Hilfe. Wie man eine Fistel auf einem Steigrohr befestigt.


Eine Fistel befindet sich am Steigrohr. Mikroskopisch, aber der Strahl trifft es 3 Meter. Eher ein paar Mikrostrahlen in verschiedenen Richtungen. Rufen Sie kann ein Klempner nicht (in der Wohnung Fabrik für die Herstellung von Heroin, ihn für sein Schweigen zu lösen hat -))))) im Allgemeinen, warum nicht nennen kann, nicht diskutieren, das Ziel - die Fistel allein zu stopfen! Dementsprechend ersetzen Sie die Steigleitung, auch nicht zu bieten. Ich kann den Riser vorübergehend ausschalten (ich weiß, wo sich das Ventil im Keller befindet).
Ihre Vorschläge? Es ist dringend! Jetzt binde ich einen Schlauch an die Steigleitung, der Jet trifft ihn und ergießt sich in die Spüle, aber das ist keine Option!

Bis die Profis aufgewacht sind - Versuchen Sie zuerst, einen Patch zu erzwingen. Ein Stück Lappen oder Gummi und straffen Sie es mit einem Lappen, einer elastischen Bandage oder sogar mehr als ein La Pea Tow. wird dieses Ding Eisen erweitern, so dass ohne Klempner ist es unwahrscheinlich, dass es Druck gibt..

Wenn die Fistel mikroskopisch klein ist - ein Stück weichen Gummis auftragen und von oben mit einer Wurmklammer aus dem Autoteilespeicher anziehen. Dies - nur eine vorübergehende Maßnahme vor der Ankunft von Installateuren, so dass Sie sich und Nachbarn nicht überschwemmen können.

Kann das Problem nicht durch chemische Methoden gelöst werden? Nun, zum Beispiel, um eine Fistel zu bohren und "Fast Steel" drin zu legen? Es scheint sich auszudehnen (gemäß den Anweisungen). Nun, oder gibt es etwas Besonderes?

Leonid. K. schrieb:
ream

Gut, verdammt werden sie. Auf dem Rohr unter Druck und sogar bohren! Kann ich noch Gas geben? Folgen Sie der Variante, die von der besten temporären Maßnahme vorgeschlagen wurde. Anstelle von Gummi können Sie Radiergummi oder ein Stück der Kamera.

Ich verstehe nicht, in St. Petersburg verkaufen Sie keine Klempnerklammern? Wir haben jede Zeit in der Sanitärabteilung.

Der Stack ist auf der Waage der Betriebsorganisation, wie man das Leck beseitigen kann, ist ihr Problem und man sollte nichts dafür bezahlen, alles ist in der Miete enthalten und wird viele Jahre im Voraus bezahlt. Sie sollten nicht reamer, hammer chikiki, setzen Sie Klempnerklammern, etc. - Es kommt alles aus dem Bereich der permanenten Lösungen, und Sie brauchen eine temporäre Lösung.
Wenn nicht das ganze Rohr in einem Sieb, getrennte Fistel besser einfach mit Gas zu brauen - weniger Schaden, weil der Ersatz eines Stück von Sanitär-Rohrschleifer verwenden, und wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, dirtied Grat gesamte Fliesen, Decke, usw. Daher wird bei dieser Ausführungsform ist es notwendig, auf die nächste Mülltonne aus Pappe zu fliehen und alle Orte abdecken, in denen nur das Sägemehl aus der Mühle bekommen.

Er kaufte ein kräftiges Halsband, er wurde im Laden von einem Verband gerufen, nahm einen Radiergummi, befestigte ihn, verschärfte ihn mit aller Torheit. Alles! Peitsche jetzt nicht.
Sobald das Problem vorübergehend gelöst ist, werde ich erklären, warum ich vor Installateuren Angst habe.
Das Badezimmer ist saniert. Sie brachen die Wand (sie verbanden die Toilette und das Badezimmer), bewegten den Handtuchwärmer und die Waschmaschine wurde in den Schrank geschoben. Im Allgemeinen wird jeder Installateur, der eine solche Metamorphose sieht, unaussprechlich glücklich sein, mir mitzuteilen, "wo es sein sollte", es sei denn, ich möchte seinen Mund mit Geld schließen. Ich will nicht. Ja, und wie Sie auf dem Foto sehen können, um einen Gasbrenner in diesem Steigrohr zu besteigen, bedeutet es, das Innere und die Ausrüstung zu verderben. Rühren. Übrigens kann das Auto nicht entfernt werden. Als sie es anlegten, waren keine Fliesen an den Wänden, und sie stand leicht auf. Aber der Balvan-Fliesenleger erhöhte die Wanddicke des Klebers um 2,5 cm und verflies die Fliese oder die Maschine, wenn sie entfernt werden soll. Während Fie-tfu nicht einmal in 5 Jahren gebrochen hat.
Also denke ich darüber nach, wie es jetzt mit dem Ersatz des Risers sein soll? Früher oder später wird es vollständig verfallen und es wird notwendig sein, etwas zu lösen.
Vielleicht wird jemand etwas beraten?
Danke, alle die geantwortet haben!
">

Ja, auf dem Steigrohr (es ist kalt) habe ich eine "Haut" - Wärmeisolierung getragen, um nicht zu schwitzen. Gestern nahm ich es ab und sah, dass der Riser komplett eingerostet war. Unter der Decke der Decke gab es noch eine Fistel oder von den Nachbarn gegossen, dort ist ein Rostzaun. Dieses Wasser floss unter die Haut, was wahrscheinlich die Fistel verursachte, mit der ich kämpfte. Die Haut wurde entfernt und der Riser begann stark zu schwitzen. Ich lege es zurück, darunter wird Feuchtigkeit sein (oder wieder wird es von oben fließen), und der Riser wird noch schneller verrotten. Wie sein? Beratung!

Wie man eine Fistel in einer Tube versiegelt - mögliche Optionen, getestet von der Praxis

Die Bildung von Fisteln in einem Heiz- oder Wasserversorgungssteigrohr, das aus Metallrohren besteht, ist nicht ungewöhnlich. Sie müssen die Situation so schnell wie möglich korrigieren. Daher sind Informationen darüber, wie man Fisteln in der Tube reparieren kann und welche Art und Weise, sie zu beseitigen, nicht überflüssig.

Die Anwesenheit der roten Farbe des Aufbaus, die Lochfraßkorrosion genannt wurde, weist auf das Auftreten des Problems und die Tatsache hin, dass die Rohrleitung jederzeit brechen kann (lesen Sie auch: "Was tun, wenn das Rohr bricht und wie man es verhindert"). Schäden entstehen durch partiellen Ausfall oder allgemeinen Verschleiß der Hauptleitung oder unter dem Einfluss wandernder Ströme. Wenn eine Fistel gefunden wird, spielt die Ursache ihres Auftretens keine Rolle mehr, die Hauptsache ist, sie so schnell wie möglich zu entfernen.

Die Vielfalt der Möglichkeiten, eine Fistel zu versiegeln

Um mit dem Problem richtig umgehen zu können, ist es zunächst notwendig zu verstehen, was eine Fistel in der Pipeline ist. Dieses Loch im Rohr, durch das Wasser ausströmt.

Sie können es auf verschiedene Arten entfernen:

  • mit Hilfe eines Bolzens;
  • Verwenden einer temporären Bandage;
  • mit der Anwendung eines Pflaster;
  • Kaltschweißverfahren.

Es ist jedoch unbedingt erforderlich, das Wasser aus dem System abzulassen, die Ventile abzusperren und alle vorhandenen Ventile zu öffnen.

Schraubenlochbefestigung

Diese Option beinhaltet eine Reihe von Aktionen:

  1. Erweitern Sie die Fistel in der Röhre mit einem Bohrer.
  2. Fädeln Sie den Faden ein.
  3. Schrauben Sie den Bolzen in das gebildete Loch.

Diese Methode kann nicht verwendet werden, wenn die Rohre zu alt sind, da sie nicht eingefädelt werden können. Versuche, dies zu tun, führen in der Regel zu einem erhöhten Leckverlust.

Repariere mit einer temporären Bandage

Diese Methode wird verwendet, wenn die Fistel an der Rohrleitung ein längliches längliches Aussehen hat.

Auf dem Loch wird ein Band mit Dichtungen angebracht, die aus solchen Produkten hergestellt werden können:

  • Blutsperre Medizin;
  • dicker Handschuh;
  • ein Fahrradreifen;
  • Stiefelspitze usw.

Die Hauptsache ist, dass die Gummiauflage viel größer ist als die Lochgröße. Verwenden Sie zum Befestigen der Bandage an der Rohrleitung Klemmen oder Bolzen.

Versiegelung durch Klebebinde

Die Fixierung der Fistel nach dieser Methode wird in Phasen durchgeführt:

  1. Reinigen Sie die Schmutzleitung mit einer Metallbürste, behandeln Sie sie mit Aceton oder Benzin und lassen Sie sie 15 Minuten trocknen.
  2. Glasfasergewebe werden abgeschnitten, deren Länge vom Durchmesser des Schlauches abhängt - es ist notwendig, dass die Wicklung mindestens 6 Lagen hat. Die Breite des Materials muss den Querschnitt der Rohrleitung um mindestens ein Drittel überschreiten.
  3. BF-2-Kleber wird auf die Ränder des Bandes aufgetragen, dann wird mit einem Spatel eine Seite mit einer Epoxy-Klebstoffzusammensetzung bedeckt.
  4. Das Werkzeug wird fest gegen das Fiberglas gedrückt, so dass es gut mit Leim imprägniert ist.
  5. Dann wird das Band fest auf eine zuvor vorbereitete Fläche gewickelt, so dass seine Mitte den Problembereich abdeckt.
  6. Die Bandage ist mit einem Metallband befestigt.
  7. Nach 24 Stunden ist es erlaubt, die reparierte Pipeline zu benutzen.

Wenn das System in einem ungeheizten Raum verlegt wird, in dem die Temperatur 17 Grad nicht übersteigt, kann die Pipeline nur nach 4 Tagen benutzt werden.

Kaltschweißverfahren

Die Reparatur von Wasserleitungen ohne Schweißen wird mit einer speziellen Zusammensetzung durchgeführt:

  1. Das Loch wird mit einem Bohrer erweitert.
  2. Die Oberfläche der Rohrleitung wird entfettet und mit Aceton gereinigt.
  3. Wenn das Rohr trocknet, wird ein Werkzeug, das "Kaltschweißen" genannt wird, darauf angewendet und wird erwartet, wenn es vollständig aushärtet - normalerweise dauert es etwa 10 Minuten.

Mit "Kaltverschweißung" oder Epoxidkleber müssen Sie Gummihandschuhe verwenden. Wenn der Leim auf die Haut gelangt, sollte er mit Watte mit Aceton entfernt werden, und dann waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife.

Lochschließungsprozess

Wenn das System abgenutzt ist, ist es wünschenswert, mehrere Klammern mit dem gleichen Durchmesser wie die Pipeline herzustellen. Darüber hinaus müssen Sie für sie Gummi einlagern. Für den Fall, dass nachts eine Fistel einer Wasserleitung auftritt, ist ein solches Training nicht überflüssig, da es unwahrscheinlich ist, dass das Notfallteam innerhalb weniger Minuten eintrifft.

Wenn das Loch klein ist, kann es mit einer normalen Klemme für Fahrzeuge abgedichtet werden:

  1. Aus einem Stück Gummi ein dünnes Band schneiden - seine Breite sollte 2-4 Millimeter größer sein als der gleiche Parameter im Joch. Die Länge der Länge wird gemessen, indem das Material um das Rohr gewickelt wird. Extra Stück Klebeband abgeschnitten.
  2. Die Klammer wird geöffnet und auf das Rohr gelegt, dann wird sie nicht fest ergriffen.
  3. Eine Gummidichtung wird unter das Joch gelegt und vorsichtig zu der Stelle gedrückt, an der das Loch erscheint.
  4. Nach dem Abdecken der Fistel wird die Klemme mit einem Schraubenzieher oder Schlüssel festgezogen, abhängig von den Eigenschaften des Gerätes des langgezogenen Produktes.

Wenn eine Fistel gefunden wird, die sehr klein ist und keine Klammer zur Hand ist, kann die Öffnung mit dem Ende des Spiels geschlossen werden. Diese Methode wird jedoch selten angewandt, da Lecks in alten Pipelines selten zu beseitigen sind - sie nimmt nur noch zu. Selbst wenn der Riss erfolgreich mit einer Übereinstimmung versiegelt wurde, muss er so schnell wie möglich mit einer Klemme repariert werden.

Um eine ernsthafte Fistel an einer Warmwasserleitung zu beseitigen, wird eine stärkere Klemme benötigt:

  1. Schalten Sie zuerst das Wasser aus und entleeren Sie es aus der Pipeline.
  2. Überprüfen Sie vor der Montage des Jochs das Rohr sorgfältig. Wenn die Oberfläche uneben ist, sollte sie mit Sandpapier abgeschliffen werden, um zu verhindern, dass Flüssigkeit durch die Rauheit fließt.
  3. Unter dem Joch, schneiden Sie die Gummierung aus und legen Sie sie auf das Loch.

Aus den obigen Informationen ist es klar, dass es möglich ist, die Fistel in der Röhre selbst zu beseitigen - keine speziellen Werkzeuge oder spezielle Fähigkeiten werden benötigt. Bei Metall-Steigleitungen müssen Sie mehrere Klemmen und Dichtungen aus Gummi vorbereiten.

Wie man eine Fistel in Plastik- und Metallrohren versiegelt

Beseitigung der Fistel

Lochfraß oder einfach Fistel - verursacht durch teilweise Zerstörung oder allgemeinen Verschleiß in der Leitung, durch die Wasser ausströmt.

Eine Fistel ist eine Öffnung in einem Rohr durch Korrosion - teilweise Zerstörung von Metall oder allgemeinen Verschleiß. Das sichtbare Zeichen der Fistel ist ein Blähbauch auf der Tube und ein rostiges Wachstum.

Meistens wird es auf Rohren und Steigleitungen mit heißem Wasser gebildet. Ein deutliches Zeichen für die Fistel, die sich bildet, wenn sie noch nicht aus ihr herausfließt, ist ein Aufblähen von Farbe auf der Metalloberfläche der Kommunikation und die Bildung einer rostigen Ansammlung, unter der sich eine Öffnung von unvorhersehbarer Größe und Form befinden kann. Die Frage stellt sich, wie man eine Fistel repariert? Wenn Sie ähnliche Strukturen auf Ihrer Pfeife gefunden haben, eilen Sie nicht, um den Aufbau zu erschießen. Obwohl die Beseitigung der Fistel keine schwierige Angelegenheit ist, muss man sich darauf vorbereiten.

Was dies erfordern könnte:

Klammern mit Dichtungen haben unterschiedliche Durchmesser, Sie benötigen sie, um das Rohr zu reparieren, in dem sich eine Fistel bildet.

  • Klemmen mit einem Durchmesser von 5-15 mm, die größer sind als der Durchmesser des Rohrs selbst (der Unterschied zwischen den Durchmessern hängt von der Dicke der Dichtung ab, die zwischen der Klemme und dem Rohr angebracht ist);
  • Polstermaterial (oft wird eine Gummidichtung verwendet, die aus improvisierten Materialien hergestellt werden kann, darunter Gummistiefel, dicke Gummihandschuhe, medizinische Tourniquets usw.);
  • Schraubendreher;
  • Schraubenschlüssel;
  • kaltes Schweißen;
  • Bolzen;
  • Schleifpapier;
  • Aceton oder Benzin zum Entfetten;
  • Glasfaser-Tuch;
  • Epoxidkleber.

Wie man eine Fistel repariert

Um die Fistel auf dem Rohr zu verschließen, ist der Kragen mit der Gummierung möglich. Die Dichtung wird größer als das Loch im Rohr genommen. Ein offener Kragen wird auf das Rohr gelegt und die Dichtung wird unter das Joch gelegt und fest angezogen. So kann ein kleines Leck beseitigt werden, ohne das Wasser zu blockieren.

Wenn eines der Anzeichen einer Fistel oder eines bereits gebildeten Lecks auftritt, ist das erste, was zu tun ist, das Wasser abzuschalten, das Ventil zu schließen und die Ventile zu öffnen, um überschüssiges Wasser in den Rohren abzulassen. Danach müssen Sie das Ausmaß der Korrosion bestimmen, bei der das Schmirgelpapier von einer Schicht aus Farbe und Rost, die sich im Bereich des Versagens gebildet hat, abgezogen wird, bis eine glatte Oberfläche erhalten wird. Dann mit Benzin oder Aceton das gereinigte Rohr entfetten. Dieser Vorgang ist von großer Wichtigkeit für die Abdichtung des Lecks, da, wenn der Mantel mit Unregelmäßigkeiten auf das Rohr aufgebracht wird, die Dichtigkeit nicht ausreicht und der gesamte Vorgang erneut durchgeführt werden muß. Wenn die Oberfläche gereinigt wird, können Sie die Größe und Form der Fistel sehen und anhand der erhaltenen Informationen weitere Maßnahmen festlegen. Fisteln, abhängig von der Konfiguration, sind in zwei Arten unterteilt: Punkt und verlängert. Dementsprechend gibt es verschiedene Ansätze zur Reparatur.

Wege der Versiegelung einer Fistel

Kanalrohrreparatur: 1 - mit einer Klemme; 2 - durch Kleben.

  1. Entfernen Sie die Fistel auf dem Rohr mit einer Schraube. Diese Methode eignet sich zur Versiegelung kleiner punktförmiger Löcher. Nehmen Sie einen Bohrer, der Fistel gebohrt wird. Im fertigen Loch wird dann der Gewindegang eingeschnitten, in den die Schraube eingeschraubt wird. Diese Methode ist wegen der Verschlechterung des Metalls nicht für alte Wasserleitungen geeignet und kann zu einer noch größeren Fistelvergrößerung führen.
  2. Fixieren Sie eine Fistel auf dem Schlauch ist möglich mit einer Bandage mit einer Gummidichtung. Eine universelle Methode, die für alle Arten von Rohren geeignet ist, hilft, jede Art von Leckagen abzudichten. Abhängig von der Größe der Fistel wird eine Klemme gewählt. Es kann mehr sein als ein Leckloch, aber keineswegs weniger. Genommen Polstermaterial (am besten geeignet für diese Rolle Reifen), aus dem das Band auf eine Breite von 5 mm geschnitten wird und größer als die Kragenlänge beträgt 1 cm kürzer als die Länge des Umfanges des Rohres (können messen, gewickelte Dichtung verdorben Rohr 1 und die überschüssigen einmal abgeschnitten). Eine offene Klemme wird auf das Rohr aufgesetzt und geschlossen, so dass eine Dichtung frei zwischen dem Rohr und dem Rohr verläuft. Dann sollte die Dichtung unter der Klemme installiert werden und die Struktur auf die Fistel legen, dann fest anziehen. Wenn das Leck klein ist, können Sie eine Bandage mit einer Gummidichtung installieren, die das Wasser nicht blockiert.
  3. Beseitigung der Pflaster. Zuerst müssen Sie ein Band aus Fiberglas oder eine einfache Bandage vorbereiten. Seine Länge sollte ausreichen, um das Rohr 6 Mal zu wickeln, und die Breite sollte nicht weniger als das 1,5-fache des Durchmessers des Rohres betragen. Dann wird das Band mit Epoxidkleber imprägniert und auf das Rohr gewickelt, so dass sich die Fistel in der Mitte der Wicklung befindet, wonach die Bandage mit einer Klemme fixiert wird. Verwenden Sie die reparierte Wasserleitung nur einen Tag nach der Arbeit.
  4. Beseitigung der Fistel am Rohr durch Kaltverschweißung. Es handelt sich um eine temporäre Methode, die auf kleine Lücken ausgelegt ist. Danach ist es sinnvoll, die Fistel zusätzlich mit einer zuverlässigeren Methode zu versiegeln, zum Beispiel Bondage mit Klammern, oder den Ort der Behandlung ständig zu überwachen. Seine Zerbrechlichkeit ist darauf zurückzuführen, dass flüssiges Schweißen, wenn es Feuchtigkeit und hohen Temperaturen ausgesetzt ist, seine Bindungseigenschaften verliert. Um ein Loch durch Kaltverschweißung abzudichten, ist es einfach notwendig, die Zusammensetzung durch Schließen des Lochs auf das Rohr aufzubringen. Beim Arbeiten mit Kaltverschweißungen sind aufgrund der schädlichen Auswirkungen auf die Haut Sicherheitstechniken zu beachten und die Reparatur sollte mit Handschuhen erfolgen.

Reparatur von Kunststoffrohren

Um die Fistel an einem Kunststoffrohr zu reparieren, gibt es 2 weitere Arten der Abdichtung: Gewinde und Löten. Sie benötigen die folgenden Werkzeuge:

  • Speziallötkolben zum Schweißen von Kunststoffrohren;
  • Scheren-Rohrschneider;
  • Kupplungen;
  • Armaturen;
  • Lecca.

Überlegen Sie, wie Sie Wasserleitungen aus Kunststoff reparieren können:

Die Gewinde-Methode eignet sich für Rohre, bei denen Gewinde möglich sind. Zur Reparatur ist es notwendig, den beschädigten Bereich mit einer speziellen Schere zu schneiden und den Einsatz aus dem Kunststoffrohr vorzubereiten. Schneiden Sie den Faden auf das zu reparierende und einzufügende Rohr. Und die Kupplungen und Armaturen, um ein neues Teil zu reparieren.

  1. Gewinde-Methode. Diese Methode ist nur für Rohre geeignet, bei denen ein Gewinde möglich ist. Der beschädigte Abschnitt der Rohrleitung wird mit speziellen Rohrschneidern geschnitten, wonach ein Einsatz aus einem Kunststoffrohr mit demselben Durchmesser vorbereitet werden muss. Lerkoy hat das Schnitzwerk an den Rändern des reparierten und interkalaren Rohres geschnitten. Wenn das Gewinde fertig ist, sichern Fittings und Kupplungen ein neues Teil in der Rohrleitung.
  2. Schweißverfahren. Schneiden Sie zuerst den aktuellen Abschnitt der Pipeline ab. Dann werden die äußeren Kanten der Kunststoffrohre und die Innenkanten der Fittings mit einem geeigneten Fitting mit einem Durchmesser und einem Einführungsrohr, das mit einem speziellen Lötkolben erhitzt wurde, aufgenommen. Der letzte Schritt ist das Verbinden des Verriegelungsrohrs mittels Fittings mit der abgeschnittenen Rohrleitung. Dies muss schnell geschehen, da der Kunststoff schnell gefriert.

Wenn Ihre Wohnung alte, abgenutzte Rohre hat, ist die beste Option, die Pipeline zu ersetzen, anstatt einzelne Probleme zu reparieren. Und im Falle eines plötzlichen Lecks, das normalerweise nachts passiert, lohnt es sich immer, mehrere Klemmen und Gummidichtungen in Reserve zu haben, um die Fehlfunktion rechtzeitig zu reparieren.

Verschiedene Arten der Abdichtung einer Fistel in einer Pipeline

Die Bildung einer Fistel in einem Heiz- oder Klemmanstieg, die aus Metallrohren besteht, ist nicht ungewöhnlich. Sie müssen die Situation so schnell wie möglich korrigieren. Daher sind Informationen darüber, wie man Fisteln in der Tube reparieren kann und welche Art und Weise, sie zu beseitigen, nicht überflüssig.

Das Vorhandensein der roten Farbe der Anhäufung, die Punktkorrosion genannt wird, weist auf ein Problem hin, und die Leitung kann jederzeit brechen. Die Beschädigung wird durch teilweise Zerstörung oder allgemeinen Verschleiß der Hauptleitung oder unter dem Einfluss von wandernden Strömen verursacht. Wenn eine Fistel gefunden wird, spielt die Ursache ihres Auftretens keine Rolle mehr, die Hauptsache ist, sie so schnell wie möglich zu entfernen.

Die Vielfalt der Möglichkeiten, eine Fistel zu versiegeln

Um mit dem Problem richtig umgehen zu können, ist es zunächst notwendig zu verstehen, was eine Fistel in der Pipeline ist. Dieses Loch im Rohr, durch das Wasser ausströmt.

Sie können es auf verschiedene Arten entfernen:

-mit Hilfe eines Bolzens;

-Verwenden einer temporären Bandage;

-mit der Anwendung eines Pflaster;

-Kaltschweißverfahren.

Es ist jedoch unbedingt erforderlich, das Wasser aus dem System abzulassen, die Ventile abzusperren und alle vorhandenen Ventile zu öffnen.

Schraubenlochbefestigung

Diese Option beinhaltet eine Reihe von Aktionen:

1. Erweitern Sie die Fistel in der Röhre mit einem Bohrer.

2. Fädeln Sie den Faden ein.

3. Schrauben Sie den Bolzen in das gebildete Loch.

Diese Methode kann nicht verwendet werden, wenn die Rohre zu alt sind, da sie nicht eingefädelt werden können. Versuche, dies zu tun, führen in der Regel zu einem erhöhten Leckverlust.

Repariere mit einer temporären Bandage

Diese Methode wird verwendet, wenn die Fistel an der Rohrleitung ein längliches längliches Aussehen hat.

Auf dem Loch wird ein Band mit Dichtungen angebracht, die aus solchen Produkten hergestellt werden können:

-Stiefelspitze usw.

Die Hauptsache ist, dass die Gummiauflage viel größer ist als die Lochgröße. Verwenden Sie zum Befestigen der Bandage an der Rohrleitung Klemmen oder Bolzen.

Versiegelung durch Klebebinde

Die Fixierung der Fistel nach dieser Methode wird in Phasen durchgeführt:

1. Eine Metallbürste wird verwendet, um die Schmutzleitung zu reinigen, mit Aceton oder Benzin zu behandeln und 15 Minuten trocknen zu lassen.

2. Filtertücher werden abgeschnitten, deren Länge vom Durchmesser des Rohres abhängt - es ist notwendig, dass die Wicklung mindestens 6 Lagen hat. Die Breite des Materials muss den Querschnitt der Rohrleitung um mindestens ein Drittel überschreiten.

3. An den Rändern des Klebebandes Kleber BF-2 auftragen, dann mit einer Spachtelabdeckung eine Seite davon mit Epoxidkleberzusammensetzung.

4. Das Werkzeug wird fest gegen die Glasfaser gedrückt, so dass es gut mit Klebstoff imprägniert ist.

5. Dann wird das Band fest auf eine zuvor vorbereitete Oberfläche gewickelt, so dass seine Mitte den Problemort bedeckt.

6. Die Bindung ist mit einem Metallband befestigt.

7. Nach 24 Stunden ist es erlaubt, die reparierte Pipeline zu benutzen.

Wenn das System in einem ungeheizten Raum verlegt wird, in dem die Temperatur 17 Grad nicht übersteigt, kann die Pipeline nur nach 4 Tagen benutzt werden.

Kaltschweißverfahren

Die Reparatur von Wasserleitungen ohne Schweißen wird mit einer speziellen Zusammensetzung durchgeführt:

1. Das Loch wird mit einem Bohrer erweitert.

2. Die Oberfläche der Rohrleitung wird entfettet und mit Aceton gereinigt.

3.Wenn das Rohr trocknet, wird ein Werkzeug namens "Kaltschweißen" auf es angewendet und wird erwartet, wenn es vollständig aushärtet - normalerweise dauert es etwa 10 Minuten.

Mit "Kaltverschweißung" oder Epoxidkleber müssen Sie Gummihandschuhe verwenden. Wenn der Leim auf die Haut gelangt, sollte er mit Watte mit Aceton entfernt werden, und dann waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife.

Lochschließungsprozess

Wenn das System abgenutzt ist, ist es wünschenswert, mehrere Klammern mit dem gleichen Durchmesser wie die Pipeline herzustellen. Darüber hinaus müssen Sie für sie Gummi einlagern. Für den Fall, dass nachts eine Fistel einer Wasserleitung auftritt, ist ein solches Training nicht überflüssig, da es unwahrscheinlich ist, dass das Notfallteam innerhalb weniger Minuten eintrifft.

Wenn das Loch klein ist, kann es mit einer normalen Klemme für Fahrzeuge abgedichtet werden:

1. Schneiden Sie aus einem Stück Gummi ein dünnes Band - seine Breite sollte 2-4 Millimeter größer sein als der gleiche Parameter im Joch. Die Länge der Länge wird gemessen, indem das Material um das Rohr gewickelt wird. Extra Stück Klebeband abgeschnitten.

2. Die Peitsche wird geöffnet und auf das Rohr gelegt, dann wird sie nicht fest ergriffen.

3. Gummi-Futter, unter dem Kragen platziert und sanft an die Stelle gedrückt, wo das Loch erscheint.

4. Nach dem Abdecken der Fistel wird die Klemme mit einem Schraubenzieher oder Schlüssel festgezogen, abhängig von den Eigenschaften des Gerätes des langgezogenen Produktes.

Wenn eine Fistel gefunden wird, die sehr klein ist und keine Klammer zur Hand ist, kann die Öffnung mit dem Ende des Spiels geschlossen werden. Diese Methode wird jedoch selten angewandt, da Lecks in alten Pipelines selten zu beseitigen sind - sie nimmt nur noch zu. Selbst wenn der Riss erfolgreich mit einer Übereinstimmung versiegelt wurde, muss er so schnell wie möglich mit einer Klemme repariert werden.

Um eine ernsthafte Fistel an einer Warmwasserleitung zu beseitigen, wird eine stärkere Klemme benötigt:

1. Schalten Sie zuerst das Wasser aus und entleeren Sie es aus der Rohrleitung.

2. Vor der Montage des Bügels das Rohr sorgfältig prüfen. Wenn die Oberfläche uneben ist, sollte sie mit Sandpapier abgeschliffen werden, um zu verhindern, dass Flüssigkeit durch die Rauheit fließt.

3. Schneiden Sie unter der Klemme die Gummierung aus und legen Sie sie auf das Loch.

Aus den obigen Informationen ist es klar, dass es möglich ist, die Fistel in der Röhre selbst zu beseitigen - keine speziellen Werkzeuge oder spezielle Fähigkeiten werden benötigt. Bei Metall-Steigleitungen müssen Sie mehrere Klemmen und Dichtungen aus Gummi vorbereiten.

Wie man die Fistel einer Tube selbst beseitigt

Fistel. Was ist das? Dieser Begriff bezeichnet eine Verformung an einem Rohr in Form eines Loches. Die Hauptursache für sein Auftreten ist Meißelkorrosion. Dies ist ein deutliches Zeichen, dass die Wasserleitung abgenutzt ist und ersetzt werden muss. Es ist jedoch nicht immer möglich, dass eine Person sofort eine ganze Reihe von Arbeiten ausführt, um das System durch ein neues zu ersetzen. In diesem Fall ist eine teilweise Reparatur erforderlich, um die Fistel zu beseitigen. Es ist daran zu erinnern, dass solche Reparaturen nur vorübergehend sind, sie ersetzen nicht die Notwendigkeit, abgenutzte Rohre zu wechseln. Um die Arbeit auszuführen, können Sie den Master anrufen, aber Sie können es selbst tun.

Werkzeuge und Materialien

Um die Fistel zu beseitigen, müssen folgende Werkzeuge und Materialien eingelagert werden:

  • Bohren;
  • Satz Schrauben;
  • Spezielle Klebstoffzusammensetzung BV-2;
  • Pinsel aus Metall;
  • Epoxy-Kleber;
  • Benzin;
  • Wasserhähne;
  • Aceton;
  • Kern;
  • Spatel.

Tritt aufgrund von Rost auf

Vor dem Entfernen der Fistel muss das Wasser aus dem System abgelassen werden. Zu diesem Zweck muss das Absperrventil blockiert werden. Dann öffnen sich alle Wasserhähne.

So beheben Sie einen Defekt mit einer Schraube

Zuerst müssen Sie die Fistel erweitern. Dies geschieht mittels einer Bohrmaschine. Die Gewindeelemente werden mit einem Gewindebohrer geschnitten. Der Bolzen wird in das erweiterte Loch geschraubt. Es ist erwähnenswert, dass diese Reparaturen nur empfohlen werden, wenn die Rohre nicht stark abgenutzt sind. Wenn das Design alt ist, ist es unwahrscheinlich, dass es einen Qualitäts-Thread darauf ausführen kann. Sie werden also nur den Defekt erhöhen.

Wie man einen Defekt mit Hilfe einer Bandage beheben kann

Diese Art von Reparaturarbeiten ist optimal durchzuführen, wenn sich auf der Struktur eine Fistel einer langgestreckten Art bildet. Um es zu versiegeln, wird ein Band mit einer Gummidichtung aufgetragen. Das Dichtungsmittel kann aus Gummihandschuhen, einem unnötigen Reifen von einem Fahrrad, einem medizinischen Geschirr, einem Stück Gummistiefeln hergestellt werden. Die Größe der Dichtung sollte größer als der Defekt im Rohr sein. Diese Dichtung wird mit Klammern oder Bolzen an der Struktur befestigt.

Wie man ein Loch mit einem Pflaster versiegelt

Zu Beginn wird das Rohr mit einer Metallbürste gereinigt. Dann wird es mit Aceton oder Benzin behandelt. Wartet ca. 15 Minuten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Glasgewebe in gleiche Teile schneiden. Die optimalen Abmessungen solcher Bänder hängen direkt von der Größe der Rohre ab. Das Band wird korrekt geschnitten, wenn es möglich ist, die Struktur mindestens sechsmal zu wickeln. Die Breite des Segments sollte dreimal so groß sein wie der Durchmesser der Struktur. An den Rändern der Glasfasersegmente wird der Kleber BV-2 aufgetragen. Dann wird auf einer Seite des Segments ein Epoxykleber mittels eines Spatels ausgebreitet. Er muss das Stück gut einweichen. Zu diesem Zweck sollte der Spatel während des Auftragens des Klebers gut gegen die Bandoberfläche gedrückt werden. Dann wickelt es sich um die Struktur. Die Mitte des Segments sollte auf die Zone fallen, in der die Fistel gebildet wurde. Die Bandage wird mittels eines Bandes aus Metall zusammengezogen. Das Design ist für einen Tag verlassen. Wenn es sich in einem kalten Raum befindet, dauert es mindestens 4 Tage, bis das System betriebsbereit ist.

Wir beheben den Defekt mit "Kaltverschweißung"

Der Defekt sollte mit einem Bohrer erweitert werden. Dann wird die Struktur von Verunreinigungen gereinigt, mit Aceton behandelt. Es ist notwendig zu warten, bis die Struktur trocknet, und dann eine "Kaltschweiß" -Zusammensetzung darauf aufzubringen. Er trocknet für zehn Minuten.

Achtung: Wenn Sie bei der Reparatur "Kaltverschweißung" oder Epoxydkleber verwenden, sollten Gummihandschuhe getragen werden. Der Kleber sollte nicht in Kontakt mit der Haut kommen. Wenn es noch auf die Haut gelangt, sollte es sofort mit in Aceton getränktem Wattebausch gereinigt werden und dann gründlich den Bereich, auf dem sich der Leim befand, warmes Wasser und Seife abspülen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die oben genannten Methoden, die es ermöglichen, das Loch in den Rohren abzudichten, nur ein vorübergehendes Ergebnis liefern. Wir empfehlen Ihnen, die Wasserversorgung durch eine neue zu ersetzen. Menschen, die keine Abnutzung tolerieren, wissen nicht einmal, dass dies eine Fistel ist.

Wie man eine Fistel in einer Tube versiegelt: eine Anleitung zum Handeln

In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie die Fistel auf dem Rohr erschien, wie die Einbettungsmethoden sind und detaillierte Anweisungen für die Versiegelung geben.

Die Situation mit dem Erscheinen der Fistel in der metallischen Erhöhung der Heizung oder der Wasserversorgung geschieht ziemlich oft, besonders im Falle des Aufstiegs der Warmwasserversorgung.

Das erste Anzeichen dafür, dass eine Fistel in der Röhre erschienen ist und sie "ruckartig" reißen kann, ist das Auftreten einer roten Schicht, die wissenschaftlich Lochkorrosion genannt wird, und in den Menschen eine "Pfeife in der Pfeife".

Fisteln entstehen in den Pfeifen infolge von Abnutzung und unter dem Einfluß von wandernden Strömen, aber im Moment des Erscheinens der Fistel tritt der Grund in den Hintergrund zurück, und es ist viel wichtiger, herauszufinden, wie man die Situation korrigiert.

Wege der Versiegelung einer Fistel

Zeichen des Fistelauftrittes

Die Fistel, die in der Röhre erscheint, kann auf verschiedene Arten versiegelt werden, jeder von denen erfordert vorläufige Entwässerung von Wasser aus dem System durch Schließen des Absperrventils und Öffnen aller Ventile. Lassen Sie uns die Hauptwege zur Versiegelung von Fisteln näher betrachten.

Befestigung mit einem Bolzen

Es umfasst die folgenden Phasen:

  1. Fistel wird mit einem Bohrer erweitert.
  2. Mit einem Gewindeschneider den Faden am Rohr abschneiden.
  3. In das erhaltene Loch wird ein Bolzen eingeschraubt.

Wichtig: Diese Methode ist nicht geeignet bei alten Rohren, da es praktisch unmöglich ist, Rohrgewinde zu schneiden. Versuche, zu schneiden, führen gewöhnlich zu einer Vergrößerung des Durchmessers des Lecks.

Terminierung mittels einer temporären Klammer

Diese Methode wird gewöhnlich verwendet, wenn die Fistel der Röhre eine längliche längliche Form hat.

Auf der Fistel ein Band mit Dichtungsgummidichtungen anbringen, und als eine Dichtung können Materialien wie verwendet werden:

  • Dicker Gummihandschuh;
  • Ein alter Fahrradreifen;
  • Medizinische Aderpresse;
  • Gummistiefel, usw.

Wichtig: Die Gummidichtung sollte eine Größe haben, die viel größer ist als die Größe der Fistel.

Die Dichtung wird mit speziellen Klammern oder Bolzen am Rohr befestigt.

Versiegelung durch Pflaster

Abdichtung durch Leimband: 1 - Rohr mit Fistel, 2 und 3 - Band

Mit einem klebrigen Verband wird die Fistel am Tubus wie folgt verschlossen:

  1. Reinigen Sie das Rohr mit einer Metallbürste von Schmutz, behandeln Sie es mit Benzin oder Aceton und lassen Sie es für mindestens 15 Minuten trocknen.
  2. Fiberglas wird in Bänder geschnitten, deren Abmessungen vom Durchmesser des Rohres abhängen, so dass die Länge des Bandes ermöglicht, dass mindestens 6 Wicklungsschichten hergestellt werden, und seine Breite den Durchmesser des Rohrs um mindestens ein Drittel übersteigt.
  3. Die Ränder des Bandes werden mit Leim BF-2 behandelt, dann auf einer Seite des Bandes mit einem Spachtel, der mit Epoxidkleber bedeckt ist.
  4. Drücken Sie fest auf den Spatel, damit das Band mit Klebstoff imprägniert wird.
  5. Dann wird das Band fest auf die behandelte und gereinigte Oberfläche des Wasserrohrs gewickelt, so dass die Mitte des Bandes den beschädigten Bereich bedeckt.
  6. Die Bandage wird mit einem Metallband zusammengezogen.
  7. An einem Tag Sie können ein repariertes Rohr verwenden.

Wichtig: Bei einem Rohr in einem kalten Raum mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als 17 ° sollte das Rohr nur nach 4 Tagen benutzt werden.

Kaltschweißreparatur

Um die gebildete Fistel vorübergehend zu versiegeln, können Sie auch eine spezielle Verbindung verwenden, die "Kaltschweißen" genannt wird:

  1. Fistel wird mit einem Bohrer erweitert.
  2. Die Oberfläche des Rohres wird mit Aceton gereinigt und entfettet.
  3. Nachdem Sie das Rohr darauf getrocknet haben, tragen Sie die Verbindung auf und warten Sie, bis sie für 10 Minuten vollständig ausgehärtet ist.

Es ist wichtig: Arbeiten mit Epoxidkleber und "Kaltschweißen" sollten in Gummihandschuhen erfolgen.

Im Falle des Kontakts mit dem Kleber oder der Verbindung auf der Haut, sollte es mit in Azeton getränkter Watte abgewischt werden, dann die Hände gründlich mit Seife und warmem Wasser waschen.

Fistel Versiegelung Anweisungen

Wenn das Rohr nicht neu ist, empfiehlt es sich, mehrere Klemmen im Voraus zu kaufen, deren Durchmesser dem Steigrohr entspricht, und auch den Gummi unter den Klemmen zu schneiden.

Ein solches Training kann nützlich sein, wenn die Fistel nachts auftritt - und es besteht die Gefahr schwerer Überschwemmungen im Warten auf den diensthabenden Schlosser oder das Notfallpersonal.

Im Falle einer kleinen Fistel kann es mit einer Standardklemme für das Auto verschlossen werden:

  1. Aus einem Stück Gummi ein dünnes Band schneiden, dessen Breite gleich oder 3-4 mm größer ist als die Breite des Jochs. Die Länge des Bandes wird durch Umwickeln des Rohres und Abschneiden des überschüssigen Teils gemessen.

Klammer und Gurtlänge

  1. Dann öffne die Klemme und ziehe das Rohr an.
  1. Eine kleine Klammer wird festgezogen.
  1. Setzen Sie die ausgeschnittene Gummidichtung unter die Klemme und führen Sie sie vorsichtig zur Fistelbildungsstelle.
  1. Bedecken Sie die Fistel und ziehen Sie das Joch mit einem Schraubenschlüssel oder einem Schraubenzieher an, abhängig von der Festklemmvorrichtung.

Als vorübergehende Maßnahme, wenn es eine Fistel von sehr kleiner Größe gibt, und die Klemme nicht zur Hand ist, kann die Fistel geschlossen werden, einfach abbrechen und die Spitze des Streichholzes hineinstecken.

Wichtig: Diese Methode sollte nur als letzter Ausweg verwendet werden - infolgedessen, wenn die Pfeifen sehr alt sind, kann sich die Fistel nicht schließen, sondern nur im Durchmesser zunehmen.

Und selbst im Falle eines erfolgreichen Schließens der Fistel sollte ein Streichholz so schnell wie möglich mit einer Klammer geschlossen werden.

Klemme für große Fisteln

Im Falle einer ernsteren Fistel ist es wünschenswert, eine festere Klammer zu haben (siehe Foto):

  1. Trennen und trennen Sie zuerst das Wasser von den Rohren.
  2. Überprüfen Sie vor dem Einbau des Jochs die Oberfläche des Rohrs. Wenn es uneben ist, wird es mit Sandpapier abgeschliffen, um zu vermeiden, dass Wasser durch die vorhandene Rauheit fließt.
  3. Weiter wird die Gummiauskleidung unter einer stärkeren Klemme ausgeschnitten und auch anstelle der Fistel platziert.

Geschlossene große Fistel

Wie aus dem Artikel hervorgeht, stellt die Selbstversiegelung von Fisteln in den Tuben kein besonders komplexes dar, dafür sind keine besonderen Fähigkeiten und Werkzeuge erforderlich. Für den Fall, dass die Wohnung mit Metallständern ausgestattet ist, ist es ratsam, immer ein Paar Klammern und Gummidichtungen bereit zu halten, damit das Aussehen der Fistel nicht überrascht wird.

Wie man eine Fistel in einem Rohr unter Druck in einem Klempner- und Heizsystem versiegelt

Der folgende Artikel wird Ihnen helfen, das Problem der Versiegelung von Fisteln an Rohren unabhängig voneinander zu lösen. Das Problem, eine Fistel in einem Rohr unter Druck zu versiegeln, ist wirklich sehr dringend.

Nach dem Ausfließen in den Rohren der Wasserpfeife, der Heizung, der Pflaume kann zum unpassendsten Moment entstehen, und man muss es schnell und effektiv auflösen.

Vor allem ist es notwendig zu verstehen, dass alle vorgeschlagenen Räte interessant sind, aber leider sind sie nicht langfristig und die Ergebnisse in der Zukunft kann viel "schlechter" sein.

Experten empfehlen, bei einer Leckage sofort die Rohrprodukte in neue Produkte zu ändern. Polypropylenrohre werden helfen, die finanziellen Kosten zu reduzieren.

Sie sind nicht nur nicht teuer, sondern auch einfach in der Verpackung. Ihre Installation ist nicht schwierig und es ist leicht, unabhängig voneinander zu arbeiten.

Wenn wir über Methoden zum Abdichten von Lecks sprechen, meinen wir einen "Durchbruch" im kleinen Maßstab. Wenn Wasser einen Brunnen durchbohrt, dann ist der einzige Ausweg, die Pipeline zu ersetzen.

Fistel heißt Lochkorrosion, welches aus der teilweisen Zerstörung des Materials oder aus dem allgemeinen Alter entsteht. Dadurch erscheint ein Loch, durch das die Flüssigkeit ausströmt.

Die äußerliche sichtbare Manifestation der Fistel wird zu einer geschwollenen Malerei und zu Rostwucherungen. Wenn Sie diesen Aufbau sehen, können Sie nicht hetzen, um ihn abzuzocken, weil die Größe des Schadens darunter nicht vorhersehbar ist.

In der Regel, um Punktkorrosion abzudichten - das ist keine schwierige Aufgabe, aber dennoch muss es auch ernstlich vorbereitet werden.

Für solche Ereignisse wird es notwendig sein (Experten sagen, dass es notwendig ist, immer zur Hand zu haben):

  • Klammer (Paar Stücke).
  • Gummidichtungen (sie sind leicht aus improvisierten Materialien wie alten Stiefeln, dicken Gummihandschuhen, einem Fahrradreifen und so weiter herzustellen).
  • Schraubendreher und Schrauben.
  • Epoxy-Materialien.
  • Flüssigkeit zum Entfetten.
  • Schmirgel.
  • Kaltes Schweißen.

Zusammenfassung des Artikels

Die Ursachen der Fistel

Die Ursachen für das Auftreten von Fisteln an einer Wasserpfeife, kommen meistens auf den gleichen Nenner. Dieser Einfluss Korrosion.

Der am besten geeignete Temperaturindikator für korrosive Formationen ist +15 Grad. Meistens befinden sich die Rohrmaterialien in diesem Modus in den Frühlings-, Sommer- und Herbstperioden.

Beschleunigt außerdem die Korrosionsschäden und das Wasser im System. Mit der Zeit bilden Metallrohrleitungen innen Rost.

Metall in solchen Produkten wird jedes Jahr immer dünner. Und hier kommt der Moment, in dem Korrosion komplett durch die Wand bricht. Infolgedessen wird ein Leck gebildet.

Wenn eine kleine Fistel auftritt, fließt das Wasser langsam die Pipelines hinunter, wodurch sich eine Pfütze bildet.

Beseitigen Sie dieses Problem sofort, ohne zu warten, bis es zu einem großen Problem wird. Wenn die Leckage gering ist, kann sie unter Druck abgedichtet werden, ohne die Wasserzufuhr zu unterbrechen.

Leckage in verschiedenen Systemen

Fisteln in einem Rohr mit heißem Wasser oder einem anderen System, das aus Metallrohren besteht, können schnell wie folgt abgedichtet werden:

Variante 1. Medizinischer Verband und Zementmörtel. Es wird in Stücke geschnitten und in einen vorbereiteten Zementmörtel getränkt. In der Leckzone sind diese Verbände aufgewickelt und bilden eine kokonähnliche Struktur.

Zusammenfassend ist die resultierende Struktur auch mit einer Lösung von Zement bedeckt. Es trocknet ungefähr einen Tag aus.

Option 2 Stücke aus Gummi. Gummi wird in Streifen geschnitten. Jeder von ihnen sollte etwas länger als der Umfang des Rohres sein.

Außerdem werden die Streifen festgezogen, die "Notfall" -Zone wird umwickelt und mit Klemmen fixiert. Mit dieser Methode ist es möglich, eine kleine Fistel sogar auf dem beschädigten Abschnitt des Heizkörpers zu versiegeln.

Option 3 Speisesalz und -verband. In der Regel wird diese Methode verwendet, um Leckagen unter Druck in Kupplungen, Zwickel usw. zu versiegeln. Die Fließzone ist mit einer mit Salz gemischten Bandage umwickelt.

Beim Lösen fixiert das Salz das Mikroleck. Wenn wir diese Methode der Abdichtung unter Druck vergleichen, dann ist es sofort erwähnenswert, dass sie nicht so zuverlässig ist wie die ersten beiden.

Option 4 Verband Diese Methode kann für Rohre unter Druck verwendet werden. Bandage gilt als die älteste und am meisten getestete Option. Eine kleine Autoklemme kann für eine Fistel mit einem Volumen von bis zu 0, 005 cm verwendet werden.

Für die Klammer wird ein Streifen aus Gummi herausgeschnitten, ein paar Millimeter breiter als die Klammer selbst. Die Länge des Streifens sollte einen Zentimeter kürzer sein als der Umfang der Rohrleitung. Die Klemme wird auf die Rohrleitung gesetzt und eine Gummidichtung wird darunter gelegt.

All diese Konstruktion ist verpflichtet, die Fistel vollständig zu überdecken. Ziehen Sie dann die Klemme fest. Mit diesen Maßnahmen muss die Oberfläche an der Korrosionsstelle gereinigt werden.

Video: Wege, eine Fistel zu schließen

Es sollte keine Unregelmäßigkeiten enthalten. Wenn dies nicht gemacht wird, wird die Flüssigkeit im Bereich der unebenen Zonen durch die Bandage passieren.

Fistelverschlüsse in Kunststoffrohrleitungen

Wie man eine Fistel in einer Wasserleitung beseitigt, wenn sie aus Plastik besteht. Rohrförmige Kunststoffmaterialien wurden in letzter Zeit sehr oft verwendet.

Sie ersetzten schnell die üblichen Produkte aus Stahl, dank einer Vielzahl von positiven Eigenschaften. Diese Materialien sind nicht nur einfach zu verpacken, sondern auch leicht zu reparieren, wenn Fisteln auftreten.

Um ein Leck auf einem Kunststoffwerkstück abzudichten, können Sie Kupplungen und Fittings verwenden (Teil des Kofferraums wechseln). Zur gleichen Zeit wird ein neues Stück Rohr mit geschnittenem Gewinde geerntet.

Mittels Verbindungselementen wird es auf dem Standort der Baustelle installiert, der unbrauchbar geworden ist. Wenn keine Gewissheit besteht, dass alle Aktionen korrekt ausgeführt werden, können Sie einen professionellen Master konsultieren.

Nach der Überprüfung der Struktur gibt es eine genaue Antwort, ob es für den Betrieb geeignet ist, oder einen vollständigen Austausch des beschädigten Rohres empfehlen.

Diese Methode kann nicht nur auf Kunststoffrohre, sondern auch auf Metallrohre angewendet werden. Nur das Entfernen der Fistel auf diese Weise unter Druck funktioniert nicht. Ich muss mir Sorgen machen, dass das Wasser im Wassersystem abgeschaltet wird.

Um sicherzustellen, dass der Wasserdruck (um die optimalen Werte für das Wasserversorgungssystem zu finden) Reparaturen nicht verhindert, müssen Sie das Hauptventil schließen. Es wird normalerweise in der Toilette installiert.

Video: Beseitigung von Wasserlecks mit verfügbaren Mitteln

Wie man Fistel in einer Rohrleitung mit Wasser brüht

Wie man eine Fistel in einem Plastikrohr mit Wasser brauen kann, erfuhr man von der weiter unten angefügten Methode.

Im Gegensatz zur Vorgängerversion, die nicht nur für Kunststoffprodukte verwendet werden kann, ist diese Methode nur für das Arbeiten mit PP-Rohrmaterialien geeignet.

Aktionen werden mit einem speziellen Werkzeug zum Löten von Kunststoff - Eisen durchgeführt. Dieses Werkzeug schmilzt die vorbereiteten Teile und fixiert sie nach dem Abkühlen.

Um kleinere Schäden am Standort zu beheben, können alle Maßnahmen zur Beseitigung unter Druck durchgeführt werden.

Aber für die Bildung, die von bedeutender Größe ist, muss das Wasserversorgungssystem abgeschaltet werden, da es unmöglich ist, einen Defekt unter Druck zu brauen.

Jede Person kann mit dem Bügeleisen arbeiten. Eine besondere Erfahrung dafür ist nicht erforderlich. An solche Geräte wird eine Anleitung angehängt, in der Schritt für Schritt der gesamte Arbeitsablauf beschrieben wird.

Nachdem Sie es sorgfältig gelesen haben, können Sie sicher mit der Reparatur der PP-Pipeline fortfahren. Ein Leck auf diese Art zu brauen ist nicht schwierig.

Merkmale der Warmwasserversorgung

Fistel in der Warmwasserleitung erscheint häufiger als an anderen Orten. Der Ort, der für dieses Phänomen am anfälligsten ist, ist der Riser. Die ersten Anzeichen von Gefahr in einem solchen System sind ein rostiges Auswuchs.

Video: Wie man ein Leck auf dem Laufwerk schließt

Es wurde bereits oben geschrieben, wenn eine Entscheidung getroffen wird, das Leck zu stoppen, dann kann dieser Aufbau nicht abgerissen werden. Im Falle von Warmwasser können durch solche Handlungen schwere Verbrennungen verursacht werden.

Um solche Fistel auf der Rohrleitung abzudichten, ist es mittels des Bolzens oder der temporären Binde möglich. Und im ersten und zweiten Fall ist es unmöglich, unter Druck zu agieren. Die Wasserleitung muss heruntergefahren werden, erst danach können Sie die Arbeit machen.

Ein kleines Leck kann unter Druck mit einer Leimbandage verschlossen werden. Die Kanten aus Glasfaser mit Kleber BF-2 auf den Bereich der Beschädigung aufgebracht (Band ist sehr dicht aufgetragen). Am Ende sollte das Band mit einem Metallband abgezogen werden. Es ist nicht möglich, erst nach 24 Stunden unter Druck zu arbeiten.

Auch in dieser Situation ist es möglich, das Leck durch "Kaltverschweißung" zu reparieren. Es ist besser, keinen solchen Druck unter Druck zu erzeugen. Das entstandene Loch wird mit einem Bohrer leicht vergrößert und der Bereich entfettet.

Wenn alles trocken ist, wird eine Verbindung auf den undichten Schlitz gelegt. Es muss komplett eingefroren werden. Dies dauert etwa zehn Minuten.

Fisteln in Brunnen

Wenn wir die Quellen der Wasserversorgung in privaten Grundstücken betrachten, sind die vielversprechendsten Brunnen. Sie enthalten im Vergleich zu den Brunnen Wasser von höherer Qualität. Es braucht praktisch keine Reinigung und zusätzliche Filtration.

Während des Betriebs des Schachtes vibrieren die Pumpe und die Wasserhebeleitungen. Dies führt zu einer Schwächung der Fugen an den Wasserhebeautobahnen und dementsprechend zu Undichtigkeiten (Fisteln). Dies führt oft zu schweren Unfällen.

Das Bohrloch arbeitet mit der Vibration eines Wasserhebe-Rohrs aufgrund von Pumpenausrüstung und dies provoziert das Lösen von Verbindungen. Durch das Auftreten der Fistel kann die Funktion des Brunnens vollständig beeinträchtigt sein.

Viele Eigentümer von Privathäusern versuchen, solche Lecks selbst zu reparieren und zu beseitigen, aber Experten empfehlen dringend, es den Profis zu vertrauen.

Solche Reparaturen kosten viel Geld, aber sie rechtfertigen sich vollständig. Reparaturarbeiten an den Bohrlöchern sind mit einer Reihe von komplexen Vorgängen verbunden, für die spezielle Ausrüstung benötigt wird.

Unprofessionelle Master sind möglicherweise nicht in der Lage, diese Arbeit zu erledigen. Unabhängig davon können Sie den Brunnen reinigen, die Pumpe ersetzen. Und diese Ereignisse zu halten erfordert auch einige Fähigkeiten in dieser Angelegenheit.

Auch Meister ohne Erfahrung und Wissen, die beschlossen haben, das "Loch" zu reparieren, müssen Sie die folgenden Informationen beachten.

Analphabetische Arbeit kann zu fatalen Ergebnissen für den Brunnen führen. Zum Beispiel ist es unmöglich zu extrahieren, versehentlich fallengelassen, wenn ein Schrott in ein Bohrloch eingebettet ist. Und solch ein Verlust für Fans, die beschlossen haben, alles selbst zu machen, sehr häufig.

Video: Austausch eines Wasserhahns unter Druck

WICHTIG! Meister, die Brunnen servieren, sagen, dass das Spülen des Brunnens ein obligatorisches jährliches Ereignis ist. Es kann nicht nur für kontinuierlich betriebene Brunnen getan werden.

Nicht weniger wichtig ist die Tatsache, dass Spezialisten sofort die wahre Ursache des Problems feststellen werden. Und dies wird es ermöglichen, die Lecks zu reparieren und unnötige unnötige Ausgaben zu vermeiden. Und all diese Arbeiten werden in kürzester Zeit erledigt.

Jetzt, wie man eine Fistel in einem Rohr unter Druck versiegelt, ist klar. Nachdem Sie die vorgeschlagenen Optionen sorgfältig studiert haben, können Sie dieses unangenehme Problem schnell beheben.

Wie man eine Fistel in einem Abwasserrohr mit eigenen Händen versiegelt

Die Kanalisation, sowohl für die Versorgung als auch für die Entwässerung, war in meiner Wohnung mit einer abnehmbaren Sperrholzkiste geschützt, und ich konnte nur ihren Zustand erraten.

Das Entfernen der Box zeigte, dass das Abwasser Gussrohr, obwohl es ein ordentliches Aussehen hatte, aber es gab ein paar Beulen nass Rost auf seiner Oberfläche, die bei Berührung, entblößte Fisteln. By the way, malte ich die Kanalisation vor 12 Jahren, grundiert Metall, und, wie man sehen kann, hat der Primer für viele Jahre gehalten, und die Oberfläche des Kanalrohres ist in sehr gutem Zustand erhalten geblieben.

Empfehlungen im Internet, wie man eine Fistel sehr gut repariert. Die gebräuchlichste Methode - eine Fistel Pad auf einem Stück Gummi und klemmt sie mittels einer Klemme, die auch Hammer Hammer Fistel Blei konischdichtend Rohr Epoxidharz und alle Arten von Dichtmassen, ream Fistel, schnitten Gewinde in dem Loch und die Schraube mit der Gummischeibe empfehlen. In meinem Fall war es ein Bund nicht als einer der Fistel verwendet werden kann, an einem Verzweigungspunkt von Gussrohren lag. Und wenn man den Zustand der Wände des Abwasserrohrs nicht kennt, ist es teurer, mechanische Abdichtungsverfahren zu verwenden. Auf der Fistelstelle kann man ein großes Loch bekommen.

Die zweite Fistel befand sich auf einem geraden Abschnitt der Röhre, es war möglich, eine Klemme anzubringen, aber die Kosten für Klemmen für Rohre mit einem größeren Durchmesser sind ziemlich hoch.

Bei der Verlässlichkeit der Versiegelung der wasserfeuchten Fistel mit rostigen Kanten aus Epoxidharz und Dichtstoffen war ich mir nicht sicher. Und um Nachbarn zu verbieten, das Abwassersystem vorübergehend nicht zu verwenden, um den Platz der Fistel für die Versiegelung vorzubereiten und das Aushärten des Versiegelungsmittels zu ermöglichen, war dies nicht möglich.

Es schien, als gäbe es nur eine Möglichkeit, Fisteln loszuwerden und das gusseiserne Abwasserrohr durch ein neues, plastisches zu ersetzen. Aber ich hatte Erfahrung darin, die Leckage von Untergrundwasser in den Ecken des in der Garage installierten Stahlbehälters zu versiegeln. Die Methode ermöglicht es Ihnen, feuchte Fisteln mit improvisierten Materialien schnell mit eigenen Händen zu versiegeln.

Um eine Fistel in einem gusseisernen Abwasserrohr zu versiegeln, wird nur wenig Zement- und Silikatkleber benötigt, aus Materialien, die in jedem Geschäft mit Büromaterial gekauft werden können. Das Werkzeug benötigt nur einen kleinen Pinsel, eine Feile oder ein Stück Sandpapier.

Vor dem Schließen der Fistel ist es notwendig, die Farbe und Rost von der Rohrstelle zu entfernen, die nicht gut halten. Diese Arbeit wird mit einer Datei oder mit Sandpapier erledigt. Nach der Reinigung der Oberfläche des Rohres wurde die Position der Fistel unsichtbar. Offensichtlich war die Fistel sehr klein und mit Staub verstopft. Wenn die Fistel größer ist, können Sie sie mit einer Schicht Plastilin oder einem anderen Dichtungsmittel verschließen. Dies wird ein technologischer Verschluss sein, der später nicht die Funktion der Versiegelung der Fistel übernimmt, sondern lediglich dazu dient, dass die Zementbeschichtung aufgetragen werden kann.

Wenn die Zementaufschlämmung auf Wasser gemacht wird, erhält sie mechanische Stärke an einem Tag. Wenn jedoch das Wasser für die Herstellung von Zementmörtel durch Silikatkleber ersetzt wird, wird die Lösung in wenigen Minuten fest werden. Bei einer so hohen Geschwindigkeit gibt es sowohl Plus als auch Minus. Während die Lösung gemischt wird, ist es bereits schwer gemacht. Diese Schwierigkeit wird leicht umgangen, indem die Lösung direkt auf das Abwasserrohr selbst gemischt wird.

Dies geschieht wie folgt. Zuerst wird eine Schicht von Bürokleber auf die Fistelstelle mit einem Pinsel aufgetragen. Ich nahm viel mehr als die Fistelgröße, um das mögliche Auftreten einer neuen Fistel daneben zu verhindern.

Dann wird mit der gleichen Bürste eine Schicht aus reinem Zement auf die aufgebrachte Klebeschicht aufgebracht, und der Zement wird mit einer Klebstoffschicht vermischt. Da die Bürste im Kleber ist, haftet Zement gut daran und es ist bequem, sie anzuwenden und zu mischen. Die aufgetragene Zementmenge sollte so bemessen sein, dass die aufgetragene Klebstoffschicht mit einer trockenen Zementschicht bedeckt ist. Unmittelbar nach dem Auftragen einer Zementschicht müssen Sie die Bürste gründlich mit Wasser abspülen und den Rest des Wassers mit einem Tuch ausdrücken, um eine Beschädigung des Pinsels zu vermeiden. Dazu ist es wünschenswert, einen kleinen Behälter mit Wasser zur Hand zu haben.

Nach 10 Minuten, wenn der Zement aushärtet, wird eine zweite Schicht auf Zuverlässigkeit aufgetragen. Um dies zu tun, wiederholen Sie den Vorgang, malen Sie die vorher aufgetragene Zementschicht mit Leim und Leim, mischen Sie damit, wieder Zement auftragen.

Für die Zuverlässigkeit trage ich drei Schichten Zementkleber auf. Die Dicke der Versiegelung beträgt ca. 3 mm, was für eine zuverlässige Versiegelung der Fistel ausreichend ist. Die Arbeit wird beendet, indem eine Schicht Silikatkleber auf die letzte Zementschicht aufgetragen wird. Nach ein paar Stunden trocknet die letzte Klebstoffschicht, die Oberfläche des Zementstreifens ist leicht und glatt im Griff. Sie können das Rohr mit Farbe abdecken und das Abwasserrohr wird wie neu aussehen.

4 einfache Möglichkeiten, eine Fistel in einer Tube zu versiegeln: detaillierte Anweisungen

Metallrohr eine geringe Stabilität gegenüber Korrosion und anfällig für Beschädigung, so dass das Auftreten von Rost und Fistel, ein Leck in dem System der Wasserversorgungsverdrahtung verursacht, konfrontiert viele. Ein wesentlicher Ersatz des Wasserversorgungsabschnitts erfordert das Ablassen des Wassers und das vollständige Abschalten des Systems, was während der Heizperiode nicht immer möglich ist. Es gibt Möglichkeiten, die Fistel in einer Heiz- oder Wasserversorgungsleitung unmittelbar nach ihrem Auftreten hermetisch abzudichten, ohne die Wasserbewegung zu blockieren.

Wege zur Beseitigung von Fisteln im Steigrohr, beheizten Handtuchhalter, Benzin-Pipeline und anderen Orten

Welche Methode besser ist, um die Fistel im Heizungsrohr zu beseitigen, hängt von dem Material ab, aus dem das Wasserrohr hergestellt wird, den Leckstellen (an der Verbindungsstelle der Fugen oder im offenen Bereich), dem Durchmesser der Perforation. Verwenden Sie häufiger eine der beschriebenen Methoden:

  1. Befestigen eines Lochs mit einer Schraube.
  2. Aufbringung einer temporären Gummibandage.
  3. Anwendung von Leimflecken aus Glasfaser.
  4. Beseitigung von Leckagen mit Hilfe von "Kaltverschweißung".

Fixation der Fistel im Rohr mit einem Bolzen

Befestigen eines Lochs mit einer Schraube. Wenn eine Öffnung mit einem kleinen Durchmesser in einem offenen Bereich eines Metallrohrs gebildet wird, kann sie mit einem Bolzen, einer Schraube oder einer Schraube abgedichtet werden.

  • Reinigen Sie den Rand des Lochs von Rost.
  • Bohren Sie ein Loch mit einem Bohrer mit einem Metallbohrer auf die Größe der Schraube, die Sie einfügen möchten.
  • Schneiden Sie den Gewindebohrer mit einem Gewindebohrer in das gebohrte Loch.
  • Schrauben Sie die Schraube ein und verwenden Sie zum Abdichten des Flachses und der Unipak-Paste.
  • Färbe den Ort der Restaurierung.

Es ist wichtig, dass die Abmessungen des eingesetzten Bolzens oder der Schraube keine Schwierigkeiten für die Bewegung der Flüssigkeit schaffen. Diese Methode ist wirksam, wenn der Schaden durch einen Schlag verursacht wurde oder wenn das Bohren nicht erfolgreich ist. Verrostete Bereiche sollten auf andere Weise geschlossen werden, da korrosionsgebrochenes Metall beim Bohren leicht zerbröckelt. Jeder verdammte Mann kann eine Fistel in einer Pfeife auffüllen.

Verband für Caisson

Überlagerung von Gummibandage. Eine temporäre Binde stellt eine Rohrschelle mit einer auf der beschädigten Oberfläche befestigten Gummidichtung dar. In der Rolle einer Dichtung werden Gummiprodukte verwendet, die größer als ein Loch sind: ein Tourniquet, ein Reifen oder ein Handschuh. Clamp auf ein Rohr von geeigneter Größe ist einfach im Laden "Autoteile" zu kaufen. Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  1. Reinigen Sie das Metall von Korrosionsrückständen.
  2. Wickeln Sie die Fistel einige Male mit einer Gummidichtung auf das Rohr.
  3. Installieren Sie die Rohrschelle und ziehen Sie sie fest.

Bei Bedarf können zwei Klemmjoche an gegenüberliegenden Enden der Dichtung verwendet werden.

Patch in das Heizungsrohr und die gusseiserne Batterie

Anwendung von Leimflecken aus Glasfaser. Diese Methode wird verwendet, wenn der Schaden groß genug ist. Bandage ist ein Patch aus Fiberglas und Epoxydkleber, der nach dem Trocknen eine starke Oberfläche erzeugt. Bei dieser Methode, Schäden an Metall zu reparieren, sind Autofans, die auf korrodierte Flächen stoßen mussten, bekannt.

  • Schalten Sie die Wasserzufuhr zum zu reparierenden Standort ab.
  • Reinigen Sie die Oberfläche, die auf die Bandage aufgetragen wird, vollständig von Farbe und Rost.
  • Entfetten Sie die gereinigte Fläche mit einem Lösungsmittel.
  • Schneiden Sie das Glasfaserkabel zweimal breiter als die Fistel in der Röhre und von ausreichender Länge, um die Röhre mehrmals zu wickeln.
  • Fülle das Klebeband reichlich mit Epoxidkleber ein.
  • Wickeln Sie den Verband fest um die Fistel auf dem Heizungsrohr und versuchen Sie nicht, Falten zu machen.
  • Warten Sie nach dem Trocknen, reinigen und streichen Sie die Oberfläche.

Kaltschweißen von Druckrohren

Beseitigung von Lecks mit Hilfe von "Kaltschweißen". Eine spezielle klebende Härtungsverbindung wurde als "Kaltverschweißung" für die Festigkeit der gebildeten Verbindung bezeichnet. Sie können die Fistel in einem Rohr mit heißem Wasser oder Kälte schließen. Sie können es in den Abteilungen für Autoteile oder Baumärkte kaufen. Kaltschweißen wird wie folgt angewendet:

  1. Entfernen Sie Rost vom Metall und malen Sie um das Loch herum 10-15 mm.
  2. Behandeln Sie die Oberfläche mit Entfettungsmittel - Lösungsmittel oder Aceton.
  3. Fixieren Sie die Fistel durch "Kaltschweißen" 2-3 mm dick, gleichmäßig über die Oberfläche verteilt. Warte auf Aushärtung.
  4. Die Oberfläche mit einer Feile schälen und bemalen.

Rat. Es gibt verschiedene Arten des "Kaltschweißens". Für die Wasserversorgung ist es ratsam, eine zu wählen, die für die Anwendung auf einer nassen Oberfläche bestimmt ist.

Anleitung zum Abdichten einer Fistel in einer Kunststoff-Wasserleitung

Notfallsituationen durch Schäden an Heizungsanlagen, Kalt- oder Warmwasserversorgung können erhebliche Schäden verursachen und werden sofort behoben. Da es nicht immer möglich ist, lebenswichtige Systeme zu überholen, bieten sie die Möglichkeit der lokalen Reparatur solcher Schäden.

  • Löcher (Fisteln);
  • Risse;
  • kaputte Rohre;
  • Korrosion;
  • unnötige Biegungen;
  • erfolgloses Bohren.

Die Abmessungen der Klammern erlauben uns, die passende Variante für einen bestimmten Fall zu wählen: Ø 15-1200 mm. Vorhandene Rohrarten: Stahl, Kunststoff, Asbestzement, Polyethylen - können mit einer Reparaturschelle für Rohrleitungen abgedichtet werden. Die Produktion von Rohrschellen aus Stahl (rostfrei, normal oder verzinkt) und Gusseisen ist etabliert. Auf Wunsch können Sie aus dem vorhandenen Rohrstück mit den eigenen Händen eine Klemme herstellen, die mit einer abdichtenden Gummimanschette und Klemmen versehen wird. Vorteile der Verwendung von Klammern:

  • die Geschwindigkeit der Fehlersuche in der Pipeline ist hoch;
  • die Kosten für Arbeiten und Materialien sind gering;
  • Versiegelung ist zuverlässig;
  • Einfachheit der Installation - nur ein Schraubenschlüssel ist erforderlich;
  • In vielen Fällen ist es zur Beseitigung des Lecks nicht notwendig, das Wasserversorgungssystem abzuschalten.

Arbeitsablauf zur Beseitigung kleiner Schäden. Wenn sich die Fistel auf einem Rohr mit kaltem Wasser von geringer Größe befindet, kann sie mit einem geeigneten Spannbügel und einem Stück Gummi verschlossen werden.

  1. Bereiten Sie die notwendigen Materialien vor: Schneiden Sie ein Stück Gummi 5 mm breiter als die Breite der Klemmmanschette.
  2. Um einen Kragen auf Schaden zu setzen, um auf die Größe zu ziehen.
  3. Setzen Sie die Gummidichtung darunter ein.
  4. Bedecke die Fistel mit einem vorgefertigten Halsband.
  5. Ziehen Sie die Struktur mit einem Schraubenschlüssel fest.

Wie man ein großes Loch beseitigt. Um die Fistel im Heizrohr zu fixieren, benötigen Sie längere, besser werkseitig gefertigte Klammern. Um den Schaden zu reparieren, musst du:

  1. Schalten Sie die Wasserversorgung ab.
  2. Erwerben Sie eine Reparaturklemme für Wasserversorgungsrohre des erforderlichen Durchmessers und der Länge, 150 mm mehr Schaden.
  3. Reinigen Sie den Ort, an dem die Bandage aufgetragen wird, mit Sandpapier.
  4. Entfernen Sie Staubpartikel von der Oberfläche, so dass kein Wasser unter der Dichtungsmasse durch unebene Oberflächen dringen kann.
  5. Ziehen Sie die Klammer an und ziehen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel fest.

Ein Leck im Wasserversorgungs- oder Heizsystem ist ein unangenehmes, aber durchaus lösbares Problem. Wenn die Wasserleitung alt ist, ist es ratsam, die Möglichkeit eines Notfalls im Voraus zu antizipieren und die notwendigen Materialien für die Reparatur einzukaufen. Wie man die Fistel in der Pfeife jetzt feststellt, machen Sie etwas Anstrengung und alles wird sich ergeben!



Nächster Artikel
Wie man Polyethylenrohre installiert - eine Folge von Aktionen, Materialien und Werkzeugen