Wie man den Mischer in der Küche ersetzt: den Zweck und die Arten, die Stadien der Installation


Viele glauben, dass das Ersetzen des Wasserhahns ziemlich einfach ist. Wie jedoch die Praxis zeigt, können Sie während des Vorgangs mehrere Punkte erreichen, die diesen Beruf zu einer sehr komplexen und zeitraubenden Aufgabe machen. All dies wird durch die Tatsache verstärkt, dass die Arbeit in einer unbequemen Position mit einem gelösten Lenden und häufiger auf den Knien durchgeführt werden muss. In dieser Hinsicht ist die Anweisung, wie man den Mischer in der Küche ersetzt, sehr populär nicht nur für Klempner mit Erfahrung, aber auch für gewöhnliche Eigentümer von Wohnungen.

Der Prozess des Mischerwechsels kann in 4 Stufen unterteilt werden:

  • Auswahl eines neuen Mischers;
  • Entfernung des alten Mischers;
  • Installation eines neuen Mischers;
  • Überprüfen Sie den installierten Mixer.

Wählen Sie einen neuen Mixer

Es ist nicht so einfach, den richtigen Mischer zu wählen. Viele Leute gehen mit einer Vielzahl dieser Geräte herum, die in Fachgeschäften verkauft werden. Die Auswahl ist groß, die Qualität ist nicht immer bestimmbar, die Formen sind vielfältig und die Preise für jeden Geschmack.

Installation der Küchenarmatur

Nach Bezeichnung gibt es fünf Arten von Mischern:

  • für das Waschbecken;
  • für das Bad;
  • für das Bidet;
  • für das Waschbecken in der Küche;
  • für die Dusche.

Wir sind an Armaturen für die Küche interessiert. Es gibt Designs, die eine Duschvorrichtung in ihrer Zusammensetzung haben, die vorgebracht werden kann. Dies ermöglicht es Ihnen, das Waschbecken zu reinigen und eine große Anzahl von Geschirr und Produkten zu waschen. Der Körper solcher Mischer ist beweglich. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie eine doppelseitige Waschmaschine haben. Die beste Wahl für die Küche ist ein Einhebelmischer. Ohne Schwierigkeiten können Sie es sogar mit schmutzigen Händen oder mit Hilfe eines Ellbogens fallen lassen.

Durch Designmerkmale unterscheiden:

  1. Mischer mit zwei Griffen. Dieser Gerätetyp regelt Kalt- und Warmwasser getrennt. Der Hauptindikator für die Effizienz ist der Verschleiß der Dichtungen (verschiedene Dichtungen), der die Integrität der Struktur beeinträchtigt. In der Regel bestehen die Dichtungen aus Gummi. Aber die Verwendung von Keramikventilen kann die Haltbarkeit des Mischers erheblich verbessern;

Ersetzen der Küchenarmatur

Die Größen der Mischer auf dem Markt sind auch für verschiedene Modelle sehr unterschiedlich. Deshalb müssen Sie sich beim Kauf von den Abmessungen Ihres Waschbeckens leiten lassen.

Was das Material betrifft, dann ist der Mischer am besten geeignet, dessen Körper aus Messing besteht. Die äußeren Elemente sind zum Korrosionsschutz vernickelt, und dann wird eine Chromschicht mit einer anderen Farbe des Emails aufgetragen. Die verchromte Beschichtung ist wegen ihrer Hygiene beliebt, da sie verschiedene Mikroorganismen nicht entwickeln kann. Kunststoff ist auch in Verbindung mit der Verbilligung von Geräten beliebt.

Für unsere Leute ist der Preis ein wichtiger Faktor. Und dann eine riesige Auswahl an Mixern - von globalen Marken bis zu jungen Unternehmen. Aber seien Sie nicht auf der Jagd nach billigen Gütern, vergessen Sie die Qualität des Produkts.

Arbeiten mit Rohren beim Austausch des Mischers

Entfernen des alten Mischers

Es wird empfohlen, den alten Mixer zu demontieren, um mit der Reinigung des Arbeitsplatzes zu beginnen. Um dies zu tun, ist es notwendig, unnötige Gegenstände zu entfernen, zusätzlich Boden, um einen Lappen zu legen, mit dessen Hilfe überschüssiges Wasser entfernt wird.

Als nächstes muss darauf geachtet werden, dass die Absperrventile an der Rohrleitung abgesperrt werden. Dies muss sowohl für kaltes als auch heißes Wasser erfolgen. Danach ist es notwendig, die restliche Flüssigkeit in der Rohrleitung zu verwerfen und zusätzlich die Funktionstüchtigkeit der Eingangsventile zu überprüfen. Öffnen Sie dazu alle Wasserhähne im Haus.

Wenn Ihre Rohre sehr lange und verrostet bleiben, müssen Sie versuchen, die Plaque und den Rost zu entfernen. Dazu können Sie die Verbindungselemente des Mischers beheizen oder Kerosin verwenden. Die zweite Methode ist sicherer für Armaturen. Aufgrund der geringen Dichte ist Kerosin in der Lage, alle Gewindegänge zu durchdringen, was es ermöglicht, die Mutter ohne besonderen Aufwand abzuschrauben. Dies erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern schützt auch die Gewindeverbindungen und die Rohre selbst vor Beschädigungen. Nur aus diesem Grund, bis zu der Phase des Abschraubens der Fittings, passieren sie erst, nachdem sie erhitzt oder mit Kerosin behandelt worden sind.

Danach die Befestigungsmutter lösen, die den Mischer mit der Spüle verbindet. Sie können es mit einer Zange oder einem Schlüssel tun. Es ist notwendig, dem Loch der Spüle zu folgen. Die Wahrscheinlichkeit ihres Schadens ist groß, der der Grund des Ersatzes und der Wäsche werden kann.

Wenn der Mischer mit einer flexiblen Rohrleitung an die Wasserversorgung angeschlossen ist, lösen Sie die Überwurfmuttern. Dies kann mit einem Schraubenschlüssel erfolgen. Achten Sie auf Dichtungen, die am häufigsten in den Schlauchmuttern zu finden sind. Als nächstes müssen Sie den Schlauch vom Wasserhahn lösen. Wegen des begrenzten Platzes unter der Spüle ist dies nicht immer praktisch.

Der Einfachheit halber können Sie den Mixer zuerst mit einer Spüle trennen und mit dem Schlauch zusammensetzen. Die Größe der Befestigungsbohrung ermöglicht es, die Schläuche mit der Mutter zu verbinden. Und auch hier gibt es Situationen, in denen sich Schraubverbindungen zuverlässig aneinander "anheften". Wie leicht es ist, aus dieser Situation herauszukommen, wurde bereits früher beschrieben.

Nachdem Sie das alte Gerät entfernt und die Muttern gelöst haben, sollten Sie die Qualität aller Teile überprüfen. Wenn alte Schläuche mehr als 5 Jahre gewartet haben, ist es besser, sie selbst zu ersetzen.

Gegenwärtig gibt es Faltenbalgrohre, die anstelle von herkömmlichen Gummischläuchen verwendet werden können. Eine solche Alternative ist jedoch nicht immer zweckmäßig. Während einer schnellen Abschaltung von Wasser in dem System ist ein Hydroschock sehr üblich. Dies kann zur Verformung von Schläuchen und Schläuchen führen. Daher können sich im Laufe der Zeit Risse im Bereich der Schweißverbindungen bilden. Die Gummischläuche sind, sofern sie von guter Qualität sind, frei von diesem Nachteil und können Druckabfälle unterdrücken.

Installieren eines neuen Mixers

Überlegen Sie, wie Sie den Wasserhahn in der Küche ersetzen können, ohne einen professionellen Klempner zu rufen:

  1. Der Prozess beginnt mit der Installation des Mischers auf der Spüle. In diesem Fall ist es notwendig, sich an das Vorhandensein zusätzlicher Gummidichtungen im Kit zu erinnern.
  2. Es gibt eine Reihe von Anweisungen, die den Prozess des Entfernens eines fehlerhaften Mischers beschreiben, ohne auf die Verschmutzung des Montageortes zu achten. Es kann Fett oder Rost sein. In diesem Fall ist es nicht möglich, auch bei einem neuen Mischer eine vollständige Dichtheit der Konstruktion zu erreichen, und es kann zu einem Wasseraustritt kommen. Daher ist es sehr wichtig, den Installationsort der alten Waschmaschine mit einem Lösungsmittel oder Alkohol zu behandeln;

Neue Küchenarmatur

Überprüfen Sie den installierten Mixer

Wenn der Prozess erfolgreich war und Sie es geschafft haben, den Mixer in der Küche durch Ihre eigenen Hände zu ersetzen, sollten Sie einen Systemcheck durchführen. Es ist notwendig, einen Flüssigkeitsdruck auf das System auszuüben und das Auftreten eines Lecks zu beobachten. Aufgrund ihrer hohen Kosten wird die Verwendung von industriellen Lecksuchgeräten nicht empfohlen. Es ist am besten, die Nase des Kranichs mit dem Finger zu schließen und Wasser anzuwenden. Somit wird im System ein Überdruck erzeugt. Sie haben es geschafft, den Mischer selbst korrekt auszutauschen, wenn keine Flüssigkeit austritt und das System hermetisch abgedichtet ist.

Wie man den Hahn im Badezimmer ersetzt

Sanitäranlagen versagen oft, vor allem wenn ihre Qualität von Anfang an nicht optimal war. Dies gilt für die Mischer, die unter konstanten Schließ- und Öffnungsbedingungen arbeiten, die den Verschleiß der beweglichen Teile des Mechanismus nicht beeinträchtigen können. Der zweite Faktor, der zum Bruch der Mischer führt, ist die schlechte Qualität des Leitungswassers. Und selbst die Grobfilter garantieren keine lange Lebensdauer der Wasserabscheider.

Daher wird es periodisch notwendig, den Mischer durch einen neuen zu ersetzen. Und auf die Hilfe von Klempnerarbeiten zu verzichten ist nicht notwendig, alles kann unabhängig gemacht werden.

Zuerst müssen Sie einen hochwertigen neuen Mischer kaufen, prüfen Sie, ob es alle notwendigen Werkzeuge und Mittel zum Abdichten der Anschlüsse im Haus gibt. Und erst danach können Sie mit der Arbeit beginnen.

Badezimmerhähne - ihre Arten und Wahl des Aufstellungsortes

Beim Kauf eines Badezimmerhahns ist es wichtig, sich nicht in der Fülle der angebotenen Modelle zu verlieren. Wenn Sie in den Laden gehen, sollten Sie bereits genau wissen, welches Gerät Sie kaufen müssen.

Derzeit sind Badezimmerarmaturen in drei Versionen erhältlich:

  • Mauer - die häufigste und bekannteste;
  • On-Board, auf der Seite der Badewanne installiert (die eine Breite von mindestens 7-8 cm haben sollte, sonst ist die Installation unmöglich);
  • Mischer auf einem Gestell oder einem speziellen Regal ist ein teures Gerät, dessen Kosten um ein Mehrfaches höher sind als die eines herkömmlichen Mischers.

Die letztere Option wird selten verwendet, da ihre Installation ziemlich viel Platz benötigt, was einfach nicht im Standardbad ist. Wählen Sie den Ort für die Installation des Mischers wird nur im Falle der Ausrüstung eines neuen Badezimmers benötigt, wenn ein Haus oder größere Reparaturen des Badezimmers gebaut werden.

Es ist notwendig, sich hier auf die folgenden Überlegungen zu konzentrieren:

  • Wählen Sie den Installationsort mit dem Auge aus und prüfen Sie, ob die Verwendung des Mixers sinnvoll ist.
  • Wenn es sich um einen Mischer mit Dusche handelt, muss dieser nach der Installation in einer Höhe von 120 cm vom Boden des Bades montiert werden.
  • Wenn der Wasserhahn des Mischers auch die Spüle dreht, sollte die Höhe noch sorgfältiger gewählt werden. Bitte beachten Sie, dass die Höhe der Schale selten weniger als 85 cm beträgt, Sie müssen die Größe des Mischers und die Höhe hinzufügen, die für das bequeme Händewaschen notwendig ist.
  • Montieren Sie den Mixer nicht in der Horizontalen, die sich in Höhe des Bordsteins befindet, was normalerweise in einer Höhe von 100 cm vom Boden erfolgt. Es ist besser, das Gerät dort zu platzieren, wo die Wand mit einer glatten Fliese versehen ist, da sonst die Reflektoren des Wasserhahns nicht dicht an der Oberfläche haften (der Rand hat normalerweise eine raue Oberfläche).

Mischerinstallation - Werkzeuge und Arbeitsauftrag

Wenn Sie einfach das alte Gerät in ein neues Gerät ändern, müssen Sie den Montageort nicht auswählen. Die Installation wird durchgeführt, wenn bereits eine Kommunikationsausgabe vorliegt. Wir werden überlegen, einen herkömmlichen wandmontierten Mischer zu ersetzen.

Um den Mixer zu ersetzen, benötigen Sie:

  • ein neuer Mixer;
  • Gasschlüsselnummer 1;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Autoschlüssel Nummer 17 und Nummer 14;
  • Leinenschlepp oder Teflonband zum Abdichten von Gewindeverbindungen.

Dann ist das Verfahren wie folgt:

  • Stellen Sie sicher, dass die Ventile für die Warm- und Kaltwasserversorgung in Ordnung sind. Drehen Sie sie dazu im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag. Wenn es ein Ballgerät ist, dann drehen Sie es einfach um 90 Grad. Bei längerem Stillstand der Absperrarmaturen können Kalkablagerungen im Inneren des Mechanismus auftreten, die die Rotation behindern und ein vollständiges Schließen des Wasserflusses verhindern. Wenn dies der Fall ist, ist es notwendig, jeden Wasserhahn langsam mehrmals zu öffnen und zu schließen. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sie geschlossen sind, öffnen Sie das Wasser auf dem Mixer vollständig und stellen Sie sicher, dass es nicht ausläuft.
  • Als nächstes müssen Sie das alte Gerät demontieren. Um dies zu tun, schrauben Sie die Muttern, die es auf den Exzentern halten. Bewerten Sie die Gebrauchstauglichkeit alter Exzenter - prüfen Sie deren Integrität und den Zustand der Gewinde. Wenn sie aus gutem Metall sind, müssen sie nicht gewechselt werden. Dies erspart Ihnen die Installation und Positionierung neuer Exzenter. Wenn es irgendeinen Zweifel in guten alten Exzentriker ist, dann lösen Sie sanft gegen den Uhrzeigersinn um sie von dem Rohr eintritt, um ihn nicht zu beschädigen (sonst werden müssen Sie die Eingänge von Rohren ändern, die alle Reparaturen vor Ort verderben). Wenn die alten Exzenter nicht abgeschraubt werden, können die Stellen, an denen sie mit den Rohren verbunden sind, vorsichtig mit einem Karabiner befestigt werden oder mit Feuerzeugen aufgewärmt werden. Normalerweise hilft es. Nach dem Entfernen alter Exzenter müssen die Wasserrohrverbindungen von verschiedenen Verunreinigungen gereinigt werden.
  • Das Verdrehen neuer Exzenter erfolgt im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag. Ihre Austrittsdüsen sollten auf einer horizontalen Linie liegen und der Abstand zwischen ihren Achsen sollte 150 mm betragen. Schon vor Beginn der Drehung an den Fäden der beiden Exzentriker müssen Sie den Patch oder das Band aufwickeln. Sie müssen vom Anfang des Gewindeschneidens in die Richtung des Schneidens des Elements beginnen. Band oder Werg sollte auf eine ebene ebene Schicht gewickelt werden. Die Überprüfung der korrekten Installation der Exzenter erfolgt durch Vorinstallation des Mischers. Zu diesem Zweck wird die Vorrichtung durch einen Eingang in einen der Exzenter eingeführt, und der zweite wird mit einem anderen Exzenter kombiniert. Wenn alles genau kombiniert ist, können Sie die endgültige Installation des Mixers vornehmen. Wenn nicht, dann müssen Sie einen der Exzenter an die richtige Position drehen.
  • Setzen Sie die Exzenter-Zierkappen auf und installieren Sie die Dichtungen, die in den Mischdüsen enthalten sind. Schrauben Sie dann die Muttern bis zum Anschlag ab, sonst halten sie Sie an. Wickeln Sie den Patch oder das Band fest an den Fäden der Exzentriker. Ziehen Sie die Mixermuttern mit der Hand fest. Ziehen Sie dann die Verbindungen mit einem Schlüssel fest, aber übertreiben Sie es nicht, sonst können Sie den Faden abreißen.
  • Die letzte Stufe ist die Installation von Scharnierteilen des Mischers: Gantry, Brauseschlauch und Gießkanne. Achten Sie darauf, alle Verbindungen des Stocks oder Bandes zu versiegeln.

Nach der Installation des Gerätes ist nötig es seine Arbeitsfähigkeit bei anderem Wasserdruck zu prüfen.

Pre Belüfter abzuschrauben die Tülle von der Spitze, oder es kann in dem Rohr während des Installationswerkzeuges gefangen durch Partikel von Größen- und Sediment verstopft werden.

Überprüfen Sie den Mischer und ändern Sie den Wasserdruck. In diesem Fall sollte in keiner Verbindung ein Leck auftreten. Wenn es angezeigt wird, müssen Sie das Instrument entfernen und die gesamte Installation wiederholen, wobei das gesamte Patch und das Band durch die Threads ersetzt werden.

Wie Sie sehen können, ist die Arbeit beim Auswechseln des Mixers nicht kompliziert und kann mit eigenen Händen erledigt werden. Ihre Assistenten in dieser Angelegenheit werden die Genauigkeit und Gründlichkeit der Durchführung aller Schritte sein.

Ersatz des Wasserhahns im Badezimmer - Installation der Ausrüstung ohne Hilfe von Rohrleitungen

Ein modernes Bad und eine Küche sind ohne Mixer nicht denkbar. Aufgrund ihrer Eigenschaften und Eigenschaften hängt der Komfort des Betriebs der Wasserversorgung weitgehend davon ab. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie einen Mixer auswählen und ihn im Haus selbst ersetzen.

Um einen kaputten Mischer erfolgreich ersetzen zu können, benötigen Sie keine umfassenden Kenntnisse oder umfangreiche Erfahrung in der Reparatur von Rohrleitungen. Der Mieter muss das Problem identifizieren und den Arbeitsplan planen. Danach, mit der Installation eines neuen Mischers, wird es keine besonderen Probleme geben.

Der Austausch des alten Mischers im Badezimmer kann aufgrund der Verwendung von Wasser minderer Qualität oder des späten Austauschs der Kartusche im Filterelement erforderlich sein. Achten Sie bei Arbeiten mit eigenen Händen darauf, das Produkt nicht zu beschädigen.

Wenn der Mixer ausfällt, muss er möglicherweise ausgetauscht werden

Der Bruch des Mischers kann unterschiedlich sein. Zu den häufigsten Experten gehören folgende Fehler:

  • Wasserleck mit vollständig geschlossenem Wasserhahn. Sie erscheinen als Folge einer Beschädigung der Patrone durch kleine Teile der Leitungen;
  • Bruch des Gewindes des Mischers;
  • Bildung von Korrosion. Besonders relevant ist das Problem bei der Verwendung von Messingrohren.

Bei den letzten beiden Fällen treffen die Besitzer von in China gekauften Wasserhähnen am häufigsten aufeinander. Eine derartige Verrohrung zeichnet sich nicht durch eine hohe Zuverlässigkeit aufgrund der Verwendung von Messinglegierungen und eine schlechte Bauqualität während ihrer Herstellung aus. Nichtsdestoweniger sind die Kosten für solche Geräte um eine Größenordnung niedriger als für bessere Sanitäranlagen aus Europa, die aus rostfreiem Stahl hergestellt sind.

Oft ist eine Reparatur des ausgefallenen Mischers nicht praktikabel. In diesem Fall ist die einzig wahre Lösung der Kauf und die Installation neuer Geräte. Der Mixer in der Küche ist viel einfacher zu ersetzen als das Produkt im Badezimmer installiert. Die zweite ist in der Regel nicht nur mit Schaltern zum Einstellen der Temperatur des zugeführten Wassers ausgestattet, sondern auch mit einem System zum Liefern von Wasser für die Dusche und das Bad.

Bevor Sie den Mixer im Badezimmer wechseln, entscheiden Sie sich für das neue Gerät. Achten Sie gleichzeitig auf Funktionen wie den Ort, an dem sich das Produkt befindet und dessen Typ. Je nach Montageort kann das Gerät an der Seite oder der Oberfläche der Badewanne installiert oder in der Wand befestigt werden. Durch den Entwurf werden Mischer in Kugel und Ventil unterteilt.

Beim Betrieb von Ballprodukten wird die Wassertemperatur mit einem Handgriff geregelt. Sie sind praktischer im Gebrauch und haben ein originelles Aussehen. Um zu verhindern, dass kleine Teile solcher Mischer in den Schmutz gelangen, muss ein Filter installiert werden. Der Wasserhahn Wasserhahn besser zeigen sich bei Verwendung mit hartem Wasser.

Bevor Sie mit dem Austausch beginnen, müssen Sie alles vorbereiten, was Sie für den Job benötigen. Sie benötigen möglicherweise diese Werkzeuge:

  • Zangen;
  • mehrere einstellbare Tasten;
  • Dichtungsmittel;
  • Fum-Tape;
  • Gummidichtungen;
  • ein Becken oder ein Eimer für Wasser.

Gummidichtungen, Dichtungsmittel und Fum-Tape werden am besten in einem Geschäft gekauft, das Klempner verkauft. Achten Sie beim Kauf auf die Unversehrtheit der Dichtungen - heute ist es populär geworden, beschädigte Produkte an unaufmerksame Käufer zu verkaufen.

Kurz vor Beginn der Ersetzung sind einige vorbereitende Maßnahmen erforderlich. Dies wird helfen, schnell und bequem den fehlerhaften Wasserhahn im Badezimmer zu wechseln.

Vor Beginn der Arbeiten muss das Wasser geschlossen werden

Schalten Sie zuerst die Wasserzufuhr zu den Rohren aus. Bleiben flüssige Rückstände im Becken und öffnen Sie alle Ventile, um den Druck in der Rohrleitung zu reduzieren. Warten Sie 10 Minuten und fangen Sie an, die Muttern loszulassen, die die Ausrüstung an den Exzentern halten, also die Adapter.

Entfernen Sie den alten Mixer und prüfen Sie die Adapter sorgfältig. Es ist möglich, dass sie ersetzt werden müssen. Der Grund dafür kann das Auftreten von Rissen oder Rost in den Exzentern sein.

Meistens werden neue Geräte in einer komplett zerlegten Form verkauft. Es ist sehr wichtig, die Verfügbarkeit aller Teile aus dem Kit auch beim Kauf zu überprüfen. Das Kit muss enthalten:

  • gander;
  • Duschkopf und Schlauch;
  • Plafonds für die Dekoration;
  • Gummidichtungen;
  • Exzentriker.

Es ist nicht schwierig, den Mischer zusammenzubauen

Alle Teile müssen in separaten Stoff- oder Cellophantüten verpackt werden. Achten Sie darauf, die Qualität der Exzentriker zu überprüfen - die Hauptsache ist, dass der Thread auf ihnen ganz ist.

Bei der Montage des Mischers muss man ihn zuerst mit einem Ganter und einem Brauseschlauch verbinden, wobei eine Gießkanne im Voraus am Schlauch befestigt wird. Bei der Montage raten Experten von der Verwendung von Schraubenschlüsseln, um Schäden an den Mischerelementen zu vermeiden. Dekorative Plafonds werden nach der Installation des Mischers installiert.

In den meisten Fällen beträgt der Abstand zwischen den Rohrabschnitten in den Mischerkonstruktionen ungefähr 15 cm, jedoch kann dieser Parameter variieren, und Ungenauigkeiten müssen durch Anziehen oder Lösen der Exzenter korrigiert werden. In diesem Fall wird der verlagerte Teil des Abzweigrohrs die zentrale oder extreme Position einnehmen. Der Abstand zwischen den Achsen wird größer oder kleiner.

Nachdem Sie die richtige Entfernung ausgewählt haben, können Sie mit dem Austausch der Ausrüstung beginnen. Nach der Installation eines neuen Mixers, sichern Sie die Exzenter sicher. Verwenden Sie dazu einen Sanitärliner und einen Shim Shaper. Zum Fixieren ein wenig Flachs auf die Außenseite des Fadens auftragen und dann die Substanz auftragen, mit der die Pads gebildet wurden. Anstelle dieser Mittel können Sie ein Sanitärdichtmittel oder ein Klebeband verwenden.

Der Abstand zwischen den Rohren beträgt normalerweise ca. 15 cm

Exzenter mit höchster Präzision verschrauben. Wenn Sie einen Fehler machen, nimmt der neue Mixer die falsche Position und Schräglage ein. Es ist möglich, das Gerät erst zu installieren, nachdem die Position der Exzenter fixiert und der interaxiale Abstand eingestellt wurde. Es muss mit der Größe der installierten Ausrüstung übereinstimmen.

Am Ende müssen Sie die Befestigungsmuttern anziehen. Diese Etappe hat auch einige Tricks, studiert, welche Installation der Ausrüstung qualitativ durchgeführt wird. Um die Muttern während der Installation nicht zu beschädigen, müssen sie das Isolierband aufrollen. Weitere Befestigungselemente müssen mit einem Schraubenschlüssel oder einer Zange angezogen werden, wonach das Band entfernt werden kann.

Nachdem sie sich in einer neuen Wohnung niedergelassen haben, müssen die Mieter einen neuen Mischer installieren. Das Verfahren unterscheidet sich nicht sehr von dem vorherigen Algorithmus, aber es gibt Unterschiede, und am wichtigsten ist die Notwendigkeit für die Anpassung von Fittings.

Bevor Sie die Fittings installieren, müssen Sie einige Berechnungen durchführen. Der Abstand zwischen den Zentren der Teile sollte 15 cm betragen und die Zentren sollten genau parallel zueinander liegen. Die Einbauhöhe des Mischers hängt von der Anordnung der Armaturen ab. Seien Sie also vorsichtig bei der Auswahl dieses Parameters.

Die Installation der Armaturen muss nach dem Verlegen der Installationsrohre erfolgen. An diesem Punkt muss eine Kiste installiert werden, um das Badezimmer fertigzustellen. Die Verschraubungen müssen so verschraubt werden, dass sie 25 mm über den Kastenrand hinausragen. Die Montage der Armaturen sollte mit den Befestigungswinkeln oder Profilen möglichst fest erfolgen.

Wenn die Latte nicht verlegt wird, da die Wände in Zukunft verputzt werden, müssen Sie bei der Berechnung der Projektion der Formstücke die Entfernung vom Leuchtfeuer zur Oberfläche der an die Wand geklebten Fertigfliese berücksichtigen. In den meisten Fällen überschreitet die Projektion nicht 15 mm. Die weitere Installation ist die gleiche wie beim Austausch eines alten Mischers gegen neue Geräte.

Wie man einen Hahn im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen ersetzt

Besitzer von Wohnungen müssen manchmal darüber nachdenken, wie sie die Armatur im Badezimmer mit ihren eigenen Händen wechseln können. Dies geschieht in der Regel dann, wenn der Mischer nicht reparierbar ist oder ein frisches Finish vorliegt und sich herausstellt, dass das alte Gerät nicht dem aktualisierten Design entspricht.

Um zu verstehen, wie man den Wasserhahn im Badezimmer ersetzt, braucht man keine umfassenden Kenntnisse der Wasserleitungen. Sie können das Problem selbständig studieren und sich mit der Technologie der Arbeit vertraut machen, und dann wird der Wasserhahn im Badezimmer nicht schwierig sein.

Die Hauptursachen für Fehler

Der Austausch des Wasserhahns in den Badezimmern kann notwendig sein, weil das zuvor erfolgreich betriebene Gerät unbrauchbar geworden ist. Dies kann durch Wasser von schlechter Qualität oder durch einen vorzeitigen Wechsel der Kartusche im Filter geschehen. Bei unabhängigen Arbeiten ist darauf zu achten, dass der Mischer nicht beschädigt wird.

Pannen können unterschiedlich sein. Zu den häufigsten gehören folgende:

  • Leckage bei vollem Verschluss des Kranes, die durch Beschädigung durch kleine Patronenelemente auftreten;

Die letzten beiden dieser Probleme sind typisch für in China hergestellte Geräte, da sie hauptsächlich Messinglegierungen verwenden, die nicht sehr stark sind. Die Kosten solcher Mischer sind viel niedriger als die von in Europa hergestellten Geräten. Diese Mischer werden hauptsächlich aus hochwertigem Edelstahl gefertigt.

Manchmal erweist sich die Reparatur einer Maschine, die außer Betrieb ist, als unpraktisch. Dann wird einfach die Entscheidung getroffen, sie in eine neue zu ändern. Der im Badezimmer installierte Mixer ist etwas schwieriger zu ändern als der in der Küche verwendete. In der Regel hat es nicht nur die üblichen Elemente zur Regulierung von heißem und kaltem Wasser, sondern auch eine Wasserversorgung für das Bad oder die Dusche.

Definition eines neuen Mischermodells

Der Austauschprozess besteht darin, das zuvor installierte Gerät zu demontieren und an seiner Stelle ein neues zu installieren. Bis der alte Mischer demontiert ist, ist es ratsam zu entscheiden, was der neue Mischer sein wird.

Bei der Auswahl eines neuen Mischers für die Installation sollten die folgenden Punkte beachtet werden:

  • Der Befestigungspunkt: Die Mischer können in die Wand eingebaut werden, auf ihrer Oberfläche oder der Seite des Bades angebracht werden;
  • Art der Konstruktion von modernen Armaturen: Ventil oder Kugel.

Mit Kugelmischern können Sie die Wassertemperatur mit 1 Griff einstellen. Ihr Aussehen ist eleganter, sie sind bequem und praktisch. Bei der Installation eines Filters zur Reinigung von Wasser kann ein Verstopfen des Mechanismus mit kleinen Elementen verhindert werden. Die Ventilvorrichtungen sind jedoch besser für den Betrieb unter Bedingungen von hartem Wasser geeignet.

Vorläufig ist es erforderlich, alle Werkzeuge vorzubereiten, ohne die der Ersatz des Wasserhahns im Badezimmer nicht möglich ist. Wenn dies nicht getan wird, muss während der Arbeit ständig von dem Prozess abgelenkt werden, was nicht besonders bequem ist, aber auch die Arbeit ernsthaft behindert. Alles, was Sie brauchen, sollte in der Nähe des Arbeitsplatzes platziert werden.

Um den Mixer im Badezimmer mit eigenen Händen zu ersetzen, benötigen Sie folgende Werkzeuge und Materialien:

  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Zangen;
  • Fum-Tape;
  • Dichtungsmittel;
  • Gummidichtungen;
  • ein Eimer oder ein Becken für Wasser.

Jedes Zubehör, um Ihren Mixer zu wechseln, wird empfohlen, in einem Fachgeschäft zu kaufen.

Wie man sich auf die Arbeit vorbereitet

Nur für den Fall, dass Sie sich um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung kümmern müssen, auf die Sie sich während der Arbeit einlassen:

  1. In den Rohren die Wasserzufuhr unterbrechen.
  2. Der Rest wird aus dem Mischer in das Becken abgelassen und die Wasserhähne geöffnet, um den Druck in den Rohren zu reduzieren.
  3. Nachdem das Wasser und die Luft vollständig aus dem Wasserversorgungssystem entfernt sind, werden kleine Muttern freigegeben, mit denen das Gerät an Adaptern (Exzentern) befestigt wird. Sie verbinden den Wasserhahn mit der Wasserleitung.
  4. Entferne den alten Mixer.
  5. Untersuche die Exzentriker, um festzustellen, ob es notwendig ist, sie zu ersetzen.

Typischerweise ist der Abstand zwischen den Seiten an Rohren in Mischern etwa 15 cm. Aber es entspricht nicht immer zu den deklarierten Parameter und Ungenauigkeiten in diesen Fällen wird durch Ziehen oder Loslassen der Nocken eingestellt. Offset-Rohrabschnitt nimmt zugleich extreme oder Mittelstellung. Achsabstand erhöht oder verringert.

  • Nachdem die gewünschte Entfernung ausgewählt wurde, können Sie das alte Gerät in ein neues Gerät umwandeln. Die Exzenter sind nach der Installation fest angebracht. Dies kann die Verwendung von Dichtungsringen oder Dichtungsformteilen erfordern. Ein wenig Flachs wird auf das Außengewinde gewickelt, dann wird eine Substanz hinzugefügt, die hilft, die Dichtung zu bilden, oft wird ein Dichtungsmittel verwendet. Wenn diese Materialien nicht verfügbar sind, können Sie ein Klebeband verwenden.
  • Die Exzenter müssen mit höchster Präzision eingeschraubt werden. Wenn der Prozess unterbrochen wird, kann das Gerät eine falsche Position annehmen und der Mixer wird nach der Installation verzerrt. Die Installation des Geräts sollte erst nach der Festlegung der exzentrischen Position und der Entfernung zwischen den Achsen durchgeführt werden. Es entspricht der Größe des zu montierenden Geräts.
  • Zum Schluss ziehen Sie die Befestigungsmuttern fest. Dieser Prozess hat auch kleine Verbesserungen, mit deren Hilfe die Installation verbessert wird. Um sicherzustellen, dass die Beschichtung der Muttern während der Installation nicht beschädigt wird, wird empfohlen, sie mit einem Isolierband zu schützen. Nachdem die Muttern mit Isolierband umwickelt wurden, werden sie mit einem Schraubenschlüssel oder einer Zange festgezogen. Wenn die Arbeit beendet ist, wird das Band von den Muttern entfernt.

Wenn einmal gemeistert wurde, wie genau der Mischer im Badezimmer mit eigenen Händen ersetzt wird, kann der Besitzer in Zukunft diese Vorgänge sicherer durchführen. Dies wird ihm helfen, eine Menge Geld zu sparen, weil es nicht länger notwendig ist, die Dienste von professionellen Meistern zu benutzen, um solche einfachen Aktionen durchzuführen.

Trotz der Tatsache, dass es nicht besonders schwierig ist, den Mischer im Badezimmer zu wechseln, sollten Sie Ihre Stärke wirklich bewerten. Manchmal ist es besser, einen Spezialisten mit der Durchführung der Operation zu beauftragen, deren Erfahrung hilft, unerwünschte Situationen zu vermeiden. Zum Beispiel, der rostige exzentrische Meister zerlegt sich ohne große Schwierigkeiten und wird die Elemente nicht verlassen, wenn sie direkt in der Öffnung zusammenbrechen. Es gibt auch viele Nuancen, die nicht auf einmal untersucht werden können, aber es ist wünschenswert, dies bei der Installation der Ausrüstung zu berücksichtigen.

So wechseln Sie den Mixer im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen

Mindestens einmal in seinem Leben kam jeder auf die Notwendigkeit, Klempnerei im Badezimmer zu ersetzen. Der häufigste Grund dafür ist der Bruch des Mischers. Ein fehlgeschlagenes Gerät kann Ihrem Geldbeutel einen schweren Schlag versetzen. Tropfen für Tropfen aus dem Wasserhahn für einen Tag ergibt mehrere Liter Wasser, was am Ende des Monats eine bedeutende Ergänzung der Miete sein wird. Außerdem ist ein gebrochener Kran nicht ausbeutbar, und wenn Sie ihn benutzen, dann seien Sie versichert, dass es nicht lange dauern wird. Es besteht eine dringende Notwendigkeit, den Mischer zu ersetzen. Und dann stellt sich die Frage, wie man den nicht funktionierenden Mixer im Badezimmer wechselt, ohne auf Spezialisten zurückgreifen zu müssen. Es ist ziemlich realistisch, selbst einen Ersatz zu machen. Jeder kann diese Arbeit mit seinen eigenen Händen machen.

Werkzeuge für die Installation und Demontage erforderlich

Oft wollen Besitzer Klempnerarbeiten, konfrontiert mit widersprüchlichen Meinungen von Experten und Schlossern kommunalen Leistungen erbringen, auf denen die Überzeugung von Aktionen auf ihre eigenen ohne besondere Anforderungen durchgeführt wird, zu katastrophalen Folgen führen kann. Natürlich geschieht diese Tatsache, aber um Schwierigkeiten zu vermeiden, ist es notwendig, die Anweisungen strikt zu befolgen, Geduld zu haben und sorgfältig zu beobachten, was passiert. Zuerst müssen Sie die folgenden Werkzeuge zur Hand haben, die Sie benötigen, um den alten Wasserhahn zu demontieren und einen neuen Mischer zu installieren.

  1. Rollgabelschlüssel
  2. Der Vorhang oder das Foam-Band.
  3. Isolierband.
  4. Schraubendreher (Kreuz und Flach in verschiedenen Größen).
  5. Autoschlüssel.
  6. Schraubenschlüssel.

Alle Werkzeuge sind zur Hand, Sie können mit der Demontage des alten Mischers beginnen.

Demontage der alten Struktur

Bevor Sie einen neuen Tap installieren, müssen Sie den alten entfernen. Um dies zu tun, muss es demontiert werden. Die Entfernung erfolgt in mehreren einfachen Schritten.

  1. Es ist notwendig, das Wasser im Steigrohr zu blockieren.
  2. Bedecke am Boden der Badewanne jede unnötige Angelegenheit. Dies geschieht, um das Emaille im Arbeitsprozess durch versehentlich herunterfallende Teile oder Werkzeuge nicht zu beschädigen. Vergessen Sie nicht, das Abflussloch der Badewanne abzudecken. Oft fliegen kleine Details davon.
  3. Schrauben Sie den Mixer mit einem Gasschlüssel ab. Für den Fall, dass der Ersatz von Sanitärkeramik für ein Jahrzehnt nicht durchgeführt wurde, wird es notwendig sein, viel Mühe zu geben. Immerhin haben sich während dieser Zeit an den Stellen der Befestigungen Kalk- und Salzablagerungen fest abgesetzt. Versuchen Sie bei der Demontage des alten Mixers vorsichtig zu entfernen. Vielleicht werden einige seiner Komponenten für Sie nützlich sein.

Die Hälfte der Arbeit dahinter. Der nächste Schritt ist die Installation einer neuen Badezimmerarmatur, die auch von Ihnen selbst hergestellt wird. Vergessen Sie nicht, ein neues Mixermodell zu kaufen.

Achtung bitte! Beim Kauf eines Krans konzentrieren Sie sich auf die Qualität von Waren, Kundenbewertungen und Bewertungen von Firmen. Ein guter Mischer ist in der Regel teuer, wird aber durch eine Herstellergarantie abgedeckt. Billige Analoga werden nicht lange halten und ihre Qualität entspricht dem Preis.

Mixer Installation: Schritt für Schritt Anleitung

Der Kran kann auf drei verschiedene Arten montiert werden:

  • Installation an einer vertikalen Wand;
  • Installation im Badkörper;
  • Installation als separates Rack.

Wandmontage

Der Komfort des Designs ist, dass der in der Wand installierte Mischer gleichzeitig über dem Badezimmer und der Spüle verwendet werden kann.

  1. Nach dem Ausbau des alten Wasserhahns achten Sie auf die Exzenter. Für diejenigen, die mit diesem Konzept nicht vertraut sind, ähneln Exzentriker Adaptern, die in der Klempnerarbeit verwendet werden. Wenn sie in gutem Zustand sind, müssen sie nicht ersetzt werden.

Installation im Körper des Bades

Eine interessante Option, die bei flexiblen Rohrleitungen eingesetzt werden kann. Alle Eigenschaften des Krans werden direkt auf der Oberfläche des Bades lokalisiert. Es ist wichtig, den richtigen Standort des Mischers zu wählen. Es sollte für Installations- und Reparaturarbeiten zur Verfügung stehen.

  1. Ein an einem Bohrer angebrachter Kronenschneider macht ein Loch im Bad.
  2. Der nächste Schritt ist die Installation des Mixers.

Rat. Verwenden Sie Dichtungen, sie verhindern Leckagen.

Mixer auf einem separaten Rack

Sehr stilvolle Version von Mischern. Perfekt geeignet für ein Badezimmer mit einer großen Fläche. Mischer auf einem separaten Gestell werden auch als Standgerät bezeichnet.

  1. Der Hauptnachteil der Installation wird die Rohrleitung zum Boden sein. Aber wenn die Reparatur vollständig abgeschlossen ist, dann gibt es nur eine Möglichkeit - das Entfernen von Rohren in einer Ecke und das Abdecken mit Gipsplatten.
  2. Die nachfolgenden Schritte der Installation unterscheiden sich nicht wesentlich von der Installation der Mixer an der Wand.

Es ist erwähnenswert, dass Bodenmischer einen sehr hohen Preis haben, aber es wird durch die Originalität des Designs im Badezimmer kompensiert.

Die Installation des Mixers ist keine schwierige Aufgabe. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist Genauigkeit und Aufmerksamkeit. Die Qualität der verwendeten Materialien und der ausgewählte Wasserhahn spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Aber wenn Sie den Anweisungen klar folgen, wird das Ergebnis Ihnen zweifellos gefallen. Schließlich sieht jede Hausarbeit, die sie selbst machen, viel besser aus und wird höher bewertet als die Hilfe von Spezialisten. Und wenn Sie eine Frage haben, wie Sie den Mixer im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen wechseln, antworten Sie: "Es ist einfach und einfach!"

Die Feinheit des Mischeraustauschprozesses

Wenn aus irgendeinem Grund - Bruch, Abnutzung und Änderung des Designs, Sie den Mischer im Badezimmer oder in der Küche ersetzen müssen, dann sollte dieses Geschäft für den Eigentümer kein unerwartetes und außergewöhnliches Ereignis werden. Der Selbstersatz eines Wasserhahns ist eine einfache Aufgabe, die nur Sorgfalt und die Verfügbarkeit eines geeigneten Werkzeugs erfordert. Beim Haushandwerker dauert solche Arbeit maximal 1,5 Stunden, die Zeit der Auswahl und den Kauf der notwendigen sanitären Einrichtung im Handelsnetz nicht einbegriffen.

Eigenschaften

Irgendwelche Wasserinstallationsausrüstung der Wohnung ist im System enthalten, das für das Haus oder den Bezirk der Klempnerarbeit- und Klempnerarbeitkommunikation üblich ist. Daher ist es wichtig, sich die Verantwortung für Fehler bei der Selbstreparatur oder den Austausch dieses Geräts zu merken. Sie können zu Schäden am Eigentum von Nachbarn und der Verwaltungsgesellschaft infolge von Überschwemmungen, Bränden oder anderen Vorfällen führen, die durch fahrlässige Vernachlässigung ihrer Handlungen verursacht wurden. All dies kann vermieden werden, wenn der gesamte Prozess des Mischerwechsels vor Beginn der Arbeiten gründlich überdacht wird.

Bevor mit der Reparatur oder dem Austausch von Wasserzufuhrventilen (Ventilen, Ventilen, Wasserhähnen, Mischern) und deren Anschluss an Rohrleitungen begonnen wird, muss die Wasserzufuhr zum zu reparierenden Standort vollständig unterbrochen sein. Dazu wird das Absperrventil beim Eintritt von Rohrleitungen in das Haus oder die Wohnung geschlossen (Experten nennen solche Ventile Primärventile oder Primärventile).

Austausch oder Reparatur des Mischers erfordert die Abschaltung von zwei Wasserversorgungsleitungen - kaltes und heißes Wasser. Zusätzlich zur Trennung von Rohrleitungen ist es erforderlich, die Dichte der Primärarmatur zu überprüfen, indem alle Kräne in der getrennten Sektion zur Revision geöffnet werden: Durch das Stoppen der Leckage an den Wasserhähnen wird bestätigt, dass keine Primärkräne fehlen.

Vorbereitende Maßnahmen sind notwendig, um vollständige Arbeitssicherheit zu gewährleisten. Wenn sich herausstellt, dass die Hauptventile in der "geschlossenen" Position das Wasser in einer großen Menge fließen lassen, dann sollte die Erlaubnis erteilt werden, die Ventile zum Eingang oder sogar zum Eingang des gesamten Hauses abzuschalten. Die Genehmigung kann von der Verwaltungsgesellschaft eingeholt werden, wo Sie eine Anwendung mit dem Datum und der Uhrzeit der vorgeschlagenen Reparatur schreiben müssen.

Die Verwaltungsgesellschaft sollte eine Stilllegung und die anschließende Verbindung der Rohrleitungen ihrer Mitarbeiter veranlassen.

Um einen verschwenderischen oder unvorstellbaren Mischer zu ersetzen, müssen Sie zuerst einen neuen kaufen. Es gibt eine große Anzahl von Mischern für Badewannen und Waschbecken von in- und ausländischen Herstellern, in jeder Farbe, Stil und Material der Herstellung.

Das Design moderner Bäder beinhaltet die Installation von Mischern zweier funktionaler Typen in verschiedenen Versionen.

  • Zwei separate Mixer: Einer ist über der Schale der Schale installiert, der andere - zum Füllen der Badewanne und Dusche. Diese Geräte unterscheiden sich in Design und Funktion. Über der Spüle befindet sich ein normaler Wasserhahn zum Waschen. Der Wasserhahn über der Badewanne hat einen Strömungsrichtungsschalter an der Dusche oder am Ganger für Wasser eingestellt.
  • Ein Mixer, der gleichzeitig drei Funktionen erfüllt: ein Waschbecken über einer Spüle, ein Gerät zur Wassergewinnung in einem Badezimmer und eine Dusche. Dieselbe Art von Mischventil wird wie in der ersten Variante verwendet (mit einem Wasserströmungsrichtungsschalter).

Herkömmliche Ventile mit zwei Ventilen (ein Ventil zum Kaltstart und eines für Heißwasser) oder Einhebelventile werden häufiger für eine Schale verwendet. Kräne mit einem Hebel werden auch Einhebel genannt. Das Gerät der genannten Mixer ist nicht das gleiche. Sie unterscheiden sich und sind einfach zu bedienen: Um die Druck- und Wassertemperatur über ein Einhebelventil zu steuern, reicht eine Einhandbedienung aus. Bei einem Zweiventilkran reichen manchmal zwei Hände nicht aus.

Berührungslose Wasserhähne, die allen an öffentlichen Plätzen (Theater, Kinos, Restaurants, Cafés, Bahnhöfen) bekannt sind, sind nicht nur ein neuer hygienischer Komfort auf den Prinzipien der Automatisierung und Elektronik, sondern auch recht hygienische und wirtschaftliche Geräte.

Nachdem sie auf eine bestimmte Temperatur der Wasserversorgung eingestellt wurden, die für alle Familienmitglieder geeignet ist, werden sie nicht mehr mit schmutzigen oder seifigen Händen berührt.

Es gibt kein Problem mit der Vernachlässigung der Kranabschaltung - der Sensor blockiert bei Abwesenheit einer "Wascheinrichtung" den Wasserfluss. Solche Reparaturarmaturen für den Hausgebrauch sind jedoch wegen der Komplexität des Sensorsystems problematisch, und in der Hinsicht des Benutzers sind sie nur für die Installation oberhalb des Waschbeckens im Badezimmer geeignet. An anderen Stellen sind sie völlig unpassend: Das Bad kann nur durch dauernde Hände unter dem Wasserhahn angewählt werden, und in der Küche sind sie unbequem hinsichtlich der häufigen Änderungen der Temperatur des Wassers beim Waschen und Spülen des Geschirrs.

Einhebelmischer haben auch einen wesentlichen Nachteil - sie haben entweder eingebaute Kugel- oder Patronenverriegelungsmechanismen, die sehr genau der Reinheit des Wassers entsprechen. Unter den Bedingungen alter Wassernetze, die nicht mit modernen Reinigungsgeräten ausgestattet sind, versagen die keramischen Teile der Krane schnell. Reparaturteile unterliegen nicht, sie können nur durch eine neue Verriegelung ersetzt werden. Aber Sie können solche Arbeit in 20 Minuten ohne Klempner erledigen. In diesem Fall ist das wichtigste Werkzeug der Werkzeugsatz.

Bruchursachen

Die Hauptgründe für den vollständigen Ersatz von Abgriffen in der Küche und im Bad sind ihre häufigen Leckagen oder Blockierungen Mischen, verschleißSchalt in dem „Duschauslauf“ -System, ein Riss in dem Gehäuse, die Verletzung von Befestigungselementen, sowie die Änderung der Raumgestaltung in der die Ventile installiert sind. Es ist notwendig zu verstehen und genau zu bestimmen, warum der Zusammenbruch auftritt. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die mit den bestehenden Mischern zufrieden sind, und die Mehrkosten sind nicht in den Plänen enthalten.

Oft können einige dieser Gründe eliminiert werden, ohne den gesamten Wasserhahn zu ersetzen.

Lecks in den Zweiventiltypen von Kränen kommen von dem Mischer und unter dem Schwungrad des Krans.

  • Aus dem Mixer-Fenster. Einer von zwei Gründen ist möglich oder beides. Die erste ist das Versagen der Ventilverkleidungen aufgrund einer Verletzung ihrer Integrität, Verschleiß, Verhärtung oder Verformung. Eine Verletzung der Integrität kann als Folge des Aufpralls der scharfen Kanten des Ventilsitzes auf die Dichtung auftreten. Der zweite ist der Sitz- und Ventilverschleiß, der am häufigsten bei Kränen auftritt, die aufgrund von Korrosion und mechanischen (Reibungs-) Wirkungen von Wasser lange Zeit benutzt werden.
  • Unter dem Schwungrad des Krans. Dies ist schuld: die Schwungradstangendichtung oder die Ventildichtung. Die Ursache für schlechte Abdichtung des Schwungrades ist ein lockerer oder verformter O-Ring. Der Grund für das Fehlen der Dichtung ist, dass sie vom Stift fiel.

Kugel- oder Kartuschenmischer geben Lecks im Falle von Sandpartikeln oder anderen Abfällen, die in den Verschlussmechanismus fallen (zwischen dem Ball und seinem Nest in Kugelmischern und zwischen Verschlussscheiben vom Kartuschen-Typ). Selbst bei dichtem Schließen der Wasserhähne fließt das Wasser durch den zwischen den Arbeitsteilen der Verschlüsse gebildeten Spalt.

Bei Kranen mit Dusche sind andere als die aufgelisteten Fehler für die gleichen Mischertypen möglich, andere Lecks sind möglich.

  • Wenn Sie den Wasserhahn öffnen und das Wasser fließt durch den Ganter, und nach einer Dusche. Der Grund liegt in der Umstellung. In Abhängigkeit von der Art des Mechanismus, kann es sein: Mangel an Wasserdruck für ein sicheres Schaltsystem „Duschauslauf“ in Drucktypen von Schaltern mit einem Metallventil, Verschleiß der Führungsstücke in Schaltern mit Nocken und barrel, Bruch durch herabfallende Sandplatten und Klemmen in Ballschalter, Verschleiß von Dichtungen in Spulenvorrichtungen.
  • Leckage durch den Druckschalter als Folge einer Beschädigung der Ringdichtung.

Der Grund für die Verringerung des Wasserflusses am Auslass von Mischern jeglicher Art ist meistens ein Verstopfen einer speziellen Vorrichtung, die als Belüfter bezeichnet wird und am Ende eines Ganters installiert ist. Es ist verunreinigt aufgrund der hohen Steifigkeit des Rohwassers, dessen Salzablagerungen das Gitter des Belüfters und die Öffnung des Duschkopfes verstopfen. Sorghum und Schuppen in Wasserrohren können zu Verstopfungen der Mischer selbst führen, was sich auch auf den Ausstoß des Strahls am Auslauf des Hahns auswirkt. Alle diese Fehlfunktionen erfordern keinen vollständigen Austausch der Krane und werden leicht zu Hause beseitigt.

Störungen in Form von Rissen und Fisteln in Ventilgehäusen Bruch Befestiger in Verbindung mit dem Ventilkörper hergestellt, Ersatz wartbaren Geräte erfordern. Berührungslose Armaturen obwohl lange Lebensdauer unterscheiden, sondern unterliegen den gleichen Fehler wie der Rest: verstopft durch verschmutztes Wasser, tragen interne Ventilmechanismen, verstopfte Luftsprudler Gitter. Darüber hinaus können jedoch Sensoren und Fotozellen, die für das Einschalten des Wassers verantwortlich sind, wenn sich die Hände der Düse des Wasserhahns nähern, versagen. Diese Fehlfunktion wird nur von einem Elektronikfachmann beherrscht.

Benötigte Werkzeuge

Beim Austausch von Mischhähnen wird ein kleiner Satz von Werkzeugen benötigt, der immer in einer Person zu finden ist, die selbstständig wirtschaftliche Probleme lösen kann.

Hier ist die Liste der Werkzeuge, die für die Demontage und Montage von Kränen verschiedener Art (ohne Reparatur) erforderlich sind:

  • Verstell- oder Gasschlüssel mittlerer Größe (idealerweise mit einem Spannschlüssel);
  • Schlösser für die Schlüssel 10, 11, 12, 13, 14, 22 und 24 mm (selten ein Schlüssel für 27);
  • Endrohrschlüssel 10 mm;
  • Zangen;
  • Messer;
  • Schere;
  • Schraubendreher flach dünn;
  • Kreuzschlitzschraubendreher;
  • Eimer (Becken) zum Abtropfen des Wassers.

Zusätzlich zum Werkzeug benötigen Sie Verbrauchsmaterialien:

  • Band zum Abdichten von Verbindungsteilen (Gewindedichtung);
  • flüssiges Dichtungsmittel;
  • Isolierband.

Verbindende Wasserleitungen müssen durch neue ersetzt werden. Neue Kräne werden komplett mit Schläuchen ins Vertriebsnetz geliefert, deren Länge entspricht jedoch nicht immer der tatsächlichen Länge am Aufstellungsort. Daher empfiehlt es sich, die Länge der alten Schläuche zu messen und diese zu kaufen. Die Standardlänge der Schläuche aus dem Bausatz mit Kränen beträgt 30 cm.

Wie zu entfernen und zu zerlegen?

Vor der Installation eines neuen Wasserhahns ist es notwendig, die alte Wasserarmatur zu demontieren. Es ist am einfachsten, den Mischer für das Bad zu entfernen, da er vollständig entfernt wird, indem die zwei Überwurfmuttern, die ihn mit den Kalt- und Warmwasserleitungen verbinden, abgeschraubt werden. Die einzige Schwierigkeit kann bei Rohrleitungen aus Polymeren auftreten. Wenn Sie die Muttern losschrauben, benötigen Sie erhebliche Anstrengungen. Halten Sie die Unterwasserrohre fest, um ein Verdrehen und Zerbrechen zu vermeiden. Halten Sie die Rohre mit einem Gas- oder Klemmschlüssel für gelötete Metallbefestigungen fest.

Mischer von Schalen können nicht so schnell entfernt werden, Arbeit ist oft mit der Schwierigkeit des Zugangs zu den Stellen der Demontage verbunden und erfordert manchmal die Entfernung der Schale.

Die meisten modernen Armaturen für Waschbecken werden in der folgenden Reihenfolge korrekt entfernt.

  • Die Wasserleitungen werden durch das Hauptabsperrventil am Eingangsverteiler der Wohnung oder des Hauses abgeschnitten.
  • Krane werden sowohl am Arbeitsplatz als auch an anderen Stellen geöffnet, um den Druck von den getrennten Abschnitten zu entfernen. Unter dem offenen demontierten Hahn können Sie bei Bedarf einen Eimer zum Sammeln der restlichen Flüssigkeit an der Zuleitung von heißem und kaltem Wasser einsetzen.
  • Stellen Sie sicher, dass das gesamte Wasser aus den Rohren in Höhe der Wasserhähne heruntergefallen ist. Sie können damit beginnen, den Waschtischmischer zu entfernen. Dazu muss man unter die Schüssel podsteliv etwas gehen, um nicht zu dreckig zu werden. Abwasserrohre und ein Siphon sind besser zu trennen - es ist bequemer, sich am Kran zu beteiligen. Um mögliche flüssige Rückstände in abnehmbaren Abwassersystemen zu sammeln, ist es gut, einen Eimer oder ein Becken zu benutzen.
  • Flexible Leitungen von Kalt- und Warmwasserleitungen abschrauben. In den Schläuchen und Rohren auf der unteren Ebene gibt es noch Wasser, es tut nicht weh, das Geschirr aufzustellen, um es zu sammeln. In diesem Stadium benötigen Sie einen Dreh- oder Karabinertaste 22x24.
  • Unmittelbar mit einem geeigneten Werkzeug (Messer, Schraubenzieher) müssen Sie die Verbindungsrohre von den Überresten des alten Dichtmittels reinigen, falls vorhanden.
  • Die nächste Operation ist am schwierigsten, besonders wenn der Kran längst installiert ist. Die untere Befestigung des Krans hat zwei lange Stahlstifte mit aufgeschraubten Muttern. Von der Feuchtigkeit werden die Muttern fest an den Stiften befestigt und es ist manchmal unmöglich, sie abzuschrauben. Um dies zu erleichtern, wird empfohlen, alle Gewindestifte und den Ort ihrer Berührung mit Nüssen oder Kerosin mit einer speziellen Lösung zu schmieren, in Baumärkten verkauft, und geben Sie eine wenig Zeit zum Einweichen Orte Skalierung Verbindungen. Danach die Muttern komplett mit einem Rohrschlüssel für 10 lösen (der Schraubenschlüssel ist auch geeignet).
  • Jetzt ist es Zeit, vom Boden unter der Spüle aufzustehen. Ziehen Sie den Wasserhahn so weit wie möglich nach außen heraus und schrauben Sie die flexiblen Anschlüsse von den Einlassöffnungen im unteren Teil des Ventilgehäuses ab. Dies kann mit Hilfe einer Zange erfolgen.
  • Ziehe den ganzen Wasserhahn hoch. Bis die Schläuche gelockert sind, kann dies nicht getan werden - die untere Befestigungsplatte stört, durch deren Löcher es keine Muttern von flexiblen Leitungen gibt, die die Verbindungen mit den Rohrleitungen verbinden.
  • Reinigen Sie den Aufstellort des Mischers auf der Spüle nicht nur von oben, sondern auch von unten, unter der Spüle.

Es wird empfohlen, die entfernten Kräne nicht wegzuwerfen, sondern für Ersatzteile zu demontieren. Niemand weiß, wann Dichtungen, Befestigungen, Ventile und Kran-Buche erforderlich sein müssen. Sogar alte. Manchmal brauchen Sie vielleicht ein normales Lamm, aber es wird nicht zur Hand sein.

Der Griff (Hebel) des Krans oder Schwungrades wird nach dem Herausdrehen der Schraube mit Schraubendreher entfernt. Die Schrauben befinden sich unter den Zierkappen, die Sie nur mit einem Messer oder einem flachen Schraubendreher verwenden müssen. Entfernen Sie das Handrad oder den Hebel, drehen Sie die obere Abdeckung des Ventilmixergehäuses oder entfernen Sie die Kassette mit Kassetten und Scheiben in den Kugelventilen. Aus dem Ventilkörper können die restlichen Ersatzteile einfach entnommen werden: Ventile, Dichtungen, Kronen (Kran-Boxen). All dies kann in der Zukunft sehr nützlich sein.

Wie ändere ich den Wasserhahn?

Das neue Ventil wird in umgekehrter Reihenfolge der Demontage eingesetzt. Normalerweise werden die Mischer montiert geliefert. Nur in der Vorrichtung des "Dusche-Auslauf" -Systems, die oberhalb des Badezimmers installiert ist, ist der Duschkopfschlauch in einem separaten Paket verpackt. Es ist nach der Installation des Krans an die Versorgungsleitungen angeschlossen - es ist bequemer zu arbeiten. Aber zur Überprüfung der Geräte auf den Verlauf der Ventile und die hermetische Zuverlässigkeit aller Verbindungsteile ist es notwendig.

Die Installation von Wasserhähnen für Küche und Waschbecken im Badezimmer erfolgt ohne Beteiligung von Fachleuten. Es ist nur notwendig, die folgenden Schritt-für-Schritt-Anweisungen strikt zu befolgen.

So wechseln Sie den Mixer in der Küche: Entfernen Sie den alten Wasserhahn und installieren Sie einen neuen

Eine Vorrichtung, die die Funktion des Mischens von kaltem und heißem Wasser in benutzerspezifischen Anteilen durchführt, wird als Mischer bezeichnet. Ein wichtiges Installationsgerät, das dafür verantwortlich ist, Wasser mit der erforderlichen Temperatur mit dem erforderlichen Kopfdruck zu liefern, versagt oft.

Heimwerker, die sich selbstständig machen wollen, sollten lernen, wie man den Mixer in der Küche wechselt und wann ein solcher Bedarf besteht.

Arten von Küchenmischgeräten

Die Gründe für den Wechsel der Vorrichtung können unterschiedlich sein, von der Verringerung ihrer Funktionalität aufgrund des Verschleißes einzelner Teile bis zu einem Austausch, um den Mischer unter den gesamten Innenraum der Küche zu passen.

Unabhängig von dem Grund für den Austausch ist der Prozess der Demontage und anschließenden Installation fast monoton. Und der Besitzer der Küche, zuerst, müssen Sie den richtigen Mischer wählen:

  • auf dem Design-Formular;
  • nach Konfiguration;
  • durch Material der Herstellung.

Designer-Form - eine Wahl für die persönliche Diskretion des Küchenbesitzers, aber zur gleichen Zeit, in der Absicht, das Gerät zu ändern, ist es wünschenswert, nicht von dem allgemeinen Bild des Kücheninterieurs abzuweichen. Die Mixer-Konfiguration sollte der Installationsmethode entsprechen.

Erinnern wir uns, dass zwei Arten der Installation von Küchenmischern weit verbreitet sind: Wand und Desktop. In der Regel wird in der Küche ein Tischmischer verwendet, der für die Platzierung auf der Wand des Haushaltsspülbeckens oder der Spüle vorgesehen ist. Die Wände kommen allmählich aus der Mode oder werden als Teil der elitären Innenräume der Küche geübt.

Auch der Besitzer der Küche, der sich entschied, die Wasserleitung zu wechseln, wurde die Möglichkeit gegeben, aus zwei Arten von Instrumenten auf dem Weg des Wasserflussmanagements zu wählen. Ein Typ ist die Konstruktion mit zwei Kränen (Fischgräte) und ein anderer Typ - Konstruktionen mit einem Hebelmechanismus, wo Wasser durch einen einzigen Hebel gemischt wird.

Das Material für die Herstellung von Mischgeräten ist in der Regel Silumin, Messing, Bronze, Keramik. Instrumente auf Siluminbasis sind weniger haltbar als Messing und andere.

Sie können Silumin-Amalgamatoren nach Gewicht und Marktpreis unterscheiden (sie sind einfacher und billiger). Es ist praktischer, Messing-, Bronze- und Keramikprodukte zu wählen. Ihr Preis ist teurer, aber sie halten viel länger, daher sehen solche Produkte auf lange Sicht wirtschaftlicher aus.

Anweisungen zum Ersetzen des Mixers

Eine detaillierte Beschreibung der Maßnahmen zur Neuinstallation der Mischanlage hilft Fehler zu vermeiden, wenn Sie sich zum ersten Mal für einen Ersatz entscheiden.

Werkzeug und Befestigungssatz

Die Demontage und anschließende Montage des traditionellen Spülenzubehörs erfolgt mit Hilfe einer weit verbreiteten Sanitärkeramik:

  • verstellbarer Schraubenschlüssel (Gasschlüssel) erste Nummer;
  • Schraubenschlüssel (10x12, 13x14);
  • der Steckschlüssel mit einer tiefen Hütte (10x12, 13x14);
  • Drahtbürste (grob),
  • Fluorkunststoffband (PTFE).

Bei der Lösung des Problems, wie der Mixer in der Küche ausgetauscht oder repariert werden muss, muss der Installateur ein vollständiges Installations-Kit zur Hand haben. Dies ist ein Satz aller notwendigen Elemente: Dichtungen, Verbindungsschläuche, Muttern, Schrauben, Unterlegscheiben usw., die normalerweise zusammen mit dem Gerät verkauft werden. Jedem Küchenmischer liegt eine Anleitung des Herstellers bei, in der die Installationsreihenfolge eines solchen Gerätes beschrieben wird.

Zusätzlich zum Montagewerkzeug wird Haushaltszubehör benötigt: Lumpen, Eimer oder Becken. Dank dieser Objekte ist es möglich, die Ausbreitung von Wasser, das in den Rohren verbleibt, wenn der Abbauprozess durchgeführt wird, zu minimieren.

Es ist wünschenswert, eine Miniatur-Taschenlampe zu haben, da in der Regel die Ersetzung von Desktop-Küchenmixer (auf einem Waschbecken oder Waschbecken) von der Produktion von Arbeit in dunklen Bedingungen (unter dem Waschbecken, unter der Spüle) begleitet wird.

Einen Mischer in der Küche abbauen, um den anderen zu ersetzen

Der erste Schritt besteht darin, die Wasserzufuhr (kalt, heiß) zum Mischer zu stoppen - die Leitungsventile an den zentralen Zufuhrleitungen sind geschlossen. Nachdem Sie die Rohre blockiert haben, müssen Sie die Mischventile öffnen und sicherstellen, dass das Wasser nicht fließt. Wenn Wasser austritt, weist dies auf den Verschleiß der Ventile der Absperrventile hin. In diesem Fall müssen Sie zuerst die Kräne an den Wasserleitungen austauschen und erst dann in der Küche weiterarbeiten.

Wenn kein Wasser austritt, können die Demontagearbeiten fortgesetzt werden. Unter der Spüle (unter der Spüle) befinden sich flexible flexible Schläuche (40-60 cm lang), die entfernt werden müssen.

Zur zentralisierten Leitung wird ein flexibles Gewinde mit Überwurfmuttern angebracht. Es ist bequem, sie mit einem Dreh- (Gas-) Schlüssel abzuschrauben. Am Körper des Mischers werden flexible Schläuche durch Rohrverbindungen befestigt. Um die Verschraubungen abzuschrauben, benötigen Sie einen 13x14 oder 10x12 Schraubenschlüssel (abhängig von der Modifikation).

Nachdem die flexiblen Schläuche getrennt wurden, ist es Zeit, den Mischer direkt zu demontieren. Es ruht auf dem Waschbecken (auf der Spüle) dank zwei Sechskantmuttern und einer speziellen Klemmscheibe.

Die Muttern werden auf zwei lange Bolzen (Länge ca. 50 - 60 mm) geschraubt. Daher ist es beim Ersetzen am bequemsten, einen stirnseitigen rohrförmigen Schlüssel zu verwenden. Die Befestigungseinheit befindet sich im unteren Bereich des Mischers, so dass in den meisten Fällen unter der Spüle gearbeitet wird. Wenn die Schrauben ausgeschaltet sind, wird die Stützscheibe von den Bolzen entfernt, wonach der Mischer leicht entfernt werden kann.

Wandmodelle in Küchen werden selten installiert, aber diese Option ist auch nicht ausgeschlossen. Im Gegensatz zur Desktop-Methode gibt es keinen flexiblen Liner. Das Gerät ist starr direkt an den Rohranschlüssen von der zentralen Autobahn montiert.

Die Rohre, die in die Wand eingemauert sind, und für die Verbindung sind nur die Endteile mit dem Faden übrig. Um die Küchenarmatur an der Wand zu entfernen und zu ersetzen, müssen Sie die beiden Muttern lösen und dann das Gerät entfernen.

Vorbereitung für die Installation eines neuen Geräts und dessen Installation

Das neue Gerät, gekauft, um den alten Mixer in der Küche zu ersetzen, wird aus der Verpackung entfernt. Wenn zuvor keine Sichtprüfung durchgeführt wurde, ist es notwendig, die Struktur sorgfältig auf Fehler und Beschädigungen zu untersuchen.

Die festen Geschäfte der sanitären Fachkräfte übernehmen und tauschen defekte Waren in der Regel, reparieren oder bringen das Geld zurück. Hauptsache, Sie haben einen Kassenbon auf Ihrer Hand. Auf dem Mischer müssen Sie die mechanischen Teile und Funktionen sorgfältig überprüfen:

  • Rotation (Bewegung) von Strömungsreglern;
  • Fadenintegrität an den Knotenpunkten;
  • Qualität der flexiblen Verbindungsschläuche.

Je nach Modell des Geräts muss die Drehung der Kräne oder die Bewegung des Hebels von einem leichten, sanften Hub begleitet werden. Die Beseitigung von kleinen Defekten in den Gewinden des Gewindes, sonst beim Einbau der Muttern, erhöht das Risiko der Beschädigung des gesamten Verbinders.

Die vernickelte Beschichtung des Mischers sollte gleichmäßig, ohne Quellung, ohne Kratzer und Dellen sein. Die Metallschutzhaube von flexiblen Schläuchen darf nicht beschädigt werden.

Vor der Installation des Mischers müssen die Auslässe der Wasserrohre von Zunder und Rost gereinigt werden, und das Gewinde an den Rohren muss von den Resten des Dichtungsmaterials gereinigt werden.

Es ist bequem, solche Arbeit mit einer brüchigen Metallbürste zu machen. Stellen Sie den Mixer auf das Waschbecken (Spüle), sollte auch von Kalk und Oxiden gereinigt werden, aber ohne die Bürste - mit Lappen. Wenn die Spüle (Waschbecken) leicht von der Basis entfernt werden kann, wird empfohlen, diese Küchenzubehörteile für eine einfache Installation zu entfernen.

Am Mischer müssen Sie die mitgelieferten zwei flexiblen Panzerschläuche einschrauben - einen für heiße, den anderen für kaltes Wasser. Bevor Sie die Schläuche auf die Rohrverschraubungen schrauben, müssen Sie die Gummidichtungen aufsetzen, die ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind. Schläuche schrauben die Hand bis zum Anschlag, dann mit einer kleinen Anstrengung, zwei oder drei Umdrehungen mit einem Schraubenschlüssel festziehen.

In der nächsten Stufe sollte das Gerät mit flexiblen Rohrleitungen an der Stelle seiner Platzierung auf der Spüle installiert werden. Schieben Sie die flexiblen Schläuche mit einem Durchmesser von 34 mm in die Aufnahmebohrung der Spüle (Spüle) und senken Sie die Einheit auf die Klinge ab.

Von der Unterseite des Waschtuches müssen Sie zum Boden des Mischers kommen, legen Sie eine Dichtungsunterlegscheibe auf die Bolzen und ziehen Sie sie mit Muttern an das Waschtuch an, aber nicht bis zum Ende. Es ist notwendig, einen kleinen freien Hub des Körpers des Mischers zu lassen, so dass es möglich ist, die Vorrichtung in der Mitte der Montageöffnung zu positionieren. Nachdem der Mischer zentriert ist, sind die Muttern an den Bolzen vollständig ausgefahren.

Nach Abschluss der Montage des Geräts an der Seite der Spüle müssen die Enden der flexiblen Schläuche an den Hauptrohrleitungen befestigt werden. Die Ausführungen moderner flexibler Schläuche sind mit Muttern-Verschraubungen mit bereits eingebauten Gummidichtungen ausgestattet. Der Installateur bleibt nur sauber (nur durch Einfädeln), um die Überwurfmuttern an die Enden der Rohre bis zum Anschlag zu schrauben und sie mit einem Gasschlüssel für zwei oder drei Umdrehungen festzuziehen.

Flexible Auskleidungen für Kücheninstallationen sind in verschiedenen Größen entlang der Länge erhältlich. Befolgen Sie bei der Installation die Regel, nach der die Schlauchschlitze unbedingt verlassen werden müssen. Daher empfiehlt es sich beispielsweise, für einen Abstand zwischen Verbindungspunkten von 520 mm eine Polsterung von mindestens 600 mm Länge aufzutragen.

Eine Haarnadelbefestigung wird normalerweise an Einhebel- und Sensorvorrichtungen verwendet. Geräte mit zwei separaten Steuerventilen haben eine leicht modifizierte Anschlusseinheit.

Hier wird eine Unterlegscheibe mit einer Spannmutter verwendet, die auf den unteren Teil des Mischerkörpers geschraubt wird. Mit dieser Option werden kleine Schlüssel nicht mehr benötigt. Stattdessen wird beim Austausch des Mischers ein Dreh- oder Gasschlüssel verwendet.

Der Einbau des Wandgerätes zeichnet sich dadurch aus, dass in diesem Fall ein anderes Konfigurationsgerät (mit zwei umgeleiteten Eingängen) verwendet wird.

Die Einlauföffnungen der wandhängenden Küchenarmatur müssen dem Achsabstand der Rohrenden entsprechen. Wenn keine Übereinstimmung besteht, bringen Sie die im Lieferumfang enthaltenen Exzenteradapter an.

Fotoanleitung für die Montage eines Mischers mit einer Spannmutter

Für den Einbau auf den heute üblichen Metallscheiben sind Mischer mit einer festgeschraubten Spannmutter bestens geeignet. Bevor Sie mit der Arbeit an der Spüle beginnen, müssen Sie eine Stelle ohne Relief wählen, um die Basis des Geräts auf eine absolut ebene Fläche zu stellen. Die Befestigungstechnologie dieses Mischertyps hat seine eigene Besonderheit:



Nächster Artikel
Als die Nähte in den Brunnen von den konkreten Ringen abzudichten