Die Toilette spült nach dem Spülen: mögliche Ursachen der Störung und wie man sie beseitigt


Jede Leckage in einem Sanitärsystem oder in der Wohnung Kommunikation ist ein Problem mit finanziellen Verlusten, so dass es sofort angesprochen werden muss.

Wenn die Toilette nach dem Spülen oder aus der Toilette spült, steigt in regelmäßigen Abständen das Geräusch eines murmelnden Baches. Es ist Zeit, den Zustand des Tanks zu überprüfen: Es kann mehrere Gründe geben, dass Wasser in die Toilette gelangt. Wir werden die häufigsten Pannen analysieren und herausfinden, wie wir mit ihnen umgehen können.

Die ersten Anzeichen von Wasseraustritt

Die Spülfunktion setzt eine lang- oder kurzzeitige Wasserzufuhr zur Schüssel der Toilettenschüssel voraus, um diese von den Abfallprodukten zu reinigen. Der Prozess beginnt mit dem Drücken des in den Tank eingebauten Knopfes und endet entweder willkürlich oder durch eine zweite Presse.

Anstelle eines Knopfes kann es einen Hebel oder einen Griff an der Kette geben, wie bei Retro-Modellen, aber solche Varianten sind extrem selten.

Durch Drücken der Taste betätigen wir das Ablassventil. Es ist mit dem Verschlussmechanismus verbunden, der am Ende des Abflusses den Weg für die Aufnahme einer neuen Wassermenge aus dem HVS-System öffnet. Daher erfolgt das Spülen nur auf Wunsch des Benutzers.

Wenn das Wasser nach dem Spülen in die Toilette fließt oder, noch schlimmer, ständig in einem dünnen Strom fließt, ist es Zeit, die Armatur zu prüfen - eines der Teile ist ausgefallen.

Aber zuerst sollten Sie feststellen, dass das Leck wirklich vorhanden ist. Die folgenden Faktoren dienen als Anzeichen für einen unsachgemäßen Betrieb der Spüle:

  • konstanter oder periodisch auftretender charakteristischer Klang von murmelndem Wasser;
  • rostige und Kalkstein Tüllen an der Stelle des Wasserauslasses;
  • ständig feuchte Innenwand der Toilette, nahe am Tank, auch wenn die Toilette längere Zeit nicht benutzt wurde;
  • ungewöhnlich langer und schwacher Spülvorgang - ein Salvenausstoß ist die Norm;
  • das Aussehen auf den Rohren und dem Reservoir von Kondensat, das nie war.

Das letzte Merkmal bezieht sich auf die ständige Bewegung von kaltem Wasser durch das Rohr, während unter normalen Bedingungen das Wasser periodisch verwendet wird und es Zeit ist, sich bis zum Zeitpunkt des Abstiegs auf Raumtemperatur zu erwärmen.

Manchmal liegt die Ursache für Leckagen im Schlamm, der sich am Boden des Tanks mit Wasser ansammelt. In diesem Fall reicht es aus, eine gründliche Reinigung der Innenflächen des Tanks vorzunehmen. Dazu das Wasser absenken und verschließen, die Bewehrung vorsichtig entfernen und mit einem Pinsel und Reinigungsmittel die am Boden und an den Wänden anfallenden Ablagerungen entfernen.

Wenn die betriebliche Reinigung nicht hilft, ist es notwendig, sich mit der Konstruktion des Entwässerungsmechanismus vertraut zu machen.

Wir demontieren die Tankeinheit

Es gibt mehrere gängige Formen von Armaturen, die man als typisch bezeichnen kann. Unter ihnen das veraltete Aussehen einer Drainagevorrichtung mit einer Gummibärte, die nach dem einfachsten Schema zusammengebaut wurde und für Behälter mit Seitenverrohrung geeignet ist. Dies ist ein seltenes Phänomen, das für moderne Modelle untypisch ist. Wenden wir uns nun dem eigentlichen Typ des Ankers zu, der aus zwei Modulen besteht: einem Abfluss und einem Schwimmer.

Der Schwimmer auf dem dicken Metalldraht wurde perfektioniert und in eine komplexere Struktur umgewandelt, die den Wasserfluss nicht wie bisher von der Seite, sondern von unten unterbricht, obwohl gelegentlich seitliche Modelle angetroffen werden.

Die Teile des Teils sind reguliert, so dass ein Teil des Abflusswassers dosiert werden kann.

Aufgrund der Ähnlichkeit der Ventilmodelle ist es leicht, die gesamte Struktur zu ersetzen oder einzelne Teile zu wechseln: der Entwässerungsmechanismus des Schwimmermechanismus, der Entwässerungshebel.

Um zu verstehen, wie jedes Element separat angeordnet ist, ist es möglich, das im Tank installierte Modell zu zerlegen. Natürlich müssen Sie vorher Sicherheitsmaßnahmen beachten: um den Wasserfluss auf dem Steigrohr oder der Pipeline zu blockieren und den Tank zu leeren.

Alle Teile werden manuell oder mit einem Schlüsselsatz abgeschraubt. Es gibt fast keine Metallteile, stattdessen wurden lange Zeit Kunststoffelemente verwendet. Sie sind ziemlich stark, verformen sich nicht, wenn sie mit hartem Wasser in Kontakt kommen, rosten nicht, werden gut mit Haushaltschemikalien gereinigt.

Die Größen und Farben von Teilen verschiedener Hersteller können variieren, aber das Funktionsprinzip ist absolut gleich. Wenn daher das abgenutzte Dichtungsmittel und das Wasserrinnen aus dem Tank in die Toilettenschüssel ständig fließt, ist es nicht schwierig, einen Ersatz zu finden.

Natürlich können Sie den Durchmesser des Rings messen oder den Verkäufer einfach mit einer alten Dichtung präsentieren.

Häufige Probleme und Lösungen

Es gibt mehrere Gründe für das Leck. Entwässerungsprobleme können durch den Bruch des Schwimmers, das Versagen der Ablasssäule, Schlamm in den Armaturen, den Verschleiß der Gummidichtungen verursacht werden. Lassen Sie uns über die häufigsten Fälle von Leckagen sprechen und wählen Sie die besten Wege, um Probleme zu lösen.

Ständig fließendes Wasser

Eines der offensichtlichen Anzeichen für dringende Reparaturen ist ein dünner Wassertropfen. Wenn der Auslass aus dem Steigrohr nicht installiert ist Filter, im Laufe der Zeit, "Kanal" Strom ist mit Sediment aus Rost und Mineralablagerungen bedeckt. Wenn das Wasser ständig in der Toilette läuft, was sollten Sie in einer solchen Situation tun?

Zunächst sollte die Ursache des Lecks identifiziert werden. Es ist klar, dass es nicht in der Schüssel der Toilette und nicht in den Fehlern der Installation ist - die Wurzeln der Schwierigkeiten müssen innerhalb des Behälters gesucht werden.

Schauen Sie zunächst unter die Abdeckung und versuchen Sie, den Bruch optisch zu erkennen. Wenn dies nicht funktioniert, führen wir die Demontage der Bewehrung in der folgenden Reihenfolge durch.

Wie man die Toilettenschüssel repariert, ohne auf Klempnerarbeiten zu verzichten

Vom Autor: Hallo Freunde! Sicher, vor jedem von Ihnen, mindestens einmal in Ihrem Leben, stellte sich die Frage, wie man die Toilettenschüssel repariert, wenn sie fließt, Lärm macht oder sich einfach weigert, ihre Funktionen zu erfüllen. In der Regel muss das Problem dringend gelöst werden, denn unser Leben in Abwesenheit dieses Produkts der Zivilisation kann nicht als angenehm bezeichnet werden.

Natürlich kann nicht jede Störung allein beseitigt werden, und einige von ihnen erfordern einen recht hohen Aufwand. Zum Beispiel, wenn der Tank selbst gesprungen oder gesprungen ist. Dies geschieht in der Regel aufgrund einer mechanischen Einwirkung.

Natürlich hat es keinen Sinn, ein gerissenes Produkt zu reparieren, früher oder später wird es immer noch undicht. In dieser Situation ist die einzige Lösung, einen neuen Tank zu kaufen. Es kann auch unabhängig installiert werden, und das ist nicht so schwierig.

Aber meistens ist das Problem eines der gebrochenen Elemente der Drainagearmatur. Trotz der Tatsache, dass es sicher im Tank versteckt ist, können einige seiner Teile getragen werden, verstopft, und die Möglichkeit der Produktion Ehe wurde nicht abgebrochen.

In solchen Fällen können Sie einen Installateur anrufen, der das Problem schnell löst. Aber diese erste, unnötige Verschwendung, und zweitens - die Wartezeit. Schließlich möchten Sie immer so schnell wie möglich wieder in Ihr gewohntes Leben zurückkehren.

Darüber hinaus verursacht das Verfahren zum Befestigen oder Ersetzen von Ablassventilen normalerweise keine besonderen Schwierigkeiten. Daher ist es viel einfacher und billiger, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen und das Problem selbst in kürzester Zeit zu lösen. Und wir werden versuchen, Ihnen mit den Informationen aus dem heutigen Artikel zu helfen.

Sorten von Panzern

Fangen wir mit dem an, was ein bestimmter Tank sein kann. In modernen Geschäften gibt es mehrere große Kategorien dieses Produkts. Zunächst unterscheiden sich die Modelle voneinander in der Position. Einige sind auf einem speziellen Regal installiert, das sich auf der Rückseite der Schüssel befindet.

Solche Toilettenschüsseln werden Presslinge genannt. Sie sind klein und haben eine Form, mit der sie in einer Ecke installiert werden können, wodurch Platz gespart wird. Dies gilt insbesondere für kleine Badezimmer.

Eine andere Kategorie ist die uns am meisten vertraute Monoblocks, in denen der Tank und die Schüssel ein einziges Ganzes sind. Sie sind gut, weil sie überhaupt keine Fragen zur Installation aufwerfen. Bei der Installation wird der Abwasserkanal und der Wasser führende Schlauch angeschlossen.

Der einzige Nachteil solcher Produkte ist, dass man bei einem globalen Versagen - zum Beispiel bei der gleichen Aufteilung des Tanks - das gesamte Produkt wechseln muss, was ziemlich teuer ist. Auf der anderen Seite passieren solche Situationen nicht sehr oft. Die Toilette ist eine starke Sache, und Sie müssen viel versuchen, um es zu beschädigen.

Die dritte Art von Tanks ist an der Wand montiert, obwohl sie ziemlich hoch ist. Dieser Ansatz trägt dazu bei, den Wasserdruck deutlich zu erhöhen, und optisch ähnelt das Design ästhetisch, wenn man in der Wand ein Rohr versteckt, das die Schüssel mit einem Abflussspeicher verbindet.

Die vierte Kategorie sind eingebaute Tanks. Sie werden in einem Stahlrahmen installiert, der als Installation bezeichnet wird, und dann wird die gesamte Struktur hinter einer falschen Wand maskiert. Draußen gibt es nur einen großen Ablassknopf und die Toilette selbst, die auf dem Boden stehen oder mit Hilfe von speziellen Stangen aufgehängt werden kann.

Mit diesem Design können Sie so viel Platz wie möglich sparen. Aber es ist klar, dass seine Installation mehr Zeit und Aufwand erfordert. Ja, und die Wartung dieser Tanks ist schwierig - versuchen Sie, das gebrochene Element durch die Wand zu bekommen. Allerdings sind all diese Fragen durchaus lösbar, aber wie genau, lesen Sie in anderen Artikeln auf unserem Portal, in denen alles ausführlich beschrieben ist. Und wir werden auf das heutige Thema zurückkommen.

Internes Gerät

Unabhängig von der Art der Konstruktion ist die innere Anordnung aller Toilettenschüsseln sehr ähnlich. Es gibt mehrere separate Teile darin.

Die erste ist die Wasserversorgung. In der Tat, wenn wir über das Element des Tankdesigns sprechen, gibt es einfach ein Loch für den Eintritt in die Flüssigkeit. Es kann entweder von der Seite oder von unten angeordnet sein. Die erste Option hat bestimmte Nachteile. Der Wasserzulaufschlauch kann nicht versteckt werden, was sich negativ auf die Ästhetik des Raumes auswirkt. Außerdem machen solche Tanks oft viel Lärm während der Rekrutierung von Wasser. Dies verhindert sowohl Mieter der Wohnung, als auch Nachbarn.

Solche Probleme gibt es unten nicht. Die Kommunikation mit diesem Ansatz ist im Allgemeinen nicht sichtbar und es gibt keinen Lärm aufgrund der Abwesenheit von Wasser, das herunterfällt. Daher gewinnt diese Option in letzter Zeit zunehmend an Popularität.

Der zweite Teil der Vorrichtung des Behälters ist ein Element, mit dem wir den Ablassvorgang beginnen. Es gibt mehrere Möglichkeiten: den Hebel, das Pedal, den Vorbau und den Knopf. Das erste wird praktisch nicht in modernen Modellen verwendet, es kann nur als eine Design-Lösung für Retro-Toilettenschüsseln gesehen werden.

Meistens bieten Hersteller einen Tank mit dem Knopf an. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens ist der Knopf fast nicht zugeteilt und verletzt nicht die äußere Harmonie der Räumlichkeiten und der sanitären Einrichtungen. Zweitens ist es viel weniger wahrscheinlich als ein Hebel zu brechen. Drittens hat der Markt viele Modelle mit einem doppelten Knopf ausgestattet. Es repräsentiert zwei Sektoren: groß und klein.

Mit diesem Design können Sie die Menge des abgelassenen Wassers anpassen. wenn Sie auf einen kleinen Sektor klicken, wird ein kleiner Teil davon verschmolzen, wenn Sie auf einen großen drücken - der Tank ist vollständig geleert. Dadurch können Sie erhebliche Einsparungen beim Wasserverbrauch und damit bei den Stromrechnungen erzielen.

Der dritte Teil des Gerätetanks - das sind die entlegendsten Armaturen, deren Reparatur jetzt in Frage steht. Es besteht wiederum aus mehreren Elementen:

  • Das Füllventil, das für die Einstellung des Wasserpegels im Tank zuständig ist;
  • daran befestigt float - wenn der Tank bis zu einem bestimmten Niveau gefüllt ist, schwimmt dieses Element auf und schließt das Wasserversorgungsloch;
  • Entwässerungsventil, das sowohl für das Einleiten des Wasserflusses in die Schüssel der Toilettenschüssel als auch für das Abdichten des Ablaufauslasses während des Sammelns der Flüssigkeit verantwortlich ist;
  • Die Armatur ist ein System von Elementen, mit denen alle Details der Struktur verbunden sind und interagieren.

Jetzt, wo wir die Struktur des Tanks und, was noch wichtiger ist, die Entwässerungsarmaturen im Detail herausgefunden haben, können wir fortfahren, welche Probleme es hat und wie sie beseitigt werden können.

Arten von Fehlfunktionen und Reparaturverfahren

Die häufigsten Probleme sind die folgenden:

  • Leckage unter dem Tank;
  • schlechte Wassermenge;
  • ständige Leckage in die Schüssel der Toilettenschüssel;
  • allgemeine Störungen beim Betrieb von Entwässerungsarmaturen;
  • übermäßiger Lärm bei der Rekrutierung von Wasser.

Natürlich gibt es für jedes Problem eine bestimmte Lösung. Lassen Sie uns jeden davon detailliert analysieren.

Leck aus dem Tank

Dieses Problem tritt auf, wenn die im Boden des Tanks befindlichen Dichtungselemente verformt oder verschlissen sind. Dazu gehören ein spezielles Teil, das für die Abdichtung der Öffnung zwischen dem Tank und der Schüssel verantwortlich ist, sowie die Dichtungen unter den Befestigungsschrauben.

Das Problem ist ziemlich offensichtlich - Sie finden immer wieder eine Pfütze neben dem Boden der Toilette. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass es sich um ein Abwassersystem handelt. aber hoffen wir auf das Beste und überprüfen die Dichtungen, die oben besprochen wurden.

Wenn Sie feststellen, dass die Ursache des Problems in ihnen liegt, ist es notwendig, entweder eine kleine Reparatur oder einen Ersatz der undichten Elemente vorzunehmen. Die Reparatur besteht im leichten Anziehen der Befestigungsschrauben. Es ist einfach, weil sonst die Pads unter ihnen in der Regel für eine lange Zeit bestellt werden.

Wenn nach diesem Vorgang der gewünschte Effekt nicht eingetreten ist und das Wasser immer noch nicht richtig zwischen die Elemente gesickert ist, wird es notwendig sein, die Dichtungen vollständig durch neue zu ersetzen. Glücklicherweise verursacht dieses Verfahren keine besonderen Schwierigkeiten.

Zuerst müssen Sie die Wasserzufuhr mit einem Absperrhahn abstellen. Dann den gesamten Inhalt aus dem Tank ablassen und den Versorgungsschlauch abschrauben. Der nächste Schritt ist das Entfernen des Tanks von unten. Schrauben Sie dazu die Befestigungsschrauben ab. Dann entfernen Sie das Element und legen Sie es auf die Schüssel, aber seien Sie vorsichtig, es nicht fallen zu lassen und es zu brechen.

Als nächstes entfernen Sie alle Dichtungen, reinigen Sie die Bereiche, wo sie standen, und montieren Sie neue. Gleichzeitig die angefeuchteten Dichtungen leicht mit einem wasserdichten Silikondichtstoff schmieren, um eine optimale Fixierung zu gewährleisten. Am Ende den Zusammenbau der Struktur umkehren und den Tank an Ort und Stelle setzen und ihn mit den Befestigungsschrauben befestigen. Vergessen Sie nicht, unter jede von ihnen die Dichtung zu legen, auch geschmiert mit der Silikondichtmasse.

Schlechte Wassermenge

Wenn das Problem darin besteht, dass das Wasser kaum in den Tank gelangt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Fehlfunktion des Versorgungsschlauchs. Es kann trivial sein. Überprüfen Sie diesen Punkt wie folgt: Schalten Sie das Wasser aus, ziehen Sie den Schlauch ab, führen Sie ihn in die Schüssel und starten Sie den Wasserfluss erneut. Wenn das Wasser aus dem Schlauch fließt, ist es nicht drin. Wenn nicht, dann müssen Sie nur eine neue kaufen und sie an die Stelle der alten, die kaputt ging.

Neben dem Schlauch beeinflusst das Einlassventil auch die Wasserversorgung. Es hat einen ziemlich engen Teil, der auch verstopft sein kann. Einige Leute auf dieser Seite haben Einwände - sie sagen, wo ist der Müll im Tank, der von allen Seiten geschlossen ist? Das Problem liegt in der Qualität des Wassers, das durch das zentrale Wasserversorgungssystem fließt.

In der Regel enthält die Rohrleitung viele Fremdstoffe, vor allem, wenn sie seit der Zeit von King Pea nicht überholt wurden. Wasser trägt Sand, Rost und andere interessante Bestandteile, die nicht darin sein sollten. All dies setzt sich an den inneren Elementen der Sanitäranlagen fest, hämmert sie und macht sie schnell unbrauchbar.

Wenn Sie das Ventil untersucht haben und anstelle eines Lochs etwas völlig Hoffnungsloses gefunden haben, reinigen Sie diesen Bereich mit Draht oder Nadel und spülen Sie dann. Stellen Sie dann das Ventil wieder auf und prüfen Sie, ob das Wasser zu rekrutieren begonnen hat. Wenn nicht, ersetzen Sie dieses Element durch ein neues.

Leck vom Tank in die Schüssel der Toilettenschüssel

Wenn die Toilette begann, Sie mit einem ständigen Murmeln, sowie einem unauslöschlichen dekorativen Ornament in der Form eines rostigen Bandes zu ärgern, dann ist es Zeit, solche Willkür aufzuhören. Erstens wirkt es sich sehr schädlich auf das Nervensystem aus, denn unaufhörlicher Lärm und nutzlose Reinigung machen das Leben nicht leichter. Zweitens, für all dieses Wasser, das ohne Sinn fließt, zahlen Sie entsprechend den Zählerständen.

Also lasst uns das Problem beheben. Beginnen wir mit der Überprüfung des Float-Status. Nach dem Öffnen des Tankverschlusses dieses Element von allen Seiten prüfen. Wenn es Risse hat, ist es wahrscheinlich, dass Wasser in das Teil gegossen wird. Unter solchen Bedingungen kann es natürlich nicht auf der Oberfläche bleiben und verstopft daher das Wasserversorgungsloch nicht rechtzeitig.

Im Falle der Entdeckung eines ähnlichen Problems, ersetzen Sie einfach den Schwimmer durch einen neuen. Wenn es in Ordnung ist, dann überprüfe den Hebel, der seine Bewegung steuert. Es kommt vor, dass dieses Element deformiert ist. Versuchen Sie in diesem Fall, die ursprüngliche Position wiederherzustellen.

Wenn Sie diesen Hebel überhaupt nicht bewegen können, liegt das Problem in der Ankerbaugruppe, die dies bewältigt. Wie bei einem Float muss es einfach ersetzt werden.

Schlechte Arbeit des Ventils

Wenn der Tank fast nie im normalen Modus arbeitet und immer neue Probleme aufgibt, kann das Problem die allgemeine Qualität der Drainagearmatur sein. Nicht jeder Hersteller liefert ein wirklich praktikables und langlebiges Produkt. So ist es zum Beispiel beim Kauf von Sanitäranlagen nicht notwendig, in die niedrigste Preiskategorie zu wechseln.

Der beste Hersteller gibt jedoch keine 100% ige Heiratsgarantie. Daher kommt es vor, dass der Anker als Ganzes nicht sehr effizient ist. Seine Reparatur ist fast endlos, es ist leichter, die ganze Struktur sofort durch eine neue, bessere zu ersetzen.

Der Ersetzungsprozess ist wie folgt.

  1. Schalten Sie die Wasserversorgung aus.
  2. Die Flüssigkeit aus dem Tank ablassen.
  3. Schrauben Sie den Versorgungsschlauch ab.
  4. Entfernen Sie den Spülbehälter.
  5. Wir trennen alle Elemente des Ventils.
  6. Wir setzen stattdessen ein neues Design und machen die Installation des Tanks zurück.

Wie Sie sehen können, ist alles sehr einfach. Außerdem ist zu jeder Entwässerungsarmatur eine Anweisung vom Hersteller beigefügt, wo es normalerweise detailliert oder schematisch ist (aber es ist immer noch verständlich), dass wo und in welcher Reihenfolge zu befestigen ist.

Kampflärm

Wenn der Tank ständig raschelt und Wasser aufnimmt, ist dies keine Fehlfunktion. Ein solcher Effekt entsteht normalerweise durch das Wasser, wobei der Druck auf den Boden fällt. Wie oben erwähnt, ist dieses Phänomen gewöhnlich für den seitlichen Weg der Wasserversorgung charakteristisch. Daher ist der offensichtlichste Schritt, um die Situation zu korrigieren, den Tank durch ein anderes Modell mit einer niedrigeren Verbindung zu ersetzen.

Natürlich kann dies kostspielig sein, aber das Problem wird genau gelöst werden. Gleichwohl ist Komfort ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens und verdient es, darin investiert zu werden.

Liebe Leserinnen und Leser, wir haben die am häufigsten auftretenden Probleme analysiert. Wenn Sie während all dieser Arbeiten nicht in der Lage waren, die Ursache des Problems zu identifizieren und auch die Situation zu korrigieren, dann prüfen Sie, nur für den Fall, im Tank, ob der Fall.

Zum Beispiel kann die Bildung von Pfützen um die Toilette durch andere, unangenehmere Faktoren verursacht werden. Wenn Sie die Ursache des Lecks lange Zeit nicht finden können, rufen Sie den Installateur, da die Situation sehr unangenehme Folgen haben kann. Viel Glück für Sie!

In Übereinstimmung mit geltendem Recht übernimmt die Verwaltung keine Zusicherungen oder Gewährleistungen, die andernfalls impliziert sind und lehnt eine Haftung in Bezug auf die Website, den Inhalt und dessen Verwendung ab.
Weitere Informationen: https://seberemont.ru/info/otkaz.html

War der Artikel nützlich? Sag es deinem Freund

Wie man die Toilettenschüssel mit einem Knopf repariert

Wie man die Toilette repariert, die mit dem Knopf auf dem Abflussbehälter fließt

Wenn der zerbrochene Tank Wasser passiert, verursacht dies nicht nur Unannehmlichkeiten im Betrieb der Struktur. Eine zusätzliche Kostenposition wird eine große Menge an Wasser sein, das herausleckt. In schwereren Fällen führen solche Probleme zu einer Überschwemmung in der Wohnung.

Die Vorrichtung der Sanitärarmatur

Bevor Sie die Toilette reparieren, die mit dem Knopf fließt, müssen Sie das gesamte Gerät verstehen. Das Design einer gemeinsamen Toilettenschüssel für den Hausgebrauch besteht aus einer Schüssel und einem Abflussbehälter. Das letzte Gerät kann an den Toilettensitz angeschlossen werden, separat an der Wand montiert oder auf einem speziellen Rahmen versiegelt werden.

Der Abwassertank arbeitet nach diesem Prinzip:

  1. wenn der Ablassknopf gedrückt wird, steigt das Absperrventil an;
  2. Wasser bekommt freien Strom in den Hohlraum der Schüssel der Toilettenschüssel;
  3. durch gleichmäßig verteilte Öffnungen unter dem Rand der Schüssel, die Wasserströmung bespült die gesamte Höhle entlang des Umfangs;
  4. wenn das gesamte Wasser aus dem Tank verschwunden ist, öffnet sich ein weiteres Ventil und lässt Druck von der Kaltwasserzuleitung zur Wohnung fließen;
  5. Das Niveau des gesammelten Wassers im Reservoir wird mittels eines Schwimmers geregelt.

Unter der Abdeckung des Tanks befindet sich eine Armatur der gesamten Vorrichtung: ein Schwimmer zum Kontrollieren der Höhe des gesammelten Wassers, Dichtungen und Hebel zum Zuführen und Abschneiden des Wasserflusses.

Für die Wasserversorgung ist das Absperrventil zuständig. Es ist an die Art des Anschlusses des Schlauches angeschlossen, um Wasser zum Tank zu liefern. Das System seiner Arbeit umfasst einen Schwimmer und eine Membran.

Tanks mit einem sparsamen Wasserverbrauch setzen in ihrem Gerät auf zwei Tasten - für kleine und große Spülen. Der Mechanismus der Operation unterscheidet sich von den Standardtanks nicht.

Vorbereitung von Rohrleitungen für die Reparatur

In der ersten Stufe wird der Wasserhahn mit der Wasserzufuhr zum Tank geschlossen. Abhängig von den installierten Kränen können Sie die ganze Wohnung von Wasser berauben oder die Strömung nur im Tank blockieren. Wenn der Mechanismus des Wasserschlosses beschädigt ist, besteht die Gefahr, dass in der Wohnung eine Überschwemmung stattfindet.

In der zweiten Stufe wird der Deckel geöffnet. Hier müssen Sie sorgfältig die verfügbaren Verriegelungen berücksichtigen. Wenn die Struktur mit Gewalt gebrochen wird, wird es schwierig, eine ähnliche Deckung zu finden (in den Sanitärgeschäften verkaufen sie die kompletten Sätze, nicht einzelne Bestandteile).

Bevor Sie beginnen, die Toilette selbst zu reparieren, die mit einem Knopf zum Ablassen fließt, müssen Sie die notwendigen Werkzeuge vorbereiten:

Autoschlüssel in verschiedenen Größen;

  • Schraubendreher;
  • Zangen;
  • Klebeband mit einer klebenden Rückseite für die Isolierung.

Beseitigung von dauerhaften Leckagen

Jeder Modelltank ist mit einem System ausgestattet, das Wasser und eine Auslösevorrichtung sammelt. Wenn der Behälter nicht bis zur erforderlichen Höhe gefüllt ist, fließt das Wasser ständig in die Schüssel oder fließt sogar über die Oberseite, was das Problem in den Systemen der Ansammlung oder Entwässerung darstellt.

Ein mögliches Problem liegt in der Birne, die nicht ausreichend dicht am Ablaufloch haftet. In diesem Fall wird eine kleine Last an die Birne gehängt.

Wasser tritt nicht in die Tankkapazität ein

Dieses Problem tritt auf, wenn Müll in den engen Teil der Ventilanordnung eintritt. Zuerst müssen Sie das gesamte Wasser aus dem Tank ablassen. Entfernen Sie das Ventil komplett mit dem Hebel und Schwimmer. Dann können Sie ein verstopftes Loch sehen. Durch diese Passage wird Wasser in den Tank gesaugt. Müll kann mit einem dünnen Draht oder einer Nähnadel gereinigt werden.

Bei der Eingabevorrichtung wird das Ventil leicht gelöst und das Innere des Wasserstrahls wird gespült. Wenn nach dem Entfernen der Verstopfung Wasser ohne Hindernisse ankommt, ist es möglich, den Halter zurückzuschrauben und den gesamten Mechanismus zu sammeln.

Beseitigung der Probleme eines Abwassertanks mit einem Druckknopfmechanismus

Der Tankknopf ist verantwortlich für das Ablassen von Wasser in die Schüssel selbst. Nach Ablauf des Ablaufs verbleibt der Schwimmer am Boden des Gerätes. In dieser Position kommt das Absperrventil und öffnet den Wasserzulauf. Wenn man in den Tank steigt, hebt das Wasser den Schwimmer. Unter dieser Aktion beginnt sich auch der Hebel zu bewegen.

Beim Heben auf das gewünschte Niveau nehmen der Hebel und das Schwimmergerät eine bestimmte Position ein. In diesem Fall bedeckt das Rückschlagventil die Durchgangsöffnung des Abzweigrohrs fest und das Wasser wird nicht mehr angezapft.

Wenn die Toilettenschüssel mit dem Ablassknopf am Deckel fließt, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Suchen Sie den Sicherungsring, der sich um den Ablassknopf befindet.
  2. Drücken Sie den Knopf bis zum Anschlag und schrauben Sie den Plastikstopper ab.
  3. Entfernen Sie die Abdeckung und fahren Sie mit der Reparatur fort.

Die Verriegelungen der Tasten sind aus Kunststoff. Übermäßige mechanische Beanspruchung dieses Elements kann zu Schäden am Gerät führen.

Das Wasser kann kontinuierlich fließen und fließt mit dem Knopf kontinuierlich vom installierten Tank in die Toilettenschüssel. In diesem Fall müssen Sie die Position des Schwimmers überprüfen. Öffnen Sie dazu den Deckel des Tanks und richten Sie das schwimmende Element aus.

In einem anderen Fall kann Wasser aufgrund einer offenen Öffnung in dem Abflussrohr konstant in die Schüssel fließen. Überprüfen Sie die Version, indem Sie auf die Birne klicken. Bei einem Jet-Stop wird die Ursache geklärt. Lösen Sie das Problem, indem Sie die birnenbehaftete Zusatzladung wiegen.

Im Falle eines Versagens der Gummibirne in der Absperrventilvorrichtung wird die Integrität der gesamten Tankkonstruktion verletzt. Die Lösung für das Problem wird der Ersatz des beschädigten Artikels sein. Um dies zu tun, wird der Schwimmer in die obere Position gebracht und in diesem Zustand fixiert. Lösen Sie die Verbindungsmutter vom Behälter und entfernen Sie den Mechanismus. Entfernen Sie die abgenutzte Birne vom Ventil und installieren Sie eine neue.

Eine neue Birne sollte so sanft wie möglich gewählt werden. In diesem Fall müssen die Abmessungen der Produkte übereinstimmen.

Überprüfen Sie die Befestigungsschrauben für die Birne.

Wenn sie auch unbrauchbar werden, sollten Sie neue kaufen und die Installation durchführen :

  • Wasser wird vollständig aus dem Tank entfernt;
  • zwischen dem Ventil in der Nähe des Schwimmers und dem Gehäuse befindet sich eine Überwurfmutter, die abgeschraubt und entfernt werden muss;
  • Schrauben Sie die ohrenförmigen Fixatoren des Tanks in die Toilettenschüssel;
  • den Tank leicht umdrehen, vorsichtig die Gummiverbindungsschicht zwischen dem Behälter und der installierten Schüssel der Toilettenschüssel entfernen;
  • entferne die beschädigten Schrauben;
  • Ein Stück Steingut unter einer Birne wird gut von geformter Plaque und Schmutz gereinigt; Das Regal und die Oberseite des Tanks sind ebenfalls ausgewaschen;
  • Wenn eine alte Birne zurück installiert wird, dann muss Silikon auf seine Oberfläche für eine innigere Verbindung mit dem Loch aufgetragen werden;
  • Alle Elemente des Tanks werden an ihrer Stelle installiert, und die Befestigung mit Bolzen wird durchgeführt;
  • der Verbindungskragen ist an Ort und Stelle;
  • mehrere Male in Folge wird Wasser im Tank für eine vollständige Überprüfung des Arbeitsergebnisses gestartet.

Wenn nur ein Befestigungsbolzen unbrauchbar geworden ist, müssen Sie beide noch kaufen. Diese Elemente sollten in Struktur und Länge identisch sein.

Überlaufproblem

Wenn ein Wasseraustritt durch die Überlauföffnung im Behälter festgestellt wird und die Wiederherstellung der Hebelposition nicht hilft, den Zustand der Befestigungsbolzen überprüfen. Das defekte Element kann durch ein Stück Kupferdraht ersetzt werden. Die Dicke der gebrochenen und neuen Elemente muss übereinstimmen.

Wenn das Loch, in dem die Haarnadel platziert wurde, nicht mehr rund ist, müssen Sie das Ventil wechseln. Es ist wichtig, ein völlig ähnliches neues Element zu kaufen.

Die Toilettenschüssel fließt: die wichtigsten Fehlfunktionen und Wege, sie zu beseitigen

Ohne die Installation von Sanitäranlagen wird es keine einzige Wohnung oder ein privates Haus geben. Es kommt vor, dass es in seiner Arbeit Fehler gibt, zum Beispiel fließt die Toilettenschüssel. Was in diesem Fall zu tun ist, wie das Problem zu lösen ist, wird im Folgenden beschrieben. Es ist sehr wichtig, dass alle Reparaturarbeiten unabhängig voneinander durchgeführt werden können.

Komponenten der Toilettenschüssel

Alle Tanks bestehen aus fast identischen Elementen. Sie unterscheiden sich nur im Mechanismus der Wasserableitung. Es kann durch eine oder zwei Tasten sowie einen Hebel dargestellt werden. Wichtige Teile des Tanks sind:

  • Das Füllventil. Es hält Wasser auf einem bestimmten Niveau.
  • Der Schwimmer. Überlappt das Versorgungsventil (wenn genügend Wasser vorhanden ist).
  • Ablaufmechanismus. Es ist mit einem Überlaufsystem ausgestattet.
  • Überlauf. Mit seiner Hilfe wird der maximale Wasserstand geregelt.

Der Abstieg erfolgt entweder manuell oder mit Knöpfen. Gleichzeitig öffnet ein Ablassventil, um Wasser einzulassen und den Schwimmer abzusenken. Der Zwei-Knopf-Tank hat eine komplexere Struktur. Es spart jedoch Wasser aufgrund der Möglichkeit einer teilweisen Entwässerung. Auch heute gibt es Toiletten mit einer geringeren Kommunikationsverbindung. Sie werden verwendet, wenn keine seitliche Verbindung besteht.

Fehlerhafter Tank

Jeder, der eine Toilettenschüssel hat, steht vor verschiedenen damit verbundenen Problemen. Am häufigsten unter ihnen sind die folgenden:

  1. Fehler im Betrieb der Ablasstaste.
  2. Undichter Tank oder Schüssel.
  3. Zu laut mit Wasser füllen.
  4. Seine kontinuierliche Strömung aus dem Aquädukt.
  5. Kontinuierlicher Fluss vom Tank zur Schüssel oder zum Boden.
  6. Wasserversorgung nur nach mehreren Tastendrücken.

All diese Störungen werden ganz einfach beseitigt. Daher besteht die wichtigste Aufgabe darin, die Ursache des Problems zu ermitteln.

Die Hauptgründe

Um zu verstehen, warum die Toilettenschüssel fließt, müssen Sie den Deckel öffnen und das Innere sorgfältig untersuchen. Meistens wird Wasser durch das Überlaufloch abgelassen, was auf einen unsachgemäßen Betrieb des Schwimmerventils zurückzuführen ist. Während des Betriebs härtet die Gummidichtung aus und kann das Loch nicht fest verschließen. Im Ventilkörper bilden sich manchmal Risse. Dies ist typisch für Kunststoffteile. Wenn unter normalen Bedingungen die Dichtung nicht gegen die vorgesehene Stelle gedrückt wird, kann dies auf die Unebenheit des Hebels, Risse im Schwimmer, die Zerstörung des Stiftes, der den Hebel am Ventil hält, zurückzuführen sein. Auch tritt das Problem auf, wenn das Loch verformt wird, in dem sich die Haarnadel befindet.

Probleme mit dem Waschbecken

Wenn die Toilettenschüssel nach dem Drücken des Ablassknopfs fließt, muss die Entwässerungsstruktur überprüft werden. Dies spricht normalerweise von dem Problem eines Rückschlagventils. Es ist einfach gelöst. Du musst ihn ergreifen und ein wenig drücken. Höchstwahrscheinlich grenzt es lose an. Es ist wichtig, die alte Dichtung durch eine neue zu ersetzen.

Wenn der Ablassknopf bewegt wird, wird ein Spalt zwischen dem Ventil und dem Loch gebildet, was zu einer Leckage führt. Es ist notwendig, das Design zu korrigieren. Es ist notwendig, den Knopf in die korrekte Position zurückzubringen und die Befestigungen festzuziehen, die den Behälter halten. Die Toilettenschüssel fließt mit lockerem Sitz der äußeren Mutter, die den Boden hält. In diesem Fall ist die Integrität gebrochen. Dies wird durch den Austausch der Dichtung oder Mutter beseitigt. Bei kleineren Verletzungen können Sie ein herkömmliches Dichtmittel verwenden.

Leck durch den Überlauf

Bevor Sie das Problem beheben, prüfen Sie zuerst das Ventil und den Schwimmer. Höchstwahrscheinlich hat sich der Hebel verschoben oder verzerrt. Die Ursache kann das Vorhandensein von Flüssigkeit im Schwimmer sein. In diesem Fall benötigen Sie:

  • Entfernen Sie den Schwimmer und lassen Sie das Wasser ab.
  • Trocknen Sie es und kleben Sie alle Risse mit Epoxidkleber.
  • Setzen Sie den Schwimmer zurück.

Wenn die Toilettenschüssel wegen des Schwimmerventils strömt, müssen folgende Manipulationen durchgeführt werden:

  1. Leeren Sie den Tank.
  2. Lösen Sie die Armaturen vom Wasseranschluss.
  3. Entfernen Sie den Hebel und die Haltemuttern.
  4. Entfernen Sie das Ventil.
  5. Installieren Sie das neue Teil und sichern Sie es.
  6. Schalten Sie die Wasserzufuhr ein und prüfen Sie die Qualität des Abflusses.

Wenn es Probleme mit der Siphonmembran gibt, muss sie aktualisiert werden:

  • Leeren Sie das Wasser ab. Befestigen Sie den Schwimmer an einem festen Teil (Latte, zusätzliche Platte).
  • Entfernen Sie die Mutter, den Sicherungsbehälter und das Spülrohr.
  • Lösen Sie die Mutter am Boden des Tanks. Trennen Sie den Siphon und ziehen Sie ihn heraus.
  • Installieren Sie die neue Membran und bringen Sie alle Elemente in ihre ursprüngliche Position zurück.

Die Lecks zwischen dem Tank und der Toilettenschüssel

Es kommt vor, dass der Tank nicht überläuft und das Wasser aus dem Tank in die Toilette fließt. Normalerweise ist das Problem mit dem Verbindungsbolzen. Es ist aus Stahl, so dass es irgendwann rostet und ein Leck gibt. Sie sollten diesen Bereich sorgfältig inspizieren und gegebenenfalls die Befestigungselemente austauschen.

Die Arbeiten werden wie folgt durchgeführt:

  1. Schalten Sie das Wasser aus und leeren Sie den Tank.
  2. Trennen Sie die Wasserleitung.
  3. Schrauben lösen. Wenn sie verrosteten, fällten sie mit einer Metallsäge.
  4. Schieben Sie den Tank zurück und ziehen Sie das Regal von der Manschette.
  5. Das restliche Wasser abgießen und den Rost entfernen.
  6. Wechseln Sie die Dichtungen und Schrauben.
  7. Setze alle Elemente zurück.

Vom Tank zum Boden fließen

Mit der Zeit kann sich die Dichtung zwischen der Schale und dem Tank verschieben. Dann muss es die Klammern (Klebeband, Sanitätsband) anziehen. Wir müssen die Befestigungselemente aufdrehen und die Integrität der Gummiteile bewerten. Bei Beschädigungen (Rissbildung, Erstarrung) müssen sie ausgetauscht werden. Arbeitspads sind getrocknet. Sie werden mit einem Dichtungsmittel bedeckt und ersetzt.

Um die Toilette zu reparieren, lohnt es sich, Dichtungen aus Gummi, Silikon, Polyurethan zu wählen. Flexible und elastische Produkte gelten als besser. Sie werden mit der Abdichtung perfekt zurechtkommen. Auf ihnen sollte es keine Binsen und Sprünge geben. Außerdem sollten sie leicht in ihren Händen zerknittern. Es ist möglich, dass keine Methode zur Beseitigung des Problems funktioniert. Dann müssen Sie die Sanitärarmatur ersetzen.

Merkmale der Reparatur von Toiletten mit verschiedenen Spülsystemen

In modernen Tanks kann Wasser auf verschiedene Arten abfließen. Daher ist die Reparatur solcher Toilettensitze etwas anders. Sie verstehen ganz einfach. Aber das Knopfsystem erfordert eine sorgfältige Behandlung. Vor der Demontage einer Ein-Knopf-Toilette ist es notwendig, das Wasser zu schließen, seine Reste abzulassen, die Plastikmutter abzuschrauben und den Deckel zu entfernen. Die nachfolgenden Aktionen hängen von der Art des Fehlers ab. Wenn die Toilettenschüssel mit einem Knopf fließt, müssen Sie ein wenig Wasser darin sammeln, den Schwimmer kontrollieren und ihn gegebenenfalls reparieren.

Ein-Knopf-Konstruktionsprobleme:

  1. Wasser wird nicht abgewaschen, wenn die Taste gedrückt wird. Dies kann auf eine Unterbrechung des Mechanismus zwischen diesem und dem Ablassventil zurückzuführen sein. Dieser Teil wird normalerweise durch Kupferdraht ersetzt oder ein neues Ventil wird installiert.
  2. Flow durch den Überlauf. Einstellbare Schwimmerhöhe und Überlauf. Um dies zu tun, schrauben Sie die Mutter ab und ändern Sie das Niveau des Teils.
  3. Konstanter Fluss in die Schüssel. Höchstwahrscheinlich ist die Dichtung unbrauchbar geworden. Daher müssen Sie das gesamte Ventil wechseln. Es ist notwendig, die Mutter am Boden des Tanks abzuschrauben, sie zu entfernen und ein neues Element zu installieren.

Die Reparatur einer Zweiknopf-Toilettenschüssel unterscheidet sich praktisch nicht von ihrem Einknopf-Analog. Wenn das Wasser nicht abläuft, wird die Integrität der Elemente überprüft (gerichtet oder durch Kupferdraht ersetzt). Eine falsche Position des Ablassventils kann zu Undichtigkeiten führen. In diesem Fall ändert sich die Höhe des Schwimmers oder Überlaufs.

Tanks mit einem niedrigeren Wasseranschluss sind mit einem speziellen Membranventil ausgestattet, mit dem Probleme aufgrund eines schwachen Wasserdrucks auftreten können. Wenn es ständig unter niedrigem Druck zugeführt wird, müssen Sie die Membran durch das Stabelement ersetzen. Ziemlich oft fließt die Toilettenschüssel im Bereich des Versorgungsventils. Er ist ständig im Wasser. Eine zu geringe Dichtigkeit führt daher zum Bruch. Die Reparatur des Systems mit einer unteren Verbindung wird in Stufen durchgeführt. Bedecken Sie zuerst das Wasser, entfernen Sie den Deckel. Dann wird das Problem durch die oben beschriebenen Algorithmen gelöst.

Prävention

Um sicherzustellen, dass die Toilettenschüssel möglichst lange ohne Bruch bleibt, sollten regelmäßige vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Die Schüssel und Zisterne müssen gründlich gereinigt werden (mindestens wöchentlich). Aus dem Tank müssen Ablagerungen und Plaque entfernt werden. Der Zustand der Armaturen und aller Armaturen sollte ebenfalls überwacht werden. Toiletten haben Angst vor mechanischen Schäden und plötzlichen Temperaturschwankungen. Wenn Sie sich daran erinnern, können Sie die Lebensdauer des gesamten Systems verlängern. Wenn es noch Lecks gibt, werden zunächst einfache Pannen beseitigt, und erst dann werden ernsthafte Probleme gelöst. Wenn der Spülkasten spült, können Sie ihn selbst reparieren. Eine relativ einfache Konstruktion wird ohne Werkzeug repariert. So sparen Sie sich den Ruf eines Spezialisten und genießen den Erfolg einer erfolgreichen Reparatur.

Tue es nie in der Kirche! Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich in der Kirche korrekt verhalten oder nicht, dann tun Sie wahrscheinlich alles falsch. Hier ist eine Liste von schrecklichen.

Unverzeihliche Fehler in Filmen, die du wahrscheinlich nie bemerkt hast, wahrscheinlich gibt es nur sehr wenige Leute, die keine Filme sehen möchten. Aber selbst im besten Film gibt es Fehler, die vom Zuschauer bemerkt werden können.

13 Zeichen, dass Sie den besten Ehemann haben Ehemänner sind wirklich großartige Menschen. Schade, dass gute Ehepartner nicht auf Bäumen wachsen. Wenn dein Seelenverwandter diese 13 Dinge macht, dann kannst du mit.

Wie man jünger aussieht: die besten Frisuren für die über 30, 40, 50, 60 Mädchen im Alter von 20 Jahren kümmern sich nicht um die Form und Länge der Frisur. Es scheint, dass die Jugend für Experimente zum Aussehen und zu gewagten Ringellocken geschaffen wurde. Aber schon.

7 Teile des Körpers, die nicht mit den Händen berührt werden sollten Denken Sie an Ihren Körper als Tempel: Sie können ihn benutzen, aber es gibt einige heilige Orte, die Sie nicht mit Ihren Händen berühren können. Forschung zeigt.

Trotz aller Klischees: ein Mädchen mit einer seltenen genetischen Störung erobert die Modewelt dieses Mädchen namens Melanie Gajdos, und sie brach in der Welt der Mode schnell, schockierend, inspirierend und zerstört dumme Klischees.

Button Toilettenschüssel: das Prinzip der Operation, Ersatz, Reparatur

Für einen angenehmen Aufenthalt benötigt eine Person Wasserversorgung und Beleuchtung der Räumlichkeiten sowie regelmäßig arbeitende Sanitäreinrichtungen, die an das Abwassersystem angeschlossen sind. Eine der begehrtesten Sanitäreinrichtungen ist eine Toilettenschüssel und ein Abwassertank. Gegenwärtig sind die Tanks meistens mit Knöpfen ausgestattet, die für den gleichmäßigen Abstieg von Wasser in die Toilette verantwortlich sind. Der Knopf der Toilettenschüssel wird im Laufe der Zeit unbrauchbar oder muss repariert werden. Wie es geht, lesen Sie weiter.

Ablassbehälter, ausgestattet mit einem Knopf zum Ablassen des Wassers

Das Gerät eines Behälters mit dem Knopf

Der Ablasstank ist ein Behälter, in dem das Wasser zum Ablassen gelagert wird. Zur Arbeit ist der Tank mit Verstärkungselementen ausgestattet. Die Vorrichtung des Behälters der Toilette der Toilette mit dem Knopf:

  1. Entwässerungsmechanismus. Das an den Knopf angeschlossene Gerät ist für das Ablassen des Wassers verantwortlich. Im unteren Teil ist der Ablaufmechanismus mit einer abgedichteten Membran ausgestattet, die vor der Bildung von Wassereintritt in die Toilettenschüssel schützt;

Der Mechanismus zum Ablassen des Wassers durch Drücken der Taste

Der Entwässerungsmechanismus kann ausgestattet werden mit:

  • eine Single-Modus-Taste. Das Wasser wird abgelassen, wenn die Taste gedrückt wird. Zur gleichen Zeit geht die gesamte Flüssigkeit aus dem Tank in die Toilette;

Ablasstaste in einem Modus

  • eine Zwei-Modus-Taste. Der Knopf mit mehreren Betriebsmodi ist in zwei Teile unterteilt: klein und groß. Bei Verwendung eines kleineren Teils gelangt die Hälfte der Flüssigkeit in den Tank in die Toilettenschüssel. Wenn das Wasser abgelassen wird, wird der größte Teil des Wasserknopfes vollständig abgelassen.

Der Abflussknopf, der in zwei Modi arbeiten kann

Die Verwendung der Taste mit zwei Betriebsmodi spart kaltes Wasser.

  1. ein Füllventil, das für die Sammlung von Wasser im Tank verantwortlich ist. Der Füllmechanismus ist mit einem Schwimmer ausgestattet, der den Wasserstand im Tank reguliert. Der Mechanismus kann haben:
    • seitliche Wasserversorgung. Am häufigsten wird in Dosen russischer Herkunft gefunden. Eine Besonderheit des Mechanismus ist die Geräuschbildung bei der Rekrutierung von Wasser;

Wassereinlassventil mit seitlicher Wasserversorgung

  • niedrigere Wasserversorgung. Bei der Installation des Ventils mit der unteren Linie ist es wichtig, eine vollständige Dichtheit der Verbindung zu erreichen.

Mechanismus zum Füllen von Wasser mit einem unteren Einlass

Alle Armaturen sind im Ablauftank installiert. ist miteinander verbunden. Nach dem Drücken der Taste wird das Wasser abgelassen. In diesem Fall wird der Schwimmer des Füllventils auf den Tankboden abgesenkt und öffnet das Einlassventil. Wasser fließt aus der Wasserleitung und hebt den Schwimmer auf das eingestellte Niveau. Wenn die Kapazität voll ist, wird das Einlassventil automatisch abgeschaltet.

Wie funktioniert das Ablassventil?

Schaltfläche reparieren

Das Tankzubehör kann aus folgenden Gründen unbrauchbar werden:

  • Verwendung von minderwertigen Mechanismen. Professionelle Installateure empfehlen, eine Armatur von Firmen wie Cersanit, Vidima, Jika zu installieren;
  • natürliche Abnutzung. Jedes Gerät ist für eine bestimmte Anzahl von Jahren der Nutzung oder die Anzahl der Waschzyklen ausgelegt;
  • mechanischer Schaden. Ungenaue Verwendung kann zum Bruch führen.

Fehlfunktionen der Tasten und wie sie zu beheben sind

Die häufigsten Fehler des Knopfmechanismus sind:

  • Der "Kleben" -Knopf, dh das Waschen des Wassers erfolgt nur nach wiederholtem Drücken der Drainagevorrichtung;
  • der Druckknopf, d. h. der Druckknopfmechanismus, wird in den Vorratsbehälter abgesenkt.

Beseitigung kleben

Wenn das Wasser nach wiederholtem Drücken des Knopfes gespült wird, ist der Fehler mit dem Schaft verbunden, der die Entwässerungsvorrichtung und den Entwässerungsmechanismus verbindet.

Knopf- und Ablaufanschlussgerät

Um das Problem zu beheben, müssen Sie:

  1. um den Wasserfluss in den Tank zu blockieren;
  2. entferne den Deckel. Dazu wird zuerst der innere Teil des Knopfes entfernt und dann wird der Sicherungsring, der sich auf dem Knopf befindet, gegen den Uhrzeigersinn abgeschraubt und entfernt;

Die Demontage des Knopfes und das Entfernen des Sicherungsringes

Den Auslöser losschrauben

  1. die Stange ist repariert;
  2. Das System wird in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut.

Lager ist aus Kunststoff. Daher kommt es oft zu einem vollständigen Austausch des Produkts. Zur vorübergehenden Fehlersuche kann der Schaft durch einen Draht ersetzt werden.

Beseitigung von Fehlern

Wenn die Taste der Spülkastenspülung ausfällt, kann Folgendes die Ursache für den Ausfall sein:

  • falsche Einstellung der Drainagevorrichtung (zu geringe Höhe der Taste ist gewählt);
  • Das Versagen der Feder, die den Knopf in seine ursprüngliche Position zurückbringt. Das Problem wird durch den Austausch der Feder gelöst.

Um den Entwässerungsmechanismus einzustellen, ist es notwendig:

  1. die Wasserzufuhr zum Behälter unterbrechen und die restliche Flüssigkeit vollständig ablassen;
  2. den Entwässerungsmechanismus entfernen (das gesamte Ventil wird nach links gedreht, bis es einrastet);
  3. Auswringen der Halter, die das Glas sichern;
  4. erhöhen Sie die Höhe;

Entfernen des Klemmbrettfehlers

  1. Installieren Sie das Ventil und die Abdeckung;
  2. Überprüfen Sie das Problem und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Wie man den Abflussmechanismus einstellt, gezeigt im Video.

Knopf ersetzen

Wenn die aufgeführten Maßnahmen nicht dazu beitragen, die Fehlfunktion des Tankauslösers zu beseitigen, muss der Ablassknopf ausgetauscht werden. Sie können die Arbeit folgendermaßen durchführen:

  1. Entfernen Sie den Knopf, gemäß dem oben beschriebenen Schema;
  2. Trennen Sie den Knopf vom Auslassventil;
  3. Installieren Sie ein neues Gerät.

Der neue Toilettenknopf muss vollständig mit dem kaputten Gerät übereinstimmen. Andernfalls ist ein Austausch des Ablassventils erforderlich.

Alle Arbeiten zur Fehlersuche an der Taste müssen äußerst sorgfältig durchgeführt werden, um andere Elemente des Ventils nicht zu beschädigen. Wenn Sie die Störung nicht selbst beheben können, ist es sinnvoller, sich von Spezialisten beraten zu lassen.

  • Wie wählt man einen Hersteller und ein Modell für WC und Bidet
  • Wie man die Toilette von der Kalkablagerung wäscht und säubert
  • Wie man die Toilettenschüssel mit Ihren eigenen Händen ersetzt
  • Wie man die Toilettenschüssel mit eigenen Händen richtig anbringt und justiert
  • Autonomes Abwassersystem
  • Haushalt Pumpen
  • Rinnensystem
  • Cesspool
  • Entwässerung
  • Abwasser gut
  • Kanalisationsrohre
  • Ausrüstung
  • Verbindung zu Abwasser
  • Gebäude
  • Reinigung
  • Sanitärtechnik
  • Klärgrube
  • Auswahl und Montage eines Bidet-Bidets mit den eigenen Händen
  • Wie wählt man ein elektronisches Bidet?
  • Auswahl und Installation eines CD-Bidet
  • Wie man einen Bidethersteller wählt
  • So wählen, installieren und verbinden Sie ein Bidet
  • So installieren und justieren Sie das WC-Spülventil
  • So schließen Sie den Geschirrspüler selbst an
  • So schließen Sie eine Waschmaschine selbst an
  • Reinigung von Abwasserrohren: Haushaltsrezepte und Ausrüstung
  • Heizsystem aus Polyethylen-Rohren: Wie Sie Ihre eigenen Hände erstellen

Wie man eine ständig fließende Toilette repariert

Es ist unangenehm, wenn sich ein solches "Bollwerk" des behaglichen Lebens wie eine Toilette unangemessen verhält, unabhängig von der Art des Problems: ob die Toilette verstopft ist oder ausläuft. Aber da beide Themen ziemlich bedeutsam sind, ist es notwendig, einen zu wählen, über den und in dem Artikel erzählt wird. Und hier finden Sie Informationen über den Ablauf der Toilette, die Gründe für diesen Zustand und die Möglichkeiten, ihre Bauteile mit eigenen Händen zu reparieren und zu reparieren, damit sie nach dem Spülen nicht ausspült. Eine große Anzahl aufkommender Probleme sind typisch, die Merkmale ihrer Reparatur sind einfach und können auch von Nicht-Profis realisiert werden. Bevor ich den Artikel lese, kann ich Ihnen raten, sich mit dem Video vertraut zu machen:

Ein kurzer Überblick über mögliche Probleme

Oft beginnen Probleme mit dem Ablassen, weil ein Teil der Toilette nicht funktioniert. Das Lösen des Problems kann für einige von den eigenen Händen repariert werden, nicht einmal die Anwesenheit von Werkzeugen, aber diese Beobachtung bezieht sich auf kleine Probleme, in denen es notwendig ist, ein kleines Stück Plastik oder etwas ähnliches zu ersetzen.

Probleme mit der Toilette, wenn sie nach dem Spülen auftreten, können sein:

  • Kontinuierliche Wasserzufuhr von der Wasserleitung zur Toilettenschüssel;
  • Fließendes Wasser vom Tank zur Toilette;
  • Abfluss von Wasser aufgrund eines Problems mit dem Schwimmerhahn;
  • Ausfall des Schwimmerventils.
  • Ausfall oder allmähliche Abnutzung eines der vielen Details.

Fehlerhafter Tank

Das beliebteste Problem, wegen dessen Reparatur benötigt wird. Zum Glück, fast immer während der Reparatur können Sie alles selbst machen. Es ist notwendig, die Abdeckung zu entfernen und den Schwimmhebel anzuheben. Finde die Stange, die an der Kugel befestigt ist, die auf der Oberfläche schwimmt und den Wasserfluss vom Rohr in die Toilette kontrollieren muss. Eine Stange wird als schwebender Hebel bezeichnet. Heben Sie es an - und wenn das Wasser aufhört zu fließen, bedeutet dies, dass das Problem darin besteht, dass das Wasser nicht auf eine ausreichende Höhe "angewählt" wird, und das mechanische System "empfängt" Signale, dass mehr Wasser benötigt wird. Wasser aufgrund von mechanischen Schäden an Kunststoff- / Gummi- / Keramikteilen nicht sammeln. Daher ist der einfachste Weg, um bei der Reparatur selbst zu lösen - auf Schäden an allen Komponenten zu überprüfen.

Während Sie nach möglichen Problemen während der Reparatur mit Ihren eigenen Händen suchen, sollten Sie die Funktion des schwebenden Hebels für Genauigkeit der Position überprüfen. Er kann sich so verbiegen, dass der Ball am Kugelhebel oder an der Seite des Tanks hängen bleibt. Um diese Version zu überprüfen, müssen Sie das Wasser ablassen und sicherstellen, dass die Version richtig ist. Wenn der Ball wirklich klammert, reicht es aus, den Hebel mit den eigenen Händen zu biegen, so dass der Ball bei der Wasserrekrutierung frei auf die erforderliche Höhe aufsteigt.

Wenn der Ball lange Zeit benutzt wird oder wenn minderwertige Teile im Inneren verwendet werden, kann Wasser hineinfallen, was es schwerer macht und ihm nicht erlaubt, seine Funktionalität vollständig zu erfüllen. In diesem Fall muss es in einer kreisförmigen Bewegung gegen den Uhrzeigersinn vom Hebel getrennt, entleert und zurückgeschraubt werden. Bevor Sie es auf den Hebel schrauben, prüfen Sie auf Risse oder andere mechanische Schäden. Im Falle ihrer Anwesenheit unterliegt der Ball keiner Reparatur durch seine eigenen Hände und es ist notwendig, einen neuen zu kaufen, da die Reparatur des alten erfolglos ist.

Vielleicht, und das bei der Reparatur mit den eigenen Händen, hat weder das Anheben des Hebels noch das Einstellen und Einstellen des Schwimmhebels den gewünschten Effekt und das Wasser läuft weiter. Dann kann es noch eine weitere Option im Tank geben - das Problem wird durch einen Ankerdämpfer verursacht, der im unteren Teil des Tanks für eine Abdichtung sorgt. In diesem Fall sieht die Reihenfolge der Aktionen folgendermaßen aus:

  1. Es ist notwendig, das Wasser aus der Toilettenschüssel abzulassen und den Vorrat zu schließen.
  2. Überprüfen Sie den Verschluss auf Fremdkörper oder Korrosion. Im Falle der Entdeckung von Trümmern ist es notwendig, alles zu säubern, Flaschenhälse können mit einem Taschenmesser gereinigt werden. Bei Korrosion müssen alle Spuren entfernt werden. Nach der Reinigung sollten Sie sehen, ob der Verstärkungsdämpfer fest geschlossen werden kann.
  3. Wenn das Wasser noch undicht ist, überprüfen Sie den mit dem Toilettengriff verbundenen Flachbanddraht. Der Draht sollte nivelliert sein und die Klappe frei fallen lassen und das Loch schließen. Wenn alles nicht so ist, wie es sein sollte, dann sollte der Flachbanddraht von Hand in die gewünschte Position gebogen werden, damit sich alles schließt.
  4. Wenn das Wasser noch fließt, sollte das Schwimmerventil ersetzt werden.

Fehlfunktionen des Schwimmers

In den Toilettenschüsseln werden Kunststoff- oder Metallschwimmerventile für ihre Reparatur mit ihren eigenen Händen verwendet. Der Austausch von Kunststoffkranen beim Reparieren der eigenen Hände ist einfacher in Bezug auf den Ersatz von Metall:

  1. Schalten Sie die Wasserversorgung ab und leeren Sie den Tank.
  2. Schrauben Sie das Schwimmerventil ab.
  3. Ein neues Schwimmerventil aus Kunststoff einbauen.

Der Austausch eines Metallkrans während der Reparatur durch die eigenen Hände ist länger wegen der Verwendung von Metallteilen für die Befestigung:

  1. Leeren Sie den Wassertank und schließen Sie seine Versorgung.
  2. Lösen Sie ein Paar Schrauben, die das Ventil halten, und überprüfen Sie sie. Wenn die Schrauben alt, abgenutzt oder einfach beschädigt sind, kann Wasser durch sie fließen, und um das Problem zu lösen, müssen sie ersetzt werden.
  3. Um das Schwimmerventil selbst zu ersetzen, muss die Kontermutter sowohl innerhalb als auch außerhalb des Tanks gelöst werden. Stellen Sie bei der Installation eines Schwimmerventils sicher, dass alle anderen Teile nicht beschädigt sind, und stellen Sie sicher, dass sich nichts bewegt.

Fehler beim Befüllen und andere Ursachen von Leckagen

Es kann zu einer Fehlfunktion kommen, wenn zu viel Wasser in die Toilettenschüssel geleitet wird, viel mehr, als erforderlich ist. Glücklicherweise kann ein solches Problem durch Reparatur mit unseren eigenen Händen gelöst werden. Bei einer übermäßigen Wasserversorgung sind in der Regel 4 Hauptprobleme schuld:

  1. Betrieb des schwimmenden Hebels.
  2. Ablassventil Betrieb.
  3. Betrieb von Wasserhäfen.
  4. Der Fluss des Scharniers verbindet den Tank mit der Toilette.

Die Korrektur der Funktionsweise des Schwimmhebels wurde bereits oben erwähnt, man kann nur hinzufügen: Um es von Hand zu korrigieren, sollte es getan werden, bis das Wasser auf dem optimalen Niveau angewählt ist. Nach dem Biegen des Hebels sollten Sie immer überprüfen, wie das Wasser rekrutiert wird und ob das Problem behoben ist und ob es möglich ist, die Reparatur abzuschließen.

Bei der Überprüfung der Toilettenschüssel oder bei der Reparatur mit eigenen Händen sollten Sie darauf achten, ob das Ablassventil bei Benutzung der Toilettenschüssel vollständig geschlossen ist. Sie können es so konfigurieren, dass es mit Ihren eigenen Händen einwandfrei funktioniert. Stellen Sie dazu den Schwimmhebel oder die Kette während der Reparatur ein. Typischerweise können drei oder vier Arten von Ablassventil-Betrieb in der Toilettenschüssel konfiguriert werden, so dass Sie verschiedene Variationen der Einstellungen während der Reparatur ausprobieren sollten, bis das Ventil wie vorgesehen funktioniert und das Toilettenloch nach dem Gebrauch vollständig schließt. Dies liegt daran, dass universelle Abflusssysteme für verschiedene Modelle entwickelt wurden und für jede Toilette separat montiert sind. Aber im Laufe der Zeit können sich die Ventile leicht verteilen und müssen erneut eingestellt werden.

Achten Sie auf die Wasseranschlüsse der Toilettenschüssel an der Unterseite des WC-Randes. Rost und korrosive Prozesse beeinträchtigen ihre Fähigkeit, Wasser zu passieren oder zurückzuhalten. Sie können ihren Status mit einem Spiegel überprüfen. Wenn Sie sehen, dass sie beschädigt sind, sollten sie ersetzt oder gereinigt werden, damit die Toilettenöffnungen richtig funktionieren. Aufgrund der Konstruktionsmerkmale verschiedener Produkte eines universellen Ersatzrezeptes gibt es keine, aber Sie können versuchen, den Rost zu reinigen, in der Hoffnung, dass es ausreicht, um die Anschlüsse richtig zu machen. Zur Reinigung sollten Sie eine Bürste und geeignete Mittel verwenden, und um die notwendigen Stellen zu erreichen, können Sie die auf der Bürste aufgewickelte Verdrahtung verwenden.

Wenn es wenig gibt, aber buchstäblich "fällt", kann der Grund in dem Scharnier liegen, das die Toilettenschüssel mit der Toilette selbst verbindet. Sie sollten es untersuchen und nach dem Ergebnis der Inspektion Maßnahmen ergreifen - oder es einfach anziehen oder zu einem neuen Scharnier wechseln. Es kann auch sein, dass die Toilette Risse in dem Bereich hat, in dem sich das Scharnier befindet - in diesem Fall ist es notwendig, die gesamte Toilettenschüssel zu ersetzen. Und zum Schluss ein kleines Video über das Gerät selbst, mit dem Sie besser verstehen können, was und wie getan wird:



Nächster Artikel
Wie Sie mit Ihren eigenen Händen die Entwässerung der Hausgründung vornehmen: die Geheimnisse der richtigen Organisation