Empfehlungen für die Installation und Sicherung des Spülbehälters an der Toilettenschüssel


Ein Wohnzimmer wird als gut organisiert betrachtet, in dem alle für den Komfort bestimmten Geräte, einschließlich einer Toilettenschüssel, perfekt funktionieren. Es funktioniert normalerweise nur, wenn es richtig an der Toilette installiert und an die Wasserleitung angeschlossen ist.

Mal sehen, welche Arten von Tanks existieren und welche Merkmale ihre Installation und Befestigung haben.

Was sind die Arten von Abwassertanks?

Die Montage des Tanks an der Toilette kann je nach Standort auf verschiedene Arten erfolgen. Nach der Installationsmethode gibt es drei Haupttypen von Entladungstanks:

  • befindet sich auf der breiten hinteren Ablage der Schale der Toilettenschüssel das Element der Toilettenschüssel-das kompakte Set - für das Abfließen des Wassers ist nötig es den Hebel oder den Knopf zu drücken;

  • autonom, an der Wand über der Toilette aufgehängt, mit ihm durch ein Abflussrohr verbunden - um das Wasser zu senken, ist es notwendig, eine hängende Kette zu ziehen;

  • speziell entworfenes Modell für eine hängenden Toilette, befindet sich in der Box, an der vorderen Wand, an der die Toilette befestigt ist - Entwässerung erfolgt durch Drücken der Taste in die Wand eingebaut.

    Installieren des Tanks auf der Toilettenschüssel

    Vor der Installation muss man vorbereiten:

    • ein Ventil zum Ablassen des Wassers, das sich innerhalb des Tanks befindet;
    • eine Gummidichtung, die dazu dient, eine Leckage zwischen der Toilettenschüssel und dem Tank zu verhindern;
    • flexibler Schlauch zum Anschluss an die Wasserversorgung;
    • Fett zur Verhinderung der Korrosion von Befestigungselementen;
    • Satz von Hardware für Verbindungselemente - Schrauben mit Muttern und Gummikegeldichtungen.

    Nach der Vorbereitung der Teile können Sie mit der Installation fortfahren, indem Sie die folgende Reihenfolge einhalten.

    1. Auf der breiten hinteren Ablage der Schüssel der Toilettenschüssel ist die Dichtungsgummidichtung gelegt. Meistens wird es selbstklebend hergestellt. Wenn Sie nicht erwischt werden, sollten beide Seiten mit Silikonkleber bestrichen werden.
    2. Die Dichtung ist so an der Dichtung angebracht, dass die Befestigungslöcher an der Unterseite ihrer Innenseite mit den Löchern an der hinteren Ablage der Toilettenschüssel übereinstimmen.

  • Die Schrauben sollten auf konische Gummidichtungen gelegt und in die Befestigungslöcher des Tanks eingesetzt werden. Ziehen Sie die Schrauben mit Muttern von der Unterseite des Toilettenflansches fest. Der Tank muss fest gesichert sein, damit er nicht geschüttelt, gedreht oder gekippt werden kann.
  • Dann, mit einem flexiblen Schlauch, ist es notwendig, den Tank an die Wasserleitung anzuschließen, durch die kaltes Wasser zugeführt wird.

  • Nach dem Anschluss ist es notwendig, Wasser im Behälter zu sammeln und zu prüfen, ob Wasser unter dem Behälter oder an der Verbindungsstelle des flexiblen Schlauches austritt. Wenn alles trocken ist, können Sie einen Test Wasser ablassen. Wenn danach keine Leckage auftritt und das Abflussventil normal funktioniert, ist die Toilette einsatzbereit.
  • Rat. In der Phase des Anschlusses eines flexiblen Schlauchs, durch den Wasser vom Wasserrohr in den Tank geleitet wird, muss sichergestellt werden, dass am Verbindungspunkt eine Gummidichtung vorhanden ist. Wenn es nicht verfügbar ist, wird es unmöglich sein, eine feste Verbindung zu erreichen.

    Installieren eines unabhängigen Kanisters

    Bei der Installation eines unabhängigen Abwasserbehälters wird wie folgt vorgegangen.

    1. An der Wand sollten Sie die Mitte der Projektion des Toilettenabflusses beachten. Dies wird den Tank attraktiver machen.
    2. Dann, unter Berücksichtigung der Länge des Abflussrohres, ist nötig es an der Wand die Stellen der Anlage der Befestigungsteile zu markieren und, ihre Höhe horizontal zu prüfen. Es ist sehr wichtig. Andernfalls kann der Tank intermittierend arbeiten.

  • Danach ist es notwendig, das freie Ende des Abflussrohrs mit der Toilettenschüssel und den Behälter mit der Wasserleitung, die kaltes Wasser liefert, zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass Gummidichtungen an den Stellen aller Verbindungen vorhanden sind! Andernfalls ist es nicht möglich, das Leck zu beseitigen.
  • Nach dem Einstellen des Schwimmerventils ist es notwendig, einen Wassertest durchzuführen.
  • ↑ zurück zum Inhalt

    Einbau eines Spülkastens

    In die Wand eingelassene, in letzter Zeit stark nachgefragte Toilettenschüsseln. Besonders gelungenes Element in diesem Bündel ist der Abwassertank. Auch unter Berücksichtigung der spektakulären Designlösung macht das Design aus praktischer Sicht einen starken Eindruck.

    Der in der Wand verborgene Ablassbehälter hilft, Platz in einem kleinen Bad zu sparen, und ist nicht von zufälligen Schäden bedroht. Im Tank ist die Möglichkeit der Wahl einer dosierten Entladung in drei oder sechs Litern realisiert. Es ist sehr praktisch, um Wasser zu sparen. Der einzige signifikante Nachteil solcher Systeme sind die hohen Kosten.

    Solche Ablaufkästen unterscheiden sich sowohl von außen als auch konstruktiv erheblich von herkömmlichen. Sie werden in Form eines großen flachen Kanisters aus hochfesten polymeren Materialien hergestellt.

    Der Tank wird während der Installation an der Rohwand befestigt oder an der Halterung befestigt, verbunden mit der Installation einer Hängetoilette. Alles, was zur Befestigung notwendig ist, wird mitgeliefert.

    Die Installation eines solchen Tanks kann unabhängig von den Anweisungen in den beiliegenden Anweisungen erfolgen. Es ist notwendig, diesem Moment besondere Aufmerksamkeit zu schenken, da das Sortiment an hängenden Toilettenschüsseln und Befestigungsbeschlägen äußerst vielfältig ist.

    Dementsprechend unterscheiden sich die Installationsanforderungen erheblich. Aus diesem Grund ist die Beschreibung der Technologie zur Installation solcher Abtropfbehälter nicht sinnvoll.

    Rat. Bei allen Hängeanlagen ist die Einhaltung der horizontalen Lage der Befestigungspunkte die Grundvoraussetzung für das Einbringen des Spülkastens in die Wand. Dies kann anhand der Gebäudeebene überprüft werden.

    Wenn der alte Abwassertank ersetzt werden soll

    Wenn die Toilettenschüssel nicht mehr repariert werden kann, wird sie gewechselt. Der schrittweise Austausch der Toilettenschüssel kann durch Beachtung des folgenden Algorithmus durchgeführt werden:

    1. um den Fluss von kaltem Wasser zu blockieren;
    2. um den alten Tank von der Wasserleitung zu trennen;
    3. Entfernen Sie mit Hilfe eines Schraubenschlüssels oder eines Schraubenschlüssels die Befestigungsschrauben zur Demontage des Tanks;
    4. Reinigen Sie den Anbringungsort des Behälters von Spuren von Rost, Schmutz und Kalk;
    5. Installieren Sie einen neuen Tank in Übereinstimmung mit den oben genannten Empfehlungen;
    6. die Ausrüstung an die Wasserversorgung anschließen;
    7. den Wasserstand einstellen;
    8. Installieren Sie die Abdeckung und den Abflussknopf;
    9. Führen Sie ein Testset durch und lassen Sie das Wasser ablaufen.

    Montage des Tanks auf der Toilette: 3 Möglichkeiten, ohne Fehler zu installieren

    Die Qualität und der störungsfreie Betrieb von Sanitärräumen im Toilettenraum hängt nicht nur vom gewählten Modell, sondern auch von der richtigen Installation ab. Besonders sorgfältig und genau muss der Tank an der Toilettenschüssel befestigt werden, da dieser Knoten oft die Ursache der Probleme ist.

    Das Verfahren kann mit eigenen Händen durchgeführt werden, es ist nur notwendig, die richtige Reihenfolge der Aktionen zu kennen.

    Wie gut Sie den Tank repariert haben, die Qualität seiner Arbeit hängt von der Zukunft ab

    Kauf von Ausrüstung

    Bevor Sie herausfinden, wie Sie den Abflussbehälter an der Toilette befestigen, müssen Sie das erforderliche Gerät kaufen. Die meisten Leute, die interessiert sind, vor allem den Preis und das Aussehen der Toilettenschüssel und des Sammelbehälters für Wasser zu wählen.

    Das gesparte Geld oder die zu protzige, aber unzuverlässige Form des Produkts kann in der Zukunft zu großen Problemen führen, wenn das verschüttete Wasser nicht nur Ihre Laune ruiniert, sondern auch die Reparatur von Nachbarn von unten.

    Beachten Sie neben dem Aussehen auch die technischen Eigenschaften der Tanks

    Daher wird empfohlen, bei der Auswahl folgende Parameter zu beachten:

    1. Wie der Tank an der Toilettenschüssel befestigt ist. Er kann in die Schüssel integriert, separat an der Wand aufgehängt oder versteckt montiert werden.

    Beachten Sie! Von der Position der Kapazität hängt von der Methode seiner Installation ab. Zum Beispiel, wenn es im ersten Fall genug ist, um Schrauben für die Befestigung des Tanks an der Toilettenschüssel zu kaufen (diese sind oft im Lieferumfang enthalten), dann kann man in letzterem auf einen speziellen Installationsrahmen nicht verzichten.

    1. Wie man Wasser zum Tank macht. Es gibt Tanks mit Rück-, Seiten- und Bodenanschlüssen. Die erste Sorte wird praktisch nicht gefunden, und die zweite ist am häufigsten.

    In Bezug auf die Auskleidung von der Unterseite, erlaubt es Ihnen, das Rohr ästhetisch zu verzieren, aber erschwert die Installation. Die Befestigung der Toilettenschüssel sollte in diesem Fall erst nach dem Anschluss der Rohrleitung an die Einlassdüse erfolgen, da sonst der Schlauch nicht richtig angeschlossen werden kann.

    Flaschen mit einer Bodenverbindung sind schwierig an ein Wasserversorgungssystem anzuschließen

    1. Welche Art von Ventil wird verwendet?. Die Auswahl der Geräte mit einem Hebel, einer und zwei Tasten. Die letztere Option ist am besten geeignet, da Sie damit kostengünstig Wasser auf die Spüle geben können.

    Neben dem Tank für die Arbeit benötigen:

    • Absperrventile - am Hahn der Wasserleitung installiert und ermöglicht, die Toilette aus dem allgemeinen Wasserversorgungsnetz abzuschneiden, falls erforderlich;
    • Verrohrung - wird an den Tankeingang angeschlossen, nachdem der Tank an der Toilettenschüssel befestigt wurde (er kann starr sein - aus Stahl oder Kupfer oder flexibel - aus einem mit Metallgewinden verstärkten Gummischlauch);
    • Ablassventile - im Inneren des Tanks installiert, um das Füllen und Entleeren per Befehl zu regulieren;
    • Sanitär-Polymerband oder FUM - dienen zur zusätzlichen Abdichtung von Gewindeverbindungen.

    Im Foto - Abflussventile für die Toilettenschüssel

    Montageverfahren

    Die spezifischen Anweisungen zum Anbringen des Tanks an der Toilettenschüssel hängen davon ab, welche Art von Gerät Sie gekauft haben.

    Im modernen Markt der Sanitärtechnik werden folgende Arten von Entwässerungskapazitäten vorgestellt:

    • Trennen Sie sich von der Schüssel der Toilettenschüssel;
    • Zu diesem Zweck ist letzterer mit einem speziellen Regal ausgestattet;
    • in der Wand gebaut.

    Betrachten wir jede Variante genauer.

    Methode 1. Angebrachtes Becken

    Diese Art der Platzierung ist sehr selten und wird noch weniger in der individuellen Konstruktion verwendet. Dennoch ist es notwendig, darüber zu wissen.

    Die Befestigung der Toilettenschüssel ist wie folgt:

    1. Ein spezielles Spülrohr, dessen Durchmesser 32 mm beträgt, schließt sich an den Boden des Abwassertanks an. Ein spezielles Loch ist für diesen Zweck vorgesehen.

    Ein spezielles Spülrohr wird für die Überdachung benötigt

    1. Danach ist das Markup fertig. Der Tank wird an der Wand in einer solchen Höhe angebracht, dass das untere Ende des Rohrs vor dem Einlassrohr der Schüssel der Toilettenschüssel liegt, die sich auf dem Boden befindet. Dann wird mit einer Markierung oder einem Stift eine Markierung auf die Wandoberfläche aufgebracht.
    2. Löcher für die Klammern bohren. Wenn die Wand der Toilette betoniert oder gefliest ist, ist es ratsam, einen Perforator mit einem speziellen Bohrer zu verwenden. So werden Sie Ihre Arbeit erleichtern und den Prozess beschleunigen, und das resultierende Loch wird genauer sein.
    3. Wählen Sie den Durchmesser des Werkzeugs korrekt aus. Er muss exakt den Abmessungen der verwendeten Dübel oder Ankerbolzen entsprechen.

    Um Löcher in die Wand zu machen, ist es besser, einen Perforator zu verwenden

    1. Danach werden Brackets an der Wand befestigt, an denen ein Wassertank angebracht ist.

    Methode 2. Eingebauter Tank

    Dies bezieht sich auf das Design, das auf dem Regal der Schüssel der Toilettenschüssel installiert ist.

    In diesem Fall erfolgt die Befestigung des Abwassertanks an der Toilettenschüssel in der folgenden Reihenfolge:

    1. Die Gummidichtung ist auf der Schüssel installiert. In der Regel ist es bereits mit einer speziellen Klebeverbindung überzogen, die es fixiert. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie zusätzlich ein spezielles Dichtungsgel verwenden.

    Beratung! Fetten Sie die Dichtung von beiden Seiten, da sie am Toilettensitz befestigt ist und die andere - neben dem Ablassbehälter. Es ist auch möglich, zusätzlich einen speziellen Gummiring zu verwenden, der die Abflussöffnung am Boden des Behälters abdichtet.

    Zur Abdichtung der Verbindung, spezielle Gummidichtungen

    1. Zur Befestigung des Tanks auf der Toilettenschüssel werden spezielle Schrauben mit kegelförmigen Dichtungen aus Gummi verwendet. Sie werden in die dafür vorgesehenen Löcher gesteckt und mit den Muttern von unten fest verschraubt. Wenden Sie nicht zu viel Kraft an, um die Muttern festzuziehen. Dies kann zu einem Bruch des Tanks oder der Schale führen, da Keramik keine starken äußeren Einwirkungen verträgt.

    Nach dem Ende der Installation gewährleisten die Gummiteile die dichteste Verbindung, die nach dem Befüllen des Behälters mit Wasser keine Undichtigkeiten zulässt.

    1. Um zu verhindern, dass Wasser aus anderen Öffnungen entweicht (zum Beispiel für den Wassereinlass), sollten spezielle Gummistopfen verwendet werden. Vor der Installation wird auch empfohlen, das Gel zu schmieren, um die dichteste Verbindung zu erhalten.
    2. Die nächste Stufe ist der Einbau der Ablaufarmatur und der Anschluss der Wasserversorgung. Stellen Sie während dieser Arbeiten sicher, dass alle Dichtungen, Membranen und Dichtungen vorhanden sind.

    Angeschlossenes Wasserversorgungsrohr und Mutter halten den Behälter an Ort und Stelle

    Auf das Außengewinde des Zulaufrohres wird empfohlen, das Polymerband zum Schutz vor Undichtigkeiten aufzuwickeln.

    1. Die letzte Stufe testet. Das Absperrventil, das die Wasserzufuhr zum Tank unterbricht, muss abgeschraubt und der Behälter mit Wasser gefüllt werden. Um den Flüssigkeitsstand einzustellen, wird ein Schwimmer auf dem Kipphebel oder der Schraube verwendet.

    Beratung! Das Installationsgel für die Polymerisation braucht etwas Zeit. Daher wird empfohlen, die Tests 1-2 Stunden nach dem Ende des Installationsverfahrens durchzuführen.

    Methode 3. Der verborgene Behälter

    Der Abflussbehälter, in der Wand verkleidet - ist ziemlich teuer, aber sehr ästhetisch und beliebte Version der Anordnung des Toilettenraums. Vor allem die verdeckte Platzierung des Tanks ermöglicht es Ihnen, Platz im Bad zu sparen und die Struktur vor Beschädigungen zu schützen.

    Der versenkte Spülkasten ist nach Beendigung der Bauarbeiten nicht sichtbar

    Äußerlich eingebauter Abwassertank unterscheidet sich von klassischen Modellen:

    • es besteht aus starken Polymeren und hat ausreichend dicke Wände;
    • Die Form des verborgenen Behälters ist mehr nach oben und seitlich verlängert, so dass er weniger Platz in der Wand einnimmt;
    • der Auslöser befindet sich nicht auf dem Deckel, sondern auf der Vorderseite des Geräts;
    • Zur Befestigung wird eine spezielle Installation verwendet, die im Lieferumfang enthalten ist.

    Zur Montage des Unterputzkastens wird ein spezieller Stahlrahmen verwendet

    Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

    1. Ein Stahlrahmen wird an der vorbereiteten Stelle für die Installation installiert, die dazu dient, sowohl den Abflussbehälter als auch die Toilette selbst zu sichern. Bei der Installation müssen Sie die horizontale und vertikale Ausrichtung perfekt beibehalten, da sonst Probleme bei der Installation zusätzlicher Hardware auftreten.
    2. Der Tank ist am Rahmen installiert und Wasser wird ihm zugeführt. Daher ist es besser, starre Rohre zu verwenden, die eine höhere Zuverlässigkeit bieten. Schließlich wird die Reparatur problematisch sein, wenn die verdeckte Zisterne mit Fliesen versehen wird.
    3. Wie in den vorherigen Fällen ist es besser, das Rohrleitungssystem durch die Absperrventile zu verbinden.
    4. Nach der Installation des Tanks ist das Abwassersystem installiert, der Stahlrahmen ist mit Platten aus wasserfester Gipsplatte bedeckt, die mit dem ausgewählten dekorativen Material ausgekleidet sind.
    5. Die letzte Stufe ist die Installation eines Knopfes für die Toilette, der die Entwässerung steuert. Es ist besser, einen separaten Abfluss zu verwenden, der Leitungswasser spart.

    Der Knopf des versenkten Ablauftanks wird auf die letzte Stufe der Arbeit gesetzt

    Fazit

    Ein ordnungsgemäß installierter Spülkasten verursacht während des Betriebs keine Probleme. Sie können nicht über Lecks und andere solche Probleme nachdenken. Um die Sanitärarmatur in der Toilette zu verwenden, ist es jedoch notwendig, ihre Schüssel fest und sicher auf dem Boden zu befestigen.

    Weitere Informationen finden Sie im Video in diesem Artikel.

    Wie installiere ich den Tank auf der Toilette und stelle die Effizienz wieder her?

    Die häufigsten Fehler im Tank sind der Mangel oder die Abzweigung von Wasser und die entsprechende Leckage oder Nicht-Strömung von Wasser. Manchmal kann die Situation durch Einstellen oder Reinigen des akkumulierten Randes des Spülmechanismus korrigiert werden. In komplexer - sein Ersatz. Aber es kommt vor, dass die Gummidichtungen am Eingang sie nicht ersetzen, wir müssen alles vollständig entfernen. Der Extremfall ist eine Verletzung der Integrität. Split, brechen ein ziemlich festes Objekt ist schwierig, aber solche Fälle passieren oft, sei es aufgrund von Fahrlässigkeit oder unter dem Einfluss von heißen Getränken. Kurz gesagt, werden wir Ihnen sagen, was ist die Befestigung des Tanks an der Toilette, wie das gesamte System zerlegen und wieder zusammenbauen.

    Inhalt

    Was sind die Abflussbehälter?

    • Suspendiert

    Die ältere Generation erinnert sich noch an die Wasserklosetts, wo, um das Wasser zu senken, es notwendig war, keinen Knopf zu drücken, aber eine Schnur oder Kette zu ziehen. Solche Toilettenschüsseln sind heute nur noch in exklusiven Antikensammlungen oder auf einer Müllhalde. Aber das Design, in dem der Tank getrennt von der Schüssel ist, ist an der Wand befestigt, es wird bis heute verwendet, nur ist es niedrig gelegen. Ein solches Schema erlaubt den Besitzern, das Wasser durch das übliche Drücken eines Knopfes oder eines Hebels abzusenken, anstatt eine donnernde Eisenkette zu ziehen.

    Demnach ist es möglich, den Spülmechanismus auf unterschiedlichen Höhen vom Boden anzuordnen, wobei es nicht auf den Abstand der Toilette von der Wand ankommt.

    Ein Qualitätsprodukt hält mindestens ein halbes Jahrhundert, es ist relativ einfach, die Entwässerungsarmatur durch eine ziemlich breite Öffnung zu erhalten, die durch den Auslöser geschlossen wird.

    • Die amerikanische Art der Toilettenschüssel, populär in Nordamerika und teilweise in den Ostasiatischen Ländern, hat keinen Behälter überhaupt. Es ist ein einzelner Körper, Sie können nur das Drainagegerät ersetzen.
    • Kompakt - die beliebtesten von den Benutzern von Europa und Russland, das Thema der persönlichen Hygiene. Das Überlaufrohr fehlt, der Tank wird direkt an der horizontalen Plattform auf der Schüssel montiert und befestigt. Wir werden ausführlicher erzählen, wie man es auf der Toilettenschüssel eines kompakten Designs anbringt.

    Entfernen und Installieren des Reservoirs auf einem kompakten ↑

    Leider gibt es keinen allgemeinen Standard, der es erlaubt, jeden Tank an jeder Schale des Presskörpers frei zu installieren. Wenn ein beschädigtes Modell kein Aggregat desselben Modells findet, müssen wir nach einem ähnlichen Modell suchen. Darüber hinaus gibt es keine Garantie dafür, dass eine geeignete Lösung für den Ort der Befestigungen und die Form der Plattform gefunden werden kann. Zunächst sollten Sie sich auf Produkte desselben Herstellers beziehen, wenn natürlich bekannt ist, welche Firma den Schrank ausgegeben hat. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, einen Ersatz für ein Standardgerät (kein Designer) zu finden, ziemlich hoch. Für inländische Produkte, die kürzlich veröffentlicht wurden, gibt es keine speziellen Probleme. Es ist am bequemsten, eine Papierschablone von der Stelle zu entfernen, wo notwendig Befestigungs-, Entwässerungslöcher, Konturen des Landekissens. Bewege dich mit diesem Muster und suche weiter.

    Nachdem wir anderen Designs mit Aufmerksamkeit gefolgt sind, werden wir Ihnen sagen, wie man ein Kompaktgerät installiert, weil solch ein Gerät in den meisten Wohnungen verfügbar ist.

    Demontage des alten Gerätes ↑

    • Bevor Sie das System demontieren, vergessen Sie nicht, die Wasserzufuhr durch Schließen des Ventils zu unterbrechen.
    • Wir senken das Wasser vollständig ab, wir trennen den Wasserschlauch.
    • Wir schrauben zwei Befestigungsschrauben von unterhalb der Stützplattform ab. Sie haben lammförmige Köpfe, Stahl oder Kunststoff, Spezialwerkzeuge sind nicht erforderlich. Aber in alten Haushaltsschränken waren die Befestigungen aus gewöhnlichem schwarzen Metall und bis zu unserer Zeit hat es eine korrodierte, vollständig "überwachsene" Form erreicht. Sie können auf die Carving mit einer wunderbaren Flüssigkeit WD besprühen, die für jeden Autofriseur verfügbar ist. Hat nicht geholfen - muss die Köpfe der Schrauben absägen.
    • Entferne den Tank. Vorsichtig, allmählich schütteln von Seite zu Seite, wenn das Gummiband "geklebt" ist.
    • Wir werfen das alte Siegel weg. Wenn die Oberfläche des Pads mit Kalk bedeckt ist, Rost, entfernen Sie den Schmutz mit einem Schleifschwamm (nicht nazhdachkoy oder Messer).

    Reparieren des neuen Tanks ↑

    • Wir installieren einen Dichtungsring in das Loch zum Entleeren der Schüssel, installieren vorsichtig den Behälter und stellen sicher, dass sich der Gummiteil nicht verzieht.
    • Wir setzen die Bolzen ein und drehen die Lämmer, die sie nicht erleben, sonst kann die Fayence knacken. In modernen Produkten werden Befestigungselemente aus Kunststoff hergestellt oder, wenn sie aus Stahl sind, werden sie mit weichen Dichtungen geliefert. Wenn aus irgendwelchen Gründen keine Dichtungen vorhanden sind, sollten sie aus elastischem Material (Gummi, Kork usw.) ausgeschnitten werden.
    • Wir sammeln die Drainagearmatur. Wir werden den Prozess nicht beschreiben, da es viele Systeme gibt. In jedem Fall enthält die Baugruppe eine Anleitung für die Montage und den Betrieb entsprechend und Sie müssen handeln.
    • Wir verbinden den Wasserschlauch und dichten die Verbindung von Damenbinden, FUM Tape oder Dichtungsmittel ab.
    • Öffnen Sie das Ventil, stellen Sie ggf. den Wasserstand ein und richten Sie sich dabei nach dem Herstellerhandbuch.

    In der Regel nichts kompliziertes, reparieren und aktualisieren Sie die Toilette unabhängig voneinander. Aber wenn Sie keine Zeit haben, an Rohrleitungen zu basteln, gibt es keine notwendigen Werkzeuge zu Hause, Sie wissen nicht, wie und wo Sie Ersatzteile finden - Sie vertrauen diese Arbeit lieber Spezialisten an.

    Wie man den Tank an der Toilette befestigt

    Befestigung der Drainagevorrichtung einer Toilettenschüssel

    • Das Gerät an der Toilette befestigen - wie wird es installiert?
      • Ablauftank - Beschreibung
      • Werkzeuge für die Arbeit:
      • Wie installiere ich ein Tiefentwässerungsgerät?
      • Abwassertank in der Wand: Funktionen, Befestigung

    Attribute für den Toilettenraum spielen eine wichtige Rolle. Um es für eine lange Zeit zu verwenden, sollten Sie es richtig wählen. Die Befestigung des Tanks an der Toilette sollte so erfolgen, dass die gesamte Struktur fest gehalten wird.

    Der Abflussbehälter, der auf dem Toilettensitz montiert ist, ist auf einer speziellen Gummidichtung installiert, um Lecks zu vermeiden.

    Bevor Sie eine Toilettenschüssel, eine Entwässerungsvorrichtung für anderes Zubehör, kaufen, achten Sie oft auf die Gestaltung des Abwassertanks.

    Schema des Abflussmechanismus.

    Unter Berücksichtigung des Designs, der Funktionalität erwirbt der Käufer das eine oder andere. Es berücksichtigt auch die Art des Abwassertanks und den Abstieg von Wasser. Es kann mehrere geben. Zum Beispiel ist das Rückspülen sehr bequem zu verwenden. Solche Toilettenschüsseln unterscheiden sich von der Geräuschlosigkeit. Wenn das Wasser fällt, erzeugt die Installation keinen charakteristischen Klang. Direktes Abpumpen kann als klassische Option bezeichnet werden. Wenn es verwendet wird, fließt das Wasser in einer geraden Linie, nicht in einem Kreis. Solche Arten von Toilettenschüsseln sind heute selten zu finden. Bei diesem Verfahren wird jedoch Wasser durch einen starken Strom erzeugt.

    Abhängig von der Art der Abwasserrohre unterscheiden wir Toiletten mit verschiedenen Arten der Entwässerung. Davon ausgehend ist es äußerst wichtig, den richtigen zu wählen. Sie können horizontal, vertikal oder schräg sein. Bis heute beliebt sind Toiletten mit eingebauter Drainagevorrichtung. Der Installationsprozess unterscheidet sich radikal von der Installation einer Toilettenschüssel mit hängendem Behälter. Ähnliche Designs sind auf dem Boden montiert. Nach Wahl des Käufers: Sie können es kaufen oder einen Abflussbehälter und Schlauch separat kaufen.

    Das Gerät an der Toilette befestigen - wie wird es installiert?

    Das Schema der Einrichtung des Abflussbeckens.

    Um die Befestigung der Drainagevorrichtung korrekt und zuverlässig durchführen zu können, muss zunächst darauf geachtet werden, dass die alte erfolgreich entfernt wurde. Zuerst ist es notwendig, das Wasser zu schließen und vorsichtig aus dem Tank abzusenken. Stellen Sie sicher, dass keine Flüssigkeit auf dem Boden ist. Als nächstes entfernen Sie vorsichtig den alten Tank von der Kupplung. Nachdem Sie es aus den Befestigungen entfernen müssen. Normalerweise wird ein geeigneter Siphon an der Toilette angebracht, um Wasser abzulassen. Es muss auch entfernt werden. Der Vorbereitungsprozess ist also abgeschlossen. Jetzt müssen Sie herausfinden, wie Sie den Tank richtig montieren. Hierfür gibt es verschiedene Methoden, die je nach Art der Toilettenspülung verwendet werden.

    Um das Befestigungselement richtig zu montieren, muss die Toilettenschüssel am Ventilatorrohr befestigt werden, dann vorsichtig an die vorbereitete Fläche auf dem Boden schrauben. Installieren Sie die Toilette in der Regel mit Schrauben aus Kupfer. Überlagern Sie den Zement nicht mit seinen Fugen auf dem Boden - beim Trocknen auf der Oberfläche können Risse auftreten. Dies kann nicht toleriert werden. Es ist äußerst notwendig, Berechnungen zu machen, Markierungen sowohl auf dem Boden - für die Toilette als auch an der Wand - für die Drainagevorrichtung vorzunehmen. Dies soll sicherstellen, dass der Tank genau installiert wurde und gut aussieht. Wenden Sie zuerst das Markup an. In Übereinstimmung damit, legen Sie die Befestigungselemente. Dies ist notwendig, um das Gerät zu halten. Um den Tank an der Wand zu befestigen, wird üblicherweise ein Locher verwendet. Ferner ist die Toilettenschüssel an dem Abflussrohr befestigt. Um die Verdrahtung des Sicherheitsrohrs durchzuführen, muss ein kleines Loch in die Wand gebohrt werden, durch die es geführt wird. Nachdem Sie die Zuverlässigkeit und Stärke der Struktur sichergestellt haben, öffnen Sie das Wasser. Jetzt können Sie sicher anfangen zu verwenden.

    Zurück zum Inhalt

    Ablauftank - Beschreibung

    Das Schema der Anlage und des Anschließens des Abflussbeckens.

    Um den Abwassertank richtig auszuwählen, müssen Sie die Beschreibung jeder Option, die Sie mögen, gründlich studieren. Passen Sie das Design der Drainagevorrichtung an die allgemeine Sicht auf den Toilettenraum an, achten Sie auf den Hersteller. Importierte Panzer sehen eleganter und gepflegter aus. Sie passen sich harmonisch in jeden Zustand des Badezimmers ein. Wenn Sie sich entscheiden, eine Toilettenschüssel mit einem hängenden Fass zu kaufen, sollten Sie wissen, dass es mehr Geld braucht. Solche Geräte sind in der Regel über der Toilette aufgehängt. Um sie zu beheben, müssen Sie eine spezielle Leitung kaufen, die dabei hilft. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Tanks unterschiedliche Arten der Entwässerung haben, abhängig vom verwendeten Ventil. Mit diesem Attribut können Sie den Wasserfluss in den Gerätetank regeln.

    Armature ist ein spezielles Gerät, das an eine Drainagevorrichtung angeschlossen wird. Es hilft, die Wassermenge im Fass zu regulieren. Vor allem verhindert das Ventil Überlauf. In der Regel ist der Tank mit folgenden Komponenten ausgestattet: einem Knopf, der an der Geräteabdeckung befestigt wird, einem Kugelventil und einem Flutventil - Vorrichtungen, die für die Wasserregulierung verantwortlich sind. Die Kappe ist ein notwendiges Merkmal bei der Installation der Toilettenschüsseln mit einem Seitenantrieb.

    Zurück zum Inhalt

    Werkzeuge für die Arbeit:

    • verstellbarer Schraubenschlüssel;
    • Dichtungsband;
    • Armatur;
    • Schmiermittel "Litol".

    Zurück zum Inhalt

    Wie installiere ich ein Tiefentwässerungsgerät?

    Solche Tanks sind in der Regel in der Toilette gebaut und auf dem Boden befestigt. Installieren Sie den Tank mit Schrauben. Vor Beginn der Arbeiten ist es notwendig, die Dichtung zu befestigen. Es hat normalerweise eine Gummibeschichtung und befindet sich im Abflussbehälter, der näher am Boden ist. Diese Details sind auch notwendig, um die gebildeten Risse zu blockieren. Somit wird das Wasser nicht auf dem Boden liegen und nicht durch die Löcher austreten. Nachdem das System zusammengebaut wurde, sollte der Tank an die Wasserleitung angeschlossen werden. Es ist auch wichtig, den Schlauch richtig zu halten, damit das Wasser gut zirkulieren kann. Danach können Sie versuchen, Wasser in den Schlauch zu geben und zu überprüfen, ob das Gerät richtig funktioniert. Wenn es eine kleine Leckage gibt, bedeutet dies, dass die gesamte Struktur falsch fixiert wurde. Wenn sie nicht verfügbar sind, ist alles in Ordnung, die Toilette und die Abtropffläche sind einsatzbereit.

    Zurück zum Inhalt

    Abwassertank in der Wand: Funktionen, Befestigung

    Diese Art ist relativ neu und modern. Ähnliche Designs sind nicht billig, aber solch ein Abwassertank wird für viele Jahre dauern. Es ist praktisch, es kann nicht gebrochen werden. Das Gerät ist in der Wand montiert. Optisch sieht es sehr schön und ordentlich aus. Ähnliche Designs sind aus Kunststoff, der gute Leistungsmerkmale aufweist. Er ist sehr zuverlässig. Es kann bequem installiert werden, wenn die Wand aus zwei Schichten besteht. Das Kit enthält normalerweise die notwendigen Werkzeuge für die Installation, es gibt auch eine Anleitung. Es ist wichtig, die Installationsregeln einzuhalten, um die Arbeit so genau wie möglich mit eigenen Händen auszuführen. Solche Entwässerungsstrukturen können Wasser sparen. Sie haben 2 eingebaute Sensoren für die Wasserregulierung: 6 und 9 l. Nachdem die Toilette und der Tank geliefert wurden, können Sie sich an der Installation eines Toilettensitzes beteiligen.

    Teilen Sie einen nützlichen Artikel:

    Installation und Befestigung des Tanks an der Toilette: eingebaut, ausgesetzt und für die Toilettenschüssel

    Wohnräume können nur dann als landschaftlich gestaltet bezeichnet werden, wenn alle für den menschlichen Komfort installierten Geräte, einschließlich der Toilettenschüssel, ordnungsgemäß funktionieren. Seine vollwertige Arbeit hängt davon ab, ob der Tank ordnungsgemäß an der Toilette befestigt ist und ob er an eine Wasserleitung angeschlossen ist. Idealerweise sollten keine Lecks und Probleme mit dem Ablassen des Wassers auftreten.

    Was ist dein Abwassertank?

    Die korrekte Installation der Toilettenschüssel hängt direkt von ihrem Typ ab. Die Einteilung in Arten korreliert mit dem Ort und der Art der Installation der Ausrüstung.

    Es gibt drei Haupttypen:

    • Der Boden des Sets ist eine Toilettenschüssel. Die Schüssel der Toilettenschüssel hat ein breites Regal, an dem ein Ablauftank angebracht ist. Wasser fällt durch Drücken des Hebels oder der Taste ab.
    • Autonom. Er befindet sich oben in einem aufgehängten Zustand an der Wand, wobei eine Toilettenschüssel über ein Abflussrohr verbunden ist. Um das Wasser abzusenken, muss die Kette (oder das Seil) heruntergezogen werden.
    • Eingebaut. Ein spezielles Modell für eine hängende Toilette. Die Toilette ist an der Wand befestigt, der Wassertank befindet sich darin. Das Ablassen erfolgt durch Drücken des Knopfes in der Wand. Um Wasser zu sparen, verwenden Sie zwei Tasten: für die vollständige oder teilweise Entwässerung.

    Montage der Toilettenschüssel - kompakt

    Vor der Installation ist es notwendig, die notwendigen Details vorzubereiten:

      • Drainage, die innerhalb des Tanks angeordnet sein wird;
      • Dichtung für die Abdichtung zwischen den Hauptteilen - ein Behälter und eine Toilette;
      • Ein flexibler Schlauch zum Anschluss an eine Wasserleitung;
      • ein Satz von Befestigungsschrauben, Muttern und Gummidichtungen in konischer Form;

    Schmierung zur Vermeidung von Korrosion an den Befestigungselementen.

    Die Toilettenschüssel-compact wird als Set verkauft und bildet nach dem Einbau eine Einheit mit einer Toilettenschüssel

    Nach der Vorbereitung der Teile ist es notwendig, den Abflussbehälter Schritt für Schritt an der Toilettenschüssel zu befestigen. Auf dem Boden der Schüssel ist eine selbstklebende Dichtung angebracht, die ein Auslaufen verhindert. Es wird ein Ablauftank angebracht und an den Regalbefestigungsschrauben befestigt, die auf der Rückseite mit Muttern befestigt sind. Der feste Tank mit einem flexiblen Schlauch ist mit einem Rohr mit kaltem Wasser verbunden. Die Dichtung in der Unterlegscheibe verhindert auch Leckagen. Nach dem Ende der Arbeit sollten Sie Wasser sammeln und einen Test durchführen. Das Fehlen von Lecks und der ordnungsgemäße Betrieb der Ablassventile zeigen die korrekte Installation an.

    Installation des in sich geschlossenen Gelenkmodells

    Der Tank befindet sich separat, die Installation erfolgt an der Oberseite der Wand. Der Tank und die Toilettenschüssel sind durch ein Abflussrohr verbunden.

    Über der Toilette ist ein autonomer Abwassertank installiert: entweder auf der Höhe des klassischen Designs oder sehr hoch - unter der Decke

    Vorgehensweise für die Installation:

    • wir befestigen das Rohr an der Toilette und markieren die Stelle der unteren Verankerung an der Wand;
    • Berechnen Sie die Höhe des Tanks und heben Sie ihn auf dem Rohr an;
    • Notiere die Befestigungspunkte, überprüfe ihre horizontale Position mit Hilfe eines Levels;
    • befestigen Sie den Behälter mit dem Rohr an der Wand mit Klammern und Dübel;
    • wir verbinden ein Rohr und eine Toilettenschüssel;
    • Verbinden Sie den Tank mit der Wasserleitung.

    Am Ende der Arbeit - ein Testtest.

    Installieren Sie den Tank in der Wand

    Der eingebaute Behälter wird komplett mit einem Toilettensitz geliefert, der an der Wand befestigt ist. Der Tank aus strapazierfähigem Kunststoff ist in einer Wand aus Gipsplatten verborgen.

    Dieses Kit benötigt weniger Platz und sieht ästhetisch ansprechend aus. Oft ist das Federungsmodell mit einem Bidet gepaart. Ein großes Plus des eingebauten Tanks ist seine Sicherheit. Der einzige Nachteil des ganzen Sets ist ein hoher Preis.

    Die Installation der Toilettenschüssel endet mit dem Einbau der Wand so, dass nur die Tasten auf der Dekorplatte von außen sichtbar sind

    Die Befestigung für die Installation (Montagerahmen, Schrauben) ist normalerweise inbegriffen. So installieren Sie die Toilettenschüssel. detailliert in der Installationsanleitung, die normalerweise auch beigefügt ist. Der Tank ist am Rahmen aufgehängt, dann wird das Volumen des Abflusses reguliert. Mit zwei Tasten können Sie einen Voll- oder Teilablauf wählen, z. B. 6 Liter und 3 Liter. Dies soll Wasser sparen.

    Wenn Sie den alten Tank ersetzen müssen?

    Der schrittweise Austausch der Toilettenschüssel erfolgt nach folgendem Algorithmus:

    1. Trennen Sie den alten Tank von der Wasserleitung. Schließen Sie vorher das Wasser.
    2. Tank demontieren - Schrauben mit einem Schlüssel abschrauben. Reinigung des Regals von Rost- oder Kalkspuren.

    3. Installieren Sie einen neuen Tank. Produziert auf die gleiche Weise wie oben beschrieben.

    4. Anschließen der Ausrüstung an die Wasserversorgung.

    5. Stellen Sie den Wasserstand ein.

    Montage und Installation des Tanks auf der Toilettenschüssel mit eigenen Händen

    Komfortables Wohnen in jedem Haus ist ohne ein komfortables Badezimmer nicht vorstellbar. Das Hauptelement ist dabei die Toilette. Wenn es jedoch nicht gut funktioniert, wird es Unannehmlichkeiten geben. Um den komfortablen Gebrauch dieser Sanitärvorrichtung sicherzustellen, ist es notwendig, sie richtig zu montieren. Der schwierigste Teil ist sein Tank. Wenn es nicht mit den Händen einer Person aufgenommen wird, kann es kompliziert erscheinen. Aber das ist nicht so. Schauen wir uns an, wie man den Tank auf der Toilette installiert, den Mechanismus zusammenstellt und startet.

    Das Gerät und das Prinzip der Bedienung

    Im modernen Wettbewerb versuchen die Hersteller dem Verbraucher die maximale Auswahl zu bieten. Dies gilt für die Tanks. Unterschiede bestehen in dem verwendeten Material, der Qualität der Umsetzung, dem Preis. Um zu verstehen, wie man die Toilettenschüssel einstellt oder eine neue einbaut, muss man zuerst sein Gerät verstehen.

    Die Grundlage der Arbeit für alle wird die gleiche sein. Unterschiede werden in der Konstruktion des Tanks sein. Sie können sein:

    • Eine Betriebsart - ein Knopf;
    • Ausgestattet mit einem Mechanismus der Zwei-Modus-Betrieb - zwei Tasten.

    Ein Tank mit einem Knopf bedeutet die Freigabe der gesamten Wassermenge auf einmal. Das Vorhandensein von zwei Tasten und zwei Betriebsmodi sorgt für erhebliche Wassereinsparungen. Sie ermöglichen es Ihnen, nur die Hälfte des Volumens abtropfen zu lassen. Mit diesem Design gibt es zwei Tasten. Der Große wird das ganze Wasser ablassen, und der Kleine - zum Teil.

    Der Prozess der Wasserabgabe kann auch auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Kraft auf das Ventil zu übertragen, das das Ablaufloch schließt.

    Unterschiedlich kann ein Schema zum Spülen der Flüssigkeit sein.

    • Direktes Spülen. Das Wasser aus dem Tank geht sofort in die Toilette über. Ändert nicht die Bewegungsrichtung.
    • Rückwärtsspülung. Während des Spülens ändert die Flüssigkeit die Richtung. Es ist effizienter, aber lauter.

    Wenn Sie den Gerätetank kennen, wird kein Problem sein, wie Sie die Toilettenschüssel reparieren können. Betrachten wir nun das Prinzip des Handelns und der konstruktiven Elemente. Es gibt zwei Arbeitsphasen:

    1. Der Prozess der Rekrutierung der erforderlichen Wassermenge;
    2. Direktes Spülen.

    Der Tank wird wie ein herkömmlicher hydraulischer Verschluss aussehen. Die Hauptelemente sind das Verriegelungselement, der Schwimmer und das Hebelsystem. Durch Drücken der Taste wirken wir auf die Hebel. Sie heben das abschließende Abflussloch an. Infolgedessen wird Wasser in die Toilettenbeckensenke geliefert.

    Mit dem Außendesign ist alles einfach. Es gibt nur drei Elemente - einen Tank, einen Deckel, einen Ablassknopf. Es ist schwieriger mit dem Inneren. Es beinhaltet Folgendes:

    • Schwimmer Schwanz. Steuert das Vorhandensein und das Niveau von Wasser. Es enthält einen Schwimmer, seinen Hebel. Im Ventilkörper befinden sich Dichtungen, ein Kolben, eine Überwurfmutter zum Anschluss des Wasserversorgungsschlauches.
    • Birne. Gummielement überlappt das Ablaufloch.
    • Abflussarmaturen. Überträgt die Anstrengung vom Knopf zur Birne.

    Um zu verstehen, wie man den Tank zusammenbaut, muss man das Funktionsprinzip des Entwässerungsmechanismus verstehen. Er ist der Nächste. Wenn die Taste gedrückt wird, überträgt das Hebelsystem die Bewegung auf das Gummiventil (Birne). Es erhebt sich und befreit den Wasserdurchgang. Der Wasserstand sinkt. Gleichzeitig wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet den Wasserhahn. Die Kapazität ist bis zu einem gewissen Grad gefüllt. Der Schwimmer wird verstanden und schließt den Wasserhahn.

    Für einen reibungslosen und reibungslosen Betrieb während der Installation ist es notwendig, den Schwimmer in einer geeigneten Position einzustellen und zu befestigen. Es ist leicht, die notwendige Position herauszufinden.

    • Wasser kommt in mehr als die erforderliche Menge. Der Schwimmer ist unten abgesenkt.
    • Der Mangel an Wasser weist auf die Notwendigkeit hin, den Schwimmer anzuheben.

    Arten der Installation von Abwassertanks

    Wenn Sie herausfinden müssen, wie man die Toilettenschüssel repariert, ist das eine Übung. Wenn Sie neue Geräte installieren möchten, sollten Sie unbedingt wissen, dass es drei Arten von Drainagetanks gibt.

    1. Reservoir im Regal. Hinter der Abtropfschale befindet sich das Regal für die Installation. Es ist auf seiner Kapazität montiert. Der Ablauf der Flüssigkeit wird mit einem Knopf gemacht.
    2. Trennen. Es befindet sich auf der Oberseite der Wand. Es ist durch eine Rohrleitung verbunden. Das Ablaufen erfolgt nach dem Aussetzen an ein Seil oder eine Kette.
    3. Eingebaut. Die gesamte Konstruktion wird als Installation bezeichnet. Es ist mit suspendierten sanitären Anlagen kombiniert. Die Toilettenschüssel ist an der Wandoberfläche befestigt. Die Abflusskapazität ist hinter ihm in der Wand versteckt. Die Flüssigkeit wird durch einen Knopf entleert, der an der Wand angezeigt wird.

    Montage des Reservoirs auf dem Regal

    Jetzt ist dies die häufigste Variante des Layouts. Hier wird der Tank durch eine spezielle Dichtung auf der Toilette selbst installiert.

    Der Prozess sollte mit der Auskleidung der Gummimanschette beginnen. Diese Dichtung sollte so gut wie möglich gewählt werden. Sein Leben hängt von seiner Qualität ab. Wenn Sie nach einiger Zeit minderwertigen Gummi verwenden, wird er austrocknen und Wasser kann eindringen.

    Pass auf! Die Dichtung muss aus elastischem Gummi oder ähnlichem Material bestehen. Wenn es separat gekauft wird, dann überprüfen Sie das Formular.

    Die Oberfläche des Regals sollte keine Mängel aufweisen. Die Manschette sollte nach der Installation so nah wie möglich an der Öffnung des Regals und des Tanks angebracht werden. Um die Möglichkeit einer Leckage auszuschließen, ist es wünschenswert, die Manschetten mit einer Dichtungsmittelschicht zu behandeln. Dies hilft auch, das Gummiband während der Installation zu fixieren.

    Achten Sie dann auf die seitlichen Öffnungen des Tanks. Überprüfen Sie die Richtigkeit ihrer Übereinstimmung mit denen, die im Regal liegen. Sie sind für die Montage der Befestigungsschrauben notwendig. Sie müssen auch Dichtungen haben.

    Die Löcher müssen ausgerichtet und verschraubt sein. Ziehen Sie sie vorsichtig mit einem geeigneten Positionierungsschlüssel fest. Vergessen Sie nicht, die Dichtungen auf beiden Seiten zu installieren. Wenn Sie ihre Installation vermissen, können Sie einen Split oder ein Leck erhalten.

    Nachdem Sie den Tank befestigt haben, können Sie mit dem Einbau des Ablassventils beginnen. Der gesamte Prozess ist im Bild dargestellt. Detaillierte Anweisungen für die Montage finden Sie auch in der beiliegenden Anleitung.

    Pass auf! Der Wasserzulaufschlauch muss ebenfalls eine Gummidichtung haben. Wenn es nicht ist, wird es Lecks geben.

    Nachdem Sie alle Elemente des Entwässerungsmechanismus befestigt haben, können Sie Wasser zuführen. Überprüfen Sie sofort die Wasserversorgung. Im Zweifelsfall das Schwimmerventil einstellen.

    Installation eines separaten Tanks

    Zuerst müssen Sie die Höhe des Tankaufsatzes messen. Hier ist es notwendig, die Höhe der Befestigung mit der Befestigung des unteren Endes des Rohres in Beziehung zu setzen. Das Rohr kann Metall oder Kunststoff sein. Der Durchmesser beträgt 32 mm. Es verbindet sich mit dem Tank und der Toilettenschüssel.

    Nachdem Sie die Höhe mit einem geeigneten Elektrowerkzeug markiert haben, bereiten Sie die Löcher vor. Wenn das Kit keine speziellen Befestigungen enthält, befestigen Sie es mit Dübeln. Es ist jedoch bequemer, spezielle Klammern zu verwenden. Sie können separat erworben werden.

    Vor der Installation an einer Wand die Ablassventile montieren. Die Reihenfolge ist dieselbe wie im vorherigen Fall. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers.

    Befestigen Sie dann den Behälter in der gewünschten Höhe. Verbinden Sie das Rohr mit Gummidichtungen. Du servierst den Tank mit Wasser. Überprüfen Sie das System auf Lecks. In Abwesenheit von Lecks und der richtigen Wassermenge können Sie anfangen zu verwenden.

    Eingebauter Tank - Installation

    Diese Option ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Dies erklärt sich durch die Möglichkeit den belegten Platz im Badezimmer zu reduzieren.

    Das Design dieser Version unterscheidet sich erheblich von den oben beschriebenen traditionellen Versionen. In der Produktion werden hochwertige Polymermaterialien verwendet. Für die Installation werden spezielle Metallrahmen verwendet. Es wird an der Wand installiert und anschließend mit Ausrüstungsmaterialien bedeckt. Es ist eine Abfluss-Toilettenschüssel angebracht.

    Bei dieser Variante sind alle Elemente notwendigerweise im vollständigen Satz. Daher müssen Sie sich keine Gedanken über die Auswahl geeigneter Teile machen. Ein solches Konstrukt unterscheidet sich jedoch signifikant im Preis. Es ist notwendig, die Notwendigkeit zu schätzen, zusätzliches Geld zu verschwenden.

    Der Installationsvorgang muss gemäß den Anweisungen des Herstellers ausgeführt werden. Wir können jedoch die grundlegenden Prinzipien der Installation unterscheiden. Sie können in mehrere Stufen unterteilt werden. Sie werden konsequent durchgeführt.

    • Befestigung des Rahmens. Die Hauptbedingung wird sein, die exakte Vertikalität sicherzustellen. Achten Sie darauf, alles nach Level zu überprüfen. Die Nachfrage wird durch die beste Funktionalität erklärt.
    • Der Rahmen wird mit Dübeln am Boden und an der Wand befestigt. Es gibt eine Methode der Installation ohne ein Skelett. In diesem Fall ist es jedoch notwendig, ein Ziegelfundament zu errichten. Dies ist zu zeitaufwendig.
    • Vor Beginn der Arbeiten müssen die Abwasser- und Wasserleitungen angeschlossen werden.
    • Wenn ein Mechanismus zum Dosieren des Wassers in dem Modell vorhanden ist, sollte es in der Nähe des Tanks installiert werden.
    • Um Kondensation zu vermeiden, können Sie die Wärmeisolierung des Tanks durchführen. Verwenden Sie geeignete Materialien.
    • Nach der Montage der Tankelemente, Mechanismen und Kommunikationen wird ein Trockenbaublatt angebracht. Er wird alles schließen. Draußen sollten Sie zwei Schrauben herausziehen. Sie werden benötigt, um die Schüssel der Toilettenschüssel aufzuhängen. Es sollte auch Öffnungen geben, um Wasser in das Abwassersystem abzulassen und die Flüssigkeit aus dem Tank abzulassen.
    • Ein Knopf zum Ablassen wird auch außerhalb angezeigt. Es kann separat oder mit einer dekorativen Platte sein.
    • Während des Betriebs sollte jede Verbindung auf Lecks überprüft werden.

    Beachten Sie, dass die Schaltfläche zwei Tasten hat. Dies ist ein Zwei-Modus-Operationsprinzip. Einstellung des Volumens der abgelassenen Flüssigkeit. Man wird 6 Liter abtropfen lassen. Die zweite - 9. Es hilft, Wasser zu sparen.

    Wie Sie sehen können, ist der Build-Prozess nicht kompliziert. Wenn Sie herausfinden müssen, wie Sie die Toilettenschüssel demontieren, können Sie das in umgekehrter Reihenfolge tun. Jeder kann die Arbeit ausführen und muss den Klempner nicht anrufen.

    Die Regeln für die Installation und Reparatur der Toilettenschüssel

    Der Tank ist ein Lagertank, in dem eine Reihe von Flüssigkeiten erzeugt wird, um unnötige Substanzen aus der Toilettenschüssel zur benötigten Zeit in die Kanalisation zu spülen. Das größte Problem bei der Gestaltung der Toilette ist der Ausfall des Geräts, das als Auslösetank bezeichnet wird.

    Die Struktur der Toilettenschüssel

    Typischerweise besteht die Toilette aus zwei Hauptteilen: einer Abflussschale und einem Abflussbehälter. Letzteres hat eine Vorrichtung zum Ablassen von Wasser, es kann ein Knopf, ein Seil oder eine Kette, ein Pedal oder ein Hebel sein. In der Tasse selbst gibt es nichts Besonderes, außer für die Trennvorrichtung von unten. Es blockiert den Rückweg zu Abwasser. Dies ist auf einen Wasserwirbel zum Zeitpunkt des Ablassens zurückzuführen.

    Das Schwierigste ist das Innere des Tanks. Sie sind mit einem Schwimmer ausgestattet, der fällt, wenn das Wasser abläuft. Wenn es den Boden erreicht, wird der Ventilmechanismus ausgelöst und der Fluidabfluss schließt, es wird gewählt. Um eine Überfüllung des Tanks zu vermeiden, gibt es auch ein ähnliches Ventil wie das erste. Als das Wasser ihn erreicht, hört sie auf zu tippen.

    Die Toilettenschüssel ist so konstruiert, dass sie gut funktioniert, wenn sie ein richtig eingestelltes Einlassventil hat. Für einen Spülbehälter ist dies wichtig genug.

    Montage

    Um die Installation einer Toilettenschüssel zu machen, sind die notwendigen Werkzeuge und die Ausrüstung notwendig.

    Ausrüstung

    Bevor Sie verstehen, wie Sie einen Abflussbehälter an der Toilette installieren, müssen Sie die notwendige Ausrüstung beschaffen. Wählen Sie es anhand der folgenden Parameter:

    Um den Tank zu sichern. Kann mit einer Schüssel verschmolzen, an einer Wand aufgehängt oder versteckt werden.

    Durch die Versorgung des Tanks mit Wasser. Die Annäherung kann von hinten, von der Seite oder von unten erfolgen. Die laterale ist die häufigste Versorgung. Der untere Eyeliner ermöglicht ein vorsichtiges Abziehen des Rohrs, erschwert jedoch die Installation. Die hintere Aufnahme wird fast nicht benutzt.

    Nach Art der Verstärkung. Es gibt Ausrüstung mit einem Hebel, einem Knopf. Der letztere Typ wird am häufigsten verwendet, um den Wasserverbrauch zu reduzieren.

    Auch für die Installation benötigen Sie:

    • Verriegelungsmechanismus - montiert auf der Wasserleitung, mit deren Hilfe Sie das Wasser, das aus dem allgemeinen Wasserversorgungsnetz in den Tank kommt, blockieren können;
    • Verrohrung - ist mit dem Einlassabzweigrohr verbunden, es kann Stahl, Kupfer oder Gummi sein;
    • Entwässerungsmechanismus - in den Tank montiert, um die Entwässerung und Rekrutierung von Wasser zu regulieren;
    • Dichtband - zum Abdichten von Fugen.

    Werkzeuge

    • Bohrer und Bohrer (einer für Keramik, der zweite für Beton);
    • ein Schraubenschlüssel zum Anschluss einer Wasserpfeife;
    • Kern, zum Bohren von Markierungen, um zu vermeiden, dass der Bohrer entlang der Ebene verschoben wird;
    • ein Spachtel aus Gummi, um die Reste des Dichtungsmittels zu entfernen;
    • Stift zum Markieren.

    Wie installiere ich?

    Von der Art der Ausrüstung hängt von seiner Installation ab. Es gibt drei Hauptwege:

    Der erste Weg

    Platzieren der Kappe wird selten verwendet, aber Sie müssen immer noch darüber wissen.

    Befestigung ist wie folgt:

    • Das Abflussrohr ist am Boden des Tanks am Boden des Tanks befestigt.
    • Dann ist das Markup fertig. Der Tank befindet sich so, dass sich der untere Teil des Rohrs auf Höhe des Einlassrohrs der Toilette selbst befindet. Danach werden Markierungen an der Wandoberfläche angebracht.
    • Bohren Sie Löcher für die Klammern. Dafür ist es besser, einen Schlag zu benutzen. Die Bohrer müssen mit einem geeigneten Durchmesser ausgewählt werden, der für die Größe der Befestigungsschrauben geeignet ist.
    • Dann installieren Sie die Klammern und darauf einen Wassertank.

    Der zweite Weg

    Hier wird der Tank direkt an der Ablaufwanne installiert.

    Die Dichtung ist auf der Toilettenschüssel installiert. Die Klebstoffzusammensetzung, die darauf aufgetragen wird, dient als Fixiermittel. Wenn die Zusammensetzung fehlt, müssen Sie das Dichtmittel separat kaufen und die Dichtung darauf befestigen. Es muss von beiden Seiten geschmiert werden, da der Tank auf der zweiten Seite installiert wird.

    Um den Tank auf der Schüssel zu installieren, werden Schrauben mit Gummikegeln zur Abdichtung verwendet. Wenn Sie sie in die vorgesehenen Löcher eingeführt haben, müssen Sie sie von unten mit den Muttern anziehen, und ziehen Sie sie nicht, sonst kann der Bruch der keramischen Erzeugnisse nicht vermieden werden.

    Alle anderen Löcher sind mit speziellen Gummistopfen abgedichtet, die mit Dichtmittel eingefettet sind.

    Dann werden alle internen Armaturen installiert und Wasser wird geliefert. Vorher müssen Sie sicherstellen, dass alle Dichtungen installiert sind, wo es nötig ist. Auf die Gewindeteile ist ein Dichtband aufgewickelt.

    Die letzte Stufe sollte getestet werden: Öffnen Sie den Wasserhahn und überlappen Sie die Wasserversorgung. Stellen Sie den Flüssigkeitsstand mit dem Schwimmer ein. Vor diesen Arbeiten den Dichtstoff zwei Stunden trocknen lassen und dann das Wasser auffangen.

    Der dritte Weg

    Die versteckte Art von Ausrüstung spart viel Platz in der Latrine und das Design erweist sich als vor Beschädigungen geschützt.

    Dieser Typ unterscheidet sich von anderen Modellen:

    • ihre dicken Wände bestehen aus starken Materialien;
    • in der Form sind sie groß und breit, um keine tiefe Nische in der Wand zu machen;
    • Der Ablassknopf befindet sich vor dem Tank.

    Die Installation erfolgt ebenfalls auf besondere Weise:

    • An der für die Installation vorbereiteten Stelle wird ein Metallrahmen montiert, um die gesamte Ausrüstung zu befestigen. In diesem Fall müssen Sie die horizontale und vertikale Ebene der Struktur genau beobachten.
    • Der Tank ist am Rahmen montiert und die Wasserversorgung ist angeschlossen. Für den Ansatz ist es wünschenswert, zuverlässige Röhren zu verwenden. Da nach dem Finish Reparaturen durchgeführt werden, wird es schwierig.
    • Verbinden Sie die Versorgungsleitung durch den Verriegelungsmechanismus.
    • Nach dem Beginn der Arbeit mit dem Abwasserkanal muss der Metallrahmen mit einer wasserdichten Gipskartonplatte versehen werden, von der Oberseite mit einem Abschlussmaterial.
    • Installieren Sie den Abflussknopf. Es empfiehlt sich, einen separaten Abfluss zu machen, um Wasser zu sparen.

    Reparaturarbeiten

    Egal wie stark das Design der Toilette ist, aber früher oder später muss jeder repariert werden. In der Hauptsache bricht jeder Teil der Tankarmaturen zusammen. Oft verschleißen die Membrane aus dem Gummimaterial, was zu einem Leck führt. In diesem Fall ist es notwendig, den Siphon zu entfernen und den abgenutzten Teil zu wechseln. Wenn die Membran verstopft ist, können Sie sie einfach reinigen. In jedem Fall ist es notwendig, den Wasserzulauf auszuschalten und den Abwassertank zu entfernen.

    Der falsche Flüssigkeitsstand im Behälter kann durch die Kurve der Schwimmerposition verursacht werden. Um dies zu beheben, ist es notwendig, die Behälterabdeckung zu öffnen und diese Anordnung so einzustellen, dass die Dichtung eng an der Abflussöffnung anliegt. In diesem gibt es nichts kompliziertes und solch eine Handlung erfordert kein spezielles Werkzeug. Es ist nur notwendig, den korrekten Ort des Schwimmers durch Biegen seiner Befestigung zu bestimmen. Es kann so eingestellt werden, dass der Ablauf bei einem unvollständigen Tank erfolgt und somit Wasser gespart wird.

    Es stellt sich heraus, dass jede Reparatur des Abwassertanks mit seiner Demontage und Entfernung des oberen Teils des Abwassertanks verbunden ist. Um den Deckel des Tanks zu entfernen, müssen Sie sich mit seinem Design vertraut machen und den Mechanismus seiner Funktionsweise verstehen. Fachmännische Ratschläge und Reparaturanweisungen erleichtern die Arbeit bei der Fehlersuche erheblich. Das Prinzip der Bedienung ist bei allen Modellen der Toilettenschüsseln gleich, so dass es ausreichend ist, jedes zu studieren, um Fehler bei der Reparatur zu vermeiden.

    Öffnen Sie den Doppel-Tank

    Um die Oberseite der Toilettenschüssel der alten Probe zu öffnen, müssen Sie zuerst die dafür notwendigen Werkzeuge vorbereiten.

    Die Hauptliste von ihnen ist:

    • Rohrschlüssel;
    • Hebelhebel für den Schlüssel, für festgezogene Befestigungselemente;
    • Zangen;
    • Schraubendreher.

    Experten raten Ihnen, den am meisten beleuchteten Platz für die Reparatur zu finden, damit Sie alle Details sehen können.

    Beim Abschrauben von Muttern aus Fayence-Geräten müssen Sie äußerst vorsichtig sein, um den zerbrechlichen Körper nicht zu beschädigen. Im Voraus schrauben Sie den Hahn der Annäherung, um eine Überschwemmung zu verhindern. Wenn der Kran rostig ist, ist es besser, als Ersatz für Profis zu Hilfe zu bitten. Der Versuch, das Ventil selbst zu öffnen, kann zum Bruch führen.

    Nachdem sichergestellt wurde, dass das Ventil geschlossen ist, muss das gesamte Wasser aus dem Tank abgelassen werden. Jetzt können Sie mit dem Entfernen der Abdeckung fortfahren. Es gibt Varianten eines Toilettendeckels mit einem und zwei Knöpfen, die das obere Ende der Kapazität dieser Spezies heben, unterscheiden sich leicht voneinander.

    Entfernen

    Vor der Arbeit müssen alle Zubehörteile und Adapter sowie andere Werkzeuge vorbereitet werden. In diesem Stadium sollte das Regal auch entfernt werden.

    Bevor Sie den oberen Teil der Toilette auf einem Modell mit einem Knopf entfernen, müssen Sie den Ring um den Ablassknopf drehen. Wenn dies fehlschlägt, können Sie auf die Hilfe von Zangen zurückgreifen, aber tun Sie es durch irgendeine Art von Angelegenheit. Um den Ring nicht zu zerkratzen. Sobald es sich bewegt, drehen Sie weiter mit Ihren Händen. Dieser Vorgang muss in der entgegengesetzten Richtung des Uhrzeigersinns ausgeführt werden, da sonst das Gewinde noch mehr angezogen wird, oder es kann vollständig abgerissen werden. Schrauben Sie vorsichtig, um das Aussehen des Behälters, ein rundes Element, nicht zu beschädigen, können Sie beginnen, die Oberseite des Behälters zu entfernen.

    Der Mechanismus wird durch eine spezielle Klemme mit markanten Haken an beiden Seiten am Knopf befestigt. Daher ist es notwendig, etwas anzuheben und den Deckel um 90 Grad zu drehen. So können Sie zu den Verriegelungen gelangen. Alles muss sorgfältig gemacht werden, um nichts zu stören.

    Halten Sie dann beide Seiten der Wäscheklammern fest und schrauben Sie den Mechanismus in entgegengesetzte Richtungen. Ein spezieller Klick macht deutlich, dass der Verschluss gelöst ist und Sie den oberen Teil des Tanks sicher entfernen können.

    Die Abdeckung des Modells mit zwei Knöpfen wird auf andere Weise entfernt. Zuerst müssen Sie eine der Tasten drücken. Auf der Seitenfläche des anderen Schlüssels ist eine kleine Vertiefung. Nachdem Sie es mit einem Schraubenzieher eingehakt haben, können Sie den Schlüsselkasten bekommen. Dasselbe Verfahren mit der ersten Taste. Es wird einen offenen Zugang zu der Halterung mit Schlitzen geben, um die Abdeckung zu befestigen. Vorsichtig, ohne das Gewinde zu beschädigen, müssen Sie die Schraube lösen.

    Wie bei einer Ein-Tasten-Version, drehen Sie den oberen Teil um neunzig Grad. Die Wäscheklammer wird ebenfalls auf die gleiche Weise abgewickelt. Nach dem charakteristischen Ton, entfernen Sie die Abdeckung.

    Wenn Sie wissen, wie Sie den oberen Teil der Toilettenschüssel entfernen, können Sie Reparaturarbeiten durchführen. Beachten Sie jedoch, dass die beschriebenen Methoden zum Entfernen des oberen Teils des Tanks für Produkte mit einer seitlichen Wasserversorgung geeignet sind. In anderen Fällen ist es notwendig, den Deckel sorgfältig zu prüfen, möglicherweise vorhandene Hilfsvorrichtungen. Wenn überhaupt, müssen Sie sie demontieren.

    Das Triggersystem einer Flüssigkeit hat auch unterschiedliche Merkmale in verschiedenen Modifikationen. In einigen Fällen ist es abgeschraubt, und es gibt Modelle, bei denen der obere Teil ansteigt, innen ist eine Befestigungsschraube.



    Nächster Artikel
    WC-Reiniger