Wasser sammelt sich nicht in der Toilettenschüssel an: Ursache und Lösung des Problems


Es gibt Umstände, unter denen das Wasser im Toilettenbecken nicht rekrutiert wird oder zu langsam und zu schlecht ist. In diesem Fall sollten Sie zuerst die Quelle der Fehlfunktion (vielleicht ein nicht schwerwiegender Faktor) finden und dann das Problem so schnell wie möglich beheben. Außerdem kann ein solcher Vorfall manchmal in absolut unsinnigen Situationen auftreten.

Was verursacht die Fehlfunktion?

In welchen Fällen und warum ist es möglich, dass das Wasser in der Toilettenschüssel nicht oder nicht rekrutiert wird? Die Gründe können wie folgt sein:

  • Keine Wasserversorgung. Zuallererst ist es wichtig, diese Version zu überprüfen. Immerhin kommt es manchmal vor, dass sie Wasser um das Haus herum blockieren, und eine Person wird nach Fehlfunktionen in der Drainagevorrichtung suchen.
  • Falsche Schwimmerposition (schief).
  • Beschädigung der Versorgungsleitung.
  • Verstopfung der Stelle, an der der Schlauch mit dem Tank verbunden ist. In der Regel passiert dies nach Reparaturarbeiten in der Pipeline, wenn das Loch mit Sand verstopft ist.
  • Verschlechterung des Einlassventils im Mechanismus.
  • Vorhandensein von Rost im Filter.
  • Ein dichtes System der Hygiene.
  • Gebildet Schleim und Plaque.

Methoden der Reparatur

Schiefstellung des Schwimmers

Die Fixierung sollte nach der Installation der Quelle erfolgen, wodurch keine Flüssigkeit zugeführt wird. Wenn sich die Flüssigkeit aufgrund der Schrägstellung des Schwimmers nicht richtig konzentriert, ist es leicht, diesen Umstand zu beheben: es genügt, eine kleine Boje zu korrigieren, damit er seine frühere Position einnahm.

Beschädigung des Versorgungsschlauchs

Wenn eine Person die Ätiologie einer Fehlfunktion des Schadens an der Versorgungsröhre denkt, sollte er diese Hypothese überprüfen. Zu diesem Zweck Den Schlauch abziehen, Identifizieren Sie es in jeder Kapazität (z. B. in einem Eimer) und schalten Sie Wasser ein.

Wenn die Flüssigkeit nicht verschüttet wird, dann liegt der Fehler im Mobilteil. Um die Situation zu beheben, sollten Sie einen neuen Schlauch kaufen, den Sie dann installieren müssen.

Verstopfung des Ventils

Wenn der Verdacht besteht, dass die Toilettenschüssel aufgrund von Verstopfungen kein Wasser aufnimmt, ist es wichtig, zuerst die Wasserzufuhr zu unterbrechen und dann den Schlauch, der den Tank mit dem Wasserversorgungssystem verbindet, zu erreichen. Dann, Überprüfen Sie die Wasserversorgung durch die Röhre. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt die Ursache in der Blockierung des Ortes, an dem der Schlauch mit der Drainagevorrichtung verbunden ist.

Nachdem das Wasservolumen erhalten und der Kurs angepasst wurde, mehr 2 mal öffnen und schließen Sie das Ventil. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Reste der Schlacke vollständig aus dem Ventil entfernt werden. Dann muss das Ventil bei geschlossenem Ventil im Freien montiert werden. Die letzte Stufe ist, den Hahn für die Wasserversorgung zu öffnen und sein Niveau durch Biegen des Hebels einzustellen.

Verstopfung in der Spüle

  1. Zuerst ist es das wert unter die Birne schauen. Und wenn das Problem da ist, ziehen Sie den Müll mit Ihren Händen.
  2. Wenn der Fremdkörper in die Spüle kommt, müssen Sie Pinzette und verwenden um zu versuchen, das Durcheinander zu entfernen.
  3. Wenn Sie keine Blockade durch den Tank bekommen, benötigen Sie das Gerät auseinander nehmen.

Die Ablagerungen an den Wänden des Abtropfgestells können entfernt werden mit Hilfe einer speziellen Chemikalie, das ist einfach in Geschäften zu kaufen, wo Sanitär verkauft wird. Wenn die Spüle sicher gereinigt wurde, muss das Gerät montiert und ersetzt werden.

Und was ist, wenn die Toilettenschüssel von unten austritt? Finden Sie die Gründe und Wege, um dieses Problem zu lösen.

Ist Kondensat gefährlich auf der Toilettenschüssel, warum erscheint es und wie kann man es loswerden? Siehe hier: http://sansovet.com/remont/unitazy/ubiraem-kondensat.html

Andere Fälle

Wenn sich die Flüssigkeit langsam konzentriert, weil Details waren eng verdreht, dann wird es für eine Person ausreichen, dieses Problem zu lösen, indem sie die Details schwächt.

Ein häufiger Grund dafür, dass der Ablassbehälter kein Wasser bekommt - das Einlassventil war anfänglich arm. Dann, unabhängig davon, ob die Seite oder Unterseite der Leitung, Aufgrund der Wasserqualität auf dem Schwimmer können sich Plaque und Schleim bilden. Und am Ende hört der Schwimmer auf zu arbeiten. Dann müssen Sie es von der Stange entfernen und es richtig reinigen.

Wenn die Toilettenschüssel lange hält, dann passiert das der Auslassventilmechanismus ist einfach abgenutzt. In diesem Fall müssen Sie ein neues Ventil kaufen und es in das Gerät einsetzen.

Mögliche Konsequenzen

Wenn eine Person es versäumt, die Drainagevorrichtung zu reparieren und nicht nach einem Grund sucht, der kein Wasser liefert, wird dies nicht gut enden. Außerdem, dass der Besitzer der Ausrüstung seines Toilettenraumes schaden wird, kann er auch Verwöhne ein Badezimmer Nachbarn von unten.

Auch eine Person, die das Problem zu einer Zeit ignoriert, in der das Wasser zu langsam fließt, könnte sich eines Tages der Tatsache stellen, dass die Flüssigkeit hört auf, sich überhaupt anzusammeln. Dann muss er den Inhalt mit einem Eimer abspülen, was ein unangenehmes und unglückliches Unterfangen ist.

Wenn die Person und danach nichts nimmt, dann wird sie es bald tun müssen einen neuen Mechanismus erwerben und mounten Sie ein neues Gerät. Dies wird natürlich nicht nur Geld hinterlassen, sondern auch Zeit.

Warum bekommt langsam Wasser in der Toilettenschüssel

Warum kommt kein Wasser in die Toilettenschüssel - eine Lösung für das Problem ohne fremde Hilfe

Wenn die Toilette eingerichtet ist, wird der Toilette viel Aufmerksamkeit geschenkt, weil sie das Hauptelement im Raum ist. Aber selbst wenn die Arbeit an seiner Installation und Verbindung perfekt ausgeführt wurde, gibt es Fälle, in denen Probleme bei der Verwendung der Toilettenschüssel auftreten. Besonders oft gibt es Situationen, in denen der Tank zu langsam ist, um Wasser zu bekommen (oder überhaupt nicht getippt wird), dieser Bruch ist geringfügig, aber er kann viel Ärger bringen.

Tank im Schnitt entleeren

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung

Um zu verstehen, was zu tun ist, wenn die Toilette kein Wasser bekommt, müssen Sie zuerst das Gerät und das Prinzip des Abgabetanks verstehen. Erst danach können Sie in den praktischen Teil gehen und reparieren.

Diese Komponente des Abwassersystems kann in einem bestimmten Abstand von der Toilette (vertikal) angeordnet werden, dank dieser Strömung mit großer Kraft wäscht die Schüssel der Toilette und entfernt die Produkte des menschlichen Lebens. In diesem Fall ist der Tank über ein Rohr mit der Toilette verbunden.

In jüngster Zeit sind Modelle, die mit einer Toilettenschüssel ein einziges Ganzes bilden, populär geworden, manchmal maskieren sie sogar hinter den dekorativen Trennwänden. Aber das Wichtigste ist, dass das Funktionsprinzip und die Anordnung der Entladungstanks unabhängig vom Standort gleich bleiben.

Grundelemente eines einfachen Abwassertanks

Das Design eines solchen Geräts sollte Folgendes bieten:

  • eine Menge Wasser auf ein bestimmtes Niveau, ist es das Versagen dieses Mechanismus, der oft dazu führt, dass das Wasser nicht im Tank gesammelt wird;
  • die Möglichkeit der vollständigen oder teilweisen Ableitung von Wasser in die Toilette.

Das Wasserset ist wie folgt organisiert:

  • um sicherzustellen, dass während des Abstiegs seine Versorgung erneuert wird, wird ein Schwimmer verwendet, der am Ende des Hebels befestigt ist;
  • wenn der Schwimmer abgesenkt wird, öffnet sich der Kanal, durch den Wasser eintritt;
  • Sobald der Flüssigkeitsstand wieder hergestellt ist, blockiert der erhöhte Schwimmer seine Versorgung.

Das Diagramm zeigt die Einstellung des Wasserflusses

Beachten Sie! Es gibt Modelle mit einem niedrigeren Vorschub, in diesem Fall ist das Geräusch beim Füllen fast nicht hörbar, aber das Design ist etwas komplizierter und der Preis ist höher.

Das Innere des Tanks mit einer geringeren Wasserversorgung

Bei älteren Abstiegsmodellen wurde ein ähnliches Prinzip verwendet - das Ablaufloch wurde mit einem kleinen Ventil oder einer Gummibirne verschlossen. Der Hebel, der außerhalb des Körpers ist, wurde mit ihm durch eine Kette verbunden, wenn er gedrückt wurde, wurde das Abflussloch geöffnet und eine Spülung trat auf.

Ein Beispiel für ein einfaches Ablaufsystem

Fehlfunktionen mit dieser Komponente können zu einer langen Wasseransammlung in der Toilettenschüssel führen - ein Teil davon wird einfach durch eine lose geschlossene Ablauföffnung geführt. Weiter in dem Artikel wird eine einfache Methode zur Beseitigung dieser Fehlfunktion vorgeschlagen.

Aus der Sicht der Reparatur ist dieses Design einfach perfekt - ein Minimum an beweglichen Teilen und die Einfachheit ist überdimensioniert. Aber in modernen Toiletten wird eine andere Art von Absperrventilen verwendet. mit dem Sie die Spülkraft einstellen können (die Menge des abgegebenen Wassers). In diesem Fall wird für den Abstieg ein Knopf verwendet, der aus zwei Teilen besteht, wobei jedes Segment davon für das Spülen verschiedener Stärken verantwortlich ist.

Beachten Sie! Zum Spülen in modernen Toiletten genügt es, den Knopf zu drücken, um den Hebel ständig zu halten, wie es bei alten Sanitärkeramik notwendig war.

Mögliche Mängel und Möglichkeiten, sie zu beseitigen

Ziemlich oft gibt es Probleme mit der Rekrutierung oder dem Ablassen des Wassers, zum Beispiel nimmt der Toilettenspültank kein Wasser auf oder wählt es so schnell wie es sollte. In jedem Fall müssen Sie ein wenig in den "Eingeweiden" des Ablauftanks graben.

Probleme mit der Wasserversorgung

Solche Defekte können dazu führen, dass das Wasser absolut nicht in den Tank gelangt oder es zu lange dauert, bis es voll ist.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • die falsche Position des Schwimmers - ist die Ursache für Überlauf oder umgekehrt, zu wenig Wasser. Um das Problem mit den eigenen Händen zu lösen, genügt es, den Draht leicht zu biegen und dem Schwimmer die gewünschte Position zu geben.
  • Der Schwimmer kann etwas verdreht sein, in diesem Fall genügt es, ihn einfach mit der Hand zu bewegen.

Das Foto zeigt eine leichte Schrägstellung des Schwimmers

Beachten Sie! In modernen Toiletten können Sie die Position des Schwimmers einstellen, indem Sie einfach die Schraube drehen.

  • Wenn das Wasser langsam (oder gar nicht) in der Toilettenschüssel gesammelt wird, sollte überprüft werden, ob die Wasserversorgungsöffnung verschmutzt ist. Entfernen Sie dazu einfach den Schwimmer, die Membran, entfernen Sie Schmutz und sammeln Sie die Schwimmereinheit wieder ein.

Nach der Farbe des Wassers zu urteilen, hämmerte der Filter vollständig

  • Wasser fließt kontinuierlich - in diesem Fall hilft nur der Austausch der Schwimmerbaugruppe. Höchstwahrscheinlich ist der Hebel, an dem der Schwimmer befestigt ist, einfach gebrochen, in diesem Fall überlappt sich nach dem Füllen die Wasserzufuhröffnung nicht.

Beachten Sie! Nicht immer liegt das Problem in den verbauten Armaturen. Zum Beispiel kann der Grund für das schlecht typisierte Wasser in dem Toilettenbehälter ein Verstopfen oder Biegen des Rohrs in dem Bereich außerhalb des Tanks sein.

Entwässerungsprobleme

Probleme können nicht nur bei der Wasserversorgung auftreten, sondern auch direkt bei der Spüle.

Die häufigsten Fehler sind wie folgt:

  • Das ständige Rauschen des fließenden Wassers zeigt an, dass das Entwässerungssystem fehlerhaft ist und keine 100% ige Überlappung des Entwässerungslochs bietet, was zur Folge hat, dass das Wasser in der Toilette nicht in ausreichender Menge angesammelt wird, um die Produkte menschlichen Lebens zu waschen. Um die Fehlfunktion zu beseitigen, müssen Sie nur die Gummidichtung überprüfen - es könnte die Elastizität verlieren und darunter könnten sich feste Ablagerungen bilden. In vernachlässigten Fällen hilft der Ersatz von Kaugummi, wenn der Grund für Leckage Müll ist, dann wird es genug sein, um es zu reinigen;

Es ist zu sehen, dass der Teil, der das Ablaufloch überlappt, verformt wird

Beachten Sie! Wenn ein einfacher Hebelmechanismus verwendet wird, reicht es, einfach eine Gummiblase zu kaufen, die den Abfluss abdeckt. Wenn Sie ein moderneres Gerät verwenden, müssen Sie möglicherweise alle internen Ventile des Tanks im Komplex kaufen.

  • Die Ursache für das ständige Rumpeln von Wasser in der Toilette kann eine falsche Einstellung des Schwimmers sein. In diesem Fall wird der Tank überfüllt, und überschüssiges Wasser wird einfach in das Abwassersystem abgeleitet. Die Anweisung, einen solchen Nachteil zu beseitigen, besteht darin, die Position des Schwimmers einzustellen.

Abschließend

Die Konstruktion des Abwassertanks, selbst der modernste, ist nicht besonders kompliziert, so dass die meisten Fehler allein beseitigt werden können. Dies sichert nicht nur den korrekten Betrieb des Tanks, sondern spart auch das Familienbudget vor ungeplanten Kosten.

Das Video in diesem Artikel zeigt die Möglichkeit einer grundsätzlichen Lösung des Problems - ein kompletter Ersatz des Panzerstahls.

Reparatur der Toilettenschüssel

Während der Reparatur der Toilette wird die Installation der Toilettenschüssel normalerweise sorgfältig durchgeführt. Diese Sanitärkomponente ist das Hauptelement von Sanitäreinrichtungen. Dennoch garantiert auch eine korrekt installierte Installation und die Einhaltung aller Anforderungen nicht das Auftreten verschiedener Fehlfunktionen des Gerätebetriebs im Laufe der Zeit. Meistens gibt es solche Probleme mit dem Betrieb, wie ein Störungsbehälter. Manchmal merken die Besitzer, dass die Toilettenschüssel überhaupt kein Wasser bekommt oder die Flüssigkeit zu langsam in das System gelangt. Oft kann eine solche Fehlfunktion leicht von Hand beseitigt werden. Die in unserer Zeit hergestellten Modelle von Sanitärkeramik erlauben es den Besitzern, den Toilettenbehälter ohne Hilfe von professionellen Meistern zu reparieren.

Der Mechanismus und die Prinzipien des Systems

Bevor Sie den Toilettenspültank reparieren, sollten Sie das allgemeine Prinzip der Bedienung verstehen und das Gerät von innen kennen.

Spülbehälter zusammenbauen

Heute gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Entwässerungsarten für Wasser in die Kanalisation, aber alle haben den gleichen Mechanismus und das gleiche Funktionsprinzip. Die Hauptknoten solcher Strukturen sind eine Vorrichtung zum Rekrutieren von Wasser und zum Absteigen in die Schüssel einer Toilettenschüssel. Zum Spülen auf Zisternen ist üblicherweise ein Knopf oder Hebel vorgesehen. Es kann auf der Abdeckung oder Seite des Geräts sein.

Der Abwassertank ist manchmal in einem bestimmten Abstand von der Toilettenschüssel entlang der Vertikalen installiert. In dieser Situation ist der Tank mit den Rohrleitungen verbunden. Diese Art der Konstruktion ermöglicht es Ihnen, die Stärke des Waschwasserflusses zu erhöhen.

Bei einigen Modellen sind die Elemente des Entwässerungssystems für die Entwässerung hinter einer speziellen dekorativen Abschirmung verborgen oder in einem Design mit der Schüssel kombiniert. Zur gleichen Zeit, unabhängig von der Konfiguration des Abwassertanks, bleibt sein Gerät unverändert.

Toilettenschüssel entleeren

Die Hauptfunktionen des Produkts sind wie folgt:

  • Wasser wird bis zu einem bestimmten Niveau oder Niveau in das System rekrutiert, Fehlfunktionen in den Details dieser Vorrichtung sind oft der Grund dafür, dass Wasser nicht in der Toilettenschüssel gesammelt wird;
  • Der Austritt von Wasser in die Schüssel muss ganz oder teilweise erfolgen.

Die wichtigsten Punkte des Gerätes beim Befüllen mit Wasser:

  1. Dass nach dem Abstieg von Wasser sein Fluss in den Tank wieder aufgenommen wird, muss der Schwimmer effektiv arbeiten, der am Ende des Hebels befestigt ist.
  2. Nach dem Drücken der Taste wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet ein spezielles Loch für die Wasserversorgung.
  3. Wenn das Wasser das System vollständig auf das gewünschte Niveau füllt, steigt der Schwimmer wieder an und schließt den Flüssigkeitseinlass.

Heute werden Geräte hergestellt, bei denen Wasser von unten zugeführt wird. Dies ist sehr praktisch, da es den Geräuschpegel beim Befüllen des Tanks erheblich reduziert. Solche Designs haben jedoch eine komplexere Vorrichtung und sind viel teurer als konventionelle Budgetanaloga.

In Geräten des alten Modells wurde ein ähnliches Drain-Prinzip verwendet. Ein Loch für den Wasserablauf bedeckte ein Stück Gummi wie eine Birne oder ein spezielles Ventil. Der Hebel, der von der Struktur vorsprang, wurde durch eine Kette mit dem Körper verbunden. Um die Spülung auszuführen, war es notwendig, den Hebel zu drücken und er öffnete das Abflussloch.

Der Abwassertank. Innenansicht

Wenn Sie sich fragen, warum nicht genug Wasser in der Toilettenschüssel ist oder sehr langsam ist, müssen Sie zuerst diese Komponente auf eine Fehlfunktion prüfen. Manchmal fließt eine erhebliche Menge an Flüssigkeit einfach durch den Abfluss, der lose geschlossen ist. Weiter in diesem Artikel werden wir Wege zur Lösung dieses Problems betrachten.

Solche Designs sind einfach, sie haben nicht viele kleine bewegliche Teile. Wenn dieses System ausfällt, können Sie es leicht selbst reparieren. Die Toilettenschüssel in Ihrem Badezimmer wird wieder wie eine neue funktionieren.

In neueren Toilettenmodellen wird jedoch eine andere Art von Verriegelungsmechanismus installiert. Solche Armaturen haben die Funktion, die Spülkraft oder das Volumen des abgelassenen Wassers einzustellen. Äußerlich ist das Gerät ein doppelter Knopf, von dem jede Hälfte Wasser mit unterschiedlichem Druck ablassen kann.

Details eines Abtropffläche mit zwei Tasten

Technologie der Tankreparatur

Wasser tritt aus dem Wasserrohr in das Entwässerungssystem ein und passiert einen flexiblen Schlauch. Nachdem der Tank vollständig gefüllt ist, schließt der schwimmende Schwimmer die Membran und blockiert weiteren Flüssigkeitszugang. Wenn Sie den Knopf drücken oder den Hebel loslassen, geht die Gummibärte hoch und das Wasser fließt aus und die Schüssel wird gewaschen.

Es sind diese Teile, die normalerweise zusammenbrechen, und dann fließt kein Wasser in die Toilettenschüssel oder das Gerät fließt ständig. In diesem Fall ist es nicht notwendig, sofort auf den Ersatz der Sanitärkeramik vorzubereiten. Oft ist es recht einfach, einen neuen Schlauch oder ein anderes Konstruktionselement zu kaufen.

Schläuche für die Wasserversorgung des Tanks

In manchen Situationen kann man mit der üblichen Regelung der Wasserversorgung umgehen oder das Entwässerungssystem ersetzen.

Um einen fehlerhaften Abwassertank reparieren zu können, müssen Sie folgende Werkzeuge vorbereiten:

  • scharfe und lange Stange oder Nagel;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zuerst ist es notwendig, die falsche Position des Ventils oder des Schwimmers auszuschließen. Diese Teile können sich leicht bewegen. Wenn es eine Schräglage gibt, sollten Sie den Deckel aus der Toilettenschüssel nehmen und diese Teile vorsichtig von Hand korrigieren und an Ort und Stelle setzen. Die Durchführung dieser einfachen Schritte reicht oft aus, um das Problem zu beheben.

Einstellen der Komponenten des Spülbehälters

Wenn dies nicht hilft, ist eine kleine Reparatur erforderlich.

So beheben Sie die Situation, wenn das System kein Wasser erhält

Vor Beginn der Reparatur schließt der Tank das Leitungswasser im System. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Schrauben Sie den Schlauch mit einem Schraubenschlüssel ab. Verbinden des Wasserversorgungsrohrs mit dem Tank und Überprüfen des freien Flüssigkeitsflusses.
  2. Beseitigen Sie vorhandene Verstopfungen. Dies sollte getan werden, wenn das Wasser den Schlauch passiert, aber nicht den Tank füllt. Die Kontamination kann in der Düse oder der Stelle ihrer Verbindung mit dem Drainagesystem sein. Dieser Bereich wird mit einem Nagel oder einem anderen langen scharfen Gegenstand gereinigt.
  3. Danach Der flexible Schlauch ist mit dem Tank verbunden und prüfen, ob der Behälter mit Wasser gefüllt ist.

Reparatur von Schwimmer

Die Defekte dieses Teiles sind in der Regel von zwei Arten: der Schwimmer speist das Wasser dem System überhaupt nicht oder vollständig blockiert seinen Fluss nicht. Die Ursachen für die Probleme liegen meist entweder im Schwimmer selbst oder im Ventil. Die Struktur des Schwimmers kann unterschiedlich sein. Sie produzieren Modelle von Sanitärkeramik, in denen dieses Detail innen hohl ist. Es gibt auch Schwimmer, die an die umgedrehte Form eines Glases erinnern. Die erste Option hört viel öfter auf, normal zu funktionieren, da Wasser in sie eintreten kann. In diesem Fall können Sie die Situation nur mit dem vollständigen Austausch des Verriegelungsmechanismus korrigieren. Die zweite Version des Schwimmers ist etwas bequemer zu bedienen, jedoch sammelt sich mit der Zeit Schmutz an und es kann auch versagen. Es ist einfach, das Problem zu beheben - es reicht aus, diese Komponente des Systems ausreichend zu spülen.

Schwimmer in den Mechanismus des Abwassertanks

Absperrvorrichtungen oder ein Ventil, das die Wasserzufuhr stoppt, können ihre Funktionen aufgrund der Verunreinigung der Membran oder der Löcher, durch die Wasser hindurchtreten kann, bewältigen. Um diese Teile zu reparieren, wird der Schwimmer demontiert. Um die Membran zu entfernen, muss die Schutzkappe durch leichtes Drehen entfernt werden. Alle Membrankanäle werden gründlich gespült und dann das Teil aufgesetzt und die Kappe wieder aufschrauben. Es ist jedoch oft ratsam, die Membran zu ersetzen. In der Regel wird dieses Ersatzelement beim Kauf eines neuen Schwimmers mitgeliefert.

Einstellen des Schwimmers

Um die Position des Schwimmers einzustellen, müssen Sie eine Reihe einfacher Manipulationen durchführen. Es ist notwendig, den Abflussbehälter zu füllen und das Niveau zu bestimmen, zu dem das Wasser gelangt. Die Flüssigkeit sollte drei bis vier Zentimeter unter den seitlichen Öffnungen des Tanks liegen. In einigen Abflusssystemen sind solche Lumen nicht vorgesehen. Dann achten Sie auf den Körper der Drainagevorrichtung - die Flüssigkeit sollte sie leicht abdecken.

Reparatur und Einstellung des Schwimmers

Das erforderliche Wasserniveau im Reservoir kann durch Anheben oder Absenken des Schwimmers erreicht werden. Wenn Sie dieses Element des Systems angehoben haben, können Sie das Gewicht des rekrutierten Wassers erhöhen, und indem Sie es senken, reduzieren Sie die Menge der Flüssigkeit. Die Einstellung erfolgt mit einer speziellen Schraube oder Schiene (die zweite Option findet sich oft in preiswerten Modellen von Sanitärkeramik).

Fehlerbehebung bei einem Entwässerungsgerät

Die Probleme, die sich aus dem Versagen des Entwässerungsmechanismus ergeben, werden im Wesentlichen auf den kontinuierlichen Wasserfluss in die Schüssel der Toilettenschüssel reduziert. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Falsch geregelter Überlauf. Manchmal fällt das Rohr tiefer als erforderlich und der Schwimmer sammelt einen übermäßigen Wasserstand. Das Überlaufrohr wird manuell eingestellt, indem es einfach angehoben wird. Manchmal genügt es, diesen Teil etwas hochzuziehen und die Leckage ist beseitigt. In einigen Fällen muss die Position der Überlaufelemente möglicherweise weiter eingestellt werden.
  2. Defektes Ventil. Manchmal hört das Gummiventil auf, Wasser zu halten. Es kann verstopfen oder austrocknen.

Zerlegtes Tankventil

Um ein solches Problem zu lösen, wird der Mechanismus demontiert. In diesem Fall kann der Ablauf nicht entfernt werden. Die Ablassvorrichtung kann leicht in zwei Hälften geteilt werden, sodass Sie Zugang zum Abflussanschluss und zum Ventil selbst erhalten. Diese Teile müssen gereinigt werden, dann den Mechanismus wieder zusammenbauen und seine Funktion überprüfen. Manchmal ist es notwendig, die Membran zu ersetzen, um eine solche Fehlfunktion zu beseitigen.

Ein Leck kann auch an der Verbindung des Tanks mit der Toilettenschüssel auftreten. Solche Probleme werden durch Ersetzen aller Dichtungen und Gummidichtungen für Befestigungselemente oder Schrauben beseitigt. Um dies zu tun, sollte der Vorratsbehälter entfernt werden.

Demontage und Reparatur des Abwassertanks

Wenn der Fehler in den Details des Verriegelungsmechanismus aufgetreten ist, dann ist es notwendig, alle ausgefallenen Komponenten zu ersetzen oder ein neues Absperrventil zu kaufen.

Wie Sie sehen können, ist die Vorrichtung des Behälters der verschiedenen Modelle der Toilettenschüssel die selbe, hat ein ziemlich einfaches Prinzip der Operation. Wenn wir den Wirkungsmechanismus aller Teile des Abflusssystems verstehen, wird es nicht schwierig sein, die laufenden Reparaturen durchzuführen. Sie können problemlos mit Ihren eigenen Händen Fehler beheben. Es ist wichtig, den Fehler rechtzeitig zu bemerken und das Problem des fehlerhaften Tanks zu lösen.

Ablassbehälter Ablassbehälter. Ansicht von der Innenseite der Wasserversorgungsschlauch in den Tank des Schwimmers Verstellelement Spülkasten in dem Mechanismus der Spülkasten Reparatur und Einstellung des Schwimmers Entfernung und Reparatur Spülkasten Spülkasten Toilette entwässern die Gerätedetails mit One-Touch-Spültechnik Spülkastenvorrichtung Einzelheiten Spülkasten Spülkasten Ventil Disassemblierte

Das Wasser im Tank wird durch eine sehr kleine Öffnung geführt und kann mit jedem Rost verstopft werden. Das Loch befindet sich im Element des Absperrventils, das durch die Wand des Tanks läuft.

Im alten Haustank musste ich dieses Loch oft reinigen, besonders nach dem Abschalten des Wassers im Steigrohr für einige Reparaturarbeiten. Nachdem das Wasser in die Steigleitung gegossen wurde, läuft Schmutz hinein und verstopft dieses Loch.

Eine andere Option ist falsch eingestellt den Schwimmer.

Ja, in unserem Haus wurden Kaltwasserleitungen ausgetauscht, Wasser wurde abgeschaltet, dann floss rostiges und schmutziges Wasser furchtbar. Der Ehemann demontierte den Abflußbehälter und räumte alles, was er für richtig hielt.
Danke, wir werden es weiter verstehen.

Registriert: Jan 2007

Das "Tuning" des Ansaugtraktes könnte verloren gehen - bei einem Modell einer preiswerten Toilettenschüssel, das mit der Tatsache konfrontiert wird, dass das Wasser mit einem ordentlich wirbelnden System sehr langsam rekrutiert wird. Wir haben die Nuss aufgelöst (welche - ich kann es nicht so leicht erklären) - das Wasser hat viel schneller gegossen. Die Schlussfolgerung war - nicht alles sollte fest verbolzt sein.

Reparatur der Toilettenschüssel von Hand: Anweisungen für die Beseitigung von populären Pannen

Haben Sie herausgefunden, dass die Abflussschale Ihrer Toilettenschüssel sich weigerte, ihre Aufgaben zu erfüllen? Stimmen überein, dass die Toilette seit langem eine der notwendigsten für ein komfortables Leben eine Art von sanitärer Ausrüstung ist, so ist ihr Zusammenbruch kaum ein freudiges Ereignis. Möchten Sie die Toilettenschüssel mit eigenen Händen reparieren, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen und wo Sie nach dem Problem suchen können?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Ursache der Probleme finden und beheben Sie es selbst - der Artikel beschreibt Möglichkeiten, um häufige Probleme zu beseitigen. Die Reihenfolge der Aktionen, die es erlaubt, alle gängigen Brüche zu bewältigen, wird im Detail betrachtet.

Reparaturtipps sind mit Fotos versehen, die Ihnen helfen, die Struktur des Entwässerungsmechanismus im Detail zu verstehen. Dem Hausmeister werden Videoempfehlungen zur Analyse des Tanks, zur Beseitigung von Lecks und zum Austausch von Ventilen gegeben.

Sorten von Abwassertanks

Bevor Sie Geräte reparieren, müssen Sie sich mit dem Gerät und dem Funktionsprinzip vertraut machen. Die Toilette selbst besteht aus einer Schüssel und einer Schüssel voller Wasser. Diese Kapazität wird als Abwassertank bezeichnet.

Das darin enthaltene Wasser tritt in die Schüssel ein, wo es seinen Inhalt in die Kanalisation spült. Das Entwässerungssystem wird durch Drücken des Hebels oder der Taste aktiviert. Das hängt vom Modell der Ausrüstung ab.

Im Verkauf ist es möglich, die Zisternen verschiedener Arten zu finden. Es gibt mehrere Klassifizierungen für solche Geräte. Je nach Position des Tanks relativ zur Schüssel gibt es zwei Hauptkategorien.

Vollständig getrennte Designs. Es wird angenommen, dass in diesem Fall der Tank und die Schüssel getrennt sind. Dies ist die erste der bestehenden Optionen für die Toilette. Die Höhe der Position des Tanks kann unterschiedliche Modifikationen aufweisen.

Eine hohe Position setzt voraus, dass der Ablassbehälter einen Abstand von einem Meter oder mehr von der Schüssel hat. Elemente sind durch eine Rohrleitung miteinander verbunden. Diese Option war in letzter Zeit am häufigsten.

Dies liegt an der Tatsache, dass die hohe Position des Ablauftanks eine hohe Geschwindigkeit und einen guten Druck des in die Spülung eintretenden Wassers gewährleistet. Heutzutage werden solche Modelle seltener verwendet.

Beliebte Änderungen mit im Dachboden oder unter der Zwischendecke versteckten Abflussbecken.

Eine andere Art - eingebaute Tanks, die mit anhängenden Toiletten ausgerüstet werden. Sie sind in einer speziellen Installation fixiert.

Die niedrige Position des Tanks deutet darauf hin, dass er in geringer Entfernung von der Schüssel an der Wand befestigt ist. Sie sind durch ein kurzes Rohr verbunden. Das Ablassventil befindet sich am Tankkörper.

Da die Höhe, aus der das Wasser abgelassen wird, geringer ist, sind seine Geschwindigkeit und sein Kopf etwas niedriger.

Ablassbehälter bei Toilettenschüsseln-kompakt wird direkt auf die Schüssel gelegt. Um dies zu tun, ist es mit einem speziellen Regal ausgestattet. Solche Modelle sind sehr praktisch in Installation und Betrieb, aber der Wasserkopf und seine Geschwindigkeit beim Auswaschvorgang sind minimal.

Presslinge werden mit trapezförmigen und dreieckigen Tanks hergestellt. Solche Toilettenschüsseln werden eckig genannt. Sie passen sehr gut in die Ecken der Räume, es ist besonders praktisch, sie in kleinen Badezimmern zu installieren.

Toilettenschüsseln-Monoblocks. Das Design ist eine Toilette, in diesem Fall ist der Abflussbehälter gebaut. Solche Geräte sind sehr einfach zu installieren. Es ist nur notwendig, Wasser zu bringen und das Gerät an die Kanalisation anzuschließen.

Dies kann als der Hauptvorteil des Schokoriegels angesehen werden. Wenn es in irgendeinem Teil des Schokoriegels ernsthafte Brüche gibt, muss er oft geändert werden, da eine monolithische Ausführung oft eine vollständige Reparatur verhindert.

Anordnung von verschiedenen Ablaufmechanismen

In jedem Ablauftank befindet sich ein Entwässerungsmechanismus. Heute gibt es mehrere Varianten dieses Designs:

  • Hebel. Es ist ein Hebel, durch den gedrückt wird, auf dem der Abstieg von Wasser in die Schüssel aktiviert wird. Es ist in getrennten Toilettenschüsseln in Tanks mit einer oberen und unteren Anordnung montiert.
  • Pneumatisch. Der Auslöser wird durch Drücken der Taste an der pneumatischen Kammer aktiviert, die über einen flexiblen Kanal mit dem Auslassventil verbunden ist.
  • Shtock. Um das Ablassventil zu öffnen, muss der vertikale Schaft angehoben werden, der oben auf der Tankabdeckung angezeigt wird.
  • Knopf. Der Ablassmechanismus in diesem Modell wird durch Drücken des Knopfes auf dem Deckel des Tanks gestartet. Es gibt Zwei-Knopf-Varianten, bei denen eine der Tasten für das Entleeren der Hälfte des Tanks verantwortlich ist, die zweite für das Entleeren des gesamten Wassers im Tank.

Alle Tanks werden bis zu einem gewissen Grad mit Wasser gefüllt, danach hört ihre Befüllung automatisch auf.

Abhängig von der Art der Wasserversorgung des Tanks können Ventile unterschiedlicher Art eingebaut werden. Die nicht schmelzbaren Ventile können unten und seitlich sein.

In diesem Fall befindet sich eine spezielle Kamera im Design, die in ihrer Erscheinung einem umgekehrten Glas ähnelt.

Das Prinzip des Gerätes basiert auf archimedischer Kraft. Es ändert seinen Wert in Abhängigkeit vom Füllungsgrad des Tanks und ändert die Position der Kammer, die die Wasserversorgung blockiert.

Das seitliche Schwimmerventil ist vom Membrantyp oder Kolbentyp. In jedem Fall blockiert es das Wasser, wenn eine bestimmte Menge Flüssigkeit in den Tank gelangt.

Alle Armaturen können als eigenständige austauschbare Elemente oder als ein einzelner Bausatz dargestellt werden.

Bei der Art der Wasseranschlüsse sind alle Abflussbehälter in zwei Gruppen unterteilt.

  • Seitlich. Die Verbindung ist rechts oder links verbunden. Der Tank ist normalerweise mit zwei Löchern ausgestattet. Das Nicht-Arbeiten wird durch einen speziellen Stecker abgedeckt. Die Hauptnachteile solcher Tanks sind Lärm beim Füllen des Tanks mit Wasser und eine unästhetische Verbindung einer Wasserleitung, die nicht verkleidet werden kann.
  • Niedriger. Die Wasserversorgungsleitung ist vom Boden des Tanks aus verbunden. Auf diese Weise können Sie den Wasserhahn ausblenden. Wenn der Behälter mit Wasser gefüllt ist, wird außerdem ein minimales Geräusch erzeugt.

Jede der Arten von Abflussbehältern findet ihre Kunden und wird in verschiedenen Toilettenmodellen verwendet.

Hauptbestandteile des Abwassertanks

Strukturell sind alle Varianten der Ablauftanks in etwa gleich angeordnet. Jeder von ihnen hat drei Hauptmechanismen.

Ablass- oder Absperrventile ist entworfen, um den Abfluss von Wasser in die Schüssel der Toilettenschüssel zu regulieren. Verhindert das Austreten von Flüssigkeit aus dem Tank.

Während des Befüllens des Tanks hilft das darin enthaltene Wasser, dafür zu sorgen, dass das Absperrventil so dicht wie möglich an die Abflussöffnung gedrückt wird, wodurch verhindert wird, dass Wasser in die Schüssel abläuft.

Wenn ständig Wasser austritt, kann dies auf eine Fehlfunktion des Absperrventils zurückzuführen sein.

Füllventil ist mit dem Wasserversorgungsgerät kombiniert. Entwickelt um den Flüssigkeitsstand im Abwassertank zu kontrollieren. Es stoppt die Wasserversorgung, sobald es ein bestimmtes Niveau erreicht.

Zur Bestimmung der Flüssigkeitsmenge im Tank wird ein Schwimmer verwendet, der über eine Stange mit einem Füllventil verbunden ist.

Unabhängig davon, wo sich die Füllung befindet - das Ventil an der Seite oder am Boden - wird der Schwimmer vertikal im Tank platziert. In älteren Modellen - horizontal.

Überlauf- und Entleerungsmechanismus Das Ventil ist mit einem Startknopf oder -hebel ausgestattet. Es verhindert, dass Wasser ausläuft, wenn das Schwimmerventil versagt.

Das Überlaufsystem ist mit dem Abfluss verbunden, wenn der Startknopf gedrückt wird, wird es aktiviert. Überschüssiges Wasser wird in den Abwasserkanal abgeleitet. Ein wichtiges Element des Mechanismus - Schwimmerschwanz. Leckage von Wasser aus dem Tank ist am häufigsten mit seiner Funktionsweise verbunden.

Es sollte verstanden werden, dass alle üblichen Fehler des Ablauftanks mit diesen Mechanismen verbunden sind. Und um Probleme zu beseitigen, müssen diese Elemente ersetzt oder reguliert werden.

Wenn Späne oder Risse an der Oberfläche des Tanks vorhanden sind, müssen diese höchstwahrscheinlich ersetzt werden. Trotz der Aussagen der Hersteller können die meisten der zur Reparatur verwendeten modernen Klebstoffe diese Aufgabe nicht bewältigen.

Beheben Sie häufig auftretende Probleme

Die Praxis zeigt, dass die Fehlfunktion des Abwassertanks sehr vielfältig ist. Wir werden nur diejenigen berücksichtigen, die am häufigsten vorkommen.

Problem # 1 - Wasserleck auf den Boden

Manchmal, in der Nähe der Toilette, beginnt sauberes Wasser zu erscheinen. Der Grund für dieses Phänomen ist höchstwahrscheinlich der Verschleiß des Dichtrings, der zwischen der Schüssel und dem Tank in der Toilettenschüssel kompakt angebracht ist.

Alternativ kann ein Leck in der Dichtung der Befestigungsschrauben zu einer Leckage führen. Es ist sehr einfach, diese Fehler zu erkennen. Ausreichend aufmerksame Sichtprüfung.

Wenn die Diagnose ein Problem zeigte, können Sie versuchen, die Befestigungselemente anzuziehen. Sie müssen dies sehr sorgfältig tun, um die Dichtungen nicht zu zerstören. Wenn der positive Effekt nicht beobachtet wird, sollten Sie den Behälter entfernen und die Dichtungen und Dichtungen wechseln.

Dies geschieht folgendermaßen:

  1. Wir überlappen die Wasserversorgung, entleeren sie vollständig aus dem Tank.
  2. Wir entfernen flexible Wasserversorgung.
  3. Entfernen Sie die Tankabdeckung, finden Sie die Befestigungselemente und schrauben Sie sie vorsichtig ab.
  4. Wir entfernen den Abwassertank.
  5. Wir entfernen das alte Dichtungsmittel, wir reinigen seinen Sitz auf dem Tank und auf der Toilette.
  6. Auf dem vorbereiteten Platz haben wir ein neues Dichtungsmittel von über einem Abflussbehälter gestellt.
  7. Wir setzen Befestigungselemente ein und ziehen sie vorsichtig fest.
  8. Wir verbinden flexible Liner und öffnen das Wasser.

In ähnlicher Weise wird der Austausch von Dichtungen durchgeführt. In diesem Fall wird, nachdem der Tank von seinem Platz entfernt wurde, die Demontage der Dichtungen durchgeführt, die ihre Enden versorgt haben.

Ihre Sitze werden ebenfalls gereinigt, danach werden neue aufgestellt. Zum Abdichten der Fugen empfehlen Experten, diese zusätzlich mit Silikon zu schmieren.

Problem Nr. 2 - Wasser fließt nicht in den Abwassertank

Ein häufiger Ausfall ist der Fall, wenn das Wasser dem Tank sehr schlecht zugeführt wird und manchmal überhaupt nicht hineinfällt. Es kann mehrere Gründe geben. Wir bieten Ihnen in diesem Fall eine Anleitung zur fachgerechten Reparatur des Toilettenspültanks.

Zuallererst müssen Sie den Zustand des flexiblen Versorgungsschlauches überprüfen. Wenn es nicht funktioniert, kann kein Wasser in den Tank gelangen. Stellen Sie dazu die Wasserzufuhr ab und trennen Sie die Leitungen von der Toilette.

Vom Tank den Schlauch nicht abziehen. Jetzt führen wir den Schlauch zur Toilette und öffnen das Absperrventil an der Wasserleitung. Wenn die Rohrleitungen in Ordnung sind, fließt das Wasser in die Toilette. Ist dies nicht der Fall, suchen wir weiter nach einer Fehlfunktion.

Wenn das Wasser nicht läuft, schalten Sie das Wasser aus, trennen Sie den Schlauch vollständig und ersetzen Sie ihn durch einen neuen. Ein weiterer Grund, warum kein Wasser in den Abwassertank gelangt, ist die Verstopfung des engen Teils des Einlassventils.

Um Verstopfungen zu beseitigen, müssen Sie die Lücke mit einem dünnen Draht oder einer dünnen Nadel reinigen. Dann schrauben wir das Ventil am Einlassstutzen ab und spülen die Reste der Verstopfung ab.

Nachdem das Wasser ungehindert in den Tank fließen kann, ziehen Sie das Ventil fest und stellen Sie den Schwimmer und das Ventil mit dem Hebel in seine ursprüngliche Position. Es passiert, dass Sie das Ventil nicht reinigen können. In diesem Fall muss es entfernt und durch ein neues ersetzt werden.

Problem # 3 - der konstante Wasserzufluss in die Schüssel

Manchmal fließt ständig Wasser in die Schüssel. Die Ursache für diese Fehlfunktion ist der Ausfall des Schwimmers, der die Wasserversorgung bei vollem Tank nicht abschaltet.

Wenn dies auftritt, kann angenommen werden, dass das Wassereinlassventil im Tank gebrochen ist, der Schwimmer oder Hebel, der den Ablassmechanismus betätigt, nicht richtig funktioniert, in der falschen Position ist.

Wenn der Tank ein altes Modell ist, sollten die Reparaturarbeiten mit einer Vermessung des Schwimmers beginnen. Dieser Kunststoff-Hohlbehälter. Sehr oft treten bei längerem Gebrauch Risse auf, durch die Wasser in den Schwimmer eindringt und zu sinken beginnt.

Wenn dies der Fall ist, muss der Knoten ersetzt werden. Dazu wird die Befestigungsschraube gelöst, an der der Schwimmer gehalten und ein neuer Teil montiert wird.

Es gibt keine Schwimmer in moderneren Modellen von Schwimmern. Um das Eingangsventil zu schließen, wird eine als Drain-Säule bezeichnete Einheit verwendet. Es kann mit einem Mechanismus ausgestattet sein, der den Füllstand des Tanks reguliert.

Diese Spalte ist oft reparierbar. Im Falle eines Fehlers benötigt der Knoten einen vollständigen Austausch.

Wasserleckage ist möglich, wenn das Einlassventil defekt ist. Seine Arbeit muss sorgfältig überprüft werden. Wir führen die folgenden Operationen durch:

  1. Überprüfen Sie sorgfältig auf Schäden und Fehlfunktionen Hebel neben dem Ventil.
  2. Wir senken das Wasser und beobachten die Füllung des Behälters.
  3. Bewege den Kipphebel. Es muss in der Lage sein, das Einlassventil zu blockieren. Wenn der Hebel gebogen ist, korrigieren wir seine Konfiguration.
  4. Wenn sich der Hebel nicht bewegt, ist der für seine Bewegung verantwortliche Knoten blockiert. Wir ersetzen diesen Knoten.

Ein weiterer Grund, warum Wasser ständig in die Schüssel leckt. Dies ist eine Fehlfunktion des Einlassventils selbst. Es kann aufgrund von Druckspitzen in der Wasserversorgung brechen. In diesem Fall muss es ersetzt werden.

Um dies zu tun, wird die Montage demontiert, wonach ein ähnliches Teil im Laden gekauft wird. Es ist an Ort und Stelle. Ähnliches kommt bei Ausfall des Auslassventils vor. Es muss auch abgebaut und ersetzt werden.

Problem Nr. 4 - Verschleiß der inneren Verstärkung

Es kommt vor, dass mehrere Fehler sofort auftreten oder die Knoten bereits sehr abgenutzt sind. In diesem Fall ist der einfachste Weg, die Verstärkung zu ändern - das Innere der Toilettenschüssel. Sie sollten mit dem Studium der Tankeinheit beginnen.

Wie wir bereits wissen, haben Abflusstanks trotz des allgemeinen Betriebsprinzips eine große Anzahl von Modifikationen. Im Detail, betrachten Sie den Ersatz der inneren Ventile des Abflussbehälters mit der unteren Linie.

Vor Beginn der Arbeit bereiten wir die Zangen und Schraubenschlüssel vor. Dann führen wir nacheinander folgende Operationen aus:

  1. Wir überschneiden die Wasserversorgung zum Tank und lassen das Wasser daraus ablaufen.
  2. Öffnen Sie den Deckel des Tanks. Wenn es mit einem Knopf ist, dann wird es zuerst demontiert. Je nach Modell müssen wir es entweder abschrauben oder spezielle Clips entfernen.
  3. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch.
  4. Der obere Teil der Ablaufsäule wird im rechten Winkel gedreht und entfernt.
  5. Wir finden Befestigungsschrauben, die den Tank auf der Toilette halten, und schrauben sie vorsichtig ab.
  6. Wir stellen den Tank auf die Toilette.
  7. Wir finden Befestigungselemente, die die Ablasssäule und das Einlassventil fixieren, und schrauben sie ab.
  8. Wir nehmen die alte Verstärkung heraus und bereiten eine neue vor.
  9. Installieren Sie alles in umgekehrter Reihenfolge und setzen Sie den Tank ein.

Bei der Installation einer neuen Ablaufsäule müssen Sie einige Punkte beachten. Die Baugruppe wird oberhalb des Auslasses montiert und von unten mit einer speziellen Schraubmanschette befestigt.

Das Einlassventil wird zusammen mit dem Mechanismus, der die Befüllung des Tanks reguliert, über dem Einlass platziert, wonach die Einheit am Boden des Tanks mit einer Manschette mit Gewinde befestigt wird.

Problem # 5 - Lärm beim Füllen der Kapazität

Dies ist kein Fehler, weil alle Mechanismen richtig funktionieren. Ein zu lautes Füllen des Tanks verursacht jedoch am häufigsten Unbehagen und es wäre wünschenswert, dass die Kapazität leiser eingegeben wird.

Normalerweise laute Tanks mit einer oberen Linie. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie zunächst den Einlass inspizieren. Es gibt Modelle, bei denen Sie den Durchmesser anpassen können.

Wenn die Füllung des Tanks zu laut ist, muss der Querschnitt des Lochs reduziert werden. In diesem Fall wird das Wasser langsamer fließen, aber lästige laute Geräusche verschwinden.

Wenn der Durchmesser des Lochs nicht eingestellt werden kann, können Sie versuchen, die innere Struktur des Tanks mehrmals zu ändern.

Dazu müssen Sie ein Gummi- oder Kunststoffrohr finden, dessen Querschnitt dem Durchmesser des Einlasses entsprechen muss. Die Länge des Teils sollte ca. 25-30 cm betragen.

Wir stellen das Rohr auf den Einlass, fixieren es so, dass es beim Eindringen von Wasser nicht stört. Dann senken Sie das zweite Ende des Teils auf den Boden des Tanks. Eigentlich ist das alles.

Nun wird das Wasser durch das Rohr in den Tank fließen, was die unangenehmen Geräusche merklich reduzieren wird. Die Flüssigkeit fällt nicht mehr aus großer Höhe unter Druck, sondern fällt direkt in den Tankboden.

Problem Nr. 6 - ein oder zwei Knöpfe stecken

Diese Modifikation ist sehr beliebt, weil sie Wasser spart. Manchmal beginnt sie, Knöpfe zu verlieren. In diesem Fall entfernen Sie zuerst die Abdeckung vom Behälter. Dazu wird die Wasserleitung geschlossen und der Tank entleert.

Schrauben Sie dann mit einem Schraubenzieher die Kunststoffmutter in der Nähe der Tasten vorsichtig ab. Jetzt kann die Abdeckung entfernt werden. Wir drücken direkt auf beide Tasten und lassen los. Manchmal kommen sie an ihre Stelle.

Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie die Knopfwelle. Wenn es verstopft ist, können die Teile nicht an ihrem Platz stehen. In diesem Fall reinigen wir die Welle und installieren die Knöpfe. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie möglicherweise den gesamten Knoten ändern.

Zerlegen Sie es vorsichtig, wir kaufen im Laden ein ähnliches Detail für alle Eigenschaften und setzen es an Ort und Stelle. Ein-Knopf-Modell wird ebenfalls repariert.

Nützliches Video zum Thema

Empfehlungen von Profis werden helfen, Fehler zu vermeiden, die Anfänger oft zulassen.

Wie man den Ventilbehälter ersetzt:

Entfernen Sie die Abdeckung mit dem Knopf vom Tank:

Was tun, wenn ein Leck im Spülbehälterventil festgestellt wird:

Die Reparatur des Toilettenbeckentanks ist einfach genug und steht jedem, auch einem Anfänger, zur Verfügung. Nichts kompliziertes in der Reparaturarbeit. Knieschäden werden sehr leicht diagnostiziert. Wenn Sie möchten, können Sie den Abwassertank schnell und effizient reparieren oder, falls das Ventil völlig außer Betrieb ist, durch einen neuen ersetzen.

Experten raten Anfängern, bei Problemen mit dem Panzergehäuse (z. B. bei einem Riss) keine Schönheitsreparaturen vorzunehmen, sondern den gesamten Tank auszutauschen. Wahrscheinlich sind alle Bemühungen um Reparaturen vergeblich, das heißt, Zeit und Geld werden verschwendet.

Reparatur der Toilettenschüssel

Während der Reparatur der Toilette wird die Installation der Toilettenschüssel normalerweise sorgfältig durchgeführt. Diese Sanitärkomponente ist das Hauptelement von Sanitäreinrichtungen. Dennoch garantiert auch eine korrekt installierte Installation und die Einhaltung aller Anforderungen nicht das Auftreten verschiedener Fehlfunktionen des Gerätebetriebs im Laufe der Zeit. Meistens gibt es solche Probleme mit dem Betrieb, wie ein Störungsbehälter. Manchmal merken die Besitzer, dass die Toilettenschüssel überhaupt kein Wasser bekommt oder die Flüssigkeit zu langsam in das System gelangt. Oft kann eine solche Fehlfunktion leicht von Hand beseitigt werden. Die in unserer Zeit hergestellten Modelle von Sanitärkeramik erlauben es den Besitzern, den Toilettenbehälter ohne Hilfe von professionellen Meistern zu reparieren.

Der Mechanismus und die Prinzipien des Systems

Bevor Sie den Toilettenspültank reparieren, sollten Sie das allgemeine Prinzip der Bedienung verstehen und das Gerät von innen kennen.

Heute gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Entwässerungsarten für Wasser in die Kanalisation, aber alle haben den gleichen Mechanismus und das gleiche Funktionsprinzip. Die Hauptknoten solcher Strukturen sind eine Vorrichtung zum Rekrutieren von Wasser und zum Absteigen in die Schüssel einer Toilettenschüssel. Zum Spülen auf Zisternen ist üblicherweise ein Knopf oder Hebel vorgesehen. Es kann auf der Abdeckung oder Seite des Geräts sein.

Der Abwassertank ist manchmal in einem bestimmten Abstand von der Toilettenschüssel entlang der Vertikalen installiert. In dieser Situation ist der Tank mit den Rohrleitungen verbunden. Diese Art der Konstruktion ermöglicht es Ihnen, die Stärke des Waschwasserflusses zu erhöhen.

Bei einigen Modellen sind die Elemente des Entwässerungssystems für die Entwässerung hinter einer speziellen dekorativen Abschirmung verborgen oder in einem Design mit der Schüssel kombiniert. Zur gleichen Zeit, unabhängig von der Konfiguration des Abwassertanks, bleibt sein Gerät unverändert.

Die Hauptfunktionen des Produkts sind wie folgt:

  • Wasser wird bis zu einem bestimmten Niveau oder Niveau in das System rekrutiert, Fehlfunktionen in den Details dieser Vorrichtung sind oft der Grund dafür, dass Wasser nicht in der Toilettenschüssel gesammelt wird;
  • Der Austritt von Wasser in die Schüssel muss ganz oder teilweise erfolgen.

Die wichtigsten Punkte des Gerätes beim Befüllen mit Wasser:

  1. Dass nach dem Abstieg von Wasser sein Fluss in den Tank wieder aufgenommen wird, muss der Schwimmer effektiv arbeiten, der am Ende des Hebels befestigt ist.
  2. Nach dem Drücken der Taste wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet ein spezielles Loch für die Wasserversorgung.
  3. Wenn das Wasser das System vollständig auf das gewünschte Niveau füllt, steigt der Schwimmer wieder an und schließt den Flüssigkeitseinlass.

Heute werden Geräte hergestellt, bei denen Wasser von unten zugeführt wird. Dies ist sehr praktisch, da es den Geräuschpegel beim Befüllen des Tanks erheblich reduziert. Solche Designs haben jedoch eine komplexere Vorrichtung und sind viel teurer als konventionelle Budgetanaloga.

In Geräten des alten Modells wurde ein ähnliches Drain-Prinzip verwendet. Ein Loch für den Wasserablauf bedeckte ein Stück Gummi wie eine Birne oder ein spezielles Ventil. Der Hebel, der von der Struktur vorsprang, wurde durch eine Kette mit dem Körper verbunden. Um die Spülung auszuführen, war es notwendig, den Hebel zu drücken und er öffnete das Abflussloch.

Wenn Sie sich fragen, warum nicht genug Wasser in der Toilettenschüssel ist oder sehr langsam ist, müssen Sie zuerst diese Komponente auf eine Fehlfunktion prüfen. Manchmal fließt eine erhebliche Menge an Flüssigkeit einfach durch den Abfluss, der lose geschlossen ist. Weiter in diesem Artikel werden wir Wege zur Lösung dieses Problems betrachten.

Solche Designs sind einfach, sie haben nicht viele kleine bewegliche Teile. Wenn dieses System ausfällt, können Sie es leicht selbst reparieren. Die Toilettenschüssel in Ihrem Badezimmer wird wieder wie eine neue funktionieren.

In neueren Toilettenmodellen wird jedoch eine andere Art von Verriegelungsmechanismus installiert. Solche Armaturen haben die Funktion, die Spülkraft oder das Volumen des abgelassenen Wassers einzustellen. Äußerlich ist das Gerät ein doppelter Knopf, von dem jede Hälfte Wasser mit unterschiedlichem Druck ablassen kann.

Technologie der Tankreparatur

Wasser tritt aus dem Wasserrohr in das Entwässerungssystem ein und passiert einen flexiblen Schlauch. Nachdem der Tank vollständig gefüllt ist, schließt der schwimmende Schwimmer die Membran und blockiert weiteren Flüssigkeitszugang. Wenn Sie den Knopf drücken oder den Hebel loslassen, geht die Gummibärte hoch und das Wasser fließt aus und die Schüssel wird gewaschen.

Es sind diese Teile, die normalerweise zusammenbrechen, und dann fließt kein Wasser in die Toilettenschüssel oder das Gerät fließt ständig. In diesem Fall ist es nicht notwendig, sofort auf den Ersatz der Sanitärkeramik vorzubereiten. Oft ist es recht einfach, einen neuen Schlauch oder ein anderes Konstruktionselement zu kaufen.

In manchen Situationen kann man mit der üblichen Regelung der Wasserversorgung umgehen oder das Entwässerungssystem ersetzen.

Um einen fehlerhaften Abwassertank reparieren zu können, müssen Sie folgende Werkzeuge vorbereiten:

  • scharfe und lange Stange oder Nagel;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zuerst ist es notwendig, die falsche Position des Ventils oder des Schwimmers auszuschließen. Diese Teile können sich leicht bewegen. Wenn es eine Schräglage gibt, sollten Sie den Deckel aus der Toilettenschüssel nehmen und diese Teile vorsichtig von Hand korrigieren und an Ort und Stelle setzen. Die Durchführung dieser einfachen Schritte reicht oft aus, um das Problem zu beheben.

Wenn dies nicht hilft, ist eine kleine Reparatur erforderlich.

So beheben Sie die Situation, wenn das System kein Wasser erhält

Vor Beginn der Reparatur schließt der Tank das Leitungswasser im System. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Schrauben Sie den Schlauch mit einem Schraubenschlüssel ab, Verbinden des Wasserversorgungsrohrs mit dem Tank und Überprüfen des freien Flüssigkeitsflusses.
  2. Beseitigen Sie vorhandene Verstopfungen. Dies sollte getan werden, wenn das Wasser den Schlauch passiert, aber nicht den Tank füllt. Die Kontamination kann in der Düse oder der Stelle ihrer Verbindung mit dem Drainagesystem sein. Dieser Bereich wird mit einem Nagel oder einem anderen langen scharfen Gegenstand gereinigt.
  3. Danach Der flexible Schlauch ist mit dem Tank verbunden und prüfen, ob der Behälter mit Wasser gefüllt ist.

Reparatur von Schwimmer

Die Defekte dieses Teiles sind in der Regel von zwei Arten: der Schwimmer speist das Wasser dem System überhaupt nicht oder vollständig blockiert seinen Fluss nicht. Die Ursachen für die Probleme liegen meist entweder im Schwimmer selbst oder im Ventil. Die Struktur des Schwimmers kann unterschiedlich sein. Sie produzieren Modelle von Sanitärkeramik, in denen dieses Detail innen hohl ist. Es gibt auch Schwimmer, die an die umgedrehte Form eines Glases erinnern. Die erste Option hört viel öfter auf, normal zu funktionieren, da Wasser in sie eintreten kann. In diesem Fall können Sie die Situation nur mit dem vollständigen Austausch des Verriegelungsmechanismus korrigieren. Die zweite Version des Schwimmers ist etwas bequemer zu bedienen, jedoch sammelt sich mit der Zeit Schmutz an und es kann auch versagen. Es ist einfach, das Problem zu beheben - es reicht aus, diese Komponente des Systems ausreichend zu spülen.

Absperrvorrichtungen oder ein Ventil, das die Wasserzufuhr stoppt, können ihre Funktionen aufgrund der Verunreinigung der Membran oder der Löcher, durch die Wasser hindurchtreten kann, bewältigen. Um diese Teile zu reparieren, wird der Schwimmer demontiert. Um die Membran zu entfernen, muss die Schutzkappe durch leichtes Drehen entfernt werden. Alle Membrankanäle werden gründlich gespült und dann das Teil aufgesetzt und die Kappe wieder aufschrauben. Es ist jedoch oft ratsam, die Membran zu ersetzen. In der Regel wird dieses Ersatzelement beim Kauf eines neuen Schwimmers mitgeliefert.

Einstellen des Schwimmers

Um die Position des Schwimmers einzustellen, müssen Sie eine Reihe einfacher Manipulationen durchführen. Es ist notwendig, den Abflussbehälter zu füllen und das Niveau zu bestimmen, zu dem das Wasser gelangt. Die Flüssigkeit sollte drei bis vier Zentimeter unter den seitlichen Öffnungen des Tanks liegen. In einigen Abflusssystemen sind solche Lumen nicht vorgesehen. Dann achten Sie auf den Körper der Drainagevorrichtung - die Flüssigkeit sollte sie leicht abdecken.

Das erforderliche Wasserniveau im Reservoir kann durch Anheben oder Absenken des Schwimmers erreicht werden. Wenn Sie dieses Element des Systems angehoben haben, können Sie das Gewicht des rekrutierten Wassers erhöhen, und indem Sie es senken, reduzieren Sie die Menge der Flüssigkeit. Die Einstellung erfolgt mit einer speziellen Schraube oder Schiene (die zweite Option findet sich oft in preiswerten Modellen von Sanitärkeramik).

Fehlerbehebung bei einem Entwässerungsgerät

Die Probleme, die sich aus dem Versagen des Entwässerungsmechanismus ergeben, werden im Wesentlichen auf den kontinuierlichen Wasserfluss in die Schüssel der Toilettenschüssel reduziert. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Falsch geregelter Überlauf. Manchmal fällt das Rohr tiefer als erforderlich und der Schwimmer sammelt einen übermäßigen Wasserstand. Das Überlaufrohr wird manuell eingestellt, indem es einfach angehoben wird. Manchmal genügt es, diesen Teil etwas hochzuziehen und die Leckage ist beseitigt. In einigen Fällen muss die Position der Überlaufelemente möglicherweise weiter eingestellt werden.
  2. Defektes Ventil. Manchmal hört das Gummiventil auf, Wasser zu halten. Es kann verstopfen oder austrocknen.

Um ein solches Problem zu lösen, wird der Mechanismus demontiert. In diesem Fall kann der Ablauf nicht entfernt werden. Die Ablassvorrichtung kann leicht in zwei Hälften geteilt werden, sodass Sie Zugang zum Abflussanschluss und zum Ventil selbst erhalten. Diese Teile müssen gereinigt werden, dann den Mechanismus wieder zusammenbauen und seine Funktion überprüfen. Manchmal ist es notwendig, die Membran zu ersetzen, um eine solche Fehlfunktion zu beseitigen.

Ein Leck kann auch an der Verbindung des Tanks mit der Toilettenschüssel auftreten. Solche Probleme werden durch Ersetzen aller Dichtungen und Gummidichtungen für Befestigungselemente oder Schrauben beseitigt. Um dies zu tun, sollte der Vorratsbehälter entfernt werden.

Wenn der Fehler in den Details des Verriegelungsmechanismus aufgetreten ist, dann ist es notwendig, alle ausgefallenen Komponenten zu ersetzen oder ein neues Absperrventil zu kaufen.

Wie Sie sehen können, ist die Vorrichtung des Behälters der verschiedenen Modelle der Toilettenschüssel die selbe, hat ein ziemlich einfaches Prinzip der Operation. Wenn wir den Wirkungsmechanismus aller Teile des Abflusssystems verstehen, wird es nicht schwierig sein, die laufenden Reparaturen durchzuführen. Sie können problemlos mit Ihren eigenen Händen Fehler beheben. Es ist wichtig, den Fehler rechtzeitig zu bemerken und das Problem des fehlerhaften Tanks zu lösen.



Nächster Artikel
Bau und Wartung eines Sumpfes ohne Abpumpen