Merkmale der Reparatur von Brunnen aus Betonringen


Die Verfügbarkeit eines Brunnens auf dem Gelände gibt dem Hausbesitzer die Möglichkeit, unabhängig von der zentralen städtischen Wasserversorgung sauberes Wasser in der benötigten Menge zu erhalten. Die Wartung des Brunnens übernimmt dessen regelmäßige Wartung und Reparaturen, auf die wir in diesem Artikel eingehen werden.

Sie werden lernen, Brunnen zu reparieren, zu reinigen und zu vertiefen. Eine Liste von Arbeiten zur Reinigung von Trink- und Abwasserbrunnen wird überprüft, und es werden Schritt-für-Schritt-Anweisungen für deren Umsetzung gegeben.

1 Klassifizierung von Reparaturarbeiten

Die Lebensdauer eines Trinkbrunnens wird direkt von Faktoren wie der Qualität der verwendeten Baustoffe und der Einhaltung der Anforderungen der Bautechnik beeinflusst. Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Langlebigkeit der Quelle bestimmt, sind die Art des Bodens und seine Mobilität, in deren Gegenwart sich sogar eine Struktur, die in Übereinstimmung mit der Technologie ausgestattet ist, verformen und unbrauchbar machen kann.

Die Reparatur von Brunnen kann bedingt in zwei Arten unterteilt werden - geplant und Kapital. Der Zweck der routinemäßigen Wartung besteht darin, die erforderliche Wasserqualität zu erhalten (Reinigung) sowie geringfügige strukturelle Schäden zu beseitigen. Vernachlässigte geplante Wartung kann nicht sein, weil kein ernsthafter Zusammenbruch zufällig geschehen kann - es wird von kleinen sich anhäufenden Fehlfunktionen vorangehen, die beseitigen, die Sie die Hauptprobleme in der Zukunft verlieren werden.

Die geplante Reparatur des Bohrlochs besteht aus den folgenden Operationen:

  • Reinigung der Wände von Betonringen von Formationen und Auswüchsen;
  • die Reinigung des unteren Filters, falls notwendig - sein kompletter Ersatz;
  • Versiegelung mit einer Lösung von Rissen an den Wänden;
  • Desinfektion von Wasser.

Brunnen aus Betonringen

Die Notwendigkeit von Kapitalreparaturen tritt häufig auf, wenn externe Faktoren die Quelle beeinflussen. Die Liste der Werke dieser Gruppe umfasst:

  • Beseitigung der Verschiebung der Ringe;
  • Ersatz des beschädigten Kopfes;
  • starre Fixierung der Ringe untereinander;
  • Boden Vertiefung (die Notwendigkeit, die auftritt, wenn die Fließgeschwindigkeit der Quelle reduziert wird).

Die Kanalisations- und Wasserversorgungssysteme sind je nach Herstellungsmaterial in Kunststoff und Stahlbeton unterteilt. Kunststoffstrukturen sind praktisch nicht reparaturbedürftig, da sie einen monolithischen Schaft haben, der keiner Verschiebung einzelner Elemente unterliegt und seine Wände keine Plaque bilden. Die Reparatur des Brunnens aus Betonringen ist variabler, da Probleme mit vorgefertigten Bauwerken um eine Größenordnung größer sein können. Überlegen Sie, wie Sie die wichtigsten beseitigen können.
zum Menü ↑

1.1 Abdichtung der Fugen zwischen den Ringen

Die Druckentlastung von Nähten zwischen Ringen ist das häufigste Problem von vorgefertigten Stahlbetonwellen. Der Grund für die Bildung von Rissen an den Fugen sind die jahreszeitlichen Rillen- und Bodenverschiebungen, die beim Einfrieren und Auftauen des Bodens auftreten.

Die Reparatur von Gelenken ist einfach genug, und Sie können es selbst tun, ohne vorher solche Arbeit zu haben. Die Befestigung der Risse wird von der Mischung aus dem Zement M300-M400 und dem Leim PVA erzeugt. Wenn die finanzielle Frage zweitrangig ist, können vorgefertigte Ladenmischungen verwendet werden. Von den Werkzeugen werden Sie einen Spachtel, eine Kelle, einen Hammer und eine Metallbürste benötigen.

Reparatur der Brunnen

Vor Beginn der Einbettung ist es notwendig, die bröckelnden Betonpartikel aus dem Riss zu entfernen, indem Sie mit einem Hammer darauf klopfen. Außerdem wird die beschädigte Stelle mit einer Metallschicht abgelöst, der Riss wird mit einer Lösung aus Klebstoff und Zement mit einem Spachtel gefüllt und der Spachtel wird mit einem Spatel eingeebnet.

Im Falle der Entdeckung eines großen Risses, durch den das Grundwasser in das Bohrloch eindringt, wird ein spezieller schnellhärtender Zement benötigt, um das Kittgemisch herzustellen. In diesem Fall wird in der Regel ein Sand-Zement-Mörtel anstelle einer Sand-basierten Mischung benötigt. Nach dem Aushärten kann der eingebettete Riss weiter mit durchdringender Abdichtung behandelt werden.

1.2 Ausrichtung der verschobenen Ringe

Verdrängte Ringe sind ein ernsthaftes Problem, dessen Reparatur allein unmöglich ist. Hier ist es notwendig, den gesamten Schacht des Bohrlochs über dem verformten Abschnitt zu demontieren, was ohne die Verwendung von Hebevorrichtungen unmöglich ist.

In den meisten Fällen tritt die Verdrängung auch aufgrund von Bodenverlagerungen auf, die Situation kann durch den hohen Grundwasserspiegel (Grundwasserspiegel) noch verstärkt werden, der den mit den Ringen in Kontakt stehenden Boden untergräbt. Es sollte angemerkt werden, dass Vertiefungen oft einer Verschiebung unterworfen sind, bei der die Elemente keine feste Fixierung zwischen sich haben. Auch in der Hochrisikogruppe sind Brunnen ohne eine Bestaubung der Mine mit einer Sand-Kies-Schicht.

Aushub und Nivellierung des Brunnens

Der Reparaturalgorithmus besteht in diesem Fall in der sequentiellen Demontage aller Ringe über dem Verlagerungspunkt, deren Neuinstallation mit starrer Fixierung mit Stahlklammern. In einem besonders mobilen Boden ist es notwendig, einen Schacht zu graben und eine Schicht von 20 cm dickem Kies damit zu füllen.

1.3 Vertiefung

Meistens ist es notwendig, die Brunnen zu vertiefen, in deren Anordnung die Tiefe der Quelle falsch berechnet wurde. Der Grund kann auch eine Abnahme des Grundwasserspiegels sein, aufgrund derer das Wasser im Brunnen vollständig verschwinden kann.

Die Welle wird mit speziellen Reparaturringen vertieft, die einen kleineren Durchmesser als der Hauptteil der Konstruktion haben. Anfangs wird die Quelle mit Hilfe von Pumpen entwässert und von Schlamm befreit, was es möglich macht, auf ihrem Boden zu arbeiten. Ferner ist die erforderliche Anzahl der Ringe auf dem Boden des Schachtes auf ihnen abgesenkt und gefaltet und dann Standard Ausbaggern durchgeführt - aus einer Reihe von Ringen in den Boden zu graben, worauf sie unter ihrem Eigengewicht herab.

Vertiefung des Brunnens mit zusätzlichen Ringen

Man kann nicht versuchen, eine bestehende Mine zu vertiefen und den Boden darunter auszugraben, da die alten Ringe während der Operation fest eingespannt waren und ihre Ausgrabung eine Deformation der gesamten Struktur verursachen kann.
zum Menü ↑

1.4 Reparatur und Abdichtung des Brunnens aus den Ringen (Video)

2 Austausch des Schachtdeckels

Die Reparatur von Kanalisationsbrunnen aus Betonringen unterscheidet sich praktisch nicht von der Technologie, die wir zur Beseitigung der Mängel von Wasserquellen betrachten, da die bauliche Anordnung ihrer Minen weitgehend identisch ist. Getrennt davon ist es notwendig, nur die Installation einer Kanalluke zu berücksichtigen, die auf Inspektions- und Inspektionsbohrungen installiert wird.

Der obere Teil des Kontrollkanals besteht aus einer Platte, einer Betonmündung und einer Luke, die abnehmbar (mit Schrauben befestigt) oder klappbar (an Scharnieren montiert) ist.

Kunststoff-Kanalluken

In letzter Zeit verbreitet sich der Einsatz von Kunststoffluken, die korrosionsbeständig und für Schrottsammler weniger attraktiv als Metallluken sind. Es ist die Technologie der Installation der Luke aus Kunststoff und wir werden in Betracht ziehen:

  1. Am oberen Ring der Welle mit Hilfe von Krantechnik montierte Platte.
  2. Auf der Öffnung der Überlappung mit dem Sand-Zement-Mörtel fixiert der Hals des Brunnens, der mit einer Luke komplett kommt. Der Hals entlang des Umfangs sollte gleichmäßig mit Mörtel bis zur vollen Höhe bedeckt werden, indem man ihn mit einer Kelle ausgleicht.
  3. In den Befestigungsnuten am Hals ist eine Kunststoffluke angebracht und mit Schrauben festgezogen.

Wenn die Überlappung der Mine bereits montiert ist und Sie nur die alte Metallluke wechseln, müssen Sie die Kranausrüstung nicht mitbringen, da die Kunststoffluken leicht sind und leicht mit Ihren eigenen Händen installiert werden können.
zum Menü ↑

2.1 Eigenschaften der Reinigung des Abessinierbrunnens

Abessinier Nun, es ist gut Nadel, ein perforiertes Kunststoffrohr (Durchmesser 70 mm) mit einer konischen Spitze in den Boden versenkt zu 10-15 Metern. Wasser aus einer solchen Quelle wird unter Verwendung von Pumptyps Tenside unzureichend Rohrdurchmesser erlaubt es waren nicht die Taucheinheiten eingesetzt werden.

Bei der Ausbeutung des Abessinierbrunnens ist die im sandigen Aquifer gelegene Quelle mit Schlamm verstopft, was zu einer Abnahme der Produktionsrate und einer Verschlechterung der Wasserqualität führt. Die effektivste Art, die abessinische Quelle zu reinigen, besteht darin, sie mit einer Ablasspumpe zu pumpen.

Spülen des Abessinierbrunnens

Die Notwendigkeit, eine Ablasspumpe zu verwenden, ist durch die Möglichkeit einer solchen Technik bedingt, mit stark verschmutztem Wasser zu arbeiten. Die Reinigungstechnik ist denkbar einfach: Der Ansaugschlauch fällt in das Gehäuse und der darin angesammelte Schlamm wird abgepumpt. Vergessen Sie nicht, ein Reservoir für Schmutz vorzubereiten, den die Pumpe herausziehen wird, da es sehr viel sein wird.

Nach dem Entfernen des Schlamms aus dem Rohr ist es notwendig, den Filterabschnitt des Abessinierbrunnens zu reinigen, der mit Erde verstopft werden kann. Dies erfordert eine spezielle Ausrüstung - Airlift, der durch einen leistungsstarken Luftkompressor ersetzt werden kann. Das Wesen der Technologie liegt in der Injektion eines Hochdruckluftstroms (10-15 bar) in den Brunnen, durch den Sand und Schlamm aus den Filterlöchern nach außen gedrückt werden.

Reparatur von Brunnen mit Kunststoffringen

Reparatur der Brunnen mit Plastikringen und anderen Mitteln

Reparatur von Brunnen mit Kunststoffringen

Der Brunnen in Ihrem Garten kann sich im Laufe der Zeit verschlechtern. Die Gründe für dieses Unglück können vielfältig sein: erstens sind es die Bewegungen des Bodens und die unzureichende Qualität der Materialien, die beim Bau des Brunnens verwendet werden. Aber die moderne Industrie hat lange die Herausgabe von Designs gemeistert, die Ihnen über viele Jahrzehnte treu und zuverlässig dienen und beschädigte Materialien erfolgreich ersetzen können. Eine der beliebtesten Methoden zur Reparatur der Brunnen ist die Verwendung von Kunststoffringen.

Der häufigste Schaden an den Brunnen

Der Brunnen auf dem Gelände eines Landhauses ist eine hervorragende Quelle für sauberes Trinkwasser. Gleichzeitig ist es aber auch eine komplexe technische und technische Struktur, eine Struktur aus vielen Komponenten. In der Regel neigen die Bestandteile solcher Vorrichtungen dazu, sich zu verschlechtern, was zur Funktionsunfähigkeit der gesamten Struktur führen kann.

Schlammiges Wasser im Brunnen ist eines der häufigsten Probleme, die auf eine Reparatur hinweisen

Die häufigsten Probleme von Brunnenbesitzern sind wie folgt:

  • Der Brunnen ist mit schmutzigem, schmutzigem Wasser gefüllt,
  • Im Brunnen treten Fremdkörper durch die divergierenden Nähte der Wände ein.
  • Der Brunnen trocknet aus, es reduziert die verfügbare Wassermenge drastisch.
  • Der Brunnen kann vollständig zusammenbrechen.

Lassen Sie uns sehen, wie Sie diese Probleme mit modernen Baumaterialien und Geräten bewältigen können.

Wir reparieren die Divergenz der Nähte

Typischerweise tritt dieses Problem in Bohrlöchern auf, deren Wände aus Stahlbetonringen gebildet sind. Wenn mehrere Nähte zwischen diesen Ringen ihre Dichtheit verlieren, beginnt Grundwasser in den Brunnen zu fließen, der nicht ausreichend gereinigt wurde. Bodenpartikel, die durch die gebrochenen Fugen sickern, können sich am Boden des Brunnens ablagern und das Niveau seines Bodens erhöhen, wodurch der Fluss von sauberem Wasser verhindert wird.

Risse zwischen den Ringen

Der effektivste Weg, um solche Schäden an den Brunnen zu reparieren, ist die Verwendung von Kunststoffringen. Sie sind aus einem Rohr mit zwei Schichten und einer Spiralstruktur gebildet. Diese Konstruktion hat eine erhöhte Steifigkeit, die Belastungen in horizontaler Richtung standhält. Zwischeneinander sind Kunststoffringe mittels einer Schraubverbindung verbunden, die für eine zuverlässige Dichtigkeit sorgt.

Um den Brunnen mit Kunststoffringen zu reparieren, müssen folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

  1. In der Vorbereitungsphase wird der obere Teil des Bohrlochs, das sogenannte Haus, demontiert.
  2. Das Wasser wird aus dem Brunnen gepumpt, wenn nötig, wird die innere Oberfläche des Brunnens gereinigt und desinfiziert.
  3. Die Reinigung des Brunnenbodens wird durchgeführt, Schlamm und Schlamm werden daraus entfernt.
  4. In einer sauberen und vorbereiteten Brunnenmine werden vormontierte Kunststoffringe installiert. Um die vollständige Dichtheit der Gewindeverbindung zu gewährleisten, wird diese mit einem Dichtungsmittel auf Silikonbasis vorbehandelt. Es ist auch möglich, eine Dichtungsmasse über die Verbindung aufzubringen.

Plastikring im Brunnen

Plastikringe im Brunnen installiert

Der Brunnen nach einer solchen Reparatur wird nach der Wasserreinigung ausschließlich durch den Boden mit Wasser gefüllt. Gleichzeitig schließt es das Eindringen von unbehandeltem Grundwasser in geringer Tiefe aus.

In Brunnen, die aus Betonringen bestehen, können andere Arten von Schäden auftreten. Überlegen Sie, wie Sie diese beheben können.

Wenn Sie Schäden am Betonring feststellen, können Sie diese einfach mit einem Zement-Sand-Mörtel versiegeln.

Video - Versiegelung und Abdichtung der Brunnen

Versuchen Sie bei der Installation neuer Ringe, sie miteinander zu verbinden, um mögliche Verschiebungen zu vermeiden. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist mit Hilfe von gewöhnlichem Draht in die Transportösen eingefädelt. Dann ist der Draht verdreht.

In Ihrem Brunnen kann sich einer der Ringe relativ zu den anderen bewegen. Vielleicht können Sie diesen Fehler beheben. Um dies zu tun, müssen Sie einen Brunnen graben und mit der Bemühung, die Position der Ringe relativ zueinander wiederherzustellen. In jedem Fall müssen Sie nach der Reparatur, die mit der Bewegung der Stahlbetonringe in Bezug zueinander verbunden ist, an der Abdichtung der Nähte arbeiten. Nach dem Fixieren der Ringe in Bezug zueinander füllen Sie den freien Außenraum mit Sand oder Erde.

Wir reparieren das ausgetrocknete Gut

In einigen Orten hat der Grundwasserspiegel einen ausgeprägten mehrjährigen Zyklus. Die Dauer eines solchen Zyklus kann mehrere zehn Jahre betragen, wodurch Ihr Brunnen nach einer Weile plötzlich trocken werden kann. Ein störendes Signal kann die Absenkung des Wasserspiegels im Bohrloch sein. Solch eine Frage wird gelöst, indem man die Brunnengrube vertieft, und die Verwendung von Plastikringen, um die Wände zu stärken, wird die Reinheit des Wassers im Brunnen sicherstellen.

Zur Vertiefung des ausgetrockneten Brunnens werden folgende Aktivitäten durchgeführt:

  1. In der Vorbereitungsphase führen wir eine Demontage eines Brunnenhauses durch und pumpen Wasser daraus ab.
  2. Wir führen eine Sichtkontrolle des Zustandes des Brunnens durch, reinigen ihn gegebenenfalls und führen Desinfektionsmaßnahmen durch.
  3. Entfernen Sie den Bodenfilter des alten Brunnens vollständig.
  4. Wir legen auf dem abgeräumten Boden einen Plastikring ab. Graben Sie den Boden aus und entfernen Sie die Erde aus dem Schacht.
  5. Unter dem Einfluss der Schwerkraft wird der Ring allmählich fallen.
  6. Nachdem wir genügend Land genommen haben, montieren wir die gesamte Mine aus Plastikringen.
  7. Bei ausreichend starken Bohrlochwänden, die aus Stahlbetonringen gebildet sind, kann man sich darauf beschränken, 1-2 bewegliche Kunststoffringe zu installieren. Um das Eindringen von Schmutz aus dem Spalt zwischen Kunststoff- und Betonringen auszuschließen, wird eine Betonmischung eingegossen.
  8. Am Boden des Brunnens wird ein neuer Bodenfilter gefüllt und die notwendige Infrastruktur wird oben angebracht.

Wir reparieren einen alten Holzbrunnen

Auf Ihrer Website finden Sie auch einen beschädigten Holzbrunnen. Leider ist die Lebensdauer solcher Einrichtungen nicht sehr groß und Sie müssen sie möglicherweise reparieren.

Die Reparatur des alten baufälligen Holzbrunnens kann auch aus geeigneten Kunststoffringen erfolgen. Es ist notwendig, dass ihr äußerer Durchmesser in einem Rahmen eines Brunnens platziert wird, der gewöhnlich einen quadratischen Querschnitt aufweist. Der Reparaturprozess eines alten Holzbrunnens ist fast vollständig analog zur Restaurierung eines Brunnens aus Stahlbetonringen mit Nahtnähten.

Abdichtungsnähte zwischen Betonringen

Schlitze zwischen den Ringen eines Stahlbetonschachts können aufgrund der natürlichen Abnutzung der Betonkanten der Struktur gebildet werden. Um dieses Problem zu lösen, können Sie eine zusätzliche Abdichtung durchführen. Diese Art der Reparatur unterliegt grundsätzlich Diskrepanzen bis zu einer Breite von 10 Zentimetern.

Um den entstandenen Spalt zu versiegeln, werden Boden und Schutt in einer Tiefe von etwa 10 Zentimetern ausgewählt. Ton ist dicht in den gebildeten Raum gepackt. Nach dem Trocknen über dem Ton, können Sie eine Schicht von Betonlösung auftragen, und nachdem es austrocknet - eine flüssige Abdichtung.

Reinige den alten Brunnen

Nach einiger Zeit nach Beginn der Operation kann das Bohrloch verlanden. Dies kann auf eine sich verschlechternde Wasserqualität, das Auftreten von Sandsediment, den Verlust von Wassertransparenz hindeuten. Also ist es Zeit, den Brunnen zu reinigen.

Pumpe - dient als hervorragendes Werkzeug zum Pumpen von Wasser aus einem Brunnen

Vor der Reinigung wird der Brunnen entleert, das Wasser wird daraus abgepumpt. Bei Bedarf werden Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt. Entfernen Sie vorsichtig von der Innenseite der Vertiefungen gefunden Moos oder Flechten. Zur Desinfektion und zum Schutz von Holzwänden können sie mit einer Lösung aus Kalkstein oder Chlorkalk beschmiert werden.

Falls erforderlich, den unteren Filterkuchen ersetzen. Die Dicke einer solchen Filterschicht, bestehend aus Kieselsteinen und Quarzsand, sollte mindestens 10 Zentimeter betragen.

Zur besseren Reinigung und Desinfektion des Brunnens am Boden wird etwa ein halbes Kilogramm Bleichmittel ausgeschüttet. Dreißig Minuten später wird die resultierende Lösung abgepumpt oder ausgeschöpft.

Reinigen Sie die Brunnen regelmäßig. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen das Bohrloch lange Zeit nicht benutzt wurde. Folglich kann das Wasser darin stagnieren. In diesem Fall muss es alle fünf Jahre gereinigt und vor Beginn jeder Jahreszeit gesäubert werden.

Wenn der Brunnen ständig benutzt wird, kann er einmal jährlich saniert werden.

Wie Sie sehen, wenn Sie moderne Materialien verwenden, ist die Reparatur des Brunnens eine ziemlich einfache Aufgabe, die sogar von Leuten mit minimalen technischen Fähigkeiten durchgeführt werden kann. Moderne Mittel der Haushaltschemie und Hygiene ermöglichen es Ihnen, Brunnen effizienter zu sanieren, so dass das Wasser in ihnen immer sauber und schmackhaft ist.

Plastikringe im Brunnen installiert

Plastikring im Brunnen

Risse zwischen den Ringen

Schlammiges Wasser im Brunnen ist eines der häufigsten Probleme, die auf eine Reparatur hinweisen

Kunststoffkanalringe - die Vorteile moderner Materialien

Strukturelle Merkmale von Abwasserbrunnen

  • Betrachtung - linear, Kontrolle, Knoten, rotierend;
  • anders.

Inspektionsstrukturen werden in solchen Fällen verwendet:

  • an Orten, an denen Zweige angebracht sind;
  • wenn es notwendig ist, die Abwasserleitung zu wenden;
  • wenn der Durchmesser der Rohre oder der Grad der Steigung geändert wird.

Differentialschächte sind an Orten angeordnet, an denen sich ein Unterschied zwischen den Ebenen des Ortes der ankommenden und abgehenden Rohre ergibt. Sie werden auch verwendet, wenn die Geschwindigkeit des Wasserflusses oder an der Kreuzung mit unterirdischen Objekten geändert wird.

Was ist besser: Plastik- oder Betonringe

  • niedrige Kosten;
  • Möglichkeit, einen Abwasserbrunnen der erforderlichen Tiefe zu bauen;
  • Modularität der Ringgrößen.

Aber die Nachteile von Betonprodukten sind signifikanter. Tatsache ist, dass es im Voraus nicht möglich ist zu bestimmen, in welchem ​​Winkel der Ring in den Schacht eindringt, daher produzieren die Hersteller sehr selten Produkte mit vorgefertigten Löchern.
Installateure müssen bei der Installation eines Abwasserbetons zunächst an bestimmten Stellen in Beton eindringen, und dann werden diese Löcher nach dem Verlegen der Rohre hermetisch verschlossen. Aus einem ähnlichen Grund wird das Tablett in der Basis manuell aus der Lösung hergestellt.

Die Verwendung von Betonprodukten beim Bau von Abwasserkanälen bietet keine Möglichkeit, die erforderliche Dichtheit bereitzustellen, wodurch die Abwässer in den Boden eindringen können. Wenn es notwendig ist, das Niveau zu erhöhen, um eine neue Asphaltdecke zu verlegen, wird der Arbeitsprozess erheblich kompliziert.

Attraktivität von Polymerprodukten

Merkmale der Konstruktion von Kunststoffbrunnen

  • Luke;
  • Kehlen;
  • meiner;
  • Boden mit einem Tablett.

Der Boden der Struktur ist durch die Konfiguration der Schale und den Durchmesser der zu verbindenden Rohre gekennzeichnet.
Für die Installation der Mine wird eine spezielle Erweiterung verwendet - sie wird zur Wand eines zukünftigen Brunnens. Um die Erweiterungen auf die gewünschte Höhe zu verbinden, verbinden Sie mehrere Abschnitte.

Sorten von Kanalluken

  • А15 (bis zu 1,5 Tonnen) - werden für die Anordnung von Grünflächen und Fußwegen verwendet;
  • B125 (bis zu 12,5 Tonnen) - in Parks, Parkplätzen und Parkplätzen verwendet;
  • С250 (bis zu 25 Tonnen) - verwendet für Bürgersteige in der Stadt;
  • D400 (bis zu 40 Tonnen) - für Autobahnen.

Auch die Luken unterscheiden sich im Aufstellungsort am Hals:
  • auf dem Entladering;
  • zum Bergwerk;
  • auf einem verschiebbaren Teleskoprohr.

Verfahren, umfassend Schachtinstallation direkt auf der Welle, gelten nur A15 (lesen als: „Schacht - Typen und Eigenschaften von Kunststoff, Gusseisen, polymer hatch“) zu Ausführungsbeispiel.

Materialien für die Herstellung von Kanalmist

Polymerringe für die Kanalisation haben folgende Eigenschaften:

Kunststoffring für Wells: Vor- und Nachteile der Anwendung

Der Bau von Brunnen aus Betonringen hat sich zu einem der am besten zugänglichen Mittel für eine autonome Wasserversorgung entwickelt. Die Technologie ihrer Konstruktion wird von Spezialisten von Profilfirmen und Amateurmeistern ausgearbeitet. Mit dem Aufkommen von Kunststoffringen für Brunnen auf dem Markt, wurde es Zeit, diese Produkte in Bezug auf die Erfüllung ihrer Funktionen zu vergleichen, unter dem Gesichtspunkt der finanziellen und Arbeitskosten für den Bau einer qualitativ hochwertigen Trinkwasserquelle.

Kunststoff oder Stahlbeton?

Polymere - als Rohstoff für Rohre und Behälter - wird seit langem für die Herstellung von Kanalisations- und Wasserversorgungssystemen verwendet. Tanks und Klärgruben aus Kunststoff mit vorgefertigten Löchern und Deckeln, mit einem System zur Verbindung von Rohren aus jedem Winkel, machten die Installation von Regenwasser und Kanalisation zu einem High-Tech-Prozess. Fachkräfte sind dazu eingeladen und errichten Brunnen für die Trinkwasserversorgung. Lebensmittel-Polyethylen, aus dem Ringe mit großem Durchmesser für Brunnen hergestellt werden, verursacht lange Zeit keine aktive Abstoßung von Anhängern umweltfreundlicher Produkte.

Bei der Herstellung von Produkten aus Polymeren, die den Stahlbeton ersetzen sollen, ist es wichtig, von Festigkeit zu sprechen. Die Praxis zeigt das nur Die Dicke des Materials von 20 mm ermöglicht den Kunststoffring damit der Schacht bei komplexer Geologie möglichen dynamischen Belastungen aus dem Boden standhält. Die besten Beispiele von Brunnenringen aus Kunststoff haben eine ausreichende Dicke der Wände, ihre spezielle Spiralform mit verstärkenden Einflüssen, starke Gewindeverbindungen.

Polymer Vorteile

Kunststoffringe für Brunnen haben die gleichen Vorteile wie alle Polymerprodukte für Konstruktion und Verbesserung:

  • Geringes Gewicht. Der Ring aus Stahlbeton mit einem Innenradius von 1000 mm, einer Wandstärke von 80 mm, einer Höhe von 890 mm wiegt 600 kg. Polyethylenring für einen Trinkbrunnen mit einem Innendurchmesser von 900 mm, einer Höhe von 2 m, einer Wand von 25 mm - einem Gewicht von 46 kg. Daher - eine Reduzierung der Transport- und Lagerkosten, der Kosten für das Be- und Entladen und die Installation.
  • Plastizität löscht mögliche Schäden durch Vibrationen und Bodenbewegungen.
  • Einfache Verarbeitung verschiedene Werkzeuge.
  • Gewindeverbindung von ringförmigen Abschnitten, Ergänzt mit wasserundurchlässigen Kitten und feuchtigkeitsdichten Dichtstoffen. Eine Abdichtung dieser Qualität für Nähte zwischen Stahlbetonringen ist nahezu nicht erreichbar.
  • Hohe Installationsgeschwindigkeit Brunnen mit höheren Abschnitten - von 1,5 m Es ist möglich, Kunststoffringe für Brunnen mit unregelmäßigen Abmessungen in der Höhe zu produzieren.
  • Korrosionsschutzeigenschaften.
  • Lebensmittelkunststoffe keine schädlichen Substanzen emittieren. Die chemische Inertheit eines solchen Materials ermöglicht es, dass die Qualität von Wasser für lange Zeit unverändert bleibt.
  • Biostabilität. Glatt, ohne Pore, die innere Oberfläche, Mangel an Umgebung für die Entwicklung von Bakterien - machen es schwierig, schädliche Mikroorganismen zu reproduzieren und Schimmel an den Wänden des Brunnens und im Wasser.

Merkmale der Montage eines Brunnens aus Kunststoffringen

Die Reihenfolge der Arbeiten zum Bau eines Brunnens aus Kunststoffringen unterscheidet sich wenig von der üblichen Montage ähnlicher Produkte aus Stahlbeton. Es gibt zwei Hauptwege abhängig von der Geologie der Website. Auf dichten tonigen Böden wird eine kreisförmige Fundamentgrube mit einem Durchmesser hergestellt, der etwas größer ist als die Größe der Ringe und die maximale Tiefe.

Die Ringe werden mit Dichtstoffen auf das Anschlussgewinde geschraubt und montiert. Teppich das untere Substrat aus Sand und Steinen, ist die gleiche Mischung, aber zu einer Schotterfraktion füllt den Raum zwischen der Außenfläche des Rings und dem Rande der Grube.

In Gegenwart von lockerem oder zu wassergesättigtem Boden ist eine andere Methode vorzuziehen. Der Boden wird bis auf die Tiefe des ersten ringförmigen Elements entfernt. Nachdem Sie den ersten Plastikring installiert und nivelliert haben, beginnen Sie, ihn zu versetzen, indem Sie den Boden von unten wählen. Dann schrauben Sie den nächsten Link.

Der Prozess dauert so lange, bis die gewünschte Tiefe erreicht ist. Für einen solchen Boden ist es besonders wichtig, den Bodenfilter korrekt anzuordnen und die Erde entlang des Umfangs des Bohrlochs zu verdichten, um das Ausbeulen der Struktur während des Gefrierens auszuschließen. Im unteren Teil des Stammes Betonanker anbringen. Die Eigenschaften von Polyethylen und Polyvinylchlorid ermöglichen es dem Körper des Bohrlochs, seine Form auch nach dem Einfrieren des Wassers beizubehalten.

Einschränkungen für die Verwendung von Kunststoffteilen dieser Art bestehen ebenfalls. Es wird nicht empfohlen, sie in seismisch gefährlichen Gebieten zu verwenden (mehr als 7 Punkte). Kunststoffe sind nicht geeignet für nördliche Gebiete mit Permafrost und möglichen Frost bei einer Lufttemperatur unter -50 ° C.

Restaurierung alter Brunnen

Im Bereich der Ausrüstung des autonomen Wasserversorgungssystems gibt es eine Aufgabe, für die sich die aus Polymersegmenten zusammengesetzten Rohre mit großem Durchmesser besonders eignen. Dies ist die Wiederbelebung von abgenutzten Wasserspeichern für Trink- oder technische Bedürfnisse.

Viele Container aus Holzblockhäusern, Ziegeln oder Stahlbetonringen werden im Laufe der Zeit zerstört: Wände sind mit einer Schicht Schimmel bedeckt, Holz verrotten, Die Betonsegmente werden verschoben, Lecks treten in den Nähten auf. Der Boden ist verlandet, das Wasser wird zum Trinken ungeeignet.

Mit Hilfe von Ringen aus Polypropylen oder Polyethylen mit kleinerem Durchmesser ist es möglich, den Brunnen zu sanieren, zu vertiefen und wieder zum Leben zu erwecken. Dazu sollten folgende Wiederherstellungsmaßnahmen durchgeführt werden:

  • Das Wasser wird abgepumpt.
  • Um den Sand ist der Bodenfilter aus Schotter oder Steinen entfernt.
  • Führen Sie bei Bedarf die maximale Vertiefung im Boden aus.
  • Kunststoffringelemente mit einem Durchmesser von 850-950 mm werden mit einem wasserfesten Dichtmittel auf das Gewinde geschraubt.
  • Ein neuer Brunnenstamm wird in die alte Mine abgesenkt.
  • Unnötiger Raum ist mit einer Sand-Kies-Mischung mit einer Dichtung gefüllt.
  • Eine Filterschicht ist am Boden ausgebildet.

Das Einsparen von Geld und Arbeitskosten übersteigt in diesem Fall die Hälfte der Kosten eines neuen Brunnens.

Kosten

Der hohe Preis von Kunststoffringen für Brunnen ist der Hauptgrund, der ihre weit verbreitete Verwendung zurückhält. Führende heimische Hersteller bieten ihre Produkte zu folgenden Preisen an:

Reparatur des Bohrlochs selbst: das Verfahren für geplante und Notfallreparaturen

Der Brunnen ist eine alte hydrotechnische Struktur, die bis heute nicht an Bedeutung verloren hat. Besitzer von Landhäusern und Villen werden mit der Notwendigkeit einer solchen Struktur auf der Website einverstanden sein. Es kann eine traditionelle Wasserquelle sein oder als Grundlage für den Bau einer autonomen Wasserleitung dienen.

In jedem Fall ist es von Zeit zu Zeit notwendig, den Brunnen zu reinigen und zu reparieren: es ist ziemlich einfach, es selbst zu machen.

Wann müssen Reparaturen durchgeführt werden?

Die erste "Glocke", die anzeigt, dass mit dem Brunnen etwas nicht stimmt, ist die Verschlechterung der Wasserqualität. Es bekommt einen unangenehmen Nachgeschmack, der Geruch wird trüb. Es wird nicht empfohlen, solches Wasser zu trinken. Ja, und für Haushaltsgeräte und sanitäre Anlagen ist es auch nicht geeignet: Die Filter der Filter "fliegen" schnell, die Instrumente verschlechtern sich.

Die Gründe für das Auftreten von Verunreinigungen im Bohrloch können sehr unterschiedlich sein:

  • Eine große Anzahl von schlammigen natürlichen Ablagerungen an den Wänden und am Boden des Schachtes, die eine Mischung aus Mikropartikeln aus organischen Stoffen, Bakterien und einzelligen Algen sind. Die organische Mischung zersetzt sich, was dem Wasser einen unangenehmen Nachgeschmack und Geruch verleiht.
  • Versehentlich gefunden in der Grube große Verschmutzung. Es kann ein Tier sein, das in einen Brunnen gefallen ist, oder Laub, Müll und dergleichen.
  • Organische und Bodenpartikel, die durch die undurchlässige Auskleidung in die Mine fallen.

Um solche Probleme zu vermeiden, muss der Brunnenbesitzer alle Reparaturarbeiten rechtzeitig und kompetent durchführen.

Es gibt zwei Arten von Bergwerksreparaturen:

  • geplante Wartung;
  • ungeplante Reparaturen.

Die ersten werden regelmäßig nach einer gewissen Zeit abgehalten. Ihr Ziel ist es, die richtige Sauberkeit im Schacht des Bohrlochs zu erhalten und kleine Schäden rechtzeitig zu erkennen, die sofort beseitigt werden müssen.

Es sollte verstanden werden, dass jedem größeren Zusammenbruch oder Unfall immer viele kleinere Fehler vorausgehen. Wenn Sie nicht dagegen ankämpfen, werden ernsthafte Probleme entstehen.

Während die geplante Wartung ist in der Regel einen vollständigen Ersatz oder Reinigung des Filters, Entfernung von Ablagerungen und Anhaftungen von den Minenwänden durchgeführt, Desinfektion, Beseitigung kleinerer Mängel und Schäden sowie das Pumpen von Wasser, die nach Reparaturarbeiten oder längeren Ausfallzeiten notwendig ist.

Ungeplante Reparaturen werden durchgeführt, um größere Defekte zu beseitigen, die durch äußere mechanische Einflüsse, unsachgemäßen Betrieb usw. aufgetreten sind.

Sicherheit während der Arbeit im Brunnen

Arbeiten in der Tiefe sind sehr gefährlich, daher ist es inakzeptabel, die Regeln der persönlichen Sicherheit zu vernachlässigen. Experten empfehlen für die Dauer der Reparaturarbeiten, die Mine mit am Rand angebrachten Planken zu verkleiden. Außerdem sollte der Bereich um den Brunnen von Fremdkörpern befreit werden, damit nichts versehentlich in den Stamm fallen kann. Vor allem, wenn es eine arbeitende Person gibt.

Alle Werkzeuge und Geräte müssen gewartet und sicher sein. Achten Sie darauf, die Stärke des Seils, das zum Heben des Tanks mit Schlamm oder Boden verwendet wird, auf Bruch zu prüfen.

Wenn Arbeiten in einer Tiefe von mehr als 6 Metern durchgeführt werden sollen, muss ein anderes Seil an die Wanne gebunden werden. Hebemechanismen müssen, wenn sie benutzt werden, einwandfrei funktionieren.

Vor dem ersten Abstieg in den Kofferraum sowie nach den Pausen und jeden Morgen ist es notwendig, die Luftqualität im Brunnen zu überprüfen. Dies kann durch Absenken der brennenden Kerze geschehen, wenn es gelöscht wird, ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, um den Rumpf zu entlüften.

Überprüfen Sie dann die Luftqualität erneut. Wenn das Einströmen schädlicher Gase in das Bohrloch stark und konstant ist, ist eine kontinuierliche Belüftung erforderlich.

Zu diesem Zweck wird ein Ventilator oder ein Ofen auf der Oberfläche, der mit dem Boden der Welle mittels eines Rohres verbunden ist, verwendet. Wenn Sie Objekte absenken oder anheben, müssen Sie immer diejenigen benachrichtigen, die unten arbeiten. Während des Tauchgangs darf die Tiefe der ungeschützten Wand des Laufs einen Meter nicht überschreiten.

Geplante Reparaturen

Für das normale Funktionieren des Brunnens ist es notwendig, regelmäßig geplante Arbeiten für seine Reinigung und Inspektion durchzuführen. Im Zuge ihres Verhaltens werden oft kleine Schäden identifiziert, die sofort beseitigt werden. Die Reinigung des Brunnens erfolgt in Stufen:

  1. Wir bauen die Over-the-Top-Lodge oder den Deckel der Struktur ab, um freien Zugang zur Mine zu gewährleisten.
  2. Wir pumpen das ganze Wasser aus dem Brunnen. Es muss mehrmals durchgeführt werden. Die erste - vor der Diagnose der Mine, die anschließende - im Laufe der Arbeit, und das letzte Mal nach Abschluss der Reinigung.
  3. Klare und Minenwände. Um Plaque zu entfernen, verwenden Sie eine harte Bürste und einen Schaber. Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie die Maschine für Hochdruckwaschanlagen verwenden.
  4. Wir überprüfen sorgfältig die Wände und den Boden der Struktur.
  5. Beseitigen Sie die erkannten Defekte.
  6. Wir reinigen den Boden der Trümmer und deponierten Schwebstoffe. Falls erforderlich, ersetzen Sie den unteren Filter. Alternativ kann es an die Oberfläche angehoben, gewaschen und erneut gelegt werden.

Offensichtlich ist das Reinigen des Bohrlochs ein unentbehrlicher Bestandteil bei der Durchführung von und ungeplanten Reparaturen, da es einfach unmöglich ist, Probleme in einem kontaminierten Bohrloch zu erkennen.

Welche Art von Arbeit zu tun ist, hängt von der Art der Struktur ab. Betrachten Sie die häufigsten Probleme und Wege, um sie zu lösen.

Reparatur des Brunnens aus Betonringen mit eigenen Händen

Reinigung und Reparatur von Betonbrunnen

Auf einen Brunnen in Privathäusern kann man nicht verzichten, da er die einzige Wasserquelle ist oder die Grundlage für eine unabhängige Wasserversorgung bildet. Aber dass das Wasser darin sauber und schmackhaft ist, sollten Sie von Zeit zu Zeit den Brunnen sauber halten, sauber machen und, wenn nötig, reparieren. Für diese Arbeiten werden Spezialisten gerufen, aber wenn dies nicht möglich ist, wird die Reinigung oder Reparatur unter Beachtung der Sicherheitstechniken durchgeführt.

Wann muss ich putzen?

Führen Sie die Reinigung des Brunnens durch, wenn im Wasser deutliche Verschmutzungen vorhanden sind, ein unangenehmer Geruch auftritt, die Gründe dafür sind unterschiedlich. Hier sind ein paar von ihnen:

  • In den Bohrlochringen tritt ein Verlust der Nahtabdichtung auf.
  • Der Grund des Brunnens ist gestiegen, was zur Sandgewinnung beiträgt.
  • Ins Wasser von Tieren, Müll, Pflanzen.
  • Leckage von Öl aus der Pumpe.
  • Wenn Sie den Brunnen nicht vor Sonnenstrahlen schützen, werden die Wände grün und damit flüssig.
  • Als Folge der Verletzung der Lehmburg fiel Ton in den Brunnen.
  • Abwasserflüssigkeit durchdrang den Brunnen und verschmutzte das Wasser, was zu einem unangenehmen Geruch und Geschmack führte.
  • Das Flüssigkeitsniveau in der Betonstruktur hat abgenommen.

Wenn die Ursache der Verschmutzung des Brunnenwassers - Abwasser, dann für seine Beseitigung nach Senkgruben suchen. welche in der Nähe sind und anfangen, sie zu reparieren.

Methoden der Reinigung

Reinigen Sie die Betongrube auf zwei Arten:

  • Die Laugenpumpe. Diese Methode erleichtert die Arbeit und verkürzt die Reinigungszeit.
  • Manuelle Methode. Obwohl eine komplexe Art und Weise, aber nicht immer Reinigung mit Reparatur ist ohne sie möglich.

Zusätzlich zu den Hauptmethoden ist es wichtig, präventive und desinfizierende Methoden zur Pflege des Brunnens durchzuführen.

Der Prozess der manuellen Reinigung des Brunnens.

Die Reinigung des Brunnens von Betonringen beginnt mit dem Pumpen von Wasser. Die Flüssigkeit aus dem Brunnen wird durch Eimer entnommen. Diese Methode ist nicht einfach und benötigt viel Zeit. Daher wird empfohlen, Pumpen zu verwenden. Wir reinigen den Brunnen mit folgenden Geräten:

  • Gummistiefel;
  • Schwamm;
  • Treppen;
  • Eimer;
  • ein Pinsel, der auf Metall wirkt.

Nach dem Abpumpen der Flüssigkeit wird eine Leiter in den Brunnen abgesenkt und gut fixiert. Beginnen Sie mit der Arbeit mit einem Betonbrunnen von oben und entfernen Sie jeden Ring der Mine, gehen Sie bis zum Boden hinunter. Um den Boden zu reinigen, entfernen Sie den Kies, Schlick im Tank und heben Sie ihn auf den Boden. Nachdem der Boden gereinigt wurde, wird ein Filter aus einer neuen Schicht Kies, Schotter, Sand hergestellt. Bei der Druckminderung der Nähte werden sie mit der Lösung des Betons geschlossen. Am Ende der Reparaturarbeiten gehen Sie zur vorbeugenden - Desinfektion des Brunnens.

Verwenden einer Laugenpumpe

Reinigen Sie den Brunnen mit einer Ablaufpumpe.

Mit der Laugenpumpe können Sie die Verschmutzung in den Brunnen problemlos bewältigen. Beginnen Sie mit der Auswahl der Pumpenleistung. Dann beginnen sie in einer bestimmten Reihenfolge zu reinigen:

  • Am Boden des Brunnens ist die Pumpe in einen vorgefertigten Ständer eingetaucht, der verhindert, dass das Gerät in den Schlamm fällt.
  • Der Schlauch zum Zuführen der Flüssigkeit in den wassergefüllten Behälter wird abgelassen.
  • Dann wird der Kopf gepumpt, der die Flüssigkeit auspumpt.
  • Mit Hilfe von Flüssigkeit im Tank werden die Wände des Schachtes gereinigt.

Beenden Sie die Reinigung der Brunnen, sobald das Wasser klar wird und ein unangenehmer Geruch verschwindet.

Durchführung von Reparaturarbeiten

Wenn sie mit der Reinigung der Brunnen beginnen, können sie feststellen, dass die Nähte der Ringe drucklos sind und mit einer Betonlösung verstärkt werden müssen. Es gibt auch Probleme mit den Holzstrukturen der Struktur, sie sind auch ohne Verzögerung ausgeschlossen. Um Arbeit zu reparieren, tragen Sie und reinigen Sie von Filtern, die auf dem Boden von mir sind.

Versiegelung von Nähten

Versiegelung von Nähten.

Nähte verlieren ihre Dichtigkeit aufgrund von Verschiebungen in der Konstruktion des Bohrlochs von Betonringen aufgrund übermäßig schmelzender Schneeverwehungen. Die Unterdrucksetzung äußert sich in Form von Hohlformationen zwischen den Ringen, in die der Boden eintritt. Um Risse zu vermeiden, tragen Sie eine wasserfeste Dichtmasse auf.

Bedecken Sie auch die Schlitze mit einer Lösung aus Zement und Sand, bevor Sie die Oberfläche vor dem Abbröckeln schützen. Heute werden modernere Methoden eingesetzt, um das Austreten von Nähten zu bekämpfen. Um die Oberfläche des Betons wiederherzustellen, verwenden Sie eine Lösung von Fasi RM. Die Arbeit mit diesem Material unterscheidet sich nicht von der Arbeit mit Zementmörtel.

Verstärkung von Betonringen

Bei häufigem Verschieben von Betonringen zur Seite werden folgende Methoden angewendet:

  • Grabe einen Graben um den Brunnen.
  • Finde den Ort des Schadens und zerlege ihn.
  • Als nächstes setzen Sie die versetzten Betonringe in Position und fixieren Sie sie mit Metallklammern.
  • Bedecke die Nähte und versiegele sie.

Geben Sie dem Brunnen auch Stabilität mit Hilfe einer Lehmburg. Graben Sie dafür einen Graben um den Brunnen und füllen Sie ihn mit Lehm, während Sie gut rammen.

Den Wasserstand erhöhen

Erhöhen Sie die Flüssigkeitsmenge in der Vertiefung, indem Sie eine Vertiefung in der Welle verwenden. Die Methoden der Vertiefung hängen von der Lebensdauer der Struktur ab. Wenn der Brunnen etwa 6 Monate gedauert hat, wird der Boden unter dem unteren Ring entfernt, dann fällt die gesamte Struktur glatt herunter. Oben auf den Metallringen sind rund um den Umfang der Mine hinzugefügt. Die Vertiefung des alten Brunnens ist auf ein Loch am Boden des Schachtes zurückzuführen, in das Ringe mit kleinerem Durchmesser eingesetzt werden. Es ist wichtig, die Nähte zwischen dem neuen und dem vorherigen Ring zu versiegeln.

Desinfektion von Wasser

Die Desinfektion von Wasser im Brunnen kann mit Kaliumpermanganat oder Chlorkalk erfolgen.

Nach den Reinigungs- und Reparaturarbeiten Desinfektion des Wassers beginnen. Eine speziell vorbereitete Lösung aus Bleichmittel und Wasser bedeckt die Wände des Schachtes mit einer breiten Bürste. Wenn die Flüssigkeit mit einem Betonbrunnen gefüllt wird, wird eine andere, leistungsfähigere Lösung derselben Komponenten nur in großen Anteilen verwendet. Es wird in Vertiefungen gegossen und 24 Stunden lang mit einem Deckel abgedeckt. Nach einem Tag wird die desinfizierte Flüssigkeit abgepumpt und wartet auf eine neue Füllung des Brunnens. Die Flüssigkeit wird nicht mehr abgepumpt und gefüllt, bis sie einen Geschmack von Chlor hat. Trotzdem kann man zwei Wochen lang kein Rohwasser aus einem Brunnen trinken. Und zu ihrem eigenen Komfort ist es besser, dem Labor eine Probe Wasser zur Analyse zu geben.

Wenn Mangan als Reinigungslösung verwendet wurde, kann die gepumpte Flüssigkeit in den Garten gegossen werden, was nach der Reinigung mit Chlor nicht empfohlen wird.

Es ist wichtig, das Wasser nicht nur nach Reinigungsvorgängen oder Reparaturen zu desinfizieren, sondern auch zur Vorbeugung, da die Qualität der verwendeten Flüssigkeit sich direkt auf die menschliche Gesundheit auswirkt.

Installation von Bodenfiltern

Um die Trübung des Brunnenwassers zu verhindern, ist der Boden der Struktur mit Schotter überflutet, der selbst ein Bodenfilter ist und sich nicht in der Flüssigkeit auflöst. Wenn die Flüssigkeit mit einer Ablagerung in den Schacht geliefert wird, wird der Filter ohne zu zögern installiert. Da kleine Partikel das Gerät beschädigen können. Auf den Boden der Struktur wird Schotter mit einer Dicke von etwa 15 cm gelegt, aber der Wert kann sich erhöhen, wenn der Boden der Grube mit Wasser gesättigt ist und eine bewegliche Struktur aufweist.

Um eine Beschädigung des Bohrlochs zu verhindern, wird eine vorbeugende Inspektion der Welle durchgeführt und die Flüssigkeit wird auf Geruch und Trübung darin geprüft.

Reparatur von Brunnen im Haus

Der eigene Brunnen bietet die Möglichkeit, unabhängig vom städtischen Service und rund um die Uhr Wasser in der richtigen Menge und Qualität zu bekommen. Reinigung und Reparatur der Brunnen sind obligatorische Maßnahmen, die regelmäßig durchgeführt werden müssen, um die Quelle in Betrieb zu erhalten und die Qualität des Trinkwassers zu erhalten.

Nicht nur die Zeche für die Produktion von Wasser, sondern auch die Kanalisation, die für die Ableitung der Abwässer, deren Anhäufung und Nutzung zuständig ist, verpflichtet zur Instandhaltung.

Der Prozess des Verputzens kleiner Risse in der Mine.

Jedes Haus verfügt über ein Wasserversorgungs- und Abwassersystem, um normale Lebensbedingungen und Komfort zu gewährleisten. Jedes dieser Systeme verfügt über eigene Brunnen und muss regelmäßig gewartet und gereinigt werden. Die Reparatur und Reinigung des Brunnens erfolgt in bestimmten Zeitabständen, die je nach Bodenart und Nutzungsintensität des Bauwerks eingestellt werden.

Es hängt sehr vom verwendeten Material ab, sowie von der Einhaltung der Bauvorschriften und der Qualität der ausgeführten Arbeiten. Wenn bei der Konstruktion Material von schlechter Qualität verwendet wurde, die Art des Bodens nicht berücksichtigt wurde und die Technologie nicht befolgt wurde, wird die Mine der Quelle ständig versagen und Reparaturarbeiten erfordern.

Arten von Reparaturarbeiten

Alle Reparaturarbeiten können in zwei Arten unterteilt werden:

Also, jetzt im Detail:

  1. Geplante Reparaturen werden nach einer gewissen Zeit durchgeführt, um die einwandfreie Wasserqualität, rechtzeitige Erkennung und Beseitigung von kleineren Störungen oder Schäden zu gewährleisten. Es ist anzumerken, dass ein schwerer Unfall nicht zufällig passiert, ihm immer eine Reihe von kleineren Fehlern vorausgeht und wenn diese unbeaufsichtigt bleiben und nicht rechtzeitig beseitigt werden, dann führt ihre Kombination zu größeren Störungen.

Die geplanten Reparaturarbeiten umfassen:

  • Reinigung der Mine von Ablagerungen und Ablagerungen;

Mine kontaminiert mit Sedimenten.

  • Reinigen oder Ersetzen des Bodenfilters;
  • Desinfektion mit speziellen Lösungen;
  • Pumpen von Wasser nach Reparatur und langer Ausfallzeit;
  • Abdichtung von kleinen Rissen in den Wänden der Mine.
  1. größere Fehlfunktionen, die durch unsachgemäßen Betrieb der Quelle, durch äußere mechanische Einflüsse oder durch Verletzung der Bautechnik entstanden sind.

Ungeplante Arbeiten umfassen:

  • Beseitigung der Verschiebung von Betonringen;
  • Befestigung von Ringen untereinander (wenn es nicht am Bau gemacht wurde);

Klemmringe mit Klammern.

  • Ersatz von beschädigten Ringen im Kopf des Brunnens;
  • Vertiefung des Brunnens mit einer starken Verringerung des Wasserspiegels oder Verstopfen des Filters.

Bei der Anordnung von Abwasser- und Wasserversorgungssystemen werden am häufigsten Brunnen aus Stahlbetonringen oder Kunststoffen verwendet. Kunststoffbrunnen in Reparaturarbeiten sind praktisch nicht erforderlich, da sie eine monolithische Welle aus einem starken und gegen mechanische Einflüsse resistenten Werkstoff darstellen.

In beiden Systemen werden auch Wellen aus Betonringen verwendet, so dass das Reparieren von Abwasserbrunnen praktisch dasselbe ist wie das Reparieren von Wasserrohren, da sie die gleichen Fehler aufweisen.

Reparatur in Betonbrunnen

Fugen abdichten

Abdichten von Fugen mit Bitumen-Benzin-Lösung.

zum Abdichten von Arbeitsfugen zwischen Beton Docking-Ringe sind die häufigste Art von kleinen Pannen und einfach zu handhaben, so durchzuführen, diese Reparaturen Grube mit den Händen einer Person, ohne besondere Fähigkeiten, aber im Anschluss an die Grundregeln der Sicherheit.

Risse in den Ringen erscheinen als Ergebnis der Schrumpfung des Bodens und seiner Verschiebung. Dies ist das normale Verhalten des Bodens in verschiedenen Jahreszeiten. Um Risse zu vermeiden, können Sie einen herkömmlichen Zementmörtel mit konventionellem PVC-Kleber verwenden.

Sie können Fertigmörtel für die Abdichtung verwenden, aber ihr Preis wird viel höher sein als die Komponenten für Zementmörtel.

Um die Risse in den Fugen der Platten zu versiegeln, benötigen Sie:

Abdichtung der Nähte in der Mine.

Hinweis: Bevor Sie einen Riss spachteln, müssen Sie ihn mit einem Hammer vorbohren, um den alten Kitt zu entfernen und schwach haftende Elemente zu entfernen. Danach den Platz mit einem Metallpinsel reinigen, den Staub so weit wie möglich entfernen und mit einem Mörser mit einem Spachtel abdecken. Versuchen Sie, die Lösung so tief wie möglich in den Riss zu drücken.

Wenn große Risse gefunden werden, durch die Boden- und Barchendurchdringungen eindringen, wird die Reparatur des Brunnens aus Betonringen in solchen Fällen von der Außenseite der Mine durchgeführt. Dazu wird ein Loch von der Rißseite bis zur gewünschten Tiefe ausgegraben, eine Naht von außen bearbeitet und eine Grube wieder verdaut.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass es von außen nach dem Zementieren mit Zementmörtel möglich ist, die Fuge mit bituminösem Mastix zur besseren Abdichtung zu schmieren. Wenn die großen Risse zwischen den Betonringen nicht rechtzeitig beseitigt werden, führt dies nicht nur zur Wasserverschmutzung, sondern auch zur Verschiebung der Ringe.

Verschiebung von Betonringen

Reparatur: Die Verschiebung der Ringe im Bohrloch ist eine ziemlich komplexe Operation, die eine teilweise Demontage des gesamten Schachtes erfordert. Die Verschiebung tritt gewöhnlich als Folge der Bewegung des Bodens auf, wenn während des Aufbaus des Schafts die Ringe nicht aneinander befestigt waren oder ein Kissen aus Sand und Kies um die Wände des Schafts herum gefunden wurde.

Die Demontage erfolgt beim Verschieben der Betonringe.

Die Technik der Brunnenreparatur besteht in diesem Fall darin, alle Betonringe über dem Verlagerungspunkt zu demontieren, an der gewünschten Stelle wieder anzubringen und mit speziellen Metallklammern miteinander zu verbinden. Auf dem äußeren Teil des Schaftes wird zusätzlich eine Schicht groben Schotter gelegt, die den Druck des Bodens auf den Schaft bei seinen Bewegungen mildert.

Den Brunnen vertiefen

Vertiefung bezieht sich auch auf Reparaturarbeiten. Im Falle von falschen Anfangsberechnungen der Tiefe des Bohrlochs oder aus einer Reihe anderer Gründe kann der Wasserstand in der Quelle signifikant abnehmen oder sogar verschwinden. In solchen Fällen sind Maßnahmen erforderlich, um die Mine zu vertiefen, wo Reparaturringe für den Brunnen verwendet werden.

Für Informationen! Reparaturringe werden genannt, deren äußerer Durchmesser etwas kleiner ist als der innere Durchmesser der bereits installierten Ringe. Die Reparaturringe für die Bohrlöcher werden auf den Boden des Schachtes abgesenkt, übereinander installiert und führen die Tiefenarbeiten nach dem gleichen Prinzip aus wie der Brunnen selbst. wo alle Betonringe unter ihrem eigenen Gewicht fallen, wenn sie sich vertiefen (siehe Foto).

Vertiefung der Mine mit Hilfe von Reparaturringen.

Bei der Durchführung der Vertiefungsarbeiten ist es nicht möglich, die bereits installierten Ringe zu verwenden, da diese nach einer gewissen Zeit durch kleine jahreszeitliche Bewegungen fest im Boden eingeklemmt werden. Versuchen Sie nicht, die installierten Betonprodukte mit Gewalt zu senken, dies kann zu erheblichen Schäden führen und erfordert eventuell komplexere Reparaturen mit teilweisem Abbau des Bohrlochs, was zwangsläufig zusätzliche finanzielle Kosten nach sich ziehen wird.

Bevor Sie das Bohrloch selbst reparieren, müssen Sie ihre Fähigkeiten, die Verfügbarkeit von Spezialwissen und die notwendigen Werkzeuge klar beurteilen. In vielen Fällen kann die unabhängige Durchführung von Arbeiten nicht nur die Quelle selbst schädigen, sondern auch Ihre Gesundheit schädigen. Wenn Sie also an Ihren eigenen Fähigkeiten zweifeln, ist es besser, sich von einem spezialisierten Unternehmen helfen zu lassen und ein Team von Fachkräften einzustellen.

Brunnenreinigung

Geplante Reinigung des Abwasserschachtes.

Die Reparatur des Abwasserbrunnens unterscheidet sich nicht wesentlich von ähnlichen Arbeiten zur Beseitigung von Störungen in Frischwasserquellen, wo die gleichen Betonringe für den Bau der Mine und des Kopfes verwendet werden.

Der Unterschied ist, dass diese Wells verschiedene Funktionen ausführen, aber das technische Gerät für alle ist fast das gleiche und die Fehlerarten auch.

Fazit

Für die Durchführung der Arbeiten in tiefen Gruben, gibt es eine spezielle Sicherheitshinweise, die für persönliche Schutzausrüstung und Sicherheitsgeschirre Elemente bietet, sowie spezifische Regeln für die Verwendung und Zusammensetzung des Baumaterials bei der Durchführung von Reparaturarbeiten eingesetzt.

Um an der Reinigung und Vertiefung des Brunnens zu arbeiten, ohne irgendwelche Exzesse, schauen Sie sich das Video in diesem Artikel an.

Mehr von meiner Seite

  • Brunnen graben: kleine Geheimnisse
  • Brunnen mit Spezialausrüstung bohren
  • Installation von Brunnen für den externen Teil des Abwassersystems
  • So reparieren Sie Brunnen selbst
  • Gut überholt: Was ist das?
  • Diagnose und Reparatur von Wasserbrunnen

Repariere den Brunnen mit deinen eigenen Händen

Für Häuser in der Privatwirtschaft oder in ländlichen Gebieten bleibt die rechtzeitige und kompetente Reparatur des Brunnens mit eigenen Händen dringend. Das Bohrloch ist in diesem Fall oft die einzige verfügbare Quelle der Wasserversorgung in Ermangelung eines zentralisierten Systems. Daher, es in einem funktionierenden Zustand zu halten, die Ankunft von sauberem Wasser sicherzustellen - eine obligatorische Bedingung des Komforts.

Ursachen von verschmutztem Wasser

Ziemlich oft, in einem kürzlich regelmßig gelieferten sauberen Wasserbrunnen, bekommt die Flüssigkeit einen unangenehmen Geschmack und Geruch, sie hat eine Farbe, die das Vorhandensein von Fremdverunreinigungen anzeigt. Verwenden Sie dieses Wasser zum Trinken und kulinarische Zwecke nicht. Darüber hinaus kann die erhöhte Menge an Verunreinigungen die Sanitär-, Haushalts-Einheiten ruinieren, schnell die Filterpatronen zerstören. Ist es notwendig, die Brunnen an der Datscha mit ihren eigenen Händen zu reparieren - in jedem spezifischen Fall ist es möglich, danach zu lösen gründliche Inspektion der Struktur. Aber Reinigung und Beseitigung der Ursachen der Verschmutzung sind immer zwingend erforderlich. Die Gründe für das Auftreten von Schmutz können mehrere sein.

  • Natürliche Schlammablagerungen an den Wänden und am Boden des Kanals, eine Mischung aus einzelligen Algen darstellt, werden in das Wasser von organischen Mikroteilchen gefallen, Bakterien und so weiter. Wie bei jeder organischen Substanz, wie ein Gemisch beginnt Wasser gibt einen unangenehmen Geruch und Geschmack zu zersetzen.
  • Versehentlich im Brunnen gefangen große Verschmutzung - durch den Wind durch die unbedeckte Spitze der Blätter, das gefallene und ertränkte Kleintier usw. gebracht.
  • Partikel von Boden und organischen Stoffen aus dem Boden fallen durch die Wände und verletzen ihre Dichtheit.

Die Ablagerungen an den Wänden des Brunnens müssen regelmäßig gereinigt werden

Wenn sich die ersten beiden Fälle auf die Reinigung und Sanierung des Bauwerks beschränken, muss sich der Bauleiter Gedanken darüber machen, wie das Bohrloch zu reparieren ist.

Für Reparaturarbeiten benötigen Sie wahrscheinlich eine Strickleiter für den Brunnen. Wie man es selbst macht lesen Sie in unserem separaten Artikel.

Sie benötigen auch eine Ablaufpumpe für schmutziges Wasser. um das Abpumpen auszuführen. Wie man es wählt, erzählten wir in einem anderen Material.

Die regelmäßige Reinigung des Brunnens ist eine Garantie für seine lange Lebensdauer und das Vorhandensein von Wasser darin ohne Verunreinigungen und Verunreinigungen. Wie es zu führen ist, gibt es hier Informationen.

Reinigungsschritte

Der Brunnen wird Schritt für Schritt gereinigt.

1. Bevor es zu anderen Arbeiten kommt, muss die Mine von Wasser befreit werden. Da es nicht möglich ist, die Flüssigkeit während der Reinigung oder Reparatur anzuhalten, ist es notwendig, mehrmals zu pumpen (mit einer Pumpe):

  • vollständig in Vorbereitung auf die Inspektion und weitere Operationen,
  • wie notwendig - im Prozess der Reparatur oder Reinigung, um den Komfort der Arbeit zu gewährleisten,
  • nach Abschluss aller notwendigen Aktivitäten.

2. Indem Sie die Wände säubern, beseitigen Sie nicht nur die organischen Stoffe, die das Wasser verunreinigen (das von der Oberfläche mit Hilfe der Bürstenablagerungen entfernt wird, sollten von der Grube entfernt werden), aber bereitet auch die Oberflächen für Inspektion vor.

3. Die gereinigten Wände werden sorgfältig kontrolliert: die Integrität der Struktur selbst, die Beschichtung, die Gelenke der Elemente (Oft ist eine Reparatur des Brunnens aus Betonringen durch die eigene Hand erforderlich, wenn diese relativ zueinander verschoben sind und Risse entstehen). Die festgestellten Verstöße werden beseitigt.

4. Reinigen Sie den Boden am häufigsten, um Sedimente zu entfernen und die Filterschicht zu ersetzen. Der einfachste Weg ist ein Eimer an einem Seil und eine Schaufel. Erfahrenere Hausbesitzer verwenden oft einen Greifer für diese Zwecke.

Reparaturarbeiten

Wie die Brunnen mit eigenen Händen repariert werden, hängt von der Konstruktion der Struktur und vor allem von dem Material ab, aus dem sie hergestellt wurde.

Wichtig: Alle Reparaturarbeiten werden in spezieller Kleidung, mit Versicherung und Partner durchgeführt.

Holzbrunnen und ihre Eigenschaften

Die Reparatur eines hölzernen Brunnens mit ihren eigenen Händen kann ohne Übertreibung den schwierigsten zugeschrieben werden. Er erfordert den Bau und die Nutzung von Hilfseinrichtungen:

  • fest angebrachte Arbeitsbühne (nach Art einer "Wiege"),
  • Die Konstruktion, die die Kronen des Brunnens über der zu reparierenden Stelle fixiert und festhält, so dass die gesamte Wand nicht zusammenbricht und ihre Stütze verloren hat.

Bei Reparaturen ist es notwendig, einen Teil der Struktur über der reparierten Zone zu befestigen

Der Hauptgrund für die Reparatur von Holzkonstruktionen - Fäulnisprozesse, die in Holz unter dem Einfluss von Wasser auftreten. In diesem Fall wird organische Verunreinigung nicht von außen in den Brunnen der organischen Stoffe eingeführt, sondern in seine eigenen Wände. Es ist möglich, dieses Phänomen auf nur eine Weise zu beseitigen - Ersetzen Sie verrottende Stämme durch neue.

Holzbrunnen von Protokollen

Die Prozedur wird in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt.

  1. Die konstruierte Arbeitsplattform ist mit zuverlässigen Kabeln an den Trägern befestigt, die über dem Brunnen installiert sind. Es ist wichtig, dass sich das Pad sicher auf und ab bewegen kann.
  2. In einem ähnlichen Bereich entlang der Mauer (es wird Helfer brauchen, ist es fast unmöglich, eine solche Aufgabe zu bewältigen), genau die Grenzen der Schadenszone zu bestimmen.
  3. Logs höher als diejenigen, die ersetzt werden sollen, fixiert auf beiden Seiten, ausgeschlossen die Möglichkeit des Einsturzes.
  4. Das Grundstück wird sortiert, wo die Stämme verfault sind. Alle beschädigten Elemente steigen an die Oberfläche.
  5. Die Elemente für den Austausch werden ausgewählt (es ist notwendig, sich um die Verfügbarkeit des notwendigen Baumaterials im Voraus zu kümmern).
  6. Die ausgewählten ganzen Protokolle werden anstelle der entfernten Protokolle installiert. Die Stärke wird überprüft.
  7. Die Selbstreparatur eines Holzbrunnens endet mit der Demontage und Entfernung von Hilfsanlagen aus dem Brunnen.
  8. Die Mine wird gereinigt.

Betonkonstruktionen

Um in diesem Fall entscheiden zu können, wie das Bohrloch mit den eigenen Händen zu reparieren ist, sollten Sie den Grad des Schadens beurteilen.

Die Hauptprobleme der Brunnen aus Beton sind:

  • Verletzungen der Oberflächenschicht (Putz, Dichtungsmasse),
  • die Bildung von Rissen in der Struktur,
  • Druckentlastung der Nähte,
  • Verschiebung von Elementen.

Ursachen für die Zerstörung von Betonbrunnen können sein:

  • Materialien (vor allem Beton) von schlechter Qualität,
  • Mobilität des Bodens,
  • Aktivität von Grundwasser oder Hochwasser, Zerstörung von Nähten.

Nachdem Sie einen Betonbrunnen abgelassen haben, bewerten Sie den Grad der Zerstörung.

  • Wenn nur die Oberflächenschicht betroffen ist, kann sie innerhalb der Mine wiederhergestellt werden. Als Vorbereitung für die Arbeit müssen Sie alle Beschichtungen entfernen, die unwichtig sind, und nur die garantierten zuverlässigen Bereiche intakt lassen. Dazu wird der Riss in der Beschichtung oder an der Nahtstelle sorgfältig abgeklebt. Entfernen der alten Beschichtung wird diese durch eine neue Imprägnierschicht ersetzt.

Abdichtung von Bohrlochverbindungen

  • Wenn der Riss durch ist, ist es notwendig, von außen zu arbeiten, wofür die Betonstruktur um den Umfang gegraben wird, die einen Schaft bildet, in den sich eine Person einfügen und relativ frei bewegen kann. Ansonsten ist die Reparaturtechnik fast gleich. Die Wand wird von Schmutz und Erde gereinigt, der Riss wird mit Mastix oder Zement eingebettet und für eine größere Sicherheit durch Wasserabdichtung abgedeckt.
  • Wie man den Brunnen aus den konkreten Ringen bei ihrer Verlagerung repariert? In diesem Fall ist es unmöglich, auf Hebevorrichtungen zu verzichten - die Konstruktion muss teilweise demontiert und nach allen Regeln wieder zusammengebaut werden, um die Geometrie wiederherzustellen, die Stärke der Nähte und die Dichtheit der Mine als Ganzes zu gewährleisten.

    Wichtig: Um eine erneute Verschiebung zu vermeiden, werden die Ringe mit speziellen Clips befestigt.

    Klemmringe mit Klammern

    Ziegelmauerwerk

    Die Reparatur von Ziegelbrunnen ist technisch einfacher als der Rest. Wenn Risse im Ziegelstein oder in den Nähten der Fugen auftreten, wird der Ziegel des beschädigten Bereichs als Grundwasser gewählt, und der neue wird an seiner Stelle mit Mörtel verlegt. Nach dem Verlegen der Nähte werden die Putzschicht und die Abdichtung wiederhergestellt.

    Erhöhung des Wasserspiegels im Brunnen

    Unzureichender Wasserstand kann Schwierigkeiten beim Anheben von Flüssigkeit an die Oberfläche verursachen, unabhängig davon, ob dieser Vorgang manuell oder mit Hilfe von Pumpenausrüstung durchgeführt wird. Es gibt zwei Gründe, das Level zu senken:

    • falscher Quellort,
    • Unzureichende Tiefe der Mine.

    Im ersten Fall ist der Fehler höchstwahrscheinlich sofort bemerkbar, und der einzige Ausweg besteht darin, das Bohrloch an einen neuen Ort zu übertragen.

    Bevor Sie den Brunnen übertragen, können Sie versuchen, seine Tiefe zu erhöhen.

    • Wenn das Alter der Struktur nicht mehr als sechs Monate beträgt, kann die Struktur abgesenkt werden, indem der Boden unter dem unteren Teil der Struktur ausgewählt wird. Erdarbeiten sollten bis zu dem Zeitpunkt ausgeführt werden, an dem eine ausreichende Anzahl von Schlüsseln angezeigt wird. Nachdem sich der Brunnen gelegt hat, wird sein oberer Teil auf die erforderliche Höhe erhöht.
    • Reparatur eines alten Brunnens mit eigenen Händen Wenn der Wasserstand sinkt, geschieht dies auf ähnliche Weise, aber es ist notwendig, die Konstruktion zu verengen (kleinere Betonringe zu verwenden, die Mauerwerkparameter zu ändern usw.).


    Nächster Artikel
    So installieren und justieren Sie das WC-Spülventil