Was ist, wenn der Wasserhahn läuft?


Die Wartung der Wasserleitungen in gutem Zustand spart nicht nur Wasser, sondern auch das Fehlen von Problemen mit Nachbarn am Eingang. Wenn Sie den Heißwasserhahn im Badezimmer nicht schließen, hoffen Sie, dass alles kosten wird, bevor die Installation der Rohrleitungen es nicht wert ist. Manchmal ist es notwendig, sofort eigene Maßnahmen zu ergreifen, um die Ursachen von Störungen zu identifizieren und Probleme zu beseitigen.

Arten von Mischern

Wie du weißt, zerkleinert Wasser den Stein, sodass jedes Gerät, das regelmäßig mit ihm interagiert, irgendwann zusammenbricht. Um zu verstehen, was zu tun ist, wenn der Wasserhahn im Badezimmer tropft, ist ganz einfach, wenn Sie das Prinzip des Mischers darstellen.

Der Mixer kann sein:

  • Hebel;
  • Ventil;
  • kombiniert mit einer Dusche.

Die Hauptaktion zum Überlappen, Mischen und Zuführen von Wasser wird durch einen Kranbrecher oder eine Patrone durchgeführt, die sich innerhalb des Mischerkörpers befinden. Kontrollieren Sie sie durch ein externes Ventil oder einen Hebel.

Ventilhähne

Solche Wasserversorgungseinrichtungen werden mit einem Keramik- oder Schneckengetriebe mit einer Gummidichtung hergestellt. Gummi, verliert schnell seine elastischen Eigenschaften unter der Einwirkung von Wasser, die aufgrund der Abnutzung der Dichtung und fließt aus dem geschlossenen Wasserhahn. Mischer, zum Beispiel Hansgrohe Hersteller mit Keramikteilen, sind widerstandsfähiger, unterliegen aber auch dem Verschleiß. Dies ist der Grund, warum der Wasserhahn bei ausgeschaltetem Wasser tropft.

Mischer mit Hebelsteuerung

Das Design dieses Mischers ermöglicht es Ihnen, den Druck und die Temperatur des Wassers mit einer Hebelbewegung zu steuern. Die Patrone des Hebelmischers ist in zwei Versionen hergestellt:

  • auf keramischen Scheiben;
  • mit einer Metall- oder Plastikkugel.

Das Design mit dem Patronenhersteller Hansa, ist haltbarer, hat weniger Gummidichtungen und es wird einfacher für Sie, es zu ersetzen.

Kartusche auf keramischen Platten. Die Hauptelemente dieses Designs sind zwei polierte, dicht geschliffene Platten. Einer davon ist stationär und der zweite Hebel steuert den Hebel. Beim Ausrichten der Schlitze der Platten fließt Wasser aus dem Wasserhahn und es findet ein Mischen von Strömen unterschiedlicher Temperaturen statt. Die Ausführung des Elements in Form einer nicht trennbaren Kassette führt zum Austausch der Baugruppe gegen eine neue Kassette mit internen Problemen des Mechanismus.

Kranachse auf Keramikscheiben, die leicht zu demontieren ist, können Sie ihre Platten von der gefallenen Einstreu reparieren oder reinigen. Wenn die Scheiben verformt werden, müssen sie zusammen mit den Dichtungen ersetzt werden, wodurch die Funktionsfähigkeit des Verriegelungselements wiederhergestellt wird.

Kugelpatrone. Eine hohle Kugel, die in der Patrone platziert wird, kann 3 oder 4 Löcher haben. Auf den unteren zwei kommt Wasser von verschiedenen Temperaturen herein, die oberen zwei dienen Mischwasser in einem Mischer oder einer Dusche.

Die Löcher, die dem Ball Wasser zuführen, sind mit Gummisitzen ausgestattet. Das ganze Design ist fest gemahlen und Wasser minderer Qualität, kann das Produkt Metall oder anderen Müll bringen. Dies ist der Grund, warum der Kugelhahn unter dem Ventil läuft.

Wenn Ihr Kugelhahn eine zusammenklappbare Struktur ist, müssen Sie die Anschlüsse reinigen und die Dichtungen austauschen, um die Funktion wiederherzustellen. Die Patronenvariante unterliegt dem Austausch mit einem neuen Produkt, wenn es getragen wird. Trotz der schonenden Konstruktion regulieren die Kugelhähne die Temperatur und den Wasserdruck sehr sanft. Dadurch können Sie die Kosten für Wasserverlust beim Geschirrspülen oder Duschen reduzieren.

Warum tropft das Wasser aus der Mischbatterie, wie kann ich es selbst reparieren?

Die Hauptursachen für den Fluss von Wasserhähnen:

  • Verschleiß von Dichtungen oder Dichtungen;
  • falsche Installation, Schiefstellung oder Anziehen der Muttern;
  • Fabrik-Ehe;
  • Verunreinigung von Keramikscheiben oder einer Kugelvorrichtung;
  • Abnutzung der Metallteile des Mischers.

Wenn der Wasserhahn im Badezimmer läuft, müssen Sie zuerst das Wasser schließen. Diese Aktion geht jeder Arbeit mit Wasserkontrollmechanismen voraus.

Eine Reihe von Werkzeugen und Materialien, die Sie benötigen, um Probleme zu lösen:

  • Messer mit einer dünnen und starken Klinge;
  • Schraubendreher mit flachem und kreuzförmigem Stachel;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Gummi- und Fluorkunststoffauskleidungen;
  • Dichtungsband;
  • Spülflüssigkeit und Schmiermittel.

Beseitigung von verschlissenen Dichtungsproblemen

Dies ist die häufigste Ursache für Fehlfunktionen bei Wurmkranen. Darüber hinaus finden sich Gummidichtungen auch in Keramikboxen, sie werden sowohl als Dichtungsmittel von Gander als auch in Unterlegscheiben von flexiblen Linern verwendet. Der Kontakt der Dichtung mit Metallteilen in der Wasserumgebung, der Druck auf die Teile des Mechanismus und mögliche Austrocknung führen in einigen Fällen zu einer Verformung der Dichtung. Wegen der Abnutzung von Gummi und undichtem Wasser aus dem Wasserhahn oder beginnt sein Summen.

Wenn Wasser aus dem Wasserhahn tropft, was müssen Sie tun, um die Dichtung zu ersetzen:

  • um den Wasserfluss in die Wohnung zu blockieren;
  • Mit einem Schraubenzieher und einem flachen Messer den Mischer zerlegen und die beschädigte Dichtung herausnehmen;
  • Um die Dichtung zu einem neuen Produkt zu wechseln, ist es besser, Fabrik-Varianten zu verwenden, obwohl es möglich ist, die Dichtung selbst aus einem geeigneten Gummi herzustellen;
  • den Mischer montieren;
  • Überprüfen Sie den Betrieb des Krans.

Kranachsen- oder Patronenwechsel

Bevor Sie ein neues Produkt kaufen, müssen Sie entscheiden, welche Art von Patrone oder Box. Und natürlich, um genau herauszufinden, ob die Ursache in den Problemen des Mechanismus dieses Teils liegt.

Wenn Wasser aus dem Ganger fließt, wenn der Wasserhahn geöffnet ist oder der Hebel sich nicht leicht drehen lässt, liegt die Ursache des Fehlers eindeutig im Kran oder in der Kartusche. Zuallererst müssen Sie das Teil aus dem Mischer entfernen, hierfür:

  • Entfernen Sie den Krangriff, indem Sie die Schraube unter dem Zierstopfen entfernen.
  • wenn es einen "Rock" gibt, der die Oberseite des Teils bedeckt, schrauben Sie es mit Ihren Händen ab;
  • Mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel ist es notwendig, die Verbindung des Achsgehäuses im Körper des Mischers zu lösen, dann können Sie es mit Ihren Händen herausdrehen.

Das Ersetzen der Patrone ist nicht viel schwieriger, Sie benötigen möglicherweise auch einen Inbusschlüssel, dann:

  • Entfernen Sie den Hebel des Mischers, indem Sie die Halteschraube mit einem Inbusschlüssel lösen;
  • Schrauben Sie den Sicherungsring von Hand ab;
  • Mit einem Schraubenschlüssel die Spannmutter entfernen;
  • Entferne die Kartusche.

Mit der extrahierten mechanischen Krananlage müssen Sie sich mit dem Sanitärgeschäft in Verbindung setzen. Indem Sie das Element entsprechend Ihrem Mixer-Modell kaufen, geben Sie es an seinen Platz zurück. Überprüfen Sie, ob die Ursache des Lecks beseitigt ist.

Jeder Besitzer muss wissen, wie man einen Kran herstellt, damit kein Wasser tropft und kein Geld fließt.

Kranfluss: Ursachen und Abhilfen

Sie sagen, dass es in der Antike solche Folter gab: Eine Person wurde unter dem tropfenden Wasser gebunden, so dass die Tropfen gleichmäßig und monoton in die parietale Region der Unglücklichen fielen. Nach einer Weile trieb das Tröpfchen der Wassertröpfchen den armen Burschen zur Raserei, und in diesem Moment war er bereit für alles, nur um diese raffinierte Folter zu stoppen.

Vielleicht sind viele von denen, die lange Zeit als monoton und unerbittlich Tropfen aus dem Mixer in der Küche oder im Bad hören mussten, teilweise mit den Empfindungen jener Unglücklichen vertraut, die zufällig von Wasser gequält wurden. Und wenn in der Wohnung ein Schalter installiert ist? In diesem Fall tropft nicht nur Wasser, sondern auch Geld! Ihre Finanzen fließen unwiederbringlich in die Kanalisation, ganz zu schweigen davon, dass sie der Umwelt gegenüber nicht besonders freundlich ist. Lasst uns gemeinsam versuchen, die nächste Frage zu verstehen: "Warum fließt das Wasser aus dem Wasserhahn, weil es geschlossen ist?"

Warum der Wasserhahn läuft: Wir verstehen die Gründe

In der Tat ist dies ein sehr häufiges Phänomen. Im Großen und Ganzen gibt es nicht so viele Gründe für dieses Problem, hier sind die vier häufigsten:

  1. Mischer von geringer Qualität. Sehr oft wählen wir etwas für das Haus, wir kaufen etwas billiger aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und wir sind froh, dass wir es geschafft haben, Geld für etwas anderes zu gewinnen. Eine solche Taktik im Falle eines Kaufs kann jedoch fehlerhaft sein, und die Freude am Sparen ist von kurzer Dauer. Ihre Ersparnisse können einen Verlust des Clans verursachen oder schlimmer - ein Unfall. Es ist gut, wenn in diesem Moment jemand zu Hause ist, der die Folgen eines solchen Unfalls schnell neutralisieren kann. Wenn nicht, müssen Sie vielleicht zugeben, dass das Sprichwort über den Mittelwert, der zweimal zahlt, nur Sie betrifft. Sparen Sie deshalb nicht beim Kauf eines Mixers - stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt von einem bewährten Hersteller kaufen. Achten Sie auf den Preis! Ein zu niedriger Preis für eine Marke kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie versuchen, eine Fälschung zu verkaufen.
  2. Falsche oder schlechte Installation. Dies kann auch eine mögliche Ehe beinhalten, die während des Versammlungsprozesses erlaubt wurde. Wenn Sie also einen hochwertigen und teuren Mixer gekauft haben, nehmen Sie ihn mit besonderer Sorgfalt mit, um ihn auch zu installieren. Defekte, die während der Installation entstehen, können fast alle Vorteile eines teuren und qualitativ hochwertigen Mischers zunichte machen. Wenn Sie der Installation eines Spezialisten vertrauen, stellen Sie sicher, dass seine beruflichen Qualitäten nicht in Zweifel sind.
  3. Falsche Behandlung. Es ist wichtig, daran zu denken, dass der Kran wie jede andere Sache seine Leistungsmerkmale hat. Dies bedeutet, dass die Bedingungen, unter denen der Hersteller das normale Funktionieren der von ihm hergestellten Ausrüstung garantiert. Wenn Sie zu viel Kraft bei der Installation oder Verwendung oder Druck auf den Wasserhahn setzen beim Abbiegen, aber immer noch im falschen Winkel, drehen Sie das Ventil Nase zu übermäßigen Druck waren, sollten Sie nicht erwarten, dass alle diese Manipulationen werden vollständig auf ihn verloren. Schäden, die durch unsachgemäße Bedienung entstehen, sind einer der Hauptgründe.
  4. Natürlicher Verschleiß. Tatsache ist, dass durch immer wiederkehrende Zyklen des Ein- und Ausschaltens von Wasser bewegliche Elemente des Mischers, insbesondere Gummidichtungen, zu verschleißen beginnen. Dies könnte im Falle einer vorbeugenden Wartung und eines Austauschs von Dichtungen vermieden werden. Allerdings erinnert sich kaum jemand daran, dass der Wasserhahn brechen könnte, bis zu dem Moment, als er tatsächlich floss. Daher ist das Problem in den allermeisten Fällen unvermeidbar. Es wird sich früher oder später bewähren, es ist nur eine Frage der Zeit. Allerdings in Ihrer Macht, es zu beseitigen. Wir werden darüber sprechen, wie dies unten getan werden kann.

Wie man sich selbst repariert

Wir haben oben bereits gesagt, was zu tun ist, um ein Problem zu vermeiden. Zusammenfassend gibt es 4 Hauptpunkte:

  • ein vernünftiger Ansatz zur Auswahl eines Mischers und seiner Elemente;
  • eine qualitative Installation, vorzugsweise ein Spezialist;
  • ordnungsgemäße Bedienung;
  • vorbeugende Reparaturarbeiten;

All dies sollte den langfristigen Betrieb des Krans sicherstellen.

Nun, bevor Sie mit der Reparatur beginnen, müssen Sie die tatsächliche Quelle bestimmen, und es können mehrere sein:

  • Wasser tropft oder sickert unter dem Ventil zum Einschalten von Warmwasser und HVS;
  • Wasser tropft oder fließt ein dünnes Rinnsal aus dem Hahn, auch bei geschlossenem Ventil;
  • Wasser fließt an der Verbindungsstelle des Anbauteils zum Mischer;
  • Wasser fließt an der Stelle der Befestigung von Wasserrohren an den Mischer;
  • Wasser fließt an der Stelle der Befestigung des Mischers an der Spüle;
  • Der Mischer hat offensichtlich Schäden an der Hülle, durch die Wasser austritt;

Nachdem die Ursache des Lecks festgestellt wurde, muss zuerst die Wasserzufuhr sowohl kalt als auch heiß unterbrochen werden. Die zuverlässigste Option ist natürlich, den alten Mixer durch einen neuen zu ersetzen. Dies ist jedoch eine Gesamtmaßnahme, die in einigen Fällen vermieden werden kann.

In jedem der oben genannten Fälle sollten die folgenden Maßnahmen ergriffen werden:

  1. Der wahrscheinlichste Grund, dass der Wassertropfen oder Leckagen aus dem Ventil an und aus dem Wasser wird Kran Achslager in die Mischer oder Gummiverschleißkissen Gapping. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass das Gehäuse fest am Mischer anliegt und die Gummidichtungen ersetzen. Wenn Sie einen Keramikhahn haben, müssen Sie die Silikondichtung versiegeln.
  2. Wenn Wasser in einem dünnen Rinnsal tropft oder fließt, werden höchstwahrscheinlich die Ränder der Kranachse gelöscht, was es nicht erlaubt, die Wasserversorgung vollständig abzuschneiden. Diese Aufteilung erscheint nur in preiswerten minderwertigen Mischern. Es wird gelöst, indem der Wasserhahn durch einen neuen ersetzt und / oder das Ventil ersetzt wird. In extremen Fällen, wenn die ersten beiden Maßnahmen nicht helfen, müssen Sie den Mixer ersetzen. Berücksichtigen Sie, dass die Rauheit der Innenfläche eines Mischers von schlechter Qualität auch zum schnellen Verschleiß der Dichtungen und der Kranachse bei festem Verdrehen und des Ventils beitragen kann.
  3. Das Entweichen von Wasser an der Stelle, an der der Hahn an den Mischer angeschlossen wird, kann entweder durch Abnutzung der Dichtungen oder durch Abwickeln des Ausgusses aufgrund von Beschädigung oder längerem Gebrauch entstehen. Empfohlene Maßnahme - Austausch der Dichtungen und festes Verdrehen des Ausgusses zum Mischer.
  4. Für den Fall, dass das Wasser an der Stelle fließt, an der die Wasserleitungen an den Mischer angeschlossen werden, ist es wahrscheinlich, dass er sich von einem seit langem bestehenden Defekt in der Installation informiert hat. Ein solcher Defekt war das Ergebnis übermäßiger Kraft beim Anziehen von Muttern, was schließlich zu einer Beschädigung der Dichtungen führte. Ein anderer möglicher Grund sind Schläuche minderwertiger Qualität, die für die Installation des Krans verwendet werden. Die Lösung des Problems kann der Austausch von Dichtungen für neue oder der Austausch von Schläuchen sein. Beim Austausch der Dichtungen sollte ein übermäßiges Verdrehen der Muttern vermieden werden, was die Lebensdauer der Dichtungen verlängert.
  5. Die Ursache für Leckage an der Stelle der Befestigung an der Spüle kann sein, dass der Mischer nicht fest verschraubt wurde oder während des Betriebs lose war. Es kommt auch vor, dass die zwischen dem Mischer und der Spüle verwendete Dichtung unbrauchbar geworden ist. Dieses Problem wird durch Verschrauben des Mischers mit der Spüle und Ersetzen der Dichtungen gelöst. Sie können den Mixer auch auf Silikon aufsetzen. Dies sollte das Leck stoppen.
  6. Wenn der Mischer offensichtliche Schäden am Gehäuse hat, ist es fast unmöglich, ihn zu reparieren. In diesem Fall gibt es keine alternativen Rezepte für einen vollständigen Austausch des Krans.

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Während der Reparatur benötigen Sie möglicherweise die folgenden Werkzeuge sowie Materialien.

  • Ersatzkran-Achs-Boxen;
  • Einstellbarer Schlüssel und Schlüsselsatz;
  • Kleber;
  • Eine Reihe von Schraubenziehern;
  • Dichtungen in verschiedenen Größen;
  • Hygienisches Fum-Tape und / oder Lumpen;
  • Elektrische Bohr- und Schleifanlage;
  • Silikondichtungen.

Die meisten der aufgeführten Werkzeuge und Materialien können in jedem Heim gefunden werden. In extremen Fällen können sie in jedem Baumarkt erworben werden.

Die Ursachen des Wasserflusses aus dem Mischer, ihre Beseitigung

Jeden Tag führen Armaturen wiederholt ihre Funktionen aus, ihr Komfort und ihre Qualität hängen vom Komfort und Komfort des Badezimmers oder der Küche ab. Manchmal versagen sogar die teuersten Rohrleitungen. Mixer können aus verschiedenen Gründen fließen, aber gehen Sie nicht sofort zum Baumarkt, um ein neues Kit zu kaufen.

Die Mischerbaugruppe und ihre Hauptkomponenten.

Die Praxis zeigt, dass es zur Beseitigung eines plötzlichen Lecks ausreicht, einen Standardsatz von Installationswerkzeugen zu haben.

Vorbereitung für die Reparatur

Wenn Wasser aus dem Mischer tropft oder fließt, benötigen Sie:

  • Ersatzteile aus dem Reparatursatz vom Mischer;
  • Kreuz- und konventionelle Schraubendreher;
  • Zangen oder Zangen;
  • eine Reihe von Sechsecken;
  • mit einem Satz Bohrer bohren;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Werg (Schnur, Leinenfaden, Sackleinenfasern);
  • Fum-Band;
  • neue Dichtungen;
  • flache Kapazität;
  • trockene Lumpen oder unnötige Handtücher;
  • Dichtmittel.

Verpackung Ersatzschema.

Bevor Sie irgendwelche Arbeiten ausführen, stellen Sie sicher, dass die Wasserzufuhr unterbrochen ist und schließen Sie die entsprechenden Ventile an den Ausgängen der Steigleitungen. Wasser sollte aus dem Wasserhahn abgelassen werden. Durch tropfendes Wasser mit einer kleinen Kapazität zu ersetzen, so dass das Wasser aus dem Hahn und Verbindungsschläuchen hinein floß, ein Tuch oder Handtuch auch vorzubereiten. Die Gründe dafür können Leckverschleißkissen und Stabgewinde löschen, wenn die Dichtung fest an dem Sattel und dem Verschleiß der Drüse und der Stopfbuchse, Fabrikdefekt gedrückt wird. Der Mischer gibt oft ein Leck an der Schlauchverbindung, von der Wasserzufuhröffnung selbst und von der Wasserhahnbasis. Mischer sind Einhebel und mit zwei Hähnen. Beginnen, um die häufigsten Ursachen und deren mögliche Korrektur in Situationen zu untersuchen, in dem das Wasser fließt aus dem Einhebelmischers.

Wenn Wasser aus dem Einhebelmischer fließt

Zuerst müssen Sie das Ventil sorgfältig prüfen, Sie können die Ursachen der Leckage visuell feststellen. Meistens gibt es einen Riss oder einen Riss am Körper, in diesem Fall können Sie versuchen, sie mit Dichtungsmasse zu bedecken, wenn die Ausmaße des Schadens es zulassen. Diese Maßnahme ist vorübergehend, besonders wenn der Chip essentiell ist, dann bleibt es nur, um das Teil durch ein neues zu ersetzen. Wenn der Körper intakt ist, aber ein Leck vorhanden ist, muss der Zustand der Dichtung überprüft werden. Der Austausch der Dichtung erfordert eine vollständige Demontage des Mischers, dies kann durch Lösen der Muttern am Gehäuse erfolgen. Wenn der Mixer ein dekoratives Gehäuse hat (nach dem ästhetischen Design ist das Gehäuse mit Befestigungselementen bedeckt), muss es einfach zur Seite geschoben werden. Wenn der Zugang geöffnet ist, müssen Sie die Muttern abschrauben und den Mischer entfernen. Wenn der Mischer demontiert wird, ist der Zustand der Dichtung sofort sichtbar, der, falls gewünscht, leicht durch einen neuen ersetzt werden kann. Nach dem Austausch der Dichtung die Muttern nicht zu fest anziehen, dies führt zu Verschleiß und Verschleiß.

Einhebelmischkreis.

Wenn das Wasser aus dem in die Spüle eingebauten Mischer fließt und die Spüle selbst an der Wand befestigt wird, ist die Situation hier ernster. Die häufigste Ursache für das Auslaufen dieser Mischer ist der Verschleiß der eingebauten Keramikkartusche. In diesem Fall ist es notwendig, mit einem Schraubenzieher, Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand die obere Abdeckung des Gestänges zu öffnen. Die Abdeckung wird mit einer geringen Kraft entfernt und öffnet so den Zugang zur Mischerabsperrschraube. Nachdem der Türdrücker demontiert ist, kommt die Wende dekorativ, und dann die Überwurfmutter. Dadurch wird der Zugang zu einer Messing- oder Keramikkartusche geöffnet, der Hauptgrund für die Undichtigkeit. Die Patrone kann leicht entfernt und durch eine neue ersetzt werden. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist die Kompatibilität der Patrone mit dem Modell und der Marke des Mischers. Die neue Kartusche wird in den Schlitz eingesetzt, die Löcher und Nuten der Kartusche müssen mit den Nuten im Mischergehäuse übereinstimmen, nach der Montage muss sie mit einer Überwurfmutter befestigt werden. Nach allen durchgeführten Operationen wird die Ziermutter verdreht, der Hebelgriff kehrt an seinen Platz zurück.

Wenn Wasser aus einem Mischer mit zwei Hähnen fließt: Ersetzen der Krankästen

Diagramm der Mischerinstallation.

Mischer, die mit zwei Wasserhähnen (für kaltes und heißes Wasser) ausgestattet sind, werden leichter repariert als Hebelventile. Wenn das Gehäuse selbst nicht beschädigt ist, liegt der Grund wahrscheinlich in dem Verschleiß der Stopfbuchse, die sich im Mischventil befindet. Die einfachste Maßnahme in dieser Situation besteht darin, die Mutter bis zum Anschlag zu drehen. Wenn die Mutter fest angezogen ist, aber das Leck nicht beseitigt wird, müssen Sie die verschlissene Dichtung wechseln. Zu diesem Zweck wird die Überwurfmutter entfernt, sie wird mit Hilfe geeigneter Werkzeuge abgeschraubt, danach wird die Stopfbuchse entfernt und die Dichtung in den gebildeten Spalt eingeführt. Mit der Rolle des Sealers, des feinen Garns oder des Leinenfadens geht die Faser vom Leinwand völlig gut. Der Stiel wird beim Stapeln sehr sorgfältig und dicht von der Dichtungsmasse umwickelt.

Beim Drehen sollte die Dichtung fest an die Stange gedrückt werden, so dass ein Spalt für die nachfolgende Platzierung der Buchse verbleibt. Nachdem das Wickeln der Dichtung beendet ist, wird die Buchse an ihrem Platz platziert, die Überwurfmutter ist verdreht. Nach den durchgeführten Handlungen muss man das Wasser einschließen, wenn alles richtig gemacht war, so wird der Prozess des Ausfließens, und für die lange Zeit fehlen.

Wenn auch beim Einschalten der Dusche Wasser aus der Mischbatterie fließt, muss die Kranbox - das in den Mischgriffen befindliche Sperrelement - ausgetauscht werden. Kurbelgehäuse verhindern, dass Wasser fließt, wenn der Wasserhahn geschlossen ist. Krankästen sind keramisch und mit Gummidichtungen ist die zweite Variante weniger zuverlässig, da sie schnell verschleißt, was zu einem wiederholten Bruch des Mischers führt. Um den Kran zu ersetzen, müssen Sie den Griff des Mischers entfernen. Verwenden Sie dazu einen Schraubendreher, um die Zierteile von den Griffen zu entfernen, lösen Sie die Schrauben, mit denen die Griffe am Krangehäuse befestigt sind, und entfernen Sie die Kranbuchsen mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel. Dann müssen neue Teile sorgfältig an die Stelle des alten geschraubt werden, Hauptsache - Faden nicht zu fest anziehen. Wenn das Wasser aus dem Mischer unter der Basis des Wasserhahns fließt, ist der Grund wahrscheinlich, dass die Exzenter abgenutzt sind. Die exzentrischen Verbindungen können mit einem Dichtmittel und einer herkömmlichen Packung abgedichtet werden, dies reicht aus, um ein Leck dieser Art zu beseitigen.

Leckage durch Fehlfunktion des Schalters "Duschbad"

Das Wesen dieses Problems liegt in der gleichzeitigen Abgabe von Wasser aus dem Wasserhahn und der Dusche. In diesem Fall ist die Ursache eine verschlissene Dichtung der Spule, die sich im Schiebeschalter befindet, der Fehler wird durch den gleichen Austausch der Dichtungen beseitigt. Aber es gibt eine Eigenschaft - der Grund für die gleichzeitige Ableitung von Wasser kann nur eine Dichtung sein. Wenn Sie sicher sind, dass die obere Dichtung die Ursache des Problems ist, können Sie sie mit einem dünnen Haken entfernen. In diesem Fall müssen Sie den Mischer nicht vollständig zerlegen. Die Überwurfmutter vom Brauseschlauch abschrauben und den Schlauch selbst entfernen. Wenn die Ursache für Undichtigkeiten beide Dichtungen sind, müssen sie ebenfalls ersetzt werden.

Schließen Sie dazu die Kalt- und Warmwasserventile und ziehen Sie den flexiblen Schlauch ab. Dann müssen Sie den Auslauf lösen und den Adapter abschrauben. Um den Griff des Schalters zu entfernen, ist es notwendig, die Schraube zu lösen und dann den Exzenter herauszuziehen. Durch die Anschlussöffnung des Adapters wird ein Schieber vom Mischerkörper entfernt. Die Gummiringe werden mit einem Schraubenzieher oder einer Ahle vom Schlitten entfernt, danach müssen die neuen Gummiringe gezogen werden. Neue Ringe sollten mit Wasser angefeuchtet werden, um den Eintritt der Spule in den Mischerkörper zu erleichtern. Der Schiebeschalter wird in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert. In extremen Fällen kann die Lebensdauer der Dichtungen verlängert werden, indem dünne Kupferdrähte oder Flachsfäden auf alten Ringen aufgewickelt werden. Dies ist jedoch eine vorübergehende Maßnahme. Früher oder später müssen die Dichtungen durch neue ersetzt werden.

Es sollte daran erinnert werden - richtig an die Wahl des Mischers heranzukommen, sorgen Sie für einen störungsfreien und langfristigen Betrieb.

Wasser tropft aus dem Wasserhahn: Wie man es selbst repariert

Das Leck der Küchenarmatur sollte nicht ignoriert werden, denn es gibt nichts störenderes als das Geräusch eines ständig tropfenden Wasserhahns. Zusätzlich zu der Tatsache, dass dies auf die Nerven geht, ruiniert der aktuelle Wasserhahn auch die Besitzer - in der Tat, für Wasserverschwendung müssen Sie die Zähler bezahlen. Wenn der Tap ausgeführt wird, ist es daher an der Zeit, ihn zu beheben. Wie man es richtig macht - lesen Sie weiter.

Der Wasserhahn läuft: was zu tun ist

Tatsächlich gibt es nur zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

  • Ruf den Klempner an;
  • Reparieren Sie den Kran selbst.

Betrachten Sie die letzte Option, aber zuerst müssen Sie verstehen, warum der Tap ausgeführt wird. Schließlich kann es mehrere Gründe geben.

Unabhängig davon können Sie das Auslaufen des Wasserhahns beseitigen, wenn Sie dessen Ursache kennen

Ursachen des Problems

Warum tropft das Leitungswasser?

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Schlechter Kran: Wenn Sie eine billige billige chinesische Fälschung für Marken kaufen und speichern, dann werden sehr schnell alle Fehler auftreten und der Wasserhahn beginnt zu lecken. Dies liegt daran, dass seine Bestandteile schlecht aufeinander abgestimmt sind und als Dichtungen sehr preiswerte Materialien verwendet werden, die unter Einwirkung von Wasser schnell abnutzen.
  • Falsche Installation: Oft ist der Grund, dass das Wasser in der Küche tropft, die falsche Installation. In diesem Fall kann ein ziemlich teurer Wasserhahn anfangen zu fließen. Deshalb ist es sehr wichtig, den Wasserhahn richtig zu installieren. Und wenn dies außerhalb Ihrer Stärke liegt und es keine Erfahrung in solchen Arbeiten gibt, ist es besser, dem Fachmann zu vertrauen.

Der Kauf mangelhafter sanitärer Geräte kann zu dessen schnellstmöglichem Ausfall führen.Wenn die Vorschriften für die Installation eines Krans während seiner Installation oder ineffizientem Betrieb nicht eingehalten werden, führt dies zu einer Leckage

  • Betriebsfehler: Der Kran der Box kann aufgrund der Tatsache, dass es missbraucht wurde, auslaufen. Obwohl jeder weiß, wie man einen Kran benutzt, zeigt der aktuelle Hahn eindeutig, dass dies nicht der Fall ist. Wenn der Hahn während des Betriebs zu stark gedrückt wird, wenn Sie das Ventil im falschen Winkel drehen, wenn Sie auf den Auslauf drücken, wird der Hahn bald in der Küche laufen. Eine missbräuchliche Ausbeutung führt übrigens oft zu Lecks, viel häufiger als die Ehe.
  • Natürliche Verschleißmechanismen: Nichts hält ewig unter dem Mond und mit der Zeit verschleißen die Mechanismen und die Dichtungen werden gelöscht.

Natürlich können Leckagen in der Küche verhindert werden, indem regelmäßig vorbeugende Inspektionen des Krans durchgeführt werden und die Dichtungen systematisch ausgetauscht und die Mechanismen ausgetauscht werden. Aber in der Regel erinnert sich niemand an den Kran bis er fließt und die Zeit kommt, ihn zu reparieren.

Wie man einen Mixer repariert (Video)

Der erste Schritt: Bestimmen der Ursache des Lecks

Bevor Sie den Wasserhahn in der Küche reparieren, müssen Sie verstehen, warum es tatsächlich floss. Symptome können über die Ursachen des Problems sprechen.

Wasser tropft von verschiedenen Orten:

  • Unter dem Tor;
  • Aus der Tülle, auch wenn das Ventil fest geschlossen ist;
  • Durch die Verbindung des Mischers und der Tülle schauen;

Die Demontage des Kranes sollte erst nach der Feststellung der Ursache für seine Leckage begonnen werden.Das Auslaufen des Kranes kann an verschiedenen Stellen vollständig auftreten, die Gründe für seine verschiedenen

  • An der Verbindungsstelle zwischen Mischer und Spüle ansetzen;
  • Direkt vom Mischer durch die Schäden.

Nachdem Sie den Ort der Leckage bestimmt haben, müssen Sie die Wasserversorgung unterbrechen und den Wasserhahn in der Küche reparieren.

Wie man die Leckage eines Küchenkrans in einer Küche beseitigt (Video)

Kranreparatur

Wenn Wasser unter dem Ventil tropft

Höchstwahrscheinlich waren die Gummikissen in der Küche abgenutzt. Oder der Kranich passt nicht fest. Wir sollten den Wasserhahn sorgfältig prüfen und die Dichtheit des Wasserhahns zum Mischer prüfen. Wenn der Keramikhahn aus Keramik ist, ist die Silikondichtung höchstwahrscheinlich nicht locker. Es muss komprimiert werden.

Wenn die Anpassung in Ordnung ist, müssen Sie nur die Gummidichtungen wechseln. Neu kann im Geschäft gekauft werden. Um den Kran abzubauen, nehmen Sie die alten zerbrochenen Dichtungen heraus, setzen Sie neue und bauen Sie den Kran wieder zusammen.

Wenn Wasser aus dem Auslauf tropft

Dies deutet darauf hin, dass der Kran der Kiste in der Küche abgenutzt ist und seine Gesichter die Wasserzufuhr aus der Wasserleitung nicht mehr blockieren. Meistens tritt ein solcher Zusammenbruch bei billigen Kränen auf. Einen Wasserhahn in der Küche zu reparieren ist auch sehr einfach: Man muss eine neue Kranachse bekommen und sie an die Stelle des alten setzen. In ähnlicher Weise hilft der Austausch des Ventils. Wenn das Leck nicht aufhört, müssen Sie den Mischer vollständig austauschen.

Wichtig: Schrauben Sie die Ventile nicht zu fest, da sonst die Dichtungen schnell verschleißen und der Wasserhahn wieder anfängt zu fließen. Zu viel Schrauben kann zu Fadenbruch und Leckagen führen.

Die Selbstreparatur des Krans spart erheblich Geld

Was ist, wenn das Wasser zwischen dem Mixer und der Tülle tropft?

Wahrscheinlich getragene Dichtungen oder abgewickelter Auslauf. Es ist notwendig, den Wasserhahn zu drehen und den Zustand der Dichtungen zu überprüfen. Wenn sie zerstört sind, lohnt es sich, sie zu ersetzen. Wahrscheinlich liegt dieser Defekt daran, dass der Kran falsch installiert wurde und der Kran zu stark angezogen wurde. Aus diesem Grund sind die Dichtungen beschädigt. In diesem Fall ist es einfach, den Hahn zu reparieren - ersetzen Sie die Dichtungen. Manchmal sind die Dichtungen in Ordnung, was bedeutet, dass schlechte Schläuche verwendet werden. Sie müssen ersetzt werden.

Leck zwischen Mischer und Spüle

Der Mixer wird während des Service nicht richtig aufgeschraubt oder gelockert. Es genügt, es zu verdrehen, damit kein Wasser in die Küche tropft. Eine weitere Ursache für Undichtigkeiten ist der Verschleiß der Dichtung zwischen Spüle und Mischer. Es ist notwendig, die Ursache von Lecks zu beseitigen - die Dichtungen zu ersetzen und den Raum zwischen der Spüle und dem Mischer zuverlässig mit einem Silikondichtungsmittel zu schmieren.

Wenn der Mixer beschädigt ist: Reparieren Sie ihn nicht, da er bedeutungslos ist. Es ist besser, einen neuen Kran zu kaufen und nach allen Regeln zu installieren.

Was zu tun ist, wenn in der Küche ein Wasserhahn ist (Video)

Sie können den Wasserhahn in der Küche reparieren, ohne auf Rohrleitungen zurückgreifen zu müssen. Es genügt, die Ursache des Lecks zu finden und gemäß den gegebenen Anweisungen zu beseitigen.

Was zu tun ist, wenn der Hahn läuft: Ursachen von Lecks und wie man sie beseitigt

Jeder erfahrene Geschäftsmann sollte wissen, was zu tun ist, wenn der Hahn in der Küche oder im Badezimmer läuft. Ein Werkzeugsatz zum Reparieren der Mischer besteht normalerweise aus Schraubendrehern, einem Satz von Schlössern, einem Schraubenschlüssel und einem Band.

Dieses Kit, zusammen mit den notwendigen Dichtungen und Zubehörteilen, hilft jeder Person, die meisten Probleme während des Kranbetriebs selbst zu bewältigen.

Ursachen des Wasserhahns

Ansicht undichte Wasserhähne dazu führen, Menschen zu einer Vielzahl von Emotionen, von Schockzustand mit der Freisetzung von Adrenalin aus Hausfrauen der freudigen Erwartung der bevorstehenden Reparaturen der Mutter des Geschäfts. Wenn das Leck schwer ist, müssen Sie zuerst die Wasserversorgung von Wohngebäuden komplett schließen und erst dann mit den Ursachen von Schäden am Mischpult befassen.

Um Lecks zu diagnostizieren, können Sie den Zulaufhahn schrittweise öffnen, um den genauen Ort zu bestimmen, von dem das Wasser tropft. Die Vielfalt von Designs von Mischern erlaubt, Lecks nur auf charakteristischen Bruchstellen zu klassifizieren:

  1. Wasser direkt aus dem Ganger tropfen.
  2. Fließen Sie unter dem Ventil (Schwungrad).
  3. Leck an den Stellen der Befestigung von Rohren oder Schläuchen an den Körper des Mischers.
  4. Fließen an der Basis des Rohrauslaufs.

Bei der Diagnose einer Perkolationsquelle ist zu beachten, dass es sich bei jedem Hahn um ein hohles versiegeltes Gerät handelt und der einzige Grund für das Austreten von Wasser die Druckentlastung seiner Bestandteile ist. Überlegen Sie, wie Sie es reparieren können, wenn der Wasserhahn in der Küche oder im Badezimmer läuft.

Wasser tropft aus dem Ganger

Das erste Mal wird das Problem des tropfenden Wassers aus der Tülle am meisten nachts bestimmt, wenn in der vollen Stille das rhythmische Geräusch der fallenden Tropfen den Haushalt nicht einschlafen lässt. In solchen Fällen mit Reparaturen zu ziehen ist es nicht wert, weil es schnell und einfach ist. In den meisten Fällen sind verschlissene Dichtungen oder Kartuschen die Ursache für Leckagen.

Repair gander Wasserhahn tippen

Beginnen Sie den Austausch des Regelventilkopfes mit der Wasserüberlappung im Haus. Das Problem des Auslaufens von Ventilen mit Ventilköpfen ist der Defekt oder die Verschlechterung der Dichtung, die an den Sitz des Mischerkörpers angrenzt. Um es zu ersetzen, müssen Sie eine Reihe von sequenziellen Aktionen durchführen.

Erstens. Ventilkörper abschrauben und entfernen. Normalerweise wird das Schwungrad mit einem Bolzen befestigt, der unter der Zierkappe verborgen ist. Die Kappe, die den Bolzen bedeckt, kann mit einem kleinen flachen Schraubenzieher oder einer gewöhnlichen Seide versehen werden.

Der zweite. Schrauben Sie den Kopf mit einem Karabinerschlüssel ab.

Der dritte. Es ist nötig die alte abgenutzte Gummidichtung zu entfernen und, neu zu legen. Das Gummi ist einen Pfennig wert, aber es wird ein paar Jahre der Ruhe für Ihre Nerven sorgen. Und wenn es eine Wahl gibt, müssen Sie Produkte von zuverlässigeren Herstellern kaufen.

Viertens. Trocknen und kratzen Sie den Sattel mit einem Metallwaschlappen oder einem anderen abrasiven Material am Gehäuse des Mischers und wischen Sie ihn anschließend sauber.

Fünfte. Schrauben Sie die Krone fest und schließen Sie das Ventil mit einem dekorativen Gehäuse.

Nach den oben genannten Maßnahmen können Sie sicherstellen, dass der Wasserhahn nicht undicht ist und das nervöse rhythmische Abtropfen von Wasser in die Spüle verschwunden ist.

Reparatur des Kolbenmischers

Kolben (Einhebelmischer) haben sich wegen ihrer Ergonomie verbreitet: Sie müssen die Ventile nicht lange drehen und sie in der Küche mit Fett und Mehl bestreichen. Trotz der äußerlichen Einfachheit und Eleganz der Formen solcher Krane ist der Algorithmus ihrer Arbeitsweise ziemlich kompliziert.

Um die Wartbarkeit von Fähnchenmischern zu erhöhen, haben die Hersteller begonnen, eine modulare Bauweise zu verwenden: Eine spezielle Kartusche ist im Inneren des Gehäuses installiert und enthält die gesamte erforderliche mechanische Füllung. Daher sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich, um zu verstehen, wie Lecks im Rückschlagventil beseitigt werden können: Bei den meisten Fehlern wird die gesamte Kartusche ausgetauscht.

Fließendes Wasser bei geschlossenem Wasserhahn bedeutet eine Leckage zwischen dem Sitz und den Reglerteilen aus Kunststoff oder Keramikkartusche. Einige Modelle können ausprobiert und demontiert und gereinigt werden, aber die Chancen, dass die Patronen wieder funktionieren und das Leck beseitigen, sind sehr gering. Um die innere Füllung des Fahnenhahns schnell zu ersetzen, machen Sie folgendes.

Erstens. Wir entfernen den dekorativen farbigen Kappenstecker. Es dient nicht nur zur Abdeckung des Bolzens, sondern weist auch auf die Position des Hebels bei der Zuführung von kaltem und warmem Wasser hin.

Der zweite. In das geöffnete Loch ist es notwendig, den Befestigungsbolzen zu lösen, der den Hebel an der Patrone befestigt.

Den Krangriff entfernen.

Drittens. Die Patrone ist mit einer dekorativen Abdeckung abgedeckt, die von Hand abgeschraubt werden muss. Unter der Abdeckung befindet sich eine große kreisförmige Mutter, die das Hauptproblem für diejenigen ist, die die Patrone selbst wechseln wollen. Um diese Mutter zu lösen, ist ein Schwenkschlüssel mit einem Spiel von 27-32 mm erforderlich. Diese Schlüssel befinden sich nicht im Hinterzimmer eines jeden Besitzers, daher muss deren Anwesenheit im Voraus sichergestellt werden.

Viertens. Nach dem Lösen der Mutter wird die Kartusche herausgezogen und durch eine neue ersetzt.

Wenn Sie die Verpackung aus dem alten Wasserhahn halten, können Sie mit der Hilfe im Geschäft ein passendes Modell der Kartusche im Voraus kaufen. Wenn die Ansicht des Mischers unbekannt ist, wird es notwendig sein, den Wasserhahn morgens oder nachmittags zu reparieren, so dass es nach der Demontage Zeit sein kann, zum Geschäft zu gehen und ein ähnliches Teil zu kaufen.

Die Patrone hat auf der unteren Hälfte spezielle Vorsprünge, die den Gruben auf dem Sattel entsprechen. Sie werden benötigt, um die Details in einer klar definierten Position zu fixieren.

Nach dem Einsetzen der Kassette werden die Komponenten des Krans in umgekehrter Reihenfolge zusammengesetzt.

Wenn die Ursache für den Wasserfluss Mikrorisse oder Rillen am Sattel sind, können Sie versuchen, das umgebende Metallloch mit einem Bohrer mit einem kleinen Schleifkopf zu polieren. Große Risse Reparatur geben nicht nach und sind ein klares Zeichen, dass Sie einen neuen Mischer kaufen müssen.

Leck an der Basis des Ventils

Das Schwungrad, das gleiche Ventil, ist so ausgelegt, dass es den Wasserfluss durch den Ausguss reguliert. An dem Ventilkörper ist der Steuerkopf (Krankasten) üblicherweise mit einer Gewindeverbindung befestigt und enthält einen oder mehrere O-Ringe, um das Innere des Mischers abzudichten. Unten sind zwei Schemata von Verschlussvorrichtungen eines Wasserhahns im Vergleich mit einem Einhebelhahn (rechts) gezeigt.

Schwungräder sind mit dekorativen Abdeckungen bedeckt, die an den Köpfen einer Schraube oder eines Bolzens befestigt sind und unter einer kleinen Kappe verborgen sind.

Ursachen für den Durchfluss des Ventils

Der Regulierkopf hat eine komplexe innere Struktur.

Das Wasser unter dem Ventilgehäuse kann mit solchen Brüchen austreten:

  1. Ungenügende kopfdichtung:
    • der Kran wird nicht ausreichend gegen den Mischerkörper gedrückt (in modernen Modellen);
    • minderwertiger Fadenrücklauf beim Verschrauben des Kopfes (bei älteren Kranmodellen ohne O-Ringe).
  2. Beschädigte Gummidichtungen oder -ringe zwischen dem Mischergehäuse und dem Winkelgetriebe.
  3. Die alte Stopfbuchse stopft. Bei dieser Aufteilung erhöht sich die Leckage bei geöffnetem Hahn.

Bevor die Ursachen für den Durchfluss des Ventils diagnostiziert werden, muss die gesamte Wasserversorgung in der Wohnung blockiert und die dekorativen Abdeckungen vom Schwungrad entfernt werden.

Nachdem Sie Zugang zum Einstellkopf erhalten haben, sollten Sie das Wasser öffnen und feststellen, woher das Wasser kommt. Dann schließe das Wasser wieder und beginne zu reparieren.

Methoden zur Beseitigung von Lecks

Überlegen Sie, wie der Ventilmechanismus repariert werden muss, wenn Wasser fließt.

Option eins: Wasser fließt unter der Stange ab.

Wenn der Kran ein wahlloser Verstellkopf ist, dann ist der Ausgang einer: um eine neue Kranachse zu kaufen und zu installieren, ist die andere nicht gegeben. Die meisten gewissenhaften Kranhersteller setzen jedoch reparierbare Köpfe in ihre Produkte ein. Wenn sich darüber eine Stopfbuchse befindet, können Sie versuchen, sie mit einem Schlüssel zu drücken und auf Undichtigkeiten zu prüfen.

Wenn Wasser mit der maximal eingespannten Stopfbuchse fließt, können Sie den Kopf zerlegen, die Dichtung entfernen und versuchen, sie zu ersetzen. Die Einstellung der Kran-Achs-Boxen in den meisten Mischern ist standardisiert, aber es ist nicht immer möglich, eine neue Dichtung für die erforderliche Konstruktion zu finden. Wenn es unmöglich ist, den undichten Kopf durch Austausch der Stopfbuchse zu reparieren, sollte dieser gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Option zwei: Wasser fließt an der Verbindung von Kopf und Körper des Mischers aus.

Der einfachste Weg, dieses Problem zu lösen, besteht darin, den Kopf mit einem Schlüssel an den Körper des Mischers zu drücken. Bei einem negativen Ergebnis dieser Aktion müssen Sie die Kranachse abschrauben und die Dichtungen prüfen. Vielleicht sind sie bei der Erstinstallation des Krans zur Seite gewandert oder verdreht, was schließlich geflossen ist. Es wird empfohlen, die O-Ringe zu entfernen und wieder einzubauen und dann den Einstellkopf wieder in den Mischer einzuschrauben.

Wenn die Neuinstallation von Dichtungen nicht zum Verschwinden des Lecks führt, ist ein vollständiger Austausch erforderlich.

Anstelle von Gummidichtungen in sowjetischen Kränen wurde der Faden oft mit einer Farbschicht umwickelt. Beim Austreten aus dem Ventil in solchen Mischer zuerst vollständig sauber Rückstände aus dem Kopf der Dichtung sein muß, und dann aufgewickelt auf das Gewinde praktisch FUM-Band oder Werg gleicht mit Silikon geschmiert. Danach schrauben Sie den Kopf wieder fest in den Wasserhahn und freuen Sie sich über das Fehlen von Lecks!

Ein weiterer Grund für eine Leckage in dem Spalt zwischen dem Ventil und dem Hahn kann das Auftreten einer kleinen Rille oder eines Kratzers an der Kante des Mischergehäuses unter der Scheibe des Einstellkopfes sein. Wenn solche Defekte gefunden werden, behandeln Sie die gesamte ringförmige Oberfläche vorsichtig mit Sandpapier, bis der Kratzer verschwindet, und installieren Sie dann die Kranachse wieder.

Wenn es aufgrund schwerwiegender Mängel an den Elementen des Krans nicht möglich ist, den Fluss auf die oben beschriebene Weise zu stoppen, ist es notwendig, ein Familienbudget für den Kauf eines neuen Mischers vorzubereiten.

Laufen an der Basis eines Ganers

Aufgrund der Unterschiede in der Konstruktion des Ventil- und Kolbenmischers unterscheiden sich die Gründe für den Wasserfluss an der Basis des Ganters und die Möglichkeiten, sie aus diesen Kränen zu entfernen.

Undichte Ausgießtülle des Wasserhahnmischers

Der Brauseschlauch und der Ausguss (in Gazac) werden mit einer Überwurfmutter am Korpus des Krans befestigt, unter der sich eine Gummidichtung befindet. Und wenn der Wasserhahn in Ihrem Badezimmer undicht ist, ist der Grund in der Regel die Abnutzung dieses Gummibands. Oft hat der Gander zusätzlich 1-2 externe O-Ringe.

Um das Leck in diesem Fall zu reparieren, müssen Sie die Überwurfmutter abschrauben und eine neue Silikon- oder Gummidichtung anbringen und ggf. die Gummiringe ersetzen. Von den Werkzeugen für dieses Verfahren benötigen Sie einen Schraubenschlüssel, sowie eine Ahle oder einen kleinen Schraubendreher, um die alte Gummidichtung zu entfernen.

Dichtungen müssen im Voraus gelagert werden.

Wenn Sie das Problem schnell lösen wollen, und neuen Dichtungsring für nicht sachgerecht, können Sie einfach gewickelt fest auf dem Gewinde fum-Band und die Überwurfmutter mit der gereinigten alten Dichtung anziehen.

Wasser kann an der Basis des Ganers abfließen und aus einem anderen Grund: Im Laufe der Zeit können Mikrorisse im Körper des Hahns oder der Tülle auftreten, durch die Wasser austritt. Die Lösung für ein solches Leck ist nur eines - es ist der Ersatz des gesamten Mischers.

Leck an der Basis des Kolbenmischers

Um der Öldichtung der Basis des Fahnenhahns nahe zu kommen, ist es notwendig, sie vollständig zu demontieren und sie aus der Spüle zu entfernen. Dieser Vorgang ist nicht einfach und lang, also betrachten Sie ihn Schritt für Schritt.

Der erste Schritt bei der Reparatur eines Wasserhahns ist, das Wasser im Haus abzusperren. Danach müssen die flexiblen Schläuche von der Versorgungsleitung getrennt und der Mischer geöffnet werden, damit das restliche Wasser abläuft.

Die zweite Sache ist, die Befestigungsmutter an der Haarnadel unter der Spüle zu lösen, die Befestigungsklammer zu entfernen und den Kran zusammen mit den Schläuchen herauszuziehen.

Dann lösen wir die Schraube mit dem Schraubendreher und trennen den Schlauch mit dem Schlauchschlüssel. Wenn ihre Fittings und der Gummischlauch abgenutzt sind, ist es ratsam, neue Schoten zu kaufen oder zumindest die O-Ringe und Dichtungen an beiden Enden der Schläuche zu ersetzen.

Der vierte Schritt, schrauben Sie den Gewindering an der Basis des Krans ab, der den Auslauf hält. Wir nehmen den Blick ab.

Was tun, wenn der Wasserhahn fließt?

Mit dem Auslaufen von sanitären Anlagen, früher oder später, fast alle Gesichter: einige haben einen Wasserhahn im Badezimmer, andere haben dieses Problem in der Küche. Auf jeden Fall müssen Sie sich daran erinnern: Es ist kein einfaches Wasser, es ist Ihr Geld, das sinnlos in die Kanalisation geht. Was tun, wenn der Hahn läuft? Die spezifischen Maßnahmen in diesem Fall hängen von der Ursache der Leckage und der Art der Sanitärarmatur ab.

Was tun, wenn der Wasserhahn fließt?

Beginnen wir mit der Tatsache, dass ein kleines, scheinbares Problem zu ernsthaften Problemen führen kann - zum Beispiel, um das Wasser zu der "geeignetsten" Zeit zu durchbrechen oder den Mischer vollständig zu verlassen. Daher ist es notwendig sofort zu handeln. Etwas sehr Kompliziertes ist hier nicht - Sie müssen die Ursache des Lecks ermitteln, alles vorbereiten und direkt zur Arbeit gehen.

Diagramm des Mischergerätes

Arten von Mischern

Aus einer konstruktiven Sicht sind Sanitärarmaturen in zwei große Gruppen unterteilt.

  1. Doppelarm (Ventil) -Modelle. Gekennzeichnet durch die Tatsache, dass, um den Druck zu ändern, ist es notwendig, die Griffe zu drehen, die an den Seiten des Geräts befinden. Als Verriegelungselemente kommen hier Kranachsdosen zum Einsatz - sie sind wurmartig oder mit Schwenkplatten aus Keramik.

Doppelhebel-Kran-Schema

Das Gerät aus Keramikkran-Box

Einhebelmischer-System

Beachten Sie! Auf wie genau die undichte Sanitärarmatur angeordnet ist, hängt der Reparaturvorgang davon ab. Aber dazu später mehr.

Mögliche Leitungsleckage

Hauptursachen für das Austreten des Hahns

Oft kann die Ursache des Problems direkt am Ort der Leckage festgestellt werden. Die häufigsten Gründe sind unten angegeben.

Tabelle. Häufig anzutreffende Ursachen für Undichtigkeiten.

Beschädigte Gummidichtung

Die Kugelpatrone verstopfen

Wie kann man die Leckage des Krans mit eigenen Händen beseitigen?

Das Reparaturverfahren stellt nichts kompliziertes dar, aber Anfänger können bestimmten Schwierigkeiten gegenüberstehen. Wenn Sie jedoch vorbereitende Schulungen durchführen und sich genau an die Anweisungen halten, können Sie die Leckage beseitigen und die Lebensdauer des Mischers verlängern.

Die Kranreparatur stellt nichts Kompliziertes dar

Vorbereitende Aktivitäten

das Wasser am Standrohr, oder um alle Ihre Probleme werden hinzugefügt Überschwemmungen auch die Wohnung ausschalten - - sowohl Ihre eigenen und unteren Nachbarn, bevor Sie fortfahren direkt an undichten Hähnen Festsetzung kümmern sich um die Hauptsache. Dann, indem Sie das Wasser absperren, können Sie mit der Reparatur beginnen.

Um Reparaturen durchführen zu können, benötigen Sie folgende Materialien und Geräte:

  • eine Geschirrspülmaschine zum Sammeln von Wasser;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Silikondichtungen;
  • Schraubendreher (flach und kreuzförmig);
  • Fluorkunststoffdichtband;
  • Zangen;
  • neue Dichtungen;
  • Schraubenschlüssel;
  • Reinigungsmittel, Schwamm;
  • Lumpen.

Fluoroplastisches Dichtungsband

All dies reicht aus, um die Mischerleckage selbst zu reparieren.

Beachten Sie! Wenn Sie kürzlich einen Wasserhahn gekauft haben und noch eine Schachtel übrig haben, enthält diese möglicherweise einen Reparatursatz und detaillierte Anweisungen zu den Schemata. Wenn ja, wird sich die Reparatur spürbar beschleunigen.

Option eins. Wechseln Sie die Dichtung

Wenn das Ventil einen Austausch der Dichtung erfordert, gehen Sie wie folgt vor.

Austausch der Dichtung im Ventilmischer

Schritt 1. Zunächst zerlegen das Ventil - Ventilkappe abnehmen, die Schraube darunter befindlichen, und dann, einen verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden, entfernen Sie den Kern, um die Kopfteile zu extrahieren (erforderlich gegen den Uhrzeigersinn!).

Schritt 2. Ersetzen Sie die Dichtung, befestigen Sie sie in der Buchse.

Schritt 3. Jetzt müssen nur noch alle entfernten Elemente installiert werden.

Die Etappen des Ersatzes des Dichtungsfutters

Das Diagramm zeigt im Detail, wie die Keramikdichtung in einem herkömmlichen Zwei-Ventil-Mischer richtig zu ersetzen ist. Sie benötigen einen Kreuzschlitzschraubendreher und einen Schraubenschlüssel

Beachten Sie auch, dass bei einem Wasserhahn in der Dusche der Brauseschlauch (mit dem gleichen verstellbaren Schraubenschlüssel) abgeschraubt werden muss, die Dichtung ausgetauscht und der Schlauch (Schlauch) wieder angeschlossen werden muss. In ähnlicher Weise können Sie die Dichtung unter der Pendelmutter austauschen.

Schrauben Sie den Duschschlauch ab

Leckage von der Ganternuss

Option zwei. Wir wechseln die Stopfbuchsbrille

Im Falle eines Mischerauslaufs, der durch Verschleiß der Stopfbuchsen verursacht wird, können Sie das Problem auf zwei verschiedene Arten lösen:

  • machen Sie den Liner mit Ihren eigenen Händen mit fluoroplastischem Klebeband;
  • Schrauben Sie die Stopfbuchsmutter ab und ersetzen Sie die Öldichtung.

Ersatz eines Epiploons im Kran

Wenn die Arbeit richtig gemacht wurde, sollte der Fluss stoppen, und das Ventil - reibungslos scrollen.

Video - Mixer Reparatur

Option drei. Wir reparieren das Kugelventil

Bei einem Kugelhahn zur Reparatur ist es erforderlich, das Gerät zu zerlegen und zu reinigen und gegebenenfalls den Verriegelungsmechanismus vollständig zu ersetzen. Der Algorithmus sollte wie folgt sein.

Phasen der Krandemontage

Schritt 1. Lösen Sie die Schraube, entfernen Sie den Hebel.

Schritt 2. Schrauben Sie dann die Schraube ab.

Schritt 3. Entfernen Sie die Kuppel des Mischers (einschließlich des Kunststoffteils).

Schritt 4. Nimm den Ball heraus, untersuche ihn sorgfältig. Wenn Sie irgendwelche Schäden oder Defekte finden, muss der Ball ersetzt werden.

Schritt 5. Entfernen Sie die Dichtungen, prüfen Sie, ob sie verschlissen sind und ob sie nicht verstopft sind.

Schritt 6. Entfernen Sie Plaque und Schmutz an den Dichtungen und tragen Sie dann Spezialfett auf die Elemente auf.

Reparatur des Kugelmischers und die Reihenfolge seiner Montage

Schritt 7. Installieren Sie alle Teile neu, prüfen Sie, ob die Verbindungen fest sitzen.

Berührungslose (Sensor-) Hähne. Der größte Nachteil ist, dass sie extrem schwer zu reparieren sind. Wir empfehlen nicht, es selbst zu tun. Es ist besser zu versuchen, einen erfahrenen Spezialisten zu finden, der dieses Problem versteht. Sensoren, die Sie wahrscheinlich nicht selbst reparieren können - wahrscheinlich zerbrechen Sie den Mischer einfach komplett.

Wenn Sie den Mischer richtig zusammenbauen, sollte keine Leckage auftreten, und die Temperatureinstellung erfolgt durch leichtes Drehen des Hebels.

Master Class. Installation eines eingebauten Mischers im Badezimmer

Option vier. Kartusche wechseln

Wie bereits erwähnt, ist es viel praktischer, Patronen als Kran-Achs-Boxen zu verwenden, aber wenn die ersten versagen, dann muss der gesamte Mechanismus auf einmal ersetzt werden. Die Reihenfolge der Aktionen ist unten dargestellt.

Eine kurze Anleitung zum Ersetzen der Kartusche

Schritt 1. Zuerst schrauben Sie die Kappe auf dem Hebel ab, und schrauben Sie dann die Befestigungsschraube ab.

Schritt 2. Entfernen Sie die dekorativen Elemente und schrauben Sie dann die Mutter ab, die die Patrone drückt.

Schritt 3. Nehmen Sie den Mechanismus heraus, schauen Sie, in welchem ​​Zustand es Auskleidungen auf seiner Endfläche gibt. Sie können versuchen, sie zu ersetzen.

So entfernen Sie die Patrone

Schritt 4. Wenn die Dichtungen nicht ausgetauscht werden können, legen Sie ein neues Scheibenelement in das Ventil.

Schritt 5. Montieren Sie alle Elemente des Mixers wieder.

Ein weiteres Beispiel für den Austausch des Kartuschenmischers

Was tun, wenn ein kürzlich gekaufter Wasserhahn fließt?

In einigen Fällen kann sogar ein neu erworbener und installierter Wasserhahn auslaufen. Oft ist der Grund für solche Schwierigkeiten sehr einfach - industrielle Ehe, die fast unmöglich zu identifizieren ist.

Beachten Sie! Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Späne und Risse im Inneren des Mischers mit eigenen Händen entfernen können - selbst ein professioneller Klempner kann damit nicht umgehen. Aus diesem Grund müssen Sie nur zurück zum Laden gehen und nach einem Ersatz für das defekte Modell fragen.

Am Ende stellen wir fest, dass jederzeit ein Hahnleck im Bad oder in der Küche auftreten kann. Um ein ähnliches Problem zu lösen, können Sie eine von zwei möglichen Methoden verwenden - Reparaturarbeiten selbst durchzuführen oder einen qualifizierten Spezialisten einzuladen. Aber wenn Sie genau wissen, warum ein Leck auftreten kann und wie es richtig entfernt werden kann, dann sollte es keine besonderen Schwierigkeiten geben.

Zur Notiz! Um ein Auslaufen zu einem Zeitpunkt zu verhindern, der am wenigsten geeignet ist, wird empfohlen, regelmäßig vorbeugende Wartung durchzuführen - den Zustand der Verriegelungsmechanismen zu überprüfen und regelmäßig die Dichtungen zu wechseln. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Krans deutlich.

Die Ursachen des Wasserflusses aus dem Mischer, ihre Beseitigung

Jeden Tag führen Armaturen wiederholt ihre Funktionen aus, ihr Komfort und ihre Qualität hängen vom Komfort und Komfort des Badezimmers oder der Küche ab. Manchmal versagen sogar die teuersten Rohrleitungen. Mixer können aus verschiedenen Gründen fließen, aber gehen Sie nicht sofort zum Baumarkt, um ein neues Kit zu kaufen.

Die Mischerbaugruppe und ihre Hauptkomponenten.

Die Praxis zeigt, dass es zur Beseitigung eines plötzlichen Lecks ausreicht, einen Standardsatz von Installationswerkzeugen zu haben.

Vorbereitung für die Reparatur

Wenn Wasser aus dem Mischer tropft oder fließt, benötigen Sie:

  • Ersatzteile aus dem Reparatursatz vom Mischer;
  • Kreuz- und konventionelle Schraubendreher;
  • Zangen oder Zangen;
  • eine Reihe von Sechsecken;
  • mit einem Satz Bohrer bohren;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Werg (Schnur, Leinenfaden, Sackleinenfasern);
  • Fum-Band;
  • neue Dichtungen;
  • flache Kapazität;
  • trockene Lumpen oder unnötige Handtücher;
  • Dichtmittel.

Verpackung Ersatzschema.

Bevor Sie irgendwelche Arbeiten ausführen, stellen Sie sicher, dass die Wasserzufuhr unterbrochen ist und schließen Sie die entsprechenden Ventile an den Ausgängen der Steigleitungen. Wasser sollte aus dem Wasserhahn abgelassen werden. Durch tropfendes Wasser mit einer kleinen Kapazität zu ersetzen, so dass das Wasser aus dem Hahn und Verbindungsschläuchen hinein floß, ein Tuch oder Handtuch auch vorzubereiten. Die Gründe dafür können Leckverschleißkissen und Stabgewinde löschen, wenn die Dichtung fest an dem Sattel und dem Verschleiß der Drüse und der Stopfbuchse, Fabrikdefekt gedrückt wird. Der Mischer gibt oft ein Leck an der Schlauchverbindung, von der Wasserzufuhröffnung selbst und von der Wasserhahnbasis. Mischer sind Einhebel und mit zwei Hähnen. Beginnen, um die häufigsten Ursachen und deren mögliche Korrektur in Situationen zu untersuchen, in dem das Wasser fließt aus dem Einhebelmischers.

Wenn Wasser aus dem Einhebelmischer fließt

Zuerst müssen Sie das Ventil sorgfältig prüfen, Sie können die Ursachen der Leckage visuell feststellen. Meistens gibt es einen Riss oder einen Riss am Körper, in diesem Fall können Sie versuchen, sie mit Dichtungsmasse zu bedecken, wenn die Ausmaße des Schadens es zulassen. Diese Maßnahme ist vorübergehend, besonders wenn der Chip essentiell ist, dann bleibt es nur, um das Teil durch ein neues zu ersetzen. Wenn der Körper intakt ist, aber ein Leck vorhanden ist, muss der Zustand der Dichtung überprüft werden. Der Austausch der Dichtung erfordert eine vollständige Demontage des Mischers, dies kann durch Lösen der Muttern am Gehäuse erfolgen. Wenn der Mixer ein dekoratives Gehäuse hat (nach dem ästhetischen Design ist das Gehäuse mit Befestigungselementen bedeckt), muss es einfach zur Seite geschoben werden. Wenn der Zugang geöffnet ist, müssen Sie die Muttern abschrauben und den Mischer entfernen. Wenn der Mischer demontiert wird, ist der Zustand der Dichtung sofort sichtbar, der, falls gewünscht, leicht durch einen neuen ersetzt werden kann. Nach dem Austausch der Dichtung die Muttern nicht zu fest anziehen, dies führt zu Verschleiß und Verschleiß.

Einhebelmischkreis.

Wenn das Wasser aus dem in die Spüle eingebauten Mischer fließt und die Spüle selbst an der Wand befestigt wird, ist die Situation hier ernster. Die häufigste Ursache für das Auslaufen dieser Mischer ist der Verschleiß der eingebauten Keramikkartusche. In diesem Fall ist es notwendig, mit einem Schraubenzieher, Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand die obere Abdeckung des Gestänges zu öffnen. Die Abdeckung wird mit einer geringen Kraft entfernt und öffnet so den Zugang zur Mischerabsperrschraube. Nachdem der Türdrücker demontiert ist, kommt die Wende dekorativ, und dann die Überwurfmutter. Dadurch wird der Zugang zu einer Messing- oder Keramikkartusche geöffnet, der Hauptgrund für die Undichtigkeit. Die Patrone kann leicht entfernt und durch eine neue ersetzt werden. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist die Kompatibilität der Patrone mit dem Modell und der Marke des Mischers. Die neue Kartusche wird in den Schlitz eingesetzt, die Löcher und Nuten der Kartusche müssen mit den Nuten im Mischergehäuse übereinstimmen, nach der Montage muss sie mit einer Überwurfmutter befestigt werden. Nach allen durchgeführten Operationen wird die Ziermutter verdreht, der Hebelgriff kehrt an seinen Platz zurück.

Wenn Wasser aus einem Mischer mit zwei Hähnen fließt: Ersetzen der Krankästen

Diagramm der Mischerinstallation.

Mischer, die mit zwei Wasserhähnen (für kaltes und heißes Wasser) ausgestattet sind, werden leichter repariert als Hebelventile. Wenn das Gehäuse selbst nicht beschädigt ist, liegt der Grund wahrscheinlich in dem Verschleiß der Stopfbuchse, die sich im Mischventil befindet. Die einfachste Maßnahme in dieser Situation besteht darin, die Mutter bis zum Anschlag zu drehen. Wenn die Mutter fest angezogen ist, aber das Leck nicht beseitigt wird, müssen Sie die verschlissene Dichtung wechseln. Zu diesem Zweck wird die Überwurfmutter entfernt, sie wird mit Hilfe geeigneter Werkzeuge abgeschraubt, danach wird die Stopfbuchse entfernt und die Dichtung in den gebildeten Spalt eingeführt. Mit der Rolle des Sealers, des feinen Garns oder des Leinenfadens geht die Faser vom Leinwand völlig gut. Der Stiel wird beim Stapeln sehr sorgfältig und dicht von der Dichtungsmasse umwickelt.

Beim Drehen sollte die Dichtung fest an die Stange gedrückt werden, so dass ein Spalt für die nachfolgende Platzierung der Buchse verbleibt. Nachdem das Wickeln der Dichtung beendet ist, wird die Buchse an ihrem Platz platziert, die Überwurfmutter ist verdreht. Nach den durchgeführten Handlungen muss man das Wasser einschließen, wenn alles richtig gemacht war, so wird der Prozess des Ausfließens, und für die lange Zeit fehlen.

Wenn auch beim Einschalten der Dusche Wasser aus der Mischbatterie fließt, muss die Kranbox - das in den Mischgriffen befindliche Sperrelement - ausgetauscht werden. Kurbelgehäuse verhindern, dass Wasser fließt, wenn der Wasserhahn geschlossen ist. Krankästen sind keramisch und mit Gummidichtungen ist die zweite Variante weniger zuverlässig, da sie schnell verschleißt, was zu einem wiederholten Bruch des Mischers führt. Um den Kran zu ersetzen, müssen Sie den Griff des Mischers entfernen. Verwenden Sie dazu einen Schraubendreher, um die Zierteile von den Griffen zu entfernen, lösen Sie die Schrauben, mit denen die Griffe am Krangehäuse befestigt sind, und entfernen Sie die Kranbuchsen mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel. Dann müssen neue Teile sorgfältig an die Stelle des alten geschraubt werden, Hauptsache - Faden nicht zu fest anziehen. Wenn das Wasser aus dem Mischer unter der Basis des Wasserhahns fließt, ist der Grund wahrscheinlich, dass die Exzenter abgenutzt sind. Die exzentrischen Verbindungen können mit einem Dichtmittel und einer herkömmlichen Packung abgedichtet werden, dies reicht aus, um ein Leck dieser Art zu beseitigen.

Leckage durch Fehlfunktion des Schalters "Duschbad"

Das Wesen dieses Problems liegt in der gleichzeitigen Abgabe von Wasser aus dem Wasserhahn und der Dusche. In diesem Fall ist die Ursache eine verschlissene Dichtung der Spule, die sich im Schiebeschalter befindet, der Fehler wird durch den gleichen Austausch der Dichtungen beseitigt. Aber es gibt eine Eigenschaft - der Grund für die gleichzeitige Ableitung von Wasser kann nur eine Dichtung sein. Wenn Sie sicher sind, dass die obere Dichtung die Ursache des Problems ist, können Sie sie mit einem dünnen Haken entfernen. In diesem Fall müssen Sie den Mischer nicht vollständig zerlegen. Die Überwurfmutter vom Brauseschlauch abschrauben und den Schlauch selbst entfernen. Wenn die Ursache für Undichtigkeiten beide Dichtungen sind, müssen sie ebenfalls ersetzt werden.

Schließen Sie dazu die Kalt- und Warmwasserventile und ziehen Sie den flexiblen Schlauch ab. Dann müssen Sie den Auslauf lösen und den Adapter abschrauben. Um den Griff des Schalters zu entfernen, ist es notwendig, die Schraube zu lösen und dann den Exzenter herauszuziehen. Durch die Anschlussöffnung des Adapters wird ein Schieber vom Mischerkörper entfernt. Die Gummiringe werden mit einem Schraubenzieher oder einer Ahle vom Schlitten entfernt, danach müssen die neuen Gummiringe gezogen werden. Neue Ringe sollten mit Wasser angefeuchtet werden, um den Eintritt der Spule in den Mischerkörper zu erleichtern. Der Schiebeschalter wird in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert. In extremen Fällen kann die Lebensdauer der Dichtungen verlängert werden, indem dünne Kupferdrähte oder Flachsfäden auf alten Ringen aufgewickelt werden. Dies ist jedoch eine vorübergehende Maßnahme. Früher oder später müssen die Dichtungen durch neue ersetzt werden.

Es sollte daran erinnert werden - richtig an die Wahl des Mischers heranzukommen, sorgen Sie für einen störungsfreien und langfristigen Betrieb.



Nächster Artikel
Wie installiere ich den Toilettenspültank?