Richtige Installation des Wasserhahns im Badezimmer mit eigenen Händen


Die Installation eines Wasserhahns im Badezimmer mit eigenen Händen ist eine Option für diejenigen, die es gewohnt sind, alles selbst zu machen. In diesem Fall müssen Sie nicht nur die Korrektheit und Konsistenz dieser Arbeit lernen, sondern auch alle Nuancen und Merkmale berücksichtigen. Nur in diesem Fall ist es möglich, Ihren Kran selbst und qualitativ zu ersetzen. Die Arbeit ist wirklich einfach, aber verantwortlich. Lassen Sie uns im Detail sehen, wie man einen Mixer im Badezimmer richtig installiert und wo man überhaupt anfängt?

Isolierung und Werkzeuge

Bevor Sie den Mixer im Badezimmer installieren, müssen Sie einige Werkzeuge und Zubehör vorbereiten. Um schnell und effizient arbeiten zu können, benötigen Sie Folgendes:

  • Zangen;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Malerband;
  • Teflon-Dichtband.

Farbband wird verwendet, um Befestigungsmuttern zu wickeln, um die Vernickelung beim Montieren oder Demontieren zu vermeiden. Der Schlüssel wird benötigt, um den alten Mischer zu demontieren. In den meisten Fällen wird ein Teflonband, das als Fumper (FUM) bezeichnet wird, für die Wasserabdichtung verwendet. Trotz der Verfügbarkeit von modernen Materialien verwenden einige Klempner in der alten Art ein Kabel, aber immer noch ist der Fumka vorzuziehen.

Isolieren Sie die Fäden im Uhrzeigersinn in mehreren Schichten. Wenn die Mutter festgezogen wird, wird das Band eingedrückt, wodurch die Verbindung abgedichtet wird. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, in welcher Richtung die Isolierung aufgewickelt wird. Andernfalls wird es rutschen und Sie müssen zurückspulen - das alte Band wird entfernt und das neue Band wird in die richtige Richtung gewickelt. In den meisten Fällen reichen die aufgeführten Werkzeuge und Materialien aus, um einen Mischer im Badezimmer zu ersetzen oder zu installieren.

Methoden der Installation und Vorbereitung für die Installation

Von wo das neue Produkt geplant ist, hängt seine Installation ab. Zum Beispiel ist es möglich, einen Mischer oder eine Wandmontage einzubauen. Wenn wir die erste Option betrachten, dann ist es direkt in die Wand eingebaut oder auf der Badewanne montiert. Sie können den Mixer auf dem Ständer montieren. Diese Installation ist möglich, wenn im Badezimmer freier Platz vorhanden ist oder wenn der Boden verlegt wird. Zu den bisher teuersten Produkten gehören rackmontierte Mischer, deren Auswahl sehr vielfältig ist.

Die Montage des Wasserhahns an der Wand erfolgt, wenn der Waschtisch und das Bad nebeneinander stehen. Diese Option ermöglicht bei Bedarf eine Demontage ohne großen Aufwand, beispielsweise um den Mischer zu ersetzen. Der Vorteil der Wandmontage ist ein attraktiveres Aussehen, aber kein Zugang zu den Verbindungsschläuchen. Es ist erwähnenswert, dass, wenn das Waschbecken oder das Waschbecken leicht entfernt werden kann, zuerst der Wasserhahn angebracht wird und erst dann die Wasserarmatur.

Bevor Sie den Wasserhahn im Badezimmer installieren, müssen Sie das Gerät selbst vorbereiten, wie unten beschrieben, sowie die Algen im Falle der Wandmontage. Grundsätzlich sind Armaturen zur Montage des Mischers bereits vorhanden. Für den Fall, dass sie nicht vorhanden sind oder die alten Rohre ausgetauscht werden, sollten die folgenden wichtigen Punkte bei der Einrichtung neuer Rohre berücksichtigt werden:

  • heißes Wasser wird nach links zugeführt, kalt nach rechts;
  • der Abstand zwischen den Achsen der Fittings muss 150 mm betragen;
  • Wenn die Badezimmerarmatur an der Seite installiert wird, beträgt die optimale Höhe 150-200 mm;
  • Damit der Anschlussbereich des Wasserhahns verdeckt wird, sollten die Armaturen in die Wand gesteckt werden.

Als nächstes können Sie mit der Montage des Mischers für die nachfolgende Installation beginnen.

Demontage von alten und Montage eines neuen Mischers

Der alte Wasserhahn im Badezimmer zu demontieren sollte keine Probleme verursachen. Hauptsache ist, die Kalt- und Warmwasserversorgung des Mischers zu schließen. Als nächstes müssen Sie das restliche Wasser im Wasserhahn ablassen, und Sie können mit dem Entfernen fortfahren. Bei der Demontage ist es nicht erforderlich, große Anstrengungen zu unternehmen, um eine Beschädigung der Schraubverbindung an der an der Wand befindlichen Armatur zu vermeiden.

Wenn das Gewinde beschädigt ist, müssen Sie das Wandteil demontieren, um das Fitting zu entfernen. In anderer Weise wird dieses Element nicht ersetzt. Deshalb musst du vorsichtig sein, du solltest dich nicht beeilen. Nach der Demontage des alten Wasserhahns müssen Sie die Armaturen gründlich von der Isolierung reinigen.

In den meisten Fällen werden die Produkte in zerlegter Form verkauft, also müssen Sie nach dem Kauf einen Badezimmerhahn montieren. Während des Kaufs müssen Sie die Vollständigkeit überprüfen. Alle Artikel müssen in Zellophan verpackt sein. Das komplette Set sollte aus folgenden Teilen bestehen:

  • der Hauptblock;
  • gander;
  • Dichtungen;
  • dekorative Tassen;
  • Exzentriker;
  • Gießkannen für die Dusche;
  • Schlauch.

Während der Montage müssen eventuell die Muttern angezogen werden. Um die Oberfläche nicht zu beschädigen, wird der Schwamm des Schlüssels oder die Mutter selbst in mehreren Schichten mit einem Isolierband oder einem Farbband umwickelt. Wenn der Gegenstand beschädigt ist, wird sein Ersatz problematisch.

Installationsvorgang

Mal sehen, wie man einen Mixer im Badezimmer installiert? Zuerst müssen Sie die Exzenter einschrauben. Zwischen den Zentren der Einlassarmaturen verbleibt ein Abstand von 150 mm. Wenn die Installation mit einem Fehler durchgeführt wird, müssen transiente Exzentriker eingesetzt werden. Die Gewindeverbindung wird um das Dichtmittel gewickelt und in die Fittings geschraubt.

Außerdem ist der Körper des Krans fixiert, und es ist notwendig, die Horizontalität zu kontrollieren. Um die Verbindung mit der Wasserleitung zu verdecken, wurden dekorative Tassen verwendet. Beim Anschluss des Mischers im Badezimmer müssen Dichtgummis eingesetzt werden, die den Wasserfluss verhindern. Dann können Sie mit der endgültigen Installation des Ventilkörpers fortfahren, was das Verdrehen der Muttern reduziert, was eine zuverlässige Verbindung gewährleistet.

Nach der Installation des Mischers im Bad muss die korrekte Installation überprüft werden, für die kaltes und warmes Wasser geliefert wird. Wenn es ein Leck gibt, müssen die Muttern noch festgezogen werden, aber die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Als nächstes ist ein Gander angebracht. Wasser wird durchfließen. Es wird von unten durch eine Gewindeverbindung mit einer Mutter an dem eingebauten Körper des Mischers befestigt.

Befestigen Sie von oben den Schlauch und die Gießkannen. Der Brauseschlauch wird mit einer Standardmutter am Mischer befestigt. Um es mit einer Gießkanne zu montieren, wird eine konische Verbindung verwendet. Vergessen Sie bei der Montage nicht, den O-Ring zu montieren. Als nächstes wählen Sie den Platz, wo der Halter der Bewässerung an der Wand befestigt werden kann, und bohren Sie die Löcher. Schrauben werden zur Fixierung verwendet. Dies war die letzte Stufe der Installation des Mischers.

Wie installiere ich den Mixer an der Seite?

Zusätzlich zu den oben genannten, ist es möglich, einen Mixer auf einem Bad oder einer Spüle zu installieren. Dies geschieht in der Regel an Bord der oben genannten Sanitäreinrichtung. Die Installation kann mit solchen Rohrtypen durchgeführt werden wie:

  1. Metall. Bietet eine qualitativ hochwertige Verbindung. Die Installation ist in der Wand oder Beton möglich. Die Installation zeichnet sich durch ihre Arbeitstüchtigkeit und Komplexität aus.
  2. Hitzebeständiges Metall-Kunststoff. Wird für eine zuverlässige Verbindung verwendet, wird aber selten verwendet.
  3. Flexibler Schlauch. Bezieht sich auf eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, eine Wasserleitung mit einem Mischer zu verbinden. Die Verbindung zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und Flexibilität aus. Ein solcher Schlauch sollte jedoch aufgrund eines relativ schnellen Versagens nicht in Beton oder eine Wand gesetzt werden.

Wie installiere ich den Mixer auf einem Waschbecken oder Bad? Zuerst müssen Sie die Länge der Zuleitungen ermitteln und bestimmen. Dazu muss der Kran vorübergehend an der Spüle oder Badewanne befestigt werden. Nach dem Messen des Abstands zwischen den Einlassöffnungen des Mischers, der mit Wasser versorgt wird, unter Berücksichtigung der Winkel und Biegungen. In der Regel wird für die Versorgung ein flexibler Schlauch verwendet. Es ist notwendig, einen angespannten Zustand zu vermeiden, aber zu lange eine Länge zu irgendetwas. Dabei ist nicht nur auf die Abmessungen, sondern auch auf die Qualität der Teile zu achten.

Dann installieren Sie das Gerät in der folgenden Reihenfolge:

  1. Gummidichtungen sind an ihrer Stelle montiert und versorgen das Ventil mit Muttern mit Schläuchen.
  2. In der speziellen Nut im Mischergehäuse ist ein Gummieinsatz zur Verpackung eingelegt.
  3. Die Versorgungsschläuche werden in das Loch in der Schüssel geführt, die Dichtung wird zwischen der Schüssel und dem Mischer angeordnet. Nachdem das Gerät installiert wurde.
  4. Das Gerät ist mit einer Schraube und Mutter befestigt. Es muss sichergestellt werden, dass die Installation stark ist. Dann ziehen Sie die Muttern fest, aber die angewandten Anstrengungen sollten kontrolliert werden, um nicht zu überanstrengen.

Die folgenden Aktionen ähneln dem Anbringen des Geräts an einer Wand. Die Installation eines Wasserhahns im Badezimmer ist kein kompliziertes Verfahren. Die Hauptsache ist, den oben beschriebenen Empfehlungen zu folgen. Bevor Sie den Mixer zusammenbauen, müssen Sie sich mit den beigefügten Anweisungen vertraut machen. Dies verhindert unvorhergesehene Situationen und Schäden am Produkt.

Das Badezimmer selbst verbessern: Wie installiere ich den Mixer richtig?

Jeder von uns hat sich einem solchen Problem wie einem Mischerersatz gestellt. Dies kann aufgrund der Abnutzung des alten geschehen, oder wenn Sie Reparaturen durchführen und entschieden, einen neuen Kran zu installieren.

Sie haben immer die Möglichkeit, einen Spezialisten einzuladen, der Sie installieren wird, aber Sie müssen diesen Service bezahlen, aber Sie können ihn selbst installieren, und Sie können die gesparten Mittel für andere Zwecke ausgeben. Die Installation des Mischers ist nicht so schwierig.

In diesem Artikel beschreiben wir ausführlich, wie man einen Mixer im Badezimmer richtig installiert und eine Videoanleitung zu diesem Thema vorstellt.

Ein paar Tipps zur Auswahl

Jetzt gibt es zwei Hauptmodelle von Mischern - sie sind Hebel und Ventil. Jede Option hat ihre eigene Vorteile und Nachteile:

  1. Hebelwirkung - sehr einfach zu bedienen, aber stellen Sie die Wassertemperatur sehr schwierig ein, besonders wenn Sie heißes Wasser aus einem Kessel oder Gassäule kommen. Auch sehr häufige Probleme mit dem Duschschalter.
  2. Schieber - Dieses Modell ist jedem bekannt. Plus, diese Mischer - genauere Anpassung der Wassertemperatur, sowie ein haltbarer Duschschalter. Der Nachteil sind die Ventile selbst, oder vielmehr die Tatsache, dass aufgrund dieser sehr oft aus dem Ganger tropft und ein häufiger Austausch der Dichtungen erforderlich ist.

Es gibt andere Modelle, von denen Sie mehr auf dieser Seite erfahren können. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie einen Badezimmerhahn mit Dusche wählen und installieren, klicken Sie hier. Auch bei der Wahl eines Badezimmerhahns Achte auf folgende Nuancen:

  • Die Beschichtung des Mischers (Chrom) sollte ideal sein. Irgendwelche Defekte in der Beschichtung werden die Zerstörung der Beschichtung weiter beschleunigen und das Aussehen des Mischers beeinträchtigen.
  • Muss schwer sein, dann ist es aus Messing. Nur aus Messingmischer langlebig.
  • Überprüfen Sie die Ausrüstung.

Die folgenden Teile sind im kompletten Satz des Mischers enthalten:

  • Der Körper des Mischers;
  • Gander;
  • Unter der Dusche gehen;
  • Dekorative Decke;
  • Gießkanne;
  • Brauseschlauch;
  • Dichtungen;
  • Wandhalterung (wenn das Ventil ein Hebel ist).

Selbst der zuverlässigste Mischer kann Leckagen ermöglichen, wenn er nicht ordnungsgemäß installiert oder für längere Zeit verwendet wird. Finde heraus, ob der Wasserhahn im Bad läuft, wie man ihn repariert und ob es möglich ist.

Wussten Sie, dass es einen Mischer mit einem Wassersensor gibt? Mehr über ihn, seine Vor- und Nachteile, lesen Sie hier.

Vorbereitung auf die Arbeit

Sie werden Folgendes benötigen Werkzeugsatz:

  • Verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Der Gasschlüssel;
  • Fum-Tape - Fluorkunststoffdichtmittel;
  • Bohren;
  • Sechseck Nr. 10;
  • Roulette.

Ein Schraubenschlüssel ist besser, die zweite Nummer zu verwenden, Sie werden viel bequemer bei der Installation sein. Drill, wenn Sie eine Wandhalterung installieren müssen. Sie können die Paste auch mit einer speziellen Paste zurückspulen, aber für einen Anfänger ist es einfacher, mit einem Klebeband zu arbeiten.

Installationsanleitung

  1. Wir überlappen das Wasser.
  2. Wir befestigen die Exzentriker.
  3. Wir legen dekorative Plafonds an.
  4. Wir befestigen den Körper des Mischers.
  5. Montieren Sie den Gander.
  6. Wir installieren den Übergang zum Brauseschlauch.
  7. Wir befestigen den Brauseschlauch und die Gießkanne.
  8. Wenn Sie eine Duschvorrichtung an der Wand befestigen möchten.

Und jetzt betrachte jeden Schritt Montage des Mischers im Badezimmer mit den Händen im Detail.

Die meisten Menschen haben die meisten Probleme mit dem ersten Gegenstand. Nun, wenn du vor dem Mischer hättest, Das ist nicht in Ordnung und Sie ändern es einfach. Dann haben Sie alles bereit Sie müssen nur den Mixer Körper und alles schrauben.

Wenn die Installation von Exzentern erforderlich ist, wickeln wir das Band mit einem halben Zoll Gewinde zurück, wickeln Sie das Siegel streng im Uhrzeigersinn und machen Sie es von 4-10 Umdrehungen es hängt alles von der Dicke der Fuma ab, die du erworben hast.

Danach schrauben Sie eine Ecke in den Boden, die in der Wand versteckt ist. Indem man es mit einem Gas oder einem Schraubenschlüssel dreht, werden Exzenter so installiert, dass der Abstand zwischen den Zentren war streng 15 cm, damit der Mixer einfach verschraubt werden kann.

Wenn Sie die Schrauben während der Installation befestigt haben, dann haben Sie es gut gemacht. Wenn die Muttern fest angezogen werden, dann verspricht das später große Probleme. Irgendwann platzt eine Nuss oder Messinghülse, die die Mutter hält, so dass besser, die Exzentriker zu korrigieren.

Weiter auf dem Exzenter verschraubte dekorative Plafonds, die die Löcher in der Wand abdecken.

Nach dem Einbau der Plafonds schrauben wir den Mischerkörper fest. Stecken Sie dazu in die Mutter am Mischergehäuse die Dichtungen und schrauben Sie die Muttern an den Exzenter.

Zuerst ziehen Sie die Muttern von Hand fest, dann ziehen Sie die Mutter mit einem Schraubenschlüssel fest, machen Sie 1-2 Umdrehungen. Fest anziehen ist nicht nötig, sonst können Sie die Dichtungen schneiden und dann müssen Sie neue einbauen.

Jetzt schrauben wir den Ganger an den Körper. Es wird nur von Hand geschraubt und die Schlüssel werden nicht benutzt. Dazu drücken wir mit Mühe den Gander in das dafür vorgesehene Loch, und dann lässt sich die Mutter leicht einschrauben.

Wenn unter dem Ganger ein Leck ist, ist es nicht sinnvoll, den Schlüssel mit einem Abzug oder Gas festzuziehen, müssen wir produzieren Ersetzen Sie den gander durch einen neuen.

Weiter machen wir die Montage des Übergangs unter den Schlauch der Dusche, der auch als Befestigung dafür dient. Es ist mit einer Dreiviertelmutter an der Bohrung von oben am Mischer angeschraubt. Vorläufig, in die Mutter die Verlegung eingefasst, Wind und eng aus der Hand.

Was sind die attraktiven Wasserheizgeräte Aquatherm, Delimano und andere, und warum werden sie anstelle von traditionellen Mischern gewählt? Finde es heraus, indem du hier klickst.

Alle Details über die Arten von Wasserhähnen und nützliche Empfehlungen finden Sie hier: http://sansovet.com/kvartira/vannaya-komnata/vidy-kranov.html

Einige ältere Modelle können bei Hebelarmaturen einen speziellen T-Übergang (Mond) zum Anschluss von Brauseschläuchen aufweisen. Es ist zwischen dem Ganger und dem Körper des Mischers angebracht.

Zur Dusche schrauben wir den Brauseschlauch ein. Um dies zu tun, in die Mutter auf dem Schlauch legen wir eine halbe Zoll Dichtung und handfest anziehen. Bei Bedarf Sie können einen kleinen Schlüssel hochziehen.

An den Schlauch schrauben wir die Gießkanne, ohne zu vergessen, die Dichtung in die Mutter am Schlauch einzubauen. Wir verdrehen es streng von Hand.

Auf dem Brauseschlauch sind die Muttern in der Form unterschiedlich - länglich, konisch, und das andere ist Standard. Die Konusmutter wird an die Gießkanne und die übliche Mutter an den Mischer geschraubt.

Und das letzte - installieren Wand Wandmontage. Nur die Hebekräne sind mit der Befestigung ausgestattet. Im Wasserhahnmischer befindet sich die Gießkanne auf dem Mischer.

Sehen Sie sich in diesem Video die Installation des Mixers im Badezimmer mit Ihren Händen an:

Wichtige Details

Wenn Sie die Muttern mit einem Schlüssel verdrehen, achten Sie darauf, ein Stück eines Lappens dazwischen zu legen, damit Sie den Mixer nicht zerkratzen. Wenn der Mixer beschädigt ist, verliert der Schlüssel automatisch die Garantie.

Ziehen Sie vor dem Einbau die Sechskantmuttern # 10 am Mischer fest, die gedrückt sind ¾ Körper Nüsse.

Installieren Sie den Mixer im Badezimmer selbst - keine sehr komplizierte Angelegenheit, die Hauptsache ist die sorgfältige und sorgfältige Durchführung jedes einzelnen Elements bei der Installation des Mixers. Dadurch genießen Sie einen neuen Mixer an der Wand, den Sie selbst installieren können.

Installieren Sie den Wasserhahn im Badezimmer: ein Gerät und eine Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung

Manchmal scheint es, dass die Installation des Wasserhahns im Badezimmer nur von Profis durchgeführt werden kann. Vor allem, wenn dieses Problem vor einem unerfahrenen Meister aufgetreten ist. Alles sieht kompliziert, unverständlich und noch beängstigender aus. Aber Sie können diese Aufgabe selbst erledigen, nur ein wenig Verständnis für die Feinheiten des Prozesses.

Darüber hinaus ist die Aussicht, diesen Service an Spezialisten zu vergeben und ziemlich viel Geld zu zahlen, völlig unattraktiv.

Die Feinheiten der Wahl eines Badezimmerhahns

Die Notwendigkeit, einen Mischer im Badezimmer zu installieren, kann aus verschiedenen Gründen auftreten - wegen einer vollständigen Reparatur, eines Ausfalls der alten vertrauten Einheit oder einfach nur, um das Bohrmodell zu wechseln.

Wenn dies eine der letzten beiden Möglichkeiten ist, dann wird es ziemlich einfach sein, mit der Frage fertig zu werden. Hauptsache, man muss sich ruhig mit dem Gerät, den Installationsmerkmalen und den häufigsten Fehlern auseinandersetzen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist einen neuen Mixer oder, wie es oft heißt, einen Wasserhahn zu kaufen. Immerhin stellt jetzt fast niemand einen separaten Wasserhahn für kalt und getrennt - für heißes Wasser. Es ist bequem für den Verbraucher, einen Mixer zu verwenden - es ist praktisch und schön, dank der Vielfalt der Angebote auf dem Markt.

Mixer: Sie sind so anders...

Hersteller bieten eine Vielzahl von Modellen an, die im Preis radikal unterschiedlich sind. Für den Anfang ist es notwendig zu entscheiden, welches Modell notwendig ist. Abhängig davon, wie der Mixer installiert wird, sind sie alle in drei Typen unterteilt:

  • mit horizontaler Installation, wenn die Installation auf einer horizontalen Fläche ausgeführt werden soll;
  • mit einer Vertikalen - wenn die Installation in einer vertikalen Ebene stattfindet;
  • eingebaut, wenn alle Teile in der Wand montiert sind.

Horizontal orientierte Mischer sollen an der Seite eines Bades oder einer Spüle angebracht werden. Vertikal - an der Wand. Eingebettete sind ein sehr seltenes Phänomen für unsere Verbraucher. Es ist schwierig, sehr teuer, unpraktisch für Standard-Apartments und erfordert die Teilnahme von Fachleuten.

Oft benutzt das Badezimmer mindestens zwei Wasserhähne - einzeln zum Baden und für ein Waschbecken. Hier müssen Sie die Option auswählen, die für ein bestimmtes Zimmer geeignet ist. Wenn nach einer Neuplanung keine umfassenden Reparaturen geplant sind, bleibt es, einen neuen Krantyp zu kaufen, wie der alte.

Abhängig vom internen Gerät sind die Mischer in folgende Typen unterteilt:

  • Zweiventil;
  • Hebel;
  • Thermostate;
  • kontaktlos.

Die beliebteste Option für viele Kunden ist eine Zwei-Ventil-Version. Vielleicht ist es schwierig, einen Erwachsenen zu finden, der nicht versteht, was auf dem Spiel steht. Diese Art von Mischer hat zwei Ventile, die jeweils für heißes und kaltes Wasser entsprechen. Als Dichtungen werden Gummidichtungen oder Keramikscheiben verwendet.

Die zweite Option ist vorzuziehen - sie hat eine längere Lebensdauer. Wenn jedoch hartes Wasser mit vielen Verunreinigungen aus den Rohren fließt und einzelne Reinigungsfilter in der Wohnung oder im Haus nicht installiert sind, ist es angemessener, eine Variante mit Gummidichtungen zu wählen.

Der Hebelmischer hat nur ein Werkzeug zum Einstellen der Wassertemperatur - den Hebel. Das Mischen von Wasser erfolgt durch Drehen des Hebels in die eine oder andere Richtung. Wegen der Bequemlichkeit der Verwendung solcher Modelle und moderater Kosten wächst die Nachfrage nach ihnen stetig. Was die Installation angeht, ist es auch nicht sehr kompliziert.

Eine teurere Option ist ein Thermostatmischer. Es erfordert nicht die ständige Teilnahme einer Person an Anpassung und Anpassung. Es genügt, einmal die gewünschte Wassertemperatur einzustellen.

Diese Art von Kran ist absolut nicht geeignet, wenn im Haus oder im Bereich oft heißes Wasser abgestellt wird - der Thermostat blockiert die Kälte. Wenn Sie also abends von der Arbeit kommen und sich die Hände waschen wollen, können Sie viele unangenehme Emotionen bekommen und viele obszöne Ausdrücke ausdrücken. Obwohl es eine sehr bequeme Option für das Schwimmen ist - wenn scharfe Änderungen der Wassertemperatur und Sie ständig das gewünschte einstellen müssen, wird der Thermostat ein echter Fund werden.

Der berührungslose Mischertyp wird am häufigsten für die Installation an öffentlichen Orten ausgewählt. Für den häuslichen Gebrauch wird es in seltenen Fällen verwendet - wenn es die Verkörperung einer originellen Designidee ist oder einfach nur interessant ist, etwas Neues in Ihrem Badezimmer auszuprobieren.

Materialien für die Herstellung von Kränen

Wenn Sie sich auf die Preisspanne konzentrieren, dann werden die billigsten Modelle aus einer Legierung aus Aluminium und Silizium - Silumin hergestellt. Sie sind viel leichter und haben eine kurze Garantie. Es ist selten, dass solch ein Mischer viel länger als diese Zeit verwendet wird.

Teurere Varianten bestehen aus einer mehrkomponentigen Kupfer-Messing-Legierung. Sie geben sofort ein beeindruckendes Aussehen und Gewicht, das das Gewicht ihrer Brüder aus Silumin weit übersteigt.

Bei der Auswahl eines Mischers ist es besser, jene Modelle zu vermeiden, in denen Nickel verwendet wurde. Dies kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Es ist gut, Optionen mit verchromten zu wählen. Außerdem unterscheiden sie sich vorteilhaft in der Färbung und Nachahmung verschiedener Metalle.

Die teuersten Mischer sind Design. Sie sind in der Regel sehr originell und verleihen dem Badezimmer eine besondere Stimmung. Es ist diese Qualität, die den endgültigen Wert erheblich beeinflusst, der fantastische Größen erreichen kann. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie sicher sein, dass keiner Ihrer Freunde im Badezimmer installiert ist, ist genau der gleiche Wasserhahn.

Wie für die Vielfalt der Modelle, für ein Waschbecken in einem Badezimmer ist es besser, nicht nur eine schöne Option, sondern auch eine bequeme zu wählen. Es sollte bemerkt werden, dass beim Waschen der Hände und Waschen es bequem war, Palmen unter einem Strom von Wasser zu legen.

Hier verlieren die ursprünglichen niedrigen Modelle mit einem kleinen Kran eine Größenordnung - schließlich ist es mit einem solchen Wasserhahn recht unbequem, tägliche hygienische Verfahren durchzuführen. Ein Wasserhahn ohne Wasserhahn ist auch nicht die beste Wahl für ein Waschbecken, und für Badeanwendungen kann es genau richtig sein.

Schritt-für-Schritt-Installation des Mischers mit Ihren eigenen Händen

Entscheiden Sie sich für eine unabhängige Installation des Krans, müssen Sie diese erst kaufen, dann die notwendigen Werkzeuge vorbereiten und die Box mit einem neuen Mischer auspacken, um mit dem Installationsprozess fortzufahren. Aber lassen Sie uns zunächst etwas über das Mischgerät für das Badezimmer sprechen.

Ein typisches Ventilventil besteht in der Regel aus zwei Ventilen, die die Zufuhr von Heiß- und Kaltwasser zur Mischkammer steuern. Um ihre Funktion zu gewährleisten, werden Teile wie eine Sicherungsscheibe, spezielle Dichtungs - Stopfbuchse, Dichtungen, Buchse, Kupplung mit Führungen, Sattel verwendet. All dies ist im bereits zusammengebauten Zustand, der keine zusätzliche Aufmerksamkeit erfordert, wenn ein neuer Mischer installiert wird.

Schritt # 1. Überprüfung eines kompletten Satzes eines Produkts

Wählen Sie die beste Option für Ihr Badezimmer, müssen Sie den Inhalt der Box zu berücksichtigen - um alle Taschen und Boxen in der Verpackung mit dem gekauften Modell zu öffnen. Wenn es sich um einen Wannenmischer handelt, dann finden Sie in der Tasche einen Duschkopf, einen flexiblen Schlauch dafür und eine zusätzliche Befestigung - den Rutenhalter. Es sollte an der Wand, an der Badseite oder am Körper des Krans angebracht werden, um die Gießkanne zu halten.

Auch eine Armatur mit Ventilen oder einem Hebel, die mit den übrigen Einzelheiten gemäß den Anweisungen verbunden werden müssen. Im Bausatz sind unbedingt Dichtungen, Muttern, dekorative Reflektoren an der Wand, Übergangsexzenterbuchsen und ein Auslauf für den Kran enthalten.

Nachdem alle Komponenten betrachtet wurden, ist es nicht notwendig zu erfahren, aus welchen Teilen sie zusammengesetzt sind. Es reicht aus, alles festzuhalten, indem Sie die Anweisungen des Herstellers im Kit befolgen.

Schritt # 2. Vorbereiten der für die Installation erforderlichen Tools

Bevor Sie mit der Installation beginnen, bereiten Sie am besten alle Werkzeuge und Teile vor, die nützlich sein könnten. Erstens, die Box selbst mit dem Mixer und all seinen Komponenten.

Zweitens, Zangen, Bau-Ebene, Maßband, verstellbarer Schraubenschlüssel, Autoschlüssel sind nützlich.

Drittens, Leinen-Tow und "Unipack" Paste / Silikon oder spezielles Dichtungsschäumband.

Viertens, weiches Tuch / kleines Handtuch, Papierservietten / Toilettenpapier.

Alle diese Komponenten sind während des Installationsprozesses nützlich. Es wäre gut, Werkzeuge ohne Zähne zu benutzen, aber wenn es keine gibt, dann sollten sie, um die obere Abdeckung der Geräte und ihre Details nicht zu zerkratzen, mit einem Tuch oder einem Handtuch gelegt werden. Diese Technik schützt vor äußeren mechanischen Schäden, was besonders für Heimwerker gilt, die zuerst einen Mixer aufstellen.

Das Papier ist nützlich, um nach der Installation gründlich zu wischen und zu überprüfen, ob etwas undicht ist. Wenn ja, dann muss alles demontiert und wieder zusammengebaut werden, wobei nicht zu vergessen ist, jedes Verbindungsstück fest zu befestigen und Dichtungsdichtungen an jede Mutter anzubringen.

Schritt # 3. Vorbereitung des Aufstellungsortes für den Kran

Bevor Sie den Mischer installieren, ignorieren Sie nicht die allgemein anerkannten Normen. Wenn also der Wasserhahn für die gleichzeitige Wartung des Bades und des Waschbecken installiert wird, sollte die Installationshöhe gemäß den Normen mindestens 1 m vom Fußboden betragen. Abhängig von den ausgeführten Funktionen wird die Höhe unterschiedlich sein:

  • für den Mischer, der das Bad bedient, beträgt diese Rate 80 cm von der auf den Boden gelegten Fliese;
  • für einen Waschtisch - 20 cm von der Seite des Waschbeckens;
  • Wenn der Mixer zum Duschen vorgesehen ist, sollte er mindestens 120 cm vom Boden entfernt montiert werden.

Ein weiterer Punkt, der Aufmerksamkeit erfordert, ist die Lage des Krans. Abhängig davon unterscheidet sich der Hauptinstallationsprozess. Wenn nur ein alter Kran durch einen neuen ersetzt wird, muss der gebrauchte Kran entfernt werden.

Für den Fall, dass die Reparatur mit einem vollständigen Austausch alter Wasserleitungen durch neue ergänzt wird, müssen Sie sorgfältig überlegen, wo die Installation installiert wird, um die Installation der Wasserleitungen an den entsprechenden Stellen zu ermöglichen.

Um die Armaturen auszugeben, an die der Mischer angeschlossen wird, ist es notwendig, den Abstand zwischen den Rohren von kaltem und heißem Wasser - genau 15 cm - sorgfältig zu berechnen, wobei es wichtig ist, dass sie streng horizontal in Bezug zueinander stehen. Außerdem dürfen die Armaturen nicht zu lang sein - sie müssen auf gleicher Höhe mit dem Badauskleidungsmaterial enden oder ein paar Millimeter kleiner sein.

Nachdem die Arbeiten an der Leistung der Armaturen abgeschlossen sind, ist es möglich, mit der Standardinstallation von Mischern fortzufahren.

Schritt # 4. Montage des Krans an der Wand

Das Wichtigste bei der Selbstmontage von Kränen ist, die Muttern nicht festzuziehen, damit nichts bricht und nicht bricht. Schließlich ist der Kauf neuer Teile für einen neuen Mischer äußerst unangenehm und beleidigend. Deshalb nicht überstürzen und alles fest anziehen - es ist besser, sich etwas fester zu drehen, als in den Sanitärraum zu laufen.

Vertikalmischer zeichnen sich dadurch aus, dass sie direkt an der Wand montiert sind, aus der Wasserrohre mit kaltem und heißem Wasser austreten. Idealerweise sollte der Abstand zwischen den Algen mindestens 15 cm betragen, aber fast immer kann eine anhaltende Diskrepanz gefunden werden.

Um diesen Mangel zu beheben, wurden spezielle Buchsen-Exzenter-Adapter entwickelt. Das sind leicht geschwungene Details, die auf beiden Seiten einen Faden haben.

Es kommt vor, dass die Längen der Exzenter im Mixer nicht ausreichen. In diesem Fall müssen Sie diese längeren Teile separat kaufen.

Vor dem Beginn der Installation ist es notwendig, die Wasserhähne an den Rohren mit heißem und kaltem Wasser zu schließen, wobei hierfür die Hände oder Schlüssel in der entsprechenden Größe verwendet werden - alles hängt davon ab, welche Kräne sich in dem jeweiligen Raum befinden.

Um sicherzustellen, dass das Wasser nicht fließt, können Sie den alten Mischer entfernen. Verwenden Sie dazu die vorbereiteten Werkzeuge, drehen Sie die Muttern und ziehen Sie abwechselnd alle alten Teile heraus. An den Wasserleitungen angekommen, verlassen einige Meister die alten Exzentriker, ohne sie zu verändern. Sie prüfen jedoch immer die Eignung für die weitere Verwendung.

Bevor Sie die Exzenterbuchsen einschrauben, sollten Sie die Dichtung vorsichtig aufziehen - die Haube auf das Gewinde. Tragen Sie dann eine dünne Schicht Silikon oder Unipack-Paste darauf auf. Nachdem Sie diese Teile angeschraubt haben, müssen Sie mit der waagerechten Position der horizontalen Ebene zueinander und mit Hilfe eines Maßbandes den Abstand zwischen ihnen überprüfen.

Wenn alles in Ordnung ist, können Sie mit der weiteren Montage fortfahren. Jetzt ist es notwendig, dekorative Tassen-Reflektoren zu wickeln, Löcher in die Wand zu schließen. Danach ist es möglich, die Einlassanschlüsse des Mischers mit den Exzenterbuchsen über die mitgelieferten Überwurfmuttern zu verbinden. Muttern müssen immer mit einer Dichtung versehen sein.

Alle vorsichtig verdrehend, können Sie mit dem Anschluss eines Ausgusses und eines flexiblen Brauseschlauchs fortfahren, zu dem Sie die Gießkanne mit einer Mutter verschrauben, indem Sie die Dichtung auflegen.

Jetzt müssen wir prüfen, ob alles gut etabliert ist und keine Lecks sind. Es ist notwendig, die Krane, die für die Wasserversorgung der Wohnung verantwortlich sind, zu öffnen und den neu installierten Mischer einzubauen. Zu prüfen ist es besser zuerst mit dem kleinen Druck, dann die Kapazität des Strahles bis zum Anschlag zu erhöhen. Wenn alles in Ordnung ist, dann schalten Sie das Wasser in den Brauseschlauch und überprüfen Sie, wie dieser Teil des Systems funktioniert.

Falls es keine Lecks gibt, können Sie sich zur ersten unabhängigen und vor allem zur richtigen Installation gratulieren. Wenn es ein Leck gibt, ist es notwendig, sorgfältig zu sehen, wo genau das passiert, dann wieder das Wasser zu schließen, alles, was installiert wurde, zu entfernen und den Vorgang sorgfältig erneut zu wiederholen.

Es ist wichtig, jede Dichtung und Mutter sorgfältig zu untersuchen - vielleicht wurde eine Befestigung stark angezogen, was zu Schäden an einem der Teile führte. Pakluk auf dem Exzentriker soll auch zurückgespult werden.

Schritt # 5. Montagemischer horizontaler Typ

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie einen Vertikalmischer im Badezimmer unabhängig installieren können, sollten Sie die Möglichkeit der horizontalen Montage in Erwägung ziehen. Es unterscheidet sich von der vorherigen darin, dass es an der Wand / Seite der Badewanne oder des Waschbeckens installiert wird, wo es spezielle Löcher für den Mixer gibt.

Manchmal gibt es keine solchen Löcher, aber die Breite der Seiten erlaubt diese Art der Installation. Hier ist es notwendig zu arbeiten - um Löcher auf dem Regal des Bades für den Kran selbst zu schneiden.

Solche Arbeiten sollten sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Beschichtung des Behälters nicht zu beschädigen. Heimische Handwerker haben es geschafft, Löcher nicht nur in Acryl-, sondern auch in Stahl- und Gusseisenbädern zu schneiden, ohne das Email zu beschädigen. Der Hauptvorteil eines solchen Mischers ist, dass die Position der Wasserrohre in jeder Entfernung sein kann. Dies verhindert nicht, dass das installierte Modell des Krans installiert wird - es muss mit flexiblen Schläuchen oder Kupferrohren verbunden werden.

Durch das Einschrauben des Horizontalmischers in die speziellen Öffnungen der Rohrleitung muss dieser zusätzlich mit einer Spannscheibe mit Dichtung gesichert werden. Flexible Schläuche müssen zuerst in das Loch geschraubt werden, in dem der Kran installiert wird. Jetzt müssen die Schläuche mit kaltem und heißem Wasser an die Wasserrohre angeschlossen werden, wobei ein Pflaster oder ein spezielles Klebeband verwendet wird.

Nach diesen Manipulationen bleibt es, um die Qualität ihrer Arbeit zu überprüfen - öffnen Sie die Wasserhähne, die den Wasserfluss in die Wohnung blockieren und schalten Sie den Mixer ein. Wenn nichts passiert - der Wasserhahn ist richtig eingestellt. Ansonsten müssen Sie alles auseinanderbauen und die ganze Arbeit wieder machen.

Nützliches Video zum Thema

Ein ausführliches Video zur Auswahl eines Mixers:

Ein wenig über die Vorrichtung des Mischers von zwei Ventil- und Hebeltypen:

Videoaufnahme der Selbstinstallation eines Wasserhahns im Badezimmer:

Roller über die grundlegenden Feinheiten mit dem selbstausrichtenden Mixer:

Nachdem Sie die grundlegenden Nuancen der Installation des Mischers im Badezimmer herausgefunden haben, können Sie einen unabhängigen Ersatz sicher starten. Am schwierigsten ist es, alles konsequent und sorgfältig zu machen, um die Details nicht durch übermäßige Krafteinwirkung zu beschädigen. Vergessen Sie auch nicht das Wichtigste im Installationsprozess - die Überlappung der Wasserrohre, sonst können Sie Ihre Nachbarn von unten überfluten. Eigeninstallierter Mischer benötigt nicht mehr als 2 Stunden persönliche Zeit und spart beim Klempnerservice.

Mischerinstallation im Badezimmer: 5 mögliche Probleme auf dem Weg zum Ziel

Installation eines neuen Wasserhahns im Badezimmer

Die Installation des Mischers im Badezimmer ist keine schwierige Aufgabe, aber sehr verantwortungsvoll. Und zu der Zeit seiner Ausführung kann eine ganze Reihe von verschiedenen peinlichen Situationen entstehen. Damit Sie verstehen, was Ihnen als Beispiel vor Augen steht, werde ich Sie mit den Problemen vertraut machen, die ich lösen konnte.

Problem Nummer 1: Wählen Sie ein neues Gerät

Bevor Sie einen Mixer im Badezimmer installieren, müssen Sie ihn kaufen. Es scheint nichts kompliziertes zu sein, aber als ich zum Sanitärgeschäft kam, habe ich meine Meinung geändert. Ihnen werde ich versuchen, eine Aufgabe ein wenig zu erleichtern, und ich werde die grundlegenden Kriterien beschreiben, auf die es aufmerksam sein muss:

Die drei Hauptkomponenten der optimalen Wahl

Material

Im Allgemeinen kann das Material für den Kran Stahl, Glas, Glasfaser, Keramik, Kunststoff und sogar Granit dienen. Am beliebtesten sind jedoch die folgenden zwei Optionen:

  1. Messing. Die Messingvorrichtung hat ein annehmbares Gewicht und relativ hohe Kosten, aber sie hat hohe Festigkeitseigenschaften und eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber verschiedenen Arten von chemischen Einflüssen. Wenn Sie eine solche Aufnahme gemacht haben, können Sie keine Angst haben, dass der Faden reißt, während die Muttern angezogen werden, und der Ganter wird durch unvorsichtige Handhabung abbrechen;
  2. Silumin. Dies ist eine sehr billige Legierung aus Aluminium und Silizium. Die daraus hergestellten Modelle sind leicht und zerbrechlich. Zuverlässig eine solche Wahl kann nicht aufgerufen werden, so dass Sie am Ende nicht sparen können, sondern im Gegenteil in noch höhere Kosten geraten;

Ein schöner und billiger, aber absolut unzuverlässiger Siluminmischer

Äußerlich können Messing- und Siluminmodelle sehr ähnlich sein. Um sie zu unterscheiden, reicht es, Hände zu nehmen und Gewicht zuzunehmen. Schweres Produkt - es ist Messing, Licht - Silumin.

Governance

Hier müssen Sie auch eine Auswahl treffen, die Ihren finanziellen Möglichkeiten und Ihren bevorzugten Funktionen entspricht:

  1. Zwei Ventile. In letzter Zeit hatte dieses System der Wassermischung im Wasserhahn überhaupt keine Konkurrenz. Darin wird jedem Wasserkopf ein eigener Kranich-Bux gegeben, mit dessen Hilfe seine Intensität reguliert wird. Der Austausch solcher Teile im Falle ihres Versagens ist leicht mit ihren eigenen Händen durchführbar. Auch die Pluspunkte können mit geringeren Kosten und der Einhaltung des klassischen Stils verbunden sein. Der Nachteil ist die Komplexität der Kontrolle, die die Möglichkeit ausschließt, den schwachen Fluss der gewünschten Temperatur einzustellen und die Verwendung von zwei Händen zu erfordern;

Foto-Mixer mit zwei Hähnen

  1. Ein Hebel. Hier erfolgt die Verbindung verschiedener Wasserströme mit Hilfe einer speziellen Patrone, die durch die Handbewegung leicht zu steuern ist. Es sind diese Modelle, die am populärsten wegen der optimalen Balance zwischen Bequemlichkeit der Operation und Preis sind. Übrigens habe ich auch bei dieser Option aufgehört;

Einhebel-Badezimmerhalterung

Wenn Sie Wasser sparsamer nutzen wollen, empfehle ich den Kauf eines zweistufigen Modells. In ihm bis zu einem bestimmten Moment, während der Wasserdruck nicht zu stark ist, bewegt sich der Hebel leicht, um den Wasserhahn vollständig zu öffnen, müssen Sie greifbare Anstrengungen machen.

  1. Thermostatische Kontrolle. Ein Griff ist verantwortlich für die Kraft des Kopfes, der andere für seine Temperatur. Ein solches System ist zwar kostspielig, schließt aber die Möglichkeit von Verbrennungen völlig aus, was bei Kindern, die im Haus leben, von nicht geringer Bedeutung ist;
  1. Kontaktlose Steuerung. Um das Gerät einzuschalten, müssen Sie lediglich Ihre Hände mitnehmen, danach wird alles Notwendige mit Infrarotsensoren erledigt. Sie sollten sich jedoch an die hohen Kosten solcher Geräte und die Notwendigkeit eines regelmäßigen Batteriewechsels erinnern.

Berührungsloser Wasserhahn ist am bequemsten zu bedienen

Geometrische Dimensionen

Die Höhe kann während der Installation angepasst werden, wenn Sie sie natürlich von Grund auf ausführen. Wenn ein Ersatz vorhanden ist, beziehen Sie sich auf den Standort des alten Geräts. Aber für die Länge des Auslaufs achten Sie auf das daraus resultierende Ergebnis Das Wasser schlug nicht gegen die Seite des Badezimmers, und zur gleichen Zeit, dass er selbst hat deinen Aufenthalt darin nicht gestört.

Problem Nummer 2: Verfügbarkeit der notwendigen Ausrüstung

Für mich war das in der Tat kein Problem, da ich versuche, meine Werkstatt immer in der vollständigsten Konfiguration zu halten. Aber ich rate allen anderen, bevor Sie ein Installationsgerät mit eigenen Händen installieren, und nicht nur einen Mischer, überprüfen Sie die Verfügbarkeit der folgenden Werkzeuge und Materialien:

Gasschlüssel - das wichtigste Werkzeug bei der Arbeit mit Rohrleitungen

Problem # 3: Standortvorbereitung

Jetzt, bevor Sie den Mixer ins Badezimmer stellen, müssen Sie einen geeigneten Platz dafür vorbereiten. Es gibt zwei mögliche Situationen, zusammen mit den damit verbundenen Schwierigkeiten. Zu verschiedenen Zeiten bin ich zufällig auf beide gestoßen, also schauen wir uns alles in der richtigen Reihenfolge an:

Vorhandensein eines alten Mischers

Wie entferne ich das alte Gerät richtig? Ich habe sehr einfach gehandelt:

  1. Hat Einreichung kalt und heiß blockiert Wasser in der Wohnung;
  2. Genau Schrauben Sie die Muttern mit einem Schraubenschlüssel ab. In diesem Stadium ist es sehr wichtig, mit äußerster Vorsicht vorzugehen, um die Beschläge nicht zu beschädigen, da sonst das Volumen der Reparaturarbeiten erheblich zunimmt;

Schrauben Sie die Muttern des alten Mischers ab

  1. Säuberte die Überreste des alten Wicklungs- und Farbfadens und der innere Teil der Verbindungselemente steht von der Wand vor.

Mangel an Rohren

Aber hier müssen Sie zuerst Rohre für den Mischer installieren:

  1. Vom Eingangspunkt in das Badezimmer von Kalt- und Warmwasserleitungen die Stängel in die Wand gestanzt, Verwenden einer Schleifmaschine und eines Lochers;
  2. Plastikrohre liefen auf ihnen herum, Verbinden der benötigten Segmente mit Hilfe von Kupplungen durch Löten. Um herauszufinden, in welcher Höhe sie herausgenommen wurden, kletterte ich hinauf, um die SNIPs zu lesen, und es stellte sich heraus, dass es 200 mm über der Badseite war. Also tat ich es;

Die Einbauhöhe über den Sanitärarmaturen muss mindestens 20 cm betragen

Rillen gehen in einem leeren Raum in meinem Fall, die Schaffung von Schneiden, aber wenn man alles andere sanitäre Anlagen bereits installiert tun, und es Ihnen nicht vorhaben, zu machen, sollen Sie mit Plastikfolie oder ein Tuch bedecken sie vor Schmutz zu schützen. Insbesondere ist es wichtig, Acryl-Badewanne zu machen das Auftreten von Kratzern auf der Oberfläche zu vermeiden.

  1. Ich überprüfte auch die Entfernung, in der die Ausgangspunkte voneinander sein sollten, es ist 150 mm;

Das Diagramm zeigt die Höhe der Mischerinstallation im Badezimmer und den Abstand zwischen den Armaturen

  1. Vor der Befestigung der Armaturen bin ich mir sicher verifiziert ihre Horizontale mit Hilfe der Wasserwaage. Im Falle der Überlassung des gegebenen Momentes kann der Mischer infolgedessen schief festgestellt werden;
  2. Da in Zukunft geplant wurde, die Wände mit Fliesen zu verkleiden, Ich entfernte die Kanten der Kupplungen von der Platte um 20 mm, So entpuppten sie sich schließlich als bündig mit dem Ziel. Sie müssen auch die Dicke Ihres Ausrüstungsmaterials beachten.

Problem # 4: disassemblierter Mischer

Mischer für das Badezimmer wird in auseinandergebauter Form verkauft und im zusammengebauten installiert. Es besteht aus folgenden Elementen:

Ich sammelte alle Komponenten zusammen, mit Ausnahme der Exzenter, da sie zum Zeitpunkt der Montage der Fittings frei liegen. Und hier ist es übrigens nicht notwendig, FUM Tape oder andere Dichtungsmittel zu verwenden, Gummidichtungen sind genug.

Problem # 5: die Installation

Nach Abschluss der Ausbauarbeiten kam ich schließlich auf das Hauptproblem: Wie installiere ich einen Mixer im Badezimmer in der Wand? Und jetzt, nachdem er alle oben genannten Hindernisse überwunden hatte, nahm er seine Entscheidung an:

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Montagearbeiten

  1. Er wickelte die Exzentriker mit einem FUM Tape ein und schraubte sie in die hervorstehenden Beschläge. Um die Verbindung abzudichten, ist das Kabel auch geeignet. Der Abstand zwischen den Ausgängen wurde angepasst, der, wie ich oben angemerkt habe, 150 mm betragen sollte, und sie auch horizontal mit Hilfe einer Gebäudeebene einstellen. Vergessen Sie nicht bei jedem Schritt, die Position der montierten Elemente zu messen, wenn Sie keinen verdrehten Kran bekommen möchten;
  1. Jetzt habe ich den ganzen Block geschraubt. Beide Nüsse gingen leicht in den Faden, so nahm ich das Instrument zurück und installierte dekorative Plafonds. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, werden die Befestigungselemente hart werden, dann gehen Sie wieder auf die Einstellung der Exzenter, sonst kann die Gewindeverbindung beschädigt werden;

Installierte dekorative Lichter

  1. Bevor Sie das Gerät dauerhaft anschließen, wickelte das FUM-Band auf den Faden auf, wonach es komplett fertig war durchgeführt, die Muttern mit einem Schraubenschlüssel fest an das charakteristische Quietschen festgezogen. Viel ziehen ist nicht notwendig, da dies die Mutter Kontakt mit dem Werkzeug genauer kann brechen, vor allem, wenn es um Produkt silumin kommt;

Anschließen des Mischers

  1. Ich schaltete das Wasser ein und überprüfte den Betrieb des Gerätes. Wenn das Mischen von Wasser normal erfolgt und keine Lecks vorhanden sind, können Sie die Installation auf den Polypropylenrohren des Mischers als erfolgreich abgeschlossen betrachten.

Und wie installiere ich einen Einsteckmixer? In diesem Fall benötigen Sie auch einen Bohrer mit einem speziellen Fräsaufsatz in Form einer Krone:

Beispiel eines Einsteckmischers für ein Bad

  1. Wählen Sie am meisten geeigneter Ort für den Kran auf der Seite des Bades und entsprechende Markierung unter Berücksichtigung der Größe der gekauften Sanitäreinrichtung anbringen;
  2. Setzen Sie die Bit-Krone in den Bohrer und ein ein Loch bohren nach den Noten;

Kronenbohrer

  1. Unter dem Wasserhahn Setzen Sie eine spezielle Dichtung ein, damit im Kit erhältlich;
  2. Installieren Sie den Mixer in das entstandene Loch stecken und von unten mit einer Befestigungsmutter befestigen, die dann mit Hilfe des verstellbaren Schraubenschlüssels fest angezogen werden sollte. In einigen Modellen wird die Fixierungsfunktion von der Haarnadel durchgeführt;
  3. Flexible Schläuche anschließen, Verbinden des Geräts mit Wasserleitungen;

Flexible Schläuche anschließen, die heißes und kaltes Wasser liefern

  1. Schalten Sie das Wasser ein und überprüfen Sie das System.

Die Installation des Zapfenlochmodells erinnert an die Installation eines Mischers auf einer Spüle, es erfordert nur das Bohren der Seite der Badewanne.

Fazit

Alle Probleme, die bei der Installation eines Mischers im Badezimmer auftreten, lassen sich leicht mit dem richtigen Ansatz lösen. Sie wählten ein geeignetes Instrument, bereiteten Werkzeuge vor, legten Rohre oder entfernten den alten Wasserhahn, montierten einen neuen und verbanden ihn mit den Armaturen oder der Seite der Badewanne. Alles, Sie können die Vorteile der modernen Zivilisation genießen.

Neue Badezimmerhahn nach der Installation

Das Video in diesem Artikel ermöglicht es Ihnen, einige zusätzliche Informationen zu diesem Thema kennenzulernen. Wenn Sie Fragen zu dem von Ihnen gelesenen Material haben, fragen Sie diese in den Kommentaren.

Guten Tag. Wie sollte die Kupplung relativ zur Kachel installiert werden, damit es dann kein Problem ist, den Mischer zu installieren? Vielen Dank.

Alexander, wahrscheinlich, meinst du nicht Muffs, sondern Ecken für den Mixer. Hier sind diese:

Und wahrscheinlich interessiert Sie die Situation, wenn die Wand mit Fliesen ausgelegt ist. Die Kante der Ecke sollte bündig mit der Ebene der Fliese sein oder von ihr maximal 2-3 Millimeter abstehen. Dann wird es keine Probleme mit der Installation des Mischers geben. Zierkappen können problemlos verschraubt werden.

Hallo, Sie müssen den Mixer in vannoy.Seychas ändern gibt es Plätze mit Außen rezboy.Ustanovit Exzentriker aus dem Mischer ist nicht poluchaetsya.A Abstand zwischen Gon verhindert geschraubt smesitel.Podskazhite wie Nocken installieren, oder Sie können die Überwurfmutter verwenden?

Anatoly, der Prozess ist in zwei aufeinanderfolgende Operationen unterteilt:

direkte Befestigung von Strukturen;

Bevor mit den Installationsarbeiten begonnen wird, muss darauf geachtet werden, dass der Zugang zu Wasser blockiert ist. Dies wird dazu beitragen, die Möglichkeit unbeabsichtigter Überschwemmungen von Nachbarn zu verhindern.

Zuerst sorgfältig die Struktur ohne Verwendung eines Dichtmittels sorgfältig zusammenbauen. Das Verfahren ist notwendig, um sicherzustellen, dass das fertige Produkt nicht verzerrt wird und alle zusammengebauten Verbindungen nahtlos miteinander verbunden werden. In einer Situation, in der Sie zu kurze Exzentriker gefangen haben, können sie durch andere Analoga ersetzt werden, oder Sie können Bildschirme kaufen, die für Strukturen entworfen wurden. Jedes Gerät besteht aus zwei Teilen - einer breiteren und schmaleren Komponente. Während der Installation, nachdem Sie es geschafft haben, vorsichtig den alten Exzenter auf dem Mischer zu lösen, achten Sie darauf, den kurzen Faden des Flachs vorsichtig zu wickeln.

Ersetzen Sie diese Gewinde kann ein Produkt aus PTFE sein - das kann ein Band sein. In jedem Fall sollte die Rolle so gewickelt werden, dass sie auf keinen Fall um die Basis gescrollt werden kann.

Auf den Gewinde wird eine spezielle Paste aufgetragen, die für den Einsatz mit Gewindeverbindungen bestimmt ist. Geeignet und hermetisch, auf der Basis von Silikon hergestellt. Wenn es kein erstes oder zweites Mittel gibt, reicht Ölfarbe. Im Extremfall den Mischer unbehandelt lassen - im großen und ganzen sollte nichts passieren.

Brauche Beratung Sanitär. Der Meister arbeitet zu Hause, kachelt die Fliesen, repariert die Rohrleitungen. Ich stelle den Mixer, die dekorativen Becher hängen, der Faden ist sichtbar. Ich kann nicht verstehen was das Problem ist, kann ein defekter Mischer sein. Ecken für den Mixer sind in der Ebene mit Fliesen installiert.

Elena, wahrscheinlich sind die Tassen deines Mixers zu klein. Hier sind diese:

Und du brauchst tiefe Tassen. Hier sind diese:

Sie können im Sanitärgeschäft separat erworben werden.

Ich verstehe nur eines nicht, ich habe versucht, die Exzenter von Hand in die Bar zu schrauben, ich hatte am Ende keine Löcher mit dem Mixer. Ich nahm Messing, gerade, mit ihnen ist es einfacher. Gibt es kein Leck, wenn der Exzenter nicht fest angezogen ist?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Mischerinstallation im Haus

Die Frage ist, wie man einen Wasserhahn im Badezimmer installiert, es tritt auch auf, wenn der alte Mixer ausfällt, und bei größeren Reparaturen in der gekauften Wohnung, und wenn das Badezimmer in einem neu gebauten Privathaus gebaut wird. Natürlich, um den alten Mischer zu ändern, müssen Sie einen neuen Hahn kaufen, und es ist wünschenswert, dass es lange und ohne Probleme funktioniert.

Der Badewannenhahn muss aus Messing oder Bronze gewählt werden.

Und bevor die Schritt-für-Schritt-Beschreibung, wie die Installation des Wasserhahns im Badezimmer allein erfolgen sollte, die Haupttypen und Arten von Mischern betrachten und versuchen, die Parameter zu bestimmen, mit denen diese Einheit vor dem Kauf bewertet werden sollte.

Arten von Badezimmerarmaturen

Das Gerät ist ein Einhebelmischer.

In unserer fortschrittlichen Zeit ist es möglich, genau diesen Kran zu wählen und zu installieren, der sowohl dem Preis als auch dem Badezimmer entspricht. Selbst die Anspruchsvollsten werden in der Lage sein, alle ihre Anforderungen in Bezug auf Qualität und Form zu erfüllen. Sehr viele Firmen - sowohl aus Russland als auch aus dem Ausland - beschäftigen sich mit der Herstellung einer Vielzahl von Mischern, aber für die ganze Vielfalt der Mischer können in zwei Hauptgruppen kombiniert werden:

  1. Einhebel-Ventiltypen: Die Wasserzufuhr erfolgt durch Anheben und Drehen des Hebels, der sowohl die Durchflussmenge als auch die Wassertemperatur einstellen kann. Bei den folgenden Einschaltvorgängen kann die resultierende Einstellung auf Wunsch unverändert bleiben. Diese Gruppe von Kranen ist einfach in der Installation und im Gebrauch, und sie haben sich in Bezug auf die Lebensdauer bewährt.
  2. Zweiventil: eine klassische Ansicht eines Badezimmerhahns mit zwei Ventilen. Einer enthält kaltes Wasser, der andere - heiß. Wenn beide Krane verwendet werden, wird die erforderliche Temperatur eingestellt. Im Vergleich zu einem Einhebel-Kran sind mehr Maßnahmen erforderlich, aber das Ergebnis ist genauer und Wasser wird sparsamer verbraucht.

Im Gegenzug, dvuhventilnyje Kräne sind von zwei Arten:

  • Mischer, die eine Gummidichtung als Dichtung haben;
  • Mischer mit einer Keramikscheibe in der gleichen Qualität wie der Dichtstoff.

Parameter für die korrekte Auswahl des Krans

Eine kleine Masse des Krans zeigt an, dass ein dünnes Metall für dieses Modell verwendet wird.

Scheme das Gerät eines Wandmischers mit einem Bodenauslauf.

Und daraus kann man die einzig richtige Schlussfolgerung ziehen: Ein solcher Mischer wird sehr kurz dauern, da dieser Parameter vor allem die Lebensdauer des Gerätes bestimmt. Natürlich kann es in einem schweren Mischer Fehler geben, aber in jedem Fall bedeutet Gewicht die Dicke des Metalls in der Konstruktion des Wasserhahns.

Mischer werden aus Messing oder Simulina (eine Legierung aus Aluminium und Silizium) hergestellt. Simuline sind leichter und billiger als Messing, aber sie dienen nicht sehr lange, da dieses Material eher zerbrechlich ist. Bei den Kränen aus diesem Material sind die Spannmuttern oft gebrochen und die Griffe abgebrochen. Der einzige Vorteil von Mischern von Simulina ist daher ihr niedriger Preis.

Messingmischer mit einer Mehrkomponenten-Kupferlegierung sind viel teurer als Simuline-Gegenstücke, haben eine erhöhte Legierungsviskosität und natürlich Masse. Die Viskosität der Legierung verhindert, dass die Spannmutter oder das Rohr aufgrund von geringfügigen Verformungen platzt, was sowohl bei der Montage des Mischers als auch bei der zukünftigen Verwendung nicht vermieden werden kann.

Zusätzlich zu den oben genannten, ist es notwendig, auf die technischen Parameter des Geräts zu achten. Denn selbst die hochwertigsten und teuersten können sich einfach als ungeeignet erweisen, weil sie die Parameter des Aufstellungsortes im Bad nicht einhalten. Außerdem müssen Sie vor dem Kauf entscheiden, ob Sie einen Mischer am Mischer benötigen oder nicht, und ggf. wie lange dieses Element sein soll.

Kraninstallation: notwendige Werkzeuge

Wenn Sie sich entscheiden, den Mixer selbst ins Badezimmer zu stellen, müssen Sie die dafür notwendigen Werkzeuge und Materialien einsammeln:

  1. Verstellbare Schraubenschlüssel (Sie können zwei auf einmal benötigen) mit einer Arbeitsseite von 32 mm oder mehr.
  2. Sechseck auf 6, 8, 9 und 12.
  3. Gasschlüsselnummer 2.
  4. Flach- und Kreuzschrauber.
  5. Große Zange.
  6. Der Schlüssel ist 12 von 14, mit der möglichen Notwendigkeit, die exzentrischen Adapter zu schrauben.
  7. FUM Tape zum Abdichten von Gewindeverbindungen. Es ist auch möglich, Leinenpakli zu verwenden, wenn Sie Erfahrung mit diesem Material haben.
  8. Fügen Sie "Unipack" ein, wenn Sie ein Pakli verwenden.
  9. Isolierband-Vinyl zum Aufwickeln von Schlüsselelementen in zwei oder drei Schichten, um ein Verkratzen des vernickelten Mischers während der Installation zu vermeiden.

Bevor Sie mit der Installation eines neuen Wasserhahns im Badezimmer beginnen, können Sie nicht ohne Demontage des alten Wasserhahns auskommen. Es ist nicht schwierig, den Mischer zu demontieren, aber es ist notwendig, Wasser nicht nur in der Hauptleitung abzuschneiden, sondern auch heiß von der Gassäule oder dem elektrischen Kessel. Für die Demontage wird ein Schwenk- und Gasschlüssel benötigt, möglicherweise können auch Zangen benötigt werden.

Aus dem Leitungswasser kommt nach unten, und der Wasserhahn vorsichtig, damit der Beschlag das Gewinde nicht beschädigt, wird von der Wand abgeschraubt. Wenn die Armatur nicht vollständig erhalten werden kann, ist es notwendig, die Wand zu demontieren, was lang und nicht sehr einfach ist, aber dann bereuen wir, weil dieses Element die Demontage des Krans überstanden hat. Als nächstes muss die Armatur sorgfältig von der alten Farbe und der alten Wicklung gereinigt werden.

Badezimmermischer werden in der Regel in zerlegter Form verkauft, daher müssen Sie selbst am Ort des Kaufs die Verfügbarkeit aller notwendigen Komponenten überprüfen:

  • der Hauptbaustein;
  • Gießkanne für die Dusche;
  • gander;
  • Brauseschlauch;
  • Exzentriker;
  • dekorative Plafonds;
  • erforderliche Anzahl von Dichtungen.

Es ist dieses Kit sollte in der Verpackung des Mischers sein. In diesem Fall sind alle Details in Cellophan- oder Gewebebeuteln verpackt. Befestigungsmuttern und Exzenter müssen unbedingt auf ihre Unversehrtheit geprüft werden.

Montage des Mischers

Diagramm der Mischerinstallation.

Ein Ganter und eine Gießkanne mit Brauseschlauch können sowohl vor als auch nach der Installation des Hauptteils der Struktur im Badezimmer geliefert werden. Jeder Meister kann dies auf seine eigene Weise tun. Die Montage des Mischers selbst ähnelt einem Designer mit einem durchschnittlichen Grad an Komplexität, den ein Grundschüler bewältigen kann. Wenn es jedoch Schwierigkeiten damit gibt, finden Sie im Internet viele Videos, die den Mischerkreis und jede Stufe der Baugruppe in allen Details zeigen.

Es ist erwähnenswert, dass Sie bei richtiger Montage auf Schlüssel verzichten können. Zumindest müssen Sie mit ihrer Hilfe die Muttern mit der geringsten Anstrengung anziehen.

Vor dem Einbau des Exzenters müssen diese mit einem FUM-Band aufgewickelt werden oder mit der Zugabe von "Unipack" -Paste eine Patella verwendet werden und erst dann in die Wandverschraubungen eingeschraubt werden. Exzentriker sind für die mögliche Verschiebung des Abstandes zwischen den Befestigungszentren der Struktur notwendig, wenn sie horizontal oder vertikal gebrochen werden kann. Exzenter werden bei der Verwendung des Levels verschraubt. Wenn diese Teile richtig eingeschraubt und eingesetzt werden, besteht keine Gefahr, wenn Sie versuchen, die Haupteinheit auf ihnen zu installieren.

Weiter, mit vollem Vertrauen in die richtige Position der Exzenter, wird die Einheit entfernt und die Installation von exzentrischen dekorativen Plafonds findet statt. Sie sollten nahe genug an der Wand oder der Fliese sein, was ein Indikator für die korrekte Installation von Plafonds ist.

Danach wird der Mischerblock selbst gesetzt und das Wickelgut wird hier nicht benötigt. Eine dichte Schrumpfung sollte durch Dichtungen in den Druckmuttern erreicht werden, die dabei nur leicht vom Schlüssel angezogen werden, um leicht zu knarren, aber nicht mehr.

Jetzt können Sie den Mischer, falls noch nicht geschehen, montieren und installieren, vorzugsweise ohne Verwendung eines Schlüssels, da dies in solchen Fällen nicht notwendig ist. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht auf den Schlüssel verzichten können, müssen Sie vorsichtig mit Vinylband umgehen, um Schäden an der vernickelten Oberfläche der Mischerteile zu vermeiden.

Dann können Sie Wasser - sowohl heiß als auch kalt - anschließen und das angeschlossene System auf seine Funktionsfähigkeit testen. Sie können jede Art und Art von Wasserhahn installieren, die Hauptsache ist, dass der Mischer selbst und seine Installation im Badezimmer von hoher Qualität sind.



Nächster Artikel
Innen- und Außendurchmesser einer gusseisernen Abwasserleitung: Sortiment