Welche Klärgrube wählen: Bewertung der besten Kläranlagen


Die Installation einer Klärgrube ist die kostengünstigste Möglichkeit, das Problem der Abwasserumleitung bei der Einrichtung eines lokalen Abwassersystems zu lösen. Aber unter der Vielfalt der Vorschläge von fertigen Designs ist es manchmal nicht einfach, eine Wahl zu treffen.

Um die Aufgabe zu vereinfachen, haben wir einen Überblick über die wichtigsten Arten von Behandlungsanlagen und beliebte Modelle führender Hersteller erstellt. Welche septische Auswahl und welche Parameter bei der Auswahl eines Modells zu berücksichtigen sind, werden wir genauer betrachten.

Modelle von Nutzern und ihre Eigenschaften

Eine Klärgrube ist eine wasserdichte Struktur, die aus einem oder mehreren Abschnitten besteht oder in zwei oder drei Kammern unterteilt ist. Aber jede Kläranlage hat ihre eigenen Eigenschaften.

Um eine Faulgrube korrekt auszuwählen, ist es daher notwendig, die auf dem Markt angebotenen Arten von Geräten zu analysieren, das Prinzip ihres Betriebs zu verstehen und selbst die Machbarkeit eines bestimmten Modells zu bestimmen.

Arten der verwendeten Materialien

Die Klärgruben, die das Hauptelement der örtlichen Kanalisation bilden, sind nach verschiedenen Zeichen klassifiziert.

Eine kompetente Wahl einer Klärgrube bestimmt weitgehend das Material ihrer Herstellung, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat:

  • Stahlbetonringe - vorgefertigte Strukturen sind sehr zuverlässig und korrosionsbeständig. Ihre Installation ist jedoch ohne Verwendung spezieller Geräte problematisch.
  • Monolithische Betonstrukturen, zum Gießen der Wände und deren Boden bilden die Schalung.
  • Ziegel- und Schaumstrukturen, errichtet von der Unterseite der Ausgrabung, deren Boden und Wände reichlich mit Lehm oder modernen Schmierstoffzusammensetzungen versiegelt sind.
  • Stahltanks - Berühmt für ihren demokratischen Preis und hohe mechanische Stärke. Aber Stahllegierungen sind korrosiven Prozessen ausgesetzt, und deshalb müssen die daraus hergestellten Strukturen abgedichtet werden.
  • Polymerbehälter - unterscheiden sich in einer geringen Masse und relativen Billigkeit. Aber das Polymer unter dem Einfluss von niedrigen Temperaturen ist anfällig für Risse, und außerdem ist es anfällig für Schäden durch Nagetiere.
  • Glasfaser-Kunststoff - Ein starkes und leichtes Material ist bekannt für seine chemische Neutralität, und deshalb sind die Behälter aus Fiberglas am praktischsten und haltbarsten.

Unabhängig von der Art des ausgewählten Materials ist die Hauptsache, dass es ausreichend fest und hermetisch ist, so dass kein unbehandeltes Abwasser in den umgebenden Boden austreten kann.

Komplex von implementierten Funktionen

Wenn Sie sich auf eine Reihe von Funktionen konzentrieren, die implementiert werden sollen, gibt es drei verschiedene Varianten:

  1. Kumulativer Typ Ein dauerhaft abgedichtetes Reservoir kann eine Kammer oder zwei kommunizierende versiegelte Wells enthalten. Solche Einrichtungen müssen regelmäßig pünktlich abpumpen.
  2. Klärgruben. Ausgerüstet mit Systemen der Bodennachbehandlung, tk. Sie sind in der Lage, nur 70-75% zu reinigen. Stellen Sie eine Konstruktion aus einem oder mehreren Abschnitten dar. Der Prozess der Verarbeitung der Abwässer in ihnen erfolgt durch Trennung der flüssigen und festen Bestandteile, gefolgt von Fermentation mit Hilfe von Anaerobiern.
  3. Stationen der tiefen biologischen Reinigung. Eine Reinigungsstruktur, die mehrere Abschnitte oder Kammern umfasst. So konstruiert, dass die darin enthaltenen Abfälle durch chemische, biologische und mechanische Verfahren stufenweise zersetzt werden. Restliches organisches Material aus solchen Behandlungstanks kann direkt in ein Reservoir oder einen Boden abgelassen werden.

Die einfachste der aufgeführten Modelle sind die Laufwerke. Das Funktionsprinzip solcher Anlagen besteht darin, dass sich die im Tank gesammelten Abflüsse auf natürliche Weise trennen: Die schweren Partikel setzen sich ab, und die leichtere Flüssigkeit steigt auf.

In Klärgruben trennt sich während der Sedimentation ein unlöslicher Niederschlag von Wasser. Die Klärbecken werden mit Infiltratoren für die Verwendung von geklärtem Abwasser in den Boden ergänzt.

Als Belüftungsflächen dienen Infiltratoren, bei denen es sich um Kammern ohne Boden handelt. Die ankommenden Abwässer werden einer zusätzlichen Reinigung unterzogen, wobei sie den Bodenfilter passieren, bevor sie in die Umwelt abgegeben werden.

In den Tiefenreinigungsanlagen werden gleichzeitig mehrere Methoden angewendet, um sicherzustellen, dass sich der Abfall in Stufen zersetzt: Primärsedimentation von Feststofffraktionen, anschließendes organisches Bioprocessing, chemische Behandlung des Inhalts, Filtration von behandeltem Wasser.

Mit Hilfe von Tiefenreinigungsstationen sind bis zu 95-98% gereinigtes, geklärtes und desinfiziertes Abwasser neutral und für die Einleitung in Abwassergräben geeignet.

Die Feinheiten der Auswahl der optimalen Klärgrube

Die Wahl der Behandlungsanlage ist jeweils anders. Und das hängt vor allem von den Bedingungen in der jeweiligen Einrichtung und den Bedürfnissen der Mieter ab.

Die Kosten für jedes Modell bestehen aus diesen Parametern:

  • Körpermaterial;
  • Volumen und Anzahl der verbundenen Behälter;
  • angewandte Technologie für die Abfallverarbeitung;
  • Verfügbarkeit von zusätzlicher Ausrüstung.

Abhängig von der Art der Konstruktion können die Modelle Kompressoren und Entwässerungspumpen, Filter und Füllstandsanzeiger, automatische Überwachungssysteme umfassen.

Kompressoren werden in biologischen Behandlungsstationen zur Versorgung mit oxidierenden Sauerstoffsenken verwendet, die auch für das Leben von Aerobiern benötigt werden.

Entwässerungspumpen werden benötigt, wenn es notwendig ist, die Bewegung von Abwässern in der Klärgrube anzuregen oder gereinigtes Wasser abzulassen, wenn sich die Klärgrube unterhalb der Entnahmestelle befindet.

Vorteile des Fabrikprodukts vor selbst gemachtem

Selbstgebaute Tanks aus Reifen, Ziegeln oder Betonringen werden billiger. Aber ihre Konstruktion wird viel Zeit und Mühe erfordern.

Je nach Betriebsweise ist es möglich, den einfachsten Aufbau eines Lagertyps aus einem improvisierten Baustoff selbst zu bauen oder ihn aus hintereinander geschalteten Absetzbecken zu installieren, die eine stufenweise Klärung des Wassers ermöglichen.

Wenn Sie ein fertiges Design wählen, erhalten Sie eine Garantie, dass es den Bau- und Umweltstandards entspricht.

Bodentyp und Tiefe des Grundwassers

Bestimmen Sie, wie Sie eine Klärgrube an Ihrem Standort installieren, konzentrieren Sie sich auf die geologischen Bedingungen des Geländes.

Bei der Wahl einer Kläranlage auf der Grundlage einer Klärgrube mit einem Infiltrator oder einer Absorptionsbohrung ist zu beachten, dass das Grundwasser unterhalb des konventionellen Bodens des Untergrundsystems von mindestens 1 m liegen sollte.

Bitte beachten Sie, dass der Abfluss von gereinigtem Wasser in den Boden möglich ist, wenn Sand-, Kies- und Kiesböden, sandiger plastischer sandiger Lehm unter dem Nachbehandlungssystem liegen.

Die Filterfelder werden neben Infiltratoren und Absorptionsbrunnen auch zur Nachbehandlung von Abwässern eingesetzt. Bei diesem System handelt es sich um ein Entwässerungssystem, das aus perforierten Rohren, Abflüssen und einer Hülle aus Filterkies und Geotextil besteht.

Wenn sich das Filterfeld oberhalb der Reinigungsstruktur befindet, werden Pumpen verwendet, um Abflüsse durch Abflüsse zu bewegen.

Auf Lehmböden ist die Einrichtung von Nachbehandlungssystemen bedeutungslos, weil Ton, Lehm und fester sandiger Lehm gehen nicht über und absorbieren nicht Wasser. Dies bedeutet, dass die Entsorgung auf dem Boden nicht durchgeführt wird, was zur Folge hat, dass die Klärgrube überflutet wird und nicht mehr funktioniert.

In solchen Situationen erfolgt der Abfluss über hermetisch verschlossene Rohrleitungen in Rinnen oder zentrale Kanalisationsnetze.

Ein hohes Vorkommen von Grundwasser oder eine erhebliche Zunahme der Hochwasserperiode führt zu bestimmten Problemen beim Betrieb autonomer Behandlungsanlagen. Für solche Bereiche sind folgende Optionen akzeptabel:

  • versiegelte Lagertanks, vorausgesetzt, dass die Abflüsse gepumpt und entfernt werden;
  • LOS, Die Konstruktion sorgt für die erzwungene Entfernung der gereinigten Flüssigkeit.

Die am besten zugängliche Option für Gebiete mit einem hohen Grundwasservorkommen ist die Verwendung von Polymerreservoiren, die eine Bio-Reinigung mit anschließender Entfernung zu dem Reservoir voraussetzen.

In diesem Fall wird die gereinigte Komponente des Abwassers von dem Vorratstank entweder durch die Pumpe zu zentralisierten Netzwerken gepumpt oder wird durch Abwasserkanäle gepumpt, jedoch viel weniger oft als aus einem herkömmlichen Vorratstank.

Zum Vergleich: 1 m 2 des Sandes während des Tages kann bis zu 90 Litern Wasser, sandigen Lehm aufnehmen - 50 Liter, Lehm - 25 Liter, und Ton - nur 5 Litern.

Größe und Abmessungen der Klärgrube

Das Volumen der Aufnahmekapazität oder des Abschnitts wird unter Berücksichtigung der durchschnittlichen täglichen Abflüsse pro Haushalt berechnet.

Die Grundlage ist, dass der tägliche Verbrauch bei Verwendung eines Standardsatzes von Sanitärkeramik etwa 200 Liter pro Person beträgt.

Gemäß den angenommenen Normen sollte der Abwasserkanal die Menge der Abflüsse von jedem der Mieter entsprechend der Drei-Tage-Norm enthalten.

Also, für eine Familie von vier Personen sollte das Volumen einer Klärgrube sein: 4 Personen. x 200 Liter x 3 Tage. = 2,4 Würfel. Wenn das Haus von Gästen frequentiert wird, macht das Reservoir eine zusätzliche Volumenreserve von 20-30% bei der Berechnung des Reservoirs.

In den Modellen der Fabrikhersteller geben die Hersteller die Anzahl der Personen, für die sie berechnet werden, und die Produktivität der Anlagen an.

Die optimale Tiefe des Reservoirs variiert zwischen 1,5 und 3 Metern. Beachten Sie bei der Auswahl von Modellen mit größerer Tiefe, dass dies die Schwierigkeit des Abpumpens des Inhalts der Abwasserbehandlungsanlage erkennen lässt.

Produktivität von Behandlungseinrichtungen

Um einen störungsfreien Betrieb des Systems zu gewährleisten und eine Überfüllung des Tanks zu verhindern, ist es notwendig, sich auf die Art des Gehäuses und die Leistung des Modells zu konzentrieren.

№1 - Modelle für Häuser der Saison Residenz

Wenn Sie Ihr Landhaus nur am Wochenende besuchen oder nur in der warmen Jahreszeit dort wohnen wollen, ist es nicht rational, einen Mehrkammerproduktionskomplex zu errichten.

Nachhaltige Besitzer von Datschen für die Anordnung ihrer Grundstücke, wenn das durchschnittliche tägliche Volumen der Abwässer einen Kubikmeter nicht übersteigt, wählen Sie hauptsächlich Einkammer-Niedrigleistungsspeicher.

Kompakte Mini-Septen sind aufgrund ihres geringen Gewichtes bequem zu transportieren und vertiefen sich in die Ausgrabung, wobei sie selbständig und ohne spezielle Ausrüstung auskommen.

№2 - Klärgruben für ganzjährige Häuser

Für Standorte, auf deren Gebiet ein ganzjähriger Aufenthalt erwartet wird, ist es wünschenswert, eine Kläranlage zu installieren, die alle Methoden der Abwasserbehandlung verwendet.

Eine Alternative sind die Klärgruben mit Kläranlagen, wenn der Grundwasserspiegel im Bereich der Kanalisation niedrig ist.

Damit die autonome Kanalisation effizienter funktioniert, werden häufig aerobe und anaerobe Bakterien beim Start verwendet.

Dazu werden Bakterien in die Tanks gegeben, die die organischen Substanzen "auffressen". Die biologische Zersetzung von Abfällen ermöglicht es, häusliches Abwasser in den Status von Industriewasser zu bringen.

Installationen mit Tiefenreinigung sind ideal für die Einrichtung von Standorten in unmittelbarer Nähe eines natürlichen Reservoirs.

Schließlich können behandelte Abwässer, die durch Stationen mit einem hohen Filtrationsanteil gegangen sind, in jeden Teich abgelassen werden.

Bewertung der inländischen Angebote

Die Herstellung von Behandlungsanlagen für die lokale Kanalisation auf dem russischen Markt begann erst vor einigen Jahrzehnten. Aber im Laufe der Jahre haben sich viele Hersteller auf dieses Gebiet spezialisiert.

Modelle von einigen von ihnen sind nur eine Kopie der führenden europäischen Marken, aber immer noch die Masse stellt wirklich einzigartige Strukturen und Strukturen dar.

Basierend auf den Ergebnissen einer Befragung von Verbrauchern, die an ihren Standorten aktiv Haushaltsabwässer verwenden, haben wir eine Bewertung von Klärgruben zusammengestellt:

  1. Eurobion. Die Stationen sind das Ergebnis langjähriger Arbeit der Spezialisten des Produktionsverbandes "Yubas". Dank der Verwendung der innovativen Membrantechnologie und des rhythmischen Aerotanks der Station ist es möglich, auch bei langen Ausfallzeiten der Kanalisation zu arbeiten.
  2. Pappel. Produkte der Firma "Eco-Grand" ist berühmt für seinen hohen Reinigungsgrad und erreicht 99%. Unter Verwendung eines nicht standardmäßigen Schemas in der Produktion, mit dem der Zugang zu der Primärkammer geöffnet wird, vereinfachte der Hersteller die Wartung der Sektionen: ein großer Schmutz, der die Kanalisation verstopfen kann, kann von diesen unabhängig extrahiert werden.
  3. Astra. Die Klärgruben der Marke "Unilos" garantieren die Entfernung von schädlichen Bestandteilen zu 75%. Im Verkauf gibt es mehrere Änderungen, abhängig von der Anzahl der Verbraucher. Die Station, die durch einen Kompressor ergänzt wird, führt die Reinigung in mehreren Stufen durch, so dass die Abflüsse, die sie durchqueren, in einem Graben abgeladen werden können.
  4. Der Tank. Produkte hergestellt von Triton-Plastic. Die Modellpalette umfasst auch kompakte Tanks mit einem Fassungsvermögen von 600 Litern pro Tag und leistungsstarke Einrichtungen für 1200 Liter pro Tag. Sie sind in ihren Parametern identisch mit klassischen Kläranlagen mit mehrstufiger Abwasseraufbereitung.
  5. Triton. Ein weiteres beliebtes Produkt dieses Unternehmens. Die Modellnummer von Klärgruben dieser Marke sind einige Arten, unterschiedliche Konfigurationen und Reinigungsverfahren. Produkte „micro“ und Klasse „Mini“ berechnet auf die Menge von 450 und 750 Litern, und die Speicherkapazitätstyp Buchstabenbezeichnung „N“ und „T“ - mit einem Volumen von 10.000 Litern und darüber.
  6. Twer. Die Produkte des Handelshauses "Engineering Equipment" führen die Abwasserbehandlung nicht nur mechanisch, sondern auch biologisch durch. Die Stationen sind mit einer vierstufigen Kläranlage ausgestattet und für die Verarbeitung von Abfällen von 750 bis 1,5 Tausend Kubikmeter pro Tag ausgelegt.
  7. Topas. Die unter dieser Marke hergestellten Produkte zeichnen sich durch einen geringen Energieverbrauch aus. Vierkammergeräte mit aerober Wirkung haben einen Reinigungsindex von bis zu 98%.

Eine Besonderheit der von der Firma "Triton-plastic" hergestellten Produkte ist die große Dicke der Wände und das Vorhandensein von Versteifungen, durch die sie großen externen Belastungen leicht standhalten.

Und schweben Sie auch nicht unter dem Einfluss von Überschwemmungen, wenn deren Anwesenheit bei der Wahl eines Designs nicht berücksichtigt wurde.

Nicht weniger beliebt sind auch die Reinigungsanlagen des Produktionsunternehmens "Führer". Polypropylen-Tanks dieser Marke führen drei Reinigungsstufen durch: mechanische, aerobe und Biofiltration.

Gut etablierte und septische Tanks "Rostock", Produziert von der Firma" EcoProm ". Der Hersteller ist auf die Herstellung von anaeroben Reinigungsgeräten spezialisiert.

Aber da der Prozentsatz der Reinigung in den Kammern nur 65-70% erreicht, ist es notwendig, Drainagetunnel für den vollen Betrieb der Strukturen zu installieren.

Die Präsenz der oben genannten Hersteller von Strukturen mit unterschiedlichen Parametern in den Modellherstellern ermöglicht es jedem Verbraucher, eine rationale Entscheidung zu treffen, die sich auf das optimale Preis- / Leistungsverhältnis stützt.

Nützliches Video zum Thema

Empfehlungen für die Auswahl der optimalen Klärgrube für den Hausgebrauch:

Vorteile Nachteile beliebter Modelle:

Welche Option für die Organisation der autonomen Kanalisation geeignet ist, entscheiden Sie. Die Hauptsache, erinnere dich nur daran Ein ordnungsgemäß ausgewählter und kompetent installierter Faulbehälter kann ein wirksames Mittel zur Wiederverwertung und Reinigung von Haushaltsabfällen sein.

Was sind Klärgruben für zu Hause: die Vor- und Nachteile

Für den Betrieb unter verschiedenen Bedingungen mit individuellen Nuancen gibt es verschiedene Arten von Klärgruben. Beim Kauf ist es wünschenswert, alle diese Nuancen für eine Sommerresidenz und ein Landhaus zu kennen. Was wir kurz in diesem Artikel beschreiben.

Für das saisonale Leben in Ferienhäusern und Landhäusern sind nicht flüchtige Klärgruben ideal. Dies sind Modelle von Klärgruben, die keinen Strom benötigen. Als nächstes eine Beschreibung der wichtigsten Marken solcher Klärgruben.

Klärgruben, die keinen Strom benötigen

Klärgrube

Tank ist die beliebteste Klärgrube. Die Konstruktion der Klärgrube ist ein Blockmodul aus hochwertigem Kunststoff mit Überlaufrohren. Es wird durch besondere Formen nicht vom Boden verdrängt.

Funktionsprinzip Der Tank besteht aus einer Vorklärung des Abwassers mit anschließender Zersetzung durch einen Biofilter, der das gereinigte Wasser auf den Boden verteilt.

Vor dem Winter ist es notwendig, die Klärgrube von Wasser zu reinigen, so dass es nicht einfriert. Die Lebensdauer dieser Klärgrube beträgt 50 Jahre.

Septischer Triton

Triton - sein Design besteht aus Kammern, in denen der Prozess der Zersetzung des Biomaterials mit anschließender Filtration stattfindet.

Das Litervolumen variiert je nach gewähltem Modell zwischen 750 und 2000 Litern. Um die Struktur an ihrer Stelle zu stärken, gegossen zuerst ein Betonfundament.

Jedes Jahr ist es notwendig, diese Klärgrube von Ansammlungen zu säubern, und wenn es oft verwendet wird, dann mindestens 2 mal. Nutzungsdauer beträgt 50 Jahre.

Klärgruben-Bio

Bars-Bio - bezieht sich auf die Arten von Klärgruben für ein Privathaus. Die Einzigartigkeit dieser Klärgrube ist ihr zusätzlicher Biofilter für die Abwasserbehandlung. Bars-Bio ist eine Dreikammeranlage mit zwei Filtern.

Der Abwasserstrom in den Kammern erfolgt auf verschiedenen Ebenen, wodurch Sie Ihre Schwebeteilchen in jedem Abteil auffangen können. Der Ruf der speziellen Ausrüstung für das Abpumpen des Sediments aus der Klärgrube wird nicht früher als 1-2 Jahre des Gebrauchs gemacht.

Es ist für den horizontalen Gebrauch bestimmt, was für die Installation praktisch ist. Um zu vermeiden, dass die Bars-Bio während der Installation vom Boden gedrückt wird, muss eine Betonschale hergestellt werden.

Die Klärgrube hält sowohl negativen als auch positiven Außenlufttemperaturen stand.

Wie man eine Klärgrube für ein privates Haus wählt

Bei einem ständigen Aufenthalt in einem Privathaus gibt es täglich Abwasser, so dass die besten Klärgruben volatil sind. Dies ist ein Bio-Klärgrube für ein privates Haus, angetrieben von Strom mit aerober Abwasserbehandlung.

Zu den Hauptmarken gehören:

  • Twer - eine Art Klärgrube für ein Haus, das für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Das Volumen der Klärgrube ermöglicht eine große Abwassermenge. Beim Einbau der Kläranlage wird zunächst ein Graben herausgezogen, auf dessen Boden das Sandgemisch gegossen wird. Auf diesem Kissen und installiert eine Klärgrube. Auf allen Seiten ist es mit Sand bestreut und mit Erde isoliert. Drei Kameras enthalten schädliche Substanzen. Die Preise für die Klärgrube Tver reichen von 65.000 bis 130.000 Rubel, je nach Modell der Anlage.
  • Führer - Sechs-Kammer-Sedimentationsbecken, mit elektrischer Energie angetrieben. Wenn der Belüfter gestartet wird, wird Sauerstoff in das Wasser geworfen, was zur Entwicklung von aeroben Mikroorganismen führt, die organisches Material verbrauchen. Dank eines solchen Systems werden keine zusätzlichen Additive für die Abwasserbehandlung benötigt. Am Abfluss aus dem Reinigungssystem entspricht das Abwasser vollständig den Umweltstandards. Diese septische Marke hat 4 Modelle, die sich in Größe, Gewicht und Kapazität von Litern pro Tag unterscheiden.
  • Pappel - bezieht sich auf die Arten von Klärgruben für ein Privathaus ohne Pumpen. Die Konstruktion des Faulbehälters besteht aus dauerhaftem Kunststoff, der sowohl negativen (-30 ° C) als auch positiven Temperaturen (+ 40 ° C) standhält. Kann bis zu 50 Jahren betrieben werden. Das Innere besteht aus vier Abteilungen, von denen jedes seine eigene Reinigung hat. Wasser bewegt sich durch die Fächer der Luftbrücke. Zwei Abteile sind mit einem Belüfter ausgestattet, der das ankommende Abwasser mit Sauerstoff anreichert.

Auf Kosten von Sauerstoff entstehen Bakterien, die schädliche Substanzen in biologisches Material zerlegen.

  • Tapas - Durch das Reinigungssystem kann das Wasser am Auslass für die Wiederverwendung genutzt werden, zum Beispiel für die Bewässerung eines Grundstücks. Die Installation dieses Reinigungssystems ist einfach. Um Topas zu installieren, muss man eine Grube graben und ein Abwasserrohr dorthin bringen. Die Ausrüstung ist mit einem Kompressor ausgestattet, der von Elektrizität läuft. In der Aufnahmekammer sind mechanische Verunreinigungen abgelagert. Per Luftbrücke wird Wasser in einen Aerotank gepumpt, in dem organische Verbindungen zerstört werden. Im nächsten Abteil werden suspendierte Schlämme ausgestoßen und gereinigtes Wasser tritt aus dem Gerät aus.
  • Ekopan - Diese Klärgrube ist ideal für die Installation auf Lehmboden. Es besteht aus 6 Abschnitten, in denen jeweils eine Wasserreinigung stattfindet. Zuerst fallen leichte und schwere Suspensionen aus. Dann ist das Wasser mit Sauerstoff gesättigt, wodurch sich Bakterien schnell entwickeln. Im fünften Abschnitt wird biologisches Material getrennt. Dann verlässt die Pumpe das System.
  • Unilos - eine einzigartige Klärgrube, die keine Wartung erfordert, mit speziellen Geräten, die sparsam im Gebrauch sind. Schlammrückstände werden entweder mit einer Tauchpumpe oder manuell extrahiert. Das Abwasser fließt durch mehrere Kammern, wo mechanische Verunreinigungen entfernt werden, eine biologische Reinigung erfolgt, gefolgt von sauberem Wasser von 98%.

Sorten von Klärgruben für ein privates Haus

Es gibt Zeichen, auf denen es üblich ist, septische Zisternen zu klassifizieren, und wegen dessen es möglich ist, die richtige septic für das Haus zu wählen:

  1. Durch die Art der Arbeit:
  • Klärgrube - Am häufigsten werden sie im Vorstadtbereich installiert, wo sie sich nicht ständig aufhalten sollen. Dies ist eine Art hermetische Jauchegrube, die mit Hilfe spezieller Ausrüstung gereinigt wird. Dieser Faulbehälter ist für den Boden sicher. aufgrund der Tanks geht der Inhalt nicht nach draußen.
  • Klärgrube für tiefe Bio-Reinigung - Arbeiten Sie mit Strom, durchlaufen Sie mehrere Reinigungsstufen. Zu allererst setzt sich die Flüssigkeit ab, dann wird Sauerstoff eingeleitet und der Abbauprozess des Biomaterials beginnt. Die letzte Stufe ist wieder das Absetzen der Flüssigkeit. Alle Prozesse treten aufgrund des Betriebs des Kompressors auf.
  • Klärgrube mit zusätzlichem Filter - Zusätzliches Filtersystem zur Wiederverwendung von Abwasser ist installiert. Beim Verlassen des Systems wird Wasser zu 95% gereinigt. Die Klärgrube selbst wird alle 2 Jahre von einer Kläranlage gereinigt.
  1. auf dem Material, aus dem der Körper besteht:
  • Metall-Klärgrube Die am seltensten verwendete Klärgrube, weil Metall ist nicht beständig, bei ständigem Kontakt mit Wasser treten korrosive Ablagerungen auf. Und der Einbau einer Faulgrube aus Edelstahl rechtfertigt sich nicht wegen des Preises.
  • Klärgrube - eine ausgezeichnete Option mit Ihren eigenen Händen, aber es gibt Nachteile einer solchen septischen. Zuerst ist es notwendig, zusätzliche Imprägnierung zu machen. Zweitens ist die Dichtigkeit mit der Zeit immer noch verloren und die angesammelte Flüssigkeit wird in den Boden einsickern, wodurch die Wahrscheinlichkeit besteht, dass Bodeneigenschaften und unangenehme Gerüche auf der Baustelle verloren gehen.
  • Kunststoff-Klärgrube - für heute das beliebteste und hochwertigste Material. Aufgrund der Unversehrtheit der Tanks ist diese Klärgrube abgedichtet. Eine breite Palette von Produkten auf dem Markt. Der einzige Nachteil ist die Leichtigkeit der Tanks, daher ist es notwendig, sie zusätzlich zu füllen. Eine solche Klärgrube hat keine Angst vor Korrosion.
  • Stahlbeton-Klärgrube - Um eine solche Struktur zu installieren, ist es notwendig, eine große Grube herauszuziehen, die Konstruktion ist sehr schwer, und deshalb wird es notwendig sein, zusätzliche Kosten zu verursachen, um den Kran zu rufen.
  1. durch die Methode der Lokalisierung der Klärgrube:
  • horizontal - erfordert einen großen Bereich für die Installation auf der Website. Der Vorteil ist, dass für eine solche Klärgrube der Grundwasserspiegel nicht wichtig ist.
  • vertikal - Es ist bequem bei der Installation, nähert sich perfekt für eine Sommerresidenz an. Nimmt wenig Platz ein.

Jetzt kennen Sie alle Hauptmerkmale von Klärgruben für eine gute Wahl.

Was sind die Arten von Klärgruben für ein Vorstadt- und Landhaus?

Bei der Planung des Baus eines Landhauses und der Planung des Gebäudes selbst müssen technische Systeme einschließlich Entwässerungssysteme und Abwasserbehandlung entworfen werden. Um dies zu tun, ist es notwendig herauszufinden, welche Arten von Klärgruben heute verwendet werden, so dass Sie die am besten geeignete Option wählen können.

Zuvor war die Spitze der Verbesserung der Datscha die Installation einer Straßendusche und einer "Vogelhaus" Toilette. Heutzutage bevorzugen immer mehr Besitzer ihre Häuser mit einem vollständigen Satz von Sanitärkeramik auszustatten.

Und in diesem Fall ist es notwendig, ein örtliches Abwassersystem zu bauen. In der Regel wird eine Klärgrube zur Entsorgung von Abwässern aus privaten Haushalten verwendet. Überlegen Sie, welche Arten von Geräten vorhanden sind und welche Funktionen sie haben.

Klassifizierung

Klärgruben, die in kommunale Abwassersysteme einbezogen werden können, können nach verschiedenen Kriterien klassifiziert werden:

  • durch die Methode der Reinigung;
  • auf dem Material der Schale;
  • durch die Methode der Installation.

Sorten nach dem Prinzip der Arbeit

Für private Haushalte können folgende Arten von Klärgruben verwendet werden:

  • Sammeltanks;
  • Sedimentationsbecken mit Bodenfiltration;
  • Installationen mit erzwungener Belüftung, die eine tiefe Bio-Reinigung ermöglichen.

Betrachten wir die Merkmale jeder Variante

Lagertanks

Dies ist die einfachste Art von Ausrüstung, es ist ein voluminöser versiegelter Tank, der für die Sammlung und Lagerung von Abwässern verwendet wird. Es funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die Senkgrube, der Unterschied ist die ökologische Sicherheit des Antriebes. Schließlich schließt der Antrieb im Gegensatz zu den Senkgruben das Eindringen von kontaminierter Flüssigkeit in den Boden aus.

Wenn die Speicherkapazität gefüllt ist, muss sie gereinigt werden. Diese Arbeit wird mit Kanalmaschinen durchgeführt. Der Inhalt des Containers wird in den am Fahrzeug installierten Tank gepumpt und entsprechend dem festgelegten Verfahren zur Entsorgung transportiert.

Diese Variante der Abwasserentsorgungsorganisation kann für eine Datscha empfohlen werden, sofern die Abwassermenge gering ist. Ansonsten muss der Antrieb häufig gereinigt werden, was zusätzliche Kosten verursacht.

Sedimentationsbecken

Diese Option ist universell, sie wird für ein kleines Ferienhaus oder für ein geräumiges Landhaus empfohlen. Der Unterschied wird in diesem Fall nur im Volumen der Absetzbecken und im Bereich der Vorrichtungen zur Nachbehandlung liegen. Je größer das tägliche Abwasservolumen ist, desto geräumiger sollten die Absetzbecken sein. Um eine bessere Reinigungsqualität zu gewährleisten, ist eine mehrstufige Sedimentation vorgesehen.

Beratung! Für ein typisches Privathaus empfiehlt es sich, zwei- oder dreikammerige Klärgruben zu kaufen oder zu bauen. In einer solchen Anlage wirken zwei Kammern als Settler und in letzterer wird eine zusätzliche Reinigung mit Biofiltern durchgeführt.

Diese Kläranlagen arbeiten wie folgt:

  • der erste Teil der Installation wird in der Regel am umfangreichsten. Es gibt eine Ansammlung von Abwässern und ihre primäre Sedimentation;
  • der zweite Teil nimmt Wasser auf, das bereits von den meisten großen Einschlüssen befreit wurde, hier setzt sich die Flüssigkeit zusätzlich ab, schon setzen sich auf dem Boden kleinere ungelöste Teilchen ab, die im ersten Abschnitt keine Zeit hatten, auszufallen;
  • dann tritt das Wasser in das Fach mit dem Biofilter ein, wenn es in der Konstruktion der Behandlungsanlage existiert, und wird dann der Bodenfiltrationseinheit zugeführt, wo es schließlich gereinigt wird;
  • Das Sediment am Boden der Absetzbecken wird allmählich verdichtet. Die in den Abwässern enthaltenen Bakterien initiieren die Prozesse der Methanfermentation, wodurch sich das Sediment teilweise zersetzt und im Volumen abnimmt. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, den Schlamm unregelmäßig abzupumpen, es reicht aus, diesen Vorgang jährlich durchzuführen.

Beratung! Wenn die Absetzbecken nicht rechtzeitig gereinigt werden, beginnt sich das Sediment zu verdichten, wodurch das Volumen der Kammern allmählich verringert wird. Eine Verringerung des Volumens der Sedimentationsbecken führt zu einer Verschlechterung der Reinigungsqualität.

Vorteile dieser Option:

  • Einfachheit des Geräts, Zuverlässigkeit;
  • hoch genug Effizienz;
  • kostengünstige und einfache Wartung.
  • Signifikante Menge an Containern. Damit sich das Wasser gut absetzen kann, muss das Wasser mindestens 72 Stunden im Sumpf sein. Daher ist es bei einem großen Wasserfluss erforderlich, große Tanks zu verwenden.
  • Die Notwendigkeit, Geräte für die Bodenfiltration zu bauen. Dies erhöht die Konstruktionskosten. Es ist besonders schwierig zu passieren, wenn auf der Baustelle Ton oder hohes GWW vorhanden ist.

Tiefe Bio-Reinigung

Die moderne Klärgrube ist nicht mehr nur ein Sedimentationsbecken, sondern eine Station, die in kürzester Zeit eine vollwertige Reinigung ermöglicht. Dadurch sind die Pflanzen kompakt und es müssen keine Geräte für die Bodennachbehandlung gebaut werden. Arbeitsprinzip:

  • Die erste Stufe der Behandlung besteht darin, die Flüssigkeit abzusetzen;
  • aber in der zweiten Sektion installiert zusätzliche Ausrüstung - Aerifizierer. Durch die Öffnungen dieser Vorrichtung wird Luft der zu reinigenden Umgebung zugeführt, was die Schaffung von Bedingungen für die Strömung von biologischen aeroben Prozessen sicherstellt;
  • dann wird die Flüssigkeit wieder abgesetzt und zum Auslass geschickt.

Beratung! Um ein Höchstmaß an Reinigung zu gewährleisten, kann eine zusätzliche Wasserdesinfektionseinheit mit ultravioletter Strahlung installiert werden.

  • hohe Qualität der Abfallbehandlung;
  • Kompaktheit, es ist viel einfacher, einen Standort für die Installation einer Bio-Reinigungsstation auf einem Gelände in der Nähe eines Landhauses zu wählen, als einen Platz für die Installation von Absetzbecken und Filterfeldern zuzuweisen;
  • völlige Abwesenheit von Gerüchen, so dass Bewohner und Gäste des Landhauses kein Unbehagen fühlen werden.
  • hohe Installationskosten;
  • die Notwendigkeit, Elektrizität zu verbinden.

Material

Die Materialien für die Herstellung von Tanks für Klärgruben unterliegen besonderen Anforderungen, nämlich:

  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Stärke;
  • Dichtigkeit.

Bei der Ausstattung der örtlichen Kanalisation eines Landhauses werden meistens folgende Varianten von Klärgruben verwendet:

  • Ziegelstein. Früher war es die beliebteste Option, da aus den Ziegeln Reservoire mit beliebigem Volumen und beliebiger Form hergestellt werden können. Darüber hinaus kann die Welle unabhängig, ohne den Einsatz von Baumaschinen durchgeführt werden. Dies ist wichtig, wenn die Eigentümer eines privaten Hauses sich dafür entscheiden, es selbst zu tun. Nachteile der Option sind eine unzureichende Dichtigkeit der Ziegelbehälter und die Notwendigkeit zusätzlicher Abdichtungsarbeiten.
  • Kunststoff. Derzeit Kunststoff-Klärgruben - das ist die am häufigsten verwendete Version von Kläranlagen, empfohlen für den Einsatz in autonomen Abwassersystemen eines Privathauses. Solche Installationen können mit gebrauchsfertigen Plastikbehältern des erforderlichen Volumens fertig gekauft oder selbständig zusammengebaut werden. Kunststoffmodelle haben viele Vorteile und nur einen Nachteil - sie sind zu leicht und können mit dem saisonalen Anstieg des Grundwassers schwimmen.
  • Stahlbeton. Zuverlässige, schwere Strukturen. Sie können vorgefertigt (aus fertigen Stahlbetonteilen) oder monolithisch sein. Letztere sind hermetischer, da sie keine Nähte haben, aber vorgefertigte Strukturen können viel schneller montiert werden. Der Nachteil ist die Komplexität der Installation, sowie die Notwendigkeit für spezielle Ausrüstung.

Beratung! Metalltanks beim Bau von Abwassersystemen eines privaten Landhauses werden praktisch nicht genutzt. Aufgrund der Anfälligkeit des Metalls für Korrosion wird die Metallseptik kurzlebig sein, und die Verwendung von rostfreiem Stahl wird die Reinigungsanlage übermäßig teuer machen.

Installationsmethode

Je nach Anordnung der Sektionen sind alle Reinigungsanlagen in horizontal und vertikal orientierte unterteilt. Vertikale Reinigungsanlagen sind die bevorzugte Option für ein Privathaus, da sie viel weniger Platz für die Installation benötigen.

Diese Option kann jedoch nur mit geringem GW verwendet werden. Wenn der Standort des Bodenwassers hoch ist, müssen Sie eine horizontale Variante wählen. In diesem Fall wird die Tiefe des Reservoirs klein sein, aber die Fläche zum Installieren des Faulbehälters wird beträchtlich sein. Außerdem werden gemäß der Installationsmethode Untergrund und Oberfläche unterschieden. Die letztere Option wird gewählt, wenn die örtlichen Bedingungen die Installation im Boden nicht zulassen.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Um eine kompetente Wahl einer Reinigungsanlage treffen zu können, müssen folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • tägliche Menge der Abflüsse;
  • Periodizität der Nutzung (permanenter, saisonaler oder periodischer Aufenthalt);
  • Merkmale der Geologie der Website;
  • Budget-Konstruktion.

Also, für die regelmäßigen Rest verwendet zu geben, ist es durchaus geeignet und kostengünstig Laufwerk und für ein Landhaus ist besser, ein effizienteres Modell zu verwenden - Sedimentation oder biologische Behandlungsstation.

Es gibt also verschiedene Arten von Faulgruben, so dass Sie für jeden Betriebszustand die optimale Option wählen können. Ein ordnungsgemäß ausgewählter und installierter Faulbehälter hält lange Zeit und gewährleistet eine ausreichend hohe Effizienz der Abwasserentsorgung.

Arten von Klärgruben

Septic wird als ein wesentlicher Teil der Kanalisation in jedem Landhaus oder in dem Land betrachtet. Es gibt eine Vielzahl von Geräten, die sich durch viele Kriterien unterscheiden. Daher ist es wichtig, die am besten geeignete Option zu wählen. Sie können vorgefertigt verkauft werden, was sich auf die Einfachheit der Installation und Verwendung auswirkt, oder sie werden unabhängig voneinander gebaut. Die zweite Version des Geräts ist in der Installation arbeitsintensiver, aber es besteht die Möglichkeit, dass ein solcher Klärbehälter viele Jahre lang fehlerfrei funktionieren wird.

Bei der Betrachtung der Arten von Klärgruben und ihrer Merkmale ist es wichtig, die wesentlichen Unterschiede zu berücksichtigen, die in der Planung bestehen. Somit kann ein tiefer oder mittlerer Reinigungsgrad bereitgestellt werden. Bei der Wahl der richtigen Version der Anlage ist zu berücksichtigen, dass sie in erster Linie für die Reinigung von Abwasserkanälen bestimmt ist, die in die Umgebung abgeleitet werden.

Die Installation von autonomen Kanalisationen wirkt sich auf die Ersparnis von Geld aus, denn danach muss man nicht mehr für Versorgungsunternehmen zahlen.

Da Klärgruben viele Vorteile haben, bevorzugen fast alle Besitzer von Landhäusern ein lokales Abwassersystem.

Merkmale der Klärgruben

Eine solche Ausrüstung hat das Aussehen einer monolithischen Kapazität, die in ihrem Volumen variieren kann. In der Regel werden für seine Herstellung starke Materialien verwendet, die auch schweren Belastungen standhalten, die typisch für Abwasser sind. Meistens wird Kunststoff, Stahlbeton, Metall oder Mauerwerk bevorzugt.

Zusätzlich zu dem Fabrikationsmaterial können sich Klärgruben in der Art und Weise unterscheiden, in der das Abwasser behandelt wird. Der effektivste Weg wird als biologische Behandlung angesehen, und die einfachste und natürlichste ist die unvollständige Reinigung mit nachfolgender Bodenbearbeitung.

Prinzip der Funktionsweise von Klärgruben Typ Tapas

Im ersten Fall wirken biologisch aktive Mikroorganismen auf die Abflüsse, für deren Zufuhr organische Abfälle benötigt werden, die mit Abwasser einhergehen.

Wenn eine zusätzliche Reinigung erforderlich ist, muss ein Infiltrator, eine Schicht aus Schotter, in die Klärgrube eingebaut werden. Wenn die Abwässer auf diese Schicht fallen, werden sie weiter gereinigt und gelangen dann in den Boden.

Es sollte beachtet werden, dass fast alle Klärgruben nach dem gleichen Prinzip arbeiten.

Die Abflüsse passieren die Klärgrube in einer bestimmten Reihenfolge:

  • zu der Vorrichtung werden Abwasserrohre gebracht, durch die Wasser in sein erstes Abteil eintritt. Hier werden die Abwässer verteidigt, wobei sich große Fraktionen auf den Boden absetzen;
  • nach dem Absetzen, wenn das Niveau des Rohres oder der Pumpe erreicht ist, tritt das Wasser in das zweite Abteil ein, wo es sich zersetzt und wiederholt gereinigt wird;
  • in der dritten Stufe wird der Abfluss weiter aufgehellt;
  • weiterhin besteht es den Prozess der Nachbehandlung oder wird durch Biofilter gereinigt.

Als Ergebnis dieses Reinigungsprozesses wird Wasser mit technischem Zweck erhalten. Es kann sicher zum Bewässern des Gartens verwendet werden.

Manchmal wird Wasser aus dem Haus in einen speziellen Brunnen, Graben oder Regenwasserkanal geleitet, wo es auch in geeigneter Weise gereinigt wird.

Sorten von Klärgruben

Um zu verstehen, was die Klärgruben für ein Landhaus sind, sollten sie in mehrere Kriterien unterteilt werden. Kläranlagen können sich in der Regel nicht nur in der Art der Wasserreinigung unterscheiden, sondern auch in ihrer Konstruktion. Auf den ländlichen Gebieten werden hauptsächlich Mehrkammer-, Dreikammer-, Zweikammer- und Einkammerbauwerke verwendet. Die Wahl ihrer Menge hängt davon ab, wie viel Zeit sie Wasser in ihnen haben. Wenn ein langes Absetzen des Wassers vorgesehen ist, wird es besser gereinigt.

Entnahme von behandeltem Abwasser aus dem Klärgrubenbehälter

Was das Material für die Herstellung der Vorrichtung betrifft, wird es entsprechend der Art des Bodens ausgewählt. Das mögliche Risiko von Überschwemmungen oder Überschwemmungen an einem bestimmten Standort wird ebenfalls berücksichtigt. In solchen Situationen ist es nicht empfehlenswert, leichten Behältern den Vorzug zu geben, da sie an die Oberfläche schweben und viel Ärger verursachen können.

Es gibt auch Unterschiede in der Arbeitsweise der Behandlungsgeräte. Es gibt Designs, die keine besondere Pflege benötigen, sie müssen lediglich periodisch von der Ansammlung von festem Niederschlag gereinigt werden. Für einige Geräte ist der regelmäßige Abruf einer Abwasserreinigungsmaschine, bei der Abfallstoffe abgepumpt und recycelt werden, eine zwingende Voraussetzung.

Gerätefaulgrube von Betonringen

Ein solcher Faulbehälter wird mit aneinander befestigten Betonringen erstellt. Zur Befestigung einzelner Elemente werden Metallklammern oder -bohlen verwendet. Um die erforderliche Dichtheit zu gewährleisten, ist es wichtig, einen Betonmörtel zum Füllen der septischen Fugen zu verwenden.

Installation einer einfachen Überlaufgrube von Betonringen

Wasser in solchen Einrichtungen wird durch Installation mehrerer Kammern gereinigt. Es wird solange verteidigt, bis es das zulässige Niveau erreicht hat, danach fließt es einfach in das nächste Abteil.

Wenn der Abwasserbehandlungszyklus beendet ist, tritt das Wasser in den letzten Abschnitt ein, in dem es keinen Boden gibt. Durch die Drainageschichten gelangt es in den Boden. Ist dies nicht vorgesehen, wird einfach mit einer Pumpe abgepumpt.

Es ist zu beachten, dass Klärgruben aus Betonringen ein ausreichendes Volumen haben und sich hervorragend zum Filtern von Abwasser eignen.

Zu den Nachteilen dieser Konstruktion gehört die fehlende Möglichkeit, eine vollwertige Dichtung zu erzeugen, wodurch immer die Gefahr besteht, dass unbehandeltes Wasser in den Boden eindringt.

Bei der Installation dieser Faulgrube empfehlen Experten die Verwendung spezieller Geräte, wie zum Beispiel einen Kran zum Heben und Installieren von Betonelementen.

Biologische Klärgrube, die nicht gepumpt werden muss

In diesem Fall sollte die beste Klärgrube für ein Landhaus arbeiten, ohne abzusteigen und einen Abwasserdienst zu rufen. Die Reinigung von Wasser erfolgt auf biologische Weise, nämlich unter dem Einfluss anaerober Mikroorganismen, die keinen Sauerstoff benötigen.

Prinzip der biologischen septischen

Wasser, das in einer solchen Klärgrube gefiltert wurde, hat einen hohen Reinigungsgrad und unangenehme Gerüche werden sich in diesem Bereich nicht ausbreiten.

Das Gerätedesign sieht die Anwesenheit von zwei Kameras vor. In der ersten Abteilung wird sich Wasser mit der Trennung von festem Abfall von der Flüssigkeit absetzen. Die Verbindung dieser Kammern erfolgt mittels eines auf ein bestimmtes Niveau fixierten Rohres. Wenn ein vorbestimmtes Niveau erreicht ist, gelangt die Flüssigkeit in ein anderes Abteil, wo sie gefiltert und geklärt wird.

Nach der letzten Behandlungsstufe gelangen die Abwässer durch das Rohr auf den Kiesfilter und erst dann in den Boden.

Bakterien, die am Reinigungsprozess beteiligt sind, vermehren sich. Wenn sie nicht genug sind, gibt es einen unangenehmen Geruch, deshalb ist es notwendig, in einem septischen Behälter spezielle Vorbereitungen einzuschlafen.

Um die Vorteile von Strukturen ohne Pumpen zu nutzen, müssen Sie die Einfachheit der Installation berücksichtigen, so dass die Installationsarbeiten unabhängig voneinander ohne Verwendung einer Technik durchgeführt werden können.

Zuerst müssen Sie eine Grube mit dem entsprechenden Volumen ausheben, in der eine Klärgrube installiert wird. Um die Wände zwischen der Schalung und dem Ausbruch zu erzeugen, wird ein Betonmörtel verwendet.

Aus einer solchen Klärgrube kann Wasser nach außen abgeleitet oder in einen Abwasserkanal eingebracht werden.

Septische Vorrichtung von Reifen

Das Verfahren zur Herstellung eines Faulbehälters aus Reifen wird als der einfachste und wirtschaftlichste angesehen, da es keine Verwendung von Ausrüstung erfordert und die Kosten der Konstruktion viel geringer sind.

Prinzip der septischen Vorrichtung von Reifen

Die Hauptmerkmale des Designs sind:

  • die Notwendigkeit, zwei Gruben auszuheben, die durch ein Rohr miteinander verbunden werden;
  • Es ist notwendig, die Verbindungen abzudichten, zu diesem Zweck werden starke Draht- und Dichtungsmassen verwendet;
  • Die zweite Kammer sollte aus Reifen bestehen, die größer sind als die erste Kammer;
  • Am Boden dieser Brunnen wird eine Schicht aus Sand oder Schotter gelegt, um die Abflüsse zu filtern, bevor sie in den Boden gegeben werden.

Die Nachteile einer solchen Lösung umfassen geringe Leistung und schlechte Abdichtung. Aus diesem Grund sollten solche Einrichtungen abseits von Trinkwasserquellen liegen.

Was ist die Grundlage für die Auswahl einer Klärgrube?

Wählen Sie eine Klärgrube, da die Anzahl der Personen, die ständig im Haus leben, gegeben ist. Nur so lässt sich die Menge der Ausrüstung für die Abwasserbehandlung bestimmen. Auch sollte auf die Qualität des Materials geachtet werden, das zur Herstellung des Falles verwendet wurde. Daher muss die Klärgrube unter dem Einfluss irgendwelcher Temperaturen intakt bleiben.

Eine kostengünstige Option ist ein kleines Selbstreinigungsgerät.

Bau einer Klärgrube mit eigenen Händen

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, ist es wichtig, die richtigen Berechnungen durchzuführen und ein Projekt für eine zukünftige Klärgrube zu erstellen. In der Regel, sogar mit der unabhängigen Konstruktion der Struktur, ist nötig es die obligatorischen Forderungen bezüglich der Konstruktions- und hygienischen Normen zu berücksichtigen.

In den meisten Fällen wird der Selbstbau von Klärgruben nach dem folgenden Algorithmus durchgeführt:

  • manuell oder mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung ist es notwendig, eine Fundamentgrube für Ausrüstung sowie Gräben für die Verlegung von Abwasserrohren zu graben;
  • der Boden des Gebäudes muss mit Beton verstärkt werden, wenn es beabsichtigt ist, Wasser nach außen zu leiten, dann ist es notwendig, auf die Vorrichtung von Filtern zum Einweichen im Boden zu verzichten;
  • In der vorbereiteten Grube ist eine Faulgrube aus mehreren Fächern installiert;
  • Die Lücke zwischen den Wänden der Ausgrabung und der Ausrüstung muss mit Sand gefüllt werden;
  • Die Klärgrube schließt oberhalb der verschlossenen Luke.

In der Tat ist es nicht so schwierig, eine Klärgrube mit eigenen Händen zu bauen, wie es auf den ersten Blick scheint. Eine Voraussetzung, die eingehalten werden sollte, ist das Verlegen von Rohren unterhalb des Gefrierpunkts des Bodens.

Kauf von Kläranlagen

Wenn es zu diesem Zeitpunkt nicht möglich ist, eine Klärgrube zu bauen, empfiehlt es sich, eine fertige Kläranlage zu kaufen. Die Vorteile dieser Lösung sind ein ausreichend tiefer Grad der Abwasserbehandlung und eine Garantie für hohe Qualität.

Fertige Sickergruben sind zwar relativ teurer, aber diese Tatsache zahlt sich schnell aus, da die Abfälle nicht regelmäßig evakuiert werden müssen.

Alle Varianten dieser Art von Klärgruben arbeiten mit Strom. Die häufigsten Modelle von Kläranlagen sind Tank, Triton, Topas und Bars. Es gibt auch andere Optionen, die sich durch ihre einfache Bedienung, Zuverlässigkeit und Effizienz auszeichnen.

Septic für ein privates Haus, wie man wählt

Septic für ein privates Haus, wie man wählt

Septic für ein privates Haus, wie man wählt

Wenn keine Möglichkeit besteht, an die zentrale Wasserableitung angeschlossen zu werden, müssen sich die Eigentümer der Landhäuser um die Anordnung der örtlichen Kläranlagen kümmern. Kann dabei helfen, ohne die Umwelt zu beeinträchtigen, Klärgruben. Es gibt viele Arten solcher Geräte. Wer sich deshalb für die Installation der lokalen Kanalisation in seinem eigenen Gebiet entscheidet, stellt sich die Frage, welches Gerät am besten zu wählen ist.

Arten von Klärgruben

Die Haupteinteilung der Systeme zur Entsorgung von Abwasser in Privathaushalten beruht auf dem Prinzip des Handelns.

  1. Lagertanks sind die einfachste Option. Sie sind versiegelte Tanks. Diese Behälter nehmen dort Verunreinigungen auf und lagern sie dort ab, die regelmäßig abgepumpt werden müssen, um eine Abwasseranlage zu schaffen.

Lagertanks für die Kanalisation

Klärgrube mit Nachbehandlung

Biologische Abwasserbehandlung

Kompressor für Klärgrube HIBLOW HP-150

Beachten Sie! Wählen Sie auf der Baustelle einen Platz für Klärgruben, die aerobe oder anaerobe Behandlung von Abwasser unter Beachtung der Hygienevorschriften durchführen.

Es gibt fertige Varianten verschiedener Firmen auf dem Markt, aber mit bestimmten Fähigkeiten ist es möglich, sie zum Beispiel aus Betonringen unabhängig zu machen. Das Material, zusammen mit dem Design und anderen wichtigen Parametern, ist einer der Faktoren, die bei der Auswahl einer Klärgrube berücksichtigt werden.

Online-Rechner für die erforderliche Menge an Klärgrube basierend auf der Anzahl der Einwohner und der Regelung der Wassernutzung

Was sollte ich bei der Wahl eines Abfallwirtschaftssystems beachten?

Bevor Sie eine Klärgrube kaufen, müssen Sie einige Fragen beantworten.

  1. Wie viele Menschen werden im Haus leben, welche sanitären Anlagen werden installiert? Diese Faktoren bestimmen die Produktivität und das Volumen der Klärgrube.
  2. Was sind die Eigenschaften des Bodens?
  3. Was ist das geplante Budget?
  4. Ist es möglich, mit Strom zu verbinden?
  5. Können Sie selbst eine Klärgrube bauen oder kaufen Sie lieber ein fertiges Gerät?

Wie viele Menschen werden in dem Haus leben

Dieser Parameter beeinflusst die Leistung. Um es zu bestimmen, müssen Sie die Anzahl der Einwohner mit 200 Litern multiplizieren, schließlich werden so viele Abflüsse pro Tag von einer Person nach dem Standard gebildet.

In Kläranlagen sind die Abflüsse ungefähr drei Tage. Daher muss die Leistung verdreifacht werden, um das erforderliche Volumen der Station zu erhalten. Es ist notwendig, auch die Möglichkeit der Ankunft der Gäste zu berücksichtigen, und ob in der Heimat Gesundheit Ausrüstung wie ein Bad, Geschirrspüler und Waschmaschine zu entscheiden.

Die Anzahl der Mieter beeinflusst die Art des gewählten Gebäudes und die Designmerkmale.

Wenn das Haus plant, eine kleine Familie nur im Sommer zu leben, dann wird es genug genug sein, um zu fahren. Um ein Haus mit ganzjährigem Wohnen zu erhalten, lohnt es sich, eine Reinigungsstation zu wählen.

Die Anzahl der Benutzer bestimmt die Anzahl der Faulgruben mit Bodenfiltration. Also, für ein Haus, in dem 3 Menschen genug Einkammerfaulgrube leben werden. Wenn mehr als 1, aber weniger als 10 m3 Abwasser pro Tag erzeugt werden, wird empfohlen, das Gerät aus zwei Tanks zu installieren.

Belüftungsstationen sind der beste Weg, um große Mengen zu bewältigen.

Merkmale der natürlichen Bedingungen

Tiefere Passage Primer und Art des Bodens bestimmt wird, ob es möglich ist, den Boden Filtrationsschritt anzuordnen, die effektiv nur auf sandigen Lehm und Sand und niedrigen Grundwasserspiegeln arbeiten.

Grundwasserspiegel

Die Nachbehandlung kann auf Lehm und Ton erfolgen, aber diese Arbeiten erfordern viel Zeit, Geld und physische Kosten.

Die Tiefe des Gefrierens des Bodens hängt von den strukturellen Merkmalen der Klärgruben ab. Ein großer Hals ermöglicht das Schließen des Geräts. Unter den fertigen Produkten gibt es Optionen für den Einbau in den Boden mit einem tiefen Punkt von Null Temperaturen.

Septic mit verschlossenen Kammern

Wenn Sie ein Laufwerk auf stark gefrierenden Böden installieren müssen, sollten Sie vertikale Tanks bevorzugen. In Bereichen mit dichtem Primer ist es jedoch besser, horizontale Lagertanks zu montieren.

Vertikale Klärgrube Installationsschema

Bei einer erheblichen Menge an Abwasser und ungeeigneten natürlichen Bedingungen ist es besser, eine biologische Behandlungsstation zu wählen. Es stimmt, ihre Kosten werden höher sein.

Kosten für kommunales Abwasser

Der Geldbetrag, den der Eigentümer des Hauses für die Kanalisation zur Verfügung stellen kann, bleibt einer der wichtigsten Parameter für die Auswahl einer Klärgrube.

Am teuersten sind fertige Kunststoffreinigungsgeräte, insbesondere solche, bei denen eine Belüftung des Abwassers durchgeführt wird. Es gibt Modelle, die in Russland hergestellt werden und sich in Benutzern bewährt haben: "Topas", "Astra". Sie können europäische Klärgruben kaufen, zum Beispiel Uponor. Im Durchschnitt kosten Bio-Reinigungsstationen 80-100 Tausend Rubel.

Wenn es die natürlichen Bedingungen erlauben, können Sie die fertigen Klärgruben mit einer Bodennachbehandlung wählen. Unter diesen Vorrichtungen sind die Tankkläranlagen am populärsten, die ungefähr 35-50 tausend Rubel kosten, ohne den zusätzlichen Schritt zu berücksichtigen. Eine sauerstofffreie Klärgrube kann auch aus improvisierten Materialien, zum Beispiel aus Eurocubes, gebaut werden, besonders wenn Sie gebrauchte Container kaufen, die etwa 4-5 Tausend Rubel kosten.

Der Bau einer Klärgrube aus europäischen Kuben

Die günstigste Option sind Lagertanks.

Der Preis des fertigen Produkts wird auch davon beeinflusst, aus was es hergestellt ist.

  1. Betonringe sind ein traditionelles und kostengünstiges Material für Klärgruben. Aber für ihre Installation ist es notwendig, Lasthebeausrüstung zu mieten, die nicht billig ist.
  2. Fertige Plastikfaulgruben werden auch oft benutzt, sie kosten mehr, aber sie können von 1-2 Personen in die Grube des Fundaments gelassen werden. Darüber hinaus können Sie einen Tank mit dickwandigen Rohren mit großem Durchmesser oder verwenden Sie Eurocubes.

Beachten Sie! Kunststoffprodukte unterliegen einem Anstieg unter dem Grundwasserdruck und müssen daher auf einer Betonbasis installiert werden, an der der Behälter befestigt werden kann.



Nächster Artikel
Die Technologie, Polypropylenrohre selbst zu schweißen: ein Überblick über die Methoden + ein Installationsbeispiel