Was tun, wenn das Wasser die Spüle nicht verlässt?


Muscheln sind in unserem täglichen Leben absolut unverzichtbar, aber wir schätzen sie besonders, wenn etwas schief läuft. Insbesondere verursacht das Verstopfen eine Menge von Problemen und Unannehmlichkeiten, wie zum Beispiel einen zunehmenden Berg von ungewaschenem Geschirr, Unannehmlichkeiten beim Kochen und so weiter. Deshalb werden wir weiter überlegen, was zu tun ist, wenn das Wasser in der Küchenspüle nicht weggeht.

In der Regel bemerken wir, dass das Wasser in der Küchenspüle im unpassendsten Moment nicht gut läuft. Manchmal warte das Warten auf die Installation absolut keine Zeit. In diesem Fall können Sie versuchen, die Verstopfung selbst zu beseitigen.

Die verstopfte Hülle ist immer unangenehm

Ursachen von Verstopfung und deren Vorbeugung

Betrachten wir zunächst die Gründe, warum das Wasser in der Spüle nicht gut funktioniert und wie man es vermeidet. Ein schlechter Abfluss ist also eine Folge der Verstopfung, die sich aus der Aufnahme von Speiseresten in der Spüle, der Ansammlung von Fett und Haaren im Siphon, dem Eindringen von Papier usw. ergibt.

Um dieses Problem zu vermeiden, müssen Sie auf das Gitter achten, das den Hauptablauf schließt. Das Gitter spielt in diesem Fall die Rolle eines Filters, der keinen Eintritt in den Abfluss von Elementen erlaubt, die in der Lage sind, die Spüle zu verstopfen.

Diese Methode verhindert jedoch nicht die Anhäufung von Fett im Siphon. Dadurch verengt sich der Durchmesser des Rohres allmählich und die Senke verschlechtert sich bis zu dem Moment, wenn das Wasser nicht vollständig in der Spüle verbleibt. Die Verhinderung dieser Art von Verschmutzung ist äußerst einfach - nach jedem Geschirrspülen gießen Sie einen Topf mit kochendem Wasser in die Spüle.

Wenn der Ablauf nicht einfach kompliziert ist, sondern auch das Wasser in der Spüle periodisch bläst und ein unangenehmer Geruch auftritt, ist es durchaus möglich, dass der Grund in der Verstopfung der Steigleitung liegt. In diesem Fall müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Wie man Blockierung mechanisch beseitigt

Mit dem Kolben

Der einfachste Weg, die Verstopfung zu beseitigen, ist die Verwendung eines Kolbens. Es sieht aus wie dieses einfache Gerät, wahrscheinlich sah jeder - eine Gummikappe an einem Ende des Stocks befestigt.

Die Anweisung für seine Verwendung lautet wie folgt:

  • Gummikappe muss geschlossen Abflussöffnung sein;
  • Dann müssen Sie das Wasser öffnen, vorzugsweise heiß, so dass es die Gummibärte bedeckt;
  • Als nächstes sollten mehrere intensive Striche durchgeführt werden, um scharfe Druckabfälle zu erzeugen und dadurch den resultierenden Stopfen zu zerstören.
  • Danach können Sie den Kolben anheben. Wenn der Vorgang erfolgreich war, beginnt das Wasser sofort zu fließen und bildet einen Trichter.

Die Reihenfolge der Reinigung des Flaschensiphons

Den Siphon reinigen

Wenn die Verstopfung so ernst war, dass die Verwendung des Kolbens nicht half, dann ist es notwendig, den Siphon zu reinigen:

  • Bei Flaschensiphons sollten Sie die Auffangschale abschrauben, bei Siphons anderer Typen müssen Sie den Deckel der Reinigungsklappe mit einem Schraubenschlüssel abschrauben. Es gibt solche Konstruktionen, die überhaupt keinen Zugang haben, in welchem ​​Fall der Siphon vollständig entfernt werden muss. Wenn Sie die Verbindung der Spüle mit der Wasserleitung selbst durchgeführt haben, wird diese Arbeit keine Komplexität verursachen.
  • Dann sollte der gesamte Inhalt der Struktur in den Eimer abgelassen werden.
  • Danach ist es notwendig, einen Haken aus dem Draht zu machen und den Abschnitt des Abzweigrohrs hinter dem Siphon zu überprüfen.
  • Wenn der Siphon entfernt wurde, sollte er mit einem Reinigungsmittel gewaschen werden.

Im Foto - das Abwassersystem mit einem Kabel säubern

Kabelreinigung

In komplexeren Situationen, in denen selbst das Reinigen des Siphons keine Ergebnisse liefert, ist es notwendig, ein Installationskabel zu verwenden. An einem Ende dieser Vorrichtung ist ein Griff für die Rotation, und auf der anderen Seite - ein Spiralbohrer. In der Regel beträgt die Länge des Kabels etwa 3 m, so dass Sie bis zu den am weitesten entfernten Verstopfungen im Abwasserrohr "greifen" können.

Beachten Sie!
Bei der Arbeit mit dem Kabel müssen Sie sicherstellen, dass es immer in einem angespannten Zustand ist.
Andernfalls kann es knittern.

Die Reinigung der Kanalisation durch Kabel erfolgt wie folgt:

  • Das Kabel sollte in die Öffnung des Abzweigrohrs hinter dem Siphon eingeführt werden.
  • Die Arbeit wird am besten zusammen gemacht, in diesem Fall führt ein Mann das Kabel, und das zweite dreht es mit einem Stift.
  • Beim Durchgang durch den Block müssen mehrere hin- und hergehende Bewegungen ausgeführt werden.

Beratung!
Wenn Wasserfilter unter der Spüle installiert sind, können sie den Betrieb und die Demontage des Siphons beeinträchtigen.
Daher können sie vorher entfernt werden.

Chemische Verbindungen zur Beseitigung von Blockaden

Wie man chemische Verstopfung beseitigt

Wenn die Reinigung dem Kolben nicht geholfen hat, beeilen Sie sich nicht, den Siphon zu zerlegen oder den Kanal mit einem Kabel zu reinigen. In den meisten Fällen wird das Problem mit Hilfe spezieller chemischer Mittel wie "Mole" oder "Mr. Muscle" gelöst. Außerdem ist der Preis dieser Verbindungen nicht sehr hoch.

Rohr vor und nach der Reinigung mit chemischen Mitteln

Die Verwendung von Verbindungen ist sehr einfach:

  • Wenn Wasser in der Spüle ist, muss es ausgeschöpft werden.
  • Dann sollte der Abfluss mit dem Produkt gefüllt (oder abgedeckt) werden.
  • Nach einigen Stunden (die genaue Zeit ist auf der Verpackung angegeben), kochendes Wasser einfüllen.
  • Danach können Sie mehrere Hübe mit einem Kolben durchführen.

Solche Mittel lösen Haare, Fett, Speisereste und andere Trümmer auf. Außerdem zerstören sie Bakterien, so dass sie unangenehme Gerüche beseitigen.

Beratung!
Die Mittel zur Reinigung des Abwasserkanals können nicht nur im Falle von Verstopfungen verwendet werden, sondern auch als deren Verhinderung.

Fazit

In den meisten Fällen ist es nicht schwierig, die Verstopfung in der Spüle zu entfernen. Daher macht es keinen Sinn, Spezialisten anzurufen und deren Ankunft zu erwarten, da es viel schneller und einfacher ist, diese Probleme mit eigenen Händen zu beseitigen. Um so wenig wie möglich damit fertig zu werden, müssen Sie einfache Regeln für die Verwendung von Rohrleitungen befolgen, die oben aufgeführt sind.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Video in diesem Artikel.

Was soll ich tun, wenn das Waschbecken sinkt?

Die verstopfte Hülle kann jede Frau in Verzweiflung stürzen. Die mit trübe Flüssigkeit gefüllte Schale erlaubt kein Geschirr spülen, erzeugt einen unangenehmen Geruch, und zu ihrer Reinigung benötigt man Werkzeuge und Werkzeuge. Was ist in dieser Situation zu tun? Wie lässt man Wasser in der Spüle stehen?

Warum verschwindet das Wasser in der Spüle nicht?

Das Wasser in der Spüle beginnt aus mehreren Gründen schlecht zu funktionieren, der erste von ihnen ist Verstopfung. Im Siphon, der mit einer Spüle ausgestattet ist, sammeln sich die Rückstände von Fett an, Speisereste, Waschmittel, Haare, wodurch sich ihr Durchmesser verengt, so dass die Flüssigkeit schlecht wird.

Die Verstopfung kann dadurch entstehen, dass ein kleiner Gegenstand in die Rohre gelangt ist: der Deckel der Flasche, ein Spielzeug, ein Stück Papier, ein Clip. In diesem Fall kann der Stopfen, der das normale Abfließen von Wasser aus der Spüle verhindert, nicht im Siphon, sondern in einem entfernten Teil des Rohres angeordnet sein. Daher ohne ein spezielles Kabel und einen Kolben nicht tun.

Wichtig! Vergessen Sie nicht die Verhinderung von Verstopfungen und waschen Sie regelmäßig 2-3 Liter kochendes Wasser nach jedem Geschirrspülen. Kochendes Wasser kann nur in Metallspülen gegossen werden, Fayencen werden aus dem Kontakt mit zu heißem Wasser gesprengt. Achten Sie darauf, ein Schutzgitter zu verwenden, das das Eindringen von Speiseresten und Schmutz in die Rohre verhindert.

Verwenden Sie den Kolben, wenn das Wasser in der Spüle nicht abläuft

Wenn das Wasser langsam abfließt, ist die klassische Luftdüse die beste Wahl. Das Produkt ermöglicht das Pumpen von Wasser und Luft, was zur Zerstörung der Verstopfung beiträgt. Mit einem Kolben ist es notwendig, den zweiten Abfluss mit einem Korken oder einem feuchten Lappen zu verschließen, Sie können den Abfall zusammen mit 2 Luftstopfen reinigen. Anweisungen zur Verwendung des Kolbens finden Sie auf dem Foto unten.

Den Siphon reinigen

Selbst wenn das Wasser in der Küchenspüle normal abläuft, sollte der Siphon mindestens 2 Mal pro Jahr gereinigt werden. Tatsache ist, dass es in diesem Element des Wasserumleitungssystems eine Menge unterschiedlichen Mülls gibt, der zu den stärksten Holzschuhen führt.

Das empfindlichste Mädchen wird in der Lage sein, den Siphon zu reinigen, unseren Anweisungen folgend:

  • Ziehen Sie Handschuhe an, um die sanften Griffe zu schützen.
  • Stellen Sie einen Behälter unter den Siphon, um Wasser zu sammeln, verteilen Sie den Boden;
  • Wenn viel Wasser in der Spüle ist, warten Sie, bis es langsam abfließt. Wenn kein Wasser durch die Rohre fließt, dann ziehe es heraus;
  • Am Boden des Siphons befindet sich eine Abdeckung, die vorsichtig abgeschraubt werden muss. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, sonst fließen Flüssigkeiten und Trümmer in der Küche herum;
  • Ein Dichtring aus Gummi fällt aus dem Siphon. Der Ring muss erhalten bleiben, weil er dir immer noch nützlich ist;
  • Jetzt lohnt es sich, die Blockade mit einem scharfen Metallgegenstand (Schraubenzieher oder Messer in einem unnötigen Lappen) aus dem Siphon zu entfernen.
  • jetzt den Wasserhahn abstellen, um die kleinen Trümmer zu waschen;
  • Wenn das Wasser in der Spüle perfekt abläuft, dann ersetzen Sie den O-Ring und die Siphonkappe und wischen Sie den Boden ab!

Die Arbeit ist nicht angenehm, hilft aber, die Verstopfung schnell und ohne besondere Materialverluste zu beseitigen. Beachten Sie, dass, wenn das Wasser nach diesem Vorgang nicht abfließt, die Verstopfung tief in den Rohren liegt. Daher ist es notwendig, ein Kabel zu verwenden.

Kann ich den Siphon ohne Demontage reinigen?

Sie können den Siphon reinigen, ohne auf Demontage zu verzichten, aber in diesem Fall müssen Sie sich der Volksmethode zuwenden.

Methode Nummer 1. Wir verwenden Soda und Essig

Wenn das Wasser in der Spüle nicht passiert, können Sie die Verstopfung mit Soda und Essig entfernen. Denken Sie daran, dass vor dem Beginn des Verfahrens, Wasser ausgeschöpft werden sollte, dann in der Spüle müssen Sie etwa 50-100 g Soda abdecken, wird es mit 1 Glas Essig gegossen. Jetzt sollte der Abfluss mit einem Stopfen verschlossen werden.

Warten Sie 30-40 Minuten und gießen Sie dann etwa 2 Liter kochendes Wasser in die Spüle. Wenn das Wasser besser durchzutreten beginnt, empfehlen wir die Verwendung von Vantuzom, wodurch qualitativ hochwertige Restbeläge entfernt werden.

Methode Nummer 2 Salz, Soda und kochendes Wasser

Verfahren Sie wie in Methode Nr. 1 beschrieben und entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit aus der Schale. Befolgen Sie nun diese Anweisungen:

  • gießen Sie Salz und Soda in die Spüle;
  • gießen Sie eine Mischung von 0,5 Liter kochendem Wasser;
  • Lassen Sie die Schale 5-8 Stunden stehen und vergessen Sie nicht, sie mit einem Korken oder einem feuchten Lappen zu verschließen.

Spülen Sie die Spüle dann einfach mit warmem Wasser ab, Sie können 1-2 Liter kochendes Wasser einfüllen.

Reinigung mit einem Kabel

Das Kabel ist eine radikale Möglichkeit, Blockaden zu "heilen", was sich bewährt hat. Zu Beginn müssen Sie ein Kabel kaufen, es ist besser, ein Modell mit einem speziellen Griff zu wählen. Die Kabel werden aus hochfestem Stahl hergestellt, der widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und Korrosion ist. Diese Produkte werden Ihnen mehr als 50 Jahre lang dienen.

Benutzen Sie das Kabel, indem Sie das Ende, das mit einer Bürste oder einem Haken versehen ist, vorsichtig in die Ablassöffnung legen. Danach muss das Kabel durch Drehen des Spezialgriffs in das Rohr geschoben werden. Früher oder später wird das Ende des Kabels gegen die Blockade liegen, in diesem Moment müssen Sie es scharf nach innen drücken und den Schlammkorken zerstören. Die Methode ist mühsam, aber es gibt eine 100% Garantie, dass das Wasser verschwindet.

Beratung! Nach dem Zerstören der Verstopfung, spülen Sie die Rohre mit reichlich kochendem Wasser. Es ist notwendig, mindestens 5-7 Liter heißes Wasser in die Spüle zu gießen.

Welche Art von Haushaltschemikalien verwenden, wenn das Wasser in der Spüle nicht abläuft?

Die Haushaltschemie ist eine der einfachsten, aber auch gefährlichsten Methoden zur Beseitigung einer Blockade. Solche Mittel werden in Form von Pulvern, Granulaten, Flüssigkeiten und Gelen, die zu früher Zerstörung von Verstopfungen förderlich aktive unterscheiden Formel hergestellt.

Denken Sie daran, dass Sie bei der Arbeit mit solchen Tools eine Reihe von Tipps beachten müssen:

  • Verwenden Sie Gummihandschuhe;
  • Wenn Sie pulverförmige Präparate verwenden, vergessen Sie nicht, eine Mullbinde zu tragen;
  • nicht die Flüssigkeit nicht mit bloßen Händen berührt, und Pulver, wenn sie auf der Haut oder die Augen fallen, sollte die betroffene Stelle sicher sein, mit warmem Wasser spülen.

Und jetzt schauen wir uns die beliebtesten Tools an, mit denen Sie schnell und einfach jede Menge Komplexität eliminieren können.

Mittel der Mole

Das Produkt ist in verschiedenen Formen, mit hoher Effizienz und mit Gel, Pulver und Flüssigkeit erhältlich. "Mole" hat eine Reihe von Vorteilen:

  • geringe Toxizität;
  • hohe Reinigungsgeschwindigkeit;
  • garantiertes Ergebnis;
  • erschwinglicher Preis;
  • Die Abwesenheit von Schmutz, weil der gelöste Abfall zusammen mit Wasser in die Rohre gelangt;
  • sparsamer Verbrauch.

Bei Verwendung flüssiger Produkte dieser Linie müssen etwa 250 ml "Mole" in die Spüle gegossen werden, danach muss sie für 1,5 Stunden stehengelassen werden. Spülen Sie die Rohre mit Wasser, Sie können die Verstopfung für mindestens 6-7 Monate vergessen!

Beratung! Sie können ein Mittel des „Maulwurf“ in Granulatform, in diesem Fall kaufen, wird der Inhalt von 1 Packung muß in eine Schüssel gießen, 200 ml warmen Wasser gießen. Nach 1,5 Stunden sollte das Rohr mit heißer Flüssigkeit gespült werden.

Sanfor-Einrichtung

Das Medikament ist sehr effektiv, weil es nur in 10-15 Minuten einfache Clogs beseitigt, dauert es ca. 25-30 Minuten, um die alten Schlammpfropfen aufzulösen. Sanfor zu benutzen bedeutet ganz einfach:

  • Kaufen Sie Sanfor Gel, dann gießen Sie ungefähr 250 ml in die Spüle und entfernen Sie Feuchtigkeit davon;
  • warten Sie 5-30 Minuten, die Zeit hängt vom Grad der Katastrophe ab;
  • Kontrollieren Sie, wie das Wasser in der Spüle fließt und waschen Sie diese mit reichlich heißer Flüssigkeit.

Der Hersteller empfiehlt, das Produkt nachzufüllen, wenn die Verstopfung nicht vollständig zerstört ist. Sanfor-Produkte sollten 1 Mal in 1-1,5 Monaten verwendet werden, um die Bildung von komplexen Schlammpfropfen zu verhindern.

Beratung! Nach dem Reinigen der Spüle kann ein unangenehmer Geruch verbleiben, den Sie mit 50 ml Zitronensaft und 70 g Soda beseitigen. Solch eine Mischung muss zu einem Abfluss geschickt werden, für 1 Stunde lassen, mit heißem Wasser waschen.

ORO-fix in Form eines Pulvers

ORO-fix löst effektiv Verstopfungen von organischen Substanzen und trägt dazu bei, dass das Wasser in der Spüle nach Gebrauch 6-7 Monate schnell abfließt. Zu den Hauptvorteilen eines Pulvers auf Pulverbasis gehören die hohe Schlaggeschwindigkeit und die Tatsache, dass es Rohre aus Kunststoff oder Metall nicht beeinträchtigt. Verwenden Sie dieses Werkzeug, füllen Sie nur 2 EL. l. Pulver in der verstopften Schale, warten 30-60 Minuten, dann spülen Sie die Rohre mit Wasser.

Zusammenfassung

Wenn das Wasser in der Spüle schlecht läuft oder gar nicht weggeht, dann versuch es mit einer der oben genannten Möglichkeiten. Führen Sie den Reinigungsvorgang mindestens einmal alle 2 Monate durch und denken Sie daran, dass kleine Verstopfungen, die das Abfließen von Wasser verlangsamen, leichter beseitigt werden können als solche, bei denen die Flüssigkeit überhaupt nicht ablaufen kann.

Lässt das Wasser in der Küchenspüle schlecht ab.

Das Wasser in der Spüle ist sehr arm. Die Rohre sind sauber. Der Stand ist sauber. Es gibt keine Blockaden. Siphon neu.
Davor gab es noch einen Siphon und unten war ein Doppel - das Wasser ging noch schlechter als jetzt. Wenn ein Zwilling den Schlauch von der Maschine zog und das Loch nicht schloss, verließ das Wasser normal. Noch früher ging die Welle direkt zum Rohr - das Wasser ist zu schlecht gelaufen. Zhekovsky Klempner - ein riesiges Minus in diesen Fällen, keine Wörter.
Wie sein? Was soll neu gemacht werden?

Yanikovskii, hast du eine saubere Passform? Und dann, in der Erscheinung, kann das nicht gesagt werden, das Gefühl ist, dass sie schon seit 10 Jahren von einem Siphon zum anderen wandert.

Achten Sie darauf, wo der Gag ist. Stellen Sie einen Eimer unter die Spüle, legen Sie das Wellenende hinein und prüfen Sie, wie das Wasser aus der Spüle fließt. Wenn es gut ist, liegt das Problem in den Rohren. Wenn immer noch schlecht - schrauben Sie die Welle des Siphons, klicken Sie hier (nicht vergessen, dass das Wasser zur Seite fließen). Wenn es wieder schlecht ist - Schrauben Sie den Siphon ab.

Plus die Tatsache, dass die (durch Ausschlussverfahren zu suchen), eine Tasse Metall auf den meisten Wasch oben schaut ihm kleine Löcher hat, kann es auch zu einem schlechten Durchgang (verstopft oder unzureichenden Durchgang der größten Teil der Schale in Verbindung mit solchen Schlitzen) beitragen, ich glaube, es spielt eine Rolle bei der einschließlich. Wenn das, ersetzen Sie mit einem 1 1/4 "Steckdose mit einem Edelstahlgitter (M200) 60p.

Jetzt so. Das Wasser geht ein bisschen besser, aber immer noch in der Spüle.

Das Wasser ist mit dieser Option gut gelaufen, aber es ist nicht so gut. (Das Bild ist in einem Photoshop in Eile gesammelt!)

Ie. Der Ablaufschlauch von der Waschmaschine ist herausgenommen. Und das Loch im Doppel ist nicht verstopft - das Wasser geht sogar mit all den hässlichen Wellen gut weg. Warum so?
Und Sie legen den Abflussschlauch von der Maschine zurück - das Wasser beginnt schlecht zu werden, gelangt in die Spüle.

Ich vermute das irgendwo weiter in der Leitung des Problems.
Mit der Steigung der Rohre weiter ist alles in Ordnung?

Es scheint eine Steigung zu haben.

Yanikovskii, das Problem ist in der ausgehenden Leitung, die wir nicht sehen.

Yanikovski schrieb:
Es scheint eine Steigung zu haben.

Könnte auch gehämmert werden. Sie können versuchen, die Verstopfung mit einem Stößel oder einem Schlauch mit unter Druck stehendem Wasser in die Abflussöffnung zu schieben und zum Beispiel mit einem Lappen abzudecken.

Nehmen Sie den Siphon ab und versuchen Sie, ihn direkt auf die Welle zu wickeln.

WhatsApp
In Bezug auf Yuri

Yanikovski schrieb:
Die Rohre sind sauber. Der Stand ist sauber. Es gibt keine Blockaden.

Willst du daran glauben? Aber dreh dich um.

Sergey. schrieb:
Ich vermute das irgendwo weiter in der Leitung des Problems

Mazayac schrieb:
Problem in der abgehenden Leitung

ser000 schrieb:
Könnte auch gehämmert werden

APOSTOL schrieb:
Entfernen Sie den Siphon und versuchen Sie, auf der geraden Flöte zu winden

Mit einer großen Wassermenge aus dem Mischer wird die Spüle rekrutiert, was auf eine Verstopfung der Kanalisation hinweist.
Mit einem Kabel reinigen.

Kabel-Metall geht leicht zum Bad und nach dem Bad noch mehr. Daher verstopfen die Rohre nicht.

Erklären Sie, warum das Wasser gut mit einem herausgezogenen Abflussschlauch vom Doppel und mit einem nicht verstopften Loch gut geht? Weil die Luft leicht reinkommt? Und dann wie man eine leichte Luftzufuhr gewährleistet und gleichzeitig nicht aus der Kanalisation stinkt?

Auf diesem Forum professionelle Sanitär im Allgemeinen dort?

Hier sind alle professionell, aber nicht alle können alles erklären. Nicht jeder Klempner wird erklären, warum Jesus auf dem Wasser ging. Und Sie mögen diese Art von Problem. Die Tatsache, dass das Foto, das Sie haben, keine Fragen (Sie haben nicht auf der Austrittsdüse in der Unterseite des Siphons ruhen?). Gib die folgenden Fotos, die hinter der Wand sind.

Yanikovski schrieb:
Aus diesem Grund tritt kein Verstopfen der Rohre auf

Andrey Snovidov schrieb:
Sie haben die Austrittsdüse nicht in den Boden des Siphons gelegt?

Das senkrechte Rohr wird stark in ein Glas Syrup gedrückt und blockiert den Wasserfluss, außerdem sieht man, dass das Seitenrohr (horizontales Rohr) nicht am Glas anliegt.

Yanikovski schrieb:
Erklären Sie, warum das Wasser gut mit einem herausgezogenen Abflussschlauch vom Doppel und mit einem nicht verstopften Loch gut geht? Weil die Luft leicht reinkommt? Und dann wie man eine leichte Luftzufuhr gewährleistet und gleichzeitig nicht aus der Kanalisation stinkt?

Wenn aus irgendeinem Grund ein "zweiter Siphon" weiter in der Leitung gebildet wird, hilft die Luftzufuhr.
Hast du die Möglichkeit das ganze Rohr bis zum Steigrohr zu sehen?

Yanikovski schrieb:
Ie. Der Ablaufschlauch von der Waschmaschine ist herausgenommen. Und das Loch im Doppel ist nicht verstopft - das Wasser geht sogar mit all den hässlichen Wellen gut weg. Warum so?

Und ihr dieses offene Loch, oder was fließt beim Abfließen nicht? Sci-Fi.

Yanikovski schrieb:
Erklären Sie, warum das Wasser gut mit einem herausgezogenen Abflussschlauch vom Doppel und mit einem nicht verstopften Loch gut geht? Weil die Luft leicht reinkommt? Und dann wie man eine leichte Luftzufuhr gewährleistet und gleichzeitig nicht aus der Kanalisation stinkt?

Dort wird es keine Kanalisation geben. Die Öffnung ist durch einen Siphon vom Abfluss getrennt.
Machen Sie ein Loch in der Spüle zu überfluten und die Box mit zwei Hähnen zu setzen und eine der Taps verbinden diese neue Mobilität, die frei ausgestrahlt wird, wenn Sie es wünschen, und überlaufen, wenn die einen Lappen auf das Ablaufloch werfen.

Yanikovski schrieb:
Kabel-Metall geht leicht zum Bad und nach dem Bad noch mehr. Daher verstopfen die Rohre nicht.

Nur ein Kabel zu führen bedeutet nicht immer, dass es keine Verstopfung gibt Das Kabel kann durch ein kleines Loch oder durch einen Schleimklumpen hindurchtreten. Ein Metallkabel in Kunststoffrohren soll generell nicht geschoben werden.

Schafft das Wasser aus der Spüle

Empfohlene Nachrichten

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen ein registrierter Benutzer sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Melde dich in unserer Community an. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Melden Sie sich beim System an.

Oder melden Sie sich mit einem dieser Dienste an

Google empfiehlt

Unsere Empfehlungen

Testtestsägen SCW 22-A und SCM 22-A

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 24. Dezember 2012, Artikel

Installation von Gipskartondecke

andral hat ein Thema in Drywall Ceilings, 17. Januar 2005, Thema veröffentlicht

Gaspistole HILTI GX 120

Sano veröffentlichte einen Artikel in der Tool and Equipment, 11. März 2012, Artikel

Kabelloser Perforierer TE 30-A36

Sano veröffentlichte einen Artikel in Tools and Equipment, 29. April 2013, Artikel

Wie man die Scharniere in die Innentüren schneidet.

Sano veröffentlichte einen Artikel in der School of Repair, 15. Juni 2007, Artikel

Selbst gemachte Haube auf einem Bulgaren für eine Diamantschale oder -bürste

FugenFührer veröffentlichte einen Blog-Eintrag im FugenFührer Blog, 13. Februar 2017, Blogeintrag

Wie baue ich am besten eine Trockenbauwand auf?

Sander hat ein Thema in Arbeit mit Gipskarton, 3. März 2005, Thema veröffentlicht

Dacha im Wald: Als Künstler hat Igor Shubin das Waldgebiet verändert. Lifkhaki für Sommerbewohner

KGB veröffentlicht einen Artikel im Landhaus, Hütte, Dienstag um 08:49, Artikel

Was ist, wenn das Wasser die Spüle nicht verlässt?

Eine der unangenehmsten Situationen in der Küche, wenn das Geschirr komplett gewaschen ist und das Wasser das Waschbecken nicht verlässt. Wenn Sie jemals damit konfrontiert wurden, dann verstehen Sie die dramatische Natur der Situation.

Und es scheint, dass Sie bereit sind, dem Klempner jedes Geld zu zahlen, wenn er nur schnell kam und das Problem beseitigte.

Aber es macht nicht immer Sinn, Geld für einen Job zu bezahlen, den man selbst tun kann. Mit etwas Wissen und der richtigen Prävention können Sie die Situation unter Kontrolle bringen und eine positive Stimmung bewahren!

Nachdem Sie diesen Artikel sorgfältig gelesen haben, werden Sie wissen, was zu tun ist, wenn das Wasser die Spüle nicht verlässt.

Warum gibt es Verstopfung?

Tägliches Spülen des Geschirrs führt zur Ansammlung von Fett im Abflussrohr des Siphons oder Abwasserkanals. Sein Haar haftet an, kleine Schmutzpartikel, Speisereste und vieles mehr.

Im Laufe der Zeit wird sich diese ganze Konsistenz so stark verdichten, dass der Innendurchmesser des Abflussrohrs wesentlich enger wird. Und später bildet es einen Stopper an einer oder mehreren Stellen.

Die Entwässerung ist langsamer und langsamer. Und schließlich kommt der Moment, wenn das Wasser die Schale überhaupt nicht verlässt.

Wege zur Beseitigung von Blockaden

Diese Methode ist die einfachste. Kaufen Sie ein spezielles Werkzeug zum Reinigen von Rohren im Geschäft.

Wenn Wasser in der Spüle ist, muss es zuerst ausgeschöpft werden. Dann gießen Sie das Produkt für eine Weile in das Abflussloch.

Lesen Sie vor der Verwendung sorgfältig die Anweisungen für das Produkt, das Sie verwenden werden.

Aber sobald es sich herausstellt, dass mit sehr starken Clogs, eine solche Methode nicht sehr effektiv sein kann. Wenn dies in Ihrem Fall der Fall ist und das Wasser aus der Spüle nicht verschwindet, versuchen Sie die folgende Methode.

Installieren Sie den Kolben auf das Loch in der Spüle. Es ist wichtig, dass die Gummikappe des Stempels eng an der Oberfläche anliegt und keine Luft ansaugt. Um dies zu tun, befeuchten Sie es mit Wasser oder füllen Sie das Waschbecken bis zum oberen Rand der Kolbenkappe.

Wenn sich andere Öffnungen in der Spüle befinden (z. B. Überlauf), müssen sie geschlossen sein, um zu verhindern, dass Luft durch sie eintritt. Sie können dies zum Beispiel mit einem nassen Lappen tun.

Jetzt ein paar auf und ab pumpen. Achten Sie darauf, dass keine Luft in die Gummikappe gelangt. Sonst wird die Anstrengung umsonst sein.

Zu dieser Zeit wird im Inneren des Rohres ein starkes Vakuum erzeugt, das den Stopfen in Stücke reißt. Teilweise kann der Schmutz durch das Loch in der Spüle austreten und der Rest fliegt in die Kanalisation.

Flaschenartige Siphons können viel Schmutz und Fett ansammeln. Wenn Sie einen Siphon dieses Typs haben, müssen Sie ihn reinigen.

Der häufigste Grund, warum Wasser die Spüle nicht verlässt, ist nur, dass der Siphon gehämmert wurde.

Wenn die vorherigen Methoden nicht geholfen haben, und Sie verstehen, dass das Abwasserrohr blockiert ist, dann bleibt nur die Reinigung des Kabels. Dies ist vielleicht der effektivste, aber auch der zeitaufwendigste Prozess.

Dazu benötigen Sie ein spezielles Sanitärkabel. Setzen Sie es direkt in das Abwasserrohr an der Stelle ein, an der der Abfluss vom Siphon angeschlossen ist.

Versuchen Sie nicht, das Kabel durch die Spüle zu schieben. Dies wird die Arbeit nur erschweren und keine Ergebnisse bringen.

Scrollen Sie das Kabel nach einem speziellen Griff. Am anderen Ende hat er einen Haken oder eine Spirale, die buchstäblich ein Loch in den entstehenden Korken bohrt.

Bei der Arbeit mit einem Kabel ist es wünschenswert, Wasser in großen Mengen in dasselbe Rohr zu gießen. Es ist wünschenswert, dass es kochendes Wasser war. Dies wird zur Stagnation und Auflösung des geschichteten Fettes beitragen.

Es ist am bequemsten, solche Arbeiten zusammen auszuführen. Ein Mann hält und leitet das Kabel, und der andere scrollt es.

Wenn Sie das Kabel vom Rohr entfernen, halten Sie es fest. Sonst kann es herausspringen und alles umher streuen.

Selbst nachdem die Verstopfung beseitigt ist, wird es nicht überflüssig sein, etwas mehr kochendes Wasser in das Abwasserrohr zu gießen. Dies wird das erzielte Ergebnis konsolidieren.

Einfache Empfehlungen

Wir haben versucht, so einfach wie möglich zu beschreiben, was zu tun ist, wenn Wasser nicht aus der Spüle kommt.

Aber um nicht zu solch einem kritischen Zustand zu kommen, machen Sie einfach keine schwierigen Empfehlungen:

  • Füllen Sie Chemikalienspülprodukte regelmäßig direkt in die Ablauföffnung der Spüle.
  • nach dem Waschen besonders fettiges Geschirr (besonders wenn mit kaltem Wasser gewaschen), gießen Sie eine Teekanne mit kochendem Wasser in das Abflussloch.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie an der Abflussöffnung der Spüle ein spezielles Netz anbringen, um vor großen Partikeln zu schützen.

Und denken Sie daran - regelmäßige Präventionsarbeiten helfen, viele Probleme zu vermeiden. Und sie lassen dich nicht im unpassendsten Moment überraschen!

Das folgende Video zeigt Ihnen, was Sie tun müssen, wenn das Wasser die Spüle nicht verlässt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war!

In Verbindung stehende Artikel, die Sie interessieren könnten:

Was tun, wenn das Wasser in der Spüle nicht weggeht?

1. Entfernen Sie das Netz, das das Abflussloch bedeckt und reinigen Sie das Netz, wenn das Netz nicht da ist, schauen Sie auf Punkt 2

2.Probuem Kolben ein paar Mal auf dem „bläst“ und „Blow-out“ zu schwingen Geschirr.Wenn mit kaltem Wasser wäscht eine Kappe Fett erzeugt und den Kolben kann es prodavit.Esli und es damals nicht helfen, Schritt 3 zu gehen.

3.Snimaem Knie unter dem Waschbecken durch die Schraube in moyke.Esli langen Abschrauben zu analysieren, was notwendig ist, pomuchitsya.Otkidyvaem des Stammes gewellter (oder eine, die ist) Rohr mit dem Drain abfließen.

Wir setzen auf eine Gasmaske (die schwache Nerven haben), ist der Geruch immer noch, dass, und über die Toilette zerlegen Knie Abschrauben der Sumpf snizu.Vytryahivaem von allem dort est.Otmyt und sauber innen alle unterschiedlich narostet alle immer wieder schnell glänzen müssen.

Gesammelte obratno.Ne uplotneniyah.Otkryvaem ein wenig Wasser vergessen alles andere als sicher keine podtekaniy.Esli alle richtigen Schnitt im Wasser zu machen, und genießen Sie die sofortige Verschwinden in das Ablaufloch des Waschbeckens.

Wir legen das Gitter auf den Abfluss, wenn es nicht da ist, rennen wir danach zum Laden.

Schlimmer noch, wenn der Lidstrich und das Knie nicht aus Plastik ist legkorazbornogo und sollte chugunnoe.Sverhu Klappe, entfernen Sie es sein, für ein Stahlseil und Stanzen Aufbau von Nahrungsmittelresten und Fett suchen.

Wenn die Spüle verstopft ist, was sollte die Gastgeberin tun?

Es ist wichtig zu wissen, was die Stauung verursacht hat, um zu verstehen, wie man sie sauber macht.

Wenn der Grund klar ist, wird klar, was zu benutzen bedeutet.

Nach der Beseitigung der Verstopfung muss man seine Prophylaxe regelmäßig durchführen, und dann wird der Abfluss des Wassers immer normal sein.

Abfall in der Spüle - was tun?

Also, die Reihenfolge der folgenden:

  • Bestimmen der Ursache;
  • Wahl des Weges, um das Problem zu lösen;
  • Normalisierung des Entleerungsvorgangs, Reinigung;
  • Prävention von Blockaden in der Zukunft - Prävention.

Mögliche Ursachen für Verstopfungen:

  1. Die Spüle wurde lange Zeit nicht gereinigt, kleine Speisereste sammelten sich im Rohr.
  2. In der Pflaume kam ein großes festes Objekt (zum Beispiel ein Stück rohes Gemüse).
  3. Die Rohre sind beschädigt, deformiert.

Wenn das Rohr gebrochen ist, müssen Sie Spezialisten anrufen. Mit einer Berührung und einem Pfropfen ist es möglich, sich unabhängig zu beraten, die Hauptsache - zu wissen, wie man eine Blockierung beseitigt.

Um herauszufinden, was genau das Abfließen von Wasser verhindert, müssen Sie auf die äußeren Anzeichen von Verstopfung achten.

Typische Situationen

Innerhalb weniger Tage verließ das Wasser die Schale immer schlechter und schließlich wurde der Abfluss vollständig gestoppt. Dies ist die häufigste Blockade - Plaque. Wenn es nicht lange gebildet wurde, kann die Würze mit einer Lösung von Soda oder Zitronensäure beseitigt werden. Um den alten Überfall zu entfernen, verwenden Sie eine Hydraulikpumpe, einen Kolben, ein Seil.

Der Abfluss hörte plötzlich auf zu funktionieren, vorher war der Abfluss von Wasser normal. Am wahrscheinlichsten ist eine große Anzahl von Essensresten oder ein Stück Knolle in der Röhre, ein Knopf, ein Ring - ein Korken hat sich gefangen. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie eine Hydraulikpumpe oder ein Kabel.

Der Stecker muss herausgezogen werden. Es kann nicht in die Leitung geschoben werden, da sonst die Stauung an anderer Stelle auftritt.

Es gab ein scharfes Geräusch von Schock und (oder) eine starke Vibration, die plötzlich auftauchte und verschwand. Anscheinend sind die Rohre beschädigt. Sie müssen die Reparaturabteilung (Housing Office) oder die Notaufnahme anrufen.

Übersicht über die Möglichkeiten zur Beseitigung von Blockaden

Es gibt zwei Methoden, um das Problem zu lösen:

  1. Mechanisch. Die Rohre werden mit Wasser unter Druck mit einem Kolben oder einer Hydraulikpumpe gewaschen oder mit einem Kabel gereinigt.
  2. Chemisch. Die Würze wird mit einer ätzenden Flüssigkeit aufgelöst. Sie können es zu Hause auf der Basis von Soda oder Zitronensäure vorbereiten oder einen Baumarkt im Baumarkt kaufen.

Mechanische Methoden zur Beseitigung von Staus: Werkzeuge und Verfahren

Hydraulikpumpe

Bequeme und vielseitige Art: Sie können sowohl die Plaque abwaschen als auch den Korken herausschlagen.

Vor Beginn der Arbeit mit einem feuchten Tuch abfließen lassen. Dies muss aus zwei Gründen getan werden. Zum einen ist die Spüle weniger verschmutzt, wenn schmutziges Wasser aus dem Rohr steigt. Zweitens hält der Stoff Partikel von Lebensmitteln, Fett, die aus der Schale in die Röhre gelangen können.

Um die Verstopfung zu entfernen, wird Wasser in die Pumpe gesaugt, die Düse fest gegen den Abfluss gepresst und geschüttelt, bis das Wasser ohne Verzögerung aus dem Becken austritt.

Wenn der Verdacht besteht, dass ein großer Gegenstand in die Spüle gelangen kann, müssen die Pumpe (Saug-) Bewegungen ausführen.

Vantuz

Das gebräuchlichste Werkzeug, das in jedem Haushalt vorhanden ist. Um die Verstopfung zu beseitigen, wird die Gummibärte an den Abfluss gepresst und pumpt das Wasser, wobei sie den Kolben am Griff hält. Wenn sich das Wasser im Trichter sammelt, müssen Sie es auslassen und dann die Spüle weiter reinigen, wenn der Abfluss noch schwach ist.

Gummisack wird auf der Drain-dicht sein, ohne einen Zwischenraum, wenn die Wanne ausreichend Wasser ist vollständig die „Cup“ Plunger zu bedecken.

Erfahren Sie, wie Sie den Abwasserkanal ins Haus nähen.

Ersetzen der Kartusche im Mixer: lesen.

Sanitärkabel

Das Werkzeug wird verwendet, wenn es nicht möglich ist, die Maische mit einer Pumpe oder einem Kolben zu waschen. Das Installationskabel ist ein Draht mit einem Spiralbohrer an einem Ende und einem Griff an der anderen.

Um den Brei zu brechen, wird der Bohrer in den Abfluss abgesenkt und nach unten bewegt, während er sich mit dem Griff dreht. Es muss sichergestellt sein, dass das Kabel nicht hängt, der Draht muss immer straff sein.

Wenn der Bohrer mit einem Hindernis kollidiert, wird das Seil in verschiedene Richtungen gedreht, angehoben und abgesenkt. Diese Aktion wird wiederholt, bis der Stecker zerstört ist.

Mit einem Seil arbeiten Sie normalerweise zusammen, bitten Sie den Haushalt, Ihnen zu helfen. Es ist bequem, wenn eine Person den Bohrer senkt und sicherstellt, dass der Draht nicht durchhängt, während der andere mit einem Knopf dreht.

Den Siphon reinigen

Wenn das Kabel keinen Kork findet und der Beginn des unter Druck stehenden Wassers keine Ergebnisse liefert, müssen Sie den Siphon überprüfen. Vielleicht war er verstopft oder verstopft hinter dem Rohrabschnitt hinter ihm.

Arbeitsauftrag:

  • Entfernen Sie den Deckel (wenn es sich um ein flaschenartiges Gerät handelt) oder zerlegen Sie die Baugruppe vollständig.
  • der Inhalt des Siphons wird in einen zuvor zubereiteten Behälter gegossen;
  • Fettdepots werden mit einem Reinigungsmittel entfernt;
  • Überprüfen Sie die Entwässerung des Rohres in der Nähe des Siphons mit einem Kabel oder Draht.

Wenn der Siphon gehämmert wird, ist dies höchstwahrscheinlich der Grund für die Verstopfung. Wenn die Rohre verstopft sind, werden sie mit einem Kabel gereinigt, und dann wird der Siphon eingesetzt.

Wenn das Gerät einen Faulbehälter enthält, ist es nicht notwendig, den Siphon in einer Chlorlösung zu waschen.

Chemische Methoden zur Beseitigung von Verstopfungen: Haushaltsmittel und Fertigprodukte

Sodalösung

Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Backpulver - 100 g;
  • Tischessig - 100 ml.

Trockenpulver schläft in der Spüle ein, drückt den Stock und gießt dann Essig. Nach 2-5 Minuten wird das in dem Rohr gebildete Gemisch mit heißem Wasser gespült.

Diese Methode eignet sich zur Reinigung von Gussrohren. Die Lösung kann jedoch die nichtmetallische Struktur beschädigen. Wenn Wasser für die Entwässerung verwendet wird, zum Beispiel Kunststoffelemente, ist es besser, kein Soda mit Essig zu verwenden.

Eine Lösung von Zitronensäure


Zutaten:

  • Essen Zitronensäure - 300 g;
  • heißes gekochtes Wasser (

Das Pulver wird bis zur vollständigen Auflösung gerührt, die Mischung wird in das Rohr gegossen. Nach 30-40 Minuten ist das heiße Wasser angeschaltet. Wenn die Blockierung nicht beseitigt ist, wird der Vorgang wiederholt.

Dies ist eine sanfte Art und Weise, die gewellte und andere Kunststoffelemente nicht verletzt.

Bereit Fonds

Verschiedene chemische Verbindungen sind für die Reinigung von Rohren ausgelegt. Behandle sie vorsichtig. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch. Nicht alle Anlagen sind für irgendeine Wasserversorgung geeignet. Informationen dazu finden Sie auf dem Paket.

Das Diagramm zeigt die Hauptelemente des hydraulischen Verschlusses, die gereinigt werden müssen

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Belichtungszeit. Die Lösung kann Rohre und Armaturen korrodieren.

Das allgemeine Verfahren ist wie folgt: Das Produkt wird in die Röhre gegossen und für eine bestimmte Zeit belassen. Die Röhre wird dann mit heißem Wasser gespült.

Die Zusammensetzung sollte genau in die Spüle gelegt werden, um nicht in die Spüle zu gelangen. Nach dem Reinigen der Leitung muss die Spüle gründlich gewaschen werden, um die chemischen Rückstände vollständig zu entfernen.

Verhinderung von Blockaden

Der Abfluss muss mit einem entfernbaren Netz begraben werden. Es hält den Müll fest, es ist viel einfacher, ihn zu reinigen als eine Pfeife. Wenn das Wasser weg ist, wird das Netz vorsichtig angehoben, der Inhalt wird herausgenommen und in den Mülleimer geworfen.

Die Reste von Tee und Kaffee sollten nicht in die Spüle gegossen werden. Letzteres ist noch gefährlicher: Die Teeblätter halten das Netz, und das Dickicht wird es durchdringen und an der Innenseite des Rohres haften bleiben. In der Spüle sollten keine Pfännchen und Pfannen eingeweicht werden, um ein nahrhaftes, schweres Essen zu machen. Fett sollte sofort mit einem Geschirrspülmittel entfernt werden. Das Wasser sollte heiß sein, weil die Kälte die öligen Substanzen nicht auflöst, sondern einfach spült und sich auf den Rohren absetzt.

Wie kann man Wasser in die Kanalisation ablassen?

Wie wählt man eine Dusche für eine Wohnung?

Um die Plaque in der Phase ihrer Bildung zu entfernen, Die Rohre sind mit heißem Wasser verschüttet. Öffnen Sie den Wasserhahn, machen Sie maximalen Kopf und lassen Sie für 30-50 Minuten gehen. Dies kann zweimal pro Woche und öfter erfolgen. Weitere Details zur Beseitigung der Verstopfung und andere Prinzipien zur Entfernung von Verunreinigungen sind im Video beschrieben:

Die Zitronensäurelösung entfernt Fettablagerungen und Salzablagerungen, die ebenfalls den Wasserabfluss stören. Zur Vorbeugung wird die Zusammensetzung wie für die Reinigung von Rohren vorbereitet - 100 g Pulver pro 1 Liter heißes Wasser. Die Lösung wird für 10-20 Minuten in die Röhre gegossen. Das Verfahren wird einmal alle 10 Tage oder einmal alle zwei Wochen durchgeführt. Lesen Sie auch das Material, das Ihnen sagt, was zu tun ist, wenn die Toilette verstopft ist und wie sie zu Hause gereinigt wird und wie das Auslaufen der Toilettenschüssel beseitigt werden kann.

Wie man das Waschbecken säubert

Es ist schön, wenn alles wie eine Uhr in der Küche funktioniert, wird die Gastgeberin nicht durch Haushaltsquiz und Probleme abgelenkt und beschäftigt sich ausschließlich mit köstlichen Familienfrühstücken, Mittag- und Abendessen. Wenn Wasser in der Spüle ist, ist es unangenehm. Aber, keine Panik. Wenn Sie wissen, wie Sie die Shell reinigen können, brauchen Sie nicht viel Zeit zu verlieren.

So reinigen Sie die Spüle

Setochka auf der Senke des Wassers von der Spüle - der Fall ist notwendig und obligatorisch. Die Verstopfung der Schale in Gegenwart eines Gitters wird viel seltener auftreten. Aber da die Spüle verstopft ist und das Wasser nicht weggeht, werden wir überlegen, wie man die Spüle in der Küche reinigen kann.

Als die Küchenspüle zum ersten Mal verstopft wurde, kam mir der Gedanke in den Sinn, Klempner zu nennen. Es ist gut, aber lassen Sie uns unabhängig oder mit dem Ehemann versuchen, loszuwerden, kein Wasser in einem Waschbecken zu lassen. Methoden der Reinigung der Schale, abhängig vom Grad der Verstopfung von einem kleinen bis zu sehr ernsten:

  • Heißes Wasser. Wenn Sie Abflussrohre aus Stahl haben, kochen Sie das Wasser in einem Kessel und füllen Sie es in die Spüle. Bei Kunststoffrohren genügt es, den Heißwasserhahn für zehn bis fünfzehn Minuten zu öffnen.
  • Kolben. Das alte, bewährte Hand-Sanitärwerkzeug, das speziell für die Reinigung von Wasserabflüssen entwickelt wurde. Setzen Sie den Kolben präzise und fest über das Waschbecken in der Spüle und drücken Sie ihn einige Male kräftig, um einen hydraulischen Stoß zu erzeugen. Der Luftstrom, der von Ihnen beim Drücken erzeugt wird, zielt darauf ab, die Verstopfung, die sich in dem Rohr gebildet hat, zu verdrängen und teilweise zu zerstören. Gleichzeitig treten Verunreinigungen aus der Drainage auf und verursachen Verstopfungen. Sie sollten sofort aus der Spüle entfernt werden, um wiederholte Verstopfungen zu vermeiden. Geht das Wasser langsam oder gar nicht weg? Wir wiederholen die scharfen Rucke mit dem Kolben, bis der Abfall nicht mehr auftritt und das Wasser das Abwasserrohr nicht verlässt.
  • Haushaltschemikalien für die Reinigung von Muscheln. Es gibt viele spezielle Medikamente, die Blockaden beseitigen. Sie sind in flüssiger Form und pudrig. Wählen Sie, verwenden Sie sauer oder alkalisch. Von den bekannten Mitteln Reinigen der Spüle - Mole, Mr. Muscle, Tiret, Stork Sanox und andere. Wir arbeiten streng nach den Anweisungen mit ihnen und tragen immer Handschuhe. Gießen Sie zuerst heißes Wasser in die Spüle und fügen Sie dann das aggressive Reinigungsmittel hinzu, das Sie dort erworben haben. Es wird mehrere Stunden dauern. Reinigende chemische Lösungen sind auch gut darin, dass zusätzlich zur Reinigung der Rohre der unangenehme Geruch beseitigt wird, der diesen Prozess begleitet.
  • mechanische Reinigung. Wir zerlegen einen Plastiksiphon, der sich unter der Küchenspüle befindet. Wir werfen den ganzen Müll raus und waschen ihn. Lassen Sie uns den gewellten Ellbogen erkunden. Versuchen Sie, ein wenig Wasser hinein zu gießen, und wenn es nicht weggeht, dann verstopfen Sie weiter im Rohr. Zur Reinigung verwenden wir ein Klempnerkabel, das wir in der Welle beginnen und zu scrollen beginnen. Nachdem wir uns mit dem Kabel beschäftigt haben, machen wir mehrere Stöße und brechen dadurch den Stopper, wodurch das Wasser in der Spüle nicht verschwindet. Füllen Sie das Rohr mit Wasser und prüfen Sie, ob die Verstopfung noch vorhanden ist. Wenn der Grund für den fehlenden Wasserfluss beseitigt ist, bringen Sie den Siphon zurück zum Aufstellungsort und schalten Sie den starken Wasserdruck ein, so dass er den Abfall von den Rohrwänden spült.

Wie man Verstopfung zu Hause beseitigt

Wenn es im Haus keine Rohrleitungen, Sanitärkabel und Haushaltschemikalien für die Rohrreinigung gibt, gibt es eine Gelegenheit, die Methode zu verwenden, wie Blockierung zu Hause zu beseitigen.

  • Backpulver. Gießen Sie 150 Gramm Soda in die Spüle und gießen Sie viel heißes Wasser darüber.
  • Backpulver und Essig. Wir geben 150 Gramm Soda in das Abflussloch und gießen ein 250 Gramm-Glas Essig darüber. 15 Minuten warten und mit Wasser abspülen.

Nachdem Sie die Spüle in der Küche gereinigt haben, müssen Sie die wöchentliche vorbeugende Wartung der Rohre mit kochendem Wasser oder einem Kolben durchführen.

Verschwenden Sie kein Wasser aus der Spüle

Die Situation, wenn das Wasser die Spüle in der Küche nicht verlässt, bringt oft bekannte Probleme mit sich: zuerst die Hausfrauen um das Haus und dann noch mehr die Besitzer. Die Gründe sind in den meisten Fällen zwei: Der Siphon war unter der Spüle verstopft oder das Abwasserrohr war verstopft. Warum passiert das? Ja, denn beim Abwasch wird alles in die Spüle gegossen. Dies gilt insbesondere für Fett, das abgewaschen wird, sich an den Wänden von Rohren und Siphon ablagert und somit deren Durchsatz verringert.

Und was ist mit den Retikulums in das Abflussloch eingefügt: - "Sie fragen." Tatsache ist, dass die oben erwähnten Gitter nur großen Müll und alle Kleinigkeiten - Fett, Krümel aller Art - enthalten, die dieses Hindernis leicht überwinden. Und lassen Sie mich Ihnen einen Rat geben: seien Sie nicht faul, der ganze Schmutz vom Waschen von Geschirr und Pfannen gießt in die Toilette, deren Kapazität, wie bekannt ist, mehr und dann weniger wahrscheinlich, die Schale zu verstopfen.

Wenn aber nach all den Vorsichtsmaßnahmen Wasser nicht aus der Spüle kommt, müssen zwei Dinge getan werden:

  • Reinigen Sie den Siphon unter der Spüle.
  • Reinigen Sie das Abwasserrohr.

So reinigen Sie den Siphon unter der Spüle in der Küche

Die Position des Siphons unter der Spüle in der Küche unterscheidet sich wohltuend von seinem Analog, das sich unter dem Badezimmer an einem praktisch unzugänglichen Ort befindet. Bevor Sie jedoch den Siphon entfernen und auseinanderbauen, sollten Sie versuchen, das Problem mit einem Kolben oder chemisch zu beheben, jedoch ohne ein Installationskabel zu verwenden. Wie kann man es machen? Sie können von meinem vorherigen Artikel erfahren, wie man die Wanne säubert. Wenn die ersten beiden Methoden (Vantuz und Chemie) nicht zum Erfolg geführt haben, müssen Sie den Siphon, der oft aus Kunststoff besteht und leicht zugänglich ist, entfernen und demontieren.

Schlimmer noch, natürlich, wenn Sie eine sovdepovsky Eisen Siphon haben, die, wenn sie an dem Rohr angebracht geschlagen, das heißt, der Raum zwischen dem Rohr und dem Siphon Loch gehämmert ersten Werg und dann mit Zementmörtel gefüllt. Sicher, es gibt eine Luke für die Reinigung des Geräts, aber in der Regel rosten die Schrauben darauf im Laufe der Zeit und eignen sich nicht zum Abschrauben. Ein solcher Siphon wird durch Schneiden der Rohre, die in ihn eindringen, entfernt und wird dem Altmetall übergeben. Dann bekommst du stattdessen einen modernen Plastiksiphon, stell ihn ein und das Problem ist gelöst.

Die Vorrichtung eines Siphons für ein Bad eines Bades und einer Küche

Über das Entfernen und Zerlegen des Siphons sollte man nicht einmal beschreiben, weil alles einfach ist. Das einzige, was zu tun ist, ist langsam darauf zu achten, die Plastikmuttern nicht zu beschädigen und die Fäden nicht zu brechen. Spülen Sie die zerlegten Teile im Bad mit heißem Wasser und stellen Sie diese vorher in eine Art Behälter (Eimer oder Becken), damit Sie später nicht gleichzeitig die Badewanne reinigen müssen. Schmutziges Wasser und Behälter sollten in die Toilette gegossen werden.

Sammeln Sie den gereinigten und gewaschenen Siphon in umgekehrter Reihenfolge, ohne "Fanatismus", dh ohne übermäßigen Aufwand. Dichtungen sind besonders zu beachten. Dies gilt vor allem für die Verlegung zwischen dem in das Ablaufloch eingelassenen Geflecht und dem Spülbecken selbst. Einige Eigentümer von Wohnungen und Häusern legen dem keine ernsthafte Bedeutung bei und schneiden dieses Detail aus Gummi heraus. In einzelnen siuatsii gibt dies einen positiven Effekt, aber es ist am besten, eine Dichtung im Laden zu kaufen.

Wie man ein Abwasserrohr säubert

Vorrichtungen zum Reinigen von Rohren: 1 - Sanitärkabel; 2 - Pinselrüsche; 3 - birnenförmige Düse zum Reinigen der Toilettenschüsseln; 4 - Gerät für die Rohrreinigung

Für den Fall, dass die Reinigung des Siphons nicht zu den erwarteten Ergebnissen führt, bleibt das Problem in dem Abflussrohr, das heißt, ein Kork von Schmutz und verschiedenen Lebensmittelabfällen wurde darin gebildet. Hier kann auf ein spezielles Sanitärkabel nicht verzichtet werden. Die Beschreibung und wie es zu arbeiten ist, ist auch in meinem Artikel über die Blockade im Bad beschrieben. Ich möchte es nicht wiederholen, und ich denke nicht, dass es notwendig ist.

Natürlich müssen Sie den Siphon wieder entfernen, aber was können Sie tun. Wenn Sie das Abwasserrohr durchbrechen und bevor Sie den Siphon wieder einsetzen, überprüfen Sie, wie das Wasser fließt, und füllen Sie es direkt in das Rohr. Beim Arbeiten mit einem Kabel in der Leitung sollte Wasser und vorzugsweise sehr heiß sein, um das Fett aufzulösen.

Übrigens habe ich noch einen Rat vergessen:

Bevor Sie den Siphon zerlegen, versuchen Sie kochendes Wasser mehrmals in die Spüle zu gießen - es hilft.

Das Wasser läuft nicht in der Spüle ab

Guten Tag! Wie zu sein, was zu tun, alle Rohre und Kommunikation in der Wand, in der Küche installiert eine neue Installation, eine Spüle, ein Mixer. in der Spüle läuft das Wasser nicht ab, es steht 3 cm in der Spüle. Hilf mir, es herauszufinden,

Klar, wichtig: diese 3cm entwässern überhaupt nicht, oder alle gleich langsam zusammen?

höchstwahrscheinlich nach der Reparatur sollte der Siphon unter der Spüle demontiert und gereinigt werden

Die Pfeife hat etwas bekommen. muss gereinigt werden.

Alles Neue hat noch nichts gewaschen, noch ist sogar Wasser gegossen worden. und das Wasser ist in der Spüle. und immer noch ist das Shum in den Pfeifen zu hören, vorher war das nicht (ich meine in den alten Pfeifen)

diese 3cm laufen nicht ab, der Rest des Wassers ist weg, ich habe ein volles Waschbecken eingegossen.

Ich rate Ihnen, sich an diejenigen zu wenden, die das Waschbecken montiert haben - lassen Sie sie wiederholen. Irgendwo gibt es Verstopfung oder ein Rohr ist verschoben. Versuchen Sie, das flexible Abflussrohr herauszuziehen, und stellen Sie einen Eimer darunter. Mach das Wasser an. Wenn das Wasser immer noch nicht abfließt oder langsam abfließt, dann lösen Sie einfach die Kunststoffmutter, die das Abflussrohr von der Spüle mit dem Siphon verbindet. Und senken Sie den Körper des Siphons selbst um 1 cm unter. Ziehen Sie die gelöste Mutter fest. Versuchen Sie erneut, den Wasserhahn zu öffnen.



Nächster Artikel
Polypropylen-Rohre für die Kanalisation