Installation der Kanalisation aus Betonringen mit ihren eigenen Händen


Die einfachste Version des Abwassersystems ist die Bestellung von einem Fachmann. Aber diese Methode ist auch die teuerste. Viel billiger wird der Entwickler ein Abwassersystem aus Betonringen mit eigenen Händen kosten, eher nicht das Netz selbst, sondern eine Klärgrube.

Neben der Einsparung von Geld hat der selbständige Bau einer Betongrube aus Ringen noch eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Die Konstruktion ist an einem Tag montiert, auch wenn die Erdarbeiten berücksichtigt werden.
  • Stahlbetonringe für Abwassersysteme bestehen aus Beton mit geringer Feuchtigkeitsaufnahme. Dies, zusammen mit zusätzlicher Imprägnierung, macht das Design luftdicht.
  • Die Klärgrube aus Betonringen zeichnet sich durch ihre Langlebigkeit aus.
  • Auf der Basis von Stahlbetonkonstruktionen profitieren Mauerwerk erheblich. Sie können in Böden montiert werden, die anfällig für Schlag- und Bodenbewegungen sind.
  • Klärgruben aus Ringen erfordern keine ständige Pflege, die Betriebskosten sind minimal.

Der einzige Nachteil ist das erhebliche Gewicht von Stahlbetonringen, deshalb wird ihre Installation meistens mit Hebezeugen durchgeführt. Aber mit der richtigen Geschicklichkeit kann der Ring durch Graben und allmähliches Absenken in die Grube montiert werden.

Cesspool

Die einfachste Einrichtung zum Sammeln und Reinigen von Abwasser ist eine Senkgrube. Es kann dicht oder undicht sein.

Die Auswahl sollte sich nach der Anzahl der Abflüsse und der Anzahl der Personen richten, die sich ständig im Haus aufhalten:

  • Wenn die tägliche Abwassermenge 1 Kubikmeter pro Tag nicht überschreitet, kann eine offene Grube (ohne Boden) verwendet werden.
  • Wenn die Menge der Abflüsse größer ist, muss die Konstruktion dicht sein, da mit der Reinigung einer solchen Menge von Abflüssen der Boden nicht zurechtkommt. Eher nicht einmal der Boden, sondern die Bakterien darin, die die Verarbeitung von Abwässern durchführen.

Merkmale der Installation einer Struktur

Für eine mittelgroße Grube (man denke an eine offene Version) reichen drei Stahlbetonringe mit einem Durchmesser von 1 Meter aus. Diese Menge ist genug für eine Familie von 4 Personen.

Ein Brunnen unter dem Filterbrunnen, der im Wesentlichen eine Senkgrube ohne Boden ist, ist so ausgelegt, dass sein Durchmesser 10% größer ist als die Größe des Rings.

Beton der Boden der Ausgrabung ist nicht erforderlich, dies wird nur die Entwässerungseigenschaften des Brunnens verschlechtern. Eine Sandschicht wird in den Boden gegossen, der gerammt wird. Auf dem vorbereiteten, nivellierten Sockel sind die Ringe montiert. Ringe werden mit einer Zement-Sand-Mischung montiert, zusätzliche Abdichtung kann nicht verwendet werden.

Zwischen den Ringen und Wänden der Ausgrabung können Sie Schutt füllen, dies erhöht die Filtereigenschaften der Grube. Im Extremfall können Sie mit Erde verfüllen. Bei der Konstruktion eines Abwasserrohres wird der Eintrittsort mit einer Lösung versiegelt. Der Brunnen wird durch ein Kochfeld mit einer Luke verschlossen, der Lüftungsauslass ist montiert, hierfür kann ein normales Abwasserrohr verwendet werden.

Trotz der Tatsache, dass der flüssige Teil der Abwässer gefiltert und in den Boden absorbiert wird, füllen die verbleibenden Fraktionen die Struktur auf jeden Fall. Wenn das Bohrloch gefüllt ist, ist es daher erforderlich, das Abwasser mit Kläranlagen zu pumpen und zu entfernen.

Mehrkammerklärgrube

Wenn die Anzahl der Abflüsse 1 Kubikmeter überschreitet, und Sie und Ihre Familie das ganze Jahr in einem Landhaus wohnen werden, ist es notwendig, versiegelte Sammlung von Abflüssen anzuordnen. Solch eine Vorrichtung wird ein bedeutendes Volumen haben, es wird viel wirksamer sein, eine Mehrkammer-Faulgrube anzuordnen, die in der Lage sein wird, die Abflüsse bis zu dem Punkt zu reinigen, wo es möglich sein wird, sie sicher in den Boden abzulassen.

Das System enthält in diesem Fall:

  • externe und interne Kanalisation,
  • Klärgrube,
  • gut filtern.

Das Empfängerfach ist nach dem Prinzip einer verschlossenen Entladungsgrube montiert. Dazu wird eine Stahlbetonplatte auf den Boden der Fundamentgrube gelegt oder eine Betonschicht gegossen (vorzugsweise verstärkt). Die Ringe sind auch auf dem Zement-Sand-Gemisch montiert, aber die Abdichtung des gesamten Bauwerks wird durchgeführt, besondere Aufmerksamkeit sollte den Orten der Verbindung von Stahlbetonelementen gewidmet werden.

Auf die gleiche Weise wird ein Abwasserrohr in den Brunnen gelegt und der Eintrittspunkt wird verschlossen. In diesem Raum wird eine mechanische Behandlung des Abwassers durchgeführt, bei der feste Fraktionen unter ihrem Gewicht auf dem Boden abgelagert werden.

Zusätzlich kann ein zusätzlicher Effekt erzielt werden, indem anaerobe Bakterien verwendet werden, deren Nährstoffbasis genau die abgesetzten Fraktionen der Abwässer sind.

Das Volumen des Abteils für eine Familie von 3-4 Personen sollte mindestens 3 Kubikmeter betragen. Die Berechnung basiert auf dem durchschnittlichen Wasserdurchsatz pro Person (150-250 Liter unter Berücksichtigung von Haushalts- und Haushaltsbedarf). Das Volumen der Klärgrube sollte den täglichen Zufluss um das 3-fache übersteigen.

Das zweite Abteil der Klärgrube ist ein Filter- (Entwässerungs-) Brunnen. Der Überlauf von der Klärgrube sollte so angeordnet werden, dass er sich 10-15 cm unterhalb des Kanals der Abwasserleitung befindet.

Der Brunnen muss eine solche Tiefe haben, um eine maximale Drainage von Abflüssen zu gewährleisten. Wenn es in schweren Böden (Ton, Lehm) angeordnet ist, dann wird das Bohren von Entwässerungsbohrungen verwendet, was die Effizienz der Filtration erhöht. Die Brunnen sind mit einem Filter verschlossen, eine Schicht aus Schotter ist auf dem Boden des Brunnens verteilt.

Die Installation der Kanalringe erfolgt ohne Abdichtung, zusätzlich wird empfohlen, perforierte Stahlbetonringe zu montieren. In extremen Fällen können Sie versuchen, eine Anzahl von Löchern gestaffelt zu bohren, Sie müssen es vorsichtig tun, da sonst der Ring platzen kann.

Der Raum zwischen den Wänden der Ausgrabung ist mit Kies oder Granitschutt gefüllt (es ist effektiver, da es nicht verwischt). Brunnen sind durch ein Überlaufrohr verbunden.

Das Prinzip der Vorrichtung ist das Folgende: Entwässerungen, die in die erste Vertiefung eintreten, werden aufgehellt (ausgefällt), feste Fraktionen werden von Bakterien verarbeitet. Wenn die Überlaufhöhe die Entwässerungsbohrung erreicht, gelangen deutlich gereinigte Abwässer, deren Abfluss in den Boden erlaubt ist.

Am effektivsten ist ein System, bei dem die Einleitung der Abwässer nicht in den Brunnen erfolgt, sondern durch ein Entwässerungsnetz, das aus perforierten Rohren über den Bereich des Geländes gelegt wird. Die Installation der Kanalisation aus Betonringen unter Verwendung eines Entwässerungsfeldes gilt als eine der effektivsten Möglichkeiten zur Installation von Systemen der autonomen Kanalisation. Zur gleichen Zeit ist ein derartiges System kostenmäßig viel billiger als Sickergruben der Fabrik, so dass seine Verwendung in der privaten Konstruktion ratsam ist.

Kanalisation aus Betonringen mit eigenen Händen: Empfehlungen von Experten

Es ist kein Geheimnis, dass eine der schwierigsten Etappen beim Bau eines modernen Privathauses Abwasseranlagen sind. Auf dem Markt der Baumaterialien gibt es viele Vorschläge für die Anordnung eines solchen Systems. Lassen Sie uns auf die günstigste Option und Komplexität eingehen - die Kanalisation aus Betonringen, die von eigenen Händen gebaut wurde.

Vor- und Nachteile

Definieren Sie die Stärken und Schwächen des Abwassersystems aus Betonringen.

Pluspunkte:

  • Schnelle Installation und einfache Abdichtung der Verbindungen.
  • Die Kombination von Metallbewehrung mit Beton ist viel stärker als Mauerwerk.
  • Die Lebensdauer der Ringe ist viel größer als bei vielen anderen Materialien.
  • Anfangs die richtige runde Form der Struktur, die beim Verlegen von Ziegeln extrem schwierig zu wiederholen ist.
  • Bequemlichkeit der Isolierung von äußerer Feuchtigkeit.
Ringe aus Beton
  • Eine beeindruckende Masse des Teils. Für die Einrichtung der Klärgrube aus den Betonringen ist nötig es die Technik zu verwenden.
  • Es ist nicht möglich, die Ringe manuell durch das Gebiet zu bewegen, um ein Überschlagen der Risse zu verhindern.

Der Standort, an dem es keine ständigen Bewohner gibt, erfordert keine Ausrüstung eines komplexen Abwassersystems. Eine kleine Jauchegrube wird für eine kleine Menge von Abflüssen ausreichen.

Übrigens: Im Gegensatz zu einer konstanten Höhe von 0,9 m werden Ringe aus Stahlbeton in unterschiedlichen Breiten hergestellt. Meistens werden für die Kanalisation des privaten Hauses die Ringe von 0,7 m bis zu 2 m verwendet, ausgehend von der Intensität der Füllung. Der durchschnittliche Index unter den verschiedenen Optionen ist die Installation von 3-4 Ringen mit einem Meter Durchmesser.

Notwendige Materialien:

  • Drei Ringe von 1x0,9 m.
  • Eine übliche Mischung aus Sand und Zement zum Gießen des Grubensumpfes und zum Abdichten der Fugen benachbarter Ringe und des Deckels.
  • Rohlinge für die Ausrüstung ist nicht zu massiv Fundament unter den Ringen, nicht mehr als zwei Steine.
  • Abdeckung aus Beton, mit einer Luke ausgestattet.
Land arbeitet für die Kanalisation

Zuerst wird die Grube unter Berücksichtigung der Toleranz für den Radius vorbereitet, um das Lesezeichen zu beschleunigen. Die Basis wird über die Kontur der Betonringe und den Boden der Ausgrabung gegossen.

Nach ausreichender Trocknung des Bodens (3 bis 5 Tage) werden Ringe angebracht. Da das Legen der Ringe nur mit der Verfügbarkeit von Baumaschinen möglich ist, ist es notwendig, einen freien Durchgang und einen Platz für die Ausrüstungsverlegung im Voraus vorzusehen.

Wiederum die Notwendigkeit von Toleranzen in den Abmessungen der Grube. Wenn das Markup falsch ist, führt die Überschreitung der Mietzeit des Geräts zu einer Erhöhung der Kosten.

Nach dem Einbau der Ringe wird die Innenfläche mit Gips versiegelt. Dies verhindert, dass unkontaminiertes Abwasser in den Boden gelangt. Dann wird das Rohr aus dem Gebäude verlegt, eine Betondeckung installiert, ein Lüftungsrohr mit einer Höhe von 0,4-0,6 m installiert.

Die Grube kann in Betrieb genommen werden. Jetzt müssen Sie es alle 6 Monate reinigen, mit den Diensten der kommunalen Ausrüstung.

Also haben wir herausgefunden, wie man eine Klärgrube aus Betonringen herstellt. Der Prozess ist ziemlich mühsam, aber einfach.

Die nächste Ausgabe wird die Ausrüstung eines moderneren, unabhängigen Entwässerungssystems für den Vorstadtbereich sein.

Für ein Landhaus, in dem die Familie dauerhaft wohnt und Wasser vollständig nutzt, ist es notwendig, ein Abwassersystem einzurichten, das mit einer Klärgrube und einem Brunnen für die Filtration ausgestattet ist.

Ein solches System sieht eindeutig so aus (siehe Abb.)

Klärgrube und Brunnen für Filtration

Das Layout der Elemente ist wie folgt:

Das Layout der Klärgrube und der Brunnen für die Filtration

  • Drei Ringe von 1x0,9 m.
  • Zement-Sand-Mischung zum Betonieren des Bodens der Ausgrabung und der Fugen benachbarter Ringe und Deckel.
  • Material zum Gießen des Fundaments unter den Ringen.
  • Sand in der Menge, die notwendig ist, um ein 0,5 m Kissen zu gießen.
  • Kies in der Menge, die notwendig ist, um eine 0,2 m dicke Zwischenschicht zwischen der Sandschicht und dem Bohrloch zu erzeugen; 0,2 m Außenverkleidung von der untersten Ebene mit einer Höhe von 0,9 m.
  • Abdeckung aus Beton mit einem Platz für die Luke.

Die funktionelle Beladung des Brunnens für die Filtration besteht darin, das Abwasser aus dem installierten Faulbehälter direkt in den Boden zu entfernen.

Abwasser durch das Abwasserrohr vom Gebäude führt zu einer Klärgrube, die entsprechend dem Entwässerungsgrubensystem ausgestattet ist. In seinem Volumen gibt es eine Trennung von unlöslichen Bestandteilen. Klärgrube durchgeführt obligatorische Isolierung gegen vorzeitige Freisetzung von Flüssigkeit in den Boden, die Größe von 3 bis 4 Kubikmetern in 4 Personen mit einem durchschnittlichen Verbrauch von Wasser 150 Liter pro Tag leben, jeder.

Wenn sich im Gebäude eine Abwasserleitung befindet, wird die Klärgrube durchlüftet und der Einbau einer zusätzlichen Leitung ist nicht erforderlich. Die Abmessungen des Rohrs für die Kanalisation müssen der anerkannten Norm entsprechen, nicht weniger als 10 cm im Durchmesser. Die Grabtiefe beträgt ca. 120 cm.

Mindestneigung von Kanalisationsflüssigabfall über die Leitung passieren hat eine Größe von maximal 20 mm - 50 mm pro 100 cm Rohr, das vorher Tiefen Instillation Schächte bereitstellen verursacht.

Entsprechend die Anforderungen SNIP Klärgrube in einem Abstand von nicht weniger als 5-20 m von zu Hause entfernt werden kann, und 20 m Wasser bei Entnahme von Bodenproben verfügbaren Raum mit einer Dominanz von Ton und 50 m in dem Boden mit einem hohen Sandanteil.

Der Übergang von der Klärgrube zum Brunnen für die Filtration ist unterhalb der Eintrittsstelle des Rohres in die Klärgrube vom Gebäude um 50-150 mm angeordnet.

Installieren des Brunnens für die Filtration

Die Grube unter dem Brunnen für die Filtration sollte zur Sandschicht vertieft werden. Wenn nicht möglich, wird ein Drainagefeld platziert.

Reihenfolge der Arbeiten:

  • Ein Sandkissen von 0,5 m wird gegossen und gemahlen.
  • Von oben gibt es einen Kies von 0,2 m.
  • Der untere Ring mit Ablaufbohrungen ist einbaufertig.
  • Der Ringkran wird am vorbereiteten Platz installiert.
  • Die folgenden Ringe sind montiert, sind miteinander verbunden. Das Abdichten von Fugen ist optional.
  • Die Außenseite der Ringe ist auf der Höhe der Entwässerungslöcher mit Kies gefüllt, um sie vor Überschneidung mit Erde zu schützen.
  • Ein Überlaufrohr wird von der Klärgrube zum Brunnen installiert.
  • Oben ist das ganze System mit einem Betondeckel und einer Erdschicht bedeckt.

Das Ergebnis ist folgender Aufbau:

Nach der Arbeit von zu Hause aus flüssigem Abfall in einer Klärgrube von Ringen mit ihren Händen gemacht fließt, ist ihm ein unlösliches Präzipitat zu verlassen, strömt das gereinigte Wasser in den Abfluss gut, die in den Boden aufgenommen wird. Der Unterschied zwischen dem Boden des Brunnens und dem nächsten Grundwasserleiter sollte mehr als einen Meter betragen.

Übrigens: Luken in den Kanalisationsbrunnen sollten so weit wie möglich vor dem zufälligen Sturz der Menschen geschützt werden.

Installation von Betonringen für Abwasser mit eigenen Händen: Schritt für Schritt

Stahlbetonringe sind in Sanitäreinrichtungen weit verbreitet. Langlebige und langlebige Produkte sind relativ kostengünstig und ermöglichen den Bau lokaler Klärgruben (Senkgruben) und von Schächten mit minimalen Kosten. Das Kanalsystem ist einfacher mit Betonringen auszustatten.

Sie sind relativ einfach zu installieren, arbeiten ohne besondere Schwierigkeiten und schützen die Klärgrube gut vor Niederschlag oder Einfrieren. Erfahren Sie, wie Sie aus diesem Artikel Abwasserkanäle aus Betonringen herstellen.

Wo werden die Betonringe verwendet?

  • Kontrollbrunnen. Bei der Verwendung von Betonstahlbetonringen ist es notwendig, Kontrollbetonbohrungen zu konstruieren, die für die Wartung der Abwasserleitungen notwendig sind. Dank einer großen Auswahl an Standardgrößen können Ringe mit unterschiedlichen Durchmessern und Höhen gefunden werden, die je nach Rohrdurchmesser und Platzbedarf leicht ausgewählt werden können.

Es ist schnell ein Mannloch. Verwenden Sie einen Kran, um die Ringe zu bewegen. Während der Montagearbeiten werden die Stahlbetonringe durch eine "Schloss" -Verbindung fest miteinander verbunden. Das Design ist sehr zuverlässig und die Auswirkung auf die Bodenmobilität ist auf ein Minimum reduziert.

Auf den Wert des Grundwassers kommt es an, ob es notwendig ist, die Abdichtung von Betonkanalringen von innen zu verlegen. Es wird als eine Schicht aus Polyethylen durchgeführt.

  • Konkrete Klärgruben. Mit Hilfe von Stahlbetonringen stellen sie Abflussrinnen für Abflüsse her, bei denen keine Verbindung zu einer zentralen Kanalisation möglich ist. Die Klärgrube aus Stahlbetonringen wird schnell auf dem Territorium eines Privathauses gebaut.

Für Montagearbeiten sind 2-4 Personen und ein gemieteter Bagger ausreichend. Wenn Sie ein Ferienhaus-Entwässerungssystem aus Betonringen einrichten, können Sie sich keine Sorgen über das mögliche Auslaufen von Rinnen in das Grundwasser machen.

Die Industriedeckel für septische Tanks mit Löchern erleichtern die Installation erheblich. Und dank der Rillung der Kanalringe wird die anschließende Abdichtung der Konstruktion einfacher.

Kläranlagen aus Betonringen, auch Klärgruben genannt, sind aufgrund ihrer Modularität vorteilhaft. Es ist möglich, ein Schacht oder eine Klärgrube aus einem Satz von Befestigungselementen zu montieren, was Folgendes beinhaltet:

  • der Boden der Struktur;
  • Betonringe in der erforderlichen Anzahl von tatsächlichem Durchmesser und Höhe;
  • mit einem Loch abdecken.

Betonringe für die Kanalisation

JBI-Ringe haben zwei verschiedene Modifikationen. Im ersten Fall gibt es an der Oberseite der Produkte ringförmige Vorsprünge. Am unteren Rand der Ringe können Sie die Ringvertiefung sehen. Mit seiner Hilfe wird der Stahlbetonring an dem angrenzenden befestigt.

Im zweiten Fall gibt es keine ringförmigen Vorsprünge. Während der Installation werden die Ringe mit Klammern und Betonlösung befestigt. Installieren von Betonringen für die Kanalisation in einem privaten Haus, in der Vorstadt Bereich wählen Produkte dieser Größe, dass der Durchmesser der Ringe im Bereich von 0,7-2 m war.

Typischerweise werden im vorstädtischen Wohnungsbau Betonringe für die Kanalisation mit einem Durchmesser von 1 m verwendet.

Zu groß sollte es nicht sein - durch sie kann Grundwasser in den Ring gelangen oder der Boden austrocknen. Und letzteres wird die Notwendigkeit der Installation eines Abwassersystems beseitigen. Ein Ring aus Beton dient als Ableitung für ein Abwassersystem und eine Abwassersammelstelle, eine Senkgrube.

Wie man einen Abwasserkanal von Betonringen richtig macht?

Um den Betonring als Klärgrube zu installieren, ist es notwendig, einen Fundamentgraben zu graben, vorsichtig zu stampfen. Durch das enge Stanzen sind keine zusätzlichen Arbeiten notwendig, die mit dem Graben verbunden sind, wenn der Ring in der Grube stecken bleibt.

Anstelle einer Klärgrube wird ein Betonring angebracht und mit Erde bedeckt. Wenn das Produkt nicht in der Höhe ist und die Installation eines anderen Ringes aufgrund von Spezifikationen unmöglich ist, ist es in diesem Fall möglich, zusätzliche Ringe zu installieren. In der Regel sind sie niedrig, sie ermöglichen es, die Höhe der Klärgrube zu ändern.

Betonringe werden mit spezieller Technologie hergestellt. In Übereinstimmung damit wird ein Bewehrungsnetz um den Kreis gelegt, der mit einer Lösung von Beton gegossen wird. Deshalb sind RC-Ringe so gefragt und in der Anordnung von Abwassersystemen verfügbar - sie zeichnen sich durch ihre geringen Kosten aus.

Wenn Sie 3-4 Personen in dem Haus leben, müssen Sie das Problem der Kanalisationsorganisation ernsthaft angehen.

Heute interessiert sich jeder für komfortable Lebensbedingungen, einschließlich des Vorhandenseins einer Dusche, Toilette, Haushaltsgeräten wie einer Waschmaschine in einem Privathaus, viele Technologien stehen zur Verfügung, um die Kanalisation auszurüsten. Aber Betonringe sind noch immer weit verbreitet.

Vorteile von Betonringen in der Kanalisation

Diese Betonprodukte werden seit Jahrzehnten für lange Zeit verwendet, weil sie sehr langlebig sind, die richtige Geometrie haben und daher einfach zu montieren sind. Da die Ringe auf Metallbeschlägen basieren, sind sie stark genug.

Trotz der Vorteile dieser Produkte sollte man sich auch an ihre Nachteile erinnern: RC-Ringe sind ziemlich schwer. Um sie zu liefern und zu installieren, sind zusätzliche Kosten erforderlich.

Das große Gewicht der Ringe verursacht die Wahrscheinlichkeit von Rissen in ihnen mit einer ungleichmäßigen Belastung der Produkte. Aber die Vorteile von RC-Ringen sind immer noch viel größer als die Nachteile. Es überrascht nicht, dass sie den Baumarkt führen.

Wichtigste technische Merkmale

Ohne die Ringe aus Stahlbeton sind viele Arten von Bauarbeiten nicht zu vermeiden. Sehr beliebte Kanalisation für ein privates Haus aus Betonringen. Diese robusten Produkte werden aus Beton und Armierungen hergestellt, die für den Langzeiteinsatz ausgelegt sind.

Betonringe können starken Belastungen standhalten. Ihre technischen Eigenschaften ermöglichen die Verwendung von Ringen bei unterschiedlichen klimatischen Bedingungen.

Darüber hinaus liefern sie Produkte, Gebäude mit einem akzeptablen Erscheinungsbild. Und die Käufer freuen sich über das optimale Verhältnis von Preis und Qualität der Ringe aus Beton.

Produkte werden beim Bau von Brunnen, Kanalisation, unterirdischen Anlagen, Klärgruben verwendet. Je nach Anwendungsgebiet werden Ringe unterschiedlicher Größe verwendet. In diesen Produkten sind die Hauptmerkmale - der Durchmesser, die Höhe der Ringe und die Dicke ihrer Wände.

Die meisten Ringe haben eine Standardhöhe von 90 cm und können Produkte und Sondergrößen verwenden. Der Durchmesserbereich der Ringe beträgt 70-200 cm Die Produkte werden mit einer Wandstärke von 7-14 cm hergestellt.

Für die Brunnen verwenden Sie die folgenden RC-Ringe:

  • gut;
  • mit einem Boden;
  • mit einem Schloss;
  • mit einem Deckel;
  • Böden als solche;
  • deckt als solche ab.

Die Art und Abmessungen von RC-Produkten bestimmen ihre Preise. Wie viel kostet ein Betonring für die Kanalisation? Typische Designs kosten zwischen 300 und 5000 Rubel.

Gut Ringe mit einem Schloss werden zu einem Preis von bis zu 7.000 Rubel verkauft. Produkte mit einem unteren Angebot für 2000-8000 Rubel. Viele Unternehmen beschäftigen sich mit der Implementierung und Installation von Stahlbetonringen.

Mit minimalen Baukenntnissen können Sie die Kanalisation aus Betonringen selbst herstellen, aber wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an die Fachleute.

Zu einem erschwinglichen Preis führen sie schnell und effizient die Installation der notwendigen Produkte durch. Darüber hinaus helfen sie Ihnen bei der Auswahl des Designs, das für Ihre Website und Ihren Zweck geeignet ist.

Installation von Betonringen für die Kanalisation und den Betrieb

Die Popularität von Betonringen mit der Verfügbarkeit von Kunststoff-Analoga zum Verkauf ist leicht erklärt. RC-Produkte haben viele Vorteile, einschließlich erschwinglicher Kosten und der Möglichkeit, präventive Arbeiten zusammen mit einer langen Betriebszeit durchzuführen.

ZHB-Ringe für die Kanalisation sind langlebig und können bis zu 5 Jahren verwendet werden.

Produkte sind resistent gegen kalte Wintertemperaturen. Sie besitzen eine hochwertige Isolierung und werden von Alkalien, Wasser und Säuren nicht angegriffen.

Betonringe werden als Klärgrube für die Kanalisation verwendet, deren Realisierung in verschiedenen Modifikationen möglich ist:

  1. Einkammerbau - aus einem Betonring;
  2. Eine Mehrkammergrube ist eine Art Kanalisation, die mehrere Abflüsse hat.

Wenn Sie sich für den Bau einer Klärgrube entscheiden und darüber nachdenken, wie Sie Betonringe für die Kanalisation auf einer Baustelle installieren, müssen Sie verstehen: Diese Art von Arbeit erfordert bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten.

Das Bewusstsein für die Optionen für die Implementierung der Klärgrube vereinfacht den Prozess seiner Erstellung. Mit der richtigen Auswahl der RC-Ringe können Sie die Kanalisation so effizient wie möglich ausstatten.

Installation von Betonringen für die Kanalisation durch die eigenen Hände - Schritt für Schritt

Bevor mit der Anordnung des Ansaugkrümmers für Abflüsse begonnen wird, sollten die Installationsarbeiten vorbereitet werden. Die Klärgrube wird nach der Menge berechnet, die von der Anzahl der im Haus lebenden Personen und der Menge der Kanalisation beeinflusst wird.

In Übereinstimmung mit dem Projekt ist es notwendig, Ringelemente des erforderlichen Durchmessers und Konfiguration zu kaufen, zu kaufen und Sand, Kies, Zement, Bitumen und flüssiges Glas an die Baustelle zu bringen.

Wenn das System mit einem mechanisierten Verfahren gebaut werden soll - mit Hilfe spezieller Ausrüstung muss man sich vorher darüber einigen, wie der Kran gemietet werden soll. Für eine ungehinderte Zufahrt von Fahrzeugen zum Gelände müssen Sie die Zufahrtsstraßen im Vorfeld vorbereiten.

Abwasser aus Betonringen wird in Stufen installiert. Es ist äußerst schwierig, Aushubarbeiten durchzuführen. Um eine Klärgrube zu arrangieren, müssen Sie mehrere Schritte ausführen:

  1. Löcher graben. Manchmal wird der Boden von Hand gleichmäßig entlang der Kontur des Betonrings gerissen, der stufenweise bis zur vollen Höhe in den Boden eintaucht. An der Spitze setzen Sie ein weiteres Betonelement und untergraben den Boden weiter. Eine andere Art der Installation ist das vorbereitende Ausheben des Aushubs mit speziellen Geräten oder manuell. Die Abmessungen der Grube sollten 0,4-0,5 m größer als der Durchmesser des Betonrings und 0,2-0,3 m größer als die Höhe der Stahlbetonkonstruktion sein.
  2. Bildung eines Sandkissens. Der Boden der Ausgrabung wird egalisiert und verdichtet, wobei grobkörniger Flusssand gestreut und der Boden befeuchtet wird.
  3. Betonierung des Bodens. Betonierbeton kann durch eine andere Arbeitsfolge ersetzt werden. Manchmal installieren Sie vor allem die konkreten Ringe mit dem Grund für das Abwasser, obwohl sie mehr Wert sind, rechtfertigt sich ihr Preis voll. In Ermangelung eines Ringes mit einem Boden wird das Fundament mit Beton allein gegossen. Zuerst legen Sie Ziegelsteine ​​oder Betonblöcke darauf, und setzen Sie eine Gitterverstärkung ein. Die Lösung wird auf den Rahmen gegossen, der aus Zement (geeignet für M400-Qualität), Kies, Flusssand und Wasser im Verhältnis 1: 3: 2: 0,5 hergestellt wird. Um Beton einmal zu gießen, müssen Sie sofort das notwendige Volumen der Lösung vorbereiten. Dann müssen Sie kein zusätzliches Kneten durchführen, und das System wird stärker und dichter.
  4. Montage von Ringelementen. Der septische Ring ist mit speziellen Schlaufen zur Befestigung versehen - den sogenannten Ohren. An ihnen befestigen Schleudern Hebeausrüstung. Produkte aus Beton werden direkt hinter dem Ohr angehoben, so dass die Kabel gleichmäßig gespannt sind. Das untere Ohr wird auf das Niveau gelegt, dann werden die restlichen gesenkt. In der Anordnung ist die Struktur im Vorbeigehen versiegelt. An den Fugen wird Dichtstoff mit Zementgehalt aufgetragen, Außen- und Innenflächen in Form eines Zylinders werden mit heißem Bitumen oder anderen Abdichtungen gegossen.
  5. Deckeninstallation. Der Spalt zwischen dem Deckel und dem oberen Betonelement ist sorgfältig verschlossen. Am Ende der Installationsarbeiten wird die Abdeckung mit Erde abgedeckt, ebenso wie der Spalt zwischen den Ringen und den Wänden der Baugrube.

In zunehmendem Maße werden anstelle der üblichen Senkgrube Kanalisationen in Form eines Faulbehälters hergestellt - ein Brunnen oder ein System von Brunnen, in denen Abwasser nacheinander wandert, filtert und filtert. Eine solche Änderung des Abwassersystems entbindet den Eigentümer des Hauses von der Notwendigkeit, die Dienste der Abwasserentsorgung in Anspruch zu nehmen. Die Installation einer Klärgrube kostet ca. 30.000-35.000 Rubel.

Entwurfsberechnung

Obwohl die Preise für Kanalbetonringe durch und mit dem Boden auf einem akzeptablen Niveau liegen, müssen Stahlbetonprodukte mit einem geeigneten Durchmesser ausgewählt werden, um die Ringe nicht zu überbezahlen und den Installationsprozess zu erleichtern.

Die Volumen der beliebtesten Modelle von COP 10-9, COP 15-9, betragen 0,23 bzw. 0,40 m3.

Das Volumen der Klärgrube wird berechnet als Produkt aus der Anzahl der Mieter im Haus, der täglichen Rate des individuellen Wasserverbrauchs (150-200 Liter) und der Anzahl der Tage, an denen das Bohrloch mit Wasser gefüllt ist (normalerweise 3 Tage).

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den gesamten täglichen Wasserverbrauch in einem Haus mit einem Faktor im Bereich von 2,5-3 zu multiplizieren.

Preise für Betonringe für die Kanalisation

Wo kaufen Betonringe für Abwasser ist billiger und sicherlich Qualität?

Wenn Sie die Betonringe benötigen, deren Preis am günstigsten ist, bestellen Sie den Stahlbeton mit der Installation der Kanalisation aus den Betonringen auf der schlüsselfertigen Basis für die Spezialisten unserer Firma.

Wir haben hochwertige Betonringe, das Preisniveau für Produkte liegt nicht über dem Durchschnitt in Moskau und der Region. Vorstädtische Klärgruben sind optimale Produkte der Klassen KC 10-9 (Gewicht 610 kg) und KS 15-9 (Gewicht 1000 kg).

Die Kosten der Betonringe für die Kanalisation von 1700 Rubel. für Produkte von COP 10-9 und von 2700 Rubel / Stück. für Produkte von COP 15-9.

Bei uns erhalten Sie zu den günstigsten Preisen die teuersten Ringe aus Stahlbeton für die Kanalisation oder Brunnenschächte, sowie verschiedene Zubehörteile - Brammen, Brunnenböden, Inspektionsluken.

So installieren Sie Betonringe für die Kanalisation

Kanalisation aus Betonringen - das Gerät ist auf dem richtigen Schema

In einem modernen Privathaus muss es Systeme der heißen und kalten Wasserversorgung geben. Aber damit sie funktionieren, wird es notwendig sein, die Rohrleitung, durch die Abflüsse abgeleitet werden, auszustatten. In der Regel ist es aufgrund seiner Abwesenheit nicht möglich, sich mit dem zentralen Abwasserkanal außerhalb der Stadt zu verbinden. Deshalb müssen Eigentümer privater Haushalte autonome Abwassersysteme bauen und oft selbst Geld sparen.

Eines ihrer Hauptelemente sind lokale Behandlungsanlagen (kurz VOC). Optimale Option ist eine Klärgrube, für deren Installation oft Betonkanalringe verwendet werden, die auf dem Foto dargestellt sind.

Die Hauptmomente der Anlage der Kanalisation aus den Betonringen

Es gibt ein Abwassersystem in einem privaten Haus von Betonringen in Stufen:

  1. Berechnen Sie zuerst das Volumen der Kameras und planen Sie ihren Standort, da es sich bei den Klärgruben um Ein-, Zwei- und Dreikammeranlagen handelt.
  2. Wählen Sie einen Ort, an dem sich die Baustelle befinden wird, wo für die Bauarbeiten Betonkanalringe verwendet werden.
  3. Zerreißen Sie die Fundamentgrube des erforderlichen Volumens.
  4. Installieren Sie Stahlbetonringe für die Kanalisation.
  5. Die Klärgrube wird mit einer externen Rohrleitung für den Abwassertransport geliefert.
  6. Alle Nähte und Fugen sind sicher verschlossen.
  7. Füllen Sie den Speicher auf.

Weiter wird in dem Artikel die Installation von Betonringen für die Kanalisation detaillierter beschrieben.

Berechnung des erforderlichen Kameravolumens

Ländliche Abwässer werden nur dann den modernen Anforderungen und Bedürfnissen der Immobilienbesitzer gerecht, wenn das Gerät qualitativ geplant ist.

Zunächst müssen Sie den Umfang der zukünftigen Kläranlage kennen. Berechnen Sie diesen Parameter nicht schwer - die Kamera sollte leicht eine dreitägige Abwassermenge enthalten. Ein Mieter verbraucht durchschnittlich 200 Liter Wasser - diese Rate sollte mit der Anzahl der im Haus wohnenden Familienmitglieder (Gäste) multipliziert werden. Dies sind normalerweise 3 Personen. In diesem Fall sollte das Volumen der Kammer 200x3x3 = 1800 Liter oder 1,8 Kubikmeter betragen.

Wählen Sie den Standort der Klärgrube

Wenn das Abwassersystem aus Betonringen besteht, muss das System in voller Übereinstimmung mit den Hygiene- und Hygiene- und Bauvorschriften und Anforderungen ausgeführt werden. Lesen Sie auch: "Das Schema einer Klärgrube aus Beton klingelt mit unseren eigenen Händen - machen Sie keine Fehler".

  • eine Klärgrube sollte sich in einer Entfernung von mehr als 5 Metern von einem privaten Wohngebäude und mindestens 50 Meter von einem Brunnen oder einem Wasserbrunnen befinden;
  • Die Lagertanks sollten auf einem Hügel liegen, so dass kein Schmelzwasser und kein Regen eindringen kann.
  • Abwasser und Abwasser muss den Klärtank reisen durch eine Rohrleitung in einem bestimmten Neigungswinkel gelegt, wodurch das Auftreten einer Blockierung vermieden stellen Drehungen bilden und dann;
  • es ist notwendig, die Möglichkeit des Zugangs von Spezialausrüstung zum Sumpf vorzusehen. Tatsache ist, dass der Schlauch einer Abwassermaschine eine bestimmte Länge hat, die einige Meter nicht überschreitet;
  • Es ist irrational, eine Klärgrube weit weg von einem Wohnhaus zu installieren, da es dann einen erheblichen Mehraufwand an Rohren und dem Arbeitsaufwand gibt.

Beschaffung von Materialien

Das Ablaufschema von Betonringen umfasst mehrere Elemente:

1. Kanalisationsrohre - Experten empfehlen für die äußere Rohrleitung PVC-Produkte mit brauner oder oranger Farbe mit glockenartiger Verbindung zu verwenden.

2. Armaturen - sie werden gegründet, ausgehend von den finanziellen Möglichkeiten des Hauseigentümers.

3. Überarbeitungen - Es ist wünschenswert, die Inspektionsbrunnen mit einer Häufigkeit von 15 - 20 Metern zu montieren. Es ist auch möglich, ein Rückschlagventil anzubringen, um einen Rückfluss der Abfallflüssigkeit zu verhindern.

5. Ringe Stahlbeton-Kanalisation. In Industrieunternehmen, die Stahlbetonprodukte herstellen, werden sie in einer breiten Palette präsentiert. Bei ihrem Einkauf muss man sich von der Anwesenheit der gegebenen Produktion in einem Handelsnetz und auf der beigefügten Spezifikation leiten lassen. Wenn sanitäre Einrichtungen installiert sind, werden am häufigsten Ringe mit der Abkürzung KS verwendet - sie werden sowohl mit Schlössern als auch ohne sie ausgelöst. Diese Art von Stahlbetonprodukten unterscheidet sich in den Parametern.

Bei der Auswahl von Stahlbetonringen für Abwasser ist auf die Kennzeichnung zu achten.

Zum Beispiel wird COP-15 - 9 wie folgt entschlüsselt:

  • KS - Ring vorgefertigt;
  • Abbildung 15 - Innendurchmesser in Dezimeter;
  • Abbildung 9 - die Höhe von 90 Zentimetern.

Sie können Produkte mit unterschiedlichen Größen von Betonringen für die Kanalisation montieren - alles hängt von den finanziellen Möglichkeiten ab. Es sollte nur durch das notwendige Volumen von Faulgruben geführt werden. Die klassische Option sind die Produkte von KS-20-9 oder KS-15-9. Lesen Sie auch: "Installation von Kanalringen - was und in welcher Reihenfolge".

6. Verstärkte Betondecken. Sie werden nach Belieben gekauft. Hersteller bieten sie in einer großen Auswahl an. Sie sind quadratisch, rund, mit einem oder zwei Löchern, mit PP und PG gekennzeichnet. Die Abmessungen der Kappen sollten entsprechend dem Durchmesser der Ringe gewählt werden. Daher werden PP-20-2-Produkte für Produkte verwendet, die mit KS-20-9 gekennzeichnet sind. Verkaufen Sie Abdeckungen mit einer Luke und ohne sie. Für den Fall, dass die Luke fehlt, muss sie gekauft werden. Es kann Gusseisen oder Polymer sein. Um den Kanal kostengünstiger zu machen, wird der Deckel selbst aus anderen Materialien hergestellt. Auch kann der Brunnen einfach mit einem Eisenblech bedeckt werden.

7. Unten. Zum Verkauf gibt es Betonringe mit einem Boden für Abwasser. Stattdessen können Sie ein Betonkissen mit Betonmörtel am Boden des Tanks mit eigenen Händen ausstatten. Es kommt auf die finanziellen Möglichkeiten und die Gestaltung der Kanalisation an. Wählen Sie die Böden auf die gleiche Weise wie die Deckel - basierend auf dem Durchmesser. Daher sind PN-20-Produkte für Ringe der Klasse KS-20-9 geeignet. Lesen Sie auch: "Die Klärgrube der Ringe von Ringen mit ihren eigenen Händen, das Gerät nach den Regeln."

Zählen Sie die Anzahl der Stahlbetonringe ist einfach. So hat das Produkt KS-15-9 ein Volumen von 1,59 Kubikmetern und KS-20-9 - 2,83 Kubikmeter. Auf der Grundlage des zuvor berechneten Volumens einer Einkammergrube für ein Privathaus mit 1,8 Kubikmetern wird eine Einheit des Produkts KS-20-9 ausreichen.

Graben einer Grube für das Gerät des Wasserabflusses

Um eine Klärgrube mit einer Kammer und einem Filterfeld auszustatten und die Installation von Betonringen für die Kanalisation durchzuführen, ist es notwendig, die Grube auszuheben. Es kann manuell mit den eigenen Händen mit herkömmlichen Bajonettschaufeln oder Erdbewegungsmaschinen gegraben werden. Die Abmessungen der Grube müssen den Abmessungen der Ringe entsprechen. Im Falle eines unabhängigen Grabens ist es wünschenswert, einen Assistenten zu haben. Eine Person wird graben, und die andere wird den Boden tragen. Verwenden Sie dabei einen Eimer mit einem gebundenen Seil.

Dann erstellen Sie ein Sandkissen von ca. 30-50 cm Dicke. Wenn der Boden nicht verwendet wird, sollte der Boden betoniert werden.

Montage von Stahlbetonringen

Betonringe unterscheiden sich nicht nur in ihren Abmessungen, sondern auch in ihrem Gewicht. So ist das Gewicht des Produktes KS-15-9 eine Tonne und KS -20-9 - ungefähr anderthalb Tonnen. Um sie zu installieren, benötigen Sie eine spezielle Technik.

Es gibt eine Möglichkeit, die Entwässerung von Betonringen ohne Aufzug zu machen. Diese Produkte werden zum Aufstellungsort gerollt und auf die erforderliche Tiefe untergraben, und dann wird der Boden betoniert. Es ist wünschenswert, einen Autokran oder einen Mobilkran zu verwenden. Auf den Ringen befinden sich Befestigungsschlaufen, die ihre Installation erleichtern.
Wenn es Schlösser gibt, müssen die Ringe nicht verstärkt werden. Und Produkte ohne Schlösser sind durch Metallplatten oder Klammern verbunden.

Zusätzliche Arbeit

Nach dem Abschluss der Installation von Betonringen ist es notwendig, die externen und internen Verbindungen wasserdicht zu machen. Es ist zulässig, Bitumen, einen Standardzementmörtel oder moderne Verbindungen zu verwenden. Zum Beispiel kann es schmelzbare Dichtungsmaterialien, flüssiges Glas und so weiter sein. Unabhängig von der verwendeten Zusammensetzung muss der Brunnen vollständig verschlossen sein (lesen Sie: "Brunnenbrunnen aus Betonringen - wie geht man selbst und ohne Fehler vor?"). Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da sonst die Abfallflüssigkeit auf dem Gelände in den Boden eindringt.

Dann wird die Faulgrube unter einem bestimmten Winkel durch ein Abwasserrohr geführt, ein Loch in dem Ring wird durch den Perforator hergestellt und das Ende des Rohrs wird in das Bohrloch herausgenommen. Es wird auch notwendig sein, ein weiteres Loch für das Rohr zu machen, um die abgesetzte Flüssigkeit auf dem Filterfeld zu entfernen. Ansonsten erhalten Sie eine Standardspeicherkapazität - eine Senkgrube, aus der Sie das gesammelte Abwasser und Abwasser regelmäßig abpumpen müssen.

Abschließend installieren Sie einen Deckel auf der Klärgrube, vorzugsweise mit Hilfe von speziellen Geräten und machen Sie das Verfüllen der Struktur mit Erde. Dies ist die Hauptarbeit über den Bau eines Brunnens aus Betonringen, die als abgeschlossen gelten. Lesen Sie auch: "Kunststoffkanalringe - die Vorteile moderner Materialien."

Schema und Nuancen des Abwassersystems aus Betonringen

Unter den derzeit verfügbaren lokalen privaten Einrichtungen ist eine Klärgrube ziemlich üblich. Auf seiner Konstruktion sind in Fällen gedacht, in denen es keine Möglichkeit gibt, ein zentrales Abwassersystem zu verwenden. Trotz der Tatsache, dass für die Herstellung dieser Strukturen mit unterschiedlichen Materialien, die überwiegende Mehrheit der Besitzer von Landhäusern und Privathäusern eine Option aus den vorgefertigten Stahlbetonringen wählen. Aber gleichzeitig hat er seine eigenen Eigenschaften, über die man Bescheid wissen muss.

Gerät und Schaltung

Abhängig von der Vorrichtung kann die Klärgrube nicht mehr als 3 Brunnen von Betonringen umfassen, die zusammen ein gemeinsames System bilden.

Um das geeignete septische Schema auszuwählen, sollten einige wichtige Punkte berücksichtigt werden:

  • die Wasserverbrauchsrate pro Tag für eine bestimmte Einrichtung;
  • Geländeentlastung;
  • die Tiefe des Grundwasserstandorts in dem Gebiet und ihre Bewegung, abhängig von der Jahreszeit;
  • Niveau der Bodenfrostung für ein bestimmtes Gebiet;
  • Verfügbarkeit von Bedingungen für den Zugang von Lastwagen.

Bei der Berechnung der Klärgrube ist das Hauptziel, das hier verfolgt wird, die Ermittlung des geeigneten Volumens. Dieser Parameter wird von der Wasserverbrauchsrate pro Tag beeinflusst.

Bei der Berechnung des Arbeits- oder Nutzvolumens beginnt die Klärgrube mit der dreifachen Wassermenge, die an einem Tag ausgetragen wird. Eine Person hat normalerweise ein Volumen von etwa 200 Litern. Um die Kapazität der Optik unter Berücksichtigung aller Personen, die Abwasser verwenden, zu bestimmen, ist es notwendig, diesen Indikator mit 3 und mit der Anzahl der Systembenutzer zu multiplizieren.

Die am häufigsten gemeinte Klärgrube, die mindestens eine Kamera zur Verfügung stellt. Für einen effektiven Betrieb ist es notwendig, das Volumen zu berechnen, das von der Unterseite bis zur Höhe des Überlaufrohrs in die Sekundärkammer gemessen wird.

Es ist durchaus zulässig, dass das tatsächliche Volumen der Klärgrube das berechnete übersteigt, jedoch ist die umgekehrte Situation inakzeptabel.

Funktionsprinzip

Die Basis der Einkammerkonstruktionen ist das Akkumulationsprinzip. Ihr Wesen besteht darin, dass mit steigendem Volumen die Periodizität des Pumpvorgangs reduziert wird.

Wenn wir Klärgruben mit mehreren Fächern betrachten, wird das Abwasser während des Betriebs in Fraktionen aufgeteilt. Festkörper unterscheiden sich durch signifikant höheres Gewicht, was zu deren Absenkung und Anhäufung am Boden führt. Auf der Oberfläche sind leichtere Fraktionen. Wenn ihr Niveau zu steigen beginnt, dann gibt es eine Zeit lang in der primären Kammer eine Phase, in der die Flüssigkeit es verlässt und sich in die zweite Kammer bewegt.

Nachdem das geklärte Abwasser in der zweiten Kammer aufgetaucht ist, bleiben sie dort zum Absetzen. Die Flüssigkeit, die sich in der dritten Kammer befindet, weist eine minimale Konzentration an festen suspendierten Teilchen auf. Danach beginnt es unter Umgehung der Schicht aus Filtermaterial in den Boden zu fließen.

Platz für die Installation

Beim Platzieren einer Klärgrube muss davon ausgegangen werden, dass sich die Wasserversorgungsquelle in einem Mindestabstand von 30 m befindet.

Wenn eine Kippstelle vorhanden ist, wird die Behandlungseinrichtung in Bezug auf die anderen Objekte entlang des Abhangs tiefer platziert.

Obligatorisch ist die Anwesenheit an der Spitze der Klärgrube mit der Kappe der Erhebung, die das Eindringen von geschmolzenem und Regenwasser in den Brunnen verhindert.

Bau auf hohem Grundwasserspiegel

Der Anstieg des Grundwasserspiegels wird in dem Fall angegeben, wenn sie eine Markierung in der Größenordnung von 0,5-1 m erreichen. Wenn solche Bedingungen auftreten, wird die septische Vorrichtung ziemlich schwierig. Und hier meinen wir nicht nur Ausgrabungen, sondern vor allem die Tatsache, dass es schwierig ist, die Dichtigkeit der Tanks der Struktur zu gewährleisten. Dies gilt vor allem für solche Strukturen, für deren Herstellung Betonringe verwendet werden.

In diesem Fall ist es bereits schwierig, eine wirksame Ableitung der Abwässer sicherzustellen und auch den normalen Betrieb der Klärgrube sicherzustellen. In den Fällen, in denen die Technologie der Wasserabdichtung beachtet wird, können Sie sich keine Sorgen mehr über die Bodenfiltration machen. Als Lösung kann dann der Bau einer speziellen oberirdischen Filtrationsstelle, die wie eine Hügelschicht aussieht, wirken.

Während der Ausführung dieser Arbeiten ist es notwendig, Drainagepumpen zu verwenden, aufgrund dessen werden jedoch die Konstruktionskosten steigen, da der Prozess ihrer Konstruktion komplizierter wird.

Entfernung vom Haus zur Klärgrube

Bei der Aufstellung eines Faulbehälters ist darauf zu achten, dass zwischen ihm und dem Fundament ein Mindestabstand von 5 m eingehalten wird, wobei zu empfehlen ist, diesen nicht zu sehr zu überschreiten. Hier können Sie auf zwei Arten gehen:

  • Ergreifen Sie keine Maßnahmen, um den Verlust von Nutzvolumen zu beseitigen;
  • Versuchen Sie, einen Brunnen von größerer Tiefe zu machen.

Es muss sichergestellt sein, dass der Wasserspiegel in der Klärgrube nicht über dem Abwasserrohr liegt. Andernfalls wird der Eigentümer mit einem Rückstau konfrontiert, aufgrund dessen das Abwasser nicht richtig funktionieren kann.

Bau

Um eine Klärgrube zu bauen, müssen Sie einige grundlegende Schritte durchführen:

  • Beginnen Sie mit den Grabungen und Grabungen, in die das Abwasserrohr verlegt wird;
  • Als nächstes beginnen sie mit der Montage der Struktur, indem sie Betonelemente, Rohre usw.
  • Wenn das Problem der Wasserabdichtung gelöst ist, beginnt der Platz um die Ringe einzuschlafen;
  • Die letzte Phase ist die Installation der Abdeckung.

Nachdem alle diese Arbeiten abgeschlossen sind, kann der Klärgrubenbehälter zu Hause an die Versorgungskommunikationen angeschlossen werden.

Ausgrabung

Bei Grabungsarbeiten können Sie den Boden manuell extrahieren oder mechanische Geräte verwenden.

Bei der Bestimmung der bevorzugten Bodenaushubart ist es notwendig, sowohl von den Kosten der Sonderausrüstungsleistungen als auch von der Verfügbarkeit der Bedingungen für den Zugang zu diesem und von freiem Raum auszugehen, so dass es möglich ist, den ausziehbaren Boden zu falten.

Wenn der Bau eines neuen Hauses durchgeführt wird, ist es wünschenswert, einen Bagger in die Durchführung dieser Operationen einzubeziehen. Eine solche Lösung wird es möglich machen, diese Arbeit in kürzester Zeit und mit geringeren Arbeitskosten durchzuführen, da es sich hier nicht um Dutzende Kubikmeter handelt.

Es ist notwendig, einen wichtigen Punkt zu erwähnen. Wenn man einen Eimer für die Erdbewegung verwendet, ist das Ergebnis eine Grube, die in ihrer Form und Größe viel größer ist als diejenige, die für die aseptische Anlage geschaffen werden sollte. Wenn eine Grube mit einer solchen Konfiguration angeordnet wird, wird der Vorgang des Absenkens von Betonringen, deren Masse nicht weniger als 400 kg beträgt, mit gewissen Schwierigkeiten verbunden sein, wenn alles manuell durchgeführt wird. In solchen Situationen ist es sinnvoller, einen Kran mit großer Reichweite in diesen Vorgang einzubeziehen.

Wie man eine Klärtank aus Betonringen macht

Beim Arbeiten mit Betonringen ist es unzulässig, sie durch Walzen zu bewegen, da dies zur Rissbildung führen kann. Während des Be- und Entladens müssen sie nur in aufrechter Position aufgestellt werden.

Bei der Installation der Klärgrube muss zuerst die Basis vorbereitet werden, auf der die Ringe verlegt werden. Sein Hauptzweck besteht darin, die Auswirkungen der Bodenbewegungen zu verschiedenen Jahreszeiten zu minimieren, die die Ringe beeinflussen.

Beim Bau einer Fundamentgrube muss der Boden so gebaut werden, dass er nivelliert wird, wofür das Niveau verwendet wird. Basierend auf der Bewehrung wird ein Netz von 20x20 cm hergestellt.Danach wird das Betongemisch gegossen, um eine Schicht mit einer minimalen Dicke von 20 cm zu erhalten.Wenn eine Struktur gebaut wird, ist es erlaubt, ein gemeinsames oder separates Fundamentfür jedes Bohrloch zu schaffen.

Wenn die Basis bereit ist, sind bereits Ringe darauf platziert. Nachdem Sie die Montage der Ringe abgeschlossen haben, beginnen Sie sofort damit, Löcher zu markieren und zu erstellen, durch die die Rohre und T-Stücke gebracht werden. Diese Arbeit kann mit einem Perforator ausreichender Leistung und Schleifmaschine durchgeführt werden.

Nach Abschluss der Installation der Anschlüsse und der Platzierung des Abflussrohrs in der Klärgrube beginnt die Abdichtungsvorrichtung zu funktionieren. Wenn dieses Problem gelöst ist, ist es Zeit, die Ringe zu füllen. Es ist notwendig, den Raum, der von den Wänden der Ausgrabungs- und Betonringe gebildet wird, zu beseitigen, wo der Boden gegossen und verdichtet wird, wobei die Stufe von 20-30 cm beobachtet wird.

Wasserabdichtung

Auf die Einrichtung der Abdichtungen ist mit besonderer Sorgfalt zuzugehen, weil sie sich direkt auf den normalen Betrieb der Struktur auswirkt.

Obwohl die Eigentümer anderer Meinung sind, ist einfacher Beton nicht in der Lage, Wasser zu speichern. Aus diesem Grund werden alle inneren und äußeren Oberflächen der Ringe einer solchen Prozedur wie Wasserabdichtung unterzogen. Diese Arbeit wird mit Bitumenkitt durchgeführt. Alternativ ist es auch möglich, eine Lösung von flüssigem Glas oder polymeren Mastix der Marke "Gidroteks" und "Gidroizol" zu verwenden, die von vielen Besitzern gute Noten verdienen. Zuallererst ist es notwendig, die Verbindungen zwischen den Ringen sorgfältig zu schließen.

Belüftung

Die Gestaltung des Lüftungssystems für die Kläranlage ist eines der Schlüsselwerke. Dies liegt an den folgenden Aufgaben, die vom System ausgeführt werden:

  • Verhinderung der Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen aus den Brunnen und dem Hauptwasser;
  • Schutz gegen die Verdünnung von Luft in den Abwasserleitungen.

Die Technologie der Anlage dieses Systems reduziert sich auf den Anschluss der Abwasserleitung der Kläranlage an den Lüftungsturm, der auf dem Dach des Gebäudes angezeigt wird. In diesem Fall muss sichergestellt werden, dass das Steigrohr mindestens den gleichen Durchmesser wie das Rohr hat, mit dem die Klärgrube an das Abwassersystem der Anlage angeschlossen wird. Der am besten geeignete Wert für den Durchmesser des Abwasserrohres ist 110 mm.

Wenn der ausgewählte Querschnitt klein ist, wird sich das Röhrenlumen infolge des Wasserflusses überlappen. Es wird die Wirkung des Kolbens geben, aufgrund dessen, was beobachtet wird, die Absorption von Flüssigkeit aus den Siphons von Sanitärvorrichtungen, gegen die das Prinzip der Wasserdichtung nicht mehr funktioniert. Das Unangenehmste ist, dass sich Gerüche aus der Kanalisation in den Raum ausbreiten.

Arten von Klärgruben von Betonringen und ihre Eigenschaften

Mit der Einrichtung der Klärgrube aus den Betonringen ist es möglich, verschiedene Varianten seiner Anordnung zu wählen, wo es notwendig ist, die Eigenheiten jeder Struktur zu berücksichtigen.

Einkammer-Klärgrube

Es basiert auf einer Kammer, die als Sammelbehälter für Abwasser dient. Optimal ist das Volumen, das als 16-20-facher Wert der täglichen Wasserabgabe berechnet wird. Bei der Konstruktion eines solchen Faulbehälters ist das Fehlen eines Bodens erlaubt. Beim Bau einer Klärgrube aus Betonringen dieser Art ist es außerdem möglich, auf die Schaffung einer Entwässerung zu verzichten. Bereits in der Zeit, in der ein Phänomen wie Verschlammung im Zusammenhang mit dem Absetzen schwerer Fraktionen auftritt, hört der Prozess der Bodenfiltration auf.

Doppelkammer

Die Grundlage dieser Klärgrube aus Betonringen wird von zwei Kammern gebildet, und die Struktur selbst zeichnet sich durch ausreichende Funktionalität aus. Die erste Kammer dient dazu, schwere Fraktionen zu akkumulieren. Die Sekundärkammer ist für sedimentiertes Abwasser vorgesehen. Wenn Sie die Technologie der Konstruktion dieser Entwässerung auf der Grundlage von Kies und Sand folgen, dann ist es möglich, eine ausreichend hohe Qualität des Wasserabflusses in den Boden zu erreichen.

Im normalen Betrieb muss eine Klärgrube aus Betonringen dieser Art zuerst mit der ersten Kammer bis zur Überlaufmarkierung gefüllt werden, während in der zweiten Kammer der Füllstand unterschiedlich sein kann, was durch die Häufigkeit der Abfallentsorgung und die Filtrationsrate beeinflusst wird.

Dreikammer

Die Grundlage für den Bau dieser Klärgrube aus den Betonringen bilden drei Kammern, und es hat die perfekte Einrichtung in Bezug auf die Abfallentsorgung. Die ersten beiden Tanks dienen als Absetzbecken und bieten eine andere Reinigungsqualität. Die letzte Kammer hat die Aufgabe, die Abflüsse zu filtern.

Beim Bau der Ausgrabung unter der dritten Kammer muss man die Lehmschicht erreichen, und die optimale ist die Struktur, die bis zur Höhe des Sandes ausgegraben wird, der das Wasser ableiten kann. In diesem Fall wird eine solche Vertiefung die Leichtigkeit der Wasserabsorption sicherstellen. Wenn sein Boden eine Lehmstruktur hat, kann er nicht richtig funktionieren.

Bei normalem Betrieb einer Klärgrube aus Betonringen dieser Art bleiben die ersten beiden Kammern mit Wasser bis zu den Markierungen entsprechend dem Überlauf gefüllt. Wie für den Filterbrunnen ist immer eine gewisse Menge an Wasser in ihm vorhanden.

Fazit

Eine Klärgrube ist eine der am häufigsten verwendeten Kläranlagen in Situationen, in denen das Problem der Ableitung von verschmutztem Abwasser durch ein zentrales Abwassersystem nicht gelöst werden kann. Bei der Installation ist besonders auf die genaue Umsetzung der Technologie der Struktur zu achten.

Wenn man bedenkt, dass es ziemlich komplizierte Schritte in Bezug auf die Implementierung beinhaltet, kann jede Fehlkalkulation den normalen Betrieb dieser Einrichtung beeinträchtigen. Es ist ebenso wichtig, das septische Design richtig zu wählen. Dies kann auch die Effizienz der Entsorgung von kontaminiertem Abwasser beeinflussen.

Seleznev Gennady Antonowitsch

Wir lernen, wie man im Land Kanalisation macht

Die Beseitigung von Haushaltsabfällen in Senkgruben kann zu verhängnisvollen Folgen führen: Sie riskieren, Gartenpflanzen zu vergiften und den Boden zu erodieren. Daher wird es ohne eine autonome Kanalisierung in einer modernen Datscha schwierig sein, zu managen.

Kanalisation in der Hütte

Ausarbeitung des Schemas

Die Einrichtung der Klärgrube hängt von der Anzahl der Bewohner und der Anwesenheit der Datscha ab. Für ein Haus mit Waschmaschine, Dusche und Waschbecken ist eine Standardausführung aus zwei Reinigungskammern geeignet. Für eine kleine Familie mit einem Minimum an Haushaltsgeräten genügt ein Betonring von 0,62 m³.

Wir bauen Kanalisation im Land

Die Berechnungsformel für eine bestimmte Anzahl von Menschen, die in dem Land leben, ist wie folgt. Nehmen wir an, es sind 5 Personen im Haus (das Alter kann nicht berücksichtigt werden). Jedes Mitglied der Familie verbraucht im Durchschnitt etwa 50 Liter Wasser, daher beträgt der tägliche Durchfluss 250 Liter. 1 Brunnen von 3 Betonringen kann nicht mehr als dreitausend Liter halten. Für 5 Personen beträgt die tägliche Durchflussmenge somit 0,25 m³. Das heißt, 3 Brunnen (je 3 Ringe) dienen einer Familie von 5 Personen für einen Monat.

Das Schema des einfachsten Abwassersystems im Land

Beachten Sie, dass das Berechnungsbeispiel für einen Betonring mittlerer Größe 0,62 m³ gemacht wurde.

Wenden wir uns nun dem Layout des Abwasserentsorgungsplans zu. Die Empfehlungen für die Platzierung umfassen Folgendes:

Canalization von der Dose

  • Die Reinigungsanlage sollte nicht näher als 5 m in der Nähe des Wohnhauses liegen;
  • Das Gerät für die Filtration sollte nicht mehr als 20 Meter vom Gehäuse entfernt sein (sonst gibt es Probleme mit der Pipeline);
  • Abwasser sollte nicht in der Nähe von Trinkwasserquellen in der Datscha näher als 50 m liegen;
  • Es muss einen Eingang für spezielle Ausrüstung geben.

Berechnung der Kosten für die Anmietung von Ausrüstung und Materialeinkauf

Eine Baugrube für eine lange Zeit zu graben ist schwierig und schwierig, deshalb ist es empfehlenswert, eine spezielle Technik - Bagger, Planierraupe für die Bodenreinigung und eine Müllhalde für die Entfernung von überschüssigem Land - zu mieten. Sie benötigen auch einen Kran für die Installation von Betonringen.

Kosten von Wellrohren für die Kanalisation

Wie viel kostet die Herausforderung der Technologie? Der durchschnittliche Preis für Aushub und Aushub von Land überschreitet nicht 350 Rubel pro 1 m³. Berechnen Sie die Kosten für das Gerät 3 Gruben. Das Volumen jeder Ausgrabung beträgt 1,5 m³, was bedeutet, dass Sie für Erdarbeiten ca. 1600 Rubel benötigen.

Die durchschnittlichen Kosten von 1 Betonring mit einem Volumen von 0,6 m³ betragen 4,5 Tausend Rubel. Um einen Brunnen aus 3 Ringen zu bauen, benötigen Sie 13,5 Tausend Rubel.

Ausgaben für zusätzliche Materialien:

  • 2 Säcke Zement (150-200 Rubel);
  • 100 kg Sand (120 Rubel Sand + 200-500 Rubel Versand);

Insgesamt kostet das gesamte Abwassersystem in der Datscha für 5 Personen Sie 43 Tausend Rubel.

Material der Abwasserrohre

Vorbereitung einer Grube

Detailliertes Schema des internen Abwasserkanalsystems

Nach dem Verlassen der Anlage müssen Sie scharfe Ecken schneiden und der Baugrube eine runde Form geben. Denken Sie daran: Sie sollten dafür sorgen, dass der Durchmesser der Ausgrabung mindestens 2,5 m beträgt. Entfernen Sie die Grube vom Boden und bereiten Sie sich auf die nächste Stufe vor - die Schaffung eines Kissens aus Sand, Kies und Schotter.

Das Fundament spielt eine wichtige Rolle bei der Wasserabdichtung - das richtige Gerät lässt keine Abfälle in den Boden eindringen und das Grundwasser oder Gartenpflanzen verderben. Wenn Sie die Finanzierung haben, können Sie eine hochwertige Abdichtung der Ringe machen und den Boden mit Beton füllen.

Installation von Betonringen

Ringe werden nur mit Hilfe eines Krans installiert. Ein Fahrstuhl kostet nicht mehr als 700 Rubel für mehrere Stunden Arbeit. Die Ringe sind nacheinander aufeinander montiert. Nach der Installation werden die Ringe mit Metallplatten für die Zuverlässigkeit befestigt.

Wie man Kanalringe installiert

Es ist besser, Betonringe mit einem leistungsstarken Perforator und speziellen Bohrern zu bohren. Bohren Sie zwei Löcher - eins oben und das andere unter das Gelenk, dann legen Sie eine Metallplatte auf sie und befestigen Sie es mit den Schrauben an den Muttern, ziehen Sie sie mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel fest.

Weiter ist der Kanal versiegelt. In der Baupraxis ist es üblich, Beton oder "AquaBarrier" - wasserfesten Putz zu verwenden. Beton kann unabhängig hergestellt werden. Es wird im Verhältnis 2: 1 (2 Eimer Sand und 1 Zement) hergestellt. Die Zutaten werden gründlich gemischt und mit einer kleinen Menge Wasser gegossen. Fügen Sie Wasser hinzu, bis die Mischung geschmolzener Butter zu ähneln beginnt. Beton wird über die inneren und äußeren Fugen des Brunnens aufgetragen.

Installation des Rinnensystems

  • Zeichnen Sie eine gekrümmte Linie vom Privathaus zum Abwasserkanal und messen Sie die Entfernung; Beispielschema der Kanalisation in einem Landhaus
  • Wir kaufen Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von 10 cm, T-Stücke (für Gabeln), Wellen (für den Anschluss eines Waschbeckens, Badewanne oder Dusche) mit einem Abwassersystem, einem Abwasserkanal und einer Sanitärdichtung;
  • Die Abflussvorrichtung beginnt mit dem Graben von Gräben aus einem Privathaus in den Abwasserkanal. Graben Sie einen Graben, der zur Kanalisation führt, Sie müssen kippen. Versuchen Sie, die Steigung so zu berechnen, dass das Ende des Kunststoffrohrs gerade in der Mitte des letzten Rings war;
  • Es gibt zwei Möglichkeiten, das Abwasserrohr zu entfernen: unter dem Haus (unter dem Fundament) oder durch das Fundament. Im ersten Fall musst du einen tiefen Graben graben und in der zweiten - um das Fundament zu durchbrechen. Wir empfehlen, bei der zweiten Haltestelle anzuhalten, da sich das Entwässerungssystem in diesem Fall deutlich beschleunigen wird;
  • Verbinden Sie das Ende des Steigrohrs mit einer Neigung von 45 Grad und beginnen Sie, ein Kunststoffrohr nach und nach direkt in den Schacht zu legen. Bei jeder Umdrehung sind die Rohre durch T-Stücke verbunden.

Hangneigungsrinne

Rohrinstallation und Nahtabdichtung

In der letzten Phase müssen Sie Betonringe mit einem Perforator stanzen. Machen Sie ein Loch der notwendigen Größe ist nur mit Hilfe von professionellen Bohrern (Bosh, Makita, Metabo) und einem leistungsstarken Perforator möglich. Das Bohren des Lochs wird am unteren Ende des Brunnens empfohlen.

Kanalrohrverbindung

Das Plastikrohr wird für 10-15 cm in den Brunnen gelegt, nicht mehr. Separat stehende Brunnen sind mit Kunststoffrohren verbunden. Ein Abflussloch für einen anderen Brunnen muss auf einem Hügel gemacht werden, der nicht 20-30 cm bis zur Spitze der Ringe reicht.

Während die versiegelten Fugen trocken sind, können Sie den Graben graben, der vom Privathaus zum Brunnen führt.

Video: Einfache Kanalisation in einem Gebiet mit hohem Grundwasserspiegel

Verwandte Artikel

Übersicht beliebter Tauchpumpen (automatisch)

Die Ursachen der Trübung des Wassers im Brunnen und Möglichkeiten, sie zu beseitigen



Nächster Artikel
Was passiert, wenn eine Jauchegrube oder eine Klärgrube schnell gefüllt wird?