Alle wichtigen Informationen zu Sanitärpumpen für erzwungenes Abwasser


Beim Bau von Privathäusern, Cottages sowie bei der Sanierung von Badezimmern in Häusern mit Standardarchitektur ist die Frage immer akut: Wie kann man in Abwesenheit eines zentralen Abflusses seine vollwertige Arbeit sicherstellen?

Systeme von Zwangsabwässern (Sololifts) erlauben, dieses Problem schmerzlos zu lösen. In Europa wird diese Praxis seit mehr als einem halben Jahrhundert erfolgreich angewandt, im postsowjetischen Raum sind Sololifte erst relativ spät aufgetaucht.

Funktionsprinzip und Gerät

Die Installation einer Hygienepumpe für die Zwangsentwässerung ermöglicht es, die Badezimmer an jedem geeigneten Ort anzuordnen, einschließlich der Kellerräume, die 10 Mal niedriger als der allgemeine Abfluss sind.

Das Vorhandensein eines solchen Geräts bietet eine erzwungene Entladung der Abflussmasse, einschließlich Stuhlgang, und in den Fällen, in denen die Toilette in Räume verlegt oder installiert wird, die nicht für diese Zwecke vorgesehen sind.

In diesem Fall die Installation dieses Geräts hat keinen Einfluss auf die Ästhetik der Räumlichkeiten, weil es kompakt genug ist und dich überhaupt nicht trifft.

Sanitäre Ausrüstung der obligatorischen Art Es ist zum Mahlen und Pumpen von Fäkalien bestimmt. Das Prinzip seiner Funktionsweise ähnelt einer Drainagevorrichtung, aber im Gegensatz zu diesem ist der Sanitärsolilift für Abflüsse größeren Kalibers ausgelegt.

Dieses kleine kompakte Gerät ermöglicht das Abpumpen des Schlamms in horizontaler Richtung bis zu 100 m und in der Höhe - bis zu 7 Meter.

Um ein Modell korrekt auszuwählen, benötigen Sie folgende Daten:

  • Durchmesser des Abflussrohrs;
  • die Länge der zu überwindenden Strecke durch die Abtropfmassen;
  • Die Kapazität (das Volumen der in 1 Stunde gepumpten Flüssigkeit).

Flüssiger Abfall, der in den Tank des Geräts gelangt, durch Drehflügel des Mechanismus zerkleinert. Der Motor startet automatisch, sobald der Schwimmer mit dem Wasserstand zum Schalter steigt. Mit Hilfe eines Zentrifugalmechanismus wird die Flüssigkeit in einen zentralen Abwasserkanal gepumpt.

Die erzwungene sanitäre Ausrüstung ist in drei Gruppen geteilt:

  • tauchfähig;
  • halbdurchlässig;
  • draußen.

    Die Vorteile einer Abwasserpumpe mit einem Hacker für die Küche finden Sie hier.

    Wie wählen und verwenden Sie eine Toilettenpumpe mit einem Shredder für erzwungene Abwässer, werden wir in diesem Artikel diskutieren.

    Vor- und Nachteile

    Der Hauptvorteil von sanitären Anlagen ist seine Zuverlässigkeit. Trotz kleiner Durchmesser der Ablaufrohre (18-40 mm), Die Reset-Funktion wird durch den kontinuierlichen Betrieb des Mahlsystems problemlos durchgeführt.

    Die Zuverlässigkeit des Soliliftes wird durch das Prinzip seiner Arbeit bestimmt: Die Ablassmassen werden unter dem Einfluss von hohem Druck ausgeführt, während in konventionellen Systemen der Inhalt der Rohre "heruntergelassen" wird. Daher Es gab keine Fälle von Verstopfung der Zwangsentwässerung.

    Die Installation des Geräts erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder Anstrengungen, und die Verwendung von schmalen Kunststoff-Abwasserrohren ist ziemlich wirtschaftlich und sie sind einfach zu installieren. Alle Elemente der erzwungenen Entwässerung haben ein modernes Design, und wenn es gewünscht wird, werden sie nicht schwierig sein, sich in der Wand und zadekorirovat Gesims, Sockelleisten oder Fliesen zu verstecken.

    Empfehlungen zur Auswahl

    In den Fällen, in denen der Abfluss im Haus unter dem Niveau des zentralen Abflusses liegt, Es ist zweckmäßig, ein erzwungenes System zu installieren. Besonders betrifft es Häuschenhäuser und Sockelräume. In solchen Fällen ist es notwendig, zusätzlich zu dem System der Solilifts und der Rohre einen Lagerschacht zu bauen, aus dem in Zukunft die fäkalen Massen zum gemeinsamen Steigrohr gepumpt werden. In diesem Fall ist die Pumpeinheit das Hauptelement in einem solchen System.

    Die Hygienepumpe für die Zwangsevakuierung ist in folgenden Fällen installiert:

    • Rohrverlegung erfolgt durch die Fahrbahn;
    • um die Installation von breiten Abwasserrohren zu vermeiden;
    • Auf dem Weg der Pipeline gibt es deutliche Unterschiede im Relief;
    • hohe zentrale Kanalisation.

    Für private Häuser und Ferienhäuser ist die SANICUBIC-Installation ideal, gleichzeitig von allen Entwässerungsgeräten im Haus zurücksetzen. Dies ist ein ziemlich leistungsfähiges und langlebiges Gerät mit zwei Motoren ausgestattet.

    Für das Gerät von Zwangsabwasser in der Wohnung Das SFA SANIPACK-System, ausgestattet mit einem universellen Verbindungsmechanismus, ist geeignet. Es kann erfolgreich an alle vorhandenen Abflussstellen im Haus angeschlossen werden (Bad, WC, Waschmaschine, Duschkabine, etc.).

    Für Wohnzwecke ist der SFA-Solilift gut - mit einem einzigen Mechanismus wird gleichzeitig Klärschlamm aus allen Wassersystemen abgelassen. Seine Popularität ist nicht nur auf einfache Bedienung und einfache Wartung, aber auch eine angemessene Kosten.

    SANIC Pumpe SFA Marke Universell für die Installation in öffentlichen Bereichen. Dieses Gerät ist beständig gegen hohe Temperaturen und hohe Belastungen. Es ist für die Förderung großer Abwassermengen ausgelegt, es ist jedoch nicht für die Ableitung von aggressiven Stoffen bestimmt.

    Je nach Modell, technischen Eigenschaften und Zweck, SFA-Hygienepumpen kann von 14 Tausend bis zu 95 Tausend Rubel kosten. Zum Abpumpen von Abflüssen aller Verschmutzungsgrade wird eine GRUNDFOS-Pumpe empfohlen.

    Für den ordnungsgemäßen Betrieb des Kanalsystems ist es äußerst wichtig, genaue Berechnungen durchzuführen. Welche Art von Hang sollen die Abwasserrohre von diesem Material lernen?

    Verbindung mit dem System

    Die Verbindung des Pumpmechanismus mit dem Abflusssystem kann mit den eigenen Händen erfolgen, aber die Verbindung mit Elektrizität erfordert bestimmte Fähigkeiten.

    Bei der Entwässerung sind die horizontale und vertikale Anordnung der Rohre, ihre Länge und ihr Verhältnis von großer Bedeutung. In der Gebrauchsanweisung Für jedes Modell gibt es eine detaillierte Beschreibung dieser Beziehung.

    So kann beispielsweise bei einer Pipelinehöhe von 4 m die horizontale Linie 10 m nicht überschreiten und bei einer Höhe von 1 m die Länge 50 m erreichen. Es ist wichtig, diese Bedingung zu erfüllen, da hängt die Qualität des Abwasserabflusses davon ab.

    Die folgenden Schritt-für-Schritt-Installationsschritte:

    1. Setzen Sie das Abflussrohr aus dem Siphon oder der Toilettenschüssel in den Auffangbehälter.
    2. Die Rückseite des Geräts befindet sich näher am Riser.
    3. Schließen Sie das System an das Stromversorgungsnetz an, indem Sie ein Schutzrelais (RCD) vormontieren.

    Merkmale der Operation

    Die Hauptbedingung für den vollen Betrieb der Abwasserpumpe ist zentrale Wasserversorgung.

    Mechanismus der künstlichen Kanalisation unprätentiös in der Pflege. Von Zeit zu Zeit muss der Sammeltank saniert werden. Dazu genügt es, den Tank "Belize" oder ein speziell entwickeltes Produkt oder eine Flüssigkeit zum Reinigen von Rohren zu füllen, die Ablagerungen an Rohren und Wänden effektiv lösen.

    Dabei sollte auf organische Mittel verzichten, die die Dichtungen aus Gummi- und Kunststoffwasserleitungen unbrauchbar machen könnten.

    Wenn die Hygienepumpe in ungeheizten Räumen verwendet wird, zu Beginn der Wintersaison Das Wasser muss aus dem System abgelassen werden.

    Schwache Orte, große Fehler und wie man sie verhindert

    Da der Sololift-Mechanismus unter aggressiven Bedingungen arbeitet, Interne Oberflächen und Teile müssen zusätzlichen Schutz haben. Dies gilt für alle Knoten, Drähte und Dichtungen.

    • Die Installation des Sololift muss durchgeführt werden an einem abgelegenen, aber zugänglichen Ort.
    • Klingen Laufräder müssen geschärft werden - Dies hilft Verstopfungen zu vermeiden.
    • Um die Zuverlässigkeit zu verbessern Vor dem Laufrad zusätzliche Schleifmaschinenund.
    • Beim Kauf sollte es sein Achten Sie auf die ProduktkennzeichnungSololifts, die für kalte Abflüsse konzipiert sind, können nicht ausschließlich für die Warmwasserversorgung verwendet werden.

    In den Fällen Bei einer allgemeinen Installation eines Zwangsabflusses im Haus, Es wird empfohlen, in Zeiten von instabiler Belastung nicht gleichzeitig mehrere Ablaufstellen zu überlasten.

    Fäkale Pumpen vom erzwungenen Typ in der Masse haben unbegrenzte Lebensdauer, und mit vorsichtigem Gebrauch kann mehrere Jahrzehnte dauern.

    Abwasser Küchenpumpe: Typen, Funktionsprinzip, Installationsdetails

    Der Standardstandort von Abwassersteigleitungen in der Wohnung ist ein Hindernis für die Übertragung der Küche und die Installation von Haushaltsgeräten, die eine Entwässerung benötigen. Lösen Sie dieses Problem wird Pumpe für Abwasser helfen. Für die Installation sind keine besonderen Berechtigungen erforderlich. Unsere Empfehlungen helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

    In welchen Fällen wird eine Pumpe benötigt?

    In den Wohnungen ist das Abwassersystem so angeordnet, dass die verbrauchte flüssige Schwerkraft in den Abfluss gelangt. In der Küche mit fließendem Wasser gibt es oft Probleme. Dies ist auf die hohe Konzentration von Fett und Speiseresten im Abwasser zurückzuführen. Probleme entstehen und wenn nötig, Küchenumbau. Schließlich ist es nicht immer möglich, die Waschmaschine, den Geschirrspüler und die Waschmaschine von der Abwasserstelle in die richtige Entfernung zu entfernen.

    Pumpe für die Kanalisation in der Wohnung wird helfen, die folgenden Probleme in der Küche zu lösen:

    1. Bewege die Spüle zu einem beliebigen Punkt in der Wohnung, stelle eine temporäre Küche auf und verbinde gleichzeitig mehrere Geräte mit dem Abfluss.
    2. Installieren Sie Geräte, für deren Betrieb ein Abwasserkanal erforderlich ist, unterhalb des Standardniveaus des Wohnungsflusses (z. B. im Keller).
    3. Das Problem der verstopften Abwasserkanäle vollständig beseitigen. Einige Modelle sind in der Lage, organische Ablagerungen zu mahlen, die in den Abfluss gelangen.

    Das Gerät und das Prinzip der Bedienung

    Die Abwasserpumpe ist ein Kunststoffbehälter, der der Toilettenschüssel ähnelt. Der Körper hat Gewindebohrungen zum Verbinden von Rohren von den Instrumenten. Im Inneren des Gehäuses eingebaute Motor, Häcksler, eine automatische Vorrichtung zum Starten des Motors.

    Um unangenehme Gerüche zu vermeiden, ist das Pumpengehäuse für das Abwassersystem abgedichtet, und im Inneren befinden sich ein Kohlefilter und ein Luftsperrventil.

    Die Abwasserpumpe in der Wohnung funktioniert wie folgt:

    • Wasser aus einer Spüle oder anderen Haushaltsgeräten gelangt in den Pumptank;
    • wenn der Tank gefüllt ist, treibt eine automatische Vorrichtung (Schalter mit einem Schwimmer) den Motor und die Chopper an (wenn verfügbar);
    • der Motor treibt das Wasser mit den zerkleinerten Rückständen durch den Filter und schiebt es unter Druck in die Kanalisation;
    • Nach dem Entleeren des Tanks ist die Pumpe wieder bereit zum Abpumpen des Wassers.

    Rat. Eine Qualitätspumpe für erzwungenes Abwasser benötigt keine spezielle Wartung. Es reicht aus, den Tank nur gelegentlich zu waschen.

    Arten von Pumpen für die Küche

    Abwasserpumpen für die Küche werden durch verschiedene Typen dargestellt, die sich in Leistung und Anwendung voneinander unterscheiden.

    • Sanitärpumpe für die Küche. Das einfachste Gerät. Montieren Sie es unter der Spüle. Die Hygienepumpe ist nicht mit Messerhäckslern ausgestattet und nicht für die Heißwasserableitung ausgelegt. Seine Betriebstemperatur beträgt 35-40º.
    • Stationäre Pumpe. Eine solche Pumpe kann an jedem geeigneten Ort installiert werden (zum Beispiel in einer Speisekammer). Er kann eine große Menge an gebrauchtem Wasser durchqueren und über weite Strecken herausnehmen. In Wohnungen ist die Verwendung einer solchen Pumpe nicht sehr üblich.
    • Station der erzwungenen Kanalisation - das produktivste Gerät. Es ist in einem zuverlässigen hermetischen Gehäuse untergebracht, das in der Lage ist, große Mengen zu bewältigen, immer mit Messern zum Mahlen organischer Abfälle ausgestattet. Der Arbeitsabstand des Pumpens bis zu 100 m. Bis die Pumpe ist in der Lage, das Abwasser um 10 m zu erhöhen.

    Abwasserpumpen haben eine Reihe weiterer Unterklassen:

    1. Für heißes und kaltes Wasser.
    2. Stationär und mobil.
    3. Mit Öl- und Wasserkühlung.
    4. Mit vertikaler und horizontaler Verbindung von Rohren.

    Wie man die richtige Wahl trifft

    Abwasserpumpe für die Küche - ein ziemlich einfaches Gerät. In manchen Fällen kann man nicht darauf verzichten. Um sicherzustellen, dass die Pumpe die in ihr investierten Mittel voll und ganz rechtfertigt und keine Probleme verursacht, ist es wichtig, die richtige Wahl des Geräts zu treffen.

    • Zunächst sollte auf die Leistung der Pumpe geachtet werden, damit sie den verbrauchten Mengen gerecht wird. Der optimale Wert beträgt 25 m³ pro Stunde. Diese Leistung ist genug für die Nutzung der Abflüsse der ganzen Familie.
    • Ausgangsrohrdurchmesser. Die gängigsten Pumpen mit einem Durchmesser von 80 mm, die kleine Lebensmittelabfälle passieren.

    Rat. Je größer der Auslass, desto effizienter arbeitet die Pumpe.

    • Möglichkeit der "heißen" Nutzung. Bei der Auswahl einer Pumpe zum Anschluss einer Waschmaschine oder einer Geschirrspülmaschine muss diese Eigenschaft berücksichtigt werden. Pumpen für kaltes Wasser versagen schnell, wenn heißes Wasser abgepumpt wird. Bei einigen Modellen ist eine Sicherung vorgesehen, die das System bei hoher Temperatur des abgepumpten Abfalls abschaltet.
    • Die Methode der Verbindung zur Pumpe der Abflussrohre der Verbrauchsgeräte. Die Pumpen mit vertikalen Abzweigrohren für Abzweigrohre stehen am einfachsten in Verbindung. Bei horizontaler Verbindung wird ein spezielles Adapterrohr benötigt.

    Installation - praktischer Rat

    Installation und Anschluss einer Abwasserpumpe in einer Küchenwohnung können einem Fachmann anvertraut werden. Aber mit elementaren Klempnerarbeiten und Feinheiten können Sie die Installation selbst durchführen.

    1. Installieren Sie die Druckpumpe kann an jedem geeigneten Ort sein (Schränke unter der Spüle, Nischen, offene Bereiche). Das Wasser in dem Bereich von dem Gerät zu der Pumpe bewegt sich durch die Schwerkraft, so dass die Abflussrohre vertikal oder geneigt angeordnet sein müssen.
    2. Mehrere Pumpen können nicht zu einem gemeinsamen Netzwerk kombiniert werden. Jeder von ihnen muss seinen eigenen Ausgang zum allgemeinen Abwassersystem haben.
    3. An langen Abschnitten der Abzweigleitung, die sich unterhalb der Pumpenebene befinden, muss ein Luftventil für den Rohraustritt installiert werden.
    4. Die Stromversorgung der Pumpe ist über eine separate Leitung verbunden. Wenn das Modell der Abwasserpumpe ein Kabel mit einem Stecker hat, wird die Steckdose dazu ebenfalls vom RCD-Gerät verlegt.

    Verfahren zum Verbinden der Pumpe mit der Spüle

    1. Trennen Sie das Abzweigrohr von der Spüle.
    2. Für die Gummidichtung, installieren Sie die Halterung aus dem Pumpenkit auf der Spüle.
    3. Verbinden Sie den Abfluss der Schale mit Polypropylenrohren mit dem Pumpengehäuse.

    Abwasserpumpe in der Wohnung für die Küche ist in einigen Fällen einfach notwendig. Die richtig gewählte Pumpe kann problemlos arbeiten, alle anfallenden Aufgaben bewältigen und die Möglichkeiten der Innenraumplanung deutlich erweitern.

    Pumpe für Abwasser in einem privaten Haus

    Der Bau von Abwasserkanälen ist ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess. Ausführen von Erdarbeiten unter Berücksichtigung der erforderlichen Neigung, Graben zusätzlicher Überlaufbrunnen. Verwendung von Rohren mit großem Durchmesser bis zu 250 mm.

    All diese Unannehmlichkeiten können vermieden werden, indem ein Drucksystem organisiert wird. Um dies zu tun, müssen Sie die Pumpe Teil der Kanalisation machen. Was sind die Pomps, was sind die Unterschiede, die positiven Aspekte ihrer Anwendung? All dies im Detail.

    Die Vorteile von Druckabwasser

    Immer mehr Menschen installieren ein Druckabwassersystem. Warum passiert das? Wenden wir uns der Betrachtung der positiven Momente durch die Installation der Pumpe zu.

    • Einsparungen bei der Verwendung von Rohren mit kleinerem Durchmesser. Für ein solches System werden Steigrohre mit einer Dicke von weniger als 160 mm verwendet. Kosten, die deutlich unter 250 mm liegen.
    • Möglichkeit, die Länge der Kanalisation zu erhöhen. Abwassersysteme in diesem Plan sind begrenzt und erlauben nicht immer die erforderliche Entfernung.
    • Fehlen von Rohrblockaden. Der von der Pumpe erzeugte Druck reicht aus, um die geformten Stopfen zu reinigen.
    • Geringe Bauzeit. Das Fehlen vieler zusätzlicher Elemente reduziert die Zeitkosten erheblich.
    • Minimale Aushubarbeiten. Die Tiefe des Grabens beträgt ca. 2 Meter, Hanglagen sind nicht erforderlich. Dies ist ausreichend, um ein Einfrieren des Systems im Winter zu verhindern.

    Welche Pumpen werden zum Abpumpen von Abflüssen verwendet?

    Aufgrund ihrer geringen Kosten sind Entwässerung und Fäkalien führend bei der Abwasser- und Abwasserentsorgung im privaten Sektor.

    Sie unterscheiden sich dadurch, dass die ersteren in der Lage sind, sauberes, leicht verunreinigtes Wasser mit Teilchen von weniger als 10 mm auszustoßen. Die zweite, aufgrund einer stärkeren Karosserie und einer modifizierten Konstruktion, kann nicht nur einer aggressiven Umgebung standhalten, sondern auch Fraktionen bis zu 35 mm pumpen. Der Zweck von Entwässerungspumpen: Pumpen sauber, Grundwasser, Regenwasser. Kot wird verwendet, um verschmutzten Abfluss abzuleiten.

    Diese Mechanismen funktionieren ganz einfach. Das Laufrad ist am Boden installiert, dessen Rotation eine Saugkraft erzeugt. Der Motor ist das Herz des Gerätes, es wird durch die gepumpte Flüssigkeit gekühlt. Wenn die Arbeit beendet ist, schaltet die Schwimmerautomatik die Pumpe ab.

    Unten ist ihre Beschreibung und das Prinzip der Bedienung.

    Arten von Pumpen

    Zunächst unterteilen wir die Pumpen in zwei große Kategorien: Haushalt und Industrie. Das Funktionsprinzip der Geräte in diesen Gruppen ist identisch. Der Unterschied liegt in der Menge der gepumpten Flüssigkeit und in der Zeit des kontinuierlichen Betriebs. Der erste Vertreter pumpt bis zu 1 Kubikmeter. m / min beträgt die geschätzte Arbeitszeit weniger als 2 Stunden pro Tag. Die zweite kann bis zu 167 cu überholen. m / min und den ganzen Tag arbeiten. Jetzt werden wir konkrete Vertreter einer Haushaltsklasse betrachten.

    • Die Abwasserpumpe ist direkt an der Toilettenschüssel befestigt. Mahlen die Abfälle mit einem Schneidelement und erleichtern das Ableiten von Abwasser. Die Installation dieses Geräts ist sinnvoll, wenn sich das Badezimmer unterhalb der Röhren befindet.
    • Die Abwasserpumpe wird verwendet, um die verbrauchte Flüssigkeit aus dem Haus zu entfernen. Mit Ausnahme der Toilette sind eine oder mehrere Armaturen angeschlossen. Vorrichtung in Form eines Lagertanks mit einer installierten Pumpe. Die Umleitung erfolgt gegebenenfalls in Abhängigkeit von der Tankfülle.
    • Die Motorpumpe funktioniert wie eine Oberflächenpumpe. Der Unterschied liegt im Motor, der mit Benzin oder Diesel fährt. Es ist ideal zum Ablassen von Sedimentationsbecken, Entwässerungsrinnen, Pumpen von Wasser und anderen.
    • Fäkalien- und Drainagegeräte sind insofern einzigartig, als sie für die meisten privaten Bedürfnisse geeignet sind. Sie dienen zur Organisation von Druckabwasser, Absetzbecken, Becken, Gruben mit Grundwasser. Werden für die Bewässerung verwendet. Der Durchschnittspreis der Geräte beträgt 5 Tausend Rubel.

    Pläne für die Wasserverteilung für Profis - im Detail.

    Wie wähle und installiere ich eine Pumpe?

    Für den privaten Gebrauch werden gewöhnlich Tauchgeräte verwendet, seltener Oberflächengeräte. Sie sind billig, einfach zu installieren und zu bedienen. Lassen Sie uns nun 3 Optionen für verschiedene Fälle analysieren.

    1. Es ist notwendig, die Toilettenschüssel und die Spüle zu verbinden, aber sie sind unter dem Niveau der Hauptkanalisation. In diesem Fall ist die obligatorische Pumpe ideal. Zum Beispiel Jemix STP-100. Es ist mit einem Messer zum Zerkleinern von Fraktionen ausgestattet und es ist einfach, mit zwei Verbrauchern umzugehen.
    2. Eine ähnliche Situation, aber die Verbraucher sind eine Waschmaschine und eine Duschkabine hinzugefügt. In diesem Fall wird eine leistungsstärkere Pumpe benötigt. Die CLEAN WG ESPA, entworfen für eine Toilettenschüssel und 3 andere Elemente, ist geeignet.
    3. Alle Sanitäranlagen befinden sich über dem Kellergeschoss. Es ist notwendig, ein Drucksystem zu organisieren. Unter solchen Bedingungen sind Tauchpumpen mit einem eingebauten Chopper perfekt geeignet. Das Grundfos SEG-Gerät ist in der Lage, Wasser aus einer Tiefe von 10 m zu heben und arbeitet mit einer Leistung von 18 cu. m / h.

    Beachten Sie die Anweisungen zum Anschluss einer Abwasserpumpe.

    1. Stellen Sie die Einheit auf den Boden hinter der Toilette.
    2. Schließen Sie die Toilette an die zentrale Steckdose der Installation an, indem Sie die Welle im Kit verwenden.
    3. Kunststoffrohre, Durchmesser 40 mm, verbinden die übrigen Verbraucher.
    4. Schalten Sie die Installation im Netz ein.

    Unten ist ein kleiner Tisch mit beliebten Pumpenmodellen und deren Kosten.

    Abwasserpumpen: Arten der Wahl der richtigen + Betriebsfunktionen

    Schwerkraftkanalisation in einem Privathaus ist nicht immer möglich. Um den Kot aus der Hütte zu entfernen, müssen wir Abwasserpumpen installieren, um ein erzwungenes Pumpsystem zu schaffen.

    Es gibt mehrere Varianten von ihnen mit unterschiedlichen Installations- und Betriebseigenschaften. Plus im Verkauf finden Sie eine große Anzahl von verschiedenen Modellen dieser Geräte.

    Hydraulikpumpe im erzwungenen Abwassersystem

    Um eine Pumpe richtig auszuwählen, ist es notwendig, alle ihre Modifikationen zu verstehen und viele Faktoren zu berücksichtigen.

    Meistens ist der Abwasserkanal so konstruiert, dass sich die Abflüsse darin durch die Schwerkraft bewegen. Aber nicht immer ist eine örtliche Klärgrube oder ein Eingang in ein zentrales Abwassersystem unterhalb der Abwasserleitung und aller Sanitäreinrichtungen im Haus angeordnet. Und herauf Abwasser kann sich selbst nicht erheben, es ist notwendig, es mit einer Pumpe "zu zwingen".

    Die Pumpenausrüstung wird installiert, wenn aufgrund des Geländes oder anderer Besonderheiten des angrenzenden Bereichs die externen Abwasserrohre nicht unter dem erforderlichen Gefälle verlegt werden können. Auch möglich mit der Fertigstellung oder Sanierung des Gebäudes. Die Konfiguration der internen Rohrleitungen und das Abwasservolumen ändern sich, letzteres allein kann nicht mehr aus dem Wohngebäude entfernt werden.

    Die am meisten laufende Version der Kanalisation mit Zwangsevakuierung von Abflüssen stellt eine Vorrichtung im Keller der Hütte des Zwischenlagers zur Verfügung. Da es bis zum Rand gefüllt ist, schaltet sich die Pumpe ein und pumpt die Flüssigkeit zur weiteren Reinigung oder Entfernung auf die Straße.

    Es ist jedoch möglich, ein kompaktes Pumpenaggregat zu installieren, das nur bei Abfluss von Abflüssen mitgeliefert wird. Wenn es jedoch bricht, wird das Haus tatsächlich ohne Kanalisation bleiben.

    Im Vergleich zum Schwerkraft-System bietet der Einsatz von Druckpumpen mehrere Vorteile:

    1. Die Periodizität der Reinigung von Rohrleitungen wird reduziert, da die intensive Bewegung der Abläufe zu ihrer Selbstreinigung beiträgt.
    2. Sanitär- und Haushaltsgeräte mit Anschluss an die Kanalisation können bereits an einem beliebigen Ort installiert werden, ohne die Notwendigkeit zu berücksichtigen, eine Neigung in Richtung des Abflusses der Abwasserleitung und dann des Speichers oder der Klärgrube zu bilden.

    Gemäß den technischen Vorschriften (SNiP Nr. 2.04.03-85) wird angenommen, dass der kleinste Durchmesser der Rohre der externen Hauptleitung des Druckabwassernetzes 150 mm beträgt, wenn eine Allzweckableitung von Abwasser angeordnet ist. Dies sind Netzwerke, die Regenwasser in Verbindung mit einheimischen Schwarz und Grau transportieren. Haushaltsgravitationssysteme werden aus einem Rohr ähnlicher Größe angeordnet.

    Wenn die Abwassersenken getrennt voneinander abgeleitet werden, wird angenommen, dass der Durchmesser der Rohrleitung bei 0,7 ihrer maximalen Höhe gefüllt ist. Dieser Abstand ist notwendig für die Belüftung und die Möglichkeit, unangenehme und explosive Gase zu entfernen. Die Größe der Abwasserleitung sollte bei der Auswahl einer Pumpe berücksichtigt werden, um die Einheit für die anstehende Last genau zu wählen.

    Das erzwungene System ist volatil und kostet mehr Geld als die Schwerkraft. Wenn die Familie klein ist, füllt sich der Antrieb nicht sofort, die Abwasserpumpe reicht aus, um gelegentlich einzuschalten. Aber für große Mengen von Abwasserpumpen Ausrüstung sollte fast ständig arbeiten. In diesem Fall können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie den Strom ausschalten.

    Der Großteil der Kosten für die Abwasserpumpe kann durch die Verwendung von billigeren und dünneren Rohren sowie durch die Reduzierung der Installationskosten zurückgeworfen werden. Aber nach der Installation muss diese Ausrüstung ständig gewartet werden, was ein gewisses Geld erfordert. Und wenn wir hier eine weitere unterbrechungsfreie Stromversorgung für den Fall eines Unfalls an Stromversorgungsnetzen hinzufügen, dann stellt sich die Verstärkung als Null heraus.

    Wenn es eine Möglichkeit gibt, eine Schwerkraftdrainage-Option zu verwalten, ist es das wert. Das Drucksystem mit einer Abwasserpumpe für viskose und verschmutzte Flüssigkeiten sollte nur als letzter Ausweg gewählt werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte der richtigen Auswahl der Pumpenausrüstung gelten.

    Arten von Pumpen für Druckentwässerung

    Die wichtigste bei der Auswahl von Pumpanlagen für die Förderung von Abwasser - ist es, diese Geräte deutlich von der Entwässerung und Wasserhebung für Trinkbrunnen zu trennen.

    Die letzten beiden Optionen sind ausschließlich zum Pumpen von sauberen oder feinen Wasseranteilen vorgesehen. Wenn mehr feste Fäkalien oder Trümmer hinein gelangen, werden sie einfach zusammenbrechen.

    Eine spezielle Abwasserpumpe ist speziell für das Pumpen von Abwasser mit allen Haushaltsabfällen konzipiert, die in den Abfluss von Waschbecken, Toiletten, Geschirrspülern und Waschmaschinen fallen. Gleichzeitig ist die optimale Wahl hier eine Pumpausrüstung mit einem Zerkleinerer, der alle Rückstände mahlt, bevor sie in den Pumpabfall des Geräts gelangen.

    Im Allgemeinen werden Fäkalienpumpen verwendet für:

    • Abpumpen von Abwasser in Kanalisationsnetzen mit erzwungener Strömung;
    • Abpumpen von Schlamm aus den Senkgruben, Klärgruben und Gruben von Straßentoiletten;
    • Pumpen von Wasser aus Kellern und Kellern;
    • Reinigen von Rohren und Klärschlamm aus Schlamm.

    Die Standard-Ablaufpumpe funktioniert nicht. Die Laufräder verstopfen schnell, und dann wird der Motor wegen stark erhöhter Lasten überhitzen.

    Typ # 1: Tauchgeräte

    Diese Pumpenvielfalt wird vom gesamten Körper direkt in die Kanalisation eingetaucht. Alle Elemente ihrer Konstruktion sind aus Edelstahl oder Gusseisen gefertigt, so dass sie bei Kontakt mit der aktiven und aggressiven Umgebung nicht sofort zusammenbrechen.

    Normalerweise arbeitet diese Pumpausrüstung automatisch. Wenn der Behälter mit Abflüssen gefüllt ist, steigt ein Schwimmer mit ihnen auf, der bei einem bestimmten Pegel der Flüssigkeit eine Pumpeinheit enthält. Sobald der Behälter geleert ist, schaltet die Pumpe den Schwimmerschalter aus. Die Arbeit "trocken" ist praktisch ausgeschlossen.

    Tauchmodelle werden wegen ihrer hohen Produktivität und der Verfügbarkeit eines Zerhackers ausgewählt. Der Schneidmechanismus des letzteren mahlt jeglichen großen Abfall zu Abmessungen, die keine Gefahr für die Pumpenausrüstung darstellen. Nahezu alle Abwassertauchpumpen sind mit einem integrierten Zerkleinerer ausgestattet, rotierende Messer, die problemlos mit Papier, faserigen Gegenständen und festen Einschlüssen umgehen.

    Typ 2: Oberflächenmodelle

    Oberflächenpumpen zum Pumpen von Abwasser sind neben dem Kollektor installiert, der die Abflüsse sammelt und umleitet, oder in dem für die Platzierung des Inspektionsbrunnens günstigsten. Dies ist die sogenannte Trockenmontageoption. Häufig werden sie aufgrund des Vorhandenseins mehrerer zusammengebauter getrennter Teile auch als Pumpanlagen eines erzwungenen Abwassersystems bezeichnet.

    Verunreinigtes Abwasser wird in diesem Fall durch den an der Pumpeneinheit befestigten Schlauch angesaugt, der zum Boden des Vorratstanks hinabsteigt. Bei der Auswahl dieses Modells sollten Sie besonders auf die vom Hersteller angegebenen Parameter der Ansaugtiefe achten. In der Regel sind es bis zu 8-10 Meter, aus großen Tiefen wird es einfach nicht möglich sein, die Abflüsse aus dem Speicher zu heben. In diesem Fall ist es notwendig, nicht nur die Höhe des Behälters, sondern auch den Abstand von dieser zur Pumpe zu berücksichtigen.

    Eine stromsparende Oberflächenpumpe für Arbeiten in der Zwangsentwässerung ist eine kompakte Einheit, die einfach neben dem Abwasserspeicher installiert wird. Die Montage von leistungsstärkeren Modellen erfolgt an einem speziell vorbereiteten Platz mit zuverlässiger Befestigung des Gerätes am Boden.

    Bei der Installation der externen Pumpe ist es äußerst wichtig, sich um den Schutz vor Feuchtigkeit zu kümmern. Im Gegensatz zu einem Unterwasser-Analog ist es nicht hauptsächlich für den Betrieb in feuchter Umgebung konzipiert. Sein Körper hat einen minimalen Schutz gegen Wasser, wenn es trifft, kann ein Verschluss auftreten.

    Die Oberflächenpumpe ist billig und einfach zu bedienen, aber es ist ziemlich laut. Für die Installation in einem Keller oder einem beheizten Hauswirtschaftsraum ist es besser, es zu nehmen. Wenn die Ausrüstung jedoch nur von Zeit zu Zeit benötigt wird, um die Klärgrube zu pumpen, ist es besser, eine Tauchoption zu bevorzugen.

    Typ # 3: Semi-tauchfähige Installation

    Diese Modelle sind eine Art Zwischenvariante zwischen der Tauch- und Außenansicht der Pumpenausrüstung. Bei ihnen ist der Elektromotor bis zur Kapazität über dem Wasser bestimmt, und die Arbeitskammer ist in die Kanalisation eingetaucht. Zwischen diesen beiden Teilen einer einzigen Installation sind durch eine rotierende Welle verbunden.

    Die Installation einer Halb-Tauchpumpe kann durchgeführt werden auf:

    • ein Kissen, das auf der Oberfläche der Abflüsse schwimmt;
    • eine Plattform neben dem Container;
    • die Wand des Tanks.

    Zu Beginn wird die serienmäßige Ausrüstung mit Halbeintauchen ohne Chopper auskommen. Es kann nur in Form einer zusätzlichen Düse installiert werden, was die Wartung dieser Pumpentechnologie erschwert und zu deren Wertschätzung führt.

    Typ # 4: Kleine Einheiten für Abflüsse aus Sanitärkeramik

    Unter der Abwasserpumpe für die Toilette oder das Waschbecken versteht man eine kleine Ausrüstung, die neben den Rohrleitungen installiert ist. Die Abwässer der letzteren fallen zuerst in einen kleinen Tank und von diesem werden sie bereits in das allgemeine Abwassersystem gepumpt.

    Eine solche Ausrüstung ist ziemlich teuer, aber es erlaubt Ihnen, die Installation an jedem geeigneten Ort zu installieren. Wenn die Pumpe den Wassertank füllt, drückt sie das Abwasser in die Steigleitung, selbst wenn der Zweig nach oben geneigt ist.

    Solche Systeme sind praktisch wartungsfrei. Strukturell enthalten sie eine Selbstreinigung des Speichers. Und um das Auftreten eines unangenehmen Ambes auszuschließen, ist innen ein Kohlefilter vorgesehen. Spezielle Fähigkeiten zum Anschließen dieser Pumpe werden nicht benötigt, Sie müssen nur daran denken, das Laufwerk von Zeit zu Zeit zu waschen.

    Was ist besser - tauchfähig oder oberflächlich?

    Mit dem gleichen Kopf am Auslass des Unterwassermotors verbraucht die Abwasserpumpe weniger Strom als ihr externes selbstansaugendes Gegenstück. Die erste muss einfach keine Energie aufwenden, um die Abflüsse durch den Wasserhahn vom Boden des Tanks in die Arbeitskammer zu saugen. Die ganze Kraft des Elektromotors wird für die Erzeugung von Druck in der Druckleitung aufgewendet.

    Die Pumpe, die vollständig in die Kanalisation eingetaucht ist, gibt eine um eine Größenordnung geringere Geräuschentwicklung ab als die an der Oberfläche installierte Pumpe. Wasser absorbiert die meisten Geräusche, die vom Elektromotor und den rotierenden Arbeitselementen der Pumpe abgegeben werden.

    Zur Bequemlichkeit der Bedienung kann der Palme ein Oberflächenmodell gegeben werden, jedoch nur, wenn sie kompakt und tragbar ist. Außerdem kann die Korrektheit des Betriebs einfach durch das ausgesendete Geräusch gesteuert werden. Wenn der Elektromotor nicht richtig funktioniert, erscheinen seltsame Geräusche, die sofort auf Probleme hinweisen.

    Mit anderen gleichen Parametern und zusätzlicher Ausrüstung ist eine Oberflächenpumpstation fast immer billiger als eine Abwasserkanalpumpe. Natürlich hängt viel vom Hersteller und vom Wettbewerb in einer bestimmten Region ab. Die Technik, die in Unreinheit versinkt, ist jedoch technologisch schwieriger zu definieren, was ihren höheren Preis verursacht.

    Wie wählt man die richtige Pumpausrüstung?

    Bei der Auswahl der Pumpe für die Förderung des Abwassers ist es notwendig, die in ihrem Pass angegebenen technischen Eigenschaften zu beachten.

    Zum Beispiel können Leistungsparameter helfen, die Zeit abzuschätzen, über die ein Reservoir mit Abfluss entleert werden kann. Je höher diese Zahl ist, desto mehr kann das Gerät Flüssigkeiten pumpen, aber desto mehr Energie verbraucht es dafür. Es gibt viele andere Nuancen.

    Der erste Faktor ist die maximale Kopf- und Hubhöhe

    Der Druckanzeiger bestimmt die Höhe, in der die Abwasserpumpe die Senken durch die Druckleitung heben kann. Aber hier ist es wichtig zu verstehen, dass neben der Vertikalen auch ein horizontaler Abschnitt des Abzweigrohrs vorhanden ist. Zur Berechnung dieses Parameters wird der horizontale Abstand durch zehn geteilt und dem vertikalen Bildmaterial von der Pumpe bis zum Rand des Behälters hinzugefügt.

    Allerdings ist eine solche Berechnung sehr vereinfacht, wenn alles nach den Regeln gemacht wird, dann ist zu berücksichtigen:

    • Zusammensetzung und Temperatur der Flüssigkeit sowie die Größe der darin enthaltenen Verunreinigungen;
    • Rauheitsniveau aller Rohre (Material ihrer Herstellung);
    • Druckverlust während des Durchgangs des Absperrventils;
    • Durchmesser der Rohrleitungen;
    • atmosphärischer Druck;
    • Geschwindigkeit der Bewegung von Abflüssen und vieles mehr.

    All dies sollte bei der Auslegung der Kanalisation berücksichtigt werden, was nur kompetente Ingenieure kompetent tun können. Wenn es kein entsprechendes Wissen gibt, können wir hier auf Konsultationen nicht verzichten. Entweder müssen Sie eine Pumpe zum Pumpen von Abwasser mit einer großen Kraft- und Druckspanne nehmen, sonst wird es für eine lange Zeit nicht funktionieren.

    Der zweite Faktor ist die Betriebstemperatur

    Alle Pumpen für häusliche Abwässer sind in zwei Kategorien unterteilt:

    1. Für kalte Abläufe - mit einer Betriebstemperatur von bis zu 45 ° C
    2. Für heiße Abflüsse - mit einer Betriebstemperatur von bis zu 90 ° C

    Wenn nur das kalte Wasser in die Kanalisation abgelassen wird, ist es besser, die erste Option zu wählen, die billiger ist. In den meisten Fällen werden diese Pumpen in Ferienhäusern installiert. Tatsächlich kann kochendes Wasser in der Kanalisation eines Privathauses nur bei Notfällen aus dem Heizsystem gelangen.

    Der dritte Faktor ist die Verfügbarkeit von Automatisierung

    Verwalten Sie die Abwasserpumpe manuell, ständiges Ein- und Ausschalten ist problematisch. Es wird notwendig sein, immer in der Nähe von Ausrüstung zu sein. Viel besser, wenn im kompletten Pumpensortiment verfügbar ist:

    1. Der Schwimmer ist das bestimmende Niveau der Abflüsse im Lagertank, um die Ausrüstung zu starten und zu stoppen.
    2. Thermostat - ausgelöst durch eine kritische Temperaturerhöhung des Elektromotors zum Abschalten vor Überhitzung.

    Um die Möglichkeit einer Verstopfung der Abwasserpumpe mit einem integrierten Chopper zu verringern, sehen einige Hersteller eine Selbstreinigung ihres Schneidmechanismus vor. Dies ermöglicht es, die Betriebszeiten der Einheit ohne Unterbrechungen und Unterbrechungen für die Wartung zu erhöhen. Die spontane Durchführung der Reinigung gewährleistet eine Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung des elektrischen Antriebs.

    Der vierte Faktor ist die Stromversorgung und das Gehäusematerial

    Versorgung verschiedener Modelle von Abwasserpumpen kann aus einem einphasigen und dreiphasigen Netz sein. Die erste Option ist billiger und in den Bedingungen der häuslichen Realität vorzuziehen. Wenn es Probleme mit der Spannung gibt, kann sie über einen Stabilisator oder einfach mit einem tragbaren Generator verbunden werden.

    Für dreiphasige Pumpen müssen zusätzliche Steuergeräte angeschafft werden, um sie vor Phasenverzerrungen im Stromnetz zu schützen. Und das ist zusätzliches Geld und Komplexität in Verbindung.

    Am zuverlässigsten sind Abwasserpumpen für Pumpen, bei denen sowohl der Körper als auch das Arbeitsteil aus Metall bestehen. Es kann Gusseisen oder Edelstahl sein. Kunststoffanaloga sind billiger, aber in einer aggressiven Umgebung werden sie nicht ohne Reparatur weniger gewartet.

    Nützliches Video zum Thema

    Wie wählt man die Drainage-Fäkalienpumpe:

    Übersicht über eine Tauchfäkalienpumpe mit Chopper:

    Kompakte Pumpanlage zum Anbohren in das Abwasserrohr im Haus:

    Die Auswahl von Pumpen zum Ableiten von Abwasser aus dem Abwassersystem ist enorm. Ohne kompetente Empfehlungen ist es schwierig, sich in dieser Angelegenheit zu orientieren.

    Bevor Sie zum Geschäft gehen, müssen Sie die Leistung, die Höhe des Steigrohrs und die Betriebstemperatur des Geräts bestimmen. Wenn die Technik mit einem Spielraum für alle Indikatoren verwendet wird, ist es möglich, viel zu viel zu bezahlen, und im Fall von Fehlern in Berechnungen wird es schnell fehlschlagen.

    Abwasserpumpe für den Hausgebrauch

    Für den effektiven Betrieb von Entwässerungssystemen ist das Abpumpen von Abwasser eine der wichtigsten Einrichtungen. Abwasserpumpe ist notwendig für das fachgerechte Abpumpen von Abflüssen, sowohl in einem Privathaus als auch in einer Wohnung.

    Arten von Pumpen

    Eine Pumpe ist eine hydraulische Vorrichtung zum Pumpen von flüssigen oder gasförmigen Stoffen. Diese Geräte sind nach Design, Funktionsprinzip und Zweck klassifiziert. Lassen Sie uns überlegen, wie Pumpen aussehen:

    Meistens wird eine Fäkalpumpe verwendet, um das Abwassersystem zu Hause zu entleeren. Es ist für das Pumpen von ausreichend großen Wassermengen ausgelegt, die mit festem Abfall vermischt sind. Sie werden in Klärgruben, Kanalisationsbrunnen und anderen Behältern installiert.

    Die Fäkalienpumpe (Grundfos, Wilo) kann Druckhöhe oder Hochdruck und Nichtdruck sein (z. B. für Sturm, Regenwasser oder Küche). Küchenmodelle haben aufgrund der Verfügbarkeit von Schneid- und Recyclingmechanismen eine große Popularität erlangt.

    Toilettenmodelle haben eine Reihe von Vorteilen:

    1. Einfaches Gerät und Schaltplan. Das Design ist ein Kunststoffgehäuse, in dem der Motor, Messer und Filter installiert sind;
    2. Sie können es leicht selbst installieren;
    3. Erschwinglicher Preis.

    Die Sanitärpumpe wird an öffentlichen Orten zum Ablassen von Flüssigkeiten verwendet. Sie werden durch Modelle Sololift (Sololift), Gileks und andere vertreten. Nach Art der Arbeit beziehen sich auf die konventionelle Entwässerung, aber mit einem engeren Anwendungsbereich (zum Waschen von Biotoiletten, tragbaren Duschen auf dem Land und anderen).

    Die Entwässerungspumpe (DAB, Kid), für die Kanalisation, ist dem Fäkalien sehr ähnlich, funktioniert aber nur in sauberem Wasser. Ein kleiner Prozentsatz von Verunreinigungen oder festen Teilchen ist in der Flüssigkeit erlaubt. Es ist zu beachten, dass für die Zwangsentsorgung eine spezielle Laugenpumpe mit Zerhacker verwendet wird. Dies gewährleistet einen langen und effizienten Betrieb des Gerätes. Sie sind auch in Typen unterteilt:

    Für die Kanalisation sind externe oder Oberflächenpumpen erforderlich, in denen das Gerät neben der Abflussgrube installiert werden kann. Der Schlauch wird in den Behälter abgelassen, der die Flüssigkeit absaugt. Tiefe direkt in die Grube montiert. Es ist aus verstärkter Kraft, da es keinen Schlauch in seiner Konstruktion gibt - ein spezieller Filter mit einem Kompressor und einem Messer ist an der Unterseite der Vorrichtung zum Auspumpen der Flüssigkeit installiert. Solche Geräte sind in privaten Anwendungen bequemer, da sie automatisch ein- und ausgeschaltet werden. Zu diesem Zweck ist das Gerät mit einem speziellen Wasserstands- oder Drucksensor ausgestattet. Wenn sich die Werte zu den Grenzwerten ändern, schaltet sich die Pumpe ein oder aus.

    Je nach Art der Installation ist es stationär und mobil.

    Drainage-Modelle haben viele Vorteile:

    1. Benutzerfreundlichkeit;
    2. Diese Pumpen sind perfekt zum Pumpen kleiner Mengen aus dem Abwasserkanal;
    3. Hohe Festigkeit und Haltbarkeit;
    4. Verfügbarkeit;
    5. Mögliche Auswahl für alle Bedürfnisse;
    6. Produktivität.

    Für die Reinigung von Wasser und Abwasser von Kanalisationsanlagen, mehrstöckigen Häusern usw. ist es notwendig, Abwasserpumpstationen auszuwählen. Der Hauptwirkungsmechanismus sind zahlreiche Pumpen, die mit CNS ausgestattet sind. Mit ihrer Hilfe von einem bestimmten Ort, Abwasser, Fäkalien, andere Abfälle wird abgepumpt und entweder in einen speziellen Lagertank oder an einen Ort der Entladung und Entsorgung übergeben. Die Station kann auch als ein Gerät für die Reinigung von Wasser in einem privaten Haus verwendet werden, wenn zusätzlich mit Filtern ausgestattet. Es ist zweckmäßig, eine solche Konstruktion in kleinen Bereichen zu verwenden, in denen es möglich ist, die Abwasserauslässe mehrerer Häuser mit dem CNS zu verbinden.

    1. Industrial ist ideal für extreme Arbeitsbedingungen;
    2. Extrem hohe Produktivität und Effizienz;
    3. Fähigkeit, große Abfallmengen zu recyceln.
    1. Hohe Kosten;
    2. Die Komplexität von Installation und Reparatur. Oft sind diese Modelle in einem separaten Loch im Boden installiert. Jedes Minengerät hängt von den Eigenschaften des Bodens, des Grundwasserspiegels und des Gefrierens ab.

    Montage

    Pumpende Oberfläche und tauchende Abwasserpumpen werden entsprechend unterschiedlichen Regeln installiert. Zuerst wird die notwendige Art der Anpassung ausgewählt, es ist sehr wichtig, das Modell mit den optimalen Leistungsmerkmalen zu wählen. Bei ungenügender Stromversorgung wird das Gerät die anstehende Aufgabe nicht bewältigen, wenn es zu hoch ist, wird es wegen der hohen Kosten der elektrischen Energie nicht praktikabel sein.

    Foto - selbstansaugende Zentrifuge

    Installationsanleitung:

    1. Selbstansaugende Modelle werden direkt im Speicher installiert. Ihr Filtrationsloch ist ein Saugrohr, der Auslassstutzen ist mit dem Auslassrohr der Wasserversorgung verbunden. Das Gerät ist an das elektrische Netz angeschlossen, für die Pumpe wird zwingend ein separater Unterschied ausgegeben;

    Foto - Grundfos Unilift CC 5 A1

  • Vakuumpumpe zum Pumpen von Abwasser im Freien ist etwas anders montiert. Die Installation erfolgt über zwei Rohre: eines ist mit dem Versorgungskanal verbunden, das zweite mit dem Abflussrohr. Solche Modelle für das Wasserversorgungssystem sind direkt im Versorgungsnetz enthalten.
  • Die Installation einer Abwasserpumpstation ist am schwierigsten. Für seine Installation wird eine Mine vorbereitet, die isoliert werden muss. In diesen Schacht, der mit der Kanalisation und der elektrischen Energieversorgung verbunden ist, wird die Pumpeinheit abgesenkt.

    Produktion

    Sie können selbst eine Pumpe für Abwasser sammeln, die eine Kombination aus Kot und Abfluss ist. Zur Reinigung von Wasserversorgungssystemen wird häufig ein Wellenaggregat verwendet. Es wird nur für große Wassermengen verwendet, d. H. In Rinnen, Lagergruben usw.

    Um dies zu tun, benötigen Sie:

    1. Gofra mit dem notwendigen Durchmesser, ist es wünschenswert, die Kommunikation für die Toilette zu wählen. Außerdem benötigen Sie eine Stütze, als Stange wird empfohlen, ein Hohlrohr und ein Gegengewicht zu verwenden. Dies kann ein Protokoll, ein Gewicht, etc.;
    2. Das Gesamtdesign ist wie folgt:

    Foto - selbst gemachtes Gerät

  • Abhängig von den Schwankungen im Tank, dem Gewicht des Gegengewichts und einigen anderen Indikatoren kann die Produktivität bis zu 3 Würfel pro Tag erreichen. Der Hauptvorteil des Designs ist, dass es keinen Stromanschluss benötigt.
  • Reicht die mechanische Wirkung nicht aus, so ist es zusätzlich möglich, die Pumpe mit einem Hebel auszurüsten. Dann wird es möglich sein, mit Hilfe manueller Arbeit die notwendigen Parameter zum Abpumpen von Flüssigkeit pro Tag zu erreichen.

    Video: Abwasserpumpe Grundfos Sololift2

    Preisübersicht

    Haushaltspumpen für die Kanalisation können in fast jedem Sanitärgeschäft gekauft werden, am beliebtesten sind die Modelle Grundfos. Überlegen Sie, wie viel sie in verschiedenen Städten kosten:

    Pumpen

    Eine nützliche Information:

    Pumpe Ist ein Aggregat entwickelt, um Flüssigkeiten zu bewegen. Heute wird eine Wasserpumpe für ein privates Haus, eine Villa usw. verwendet. Die meisten von ihnen sind Vorrichtungen zum Einspritzen und Ansaugen von Flüssigkeiten, und in der Regel ist die Pumpenausrüstung nach dem Funktionsprinzip unterteilt.

    Wir haben eine große Menge an nützlichen Informationen über Pumpen und Wasserpumpen gesammelt:

    • Informationsartikel am Ende der Seite;
    • Die Bewertungen und Tests finden Sie links unter dem Warenkatalog;
    • Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ).

    Versenkte Ansichten

    Diese Pumpe ist direkt in Wasser eingetaucht. Im Alltag werden solche Geräte oft zur Bewässerung und überall dort eingesetzt, wo Wasser aus der Tiefe gehoben werden muss. Die Tiefe der Reservoirs, in denen Tauchpumpen verwendet werden, beträgt nicht mehr als 10 Meter. Typischerweise ist diese Art von Wasserpumpe auf eine Wasserquelle fokussiert.

    Oberflächenmodelle

    Die Haushaltspumpe dient zur Wasseraufnahme, sie befindet sich fast auf gleicher Höhe wie der Spiegel des Wasserspeichers.

    Zirkulationstypen

    Diese Art von Wasserpumpe gewährleistet die Zuverlässigkeit des Wasserversorgungssystems und der Zentralheizung. Dank eines solchen Aggregats wird die Wasserzirkulation in Rohren verbessert und verbessert. Ein solches Gerät wird in der Pipeline installiert. Normalerweise werden sie in Häusern verwendet, deren Fläche 150 Quadratmeter nicht überschreitet.

    Downhole-Sorten

    Das sind Wasserpumpen, die in großen Tiefen arbeiten, Brunnen. Beim Kauf sollten Sie sich auf das Verhältnis von Leistung und Zeit konzentrieren, nämlich wie viel Wasser jede Einheit pro Minute pumpen kann. Es ist auch nicht unwichtig zu überlegen, in welcher Höhe es möglich ist, dieses Wasser zu heben.

    Kanalisation (fäkale) Arten

    Mit Hilfe einer solchen Haushaltspumpe können Sie die Senkgruben problemlos reinigen oder den Hausmüll entsorgen. Im Vergleich zu anderen Arten ist dieser Typ am stärksten, da er sich mit organischen Abfällen befasst. Eine solche Wasserpumpe wird nicht nur für Haushaltszwecke verwendet, sondern auch von kommunalen Diensten verwendet.

    Entwässerungsarten

    Dies ist fast das Gleiche wie bei Fäkalien, mit dem einzigen Unterschied, dass die maximale Partikelgröße der Abfälle, die durch die Wasserpumpe fließen, maximal 30 mm beträgt.

    Die Wasserpumpen, die wir Ihnen vorstellen, erfüllen alle europäischen Qualitätsstandards und Sicherheitsstandards. Es ist auch nicht schwer, eine Wasserpumpe und andere Pumpenausrüstung zu kaufen, fügen Sie einfach Ihr Lieblingsmodell der Bestellung hinzu oder rufen Sie unsere Manager an.

    Pumpe zum Pumpen von Abwasser: Typen und Merkmale der Wahl

    Um sicherzustellen, dass das Leben in einem Landhaus genauso komfortabel ist wie in städtischen Wohngebieten, wird einer so wichtigen Komponente wie einer Abwasserpumpe eine wichtige Rolle zugewiesen. Die richtige Anordnung der Abzweigung von häuslichem Abwasser kann zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Landleben gewährleisten.

    Die Hauptbedingung für den ununterbrochenen Betrieb des gesamten Kanalisationssystems ist die Einhaltung einer einfachen Regel: Eine kleine, aber konstante Neigung der Rohre muss in Richtung der Abwasserentsorgung gewährleistet sein. Es sollte auch vermieden werden, die Rohre in einem Winkel von 90 Grad zu drehen. Die Erfüllung dieser einfachen Bedingungen kann garantieren, dass keine unangenehmen Probleme im Zusammenhang mit dem Verstopfen von Rohren auftreten.

    Wie installiere ich eine Abwasserpumpe unter der Spüle?

    Abwasserpumpen für den Haushalt

    Wie man eine fäkale Pumpe unterscheidet

    In solchen Fällen sollte eine Haushalts-Abwasserpumpe verwendet werden:

    • wenn es Schwierigkeiten bei der optimalen Platzierung verschiedener sanitärer Einrichtungen und der Organisation der Umleitung von häuslichem Abwasser durch Schwerkraft gibt;
    • wenn nötig, drainieren Sie die Kanalisation in beträchtlicher Entfernung vom Haus und verhindern Sie die Stagnation der Biomasse in den Rohren.

    Wenn im Haus einige Geräte (zum Beispiel eine Waschmaschine) im Keller installiert sind, dh. viel niedriger als die verlegten Abwasserrohre, dann wird für eine rechtzeitige Entwässerung des Abwassers eine Pumpe benötigt. Die Geräte, die das Abwasser aus dem Badezimmer, der Toilette, der Küche ablassen - die Tauchpumpen für die Kanalisation - unterscheiden sich praktisch von den Abflusspumpen nicht. Der Unterschied liegt in der zulässigen Größe der Feststoffpartikel. Bei Haushaltspumpen kann die Größe der vorbeilaufenden Partikel mehr als 50 mm betragen.

    Abwasserpumpen haben zahlreiche Anwendungen gefunden

    Der untere Teil einer solchen Pumpe (von der Seite des Ansaugrohrs) hat einen Durchmesser, der etwas größer ist als der der Drainageanaloga. Es gibt einen Schneidemechanismus, um große Feststoffpartikel vom Abfluss zur Pumpe zu mahlen.

    Eine solche Abwasserpumpe mit einem Zerkleinerer weist Schneidmesser aus Gusseisen oder Edelstahl auf, die keine Angst vor einer aggressiven Umgebung von Fäkalabwasser hat.

    Pumpen für die Selbstverbuchung

    Selbstgemacht gut für die Pumpe

    Um eine Abwasserpumpe im Land zu installieren, sollten Sie ein paar ziemlich einfache Schritte machen:

    1. Grabe einen nicht sehr tiefen Brunnen im Keller des Hauses.
    2. Beton seinen Boden und Wände.
    3. Rohrleitung in den Brunnen, Ableitung von häuslichem Abwasser.
    4. Verbinden Sie das Abflussrohr mit der Pumpe.
    5. In den Führungen, die im Kit enthalten sind, senken Sie die Pumpe auf den Boden des Brunnens.

    Vorgefertigte Geräte mit einer Kamera

    Manchmal ist es unmöglich, den Brunnen gut zu isolieren. In diesem Fall lohnt es sich, ein vorgefertigtes System zum Pumpen von häuslichem Abwasser zu kaufen und zu installieren, bei dem es sich um einen Kunststoffbehälter und eine Pumpe handelt:

    • Das System ist in einer bestimmten Tiefe im Boden vergraben.
    • Zu ihm werden die Abwasserrohre gebracht.
    • Das Auslassrohr ist direkt mit der Pumpe verbunden.

    CNS ist ein Kunststofftank, der mit einer Pumpe ausgestattet ist

    Solche Abwasserpumpstationen (SPS) haben gegenüber der Ausrüstung eines offenen Brunnens eine Reihe von Vorteilen:

    • hohe Dichtheit;
    • Vorhandensein eines speziellen Gas-Evakuierungsfilters, der unangenehme Gerüche und sich ansammelnde Gase beseitigt;
    • unterschiedliches Volumen des Sammelbehälters: 40-550 Liter.

    Auch Firmen wie Pedrollo, Grundfos, Easytec und andere im Handel erhältliche Produkte, komplett mit Pumpen und abgedichtet rund oder rechteckig im Querschnitt des Kunststoffbehälters mit geringer Größe (Sololift). Systeme, die für Grundfos Abwasserpumpen, werden erfolgreich in Fällen verwendet, wo es keine Möglichkeit, durch die Schwerkraft abfließen ist. Sie bestehen aus:

    • Kunststoffgehäuse;
    • Rohre betreten und verlassen die Einheit;
    • Entlüftungsrohr;
    • Kohlefilter, um Geruch zu entfernen;
    • eine leistungsstarke Schneideinheit, die Haushaltsmüll, Papier usw. schleifen kann

    Sololift-Pumpen - eine kompakte Lösung zum Schleifen und Entleeren

    Durch die dezente Optik einer solchen Pumpe wird das Abwasser in der Wohnung komplett unsichtbar. Es kann in einem Badezimmer oder einem Badezimmer installiert werden, ohne Angst davor zu haben, das Innere zu "verderben".

    Inländische Entwicklungen von ähnlichen Systemen werden durch die leistungsstarke Irtysch-Einheit in Novosibirsk und das Kunststoffsystem Drainage dargestellt.

    Auswahl einer Hauswasserpumpe

    Bei der Auswahl von Pumpen für Druckabwasser sollten Sie auf bestimmte Merkmale achten:

    • Produktivität.

    Bei Haushaltspumpen kann diese Zahl 25 Kubikmeter Flüssigkeit pro Stunde erreichen.

    Viele Hersteller (zum Beispiel GRUNDFOS) bieten fertige Lösungen in Abhängigkeit von den vorhandenen Sanitäreinrichtungen

    • Durchmesser des Auslasses (bedingter Durchgang).

    Ein breiterer Durchgang ermöglicht das Pumpen einer Flüssigkeit, die Fremdeinschlüsse enthält. Blätter, Gras, Sand werden durch eine Pumpe mit einem Durchmesser von 80 mm frei übertragen.

    • Der maximale Kopf.

    Unter idealen Bedingungen ist der Mittelwert des Pumpenkopfes 10 m. Das bedeutet, dass die Pumpfluidpumpen zu 10 m aufrichten können, oder es horizontal um 120 m zu übertragen. Man beachte, dass in der realen Welt, ist dieser Wert etwas weniger sein wird.

    Das Verhältnis der Länge der horizontalen und vertikalen Teile der Pipeline zum Reservoir

    • Art der Motorkühlung.

    Abwasserpumpen haben einen Antriebsmotor, der aufgrund von strukturellen Merkmalen von oben angeordnet ist. Ihr Motor kann gekühlt werden:

    1. aufgrund der gepumpten Flüssigkeit;
    2. Öl.
    • Art der Anordnung der Düsen (Auslässe).

    In verschiedenen Modellen können diese Arten von Düsenpositionen verwendet werden, an denen Zweigrohre angebracht sind:

    1. Ein vertikales Rohr, mit dem Sie das Rohr während der Installation der Pumpe leicht durch Verschrauben von oben verbinden können.
    2. Für ein horizontales Abzweigrohr ist ein spezieller Adapter erforderlich. Dies kann einige Schwierigkeiten bei der Herstellung der Montage verursachen. Achten Sie auf diese Nuance und kaufen Sie eine Pumpe zum Pumpen von Abwasser.

    Prozess der Installation der Kanalhaushaltspumpe

    Es ist unwahrscheinlich, dass die Installation der Pumpe Schwierigkeiten verursacht, aber bevor sie beginnt, ist es unbedingt notwendig, die Anweisungen für das spezifische Modell zu lesen. Wir empfehlen auch "Installation von Zwangsentwässerungstyp solilift" und "Installation von fäkaler Pumpe" zu lesen.



    Nächster Artikel
    Installieren Sie die Dusche mit Ihren eigenen Händen