Ein weißer Freund ist überhaupt nicht weiß? // Wie man den Kalk in der Toilette entfernt: 5 Wege + 2 Rezepte für den Heimgebrauch


Im Laufe der Zeit bildet sich auf der Toilette eine unangenehme Plaque, der Wunsch, sich davon zu befreien, ist durchaus verständlich. Um es ohne zusätzlichen Aufwand bewältigen zu können, müssen Sie genau wissen, wie Sie die Toilette von Kalkstein und Urinstein reinigen. Das werden wir jetzt tun.

Reinigung der Toilette mit Fertigprodukten

Der Hauptgrund für das Auftreten von Urinstein an den Wänden der Toilettenschüssel ist eine spezielle Mineralzusammensetzung von menschlichem Urin und eine vorzeitige Reinigung der Toilettenschüssel. Das Vorhandensein von Rost weist jedoch auf einen erhöhten Eisengehalt in Wasser hin. Der Fehler ist rostige Rohre.

Unabhängig davon, was die Ursache der Verschmutzung ist, müssen Sie genau bestimmen, wie die Toilette von Kalkablagerungen gereinigt wird. Ich biete mehrere Möglichkeiten an.

Methode 1. Standard Haushaltschemikalien

Nach einem Blick in die Abteilung für Haushaltschemie in jedem Geschäft finden Sie viele moderne Reinigungsprodukte. Alle von ihnen sind sehr effektiv gegen verschiedene Verschmutzungen.

Unter dem riesigen Sortiment können Sie ein Werkzeug für sich selbst auswählen

Spezifische Kriterien für die Auswahl eines Waschmittels sind schwer zu benennen - alle präsentierten Produkte haben eine ähnliche Zusammensetzung und Wirkung. Sie können jede Marke verwenden: Ob Comet, Domestos, Entlein usw.

Um die Wirkung von Haushaltschemikalien zu verbessern, kaufen Sie spezielle Pillen, die in die Toilettenschüssel gelegt werden und die Bildung einer Plaque verhindern.

Tabletten für den Tank verhindern das Auftreten einer Ablagerung

Methode 2: Ätznatron

Die wichtigste Sache, die Sie über Natronlauge wissen müssen (nicht mit dem üblichen Essen oder kalziniert zu verwechseln) ist ein starkes alkalisches Mittel, das Fett, Plaque oder Verstopfung loswerden kann. Gele und Pulver, zu denen auch Soda (beispielsweise Ätznatron) gehört, können erfolgreich zum Reinigen der Toilette verwendet werden.

Ätznatron ist eine sehr aggressive Substanz, daher sollte es vorsichtig verwendet werden

Das erste, was Sie tun müssen, ist überschüssige Flüssigkeit loszuwerden. Kann ich nicht Wasser aus der Toilette ablassen? Sie können es mit einem kleinen Löffel, einem Kolben oder mit einem Lappen nass werden.

Entfernen Sie Restwasser mit einem Kolben

Nachdem das überschüssige Wasser kein Hindernis mehr ist, beginnen Sie mit Soda:

  • Gießen Sie das Alkali-Gel um den Umfang der Sanitärarmatur.
  • Warte nicht länger als zwei oder drei Stunden.
  • Wischen Sie die gesamte Oberfläche der Toilette gründlich mit einem Pinsel ab.
  • Spülen Sie die Wände der Reste des Produkts.

Methode 3: Chlor

Wenn Ihre Pläne nicht nur Urinstein entfernen, sondern auch Desinfektion - kein Bleichmittel kann nicht tun. Damit verschwinden unangenehme Ablagerungen und Mikroben sterben ab. Darüber hinaus ist Bleichmittel für seine Bleichfähigkeit bekannt.

Es genügt, einfach in der Toilette einzuschlafen, mindestens zwei Stunden zu warten, es mit einem Pinsel zu reiben und abzuwaschen.

Methode 4: Säure

Entfernen Sie Ablagerungen in der Toilette und reinigen Sie die inneren Teile des Tanks vor Korrosion hilft 5-7% ige Lösung von Orthophosphorsäure:

  • Gießen Sie 100 ml Lösung in den Tank und die Toilette selbst.
  • Warten Sie nur 10-15 Minuten und abtropfen lassen.
  • Mit einem Pinsel oder einer Bürste auf die Oberflächen gehen und abspülen.

Der Preis von Orthophosphorsäure ist für jedermann verfügbar, außerdem werden Emaille, Plastik oder Gummi nicht beschädigt.

Es gibt eine andere Säurelösung, die zur Reinigung der Toilette weit verbreitet ist. Dies ist eine 33% ige Lösung von Salzsäure. Verwenden Sie es muss sehr vorsichtig sein, ist es wichtig, die Handschuhe und das Beatmungsgerät zu reinigen.

Arbeiten mit Salzsäure sollten nur mit Handschuhen und einem Atemschutzgerät durchgeführt werden

Du brauchst ungefähr ein Glas Lösung. Spülen Sie sie mit den Wänden eines Fayence-Zubehörs, gießen Sie die Überreste in die Toilettenschüssel. Achten Sie darauf, den Deckel zu schließen und warten Sie 15 Minuten.

Spülen Sie anschließend die Oberfläche gründlich mit Wasser ab. Bitte beachten Sie, dass diese Methode nicht geeignet ist, wenn die Toilette an Kunststoffrohre angeschlossen ist.

Methode 5. Elektrolyt für Batterie

Ein weiteres Werkzeug zur Reinigung der Toilette, das jedoch nur in Extremfällen verwendet werden darf. Für diese Methode brauchen Sie ein gutes Outfit: dichte Gummihandschuhe und ein Beatmungsgerät.

Ergebnisse aus der Verwendung von Elektrolyt sind auf dem Foto dargestellt

  • Gießen Sie den Elektrolyt vorsichtig auf die Problemzonen. Stellen Sie sicher, dass das Spray nicht auf Ihre Haut gelangt.
  • Warten Sie buchstäblich 10 Minuten, wischen Sie die Oberfläche gründlich mit einem Pinsel ab.
  • Spüle die Toilette gründlich aus.

Sanfte Volksweisen

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die versuchen, ohne Verwendung von Chemikalien zu reinigen, wird dieser Abschnitt für Sie sehr nützlich sein. Unten werde ich darüber sprechen, wie man die Toilette von Urinstein und Plaque nur mit improvisierten Mitteln befreien kann.

Um die Toilette zu reinigen, ist es nicht notwendig, aggressive Substanzen zu verwenden

Rezept 1. Essig

Essig hat sich seit langem als sehr effektives Reinigungswerkzeug etabliert. Er wird ihm helfen, mit der Blüte fertig zu werden. Die Anweisung für seine Verwendung lautet wie folgt:

Eine Mischung aus Essig und Soda - ein Universalreiniger

  • ein Glas Essig in einen Topf geben;
  • erhitze es bis zu 40 Grad;
  • füge der Zubereitung zwei Teelöffel Soda hinzu;
  • die Lösung sorgfältig mit allen Problemzonen schmieren und die Toilette für 8 Stunden ruhen lassen;
  • Die restliche Plaque und die Lösung mit warmem Wasser abwaschen.

Wenn die Kalkablagerungen sich lange auf den Wänden der Toilette abgesetzt haben und nicht von Anfang an verschwunden sind, wiederholen Sie den Vorgang.

Rezept 2. Coca-Cola

Viele Hausfrauen benutzen Coca-Cola schon lange als Reinigungsmittel für Kessel und Öfen. Es wird auch die gelbe Plakette auf der Fayence loswerden. Alles was du brauchst ist:

  • vergießen über die gesamte Oberfläche der Toilette etwa 4 Liter des Getränks;
  • warte vier Stunden;
  • poliere die Fayence mit einem Pinsel oder Pinsel.

Vorbeugende Maßnahmen

Um die Sauberkeit der Toilette so lange wie möglich zu halten und nicht auf extreme Maßnahmen zurückgreifen zu müssen, sollte man sich gut darum kümmern:

  1. Achten Sie darauf, dass das Wasser aus dem Tank nicht kontinuierlich fließt. Unsachgemäßer Betrieb des Entwässerungssystems kann zu Undichtigkeiten auf der Fayence-Oberfläche führen.
  2. Schütten Sie keine Reste von Essen oder Fett in die Toilette. Sie verschmutzen nicht nur, sondern verstopfen sie auch.
Risiko nicht - werfen Sie nicht den Rest des Essens in die Toilette!
  1. Waschen Sie die Fayence immer mit speziellen Reinigungsmitteln oder Soda.

Wenn Sie eine Faulheit haben und Sie alle keine Zeit für eine gründliche Reinigung finden, denken Sie an eine einfache Sache - eine teure Toilettenschüssel ist einfacher zu reinigen als regelmäßig mit ätzender Chemie zu schrubben.

Anstelle von Ergebnissen

Es gibt viele Methoden zur Reinigung der Toilettenschüssel, ich bot Ihnen die 5 effektivsten chemischen Methoden und ein paar Leute. Welche zu bewerben ist für Sie. Hauptsache ist, die grundlegenden Sicherheitsregeln einzuhalten und mit Handschuhen und Atemschutz zu reinigen.

Weitere Informationen zur Reinigung der Fayencen finden Sie in dem Video in diesem Artikel. Wenn Sie irgendwelche klärenden Fragen für mich haben, fragen Sie sie in den Kommentaren.

Entfernen Sie den Kalk in der Toilette

Egal, wie Frauen versuchen, alle Rohrleitungen zu waschen, aber die Kalkablagerungen und Urinstein in der Toilette ist ein permanentes Phänomen. Glücklicherweise gibt es bewährte Wege, mit dieser Geißel umzugehen.

Mittel zum Entfernen von Plaque

Um Harnstein oder eine unansehnliche Kalkschicht zu bekämpfen, verwenden Sie sowohl gekaufte als auch volkstümliche Mittel, die die gestellte Aufgabe bewältigen können, nicht schlechter.

Um die Reinigung weiter zu erleichtern, machen Sie es häufiger mit speziellen Tabletten für den Abflussbehälter. Sie enthalten Bestandteile, die die Bildung von Kalkablagerungen verhindern.

Ein zusätzlicher Vorteil solcher Produkte ist die Aromatisierung, das heißt, die Toilette wird sauber und angenehm riechend sein. Tabletten werden einfach in jeder Wirtschaftsabteilung des Supermarktes gekauft.

Professionell

In den Schaufenstern steht jetzt eine große Auswahl an Reinigungsprodukten zur Verfügung, die Kalk und andere Schadstoffe bekämpfen können.

Sie haben zwei Hauptvorteile:

  1. Durch den gebogenen Hals dringt das Gel unter den Rand der Toilettenschüssel und an schwer zugänglichen Stellen ein.
  2. Geringer Verbrauch von Substanz. Um zu reinigen, brauchen Sie sehr wenig Geld. Hinter der Durchstechflasche ist eine klare Anweisung angegeben, in der verschiedene Möglichkeiten zur Reinigung von Sanitärartikeln beschrieben sind.

Alle verkauften Reiniger zielen nicht nur darauf ab, Plaque und Urinstein zu beseitigen. Nebenaufgaben sind die Frische der Toilette, die Beseitigung unnötiger Gerüche und vor allem die Desinfektion der Oberfläche.

Die gebräuchlichsten und effektivsten Gele:

Trotz vieler Vorteile - von der Bequemlichkeit des Gebrauchs bis zur erstaunlichen Effizienz, gibt es einen signifikanten Nachteil. Alle Produkte sind chemische Produkte, neben ätzenden, die Allergien, Schäden an der Haut und den Atemwegen verursachen können.

Leute

Praktisch jede Hausfrau hat ein ganzes Arsenal an Volksrezepten, um die Kalkablagerungen in der Toilette zu bekämpfen. Alle Zutaten sind leicht in einer typischen Küche oder in einem Laden in der Nähe zu finden.

  1. Coca-Cola. Trinken mit solch einem berühmten Namen wird nicht nur als ein löschender Durst verwendet. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen tragen zur Entfernung der dünnen Kalkschicht bei. Zum Reinigen muss Coca-Cola direkt am Rand in die Toilettenschüssel gegossen werden. Lassen Sie für eine Stunde. Nach dem Abwischen der Oberfläche mit einem Schwamm und spülen.
  2. Essig. Ein Glas 9% Essig wird in einem Topf erhitzt, bis es warm ist. Danach wird 1 Esslöffel Backpulver hinzugefügt. Die resultierende Lösung wird auf die kontaminierten Bereiche aufgetragen und über Nacht stehen gelassen. Am Morgen bleibt es nur, um das Mittel abzuwaschen.
  3. Zitronensäure. Dies ist der beliebteste Weg. Sprinkle Kalk mit Zitronensäure. Nach 3-stündigem Kontakt mit dem Schwamm können Schmutzreste leicht entfernt werden. Der einzige Nachteil ist die Unannehmlichkeit der Verwendung auf vertikalen Oberflächen.
  4. Weiße. Diese Flüssigkeit hilft den Hausfrauen, wenn sie Dinge bleichen oder die Flecken auf hellen Oberflächen waschen müssen. Um den besten Effekt zu erzielen, müssen Sie zuerst die Toilette aus dem Wasser nehmen und mit Papiertüchern abtropfen lassen. Tragen Sie dann reichlich Weiß auf die Verschmutzungsstellen auf. Für die Belichtung wird das Rohr unter dem geschlossenen Deckel für 8-12 Stunden ruhen gelassen.
  5. Oxalsäure. Eine weitere effektive Methode zur Reinigung der Toilette ist die Verwendung von Oxalsäure. Nur vor der Anwendung muss man wissen, dass man mit diesem Mittel in den Gummihandschuhen arbeiten muss. Oxalsäure wird auf die abrasive Seite eines feuchten Schwammes aufgetragen, an dem der Zunder durch Plaque geschädigt wird. Nach Ende des Eingriffs wird die Toilette mit viel Wasser gewaschen.

Stoppen Sie die Wahl mit einem der Mittel, unabhängig davon, ob es professionell oder beliebt ist, müssen Sie es zuerst auf einer kleinen und unauffälligen Website von Sanitäranlagen versuchen. Wenn eine negative Reaktion nicht folgte, dann können Sie mit einer großen Reinigung fortfahren.

Entfernen Sie schnell die Beschichtung

Operativ zur Bewältigung einer kalkhaltigen Beschichtung können nur Reiniger verwendet werden, die in einem Geschäft mit Haushaltschemikalien vertrieben werden. Um Ihre Wahl zu stoppen ist besser auf eine flüssige Konsistenz, wie es sanft auf die Oberfläche wirkt als das Pulver.

Um die Toilette zu reinigen, empfiehlt es sich, Reiniger in Flaschen mit einem gebogenen Ende zu kaufen. Diese Konfiguration des Tanks hilft, alle Ecken zu erreichen, auch unter dem Rand, ohne sich die Hände schmutzig zu machen, Handschuhe und einen Schwamm zu benutzen.

Streifen entfernen

Wenn das Entwässerungssystem schlecht funktioniert und das Wasser ständig an den Seiten der Toilette fließt, bildet sich ein hässlicher gelber Fleck. Mit diesem Problem werden alle Methoden zur Bekämpfung von Kalk und Rost helfen.

Auch ein normales Backpulver gilt als gutes Mittel, das mit frischen Verunreinigungen zurechtkommt.

  1. Verdünnen Sie ein paar Esslöffel Soda mit einem Teelöffel Wasser zu einem dicken Brei.
  2. Flecken auftragen.
  3. Nach einer Stunde mit einem Schwamm und warmem Wasser abwaschen.

Leider ist es notwendig, ständig und oft mit "gelben Pfaden" zu kämpfen, wenn nicht, um die Toilette zu reparieren.

Ursachen für das Auftreten von Plaque

Die meisten Sanitärarmaturen sind resistent gegen kleine Ablagerungen. Aber trotzdem verlieren die Wasserhähne leicht ihr Aussehen, und die "erstaunte" Toilettenschüssel scheint nicht vorstellbar zu sein.

Es gibt mehrere Gründe, die zur größten Bildung von Plaque beitragen.

  1. Je mehr Familienmitglieder Wasser verwenden, desto dicker ist die Kalkschicht in der Toilette.
  2. Das Fehlen von Filtern verschlimmert die Situation.
  3. Toilettenschüsseln, mit einer rauhen Oberfläche aufgrund von Alter oder Beschädigung sind schnell mit Kalk bedeckt, Urinstein, sie sind schwerer zu reinigen.

Wenn die Leitungen in schlechtem Zustand sind, tropft das Wasser aus der Toilettenschüssel oder dem Waschbecken ständig ab, die Kalkschichtspuren befinden sich immer an den Wänden der Sanitäreinrichtung.

Verhindern Sie das Auftreten eines Überfalls

Um die Toilettenschüssel sauber zu machen und ein angenehmes Aroma auszuschütten, genügt es, ein paar einfache Regeln zu beachten.

  1. Führen Sie einmal pro Woche eine allgemeine Reinigung der Sanitärkeramik durch Kalkstein durch.
  2. Reinigen Sie die Toilette nach jedem Toilettengang mit einem Pinsel.
  3. Um die Brauchbarkeit des Abwassertanks zu überwachen, um den Ausfall in der Zeit zu beseitigen, um das Auftreten von Streifen zu vermeiden.
  4. Verwenden Sie spezielle Pillen für den Abflussbehälter.

Es sollte auch die Verwendung von abrasiven Reinigern, harten Backen, Bürsten, die die Oberfläche beschädigen, vermieden werden.

Kalkstein macht sogar schöne teure Sanitäranlagen hässlich. Er möchte es nicht oft anfassen und benutzen. Daher müssen Sie sofort alle Ablagerungen entfernen und regelmäßig reinigen.

Reinigung der Toilettenschüssel von Wasser und Urinstein, Plaque und Rost

Saubere Sanitäranlagen sind ein Indikator dafür, dass sie regelmäßig betreut wird. Die Toilette wird oft benutzt, so sammelt sich eine Vielzahl von Verschmutzungen. Wenn Sie kleine Ablagerungen nicht rechtzeitig entfernen, verhärten sie sich und es wird nicht so einfach sein, sie loszuwerden. Die Hauptprobleme bei der Reinigung der Toilette sind Kalkstein und Urinstein.

Kalkstein (oder Wasserstein) wird aus den in Wasser enthaltenen Calcium- und Magnesiumsalzen gebildet. Dies ist gelb-orange Bloom und Blooming, die in den bündigsten Stellen, auf dem Boden der Toilette, unter dem Rand und sogar auf dem Deckel erscheinen. Je mehr Zeit zwischen den geplanten Reinigungen vergeht, desto dicker ist die Schicht der Ablagerungen und desto schwieriger ist es, sie zu reinigen. Wie man die Dusche von der Tafel säubert, lesen Sie hier.

Der Urinstein entsteht durch Absinken der im Urin enthaltenen Mineralien. Wenn Sie regelmäßig vergessen, Wasser abzuwaschen, bilden sich hässliche Streifen an den Wänden und dann ein grau-gelber Stein.

Das Auftreten von Ablagerungen wird auch erleichtert durch:

  • hartes Wasser,
  • Risse und Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche
  • undichter Tank

Achtung bitte! Neben der unästhetischen Erscheinung ist der Stein in der Toilette eine Quelle für unangenehmen Geruch und eine günstige Umgebung für Bakterien.

Reinigen Sie die Toilette von Kalk- und Urinstein mit Hilfe von improvisierten Werkzeugen, die in jedem Haus zu finden sind. In besonders vernachlässigten Fällen, wenn die Toilettenschüssel alt ist oder lange Zeit nicht gereinigt wurde, wird es notwendig sein, auf eine aggressive Chemie zurückzugreifen.

Regeln für die Reinigung der Toilettenschüssel

  1. Schutzmaßnahmen treffen. Handschuhe anziehen und bei Verwendung von ätzenden Substanzen eine Schutzmaske tragen, um nicht paarweise zu inhalieren.
  2. Entfernen Sie das Wasser aus der Toilettenschüssel, schöpfen Sie es mit einer Schöpfkelle aus oder verwenden Sie einen Kolben. Rückstand mit einem Tuch einweichen. Es ist notwendig, dies für eine bessere Effizienz der eingezahlten Mittel zu tun.
  3. Wenden Sie das ausgewählte Produkt für mehrere Stunden an.
  4. Wischen Sie Ablagerungen mit einer harten Bürste oder Bürste ab.

Entfernung von dünnen und mittleren Beschichtung

Reinigung von Soda und Essig

Dieses stark genug Werkzeug wird helfen, die mittlere Schicht von Kalkablagerungen und Harnsteinen zu entfernen.

  1. Den Essig auf eine Temperatur von 40 Grad vorheizen. Dies gibt einen stechenden Geruch ab, sei vorsichtig!
  2. Add soda: 1 Esslöffel pro 200 ml Essig.
  3. Für eine höhere Effizienz, fügen Sie Jod hinzu.
  4. Gießen Sie die brutzelnde Mischung in die Toilette, so dass sie die Ablagerungen bedeckt. Unter dem Rand der Toilette, wo sich auch der Stein angesammelt hat, legen Sie ein in Essig getränktes Toilettenpapier.
  5. Lassen Sie für 8 Stunden oder über Nacht.
  6. Die Plaque mit einem Pinsel schälen. Schwer zugängliche Stellen können mit einer Zahnbürste gereinigt werden.
  7. Spülen Sie mehrmals mit Wasser.

Zitronensäure

Die Zitronensäure kann eine dünne Schicht von Harnstein und Kalkbelag auflösen.

  1. Für diese Methode ist es nicht notwendig, Wasser aus der Spüle zu entfernen.
  2. Gießen Sie 2-3 Päckchen Säure in die Toilette und schließen Sie den Deckel.
  3. Warte 2-3 Stunden.
  4. Wie folgt, reiben Sie es mit einer Bürste und spülen Sie mit warmem Wasser ab.

Wenn sich die gesamte Platte für eine Anwendung nicht auflöst, wiederholen Sie die Methode 2-3 mal und es wird keine Spuren von Schmutz finden.

Weiße

  1. In der Toilette ohne Wasser gießen Sie eine Flasche Weiß.
  2. Den Deckel schließen und über Nacht gehen lassen.
  3. Mit warmem Wasser abspülen und dann den Pinsel auftragen.

Waschen Sie die Toilette mit ein wenig Schmutz hilft Soda. Es ist besser, calciniert zu verwenden.

  1. Gießen Sie Soda auf kontaminierte Bereiche
  2. Fahren Sie für die Nacht fort
  3. Am Morgen mit warmem Wasser abspülen

Coca-Cola

Entfernen Sie die gelbe Beschichtung und rostige Flecken können und mit Hilfe von Coca-Cola.

  1. Gießen Sie eine große Flasche Soda in das Abflussloch
  2. Verlasse die Nacht
  3. Mit einem Pinsel reinigen und mit Wasser abspülen

Mittel der Haushaltschemie

  • Pulver. Am beliebtesten: "Komet", "Pemolux", "Chistin", "Biolan". Ihre Wirkung beruht auf der abrasiven Wirkung. Einige enthalten Chlor. Wenden Sie sie einfach an, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass der mechanische Effekt Mikroströme auf der Fayence zurücklässt. Im Laufe der Zeit werden sie mit Schmutz verstopft. Um die Lebensdauer der Rohrleitungen zu verlängern, sollten Pulver daher am besten nicht verwendet werden.
  • Flüssigkeiten. Zum Beispiel "Weiße", "Sanox". Sie werden an den Ort der Kontamination gegossen und für eine gewisse Zeit belassen, dann abgewaschen.
  • Gele. Diese Form ist am bequemsten für die Reinigung: Aufgrund der dickeren Konsistenz fließen sie langsam die Wände der Toilettenschüssel hinunter und erodieren Plaque. Gele werden unter dem Rand der Toilette aufgetragen, die Belichtungszeit beträgt ca. 30 Minuten. Dann wird die Bürste aufgetragen und das Mittel abgewaschen. Gele enthalten in ihrer Zusammensetzung starke Säuren und Laugen. Zum Beispiel, "Dressing Entlein" enthält 15% Salzsäure, weil es perfekt mit dem Stein in der Toilette zurechtkommen wird. Domestos wird hauptsächlich zur Desinfektion verwendet.
  • Cremes. Wirkt auf das Gel-Prinzip, hat aber eine noch dickere Konsistenz. Die Creme wird mit einem Schwamm oder einer Bürste auf eine kontaminierte Oberfläche gegeben, nach der Zeit für die Belichtung, dann abgewaschen. Der berühmteste ist "Cif". Cremes zeichnen sich durch sparsameren Verbrauch und schonende Wirkung auf die Oberfläche aus.
  • Tabletten für den Tank. Wird zur Vorbeugung von Kalk- und Harnsteinen eingesetzt und sorgt mit jeder Spülung für angenehmen Geruch und Sauberkeit. Die Tablette wird direkt in den Tank gegeben und bei jeder Spülung färbt sie das Wasser in einer hellen Farbe. Transparentes Wasser ist ein Signal, dass ein neues Tablet benötigt wird.

Entfernen dicker Plaque mit Hilfe von starken Säuren

Wenn keine Volks- und Reinigungsmittel helfen, können starke Säuren verwendet werden. Dies sind extreme Maßnahmen, auf die nur selten und strikt auf die Belichtungszeit zurückgegriffen werden sollte, da solche Chemikalien den Lack ruinieren und die Rohre und Kunststoffteile beschädigen können.

Oxalsäure

Milde toxische organische Säure. Ein beliebtes Werkzeug zur Reinigung von Rohrleitungen in den Tagen unserer Großmütter. Bietet perfekten Weißgrad und entfernt effektiv Stein. Heutzutage kann es in Baumärkten gekauft werden. Lesen Sie vor dem Gebrauch sorgfältig die Anweisungen und tragen Sie dicke Gummihandschuhe.

  1. Auf ein feuchtes Tuch die Säure in Form eines Pulvers gießen.
  2. Auf kontaminierte Bereiche auftragen. Wenn Sie das Waschbecken reinigen müssen, lösen Sie es in Wasser auf.
  3. Warte 1 Stunde, während dieser Zeit löst sich der Raid auf.
  4. Mit einem Pinsel gründlich mit Wasser abspülen.

Orthophosphorsäure

Es ist eine anorganische Säure mittlerer Stärke. Damit können Sie nicht nur die Toilette vom Stein reinigen, sondern auch den Rost von den Innenteilen des Tanks entfernen. Der Hauptvorteil dieser Säure ist, dass sie Gummi und Plastikelemente nicht beschädigt. Methode der Anwendung:

  1. Füllen Sie den Tank und in das Abflussloch 100-150 ml Säure
  2. Warte 15 Minuten
  3. Mit viel Wasser abspülen und mit einem Pinsel reinigen.

Salzsäure

Dies ist ein sehr starkes Giftmittel. Entfernen Sie sofort den Stein, aber es sollte mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Tragen Sie vor dem Gebrauch eine Schutzbrille, ein Atemschutzgerät und Handschuhe aus dickem Gummi. Die Dämpfe dieser Säure sind auch gefährlich!

  1. Tragen Sie Flüssigkeit auf die Wände auf und gießen Sie ein halbes Glas in das Abflussloch.
  2. Die Belichtungszeit beträgt 10 Minuten.
  3. Mit viel Wasser abspülen

Achtung bitte! Diese Methode ist nicht geeignet, wenn Sie Kunststoffrohre installiert haben, können diese durch Säureschäden austreten.

Elektrolyt

Der Akkumulatorelektrolyt ist auf Schwefelsäurebasis hergestellt und kann in jedem Geschäft für Autofahrer gefunden werden. Dieses starke und sehr gefährliche Mittel löst Kalkstein und Harnstein perfekt. Es kann nur in seltenen Fällen verwendet werden. Die Methode der Anwendung ist ähnlich der Methode mit Salzsäure: anwenden, 10-15 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abspülen. Beachten Sie bei der Anwendung alle Sicherheitsvorkehrungen und vermeiden Sie das Verspritzen des Produkts, da es zu Verbrennungen kommen kann.

Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Kalkablagerungen und Harnsteine

  1. Reinigen Sie die Toilette mindestens einmal pro Woche mit speziellen Reinigungsmitteln. Die Häufigkeit des Waschens hängt von der Anzahl der Personen ab, die Rohrleitungen verwenden.
  2. Nach jedem Gebrauch das Wasser abgießen und ggf. mit einem Pinsel reinigen
  3. Lassen Sie den Tank nicht auslaufen. Um dies rechtzeitig zu tun, machen Sie kleine Reparaturen oder ersetzen Sie die Ablassventile.
  4. Verwenden Sie Seifenprodukte, die in den Tank gegeben oder an den Wänden der Toilette befestigt werden. Sie werden dazu beitragen, die Reinheit zwischen der Reinigung zu erhalten und einen angenehmen Geruch zu erzeugen.
  5. Leeren Sie nicht die Überreste von fetthaltigen Lebensmitteln in die Toilettenschüssel.
  6. Wenn Sie eine neue Toilette kaufen, wählen Sie das glatteste Produkt, vorzugsweise aus Porzellan. Sanitärporzellan ist teurer als Fayence, ist aber aufgrund seiner dichten Struktur glatter. Dementsprechend wird es immer weniger verschmutzt. Es lohnt sich auch, ein Produkt mit einem Zwei-Knopf-Ablauf zu kaufen, der den Wasserverbrauch reduziert.

Wie Sie sehen können, sind die Regeln einfach. Es ist viel einfacher, die Rohrleitungen rechtzeitig zu pflegen, als das "Dickicht" aus Stein und Belag auf einem vernachlässigten Produkt zu entfernen.

Reinigung der Toilettenschüssel von Kalkbelag: Volks- und Fabrikwerkzeuge

Jede gute Hausfrau weiß, dass eine saubere Toilette der Hauptindikator für die hygienische Sauberkeit des Hauses ist. Solche Verunreinigungen wie Kalkablagerungen können nicht immer leicht gereinigt werden. Aber gerade diese gelbliche Farbschichtung macht die Toilettenschüssel besonders unordentlich. Wie können Sie Ihrem "Fayence-Freund" ein makelloses Aussehen zurückgeben?

Dann kannst du die Toilette von Kalk befreien

Verschiedene Mineralien und Kalk, die im Wasser vorhanden sind, werden auf der Oberfläche der Toilettenschüssel in Form einer charakteristischen Platte zurückgehalten. Die Härte des Wassers bestimmt die Geschwindigkeit seines Auftretens - je höher es ist, desto schneller erfolgt die Schichtung. Der Prozess kann mehrere Wochen bis Monate dauern. Die Entfernung einer dünnen Kalkschicht ist durch herkömmliche Mittel zum Waschen der Toilette möglich, die auf die gesamte innere Oberfläche aufgetragen und über Nacht stehen gelassen werden, wonach der Schaum mit einer Bürste abgeschabt und mit Wasser abgewaschen wird.

Bevor Sie irgendwelche Mittel anwenden, sollten Sie das Wasser aus der Toilettenschüssel und dem sichtbaren Teil der Spüle vollständig entfernen. Dies kann unter Verwendung eines Kolbens, eines engen Behälters mit einem Griff oder durch Aufnehmen eines Lappens erfolgen.

Spezielle Mittel, die in der Lage sind, die Schichtung zu lösen - Domestos, Toilettenente, Santri und andere. Ihre Kosten variieren von ziemlich billig bis sehr schwer auf der Tasche. Mit ihrer Hilfe kann die Plaque sehr schnell ohne zeitaufwendige Prozesse aufgelöst werden. Daher, wenn Sie keine Allergie gegen diese Drogen haben, dann können sie für einen starken Überfall verwendet werden, der sich nicht für Volksmedizin eignet. So wenden Sie Factory Tools an:

  • Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  • Tragen Sie Gummihandschuhe;
  • Entfernen Sie alle Flüssigkeit aus der Toilettenschüssel, trocknen Sie die Oberfläche mit einem Tuch;
  • das Produkt anwenden;
  • lass es zu dem in der Anleitung angegebenen Zeitpunkt stehen;
  • Säubere den Abrieb mit einer Bürste;
  • Schließen Sie den Deckel der Toilettenschüssel und spülen Sie das Produkt ab.

Die Farbtoilette kann mit den gleichen Mitteln wie Weiß gereinigt werden, aber irgendwelche Schleifmittel hinterlassen merkliche Kratzer.

WC-Ente und andere industrielle Produkte entfernen gut Plaque und entfernen unangenehme Gerüche von der Oberfläche der Toilettenschüssel

Wenn Sie möchten, dass die Toilette für lange Zeit intakt bleibt, ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen. Sie werden das Auftreten eines Überfalls vermeiden. Und im Falle seines Aussehens, versuchen Sie zuerst einige bewährte Volksmedizin, unter denen:

  • Backpulver;
  • Essig;
  • Zitronensäure;
  • Coca-Cola;
  • Weiße, usw.

Wege, um die Kalkschicht auf der Toilette loszuwerden

Fabrik- und Volksheilmittel unterscheiden sich in Preis und Zusammensetzung, basieren aber alle auf drei Wirkstoffen: Alkali, Säure und Abrasiv.

  1. Die qualitativsten erlauben Ihnen, eine kleine Kalk-Plakette so unersetzlich Mittel wie Zitronensäure, Essig und Chlor in Form von Weiß zu entfernen. Diese Mittel können wiederverwendet werden, wenn sie beim ersten Mal nicht funktionieren. Gleichzeitig ist festzuhalten, dass alle volkstümlichen Methoden nicht so schnell wie die Geschäfte funktionieren und einen erheblichen Aufwand erfordern.
  2. Wenn sich Plaque seit vielen Monaten angesammelt hat und nicht durch spezielle Medikamente geheilt werden kann, bleibt die Hoffnung auf wirksame Heilmittel bestehen. Unter ihnen - Oxalsäure und Elektrolyt.

Es gibt einige wirksame nicht-traditionelle Mittel wie Coca-Cola.

Coca-Cola ist nicht nur lecker, sondern auch effektiv bei der Reinigung der Toilette von Kalkablagerungen

Wie man Zitronensäure verwendet

  1. Nehmen Sie 2-3 Beutel Zitronensäure.
  2. Gießen Sie den Stoff in Problembereiche.
  3. Schließen Sie den Deckel mit einem Deckel und warten Sie 3 Stunden.
  4. Es ist gut, mit einem Pinsel zu arbeiten und mit Wasser abzuspülen.

Wie Kalk-Coca-Cola und Zitronensäure - Video zu entfernen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung der Toilettenschüssel mit Essig

Um die Toilette zu reinigen, benötigt dieses Werkzeug:

  • 1 Tasse 9 Prozent Essig;
  • 2 Teelöffel Backpulver.
  • Gießen Sie den Essig in einen Topf.
  • Erhitze die Flüssigkeit auf etwa 40 ° C.
  • Fügen Sie die Soda hinzu.
  • Gießen Sie die verschüttete Lösung auf mit Kalk bedeckte Bereiche.
  • Nach 8 Stunden die Mischung mit warmem Wasser vermischen.
Mit den Produkten, die in jeder Küche erhältlich sind, ist es möglich, Kalk von der Oberfläche der Toilettenschüssel effektiv zu entfernen

Wie man eine Toilette von einer starken Kalkschicht mit Essig säubert - Video

Wie Weißheit richtig verwendet wird

  1. Waschen Sie die Toilettenschüssel von innen mit einem Tuch und tränken Sie das Wasser aus dem Waschbecken.
  2. Gießen Sie eine Flasche Weiß, und benutzen Sie die Toilette 12 Stunden lang nicht und decken Sie sie immer mit einem Deckel ab, so dass schädliche Dämpfe im Inneren bleiben.
  3. Wenn die Schwellung erweicht, spülen Sie das Produkt sofort mit Wasser ab und reinigen Sie dann die Toilette.

Der einfachste Weg, um die Toilette vom Raid zu reinigen - Video

Merkmale der Reinigung von Tank, Deckel und Toilettensitz

Um den Tank zu reinigen, schalten Sie zuerst den Wasserhahn aus und lassen Sie dann das Wasser aus dem Gerät ab. Die Verwendung sollte ein neutrales Mittel ohne Säuren sein, die Gummi- und Kunststoffelemente zerstören können. Zur Verhinderung von Plaque an der Wand des Tanks müssen spezielle starre Platten angebracht werden. Um den Toilettensitz und den Deckel zu reinigen, wählen Sie ein Reinigungsmittel mit einem Minimum an Alkalien, Säuren oder Chlor, da Rückstände von ätzenden Substanzen eine chemische Verbrennung auf der Haut verursachen können, wenn Sie eine Toilettenschüssel benutzen.

Entfernung von Plaque mit Oxalsäure

Eine Substanz in Form eines trockenen Pulvers kann im Baumarkt erworben werden. Es bezieht sich auf Carbonsäuren und hat eine mäßige Toxizität. Es ist notwendig, die Expositionszeit der Substanz streng zu beachten, so dass sie keine Zeit hat, Emaille zu essen. Diese Säure liefert jedoch eine tadellose Weiße der Toilette, auch wenn sie nicht in ihrer reinen Form verwendet wird, sondern als Teil irgendeines Mittels. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen und alle darin aufgeführten Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Insbesondere sollten Sie Handschuhe aus dickem Gummi tragen.

  1. Nimm ein Stück Stoff und befeuchte es.
  2. Gießen Sie das Pulver auf den Stoff und wischen Sie alle Bereiche mit einer Kalkformation ab (um den Abfluss zu reinigen, wird das Pulver in dem Wasser aufgelöst, das darin verbleibt).
  3. Warte eine Stunde.
  4. Pinsel und Wasser zum Reinigen der Plaque.
Eine wirksame Methode zur Reinigung einer hartnäckigen Kalkschicht ist die Verwendung von Oxalsäure in reiner Form oder eines Produkts auf dieser Basis

Elektrolyt zum Reinigen der Toilettenschüssel

Batterieelektrolyt ist eines der effektivsten, aber gleichzeitig gefährlichsten Mittel zur Beseitigung von Kalkablagerungen, da es chemische Verbrennungen hinterlassen kann. Um es zu benutzen, erwerben Sie alle Mittel des persönlichen Schutzes - eine gummierte Schürze, ein Beatmungsgerät, Schutzbrille, Handschuhe aus dickem Gummi.

  1. Der Elektrolyt wird sehr vorsichtig auf die Bereiche mit Kalkschicht aufgetragen, um ein Spritzen des Produkts zu vermeiden.
  2. Schließen Sie den Deckel und warten Sie 15 Minuten.
  3. Den Elektrolyt zusammen mit einer großen Menge Wasser abwaschen.
Elektrolyt ist ein wirksames, aber gefährliches Mittel zur Entfernung von Kalkbelag

Wie man den "Stein" in der Toilette effektiv entfernt

Der Zustand der Toilettenschüssel hängt direkt davon ab, wie sorgfältig sie benutzt wird. Jedes Sanitärprodukt erfordert besondere Sorgfalt für Sie. Damit Sie nicht nach einer Antwort auf die Frage suchen müssen, wie ein Stein in der Toilette zu entfernen ist, sollten alle Anforderungen für die Verwendung des Produkts beachtet werden. Keine Kalkplatte oder Harnstein erscheint an einem Tag. Solche Defekte werden allmählich aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung der Toilettenschüssel gebildet. So, wie man die Toilette mit deinen eigenen Händen wäscht?

Harnsteinbildung

Eine seltene hygienische Reinigung des Produkts führt zur Bildung eines Urinsteines am Rand der Toilettenschüssel sowie am Ablaufloch. Zusätzlich kann der Grund ein unregelmäßiges Drücken des Toilettenspültasters sein. Normalerweise müssen sich Familien mit kleinen Kindern mit diesem Problem befassen. Die Sache ist, dass das vorzeitige Abwaschen von Urin zur Ablagerung von Mineralablagerungen an den Wänden des Abflusslochs führt. Anschließend nimmt seine Dichte zu und bildet einen Harnstein. Löschen Sie diesen Pinsel ist absolut unmöglich. Vertraute Haushaltsreinigungs-Produkte helfen auch nicht, sie zu entfernen.

Kalk-Plakette

Der Grund für das Auftreten von Kalkplaque ist der Grad der Wasserhärte sowie seine chemische Zusammensetzung. Eine rechtzeitige hygienische Reinigung der Rohrleitungen verhindert solche Formationen, und Sie müssen sich nicht mit dem Problem der Steinentfernung in der Toilette auseinandersetzen. Vergessen Sie außerdem nicht spezielle Mittel, um das Wasser weicher zu machen.

Ein weiterer Grund für die Bildung von Urinstein oder Kalkbelag kann die beschädigte Oberfläche der Sanitärarmatur sein. Typischerweise entstehen solche Defekte durch unsachgemäße Verwendung des Produkts. Nur wenige Hausfrauen wissen, dass die heiße Flüssigkeit, die in die Toilette gegossen wird, Mikrorisse verursachen kann, in denen der Aufbau von Plaque beginnt.

Wie man eine Toilettenschüssel säubert

Im Falle einer relativ nicht stagnierenden Beschichtung, die durch Urin oder Kalk gebildet wird, können weniger komplizierte Reinigungsmaßnahmen verwendet werden. Um die Toilette zu waschen und Urinstein zu entfernen, ist es notwendig, Wasser zu extrahieren. Sie können dies mit einem Kolben oder einer normalen Tasse mit einem Griff tun. Für weitere Maßnahmen können Sie die Toilette mit allen Mitteln waschen. Tragen Sie die Verbindung auf die Wände des Produkts auf und lassen Sie sie mindestens eine Stunde lang in diesem Zustand. Wenn nötig (wenn Sie ein flüssiges Reinigungsmittel gewählt haben, wird es ablaufen), können Sie es mehrmals wiederholen. Danach eignet sich eine dünne, unbelastete Platte aus Urin und Kalk für die Reinigung mit einem Pinsel.

Hauptsächliche Methoden zum Spülen von Rohrleitungen

Sie benötigen möglicherweise:

  • eine starre Bürste (nicht aus Metall);
  • Handschuhe;
  • Essig;
  • Backpulver;
  • Jod;
  • weiß;
  • Zitronensäure.

Wenn der Kalkstein und der Urinstein in der Toilette eine dicke, verdichtete Schicht gebildet haben, werden die üblichen Reinigungsmittel hier nicht helfen. Wie entferne ich den Stein in der Toilette, damit er die Oberfläche des Produkts nicht beschädigt? Waschen mit groben Metallbürsten, wie Sie verstehen, wird nicht empfohlen. Es gibt empfindlichere Methoden zum Waschen der Toilette.

  1. Methode der Steinentfernung mit Essig. Um den Stein in der Toilette zu entfernen, verwenden Sie oft 9% Essig (Sie können und Apfel). Ein Glas Essig muss auf etwa 40 ° C erhitzt werden. Um keinen scharfen Geruch zu atmen, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab. In erwärmtem Essig, Backpulver, können Sie ein wenig Jod hinzufügen. Gießen Sie die vorbereitete Zusammensetzung in die Toilettenschüssel. Es ist ratsam, den Essig die ganze Nacht zu lassen, damit der Stein vollständig aufgelöst wird. Bei Bedarf können Sie die Schritte wiederholen, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.
  2. Entfernung von Harnsteinen mit Weißgrad. Zuerst müssen Sie das gesamte Wasser aus der Toilette entfernen. Als nächstes gieße die Flasche und lasse sie über Nacht stehen. Wenn das Ergebnis zu Ihnen passt, spülen Sie die Armatur mit warmem Wasser. Wenn die Plaque zurückbleibt, wiederholen Sie den Vorgang.
  3. Wie wird eine Sanitärarmatur mit Zitronensäure gewaschen? Zusätzlich zu den oben genannten Einrichtungen zum Waschen ist die Toilette geeignet und diese Methode. Für einen Vorgang genügen zwei Beutel des Produkts. Gießen Sie Zitronensäure in die Toilette und schließen Sie den Deckel. In drei Stunden sollte sich der Stein teilweise auflösen. Die Kontamination für eine Prozedur wird höchstwahrscheinlich nicht erfolgreich sein. Wiederholen Sie die Schritte, bis die Toilette vollständig gereinigt ist.

Die schwerste Verschmutzung und Mittel für ihre Reinigung

Abhängig von der gewählten Methode benötigen Sie möglicherweise:

  • Gummihandschuhe;
  • Schutzbrillen;
  • Atemschutzgerät;
  • eine steife Bürste;
  • Pinsel;
  • Oxalsäure;
  • Akkumulator Elektrolyt.
  1. Anwendung von technischer Oxalsäure. Wie kann man den Schmutz in der Toilette waschen, der sich über mehrere Jahre hinweg gebildet hat? Das Reinigen mit normalen Haushaltsreinigern ist absolut nutzlos. In solchen Fällen können Sie technische Oxalsäure verwenden. Dieses Produkt wird als trockenes Pulver verkauft. Bevor Sie es verwenden, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung. Bei der Arbeit mit Oxalsäure müssen alle Sicherheitsvorkehrungen befolgt werden. Alle folgenden Handlungen werden ausschließlich in Gummihandschuhen durchgeführt. Tragen Sie das Pulver auf ein feuchtes Stück Gewebe auf, danach sollten Sie die Bildung des Harnsteins reiben. Es ist auch möglich, die technische Oxalsäure in der Toilettenschüssel aufzulösen und für eine Stunde stehen zu lassen. Aber denken Sie daran, dass diese Version eine viel größere Menge an Pulver benötigt. Nach dem Eingriff müssen Sie die Toilette gründlich waschen.
  2. Verwenden Sie Elektrolyt, um den Stein zu entfernen. Die Verwendung von Elektrolyt wird als die effektivste Methode zur Entfernung des alten Harnsteines angesehen. Die Arbeit mit Elektrolyt erfordert jedoch die Einführung der strengsten Sicherheitsmaßnahmen. Die Prozeduren werden in Schutzbrillen, Handschuhen und einem Beatmungsgerät durchgeführt. Es ist sehr wichtig, den Elektrolyt beim Einfüllen in die Toilette nicht zu versprühen. Diese Methode der Reinigung der Toilette wird für extrem starke Verschmutzung verwendet. Bitte beachten Sie, dass für den Fall, dass Ihre Sanitärrohre aus Kunststoff sind, der Elektrolyt kontraindiziert ist.

Zusätzlich zu allen Methoden können Sie Coca-Cola als Mittel zur Reinigung der Toilette verwenden. Die Methode der Entfernung des Harnsteines mit Coca-Cola ist sehr effektiv. Wie man die Toilette mit diesem Produkt spült? Gießen Sie dazu zwei Flaschen Coca-Cola hinein. Lassen Sie diesen Zustand mehrere Stunden lang. Danach entfernen Sie die Plaque mit einem Pinsel und Haushaltsreiniger.

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein säubert: 5 Empfehlungen

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein säubert

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein säubert

Bei guten gewissenhaften Besitzern steht der Sanitärtechniker immer für Sauberkeit. Manchmal jedoch, nach längerem Gebrauch und einer seltenen vorbeugenden Reinigung unter dem Rand und an den Wänden der Toilette, bilden sich Kalkablagerungen und Harnsteine. Dieses Problem ist nicht das angenehmste, aber lösbar. Überlegen Sie, wie Sie mit der Verschmutzung umgehen und was zu tun ist, wenn Sie von den alten Eigentümern der Wohnung "geerbt" haben eine Toilette mit einem Stein.

Wie man die Toilette von Stein und von Plakette säubert

Wir suchen nach dem Grund des Erscheinens

Um das Problem geschickt zu lösen, lohnt es sich, sich mit den Ursachen vertraut zu machen. Was Kalkablagerung? Dies sind die Ablagerungen von Mineralien, die im Wasser enthalten sind, das Sie zum Spülen der Toilette verwenden. Diese Mineralien sind sowohl in Flusswasser als auch in Brunnen vorhanden. Je öfter das Wasser weggewaschen wird, desto mehr wird das bestehende Problem verschärft.

Du kannst dich nicht nur selbst entfernen alte Plakette, aber auch um sein Aussehen zu verhindern. In besonders vernachlässigten Fällen kann die Plakette ein Verstopfen der Öffnung (oder der Öffnungen) verursachen, aus denen Wasser zugeführt wird, um das Innere der Toilettenschüssel zu reinigen.

Harnstein das gleiche - ein Phänomen, das von der Faulheit der Besitzer zeugt, vergessen, das Wasser in der Toilette zu waschen, nachdem die Notwendigkeit bewältigt wurde. Urintropfen trocknen an den Wänden und führen zum Auftreten sehr hässlicher Scheidungen und später - zum Auftreten von Harnsteinen. Löschen sie ist möglich, aber viel besser - zu verhindern, rechtzeitige sanitäre Reinigung und Reinigung von Rohrleitungen.

Auf der rauen Oberfläche der Sanitär-Plakette bildet sich viel schneller. Daher ist es manchmal sinnvoll, eine neue Porzellaninstallation zu kaufen.

Wie man eine Toilettenschüssel von einem Stein durch Leute Methoden säubert

Wenn Ihre Toilette als „überwuchert“, die Bürste nicht gespeichert wird, und Sie und Ihre Gäste einfach unbequem, die Toilette zu benutzen, weil der Ekel, sollten sich den Arm mit dem Wissen von früheren Generationen angesammelt.

Folk Methoden können in privaten Häusern mit einer lokalen Kanalisation (Klärgrube) und Kunststoff-Pipelines angewendet werden.

Achtung bitte! Schützen Sie im Rahmen der Sicherheit die Atemwege und die Haut Ihrer Hände vor dem Eindringen von Reinigungsmitteln und deren Dämpfen. Verwenden Sie Gummihandschuhe und ein Atemschutzgerät. Augen vor versehentlichem Spritzen schützen.

  1. Tafelessig, Nach einer kurzen Zeit auf die kontaminierte Stelle angewendet, kann es die Kalkschicht und den Harnstein auflösen (weich machen). Vor dem Gebrauch die Toilette aus der Toilette gießen und die Innenseite der Schüssel mit einem trockenen Tuch abwischen, dann vorsichtig mit Essig befeuchten und auf die Verschmutzung auftragen. Nach 2-6 Stunden kann die Platte mit einem Schaber (kein Metall) gereinigt werden. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang.

Um die Wirkung zu verstärken, kann Essig auf 50 Grad erhitzt werden, gemischt mit Backpulver (200 g Essig 1 Esslöffel Soda) oder Jod-Lösung (Verhältnis 1 zu 1).

  • Oxalsäure, welches äußerlich winzige Kristalle ohne Farbe darstellt, eine stark genug Substanz, die mit dem Harnstein zurechtkommen kann. Das Produkt wird unter dem Rand der Toilettenschüssel in trockener Form oder nach Verdünnen mit Wasser / Alkohol gegossen.
  • Zitronensäure - ein beliebtes und wirtschaftliches Mittel, um den Überfall zu bekämpfen. Ein paar Päckchen mit Zitronensäure in etwa einer Nacht werden die Plaque und den Stein auf der Oberfläche der Toilette auflösen. Je gravierender das Problem ist, desto mehr Säure wird zur Reinigung benötigt.

    Achtung bitte! Laut der Mehrheit der Besitzer, die mit Kalkablagerungen in der Toilette kämpften, ist es Zitronensäure für 1-3 Anwendungen, die es erlaubt, das Problem vollständig zu lösen und die Rohrleitungen in einen neuen Zustand zu bringen.

  • Backpulver, reich gegossen in den Platz der Bildung des Überfalls, wird auch helfen, es zu beseitigen. Es ist besser, die Veranstaltung nachts durchzuführen, um die langfristige Wirkung von Soda auf der Oberfläche von Sanitärkeramik sicherzustellen. Am Morgen sollte die Toilette mit einem Pinsel gereinigt werden und wenn es nicht verschwindet, wiederholen Sie es erneut.
    Soda für die Wirksamkeit des Verfahrens kann zu jedem Reinigungsmittel hinzugefügt werden.

    Starke Chemie im Kampf gegen Mineralvorkommen

    Achtung bitte! Bevor Sie dieses oder jenes Produkt verwenden, müssen Sie sich mit der Gebrauchsanweisung des Herstellers vertraut machen, in der die Menge des Medikaments für eine einmalige Anwendung und die Dauer der Handlung vorgeschrieben sind. Es ist notwendig, die Organe des Sehens, der Atmung und der Haut der Hände vor dem zufälligen Eindringen von Säuren und Laugen zu schützen. Die meisten Mittel sind nicht für die Reinigung von Toiletten in Häusern mit Kunststoffrohrleitungen und lokalen Kläranlagen (Klärgruben) geeignet.

    Flüssige Säuren und Laugen

    1. Orthophosphorsäure (Lösung von 5-7%). Mit dieser Säure können Sie nicht nur die Toilettenschüssel vom Stein, sondern auch die inneren Teile des Ablauftanks vor der daraus resultierenden Korrosion reinigen. Um zu verwenden, sollten Sie ungefähr 100 Gramm Säurelösung in den Behälter und in die Toilettenschüssel gießen, nach 10-15 Minuten spülen Sie mit Wasser und säubern Sie die Oberfläche mit einer Bürste (Bürste). Die Kosten für Säure ist nicht teuer, es betrifft nicht Emaille, Gummi und Kunststoff. Verwenden Sie, schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen.

    Orthophosphorsäure (Lösung von 5-7%)

    Eine Lösung von Salzsäure 33%

    Flüssigakkumulator-Elektrolyt

    Es ist auch wirksam, aber ziemlich gefährlich (einschließlich für die Gesundheit des weiblichen Fortpflanzungssystems).

    WC-Reiniger

    Pulver abrasiv

    Alle handelsüblichen Scheuermittel helfen, das Problem der Toilettenreinigung zu lösen. Jedoch hinterlassen winzige Körnchen häufig Mikrokratzer auf der Oberfläche der Sanitärkeramik, so dass die Kalkablagerungen nach kurzer Zeit wieder erscheinen.

    Wenn es keine Alternativen zur Verwendung von Schleifmitteln gibt, werden sie wie folgt angewendet: Wasser wird aus der Schüssel der Toilettenschüssel gepumpt, wonach eine Schicht Pulver bedeckt wird. Dann können Sie das Produkt für die Behandlung lassen oder sofort mit einem Pinsel / Bürste / harten Waschlappen reinigen. Träne ist notwendig, bis der Überfall vollständig verschwindet. Das Verfahren ist ziemlich unangenehm und langwierig.

    Tabletten für einen Tank

    Tabletten für einen Tank

    Tabletten für den Tank sind nicht nur ein Mittel zur Entfernung von Razzien, sondern auch perfekt zur Verhinderung von Harnsteinen geeignet. Darüber hinaus haben die Mittel für den Tank ein angenehmes Aroma, desinfizieren und desinfizieren die Oberfläche der Sanitärkeramik, verlängern ihre Lebensdauer. Es ist genug, um eine Packung des Produkts, das Sie mögen, zu kaufen und 1 Tablette in den Tank zu geben. Sobald die Tablette sich aufzulösen beginnt, wird das Wasser in etwas Schatten fallen. Das Verschwinden des Pigments im Wasser weist auf die Notwendigkeit hin, dem Tank eine neue Tablette hinzuzufügen.

    Tabletten für die Toilettenschüssel

    Neben der vorbeugenden Reinigung und den Notfallmethoden zur Bekämpfung des Steines in der Toilette, wird empfohlen, die Wasserversorgung im Becken anzupassen. Schließlich ist überschüssiges Wasser zum Spülen nicht nur finanziell unrentabel, sondern auch eine der Ursachen für das Auftreten von Kalkablagerungen. Der einfachste Weg, um das Volumen des Tanks zu reduzieren, ist 1-2 Plastikflaschen Wasser darin zu legen. Dies reduziert den Verbrauch um 2-3 Liter bei jedem Gebrauch. Und im Falle des Kaufs neuer Rohrleitungen, wählen Sie einen Tank mit einem doppelten Knopf und eine Art der sparsamen Nutzung von Wasser.

    Reinigung der Toilettenschüssel von Wasser und Urinstein, Plaque und Rost

    Saubere Sanitäranlagen sind ein Indikator dafür, dass sie regelmäßig betreut wird. Die Toilette wird oft benutzt, so sammelt sich eine Vielzahl von Verschmutzungen. Wenn Sie kleine Ablagerungen nicht rechtzeitig entfernen, verhärten sie sich und es wird nicht so einfach sein, sie loszuwerden. Die Hauptprobleme bei der Reinigung der Toilette sind Kalkstein und Urinstein.

    Kalkstein (oder Wasserstein) wird aus den in Wasser enthaltenen Calcium- und Magnesiumsalzen gebildet. Dies ist gelb-orange Bloom und Blooming, die in den bündigsten Stellen, auf dem Boden der Toilette, unter dem Rand und sogar auf dem Deckel erscheinen. Je mehr Zeit zwischen den geplanten Reinigungen vergeht, desto dicker ist die Schicht der Ablagerungen und desto schwieriger ist es, sie zu reinigen. Wie man die Dusche von der Tafel säubert, lesen Sie hier.

    Der Urinstein entsteht durch Absinken der im Urin enthaltenen Mineralien. Wenn Sie regelmäßig vergessen, Wasser abzuwaschen, bilden sich hässliche Streifen an den Wänden und dann ein grau-gelber Stein.

    Das Auftreten von Ablagerungen wird auch erleichtert durch:

    • hartes Wasser,
    • Risse und Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche
    • undichter Tank

    Achtung bitte! Neben der unästhetischen Erscheinung ist der Stein in der Toilette eine Quelle für unangenehmen Geruch und eine günstige Umgebung für Bakterien.

    Reinigen Sie die Toilette von Kalk- und Urinstein mit Hilfe von improvisierten Werkzeugen, die in jedem Haus zu finden sind. In besonders vernachlässigten Fällen, wenn die Toilettenschüssel alt ist oder lange Zeit nicht gereinigt wurde, wird es notwendig sein, auf eine aggressive Chemie zurückzugreifen.

    Regeln für die Reinigung der Toilettenschüssel

    1. Schutzmaßnahmen treffen. Handschuhe anziehen und bei Verwendung von ätzenden Substanzen eine Schutzmaske tragen, um nicht paarweise zu inhalieren.
    2. Entfernen Sie das Wasser aus der Toilettenschüssel, schöpfen Sie es mit einer Schöpfkelle aus oder verwenden Sie einen Kolben. Rückstand mit einem Tuch einweichen. Es ist notwendig, dies für eine bessere Effizienz der eingezahlten Mittel zu tun.
    3. Wenden Sie das ausgewählte Produkt für mehrere Stunden an.
    4. Wischen Sie Ablagerungen mit einer harten Bürste oder Bürste ab.

    Entfernung von dünnen und mittleren Beschichtung

    Reinigung von Soda und Essig

    Dieses stark genug Werkzeug wird helfen, die mittlere Schicht von Kalkablagerungen und Harnsteinen zu entfernen.

    1. Den Essig auf eine Temperatur von 40 Grad vorheizen. Dies gibt einen stechenden Geruch ab, sei vorsichtig!
    2. Add soda: 1 Esslöffel pro 200 ml Essig.
    3. Für eine höhere Effizienz, fügen Sie Jod hinzu.
    4. Gießen Sie die brutzelnde Mischung in die Toilette, so dass sie die Ablagerungen bedeckt. Unter dem Rand der Toilette, wo sich auch der Stein angesammelt hat, legen Sie ein in Essig getränktes Toilettenpapier.
    5. Lassen Sie für 8 Stunden oder über Nacht.
    6. Die Plaque mit einem Pinsel schälen. Schwer zugängliche Stellen können mit einer Zahnbürste gereinigt werden.
    7. Spülen Sie mehrmals mit Wasser.

    Zitronensäure

    Die Zitronensäure kann eine dünne Schicht von Harnstein und Kalkbelag auflösen.

    1. Für diese Methode ist es nicht notwendig, Wasser aus der Spüle zu entfernen.
    2. Gießen Sie 2-3 Päckchen Säure in die Toilette und schließen Sie den Deckel.
    3. Warte 2-3 Stunden.
    4. Wie folgt, reiben Sie es mit einer Bürste und spülen Sie mit warmem Wasser ab.

    Wenn sich die gesamte Platte für eine Anwendung nicht auflöst, wiederholen Sie die Methode 2-3 mal und es wird keine Spuren von Schmutz finden.

    Weiße

    1. In der Toilette ohne Wasser gießen Sie eine Flasche Weiß.
    2. Den Deckel schließen und über Nacht gehen lassen.
    3. Mit warmem Wasser abspülen und dann den Pinsel auftragen.

    Waschen Sie die Toilette mit ein wenig Schmutz hilft Soda. Es ist besser, calciniert zu verwenden.

    1. Gießen Sie Soda auf kontaminierte Bereiche
    2. Fahren Sie für die Nacht fort
    3. Am Morgen mit warmem Wasser abspülen

    Coca-Cola

    Entfernen Sie die gelbe Beschichtung und rostige Flecken können und mit Hilfe von Coca-Cola.

    1. Gießen Sie eine große Flasche Soda in das Abflussloch
    2. Verlasse die Nacht
    3. Mit einem Pinsel reinigen und mit Wasser abspülen

    Mittel der Haushaltschemie

    • Pulver. Am beliebtesten: "Komet", "Pemolux", "Chistin", "Biolan". Ihre Wirkung beruht auf der abrasiven Wirkung. Einige enthalten Chlor. Wenden Sie sie einfach an, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass der mechanische Effekt Mikroströme auf der Fayence zurücklässt. Im Laufe der Zeit werden sie mit Schmutz verstopft. Um die Lebensdauer der Rohrleitungen zu verlängern, sollten Pulver daher am besten nicht verwendet werden.
    • Flüssigkeiten. Zum Beispiel "Weiße", "Sanox". Sie werden an den Ort der Kontamination gegossen und für eine gewisse Zeit belassen, dann abgewaschen.
    • Gele. Diese Form ist am bequemsten für die Reinigung: Aufgrund der dickeren Konsistenz fließen sie langsam die Wände der Toilettenschüssel hinunter und erodieren Plaque. Gele werden unter dem Rand der Toilette aufgetragen, die Belichtungszeit beträgt ca. 30 Minuten. Dann wird die Bürste aufgetragen und das Mittel abgewaschen. Gele enthalten in ihrer Zusammensetzung starke Säuren und Laugen. Zum Beispiel, "Dressing Entlein" enthält 15% Salzsäure, weil es perfekt mit dem Stein in der Toilette zurechtkommen wird. Domestos wird hauptsächlich zur Desinfektion verwendet.
    • Cremes. Wirkt auf das Gel-Prinzip, hat aber eine noch dickere Konsistenz. Die Creme wird mit einem Schwamm oder einer Bürste auf eine kontaminierte Oberfläche gegeben, nach der Zeit für die Belichtung, dann abgewaschen. Der berühmteste ist "Cif". Cremes zeichnen sich durch sparsameren Verbrauch und schonende Wirkung auf die Oberfläche aus.
    • Tabletten für den Tank. Wird zur Vorbeugung von Kalk- und Harnsteinen eingesetzt und sorgt mit jeder Spülung für angenehmen Geruch und Sauberkeit. Die Tablette wird direkt in den Tank gegeben und bei jeder Spülung färbt sie das Wasser in einer hellen Farbe. Transparentes Wasser ist ein Signal, dass ein neues Tablet benötigt wird.

    Entfernen dicker Plaque mit Hilfe von starken Säuren

    Wenn keine Volks- und Reinigungsmittel helfen, können starke Säuren verwendet werden. Dies sind extreme Maßnahmen, auf die nur selten und strikt auf die Belichtungszeit zurückgegriffen werden sollte, da solche Chemikalien den Lack ruinieren und die Rohre und Kunststoffteile beschädigen können.

    Oxalsäure

    Milde toxische organische Säure. Ein beliebtes Werkzeug zur Reinigung von Rohrleitungen in den Tagen unserer Großmütter. Bietet perfekten Weißgrad und entfernt effektiv Stein. Heutzutage kann es in Baumärkten gekauft werden. Lesen Sie vor dem Gebrauch sorgfältig die Anweisungen und tragen Sie dicke Gummihandschuhe.

    1. Auf ein feuchtes Tuch die Säure in Form eines Pulvers gießen.
    2. Auf kontaminierte Bereiche auftragen. Wenn Sie das Waschbecken reinigen müssen, lösen Sie es in Wasser auf.
    3. Warte 1 Stunde, während dieser Zeit löst sich der Raid auf.
    4. Mit einem Pinsel gründlich mit Wasser abspülen.

    Orthophosphorsäure

    Es ist eine anorganische Säure mittlerer Stärke. Damit können Sie nicht nur die Toilette vom Stein reinigen, sondern auch den Rost von den Innenteilen des Tanks entfernen. Der Hauptvorteil dieser Säure ist, dass sie Gummi und Plastikelemente nicht beschädigt. Methode der Anwendung:

    1. Füllen Sie den Tank und in das Abflussloch 100-150 ml Säure
    2. Warte 15 Minuten
    3. Mit viel Wasser abspülen und mit einem Pinsel reinigen.

    Salzsäure

    Dies ist ein sehr starkes Giftmittel. Entfernen Sie sofort den Stein, aber es sollte mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Tragen Sie vor dem Gebrauch eine Schutzbrille, ein Atemschutzgerät und Handschuhe aus dickem Gummi. Die Dämpfe dieser Säure sind auch gefährlich!

    1. Tragen Sie Flüssigkeit auf die Wände auf und gießen Sie ein halbes Glas in das Abflussloch.
    2. Die Belichtungszeit beträgt 10 Minuten.
    3. Mit viel Wasser abspülen

    Achtung bitte! Diese Methode ist nicht geeignet, wenn Sie Kunststoffrohre installiert haben, können diese durch Säureschäden austreten.

    Elektrolyt

    Der Akkumulatorelektrolyt ist auf Schwefelsäurebasis hergestellt und kann in jedem Geschäft für Autofahrer gefunden werden. Dieses starke und sehr gefährliche Mittel löst Kalkstein und Harnstein perfekt. Es kann nur in seltenen Fällen verwendet werden. Die Methode der Anwendung ist ähnlich der Methode mit Salzsäure: anwenden, 10-15 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abspülen. Beachten Sie bei der Anwendung alle Sicherheitsvorkehrungen und vermeiden Sie das Verspritzen des Produkts, da es zu Verbrennungen kommen kann.

    Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Kalkablagerungen und Harnsteine

    1. Reinigen Sie die Toilette mindestens einmal pro Woche mit speziellen Reinigungsmitteln. Die Häufigkeit des Waschens hängt von der Anzahl der Personen ab, die Rohrleitungen verwenden.
    2. Nach jedem Gebrauch das Wasser abgießen und ggf. mit einem Pinsel reinigen
    3. Lassen Sie den Tank nicht auslaufen. Um dies rechtzeitig zu tun, machen Sie kleine Reparaturen oder ersetzen Sie die Ablassventile.
    4. Verwenden Sie Seifenprodukte, die in den Tank gegeben oder an den Wänden der Toilette befestigt werden. Sie werden dazu beitragen, die Reinheit zwischen der Reinigung zu erhalten und einen angenehmen Geruch zu erzeugen.
    5. Leeren Sie nicht die Überreste von fetthaltigen Lebensmitteln in die Toilettenschüssel.
    6. Wenn Sie eine neue Toilette kaufen, wählen Sie das glatteste Produkt, vorzugsweise aus Porzellan. Sanitärporzellan ist teurer als Fayence, ist aber aufgrund seiner dichten Struktur glatter. Dementsprechend wird es immer weniger verschmutzt. Es lohnt sich auch, ein Produkt mit einem Zwei-Knopf-Ablauf zu kaufen, der den Wasserverbrauch reduziert.

    Wie Sie sehen können, sind die Regeln einfach. Es ist viel einfacher, die Rohrleitungen rechtzeitig zu pflegen, als das "Dickicht" aus Stein und Belag auf einem vernachlässigten Produkt zu entfernen.



  • Nächster Artikel
    Abwasserbehandlung von Industrieunternehmen