Entwässerungspumpe für eine Klärgrube - tauchfähig, Oberfläche, halbtauchfähig


Selbst innerhalb der Stadt ist es oft unmöglich, sich mit zentralen Kommunikationssystemen zu verbinden, ganz zu schweigen von entlegenen Gebieten außerhalb der besiedelten Gebiete. Eigentümer organisieren selbständig Wasserversorgung und Entwässerung, installieren Heizkessel und Kessel.

In früheren Zeiten war die Toilette auf dem Gelände eine Senkgrube, die, wenn sie gefüllt war, entweder eingeschlafen war oder die Kanalisation dazu veranlaßte, Abwasser zu pumpen. Heute werden Entwässerungspumpen verwendet, um stationäre Klärgruben zu reinigen, die in der Lage sind, Abwasser mit festen Einschlüssen bestimmter Art zu pumpen.

Drainage und Fäkalienpumpe für eine Klärgrube - was ist der Unterschied?

Entwässerungspumpen sind für die Förderung von Abwasser mit relativ großen spezifischen Einschlüssen ausgelegt.

Pumpenanlagen sind erforderlich, um die Sammlung von Abwässern aus der tieferen Klärgrube zu dem oben genannten Sedimentationsbecken, der Kläranlage, der externen Kanalisation oder dem Abfallentsorgungstank zu organisieren. Die Vorrichtungen werden auch verwendet, um vollständig gereinigte Flüssigkeit von dem Zwischenschacht zu der Oberfläche zur Bewässerung, zu dem Entwässerungsgraben oder zu den Filtrationsfeldern zu übertragen.

Arten von Pumpen für Klärgruben

Entwässerungspumpen sind in mehrere Kriterien unterteilt:

  • Methode der Installation oder Platzierung - auf Unterwasser, einschließlich halbunterflutbar, und auch oberflächlich;
  • Herstellungsmaterial - für Kunststoff, Metall und kombiniert;
  • zulässige Größen fester Einschlüsse;
  • Macht;
  • Abmessungen;
  • Kosten.

Beim Kauf einer Abwasserpumpe ist es notwendig, das erwartete Volumen der Abwässer und ihre Zusammensetzung, insbesondere die möglichen Größen der festen Verunreinigungen, klar zu bestimmen. Von der richtigen Auswahl der Ausrüstung hängt weitgehend der effektive Betrieb der Kanalisation als Ganzes ab.

Kunststoffpumpen mit geringer Leistung werden nur zum Pumpen von Abflüssen aus Klärgruben verwendet, wenn dies erforderlich ist. Für einen langen Arbeitszyklus werden sie einfach nicht berechnet. Metall- und gewichtete Modelle aus haltbarem Kunststoff sind produktiver, obwohl für einen Klärgrubenbehälter, der in einem privaten Hausbesitzer installiert ist, zu starke Pumpen nicht gewählt werden sollten. Ihre hohen Kosten, kombiniert mit der Ungeahntheit aller beanspruchten Möglichkeiten, sind für einen kleinen Abwassertank wahrscheinlich keine vorteilhafte Anschaffung.

Die wichtigsten strukturellen Elemente der Ablaufpumpe sind: Laufrad auf der Rotorwelle mit Laufschaufeln und Motor montiert. Viele Modelle von Geräten sind mit Schwimmerschaltern ausgestattet, die den korrekten Betrieb des Mechanismus regeln. Die Kühlung des Motors erfolgt über abgepumpte Abflüsse oder über im Gehäuse befindliches Öl, was bevorzugt ist.

Tauchpumpe

Diese Version der Pumpenausrüstung ist für die Installation auf dem Boden von Klärgruben vorgesehen. Die Pumpe hat ein dichtes Gehäuse aus Gusseisen oder Edelstahl, das die Arbeitsteile zuverlässig vor korrosiven Einflüssen des Abwassers schützt.

Damit die Tauchpumpe ordnungsgemäß funktioniert, wird sie vollständig in das Fördermedium abgesenkt.

Die Ausrüstung wird auf zwei Arten installiert - stationär oder mobil. Unabhängig von der gewählten Installationsoption muss das Gerät jedoch zur Reparatur, Wartung oder zum Austausch angehoben werden.

Tauchpumpe zum Pumpen von Abwasser aus dem Klärtank angepasst Drain zieht, Flüssigkeit direkt durch die Öffnungen in der Unterseite des Rumpfs, die ein Sieb aufweist, das ein zu große Partikel vor dem Eindringen schützt. die Pumpleistung des Gerätes macht es möglich, den notwendigen Druck im System zu schaffen, das eine Ansammlung von Abwasser auf eine höhere Höhe fördert.

  • ist kompakt;
  • ist wirksam;
  • bei der Arbeit - leise;
  • im Betrieb - sicher und zuverlässig.

Zu den Nachteilen gehören eine mühsame Installation, die Notwendigkeit, die Einheit für Inspektion und Wartung zu entnehmen, sowie eine unangenehme Verschmutzung des Rumpfes.

Pumpe vom Oberflächentyp

In diesem Fall befindet sich die Pumpeinheit auf der Erdoberfläche, häufiger jedoch in speziellen Gruben. Der Boden des Faulbehälters wird abgesenkt, um die Flüssigkeit abzulassen. Das Oberflächenpumpendesign sieht zwei Düsen vor:

  • Der Einlass, der zur Absaugung von Abwasser aus der Klärgrube dient;
  • Ausgabe, verwendet, um Flüssigkeit aus dem Reservoir zu entleeren.

Pumpen für septische Tanks von Oberflächenart sind beweglich, also können sie leicht von Ort zu Platz bewegt werden. Wenn die Einheiten kaputt gehen, wechseln sie leicht zu anderen oder werden repariert. Die Installation und Demontage der Ausrüstung erfolgt schnell genug.

Oberflächenpumpen haben eine geringere Produktivität und damit eine höhere Effizienz als Tauchpumpen.

Bodenaggregate haben eine geringe Leistung und einen geringen Durchsatz, was das Pumpen von Abwässern mit Feststoffgrößen von nicht mehr als 5 mm ermöglicht. Außerdem hat der Rumpf keine ausreichende Wasserdichtigkeit, daher hat er Angst vor Niederschlägen und negativen Temperaturen, die zu einem Geräteausfall führen können. Daher wird empfohlen, die Geräte unter Markisen oder in geschlossenen Gebäuden zu installieren, was nicht immer praktisch ist.

Semi-Tauchpumpen

Für die Reinigung von Klärgruben werden auch Geräte verwendet, deren Pumpenteil in die Flüssigkeit gegeben wird, und der Motor bleibt über seiner Oberfläche dank eines speziellen Schwimmers, der das Pumpengehäuse in der richtigen Position hält. Semi-tauchfähige Geräte können in Abflüssen mit maximalen festen Einschlüssen von nicht mehr als 15 mm arbeiten.

Für Land- oder Privathäuser mit geringem Wasserverbrauch sind halbdurchlässige Pumpen die beste Wahl. Ihre Kapazität und Bandbreite sind völlig ausreichend für die alltäglichen Bedürfnisse der durchschnittlichen Familie.

Reinigung der Klärgrube: der Kampf gegen Verstopfung und ihre Methoden

Klärgrube - ist einfach im Design, Flow-Through-Struktur, die für die Trennung von Abwasser-Abfall-dient. septischer arbeitet wie folgt: die ungelöste Fraktion aus der Strömung des Abwassers zurückgehalten wird, in sie teilweise für einige Zeit zerstört wird, zersetzt, setzt sich am Boden, in der vor dem geschätzten zulässige Menge angesammelt.

Diagramm einer Zweikammerfaulgrube ohne Pumpen.

Wie das System funktioniert und wie die Klärgrube abgepumpt wird

Die Faulbehälter unterscheiden sich in Design, Konfiguration und Volumen, bestehen aus Kammern (eine oder mehrere) aus verschiedenen Materialien, die für die Platzierung unter dem Boden geeignet sind. Materialien, aus denen ein Klärbecken hergestellt werden kann:

Es ist notwendig zu wissen, dass eine Klärgrube nur installiert wird, wenn es keine Möglichkeit gibt, an ein öffentliches zentrales Abwassersystem angeschlossen zu werden.

Das in einem Landhaus installierte System erfordert das regelmäßige Abpumpen der in der Klärgrube aufbewahrten Rückstände, für die eine spezielle Pumpe für Schlammstoffe verwendet wird.

Als die erste Kammer wird ein Tank von einem Benzintankwagen als Absetzbecken verwendet - Reifen, die in einer Grube auf einer Schicht von zerquetschtem Stein gelegt werden.

Fäkalien und häusliche Abwässer gelangen in die unterirdischen Sedimentationsbecken entlang der Abwasserleitungen. Während wir uns durch die Kammern bewegen, setzen sich die Schwebeteilchen auf dem Boden ab, woraufhin das Sediment unter der Einwirkung von anaeroben Bakterien einen mikrobiologischen Zersetzungsprozess durchläuft und nach einer gewissen Zeit zu Schlammpartikeln wird. Dann können Sie die Pumpe verwenden, um es zu pumpen.

Gereinigtes Abwasser durch den Brunnen zur Filtration fällt in das Entwässerungsnetz und sickert allmählich in den Boden ein. Nach Ablauf der Zeit wird der feste Abfall abgepumpt, wofür die Schutzvorrichtungen erforderlich sind, um den Faulbehälter selbst von dem angesammelten Schlamm zu reinigen. Was ist beim Abpumpen einer Klärgrube notwendig, als Schlamm auspumpen?

Bevor Sie die Jauchegrube reinigen, müssen Sie Folgendes kaufen:

  • biologische Präparate, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden;
  • Mittel zum Auspumpen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Verwendung von biologischen Agenzien die Umwelt beeinträchtigen kann. Wenn Sie Drogen nehmen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen und sie mit Wasser vorverdünnen, dann (nach ungefähr 2 Stunden) in die Grube gießen. Danach verschwindet der Geruch schnell und die festen Massen werden für eine Weile verarbeitet.

Um den Schlamm zu pumpen, wird eine Absaugeinheit benötigt. Diese Maschine besteht aus:

  • Zisternen;
  • eine Vakuumpumpe zum Pumpen mit einem Antrieb;
  • Antrieb wird mechanisch, elektrisch, hydraulisch genutzt;
  • Die Schlammpumpe kann mit einer Fernbedienung ausgestattet werden.

Die Verwendung von Senkgruben auf diese Weise hat einen Nachteil: Das Entwässerungssystem kann die Fähigkeit zum Durchfließen von Wasser verlieren, dann muss die Klärgrube viel öfter abgepumpt werden.

Die beliebtesten Methoden zur Reinigung von Klärgruben

Klärgrube Pumpen werden mindestens einmal pro Jahr durchgeführt, aber es ist zu beachten, dass die Pumpe nicht zu pumpen alle Schlamm ist. Ungefähr 20% sollten für die anfängliche Infektion mit Bakterien gelassen werden, die in die Sedimentationskammer eintreten. Wenn Schlamm aus Klärgruben strukturell Rohr bereitzustellen, wird die Schlammentfernung durch die Schwerkraft durchgeführt wird, unter der Wirkung des hydrostatischen Drucks. In einem anderen Fall wird der Schlamm durch die Abflussrohre herausgepumpt.

Wenn die Klärgrube und die Pumpe gemäß den Anweisungen korrekt betrieben werden, ist keine Reinigung der Rohrleitungen erforderlich. In diesem Fall wird die Pumpe nur benötigt, wenn der Tank voll ist. Eine wichtige Rolle für das Pumpen spielt die Länge der Pumpleitung. Wenn die Länge mehr als normal ist, wird eine zusätzliche Zwischenbohrung benötigt. Dank ihm wird es möglich sein, in zwei Stufen mit der normalisierten Länge der Wellschläuche zu pumpen.

Experten empfehlen eine häufigere Reinigung, um teure Reparaturen zu vermeiden, dann wird das Pumpen seltener durchgeführt. Die einfachste Methode ist die automatische Reinigung zur Reinigung, die unnötige Sedimente und Verunreinigungen vom Boden der Kammern schnell und effizient entfernt. Dieses Pumpen umfasst Lagertanks in den Systemen, von denen spezielle Substanzen in die Klärgrube dosiert werden, die dazu beitragen, eine Masse mit der gewünschten Konsistenz zu erhalten. Um Schlamm zu entfernen, benötigen Sie eine Standardpumpe und herkömmliche Filter.

Diese Methode wird den Prozess erheblich vereinfachen, wenn die Reinigung auf eine einfache Operation reduziert wird, um entfernbare Füllstoffe (die mit Schlick gefüllt sind) durch genau die gleichen zu ersetzen.

Wie man Verstopfung und Füllen von Klärgruben behandelt

Um systematische Blockaden zu überwinden, werden wirksame biologische Präparate benötigt. Sie werden zu den Kammern der Vorrichtung hinzugefügt, wo fäkale Massen zu einer neutralen Zusammensetzung zerfallen. Bakterien sind speziell für den biologischen Abbau von Fäkalien entwickelt worden, so dass sie für die menschliche Gesundheit und Haustiere völlig unbedenklich sind.

Dank der Bakterien erscheint keine Sedimentschicht auf dem Boden der Faulgruben, da sich die Bakterien lockern und den Abfall nutzen, außerdem entfernen sie unangenehme Gerüche in der Umgebung. Bei der Verwendung von Bakterien müssen einige Regeln für ihre Vitalfunktionen festgelegt werden.

  1. Bakterien übertragen negativ die direkten Wirkungen von Chlor und Mangan, unter dem Einfluss dieser Medikamente sterben sie ab.
  2. Im Falle von Verschwendung fügen Sie frische Bakterien in die Klärgrube, zuvor mit Wasser verdünnt, gemäß den Anweisungen.
  3. Dieser Vorgang wird durchgeführt, wenn der Inhalt der Septica ausgehärtet ist.

Wenn biologische Präparate verwendet werden, beginnt ein aktiver Kampf mit dem Schlamm von Klärgruben. Sehr oft kommt es nach einer Massenabflussentleerung zu keinem vollständigen Abbau organischer Substanzen, die Zersetzung erfolgt erst vor der Bildung bestimmter Fettsäuren. Sie haben keine Zeit, zu Kohlendioxid oder Methan zu konvertieren. In diesem Fall sammeln sich die Säuren an und sie bewirken eine Verlangsamung des Zersetzungsprozesses. Die Blasen aus Dioxid und Kohlenstoff (die in diesem Fall gebildet wurden) steigen nach oben, wobei sie die Schlickteilchen mitnehmen.

So erscheint ein Versiegelungskuchen auf der Wasseroberfläche des Faulbehälters. Um sicherzustellen, dass die Kruste nicht über die Klärgrube hinausragt, muss beim Abstellen ein T-Stück installiert werden. Ein Ende des T-Stücks wird in Wasser erhitzt, das andere wird angehoben. Ein Schema wird erhalten, das die Rohre vor Verstopfung schützt und den Abfluss der Klärgrube blockiert. Um Notfälle und häufige Störungen zu vermeiden, ist es notwendig, rechtzeitig zu reinigen, dann wird das System immer in Ordnung sein.

Pumpe für Klärgrube

Pumpe für Klärgrube

Pumpe für Klärgrube

Sein Vorstadtgebiet ist die Grenze der Träume vieler Städter, die genau so viel Vergnügen wie Ärger bringen können. Nimm zum Beispiel Abwasser. Nun, wenn Sie ein Schwerkraft-System gebaut haben, in dem sich das Abwasser "von selbst" bewegt. Aber wenn das aus dem einen oder anderen Grund nicht möglich ist, bleibt nichts übrig als die Installation einer Fäkalpumpe für eine Klärgrube. Nicht jeder weiß was es ist. Wenn Sie also ein solches Gerät installieren möchten, müssen Sie zunächst das Prinzip seiner Funktionsweise und die wichtigsten Varianten verstehen. Vor allem, wenn Sie es selbst wählen.

Was ist der Unterschied zwischen Fäkalpumpen?

Im Prinzip ist dies die gleiche Pumpe für Abwasser. Es unterscheidet sich dadurch, dass es nur die Abflüsse pumpen kann, in denen keine festen Partikel vorhanden sind. Zu diesem Zeitpunkt funktioniert eine herkömmliche Ablaufpumpe leicht in einer Umgebung, in der feine Fraktionen von Steinen und anderen schweren Verunreinigungen auftreten, aufgrund derer das Laufrad der Vorrichtung brechen kann. Aus diesem Grund sind die Ablaufpumpen am Einlass mit einem speziellen Sieb ausgestattet, das zu große Partikel zurückhält.

In Fäkalpumpen gibt es keine Filter, und die maximale Größe des Abwassers ist nur durch den Durchmesser des Einlasses begrenzt, auf den sie fallen (in den meisten Fällen sind es 3,5 cm oder mehr).

Beachten Sie! Die meisten modernen Pumpen für eine Klärgrube sind mit einem Schwimmer und einem Schalter ausgestattet, dank dem die Bedienung des Gerätes vollständig automatisiert ist.

In Fäkalpumpen gibt es oft keine Gewebefilter

Beachten Sie auch, dass diese Pumpe oft zum Pumpen von Wasser aus dem Keller verwendet wird.

Sorten von fäkalen Geräten

Solche Pumpen können sein:

  • oberflächlich;
  • tauchfähig;
  • halbdurchlässig.

Oberflächenpumpen

Sie unterscheiden sich in Billigkeit und niedrigen technischen Eigenschaften. Pumpen können genau dort installiert werden, wo sie gerade benötigt werden, und in erheblichem Abstand vom Speicher (bis zu 9 m). Mit diesen Pumpen kann der Keller geflutet werden.

Es ist unerwünscht, Tauchgeräte permanent zu installieren, da sie kann eine schlechte Abdichtung mit durch Feuchtigkeit beschädigt werden, wenn die Temperatur unter Null sinkt, die Reste der Flüssigkeit in der Pumpe, einzufrieren und zerstören.

Oberflächenpumpe und ihr Installationsdiagramm

Solche Geräte können heißes Wasser (nicht mehr als 60 ° C) pumpen. Die Pumpe selbst kann nicht nur entfernt installiert werden, sondern beispielsweise auch am Tankrand, und nur das Ansaugrohr sinkt in die Abflüsse. Oberflächenpumpen sind in zwei Gruppen unterteilt.

  1. Nicht selbstansaugend. Sie können Wasser aus einer Tiefe von bis zu 7 m aufziehen, während der Saugschlauch vollständig gefüllt ist.
  2. Selbstansaugend. Gekennzeichnet durch eine höhere Hubhöhe - bis zu 8 m - und dadurch, dass der Saugschlauch nicht mit Flüssigkeit gefüllt ist.

Darüber hinaus können Oberflächenpumpen je nach Motortyp:

Oft arbeiten solche Pumpen nach dem Prinzip der Zentrifugalkraft, aber wo ihre Installation nicht möglich ist, werden Wirbelvorrichtungen verwendet, da sie kompakter sind. Vortex-Pumpen haben eine hohe Leistung, sind nahezu geräuschlos, aber nur in unbedeutender Tiefe wirksam.

Vorteile:

Nachteile:

  • geringe Produktivität;
  • häufige Pannen bei ungünstigen Wetterbedingungen;
  • Pumpen von Partikeln, deren Fraktion überschreitet nicht 5 mm.

Tauchpumpen für Klärgruben

Vorrichtungen dieser Art sind sehr produktiv, weshalb sie nicht nur in Privathäusern, sondern auch in Industrieanlagen verwendet werden. Ihre Arbeit auch basierend auf der Zentrifugalkraft, während der Elektromotor mit dem Laufrad und den Laufschaufeln zusammenwirkt. Wenn sich der Motor dreht, bildet sich in der Saugleitung ein Unterdruck, weshalb eigentlich Abwassersenken angesaugt werden.

Beachten Sie! Submersible Modell leistungsfähig genug (bis 40 kW) und in der Lage Feststoffe ohne Chopper bis 4 cm zu pumpen (was es ist, werden wir später diskutieren).

Der Körper der Geräte besteht aus Materialien, die gegenüber aggressiven Medien beständig sind, da sie während der gesamten Betriebszeit mit ihnen in Kontakt kommen müssen. Oft ist ein solches Material Gusseisen und "Edelstahl".

Tauchpumpe mit Schwimmer

Pros:

  • hohe Produktivität;
  • angemessener Preis.

Nachteile:

  • Verwenden Sie das Gerät nicht bei Temperaturen über 40 ° C.

Schema der Installation der Tauchpumpe

Vergleichsmerkmale und Preise für Fäkaltauchpumpen verschiedener Hersteller

Semi-Tauchpumpen für Klärgruben

Solche Geräte sind sehr ähnlich wie bei herkömmlichen Tauchpumpen, aber die Größe der festen Teilchen, die von Pump fähig sind bereits Skoromniy. - nicht mehr als 1,5 cm Semi-Tauchpumpen sind vor allem für kleine Löcher verwendet, weshalb sie nicht in der Industrie zu finden sind.

Bei der Arbeit befindet sich der Motor aufgrund von speziellen Schwimmern über der Flüssigkeit und die mechanische Konstruktion der Pumpe ist in Wasser eingetaucht.

Beachten Sie! Die Besonderheiten der Motorinstallation erlauben den Einsatz solcher Pumpen mit einer sehr heißen Flüssigkeit - bis zu 90 ° С. Es wird keine Überhitzung geben.

Pros:

  • das Gerät ist bei hohen Temperaturen einsetzbar;
  • Einfachheit der Reparatur, die aufgrund der Konstruktionsmerkmale erreicht wird.

Nachteile:

  • kleine Größen von gepumpten festen Partikeln.

Entwässerungspumpen

Dies ist eine spezielle Art von Pumpe für eine Klärgrube. Mit ihrer Hilfe können Grundwasser, atmosphärische Niederschläge und andere leicht kontaminierte Flüssigkeiten gepumpt werden. In unserem Fall wird es verwendet werden um gereinigtes Wasser aus dem Filtrationsbrunnen an die Stelle zu bringen.

Das Hauptmerkmal dieser Pumpe ist das Schutzgitter, das verhindert, dass große Feststoffpartikel in das Gerät gelangen.

Chopper in der fäkalen Ausrüstung

Es gibt eine andere Klassifizierung von Pumpen, die sie in zwei Kategorien unterteilt.

  1. Geräte mit Zerhacker, die kalte / heiße Abflüsse pumpen können.
  2. Ähnliche Geräte ohne Chopper.

Beachten Sie! Crusher - ein Spezialgerät, eingebaut in die Pumpen zum Mahlen besonders großer Feststoffpartikel.

Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

Instrumente für kalte Flüssigkeiten

Installation so ein Pumpe ohne Schredder Bietet eine parallele Verbindung mehrerer Installationsgeräte. Dies ist sehr praktisch, aber vergessen Sie nicht die Temperaturgrenze - nicht mehr als + 40 ° C. Außerdem müssen Sie alles, was in die Kanalisation gelangt, genau überwachen.

Geräte mit einem Aktenvernichter stellen oft eine Toilettenpumpe dar, die sich unmittelbar hinter der Sanitärarmatur befindet. Er sammelt Abfall in sich auf, zermahlt sie und schickt sie in die Kanalisation. Um das Gerät an die Toilette anzuschließen, ist ein spezieller Adapter erforderlich.

Diese Pumpen zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus, jedoch unter der Bedingung, dass die Temperatur der Flüssigkeit die oben genannte Markierung nicht überschreitet.

Beachten Sie! In diesem Fall ist ein großer Durchmesser der Rohrleitung nicht erforderlich, da die Abwässer gründlich zerkleinert werden.

Geräte für heiße Flüssigkeiten

Pumpen ohne Chopper, sind neben den Spülen, Geschirrspülern, Bädern und Waschmaschinen installiert. Die maximale Temperatur des Abwassers beträgt 90 ° C.

Schließlich Fäkalienpumpen mit einem Chopper ausgestattet. Sie widerstehen einer höheren Temperatur (in der Größenordnung von 95 ° C) und zerkleinern alle festen Abfälle. Sie sind an allen Sanitärarmaturen installiert.

Video - Abwasserpumpen mit einer Schneidvorrichtung

Markierung

  1. Wenn die Pumpe nur mit Nummern gekennzeichnet ist, kann sie für Abwasser verwendet werden, feste Partikel, die größer als 5 mm sind.
  2. Wenn Sie den Buchstaben "H" bemerken, besteht der Pumpenkörper aus Edelstahl. Mit anderen Worten ist es resistent gegenüber einer aggressiven Umgebung.
  3. Der Buchstabe "F" weist auf die Möglichkeit hin, dass das Gerät feste Partikel über 3,5 cm hinaus pumpt, sowie Flüssigkeiten mit langfaserigen Verunreinigungen.

Pumpenauswahl für Klärgrube

So kamen wir zur Hauptfrage - Wählen Sie die richtige Pumpe. Im Folgenden sind die wichtigsten Parameter, die Sie beim Kauf beachten sollten.

  1. Tiefe des Eintauchens.
  2. Der Durchmesser der Rohrleitung, der die Abflüsse in die Klärgrube leitet.
  3. Der Abstand vom Zaun zum geplanten Standort der Pumpe.
  4. Die maximale Größe von festen Partikeln, die in den Kanal gelangen können.
  5. Benötigte Kapazität, m³ / Stunde. Es bestimmt, wie schnell Sie die Flüssigkeit pumpen müssen.

Um die Höhe zu bestimmen, in der die Abflüsse steigen, addieren Sie die Länge des Schlauchs aus der Klärgrube zu der Tiefe, in der das Wasser transportiert wird (der letzte Wert sollte durch zehn geteilt werden, da 10 m horizontal 1 m vertikal entspricht).

Beispiel: Die Pumpe wird bis zu einer Tiefe von 6 m eingetaucht, die Länge bis zur Stelle der Entsorgung von Abwasser beträgt 15 m Wir verwenden die Formel: 6 + m.

Es stellt sich heraus, in diesem Fall ist es notwendig, eine Pumpe zu wählen, die Wasser um 7,5 m heben kann.

Montage der Fäkalpumpe

Schritt 1. Zuerst müssen Sie ein automatisches Verbindungssystem installieren. Es ist eine Art von Kupplung, ein Ende davon muss auf dem Boden des Tanks befestigt werden, und der zweite muss mit der Pumpe für die Klärgrube verbunden werden.

Schritt 2. Weiter ist die Installation von Führungsrohren. Aus der Kupplung müssen Rohre mit einem Rückschlagventil und einem Ventil verlegt werden.

Schritt 3. Dann musst du mit Strom arbeiten. Zuerst werden die Schwimmersensoren eingestellt und dann mit dem Bedienfeld verbunden. Die Pumpe ist auch damit verbunden. Danach sollte Strom an das Panel geliefert werden.

Beachten Sie! In diesem Stadium der Installation ist es wünschenswert, auf den Spannungsregler zu achten, der Sie vor den unangenehmen Folgen von Spannungsstößen bewahrt.

Montage der Fäkalpumpe

Schritt 4. Abstieg der Pumpe. Auf dem Gerät müssen spezielle Ablaufketten angebracht werden und auf der zuvor installierten Führung, senken Sie es auf den Boden des Behälters. Durch die automatische Verbindung und das erhebliche Gewicht der Pumpe erreichen Sie maximale Dichtheit der Gelenke.

Merkmale des Betriebs von Fäkalpumpen

  1. Waschen Sie das Gerät vor dem Gebrauch gründlich mit sauberem Wasser.
  2. Präventive Tests sollten mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden.
  3. Es ist notwendig, den Zustand und den Ölstand sorgfältig zu überwachen. Die erste Überprüfung wird eine Woche nach dem Kauf durchgeführt. Wenn das Öl einen grauen Farbton hat, bedeutet das, dass Wasser hineingelangt ist; wahrscheinlich aufgrund eines Defekts in der Wellendichtung.
  4. Die Kabeleinführung muss abgedichtet werden, ohne zu klemmen oder zu knicken.
  5. Wenn die Pumpe schnell verstopft, ist der Chopper abgenutzt. Dies kann durch die Rundheit der Schneidteile bestimmt werden.
  6. Erfüllung aller Anforderungen der Hersteller, wie zulässige Temperatur von Abwässern und anderen, ist eine obligatorische Bedingung für die Nutzung der Fäkalpumpe!

Tauchpumpe in Betrieb

Schlussfolgerungen

Eine Fäkalpumpe ist ein unverzichtbares Element einer Klärgrube, wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, eine Abwasserkanalisation zu installieren. Eigenschaften dieser Pumpe sind eine große Breite des Strömungskanals, Immunität gegen aggressive Umwelt (die natürlich Abwasserrinnen sind) und erhöhte Haltbarkeit.

Wie man eine Klärgrube auspumpt und Schlamm beseitigt

Während der Betriebszeit ist die Klärgrube mit Abwasser gefüllt, und ihre Wände sind mit Schlamm bedeckt, was die Besitzer von Landhäusern dazu bringt, darüber nachzudenken, den Inhalt auszupumpen.

Sie können diesen Vorgang sogar selbst durchführen. Dieses Pumpen von Klärgruben wird keine angenehme Arbeit sein, aber es wird Geld bei den Dienstleistungen von Fachleuten sparen.

Inhalt des Artikels:

Verwenden der Pumpe

Um die Klärgrube selbst zu pumpen, müssen Sie Folgendes tun:

  • eine Fäkalienpumpe kaufen, die sich für die Förderung von Klärgruben eignet. Wenn Sie einen herkömmlichen Gerätetyp verwenden, ist dieser verstopft und kann daher vollständig ausfallen.

Fäkalienpumpe für eine Klärgrube mit einem Chopper

Abwassertank

Den Pumpenschlauch in den Faulbehälter pumpen

Schema der Installation und des Betriebs der fäkalen Pumpe

Meistens entwässert Abfall einmal im Jahr.

Um jedoch die Notwendigkeit der Durchführung dieser Arbeiten genau zu bestimmen, können Sie den Abwasserpegel in der Klärgrube mit Hilfe einer Inspektionsluke überprüfen.

So wird es klar, dass eine unzweideutige Antwort auf die Frage - wie oft man die septische Zisterne pumpt, nein.

Die Häufigkeit der Manipulation variiert von 1 bis 3 Mal pro Jahr.

Die Klärgrube mit einer Häufigkeit von 1-3 Mal pro Jahr auspumpen

Pumpen mit einer Abwassermaschine

Auf den ersten Blick scheint es so einfach zu sein, eine Klärgrube auf diese Weise zu pumpen, Sie müssen nur eines der spezialisierten Unternehmen wählen, um seine Dienstleistungen zu bestellen.

In der Tat müssen Sie einige Aktionen durchführen.

Pumpen einer Klärgrube mit einer Abwassermaschine

Wenn die Klärgrube mit einer konventionellen Abwasserreinigungsmaschine abgepumpt wird, sollte eine spezielle Ausrüstung mit einem Behälter mit dem entsprechenden Volumen ausgewählt werden.

Darüber hinaus müssen Sie den freien Zugang zum Faulbehälter des Autos sicherstellen.

Außerdem werden die Experten alles selbst machen - sie werden den Schlauch in den Behälter fallen lassen und den Inhalt auspumpen.

Septische Spezialisten pumpen

Heute werden immer öfter spezielle Verlierer eingesetzt.

Sie können die Kapazität eines beliebigen Volumens reinigen und bieten nicht notwendigerweise Zugang zu spezieller Ausrüstung für die Konstruktion.

Die Länge des Schlauches beträgt 40 Meter, so dass das Auto während der Arbeit in ausreichendem Abstand stehen kann.

Sieht also aus wie eine Schlammmaschine

Wenn Sie den Tank Tank, der weit verbreitet ist, auspumpen müssen, wird die Arbeit in genau der gleichen Weise durchgeführt:

  • Der Kanalwagen fährt zur Klärgrube;
  • der Schlauch wird in den Behälter abgesenkt;
  • die Pumpe wird gestartet;
  • pumpender Inhalt;
  • Die Abflüsse werden von einer Abwassermaschine entfernt.

Pumpen eines Faultanks Tank mit einer Fäkalienmaschine

Hier gibt es keine besonderen Schwierigkeiten.

Schlammpumpen

Wenn es erforderlich ist, den Inhalt des Tanks zusammen mit dem Schlamm zu pumpen, muss eine geeignete Pumpe ausgewählt werden, um den Schlamm aus dem Faulbehälter zu pumpen.

Dies sollte eine Fäkalienpumpe sein, die den Transport von Teilchen mit ausreichend großem Durchmesser beinhaltet.

Pumpen eines Faulbehälters mit einer Fäkalpumpe

Beachten Sie, dass der Schlamm nicht vollständig abgepumpt werden sollte, da hier nützliche Bakterien enthalten sind, die an der Aufbereitung des Abwassers beteiligt sind.

Aber wenn Sie sich entscheiden, den Schlamm zu pumpen, sollten Sie Folgendes tun:

Füllen Sie die Klärgrube Biopräparation sollte so sein

  • gießen Sie in die Klärgrube eine Biopräparation, die den Schlamm erweichen wird;
  • Installieren Sie die Pumpe in der Nähe des Tanks;
  • Senken Sie den Schlauch im Behälter ab.
  • Sicherstellen, dass ein Behälter vorhanden ist, in den die abgepumpte Mischung übergeht;
  • Ausrüstung fahren;
  • Die Pumpe abklemmen, nachdem 80% des Inhaltes der Klärgrube entleert wurden;
  • nimm den Schlauch;
  • Spüle das Gerät aus.

Fäkumpumpe des septischen Behälters pumpend

Wenn Sie interessiert sind, welche Pumpen zum Abpumpen von Klärgruben oder Klärgruben verwendet werden, ist die Auswahl sehr groß.

Sie können auf eine Tauchpumpe der Marke Pedrollo achten, die in der Lage ist, Flüssigkeit mit festen Partikeln bis zu einem Durchmesser von 35 mm zu pumpen.

Es ist auch möglich, fäkale Pumpen des Astra als Option zu betrachten. Sie haben auch ziemlich gute Leistungsmerkmale.

Eine weitere Option ist die Irtysh-Fäkalienpumpe. Es zeichnet sich durch relativ geringe Kosten, gute Leistung aus.

Das Sortiment umfasst sowohl Tauch- als auch Vertikalpumpen.

Von importierten Geräten können Sie auf Pumpen Wilo achten. Es gibt Tauch- und Halbtauchermodelle.

Sie bewältigen Abwasser, wo Fäkalien und langfaserige Einschlüsse vorhanden sind.

Pumpen für das Abwasserpumpen durch die eigenen Hände

Wenn Sie in einem Privathaus wohnen, gibt es zwei Möglichkeiten, um Abwasser zu pumpen: Entweder mieten Sie spezielle Dienstleistungen, deren Hauptaufgabe darin besteht, eine autonome Abwasser- oder Klärgrube zu unterhalten, oder Sie tun es selbst. Die Preise für Spezialdienste lassen viele Menschen an der zweiten Option festhalten, für die Sie auf jeden Fall eine Abwasserpumpe in einem Privathaus benötigen.

Unterschiede zwischen Entwässerungs- und Fäkalpumpen

Es gibt 2 Arten von Pumpen zum Pumpen von kontaminiertem Wasser (Fäkalien und Drainage). Entwässerungspumpen für die Kanalisation in einem privaten Haus nehmen nur jene verschmutzten Gewässer mit nur kleinen festen Einschlüssen weg. Wenn größere Partikel vorhanden sind, kann leider auf spezielle Siebe nicht verzichtet werden.

Fäkale Abwasserpumpen in einem privaten Haus helfen Ihnen, Wasser herauszupumpen, das verhältnismäßig große Partikel enthält. Zum Beispiel können Entwässerungspumpen Schlammförderung (aufgrund der Dichte des Mediums) nicht bewältigen. Fäkalienpumpen werden auch verwendet, um stark verschmutzte Flüssigkeiten aus Klärgruben oder Senkgruben zu fördern. Die maximale Breite von festen Partikeln, die in einer kontaminierten Flüssigkeit gefunden werden können, beträgt fast 5 cm! Fäkalienpumpen werden oft auch mit einem speziellen Chopper gekauft, der es ermöglicht, den Abfall vor dem Verrotten zu pumpen.

Arten von Pumpen zum Pumpen von Abwasser

Pumpen können nach zwei Merkmalen in Arten unterteilt werden:

  1. Nach dem Material.
  2. Nach Art der Installation.

Lassen Sie uns sie genauer betrachten.

Nach Material

Alle Pumpen, die zum Abpumpen der Kanalisation verwendet werden, befinden sich in einer aggressiven Umgebung. Das Pumpengehäuse muss bestimmte Anforderungen erfüllen. Erstens muss es luftdicht sein. Zweitens müssen die Materialien gegenüber verschiedenen aggressiven Umgebungen beständig sein. Für die Herstellung solcher Pumpen verwenden Sie:

  1. Spezieller Kunststoff.
  2. Gusseisen.
  3. Edelstahl.

Bei der Produktion von Pumpen in aggressiver Umgebung kann nicht jeder Kunststoff verwendet werden. Trotzdem ist diese Option die billigste und die Qualität solcher Pumpen ist bedrückend.

Fäkale Pumpe mit Messern

Edelstahl ist die beste Option für Abwasserpumpen, der einzige Nachteil ist, dass die Pumpe dadurch sehr teuer ist. Wenn Sie kein Geld für eine Edelstahlpumpe haben, aber hochwertige Ausrüstung erhalten möchten, dann denken Sie an gusseiserne Pflanzen, die das "goldene Mittel" sind.

Nach Art der Installation

Sorten von Fäkalienpumpen

Es gibt drei Arten von Pumpen nach Anlagentyp:

  1. Tauchpumpen. Solche Anlagen werden immer auf dem Boden des Tanks mit dem Medium angeordnet, dessen Hauptaufgabe die Förderung ist. Praktisch alle diese Pumpen sind automatisch (die Aktivierung erfolgt mittels eines Schwimmerschalters). Es gibt zwei Möglichkeiten, solche Geräte zu installieren, da sie sowohl stationär als auch mobil befestigt werden können. Wenn Sie eine Option wählen, wird sich das Design als sehr zuverlässig erweisen, aber nicht zugänglich, daher wird es bei Reparatur und Wartung definitiv Probleme geben.
    Mobile Tauchpumpen sind frei von diesem Nachteil, sie sind immer an zwei Stangen befestigt, und eine spezielle Kette ist an der Oberseite angebracht, die Ihnen hilft, die Pumpe bei Bedarf herauszuholen. Auch Wellrohre, die für diese Methode verwendet werden, müssen regelmäßig gewartet werden, vergessen Sie sie nicht!
    Und die einfachste Möglichkeit besteht darin, die Pumpe einfach für eine bestimmte Zeit zu tauchen, der Hauptnachteil ist, dass die Ausrüstung ständig entfernt und gereinigt werden muss. Solche Pumpen machen keinen Lärm, heizen nicht auf, pumpen die Flüssigkeit in großer Tiefe aus und arbeiten automatisch!
  2. Semi-Tauchpumpen. Bei solchen Konstruktionen wird eine besondere Installation vorausgesetzt: Der Motor muss auf der Oberfläche bleiben und der Saugteil muss bis zur maximalen Tiefe eingetaucht sein. Diese Pumpen sind billiger, weil sie nicht eine vollständige Abdichtung zum Motor benötigen, aber leider ihre Kapazität ist geringer als die von Tauchpumpen und die Tiefe, auf denen die Saugteil weggelassen wird, frustrierend. Semi-Tauchpumpen unterstützen keine Zerkleinerer, und die maximale Partikelgröße ist deutlich niedriger als die der Standard-Tauchmodelle. Solche Pumpen sind nicht beliebt.
  3. Oberflächenpumpen. Oberflächenpumpen unterscheiden sich von anderen Optionen dadurch, dass nur der Schlauch in die Flüssigkeit eingetaucht ist, daher ist ihre Leistung viel niedriger als die der vorher präsentierten Modelle. Einsparung ist, dass der Körper der Oberflächenpumpen nicht mit speziellen beständigen Materialien gebildet wird. Solche Modelle werden von der Einfachheit der Installation angezogen, da es einfach notwendig ist, den Schlauch in den Tank abzusenken. Oberflächenpumpen dürfen nicht in großen Tiefen eingesetzt werden, da sie ausfallen können (die Ursache liegt in der Kavitationswirkung), die Kraft des Motors reicht auch nicht für die Arbeit aus!

Wie man Schlamm aus einer Klärgrube pumpt

Wie reinige ich die Klärgrube selbst?

Eine Klärgrube ist eine Konstruktion, die zum Trennen von Abwasser verwendet wird.

Das Prinzip seiner Funktionsweise beruht auf der Tatsache, dass zuerst eine unlösliche Fraktion aus dem Abwasserstrom abgetrennt wird, der sich schließlich teilweise auflöst und sich am Boden absetzt. Nachdem sich eine bestimmte Menge Sediment angesammelt hat, wird die Klärgrube abgepumpt.

Ungefähres Schema eines Faulbehälters.

Schlammpumpen

Die Konstruktion der Klärgrube kann sich in der Form und dem Material, aus dem sie hergestellt ist, unterscheiden. Für die Herstellung dieses Gerätes werden folgende Materialien verwendet:

Die Installation dieses Systems wird nur empfohlen, wenn keine Möglichkeit besteht, eine Verbindung zu einem zentralen Abwassersystem für einen dauerhaften oder periodischen Aufenthalt im Haus herzustellen. Um die Standzeit der Klärgrube so weit wie möglich zu gewährleisten, ist es notwendig, regelmäßig zu pumpen. Das Abpumpen der Klärgrube kann entweder unter Verwendung eines Spezialfahrzeugs oder unabhängig durchgeführt werden. Wenn Sie eine Klärgrube zum Auspumpen benötigen, wird dafür eine spezielle Pumpe verwendet, die für die Arbeit mit schmutzigen Flüssigkeiten ausgelegt ist.

Schematische Darstellung einer Belüftung septischen Gerät.

Der erste Behälter ist verschlossen und der zweite - ohne Boden, damit die gereinigte Flüssigkeit in den Boden aufgenommen werden kann. Nachdem der Schlamm auf den Boden gefallen ist, erliegen sie der Wirkung anaerober Bakterien und werden allmählich zu Schlamm, der regelmäßig abgepumpt werden muss.

Um die Klärgrube selbst zu pumpen, ist es notwendig, spezielle Präparate und Mittel zum Auspumpen des Schlamms zu kaufen. Biologische Präparate, die mit Wasser verdünnt und in das System eingegossen werden, tragen durch ihre Verwendung dazu bei, den unangenehmen Geruch fast vollständig zu beseitigen und beschleunigen den Abbau von organischen Rückständen erheblich.

Um den Schlamm zu pumpen, wird eine spezielle Pumpe benötigt, deren Antrieb mechanisch, hydraulisch oder elektrisch sein kann, und Schlammsammeltanks.

Methoden der Reinigung

Viele Leute fragen, wie oft pro Jahr die Klärgrube abgepumpt werden sollte. Es hängt alles von seiner Größe, der Menge an Wasser, ab, es sollte mindestens einmal im Jahr erfolgen. Es ist unmöglich, den ganzen Schlick vollständig zu pumpen, es ist nötig es ungefähr 20% der Gesamtmasse zu verlassen. Dies geschieht, um die Kammer zunächst mit Bakterien zu infizieren.

Das Schema der Plastikfaulgrube.

Die Länge der Pumpleitung hat großen Einfluss auf die Reinigungsqualität. Wenn die Länge groß ist, müssen Sie eine Zwischenbohrung installieren. Somit ist es möglich, die Reinigung in zwei Stufen durchzuführen, wobei hierfür ein Standard-Wellschlauch verwendet wird.

Eine größere Wirkung wird erreicht, wenn die Klärgrube häufiger gereinigt wird, und zwar sowohl von Spezialisten als auch vom Besitzer selbst.

Die Reihenfolge der Arbeit

Es ist besser, wenn diese Arbeiten von Spezialisten mit Hilfe einer Abwassermaschine ausgeführt werden, aber das ist nicht immer möglich. Es kommt oft vor, dass das Auto nicht bis zur Klärgrube fahren kann. Es gibt Schläuche bis zu 50 m Länge, aber je länger der Schlauch ist, desto schlechter ist es, die Reste herauszupumpen. Um die Klärgrube öfter zu reinigen, werden Sie in diesem Fall seine Verstopfung und das Versagen nicht zulassen.

Zur Durchführung der Arbeiten benötigen Sie eine Fäkalienpumpe, deren Kosten direkt von der Kapazität abhängen. Bei sachgemäßer Verwendung wird Ihnen dieses Gerät mindestens 10 Jahre lang dienen. Um nicht nur den Schlamm zu entfernen, sondern auch das System zu reinigen, ist ein Hochdruckreiniger erforderlich.

Für den Tank ist eine Klärgrube aus 2-3 Kunststofffässern mit einem Fassungsvermögen von 220 Litern geeignet.

Der ganze Schlamm kann nicht abgepumpt werden, ein Teil davon muss der Kläranlage überlassen bleiben, um normal weiter zu funktionieren. Der Schlauch von der Pumpe wird auf eine Tiefe abgesenkt, die von den Parametern der Pumpe und der Klärgrube abhängt. Installieren Sie unter dem Auslassschlauch einen Behälter.

Entfernung von unverarbeiteten Rückständen und Reinigung von Filtern.

Gewöhnlich verbleibt eine gewisse Menge an unbehandelten Resten, beispielsweise Haare, Wolle und andere, die mit einem Netz entfernt werden müssen.

Achten Sie darauf, den Filter auszuspülen, große Partikel daraus zu entfernen und die Haarfalle zu reinigen.

Waschen Sie die Klärgrube und füllen Sie sie mit Wasser.

Nachdem der unverarbeitete Müll entfernt wurde, werden die Wände der Klärgrube unter Verwendung von sauberem Wasser und Hochdruckwaschen gereinigt. Stellen Sie dann alle Filter an ihren Platz und füllen Sie ungefähr die Hälfte des Fachs für stabilisierten Schlamm mit sauberem Wasser.

Verstopfung und Versandung

Um Verschlammung und Verstopfung des Systems zu verhindern, sollten spezielle biologische Präparate verwendet werden. Bakterien verarbeiten Abfälle zu einem Zustand, in dem sie für Mensch und Umwelt unbedenklich sind. Sie lösen den Abfall und entfernen den unangenehmen Geruch.

Regeln für die Verwendung von Bakterien:

  • sie vertragen die Wirkung von Mangan und Chlor nicht, aus ihrer Wirkung sterben die Bakterien;
  • es ist notwendig, regelmäßig frische Bakterien hinzuzufügen;
  • fügen Sie mit Wasser verdünnte Bakterien hinzu, solange der Niederschlag aushärtet.

Wenn Abwasser in großen Mengen abgeführt wird, haben organische Substanzen oft keine Zeit, sich vollständig aufzulösen, so dass Fettsäuren gebildet werden. An der Oberfläche bildet sich eine dichte Kruste, die über die Klärgrube hinausgehen kann. Um dies zu verhindern, ist ein Tee installiert. Ein Ende ist in Wasser getaucht, und das andere ist erzogen. Ein solches Schema verhindert, dass die Rohre verstopfen und verhindert, dass die Kruste den Faulbehälter verlässt. Um die Lebensdauer der Struktur zu verlängern, ist es oft notwendig, sie zu reinigen.

Reinigung der Klärgrube: der Kampf gegen Verstopfung und ihre Methoden

Die Klärgrube ist die einfachste in ihrer Konstruktion einer fließenden Struktur, die zur Trennung von Abwasser dient. septischer arbeitet wie folgt: die ungelöste Fraktion aus der Strömung des Abwassers zurückgehalten wird, in sie teilweise für einige Zeit zerstört wird, zersetzt, setzt sich am Boden, in der vor dem geschätzten zulässige Menge angesammelt.

Diagramm einer Zweikammerfaulgrube ohne Pumpen.

Wie das System funktioniert und wie die Klärgrube abgepumpt wird

Die Faulbehälter unterscheiden sich in Design, Konfiguration und Volumen, bestehen aus Kammern (eine oder mehrere) aus verschiedenen Materialien, die für die Platzierung unter dem Boden geeignet sind. Materialien, aus denen ein Klärbecken hergestellt werden kann:

Es ist notwendig zu wissen, dass eine Klärgrube nur installiert wird, wenn es keine Möglichkeit gibt, an ein öffentliches zentrales Abwassersystem angeschlossen zu werden.

Das in einem Landhaus installierte System erfordert das regelmäßige Abpumpen der in der Klärgrube aufbewahrten Rückstände, für die eine spezielle Pumpe für Schlammstoffe verwendet wird.

Als die erste Kammer wird ein Tank von einem Benzintankwagen als Absetzbecken verwendet - Reifen, die in einer Grube auf einer Schicht von zerquetschtem Stein gelegt werden.

Fäkalien und häusliche Abwässer gelangen in die unterirdischen Sedimentationsbecken entlang der Abwasserleitungen. Während wir uns durch die Kammern bewegen, setzen sich die Schwebeteilchen auf dem Boden ab, woraufhin das Sediment unter der Einwirkung von anaeroben Bakterien einen mikrobiologischen Zersetzungsprozess durchläuft und nach einer gewissen Zeit zu Schlammpartikeln wird. Dann können Sie die Pumpe verwenden, um es zu pumpen.

Gereinigtes Abwasser durch den Brunnen zur Filtration fällt in das Entwässerungsnetz und sickert allmählich in den Boden ein. Nach Ablauf der Zeit wird der feste Abfall abgepumpt, wofür die Schutzvorrichtungen erforderlich sind, um den Faulbehälter selbst von dem angesammelten Schlamm zu reinigen. Was ist beim Abpumpen einer Klärgrube notwendig, als Schlamm auspumpen?

Bevor Sie die Jauchegrube reinigen. Sie müssen kaufen:

  • biologische Präparate, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden;
  • Mittel zum Auspumpen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Verwendung von biologischen Agenzien die Umwelt beeinträchtigen kann. Wenn Sie Drogen nehmen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen und sie mit Wasser vorverdünnen, dann (nach ungefähr 2 Stunden) in die Grube gießen. Danach verschwindet der Geruch schnell und die festen Massen werden für eine Weile verarbeitet.

Um den Schlamm zu pumpen, wird eine Absaugeinheit benötigt. Diese Maschine besteht aus:

  • Zisternen;
  • eine Vakuumpumpe zum Pumpen mit einem Antrieb;
  • Antrieb wird mechanisch, elektrisch, hydraulisch genutzt;
  • Die Schlammpumpe kann mit einer Fernbedienung ausgestattet werden.

Die Verwendung von Senkgruben auf diese Weise hat einen Nachteil: Das Entwässerungssystem kann die Fähigkeit zum Durchfließen von Wasser verlieren, dann muss die Klärgrube viel öfter abgepumpt werden.

Die beliebtesten Methoden zur Reinigung von Klärgruben

Klärgrube Pumpen werden mindestens einmal pro Jahr durchgeführt, aber es ist zu beachten, dass die Pumpe nicht zu pumpen alle Schlamm ist. Ungefähr 20% sollten für die anfängliche Infektion mit Bakterien gelassen werden, die in die Sedimentationskammer eintreten. Wenn Schlamm aus Klärgruben strukturell Rohr bereitzustellen, wird die Schlammentfernung durch die Schwerkraft durchgeführt wird, unter der Wirkung des hydrostatischen Drucks. In einem anderen Fall wird der Schlamm durch die Abflussrohre herausgepumpt.

Wenn die Klärgrube und die Pumpe gemäß den Anweisungen korrekt betrieben werden, ist keine Reinigung der Rohrleitungen erforderlich. In diesem Fall wird die Pumpe nur benötigt, wenn der Tank voll ist. Eine wichtige Rolle für das Pumpen spielt die Länge der Pumpleitung. Wenn die Länge mehr als normal ist, wird eine zusätzliche Zwischenbohrung benötigt. Dank ihm wird es möglich sein, in zwei Stufen mit der normalisierten Länge der Wellschläuche zu pumpen.

Experten empfehlen eine häufigere Reinigung, um teure Reparaturen zu vermeiden, dann wird das Pumpen seltener durchgeführt. Die einfachste Methode ist die automatische Reinigung zur Reinigung, die unnötige Sedimente und Verunreinigungen vom Boden der Kammern schnell und effizient entfernt. Dieses Pumpen umfasst Lagertanks in den Systemen, von denen spezielle Substanzen in die Klärgrube dosiert werden, die dazu beitragen, eine Masse mit der gewünschten Konsistenz zu erhalten. Um Schlamm zu entfernen, benötigen Sie eine Standardpumpe und herkömmliche Filter.

Diese Methode wird den Prozess erheblich vereinfachen, wenn die Reinigung auf eine einfache Operation reduziert wird, um entfernbare Füllstoffe (die mit Schlick gefüllt sind) durch genau die gleichen zu ersetzen.

Wie man Verstopfung und Füllen von Klärgruben behandelt

Um systematische Blockaden zu überwinden, werden wirksame biologische Präparate benötigt. Sie werden zu den Kammern der Vorrichtung hinzugefügt, wo fäkale Massen zu einer neutralen Zusammensetzung zerfallen. Bakterien sind speziell für den biologischen Abbau von Fäkalien entwickelt worden, so dass sie für die menschliche Gesundheit und Haustiere völlig unbedenklich sind.

Dank der Bakterien erscheint keine Sedimentschicht auf dem Boden der Faulgruben, da sich die Bakterien lockern und den Abfall nutzen, außerdem entfernen sie unangenehme Gerüche in der Umgebung. Bei der Verwendung von Bakterien müssen einige Regeln für ihre Vitalfunktionen festgelegt werden.

  1. Bakterien übertragen negativ die direkten Wirkungen von Chlor und Mangan, unter dem Einfluss dieser Medikamente sterben sie ab.
  2. Im Falle von Verschwendung fügen Sie frische Bakterien in die Klärgrube, zuvor mit Wasser verdünnt, gemäß den Anweisungen.
  3. Dieser Vorgang wird durchgeführt, wenn der Inhalt der Septica ausgehärtet ist.

Wenn biologische Präparate verwendet werden, beginnt ein aktiver Kampf mit dem Schlamm von Klärgruben. Sehr oft kommt es nach einer Massenabflussentleerung zu keinem vollständigen Abbau organischer Substanzen, die Zersetzung erfolgt erst vor der Bildung bestimmter Fettsäuren. Sie haben keine Zeit, zu Kohlendioxid oder Methan zu konvertieren. In diesem Fall sammeln sich die Säuren an und sie bewirken eine Verlangsamung des Zersetzungsprozesses. Die Blasen aus Dioxid und Kohlenstoff (die in diesem Fall gebildet wurden) steigen nach oben, wobei sie die Schlickteilchen mitnehmen.

So erscheint ein Versiegelungskuchen auf der Wasseroberfläche des Faulbehälters. Um sicherzustellen, dass die Kruste nicht über die Klärgrube hinausragt, muss beim Abstellen ein T-Stück installiert werden. Ein Ende des T-Stücks wird in Wasser erhitzt, das andere wird angehoben. Ein Schema wird erhalten, das die Rohre vor Verstopfung schützt und den Abfluss der Klärgrube blockiert. Um Notfälle und häufige Störungen zu vermeiden, ist es notwendig, rechtzeitig zu reinigen, dann wird das System immer in Ordnung sein.

So pumpen Sie den Schlamm selbst aus

Manchmal ist der septische Ansatz schwierig

Idealerweise sollte die Klärgrube von Fachleuten ausgepumpt und gewartet werden, da nur sie alle notwendigen Manipulationen durchführen können, ohne die Kläranlage und ihre Komponenten zu beschädigen.

Aber es kommt auch vor, dass eine Klärgrube für die Hütte an einem Ort festgelegt ist, wo der Zugang ist unmöglich assenizatorskaya Maschinen. Sie können natürlich, denn Profis an die Maschine mit einem erweiterten Schlauch (es gibt bis zu 50 Meter), aber es ist auf dem ersten, wird viel teurer sein, und zweitens, weniger wirksam ist: wie die Praxis zeigt, je länger der Schlauch ist, desto weniger wahrscheinlich hochwertige Reinigung der Klärgrube.

In diesem Fall gibt es nur einen Ausweg - um unabhängig von der Klärgrube Schlamm zu fördern.

Vernachlässigen Sie nicht das rechtzeitige Abpumpen von Schlamm aus der Klärgrube, um das Auftreten von Notsituationen zu vermeiden. Verstopfung der Kläranlage führt zu deren Ausfall.

Ausrüstung für selbst-pumpende Klärgrube

Zuallererst benötigen Sie eine spezielle Entwässerungs- oder Fäkalpumpe. Der Hauptunterschied zwischen einer Fäkalienpumpe und einer Abwasserpumpe besteht darin, dass der erste feste Abfall mahlt und dementsprechend besser für die Evakuierung geeignet ist. Die Kosten für diese Ausrüstung beginnen bei 2000 Rubel je nach Kapazität, während eine gute Pumpe mindestens fünf Jahre hält.

Wenn Sie nicht nur absaugen, sondern auch die Klärgrube reinigen wollen, brauchen Sie auch einen Schlauch mit sauberem Wasser zum Waschen und Füllen des Tanks. Eine gute Alternative ist ein Hochdruckreiniger.

Schritt 1. Schlammpumpen

Ohne einen Kompressor ist nicht genug

Denken Sie daran, dass das Pumpen von Klärgruben nicht vollständig erfolgen kann: Für den normalen Betrieb der Kläranlage ist eine gewisse Menge an Belebtschlamm erforderlich.

Wenn die Klärgrube mit einem Kompressor ausgestattet ist, muss dieser vor der Reinigung ausgeschaltet werden.

An sich erfolgt das Pumpen ist einfach: aus dem Pumpenschlauch gehen wird auf die gewünschte Tiefe eingetaucht ist (siehe die Parameter eine Klärgrube und Pumpenkennlinien) in dem stabilisierten Schlammabteil unter dem ankommenden Schlauch Behälter eingeführt, in dem es gepumpt wird. Optional evakuiert teilweise Kammer und die Belebungsbecken, aber es ist besser, mit Experten zu konsultieren, die Sie septischen bestellt.

Schritt 2. Reinigen der Filter und Entfernen von unverarbeitetem Müll

Wenn sich in der Klärgrube verschiedene unverarbeitete Abfälle befinden, z. B. Fischschuppen, Tierhaare und Haare, muss diese mit einem Netz entfernt werden.

Entfernen und waschen Sie auch den großen Abwasserfilter, die Haarfalle und andere Filter, falls vorhanden.

Schritt 3. Waschen Sie die Klärgrube und füllen Sie sie mit sauberem Wasser

Nach dem Entfernen von unverarbeiteten Trümmern von den Wänden der Klärgrube sollten diese mit einem Hochdruckreiniger oder einem Schlauch mit sauberem Wasser gereinigt werden.

Nach Abschluss dieser Arbeiten werden alle Filter angebracht, und die Kammer für den stabilisierten Schlamm ist ungefähr zur Hälfte mit sauberem Wasser gefüllt. Dies vervollständigt die Wartung.

Bestellen Sie die Installation von Behandlungseinrichtungen. und auch ihren Service können Sie telefonisch (495) 669-97-28.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Kommentare von Disqus anzeigen zu lassen.

Fäkalienpumpe für eine Grube: Wir verstehen, welche Einheit besser ist und warum

Cesspool ist der einfachste Kanal, der regelmäßig entleert werden muss. Um den Behälter aus dem Sediment zu lösen, wird er meist durch das Abwasser verursacht. Mit Hilfe einer Fäkalpumpe kann es jedoch selbst entleert werden. Geben wir zu: Nicht alle von uns wissen, welche Einheit für dieses Verfahren ausgewählt werden sollte.

Wir haben zuverlässige Informationen, die Antworten auf eine Vielzahl von Fragen geben, die bei den Eigentümern von autonomen Kanalisationen auftreten. Die Verwendung der von uns vorgelegten Informationen wird die Auswahl des technischen Gerätes wesentlich erleichtern und beschleunigen.

Der Artikel, der den Besuchern der Website zur Verfügung gestellt wird, beschreibt die Konstruktionsmerkmale und das Prinzip der Wirkung von Fäkalienpumpen. Die Unterschiede in den Aggregaten werden abhängig von den anstehenden Betriebsbedingungen beschrieben. Um dem Käufer zu helfen, wird die Bewertung beliebter Modelle, Fotos und Video-Bewertungen gegeben.

Merkmale des Geräts von Fäkalpumpen

Der Hauptzweck der Ausrüstung besteht darin, eine viskose und schmutzige Flüssigkeit mit einer hohen Konzentration von faserigen und festen Einschlüssen zu pumpen. Mechanismen können die Flüssigkeitsverarbeitung leicht bewältigen, wobei die lineare Größe der Einschlüsse 50 mm erreichen kann.

Schlammpumpen sind unverzichtbar:

  • bei der Reinigung von Abwasserbrunnen und Klärgruben aus Schlammablagerungen;
  • bei der Beförderung von Abwässern mit der Möglichkeit ihrer Entfernung bis zu dem durch sanitäre Standards geregelten Abstand;
  • beim Entwässern der Sturmgräben und Keller von Häusern.

Der Bedarf an einer solchen Ausrüstung kann auch entstehen, wenn der Standort mit dem zentralen Abwassernetz verbunden ist. Sie werden installiert, wenn der kleine Neigungswinkel der Rohrleitung ausgeglichen werden muss, um ein Verstopfen des Systems zu verhindern.

Die wichtigsten strukturellen Elemente der Einheit sind:

  • Der Motor ist ein Gerät, das die von den Quellen erzeugte Energie in einen mechanischen Vorgang umwandelt, der die Pumpe antreibt;
  • Pumpe - bewegliches Teil, pumpt die Flüssigkeit in einen speziellen Tank;
  • Einlasskanal - gewährleistet das Eindringen von Flüssigkeit in die Pumpe;
  • Auslassventil - entleert den Abfall in den Abwassertank.
  • Chopper - ein rotierendes Element zum Schleifen großer Einschlüsse.

Ein charakteristischer Unterschied zwischen fäkalen Vorrichtungen gegenüber anderen Pumpentypen ist die erhöhte Zuverlässigkeit und ein größerer Durchmesser der Kanäle.

Chopper ist ein obligatorisches Funktionselement der meisten Modelle. Es besteht aus rotierenden Messern, die am Eingang der Maschine montiert sind. Schleifen von Ästen, Trümmern und sogar kleinen Steinen in einem Bruchteil kleiner Größe, rotierende Elemente verhindern Verstopfungen und behindern das Gerät.

Da Spülpumpen so konstruiert sind, dass sie in einer aggressiven Umgebung arbeiten, besteht der Körper der Produkte immer aus Hochleistungsmaterialien. Meistens für seine Schaffung verwenden Stahl, Edelstahl oder Gusseisen.

Unterschied zwischen Einheiten durch Betriebsbedingungen

Abhängig von der Art der Konstruktion und der Möglichkeit, die Einheit in Bezug auf das Abwassersystem zu lokalisieren, sind Schlammpumpen von den folgenden Arten: untertauchbar, halbuntertauchend und oberflächlich. Was die Möglichkeit betrifft, Abfälle zu pumpen, unterscheiden sich alle drei Versionen der produzierten Einheiten praktisch nicht. Dennoch hat jeder Typ seine eigenen Eigenschaften.

Tauchmodelle

Jedes Modell der Tauchpumpe ist ein Monoblock, der direkt in den Dickstoff des Siedlers oder der Senkgrube eindringt. Die Einheit wird abgesenkt und am Boden des Tanks installiert.

Diese Art von Pumpen ist berühmt für seine hohe Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Aus diesem Grund sind sie sowohl in Haushaltsanwendungen als auch in industriellem Maßstab weit verbreitet.

Ein besonderes Merkmal der Tauchmodelle ist eine starke hermetische Ummantelung, die die "Innenseiten" vor dem Eindringen in eine aggressive Umgebung schützt, die für ein Abwassersammelsystem und Sedimentationsbecken charakteristisch ist. Um sicherzustellen, dass die Geräte in dieser Anordnung reibungslos funktionieren, statten die Hersteller sie mit leistungsstarken Pumpen aus.

Die Konstruktion der Tauchstrukturen umfasst einen Schwimmkörper. Es ist an einen Sensor angeschlossen, der auf den Füllungsgrad des Tanks reagiert. Wenn der Abflusspegel zu niedrig ist, wird das Gerät automatisch ausgeschaltet.

Mit Schwimmern ausgestattete Pumpen können lange Zeit in den Brunnen gelassen werden. Sie werden die Tanks rechtzeitig entleeren und den kontinuierlichen Betrieb des Systems sicherstellen. Die Hauptsache ist, dass die Temperatur der zu pumpenden Flüssigkeit weniger als + 40 ° C betragen sollte. Dies liegt an der Konstruktionsleistung von Tauchaggregaten, wenn die Kühlung des Motors der Vorrichtung durch die gleiche Flüssigkeit durchgeführt wird, die gepumpt wird.

Tauchpumpen, auch solche mit Mühlen, müssen regelmäßig von mechanischen Partikeln gereinigt werden. Dazu werden sie alle drei Monate zur Vorbeugung an der Oberfläche entfernt.

Einige Hersteller statten Unterwassermodelle mit Kabeln oder Kufen aus. Sie erleichtern die Absaugung des Gerätes nach Beendigung der Arbeiten, zur Vorbeugung oder bei einem Ausfall.

Semi-tauchfähige Einheiten

Semi-tauchfähige Modelle gelten als universell, da sie die Vorteile von Unterwasser- und Außenanaloga kombinieren. Bei halbunterflutbaren Modellen ist nur die Pumpe im Abwasser vergraben, und der Motor des Geräts bleibt auf der Oberfläche außerhalb der Senkgrube. Aufgrund der Tatsache, dass der Motor der Einheit außerhalb des flüssigen Mediums angeordnet ist, ist es viel einfacher, vorbeugende Inspektions- und Reparaturarbeiten durchzuführen.

Bei Fäkalienpumpen für den Hausgebrauch können die mitgelieferten Schläuche einen kleinen Durchmesser haben. Dies kann die Kapazität der Einheit erheblich einschränken. Außerdem sind die meisten Modelle nicht mit Schneidmechanismen ausgestattet. Dies schränkt den Umfang ihrer Anwendung stark ein. In dieser Hinsicht werden halbunterbrechbare Modelle oft nur als temporär gewählt.

Im Vergleich zu Unterwasser-Modellen sind Halb-Tauchpumpen viel billiger. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Mechanismen der Vorrichtungen und die Materialien, aus denen die Gehäuse hergestellt werden, gegenüber den schädlichen Auswirkungen der aggressiven Umgebung etwas weniger beständig sind.

Oberflächenmodelle

Externe Pumpen haben keinen sehr hohen Durchsatz. Außerdem haben sie eine Begrenzung für die Größe der Einschlüsse. Der Durchmesser der Fraktionen sollte innerhalb von 5 mm liegen. Die maximal zulässige Länge des angeschlossenen Schlauches beträgt in Standardmodellen nicht mehr als 7 Meter.

Oberflächenmodelle werden in Situationen ausgewählt, in denen Mobilität erforderlich ist.

Bei der dauerhaften Verwendung der Erdpumpe ist darauf zu achten, dass das Gerät vor ungünstigen äußeren Einflüssen geschützt wird. Um dies zu tun, kann es in einem Caisson oder einer Grube in der Nähe der Senkgrube platziert werden. Wenn neben dem Arbeitsbereich ein Wirtschaftsgebäude oder ein Platz im Hauswirtschaftsraum angeordnet ist, kann die Einheit sicher darin platziert werden.

Kriterien für die Auswahl einer Pumpe für die Kanalisation

Alle Pumpeneinheiten sind in Haushalts- und Industrieeinheiten unterteilt. Haushaltsgeräte im Vergleich zu industriellen Analoga haben geringere Leistungsmerkmale von Leistung und Leistung. Und ihre Kosten sind viel billiger.

Bei der Auswahl der Einheit, die geeignet ist, die Senkgrube unter den Bedingungen Ihres Standortes auszustatten, ist es notwendig, sich auf solche Kriterien zu konzentrieren:

  1. Die Kapazität des Gerätes - bestimmt die Geschwindigkeit des Abpumpens der Flüssigkeit aus dem Behälter.
  2. Maximaler Druckgrad - gibt an, wie hoch das Gerät in der Lage ist, die gepumpte Flüssigkeit anzuheben.
  3. Mittlere Temperatur und chemische Aggressivität.
  4. Material des Körpers.
  5. Vorhandensein eines Zerhackers.

Zur korrekten Berechnung der erforderlichen Kapazität der Anlage wird das Volumen der Senkgrube zugrunde gelegt. Je größer das Pumpvolumen, desto höher die Leistung.

Um den erforderlichen Druckgrad zu bestimmen, orientieren Sie sich an der Höhe der Wände der Baugrube. Wenn sie die Höhe von drei Metern überschreiten, ist es besser, ein Haushaltsmodell mit maximalem Druck zu kaufen.

Um die Möglichkeiten der Technologie zu verstehen, hilft die Markierung am Körper:

  • Wenn die Markierung der einzige digitale Code ohne Buchstaben ist, zeigt dies an, dass das Modell für das Pumpen von Abwasser, Korngröße von weniger als 5 mm ausgebildet ist.
  • Der Buchstabe "F" bedeutet, dass das Gerät Flüssigkeiten transportieren kann, deren Einschlussgröße 35 mm erreicht.
  • Der Buchstabe "H" weist auf die Fähigkeit des Geräts hin, in einer aggressiven Umgebung zu arbeiten.

Wenn Sie planen, die Pumpe nur zum Entleeren der Toilettenschüssel zu verwenden, können Sie ein Modell mit einer maximal zulässigen Pumptemperatur von 40 ° C wählen. Wenn jedoch Pflaumen der gleichen Geschirrspülmaschine oder Waschmaschine mit dem System verbunden sind, wird ein Aggregat benötigt, das dafür ausgelegt ist, heißen Abfluss zu erhöhen.

Am teuersten sind die Stahlmodelle. Sie sind berühmt für ihre großartige Arbeitsquelle. Die durchschnittliche Preisspanne wird von gusseisernen Produkten eingenommen. Es ist dauerhaft in Betrieb. Ein relativ großes Gewicht bedeutet jedoch strenge Beschränkungen im Bereich ihrer Anwendung. Budget-Modelle sind aus Kunststoff gefertigt. Das Material zur Herstellung des internen Mechanismus hängt von der Art der Einheit und ihrem Zweck ab.

Zum Pumpen von Einkammer-Senkgruben werden Aggregate mit rotierenden Messern verwendet. Wenn das Reinigungssystem aus mehreren Vertiefungen besteht, dann besteht nach dem ersten Absetzer aus großen Einschlüssen in der Flüssigkeit nur noch Schluff. Overpay für ein teureres Modell, um den Schlamm zu verfeinern, gibt es keinen Sinn.

Rückblick auf führende Hersteller

Die führenden Hersteller, die sich auf die Herstellung von Pumpenausrüstung spezialisiert haben, verbessern ständig ihre Produkte, um die Leistung der Einheiten zu verbessern. Jede Marke kann ihre inhärenten Designmerkmale identifizieren.

Produkte der italienischen Marke Pedrollo

Pedrollo - der beste italienische Hersteller, dessen Produkte in mehr als 160 Ländern vertreten sind. Die unter dieser Marke hergestellten Geräte entsprechen den internationalen Qualitätsstandards UNI EN ISO 9001.

Eine Besonderheit der Pedrollo-Produkte ist, dass sowohl Außen- als auch Tauchmodelle mit Laufrädern ausgestattet sind, die parallel als Shredder dienen. Diese Lösung ist praktisch, da keine zusätzlichen Geräte gekauft werden müssen.

Das zweite Merkmal der Einheiten dieser Marke ist die Zweikanalausführung des Laufrads. Eine solche Lösung minimiert das Risiko, den Mechanismus mit faserigen Einschlüssen zu verstopfen, was bei herkömmlichen Modellen beim Verschlingen rotierender Elemente nicht ungewöhnlich ist.

Pumpausrüstung Grundfos

Die Produkte der dänischen Firma, die bei den Kunden sehr beliebt ist und deren Name "Frühling" bedeutet, als wörtliche Übersetzung, die ein Synonym für Reinheit bedeutet, zeichnen sich durch den Einsatz modernster Wasseraufbereitungstechnologien aus.

Das Steuersystem des Laufrades erhöht zusätzlich zum eingebauten Thermorelais die Lebensdauer des Gerätes und erhöht seine Sicherheit im Betrieb. Die Ausrüstung dieser Marke ist in der Lage, fäkale Kanalisation zu dienen, kurzfristige Temperaturanstiege, die ungefähr + 35 ° С erreichen.

Viele Fans fanden das Modell "Grundfos seg", das gut mit stagnierenden Abflussrohren zurechtkommt. Der Preis des Produkts beträgt 50 Tausend Rubel.

Professionelle Aggregate Calpeda

Das italienische Unternehmen ist ein weiterer großer Produzent auf der Weltbühne. Es verfügt über eine große Modellpalette und eine riesige Produktionslinie.

Serie Abwasserpumpen, die Marke von vier Herrschern vertreten: «GMG» - mit Schredder, «GMV» - ein wirbelnder Antreiber, «GMC» - mit Einzelrad, «GMN» - mit mehrkanaligen.

Jeelex ist ein einheimisches Produkt

Der Marktführer auf dem heimischen Markt für professionelle Ausrüstung ist die Marke Gileks. Die Produktion des Unternehmens wurde auf der Erfahrung von globalen Beteiligungen mit dem Einsatz innovativer Technologien aufgebaut.

Pumpen des inländischen Herstellers können zum Pumpen und Transportieren von kontaminiertem Wasser verwendet werden, in dem ein erhöhter Gehalt an schluffigen und sandigen Einschlüssen vorhanden ist. Die maximale Größe der Fraktionen beträgt 35 mm.

Ein Haushaltsmodell "Fecalnik 150/6" verdient besondere Aufmerksamkeit, der Durchschnittspreis beträgt 3 Tausend Rubel. Das Gerät ist nicht für professionelle Zwecke konzipiert, aber es verwaltet problemlos das Pumpen von Abwasser in einem Privathaus.

Nützliches Video zum Thema

Bevor Sie sich für ein Fäkalienpumpenmodell entscheiden, ist es nicht überflüssig zu sehen, wie es funktioniert, und auf die Empfehlungen von Spezialisten zu hören.

Ein gutes Beispiel dafür, wie ein Gerät mit einem Shredder funktioniert:

Beliebte Modelle von Fäkalienpumpen:

Video-Review des Tauchmodells mit einem Schneidgerät:

Wenn Sie sich der Wahl einer Abwasserpumpe richtig nähern, können Sie mit minimalem Aufwand Verunreinigungen aus der Senkgrube entfernen. Ohne beim Kauf einer Qualitätseinheit zu sparen, können Sie sicher sein, dass es Ihnen für mehr als ein Jahr gut dient.



Nächster Artikel
Wie man die Toilette selbst wechselt