Die Einrichtung des Abflusses des Abflusses


Um eine ordnungsgemäße Entwässerung des Standortes zu gewährleisten, ist es notwendig, ein Entwässerungssystem zu verwenden. Für die richtige Organisation müssen Sie wissen, wie der Entwässerungsgraben aussieht und wie Sie ihn selbst herstellen.

Design-Funktionen

Der Entwässerungsgraben oder -ablauf ist Teil des Entwässerungssystems, das für die Richtung des aufgetauten Grund- und Sedimentwassers verantwortlich ist. Es gibt verschiedene Arten von Entwässerungsgräben:

Perimetrale Gräben werden verwendet, um ein Abwassersystem um das Gebäude zu organisieren. Sie werden entlang des gesamten Umfangs des Hauses ausgegraben, so dass die Flüssigkeit aus dem Keller entfernt wird. Dieses System ist praktischer als die Schaffung der Haupt- und Zusatzgräben, aber es ist nur für kleine sumpfige Gebiete geeignet. Manchmal sind sie entlang der Straße angeordnet, wenn sich Ihr Standort auf einem Hügel befindet, oder um wirtschaftliche Bewässerung zu organisieren.

Die Hauptgräben spielen die Rolle der Entwässerung in einem großen Entwässerungssystem, ihre Anordnung ist ziemlich kompliziert. Das traditionelle Entwässerungssystem sieht aus wie das aktuelle Flussbett. Der zentrale Hauptgraben wird zusätzlich ausgegraben, was dazu beiträgt, die Umleitung von Wasser aus einem großen Gebiet zu gewährleisten. Außerdem ist das Entwässerungssystem bei einer solchen Konstruktion effizienter.

Foto: ein Entwässerungsgraben

Auch die Gräben sind nach der Art der Konstruktion unterteilt. Je nach Typ sind sie geschlossen und offen.

Video zum Thema:

Wann man einen Entwässerungsgraben benutzt:

  1. Wenn auf der Baustelle keine Neigung vorhanden ist oder sie sehr klein ist, reicht dies nicht für einen normalen Wasserabfluss;
  2. Abwasser in der Nähe des Fundaments des Hauses, des Gartens oder im Garten abzufangen;
  3. Effektives Ableiten eines privaten Landanteils auf Torfböden.

Wie man einen Graben macht

Bevor Sie einen Entwässerungsgraben auf dem Land oder im Hof ​​eines Privathauses anlegen, müssen Sie sein Gerät auf Papier übertragen. Die Zeichnung hilft bei der Berechnung der erforderlichen Neigung, der Größe der Rohre, der Art des Grabens und seiner Parameter. Wir empfehlen, dass Sie das fertige Projekt für Anweisungen zur geologischen Organisation Ihres Standortes konsultieren. Zusätzlich zu den grundlegenden Parametern der Gräben müssen Sie die Tiefe des Frostbodens und den durchschnittlichen jährlichen Niederschlag berechnen.

Wie man mit eigenen Händen einen Entwässerungsgraben in der Villengegend baut: Anleitung:

  1. Die Grabengröße ist ausgewählt. Im Zentrum von Russland, je nach Region, Graben Entwässerungsgraben Tiefe von bis zu sechs Metern und eine Breite von 70 cm Zur gleichen Zeit, bitte beachten Sie, dass, wenn Sie ein hohes Maß an jährlichem Niederschlag haben, ist es notwendig, einen breiteren Graben zu machen.;
  2. Die Wände der Gräben müssen verstärkt werden, damit sie bei der Organisation der Entwässerung nicht einschlafen. Um dies zu tun, können Sie Holzstützen oder sogar eine abnehmbare Armatur verwenden;
  3. Am Boden des Grabens liegt ein Sand- oder Kieskissen. Sand kostet weniger als Schotter und bietet gleichzeitig eine bessere Filtration. Wenn Sie vorhaben, die Gräben mit Geröll zu füllen, müssen Sie kleine Schutt für die untere Ebene des Abflusses nehmen;

Foto: Anordnung der Entwässerungsgräben

  • Nachdem der "Filter" darauf installiert ist, muss dort auch ein Abflussrohr installiert werden. Je nach Art Ihres Designs können Sie hier ein Rohr, Pflanzenbündel oder Reisig, Bauschutt und vieles mehr montieren;
  • Das Installieren eines Rohrs erfordert eine wärmende Kommunikation. Das Geotextil ist für diesen Zweck am bequemsten. Dieses Material schützt die Rohre nicht nur bei starker Kälte vor dem Einfrieren, sondern fungiert auch als eine Art Filter;

    Wärmedämmung von Rohren

  • Wenn die Reinheit von Wasser für eine Klärgrube nicht grundlegend ist, zum Beispiel Wasser aus einem Brunnen verwendet wird, um einen Gartengarten oder einen Garten zu bewässern, dann können Sie eine billige und praktische Düngung mit Düngemitteln organisieren. Wenn die Flüssigkeit abgelassen wird, wird sie mit Mineralien und Säuren imprägniert, so dass Wasser, das für Pflanzen nützlich ist, in dem Abflusstank gesammelt wird. Es ist erwähnenswert, dass ein solches System im Garten oder im Vorstadtbereich verwendet werden kann. Immerhin steigt der Geruch von Humus, besonders in der Hitze, weit über den Abfluss;

    Foto: Installation von Schotter

  • Abhängig von der Art der Kommunikation nach der Installation und Isolierung von Rohren, müssen Sie einen Graben einschlafen. Dazu können Sie die Trümmer einer großen Fraktion oder die Reste von Baustoffen verwenden. Es wird nicht empfohlen, mit Erde und Sand zu arbeiten, da sich diese Stoffe beim Abfließen von Wasser absetzen und sich Dellen bilden;
  • Wenn Sie einen offenen Entwässerungsgraben organisieren möchten, achten Sie auf dessen Isolierung und Dekoration.
  • Dieser Geräteentwässerungsgraben - universell kann die Technologie sowohl auf dem Land, als auch in einem privaten Haus oder einer Hütte verwendet werden.

    Foto: Verbindung eines Grabens mit einem Brunnen

    Allgemeine Empfehlungen von den Meistern:

    1. Die Anordnung des Entwässerungsgrabens schließt notwendigerweise seine Verbindung mit dem Brunnen ein. Außerdem müssen Sie einen Graben unter einer gewissen Vorspannung graben. Für jeden Meter wird um 2 Zentimeter Steigung genommen. Das Rohr wird erst installiert, nachdem der Boden manipuliert wurde, ansonsten ist die Effizienz des Abwassers unzureichend.
    2. Die Verbindung des Drainagesystems mit den Brunnen muss mit Hilfe spezieller Adapter erfolgen, die die Stärke der Befestigung und die Dichtheit der Verbindungen gewährleisten. Meistens werden verschiedene Armaturen oder Kunststoffstopfen für diesen Zweck verwendet. In diesem Fall werden Gummistulpen sowohl im Rohr als auch direkt in den Schacht montiert.
    3. Bei allem Ernst, beziehen Sie sich auf das Material, das das Graben-Entwässerungssystem entwässern wird, sein Gerät muss Wasser passieren, aber es hat keinen Einfluss auf die Langlebigkeit der Rohre. Für einen temporären Graben können Sie Plastikflaschen, verschiedene Spielzeuge und sogar Kleidung verwenden, aber zögern Sie nicht mit der Reorganisation, sonst fangen die Materialien an zu verrotten.
    4. Außerdem müssen Sie auf die Isolierung des Grabens achten. Einige Hausmeister bauen Abflüsse vollständig auf und gießen sie mit Betonmörtel. Natürlich ist dies ein profitables System unter dem Gesichtspunkt, die Isolierung zu bewahren, aber es ist nicht sehr logisch zu arbeiten. Entwässerungsgräben müssen mehrmals jährlich gereinigt werden.

    Foto: Das Prinzip des Entwässerungsgrabens

  • Wenn Sie nicht selbst arbeiten wollen, können Sie Hilfe von Spezialisten anfordern. Zum Beispiel kostet der Preis für eine U-Bahn-Linie Graben (ausgegraben von einer Rolltreppe) etwa 500 Rubel. Installation von Rohren und deren Isolierung - 800-900 / Rubel pro Meter. Viel hängt von der Größe des Grabens und des Rohrmaterials ab, möglicherweise müssen Sie Hebezeuge verwenden.
  • Einfache Wege, die Entwässerung auf der Datscha mit eigenen Händen und ohne Anhänge zu machen

    Nach dem Regen verwandeln sich der Garten und der Garten in Seen? Der einfachste Weg, um Schmutz und Pfützen loszuwerden, ist die Entwässerung im suburbanen Raum. Die Feuchtigkeit, die sich in den Vertiefungen sammelt und die Hänge hinabfließt und den Boden verwischt, ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Im Laufe der Zeit führt ein konstanter Wasserüberschuss zur Erschöpfung der fruchtbaren Schicht, zur Schädigung des Wurzelsystems der Bäume, zur Erosion des Fundaments des Hauses und zur ständigen Überflutung des Kellers und der Nebengebäude.

    Inhalt

    Die Gartenentwässerung unbedingt ausstatten, wenn:

    • Der Aufstellungsort ist auf einem Abhang - in diesem Fall ist es notwendig, das ganze Wasser umzuleiten, das von den benachbarten Datschen fließt.
    • Das Relief ist uneben, mit Depressionen und Erhebungen.
    • Der Boden ist übersättigt mit Feuchtigkeit, es wird ein konstant hoher Grundwasserspiegel beobachtet.
    • Es herrscht der dichte feste Boden, der das Wasser nach starkem Niederschlag schwach aufnimmt und Schnee schmilzt.

    Arten und Arten der Entwässerung in der Datscha ↑

    Abhängig von den Gründen für das Überschwemmen, wählen Sie die Art der Entwässerung Anordnung der Website in der Datscha. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Boden zu entwässern:

    • Oberflächenwasser-Abstraktion.
    • Tiefenentwässerung - Korrektur des Grundwasserspiegels.

    Vorteile der vollständigen Entwässerung

    Die Oberflächenmethode kommt zum Einsatz, wenn die Unterflutung nur nach Starkniederschlägen, während der Auftau- und Abschmelzsaison der Schneedecke auftritt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Abwasserentsorgung. Wenn das Haus nicht geplant ist und das Grundstück nur für Saisonarbeiten genutzt wird, kann auf aufwändige Entwässerungssysteme und große Investitionen verzichtet werden. Um die einfachsten Kanäle für die Entwässerung zu machen, ist es einfach, wenn Sie die grundlegenden Regeln berücksichtigen: die Wahl der Richtung und Tiefe der Gräben, die Flugbahn der Verlegung.

    Nach dem Auftauen überschwemmt

    Für den Schutz von Gebäuden ist eine tiefe Grundwasserableitung erforderlich - wenn Sie kein Wasser aus dem äußeren Umfang des Fundaments entfernen, wird es in der Saison des steigenden Grundwasserspiegels unvermeidlich zu Überflutungen von Keller- und Kellerräumen kommen. Verschwommen um das Haus wird der Boden die Konstruktion des Fundaments schwächen. Im Bereich mit sumpfigem Gestein ergeben sich zudem Schwierigkeiten bei der Gestaltung von Landschaftsstrukturen. Für die Drainage von tiefen Schichten wird die Technik der geschlossenen Entwässerung mit der Drainage aus dem suburbanen Bereich angewendet.

    Ein Standort mit einem komplexen Relief und der Notwendigkeit eines kombinierten Entwässerungssystems

    Um den vollen Schutz des Hauses und des Infields zu gewährleisten, entwickeln sie kombinierte Projekte mit gleichzeitiger Installation eines tiefen Entwässerungsnetzes und von Oberflächenkanälen, die an den Wasserentnahmestellen angeschlossen sind.

    Oberflächenvariante: Merkmale der Struktur ↑

    Um zu bestimmen, welche der Oberflächenmethoden der Entwässerung im Landhaus Ihnen erlauben wird, Schmutz auf der Site loszuwerden, benötigen Sie:

    • Analysieren Sie die Anzahl der Orte der Wasseransammlung nach starkem Regen - vielleicht ist es genug, um nur ein paar Punkte zu tippen.
    • Bestimmen Sie die Richtung der natürlichen Flüsse, um nicht mit der Flugbahn der Legenden Gräben zu irren.
    • Suchen Sie einen Ort, an dem Sie überschüssiges Wasser entfernen können. Wenn es keinen Teich in der Nähe, eine Rinne zwischen den Standorten oder einen tiefen Graben gibt, müssen Sie den Empfänger für die Entwässerung ausrüsten.

    Oberflächenkanäle auf der Website

    Arten von Oberflächenentwässerungssystemen ↑

    Mit eigenen Händen ist es ratsam, nur eine Oberfläche Datach Dränage eines Punktes oder Linie Typ auszustatten - diese Systeme erfordern keine Technologie, und Sie können die Grabenplanung selbst planen:

    • Punkt tippen lokale über System Feuchtigkeitssammel - den Empfängers Einstellung oder direkt in der Abgaskanal Feld Ansammlung von Flüssigkeit geändert: in Aussparungen unter den Drainagerohren, in dem untersten Abschnitt des Bodens, die Höhe des Tropfpunktes. Mehrere Regenwassersammelstellen können das Problem lösen, wenn der Hauptbereich nach Regen nicht gefüllt ist.

    Der Rückzugspunkt auf dem Rasen

    • Lineares System. Bei dieser Methode wird die gesamte Fläche des suburbanen Gebiets mit einem System zusammenhängender Tranchen zum Ableiten von Flüssigkeiten abgedeckt. Das lineare Schema wird mit der Anordnung eines geschlossenen oder offenen Grabensystems implementiert. Der Vorteil der Methode ist eine gleichmäßige Entwässerung des Bodens im gesamten Gebiet.

    Die Vorrichtung eines linearen Entwässerungssystems im Garten

    Offenes System zur Entfernung von Feuchtigkeit aus dem Boden ↑

    Der einfachste und billigste Weg, die Entwässerung im suburbanen Raum zu ermöglichen, ist ein offenes System von linearen Oberflächenleitungen. Entwässerungsgraben ausgehoben schräg unter einer relativ kleinen Tiefe - bis 50 - 70 cm Breite der Gräben variiert :. Von Anfang an die schmalste Faden vom Anfang bis zu mehrere zehn Zentimetern in Richtung erweitert, um die Verbindungslinie der Rille. Die größte Breite wird in der Entwässerungsstätte ausgegraben. Die Wände der Gräben in einem Winkel zu dem Boden gebildet werden - 35 ° - ein Neigungswinkel soll bis 30 betragen.

    Um die Wände zu verstärken, verwenden Sie:

    • Reste von Baumaterialien: Schiefer, Ziegel, Betonplatten.

    Verstärkt mit Schieferplatten vom Wandabwurf

    • Textilien mit Perforationen - Agro- und Geotextilien. Spezielles Material, das nicht verrotten kann. Durch kleine Löcher wachsen Pflanzen, die durch das Wurzelsystem den Boden an den Wänden stärken und die Furche vor dem Abwurf schützen.

    Schützen Sie die Regenrinne mit einem weichen Material

    • Betonrinnen, ein Metallgitter, ein Stein auf einem Mörtel gelegt.

    Eine mit Flussstein ausgekleidete Rinne: Eine solche Rinne ist leicht zu reinigen

    Wie man die wirtschaftlichste Entwässerung im Land bildet? Lassen Sie die Kanäle vollständig offen und füllen Sie sie mit Schutt, Kies oder einer gemischten Kies-Sand-Mischung. Eine solche Budgetlösung ist ideal für ein Terrain, in dem Probleme mit der Bodenerosion selten auftreten.

    Flächenablaufrinne mit Verfüllung

    Für die Gestaltung offener Kanäle gibt es viele Möglichkeiten: fertige Schalen aus Kunststoff, Metall, Beton mit dekorativen Gittern.

    Geschlossenes Entwässerungsnetz ↑

    Eine geschlossene Entwässerung im Vorortbereich ohne Rekrutierung von Spezialisten ist viel schwieriger. Ein geschlossenes System ist ein Netzwerk aus perforierten Rohren, die unter Einhaltung der Technik verlegt wurden und über den gesamten Umfang des Geländes verlaufen.

    Das Schema des geschlossenen Systems

    Um die Arbeit auszuführen, müssen Sie die Installationsorte für Rohre genau planen. Im Falle eines Fehlers müssen Sie die gesamte Niederlassung neu erstellen. Daher verwenden die Meister Laser-Entfernungsmesser und Spezialausrüstung, um mit einer Genauigkeit von Millimetern die erforderliche Tiefe und Neigung der Pipeline zu berechnen.

    Ausführung der Arbeiten: Auswahl der Installationsrichtung

    Vor dem Einbau von perforierten Rohren werden die Grabengräben verstärkt und ein Schüttkies aus Kies geschaffen. Unter der Füllung ist die Installation von Textilien erforderlich. Für verschiedene Teile des Systems werden Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern gewählt.

    Installation einer perforierten Rohrleitung

    Zusätzlich zu den Kosten für Rohre und Aushub muss die Anzahl der Inspektionstanks berechnet werden. Perforierte Rohre müssen gewaschen werden, und um zum Knotenpunkt zu gelangen, sind entlang des Weges Brunnen mit Zugang zur Oberfläche installiert.

    Brunnen - ein obligatorischer Teil des geschlossenen Systems

    Der Vorteil eines geschlossenen Auslaufsystems ist die absolute Unsichtbarkeit. Rohre werden in den Boden gegraben, und nach dem Ende der Arbeiten an der Oberfläche gibt es keinen offenen Graben. Geschlossene Entwässerung ist ratsam, während des Baus des Hauses auszustatten. Im suburbanen Bereich, der nur für den saisonalen Gemüseanbau genutzt wird, reicht es, ein einfaches, wirtschaftliches offenes System zu schaffen.

    Der einfachste Weg, den Boden auf dem Land zu entwässern: Oberflächenentwässerung mit den eigenen Händen ↑

    Wie man einen nassen Bereich drainiert? Zeichnen Sie ein einfaches Diagramm und graben Sie offene Kanäle, die mit dem Drain verbunden sind. Als Empfänger von Wasser aus der Website können Sie verwenden:

    • Straßengraben oder Wassergraben.
    • Ein künstlicher oder natürlicher Teich unter der Datscha.

    Ausgabe eines offenen Zweiges zur Empfängergrube

    • Ein Brunnen mit einer Kiesaufschüttung, die am Boden der Baustelle ausgegraben wurde.
    • Tank aus Kunststoff, in den Boden gegraben.

    Vorbereitung von Materialien und Standortmarkierung ↑

    Die Materialien und Werkzeuge, die benötigt werden, um in der Datscha mit eigenen Händen zu entwässern, sind in jedem Haus:

    • Schaufeln, Picks - für den Fall, dass Sie einen harten, felsigen Untergrund graben müssen.
    • Schubkarren und Eimer für den Transfer und Transport von extrahiertem Ton.
    • Pegs und Angelschnur oder Klebeband - um die Website zu markieren.

    Von den Baumaterialien werden benötigt: die Reste von Ziegeln, Schiefer; Kies verschiedener Fraktionen und Sand. Die Wahl der dekorativen Materialien hängt nur vom Wunsch des Besitzers ab: Sie können Gitter kaufen, um Gräben vor Verschmutzung zu schützen oder nur die Gräben mit Steinen in Form von Schienen zu füllen.

    Abflusskanal in Form eines felsigen Weges

    Wie kann man die richtige Flugbahn und Anordnung der Gräben ohne Spezialwerkzeug bestimmen? Es genügt, nach heftigen Regenfällen die natürliche Richtung der Bäche zu beobachten oder im Frühjahr die Spuren auf dem Ton genau zu betrachten. Die Spuren des fließenden Wassers sind ein idealer Ort zum Graben von Gräben. Es empfiehlt sich, das Diagramm vorläufig zu markieren.

    Diagramm für die Planung der Verlegung von Entwässerungsrinnen

    Grabenlegung: Regeln für Aushubarbeiten ↑

    Die mühsamste Phase ist die Ausgrabung. Bei einer Drainage mit offener Oberfläche sollte die Tiefe des Grabens etwa einen halben Meter betragen. Breite - von 40 bis 80 cm, bis zu 1 m - an der Stelle der Entwässerung. Vor Beginn der Arbeiten ist die gewählte Flugbahn mit Stiften mit einer engen Linie markiert.

    Durch die Linie, die die Rillen markiert

    Gräben Graben beginnt von der Spitze der Website. Das gewonnene Land wird auf einer Seite des Grabens gespeichert. Die übliche Polyethylen-Konstruktionsfolie, die am Rand des Grabens verlegt wird, vereinfacht die Reinigung nach Abschluss der Arbeiten erheblich. Das gewonnene Land kann zum Nivellieren und Befüllen von Beeten und Beeten genutzt werden.

    Graben mit Seitenästen

    Die Seitenwände sind notwendigerweise in einem Winkel ausgebildet. Auf einer geneigten Oberfläche fließt die Flüssigkeit schneller zum Boden, außerdem gibt es keine Erosion des Bodens aufgrund des Aufpralls der fallenden Ströme. Fertige Nuten müssen gestampft werden: Boden und Wände sollten flach und fest sein.

    Den Haupttank bis zur Verbindung mit dem Auffangbehälter entleeren.

    Trenching und Ablenkung der Entwässerung ↑

    Es gibt 3 Möglichkeiten zum Graben:

    • Weich - mit der Verlegung einer Schicht Erde auf der Verfüllung.
    • Gosse - im vorbereiteten Graben legen Sie eine Betonrutsche ohne einen Deckel.
    • Zasypnoy - Verfüllung auf das Niveau der Oberfläche.

    Um die Lebensdauer des Drainagesystems zu verlängern, ist es notwendig, die Wände zu verstärken und die Bulk-Pads auszurüsten, um das Ausfließen von Flüssigkeit zu erleichtern. Legen Sie eine perforierte Folie oder ein spezielles Geotextil-Tuch in den Graben. Durch die Öffnungen fließt das Wasser frei, teilweise absorbiert in den Boden.

    Kanäle mit einem überdachten Schutzfilm

    Eine Schicht von Kies oder Schotter von verschiedenen Fraktionen fällt immer zu Boden: ein großer Teil, bis zum Boden, ist ein großer Bruchteil, wenn er sich der Oberfläche nähert. Zwischen den Schichten der Verfüllung ist es zweckmäßig, Flussbeschleuniger aus improvisierten Materialien zu installieren, die als Rohr funktionieren. Verwenden Sie geschnittene Plastikflaschen ohne Boden, große Ziegelstücke, die mit Lücken, Ästen und Reisig bis zu einer Länge von 30 - 50 cm verlegt werden.

    Einfache Materialien, die anstelle von perforierten Rohren in Nuten verlegt werden können

    Ein fertiger Graben kann offen gelassen oder mit einem dekorativen Gitter abgedeckt werden. Die Metallgitterabdeckungen schützen den Kanal vor Verstopfungen durch Äste und Blätter. Wenn sich der Film überlappt, kann eine Grasschicht mit Rasengras die Nut vor neugierigen Blicken verbergen.

    Hauptgraben mit einem Gitter verstärkt

    Video: Hüttendrainage ↑

    Eine Videolektion, wie man mit der eigenen Hand Drainage in der Datscha plant und macht, ohne Geld in ein komplexes System zu investieren.

    Es ist möglich, eine moderate Menge Wasser aus der Handlung selbst zu entfernen. Aber wenn ein Landhaus in der Datscha gebaut werden soll, reicht ein einfaches offenes System nicht aus, um das Feuchtgebiet zu entwässern. Es ist besser, sich an Spezialisten zu wenden. Ein System, das ein Tiefen- und Oberflächennetzwerk kombiniert, ist schwierig in der Planung und Anordnung, und ein Fehler in den Berechnungen kann dazu führen, dass das Wasser auf der Oberfläche des Bodens bleibt.

    Benutzerkommentare

    Jungs! Was werben Sie? Das Land hat 2,8 Millionen Hektar Drainagesysteme gebaut, große Erfahrung gesammelt. Und hier ist der amateurhafte Ansatz. Siehe Literatur, Handbücher zur Landgewinnung, Normen (SniPy für Rekultivierungsanlagen, zum Schutz vor Überschwemmungen und Überschwemmungen). Was für Wasser wirst du hier wegnehmen, was vor Wasser schützen? Sehr erfolgloser Film.

    Wie man die Entwässerung eines Gartengrundstücks mit eigenen Händen richtig macht: Wir zerlegen die richtige Technik der Anordnung

    Nicht alle Besitzer von Stadtrandgebieten sind "glücklich" mit idealen hydrogeologischen Bedingungen. Oft, nur im Prozess des Landbaus oder des Bauens, verstehen sie, dass die unterirdischen Gewässer hoch liegen, dass es in der Hochwasserperiode lange Pfützen gibt. Erfahrung ist es nicht wert, dieses Problem wird durch Entwässerung beseitigt werden. Vereinbaren Sie, es ist viel einfacher, es zu bauen, als nach einer tadellosen Seite zu suchen.

    Das Entwässerungssystem wird die überschüssige Feuchtigkeit der Boden- und Vegetationsschicht entlasten und so ein normales Wachstum der Kulturpflanzen gewährleisten. Im Falle eines Kontaktes wird das unterirdische Wasser aus dem Keller geholt, der Keller und die Garage werden vor Überschwemmungen geschützt.

    Wer die Entwässerung des Gartengrundstücks mit eigenen Händen oder mit den Bemühungen des Landschaftsplaners arrangieren möchte, findet detaillierte Antworten auf alle möglichen Fragen. Der Autor des Artikels beschreibt im Detail die Möglichkeiten für Grundwasserabbausysteme und Methoden für deren Konstruktion.

    Voraussetzungen für den Bau der Entwässerung

    Ein Entwässerungssystem, das überschüssiges Grundwasser sammelt und entfernt, ist in folgenden Fällen notwendig:

    1. Das Land ist flach, ich. Es gibt keine Bedingungen für die spontane Bewegung von Wasser unter dem Hang.
    2. Grundwasser wird auf einer Höhe nahe der Erdoberfläche festgestellt.
    3. Der Standort befindet sich im Tiefland, im Tal des Flusses oder im sumpfigen, entwässerten Gelände.
    4. Die bodenvegetative Schicht entwickelt sich auf lehmigen Böden mit geringen Filtrationseigenschaften.
    5. Die Datscha ist an einem Hang gebaut, nicht weit von ihrem Fuß entfernt, aufgrund dessen Niederschläge auf dem Gelände und um ihn herum Wasser ansammeln und stauen.

    Die Installation der Entwässerung ist fast immer auf Standorten mit darunter liegenden Lehmböden erforderlich: sandiger Lehm, Lehm. In der Zeit des reichlichen Niederschlags, des schmelzenden Schnees, durchdringt dieser Gesteinsart zu langsam seine Wasserstärke oder lässt sie nicht durch.

    Stagnation von Wasser auf dem Niveau der Bodenentwicklung ist mit seiner Staunässe verbunden. In einer feuchten Umgebung vermehrt der Pilz aktiv, Infektionen, Schädlinge (Schnecken, Schnecken, etc.), was zu Krankheiten von Gemüsepflanzen, Wurzelfäule von Büschen, Stauden und Bäumen führt.

    Wenn Sie das Problem der Staunässe des Bodens nicht lösen, kann es zu gegebener Zeit zu Bodenerosion kommen. In der frostigen Zeit werden wasserhaltige Bodenschichten gekotzt, wodurch das Fundament, befestigte Wege und andere Objekte der Standortverbesserung leiden können.

    Um zu überprüfen, ob eine Entwässerung notwendig ist, müssen Sie den Durchsatz der Bodenschichten in der Zeichnung kennen. Graben Sie dazu eine kleine Grube mit einer Tiefe von 60 cm und schütten Sie Wasser bis zum Anschlag hinein.

    Wenn Wasser an einem Tag absorbiert wird, liegen akzeptable Filtrationseigenschaften unterhalb des darunter liegenden Bodens. In diesem Fall ist keine Drainage erforderlich. Wenn das Wasser nach zwei Tagen nicht verschwindet, bedeutet dies, dass tonhaltige Gesteine ​​unter der Boden- und Vegetationsschicht liegen und es besteht die Gefahr der Übermüdung.

    Wird das Entwässerungssystem nicht rechtzeitig umgesetzt, drohen den Vorstädten folgende Probleme:

    • Überflutung von Kellern, Kellergeschossen, zusätzliche Gebäude unterhalb des Geländes - dies führt anschließend zum Verderb von Wandmaterialien, zur Schimmel- und Pilzbildung, zum Verfall von Möbeln, Treppen und anderen Holzkonstruktionen;
    • das Aufsammeln des Bodens wegen seiner Sättigung mit Feuchtigkeit, die zu niedrigen Erträgen, dem Verfall von Wurzeln von Gemüsepflanzen, Pflanzen, dem Tod von Bäumen und anderen Pflanzungen führt;
    • Gräben, Vertiefungen, Gruben können sich auf dem Gelände bilden, wodurch gepflasterte Wege und Fliesen zerstört werden - all dies wirkt sich negativ auf die Landschaft des Gehöftes aus.

    Im Winter, wenn die PRS und die darunter liegenden Untergrundböden über dem Niveau des saisonalen Gefrierens vergraben sind, dehnt sich das in den Poren der Erde enthaltene Wasser aus. Die Zunahme des Bodenvolumens droht die darin eingebetteten und auf dem Boden liegenden Strukturen zu zerstören.

    Betrachten Sie die Arten von Entwässerungssystemen und ihre Eigenschaften.

    Die wichtigsten Arten von Bodenentfeuchtungssystemen

    Bevor Sie beginnen, den Arbeitsplan zu erarbeiten, Ausrüstung und Materialien zu kaufen, müssen Sie bestimmen, welches System für die Implementierung geeignet ist, damit es so effizient wie möglich funktioniert.

    Es gibt drei Arten von Entwässerungssystemen:

    • Oberfläche (offen) - ist ein Graben auf der Erdoberfläche, der dazu verwendet wird, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, die durch privaten Regen oder schmelzenden Schnee entstanden ist;
    • tief (geschlossen) - Entwässerung von Wasser wird mit einem System von Rohren, Brunnen durchgeführt; Das System wird verwendet, wenn der Garten mit Regen und / oder Grundwasser geflutet wird;
    • zasypnaya - das Prinzip seiner Konstruktion ist das gleiche wie das tiefe, nur das Drainage-Material ohne Rohre wird verwendet; geeignet für die Entwässerung von Flächen bei Niederschlag.

    Jede der obigen Technologien hat ihre Vor- und Nachteile.

    Das Oberflächenentwässerungsnetz wird oft mit Regenwasserkanälen kombiniert, die atmosphärischen Niederschlag sammeln und entfernen. Livnevku mit Wasserbecken von zwei Arten ausgestattet: Punkt und linear.

    Livnevka als eine wirksame Ergänzung

    Storm Abwasser - eine Reihe von Abflussrohren mit einem Brunnen für die Ansammlung von Feuchtigkeit, durch die es in den Wassereinlass passiert. Vor dem Betreten des Brunnens befindet sich eine spezielle Siphon-Trennwand (Rost), die dazu dient, die eintretende Flüssigkeit von Schmutz zu reinigen, wodurch das System nicht verstopft wird und keinen unangenehmen Geruch verursacht.

    Das Regenwasserkanalsystem mit linearen Wasserkollektoren ist selbst eine Reihe von Böden, die unter einem Gefälle zum Ort der Feuchtigkeitsaufnahme angeordnet sind. Die Tanks sind in Gräben mit einer Kiesschicht am Boden installiert. Die Technologie wird verwendet, wenn die Neigung der Oberfläche des Diagramms 30 Grad relativ zum Horizont nicht überschreitet.

    Der Hauptunterschied zwischen einem Punktsystem und einem linearen System besteht darin, dass ein Rohrsystem im unterirdischen Punktsystem verwendet wird. Das Wasser wird durch die sogenannten "Punkte" gesammelt - spezielles Regenwasser, das mit einem wasserdurchlässigen Gitter ausgestattet ist. Diese Lösung macht das Design auf der Website fast unsichtbar.

    Manchmal sind Systeme des gleichen Typs für das Territorium nicht genug, so dass sie kombiniert werden können, um den optimalen Feuchtigkeitsgrad beizubehalten.

    Um eine Art System zu wählen, ist es notwendig, die landschaftlichen und geologischen Besonderheiten individuell zu berücksichtigen. Wenn sich das Haus zum Beispiel außerhalb des Teiches befindet, können Sie sich darauf beschränken, die Entwässerung zu öffnen. Befindet sich die Villa auf einem Erdrutschhang im Flusstal, ist es besser, mehrere Systeme gleichzeitig zu nutzen.

    Die Einrichtung der Abfuhr des geschlossenen Typs

    Das System vom geschlossenen Typ ist ein Netzwerk von Gräben, in die Rohre und Drainagematerial gelegt werden. Drainage kann sowohl über die gesamte Fläche als auch in einem bestimmten Bereich, der entwässert werden muss, verlegt werden.

    Das Tiefentwässerungssystem besteht aus folgenden Elementen:

    • Drainagerohre;
    • gut (Entwässerung);
    • Pumpe zum Pumpen von Wasser.

    Um das System zu implementieren, ist es notwendig, Gräben auszuheben, Rohrinstallationen durchzuführen und Entwässerungssysteme zu konstruieren.

    Um eine Wasserleitung in einem Graben auszustatten, benötigen Sie:

    Das System wird effektiv eingesetzt, wenn der Standort mit Grundwasser überflutet wird.

    Zeichnen des Layouts der Elemente

    Vor der Durchführung der Arbeiten ist es notwendig, einen Lageplan zu erstellen, der die Objekte der Wohnungs-, Haushalts- und Haushaltsnutzung sowie Sträucher, Bäume und Blumenbeete kennzeichnet.

    Als nächstes müssen Sie den Standort für den Brunnen unter Berücksichtigung der Lage der Entwässerung bestimmen. Als Entwässerung kann Kanalisation, Brunnen oder jede andere natürliche Wasserquelle wirken.

    Dann ist es notwendig, ein Diagramm der Grabenanordnung zu zeichnen. Es gibt 4 grundlegende Arten von Schemata:

    • Standort der Schlange;
    • paralleles Gerät;
    • abgetropfter Fischgrät;
    • Position auf dem Trapez.

    Das Schema kann unabhängig gewählt werden, aber meistens wird die "Fischgrät" -Markierung verwendet.

    Gräben können entlang des Territoriums und entlang der Kontur des Hauses platziert werden. In dem Bereich, in dem Gemüse und Blumen angebaut werden, wird das Netzwerk unter Berücksichtigung der Anforderungen aufgebaut, die im Folgenden erörtert werden.

    Technische Anforderungen für die Installation

    Beim Bau eines Grabens müssen folgende Anforderungen berücksichtigt werden:

    • Die Tiefe sollte 1-1,2 m und die Breite - 35-40 cm;
    • In der Nähe der Bäume wird ein Graben in einer Tiefe von 1,2-1,5 m in der Nähe von Waldplantagen gegraben - um 70-90 cm, in der Nähe von Blumenbeeten - um 60-80 cm;
    • wenn Torfboden auf der Ebene des PRS des Standortes vorherrscht, sollte die Tiefe des Grabens, da er sich schnell absetzt, nicht weniger als einen Meter betragen;
    • wenn das Grundstück geprägt ist, kann die Tiefe einen Meter erreichen, wenn es flach oder leicht geneigt ist, dann ist das Graben eines Grabens mit einer Tiefe von weniger als 1,5 m unwirksam;
    • auf lehmigen Böden: sandiger Lehm, Lehmgräben, die in einer Entfernung von 7-10 m voneinander ausgegraben wurden, auf gut durchlässigen Böden: Sand, Kies- und Kiesablagerungen - um 15-20 m;
    • Das Entwässerungssystem sollte mehr als 1 Meter vom Fundament des Hauses entfernt sein, und der zulässige Mindestabstand zum Zaun beträgt 50 cm.

    Für den Bau eines offenen Entwässerungssystems sollten spezielle Rohre mit einem Gitter ausgewählt werden. Ihr Durchmesser kann von 0,15 bis 0,5 cm variieren.Es ist besser, auf die Verwendung von Asbestzement- oder Keramikabläufen zu verzichten, weil sie unpraktisch sind, eine vorbereitende Vorbereitung erfordern, häufiges Spülen, schnell verstopfen.

    Für die Einrichtung geschlossener Entwässerungszweige empfiehlt es sich, perforierten Rohren aus Polymer- oder Verbundwerkstoffen den Vorzug zu geben. Einige Modifikationen sind mit einem speziellen Filtermantel (Geotextil) ausgestattet, der ein Verstopfen des Systems verhindert.

    Der Durchmesser des Kollektors sollte größer als der Durchmesser des Rohres sein. Wenn die Fläche des Standortes mehr als 0,5 Hektar beträgt, können die Durchmesser gleich sein.

    Die Neigung des Systems zum Kollektor sollte 2-3 mm pro Meter Rohr mit einem Durchmesser von 5-10 cm betragen Wenn ein Rohr mit größerem Durchmesser geplant wird, sollte die Neigung kleiner sein.

    Besitzer von Land in einem Tiefland oder an einem steilen Hang haben ein Problem, wenn das Wasser an der niedrigsten Stelle stagniert, wenn die Wasseraufnahme höher liegen kann. In diesem Fall, im unteren Teil des Territoriums ist es notwendig, einen Lagerbrunnen zu bauen, in dem es notwendig ist, eine Abflusspumpe einzuführen. Mit seiner Hilfe wird das Wasser nach oben gepumpt und in einen Graben, eine Schlucht oder einen anderen Wasserbehälter abgelassen.

    Fortschritt in der Konstruktion des Systems

    Das erste, was man tun muss, bevor man einen Graben ausgräbt, ist der Bau eines Entwässerungsbrunnens. Seine Tiefe sollte 2-3 m sein, und der Durchmesser - bis zu 1 Meter.

    Der zuverlässigste Brunnen ist Beton. Es ist jedoch nicht immer möglich, Betonringe manuell zu installieren, daher müssen Sie auf Hebevorrichtungen zurückgreifen. Darüber hinaus sind hohe Kosten und Brüchigkeit Nachteile von Betonstrukturen.

    Plastikbrunnen - ein spezielles Design aus Polyethylen, Polypropylen oder Polyvinylchlorid, ist praktisch und von hoher Qualität, widersteht effektiv dem Bodendruck. Der Vorteil des Brunnens besteht darin, dass Rohrbögen darin enthalten sind, und Gummistulpen sind vorgesehen, um die Dichtigkeit der Verbindungen zu gewährleisten.

    Auch können Sie selbst einen Ziegelbrunnen pflastern, ein Design aus Gummi und anderen improvisierten Materialien machen.

    Im Brunnen wird anschließend eine Entwässerungspumpe installiert, die Wasser in das Entwässerungssystem pumpt - ein Abwassersystem, einen Brunnen oder andere natürliche Wasseraufnahme.

    Dann können Sie beginnen, Gräben nach dem Schema zu graben, unter Berücksichtigung der technischen Anforderungen.

    Zum Schutz vor Verstopfung von herkömmlichen Kunststoffrohren werden sogenannte "externe" Filter aus Stroh, Fasertorf, Webstoffabfällen verwendet.

    Führen Sie nach dem Graben von Gräben die folgenden Schritte aus.

    1. Bedecken Sie den Graben mit Sand für 10 cm, dann setzen Sie die Geotextilschicht so ab, dass die Ränder der Leinwand über der Nut waren.
    2. Bedecken Sie das Geotextil mit Schutt für 20 cm.
    3. Die Rohre ablassen.
    4. Die Rohre sind in 30-40 cm Höhe mit Schotter oder Schottergestein bedeckt, dann - mit 30 cm großem oder kiesigem Sand.
    5. Reduzieren Sie das Geotextil - es wird kleine Partikel halten und das System verstopfen.
    6. Geotextilien werden von oben mit einer fruchtbaren Bodenschicht besprüht.
    7. Rohre verbinden sich mit dem Brunnen.

    Die Technologie des Aufbaus der Verfüllung von Verfüllung unterscheidet sich von der Tiefe dadurch, dass sie keine Rohre enthält. Gräben, die mit großen Trümmern oder zerbrochenen Ziegelsteinen gefüllt sind, über dem Einschlafen mit einem kleinen Stein oder Kies.

    Implementieren einer offenen Version

    Um Oberflächensysteme zu erzeugen, werden die gleichen Grabenregeln wie für die Implementierung des tiefen verwendet.

    Für ein offenes System genügt es, Gräben mit einer Tiefe von 0,7 m und einer Dicke von 0,5 m zu konstruieren.Die Wände sind mit einer Neigung versehen, der Abschrägungswinkel beträgt 30 Grad. Der Graben wird zum Brunnen gebracht, der den Parzellen oder jeder anderen Wasseraufnahme gemeinsam ist.

    Die Wände der offenen Entwässerungsgräben sind verdichtet, manchmal verstärkt mit Kopfstein- oder Bruchsteinen, die mit Betonfliesen ausgebreitet sind.

    Verlängerung der Lebensdauer der Entwässerung

    Das Entwässerungssystem des Backup-Typs kann effektiv für 5-7 Jahre funktionieren, wenn sowohl tiefe als auch offene Entwässerungsstrukturen mit Qualitätsrohren das Problem des Staunens für 50 Jahre vergessen lassen. Dies ist jedoch unter der Bedingung der periodischen Wartung des Netzwerks möglich.

    Es gibt 4 Regeln für die Pflege des Systems.

    1. In dem Bereich, in dem sich die Rohre befinden, dürfen große Maschinen nicht hindurchgeführt werden - die Straße dafür sollte separat verlegt werden.
    2. Regelmäßige Lockerung der Erde verbessert die Wasserdurchlässigkeit, was eine gute Funktion des Systems gewährleistet.
    3. Einmal in 2-3 Jahren sollten Sie die Rohre unter einem starken Wasserkopf spülen und sie von Tonpartikeln, Rost reinigen.
    4. Erdarbeiten an der Installation sollten auf feuchter Erde durchgeführt werden.

    Mit einfachen Tipps können Sie die Lebensdauer des Geräts verlängern und Reparaturen vermeiden.

    Nützliches Video zum Thema

    Das Video erzählt von allen Nuancen des privaten Entwässerungssystems:

    Die Installation von Entwässerungssystemen im Boden erspart Landbesitzern viele Probleme. Nachdem Sie das Entwässerungssystem eingerichtet haben, müssen Sie sich nicht mehr um den Zustand der Pflanzen, das allgemeine Erscheinungsbild des Standortes mit zunehmender Luftfeuchtigkeit sorgen.

    Budgetentwässerungssysteme für den Standort und Regenwasserabfluss von Portalbenutzern

    FORUMHOUSE-Teilnehmer teilen Erfahrungen im Bau von kostengünstigen Entwässerungssystemen und Regenwasser.

    Erfahrene Bauarbeiter und Anwohner sind sich bewusst, dass das "zusätzliche" Wasser auf der Baustelle schlecht ist. Überschüssiges Wasser führt zu Unterflutung des Keller- und Kellergeschosses, Auswaschung des Sockels, Überschwemmung von Betten, Überschwemmung des Territoriums usw. Daher ist es im Frühling, Herbst und sogar im Sommer unmöglich, das Gelände ohne Gummistiefel zu durchqueren, und der Hausbesitzer wird ständig von der Frage geplagt: Was tun mit Wasser, das verhindert, dass man lebt?

    In diesem Artikel betrachten Sie:

    • Welche Art von Wasser, wie und wo sollte von der Website genommen werden.
    • Als ihre eigenen Hände, um einen Haushaltssturmkanal zu machen.
    • Wie man eine billige Drainage macht und den sumpfigen Bereich drainiert.

    Welche Art von Wasser verhindert, dass ein Entwickler lebt und ein Vor-Hausbesitzer

    Auf den Arten von Oberflächen- und Grundwasser, sowie auf Entwässerung und einem Regenwasserkanalsystem können Sie ein getrenntes Buch schreiben. Daher werden wir eine detaillierte Liste der Arten und Ursachen von Grundwasser aus diesem Artikel herauslassen, sich aber auf die Praxis konzentrieren. Aber ohne minimale theoretische Kenntnisse, ist es notwendig, Selbstverbesserung in Entwässerungs- und Sturmabwasser zu machen - Geld wegwerfend.

    Tatsache ist, dass sogar falsch gebautes Entwässerungssystem für die ersten paar Jahre funktioniert. Dann, zum Beispiel, wegen der Kolmatisierung (Verschlammung) des Drainagerohrs, eingewickelt mit Geotextilien, die in Lehm, Lehm usw. gelegt wurde. Boden, Drainage funktioniert nicht mehr. Und das Geld für die Entwässerung wurde bereits ausgegeben und, was am wichtigsten ist, der Bau der Entwässerung ist oft mit einer großen Menge an Ausgrabung mit Ausrüstung verbunden.

    Daher ist das Graben und Verschieben des Drainagerohrs 3-5 Jahre nach seiner Verlegung schwierig und teuer. Das Grundstück wurde bereits abgebrannt, eine Landschaftsgestaltung wurde erstellt, ein Blindbereich wurde eingerichtet, eine Gartenlaube, eine Sauna, etc. wurden installiert.

    Es wird notwendig sein, zu rätseln, wie die Entwässerung umgestaltet wird, um nicht die gesamte Stelle zu drehen.

    Daher - Der Entwässerungsaufbau sollte immer auf geologischen Erkundungsdaten beruhen (was zum Beispiel dazu beiträgt, eine wasserfeste Schicht in Form von Ton in einer Tiefe von 1,5-2 m zu finden), hydrogeologische Forschung und klares Wissen darüber, welche Art von Wasser dazu führt, dass das Haus überflutet oder das Gelände überschwemmt wird.

    Oberflächengewässer sind saisonal bedingt, verbunden mit einer Schneeschmelze und einer Vielzahl von Regenfällen. Grundwasser ist in drei Hauptgruppen unterteilt:

    • Kapillarwasser.
    • Grundwasser.
    • Verkhovodka.

    Darüber hinaus wird Oberflächenwasser, wenn es nicht rechtzeitig entfernt wird, in den Boden eingedrungen und wird zu Grundwasser.

    Fazit: Oberflächenabfluss sollte durch Regen- (Regen-) Kanalisation beseitigt werden, anstatt zu versuchen, Oberflächenentwässerung zu machen!

    Storm Abwassersystem - ein System aus Trays, Rohren oder Gräben, in den Boden gegraben, Entfernen von Wasser aus dem Standort + kompetente Organisation der Entlastung auf dem Hinterhof. Dies vermeidet stagnierende Zonen auf der Baustelle (Linsen, Pools), wo sich Wasser ansammeln wird, das einfach nirgendwo hingelangen kann, und weitere Verstopfungen.

    Die Hauptfehler, die für die Selbstentwässerung erlaubt sind:

    • Nichtbeachtung der richtigen Neigung der verlegten Abflussrohre. Wenn wir gemittelt sind, dann wird die Steigung in dem Bereich von 0,005 bis 0,007 gehalten, d.h. 5-7 mm pro 1 m Drainagerohr.
    • Die Verwendung eines Drainagerohrs in einer Geotextilwicklung auf einem "unpassenden" Boden. Das Rohr im Geotextil wird verwendet, um eine Verschlammung auf Böden aus reinem mittel- und grobkörnigem Sand zu vermeiden.
    • Verwenden Sie anstelle von Granit billig zerkleinerten Kalkstein, der schließlich mit Wasser verwischt.
    • Einsparung von hochwertigen Geotextilien, die bestimmte hydraulische Eigenschaften haben müssen, die die Qualität der Entwässerung beeinflussen. Diese effektive Porengröße beträgt 175 mcd, d.h. 0,175 mm, sowie transversale KF, die mindestens 300 m / Tag (mit einem einzigen Druckgradienten) betragen sollte.

    Preiswertes Regenwasser durch eigene Hände

    Was ist erforderlich, um eine Haushaltsversion von Abwasser auf dem Gelände auszustatten? Die erste Sache, die zum Beispiel für das Gerät eines Regengusses in den Sinn kommt - legen Sie spezielle Behälter.

    Tabletts können aus Beton oder Plastik sein, aber auf jeden Fall "bites" der Preis von ihnen. Dies zwingt die Nutzer unseres Portals, nach günstigeren Möglichkeiten zur Einrichtung von Regenwasser- und Entwässerungssystemen zu suchen.

    Ich brauche ein billiges Lebendholz, etwa 48 m lang, am Rand des Zauns, um das Schmelzwasser abzuleiten, das vom Nachbarn kommt. Wasser sollte in den Graben gebracht werden. Ich dachte darüber nach, wie es geht. Zuerst dachte ich, dass ich spezielle Tabletts kaufen sollte, aber dann stellt sich heraus, dass von ihnen noch "extra" Gitter übrig bleiben, und ich brauche keine besondere Ästhetik für das Kriechen. Ich beschloss, Asbestzementrohre zu kaufen und sie mit einem Bulgarian zu schneiden, wodurch ich ein selbstgemachtes Tablett bekam.

    Trotz des haushaltspolitischen Charakters dieser Idee musste der Benutzer die Asbestzementrohre nicht selbst sehen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Rinnen (Kunststoff oder Metall) zu kaufen und sie auf eine vorbereitete Basis in einer Betonschicht von etwa 100 mm zu legen.

    Portalbenutzer haben davon abgeraten Denis1235 von dieser Idee zugunsten der ersten Option, als haltbarer.

    Klammert sich an die Idee von billigen livnovki, aber nicht mit dem unabhängigen Schneiden von Rohren kommunizieren wollen, Denis1235 Ich habe eine Fabrik gefunden, die Asbestzementrohre herstellt, wo sie sofort in Stücke von 2 m Länge geschnitten werden (damit der LKW keinen 4 m langen Riss knackt) und fertige Tabletts auf die Baustelle bringen. Es bleibt nur übrig, ein Schema für das Stapeln von Schalen zu entwickeln.

    Der nächste "Kuchen" kam heraus:

    • Bodenplatte in Form eines Bettes.
    • Eine Schicht aus Sand oder CBC Dicke von etwa 5 cm.
    • Beton ist etwa 7 cm.
    • Tablett aus Asbestzementrohr.

    Infolgedessen machte ich eine Haushaltsdusche. Es dauerte zwei Tage, um den Graben auszugraben, zwei weitere Tage, um die Route zu konkretisieren und zu installieren. Ich gab 10 Tausend Rubel auf die Tabletts aus.

    Die Praxis zeigte, dass der Weg gut überwinterte, kein Wasser spritzte und von einem Nachbarn abfing und das Gelände trocken blieb. Interessant ist auch die Option des Regen- (Sturm-) Abwasserkanal-Benutzerportals mit einem Spitznamen yury_by.

    Weil Die Krise hört nicht auf, ich habe mich gefragt, wie man einen Regenabfluss installieren kann, um Regenwasser aus dem Haus abzulassen. Ich möchte und speichere alles qualitativ.

    Nach dem Überlegen entschloss sich der Nutzer, ein lebendiges Kabel auf der Basis von flexiblen doppelwandigen Wellrohren herzustellen (sie kosten 2 Mal billiger als die "roten" Kabelkanäle), die zum Verlegen von Stromkabeln unter der Erde verwendet werden. Aber, seit die Tiefe der Strecke soll nur 200-300 mm bei einem Rohrdurchmesser von 110 mm betragen, yury_by Ich befürchtete, dass das Wellrohr im Winter brechen kann, wenn Wasser zwischen zwei Schichten kommt.

    Zusammenfassend yury_by beschlossen, eine Haushalts "graue" Leitung zu nehmen, die in der Anordnung der inneren Kanalisation verwendet wird. Obwohl er befürchtete, dass Pfeifen, die nicht so starr sind wie "Rothaarige", in den Boden einbrechen würden, zeigte die Praxis, dass ihnen nichts passiert war.

    Natürlich, wenn Sie auf die "graue" Leitung treten, wird sie zu einem Oval, aber an der Stelle, an der ich sie vergraben habe, gibt es keine signifikanten Lasten. Nur Rasen und es gibt Fußgängerlasten. Ich legte die Trompete in einen Graben und besprenkelte sie mit Erde. Ich war überzeugt, dass sie die Form behalten und das Vieh arbeitet.

    Dem Benutzer gefiel die Option eines preiswerten Livevki auf der Basis von "grauen" Abwasserrohren so sehr, dass er sich entschied, es zu wiederholen. Alle Nuancen des Prozesses werden durch die folgenden Fotografien deutlich gezeigt.

    Nivelliere die Basis nach Level.

    Wir schlafen auf dem Grund des Brunnenkieses der Fraktion 5-20 ein.

    Gießen Sie aus dem Beton einen hausgemachten Deckel des Brunnens.

    Entwässerungsgraben: Die Vor- und Nachteile eines offenen Entwässerungssystems

    Nicht jeder hatte das Glück, gleichzeitig Eigentümer eines Grundstücks auf ebenem, sonnen- und trockenem Land zu werden - viele sind gezwungen, sich auf Böden mit hohem Grundwasserspiegel und hohem Überflutungsrisiko anzusiedeln. Dies ist jedoch kein Grund zur Traurigkeit - Sie können dieses Problem loswerden!

    Funktionen und Zweck

    Bevor Sie die Eigenschaften des Entwässerungsgrabens verstehen, ist es notwendig, sich auf das Konzept der Entwässerung zu konzentrieren. Entwässerung ist also der Prozess der Entwässerung der sumpfigen Boden und Entfernen von überschüssiger Feuchtigkeit aus dem Boden. Dieser Begriff bezieht sich auch auf die Anordnung eines Systems von Gräben, Gräben und Brunnen, die für die Entwässerung von Wasser ausgelegt sind. Warum ist es notwendig?

    Der Überschuss an Wasser im Boden schafft viele Probleme. Konstantes "Squelching" unter den Füßen und nicht-puffende Pfützen sind nur die kleinsten von ihnen. Viel schlimmer sind die anderen Probleme.

    • Negative Auswirkungen auf die Bepflanzung. Es ist fast unmöglich, eine gute Ernte unter Bedingungen hoher Feuchtigkeit zusammenzustellen, die Wurzeln der Pflanzen zerfallen, und die Sämlinge entwickeln sich einfach nicht.
    • Hoch gelegenes Grundwasser schließt jede Möglichkeit aus, Keller oder Keller unter dem Haus auszustatten.
    • Eine große Gefahr bedroht das Haus selbst, ebenso wie zusätzliche Wirtschaftsgebäude auf dem Gelände, denn während des aktiven Schmelzens von Schnee ist das Land mit Feuchtigkeit gefüllt und beginnt aufzusprengen. Dies erzeugt einen zusätzlichen Druck auf die Lagerstrukturen und verursacht oft eine Verformung der Stützen.

    Die Konstruktion der Entwässerung wird als eine ausgezeichnete Lösung betrachtet, die hilft, alle aufgelisteten Probleme zu verhindern. Private Grundstücke sind in der Regel durch einen Entwässerungsgraben geschützt, in dem ein Rohr befestigt ist. Dieses System schafft gute Bedingungen für die Sammlung und Entfernung von Wasser in einer unteren Zone.

    Es ist durchaus möglich, Schutzstrukturen in der Datscha selbst zu schaffen, aber es ist notwendig, dies vor Beginn der Arbeiten zur Verbesserung zu tun. Ein Entwässerungsgraben, ein Rohr oder ein Brunnen - diese Elemente bilden auf der Baustelle ein Entwässerungssystem.

    Schon vor Beginn der Arbeiten auf der Baustelle ist es wichtig, die Wahrscheinlichkeit eines Hochwassers zu bestimmen, die eigenen Fähigkeiten zu beurteilen und ein Entwässerungssystem zu wählen, das den Eigenschaften des Geländes und den Möglichkeiten des Budgets am besten entspricht.

    Es gibt mehrere Arten von Entwässerungsgraben.

    • Entwässerung im Freien - dieses System wird als das einfachste betrachtet, es gibt keine Notwendigkeit für ernsthafte Ausgrabung, das einzige Ding ist, dass es notwendig ist, ein paar Gräben im ganzen Territorium des Standorts zu graben, und auch eine Sturmrohr dort zu setzen. Ein solches System ermöglicht es, überschüssige Bewässerung und Regenwasser effizient zu entfernen.
    • Tiefenentwässerung - Diese Option ist arbeitsintensiver und wird in Gebieten mit oberflächennahem Grundwasser sowie auf Lehmböden mit geringer Feuchtigkeitsaufnahme angewendet. Grundlage der Entwässerungsstruktur ist hier eine in einem zuvor ausgegrabenen Graben verstärkte Rohrleitung. Letzteres führt wiederum zu einem speziellen Wasservorsatz oder einem größeren Sammelrohr.
    • Vertikale Entwässerung - Ein solches System beinhaltet die Anordnung eines Netzes von mehreren Brunnen, die rund um das Gebäude montiert sind, die in sie hineingegossene Feuchtigkeit wird von der Pumpe abgepumpt. Dies ist ein effektives System, erfordert jedoch sorgfältige technische Berechnungen und kostspielige Arbeit.

    Wo sind die Anforderungen und was sind die Anforderungen?

    Der Entwässerungsgraben ist meistens in relativ kleinen Gebieten vorgesehen, dies aufgrund eines geringen Grades an Automatisierung der Arbeiten an seinem Verhalten, der Notwendigkeit regelmäßiger Reparaturen und einer kurzen Betriebszeit. Für industrielle Zwecke werden Gräben praktisch nicht genutzt.

    Es gibt bestimmte SNIPs, die die Standards und Anforderungen für Entwässerungsgräben festlegen.

    In Übereinstimmung damit ist es streng verboten, den Graben mit Regenwasser zu entfernen, um:

    • von lebenden Organismen bewohnte Gewässer;
    • verschwommene Schluchten oder unbeständige Wassergräben;
    • fließende Ströme und Flüsse;
    • Wasserreservoirs an dessen Ufer sind mit Familien Erholungsgebiete ausgestattet;
    • Tiefland anfällig für Staunässe.

    In Fällen, in denen die Höhe des Grundwasserflusses weniger als 2 Meter beträgt, ist es nicht erlaubt, auf Grundstücken einen Entwässerungsgraben anzubringen. Andernfalls kann Abwasser in Grundwasserleiter gelangen. Für solche Bereiche empfehlen Experten die Ausstattung von Kanälen mit geschlossenen Luken.

    Alle Arten von Entwässerungssystemen unterliegen den Spezifikationen SP 104-34-96 und SNiP 2.05.07-85. Sie geben die zulässigen Neigungswinkel, die maximalen Abstände zu Wohnobjekten und anderen Bauwerken sowie die besten Ausführungsoptionen an, abhängig von den Eigenschaften des Bodens, des Geländes und des erforderlichen Durchsatzes des Grabens.

    In Übereinstimmung damit werden die folgenden Anforderungen hervorgehoben.

    • In flachem Gelände sollte der Neigungswinkel 3-5% nicht überschreiten - das entspricht ungefähr einem Höhenunterschied von 3-5 cm alle 10 Meter.
    • Der Entwässerungsgraben sollte von den Zäunen und tragenden Strukturen des Hauses und der Nebengebäude entfernt angeordnet werden, da sonst die Wahrscheinlichkeit der Erosion ihres Kellers hoch ist. Daher muss der Abstand vom Graben zu den errichteten Bauwerken mindestens 30 cm betragen, und die Wände des Entwässerungssystems müssen zwangsweise abgedichtet sein, damit das Wasser nicht unter den Fundamenten gewaschen wird.

    Vor- und Nachteile

    Die Vorteile des Entwässerungsgrabens sind offensichtlich - es ist eine Möglichkeit, überschüssige Feuchtigkeit effektiv von der Baustelle zu entfernen, was bedeutet eine Verringerung der Gefahr der folgenden unangenehmen Ereignisse:

    • Überflutung des Landes;
    • Verwerfung des Bodens und häufige Bildung von ungestörten Pfützen;
    • Zerfall von tragenden Holzstützen von Bauwerken;
    • Tod von Pflanzenwurzeln;
    • die Unterdrückung des Wachstums von Sämlingen auf dem Territorium des Grundstücks;
    • Schimmelbildung und aktive Vermehrung von Pilzen;
    • übermäßige Ansammlung von Schmutz im lokalen Bereich;
    • die Entwicklung chronischer bronchopulmonaler Erkrankungen aufgrund ständig hoher Luftfeuchtigkeit.

    Ein angenehmer Bonus ist die Möglichkeit der Selbstverbesserung des Grabens. Dafür ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich, jeder erwachsene Mann kann eine Schaufel nehmen und einen Graben graben, und natürlich ist dies die kostengünstigste Art zu entwässern, da es fast keine finanziellen Kosten erfordert.

    Aber unter den Mängeln können Sie Folgendes angeben:

    • Graben ist im Vergleich mit Regenwasserabwasser weniger effektiv;
    • Drainage dieser Art hat eine ziemlich kurze Nutzungsdauer;
    • Graben erfordert regelmäßige Wartung und regelmäßige Verdichtung sowie Reinigung und Wiederherstellung des Hügels.

    Viele glauben, dass der Entwässerungsgraben erheblich verschlechtert die Landschaft, aber Experten sagen, dass, wenn nötig, können Sie zadekoriruyu Graben, so dass es harmonisch in das Gesamtkonzept der Website passt.

    Wie machst du dich selbst?

    Eigentümer von Land- und Vorstadtgebieten sind am häufigsten mit dem Bau eines Entwässerungsgrabens beschäftigt.

    • Um das Wasserentfernungssystem wirksam war für den Startabschnitt markiert, und dann die ersten Warten und beobachtet schwere regen zu maximieren, ansammelt, wo die meisten Wasser - zunächst daraus das Wasser ableiten müssen.
    • Der einfachste Weg, Gräben zu ziehen, ist, wenn das Land auf dem Gelände eine natürliche Neigung hat, dann brauchen Sie nur eine U-förmige Grube entlang des Zauns zu graben. Obwohl oft ein Graben in Form eines Weihnachtsbaumes gegraben wird, dessen "Zweige" in verschiedenen Teilen des Grundstücks gepflanzt werden, und dann zu einem einzigen "Stamm" reduziert werden.

    Die Einrichtung des Abflusses des Abflusses

    Entwässerungsgraben ist eine der zuverlässigsten und bewährtesten Methoden der Bodenentwässerung. Bezieht sich auf ein offenes Trocknungssystem. Überschüssiges Wasser wird zu speziellen Brunnen oder natürlichen Gewässern transportiert.

    Der Entwässerungsgraben ist praktisch für Datschen, Garten- und Gartengrundstücke einzelner Betriebe, wenn die Eigentümer keine geschlossenen Rohrleitungen und Abflüsse verlegen müssen. Reduziert effektiv den Grundwasserspiegel in Lehm und durchfeuchteten Böden. Verwendet in Tiefland und Tiefland sowie auf sanften Hängen mit einem Neigungswinkel von nicht mehr als 7%.

    Bei der Entscheidung, wie ein Entwässerungsgraben erstellt wird, sollte berücksichtigt werden, dass dies die am besten verfügbare Version der wasserregulierenden Struktur ist. Es ist leicht mit seinen eigenen Händen ausgestattet, erfordert keine hohe Qualifikation, teure Materialien, spezielle Ausrüstung und Ausrüstung

    Entwässerungsgräben haben Nachteile. Dazu gehören: eine kurze Lebensdauer, die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung durch Erosion von Seitenhängen und Grabenverunreinigungen. Es gibt Schwierigkeiten mit der architektonischen und dekorativen Gestaltung und der Schaffung einer künstlerischen Landschaft. Außerdem hat eine offene Wasserleitung eine geringere Effizienz im Vergleich zu anderen Abflüssen.

    Anordnung der Entwässerungsgräben

    Die Breite und Tiefe der Entwässerungsgräben werden nicht durch Bauvorschriften geregelt. Bei der Entwässerung Konstruktionen Konstruktion mit den Händen sind seine Dimensionen empirisch bestimmt, basierend auf den Bedingungen des Wasser geschnittenen Abschnitts. Normvariante - die Tiefe von 60 bis 80 cm, Breite von 50 - 70 cm Ausfransen der Grabenwände abgeschrägt in einem Winkel von 25 zu minimieren -. 30 0 C. Der Boden in einem Graben verdichtet, schlief der Boden 30 mm Schicht aus Sand, Splitt oder Feilspänen.

    Die Anzahl der Abflüsse auf dem Gelände hängt vom Grad der Überschwemmung bei Regenwetter, dem Abschmelzen von Schnee und der Tiefe des Vorkommens von Bodenwasser ab. Wenn der Boden lehmig ist, werden im gesamten Gelände Drainagegräben verlegt. Mit geneigter Erleichterung - Graben über den Abhang. Wasser fließt entlang der Seitenabflüsse und von dort in das Wassereinzugsgebiet. Für einen sumpfigen Bereich wird der größte Entfeuchtungseffekt erzielt, wenn der Entwässerungsgraben an zwei Seiten oder entlang des gesamten Umfangs des Abschnitts installiert wird

    Bei einem durchschnittlichen Wasserstand können Gräben auf einer Seite des Gartens oder Gemüsegartens angeordnet werden.

    Der Entwässerungsgraben in flachen Gebieten sollte mit einer 5% igen Neigungsberechnung gebaut werden. Die maximalen Abmessungen der Schräge von Entwässerungssystemen nach Konstruktionsnormen sind nicht geregelt. Das Regelwerk (2012) für offene Gräben mit Polymerböden erlaubt jedoch einen Neigungswinkel von bis zu 7 ppm. Diese Norm gilt auch für Entwässerungsleitungen, die an Straßenrändern angeordnet sind. Es kann Bereiche mit einer Neigung geben, die nahe an kritischen Indikatoren liegt, wenn sie mit den Merkmalen des Geländes zusammenhängen. Die Mindestgröße des Hanges beträgt 2% für Lehm und 3% für Sandböden. Sie werden jedoch schnell verstopft, Stau entsteht. Die Geschwindigkeit des Wasserflusses sinkt auf kritische Werte. Die Effizienz der Entwässerung wird minimal.

    Rinnen verstärken

    Die Auswahl der Methoden zur Verstärkung der Seitenwände und des Bodens der Entwässerungsgräben erfolgt unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Ingenieurgeologie und der Bodenuntersuchungen.

    1. Dreidimensionales Geonet. Es ist ein Polymerverbundstoff. Das Material ist neutral gegenüber aggressiven Medien, langlebig, nicht verformbar. Die ausgesäten Wildpflanzen wachsen durch die Zellen und bilden zusammen mit dem Netz eine dichte Schutzschicht. Es stärkt die Hänge und lässt sie nicht abbröckeln. Der Vorteil des Produkts liegt in der Fähigkeit, Gräben beliebiger Konfiguration abzudecken. Der Boden ist mit Schutt, Bruchstein, Sand bedeckt.
    2. Geomaten. Strukturell aus drei Lagen Polypropylengittern zusammengesetzt. Die Produkte werden durch starke Garne aus Polypropylen zusammengehalten. Pflanzen brechen ihren Weg durch die Gitterstäbe. Wurzeln umhüllen nach und nach die Kunststoffbasis und verstärken die Wände des Grabens. Die Struktur ist mit Erde gefüllt. Daher wird die natürliche Landschaft nicht verletzt.
    3. Gabionen. Präsentiert von Metallgittern mit sechseckigen Zellen. Führen Sie die Funktionen des Rahmens aus. Nach der Installation ist die Struktur mit Kies, Kieselsteinen, Kies gefüllt. Das Modul behält die Entwässerungseigenschaften der Wände des Grabens und schützt sie vor dem Abwurf. Gabionen werden aus korrosionsbeständigen Metallen (galvanisierter Stahl) hergestellt. Die Lebensdauer beträgt ca. 5 Jahre. Sie sind mit guten architektonischen und dekorativen Eigenschaften ausgestattet. Positiv auf das Ökosystem auswirken. Angesichts der hohen Kosten von Fabrikwaren stellen Verbraucher häufig Produkte aus Stäben mit einem Durchmesser von 6 mm her. Ein gutes Design wird vom Maschennetz erhalten. Es ist jedoch schwierig, das Problem der Korrosion zu lösen. Eine spezielle Korrosionsschutzbeschichtung ist erforderlich.
    4. Stärkung von Hängen mit wilden Gräsern. Die Aussaat erfolgt über die gesamte Fläche der Seitenflächen. Pflanzen werden mit tief durchdringenden Wurzeln ausgewählt. Der Boden ist mit wasserdurchlässigen Produkten bedeckt: Kies, kleine Kieselsteine, Sandwich. Die Dicke der Mischschicht beträgt etwa 10 cm.
    5. Der Entwässerungsgraben auf der Baustelle kann durch Autoreifen oder Schiefer geschützt werden. Sie sind an den Wänden entlang des Grabens befestigt. Um ihnen Stabilität zu verleihen, werden Steine, Kieselsteine ​​und andere Baumaterialien verwendet. Das Design ist budgetär, aber nicht robust.
    6. Geotextil. Wirksam bei Lehmböden. Gräben funktionieren gut bei einer Neigung von mindestens 4 ppm. Geotekton wird auf der gesamten Oberfläche der Kanalisation installiert. Das Produkt ist vollständig mit einem Kissen aus Sand, Schotter und Sägemehl bedeckt. Die Dicke der Schicht sollte mehr als einen halben Meter betragen. Unter der Fahrbahn sind Gräben mit in Geotextilien eingewickelten Rohren ausgestattet.

    Wenn die Wände des Grabens mit ihren eigenen Händen verstärkt werden, ist es notwendig, den Zustand des obligatorischen Kontakts von Wasser mit Erde zu beobachten. In ihm wird es teilweise absorbiert. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, den Boden und die Wände mit festen Betonprodukten auszustatten. Andernfalls wird der Ablauf schnell verschlammt. Die Reinigung ist ein mühsamer Prozess, da die Länge der Gräben groß ist.

    Bau von Entwässerungssystemen entlang von Straßen und Zäunen

    Die Entwässerung von Abschnitten entlang von Straßen (Graben) ist ein obligatorisches Element des Schutzes der Beschichtung. Die Leinwand der Straße ist nicht feuchtigkeitsdurchlässig. Die Flüssigkeit zerstört allmählich das Pflaster. Bei Minustemperatur reißt Eis in den Poren Asphalt.

    Straßenentwässerung sollte mit einer Neigung von mehr als 0,02 (2 cm pro 1 Meter Länge) gebaut werden. In unvorhergesehenen Fällen und nur in bestimmten Bereichen ist eine Rampe von 3% erlaubt. Wenn der Aufbau der Drainagestruktur mit der gewünschten Leistung nicht aus offensichtlichen Gründen, die Bereitstellung Hydraulikstruktur Paarung: Tosbecken (Leisten), Kanäle mit einer Steigung oberhalb der kritischen (Rutschen), Differentiale (Schritte Wassertropfens Melken). Hier ist die Steigung höher als 7 ppm. Die Mindestgeschwindigkeit des Wasserlaufs sollte nicht weniger als 0,25 Meter pro Sekunde betragen. In sumpfigen und tonigen Gebieten sind die Küvetten auf beiden Seiten der Straße angebracht.

    Es ist zu beachten, dass bei barrierefreien Straßen der Entwässerungsabfluss keine rechteckige Form und eine Tiefe von mehr als 12 cm haben darf, ansonsten wird die Vorschrift "Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit auf Autobahnen" verletzt. Bei einem Notausstieg von der Straße erhöht sich die Gefahr des Umkippens des Fahrzeugs.

    Der Entwässerungsgraben entlang des Zauns hat seine eigenen Eigenschaften. Wenn es mit seinen eigenen Händen angeordnet ist, ist es vorgesehen, die Unterstützung des Zauns gegen Waschen zu schützen.

    Ein Entwässerungsgraben entlang des Zauns wird mit einer Tiefe von 20 bis 30 cm gebaut, für Schüttgut übersteigt diese Zahl 50 cm, wobei Schwierigkeiten auftreten, wenn der Graben im rechten Winkel gedreht wird. In diesem Fall sollte einer von ihnen einige Zentimeter über die Verbindung hinaus verlängert werden.

    Der Abstand von der Unterseite des Zauns bis zur Oberkante des Abflusses sollte zwischen 50 und 60 cm liegen Die Gräben sind oft mit Entwässerungsrohren oder -schalen ausgestattet. Gebrauchte Stahlbetonprodukte mit großen Löchern. Kontinuierliches Betonieren wird nur in kurzen Abschnitten angewendet. Normalerweise ist dies die Passage unter der Entwässerung der unterirdischen Kommunikationsstrukturen. Ansonsten unterscheidet sich die Anordnung der Gräben nicht von ähnlichen Systemen in Gärten und Obstgärten. Die Wände sind mit Netzen und Wildpflanzen verstärkt. Der untere Teil ist mit Kieselsteinen, Sägemehl und Sand bedeckt. Die Neigung der Entwässerung an den Zäunen beträgt 5%. Es ist erlaubt, Schaukeln und schnelle Strömungen mit einem Neigungswinkel von 7% und höher zu bauen.

    Dekoration von Entwässerungssystemen

    Offene Entwässerungsstrukturen sind in Bezug auf das Design nicht sehr attraktiv. Nicht sehr gut passen sie in die umliegende Landschaft. Ohne künstliche Dekoration ist es schwierig zu verwalten. Die einfachste Methode ist eine schöne Beschichtung des Grabenbodens mit Steinen. Sie können verschiedene Farben erhalten. Sieht effektiv wie Marmorsplitter oder speziellen dekorativen Kies aus.

    Der Graben kann mit mehrjährigen Pflanzen, einschließlich Blumen, angereichert werden. Oft sind die Abflüsse entlang des Umfangs mit dekorativen Gittern mit Rollgräsern ausgestattet. Sie bedecken nicht nur den Graben, sondern verstärken auch die Seitenwände. Da das Entwässerungssystem "sauber" statt Abwasser entwässert, ist es manchmal in Form eines künstlichen Flusses (Bewässerungssystem) angesiedelt. Hier sind Schaukeln, kleine Dämme mit Mini-Wasserfällen oder Schwimmbecken anwendbar. Sie können wichtige Elemente der dekorativen Gestaltung der Landschaft werden. Neben ihnen sieht anmutig kleine Architektur aus, besonders die gemeißelten Figuren von Menschen und Tieren.



    Nächster Artikel
    So stellen Sie den Wasserstand in der Toilettenschüssel ein, Fehlerarten