Alle wichtigen Informationen zu Sanitärpumpen für erzwungenes Abwasser


Beim Bau von Privathäusern, Cottages sowie bei der Sanierung von Badezimmern in Häusern mit Standardarchitektur ist die Frage immer akut: Wie kann man in Abwesenheit eines zentralen Abflusses seine vollwertige Arbeit sicherstellen?

Systeme von Zwangsabwässern (Sololifts) erlauben, dieses Problem schmerzlos zu lösen. In Europa wird diese Praxis seit mehr als einem halben Jahrhundert erfolgreich angewandt, im postsowjetischen Raum sind Sololifte erst relativ spät aufgetaucht.

Funktionsprinzip und Gerät

Die Installation einer Hygienepumpe für die Zwangsentwässerung ermöglicht es, die Badezimmer an jedem geeigneten Ort anzuordnen, einschließlich der Kellerräume, die 10 Mal niedriger als der allgemeine Abfluss sind.

Das Vorhandensein eines solchen Geräts bietet eine erzwungene Entladung der Abflussmasse, einschließlich Stuhlgang, und in den Fällen, in denen die Toilette in Räume verlegt oder installiert wird, die nicht für diese Zwecke vorgesehen sind.

In diesem Fall die Installation dieses Geräts hat keinen Einfluss auf die Ästhetik der Räumlichkeiten, weil es kompakt genug ist und dich überhaupt nicht trifft.

Sanitäre Ausrüstung der obligatorischen Art Es ist zum Mahlen und Pumpen von Fäkalien bestimmt. Das Prinzip seiner Funktionsweise ähnelt einer Drainagevorrichtung, aber im Gegensatz zu diesem ist der Sanitärsolilift für Abflüsse größeren Kalibers ausgelegt.

Dieses kleine kompakte Gerät ermöglicht das Abpumpen des Schlamms in horizontaler Richtung bis zu 100 m und in der Höhe - bis zu 7 Meter.

Um ein Modell korrekt auszuwählen, benötigen Sie folgende Daten:

  • Durchmesser des Abflussrohrs;
  • die Länge der zu überwindenden Strecke durch die Abtropfmassen;
  • Die Kapazität (das Volumen der in 1 Stunde gepumpten Flüssigkeit).

Flüssiger Abfall, der in den Tank des Geräts gelangt, durch Drehflügel des Mechanismus zerkleinert. Der Motor startet automatisch, sobald der Schwimmer mit dem Wasserstand zum Schalter steigt. Mit Hilfe eines Zentrifugalmechanismus wird die Flüssigkeit in einen zentralen Abwasserkanal gepumpt.

Die erzwungene sanitäre Ausrüstung ist in drei Gruppen geteilt:

  • tauchfähig;
  • halbdurchlässig;
  • draußen.

    Die Vorteile einer Abwasserpumpe mit einem Hacker für die Küche finden Sie hier.

    Wie wählen und verwenden Sie eine Toilettenpumpe mit einem Shredder für erzwungene Abwässer, werden wir in diesem Artikel diskutieren.

    Vor- und Nachteile

    Der Hauptvorteil von sanitären Anlagen ist seine Zuverlässigkeit. Trotz kleiner Durchmesser der Ablaufrohre (18-40 mm), Die Reset-Funktion wird durch den kontinuierlichen Betrieb des Mahlsystems problemlos durchgeführt.

    Die Zuverlässigkeit des Soliliftes wird durch das Prinzip seiner Arbeit bestimmt: Die Ablassmassen werden unter dem Einfluss von hohem Druck ausgeführt, während in konventionellen Systemen der Inhalt der Rohre "heruntergelassen" wird. Daher Es gab keine Fälle von Verstopfung der Zwangsentwässerung.

    Die Installation des Geräts erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder Anstrengungen, und die Verwendung von schmalen Kunststoff-Abwasserrohren ist ziemlich wirtschaftlich und sie sind einfach zu installieren. Alle Elemente der erzwungenen Entwässerung haben ein modernes Design, und wenn es gewünscht wird, werden sie nicht schwierig sein, sich in der Wand und zadekorirovat Gesims, Sockelleisten oder Fliesen zu verstecken.

    Empfehlungen zur Auswahl

    In den Fällen, in denen der Abfluss im Haus unter dem Niveau des zentralen Abflusses liegt, Es ist zweckmäßig, ein erzwungenes System zu installieren. Besonders betrifft es Häuschenhäuser und Sockelräume. In solchen Fällen ist es notwendig, zusätzlich zu dem System der Solilifts und der Rohre einen Lagerschacht zu bauen, aus dem in Zukunft die fäkalen Massen zum gemeinsamen Steigrohr gepumpt werden. In diesem Fall ist die Pumpeinheit das Hauptelement in einem solchen System.

    Die Hygienepumpe für die Zwangsevakuierung ist in folgenden Fällen installiert:

    • Rohrverlegung erfolgt durch die Fahrbahn;
    • um die Installation von breiten Abwasserrohren zu vermeiden;
    • Auf dem Weg der Pipeline gibt es deutliche Unterschiede im Relief;
    • hohe zentrale Kanalisation.

    Für private Häuser und Ferienhäuser ist die SANICUBIC-Installation ideal, gleichzeitig von allen Entwässerungsgeräten im Haus zurücksetzen. Dies ist ein ziemlich leistungsfähiges und langlebiges Gerät mit zwei Motoren ausgestattet.

    Für das Gerät von Zwangsabwasser in der Wohnung Das SFA SANIPACK-System, ausgestattet mit einem universellen Verbindungsmechanismus, ist geeignet. Es kann erfolgreich an alle vorhandenen Abflussstellen im Haus angeschlossen werden (Bad, WC, Waschmaschine, Duschkabine, etc.).

    Für Wohnzwecke ist der SFA-Solilift gut - mit einem einzigen Mechanismus wird gleichzeitig Klärschlamm aus allen Wassersystemen abgelassen. Seine Popularität ist nicht nur auf einfache Bedienung und einfache Wartung, aber auch eine angemessene Kosten.

    SANIC Pumpe SFA Marke Universell für die Installation in öffentlichen Bereichen. Dieses Gerät ist beständig gegen hohe Temperaturen und hohe Belastungen. Es ist für die Förderung großer Abwassermengen ausgelegt, es ist jedoch nicht für die Ableitung von aggressiven Stoffen bestimmt.

    Je nach Modell, technischen Eigenschaften und Zweck, SFA-Hygienepumpen kann von 14 Tausend bis zu 95 Tausend Rubel kosten. Zum Abpumpen von Abflüssen aller Verschmutzungsgrade wird eine GRUNDFOS-Pumpe empfohlen.

    Für den ordnungsgemäßen Betrieb des Kanalsystems ist es äußerst wichtig, genaue Berechnungen durchzuführen. Welche Art von Hang sollen die Abwasserrohre von diesem Material lernen?

    Verbindung mit dem System

    Die Verbindung des Pumpmechanismus mit dem Abflusssystem kann mit den eigenen Händen erfolgen, aber die Verbindung mit Elektrizität erfordert bestimmte Fähigkeiten.

    Bei der Entwässerung sind die horizontale und vertikale Anordnung der Rohre, ihre Länge und ihr Verhältnis von großer Bedeutung. In der Gebrauchsanweisung Für jedes Modell gibt es eine detaillierte Beschreibung dieser Beziehung.

    So kann beispielsweise bei einer Pipelinehöhe von 4 m die horizontale Linie 10 m nicht überschreiten und bei einer Höhe von 1 m die Länge 50 m erreichen. Es ist wichtig, diese Bedingung zu erfüllen, da hängt die Qualität des Abwasserabflusses davon ab.

    Die folgenden Schritt-für-Schritt-Installationsschritte:

    1. Setzen Sie das Abflussrohr aus dem Siphon oder der Toilettenschüssel in den Auffangbehälter.
    2. Die Rückseite des Geräts befindet sich näher am Riser.
    3. Schließen Sie das System an das Stromversorgungsnetz an, indem Sie ein Schutzrelais (RCD) vormontieren.

    Merkmale der Operation

    Die Hauptbedingung für den vollen Betrieb der Abwasserpumpe ist zentrale Wasserversorgung.

    Mechanismus der künstlichen Kanalisation unprätentiös in der Pflege. Von Zeit zu Zeit muss der Sammeltank saniert werden. Dazu genügt es, den Tank "Belize" oder ein speziell entwickeltes Produkt oder eine Flüssigkeit zum Reinigen von Rohren zu füllen, die Ablagerungen an Rohren und Wänden effektiv lösen.

    Dabei sollte auf organische Mittel verzichten, die die Dichtungen aus Gummi- und Kunststoffwasserleitungen unbrauchbar machen könnten.

    Wenn die Hygienepumpe in ungeheizten Räumen verwendet wird, zu Beginn der Wintersaison Das Wasser muss aus dem System abgelassen werden.

    Schwache Orte, große Fehler und wie man sie verhindert

    Da der Sololift-Mechanismus unter aggressiven Bedingungen arbeitet, Interne Oberflächen und Teile müssen zusätzlichen Schutz haben. Dies gilt für alle Knoten, Drähte und Dichtungen.

    • Die Installation des Sololift muss durchgeführt werden an einem abgelegenen, aber zugänglichen Ort.
    • Klingen Laufräder müssen geschärft werden - Dies hilft Verstopfungen zu vermeiden.
    • Um die Zuverlässigkeit zu verbessern Vor dem Laufrad zusätzliche Schleifmaschinenund.
    • Beim Kauf sollte es sein Achten Sie auf die ProduktkennzeichnungSololifts, die für kalte Abflüsse konzipiert sind, können nicht ausschließlich für die Warmwasserversorgung verwendet werden.

    In den Fällen Bei einer allgemeinen Installation eines Zwangsabflusses im Haus, Es wird empfohlen, in Zeiten von instabiler Belastung nicht gleichzeitig mehrere Ablaufstellen zu überlasten.

    Fäkale Pumpen vom erzwungenen Typ in der Masse haben unbegrenzte Lebensdauer, und mit vorsichtigem Gebrauch kann mehrere Jahrzehnte dauern.

    Fäkale Pumpen für die Kanalisation in einem Privathaus

    Komfortable Lebensbedingungen in einem Privathaus, im Sinne des modernen Menschen, sind nicht nur die Ausrüstung von Lüftungs-, Heizungs- und Klimaanlagen, Stromversorgung und ununterbrochene Wasserversorgung. Aber die Notwendigkeit einer Lösung, manchmal unsichtbar, aber von diesem nicht weniger wichtigen Thema der Sammlung und Verwertung von Abfällen, die sich notwendigerweise in den Prozess der lebenswichtigen Aktivität jeder Familie ansammeln.

    Sie können das Abwassersystem bestellen zum Abpumpen des angesammelten Abwassers, da die Senkgrube oder der Abwasserkanal gefüllt ist, was zusätzliche Kosten und viel Zeit erfordert, die für das Produkt dieser Arbeit aufgewendet wird. Aber Sie können es selbst machen, indem Sie die Möglichkeit finden, ein Entsorgungssystem zu installieren. Daher muss sich der Eigentümer eines Privathauses, in der Bauphase oder später, immer noch um die Schaffung einer Zwangsentwässerung kümmern, die vorzugsweise in einem autonomen Modus ordnungsgemäß funktioniert.

    Der wichtigste Schritt bei der Entwicklung eines solchen Systems ist die richtige Auswahl von Ausrüstung und Materialien für Installationsarbeiten. Der traditionelle Entwässerungskanal funktioniert oft mit offensichtlichen Problemen. Deshalb ist es besser, obligatorisch zu machen ein Abfallmanagementsystem und installieren eine fäkale Pumpe für Abwasser in einem privaten Haus.

    Das Funktionsprinzip von Abwasserpumpen


    Abwasserpumpe Abwasserpumpe ist ein Zuschlag, in dem das Abwasser gesammelt, zerkleinert und dann von den Wohnräumen in die zentrale Kanalisation oder Klärgrube transportiert wird. Fäkalpumpe im Aussehen ähnelt einer Toilettenschüssel. Die Pumpe ist im Haus für verschiedene Funktionen montiert:

    • Förderung von festen Abfällen und Abwässern aus Sanitäranlagen unterhalb der Pipeline.
    • Reinigung von Senkgruben.
    • Entfernung von Drainagewasser aus Kellern und Wirtschaftsräumen.
    • Reinigung von Abwassersystemen aus Schlamm.

    Standardpumpen zum Pumpen von Wasser sind nicht immer in der Lage, Pumpenfluide mit Verunreinigungen effizient zu bewältigen und eine erhöhte Viskosität aufzuweisen. Die arbeitenden Teile solcher Einheiten werden schnell verstopft und versagen. Fäkalienpumpen haben eine elektrische Ausrüstung von hoher Leistung, in deren Inneren feste Massen und fäkale Ausflüsse in kleine Partikel zermahlen und sicher zu dem Abwassersystem geführt werden. Solch ein Aggregat kann sehr lange arbeiten im kontinuierlichen Modus.

    Klassifizierung von Abwasseranlagen

    • Pumpen für die Entwässerung mit einer Temperatur von weniger als 50 ℃. Solche Vorrichtungen gelten als Haushaltsmittel, da sie nicht mit einem System zum Mahlen großer Fraktionen ausgestattet sind. Meistens werden solche Geräte in Kellern montiert. Beim Umgang mit kontaminierten Abfällen sind die Filter dieser Geräte schnell kontaminiert, weshalb ihre Betriebseffizienz reduziert ist.
    • Das Gehäuse der Warmwasser-Abwasserpumpen besteht aus hitzebeständigen Materialien, so dass sie Abwässer mit einer Temperatur von 90 ° C verarbeiten können. Sie werden in Saunen, Bädern, Wäschereien verwendet.
    • Die gebräuchlichsten Modelle sind Abwasserreinigungsgeräte mit integriertem Mahlsystem, die für den Betrieb mit Kaltwasserkanälen ausgelegt sind. Solche Pumpen werden häufiger in Vorstadtgebieten oder Landhäusern installiert. Sie sind sehr effektiv bei der Reinigung von Senkgruben und Klärgruben.
    • Die Verwendung von Vorrichtungen mit einem Mahlsystem, um mit heißem Abwasser zu arbeiten, ist wegen ihrer hohen Kosten begrenzt. Sie werden in Unternehmen installiert, in denen mehrere Sanitäreinheiten (Wäschereien oder Badehäuser) vorhanden sind.

    Und auch Pumpen sind in Haushalt und Industrie unterteilt.

    Abwasserpumpen für den Haushalt

    Solche Einheiten sind in Hütten angeordnet, in kleinen Hotels, in Landhäusern. Hersteller bieten Geräte in verschiedenen Ausführungen an, die sich in Designmerkmalen, Installationsort und Verwendungszweck unterscheiden können. Die Haushaltsgeräte umfassen Pumpen:

    • Pumpen für die Toilette, die wie eine kleine Schachtel aussehen, mit einem angebrachten Auslassrohr. Von der Toilettenschüssel gelangen die Abflüsse in die Pumpe, wo sie gemahlen werden und dann in die Kanalisation gelangen.
    • Küchengeräte saugen schmutzige Abflüsse vom Waschbecken oder vom Waschbecken ab. Solche Pumpen müssen rechtzeitig vor Verunreinigung durch fettige Beschichtung gereinigt werden, um deren störungsfreien Betrieb zu verlängern.
    • Haushaltsgeräte, die heiße Abflüsse mit einer Temperatur von 75 ℃ pumpen, werden verwendet, um die Abflüsse einer Waschmaschine oder Spülmaschine, aus einer Badewanne oder Dusche zu entfernen.
    • Tauchpumpen, die direkt im Tank montiert sind, sammelten sich ab. Dann verarbeitet die Pumpe große Abwässer in den Zustand der flüssigen Masse, wonach der Abfall in die Klärgrube gelangt.

    Industrielle Pumpen

    Abwasser von Hochhäusern, Verschiedene Unternehmen werden mit Industriepumpen abgepumpt. Sie können in mehrere Gruppen unterteilt werden:

    • Unter den Verbrauchern sind besonders Tauchpumpen beliebt, die in einer Grube für die Kanalisation installiert sind. Sie benötigen nicht viel Platz für die Montage und Verlegung einer Sonderleitung für die Entwässerung.
    • Pumpenkonsole unterstützt das Kanalsystem von mehrstöckigen Gebäuden. Bei ordnungsgemäßem Betrieb haben solche Geräte eine lange, störungsfreie Lebensdauer.
    • Selbstansaugende Pumpen werden aufgrund ihrer hohen Kosten viel seltener verwendet, obwohl sie langlebig und bequem zu verwenden sind. Um sie zu installieren, müssen Sie einen separaten Raum zuweisen.

    Entsprechend der Installationsmethode sind die Abwasserpumpen in folgende Typen unterteilt:

    Tauchpumpen

    Solche Geräte werden direkt eingetaucht der ganze Körper im Abwasser. Um die Lebensdauer zu verlängern, besteht das Gehäuse dieser Geräte aus Gusseisen oder Edelstahl.

    Normalerweise arbeitet ein solches Gerät in einem automatischen Modus. Der Betrieb dieser Einheit ohne das Vorhandensein von Abflüssen ist praktisch ausgeschlossen, da bei Abwesenheit von Flüssigkeit der Schwimmer abfällt und die Pumpe abschaltet. Wenn der Tank bis zur Pumpstufe gefüllt wird, schwimmt der Schwimmer nach oben und schaltet das Gerät ein, um die Abflüsse zu pumpen.

    Tauchmodelle haben eine hohe Kapazität und fast alle sind mit einem System zum Mahlen eines großen Teils des Abwassers ausgestattet. Der Schneidmechanismus einer solchen Vorrichtung zerkleinert große Feststoffpartikel auf eine Größe, die die Möglichkeit einer Beschädigung der Pumpe nicht gefährdet.

    Semi-tauchfähige Aggregate

    In solchen Vorrichtungen ist die Arbeitskammer direkt in ein Reservoir mit Abwasser eingetaucht, und der Elektromotor der Pumpe befindet sich über dem Niveau der Verunreinigungen. Zwischen diesen beiden Hauptteilen der Pumpe sind durch eine rotierende Welle verbunden.

    Die Installation einer halb-tauchfähigen Einheit ist möglich:

    • Zum ausgerüsteten Bereich neben dem Tank.
    • Auf dem Kissen schwimmen auf der Oberfläche der Abflüsse.
    • Auf einer der Wände des Tanks.

    Standard-Tauchausrüstung Lieferung ohne Mahlsystem. Ein solches System wird in Form einer zusätzlichen Vorrichtung installiert, was die Wartung dieser Ausrüstung wesentlich erschwert und deren Kosten erhöht. Aufgrund der konstruktiven Merkmale werden solche Geräte im häuslichen Bereich nur sehr selten eingesetzt und werden hauptsächlich in großen Pumpwerken und Industriebetrieben eingesetzt.

    Oberflächenpumpen

    Solche Pumpen werden auf einer Plattform neben dem Kollektor installiert, sammeln und pumpen Abflüsse oder in einem speziellen Inspektionsbrunnen. Diese Version der Verwendung von Abpumppumpen wird als trocken bezeichnet, da die Pumpe selbst nicht in die Flüssigkeit eingetaucht ist.

    Sinks von Speicherkapazität werden durch einen Schlauch angesaugt, der mit der Pumpenausrüstung verbunden ist, die in den Boden des Tanks eingetaucht ist. Die Parameter der Saugtiefe der Flüssigkeit sind vom Hersteller angegeben, in der Regel 8-10 Meter.

    Das Gehäuse einer solchen Pumpe ist nicht gegen das Eindringen von Wasser geschützt, daher wird die Installation solcher Ausrüstung in Räumen durchgeführt, die nicht der Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Der Hauptnachteil der Verwendung solcher Ausrüstung ist ihr Betrieb mit einem erhöhten Geräuschpegel.

    Entwässerungspumpe für die Kanalisation

    Das saisonbedingte Standardproblem für Besitzer von Landhäusern, verbunden mit einer großen Menge an Niederschlägen, erhöht den Grundwasserspiegel, was zur Erosion des Kellers oder zur Überschwemmung der Keller führt. Lösen Sie dieses Problem, indem Sie eine Ablaufpumpe installieren.

    Entwässerungseinheiten werden nicht nur im häuslichen Bereich, sondern auch im Bauwesen und in der Industrie eingesetzt. Möglichkeiten der Entwässerungseinheit:

    • Unter häuslichen Bedingungen werden Entwässerungsgeräte zur Reinigung von kontaminierten Gewässern, zur Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen und Gewächshäusern, zur Entfernung von Regenwasser aus den Kellern, zur Beseitigung von Hochwasserkonsequenzen und zur Überflutung eingesetzt.
    • Entwässerungseinheiten in der Industrie werden zum Pumpen verschiedener Flüssigkeiten verwendet, um den Wasserstand in verschiedenen Behältern aufrechtzuerhalten.
    • Im Bau sind Entwässerungspumpen unentbehrlich bei der Versorgung von Bauobjekten mit Wasser, beim Pumpen von Wasser aus Gruben, beim Pumpen verschiedener Lösungen.

    Wie Sie sehen, kann die Entwässerungseinheit in vielen Bereichen der Volkswirtschaft zu völlig unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden.

    Pumpe für eine Klärgrube in einem privaten Haus

    Wenn sich die Sanitäreinrichtung unterhalb der septischen Ebene befindet, kann der Abwasserabfluss in einem Speicherzwischenbehälter angeordnet sein. Für die Übertragung von Abwässern in die Klärgrube wird die Verwendung einer Abwasserpumpe als unpraktisch angesehen. In diesem Fall ist es notwendig, eine Fäkalienpumpe mit einem Mahlsystem zu verwenden, das die Flüssigkeit zu einer Klärgrube, einem Sammler oder einer Senkgrube bewegt.

    Wenn Sie auf einen Lagertank verzichten müssen, können Sie eine Abwasserpumpstation für ein Privathaus nutzen. Eine solche Station kann Abflüsse pumpen von einer automatischen Waschmaschine, von einer Toilettenschüssel oder einem Waschbecken direkt zu einer Klärgrube.

    Abwasserpumpwerke

    Solche Pumpstationen, die klein sind, werden verwendet, um Abwasser von der Toilette abzuleiten, einschließlich Kot und sogar Toilettenpapier. Im Erdgeschoss und im Keller angewendet.

    Pumpstationen zum Verbinden einer Vielzahl von Abfällen haben drei Ausgänge:

    Eine solche Ausrüstung ist ein Reservoir aus Kunststoff, in dem sich eine Taucheinheit befindet. Wenn die Kapazität voll ist, wird sie aktiviert, wenn das hydrodynamische Relais aktiviert wird. Die Pumpstation besteht aus einer Schneidvorrichtung, die für das Zerkleinern von faserigen und festen Abfällen verantwortlich ist, was die Verwendung von Rohren mit kleinem Querschnitt erleichtert. Und auch in der Zusammensetzung dieser Ausrüstung enthält ein System für die Belüftung und eine Sperrvorrichtung, die das Überlaufen von Abflüssen nicht erlaubt.

    Installation der fäkalen Pumpe

    Kleine Abmessungen ermöglichen die Installation fäkale Tauchpumpe überall. Bei der Installation solcher Geräte sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

    • Der Durchmesser des Abzweigrohrs an der Pumpe muss dem Rohrabschnitt entsprechen, der das Toilettenbecken verlässt.
    • In der Regel sind alle Geräte und Teile für die Installation in der Ausrüstung enthalten.
    • Lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
    • Verbinden Sie zuerst die Verbindungselemente.
    • Als nächstes befestigen wir die Tauchpumpe mit Schrauben am Boden hinter der Toilette.
    • Anschließen der Pumpe und der Toilettenschüssel schräg.
    • Dann wird ein Rohr installiert, das in das Abwasserrohr mündet.
    • Wir machen das fertige Gerät zu einem Stromnetz.

    Wartung und Reparatur

    Für den langfristigen und ordnungsgemäßen Betrieb der Tauchausrüstung ist es notwendig, sie gut zu warten. Es ist in der obligatorischen periodischen Untersuchung und Diagnose. Trotz der automatischen Bearbeitung der programmierten Parameter kann es trotz der Betriebszeit zu Fehlern im Programm kommen.

    Das größte Problem ist der Ausfall des Schwimmerschalters. Ohne eine professionelle Installation ist eine solche Fehlfunktion nur schwer zu beheben. Unabhängig davon können Sie grundsätzlich eliminieren Leckage an der Kreuzung der Rohre.

    Denken Sie daran, dass Abwasserpumpen teure Ausrüstung sind, deshalb ist es wünschenswert, sie streng gemäß den Anweisungen und unter der Aufsicht eines Fachmannes zu installieren.

    Fäkalienpumpen für die Kanalisation in einem Privathaus: Typen, Merkmale, Anwendung

    Fäkalienpumpen für Abwasser in einem Privathaus sind eine Art Entwässerungsvorrichtung, die zum Pumpen von stark verschmutztem Wasser ausgelegt ist. Sie werden zum Pumpen von Klärgruben, Abwasserkanälen oder Senkgruben verwendet. Ihr Hauptunterschied zu anderen Geräten ist die hohe Leistung, die benötigt wird, um dicke und viskose Flüssigkeiten zu pumpen. Dies ist aufgrund der Verfügbarkeit eines speziellen Chopper möglich.

    Fäkalienpumpe für die Kanalisation: allgemeine Informationen

    Der Hauptzweck von Fäkalienpumpen ist das Pumpen einer stark verschmutzten Flüssigkeit mit zusätzlichen Verunreinigungen, Ablagerungen und Schmutz. Im Gegensatz zu herkömmlichen Pumpen haben sie keine Angst vor dem Kontakt mit Feststoffen, da sie mit einem speziellen Tank für die Verarbeitung solcher Abfälle ausgestattet sind.

    Während des Betriebs tritt die kontaminierte Flüssigkeit unter starkem Druck in die zusätzliche Kammer ein und passiert den Schlauch. Dies ist aufgrund der Drehung des Motors möglich. Zusätzlich sind die Pumpen mit Gittern oder Schleifmessern ausgestattet. Das Gitter ist ein grober Filter, aber das Schleifen erfolgt mit speziellen Messern.

    Die wichtigsten Arten von Fäkalienpumpen

    Abhängig von den Konstruktionsmerkmalen sowie der Installationsmethode können verschiedene Arten von Fäkalienpumpen unterschieden werden:

    • im Freien oder oberflächlich;
    • halbdurchlässig;
    • tauchfähig.

    Tauchpumpe

    Pumpmechanismen dieser Art arbeiten oft in einer chemisch aggressiven Umgebung, so dass Materialien, die gegenüber solchen Bedingungen beständig sind, für die Hauptkomponenten der Rumpf- und Arbeitsteile verwendet werden. Dies ist oft Gusseisen oder Edelstahl. Darüber hinaus sind solche Einheiten mit einem Schwimmersystem ausgestattet, durch das die Pumpe vollautomatisch arbeitet.

    Die Tauchpumpe muss sich ganz unten im gepumpten Behälter befinden. Wenn es notwendig ist, das Gerät zu reparieren oder seine Leistung zu überprüfen, kann es leicht an die Oberfläche entfernt werden. Aufgrund ihrer einfachen Bedienung und Installation bevorzugen die Verbraucher ähnliche Pumpen für Vororte. Die Leistung der Geräte dieser Art erreicht 40 kW, was ein relativ schnelles Pumpen und Heben aus einer Tiefe von bis zu 20 Metern gewährleistet.

    Semi-Tauchpumpe

    Diese Art von Ausrüstung wird in den Tank abgesenkt, so dass der Motorraum über der Oberfläche des Abwassers bleibt. Die Pumpe ist auf einem speziellen Schwimmer montiert, der die Position des Geräts während des Betriebs überwacht. Er hat eine Grenze für den maximalen Teilchendurchmesser. Sie sollten nicht mehr als 15 mm betragen.

    Pumpen dieser Art sind nicht mit einer Schleifvorrichtung ausgestattet. Für den häuslichen und nicht für den industriellen Bedarf reicht diese Kapazität jedoch in der Regel aus. Für eine Jauchegrube eines Privathauses ist die Installation eines solchen Pumpmechanismus mehr als ausreichend.

    Oberflächenpumpe

    Äußere Pumpen befinden sich normalerweise am Rand des gepumpten Tanks, aber nur der Schlauch wird nach innen abgesenkt. Der Hauptvorteil dieser Art von Ausrüstung ist die Fähigkeit, zu einem anderen Ort zu bewegen und seine relativ niedrigen Kosten. Die Leistung externer Pumpmechanismen ist jedoch viel geringer und der Durchsatz beträgt nur 5 mm.

    Das Gehäuse der externen Pumpe ist nicht hermetisch abgedichtet, so dass eine dauerhafte Installation nicht möglich ist. Bei Niederschlag oder Frost muss die Pumpe gereinigt werden. Oberflächenaggregate können nur in einem geschlossenen Raum arbeiten.

    Die Verwendung von Fäkalienpumpen in einem Privathaus

    Oft ist die Anordnung der zentralen Kanalisation mit großen Schwierigkeiten verbunden. Es ist notwendig, eine Neigung von Rohren zu schaffen, Sammler oder Faulgruben auszustatten, was in der Praxis wegen der nicht standardmäßigen Anordnung von Badezimmern oder anderen Merkmalen in der Praxis nicht immer möglich ist. In solchen Fällen ist der Einsatz von Fäkalienpumpen angezeigt, die eine Zwangsführung erzeugen können.

    Die Fäkalpumpe kann folgende Haushaltsaufgaben problemlos bewältigen:

    • Auspumpen der Flüssigkeit aus der Senkgrube;
    • Entfernung von Wasser aus Kellern in überschwemmten Gebieten;
    • schlechtes Abwassersystem;
    • periodisches Abpumpen von künstlichen Reservoirs.

    Durch den Einsatz von Fäkalienpumpen für die Innenentwässerung ist es möglich, Rohre mit kleinem Durchmesser zu verlegen, was in kleinen Privathäusern wichtig ist. Ihre Installation ist bereits bei der Planung von Gebäuden mit dem Design des Entnahmerohrsystems geplant.

    Wie funktioniert die Fäkalienpumpe?

    Unabhängig vom Pumpentyp ist der Betrieb automatisch. Es wird eingeschaltet, wenn das Abwasser ein bestimmtes Niveau erreicht, und wenn es fertig ist, schaltet es sich automatisch ab. Abwassersysteme mit ähnlicher Ausrüstung können unabhängig voneinander montiert werden, ohne dass teure Spezialisten von außen hinzugezogen werden müssen.

    Bei der Installation einer Tauchpumpe an den Wänden der Senkgrube sind Führungen angebracht, entlang derer die Einheit auf den Boden absinkt. Als nächstes wird der Druckkopfkollektor installiert, an den die Pumpe angeschlossen wird. Nach dem Einbau der Düse wird der elektrische Teil des gesamten Tauchsystems zusammengebaut. Zu diesem Zweck ist eine Schwimmersensorik im Tank installiert, die anschließend automatisch arbeiten kann.

    Als nächstes wird eine Metallkette an der Pumpe befestigt, mit der sie abgesenkt und gegebenenfalls vom Boden abgehoben werden kann. Die Einheit selbst sinkt auf den Grund der Grube und schaltet sich ein. Der Prozess der Entfernung von kontaminiertem Wasser ist ziemlich schnell. Die Pumpzeit hängt vom Volumen der Senkgrube ab. Geschwindigkeit, je nach Tiefe und Leistung der Pumpe, kann sie bis zu 40 Kubikmeter pro Stunde bewegen.

    Die Kosten für verschiedene Arten von Fäkalienpumpen und die feineren Punkte der Wahl

    Der Preis von Fäkalienpumpen für das Pumpen von Abwasser hängt von den Merkmalen des Ausrüstungsdesigns, seiner Art und auch seiner Produktivität ab. Die Arbeitstiefe wird ebenfalls als sehr wichtiger Indikator angesehen. Hier sind die ungefähren Preise für fäkale Ausrüstung:

    Wählen einer Tauchpumpe für Abwasser in einem Privathaus

    Nicht immer können die Besitzer ihrer Häuser eine Verbindung zum städtischen Abwassersystem herstellen. Daher schaffen die meisten Privathäuser meist eigenständige Kanalisationen, deren Unterhalt auf den Schultern des Hausbesitzers ruht. In räumlicher Nähe zur Stadt zur Reinigung der Sedimentschale kann immer Abwasser angefordert werden. Aber was tun, wenn die Stadt weit genug ist und jeder Anruf eine beträchtliche Menge Geld kostet?

    In diesem Fall wird die Situation durch eine Tauch-Fäkalpumpe zum Pumpen der Kanalisation im Haus gerettet. Welchen Pumpentyp sollte ich wählen? Druck, Vakuum, Pumpen oder Toilette mit einem Shredder für erzwungene Kanalisation - versuchen wir es herauszufinden.

    Pumpe zum Pumpen von Abwasser. Grundprinzipien der Arbeit

    Der Hauptunterschied zwischen Tauchpumpen von Entwässerungs- und Halbtauchpumpen besteht darin, dass sie für das Abpumpen von Wasser mit großen Feststoffeinschlüssen ausgelegt sind. Haben Sie es am Boden der Senkgrube oder der Klärgrube. Die Gehäuse- und Pumpenteile müssen aus Edelstahl oder Gusseisen sein. Vergessen Sie nicht, dass die Pumpe immer in einer komplexen Umgebung arbeitet, also sollten keine weichen und spröden Materialien drin sein. Die Automatisierung und der Schwimmerschalter ermöglichen es der Pumpe, vollständig autonom zu arbeiten.

    Grundlegende Auswahlkriterien

    Bei der Auswahl einer Pumpe sollten mehrere wichtige Punkte berücksichtigt werden:

    • das Volumen der Flüssigkeit, die die Pumpe pumpen wird;
    • Eintauchtiefe;
    • Druckkraft;
    • Durchmesser des Rohrdurchgangs, der die Massen zur Klärgrube transportiert;
    • Verfahren zum Kühlen des Motors;
    • die Position der Düsen.

    Die Kapazität der Abwasserpumpe muss eine Schlüsselrolle bei der Auswahl des Modells spielen. Je höher das ist, desto schneller und besser funktioniert Ihre Pumpe.

    Ein ebenso wichtiger Aspekt ist die Einrichtung des Laufrades.

    Achtung bitte. Die Produktivität der Messer ist höher als die Schneidkante.

    Darüber hinaus bieten einige Modelle ein Selbstreinigungssystem für Schneidmechanismen, das sich hervorragend für den reibungslosen Betrieb der Pumpe eignet.

    Es ist auch notwendig, die Druckhöhe der Pumpe zu berücksichtigen. Ein bedingt durchschnittlicher Wert beträgt 10 m.

    Damit der Motor ohne Überhitzung arbeitet und schwere Lasten bewältigen kann, benötigt er ein gutes Kühlsystem. Vergessen Sie also nicht, dies bei der Auswahl eines Modells zu beachten.

    Die Abwasserpumpe muss ganz unten im Tank installiert werden. Montieren Sie die Führungen, um die Pumpe an den Wänden zu senken, und unten - installieren Sie ein spezielles Abzweigrohr. Das Gerät selbst wird mit einem Kabel oder einer Kette abgesenkt, die Pumpe wird aufgrund ihres Eigengewichts auf der Düse montiert.

    Sorten von Fäkalienpumpen nach dem Funktionsprinzip

    Die Fäkalienpumpe muss in Abhängigkeit von der Art der Kanalisation und dem Vorhandensein von festen Verunreinigungen in kontaminierten Flüssigkeiten ausgewählt werden:

    • Druck;
    • Pumpen;
    • Vakuum;
    • Toilette mit einem Chopper.

    Ihr Unterschied besteht in dem Funktionsprinzip, der maximal zulässigen Temperatur der abgezogenen Flüssigkeit und der Anwesenheit oder Abwesenheit eines Zerhackers. Fäkalienpumpe mit einem speziellen Schneidmechanismus hat keine Angst vor Verstopfungen und ist für das Pumpen von Flüssigkeiten mit festen Einschlüssen von nicht mehr als 3,5 cm Durchmesser ausgelegt.

    Das Prinzip dieser Art von Ausrüstung besteht darin, die Messer automatisch zu starten, die innerhalb von Sekunden schleifen, und dann pumpt die Pumpe die resultierende Flüssigkeit in Richtung des zentralen Steigrohrs.

    Systeme der Zwangsentwässerung

    Wenn Sie einen sehr großen Abstand zwischen der Abwasserquelle und dem Steigrohr haben, müssen Sie auf das erzwungene Abwassersystem achten. Dies ist eine Fäkalienpumpe, die mit einem Chopper und einem Speichertank ausgestattet ist. Wenn sich Abwasser ansammelt, schaltet das System automatisch die Pumpe und die Schredder ein, und die Massen werden zwangsweise an die Kanalisation abgegeben.

    Für eine Sommerdusche im Vorstadtbereich können Sie eine einfache Druck- oder Vakuumeinheit verwenden, während Sie zum Pumpen heißer Abflüsse ein Modell benötigen, das gegen hohe Temperaturen beständig ist. Die Ausrüstung zum Pumpen kalter Flüssigkeiten hat eine Temperaturbegrenzung von bis zu 40 ° C.

    Einige Modelle mit Shreddern sind universell - sie mahlen große Einschlüsse und sind sowohl für heiße als auch kalte Abflüsse geeignet. Es ist jedoch erwähnenswert, dass eine solche Pumpe nicht billig ist.

    Rat. Aus wirtschaftlichen Gründen ist es möglich, die Pumpen für verschiedene Zwecke zu trennen: für das Badezimmer und die Waschmaschine, ein Vakuum, beständig gegen heiße Temperaturen, für die Toilette - eine Toilette mit einem Chopper für kalte Abflüsse.

    Wie verlängern Sie die Lebensdauer von Pumpen

    Um unvorhergesehene Probleme aufgrund von Geräteausfällen zu vermeiden, empfehlen Experten die Installation der zweiten Pumpe als Sicherheitsnetz sowie die Wartung der Hauptpumpe. Schließlich braucht er wie jedes andere Gerät regelmäßige Pflege. Lass es notwendig sein und nicht so oft, aber die Sicherheitsoption wird immer nützlich sein.

    Zusätzlich ist es möglich, zwei Brunnen gleichzeitig zu bauen, die durch ein Überlaufsystem miteinander verbunden sind. Das Überlaufrohr muss mit einem zusätzlichen Rost ausgestattet sein, der besonders große Bruchstücke abhält. Ein Brunnen wird Abflüsse erhalten, und im zweiten Brunnen wird Pumpenausrüstung arbeiten. Diese Vorfiltration kann auch die Lebensdauer Ihrer Pumpe verlängern.

    Richtiger Betrieb

    Tauchpumpen, wie jede andere Ausrüstung, lieben eine sorgfältige Behandlung. Im Gegenzug werden sie dir länger dienen. Pumpen müssen gewartet und repariert werden. Und trotz der Tatsache, dass die meisten von ihnen mit Automatisierung ausgestattet sind, ist die Anwesenheit einer Person in ihrer Arbeit sehr wünschenswert.

    Es ist wichtig, auch während der laufenden Garantiezeit zu prüfen, ob die Pumpe undicht ist, da die vom Verkäufer zugesagte Qualität nicht immer der tatsächlichen entspricht.

    Um unvorhergesehene Störungen zu vermeiden, sollten Inspektionen regelmäßig durchgeführt werden. Und wenn die Pumpe noch nicht in Ordnung ist, muss sie ausgetauscht oder repariert werden. Und obwohl das Reparieren viel billiger ist als der Ersatz, zeigt die Praxis, dass nach der Reparatur die Pumpe immer noch bald bricht, weil die Experten den Ersatz empfehlen.

    Für den Fall, dass Sie sich entscheiden, ein kaputtes Gerät zu reparieren, öffnen Sie das Gehäuse selbst und versuchen, die Pumpe ohne Erfahrung und Fähigkeiten zu reparieren, ist keine gute Idee. Es gibt nur einen Ausfall, den jeder selbst beseitigen kann - das ist ein Leck an der Stelle, an der das Gerät an ein Abwasserrohr angeschlossen ist.

    Wie man die Markierung liest

    Um die richtige Tauchpumpe für Ihre eigenen Bedürfnisse zu wählen, müssen Sie sich an einige einfache Markierungsregeln erinnern:

    1. Wenn nur Ziffern in der Markierung vorhanden sind, bedeutet dies, dass die Pumpe nur zum Ablassen von nicht zu stark verschmutztem Wasser verwendet werden kann, das feste Partikel mit einem Durchmesser von nicht mehr als 5 mm enthält.
    2. Das Vorhandensein des Buchstabens "F" bedeutet, dass sich vor Ihnen eine Pumpe befindet, die stark verschmutztes Abwasser mit Feststoffpartikeln von bis zu 35 mm Durchmesser fördert.
    3. Der Buchstabe "H" in der Kennzeichnung weist darauf hin, dass das Produkt aus rostfreiem Stahl besteht und daher in einer aggressiven Umgebung eingesetzt werden kann, was insbesondere für Tauchfäkalienpumpen wichtig ist.

    Tiefe des Tauchgangs

    Um die Eintauchtiefe der Pumpe zu bestimmen, muss die Formel verwendet werden

    G + D / 10, in denen:

    • G - Eintauchtiefe, m;
    • D - die Länge des Schlauchs von der Senkgrube oder der Klärgrube zu der Stelle, an der die Kanalisation fließt, m.

    Angenommen, die Transferpumpe befindet sich in einer Tiefe von 6 m. Gleichzeitig beträgt die Entfernung zum Ort, an dem das Abwasser beseitigt wird, 30 m. Nach Abschluss der Berechnung erhalten wir:

    6 + 30/10 = 9 m bedeutet, dass für die Zwangsabwasserkanalisation Geräte erforderlich sind, die die Abwassermenge auf nicht weniger als 9 m erhöhen können.

    Die Zeit für Straßentoiletten ist in der Vergangenheit. Heutzutage sind die Badezimmer in den Häusern untergebracht, unabhängig von der Entfernung der Gebäude von der Stadt. Daher ist ein gutes Kanalsystem sehr wichtig. Und nur mit einer fäkalen Tauchpumpe ausgestattet, sorgt das System für komfortable Lebensbedingungen und beseitigt die Notwendigkeit, die Abwasserleitungen ständig zu reinigen. Außerdem wird diese Pumpe ein unverzichtbarer Helfer bei der Unterflutung des Kellers und der Schmelzwasserentwässerung sein.

    Grundsätze und Arten von Abwasserpumpen

    Kanalisation im Haus - es ist bequem, komfortabel, verantwortlich. Dies ist ein System, das eine Wartung von hoher Qualität erfordert und in Abwesenheit eines solchen Systems zu Fehlfunktionen führen kann. Wenn die Wohnung an einen zentralen Abwasserkanal angeschlossen ist, muss der Eigentümer eines Landhauses, das sich im Bau oder später befindet, für die Anordnung eines obligatorischen, autonomen Gebäudes sorgen.

    Eine der wichtigsten Etappen der Installation der Kanalisation ist die Auswahl der Materialien und der Ausrüstung für die Ausführung der Arbeit. Traditionelle Kanalisation funktioniert nicht immer effektiv, und ihre Entwicklung erfordert eine Menge Kosten und Anstrengungen. Sie können eine Abwasserkanalisation machen und eine Abwasserpumpe für ein privates Haus installieren.

    Heute stehen Modelle von in- und ausländischen Herstellern zum Verkauf. Es kann für einen Anfänger schwierig sein, eine Qualität und effiziente Ausrüstung zu wählen, die seine Arbeit effizient bewältigen würde

    Funktionsprinzip

    Pumpe zum Pumpen von Abwasser ist eine Anlage, in der sich Schmutz ansammelt, zerkleinert und vom Haus in eine Kloake oder ein zentrales Abwassersystem transportiert. Im Aussehen ähnelt die Fäkalpumpe etwas einer Toilettenschüssel. Modelle können im Haus für verschiedene Funktionen installiert werden:

    Wie funktioniert die Abwasserpumpe?

    • Abpumpen von Abwasser und festen Abfällen von Sanitäreinrichtungen, die unterhalb der Verlegetiefe der Pipeline liegen;
    • Abpumpen von Senkgruben;
    • Drainage von Drainagewasser;
    • Abwasserreinigung von Schlamm.

    Gewöhnliche Pumpen, die zum Pumpen von Wasser verwendet werden, sind solchen Belastungen nicht gewachsen. Ihre Arbeitselemente werden sofort gehämmert und scheitern bald und vollständig. Fäkalienpumpe ist eine leistungsfähigere elektrische Ausrüstung, in der fäkale Massen und andere feste Abwässer in kleine Partikel verarbeitet werden und sicher zur Kanalisation gelangen. Das Gerät kann selbst mit stark verschmutzten Abwässern umgehen und gleichzeitig kontinuierlich und lange arbeiten.

    Beachten Sie! Der Markt der Sanitärtechnik bietet verschiedene Arten von Pumpen. Sie unterscheiden sich geringfügig in der Funktionsweise, Größe und Preis. Um das am besten geeignete Modell für die Wartung der Kanalisation im Haus auszuwählen, sollten Sie sich zuerst mit der Auswahl der Geräte und deren Eigenschaften vertraut machen.

    Klassifizierung der Ausrüstung

    Pumpen für die Kanalisation in einem Privathaus werden nach mehreren Parametern klassifiziert. Dies ist die Größe, Design, Preiskategorie. Die Ausrüstung gliedert sich in inländische und industrielle. Es gibt vier Hauptklassen von Pumpen, die zur Wartung von Abwassersystemen verwendet werden.

    Arten von Abwasserpumpen

    • Vorrichtungen zum Abpumpen von Abflüssen, deren Temperatur unter 50 Grad liegt. Sie sind nicht mit einem Schredder ausgestattet, sie sind Haushaltsmittel. Meistens sind sie in den Kellerräumen installiert. Das Gerät kommt seinen Funktionen effektiv nach, wenn mit mittelmäßig belasteten Abwässern gearbeitet werden muss. Wenn die Pumpe stark verschmutzten Abfall erhält, sind ihre Filter schnell verstopft, weshalb die Leistung des Gerätes reduziert wird.
    • Fäkalienpumpe zum Pumpen von Abwasser, wo heißer Abfluss stattfinden kann. Das Gerät ist mit einem Zerhacker ausgestattet, und sein Gehäuse besteht aus Materialien, die hohen Temperaturen standhalten können. Im Inneren werden Abwässer verarbeitet, deren Temperatur +90 Grad erreichen kann. Die Ausrüstung wird verwendet, um Bäder und Saunen, Wäschereieinrichtungen zu bedienen.
    • Am beliebtesten sind Pumpen zum Pumpen von Abwasser mit einem Zerhacker, der für die Behandlung von kalten Abflüssen ausgelegt ist. Die Geräte werden in den Landhäusern und in den Vorstadtgebieten verwendet, mit ihrer Hilfe wird das Pumpen von Faulgruben und Senkgruben durchgeführt.
    • Geräte mit einem Shredder zum Arbeiten mit heißem Wasser werden aufgrund ihrer hohen Kosten äußerst selten verwendet. Sie sind in Badehäusern installiert, wo es mehrere Badezimmer gibt.

    Nach einem anderen Prinzip werden die Pumpen in Entwässerungs-, Haus- und Industriepumpen eingeteilt. Letztere werden in Fällen verwendet, in denen große Mengen von Abwässern in kurzer Zeit verarbeitet werden müssen.

    Abwasser Haushalt Pumpen

    Haushaltspumpen für Pumpenkanäle werden in Landhäusern, in Ferienhäusern, in kleinen Hotels installiert. Sie können unterschiedliche Designs haben, sich in Designmerkmalen, Zweck, Installationsort unterscheiden. Ordnen Sie solche Arten von Ausrüstung zu:

    • Die Pumpe für die Toilette ist eine kleine Box, der ein Abflussrohr zugeführt wird. Abwasser von der Toilette geht zur Pumpe, wo es zerkleinert wird und den Abwasserkanal verlässt.
    • Küchenpumpen pumpen schmutzige Abflüsse aus der Spüle, Waschbecken. Auf den inneren Elementen der Geräte sammelt sich ein dicker Schaum an, so dass sie eine rechtzeitige Reinigung sicherstellen müssen, um die Lebensdauer zu verlängern.

    Haushalts-Abwasserpumpe

    Beachten Sie! Der Preis für Fäkalpumpen ist ziemlich hoch. Leistungsfähige Ausrüstung von berühmten französischen Firmen, ist in der Lage, Wasser sowohl horizontal als auch vertikal zu pumpen, kostet ungefähr $ 400 pro Einheit. Geräte der inländischen Produktion können billiger gekauft werden.

    Industrielle Pumpen

    Die Industriepumpe zum Abpumpen der Kanalisation wird installiert, um die Abflüsse zu pumpen, die von mehrstöckigen Häusern und Industrieanlagen kommen. Alle Geräte können in mehrere Gruppen eingeteilt werden.

    • Tauchpumpen sind in einer Klärgrube installiert, sie erfordern keine separate Pipeline und die Zuteilung von Platz für sich selbst, für die sie bei den Verbrauchern beliebt sind.
    • Cantilever-Pumpen werden verwendet, um die Kanalisation von mehrstöckigen Häusern zu warten. Sie sind im Keller installiert. Die Geräte werden für lange Zeit mit ordnungsgemäßem Betrieb verwendet.
    • Selbstansaugende Pumpen. Um sie zu installieren, müssen Sie einen separaten Raum zuweisen. Sie sind sehr praktisch, funktional und langlebig, aber wegen ihrer hohen Kosten werden sie selten verwendet.

    Industriepumpe für die Kanalisation

    Bei der Auswahl einer Pumpe für die Wartung von großen Abwassersystemen sollten Sie besonders vorsichtig sein. Die Ausrüstung muss langlebig und zuverlässig sein, einfach zu bedienen sein.

    Woraus werden Pumpen hergestellt?

    Die Pumpe zum Abpumpen der Kanalisation beschäftigt sich mit den Verbindungen und Stoffen, die sie ständig beeinflussen. Qualitätsausrüstung muss aus starken, feuchtigkeitsbeständigen Materialien hergestellt sein, die sich durch hervorragende Leistung und Haltbarkeit auszeichnen. Bei der Herstellung von Instrumenten werden meistens solche Materialien verwendet:

    • Edelstahl ist das erfolgreichste Material für die Herstellung von Abwasserpumpen. Produkte von ihm dienen für eine lange Zeit, sind aber auch ziemlich teuer.
    • Kunststoff. Seine Verwendung erlaubt, die Kosten der Ausrüstung zu reduzieren, jedoch ist das Material Edelstahl etwas unterlegen.
    • Gusseisen wird auch bei der Herstellung von Abwasserpumpen verwendet. Mit all seinen Vorteilen hat es einen wesentlichen Nachteil - die Schwere, die es schwierig zu installieren macht.

    Beachten Sie! Wenn Sie eine Pumpe zum Abpumpen der Kanalisation zu Hause wählen, sollten Sie darauf achten, dass sie lange hält und keine unnötigen Probleme verursacht. Kaufen Sie keine billigen Geräte, da sie bald kaputt gehen können. Bevorzugten Herstellern vorziehen. Ihre Produkte sind zwar teurer, aber viel besser als chinesische Pendants.

    Wie wähle ich den richtigen aus?

    Die Wahl einer Pumpe ist eine ziemlich schwierige Aufgabe. Wenn Sie ein Anfänger sind und sehr wenig in solchen Sachen verstehen, ist es besser, das Problem der Auswahl der Ausrüstung für das Abpumpen von Abwasser Fachleuten anzuvertrauen. Bei der Auswahl eines Pumpenmodells sollten solche Eigenschaften der Geräte berücksichtigt werden:

    Pumpe für den Heimservice

    • Produktivität. Um die Kanalisation eines Privathauses zu erhalten, reicht es aus, dass diese Zahl bei 25 m 3 / Stunde liegt.
    • Durchmesser des Auslasses. Wenn es zu eng ist, wird es keine Fremdkörper (Sand, Blätter) vermissen, was manchmal notwendig ist. Für zu Hause, die am besten geeigneten Modelle mit einem Ausgangsdurchmesser von 80 mm.
    • Kopf. Dieser Parameter bestimmt, wie weit und hoch das Abwasser transportiert werden kann. Zu Hause können Sie Instrumente mit einem vertikalen Kopf von 10 m und horizontalen 120 m verwenden.
    • Wie der Motor abkühlt. Es gibt Modelle, bei denen die Kühlung durch die Flüssigkeit fließt, bei anderen ist Öl dafür verantwortlich. Letztere sind zuverlässiger.
    • Wie sind die Düsen? Wenn es vertikal ist, kann das Rohr ohne Verwendung zusätzlicher Elemente verbunden werden, wenn es horizontal ist, wird ein Adapter benötigt.
    • Material, aus dem der Körper hergestellt wird. Die zuverlässigsten Geräte sind aus rostfreiem Stahl, aber sie sind viel teurer als andere.

    Zuerst müssen Sie feststellen, ob Sie das Unterwasser- oder Oberflächenaggregat benötigen. Es ist zu beachten, dass das Unterwasserfahrzeug an einer Stelle installiert wird, zum Beispiel in einer Klärgrube oder in einer Senkgrube, und dort muss es während der gesamten Betriebszeit angeordnet sein. Oberflächengeräte können für Haushaltszwecke verwendet werden, beispielsweise zum Pumpen von gereinigtem Wasser auf einen Rasen oder Garten.

    Nachdem Sie die Eigenschaften der Ausrüstung bestimmt haben, können Sie einen Pumpenkauf tätigen. Es ist schon vorher ratsam, Bewertungen über die Ausrüstung verschiedener Firmen zu lesen, um sicher zu wissen, welches Unternehmen Qualitätswaren produziert und welches spart, aber Budgetmodelle anbietet.

    Beliebte Hersteller

    Der Markt bietet eine breite Palette von Ausrüstung für das Pumpen von Abwasser. Hersteller bieten Benutzern je nach ihren Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten eine Auswahlmöglichkeit.

    Inländische Hersteller produzieren Fäkalienpumpen Jileks und Unipump. Sie sind ziemlich erschwinglich, obwohl es keinen Qualitätsanspruch gibt. Alle Komponenten bestehen aus hochwertigen, langlebigen Materialien, die dem Einfluss aggressiver Medien standhalten.

    Teurer sind importierte Waren. Die beliebtesten Produkte sind:

    Die Waren dieser Unternehmen sind voll geeignet für die Wartung der Kanalisation einer großen Villa auf mehreren Etagen. Wenn Sie nicht wissen, welche Pumpe zu entleeren ist, wählen Sie den Rat des Fachmanns. Importierte Produkte sind von sehr hoher Qualität, kosten aber doppelt so viel wie die von heimischen Firmen produzierten Modelle.

    Alternativ können Sie chinesische Gegenstücke kaufen. Ihr Hauptvorteil ist erschwinglicher Preis. Was die Qualität betrifft, hängt alles vom spezifischen Modell ab. Mono findet eine ziemlich lohnende Pumpe, die teuren Modellen kaum nachsteht.

    Installation der fäkalen Pumpe

    Die Auslegung der Abwasserpumpe hängt davon ab, welches Gerät ausgewählt ist und welche Funktionen es ausführen soll.

    Installation und Betrieb einer Fäkalpumpe

    Fäkale Toilettenpumpen erlauben Ihnen, diese Installation überall zu installieren. Es hat zusätzliche Düsen für den Anschluss von Bidet, Dusche, Waschbecken. Bei der Installation der Pumpe sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

    • der Durchmesser des Abzweigrohrs an der Einheit muss gleich sein und der Durchmesser des Rohrs, das die Toilette verlässt;
    • Mit der Pumpe müssen alle Teile und Zubehörteile geliefert werden;
    • Vor der Installation sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen.
    • die erste Aktion ist das Einführen von Verbindungselementen in die Zweigrohre;
    • weiter ist die Pumpe mit speziellen Schrauben am Boden hinter der Toilette befestigt;
    • Die Rohre, die die Toilettenschüssel und die Pumpe verbinden, müssen schräg eingebaut werden;
    • dann wird ein Abwasserrohr in der Auslassöffnung installiert, das in den Abwassersteig eintritt;
    • Das Gerät ist an das Stromnetz angeschlossen.

    Das Prinzip der Abwasserpumpe in der Küche unterscheidet sich geringfügig von dem in der Toilette installierten Gerät. Für die Küche ist es nicht notwendig, eine Pumpe mit einem Abwasserabschneider zu kaufen, aber es sollte eine bevorzugte Ausrüstung sein, die für das Abpumpen heißen Abflusses ausgelegt ist. Montieren Sie das Gerät in den Schrank unter dem Waschbecken, in der Nähe der Wand oder an einem anderen Ort, wo es nicht stören wird.

    Fecal Pumpen zur Verarbeitung und zum Transport von Abwasser in einer Klärgrube, direkt in dem Sumpf installiert. Es gibt auf dem ganzen Dreck geht aus dem Hause kommt, werden sie in eine Flüssigkeit verarbeitet und in die Jauchegrube oder Sickergrube geleitet, wo die gereinigte und verteidigt werden.

    Am einfachsten ist es, eine Abwasserpumpstation zu installieren. Es besteht aus einem großen Kunststofftank und einer Fäkalpumpe. Um eine Station auf dem Gelände eines privaten Hauses zu bauen, sollten Sie eine tiefe Grube graben. Das Material, aus dem der Behälter besteht, muss resistent gegen aggressive Medien sein.

    Reparatur und Wartung

    Um sicherzustellen, dass die Pumpe oder Station ihre Arbeit gut macht, müssen sie einen guten Service bieten. Es besteht aus regelmäßigen Inspektion und Fehlerbehebung. Es ist notwendig, von Zeit zu Zeit eine Diagnose der Ausrüstung durchzuführen, obwohl die Pumpen vollautomatisch sind und entsprechend den spezifizierten Parametern arbeiten, kann es zu Fehlfunktionen und Undichtigkeiten kommen. Die Hersteller empfehlen, die Geräte nach Ablauf der Garantiezeit zu ersetzen, die meisten Besitzer sind jedoch nur auf die Reparatur beschränkt.

    Abwasserpumpe Reparatur

    Das Hauptproblem der Besitzer der Standorte, an denen Fäkalienpumpen installiert sind, ist der Ausfall des Schwimmerschalters. Es ist sogar unerwünscht, sogar eine fäkale Pumpe zu bekommen, dies kann gesundheitsgefährdend sein. Ohne die Hilfe eines professionellen können Sie nicht tun. Es sollte jedoch klar sein, dass dieser Fehler nicht vollständig beseitigt werden kann. Mit eigenen Händen ist es möglich, ein Leck an den Verbindungsstellen zwischen der Pumpe und den Rohren zu reparieren.

    Abwasserpumpen - Geräte, die auf dem Gelände eines Landhauses wichtige Funktionen erfüllen. Die Ausrüstung ist nicht billig, jedoch erleichtert sie manchmal die Wartung der Kanalisation. Um eine Qualitätseinheit zu kaufen, müssen Sie Ihre Bedürfnisse ermitteln, die Eigenschaften des Geräts studieren. Die Installation der Pumpe muss gemäß den Anweisungen und vorzugsweise unter Aufsicht eines Fachmanns erfolgen.



  • Nächster Artikel
    Polypropylenrohre - Abmessungen und Klassifizierung