Als die Nähte in den Brunnen von den konkreten Ringen abzudichten


Wer auf seinen Grundstücken eine eigene Trinkwasserquelle hat, beschäftigt sich oft mit der Frage: Wie versiegeln Sie Nähte in einem Brunnen?

Früher oder später wird es vor jedem Besitzer des Brunnens, mit Betonringen ausgestattet.

Dass in diesem Fall die erfahrenen Bauherren von Brunnen beraten werden, wird es interessant sein, viele Landbesitzer zu kennen, die ihre eigene Trinkwasserquelle haben.

Ursachen für das Eindringen von Grundwasser in den Brunnen

Reparatur von trockenen Fugen im Brunnen

Natürlich ist es unangenehm, den unangenehmen Geschmack der Erde zu sehen und zu fühlen, wenn im Frühjahr die Wasserströme beim Schmelzen des Schnees oder im Regen von allen Seiten in den Brunnen stürzen und sich in den Verbindungsstellen zwischen den Ringen um die Gänge schlagen.

Dies ist häufig der Fall in den Brunnen, die mit stroydoyalami mit Verletzung der Regeln der Abdichtung ausgestattet wurden, oder die Nähte schließlich verschlechtert.

Die Gründe, warum es notwendig ist, ein Siegel zu machen, sind:

  • das Wasser hat einen unangenehmen Geruch und ist stark trüb
  • Es gab eine Schieflage von Betonringen in Relation zueinander
  • das Flüssigkeitsniveau stieg sehr hoch

Jedes dieser Phänomene signalisiert eine Druckentlastung des Brunnens mit Trinkwasser.

Was auch immer es war, Sie müssen dringende Maßnahmen ergreifen, um die Stärke und Dichte der Brunnenwände zu stärken. Aber wie richtig es zu machen, so dass es qualitativ und gleichzeitig "nicht viel Geld fliegen" war?

In diesem Fall ist es besser, auf den Rat von Spezialisten zu hören, die über langjährige Erfahrung im Bau von Brunnen verfügen.

Wählen Sie die Art der Arbeit

Erfahrene Experten schlagen mehrere Varianten der Arbeit vor und erklären, wie man die Nähte im Brunnen zwischen den Ringen bedeckt. Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Schließen.

Damit die Fugen der Brunnenwände das Eindringen von Grundwasser in das Grundwasser verhindern, werden die Teile in einer dieser Varianten zu einem Monolithen "vernäht":

  • verputzt
  • sind mit Roll-up-Typen von feuchtigkeitsdichten Materialien abgedeckt
  • kompakt mit speziellen Einsätzen
  • mit speziellen Formulierungen verputzt

Abhängig von der Art der Arbeit werden verschiedene Materialien verwendet, die nachfolgend beschrieben werden.

Um den Versiegelungsprozess durchzuführen, müssen Sie auch alle notwendigen Werkzeuge vorbereiten.Wenn Sie selbst imprägnieren müssen, sollten Sie auf Sicherheit und Materialien achten.

Um diese Art von Arbeit durchzuführen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Sicherheitsseil
  • Helm
  • leistungsstarke Taschenlampe
  • spezielle Wathosen
  • Gummihandschuhe

Das Abdichten der Ringverbindungen der Wände des Brunnens sollte zusammen mit 2-3 Arbeitern durchgeführt werden, so dass sie dem Hauptdarsteller während des Versiegelungsprozesses helfen, das Kabel auf dem richtigen Niveau zu halten und die Person aus dem Loch zu ziehen.

Sichere Abdichtungsmaterialien

Jetzt reden wir darüber, was versiegelte Nähte im Brunnen sein können, abhängig von der einen oder anderen Art der Versiegelung. Der Baumarkt bietet viele Abdichtungsmaterialien, um die Wasserdichtheit in großen Behältern zu gewährleisten.

Wenn es notwendig ist, die Verbindungen von Betonringen in einem Brunnen festzuziehen, aus dem Wasser zum Trinken und Kochen verwendet wird, ist das erste, was zu tun ist, das Vorhandensein von Toxizität in einem feuchtigkeitsbeständigen Material zu untersuchen.

In den Arbeiten zur Abdichtung mit Hilfe von sicheren Materialien werden folgende Typen verwendet:

  • Trockene Zusammensetzung, die in der Fabrik zubereitet wird. Sie werden aus sehr effektiven neuen Stoffen auf der Basis von Zement hergestellt, denen die feuchtigkeitsdichten Zusatzstoffe beigemischt werden. Dank ihnen hat die fertige Mischung die beste Fähigkeit, perfekt an der Oberfläche der Ringe zu haften. Die Verwendung von Fertigmischungen wird die effektivste und bevorzugte Variante der Arbeit sein. Im Handel werden oft solche Optionen für Trockenmischungen zum Verbinden von Fugen angeboten: Penetron, WaterPlag. Wiederholt im Gebrauch erprobt, haben sie sich bei der Herstellung einer wasserdichten Verbindung im Raum zwischen den Betonringen der Brunnen bewährt. Es ist erwiesen, dass durch ihre Anwendung in den Spalten eine solide, monolithische Brunnenkonstruktion entsteht. Und es eignet sich seit vielen Jahren nicht für zerstörerische Effekte von Temperatur und Feuchtigkeit. Sie können vorgefertigte trockene feuchtigkeitsbeständige Verbindungen in Fachgeschäften kaufen.
  • Bitumen-Benzin-Mastix. Diese Option ist wasserfeste Lösung für diejenigen, die alle Zutaten mit den Händen mischen möchten. Bei der Wahl eines Bitumens muss die Marke mit einem Parameter von mindestens 3 verwendet werden. Das Abdichten von Fugenspalten aus dieser Zusammensetzung sollte in mindestens 3 Schichten erfolgen. Für ihn Mastix bei einem Verhältnis von 1 Teil Benzin in 3 Teile Bitumen und weiteren pokrytiya1 auf 1 verdünnt zu erleichtern und effizienter gestalten die Arbeit wird ein spezielles Instrumente helfen, eine seltene Zusammensetzung unter hohem Druck aufgesprüht wird, beispielsweise Zement-gun. Es soll nicht die Sicherheit im Prozess der Siegelnähte vergessen werden, dh. K. Eine Lösung entzündlich.
  • Stuckmischung von Zement (höhere Grade von 400) und Kleber PVA. Das Blockieren der Zwischenräume zwischen den Betonringen mittels einer solchen dichten Lösung wird durch Verputzen unter Verwendung eines herkömmlichen Spatels durchgeführt. Um die Effizienz und Wasserdichtigkeit der Schicht zu verbessern, wird zusätzlich ein flüssiges Glas über die Zementfuge aufgetragen.
  • Dichtungsstreifen in verschiedenen Strukturen: Gummi, Leinen, Jute oder imprägniert mit einer speziellen Fibro-Gummibeschichtung. Diese Art von Baumaterialien wird in Fällen verwendet, in denen es keine anderen geeigneten Mittel gibt, die einen Schutz gegen das Eindringen von externen Flüssigkeiten in das Bohrloch bieten könnten. Führen Sie eine Verstopfung der Zwischenräume durch Verstemmen durch. Das Abdichten von Verbindungen mit wasserabweisenden Bändern ermöglicht es, den Abstand zwischen den Ringen, der einen Abstand von 7 mm nicht überschreitet, zu verdichten. Diese Methode ist im Vergleich zu früheren Methoden am wenigsten zuverlässig. Löse das Problem der Versiegelung mit Fugen nicht lange. Diese Methode wird am besten in den extremsten Fällen verwendet, aber dann ist es besser, die Verbindungen der Betonringe mit haltbareren und leistungsfähigeren Materialien festzuziehen.

Achtung bitte! Verwenden Sie niemals giftige Materialien wie Epoxid, um die Vertiefungen zu verschließen.

Einige Besitzer von Brunnen, die oft genug sind, um versiegelte Verbindungen zu erzeugen, sind aufgrund ihrer ausgezeichneten wasserabweisenden Eigenschaften in der Zusammensetzung der Lösung enthalten, da sie nicht über ihren Schaden wissen.

Wir erhöhen die Dichte der Oberfläche des Brunnens

Maschinelle Reinigung der Nähte von außen

Wenn es notwendig ist, kleine Lücken oder Risse im Bohrloch zu reparieren, ist es besser, dies von irgendeiner Oberfläche der zusammengesetzten Teile des Bohrlochs aus zu tun.

Die Verarbeitung der Außen- oder Innenseite erfolgt durch eine spezielle wasserfeste Mischung.

Es ist wichtig, vor Beginn der Anwendung alle Schwachstellen in den Spalten zu reinigen, wo Andocken von Betonelementen stattfindet und an fehlerhaften Stellen.

Beratung! Um während der Untersuchung des Bohrlochs keinen signifikanten Fehler oder Riss zu übersehen, müssen sie erweitert werden, da sie manchmal schwierig zu bemerken sind.

Wenn bei der Inspektion festgestellt wurde, dass irgendwo ein bedeutendes Loch vorhanden war, muss die beschädigte Oberfläche auf beiden Seiten gereinigt werden. Nach einer solchen Bearbeitung wird der Riss zuerst von außen und dann von der Innenseite des Bohrlochs aus gestartet.

Gleichzeitig empfiehlt es sich, eine wasserabweisende Mischung von außen aufzutragen. Diese Schicht kann eine weitere Zerstörung des Spaltes und der Nähte verhindern.

Um einen ernsthaften Fehler im Brunnen zu beheben, ist es natürlich notwendig, einen Graben tief in das Loch um die Struktur zu graben. Nach der Beseitigung der Leckage wird der Graben von der Erde geworfen, und die Spitze wird sorgfältig gerammt oder blind gemacht.

Wie setzt man die Dichtigkeit beim Verschieben von Betonringen fort?

Die Ursache der Wasserverschmutzung im Brunnen ist oft die Verschiebung der Andockflächen der Betonringe zueinander. In dieser Situation erfordert das Abdichten beträchtlichen Aufwand und die Zeit wird länger sein.

Bei der Abdichtung ist folgende Reihenfolge einzuhalten:

  • Zuerst müssen Sie es von der Erde an den richtigen Ort außerhalb der Struktur befreien.
  • Die Teile müssen demontiert und an der richtigen Stelle wieder eingebaut werden.
  • Um eine wiederholte Verschiebung von Betonteilen zu vermeiden, ist es notwendig, an den Verbindungsstellen der Ringe Klammern anzubringen, die zusätzliche Festigkeit erzeugen und dadurch verhindern, dass sich die Elemente des Bohrlochs frei bewegen.
  • Die nächste Stufe der Arbeit zielt darauf ab, den Fluss des Grundwassers zu verhindern, für den es notwendig ist, alle Spalten, Risse, technische Löcher für Wasser von innen mit einem Mörtel von einer speziellen Lösung zu versiegeln. Nach dem Trocknen wird eine wasserdichte Verbindung von außen auf die Betonstruktur des Brunnens aufgebracht.
  • Am Ende auf der Oberfläche um die Struktur müssen Sie ein Blind durchführen.

Es ist notwendig, vor Beginn der Arbeiten zur Herstellung von Dichtungsfugen vorbereitende Maßnahmen durchzuführen, die die Qualität und Dauer der Abdichtungsarbeiten gewährleisten.

Um sicherzustellen, dass die Bindefestigkeit von Mörtel und Beton maximal ist, muss das Fass von kalkhaltigen Sedimenten, Schlamm, Algen gereinigt werden. Dies kann mechanisch oder durch einen Strom von Hochdruckwasser erfolgen.

Während der Vorbereitungsarbeiten die Stellen aus dem zerstörten Beton an den Leckstellen reinigen, um sie zu erweitern und zu vertiefen.

Beachten Sie! Beseitigen, um das Auftreten von Schäden an den Fugen zwischen den Verschiebeteile ihre Bindungsmetallklammern ermöglichen die Verbindungselemente des Schachtes in einer Menge verwendet werden: 2 sht.na Gelenk unterhalb des Gefrierpunkts Boden, während über diesem Niveau mindestens 4 Stück nehmen.

Füllen von Fugen und Rissen mit Zementmassen

Abdichtung von Nähten in einem Brunnen

Schließen Sie die Zwischenräume zwischen Stahlbetonteilen mit Wasser und einer Naht aus Trockenmischgut.

Die akzeptabelste Methode ist die Zusammensetzung von Zement und Sand.

Es ist jedoch zu beachten, dass sich eine solche Lösung unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Frost schnell abnutzt.

Gegenwirkung zu solchen negativen Faktoren kann ein flüssiges Glas haben, das in den Mörtel für Nähte eingemischt wird.

Beratung! Wenn Sie Nähte aus einer Zementmischung mit einem flüssigen Glas auftragen, sollten Sie Stellen vorreinigen, da die Zusammensetzung schnell aushärtet.

Das Volumen der Lösung muss in einer solchen Menge vorbereitet werden, dass es für das Abdichten von Rissen für 5-10 Minuten ausreicht. Tragen Sie die Mischung auf die Oberfläche auf, als würden Sie Oberflächen mit einem Spachtel verputzen.

Beachten Sie bei der Herstellung der Verbindung, dass je größer die Lücke ist, desto stärker sollte die Dichte der Lösung sein. Zum Verfugen kleiner Defekte kann eine flüssigere Konsistenz verwendet werden.

Beseitigen Sie Leckagen in den oberen Nähten durch Regenwasser

Wenn die Quelle wurmförmig verschmutzt, wird die Unterstützung bei der Beseitigung von Lücken mit Zementmörtel gering sein. Die Naht wird schnell die Regenströme abwischen und es wird nicht einmal Zeit haben, richtig zu greifen. Was kann in dieser Situation helfen?

Um zu verhindern, dass Regen oder aufgetautes Wasser in das Bohrloch eindringt, müssen die Schweißnähte mit schnell aushärtenden, quellenden Materialien abgedichtet werden. Spezialisten nennen sie hydraulische Schienen.

Dies sind spezielle Baumischungen: HydroStop, WaterPlug, Peneplag und andere. Die Haupteigenschaften dieser Zusammensetzungen sind das schnelle Aushärten und Eindringen in alle kleinen Risse, wodurch Leckagen zuverlässig beseitigt werden können.

Vorteile von ihnen gegenüber anderen Lösungen:

  • resistent gegen Temperaturänderungen
  • absolut wasserdicht
  • Reagieren Sie nicht mit Salzen und anderen aggressiven Substanzen

Aber die Mischung ist nicht viel verfügbar, da sie einen hohen Preis haben.

Stärkung der wasserdichten Dichtungen Gelenke und Risse im Brunnen mit der Anwendung der Hydroplastik können zwei Methoden sein. Verwenden Sie eine Mischung, die gemäß den Anweisungen des Herstellers geknetet wird.

Das trockene Pulver wird mit warmem Wasser im Verhältnis 5: 1 verdünnt. Dieses Verhältnis kann abhängig von der Größe der Lücke variieren. Die Mischung wird in kleinen Portionen zubereitet, weil sie schnell aushärtet.

In diesem Fall werden die Zutaten schnell gemischt und mit den eigenen Händen auf einen vorbereiteten Platz aufgetragen. Es ist notwendig, die Verbindung manuell fest zu drücken und dann in dieser Position für 2-3 Minuten zu halten.

Beratung! Die große längliche Zerstörung im Ring wird allmählich verstemmt, und der vertikal gelegene Defekt liegt in der Richtung von oben nach unten.

Wenn die Masse an Grundwasser außerhalb der Wände des Bohrlochs unter erhöhten Druck kommt und die Löcher zwischen den Betonteilen signifikant sind, kann eine zweite Methode verwendet werden. Mit einem Locher unterhalb der Fugenhöhe von 25 cm 2 Löcher bohren, so dass das Wasser in sie eindringt.

In diesem Fall müssen die Strömungen in dem Spalt zwischen den Teilen geschwächt werden oder verschwinden, was das Auftragen der Schicht der wasserabweisenden Zusammensetzung erleichtert. Wenn es aushärtet, werden Holzstifte in die Löcher eingeklemmt und ebenfalls beschichtet.

Achtung bitte! Beachten Sie die Sicherheitsvorschriften beim Arbeiten mit einem Locher. Vergessen Sie nicht die Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit, Nähe von Wasser und Strom.

Elastische Mischungen

Im Laufe der Zeit hält jede hochwertige Reparatur des Bohrlochs der vollständigen Abdichtung nicht stand. Um eine längere Verwendung von sauberem Wasser und eine vollständige Wasserdichtigkeit des Bohrlochs zu gewährleisten, ist es möglich, auf der Oberfläche des gesamten Innendurchmessers des Bohrlochs mit speziellen elastischen Mischungen zu behandeln.

Sie bilden nach vollständiger Trocknung einen kontinuierlichen Film. In diesem Fall dringt die Lösung in alle kleinen Spalten ein und lässt sie nicht weiter zerbrechen.

Ausgezeichnete Eigenschaften solcher Mischungen bestehen in ihrer Fähigkeit, perfekt an der Oberfläche zu haften, sowie in der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Frost.

In Fällen, die ständig in den Nähten zwischen den oberen Betonteilen des Brunnens fließen, müssen die Oberflächen nicht nur von innen, sondern auch von außen behandelt werden. Abdichtungsarbeiten mit elastischen Verbindungen müssen von außen durchgeführt werden und die Oberfläche der Ringe vom Boden lösen.

Am Ende der Arbeit ist es am besten, eine Tonburg um den Brunnen herum anzuordnen oder einen blinden Bereich zu schaffen.

Wie können Sie teure Materialien sparen?

Reduzieren Sie die Kosten für die Abdichtung des Brunnens ist möglich, wenn Sie zusätzliche Materialien verwenden. Wenn die Lücken sehr tief sind, so ist nötig es für ihre Einbettung viel kostspielige Zusammensetzung zu verwenden.

Erfahrene Experten schlagen vor, wie Sie bei solchen Jobs Geld sparen können. Bevor tiefe Nähte mit Mörtel gefüllt werden, sollten sie mit billigerem Material getragen werden.

Zu diesem Zweck ist es geeignet:

  • Hanf
  • Leinenschnur
  • Jute Schnur
  • mit Fibrezin oder einer anderen wasserabweisenden Substanz behandelte Bänder, die zur Abdichtung von Schwimmbecken verwendet werden

Die Verstemmung von tiefen Spalten erfolgt mit einem Hammer und einer flachen Holzklinge. Am Ende der Arbeit sind die Gelenke der Ringe mit einer Aufschlämmung isoliert, und die verbleibenden fehlerhaften Stellen sind Shpaklyuyut Zement mit einem flüssigen Glas.

Im Prinzip ist die Technologie zur Beseitigung von Lecks und Nähten zwischen den Ringen in der Schachtgrube nicht sehr schwierig. Die Hauptsache in diesem Prozess ist die Wahl der Methode, die eine ausgezeichnete Abdichtung des Brunnens schafft.

Es ist wünschenswert, ein zertifiziertes Produkt zu kaufen und die Anweisungen des Herstellers zu befolgen. Wenn Zweifel an Ihren Fähigkeiten bestehen, ist es besser, erfahrene Experten mit teuren Mischungen zu betrauen.

Es ist wichtig, die Toxizität von Materialien nicht zu vergessen, das Problem zu entscheiden, das Leck im Brunnen besser zu beseitigen. Vermeiden Sie die Verwendung von ungezwungenen Baumaterialien: Dichtstoffe, Montageschaum oder Epoxidharz, da sie die Zusammensetzung des Trinkwassers verschlechtern können, so dass es für den Gebrauch gefährlich ist.

Wie man die Brunnen putzt, können Sie das Video sehen:

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns zu informieren.



Nächster Artikel
Bidet-Aufsatz für die Toilette: eine Übersicht über die Arten von Bidets und Methoden ihrer Installation