Leitfaden für die richtige Wahl des Klärgrubenvolumens


Menschen, die außerhalb der Stadt leben, oder Besitzer von Datschen, bevorzugen es, ihre Häuser mit maximalem Komfort zu versorgen. Bei der Wasserversorgung im Haus muss auf die Abwasserentsorgung geachtet werden. Die Entwicklung eines Klärgrubenprojekts ist sehr wichtig und einer der wichtigsten Punkte ist die Berechnung des Volumens der Klärgrube.

Auf dem Foto eine Klärgrube für eine große Familie

Berechnung des Klärgrubenvolumens

Um das Volumen einer Klärgrube richtig zu berechnen, müssen alle Bedürfnisse der Eigentümer eines Landhauses unter Berücksichtigung der von ihnen eingenommenen Fläche berücksichtigt werden. Zur Berechnung des septischen Volumens werden folgende Indikatoren verwendet:

  • die Anzahl der ständigen Bewohner der ausgewählten Einrichtung;
  • der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person (laut Statistik verbraucht eine Person pro Tag etwa 200 Liter Wasser);
  • die Menge der installierten sanitären Ausrüstung im Haus, hier können Sie Ausrüstung hinzufügen, die viel Wasser verbraucht. Zum Beispiel Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel eine Waschmaschine.
  • das Volumen des Wasserverbrauchs im Falle der Aufnahme von Gästen, dh das Reservevolumen.

Wie wählt man das Volumen einer Klärgrube?

Das Volumen der zu montierenden Klärgrube sollte nach folgenden Parametern ausgewählt werden:

  • Wenn die Wassermenge, die in der angegebenen Einrichtung verbraucht wird, bis zu 1 m3 beträgt, dann ist es für die Installation notwendig, eine Klärgrube mit einer Kammer auszuwählen.
  • Wenn die Wassermenge von 1 bis 10 m3 verbraucht wird. - Es wird bereits eine Klärgrube mit zwei oder drei Kammern verwendet.
  • Bei einem Verbrauch von mehr als 10 Kubikmeter. Klärgruben sind nur drei Kammern.

In der Dreikammerfaulgrube entspricht das Volumen der ersten Kammer der Hälfte des Gesamtvolumens mit einem gleichen Volumen der zweiten und dritten Kammer. Klärgruben werden mit einem Wasserverbrauch von nicht mehr als 25 Kubikmeter pro Tag verwendet.

Für eine ungefähre Berechnung des Volumens eines 2-3 Sektions-Klärgrubens können die folgenden Daten verwendet werden:

  1. Für 2-3 Einwohner - das erforderliche Volumen von 1,5 m3;
  2. Für 3-4 Einwohner - das erforderliche Volumen von 2 Kubikmetern.;
  3. Für 5-7 Bewohner - das erforderliche Volumen von 3 Kubikmetern;
  4. Für 8-9 Mieter - das erforderliche Volumen von 4 Kubikmetern;
  5. Für 10-12 Mieter - das erforderliche Volumen von 5 m3;
  6. Für 12-18 Bewohner - das erforderliche Volumen von 8 Kubikmetern;
  7. Für 18-24 Mieter - das erforderliche Volumen von 10 Kubikmetern.

Durchschnittswerte werden zur Berechnung des Volumens verwendet. Aber für die meisten Menschen ist die Durchschnittsberechnung nicht angemessen.

Die folgenden Wasserabflussindikatoren können in die Berechnung einbezogen werden:

  • für eine Minute in der Dusche verbraucht 10 Liter Wasser, im Durchschnitt dauert die Dusche 7 Minuten;
  • Bei einem Bad oder Whirlpool verbringt eine Person etwa 110 Liter Wasser;
  • Die Waschmaschine verbraucht 70 Liter Wasser zum Waschen von zwei Kilogramm Wäsche;
  • Der Geschirrspüler verbraucht 15 Liter Wasser pro Umdrehung des Programms.

Wie berechnet man das Volumen einer Klärgrube für 3 Personen?

Das allgemeine Schema zur Berechnung des Gesamtvolumens ist wie folgt:

Berechnung des Klärgrubenvolumens

Autonome Kanalisation in einem Privathaus ist ein komplexes System, dessen Gerät eine komplexe technische Aufgabe darstellt. Der Markt der Kanalisationsausrüstung wird durch eine Vielzahl von Optionen vertreten, unter denen die Klärgruben aus drei Abschnitten aus Stahlbeton oder Kunststoff sehr beliebt sind.

Vor dem Kauf einer Klärgrube ist eine genaue Berechnung des Nutzvolumens des zukünftigen Speichers erforderlich. Das Volumen der Klärgrube wird auf Basis eines dreitägigen täglichen Wasserverbrauchs von einer Person berechnet. Wenn man die Berechnungen ignoriert, kann die Kanalisation im Laufe der Zeit versagen, was zu unangenehmen Folgen oder zu Umweltproblemen führen kann.

Zur Berechnung können Sie den Durchschnittswert des Wasserverbrauchs von einer Person - 200 Liter pro Tag - verwenden. Oder Sie können die Zählerstände im Haus verfolgen. Mit dem Zählerstand wird es notwendig sein, die geschätzte Wassermasse zu ändern. Dies ist der sogenannte Reduktionsfaktor, der gleich 0,6-0,8 ist. Wenn das Haus eine Waschmaschine oder einen Geschirrspüler hat, wird der Koeffizient steigen, was 1,5-2 ist.

Die Tabelle zeigt das ungefähre Volumen der Klärgrube. Die Werte können entsprechend den Verringerungs- oder Erhöhungsraten variieren.

Gemäß den hygienischen Normen müssen die Abwasserkanäle mindestens drei Tage lang besiedelt sein, so dass das geschätzte Volumen einer Klärgrube pro Person 0,6 Kubikmeter beträgt. - 0,2 (200 Liter pro Tag) multipliziert mit 3. Für eine Familie mit drei Personen entspricht das Volumen der Klärgrube 1,8 Kubikmeter. Die Berechnung des septischen Volumens beinhaltet die Berechnung des Arbeitsvolumens, von dem die Anzahl der Kammern nicht abhängt.

Zweikammer-Klärgruben werden ihre Aufgabe ebenso bewältigen wie drei Kammertanks. Wenn der Faulbehälter zwei Kammern hat, muss das Volumen der Hauptkammer mindestens 0,75 des Hauptvolumens betragen. Wenn die Klärgrube drei Kammern hat, sollte das Volumen der Hauptkammer mindestens 0,5 der Gesamtmenge betragen, die verbleibenden zwei bei 0,25 des Hauptvolumens.

Technische Merkmale der Klärgrube

  • Bei der Auswahl der Ausrüstung ist es wichtig, die Leistung zu berücksichtigen.
  • Eine Salve Entladung von Abwasser für zwei Stunden;
  • Ein wichtiger Parameter ist die Tiefe des Abwasserrohrs, die die Tiefe des Rohres angibt;
  • Es lohnt sich, auf den Service-Index zu achten, der die Häufigkeit der Entfernung von Schlamm vom Boden des Faulbehälters angibt;
  • Ein wichtiger Indikator für die Wahl der Ausrüstung ist die Tiefe der Abwasserentsorgung. Klärgruben der biologischen Reinigung garantieren 98% Reinigung;
  • Auch bei der Auswahl einer Klärgrube sollten Sie auf das Material achten. Eine kompetente Wahl kann die Wartung von Geräten vereinfachen. Wählen Sie eine Klärgrube, je nachdem welche Art von Boden auf der Baustelle liegt;
  • Ein wichtiger Faktor für den Komfort der Wartung von Geräten ist die Möglichkeit der Selbstbedienung;
  • Die Zuverlässigkeit der Ausrüstung hängt von ihrer Komplexität ab;

Das Einsparen von Ausrüstung ist nicht immer ratsam, da Abwasserkanäle eine große Menge an "schweren" Elementen enthalten, die nicht immer von Bakterien verarbeitet werden. In diesem Zusammenhang sollte die Klärgrube ein gewisses Speichervolumen haben, damit nicht bearbeitete Elemente Zeit haben, sich auf den Boden zu setzen, der bald von der Abwassermaschine abgepumpt wird.

Betrachten wir die ungefähren Parameter der Normen des Wasserverbrauchs von einer Person pro Tag:

  • 40 Kubikmeter. - Dusche (7-10 Minuten);
  • 8 Liter - Bidet, WC;
  • 100 Liter - Bad;
  • 80 Liter - Waschmaschine;
  • 15 Liter - Geschirrspüler;

Beispielberechnung des Volumens für 3 Personen

Dafür brauchen wir eine Formel des Gesamtvolumens:

  • V - Arbeitsvolumen (Kubikmeter);
  • n ist die Anzahl der Personen;
  • Q - Wasserverbrauch von einer Person (l / Tag);
  • 3 - Reinigungszeit des Abwassers (Tag);

3 * 200 * 3/1000 = 1,8 Kubikmeter. Nach Berechnungen für drei Personen muss eine Klärgrube mit einem Gesamtvolumen von 1,8 Kubikmeter installiert werden. - Zweikammertank.

Berechnung der Klärgrube für 4 Personen

Die Methode zur Berechnung des Volumens der Klärgrube, bei der wir unabhängig die von einer Person verbrauchte Wassermenge schätzen, wird genauer betrachtet (Q). In der Regel duscht sich jeder im Sommer morgens, am Abend zum Beispiel, badet:

200+ (10 * 7) + 100 = 370 Liter pro Tag.

4 * 370 * 3/1000 = 4,44 m3. Nach Berechnungen für ein privates Haus für 4 Personen wird die Installation eines Faulbehälters mit einer Kapazität von 4,5 Kubikmeter Klärgrube - zwei Kammer oder drei Kammer.

Berechnung einer Klärgrube für 6 Personen

Gemäß den oben genannten Werten des Volumens des Faulbehälters durch die Anzahl von Leuten, kann angenommen werden, dass für 6 Menschen dort ein Reservoir von 3 Kubikmetern genug sein wird. Verwenden Sie für die individuelle Berechnung von sechs Personen die Formel und vergleichen Sie die Daten mit den in der obigen Tabelle angegebenen Durchschnittswerten. Nehmen wir an, jede Person duscht 10 Minuten und löscht 2 kg.

Das Ergebnis ist viel höher als die Durchschnittswerte in der Tabelle. In jedem Fall ist die Berechnung notwendig, um den fehlerhaften Betrieb der Klärgrube zu vermeiden. Bei der Berechnung sollte auch berücksichtigt werden, dass die Gäste zu den Eigentümern des Hauses kommen können, was die Kanalisation belasten wird.

Vor dem Bau der Kanalisation ist es notwendig, sich mit den Regeln und Normen der Einrichtung der autonomen Kanalisation (SNiP 2.04.03-85) "Kanalisation" vertraut zu machen. Abweichungen von Normen und Regeln führen in der Regel zum Ausfall von Anlagen, die wiederum Umweltprobleme verursachen können. In diesem Fall sieht die Gesetzgebung der Russischen Föderation die Verhängung von Strafen für den Eigentümer eines Privathauses vor.

Um unangenehme Folgen durch einen Verstoß gegen die Installationstechnik zu vermeiden und das Volumen der Klärgrube zu berechnen, ist es notwendig, sich mit Spezialisten zu beraten. Die Firma "Moscomplekt" verfügt über langjährige Erfahrung in der Installation von Faulbehältern für Privathäuser, Villen usw.

Stellen Sie sicher, rufen Sie an und wir werden alle Fragen beantworten, die Sie interessieren. Es ist möglich, das Abwassersystem selbst zu montieren, aber auf jeden Fall ist es besser, vor Beginn der Arbeiten einen Fachmann zu konsultieren. Rufen Sie an und unsere Spezialisten beantworten alle Ihre Fragen.

Berechnung einer Klärgrube für ein Privathaus

Was ist in der Berechnung des Volumens der Klärgrube enthalten?

Bevor Sie eine lokale Kläranlage installieren, ist Klärgrube notwendig, um die Berechnung zu korrigieren, um es ohne Fehler effektiv funktioniert, ohne Lärm und ohne unnötige Gerüche. Die Berechnung der Klärgrube für ein Privathaus ist nicht nur ein Verständnis für das gewünschte Volumen und die Größe der Installation von Tanks und deren Dimensionierung von technischen Geräten für die Installation der Station und die erforderliche Menge von Baustoffen. Die Volumenberechnung Reinigungsstation umfasst: die tägliche Abwassermenge, die die Berechnungsmenge Station, Tankgröße, die Werkseinstellung Parameter, die Berechnung der Wassermenge, die Sie während des Tages verwendet wird, die für den Aufbau von Baustoffen Klärgrube verarbeiten kann.

Achten Sie auch bei der Auswahl einer Klärgrube darauf, wie viele Menschen dauerhaft in Ihrem Haus leben werden, wie oft Gäste zu Ihnen kommen und was Sie für die regelmäßige Wartung der Reinigungsstation haben. Wenn Sie zum Beispiel eine Klärgrube in einer Berghütte installieren möchten, die Sie für 2 Monate im Jahr besuchen, brauchen Sie kein Geld für teure VOCs, wie die Eurobion-Klärgrube, zu verbrauchen. Sie brauchen eine Klärgrube mit Betonringen oder eine Budgetfaulgrube Guano.

Wenn Sie zusammenfassen, dann müssen Sie berücksichtigen:

  • Wasserverbrauch pro Person pro Tag;
  • die Größe des abgelassenen Klärschlamms;
  • klimatische Eigenschaften der Gegend, in der Sie leben;
  • Bodeneigenschaften;
  • technische Merkmale eines Wohngebäudes;
  • sanitäre Anforderungen für die Installation von Klärgruben;
  • die Durchführbarkeitsstudie der Arbeiten auf dem Gelände für die Installation einer lokalen Kläranlage.

Wie berechne ich richtig das Volumen einer Klärgrube für ein Privathaus und ermittle die Größe der Anlage?

Die Berechnung der Klärgrube für das Haus beinhaltet die Analyse der Länge, Breite und Höhe des Tanks. Um eine geeignete Grube zu graben, ist es notwendig, die Dimensionen der gesamten Kläranlage zu kennen, unter Berücksichtigung von Rohren, Kompressoren, Hochhälsen usw. Wenn Sie eine Grube für VOC graben, müssen Sie darauf achten, dass sie sich in der richtigen Entfernung von den Schlüsselobjekten befindet, die sich auf Ihrer Website befinden. Zum Beispiel, 5 m vom Haus, 30 m vom Brunnen, 5 m von Bäumen und Pflanzen, 3 m von der Straße, 2 m von der anderen Sommerresidenz.

Für die ordnungsgemäße Installation der Klärgrube müssen außerdem die Arbeitstiefe der VOC, die mindestens 1,3 m betragen muss, sowie die Arbeitsbreite und -länge, die jeweils mindestens 1 m betragen sollte, berücksichtigt werden. Diese Dimensionen sind für eine Familie mit 2 Personen geeignet. Je größer die Familie, desto größer sollten die Einbaumaße sein.

Wie berechnet man das erforderliche Volumen einer Klärgrube?

Um das benötigte Volumen der Station möglichst genau zu berechnen, benötigen Sie folgende Formel:

W = 1460 Qt 0,33 / C 1,1 N 0,55 T 0,0283

  • W ist das erforderliche Volumen einer Klärgrube in m3;
  • t - Zeit der Abwasserbehandlung pro Tag (Tag);
  • C - Konzentration der schweren Fraktionen am Ausgang der Station pro 1 Liter (mg / l);
  • N - Norm des Wasserverbrauchs pro Person und Tag (l / Tag);
  • T - Temperatur des flüssigen Abwassers (˚С);
  • Q - Abfallmenge pro Tag (m3 / Tag).

Nach dieser Formel können Sie beispielsweise die Faulgrube Topas berechnen, das Volumen der Faulgrube aus Betonringen und anderen Kläranlagen berechnen. Um die korrekte Berechnung der Klärgrube aus Betonringen zu erhalten, ist zusätzlich die Größe der Ringe zu berücksichtigen. Ihr Durchmesser beträgt 1,5 m, die Höhe beträgt 0,9 m, und auch die Größe der Platte, die den Durchmesser des Tanks abdeckt, die Luke, die VOC vor Niederschlag schützt, und das Belüftungssystem. Für letzteres ist ein Stück Asbestzementrohr, 1,5 m lang, ausreichend.

Das Gerät, das Funktionsprinzip, die Installation der Klärgrube, finden Sie auf dieser Seite

Pumpen für Senkgruben finden Sie hier.

Berechnung einer Klärgrube für ein Landhaus

Besitzer von Ferienhäusern und Landhäusern versuchen, sich mit den komfortabelsten Lebensbedingungen zu versorgen. Zu diesem Zweck sind alle notwendigen technischen Netze, einschließlich der Kanalisation, in den Häusern vorhanden.

Da es in den meisten Fällen nicht möglich ist, eine Kanalisation eines Landhauses an ein zentrales Kanalisationsnetz anzuschließen, organisiert das Unternehmen ein eigenes Abwasserentsorgungssystem in Form einer Klärgrubenfabrik oder baut es von Hand.

Egal, welche Art von Klärgruben verwendet werden soll, bevor es notwendig ist, einen kompetenten Hersteller der Berechnung des Nettovolumens für die Entsorgung von Abwasser Hause aus Beton erforderlich zu machen. Um dies zu tun, müssen Sie wissen, wie Sie das Volumen der Klärgrube berechnen.

Das Foto zeigt den schematischen Standort des Reinigungssystems des Vorstadtbereichs.

Was ist die Grundlage für die Berechnung des septischen Volumens?

In diesem Artikel wird eine detaillierte Anleitung zur Berechnung des zulässigen Mindestvolumens einer Klärgrube für eine Datscha oder ein Landhaus erstellt. Als Beispiel wird eine Berechnung des Volumens einer Klärgrube aus Betonringen für eine kleine Familie vorgestellt.

Was müssen Sie wissen, um das Volumen der Klärgrube zu berechnen?

Das Foto zeigt das Gerät eines Drei-Kammer-Reinigungssystems.

Die gebräuchlichste Option ist eine Klärgrube oder ein Dreikammer-Reinigungssystem. Es sind zwei oder drei benachbarte Stahlbeton- oder Kunststoffbehälter, die durch Abwasserrohre in Reihe miteinander verbunden sind.

Abwasser, das in den Faulbehälter eintritt, setzt sich im ersten Behälter von den mechanischen Verunreinigungen ab und fließt langsam in den zweiten Behälter, in dem der Rest der Verunreinigungen ausfällt und eine biologische Behandlung des Abwassers stattfindet.

Bakterien im Wasser verarbeiten organische Stoffe, die Abwasser enthalten. Danach entsteht gereinigtes Wasser, das einer dritten Kläranlage zugeführt wird und von dort gelangt bereits reines Wasser in den Boden oder wird zur Bewässerung von Pflanzen genutzt. Bei einem Zweikammersystem wird Wasser aus dem zweiten Tank den Filtrationsfeldern zur Bodennachbehandlung zugeführt.

Gemäß der Technologie der Wasseraufbereitung muss es für das ordnungsgemäße Funktionieren des Reinigungssystems an sich die Wassermenge enthalten, die drei Tage lang im Haus verbraucht wird.

Die Technologie zur Berechnung der Mindestmenge von Klärgruben erforderlich

Als Basis für die Berechnung des Faulgrubenvolumens wird die Gesamtabfallaufkommen aller im Haus lebenden Menschen für einen Tag herangezogen. Statistischen Daten zufolge ist es üblich, den durchschnittlichen täglichen Wasserverbrauch von 200 Litern zu berücksichtigen. pro Person.

Für die Berechnung sollten daher 200 Liter mit der Anzahl der im Haus lebenden Personen multipliziert werden. Bestimmen Sie den ungefähren Wert des erforderlichen Volumens der häuslichen Kläranlage gemäß der folgenden Tabelle.

Volumenberechnungstabelle für Zwei- oder Dreikammer-Abwasserbehandlungssystem.

Die in der Tabelle angegebenen Daten sind indikativ. Der tatsächliche Wert kann sowohl in kleineren als auch in größeren Richtungen in kleinen Grenzen schwanken und hängt von vielen Faktoren ab.

Zum Beispiel kann das Vorhandensein eines Bades oder einer Sauna im Haus sowie von Haushaltsgeräten, die große Mengen an Wasser verbrauchen, wie beispielsweise eine Waschmaschine oder eine Geschirrspülmaschine, zu einem signifikanten Anstieg des Wasserverbrauchs und entsprechend zu einer Erhöhung des Volumens des Haushaltsabwassers führen.

Das Foto zeigt eine schematische Darstellung eines Dreikammergräbers.

Beratung! Im Falle der Verbindung der Wasserversorgung mit dem zentralen Wasserversorgungssystem wird die Installation eines Wasserzählers (dh eines Wasserzählers) nicht nur dazu beitragen, den sparsameren Wasserverbrauch zu erreichen, sondern auch die Belastung des Reinigungssystems zu reduzieren.

Beispiel für die Berechnung des septischen Volumens

Als ein Beispiel, schlagen wir vor, die Berechnung für die Menge der Familie Behandlungsanlage (Klärgrube) aus Betonringen von 4 Personen, die dauerhaft in einem Landhaus leben zu betrachten.

  • Anhand einfacher Berechnungen kann berechnet werden, dass die tägliche Gesamtmenge an Abwasser 0,8 m³ beträgt. (0,2 m³ x 4 Personen = 0,8 m³)
  • Unter Berücksichtigung der Notwendigkeit, das Abwasser drei Tage lang abzusetzen, erhalten wir den Wert des minimalen Gesamtvolumens der Klärgrube von 2,4 m³. (0,8 m³ X 3 Tage = 2,4 m³)
  • Wenn eine Zweikammer-Kläranlage aus typischen Betonringen KS 15-9 hergestellt werden soll, berechnen wir zur Berechnung ihren Innendurchmesser von 1 m, Nutzhöhe von 0,7 m, erhalten ein Nutzvolumen = 1,64 m³. Entsprechend ergeben die beiden Kammern ein Gesamtvolumen von 3,28 m³.
  • Daher sehen wir, dass der Wert des Gesamtvolumens der Klärgrube größer als der minimal zulässige Wert ist, und gibt etwas mehr Reserve, was es ermöglicht, die tägliche Abwassermenge zu erhöhen, ohne das Behandlungssystem zu überlasten.

Das Foto zeigt den Bau einer Zweikammergrube aus Betonringen.

Beachten Sie! Bei der Berechnung des Nutzvolumens eines Betonrings sollte man nicht die volle Höhe des Rings berücksichtigen, sondern die nutzbare Höhe, die das Abwasser vor dem Überlauf in die nächste Kammer erreicht, dh die Höhe vom Boden des Rings bis zur Unterkante des Überlaufrohres.

Fazit

Wie aus dem Artikel hervorgeht, ist es für die korrekte Organisation einer selbst gebauten Kläranlage auf ihrem Gelände notwendig, sehr einfache Berechnungen durchzuführen und die Regeln und Empfehlungen für die Anordnung von Klärgruben zu befolgen. Der Preis von Betonringen ermöglicht es, ein solches Reinigungssystem auch für Familien mit relativ geringem Wohlstand im ländlichen Bereich einzurichten (siehe auch den Artikel "Abstand zur Klärgrube: Vorschriften und Regeln").

In dem Video in diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Wie berechnet man die Parameter einer Klärgrube für ein Privathaus?

Um ein Landhaus, ein privates Ferienhaus oder eine Datscha zu schaffen, um es wirklich komfortabel und komfortabel zu machen, müssen Sie viel zeitaufwendige und wichtige Arbeit leisten. Der fehlende Zugang zu zentralen Kommunikationssystemen erfordert eine Kanalisationsausrüstung, die in einem autonomen Modus funktioniert.

Für den normalen Betrieb der Klärgrube vor der Installation ist es notwendig, das Volumen korrekt zu berechnen

Regulatorische Anforderungen

Das Abwassersystem eines Privathauses besteht aus mehreren Schlüsselelementen:

  1. Punkte der Einleitung von Abwasser und Abfällen.
  2. Das System der Entwässerungs- und Abwasserrohre im Gebäude selbst.
  3. Rohre unter der Oberfläche außerhalb des Gebäudes.
  4. Eine Klärgrube, deren Volumen für das Funktionieren des Systems ausreicht, als letzter Punkt der "Aufnahme" von Abfällen und deren Reinigung.

Die wichtigsten Phasen vor Beginn der Installation funktionieren:

  1. Bestimmung der Lage der Elemente des Abwassersystems.
  2. Vorbereitung des Plans.
  3. Berechnung von Größe, Volumen und anderen Parametern der Klärgrube.
  4. Vorbereitung von Materialien.

Da alle Abfälle am Endpunkt des Systems gesammelt werden, ist die Berechnung des Volumens der Klärgrube für ein Privathaus eine wichtige Vorbereitungsphase. Fehler bei der Durchführung dieses Verfahrens haben bedauernswerte Folgen, die zu dauerhaften Störungen des Systembetriebs führen.

Bei der Entwicklung des Plans ist es wichtig, die hygienischen Anforderungen aus der Entfernung der septischen Abgeschiedenheit von den wichtigsten Einrichtungen auf der Baustelle zu berücksichtigen. Diese Anforderungen sind in SNiP 2.04.03-85 "Kanalisation" festgelegt. Externe Netzwerke und Einrichtungen ". Die Anforderungen der Normen können die Berechnungen erheblich beeinträchtigen, da alles an die Größe des Grundstücks gebunden ist. Wenn die Fläche klein ist und die Anzahl der Menschen sehr groß ist, können Probleme bei der Einrichtung der autonomen Kanalisation entstehen.

Zu den Schlüsselparametern der Randlage, die bei der Planung gelesen und berücksichtigt werden müssen, gehören die folgenden Parameter:

Auswählen eines Platzes für eine Klärgrube gemäß der SNIP

  1. Entfernung vom Wohnhaus.
  2. Entfernung von Trinkbrunnen, Brunnen oder anderen Wasserquellen künstlichen oder natürlichen Charakters unter Berücksichtigung der Tragfähigkeit von Böden.
  3. Differenzierung mit Plantagen der Vegetation.
  4. Berücksichtigung der Entfernung von benachbarten Standorten.
  5. Entfernung von den Transportwegen zum Erreichen der Kapazität der Kläranlage, Einhaltung der Abstandsanforderungen zum Schutz der Anlagen vor Vibrationen.

Abmessungen und Volumen

Berechnung der septischen bedeutet die Definition:

  • die Größe des Körpers der Fabrik oder des selbst gemachten Behälters;
  • Volumen der Kapazität;
  • tägliche Abfluss- und Abwassermengen;
  • täglicher Wasserverbrauch für jeden Verbraucher in einem Wohnhaus;
  • Menge der Materialien und der Mittel (es ist besonders wichtig bei der selbständigen Einrichtung der Klärgrube).

Der Schlüsselparameter aller Berechnungen ist die Anzahl der Personen, die planen, im Haus zu bleiben; permanenter, saisonaler oder temporärer Aufenthalt.

Die optimale Option ist die Anordnung einer speziellen Klärgrubenfabrik. Aber wenn Sie eine Batterieentleerung im Land installieren, wo es selten oder begrenzt in den Bereichen Finanzen, geeignete Option mit einer separaten Klärgrube Herstellung von Ziegeln, Betonringen oder Reifen.

Durch SNP Größe der Klärgrube in einem lebenden Menschen: Tiefe sollte nicht weniger als 130 cm, Breite und Länge - nicht weniger als 100 cm, die Tiefe von der Oberfläche bis zum Boden des Tanks - nicht mehr als 320 cm (sofern Service obligatorisch spezielle Ausrüstung für die systematische Reinigung).

Es ist notwendig, die Dimensionseigenschaften direkt von der Klärgrube und der Grube zu unterscheiden, die die Kapazität, Rohre, Kompressoren und andere Elemente des Systems aufnehmen sollen. Die Indikatoren der täglichen Ableitungen von Abfällen und Wasserverbrauch sind notwendig, um die Parameter der unmittelbaren Kapazität zu bestimmen.

Mit der Fabrikseptik, die aus mehreren Kameras besteht, ist alles ganz einfach - die technische Dokumentation für die Kapazität zeigt alle notwendigen Parameter und Berechnungen an. Mit einer begrenzten Fläche des Standortes erfordert eine große Anzahl von lebenden und unabhängigen septischen Anlagen zusätzliche detaillierte Berechnungen, die alle Faktoren berücksichtigen.

Für diese Zwecke werden speziell entwickelte Berechnungstabellen für Klärgruben verwendet:

  1. Tabelle des Flüssigkeitsverbrauchs eines Verbrauchers für 24 Stunden.
  2. Tabelle der durchschnittlichen täglichen Wasserverbrauchsraten von einer Person.

Laut der Tabelle ist es für eine Person in einem Wohnhaus notwendig:

  • 125-160 Liter Wasser mit Kaltwasserzufuhr.
  • 160-230 Liter Wasser mit einem Warmwasserbereiter.
  • 230-350 Liter Wasser mit einem System der zentralen Heißheizung.

Berechnung von Größe und Volumen

Zur genauen Bestimmung des Behälterinnenraumes wird eine speziell entwickelte Formel zur Berechnung des Klärgrubenvolumens verwendet. Es beinhaltet jedoch eine große Anzahl komplexer Werte und ist für private praktische Anwendungen schwierig. In der Praxis wird das Volumen einer Klärgrube für ein Privathaus durch eine einfachere Formel berechnet. Anzahl der Personen X 200 Liter Abwasser pro Person X 3 Tage (Zeit der Abwasserbehandlung) / 1000 = Volumen in Kubikmetern.

Für die Wartung von 4 Personen wird eine Klärgrube von 2,4 Kubikmeter benötigt.

Bei der Berechnung des Parameters "die Anzahl der Personen" ist es besser, "mit einer Marge" zu nehmen, um die Belastung beim Besuch von Gästen und anderen unvorhergesehenen Situationen zu berücksichtigen. Der Tagespreis kann erhöht werden, wenn es kleine Kinder, Haustiere gibt. Dieser Indikator erhöht sich auch, wenn Sie eine große Anzahl von verschiedenen Haushaltsgeräten mit Wasserverbrauch (Waschmaschine) verwenden.

Wie bereits oben erwähnt, gibt es Laborberechnungen für Klärgruben. Gemäß diesen Daten ist es möglich, Berechnungen auch in Situationen mit unabhängig durchgeführten Kapazitäten durchzuführen.

Also, mit einer Klärgrube in drei Abschnitten:

  • zwei Personen benötigen ein brauchbares Volumen von 1,5 cu. m;
  • für drei oder vier Personen - 2 cu. m;
  • für fünf bis sechs Personen - 3 cu. m;
  • für acht Personen - 4 cu. m;
  • für zehn Personen - 5 cu. m;
  • für zwanzig Leute - 10 Kubikmeter. m.

Der Hauptbaustoff für den Bau einer Klärgrube sind die Betonringe. Und der Schlüssel ist, die Menge dieser Materialien zu bestimmen. Meistens gibt es 3 Ringe mit einem Durchmesser von 1,5 m und einer Höhe von 0,9 m Verwenden Sie nicht mehr als 5 Ringe pro Faulgrube.

Vergessen Sie nicht andere Elemente in der Selbstorganisation des Systems. Dazu gehören:

  1. Stahlbetonplatte.
  2. Luke.
  3. Rohr zur Belüftung.
  4. Zement, Sand, Kies.

Bei der Berechnung des erforderlichen Volumens einer Klärgrube werden die oben angegebenen Formeln verwendet. Darüber hinaus müssen Sie das Volumen eines Rings kennen, um die ausreichende Anzahl von Ringen im Container zu bestimmen.

Der Ring ist ein herkömmlicher Zylinder und sein Volumen wird durch die entsprechende Formel berechnet.

  • V ist das Volumen des Zylinders;
  • Π ist die Pi-Nummer (3,14);
  • R ist der Radius der Basis;
  • d ist der Durchmesser der Basis;
  • H - Höhe.

Das Volumen des Ringes kennend, kann es mit den erhaltenen Zahlen des erforderlichen Volumens des konkreten septischen Behälters verglichen werden. Das Volumen von 1 Ring (d = 1,5 m, H = 0,9 m) ist ungefähr gleich 1,6 cu. Es stellt sich heraus, dass für 4 Familienmitglieder im Haus mit allen Annehmlichkeiten (Warmwasser, etc.), zwei Ringe benötigt werden, um die Klärgrube auszustatten.

Diese Nummer wird für 5 Personen ausreichen. Bis zu 10 Personen können mit einer Kapazität in 3 Ringen ausgestattet werden. Wenn Sie planen, von 10 bis 20 Personen zu bleiben, müssen Sie eine Klärgrube aus mehreren Tanks einrichten, da mehr als 3 Ringe nicht installiert werden können. In diesem Fall ist es besser, auf den Kauf eines Fabrikmodells mit ausreichendem Volumen zu achten.

Berechnung des Volumens und der Abmessungen einer Klärgrube

Besitzer von Privathäusern, die nicht an ein zentrales Kanalisationsnetz (CS) angeschlossen sind, stehen natürlich vor dem Problem der Nutzung von häuslichem Abwasser. Und die meisten dieser privaten Hausbesitzer haben die Möglichkeit, eine Klärgrube zu installieren, was es erforderlich macht, das Berechnungsproblem für den Bau oder die Auswahl von vorgefertigten autonomen Behandlungsanlagen zu lösen.

Regulatorische Anforderungen und Vorschriften

Es ist notwendig zu verstehen, dass die Umleitung und Entsorgung von Abwasser klar geregelt ist durch die Regulierungsdokumente der Russischen Föderation, deren Nichteinhaltung zu negativen Konsequenzen für das Ökosystem und die Verantwortung der Täter führt. Bei der Durchführung einer septischen Kalkulation für die Bedürfnisse des Eigenheimbesitzes stützen sie sich daher auf eine Reihe von Standards und Regeln, insbesondere:

  • SNIP 2.04.03-85 "Kanalisation. Externe Netze und Strukturen ", die sanitäre Schutzzonen um kleine Kläranlagen herum regeln sowie aktive Anlagen anpassen.
  • SNIP 2.04.01-85 "Interne Wasserversorgung und Kanalisation" oder ihre aktualisierte Version SP30.13330.2012, zur Bestimmung der Abwasserkosten.
  • Handbuch zum Entwurf von Ingenieursystemen MDS 40-2.200, das die wichtigsten normativen Berechnungen für die Berechnung von Klärgruben und ihrer Hilfsstrukturen (Entwässerungsbohrungen, Filtrationsfelder usw.) enthält.

Was wird benötigt, um das Volumen der Klärgrube zu berechnen?

Bei der Planung von lokalen Behandlungseinrichtungen ist es notwendig, das Design zu bestimmen. Bevorzugt ist eines der beiden modernen Geräte - Klärgrube (Methan) oder SBR-Reaktor (Aerotank). Die meisten Eigentümer bevorzugen die Installation von Methantanks - Anlagen, in denen die Prozesse des biologischen Abbaus (Biozönose) und der mechanischen Klärung in einer sauerstoffarmen Umgebung (anaerob) stattfinden. Eine solche Ausrüstung, die ziemlich effizient ist, bleibt für den Großteil der Besitzer kleiner privater Farmen erschwinglich.

Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass es metantenki- große Strukturen biocenosis, in denen ohne Zwangsaktivierung geht (Überfüllung, Pumpen, Mischen), im Gegensatz zu den SBR-Reaktoren, weniger 6-7 mal mit der gleichen Leistung. Allerdings ist die natürlichen Prozesse der mechanischen Reinigung durch Absetzen (Sedimentation) und Flotation Gase Fermentation und mikrobiellen Abbau von Abfall organischen Stoffen, auch die Schaffung von bestimmten Bedingungen erfordern - ihre Leistung ist abhängig von dem Verhältnis von Belastungsindices für die Einstellung der Lautstärke, die Temperatur und Zeitparameter.

Die Berechnung des Volumens einer Klärgrube für ein Privathaus kann unter Verwendung eines Einkammersystems oder eines Mehrkammersystems durchgeführt werden. Wenn also die tägliche Füllung der anaeroben Pflanze nicht mehr als 1 m 3 beträgt, reicht ein vollständiges Monohydrat für eine vollwertige Biozönose aus. Für große Fehlermengen werden zwei - oder seltener - Dreikammerkonfigurationen oder modulare Tanks, die in Serie installiert sind, übernommen. Zweikammer-Faulgruben sind in gleich große aktive Zonen unterteilt, jedoch ist eine Teilung erlaubt, in der das erste Abteil bis zu 0,75 des Gesamtvolumens einnimmt.

Der Schlüssel für das Design der Anlage ist natürlich ihre Größe, oder besser gesagt das Arbeitsvolumen der Klärgrube, das berechnet wird:

  • als die tägliche Aufnahme von Abwasser, multipliziert mit der Anzahl der Tage, die für die Prozesse der anaeroben Zersetzung und Absetzung benötigt werden;
  • als Gesamtvolumen aller aktiven Teile von Kameras oder Modulen;
  • Berücksichtigung der Höhe der Entfernung vom Boden des Tanks (Fach) bis zum Ausschneiden des Ausgusses aus der Anlage;
  • mit einer Ableitung der Sedimentansammlungsschicht (-20%). Bei regelmäßiger Entfernung von Sediment (mindestens 2 mal im Jahr) wird deren Menge nicht berücksichtigt.

Bei der Berechnung der örtlichen Behandlungsmöglichkeiten für seinen Standort sollte die Tatsache zugrunde gelegt werden, dass die Klärgrube mit nachfolgender Bodennachbehandlung empfohlen wird, wenn die Kanalisation bis zu 3-5 m 3 / Tag erreicht. Wenn die Nutzungsmengen oben geplant sind, sollten SBR-Reaktoren oder Hybridstrukturen (Methantank + Aerotank) bevorzugt werden.

Wir werden analysieren, wie das Volumen einer Klärgrube für ein Haus mit einfachen Tabellen- und Formelberechnungen berechnet wird.

Berechnung des Volumens durch den Abwasserstrom

Die Hauptdeterminante des Ausgangsindikators ist die quantitative Zufuhr (Kubikinhalt, Liter) des häuslichen Abwassers zur Kläranlage. Es kann unter Verwendung der durchschnittlichen statistischen Daten des Wasserverbrauchs von einer Person gefunden werden (Tabelle 1), die Anzahl der ständigen Benutzer von technischen Netzen der Struktur kennend, und auch die Periode der anaeroben Reaktionen betrachtend.

Unter Verwendung der Daten aus dem Bereich der Indikatoren aus Tabelle 1 sollte es weniger wichtig sein, ob ein autonomes Kanalsystem für eine Einzelhausnutzung entwickelt wird, aber größer, wenn es sich um ein blockiertes Gebäude oder mehrere Häuser mit einem gemeinsamen Entwässerungssystem handelt.

Tabelle 1. Berechnung des Wasserverbrauchs pro Person

Die Größe einer Klärgrube für ein privates Haus

Abmessungen der Klärgrube und Senkgrube

Um eine für Ihr Haus geeignete Klärgrube zu wählen, müssen Sie einige einfache Berechnungen durchführen. Die Sache ist die Klärgrubenabmessungen beziehen sich auf seine Fähigkeit, eine bestimmte Anzahl von Abflüssen aus dem Haus zu verarbeiten. Nun, es ist klar: Wenn sich das Volumen einer Klärgrube als zu klein herausstellt, wird Ihre Kanalisation keinen Platz haben; Nun, zu große Mengen - das ist ein Mehraufwand, den ich auch nicht will.

Im Allgemeinen gibt es in den normativen Dokumenten für die Berechnung der Größen (Tiefe und Volumen) von Klärgruben und Senkgruben spezielle Formeln. Ich übersetze jedoch sofort alles in die menschliche Sprache.

Die Abmessungen der Klärgrube - ist das Volumen, das abhängig ist, wie bekannt ist, die Tiefe der Grube oder des Behälters und dem Bereich seines Querschnitt: die Tiefe der Querschnittsfläche multipliziert wird, und wir erhalten die Lautstärke. Fangen wir mit dem an, was sein sollte.

Tiefe der Klärgrube und Senkgrube

Folgende Faktoren beeinflussen die Bestimmung der Tiefe einer Klärgrube oder einer Senkgrube:

  • Tiefe, auf der der Boden einfriert.
  • Die Tiefe, in der Grundwasser liegen.
  • Berücksichtigen Sie die Standardlänge des Schlauches (3 m) für das systematische Abpumpen von angesammelten. gut.

Wenn es nicht möglich ist, eine Klärgrube tiefer als das Grundwasser zu platzieren, erfolgt eine zusätzliche Erwärmung. Um das Einfrieren des gesammelten Abwassers zu verhindern.

Nicht in allen Fällen ist es möglich, die festgelegten Normen einzuhalten und einzuhalten. Dies ist auf einige Faktoren zurückzuführen. Der vielleicht wichtigste von ihnen ist der kleine Bereich der Website. aber nach dem Ideal zu streben, ist notwendig!

Anzahl der Kammern und septisches Design

Ein Faulbehälter ist ein Behälter mit einer Anzahl von Kammern von eins bis drei. Die Kammern sind miteinander verbunden durch Rohre für die Möglichkeit der Übertragung von Abwasser von einer Kammer zu einer anderen und so weiter zu der extremen Filterkammer:

Wasser aus der äußeren Kammer kann durch Rohre oder direkt durch nicht abgedichtete Wände und den Boden in den Boden entweichen. obwohl dies nicht erwünscht ist, und diese Abflüsse müssen aufgeräumt werden, was ich übrigens schon im allerersten Artikel über Faulgruben geschrieben habe. Warum wiederhole ich dann das Design und wo steht die Klärgrube, stellen Sie die Frage? Um den Speicher zu aktualisieren - das ist nützlich für uns, beginnend mit der nächsten Zeile.

Wie berechnet man das Volumen einer Klärgrube?

Um das Volumen des Klärgrubens zu berechnen, sollte man das durchschnittliche tägliche Durchflussvolumen berücksichtigen. Da Wasser nur nicht durch die Klärgrube fließen, ohne anzuhalten, und es soll noch einige Zeit für innen zu bleiben, um Feststoffe Zeit hatten, zu begleichen. Darüber hinaus brauchen die Abbauprozesse dieser Partikel auch Zeit. Daher muss das Abwasser in der Klärgrube mindestens zwei Tage betragen. Aber im Idealfall - bis zu zehn Tage! Ich denke, es ist klar: Je länger das Abwasser in der Klärgrube bleiben, desto besser werden sie gereinigt (Schlamm) werden.

Aus diesen Überlegungen berechnen wir das Volumen der Klärgrube.

In SNiPe steht geschrieben: "Das gesamte errechnete Volumen einer Klärgrube sollte genommen werden: mit einer Einleitung von Abwasser bis 5 m3 / Tag. - Nicht weniger als 3-mal täglich Zufluss bei einer Durchflussrate von mehr als 5 m3 / Tag. - nicht weniger als 2,5-fach "(Punkt 6. 79.).

Noch einmal. Nehmen wir an, wir dachten, dass die Abwassermenge aus unserem Haus etwa 5 m3 pro Tag betragen wird. Daher sollte das Mindestvolumen unserer Klärgrube 15 m3 betragen. Mehr kann sein, weniger - nein. Bei einer Abwassermenge von mehr als 5 m3 multiplizieren wir unseren "geschätzten" Wert mit 2,5 und erhalten auch einen Wert, unter dem das Volumen der Klärgrube nicht mehr, sondern mehr - so viel wie nötig - fallen sollte.

Übrigens muss bei solchen Berechnungen mindestens einmal pro Jahr die Klärgrube abgepumpt werden.

Zusätzlich zu dem, was gesagt wurde. Klärgruben können mit einer, zwei oder drei Kameras hergestellt werden. Das Volumen dieser Kammern wird ebenfalls vom SNiP geregelt: "Je nach Abwasserverbrauch sollte man: Einkammer-Klärgruben nehmen - bei einer Einleitung von Abwasser auf 1 m3 / Tag. Zweikammer - bis zu 10 m3 / Tag. Dreikammer - mehr als 10 m3 / Tag. Das Volumen der ersten Kammer sollte genommen werden: in Zweikammerfaulgruben - 0.75, in drei-Kammer - 0.5 des geschätzten Volumens von Abflüssen. In diesem Fall sollte das Volumen der zweiten und dritten Kammer bei 0,25 des berechneten Volumens liegen. In Klärgruben aus Betonringen sollten alle Kammern gleich groß sein. "

Meiner Meinung nach ist alles in SNiPe ziemlich transparent geschrieben, es gibt nichts zu sagen.

Cesspool-Größen

Die Tiefe der Senkgrube ist etwas höher beschrieben. Es bleibt übrig, das Volumen zu berechnen, es durch die Tiefe zu teilen und die Querschnittsfläche der Grube zu erhalten.

Das Volumen wird hier ebenfalls aus dem durchschnittlichen täglichen Wasserdurchfluss berechnet.

Sie können diese Formel anwenden:

Vamps - das Volumen der Senkgrube,

Ndney ist die geschätzte Anzahl der Tage, über die die Grube abgepumpt wird (aus irgendeinem Grund wird empfohlen, dies mindestens zweimal im Monat, d. H. Alle 15 Tage, zu tun)

Nchel. - die Anzahl der Personen, die sich ständig im Haus aufhalten,

V1 - berechnete Wassermenge pro Tag pro Person (es wird davon ausgegangen, dass dies

Zum Beispiel, wenn eine Familie von 4 Personen dauerhaft im Haus lebt, dann:

Variieren = 15 * 4 * 150 = 9000 Liter = 9 m3

Alternativ kann die Größe der Senkgrube basierend auf dem Volumen der Senkgrube des Abwassersystems berechnet werden, das Abwasser abpumpen wird. Das Standardvolumen des Tanks beträgt 3-3,2 Kubikmeter. Aber es gibt Tanks mit einem großen Volumen, das ist klar, wo du lebst.

Anordnung der aufnehmenden Müllgrube, ermöglicht das Ableiten von Abwasser direkt in den Boden. Dies ist mit kleinen (meiner Meinung nach weniger als einem Kubikmeter) Volumen möglich, da es nicht in der Lage ist, erhebliche Umweltschäden zu verursachen.

Also haben wir die Größe der Klärgrube bestimmt, wir wenden uns der Auswahl der Materialien zu; Über die Vor- und Nachteile jedes Materials und über die Technologie, sie zu bauen, lesen Sie die folgenden Artikel.

Klärgrube, Klärgrube, Klärgrube Tiefe

2013-2017 Copyright © Die Verwendung der Materialien der Website ist unter Bezugnahme auf vodoprovod-doma.ru erlaubt

Berechnung des septischen Volumens: Formeln und Beispiele

Das Volumen eines Faulbehälters ist ein Indikator, der die Summe aller seiner Kompartimente kombiniert. Es wird auch vom Boden bis zur Höhe des Rohres berechnet. Für jeden Sektor gibt es unterschiedliche Prinzipien zur Berechnung des Wertes. Es ist anzumerken, dass das erforderliche Volumen des Klärbeckens von der Menge des Mülls abhängt, der zu Hause gemischt wird. Warum müssen Sie das Volumen der Klärgrube berechnen? Dieser Indikator der Kapazität des Geräts, und wenn die Anzahl der Abflüsse höher ist, dann wird der Mechanismus nicht damit zurechtkommen. Die Folgen oder Zusammenbruch der Einheit oder das Eindringen von Abfällen auf dem umliegenden Land im Haus.

Welche Berechnungen gibt es für Klärgruben?

Um sowohl die Sauberkeit der Umgebung als auch die hygienischen Standards zu erhalten, muss man bereit sein für die Installation, wobei er alle Parameter und alle Betriebsfähigkeiten kennt

Da das Volumen einer der Indikatoren ist, in denen die septische Berechnung verwendet wird, ist es rational herauszufinden, welche anderen Berechnungen bei der Auswahl und Installation des Systems durchgeführt werden. Also, um die richtige Maschine zu erwerben, müssen Sie solche Details berechnen und bereit sein zu kaufen:

  • Abmessungen der Hauptstruktur und des Tanks;
  • Abdeckung von Abflüssen, die pro Tag in diesem Haus verarbeitet werden können;
  • Parameter der täglichen Verbrauchsrate pro Person, die im Haus lebt;
  • Anzahl der Materialien, die für die Installation benötigt werden, z. B. in der Datscha.

Um sowohl die Sauberkeit der Umgebung als auch die hygienischen Standards zu erhalten, muss man bereit sein für die Installation, wobei er alle Parameter und alle Betriebsfähigkeiten kennt.

Wichtig! Dies muss viel früher geschehen als der Kauf von Ausrüstung.

Wie richtig die Größen berechnen?

Um eine Fundamentgrube auszuheben, müssen Sie die Größe der Klärgrube kennen

Für einen solchen Begriff wie Größe können die folgenden Daten angewendet werden:

Dies ist wichtig, um die richtige Grube zu machen, Sie müssen eine septische Berechnung zusammen mit all ihren zusätzlichen Details machen. Und um das Abflussvolumen pro Tag zu kennen, müssen Sie sich die Größe des Rumpfes und der Tanks anschauen.

Wenn es sich um ein einteiliges Design handelt, können Sie die Größe der Ausrüstung anhand der technischen Daten auf der Verpackung abschätzen und sie mit den Abmessungen Ihres Sommerhauses oder Privatzimmers vergleichen.

Normen und Regeln für die Gestaltung einer Kläranlage für Cottages:

  • Wenn Sie einen kleinen Bereich haben, kann es nützlich sein, ein anderes Gerät zu berechnen.
  • Um die richtigen Berechnungen durchzuführen, können Sie die Tabellen der Ingenieure verwenden;
  • Die Mindestarbeitstiefe sollte - 1,3 m und die Breite weniger als 1 m betragen;
  • Die Tiefe von der Oberfläche bis zum Boden sollte nicht mehr als 3,2 m betragen.

Wichtig! Wenn Sie auf die Größe der Ölwanne achten, dann achten Sie auf die Größe des Gerätes. Dies kann eine Art Hinweis sein.

Was muss ich wissen, um das Volumen der Klärgrube zu berechnen?

Bevor Sie mit der Berechnung beginnen, benötigen Sie bestimmte Daten

Bevor Sie mit der Berechnung beginnen, müssen wir wissen: Wie viele Daten müssen Sie wissen? Sie sollten die folgenden Indikatoren haben:

  • Täglicher Wasserbedarf von einer Person;
  • Wie viele vorgeschlagene Hausabläufe;
  • Merkmale des Klimas;
  • Technische Merkmale des Hauses;
  • Merkmale der Bodenball;
  • Sanitäre Standards für die Installation;
  • Wirtschaftliche Rechtfertigung von Werken.

Achtung bitte! Wenn Sie dies berücksichtigen, können Sie das Volumen nicht berechnen und das richtige Gerät installieren.

Berechnung des Volumens einer Klärgrube

Es ist wichtig, optimale Klärgruben zu kaufen, deren Berechnung das Hauptkriterium für ihren Erwerb ist

Wie viele Möglichkeiten, das Volumen zu berechnen? Das wissen wir jetzt. Schließlich ist es sehr wichtig, optimale Klärgruben zu kaufen, deren Berechnung das Hauptkriterium für ihren Erwerb ist.

Es gibt eine Standardformel für die Berechnung des Volumens einer Klärgrube:

Jetzt werden wir alle Komponenten der Formel aufschreiben:

W - Berechnung der erforderlichen Abmessungen des Klärbeckens in Kubikmetern (m3);
t - Zeit für die Verarbeitung oder Lagerung von Schlamm (Tage);
C - Anzahl der suspendierten Partikel in ml pro 1 Liter (mg / l);
N - tägliche menschliche Norm (l / Tag);
T - Ablauftemperatur (˚С);
Q - Wasserdurchfluss in Kubikmeter pro Tag (m3 / Tag).

Mit dieser Formel berechnen wir die Einheit, die wir brauchen.

Wie für die Temperatur von Abwasser in der Kanalisation, müssen Sie daran denken, dass es nicht das gleiche wie im Raum sein wird. Dies hängt weitgehend von den Sanitärgeräten ab, die in den Unternehmen verwendet werden. Aber es gibt angenommene Normen, zum Beispiel im Winter - 10 ˚С, und im Sommer - 15-20 ˚С. Dies vereinfacht die Berechnung der Formel erheblich.

Es gibt viele verschiedene Tabellen, die zusammen mit den fertigen Daten von Ingenieuren erstellt werden können. Im Grunde sind dies Durchschnittsindikatoren.

Wenn Sie Daten aus der Tabelle entnehmen, sollte die Berechnung wie folgt aussehen:

K - geschätzte Sedimentationszeit (Tabelle);

Q - die Summe der Abflüsse pro Tag.

Es gibt auch eine einfachere Version der Definition, wie viel das Gerät enthalten sollte. Es ist notwendig, die Anzahl der Personen mit 200 Litern (Tagessatz pro Person) und 3 Tagen (Abfallbehandlungszeit) zu multiplizieren und die erhaltene Menge in Tausend zu teilen - dies sollte ein quantifizierbares Volumen (in Kubikmetern) sein.

Wichtig! Dies ist das geschätzte Volumen, da die Anzahl der Bewohner des Hauses beispielsweise steigen kann, wenn Freunde oder Verwandte zu Besuch kommen.

Durchschnittliche Statistiken zeigen, dass die tägliche Rate pro Person 200 Liter Wasser ist. Für unvorhergesehene Ausgaben wird normalerweise die gleiche Menge Wasser eingefüllt. Und dann sieht die Formel für den Zwei-Tank-Klärgrube, der Wasser für 2 Tage verteidigt, so aus:

N - Anzahl der Personen, die im Haus leben.

Beratung! Wenn sich die Anzahl der Personen im Haus erhöhen kann, ist es besser, sofort mit der Einführung dieser Daten zu rechnen.

Wie wählt man das Volumen einer Klärgrube?

Um einen würdigen Siedler zu wählen, ist es notwendig, seine Parameter zu berechnen und zu versuchen, ein kompaktes und bequemes Modell zu bekommen

Um einen vernünftigen Siedler zu wählen, müssen Sie seine Parameter berechnen und versuchen, ein kompaktes und bequemes Modell für das Geben zu bekommen.

Ein Beispiel. Das erforderliche Volumen der Klärgrube basierend auf der Anzahl der Bewohner von Privateigentum:

  • Weniger als drei Personen -1,3 Kubikmeter;
  • 3 - 5 Personen - 2,5 Kubikmeter;
  • 6-10 Stunden - 10 Kubikmeter.

Achtung bitte! Die Daten sind angeblich, sie können sich unter dem Einfluss einer Vielzahl von Faktoren ändern, zum Beispiel wenn du in einer Datscha wohnst oder vielleicht hast du einen Nachschub, Gäste sind angekommen, etc.

Ein Beispiel. Sie stellen das Messgerät auf das Wasser, was bedeutet, dass die Menge an täglich verbrauchtem Wasser abnimmt, weil die Person zu sparen beginnt.
Berechnung des Volumens einer Klärgrube für eine vierköpfige Familie

Zum Beispiel werden wir die Berechnung der erforderlichen septischen Kapazität für eine vierköpfige Familie betrachten. Es ist erwähnenswert, dass dies für Menschen getan wird, die dauerhaft in Datschen oder im Haus leben.

Als erstes berechnen wir den dreitägigen Wasserverbrauch durch eine Person. Warum so? Die Antwort ist einfach: Die Zeit für das Absetzen von Wasser in einer Klärgrube beträgt 2-3 Tage, ein Schwiegervater, wie viel Wasser in einer Klärgrube verarbeitet wird. Die maximale Menge des Verbrauchs in diesem Fall wird durch die Formel berechnet:

Q ist das optimale Wasserverbrauchsvolumen eines Familienmitglieds.

Um genaue Berechnungen durchführen zu können, muss man herausfinden, welche technischen Mittel dieser Bewohner zu Hause verwendet. Um den minimalen Wasserverbrauch pro Person und Tag zu berechnen - 150 Liter.

Ein Beispiel. Das Muster des täglichen Wasserverbrauchs könnte so aussehen:

  • Für 4 Minuten Duschen - 40 Würfel;
  • Durchschnittliche Aufnahme von Dusche oder Bad - 7-15 Minuten;
  • Bidet oder Toilettenschüssel - 8 Liter;
  • Bidet - durchschnittlich 5 Minuten;
  • Einmal um ein Badezimmer oder einen Whirlpool zu nehmen - 110 l;
  • Eine Waschmaschine - ca. 70 Liter;
  • Die Spülmaschine ist 15 Liter.

Berechnung der Nutzung einer Dusche oder eines Bades für 1 Person:

(150 + 10 x 7 + 8 x 5 + 110) = 370 Würfel pro Tag

Fazit: Bei dieser Berechnungsmethode können Sie die maximale Verbrauchsmenge pro Person und Tag berechnen - 370 Würfel.

Wie berechnet man das Volumen einer Klärgrube für ein Privathaus?

Die Installation eines autonomen Abwassersystems ist zu Hause nicht einfach, aber in Ermangelung eines zentralisierten städtischen Systems ist dies notwendig, um einen komfortablen Aufenthalt zu gewährleisten.

Ein wichtiger Bestandteil des gesamten Systems ist eine Klärgrube, deren Aufgabe es ist, Abwasser zu reinigen und gereinigte Flüssigkeit zu entfernen. Es ist wichtig, genau zu wissen, wie das Volumen der Klärgrube für das Haus berechnet wird, damit es keine weiteren Probleme beim Überlaufen der Klärgrube gibt.

Woraus besteht die Berechnung?

Die korrekte Berechnung aller Parameter ist nicht nur notwendig, um das genaue Volumen des zukünftigen Entwurfs zu erhalten, sondern auch für die Berechnung von Baumaterialien, wenn es selbst gebaut werden soll.

interne Klärgrube für privates Haus

Daher werden die folgenden Details berechnet:

  • die Größe der Fabrikkapazitäten;
  • tägliche Abwassermengen, die das Gerät aufnehmen und verarbeiten kann;
  • Volumen von gebrauchtem Wasser, das in den Häusern von Menschen lebt;
  • Baumaterialien für die Installation und den Bau einer Klärgrube.

Die Installation der fabrikeigenen und der selbstgebauten Klärgrube erfolgt erst, nachdem alle Parameter und Möglichkeiten berechnet wurden.

Natürlich werden auch materielle Ressourcen in Betracht gezogen, die für ihre Anordnung ausgegeben werden sollen.

Sehr oft für diejenigen, die nur gelegentlich, am Wochenende, an der Datscha sind, ist die Installation eines selbstgemachten Geräts aus Ziegeln, Reifen oder Betonringen ausreichend.

Wenn man das ganze Jahr in einem Haus lebt, kauft man am besten eine Fabrikoption.

Was noch zu beachten ist

Bevor Sie eine Grube ausgraben, müssen Sie die genauen Abmessungen nicht nur des Entwurfs selbst kennen, sondern auch aller Rohre, Kompressoren und Hälse, die sich an verschiedenen Orten befinden.

unter Berücksichtigung der Struktur der Faulgrube und des Volumens jeder ihrer Kammern

Die Installation der Klärgrube muss streng gemäß SNiP unter der Nummer 2.04.03-85 durchgeführt werden, in der die genauen Abstände der vorgeschlagenen Vorrichtung von anderen Objekten angezeigt werden. Also:

  • zur Hausentfernung sollte nicht weniger als fünf Meter sein;
  • up trinken gut in lehmigen und lehmigen Böden - 25 bis 30 Meter, und auf sandigen und tsebnevyh - 45-50;
  • Gartenbäume - von fünf Metern;
  • zum benachbarten Standort - von zwei Metern;
  • bis zur Zufahrtsstraße - von drei bis vier Meter;
  • bis zur öffentlichen Straße - von fünf bis zehn Metern.

Zum Lesen empfohlen: Wie funktioniert die autonome Kanalisation Topas?

Alle diese Normen werden in der Entwurfsphase berücksichtigt. Um Ingenieuren und Designern zu helfen, die Berechnungstabellen zu erstellen, die einfacher zu navigieren sind, wenn die Site wenige Quadratmeter hat, aber das Gerät immer noch benötigt wird.

Zusätzlich wird die Tiefe der Struktur berechnet. Es sollte mehr als 130 Zentimeter und die Breite und Länge - mehr als einen Meter. Diese Parameter sind am besten geeignet, um ein oder zwei Personen zu leben.

Die Tiefe hat ihr Maximum. Es ist ratsam, die Tiefe der Klärgrube nicht mehr als drei Meter zu erhöhen, wenn sie mit einer Abwasserreinigungsmaschine gereinigt werden soll.

Formel von Volumen und Anzahl der Personen

Für eine genaue Berechnung gibt es eine Standardformel:

W = K * Q, wobei K - die Einschwingzeit von Abflüssen und Q - die Strömung pro Tag bedeuten.

Für eine einfachere Ausführung verwendet tägliche Rate von einer Person - hundert Liter, wird die Zahl von drei (die Anzahl der Tage für die Verarbeitung Abfälle verbracht) multipliziert und die resultierende Summe von tausend geteilt wird.

Dies ist jedoch nur ein vorläufiges Ergebnis. Die Werte variieren je nach den Personen, die als Mieter hinzugefügt werden - vorübergehend oder dauerhaft.

Klärgrube

Das Volumen des zukünftigen Baus hängt direkt von der Anzahl der Menschen ab, die im Haus leben. Dazu gibt es spezielle Tabellen, die auch in Berechnungen verwendet werden können.

Hersteller von Abwasserfaulgruben gehen von dem Parameter des Nutzvolumens aus, das einen Durchschnittswert pro Tag hat - zweihundert Liter. Mit diesem Indikator bleibt nur noch die gemittelte Zahl mit der Anzahl der im Haus lebenden Personen zu multiplizieren, und es wird eine Nummer erhalten, nach der die Klärgrube ausgewählt wird.

Materialien für den Selbstbau

Für den Bau der Handklärgrube sind auch genaue Berechnungen notwendig, nach denen die Baustoffe ausgewählt werden.

Dazu gehören nicht nur Behälter, sondern auch Materialien für die Herstellung und Anordnung eines Fundaments dafür, verschiedene Lösungen oder Streusel und so weiter.

Verwenden Sie für die Berechnung des Zementverbrauchs beispielsweise SNiP unter der Nummer 82-02-95.

Empfohlen zum Lesen: Bewertung von Klärgruben für ein Landhaus

Für eine Klärgrube aus Beton, verwenden Sie in der Regel Ringe, meistens drei. Sie haben einen Standarddurchmesser von eineinhalb Metern und eine Höhe von neunzig Zentimetern.

Das aufgenommene Volumen besteht aus den Arbeiten und den sogenannten "Toten", die sich über dem Niveau des Abflussrohrs befinden, von wo aus die gereinigten Wasser zum Boden oder zu den Filtrationsfeldern gelangen.

Zusätzlich zu den Ringen werden eine Abdeckplatte und eine Gusseisenluke verwendet. Wichtig sind auch Materialien für die Konstruktion eines Belüftungssystems, dessen Hauptbestandteil ein mindestens 1,5 Meter langes Asbestzementrohr ist.

Für die Herstellung von Mischungen gibt es auch Tabellen, in denen genaue Beziehungen angegeben sind.

Alle Materialien für die Konstruktion sind ungefähr die folgenden:

  • 3 konkrete Ringe für einen Behälter;
  • ein Betonring mit einem Boden;
  • Ring aus Beton mit Löchern (für Filtrationsbrunnen);
  • Herd;
  • Rohr für die Lüftung;
  • gusseiserne Luke;
  • Zement, Schotter, Sand.

Von den Tools, die Sie installieren müssen, können Sie markieren:

  • Hebekran;
  • vier bis sechs Personen versammeln sich;
  • Mischer für Beton;
  • Eimer;
  • Schubkarre mit einem Körper aus Metall;
  • Schaufel;
  • Schneidwerkzeuge.

Die Abwasserrohre werden zur Klärgrube geführt und dicht verschlossen.

Wenn die Klärgrube neben der Kanalisation innerhalb des Hauses andere Abwässer führt, müssen die entsprechenden Verbrauchsmaterialien für sie bereitgestellt werden.

Auswahl der Größe der Klärgrube und ihrer Konstruktion

Das billigste Selbstgemachte wird eine Variante eines Faulbehälters von Reifen sein. Hier gilt es aber auch, sich bei der Abrechnung klar zu kalkulieren.

Das Fundament und die Verfüllung sind für alle Arten von Geräten gleich.

Für einen Behälter aus Ziegeln wird die ungefähre Menge berechnet, ebenso wie lose Materialien und andere Teile.

Wenn der Bau einer Zweikammerstruktur geplant ist, besteht die Platte aus einem Trümmerfeld.

Um den Ziegel zu berechnen, gibt es eine spezielle Tabelle, die vorschlägt, wie viel es in Quadratmetern verwendet wird. In der erhaltenen Zahl ist nötig es ungefähr 5% unter dem Kampf des Ziegels zu stellen. Als nächstes wird ein Mörtel für Mauerwerk berechnet. Es ist am besten, Fertigmischungen zu verwenden, die in einer großen Anzahl von verschiedenen Typen auf dem Markt gefunden werden können.

Beispiel für eine vierköpfige Familie

Sie können zum Beispiel eine Klärgrube für eine vierköpfige Familie berechnen.

Um zu lernen, wie man das Volumen einer Klärgrube berechnet, müssen Sie zuerst einen ungefähren Drei-Tages-Wasserverbrauch von einem Familienmitglied erhalten. Dann wird die Zeit, die benötigt wird, um das Abwasser zu verarbeiten, als 0,8 × (100% -30% / 100%) * 120% = 0,8 × 0,1 × 1,2 = t × 0,672 s angesehen.

Zum Lesen empfohlen: Wie kann man einen unangenehmen Geruch aus einer Klärgrube beseitigen?

  • 0,8 bedeutet den Verbrauch von Rückständen von großen Substanzen, die von einer Person erhalten werden;
  • t ist die Zeit seines Verfalls pro Tag;
  • 100% Schlammvolumen;
  • 30% - Schlammfäule;
  • 120% / 100% ist das Schlammvolumen und 20% der Rückstände nach der Reinigung in der vorangegangenen Periode.

Sie können eine Person mit den geringsten Kosten übernehmen - einhundertundfünfzig Liter pro Tag.

Dann wird der durchschnittliche Verbrauch wie folgt aussehen:

  • Für eine Minute lässt die Dusche etwa zehn Liter Wasser;
  • Die Dusche dauert von sieben bis fünfzehn Minuten;
  • die Benutzung der Toilette ist ungefähr acht Liter;
  • für ein Bad oder einen Whirlpool wird einhundertzehn Liter verbraucht;
  • Waschmaschine verbraucht ungefähr siebzig Liter;
  • Der Geschirrspüler verbraucht fünfzehn Liter.

So für eine Person stellt sich heraus: 110 + 8 * 5 + 10 * 7 + 150 = 370 Liter pro Tag. Dies ist der größte Indikator für den Verbrauch pro Tag.

Sowohl die minimale als auch die maximale Anzahl sind in dem entsprechenden SNiP angegeben. Zur Berechnung des Gesamtdurchflusses (Q) von Wasser, einschließlich Geschirrspüler und Waschmaschine. bekommen:

  • Q = 15 + 70 + 370 * 4 = 1,6 Würfel.
  • Wenn wir uns an die Formel Q * 3 erinnern, erhalten wir für die ganze Familie 1,6 * 3 = 4,8 Würfel.
  • Diese Zahl gilt als die beste Schätzung.
  • Der minimale Indikator wird wie folgt berechnet: 4,8 * (1-0,2) = 3,84 Würfel.

Mehr als zwanzig Prozent, wie in dieser Formel, kann die Norm nicht reduziert werden. Wenn diese Regel ignoriert wird, kann dies dazu führen, dass die Struktur überflutet wird, was zu einer Verunreinigung des Bodens führt.

Klärgrube des Überlauftyps mit Entwässerungssystem und Belüftungssystem

Beispiel für die Berechnung der septischen Tiefe:

  • 4,8 / 1 / 1,8 - 2,6 m;
  • 4,8 sind Kubikmeter nach Volumen;
  • 1 Meter breit;
  • 1,8 m Länge.

Diese Berechnung wird für kleine Site-Größen verwendet.

In manchen Regionen beträgt die Gefriertiefe des Bodens bis zu zwei Meter und mehr. Es ist notwendig, sich strikt an die Normen und Regeln des SNiP zu halten, da sonst der Betrieb eingestellt und Strafen verhängt werden können.

Aus diesem Grund ist es notwendig, vor der Installation der Kläranlage alle Regeln und Vorschriften zu studieren, wie die Klärgrube berechnet und strikt eingehalten werden muss.



Nächster Artikel
Innen- und Außendurchmesser einer gusseisernen Abwasserleitung: Sortiment