Deckel für einen Brunnen - Klassifizierung, Materialien, Abmessungen


Abdeckungen für das Bohrloch, unabhängig von der Art, führen eine Funktion aus - überlappen den vertikalen Schacht und verhindern so das Eindringen von Gegenständen von außen, einschließlich Personen und Baumaschinen, in den Schacht. Diese Komponenten sollten mit allen, ohne Ausnahme, Brunnen - Regenwasser, Abwasser, Inspektion ausgestattet sein.

Deckel für gut

In dem Artikel werden wir verschiedene Arten von Deckeln für Brunnen betrachten, wir werden ihre Eigenschaften und Markierungen studieren. Empfehlungen für die Auswahl und Installation solcher Strukturen werden ebenfalls gegeben.

1 Zweck und Sorten

Alle Brunnen, die in den Bereichen Haushalt und Industrie betrieben werden, werden je nach Funktionszweck in zwei Gruppen eingeteilt: Wasser und Technik. Die letztere Gruppe wiederum kombiniert solche Arten von Brunnen wie Kanalisation, Regenwasserableitung, Entwässerung, Inspektion.

In Übereinstimmung mit der Klassifizierung der Brunnen sind in Sorten und Abdeckungen für ihre Isolierung verwendet unterteilt. Gemäß den Bestimmungen von SNIP darf keine Art von technischen Bohrlöchern offen betrieben werden.

Installation von Brunnenplatten ist aus folgenden Gründen notwendig:

  • Gewährleistung der Sicherheit von Mensch und Tier;
  • Schutz des internen Inhalts vor Kontamination;
  • die Möglichkeit eines störungsfreien Fahrens von Fahrzeugen;
  • Erhaltung der Wassertemperatur und Verhinderung des Gefrierens im Winter.

Die Wahl der Überlappung hängt von der Art des Bohrlochs und seinen Leistungsmerkmalen ab - Durchmesser, Lage und Zweck. Die Anordnung der Kanalarbeiten, die sich auf der Fahrbahn befinden, erfordert eine zusätzliche Berechnung der Luke für die spezifische Stärke, die in der Entwurfsphase des Systems durchgeführt wird.

Cover für einen Brunnen mit einer Luke

Die Haupteinteilung von Abdeckungen und Schächten basiert auf dem Material ihrer Herstellung. Die Materialien werden durch allgemeine Anforderungen - mechanische Festigkeit, Verformungsbeständigkeit, Erhaltung der Eigenschaften in verschiedenen Temperaturbereichen, Korrosionsbeständigkeit - vorgestellt.

Gemäß den Bestimmungen von GOST werden die Abdeckungen und Schächte zugewiesen die folgende Markierung:

  • B - Kontrollbrunnen der Wasserleitungen;
  • TS - Inspektionselemente von Heizungsanlagen;
  • M - für Gasleitungen;
  • T, GTS und MTS - für Telefoninspektionsbrunnen;
  • К - Kanalisationselemente;
  • D - für die Regenwasserkommunikation;
  • PG - für unterirdische Hydranten.

Die häufigsten Abdeckungen sind von zwei Arten - rund und quadratisch. Daher werden runde Produkte am häufigsten in Abwasserbrunnen mit einer entsprechenden Form verwendet. Die Anforderungen für solche Strukturen sind in der Norm GOST 3634 angegeben, die den Durchmesser der Luken - 450 und 550 mm sowie die maximalen Belastungen, denen sie standhalten können - von 15 bis 600 kN definiert.

Quadratische Deckel und Böden werden in Brunnen verwendet, auf denen wegen der Form keine runde Luke montiert werden kann. Der Hauptbereich ihrer Anwendung - Elemente von Regenwasser und Regenbrunnen, in denen der obere Teil ist aus Holz, und nicht aus dem Betonring. Quadratische Kappen sind in einem Raster von 300-800 mm in 50 mm-Schritten erhältlich, sie können entweder abgedichtet sein oder Schlitze für Regenwasserabflüsse haben.
zum Menü ↑

1.1 Das Schloss auf dem Deckel für den Brunnen (Video)

1.2 Klassifizierung nach Material

Wells, abhängig vom Material der Herstellung, können Gusseisen, Stahlbeton, Polymer oder Holz sein. Die letztere Option in der Industrie wird praktisch nicht verwendet, während die Holzabdeckung für den Brunnen des Wassertyps im täglichen Leben wegen der niedrigen Kosten und Leichtigkeit der Installation die bevorzugte Lösung ist.

Gusseiserne Luken werden auf Abwasser- und Sturmbrunnen installiert, die während des Betriebs (auf Autobahnen, in der Fußgängerzone) äußeren Belastungen ausgesetzt sind.

Solche Produkte werden aus einer Gusseisenlegierung der Güte 20 hergestellt, in deren Zusammensetzung Plättchengraphit hinzugefügt wird, was die Widerstandsfähigkeit des Materials gegenüber Rissbildung erhöht. Gusseisenschächte und -deckel haben eine maximale Lebensdauer von bis zu 100 Jahren, ihr Nachteil ist jedoch relativ hohes Gewicht und hohe Kosten.

Betondeckel für Brunnen werden in technischen Minen mit großem Durchmesser verwendet, wo die Verwendung von Metallprodukten finanziell nicht vertretbar ist.

Die Konstruktion stellt einen Betonschachtring in dem Mittelteil, der Deckel kann eine solche verwendet werden, entweder aus Holz plastika.V innerhalb des S-Überlappungsbereiches geschlossen zu versiegeln Klärbehälter und Klärgruben, als auch für den Schutz der Trinkbrunnen vor Verschmutzung.

Betonluken sind mit einem PCC markiert. Die gebräuchlichsten sind die folgenden Größen:

  • PCC 1.10.2 - Durchmesser 116 cm, Gewicht 250 kg;
  • PCC 1.15.2 - Durchmesser von 168 cm, Gewicht von 600 kg;
  • PCC 1.20.2 - Durchmesser 220 cm, Gewicht 700 kg

Manchmal wird anstelle der Markierung der PCC (Abdeckung) die Nomenklatur P (Überlappung) angegeben, zum Beispiel - die Abdeckung der Wanne P 10 entspricht dem Produkt der PCC 1.10.2.

Polymerkappen, die erst vor kurzem auf den Markt kamen, sind eine gute Alternative zu gusseisernen Produkten. Die zu ihrer Herstellung verwendeten Verbundwerkstoffe zeichnen sich durch ihre Festigkeit (Belastbarkeit bis 5 Tonnen), Korrosionsbeständigkeit und geringes Gewicht aus. Einer der wichtigsten Vorteile sind die erschwinglichen Kosten - dies ist eine hervorragende Option für Abwasser- und Trinkwasserbrunnen.

Kunststoffdeckel für die gut aus Polyethylen und Polypropylen, können nicht auf Straßen verwendet werden, aufgrund einer unzureichenden Festigkeit, für diesen Zweck geeigneter Gegenstände aus Materialien wie Glasfaser und Polyesterharz.

Einer der führenden inländischen Hersteller von Kunststoffdeckeln für Trinkbrunnen ist das inländische Unternehmen Egida. Das Unternehmen produziert leichte Produkte aus Hart-Polyurethan, deren Gewicht 10 kg nicht überschreitet. Dieses Material ist temperaturbeständig und hat eine unbegrenzte Lebensdauer.
zum Menü ↑

2 Deckel für den Brunnen mit Ihren eigenen Händen

Polymer- und Gusseisenabdeckungen werden unter GOST-Standards hergestellt, die zu Hause schwer reproduzierbar sind. Mit eigenen Händen ist es besser, eine Überlappung von Holz oder Beton zu machen, die erste Option ist perfekt für Brunnen zu trinken, die zweite - für Abwasserkanäle und Klärgruben.

Auch die Abdeckung der Trinkquelle kann durch ein "Haus" ersetzt werden - eine Giebelabdeckung über dem Mund. Dies ist eine gute dekorative Option, die eine echte Dekoration Ihrer Sommerresidenz werden kann.

Holzdeckel für den Brunnen

Die Standardholzabdeckung ist die einfachste Lösung in der Anordnung - das Design ragt einfach aus den Brettern heraus, befestigt mit 2-3 Querbalken. Das Design muss den Brunnen vollständig abdecken. Weiter fortgeschritten sind die Klappdeckel, die mit Hilfe von Türscharnieren am Hals befestigt werden.

Es ist schwieriger, eine Betonüberlappung herzustellen und zu installieren. Die Installation eines solchen Produkts erfolgt nach dem folgenden Algorithmus:

  1. Grube ausgehoben kreisförmige oder quadratische Form mit einer Tiefe von 15-20 cm (Durchmesser des Außendurchmesser des Halses der gut angepasst), dessen Boden Teppich Kunststoffilm ist.
  2. Es gibt 2 Schalungen aus Brettern: der erste - entlang des Umfangs der Grube, der zweite - in seiner Mitte, an der Stelle des Lochs für die Luke. Die Verschalungsplatten werden mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben verbunden, und es wird auch notwendig sein, die Struktur mit seitlichen Anschlägen zu verstärken.
  3. Die Schalung ist gegossene Betonsorte M300-M400 mit einem Füllstoff aus den Trümmern mittlerer Fraktionen. Nach 5-6 Tagen wird die Schalung demontiert und der festgezogene Deckel auf den Brunnenhals gesetzt.

Betonieren eines Deckels für einen Brunnen

Wenn das Auto während des Betriebs auf dem Deckel verwendet werden soll, muss es mit einer Verstärkung verstärkt werden. Dazu wird ein Gitter aus Bewehrungsstäben mit einem Durchmesser von 8-10 mm zusammengefügt, das so in die Schalung gelegt wird, dass eine Schutzschicht aus Beton mit einer Dicke von 5-6 mm eingehalten wird. Der Anker ist durch einen Bindedraht oder durch eine Farbe miteinander verbunden.

Als nächstes müssen Sie eine Luke kaufen oder herstellen, deren Durchmesser dem Durchmesser des Loches im Deckel entspricht. Es kann sowohl Gusseisen als auch Metallkonstruktion sein. Insgesamt erfordert die Herstellung und Installation von Betonböden etwa 7-8 Tage (unter Berücksichtigung der Betonfestigkeit).

Kanaldeckel: Arten und Größen

Wenn der Kanalisationsbrunnen auf einem privaten Grundstück installiert wird, müssen die Normen von SNiP und die Anforderungen des SES berücksichtigt werden.

Eine solche Anforderung ist ein Mannloch für einen Abwasserbrunnen.

Inhalt des Artikels:

Kanaldeckel

Funktionen

Es führt die folgenden Funktionen aus:

  • verhindert, dass eine Person versehentlich in eine Senkgrube fällt;
  • schützt den Minenschacht vor Verstopfung, verhindert das Eindringen von Schmutz in die Grube selbst;
  • verhindert die Verbreitung von unangenehmen Gerüchen im gesamten Gelände.

Deckel für Kanal gut

Material der Herstellung

Von welchem ​​Material die Luke herrührt, hängt nicht nur von ihren Kosten ab, sondern auch von solchen Eigenschaften wie Festigkeit, Haltbarkeit, Dichtheit.

Betrachten Sie die wichtigsten Arten von Produkten:

  • Gusseisen - solche Luken zeichnen sich durch erhöhte Haltbarkeit aus, haben eine lange Lebensdauer und erreichen 100 Jahre. Sie werden meist bei erhöhten Belastungen der Struktur, z. B. auf Zufahrten oder Straßen, installiert. Auf privaten Grundstücken werden solche Luken fast nie installiert, weil es keine so hohen Anforderungen an die Festigkeit der Produkte gibt. Darüber hinaus gibt es Optionen, die günstiger sind;

Dies sieht wie eine gusseiserne Luke aus

Sieht so aus wie eine Plastikluke

So sehen konkrete Luken aus

Unterschied in der Form

Frühere Luken waren überwiegend rund. Sie gelten als eine universelle Option, sie werden auf jeglichen Senkgruben mit einem Bodenteil mit einem runden Loch installiert.

Im Betrieb sind diese Luken auch komfortabler, sie sehen sehr kompakt aus.

Aber heute hat sich die Wahl der Form der Produkte mit rechteckigen Varianten ergänzt.

Sie werden auf den Hälsen der entsprechenden Form installiert, sie werden weniger oft als die vorherige Version verwendet.

Kanalisationsluken haben eine andere Form und ein anderes Design

Zusätzlich zu der Form der Luke müssen Sie auf die Eigenschaften ihres Zwecks achten.

Wasser und Kanalisation

Um die Auswahl der Produkte zu vereinfachen und sie entsprechend dem Einsatzgebiet auszuwählen, verwenden die Hersteller spezielle Kennzeichnungen.

Es wird in alphabetischer Reihenfolge auf die Vorderseite des Produkts aufgetragen.

Zum Beispiel sind die Mannlochabdeckungen für Wasser- und Abwasserbrunnen mit den Buchstaben B bzw. K bezeichnet.

Wenn wir über Luken für Regenwasserdrainage sprechen, können sie eine Markierung in Form des Buchstabens D sehen.

Wenn Sie dies wissen, ist es einfacher für Sie, eine für eine bestimmte Situation geeignete Luke zu wählen.

Notation von Kanalluken

Abmessungen

Wenn wir von runden Produkten sprechen, dann ist in diesem Fall der Durchmesser des Schachtdeckels ausschlaggebend.

Hier gibt es zwei Hauptindikatoren: den inneren und äußeren Durchmesser der Schale.

Es ist am oberen Teil des Schachtes installiert, es muss genau seiner Größe entsprechen.

Die Korrespondenz mit dem Hals wird durch die Indizes des inneren Durchmessers und der Gesamtfläche der Basis bestimmt.

Die Größe des Deckels des Abwasserschachts wird den Durchmesser der Schale leicht überschreiten, aber der Unterschied wird klein sein.

Lukenabdeckungen für Wasser- und Abwasserbrunnen

STAATLICHER STANDARD DER UNION DER SSR

GLÜCKSEISEN ZUM AUSSEHEN

Einstiegsschächte aus Gusseisen.

Datum der Einführung 1989-01-07

1. Entwickelt und genehmigt vom Staatlichen Komitee für Architektur und Stadtplanung unter Gostroj UdSSR

Yu.M. Sosner (Themenleiter); P.I. Kruglyakova; L.B. Kogan, Dr. Tech. Wissenschaften; A.V. Ostrowitschow, Cand. Tech. Wissenschaften; A.P. Chekrygin; L.S. Wassiljewa

2. GENEHMIGT UND MASSNAHME Durch Beschluss des Staatlichen Baukomitees der UdSSR vom 06.04.89 N 62

3. ERSATZ GOST 3634-79

4. REFERENZ NORMATIVE UND TECHNISCHE DOKUMENTE

| Bezeichnung von NTD, auf | Artikelnummer, |

| Was ist eine Referenz | Unterabsatz, | |

| GOST 1412-85 | 1.3.3 |

| GOST 2283-79 | 1.3.4 |

| GOST 3282-74 | 1.6.2 |

| GOST 6521-72 | 3.5 |

| GOST 7293-85 | 1.3.3 |

| GOST 7338-77 | 3.6 |

| GOST 9347-74 | 3.6 |

| GOST 14192-77 | 1.5.3 |

| GOST 15150-69 | 4.4 |

| GOST 21929-76 | 1.6.1 |

| GOST 23711-79 | 3.3 |

| GOST 26358-84 | 1.3.5 |

| GOST 26645-85 | 1.3.6 |

Diese Norm gilt für runde Gusseisenschächte von Kontrollbrunnen von Wasserversorgungs- und Kanalisationsnetzen.

1. TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

1.1. Luken und ein Reparatureinsatz müssen gemäß den Anforderungen dieser Norm für nach dem festgelegten Verfahren genehmigte Bauzeichnungen hergestellt sein.

1.2. Grundlegende Parameter und Dimensionen

1.2.1. Die Typen, Masse und Umfang der Luken, abhängig von den Betriebsbedingungen, sind in der Tabelle aufgeführt.

| | | Massenteile der Luke | |

Bei Ausführungen, kg |

| | | I | II | Anwendungsbereich |

| | | | | | | | |

| L | Lichtluke | 35 | 30 | - | - | Im Bereich der Grünflächen |

| (Fig. 1) | | | | und auf der Fahrbahn von Straßen |

| T | Schwere Luke | 50 | 50 | 50 | 48 | Auf stadtweiten Autos |

(Merkmal 2) | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

| ТМ | Heavy | 50 | 45 | 50 | 43 | Auf den Fernverkehrszügen |

| | | | | | | | | | | | |

Die Luke des Verkehrs |

| Р | Ремонтная | 35 | In den Rümpfen der Typen T |

| | Einfügen | | und TM bei der Reparatur | |

(Abb. 4) | | auf den Straßen (mit dem Aufbau |

1.2.2. Die Hauptabmessungen der Luken müssen wie in Abb. 1-4.

1 - Abdeckung; 2 - Gehäuse; 3 - Bezeichnung der Gegenwart

Standard und Herstellungsjahr; 4 - Bezeichnung der Art der Luke;

5 - Marke

1.2.3. Das Symbol für die Schraffur muss aus einer Typenbezeichnung, dem Namen des Engineering-Netzwerks, für das es gedacht ist, und den Bezeichnungen dieser Norm bestehen. Der Name der Engineering-Netzwerke, für die die Luke konzipiert ist, lautet: B - Wasserversorgung; D - Hydrant; К - Kanalisation von Haushalten und Industrie; D - Regenablauf.

Ein Beispiel für die herkömmliche Bezeichnung eines Lichtschachts in einem Wasserversorgungsnetz:

die gleiche, schwere Kofferraumluke für die Regenwasserkanalleistung P:

TMD P GOST 3634-89

derselbe, Reparatureinsatz für Luken der Typen T und TM für alle Namen von Engineering-Netzwerken:

1 - Abdeckung; 2 - Gehäuse; 3 - Bezeichnung der Gegenwart

Standard und Herstellungsjahr; 4 - Bezeichnung der Art der Luke;

5 - Marke

1.3.1. Die Konfiguration der Rippen auf der äußeren Oberfläche der Mannlochdeckel der Typen T und TM kann sowohl eine wellenartige (Version I, Merkmal 2) als auch eine tangentiale Form (Form P, Merkmal 3) aufweisen.

1.3.2. Erlaubt die äußere Kontur der Oberseite der Lukendeckel Typen A und T quadratisch zu sein, von der gleichen Größe, mit der Platzierung der Taschen unter den Nasen des Deckels diagonal.

1.3.3. Lukenabdeckungen aller Art, Abdeckungen und Reparatureinsätze sind aus Gußeisen mit einem Wert von mindestens grade15 gemäß GOST 1412 gegossen.

Schachtabdeckungen vom Typ TM werden aus Gußeisen gegossen, das nicht schlechter als die Klasse VCH45 gemäß GOST 7293 ist.

1.3.4. Elastische Dichtung aus Gummi-Härte von mindestens 40 Einheiten. von Shore A.

Klemmen für die Befestigung der elastischen Dichtung in der Nut des Gehäuses Luke oder Einsätze aus einem Reparaturband 65G-H-1 0x10 GOST 2283 erlaubt eine Banddicke von 0,8-1,2 mm von der gleichen Marke zu verwenden.

1.3.5. Gussluken und Reparatureinsätze müssen die Anforderungen von GOST 26358 erfüllen.

Auf der Oberfläche der Gussstücke sind Schalen von nicht mehr als 10 mm Durchmesser und nicht mehr als 3 mm Tiefe zulässig, die nicht mehr als 5% der Oberfläche der Gussstücke einnehmen. Auf der unteren Auflagefläche der Lukendeckel dürfen Schlackeneinschlüsse und -buchten, wenn sie in die offene Form gegossen werden, nicht mehr als 10% der Gesamtoberfläche einnehmen.

1 - Abdeckung; 2 - Gehäuse; 3 - die elastische Dichtung; 4 - die Klammer;

5 - Bezeichnung dieser Norm und Herstellungsjahr;

6 - Typbezeichnung der Luke; 7 - Marke

1.3.6. Die Toleranzen der Gussstücke der Schächte und der Reparatureinsätze müssen übereinstimmen mit: Masse - 11. Genauigkeitsgrad, Abmessungen - 10. Genauigkeitsgrad nach GOST 26645, außer den in den Zeichnungen angegebenen.

1.3.7. Die Schachtabdeckung muss eng an der Auflagefläche des Rumpfes anliegen.

Die Ebenheitstoleranz der Auflagefläche der Schachtabdeckung sowie der entsprechenden Flächen der Karosserie und des Reparatureinsatzes darf 2 mm nicht überschreiten.

1.3.8. Im Lukendeckel muss zusätzlich zu den Wasserrohren ein Loch für die Probenahme der Gasverunreinigung der Brunnen hergestellt werden.

1.3.9. Gullydeckel in einem Test der mechanische Festigkeit zu widerstehen, die Kraft: Typ L - 30 kN (3 n), T-Typ - 150 kN (15 Tonnen) Typ TM - 250 kN (25 Tonnen).

1.4.1. Luken sollten komplett geliefert werden.

Das Kit enthält:

Pass - 1 Kopie. (pro Menge Luken).

In der Menge des Typs TM, mit Ausnahme der angegebenen, gehören:

flexible Dichtung - 1;

1.4.2. Der Reparatureinsatz wird auf Bestellung gefertigt.

Eine Reihe von Reparatureinsätzen, Stück:

flexible Dichtung - 1;

1-Körper; 2-elastische Dichtung; 3 Würfel

1.5.1. Auf der oberen ebenen Fläche der Schachtabdeckung, die durch die ringförmige Rippe begrenzt wird, müssen die herkömmliche Bezeichnung der Luke, das Baujahr und die Marke des Herstellers angegeben werden. In diesem Fall sollte der Name des Typs der Luke und des technischen Netzwerks entlang der Mittellinie liegen, die die Ohren verbindet.

1.5.2. Die Buchstaben auf dem Lukendeckel, die den Namen des Versorgungsnetzes bezeichnen, müssen folgende Abmessungen haben: mm:

Höhe - für Schächte der Typen T und TM - 140 ± 10,

Breite - für Schächte der Typen T und TM - 100 ± 10,

Die Dicke der Buchstabenlinien muss mindestens 15 mm betragen. Die Größen der verbleibenden Markierungszeichen werden von den Herstellungsbetrieben festgelegt.

1.5.3. Transport markierte unauslöschbar mit dem GOST 14192 Sperrholz auf dem Etikett angebracht Drahtdurchmesser von mindestens 1 mm für jedes Paket (ein Paket) entsprechend durchgeführt werden.

1.6.1. Die Verpackung der Luken erfolgt nach GOST 21929.

1.6.2. Pakete werden getrennt von Rümpfen und Luken gebildet, in einer horizontalen Position auf zwei Holzbalken gelegt. Jedes Paket besteht aus 10 Körpern oder 10 Schachtabdeckungen. Schemata, Maße und Gewichte der Pakete sind im Anhang angegeben.

Die Größe der Pakete kann im Einvernehmen mit dem Verbraucher reduziert werden.

Die Rümpfe der Gullideckel werden an 4 Stellen durch ihre zentrale Öffnung gehalten, die Lukendeckel - mit dem Ergreifen der Ohren.

Verwenden Sie für die Bildung von Paketen einen Stahldraht mit einem Durchmesser von 6-8 mm gemäß GOST 3282. Die Enden des Drahtes sind verdreht.

2.1. Akzeptanz von Luken in Partien. Das Volumen der Charge ist gleich dem Ersatz von Luken aus dem gleichen Schmelzen.

2.2. Luken sollten einer Abnahme und regelmäßigen Tests unterzogen werden.

2.3. Bei der Abnahmeprüfung sollten das Aussehen der Abdeckungen, Rümpfe und Reparaturluken und die mechanische Festigkeit der Abdeckungen überprüft werden. Jede Luke wird einer Prüfung unterzogen, ein mechanischer Festigkeitstest wird durchgeführt - nur die Luke bedeckt 3%, aber nicht weniger als 2 Luken pro Charge.

2.4. Bei den unbefriedigenden Ergebnissen der Überprüfung bei den Abnahmetests mindestens auf einem der Kennziffern wiederholen Sie die nochmalige Überprüfung dieses Indikators der verdoppelten Anzahl der Schächte. Die Ergebnisse der erneuten Überprüfung gelten für die gesamte Charge und sind endgültig.

2.5. In periodischen Tests überprüfen Abmessungen, Gewicht Teile Luken, Planabweichung Abdeckung nicht weniger als 3 Luken, die die Abnahmetests mindestens zweimal im Jahr vergangen, und nach jedem Austausch Werkzeugen.

2.6. Der Verbraucher hat das Recht, unter Einhaltung der angegebenen Reihenfolge der Probenahme- und Kontrollverfahren eine Kontrolle der Übereinstimmung der Schächte mit allen Anforderungen dieser Norm durchzuführen.

2.7. Luken, die zum Verbraucher geliefert werden, begleitet von einem Reisepass, der angibt:

der Name des Ministeriums oder der Abteilung des Herstellers;

Name oder Marke des Herstellers;

herkömmliche Bezeichnung des Produkts;

Garantiezeit des Betriebs;

Stempel und Datum der Abnahme durch technische Kontrolle;

Bezeichnung dieses Standards.

3. Methoden der Kontrolle

3.1. Die Abmessungen der Abdeckungen, Rümpfe und anderer Teile der Luken werden mit einem universellen und speziellen Messgerät sowie mit Schablonen geprüft.

3.2. Die Härte von Gummi nach Shore A wird mit der Vorrichtung nach GOST 263 bestimmt.

3.3. Die Masse der Abdeckungen, Luken und Reparatureinsätze ist gesondert auf Warenwaagen mit einer Höchstgrenze von 500 kg gemäß GOST 23711 zu prüfen.

3.4. Die Abweichung von der Ebenheit der Auflagefläche des Schachtdeckels, der entsprechenden Oberflächen des Rumpfes und des Reparatureinsatzes wird mit einem Satz von Sonden nach GOST 882 überprüft.

3.5. Test Luken mechanische Festigkeit eine Presse Bereitstellung der erforderliche Kraft zu erzeugen, und mit einem Druckmesser Genauigkeitsklasse 0,4 ausgestattet 6521. Die Presse GOST muss muss mit einem Krümmungsradius von 10 mm hat, mit einem Stahlstempel mit einem Durchmesser von 200 mm, die Unterkante des Stempels ausgestattet sein.

3.6. Zum Testen ist der Schachtdeckel auf einem Pressenrahmen mit einer Öffnung mit einem Durchmesser im Bereich von 500 bis 600 mm angebracht.

Zwischen Stempel und Lukendeckel ist eine Kartonschicht nach GOST 9347 oder Gummi nach GOST 7338 mit einer Dicke von höchstens 3,0 mm zu legen.

Die Presskraft wird gleichmäßig auf den vorgegebenen Druck erhöht und die Abdeckung wird für mindestens 30 s unter dieser Kraft gehalten.

Es wird angenommen, dass die Abdeckung der Luke dem Test auf Haltbarkeit standgehalten hat, wenn dies keine Zerstörung zeigt.

Abdeckungen, die die Tests bestanden haben, dürfen an den Verbraucher abgegeben werden.

4. Transport und Lagerung

4.1. Die Luken werden mit offenen oder geschlossenen Fahrzeugen transportiert.

4.2. Der Transport von Luken im Straßenverkehr erfolgt nach den Regeln für den Transport von Gütern, die mit Kraftfahrzeugen betrieben werden.

Beim Transport auf der Straße können Luken nicht verpackt werden, die Ladung muss gleichmäßig sein und die Möglichkeit, die Ladung zu bewegen, muss vermieden werden.

4.3. Bei der Beförderung von Luken auf der Schiene in gedeckten Wagen oder auf Plattformen sollte der Wagentransport unter maximaler Ausnutzung ihrer Kapazität und Tragfähigkeit erfolgen.

4.4. Lagerbedingungen für Luken - gemäß Gruppe G1 GOST 15150.

5. GEBRAUCHSANWEISUNG

5.1. Die Luke wird horizontal auf dem vorbereiteten Betonsockel oder Mauerwerk installiert und betoniert.

Die Oberseite des Schachtdeckels muss im eingebauten Zustand der Fahrbahn entsprechen.

5.2. Die Luken auf der Straße werden von den Ohren entlang der Hauptverkehrsrichtung gesetzt. In diesem Fall sollte sich der Name des Engineering-Netzwerks gegenüber dem bewegten Transport befinden.

5.3. Beim Bau einer Fahrbahn sollte ein Reparatureinsatz verwendet werden.

6. GARANTIEN DES HERSTELLERS

6.1. Der Hersteller garantiert, dass die Luken die Anforderungen dieser Norm erfüllen, vorbehaltlich der Transport-, Lager- und Betriebsbedingungen.

6.2. Die Garantiezeit für den Betrieb beträgt drei Jahre ab dem Datum der Inbetriebnahme der Luken, jedoch nicht mehr als fünf Jahre ab dem Datum des Versands der Produkte durch den Hersteller.

Kanalisation

Das moderne Leben scheint nicht ohne Grundausstattung zu sein. Ein sehr wichtiges Element des modernen Komforts ist das Vorhandensein von Wasser im Haus.

Der Prozess der Installation der Kanalisation ist nicht sehr kompliziert. Es erfordert jedoch Aufmerksamkeit und Verantwortung bei der Auswahl der Materialien, so dass Sie später keine kostspielige Nacharbeit verrichten müssen.

Das Gerät der Kanalluke ist einfach. Besteht aus einer Mine, einem Arbeitsraum, einer Luke. Erforderliche Verfügbarkeit Deckel schließen.

Alle Teile der Kanalluke sind voneinander abhängig. Der Arbeitsraum hängt von der Art der unterirdischen Versorgungseinrichtungen ab. Tiefe Ausführen von Kommunikationen beeinflusst die Tiefe des Raumes. Die Höhe wird nicht überschritten 1,8 Meter.

Die Mine ist ein Rohr von 0,7 Metern Durchmesser. Seine Tiefe hängt von der Tiefe des Arbeitsbereiches ab. Zur Vereinbarung Abwasser gut Verwenden Sie Mauerwerk, Kunststoffbehälter, Ringe aus Stahlbeton. Es muss unbedingt eine Leiter zum Abstieg geben.

Arten von Abwasserbrunnen

  1. Visier - wird verwendet, um den Zustand des Systems zu überwachen und den Abwasserkanal zu reinigen. Es wird installiert: an den Stellen von Umdrehungen und Zweigen der Rohrleitung; im Falle einer Änderung des Durchmessers und der Neigung der Abwasserrohre; auf geraden Linien.
  2. Filtration - für die Abwasserbehandlung.
  3. Rotary - sind in der Ecke der Rohre installiert, was hilft, Verstopfungen zu vermeiden.
  4. Differential - sind auf große Niveauunterschiede zwischen den Rohren eingestellt.
  5. Lagerung - verschlossene Behälter für die Ansammlung von Abwasser. Mit einer Pumpe oder einer Abwasserreinigungsmaschine gereinigt.

Der Hauptzweck der Kanalisation ist Prävention von Verletzungen, Unfälle und Trümmer hinein bekommen. Falls erforderlich, dienen sie auch dem einfachen Zugang zu unterirdischen Verbindungen zum Zwecke der Kontrolle oder Reparatur.

Aus Sicherheitsgründen ist ein Abwasserbrunnen vorgeschrieben sollte geschlossen sein. Formluken sind in quadratisch, oval, rechteckig, konvex, flach erhältlich. Konkave passiert nicht. Die häufigsten sind rund. An jeder Position, runder Deckel Fällt nicht durch. Wichtig ist auch der Komfort des Transports - Sie können rollen.

In einigen amerikanischen Städten gibt es dreieckige Luken, die die Richtung des Wassers in der Kanalisation anzeigen. Aber wegen ihre unzureichende Sicherheit, allmählich durch die üblichen ersetzt.

Kanalluken neigen dazu, viel Gewicht zu haben, ab 50 kg und höher. Dies ist notwendig, um dies zu verhindern selbstöffnende Luke auf der Fahrbahn. Alle Luken haben ausnahmslos eine geriffelte Oberfläche für eine bessere Haftung an der Oberfläche der Schuhsohlen und Autoreifen.

Manchmal ist es sehr interessant dekorative Markierung Luken. Was das erhöhte Interesse von Sammlern aus der ganzen Welt verursacht.

Für die Herstellung von Luken verwenden eine Vielzahl von Materialien, aber die klassische Option - es ist Gusseisen.

Gusseisen Schächte

Gusseisen Luken sind stark, langlebig. Die Lebensdauer ist nicht weniger als 80 Jahre. Belastungen widerstehen bis zu 90 Tonnen. Beständig gegen Temperaturänderungen. Der Nachteil ist hohe Kosten. Aber wenn man bedenkt, dass eine solche Luke eine ausreichend lange Zeit dauert, ist die Menge durchaus gerechtfertigt.

Je nach Anwendungsbereich gibt es 4 Arten von Gussluken:

  1. Rückgrat. Traglasten von bis zu 40 Tonnen. Auf Hochgeschwindigkeitsstraßen und Autobahnen installiert.
  2. Schwer (Eigengewicht erreicht 180 kg), verwendet auf Autobahnen, Straßen mit starkem Verkehr.
  3. Mittlere Kanalschachtabdeckungen. Widersteht einer Last von bis zu 12,5 Tonnen. Installiert in Wohngebieten mit wenig Verkehr.
  4. Einfache Kanalluken. Die empfohlene Ladung für diese Art von Luke ist nicht mehr als 1,5 Tonnen. Auf Rasen, Bürgersteigen, Fußgängerzonen montiert. Das Gewicht der Luke selbst übersteigt nicht 65 kg.

Bei der Installation von Kanalisation in einem privaten Haus, nur eine gusseiserne Luke montieren auf der Fahrbahn. An allen anderen Orten wird empfohlen, leichtere Modelle aus anderen Materialien zu verwenden.

In Verbindung mit dem häufigen Diebstahl von gusseisernen Luken sehr beliebt polymer-sandig, Kunststoff, Beton, Verbundstoff, Gummi Abwasser.

Im Landschaftsdesign, hauptsächlich angewendet dekorative Luken. Von einer einfachen grafischen Zeichnung bis zur Imitation eines Natursteins, eines dekorativen Stumpfs, einer Skulptur.

Kunststoffluken

Kunststoffluken sind langlebig, umweltfreundlich. Sie haben geringes Gewicht, resistent gegen Temperaturextreme. Große Auswahl an Farben. Im Gegensatz zu gusseisernen Luken ist dies ausgeschlossen Gefahr eines Funkens. Ungeeignet für die Übergabe, werden sie nicht gestohlen. Die Kosten sind viel niedriger als bei Gusseisen. Zu den Mängeln gehört die Unfähigkeit, zu widerstehen schwere Lasten. Aber diese Luken werden auf Fußgängerwegen in Parks installiert, dann kann dieser Defekt als sehr bedingt angesehen werden. Dies ist eine gute Option bei der Installation einer Abwasserleitung in einem Privathaus.

Composite- und Polymer-Composite-Luken

Zusammengesetzte Luken. Sind aus Fiberglas, Polyesterharzen, Pulverfüllstoff hergestellt. Sie haben geringes Gewicht, widerstehen nicht weniger als 40 Tonnen. Haben Sie auch eine lange Nutzungsdauer. Beständig gegen Temperaturänderungen, Verliere keine Farbe. Die Kosten sind niedriger als bei gusseisernen Luken, aber teurer als Kunststoffluken.

Polymer-Composite-Luken (Polymer-Sandy). Hergestellt von Heißpressen aus Plastikflaschen und Sand. Solche Luken haben eine Reihe von Vorteilen, nämlich:

  • Haltbarkeit;
  • Lebensdauer von mehr als 20 Jahren;
  • kleines Gewicht, 2 mal weniger als Gusseisen;
  • wie die vorherigen, sind resistent gegen Temperaturänderungen;
  • behalten Sie alle Leistungsmerkmale von -60 bis +60 Grad bei;
  • es besteht keine Gefahr eines Funkens;
  • breite Palette von Farben;
  • erhöhte Schalldämmung;
  • nicht korrosionsanfällig;
  • resistent gegen Ölprodukte, verschiedene Säuren;
  • habe den niedrigsten Preis.

Aber mit offensichtlichen positiven Eigenschaften gibt es einige Nachteile. Widersteht nicht schweren Lasten und 70% bestehen aus Sand. Es wird empfohlen, Polymer-Sand-Luken in Fußgängerzonen und Parks zu installieren. Wenn die Luke an Stellen installiert ist, die Schneeverwehungen unterliegen, müssen Sie sie verwenden verstärkter Typ, um die Suche mit einem Metalldetektor zu erleichtern.

Es gibt 3 Arten von Polymer-Sand-Luken:

  1. Typ A (hell). Die maximale Belastung beträgt 6 Tonnen. Sie sind in Parks, Fußgängerzonen, im Hinterhof installiert.
  2. Typ C (mittel). Traglasten von 12 Tonnen. Sie sind in Parkhäusern, der Fahrbahn der Straße installiert.
  3. Typ T (schwer). Die zulässige Belastung beträgt 25 Tonnen. Dies ermöglicht Ihnen, solche Luken auf allen Versorgungsunternehmen und Stadtstraßen zu installieren. Nicht geeignet für die Installation auf Autobahnen.

Umfang und Sicherheit

Installieren Sie Abwasserschächte in Brunnen unterirdische Kommunikation: Gas, Wärme, Wasser, Abwasser, Kabelnetze.

Kanalisation unterscheiden sich im Design, Art der Kommunikation unter ihnen (Abwasser, Sturm, Kabel, Kanalisation) und Material der Herstellung.

Umfang der Abwasserschächte ist durch eine Markierung gekennzeichnet. Die bekanntesten sind B, GW (Stadtwasser), PG (Hydrant), K (Kanalisation), T (Telefonnetz) usw.

Kommt auch oft vor schematische Bezeichnung. Blitz - elektrisches Netzwerk, Telefon - bzw. Telefonnetz.

Die meisten Luken haben Öffnung zum Öffnen mit Hilfe eines Hakens. Wenn es kein solches Loch gibt, wird oben auf dem Deckel ein Griff angeschweißt, der nach dem Öffnen abgeschnitten wird.

Löcher sind in Abwasserkanälen, Wasserleitungen, Sturmluken erlaubt. Schraffuren von elektrischen Netzwerken, Telefonkommunikation werden produziert ohne Löcher.

Aufgrund häufigen Diebstahls sind häufig Kanalluken gegossene Betonlösung oder sind zusätzlich mit Kunststoffabdeckungen verschlossen, Schlösser sind vor allem bei Telefonverbindungen installiert. Kürzlich, moderne Luken werden mit Schleifen ausgegeben wie Türen. Es ist fast unmöglich, sie zu öffnen.

Die Kanalisation der Kabelkommunikationen hat sofort zwei Abdeckungen - Schutz und Abschaltung, Das hat ein Schloss und ist unter Schutz gestellt.

Kanalsysteme erfüllen alle notwendigen Funktionen, um ein angenehmes Leben zu gewährleisten. Aber eine Kontrolle und Reparatur ist nicht genug. Offene Luken tragen sich in sich große Gefahr. Sie werden zur Ursache von Unfällen und sogar zum Tod. Wenn eine offene Schraffur erkannt wird, installiere einen Zaun, und platziere einen Platz mit Flaggen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie sich auf einen hohen Stock beschränken, der in die Luke eingesetzt wird.

Die gefährlichsten sind Sturm- und Wasserversorgungskanäle. Sie sind sehr tief (6 Meter) und in der Regel mit vorstehender Verstärkung innen.

Laut Statistik liegt der höchste Anteil an Verletzungen bei Kindern. Es ist sehr wichtig, dem Kind zu erklären wie gefährlich Spiele in der Nähe und auf den Kanalluken.

Wenn es notwendig ist, die Arbeiter in den Brunnen zu führen, müssen alle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Erstens, mit einer Lampe, die Sie brauchen Überprüfe den Brunnen auf das Vorhandensein von Gas. Wenn Schwefelwasserstoff oder Methan vorhanden ist, wird das Licht von der Lampe abnehmen. Benzin-Paare färben sich blau. Kohlensäurelicht ist erloschen. Alle leichten Gase entfernen mit Hilfe von Lüftung. Das Entfernen schwerer Gase erfordert den Einsatz spezieller Geräte.

Beim Abstieg in den Brunnen muss der Arbeiter alles haben notwendige Ausrüstung. Es ist verboten in der Nähe eines offenen Kanals zu rauchen und ein Feuer anzuzünden. Die Arbeit ist nur in der Maske und nicht mehr als 10 Minuten ohne Unterbrechung erlaubt.

Sorten von Luken für Kanalisationsbrunnen

Jedes Kommunikationssystem (Abwasser-, Technik- und Kabelnetze) hat ein Mannloch, das geschlossen werden muss, um zu verhindern, dass Menschen und Tiere hineinfallen, Fremdkörper bekommen, Gerüche verbreiten, zerstören und stehlen. Die Kanalisation für Abwässer unterscheidet sich je nach Nutzungsumfang, Standort und Betriebsbedingungen.

Materialien zur Herstellung von Kanaldeckeln, Produktabmessungen

Das Design aller Luken ist ähnlich - ein Stützring (Schale), der direkt auf dem Hals des Kontrollschachts angebracht ist, und eine Abdeckung, die Schutzfunktionen erfüllt.

Die Art des Materials hängt von dem beabsichtigten Zweck, dem Grad der Stärke und Dichtheit, den Kosten der Luke ab:

  • Gusseisen. Das haltbarste und haltbarste, aber auch das teuerste Material. Produkte von ihm sind auf Bereichen mit erhöhter Belastung (Straßen, Zufahrtsstraßen), Lebensdauer - bis zu 100 Jahren montiert.
  • Polymer. Optimale Option für Leistung und Kosten für die Installation in Fußgängerzonen, Grünflächen, Privathaushalten.
  • Beton. Sie werden in der Regel bei nicht standardmäßigen Dimensionen des Halses eines Abwasserschachts nur selten verwendet. Die Hauptnachteile sind ein niedriger Dichtheitsindex und eine große Masse.

Die meisten Schächte werden mit einem kreisförmigen Querschnitt hergestellt, und rechteckige (quadratische) Produkte werden ebenfalls für die jeweiligen Schächte hergestellt. Es ist selten, dreieckige, ovale und andere exotische Formen zu finden. Runde Modelle sind einfacher zu installieren, praktisch nicht sacken über das Ausgangsniveau der Installation, ihr Sturz auf den Boden der Welle ist völlig ausgeschlossen.

Abwasserkanäle werden in einer Vielzahl von Größen angeboten, so dass Sie leicht das richtige Produkt finden können:

  • Gusseisen rund - von 380 bis 810 mm;
  • Polymer rund - von 315 bis 1000 mm;
  • Quadrat - die Länge einer Seite von 300 mm bis 800 mm in Schritten von 50 mm.

Vorteile und Arten von Polymer-Kanaldeckel

Die Basis für die Herstellung von Polymer-Luken ist eine Polymer-Sand-Mischung. Die Einführung verschiedener Additive ermöglicht es, eine Schutzvorrichtung mit den erforderlichen Leistungseigenschaften zu erhalten. Aufgrund einer Reihe von Vorteilen ist diese Art von Luken für die Kanalisation am meisten gefragt:

  • hohe Anzeigewerte der zulässigen mechanischen Belastung (bis zu 25 Tonnen);
  • Hochpräzisions-Pressverfahren gewährleistet ausgezeichnete Dichtigkeit;
  • Mehrere Farbversionen ermöglichen die organische Anpassung der Ausrüstung in jede Landschaft;
  • lange Lebensdauer (20-50 Jahre);
  • einfacher Transport und Installation - mit Installation wird mit einer Person fertig;
  • Austauschbarkeit von Teilen bei Verderb - die Größen der Deckel sind standardisiert;
  • Betriebstemperaturbereich von -50 bis +50 Grad;
  • Beständigkeit gegen Chemikalien;
  • Nicht rosten und verbrennen;
  • Mache keinen metallischen Ring und feuere nicht, wenn das Auto anschlägt;
  • geringe Kosten im Vergleich zu Gusseisen-Analoga.

Alle Arten von Lukenmodellen sind nach verschiedenen Merkmalen klassifiziert.

Klassifizierung nach Zweck

Die Markierung in Form einer Buchstabenbezeichnung wird auf die Abwasserkappe aufgebracht:

  • Brunnen - "B";
  • Kanalisation - "K";
  • Regenwasserbrunnen - "D";
  • Heizungsnetz - "TC";
  • Gasnetz - "HS";
  • Hauptstraßen - "TM";
  • Stadt-Kabel-Netzwerk - "GCS";
  • Stadt Telefonnetz - "GTS".

Nach der Ladeklasse

Abhängig von der maximal zulässigen Belastung sind Produkte aus Polymermaterial unterteilt in:

  • heller Garten (L) - 1,5 t;
  • leichtes Abwasser (L) - 3 Tonnen;
  • mittleres Abwasser (C) - 7,5 t;
  • schweres Abwasser (T) - 15t;
  • Schwerer Hauptabwasserkanal (TM) - 25 Tonnen.

Nach Art der Burg

Der Verriegelungsmechanismus dient dazu, Diebstahl und versehentliches Öffnen der Abwasserkanalkappe zu verhindern und ist:

Technische Eigenschaften

Die Auswahl der Luken für die Kanalisation erfolgt unter Berücksichtigung des Typs, der Nennlast und anderer Parameter, die von GOST-3634-99 geregelt werden.

Lukenabdeckungen für Wasser- und Abwasserbrunnen

Kanalisation, trotz seiner scheinbaren Einfachheit, ist es wert, sorgfältig ausgewählt zu werden. Die Sache ist, dass sie eine ziemlich wichtige Funktion erfüllt, während sie gleichzeitig Zugang zu dem Inspektions- oder Revisionsschacht bietet und den unterirdischen Teil des Kanalnetzes vor Schäden schützt.

Nachfolgend erfahren Sie, welche Merkmale dieses Teils zuerst beachtet werden sollten und welches Produkt bei der Ausstattung der Entwässerungsleitung unter verschiedenen Bedingungen besser zu wählen ist.

Design-Funktionen

Gerät

Die Luke des Abwasserschachts ist eine Konstruktion, die im oberen Teil des Inspektions- oder Revisionsschachtes installiert ist.

Wie oben erwähnt, erfüllt dieser Teil zwei Funktionen:

  • Einerseits verhindert es den unbefugten Zugriff auf Rohrleitungen.
  • Auf der anderen Seite können wir mit Hilfe der Luke selbst unterirdisch fahren, um Diagnosen oder Reparaturen durchzuführen.

Die Lukenanordnung ist nicht kompliziert:

  • Im Brunnen selbst ist der ringförmige Hals fixiert - der stationäre Teil.
  • Oben ist eine Abdeckung angebracht, die abnehmbar oder an Scharnieren befestigt werden kann (Klappstruktur).
  • In einigen Fällen sind zwei Kappen im Nacken angebracht: eine schützende, die auf der Oberseite liegt, und ein Schloss, das mit einem Schloss ausgestattet ist.

Beachten Sie! Viele wundern sich, warum die Kanalluken rund und nicht quadratisch sind. Es gibt viele Antworten auf diese Frage, aber die plausibelste ist die folgende: Ein runder Deckel, im Gegensatz zu einem quadratischen, kann nicht in den Hals fallen, da er sich nicht dreht.

So müssen Sie nicht aus mehreren Metern Tiefe einen schweren Gusseisenpfannkuchen bekommen.

  • Die äußere Oberfläche des Deckels ist eben oder konvex ausgeführt. Die Verwendung von konkaven Teilen ist irrational: Sie sammeln Regenwasser.

Lukenschlösser

Normalerweise ist die Verbindung des Halses mit dem Deckel mit verschiedenen Verschlüssen ausgestattet.

Ihre Hauptfunktion besteht darin, ein spontanes Öffnen zu verhindern und - seltener - die Öffnung des Deckels ohne einen speziellen Schlüssel zu verriegeln.

  • Übliche Abwasser-Gusseisen schwere Luke, sowie einige Modelle von Polymer-Sand-Verbund sind mit seitlichen Vorsprüngen ausgestattet, die in die Rillen am Hals eintreten.
  • Kanalisation Plastikluke kann mit Gewindeverbindung des Deckels und des Brunnens selbst gemacht werden.
  • Stahlmodelle sind mit mechanischen Schlössern der Flaggen-, Bolzen- oder Spacerart ausgestattet. In Abwassersystemen werden solche Konstruktionen jedoch selten verwendet: Absperrklappen werden oft mit Kommunikation, Kraftübertragungswellen usw. vervollständigt.

Funktionale Klassifizierung

Das Gewicht der Kanalluke hängt von zwei Parametern ab: ihren Abmessungen und der Art, auf die sie sich bezieht. Bis heute, die am häufigsten verwendeten Sorten von Gusseisen, und daher niedriger in der Tabelle, geben wir nur ihre Eigenschaften:

Beachten Sie! Zusätzlich zum Typ sollte die Kennzeichnung der Kanalluken, die auf die Produkte angewendet wird, wenn sie freigegeben werden, die Bezeichnung des Engineering-Netzwerks, für das das Teil entworfen wurde, das Jahr und den Monat der Produktion usw. enthalten.

Die Abmessungen von Abwasserschächten nach GOST sind ebenfalls streng festgelegt. Meistens werden für die Ausrüstung der unterirdischen Netze die Modelle mit dem Durchmesser (auf dem Deckel) 645 oder 800 mm verwendet. Polymer- und Stahlmodelle können jedoch andere Abmessungen haben.

Beliebte Sorten

Gusseisen

Wenn wir die grundlegenden Parameter und die Typologie aussortieren, schauen wir uns die Klassifizierung nach Materialien genauer an.

Der erste Platz in Bezug auf Popularität wird natürlich von Luken aus Gusseisen besetzt sein:

  • Sowohl der Hals als auch der Deckel sind im Spritzgussverfahren hergestellt. Für die Herstellung von Schalen nehmen Sie das Material von СЧ15 und stärker, und die Deckel sind aus Gusseisen Grad nicht niedriger als СЧ45 gegossen.

Beachten Sie! Die Designstärke der Struktur sollte 60 Tonnen übersteigen.

  • In einigen Fällen ist die Verbindung zwischen dem Deckel und dem Hals zusätzlich mit einer Gummidichtung abgedichtet. Dazu wird dichtes Gummi verwendet, das ohne Elastizitätsverlust lange in komprimiertem Zustand verbleiben kann.
  • Die Lebensdauer solcher Strukturen ist nahezu unbegrenzt. In Europa finden Sie Produkte, die ihre Funktionen seit mehr als hundert Jahren regelmäßig erfüllen: Äußerlich, wenn sie sich von neuen unterscheiden, sind sie nur unscharfe Kanten.
  • Roheisen zeichnet sich durch minimale Temperaturdeformation aus, daher fällt das Straßentuch um den Hals nicht zusammen.

Was die Minuspunkte angeht, sind sie wie folgt:

  • Aufgrund der hohen Masse der Installation der Kanalluke erfordert die Beteiligung von Assistenten, und manchmal die Verwendung zusätzlicher Geräte.
  • Der Preis des Produkts ist ebenfalls sehr hoch, was jedoch teilweise durch die Lebensdauer kompensiert wird.
  • Aber die Hauptsache ist, dass Luken ständig stehlen, was ihre Installation in einem unbewachten Gebiet unzumutbar macht.

Polymer

Vor kurzem, für die Installation auf Fußgängerwegen und in der Zone von grünen Plantagen, werden statt der gusseisernen Schächte, Plastik und zusammengesetzte Strukturen verwendet:

  • Kanalluke wird normalerweise auf der Grundlage von Quarzsand, Zement und geschmolzenem Kunststoff hergestellt. Die Mischung wird auf 300ºC erhitzt und in eine spezielle Form unter der Presse gegeben.
  • Um dem Produkt den richtigen Farbton zu geben, werden dem Rohstoff grüne, braune oder orangefarbene Pigmente beigemischt. Dies ermöglicht entweder, die Luke so unsichtbar wie möglich zu machen, oder, im Gegenteil, darauf aufmerksam zu machen, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Dadurch wird eine Leichtbauweise (bis 45-50 kg) erreicht, die je nach innerer Struktur 3 bis 15 Tonnen aushalten kann.

Beachten Sie! In den zuverlässigsten Schächten wird ein Verstärkungsrahmen aus Stahlstäben oder Metallfasern in die Polymerdicke eingelegt.

  • Solche Teile lassen sich ganz einfach selbst montieren, sie öffnen und schließen sich. Außerdem sind ihre Lukendeckel für "Jäger für Nichteisenmetall" nicht interessant, und der Rumpf selbst ist sehr vandalensicher.
  • Zu den weiteren Vorteilen zählt die beachtliche Dichtigkeit, die durch die exakte Einhaltung der Maße beim Pressen gewährleistet ist, sowie die Tatsache, dass der Deckel im Winter auch bei sehr niedrigen Temperaturen nicht bis zum Hals gefriert.

Nun, der Preis solcher Produkte ist mit Gusseisen nicht vergleichbar, so dass sie für den privaten Bau in letzter Zeit meistens für sie ausgewählt werden.

Konstruktionen aus anderen Materialien

Neben Guss- und Polymermodellen sind weitere Luken auf dem Markt erhältlich:

  • Kunststoff (am häufigsten Polyvinylchlorid). Im Spritzgussverfahren hergestellt, oft mit einer Verbundstoff- oder Stahlverstärkung versehen. Aufgrund ihrer hohen Elastizität kommen sie gut mit Fußgängerbelastungen zurecht, werden aber im Frost sehr empfindlich.

Beratung! In der Anweisung wird empfohlen, in den Vorstadtgebieten und in den Grünflächen, weit entfernt von den intensiven Verkehrswegen, Luken aus PVC zu installieren.

  • Beton. Solche Details werden meistens als provisorischer Stummel verwendet - während der Konstruktion oder beim Stehlen einer Metallluke. Sie sind Scheiben aus Stahlbeton mit einer oder zwei Klammern zum Bewegen.
  • Die Hauptnachteile von Betonluken sind der fast vollständige Mangel an Dichtheit (der Deckel ist schwer fest am Hals anzubringen) und ein unattraktives Aussehen.
  • Stahl - sind leichter als Gusseisen, aber sie sind weniger haltbar. In den meisten Fällen werden sie mit Schlössern versehen und dort installiert, wo der Zugang von Unbefugten zum Abwassersystem blockiert werden muss.

Fazit

Die Abwasserluke aus Polymer oder Gusseisen sollte entsprechend den Belastungen ausgewählt werden, denen sie ausgesetzt sein muss. Dann wird das Wasserentsorgungssystem zuverlässig geschützt und es wird eine Weile dauern, bis das Teil ersetzt wird (siehe auch Artikel "Schmutzwasser-Haushaltspumpe: Installation, Funktionen, Vorteile").

Das Video in diesem Artikel wird Ihnen helfen, die Nuancen des aufgeworfenen Problems zu verstehen. Wir empfehlen Ihnen, es sorgfältig zu studieren.

Parameter und Eigenschaften von Schraffuren

Wie bereits oben erwähnt, ist die Kanalluke ein wichtiges Element der Inspektions- und Inspektionsschächte der Wasserrohrbrunnen. Sie sind auf der Oberfläche zusammen mit einer Platte installiert, wo es ein Loch für den Zugang zum Brunnen gibt.

Die Struktur und das Aussehen der Abdeckung ist ein ziemlich einfaches Gerät. Es besteht aus folgenden Elementen:

  1. Der stationäre Teil, der an der Platte befestigt ist, ist der ringförmige Hals.
  2. Abdeckung. Es kann von zwei Arten sein: vollständig entfernbar oder am Hals mit der Möglichkeit des Kippens befestigt.
  3. Manchmal ist es üblich, eine verstärkte Luke zu verwenden, die aus zwei Abdeckungen besteht. Der erste dient zum Schutz vor mechanischen Einflüssen, der zweite dient dazu, den Zugang zum Brunnen (in dem ein Schloss angebracht ist) zu beschränken.

Die Installation einer Kanalluke ist keine schwierige Aufgabe. Der Deckel des Brunnens ist normalerweise eine spezielle Betonplatte mit einem "Billet" -Loch für die Luke. Es passt zum Hals. Es kann mit einer speziellen Lösung behoben werden. Nach dem Einbau des Halses wird der Deckel oben aufgelegt. Luken sind in einer runden Form erhältlich.

Der Grund für diese Wahl ist, dass der runde Deckel nicht in den Brunnen fallen kann, während andere Formen dies nicht garantieren können. Runde Kappen sind einfacher und bequemer zu verwenden. Die Außenkontur der Luke ist konvex oder flach, da eine konkave Konfiguration zur Ansammlung von Wasser, Schnee und Schmutz führt.

Auf Luken während der Produktion werden Schlüsselmarken gemacht:

  1. Markierungstyp.
  2. Für welche Engineering-Netzwerke wird verwendet.
  3. Herstellungsdatum.
  4. Hersteller oder Ausgabestelle.

Die Verbindung des Halses und des Deckels erfolgt durch eine Vielzahl von Verriegelungsvorrichtungen. Das Schloss erlaubt es, willkürliches und absichtliches Öffnen zu vermeiden. Solche Situationen ohne Abdeckungen sind eine große Gefahr für Fußgänger und den Straßenverkehr.

  1. Schwere Kanalluken aus Gusseisen und polymeren Materialien haben einfache Verriegelungsstrukturen in Form von kleinen Vorsprüngen, die in die Nuten am Hals eindringen. Das Öffnen solcher Systeme wird mit Hilfe spezieller Schlüsselhaken durchgeführt.
  2. Einige Modelle haben ein Gewinde-Installationsprinzip, das heißt, der Deckel wird in den Hals geschraubt. Diese Methode ist nicht ganz praktisch, weil aufgrund des Eindringens von Fremdelementen ein "Verklemmen" zwischen dem Kolben des Deckels und dem Hals auftreten kann, und dies ist ein Problem beim Zugang zum Bohrloch.
  3. Die Konstruktionen mit Schlössern der Flaggen-, Bolzen- oder Abstandhalterart werden verwendet. Aber die Verwendung solcher "teuren" Strukturen in Wasserversorgungs- und Abwassernetzen ist nicht rational. Solche Luken eignen sich besser für die Ausrüstung von Kommunikations- und Versorgungsbohrungen, da sie einen höheren Schutz gegen unbefugtes Eindringen von Unbefugten erfordern.

Wie viel wiegt die Kanalluke?

Das Gewicht der Luke hängt von zwei Hauptkomponenten ab: Abmessungen und Typ.

Die Abdeckungen weisen eine typische Klassifizierung auf, um die Identifizierung und Auswahl des Modells für bestimmte Zwecke zu erleichtern. Die folgenden Arten von Gusseisenmodellen werden verwendet:

  1. Reparieren (Markierung - "P"). Für den vorübergehenden Gebrauch. Hat einen einteiligen Körper ohne Hals. Gewicht - 35 kg.
  2. Leicht ("L"). Gewicht - 30 kg (Abdeckung), 35 kg (Körper). Die Luke ist optimal für private Grundstücke, Grünflächen und Fußwege.
  3. Schwer ("T"). Gewicht - 50 und 50 kg. Die Luke ist optimal für Autobahnen.
  4. Schweres Haupt ("TM"). Gewicht - 45 und 50 kg. Es wird auf Abschnitten von Autobahnen mit intensivem Verkehr verwendet.

Um die Verwendung von Kanalschächten zu vereinheitlichen, sind ihre dimensionalen Eigenschaften in speziellen Normen, Vorschriften und Regeln festgelegt. Meistens werden Modelle mit einem Deckeldurchmesser von 645 oder 800 mm verwendet. Dies gilt für Gusseisen. Kunststoff-, Kunststoff- und Stahlluken können ausgezeichnete dimensionale Parameter haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Abmessungen vor dem Kauf zu überprüfen. Abmessungen der Luke (Durchmesser 645 mm):

  1. Der Durchmesser des Deckels beträgt 645 mm.
  2. Der Durchmesser des Halses beträgt 806 mm.
  3. Die Eintrittsöffnung des Halses beträgt 580 mm.
  4. Die Höhe des Deckels beträgt 40 mm.
  5. Halshöhe - 60 mm.
  6. Die Gesamthöhe der Luke beträgt 100 mm.

Eigenschaften von Luken aus verschiedenen Materialien

Klassifizierung der Schächte nach dem Material der Herstellung:

Die häufigste Art von Luken ist Gusseisen. Sie sind zuverlässig und langlebig (mehr als 100 Jahre). Unterliegen nicht der Verformung durch langfristige Temperatureinflüsse. Die Hauptnachteile sind viel Gewicht und hohe Kosten. Die Kosten verursachen ein anderes Problem - Gusseisenobjekt des Diebstahls. Die Verwendung in ungeschützten privaten Bereichen ist irrational.

Gusseisenprodukt wird durch Gießen in Hüttenwerken hergestellt. Sowohl der Deckel als auch der Hals sind geformt. Der Hals kann eine "doppelte" Struktur haben - einen Gusseisenrand und einen Betonsockel. Für diesen Fall wird Gusseisen mit einer Qualität von mindestens SC 15 (Festigkeitsindex) verwendet. Für die Abdeckung wird ein haltbareres Material verwendet - MF 45. Bei modernen Modellen werden zusätzliche Gummidichtungen zwischen dem Gehäuse und dem Deckel verwendet.

In den letzten Jahren wurden Kunststoff- und Polymerabdeckungen auf Abschnitten von Fußwegen, Grünzonen und Privathaushalten verwendet. Das Lukenkanalpolymer wird aus einer Mischung auf der Basis von Quarzsand, Zement und geschmolzenem Kunststoff hergestellt. Die thermische Behandlung im Produktionsprozess ermöglicht es Ihnen, Designs mit hohen Nutzungsraten zu erhalten.

Zur Einfärbung in orange, grün oder braun werden die entsprechenden Pigmente zu der Mischung gegeben. Mit dem Farbdesign können Sie den Fund eines Abwasserschachts verdecken oder demaskieren, um die Sicherheit zu erhöhen.

Polymerkappen unterscheiden sich leicht im Gewicht (bis zu 45-50 kg) als gusseiserne. Aber solche Luken haben ein um ein Vielfaches kleineres Gewicht als ein "Cast" aushalten kann (die Zahl ist 4-20 mal niedriger). Das heißt, ein Polymer- und Kunststoffkanal kann nicht an Orten mit aktivem Verkehr installiert werden.

Um die Festigkeit in einigen Polymer- oder Kunststoffmodellen zu verstärken, wird ein verstärkter Drahtrahmen aus Stahlstäben hinzugefügt. Polymer und Kunststoff ermöglichen mehrere Male, die Leichtigkeit der Operation von Teilen der Vertiefungen zu verbessern. Luken lassen sich leicht bewegen, öffnen und schließen. Solche Produkte zeichnen sich durch erhöhte Dichtigkeit aus, neigen im Winter nicht zum Einfrieren bis zum Hals.

Nützliche funktionelle Eigenschaften in Kombination mit erschwinglichen Kosten machen Polymer- und Kunststoffschächte bei Einzelpersonen beliebt. Polymerprodukte sind leistungsfähiger als Kunststoffprodukte. Abdeckungen aus Kunststoff haben eine geringere "Gewichtsfestigkeit", sind empfindlich gegenüber niedrigen Temperaturen. Ein niedriger Preis macht es zur idealen Lösung für die Installation in einem Ferienhaus oder auf einem privaten Haus.

Zur temporären Abdichtung des Schachtes werden Betonabdeckungen verwendet. Sie werden bei Bau- und Reparaturarbeiten eingesetzt. Solche Produkte sind ein Betonschild mit einem verstärkten Rahmen und mehreren vorstehenden Klammern zum Bewegen. Solche Deckel sind schwer und unpraktisch für den Betrieb, sie erlauben nicht das Erreichen der erforderlichen Dichtigkeitsindikatoren. Stahlluken werden äußerst selten verwendet. Sie werden verwendet, wenn es notwendig ist, das Bohrloch von "neugierigen Blicken" zu isolieren, zu diesem Zweck werden sie mit zuverlässigen Verschlusssystemen geliefert.

Wie aus der Beschreibung hervorgeht, können sich Luken je nach Material erheblich vom Preis unterscheiden.

Wie viel kostet die Luke? - eine Frage, die viele Menschen interessiert. Je nach Hersteller und Region können die Preise sehr unterschiedlich sein. Die gusseiserne Luke kann von 1.500 Rubel pro Stück bis 5.000 Rubel kosten. Polymer-Sand Luken können zu einem Preis von 500 Rubel gekauft werden, aber häufiger ist das Angebot etwa 1.500 Rubel pro Stück. Die Kosten von Gusseisenkonstruktionen hängen vom Typ ab: je geringer das Gewicht, desto billiger das Produkt.

Funktionen

So können Sie verstehen, dass die Abdeckung für den Kanalbrunnen unbedingt installiert werden muss. Es bleibt nur übrig, das am besten geeignete Modell zu wählen.

Material der Herstellung

Von welchem ​​Material die Luke herrührt, hängt nicht nur von ihren Kosten ab, sondern auch von solchen Eigenschaften wie Festigkeit, Haltbarkeit, Dichtheit.

Daher können wir schlussfolgern, dass die optimale Option für die Ausrüstung der Grube oder Klärgrube eine Plastikluke ist.

Unterschied in der Form

Frühere Luken waren überwiegend rund. Sie gelten als eine universelle Option, sie werden auf jeglichen Senkgruben mit einem Bodenteil mit einem runden Loch installiert.

Im Betrieb sind diese Luken auch komfortabler, sie sehen sehr kompakt aus.

Aber heute hat sich die Wahl der Form der Produkte mit rechteckigen Varianten ergänzt.

Sie werden auf den Hälsen der entsprechenden Form installiert, sie werden weniger oft als die vorherige Version verwendet.

Zusätzlich zu der Form der Luke müssen Sie auf die Eigenschaften ihres Zwecks achten.

Wasser und Kanalisation

Um die Auswahl der Produkte zu vereinfachen und sie entsprechend dem Einsatzgebiet auszuwählen, verwenden die Hersteller spezielle Kennzeichnungen.

Es wird in alphabetischer Reihenfolge auf die Vorderseite des Produkts aufgetragen.

Zum Beispiel sind die Mannlochabdeckungen für Wasser- und Abwasserbrunnen mit den Buchstaben B bzw. K bezeichnet.

Wenn wir über Luken für Regenwasserdrainage sprechen, können sie eine Markierung in Form des Buchstabens D sehen.

Wenn Sie dies wissen, ist es einfacher für Sie, eine für eine bestimmte Situation geeignete Luke zu wählen.

Abmessungen

Wenn wir von runden Produkten sprechen, dann ist in diesem Fall der Durchmesser des Schachtdeckels ausschlaggebend.

Hier gibt es zwei Hauptindikatoren: den inneren und äußeren Durchmesser der Schale.

Es ist am oberen Teil des Schachtes installiert, es muss genau seiner Größe entsprechen.

Die Korrespondenz mit dem Hals wird durch die Indizes des inneren Durchmessers und der Gesamtfläche der Basis bestimmt.

Die Größe des Deckels des Abwasserschachts wird den Durchmesser der Schale leicht überschreiten, aber der Unterschied wird klein sein.



Nächster Artikel
Dachrinnenberechnung: Grundanforderungen und Regeln