwertung maximal einmal in 2 Wochen optimal ist

- Einmal im Monat. Die Abhängigkeit vom Zeitplan des Abwasserdienstes ist der Hauptnachteil der Anordnung des Abwassertanks. Der einzige Vorteil ist die Dichtheit, keine Gefahr der Verunreinigung von Wasseraufnahme und Grundwasser.

Gärschollen von kompakteren Abmessungen - ohne Boden, mit dichtem Kieskissen. Der Mechanismus der Müllentsorgung: der Abfluss aus dem häuslichen Abwasserkanal gelangt in den Filterbrunnen. Dichte Massen setzen sich auf dem Boden ab und Flüssigkeit fließt durch die Trümmer, die als mechanischer Filter wirken und in den Boden einsickern.

Das Prinzip des Filterbrunnens

Der Nachteil ist eine geringe Strömungsabreinigung. Die Flüssigkeit, die in den Boden eindringt, kann eine Wasserkontamination in dem Schacht oder Schacht verursachen, wenn der Filterschacht nicht richtig positioniert ist. Es ist verboten, eine solche Konstruktion als ständiges Abwassersystem für ein Landhaus zu verwenden.

Der Filterbehälter ausschließlich in den Fällen, in denen Ansiedlung von Klärschlamm Chemikalien und Haushaltsreiniger nicht gefüttert: drain für das Recycling aus dem Schrank vorstädtische Gebiete mit einer saisonalen Unterkunft.

Vorteile von Filterempfängern:

  • Das kleinere Volumen, im Vergleich mit dem Volumen einer Senkgrube mit einer versiegelten Grube für ein privates Haus.
  • Die Häufigkeit des Anrufs des Abwassersystems beträgt 1 - 2 Monate.

Anstelle einer Entwässerungsgrube auf dem Grundstück mit einem Haus, ist es besser, eine Klärgrube zu installieren. Ein einfaches Zwei-Kammer-Design reduziert die Häufigkeit des Abpumpens auf das 5-fache während des Jahres, und anspruchsvollere Systeme ermöglichen eine Reinigung alle 3 bis 5 Jahre. Bei einer geringen Menge an Restmüll ist der Senkgruben-Faulbehälter wesentlich kleiner und es ist einfacher, einen Aufstellungsort zu wählen.

Doppelkammergrube - Alternative zur Standardgrube

Das Prinzip der Entsorgung des Abflusses: Entwässerungsabwasser wird zur mechanischen Abfalltrennung in den Vorklärbecken abgeleitet. Aktive Bakterien recyceln organisches Material, und geklärt und gereinigt durch 65 bis 70% Wasser werden in den Filterschacht abgegeben.

  • Volle Autonomie: Entwässerungspumpen werden für die Reinigung verwendet, es ist keine Abwasseranlage erforderlich.
  • Die Installation von Systemen ist in Wohngebieten erlaubt.
  • Kein unangenehmer Geruch, das Design ist kompakt und pflegeleicht.
  • Einfachheit der Berechnung des Volumens einer autonomen Jauchegrube für ein Haus.

Nachdem Sie die Art der Konstruktion gewählt haben, fahren Sie mit dem Entwurf fort. Die Berechnung einer Senkgrube ist eine korrekte Definition:

  1. Die Lautstärke.
  2. Tiefen und Orte.
  3. Die Größe und Form der Struktur.

Um die Senkgrube einer versiegelten Grube in einem privaten Haus zu berechnen, benutze eine einfache Formel:

V = k × D × NNorm. wo:

V - Innenvolumen des Behälters;

k - Anzahl der im Haus lebenden Personen;

D- Anzahl der Tage zwischen den Reinigungsvorgängen (Durchschnitt von 15 Tagen bis 30 Tagen);

NNorm - Die Wasserverbrauchsrate pro Person (Standard - 200 Liter pro Tag).

Bereite Berechnung einer versiegelten Grube

Ein Beispiel für die Bestimmung des Innenvolumens eines Senkgrubenwasserspeichers für eine 4-köpfige Familie: Der durchschnittliche tägliche Wasserabfluss beträgt bis zu 800 Liter. Zu diesem Betrag müssen Sie für jede Einheit von Haushaltsgeräten einen Verbrauch hinzufügen. Wenn das Haus 1 Waschmaschine hat, fügen Sie weitere 200 Liter hinzu. Das maximale tägliche Volumen wird 1000 Liter sein - tatsächlich ein Kubikmeter. Beim Abpumpen alle zwei Wochen muss das Innenvolumen der Grube mindestens 15 Kubikmeter betragen.

Es ist wünschenswert, ein Design-Marge bezogen auf das Volumen auf 20 wählen - 40% des Ziels: die Abfallmenge saisonal erhöht werden kann. Es ist notwendig zu berücksichtigen den Zeitplan für die Aasfresser zu nehmen - wenn das Gerät nicht rechtzeitig ankommt, haben Sie den Abwasserkanal zu blockieren, um den Überlauf von Abwasser vor Ort zu verhindern.

Abmessungen und Schema der Grubenvorrichtung ohne Boden der Ringe

Die Berechnung der Senkgruben erfolgt unter Berücksichtigung des Abflusses flüssiger Abfälle in den Boden durch das Ausgießen. Bevor Sie sich für das Design des Filtertanks entscheiden, sollten Sie sich über die Zusammensetzung des Bodens und seine Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen, informieren. In komplexem übersättigten Wasser, Felsen Einbau der Filterbrunnen kann ein Problem hervorrufen: die Flüssigkeit nicht durch die Filter in den Boden absorbiert werden, sondern wird das Grundwasser die Behälter überflutet.

Die Berechnung des Volumens und der Größe erfolgt nach der Standardformel, aber das Auspumpen unter günstigen Bedingungen muss seltener durchgeführt werden - alle 2 Monate. Korrigieren Sie den erhaltenen Wert mit dem Koeffizienten der Wasserabsorptionsrate.

Bereit Berechnung von Tanks für Klärgrube

Es ist einfacher, die Größe und das Volumen einer Klärgrube für ein Privathaus anstelle einer klassischen Senkgrube zu berechnen. Wenn das Design zwei Kammern hat, sollte das maximale Volumen im Aufnahmefach sein. Bei Verwendung eines aeroben Filters (Bakterien, die organische Verbindungen in einem Fettfilm ohne Sauerstoff zersetzen) sollte der Sumpf 3 tägliche Mengen an Abfall enthalten. Während dieser Zeit findet die Reinigung statt. Das Volumen wird erhöht, wobei berücksichtigt wird, dass im oberen Teil ein Überlauf hergestellt werden muss, durch den die zuvor behandelten Abwässer in den Filtrationsraum eintreten.

Um die optimale Größe einer Senkgrube für ein privates Haus zu bestimmen, müssen Sie ein Formular auswählen, mit dem Sie die Kapazität des geplanten Volumens im Boden erhöhen können, so dass die grundlegenden Installationsregeln eingehalten werden:

Das Schema einer einfachen Grube für ein Sommerhäuschen

  1. Die Flüssigkeit in der Vorlage sollte unter dem Gefrierpunkt des Bodens liegen: tatsächlich in einer Tiefe von mehr als 80 cm.
  2. Der Punkt des höchsten Grundwasserspiegels muss unterhalb der Basis des Stausees liegen, da sonst Abfallstoffe das Gebiet regelmäßig füllen.
  3. Die maximale Tiefe für eine versiegelte Grube beträgt 3 m, aus einer größeren Tiefe kann das Abwasser die Flüssigkeit nicht abpumpen.

Ein wichtiger Punkt! Informieren Sie sich vor Beginn der Arbeiten über das Volumen des Tanks bei den Spezialisten, die abpumpen. Planen Sie die Größe des Sumpfes auf die Toilette, um nicht für eine halbleeren Tank assenizatorskaya Maschinen zu zahlen - ein Volumen von Tankertonnage berechnen.

Mit einer unabhängigen Anordnung wählen Sie Empfänger von rechteckiger oder zylindrischer Form: es ist einfacher, die Abmessungen zu berechnen. Welche Größe sollte eine Senkgrube mit einem versiegelten Boden sein, kann durch die Formel bestimmt werden:

Bestimmung der Größe von Auffangbehältern

Beispielrechnung für eine Familie von 4 Personen: eine Grube mit einer Breite und Länge von 3 m und einer Vertiefung von 2 m - das sind 18 Kubikmeter Volumen. Bei einem geplanten Volumen von 15 m 3 sind solche Abmessungen ausreichend, wobei zweimal pro Monat regelmäßig gepumpt wird.

Nachdem Sie die Größe und das Volumen der Senkgrube berechnet haben, fahren Sie mit der wichtigsten Planungsphase fort - wählen Sie den Standort für die Installation aus. Die Schwierigkeit besteht darin, dass es strenge Standards für die Lage von Kanalisationen in der Nähe von Wohngebäuden gibt.

http://vodosnabjenie.baltcomfort.ru/images/articles/voprosy-i-otvety-po-avtonomnym-sistemam-kanalizatsii/voprosy-i-otvety-po-avtonomnym-sistemam-kanalizatsii-7.png
Regeln für die Auswahl des Standortes für die Ausgrabung

  • Die Entfernung von den Wänden beträgt mindestens 5 m, vom Zaun - 3 m.
  • Mindestens 10 m vom Fluss oder 30 m vom Naturreservoir entfernt.
  • Vor der Wasseraufnahme (gut oder gut) - mindestens 30 m.
  • Die Entfernung zur Grenze des Nachbargebietes beträgt 3 m.

Die gebräuchlichsten Materialien zur Herstellung von Senkgruben sind Betonmörtel, fertige Ringe, Ziegel oder Blöcke. Aus den Werkstanks - Kunststoff-PVC-Tanks, Eurocubes.

Gießen eines Betontanks

Leichtgewichtige und leicht zu transportierende Polymerbehälter sind die beste Wahl für eine geschlossene Klärgrube oder Klärgrube in einem Privathaus. Mehrschichtige Wände sind luftdicht und die Festigkeit ist Betonringen nicht unterlegen. Das Material muss nicht abgedichtet und zusätzlich isoliert werden: Das Luftpolster zwischen den Tankwänden erfüllt die Funktion des Wärmeschutzes. Sie produzieren Tanks in verschiedenen Formen, was es ermöglicht, die beste Option für eine Hauskläranlage zu wählen.

Installation des Polymerbehälters

Geringes Gewicht erlaubt Ihnen, eine Kapazität jeder Größe ohne die Hilfe von Spezialisten zu installieren. Die Installation erfolgt auf einem vorbereiteten Untergrund: ein Sandkissen oder eine Betonplatte, die auf dem Boden installiert ist. Für zusätzliche Befestigungen von Kunststoffbehältern wird der Anker mit Konstruktions- oder Planengurten am Boden befestigt. Vor dem Aushub ist es notwendig, bis zur Hälfte des Wasservolumens zu sammeln, damit die Wände nicht zusammenfallen.

Wählen Sie nach dem zuvor berechneten Volumen die Größe der Ringe für die Senkgrube. Fabrikprodukte werden in Durchmessern bis zu 200 cm hergestellt.Demzufolge wird bei der Auswahl einer abgedichteten Konstruktion der maximaleDurchmesser ausgewählt, um die zulässige Tiefe nicht zu überschreiten.

Kapazität ab Fabrik klingelt

Um den Sanierungsablauf zu vereinfachen, wählen Sie vorgefertigte Produkte:

  • Sealed Ringe mit einem Boden für die Verlegung ohne ein Fundament - in der Grube.
  • Wandprodukte mit Schlössern ermöglichen es, die erforderliche Höhe ohne zusätzliche Abdichtung zu erhöhen.
  • Hals mit Deckel und eingebaute Treppe - für den Zugang zum Innenraum.

Wenn das Empfängergerät gleichzeitig mit anderen Bauarbeiten auf der Baustelle auftritt, werden anstelle der fertigen Behälter Standardmaterialien - Mörtel und Ziegelstein - verwendet. Betonmörtel ist ein Material, mit dem eine Grube jeder Art gefüllt werden kann. Ziegelporöses Material, das nur für Filtertanks ohne Boden verwendet werden soll.

Backstein-Zweikammergrube mit einem Boden

Die Berechnung der Ziegelmenge für die Anordnung der Senkgrube erfolgt in Analogie zur Berechnung für den Mauerbau. Nachdem Sie die Art des Mauerwerks gewählt haben, berechnen Sie den Umfang der Struktur und das Quadrat jeder Wand. Multiplizieren Sie die Anzahl der Ziegel im Mauerwerk pro Quadratmeter.

Die beste Möglichkeit für die Entwässerung eines Mehrfamilienhauses ist eine Klärgrube. Zusätzlich zu den Einsparungen beim regelmäßigen Pumpen benötigt das System praktisch keine Wartung. Wenn Sie eine Standard-Senkgrube ausstatten, versuchen Sie, die Technik zu benutzen - es lohnt sich nicht, eine Grube für 15 bis 20 Kubikmeter von Hand zu graben. Wenn Sie vorhaben, eine Filterstruktur zu installieren, werden Sie vorher professionell beraten: Zusätzlich zur Strafe für die Ausrüstung eines verbotenen Empfängers können Sie das Wasser im Brunnen dauerhaft schädigen.

Wie berechnen Sie das Volumen und die Tiefe einer Jauchegrube - Fotos und Videos

Die Einrichtung eines Privathauses benötigt sehr viel Zeit. Wenn das innere Territorium sehr ausgedehnt ist, ist es fast unmöglich, eine gegebene Aufgabe in kurzer Zeit zu bewältigen. Abhängig von der Größe des Wohnraums, der Zeit, die Sie haben, und dem Ausmaß, in dem Ihr Familienbudget für ein Update sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ausgelegt ist, werden Sie nicht nur für eine lange Zeit aufbauen es, aber auch lang genug wird nötig sein, daran zu basteln, darin alles zu liefern, was notwendig ist.

In der Regel werden Privathäuser entweder außerhalb der Stadt oder am Rande der Stadt im privaten Sektor gebaut (wo Sie jeden Entwurf umsetzen können, der notwendig ist, um das richtige Volumen einer Senkgrube oder einer anderen Kapazität zu berechnen). Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Mieter von Mehrfamilienhäusern wahrscheinlich auf ein privates Haus kaufen, um sich auszuruhen. Ein weiterer Grund für diese besondere Anordnung von Privathäusern ist, dass der Kauf eines Hauses oder Grundstücks für den Bau in der Innenstadt ziemlich teuer ist.

Ein Landhaus oder ein Haus am Stadtrand ermöglicht es Ihnen, etwas Zeit abseits der Hektik der Stadt und der Gedanken an die Arbeit zu verbringen. Gleichzeitig benötigen Sie für den Bau und die weitere Fertigstellung einer solchen Wohnung ein erhebliches Angebot an physischen, psychologischen und materiellen Anstrengungen. Dies gilt in erster Linie für alles, was mit der notwendigen Kommunikation verbunden ist. Um dies zu tun, müssen Sie entweder auf die Dienste zugreifen, die Profis bieten. Aber es gibt eine Variante, die mit der unabhängigen Instandhaltung des Hauses mit jeder möglichen Kommunikation verbunden ist.

In den meisten Fällen werden Sie mit Ihren eigenen Händen in der Lage sein, Kommunikation wie Wasserversorgung und Kanalisation zu bewältigen. Dies liegt daran, dass die Rohre ohne ernsthafte und gefährliche Maßnahmen (z. B. ohne Gas- und Elektroschweißen) angeschlossen sind. Bevor Sie jedoch mit der Errichtung eines bestimmten Systems beginnen, müssen Sie alle notwendigen Berechnungen durchführen. Sie können sogar eine Zeichnung im Voraus vorbereiten.

Wie man das Volumen und die Tiefe einer Senkgrube berechnet

Es ist am besten, wenn bei der Berechnung der Senkgrube keine ungefähren Parameter, sondern bestimmte Formeln verwendet werden. Einer von ihnen ist die Formel, mit der Sie das Volumen einer Grube für ein privates Haus unter Berücksichtigung der Tage von einem Abpumpen des Inhalts der Klärgrube bis zum nächsten Pumpen und unter Berücksichtigung der Anzahl der Menschen, die diese Kanalisation verwenden, bestimmen können. Diese Formel sieht folgendermaßen aus:

wobei N - ist die Zahl der Menschen, die in dem Gebäude der meiste Zeit sind, Vc / h - ist das Wasservolumen in Liter, Verbrauch für 24 Stunden durch eine Person (150-200l), n - das Intervall von einem Pump auf einem andere Grube mit Hilfe von Fänger; normalerweise wird dieser Wert gleich 15 Tagen genommen. Mit dieser Formel können Sie das Volumen der Senkgrube für Ihr Haus berechnen.

Wir betrachten - zum Beispiel, im Haus gibt es eine Familie von drei Leuten. Daher wird der Wasserdurchfluss im Durchschnitt etwa 450 Liter betragen. Jetzt werden wir alles nach der Formel präsentieren:

15 (Tage) × 3 (Mensch) × 150 (L) = 6750 (L). Wenn diese Zahl in ein Volumen umgewandelt wird, sollte die Grube ungefähr 6,75 m³ betragen.

Diese Berechnung ist nur dann vollständig, wenn bestimmte Umstände höherer Gewalt im Betrieb der Kanalisation auftreten. Dies kann ein größerer Wasserfluss sein, die Ankunft des Abwassers ein paar Tage nach dem Anruf oder etwas anderes. Es ist am besten, wenn das Volumen als eine Familie von 4 Personen berechnet wird - mit einer Marge. Erinnern wir uns, dass wir im vorherigen Artikel darüber gesprochen haben, wie man mit unseren eigenen Händen eine Jauchegrube bauen kann.

Wie man die Grubengröße berechnet

Wenn Sie das Volumen des Wells kennen, berechnet anhand der oben dargestellten Formel, können Sie die Dimensionen anhand der folgenden Formel bestimmen:

wo a, b und h sind die Länge, Breite und Tiefe des Brunnens. Für eine Grube mit einem Volumen von 6,75 m³ sind die folgenden Abmessungen geeignet: Länge etwa 2,5 m, Breite - 2 m und Tiefe - nicht weniger als 1,8 m.

Jeder dieser Parameter wird ebenfalls durch mehrere Kriterien bestimmt. Zum Beispiel sollte die Tiefe der Grube nicht gleich sein, egal welcher Boden der Senkgrube das Grundwasser erreicht. Wenn die Tiefe der Grube nicht mehr als 1,8-2 m betragen darf, müssen Kunststofftanks verwendet werden. In diesem Fall wird das erforderliche Volumen durch Erhöhen der Länge und Breite erreicht.

Darüber hinaus sollte das Volumen der zu bauenden oder installierten Kapazität der Grube mit dem Auftragnehmer geklärt werden, zu dessen Aufgaben das Pumpen und die Beseitigung aller Abwässer gehören. Es ist wichtig zu bestimmen, wie oft sie exportiert werden und wie viele Fahrzeuge gleichzeitig genommen werden können. Wenn Sie nicht Ihr eigenes ökonomisches Schema erstellen, dann wird die Situation unweigerlich entstehen, wenn das Auto oft kommen wird und halb leer verlassen wird - es sind alle unnötigen Kosten.

Berechnungen für eine Jauchegrube ohne Boden mit Filtration von Abflüssen

Eine solche Grube, die keinen Boden hat, unterscheidet sich von der üblichen, vollkommen hermetisch. Die Abwässer in der Filteröffnung werden mit anaeroben Bakterien gereinigt, wonach ein Teil des Inhalts durch den Boden geht. Verschieben Sie den Anruf der Maschine zum Abpumpen, wenn Sie spezielle Biologika anwenden.

Berechnen Sie, welches Volumen der Senkgrube optimal ist, können Sie dies tun:

1. Wir berücksichtigen, dass ca. 150 Liter Wasser pro Person und Tag verbraucht werden. Und wenn Sie Haushaltsgeräte verwenden, Abflüsse, von denen in die Grube stürzen wird, dann kann das Volumen pro Tag sogar bis zu 500 Liter erhöhen.

2. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass eine solche Abwassermenge berechnet wird, die so groß wie möglich ist.

3. Bei der Entscheidung, welche Abflussgrube zu verwenden ist, sollte berücksichtigt werden, dass das kleinste Volumen das Dreifache des Tagesvolumens aller in die Grube abgelassenen Abflüsse betragen sollte.

Die Größe der entworfenen Senkgrube wird berechnet, ebenso wie die Abmessungen einer konventionellen versiegelten Grube. Es gibt keine Längenverhältnisse mit Breite und Höhe. Es stimmt, es ist besser, sich an die Tatsache zu halten, dass die Tiefe ungefähr doppelt so lang war wie die Länge oder Breite (oder der Durchmesser, wenn wir über die Kapazität einer zylindrischen Form sprechen).

Berechnung von Baustoffen für eine Jauchegrube

Bei der Entscheidung, welche Version der Entwässerungsgrube verwendet wird, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die Größe der Grube selbst etwas größer als die installierte Grube sein sollte. Welche Projekte von Senkgruben sind heute oft zu finden und welche Materialien werden dafür verwendet? Hier sind ein paar Optionen:

- monolithische Konstruktion aus Beton mit seiner Verstärkung;
- Polypropylenbehälter;
- eine aus mehreren Stahlbetonringen zusammengesetzte Struktur;
- gewöhnliches Mauerwerk aus Ziegelsteinen auf einem Zement-Sand-Mörtel;
- eine Klärgrube von eurocubes.

Das industrielle Verfahren erzeugt Stahlbetonringe mit einem kreisförmigen oder quadratischen Querschnitt. Auch für den Brunnen werden Ringe mit einem Deckel erzeugt, in die eine Metallluke eingesetzt werden kann. Dann wird eine Grube herausgezogen, in die zwei oder drei Ringe eingehängt werden. Sie sind mit einem Betondeckel bedeckt, und alle Fugen sind auf beiden Seiten versiegelt. Auf der Abdichtungsschicht, und nachdem der Deckel mit Erde bedeckt ist.

Die Oberseite der Struktur ist in der Lage, selbst das Gewicht des Lastwagens auszuhalten, so dass solche Gruben aus Betonringen auch auf der Fahrbahn erfolgreich verwendet werden.

Video. Berechnung einer Jauchegrube für die Kanalisation

Abwasser aus dem Haus wird durch Rohre abgeleitet, die zur Grube geleitet werden. Das Wasser fließt durch Schwerkraft unterirdisch. Wenn man den Durchmesser der Ringe kennt, ist es viel einfacher, das Volumen der Grube zu berechnen. Außerdem ist die Abflussrinne aus Betonringen viel einfacher zu reinigen, und die Lebensdauer, vorbehaltlich der Einhaltung der Bautechnologie, kann hundert Jahre betragen.



Nächster Artikel
Adapter für Waschmaschine für Abwasser und Wasser