So zerlegen Sie die Toilettenschüssel: Anleitung zum Arbeiten mit verschiedenen Strukturen


Die Toilettenschüssel ist ein Sammelbehälter, in dem eine Reihe von Wasser durchgeführt wird, um den Kot zur richtigen Zeit von der Schale des Schiffes in die Kanalisation zu spülen. Der Tank selbst hat eine einfache Struktur.

Wenn Menschen daran interessiert sind, die Toilettenschüssel zu zerlegen, betrifft ihr Interesse oft die Demontage des Mechanismus, der sich im Inneren befindet, oder die Demontage des Tanks als ein separates Element der gesamten Struktur.

Abwassertank: Demontage und Demontage des Mechanismus

Das System zur Überwachung des Set- und Wasserstandes befindet sich in jeder Toilettenschüssel. Moderne Toiletten sind mit Mechanismen von ziemlich komplexer Konstruktion ausgestattet.

Besitzer von Wohnungen betreiben (und demontieren wenn nötig Reparatur) als veraltete Modelle und technisch perfekt. Der Demontageprozess kann direkt vor Ort durchgeführt werden - ohne den Tank zu entfernen oder nach dem Ausbau des Tanks. Welche Option angewendet wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

In der Regel wird die Demontage durchgeführt, um den Tank vollständig durch den Mechanismus am Modell zu ersetzen. Der Antrieb muss auch bei einem Wasseraustritt an den Verbindungsstellen zur Toilette entfernt werden. Zum Beispiel aufgrund von Verschleiß der Dichtungen, Bruch der Befestigungsschrauben, das Auftreten von Mikrorissen im Körper. Überlegen Sie, wie die Toilettenschüssel in diesen Situationen entfernt wird.

Entfernen des Wassertanks auf der Toilette

Das klassische Design ermöglicht die Befestigung der Toilettenschüssel mit nur zwei Bolzen oder Bolzen (d = 5-7 mm). Gewöhnlich sind Verbindungselemente Metallbolzen (Bronze, Messing, Stahl) mit beidseitigen Gewinden für Muttern.

Bei veralteten Modellen wurden Stahlbefestiger verwendet. Die Lebensdauer von Verbindungselementen aus Stahl ist relativ gering. Manchmal "brennen" solche Stifte nach einem Jahr Betriebszeit des Geräts von Rost.

Die Befestigung auf dem Boden der Toilette erfolgt normalerweise durch zwei Löcher (oder durch 3), die am Boden des Tanks angebracht sind. Die gleichen zwei Löcher in den gleichen Achsen befinden sich auf der Rückseite des Geräts.

Durch die verbundenen Löcher werden die Befestigungsbolzen geführt, die Dichtungen werden auf beide Seiten gelegt und die Muttern angezogen. Die Hohlräume des Tanks und der Toilettenschüssel sind durch ein gemeinsames Abzweigrohr verbunden, das an der Verbindungsstelle mit einem Gummidichtungsring isoliert ist.

Das Problem, wie der Tank aus der Toilettenschüssel zu entfernen ist, ist wie folgt gelöst:

  1. Schließen Sie das zentrale Wasserversorgungsventil.
  2. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch.
  3. Lassen Sie das Laufwerk durch Drücken der Ablasstaste los.
  4. Schrauben Sie den Kopf des Ablassknopfs ab und entfernen Sie die obere Abdeckung des Tanks.
  5. Sammeln Sie den Rest der Feuchtigkeit im Tank mit Hilfe eines Schwammes.
  6. Schrauben Sie die Muttern an den Befestigungsschrauben (verschraubt) unter dem Erweiterungsbrett ab.

Jetzt bleibt es, den Tank vorsichtig anzuheben, ihn vom Installationsort zu trennen (vielleicht mit etwas Anstrengung, da manchmal die Dichtung kocht) und dann zu der Stelle zu gehen, wo weitere Arbeiten ausgeführt werden sollen.

Als nächstes erfahren Sie, wie schnell der Entwässerungsmechanismus zerlegt werden kann.

Demontage des Abflussmechanismus

Bei modernen Modellen des mittleren Preissegments wird in der Regel ein Knopfmechanismus zum doppelten Ablassen von Wasser (3/6 Liter) verwendet. Durch einmaliges Drücken einer beliebigen Taste wird die Funktionsweise der Abfluss- und Füllmodule umgeschaltet. Sie können auf eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Implementierung solcher Mechanismen stoßen. Die Assembly-Konfiguration für sie ist jedoch identisch:

  • ein Kopf mit Knöpfen und ein Gewindeteil für den Ventilmechanismus;
  • Ventilmechanismus mit einem unteren Gewindeteil;
  • Dichtung;
  • Mutter der Befestigung des Ventilmechanismus.

Wenn die obere Abdeckung entfernt wird, ist der Kopf mit den Tasten bereits verdreht. Es wird notwendig sein, die Dichtung von der Befestigungsmutter zu entfernen. Die Dichtung (Gummiring) hat eine innere Fläche in Form eines Fünfecks oder rund.

Die Befestigungsmutter (nicht immer) hat die gleiche Form entlang der Außenkante. Im zusammengebauten Zustand wird der Dichtungsgummiring auf die Mutter aufgesetzt. Es wird entfernt und die Nuss wird weggedreht. Der freigesetzte Mechanismus wird leicht entfernt. Die gleiche Methode ist an das Abfüllsystem angeschlossen.

Das Material der Verstärkung ist Kunststoff. Bei Bedarf wird der Mechanismus demontiert, aber es ist einfacher, einen neuen zu kaufen.

Auf, wie man den Behälter richtig zerlegt, um für das Ventil zu sorgen, im Detail "erzählen" Sie den Film:

Den Deckel des Tanks demontieren

Nochmals zu den Modellen moderner Toilettenschüsseln zurückkehrend, sollte angemerkt werden, dass Benutzer oft ein Problem haben - wie werden die Abdeckungen bei solchen Modellen entfernt?

Tatsächlich unterscheiden sich diese Entwürfe etwas von veralteten Toiletten in dem Sinne, dass sie technisch, einschließlich der Deckelbefestigung, hergestellt werden. Aber im Prinzip bleibt das Prinzip alt - der Deckel wird mit der Mutter, die im Ventilmechanismus enthalten ist, gedrückt.

Auf den neuen Modellen, als Klemmmutter, gibt es Köpfe mit Knöpfen, dnevnopochnye und zwei-knöpfte. Um eine Ein-Knopf-Befestigung zu entfernen und die Abdeckung zu entfernen, werden die folgenden Schritte ausgeführt:

  1. Die Taste wird gedrückt, als würde das Wasser abgelassen und in dieser Position gehalten.
  2. Drehen Sie den Kopf vorsichtig mit dem Knopf gegen den Uhrzeigersinn.
  3. Schließlich wird der Kopf mit dem Knopf von der Ventilmechanismusbuchse herausgedreht.

Bei verschiedenen Modellen kann die Gewindeverbindung unterschiedlich sein. Es gibt ein weitwinkliges äußeres Hülsengewinde, wie in der Abbildung unten und auch gibt es ein inneres Hülsengewinde für einen Stab des kleinen Durchmessers.

Neben einzelnen Steuerknöpfen, deren Kopf einfach verdreht ist, gibt es kompliziertere Konstruktionen zur Demontage, die mit Schlössern versehen sind. Oft hat eine solche Lösung Zwei-Tasten-Mechanismen.

Der Videoführer zeigt deutlich das Verfahren zum Entfernen des Tankdeckels:

Demontage Tank mit zwei Tasten

Auf den Toilettenschüsseln, wo ein Abflussmechanismus mit zwei Knöpfen installiert ist, gibt es verschiedene Befestigungsmethoden. Bei dieser Konfiguration können Sie den Kopf und die Tasten manchmal einfach ausschalten. In solchen Situationen ist die Demontagetechnik wie folgt:

  1. Es ist nötig nur einen der Knöpfe (klein) in den Körper des Kopfes zu drücken.
  2. Auf der geöffneten Innenwand im unteren Teil öffnet sich eine kleine Rille.
  3. Drücken Sie die Schraube vorsichtig mit einem Schraubendreher durch die Nut.
  4. Entfernen Sie einen Knopf (groß) aus dem Gehäuse und dann einen weiteren auf die gleiche Weise.
  5. Lösen Sie die Befestigungsschraube, die sich unter den Tasten befindet.

Nach diesen Vorgängen wird der Deckel des Tanks mit zwei Knöpfen ohne Probleme entfernt.

Immer noch stoßen Sie auf das Design der Tanks, wo Sie zuerst die dekorative Nickelscheibe abschrauben müssen, dann drehen Sie die Abdeckung um 90 Grad - das heißt, installieren Sie es über den Container. In dieser Position drücken Sie die Befestigungsklammern in der Schüssel des Knopfkopfes. Nach diesen Manipulationen wird der Deckel vollständig von den Befestigungselementen gelöst.

Entfernen Sie die Toilettenschüssel der alten Konstruktion

Immer noch eine Reihe von veralteten Modellen von Toiletten auszunutzen. Es ist häufiger notwendig, die Arten von Produkten zu reparieren, die aufgrund des beträchtlichen Verschleißes ihrer Komponenten verschlissen sind. Aber die Besitzer solcher Strukturen müssen aufgrund der einfachsten Konstruktion nicht viel darüber nachdenken, wie die Toilettenschüssel zu befestigen oder zu entfernen ist.

Um also die gleiche Abdeckung zu demontieren, drehen Sie einfach den Griff am Schaft des Entwässerungsmechanismus und drehen Sie die Kunststoff- (oder Metall-) Unterlegscheibenmutter ab. Unter dem Deckel im Tank befinden sich ein Schwimmermechanismus zur Wassergewinnung und ein Hebelventil-Ablassmechanismus. Das Ventilsystem eines solchen Mechanismus ist üblicherweise durch zwei zusätzliche Löcher im Boden am Tank befestigt.

Der Tank selbst des alten Designs wird ähnlich wie bei neuen Modellen entfernt. Es ist notwendig, zwei Schraubverbindungen im Boden des Tanks zu lösen. Die Durchgangszone für Wasser vom Speicher zur Schüssel der alten Toilettenschüsseln ist mit einem ellipsenförmigen Dichtungsring isoliert. In älteren Anlagen sind häufig Überlaufrohre mit einer Kunststoffmutter am Boden des Behälters angebracht.

Um den Entleermechanismus des Hebelventils zu demontieren, müssen zwei weitere Schraubenverbindungen gelöst werden, die den Kipphebel sichern. Die Demontage des Wasserrückgewinnungsmoduls erfolgt durch Abdrehen nur einer Mutter von der Außenseite des Tankgehäuses.

Trennen Sie zuvor den Wasserzulaufschlauch vom Speicherventil. Es sollte bemerkt werden: Es gibt Modelle von Behältern mit Wasserablasshebeln, die in die Seitenwand eingelassen sind. Bei solchen Geräten ist der Deckel der Toilette überhaupt nicht fixiert - er liegt einfach an den Wänden des Körpers.

Fehlfunktionen - der Grund, den Tank zu zerlegen

Typische Fehlfunktionen, die zu einer Demontage führen, sind häufig:

  • Leckage zum Zeitpunkt des Ablassens im Bereich der Dichtung an der Verbindung des Tanks mit der Schüssel der Toilettenschüssel;
  • die Undichtigkeit an den Stellen der Befestigung des Ladens auf dem Toilettenregal;
  • Verletzung der Funktionen des Ablaufmechanismus;
  • Verletzung der Funktionen des Mechanismus der Wassergewinnung.

Oft werden Probleme mit Lecks durch einfaches Anziehen der Muttern der Befestigung behoben. Die Funktionalität der Entwässerungs- und Wählmechanismen kann durch zu geringen Wasserdruck im zentralen System gestört werden. Bevor Sie mit der Demontage beginnen, sollten Sie daher sicherstellen, dass keine anderen Möglichkeiten zur Fehlerbeseitigung bestehen.

Mängel an funktionalen Armaturen

Wenn unbeabsichtigt Wasser aus dem Vorratstank in die Toilettenschüssel läuft, ist wahrscheinlich der Sicherungsring defekt. Es muss ersetzt werden. Derselbe Effekt kann beobachtet werden, wenn der Mechanismus des Schließmechanismus nicht funktioniert. Eine mögliche Ursache ist ein Festhalten des Bedienknopfes.

Eine unzureichende Befüllung des Tanks mit Wasser weist auf einige Mängel im Wählmodul hin. Häufig ist die Ursache die Verschiebung des Schwimmers auf der Begrenzungsleiste oder deren Berührung mit anderen Teilen des Mechanismus (Tankwand). Durch ein nicht funktionierendes Einrichtmodul oder einen Entwässerungsmechanismus ist ein völliges Fehlen der Entwässerung möglich.

Ein paar praktische Tipps helfen Ihnen, sich selbst einstellende Ventile zu bewältigen.

Regeln für die Sanitärversorgung

Bei der Demontage von Sanitärarmaturen sollte jeder Benutzer die Grundsätze der Keramikpflege beachten. Um die Arbeit zu reparieren, hat es die direkteste Beziehung.

Keramische Produkte sind resistent gegen die Einwirkung von Chemikalien, können aber leicht durch Reinigung mit einem Metallgitter, Schleifmitteln und ähnlichen Substanzen beschädigt werden. Die Reinigung von Hausinstallationen nach Reparaturen sollte mit weichen Substanzen und Materialien durchgeführt werden.

Nützliches Video zum Thema

Alle Probleme im Zusammenhang mit dem Tank und Möglichkeiten, sie zu beseitigen, werden im folgenden Video gezeigt:

Anweisungen vor der Ausführung von Arbeiten im Zusammenhang mit der Reparatur von Haushaltsgeräten mit ihren eigenen Händen ist freiwillig. Zusätzliche Informationen schaden jedoch bei keinen Bemühungen. Je mehr Informationen über ein bestimmtes Objekt vorhanden sind, desto einfacher und einfacher ist es, alle Aktionen auszuführen. Die Demontage moderner Toiletten schließt trotz der Einfachheit der Handlungen den Hinweis auf Anweisungen nicht aus.

Das Gerät der Toilettenschüssel - eine Anleitung für den Ersatz der inneren Mechanismen mit ihren eigenen Händen

Die Toilettenschüssel bricht ziemlich oft zusammen, aber nicht jeder möchte sie reparieren und Klempnerarbeiten verursachen. Inzwischen ist die Vorrichtung des Behälters sehr einfach, und es wird nicht schwierig sein, es zu reparieren, den einfachsten Satz von Werkzeugen im Haus habend.

Die Vorrichtung des Toilettentanks ist in verschiedenen Designs nicht zu unterschiedlich. Sie arbeiten nach dem gleichen Prinzip, sie bestehen aus zwei Hauptelementen: einem Mechanismus, der Wasser liefert, und Geräten zum Spülen. Tanks am Aufstellungsort werden in drei Arten ausgestellt:

  • kompakt, montiert auf der Schüssel selbst (Abb. 1);
  • in die Wand eingebaut - wird hauptsächlich mit abgehängten Strukturen verwendet (Abb. 2);
  • aufgehängt, in einer bestimmten Höhe fixiert und mit der Schüssel des Abflussrohrs verbunden (Abb. 3).

Der kompakte Behälter befindet sich auf der Rückseite der Toilettenschüssel und wird durch Drücken des Hebels oder Knopfes aktiviert. Der autonome Tank ist an der Wand aufgehängt und über ein Rohr mit der Schüssel verbunden. Der Abfluss hat eine Kette, für die Sie ziehen müssen. Die hängende Toilette ist an der Wand befestigt und der Tank ist dahinter verborgen. Es unterscheidet sich vom üblichen Aussehen und Design. Es wird als ein hochfester polymerer Behälter von flacher Form ausgeführt. An der Wand befindet sich ein Knopf, der zum Spülen gedrückt wird.

Das Wasser im Speicher wird durch einen der Kreisläufe gespeist: den seitlichen oder den unteren. Für Tanks mit seitlicher Wasserversorgung wird ein einfacher Mechanismus aus zwei Einheiten verwendet: eine Membran im Körper, deren Zweck es ist, Wasser in den Behälter zu lassen und dessen Strömung zu blockieren, und einen Schwimmkörper, der mittels eines Hebels mit dem Körper verbunden ist. Er steigt ab und steigt mit der Höhe, der Hebel treibt den Membranschaft an, der den Wasserfluss reguliert.

Das Gerät ist einfach und zuverlässig, hauptsächlich inländischer Produktion, aber das Wasser macht nicht viel Lärm beim Tippen. Bei teureren Modellen, die nach dem gleichen Prinzip arbeiten, wird zur Geräuschreduzierung ein Rohr verwendet, durch das Wasser nach unten geführt wird.

In Tanks mit einem niedrigeren Ansaugsystem ist etwas komplizierter, aber weniger laut. Die Bewegung des Schwimmers ist nicht frei im Tank, sondern durch die Stange, aber das Funktionsprinzip ist das gleiche. In einem leeren Tank sinkt es und Wasser fließt. Wenn ein bestimmtes Niveau erreicht ist, schließt das Ventil die Öffnung und der Fluss stoppt. Das Ventil ist auf ein Volumen von 5-7 Litern eingestellt.

Der Pflaumenmechanismus ist in verschiedenen Versionen realisiert. Es funktioniert nach dem Aufprall der Person auf den Griff, einen Knopfdruck oder einen Kettenzug. Teure Toilettenmodelle sind mit zwei Tasten ausgestattet. Man kann etwas Wasser ablassen und so sparen. Im Falle einer Fehlfunktion des Schwimmermechanismus hat der Tank einen Überlauf. Die Entwässerungsvorrichtung besteht aus einem Siphon und einem Handantrieb. Wenn eine Person den Abfluss in Betrieb nimmt, wird eine Verriegelungsvorrichtung geöffnet. Es gibt eine Spülung der Toilettenschüssel durch einlaufendes Wasser und es wird in den Abwasserkanal gelassen.

In modernen Toiletten wird hauptsächlich der obere Abfluss verwendet. Die häufigste Option ist eine Gummibärte. Es funktioniert ganz einfach: Wir drücken einen Knopf auf einen Tank, unter dessen Einfluss die Birne aufgeht, wird das Wasser abgelassen. Anstelle einer Schaltfläche kann ein Griff oder eine Kette installiert werden. Das System ist noch einfacher: einfach ziehen und die Birne öffnet die Spüle.

Fehlfunktionen treten äußerlich durch Dauerfüllung oder Wasserleck auf. Die Gründe liegen in der Schiefstellung des Schwimmers, dem Versagen seines Mechanismus, des Absperrventils, das zu einem unbrauchbaren Dichtungsmittel geworden ist, oder es grenzt lose an das Nest an. Korrigiert float genug, um zu korrigieren. Das gleiche geschieht mit dem Ventil, wenn es nicht passt.

Ein Problem mit konstantem Überlauf ist möglich, wenn das Absperrventil das Wasser nicht blockiert, oft aufgrund der Störung des Schwimmers. Um den Mechanismus zu überprüfen, heben Sie ihn ganz nach oben. Wenn die Quittung nicht stoppt, müssen Sie den Schwimmerknoten ändern. Die Ursache kann in der Ventildichtung liegen. Mit der Zeit altert Gummi, Risse und blockiert nicht mehr den Eingang. Zur Überprüfung drücken Sie mit der Hand, wenn das Wasser nicht mehr eindringt, wechseln Sie die Dichtung.

Im Laufe der Zeit trägt der Schwimmer, die Dichtheit ist gebrochen, und es kann nicht mehr über Wasser bleiben. Dann ist das Wasser im Tank nicht genug. In diesem Fall können Sie das Ventil ersetzen oder eine andere Methode verwenden. Die Leckstellen im Schwimmer sind mit jedem verfügbaren Material gefüllt. Sie können den Kunststoff aufheizen, ein Dichtmittel auftragen oder das Leck mit einem geeigneten Kleber reparieren.

Es gibt Zeiten, in denen kein Wasser in den Tank gelangt. Höchstwahrscheinlich ist der engste Teil des Ventils verstopft. Wir gehen wie folgt vor. Lassen Sie das Wasser raus und entfernen Sie alle Innenseiten. Ein enger Durchgang für die Wasserversorgung wird verfügbar. Reinigen Sie es mit einem Draht oder einer Nadel. Am Einlass öffnen wir das Ventil und waschen es von den Trümmern. Nach dem Beginn des normalen Wasserflusses blockieren wir es und stellen den Mechanismus zurück.

Das ständige Auslaufen von Wasser wird durch den lockeren Sitz der Birne am Sattel verursacht, Reparaturen sind erforderlich. Um es zu überprüfen, drücken Sie es mit Ihrer Hand. Wenn der Fluss gestoppt wird, wird die Ursache korrekt ermittelt. Um das Problem zu beheben, befestigen Sie eine kleine Last oben auf der Birne, um sicherzustellen, dass es gut sitzt. Aber wenn die Birne abgenutzt ist, blockiert selbst das Drücken mit der Hand das Leck nicht, Sie müssen es ersetzen. Nach dem Befestigen des Schwimmers auf der Oberseite, schrauben Sie die Mutter, die den Tank und das Abflussrohr verbindet, entfernen Sie den Mechanismus. Wir entfernen die Birne und installieren eine neue.

Manchmal gibt es keine andere Möglichkeit, als die Teile des Tanks zu ersetzen. Zuerst bedecken wir das Wasser, entfernen den Deckel und untersuchen den Mechanismus, um Defekte zu erkennen. In teuren Tanks sehen wir mehrere (und möglicherweise eine) Löcher mit kleinem Durchmesser, durch die Wasser eintritt. Eine Ventilmembran ist in einem Loch installiert. Ihr Zustand ist sehr abhängig von der Qualität des Wassers. Um ihr Leben zu verlängern, installieren Sie einen Filter: je mehr Qualität, desto mehr wird es dienen. Wenn die Wasserversorgung keinen Filter hat, ändern wir den teuren Mechanismus zu einem einfachen inländischen.

Der Abwassertank kann nur durch Austausch der Teile repariert werden. Für die Reparatur der teuren Modelle genügt es, ein Reparaturset zu kaufen, das aus einer Buchse und einer Membran besteht. Das sind Details, die scheitern, der Rest dient für viele Jahre. Um den Entwässerungsmechanismus im Tank von billigen Modellen zu ändern, ist es besser, alle Teile gleichzeitig zu ersetzen, sie sind nicht sehr teuer. Die Hauptsache ist, nicht mit dem Durchmesser des Rohres einen Fehler zu machen, um zu wissen, welcher für einen bestimmten Behälter geeignet ist. Die Rohre sind metrisch oder Zoll.

Nach dem Austausch der Teile prüfen wir die Zu- und Abfuhr von Wasser, dessen Menge. Falls erforderlich, den Mechanismus einstellen. Der Tank des alten Systems mit dem Seiteneingang ist einfach: Er ist mit einem Schwimmer ausgestattet, dessen Hebel ein gewöhnlicher Draht ist. Ändern Sie den Wasserstand durch einfaches Biegen des Hebels. Nach oben biegen - die Menge an eintretender Flüssigkeit nimmt zu, nach unten - nimmt ab.

In modernen Systemen mit seitlicher Annäherung wird anstelle eines Drahtes für den Hebel Kunststoff verwendet. Beugen Sie es nicht, also justieren Sie das Niveau, indem Sie den Schwimmer entlang des Hebels bewegen. Es wird mit einem Gewinde oder einer Lasche befestigt, die wir vor der Einstellung zusammendrücken. Um die Lautstärke zu erhöhen, bewegen wir uns näher zum Ventil.

Strukturen mit einem Feed von unten sind einfacher anzupassen. Im Tank befindet sich ein Begrenzer - eine Kunststoffstange, die vom Schwimmer zum Hebel läuft. Verlängern Sie es oder kürzen Sie es durch Drehen der Kunststoffmutter am Anschlag.

Tanks mit einer Seitenfütterung sind häufiger, aber in einigen Fällen ist es besser, die untere Aufnahme zu verwenden. Es sieht ästhetischer aus, benötigt weniger Platz. Die Pannen sind normal, wie bei allen Tanks, aber die Ausscheidungsmethoden sind etwas anders. Durch den geringen Druck in der Wasserversorgung kann Wasser ohne Unterbrechung in den Tank fließen. Das Membranventil funktioniert nicht, und der Ausgang soll es durch eine Stange ersetzen, die nicht vom Druck abhängt.

Falsch arbeitende Drainage, unzureichende oder übermäßige Füllung des Reservoirs wird oft durch eine falsche Position des Ankers verursacht, wenn er die Wände berührt. Stellen Sie die Position so ein, dass sich der Anker bewegt, ohne die Wände zu berühren. Wenn das Wasser über den Überlauf abgelassen wird, ist eine Regulierung des Schwimmers durch Schrauben erforderlich.

Das häufigste Problem in Zisternen mit Rohrleitungen von unten ist die Strömung in den Kreuzungen. Wenn die Leckage gebrochen ist, stellen wir sie wieder her, indem Sie ein hygienisches Dichtmittel auftragen oder die Dichtung wechseln.

Wir ziehen die Gewindeverbindungen sehr sorgfältig an, so dass einige Details nicht durch übermäßigen Eifer brechen.

Um die Oberseite des Tanks mit einem Knopf zu entfernen, schrauben Sie den Sicherungsring um ihn herum ab. Stark drücken wir nicht, sie sind oft plastisch und können brechen. Zusätzlich zu den Problemen mit der Membran und der Birne, von denen wir bereits gesprochen haben, ist es möglich, die Bolzen zu zerstören, die den Birnensattel halten. Wir schrauben die Mutter zwischen dem Ventil und den Rohrleitungen ab, die Schrauben, die das Regal zur Toilette ziehen. Kippen Sie den Tank vorsichtig nach vorne und nehmen Sie die Manschette heraus. Wir tauschen die Bolzen paarweise aus, auch wenn einer in gutem Zustand ist. Material für sie - Messing oder Edelstahl.

Entfernen Sie von der Sattelbraune Fayence, sorgfältig gereinigt, auch die Oberfläche des Regals und Tanks. Wenn die Birne nicht gewechselt wird, schmieren wir das Dichtungsmittel, um am Sattel zu haften. Den Tank auffangen und die neuen Schrauben ohne Verformung festziehen. Wir überprüfen die Arbeit und achten besonders auf mögliche Undichtigkeiten.

Wenn die Schaltflächen nicht funktionieren, fallen sie entweder aus oder die Verbindung wurde getrennt. In diesem Fall wird die Abdeckung entfernt und der Mechanismus wird auf die gewünschte Position eingestellt.

Wie man die Toilettenschüssel entfernt

So zerlegen Sie die Toilette: Entfernen Sie den Deckel des Tanks, zerlegen Sie ihn, entnehmen Sie die Beschläge

Es scheint, dass es einfacher ist, den Tank zu demontieren und ihn vom Toilettensitz zu entfernen. Jedoch verursacht dieses einfache Verfahren oft auch erfahrene Klempner. Zum Beispiel, wie man die Toilette Gustavsberg oder Ido zerlegt? Es ist oft nicht klar, sogar wie der Deckel entfernt wird.

Und was denken Profis darüber?

Unser Ziel ist es, dieses Design vor der Kogge zu zerlegen.

Öffnen Sie den Deckel des Tanks

Inländischer Behälter des traditionellen Aufbaus

Die Ausnahme sind nur zwei Fälle.

  • Die oberen Kunststofftanks wurden mit einem Deckel versehen, der an den Riegeln befestigt wurde. Es genügt, einfach eine der Kanten des Deckels mit Mühe hochzuziehen, und es vollständig zu entfernen, wird leichter als das Licht.
  • Auf den unteren Fayencezisternen eines bestimmten Designs wurde der Deckel mit einer hohlen Stahlschraube mit einer Plastikdichtung befestigt. Er schraubte sich in den Birnenhalter. Zur Demontage genügt es, die Schraube gegen den Uhrzeigersinn zu lösen und die Kunststoffscheibe zu entfernen.

Moderne importierte Tanks

Bei den meisten vereinheitlichten Sets wird der Rand um den Ablassknopf herum manuell abgeschraubt. Fädeln Sie gewöhnlich, richtig. Es ist nur notwendig, rutschigen Kunststoff zuverlässig aufzunehmen.

Es reicht oft aus, den Knopf 1 (3) mit der Mindestkraft vom Ablassmechanismus 1 (2) zu lösen.

Es reicht oft aus, den Knopf 1 (3) mit der Mindestkraft vom Ablassmechanismus 1 (2) zu lösen.

Aber auf der berüchtigten Toilette ist der Handlungsplan von Gustavs und Ido etwas komplizierter:

Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie eine Dichtung unter den Schraubenzieher legen.
Verwenden Sie keinen zerbrechlichen Gürtel um den Knopf als Stütze.

  1. Mit dem Inbusschlüssel, der mit der Armatur geliefert wurde, die Kunststoffmutter lösen.
  2. Wir entfernen den Rand des Knopfes und entfernen den Deckel frei.

Die Exklusivität und Komplexität der Demontage ist hier die Kehrseite der Zuverlässigkeit des Ankers.

Bei einigen Designs rastet der Knopf mit der Felge ein und nicht geschraubt. Zur Demontage ist eine spezielle Nut für die Münze vorgesehen. Es ist sichtbar, wenn der Knopf vollständig gedrückt ist.

Trennung der flexiblen Verbindung

Unabhängig vom Tankhersteller und seiner Neuheit ist der Vorgang des Trennens der flexiblen Verbindung überall gleich und erfordert nur einen Schraubenschlüssel.

  • Wir schließen das Ventil zum Tank.
  • Halten Sie das Schwimmerventil von Hand und schrauben Sie die Überwurfmutter mit einem Schraubenschlüssel ab.

In einigen Fällen wird anstelle der abgeschraubten Überwurfmutter ein Ventil gegen die Wand des Tanks gedreht.

Das Problem betrifft vor allem die alten Haustanks mit Seitenverrohrung und hat zwei Lösungen:

  • Wenn das Ventil aus Kunststoff ist oder der Tank aus Gusseisen besteht - wir sind mit einer Zange oder einem Gasschlüssel bewaffnet und drehen das Ventil mit Mühe auf. Sie können es für den Körper und für eine spezielle Besetzung mit einem Plastikventilsechskant nehmen.
  • Das Messingventil, das auf einem Fayence-Spülkasten montiert ist und nicht abrollen möchte, lässt sich sicherer mit einer Metallsäge schneiden. Mit großem Aufwand ist das Risiko zu groß, um einen kaputten zu bekommen, anstatt ihn zu entfernen.

Das Plastikventil wird normalerweise leicht und ohne Exzesse entfernt.

Tank vom Toilettensitz abbauen

In modernen Presskörpern ist der Tank in der Regel auf einem einteiligen Regal montiert, bei dem es sich um eine Einheit mit einer Toilettenschüssel handelt.

Sowohl in den Wohnungen als auch im Verkauf gibt es jedoch Bausätze, deren Montage etwas komplizierter ist:

  • Der Tank ist mit einem Paar Messingschrauben mit Dichtungen am Fayence-Regal verschraubt;
  • Ein Regal mit den gleichen oder Kunststoffbolzen verbindet sich mit den Ohren der Toilettenschüssel;
  • Der Auslass des Regals ist mit dem Flansch der Toilettenschüssel durch eine flexible Gummistulpe in Form eines Kegelstumpfes verbunden.

In den meisten Fällen ist es notwendig, um den Tank zu entfernen:

  • Wasser ablassen;
  • Entfernen Sie bei abgenommener Abdeckung ein Schraubenpaar, das den Tank zum Regal zieht. Die Kunststoffschrauben an importierten Toilettenschüsseln werden manuell aufgedreht (sie verwenden spezielle Muttern), um den Innenbehälter zu demontieren, ist es erforderlich, sich mit einem Paar verstellbarer Schlüssel oder Zangen zu bewaffnen.
  • Entfernen Sie den Tank aus dem Regal. Auf ihm oder am Boden des Tanks wird eine Dichtung aus weichem Gummi bleiben.

In diesem Stadium sieht die Rückseite der Toilettenschüssel mit einem separaten Regal so aus.

  • Bei den notorischen Behältern mit dem abgesonderten Regalboden muss man das Regal von der Toilettenschüssel abschrauben. Diese Aktion wird gleichzeitig den Sitzplatz freigeben. Dann wird das Regal zurückgeführt und von der Manschette gelöst.

Achtung: Die Tanks mit einem separaten Regal zwischen dem Tank und der Wand von hinten müssen eine Stütze sein.
Hängt man das ganze Gewicht auf die Befestigungsschrauben, wird der Tank früher oder später vom Regal oder den Ohren der Toilettenschüssel abbrechen.

Demontage-Tank

Inländischer Tank

  1. Wir schrauben das Schwimmerventil ab. Wenn die Sicherungsmutter ihren Platz nicht verlassen möchte, schneiden Sie sie mit einer Metallsäge durch. Der Gebrauch eines Bulgaren ist hier ziemlich gefährlich: Beim Schneiden mit einer Schleifscheibe wird das Metall sehr heiß und die Fayence kann den Temperaturabfall nicht überleben.
  2. Wir schrauben den Birnensattel ab. In alten Designs, müssen Sie ein Paar Messingbolzen aufdrehen, in neueren - eine große Nuss unter einem breiten zentralen Loch im Boden des Behälters.
  3. Wenn der Tank ein separates Überlaufrohr verwendet, schrauben Sie es ab und halten Sie die Mutter am Boden des Tanks fest.

Das Überlaufrohr wird auf dem üblichen, rechten Gewinde gehalten.

  • Wir trennen die an der Fayence haftenden Dichtungen und entfernen Schmutz, Schmutz und Rost von der Innenfläche des Tanks. Der Tank ist komplett demontiert.
  • Importierter Tank

    Der Demontagevorgang ist hier noch einfacher als bei inländischen Konstruktionen.

    Das einzige Hindernis ist die Kompaktheit der Armatur im beengten Tank.

    Der Abbau ist in der Theorie einfach. In der Praxis stören die geschlossenen Wände des Tanks.

    • Wir entfernen den Entwässerungsmechanismus. Bei den meisten Konstruktionen bleiben einfache Verriegelungen erhalten, die eine Drehung des Mechanismus um mehrere Grad erfordern.
    • Entfernen Sie das Schwimmerventil. Um dies zu tun, schrauben Sie einfach die Mutter von der Außenseite des Reservoirs und ziehen Sie das Ventil nach innen.
    • Um den verbleibenden Teil des Abflusses zu entfernen, schrauben Sie die große Plastikmutter von der Unterseite des Behälters ab. Dazu benötigen Sie einen speziellen Plastikschlüssel, der oft in den Armaturen des Tanks enthalten ist, oder eine gewöhnliche Gasschlüsselnummer 3.

    Der obere Teil des Entwässerungsmechanismus wird manuell entfernt. Um den Tank von unten zu lösen, benötigen Sie einen Schlüssel.

    Der obere Teil des Entwässerungsmechanismus wird manuell entfernt. Um den Tank von unten zu lösen, benötigen Sie einen Schlüssel.

    • Und hier sorgen wir für die Reinigung des Tanks von Ablagerungen und Ablagerungen.

    Fazit

    Lassen Sie uns schließlich eine generelle Empfehlung für die Demontage und Reparatur von nicht vertrauten Armaturen aller Sanitärarmaturen geben. Wenn das Prinzip seiner Arbeit auf den ersten Blick unverständlich ist - verzweifeln Sie nicht. Untersuchen Sie die Armatur vorsichtig und gemächlich, und nach ein paar Minuten wird alles zusammenpassen. Erfolg in der p "width =" 640 "Höhe =" 480 "frameborder =" 0 "allowfullscreen =" allowfullscreen ">

    • Und hier sorgen wir für die Reinigung des Tanks von Ablagerungen und Ablagerungen.

    Fazit

    Lassen Sie uns schließlich eine generelle Empfehlung für die Demontage und Reparatur von nicht vertrauten Armaturen aller Sanitärarmaturen geben. Wenn das Prinzip seiner Arbeit auf den ersten Blick unverständlich ist - verzweifeln Sie nicht. Untersuchen Sie die Armatur vorsichtig und gemächlich, und nach ein paar Minuten wird alles zusammenpassen. Viel Glück bei der Reparatur!

    Wie man die Toilettenschüssel zerlegt: moderne und veraltete Strukturen

    Nicht immer im Falle von Problemen mit den Rohrleitungen gibt es die Möglichkeit, einen Spezialisten zu rufen. Der Arbeitsplan der Mehrheit der Leute stimmt mit dem Arbeitsplan der städtischen Dienstleistungen überein, und die Trägheit letzterer ist leider bekannt. Wie zerlegen Sie die Toilettenschüssel selbst? In diesem Artikel werden wir einige der beliebtesten Designs betrachten.

    Mangel an Wissen über Begeisterung ist eine schreckliche Kraft.

    Oberer Tank

    Beginnen wir mit den relativ seltenen, aber noch in vielen Wohnungen stehenden Top-Tanks.

    Der Entwässerungsmechanismus ist ein massiver Gußeisenstopfen, der beweglich am Hebel befestigt ist. Der zweite Hebelarm ist mit einer Kette ausgestattet. Es ist genug, um es zu ziehen - und die Glocke, auferstanden, wird das Abflussloch freigeben, in das das Wasser hineilt. Danach kann die Kette gelöst werden: Das im Abflussrohr erzeugte Vakuum zwingt das gesamte Wasser, den Tank durch den U-förmigen Überlauf zu verlassen.

    1 - Kette, 2 - Überlauf, 3 - Hebeglocke, 5 - Glocke selbst.

    Seltsamerweise ist die Glocke nicht nur die älteste bestehende Struktur, sondern auch die fehlertoleranteste. Die Wartung wird auf einen periodischen (alle paar Jahre) Austausch der Dichtung auf dem Gusseisenstopfen reduziert.

    Also, vor uns ist ein gusseiserner Tank, mit rostigen Flecken bedeckt, eine Toilettenschüssel: wie man es zerlegt, ohne etwas zu verletzen?

    1. Wir überlappen das Wasser und schalten die Polsterung aus.
    2. Wir schrauben die Muttern ab, die den Tank auf den Bolzen befestigen.
    3. Nachdem Sie das Abflussrohr wieder eingezogen haben, entfernen Sie die Buchse der Gummianschlussmanschette aus der Toilettenschüssel.
    4. Entfernen Sie den Tank und legen Sie ihn auf eine ebene Fläche.
    5. Die Kupplung unter dem Tank mit einer Lötlampe oder einem Gasbrenner aufwärmen. Ohne diese Operation können wir entweder die Kupplung nicht abschrauben oder das Rohr brechen. Nach jahrzehntelangem Betrieb ist Stahl nicht mehr so ​​stark wie es scheint.
    6. Schrauben Sie die Kupplung mit dem Rohr ab. Dieser Vorgang erfordert einen Gasschlüssel (mindestens Nummer 2, besser Nummer 3).
    7. Wir verdrehen die Kontermutter an den Gewindestangen. Die Glocke ist frei, das Design ist komplett demontiert.

    Wie man eine Toilettenschüssel mit einer Glocke zusammenbaut? Es genügt, alle Operationen in umgekehrter Reihenfolge auszuführen. Alte Dichtungen werden ausgetauscht, um mikroporösen Gummi auszuschneiden; Die Manschette zwischen dem Abflussrohr und der Toilette wird ebenfalls gegen eine neue ausgetauscht.

    Der Ablaufmechanismus ist ein Abzweigrohr aus gewelltem Polyethylen. Wenn der Benutzer an dem Seil zieht, beugt sich der Nippel ein und seine Steckdose saugt Wasser an. Das Vakuum, das in dem Rohr erzeugt wird, erlaubt es der Welle nicht, sich zu strecken, während Wasser in dem Tank verbleibt. (Siehe auch Artikel Abwasserrohre: Features.)

    So sieht dieser Entwurf draußen aus. Ein charakteristisches Merkmal ist ein Seil, das in die Öffnung des Tanks einläuft.

    1. Schalten Sie die Polsterung wieder aus und lassen Sie den Tank vom Aufsatz los.
    2. Entfernen Sie wie im vorherigen Fall die Manschette und legen Sie den Tank auf den Boden.
    3. Während Sie die gewellte Hand halten, schrauben Sie das Rohr ab. Wenn der Goffer dreht - schneiden Sie es einfach mit einer Metallsäge. Installieren Sie es noch immer nicht funktioniert.
    4. Wird die Wellung abgeschnitten, entfernen wir mit einem Schraubenzieher oder Meißel die Reste des Polyethylenfadens aus der Abflussrohrkupplung.
    5. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kupplung mit einem Gewindebohrer mit einem Durchmesser von 32 mm (1 1/4 Zoll) antreiben.

    Beim Austausch der Wellungen ist es wiederum besser, die Standarddichtung durch einen mikroporösen Gummi zu ersetzen. Der Faden der Welle ist aufzuwickeln (FUM-Band, Tape oder auch ein Streifen aus Polyethylen). Wicklung ist erforderlich, um sicherzustellen, dass die Verbindung beim Spülen keine Luft ansaugt.

    Unterer Tank

    So zerlegen Sie die Toilettenschüssel - kompakt?

    Importierte Tanks

    Die gebräuchlichste Konstruktion ist ein Seiten- oder Bodenfüllventil und eine vertikale Säule in der Mitte des Tanks - ein Entwässerungsmechanismus. Es funktioniert, wenn der Knopf auf dem Cover gedrückt wird. (Siehe auch den Artikel Hermetic für Abwasserrohre: Features.)

    Diese Kategorie umfasst die meisten Sets, die Sie in Sanitärgeschäften finden können.

    1. Schalten Sie die Rohrleitungen aus und lassen Sie das Wasser ab.
    2. Entfernen Sie die Abdeckung. Bei den meisten Befestigungssätzen ist es erforderlich, den Rand des Steckers gegen den Uhrzeigersinn zu lösen.

    Tipp: Wenn Ihre Hände rutschen, bewaffnen Sie sich mit Gummihandschuhen. Verwenden Sie keinen Gasschlüssel: verchromter Kunststoff wird hoffnungslos beschädigt.

    1. Drehen Sie die Säule des Entwässerungsmechanismus um einige Grad im oder gegen den Uhrzeigersinn und nehmen Sie sie aus dem Behälter.
    2. Wir schrauben die Mutter am Füllventil ab und entfernen sie. In Behältern jeglichen Alters wird es gleichmäßig abgebaut.
    3. Wir schrauben die Schrauben zwischen dem Tank und dem Regal ab. Oft erfordert diese Arbeit keine Schlüssel: Nüsse sind bequeme Lämmer.
    4. Den Tank entfernen und eine runde Dichtung aus dem Regal nehmen.

    Inländische Tanks

    Am schwierigsten in Bezug auf Reparatur, Demontage und Montage ist die Konstruktion mit einem separaten Regal, das kegelstumpfförmig mit der Toilettenschüssel verbunden ist. Der Entwässerungsmechanismus ist eine Birne mit einem vertikalen Stiel. Es wird durch den Griff an der Stange selbst, durch den Deckel oder den an der Seitenwand des Tanks befestigten Hebel angehoben.

    Nach Angaben der Installateure sind diese Presskörper das schwerste Erbe der Sowjetzeit.

    1. Die Rohrleitung ausschalten, das Wasser ablassen und das Füllventil entfernen.
    2. Wir schrauben Schrauben zwischen dem Regal und den Ohren der Toilettenschüssel heraus. Wenn sie aus Kunststoff sind, wird es keine Probleme geben; kochende Stahlbolzen sollten mit einem Sägeblatt geschnitten werden. Es besteht also eine geringere Chance, ein Regal oder eine Toilettenschüssel zu zerbrechen.
    3. Wir servieren das Regal mit der Rückseite des Behälters, die Ausgabe des Regals von der Manschette freigebend.
    4. Wir entfernen den Tank und legen ihn auf den Boden.
    5. Entfernen Sie die Manschette von der Toilette. Wie im Falle des Top-Tanks muss dieser geändert werden.
    6. Wir lösen die Schrauben, die das Regal ziehen. Wenn du nicht einschneidest. Vermeiden Sie in jedem Fall erhebliche Anstrengungen: knacken Sie die Fayence - nur spucken.
    7. Wir schrauben die Schrauben ab, die den Birnensattel halten. Entfernen Sie die Führung zusammen mit dem Sattel.
    8. Wir verdrehen den Überlauf.
    9. Vor dem Austausch der Bewehrung sorgfältig alle Ablagerungen auf der Fayence unter den Dichtungen und in der Nähe der Schraubenlöcher entfernen.
    10. Bei der Montage werden die Schrauben ohne Verzug und mit mäßigem Kraftaufwand angezogen. Es ist besser, nicht mehr als zwei Umdrehungen gleichzeitig zu machen.

    Fayence ist ein zerbrechliches Material. Es genügt, die Schrauben festzuziehen - und Sie können sich für ein neues Set entscheiden.

    Natürlich haben wir nicht alle Designs berücksichtigt, die in der Toilette einer Wohnwohnung zu finden sind. Wenn Sie die Demontage und das Sammeln des Toilettenspültanks deutlicher sehen möchten, ist das Video am Ende des Artikels eine sinnvolle Ergänzung. Viel Glück!

    Reparatur der Toilettenschüssel: Anleitung für Heimmeister mit Video

    Wirklich komfortabel und bequem zum Leben wird die Wohnung oder das Haus sein, in dem die Wasserleitung gut funktionieren wird. Für den Fall, dass es notwendig ist, die Toilette mit eigenen Anstrengungen zu reparieren, sollten Sie zunächst verstehen, wie es eingerichtet ist.

    Die Zusammensetzung jedes Modells der Toilettenschüssel enthält eine Schüssel (auf dem Boden befestigt) und einen Tank zum Ablassen (oberhalb der Schüssel). Meistens ist die Reparatur des Badezimmers auf Ausfälle im Abwassertank zurückzuführen.

    Mögliche Fehlfunktionen

    Mit der Reparatur des Tanks sind viele Probleme verbunden. Eine der schwierigsten und mühsamsten ist die Reparatur des Ventils. Ablaufgarnituren für Toilettenschüsseln sind ein Gerät, mit dem Der Tank wird nach Beendigung des Abflusses mit Wasser gefüllt. Er regelt automatisch das Volumen des abgelassenen Wassers sowie dessen Überlauf.

    Um das Problem zu verstehen, das in der Armatur aufgetreten ist, müssen Sie wissen, aus welchen Elementen es besteht:

    • eine Entlüftung, die in einem Winkel angeordnet ist;
    • Direkt an den Ablaufanschluss ist das Überlaufrohr angeschlossen;
    • Ventildeckel mit dichtem Gummiband;
    • der zum Befüllen notwendige Mechanismus;
    • Druckknopfmechanismus.

    Wenn Sie zu Hause folgende Probleme mit dem Tank haben, ist es an der Zeit, über die Reparatur oder den vollständigen Austausch nachzudenken:

    Wenn einzelne Elemente des Ventils des Abwassertanks in Verfall geraten, können nur diese ausgetauscht werden, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass alle Kopplungselemente zu 100% aufeinander abgestimmt sind. Andernfalls sind Reparaturen nicht möglich, und die komplette Ausrüstung muss vollständig ersetzt werden.

    Als nächstes schauen wir uns an, wie Sie die Toilettenschüssel selbst reparieren können und was dafür erforderlich ist.

    Wie öffne ich den Deckel?

    Die Reparatur des Abflusses und anderer Mechanismen der Toilettenschüssel kann nach der Demontage und dem Abnehmen der Abdeckung durchgeführt werden. Betrachten Sie ihre Vielfalt und lernen Sie, jeden von ihnen zu entdecken.

    Mit einem Knopf

    Um es zu öffnen, müssen Sie Folgendes tun:

    1. Mit einem flachen Schraubendreher vorsichtig drehen gegen den Uhrzeigersinn Knopfring;
    2. Wenn sich der Ring leicht bewegen lässt, schrauben Sie ihn ganz ohne Werkzeug ab.
    3. Ziehen Sie den Ring, ähnlich einem Zylinder, verschieben Sie den Deckel senkrecht;
    4. in dieser Position Es ist einfach, den doppelseitigen Wäscheklammer zu entfernen. welches den Knopf hält;
    5. Jetzt den oberen Teil entfernen und das Ventil reparieren;
    6. Wenn der Fehler behoben ist, montieren Sie die Struktur in umgekehrter Reihenfolge.

    Mit zwei Tasten

    Mach folgendes:

    1. Klicken Sie auf auf irgendeiner Hälfte des Knopfes und fühle mit deinem Finger die Seitenöffnung in der anderen;
    2. einen flachen Schraubenzieher in den gefundenen Schlitz einstecken, vorsichtig den Knopf ziehen und herausnehmen;
    3. extrahiere die zweite Hälfte;
    4. in dem resultierenden Loch können Sie sehen Schlitzschraube, die abgeschraubt werden muss ;
    5. Schieben Sie die Abdeckung nach und nach, bis sie eine senkrechte Position einnimmt.
    6. Entferne die zweizackige Wäscheklammer.
    7. Stellen Sie den gelösten Deckel auf eine ebene Fläche, damit er nicht bricht;
    8. Nach Reparaturarbeiten alles sammeln, beobachten Aktionen in umgekehrter Reihenfolge.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den Ablassbehälter mit einem Knopf oder zwei öffnen und reparieren Sie ihre spezifischen Brüche.

    Mit Zugstange

    Es gibt Modelle, bei denen das Abfließen von Wasser nicht auf Kosten des Knopfdrucks erfolgt, sondern durch Anheben des Luftzugs, der in der Mitte des Deckels liegt. Entfernen Sie den oberen Teil des Tanks, wenn Sie Einen kleinen Ball am Ende der Stange zur Seite schieben. Danach wird der Deckel leicht aufgehen.

    Eingebaute Toilettenschüsseln

    Der Aufbau solcher Tanks ist im Gegensatz zu den obigen sehr einfach. Es hat nur eine kleine Entwässerungsvorrichtung, die ein Block ist. Bei einem Ausfall des Wandpanzers kann nur er kaputt gehen.

    Um es zu extrahieren, müssen Sie nicht die Wände abbrechen. Es ist einfach notwendig Schrauben Sie den Wandknopf ab und durch, um die Drainagevorrichtung zu erhalten. Nach der Reparatur ist es einfach, es durch das gleiche Knopfloch an seinen Platz zurückzubringen.

    Wie man den Entwässerungsmechanismus zerlegt?

    Die Demontage des Entwässerungsmechanismus wird keine großen Probleme und Schwierigkeiten verursachen, wenn Sie sich an einige Empfehlungen zu diesem Thema halten:

    1. Entfernen Sie den Behälterdeckel.
    2. Schau, Funktioniert der Schließmechanismus gut?. Der Schwimmer sollte nicht länger als die Hälfte im Wasser sein, und das Wasser ist nicht zu nahe am Abflussrohr.
    3. Bevor Sie mit der Reparatur beginnen, lassen Sie das Wasser ab und begrenzen Sie den Durchfluss zum Tank.
    4. Bestimmen Sie die Art der Birne (Birnenventil oder Birnenschwimmen).
    5. Schrauben Sie den Birnenschwimmer für den Fall, dass zusätzlich für die Stange halten.
    6. Das Birnenventil schließt den Plastikring, der den Abzug hält. Es ist notwendig, den Ring zu nehmen und gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, um die Birne freizulegen.
    7. Entfernen Sie die beschriebene Vorrichtung von den Stangen, indem Sie auf eine der Klemmen drücken (insgesamt vier).
    8. Wenn die Birne Unregelmäßigkeiten, Risse oder Rost aufweist, muss sie ausgetauscht werden.
    9. Wenn Sie ein Gerät gegen ein anderes Gerät austauschen, vergewissern Sie sich, dass ihre Abmessungen vollständig identisch sind.

    Wenn Sie alle oben aufgeführten Anweisungen ausführen, müssen Sie nie einen Master anrufen, da die gesamte Arbeit von Ihnen selbst erledigt werden kann.

    Anpassung einzelner Elemente

    Um ein neues System zu installieren, das für die Befüllung mit Wasser zuständig ist, benötige diese Werkzeuge:

    • Kunststofflineal oder Metallmaßband;
    • verstellbarer Schraubenschlüssel;
    • Schraubenschlüssel;
    • Die kürzlich erworbenen Komponenten der Verstärkung.

    Wasser kann von unten oder von der Seite in den Tank gelangen. Wenn es eine Frage der Seitenunterstützung ist, für die Reparatur ist nötig es die folgenden Handlungen durchzuführen:

    1. Stellen Sie den Durchmesser der Rohraufnahme ein.
    2. Nimm das System auf, das du für dein Modell brauchst. Es ist ganz einfach, dies zu tun - Sie müssen den Deckel aus dem Tank entfernen und sehen, welche Art von Vorrichtung darin ist. Danach kaufen Sie genau das gleiche.
    3. Nachdem die gesamte Struktur gekauft wurde, können Sie eine neue Wassereinlaufarmaturen installieren.
    4. Schließen Sie den Wasserzugang zur Toilette.
    5. Öffnen Sie den Deckel und entleeren Sie vollständig.
    6. Entfernen Sie die alte Verstärkung. Dies kann durchgeführt werden, nachdem Sie mit einem Schraubenschlüssel die Mutter am flexiblen Schlauch gelöst haben. Achten Sie darauf, die gesamte Struktur zu halten.

    Diese Veranstaltung unter der Kraft zu performen und eine Person - das Wichtigste ist, mit beiden Händen reibungslos zusammenzuarbeiten.

    Für den Fall, dass Wasser von unten kommt, müssen Sie viel leiden, um die Mutter zu lösen. Dies kann nur mit improvisierten Materialien oder durch Verkürzen des Standardschlüssels geschehen:

    1. Untersuchen Sie die bereits verwendete Dichtung sorgfältig. Wenn es keine sichtbaren Schäden oder Störungen aufweist, ist es zulässig, es erneut zu verwenden, damit eine neue Installation installiert werden kann.
    2. Das neue Ventil muss so positioniert werden, dass es den Betrieb des Entwässerungssystems nicht beeinträchtigt, und Berühren Sie nicht die Wände des Tanks selbst.
    3. Verbinde das Wasser.
    4. Überprüfen Sie, ob die Arbeit korrekt ausgeführt wurde.

    Passen Sie das Entwässerungssystem an

    Indem Sie den ordnungsgemäßen Betrieb des Ablasssystems sicherstellen, können Sie eine beträchtliche Menge Geld sparen, die Sie für einen übermäßigen Wasserverbrauch ausgeben müssten. Um den Spülbehälter ohne die Hilfe eines Meisters zu reparieren, Alle Arbeitsschritte sollten in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden. Nicht verpassen mögliche Ausfälle und Mängel.

    1. Um Brüche des Schwimmermechanismus zu beseitigen. Zu verstehen, ob es Probleme damit gibt, ist ziemlich einfach. Der Hauptindikator - der Tank ist ständig mit Wasser gefüllt, und es fließt sofort in die Toilette.

    Für diesen Prozess gibt es mehrere Gründe:

    • schlechter Zustand des Einlassventils (In einigen Fällen bricht es wegen des hohen Wasserdrucks zusammen);
    • Auftrieb (infolge längerer Benutzung kann der Schwimmer reißen und sich mit Wasser füllen);
    • Hebelvorspannung (Es sollte horizontal 20 mm unter dem Loch liegen, durch das Wasser gezogen wird).
  • Beseitigen Sie das ständige Eindringen von Wasser in die Toilettenschüssel. Am häufigsten tritt dieses Problem aufgrund des Ablaufs der Siphonmembran-Lagerbeständigkeit auf. Es muss durch ein neues ersetzt werden.

    Um dies zu tun, lassen Sie das Wasser ab, entfernen Sie den Siphon, Ersetzen Sie die alte Membran durch eine neue. Den Siphon einbauen, am Hebel befestigen und die Befestigungsmutter anziehen.

  • Für eine vollwertige Einstellung des Spülmechanismus des Toilettenspültanks müssen bei einem Ausfall alle diese Fehlfunktionen beseitigt werden.

    Ersatz von Armaturen durch eigene Hände

    Beginnen Sie die Arbeit am Ersatz sollte sein Wasserzufuhr absperren und ablassen. Danach wird der Versorgungsschlauch entfernt und der Tank selbst wird abgeschraubt. Dann werden die alten Armaturen herausgezogen und der Wasserhahn wird abgeschraubt.

    Die letzte Phase der Reparatur ist die Installation eines neuen Armaturen und die Befestigung der Schüssel auf der Toilette. Überprüfen Sie die korrekte Position des Schwimmers und der normale Betrieb der Dichtungsscheibe, die sich auf dem Wasserversorgungsschlauch befindet. Achten Sie besonders auf die Mutter, die den Schlauch strafft. Zusätzliche Anstrengungen in seiner Verdrehung sind nicht erforderlich.

    Video über das Reparieren und Ersetzen der Ventile der Toilettenschüssel mit ihren eigenen Händen helfen Sie, die Frage besser zu verstehen:

    Wie entferne ich den Tank vollständig, wenn eine Reparatur unmöglich ist?

    Wenn die Toilettenschüssel nicht repariert werden kann, es sollte sauber ersetzt werden - aber wie? Sie müssen in einer bestimmten Reihenfolge handeln:

    1. Stoppen Sie die Wasserversorgung. Lösen Sie den Wassereinlass mit einem schwedischen verstellbaren Schraubenschlüssel.
    2. Schrauben Sie den Ablassknopf ab.
    3. Entfernen Sie die Abdeckung.
    4. Entfernen Sie die zwei Schrauben, die die Schüssel mit der Toilettenschüssel verbinden (sie befinden sich am Boden des Tanks).
    5. Um die alte Dichtung durch eine neue zu ersetzen. Dies wird in Zukunft helfen, ein mögliches Leck zu vermeiden.
    6. Bringen Sie einen neuen Tank an der Toilettenschüssel an, wobei Sie unbedingt die umgekehrte Reihenfolge beachten müssen.

    Installieren Sie den Tank muss genau sein, sonst wird es entweder knacken oder wird undicht. Schrauben an der Toilette werden nach und nach geschraubt, um ein Verdrehen zu vermeiden.

    Wenn es Probleme mit der Bedienung der Toilettenschüssel gibt Keine Panik und sofort den Meister kontaktieren. Wenn Sie zu Hause mehrere Schraubendreher und Zangen haben und auch den Empfehlungen von Spezialisten lauschen, können Sie alle Arbeiten selbst erledigen, selbst wenn Sie es zum ersten Mal machen.

    Reparatur des Ablaufmechanismus der Toilettenschüssel mit einem Knopf durch die eigenen Hände

    Das häufigste Problem von Badezimmern ist eine Fehlfunktion von Toilettenschüsseln. Das Versagen der Tasten, das langsame Befüllen des Vorratsbehälters, das ständige Austreten von Wasser aus dem überlaufenden Tank. Welche Art von Fehlfunktionen passiert nicht. Diese Situationen können aus verschiedenen Gründen auftreten. Um die wahre Ursache in jedem einzelnen Fall aufzudecken, ist es notwendig, den Deckel zu demontieren. Nachdem Sie die Art der Störung festgestellt haben, können Sie eine einfache Reparatur der Toilettenschüssel mit einem Knopf selbst durchführen, ohne auf die Hilfe von Klempnern zurückzugreifen.

    Fehlersuche in Ventilanordnungen

    Wir schrauben den Ablassknopf von Hand ab und drehen ihn gegen den Uhrzeigersinn. Für diesen Vorgang sind keine Werkzeuge erforderlich. Wir ziehen den Knopf heraus und entfernen den Deckel sauber.

    Der Druckknopfmechanismus des Abflusses in der Toilettenschüssel befindet sich in dem Deckel. Neben der Hauptfunktion dient es als Element zur Fixierung der stabilen Position der Abdeckung

    Im Inneren des Abwassertanks befinden sich zwei Mechanismen, in deren Details eine Fehlfunktion auftreten kann, die ein Leck verursacht:

    • Abflussmechanismus;
    • ein Absperrventil, das für den Wasserfluss von der Wasserleitung in den Tank verantwortlich ist.

    Wir prüfen sorgfältig den Entwässerungsmechanismus und bewerten die Höhe des Wasserspiegels. Wenn sich das Wasser im Überlaufbereich befindet, bedeutet dies, dass es die Absperrvorrichtung nicht hält.

    Das Wasser in ihm ist über dem Schwimmer, und deshalb erreicht es den Abflusskanal, durch den es in das Abwassersystem verschmilzt.

    Wenn der Wasserpegel auf der eingestellten Höhe in der Absperrvorrichtung ist, wird die Leckage durch eine Fehlfunktion des Ventils in dem Entwässerungsmechanismus verursacht. Das sind die zwei Hauptgründe.

    Reparatur des Verriegelungsmechanismus der Drainagevorrichtung

    Wasser läuft über die Überlaufvorrichtung, was bedeutet, dass das Ablassventil funktioniert, und das Problem liegt in der Verstopfung. Wir machen einen Abfluss und befreien den Behälter von Wasser. Schließen Sie den Wasserhahn. Wir entfernen das Gerät des Abflussmechanismus, indem wir es leicht gegen den Uhrzeigersinn drehen. Wir ziehen das entfernte Teil aus dem Behälter, prüfen den Zustand des Dichtungsgummirings, der das Absperrventil des Entwässerungsmechanismus ist. Wir sind von seiner Integrität überzeugt. Wir legen es beiseite.

    Wenn dies nicht der Fall ist, entfernen Sie den Ring und ordnen Sie ihn mit der Unterseite neu an, um einen festen Sitz des Gummis an der Unterseite des Behälters zu gewährleisten. Sie können sofort einen neuen O-Ring, der im Sanitärgeschäft gekauft wurde, einsetzen.

    Das zweite Problem: die Bildung von Plaque, die Ansammlung von Schleim auf der Oberfläche des Rückschlagventils, die die Dichtigkeit dieses Systems bricht. Beseitigen Sie es, indem Sie das Teil von den Schichten reinigen. Das Umordnen des Rings ist einfach. Entfernen Sie die Kunststoffsicherungsscheibe. Nehmen Sie den Gummiteil, spülen Sie ihn gründlich aus, drehen Sie ihn dann um und drücken Sie ihn mit der Unterlegscheibe fest.

    Eine schematische Darstellung von zwei Möglichkeiten der Wasserversorgung des Toilettenspültanks zeigt strukturelle Unterschiede zwischen den Ventilanordnungen

    Wir schrauben das Wasserversorgungssystem und den Verriegelungsmechanismus ab. Es gibt Tanks mit einer niedrigeren Wasserversorgung und einem oberen Tank in der Seitenwand des Tanks. Der Zulaufschlauch ist angeschlossen und das Ventil ist oben. Die Art der Verbindung ist nicht wichtig, da der Fehler direkt mit dem Zustand des Absperrventils zusammenhängt. Unter dem Ventil kann Sandkörner, Rost aus dem Wasserversorgungssystem, die Dichtheit des Dichtungsringes bricht.

    Außerdem kann sich das Ventil im Langzeitbetrieb verformen. Die Manifestation von diesem ist eine spezifische Kerbe, die auf dem Gummiband gebildet wird. Ein Detail mit solchen Schäden kann den Wasserfluss aus dem Wasserversorgungssystem nicht mehr aufhalten.

    Art des zerrissenen Gummis des Ventils, das durch ein neues Teil ersetzt werden muss, das im Geschäft gekauft oder mit eigenen Händen aus geeigneten Materialien hergestellt wurde

    • Wir entfernen den Mechanismus, der die Wasserzufuhr zum Tank steuert. Drehen Sie dazu die große Mutter gegen den Uhrzeigersinn ab.
    • Wir ziehen das entfernte Gerät aus dem Reservoir und legen es vorübergehend zur Seite.
    • Wir betrachten eine Membran, die dazu dient, den Wasserdruck aus dem System zu reduzieren.
    • Spülen Sie den O-Ring, der zusammen mit der Membran aus dem Einlassrohr entfernt wurde.
    • Als nächstes, zerlegen Sie den Körper des Rückschlagventils, das für eine Weile beiseite gestellt wurde.
    • Klicken Sie zuerst auf das Float und extrahieren Sie es.
    • Dann entfernen wir den Körper des Schwimmers, ziehen die Zunge zurück und fixieren die Position des Teils im Tank zur Seite.
    • Dann zerlegen wir den Aufstellungsort des Ventils. Um dies zu tun, nehmen Sie einen Schraubenzieher, podkovyrivayem auf beiden Seiten, entfernen Sie die Ventilbewegung "auf sich selbst".
    • Wir betrachten das Nest, aus dem das Ventil herausgezogen ist, und sehen ein kleines Loch, das dicht schließt, wenn der Tank voll Wasser ist.
    • Es sieht aus wie ein verformtes Ventil als Miniaturgummiband, in dessen Mitte eine Kerbe entsteht, die der Größe des Loches entspricht, das das Wasser in den Tank leitet.
    • Bei der ersten Reparatur wird dieses elastische Ventil von der anderen Seite, die glatt und glatt ist, umgedreht.
    • Bei wiederholter Reparatur wird dieses Gummiventil mit einem scharfen Büromesser streng in der Mitte geschnitten. Zuerst wird der erste deformierte Teil in das Nest gelegt und dann der zweite - mit einer glatten Schnittseite nach oben. Somit kann ein Ventil dreimal verwendet werden, wobei jedes Mal die flache Oberfläche der Teile zu dem Loch gedreht wird, durch das der Tank mit Wasser gefüllt ist.
    • Es ist möglich, das Ventil mit einem zusätzlichen Teil aus einem dicken Schaum zu verstärken.
    • Installieren Sie das Ventil wieder in der Steckdose und fixieren Sie es mit der Druckposition, bis es einrastet.
    • Wir sammeln alle Teile in umgekehrter Reihenfolge: Körper, Schwimmer, Installation am Abzweigrohr, Befestigung des Gerätes mit einer Überwurfmutter.
    • Das Ventil im angehobenen Zustand sollte den Schwimmer 1 cm über das Gehäuse drücken, in dem er sich befindet. Hier in dieser Position müssen Sie die Position des Schwimmers fixieren und den Verriegelungsmechanismus einrasten lassen.
    • Installieren Sie den zweiten Teil, der das Ablaufloch im Tank schließt. Mit einer scharfen Bewegung im Uhrzeigersinn fixieren Sie sie an der richtigen Stelle. Es sollte einen charakteristischen Klick geben.

    Wir öffnen den Wasserhahn und starten das Wasserversorgungssystem. Wir verfolgen den Vorgang des Befüllens des Tanks und achten dabei auf den Zeitpunkt der Reparatur des Absperrventils. Sobald das Wasser in den Körper des Schwimmers gegossen und um 1 cm angehoben wurde, hörte die Wasserzufuhr zum Behälter auf. Setzen Sie den Deckel wieder auf und befestigen Sie ihn mit dem Wasserfreigabeknopf, indem Sie ihn auf das Gewinde des Überlaufstücks bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen. Wir betrachten das Ergebnis der Reparaturarbeiten. In der Toilette gibt es keinen unkontrollierten Wasserfluss aus dem Abwassertank. Der Wasserzähler erstarrte und bestätigte das Fehlen von Wasser aus dem System. Wir machen eine Kontrollsenke, um das positive Ergebnis der Reparatur noch einmal sicherzustellen. Das Problem ist von Hand behoben. Geld wird gespart, da kein neuer Entwässerungsmechanismus und kein Absperrventil benötigt wird.

    Weitere Informationen zur Reparatur des Abflussmechanismus der Toilettenschüssel mit einem Knopf können Sie dem Video entnehmen.

    Beseitigung von Lecks zwischen dem Tank und der Schüssel der Toilettenschüssel

    Wenn während der Rinnsal die Wassertröpfchen unter dem Tank erscheinen, zeigt dies den Druckabfall in der Ablassöffnung an. Für die Dichtigkeit der Verbindung der Details der gesamten Struktur gibt es eine Dichtung, die je nach Modell rund oder anders geformt sein kann. Abhilfe kann die Situation mit dem Wasserfluss nur die Dichtung ersetzen. Bevor Sie zum Geschäft gehen, müssen Sie den Ablassbehälter entfernen und das Gummiband bekommen. Es ist besser, das entfernte Detail den Verkäufern zu zeigen, die helfen werden, einen guten Ersatz dafür zu wählen.

    Manchmal ist es besser, nicht genau das gleiche Siegel zu kaufen, da es nach einer Weile wieder versagt. Hersteller produzieren Verbrauchsmaterialien aus den neuesten Materialien, deren Qualität die bisherigen Produkte übertrifft. Es sind diese Dichtungsbänder, die genommen werden sollten. Installieren Sie das gekaufte Verbrauchsmaterial anstelle der alten Dichtung und installieren Sie den Tank in umgekehrter Reihenfolge. Oben haben wir bereits darüber gesprochen, wie man den Entwässerungsmechanismus und das Einlassventil anbringt, und auch, wie man den Tank an der Schüssel der Toilettenschüssel befestigt.

    Austausch der Dichtung der Verbindungseinheit, durchgeführt von eigenen Händen zu Hause mit Hilfe eines Assistenten für die Bequemlichkeit

    Den Wassertank langsam mit Wasser füllen

    Die geringe Wassermenge, die in die Toilettenschüssel eintritt, ist mit einem Verstopfen der Filter verbunden. Die Reparaturarbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

    • Beim Drehen des Krangriffs sperrten wir das Wasser ab, das von der Kaltwasserversorgung in die Toilette eindrang;
    • je nach Modell des Hygieneprodukts die flexible Verrohrung vom Zulaufventil zum WC-Becken entweder von unten oder von der Seite abschrauben;
    • im verstopften Schlauch entfernen wir die Verstopfung und prüfen den Wasserdruck in der Wasserleitung, wobei das Ende der flexiblen Auskleidung in die Toilette abgesenkt wird, wenn ihre Länge ausreichend ist;
    • ansonsten benutzen wir eine Fünf-Liter-Plastikflasche oder einen Kanister, um das Wasser abzulassen;
    • Wenn der Kopf gut ist, den Wasserhahn aufdrehen und dann das Wasserzufuhrventil von angesammeltem Schmutz reinigen;
    • Dieses Detail ist nicht in allen Modellen von Toiletten verfügbar, aber wenn es dort ist, muss es gereinigt werden;
    • den Filter mit einer Zange aus dem Ventil ziehen und den Teil für einen kleinen Stift ergreifen;
    • der herausgezogene Rost wird in einer Spüle unter einem Strom von sauberem Wasser von verstopften Feststoffen und angesammeltem Schleim gewaschen;
    • dann wird der gewaschene Filter angebracht, das Wasser angeschaltet und geprüft, ob das Problem behoben ist oder nicht.

    Die Art des verschmutzten Ventils wurde aus dem Wassereinlass im Ablassbehälter entfernt. Nach dem Reinigen des Teils gelangt Wasser mit höherer Geschwindigkeit in die Toilettenschüssel

    Wenn das Problem nach dem Spülen des Filters und des flexiblen Schlauches nicht behoben ist, spülen Sie das gesamte Wasserzufuhrventil aus und nehmen Sie es aus dem Tank, nachdem Sie den Deckel der Toilettenschüssel abgenommen haben.

    Nach allen beschriebenen Aktionen ist das Problem meist gelöst. Der Algorithmus zum Reparieren des Toilettenspültanks mit einem Knopf wird graphisch dargestellt, wenn das Video langsam mit Wasser gefüllt wird.

    Austausch des Spülventils

    In der alten Toilettenschüssel zerlegen wir die unbrauchbar gewordene alte Bewehrung und installieren ein neues Wasserversorgungs- und -ableitungssystem. Wir kaufen universelle Armaturen passend für alle Toilettenschüsseln. Für den sparsamen Umgang mit Wasser kaufen wir einen Zwei-Knopf-Entwässerungsmechanismus, der es ermöglicht, die Ablassmenge je nach Art der abwaschbaren Verschwendung menschlichen Lebens zu verändern.

    In einer solchen Armatur verwendet der Hersteller:

    • Dual-Mode-Druckknopfmechanismus;
    • manuelle Einstellung des Volumens von kleinen und großen Wasserabflüssen;
    • Einstellbar auf die Höhe des Tankregals des Abflussmechanismus;
    • Änderung des Schubs durch Neupositionierung des Hebels in einem der verfügbaren Löcher;
    • Spannmutter mit Gummidichtung;
    • ein Ventil, das die Abflussöffnung in der Schüssel der Toilettenschüssel verschließt.

    Der Mechanismus der wirtschaftlichen Entwässerung des Wassers aus dem Tank, durchgeführt mit Hilfe von zwei Tasten, deren Aufnahme durch einen blauen oder weißen Stift im Augenblick des Drückens einer der Tasten erzeugt wird

    Wir werden die alte Verstärkung ersetzen. Schrauben Sie dazu den Knopf mit dem Deckel der Toilette ab und ziehen Sie ihn aus der Steckdose. Entfernen Sie den Deckel. Wir werden die Wasserzufuhr zum Tank schließen. Trennen Sie den flexiblen Schlauch. Lösen Sie die Schrauben, mit denen der Spülkasten an der Schüssel der Toilettenschüssel befestigt ist. Entnehmen Sie den Tank und legen Sie ihn auf den Liegesitzbezug. Entfernen Sie die Gummidichtung und schrauben Sie dann die Kunststoffklemmmutter ab. Dann entfernen wir den alten Entwässerungsmechanismus.

    Als nächstes setzen wir einen neuen Ablassmechanismus, nachdem wir die Gummidichtung entfernt haben und die Klemmmutter gelöst haben. Nach der Anlage in der Öffnung des Behälters des Abflussmechanismus, festigen Sie seine Lage mit den abgenommenen Teilen. Vergessen Sie während der Installation des Tanks auf der Toilette nicht den Dichtungsring, der über der Plastikmutter liegt. Setzen Sie dann die Tankstifte in die speziellen Löcher in der Schüssel und schrauben Sie die Muttern von unten fest. Befestigen Sie die Befestigungselemente gleichmäßig auf beiden Seiten, um ein Verkanten des installierten Teils zu vermeiden. Falls erforderlich, ersetzen Sie die Befestigungselemente durch neue Teile mit Dichtungen.

    Mit Hilfe von zwei Befestigungselementen ist der Tank sicher an der Toilettenschüssel befestigt. Der Boden der Schale auf den Schrauben sind verdrehte Muttern - Lämmer, zuvor auf dünne Pads gelegt

    Wenn Sie den Wasserschlauch an das seitliche Einlassventil anschließen, halten Sie das Teil im Tank von der Rotation fern. Ziehen Sie die Mutter mit einem Spezialschlüssel oder einer Zange fest. Installieren Sie den Deckel des Tanks, ziehen Sie den Knopf fest. Falls erforderlich, stellen Sie das Rack ein und richten Sie den Hebel neu aus.

    Der Zwei-Knopf-Knopf hat zwei Stifte, mit denen der notwendige Ablaufmechanismus aktiviert wird. Die Länge der Stifte beträgt 10 cm und wird je nach Höhe des Tanks auf die erforderliche Länge gekürzt. Schrauben Sie den Knopf ein. In den Deckel einsetzen und von innen die Position des Knopfes mit einer Mutter fixieren. Installieren Sie den Deckel auf dem Tank. Schalten Sie die Wasserversorgung ein. Drücken Sie einen kleinen Teil des Knopfes, ca. 2 Liter Wasser werden abgelassen. Drücken Sie den großen Teil der Taste, etwa sechs Liter Wasser sind leer.

    Der Knopf fällt oder klebt: Was tun?

    Zu den aufgelisteten Fehlern des Spülbehälters können Sie mehr Knöpfen oder Einstellung des Knopfes hinzufügen. Dies ist, wenn Sie die Taste drücken, loslassen, und es bleibt im Nest, so dass der Abfluss nicht aufhört. Es dauert einige Male, um den Knopfmechanismus zu drücken, um den Knopf in seine ursprüngliche Position zurückzubringen. Das Problem wird gelöst, indem die Knöpfe selbst von Rost und Schmutz gereinigt werden. Die monatliche Verwendung von Reinigungsmitteln bei der Pflege des hygienischen Zustandes der Knöpfe ermöglicht es Ihnen, dieses Problem ein für allemal loszuwerden. Einige gießen einfach eine kleine Menge Reinigungsmittel direkt in den Knopfmechanismus. Unter dem Einfluss von speziellen Mitteln löst sich der ganze Schmutz auf, und das Haften der Knöpfe tritt nicht auf.

    Der fallende Knopf des Abflusses des Toilettenbeckens zieht viel Wasser, was für das Familienbudget unannehmbar teuer ist

    Wie Sie sehen können, Dirigieren Taste Selbstreparatur Spülkasten ist möglich. Die Ausgaben ein wenig Zeit, um das Gerät und das Funktionsprinzip von Verstärkungsmechanismen zu untersuchen, können Sie die Zisterne ohne fremde Hilfe reparieren. Natürlich, wenn die sanitären Anlagen keine Freude dir nicht bringen, sollten Sie einen professionellen Meister konsultieren, die mit jedem Versagen des Tanks und der Schüssel in Minuten fertig. Wahre Meister genug, um eine Toilette auf einem Blick zu werfen, die Natur des Problems zu verstehen. Für die Fehlersuche in Rohrleitungen ist in der Regel alles, was Sie brauchen immer bei dir ist.



    Nächster Artikel
    Drainagerohre: mit eigenen Händen legen