Wie man einen Deckel für eine Toilettenschüssel in der Größe wählt


Bei der Auswahl eines Toilettensitzes schenken nur wenige Menschen ihr Aufmerksamkeit und verstehen Feinheiten. Viele Leute denken, dass Sie das erste Produkt kaufen können und nicht darüber nachdenken, welches Material besser ist und welche der Arten bevorzugen.

Dieser Ansatz ist grundsätzlich falsch. Schließlich, wenn Sie ein paar Regeln und Feinheiten kennen, können Sie die Toilette bequemer machen.

Arten von Sitzen für Toiletten

Diese Marktnische entwickelt sich sehr aktiv. In den Katalogen der Online-Shops und in den Regalen der realen Einzelhandelsgeschäfte sind die unterschiedlichsten Modelle vertreten.

Klassifizierung von Hygieneprodukten

Einige Toilettensitze haben ein attraktives und sehr originelles Design. Andere jedoch erobern Käufer mit ihrer Multifunktionalität.

Die Vielfalt der Hersteller kann in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Einwegprodukte;
  • Designs aus starrem Kunststoff;
  • weiche Toilettensitze;
  • Modelle mit eingebautem Bidet und Microlift;
  • Sitzheizung;
  • elektronische Hüllen;
  • Kinder- und Doppelhocker.

Um festzustellen, welche Sorte für ein bestimmtes Badezimmer geeignet ist, ist es hilfreich, sich über die Besonderheiten jedes Typs zu informieren. Mit allen Vor- und Nachteilen können Sie schnell das optimale Produkt bestimmen.

Eigenschaften von Einweg-Gadgets

Einwegsitze werden hauptsächlich in öffentlichen Einrichtungen verwendet. Ihr Hauptvorteil ist Sicherheit.

Sie ermöglichen es Ihnen, eine Infektion mit unangenehmen Krankheiten zu verhindern, die leicht in einer öffentlichen Toilette aufgefangen werden können.

Der einzige Nachteil ist das Fehlen von Verschlüssen bei Einwegprodukten. Dies macht ihre Verwendung weniger praktisch. Darüber hinaus unterscheiden sie sich in der minimal möglichen Lebensdauer.

Für das Material wird zur Herstellung von Auskleidungen überwiegend Papier oder ein spezielles Polymer verwendet. Solche Stühle verursachen keine Probleme mit der Installation. Um es für den Einsatz vorzubereiten, dauert es nur ein paar Sekunden.

Sitze aus Hartplastik

Wenn Sie das einfachste Produkt kaufen möchten, das jahrelang funktioniert, dann ist die beste Wahl ein Kunststoffdesign. Seine Stärke und Lebensdauer hängt vollständig von der Dicke des Materials ab.

Wenn Sie einmal ein Modell aus hochwertigem Kunststoff kaufen und kaufen, können Sie es für gut 3-5 Jahre vergessen.

Wenn Sie über das Aussehen sprechen, können Sie keine einzigartigen Merkmale oder Formen unterscheiden. In den meisten Fällen haben die Hartplastiksitze eine klassische Form. Das Fehlen unnötiger und oft unangenehmer Teile erhöht die Benutzerfreundlichkeit erheblich.

Der Nachteil von Kunststoffstrukturen ist ihre Befestigung. Oft bestehen diese Elemente aus dem gleichen Material wie alle anderen Teile des Produkts. Dadurch wird die Festigkeit deutlich reduziert. Daher wird empfohlen, Sitze mit Metallverschlüssen zu kaufen.

Lohnt es sich, einen weichen Toilettensitz zu kaufen?

Dieses Design vereint alle möglichen Nachteile und kann nur zwei echte Vorteile bieten - verfügbar zu jedem Preis und einfach zu bedienen.

Ein weicher Toilettensitz aus billigem Polyethylen wird hergestellt. Material reißt schnell und verschleißt. Von einer langen Lebensdauer ist daher keine Rede.

Wenn sehr glücklich, dann wird dieses Modell 1 Jahr dauern. In der Regel müssen ähnliche Produkte nach den ersten drei bis fünf Betriebsmonaten ausgetauscht werden.

Gerät mit eingebautem Bidet

Im 21. Jahrhundert gab es viele Dinge, die das moderne Leben komfortabler machen. Eine Liste solcher Vorrichtungen kann einen Toilettensitz umfassen, der mit einer Bidetfunktion ausgestattet ist. Dies wird durch eine eingebaute Fontäne erreicht, die die Intimhygiene unterstützt.

Viele Modelle sind mit der Funktion der Wassererwärmung ausgestattet. Ja, dies wird Ihnen erlauben, einen Ausflug zur Toilette zu genießen, aber beachten Sie, dass solche Ergänzungen die Baukosten erheblich erhöhen werden.

Ein Toilettensitz mit Microlift-Funktion

Solch ein ungewöhnliches Design wird für jene Leute nützlich sein, die oft vergessen, den Deckel zu senken. Dank dem Mikrolift erfolgt dies automatisch. Im Gegensatz zur Bequemlichkeit ist ein solches Modell ziemlich teuer. Aber es dient auch lange Zeit (durchschnittlich 3-5 Jahre).

Meistens kann der Benutzer den Vorgang des Absenkens des Deckels nicht manuell steuern. Für viele scheint dies ein ernsthafter Defekt zu sein. Daher haben die Hersteller darauf geachtet. Viele moderne Modelle bieten die Möglichkeit, die Microlift-Funktion auszuschalten.

Was zusätzliche Funktionen betrifft, wird diese Konstruktion oft durch ein Heizsystem ergänzt. Daher ist es eine Freude, diesen Toilettensitz zu benutzen.

Die Liste der Vorteile von Modellen dieser Art sollte Qualität einschließen. Im Produktionsprozess wird hochfester und zuverlässiger Kunststoff verwendet. Um es zu brechen, ist es notwendig, einfach bemerkenswerte Kraft anzuwenden.

Bequeme Sitzheizung

In den meisten Fällen ist eine solche Funktion mit teuren Abdeckungen versehen, um der Person maximalen Komfort zu bieten.

Manchmal kann das Heizsystem in die Produktion von herkömmlichen starren Kunststoffstrukturen integriert werden. Dies wirkt sich günstig auf die Usability und die Leistungsmerkmale aus.

Aber wegen der Modernisierung steigen ihre Kosten mehrmals.

Vor- und Nachteile von elektronischen Abdeckungen

Der automatische Toilettensitz ist erst vor ein paar Jahren erschienen. Aber ab dem Moment seiner Erfindung begann er einfach eine große Nachfrage zu genießen.

Ein solches cleveres Design kann erkennen, wenn sich eine Person ihm nähert, was zum Öffnen des Deckels führt. Wenn eine Person das Badezimmer verlässt, schließt sich die Toilette automatisch.

Solche Produkte werden oft durch folgende Elemente ergänzt:

  • Sitzheizung;
  • Bidet;
  • eingebauter Haartrockner;
  • Luftdesodorierungsfunktion usw.

Bei der Entscheidung, ob Sie einen solchen gehäuften Deckel für eine Toilettenschüssel kaufen oder etwas einfacheres wählen, müssen Sie dessen Kosten berücksichtigen.

Immerhin passiert der Preis oft zwei- und sogar dreimal höher als in den mit einem Microlift ausgestatteten Strukturen.

Adapter für kleine Benutzer

Wenn die Familie kleine Kinder hat, dann haben die Eltern eine Frage bezüglich der Wahl des Sitzplatzes für die Toilette. Schließlich müssen Sie ein universelles Produkt kaufen, das sowohl für Erwachsene als auch für Kinder bequem ist.

In diesem Fall ist es besser, sich auf das Doppelmodell zu konzentrieren. Dieses Design ist mit zwei Sitzen unterschiedlicher Größe ausgestattet. Sie überlagern einander, was das Produkt für das Kind bequem macht.

In diesem Fall kann die Struktur aus mehreren verschiedenen Materialien bestehen. Zum Beispiel wird für die Herstellung eines Erwachsenen MDF verwendet, während das Baby aus Kunststoff besteht.

Auch auf dem Markt finden Sie helle Produkte mit einer kleinen Größe. Aber sie sollten nicht in einem Haus oder einer Wohnung installiert werden. Sie sind die beste Wahl nur für Kindergärten oder ähnliche Einrichtungen.

Grundlegende Auswahlkriterien

Eine Vielzahl von auf dem Markt angebotenen Hockern schafft Probleme für den unvorbereiteten Käufer. Wie können Sie sich schließlich entscheiden, wenn jeder Hersteller nur von den Vorteilen seines Produktes spricht und seine Produktlinie in Hunderten von Modellen zählt?

Um nicht zu täuschen, ist es notwendig, auf Material, Größe, Design und Steifigkeit zu achten. Jeder dieser Parameter beeinflusst die Haltbarkeit und den Komfort. Wenn Sie sich für den richtigen Sitz entscheiden, können Sie das Innere des Badezimmers verfeinern, klassisch oder umgekehrt im Stil des Jugendstils gestalten.

Welches Material ist stärker?

Bei der Herstellung solcher Strukturen werden viele Materialien verwendet. Aber die überwiegende Mehrheit der Hersteller bevorzugt Kunststoff, Duroplast, Holz, Sperrholzplatten oder sogar Stoff.

Polypropylen, Polyethylen und Polyvinylchlorid sind Materialien, die Haltbarkeit und niedrige Kosten harmonisch verbinden. Gleichzeitig sind sie bequem und leicht zu reinigen.

Aber Kunststoffprodukte können leicht zerkratzen und reißen. Ihr Erscheinungsbild ist zudem meist grau und unansehnlich, was nur für Käufer geeignet ist, die sparen wollen, aber nicht für Ästheten, die das Badezimmer in ein echtes Kunstwerk verwandeln wollen.

Der zweite Platz unter den beliebtesten Materialien für die Herstellung von Stühlen ist Duroplast. In vielen seiner Eigenschaften ist es ähnlich wie Keramik.

Bei der Herstellung von Produkten aus Duroplast wird ihrer Zusammensetzung eine spezielle Komponente hinzugefügt, die das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien verhindert. Dadurch wird der Toilettenbetrieb hygienischer und sicherer.

Das schlechteste Material, das für die Herstellung von Stühlen verwendet werden kann, ist Sperrholz. Im Gegensatz zu seinen niedrigen Kosten hat es zu einem vernünftigen Preis ein billiges Aussehen. Das Berühren eines solchen Produkts ist nicht besonders angenehm, was der Grund für die geringe Popularität ist.

Am luxuriösesten und attraktivsten sind die Deckel aus Holz. Ja, diese Modelle sind ziemlich selten, aber deswegen werden sie noch mehr geschätzt.

Ihren qualitativen Eigenschaften nach sind sie ihren Analoga aus Kunststoff nicht unterlegen.

Der einzige Nachteil der Konstruktion von Holz oder Spanplatten ist ihr großes Gewicht. Wenn Sie ein Modell kaufen, das keinen Mikrolift hat, dann kann ein solcher Deckel die Toilette beschädigen, wenn er fällt.

Was das Gewebe betrifft, dient es hauptsächlich als dekoratives Material. Es ist weich, angenehm im Griff und hat ein attraktives Aussehen. Daher fügt sich dieses Dekor harmonisch in jedes Interieur ein. Aber der Stoff ist extrem kurzlebig und seine Lebensdauer erreicht selten 1 Jahr.

Größenregeln

Trotz der Tatsache, dass es bestimmte Standards bei der Herstellung von Toilettenschüsseln gibt, halten sich viele Hersteller an diese Normen nicht. Daher haben keramische Produkte oft völlig einzigartige Dimensionen, die Auswahl an Sitzen, unter denen sich ein echter Test ergibt.

Um die Größe richtig zu bestimmen, ist die beste Lösung, die Toilettenschüssel auf dem Karton zu kreisen. Vergessen Sie nicht die Befestigungsstellen - sie müssen auch auf dem Layout notiert werden. Bei der Auswahl eines Toilettensitzes sollten Sie sich an die Vorlage halten und Modelle bevorzugen, deren Umfang die Größe der Toilettenschüssel nicht um mehr als 1 cm übersteigt.

Aussehen und Färbung

Wenn das Badezimmer oder die Toilette in einem bestimmten Stil hergestellt wird, sollte der Gestaltung des Toilettensitzes besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Schließlich wird das Modell, das aufgrund seiner Farbe und seines Aussehens richtig gewählt wurde, die Fertigstellung des Innenraums ermöglichen.

Für eine Familie mit kleinen Kindern ist die Kappe mit Zeichnungen eine ausgezeichnete Wahl. Es könnte Autos, Enten oder so etwas sein, es spielt keine Rolle. Hauptsache, das Produkt ist hell und einprägsam.

Für eine durchschnittliche Toilette, deren Reparatur sich nicht durch einen besonderen Chic unterscheidet, ist die ideale Wahl ein einfarbiges Design. Auch ein Modell mit einem Muster "unter dem Baum" sieht gut aus.

Achten Sie besonders auf die Inspektion der äußeren Oberfläche des Produkts. Seine Struktur sollte glatt und eben sein. Gleichzeitig dürfen keine Risse, Späne, Kunststoffrasen oder Splitter vorhanden sein.

Ist das Maß der Starrheit wichtig?

Diese Eigenschaft beeinflusst vor allem die Haltbarkeit, Praktikabilität und Festigkeit der Struktur. Bis heute sind halbstarre Modelle gefragt. Ihr Hauptmerkmal ist die Bequemlichkeit der Operation. Aber sie dienen für eine relativ kurze Zeit, da sie sich biegen und infolgedessen brechen.

Halbstarre Sitze bestehen aus zwei Schichten. Das erste ist ein solides Fundament, das die Festigkeit der gesamten Struktur gewährleistet, und das zweite ist eine gummierte Dichtung, die den Kontakt mit dem Produkt so angenehm wie möglich macht.

Herstellerübersicht

Heute werden unsere Produkte nicht nur von inländischen, sondern auch von ausländischen Herstellern angeboten. In diesem Markt finden Sie Produkte von weltbekannten Firmen und chinesischen Lieferanten.

Die Liste der zuverlässigen russischen Firmen, die sich mit der Herstellung von Accessoires für die Toilette und das Badezimmer beschäftigen, können Sie einschließen:

Die letzte Marke umfasst das größte Sortiment. Die Firma Sanita Luxe bietet Produkte in klassischer Form zu einem Preis von 25 bis 90 Dollar an. Der Katalog enthält auch Modelle mit einem Mikrolift.

Wenn Sie ein wirklich hochwertiges und multifunktionales Modell bestellen möchten, dann sind Produkte von ausländischen Marken die beste Lösung.

Die besten Unternehmen sind:

Eine Besonderheit der spanischen Firma Roca ist eine gute Qualität und relativ geringe Kosten. Das Sortiment des Herstellers ist vielfältig und umfasst Modelle von 50 bis 900 Dollar.

Die teuersten Sitze dieser Marke sind Geräte mit elektronischer Steuerung und aus hochwertigem Thermo.

Wenn bei der Wahl eines Deckels für eine Toilette sichere und preiswerte Modelle bevorzugt werden, sind Jika-Produkte die ideale Lösung.

Das Sortiment dieser Firma ist voll von Modellen, die bis zu 100 Dollar kosten. Daher wird jeder durchschnittliche Käufer in der Lage sein, die beste Option für sich selbst zu wählen.

Fans der Geräte- und Möbelklasse Luxe sollten auf den Toilettensitz der Firma Laufen achten. Diese Firma stellt sich die Aufgabe, elitäre Accessoires und Sanitäranlagen zu produzieren.

Die Produkte werden den Kunden mit ihren technischen Eigenschaften und dem perfekten Aussehen überraschen. Zur gleichen Zeit im Katalog gibt es einfach eine große Anzahl von hängenden Toilettenschüsseln und Deckel für sie.

Wie installiere ich den Toilettensitz?

Absolut jeder kann den Ersatz einer alten Sitzung bewältigen und ohne einen Klempner anrufen zu müssen. Schließlich haben alle modernen Toiletten ein elementares Design, das die Montage des Deckels ohne Werkzeug so einfach wie möglich macht.

Um einen neuen Toilettensitz zu installieren, müssen Sie:

  1. Entfernen Sie den alten Sitz. Lösen Sie dazu die Muttern, die an den langen Schrauben befestigt sind. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie den Schlüssel oder die Zange verwenden.
  2. Löschen Sie den Ort der Fixierung. Es wird nützlich sein, die Toilette vollständig zu waschen und die Zuverlässigkeit der Befestigung des Abflussmechanismus sowie des Tanks zu überprüfen. Dies vermeidet das Auftreten von Streifen.
  3. Packen Sie das neue Kit aus und führen Sie die Schrauben in die Löcher in der Abdeckung ein. Oft werden spezielle Nuten verwendet, um Bolzen zu befestigen. Sie ermöglichen Ihnen, den Standort der Struktur anzupassen.
  4. Stecken Sie die Schrauben in die Löcher der Toilettenschüssel und ziehen Sie die Muttern fest. Behandeln Sie die Verbindungselemente sauber, besonders wenn sie aus Kunststoff sind. Immerhin, wenn Sie hart auf sie drücken, können sie platzen.

Wenn Sie ein Produkt kaufen, das mit einem Mikrolift ausgestattet ist, wird empfohlen, sich vor Beginn der Installation mit der Bedienungsanleitung des Kits vertraut zu machen. Dieser Ansatz wird Fehler vermeiden.

Nützliches Video zum Thema

Die Regeln für den Kauf von Toilettensitzen:

Die Feinheiten des Deckels für die Größe der Toilettenschüssel:

Hocker - das ist das Element, das die Benutzung der Toilette so angenehm wie möglich macht. Daher sollte seiner Wahl wenig Aufmerksamkeit geschenkt werden. Schließlich wird es möglich sein, ein komfortables, zuverlässiges und ästhetisches Produkt zu erwerben, das sich harmonisch in das Innere von Toilette und Bad einfügt.

Deckel für Toilette: Wir wählen nach der Größe aus

Es scheint, dass es einfacher ist, als einen gewöhnlichen Sitzplatz für eine ganz gewöhnliche Toilette zu kaufen. Doch viele Hausbesitzer, diese Situation rätselt leicht. Kein Wunder, schließlich wimmelt es in Fachgeschäften von verschiedenen Produkten, die sich zum Teil radikal von den etablierten unterscheiden. Und ganz vernünftige Fragen werden gelesen: Wie wählt man die richtige Größe und warum wird der Deckel auf der Toilette benötigt, und was ist besser - sitzt auf der Toilette ist weich oder Standard-Kunststoff, aber leicht zu waschen? Zweifel ist Gewicht. Daher ist es vor dem Kauf besser zu verstehen.

Theoretische Frage

Ein ganz normales Bild: Das Badezimmer ist mit einem gewöhnlichen Keramikprodukt ausgestattet, das mit einem Sitz mit einem Deckel ausgestattet ist, der in den meisten Fällen immer offen bleibt. Eine vernünftige Frage stellt sich, warum ist es überhaupt vorgesehen?

Die meisten Haushalte empfinden dieses Element als integralen Bestandteil des Toilettenraums und denken wenig über den eigentlichen Zweck nach. Der Deckel der Toilettenschüssel ist jedoch notwendig, um die Umgebung vor Bakterien zu schützen, die sich ausbreiten können, insbesondere während des Spülens "aktiver werden". Nun, in der zweiten Funktion - die Schaffung von äußerer Ästhetik.

Leider neigen solche Produkte oft zum Brechen oder Reißen. Reparatur WC-Abdeckung ist fast nutzlos, logischer, schneller und einfacher, eine neue Option zu kaufen.

Was machen die Sitze?

Das gebräuchlichste und beliebteste Material zur Herstellung ähnlicher Gegenstände ist Kunststoff, PVC oder Polypropylen. Leichte, bequeme Sitze für Toiletten sind sehr einfach zu reinigen, jedoch kurzlebig. Selbst bei sehr vorsichtiger Handhabung erscheinen früher oder später Risse, Kratzer und Flecken auf der Oberfläche.

Auf dem "zweiten Platz" - ein weicher Sitz auf der Toilette, die aus einem festen Rahmen besteht, in Folie gewickelt. Die Füllung einer Art Sandwich ist weicher Schaum. Sehr komfortables Gerät, auch ohne besondere Pflege. Aber, wie Kunststoff-Proben, lebt maximal sechs Monate und wird allmählich wertlos. Der Vorteil ist Billigkeit.

Die dritte Option ist das Stofffutter auf dem Toilettensitz. Einige Hersteller gingen etwas weiter und stellten einen Toilettensitz auf den Markt, der bereits in Stoff gehüllt war. Dementsprechend hat der Preis im Vergleich zu den beiden vorherigen Versionen zugenommen, aber die betrieblichen Eigenschaften von diesem stehen definitiv. Wraps aus dem Stoff einfach zu entfernen, leicht zu waschen und zu trocknen, sie dienen viel länger als Analoga, und sie sehen nicht so gut aus wie ein Beispiel.

Es gab auch einen vierten Vertreter der Materialien für Stühle - Duroplast, der das Aussehen von Keramik, die Bequemlichkeit von Plastik und die Stärke von Holz kombiniert. Solche Produkte sind den Gegnern nicht nur hinsichtlich der Qualitätsmerkmale überlegen, sondern auch im Gewicht - sie sind viel massiver und schwerer. Der Preis entspricht der oben genannten Funktionalität. Produkte aus Duroplast sind sehr stark, resistent gegen mechanische Beschädigungen, außerdem ist die Oberfläche oft mit einer speziellen Zusammensetzung behandelt, die Bakterien abtöten kann. Geeigneter Toilettensitz und Deckel für Toilettenschüssel Keramin.

Beenden Sie die "Hitparade" von Materialien für Toilettensitze Holzkopien. Natürliches Material hat viel Stärke, Stabilität, Eleganz und Attraktivität. Das Gewicht einer solchen Sache ist jedoch sehr signifikant, was bei einer Fehlbedienung mit der Gefahr verbunden ist, das Design der Toilettenschüssel als Ganzes zu beschädigen.

Verschiedene Sitzplätze und Abdeckungen

Der Sitz mit dem Deckel für die Toilette, jedoch trivial, kann völlig unterschiedliche Farben, Größen und Formen haben. Also, die Abdeckungen sind:

  1. Modell - in der Regel zusammen mit einem Hocker und geeignet für eine Art von Sitzen.
  2. Universal - für alle Arten von Hockern.

Wenn die Modellhülle zerbrochen ist, muss der Besitzer oft eine faszinierende Suche machen, um eine neue Kopie zu finden.

Normalerweise sind Sitze durch eine ovale Form begrenzt. Aber die Deckel auf der Toilette Größe und Aussehen können eine Vielzahl von haben - vom Musikinstrument bis zur Figur des Tieres, sowie mit Illustrationen oder zusätzliche Dekorationselemente verziert. Eine ähnliche Option wird sicherlich diejenigen ansprechen, die Nicht-Standard-Lösungen mögen und eine helle Note in den üblichen Raum bringen möchten.

Funktionalität von Stühlen

Vor ein paar Jahrzehnten haben Toilettensitze nur eine einzige wichtige Funktion erfüllt - hygienisch. Fortschritt, der nie still steht, kam auf die Toilette: Es gab zusätzliche Möglichkeiten und "Fähigkeiten".

Eine der gemeinsamen Errungenschaften, genießen eine ohrenbetäubende Popularität unter den Hassern von lauten Tönen - Mikrolift, die das Gerät der langsamen und reibungslosen Absenken des Deckels ist.

Andere Funktionen sind sehr vielfältig:

  1. Beheizter Stuhl wird die Fans der Hitze erfreuen.
  2. IR-Strahlen werden das Leben von faulen Benutzern erleichtern und den Deckel der Toilette automatisch auslösen und steuern.
  3. Der Sitz, kombiniert mit dem Bidet, optimiert einen kleinen Raum und hilft denjenigen, die beide Geräte im gleichen Raum haben müssen. Die modifizierten Modelle umfassen neben der Hauptdusche eine Beleuchtung, Heizungswasser und sogar einen Föhn.
  4. Instanzen mit eingebauter Elektronik beziehen sich auf "intelligente" Erfindungen: Sie sind in der Lage, Schmutz zu entfernen, sich selbst zu reinigen, die Oberfläche des Toilettensitzes zu erwärmen, während sie leicht entfernt und bedient werden können.

Die Hersteller hören nicht auf und erstellen Geräte, die alle Funktionen kombinieren und sogar mit zusätzlichen Optionen ausgestattet sind:

  • automatische Spülung mit mehreren Modi;
  • die Möglichkeit der Selbstdesodorierung;
  • Hydromassage-Dienstleistungen;
  • Musikabspielgeräte, Radio oder Audiosysteme;
  • Funktionen von "Frost-Freezing" für Modelle in unbeheizten und kalten Räumen;
  • akustische Benachrichtigung über den Ausfall eines einzelnen Elements.

Eigentümer solcher Aggregate, die mit "Raum" -Eigenschaften gefüllt sind, verwalten die Eigenschaft mit einer speziellen Konsole, die sich üblicherweise an der Seite des Produkts befindet. Aber es gibt Remote-Optionen.

Individuelle Modelle

Familien mit kleinen Kindern haben früher alle üblichen Töpfe behandelt: Es war problematisch, dem Kind eine Toilette zu pflanzen, und das ist gefährlich. Jetzt gibt es zahlreiche Helfer für Eltern, die die Betreuung der Kinder erleichtern sollen, darunter ein Toilettensitz für Kinder. Dieses Gerät wird nicht nur die "Bewältigung" der Bedürfnisse des Kindes wesentlich vereinfachen, sondern auch zur schnellen Entwöhnung von Windeln und einem Topf beitragen.

Es ist wichtig, nur einige Punkte zu beachten:

  1. Größe: Sie können wählen, wie Sie den Toilettensitz vielseitig einsetzen und ein Modell kaufen, das bereits mit einem Kindergerät ausgestattet ist. Die Hauptsache ist, die Dimensionen anzupassen.
  2. Farbe: helle, saftige Palette und lustige Zeichnungen werden das Baby mehr als eine monochrome Farbe anziehen.
  3. Bequemlichkeit: Es ist wünschenswert, dass der Toilettensitz aus einem warmen Material besteht, das sich weich anfühlt.

Es gibt eine "Familien" -Option, die jedem Mieter einen separaten Toilettensitz bietet, während alle Kreise wie ein Stapel gestapelt sind. Die Person, die das Gerät für den beabsichtigten Zweck verwendet, nimmt einfach seinen "eigenen" Sitzplatz. Diese Option ist jedoch inakzeptabel für Häuser, die oft Gäste haben.

Foreses Hersteller und Optionen für Menschen, die vorübergehend die Bewegungsfähigkeit verloren, und behinderte Menschen. Angesichts der Schwierigkeiten, mit denen dieser Teil der Bevölkerung bei der Durchführung von Hygieneprozeduren konfrontiert ist, haben die Hersteller spezielle Geräte hergestellt, die mit zusätzlichen Optionen ausgestattet sind. Dazu gehören herkömmliche oder verstellbare Armlehnen und Sitze, die sich 15-20 cm über den üblichen Hockern befinden. Darüber hinaus sind solche Strukturen sicher und fehlerfrei befestigt und weisen häufig eine Höhenverstellfunktion auf.

Empfehlungen zur Auswahl

Mit der Wahl der Farbe und zusätzlichen Funktionen gibt es normalerweise keine Probleme, während das Aufheben des Toilettensitzes in der Größe zur wichtigsten Aufgabe wird. Bevor Sie in den Laden gehen, müssen Sie daher die Parameter bestimmen. Um dies zu tun, müssen Sie mit einem langen Lineal, Soft Meter oder Roulette die Abstände zwischen den Seiten der Toilettenschüssel durch die Breite berechnen, messen Sie die Länge zwischen den Befestigungslöchern. Es ist zu beachten, dass der Toilettensitz mindestens 0,5 cm "Look out" über die Grundstruktur hinaus sein sollte.

Nachdem die Parameter des Sitzes bestimmt sind, erscheint die Frage "wie man einen Deckel für eine Toilettenschüssel in der Größe wählt" nicht schwierig. Zu diesem Zweck ist es notwendig, den Abstand zwischen den Löchern, die zum Befestigen der Abdeckung bestimmt sind, die volle Breite der Toilettenschüssel von rechts nach links und die Länge von der Mitte der Stelle, an der der Deckel angeordnet ist, bis zur Vorderkante der Struktur zu messen. Die erhaltenen Zahlen sind besser zum Niederschreiben und mit einem Flugblatt in den Laden gehen.

Ein guter Toilettensitz sollte sein:

  • sicher;
  • bequem;
  • Qualität;
  • haltbar;
  • süß von außen;
  • verhältnismäßig;
  • funktional, mit einer Reihe von Funktionen, die von den Bedürfnissen aller zukünftigen Benutzer des Geräts bestimmt werden.

Es ist besser, eine halbe Stunde damit zu verbringen, die Vorlieben der Familienmitglieder zu analysieren und die Messungen zu manipulieren, als mit der großen Auswahl in den Geschäften konfrontiert zu werden.

Toilettensitze: Wie wählt man die Größe?

Der Toilettensitz, obwohl das wichtigste, aber durchaus notwendige Ding im Inneren, so ist es äußerst schwierig, es unter der Vielzahl von Optionen zu wählen. Konstrukteuren und Installateuren wird empfohlen, das Produkt erst nach einem sorgfältigen Studium des Themas zu wählen.

Anforderungen

Beim Aufsammeln des Sattels muss man berücksichtigen, dass es Zweckmäßigkeit, Komfort und eine angenehme Erscheinung kombiniert, die problemlos in das Design der Toilette passt.

Bequemlichkeit

Der Sitz muss für die Bedürfnisse einer bestimmten Person ausgewählt werden und seinen Bedürfnissen entsprechen. Für die Dauer seiner Verwendung sollte es nicht unangenehm sein. Unbehagen und Irritationen beim Besuch der Toilette - das ist das erste Anzeichen dafür, dass der Sitz nicht von Qualität ist, und die Hersteller haben die Merkmale der anatomischen Struktur bei der Gestaltung des Produkts nicht berücksichtigt.

In jüngster Zeit wurde auf der ganzen Welt eine besondere Beliebtheit unter den Designern durch die Toilettenschüsseln mit rechteckigen und irgendwo eckigen Formen erworben, und die Sitze für sie sind nicht als ein separates Element, sondern als eine Fortsetzung der Sanitärkeramik gemacht. Es ist schön und stilvoll, aber die menschliche Anatomie ist anders aufgebaut, was bedeutet, dass solche Produkte nicht den gewünschten Komfort während des Betriebs bringen.

Die gleichen Anforderungen gelten für den Deckel, da es Modelle gibt, bei denen es im unerwartetsten Moment schließt, was eine Menge Unannehmlichkeiten verursacht. Die meisten Produkte beim Absenken erzeugen unangenehme Laute, nur Varianten mit sanften Bewegungsmechanismen und Mikrolifts sind geräuschlos.

Aussehen

Es ist wünschenswert, den Stuhl nach der allgemeinen Stilrichtung auszuwählen, so dass er nicht lächerlich aussieht, sondern dem Design entspricht. Dies gilt sowohl für einfache Arten, wenn der Deckel unauffällig ist, als auch für lächerliche Variationen und unterschiedliche Pracht. Beseitigen Sie unnötige helle Farben mit einer Vielzahl von Mustern: Herzen oder Tierarten, sowie zahlreiche Rüschen, Schleifen und Strasssteine.

Stärke

Besondere Aufmerksamkeit sollte den Hauptqualitäten des Materials geschenkt werden, da der Deckel fast jeden Tag einer gewissen Belastung ausgesetzt ist, weshalb diese Produkte oft gebrochen werden. Um kein Geld wegzuwerfen, ist es notwendig, nur diejenigen Varianten zu wählen, die von hoher Qualität sind. Natürlich können solche Modelle nicht billig sein, aber sie werden eine lange Zeit dauern und werden den Besitzern jeden Tag gefallen.

Hygiene

Ein wichtiger Punkt in der kleinen Liste der Grundvoraussetzungen für das Sitzen, denn das Bad und insbesondere die Toilette können Keime enthalten. Besonderes Augenmerk sollte auf die Beständigkeit von Materialien gegenüber verschiedenen Reinigungsmitteln gelegt werden. Der Sitz wird am häufigsten im Badezimmer oder in der Toilette im Vergleich zu anderen Elementen behandelt, und meistens werden für die Reinigung starke Medikamente mit dem Gehalt an Säuren, Chlor und anderen aktiven Substanzen ausgewählt.

Der Sitz sollte eine einfache Form haben, damit die Reinigung ohne unnötigen Aufwand erfolgt. Das Vorhandensein von schwer zugänglichen Stellen in Form von verschiedenen Rissen, Ecken und inneren Hohlräumen führt zur Bildung von Verunreinigungen, die, wenn möglich, mit großen Schwierigkeiten gewaschen werden können. Diese Situation ist nicht nur eine Ansammlung von Keimen und eine Infektionsherde, sondern auch ein unangenehmer Geruch. Ein solches Produkt lässt sich nach der Reinigung leichter auswerfen als reinigen.

Nicht nur schwer zu erreichende Stellen bereiten beim Reinigen viele Probleme, sondern auch das komplexe Relief des Sitzens mit großen Rissen und Poren, in dem der Schlamm mit der Zeit unweigerlich überläuft. Eine gute Option sind Oberflächen mit wasserabweisenden Komponenten.

Sorten

In der modernen Welt werden sogar die Sitze für Toiletten durch zahlreiche Methoden hergestellt und in einigen Fällen mit sehr praktischen Funktionen ausgestattet. Dies gilt für eine Heizung oder eine hygienische Dusche, die ein vollwertiges Bidet ersetzen, zusätzliche Meter sparen und komfortable Bedingungen für eine Person schaffen. Dabei haben die Hersteller nicht aufgehört und einige Modelle mit einem speziellen Geruchsentfernungssystem, einem Touchpanel und sogar einem Fön ausgestattet.

Der moderne Baumarkt bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die sich nicht nur in der Optik, sondern auch in Materialien für Sidus unterscheiden. Jeder von ihnen hat sowohl Nachteile als auch Vorteile.

Kunststoff

Plastikabdeckungen sind die populärsten und beliebtesten unter den verschiedenen Schichten der Bevölkerung, da sie keine hohen Kosten erfordern, sie alle notwendigen Funktionen (Ästhetik, Schutz gegen Mikroben) erfüllen und absolut organisch aussehen, unabhängig von der Stilrichtung, mit der das Badezimmer dekoriert wurde.

Sie bestehen aus Polyvinylchlorid, Polypropylen oder Polyethylen (in den meisten Fällen wird die dritte Option verwendet).

Der Sitz ist so geformt, dass die Kanten rund werden und die Rippen starr sind, so dass die Konstruktion dem Gewicht einer Person leicht standhält. Gummieinlagen oder spezielle Kunststoffvorsprünge fixieren die Position des Produkts auf der Toilette. Gleichzeitig werden solche Optionen bei Raumtemperatur nicht gekühlt, was besonders für Kinder sehr praktisch ist. Ein wichtiger Pluspunkt ist die Fülle an Farben und Formen, also das Produkt unter dem Innenraum aufheben ist nicht schwer.

Was Sie über Toilettensitze wissen müssen: Auswahlregeln

Die natürlichen Bedürfnisse jeder Person zwingen ihn, bis zu 1 Stunde pro Tag im Toilettenraum zu bleiben. Und dieses Mal möchte jeder mit Komfort verbringen - auf einem bequemen, warmen Sitz (manchmal auch "Hocker" genannt). Der Toilettensitz ist ein nützliches und komfortables Accessoire. Jetzt werden solche Dinge von einem großen Sortiment vertreten, so ist es wert zu wissen, welcher Deckel für die Toilette geeignet ist.

Woraus bestehen die Sitze?

Das Material, aus dem der Toilettensitz hergestellt wird, bestimmt weitgehend seine Qualität und Funktionalität. Es gibt verschiedene Arten von Materialien für Toilettendeckel:

Duroplast. Die Produkte zeichnen sich durch hohe mechanische Festigkeit aus. Duroplastovoy Abdeckung ist einfacher zu waschen, und seine Zusammensetzung enthält bereits Substanzen antibakterieller Eigenschaften. Beständigkeit gegenüber Säuren und UV-Licht ist ebenfalls von Vorteil. Die Kosten für einen solchen Sitz übersteigen das Kunststoffäquivalent.

Kunststoff. Das gebräuchlichste Material für Toilettendeckel. Dies wird durch das Verhältnis von Preis und Qualität bestimmt. Der Kunststoff-WC-Sitz ist abnehmbar und leicht. Aber es ist kurzlebig und anfällig für Späne und Risse.

Der Baum. Deckel aus MDF und Holz haben ein reiches Aussehen und ziehen die Natürlichkeit des Materials an. Sie haben einen Nachteil - eine Menge Gewicht. Aus diesem Grund kann der Deckel die Oberfläche der Toilette selbst beschädigen.

Sperrholz. Jetzt triffst du solche Leute nicht oft. Sie werden meistens von selbst gemacht. Der Deckel fehlt ihnen.

Polyschaum. In Gartengeschäften sind diese Sitze auf der Toilettenschüssel für Sommerbewohner oft anzutreffen. Sie sind für Outdoor-Toiletten konzipiert. Abdeckungen aus Polystyrol sind eine günstige Option mit einer angenehmen Textur.

Stoff. Diese Textur wird für dekorative Zwecke und für zusätzlichen Komfort verwendet.

Papier oder Folie ist Polyethylen. Aus diesem Material werden Einweg-Sitze für die Toilette hergestellt, die für den Besuch von öffentlichen Toiletten notwendig sind. Auch gibt es spezielle hygienische Sitze für die Toilette in Form von Futter. Sie können sie in Hotels oder Geschäftszentren sehen.

Die Auswahl des Toilettensitzes auf dem Material der Produktion, muss man die Zwecke seiner Nutzung und der weiteren Operation berücksichtigen.

Arten von Sitzen

Die Entwicklung von Technologien auf dem Gebiet der Sanitärtechnik ermöglicht dem Verbraucher, Sitze entsprechend den Bedürfnissen und Möglichkeiten zu wählen. Die Hocker sind nach ihrem Zweck in Kategorien eingeteilt:

  • weich;
  • Kunststoff;
  • mit Mikrolift;
  • mit eingebautem Bidet;
  • mit Heizung;
  • automatisch;
  • Kinder;
  • Einweg;
  • universell.

Weich

Die am besten geeignete Option für Zuhause ist ein weicher Toilettensitz. Es ist schön zu berühren, im Gebrauch unprätentiös. Die Lebensdauer eines solchen Produktes ist jedoch wegen der oft gerissenen Dermatanbeschichtung extrem gering.

Kunststoffsitz

Der Plastiksitz hat auch keine hohen Kosten und ist haltbarer als der weiche. Es sollte die Nuance berücksichtigen - Befestigung für den Toilettensitz ist auch aus Kunststoff, und aus dem ständigen Gebrauch bricht es schnell zusammen. Daher ist es ratsam, beim Kauf eine Variante mit Metallverschlüssen zu wählen.

Microlift

Das Microlift-System vermeidet ein lautes Absenken der Abdeckung. Infolgedessen wird die Oberfläche des Sitzes selbst weniger beschädigt. Der Nachteil eines solchen Geräts ist einer - seine hohen Kosten. Kaufen Sie es nicht, wenn es kleine Kinder gibt - sie werden notwendigerweise versuchen, den Deckel kraftvoll zu schließen, was zu einem Zusammenbruch des Systems führen wird.

Mit Bidetfunktion

Der Sitz mit einer Bidetfunktion wird durch die Art eines gewöhnlichen Bidet geschaffen und spart Platz im Toilettenraum. Einige Geräte können unabhängig Wasser erhitzen. Der Preis für ein solches Gerät ist ziemlich groß, aber es ist durch seine Bequemlichkeit gerechtfertigt.

Heizfunktion

Beheizte Deckel können sowohl mit normalen Sitzen als auch mit Sitzen mit Mikrolift und Bidet ausgestattet werden. Der Preis für einen warmen Sitz hängt von der Funktionalität ab.

Mit Gehirnen

Der automatische oder "intelligente" Sitz ist mit einem Bewegungssensor ausgestattet. Wenn Sie sich ihm nähern, hebt sich der Deckel und fällt automatisch ab, nachdem die Person gegangen ist. Der Preis dafür ist viel höher als der Rest, aber es wird von den Liebhabern des Komforts geschätzt werden.

Für Kinder

Abdeckungen auf dem Toilettensitz für Kinder nehmen einen besonderen Platz in der Kategorie von Zubehör für Rohrleitungen ein. Dies ist richtig, da die erfolgreiche Angewöhnung an die Erwachsenentoilette des Kindes davon abhängt, auf was er sitzen wird. In dieser Kategorie unterscheiden:

  • Ordentlicher Sitz. Von einem Erwachsenen unterscheidet es sich nur durch einen kleineren Durchmesser des Innenraums.
  • Anatomisch - wiederholt die Form eines Babytopfs und ist mit Zubehör ausgestattet. Bevor der Deckel von der Toilette entfernt wird, müssen diese Befestigungsmittel gelöst werden.
  • Der Thron - hat eine weiche Basis, Arme und Treppen, die eng an die Toilette angrenzen. Ein solcher Sitz bietet dem Kind maximalen Komfort und Sicherheit.
  • Straße - es ist notwendig für Reisen, wo geplant ist, eine öffentliche Toilette zu benutzen. Der Durchmesser ändert sich entsprechend der gewünschten Größe.

Hygienische Pads

Hygienische Toilettensitze sind eine Ersatzsache. Sie werden bei der Arbeit, in öffentlichen Toiletten, in Hotelzimmern verwendet. In einigen großen Hotels oder Geschäftszentren kann man Einweg-Sitze auf der Toilette sehen, die mit automatischer Zuführung von sauberem Futter und Entfernung nach Gebrauch versehen sind. Solche Geräte erhöhen das Prestige der Organisation, in der sie installiert sind, erheblich. Die Auskleidung für Einweg-Toilettenschüsseln ist billig und ihre Bequemlichkeit ist schwer zu überschätzen.

Universal

Toilettensitz Universal ist sehr gefragt. Es kombiniert mehrere Varianten mit unterschiedlichen Durchmessern. Es gibt einen Doppelsitz für eine Toilette oder ein Dreibettzimmer. Er wird auch Familienmitglied genannt, weil jedes Mitglied der Familie schließlich einen individuellen Toilettensitz hat. Solche Abdeckungen sind in der Regel aus Duroplast, haben Metallverschlüsse. Daher haben sie eine lange Lebensdauer und der Preis ist relativ niedrig.

Tipps zur Auswahl

Es gibt einige grundlegende Punkte darüber, wie man den Deckel für die Toilette aufhebt. Zuallererst müssen Sie die Größe Ihrer Badezimmerausstattung kennen. Der Sitz sollte seine Oberfläche um 5 mm abdecken. Die Form des Toilettensitzes sollte in etwa mit der des Toilettensitzes übereinstimmen - dadurch kann der Deckel fester gehalten werden. Die Wahl der Farben ist besser, basierend auf dem allgemeinen Farbschema des Toilettenraums.

Achten Sie darauf, die Verfügbarkeit und Integrität aller Komponenten zu überprüfen, damit Sie keine Zeit mit der Rückgabe des Kaufs verschwenden müssen. Es ist besser, ein Zubehörteil mit hoher Steifigkeit zu kaufen - dies wird eine Verformung mit einer großen Masse des menschlichen Körpers vermeiden. Antibakterielle Oberfläche des Sitzes wird eine zusätzliche Möglichkeit sein, die Reinheit der Toilette zu erhalten.

Welche Entscheidung auch beim Kauf der WC-Felge getroffen wird, das Wichtigste ist die Zufriedenheit mit der Anschaffung.



Nächster Artikel
Wie und wie man die Toilette klebt: Schritt für Schritt Anleitung zur Reparatur von Sanitärkeramik