Wie man eine Abflussgrube aus Reifen macht


Der Charme der Vorstadt Erholung wird noch höher bewertet mit den elementaren Vorteilen der Zivilisation, einschließlich der Kanalisation. Für die Entsorgung von Abwässern eines kleinen Landhauses, das nur periodisch besucht wird, ist eine Jauchegrube eine gute Option. Es kann aus verschiedenen Materialien gebaut werden. Aber in Sparmaßnahmen, mit instabilen Leben und einem Volumen von Abflüssen von weniger als 1 m3, montieren Sie eine Jauchegrube von Reifen.

Vor- und Nachteile der Müllgrube von Altreifen

Schließlich hat er viele Mängel:

  • Die Betriebszeit überschreitet nicht 15 Jahre. Dies liegt daran, dass die Reifen nicht zum Zwecke der Hygiene hergestellt wurden und unter der korrosiven Wirkung von Abwasser zerstört werden.
  • Die Dichtigkeit der Wände kann auch an den Stoßstellen der Reifen gestört werden.
  • Gummi hält dem Druck des Bodens nicht stand.
  • Das Design ist schwer zu demontieren und zu reparieren. Es ist einfacher, die alte Struktur zu verwerfen und eine neue anzubringen.
  • Die Reinigung des Kanals von den Reifen ist wegen der besonderen Konfiguration der Wände schwierig.
  • Ein Gestank breitet sich um jede Senkgrube aus.
  • Um eine Entwässerungsgrube ohne Boden zu verwenden, gibt es eine Beschränkung der Abwassermenge, die 1 m3 pro Tag nicht überschreiten sollte.
  • Kanalbrunnen von Reifen können in einem Abstand von 20-50 Metern von der Trinkquelle installiert werden. Die Entfernung hängt von der Art des Bodens ab.
  • Maximal sollte dieser Indikator für Sand, Torf oder Lössböden, das Minimum - für Ton sein.
  • Die Senkgrube der Reifen kann nicht im Grundwasserspiegel gebaut werden und nicht tiefer als 2-2,5 m.

Aber es gibt eine Entwässerungsgrube, die von gebrauchten Autoreifen gemacht wird, bedeutende Vorteile, die die Popularität einer solchen Struktur bestimmen:

  • Einfachheit der Anordnung;
  • niedriger Preis.

In einigen Fällen können Sie erheblich sparen, indem Sie alte Reifen kostenlos oder zu einem symbolischen Preis in einer Autowerkstatt erhalten. Gleichzeitig können die Kosten der Jauchegrube durch Selbstorganisation weiter reduziert werden, was das einfachste und kostengünstigste Toolkit erfordert.

Welche Werkzeuge und Materialien werden benötigt?

Um die Senkgrube der Reifen auszurüsten, bedarf es keiner speziellen Ausrüstung oder komplexer Materialien.

  • Schaufel;
  • bohren;
  • Länge eines perforierten Kunststoffrohres von 1,5 bis 4 m;
  • ein feinmaschiges Netz zum Aufwickeln des Rohres;
  • Schotter zum Verfüllen auf der Unterseite eines 20-30 cm dicken Kissens;
  • Kunststoffrohr für die Belüftung;
  • Dichtungsmittel;
  • Roulette;
  • Bolzen und Muttern;
  • ein Eimer mit einem Seil;
  • Gartenbohrer;
  • Die Leiter hat eine Länge, die der Tiefe der Grube entspricht;
  • Ruberoid;
  • Werkzeug zum Schneiden von Reifen, zum Beispiel Stichsäge oder Metallsäge.

Hauptsache, Reifen kaufen. Die Anzahl von ihnen wird durch das Volumen des Bohrlochs bestimmt. Normalerweise genug 10 Stück. Alles hängt vom gewählten Reifendurchmesser ab.

Was Sie bei der Auswahl von Reifen für eine Jauchegrube beachten sollten

Um die Entwässerungsgrube auszustatten, sind alle alten Reifen geeignet:

  • aus dem Auto,
  • LKW,
  • Traktor.
Die Größe hängt davon ab, wie viel der Brunnen neu erstellt werden muss.

Pkw-Reifen eignen sich für ein Abflussloch, nur Abfluss aus der Küchenspüle zu sammeln. Wenn das Volumen des Abwassers groß ist, ist es notwendig, Räder von MAZ, ZIL, Traktoren zu kaufen und so weiter. E., ein Durchmesser von etwa 1 m. Die Erfahrung der Benutzer die besten Reifen auf der US-Lang Länge zu wählen, da diese Produkte eine dicke Gummiwand haben.

Überprüfen Sie den Reifen beim Kauf, die Integrität seiner Wand sollte nicht gebrochen werden.

Kauf von Reifen

Aufgrund der Erfahrung vieler Besitzer von Senkgruben können wir feststellen, dass es nicht immer einfach ist, alte Reifen zu erwerben. Neben Ankündigungen auf spezialisierten Internetseiten oder aus Zeitschriften ist es möglich, Autowerkstätten und Reifengeschäfte zu umgehen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass in den Zentren, die den Lastwagen dienen, alte große Reifen gefunden werden, die für die Senkgrube geeignet sind.

Der Preis hängt von der Größe des Produkts und der Unverschämtheit des Verkäufers ab und liegt zwischen 50 und 400 Rubel. In einigen Fällen werden die Reifen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung

Mit dem Kauf aller Materialien und der Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge können Sie mit der Einrichtung der Senkgrube fortfahren.

  • Wählen Sie zuerst einen Platz für die Installation nicht nur unter Berücksichtigung der Lage von Trinkwasserquellen, sondern auch Gebäude. Von der Senkgrube zum Haus sollte mindestens 3 m, aber nicht mehr als 10 m sein.Wenn der letzte Indikator überschritten wird, ist es notwendig, ein Mannloch auf dem Abwasserrohr zu installieren.
  • Die Jauchegrube muss ebenfalls von der Straße entfernt werden.
  • Nachdem sie einen Ort gewählt haben, beginnen sie Erdarbeiten. Die Grube für den künftigen Kanalbrunnen der Reifen nach Durchmesser sollte etwas größer sein als die Größe der Reifen. Die Tiefe ist fast die gleiche wie die Höhe der zukünftigen Gummischicht, da unten eine Aufschüttung von Schutt vorhanden ist und der Oberreifen über den Boden aufsteigen sollte.
  • In der Phase des Aushubs wird ein Graben für die Versorgungsleitung ausgegraben, wobei zu berücksichtigen ist, dass er mit einer Neigung von 2 cm pro laufendem Meter passieren muss.
  • Der Boden der Ausgrabung wird nivelliert und die darin durch den Gartenbohrer gebohrte Welle durchquert die Grundwasserleiter.
  • Ein perforiertes Rohr wird in die resultierende Ausnehmung eingesetzt. Vom freien Ende bis zum Boden der Ausgrabung sollte etwa ein Meter sein. Dieser Abschnitt der Röhre ist mit einem feinen Maschennetz umwickelt, das mit der oberen Öffnung bedeckt ist.
  • Der Boden der Grube ist mit einer Schicht aus 20-30 cm dickem Schotter bedeckt, unter Berücksichtigung der Neigung wird im Graben ein Sandkissen vorbereitet.
  • Die Reifen werden mit Metallseilen mittels einer Stichsäge oder einer Metallsäge geschnitten. Dies ist notwendig, um die Ansammlung von Luft und Schadstoffen zu vermeiden. Manchmal bohren Sie einfach Löcher in das Kabel, ohne es zu schneiden.
  • Reifen nacheinander lassen in die Grube gehen. Sie werden zusammen mit Bolzen befestigt, wobei die Verbindungsflächen vorher mit einem Dichtungsmittel geschmiert werden. Die obere Abdeckung sollte 20-30 cm über dem Boden aufstehen.
  • Schneiden Sie ein Loch für das Einlassrohr in die Wand der Gummisäule.
  • Legen Sie ein Abwasserrohr und verbinden Sie es mit einem Brunnen von Reifen.
  • Wenn die Dichtung versiegt, ist die Säule von den Reifen mit einem Ruberoid bedeckt, die Verfüllung der Ausgrabung erfolgt mit Schotter und Erde. In der gleichen Phase ist die Pipeline mit Sand und Erde bedeckt.
  • Die obere Abdeckung ist mit einem Metallblech, einer Kunststoffluke oder einem anderen wasserdichten Material bedeckt, in dem eine Öffnung für das Belüftungsrohr vorgesehen ist, die dazu beiträgt, den unangenehmen Geruch zu beseitigen. Je näher am Boxenhaus, desto höher ist der Lüftungssteig.
  • Der Deckel der Jauchegrube kann durch Pflanzen von Bodenbedeckungs-Pflanzen versteckt werden. Bei Bedarf kann die Luke mit der Bepflanzung angehoben werden.

Ein einfaches Design ist bereit für den Einsatz.

Welche Technologien helfen werden, das ökologische Gleichgewicht unseres Planeten zu erhalten, erfahren Sie in unserem Artikel.

Was ist Quecksilber und wie geht man damit um? Alle Informationen auf http://greenologia.ru/othody/metally/rtut Link.

Betriebsregeln

Es ist nicht für große Abflussmengen geeignet. An den Standort eines solchen Abwasserbrunnens sind strenge sanitäre Standards bezüglich des Flusses, des Teichs, des Sees und der unterirdischen Wasserquelle gestellt. Darüber hinaus ist es wünschenswert, dass das Abwasser grau ist, dh keine Stuhlmassen enthält, oder dass die Zufuhr des Abwassers minimal ist.

Die Bedienung einer Jauchegrube wird selten sein. Der gesamte Vorgang wird auf die Säuberung der Senkgrube und die Evakuierung von Sedimenten reduziert, die sich allmählich am Boden ansammeln. Um diesen Prozess zu verlangsamen, können Sie einen Gummikern verwenden, um spezielle bakterielle Präparate in die Kanalisation zu geben. Dieses Verfahren wird den Kiesfilter vor einer schnellen Verschlammung bewahren und dementsprechend die Filtrationseffizienz verlängern.

Im Allgemeinen ist ein solches System der Abfallentsorgung sehr budgetär und für kleine Privathäuser mit periodischem Wohnen geeignet.

Cescit von Autoreifen mit ihren eigenen Händen: Abwasser in einem privaten Haus, auf dem Land und im Badehaus

Es ist schwierig, ein komfortables Leben ohne ein funktionierendes Abwassersystem, das ein Abwasserentsorgungssystem ist, zu nennen. Stadtwohnungen sind mit ihm zentral verbunden, und Besitzer von Privathäusern und Landparzellen rüsten sie oft mit eigenen Händen aus.

Oft ist es am sinnvollsten, Materialien für Ihr eigenes Design zu verwenden. In diesem Fall ist die Verwendung von Altreifen die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, eine Klärgrube abzusetzen. Abgenutzte Reifen können zu einem Mindestpreis erworben werden, der sich nach den praktischen Lieferkosten richtet.

Kanalisation in einem privaten Haus wird nicht weniger benötigt als in einer Wohnung

Große Pluspunkte und kleine Nachteile der Kanalisation von Reifen

Die Idee, einen Faulbehälter aus Reifen anzuordnen, hat eine Reihe von unbestrittenen Vorteilen. Ein Abwasserkanal kann unabhängig hergestellt werden, ohne Lohnarbeiter anzuziehen und nicht für ihre Arbeit zu bezahlen. Im nächsten Reifengeschäft finden Sie die Reifen leicht selbst. Gleichzeitig besteht kein Bedarf an ernsthaften Werkzeugen und Mitteln zur Mechanisierung (im Gegensatz zu den werkseitig gebauten Klärgruben).

Bestimmen Sie den besten Platz für eine Jauchegrube auf der Website

Bei der Auswahl des Standortes der Senkgrube auf dem Gelände ist es notwendig, die notwendige Entfernung zur Wasserquelle, zum eigenen Haus und zu den Nachbargebäuden einzuhalten. Der beste Ort für die Ausrüstung einer Müllgrube wird durch folgende Anforderungen bestimmt:

  • Um eine Untergrabung des Fundaments zu vermeiden, sollte der Mindestabstand zum Haus acht bis zehn Meter betragen.
  • aus einer wasserführenden Quelle sollte eine Klärgrube in einer Entfernung von dreißig bis fünfzig Metern mit sandigem Boden liegen, wenn der Boden tonhaltig ist, kann die Entfernung auf fünfundzwanzig Meter verringert werden;
  • Obstbäume müssen mindestens fünf Meter entfernt sein;
  • Gartenpflanzen - zwei oder mehr Meter;
  • Grundwasser darf nicht näher als fünf Meter zur Oberfläche sein;
  • Der Boden sollte im Winter nicht stark gefrieren.

Es ist zu beachten, dass zu weit von der Unterkunft entfernt, um eine Jauchegrube auch nicht zu folgen. In diesem Fall werden das Volumen und die Kosten der Arbeiten erheblich erhöht, da ein langer Abschnitt des Rohrleitungssystems verlegt und mit Inspektionsluken versehen werden muss. Darüber hinaus erhöht sich das Risiko von Verstopfungen. An der Datscha für das Bad auch mit einer Klärgrube ausgestattet.

Zulässige Grubenbreiten

Wählen einer Version des Abwassersystems von den Reifen

Bei der Wahl einer Version des Abwassersystems aus dem Bus sollte die Menge des abgelassenen Abwassers berücksichtigt werden. Wenn das Abpumpen und Entfernen von Abfällen real ist, ist es möglich, eine abgedichtete Abflussgrube auszustatten. Andernfalls sollten Sie die einfachste Quelle ausheben und für die Filtration von Abwasser sorgen. Natürlich sollte diese Option für Umwelteigenschaften der lokalen Verwaltung entsprechen. Eine komplexere und praktischere Konstruktion eines Filtersystems mit einem Sumpf aus Autoreifen ist ebenfalls möglich.

Die einfachste Müllgrube

Die einfachste und kostengünstigste Methode zur Finanzierung einer septischen Vorrichtung mit eigenen Händen ist die Ausrüstung einer versiegelten Entladungsgrube. In diesem Fall ist es notwendig, eine Grube zu graben, seinen Boden zu versiegeln und Reifen zu legen, die Dichtigkeit ihrer Verbindungen für Abwasser sicherstellend.

Schema einer Jauchegrube von Reifen

Es wird ein Abfallspeicher erhalten, dessen Kapazität direkt von dem Durchmesser der Räder und der Tiefe des Aushubs abhängt. Abwasser aus einer versiegelten Entwässerungsgrube muss regelmäßig abgepumpt werden, da es sonst überläuft. Die Einfachheit der Konstruktion und das Fehlen von Bodenkontamination sind seine Hauptvorteile.

Gut mit Filtration

Das Prinzip der einfachsten Bohrlochoperation mit Filtration ist nicht besonders kompliziert. Feste unlösliche Anteile von Abwasser, die in das Abwasser eindringen, gelangen nicht in den Boden und werden auf einer Schicht Kies oder Schotter abgelagert.

Die Vorrichtung einer Klärgrube mit dem Filtern von Reifen

Flüssige Abwasserfraktionen werden in der Entwässerungsschicht ausgefiltert und entweichen in den Boden. Der Nachteil dieser Option ist die Bildung eines Schlammes am Boden des Brunnens. Im Laufe der Zeit erschwert es der Flüssigkeit, in die Drainage einzudringen, und dann ist eine vollständige Reinigung der Grube und der Ersatz der Verfüllung von Kies oder Schotter erforderlich.

Klärgrubenreifen mit Drainagerohr

Das Vorhandensein eines Abflussrohrs verbessert nicht die Funktionalität einer Klärgrube. Das Loch wird in das Rohr gebohrt und es wird in der Mitte des Brunnens platziert und sinkt unter seinen Boden.

Das Schema einer Klärgrube von Reifen mit einem Abflussrohr

Der Zweck dieses strukturellen Elements besteht darin, gefiltertes Abwasser unter Umgehung des mit Schlamm verstopften Bohrlochs in die Erde abzuleiten. In der Praxis stellt sich heraus, dass das Rohr von ihnen zu schnell gehämmert wird, jedenfalls funktioniert es nicht zu lange.

Konstruktion von Autoreifen mit Filtersystem

Die Absetzvorrichtung für Autoreifen mit einem Filtersystem ist etwas komplizierter, aber diese Modifikation hat eine längere Lebensdauer. In diesem Fall werden zwei Tanks verwendet, von denen einer zum Absetzen von Fäkalien bestimmt ist und der andere zum Filtern vor dem Eintritt in den Boden verwendet wird. Das Arbeitsschema ist wie folgt:

  • feste große Abwasserfraktionen, die in den Sumpf fallen, setzen sich auf ihrem Boden ab;
  • flüssige Fraktionen durch das Überlaufrohr treten in den Filterbehälter ein;
  • Nach der Reinigung in der Drainageschicht verlässt die Flüssigkeit den Boden und hinterlässt leichte Verunreinigungen am Boden des Brunnens.
Septischer Reifen mit Sumpf und Filtration

Ein solches System ist am umweltfreundlichsten und wirtschaftlich rentabel. Die Füllkapazität dieser Konstruktion ist viel langsamer, so dass die Lebensdauer des Pumpens wesentlich geringer ist, nur mit Überlauf.

Wie man eine septische Wanne mit einer Wanne und einem filternbrunnen herstellt

Eine Klärgrube mit einem Vorratsbehälter und einem Filterbrunnen kann von Hand hergestellt werden. Sie müssen zum Beispiel Kanalisationsrohre und Reifen vom Kirovets-Traktor einlagern. Es sollte angemerkt werden, dass es ziemlich schwierig ist, Reifen mit einem größeren Durchmesser unabhängig zu bewegen. Zusätzlich werden Werkzeuge gemäß der Abbildung benötigt.

Kanalisationsrohre aus Polypropylen können mit scharfen Messern geschnitten werden. Das Abdichten von Stoßfugen und Injektionsstellen wird besser mit bituminöser Zusammensetzung durchgeführt, es ist am besten in seiner Struktur mit dem Material kompatibel, aus dem Autoreifen hergestellt werden.

Wir berechnen das Volumen der Klärgrube, die erforderliche Anzahl von Reifen und anderen Materialien

Das Volumen des Faulbehälters wird durch den Durchmesser der bei der Herstellung verwendeten Reifen und die Tiefe der Mine bestimmt. Normalerweise sind es ungefähr drei Meter. Indem wir diesen Wert durch die Breite der Lauffläche von Reifen teilen, erhalten wir ihre für die Arbeit notwendige Anzahl. Sieben Reifen vom Traktor "Kirowez" und zwei - vom Lastwagen "Kamaz" reichen gewöhnlich aus.

Großer Reifen - volumetrische Senkgrube

Abhängig von der Entfernung der Klärgrube vom Haus wird die Anzahl der zu ihrer Anordnung notwendigen Kanalrohre bestimmt. Durch die maximale Länge des Rohres von drei Metern teilen wir den Abstand zum Gehäuse und erhalten so die gewünschte Größe. Zwischen den Tanks wird ein weiteres Rohr benötigt, zusätzlich ist es notwendig, ein Materialvorrat bereitzustellen, falls es während der Arbeit beschädigt wird.

Um eine Drainageschicht zu installieren, werden bis zu zwei Tonnen Schotter oder Kies benötigt. Verfüllen Sie den Aushub mit Reifen, ist es bequemer, Sand zu machen. Die Reifen werden durch Klemmen oder Strickdraht miteinander verbunden. Die Verbindung der beiden Reifen erfordert etwa fünf Klammern oder zwei Meter Draht. Für die Imprägnierung benötigen Sie eine Rolle Ruberoid und eine Gummibahn mit einer Fläche von etwa einem Quadratmeter entsprechend der Größe des Reifens.

Einen Graben von Haus zu Sumpf rudern

Einen Graben, müssen Sie die richtige Neigung des Kanalrohres sorgen für eine reibungslose Entsorgung von Abwasser unter dem Einfluss der Schwerkraft. Lesen Sie mehr über es in dem Artikel „Was Bias von Abwasserleitungen bis 1 Meter in einem Privathaus SNIP sein muss?“ Am Boden und die Wände sollten keine wesentlichen Vorsprünge oder Unregelmäßigkeiten sein, werden sie sorgfältig geebnet und verdichtet.

Die Breite des Grabens ist so gewählt, dass die Verlegung und Verlegung des Rohrleitungssystems nicht beeinträchtigt wird. Auf der Unterseite des Kissens ist ein Kissen, das eine Schicht aus Sand ist, zusätzlich erlaubt es Ihnen, den richtigen Neigungswinkel Abwasserrohre zu widerstehen.

Die größte Aufgabe ist es, eine Grube vorzubereiten

Der aufwändigste Teil der Arbeit ist die Vorbereitung einer Grube für die Kläranlage. Bei einer Tiefe von etwa anderthalb Metern wird es schwierig, die Erde aus der Grube zu werfen. Um also den Boden zu entfernen, sollte man einen Eimer am Seil benutzen. Die oberste fruchtbare Bodenschicht kann auf den Garten gegossen werden.

Der Boden des Filterbrunnens wird weiter durch die Dicke der Drainageschicht vertieft, die 60-100 cm entsprechend den Abmessungen des unteren Reifens beträgt. Es sollte auch eingeebnet werden, da die Oberfläche mit Sand oder Kies bedeckt ist.

Die Reifen in den Sumpf geben und gut filtrieren

Vor dem Verlegen der Reifen ist es besser, die Innenseite der Seitenwand um etwa ein Drittel zu beschneiden. Dies wird den Innendurchmesser des Bohrlochs signifikant erhöhen und seine Reinigung in der Zukunft erleichtern. Dies ist besonders wichtig für einen Sumpf, der gereinigt werden muss.

In dem Lagertank wird der erste Reifen auf den Boden gelegt, bedeckt mit einer Schicht aus Gummi oder Dachmaterial. Alle Fugen sind sorgfältig mit Bitumen bestrichen. Der zweite Reifen ist mit dem ersten Joch oder Strickdraht verbunden. Die Verbindungen sind auch mit Bitumen abgedichtet. Die nachfolgenden Reifen werden in ähnlicher Weise verlegt, in einem von ihnen wird ein Loch für den Eingang des Entwässerungsrohrs des aus dem Haus gestreckten Abwasserkanals geschnitten.

Im Filterbrunnen wird zuerst die Drainage aus den Trümmern gefüllt und dann der erste Reifen verlegt. Jeder nachfolgende Reifen wird mit den vorhergehenden Klemmen oder dem Bindedraht befestigt, die Gelenke der Glieder werden mit dem Harz verschmiert. Dann wird das Verfüllen durchgeführt. Der Primer um die Reifen herum ist gerammt und verdichtet. Es ist bequemer, die Füllung mit Sand zu füllen, da sie nicht schrumpft.

Wir laufen vom Haus in den Sumpf

Bei der Kanalisation ist es notwendig, den Neigungswinkel der Abflussrohre einzuhalten, der von den Bauvorschriften und -regeln empfohlen wird. Es sollte verstanden werden, dass die Abfallentsorgung unter dem Einfluss von Gravitationskräften auftritt und, wenn der Neigungswinkel zu klein ist, große Fraktionen stecken bleiben und Verstopfungen in dem Rohr erzeugen. Das Gleiche wird passieren, wenn der Neigungswinkel zu groß ist, in diesem Fall wird ein schneller Fluss von Abwasser große Fragmente zu den Innenwänden werfen, und sie werden den Abwasserkanal verstopfen.

Montieren Sie das Überlaufrohr aus der Klärgrube in die Sedimentschale

Für die Installation eines Überlaufrohres, das beide Tanks verbindet, werden die Löcher des entsprechenden Abschnitts in die Reifen mit einer Schleifmaschine geschnitten. Das Überlaufrohr sollte tiefer in der Ebene des Abwasserrohrs liegen und das Haus verlassen.

Das Abwasserrohr wird in einen Siedler gelegt

Außerdem ist die Höhe der Löcher so gewählt, dass das Rohr zum Filterbrunnen hin leicht geneigt ist. Die Verbindungsstelle ist mit mit bituminösem Harz beschichteten Ruberoid-Flecken verschlossen.

Installieren Sie die Abdeckungen und sorgen für Belüftung

Auf dem Filterbrunnen und der Klärgrube sind die Deckel notwendig installiert. Um das Auftreten eines unangenehmen Geruchs zu verhindern, ist eine Belüftungseinrichtung vorgesehen. Das Rohr ist am bequemsten im Deckel des Filterschachts oder auf dem Übertragungsrohr zwischen den beiden Tanks angeordnet.

Für die Anordnung der Lüftung gibt es auch einen Abschnitt der Rohrleitung, der vom Hausausgang zur Klärgrube führt. Zu den Regeln der Anordnung der Lüftung kann man im Artikel "Wie man selbst die Lüftung der Kanalisation in einem Privathaus machen kann" lesen. Das folgende Video wird es Ihnen ermöglichen, die Erfahrung zu beurteilen, wie Sie die Jauchegrube von Autoreifen mit Ihren eigenen Händen arrangieren.

Entleeren Sie die Grube der Reifen mit ihren eigenen Händen: eine Schritt-für-Schritt-Anweisung über die Anordnung

Der Wunsch, dem Landleben städtischen Komfort hinzuzufügen, ermutigt viele Sommerbewohner und die Eigentümer von Vorstadt-Immobilien, die Wasserversorgung auf ihrem eigenen Gelände zu organisieren. Aber der volle Betrieb der Wasserleitung ist ohne Kanalisation unmöglich, oder?

Es stellt sich heraus, dass es möglich ist, ein autonomes Abwassersystem unabhängig von improvisierten Materialien herzustellen. Eine der beliebten selbstgebauten Anlagen ist eine aus Reifen bestehende Abflussgrube, in der Abwasser gesammelt und gefiltert wird. Die Konstruktion und Installation der Struktur ist sehr einfach, aber die Effizienz und Sicherheit des Systems wird nur unter strikter Einhaltung der technologischen Normen erreicht.

In diesem Material werden wir darüber sprechen, wie man einen Platz für eine Jauchegrube wählt und was berücksichtigt werden muss. Hier finden Sie auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Bau einer Senkgrube aus Autoreifen. Das Material wird begleitet von Arrangements und Videoclips mit fachkundiger Beratung zum Bau von Entwässerungsgruben.

Das Gerät und das Prinzip des Sedimentationstanks

Die Senkgrube ist die einfachste Version der Anordnung der autonomen Kanalisation. Mit dem Aufkommen von hocheffektiven Klärgruben und lokalen Reinigungssystemen ist die Verwendung von Entwässerungsabteilen in privaten Haushalten und Hüttensiedlungen zurückgegangen. Bei Gärtnern bleibt diese Methode der Abwasserentsorgung jedoch weiterhin gefragt.

Das budgetärste und einfach umzusetzende lokale Abwassersystem basiert auf der Verwendung alter Reifen. In diesem Fall sind die Wände des Ablasskollektors mit Gummireifen verstärkt, der Boden des Tanks fehlt.

Die Basis der absorbierenden oder anderweitig filternden Option ist eine Drainageschicht aus Schotter und Sand. Die Stabilität der Konstruktion wird aufgrund des Gewichts der Reifen selbst, der Deponie und des angesammelten Abwassers erreicht.

Prinzip des Saugbrunnens:

  1. Abwasser durch das Rohr gelangt in den Tank.
  2. Schwere, feste Suspensionen setzen sich auf der Oberfläche des "Kissens" aus Schotter ab.
  3. Teilgereinigtes Wasser sickert durch die Drainageschicht und gelangt in die Tiefen des Bodens.
  4. Der angesammelte Schlamm wird periodisch aus dem Reservoir evakuiert.

Um die Qualität der Filtration zu verbessern und das Ablaufen von Abwasser innerhalb des Reservoirs zu beschleunigen, wird ein hohles perforiertes Rohr von den Reifen installiert.

Zweckmäßigkeit des Ablasskollektors von Reifen

Bei der Planung der Errichtung einer Senkgrube aus Reifen ist es notwendig, die Eigenschaften der Anordnung, die Effizienz des Abflusskollektors mit den erwarteten Betriebsbedingungen und den "Lasten" auf dem Abwassersystem zu vergleichen.

Die Hauptargumente zugunsten der Quelle von Gummiprodukten:

  1. Niedrige Kosten. Gebrauchtreifen können kostenlos bezogen werden - an der Tankstelle oder der Autowerkstatt gibt es viele alte Reifen zum Recycling. Im Extremfall wird abgenutzter Autogummi fast für einen Penny auf dem Flohmarkt erhalten. Hauptausgabenposten ist der Bau einer Versorgungsleitung.
  2. Einfache Installation. Materialvorbereitung, Installation und Anschluss eines Abwassertanks ist eine machbare Aufgabe für eine Person. Die Arbeit beinhaltet keine teuren Werkzeuge und Geräte.

Gummi ist nicht korrosionsanfällig, so dass die Grube länger hält als die Konstruktion von Metallfässern. Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt 10-12 Jahre.

"Handwerk" Abwassersystem hat eine Reihe von negativen Faktoren, die seine Verwendung begrenzen:

  1. Geringe Produktivität Selbst sehr große Reifen sind nicht in der Lage, ein ausreichendes Volumen für die Ansammlung und Entsorgung von Abwasser bereitzustellen. Die absorbierende Grube von den Reifen ist für eine Familie von zwei oder drei Personen geeignet.
  2. Einfrieren des Systems. Trotz der Verwendung von wärmeisolierenden Materialien in schweren Frost wird der Gummi sterben, was mit dem Einfrieren der Abflüsse und dem Abschalten der Kanalisation verbunden ist.
  3. Unangenehmer Geruch. Von Zeit zu Zeit, von der Seite der Jauchegrube, können "Gerüche" von Abwasser gehört werden. Um das Problem zu beheben, montieren Sie einen Lüfter und decken Sie die Luke mit einem festen Deckel ab.
  4. Begrenzte Verwendung. Der Grad der Abwasseraufbereitung durch die aufnehmende Grube erreicht 40% - das reicht nicht zum sicheren Einbohren in den Boden. Um das ökologische Gleichgewicht in der Entwässerungsgrube nicht durch die Reifen zu stören, ist es unmöglich, eine stark verschmutzte Flüssigkeit und Fäkalien zu entfernen.
  5. Unzureichende Dichtheit. Stellen Sie sicher, dass die vollständige Dichtheit der Verbindungen zwischen den Reifen sehr schwierig ist. Bei Bodenbewegungen und nach der Reinigung besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit der Druckentlastung der Struktur - Verunreinigungen beginnen in den Boden zu sickern.

Der Verlust der Luftdichtigkeit ist die häufigste Ursache für ein Versagen der Kanalisation. Mögliche Lösungen für das Problem: Überholung der Struktur nach der Reinigung oder komplette Demontage der Gummimulde mit dem anschließenden Bau eines Grabens neuer Reifen.

Es ist ratsam, einen absorbierenden Brunnen von den Reifen zu errichten, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • das Volumen des Abwassers überschreitet nicht 1 Kubikmeter pro Tag;
  • Der Grundwasserspiegel im Grundstück liegt in einer Tiefe von 2 m;
  • Eine Jauchegrube ohne Boden setzt sich vorzugsweise auf leichten, gut durchlässigen Böden (Sand, sandiger Lehm) ab, auf harten Untergründen (Ton) stagniert das Hangwasser.

Der Bau der Grube ist geeignet für eine Sommerresidenz, eine Sauna oder ein saisonales Bad.

Auswahl eines Platzes für eine Jauchegrube

Beim Bau einer Entwässerungsgrube sollte man sich an die in SanPiN 42-128-4690-88 festgelegten Normen halten. Das Dokument legt klar die zulässigen Grenzen der Kanalisation auf der Baustelle fest.

Zusätzliche, aber nicht weniger wichtige Einschränkungen für die Entfernung des Reservoirs mit Verunreinigungen:

  1. Der Abstand zu den Wasserleitungen hängt von der Richtung der Grundwasserbewegung ab. Bestimmen Sie ungefähr die Richtung, die Sie durch die Neigung des Geländes können. Bei der Absaugung der Gewässer aus der Entwässerungsgrube beträgt der Mindestabstand zwischen den ausgewiesenen Objekten 40 m, ansonsten - mindestens 25 m.
  2. Zum nächsten Brunnen oder Tiefbrunnen mit Trinkwasser sollten 50 m und mehr betragen. In der Praxis ist es sehr schwierig, diese Regel einzuhalten. Mit der Erlaubnis von SES wird diese Entfernung auf 30 m reduziert.
  3. Die Entfernung zum offenen Reservoir beträgt mindestens 30 m.
  4. Die Entfernung zwischen Bäumen, Sträuchern und einer Jauchegrube beträgt 4 M. Der gleiche Parameter ist für die Fahrbahn definiert.
  5. Die Entfernung der Kläranlage vom benachbarten Standort beträgt ca. 3 Meter.

Die optimale Lage der Grube liegt im Tal des Geländes in Richtung Grundwasser. Um die Wahrscheinlichkeit des Eindringens in das Haus von unangenehmem Geruch zu reduzieren, wird die Kapazität von Abwasser auf der Leeseite, weg von zu Hause gebaut.

Bei der Planung ist der ungehinderte Zugang von Reinigungsgeräten zur Senkgrube sicherzustellen.

Technologie des Aufbaus einer Senkgrube von Reifen

Unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Abflusslochs mit einem Abflussschacht. Das Material der Anordnung des Absorptionsbrunnens ist Altreifen.

Schritt # 1. Berechnung des Volumens des Abwassertanks

Die primäre Aufgabe der Konstruktion eines autonomen Reinigungssystems aus Reifen besteht darin, das Volumen eines Ablauftanks zu berechnen, um die Anzahl und Abmessungen der verwendeten Reifen zu bestimmen. Das Volumen der Kamera hängt von der Anzahl der im Haus lebenden Personen ab.

Gemäß den normativen Daten gibt ein Erwachsener pro Tag 170-200 Liter Wasser aus (zum Baden, Waschen, Kochen usw.). Unter der Bedingung, dass die Familie aus drei Personen besteht, beträgt die tägliche Abwassermenge etwa 600 Liter (0,6 Kubikmeter).

Daher wird der resultierende Wert (0,6 m3) mit drei multipliziert. Insgesamt sollte die Kapazität des Tanks 1,8 Kubikmeter betragen. Für die Genauigkeit der Berechnungen sollte jedoch die Art des Bodens berücksichtigt werden. Beim Absetzen der Senkgrube auf ein poröses Substrat kann das Volumen des "Gummibehälters" um 20% reduziert werden. Bei dichtem Boden - Erhöhung um 10%.

Um die Anzahl der Reifen zu berechnen, muss das Volumen eines Reifens bestimmt werden. Dies ist leicht zu tun, wenn man den Durchmesser und die Höhe des Reifens kennt.

Schritt # 2. Vorbereitung von Materialien und Werkzeugen

Für den Selbstbau der absorbierenden Grube und die Versorgung mit Kommunikation sollte man sich mit Werkzeugen und Materialien eindecken. Landarbeiten werden mit verschiedenen Arten von Schaufeln durchgeführt.

Schaufel. Dank der Konstruktion der gebogenen Schaufel ist es bequem, die Erde vom Graben zu harken und zu entfernen. Wenn sich die Metallklinge der Schaufel verbiegt, kann sie mit zusätzlichen Brettern verstärkt werden.

Bajonett-Schaufel. Verwendet man am Anfang des Hammers, so ist ein Werkzeug mit einem Standardlängengriff (1,5 m) geeignet.

"Digger". Die Schaufel ist eine Aufreißer mit einem langen Halter, es sieht aus wie eine Doppelgabel. Das Werkzeug ist zum Lösen von festen Bodenschichten ausgelegt.

Ungefähre Liste der Materialien:

  1. Reifen. Geeignete Reifen vom Traktor, LKW oder PKW. Wenn es bei hohem Grundwasserstand besser ist, Produkte mit großem Durchmesser zu verwenden, wird es möglich sein, das erforderliche Volumen zu erreichen, ohne sich in das Grundwasser zu vertiefen.
  2. Schotter, Kies und Sand. Die Materialien werden benötigt, um den Filterboden des Turms mit Reifen auszustatten.
  3. Kanalisationsrohre. Für die Montage der Rohrleitung sind zweischichtige Polyethylen- oder Propylenrohre mit einem Durchmesser von 110 mm geeignet. Darüber hinaus ist es notwendig, Wellen, T-Stücke, Stecker und Armaturen zu erwerben.
  4. Abdeckung. Geeignetes kunststoffisoliertes Modell. Der Durchmesser wird in Übereinstimmung mit den Abmessungen der Entladungsgrube gewählt.
  5. Filmabdichtung und Betonmörtel. Um die Dichtheit des Reservoirs zu gewährleisten, werden Materialien benötigt - die äußeren Beschichtungen der "Pyramide" werden mit einer Lösung verschmiert, und die innere Oberfläche der Wände wird mit einem Film ausgekleidet.
  6. Kunststoff- oder Betonrohr. Es vertieft sich in die Drainageschicht und wirkt als Filterelement.

Für die Installation benötigen Sie: eine Fräse oder elektrische Stichsäge, ein Maßband, eine Gebäudeebene, eine Gartenbohrmaschine, eine Leiter, einen Eimer und ein Seil.

Schritt # 3. Kanalrohr-Ausgang

Die Organisation eines lokalen Behandlungssystems beginnt mit der Anordnung der Freisetzung. Anschließend erfolgt die Montage des Steigrohrs im Haus, die Verbindung von T-Stücken und Steckdosen. Im Altbau wird die Abwasserleitung durch den Untergrund oder Keller entwässert.

Wenn das neue Haus nicht im Voraus über einen Auslasskanal verfügt, ist es notwendig, den Boden zu demontieren und ein Loch in das Fundament zu bohren.

Die Tiefe der Rohrleitung am Ausgang des Hauses sollte mindestens 60 cm betragen, optimalerweise - 1 m Wenn die Tiefe des Grabens in einigen Bereichen weniger als 90 cm beträgt, muss die Rohrleitung isoliert werden.

Schritt # 4. Land arbeitet

Als Vorlage für die Markierung der Grubenbegrenzung wird einer der Reifen verwendet. Der Reifen sollte auf die gewählte Stelle gelegt werden und Zapfen entlang des Kreisumfangs legen. Damit die Reifen frei in den Graben passen, sollte der Durchmesser des Rings um 20-40 cm erhöht werden.

Am Anfang ist es bequem, die Erde mit einer Bajonettschaufel zu graben. Fruchtbare Bodenschicht (die ersten 50 cm) können gleichmäßig über den Garten verteilt werden, tiefere Erdschichten können zum Verfüllen verwendet werden.

Weitergraben einer tiefen Grube mit einer Schaufel mit langem Stiel - der verdichtete Boden wird vom Bagger gelöst, mit einer Schaufel zusammengebaut und in Eimer gefüllt. Für den Abstieg in den Graben und das Anheben der gefüllten Container an die Oberfläche steigt eine Leiter in die Arbeit ein. Zusammen kann der Grabvorgang beschleunigt werden und ein primitiver Hebemechanismus kann mit einem Seil an den Eimern befestigt werden.

Zur Sicherheit der Erdarbeiten sollte die Tiefenarbeit mit einem Partner durchgeführt werden. Eine Person beschäftigt sich mit einem Bagger und die zweite hilft auf der Oberfläche und hütet gegen den Einsturz der Grubenwände. Diese Anforderung ist besonders wichtig bei der Anordnung einer Grube in instabilen Böden.

Schritt # 5. Vorbereitung von Autoreifen

Bezüglich der Technologie der Vorbereitung von Reifen für das Gerät einer Senkgrube waren die Meinungen der Darsteller geteilt. Die erste Gruppe ist der Ansicht, dass keinerlei Manipulationen an Reifen vorgenommen werden müssen, da das vollständige oder teilweise Entfernen der Lauffläche die Stabilität der Segmente und die Integrität der Struktur als Ganzes beeinträchtigen wird.

Die Beibehaltung der Seiten der Reifen verschlechtert jedoch die Arbeit der absorbierenden Grube - das nützliche Volumen des Reservoirs wird signifikant reduziert, und in den gebildeten "Taschen" sammelt sich Abfall sehr schnell an. Gleichzeitig ist es praktisch unmöglich, den Schlamm von den Entlastungswänden qualitativ zu reinigen - der Tank läuft schnell mit dem Abwasser über, und das Abwassersystem bricht zusammen.

In einem Autoreifen ist es notwendig, ein Loch für die Versorgung eines Abwasserrohres auszuschneiden.

Schritt # 6. Einen Abflussbrunnen bilden

In der Tiefe ist der Boden oft schwer, tonig, schlecht saugend und feuchtigkeitsdurchlässig. Um die Saugfläche des Abfallfluids zu erhöhen und die Effizienz des absorbierenden Grabens zu verbessern, sind ein oder mehrere Drainagekanäle installiert.

Fortschritt der Arbeit:

  1. Bohren Sie mit einem Gartenbohrer das tiefste Bohrloch - der Kanal muss durch dichtes Gestein führen, das den Abfluss von gefiltertem Wasser verlangsamt. Die Tiefe des Grabens vom Boden der Grube beträgt 3-5 m.
  2. Bereiten Sie ein Rohr vor, das der Länge und dem Durchmesser des Entwässerungskanals entspricht. Um zu verhindern, dass das Filterrohr verstopft, sollte sich seine Oberkante um 1 m über dem Boden der Ablaufgrube befinden.
  3. Die Seitenwände des Rohres, von oben beginnend und nicht 50 cm nach unten reichend, werden gebohrt. Die Oberseite des Kanals ist mit einem feinmaschigen Polypropylen-Netz bedeckt.

Nach dem Vergießen der Drainage, d.h. eine Bohrstange Rohr auf dem Boden der Grube Schicht aus Schotter und Kies gegossen perforiert Montage - die Dicke der Filtermatten beträgt etwa 20-30 cm.

Schritt # 7. Reifenlegen und Versiegeln

Der erste Reifen wird auf den Boden der ursprünglichen Mine gelegt und durchdringt ein Abflussrohr. In ähnlicher Weise wird ein zweiter Reifen in die Grube abgesenkt, und die Seiten benachbarter Räder werden in einer bequemen Weise verbunden.

Während der Errichtung des Turms werden die äußeren Fugen versiegelt - die Verbindungen der Reifen werden mit Betonmörtel oder Bitumenmastix behandelt. Nach dem Einstellen der Mischung ist es möglich, mit dem Verfüllen des Aushubs zu beginnen.

Das Ende des letzten Reifens sollte leicht über dem Boden aufsteigen. Am Ende des Stapelns aller Reifen sind die Wände des Behälters von innen mit wasserdichtem Material bedeckt. Die am besten zugängliche Variante der Hydro-Barriere ist eine geeignete Versiegelung.

Schritt # 8. Endgültige Vereinbarung

Entlang des Umfangs der Platten des Finish-Reifens wird eine kleine Böschung hergestellt und verdichtet - es entsteht eine Art Blindfläche, die das Eindringen von Regenwasser in den Graben verhindert. Die Kapazität von oben wird durch ein Schiebedach geschlossen.

Durch die Kunststoffabdeckung können Sie das Lüftungsrohr entfernen. Die Länge des äußeren Teils des Lüftungskanals muss mindestens 60 cm betragen, um einen normalen Schub zu gewährleisten.

Um die thermischen und wasserabweisenden Eigenschaften der Luke nicht zu verschlechtern, kann die Abwasserentnahme auf andere Weise erfolgen. Bei dem schließenden Reifen ist es notwendig, das Loch zu schneiden und den "G" -förmigen Belüftungsschlauch mit dem Auslass nach außen zu installieren. Diese Arbeiten werden vor der Ausgrabung durchgeführt.

Nützliches Video zum Thema

Die Technologie der Herstellung einer Senkgrube aus Reifen mit Haupt- und Seitenabfluss an den Wänden:

Das Gerät einer selbstgebauten Entwässerungsgrube für eine Sommerresidenz:

"Handwerk" Version der Jauchegrube ist einfach und zugänglich in der Struktur. Bei der Verwendung besteht jedoch die Gefahr, dass ein Teil des Abwassers ohne Filtration auf den Boden gelangt, da die Konstruktion der Reifen keine vollständige Dichtheit garantiert. Die Einrichtung des absorbierenden Grabens der Reifen ist nur in den seltenen Fällen gerechtfertigt.

Entleeren Sie die Grube der Reifen mit ihren eigenen Händen

Wie man eine Jauchegrube mit eigenen Händen macht

Für die Jauchegrube geeignete konventionelle Reifen

Wenn Sie der Eigentümer eines Landhauses oder einer Villa sind, dann haben Sie sicher darüber nachgedacht, in ihnen alle Bedingungen des Komforts zu schaffen, das heißt, ein Stück des Komforts von der Stadtwohnung zu übertragen.

Natürlich ist die erste Idee das Vorhandensein von Abwasser, weil absolut jeder nicht ständig im Garten, insbesondere im Winter, Abwasser auf die Straße wegnehmen möchte. Daher ziehen es die meisten modernen Menschen vor, sofort über die Einführung der Kanalisation nachzudenken.

Aber leider können sich viele moderne Abwassersysteme aufgrund ihrer hohen Kosten einfach nicht leisten. Darüber hinaus impliziert ein solches System das Vorhandensein einer Spüle gut, die auch einen schönen Cent kosten kann.

Heute gibt es eine optimale Option - eine Jauchegrube mit eigenen Händen, die einfach zu installieren und wirtschaftlich ist.

Außerdem kann man sich eine solche Grube ausstatten, auch ohne besondere bauliche Fähigkeiten. Bevor man direkt auf die Besonderheiten der Montage einer solchen Senkgrube eingeht, sollte man alle Vor- und Nachteile beachten.

Es ist möglich, Traktorreifen für eine Grube zu verwenden

Vor- und Nachteile einer Jauchegrube von Autoreifen

Es ist sofort erwähnenswert, dass eine solche Grube die beste Lösung ist, wenn das Abwasservolumen nicht zu groß ist. Zum Beispiel, Sie installieren es in dem Land, wo Sie am Wochenende kommen.

Wenn eine Grube in einem Haus geplant ist, in dem Sie ständig leben, Sie eine Familie mit mehreren Personen haben und ständig Wasser verwendet wird, dann ist es möglich, dass eine solche Grube nicht ausreicht.

Bevor Sie sich speziell für diese Option entscheiden, müssen Sie sorgfältig alle Vor- und Nachteile abwägen.

Senkgrube von Reifen 1

Die Hauptvorteile einer Jauchegrube sind:

  • Installation ist einfach und einfach;
  • Eine solche Grube kostet recht billig, im Gegensatz zu einer Grube aus Ziegelsteinen oder Betonringen;
  • Reifen können absolut alle verwendet werden, sowohl von herkömmlichen Autos und Lastwagen, Reifen, die den Durchmesser von mehr als einem Meter überschreiten.

Senkgrube ihrer Reifen Foto 2

Was die Mängel angeht, sollten sie natürlich nicht ignoriert werden. Wenn Sie sich entscheiden, eine Jauchegrube von Reifen zu bevorzugen, dann wissen in allen Feinheiten seine Mängel, die umfassen:

  • Bei einer kurzen Betriebsdauer reicht eine solche Grube nicht länger als 10-15 Jahre;
  • Nicht zu zuverlässige Abdichtung der Grube, die leicht gestört werden kann;
  • in diesem Fall ist es notwendig, den Abstand zwischen den Brunnen und Brunnen zu beachten, der etwa 30 Meter betragen sollte;
  • die Wahrscheinlichkeit eines unangenehmen Geruchs aus der Grube ist nicht ausgeschlossen;
  • wie für die Reparatur und den Abbau, ist es ein ziemlich komplizierter und mühsamer Prozess.

Wie man eine Jauchegrube von Reifen selbst macht: Schritt für Schritt Anleitung

Das Gerät einer Senkgrube von Autoreifenabdeckungen

In der Tat ist die Senkgrube der Reifen ein ziemlich bequemer Teil des Abwassersystems, das sehr einfach zu erstellen ist. Und so, wie man mit eigenen Händen eine Jauchegrube macht :

  • für den Anfang ist es notwendig, das Material, nämlich Auto- oder Traktorreifen vorzubereiten. Pass auf, wenn du keine alten Reifen hast, die im Durchschnitt etwa 10, vielleicht ein bisschen mehr brauchen, beeile dich nicht, neue zu kaufen. Es lohnt sich, in Autowerkstätten herumzufahren, es gibt oft alte Reifen, die viel weniger kosten;

Gebrauchtwagenreifen für eine Jauchegrube können in Autowerkstätten gesucht werden

  • Nachdem die erforderliche Anzahl von Reifen vorbereitet ist, ist es notwendig, direkt die Jauchegrube selbst auszugraben. Achten Sie auf den Moment, in dem der Boden der Grube eine leichte Neigung in Bezug auf die zukünftige Luke haben sollte. Sie sollten darauf vorbereitet sein, dass dieser Prozess ziemlich lange dauern kann, bis zu mehreren Tagen. Wenn es eine Gelegenheit gibt, können Sie Ihre Aufgabe vereinfachen und einen Traktor mieten, der diese Aufgabe viel schneller bewältigen wird, in einer Stunde wird die Grube bereit sein;

Bereit Grube. Reifen müssen hineinpassen

  • Sobald die Grube ausgebrochen ist, muss in ihrer Mitte ein Entwässerungsloch geschaffen werden. Dies kann mit Hilfe eines Gartenbohrers geschehen. Dieser Brunnen ist notwendig, damit das Abwasser alle Schichten des Bodens passieren kann, ohne zu stagnieren;

Es ist notwendig, ein "Loch" in den Boden zu machen, so dass das Abwasser direkt in den Boden fällt

  • In das entstandene Loch sollte ein Abflussrohr so ​​eingesetzt werden, dass sich sein oberes Ende oberhalb des Bodens der Grube irgendwo um einen Meter befindet, so dass Sie vermeiden können, das Rohr zu verstopfen. An den Seitenteilen des Rohres sind kleine Löcher angebracht, durch die das Wasser tatsächlich austritt. Beachten Sie, dass diese Löcher auf dem Rohr sowie sein oberer Teil zusätzlich durch ein Polypropylennetz geschützt werden müssen;

Als nächstes müssen Sie das Drainagerohr in den Brunnen einsetzen

  • Nach dieser Phase wird der Boden der Grube mit einer 10 cm dicken Schicht aus grobem Kies bedeckt. Jetzt ist es Zeit, die Reifen auszulegen. Aber es ist notwendig, den inneren Rand von jedem Reifen abzuschneiden, dadurch wird das Wasser gut fließen und seine Ansammlung in den Reifen verhindern. Schneiden Sie den inneren Rand von ihnen mit einer Stichsäge;

Senkgrube aus Reifen

  • Jetzt ist es an der Zeit, das Einführungsrohr zu installieren. Dafür verwenden Sie eine Stichsäge mit der Seite des Reifens, die Sie benötigen, um einen geeigneten Bohrungsdurchmesser zu schneiden.

Sie müssen ein Loch in die Reifenabdeckung machen

  • Stellen Sie die Autoreifen in den Sumpf ist notwendig, so dass der Top-Reifen auf einer kleinen Höhe von der Bodenhöhe ist. Geformte Hohlräume zwischen Reifen sollten mit Erde bedeckt sein. Wie für die internen Verbindungen zwischen den Reifen müssen sie mit einem Dichtungsmittel isoliert werden;

Cesspool Foto

  • Die Grube ist fertig, es bleibt zu bedecken und du kannst es mit einer Polymerabdeckung machen. Darüber hinaus muss das System eine gute Isolierung bieten, dies erfordert eine Entlüftungsleitung. Das Rohr sollte auf einer kleinen Höhe - 60 cm vom Boden entfernt sein.

Entlüftungsrohr für eine Jauchegrube von Reifen

Separate Aufmerksamkeit verdient die Tatsache, dass die Jauchegrube mit ihren eigenen Händen für ein Privathaus einiges zu bieten hat!

Die Besonderheit liegt in der Tatsache, dass die Grube hat keinen Boden, dass einige Anpassungen an seiner Lage macht. Das heißt, es sollte aus dem Hause in einiger Entfernung - nicht weniger als 5 Meter von der Fahrbahn - 4 Meter, aus der näheren Umgebung - 2 Meter, vom Brunnen - von 25 Metern.

Im Hinblick auf das Abpumpen von Abwasser aus der Senkgrube kann dies durch eine Kanalmaschine erfolgen.

Video zum Thema:

Wie man eine Abflussgrube aus Reifen macht

Der Charme der Vorstadt Erholung wird noch höher bewertet mit den elementaren Vorteilen der Zivilisation, einschließlich der Kanalisation. Für die Entsorgung von Abwässern eines kleinen Landhauses, das nur periodisch besucht wird, ist eine Jauchegrube eine gute Option. Es kann aus verschiedenen Materialien gebaut werden. Aber in Sparmaßnahmen, mit instabilen Leben und einem Volumen von Abflüssen von weniger als 1 m3, montieren Sie eine Jauchegrube von Reifen.

Vor- und Nachteile der Müllgrube von Altreifen

Die örtliche Kanalisation von Autoreifen ist eine Option, die verwendet werden sollte, wenn keine andere Möglichkeit besteht.

Schließlich hat er viele Mängel:

  • Die Betriebszeit überschreitet nicht 15 Jahre. Dies liegt daran, dass die Reifen nicht zum Zwecke der Hygiene hergestellt wurden und unter der korrosiven Wirkung von Abwasser zerstört werden.
  • Die Dichtigkeit der Wände kann auch an den Stoßstellen der Reifen gestört werden.
  • Gummi hält dem Druck des Bodens nicht stand.
  • Das Design ist schwer zu demontieren und zu reparieren. Es ist einfacher, die alte Struktur zu verwerfen und eine neue anzubringen.
  • Die Reinigung des Kanals von den Reifen ist wegen der besonderen Konfiguration der Wände schwierig.
  • Ein Gestank breitet sich um jede Senkgrube aus.
  • Um eine Entwässerungsgrube ohne Boden zu verwenden, gibt es eine Beschränkung der Abwassermenge, die 1 m3 pro Tag nicht überschreiten sollte.
  • Kanalbrunnen von Reifen können in einem Abstand von 20-50 Metern von der Trinkquelle installiert werden. Die Entfernung hängt von der Art des Bodens ab.
  • Maximal sollte dieser Indikator für Sand, Torf oder Lössböden, das Minimum - für Ton sein.
  • Die Senkgrube der Reifen kann nicht im Grundwasserspiegel gebaut werden und nicht tiefer als 2-2,5 m.

Aber es gibt eine Entwässerungsgrube, die von gebrauchten Autoreifen gemacht wird, bedeutende Vorteile, die die Popularität einer solchen Struktur bestimmen:

  • Einfachheit der Anordnung;
  • niedriger Preis.

In einigen Fällen können Sie erheblich sparen, indem Sie alte Reifen kostenlos oder zu einem symbolischen Preis in einer Autowerkstatt erhalten. Gleichzeitig können die Kosten der Jauchegrube durch Selbstorganisation weiter reduziert werden, was das einfachste und kostengünstigste Toolkit erfordert.

Welche Werkzeuge und Materialien werden benötigt?

Um die Senkgrube der Reifen auszurüsten, bedarf es keiner speziellen Ausrüstung oder komplexer Materialien.

  • Schaufel;
  • bohren;
  • Länge eines perforierten Kunststoffrohres von 1,5 bis 4 m;
  • ein feinmaschiges Netz zum Aufwickeln des Rohres;
  • Schotter zum Verfüllen auf der Unterseite eines 20-30 cm dicken Kissens;
  • Kunststoffrohr für die Belüftung;
  • Dichtungsmittel;
  • Roulette;
  • Bolzen und Muttern;
  • ein Eimer mit einem Seil;
  • Gartenbohrer;
  • Die Leiter hat eine Länge, die der Tiefe der Grube entspricht;
  • Ruberoid;
  • Werkzeug zum Schneiden von Reifen, zum Beispiel Stichsäge oder Metallsäge.

Hauptsache, Reifen kaufen. Die Anzahl von ihnen wird durch das Volumen des Bohrlochs bestimmt. Normalerweise genug 10 Stück. Alles hängt vom gewählten Reifendurchmesser ab.

Was Sie bei der Auswahl von Reifen für eine Jauchegrube beachten sollten

Um die Entwässerungsgrube auszustatten, sind alle alten Reifen geeignet:

  • aus dem Auto,
  • LKW,
  • Traktor.

Die Größe hängt davon ab, wie viel der Brunnen neu erstellt werden muss.

Pkw-Reifen eignen sich für ein Abflussloch, nur Abfluss aus der Küchenspüle zu sammeln. Wenn das Volumen des Abwassers groß ist, ist es notwendig, Räder von MAZ, ZIL, Traktoren zu kaufen und so weiter. D. einen Durchmesser von etwa 1 m. Die Erfahrung der Benutzer die besten Reifen auf der US-Lang Länge zu wählen, da diese Produkte eine dicke Gummiwand haben.

Überprüfen Sie den Reifen beim Kauf, die Integrität seiner Wand sollte nicht gebrochen werden.

Kauf von Reifen

Aufgrund der Erfahrung vieler Besitzer von Senkgruben können wir feststellen, dass es nicht immer einfach ist, alte Reifen zu erwerben. Neben Ankündigungen auf spezialisierten Internetseiten oder aus Zeitschriften ist es möglich, Autowerkstätten und Reifengeschäfte zu umgehen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass in den Zentren, die den Lastwagen dienen, alte große Reifen gefunden werden, die für die Senkgrube geeignet sind.

Der Preis hängt von der Größe des Produkts und der Unverschämtheit des Verkäufers ab und liegt zwischen 50 und 400 Rubel. In einigen Fällen werden die Reifen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung

Mit dem Kauf aller Materialien und der Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge können Sie mit der Einrichtung der Senkgrube fortfahren.

  • Wählen Sie zuerst einen Platz für die Installation nicht nur unter Berücksichtigung der Lage von Trinkwasserquellen, sondern auch Gebäude. Von der Senkgrube zum Haus sollte mindestens 3 m, aber nicht mehr als 10 m sein.Wenn der letzte Indikator überschritten wird, ist es notwendig, ein Mannloch auf dem Abwasserrohr zu installieren.
  • Die Jauchegrube muss ebenfalls von der Straße entfernt werden.
  • Nachdem sie einen Ort gewählt haben, beginnen sie Erdarbeiten. Die Grube für den künftigen Kanalbrunnen der Reifen nach Durchmesser sollte etwas größer sein als die Größe der Reifen. Die Tiefe ist fast die gleiche wie die Höhe der zukünftigen Gummischicht, da unten eine Aufschüttung von Schutt vorhanden ist und der Oberreifen über den Boden aufsteigen sollte.
  • In der Phase des Aushubs wird ein Graben für die Versorgungsleitung ausgegraben, wobei zu berücksichtigen ist, dass er mit einer Neigung von 2 cm pro laufendem Meter passieren muss.
  • Der Boden der Ausgrabung wird nivelliert und die darin durch den Gartenbohrer gebohrte Welle durchquert die Grundwasserleiter.
  • Ein perforiertes Rohr wird in die resultierende Ausnehmung eingesetzt. Vom freien Ende bis zum Boden der Ausgrabung sollte etwa ein Meter sein. Dieser Abschnitt der Röhre ist mit einem feinen Maschennetz umwickelt, das mit der oberen Öffnung bedeckt ist.
  • Der Boden der Grube ist mit einer Schicht aus 20-30 cm dickem Schotter bedeckt, unter Berücksichtigung der Neigung wird im Graben ein Sandkissen vorbereitet.
  • Die Reifen werden mit Metallseilen mittels einer Stichsäge oder einer Metallsäge geschnitten. Dies ist notwendig, um die Ansammlung von Luft und Schadstoffen zu vermeiden. Manchmal bohren Sie einfach Löcher in das Kabel, ohne es zu schneiden.
  • Reifen nacheinander lassen in die Grube gehen. Sie werden zusammen mit Bolzen befestigt, wobei die Verbindungsflächen vorher mit einem Dichtungsmittel geschmiert werden. Die obere Abdeckung sollte 20-30 cm über dem Boden aufstehen.
  • Schneiden Sie ein Loch für das Einlassrohr in die Wand der Gummisäule.
  • Legen Sie ein Abwasserrohr und verbinden Sie es mit einem Brunnen von Reifen.
  • Wenn die Dichtung versiegt, ist die Säule von den Reifen mit einem Ruberoid bedeckt, die Verfüllung der Ausgrabung erfolgt mit Schotter und Erde. In der gleichen Phase ist die Pipeline mit Sand und Erde bedeckt.
  • Die obere Abdeckung ist mit einem Metallblech, einer Kunststoffluke oder einem anderen wasserdichten Material bedeckt, in dem eine Öffnung für das Belüftungsrohr vorgesehen ist, die dazu beiträgt, den unangenehmen Geruch zu beseitigen. Je näher am Boxenhaus, desto höher ist der Lüftungssteig.
  • Der Deckel der Jauchegrube kann durch Pflanzen von Bodenbedeckungs-Pflanzen versteckt werden. Bei Bedarf kann die Luke mit der Bepflanzung angehoben werden.

Ein einfaches Design ist bereit für den Einsatz.

Abfallverwertungsmethoden - interessante Informationen zum Recycling von Abfällen.

Welche Technologien helfen werden, das ökologische Gleichgewicht unseres Planeten zu erhalten, erfahren Sie in unserem Artikel.

Was ist Quecksilber und wie geht man damit um? Alle Informationen auf http://greenologia.ru/othody/metally/rtut Link.

Betriebsregeln

Cesspool von Reifen - nicht die erfolgreichsten in Bezug auf Ökologie und Kapazität.

Es ist nicht für große Abflussmengen geeignet. An den Standort eines solchen Abwasserbrunnens sind strenge sanitäre Standards bezüglich des Flusses, des Teichs, des Sees und der unterirdischen Wasserquelle gestellt. Darüber hinaus ist es wünschenswert, dass das Abwasser grau ist, dh keine Stuhlmassen enthält, oder dass die Zufuhr des Abwassers minimal ist.

Die Bedienung einer Jauchegrube wird selten sein. Der gesamte Vorgang wird auf die Reinigung der Senkgrube reduziert. Evakuierung von Sediment, das sich allmählich am Boden ansammelt. Um diesen Prozess zu verlangsamen, können Sie einen Gummikern verwenden, um spezielle bakterielle Präparate in die Kanalisation zu geben. Dieses Verfahren wird den Kiesfilter vor einer schnellen Verschlammung bewahren und dementsprechend die Filtrationseffizienz verlängern.

Im Allgemeinen ist ein solches System der Abfallentsorgung sehr budgetär und für kleine Privathäuser mit periodischem Wohnen geeignet.

Ablassgrube der Reifen: Schritt-für-Schritt-Bauanleitung

Der Wunsch, dem Landleben städtischen Komfort zu verleihen, ermutigt viele, unabhängig von improvisierten Materialien autonome Kanalisation zu machen. Eine der beliebten selbstgebauten Strukturen ist eine aus Reifen bestehende Abflussgrube, in der Abflüsse gesammelt und gefiltert werden. Die Konstruktion und Installation der Struktur ist sehr einfach, aber die Effizienz und Sicherheit des Systems wird nur unter strikter Einhaltung der technologischen Normen erreicht.

Das Gerät und das Prinzip des Sedimentationstanks

Die Senkgrube ist die einfachste Version der Anordnung der autonomen Kanalisation. Mit dem Aufkommen von hocheffektiven Klärgruben und lokalen Reinigungssystemen ist die Verwendung von Entwässerungsabteilen in privaten Haushalten und Hüttensiedlungen zurückgegangen. Bei Gärtnern bleibt diese Methode der Abwasserentsorgung jedoch weiterhin gefragt.

Das budgetärste und einfach umzusetzende lokale Abwassersystem basiert auf der Verwendung alter Reifen. In diesem Fall sind die Wände des Ablasskollektors mit Gummireifen verstärkt, der Boden des Tanks fehlt.

Es gibt zwei mögliche Organisationen Ablaufloch 1 - absorbiert auch ohne Boden, für die Wiederverwertung bestimmt ist, und die geklärte Abwasser Grauwasser durch die Verarbeitung in der Klärgrube vorbei, 2 - luftdichte Vorratsbehälter, für die Sammlung von Mischabfällen oder brauner Masse angeordnet. Beide Methoden sind einfach und in der Implementierung verfügbar

Die Basis der absorbierenden oder anderweitig filternden Option ist eine Drainageschicht aus Schotter und Sand. Die Stabilität der Konstruktion wird aufgrund des Gewichts der Reifen selbst, der Deponie und des angesammelten Abwassers erreicht.

Im oberen Teil des "Turms" der Reifen ist ein Abwasserrohr vorgesehen. Die gesamte Struktur ist mit einem Deckel abgedeckt, der die Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen und Verstopfungen der Grube verhindert

Prinzip des Saugbrunnens:

  1. Abwasser durch das Rohr gelangt in den Tank.
  2. Schwere, feste Suspensionen setzen sich auf der Oberfläche des "Kissens" aus Schotter ab.
  3. Teilgereinigtes Wasser sickert durch die Drainageschicht und gelangt in die Tiefen des Bodens.
  4. Der angesammelte Schlamm wird periodisch aus dem Reservoir evakuiert.

Um die Qualität der Filtration zu verbessern und das Ablaufen von Abwasser innerhalb des Reservoirs zu beschleunigen, wird ein hohles perforiertes Rohr von den Reifen installiert.

Ein Teil des Abwassers wird zu einer Doppelreinigung unterzogen - nicht auf den Boden des Schlamms otfiltrovuyutsya Drainagerohres angesiedelt und getestet in der fortgeschrittenen Behandlung von Sand und Kies Verfüllung

Zweckmäßigkeit des Ablasskollektors von Reifen

Bei der Planung der Errichtung einer Senkgrube aus Reifen ist es notwendig, die Eigenschaften der Anordnung, die Effizienz des Abflusskollektors mit den erwarteten Betriebsbedingungen und den "Lasten" auf dem Abwassersystem zu vergleichen.

Die Hauptargumente zugunsten der Quelle von Gummiprodukten:

  1. Niedrige Kosten. Gebrauchtreifen können kostenlos bezogen werden - an der Tankstelle oder der Autowerkstatt gibt es viele alte Reifen zum Recycling. Im Extremfall wird abgenutzter Autogummi fast für einen Penny auf dem Flohmarkt erhalten. Hauptausgabenposten ist der Bau einer Versorgungsleitung.
  2. Einfache Installation. Materialvorbereitung, Installation und Anschluss eines Abwassertanks ist eine machbare Aufgabe für eine Person. Die Arbeit beinhaltet keine teuren Werkzeuge und Geräte.

Gummi ist nicht korrosionsanfällig, so dass die Grube länger hält als die Konstruktion von Metallfässern. Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt 10-12 Jahre.

Für den Bau des Absorberschachts sind alle Autoreifen mit einem Durchmesser von mehr als 1 Meter geeignet. Der gesamte Prozess zum Bau einer Entwässerungsgrube aus Reifen dauert 1-2 Tage

"Handwerk" Abwassersystem hat eine Reihe von negativen Faktoren, die seine Verwendung begrenzen:

  1. Geringe Produktivität Selbst sehr große Reifen sind nicht in der Lage, ein ausreichendes Volumen für die Ansammlung und Entsorgung von Abwasser bereitzustellen. Die absorbierende Grube von den Reifen ist für eine Familie von zwei oder drei Personen geeignet.
  2. Einfrieren des Systems. Trotz der Verwendung von wärmeisolierenden Materialien in schweren Frost wird der Gummi sterben, was mit dem Einfrieren der Abflüsse und dem Abschalten der Kanalisation verbunden ist.
  3. Unangenehmer Geruch. Von Zeit zu Zeit, von der Seite der Jauchegrube, können "Gerüche" von Abwasser gehört werden. Um das Problem zu beheben, montieren Sie einen Lüfter und decken Sie die Luke mit einem festen Deckel ab.
  4. Begrenzte Verwendung. Der Grad der Abwasseraufbereitung durch die aufnehmende Grube erreicht 40% - das reicht nicht zum sicheren Einbohren in den Boden. Um das ökologische Gleichgewicht in der Entwässerungsgrube nicht durch die Reifen zu stören, ist es unmöglich, eine stark verschmutzte Flüssigkeit und Fäkalien zu entfernen.
  5. Unzureichende Dichtheit. Stellen Sie sicher, dass die vollständige Dichtheit der Verbindungen zwischen den Reifen sehr schwierig ist. Bei Bodenbewegungen und nach der Reinigung besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit der Druckentlastung der Struktur - Verunreinigungen beginnen in den Boden zu sickern.

Der Verlust der Luftdichtigkeit ist die häufigste Ursache für ein Versagen der Kanalisation. Mögliche Lösungen für das Problem: Überholung der Struktur nach der Reinigung oder komplette Demontage der Gummimulde mit dem anschließenden Bau eines Grabens neuer Reifen.

Der angesammelte Schlamm verhindert den normalen Abfluss von Abwasser, so dass die Sammlung regelmäßig gereinigt werden muss. Der Reinigungsvorgang ist aufgrund der Unebenheiten der Tankwände sehr aufwendig

Es ist ratsam, einen absorbierenden Brunnen von den Reifen zu errichten, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • das Volumen des Abwassers überschreitet nicht 1 Kubikmeter pro Tag;
  • Der Grundwasserspiegel im Grundstück liegt in einer Tiefe von 2 m;
  • Eine Jauchegrube ohne Boden setzt sich vorzugsweise auf leichten, gut durchlässigen Böden (Sand, sandiger Lehm) ab, auf harten Untergründen (Ton) stagniert das Hangwasser.

Der Bau der Grube ist geeignet für eine Sommerresidenz, eine Sauna oder ein saisonales Bad.

Auswahl eines Platzes für eine Jauchegrube

Beim Bau einer Entwässerungsgrube sollte man sich an die in SanPiN 42-128-4690-88 festgelegten Normen halten. Das Dokument legt klar die zulässigen Grenzen der Kanalisation auf der Baustelle fest.

Die Hauptregel bei der Standortwahl ist: Die Entfernung vom Haus zur Klärgrube muss mindestens 15 m betragen, Abweichungen vom Standard sind nach Absprache mit der örtlichen SES möglich

Zusätzliche, aber nicht weniger wichtige Einschränkungen für die Entfernung des Reservoirs mit Verunreinigungen:

  1. Der Abstand zu den Wasserleitungen hängt von der Richtung der Grundwasserbewegung ab. Bestimmen Sie ungefähr die Richtung, die Sie durch die Neigung des Geländes können. Bei der Absaugung der Gewässer aus der Entwässerungsgrube beträgt der Mindestabstand zwischen den ausgewiesenen Objekten 40 m, ansonsten - mindestens 25 m.
  2. Zum nächsten Brunnen oder Tiefbrunnen mit Trinkwasser sollten 50 m und mehr betragen. In der Praxis ist es sehr schwierig, diese Regel einzuhalten. Mit der Erlaubnis von SES wird diese Entfernung auf 30 m reduziert.
  3. Die Entfernung zum offenen Reservoir beträgt mindestens 30 m.
  4. Die Entfernung zwischen Bäumen, Sträuchern und einer Jauchegrube beträgt 4 M. Der gleiche Parameter ist für die Fahrbahn definiert.
  5. Die Entfernung der Kläranlage vom benachbarten Standort beträgt ca. 3 Meter.

Die optimale Lage der Grube liegt im Tal des Geländes in Richtung Grundwasser. Um die Wahrscheinlichkeit des Eindringens in das Haus von unangenehmem Geruch zu reduzieren, wird die Kapazität von Abwasser auf der Leeseite, weg von zu Hause gebaut.

Bei der Planung ist der ungehinderte Zugang von Reinigungsgeräten zur Senkgrube sicherzustellen.

Die Standardlänge des Schlauches der Abwassermaschine beträgt 6 m, während 1,5-2 m in die Tiefe des Grabens gehen. Moderne Spezialgeräte sind mit Schläuchen von 10 m Länge ausgestattet, aber ihre Herausforderung und Arbeit wird um ein Vielfaches teurer

Technologie des Aufbaus einer Senkgrube von Reifen

Unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Abflusslochs mit einem Abflussschacht. Das Material der Anordnung des Absorptionsbrunnens ist Altreifen.

Berechnung des Volumens des Abwassertanks

Die primäre Aufgabe der Konstruktion eines autonomen Reinigungssystems aus Reifen besteht darin, das Volumen eines Ablauftanks zu berechnen, um die Anzahl und Abmessungen der verwendeten Reifen zu bestimmen. Das Volumen der Kamera hängt von der Anzahl der im Haus lebenden Personen ab.

Gemäß den normativen Daten gibt ein Erwachsener pro Tag 170-200 Liter Wasser aus (zum Baden, Waschen, Kochen usw.). Unter der Bedingung, dass die Familie aus drei Personen besteht, beträgt die tägliche Abwassermenge etwa 600 Liter (0,6 Kubikmeter).

Nach den technologischen Regeln sollte diese Art von Abwasser ein dreimal tägliches Abwasservolumen enthalten. Die Norm ist aufgrund der Tatsache, dass die Zeit der primären Zersetzung von organischen Stoffen, die Aufspaltung von Verunreinigungen auf Suspensionen unterschiedlicher Fraktionen ist drei Tage

Daher wird der resultierende Wert (0,6 m3) mit drei multipliziert. Insgesamt sollte die Kapazität des Tanks 1,8 Kubikmeter betragen. Für die Genauigkeit der Berechnungen sollte jedoch die Art des Bodens berücksichtigt werden. Beim Absetzen der Senkgrube auf ein poröses Substrat kann das Volumen des "Gummibehälters" um 20% reduziert werden. Bei dichtem Boden - Erhöhung um 10%.

Um die Anzahl der Reifen zu berechnen, muss das Volumen eines Reifens bestimmt werden. Dies ist leicht zu tun, wenn man den Durchmesser und die Höhe des Reifens kennt.

Das Volumen des Reifens wird als die Fläche seiner Basis zu der Höhe berechnet. In diesem Fall ist die Fläche der Basis das Produkt aus dem Quadrat des Radius und der Konstante π (3,14)

Vorbereitung von Materialien und Werkzeugen

Für den Selbstbau der absorbierenden Grube und die Versorgung mit Kommunikation sollte man sich mit Werkzeugen und Materialien eindecken. Landarbeiten werden mit verschiedenen Arten von Schaufeln durchgeführt.

Die sowjetische Schaufel. Dank der Konstruktion der gebogenen Schaufel ist es bequem, die Erde vom Graben zu harken und zu entfernen. Wenn sich die Metallklinge der Schaufel verbiegt, kann sie mit zusätzlichen Brettern verstärkt werden.

Bajonett-Schaufel. Verwendet man am Anfang des Hammers, so ist ein Werkzeug mit einem Standardlängengriff (1,5 m) geeignet.

"Bagger." Die Schaufel ist eine Aufreißer mit einem langen Halter, es sieht aus wie eine Doppelgabel. Das Werkzeug ist zum Lösen von festen Bodenschichten ausgelegt.

Für die bequeme Nutzung in der Tiefe ist die Schaufel mit einem langen Griff (2,5-3 m) ausgestattet. Es ist ratsam, einen kreuzförmigen Griff an der Kante des Griffs zu machen - es wird die Revolution des Bajonetts erleichtern

Ungefähre Liste der Materialien:

  1. Reifen. Geeignete Reifen vom Traktor, LKW oder PKW. Wenn es bei hohem Grundwasserstand besser ist, Produkte mit großem Durchmesser zu verwenden, wird es möglich sein, das erforderliche Volumen zu erreichen, ohne sich in das Grundwasser zu vertiefen.
  2. Schotter, Kies und Sand. Die Materialien werden benötigt, um den Filterboden des Turms mit Reifen auszustatten.
  3. Kanalisationsrohre. Für die Montage der Rohrleitung sind zweischichtige Polyethylen- oder Propylenrohre mit einem Durchmesser von 110 mm geeignet. Darüber hinaus ist es notwendig, Wellen, T-Stücke, Stecker und Armaturen zu erwerben.
  4. Abdeckung. Geeignetes kunststoffisoliertes Modell. Der Durchmesser wird in Übereinstimmung mit den Abmessungen der Entladungsgrube gewählt.
  5. Filmabdichtung und Betonmörtel. Um die Dichtheit des Reservoirs zu gewährleisten, werden Materialien benötigt - die äußeren Beschichtungen der "Pyramide" werden mit einer Lösung verschmiert, und die innere Oberfläche der Wände wird mit einem Film ausgekleidet.
  6. Kunststoff- oder Betonrohr. Es vertieft sich in die Drainageschicht und wirkt als Filterelement.

Für die Installation benötigen Sie: eine Fräse oder elektrische Stichsäge, ein Maßband, eine Gebäudeebene, eine Gartenbohrmaschine, eine Leiter, einen Eimer und ein Seil.

Kanalrohr-Ausgang

Die Organisation eines lokalen Behandlungssystems beginnt mit der Anordnung der Freisetzung. Anschließend erfolgt die Montage des Steigrohrs im Haus, die Verbindung von T-Stücken und Steckdosen. Im Altbau wird die Abwasserleitung durch den Untergrund oder Keller entwässert.

Wenn das neue Haus nicht im Voraus über einen Auslasskanal verfügt, ist es notwendig, den Boden zu demontieren und ein Loch in das Fundament zu bohren.

Weiter wird ein Graben vorbereitet, der vom Haus zur Senkgrube führt. Es ist notwendig, eine ausreichende Neigung für den Abfluss zu gewährleisten - mindestens 1,5-2 cm pro laufendem Meter

Die Tiefe der Rohrleitung am Ausgang des Hauses sollte mindestens 60 cm betragen, optimalerweise - 1 m Wenn die Tiefe des Grabens in einigen Bereichen weniger als 90 cm beträgt, muss die Rohrleitung isoliert werden.

Landarbeiten - Aushub der Ausgrabung

Als Vorlage für die Markierung der Grubenbegrenzung wird einer der Reifen verwendet. Der Reifen sollte auf die gewählte Stelle gelegt werden und Zapfen entlang des Kreisumfangs legen. Damit die Reifen frei in den Graben passen, sollte der Durchmesser des Rings um 20-40 cm erhöht werden.

Am Anfang ist es bequem, die Erde mit einer Bajonettschaufel zu graben. Fruchtbare Bodenschicht (die ersten 50 cm) können gleichmäßig über den Garten verteilt werden, tiefere Erdschichten können zum Verfüllen verwendet werden.

Weitergraben einer tiefen Grube mit einer Schaufel mit langem Stiel - der verdichtete Boden wird vom Bagger gelöst, mit einer Schaufel zusammengebaut und in Eimer gefüllt. Für den Abstieg in den Graben und das Anheben der gefüllten Container an die Oberfläche steigt eine Leiter in die Arbeit ein. Zusammen kann der Grabvorgang beschleunigt werden und ein primitiver Hebemechanismus kann mit einem Seil an den Eimern befestigt werden.

Die Vertiefung wird durch die Dicke des Entwässerungskissens (20-30 cm) weiter vertieft. Die Wände der Grube werden von den Wurzeln der Bäume befreit, so dass sie die Reifen nicht beschädigen oder verschieben

Zur Sicherheit der Erdarbeiten sollte die Tiefenarbeit mit einem Partner durchgeführt werden. Eine Person beschäftigt sich mit einem Bagger und die zweite hilft auf der Oberfläche und hütet gegen den Einsturz der Grubenwände. Diese Anforderung ist besonders wichtig bei der Anordnung einer Grube in instabilen Böden.

Vorbereitung von Autoreifen

Bezüglich der Technologie der Vorbereitung von Reifen für das Gerät einer Senkgrube waren die Meinungen der Darsteller geteilt. Die erste Gruppe ist der Ansicht, dass keinerlei Manipulationen an Reifen vorgenommen werden müssen, da das vollständige oder teilweise Entfernen der Lauffläche die Stabilität der Segmente und die Integrität der Struktur als Ganzes beeinträchtigen wird.

Die Beibehaltung der Seiten der Reifen verschlechtert jedoch die Arbeit der absorbierenden Grube - das nützliche Volumen des Reservoirs wird signifikant reduziert, und in den gebildeten "Taschen" sammelt sich Abfall sehr schnell an. Gleichzeitig ist es praktisch unmöglich, den Schlamm von den Entlastungswänden qualitativ zu reinigen - der Tank läuft schnell mit dem Abwasser über, und das Abwassersystem bricht zusammen.

Die optimale Lösung ist ein Teilschnitt der Felge. Auf den Rädern ist es notwendig, die seitlichen Enden von 5-7 cm für die Befestigung mit benachbarten Segmenten zu belassen

In einem Autoreifen ist es notwendig, ein Loch für die Versorgung eines Abwasserrohres auszuschneiden.

Einen Abflussbrunnen bilden

In der Tiefe ist der Boden oft schwer, tonig, schlecht saugend und feuchtigkeitsdurchlässig. Um die Saugfläche des Abfallfluids zu erhöhen und die Effizienz des absorbierenden Grabens zu verbessern, sind ein oder mehrere Drainagekanäle installiert.

Fortschritt der Arbeit:

  1. Bohren Sie mit einem Gartenbohrer das tiefste Bohrloch - der Kanal muss durch dichtes Gestein führen, das den Abfluss von gefiltertem Wasser verlangsamt. Die Tiefe des Grabens vom Boden der Grube beträgt 3-5 m.
  2. Bereiten Sie ein Rohr vor, das der Länge und dem Durchmesser des Entwässerungskanals entspricht. Um zu verhindern, dass das Filterrohr verstopft, sollte sich seine Oberkante um 1 m über dem Boden der Ablaufgrube befinden.
  3. Die Seitenwände des Rohres, von oben beginnend und nicht 50 cm nach unten reichend, werden gebohrt. Die Oberseite des Kanals ist mit einem feinmaschigen Polypropylen-Netz bedeckt.

Nach dem Vergießen der Drainage, d.h. eine Bohrstange Rohr auf dem Boden der Grube Schicht aus Schotter und Kies gegossen perforiert Montage - die Dicke der Filtermatten beträgt etwa 20-30 cm.

Als Abflusskanal kann ein Abwasser-Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 110 mm verwendet werden. Eine günstigere Alternative ist das Asbestzementrohr

Reifenlegen und Versiegeln

Der erste Reifen wird auf den Boden der ursprünglichen Mine gelegt und durchdringt ein Abflussrohr. In ähnlicher Weise wird ein zweiter Reifen in die Grube abgesenkt, und die Seiten benachbarter Räder werden in einer bequemen Weise verbunden.

Nach dem Vergleich und der Ausrichtung der beiden Reifen müssen Sie Löcher in den Laufflächen machen. Führen Sie sie durch einen Metalldraht oder Kunststoffbügel und ziehen Sie sie fest

Während der Errichtung des Turms werden die äußeren Fugen versiegelt - die Verbindungen der Reifen werden mit Betonmörtel oder Bitumenmastix behandelt. Nach dem Einstellen der Mischung ist es möglich, mit dem Verfüllen des Aushubs zu beginnen.

Die Befestigung und Verstärkung der Wände des Tanks durch die Reifen im Boden erfolgt auf verschiedene Arten: Füllen mit Sand-Erde-Gemisch, Gießen von Beton oder Füllen des Raums mit den restlichen Reifen. Vertikal verlegte Reifen werden die Struktur immobilisieren

Das Ende des letzten Reifens sollte leicht über dem Boden aufsteigen. Am Ende des Stapelns aller Reifen sind die Wände des Behälters von innen mit wasserdichtem Material bedeckt. Die am besten zugängliche Variante der Hydro-Barriere ist eine geeignete Versiegelung.

Das letzte Stadium der Klärgrube

Entlang des Umfangs der Platten des Finish-Reifens wird eine kleine Böschung hergestellt und verdichtet - es entsteht eine Art Blindfläche, die das Eindringen von Regenwasser in den Graben verhindert. Die Kapazität von oben wird durch ein Schiebedach geschlossen.

Durch die Kunststoffabdeckung können Sie das Lüftungsrohr entfernen. Die Länge des äußeren Teils des Lüftungskanals muss mindestens 60 cm betragen, um einen normalen Schub zu gewährleisten.

Das Lüftungssystem Senkgrube löst verschiedene Probleme: Zugang von Sauerstoff von verarbeiteten Produkten aerobe Bakterien und das Entfernen von gasförmigen Verunreinigungen zu aktivieren,

Um die thermischen und wasserabweisenden Eigenschaften der Luke nicht zu verschlechtern, kann die Abwasserentnahme auf andere Weise erfolgen. Bei dem schließenden Reifen ist es notwendig, das Loch zu schneiden und den "G" -förmigen Belüftungsschlauch mit dem Auslass nach außen zu installieren. Diese Arbeiten werden vor der Ausgrabung durchgeführt.

Um ein Verstopfen des Lüftungskanals, Überschwemmungen oder das Einfallen von kleinen Tieren in die Grube zu verhindern, wird ein Schutzschirm verwendet

Video über das Abwassersystem von Reifen

Die Technologie der Herstellung einer Senkgrube aus Reifen mit Haupt- und Seitenabfluss an den Wänden:

Das Gerät einer selbstgebauten Entwässerungsgrube für eine Sommerresidenz:

"Handwerk" Version der Jauchegrube ist einfach und zugänglich in der Struktur. Bei der Verwendung besteht jedoch die Gefahr, dass ein Teil des Abwassers ohne Filtration auf den Boden gelangt, da die Konstruktion der Reifen keine vollständige Dichtheit garantiert. Die Einrichtung des absorbierenden Grabens der Reifen ist nur in den seltenen Fällen gerechtfertigt.



Nächster Artikel
Wie man Kanalrohre vom Fett zuhause säubert