Als, um Nähte in einem Brunnen zu versiegeln, dass es preiswert und fest war


Wer auf seinen Grundstücken eine eigene Trinkwasserquelle hat, beschäftigt sich oft mit der Frage: Wie versiegeln Sie Nähte in einem Brunnen?

Früher oder später wird es vor jedem Besitzer des Brunnens, mit Betonringen ausgestattet.

Dass in diesem Fall die erfahrenen Bauherren von Brunnen beraten werden, wird es interessant sein, viele Landbesitzer zu kennen, die ihre eigene Trinkwasserquelle haben.

Ursachen für das Eindringen von Grundwasser in den Brunnen

Reparatur von trockenen Fugen im Brunnen

Natürlich ist es unangenehm, den unangenehmen Geschmack der Erde zu sehen und zu fühlen, wenn im Frühjahr die Wasserströme beim Schmelzen des Schnees oder im Regen von allen Seiten in den Brunnen stürzen und sich in den Verbindungsstellen zwischen den Ringen um die Gänge schlagen.

Dies ist häufig der Fall in den Brunnen, die mit stroydoyalami mit Verletzung der Regeln der Abdichtung ausgestattet wurden, oder die Nähte schließlich verschlechtert.

Die Gründe, warum es notwendig ist, ein Siegel zu machen, sind:

  • das Wasser hat einen unangenehmen Geruch und ist stark trüb
  • Es gab eine Schieflage von Betonringen in Relation zueinander
  • das Flüssigkeitsniveau stieg sehr hoch

Jedes dieser Phänomene signalisiert eine Druckentlastung des Brunnens mit Trinkwasser.

Was auch immer es war, Sie müssen dringende Maßnahmen ergreifen, um die Stärke und Dichte der Brunnenwände zu stärken. Aber wie richtig es zu machen, so dass es qualitativ und gleichzeitig "nicht viel Geld fliegen" war?

In diesem Fall ist es besser, auf den Rat von Spezialisten zu hören, die über langjährige Erfahrung im Bau von Brunnen verfügen.

Wählen Sie die Art der Arbeit

Erfahrene Experten schlagen mehrere Varianten der Arbeit vor und erklären, wie man die Nähte im Brunnen zwischen den Ringen bedeckt. Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Schließen.

Damit die Fugen der Brunnenwände das Eindringen von Grundwasser in das Grundwasser verhindern, werden die Teile in einer dieser Varianten zu einem Monolithen "vernäht":

  • verputzt
  • sind mit Roll-up-Typen von feuchtigkeitsdichten Materialien abgedeckt
  • kompakt mit speziellen Einsätzen
  • mit speziellen Formulierungen verputzt

Abhängig von der Art der Arbeit werden verschiedene Materialien verwendet, die nachfolgend beschrieben werden.

Um den Versiegelungsprozess durchzuführen, müssen Sie auch alle notwendigen Werkzeuge vorbereiten.Wenn Sie selbst imprägnieren müssen, sollten Sie auf Sicherheit und Materialien achten.

Um diese Art von Arbeit durchzuführen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Sicherheitsseil
  • Helm
  • leistungsstarke Taschenlampe
  • spezielle Wathosen
  • Gummihandschuhe

Das Abdichten der Ringverbindungen der Wände des Brunnens sollte zusammen mit 2-3 Arbeitern durchgeführt werden, so dass sie dem Hauptdarsteller während des Versiegelungsprozesses helfen, das Kabel auf dem richtigen Niveau zu halten und die Person aus dem Loch zu ziehen.

Sichere Abdichtungsmaterialien

Jetzt reden wir darüber, was versiegelte Nähte im Brunnen sein können, abhängig von der einen oder anderen Art der Versiegelung. Der Baumarkt bietet viele Abdichtungsmaterialien, um die Wasserdichtheit in großen Behältern zu gewährleisten.

Wenn es notwendig ist, die Verbindungen von Betonringen in einem Brunnen festzuziehen, aus dem Wasser zum Trinken und Kochen verwendet wird, ist das erste, was zu tun ist, das Vorhandensein von Toxizität in einem feuchtigkeitsbeständigen Material zu untersuchen.

In den Arbeiten zur Abdichtung mit Hilfe von sicheren Materialien werden folgende Typen verwendet:

  • Trockene Zusammensetzung, die in der Fabrik zubereitet wird. Sie werden aus sehr effektiven neuen Stoffen auf der Basis von Zement hergestellt, denen die feuchtigkeitsdichten Zusatzstoffe beigemischt werden. Dank ihnen hat die fertige Mischung die beste Fähigkeit, perfekt an der Oberfläche der Ringe zu haften. Die Verwendung von Fertigmischungen wird die effektivste und bevorzugte Variante der Arbeit sein. Im Handel werden oft solche Optionen für Trockenmischungen zum Verbinden von Fugen angeboten: Penetron, WaterPlag. Wiederholt im Gebrauch erprobt, haben sie sich bei der Herstellung einer wasserdichten Verbindung im Raum zwischen den Betonringen der Brunnen bewährt. Es ist erwiesen, dass durch ihre Anwendung in den Spalten eine solide, monolithische Brunnenkonstruktion entsteht. Und es eignet sich seit vielen Jahren nicht für zerstörerische Effekte von Temperatur und Feuchtigkeit. Sie können vorgefertigte trockene feuchtigkeitsbeständige Verbindungen in Fachgeschäften kaufen.
  • Bitumen-Benzin-Mastix. Diese Option ist wasserfeste Lösung für diejenigen, die alle Zutaten mit den Händen mischen möchten. Bei der Wahl eines Bitumens muss die Marke mit einem Parameter von mindestens 3 verwendet werden. Das Abdichten von Fugenspalten aus dieser Zusammensetzung sollte in mindestens 3 Schichten erfolgen. Für ihn Mastix bei einem Verhältnis von 1 Teil Benzin in 3 Teile Bitumen und weiteren pokrytiya1 auf 1 verdünnt zu erleichtern und effizienter gestalten die Arbeit wird ein spezielles Instrumente helfen, eine seltene Zusammensetzung unter hohem Druck aufgesprüht wird, beispielsweise Zement-gun. Es soll nicht die Sicherheit im Prozess der Siegelnähte vergessen werden, dh. K. Eine Lösung entzündlich.
  • Stuckmischung von Zement (höhere Grade von 400) und Kleber PVA. Das Blockieren der Zwischenräume zwischen den Betonringen mittels einer solchen dichten Lösung wird durch Verputzen unter Verwendung eines herkömmlichen Spatels durchgeführt. Um die Effizienz und Wasserdichtigkeit der Schicht zu verbessern, wird zusätzlich ein flüssiges Glas über die Zementfuge aufgetragen.
  • Dichtungsstreifen in verschiedenen Strukturen: Gummi, Leinen, Jute oder imprägniert mit einer speziellen Fibro-Gummibeschichtung. Diese Art von Baumaterialien wird in Fällen verwendet, in denen es keine anderen geeigneten Mittel gibt, die einen Schutz gegen das Eindringen von externen Flüssigkeiten in das Bohrloch bieten könnten. Führen Sie eine Verstopfung der Zwischenräume durch Verstemmen durch. Das Abdichten von Verbindungen mit wasserabweisenden Bändern ermöglicht es, den Abstand zwischen den Ringen, der einen Abstand von 7 mm nicht überschreitet, zu verdichten. Diese Methode ist im Vergleich zu früheren Methoden am wenigsten zuverlässig. Löse das Problem der Versiegelung mit Fugen nicht lange. Diese Methode wird am besten in den extremsten Fällen verwendet, aber dann ist es besser, die Verbindungen der Betonringe mit haltbareren und leistungsfähigeren Materialien festzuziehen.

Achtung bitte! Verwenden Sie niemals giftige Materialien wie Epoxid, um die Vertiefungen zu verschließen.

Einige Besitzer von Brunnen, die oft genug sind, um versiegelte Verbindungen zu erzeugen, sind aufgrund ihrer ausgezeichneten wasserabweisenden Eigenschaften in der Zusammensetzung der Lösung enthalten, da sie nicht über ihren Schaden wissen.

Wir erhöhen die Dichte der Oberfläche des Brunnens

Maschinelle Reinigung der Nähte von außen

Wenn es notwendig ist, kleine Lücken oder Risse im Bohrloch zu reparieren, ist es besser, dies von irgendeiner Oberfläche der zusammengesetzten Teile des Bohrlochs aus zu tun.

Die Verarbeitung der Außen- oder Innenseite erfolgt durch eine spezielle wasserfeste Mischung.

Es ist wichtig, vor Beginn der Anwendung alle Schwachstellen in den Spalten zu reinigen, wo Andocken von Betonelementen stattfindet und an fehlerhaften Stellen.

Beratung! Um während der Untersuchung des Bohrlochs keinen signifikanten Fehler oder Riss zu übersehen, müssen sie erweitert werden, da sie manchmal schwierig zu bemerken sind.

Wenn bei der Inspektion festgestellt wurde, dass irgendwo ein bedeutendes Loch vorhanden war, muss die beschädigte Oberfläche auf beiden Seiten gereinigt werden. Nach einer solchen Bearbeitung wird der Riss zuerst von außen und dann von der Innenseite des Bohrlochs aus gestartet.

Gleichzeitig empfiehlt es sich, eine wasserabweisende Mischung von außen aufzutragen. Diese Schicht kann eine weitere Zerstörung des Spaltes und der Nähte verhindern.

Um einen ernsthaften Fehler im Brunnen zu beheben, ist es natürlich notwendig, einen Graben tief in das Loch um die Struktur zu graben. Nach der Beseitigung der Leckage wird der Graben von der Erde geworfen, und die Spitze wird sorgfältig gerammt oder blind gemacht.

Wie setzt man die Dichtigkeit beim Verschieben von Betonringen fort?

Die Ursache der Wasserverschmutzung im Brunnen ist oft die Verschiebung der Andockflächen der Betonringe zueinander. In dieser Situation erfordert das Abdichten beträchtlichen Aufwand und die Zeit wird länger sein.

Bei der Abdichtung ist folgende Reihenfolge einzuhalten:

  • Zuerst müssen Sie es von der Erde an den richtigen Ort außerhalb der Struktur befreien.
  • Die Teile müssen demontiert und an der richtigen Stelle wieder eingebaut werden.
  • Um eine wiederholte Verschiebung von Betonteilen zu vermeiden, ist es notwendig, an den Verbindungsstellen der Ringe Klammern anzubringen, die zusätzliche Festigkeit erzeugen und dadurch verhindern, dass sich die Elemente des Bohrlochs frei bewegen.
  • Die nächste Stufe der Arbeit zielt darauf ab, den Fluss des Grundwassers zu verhindern, für den es notwendig ist, alle Spalten, Risse, technische Löcher für Wasser von innen mit einem Mörtel von einer speziellen Lösung zu versiegeln. Nach dem Trocknen wird eine wasserdichte Verbindung von außen auf die Betonstruktur des Brunnens aufgebracht.
  • Am Ende auf der Oberfläche um die Struktur müssen Sie ein Blind durchführen.

Es ist notwendig, vor Beginn der Arbeiten zur Herstellung von Dichtungsfugen vorbereitende Maßnahmen durchzuführen, die die Qualität und Dauer der Abdichtungsarbeiten gewährleisten.

Um sicherzustellen, dass die Bindefestigkeit von Mörtel und Beton maximal ist, muss das Fass von kalkhaltigen Sedimenten, Schlamm, Algen gereinigt werden. Dies kann mechanisch oder durch einen Strom von Hochdruckwasser erfolgen.

Während der Vorbereitungsarbeiten die Stellen aus dem zerstörten Beton an den Leckstellen reinigen, um sie zu erweitern und zu vertiefen.

Beachten Sie! Beseitigen, um das Auftreten von Schäden an den Fugen zwischen den Verschiebeteile ihre Bindungsmetallklammern ermöglichen die Verbindungselemente des Schachtes in einer Menge verwendet werden: 2 sht.na Gelenk unterhalb des Gefrierpunkts Boden, während über diesem Niveau mindestens 4 Stück nehmen.

Füllen von Fugen und Rissen mit Zementmassen

Abdichtung von Nähten in einem Brunnen

Schließen Sie die Zwischenräume zwischen Stahlbetonteilen mit Wasser und einer Naht aus Trockenmischgut.

Die akzeptabelste Methode ist die Zusammensetzung von Zement und Sand.

Es ist jedoch zu beachten, dass sich eine solche Lösung unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Frost schnell abnutzt.

Gegenwirkung zu solchen negativen Faktoren kann ein flüssiges Glas haben, das in den Mörtel für Nähte eingemischt wird.

Beratung! Wenn Sie Nähte aus einer Zementmischung mit einem flüssigen Glas auftragen, sollten Sie Stellen vorreinigen, da die Zusammensetzung schnell aushärtet.

Das Volumen der Lösung muss in einer solchen Menge vorbereitet werden, dass es für das Abdichten von Rissen für 5-10 Minuten ausreicht. Tragen Sie die Mischung auf die Oberfläche auf, als würden Sie Oberflächen mit einem Spachtel verputzen.

Beachten Sie bei der Herstellung der Verbindung, dass je größer die Lücke ist, desto stärker sollte die Dichte der Lösung sein. Zum Verfugen kleiner Defekte kann eine flüssigere Konsistenz verwendet werden.

Beseitigen Sie Leckagen in den oberen Nähten durch Regenwasser

Wenn die Quelle wurmförmig verschmutzt, wird die Unterstützung bei der Beseitigung von Lücken mit Zementmörtel gering sein. Die Naht wird schnell die Regenströme abwischen und es wird nicht einmal Zeit haben, richtig zu greifen. Was kann in dieser Situation helfen?

Um zu verhindern, dass Regen oder aufgetautes Wasser in das Bohrloch eindringt, müssen die Schweißnähte mit schnell aushärtenden, quellenden Materialien abgedichtet werden. Spezialisten nennen sie hydraulische Schienen.

Dies sind spezielle Baumischungen: HydroStop, WaterPlug, Peneplag und andere. Die Haupteigenschaften dieser Zusammensetzungen sind das schnelle Aushärten und Eindringen in alle kleinen Risse, wodurch Leckagen zuverlässig beseitigt werden können.

Vorteile von ihnen gegenüber anderen Lösungen:

  • resistent gegen Temperaturänderungen
  • absolut wasserdicht
  • Reagieren Sie nicht mit Salzen und anderen aggressiven Substanzen

Aber die Mischung ist nicht viel verfügbar, da sie einen hohen Preis haben.

Stärkung der wasserdichten Dichtungen Gelenke und Risse im Brunnen mit der Anwendung der Hydroplastik können zwei Methoden sein. Verwenden Sie eine Mischung, die gemäß den Anweisungen des Herstellers geknetet wird.

Das trockene Pulver wird mit warmem Wasser im Verhältnis 5: 1 verdünnt. Dieses Verhältnis kann abhängig von der Größe der Lücke variieren. Die Mischung wird in kleinen Portionen zubereitet, weil sie schnell aushärtet.

In diesem Fall werden die Zutaten schnell gemischt und mit den eigenen Händen auf einen vorbereiteten Platz aufgetragen. Es ist notwendig, die Verbindung manuell fest zu drücken und dann in dieser Position für 2-3 Minuten zu halten.

Beratung! Die große längliche Zerstörung im Ring wird allmählich verstemmt, und der vertikal gelegene Defekt liegt in der Richtung von oben nach unten.

Wenn die Masse an Grundwasser außerhalb der Wände des Bohrlochs unter erhöhten Druck kommt und die Löcher zwischen den Betonteilen signifikant sind, kann eine zweite Methode verwendet werden. Mit einem Locher unterhalb der Fugenhöhe von 25 cm 2 Löcher bohren, so dass das Wasser in sie eindringt.

In diesem Fall müssen die Strömungen in dem Spalt zwischen den Teilen geschwächt werden oder verschwinden, was das Auftragen der Schicht der wasserabweisenden Zusammensetzung erleichtert. Wenn es aushärtet, werden Holzstifte in die Löcher eingeklemmt und ebenfalls beschichtet.

Achtung bitte! Beachten Sie die Sicherheitsvorschriften beim Arbeiten mit einem Locher. Vergessen Sie nicht die Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit, Nähe von Wasser und Strom.

Elastische Mischungen

Im Laufe der Zeit hält jede hochwertige Reparatur des Bohrlochs der vollständigen Abdichtung nicht stand. Um eine längere Verwendung von sauberem Wasser und eine vollständige Wasserdichtigkeit des Bohrlochs zu gewährleisten, ist es möglich, auf der Oberfläche des gesamten Innendurchmessers des Bohrlochs mit speziellen elastischen Mischungen zu behandeln.

Sie bilden nach vollständiger Trocknung einen kontinuierlichen Film. In diesem Fall dringt die Lösung in alle kleinen Spalten ein und lässt sie nicht weiter zerbrechen.

Ausgezeichnete Eigenschaften solcher Mischungen bestehen in ihrer Fähigkeit, perfekt an der Oberfläche zu haften, sowie in der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Frost.

In Fällen, die ständig in den Nähten zwischen den oberen Betonteilen des Brunnens fließen, müssen die Oberflächen nicht nur von innen, sondern auch von außen behandelt werden. Abdichtungsarbeiten mit elastischen Verbindungen müssen von außen durchgeführt werden und die Oberfläche der Ringe vom Boden lösen.

Am Ende der Arbeit ist es am besten, eine Tonburg um den Brunnen herum anzuordnen oder einen blinden Bereich zu schaffen.

Wie können Sie teure Materialien sparen?

Reduzieren Sie die Kosten für die Abdichtung des Brunnens ist möglich, wenn Sie zusätzliche Materialien verwenden. Wenn die Lücken sehr tief sind, so ist nötig es für ihre Einbettung viel kostspielige Zusammensetzung zu verwenden.

Erfahrene Experten schlagen vor, wie Sie bei solchen Jobs Geld sparen können. Bevor tiefe Nähte mit Mörtel gefüllt werden, sollten sie mit billigerem Material getragen werden.

Zu diesem Zweck ist es geeignet:

  • Hanf
  • Leinenschnur
  • Jute Schnur
  • mit Fibrezin oder einer anderen wasserabweisenden Substanz behandelte Bänder, die zur Abdichtung von Schwimmbecken verwendet werden

Die Verstemmung von tiefen Spalten erfolgt mit einem Hammer und einer flachen Holzklinge. Am Ende der Arbeit sind die Gelenke der Ringe mit einer Aufschlämmung isoliert, und die verbleibenden fehlerhaften Stellen sind Shpaklyuyut Zement mit einem flüssigen Glas.

Im Prinzip ist die Technologie zur Beseitigung von Lecks und Nähten zwischen den Ringen in der Schachtgrube nicht sehr schwierig. Die Hauptsache in diesem Prozess ist die Wahl der Methode, die eine ausgezeichnete Abdichtung des Brunnens schafft.

Es ist wünschenswert, ein zertifiziertes Produkt zu kaufen und die Anweisungen des Herstellers zu befolgen. Wenn Zweifel an Ihren Fähigkeiten bestehen, ist es besser, erfahrene Experten mit teuren Mischungen zu betrauen.

Es ist wichtig, die Toxizität von Materialien nicht zu vergessen, das Problem zu entscheiden, das Leck im Brunnen besser zu beseitigen. Vermeiden Sie die Verwendung von ungezwungenen Baumaterialien: Dichtstoffe, Montageschaum oder Epoxidharz, da sie die Zusammensetzung des Trinkwassers verschlechtern können, so dass es für den Gebrauch gefährlich ist.

Wie man die Brunnen putzt, können Sie das Video sehen:

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns zu informieren.

Als Nähte in einem Brunnen zu decken: die Überprüfung der optimalen Möglichkeiten in Designs verschiedener Art

Um eine ununterbrochene Wasserversorgung der Landschaft zu gewährleisten, kann in den meisten Fällen ein Brunnen nicht vermieden werden. Solche Quellen sind aus Holz, Stein, Ziegel oder Beton gebaut. Aber welches Material für ihre Kreation auch immer gewählt wurde, egal wie gut die Struktur gebaut wurde, jede Reparatur früher oder später wird repariert werden müssen.

Zum Beispiel werden in Betonquellen oft die Ringe verschoben, Risse und Lücken in den Steinbrunnen gebildet, und die Holzstrukturen sind sehr anfällig für Fäulnis.

Schematische Darstellung des Bohrlochgerätes, das auch zeigt, welche äußeren Faktoren zu einer Verletzung der Integrität seiner Wände führen.

All dies führt zu einer Verletzung der Integrität der Wände und infolgedessen zu einer Verschlechterung der Wasserqualität aufgrund des Eindringens des oberen kontaminierten Wasserreservoirs zusammen mit dem Boden. Und im Zusammenhang mit den Folgen starker Regenfälle und Schneeschmelzen verstärkt sich dieser Prozess im Frühjahr.

Deshalb beunruhigt das Problem, anstatt die Nähte im Brunnen zu versiegeln, fast alle Eigentümer von Vorstadtgebieten, die eine Art von Reservoir sind. Es gibt keine eindeutige Anleitung zur Lösung dieses Problems, da die Nähte des Schachtes mit verschiedenen Materialien versiegelt werden können. Die Reihenfolge solcher Arbeiten in jeder Art von Konstruktion ist unterschiedlich.

In Verbindung mit dem Vorhandensein von mehr als einer Nuance in Bezug auf die Frage ist es besser, vor dem Beginn der Arbeit die Nähte im Bohrloch zu versiegeln. Sie müssen zuerst alle Details genauer untersuchen. Also, mit welcher Hilfe und wie sollte die Abdichtung der Brunnenfugen in jedem einzelnen Fall erfolgen?

Beachten Sie!
Es ist in jedem Fall nicht empfehlenswert, die Abdichtungsarbeiten aufzuschieben, da Wasser, wenn die Integrität der Wände beschädigt ist, nicht nur für den Verzehr ungeeignet wird, sondern auch ernsthafte Krankheiten verursachen kann.
Darüber hinaus führt seine Verunreinigung zu einem Ausfall der Pumpe und der Filter, die in dem Tank installiert sind, und der Preis solcher Ausrüstung ist bekanntlich weit davon entfernt, undemokratisch zu sein.

Beliebte Materialien zum Versiegeln von Brunnen

Foto der fertigen Mischung für die Abdichtung von Brunnen.

Jetzt gibt es viele Materialien zum Abdichten von Fugen im Brunnen. Jeder von ihnen hat einen unterschiedlichen Grad an Effizienz und Funktionen, also schauen wir uns die beliebtesten Optionen genauer an.

Die Versiegelung der Nähte im Brunnen erfolgt hauptsächlich mit Hilfe der folgenden Materialliste:

  1. Fertig-Trockenmischungen. Diese Materialien der neuen Generation werden auf der Basis von Zement mit dem Zusatz von chemisch aktiven Zusätzen geschaffen, infolgedessen sie verbesserte wasserdichte Eigenschaften erwerben. Ihr Vorteil ist auch, dass solche Mischungen in der Lage sind, sich gut an Betonoberflächen zu koppeln, daher ist diese Option vorzuziehen, um die aus diesem Material hergestellten Vertiefungen zu versiegeln.
    Zum Beispiel ermöglichen Hightech-Mischungen "Penetron" oder "WaterPlag", die sich in Abdichtungsarbeiten bewährt haben, eine praktisch monolithische Oberfläche, die jahrelang nicht zerstört werden kann. Fertige Trockenmischungen werden in Fachgeschäften verkauft.

Eine schematische Darstellung der Abdichtung einer Betonstruktur mit Hilfe von Penetron und Penecret.

  1. Bitumen-Benzin-Lösung. Solch eine Mischung kann von Hand aus Benzin und Bitumen hergestellt werden, wobei die Marke nicht niedriger als der Exponent 3 gewählt werden sollte. Das Abdichten der Brunnennähte mit diesem Material sollte in 3 Schichten durchgeführt werden, von denen die erste eine Grundierung sein wird.
    Für die erste Anwendung der Grundierung wird die Lösung in einem Verhältnis von 1 zu 3 und für nachfolgende Schichten - 1 zu 1 hergestellt. Die Anwendung dieser Mischung wird mit Hilfe spezieller Ausrüstung durchgeführt, die flüssiges Baumaterial unter hohem Druck liefert, zum Beispiel eine Zementpistole.
    Diese Lösung ist brennbar, deshalb die Abdichtung der Fugen im Brunnen mit Hilfe davon soll unter der sorgfältigen Beachtung der Normen der Brandsicherheit durchgeführt sein.

Der Prozess der Abdichtung der Verbindungen mit einer Bitumenmischung.

  1. Eine Mischung aus Zement (nicht weniger als 400) und PVA. Das Versiegeln von Nahtstellen mit dieser dicken Lösung erfolgt durch Verputzen mit einem herkömmlichen Spatel. Um die Dichtwirkung auf der Zement- und PVA-Mischung zu verstärken, wird oft flüssiges Glas verwendet.
  2. Wärmendes Band (Gummi, Jute oder Leinen, imprägniert mit Fibrosin). Diese Baumaterialien werden in Fällen verwendet, in denen keine anderen Mittel zur Verfügung stehen, um ein Auslaufen des Bohrlochs zu verhindern. Es gibt einen solchen Prozess durch Verstemmen.
    Eine Dichtungsmasse mit solchen Bändern ermöglicht es, die Nähte des Bohrlochs abzudichten, wenn sie 7 mm nicht überschreiten. Es ist jedoch anzumerken, dass dies nicht der zuverlässigste Weg ist, mit dem Sie für lange Zeit ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen können. Wenn die Frage auftaucht, ist es besser, die Nähte in einem Bohrloch zu versiegeln, daher ist es wünschenswert, andere Materialien zu beachten.

Beachten Sie!
In keinem Fall können toxische Materialien zum Versiegeln von Nahtmaterial verwendet werden.
Dazu gehört Epoxidharz, das manche Leute für solche Zwecke als Ignoranz benutzen.

Merkmale der hermetischen Abdichtung von Betonbrunnen

Schema der Abdichtung der Struktur von innen.

Vermutlich haben sich viele damit konfrontiert oder wissen, dass im Laufe der Zeit Betonringe im Brunnen, wenn die Konstruktion mit ihrer Anwendung gebaut wird, verdrängt werden können. Als Konsequenz wird es in einer solchen Quelle notwendig sein, Reparatur- und Wasserabdichtungsarbeiten durchzuführen, sonst wird es unmöglich sein, Wasser daraus zu verwenden.

Auch verursachen Leckage von Betonschächten können erhebliche und kleinere Risse werden, die oft in den Ringen erscheinen aufgrund der Verwendung von minderwertigem Zement in ihrer Herstellung oder wegen der Verschiebung des Bodens im Frühjahr Tauwetter. In diesen Fällen wird der Standorteigner wahrscheinlich auch mit dem Problem konfrontiert, wie die Nähte zwischen den Ringen in dem Bohrloch abgedichtet werden sollen.

Korrektur von erheblichen und geringfügigen Schäden

Der Prozess des mechanischen Abstreifens.

In Bezug auf kleinere Schäden in Beton, können sie von einer beliebigen Seite der Struktur mit einer speziellen wasserdichten Mischung, die in einem Geschäft für solche Produkte gekauft werden kann versiegelt werden. Vor der Abdichtung alle schwachen Fugen reinigen.

Beachten Sie!
Um einen erheblichen Schaden nicht zu übersehen, sollte ein kleiner Riss leicht aufgeweitet werden, da dies auf den ersten Blick so aussehen mag, aber oft innere Defekte in den Ringen gefunden werden, die auf einmal schwer zu bemerken sein können.

Wenn sich im Brunnen ein beträchtlicher Riss bildet, muss er nach dem Abtragen der beschädigten Oberfläche zuerst von der Außenseite der Struktur und dann - von innen her - abgedichtet werden. Es wird empfohlen, eine wasserabweisende Verbindung auf der Außenseite der Struktur aufzutragen. Dies verhindert das Nähen der Gelenke.

Um zu der defekten Stelle zu kommen, sollte um den Brunnen ein Graben bis zu der Tiefe graben, in der sich der problematische Bereich befindet. Nach der Arbeit muss es wieder einschlafen und manipulieren.

Der Prozess der Abdichtung von Fugen bei der Verschiebung von Betonringen

Ein Foto eines reparierten Brunnens, in dem eine Verschiebung der Ringe stattfand.

Wenn Sie Ringe verschieben, benötigen Abdichtungsarbeiten mehr Zeit und physische Kosten.

In diesem Fall sollte, um die Nähte zwischen den Ringen des Schachtes qualitativ abzudichten, die folgende Reihenfolge beachtet werden, wenn solche Arbeiten ausgeführt werden:

  1. In der ersten Stufe muss der beschädigte Bereich zuerst ausgegraben werden.
  2. Dann werden die Ringe komplett zerlegt.
  3. Danach werden die verschobenen Ringe wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht, aber in der richtigen Position.
  4. Dann ist es wünschenswert, die Halterungen anstelle aller Verbindungen der Ringe zu installieren, wodurch der Rumpf der Struktur sicherer befestigt wird.
  5. Als nächstes müssen Sie alle Nähte mit einer speziellen Lösung versiegeln und dann eine wasserdichte Verbindung von der Außenseite des Rumpfes auftragen.
  6. In der letzten Phase musst du es erneut machen.

Merkmale der Abdichtung von Ziegelbrunnen

Foto eines Ziegelsteinbehälters.

Wenn es eine Frage war, als Nähte in der gut beschönigen, die aus Ziegelsteinen hergestellt ist, besteht die Dichtungsstruktur in diesem Fall in erster Linie für den Ersatz der fehlenden verschoben oder blockiert, und Verputzen des beschädigten Teils.

Die Reihenfolge der Arbeit ist in diesem Fall wie folgt:

  1. In der ersten Stufe wird der beschädigte Bereich mit einer Stahlbürste abgeschält und die Elemente aus schwachem Mauerwerk entfernt.
  2. Als nächstes müssen Sie die Nähte von der alten Zementschlämme reinigen.
  3. Danach ist es notwendig, neue Ziegel zu legen.
  4. In der letzten Phase müssen Sie die Oberfläche verputzen, wo ein neues Mauerwerk hergestellt wurde.

Merkmale der hermetischen Abdichtung von Holzbrunnen

Das Foto zeigt, welche Art von Wasser in einem funktionierenden Holzbrunnen sein sollte.

Wie und was soll man Nähte in den Brunnen schmieren, wenn es aus Holz ist? Wie es oben erwähnt wurde, können Holzkonstruktionen von Brunnen an einigen Stellen gedreht werden, deshalb wird es zuerst notwendig sein zu bestimmen, in welchem ​​Bereich dies passierte, und dann die Festigkeit wieder herzustellen und das beschädigte Material durch ein neues zu ersetzen.

Um dies zu tun, müssen Sie eine Arbeitsplattform mit dicken Boards erstellen. Seine Größe sollte so bemessen sein, dass eine Person, die Reparaturen durchführen wird, frei untergebracht werden kann.

Um Pad konnte frei nach oben und nach unten innerhalb des gut bewegen, muss sie durch Kabel an den Balken befestigt werden, die auf dem Bohrlochkopf platziert ist, so dass es bequem war die Hand zu heben oder das Tor verwenden.

In diesem Fall muss die Abdichtung der Fugen im Brunnen in der folgenden Reihenfolge erfolgen:

  1. Zuerst müssen Sie einen Teil des Protokolls über dem beschädigten Bereich aufhängen. Dafür sind auf beiden Seiten des Panzerkopfes "Ziegen" installiert. Danach auf ihnen auf allen Seiten der Struktur sollte 4 Protokolle gelegt werden, die wiederum 2 Hartfaserplatten nageln müssen. Dann werden auf ihnen die Kränze des Baumstammes mit Hilfe von langen Nägeln befestigt. Dies verhindert das Kollabieren der Struktur während der Entfernung von faulen Brettern.
  2. Weiter ist es möglich, die direkt beschädigten Bereiche auf dem Baumstamm zu entfernen.
  3. Danach können Sie mit der Installation neuer Protokolle beginnen. Das alte Material sollte nicht sofort weggeworfen werden, da es praktisch ist, es als Vorlage für die Herstellung von Rohlingen zu verwenden. Neue Bretter werden durch Einklemmen mit einem Holzhammer installiert.

Fazit

Der Prozess der Entwässerung des Brunnens vor der Abdichtung funktioniert.

Schließlich sollten wir uns darauf konzentrieren, dass alle Reparatur- und Abdichtungsarbeiten erst nach dem Abpumpen des Wassers aus dem Brunnen, dh nach dem Abpumpen, begonnen werden sollten. Wenn du immer noch nicht verstehst, wie man die Nähte im Brunnen versiegelt, schau dir das Video in diesem Artikel an. Es wird Ihnen sicherlich helfen, dieses schwierige Thema genauer zu verstehen.

Den Brunnen versiegeln - wir beseitigen die Undichtigkeit mit unseren eigenen Händen

Die Abdichtung von Betonfugen im Bohrloch ist ein technologisch komplexer Vorgang. Die Nähte dehnen sich mit der Zeit aus, was zu erheblichen Wasserverlusten und sogar zur vollständigen Trocknung des Bohrlochs führt. Die Ursache für die Bildung von Rissen und Löchern sind Salze, tektonische Bewegungen des Bodens und schlechte Abdichtung zwischen den Ringen.

Bearbeitung von Brunnenfugen

Beliebte Versiegelungsmethoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fugen und Löcher zu überdecken:

  • Zement + PVA-Kleber;
  • Clay Lock (Abdichtung von außen);
  • Sonderlösungen, zum Beispiel "Panetron";
  • Hydraulische Fraktur für Brunnen;
Das Schema der hermetischen Abdichtung des Brunnens von RC-Ringen

Beachten Sie, dass Sie zum Abdichten von Betonnähten eine der Methoden verwenden können. Wenden wir uns der weiteren Beschreibung jeder Technologie zu.

Methode eins - Zement + PVA-Kleber

Die Reihenfolge der Arbeit. Zuerst lassen wir den Brunnen ab, reinigen den Beton von den Fugen und tränken das restliche Wasser. Lassen Sie den leeren Brunnen mehrere Tage stehen und lüften. Dann gehen wir nach innen und fangen an, die Nähte mit der vorbereiteten Lösung zu bedecken. Versuchen Sie, jedes Loch maximal dicht zu verstopfen und den Zement an den Seiten gleichmäßig zu glätten.

Bevor Sie das Behandlungsgemisch verwenden, reinigen Sie den Brunnen und lassen Sie ihn belüften

Abschluss der Arbeit. Wir sammeln die Reste der Arbeitsmischung und steigen aus dem Brunnen. Die Zementmischung trocknet innerhalb von 4-7 Tagen. Es wird empfohlen, Wasser nur eine Woche später zu injizieren, nachdem die Versiegelungsqualität geprüft wurde.

Der zweite Weg ist Lehmburg

Lehmburg ist gut gestampfter Lehm oder Lehm. Beachten Sie, dass diese Methode nur die oberen Gelenke bedeckt (nicht mehr als 2-3 Meter tief). Um ein Qualitätssiegel zwischen der Erde und dem Brunnen zu schaffen, benötigen Sie Ton, der nicht mehr als 15% Sand enthält.

Schema der Lehmburg des Brunnens

Die Reihenfolge der Arbeit. Graben Sie einen Brunnen, dann werden Sie den Großteil des Landes los (Sie werden es nicht brauchen). Ton du kannst dich verdünnen oder bestellen. Wie verdünnst du dich? Sie benötigen einen großen Metall- oder Plastikbehälter. Gießen Sie einen halben Eimer Wasser hinein und fügen Sie Ton hinzu. Die Lösung wird verhindert, bis die Konsistenz des Tons anfängt, einer geschmolzenen Butter zu ähneln.

Gib einen Eimer Ton ein und gehe auf den Boden des Grabens. Zuerst wird die Versiegelung von Betonfugen gemacht, dann ist der Raum zwischen dem Brunnen und der Erde vollständig mit Ton gefüllt. Die Praxis hat gezeigt, dass es besser ist, die Füllung innerhalb eines Tages herzustellen, da der Ton praktisch nicht an den Ton gebunden ist.

Abschluss der Arbeit. Fülle die Spitze des Lehmschlosses mit Erde und warte 10 Tage, bis es vollständig aushärtet. Die Versiegelung mit Lehm garantiert keinen 100% igen Schutz des Brunnens vor tektonischen Bewegungen, wodurch sich die Ringe bewegen können, was die Integrität der Struktur beeinträchtigt.

Die dritte Methode ist die Versiegelung mit Penetron

Eine spezielle Mischung besteht aus Quarzsand und chemischen Zusätzen. Mit dieser Mischung können Sie sogar die größten Löcher und Nähte zwischen den Ringen abdecken.

Behandlung Penetron gut wird Leckage beseitigen

  • Abschaben Betonfuge mit einer Bürste mit Metallborsten von Schmutz, Staub, Putzschicht, Farbe und anderen Materialien, die mit Bindung zwischen den chemischen Bestandteilen und dem Beton einzumischen;
  • Entfernen von losem Beton mit einem Presslufthammer;
  • Installation einer "P" -förmigen Ummantelung entlang der gesamten Länge von Verbindungen, Nähten und Verbindungen. Reinigung mit einem gebürsteten Metallhaar;
  • Befeuchten der Stroba mit Wasser;
  • Aufbringung von Imprägniermaterial "Penetron" auf Nähte, Fugen und Abutments.

Abschluss der Arbeit. Behandelte Fugen sollten 3-5 Tage vor mechanischer Beschädigung und negativen Temperaturen geschützt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die von Penetron bedeckten Gelenke und Widerlager nicht austrocknen. Trocknen Sie die besprühte Oberfläche alle 5-7 Stunden mit einem Sprayer.

Hydrolomb ist eine moderne Technologie zum Abdichten von Löchern

Hydrolomb wird als schnell erstarrende Substanz bezeichnet. Hydraulische Fraktur für Brunnen wird vor allem in Notfällen eingesetzt, wenn dringende und wirksame Eingriffe erforderlich sind Wo kann man Hydrophob nehmen und wie wird es vorbereitet? Zur Abdeckung von Betonnähten wird empfohlen, "WaterPlag" und "Peneplag" zusammen mit "Penecret" bzw. "Penetron" zu verwenden. Die Mischung erlaubt, Löcher von ausreichend großen Größen bis zu dem Loch mit einem Durchmesser von 10-13 cm zu überdecken.

Hydraulische Füllung für die Well-Behandlung

Wie bereitet man ein Hydropium für den Gebrauch zu (am Beispiel von "Waterplag" und "Peneplag")? Nehmen Sie 1 kg Hydrolomb und mischen Sie es mit 150 Gramm Wasser. Wenn es keine Möglichkeit gibt, Gramm zu messen, können Sie die Proportionen beobachten: 1 Teil Wasser zu 5 Teilen Mischung. Das Kneten erfolgt schnell und nur in warmem Wasser (17-23 Grad).

Versiegelung der Nähte zwischen den Ringen - detaillierte Anweisungen:

Gut mit Hydrolomb behandelt

  • Vorbereitung der Arbeitsfläche. Wir schleudern den Perforator oder den Presslufthammer mit abgeblättertem Beton ab und dehnen den beschädigten Bereich leicht aus.
  • Mischen Sie die hydraulische Schiene in einem Metall- oder Plastikbehälter in einer kleinen Menge. Bilde mit den Händen einen Klumpen und drücke ihn in die Naht zwischen den Ringen. Halten Sie die Dichtung für 2-3 Minuten.

Das Abdichten von Betonfugen mit einer hydraulischen Schiene ermöglicht es, Leckagen sofort zu beseitigen. Der einzige Nachteil dieser Mischung ist ihre Kosten - 3 kg kostet 800-1000 Rubel.

Alternative Möglichkeiten, Löcher im Brunnen zu versiegeln

Die Abdichtung von Fugen kann mit Hilfe von:

Schema gut versiegeln

  • Malerei. Die Farbzusammensetzung wird aus Benzin und Bitumen in einem Verhältnis von 50/50 hergestellt. Die Zusammensetzung wird in 2-3 Schichten auf die beschädigten Nähte aufgetragen. Wenn es kein Benzin gibt, können die Nähte mit geschmolzenem Bitumen versiegelt werden;
  • Imprägnierung für Betonringe - "Eklakor-PU Ground - 2k / 50". Das Mittel wird in mehreren Schichten in Abständen von 5 Minuten auf eine nasse Oberfläche aufgetragen. Dann wird die Imprägnierung 72 Stunden lang regelmäßig mit einer gewöhnlichen Sprühvorrichtung befeuchtet;
  • QAUAFIX ist eine Substanz aus Zement und aktiven Polymeren. In den gewöhnlichen Leuten ist es besser bekannt als ein billiges Analogon des "hydraulischen Steckers". QAUAFIX ist für das Abdichten von Betonringen innerhalb und außerhalb des Brunnens konzipiert. Rühren Sie die Zusammensetzung in einem Verhältnis von 4 Portionen QAUAFIX und 1 Portion Wasser, dann decken Sie das Loch.

Als, um Nähte in einem Brunnen zu verputzen, dass sie nicht undicht waren

Als Nähte in einem Brunnen zu bedecken - eine dringende Frage an den Besitzer

Wenn der Brunnen aus Stahlbetonringen gebaut wird, fließt früher oder später Wasser durch die Nähte zwischen ihnen, Risse erscheinen in den Wänden.
Dies kann sehr schnell passieren, wenn die Arbeiter während der Bauphase nicht genügend auf die Abdichtung der Fugen geachtet haben oder wenn der Boden in Ihrer Anlage sehr mobil ist. Als in diesem Fall Nähte in einem Brunnen zu verdecken und wie man es richtig macht?

Warum Nähte undicht sind

In der Regel werden sie bei der Montage von Betonringen auf dem Zementschlamm installiert, und das ist nicht immer der Fall - die Arbeiter müssen beobachten, dass sie die Technologie einhalten. Wenn die Ringe mit einer Verriegelungsverbindung sind, wird das Abdichten der Nähte des Bohrlochs allgemein als überflüssig und unnötig erachtet.
Aber selbst das Vorhandensein eines Zementbündels garantiert nicht, dass die Nähte nicht mit der Zeit fließen. Warum passiert das?
Die Gründe können unterschiedlich sein:

  • Der übliche Zementmörtel unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, Salzen und Temperaturtropfen kollabiert einfach mit der Zeit;
  • Der Brunnen wird in einem instabilen Boden ausgegraben - die Nähte divergieren wegen periodischer Bodenbewegungen;
  • Die Frostkräfte wirken auf den Schacht des Brunnens (besonders auf dessen oberen Teil). In diesem Fall leben die ersten zwei oder drei Ringe ihr Leben - sie "laufen" in der horizontalen Ebene relativ zur unteren;
  • Während des Baus wurde die Anweisung nicht befolgt, die Technik der Errichtung einer Brunnenmine wurde verletzt.


Das Ergebnis all dieser Faktoren kann nicht nur die Zerstörung von Nähten sein, sondern auch das Auftreten von Rissen in den Wänden des Brunnens. Durch sie sowie durch schlecht versiegelte oder zerstörte Öffnungen für technische Verbindungen dringen verunreinigtes Oberflächenwasser, Sand und Bodenpartikel in den Brunnen ein.
Wenn dies geschieht, ist eine dringende Abdichtung der Nähte zwischen den Ringen des Bohrlochs und anderen Defekten notwendig, da das Wasser ansonsten nicht zum Trinken geeignet ist.

Dichtungstechnik

Um zu entscheiden, wie und was die Nähte im Brunnen versiegeln, ist es notwendig zu sehen, ob Wasser aus ihnen fließt, da die Technologie der Reparatur von trockenen und nassen Fugen anders ist.

Vorarbeiten

Bevor Sie die Nähte zwischen den Ringen im Brunnen versiegeln, sollten Sie einige vorbereitende Aktivitäten durchführen:

  • Reinigen Sie die Wände der Mine von Schmutz, Algen und anderen Schichten mit mechanischen Reinigungsmethoden oder einem Wasserstrahl unter starkem Druck;

Reinigung mit Hochdruckgerät wie Kerher

  • Entfernen Sie den gebrochenen Beton von den Nähten, verwerfen Sie es, wo es gerissen ist und nicht richtig hält;
  • Erweitern und vertiefen Sie die Nähte, reinigen Sie sie.

Kurz gesagt, die zu reparierende Oberfläche muss sauber und haltbar sein.

Rat. Um den Bruch von Nähten in Zukunft zu vermeiden, müssen Sie die Ringe relativ zueinander fixieren. Dazu werden sie mit Metallklammern zusammengehalten. Unter dem Gefrierpunkt des Bodens sind zwei Klammern ausreichend, über - mindestens vier.

Das Foto zeigt die Klammern, die die Betonringe befestigen

Reparatur von trockenen Fugen und Rissen

Die Versiegelung der Nähte im Brunnen erfolgt durch Trockenmischung mit Wasser. Die zugänglichste Option ist Zement und Sand.
Aber eine solche Zusammensetzung unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Frost wird nicht lange dauern und beginnt wieder zu brechen. Um dies zu verhindern, wird flüssiges Glas in das Gemisch eingebracht.
Wenn Sie damit arbeiten, sollten Sie daran denken, dass es sehr schnell aufhört. Daher müssen Sie die Nähte im Voraus für das Versiegeln vorbereiten und genau so viel Lösung herstellen, wie Sie für 5-10 Minuten verwenden können. Der Prozess selbst besteht darin, die Fugen mit einem Mörtel mit einem Spachtel zu verteilen, wie es bei Putzwänden der Fall ist.

Rat. Je breiter und tiefer der eingebettete Spalt ist, desto dickflüssiger ist die Lösung. Und im Gegenteil - feine Risse können qualitativ nur durch eine flüssigere Zusammensetzung eliminiert werden.

Bei der Entscheidung, wie die Nähte im Brunnen am besten zu versiegeln sind, versuchen Sie nicht, Ihre Arbeit zu vereinfachen und verwenden Sie zu diesem Zweck verschiedene Dichtstoffe, Montageschaum oder Epoxidharz. Im besten Fall werden Sie nicht den gewünschten Effekt erzielen, schlimmstenfalls die Qualität des Trinkwassers beeinträchtigen, es für den Verbrauch unsicher machen.

Reparatur undichter Verbindungen

Wenn durch die Risse und Schlaglöcher in den Wänden des Brunnens Perkolat Sickerung, Zementieren sie mit Zement Mörtel ist bedeutungslos - er wird waschen, bevor er Zeit hat zu greifen und zu härten. Wie bedeckt man in diesem Fall die Nähte im Brunnen?
Dazu werden schnell aushärtende expandierende Materialien verwendet - sogenannte Hydroplugs (HydroStop, Waterplug, Peneplag und andere). Sie härten sehr schnell aus, ohne Risse zu bilden und das Leck zuverlässig abzudichten.

Schnell abbindende Abdichtung

Hydroblombs sind absolut wasserdicht, resistent gegen Temperaturschwankungen, Salze des Auftauens und andere aggressive Einflüsse. Der einzige Nachteil ist der hohe Preis. Ein Drei-Kilogramm-Paket kostet durchschnittlich 800-1000 Rubel.
Die Abdichtung von Fugen in einem Brunnen mit hydraulischen Dichtungen ist auf zwei Arten möglich:

  • Nur eine Lösung. Es wird nach den Anweisungen des Herstellers zubereitet - meistens wird es in einem sauberen, auf 20 Grad erwärmten Behälter mit Wasser in einem Verhältnis von 5: 1 gezüchtet. Der Anteil kann je nach Defektgröße variieren.
    Die Lösung wird in kleiner Menge gemischt, da sie schnell aushärtet, sehr schnell gemischt und mit den eigenen Händen in das zuvor bestickte Loch gepresst wird. Dann wird es für 2-3 Minuten von Hand gehalten.

Beachten Sie. Wenn das Loch länglich ist, wird es allmählich geschlossen. Wenn es von oben nach unten vertikal ist.

  • Verwendung zusätzlicher Materialien Wenn die Nähte und Frakturen tief sind, wird es eine teuere Lösung erfordern, sie zu reparieren.
    Daher werden sie vor dem Verschmieren von Nähten in dem Bohrloch mit einem Hanf-, Leinen- oder Juteseil verstemmt, das mit Faserharz oder einer anderen Zusammensetzung, die zum Wasserdichtmachen von Schwimmbecken verwendet wird, imprägniert ist. Die Fugenmasse wird mit einem flachen Holzspachtel und einem Hammer hergestellt. Danach werden die Nähte mit Wasserdichtigkeit abgedeckt (siehe Wasserabdichtung des Brunnens: Methoden und Arbeitsmethoden), und alle anderen trockenen Schlaglöcher und Risse mit Zementmörtel mit Flüssigglas.

Wenn das Grundwasser hinter den Wänden des Brunnens unter Druck steht und das Leck zwischen den Ringen sehr stark ist, können Sie die folgende Methode ausprobieren. Bohren Sie einen Perforator mit einem oder zwei Löchern 15-20 cm unter der fließenden Naht.
Wasser dringt in sie ein, der Druck zwischen den Ringen wird sich lockern oder sogar verschwinden, und das Abdichten der Nähte im Brunnen wird einfacher. Wenn die Lösung festklemmt, können die Löcher mit Holzspikes verstopft werden, die in der Größe angebracht und auch bedeckt sind.

Arbeiten Sie mit einem Locher, erinnern Sie sich an die Nähe von Wasser und Strom, beachten Sie die Sicherheitsvorkehrungen

Leider kann selbst die qualitativste Reparatur des Bohrlochs nicht garantieren, dass an anderen Stellen im Laufe der Zeit keine Undichtigkeiten auftreten. Daher ist nicht nur die Abdichtung der Brunnen erforderlich, sondern auch die Bearbeitung der gesamten Innenfläche der Mine mit speziellen elastischen Verbindungen.
Nach dem Trocknen bilden sie einen kontinuierlichen Film, der alle kleinen Risse versiegelt und deren Ausdehnung verhindert. Die Zusammensetzung haftet gut auf der Oberfläche, ist wasser- und frostbeständig.
Wenn die oberen Nähte ständig fließen und divergieren, ist es sinnvoll, sie nicht nur von innen, sondern auch von außen abzudichten und den Boden um den Brunnen herum zu graben. Nach Abschluss der Reparaturarbeiten ist es ratsam, eine Tonsperre um die Quelle anzubringen oder eine Jalousie zu machen.

Fazit

Die Technologie, verschiedene Defekte in einer Brunnenmine zu reparieren, ist nicht schwer, jeder kann mit diesem Job umgehen, indem er sich das Video in diesem Artikel anschaut. Das Wichtigste ist, zu entscheiden, wie die Nähte im Brunnen zu säumen sind, zertifiziertes Material zu kaufen und es richtig zu verwenden. Dennoch ist es besser, mit teuren Mischungen zu arbeiten, um Spezialisten zu unterweisen.

Hydraulische Füllung für einen Brunnen: Wie man Risse in Betonringen richtig abdichtet

Ein Leck im Brunnen kann die Qualitätsmerkmale von Trinkwasser stark beeinträchtigen. Durch, so scheint es, wird eine kleine Lücke im Betonschacht in häusliche Abwässer eindringen, die auf den Boden technische Flüssigkeiten gießen. Sand wird von den Horizonten fallen, die über dem Wasserträger liegen, was die Transparenz negativ beeinflussen wird. Es ist unangenehm, nicht wahr?

Um die Integrität des Bohrlochs wiederherzustellen, wird eine schnell aushärtende Zusammensetzung benötigt, die es ermöglicht, den Defekt in der Betonstruktur schnell zu beseitigen. Ein Hydroplane für einen Brunnen wird sich dauerhaft von Lecks, großen und kleinen Rissen befreien. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie es richtig wählen.

Wir haben eine detaillierte Beschreibung des Prozesses der Auferlegung einer Reparaturzusammensetzung. Wertvolle Option des Autors sind Rezepte für die Selbstvorbereitung von Robben. Die Informationen werden durch nützliche Schemata, Fotos und Videoanleitungen ergänzt.

Arten von Dichtungen für hydraulische Strukturen

Zuvor wurden Holzplatten, Hanf- und Jute-Materialien vor der Erfindung der Hydroplastik als Stopfen für die Brunnen verwendet. Ein wesentlicher Mangel an überholten Arten war eine schnelle Abblätterung und Verrottung, die zu einer Verschlechterung der Qualität der Zusammensetzung und des Geschmacks von Brunnenwasser führte.

Mit der Erfindung der hydraulischen Splitter, um Lecks zu beseitigen und Brunnen zu nutzen, ist es viel einfacher geworden. Moderne Baustoffhersteller bieten fertige Abdichtungen auf Basis polymerer Werkstoffe an.

Viele Besitzer von Brunnen und professionelle Reparaturteams ziehen es jedoch vor, Dichtungen aus eigener Herstellung zu verwenden, was zu Recht zu der Annahme führt, dass dies zu kostengünstigeren Reparaturarbeiten ohne Qualitätsverlust führen wird.

Hydraulische Splits sind in zwei Arten unterteilt:

  1. Druckaufbauende, schnell härtende Mischungen. Für ihre Härtung benötigt es 10 bis 60 Sekunden. Oberhalb einer solchen Dichtung ist eine spezielle Reparaturzusammensetzung angeordnet, die wasserabweisende Eigenschaften aufweist.
  2. Ohne Druck, Härtung für 5-7 Minuten. Solche Mischungen werden bei der Durchführung von Nicht-Notfallarbeiten und präventiven Maßnahmen, wie der geplanten Isolierung von Nähten, verwendet.

Weitere Details zu jeder Option werden weiter diskutiert.

Abdichtungen Verstopfungsmaterialien (gidroplomby) wird oft in Notfällen verwendet werden, wenn die Zeit der Härtung hängt davon ab, wie viel Wasser abläuft oder auslaufen, so dass die Qualität und die richtige Anwendung gidroplomby hängt von der Größe und Schwere des Schadens, der Lage sein wird, zu verhindern.

Qualitative hydraulische Flots können Lecks in 30 Sekunden beseitigen und den Durchfluss auf 7 Atmosphären einstellen!

Abdichtungen werden in den folgenden Fällen verwendet:

  • das Trinkwasser im Brunnen vor dem Eindringen von Grundwasser schützen
  • Stub von Wasserdurchbrüchen in Kellern, Galerien, Brunnen
  • Isolationsdurchbruch an den Kontaktstellen zwischen dem Boden und den Wänden, zwischen den Fundamentblöcken
  • Versiegelung von Nähten und Rissen in Brunnen
  • Express-Reparatur von Rohrleitungen.

In Betonschächten dient die hydraulische Schiene nicht nur zur Notfallreparatur und Beseitigung von Leckagen, sondern auch zur Verhinderung von Veränderungen der Wasserqualität an Stellen, an denen Ausdünnung stattfindet, und erhöhter Filtration.

Abdichtungen für Brunnen müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Versiegeln Sie sicher Nähte, Risse und schaffen Sie eine monolithische Verbindung;
  • haben Beständigkeit gegen Rissbildung, die Auswirkungen von niedrigen und hohen Temperaturen;
  • Ändere nicht die Wasserqualität;
  • schnell fassen;
  • nicht verformt, Korrosion;
  • einfach zu bedienen sein.

Nahezu alle im heutigen Baumarkt angebotenen Hydraulikbrüche erfüllen die oben beschriebenen Anforderungen.

Hausgemachte Füllungen, die bestimmten Regeln unterliegen, die wir weiter unten diskutieren werden, werden ebenfalls wirksam sein und dazu beitragen, Lecks oder vorbeugende Arbeiten im Brunnen zu beseitigen.

Ready Abdichtung Dichtungen

Ready hydraulische Dichtungen für Betonbrunnen sind sehr praktisch: Um eine solche Dichtung zu verwenden, verdünnen Sie die Lösung mit Wasser gemäß den Anweisungen des Herstellers. Betrachten Sie die beliebtesten Imprägnierfüllungen.

Option # 1: das Wasserbrett. Die Zusammensetzung dieser Mischung umfasst feinkörnigen Quarzsand, Aluminiumzement, aktive chemische Additive, die der Zusammensetzung Plastizität verleihen und eine schnelle Härtung ermöglichen. Mit dieser Dichtung können Sie Leckagen innerhalb von 2 Minuten schnell beseitigen. Arbeite mit einem Siegel

Waterplug kann bei Temperaturen von +5 bis +35 Grad verwendet werden. Von den Nachteilen dieses Hydroblombs kann die Notwendigkeit der Verdünnung mit warmem Wasser + 20-25 Grad identifiziert werden, was in einigen Fällen nicht ganz bequem ist.

Option # 2: Peneplag. Es ist in Form eines trockenen Pulvers erhältlich, das in Wasser verdünnt werden muss. Diese Mischung ist für die Abdichtung von Betonbrunnen sowie von mit Ziegeln, Natur- oder Kunststein gepflasterten Gruben vorgesehen. Im Zentrum des Hydroplanes stehen hochwertige Zement-, Quarzsand- und Polymeradditive.

Diese Mischung kann das Leck mit einem Druck von mehr als 5 Atmosphären stoppen. Die Aushärtezeit beträgt 40 Sekunden.

Option # 3: gepudert

Eine schnell wirkende Abdichtung, deren Festfressen 10 Sekunden nach dem Auftragen erfolgt.

Diese Dichtung hat ausgezeichnete Eigenschaften: Frostbeständigkeit, Beständigkeit gegen aggressive Medien, einfache Handhabung.

Die Nachteile dieser Mischung sind hohe Kosten und die Unfähigkeit, bei Temperaturen unter +5 Grad zu arbeiten.

Technologie der Verwendung von gebrauchsfertigen Verbindungen

Fertige Abdichtungsfüllungen werden am häufigsten verwendet, um die gebildete Leckage abzudichten, wenn ausströmendes oder sickerndes Wasser ernsthafte Schäden verursachen kann. Bei Verwendung von gebrauchsfertigen Hydraulikdichtungen ist es notwendig, die Technologie der Arbeit streng zu befolgen:

  1. Oberflächenvorbereitung. In diesem Stadium ist es unter Verwendung eines Perforators oder eines Hammers erforderlich, die Oberfläche des Schachtes von dem geschälten Beton zu reinigen. Die Oberfläche muss jedoch zuerst von Staub, Schmutz und Schimmel befreit werden.
  2. Erweiterung des reparierten Bereichs. Es ist notwendig, bis zu 20-30 mm zu erweitern und das Loch um 30-50 mm zu vertiefen. Dies geschieht, um die Kanten des Lochs zu "erneuern". Gleichzeitig sollten Sie versuchen, der gebrochenen Form einen Trichter zu geben. Wenn Sie die Naht versiegeln, müssen Sie sie 5-10 mm reinigen und einkerben. Für die Expansion ist es am besten, einen breiten Spatel zu verwenden, der den Ort des Schadens von oben nach unten behandelt. Kleine Risse und Löcher können in jede Richtung erweitert werden, wie es für den Mechaniker bequem ist.
  3. Vorbereitung der Lösung. Die Lösung wird spätestens 2 Minuten vor Gebrauch zubereitet. Empfehlungen zum Kochen, der Anteil der Proportionen, die optimale Wassertemperatur - all dies müssen Sie vor der Vorbereitung der Imprägniermischung studieren. Zum Verdünnen der Mischung wird ein sauberes Metall (kein Aluminium!) Verwendet.
  4. Einen Riss füllen. Wir füllen nicht mehr als 50-70%. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Abdichtungslösung, die sich während des Erstarrungsprozesses ausdehnt, die Wände des Schachts nicht beschädigt.
  5. Stabilisierung der Dichtung. Bereit, das Siegel mit den Händen für 3-5 Sekunden bis einige Minuten zu setzen (in der Gebrauchsanweisung angegeben).
  6. Sorge. Abhängig von der verwendeten Mischung kann es notwendig sein, das Hydroplomb für 12-24 Stunden periodisch zu befeuchten. Wenn die Anweisung dies nicht vorsieht, ist es nicht notwendig.
  7. Seal Verarbeitung mit Imprägniermasse. In diesem Stadium wird ein durchdringendes Abdichtungsmaterial verwendet, das die Betonwand des Brunnens und das installierte Wasserloch vor weiterer Zerstörung schützt. Aus fertigen Abdichtungsgemischen können Sie wählen: "Osmosil", "Hydrotex". Die Abdichtung darf nur nach vollständiger Aushärtung der Dichtung erfolgen, sofern nicht anders vom Hersteller vorgesehen.

Beachten Sie beim Verdünnen der Lösung unbedingt die vom Hersteller angegebenen Anteile. Es ist nicht notwendig zu sparen und zu versuchen, die Mischung seniler zu lösen oder, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen, es zu dick machen. In beiden Fällen werden die wasserabweisenden Eigenschaften der Dichtung verletzt.

Mit eigenen Händen versiegeln

Hydrofrakturen, die unabhängig hergestellt werden, haben einige Merkmale. Sie sind den im industriellen Verfahren hergestellten Fertigdichtungen etwas unterlegen. Zu diesen Nachteilen gehören:

  • Es gibt keine Garantie für die Trägheit, d.h. "Hausgemacht" kann in Kontakt mit der Umwelt kommen, während es seine Eigenschaften ändert;
  • die selbstgemachte Dichtung härtet viel langsamer als die Probe der industriellen Produktion;
  • es besteht die Möglichkeit des Aufbrechens der Füllung und des Eindringens ihrer Bestandteile in das Wasser.

Ausgehend vom letzten Punkt empfehlen wir nicht, toxische Verbindungen zu verwenden, um ein "Heim" -Wasserlähnen zu erzeugen!

Zu den Vorteilen von selbst hergestellten Dichtungen gehören niedrige Kosten und Verfügbarkeit, was besonders in Notfällen wichtig ist, wenn keine industrielle Dichtung vorhanden ist.

# 1: Hausgemachte drucklose Dichtung

Für die Herstellung von Abdichtungsfüllungen werden Materialien benötigt: feinkörniger, vorzugsweise gesiebter Sand, Zement der Marke nicht weniger als M300. Proportionen - 2 Teile Sand + 1 Teil Zement. Direkt vor der Verwendung wird Wasser zu der Formulierung hinzugefügt.

Wasser sollte allmählich unter ständigem Rühren zugegeben werden. Die Konsistenz muss dick sein, damit aus der Mischung leicht eine Kugel entstehen kann, die sich nicht ausbreiten würde.

Das Siegel wird von Hand in den großen Riss in den kleinen Riss eingelegt - es wird mit einem Spatel abgerieben. Nach Beendigung der Reparatur muss der Bereich des Brunnens mit einer Eisenplatte verschlossen werden. Nach 2-3 Tagen wird das Eisen entfernt, und die Füllung wird mit Zementmörtel behandelt und mit Wasserabdichtung bedeckt.

Diese Methode kann nur zur Beseitigung von Nicht- und Niederdrucklecks verwendet werden. Unter einem großen Kopf (mehr als 3 Atmosphären) wird diese hausgemachte Mischung schnell weggespült.

# 2: Versiegelung für Nähte und kleine Risse

Bei all seinen Unzulänglichkeiten eignen sich selbst hergestellte Wasserschläuche hervorragend zum Abdichten von Nähten in Betonbrunnen. Sie bewältigen diese Aufgabe "perfekt" und sparen gleichzeitig eine erhebliche Menge an Produkten der industriellen Produktion.

Als umweltfreundlich und sicher, improvisierter gidroplomby von Sand und hochwertigen Zement Eindringen von Grundwasserkontaminanten des Bodens des Brunnenwasser zuverlässig schützen.

Um die Wirksamkeit der Wasserabdichtung der Vertiefungen in einer Lösung aus Sand und Zement zu verbessern, kann eine flüssige Glaszusammensetzung zugegeben werden. Eine solche Mischung macht die Versiegelung qualitativ und haltbar. Anteile 1: 1: 1 (Sand: Zement: Wasserglas). Hinzufügen "Flüssigglas" ist für 1 Minute vor der Versiegelung notwendig, tk. Erstarrung der Zusammensetzung ist sehr schnell!



Nächster Artikel
Installation Geberit - wie bringt man Wasser in den Tank?