Wie baut man Schläuche um den Geschirrspüler anzuschließen?


Um die Wahrheit zu sagen, es ist nicht absolut klar, wofür man die Schläuche, wenn es möglich ist, und auf den Schlauch der Pflaume und mehr auf den Schlauch der Abgabe des Wassers, der stationären Rohre zu vergrössern.

Tatsache ist, dass der Ablaufschlauch zu lang ist, die Spülmaschinenpumpe belastet, Sie verkürzen ihre Lebensdauer.

Die Länge des verlängerten Abflussschlauchs sollte vier Meter nicht überschreiten.

Der Wasserzulaufschlauch kann wie der Spülablaufschlauch der Spülmaschine beliebig lang gekauft werden (im Rahmen des Zumutbaren), neue Schläuche sind wesentlich zuverlässiger als langgestreckte.

Das war ein Retreat-Rat, und jetzt zum Fall (zum Thema der Frage).

Der Abflussschlauch wird mit einem zusätzlichen Schlauch und einer "Fischgrat" -Verbindung aufgebaut, dann werden zwei Schläuche im Bereich der Verbindung mit Klammern geklemmt. Bevor Sie einen Verlängerungsschlauch kaufen, entscheiden Sie sich für dessen Länge, eine Überlänge ist ebenso wenig wünschenswert wie nicht genug.

Der Wasserversorgungsschlauch wird durch einen "Nippel" verlängert, oder an beiden Enden wird er auch Kupplung, Kunststoff oder Messinggewinde genannt. Wir wickeln das fom auf den Faden, packen und schrauben Nüsse.

Alles über Geschirrspülschläuche

Ich möchte Ihnen von einer kuriosen Tatsache erzählen: Spülmaschinen sind im Gegensatz zu einer Waschmaschine zuverlässig vor Wasseraustritt geschützt - eine Maschine, die nur einen Sensor in der Palette hat (nicht einmal in jedem Auto). Aus welchem ​​Grund ist ein so grundverschiedener Ansatz zum Schutz von Schutzgebieten vor Überschwemmungen. Alles über Schläuche für den Geschirrspüler, wird dieser Artikel erzählen.

In Europa und den USA wird eine Waschmaschine normalerweise in einem Raum mit einem Abfluss auf dem Boden platziert. Das heißt, im Falle einer Panne und Lecks - das Wasser fließt sicher in die Kanalisation und die Katastrophe passiert nicht. Im Falle einer Spülmaschine - sonst wird es immer in die Küche gestellt, wo solche Abflüsse nicht vorgesehen sind. Daher liegt die Hauptaufgabe, Leckagen zu beseitigen, in den Schläuchen - Entleeren und Gießen (Schüttgut) und mit Aqua-Stop.

In einem kompletten Satz mit der Spülmaschine gehen Schläuche - geliert und abtropfen lassen. In diesem Fall sind Spülmaschinen und Waschmaschinen absolut ähnlich. Rohre vor der Verbindung müssen überprüft werden, um festzustellen, ob sie intakt sind. Die Anweisungen sollten zeigen, welcher Schutz vor Lecks besteht. Der Einlassschlauch des Geschirrspülers ist mit einem Ventil ausgestattet, wenn es nicht richtig funktioniert, kann die Maschine nicht einmal Wasser aufnehmen. Ein Schlauch für eine Spülmaschine mit einem Aquastop ist erforderlich, falls er aus der Armatur herausgerissen wird. Bis heute gibt es effektive Systeme von Wasserlecks bosch und electrolux, ihre Schemata sind auf dem Foto dargestellt.

Wasserversorgung

Wasser kommt in einem separaten Wasserhahn. Schließen Sie den Wasserzulaufschlauch des Geschirrspülers gemäß folgendem Plan an:

  • An der Leitung für Leitungswasser ist ein Filter in der Geschirrspülmaschine angebracht, der den Durchgang von Sandpartikeln und rostigen Metallfragmenten nicht erlaubt;
  • Wenn die Geschirrspülmaschine nicht vor Undichtigkeiten geschützt ist, muss beim Anschließen des Geräts der Knoten mit dem Absperrhahn am Filter angebracht werden und das Wasser nach jedem Spülgang abgesperrt werden. So wird es möglich sein, sich vor der Notsituation zu schützen, um sich selbst oder Ihre Nachbarn nicht zu verletzen;
  • Ein progressiverer Weg zum Schutz vor Überraschungen ist die Installation eines Geräts namens Aquastop, dann ist es nicht nötig, einen Absperrhahn zu verwenden, der jedes Mal, wenn er Zeit und Sorgen verliert, plötzlich vergessen hat, zu schließen.

Wenn die im Paket enthaltenen Rohre kürzer sind als erforderlich, können sie unabhängig voneinander verlängert und ersetzt werden. Dies erfordert ein Verlängerungskabel. Einige Modelle sind an Rohre mit heißem Wasser angeschlossen. Dies führt zu einer erheblichen Stromeinsparung bei der Erwärmung des Wassers. Ein solcher Ansatz ist jedoch unter russischen Bedingungen nicht zulässig, da das technische Wasser gemäß den verfügbaren Standards mit Korrosionsschutzmitteln gesättigt ist, die dem Rosten von Wasserrohren widerstehen. Dies wiederum wirkt sich nachteilig auf den Betrieb der Maschine aus.

Wie man an den Abwasserkanal anschließt

Die Verbindung des Wasserabflusses mit der Kanalisation erfordert nicht weniger Aufwand als bei der Organisation der Wasserversorgung.

Die korrekteste Entwässerungsmethode ist die Installation eines Siphons durch einen speziellen Hahn und Ventil, der die Rückleitung von Abwasser verhindert. Auch ein richtig platzierter Geschirrspüler-Ablaufschlauch
Verhindern Sie, dass Wasser in den Geschirrspüler gelangt. Ein zuverlässiger Schutz gegen die Rückführung von Wasser aus dem Abwasserkanal ist die korrekte Befestigung des Rohres.

Der Abflussschlauch muss an einer Wand oder einem Sockel in einer Höhe von ca. 60 cm über der Abzweigung zur Kanalisation befestigt werden. Es muss gefaltet werden, damit das Wasser ohne Stagnation in den Siphon gelangt. Das Video zeigt diesen Prozess.

Stellen Sie vor dem Einstecken der Spülmaschine sicher, dass die Länge (eineinhalb Meter) des Ablaufschlauchs ausreicht. Es kann durch ein Verlängerungskabel erhöht werden, aber nicht mehr als das Doppelte der Originalgröße. Ein zu langer Schlauch erhöht die Nennlast der eingebauten Pumpe.

Ersatz

Wie verlängere ich den Geschirrspülerschlauch? Zuerst müssen Sie den Abstand vom Geschirrspüler zum Ablaufpunkt messen. Dann sollten Sie ein Verlängerungskabel der erforderlichen Länge, Durchmesser 25mm, drei Klemmen und einen Verbindungsstecker kaufen. An den Enden und am Siphon sind Klammern angebracht, und verbindet mit der Union.

Wenn der beschädigte Schlauch ersetzt wird, wird ein neuer mit der erforderlichen Länge und den Klemmen mit einem Durchmesser von 30 mm gekauft. Zuerst wird das Rückschlagventil c entfernt. Dann wird der Schlauch selbst von der Rückwand gelöst, nachdem 6 Schrauben entfernt und die Buchse entfernt wurde. Dann legen Sie einen neuen Schlauch und klemmen. Zwei Stücke der Buchse sind verbunden, und es wird in die Rückplatte eingesetzt. Die Schrauben sind ebenfalls befestigt.

Erster Lauf

Wenn der Geschirrspüler an die Stromversorgung angeschlossen ist und die Füll- und Ablaufschläuche mit dem aquastop verbunden sind, sollte die Maschine zum ersten Mal im Leerlauf "abgerissen" werden, ohne dass das Geschirr geladen wird. So, um die Richtigkeit der Verbindung aller Mitteilungen zu überprüfen, nämlich -

  • Wie schnell wird Wasser in die Maschine gegossen?
  • Wie das Wasser erhitzt wird;
  • Überprüfen Sie den Trocknungsprozess.

Der erste Zyklus des Einschaltens des Geschirrspülers wird mit dem Vorhandensein aller Wasch- und Spezialmittel ausgeführt. So wird geprüft, wie fest alle Verbindungen und Bögen dicht verbunden sind.

Spülmaschine - in der hinteren Ecke

Wie immer nach der Reparatur in der Küche stellte sich plötzlich die Frage: Wo sollten wir den Geschirrspüler abstellen? Der Platz befand sich in der Ecke gegenüber der Spüle. Und das bedeutet, dass wir vor dem Abfluss 7 Meter auf dem Sockel mit einer Drehung um 90 Grad haben. Die Spülmaschine pumpt diesen Abstand nicht. Der Pumpentyp Sololift hat deutlich Überkapazität und ist als weitere Spülmaschine wert. Verlegen Sie das Rohr auf der Wand in der Neigung für die Ableitung durch die Schwerkraft auch, wird nicht funktionieren. Ich sitze, ich denke was zu tun ist.

486dx2 hat geschrieben:
Die Spülmaschine pumpt diesen Abstand nicht.

Wo hast du das her?

">
Hier zum Beispiel schreiben:
Es ist wünschenswert, einen Geschirrspüler so zu installieren, dass die Länge seines Ablaufschlauchs nicht mehr als eineinhalb Meter beträgt. Es kann länger als 1,5 m sein, aber dann hat die Geschirrspülerpumpe eine zusätzliche Last, die manchmal zu einem frühzeitigen Ausfall führt.
Wenn der Anstieg mit einem Überschuß Ablaufschlauch nicht in die 1,5 Meter seiner Länge paßt (auf der Länge der Entleerungspumpe der Geschirrspülmaschine über die Wirkung, wir schrieben in Schritt №3), machte dann seine Dehnung, vorzugsweise nicht mehr als 3 m, oder zumindest Fall, bis zu 5m.

In den Anweisungen für die Electrolux 620-Maschine steht, dass die Länge der Ablaufschlauchverlängerung nicht mehr als 2 Meter beträgt.

2486dx2
Diese Zahlen gelten für Standard-Wellschläuche. Nehmen Sie eine Rohrleitung mit einem kleineren dynamischen Widerstand, einem glatten und einem größeren Durchmesser, und kleben Sie einen Abflussschlauch von dem PMM hinein. Natürlich ist es notwendig, eine Dichtigkeit zu gewährleisten, die unter Druck gehalten werden kann.

Mit einer solchen Rohrlänge, einem größeren Durchmesser und einem minimalen Wasserverbrauch bei modernen Maschinen bleibt das gesamte schmutzige Wasser nach dem Waschen im Rohr.
Es stellt sich heraus, dass Sie entweder jedes Mal, wenn sich die Maschine im Leerlauf befindet, fahren oder den Füllschlauch über einen zusätzlichen Wasserhahn mit dem Abflussschlauch verbinden müssen, um ihn regelmäßig zu waschen.

2486dx2
Und in deinem üblichen Schlauch, was ist deiner Meinung nach noch übrig?

Der übliche Schlauch ist anderthalb, zwei Meter. Es wird Wasser hinterlassen, welches Geschirr nach dem Hauptspülbecken spült.

Legen Sie ein 50 mm Rohr in die Spülmaschine (gewöhnlicher Abwasserkanal) und setzen Sie den Siphon vom Waschbecken ab (stellen Sie eine hydraulische Dichtung her).

Na verdammt, Jungs, gibst du!
Ja Pumpt das Wasser nur erhöht auf eine Höhe von 50 cm entwässern - auf Anweisungen zu jedem stiralka oder Geschirrspüler eindeutig fest, dass der Ablaufschlauch zu einer bestimmten Höhe an den Körper befestigt werden muß, und weiter geht durch die Schwerkraft im Prinzip eine beliebige Entfernung zu dem Abwasserkanal. Aber wenn die Drehung um 90 Grad - da können sich allmählich an den Wänden Fettschichten ansammeln.
Und der Druck dort ist nicht in Bezug auf den Bruch der Dichtheit - verwechseln Sie das Wasserversorgungsnetz nicht mit der Kanalisation.

Ja, ich fürchte, das wird vergessen sein. Es gibt eine Entfernung von 7 Metern und eine Kurve. Und über die Schwerkraft - so wird der Schlauch unter die Küche gehen, und dann muss das Wasser in den Abfluss geleitet werden - das ist ein Anstieg in Zentimeter um 40-50. Also wird der Druck sein.
Ich habe keine Zweifel, dass Rohre verlegt werden können. Ich glaube, dass die Pumpe der Maschine Wasser in die Spüle pumpt. Es ist nur interessant, wie viel sich die Maschine unter einer solchen Belastung dehnt und wie schnell das gesamte System demontiert und gereinigt werden muss.

486dx2 hat geschrieben:
Ja, ich fürchte, das wird vergessen sein. Es gibt eine Entfernung von 7 Metern und eine Kurve. Und über die Schwerkraft - so wird der Schlauch unter die Küche gehen, und dann muss das Wasser in den Abfluss geleitet werden - das ist ein Anstieg in Zentimeter um 40-50. Also wird der Druck sein.

Und warum heben Sie die Spüle in der Spüle? Verbinden Sie die Rohre auf der unteren Ebene. Und von der Spülmaschine bis zum Anschluss führen Sie so lange wie möglich Rohre (um die Fugen zu reduzieren), halten Sie eine konstante Neigung (2 cm pro Meter). Angst davor, 90 zu werden? Tun Sie es in Form von zwei unter 45 oder drei unter 30. Es gibt auch eine Ecke unter dem Sockel der Küche? Es gibt also einen Ort, an dem man sich umdrehen kann.

Ungefähr zu punkten. Ich denke, dass einmal in 5 Jahren als vorbeugende Maßnahme zur Überprüfung der Rotation wird nicht schwierig sein. Fall 10 Minuten bei Verwendung von Kunststoffrohren.

Und das Wasser läuft nicht kalt aus der Maschine, zusammen mit einem Waschmittel, das Fett auflösen soll. Wickeln Sie den gesamten Abfluss mit dem Energiefilter ein, das Wasser im Rohr wird abkühlen, so dass es sich auch weniger absetzt.

Begrenzen Sie die Länge des Ablaufschlauchs der Spülmaschine

Im Internet in den Empfehlungen für die Installation von Geschirrspülern schreiben Sie, dass die Länge des Abflussschlauches nicht mehr als 1,5 Meter sein sollte. Optionen, um den Geschirrspüler näher als 2,5 Meter dort zu bringen. Ist es kritisch? Es steht geschrieben, dass eine Pumpe, die an einem Abfluss arbeitet, sich deswegen überanstrengt und versagen wird.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Hinzufügen einer Lösung

Es ist verboten, Antworten zu schreiben, die dem Fragesteller keinen Nutzen bringen: "Carry in Service", "Kontakt mit dem ASC", "unprofitable" usw. Ähnliche Antworten werden als Bewertung angesehen, Antworten werden gelöscht und das Konto wird gesperrt.

Wenn Sie Menschen helfen wollen, antworten Sie voll und ganz. Erklären Sie warum, wenn Sie zum Beispiel empfehlen, das Telefon zu reflash, dann schreiben Sie, wie es geht. Wenn Sie schreiben, dass die Reparatur unrentabel ist, erklären Sie, warum.

Hinzufügen von Antworten, in der Tat, wiederholen Sie die bereits bestehenden Antworten zu diesem Thema wird auch als eine Zusammenfassung betrachtet werden.

Schlauch für Spülmaschine: wie man es überprüft, verlängert und säubert es

Der Geschirrspüler ist eine echte Erlösung für Hausfrauen. Denn dank dieses Geräts müssen Sie das Geschirr nicht selbst abwaschen. Legen Sie es einfach in den Kofferraum und warten Sie eine Weile. Es ist einfach.

Aber das sieht nur auf den ersten Blick so aus, als wäre der Geschirrspüler ein einfaches Gerät. Im Inneren sind viele verschiedene Mechanismen beteiligt, die es erlauben, einen ununterbrochenen Betrieb für viele Jahre zu gewährleisten. Wenn einer dieser Mechanismen ausfällt, stoppt der gesamte Betrieb der Maschine, bis die Spülmaschine repariert ist. Eine solche Vorrichtung ist ein Kunststofffüllschlauch für die Geschirrspülmaschine.

Beim Betrieb der Spülmaschine spielt der Schlauch die wichtigste Rolle - er liefert kaltes oder heißes Wasser in der Ladebucht. Wenn kein Wasser einströmt, bedeutet dies, dass das Geschirr nicht gewaschen wird. Daher ist es sehr wichtig, die Ursachen des Schlauchbruchs rechtzeitig zu diagnostizieren und dann zu beseitigen.

Arten von Schläuchen

Neben dem Einfüllschlauch gibt es im Geschirrspüler auch einen Ablaufschlauch. Es erfüllt die Aufgabe, Schmutzwasser nach Beendigung des Waschzyklus abzulassen. Seine Sicherheit spielt auch eine sehr wichtige Rolle, da viele Faktoren davon abhängen (Betriebsgeschwindigkeit, Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs usw.).

Insbesondere der Einfüllschlauch hat ein spezielles Design, das die Maschine vor plötzlichen Leckagen schützt. Ein solches Gerät wird als Schlauch mit einem Gerät "Aquastop" für eine Geschirrspülmaschine bezeichnet. Dank dieses Schlauches können Sie keine Angst vor einem plötzlichen Bruch im Wasserversorgungsnetz haben. Ein spezieller Mechanismus ist in der Lage, Wasserlecks in der Geschirrspülmaschine rechtzeitig zu verhindern, nach denen es möglich ist, Probleme mit einem Bruch zu lösen.

Falls gewünscht, kann ein solcher Schlauch in den Abfluss eingebaut werden, wodurch die Sicherheit des Systems mehrmals erhöht wird. Zuvor wird empfohlen, spezielle Sperrfilter zu installieren, die ein Verstopfen des Schlauchs mit Schmutz verhindern. Außerdem verlängert dies die Lebensdauer des Geschirrspülers.

Auch können die Schläuche entsprechend dem Herstellungsmaterial unterteilt sein. Die häufigste Option sind Kunststoffschläuche. Schließlich sind sie nicht nur praktisch, sondern unterscheiden sich auch in ihren geringen Kosten. Dies ermöglicht es, den Schlauch bei Bedarf einfach zu ersetzen.

Zusätzlich zu Kunststoff werden Gummischläuche in Metallgeflecht verwendet. Solche Schläuche zeichnen sich durch ihre Haltbarkeit und einfache Installation aus. Sie sind ziemlich schwer zu beschädigen, was ihnen einen gewissen Vorteil bringt. Sie werden als Flut benutzt.

Wählen Sie den richtigen Schlauch für Ihre Spülmaschine

Um die Wahl eines Qualitätsschlauches für den Geschirrspüler zu bestimmen, müssen Sie einige Punkte beachten. Sowie:

  • Betriebseigenschaften der Maschine
  • Schlauchlänge
  • Schlauchmaterial
  • finanzielles Budget für den Kauf eines Schlauches.

Es beginnt mit den Betriebseigenschaften des Geschirrspülers, da eine maximale Übereinstimmung der Möglichkeiten des Schlauches mit seinem Arbeitsergebnis erreicht werden muss. Zum Beispiel, wenn die Maschine bis zu 5 Liter pro Minute verbraucht, können Sie einen weniger robusten Schlauch wählen. Wenn der Wasserverbrauch mehr als 5 Liter pro Minute beträgt, ist ein besserer Schlauch erforderlich.

Die Länge des Schlauches spielt auch eine sehr wichtige Rolle. Wenn der Schlauch sehr kurz ist, kann dies ein sehr bedeutendes Hindernis für die Gewährleistung der Qualität des Geräts darstellen. Nimm dir nicht einen sehr langen. Dies erzeugt zusätzlichen Lärm beim Pumpen von Wasser.

Wichtig! Der Schlauch sollte mit einem Rand gewählt werden. Wenn die Wasserversorgungsquelle etwa 1 m lang ist, lohnt es sich, eine Schlauchlänge von 1,10 m zu kaufen.

Das Material spielt, wie bereits oben erwähnt, ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Die wichtigsten Materialien sind Kunststoff und Gummi. Abhängig von den zugewiesenen finanziellen Möglichkeiten ist es notwendig, dieses oder jenes Material zu wählen.

Probleme mit dem Hauptschlauch

Das häufigste Problem beim Betrieb des Schlauchs ist seine äußere oder innere Beschädigung. Im Laufe der Zeit wird jedes Material weniger widerstandsfähig gegen Druck und konstante Reibung des Wassers, wodurch der Schlauch deaktiviert wird.

Ein weiterer Grund kann die Verstopfung des Innenraums sein. Wasser in der städtischen Wasserversorgung weist oft sehr niedrige Qualitätsindikatoren auf. Und das bedeutet, dass es in seiner Zusammensetzung Beimischungen von Schwermetallen, Schmutz und anderen kleinen Partikeln gibt, die schließlich ein verstopftes Rohr bilden. In den meisten Fällen hat dies wenig Einfluss auf den Betrieb der Maschine, aber im Laufe der Zeit kann es die inneren Teile beschädigen.

Vergessen Sie nicht die unvorsichtige Haltung der Menschen in der Installation. Wenn der Wassereinlassschlauch mit Aquastop während der Installation falsch installiert wurde, wird früher oder später der Betrieb beeinträchtigt, der e15-Fehler wird angezeigt. Zum Beispiel kann im schlimmsten Moment der Schlauch aus der Armatur herausgeschlagen werden und die Nachbarn von unten durchfluten. Vergiss das nicht, und es ist besser, es sicherzustellen.

Schlauchdiagnose

Es ist sehr wichtig, rechtzeitig eine gründliche Diagnose des Schlauches durchzuführen. Tun Sie dies mindestens einmal im Monat. Mit diesem Ansatz hält der Geschirrspüler länger.

Die Diagnose kann mit Hilfe verschiedener Instrumente (wie einem Manometer und dergleichen) durchgeführt werden, aber nicht jeder Stadtbewohner wird solche Geräte haben. Daher sollte der Test mit Hilfe von improvisierten Mitteln durchgeführt werden.

Zuerst sollten Sie den Zustand des Schlauches visuell beurteilen. Wenn es in einem befriedigenden Zustand ist, kann es auf Lecks überprüft werden. Mach es besser, während die Maschine läuft. Es gibt keine Wärmepunkte - der Schlauch ist in Ordnung.

Das Vorhandensein von Verstopfungen kann mit einer Sanitärbürste oder mit einem herkömmlichen Draht überprüft werden.

Korrekte Schlauchinstallation

Für die qualitativ hochwertige Arbeit der Maschine ist es auch äußerst wichtig, die Abfluss- und Füllschläuche ordnungsgemäß zu installieren. Abhängig davon, wie die Schläuche installiert werden, hängt die weitere Qualität des Betriebs während der Betriebszeit davon ab.

Der Füllschlauch ist viel einfacher zu installieren, da man hier nur mit einfachen Werkzeugen und Zeitaufwand umgehen kann. Das Wesentliche seiner Installation ist, den Schlauch an die Quelle der Wasserversorgung und an das Einlassventil der Spülmaschine anzuschließen. Dabei ist besonders auf die Abdichtung der Verbindung zu achten. Dies führt nicht zu Lecks.

Das Auswechseln des Ablaufschlauchs an der Spülmaschine ist etwas schwieriger. Für eine hochwertige Installation müssen Sie zusätzliche Artikel erwerben:

  • Abfluss-Siphon (verhindert das Eindringen von Gerüchen in die Wohnung);
  • Befestigungselemente zur Befestigung des Schlauches;
  • Ablaufschlauchlänge nicht weniger als 1,5 m.

Um das Wasser viel schneller und ohne Staus abzulassen, ist es notwendig, den Schlauch etwas oberhalb der Verbindungsstelle im Abwasserkanal zu platzieren. Normalerweise ist es nicht mehr als 60 cm, Sie können es mit Hilfe von speziellen Befestigungsklammern machen, die an der Wand befestigt sind.

Dann müssen Sie einen Siphon machen. Es verhindert, dass Gerüche aus dem Geschirrspüler in die Wohnung gelangen. Der Siphon kann auch leicht mit einem kleinen Satz von Werkzeugen installiert werden, danach muss er sorgfältig mit Silikondichtstoffen abgedichtet werden. Es verhindert auch Geruch.

Nach der Montage des Siphons können Sie ihn mit einem Schlauch verbinden und eine Diagnose der Arbeit durchführen. Wenn alles richtig gemacht wird, wird das Wasser schnell und ohne Probleme verschmelzen.

Schlauch in der Spülmaschine auswechseln und verlängern

Im Laufe der Zeit muss der Schlauch gewechselt werden. Es ist nicht notwendig, auf Hersteller zu sündigen, da dieser Prozess für absolut alle Details von ähnlichen Geräten natürlich ist.

Um den Schlauch zu ersetzen, müssen Sie einen neuen Schlauch der gewünschten Qualität und Länge kaufen. Es ist am besten, einen Schlauch zu kaufen, der zuvor installiert wurde. Aber es lohnt sich nur, wenn der Schlauch davor völlig zufrieden war.

Nachdem der Schlauch gekauft wurde, musst du ihn einfach an die Stelle des alten legen. Es ist nötig das ganze alte Gummi zu ersetzen, behandeln Sie das Anti-Rostabwehrmittel mit dem Fixpunkt, dann prüfen Sie, wie es funktioniert.

Erweitern Sie den Ablaufschlauch ist auch nicht schwierig. Hierzu ist es notwendig, alle notwendigen Längenmessungen auf das gewünschte Objekt und den Durchmesser des Schlauches durchzuführen. Danach reicht es, einen Schlauchverbinder der gewünschten Länge zu kaufen und mit einfachen Handgriffen verbinden wir den alten Schlauch mit einem neuen.

Somit ist es möglich, den Schlauch auf sehr große Abmessungen zu vergrößern. Einschränkungen sind nur die Möglichkeiten und Bedürfnisse des Menschen.

So reinigen Sie den Geschirrspülerschlauch

Während des Betriebs fragen sich viele Hausfrauen - wie den Ablaufschlauch zu reinigen? Dies wird höchstwahrscheinlich die Hilfe der männlichen Hälfte erfordern, da Sie ein wenig mit Werkzeugen arbeiten müssen.

Zunächst ist es unbedingt erforderlich, den Schlauch von der Maschine und dem Wasserversorgungsnetz zu trennen. Danach können Sie den Schlauch mit einem Spezialpinsel reinigen oder ihn einfach in einer schwach alkalischen Lösung einweichen (Sie können auch Säuren verwenden). Wir reinigen die innere Oberfläche so, dass nichts überflüssiges mehr übrig bleibt. Dadurch werden in kürzester Zeit alle Barrieren im Schlauch entfernt. Nach den durchgeführten Manipulationen muss man den Schlauch zum Platz zurückbringen. Wenn sich nach der Reinigung nichts geändert hat, sollte der Schlauch ausgewechselt werden.

Fazit

Wenn Sie alle oben genannten Tipps befolgen, wird es nie ein Problem mit den Schläuchen der Spülmaschine geben. Die Maschine wird qualitativ und ohne Probleme arbeiten. Schließlich ist die beste Reparatur die, die es nicht gab. Dies wird nicht nur durch eine qualitativ hochwertige Diagnostik, sondern auch durch die erstmalige Installation von Schläuchen sowie deren Qualität begleitet.

Daher ist es sehr wichtig, nicht nur den Gesamtzustand der Maschine zu überwachen, sondern auch ihre Einzelteile, beispielsweise Schläuche.

So schließen Sie den Abfluss der Geschirrspülmaschine korrekt durch den Schlauch und den Siphon an

Haben Sie sich entschieden, die Küche mit Haushaltsgeräten zu füllen? Bitte beachten Sie, dass der Geschirrspüler das Wasser rekrutiert und ablässt, was bedeutet, dass es richtig angeschlossen werden muss. Wie man den Geschirrspüler richtig ans Abwassersystem anschließt und welche Werkzeuge benötigt werden, erfahren Sie in unserer Publikation.

Wählen Sie MMP und Verbindungsfunktionen

Vor dem Kauf einer Geschirrspülmaschine muss der Installationsort bestimmt werden. Wird es in ein altes oder neues Küchenset eingebaut? Bei der Bestellung neuer Möbel im Voraus wird eine Nische für den Geschirrspüler unter Berücksichtigung seiner Parameter bereitgestellt. Aber wenn die Küche fertig ist, dann ist es besser, einen Platz näher an der Spüle zu wählen. Warum unerwünschte Installation weit von der Spüle? Hier sind ein paar Fakten:

  1. Zu viel Abstand wird die Laugenpumpe stark belasten. Dies führt zu einem schnellen Verschleiß der Teile und zum Bruch der Pumpe.
  2. Eine Schlauchverlängerung ist erforderlich, da die im Kit enthaltenen Elemente eine ausreichend kurze Länge haben.

Einige Benutzer empfehlen, die Aufgabe zu erleichtern. Zum Beispiel senken Sie den Abflussschlauch in die Spüle. Aber wir empfehlen das nicht aus folgenden Gründen:

  • muss ständig die Schale von Fett und Stücken von Lebensmitteln reinigen, die nach dem Abwasch in die Spüle fallen;
  • ein unangenehmer Geruch in der Küche ist gegeben;
  • ein hoch positionierter Schlauch erhöht die Belastung der Pumpe;
  • es ist nicht sicher: Wenn der Schlauch rutscht, ist die Flut gesichert; Darüber hinaus funktioniert der Leckschutz möglicherweise nicht, da die Leckage beeinträchtigt ist.

Wir empfehlen, den Abfluss mit dem Abwasserkanal zu verbinden. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie es richtig machen.

Vorbereitung für die Installation

Bestimmen Sie zunächst das Verbindungsschema. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Durch den Siphon mit einem Tee.
  2. Direkt zum Abwasserkanal.

Wenn sich die Spülmaschine weit vom Waschbecken entfernt befindet, dann denken Sie über die Anordnung der Rohre nach: um möglichst wenige Biegungen oder Biegungen zu haben. Stellen Sie sicher, dass der Durchmesser der Rohre nicht kleiner als der Durchmesser des Schlauches ist, was eine einfache Verbindung ermöglicht.

Welche Werkzeuge und Details werden benötigt?

Wenn Sie einen Ablauf über einen Siphon anschließen, wählen Sie ein Teil mit zwei oder drei Ablaufpunkten (T-Stück), um die Waschmaschine und den Geschirrspüler zu verbinden. Wie Sie den Siphon richtig wählen, lesen Sie in unserem Artikel.

Du brauchst auch:

  • Rückschlagventil - bei Verstopfung der Kanalisation kann kein Wasser in die Maschine zurückfließen;
  • Autoschlüssel;
  • Gebäudeebene;
  • Fum-Tape zur Abdichtung.

Bereiten Sie einen Platz für die Installation des Geschirrspülers vor: verlängern Sie das Set oder stellen Sie das Gehäuse wieder her. Entfernen Sie dazu die Tür von den Scharnieren, entfernen Sie alle Regale. Entfernen Sie auch die Rückwand.

Sie können mit dem Installieren und Anschließen von Geräten beginnen.

Phasen der Verbindung

Bevor Sie die Maschine in den Schrank einbauen, schließen Sie alle Schläuche an und befestigen Sie die Anschlüsse. Setzen Sie das Gerät wieder ein und beenden Sie den Rest der Arbeit.

Wie man eine Spüle durch einen Siphon organisiert:

  1. Entfernen Sie die alte und installieren Sie einen neuen Siphon, der für Geschirrspüler und Stylalki geeignet ist.
  2. Entfernen Sie den Stecker vom Schlauch und schrauben Sie das Ablassventil (umgekehrt) fest.
  3. Wickeln Sie das Fum-Tape auf dem Gewinde des Siphons fest.
  4. Biegen Sie den Schlauch in Form eines Siphons, er sollte nicht höher als 60 cm vom Boden entfernt sein (Entwässerungshöhe).
  5. Verbinden Sie das Ende des Schlauchs mit dem Siphon.

Abwasseranschluss:

  1. Installieren Sie den Schlauch in einer gebogenen Position (Buchstabe U), mindestens 40 cm vom Boden entfernt.
  2. Verbinden Sie ein Ende mit der Spülmaschine, das andere mit dem Abwasserkanal. Vergessen Sie nicht, ein Rückschlagventil zu installieren, um zu verhindern, dass Abflüsse in die Maschine gelangen.

Jetzt wissen Sie, welcher Ablauf für den Geschirrspüler benötigt wird. Als nächstes gehen Sie für die Organisation der Wasserversorgung. Führen Sie am Ende der Arbeit einen Testlauf durch, um sicherzustellen, dass keine Leckage auftritt. Ähnliche Videos helfen Ihnen:

Ist es möglich, den Spülablaufschlauch der Spülmaschine zu verlängern?

Seiten 1

Beiträge 3

1 Thema von vermisse 2014.08.09 15:32

  • vermisse
  • Besucher
  • Details anzeigen

    Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Geschirrspülmaschine verlängert werden?

    Kaufte eine Spülmaschine, und der Abflussschlauch ist kurz. Ist es möglich, den Spülablaufschlauch der Spülmaschine zu verlängern? Wie verlängere ich den Ablaufschlauch? Was ist die zulässige Länge des Ablaufschlauchs an der Spülmaschine?

    2 Antwort von MasterX 2014.08.09 15:33

    • MasterX
    • Meister
    • Nicht vorhanden
    • Details anzeigen

      Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

      Um den Schlauch in der Spülmaschine zu verlängern, benötigen Sie einen weiteren Schlauch der erforderlichen Länge, Nippeladapter und Isolierband oder 2 Clips 3/4.

      3 Antwort von miha 2014.09.13 20:02

      • miha
      • Besucher
      • Details anzeigen

        Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

        Sie können den Abflussschlauch des Geschirrspülers, aber nicht viel, um bis zu 4 Meter verlängern. Wenn der Abflussschlauch im Zickzack ist, dann auf und ab, dann noch weniger. Anscheinend sind die Pumpen in den Geschirrspülern schwach.

        4 Antwort von Administrator 2014.10.03 09:40

        • Administrator
        • 8-951-147-08-27
        • Nicht vorhanden
        • Details anzeigen

          Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

          Es ist möglich, den Schlauch zu verlängern, aber es ist nicht ratsam. es gibt eine Belastung der Geschirrspüler-Ablaufpumpe, die brennen kann.

          Die Länge des Ablaufschlauchs in der Spülmaschine darf nicht mehr als 4 Meter betragen und der Ablaufschlauch darf nicht im Zickzack liegen, d. dann hoch, runter.

          5 Antwort von böse 2015.03.10 13:40

          • böse
          • Leser
          • Nicht vorhanden
          • Details anzeigen

            Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

            Ich verstehe ehrlich nicht, warum Sie den Abflussschlauch nicht verlängern können. Ist es wirklich in modernen Waschmaschinen, dass es nicht überall installiert werden kann?

            So tauschen Sie den Spüler und den Ablaufschlauch aus

            Der Stau- und Ablaufschlauch in der Spülmaschine sind Komponenten, die zusammen mit den Maschinen selbst auf den Markt gebracht werden. Auf ihnen gibt der Hersteller eine gute Garantie, und deshalb treten Bruch oder Defekte mit ihnen sehr selten auf. Allerdings ist die Situation anders, es kann sein, dass Sie in die seltenen Fälle fallen, wenn der Schlauch kaputt geht, es kann passieren, dass die Schläuche gar nicht durch die Schuld des Herstellers gebündelt werden oder werden, sondern zu kurz. Im Allgemeinen kann der Austausch des Schlauches oder seiner Verlängerung erforderlich sein, daher werden wir im Detail erklären, wie es richtig gemacht wird.

            Vorbereitung für die Reparatur

            Bereiten Sie sich zunächst selbst auf die Reparatur vor und bereiten Sie den Geschirrspüler vor. Zuerst trennen wir die Maschine vom Stromnetz, der Wasserversorgung und der Kanalisation. Dann drücken Sie es auf den offenen Raum, bevor Sie Zellophan und einen großen Lappen einbetten. Dadurch wird sichergestellt, dass das restliche Wasser nicht über den Boden läuft und es für Sie angenehm ist zu arbeiten.

            Als nächstes bereiten Sie die notwendigen Werkzeuge vor, die während der Arbeit benötigt werden, nämlich: Schraubendreher und Zangen. Bereiten Sie sofort einen Füll- und Ablaufschlauch vor. Stellen Sie vor dem Kauf fest, wie lange die Schläuche sein sollen, verbinden Sie die Schläuche nicht mit der Spannung.

            Die Füllschläuche werden in Längen von 1,5 bis 5 m hergestellt, die optimale Länge beträgt 2-2,5 m, der Ablaufschlauch wird mit einem Meter verkauft, das heißt, so viel wie nötig geschnitten.

            Achten Sie bei der Auswahl eines Füll- und Ablaufschlauchs darauf. Der Füllschlauch muss einen technischen Pass mit der Angabe seiner Parameter haben, wenn kein solcher Pass vorhanden ist, müssen die Ziffern auf dem Schlauch selbst angegeben werden. Dies sind vor allem der maximal zulässige Wasserversorgungsdruck, Betriebsdruck und die Temperatur, bei der der Füllschlauch ausgelegt ist. In der Regel haben Schläuche für kaltes Wasser eine Betriebstemperatur von 20 bis 25 0 C und für heißes Wasser 60 bis 70 0 C.

            Der Zulaufschlauch besteht aus Polyvinylchlorid und an den Enden des Schlauches ist eine Verschraubung mit einer Kunststoffmutter befestigt. Die Armaturen können gerade und abgewinkelt sein, die Ecken sind an der Spülmaschine befestigt. Darüber hinaus sind einige Schläuche mit einem speziellen Ventil (Aqua Stop) ausgestattet, das gegen Wasseraustritt schützt. Es lohnt sich, einen solchen Füllschlauch viel teurer zu machen.

            Wir wechseln den Wasserzulaufschlauch

            Es ist ziemlich einfach, den Wasserzulaufschlauch in der Spülmaschine zu ersetzen. Bei den meisten Geschirrspülmaschinen ist der Füllschlauch von hinten im unteren Teil des Gehäuses mit der Maschine verbunden. Zum Beispiel Geschirrspüler Samsung und Hotpoint-Ariston. Um den Schlauch zu ersetzen, schrauben Sie einfach die Schlauchmutter mit den Händen ab und setzen Sie einen neuen anstelle des alten Schlauches ein.

            Bei einigen Geschirrspülmaschinen kommt der Wasserzulaufschlauch in die Maschine, um den Füllschlauch zu entfernen, das Gehäuse muss etwas demontiert werden. Der Einfachheit halber kann die Maschine auf die Seite gestellt oder auf den Kopf gestellt werden. Es ist notwendig, die untere vordere Leiste und den Boden abzuschrauben. Danach wird der Zugang zu den Innenteilen geöffnet, an der Vorderseite des Geschirrspülers ist ein Wasserzulaufschlauch an das Klappenventil angeschlossen. Mit einem kleinen Schraubenschlüssel können Sie den alten Wasserversorgungsschlauch abschrauben und einen neuen anschließen.

            Wenn der Wasserversorgungsschlauch nicht ausgetauscht werden muss, sondern nur verlängert werden muss, benötigen Sie in diesem Fall einen weiteren Füllschlauch mit der gleichen Länge wie der Schlauch und eine spezielle Kupplung. Es ist am besten, eine Messingkupplung als eine Plastikkupplung zu verwenden. So wird der Füllschlauch, der von der Geschirrspülmaschine kommt, mit einem Ende der Kupplung verschraubt, die Verlängerung des Schlauches wird auf das zweite Ende der Kupplung gewickelt, und dann wird der verlängerte Schlauch mit der Wasserleitung verbunden.

            Für Informationen! Experten empfehlen immer noch, den Wasserversorgungsschlauch nicht zu verlängern und zu ersetzen. Nach einer zusätzlichen Verbindung ist dies ein zusätzliches Risiko des Wasseraustritts.

            Wir wechseln den Ablaufschlauch

            Der Ablaufschlauch kann an verschiedenen Stellen an der Spülmaschine angeschlossen werden und von unten links und von rechts unten, und sogar darüber, kommt es auf das Modell und die Marke des Geschirrspülers an. Betrachten Sie den Vorgang des Austauschs des Schlauches am Beispiel der Spülmaschine Gorenje.

            1. Trennen Sie zuerst den Ablassschlauch vom Maschinenkörper und entfernen Sie ihn aus den Kunststoffverriegelungen.
            2. Platzieren Sie das Gerät aus praktischen Gründen auf der linken Seite, um Zugang zur rechten Seite zu erhalten.
            3. Bereiten Sie Lumpen vor, falls Sie noch etwas Wasser in der Pfanne haben.
            4. Lösen Sie die 4 Schrauben an der Unterseite der Maschine, entfernen Sie den Boden und legen Sie ihn zur Seite.
              Achten Sie darauf, den Boden nicht abrupt zu ruckeln, da es durch Wasserlecks am Gerät fixiert ist, können Sie versehentlich die Drähte abreißen.
            5. Entfernen Sie vorsichtig mit einer Zange die Klemme, die den Ablassschlauch an der Umwälzpumpe hält. DiesDer Kragen muss durch den Schlauch ersetzt werden, da er nicht wiederverwendet werden kann.

            Wenn Sie den Abflussschlauch verlängern müssen, müssen Sie ein Schlauchverlängerungskabel der erforderlichen Länge, 3 neue Bügel und einen Verbindungsadapter "Weihnachtsbaum" kaufen. Der Adapter wird in das Ende des von der Maschine kommenden Schlauches in die Schlauchverlängerung eingeführt. Beide Schläuche sind mit Klemmen befestigt. Dann wird das zweite Ende des Verlängerungsschlauches auf den Zweig des Siphons gelegt und mit einem Joch gesichert.

            Wichtig! Nach dem Austausch des Wasserzulaufschlauchs oder Ablaufschlauchs müssen Sie immer einen Geschirrspüler in Betrieb nehmen, um seine Funktionstüchtigkeit und Dichtheit der Schlauchverbindung zu prüfen.

            So ist der Austausch oder Ausbau der Abfluss- und Füllschläuche des Geschirrspülers nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Habe genug Geduld, handle nach den Anweisungen und du wirst erfolgreich sein.

            Ist es möglich, den Spülablaufschlauch der Spülmaschine zu verlängern?

            Seiten 1

            Beiträge 3

            1 Thema von vermisse 2014.08.09 15:32

            • vermisse
            • Besucher
            • Details anzeigen

              Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Geschirrspülmaschine verlängert werden?

              Kaufte eine Spülmaschine, und der Abflussschlauch ist kurz. Ist es möglich, den Spülablaufschlauch der Spülmaschine zu verlängern? Wie verlängere ich den Ablaufschlauch? Was ist die zulässige Länge des Ablaufschlauchs an der Spülmaschine?

              2 Antwort von MasterX 2014.08.09 15:33

              • MasterX
              • Meister
              • Nicht vorhanden
              • Details anzeigen

                Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

                Um den Schlauch in der Spülmaschine zu verlängern, benötigen Sie einen weiteren Schlauch der erforderlichen Länge, Nippeladapter und Isolierband oder 2 Clips 3/4.

                3 Antwort von miha 2014.09.13 20:02

                • miha
                • Besucher
                • Details anzeigen

                  Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

                  Sie können den Abflussschlauch des Geschirrspülers, aber nicht viel, um bis zu 4 Meter verlängern. Wenn der Abflussschlauch im Zickzack ist, dann auf und ab, dann noch weniger. Anscheinend sind die Pumpen in den Geschirrspülern schwach.

                  4 Antwort von Administrator 2014.10.03 09:40

                  • Administrator
                  • 8-951-147-08-27
                  • Nicht vorhanden
                  • Details anzeigen

                    Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

                    Es ist möglich, den Schlauch zu verlängern, aber es ist nicht ratsam. es gibt eine Belastung der Geschirrspüler-Ablaufpumpe, die brennen kann.

                    Die Länge des Ablaufschlauchs in der Spülmaschine darf nicht mehr als 4 Meter betragen und der Ablaufschlauch darf nicht im Zickzack liegen, d. dann hoch, runter.

                    5 Antwort von böse 2015.03.10 13:40

                    • böse
                    • Leser
                    • Nicht vorhanden
                    • Details anzeigen

                      Betreff: Kann der Ablaufschlauch der Spülmaschine verlängert werden?

                      Ich verstehe ehrlich nicht, warum Sie den Abflussschlauch nicht verlängern können. Ist es wirklich in modernen Waschmaschinen, dass es nicht überall installiert werden kann?

                      Den Geschirrspüler in die Kanalisation entleeren

                      Den Geschirrspüler an den Abwasserkanal anschließen

                      Zur Vereinfachung alltäglicher Routineaufgaben sind spezielle Haushaltsgeräte zu verwenden, die die Ausführung der Basisarbeit übernehmen. Dies wird Zeit sparen und es für Familie oder Freizeit ausgeben. Deshalb kaufen viele Menschen Geschirrspülmaschinen. Nach dem Kauf stehen sie jedoch vor einem ernsthaften Verbindungsproblem, das aufgrund mangelnder Erfahrung oft zusätzliche finanzielle Kosten verursacht. Die Hauptschwierigkeit besteht in der Verbindung der Geschirrspülmaschine mit der Kanalisation: die Notwendigkeit, nicht nur eine dichte Verbindung herzustellen, sondern auch einen hohen Schutz gegen Notfälle zu schaffen.

                      Vorbereitung des Abflussschlauchs für den Anschluss an die Kanalisation

                      Lohnt es sich, den Anschluss des Geschirrspülers zu übernehmen?

                      Geschirrspülmaschinen können mit verschiedenen technischen und betrieblichen Geräten ausgestattet werden, was in vielerlei Hinsicht die Komplexität der Verbindung mit dem Abwassersystem bestimmt. Wenn es sich um tragbare Geräte handelt, dann ist alles einfach: Einfach in die Steckdose stecken, den Versorgungsschlauch mit einem Wasserhahn verbinden und ablassen - an den Abwasserkanal unter der Spüle anschließen. Selbstverständlich müssen dabei alle Sicherheitsvorschriften sowie die Herstellerempfehlungen beachtet werden, die in der Betriebsanleitung aufgeführt sind.

                      Wenn Sie eine stationäre Geschirrspülmaschine anschließen möchten, benötigen Sie Kenntnisse über Anschlussreihenfolge, Werkzeuge und Zubehör. Daher müssen Sie in diesem Fall Ihre technischen und praktischen Fähigkeiten bewerten, um die Möglichkeit der Selbstverbindung zu bestimmen. Eventuelle Fehler können zu Schäden am teuren Gerät sowie zu vorzeitigem Verstopfen der Kanalisation führen.

                      Wie wähle ich den richtigen Geschirrspüler aus?

                      Die Wahl eines bestimmten Geschirrspülmodells hängt von der Verfügbarkeit von Platz in der Küche, der Art der Installation und der Leistung ab. Wenn die Familie klein ist und aus 1-3 Personen besteht, dann ist die ideale Option ein Gerät für 8 Sätze Geschirr. Die Breite der Maschine wird bis zu 45 cm betragen, so dass sie nicht nur als Stand-Alone, sondern auch als Einbau-Küchenmöbel aufgestellt werden kann. Andernfalls werden leistungsstärkere Geschirrspüler mit einer Frontbreite von 60 cm benötigt, die wahrscheinlich nicht gebaut werden.

                      Den Ablaufschlauch mit dem Ablaufrohr der Spüle verbinden

                      Eingebaute Geräte sind für bestimmte Parameter und Abmessungen von Möbeln bestimmt, die streng mit einem kleinen Unterschied von 1-3 mm übereinstimmen müssen. Einige Modelle verfügen möglicherweise über eine Fernbedienung, und diese Tatsache muss ebenfalls berücksichtigt werden.

                      Der Standort wird nicht durch das Vorhandensein einer freien Nische in der Küche bestimmt, sondern durch den Mindestabstand zum Anschluss an das Abwassersystem. In der Regel ist es von 0,5 m bis 5 m. Diese Anforderung ist aufgrund der folgenden Faktoren:

                      1. Ein größerer Abstand verursacht eine größere Belastung für die in die Maschine eingebaute Ablaufpumpe. Das heißt, es wird einen erhöhten Verschleiß der Teile und deren Versagen vor der erwarteten Lebensdauer geben.
                      2. Um die Belastung des Schmutzwassers zu verringern, muss das Abflussrohr nach allen Regeln des Selbstentleerungssystems installiert werden. Die Neigung des Rohres pro laufenden Meter sollte mindestens 30 betragen. Der anfängliche Bezugspunkt ist das Niveau des Rohres an der Kreuzung.

                      Zum Lesen empfohlen: Installation eines Rückflussverhinderers für die Kanalisation durch die eigene Hand

                      Nachdem Sie alle technischen Parameter der Verbindung vereinbart haben, müssen Sie auf die Klasse der Technologie achten, die weitgehend den Grad der Reinigung und die Anzahl der Standardprogramme bestimmt.

                      Eine einfachere Maschine wird weniger anspruchsvoll für die Betriebsbedingungen sein und wird wirtschaftlich sein, wenn Reparaturen notwendig sind.

                      Obligatorische Handlungen nach dem Kauf eines Geschirrspülers

                      Nach der Lieferung ist es notwendig, die Unversehrtheit der Ausrüstung zu überprüfen, die während des Transports empfangen worden sein könnte. Jegliche Risse oder Späne, die nach dem Anschließen ignoriert wurden, führen zu häufigen Ausfällen und Fehlern im Betrieb und können auch gefährlich sein in Bezug auf Stromschläge durch Eindringen von Wasser in die leitenden Teile. Wenn alles mit dem Gerät selbst in Ordnung ist, müssen Sie die Vollständigkeit überprüfen. Einige Hersteller können verschiedene Verbrauchsmaterialien sowie Plug-in-Knoten enthalten, ohne die die Verbindung unmöglich oder sehr schwierig ist.

                      Überprüfen Sie das Abtropfen in der Spülmaschine

                      Wenn die Maschine in einwandfreiem Zustand war, muss sie vollständig ausgepackt werden und alle Transportvorrichtungen für die Befestigung trennen. An der Rückwand sollte eine Installationsanleitung mit einem vollständigen Satz Befestigungselemente angebracht sein. Im Falle einer Abwesenheit müssen Sie den Verkäufer darum bitten. Dann müssen Sie zuerst den Geschirrspüler für die Installation in Position bringen. Idealerweise sollte der Abstand seiner Seiten von den Wänden der Möbel 1-3 mm betragen. In der gleichen Phase sollte geprüft werden, ob genügend Schläuche für die Verbindung mit der Kanalisation und anderen Kommunikationen vorhanden sind.

                      Wir stellen das Schema der Verbindung zum Abwassersystem zusammen

                      Das Schema des Anschlusses an die Kanalisation kann durch die Siphonwäsche mit einem T-Stück oder durch einen separat installierten Siphon und eine Seitenleiste in das Abwasserrohr erfolgen. Die erste Option ist die einfachste, da es einen minimalen Aufwand erfordert, um es zu realisieren, was darin bestehen wird, ein Rohrstück zwischen der Spüle und dem Siphon eines speziellen T-Stücks zu verbinden. Es verhindert einerseits, dass Wasser nicht in den Geschirrspüler zurückgeschüttet wird, und andererseits wird es die Verzögerung der festen Partikel, die versehentlich in der Spüle eingeschlossen sind, sicherstellen und das Abwasser vor Verstopfung schützen.

                      Wenn der Geschirrspüler an einem Ort installiert werden muss, an dem keine Kanalisationsrohre installiert sind, müssen Sie höchstwahrscheinlich alle Messungen durchführen und den optimalen Weg mit einer minimalen Anzahl von Windungen bestimmen. Der Durchmesser des zu verlegenden Rohrs muss einen Durchmesser haben, der nicht kleiner ist als die Größe des Abflussrohrs in der Vorrichtung, aber nicht mehr als das Abwasserrohr selbst. Die Auswahl erfolgt in der Regel nach den Empfehlungen des Herstellers oder hinsichtlich der Ablassgeschwindigkeit.

                      Zum Lesen empfohlen: Kanalisation für ein Privathaus: Wie rüstet man das System richtig aus?

                      Nivellieren des Geschirrspülers mit einem Niveau

                      Zusätzlich werden die Methoden der Rohrverlegung und Befestigung an den Wänden berücksichtigt. Die Verlegeart kann nur extern sein. Gleichzeitig müssen Sie die Mindestanzahl an Verbindungen sicherstellen, da auf sie für Wartungs- oder Reparaturarbeiten zugegriffen werden muss. Für Verbindungselemente werden Standardklammern oder Klammern verwendet. Ihre Anzahl sollte nicht weniger als eins pro 1-1,5 m Rohr betragen.

                      Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien

                      Bevor Sie den Geschirrspüler an den Abwasserkanal anschließen, müssen Sie folgende Verbrauchsmaterialien vorbereiten:

                      1. Kunststoff-Entwässerungssiphon mit einer oder zwei Seitendüsen mit einem Durchmesser von ¾ Zoll zum Anschluss eines Geschirrspülers und ggf. einer Waschmaschine. In jedem Fall kann ein Stecker vorübergehend an der zusätzlichen Drossel angebracht werden.
                      2. T-Stück für ¾ Zoll, aus Metall-Kunststoff, das zum Einstechen in das Abwasserrohr bestimmt ist.
                      3. Rückschlagventil zur Abdeckung möglicher Überläufe des Siphons bei Verstopfung der Kanalisation.
                      4. Ein Abwasserrohr mit einem ähnlichen oder geringfügig kleineren Durchmesser als das bereits installierte, jedoch mit einer ausreichenden Abflusskapazität für Schmutzwasser.
                      5. Klemmen mit selbstschneidenden Schrauben oder Dübeln zur Befestigung des Rohres.

                      Sie benötigen auch die folgenden Werkzeuge:

                      • Bohren Sie zum Bohren von Löchern für die Rohrbefestigung;
                      • ein Schraubenschlüssel für die Montage von Rohrformstücken;
                      • Wasserwaage zum Überprüfen der Neigung von Rohren;
                      • Schraubendreher zum Anziehen der Schrauben der Rohrbefestigungen.

                      Schritte für die Installation der Spülmaschine

                      Die Maschine sollte nach dem Einbau an einem festen Ort eine stabile Position haben, daher müssen durch Einstellen der Schraubenbeine entsprechende Einstellungen vorgenommen werden. Schließen Sie dann an die Maschine alle flexiblen Schläuche an, um das Wasser zuzuführen und abzulassen, und setzen Sie es dann an seinen Platz. Wenn die Technik eingebaut ist, wird sie in einer speziellen Nische installiert und durch die Löcher in der Rückwand werden die Stromkabel, Wasser- und Abwasserschläuche herausgenommen. Wenn keine Löcher mit dem erforderlichen Durchmesser vorhanden sind, müssen diese unabhängig voneinander oder bereits erweitert werden.

                      Der Ablaufschlauch wird im Bereich zwischen Siphon und Spüle mit dem vorinstallierten T-Stück verbunden. Dies verhindert, dass Wasser in den Ablaufschlauch zurückläuft. Als zusätzlichen Schutz kann der flexible Schlauch in Form eines Siphons gebogen werden, wobei jedoch gleichzeitig berücksichtigt werden muss, dass ein Überschreiten der zulässigen Höhe seiner Position über der Norm zum Ausfall der Laugenpumpe führt. Es lohnt sich daher, sich mit den in den beiliegenden Anleitungen beschriebenen technischen Verbindungsparametern vertraut zu machen.

                      Für die Verbindung wird eine Kappe entfernt, ein Rückschlagventil wird auf den Abflussschlauch geschraubt, und dann wird es mit einer abgedichteten Dichtung an den T-Einlassanschluss angeschlossen.

                      Wie kann man eine Verbindung herstellen, wenn das Abwasserrohr mehr als zwei Meter entfernt ist?

                      Wenn das Abwasserrohr weiter als die zulässige Länge des Geschirrspülschlauches ist, muss es verlängert werden. In diesem Fall muss berücksichtigt werden, dass der Geschirrspüler in einer Höhe von höchstens 60 cm vom Boden in die Kanalisation abgeleitet werden muss. Bevor mit der Installation begonnen wird, ist es notwendig, Kunststoffrohre mit einem ähnlichen Durchmesser zu verwenden und sie entsprechend den vorher durchgeführten Messungen auf die erforderlichen Abmessungen zu schneiden. Dann müssen Sie sie in das Hauptsystem einfügen. Um die Situation mit dem Auslaufen von Abwasser in die entgegengesetzte Richtung zu verhindern, muss die Wasserversorgung vor der Durchführung der Arbeiten abgeschaltet werden.

                      Zum Lesen empfohlen: Übersicht der Kanalstationen für zu Hause

                      erst einschalten und Anschluss der Spülmaschine an die Kanalisation prüfen

                      Am Ende des Rohres, im Fall eines Glockengelenks, vorsichtig die Umdrehung mit einem Schraubenzieher entfernen, ohne die Rohrwände zu beschädigen. Bei einer Gewindeverbindung genügt es, das Klemmstück zu lösen. Danach müssen Sie ein T-Stück auswählen, die Größe und Art der Verbindung, die ideal zu den installierten Rohren passt. Dann ist es zusammengebaut. Gleichzeitig wird die Verbindungsdichte überwacht.

                      Danach müssen Sie die Rohrbefestigungspunkte an der Wand markieren. Nimm das Level und zeichne in einem bestimmten Winkel eine dünne Linie entlang einer Wand, und wenn nötig, dreh dich entlang der anderen. Dann markiert das Maßband Abstände von 1-1,2 m, so dass die Halterungen gleichmäßig platziert sind. An den beiden äußersten Punkten der Befestigung der Befestigungselemente werden Löcher für die Dübel gebohrt und Kunststoffklammern oder Rohrschellen werden in diese eingeführt. Ein ähnliches Verfahren wird für den Rest durchgeführt, aber die Rohrleitung wird anhand der Korrektheit ihrer Lage und der Abwesenheit von Verzerrungen gemessen. Dann verbinden Sie das Rohr mit dem Tee. Bei Bedarf wird die Installation entlang der anderen Wand mit einer Windung und dann dem restlichen Abschnitt des Rohrs befestigt.

                      Am Ende des Rohrs muss der Siphon mit dem Durchmesser des Einlassstutzens befestigt werden, der mit den Abmessungen des Ablaufschlauchs der Geschirrspülmaschine übereinstimmt. Dann müssen ein Rückschlagventil und ein Ablaufschlauch direkt an den Siphon angeschlossen werden. In diesem Fall lohnt es sich, darauf zu achten, dass hinter dem Wasseraustritt aus der Spülmaschine ein etwas tiefer liegender Abschnitt sein muss. Der Abstand sollte etwa 20-30 cm betragen, damit sich im Gerät kein Wasser ansammelt, sondern bis zum nächsten Austritt von Schmutzwasser im Schlauch verbleibt.

                      Der Schlauch muss fest mit der Rückseite der Spülmaschine verbunden sein.

                      Überprüfen Sie die Verbindung

                      Nach dem Anschluss aller anderen Kommunikationen ist es notwendig, einen Testlauf der Spülmaschine durchzuführen und den Zustand aller angeschlossenen Abwasserleitungen sorgfältig zu überwachen. Bei Undichtigkeiten müssen die Anschlüsse gründlicher angezogen werden. Wenn das Gerät nicht funktioniert oder Fremdgeräusche auftreten, sollte es ausgeschaltet werden und die Gründe dafür finden.

                      Für den Eigenanschluss der Geschirrspülmaschine an die Kanalisation sind nicht nur konstruktive Fähigkeiten erforderlich, sondern auch die Erfahrung bei der Durchführung solcher Arbeiten, insbesondere beim Anschluss stationärer Geräte. Kompakte Geschirrspülmaschinen erfordern ein Minimum an Aufwand und benötigen möglicherweise kein zusätzliches Werkzeug und Verbrauchsmaterial.

                      Anschluss der Spülmaschine an die Kanalisation und Wasserversorgung

                      Endlich kaufte das begehrte Ding für jede Geliebte. Dies ist natürlich Geschirrspüler, der jetzt für fast jede Person verfügbar ist.

                      Wissen Sie? Der erste Geschirrspüler wurde 1850 entworfen und war viele Jahre in Vergessenheit geraten. Nur 36 Jahre später sah das Licht die erste funktionierende Version des Geschirrspülers.

                      Die Verbindung der Geschirrspülmaschine wird in der Regel vom Master akzeptiert, aber diese Prozedur kann unabhängig durchgeführt werden.

                      Arten von Geschirrspülmaschinen und ihre Installation

                      Die Spülmaschine ist eine ausgezeichnete Assistentin, mit der Sie jeden Tag ein paar zusätzliche Stunden Freiheit bekommen. Bevor Sie beschreiben, wie Sie den Geschirrspüler selbst anschließen, müssen Sie sein Aussehen bestimmen.

                      Es kann von zwei Arten sein:

                      Nun zu diesen beiden Optionen und den Funktionen ihrer Installation.

                      Tragbare Spülmaschine

                      Wie aus dem Namen selbst ersichtlich ist, ist diese Art von Geschirrspüler mobil, das heißt, angeschlossen, nachgefüllt, gewaschen und ausgeschaltet. Für diese Modelle müssen Sie keine Kapitalverbindungen herstellen, daher ist es einfach, sie selbst zu installieren.

                      Installation der tragbaren Spülmaschine:

                      • Benötigt keinen speziellen festen Ort oder Bindung - wird auf jeder ebenen Fläche neben dem Waschbecken platziert;
                      • Die Stromversorgung ist an eine geerdete Steckdose angeschlossen.
                      • Wasserversorgung - der Schlauch ist an eine Küchenarmatur angeschlossen;
                      • Ablassen - der Schlauch wird in die Spüle gestellt;
                      • Nachdem das Geschirr gewaschen ist, muss es von der Steckdose getrennt werden, die Schläuche werden an den Ort, wo sie gelagert werden, entfernt.

                      Diese Option ist einfach und mit ihrer Verbindung kann auch der Anfänger zurechtkommen.

                      Achtung bitte! Wie bei einer tragbaren Geschirrspülmaschine oder einer stationären Geschirrspülmaschine ist die Verwendung von ungeerdeten Steckdosen gefährlich. Im Falle von Pannen ist die Garantie auf das Gerät ungültig, da es nicht gemäß den Regeln angeschlossen wurde.

                      Stationäre Spülmaschine

                      Dieser Typ ist an einem festen Platz installiert, es unterscheidet sich fast nicht von der Installation der Waschmaschine. Die Installation der Spülmaschine besteht aus vier Stufen:

                      1. Standortvorbereitung;
                      2. Anschluss an das Abwassersystem;
                      3. Verbindung zur Wasserversorgung;
                      4. Elektrischer Anschluss.

                      Für eine erfolgreiche Installation ist es wichtig, einige Elemente zur Verfügung zu stellen:

                      • Der Zugang zu den Wasser- und Abwasserrohren und den entsprechenden Schläuchen, die den Geschirrspüler verbinden, darf nicht länger als 1,5 Meter sein;
                      • Das Vorhandensein einer geerdeten Steckdose in der Nähe. Wenn sich in der Nähe keine solche Steckdose befindet, muss eine neue Leitung aus der Anschlussdose gezogen werden.
                      • Genug Platz für die Geräteplatzierung.

                      Die Vorbereitung eines Platzes impliziert die Freigabe einer Nische, die der Größe dieses Haushaltsgeräts entspricht, plus einem kleinen Rand in Höhe und Breite. Dies ist erforderlich, wenn der Geschirrspüler vollständig integriert ist, so dass nur die Küchenfront sichtbar ist. In der Rückwand von Küchenmöbeln müssen Sie auch die notwendigen Löcher machen.

                      Wenn die Außenseite keine Küchenfassade ist, sondern die Tür eines Haushaltsgerätes, dann sollte die Breite genau gleich groß sein.

                      Wichtig! Der Geschirrspüler kann nicht unter dem Kochfeld installiert werden. Zwischen den Technikern und der Rückseite des Geschirrspülers sollte ein Abstand von ca. 5 cm sein, damit es zur Luftzirkulation kommt.

                      Schritte zum Anschließen der Spülmaschine

                      Um diese Art von Ausrüstung mit eigenen Händen zu installieren, ist es wichtig, Zugang zu Kommunikationen zu schaffen, für die es manchmal notwendig ist, einen Teil der Küchenmöbel zu demontieren oder andere Ausrüstung zu bewegen. Und natürlich müssen Sie alle Werkzeuge, Teile und Verbrauchsmaterialien vorbereiten.

                      Werkzeuge und Ersatzteile für die Montage

                      Um alle notwendigen Manipulationen vornehmen zu können, benötigen Sie:

                      • Ein Satz Schraubendreher für den Ein- und Ausbau;
                      • Verstellbarer Schraubenschlüssel (universal oder Set);
                      • Elektrische Bohrmaschine;
                      • Elektrisches Messer oder anderes scharfes Messer;
                      • Kurze Bauhöhe;
                      • Indikatorschraubendreher zur Phasenerkennung.

                      Nicht ohne zusätzliche Anschaffungen, desto mehr Schläuche im Kit sind oft zu kurz. Benötigte Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien zum Anschluss (für ¾-Zoll-Kunststoffrohre):

                      • Schlauch für die Zuführung von kaltem Wasser für 1,5 m (normalerweise wird es mit dem Kit geliefert);
                      • Kugelhahn oder ¾-Zoll-Absperrventil;
                      • ¾-Zoll-T-Shirt;
                      • Ablaufschlauch nicht mehr als 1,5 m;
                      • FUM Band;
                      • Ein Siphon mit 2 Düsen oder ein spezielles T-Stück für einen Siphon. Zwei Chokes sind nützlich, wenn Sie sich entscheiden, eine Waschmaschine zu installieren;
                      • Steckdose mit Erdung und Kabel der erforderlichen Länge.
                      • Wasserfilter.

                      Der letzte Punkt ist optional, aber wir empfehlen dies, um Schäden an der Maschine durch Wasser minderer Qualität zu vermeiden. Wie die Praxis zeigt, zahlen sich die zusätzlichen Kosten für den Filter aus und sparen Ihr Geld, das Sie für Reparaturen ausgeben würden.

                      Verbindung zu Abwasser

                      Dieses Verfahren besteht darin, einen Ablaufschlauch anzuschließen, durch den das verbrauchte Wasser in die Kanalisation geleitet wird. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

                      1. Verbindung zur Siphonsenke. Da der beste Platz für diese Technik neben der Spüle ist, ist es am einfachsten, die gebrauchte Spülmaschine mit einer Spüle auszustatten. Verwenden Sie dazu spezielle T-Stücke, die auf den aktiven Siphon aufgewickelt werden können;
                      2. Direkt an den Abwasserkanal anschließen. Dies ist eine schwierigere Option.

                      Dazu müssen Sie einige Regeln kennen:

                      • Der Ablaufschlauch sollte in einem Winkel herauskommen, der eine natürliche Ableitung von Schmutzwasser aus dem Haushaltsgerät gewährleistet. Daher müssen Sie die Regel beachten - der Verbindungspunkt muss um 40 cm unter der Maschinenhöhe liegen;
                      • Wenn der Schlauch unter dem Konter-Curlon verbunden ist, wird alles benutzte Wasser zurückkommen. Daher ist es notwendig, eine Biegung zu erzeugen, wenn der Abfluss mit dem Siphon verbunden wird;
                      • Die Länge des Ablaufschlauchs sollte nicht mehr als 1,5 m betragen, um die Spülmaschine nicht zu überlasten.

                      Verbindung zur Wasserversorgung

                      Wenn die Probleme mit der Kanalisation vorbei sind, können Sie die Verbindung zur Wasserversorgung herstellen. Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, einen Grobwasserfilter zu kaufen und auszustatten. An welches Wasser angeschlossen wird, hängt von der Technologie selbst ab, wenn es eine eingebaute Heizung hat, dann zu kalt, wenn nicht, dann heiß. Die Wasserversorgung erfolgt meist aus dem Abzweig der Küchenspüle.

                      Die Bemerkung! Der Anschluss an heißes Wasser im Allgemeinen wird nicht empfohlen, da seine Qualität aufgrund von Verunreinigungen möglicherweise nicht geeignet ist. Darüber hinaus nimmt die Erwärmung von warmem Wasser merkwürdigerweise mehr Strom auf.

                      Ein weiteres Bedürfnis - eine Kugel oder ein Absperrventil, das zusätzliche Sicherheit für Haushaltsgeräte bietet. Vor allem, wenn Sie einen Geschirrspüler ohne Wasserabsperrung (wie Aqua-Control) installieren. Sie können also das Wasser überlappen und sich nicht darum sorgen, dass Leckagen auftreten.

                      Schritte zum Anschluss an die Wasserversorgung:

                      1. Wir schalten den flexiblen Schlauch des Mischers von den Metallrohren ab;
                      2. Montiere das T-Stück;
                      3. Auf dem T-Stück den flexiblen Mischerschlauch aufwickeln;
                      4. Wir befestigen den Wasserfilter am Wasserhahn und dann das Absperrventil oder das Kugelventil;
                      5. Der Kran ist mit dem Versorgungsschlauch des Gerätes selbst verbunden.

                      Hinweis: Vergessen Sie nicht, das PCB-Band an den Stellen der Gewindeverbindungen zu verwenden.

                      Auch wenn Sie zum Beispiel auf dem Land keine Wasserleitung haben, dann geben Sie die Idee des Geschirrspülers nicht auf. Sie müssen nur einen Tank mit Wasser auf dem Dachboden ausstatten. Bei den meisten Modellen reicht der Druck aus, der aus einer Höhe von ca. 3 Metern erzeugt wird.

                      Elektrischer Anschluss

                      Die Spülmaschine arbeitet wie jedes andere Haushaltsgerät mit 220V. Die beste Option, bei der Installation der Steckdosen wurde eine separate geerdete Stelle speziell für den Geschirrspüler zur Verfügung gestellt. Beim Anschließen können keine Verlängerungskabel oder irgendwelche "T-Stücke" verwendet werden.

                      Achtung bitte! In einer Steckdose mit einer Spülmaschine kann nicht an ein anderes Gerät, insbesondere einen Herd und einen Kühlschrank angeschlossen werden. Dies liegt an der hohen Leistung der Geräte und der hohen Kurzschlussgefahr.

                      Für die Verbindung mit Elektrizität benötigen Sie eine separate Steckdose mit einem Kupferdrahtquerschnitt von 2 mm / m2. Um zusätzlichen Schutz zu bieten, können Sie eine 16-Ampere-Sicherheitsvorrichtung installieren. Wenn die Leistungsschwelle überschritten wird, schaltet das Gerät die Stromversorgung ab.

                      Überprüfung und Start der Technologie

                      Jetzt sind alle Kommunikationen verbunden, alle Rohre, Filter und Auslässe sind installiert. Aber der Geschirrspüler selbst ist noch nicht an seinem Platz installiert, da es notwendig ist, eine endgültige Diagnose zu stellen. In diesem Stadium stellen wir eine Testverbindung her und überprüfen sie.

                      Es ist notwendig, den Betrieb des Geräts zu überprüfen, aber vorerst ein Zyklus ohne Utensilien. Wir geben Reinigungsmittel und reduzierendes Salz in spezielle Kammern, schalten die Stromversorgung ein und öffnen das Kaltwasserabsperrventil.

                      Was Sie überprüfen müssen:

                      1. Schaltet sich der Techniker nach dem Einstecken in die Steckdose ein;
                      2. Wird das Wasser normal zugeführt und abgelassen?
                      3. Die Geschwindigkeit der Erwärmung von Wasser im Auto;
                      4. Gibt es ein Leck in den Anschlüssen von Wasser- und Abwasserschläuchen?
                      5. Wie funktioniert die Maschine im Trockenmodus?

                      Dies ist nicht nur eine Überprüfung auf Fehler und Fehlfunktionen, sondern auch das Waschen des Inneren der Geschirrspülmaschine von speziellem Fett für Lagerung, Schmutz und Staub, der sich darin ansammeln könnte. Nur wenn alles gut ist, können Sie den Geschirrspüler an den richtigen Platz stellen und benutzen.

                      Die letzten Anweisungen

                      In diesem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Installation des Geschirrspülers. Hauptsache, ich möchte Sie daran erinnern, dass die Installationsarbeiten in Übereinstimmung mit den Anweisungen ausgeführt werden müssen, die an das Gerät angeschlossen sind. Es ist wichtig, nichts zu verpassen, zum Beispiel, Spültechnik Electrolux ist sehr empfindlich auf Steigungen, so dass Sie das Niveau halten müssen. Auf die gleiche Weise hat jede Technik ihre eigenen Eigenschaften. Es ist sehr wichtig, die Sicherheitsvorkehrungen für Elektriker zu befolgen, die nur geerdete Steckdosen verwenden. Wir wünschen Ihnen eine gute Installation und sauberes Geschirr.

                      Seleznev Gennady Antonowitsch

                      In welcher Höhe sind die Abläufe für die Spülmaschine?

                      Es hängt davon ab, welche Art von Geschirrspüler Sie haben, zum Beispiel, wenn es eine Tischgeschirrspülmaschine ist,

                      Am häufigsten wird die Entwässerung direkt in die Spüle durchgeführt und es besteht keine Notwendigkeit, über die Höhe der Spüle zu sprechen.

                      Wenn es sich um eine stationäre Geschirrspülmaschine handelt, die beispielsweise in der Nähe des Schrankes installiert wird, kann der Ablauf direkt durch den Siphon erfolgen.

                      Und der Siphon kann mit zwei Ausgängen sein

                      und für eine Waschmaschine und eine Spülmaschine.

                      Plus zu dieser Wahl ist es bereits vorhandener Hydroshock.

                      Die Höhe des Siphons vom Boden sieht schon aus, denn die Installation des Siphons ist reguliert und in der Höhe (ich spreche über den Sumpf).

                      Bei mir es irgendwo 400 mm vom Boden bis zum unteren Teil der Sedimentschale, fügen Sie noch 50-т mm von den Siedlern zu den Schlussfolgerungen auf dem Siphon hinzu, wir werden die Höhe der Pflaume vom Fußboden von 450-т mm bekommen.

                      Wenn sie durch ein T-Stück und einen Adapter direkt an die Abwasserrohre angeschlossen werden (T-Stück, da auch die Senke abgelassen wird), muss man bereits eine Schleife machen, damit die Gerüche aus dem Abwasserkanal nicht in den Raum gelangen.

                      Die Schleife ist das Wassertor.

                      Die Höhe der oberen Schleife (vom Boden) beträgt nicht weniger als 400 mm.

                      Beim Anschließen des Geschirrspülers müssen Sie zunächst sicherstellen, dass das Gerät vom Eindringen von Abflusswasser und Gerüchen von Spülbecken isoliert ist. Dies wird durch die Tatsache verursacht, dass die Abwasser-Pflaumen mit schädlichen Bakterien wimmeln und natürlich für die Gesundheit gefährlich ist. Meiner Meinung nach ist dies die optimale Version des Einbettungslots.

                      Natürlich kannst du und so.

                      Und natürlich sollte der Abflussschlauch in einer Höhe von nicht weniger als 50 Zentimetern befestigt werden, um zu verhindern, dass Wasser und Gerüche in den Abwasserkanal gelangen.

                      Jetzt ein bisschen mehr. warum bevorzuge ich die erste Option. Wie aus der Abbildung ersichtlich ist, ist es in diesem Fall möglich, auf dem Weg von Gerüchen zwei Siphons und mehr Garantien zu sagen. diese fremden Gerüche werden nicht passieren.

                      Zum ausgewählten Link hinzufügen

                      Die Höhe des Abwasserkanals unter dem Abfluss für die Spülmaschine spielt keine große Rolle.

                      Die Entladung kann sowohl im Boden als auch über dem Boden erfolgen, die Begrenzung ist nur in der Höhe - sie sollte nicht mehr als 60 cm von der Ebene entfernt sein, auf der die Maschine installiert ist.

                      Die Hersteller empfehlen, dass der Ablaufschlauch bei angeschlossenem Gerät in einer Höhe von 50 cm bis 85 cm angehoben und befestigt werden sollte, jedoch nicht unterhalb des Kanals.

                      In der resultierenden Schleife wird immer Wasser (Wasserdichtung) sein, das keine unangenehmen Gerüche aus der Kanalisation lässt.

                      Der Geschirrspüler muss ordnungsgemäß installiert und angeschlossen werden können.

                      Wenn Sie eine der Fragen verbinden, ist: "In welcher Höhe die Spüle?".

                      Schließen Sie den Geschirrspüler an die Spüle an, um ihn über einen speziellen Siphon direkt in die Kanalisation abzuleiten.

                      Der Abflussschlauch der Maschine muss oberhalb des Abflusses zur Kanalisation ca. 60 cm hoch angebracht werden, damit kein Abwasser in die Kanalisation gelangen kann.



Nächster Artikel
Wie man die Entwässerung eines Gartengrundstücks mit eigenen Händen richtig macht: Wir zerlegen die richtige Technik der Anordnung