Brunnen des Abwassernetzes


Ohne ein Kanalisationsnetz, das für die Ableitung von häuslichem und industriellem Abwasser ausgelegt ist, ist es unmöglich, sich das Leben einer Siedlung vorzustellen. Es ist ein verzweigtes Pipelinesystem, das unterirdisch verläuft, dessen normale Funktionsweise ohne Brunnen nicht möglich ist. Ungeachtet des Zwecks des Netzwerks wird die Installation eines Abwasserbrunnens in Übereinstimmung mit den Regeln und Anforderungen des SNiP durchgeführt.

Woraus besteht der Abwasserkanal?

Alle Arten von Brunnen, unabhängig von ihrem Zweck, haben eine ähnliche Vorrichtung:

  1. Der Boden ist eine monolithische Stahlbetonplatte, die auf einen vorbereiteten Boden gelegt wird, der ein Trümmerpolster ist. Ein solches Fundament macht die Konstruktion des Brunnens stabiler und sorgt für die Entwässerung des Grundwassers. Der Boden muss strikt in horizontaler Position liegen.
  2. Der untere, der sogenannte Tray-Teil, hat Löcher für den Einbau von Rohren, deren Lage vom Bestimmungsort abhängt, die Abwasserbrunnen haben. Wenn es sich um ein lineares Bohrloch handelt, sind die Löcher entgegengesetzt, wenn das Drehloch in Abhängigkeit vom Drehwinkel versetzt ist.
  3. Die Arbeitskammer ist ein Raum, der für die Ausführung jeder Arbeit bestimmt ist. Um die Bequemlichkeit und Sicherheit der Arbeiter zu gewährleisten, ist es mit einer Leiter aus Metallklammern ausgestattet.
  4. Auf der Oberseite der Arbeitskammer ist mit einer Platte bedeckt, in der es einen Hals gibt - eine Öffnung für den Zugang zur Arbeitskammer. Der Durchmesser des Halses sollte kleiner sein als der der Arbeitskammer, aber ausreichend, um es der Person zu ermöglichen, frei zu klettern, um den Unfall zu überwachen oder zu reparieren.
  5. Um Unfälle und Eindringen von Fremdkörpern in das Bauwerk zu verhindern, wird der Hals durch eine Luke verschlossen.

Bau eines Brunnens aus Betonringen

Vor dem Bau des Brunnens ist es notwendig, vorbereitende Maßnahmen durchzuführen:

  • um den Platz für die Grube der zukünftigen Struktur zu markieren;
  • Räumung von Trümmern und Grünflächen;
  • Achten Sie auf den Geräteeingang zum Gerät.

Nachdem Sie alle vorbereitenden Maßnahmen durchgeführt haben, können Sie damit beginnen, die Grube zu graben, deren Durchmesser den freien Durchgang des Stahlbetonrings ermöglichen soll. Die Aushebung erfolgt auf der Höhe der Struktur plus der Dicke des Kiesbettes. Nivelliere den Boden am Boden der Ausgrabung, fülle den Kies mit einer Schicht von 20 cm und verdichte ihn. Die Grube ist bereit für die Installation eines Betonbrunnens.

Die Struktur ist in der folgenden Reihenfolge aufgebaut:

  1. Der Sockel wird verlegt, der als vorgefertigte Stahlbetonplatte verwendet werden kann oder selbständig einen 10 cm dicken Estrich aus Beton der Klasse M-50 herstellt.
  2. Der Hauptring ist installiert, in dem Löcher und Rohre verlegt werden.
  3. Die nächste Stufe ist die Konstruktion von Schalen mit der erforderlichen Form, deren Böden in Höhe der Oberkante des Rohres angeordnet sein müssen. Die Basis besteht aus Beton M-100 und verstärkt mit einem Gitter.
  4. Nachdem der Beton an Festigkeit gewonnen hat, werden die restlichen Betonringe, die innen mit Bitumen behandelt sind, eingebaut.
  5. Eine vollständige Abdichtung aller Nähte für den Grundwasserschutz wird durchgeführt.
  6. Das Tablett wird mit anschließendem Bügeln verputzt.
  7. An den Eintrittspunkten der Pipelines wird ein Tonschloß mit einer Breite von 30 cm und einer Höhe von 60 cm größer als die Rohrgröße hergestellt.
  8. Der letzte Ring ist mit einer Platte mit einem Hals bedeckt.
  9. Der Raum um die Ringe herum ist mit Erde bedeckt und sorgfältig verdichtet.
  10. Um die Qualität der Abdichtung zu prüfen, wird der Tank mit Wasser gefüllt und für einen Tag belassen. In diesem Fall sind die Rohrauslässe mit Stopfen verschlossen.
  11. Nachdem die Qualität der durchgeführten Arbeiten sichergestellt wurde, wird eine 1,5 m breite Betondecke um den Hals hergestellt.
  12. Um zu vermeiden, in die Kammer zu fallen, wird der Hals durch eine dekorative Luke geschlossen.

Kanalisationsbrunnen aus Ziegeln sind in ähnlicher Weise konstruiert, aber anstatt Stahlbetonringe zu installieren, wird Mauerwerk hergestellt.

Installation eines Polymerbrunnens

Die Installation eines Polymer-Abwassertanks ist viel einfacher und schneller. Die Vorarbeiten werden genauso ausgeführt wie beim Bau einer Betonkonstruktion. Die Hauptsache bei der Installation von Polymerprodukten ist die Einhaltung der vom Hersteller empfohlenen Installationsregeln.

Reihenfolge der Installation des Polymerbrunnens:

  1. Die Grube graben nach der erforderlichen Tiefe. Der Durchmesser der Grube sollte um 20 cm größer als die Polymerkammer sein.
  2. Der Boden, der aus Trümmern besteht, ist gefüllt. Von oben wird zum Einebnen eine 20 cm dicke Sandschicht gegossen.
  3. Ein Polymerprodukt wird auf dem vorbereiteten Substrat installiert.
  4. Eine Abwasserleitung ist mit den Abzweigrohren verbunden.
  5. Der Raum um die Kamera herum ist mit Sand bedeckt.

Um eine größere Stabilität im Sand zu erreichen, können Sie Zement hinzufügen. Abwasserbrunnen aus Polymerwerkstoffen haben ein geringes Gewicht, weshalb sie manchmal mit einer Tauchkammer zum Gießen von Beton während der Installation ausgestattet sind. Dadurch wird die Kanalstruktur beim Bewegen des Grundwassers stabiler.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Installation eines Polymerbehälters auf der Fahrbahn oder unter dem Bürgersteig, wo die Oberfläche ständig hohen Belastungen ausgesetzt ist. Um die Zerstörung der Wände der Kammer zu verhindern, werden zwei Stahlbetonplatten installiert. Eine mit einem Mittelloch, dessen Durchmesser größer sein muß als die gut 1,5-2 cm. Polymerstruktur hinein abgesenkt, so dass es unterhalb der oberen Kante der Platte beträgt etwa 10 cm, so dass auch die bei zukünftigem intakt bleiben schrumpft Platte. Auf der Oberseite ist mit einer zweiten Platte abgedeckt, die ein Loch für die Installation der Luke hat, die so positioniert werden muss, dass sie über der Treppe in der Arbeitskammer liegt.

Bei Verwendung von Polymerbrunnen und Kunststoffrohren wird ein zuverlässiges Abwassersystem erhalten, das verschleißfest ist und mehrere Jahrzehnte halten kann.

Luke für Kanalisationsbrunnen

Eine Luke für einen Abwasserbrunnen ist ein obligatorisches Element des Entwässerungssystems, ohne das sein Betrieb verboten ist. Der Deckel schließt den Hals und dient zu folgenden Zwecken:

  • schützt den Kanal vor dem Eindringen von Ablagerungen, was zur Bildung von Verstopfungen führen kann;
  • verhindert die Ausbreitung von Abwassergerüchen entlang des nahe gelegenen Geländes;
  • schützt vor dem versehentlichen Fall einer Person in den Vorratsbehälter und gewährleistet einen normalen Transportweg, wenn sich der Brunnen auf der Fahrbahn befindet.

Abhängig von den Konstruktionsmerkmalen und davon, wo sich die Struktur befindet, wird das Material ausgewählt, aus dem die Kanalschachtabdeckungen hergestellt werden.

Gusseisenprodukte - eine traditionelle Option, die große Stärke und Haltbarkeit hat. Sie werden hauptsächlich an stark belasteten Stellen wie Straßen und Zufahrten eingesetzt. In der privaten Konstruktion wird es sehr selten verwendet, weil solche Festigkeitsprodukte nicht benötigt werden, und es ist möglich, billigere Varianten zu finden.

Wegen der vielen Vorteile, die heutzutage erzielt werden, sind Kunststoffluken am weitesten verbreitet. Im Vergleich zu gusseisernen Abdeckungen sind sie kostengünstig, sie haben eine breite Palette von Modellen und eine große Auswahl an Farben. Ein geringes Gewicht des Produkts gewährleistet eine einfache Installation. Kunststoffluken sind die beste Option bei der Installation einer Kanalisation in einem Privathaus.

Betondeckel werden aufgrund von Unannehmlichkeiten nicht häufig verwendet. Sie haben ein hohes Gewicht und eine geringe Dichtheit. Grundsätzlich werden Betonprodukte installiert, wenn der Brunnen einen zu großen Durchmesser hat.

Abdichtung eines Abwasserbrunnens

Der Nachteil der vorgefertigten Konstruktion des Brunnens aus Stahlbetonringen ist das Vorhandensein von Nähten, durch die Grundwasser in das Bohrloch eintreten kann, was letztendlich zu seiner Verstopfung führen kann. Umgekehrt kann das Abwasser bei Verstopfung in den Boden einsickern und es dadurch vergiften. Daher ist die Abdichtung von Abwasserbrunnen obligatorisch.

Für die Abdichtung der Wells werden folgende Verbindungen verwendet:

  • Polymerisolierung;
  • Bitumen-Polymer;
  • Zement-Polymer.

Polymerzusammensetzungen haben Elastizität und Festigkeit, was sie zur besten Option für die Isolierung in Abwassertanks einer mobilen Struktur macht. Sie widerstehen leicht einer kleinen Verschiebung der Ringe, während die Dichtigkeit der Kammer nicht gestört wird.

Bitumenpolymerabdichtung ist eine Beschichtungszusammensetzung oder ein Rollenmaterial, das bei Erwärmung auf eine bestimmte Temperatur geklebt wird. Wenn Sie beim Arbeiten mit der ersten Option keine Fähigkeiten benötigen, benötigen Sie bei der Walzenabdichtung spezielle Ausrüstung und die Fähigkeit, mit einem Gasbrenner zu arbeiten.

Es ist möglich, die Abwasserbrunnen mit Zement-Polymer-Mastix selbst zu verschließen. Dieses kostengünstige Material hat ausgezeichnete technische Eigenschaften und lässt sich leicht mit einem Spatel auftragen. Die Zusammensetzung wird in mehreren Schichten auf eine saubere, vorbefeuchtete Oberfläche aufgetragen.

Die Abdichtung in den Vertiefungen ist nicht nur den Wänden der Arbeitskammer auf dem Boden der Vertiefung ausgesetzt. Dies geschieht vor der Installation der Ringe. Die Platte wird mit Zement-Polymer-Mastix behandelt, dann wird nach der Montage des Rings das untere Gelenk ebenfalls damit bedeckt.

Der Bau eines Abwasserbrunnens ist nicht besonders schwierig. Bei strikter Einhaltung aller Bauvorschriften und der Verwendung hochwertiger Materialien wird das Design lange reibungslos funktionieren.

Was sind die Brunnen für Wasser: die Arten und Merkmale des Geräts

Das Fehlen eines zentralen Wasserversorgungssystems stellt kein Problem mehr dar, wenn eine alternative Wasserquelle in einem Vorort oder einfach in einem abgelegenen Ort von der Stadt aus errichtet wird. Es gibt verschiedene Arten von Brunnen, und die Besitzer des Gebiets wählen, was besser geeignet ist: ein kleines, schön gestaltetes Blockhaus oder ein tiefer Brunnen mit moderner Ausrüstung. Lassen Sie uns die Konstruktionsmerkmale und Bauphasen der verschiedenen Arten von Strukturen genauer betrachten.

Inhalt

Nun - die beste Quelle für Trinkwasser ↑

In den Vorstadtgebieten gibt es wenige Wasserkörper, die hygienische Standards erfüllen. Meistens, wenn die hohen Grundwasserleiter es zulassen, ziehen sie den Teich heraus, der für die Bewässerung des Garten- und Gemüsebeets, des Haushaltsbedarfs, des Badens aktiv ist. Als Trinkwasserquelle ist ein Teich jedoch wie jeder andere offene Speicher nicht geeignet. Natürliche Quellen oder Schlüssel, die unter dem Boden schlagen, können extrem selten getroffen werden, normalerweise in einem großen Bereich in Landgütern. Der Standard-Vorstadtbereich ist im Allgemeinen frei von jeglichem natürlichen Reservoir.

Um ein getrennt gelegenes Gebiet mit der notwendigen Wassermenge zu versorgen, sind Brunnen verschiedener Art angeordnet. Die Wahl hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem:

  • Standort des Grundwassers;
  • die Menge an Wasser, die für ein angenehmes Leben notwendig ist;
  • Verfügbarkeit von Material für den Bau (finanzielle Möglichkeiten);
  • die Möglichkeit, Pumpenausrüstung usw. zu installieren

Ausschlaggebend für die Aufteilung aller Arten von Bauwerken in zwei große Kategorien ist die Tiefe des Grundwasservorkommens. Wenn sie flach liegen, genügt es, eine Baugrube mechanisch oder manuell zu graben, die Wände zu verstärken, die Überschriften zu verfeinern. Als Ergebnis wird ein Minen-Gerät erhalten - eines von denen, die unsere Vorfahren seit undenklichen Zeiten benutzt haben. Natürlich sind Baumaterialien haltbarer und abriebfester geworden, ersetzt durch massive monolithische Betonblöcke und "ewigen" Kunststoff, aber das Prinzip des Gerätes hat sich nicht geändert.

Das tiefere Vorkommen von Grundwasserleitern erlaubt nicht den Bau einer gemeinsamen Grube, es wird notwendig sein, ein Bohrloch mit Hilfe spezieller Ausrüstung zu bohren. Dieser Prozess ist ziemlich teuer, manchmal zeitaufwendig, aber die Menge an Wasser, die aus einem artesischen Brunnen extrahiert wird, ist viel größer und die Qualität der Flüssigkeit ist viel höher. Das Selbstbohren führt selten zu einem positiven Ergebnis, da das notwendige Stadium eine Voruntersuchung des Bodens ist, und dies wird von geologischen Forschungsunternehmen durchgeführt. Mit Ihren Händen können Sie in Gegenwart einer mobilen Bohranlage eine Bohrung bis zu einer Tiefe von 15-20 m machen. Und jetzt mehr über verschiedene Arten von Wasserbrunnen.

Minenbrunnen: Wählen Sie Material für den Bau ↑

Alle minenartigen Anlagen vereinen das gleiche Design - eine längliche Grube für 5-15 m Tiefe mit verstärkten Wänden, ordentlich verziertem Kopf. Die Unterschiede beziehen sich auf die Nuancen von Konstruktion, Material und Art der Wassergewinnung. Die Vorteile eines Brunnens, der ständig Zugang zu einer bestimmten Menge an Trink- oder technischen Flüssigkeiten hat, deren Reserven bewahrt und auf natürliche Weise ergänzt werden. Eine vollständige Entfeuchtung des Reservoirs tritt nur in seltenen Fällen auf, beispielsweise in einer extrem trockenen Periode.

Holzrahmen ↑

Holz wird für eine lange Zeit verwendet, da es die Nachbarschaft mit Feuchtigkeit vollkommen toleriert, ist es in der Verarbeitung bequem. Stämme oder dicke Bretter (ab 150 mm und dicker) bilden eine Struktur, die einem Rahmen ähnelt. Elemente sind auf verschiedene Arten miteinander verbunden, zum Beispiel "in der Pfote". Nicht alle Rassen sind geeignet. Der untere Teil, in Kontakt mit Wasser, wird von Ulme, Erle oder Eiche gesammelt. Um das Wasser klar zu halten, hat es keinen bitteren Geschmack, die Eiche ist dem Meer ausgesetzt. Eine billigere Kiefer wird verwendet, um den oberen Teil und den Kopf zu machen.

Gruben von weniger als 5 Metern können nicht irrational aufgenommen werden: Sie sammeln nur Oberflächenwasserhorizonte, die viele Verunreinigungen enthalten, die nicht zum Trinken geeignet sind. Die Erdschichten liegen in einer Tiefe von 10-15 m, diese Höhe sollte eine Art "Blockhaus" sein. Die Montage erfolgt durch Bruchstücke, die abwechselnd mit einem Vorschlaghammer hämmernd nach unten abgesenkt werden. Die Rolle des Bodenfilters spielt ein Sand- und Kieselkissen. Der obere Teil ist durch eine Lehmburg mit einer Breite von 1-1,5 m vor dem Barsch geschützt.

Mauerwerk ↑

Mine Stein in Gebieten zu verbreiten, wo Holz knapp ist. In den meisten Fällen können sie in Bergregionen mit schlechter Vegetation, aber eine große Anzahl von Granit oder Dolomit Ablagerungen gefunden werden. Auch Mauerwerk für dekorative Zwecke verwendet, aber schön, gebaut von farbigen Felsen zylindrische Form nimmt viel Zeit und Mühe, auch nicht durch eine hohe Funktionalität aus sowie der Stein nur für flache Gruben zu verwenden, wird empfohlen.

Für die Stabilität der Struktur wird zunächst ein Metallrahmen mit einer stabilen Basis auf dem Boden verschweißt. Anker, Draht, Metallringe schaffen eine Art Versteifung, zwischen denen ein Mauerwerk platziert wird. Die Zusammensetzung eines Dolomit, Butovy, Granit, der kein Wasser erlaubt, ist mit einem Sand-Zement-Mörtel gebunden. Kalkstein oder Sandstein ist aufgrund der porösen Struktur und Wasserdurchlässigkeit nicht geeignet.

Mine aus Ziegelstein ↑

Trotz des Unterschieds im Herstellungsmaterial hat die Anordnung von Bohrlöchern verschiedener Art viel gemeinsam. Wenn Sie beispielsweise einen Stein durch einen Stein ersetzen, ist der Unterschied gering. Der wichtigste konstruktive Unterschied besteht in der Anordnung der Steine, die nach einem bestimmten Muster angeordnet sind, während die Steine ​​in einer chaotischen Reihenfolge sind. Um zuverlässige Wände zu schaffen, machen Sie eine Mauerbreite von einem oder einem halben Ziegel. Die abgerundete Form wird mit einem speziellen Stabilisierungsprofil befestigt.

Ohne einen Rahmen, der eine Art "Skelett" der Brunnenkonstruktion bildet, kann Stein- und Ziegelmauerwerk lange nicht existieren. Trotz der Stärke des Portlandzementes, der einzelne Elemente zementiert, waschen im Laufe der Zeit unterirdische Strömungen die Lösung weg und die Struktur kann zerbröckeln. Der Stützrahmen ist aus einem Metallprofil, Verstärkungsstücken oder aus wasserbeständigem Holz geschweißt. Die Mindestdicke der Basis beträgt 100 mm.

Betonringe ↑

Konkrete Fabrikringe sind bei den Sommerbewohnern wegen ihrer geringen Kosten beliebt. Der Installationsvorgang dauert wesentlich kürzer als das Verlegen einer Ziegelmauer oder das Anbringen eines Holzrahmens. Bequeme Größen (Durchmesser von 0,8 m bis 1,5 m, Höhe von 0,7 m bis 0,9 m) ermöglichen die Konstruktion der erforderlichen Tiefe. Die Elemente werden durch spezielle Halterungen und Bolzen Ende-zu-Ende verbunden, und die Risse zwischen ihnen werden mit Zementmörtel gefüllt, um eine vollständige Abdichtung sicherzustellen. Manchmal sind für die Festigkeit Gelenke durch 6-Zentimeter-Streifen aus Stahl und Klammern (3-4 Stück um den Umfang) verbunden.

Die Mine wird allmählich ausgegraben, so dass der erste Ring nach unten geht, der zweite auf der Spitze und so weiter bis zur vollen Tiefe. Am Boden ist ein 0,3 m dickes Sandkissen gebildet, das mit einer Schicht aus Schotter bedeckt ist. Der obere Teil ist mit einem Tonschloss verstärkt. Es ist nicht erforderlich, wenn sich Steine, Torf oder dichter Sand direkt unter der fruchtbaren Bodenschicht befinden. Die ersten paar Portionen der Flüssigkeit müssen abgepumpt werden, und die folgenden Teile werden zunächst besser für den Haushalt benötigt.

Video: Der Prozess des Absenkens der Betonringe in die fertige Mine ↑

Vorgefertigter Kunststoffrahmen ↑

Modifizierte Polymere werden aktiv zur Herstellung vorgefertigter Bohrlöcher und anderer Geräte verwendet, die unterirdisch und in Kontakt mit feuchten Umgebungen stehen. Sie sind nicht so populär wie Betonanaloga, aber die Vorteile alternativer Ringe sind offensichtlich:

  • die maximale Höhe eines einzelnen Stücks beträgt 1,5 m, was die Erektionsrate erhöht und die Dichtigkeit der Mine verbessert;
  • die Masse der Kunststoffelemente ist viel leichter als Beton, Ziegel oder Holz;
  • Gewindeanschluss gewährleistet Wasserdichtigkeit über den gesamten Wandbereich;
  • Arbeitsdruck - bis zu 50 kPa;
  • Kosten - von 11 Tausend Rubel. für den Ring.

Ringe werden auf zwei Arten installiert. Auf dichte, stabile Böden wird zuerst die Welle herausgezogen, dann werden die Ringe seriell abgesenkt und zusammengeschraubt, wobei die Fugen mit einem Dichtungsmittel geschmiert werden. Wenn der Boden locker ist, ziehe eine kleine Grube heraus, führe das erste Element ein und dann von unten den Boden und hebe ab. Dann wird es nach unten gedrückt, das zweite Element wird oben montiert - und so weiter bis zum Ende. Polymerkonstruktionen halten mehr als 50 Jahre.

Downhole-Wasserversorgung eines Landes ↑

Minentiefen von mehr als 20 m werden Rohr- oder Artesisch genannt. Wenn die unterirdischen Grundwasserleiter sehr tief liegen, ist es notwendig, die Brunnen auf 200 m zu bohren, aber meistens geschieht dies für industrielle Zwecke. Die Qualität der Flüssigkeit in den artesischen Quellen ist viel höher als in der Quelle: sie enthält praktisch keine Nitrate, Salze von schädlichen Metallen, pathogene Bakterien, die aus den Quellen in die Brunnen fallen. Der einzige Nachteil der Bohrlochausrüstung sind hohe Kosten.

Kleiner Brunnen (auf Sand) ↑

Sandbrunnen sind die annehmbarste Art, ein Landhaus mit Wasser besserer Qualität zu versorgen. Ihre Tiefe reicht von 15 m bis 35 m (selten 45 m) und der durchschnittliche Wasserabfluss beträgt 0,8-2,2 m³ / h. Das Bohren sollte von Spezialisten durchgeführt werden, da es notwendig ist, die unterirdischen Horizonte des wasserführenden Sandes zu entdecken und den Filter richtig zu installieren. Der Bohrvorgang dauert 2-3 Tage, dann ist es notwendig, die Wellen mit Rohren aus Stahl oder Propylen zu versehen. Der untere Teil der Ausrüstung ist mit einem Sandfilter oder einer leistungsfähigeren Filtersäule ausgestattet.

Die Kapazität des Gebäudes ist ausreichend, um eine Familie von 3-4 Personen mit Wasser zu versorgen. Die Qualität der Flüssigkeit ist nicht so ideal wie die des artesischen, aber viel höher als die eines Brunnens, da Oberflächenwasser nicht erreicht werden kann. Wenn Sie eine Zentrifugalpumpe und automatische Ausrüstung installieren, funktioniert der Sandbrunnen das ganze Jahr über reibungslos. Bohren ist möglich, wenn ein Kompaktbohrgerät verwendet wird, eine Lizenz und ein Paket von Genehmigungen sind nicht erforderlich.

Tief gut ↑

Die Tiefe des artesischen Brunnens - von 30 m und mehr, in vorstädtischen Gebieten nicht mehr als 200 m. Für seine Installation ist ein Paket von Genehmigungen erforderlich. Das Bohren sollte von Spezialisten durchgeführt werden, da es schwere Baumaschinen (ZIL, KamAZ) und eine leistungsstarke Rotationsanlage erfordert. Der Bohrprozess besteht in der Zerstörung von hartem Gestein, der Entfernung aus der Mine und dem Einbau von Mantelrohren. Die maximale Anzahl von Mantelrohren für eine Struktur beträgt 3 Stück, eine solche vorgefertigte Struktur wird teleskopisch genannt. Schweißen verwendet in letzter Zeit extrem selten, die wichtigste Art der Verbindung der Elemente - Gewinde. Die unteren Wasserschichten sind durch ein spezielles Material - Kompaktonit, granulierter Trockenton - von den oberen isoliert.

Nach der Installation der Rohre ist eine experimentelle Spülung erforderlich, bevor reines Wasser erhalten wird. Proben werden zur Analyse genommen, um die Erlaubnis für die Verwendung von Wasser als Trinkwasser zu geben. Der Besitzer erhält einen Reisepass, der die technischen Daten der Struktur und die Nutzungsbedingungen angibt.

Merkmale des Abessinierbrunnens ↑

Wenn es keine Ausrüstung für einen starken Brunnen braucht, ist es möglich, einen autonomen Abessinierbrunnen zu bauen. Es erfordert nicht lange graben oder schwere Ausrüstung. Die Technologie besteht darin, ein Rohr mit minimalem Durchmesser (bis zu 4 cm) in die Tiefe des oberen Grundwasserleiters zu installieren. Der untere Teil des Rohres ist mit einem Filter ausgestattet, der ihn vor Verschmutzung schützt. Die Wasserversorgung nach oben erfolgt über eine selbstansaugende Pumpe. Damit das Rohr leichter in den Boden eintauchen kann, ist es mit einer konischen Spitze ausgestattet, deren Durchmesser 4-5 cm größer ist als der Durchmesser des Rohres.

Der oberirdische Teil ist mit einer kleinen Struktur, zum Beispiel einem Pavillon, geschmückt oder geadelt. Geeignet für jeden geeigneten Ort für die Installation, jedoch ist es notwendig, Bereiche in der Nähe von Klärgruben, Entwässerungssammlern, Rinnen zu vermeiden.

Video: eine vergleichende Charakteristik eines Brunnens und einer abessinischen Quelle ↑

Wenn man herausgefunden hat, welche Art von Wasserbrunnen es ist, ist es nicht schwer, eine Struktur zu wählen, die für einen bestimmten Vorortbereich optimal geeignet ist. Aber bedenken Sie, dass es verboten ist, Strukturen eines tiefen Typs ohne permissive Dokumentation zu organisieren.

Abwasserbrunnen: Vollständige Klassifizierung + Beispiele für die Anordnung

Eines der Hauptelemente eines modernen Abwassersystems ist ein Abwasserbrunnen. Wir treffen oft Luken dieser Strukturen, auch wenn wir nur durch die Straßen der Stadt schlendern. Aber im autonomen Kanalnetz, das der private Besitzer in seinem Grundstück ausstattet, werden auch Brunnen genutzt.

Wir widmen unseren Artikel diesen Konstruktionen, deren Typen, Klassifizierung und Anordnung.

Warum brauchen wir Abwasserbrunnen?

Kanalisation ist eine der wesentlichen Eigenschaften eines zivilisierten Lebens. Und es spielt keine Rolle, ob es sich um ein Leben in einer großen Industriestadt oder um eine separate Familie handelt, die in einer Berghütte lebt. Durch diese Kommunikation wird ein Abfallstrom abgegeben, dessen Entsorgung in seiner Abwesenheit ein großes Problem wäre.

Abwassersysteme müssen wie jede andere Einrichtung gewartet werden. Für ihren Zustand ist es notwendig zu überwachen: Arbeitsfunktionen zu erhalten, regelmäßige Reparaturen regelmäßig durchzuführen.

Wenn das System verstopft ist, kann ein Notfalleingriff erforderlich sein. Um all diese Prozesse zu gewährleisten, werden Kanalbrunnen benötigt.

Wenn es Ihnen scheint, dass die Luken, auf denen wir das Vorhandensein eines Brunnens auf der Straße feststellen, chaotisch sind, ist es nicht so. Es gibt eine SNiP "Kanalisation. Externe Netze und Strukturen ", die Standards für die Anzahl und den Standort der Brunnen, ihre Arten, die Technik der Anordnung sowie die Anforderungen für die Instandhaltung der Kanalisation festlegen.

Klassifizierung von Brunnen für die Kanalisation

Die Anlagen sind laut Fachterminologie zu Kanalbrunnen in mehrere Varianten unterteilt.

Die Aufteilung erfolgt in Abhängigkeit davon, welche Klassifikationskriterien wir verwenden. Zum Beispiel ist es möglich, die Vertiefungen gemäß dem Herstellungsmaterial entsprechend der beabsichtigten Verwendung oder der Methode ihrer Anordnung zu teilen.

Es gibt folgende Klassifizierungsmerkmale und die entsprechenden Arten moderner Abwasserbrunnen.

In der Umwelt, deren Transport von der Kanalisation durchgeführt wird. Entwässerungsnetze, auf denen Kanalisationsbrunnen installiert sind, sind dazu bestimmt, sich in der Zusammensetzung und dem Grad der Aggressivität von Abflüssen zu bewegen, dies sind:

  • Haushalt. Dazu gehören Gewässer, die die Zusammensetzung durch Vermischung mit Abfall und Müll verändert haben. Je nach dem Bestandteil der Schadstoffe sind in wirtschaftlich und fäkalien unterteilt.
  • Industriell. Dazu gehören Gewässer, die durch Kontamination mit Industrieabfällen die mechanische und chemische Zusammensetzung verändert haben.
  • Atmosphärisch. Dazu gehören die Gewässer, die durch aktives Schmelzen von Winterniederschlägen, Hochwasser und Regenwasser gebildet werden.

Zusätzlich zu den oben genannten Abwasserarten erhält das Abwassersystem Ströme, die von dem Entwässerungssystem gesammelt werden, dessen Aufgabe das Entwässern des Gebiets oder das Ableiten von Grundwasser aus unterirdischen Gebäudestrukturen ist.

Brunnen von Abwassersystemen sind nach dem Material der Herstellung unterteilt in:

  • Ziegelstein. Früher wurde ein Ziegel oft als Material für die Herstellung von Brunnen verwendet, aber im Laufe der Zeit werden Ziegelstrukturen immer kleiner.
  • Beton. Betonkonstruktionen - für heute ist es eine traditionelle Variante eines Materials für einen Kanalbrunnen.
  • Kunststoff. Es ist offensichtlich, dass Zusammensetzungen mit einer Polymerbasis das Material der Zukunft sind, es wird eines Tages Ziegel und Beton ersetzen.

Plastik- oder Komposit-Fertigwellendesigns ziehen die Leichtigkeit an und sind einfach zu installieren. Wünscht Beständigkeit gegen chemische Einflüsse bei längerem Kontakt mit korrosiven Medien. Sie tolerieren scharfe und glatte Temperaturschwankungen, sie passieren überhaupt nicht und absorbieren kein Wasser.

Abwassersysteme sind in Legierung und Export unterteilt. Die ersten bewegen die Abwässer zu Behandlungsanlagen, Objekten oder Abflussfeldern. Letztere erzeugen nur eine Sammlung von Abwässern für die anschließende Evakuierung und Entfernung.

Die Wells, die in beiden Arten von Systemen enthalten sind, erfüllen die gleichen und unterschiedliche Funktionen. Auf funktionalen Aufgaben sind sie unterteilt in:

  • Kumulativ Wird zum Sammeln von Abwasser für die anschließende Extraktion und Entfernung verwendet. Natürlich werden sie in den Exportkanälen gebaut.
  • Sammler. Sie sind bestimmt für die Sammlung von Abflüssen aus mehreren Kanalabzweigen und für ihre Richtung zu einem Lagertank, zu Behandlungsanlagen oder zu Entladefeldern. Sind sowohl in Legierung, als auch in exportierten verzweigten Netzwerken angeordnet.
  • Filterung. Sie dienen zur natürlichen Nutzung des flüssigen Anteils des Abwassers. Sie spielen die Rolle von kompakten Kläranlagen, die verschmutzte Medien in den Boden oder Gewässer transportieren. Sie sind ausschließlich mit einer verschmolzenen Kanalisation verbunden.
  • Ausblick. Sind auf den Kollektoren, die länger als 50 m sind, sowie in allen Wendepunkten und der Knotenverbindung der Autobahnen aufgebaut. Es ist notwendig für die Überwachung des Betriebs der Kanalisation, für periodische Reinigungs- und Reparaturarbeiten. Sie sind in beiden Abwasserarten zufrieden.
  • Differential. Sie sind auf Standorten mit starken Höhenunterschieden angeordnet. Die Gründe für die Konstruktion umfassen das Vorsehen einer vergrabenen Entladung in das Reservoir und die Notwendigkeit des Abbremsens von Abflüssen auf Abschnitten der Pipeline mit einer großen Neigung. Kann im Export und in der Kanalisation vorhanden sein.

Die Klassifizierung von Schächten ist viel komplizierter. Wir werden später darüber sprechen, und jetzt werden wir uns verschiedene Arten von Quellen genauer ansehen.

Brunnenbau - Komponenten

Die Organisation des Wasserversorgungssystems im Land ist eine der schwierigsten Fragen. Natürlich ist zum Gießen auch das Wasser aus dem nächsten Teich geeignet. Zum Trinken ist es jedoch notwendig, auf andere Quellen zu achten. Der einfachste Weg aus dieser Situation ist es, einen Brunnen in der Datscha zu bauen. Mit allen Regeln gut gefüllte Dugs gewährleisten die ständige Verfügbarkeit von frischem, leckerem und gesundem Trinkwasser. Um solche zu erwerben, ist es notwendig, vor allem zu wissen, aus welchen Teilen ein Brunnen besteht.

Der oberste Teil des Brunnens ist der Kopf. Dank ihm ist das Wasser zuverlässig vor äußeren Verschmutzungen geschützt - Staub, Laub, Insekten, Kleintiere, Schnee, Gras. Die Abdeckung auf dem Kopf muss aus einem dauerhaften wasserdichten Material bestehen. Es ist notwendig, dass es gut an die Struktur passt. Wenn es dazu kam, dass ein kleines Tier ins Wasser kam, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um den Brunnen zu reinigen. Wenn Sie es nicht rechtzeitig tun, kann Wasser ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen.

Der nächste Teil des Brunnens ist der Hauptstamm. Es ist auch der längste Teil davon. Der Hauptstamm schützt das Bohrloch vor dem Einfrieren, verhindert das Kollabieren der Wände und isoliert das Oberflächenwasser. Während des Betriebs kann der Hauptstamm mit Rissen bedeckt sein, durch die verunreinigtes Grundwasser austreten kann. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, die vorbeugende Wartung des Brunnens alle zwei bis drei Jahre durchzuführen.

Der wichtigste Teil des Brunnens ist eine Wasseraufnahme. Seine Tiefe hängt direkt von den Eigenschaften des Grundwassers ab. Wenn Sie während des Betriebs feststellen, dass sich der Wasserzulauf langsam füllt, müssen Sie an der Vertiefung des Brunnens arbeiten. Jetzt, wo Sie alles über die Struktur des Brunnens wissen, können Sie mit der Konstruktion beginnen. Wir raten davon ab, es selbst zu machen - unser Unternehmen stattet das Bohrloch gemäß allen Standards schnell und effizient aus.

Abwasser gut - die Grundsätze des Gerätes und der Verwendung

Im städtischen Leben ist die Abwasserentsorgung für die Abwasserentsorgung unverzichtbar, die nicht entsorgt werden müsste, wenn sie nicht zur Verfügung steht. Es ist in jedem Wohngebiet vorhanden.

Woraus besteht ein Abwasserkanal? - eine Frage von Interesse für viele. Die Struktur des Abwasserbrunnens ist wie folgt:

  1. Der Boden ist der untere Teil des Brunnens, der direkten Kontakt mit dem Abwasser hat.
  2. Meins - ein Hohlraum im Inneren des Brunnens mit einer Länge von 1,8 m, der mit einer Leiter ausgestattet ist, wird für verschiedene technische Arbeiten verwendet.
  3. Arbeitskammer - der Raum, in dem alle Arbeiten mit den Rohren ausgeführt werden.
  4. Der Hals ist der obere Teil des Brunnens mit einem Loch für die Luke.
  5. Die Luke ist die abschließende Komponente des Brunnens, die verhindert, dass fremde Gegenstände, einschließlich Tiere und Menschen, in den Brunnen gelangen.

In der grafischen Darstellung ist der Bau eines Abwasserbrunnens wie folgt:

Brunnenbau

Arten von Abwasserbrunnen

Die Strukturen von Abwasserbrunnen sind sehr unterschiedlich, so dass sie in die folgenden Typen unterteilt werden können.

Differential

Differenzielle Kanalisationsbrunnen sind Bauwerke, die dort installiert werden, wo die Abwasserintensität verringert oder erhöht werden muss.

Das Prinzip der Funktionsweise der Brunnen

Installieren Sie in den folgenden Fällen:

  1. Wenn Gefahr besteht, die Durchflussrate zu ändern.
  2. Beim Überqueren der Kanalisation der Autobahn.
  3. Beim Verlegen einer weiteren Pipeline.
  4. Bei teilweiser Überflutung des Wasserauslasses.

Sichtungen

Abwasserbrunnen - Brunnen, die zur Überwachung des Gesamtzustands des Systems sowie zur Beseitigung der darin aufgetretenen Fehlfunktionen verwendet werden, haben keine Analoga.

Inspektion gut in Abschnitt

In den folgenden Orten installiert:

  1. Im Bereich der Variation der Steigung und des Durchmessers des Rohres - es ist am anfälligsten für Bruch.
  2. Im Bereich der Strömungsänderung.
  3. An Orten, an denen die Hauptleitung eine Abzweigung bildet.
  4. An Orten, die zuverlässig zu sein scheinen, aber dennoch Beobachtung erfordern.

Rotary

Montiert an den Stellen, an denen die Pipeline gedreht wird.

Verschiedene Drehwellen

Nodal

Im Falle einer Verzweigung von der Hauptleitung montiert.

Gerader-Fluss

  1. Linear - konzipiert für die routinemäßige Inspektion und Reinigung von Netzwerken.
  2. Waschen - direkt am Anfang des Netzes installiert, um seine Wäsche zu waschen.
  3. Control - installiert in den Orten der direkten Ableitung des gereinigten Wassers in das Abwassersystem, um seine Qualitätsindikatoren zu überwachen.

Merkmale der Berechnung der Größe des Abwasserbrunnens und der Tiefe seiner Installation

Das erste, was man vor dem Bau eines Brunnens tun muss, ist seine Volumen zu berechnen und den Standort zu bestimmen. Um die Berechnungen durchzuführen, muss man vor allem die Anzahl der Badezimmer und der Bewohner dieses Hauses berücksichtigen. Das Volumen des Brunnens hängt direkt von der verbrauchten Wassermenge ab. Also, eine Familie von vier Personen pro Tag gibt Wasser in Volumen - 1000 Liter.

Gemäß den bestehenden Standards wird angenommen, dass ein Brunnen für Abflüsse, mit einer Bodenfläche von 1 Quadrat. M. bewältigen das Volumen von Wasser gleich einem Kubikmeter. Das Arbeitsvolumen der Grube muss eine Reserve haben, die dem Dreifachen der Tagesrate entspricht. Dementsprechend sollte das Volumen der Grube für eine Familie von 4 Personen 3 Quadratmeter betragen. m.

In Kenntnis der notwendigen Abwassermenge können Sie die Größe berechnen. Die durchschnittliche Tiefe eines Abwasserbrunnens beträgt 2,5 - 3 Meter. Wir berechnen den Abstand über dem Abflussrohr, der 70 cm beträgt und die Arbeitstiefe des Brunnens erreicht, deren maximaler Wert 2,3 Meter beträgt. Ferner berechnen wir durch eine einfache mathematische Aktion geometrischer Art sein Volumen.

Gut in 4 Betonringen

Das Volumen des Abwasserbrunnens wird anhand folgender Daten berechnet:

  1. Der Bereich des Bodens des Brunnens.
  2. Die Höhe des Brunnens.

Am gebräuchlichsten sind Wells von runder Form, dies liegt an ihrer Einfachheit und Wartungsfreundlichkeit.

Ansichten von unten

  1. Runder Boden - diese Brunnen werden oft als Fässer bezeichnet.
  2. Quadrilateral Boden - in Form eines Quadrats oder Rechtecks ​​gemacht.

Für einen Platz gut

Die Berechnung der Fläche des Kreises erfolgt nach folgender Formel - S = πR2. Ausgehend davon stellt sich heraus, dass das Volumen für einen Brunnen mit einem Arbeitsvolumen von einer Grube von 3 Quadratmetern. m ist 3 m 3 = 2,3 m * 3,14 * R2.

Nachdem wir einige Berechnungen durchgeführt haben, finden wir den Wert von R, es ist gleich 0,65 m, und dementsprechend sollte eine Grube mit einer Tiefe von 3 Metern einen Durchmesser von 1,3 Metern haben. Im Falle eines rechteckigen oder quadratischen Brunnens 3 m tief. die Fläche seines Bodens beträgt 2,3 m.

Die Tiefe des Abwasserschachts wird unter Berücksichtigung der zusätzlichen Tiefe, Breite und Höhe berechnet, die später für die Verstärkung der Wände verwendet wird und den Brunnen vor dem bröckelnden Erdball schützt. Die Installation von Schutzwänden kann aus folgendem Material bestehen:

  1. Stahlbetonringe.
  2. Beton.
  3. Ziegelstein.

Der Boden der Grube mit Schichten aus Sand und Kies bedeckt ist, ist die Dicke von dem nicht weniger als 30-40 cm das Mauerwerk gegeben, die 12 cm sind, muss die Pitbreite um 25 cm erhöht werden, und die Tiefe -. 40 cm - eine Schicht aus Kies und Sand. In Berechnungen ist eine Rundung möglich, eine Abrundung ist nicht akzeptabel. Es sollte daran erinnert werden, dass die Tiefe des Abwasserbrunnens einer der wichtigsten Indikatoren ist, deren Berechnungen besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Merkmale der Installation und Installation von Abwasserbrunnen aus Betonringen

Konkrete Ringe werden häufig bei kommunalen Unternehmen eingesetzt, die sich mit der Wartung und Verlegung unterirdischer Rohrleitungen befassen. Sie werden auch für die Errichtung von Entwässerungs- und Entwässerungssystemen, unterirdischen Rohrleitungen, Sammlern verwendet. Habe keine Analoga.

Die hohen Betriebseigenschaften ermöglichen den Einsatz in allen klimatischen Regionen. Dank der großen Anzahl von Vorteilen sind die Kanalisationsbrunnen von Beton sehr gefragt.

Schema von Kanalbrunnen von Ringen

Betonringe für Brunnen haben eine Reihe von Vorteilen, wie:

  1. Niedrige Kosten.
  2. Schnelle Installationsarbeit.
  3. Die Wasserabdichtung funktioniert gut.
  4. Hohe strukturelle Stärke.
  5. Lange Lebensdauer.
  6. Die richtige geometrische Form.
  7. Ein enger Sitz der Ringe aneinander, Leichtigkeit in der Beseitigung der verbleibenden Lücken.

Nachteile von Betonringen:

  1. Niedrige Schwelle der Spaltfestigkeit, erhöhte Sprödigkeit und Rissbildung.
  2. Die Notwendigkeit, dass sich Fahrzeuge nur eine kurze Strecke bewegen.
  3. Eine riesige Masse, die hohe Installations- und Lieferkosten erfordert.

Installation von Betonringen

Stahlbetonringe sind ein verbreitetes Material, das häufig bei der Verlegung von Abwassersystemen verwendet wird. Der Bau eines Abwasserbrunnens mit Betonringen erfordert folgende Maßnahmen:

  1. Entwicklung eines Schemas für die weitere Installation und Berechnung der Arbeitskosten.
  2. Vorbereitung der Ausgrabung, einschließlich Graben der Grube in einer vorbestimmten Größe.
  3. Nachdem Sie eine Fundamentgrube angelegt haben, arbeiten Sie am Grund des Brunnens.
  4. Wir montieren den (ersten) Hauptring, der auf einer Betonlösung sitzt. Danach legen Sie die Rohre in die Löcher in den Ringen vorher. Die verbleibenden Schlitze sind dicht mit einem Dichtungsmittel verschlossen.
  5. Als nächstes werden alle anderen Ringe so zusammengebaut, dass die Position ihrer Schlösser angepasst wird. Geformte Risse sind mit einem Dichtungsmittel bedeckt.
  6. Die Betonplatte und die Luke werden auf die geformte Struktur gelegt.

Merkmale der Installation und Installation von Abwasserbrunnen aus Ziegeln

Der Bau eines Brunnenbrunnens erfordert eine Reihe von Kenntnissen und Fähigkeiten. Kenntnisse sind erforderlich, um die Arbeit mit der Installation des Rahmens und anderer Strukturen zu beginnen und mit der internen und externen Gestaltung der Struktur zu enden.

Für den Bau eines Brunnens aus Ziegeln wird nur rot gebrannter Ziegel oder Stein natürlichen Ursprungs verwendet. Um das Material miteinander zu verbinden, wird eine Zementlösung aus Flusssand verwendet. Auch für einen Ziegelbrunnen werden solche Komponenten wie Klammern, Anker, Rundrahmen und Beschläge verwendet.

Die Installation eines Abwasserbrunnens aus Ziegelstein hat die folgende Reihenfolge:

  1. Vorläufige Berechnung des Volumens des Brunnens und seiner Abmessungen führen wir die Markierung der Ausgrabung. Eine kleine Grube kann mit der Hand oder mit einem Bagger gegraben werden.
  2. Am Boden der Grube setzen wir die Schalung und füllen sie mit 20 cm Mörtel aus Sand, Kies und Zement. 1 Woche lang stehen lassen und regelmäßig mit Wasser benetzen.
  3. Nachdem die Lösung erstarrt ist, beginnen wir mit dem Mauerwerk der Wände auf einem Zementmörtel.
  4. Die resultierenden (fertigen) Wände werden mit Zementmörtel verputzt. Nachdem er gegriffen hat, führen wir zazheleznivanie - reibenden trockenen Zement im nassen Pflaster durch.
  5. Der Boden des Brunnens wird abhängig von seiner weiteren Bezeichnung gebildet.
  6. Wir führen die Abdichtung des getrockneten Putzes durch. Wir nehmen Mastix oder heißes Bitumen und bedecken die gesamte innere Oberfläche des Brunnens.
  7. Klopfen Sie ein Loch für die Rohre. Wir legen die Rohre ein und die verbleibende Lücke ist mit Silikon abgedichtet.
  8. Wir schlafen die Lücke ein, die sich zwischen der Baugrube und den Brunnenwänden gebildet hat, wir bedecken sie. Für den Drainagebrunnen ist eine Belüftung vorgesehen, die durch die Montage eines Kunststoffrohres erfolgt. Ein Pilz wird oben auf das Rohr gelegt. Die Ränder des Brunnens sind so mit Erde bedeckt, dass das Fundament des Brunnens 10 cm über dem Boden liegt.

Ziegelstein gut mit dekorativer Abdeckung

Verputzen des Brunnens

Der zum Verputzen verwendete Mörtel sollte eine Dichte von gekaufter Sauerrahm haben. Die Lösung erfolgt durch Bewegungen von oben nach unten. Um glatte Wände zu erhalten, verwenden Sie vertikale und horizontale Baken. Die vorhandenen Metallstrukturen sind ebenfalls mit einer Putzschicht bedeckt, die sie vor Korrosion schützt. Weiter beschäftigen sie sich mit der Dekoration des Kopfes und der Reinigung des Bodens, der mit einer Kies-Sand-Mischung bedeckt ist.

Die Konstruktion des Brunnens aus Naturstein erfolgt nach dem gleichen Schema, aber es ist viel komplizierter, da die Steine ​​unterschiedliche Größen und Formen haben, die die Zeit für ihre Einstellung und einen höheren Verbrauch einer Lösung erfordern, die Geld kostet.

Der Bau eines Abwasserbrunnens - wir studieren gründlich (2018)

Abwasser gut - die Grundsätze des Gerätes und der Verwendung

Im städtischen Leben ist die Abwasserentsorgung für die Abwasserentsorgung unverzichtbar, die nicht entsorgt werden müsste, wenn sie nicht zur Verfügung steht. Es ist in jedem Wohngebiet vorhanden.

Woraus besteht ein Abwasserkanal? - eine Frage von Interesse für viele. Die Struktur des Abwasserbrunnens ist wie folgt:

  1. Der Boden ist der untere Teil des Brunnens, der direkten Kontakt mit dem Abwasser hat.
  2. Meins - ein Hohlraum im Inneren des Brunnens mit einer Länge von 1,8 m, der mit einer Leiter ausgestattet ist, wird für verschiedene technische Arbeiten verwendet.
  3. Arbeitskammer - der Raum, in dem alle Arbeiten mit den Rohren ausgeführt werden.
  4. Der Hals ist der obere Teil des Brunnens mit einem Loch für die Luke.
  5. Die Luke ist die abschließende Komponente des Brunnens, die verhindert, dass fremde Gegenstände, einschließlich Tiere und Menschen, in den Brunnen gelangen.

In der grafischen Darstellung ist der Bau eines Abwasserbrunnens wie folgt:

Brunnenbau

Arten von Abwasserbrunnen

Die Strukturen von Abwasserbrunnen sind sehr unterschiedlich, so dass sie in die folgenden Typen unterteilt werden können.

Differential

Differenzielle Kanalisationsbrunnen sind Bauwerke, die dort installiert werden, wo die Abwasserintensität verringert oder erhöht werden muss.

Das Prinzip der Funktionsweise der Brunnen

Installieren Sie in den folgenden Fällen:

  1. Wenn Gefahr besteht, die Durchflussrate zu ändern.
  2. Beim Überqueren der Kanalisation der Autobahn.
  3. Beim Verlegen einer weiteren Pipeline.
  4. Bei teilweiser Überflutung des Wasserauslasses.

Sichtungen

Abwasserbrunnen - Brunnen, die zur Überwachung des Gesamtzustands des Systems sowie zur Beseitigung der darin aufgetretenen Fehlfunktionen verwendet werden, haben keine Analoga.

Inspektion gut in Abschnitt

In den folgenden Orten installiert:

  1. Im Bereich der Variation der Steigung und des Durchmessers des Rohres - es ist am anfälligsten für Bruch.
  2. Im Bereich der Strömungsänderung.
  3. An Orten, an denen die Hauptleitung eine Abzweigung bildet.
  4. An Orten, die zuverlässig zu sein scheinen, aber dennoch Beobachtung erfordern.

Rotary

Montiert an den Stellen, an denen die Pipeline gedreht wird.

Verschiedene Drehwellen

Nodal

Im Falle einer Verzweigung von der Hauptleitung montiert.

Gerader-Fluss

  1. Linear - konzipiert für die routinemäßige Inspektion und Reinigung von Netzwerken.
  2. Waschen - direkt am Anfang des Netzes installiert, um seine Wäsche zu waschen.

  • Control - installiert in den Orten der direkten Ableitung des gereinigten Wassers in das Abwassersystem, um seine Qualitätsindikatoren zu überwachen.

    Merkmale der Berechnung der Größe des Abwasserbrunnens und der Tiefe seiner Installation

    Das erste, was man vor dem Bau eines Brunnens tun muss, ist seine Volumen zu berechnen und den Standort zu bestimmen.

    Um die Berechnungen durchzuführen, muss man vor allem die Anzahl der Badezimmer und der Bewohner dieses Hauses berücksichtigen. Das Volumen des Brunnens hängt direkt von der verbrauchten Wassermenge ab.

    Also, eine Familie von vier Personen pro Tag gibt Wasser in Volumen - 1000 Liter.

    Gemäß den bestehenden Standards wird angenommen, dass ein Brunnen für Abflüsse, mit einer Bodenfläche von 1 Quadrat. M. bewältigen das Volumen von Wasser gleich einem Kubikmeter.

    Das Arbeitsvolumen der Grube muss eine Reserve haben, die dem Dreifachen der Tagesrate entspricht.

    Dementsprechend sollte das Volumen der Grube für eine Familie von 4 Personen 3 Quadratmeter betragen. m.

    In Kenntnis der notwendigen Abwassermenge können Sie die Größe berechnen. Die durchschnittliche Tiefe eines Abwasserbrunnens beträgt 2,5 - 3 Meter.

    Wir berechnen den Abstand über dem Abflussrohr, der 70 cm beträgt und die Arbeitstiefe des Brunnens erreicht, deren maximaler Wert 2,3 Meter beträgt.

    Ferner berechnen wir durch eine einfache mathematische Aktion geometrischer Art sein Volumen.

    Gut in 4 Betonringen

    Das Volumen des Abwasserbrunnens wird anhand folgender Daten berechnet:

    1. Der Bereich des Bodens des Brunnens.
    2. Die Höhe des Brunnens.

    Am gebräuchlichsten sind Wells von runder Form, dies liegt an ihrer Einfachheit und Wartungsfreundlichkeit.

    Ansichten von unten

    1. Runder Boden - diese Brunnen werden oft als Fässer bezeichnet.
    2. Quadrilateral Boden - in Form eines Quadrats oder Rechtecks ​​gemacht.

    Für einen Platz gut

    Die Berechnung der Fläche des Kreises erfolgt nach folgender Formel - S = πR2. Ausgehend davon stellt sich heraus, dass das Volumen für einen Brunnen mit einem Arbeitsvolumen von einer Grube von 3 Quadratmetern. m ist gleich 3 m3 = 2,3 m * 3,14 * R2.

    Nachdem wir einige Berechnungen durchgeführt haben, finden wir den Wert von R, es ist gleich 0,65 m, und dementsprechend sollte eine Grube mit einer Tiefe von 3 Metern einen Durchmesser von 1,3 Metern haben. Im Falle eines rechteckigen oder quadratischen Brunnens 3 m tief. die Fläche seines Bodens beträgt 2,3 m.

    Die Tiefe des Abwasserschachts wird unter Berücksichtigung der zusätzlichen Tiefe, Breite und Höhe berechnet, die später für die Verstärkung der Wände verwendet wird und den Brunnen vor dem bröckelnden Erdball schützt. Die Installation von Schutzwänden kann aus folgendem Material bestehen:

    Der Boden der Grube mit Schichten aus Sand und Kies bedeckt ist, ist die Dicke von dem nicht weniger als 30-40 cm das Mauerwerk gegeben, die 12 cm sind, muss die Pitbreite um 25 cm erhöht werden, und die Tiefe -. 40 cm - eine Schicht aus Kies und Sand.

    In Berechnungen ist eine Rundung möglich, eine Abrundung ist nicht akzeptabel.

    Es sollte daran erinnert werden, dass die Tiefe des Abwasserbrunnens einer der wichtigsten Indikatoren ist, deren Berechnungen besondere Aufmerksamkeit erfordern.

    Merkmale der Installation und Installation von Abwasserbrunnen aus Betonringen

    Konkrete Ringe werden häufig bei kommunalen Unternehmen eingesetzt, die sich mit der Wartung und Verlegung unterirdischer Rohrleitungen befassen. Sie werden auch für die Errichtung von Entwässerungs- und Entwässerungssystemen, unterirdischen Rohrleitungen, Sammlern verwendet. Habe keine Analoga.

    Die hohen Betriebseigenschaften ermöglichen den Einsatz in allen klimatischen Regionen. Dank der großen Anzahl von Vorteilen sind die Kanalisationsbrunnen von Beton sehr gefragt.

    Schema von Kanalbrunnen von Ringen

    Betonringe für Brunnen haben eine Reihe von Vorteilen, wie:

    1. Niedrige Kosten.
    2. Schnelle Installationsarbeit.
    3. Die Wasserabdichtung funktioniert gut.
    4. Hohe strukturelle Stärke.
    5. Lange Lebensdauer.
    6. Die richtige geometrische Form.
    7. Ein enger Sitz der Ringe aneinander, Leichtigkeit in der Beseitigung der verbleibenden Lücken.

    Nachteile von Betonringen:

    1. Niedrige Schwelle der Spaltfestigkeit, erhöhte Sprödigkeit und Rissbildung.
    2. Die Notwendigkeit, dass sich Fahrzeuge nur eine kurze Strecke bewegen.
    3. Eine riesige Masse, die hohe Installations- und Lieferkosten erfordert.

    Installation von Betonringen

    Stahlbetonringe sind ein verbreitetes Material, das häufig bei der Verlegung von Abwassersystemen verwendet wird. Der Bau eines Abwasserbrunnens mit Betonringen erfordert folgende Maßnahmen:

    1. Entwicklung eines Schemas für die weitere Installation und Berechnung der Arbeitskosten.
    2. Vorbereitung der Ausgrabung, einschließlich Graben der Grube in einer vorbestimmten Größe.
    3. Nachdem Sie eine Fundamentgrube angelegt haben, arbeiten Sie am Grund des Brunnens.
    4. Wir montieren den (ersten) Hauptring, der auf einer Betonlösung sitzt. Danach legen Sie die Rohre in die Löcher in den Ringen vorher. Die verbleibenden Schlitze sind dicht mit einem Dichtungsmittel verschlossen.
    5. Als nächstes werden alle anderen Ringe so zusammengebaut, dass die Position ihrer Schlösser angepasst wird. Geformte Risse sind mit einem Dichtungsmittel bedeckt.
    6. Die Betonplatte und die Luke werden auf die geformte Struktur gelegt.

    Merkmale der Installation und Installation von Abwasserbrunnen aus Ziegeln

    Der Bau eines Brunnenbrunnens erfordert eine Reihe von Kenntnissen und Fähigkeiten. Kenntnisse sind erforderlich, um die Arbeit mit der Installation des Rahmens und anderer Strukturen zu beginnen und mit der internen und externen Gestaltung der Struktur zu enden.

    Für den Bau eines Brunnens aus Ziegeln wird nur rot gebrannter Ziegel oder Stein natürlichen Ursprungs verwendet.

    Um das Material miteinander zu verbinden, wird eine Zementlösung aus Flusssand verwendet.

    Auch für einen Ziegelbrunnen werden solche Komponenten wie Klammern, Anker, Rundrahmen und Beschläge verwendet.

    Die Installation eines Abwasserbrunnens aus Ziegelstein hat die folgende Reihenfolge:

    1. Vorläufige Berechnung des Volumens des Brunnens und seiner Abmessungen führen wir die Markierung der Ausgrabung. Eine kleine Grube kann mit der Hand oder mit einem Bagger gegraben werden.
    2. Am Boden der Grube setzen wir die Schalung und füllen sie mit 20 cm Mörtel aus Sand, Kies und Zement. 1 Woche lang stehen lassen und regelmäßig mit Wasser benetzen.
    3. Nachdem die Lösung erstarrt ist, beginnen wir mit dem Mauerwerk der Wände auf einem Zementmörtel.
    4. Die resultierenden (fertigen) Wände werden mit Zementmörtel verputzt. Nachdem er gegriffen hat, führen wir zazheleznivanie - reibenden trockenen Zement im nassen Pflaster durch.
    5. Der Boden des Brunnens wird abhängig von seiner weiteren Bezeichnung gebildet.
    6. Wir führen die Abdichtung des getrockneten Putzes durch. Wir nehmen Mastix oder heißes Bitumen und bedecken die gesamte innere Oberfläche des Brunnens.
    7. Klopfen Sie ein Loch für die Rohre. Wir legen die Rohre ein und die verbleibende Lücke ist mit Silikon abgedichtet.
    8. Wir schlafen die Lücke ein, die sich zwischen der Baugrube und den Brunnenwänden gebildet hat, wir bedecken sie. Für den Drainagebrunnen ist eine Belüftung vorgesehen, die durch die Montage eines Kunststoffrohres erfolgt. Ein Pilz wird oben auf das Rohr gelegt. Die Ränder des Brunnens sind so mit Erde bedeckt, dass das Fundament des Brunnens 10 cm über dem Boden liegt.

    Ziegelstein gut mit dekorativer Abdeckung

    Verputzen des Brunnens

    Der zum Verputzen verwendete Mörtel sollte eine Dichte von gekaufter Sauerrahm haben. Die Lösung erfolgt durch Bewegungen von oben nach unten.

    Um glatte Wände zu erhalten, verwenden Sie vertikale und horizontale Baken. Die vorhandenen Metallstrukturen sind ebenfalls mit einer Putzschicht bedeckt, die sie vor Korrosion schützt.

    Weiter beschäftigen sie sich mit der Dekoration des Kopfes und der Reinigung des Bodens, der mit einer Kies-Sand-Mischung bedeckt ist.

    Die Konstruktion des Brunnens aus Naturstein erfolgt nach dem gleichen Schema, aber es ist viel komplizierter, da die Steine ​​unterschiedliche Größen und Formen haben, die die Zeit für ihre Einstellung und einen höheren Verbrauch einer Lösung erfordern, die Geld kostet.

    Abwasserbrunnen: SNiP, Gerätetröge und Installationsschema

    Die Technik der Kanalbrunnen wird bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und dokumentiert. Die Bauverordnung schreibt die wichtigsten Vorschriften vor, die zur Einhaltung der laufenden Arbeiten erforderlich sind.

    Insbesondere hat SNiP die Nummer 2.04.03-85 und heißt "Sewage. Externe Netzwerke und Einrichtungen ".

    Das Dokument regelt den Standort verschiedener Arten von Strukturen, Größen und Anforderungen für die zu errichtenden Strukturen.

    Ungeachtet des Zwecks privater oder öffentlicher Nutzung ist die Installation von Abwasserbrunnen erforderlich, um die Regeln und Anforderungen zu erfüllen.

    Zum Beispiel muss eine Sichteinrichtung vor dem örtlichen Abwassereingang zu einem zentralisierten Kollektor außerhalb der roten Linie des Gebäudes platziert werden.

    Ein Beispiel für moderne Kunststoffbrunnen für die Kanalisation

    Es ist besonders wichtig zu wissen, dass nach SNIP Kanalisationsinspektionsschächte mit einer Größe von Pipelines von bis zu 150 mm alle 35 m, bei 200 bis 50 m von geraden Abschnitten von Pipelines angeordnet sind. Darüber hinaus wird die Installation von Strukturen angezeigt, wenn:

    • Rotationsänderungen im Wasserströmungssystem;
    • Wenn der Durchmesser der Rohrleitung oder das Vorhandensein einer Steigung geändert wird;
    • An den Stellen, wo zusätzliche Zweige auftreten.

    Dokumente, die die Anforderungen regeln: für Stahlbetonprodukte - GOST 2080-90, für Polymerkonstruktionen - GOST-R Nr. 0260760. Die Hersteller bieten technische Spezifikationen für Kunststoffstrukturen an, die die bestehenden Vorschriften ergänzen.

    Steinstrukturen können aus vorgefertigtem, monolithischem Beton, Stahlbetonmischungen, Ziegelsteinen hergestellt werden. Filteranlagen - aus Steinbruch. Für die Herstellung von Polymerstrukturen ist die Verwendung von Polyvinylchlorid (PVC), Polypropylen (PP), Polyethylen der gewünschten Dichte (PE) akzeptabel.

    Dimensional Herrscher, arbeiten an der Anordnung der Brunnen

    Die wichtigsten Arten von Abwasserbrunnen

    Abwasserbrunnen nach SNiP sollten folgende Abmessungen haben:

    • Rohrleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm - nicht weniger als 70 mm;
    • Durchmesser bis 600 mm - ab 1000 mm;
    • Die Größe des Durchmessers bis zu 700 mm - von 1250 mm;
    • Durchmesser 800-100 mm - ab 1500 mm;
    • Durchmesser ab 1500 mm und eine Tiefe von 3 m und mehr unterliegen einer individuellen Betrachtung.
    1. Die Aufschlüsselung oder Markierung des Gebiets nach den Regeln der Konstruktion;
    2. Reinigung des Gebietes von Büschen, Vegetation;
    3. Abbruch / Übertragung von störenden Strukturen. Die Unmöglichkeit des Handelns wird durch spezielle Standards festgelegt;
    4. Vorbereitung und Anordnung des Eingangs, Straße zur Baustelle.

    Anordnung und Installation einer Abwasserinstallation der typischen Vorbereitungsarbeiten für SNiP:

    1. Ausgrabung;
    2. Den Boden abstreifen;
    3. Versöhnung mit dem Projekt in Bezug auf die Ebene, die Winkel der Hänge der Wände;
    4. Für Steinstrukturen, der Bau einer Abdichtung Bodenschicht, wie durch das Schema oder Plan (eine Schicht von nicht weniger als 20 cm) gezeigt, anschließendes Rammen.

    Alle vorbereitenden Arbeiten sind abgeschlossen und die nächste Stufe ist die Installation.

    Steinbrunnen

    Tabelle der Durchmesser von Betonringen für Brunnen

    Etappen und Aktionen sind:

    • Die Vorbereitung der Basis beinhaltet das Legen einer Platte oder die Anordnung eines Kissens aus Beton M-50 mit einer Dicke von 100 mm;
    • Anordnung einer Betonstahlmattenschale (M-100) in der gewünschten Form;
    • Betonieren und Bitumen mit den Endlöchern der Pipeline;
    • Erstellen einer Isolierschicht des inneren Hohlraums der Designringe;
    • Installation Ringe erst nach der Stärke der Schale (2-3 Tage), dann legen Sie die Platte. Eine Lösung für die Arbeit - M-50;
    • Abdichten von Fugen mit einer Zementmischung;
    • Bitumenabdichtung;
    • Obligatorisches Verputzen des Tabletts mit Zement, anschließend Bügeln;
    • Der Einbau von Lehmfugen am Eingang von Rohren / Rohren mit einer Breite von mindestens 300 mm und einer Höhe von 600 mm ist größer als der Durchmesser der Rohrleitung.

    Schema von Dimensionen und Vorrichtungen eines Standardziegelbrunnens

    Schemata für die Installation von Ziegelstrukturen wiederholen fast Beton, aber anstatt die Ringe auszurichten, wird ein Stein gemacht. Abdichtungsarbeiten sind völlig identisch.

    Also, die Installation von Stein Brunnen jeder Art von Abwasser: Haushalt, Industrie, Regenwasser oder Entwässerung.

    Aber jedes Design hat seine eigenen Nuancen:

    • Livnevka ist mit Gitterluken ausgestattet, die eine Auffangfunktion haben;
    • Entwässerungsbrunnen selbst sind Entwässerungssysteme, so dass die Installation keine speziellen Berechnungen erfordert.

    Unterschiede in der Konfiguration werden durch die Serie bestimmt:

    • KFK / FTC - häusliches Abwasser;
    • КЛВ / КЛК - ливневка;
    • KDV / KDN - Entwässerungsbrunnen.

    Die Tabelle auf den Standardgrößen gibt eine vollständige Idee:

    Differentialbrunnen

    Arten von Differentialschemen für die Kanalisation

    Eine komplexere Konfiguration bestimmt die Volumina und Anforderungen von SNiP an die Bohrlöcher. Zusätzlich zur Geräteablage müssen Sie Folgendes erstellen:

    • Installation von Steigleitungen;
    • Habe die Ausrüstung des Wasservogels;
    • Installieren Sie die Wasserwand;
    • Erstellen Sie ein praktisches Profil;
    • Ordne die Grube an.

    Im übrigen, in Bezug auf die Installation der Mine, das Fundament, die Überlappung - die Regeln sind die gleichen wie die vorherigen.

    Das Schema sieht so aus:

    • Pipe-Riser;
    • Kissen wasserabweisend;
    • Metallbasis (Platte);
    • Trichterempfang (stehend).

    Komplettes Diagramm der Vorrichtung einer Grube von konkreten Ringen

    Ein Trichter wird für die im Steigrohr gebildeten Kompensationsentladungsvorgänge aufgrund der schnellen Bewegung der Ströme benötigt.

    Mit ihren eigenen Händen ist die Schaffung eines Deltabrunnens in Privatgrundstücken nicht zu empfehlen, es sei denn, es handelt sich um eine Rohrleitung mit einem Durchmesser von 60 cm und einer Differenz von 3 m.

    , aber solche Rohre in einzelnen Systemen werden praktisch nicht verwendet, erfolgreich durch andere Arten von Brunnen ersetzt.

    Die Anforderungen von SNiP für die Brunnen sind einfach, die Installation wird in folgenden Fällen empfohlen:

    • Es ist notwendig, die Tiefe der Pipeline erheblich zu reduzieren;
    • Wenn es Kreuzungen mit anderen unterirdischen Kommunikationen gibt;
    • Es ist notwendig, die Durchflussrate von Abwasser zu regulieren;
    • In dem Fall, wenn der Brunnen der letzte vor der direkten Ableitung von Abwässern in den Fluss ist, der See.

    Die gleichen Gründe können als zweckmäßige Rechtfertigung für die Errichtung eines Brunnens an seinem eigenen Standort dienen.

    Anordnung der Pipelineeinlässe in den Brunnen

    Abhängig von den Bedingungen eines bestimmten Ortes und Bodens werden die Eingangsteile zum Brunnen auf verschiedene Arten ausgeführt.

    Die Installation auf trockenem Boden ist einfacher, da sie nur zwei Arten von Materialien reguliert: Zement und Asbestzementmischung.

    Für nasse Böden werden Harzstränge und wasserabweisende Materialien benötigt. Beide Methoden sind jedoch nur für Böden ohne Bodensenkungen konzipiert.

    Polymer Wells

    Die Vorrichtung eines Polymerbrunnens für den Wasserablauf

    Als alternativer Ersatz für Steinbrunnen werden Kunststoffstrukturen erfolgreich eingesetzt, um Strukturen zu schaffen, bisher allerdings nur in privaten Betrieben.

    Die Installation wird nicht gemäß dem SNiP, sondern nur gemäß den Spezifikationen geregelt, daher erfordert die Installation keine funktionalen Merkmale. Ein wichtiger Unterschied zwischen den einfachsten Quellen innerwaldlicher Netzwerke ist die Einfachheit, das große Volumen der Wasserübertragung und die Festigkeit des Materials.

    Neben anderen Vorteilen können die Polymerstrukturen die Abmessungen reduzieren, beispielsweise kann ein Betonschacht von 1 m durch Kunststoffdurchmesser von nur 30 cm ersetzt werden.

    Trotz kleiner Volumina ist die Wartung sogar viel einfacher als ein Steinbrunnen.

    Andere Pluspunkte sind auch genug:

    1. Einfache Installation;
    2. Geringe Kosten für das Graben von Gründungsgruben, Gruben - kleinere Grössen erfordern keine großen Ausgrabungen;
    3. Die Auslässe und die Schale der Struktur sind eindeutig durch Standards definiert, die fabrikmäßig geformt sind, und daher besteht keine Notwendigkeit für zusätzliche Ausrüstung oder Herstellung;
    4. Materialien für die Herstellung von Bohrlöchern sind oben angegeben, polymere Strukturen sind mit irgendwelchen Rohren aus Kunststoff, Zement, Asbest kombiniert.

    Deshalb achten Sie noch einmal auf die Wahl, bevor Sie den Kanal installieren.

    Alle Installationsschemata sind einfach, SNiP zeigt deutlich die Installationsanforderungen, die Tablettgröße und die empfohlenen Volumina an.

    Gleichzeitig kann der Bauherr aber auch die damit verbundenen Arbeiten, den Kauf von Ausrüstung und die Zeitkosten einsparen.

    Dacha-Grundstücke, wo man nicht viele Brunnen ausstatten muss, ein Tablett für alle bauen, ist praktischer, sie mit Polymerstrukturen auszustatten. Sie sind bescheiden und verlieren ihre Funktionalität und Funktionalität nicht.

    Installation von Abwasserbrunnen

    In jedem Land oder Vorortgebiet, das wegen seiner Abwesenheit nicht an die zentrale Kanalisation angeschlossen werden kann, ist es notwendig, ein eigenes Kanalnetz zu installieren. Dieses Schema besteht aus externer und interner Verdrahtung. Der Entwurf eines solchen Systems ist ziemlich schwierig, aber möglich.

    Schema eines ordnungsgemäß installierten Kanalbrunnens

    Innenverkabelung sind Abwasserrohre für die Abwasserentsorgung aus einer Toilettenschüssel, einem Waschbecken, einem Waschbecken, einer Duschkabine, einer Waschmaschine und anderen Geräten. Das externe System ist viel komplizierter.

    Oft hat es nicht nur Abwasserrohre und eine Speicherfaulgrube, sondern auch ein komplexes System für die Anordnung von Kanalisationsbrunnen, Filtertanks, Abwasserkanälen.

    Überlegen Sie, wie Sie einen Kanal selbst montieren können, welche Merkmale in diesem verantwortungsvollen Fall zu beachten sind.

    Installationsregeln

    Schema der Installation des Brunnens

    Um einen Kanal zu bauen, der am einfachsten aus Stahlbetonringen hergestellt werden kann, müssen Sie zuerst das System planen und bestimmen, wie die Kanalisation durch das Gelände verläuft. Wenn die Kanalisation solche Arbeit erfüllt ist:

    • Der Sockel für den zukünftigen Brunnen wird mit einer Betonbohle abgedeckt, danach wird eine Stahlbetonplatte eingebaut;
    • dann setzen Sie zwei Stahlbetonringe, deren Durchmesser 1 m betragen sollte (dies ist die beste Option, auch wenn mehrere Schalen verwendet werden);
    • Im oberen Brunnen des Rings ist es notwendig, die Rohre zu schneiden, die aus den Abflüssen herausführen und in den Brunnen eintreten. Es ist auch ein Lüftungsauslass installiert, der für die Kanalisation vorgeschrieben ist;
    • von oben ist der Ring mit einem Deckel bedeckt, der eine spezielle Luke hat. Eine solche Luke sollte fast auf gleicher Höhe mit der Bodenoberfläche liegen. Es ist unmöglich, dass der Brunnen tief in den Boden eindringt, da es schwierig sein wird, sich um eine solche Klärgrube zu kümmern.

    Der obere Teil eines solchen Brunnens für die Kanalisation besteht aus einer gusseisernen Luke und einem speziellen Lufteinlass, danach müssen Sie eine Holzabdeckung (Sie können dafür einen gewöhnlichen Holzschild verwenden) oder eine andere installieren.

    Installationsdiagramm des Brunnens

    Der untere Stahlbetonring des Brunnens sollte ungefähr hundert Löcher mit einem Durchmesser von jeweils 5-6 cm haben. Sie werden vertikal und horizontal angeordnet sein, ihre Stufe beträgt etwa 10 cm.

    Innerhalb dieser Ring mit Kies gefüllt ist, ist die Schotterschicht außerhalb Bedding 1 m in der Höhe. Es wird empfohlen, einen solchen Brunnen mit Schaum zu isolieren.

    Es sollte nicht weniger als einmal alle drei Jahre gereinigt werden, aber seine Häufigkeit hängt von der erwarteten Belastung und der Intensität der Belegung ab.

    Merkmale der Kanalisationsbrunnen im suburbanen Bereich

    Das Schema der Kanalisationsbrunnen im Vorstadtgebiet

    Abwasserbrunnen, bestehend aus Stahlbetonringen, werden zusammengebaut, wenn es möglich ist, die Abflüsse in zwei Zweige zu teilen:

    • man akzeptiert Abflüsse nur von der Toilette;
    • der andere Zweig erhält Abwasser von Schalen, Badezimmern, Duschkabinen, einer Waschmaschine und einem Geschirrspüler.

    Die Abflüsse der ersten Abzweigung gehen normalerweise direkt zur Abwasserfaulgrube. Zur Herstellung eines Brunnens können fertige Fabrikringe aus Stahlbeton verwendet werden. Dies ist die beste Option.

    Sie können sie mit Ihren eigenen Händen machen, aber diese Methode ist schwieriger und zeitaufwendiger. Bei der Konstruktion solcher sollte eine Option, um den Beton zur Verfügung gestellt werden nach dem Gießen vollständig trocken ist, bevor Sie zur Arbeit kann fortgesetzt werden.

    Beim selbständigen Betonieren von Abwasserbrunnen sind folgende Regeln zu beachten:

    Schema der Abwasserbrunneninstallation

    • Betonlösung schüttet nicht sofort in die Schalung, es muss mehrmals gegossen werden, jede Schicht muss getrocknet werden;
    • Damit der Beton für den Brunnen Kraft hat, muss man drei Wochen warten.

    Daher empfehlen viele den Einbau eines Kanalbrunnens mit Hilfe von vorgefertigten Ringen und Blöcken, was nicht nur die Zeit verkürzt, sondern auch die Qualität garantiert. Bei der Arbeit ist es notwendig, einen Kranmanipulator vorzusehen, da das Gewicht jedes Rings bis zu 400 kg betragen kann.

    Anstatt den Boden abzudichten, können Sie ein spezielles Entwässerungssystem einrichten. Die Struktur des Abwasserschachtes zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

    • Bei der Errichtung der Kanalisation aus einem Tank in einem kalten Klima ist es notwendig, aktiven Schlamm mit Bakterien zu verwenden, die biologische Substanzen im Abwasser schnell zerstören. Dieses Gerät ist nur für Fäkalienkanalisationen geeignet;
    • Wenn es keine Möglichkeit gibt, ein getrenntes Abwassersystem herzustellen, müssen mindestens drei separate Tanks installiert werden.
    • Die Anzahl der Schalen oder Abschnitte entspricht den Reinigungsbedingungen. Der erste Abschnitt dient zur Ausfällung aller Schwerstoffe, aus denen sich die Senke in einer Tiefe von 60 cm unter dem Erdboden befindet. Es sollte eine ausgezeichnete Abdichtung für den Brunnen der Kanalisation geben. Der zweite Brunnen ist zum Pumpen bestimmt, der dritte hat am Boden eine komplexe Entwässerungsschicht, deren Zusammensetzung von der Art und Zusammensetzung des Bodens abhängt.

    Die Tiefe der Kanalisation hängt von der Art der Abweichung ab, die Sie zur Verfügung stellen müssen, davon, wie weit das Haus entfernt ist und von anderen Objekten auf der Baustelle.

    Vor- und Nachteile von Klärgruben aus Stahlbeton

    Das Schema eines Brunnens aus Stahlbeton

    Wenn ein Abwassersystem installiert wird, wird am häufigsten Stahlbeton verwendet, was als die beste Option angesehen wird.

    Ein solches System hat jedoch nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile, da es unmöglich ist, einen großen Faulbehälter zu bauen, was bedeutet, dass es oft entleert werden muss. Betrachten Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile eines solchen Abwassersystems.

    Von den Vorteilen der externen Entwässerung von Stahlbeton unterscheidet sich die Leichtigkeit der Installation. Wells aus diesem Material sind eine hervorragende Alternative zu teureren Systemen, die nicht immer verfügbar sind. Ein solches System ist leichter zu reinigen, erfordert keine besondere Pflege.

    Gut geeignet Abwasserbrunnen aus Stahlbetonringen für den Vorstadtbereich, wo es ein kleines Haus zum saisonalen Wohnen gibt.

    Trotz der Tatsache, dass die Kosten für die Abwasserbrunnen eines solchen Materials relativ klein ist, in diesem Fall wird oft Abwasser LKW verursachen für Abwasserpumpen, da Kapazität nicht sehr groß ist. Wenn die Familie im Haus groß ist, muss das Auto ungefähr jede Woche angerufen werden, was beträchtliche finanzielle Ressourcen erfordert.

    Kanalinstallationsschema

    Der zweite Nachteil ist ein unangenehmer starker Geruch, dessen Quelle ein Abwasserbrunnen aus Stahlbeton ist.

    Die obere Klappe einer solchen Vorrichtung kann nicht vollständig abgedichtet werden, da es notwendig ist, die Entlüftungsleitung nach außen zu entfernen.

    Es wird empfohlen, die Installation des Abwassersystems in voller Übereinstimmung mit der Installationstechnik solcher Systeme durchzuführen, da sonst zahlreiche Probleme im Zusammenhang mit der Verschmutzung der Bodenschicht, Leckagen, einem unangenehmen Geruch auf der Baustelle und im Haus auftreten können. Wenn die Installation schlecht ist, kann das Abwasser schnell zusammenbrechen, was nicht nur zu finanziellen Kosten führt, sondern auch zu anderen Problemen, einschließlich der Notwendigkeit, den Boden von Abflüssen zu reinigen.

    Varianten des externen Abwassersystems

    Das Schema der Einrichtung des externen Wasserabflusses

    Die externe Kanalisation im suburbanen Raum kann je nach Bedingungen mit verschiedenen Methoden gebaut werden.

    Die Schaltung kann eine einfache und für Abwässer umfassen abgepumpt etwa einmal alle zwei bis drei Monate oder eine Klärgrube mit Filterbrunnen zu haben, Überströmkanäle, die etwa erfordert Reinigung einmal pro Jahr (je nach dem Volumen, der Intensität der Klärgrube Füllung). Berücksichtigen Sie diese Optionen genauer.

    1. Das Schema für einen Abwasserbrunnen ist angeordnet, wenn die Volumen seiner Füllung nicht so groß sind. Die Bedingungen seiner Konstruktion sind wie folgt:
    • wenn es nicht möglich ist, einen Filterbrunnen mit einem Wasserhahn aus der Klärgrube zu bauen;
    • wenn Sie in einem privaten Familienhaus mit bis zu zwei Personen wohnen (Saisonaufenthalt, der nicht für das ganze Jahr berechnet wird);
    • in Abwesenheit eines Badezimmers im Haus;
    • wenn der Wasserausstoß bis zu 55-65 Liter pro Tag beträgt;
    • Wenn das Haus eine Waschmaschine hat, wird der Abfluss manuell ausgeführt. Für ein solches Schema sind wirtschaftliche Waschmaschinen mit einem Wasserverbrauchsstandard A oder B hervorragend.
    1. Die Vorrichtung der zweiten Variante, bei der die Klärgrube, der Überlaufkanal, der Filterabwasserschacht zum Einbau vorgesehen ist, ist in mehreren Fällen möglich:
    • auf jeder Art von Erde, außer Ton;
    • wenn Sie in einem Familienhaus von vier Personen leben;
    • bei einem Wasserausstoß von 125 Litern pro Tag, wenn also ein Vollbad im Haus ist;
    • in Gegenwart eines privaten Haushaltswaschmaschine, das Abwasser von dem Sammeln in einem gemeinsamen Drain durchgeführt, in diesem Fall können Sie die Maschine sredneekonomichnogo Klasse und nizkoekonomichnogo gesetzt;
    • wenn es keine Möglichkeit zum regelmäßigen Abpumpen von Abflüssen gibt.

    Der im suburbanen Raum gelegene Klärbrunnen ist ein unverzichtbares Element der Außenentwässerung. Das Installationsschema kann unterschiedlich sein, es hängt davon ab, welche Art von Last das ganze Jahr über geplant ist.

    Aber es ist nicht genug, um eine geeignete Option zu wählen, es ist auch notwendig, das Abwassersystem richtig zu installieren. Daher sorgfältig die Technik der Installation von Abwasserbrunnen studieren, erhalten Sie das geeignete Material - und für den Fall.

    Brunnenbau: Differential, Beobachtung, SNiP, Schemata, Preise, Video, Foto

    Das gesamte Kanalnetz erfordert ständige Überwachung und Wartung. Dies ist ohne spezielle hydraulische Strukturen in Form von Abwasserbrunnen nicht möglich.

    Sie haben ein anderes Design, und wenn sie gebaut werden, verwenden sie Beton, Kunststoff, Ziegel und viele andere Materialien. Es ist schwer vorstellbar, die moderne Struktur der Abwasserleitung ohne Inspektion und andere Brunnen.

    Differential ↑

    Auf dem Gelände mit komplexem Gelände und zur Vermeidung von unerwünschten Abweichungen in der Abwasserleitung Brunnen anlegen.

    Diese Art der Kanalisation ist nur für direkte Abschnitte der Hauptwasserleitung vorgesehen: Es handelt sich um ein vertikales Rohr mit einer ein- und ausgehenden Rohrleitung.

    Wenn die Fallhöhe in der Hauptleitung 30 cm nicht überschreitet und der Durchmesser des Rohres 600 mm nicht überschreitet, ist es nicht notwendig, eine Grube zu bauen: Der gesamte Ablauf des Tropfens erfolgt auf dem Boden durch einen glatten Ablauf.

    Solche Vertiefungen können sowohl innen als auch außen mit Tropfen versehen sein.

    mit einem internen Tropfen mit einem externen Tropfen

    Differentialschächte sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Es kann sich um konkrete Ringe, Ziegel, Stein oder Kunststoff handeln. Aber trotzdem ist ihr Gerät nicht viel anders.

    Das ankommende Rohr hat eine Verbindung mit einem vertikalen Rohr oder einer Spinne, um im Falle einer Verstopfung eine einfache Reinigung zu ermöglichen. Der fallende Strom wird auf den Boden des Brunnens ausgelöscht und wird weiter entlang der darunter liegenden Hauptleitung geleitet.

    Schritte in der Differentialwanne

    Auch in der Konstruktion können Stufen und spezielle Ebenen verwendet werden, um die Abwassermenge effektiver zu löschen.

    Ausblick ↑

    Zur Wartung und Kontrolle der Kanalleitung über die gesamte Länge sind Schachtausrüstungen ausgerüstet.

    Der Abstand zwischen ihnen hängt von dem Durchmesser der Rohre ab, die bei der Verlegung der Rohrleitung verwendet werden: Je größer das Rohr ist, desto größer ist der Abstand zwischen den Bohrlöchern.

    Bei Rohren mit einem durchgehenden Durchmesser von 50 mm sollte der Abstand auf der Geraden mindestens 35 Meter betragen, bei Rohren mit einem Durchmesser von 200 mm - nicht weniger als 50 m und bei einem Rohrdurchmesser von mehr als 2000 mm sollte der Abstand vom Brunnen zum Brunnen mindestens 300 Meter betragen.

    Solche Vertiefungen montierten an der Dockingstation an ein zentrales Abwassersystem, an Stellen, wo die Leitung der Richtung ändert, und wobei die Bewegung der Schale Drains hängt von dem Gerät in Abwasserschächten.

    Bei der Herstellung von Revisionsschächten werden die gleichen Materialien verwendet wie bei anderen technischen Konstruktionen der Kanalisation - Stahlbetonringe, Ziegelsteine ​​usw.

    Die Struktur selbst ist ein runder oder rechteckiger Schaft, an dessen Boden ein offenes Tablett angebracht ist. Durch ihn fließen Abflüsse aus einer Leitung reibungslos in die andere.

    Metallklammern für die Wartung

    Der Abstand zwischen ihnen sollte nicht mehr als 350 mm betragen. Die offene Wanne ermöglicht die Überwachung der Durchflussmenge von Abwasser und vereinfacht die Reinigung eines Abwasserkanalabschnitts im Falle einer Verstopfung.

    Kunststoffschächte

    Falls erforderlich, ändern sich die Komponenten des Bohrlochs zu Teilen und Knoten einer geeigneten Länge und Konfiguration.

    Schwenken ↑

    Die Funktion der Inspektionshydrokonstruktion wird ebenfalls durch eine Rotationsbohrung ausgeführt. Der einzige Unterschied zum Direktstromanalog sind die Trays mit unterschiedlicher Fließrichtung sowie der Installationsort: Rotationen um 90 ° und andere Änderungen in der Richtung des Kanalrohrs.

    Arten von Drehbrunnen

    Da die Windungen der Hauptrohrleitung mehr als 45 ° eine Neigung zum Auftreten verschiedener Arten von Blockaden haben, sollte die Kontrolle über diese Knoten geeignet sein.

    Die Installation eines Abwasserbrunnens aus Ziegelsteinen beinhaltet:

    • Basis;
    • Fach;
    • Wände;
    • Plattenplatte mit einer Luke.

    Die Basis des Brunnens befindet sich auf derselben Höhe wie die Passierlinie, so dass das Tablett offen ist und in Form einer sanften Drehung in der Strömungsrichtung hergestellt wird.

    Verwenden Sie Wandhalterungen, um das Sediment zu reinigen und mögliche Verstopfungen zu beseitigen. Gleichzeitig muss der Durchmesser des Brunnens mindestens einen Meter betragen, um den Abstieg und die menschliche Arbeit zu erleichtern.

    Es ist ein praktisch fertiges Produkt mit Zu- und Abflussöffnungen für Rohre und einem Trog für Abflüsse.

    Kunststoff-Drehwellen

    Der gesamte Prozess der Montage von vorgefertigten Kunststoffbrunnen erfolgt sehr schnell, und das in der Produktion verwendete Material ist langlebig und stellt keine Gefahr für die Umwelt dar.

    Filtration Brunnen Gerät: Funktionen, Schaltung, Gerät ↑

    Der Brunnen, der für die Filtration von Abwasser bestimmt ist, wird in der Kanalisation nach der Klärgrube installiert.

    Seine Aufgabe ist es, die vorgereinigten Abflüsse zu nehmen und sie dann durch eine Bodenschicht zu führen, die in diesem Fall eine Filterfunktion übernimmt.

    Meistens wird dieses Element der Wasseraufbereitung installiert, wenn keine Möglichkeit besteht, in das zentrale Kanalisationsnetz oder die darunter liegenden Böden zu entwässern.

    1. Der Lukendeckel 2. Das Auspuffrohr 3. Der Kehlkörper 4. Der Heizdeckel 5. Das Ansaugrohr 6. Die äußere Kiesschicht 7. Der Brunnenkörper 8. Der Schild

    9. Interne Filterebene

    Wichtig! Bei der Planung des Standorts für einen Filtrationsbrunnen sollten die Entfernungen zu nahegelegenen Gebäuden und Brunnen für die Trinkwasseraufnahme berücksichtigt werden (laut SNiP sind es nicht näher als 10 bzw. 30 Meter).

    Es spielt keine Rolle, welche Form die Filtrationsanlage haben wird, aber wenn ein Abwasserbrunnen von einem Betonring geplant wird, dann wird so etwas wie ein Fundament um den Umfang des Kellers herum gemacht.

    Kanalbrunnen aus Betonringen

    Kies, Lehmstein, Ziegelsteinschlacht und anderes Material mit einem Bruchteil von etwa 10 bis 70 mm schlummern im Inneren des Brunnens.

    Draußen entlang des gesamten Umfangs wird die Polsterung aus der gleichen Zusammensetzung wie im Inneren des Brunnens hergestellt, jedoch nicht mehr als 1 M. Das Einlassrohr sollte etwa 15 cm über dem Filterbett liegen.

    Wichtig! Um den Bodenfilter nicht zu erodieren, wird ein Holzschild unter den Wasserstrahl gesetzt und mit einer antiseptischen Verbindung vorbehandelt.

    Kumulativ ↑

    Es ist praktisch der größte in der Größe, der den Abfluss aller häuslichen Abwässer nimmt. Meistens ist es in den ländlichen Haushalten installiert, näher an den Grenzen des Standorts, was es ermöglicht, sich frei an die Kanalisation zu nähern.

    Gemäß den behördlichen Dokumenten sollten Strukturen dieser Art einen Betonboden und wasserdichte Wände haben.

    Ein solcher Brunnen kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Der Bau von Stahlbeton-Klärbrunnen hängt von der Größe der Ringe und der geschätzten Tiefe ihres Auftretens ab.

    Eingießen von Betonringen

    Eine fertige Betonplatte wird am Boden der Grube installiert. Mit Hilfe eines Krans werden Ringe darauf montiert. Zur besseren Fixierung der Brunnenringe sind sie aneinander befestigt. Dann wird die gesamte Struktur mit einer Platte mit einem Loch für die Luke bedeckt.

    Bitumenbeschichtung

    Die Innenfugen sind mit Sand-Zement-Mörtel abgedichtet und außen mit Bitumen abgedeckt, um mögliche Undichtigkeiten zu vermeiden.

    Natürlich können Sie einen Speicher gut selbst machen. Das perfekte Material dafür ist Backstein. Der ganze Prozess des Aufrichtens des Brunnens erfolgt nach der Installation der Basis: der Boden der Grube wird mit Beton gegossen.

    Und hier ist es egal, welche Form die zukünftige Konstruktion haben wird, rund oder rechteckig. Die Hauptsache ist, die Wände des Brunnens stark und ohne Risse zu machen.

    Von außen ist das Mauerwerk mit Ruberoid und Teer isoliert. Die Platte auf der Grube ist aus Beton, aber direkt auf dem Brunnen selbst.

    Zisterne

    Modern und unrentabel ist die Ausrüstung eines Abwassersystems mit einer Kapazität von Kunststoff oder Glasfaser. Aufgrund ihrer langen Nutzungsdauer finden die Brunnen aus diesen Materialien zunehmend Verwendung in Form von Lagertanks.

    Kunststofflager gut

    Der Installationsvorgang erfordert keine spezielle Ausrüstung - die Grube wird in eine vorbereitete Grube abgesenkt, in der Tiefe eingestellt und dann an ein Abwasserrohr angedockt. Der Brunnen ist mit Erde ohne große Steine ​​bedeckt, während der Lukendeckel in Sicht bleibt.

    Wichtig! Alle Speicherbrunnen sollten, unabhängig vom Material, in dem sie sich befinden, mindestens 10 Meter von den Fundamenten entfernt sein. In der Nähe der Brunnen wird auch nicht empfohlen, Bäume zu pflanzen, außer vielleicht Sträucher mit einem kleinen Wurzelsystem.

    Die folgende Tabelle zeigt die Preise für einige Arten von Kanalisationsbrunnen und deren Komponenten.

    Dies bedeutet, dass die Installation und Wartung von Abwasserleitungen von Personen mit Erfahrung in diesem Bereich durchgeführt werden muss, die alle Sicherheitsstandards einhalten und persönliche Schutzausrüstung verwenden.

    Die Anordnung von Kanalisationsbrunnen verschiedener Arten

    1. Installation von Abwasserbrunnen aus Beton

    2. Anschließen der Pipeline an die Brunnen
    3. Kunststoffbrunnen für die Kanalisation

    Das Abwassersystem hat eine sehr alte Geschichte, deshalb sind seine Gestaltung und Technik der Anordnung zu einer sehr hohen Qualität gebracht. In diesem Artikel werden die Hauptprobleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Abwasserbrunnen im Abwassersystem behandelt.

    Das normative Gesetz, das die Anforderungen an die Abwasserbrunnen und die Reihenfolge ihrer Installation regelt, ist SNiP 2.04.03-85 "Kanalisation. Externe Netzwerke und Einrichtungen ".

    Das Dokument enthält alle Faktoren, die sich auf die Kanalisation beziehen, einschließlich ihrer Lage, Klassifizierung, Abmessungen und Leistung.

    Schächten darf nicht nur in privaten Haushalten installiert werden, sondern auch auf die lokale Kanalisation.

    Der Standort muss hinter der sogenannten roten Linie Entwicklung befinden, die eine herkömmliche Grenze ist die Zielstelle auf bestimmte Segmente trennen.

    In snipy angegeben, dass Schächte müssen alle 35 Meter installiert werden, wenn das Rohrdurchmesser beträgt 150 mm oder alle 50 Meter - wenn der Rohrabschnitt bis 200 mm.

    Darüber hinaus sind Kontrollbrunnen installiert, wenn es

    • dreht und biegt sich;
    • Änderungen im Durchmesser der Rohre oder Steigungen;
    • der Baubranche.

    Die Anforderungen für die Leistungsmerkmale von Stahlbetonbrunnen sind in GOST 2080-90 und Polymer - in GOST-R № 0260760 gezeigt. Die meisten Kunststoffkonstruktionen werden ebenfalls mit den Anweisungen des Herstellers geliefert, die die Bedingungen für die Verwendung des Bohrlochs festlegen. Für die Herstellung von Steinabwasserbrunnen wird Ziegel, Beton oder Stahlbeton verwendet, und Steinbruch wird verwendet, um Filterbrunnen zu erzeugen. Polymerwells können aus Polyvinylchlorid, Polypropylen oder Polyethylen bestehen. Zusätzlich zu den Strukturen des gleichen Materials gibt es Konstruktionen auf dem Markt, die aus Verbindungen verschiedener Ressourcen hergestellt werden.

    Laut SNIP variieren die Abmessungen von Abwasserbrunnen wie folgt:

    • bei Verwendung von Rohrleitungen mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm - mindestens 700 mm;
    • bis zu 600 mm - 1000 mm;
    • bis zu 700 mm - 1250 mm;
    • von 800 bis 1000 mm - 1500 mm;
    • von 1200 bis 2000 mm;
    • ab 1500 mm in einer Tiefe des Lesezeichen-Systems von 3 m.

    Das Volumen der Konstruktion ist nirgends angegeben, aber wenn Sie die anfängliche Tiefe und den Durchmesser kennen, können Sie diese Zahl selbst berechnen.

    Bei der Verlegung eines Brunnens ist es notwendig, die Vorbereitungsarbeiten ordnungsgemäß durchzuführen (lesen Sie auch: "Abstand zwischen den Kanalbrunnen - SNiP und Installationsregeln").

    Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

    • Erstens wird der Ort auf dem Standort, an dem sich der Brunnen befindet, genau bestimmt;
    • dann wird der ausgewählte Standort von Pflanzen (Büschen, Bäumen usw.) befreit;
    • bei Bedarf abgerissene oder überführte Gebäude, die sich auf der Baustelle befinden;
    • Es ist sehr wichtig, ungehinderten Zugang zur Website zu gewährleisten.

    Als nächstes beginnt die Vorbereitung einer Grube für einen Abwasserbrunnen.

    In der Regel wird die Baugrube nach diesem Prinzip erstellt:

    • vor allem wird eine Grube der notwendigen Dimensionen ausgeschöpft;
    • weiter wird der Boden gereinigt;
    • es ist notwendig, die Übereinstimmung der Tiefe des Konstruktionsbookmarks und der Ecken der Wände der Grube zu überprüfen;
    • Im Falle von Steinstrukturen auf dem Boden der Grube, müssen Sie eine 20-cm-Abdichtungsschicht legen und so fest wie möglich rammen.

    Wenn die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, beginnt der Prozess der Montage des Brunnens.

    Im Fall einer Beton- oder Stahlbetonkonstruktion sieht der Bau eines Abwasserschachts wie folgt aus:

    • bereiten Sie zuerst die Basis vor, für die eine monolithische Platte oder ein 100-Millimeter-Betonkissen verwendet wird;
    • Ferner die Installation von Schalen in Abwasserbrunnen, die mit einem Metallgitter verstärkt werden müssen;
    • Die Enden der Rohre sind mit Beton und Bitumen abgedichtet;
    • die innere Oberfläche der Betonringe muss mit Bitumen isoliert werden;
    • wenn die Schale fest genug ist, ist es möglich, die Ringe des Brunnens selbst zu verlegen und die Platte zu befestigen, für die Zementmörtel verwendet wird;
    • Alle Verbindungen zwischen Strukturelementen müssen mit einer Lösung behandelt werden;
    • Nach dem Verfugen mit Beton ist es notwendig, die Nähte gut abzudichten;
    • Das Tablett wird mit Zementputz behandelt;
    • an Stellen, an denen Rohre angeschlossen sind, ist eine Tonschleuse angeordnet, die um 300 mm und höher um 600 mm breiter sein muss als der Außendurchmesser der Rohrleitung;
    • Einer der letzten Schritte besteht darin, das Design auf Funktionsfähigkeit zu prüfen, wobei das gesamte System vollständig mit Wasser gefüllt ist. Wenn die Leckage an einem Tag nicht auftrat, funktioniert das System normal;
    • ferner sind die Wände des Brunnens bedeckt, und alles ist gestampft;
    • Um den Brunnen herum ist ein 1,5 Meter breiter Vorhang;
    • Alle sichtbaren Fugen werden mit Bitumen behandelt.

    Der oben beschriebene Bau eines Abwasserschachtes aus Betonringen unterscheidet sich nicht von der Anordnung einer Ziegelkonstruktion, mit dem einzigen Unterschied, dass in letzterem das Betonieren durch Mauerwerk ersetzt wird. Ansonsten sieht der Workflow gleich aus.
    Neben den Unterschieden in den Algorithmus eines Systems, Schächten unterscheiden sich auch auf eine Reihe von Elementen: zum Beispiel für Abfälle geeignet Brunnen CK und der FTC, in Regen- häufig verwendete LLR und CLA, und die Entwässerung arbeitet mit CSC und KDN. Weitere Details zur Installation von Kanalisationsbrunnen verschiedener Typen finden Sie auf dem Foto (lesen Sie auch: "Brunnen für Regenwasserabfluss - Geräteoptionen").

    Es gibt auch Delta-Bohrlöcher, die im Vergleich zu den oben beschriebenen Strukturen eine etwas komplizierte Struktur aufweisen (für weitere Details: "Bohrlöcher sind eine wichtige Notwendigkeit").

    Zusätzlich zur Schale können eine oder mehrere Bedingungen erforderlich sein, um einen Brunnen auszustatten:

    • Installation der Steigleitung;
    • Installation von Wasservogel;
    • Anordnung eines Wasserbrecherelements;
    • Schaffung eines praktischen Profils;
    • Anordnung der Grube.

    Das Grundprinzip der Brunneninstallation ändert sich in diesem Fall nicht, abgesehen von kleinen Unterschieden. Insbesondere muss vor dem Einbau der Grube eine Metallplatte darunter gelegt werden, die eine Verformung des Betons verhindert.

    So ist die Zusammensetzung des Brunnens:

    • Riser;
    • Wasserkissen;
    • eine Metallplatte in der Basis;
    • Empfangstrichter des Risers.

    Der Trichter dient dazu, die aufgrund der hohen Bewegungsgeschwindigkeit entstehenden Verdünnungsströme zu neutralisieren. praktische Profile mit sehr selten erforderlich ist, weil es nur an Rohren 600 mm im Durchmesser und mit einem Höhenunterschied von mehr als 3 m gerechtfertigt ist. Im Allgemeinen wird in privaten Haushalten, solche Rohre sind nicht anwendbar, und Perepadnaya Vertiefungen sind selten, aber andere Arten von Klärbrunnen sind gefragt.

    Gemäß den Rechtsvorschriften ist der Bau eines Brunnens für die Kanalisation in solchen Situationen gerechtfertigt:

    • Wenn die Pipeline in einer geringeren Tiefe verlegt werden muss;
    • Wenn die Hauptverkehrsstraße andere unterirdische Kommunikationsnetze durchquert;
    • wenn es nötig ist, die Geschwindigkeit der Bewegung der Abflüsse einzustellen;
    • im letzten überfluteten Brunnen, unmittelbar vor der Einleitung von Abwässern in die Wasseraufnahme.

    Zusätzlich zu den im SNIP beschriebenen Gründen gibt es andere, die die Installation eines differentiellen Abwasserbrunnens auf der Baustelle erforderlich machen:

    • bei einem großen Höhenunterschied zwischen der optimalen Tiefe der Kanalisation in dem Gebiet und der Höhe des Punktes der Einleitung von Abwasser in den Receiver (diese Option ist oft gerechtfertigt, da die Verlegung der Pipeline in einer geringeren Tiefe weniger Arbeit ermöglicht);
    • in Anwesenheit von Ingenieurnetzen, die sich im unterirdischen Raum befinden und das Abwassersystem durchqueren;
    • wenn es notwendig ist, die Geschwindigkeit der Bewegung von Abwasser im System zu regulieren. Zu viel Geschwindigkeit wirkt sich negativ auf die Selbstreinigung des Systems durch den Aufbau an den Wänden sowie auf die zu langsame Geschwindigkeit aus - in diesem Fall sammeln sich die Ablagerungen zu schnell an und es ist ein rascher Fluss erforderlich, um sie zu beseitigen. Seine Bedeutung besteht darin, die Strömungsgeschwindigkeit der Flüssigkeit an einem kleinen Teil der Rohrleitung zu erhöhen.

    Die Rohre sind mit dem Brunnen verbunden, abhängig davon, welche Böden sich auf der Baustelle befinden. Bei trockenen Böden erfolgt die Verbindung mit Zement und Asbestzementmischung. Um Rohre auf nassen Böden auf Brunnen zu montieren, müssen diesen Materialien ein Harzstrang und eine wasserabweisende Schicht hinzugefügt werden. Diese Methoden sind nur für die Anordnung des Systems auf nicht-primären Böden geeignet. Wenn sich jedoch der Boden in dem Gebiet bewegen kann, müssen die Rohre flexibel verbunden sein, wobei jedes von ihnen mit einer wasserdichten Kunststoffverpackung umwickelt ist. Bei Bedarf können Sie die Verpackung im Inneren mit einer Metallhülse versehen.
    In jüngster Zeit ersetzen Kunststoffstrukturen Steinbrunnen zunehmend von ihren Positionen. Kunststoff-Schächten ist viel bequemer: Sie sind einfacher zu installieren, keine Notwendigkeit, eine große Menge an Vorbereitungsarbeiten durchführen und ihre Leistungsmerkmale sind auf einem ausreichenden Niveau (für weitere Informationen: „Plastic cesspit - Typen und Funktionen des Geräts“) für sie. Es gibt eine Meinung, dass ihre Festigkeitseigenschaften zu wünschen übrig lassen, aber in der Praxis wurde diese Aussage nicht bestätigt, weil Wells in der Regel nicht zu hohen Belastungen ausgesetzt sind. Die Installation von Kunststoffkonstruktionen wird auch durch ihr geringes Gewicht und ihre Vielseitigkeit vereinfacht: Die Installation von Abwasserschächten aus Kunststoff ermöglicht das Vorhandensein von Ein- und Ausgängen für Rohre, was für Betonkonstruktionen, in denen die Verbinder unabhängig hergestellt werden müssen, nicht zutrifft. All diese Vorteile deuten darauf hin, dass es für Privathaushalte viel klüger sein wird, Plastikbrunnen zu benutzen.

    Es gibt verschiedene Ausführungen von Abwasserbrunnen, und die Wahl eines geeigneten Gerätes hängt von den Wünschen des Eigentümers ab. Dieser Artikel beantwortet die Frage, wie ein Abwasserbrunnen funktioniert und hilft bei der Auswahl der optimalen Option.

    Kanalisation Brunnen: Typen, Anwendungen, Gerät, detaillierte Anweisungen mit Foto und Video

    (3 Stimme, 5.00 von 5) Wird geladen...

    Um jede Art von Kanalisation zu entwerfen und zu bauen, ist es notwendig, die erforderlichen Materialien zu montieren.

    Um die Effizienz der Kanalisation zu überwachen, verwenden Sie spezielle Systeme - Brunnen. Ihre Rolle ist sehr gut in der Kanalisation, daher wird das System gereinigt.

    • 1 Entwurf und Struktur von Abwasserbrunnen
    • 2 Wie berechne ich die Größe eines Abwasserbrunnens richtig?
    • 3 Haupttypen von Abwasserbrunnen
    • 4 Kanalinspektionsschächte
    • 5 Haupttypen von Differentialquellen
    • 6 Sanitäre Grundanforderungen für die Anordnung von differentiellen Abwasserbrunnen
    • 7 Materialien für Abwasserbrunnen
    • 8 Warum brauchen wir die Abdichtung der Brunnen?

    Brunnenbau

    Dieser Artikel wird verschiedene Wellentypen berücksichtigen, da die meisten von ihnen aus verschiedenen Materialien bestehen und in allen Größen erhältlich sind.

    Bau und Struktur von Abwasserbrunnen

    Typischerweise hat die Struktur des Brunnens für Abwasser eine typische Struktur:

    • Deckluke (oberer Teil des Brunnens);
    • Der Hals;
    • Kamera;
    • Mein;
    • Der Boden.

    Abhängig vom Material und aus dem Bohrloch können unterschiedliche Produktgrößen vorhanden sein. Aus der Art der unterirdischen Kommunikation wird die Form der unterirdischen Kammer bestimmt.

    Die Größe und die Art des Bohrlochs werden auf der Grundlage der Anforderungen bestimmt, die für die mit dem Bohrloch in Verbindung stehenden Kommunikationen angegeben sind. Typischerweise beträgt die Höhe der Arbeitskammer des Brunnens 180 Zentimeter.

    Abwasserbrunnen

    Der Schacht des Schachtes ist in Form eines kreisförmigen Abschnitts ausgebildet.

    Die meisten Brunnen haben eine Treppe, so dass sie bequem abgesenkt werden können. Jeder Brunnen muss mit einem Deckel bedeckt sein.

    Es ist notwendig sicherzustellen, dass der Müll nicht in den Brunnen fällt, Schmutz, und dass auch niemand hineinfällt.

    Oft kann man in den Nachrichten hören, dass ein nicht geschlossener Brunnen ein Tier oder eine Person traf. Aus diesem Grund ist es streng verboten, einen Abwasserbrunnen ohne Abdeckung zu benutzen.

    Wie berechnet man die Größe eines Abwasserbrunnens richtig?

    Für Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 300 Millimetern werden runde Bohrungen bis 1 Meter Durchmesser verwendet. Die Arbeitskammer des Brunnens muss einen Durchmesser von mindestens 700 Millimetern haben.

    Wenn der Durchmesser der Rohre mehr als 300 Millimeter beträgt, empfiehlt es sich, Brunnen aus Beton mit einem Bodendurchmesser von bis zu einem Meter zu installieren. Wählen Sie in diesem Fall eine rechteckige Bodenform. Mit diesem Design wird es bequem sein, Löcher für die Pipeline zu machen.

    Die wichtigsten Arten von Abwasserbrunnen

    Bis heute gibt es solche Arten von Brunnen:

    1. Ecke gut
    2. Inspektion gut
    3. Feedwell
    4. Drehkanal gut
    5. Kontrolliere gut
    6. Station gut

    Die Hauptaufgaben, die durch den Bau in der zukünftigen Arbeit zu erfüllen sind, werden auf der Grundlage der Installation des Brunnens bestimmt.

    und die vorrangige Aufgabe für jede Kanalluke ist es, den gesamten Betrieb der Kanalisation zu überwachen.

    Mit Hilfe von Abwasserbrunnen können Sie Aufgaben ausführen wie:

    • Verringerung der Entfernung im angrenzenden System;
    • Beseitigung der Differenz in der Zu- und Abfuhrleitung;
    • Reinigung des Systems;
    • Montage von Schmutz und Abfall, die in den Brunnen gesammelt werden.

    Kanalinspektion Brunnen

    Derzeit sind die Abwasserbrunnen in folgende Typen unterteilt:

    • Lineare Brunnen - in drei Abschnitten der gesamten Kanalisation installiert. Hauptsache, das System hat eine direkte Richtung.
    • Rotationsbrunnen - wird an Orten installiert, an denen sich die Richtung des Systems ändert.
    • Knotenbrunnen - wird zur Verbindung mehrerer Kanalisationssysteme verwendet.
    • Kontrollbrunnen - konzipiert für die Verbindung von Kanal-, Kanal- und Straßennetzwerken.

    Um ein lineares Bohrloch zu installieren, brauchen Sie keine bestimmten Fähigkeiten. Die Installation ist schnell und einfach. Die Länge des Brunnens hängt vom Durchmesser des Rohres ab.

    Die Drehgrube ist der Punkt, an dem die Wartung des Bohrlochs durchgeführt wird, wobei die Reinigung des Systems durch hohen Wasserdruck berücksichtigt wird.

    Drehbohrungen sind an jeder Biegung des Drehrohrs installiert. Was dafür so notwendig ist? Tatsache ist, dass die Drehbohrungen einen besseren Zugang bieten und die Möglichkeit bieten, das Versorgungsrohr zu versorgen.

    Ein separater Punkt sind die Delta-Wells. Ihr Hauptzweck ist das Nivellieren des Niveaus der Versorgungsleitung

    Differenzialbohrungen werden durchgeführt, um die Tiefe der Pipeline, die in den Boden verlegt ist, zu verringern. Differenzialwanne begrenzt die maximal zulässige Durchflussmenge.

    Die wichtigsten Arten von Brunnen

    Abhängig davon, welche Art von Design am Bohrloch verfügbar ist, werden die folgenden Typen unterschieden:

    • Unterschiede, in denen es einen Abfluss von Wasser eines praktischen Profils gibt. Im unteren Pool befindet sich ein Wasserbrunnen;
    • Röhrenschaukeln. Solche Brunnen haben unterschiedliche Strukturen, aber sie sind alle durch ein einziges Element vereint - ein vertikales Rohr;
    • Unterschiede, die eine ab- und überlaufende Mauer haben;
    • Schach mehrstufige Schaukeln. Sie haben ein anderes Design. Im Konstruktionsmerkmal - jeder Schritt löscht die Energie des Flusses;
    • Hochgeschwindigkeitsbohrungen. Sie haben kleine Kanäle, die eine große Steigung haben.

    Die grundlegenden hygienischen Anforderungen für die Anordnung der differentiellen Abwasserbrunnen

    Unter den Bedingungen der hygienischen Anforderungen bei der Installation einer Kanalisation mit Rohren mit einem Durchmesser von nicht mehr als 600 Millimeter, ist es nicht notwendig, eine Grube zu installieren.

    Wenn ein Abwassersystem installiert wird, dessen Höhe bis zu 3 Meter beträgt, müssen Rohrunterschiede festgestellt werden.

    Sie können einen konventionellen Beobachtungsbrunnen installieren, der die Rolle eines Waschbrunnens spielt. Manchmal verwenden sie spezielle Strukturen, die mit Wasserversorgung ausgestattet sind.

    In Gravitationssystemen wird empfohlen, dass die Kammern und Vertiefungen in Standardausführung ausgeführt werden.

    Es ist notwendig, alle strukturellen Merkmale des Brunnens sowie seine Elemente, die Teil des Brunnens sind, zu kennen. Der Brunnen muss markiert sein. Etikettierung nicht vernachlässigen.

    Am häufigsten verwendete vorgefertigte Stahlbetonkonstruktionen, die nach GOST 8020-56 funktionieren. Runde Betonbrunnen haben Durchmesser: 700, 1000, 1250 und 1500 Millimeter. Dementsprechend werden die Luken nach GOST 3634-91 ausgewählt

    Es wird empfohlen, Ziegelbrunnen auf einem privaten Grundstück zu installieren. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass der Durchmesser des Brunnens dem dicksten Rohr der Kanalisation entsprechen muss.

    Materialien für Abwasserbrunnen

    Von modernen Herstellern können Sie heute Brunnen für Abwässer bekommen, die aus verschiedenen Materialien bestehen.

    Gebrauchte Stahlbeton, Polyvinylchlorid, Polyethylen, sowie Fiberglas.

    Sie produzieren rechteckige und runde Brunnen. Am häufigsten für Abwasser runden Brunnen verwendet.

    Abwasser gut Kunststoff

    Warum brauchen wir die Abdichtung der Brunnen?

    Trotz der Tatsache, dass im Brunnen immer Feuchtigkeit vorhanden ist, muss eine zuverlässige Abdichtung vorhanden sein. Zuallererst müssen Sie den Brunnen so gut wie möglich vor dem Eindringen von externem Abwasser schützen.

    Bis heute können Sie eines von mehreren Dutzend Abdichtungsbohrungen wählen. Wenn ein Stahlbetonbrunnen verwendet wird, können Sie als Imprägnierung jedes Material auf dem Markt kaufen. Dies sind spezielle Verbindungen. Es ist wichtig, vor Beginn der Arbeiten die Gebrauchsanweisung für die Abdichtung zu lesen.

    Vor dem Auftragen der Wasserabdichtungsschicht muss eine Betonstruktur vorbereitet werden. Lose Oberfläche wird entfernt, mit Hilfe eines Pinsels wird es gereinigt und getrocknet.

    Eine Metallbürste wird verwendet. Wenn es Stellen gibt, an denen Wasser fließt, wird eine Vertiefung in Form eines "Schwanzes einer Schwalbe" ausgeführt.

    In 5 cm Tiefe wird es mit einer Mischung zur Abdichtung verlegt.

    Besondere Aufmerksamkeit gilt der Abdichtung der Fugen. Fachleute raten, die Gelenke zusätzlich zu befeuchten. Nach einer Weile müssen Sie sie mit einer speziellen Lösung füllen.

    Erst dann beginnt die Abdichtung der gesamten Oberfläche des Brunnens. Es wird empfohlen, mehrere Schichten der Abdichtung gleichzeitig durchzuführen. Mindestens drei Schichten werden verwendet. Die erste Schicht sollte ungefähr 24 Stunden trocknen. Jeden Tag wird ein Mantel aufgetragen.

    Mindestens zwei Wochen werden für die innere Abdichtung des Brunnens benötigt.

    Am Ende können wir sagen, dass sie trotz der Vielfalt der Brunnen für andere Zwecke genutzt werden. Zum Beispiel kann ein Bohrloch verwendet werden, um Ablagerungen zu verdünnen, die in dem System gesammelt werden, wenn die Geschwindigkeit und Leistung der Strömung in den Rohren eher gering ist.

    Plastik- und Polyvinylchlorid-Wells haben solche Nachteile nicht. Sie können leicht selbst installiert werden. Auf einem Grundstück in einem Landhaus können Sie problemlos einen Brunnen auf dem Dach eines Autos mitbringen. Sie müssen keine Löcher für die Rohre machen. Sie sind schon da.

    Wells aus Kunststoff sind in allen Größen und Ausführungen erhältlich, was sie vor dem Hintergrund von Betonstrukturen deutlich attraktiver macht. Die Lebensdauer des Kunststoffbrunnens ist lang, während das Betonprodukt eine begrenzte Lebensdauer hat.

    Für heute in einem Gebäudegroßmarkt ist es möglich, einige Versionen von Brunnen zu finden. Die Kosten des Kunststoffbrunnens werden eine Größenordnung höher sein als die des Betons, aber die Vorteile des ersteren liegen auf der Hand. Wenn es notwendig ist, ein bequemes und zuverlässiges Abwassersystem durchzuführen, dann ist es notwendig, die besten Baumaterialien zu verwenden

    Die meisten Arbeiten zur Anordnung von Abwasserbrunnen können unabhängig voneinander durchgeführt werden. Es ist notwendig, klaren Anweisungen und Vorschriften zu folgen. So können Sie beim Anruf des Masters viel Geld sparen.

    Wenn jedoch keine Gewissheit besteht, dass alles selbst erledigt werden kann, können Sie sich immer an professionelle Installateure wenden, um Ihnen zu helfen, die Arbeit schnell und effizient durchzuführen.

    Sie haben einige Arbeitserfahrungen und notwendige Werkzeuge und Techniken, die an allen Arbeiten beteiligt sind.

    (3 Stimme, 5.00 von 5) Wird geladen...

    Zweck und Bau von Abwasserbrunnen

    Kein Abwassersystem kann lange dauern ohne ständige Überwachung und Wartung. Für solche Zwecke werden spezielle hydraulische Strukturen verwendet - Abwasserbrunnen.

    Es gibt mehrere Arten von ähnlichen Strukturen, von denen jede entworfen ist, um bestimmte Probleme zu lösen.

    Im Folgenden betrachten wir den Bau von Abwasserbrunnen-Haupttypen, sowie die Anforderungen für ihre Installation nach SNiP.

    Abwasserbrunnen: Typen und Geräte ↑

    Entsprechend ihrem Zweck sind diese Strukturen unterteilt in:

    • Delta;
    • Ansehen;
    • kumulativ;
    • Filtration.

    Differential ↑

    In Gebieten mit komplexem Gelände kann das Verlegen der Pipeline schwierig sein, da die korrekte Steigung der Hauptlinie nicht eingehalten werden kann.

    Wenn die Höhe des Tropfens mehr als 30 cm beträgt, dann ist es notwendig, ein Zerfallswasser gut zu verwenden, dessen Vorrichtung es ermöglicht, die Strömungsgeschwindigkeit der Abflüsse zu normalisieren.

    Das eingehende Rohr befindet sich oben und der Auslass befindet sich am unteren Ende der Struktur. Der fallende Wasserstrahl wird an der Bodenstruktur gelöscht und weiter entlang des Systems gesendet.

    Wenn das Niveau des Tropfens zu groß ist, können zusätzliche Abschreckstufen verwendet werden, die eine effektivere Verringerung der Abwassermenge ermöglichen.

    Entwurf eines differentiellen Abwasserbrunnens

    Ausblick ↑

    Je länger die Autobahn ist, desto schwieriger ist es, den Betrieb zu überwachen und Reparaturen durchzuführen. Um die Wartung des Systems zu vereinfachen, sind Inspektionseinrichtungen installiert, die entlang der gesamten Länge der Pipeline installiert sind. Der Abstand zwischen ihnen hängt vom Durchmesser des Rohres ab:

    • für Ø150 mm - 35 m;
    • für Ø200 mm - 50 m;
    • für Ø2000 mm - 300 m.

    Der Beobachtungsschacht besteht aus einem rechteckigen oder kreisförmigen Schacht, dessen Boden mit einer speziellen offenen Wanne für den Durchfluss von Abwässern von einem Rohr zum anderen ausgestattet ist. Öffnen Sie das Fach ermöglicht es Ihnen, die Bewegung von Abwasser zu überwachen und das Rohr zu reinigen.

    Die Struktur der Inspektionskanalisation hängt von den Eigenschaften der Hauptleitung ab. Es kann auf einer geraden Leitung installiert werden oder einen Ausgang und mehrere Eingänge haben, was die Planung und Installation des Systems vereinfacht.

    Arten von Inspektionseinrichtungen für die Kanalisation

    Kumulativ ↑

    Als letzten Punkt der autonomen Kanalisation ist ein Lagerbrunnen vorgesehen, der alle Abflüsse aus einem Entwässerungs-, Sturm- oder Haushaltsabwassersystem sammeln soll. Der hermetisch verschlossene Behälter wird nach und nach mit Wasser gefüllt, das anschließend mit einer Pumpvorrichtung oder einer Abwasserreinigungsmaschine entfernt wird.

    Im Falle der Anhäufung von häuslichem Abwasser ist eine solche Einrichtung in der Nähe der Straße angeordnet, um die Abwasserarbeiten zu erleichtern.

    Wenn eine solche Brunnenkonstruktion Teil eines Entwässerungs- oder Entwässerungssystems ist, kann das Wasser mit einer herkömmlichen Pumpe abgepumpt und zur Bewässerung der Baustelle verwendet werden.

    Abwasserspeicher

    Filtration ↑

    Eine der Möglichkeiten zum Entfernen von Abwasser aus dem Abwassersystem ist das Ablassen von Wasser in den Boden. Dazu muss es zusätzlich mit einem Filtrationsbrunnen gereinigt werden. Meistens wird ein solches Element nach einer Klärgrube installiert oder ist der Endpunkt eines Entwässerungs- und Sturmsystems.

    Das typische Design des Filtrationsbrunnens für die Kanalisation besteht aus folgenden Elementen:

    • Lukendeckel;
    • Entlüftungshahn;
    • der Eingang der Abwasserleitung;
    • Perforation im unteren Teil des Tanks;
    • unterer Kies-Sand-Filter.

    Das Gerät der Filtration gut

    Von was Sie einen Kanal gut machen können ↑

    Unabhängig davon, wie die Kanalisation gebaut und hergestellt wird, kann sie aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.Die beliebtesten Optionen sind Stahlbetonringe, Ziegel und Kunststoff.

    Stahlbetonringe ↑

    Die Verwendung von Stahlbetonringen wird als eine sehr beliebte Sanierungsmethode angesehen.

    Die Anzahl der Elemente hängt von der Tiefe der Pipeline und dem Designzweck ab.

    Für Kontrollbrunnen kann ein Ring ausreichend sein, und für Sammelbrunnen werden in der Regel 3 bis 5 Ringe verwendet.

    Die Installation der Struktur erfolgt in mehreren Phasen:

    1. Eine Grube oder ein Graben wird vorbereitet.
    2. Der Boden wird eingeebnet, mit einer Schuttschicht bedeckt und mit Beton ausgegossen.
    3. Auf der gefrorenen Basis sind verstärkte Ringe mit vorgestanzten Löchern für die Rohre installiert.
    4. Die Verbindungen werden mit Bitumen-Mastix oder einem anderen Dichtungsmaterial abgedichtet.
    5. Eine Stahlbetonplatte mit einem Loch für die Luke wird darauf gelegt.

    Der Bau eines Abwasserschachts aus vorgefertigtem Stahlbeton erfordert den Einsatz von Hebezeugen

    Ziegelstein ↑

    Anstelle von Stahlbetonringen können Sie ein besser zugängliches Material - Ziegelstein - verwenden. Natürlich dauert der Mauerprozess länger, aber in diesem Fall ist keine zusätzliche Technik erforderlich. Darüber hinaus können Sie alte Ziegel für den Bau verwenden, die noch mehr sparen.

    Ein Ziegelbrunnen kann entweder rechteckig oder kreisförmig sein. Die untere und die obere Abdeckung sind wie bei der Installation von Betonringen angeordnet. Im Inneren ist die Oberfläche verputzt und von außen durch ein wasserbeständiges Material isoliert.

    Ziegelbrunnen - eine erschwingliche Lösung für ein Privathaus

    Kunststoff ↑

    Jeden Tag mehr und mehr beliebt in der Anordnung der autonomen Kanalisation verwenden Fertigprodukte von plastika.Ich Installation ist sehr schnell: Das Design wird in einen vorbereiteten Graben gesenkt und angedockt mit den Rohren geliefert.

    Kunststoffstrukturen sind einfach zu installieren und zu warten

    Grundlegende Anforderungen für den Bau von Brunnen ↑

    Laut SNiP muss die Installation von Abwasserbrunnen folgende Anforderungen erfüllen:

    An der Stelle zwischen dem Abfluss der inneren Kanalisation und dem Eingang zur Klärgrube muss mindestens ein Kontrollbrunnen vorhanden sein. Solche Strukturen werden auch beim Drehen des Systems, an den Verzweigungspunkten und wenn sich der Durchmesser der Rohrleitung ändert, angeordnet.

    Die Größe der Struktur hängt vom Durchmesser der Rohrleitung ab und ist wie folgt geregelt:

    • mit einem Rohrdurchmesser von bis zu 17 cm - nicht weniger als 70 cm;
    • von 17 cm bis 60 cm - 100 cm;
    • von 60 cm bis 70 cm - 125 cm;
    • von 70 cm bis 100 cm - 150 cm;
    • ab 120 cm und mehr - 200 cm.
    • Als ein Material für die Herstellung kann handeln: monolithischer Beton, Stahlbeton, Ziegel, Bruchstein und Polymere (PVC, PP, PE). Eine Kombination dieser Materialien ist ebenfalls möglich.
    • Die Minen sollten nicht in der Nähe von Trinkwasserquellen und Wasserversorgungssystemen aufgestellt werden.
    • Alle Fugen und Ein- / Auslaufstellen der Rohrleitung müssen zuverlässig abgedichtet sein.

    Imprägnierrohr und Außenfläche mit Bitumen

    Trotz ausreichend einfacher Installation von Abwasserbrunnen kann die Installationstechnik eine Reihe von Fragen von unerfahrenen Meistern hervorrufen.

    Indem Sie versuchen, professionelle Dienstleistungen zu sparen, können Sie mehr Geld für die Überarbeitung und Optimierung des Systems ausgeben.

    In Ermangelung einschlägiger Kenntnisse in diesem Bereich ist es daher besser, Spezialisten zu konsultieren.

    Abwasserbrunnen: Arten und Merkmale der Installation

    Ohne Abwässer wäre das Leben unter städtischen Bedingungen unmöglich. Wenn das Abwassersystem verschwand oder das Abwassersystem in den Städten verschwand, starb innerhalb weniger Tage eine große Anzahl von Menschen an verschiedenen Krankheiten und die Stadt wurde zu einer leeren, verlassenen Müllkippe.

    In der modernen Welt ist ein Leben ohne Abwasser unmöglich.

    Und wie viele Menschen wissen, wie es organisiert ist, welche Details, welche Arten von Kanalisationsbrunnen und -systemen gibt es und wo gehen menschliche Abfallprodukte hin? Diese Fragen sind für viele von Interesse, schauen wir uns diese an und beenden Sie dieses komplexe Thema.

    Abwasserbrunnen: das allgemeine Schema der Struktur

    Der Brunnen für die Abwasserentsorgung ist folgender: Unten wird Abwasser gesammelt, im Inneren des Brunnens befindet sich eine Mine mit einer Leiter, die für technische Arbeiten genutzt werden kann, es gibt auch eine Arbeitskammer, in der jegliche Arbeiten mit Rohren ausgeführt werden, zusätzlich gibt es einen Hals, der installiert werden kann Luke zum Schutz gegen Eindringen von Fremdkörpern, um Verstopfungen zu vermeiden. Außerdem schützt die Luke Menschen, Kinder und Tiere davor, in den Brunnen zu fallen. Arten von Abwasserbrunnen und ihre Eigenschaften und Eigenschaften werden nachstehend beschrieben.

    Differential-Kanal gut

    Differentialbrunnen Brunnen für die Kanalisation sind spezielle Konstruktionen, die es ermöglichen, die Geschwindigkeit von Abwasser zu verringern oder zu erhöhen. Diese Brunnen werden für die Kanalisation an Orten installiert, an denen die Durchflussmenge entweder zu niedrig oder zu hoch ist.

    Der Brunnen ist für Abwasser unterschiedlich: das Prinzip der Operation, Eigenschaften

    Perepadnaya Teil des Abwassers wird gesetzt, wenn das Risiko einer starken Veränderung der Strömungsgeschwindigkeit ist, wenn Abwasserkanal in einem unzugänglichen Ort, zum Beispiel der Verlegung unter der großen Autobahn, wenn mehrere Pipelines Verlegung sowie das Risikos möglicher Teilwasserfluten.

    Arten von Abwasserbrunnen

    Inspektionskanal Well

    Solche Abwasserbrunnen werden verwendet, um den Zustand des Abwassersystems als Ganzes zu überprüfen sowie einige Probleme mit dem Abwassersystem zu beseitigen. Zum Beispiel, wenn Verstopfungen auftreten. In den Abständen zwischen den Hauptbohrungen sind Inspektionswasserbrunnen installiert.

    Dies geschieht aus Gründen der Bequemlichkeit, denn wenn der Abstand zwischen den Hauptbohrlöchern groß ist, beispielsweise mehr als einen Kilometer, dann ist es problematisch, wenn das Rohr verstopft ist, es aufgrund seiner Länge zu reinigen. Zu diesem Zweck werden Beobachtungsbrunnen konstruiert, in denen die Reinigung bequemer ist.

    Außerdem werden Inspektionsbohrungen an den Stellen der Verzweigung von Abwasserrohren konstruiert, wo es einen konstanten großen Abfluss gibt. Manchmal werden Schächte an Stellen installiert, wo der Durchmesser der Rohre variiert oder wenn sich die Neigung des Rohrs ändert.

    Knotenbrunnen

    Nodale Kanalisationsbrunnen werden an Orten mit großen Verzweigungen des Systems installiert, um den Betrieb der Kanalisation zu überwachen und zu überwachen.

    Gerade und lineare Brunnen

    Wird direkt beim Reinigen des Systems und für Routineprüfungen verwendet.

    Brunnen waschen

    Diese Art von Brunnen wird nur verwendet, wenn eine Abwasserreinigung erforderlich ist. Es wird nur am Anfang des Systems installiert.

    Kontrollbrunnen

    Sie werden an der Stelle der Einleitung von bereits gereinigtem Wasser installiert, um ihre Qualitätsindikatoren zu kontrollieren.

    In diesem Teil des Artikels wurden die Arten von Abwasserbrunnen sowie ihre kurzen Eigenschaften beschrieben.

    Besonderheiten der Abwasserbrunneninstallation

    Bevor mit den Arbeiten begonnen wird, ist es notwendig, ein Diagramm der Lage der Rohre auf dem Blatt Papier zu erstellen, gegebenenfalls die Lage der Haupt- und Zwischenbohrungen.

    Danach ist es notwendig, das Volumen des Bohrlochs mit speziellen Formeln zu berechnen.

    Bei der Berechnung des Hauptindikators ist die Anzahl der Badezimmer sowie die Anzahl der Personen, die ständig die Kanalisation benutzen.

    Der Brunnen hat auch eine direkte Abhängigkeit von der Wassermenge, die täglich in ihn gelangt. Zum Beispiel kann die durchschnittliche Familie von vier Personen für einen Tag mehr als eintausend Liter verbrauchen.

    Unter Verwendung von Standardberechnungen und Formeln kann berechnet werden, dass die minimale Fläche des Bodens des Bohrlochs gleich einem Quadratmeter sein sollte.

    Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Grube eine Arbeitsreserve haben muss, so dass in diesem Fall der Boden des Brunnens mehr als drei Quadratmeter betragen sollte.

    Jetzt, nachdem wir die ungefähren Volumina des Brunnens gelernt haben, können Sie seine Abmessungen berechnen. Die Tiefe des Brunnens sollte ungefähr gleich drei Meter sein.

    Wir nehmen von dieser Entfernung weitere 70 Zentimeter um die Entfernung des Abflussrohrs Abstand und wir finden, dass die Tiefe des Brunnens ungefähr zwei drei Zehntel eines Meters oder 230 Zentimeter betragen sollte.

    Die beliebtesten Brunnen sind rund, das sind Ringe aus Brunnen. Berechnen Sie den Durchmesser solcher Ringe mit den Formeln, die allen anderen aus der Grundschule bekannt sind.

    Nach der Formel S = πR2, da die Fläche zu drei Metern im Quadrat (gleich die Fläche des Bodens), und die Zahl π als 3,14, dann gleich gemacht, indem man die jeweiligen algebraischen Umwandlungen werden kann, finden wir, dass der Radius des Ringes sollte auf 65 Zentimeter ungefähr gleich sein. Daher wird der Durchmesser 130 Zentimeter betragen. die Well-Tiefe beträgt drei Meter, so dass die Grube mindestens 4 Betonschachtringe eingeben müssen.

    Kanalinstallation und ihre Anordnung

    Nachdem Sie alle notwendigen Berechnungen durchgeführt haben, können Sie die notwendigen Arbeiten durchführen, indem Sie alle Materialien vorbestellen. Zunächst wird ein Abwasserschacht ausgegraben, gefolgt von einem Rohrgraben.

    Eine Schicht aus Sand und Kies (Schotter) wird auf den Boden der Grube gegossen, die Dicke der Schichten muss mindestens 30 Zentimeter betragen. Bei Berechnungen sollte immer in eine größere Richtung gerundet werden, damit später keine Probleme auftreten.

    Vergessen Sie nicht, dass die Tiefe der Grube der wichtigste Indikator ist.

    Installation von Betonringen

    Konkrete Ringe werden überall in der Stadt und in den Vorstadtgebieten benutzt. Sie werden nicht nur in Abwassersystemen, sondern auch in Entwässerungssystemen (für die Ableitung von Regen- und Regenwasser) verwendet.

    Gut gefertigte Ringe aus Beton sind das stärkste Material für den Bau von Brunnen im Norden bei 50 Grad unter Null und im Süden bei beispielloser Hitze.

    Vorteile von Betonringen:

    • Niedrige Kosten
    • Hohe Abriebfestigkeit
    • Schnelle Installation
    • Lange Lebensdauer

    Nachteile von Betonbrunnenringen:

    • Friabilität (oft werden kleine Stücke abgebrochen)
    • Hohe Masse (für Bewegung ist es notwendig, spezielle Ausrüstung zu verwenden)

    Überprüfen Sie vor dem Kauf von Betonringen den Ruf des Herstellers: minderwertige Ringe können in kurzer Zeit zu bröckeln und zu knacken beginnen, machen sie aus abgelaufenem Beton mit der Zugabe einer großen Menge Sand. Die Lebensdauer der qualitativen Brunnenringe beträgt bis zu 50 Jahre und kann in einigen Fällen mehrere Jahrhunderte erreichen.

    Kanalschächte werden normalerweise aus Ringen mit einem Verschlussverbindungs-Typ gebaut, bei dem die maximale Dichtigkeit des gesamten Bohrlochs erreicht wird.

    Im Verkauf finden Sie auch Ringe mit einem versiegelten (wasserdichten) Boden, so dass die Füllung des Brunnens mit Grundwasser und deren Verschmutzung fast vollständig ausgeschlossen ist.

    Viele bauen einen Kanal gut auf dem Gelände selbst. Hier sind einige Regeln, die Ihnen helfen können, schwerwiegende Konstruktionsfehler zu vermeiden:

    • Vor Beginn der Bauarbeiten muss klar geklärt werden, wo die Rohre verlegt werden, in welcher Tiefe und wo sich das Bohrloch befindet.
    • Der Brunnen muss so weit wie möglich von jeder Struktur und vom Wasserbrunnen entfernt sein. Vom Haus aus beträgt die Mindestentfernung 5 Meter, vom Brunnen 20 Meter. Stellen Sie das Abwassersystem auch nicht zu nahe an der Grundstücksgrenze auf. Der Mindestabstand beträgt 2-3 Meter.
    • Kaufen Sie mindestens drei Ringe, um den Brunnen allmählich zu füllen und der Abfluss kann Zeit haben, sich zu reinigen, ohne zu pumpen. Die erforderliche Anzahl von Ringen kann mit speziellen Formeln berechnet werden. Für die Berechnung ist es notwendig, die Anzahl der Personen zu kennen, die dauerhaft im Haus wohnen und das Abwassersystem benutzen werden.
    • Wählen Sie trockene, mäßig warme Tage, um mit der Arbeit zu beginnen. Wenn es am Morgen oder einige Tage vor Baubeginn heftige Regenfälle gab, ist es nicht empfehlenswert, eine Grube für Abwasser zu graben: das Land wird sehr schwer sein und es wird sehr schwierig sein zu graben. An heißen Tagen können Sie nur morgens arbeiten, besonders wenn Sie gesundheitliche Probleme haben. Schauen Sie sich die Wettervorhersage für ein paar Tage voraus an, so dass es sich nicht zeigt, dass es am nächsten Tag nach dem Beginn der Kanalisation zu regnen begann, und die Grube zu waschen und zu bröckeln begann. Es wird empfohlen, die Zeit für die Arbeit so zu wählen, dass es mindestens drei Tage im Reservat ohne Niederschlag gibt.
    • Versuchen Sie nicht, Ringe allein zu installieren: Zwei Personen müssen arbeiten, weil die Ringe sehr schwer sind.


  • Nächster Artikel
    Die Fettabscheider für die "STEEL" SERIE: Hohe Qualität ist unsere Visitenkarte!