Wie man ein T-Stück aus einer Pfeife macht


T-Stücke werden für die Vorrichtung von Zweigen und Verpaarungen von Rohrleitungen verwendet. Für die Herstellung von Tees werden die Elemente des T-Stücks aus dem Rohr geschnitten (Elektrogasschneiden, "Bulgarisch") und dann geschweißt. Das T-Stück ist verjüngt und von Rohren gleichen Durchmessers gleich beabstandet.

Die Markierung der T-Stücke für das nachfolgende Schneiden und Schweißen erfolgt mit Hilfe von auf dem Rohr angebrachten Mustern, durch die eine Schneidlinie mit Kreide auf das Rohr gezogen wird.

Excel-Tabelle, die wir anbieten können Sie die Dimensionen für die Konstruktion von Kurven (Sweeps) Verfahren und das Loch in den Stamm-T-Shirts für die Herstellung von schrägen ravnoprohodnyh jeder Größe zu bekommen, von jedem Neigungswinkel des Anhangs. Geben Sie in der gelben Tabellenzelle Außendurchmesser des Rohres, der Neigungswinkel des Blinddarms und Sie sofort die Ordinate und Abszisse für Cue-Punkte. Übertragen Sie diese Punkte auf die Paronite oder Karton und verbinden Sie sie reibungslos miteinander. Die Waage ist bereit.

Vorlagen können in voller Größe gedruckt werden

Beim Markieren der Rohre müssen die Muster so verlegt werden, dass die Rohrerzeugende senkrecht zur Achse der Abszisse des Musters steht.

Template aufzuzwingen auf dem Rohr, so daß die rote Linie (Nullwert-Achse) senkrecht zur Längsachse des Rohres, und der Punkt 10 fällt mit der Achse des Kammes.

Basierend auf dem Buch "Kennzeichnung von geschweißten Fittings von Rohrleitungen", I. Kh Brodyansky, 1963.

Vorlagen können in voller Größe gedruckt werden

Wenn die Zahlung erfolgreich ist, erhalten Sie sofort einen Link zum Herunterladen des Arbeitsblatts.

Wie man ein T-Stück aus einer Kupferröhre macht

Seq. Ed. 02 Nov. 12, 23:35 von Alex.Che

Seq. Ed. 03 Nov. 12, 02:01 von San2

Seq. Ed. 05 Nov. 12, 09:42 von Vitaliy Sergeev

Seq. Ed. 05 Nov. 12, 10:27 von brodiaga60

Alle veröffentlichten Materialien spiegeln ausschließlich die Meinung ihrer Autoren wider und stimmen möglicherweise nicht mit der Meinung der HomeDistiller Forum Administration überein.

© 2018 HomeDistiller (Forum für Moonshaker, Brauer, Winzer, Gleichrichter, Getreideverarbeiter) Einfache Maschinen LLC
Vollversion Vereinfachte Version

Aspiration und Belüftung.

Wie den Schirm Kappe auf Zaunfahne und Kragen für Rohre, Belüftung und einen Sicherungskasten mit den oberen Dach, T-Stück und Absaughauben und feeder Kaninchen al zu machen.

Wenn diese Seite langsam geladen wird, können ihre Hauptbilder im Katalog "Zeichnungen, Diagramme, Zeichnungen der Site" geöffnet und angezeigt werden.

Eine Kappe ist ein Kopfstück aus verzinktem Blech für eine gemauerte Säule.

Höhe "h" Wählen Sie eine oder die Größe der fertigen Spalte berücksichtigen. Die Landemaße "a" und "b" sind manchmal nützlich, um 5 bis 10 mm zu erhöhen, abhängig von der Qualität des Mauerwerks. Die Größe "d" kann mit einem Maßband direkt am Pol "gemessen" werden oder nach der unten stehenden Formel gezählt werden.

Biegen Sie die Kanten entlang der Linien "d" zur rechten rechteckigen Form der Haube, Regenschirm. Um dies zu tun, haben Sie einen engen Dorn: Ecke 50 mit einem getrimmten Regal, oder daran befestigt eine Metallbanddicke von 1,5-2 mm, noch besser Sägeblatt.

Überprüfen Sie die Dichtheit der oberen (schließenden) Versteifungen an der hinteren (hinteren) Ebene der Motorhaube. Überprüfen Sie erneut auf mangelnde Verwerfung des Produkts; um mit einer dünnen Markierung eine Ansprechöffnung von 0,3 mm zu markieren; nakernit, bohren und fixieren Sie die Baugruppe mit einer Niete 3,2 mm.

Dognut Ebene entlang der Linien „A“ und „B“ Regenschirm nach innen (in place), indem er zwischen den Händen des Metallbandes (2 mm dick, 40-45 mm Breite und eine Länge Halt

30 cm); und eine Stange (Shtaketina) 25x45 mm geeigneter Länge. Wenn nötig, verdichten Sie dies mit einem Topf. Ggf. die Oberseite der Schließkante der Steifheit an der Oberseite der Haube etwas anheben.

Für Stützpfosten und Metallpfähle aus Profilrohren werden dekorative Kappen in Form von kleinen Kappen verwendet. Rohlinge bestehen aus dickerem Metall, meist in Form einer niedrigen Pyramide.

Zur Herstellung von Einfach- und Doppelverbindungsfalz siehe Seite "Stahldach".

Die Einheit des Kanals des Abluftkanals im Dach des Daches.

Ein Glas und eine Box (schon mit einem Regenschirm) setzen sich abwechselnd auf den Auspuffrohren für ihre Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung ein und verbessern das Erscheinungsbild. Von der Seite des Kammes in dem unteren Teil der Struktur ist weiterer Satz vor ihrer Ecke Bump zur Entfernung von Wasser fließt, vor allem in dem Fall, wenn der Strömungsdruck an einem steilen Hang oder langen Dach verstärkt wird.

Quadratischer Regenschirm und sein Muster, Muster runder Regenschirm für ein Rohr mit einem Durchmesser von 160 mm - auf der Seite "Gashaube".

Regenschirm, "Räucherkammer", Flyugarka.

T-Stück zum Zeichnen.

Winkel, Lüftungs- und Gaskanäle.

Es wird ein vereinfachtes Verfahren zum Markieren der Verbindungslinie der Glieder des Zweiges vorgestellt, das in der Praxis ein ungefähres, aber durchaus anwendbares Muster ergibt. Die Verringerung der Anzahl von Verbindungen des Zweiges (Winkel) erhöht die Verzerrung und die Notwendigkeit einer Korrektur (Trimmen) während der Montage. Präzise Muster von Abgriffen werden unter Verwendung von Methoden der beschreibenden Geometrie erstellt.

Muster und Markierung der Verbindungslinie der Glieder des dreigliedrigen Zweigs um 90 Grad.

Die genaue (in Zahlen) Markierung der Zeichenlinie für den 120 mm Bogen ist auf der Seite "Gashaube" dargestellt. Muster und Markierung der Linie der Konjugation von Verbindungen für einen Fünf-Link-Tap von 90 Grad ist auf der Seite "Tee, Biegungen, Übergänge". Die linke Seite der Muster sollte auf der rechten Seite gespiegelt werden.

Markierungspunkte in einer glatten Linie, der resultierende Spiegelspiegel auf der rechten Seite.

Muster und ungefähre Markierung der Konjugationslinie zweier rechtwinkliger Glieder:

Die Zeichnung zeigt einen rechten Winkel von 90 Grad für ein Rohr mit 100 mm Durchmesser.

Futtertrog für Kaninchen.

Muster zur Herstellung einer Bunkerwanne aus verzinktem Blech. In der Zeichnung sind die Abmessungen der Teile eines Speisers mit einer Kapazität von 3,5 Litern Trockenmassengut angegeben.


Montagehülsen können durch Kontaktschweißen oder Punktlöten ersetzt werden.

Bohren Sie alle Löcher in die Details der ersten (Probe) Probe. Machen Sie Schnitte entlang der Kanten der Faltlinien der Rücken- und Innenwände. Biegen Sie die Seiten der Befestigung um 15 mm bis 90 Grad. Linie 25 mm der Rückwand um etwa 135 Grad nach innen gebogen, um die Pfanne des Feeders zu bilden. Biegen Sie die inneren und hinteren Wände in ihre Arbeitspositionen, indem Sie die Seitenwände als Leiter verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Löcher übereinstimmen. Korrigieren Sie gegebenenfalls ihren Standort in den Details der folgenden Proben. Verbinden Sie die Nieten 3.2 mm Innenwand mit beiden Seiten. An der Rückwand befestigen, Nieten anbringen.

Der Feeder kann mit der oberen Abdeckung und den Befestigungselementen am Käfig ergänzt werden.

Wasserauffangtrichter, Entwässerungstrog.

Maße, abgebildeter Cutoff-Top und künstlerische Elemente des Wassereinlauftrichters - im Ermessen des Darstellers. Die Breite des Streifens für die Bemusterung jedes nächsten Abschnitts des Entwässerungsabschnittes der Wanne ist nützlich, um 1 - 2 mm zu erhöhen.

Aufgrund der großen Menge an Material wurden einige Zeichnungen und Zeichnungen je nach Thema auf andere Seiten verschoben.

Installation von Polypropylen-Rohren durch die eigenen Hände

Bei der Planung und Installation einer Rohrleitung aus Polypropylenrohren müssen die Eigenschaften dieses Materials und die auf dem Markt verfügbaren Beschläge berücksichtigt werden.

Polypropylen ist ein Polymer aus der Familie der Polyophene. Dieses Material zeichnet sich durch hervorragende mechanische, thermische und physikalische Eigenschaften aus. Rohre aus diesem Material eignen sich hervorragend für den Transport von Gasen und Flüssigkeiten bei Temperaturen bis 650 ° C sowie für chemisch aggressive Umgebungen.

Polypropylenrohre können als Wasserzufuhrverteiler verwendet werden. Diese Rohre sind für die Versorgung von sowohl warmem als auch kaltem Wasser, sowohl für das technische als auch für das Trinkwasser, für zentrale und lokale Heizsysteme bestimmt. Bei Verwendung von Polypropylenrohren für die angegebenen Zwecke müssen die Empfehlungen des Herstellers zugrunde gelegt werden.

Der thermische Längenausdehnungskoeffizient beträgt 0,12 mm / mS.

Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit 0,24 W / mS.

Spezifischer Viskositätsschock 22 kJ bei einer Temperatur von 230 ° C.

Elastizitätsmodul der Falte 900-850N / mm2.

Die Streckgrenze beträgt 15% -10%.

Die Zugfestigkeit beträgt 26 MPa.

Das spezifische Gewicht beträgt 0,9 g / cm³.

Arten von Formstücken für Polypropylenrohre

In diesem Artikel werden wir Sie nur mit der Liste der verwendeten Armaturen vertraut machen (nicht vollständig). Bei verschiedenen Herstellern ist das Vorhandensein einer bestimmten Armatur etwas anders. Produziert werden auch Filter und Kräne, die zum Einschweißen in die Rohrleitungen verwendet werden.

Beschläge gibt es in zwei Arten: mit einem Gewindeanschluss und verwendet, um Polypropylen-Abschnitte miteinander zu verbinden. Schraubverbindungen sind wiederum nicht lösbar und abnehmbar (teurer). Wählen Sie jede Art von Kupplung sollte sich an Betriebsbedingungen orientieren. Wenn Sie also einen Speicher oder einen Wasserzähler anschließen, ist es einfacher, eine Schraubverbindung zu verwenden. Wenn Sie einen flexiblen Schlauch anschließen, ist es sinnvoller, eine nicht lösbare Verbindung zu verwenden.

Kupplungen dienen zum Übergang auf andere Durchmesser von Rohren, Spleißen von geradlinigen Segmenten, Übergang zu Gewindeverbindungen (Außen- und Innengewinde).

Der Zapfen ist dazu bestimmt, die Rohrleitungen auf 900 oder 450 zu drehen.

Das T-Stück ist entworfen, um Zweige oder Rohrverbindungen zu schaffen.

Grundlegende Anforderungen für Installation und Details:

- Alle verwendeten Materialien müssen frei von Verunreinigungen und Beschädigungen sein.

- Die Installation sollte bei einer Temperatur von mindestens + 50 ° C durchgeführt werden.

- Alle Polypropylenelemente müssen vor offener Flamme und mechanischer Beschädigung geschützt werden.

- Gewindeschneiden an Polypropylenelementen ist nicht erlaubt.

Eine Reihe notwendiger Werkzeuge:

- Das Gerät ist elektrogeschweißt, zum Polyfusionsschweißen bestimmt und mit Düsen der erforderlichen Größe ausgestattet.

- Schere zum Schneiden von Polypropylenrohren. Kann mit einer Stichsäge oder einer Metallsäge ersetzt werden. Nach dem Schneiden müssen Grate und Späne entfernt werden.

Vorbereitung auf die Arbeit

Die Schweißmaschine ist mit Düsen ausgestattet, die mit Teflon mit dem erforderlichen Durchmesser beschichtet sind. Die Schweißmaschine vorheizen und den Temperaturregler auf 2500S-2700S stellen. Während der Aufwärmphase ist die Umgebung betroffen.

Installation von Polypropylenrohren

Der Einbau dieser Rohre erfolgt durch Pollochschweißen in die Muffe. Dies erzeugt eine qualitativ hochwertige homogene Naht.

Wir messen und schneiden ein Stück notwendiger Länge. Beim Verschweißen des Folienschlauches müssen die mittleren und oberen Lagen durch die Einstecktiefe in die Kupplung der Armatur entfernt werden.
2. Wir reinigen das Ende des Rohres von den Graten.

3. Die Markierung am Rohr markiert die Eintrittstiefe in den Kupplungsstutzen. Die Eintrittstiefe wird durch die Größe des verwendeten Fittings bestimmt. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass das Ende des Rohres nicht gegen den Anschlag in der Kupplung der Armatur gedrückt wird. Um eine Verengung des Rohrdurchgangs an den Verbindungsstellen zu vermeiden, muss zwischen dem Fuß und dem entsprechenden Vorsprung in der Armatur ein Abstand (mindestens 1 mm) gelassen werden.

4. Dann werden auf der Oberfläche der Armatur und den Rohren Markierungen angebracht, die den Ort ihrer Verbindung anzeigen. Aus diesem Grund verbinden Sie den Fitting mit dem Rohr ohne deren Fluchtungsfehler in radialer Richtung.

5. Die Armatur und das Rohr werden auf der beheizten Düse der Schweißmaschine platziert. Beide Teile müssen gleichzeitig erhitzt werden. Am Anfang ist es besser, ein Element mit dickeren Wänden anzubringen. Drücken Sie die Elemente an der Düse sollte ausreichend fest sein. Wenn eines der Elemente nicht fest verbunden ist, muss es zurückgewiesen werden und ein anderes nehmen (damit die Verbindung ausreichend stark ist). Der Durchmesser des Rohres beeinflusst die Aufwärmzeit wie folgt: 400mm-12s, 32mm-8s, 25mm-7s, 16,2mm-5s.

6. Wenn sich die verbundenen Elemente erwärmen, werden sie aus der Düse der Schweißvorrichtung entfernt und durch die Markierungen, die durch die Markierung erzeugt werden, miteinander verbunden. Wenn ein Teil in dem zweiten abgelegt wird, muss ein konstanter Aufwand gemacht werden, um Drehungen der Teile relativ zueinander in der axialen Richtung zu vermeiden. Überprüfen Sie auch visuell die Fehlausrichtung in radialer und axialer Richtung. Entsprechend dem Durchmesser des Rohres kann die Schweißnaht für 30 bis 10 Sekunden einfrieren. Aus diesem Grund kann eine kleine Korrektur nur in den ersten Sekunden nach der Verbindung vorgenommen werden. Danach müssen die verbundenen Elemente für die Zeit der Aushärtung der Naht fixiert werden.

In ähnlicher Weise sind die anderen Elemente der Pipeline verbunden. Im Voraus muss in Übereinstimmung mit den Konstruktions- und Installationsbedingungen der Rohrleitung die Reihenfolge der Verbindung aller Teile festgelegt werden. Der Schweißprozess ist der entscheidende Faktor.

Polypropylen-Pipeline-Design

Bei der Planung der Pipeline aus Polypropylenrohren ist es notwendig, sich an den "Code of Regulations für die Planung, den Bau, die Installation von Wasserversorgungsleitungen, der Abwasserleitung von Polymermaterialien SP40-102-2000" zu halten.

Sektor geschweißte Biegungen. Herstellung von Wasserhähnen aus Fisch.

Dieser Artikel wird diskutieren sektorale Armaturen, über ihre Herstellung und Kennzeichnung von Rohren auf Sektoren mit Hilfe von Tabellen. In einem meiner Artikel habe ich schon geschrieben allgemeiner Artikel über Wasserhähne, einschließlich sektoraler. Es handelt sich jedoch höchstwahrscheinlich um eine Einleitung, und es enthält keine speziellen Zahlen und Tabellen über Markups sektorale Armaturen, oder wie sie heißen geschweißte Bögen, zu Segmenten.

Um solche Gewindebohrungen herzustellen, werden spezielle Schablonen hergestellt, entlang denen das Rohr markiert und dann in separate Teile (Sektoren und Halbsektoren) geschnitten wird. Diese Vorlagen heißen "Fisch"(Abb. 2.3). Zur Erleichterung der Markierung einer solchen Vorlage (Fische) Verwenden Sie Normalpapier.

Zuerst müssen Sie den Drehwinkel des Wasserhahns wählen, den wir brauchen (30 °, 45 °, 60 °, 90 °). Dann von Abb.1. sammeln Sie unseren Wasserhahn aus Sektoren und Halbsektoren.

Abb.1. Sektor und Halbsektor von geschweißten Biegungen.

Halbsektor - Dies ist Teil des sektoralen Ellenbogens, der auf einer Seite eine gerade Linie und am anderen Ende eine abgeschrägte Ecke hat

Sektor - Dies ist ein Detail ohne die rechten Winkel der Fase, ist der Verbindungsteil der Halbsektoren in der Mitte des Zweiges.

Wenn es möglich ist, das Rohr in einem Winkel zu schneiden, Tabelle 1. Abmessungen der geschweißten Bögen, Sektoren und Halbsektoren., aber es ist auch notwendig für Größen als Referenz, Überprüfung von geschnittenen Teilen, für die Montage und Berechnung des Gewichts der Biegungen.

Tabelle 1.

Abmessungen von geschweißten Bögen, Sektoren und halben Sektoren.

T-Stück für Rohre aus verschiedenen Materialien

Egal, welche Pipeline Sie betreiben, Sie müssen oft Verbindungselemente verwenden, um den Betrieb zu erleichtern. In diesem Fall ein T-Stück (Fitting) aus Polymer oder Metall, das in der Lage ist, die Verbindung seiner Zweige korrekt zu bilden. Der Artikel wird diesem Element gewidmet sein, ohne das die Zufuhr oder Entfernung von Wasser schwer vorstellbar ist.

T-Stück für Polypropylenrohre für die Wasserversorgung

Arten von T-Shirts

Klassifizieren Sie Produkte besser nach der Art des Materials, aus dem sie hergestellt wurden. Selbst eine alternative Möglichkeit ist die Installationsmethode, auf der es in überwältigenden Fällen beruht.

Metall T-Stück für Metall-Kunststoff-Rohre

Sie können auch die beiden Sortiermethoden kombinieren, um eine Vorstellung vom gesamten Sortiment dieser Anschlüsse zu erhalten:

  • Gewinde für Metallrohre;
  • Pressfittings;
  • Spannzangen-Fittings;
  • Segmentelemente für Verbindungen;
  • aus Trimmrohren geschweißt.

Meistens werden T-Shirts durch Gießen hergestellt, für die sie verwenden:

Sehr selten kann es geschweißte Elemente sein.

Wir können sagen, dass der Hauptvorteil von Metallprodukten ihre hohe Festigkeit ist.

Es sieht also aus wie ein zusammenklappbares T-Stück für Metall-Polymer-Rohre

Zusätzliche Möglichkeit

Es gibt auch eine andere beliebte Klassifizierungsmethode, die die Arbeitsmaße des T-Stücks berücksichtigt:

Aber es hängt von den Durchmessern der Rohrleitungen und den entsprechenden Normen ab. Das Thema ist ziemlich umfangreich, so dass es in unserem Artikel nicht betroffen sein wird.

T-Stück für PVC-Rohrdruckkopf

Montage

Im Folgenden werden die allgemeinen Empfehlungen des Verfahrens bei der Montage von Armaturen in Druck- oder Nicht-Druckleitungen mit bestimmten Regeln behandelt. Andernfalls wird das Ergebnis Ihrer Arbeit nicht nur für Sie, sondern auch für die Nachbarn von der Unterseite des Steigleiters bedauerlich sein.

Verwenden Sie daher die folgenden Richtlinien:

  1. In Druckabwassersystemen ist es zulässig, rechtwinklige Fittings zu verwenden, in drucklosen Rohren ist es besser, diese auf 45 ° zu beschränken.
  2. Bei der Montage eines drucklosen Netzes auf den Trichtern wird empfohlen, die Verbindungselemente korrekt auszurichten. In diesem Fall sollte die Fassung in Richtung des Abflusses der Flüssigkeit gerichtet sein, d.h. die Strömung muss zuerst treffen, und dann eine glatte Rohrleitung, sonst können die Verbindungen auslaufen. Wenn es um Abwasser geht, wird es sehr unangenehm sein.

Das Foto zeigt, wie man selbst aus einer Pfeife ein Tee macht

Tipp: Wenn Sie ein Polymer-T-Stück mit Ihren eigenen Händen mit einem Polymerrohr verbinden, notieren Sie sich die Tiefe des Einsatzes.
Andernfalls können Sie den Zugriff auf den Knoten blockieren.

  1. Wenn Sie eine Metallrohrleitung montieren, bereiten Sie das Material für Drifts und Gewindeenden vor. Es wird in diesem Fall nicht empfohlen, das Klebeband zu sparen, dessen Preis vernachlässigbar ist, und immer eine Sicherungsmutter verwenden, die mehrere Umdrehungen der Dichtung zwischen sich und dem Ende der Armatur aufwickelt, bevor sie festgezogen wird.
  2. Installieren Sie Steckverbindungen, einschließlich Spannzange und Gewinde, an gut zugänglichen Stellen.

Tipp: Bei der Installation von Kunststoff- oder Metall-T-Stücken für Rohre in schwer zugänglichen Bereichen Schweiß- oder Pressfittings verwenden (im Extremfall).

Kanalisation

Dank moderner Materialien ist die Installation von Abfallsystemen viel bequemer und einfacher geworden.T-Stücke für Abwasserrohre aus Kunststoff, so weit wie möglich, vereinfachen die Herstellung jedes Projektentwurfs in Privathäusern auf verschiedenen Stockwerken. In diesem Fall müssen Sie keine komplexen Geräte oder Spezialwerkzeuge verwenden.

Kanalisation Kunststoff-Rohr-Tees

In diesem Fall werden drei Arten von T-Stücken verwendet, die ihre speziellen Funktionen ausführen:

  1. Varianten mit Winkeln von 87 ° oder 90 ° verbinden vertikale Steigleitungen mit horizontalen Rohrleitungen.
  2. Verwenden Sie beim Erstellen horizontaler Abzweigungen Produkte mit einem Winkel von 45 °.
  3. Eine Kupplung mit einer zusätzlichen Bohrung für Reparaturarbeiten wird als Revision bezeichnet. Das dritte Loch ist durch einen speziellen Deckel verdreht, der Zugang zur Pipeline gibt.


Die Erfahrung zeigt, dass dies ausreicht, um in einem Privathaus ein komplexes Kanalnetz zu schaffen. Daher sollten Sie sich immer auf diese Art von Verbindung verlassen.

Fazit

Es wurde aus dem Artikel deutlich, dass Wasserversorgungs- und Abwassersysteme, die verschiedene T-Stücke in ihrer Struktur verwenden, verwendet werden, um Wasser zu und von dem Gebäude zu liefern. Sie können aus Metall oder Kunststoff bestehen und werden je nach Art der Rohrleitung ausgewählt. Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, weitere Informationen zu diesem Thema zu finden.

Wie berechnet man den Sweep eines normalen Tee?

Wir haben uns entschieden, ein Wasserabschlag zu bauen, wir müssen eine Sweep-Berechnung durchführen. Wie machen Sie alle Berechnungen?

Die erforderlichen Berechnungen sind äußerst komplex und beinhalten Elemente spezieller Disziplinen. Daher kann ein Laie mit Berechnungen alleine nicht zurecht kommen. Es ist jedoch möglich, die bereits entwickelten Handbücher für Berechnungen zu verwenden. Im Internet gibt es einen vorgefertigten Tisch, mit dessen Hilfe Berechnungen und die Vorbereitung von Mustern sofort ausgeführt werden. Richtig, die Benutzung des Tisches ist nicht kostenlos, aber ich denke, es ist es wert. Zur Berechnung müssen die Werte der Rohrdurchmesser und des vertikalen Abzweigrohres in die gelb gefärbten Zellen eingegeben werden. Als Ergebnis werden die Koordinaten der Abszissenpunkte und Ordinaten erhalten. Die resultierenden Werte werden auf den Karton oder Paronit übertragen und verbunden.

Auf dem Rohr, aus dem das T-Stück hergestellt werden soll, sind die Etiketten mit Kreide gegenüber dem resultierenden Muster markiert. In diesem Fall sollte das Muster so angeordnet sein, dass das Rohr senkrecht zur Abszissenachse steht. Sie können die Adresse der Tabelle hier finden. Sie sieht so aus

So funktioniert die vertikale Düse

Und dies ist das Aussehen des Lochmusters, das in das vertikale Abzweigrohr geschnitten wird

Arten und Eigenschaften von Wassertees

Bei der Installation eines Wasserversorgungsnetzes ist es oft erforderlich, die Installationsrichtung zu ändern oder zusätzliche Abzweige anzuschließen. Dazu hilft eine spezielle Anpassung - ein Wasserabschlag. Genau wie die Rohre selbst kann es aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Sehen wir uns die Funktionen und den Zweck dieses Produkts an.

Bestehende Sorten

In einem solchen Artikel gibt es drei Enden mit Löchern. Zwei von ihnen, die sich auf derselben Linie befinden, sind mit der Hauptpipeline verbunden. Ein senkrecht zu ihnen liegender Abzweig dient dazu, einen Zweig des Wasserversorgungsnetzes zu verbinden.

Innerhalb von Gebäuden werden am häufigsten Elemente mit einem Durchmesser von:

  • 40 mm;
  • 20 mm (drei Viertel Zoll);
  • 15 mm (ein halber Zoll).

Die Armaturen können Teile einer Wasserleitung gleichen oder unterschiedlichen Durchmessers (z. B. Steigrohr und Abzweig zur Wohnung) verbinden. Ausgehend davon stellen Hersteller Produkte her, die sich im Durchmesser der Löcher unterscheiden. Entsprechend diesem Parameter gibt es solche T-Stücke für die Wasserversorgung:

  • Equal-Pass-Analoga: Sie haben von allen Seiten den gleichen Querschnitt;
  • Die Übergangselemente haben zwei Enden mit identischem Durchmesser und ein Loch mit einer anderen Größe;
  • Bei den kombinierten Teilen können die Enden den Schnitt (auch bei ihnen eine äusserliche Schnitzerei und zwei innere) unterscheiden.

Wir empfehlen zu lernen, wie man Türgriffe im Badezimmer mit eigenen Händen installiert.

Durch die Methode der Verbindung gibt es solche Arten von Produkten:

  • Elemente mit äußerem Schneiden;
  • Teile mit Innengewinde;
  • Armaturen mit Überwurfmutter;
  • Produkte mit geschweißter Paarung;
  • Analoga mit einer kombinierten Verbindung.

Metallbeschläge

Meistens werden Metalltees verwendet. Sie werden nicht nur für Haushaltswassersysteme, sondern auch für industrielle Wasserversorgungsnetze verwendet.

Meistens werden Metallfittings durch Gießen hergestellt, zu diesem Zweck:

  • Kupfer;
  • Messing;
  • Bronze;
  • Stahl: rostfrei, galvanisiert, vernickelt, Kohlenstoff, legiert;
  • Gusseisen.

Stahlprodukte können geschraubt oder geschweißt werden.

Zusätzlich zum Gießen werden bei der Herstellung von Metallfittings die folgenden Methoden verwendet:

  • Heißprägen;
  • Schweißen von Rohlingen;
  • hydraulische Prägung.

Nahtlose oder elektrisch geschweißte Rohre werden als Rohlinge verwendet. In der Produktion von Produkten verwendet Schneiden (geschnittene Knüppel) und Querschneidemaschinen.

Die Produktion findet in zwei Phasen statt. Zuerst wird ein Stück Metall mit spezifizierten Abmessungen auf der Schneideinheit vorbereitet. Dann wird daraus auf eine der oben genannten Arten ein Fitting hergestellt.

Die am häufigsten verwendete Methode ist das Stempeln. Rohlinge werden aus Massivplatten hergestellt, daher ist diese Methode am wirtschaftlichsten. In der industriellen Produktion werden die Fittings nach dem Heißprägeverfahren hergestellt, da dies bei der Herstellung einer großen Anzahl von Fittings vorteilhaft ist. Die Methode des hydraulischen Stanzens wird hauptsächlich in kleinen Anlagen verwendet.

Wichtig! Der Hauptvorteil von Metall-T-Stücken ist ihre hohe Festigkeit. Sie widerstehen hohem Druck im Wasserversorgungssystem.

Sparen Sie nicht bei der Qualität der Verstärkung. Davon hängt die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Wasserleitung ab. Bei der Auswahl des Ventils sollten Sie berücksichtigen, welche externen und internen Lasten (Netzdruck) die Wasserversorgung beeinflussen. Es ist notwendig, ihre Dauer zu berücksichtigen.

T-Stücke für Kunststoff- und Metall-Kunststoff-Rohre

In der abgesonderten Kategorie muss man das T-Stück für die Wasserleitung aus dem Kunststoff oder dem Metall-Kunststoff unterscheiden. Durch die Methode der Verbindung werden T-Stücke unterteilt in:

  • Gewindeverstärkung;
  • geschweißt (mit einem speziellen Lötkolben) Elemente;
  • Pressfittings;
  • Spannzangenelemente (Crimp);
  • Segmentdetails;
  • Press-Sleeve-Fittings;
  • kombinierte Analoga.

Je nach Herstellungsmaterial können die Fittings für Kunststoffrohre sein:

Kunststoff-T-Stücke, einschließlich Spannzangen und geschweißt, bestehen aus Polypropylen, Polyethylen und Polyvinylchlorid.

Wichtig! Ihr Hauptvorteil ist die Inertheit gegenüber der transportierten Ressource und der Umwelt. Dank diesem können Plastiktees bis 50 Jahre benutzt werden.

Composite-Fittings bestehen aus HDPE (Polyethylen niedriger Dichte), in denen sich Stahl-, Messing- oder Bronzebuchsen befinden. Solche Armaturen werden am häufigsten zur Verbindung von Kunststoff- und Metallrohrleitungen verwendet. Von der für das Metallnetz vorgesehenen Seite ist die Armatur mit einer entsprechenden Gewindebuchse ausgestattet. Ende, verbunden mit einem Kunststoffrohr, geschweißt oder gecrimpt. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Manometer in die Netzwerkinstrumentierung aufnehmen.

Armaturen mit einem Wasserhahn

Moderne Wohnungen sind oft mit Geschirrspülern und Waschmaschinen ausgestattet. Um sie zu verbinden, benötigen Sie ein Wasserabschlag mit einem Wasserhahn.

Eine solche Anpassung besteht meistens aus:

  • Körper aus vernickeltem Messing;
  • Kugelhahn;
  • Griff, in den meisten Fällen ist es Plastik;
  • Gummi- oder Teflondichtringe;
  • Lagerbestand;
  • Überwurfmutter.

Ein Haushalts-T-Stück wird verwendet, um die Waschmaschine an die Wasserleitung anzuschließen, sowie andere Haushaltsgeräte, die Wasser verbrauchen.

Wir empfehlen Ihnen, zu lesen, wie Sie Regale aus Gipskarton mit Ihren eigenen Händen machen.

Wir empfehlen Ihnen, sich über wasserdichte Türen für Badezimmer zu informieren.

Das Element wird mittels einer Klemmmutter mittels einer Nippelkupplung verbunden. In diesem Fall kann der Wasserhahn in einer für den Benutzer geeigneten Position installiert werden. Technische Eigenschaften:

  • Die Armatur hält der Temperatur der transportierten Ressource von -10 bis + 95º stand;
  • Das Element ist für den Einsatz in Wasserversorgungssystemen mit einem Druck von nicht mehr als 8 bar ausgelegt;
  • Der Winkel der Kurbel ist 90 °;
  • die Masse des Elements beträgt etwa 100 g;
  • der Querschnitt der Löcher kann 15 oder 20 mm betragen;
  • Gewindeverbindungen sind extern oder intern;
  • Die Lebensdauer des Produkts beträgt 4000 Zyklen.

Wassertees können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden und sind für verschiedene Arten von Rohren ausgelegt. Sie können auf verschiedene Arten mit der Pipeline verbunden werden. Dadurch ist es möglich, Teile für das Netzwerk beliebiger Konfigurationen und Designs auszuwählen.

T-Shirt (billig und wütend!)

  • Forumant
  • 0 Beiträge
    • Geschlecht: männlich
    • Stadt: Berlin / Reichstag

    Nach den neuesten Erkenntnissen aus der Reichskanzlei Standart-Führer Shapirlitsem wurden Kopie der super-geheime-T-Zeichnungen für die Airbrush gestohlen, die von den Schläuchen aus dem Tropfer, Klebeband und einen leeren Behälter des Getränks mit einem seltsamen Namen hergestellt wird „Bär.“

    Nachricht bearbeitet von masja: 18. Januar 2014 - 08:44

    Noch ist hier ein solches Gerät gefunden, gesammelt und im Internet in den Raum eines gewissen Neil Roth gelegt. Hier ein Auszug aus seinem Artikel:


    Herstellung eines Multi-Split-Luftverteilers für Airbrushes
    Mit normalen Wasserrohren können Sie einfach einen Multi-Split-Luftverteiler für eine Airbrush machen. Für die Arbeit benötigen Sie: Viertel Zoll Ecken, T-Stücke und Verbindungsbuchsen. Um die Anzahl der benötigten Anschlüsse zu erhöhen, fügen Sie einfach ein zusätzliches Triplett und eine Buchse hinzu. Verwenden Sie zur Vereinfachung der Herstellung die meisten verfügbaren Teile eines Unternehmens.

    Beitrag von SethChaos bearbeitet: 24. Februar 2009 - 11:11 Uhr

    Wie man ein T-Stück in ein Plastikrohr einpasst

    Dazu muss aus der bestehenden Rohrleitung ein Abzweig gezogen werden und es stellt sich die Frage, ob das T-Stück in ein Kunststoffrohr eingebettet werden soll.

    Standard einfügen

    Die Standardmethode ist die Installation eines normalen T-Stücks auf einem Kunststoffrohr. Zu diesem Zweck ist die Versorgung der Pipeline gesperrt und das gesamte Wasser wird abgeleitet. Dann wird der Rohrabschnitt der erforderlichen Länge ausgeschnitten und an seiner Stelle ein Fitting installiert. Auf dem Rohr PPR Montage erfolgt durch Löten der Armatur. Auf der HDPE-Kanalisation kann es installiert werden, indem man auf Dichtungen oder durch Gesichtsschweißen zusammenbaut. Eine Standard-Crimp- oder Presspassung wird auf das Metall-Kunststoff-Rohr aufgesetzt.

    Diese Methode ist am zuverlässigsten, aber nicht immer anwendbar. Zum Beispiel ist es schwierig, ein Rohr direkt neben der Wand zu montieren. Es ist auch nicht immer möglich, Wasser aus der Pipeline abzulassen. Daher müssen oft zusätzliche Optionen gesucht werden. Die Seitenleiste lässt sich auch unter schwierigen Bedingungen einfach und schnell umsetzen, ein besonderes Detail - der Überkopfsattel.

    Installation des Überkopfsattels

    Der Überkopfsattel ist ein besonderes Element in Form eines Futters, mit dem Sie praktisch in jedem Fall in eine Kunststoffrohrleitung einbrechen können. Es wird auf die Pipeline gesetzt und zuverlässig darauf fixiert. Auf der einen Seite des Patches befindet sich eine Verzweigungsleitung, durch die der Zweig der Pipeline ausgeführt wird. Zur Befestigung können spezielle Klemmen mit Spannbolzen verwendet werden.

    Auch das Anbohren im HDPE-Rohr kann mittels eines elektrisch verschweißten Sattels erfolgen. Es hat in seinem Design elektrische Heizschlangen, denen nach der Installation ein Strom zugeführt wird. Durch die Erwärmung wird eine starke und dichte Verbindung des Sattels mit dem Rohr gebildet. Nachdem die Schweißstelle vollständig ausgehärtet ist, wird mit einer Ringmühle ein Loch mit dem erforderlichen Durchmesser durch die Düse geschnitten. Bei einigen Modellen von Sätteln ist bereits ein Ringfräser in der Düse vorinstalliert, was ausreicht, um mehrere Male mit einem Schraubenschlüssel zu drehen und ihn dann aus dem Loch zu nehmen.

    Installation unter Druck

    Wenn die Rohrleitung für die Dauer des Rahmens nicht getrennt werden kann, wird ein spezieller elektrisch verschweißter Sitz für die Installation unter Druck verwendet. Sein Hauptmerkmal ist das Vorhandensein eines integrierten Fräsers, der in einem hermetisch abgedichteten Gehäuse untergebracht ist. Der Fräser kann mit einem Schraubenschlüssel oder einer Bohrmaschine gedreht werden. Modelle solcher elektrisch geschweißter Sättel sind zusätzlich mit einem integrierten Ventil zum Absperren des Arbeitsmediums ausgestattet.

    Nach dem Verschweißen des Sattels mit dem Hauptrohr wird mit Hilfe des Fräsers für das Abzweigrohr ein Loch geschnitten. Der Kran wird geschlossen, danach wird die Düse mit dem Bohrer (wenn er benutzt wird) und dem Schneider herausgenommen. Dann wird ein Abzweigrohr an dem Abzweigrohr angebracht, wonach das Ventil auf dem Sattel geöffnet wird. Mit dieser Methode können Sie schnell einen Gewindebohrer an einer Kunststoffrohrleitung installieren, ohne ihn zu lösen.



    Nächster Artikel
    Verlegung der externen Kanalisation in einem Privathaus: die Regeln für die Installation eines lokalen Abwassernetzes