Wie installiere ich den Toilettenspültank?


Ersetzen der alten oder Installieren eines neuen Abwassertanks auf der Toilette - das Verfahren ist nicht besonders kompliziert. Es kann ausgeführt werden, die genaue Abfolge von Handlungen kennend. Dies erfordert ein Mindestmaß an Werkzeugen und anfänglichen Fähigkeiten in der Kennzeichnung und Montage.

Das Gerät und die Arten von Toilettenschüsseln

Um zu verstehen, wie man den Tank auf der Toilette installiert, müssen Sie das Prinzip der installierten Spülkästen verstehen. Das Gerät enthält die folgenden Hauptelemente:

  1. Das Panzergehäuse;
  2. Absperrventile für die Wasserversorgung;
  3. Abflussarmaturen;
  4. Der Schwimmmechanismus;
  5. Dichtungs- und Befestigungsmaterialien.

Der Tankkörper besteht meist aus Keramik, seltener aus hochfestem Kunststoff. Tanks von Installationen werden immer aus Plastik gemacht - es ist weniger gebildetes Kondensat in der kalten Jahreszeit.

Das Absperrventil ist so ausgelegt, dass es das Innenvolumen des Gehäuses mit Wasser füllt. Das Öffnen und Schließen des Versorgungsventils erfolgt durch den Schwimmmechanismus. Das Versorgungsventil befindet sich normalerweise an der Seite oder Unterseite des Tankkörpers.

Der Float-Mechanismus hat zwei Design-Modifikationen:

  • Hebel-Stange;
  • Vereinfacht mit einer Speiche (Metallbar).

Die erste Version des Laufwerks mit einer Taste beim Drücken vollständig entleert den Inhalt des Tanks. Zwei Knöpfe (groß und klein) erzeugen einen Abfluss von verschiedenen Wassermengen. Small produziert Teilentladung, großer Knopf - volle Spüle. Eine solche Vorrichtung ermöglicht es, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Die Abgasstange ist direkt mit dem Ablassventil verbunden - wenn die Stange am Griff gezogen wird, erfolgt ein regelbarer Wasserabfluss.

Ein Modell mit Druckschwimmer ist selten. Dieser Tank besteht aus Kunststoff. Die Oberseite des vertikalen zylindrischen Schwimmers ragt in die Öffnung der oberen Abdeckung. Wenn Sie es mit Hebeln drücken, steigt das interne Ablassventil des Tanks.

Es gibt drei Haupttypen von Entladungstanks:

  1. Spültank, montiert auf dem Regal der Schüssel;
  2. Separater Ablassbehälter;
  3. Eingebauter Abwassertank (oder Installation).

Es gibt eine andere Art von Tank - Monoblock. Sie sind Teil des Monoblock-Designs der Toilettenschüssel und erfordern keine separate Installation. Bei der Installation des Monoblocks werden nur die innere Armatur des Tanks und die Knopfvorrichtung installiert.

Der Abflussbehälter des ersten Typs ist die populärste Modifikation und wird auf der Leiste (Regal mit Löchern zur Befestigung) installiert, die sich auf der Rückseite der Schüssel der Toilettenschüssel befindet. Ein separater Ablauftank ist getrennt von der Vorrichtung an der Wand angebracht und durch ein Metall- oder Polymerrohr mit dem Becher verbunden. Installation - eine Struktur von Profilrohren, in denen ein Kunststofftank befestigt ist. Die Toilettenschüssel ist an der Struktur befestigt, sie wird separat installiert.

Installation eines abgetrennten Tanks

Um bei der Installation des Tanks nicht auf die Hilfe von Installateuren zurückgreifen zu müssen und diese mit eigenen Händen richtig zu installieren, sollten Sie bei allen Einbaumöglichkeiten die Anweisungen des Herstellers lesen. Meistens wird die Reihenfolge der Handlungen in ihnen ziemlich vernünftig und verständlich beschrieben.

  1. Die Installation eines separaten Tanks beginnt mit der Installation des Produktkörpers. Das Layout der Tankhalterung an der Wand ist gemacht. Um dies zu tun, befestigen Sie vorübergehend das Rohr an der Abflussöffnung der Schüssel. Die Toilette muss zuerst am geplanten Standort installiert werden. Im oberen Bereich des Rohres ist der Wasseraustrittspunkt markiert.
  2. Anhand des empfangenen Referenzpunktes wird der Einbauort des Tankgehäuses markiert. Separate Tanks werden mit Dübeln oder speziellen Wandhaltern installiert. Befestigungselemente sind am häufigsten in den kompletten Produkten (außer Klammern) enthalten. Klammern werden auch an der Wand auf den Dübeln befestigt, sie können separat erworben werden.
  3. Nach der Installation ist der Tank mit der Toilette verbunden. Es wird durch nakidnye Nüsse und Gummidichtungen realisiert. Dann wird die innere Bewehrung eingebaut - diese Operation wird von den Herstellern detailliert beschrieben und in der beigefügten Dokumentation schematisch erläutert. Die Art der Installation hängt von der Art der Bewehrung ab. Oft ist die Art der Installation intuitiv zu verstehen - der zentrale Teil (Drainagevorrichtung) wird durch eine Überwurfmutter fixiert. Das Absperrventil ist auf einem mit Dichtungen abgedichteten Loch des entsprechenden Durchmessers montiert. Die Installation des Schwimmermechanismus erfolgt in Abhängigkeit von der Art der Konstruktion.
  4. Die Entladevorrichtung der Tanks dieser Art hat eine flexible Schnur oder Kette, die den Abflussmechanismus betätigt.
  5. Auf der letzten Stufe verbindet der flexible Wasseranschluss Wasser mit der Außenseite des Absperrventils. Die Überwurfmutter mit Gummidichtung wird auf das Außengewinde des Rückschlagventils geschraubt. Der Tank ist mit Wasser gefüllt und auf Dichtigkeit geprüft.

Installieren Sie den Tank auf dem Toilettenboden

Der Tank auf dem Regal ist das Grundmodell der Entwässerungsvorrichtung. Ein solcher Tank wird üblicherweise komplett mit einer Toilettenschüssel geliefert, die entsprechende Löcher im unteren Teil zur Befestigung an dem Regal aufweist. Wenn Sie einen separaten Tank kaufen, messen Sie die Abstände zwischen den Befestigungs- und Abflussöffnungen. Auf dem neuen Tank müssen sie identisch sein, sonst wird das Gerät nicht mit dem Regal verbunden oder der Ablauf wird nicht mit dem Loch in der Schüssel der Toilettenschüssel übereinstimmen.

Das Gehäuse ist auf einer Gummidichtung (rund) montiert, die an der Ablassöffnung zwischen der Schüssel und dem Tank installiert ist. Die Dichtung sollte nicht starr sein, Elastizität haben. Beim Festziehen der Befestigungselemente und beim Einbau einer starren, festen Dichtung kann der Keramikbehälter platzen.

  1. Der Einbauort der Manschette ist vorgereinigt (falls die alte Dichtung stand). Mit den Resten des alten Substrats ist es unmöglich, eine dichte Verbindung herzustellen. Es wird empfohlen, die Stelle, an der die Dichtung mit dem Sanitärdichtmittel zusammenpasst, abzudichten.
  2. Danach wird der Körper am Regal befestigt. Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von Stahl-, Messing- oder Kunststoffschrauben. Die Schrauben sind beidseitig mit konischen Dichtungen abgedichtet und mit Schlüsseln angezogen. Einige Schrauben haben Muttern mit speziellen Vorsprüngen, die als Schwungräder wirken. Diese Schrauben werden manuell umwickelt. Befestigungselemente können nicht mit übermäßiger Kraft verschraubt werden - die Körperkeramik steht in negativer Beziehung zu starken mechanischen Belastungen und kann reißen.
  3. Die nächste Stufe ist die Installation eines Komplexes von Absperr- und Entwässerungsarmaturen. Schließen Sie nach der Installation das Wasser an. Es ist mittels einer Überwurfmutter eines flexiblen Schlauches verbunden. Der Deckel wird installiert und das zusammengebaute Produkt wird auf Lecks überprüft. Wenn es in der Abflusspflaume Lecks gibt, ist sein Ersatz abgeschlossen, der Algorithmus von Handlungen wird oben beschrieben.

Einbau des eingebauten Tanks (Installation)

Die Installation einer Installation unterscheidet sich von anderen Optionen. Für die Selbstmontage dieses Komplexes ist es notwendig, gute Kenntnisse in der Kennzeichnung und Installation von Sanitärarmaturen zu haben.

  1. Das Installationsdesign wird in der Nische der Wand oder in einem festen Sitz an der Wand installiert. Wenn es in der Nähe einer Wand installiert wird, wird die Struktur anschließend mit Abschlussmaterialien eingerahmt.
  2. In der ersten Phase ist die Installationsinstallation markiert. Dann Wasserversorgungsleitungen und Abwasseranschluss versorgen. Bevor Sie den Komplex befestigen, installieren Sie die innere Armatur des Tanks. Die Installation ist qualitativ an die Konstruktion der Wand befestigt.
  3. Als nächstes wird der Wasseranschluss mittels eines Schlauchs oder durch die vollständige Installation von Polymerrohren mit dem Tank verbunden. Die Schüssel der Toilettenschüssel ist installiert und mit dem Auslass des Abwassersystems verbunden, die Wasserzuführungsleitung von dem Abwassertank ist in die Schüssel eingebaut.
  4. Nach dem Befüllen mit Wasser und Überprüfen der Dichtigkeit wird die Anlage mit Abschlussmaterialien verschlossen. In ihrer Konstruktion ist ein technisches Loch für die Druckknöpfe des Reservoirmechanismus angebracht.

Hersteller empfehlen oft die Isolierung des Tanks während der Installation. An den Außenwänden des Reservoirs kann sich Kondensat ansammeln (es entsteht aufgrund der unterschiedlichen Temperatur von Wasser und Luft) und allmählich die Oberfläche von Wand und Boden zerstören.

Den Abwassertank installieren

  • Foto: Installation des Abwassertanks

Abflussbehälter installieren und Abflussvorrichtung ersetzen

Die Installation des Abwassertanks ist viel schneller als die Demontage des alten. Erstens werden die Arbeiten an einem trockenen Ort durchgeführt, und zweitens in Reinlichkeit: Es gibt keine Plaque und Ablagerungen, die entstehen, wenn der Tank lange benutzt wird. Und drittens ist es immer angenehmer, etwas Neues zu tun, als es zu zerstören.

Werkzeuge und Materialien

  • verstellbarer Schraubenschlüssel
  • Autoschlüssel
  • spezieller Schlüssel
  • Schraubendreher
  • Schutzdrucke

1. Wir zerlegen die Schrauben der Befestigung des Behälters zu dem Regal der Toilettenschüssel.
2. Befestigen Sie die Metallunterlegscheibe an der Schraube bis zum Anschlag.
3. Ziehen Sie die Zentrierscheibe fest, bis sie mit der Metallscheibe in Berührung kommt.
4. Setzen Sie die Schraube in die Befestigungsbohrung ein.


5. Setzen Sie von der Außenseite der Bank eine Gummidichtung, eine Metallscheibe und eine Mutter auf die Schraube.
6. Ziehen Sie die Mutter mit dem kleinen Schlüssel in der richtigen Größe fest.
7. Installieren Sie ähnlich die zweite Halterung.
8. Setzen Sie die Ablassventilschraube in die Tanköffnung ein.


9. Ziehen Sie die Ablassventilschraube (oder drücken Sie das Ablassventil selbst von innen in den Tank).
10. Wir schrauben die Mutter.


11. Mit dem Spezialschlüssel die Mutter bis zum Anschlag anziehen.
12. Entfernen Sie die Schutzfolie
mit einer klebrigen Schicht von O-Ring auf beiden Seiten.
13. Bringen Sie den O-Ring am Reservoir an.


14. Wir bereiten das Schwimmerventil für den Einbau vor: Wir legen die Kunststoffscheibe und die Gummidichtung an.
15. Setzen Sie das Schwimmerventil in die vorgesehene Öffnung ein.
16. Wir reparieren das Ventil.


17. Ziehen Sie die Mutter fest.
18.Der Tank ist bereit für die Installation auf dem Toilettenboden.
19. Führen Sie die Schrauben vorsichtig in die Löcher der Toilettenschüssel ein.


20. Wir befestigen eine Gummidichtung, eine Metallscheibe, eine Flügelmutter an der Schraube.
21 Ziehen Sie die Flügelmutter fest.


22. Installieren Sie die Abdeckung auf dem Ablassbehälter.
23. Wir fügen in die Öffnung auf dem Deckel den Spülknopf ein.

Tipp zu Schritt 21
Ziehen Sie die Mutter nicht zu fest an. Es ist besser, wenn der Tank ein wenig elastisch "Spiel" ist, wenn es von Hand berührt wird. Eine mögliche Leckage unter der Dichtung kann anschließend durch Anziehen der Flügelmuttern entfernt werden. Wenn die Muttern festgezogen werden, mit gelegentlichen Belastungen (wir schlagen zum Beispiel mit dem Rücken gegen den Tank), wird es sich verziehen - und das Regal kann abbrechen.

Mit dem Zwei-Knopf-System (sparsamer Abfluss) stellen wir den Knopf so ein, dass beim Drücken des kleineren ein kleines Ventil ausgelöst wird, beim Drücken eines großen, ein großer aktiviert wird. Bei der Konstruktion des Ablassventils ist dies sofort ersichtlich.
Nach der Installation des Tanks schließen Sie es an die Wasserversorgung an, dh verbinden Sie den Schlauch

Ablassbehälter demontieren

Wenn aus irgendeinem Grund der Ablasstank plötzlich außer Betrieb geriet, zum Beispiel versehentlich aus dem Fall auf ein schweres Objekt gerissen ist, muss es demontiert werden.

Tipp
Wenn das Gewinde an den Schrauben, an denen der Tank befestigt ist, verrostet ist und sich die Mutter nicht löst, befeuchten Sie es mit Kerosin und lassen Sie es über Nacht stehen. Ansonsten müssen Sie die Schrauben durch den Spalt zwischen dem Regal und dem Tank schneiden.

Werkzeuge und Materialien

  • verstellbarer Schraubenschlüssel
  • Autoschlüssel
  • spezieller Schlüssel
  • Eimer und Lappen

1. Schließen Sie das Versorgungsventil.
2. Wir lassen das Wasser aus dem Tank.


3. Trennen Sie die flexible Leitung.
4. Entfernen Sie den Knopf der Bank manuell oder mit Hilfe eines speziellen Schlüssels, der mit der Tankhalterung geliefert wird.
5. Entfernen Sie den Deckel.
6. Schrauben Sie die Flügelmuttern ab, mit denen der Tank an der Toilette befestigt ist.


7. Nehmen Sie den Behälter vorsichtig aus dem Toilettenfach.
8. Schrauben Sie das Ablassventil und die Mutter an der Versorgungsleitung mit einem Spezialschlüssel ab.
9. Nehmen Sie das Ablassventil heraus.
10. Entfernen Sie das Schwimmerventil.


11.Vykruchivaem Schrauben, die den Behälter an der Toilette befestigen. Die Demontagearbeiten sind beendet - Sie können einen neuen Tank einbauen.

Gefiel es? Abonniere den Blog und erhalte neue Artikel!

So installieren und verbinden Sie den Abflussbehälter mit der Toilettenschüssel

Wenn Sie eine Reparatur in einem Badezimmer begonnen haben, aber Sie sich aus irgendeinem Grund nicht an einen qualifizierten Spezialisten wenden können, müssen Sie wissen, wie Sie den Tank auf der Toilette selbst installieren. Um mit dieser Technologie vertraut zu werden, hilft Ihnen der Artikel auf unserer Website.

Die richtige Installation und der Anschluss des Spülbehälters gewährleisten eine lange und ununterbrochene Lebensdauer der Toilette.

Decodierung der Begriffe beim Arbeiten mit der Toilettenschüssel

Definieren wir zunächst, mit welchen Begriffen wir arbeiten werden. Bei der Beschreibung der Tankvorrichtung werden daher die folgenden spezifischen Definitionen verwendet:

  • Abfüllzubehör - ein Gerät, das in einem automatischen Modus arbeitet und dafür verantwortlich ist, den Tank nach dem Spülen mit einer bestimmten Menge Wasser zu füllen;
  • Entwässerungsventile - sorgt für den Abstieg von Wasser aus dem Tank in den Boden Schüssel der Toilettenschüssel, wird durch eine mechanische oder automatische Methode ausgelöst;
  • direkt der Spülkasten selbst - ein druckloser Behälter, der automatisch mit Wasser aus der Wasserleitung gefüllt wird, das sich automatisch oder manuell entleert und das Spülen sicherstellt;
  • Überlaufvorrichtung - Beim Ausfall der Einfüllvorrichtung muss Leitungswasser aus dem Behälter in die Toilettenschüssel abgeleitet werden;
  • Nutzvolumen - ist das Volumen von Wasser, das den Spülkasten gefüllten bis 20 mm unterhalb dem Überlauf eintritt, wenn sie einmal in dem Ablassventil innerhalb von 2 Sekunden gedrückt wird, wenn der Mechanismus geschlossen füllt.

An der Toilette ist ein Spülrohr angebracht, dessen Außendurchmesser 50 mm nicht überschreiten soll. Der Körper des Abwassertanks ist mit Löchern zum Befestigen der Füllvorrichtung und einer Wasserleitung mit einem Durchmesser von 15 mm oder weniger versehen. Nutzvolumen in der Regel mindestens 6,0 Liter.

Wie funktionieren die Tanks?

Der Mechanismus des klassischen Spülbehälters

Das Waschen von Wasser in der Toilette erfolgt durch Drücken des Entwässerungshebels. Er treibt eine Zugstange an, die das vertikale Ablassventil anhebt und den Abfluss zum Überlaufventil schließt. Ein wichtiger Vorteil von Tanks mit diesem Funktionsprinzip ist eine strikte Dosierung der in die Toilette eintretenden Wasseranteile. Mit anderen Worten, während der Hebel gedrückt wird und das Ablassventil angehoben wird, fließt das Wasser, sobald das Ventil abgesenkt wird, stoppt die Wasserzufuhr.

Das Schema des Ventils und das Prinzip der Operation des traditionellen Behälters

Wenn das Wasser im Vorratsbehälter auf das Mindestniveau absinkt, fällt das Ablassventil nach unten und deckt die Überlauföffnung ab.

Wenn Sie den Freigabehebel loslassen, wird das vertikale Ventil in den Sitz gedrückt und überlappt das Abflussloch.

Gleichzeitig mit dem Absenken des Wasserspiegels im Tank sinkt der Schwimmer, der das Schwimmerventil öffnet. Dadurch ist der Tank mit Leitungswasser gefüllt. Bis zu einem bestimmten Niveau wird Wasser in den Tank eingefüllt, das wiederum den Schwimmer steuert, und wenn das erforderliche Volumen erreicht ist, schließt das Schwimmerventil die weitere Wasserzufuhr.

Wirkungsmechanismus eines hochverfügbaren Spülbehälters

Wenn Sie sich entscheiden, den Tank anzuschließen, der getrennt von der Toilette, zum Beispiel, hoch an der Wand gelegen ist, wird das Prinzip seiner Operation anders sein. Hier wird das Wasser ausgespült, indem auf den Ablaufgriff nach unten eingewirkt wird. Sie senkt den Siphon ab, aus dem Wasser durch das Abflussrohr in die Toilettenschüssel geleitet wird. In diesem Fall wird Wasser zugeführt, bis der Tank vollständig leer ist, was natürlich als ein schwerwiegender Nachteil angesehen werden kann.

Installation und Anschluss von Toilettenschüsseln

Erst nach der Installation und dem Anschluss der Toilettenschüssel an die Kanalisation kann die Installation und der Anschluss des Spülbehälters erfolgen. Betrachten Sie den Fall, wenn die Wasserzufuhr von der Seite des Tanks erfolgt - der sogenannte Side-Feed. Diese Behälter sind am populärsten unter Käufern, weil die Versorgung von Wasserrohren die bequemste und kompakteste Weise ist.

Die Leitung kann aus Metall- oder Polymerrohren (starre Leitung) oder aus Druckschläuchen bestehen, die an den Enden mit Befestigungselementen versehen sind - mit Muttern (flexible Leitung). So, wie man den Ablauftank mit Seitenverrohrung installiert?

Den Kanisterabfallbehälter montieren

Außenbord-Spülkasten

Wir bieten Ihnen an, zu lernen, wie Sie den Abwassertank richtig installieren. Die Reihenfolge der Operationen ist wie folgt:

  1. Nach der Anlage und der Vereinigung der Kloschüssel mit ihm wird das Abflussrohr des Behälters gebracht und befestigt; die Verbindung erfolgt über eine Kupplung;
  2. Ein Abflussrohr ist an dem Tank mittels einer Kupplung befestigt;
  3. an der Wand werden die Punkte der Befestigung des Spülbehälters unter Berücksichtigung der Höhe des Abflussrohrs notiert;
  4. Der Tank wird vom Abflussrohr getrennt und an der Wand befestigt, wonach das Rohr wieder befestigt wird.

Wenn die Verbindung der Toilettenschüssel abgeschlossen ist, werden die inneren Teile installiert:

  1. die Drainagevorrichtung (Abflusshebel) ist installiert;
  2. fester Sitz, vertikales Ventil und Überlaufmechanismus;
  3. Der Zugmechanismus, der Überlauf und das vertikale Ventil sind durch die Zugstange verbunden;
  4. eine Wasserversorgungsleitung ist mit dem Tank verbunden, befestigt mit einer Kupplung unter Verwendung einer Gummidichtung;
  5. das Schwimmerventil ist an der Kupplung befestigt;
  6. das Verdrehen des Schwimmerknies ist mit dem Ventil verbunden;
  7. Verdrehen sollte in einem bestimmten Winkel installiert werden;
  8. Die Position des Sitzes wird eingestellt, und dann wird die Kupplung, die das Abflussrohr und die Toilette verbindet, eingestellt.

Installation der Toilettenschüssel

Schema der Verbindung eines modernen Spülbehälters einer Toilettenschüssel des Regaltyps

Wenn Sie einen Spülkasten auf dem Toilettensitz installiert haben, sollte es keine Schwierigkeiten bei der Montage geben. Trotzdem schadet es nicht, unsere Empfehlungen zur richtigen Installation der Toilettenschüssel in diesem Fall zu lesen.

Bei der Installation des Behälters spielt es keine Rolle, wenn Sie die inneren Elemente sammeln - vor oder nach dem Anschließen der Toilettenschüssel. Die Hauptsache ist, den Tank auf das Regal zu stellen und die Teile sicher mit Schrauben zu verbinden.

Zwischen dem Tank und dem Toilettensitz befinden sich spezielle ovale Gummilager. Sie greifen alle 3 Abflusslöcher. Auf der Dichtung wird auf beiden Seiten der Silikonkleber aufgetragen, dann wird es an der richtigen Stelle installiert, das Regal und der Tank werden miteinander verschraubt. Die Zeit für das Trocknen des Klebers ist 15-20 Minuten, danach ist es notwendig, die Dichtheit der Verbindung zu überprüfen und das Wasser zu spülen (es sollte keine Lecks geben).

Bei der Installation des Spülbehälters an der Toilettenschüssel muss nach der Installation sichergestellt werden, dass das Wasser zwischen den Teilen der Struktur während des Spülens nicht ausläuft. Wenn Sie ein Leck finden, entfernen Sie den Tank und tragen Sie den Silikonkleber mit einem durchgehenden Streifen auf der Dichtung auf beiden Seiten wieder auf. Achten Sie dabei besonders auf die Wassereintrittspunkte.

Die Verbindung des auf dem Regal montierten Spülkastens ist abgeschlossen. Was die Montage von Innenteilen betrifft, so ist die Abfolge der Vorgänge wie folgt:

  1. der Wasserversorgungsanschluss ist mit dem Tank verbunden;
  2. Ein Schwimmerventil ist an der Kupplung angebracht;
  3. das Überlaufrohr ist verschraubt;
  4. der Entwässerungshebel ist montiert;
  5. ein vertikales Ventil und ein Sitz sind installiert;
  6. Der Absenkmechanismus ist mit dem vertikalen Ventil mittels einer Zugstange verbunden;
  7. das Schwimmerventil ist fest;
  8. einstellbare Verdrehung des Schwimmerknies - der gewünschte Winkel ist eingestellt;

Beachten Sie bei der Einstellung des Neigungswinkels der Drehung des Schwimmerknies: Je kleiner der Winkel ist, desto größer ist die Menge an Wasser, die nach dem Spülen den Ablasstank füllen wird.

  1. Der Tank ist mit einer Dichtung am Regal befestigt, der Überlauf ist im Sattel montiert;
  2. verstellbare Sitzposition;
  3. Die Toilettenschüssel und der Spülkasten sind mit Befestigungselementen verbunden.

Montage des Ventils und Installation des Spülbehälters auf der Toilette

Das Schwimmerventil ist einer der wichtigsten Bestandteile bei der Gestaltung des Abwassertanks, da es den Beginn und das Ende der Leitungswasserzufuhr zum Tank regelt. Die Funktionsweise des Ventils hängt von der Position des Schwimmers ab. Das Füllniveau des Tanks kann geändert werden, indem man die Drehung des Schwimmerknies biegt oder umgekehrt biegt. Um beispielsweise das Wasservolumen im Tank zu reduzieren und somit den Verbrauch zu reduzieren, wird das Knie auf den Tankboden abgesenkt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie den Spülkasten auf der Toilette selbst installieren. Nach dem Befolgen all unserer Anweisungen und Empfehlungen können Sie sicher sein, dass die montierte Sanitärkeramik problemlos funktioniert.

Möglichkeiten zum Verbinden des Spülbehälters mit der Toilettenschüssel

Wählen Sie Sanitär für Ihr eigenes Zuhause, achten die meisten auf sein Aussehen, ohne zu denken, dass es andere wichtige Punkte sind. Einer von ihnen ist ein Spülbehälter, seine Position und Verbindung mit der Toilette.

Achten Sie bei der Auswahl eines Behälters auf die Verbindung zur Toilette.

Von der korrekten Installation des Tanks hängt der ununterbrochene Betrieb des gesamten Systems ab.

Das Gerät von Spülbehältern

Zisternen sind in der Regel aus den gleichen Materialien, aus denen sich aus Toiletten, aber es gibt auch Kunststoff, isoliert mit geschäumtem Polystyrol zur Vermeidung von Kondensation an den Wänden und reduzieren den Schallpegel eines Tanks aus. Durch die Befestigung werden die Behälter mit niedriger und hoher Anordnung unterschieden. Tanks mit niedriger Position werden direkt an der Toilette, hoch liegend - an der Wand oder am Installationsmodul befestigt. Es wird angenommen, dass die untere Verbindung weniger laut ist als die hoch liegende.

Die Tanks selbst sind ein üblicher Container mit 2 oder 3 technologischen Löchern, die zur Zu- und Abführung von Wasser in die Toilette dienen. Zusätzlich zu den technologischen Löchern gibt es auch Montagelöcher, die den Tank auf der Toilette oder an der Wand befestigen.

Normalerweise sind die Tanks für die Ableitung von 6 Litern Wasser ausgelegt.

In Form von Tanks sind länglich, rechteckig, halbkreisförmig und sogar dreieckig, um sie in der Ecke des Raumes unterzubringen. Trotz ihres Designs ist ihr Volumen fast Standard. Sie sind entworfen, um 6 Liter Wasser zu entleeren (viel seltener gibt es Tanks mit einem anderen Volumen von abgelassenem Wasser). Alle Löcher sind standardisiert, so dass beim Anschluss an die Toilette Rohre und Formstücke verschiedener Hersteller verwendet werden können und diese bei Verschleiß ungehindert ausgetauscht werden können.

Ein Satz Wasser im Reservoir tritt durch das Schwimmerventil auf, wodurch Sie den Wasserstand im Tank halten können. Die Ausführungen der Ventile verschiedener Hersteller unterscheiden sich, aber nicht grundsätzlich.

Das Funktionsprinzip ist das gleiche: Der Schwimmer am Hebel bewegt sich mit dem Wasserspiegel nach oben oder unten und schließt oder öffnet die Wasserzufuhr. Lassen Sie das gleiche Wasser durch ein Ventil ab, das vielfältiger in seinem Gerät ist.

Die Konstruktion der Ventile für verschiedene Modelle kann geringfügig abweichen.

Aktuelle Modelle von Toiletten haben zwei Tasten, um das Wasser abzulassen: ein für Standardablauf verantwortlich ist, wenn das gesamte Volumen des Wassers im Tank übergeht, und der zweiten - wirtschaftlicher Drain, die nur 2-3 Liter Wasser übergeht, aber es gibt ihm eine Drehbewegung und eine zusätzliche Fähigkeit abzuzuwaschen. Trotz der Vielfalt der Ventile sind sie auch austauschbar.

Ein weiteres Detail des Spülbehälters ist das Überlaufrohr. Es ist dafür verantwortlich, dass bei einem Ausfall des Schwimmerventils kein Wasser in den Tank überläuft. Überlaufrohr ist ein herkömmliches Rohr, von dem ein Ende in das Abflussloch und das zweite Ende 1,5-2 cm über dem Wasserspiegel liegt. Wenn der Tank voll ist, fließt Wasser durch Schwerkraft durch das Überlaufrohr direkt in die Toilettenschüssel.

Installieren des Spülbehälters

Installation eines Spülbehälters: eine Toilettenschüssel, ein Tank, podvodka.

Die Installation des Tanks beginnt mit dem Sammeln seiner internen Füllung, nämlich dem Ablassventil gemäß den Anweisungen des Herstellers. Dann wird es je nach Standort an der Toilette oder Wand (Installationsstruktur) befestigt. Um Wasserlecks zu vermeiden, sind Gummidichtungen installiert, die im Kit enthalten sind. Tanks mit niedrigerer Position sind direkt an der Toilette mit 2 Schrauben befestigt, unter deren Köpfen ebenfalls Dichtungen angebracht sind, um eine Beschädigung der Toilettenschüssel oder des Tanks zu vermeiden.

Bei der Montage die Dichtung nicht abflachen und nicht am Befestigungselement ziehen, dies kann zum Bruch der Fayence führen. Die Schrauben werden so fest wie möglich angezogen, aber der Tank sollte nicht vollständig unbeweglich sein. Es ist die geringe Beweglichkeit des Tanks, der seine Sicherheit gewährleistet, wenn er von einem Rücken berührt oder grob auf den Ablassknopf gedrückt wird. In diesem Fall wird aus dem Reservoir kann einen Teil der Flüssigkeit verschüttet, aber das ist nicht so schwerwiegende Folge als Befestigungselemente Verschrottung und dementsprechend Ablassen der gesamte Wasser aus dem Tank auf den Boden, auf denen auch von der Wasserversorgung kommt Wasser gegeben, da die ein leeres Schwimmerventil öffnet sich. Wenn Sie mit der Unbeweglichkeit des Tanks nicht zufrieden sind, ist es sinnvoll, eine monolithische Konstruktion zu kaufen, wenn der Tank und die Toilettenschüssel eins sind.

Modelle von Tanks mit einem hohen Standort sind mit der Toilette mit einem Abzweigrohr verbunden, an dessen Ende sich eine Gummi- oder Polymermanschette befindet. Gummi-Manschettenabdeckung mit einem Dichtmittel und auf die Düse des Tanks etwa 1/3 seiner Länge. Die restlichen 2/3 Manschetten werden auf die Toilettenschüssel gelegt. Ein solches System ermöglicht das Vermeiden von Lecks und stellt gleichzeitig die Mobilität des Systems bereit. Wenn das gleiche Polymer die Manschette verwendet wird, wird es durch eine Dichtmasse auf allen Seiten geschmiert und mehr abgenutzter auf einer Endarmatur und die zweite - der Hals ist in der Schale eingesetzt ist.

Das Spülsystem wird ausgeführt

Nachdem der Tank in irgendeiner beschriebenen Weise fixiert wurde, wird ein Schwimmerventil in ihn eingeführt, zu dem Wasserversorgung geliefert wird. Die Versorgung des Systems mit Wasser erfolgt entweder durch flexible Schläuche oder durch dekorative Rohrleitungen, von denen ein Beispiel in der Figur zu sehen ist.

Flexible Schläuche sind mit verschiedenen Gewindeanschlüssen erhältlich.

Flexible Schläuche sind vielseitiger, da sie unterschiedliche Längen von 20 bis 180 cm haben, also spielt es keine Rolle, wo sich die Algen befinden. Schließen Sie die Schläuche direkt an den Wasserauslass oder an einen Kugelhahn an. Wenn es geplant ist, mit dekorativen Rohrleitungen zu verbinden, ist es notwendig, im Voraus die genaue Position von sowohl Sanitärkeramik als auch Algen zu bestimmen. In jedem Fall sollte sich das Absperrventil (Kugelhahn) direkt neben dem Tank befinden, was SNiPs erfordert. Dadurch wird die Wasserzufuhr zum Tank leicht zugänglich.

Nach der Installation des gesamten Systems ist ein Probelauf des Wassers im Tank und Spülen der Toilette erfolgt. In diesem Fall wird das gesamte System auf Lecks überprüft. Zusätzlich wird die korrekte Funktion und Einstellung des Schwimmerventils überprüft, was durch die Wasserabsperrung beim Nachfüllen des Tanks bestätigt wird. Als nächstes wird das System auf Lecks überprüft und der Wasserstand wird bis zum Überlaufrohr gemessen. Wenn irgendwelche Anforderungen nicht erfüllt sind, wird das Ventil reguliert, und die Leckage wird durch das Dichtungsmittel beseitigt. Wenn alles in Ordnung ist, sind ein Deckel und ein Ablassknopf am Tank installiert. Für Installationssysteme wird eine weitere dekorative Beschichtung installiert.

Verwendung anderer Spülsysteme

Bei Verwendung des Spülventils ist der Tank geräuschlos gefüllt.

Die Entwicklung der Technik in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass der Spülkasten durch einen Druppy ersetzt werden kann. Drukspühler ist ein Mechanismus, der Wasser direkt aus dem Wasserversorgungssystem abführt.

Es kann in verschiedenen Versionen installiert werden: bestickt in einer Wand, an einer Wand aufgehängt oder hinter einem dekorativen Zaun versteckt. Innerhalb des Gerätegehäuses befinden sich exekutive Mechanismen, die für die direkte Ableitung von Wasser in die Toilettenschüssel verantwortlich sind. Das Gehäuse selbst ist in 2 Fächer unterteilt. Wenn der Ablaßhebel gedrückt wird, wird ein Unterschied in dem Wasserdruck in diesen Abteilen erzeugt, und eine Öffnung wird zwischen ihnen geöffnet. In dem Moment, in dem der Druck zwischen den Kammern ausgeglichen wird, wird Wasser in die Toilettenschüssel gegossen. Wenn der Druck endgültig ausgeglichen ist, schließt die Rückstellfeder das Ventil. Das System arbeitet so, dass genau 6 Liter Wasser zwischen Drücken des Entwässerungshebels und Schließen des Ventils mit einer Feder fließen.

Drukshpyuler spart Platz, die Zisterne eingenommen würde, während eine höhere Zuverlässigkeit bieten, weil der gesamte Mechanismus aus Stahl hergestellt ist, und es ist sehr schwierig oder Schaden zu brechen. Wenn der Mechanismus noch beschädigt ist, wird er einfach entfernt und durch einen anderen ersetzt (oder in der Werkstatt repariert), was ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt. Darüber hinaus besteht der unbestreitbare Vorteil darin, dass Sie nicht warten müssen, bis der Tank für die nächste Verwendung wieder aufgefüllt ist. Aber die Anwendung drukshpyulera hat einige Nachteile: Es gibt keine Versorgung mit Wasser, wenn das Wasser abgeschaltet wird, dann gibt waschen nichts sein wird. Außerdem funktioniert das System normalerweise unter einem Druck von 1,2 bis 5 atm, was unter russischen Bedingungen schwierig zu erreichen ist. Vergessen Sie nicht, dass diese Mechanismen für Wasserversorgungssysteme mit hoher Wasserqualität konzipiert sind.

Unter unseren Bedingungen kann der Drukshpuler mit banalen Roststellen aus den Hauptrohren verstopft sein.

Anschließen des Tanks an die Toilettenschüssel

Installation und Befestigung des Tanks an der Toilette: eingebaut, ausgesetzt und für die Toilettenschüssel

Wohnräume können nur dann als landschaftlich gestaltet bezeichnet werden, wenn alle für den menschlichen Komfort installierten Geräte, einschließlich der Toilettenschüssel, ordnungsgemäß funktionieren. Seine vollwertige Arbeit hängt davon ab, ob der Tank ordnungsgemäß an der Toilette befestigt ist und ob er an eine Wasserleitung angeschlossen ist. Idealerweise sollten keine Lecks und Probleme mit dem Ablassen des Wassers auftreten.

Was ist dein Abwassertank?

Die korrekte Installation der Toilettenschüssel hängt direkt von ihrem Typ ab. Die Einteilung in Arten korreliert mit dem Ort und der Art der Installation der Ausrüstung.

Es gibt drei Haupttypen:

  • Der Boden des Sets ist eine Toilettenschüssel. Die Schüssel der Toilettenschüssel hat ein breites Regal, an dem ein Ablauftank angebracht ist. Wasser fällt durch Drücken des Hebels oder der Taste ab.
  • Autonom. Er befindet sich oben in einem aufgehängten Zustand an der Wand, wobei eine Toilettenschüssel über ein Abflussrohr verbunden ist. Um das Wasser abzusenken, muss die Kette (oder das Seil) heruntergezogen werden.
  • Eingebaut. Ein spezielles Modell für eine hängende Toilette. Die Toilette ist an der Wand befestigt, der Wassertank befindet sich darin. Das Ablassen erfolgt durch Drücken des Knopfes in der Wand. Um Wasser zu sparen, verwenden Sie zwei Tasten: für die vollständige oder teilweise Entwässerung.

Montage der Toilettenschüssel - kompakt

Vor der Installation ist es notwendig, die notwendigen Details vorzubereiten:

    • Drainage, die innerhalb des Tanks angeordnet sein wird;
    • Dichtung für die Abdichtung zwischen den Hauptteilen - ein Behälter und eine Toilette;
    • Ein flexibler Schlauch zum Anschluss an eine Wasserleitung;
    • ein Satz von Befestigungsschrauben, Muttern und Gummidichtungen in konischer Form;

Schmierung zur Vermeidung von Korrosion an den Befestigungselementen.

Die Toilettenschüssel-compact wird als Set verkauft und bildet nach dem Einbau eine Einheit mit einer Toilettenschüssel

Nach der Vorbereitung der Teile ist es notwendig, den Abflussbehälter Schritt für Schritt an der Toilettenschüssel zu befestigen. Auf dem Boden der Schüssel ist eine selbstklebende Dichtung angebracht, die ein Auslaufen verhindert. Es wird ein Ablauftank angebracht und an den Regalbefestigungsschrauben befestigt, die auf der Rückseite mit Muttern befestigt sind. Der feste Tank mit einem flexiblen Schlauch ist mit einem Rohr mit kaltem Wasser verbunden. Die Dichtung in der Unterlegscheibe verhindert auch Leckagen. Nach dem Ende der Arbeit sollten Sie Wasser sammeln und einen Test durchführen. Das Fehlen von Lecks und der ordnungsgemäße Betrieb der Ablassventile zeigen die korrekte Installation an.

Installation des in sich geschlossenen Gelenkmodells

Der Tank befindet sich separat, die Installation erfolgt an der Oberseite der Wand. Der Tank und die Toilettenschüssel sind durch ein Abflussrohr verbunden.

Über der Toilette ist ein autonomer Abwassertank installiert: entweder auf der Höhe des klassischen Designs oder sehr hoch - unter der Decke

Vorgehensweise für die Installation:

  • wir befestigen das Rohr an der Toilette und markieren die Stelle der unteren Verankerung an der Wand;
  • Berechnen Sie die Höhe des Tanks und heben Sie ihn auf dem Rohr an;
  • Notiere die Befestigungspunkte, überprüfe ihre horizontale Position mit Hilfe eines Levels;
  • befestigen Sie den Behälter mit dem Rohr an der Wand mit Klammern und Dübel;
  • wir verbinden ein Rohr und eine Toilettenschüssel;
  • Verbinden Sie den Tank mit der Wasserleitung.

Am Ende der Arbeit - ein Testtest.

Installieren Sie den Tank in der Wand

Der eingebaute Behälter wird komplett mit einem Toilettensitz geliefert, der an der Wand befestigt ist. Der Tank aus strapazierfähigem Kunststoff ist in einer Wand aus Gipsplatten verborgen.

Dieses Kit benötigt weniger Platz und sieht ästhetisch ansprechend aus. Oft ist das Federungsmodell mit einem Bidet gepaart. Ein großes Plus des eingebauten Tanks ist seine Sicherheit. Der einzige Nachteil des ganzen Sets ist ein hoher Preis.

Die Installation der Toilettenschüssel endet mit dem Einbau der Wand so, dass nur die Tasten auf der Dekorplatte von außen sichtbar sind

Die Befestigung für die Installation (Montagerahmen, Schrauben) ist normalerweise inbegriffen. So installieren Sie die Toilettenschüssel. detailliert in der Installationsanleitung, die normalerweise auch beigefügt ist. Der Tank ist am Rahmen aufgehängt, dann wird das Volumen des Abflusses reguliert. Mit zwei Tasten können Sie einen Voll- oder Teilablauf wählen, z. B. 6 Liter und 3 Liter. Dies soll Wasser sparen.

Wenn Sie den alten Tank ersetzen müssen?

Der schrittweise Austausch der Toilettenschüssel erfolgt nach folgendem Algorithmus:

  1. Trennen Sie den alten Tank von der Wasserleitung. Schließen Sie vorher das Wasser.
  2. Tank demontieren - Schrauben mit einem Schlüssel abschrauben. Reinigung des Regals von Rost- oder Kalkspuren.

3. Installieren Sie einen neuen Tank. Produziert auf die gleiche Weise wie oben beschrieben.

4. Anschließen der Ausrüstung an die Wasserversorgung.

5. Stellen Sie den Wasserstand ein.

Der Zweck und der Ersatz der Dichtung zwischen dem Behälter und der Toilettenschüssel

Einer der Hauptgründe für das Auslaufen von Toilettenschüsseln ist ein Bruch der Integrität oder des Versagens von Dichtungen, die zwischen dem Tank und der Schüssel der Toilettenschüssel angeordnet sind. Sie können unterschiedliche Formen haben, abhängig von der Art des Mechanismus und der Verbindungsmethode.

Es gibt verschiedene Arten der Platzierung der Tanks relativ zur Schüssel der Toilettenschüssel. Für jede Befestigung werden jedoch spezielle Dichtungen zwischen dem Tank und der Toilette verwendet, um Wasserlecks zu verhindern.

Befestigung am Toilettensitz

Im Moment ist dies eine der häufigsten Arten von Verbindungselementen. Sein Hauptvorteil ist die kompakte Bauweise und Zuverlässigkeit aller Verbindungen. Nachteil kann als niedriger Kopf angesehen werden. Um alle Abfallprodukte vollständig aus der Schüssel zu entfernen, wird zu viel Wasser verwendet.

  1. Wohnen;
  2. Abdeckung;
  3. Wasserfreigabeknopf;
  4. Die Ebene der Befestigung der Toilettenschüssel;
  5. Befestigungselement (Schraube);
  6. Wasserüberlaufrohr;
  7. Schwimmerventil;
  8. Falten des Schwimmerventils;
  9. Der Schwimmer;
  10. Schub;
  11. Senkrechtablassventil mit Sitz;
  12. Befestigungsdichtung an der Verbindungsstelle der Toilettenschüssel mit einer Zisterne;
  13. Wasserzulaufschlauch.

Um ein solches Design zu installieren, werden zwei Arten von Dichtungen verwendet:

Gitarrenförmige, runde und Frachtbrief.

Um sie zu ersetzen, sollten die folgenden Maßnahmen ergriffen werden:

  • Der Wasserzufuhrschlauch ist blockiert und getrennt;
  • Das Wasser wird vollständig aus dem Tank abgelassen und es wird von der Basis - der Schüssel - getrennt. Lösen Sie dazu die Schrauben, die die beiden Komponenten verbinden.

Bei älteren Modellen sind die Befestigungsschrauben nicht aus starkem Polymer, sondern aus Metall, so dass sie garantiert rosten. Versuchen Sie nicht, sie mit Gewalt zu lösen, Porzellan ist ein ziemlich zerbrechliches Material und kann platzen. Es empfiehlt sich, die Schrauben mit einer speziellen Flüssigkeit vom Typ WD-40 oder dessen Analog zu behandeln.

Das Dichtmittel verbleibt auf der Schüssel, es muss entfernt und durch eine neue ersetzt werden. Zur besseren Dichtwirkung kann eine Silikonschicht auf das Substrat unter der Dichtung aufgebracht werden. Dies sichert die Dichtung und verhindert, dass sie während der Tankmontage ihre Position ändert. Kann mit der Methode der Auskleidung auf dem Tank oder Platzierung in einer speziellen Vertiefung auf der Schüssel montiert werden.

Je nach Modell des Produkts kann sich zwischen der Schüssel und dem Tank eine weitere Dichtung unter der Toilettenschüssel befinden. Seine Funktion besteht nicht darin, die Verbindung abzudichten, sondern die Kontaktpunkte zwischen den beiden Elementen zu absorbieren. Wenn man bedenkt, dass Fayence und Porzellan, aus denen Toilettenschüsseln hergestellt sind, eher spröde Materialien sind, eliminiert diese Dichtung den Kontakt zwischen ihnen und minimiert das Risiko von Beschädigungen.

Einige Hersteller haben das Problem der undichten Dichtungen für die Toilettenschüssel radikal gelöst und einen Monoblock geschaffen, bei dem der Überlaufbehälter in die Schüssel integriert ist. Der Betrieb eines solchen Gerätes unterscheidet sich nicht von klassischen Modellen, aber seine Kosten übersteigen herkömmliche Produkte beträchtlich.

Befestigung eines abgetrennten Tanks

Diese Art der Konstruktion hat den Vorteil der Druckkraft des abfließenden Wassers, so dass viel weniger Flüssigkeit für eine effektive Reinigung der Schüssel verwendet wird.

  1. Wohnen;
  2. Abdeckung;
  3. Freigabehebel für Wasser;
  4. Spülrohr (erhöht den Wasserdruck);
  5. Kupplung, Befestigung der Leitung am Tank;
  6. Adapterpolsterung unter der Toilette;
  7. Schwimmerventil;
  8. Falten des Schwimmerventils;
  9. Der Schwimmer;
  10. Schub;
  11. Senkrechtablassventil mit Sitz;
  12. Wasserzuleitung durch das Schwimmerventil;
  13. Wasserzulaufschlauch.

Das Abflussrohr ist an der Toilettenschüssel befestigt und kann auf zwei Arten abgedichtet werden, abhängig von der Art des Halses der Schüssel.

Gewöhnlich gibt es eine Erweiterung am Hals, die für eine zuverlässigere und hermetische Befestigung der Manschetten mit Faltenkragen verwendet wird. Es wird empfohlen, hinter dieser Erweiterung eine Dichtung zu installieren. Die Kontaktfläche der Dichtung und die Innenseite der Manschette können weiter mit Silikon behandelt werden, um die Abdichtung zu verbessern.

Die zweite Art von Siegel ist die Übergangs-Blütenblatt-Manschetten. Sie sind Produkte aus elastischem Gummi, deren Außenseite im Durchmesser etwas größer ist als der Hals der Schüssel, und das innere Loch entspricht dem Durchmesser des Spülrohrs. Bei der Montage von Bauteilen werden alle Kontaktflächen mit Silikon oder anderen Dichtstoffen mit ähnlichen Eigenschaften geschmiert. Eine Blütenmanschette im Halsansatz wird installiert und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Dichtung entfällt.

Reparatur und Beseitigung von Lecks zwischen dem Tank und der Toilette ist kein komplizierter Prozess und kann durch eigene Anstrengungen erfolgen. Bei der Auswahl der Dichtungen ist vor allem zu beachten, dass mit den Innen- und Außendurchmessern des Produkts keine Fehler gemacht werden. Deshalb ist nötig es beim Kauf für die Probe die alte Verlegung zu nehmen.

  • Kompetente Installation der Toilette ohne Einbeziehung von Drittspezialisten
  • Installation von Toiletteninstallationen: Tipps für den Beginn der Klempner
  • Toilettenschüssel Bidet: Elektronik im Dienste der Hygiene
  • Installation einer Hängetoilette - Garantie für Sauberkeit und Komfort im Toilettenraum

Wie installiere ich den Tank auf der Toilettenschüssel und mache die Tankmontage korrekt

Alle Systeme eines Hauses sollten korrekt funktionieren, da dies direkt den Wohnkomfort beeinflusst. Das Badezimmer spielt eine sehr wichtige Rolle im Leben eines Menschen, und es ist nicht verwunderlich, dass seine Arbeitsfähigkeit große Aufmerksamkeit erhält: Alles sollte gut funktionieren, und die Toilette mit all den begleitenden Systemen ist keine Ausnahme. Damit die Toilette gut funktioniert, muss ihre Arbeit notwendigerweise von einem Abwassertank begleitet werden. Das Prinzip der Bedienung und Installation eines Spülbehälters auf einer Toilettenschüssel wird in diesem Artikel berücksichtigt.

Arten von Abwassertanks

Die richtige Installation des Tanks auf der Toilette hängt davon ab, um welchen Typ es sich handelt. Alle Tanks werden nach ihrem Standort und ihrer Installationsmethode klassifiziert.

Es gibt drei Haupttypen von Tanks, für die jeweils ein Schema zur Befestigung des Tanks an der Toilette vorgesehen ist:

  1. Element des WC-Kompakt-Sets, von unten eingebaut. In diesem Fall ist die Toilettenschüssel mit einem Regal ausgestattet, auf dem der Tank montiert ist. Die Entleerung erfolgt durch Drücken des Bedienelements.
  2. Autonomer Tank. Eine solche Konstruktion ist an der Wand oberhalb der Toilette aufgehängt, und der Tank ist an der Toilettenschüssel durch das abgezogene Rohr befestigt. Zum Spülen müssen Sie den Hebel oder das Seil ziehen.
  3. Eingebauter Speicher. Diese Modelle wurden für den Gebrauch mit hängenden Toilettenschüsseln entworfen. Die Toilette wird mit diesem Schema an die Wand montiert und der Wassertank befindet sich dahinter. Um das Wasser mit diesem Design zu entleeren, drücken Sie einfach den an der Wand installierten Knopf. Solche Systeme sind oft mit einer Funktion des dosierten Abstiegs ausgestattet.

Installation der Toilettenschüssel-kompakt

Wie installiere ich den Tank auf der Toilette in diesem Fall?

Um einen solchen Tank zu installieren, müssen Sie zuerst alle notwendigen Elemente vorbereiten, darunter:

  • Entwässerungsarmaturen im Inneren des Tanks;
  • Dichtung zwischen dem Tank und der Toilette;
  • Schlauch zum Anschluss des Tanks an die Wasserversorgung;
  • ein Satz Befestigungselemente;
  • Schmiermittel zur Verringerung von korrosiven Wirkungen.

Behälter für Toilettenschüsseln-Kompaktgeräte werden in einem Satz verkauft, so dass die Befestigung des Abfallbehälters an der Toiletteneinheit sie in einem einzigen System vereint.

Wenn alle Elemente bereit sind, können Sie mit der Arbeit beginnen. Der erste Schritt wird sein, auf dem Regal der Schüssel eine spezielle Dichtung zu legen, die ein Auslaufen verhindert. Die Dichtung wird an der Dichtung angebracht, wonach sie mit Schrauben an dem Regal befestigt werden kann, die mit Muttern auf der Rückseite festgezogen werden. Wenn der Tank installiert ist, muss er aus dem Kaltwasserversorgungssystem gebracht werden. Nach Abschluss der Arbeiten sollten Sie einen Testablauf durchführen. Wenn keine Lecks vorhanden sind und die Spülung normal erfolgt, wird das Design korrekt installiert.

Wie installiere ich einen autonomen Tank auf der Toilette?

In diesem Fall befindet sich der Tank getrennt von der Toilette, so dass seine Installation nicht von anderen Bauarbeiten abhängt. Montieren Sie den Abflussbehälter in einem solchen Schema, das Sie über die Toilette benötigen, und die Höhe variiert je nach persönlichen Vorlieben und Raummöglichkeiten.

Wie installiere ich eine Ablaufwanne auf der Toilette in dieser Situation?

Normalerweise wird in der folgenden Reihenfolge gearbeitet:

  • Zuerst verbindet sich das Rohr mit der Toilette, und die Stelle des unteren Verschlusses ist an der Wand bemerkenswert;
  • Jetzt müssen Sie die Höhe berechnen, auf der sich der Tank befinden wird (normalerweise hängt dieser Parameter von der Länge des ausgewählten Rohrs ab);
  • Unter Berücksichtigung aller Befestigungspunkte müssen sie mit dem Füllstand überprüft werden;
  • Als nächstes können Sie direkt zur Installation des Tanks gehen, wofür die Halter und Dübel verwendet werden.
  • Jetzt können Sie die Toilettenschüssel und den Tank mittels eines Rohres verbinden.

Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, muss das System auf Betrieb überprüft werden.

Wandmontage in der Wand

Abflüsse für die Toilette. die in die Wand eingebaut sind, kommen fast immer mit dem Rest der Sanitärkeramik. Der Kunststofftank wird durch eine Verkleidung aus Gipskarton abgedeckt, was es erlaubt, über gute ästhetische Eigenschaften einer solchen Struktur zu sprechen. Darüber hinaus ist ein solcher Tank auch vor äußeren Einflüssen geschützt, was ebenfalls wichtig ist. Ein weiteres Plus solcher Modelle ist die Verfügbarkeit eines dosierten Ablaufsystems, das Wasser spart. Der Nachteil dieser Konstruktion kann als ziemlich teuer bezeichnet werden.

In einem Set mit einer aufklappbaren Toilette gibt es neben dem Tank auch eine Vielzahl von Zubehörteilen, Befestigungselementen und anderen notwendigen Teilen. Die Installationsanweisungen sind ebenfalls immer dem Kit beigefügt. Die Installation der verborgenen Toilettenschüssel wird gemäß den Anweisungen durchgeführt, d.h. für die Installation, und dann ist es konfiguriert. Lesen Sie auch: "Wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Abfluss im Badezimmer machen."

Ersetzen des alten Abwassertanks

Wie installiere ich den Tank auf der Toilette, wenn er durch einen neuen ersetzt wird?

Wenn Sie den Tank austauschen müssen, sollten Sie den folgenden Algorithmus verwenden:

  1. Zuerst wird der Tank von der Wasserleitung getrennt. Der Wasserstrom muss vorher blockiert werden.
  2. Dann wird die Toilettenschüssel mit einem Schlüssel gelöst.
  3. Außerdem wird das Regal von Rost oder Plaque gereinigt.
  4. Jetzt können Sie einen neuen Tank installieren, indem Sie ihn an das Wasserversorgungssystem anschließen.
  5. In diesem Stadium muss der Tank angepasst werden.
  6. Der letzte Schritt besteht darin, den Deckel und den Ablassknopf zu installieren.

Bei einem Wechsel des Ablauftanks ist es wichtig, die Qualität aller Befestigungen und Dichtungen nicht zu vergessen. Lesen Sie auch: "So ersetzen Sie die Toilette mit Ihren eigenen Händen - die Reihenfolge der Aktionen".

Die korrekte Installation des Toilettenbeckentanks ist eine einfache Aufgabe, und das Ergebnis einer korrekten oder inkorrekten Bedienung des Geräts wird sofort bemerkbar, weshalb es notwendig ist, diese Arbeit mit den eigenen Händen gründlich und gründlich durchzuführen.

Montage und Installation des Tanks auf der Toilettenschüssel mit eigenen Händen

Komfortables Wohnen in jedem Haus ist ohne ein komfortables Badezimmer nicht vorstellbar. Das Hauptelement ist dabei die Toilette. Wenn es jedoch nicht gut funktioniert, wird es Unannehmlichkeiten geben. Um den komfortablen Gebrauch dieser Sanitärvorrichtung sicherzustellen, ist es notwendig, sie richtig zu montieren. Der schwierigste Teil ist sein Tank. Wenn es nicht mit den Händen einer Person aufgenommen wird, kann es kompliziert erscheinen. Aber das ist nicht so. Schauen wir uns an, wie man den Tank auf der Toilette installiert, den Mechanismus zusammenstellt und startet.

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung

Im modernen Wettbewerb versuchen die Hersteller dem Verbraucher die maximale Auswahl zu bieten. Dies gilt für die Tanks. Unterschiede bestehen in dem verwendeten Material, der Qualität der Umsetzung, dem Preis. Um zu verstehen, wie man die Toilettenschüssel einstellt oder eine neue einbaut, muss man zuerst sein Gerät verstehen.

Die Grundlage der Arbeit für alle wird die gleiche sein. Unterschiede werden in der Konstruktion des Tanks sein. Sie können sein:

  • Eine Betriebsart - ein Knopf;
  • Ausgestattet mit einem Mechanismus der Zwei-Modus-Betrieb - zwei Tasten.

Ein Tank mit einem Knopf bedeutet die Freigabe der gesamten Wassermenge auf einmal. Das Vorhandensein von zwei Tasten und zwei Betriebsmodi sorgt für erhebliche Wassereinsparungen. Sie ermöglichen es Ihnen, nur die Hälfte des Volumens abtropfen zu lassen. Mit diesem Design gibt es zwei Tasten. Der Große wird das ganze Wasser ablassen, und der Kleine - zum Teil.

Der Prozess der Wasserabgabe kann auch auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Kraft auf das Ventil zu übertragen, das das Ablaufloch schließt.

Unterschiedlich kann ein Schema zum Spülen der Flüssigkeit sein.

  • Direktes Spülen. Das Wasser aus dem Tank geht sofort in die Toilette über. Ändert nicht die Bewegungsrichtung.
  • Rückwärtsspülung. Während des Spülens ändert die Flüssigkeit die Richtung. Es ist effizienter, aber lauter.

Wenn Sie den Gerätetank kennen, wird kein Problem sein, wie Sie die Toilettenschüssel reparieren können. Betrachten wir nun das Prinzip des Handelns und der konstruktiven Elemente. Es gibt zwei Arbeitsphasen:

  1. Der Prozess der Rekrutierung der erforderlichen Wassermenge;
  2. Direktes Spülen.

Der Tank wird wie ein herkömmlicher hydraulischer Verschluss aussehen. Die Hauptelemente sind das Verriegelungselement, der Schwimmer und das Hebelsystem. Durch Drücken der Taste wirken wir auf die Hebel. Sie heben das abschließende Abflussloch an. Infolgedessen wird Wasser in die Toilettenbeckensenke geliefert.

Mit dem Außendesign ist alles einfach. Es gibt nur drei Elemente - einen Tank, einen Deckel, einen Ablassknopf. Es ist schwieriger mit dem Inneren. Es beinhaltet Folgendes:

  • Schwimmer Schwanz. Steuert das Vorhandensein und das Niveau von Wasser. Es enthält einen Schwimmer, seinen Hebel. Im Ventilkörper befinden sich Dichtungen, ein Kolben, eine Überwurfmutter zum Anschluss des Wasserversorgungsschlauches.
  • Birne. Gummielement überlappt das Ablaufloch.
  • Abflussarmaturen. Überträgt die Anstrengung vom Knopf zur Birne.

Um zu verstehen, wie man den Tank zusammenbaut, muss man das Funktionsprinzip des Entwässerungsmechanismus verstehen. Er ist der Nächste. Wenn die Taste gedrückt wird, überträgt das Hebelsystem die Bewegung auf das Gummiventil (Birne). Es erhebt sich und befreit den Wasserdurchgang. Der Wasserstand sinkt. Gleichzeitig wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet den Wasserhahn. Die Kapazität ist bis zu einem gewissen Grad gefüllt. Der Schwimmer wird verstanden und schließt den Wasserhahn.

Für einen reibungslosen und reibungslosen Betrieb während der Installation ist es notwendig, den Schwimmer in einer geeigneten Position einzustellen und zu befestigen. Es ist leicht, die notwendige Position herauszufinden.

  • Wasser kommt in mehr als die erforderliche Menge. Der Schwimmer ist unten abgesenkt.
  • Der Mangel an Wasser weist auf die Notwendigkeit hin, den Schwimmer anzuheben.

Arten der Installation von Abwassertanks

Wenn Sie herausfinden müssen, wie man die Toilettenschüssel repariert, ist das eine Übung. Wenn Sie neue Geräte installieren möchten, sollten Sie unbedingt wissen, dass es drei Arten von Drainagetanks gibt.

  1. Reservoir im Regal. Hinter der Abtropfschale befindet sich das Regal für die Installation. Es ist auf seiner Kapazität montiert. Der Ablauf der Flüssigkeit wird mit einem Knopf gemacht.
  2. Trennen. Es befindet sich auf der Oberseite der Wand. Es ist durch eine Rohrleitung verbunden. Das Ablaufen erfolgt nach dem Aussetzen an ein Seil oder eine Kette.
  3. Eingebaut. Die gesamte Konstruktion wird als Installation bezeichnet. Es ist mit suspendierten sanitären Anlagen kombiniert. Die Toilettenschüssel ist an der Wandoberfläche befestigt. Die Abflusskapazität ist hinter ihm in der Wand versteckt. Die Flüssigkeit wird durch einen Knopf entleert, der an der Wand angezeigt wird.

Montage des Reservoirs auf dem Regal

Jetzt ist dies die häufigste Variante des Layouts. Hier wird der Tank durch eine spezielle Dichtung auf der Toilette selbst installiert.

Der Prozess sollte mit der Auskleidung der Gummimanschette beginnen. Diese Dichtung sollte so gut wie möglich gewählt werden. Sein Leben hängt von seiner Qualität ab. Wenn Sie nach einiger Zeit minderwertigen Gummi verwenden, wird er austrocknen und Wasser kann eindringen.

Die Oberfläche des Regals sollte keine Mängel aufweisen. Die Manschette sollte nach der Installation so nah wie möglich an der Öffnung des Regals und des Tanks angebracht werden. Um die Möglichkeit einer Leckage auszuschließen, ist es wünschenswert, die Manschetten mit einer Dichtungsmittelschicht zu behandeln. Dies hilft auch, das Gummiband während der Installation zu fixieren.

Achten Sie dann auf die seitlichen Öffnungen des Tanks. Überprüfen Sie die Richtigkeit ihrer Übereinstimmung mit denen, die im Regal liegen. Sie sind für die Montage der Befestigungsschrauben notwendig. Sie müssen auch Dichtungen haben.

Die Löcher müssen ausgerichtet und verschraubt sein. Ziehen Sie sie vorsichtig mit einem geeigneten Positionierungsschlüssel fest. Vergessen Sie nicht, die Dichtungen auf beiden Seiten zu installieren. Wenn Sie ihre Installation vermissen, können Sie einen Split oder ein Leck erhalten.

Nachdem Sie den Tank befestigt haben, können Sie mit dem Einbau des Ablassventils beginnen. Der gesamte Prozess ist im Bild dargestellt. Detaillierte Anweisungen für die Montage finden Sie auch in der beiliegenden Anleitung.

Nachdem Sie alle Elemente des Entwässerungsmechanismus befestigt haben, können Sie Wasser zuführen. Überprüfen Sie sofort die Wasserversorgung. Im Zweifelsfall das Schwimmerventil einstellen.

Installation eines separaten Tanks

Zuerst müssen Sie die Höhe des Tankaufsatzes messen. Hier ist es notwendig, die Höhe der Befestigung mit der Befestigung des unteren Endes des Rohres in Beziehung zu setzen. Das Rohr kann Metall oder Kunststoff sein. Der Durchmesser beträgt 32 mm. Es verbindet sich mit dem Tank und der Toilettenschüssel.

Nachdem Sie die Höhe mit einem geeigneten Elektrowerkzeug markiert haben, bereiten Sie die Löcher vor. Wenn das Kit keine speziellen Befestigungen enthält, befestigen Sie es mit Dübeln. Es ist jedoch bequemer, spezielle Klammern zu verwenden. Sie können separat erworben werden.

Vor der Installation an einer Wand die Ablassventile montieren. Die Reihenfolge ist dieselbe wie im vorherigen Fall. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers.

Befestigen Sie dann den Behälter in der gewünschten Höhe. Verbinden Sie das Rohr mit Gummidichtungen. Du servierst den Tank mit Wasser. Überprüfen Sie das System auf Lecks. In Abwesenheit von Lecks und der richtigen Wassermenge können Sie anfangen zu verwenden.

Eingebauter Tank - Installation

Diese Option ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Dies erklärt sich durch die Möglichkeit den belegten Platz im Badezimmer zu reduzieren.

Das Design dieser Version unterscheidet sich erheblich von den oben beschriebenen traditionellen Versionen. In der Produktion werden hochwertige Polymermaterialien verwendet. Für die Installation werden spezielle Metallrahmen verwendet. Es wird an der Wand installiert und anschließend mit Ausrüstungsmaterialien bedeckt. Es ist eine Abfluss-Toilettenschüssel angebracht.

Bei dieser Variante sind alle Elemente notwendigerweise im vollständigen Satz. Daher müssen Sie sich keine Gedanken über die Auswahl geeigneter Teile machen. Ein solches Konstrukt unterscheidet sich jedoch signifikant im Preis. Es ist notwendig, die Notwendigkeit zu schätzen, zusätzliches Geld zu verschwenden.

Der Installationsvorgang muss gemäß den Anweisungen des Herstellers ausgeführt werden. Wir können jedoch die grundlegenden Prinzipien der Installation unterscheiden. Sie können in mehrere Stufen unterteilt werden. Sie werden konsequent durchgeführt.

  • Befestigung des Rahmens. Die Hauptbedingung wird sein, die exakte Vertikalität sicherzustellen. Achten Sie darauf, alles nach Level zu überprüfen. Die Nachfrage wird durch die beste Funktionalität erklärt.
  • Der Rahmen wird mit Dübeln am Boden und an der Wand befestigt. Es gibt eine Methode der Installation ohne ein Skelett. In diesem Fall ist es jedoch notwendig, ein Ziegelfundament zu errichten. Dies ist zu zeitaufwendig.
  • Vor Beginn der Arbeiten müssen die Abwasser- und Wasserleitungen angeschlossen werden.
  • Wenn ein Mechanismus zum Dosieren des Wassers in dem Modell vorhanden ist, sollte es in der Nähe des Tanks installiert werden.
  • Um Kondensation zu vermeiden, können Sie die Wärmeisolierung des Tanks durchführen. Verwenden Sie geeignete Materialien.
  • Nach der Montage der Tankelemente, Mechanismen und Kommunikationen wird ein Trockenbaublatt angebracht. Er wird alles schließen. Draußen sollten Sie zwei Schrauben herausziehen. Sie werden benötigt, um die Schüssel der Toilettenschüssel aufzuhängen. Es sollte auch Öffnungen geben, um Wasser in das Abwassersystem abzulassen und die Flüssigkeit aus dem Tank abzulassen.
  • Ein Knopf zum Ablassen wird auch außerhalb angezeigt. Es kann separat oder mit einer dekorativen Platte sein.
  • Während des Betriebs sollte jede Verbindung auf Lecks überprüft werden.

Beachten Sie, dass die Schaltfläche zwei Tasten hat. Dies ist ein Zwei-Modus-Operationsprinzip. Einstellung des Volumens der abgelassenen Flüssigkeit. Man wird 6 Liter abtropfen lassen. Die zweite - 9. Es hilft, Wasser zu sparen.

Wie Sie sehen können, ist der Build-Prozess nicht kompliziert. Wenn Sie herausfinden müssen, wie Sie die Toilettenschüssel demontieren, können Sie das in umgekehrter Reihenfolge tun. Jeder kann die Arbeit ausführen und muss den Klempner nicht anrufen.



Nächster Artikel
Ein Mittel für Klärgruben - wie und was besser zu reinigen ist